Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Auf dem Platz war der Trainer nicht einverstanden. Nach der Einheit vor den Medien versuchte Pal Dardai sich am Thema vorbeizuschlängeln. Auf die Frage, wie zufrieden er mit der Tor-Ausbeute war, antwortete Dardai mit einem Wort: „Platzfehler.“ Zuvor, als die Übung lief, hatte Dardai sie unterbrochen und alle Hertha-Profis um sich versammelt und war zu einer anderen Diagnose gelangt:

„Hej Jungs, im Spiel haben wir keine zehn Angriffe. Seid mal etwas gieriger“.

10 Sekunden zwischen Himmel und Hölle

Das Setting: Jeweils vier Offensivspieler liefen mit dem Ball auf zwei Verteidiger (+ einem Torwart) und sollten zum Torabschluss kommen. Von der Mittellinie an hatte der Angriffszug zehn Sekunden Zeit. Als akkustische Unterstützung piepste laut und vernehmlich eine Uhr:  Einmal zu beginn der zehn Sekunden, dann nach fünf Sekunden und im Staccato bei 8, 9 und 10.

Die Bilanz der ersten 15 Angriffswellen: ein Törchen von Fabian Lustenberger.

Nach der Trainer-Unterbrechung folgte die zweite Hälfte.  Bilanz: 15 Angriffe, ein Törchen (von John Brooks). Diesmal bezahlten die Angreifer die fehlende Effektivität mit 15 Liegestützen. Der Trainer erklärte den Schwerpunkt in dieser Woche mit  zu erwartenden Situationen  bei der Begegnung am Freitag beim Hamburger SV (20.30 Uhr).

Dardai: Wir üben das Umschaltspiel.

Keiner trifft so gut wie Hegeler

Auch das abschließende Übungsspiel über 2 x 7,5 Minuten diente diesem Zweck. Das Feld wurde verkürzt und verengt auf 60 Meter x 30 m.

Team Blau: Kraft – Pekarik, Heitinga, Hosogai, van den Bergh – Skjelbred, Niemeyer, Ndjeng – Beerens, Wagner – Kalou.

Team Rot: Burchert –   Schulz, Brooks, Langkamp, Plattenhardt – Lustenberger, Cigerci – Haraguchi, Hegeler, Ben-Hatira – Stocker.

Gelb: Ronny (jeweils bei der ballführenden Mannschaft).

Tore: 1:0 Hegeler, 2:0 Cigerci, 3:0 Hegeler, 3:1 Wagner.

Dardai sagte über die erwartete hektische und mutmaßlich harte Partie am Freitag  in Hamburg:

Es wird ein kampfbetontes Spiel werden. Deshalb habe ich das Feld eng gemacht, damit es viele Zweikampf-Situationen gibt. Der HSV wird das machen, was alle Teams machen, die unten drin stehen: Versuchen, über aggressive Zweikämpfe ins Spiel zu kommen. Darauf müssen wir eingestellt sein.

Jarstein arbeitet sich zurück

Am Rande der Bande: Lustenberger hatte sein Schienbeinköpfchen mit einem blauen Chinesiotape versehen, mischte aber munter im Training mit. Es ging durchaus robust zur Sachen. Sebastian Langkamp und Valentin Stocker wurden umgesenst, was  von den Gegenspielern (siehe Ausrichtung fürs HSV-Spiel) nicht persönlich, sondern geschäftlich gemeint war. Zu behaupten wie oben in der Überschrift, ‚bei Hertha gibt’s auf die Socken‘ ist natürlich übertrieben und billige journalistische Machart, um Leser in den Text zu ziehen.  Rune Jarstein, der norwegische Nationaltorwart, trainierte nach überstandenem Fingerbruch einzeln mit Torwarttrainer Richard Golz und sagte: „Ich denke, dass ich nächste Woche ins Mannschaftstrainining einsteigen kann.“

Training am morgigen Mittwoch: unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

Die Frage an die Fußball-Experten hier: Wenn das Sprichwort gilt ‚Kinderherzen sehen besser‘ – wer ist derjenige Hertha-Profi, der nach Ende der Einheit von den Fans umlagert wird (Foto: ub)? Und was heißt das für den eigenen Experten-Status?


150
Kommentare

17. März 2015 um 15:40  |  455047

Man muss auch einmal über seinen Schatten
springen können!

Glückwünsche zu Deinem Wiegenfest
@ sunny, viel Geld und gute Worte, aber
insbesondere beste Gesundheit im neuen
Lebensjahr!

UND versuche mich nicht mehr zu verändern,
das haben mir nahe Stehende schon erfolglos
versucht…

Gold für Dich!


Delann
17. März 2015 um 15:40  |  455048

Ha!


Delann
17. März 2015 um 15:45  |  455052

Die Frage an die Fußball-Experten hier: Wenn das Sprichwort gilt ‘Kinderherzen sehen besser’ – wer ist derjenige Hertha-Profi, der nach Ende der Einheit von den Fans umlagert wird (Foto: ub)?

Das ist Murat aus der 6a und selbst Ronny staunt über seine fiesen Skills am iPhone!

😉

Und was heißt das für den eigenen Experten-Status?

Ich versteh die Frage nicht?! 😉

HaHoHe,
Delann


Etebaer
17. März 2015 um 15:48  |  455053

Ronny hat entdeckt, das Aldi Schwarze Bohnen im Angebot hatte und verteilt diese nun als Lakriz-Bonbons.

😛


U.Kliemann
17. März 2015 um 15:54  |  455055

Schließe mich allen Wünschen für Dich an
@Sunnny !


Blauer Montag
17. März 2015 um 15:56  |  455056

*macht den Rudi Völler*
E X P E R T E N?
In diesem Blog?
Seit wann?
Was habe ich überlesen von 2010 bis 2015?

:mrgreen:

😆 C@rambe im vorigen Fred 😆


Blauer Montag
17. März 2015 um 15:57  |  455057

😆 C@ramba 😆


17. März 2015 um 15:59  |  455058

„Experten“, @ Montag…

…DU warst ja auch nicht gemeint…


sunny1703
17. März 2015 um 16:01  |  455059

@Ursula

Ich danke Dir, wie schon zuvor bei allen anderen auch, für Deine sehr netten Worte! 🙂

lg sunny


17. März 2015 um 16:13  |  455060

Hegeler schoss 2 Tore beim 3:1 … prima 🙂


del Piero
17. März 2015 um 16:14  |  455061

Nun lasst mir mal den JAB in Ruhe.
Der letzte Mann hat in der Fehlerkette immer die A…..Karte gezogen. Auch wenn das einige beim S04 Spiel „übersehen“ haben.
Nach 3maliger Beobachtung macht der von einigen als Heilsbringer (Achtung, kein Angriff, nur Ironie) und sein Fehlen unter Jos, als Ursache für die Negative Entwicklung ausgemachte, SL leider unsinnigerweise ein paar Schritte auf Huntelaar zu, obwohl der doch von Schelle bearbeitet wird.
Verständliche Aktion weil Pal ja das gegenseitige Helfen besonders forderte. Nur stan damit Sane völlig blank und bekam von Huntelaar mittels Hackentrick und somit zwei Herthaner ins leere laufend lassende, den Ball.
Bedauerlicherweise konnt JAB sich in diesem Moment nicht in zwei Personen teilen, zumal der Sane leider auch sehr flink gen Grundlinie zog. Natürlich auch um ein Tor zuschießen, zumindest aber um den restlich verbliebenen Abwehrverbund zu verwirren. Das gelang auch, weil bei dieser geschwindigkeit JAB sich nicht mehr orientieren konnte ob anstelle seinen IV-Zwillings ein anderer den Weg eines zuerwartenden Rückpasses würde zustellen können. Ein Schritt zurück, ein Schritt vor und das war das was man JAB vorwerfen kann.
Ich werfe niemanden was vor, weil S04 das einfach absolut Klasse gemacht hat und der ursprüngliche Fehler vom viel erfaahrenen SL begangen wurde.

