Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Zwei mal Training. Marcel Ndjeng immer noch nicht richtig dabei. Ronny auch nicht, der wegen Problemen an der Achillessehne morgen wieder einmal eine MRT machen lässt.

Der Rest der Gang, heute war Yanni Regäsel, 19, dabei, übt den Torschuss. Hier pariert Thomas Kraft . . .

. . . einen Schuss von Genki Haraguchi. Es wurde parallel in zwei Siebener-Gruppen auf zwei Tore geschossen. Jeder Spieler drei mal. Insgesamt geab es drei Durchgänge. Die Verlierer-Gruppe durfte pro verlorenem Durchgang wählen zwischen 20 Liegestützen oder 20 Sit-ups.

Rückkehr von Rune Jarstein

Bei den Torwarten war erstmals seit fünf Wochen Rune Jarstein nach überstandenem Fingerbruch wieder im Einsatz.Nach der Einheit übernahm Rainer Widmayer den Part, den sonst Pal Dardai hat.

Widmayer scoutet beim Pokal-Sieg der U19

Widmayer sagte über Regäsel:

„Ich war  am Wochenende zufällig beim Halbfinale von Hertha bei Schalke [Hertha zog durch ein 2:1 ins DFB-Pokalfinale ein. Gegner ist Energie Cottbus]. Da hat der Yannick als rechter Verteidiger ein Riesenspiel gemacht. Es ist eine Belohnung für ihn, dass er jetzt bei den Profis mittrainieren kann. Das hat er sich verdient.“

Mir gefällt in dem Statement  besonders das Wort ‚zufällig‘.

Grüße an die Lieben in Berlin

Acht Hertha-Profis sind dieser Tage international auf Reisen. Änis Ben-Hatira schickt aus . . .

. . . Tunis dieses Selfie. Ben-Hatira hat die ganz großen Entfernungen im Visier, Tunesien spielt bekanntlich in Japan und in China.

Und Salomon Kalou so?

Der ist von Paris mittlerweile in seine Heimat, die Elfenbeinküste, weitergeflogen und cruist derzeit durch Abidjan.

Und John Brooks so?

Gibt ein Lebenszeichen von sich mit der Fraktion der Germans im US-Kader – mit Alfredo Morales und Julien Green. Nationaltrainer Jürgen Klinsmann hat seinen Kader in Zürich zusammengezogen. Die USA treffen auf Dänemark (25. März) und die Schweiz (31.).

Training am morgigen Mittwoch, Schenckendorff-Platz: 10 und 15 Uhr.

UPDATE Die Angelegenheit mit Pal Dardai und der sagenumwobenen Option zwischen Hertha und dem ungarischen Fußball-Verband MLSZ behalten wir im Auge.  Nachdem der Generalsekretär des MLSZ ein Dementi raushgehauen hat, wurde Dardai heute befragt. Und antwortete mit einer Liebeserklärung, siehe – hier  
#staytuned


115
Kommentare

Sir Henry
24. März 2015 um 16:21  |  456870

@ub

Nimmst Du dem Widmayer den Zufall nicht ab?


cameo
24. März 2015 um 16:23  |  456871

“Der ungarische Verband legt den Vertrag anders aus. Nur eine der beiden Lesarten kann korrekt sein.”

In welcher Sprache ist die rechtsverbindliche Vereinbarung gefasst? Vermutlich doch in deutsch. Und gibt es dazu eine “Beglaubigte Übersetzung” in die ungarische Sprache? Möglicherweise hat ja die Übersetzerin geschludert.

Dann müsste die nach gültiger Rechtssprechung für den in Rede stehende Zeitraum eine der beiden Mannschaften trainieren.


ubremer
ubremer
24. März 2015 um 16:25  |  456872

@Sir,

dass RW, der wo in Berlin arbeitet und seine Familie irgendwo bei Stuttgart leben hat, am vergangenen Samstag um 11 Uhr zufällig auf der Sportanlage der Gesamtschule Ückendorf in Gelsenkirchen vorbeigekommen ist, das nehme ich ihm beim besten Willen nicht ab.


Sir Henry
24. März 2015 um 16:29  |  456873

@ub

Der Rainer isch ein Fuchs.


schnuppi
24. März 2015 um 16:31  |  456874

Ick bin HA?


jenseits
24. März 2015 um 16:32  |  456875

Guten Morgen, @schnuppi. 😉


schnuppi
24. März 2015 um 16:33  |  456876

Na denkste.LG.an alle.


jap_de_mos
24. März 2015 um 16:41  |  456877

Rechtsverteidiger? Da wird doch in 1-2 Jahren ne Planstelle (Ndjeng) frei, oder?


fg
24. März 2015 um 16:50  |  456878

Die Fotos (Selfies sind eh schon mal ein Thema für sich) zeigen exemplarisch, worauf die (Jung)Millionarios gehäuft Wert legen:

Skurrile Frisen, dicke Kopfhörer und große Basecaps (und dann wird nicht mal mehr der Schirm nach unten gebogen…).


fg
24. März 2015 um 16:51  |  456879

@jap:

Oder in drei Monaten?


