Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(jl) – Zwitschernde Vögel und strahlender Sonnenschein – erquickende Frühlingsatmosphäre auf dem Schenckendorffplatz. Von Frühlingsgefühlen wollten die Hertha-Profis am Mittwochvormittag allerdings nichts wissen. Sie langten während der Übungseinheit das ein oder andere Mal beherzt zu.

Zweikämpfe, Zweikämpfe, Zweikämpfe

Co-Trainer Rainer Widmayer ließ seine zwölf Schützlinge fleißig direkte Duelle üben. Aus einer Gassenaufstellung im Mittelfeld ging es zunächst in Eins-gegen-eins-Situationen, später ins Zwei-gegen-zwei und Vier-gegen-vier. Damit ihr ein Bild habt: So sah die Grundaufstellung aus.

Van den Bergh klagt über „Assist-Klau“

Die Seite, die sich in den „Grabenkämpfen“ in der Mittelfeldzone gegen seine/n Widersacher durchsetzte, durfte dann unbehelligt aufs Tor samt Keeper zulaufen und sah sich mit der Herausforderung konfrontiert, den Ball ins Netz zu bugsieren. Dass die Herthaner im Training ihre liebe Mühe mit dem Toreschießen haben, ist ja inzwischen längst so etwas wie ein Running Gag. So auch am Mittwoch. Widmayer kam nach etlichen vergebenen Chancen nicht umhin, den Spielern lautstark ins Gewissen zu reden.

„Männer, wenn man durchkommt, dann muss man sich auch belohnen!!!“

Ähnlich sah es Johannes van den Bergh, nachdem Sebastian Langkamp nach einem Zuckerpass des Linksverteidigers im Abschluss versagt hatte.

„Das ist Assist-Klau!“

Niemeyer und Hosgai grob, Heitinga kraftvoll

Anschließend wurde auf verkürztem Feld gespielt.

Blau: Plattenhardt, Wagner, Niemeyer, Beerens, Cigerci, Hosogai.

Gelb: Haraguchi, Langkamp, van den Bergh, Heitinga, Regäsel, Hegeler.

Die Galligkeit, die sich die Jungs während der Zweikampfübung geholt hatten, lebte dabei erst so richtig auf. Peter Niemeyer brachte Genki Haraguchi mit einem beherzten Griff ins Gesicht zu Fall, später senste Hajime Hosogai Jens Hegeler um. Rüde Aktionen, die die Gemüter allerdings nicht wirklich erhitzen konnten.

Für das spielerische Highlight sorgte unterdessen John Heitinga, der den Ball von der Mittellinie an Keeper Thomas Kraft vorbei ins Tor wemste. Sehenswert.

Langkamp übt den Torjubel

Weil die Partie 1:1 endete, musste die Entscheidung im Elfmeterschießen fallen. Roy Beerens verschoss, Sebastian Langkamp versenkte den finalen Elfer souverän und drehte danach zum Torjubel ab. Der Innenverteidiger hatte ja nach seinem Siegtreffer in Hamburg zugegeben, dass er in puncto Torjubel etwas Übungsbedarf hat.

Zwei Wochen Pause für Ronny

Marcel Ndjeng stand erneut nicht auf dem Platz. Das Pensum auf dem Fahrradergometer am Dienstag habe ihm nicht gut bekommen, sagte Widmayer.

„Er ist noch mal zum Internisten gegangen und hat sich Blut abnehmen lassen. Wir wollen kein Risiko gehen. Man muss aufpassen, dass es keine Folgeschäden gibt.“

UPDATE: Ronny unterzog sich am Mittwochnachmittag einer MRT-Untersuchung zur Überprüfung seiner schmerzenden Achillessehne. Das Ergebnis: Kein Schaden an der Achillessehne, dafür aber ein kleiner Muskelfaserriss in der Wade. Der Brasilianer wird voraussichtlich zwei Wochen pausieren müssen.

Papa Niemeyer bittet zur Ballschule

Am Nachmittag bleiben die Herthaner trotz des Frühlingswetters drinnen und trainieren im Fitnessraum. Niemeyer nutzte die Sonnenstrahlen aber flugs, um den Nachwuchs behutsam an den Fußball heranzuführen. Nach ein paar „Übungen“ in Tornähe ging’s dann auf dem Arm vom Platz. Niedlich.

Als Rausschmeißer: Die neusten Lebenszeichen der Berliner Nationalspieler.


Am Donnerstag wird um 10 und 15 Uhr trainiert. Wir schauen uns das für euch an.


181
Kommentare

Freddie
25. März 2015 um 13:36  |  456981

Ha


Alexander
25. März 2015 um 13:38  |  456983

Silber.


Exil-Schorfheider
25. März 2015 um 13:38  |  456984

Ho


sunny1703
25. März 2015 um 13:40  |  456986

He


ubremer
ubremer
25. März 2015 um 13:43  |  456987

@JohnBrooks

vor amerikanischen Medien in Aarhus über seine letzten Monate bei Hertha und die Sicht von draußen auf Brooks plus Einschätzungen von Jürgen Klinsmann – hier
Weil dort die Rede vom Gold Cup 2015 ist: Der findet vom 7. bis 26. Juli in Kananda und den USA statt.
Falls Brooks dort nominiert wird . . . Vorbereitung bei Hertha . . .