Auch über seinen zweiten (angeblichen) Fehler könnte ich was lustiges schreiben. Will jedoch niemanden hier überfordern. Schon garnicht die, welche meine Texte auch lesen 😉


Caramba
17. März 2015 um 16:30  |  455062

delPiero, @lter edelnick…

hätte sich JAB gg Gelsenkirchen mal so ins Zeug gelegt wie Du zu seiner Verteidigung, hätten wir jetzt zwei Punte mehr… 🙂


del Piero
17. März 2015 um 16:56  |  455063

@Caramba // 17. Mrz 2015 um 16:30
Nichts menschliches ist mir fremd und einen Verteidiger zu verteidigen macht doch Spaß bei so vielen Angreifern. 😉


del Piero
17. März 2015 um 16:58  |  455064

#Olympia
Abgesehen davon das HH die Spüle sowieso nicht bekommt. Kann jemand sagen was die mit einem Olympiastadion a 70.000 Zuschauern wollen?


Bluekobalt
17. März 2015 um 17:00  |  455065

@del Piero

Blumenerde rein und Bäume gepflanzt!

Ich denke darüber auch schon die ganze Zeit nach, habt ihr noch andere Vorschläge?


Dogbert
17. März 2015 um 17:11  |  455066

@del Piero

Das Stadion soll nach Ende der Spiele auf 25.000 Zuschauer zurückgebaut werden.


jenseits
17. März 2015 um 17:12  |  455067

@Bluekobalt // 17. Mrz 2015 um 17:00

Blumenerde rein und Bäume gepflanzt!

Vielen Dank für das schöne Bild!


pax.klm
17. März 2015 um 17:13  |  455068

Sunny Du alter Schwede, pardon alter Fisch…
und so bleiben wie de bist.
Der Fisch fängt ja bekanntlich vom Kopf her an zu stinken und damit Dir das nicht passiert, bleib wie de bist.
Pax


pax.klm
17. März 2015 um 17:14  |  455069

Foto: Ronny mit Pausbäckchen…


Hertha Ralf
17. März 2015 um 17:45  |  455070

In dem O-Stadion spielen dann die Hamburger Philharmoniker !
@Sunny 1703: Happy Birthday aus Frankfurt und viel, viel Gesundheit and be a friend with
@Ursula …


Inari
17. März 2015 um 17:48  |  455071

Ich glaube Ronny hat seine brasilianische Diät wieder gefunden.


del Piero
17. März 2015 um 18:10  |  455073

Wow was die in HH für ein Geld haben. Zahlt das auch der Bund. Also den Rückbau?
Und dann? Mottet St.Paul sein relativ neues Stadion dann ein?

Wobei, wenn ich es mir recht überlege:“ In der 2.Liga braucht der HSV ja dann kein so großes Stadion mehr. Der Platz für die Uhr wird ja dann auch nicht mehr benötigt. Schlau diese Hamburger :mrgreen:


todde
17. März 2015 um 18:26  |  455074

@sunny

auch von mir alles liebe zu deinem ehrentag. Lass dich ordentlich feiern


todde
17. März 2015 um 18:28  |  455075

@blue und @ralf

eure ideen für das hamburger oly – das ja eh nicht gebaut werden wird mangels spiele – gefallen mir 🙂
Gebt mir mehr davon!!!


Blauer Montag
17. März 2015 um 18:30  |  455076

Ursula // 17. Mrz 2015 um 15:59
Wer war denn gemeint?


Blauer Montag
17. März 2015 um 18:31  |  455077

Ein Olympiastadion als Labskausschüssel?


todde
17. März 2015 um 18:32  |  455078

@ronny

seine nicht vorhandene fitness kann nicht nur an den bohnen liegen. In dem alten spielbericht vom sieg über schlacke wurde ich daran erinnert, dass auch macello die damals sehr gerne gegessen hat. Und was ist der immer gerannt…


todde
17. März 2015 um 18:42  |  455079

@dp

es wurde in den letzten tagen auf brooks rumgehauen? Ich habe in den letzten tagen wenig (fast nix) gelesen.
ich habe einen über große teile des spiels saustarken jab gesehen. Hat er schuld an den toren? Ja…nein…vielleicht…
er hat sie auf jeden fall nicht verhindern können. Und selbst wenn man ihm die alleinige schuld geben würde – was ich nicht tue- ist er mir immer noch deutlich lieber, als die meisten iv’s der letzten jahre. Wirklich sicherheit hat doch seit joe in seiner besten zeit keiner mehr ausgestrahlt.
Gebt dem jungen noch etwas zeit und er wird ein ganz grosser. Da bin ich mir sehr sicher.


wilson
17. März 2015 um 19:03  |  455081

@sunny
You’re looking younger than ever…
Younger than ever!

Alles Gute und Gruß aus Aalen


17. März 2015 um 19:20  |  455082

Also „Montag“, wenn Du mich um
18:31 Uhr fragst, wer von mir um
15:59 Uhr gemeint oder auch nicht
gemeint war, dann tut es mir leid,
habe ich es vergessen….

…in meinem Alter…


Blauer Montag
17. März 2015 um 19:31  |  455083

Glücklich ist, wer vergisst … 😉

https://www.youtube.com/watch?v=4laAMSMIthg


Blauer Montag
17. März 2015 um 19:35  |  455084

Een, twe, dre,
sech mal hey …
https://www.youtube.com/watch?v=KfWyo2mqXnw

Und die Punkte gehen:
Nach Berlin ❗


Etebaer
17. März 2015 um 19:36  |  455085

JAB ist noch jung, er wird noch besser und die Gegentore sind eine Gemeinschaftsproduktion, obgleich es natürlich schöner ist, wenn JAB die Fehler der Kette vor ihm ausbügelt, was Teil. seines Jobs ist, denn als gutes Team steht man für die Fehler der Anderen ein und bügelt sie aus – was immer besser funktioniert und ich drück die Daumen, das es noch besser wird!


Etebaer
17. März 2015 um 19:51  |  455086

Und beim HSV pfeift man immer lauter in den Wald und hofft, das der Lärm den Bären erlege – wenn die Hamburger Zinnsoldaten da mal nicht die Rechnung ohne den Bären gemacht haben!


Dogbert
17. März 2015 um 19:53  |  455087

Lasogga hat sich zumindest zurückgemeldet.


fg
17. März 2015 um 20:00  |  455088

http://www.tagesspiegel.de/sport/1-fc-union-berlin-ii-bfc-dynamo-die-bilanz-175-festnahmen-112-verletzte-polizisten/11513030.html

Endlich mal ein Artikel, in dem die Köpenicker Gutmenschen nicht verherrlicht werden.
Und das im sonst so unionverliebten Tagesspiegel!