Freddie
24. März 2015 um 16:55  |  456880

Julien Green, der wo übrigens von den Bayern an den HSV ausgeliehen ist, hat in der Hansestadt für große Freude gesorgt, als er fröhlich allen via Instagram ein fantastischen Samstag wünschte.
Und das nach dem Freitag #hamwadievahaun


Stiller
24. März 2015 um 16:55  |  456881

@cameo

Solche Verträge werden idR in englischer Sprache geschlossen; bei Auslegungsproblemen gibt es innerhalb der EU ein sogenanntes „Kollisionsrecht“.

Man wird sehen.


cameo
24. März 2015 um 17:03  |  456882

@Stiller: „Solche Verträge werden idR in englischer Sprache geschlossen.“

I know. Ich wollte auch nur den Gag mit der Trainerin unterbringen.


cameo
24. März 2015 um 17:11  |  456883

Dann will ich doch mal ein neues Fass aufmachen, dachte sich eine Richterin im Arbeitsgericht Mainz …

http://www.bild.de/sport/fussball/heinz-mueller/ex-torwart-klagt-sich-zu-mainz-zurueck-40287794.bild.html


sunny1703
24. März 2015 um 17:16  |  456885

Blauer Montag
24. März 2015 um 17:18  |  456886

Der Kläger macht das Fass auf, nicht die Richterin. 😎


zippo
24. März 2015 um 17:28  |  456887

welcher ‚gag‘ mit welcher trainerin?


Opa
24. März 2015 um 17:30  |  456889

@sunny: Sehr bedauerlich. Zum einen, dass der Sonderzug wegen des Fehlverhaltens ausdrücklich „Einzelner“ nachvollziehbarerweise abgesagt wurde. Zum anderen, weil Du von „den Fans“ schreibst und damit wieder versuchst, einen Eintopf draus zu rühren.


cameo
24. März 2015 um 17:35  |  456890

@BM, setz mal die SoFi Brille ab. Entschieden hat die Richterin. Sie hätte die Klage ja auch abweisen können.
Das Ding wandert somit in die nächste Instanz. Sowohl Einspruch als auch Revision sind möglich.
Aber das weißt Du sogar mit SoFi Brille auf der Nase.


fechibaby
24. März 2015 um 17:44  |  456891

Die Supergeheimklausel, die Preetz und die MoPo kennen will, ist so geheim, dass selbst der ungarische Verband sie nicht kennt!

Sensationell!!!

Bin auf die Fortsetzung dieser Geschichte schon gespannt.


24. März 2015 um 17:48  |  456892

very sofisticated c@ameo at 5.35 p.m. 😀


cameo
24. März 2015 um 17:54  |  456893

„sofisticated“

Dein Englisch klingt ein bisschen besoffisticated. 🙂


24. März 2015 um 17:57  |  456894

♫ ♪ ♫ ☼


24. März 2015 um 18:02  |  456895

„Dann müsste die nach gültiger Rechtssprechung für den in Rede stehende Zeitraum eine der beiden Mannschaften trainieren.“

Linkssprechung … hicks … meinte @Cameo … und ein „n“ schenke ick ihr ooch noch :mrgreen:


King for a day – Fool for a lifetime
24. März 2015 um 18:10  |  456896

OT

Babak Rafati heute abend bei Markus Lanz


cameo
24. März 2015 um 18:20  |  456897

@King, danke, gleich zwei Gründe nicht einzuschalten


ahoi!
24. März 2015 um 18:24  |  456898

sehe ich genauso…


ahoi!
24. März 2015 um 18:24  |  456899

😉


David Tilleul
24. März 2015 um 18:25  |  456900

herthabsc.de: Was macht dir Hoffnung, dass es bis zum nächsten Treffer nicht mehr so lange dauert?

Langkamp: Das sind immer die geilsten Fragen! (lacht) Da schießt man einmal nach anderthalb Jahren ein Tor, dann sowas. Erstmal freue ich mich über das erste und mache mir über das nächste Tor noch keine Gedanken.

http://www.herthabsc.de/de/teams/langkamp/page/7601–45–.html


ahoi!
24. März 2015 um 18:26  |  456901

und um ronny mache ich mir irgendwie auch keine sorgen… gottchen, wat sind wa jehässig heute.


24. März 2015 um 18:31  |  456902

boahh, es spießert mal wieder …


ubremer
ubremer
24. März 2015 um 18:45  |  456905

@UPDATE

mit Liebeserklärung in der Causa Dardai – oben


24. März 2015 um 18:45  |  456906

der arme Ronny 🙂 hat ständig Achillessehnen-Schmerzen – hoffentlich hilft das MRT und die Ursache kann gefunden/beseitigt werden
#juteBesserung


ahoi!
24. März 2015 um 18:45  |  456907

@apo: was hat eine gewisse (durchaus begründbare) antiphathie mit „spießertum“ zu tun?


cameo
24. März 2015 um 18:49  |  456908

Weiter oben hatte ich einen „Bild“ Artikel verlinkt. Es folgt jetzt hier die Version für Abiturienten und Akademiker, damit @BM auch alles versteht.

http://www.spiegel.de/sport/fussball/befristeter-vertrag-heinz-mueller-gewinnt-prozess-gegen-mainz-05-a-1025379.html


24. März 2015 um 18:53  |  456909

Cui bono cameo?
Wozu muss ich verstehen, wie eine Richterin über die Klage von Heinz Müller entscheidet? 😕


jenseits
24. März 2015 um 18:55  |  456910

@ubremer

Oben im Update steht „…wurde Dardai heute befragt“ und im Artikel ist zu lesen „Dardai sagte gestern…“

Wattn nu? Beides? 😉

Nee, Artikel ist aus der Sicht von morgen zu lesen, richtig?


cru
24. März 2015 um 18:57  |  456911

@fg // 24. Mrz 2015 um 16:50
Wichtiges Thema, die glatten Basecap Schirme sind auch nicht so mein Ding! (ziemlich ernst gemeint)

Ich glaube das ganze Foto ist Spiegelverkehrt, zumindest das Nike-Zeichen und der SWISS-Schriftzug. Witzigerweise gibt es eine richtige 451 links oben, womoeglich doppelt gespiegelt.


ubremer
ubremer
24. März 2015 um 19:03  |  456912

@jenseits,

Thx, sehr aufmerksam. Habe das ‚Gestern‘ übersetzt in ‚wurde am Dienstag gefragt‘.


24. März 2015 um 19:06  |  456913

unbefristete Arbeitsverträge für Fußballprofis ?
das Landesarbeitsgericht wird das Urteil sicherlich kippen … ansonsten wird u.a. Marcel Ndjeng seine Klage schon vorbereiten 😉


24. März 2015 um 19:17  |  456914

>Dardai sagte am Dienstag vor ungarischen Journalisten: „Ich weiß nicht, was in dem Vertrag steht, wirklich nicht. Ich war nicht dabei, als er erstellt wurde.<

Aber unterschrieben hat er ihn schon, oder?


24. März 2015 um 19:31  |  456915

@“ahoi! wenn von derselben Stelle wiederholt auf die Gewohnheiten der jungen Leute ( von heute) herumgeritten wird, ist das für mich nichts anderes als das, was ich als junger Mensch…mit diesem Wort bedacht habe. Und zwar mit vollem Recht, wie ich immer noch finde.


jenseits
24. März 2015 um 19:35  |  456916

Vertrag über Arbeitnehmerüberlassung? 😉


pathe
24. März 2015 um 19:40  |  456917

Samir, ein 20 Jahre alter Innenverteidiger von dem ich letztens als empfehlenswerte Verstärkung sprach, ist bei Udinese im Gespräch.

Flamengo Rio de Janeiro fordert 5.000.000 Euro. Für einen 20-jährigen Innenverteidiger mit Potential ist das nicht zu viel, wie ich finde.

Liest Preetz hier mit?

http://www.transfermarkt.de/samir/profil/spieler/255744


Exil-Schorfheider
24. März 2015 um 19:40  |  456918

eins Transfervereinbarung zwischen zwei Vereinen wird doch auch nicht vom Spieler unterschrieben. Der handelt seine Verträge doch mit den jeweiligen Partnern Us.


Exil-Schorfheider
24. März 2015 um 19:41  |  456919

Eine Transfervereinbarung zwischen zwei Vereinen wird doch auch nicht vom Spieler unterschrieben. Der handelt seine Verträge doch mit dem jeweiligen Partner aus.


Exil-Schorfheider
24. März 2015 um 19:42  |  456920

@pathe

Preetz hat keine Zeit – er bedient die identifizierten Hebel…


cru
24. März 2015 um 19:44  |  456921

Ich finde diese pauschale Herangehensweise im Arbeitsrecht nicht zielfuehrend. Fuer Profifussballer besonders wenig, aber nicht mal fuer gut verdienende Ingenieure ist es sinnvoll. Ich stehe voll dahinter Geringeverdiener zu schuetzen, aber nicht (Heinz) Mueller, (Max) Meyer, (Nico) Schulz … schon das Bosman-Urteil fand ich zu undifferenziert.


wilson
24. März 2015 um 19:51  |  456923

Herr Dardai auf den Spuren von Gustav Heinemann. Wer hätte das gedacht?


24. März 2015 um 20:10  |  456924

Meine persönliche Meinung zu diesem “Vertrags-
hickhack”, heißt auch gleichzeitig , ja, Zustimmung
für Michael Preetz…

Dieser Mann baut doch nicht auf “Konstellationen”,
die ER nicht selbst konstruiert hat! Soll heißen, dass
ER sich natürlich sachkundig gemacht hatte, bevor
ER Pal Dardai zum Cheftrainer beförderte, und wenn
nicht alle Stricke reißen, im Sommer auch als Solchen
etablieren wird!

Michael Preetz hätte nicht diesen “komplizierten Weg”
gesucht, so einfach aus “Jux und Dollerei”, sondern
die “juristischen Variablen” mit seinen Getreuen auch
bestimmt durchgespielt, bevor ER dem Jos Luhukay
noch eine vorzeitige, ernsthafte Vertragsverlängerung
anbot, die aber wider Erwarten Luhukay ablehnte…

Nein, nein, bei Hertha wird sehr viel mit Hand und
Fuß gearbeitet! Eventualitäten werden im vorhinein
abgeklärt und letztlich auch erst dann ausgeblendet…

Ein Kompliment in diesem Fall an Michael Preetz
und den Juristen bei Hertha BSC! Wie heißt gerade
noch der aktuelle “Hausjurist”! Hut ab!

Kampf diesen ewigen Nörglern im Blog!!!