Joey Berlin
17. März 2015 um 20:10  |  455089

@BM
#Heute ist doch St. Patrick’s Day :mrgreen:
Ein lautes „Sláinte na bhfear agus go maire na mná go deo!“* Richtung der Grünen Insel und ihrer sauf und sanges freudigen Menschen!

https://www.youtube.com/watch?v=tHDX9qb2-BQ

*Den Männern Gesundheit und mögen die Frauen ewig leben!


Caramba
17. März 2015 um 20:20  |  455090

Was habt Ihr bloß für Themen heute abend?
Irland, Köpenick, HSV…?

Hat das irgendwas mit Fußball zu tun oder bin ich im falschen blog 😉


17. März 2015 um 20:24  |  455091

Cool Joey um 20:10 Uhr
Und ich hocke am Schreibtisch statt im Irish Pub …

#schüddeldenkopp#schüddeldenkopp#schüddeldenkopp#schüddeldenkopp


Etebaer
17. März 2015 um 20:24  |  455092

Der HSV hat mit Fussball eher weniger zu tun 😀


17. März 2015 um 20:32  |  455093

Von nüscht kommt nüscht.
Auch am Sonntag muss ich arbeiten, anstatt die Finalspiele des 6 Nations Cup im Irish Pub zu genießen. :roll:

Na jut, den Kickoff zum letzten Spiel im Twickenham Stadium könnte ich knapp schaffen. 😀

http://de.wikipedia.org/wiki/Six_Nations_2015


Bolly
17. März 2015 um 20:43  |  455094

Warum spielt eigentlich Wagner fast gar keine Rolle mehr? Und Ndjeng trotz guten Spiel in Wolfsburg auch komplett raus?

Über Hosogai wird schon nix mehr gesagt. Für mich sind das neben Ronny die Verlierer der Saison.

Bei mir sind genau die nächsten beiden Spiele entscheidend.

Warum? Weil, wenn wir am 5.April abends vier (1 HH/3) Punkte hätten. Mit 30 Punkten glaube ich fest bei verbleibenden 7 Spieltagen an den Klassenerhalt.

Verlieren wir jedoch in HH wird das Paderborn Spiel vermutlich ähnlich ablaufen wie gegen Freiburg. Vor der BL Pause muss mindest ein weiterer Punkt her.

Schönen Abend…. Auf gehts Leverkusen


todde
17. März 2015 um 20:55  |  455095

@bolli

– wagner hat einfach kein buli niveau
– ndjeng ist solide, ein guter back up. Aber auch nicht mehr
– hosogai ich fand ihn überspielt, jetzt ohne form. Aber der kommt wieder
– ronny …ach, zu ronny ist echt schon alles gesagt…


todde
17. März 2015 um 20:56  |  455096

Sorry @bollY


17. März 2015 um 20:57  |  455097

räusper Bolly // 17. Mrz 2015 um 20:43 Uhr

Herthas Enttäuschung dieser Saison in meinen Augen ist ein Vizeweltmeister mit der Elftal


17. März 2015 um 20:58  |  455098

C@lli // 16. Mrz 2015 um 20:46 😉


17. März 2015 um 21:10  |  455099

Na jut @ Caramba, etwas zum Fußball, zum
„Auch-Thema“ John Athony Brooks…

Das Fußballgeschäft ist für viele junge Talente
eine “Art Parallelwelt”, auch für John Anthony
Brooks? Wenn sie fast wie Popstars sehr hoch
stilisiert werden und dennoch weder charakterlich,
“menschlich”, noch fußballerisch ausgereift sind!

Dicke Konten, Unsummen an falschen Freunden
und Beratern im Rucksack, das birgt Gefahren,
dass sie abheben, gilt auch für Brooks!

Sein aktueller Marktwert wird wohl so in etwa
bei knapp 5 Millionen Euro liegen…!?

Wie soll ER unter diesen “täglichen Begleit-
erscheinungen”eine kontinuierliche Leistung
erbringen und im Abstiegskampf “fehlerlos”
agieren? Geht (noch!?) nicht…

Die Frage ist natürlich, wenn man sein, für
mich zweifelsfrei, vorhandenes, großes Talent
dahingehend abwägt, wie viel Punkte gewinnt
oder verliert seine Mannschaft durch seine evtl.
Fehler…?? Ihn nach Fehlern, auf die Tribüne zu
setzen, war, wenn überhaupt so vordergründig
durchdacht, das Problem von Jos Luhukay…

…mit mangelnder Sensibilität und Aufmerksamkeit
für die Lage, der wenigen bundesligatauglichen
Spieler, in der gerade die Jungen geraten!

Doch stehen gerade Trainer und Vereine in der
Pflicht, junge Spieler behutsam zu führen und
auch bei sehr schwankenden Leistungen so zu
schützen, dass sie IM SPIEL Selbstbewusstsein
entwickeln und in den Leistungen stabiler werden!

Hier wurden bei Hertha BSC mit N. Schulz und
J. A. Brooks entscheidende Fehler gemacht…

…mit permanentem Rotieren und unterschiedlichen
“Einsatz-Postitionen” wurde ihre “Beständigkeit
“verzögert”! UND die Spielweise im Abstiegskampf
verhindert natürlich eine “ruhigere Entwicklung”,
als wenn ich bei Bayern oder Schalke einen jungen
Spieler in die Mannschaft integriere!

Im Abstiegskampf zählt jeder Fehler, jedes Tor,
jeder verlorene Punkt doppelt…!!

Trotz all MEINER Sympathie, muss der aktuelle
Trainerstab abwägen, ob “man” sich die “Vier”
einspielen lassen will oder ob “man” Alternativen
in der Hinterhand hat, aber so oder so, mit viel
Feingefühl…!


Caramba
17. März 2015 um 21:10  |  455100

#CL-Achtelfinals

Das Aufregendste für mich ist bisher, dass -noch mehr als in der Bundesliga- der Vollbart in ganz großem Stil wiederkommt.
Wo bleibt c@meo, wenn mal eine fachfräuliche Kritik zum überhandnehmenden Profi-Gesichtskraut vonnöten ist?


Caramba
17. März 2015 um 21:24  |  455101

Ursul@, Du als ewiger Jungspund müsstest doch am besten wissen, dass es im Profifussball nicht alt und jung gibt.
Sondern nur gut oder nicht gut.
Ein Rooney und Thomas Müller mit 16 sowie Götze mit 17 waren grandios.

Und das Argument „der Junge muss doch Fehler machen dürfen“ habe ich noch nie verstanden.
In der U23, okay.
Nicht im Abstiegskampf auf Platz 14.

Irgendwas müssen Jos und Klinsmann schon richtig erkannt haben…

Immerhin sehe ich noch eine Chance zum Guten bei JAB. Aber nicht mehr bei NS.


17. März 2015 um 21:33  |  455102

Die stagnierende, nee schlimmer, Entwicklung
des an sich dynamischen Nico Schulz kann
und will ich nicht so recht glauben…

…siehe oben, es wird Gründe geben…!?


derby
17. März 2015 um 21:34  |  455103

Schlimmes Spiel von beiden Seiten.