Freue mich auch über Pal Dardai, der viel Vertrauen
in unseren Verein einbringt und Verträge unterschreibt,
die er nicht gelesen hat…

…habe ich auch mein ganzes Leben gemacht, und das
war auch gut so!

Da wollten die Schildbürger die Sonne einfangen und
stellten spät fest, dass sie dafür gar kein Behältnis haben…

…ABER an der Hans-Braun-Str. gibt es ja bekanntlich
keine Schildbürger und wer könnte Michael Preetz
wirklich ernsthaft “beerben”…?

So viel gebündelte Kompetenz muss man sich ganz
hart erarbeiten und eine illustre Schar von Experten
um sich scharen! So läuft es bei der Hertha!!
Tja….


jenseits
24. März 2015 um 20:15  |  456925

Wir wissen nicht, was in diesem Vertrag tatsächlich vereinbart wurde. Vielleicht irrt sich ja Marton und nicht Preetz?


24. März 2015 um 20:26  |  456926

Vielleicht irren wir HIER ALLE…

Marton, Preetz, „jenseits“, „Ursula“,
„hurdie“, „hbsc1892“, nur „Montag“
glaube ich nicht, der ist ein „Wissender“…

Ansonsten „errare humanum est, sed in
errore perseverare diabolicum“, oder so!

oder so!


Opa
24. März 2015 um 20:27  |  456927

Ursula, Du schuldest mir eine neue Tastatur, die hab ich gerade vollgeprustet (Extrasmiley nur für Dich)


24. März 2015 um 20:39  |  456928

@jenseits

Ich behaupte man, dass diejenigen, die hier gegen Preetz hetzen wollen, sich wohl kaum für solche Argumente interessieren werden. Einen vernünftigen Austausch von Argumenten sucht man hier seit Monaten vergebens. Wohl ein Grund, wieso viele User, die noch vor einigen Jahren hier aktiv mitgeschrieben haben, mittlerweile nur noch als stille Leser hier aktiv sind, wenn überhaupt.

Bin auch kein Fan von Preetz, weiss aber nicht, wieso man bei seiner Kritik nach jedem Strohhalm greifen muss, der einem irgendwie entgegen gestreckt wird.


24. März 2015 um 20:49  |  456929

Na ja @ Bertram…

…ich bin aber ein Freund von Dir!

Kann dich auch gern dahingehend
bestätigen, dass man in der Tat nicht
nach „jedem Strohhalm greifen muss,
der einem irgendwie entgegen gestreckt
wird“, vielmehr sollte man sich an ganzen
„Mandeln“ und Strohballen orientieren…

Nichts für ungut!

Hertha macht so weiter und ALLES wird gut…


24. März 2015 um 20:52  |  456930

@ Bertram: das ist doch nicht wirklich schwer zu verstehen: es ist der Überdruß. Auch der Überdruß an den immergleichen Erklärungen ( Verklärung..habe ich mir verkneifen wollen). Es ist auch ein Abreagieren, denn es ist ja ein aussichtsloses Kritisieren. Dieses stille Ertragenmüssen, was nicht enden will..erzeugt Frustration und Aggression Das vergeht wieder.
Man muss gönnen können…


jenseits
24. März 2015 um 20:54  |  456931

@Bertram // 24. Mrz 2015 um 20:39

Und das Greifen nach jedem Strohhalm ist der Sache abträglich.


Opa
24. März 2015 um 22:12  |  456932

Bertram // 24. Mrz 2015 um 20:39
Einen vernünftigen Austausch von Argumenten sucht man hier seit Monaten vergebens. Wohl ein Grund, wieso viele User, die noch vor einigen Jahren hier aktiv mitgeschrieben haben, mittlerweile nur noch als stille Leser hier aktiv sind, wenn überhaupt.

Entspricht es Deiner Vorstellung einem „vernünftigen Austausch von Argumenten“, wenn Du erstmal die „schweigende Mehrheit“ für Dich proklamierst?

Ursula hat recht mit seiner spottenden Eloge!


ahoi!
24. März 2015 um 22:22  |  456933

apollinaris // 24. Mrz 2015 um 19:31

achso. verstehe ich gut.

ich fühlte mich zunächst versehentlich ansgesprochen, weil dein post direkt unter meinem kleinen sarkastischen einwurf stand…


24. März 2015 um 22:23  |  456934

@ ahoi: dachte ich mir.. 😉


fechibaby
24. März 2015 um 22:53  |  456935

Sehr geehrter Herr Dardai!

Ich empfehle Ihnen folgendes:
Bleiben Sie Trainer von Ungarn.
Dort können Sie zum „Trainergott“ aufsteigen.
Bei der Fahrstuhlmannschaft Hertha BSC werden Sie von Herrn Preetz mit Sicherheit sofort entlassen, wenn es mal wieder nicht so läuft, wie er es gerne hätte!

Ich wünsche Ihnen für ihre Trainerkarriere viel Erfolg und ein glückliches Händchen!


fg
24. März 2015 um 22:58  |  456936

@apo:

Falls du mit dem Spießern mich meinst, muss ich dich enttäuschen, ich bin so alt wie Ben Hatira, ich finde einfach, dass das alles geschmacklich recht daneben ist.
Das ist nicht schlimm, einfach meine Meinung, und die Beiträge der letzten Wochen zeigen, dass ich da wahrlich nicht allein bin.

Fußballerisch mag ich sie alle drei sehr.


24. März 2015 um 23:13  |  456937

@ fg..das Spießersein ist wahrlich keine Frage des Alters. Ich finde es ok, das doof zu finden..einige Kreationen finde ich auch nicht gelungen, das darfst du mir glauben 😆 . Wenn es aber wiederholt auf den Frisuren und den Kopfhörern rumgeritten wird, ergibt das ( für mich) so ein unappetitliches Bild . Ich finde auch vieles unschön oder kitschig, kein Thema, darf man sogar sagen.Aber am Besten den Leuten von Angesicht zu Angesicht. Die “ Jungmillionäre mit ihren schrägen Frisuren und headsets “ , die nicht mal ein Baseball richtig aufsetzen können..das kommt bei mir halt nicht so angenehm an. Dann gebe ich gerne den Anwalt, – Aber ich hätte dich tatsächlich älter eingeschätzt..Aber, wie gesagt: die Gleichaltrigen waren in meiner Jugend ja auch nicht alle gleich… 💡
Kann natürlich sein, dass ich dich falsch einschätze..das ist die Cruz der virtuellen Welt. Aber du bist,ja offen für einen Schlagabtausch. Das finde ich wieder gut 😉


24. März 2015 um 23:15  |  456938

edit “ ein baseballcap“ Siri kannte das nicht..auch sone Spießerin..


fg
24. März 2015 um 23:18  |  456939

@apo: Freut mich, einverstanden.
Und oh ja, virtuell quatschen ist wirklich leider viel missverständnisanfälliger als in echt 🙂


Paddy
24. März 2015 um 23:25  |  456940

da fehlt dann komplett die Mimik und die Gestik dabei :-S


Paddy
24. März 2015 um 23:27  |  456941

die sehr wichtig bei einem Gespräch und vor allem bei einem Kritikgespräch sind…


kraule
24. März 2015 um 23:37  |  456942

Boah…….
Lesen hier einige auch was sie schreiben?
Lesen ist besser denn nehmen…äh..schreiben.
QCC


25. März 2015 um 0:07  |  456943

@ fg: fein. Danke für die Reaktion.
( ganz schwierig im Netz: die eigene Emotionalität und Leidenschaft rüberzubringen..)


hurdiegerdie
25. März 2015 um 0:17  |  456944

Danke an alle, die mir heute geantwortet haben (insbesondere @stiller mit der ungarob-Übersetzung)

Ich war heute den ganzen Tag unterwegs – Paris hin- und zurück im TGV. Ich denke, auf die meisten Themen kommen wir sowieso immerwieder und wieder zurück.

Nur soviel, ich habe überhaupt nichts Persönliches gegen Preetz, ich kenne ihn ja gar nicht, und er war einer meiner Heroen als Spieler. Diese ständigen Gebashe-Vorwürfe aus angeblicher persönlicher Animosität heraus, kann ich nicht verhindern.

Aber ich gebe zu: seine Leistung als GF Sport und Kommunikation in der ersten Liga finde ich fast durchgehend schlecht.

So nun abba ins Bett.
Guts Nächtle


25. März 2015 um 0:17  |  456945

@Opa

Von „schweigender Mehrheit“ war von meiner Seite aus jedenfalls keine Rede. Wenn ich allerdings wenige Jahre zurück denke, so merke ich, dass einige Pseudonyme, unter denen hier regelmäßig sehr lesenswerte Kommentare, mal mehr, mal weniger kritisch, entstanden sind, nicht mehr als Schreiberlinge hier auftauchen. Und von einigen weiss ich, dass eben der genannte Grund der ausschlaggebende dafür ist.

Fakt ist: Marto oder Preetz – einer von beiden erzählt Mist. Da meine alte Kugel erst kürzlich den Geist aufgegeben hat und der Glaskugelshop meines Vertrauens aktuell Lieferschwierigkeiten hat, fällt es mir bei der aktuellen Informationslage einfach enorm schwer in irgendeiner Weise ein Urteil zu fällen. Ganz einfach.

Wer zum aktuellen Zeitpunkt mit den uns zur Verfügung stehenden Informationen ein Urteil bezüglich dieser ominösen Option fällt, lehnt sich sehr, sehr weit aus dem Fenster, unabhängig davon, was in der Vergangenheit war. Sich hier hinzustellen und Beifall zu klatschen für etwas, das bisher ausschließlich als „Unterstellung“ zu betiteln lässt, lässt jetzt nicht unbedingt auf eine allzu differenzierte Betrachtungsweise schließen.

Ich behaupte auch nicht, dass @ursula oder sonst irgendjemand anderes die Unwahrheit hier ausschreibt. Ich bin mir allerdings ziemlich sicher, dass das bisher dazu Geschriebene auf einer ausreichend vorhandenen Informationslage beruht.

Wer den Drang hat Preetz zu kritisieren, der soll dem doch auch gerne nachkommen. Es ist ja nicht so, dass er ansonsten nicht genügend Angriffsfläche bieten würde.

Mein Vorschlag: Vorsicht mit vorschnellen Urteilen. Abwarten, Sachlage prüfen und wenn es sich bestätigt, dass der Lange wieder was verbockt hat, hat er die Häme auch verdient.