Leverkusen spielerisch sehr viel besser, aber mit so vollen Hosen.

Bisher wieder vergessen den Kampf mit ins Spiel zu nehmen. Sie könnten das Ding gut nach Hause fahren.

So stark ist Atletico derzeit nicht.


jenseits
17. März 2015 um 21:39  |  455104

Sehe ich nicht so. Bis Spieler 23 oder 24 sind, lernen sie konstant zu spielen. Nico war der Spieler der ersten Hälfte der Hinrunde. Hatte in jeder Hinsicht einen riesen Sprung gemacht. Dass es bergab ging, hat nicht Nico zu verantworten, schon gar nicht, wenn er immer wieder auf verschiedenen Positionen spielen musste.

Brooks sehe ich als einen der größten Innenverteidigertalente in der Buli. Nicht umsonst ist er häufiger in diversen Elfen 🙂 des Spieltags zu finden. Er hat ein sehr gutes Stellungsspiel, eine sehr hohe Zweikampfquote und er ist vor allem ein moderner Innenverteidiger. Spielaufbau und Pässe in die Spitze sind für ihn keine Fremdwörter. Bisweilen agiert er genauso cool wie Joe in seinen besten Jahren und holt den Ball mal eben mit dem Schlappen runter. Manchmal reagiert er noch nicht schnell genug, wie beim 2:0 durch Matip, als dieser ihm entfleucht. Aber das passiert anderen auch.

Also spielen lassen ist ganz wichtig. Nur Nico wird auf seiner Zwitterposition nicht so schnell eingesetzt werden. Denn Pal will die Kette nicht auseinanderreißen und in der Offensive habe Änis und Stocker die Nase vorne.

So. 😉


jenseits
17. März 2015 um 21:43  |  455105

Ja, 2:2 natürlich…


17. März 2015 um 21:46  |  455106

Ich habe aus dem Beitrag um 21:39 Uhr
nicht so richtig erlesen können, wer da
angesprochen war….

Ja nun, oder nun ja…


Caramba
17. März 2015 um 21:47  |  455107

@jenseits

damit gehe ich konform 🙂

Aber meine Hierarchie offensiv links: VS, Änis, Beerens, Haraguchi, NS
Mittelfeld/6er links: Lusti, Hegeler, Cigerci, Hosogai, NS
Defensiv links: Plattenhardt, vdB, Pek/Ndjeng, NS


jenseits
17. März 2015 um 21:54  |  455109

@Ursula

Angesprochen waren ganz allgemein die Brooks-Einsatz-Bedenkenträger und die Nico keine Entwicklung Bescheinigenden.


Caramba
17. März 2015 um 22:01  |  455110

Wow, ein blog zu dritt, macht auch Laune.. 🙂

Das ewige Vizekusen befindet sich gleich wieder einmal in der Auflösung…

Seit dem UEFA-Cup-Sieg 1988 (?) unter Sir Erich Ribbeck elf psychische Wracks, wenn es darauf ankam…


Caramba
17. März 2015 um 22:10  |  455111

So, nachdem ich jetzt alleine bin, kapere ich hiermit immerhertha und erkläre den blog für mein Eigentum.
ub, jmeyn und Ihr anderen, Ihr könnt morgen Eure Papiere abholen.
Ihr anderen Untertanen, huldigt Hertha weiterhin.

Hatte ich schon erwähnt, dass Hertha 2015/16 Platz 4 belegen wird?


jenseits
17. März 2015 um 22:11  |  455112

Mann, die brauchen doch nur ein Tor zu schießen.

Laut live-Ticker ist Leverkusen aber wohl weit entfernt davon.


Caramba
17. März 2015 um 22:13  |  455113

@jenseits

Was erlauben?

(Leverkusen kann doch gar keine Tore schiessen. Sandro Wagner spielt doch für uns)


jenseits
17. März 2015 um 22:17  |  455114

@Caramba

Aus Leverkusens Sicht ist das natürlich misslich, aber es soll halt noch andere außer Sandro geben, die auch Tore erzielen können.


derby
17. März 2015 um 22:19  |  455115

man ist das Schlecht.

Das soll CL sein??

Das Hinspiel war klasse aber wo hat man die spielerische und kämpferische Linie gelassen.

Aspirin bekommt noch irgend so ein Murmeltor wie das 1:0 und dann heulen sie wieder.

Sehr schade – das komplette Mittelfeld ist ein Ausfall.


17. März 2015 um 22:19  |  455116

@ fg..der Tagesspiegel..“ unionverliebt“? glaube ich eher nicht.
Na, eigentlich hat der Tagesspiegel ja nur Aussagen vom Fanbeauftragten der Köpeniker zitiert..und die waren eben erfreulich selbstkritisch und objektiv 💡
# Brooks..ist ja nicht neu: ich steh auf den. Allerdings, bei aller Kririk , die ich “ damals“hatte: vielleicht wurde Brooks ja genau richtig angefasst? denn m.E. hat er für einen IV in diesem Alter,ein erstaunlich hohes Niveau. Leider sind wir nicht im gesicherten MF, denn dann könnte Brooks sich unter deutlich weniger Deuck entwickeln. Langkamp neben ihm, tut ihm sichtlich gut. Man stelle sich ( aber) vor, der hätte einen Mertesacker oder Boateng neben sich…Grosses Talent. Ich finde nicht, dass er so furchtbar falsch angefasst wurde.
Auch nicht falsch angefasst wurde offensichtlich Schulz. Er hatte sich lange ja richtig gut entwickelt. Der hat allerdings aufgrund seiner Vielseitigkeit und der permanenten Suche nach Balance für die Mannschaft…im Verläufe der komplizierten Vorrunde zuviel Positionen spielen müssen. Ich hätte ihn lieber konsequent auf einer Position spielen sehen . Da fehlte Luhukay in meinen Augen die konsequente Idee . Aber auch objektive Zwänge. Für einen jungen Spieler wurde ihm unterm Strich zuviel zugemutet ( meine Meinung)Er ist eben auch ein Opfer des Zustandes der Mannschaft.
Ich weiss nicht, wieviel Schulz erreichen kann. Ich würde ihn , wie gesagt, mal auf einer Position ein Jahr lang gerne gesetzt lassen und dort einspielen lassen. Unter einer sehr guten Führung und in einem einigermaßen entspannten Umfeld..könnte aus Schulz ein guter Bulispieler werden, glaube ich. Im Vergleich zum Plattenhardt , ist Schulz für mich jedenfalls der interessantere für die Zukunft.


Caramba
17. März 2015 um 22:20  |  455117

@jenseits

not in this universe…

Leverkusen hat diese emotionale Starre, die sie (insbesondere dieser grrr…Kießling) immer dann ablegen, wenn sie im Oly spielen…


Caramba
17. März 2015 um 22:26  |  455118

@po:

ich hoffe ja, ich irre mich, aber JAB hat eine 30-40% Chance auf einen Stammposten nächstes Jahr.
NS liegt bei 0%.

Wo bleiben eigentlich die

„Hani Mukthar. Wie konnten wir den nur gehen lassen…“-Sprüche?