Ich glaube auch, dass @ursula meine Ansicht auch verstanden hat, du scheinst dich jedoch nicht allzu sehr damit anfreunden zu können, sich differenziert mit einzelnen Themen auseinander zu setzen. Musst du ja auch nicht. Jeder wie er will. Oder kann.


cru
25. März 2015 um 2:59  |  456946

Wenn ich GF Sport bei Hertha wäre – und das wird ja frühestens im Sommer möglich sein – dann würde ich einiges so machen, wie Preetz es versucht hat. Ich würde auch versuchen eine dauerhafte Lösung für den Trainerstuhl zu finden. Keine Ahnung was er gnau wusste oder hätte wissen können oder müssen, um am Ende schneller zu entscheiden, aber diesen Teil der Strategie würde ich verfolgen. Bei dieser Strategie ist es allerdings unverständlich zwei Spiele nach Rückrundenbeginn den Trainer zu wechseln. Ich vermute, das sieht jeder so.

Wenn ich GF Sport bei Hertha wäre, dann hätte ich den meisten Verpflichtungen wohl zugestimmt, die Preetz gemacht hat. Ich sehe einige Treffer und einige Fehlschüsse. Nur wenige Manager haben da eine richtig gute Bilanz, HSV oder VfB sind definitiv schlechter. (Diese Aussage ist statistisch nicht signifikant …)

Die Situation mit Dardais Vertrag kann ich super schlecht einschätzen, aber die prinzipielle Strategie ihn langfristig zu binden finde ich erst mal richtig.

Natürlich bin ich 100% bei usern wie @ hurdie, persönlich kenne ich den Mann nicht und habe nur eine Meinung zur Rolle. Ich bin aber nicht 100% der ebenfalls geäußerten Meinung, dass ich die Leistung durchgehend schlecht finde. Durchwachsen vielleicht. Wenn er jetzt einen guten Brustsponsordeal findet bin ich fast schon wieder d’accord. Alles brutal subjektiv, was ich hier schreibe.


Opa
25. März 2015 um 8:16  |  456947

Caramba
25. März 2015 um 8:33  |  456948

Der Tag im Büro ist gerettet –
gracias, op@ … 🙂


fechibaby
25. März 2015 um 8:34  |  456949

@Opa

Wieder ein schönes Reisetagebuch.
Das einige „Verrückte“ schon bei der Hinfahrt zwischen Ostbahnhof und Charlottenburg den Zug beschädigt haben, ist eigentlich unfassbar.

Wieso werden diese Typen nicht von anderen Fans gestoppt?


Better Energy
25. März 2015 um 9:08  |  456950

Da einige ja schon Namen für einen GF Sport suchen: RW Essen hat ihren kompetenten Vorstand Sport Dr. Uwe Harttgen für den Markt freigestellt.

Guggste hier:
http://www.rot-weiss-essen.de/neues/nachrichten/newsdetail/3208-rot-weiss-essen-trennt-sich-von-dr-uwe-harttgen.html

und da:
http://www.faszination-fankurve.de/index.php?head=Unbefristeter-Boykott-der-Ultras-Essen&folder=sites&site=news_detail&news_id=9324&gal_id=95&bild_nr=1

Hintergrund: RW Essen hat gerade das Insolvenzverfahren hinter sich…


sunny1703
25. März 2015 um 9:20  |  456951

OT:Wer kommt heute in den Turm?

lg sunny


Exil-Schorfheider
25. März 2015 um 9:53  |  456952

@sunny

Ich nicht. Hab Training.


Exil-Schorfheider
25. März 2015 um 10:13  |  456953

@better

Nein, der Grund soll doch die eigenmächtige Verlangerung des Trainer-Vertrages sein. So hatte ich das bei TM.de gelesen.


pax.klm
25. März 2015 um 10:18  |  456954

sunny1703 // 25. Mrz 2015 um 09:20
Ich auch nicht, habe französische Gastschüler…
Sind sehr aufgeschlossen, sehr nett und zeigen viel Interesse an Berlin etc.


Freddie
25. März 2015 um 10:29  |  456955

Opa
25. März 2015 um 10:38  |  456956

@Freddie: Hehe, es gab einige, die sich fragten, warum man Thomas van Heesen nicht ins Vereinsgeschehen einbindet. Jetzt weiß man, warum 😆

@Sunny: Also ich käme vorbei, traditionell etwas später und nur, wenn nicht alle wieder nach ner halben Stunde abhauen.


Joey Berlin
25. März 2015 um 10:40  |  456957

Moin, moin

@opa,
schöne Lektüre! Dein Ärger ließe sich nur verhindern, wenn pro Waggon mindestens zwei große Jungs, und ich meine wirklich große Jungs, die auch mal richtig böse werden können, mit an Bord wären!

Noch ein schöner Artikel von Michael Jahn zum Dauerbrenner… http://www.berliner-zeitung.de/hertha/hertha-kolumne-ha-ho-he-preetz-und-dardai-liefern-schlagzeilen—und-das-ist-gut-so,10808800,30213764.html


Flankovic
25. März 2015 um 10:41  |  456958

Bertram // 25. Mrz 2015 um 00:17

Sehr schön und sachlich geschrieben.

Ich denke, dass es nicht um die geheime Geheimklausel im speziellen geht sonder schon alleine darum, dass es von Herrn P. überhaupt (ich glaube offiziell im Kicker) erwähnt wurde.

Das ist einmal mehr nicht mehr nur als „unglücklich“ zu bezeichnen und zu Recht zu kritisieren.


fechibaby
25. März 2015 um 10:43  |  456959

@sunny1703

Bin ab 18:00 Uhr vor Ort.


apollinaris
25. März 2015 um 11:14  |  456960

# Turm: habe heute einen sehr langen, anstrengenden Tag..werde etwas später eintrudeln . cu 🙂


25. März 2015 um 11:15  |  456961

Endlich mal ein positiver Beitrag @Ursula um 20.10 Uhr!
Man bekommt ja sonst hier (beim tagtäglichen lesen des Blogs) schon Depressionen. 😉
Eines wollte ich dich (Ursula) aber schon immer mal fragen: Warum verlinkst du deinen Namen eigentlich immer mit einer Webadresse, die es gar nicht gibt?
…oder hat das auch „ironische“ Gründe?


apollinaris
25. März 2015 um 11:16  |  456962

# Jahn- Artikel: liebevoll, weise, süffisant..der Mann das 🙂


Opa
25. März 2015 um 11:31  |  456963

Eine neue Version des lustigen Videos nach dem HXV Spiel: https://www.youtube.com/watch?v=6Z_7yxeSfME&feature=youtu.be


cameo
25. März 2015 um 11:39  |  456964

@paulpepper – „Warum verlinkst du (Ursula) deinen Namen eigentlich immer mit einer Webadresse, die es gar nicht gibt?“

Take my hand and join me
on a trip to nowhere.


Freddie
25. März 2015 um 11:52  |  456965

@Joey
Danke für den Link.
Ja ja, der Herr Jahn 😉
Schön geschrieben mit mildem und wissendem(?) Lächeln. Insbesondere die Passage zur Sportbild und ihrem unkritischen Nachplapperns unseres ehemaligen Serbischen Torjägers.


Exil-Schorfheider
25. März 2015 um 11:59  |  456966

OT

Da scheint jemand nicht zu wissen, was er möchte:

„Der ehemalige Mainzer-Trainer Thomas Tuchel soll angeblich klare Signale an den VfB Stuttgart gesendet haben. Auf Anregung des derzeit pausierenden Trainers soll es beim VfB Gespräche mit Tuchel gegeben haben. Das berichtet die Stuttgarter Zeitung. Angeblich will Robin Dutt aber keinen starken Mann neben sich haben.“

Quelle: vier Buchstaben


awie
25. März 2015 um 12:06  |  456967

Hat Rossentritt nicht in seinem famosen TSP-Artikel behauptet, dass fuer Tuchel nur HSV, Hertha und Bayern in Frage kommen?


Caramba
25. März 2015 um 12:10  |  456968

#Tuchel

Möge dieser Kelch möglichst weiträumig an unserer alten Dame vorbeigehen… Bei dieser Peronalie ist Ärger vorprogrammiert.

Berlin-Leipzig wäre der Minimalabstand…


Freddie
25. März 2015 um 12:11  |  456969

@awie
Hatta


HerthaBarca
25. März 2015 um 12:16  |  456970

@opa
Bin da – aber nicht bis in die Puppen!


herthabscberlin1892
25. März 2015 um 12:42  |  456971

Ich werde heute Abend in den LT kommen, circa 18:30 h.


Friedrichshainer
25. März 2015 um 12:51  |  456972

@Opa danke für den Reisebericht. Ich lese deine Berichte wirklich gerne, keep up the good work! Aber über eine Sache solltest du vielleicht nachdenken: vielleicht das Handy nicht mehr in die Brusttasche vom Hemd stecken? Dann fällt’s auch nicht mehr runter 😉


Freddie
25. März 2015 um 12:54  |  456973

Großzügig das Freistoßspray verwendet:

https://m.youtube.com/watch?feature=youtu.be&v=L4LCvZ7bAKQ


apollinaris
25. März 2015 um 13:00  |  456974

ich verstehe langsam das ganze Hick- Hack hier…Wie kann man aus dem Artikel von Rosenritt und der Meldung der BILD einen negativen Zusammenhang für Rosenritt konstruieren? Wie funktioniert das? Wenn man Kontexte, Fakten, Spekulationen, zeitliche Rahmen, Interpretationen..wild in einen geistigen Mixbecher kippt..entsteht ein unerquicklicher Mischmasch, Murks..in der Gastronomie: ein Drink für den Ausguß. 😉
So, einen schönen Tag Euch..