Jedesmal, wenn ich Hani live gesehen hatte, war er der Schwächste auf dem Platz. Und er hatte viele Chancen…


ubremer
ubremer
17. März 2015 um 22:34  |  455119

@Spielmacher

für kommende Saison bei Hertha: Arda Turan von Atletico wäre einer


Caramba
17. März 2015 um 22:35  |  455120

@ub

wo kann ich unterschreiben?


ubremer
ubremer
17. März 2015 um 22:40  |  455121

@caramba

wichtig ist, dass Du den Scheck beilegst


Caramba
17. März 2015 um 22:44  |  455122

@ub

Für unsere Hertha tut´s ja nur der Mann, der für Atletico gegen die übermächtige Konkurrenz fast im Alleingang die CL geholt hat… 🙂

Um mit unseren fanboys zu sprechen: tauschen gegen JAB, NS, Ronny und PML (ach nee, Moment…)


17. März 2015 um 22:44  |  455123

@ caramba: ( nur) wenn du Recht behalten solltest: was sagte das über unsere Jugendarbeit?
Bei Hany bitte mal abwarten. Irgendwie hat man es als Berliner Eigengewächs hier nicht leicht…


Caramba
17. März 2015 um 22:50  |  455124

@ub:

Weißt Du eigentlich, dass Du meine Phantasie/Kopfkino jetzt auf 180 gebracht hast?
Stell Dir mal vor, ein Mittelfeld Cigerci/Turan/Baumjohann/Skjelbred…

Die Bayern brauchen nächste Saison ein ganz starkes Fernglas…


pathe
17. März 2015 um 22:50  |  455125

Zu JAB:
Gestern Nacht nur als Bemerkung.
Heute, weil es noch Thema ist, als Frage:
Wer sollte denn bitte für Brooks in der IV spielen?? Heitinga? Hegeler? Lusti?
Für mich keine ernsthaften Alternativen, zumal allesamt Rechtsfüßer.


Caramba
17. März 2015 um 22:58  |  455126

P@the:

Das wahrhaft Interessante an Deiner Suggestivfrage besteht darin, dass Du SL als gesetzt siehst.
Sehe ich genauso. Sah vor kurzem aber ganz anders aus.

Ich setze ja auf Hegeler. Unser am wenigsten gewürdigter.


jenseits
17. März 2015 um 23:01  |  455127

In welcher Hinsicht ist Hegeler Brooks vorzuziehen?


pathe
17. März 2015 um 23:02  |  455128

Natürlich sehe SL als gesetzt!
Und warum Suggestivfrage?


linksdraussen
17. März 2015 um 23:05  |  455129

Atlético vs. Bayer sieht aus wie 1860 gegen Sandhausen. Trotz Turan.


Caramba
17. März 2015 um 23:07  |  455130

Hegeler ist ja unsere Allzweckwaffe. IV, 6er, 8er, 10er, alles schon gespielt.
Am besten auf IV (Köln, Mainz) oder 10 (Augsburg). Hat Verantwortung übernommen, schön gepuntet.

Hinten ebenbürtig mit Lusti, aber solider als JAB.

Ich konzediere allerdings, dass wir nächste Saison zumindest in der BL auf der IV-Position nachlegen sollten.


Caramba
17. März 2015 um 23:11  |  455131

Es hieß ja im blog, dass wir uns keine Wunderdinge von der Rückkehr SLs erwarten sollten-
Dann war er aus dem Team.

Die Schwarmintelligenz sah JAB/Lusti vorn. Vielleicht Du, p@the, nicht.


linksdraussen
17. März 2015 um 23:14  |  455132

Finde die JAB -Diskussion absurd. Für mich das größte IV-Talent neben Wimmer der ganzen Liga. Der räumt pro Spiel sechs bis sieben Aktionen so früh ab, dass sie keine Chance werden. Er macht leider noch pro Spiel zwei bis drei Fehlert, die Punkte kosten können. Meine Bilanz trotzdem: JAB hat in den Spielen, in denen er eingesetzt war, mehr Punkte gesichert als gekostet.


jenseits
17. März 2015 um 23:14  |  455133

Lusti war bis zu seiner Verletzung in der letzten Saison der Innenverteidiger mit den besten Werten und Noten – trotz fehlender Zentimeter. Da kann Hegeler nicht mithalten, genauso wenig wie mit Brooks. Beide haben bessere Zweikampfwerte, besseres Stellungsspiel, beide fangen viele Bälle ab, ohne dass es überhaupt zu einem Zweikampf kommt und sind passsicher. Hegeler kann nur Backup auf dieser Position sein.


jenseits
17. März 2015 um 23:16  |  455134

Edit: Das mit Lusti bezog sich auf alle Innenverteidiger in der Buli, nicht nur auf einen Vergleich mit unseren.


Caramba
17. März 2015 um 23:19  |  455135

@linksdraussen und jenseits

JAB mag Euch ja beeindrucken.

Er hätte besser Jos und Klinsmann überzeugen sollen.

Dardai schaut da genau hin.


jenseits
17. März 2015 um 23:23  |  455136

Inwiefern hat Brooks Klinsmann nicht überzeugt? Und bei Pal ist er doch gesetzt, oder nicht?

So, wer gewinnt jetzt? Hält Leno alles? 🙂


Bolly
17. März 2015 um 23:25  |  455137

Leverkusen fliegt.. Raus, was ist das gerade? Erinnerungen an den Afrika Cup 😉


Caramba
17. März 2015 um 23:25  |  455138

Was ist denn das für ein Schrott?

Also Hertha war besser als diese CL-Teams…


del Piero
17. März 2015 um 23:28  |  455139

Ist der Turan nicht zu alt ?

@Ursula 21:10
Dem ist nichts hinzuzufügen, aber auch garnichts.
Lustig finde ich Vergleiche mit Stürmern welche mit 17 bereits schon fehlerlos spielten.
;lol;


del Piero
17. März 2015 um 23:28  |  455140

Das ist eines dieser 1mm schießen wo keiner trifft. 😉


Freddie
17. März 2015 um 23:29  |  455141

@elfer
Nicht nur unser Problem


jenseits
17. März 2015 um 23:29  |  455142

Au weia.


Freddie
17. März 2015 um 23:30  |  455143

Tja…


derby
17. März 2015 um 23:32  |  455144

Die Luschen

Wenn man so mutlos spielt und so beschi…. Elfermeter schiesst, hat man es nicht verdient ins CL Viertelfinale einzuziehen.

Wie immer – ohne Eier – Leverkusen.


jenseits
17. März 2015 um 23:32  |  455145

Also gleich drei Mal übers Tor zu schießen…


pathe
17. März 2015 um 23:34  |  455146

Leverkusen braucht keiner im Viertelfinale.
Fußball zum Abgewöhnen von denen.
Und Calhanoglu? Erst keine Akzente setzen im Spiel und dann so einen Elfer…


Bolly
17. März 2015 um 23:34  |  455147

Schade, Leverkusen

Für mich war während der 126 Minuten die Chance viel grösser ein Tor zu machen, als sich sehr früh für das Elfmeterschiessen festzufahren. #amEndeistmanimmerklüger gn8


del Piero
17. März 2015 um 23:35  |  455148

@ub können wir diesen Turban denn überhaupt bezahlen?

@Caramba
Ob nun Jos Niveau der Einschätzung von Spielern der Maßstab ist welcher der Richtige ist, darüber kann man geteilter Meinung sein.
Ich sage nur der Erfolg ist der Maßstab, was sonst.