Freddie
25. März 2015 um 13:15  |  456975

@apo
Nüscht Murks.
Lt Tsp kommen für Tuchel nur Vereine x y in Frage und nu kommt Bild mit Verein z um die Ecke. Ist doch ein Widerspruch. Völlig wertungsfrei.


hurdiegerdie
25. März 2015 um 13:18  |  456976

Ich komme leider an den Artikel in der Zeit über Preetz (der Zauderer) nicht ran.
Gibt es da eine Kurzzusammenfassung?


ubremer
ubremer
25. März 2015 um 13:22  |  456977

@U23

Dynamo Dresden, der Hallesche FC und der Chemnitzer FC melden ihre zweite Mannschaft ab. Künftig schicken die Klubs ‚Future Teams‘ ins Rennen, die sich messen mit dem Nachwuchs von Sparta Prag, Slovan Liberec und FK Teplice – Quelle


25. März 2015 um 13:25  |  456978

könnte einer sein. Wertungsfrei. Was aber suggeriert dann „in dem famosen Artikel von Rosenritt..“ Wertungsfrei? -Bin eigentlich schon weg 🙂
Nu abba
@hurdi: ich kann ihn dir schicken..


hurdiegerdie
25. März 2015 um 13:33  |  456979

apollinaris // 25. Mrz 2015 um 13:25

Danke


Freddie
25. März 2015 um 13:33  |  456980

@apo
Bei Rosentritt kann man ja nicht wertungsfrei sein 😉
Der Artikel war ja aber nicht von ihm


Exil-Schorfheider
25. März 2015 um 13:36  |  456982

@apo// 13:25

Der Rest möglicherweise?
Zumal der Artikel vom Goldmann ist.

http://www.tagesspiegel.de/sport/sieben-trainer-in-fuenf-jahren-bei-hertha-bsc-michael-preetz-entscheidungen-sind-eher-beruechtigt-als-beruehmt/11342488.html

Weiß gar nicht, warum Du Dich dann über das „famos“ so aufregst, wenn die Leute das noch nicht mal richtig rüber bringen… 😀


sunny1703
25. März 2015 um 13:39  |  456985

Es gibt Manager die adenauern ungefähr alle drei Monate. Warum darf also ein Tuchel das nicht auch mal. Mich interessiert nicht,was Tuchel sagt,sondern was die Verantwortlichen von Hertha machen oder sagen.

Und leider muss ich immer wieder feststellen,auch wenn Herr Preetz einige Dinge ganz ordentlich abgewickelt hat,wie die Transfers von PML und Ramos,so ist sehr vieles was er in der 1.Liga ansonsten abliefert,leider nicht erstklassig.

Herr Preetz kann bisher nur 2.Liga gut. Es ist unserem Verein zu wünschen,dass er schnell lernt,ansonsten wird das nichts mit dem Abstand verringern.

Ansonsten muss sich irgendwann Gegenbauer entscheiden,Nibelungentreue zu seinem ewigen Preetz oder das Wohl und Wehe des Vereins.

lg sunny


jenseits
25. März 2015 um 13:46  |  456988

@apollinaris // 25. Mrz 2015 um 13:25

Willst Du @hurdie den Artikel per Mail zukommen lassen? Falls ja: könntest Du mich bitte ins cc oder so setzen? Ich würde ihn auch gerne lesen und wüsste jetzt nicht, wie ich sonst an ihn gelangen könnte.


Exil-Schorfheider
25. März 2015 um 13:55  |  456992

Und @hurdie könnte ihn dann evtl an mich weiterleiten?

Bitte, bitte!


del Piero
25. März 2015 um 14:06  |  456993

Also ich schreibe hier im Moment nicht mit weil ich über Basecaps nicht so mitreden kann und über Links die es garnicht gibt erst recht nicht 😉
Rumgemeckere dagegen finde ich gut. Aber im Moment kann man nicht meckern. Nichtmal über MP 😆


kczyk
25. März 2015 um 14:39  |  456997

*denkt*
eher verlässt klopp den BVB, als dass der tuchel zum HSV geht. schliesslich sucht der mann erfolge und kein mitleid.


Better Energy
25. März 2015 um 14:53  |  456998

@ub

Dynamo Dresden, der Hallesche FC und der Chemnitzer FC melden ihre zweite Mannschaft ab.

Eine Meldung, zu der man recherchieren sollte, zumal ja die Regionalliga NO nächste Saison auf 18 Mannschaften aufgestockt wird:

Zu Dresden: Zur Zeit spielt Dresden II in der Oberliga NOFV Süd und steht dort aktuell nach 19 Spieltagen von 30 auf dem 12. Platz mit 20 Punkten. Platz 1 belegt dort Leipzig, Platz 2 deren Farmteam – leider…

Zu Chemnitz: Chemnitz II spielt ebenfalls Oberliga NOFV Süd und liegt zur Zeit auf Platz 5.

Zu Halle: Diese 2. Mannschaft ist letzte Saison in die Verbandsliga abgestiegen.

Offensichtlich kann in Sachsen keine vielfältige Amateurarbeit mehr geleistet werden. Mit Leipzig hat sich damit der Verband ein Kuckucksei ins Nest gelegt.

Soweit mir bekannt ist, sind bei Aue und Cottbus, – beide 2. Mannschaften spielen ebenfalls in der Oberliga NOFV Süd -, ähnliche Überlegungen im Gange. Offensichtlich sind die abmeldewilligen Vereine nicht mehr bereit, ihren Verband vollumfällig zu unterstützen…

Bei uns dürften solche Abmeldungsüberlegungen einen Aufstand auf der MV verursachen, zumal der Aufstieg in die Regionalliga über Jahre erkämpft werden musste.


Better Energy
25. März 2015 um 14:54  |  457000

.. vollumfänglich…


jenseits
25. März 2015 um 15:00  |  457001

Es geht übrigens schon eine Weile drüben weiter –>

Anzeige