17. März 2015 um 23:37  |  455149

Dass Hegeler mit seiner Lethargie sein Umfeld gleich mit einschläfert, ist nicht aufgefallen?


del Piero
17. März 2015 um 23:37  |  455150

@Freddie // 17. Mrz 2015 um 23:29
Die Zeiten sind vorbei. Jetzt können wir 11m.
Ich sage nur Hegeler 😉


17. März 2015 um 23:39  |  455151

Fuss hat das Spiel schöngeredet ohne Maß . Das war Reif deutlich genauer…


pathe
17. März 2015 um 23:41  |  455152

Um meine Frage zu einem möglichen Ersatz für JAB auch selbst zu beantworten:

Hegeler: Auch wenn er einige gute Spiele in der IV gemacht hat. Er ist kein gelernter IV. Und daher auf dieser Position nur als Notnagel geeignet.
Lusti: Wird im DM gebraucht und ist zu klein für die IV. Und so dolle momentan ja auch nicht in Form.
Heitinga: Decken wir den Mantel des Schweigens drüber.

Also bleibt nur SL/JAB als IV.

Wie hier schon mehrfach gesagt wurde.
JAB verhindert durch seine Gabe der Antizipation sehr viele Chance schon in/vor der Entstehung und hat eine ordentlich Spieleröffung. Also spielen lassen, wenn er nicht in mehreren Spielen hintereinander spielentscheidende Böcke macht.

Zudem ist er – ein nicht zu unterschätzender Vorteil – Linksfüßer.

Nächste Saison: Ganz klar Einkaufsbedarf auf dieser Position.

Mein Tipp: Samir von Flamengo Rio de Janeiro. Ein Klassespieler und nur 19 Jahre alt.


Bolly
17. März 2015 um 23:45  |  455153

Fuss war heute wirklich schlecht, andersrum hat das Spiel keine großen Möglichkeiten gegeben sich auszuzeichnen. Gebe mal ein Bier auf ein Schlake Sieg. 😉


pathe
17. März 2015 um 23:45  |  455154

@Caramba // 17. Mrz 2015 um 21:10

„Das Aufregendste für mich ist bisher, dass -noch mehr als in der Bundesliga- der Vollbart in ganz großem Stil wiederkommt.
Wo bleibt c@meo, wenn mal eine fachfräuliche Kritik zum überhandnehmenden Profi-Gesichtskraut vonnöten ist?“

Ich bin zwar nicht @Cameo und noch dazu ein Mann. Aber ich finde so einen Vollbart, verbunden mit einer „normalen“ Frisur, deutlich angenehmer anzusehen als diese bekloppten Frisuren wie die von Griezman, Simeone und Konsorten…


Agerbeck
17. März 2015 um 23:45  |  455155

ich will keine brasilianer mehr…


17. März 2015 um 23:49  |  455156

Furchtbarer Trainer , der Typ von Athletico Klopp ist ja dagegen ne Valium 10,,


jayjayokocha
17. März 2015 um 23:51  |  455157

#potentielles Basiswissen

aber, wie`genau geht es eigentlich Marius Gersbeck?


cameo
17. März 2015 um 23:53  |  455158

@pathe / 23:45 „… diese bekloppten Frisuren wie die von Griezman, Simeone …“

Simeone hat keine Frisur; vielmehr hat er sich etwas auf den kahlen Kopf geklebt. Ein von der Dampfwalze überrolltes Stinktier.


Dogbert
17. März 2015 um 23:57  |  455159

Ich wüßte nicht, daß die Frisuren ein Merkmal fußballerischer Qualität seien.


pathe
17. März 2015 um 23:58  |  455160

@cameo
😀 😀 😀


pathe
17. März 2015 um 23:59  |  455161

Nicht @Dogbert?? Echt nicht??


jenseits
18. März 2015 um 0:01  |  455162

Das rührt noch von Marcelinho her. 😉


pathe
18. März 2015 um 0:08  |  455163

Also, man muss doch jetzt wegen Alex Alves, Ronny und anderen nicht gleich alle Brasilianer verdammen.

Und Innenverteidiger hat Brasilien nun wirklich einige sehr gute! Denke da nur an David Luiz und Thiago Silva.


pathe
18. März 2015 um 0:09  |  455164

Ach so: Schwarze Bohnen machen nicht unbedingt dick. Nur wenn sie mit Schweinebauch, -speck, -rippchen, -öhrchen und -schwanz gekocht werden. Ich esse die fast jeden Tag und habe nahezu Idealgewicht.


Trikottauscher
18. März 2015 um 1:24  |  455165

wenn frisuren wie die von marcelinho zu derartigen leistungen beflügeln: her mit der mobilnummer vom verantwortlichen barbier…


Kamikater
18. März 2015 um 4:06  |  455166

Wohly fuck!

No mre and thssu


pax.klm
18. März 2015 um 7:03  |  455167

apollinaris // 17. Mrz 2015 um 22:44

Zu Hany, gebe Dir da meine Zustimmung.
Siehe auch den Funkturm…
Und bevor er (Hany ) Lissabon rockt, muß er erstmal portugiesisch lernen. Ist dort so üblich.
Da er eher strebsam ist sind die Fortschritte wohl nicht zu überhören.


Plumpe71
18. März 2015 um 8:01  |  455168

Guten Morgen,

sehr schöne Beiträge zum Thema Brooks und Schulz, da will ich doch auch noch mal meinen Senf zu geben.

Beide wurde auch unter JLu in hohem Maße gefördert, bei Schulz ist in meinen Augen die Entwicklung zum Bundesligaspieler bei sagen wir mal 80 % angelangt, da hat also durchaus eine Entwicklung eingesetzt.. nun steht der Junge aber und für einen Aussenbahnspieler stimmt bei ihm die Quote der Assists nicht, da fehlt nach wie vor die Präzision in seinen letzten Aktionen. Vernünftig flanken kann er leider immer noch nicht und das ist sehr wohl ein Ausschlußkriterium als Aussenbahnspieler.

Niko Schulz hat auf den ersten Metern einen sehr guten Antritt und setzt diesen Vorteil zu wenig gewinnbringend ein. Das Argument, dass ein ständiger Einsatz auf Nebenpositionen seine Entwicklung eher hemmt, teile ich bis zu einem gewissen Grad. Die Entwicklung muss aber auch vom Spieler selbst ausgehen, da wäre ich bei Brooks.

Sicher ist der hochveranlagt und nach der Durststrecke der goldenen Generation möchte man gerne mal wieder ein Eigengewächs was den Durchbruch schafft, aber mal ganz realistisch betrachtet hat JAB nun über 50 Spiele als Profi absolviert und in der Bewertung lag Luhukay ja nicht immer falsch. In Liberomanier zu antizipieren und viele knifflige Situationen im Vorfeld durch Ablaufen auflösen , das war auch gegen Gelsenkirchen lange zu sehen und ist sehr beeindruckend. Unterm Strich hat es aber nur zur Note 4,5 gereicht, warum wohl ? Es sind seine direkten entscheidenden Zweikämpfe und da verliert er zuviel und trifft mitunter noch zu viele unglückliche Entscheidungen. Gegen Stuttgart blieben Patzer folgenlos, ansonsten wäre das Verhältnis spielentscheidender Fehler noch viel weniger schön. Richtig ist an dem Jungen festzuhalten, noch richtiger ist es aber mal genau hinzuschauen und bei der Bewertung einigermassen objektiv zu bleiben.

Zu Mukki noch was,

technisch ein ganz feiner Kicker, aber bei der U19 EM war er für mich aber bestenfalls solide und nie herausrausgend oder gar das Spiel prägend.

Bei dieser EM haben andere herausgeragt wie der junge Davie Selke und in der Folge seine Chancen auch besser genutzt. Bei Mukki sollte man auch berücksichtigen, warum er bei der U19 EM gespielt hat, er hat von Ausfällen profitiert und ist nachgerückt. Chancen hatte er unter Luhukay genug bekommen und wenn er die in der Schwächephase bei der kaum vorhandenen Konkurrenz nicht nutzt, muss der Fehler nicht zwangsläufig bei Hertha liegen.

Und weil es sich grade so anbietet und gestern nach Wagner und Hosogai gefragt wurde. Hosogai spielt seit Monaten weit unter Normalform, dennoch wurde er von Luhukay immer wieder gebracht, ich vermisse ihn derzeit nicht. So wie Wagner und einige andere Mitbringsel aus der Ära Luhukay würde ich es begrüßen, wenn der Kader erneut auf zumindest 3-4 Positionen umgebrochen wird. Ich zweifel allerdings ein bißchen, dass man für bestimmtes Personal bei Hertha Abnehmer findet. Vielleicht holt Luhukay die Spieler ja zurück, wenn er wieder eine Festanstellung findet.


Caramba
18. März 2015 um 8:39  |  455169

k@mikater 4:06

Wohly fuck!

No mre and thssu

Perfekt artikuliert, was ich mir schon seit Jahren im Geheimen denke.


Flankovic
18. März 2015 um 8:40  |  455170

Gibts vielleicht n Paketpreis für Turan und Griezmann?
Vielleicht in Verbindung mit Ronny und Hegeler?
Oder wird es dann teurer?


Exil-Schorfheider
18. März 2015 um 8:45  |  455171

@plumpe

„@mukki
technisch ein ganz feiner Kicker, aber bei der U19 EM war er für mich aber bestenfalls solide und nie herausrausgend oder gar das Spiel prägend.

Bei dieser EM haben andere herausgeragt wie der junge Davie Selke und in der Folge seine Chancen auch besser genutzt. Bei Mukki sollte man auch berücksichtigen, warum er bei der U19 EM gespielt hat, er hat von Ausfällen profitiert und ist nachgerückt“

Habe ich ja immer und immer wieder geschrieben. Aber nein, es war immer und immer wieder der böse JL, der ihn „übersah“…


Plumpe71
18. März 2015 um 8:51  |  455172

@Exil, ja das stimmt, da haben wir eine ähnliche Sicht.

Ich habe in der Vergangenheit oft kritisch über Luhukay geschrieben, aber das die Youngsters bei ihm keine Einsatzchancen bekommen, sehe ich anders. Mukki kam oft ab der 60 . Minute, also doch mehr als so ein paar Anstandsminuten und bei ner guten halben Stunde kann man schon ne Duftmarke setzen, gesehen habe ich davon nicht viel.


Bolly
18. März 2015 um 8:53  |  455173

Moin

#Hamsterrad Wagner

Wunderbar @Plumpe 8:01 und soweit vieles richtig, bzw. sehe ich es ähnlich. Da ich ja selbst die Frage in den Raum geschickt habe, möchte ich nur ein Beispiel erbringen.

Wie oft, tausende male, wurde über Platte, Stöckchen & Co nur alleine in den letzten drei Monaten geschrieben von „Chancen“ die sie doch früher erhalten hätten „sollten“(Luhu-Zeit)

Im Ernst, ausgenommen die Zweitligazeit, wie oft hat Sandro Wagner denn von Beginn an Chancen in BL1 erhalten?

Zur Bewertung des Bloglieblings nur die zum Teil unglücklichen Kurzeinsätze? Oder die Erkenntnis aus dem Training, wobei er mich da so oft ins Staunen versetzte.

Also nochmals die Vita des Sandros ist doch geprägt seit Bremen. Wer sich etwas beschäftigt weiß, das seine Entwicklung nach dem U Europameister nach unten zeigt.

Aber so richtige Chancen drei, vier, fünf Spiele von Anfang an?

Grüsse in den Tag.


Plumpe71
18. März 2015 um 9:24  |  455174

@Bolly,

Selbst bei Dardai scheint Wagner ja kaum Perspektive zu haben. Erstaunlich, denn mangelnden Einsatz kann man SW ja nicht unterstellen und ein filigraner war ja Pal eigentlich auch nicht, eher ein Physisweltmeister.

SW hat sich bei mir seit Bremen, Kaiserslautern und die wenigen unglücklichen Auftritte mit schnellen gelben Karten in der Schlußphase unter Jlu derart negativ in Erinnerung gebracht, ich wüßte einfach nicht wo ich diesen Spieler dauerhaft effektiv einsetzen könnte, da ändern auch die Trainingsleistungen, oder seine Tore in der U23 nichts dran .

Wäre Dardai von ihm überzeugt, könnte er ihn ja in der Schlußphase für Kalou bringen, der ja seit mehreren Spielen über 90 Minuten geht und nicht wenig fürs Team läuft, aber nach Schíebers Ausfall scheinen wir vorne keine wirklichen Alternativen zu haben. Bis zum Saisonende kann man sich da irgendwie durchmogeln, Stocker wäre ja auch mal dran seine guten Leistungen mit nem Tor zu krönen, vielleicht schon in Hamburg.

Auch von mir beste Grüße in den Tag


Exil-Schorfheider
18. März 2015 um 9:48  |  455175

Plumpe71 // 18. Mrz 2015 um 08:51

Seine einzige Duftmarke, die ich wirklich gut fand, war der Einsatz im Pokalspiel gegen den VfR Neumünster – die Live-Sicht „von oben“ war ja eher eine auf Augenhöhe im Stadion an der Geerdstraße. 😉

Aber bei dem Wetter war der Viertligist halt platt und es war eben nur ein Viertligist – die Klasse, in der sich Mukki bei uns hauptsächlich beweisen konnte, aber auch wohl eher selten überzeugte.


herthabscberlin1892
18. März 2015 um 10:36  |  455176

TV-Kommentatoren:

Sie sollten reportieren anstatt kommentieren.

Niemand braucht das.

„Weber (Pause) Schulz (Pause) Seeler (Pause)“ anstatt „Hasta la vista finalista“


Caramba
18. März 2015 um 10:37  |  455177

Neumünster war ich auch dabei, Heldenauftritt von Änis.

Das ist eben der Unterschied: ÄBH, Cigerci, Skjelbred oder Lusti kannst Du auch angeschlagen bringen, die helfen dem Team.

Kann mich an kein Spiel erinnern, in dem Hani oder NS, auch wenn topfit, die Kohlen aus dem Feuer geholt haben.


Exil-Schorfheider
18. März 2015 um 10:52  |  455178

Caramba // 18. Mrz 2015 um 10:37

„Kann mich an kein Spiel erinnern, in dem Hani oder NS, auch wenn topfit, die Kohlen aus dem Feuer geholt haben.“

24.08.2013, Olympiastadion:

NS mit der Vorlage zum wichtigen 1-0 gegen den Hamburger SV.

Ohne diese wäre es wohl ein maues 0-0 geworden…


Caramba
18. März 2015 um 11:04  |  455179

@“theBrain“ E-S:

Danke. Vor 15 Monaten…

Der hier vielgescholtene Hegeler hat wieviele Scorerpunte gg Mainz und Augsburg geholt?

Vielleicht steigere ich mich auch zu sehr hinein; wenn NS den Ball hat, sehe ich immer ein hilfloses Hin- und Hergewackle im Sinne von #wegmitderkirscheaberwohindennbloß


Kamikater
18. März 2015 um 11:38  |  455180

@caramba
Ich sags ja, nimm einfach die Anfangsbuchstaben der Sätze. Das reicht. 😆

@Nachwuchs
Was sagen denn die regelmäßigen U23/Jugend-Zuschauer, wer da demnächst mal wieder nachrücken könnte?


Exil-Schorfheider
18. März 2015 um 11:43  |  455181

Caramba // 18. Mrz 2015 um 11:04

„Der hier vielgescholtene Hegeler hat wieviele Scorerpunte gg Mainz und Augsburg geholt?“

Wenn es nur darum ginge… aber gut.
Es waren zwei.

NS hat zwar nur ein Törchen in dieser Saison auf seiner Habenseite, aber schau Dir mal an, wie oft der ständig auf mindestens drei Positionen eingesetzt wurde. Sicheres Einspielen ist da was anderes, oder?

Die gleiche Diskussion hatten wir doch um Sami A./ Roy Beerens. Ersterer war torgefährlicher, aber Roy B. hat für mich das bessere Flügelspiel, weil er dort eben nicht als gelernter Stürmer aufgestellt wird.


fechibaby
18. März 2015 um 11:44  |  455182

Heute interessiert mich nur BVB – Juve!
Ab morgen dann volle Konzentration auf
HSV – Hertha.

Ihr braucht mich heute Abend hier im Blog beim BVB-Spiel nicht vermissen!
Werde zum Spiel und zum Spielausgang mich nicht äußern.


Kamikater
18. März 2015 um 11:45  |  455183

Kamikater
18. März 2015 um 11:47  |  455184

Nachdem ja Bayer gestern wirklich erbärmlich schwach war und nach vorne schon nichts zustande brachte und gleich 3 Elfmeter in den Abendhimmel Madrids schoss, hoffen wir mal auf den BVB heute. Aber so richtig überzeugt bin ich nicht, dass die weiterkommen.


cameo
18. März 2015 um 12:18  |  455185

Dieses Leverkusener Gejammere und deren Heulerei sind ja nicht auszuhalten.


pathe
18. März 2015 um 12:34  |  455186

@fechibaby // 18. Mrz 2015 um 11:44

„Ihr braucht mich heute Abend hier im Blog beim BVB-Spiel nicht vermissen!
Werde zum Spiel und zum Spielausgang mich nicht äußern.“

Ich aber! 😀


pathe
18. März 2015 um 12:36  |  455187

@Kamikater
Es waren derer zwei (in den Abendhimmel Madrids geschossene Elfer von Leverkusen).
Einen Elfmeter hat Schallalolu in die Arme des Torwarts gekullert…


Caramba
18. März 2015 um 12:36  |  455188

Heute abend sind wir mal alle fechib@by… mit der möglichen Ausnahme von @DelPiero…


Kamikater
18. März 2015 um 12:43  |  455189

Stimmt @pathe, schlechter hätte Hertha auch nicht geschossen.


pathe
18. März 2015 um 12:47  |  455190

Ja C@ramba, heute kann es nur einen Sieger geben! Den BVB!!

Was ich bemerkenswert fände:
Sollte Barcelona ManCity rauskeglen, was ja recht wahrscheinlich ist, dann awären ALLE italienischen und alle englischen Mannschaften raus! Und das schon im Achtelfinale!!
Wahrscheinlich wäre dies ein Novum.


Agerbeck
18. März 2015 um 13:15  |  455191

tja, pathe…ist das aber der sinn eines EUROPÄISCHEN wettbewerbs?

ich hoffe ja immer noch, dass sich das Blatt noch mal wendet. allein der glaube…


pathe
18. März 2015 um 13:39  |  455192

Na ja, @gerbeck.

Es sind dafür ja zwei französische und ein portugiesischer Verein dabei. Dazu dann wahrscheinlich drei spanische und hoffentlich zwei deutsche. Passt, wie ich finde.

Mein Tipp für das Finale: Barcelona vs. Bayern.
Wenn sie nicht vorher aufeinander treffen.


herthabscberlin1892
18. März 2015 um 13:58  |  455193

Die einzige Frage ist, wer gegen Kentucky im Endspiel verliert.


Agerbeck
18. März 2015 um 14:05  |  455194

hmmm….bayern kann ick nur noch schwer ertrage, live tu ich mir das seit Jahren nicht mehr rein. früher konnte man noch auf einen schlechten Tag hoffen, heute kriegst dann nur drei statt sechs.
nicht mehr meins. relativiert sich natürlich teilweise in der cl…


kczyk
18. März 2015 um 14:33  |  455195

„…*Den Männern Gesundheit und mögen die Frauen ewig leben! …“

*denkt*
es ist wissenschaftlich bewíesen, dass domestizierte tiere deutlich weniger hirnmasse haben, als ihre wild lebenden artgenossen.
und dressierte männer werden gern beschrieben als die mit dem schwanz denken.
im fußball sind die mädels bereits erfolgreicher als ihre männlichen artgenossen.
den männern bleibt in bälde wohl nur noch das murmel-spiel.


jenseits
18. März 2015 um 14:55  |  455196

Ist heute nicht PK?


Freddie
18. März 2015 um 15:02  |  455197

@jenseits
War schon. 😉


Freddie
18. März 2015 um 15:03  |  455198

Und lt Twitter nix aufregendes


jenseits
18. März 2015 um 15:07  |  455199

Merci, @freddie!


Calli
18. März 2015 um 15:19  |  455200

Dortmund wird heute an der alten Dame aus Turin scheitern und dann ist es wie immer: der FC B hält international d Fahne hoch….!


Better Energy
18. März 2015 um 16:19  |  455212

#Olympia

2024 wird es sicher Boston, ist doch deren Fernsehsender zugleich Sponsor und besitzt jetzt schon die Senderechte.

2028: Die ganze Welt kennt Seosan, Thonburi,
Hakone oder Hamburg… Oder doch nicht, weil diese Städte Vorstädte der Hauptstadt sind?

2028 wird es sicher eine Hauptstadt und daher gibt es keine Spiele in Deutschland, weil diese vom IOC sicher nicht in eine Vorstadt von Berlin vergeben werden. Zumal ja HH das dann erstellte Olympiastadion wieder abreißen will. Das Olympiastadion in München vergammelt doch auch schon; auf den Gleisen des dortigen S-Bahnhofs Olympiastadion wachsen schon die Birken…

Ich schlage daher vor, daß die Namensrechte von unserem Olympiastadion verkauft werden. Dann hat es sich für immer mit Olympia in Deutschland ausgespielt…


elaine
18. März 2015 um 16:50  |  455217

bitte 16:45 löschen 🙂

Anzeige