Freddie
25. März 2015 um 13:51  |  456989

@ub
Schön, wie du die Knöpfchen drückst 😉


25. März 2015 um 13:52  |  456990

Ein kleiner Nachtrag noch von mir noch zur Jahn Kolumne (im letzten Thread erwähnt) da ich es gerade erst gelesen habe.
Was mir besonders gefallen hat:
Michael Preetz hat einen festen Händedruck!
Das sollte man auf keinen Fall zu gering bewerten. Das gibt mir echt Hoffnung 😉


Freddie
25. März 2015 um 13:54  |  456991

Wieso hat Änis eigentlich nen Mundschutz?
Smog?


ubremer
ubremer
25. März 2015 um 14:06  |  456994

@Freddie,

Mundschutz vielleicht wg. der Klimaanlage (als Virenschleuder) bei einem Interkontinentalflug?


Freddie
25. März 2015 um 14:08  |  456995

@ub
Danke.
Kannte ich so nicht.


fechibaby
25. März 2015 um 14:53  |  456999

Better Energy
25. März 2015 um 15:00  |  457002

@ub

Von nebenan herüber gezogen:

Dynamo Dresden, der Hallesche FC und der Chemnitzer FC melden ihre zweite Mannschaft ab.

Eine Meldung, zu der man ein bißchen recherchieren sollte, zumal ja die Regionalliga NO nächste Saison auf 18 Mannschaften aufgestockt wird:

Zu Dresden: Zur Zeit spielt Dresden II in der Oberliga NOFV Süd und steht dort aktuell nach 19 Spieltagen von 30 auf dem 12. Platz mit 20 Punkten.
Platz 1 belegt dort Leipzig, Platz 2 deren Farmteam – leider…

Zu Chemnitz: Chemnitz II spielt ebenfalls Oberliga NOFV Süd und liegt zur Zeit auf Platz 5.

Zu Halle: Diese 2. Mannschaft ist letzte Saison in die Verbandsliga abgestiegen.

Offensichtlich kann in Sachsen u.a. keine vielfältige Amateurarbeit mehr geleistet werden. Mit Leipzig hat sich damit der Verband ein Kuckucksei ins Nest gelegt.

Soweit mir bekannt ist, sind bei Aue und Cottbus, – beide 2. Mannschaften spielen ebenfalls in der Oberliga NOFV Süd -, ähnliche Überlegungen im Gange. Offensichtlich sind die abmeldewilligen Vereine nicht mehr bereit, ihren Verband vollumfänglich zu unterstützen…

Bei uns dürften solche Abmeldungsüberlegungen einen Aufstand auf der MV verursachen, zumal der Aufstieg in die Regionalliga über Jahre erkämpft werden musste.


fechibaby
25. März 2015 um 15:01  |  457003

Tickets: Bayern München – Hertha BSC

„Kategorie/Block

Preis

Sitzplatz (Block 328) 77,00 €
Sitzplatz (Block 242-246) 49,50 €
Sitzplatz (Block 340-342,346-347) 38,50 €
Stehplatz (Block 343-345) 15,00 €
Rollstuhlfahrer + Begleitperson 5,00 €
Blindenkarte + Begleitperson 10,00 € “

Ich glaube, die Bauern nehmen Topzuschlag gegen Hertha!


Sir Henry
25. März 2015 um 15:04  |  457004

@Niemeyer

Der Filius des Recken schon mal mit privatem Ausrüstervertrag. Nicht schlecht.


wilson
25. März 2015 um 15:08  |  457005

@jl
Was habe ich denn unter wemsen zu verstehen?

*

#Ben-Hatira-Foto
Was treibt Menschen mitunter an, Klischees unbedingt bedienen zu müssen?!
Yo – Ihr braucht mir die Frage nicht zu beantworten.


Blauer Montag
25. März 2015 um 15:12  |  457006

Hertha BSC


ubremer
ubremer
25. März 2015 um 15:13  |  457007

@be,

ich haben den Link vom MDR zu den drei Klubs eingestellt, weil wir das Thema mit der U23, bzw. dem Abmelden von U23-Teams vor einigen Monaten schon mal hatten. Und es entwickelt sich ja weiter, wie die Beispiele Dynamo Dresden, Hallescher FC und Chemniter FC zeigen.


Sir Henry
25. März 2015 um 15:16  |  457008

@Makkabiade

Es gibt übrigens einen weiteren Grund, warum Hertha nicht absteigen darf/kann/soll. Das Olympiastadion ist in der Zeit vom 27.07.-07.08.2015 bereits durch das Sportfest Makkabiade belegt. Mit Vor- und Nacharbeiten ergibt sich eine Frist von 20.07.-10.08 (geschätzt).

Der erste Spieltag der 2. Bundesliga ist vom 24.-27.07., der zweite Spieltag vom 31.07.-03.08.2015

Das hieße in unserem Falle wohl Umzug in den Jahnsportpark, oder so.

Besser, man lässt es nicht drauf ankommen.

@ub, weißt Du, ob man sich bei Hertha mit diesem Szenario beschäftigt?

https://www.berlin.de/events/3378452-2229501-makkabiade.html


Blauer Montag
25. März 2015 um 15:55  |  457009

Eteb@er // 25. Mrz 2015 um 14:20

Apropos Reif: Als Gast gestern Abend bei Lanz zusammen mit Babak Rafati und anderen Gästen.


ubremer
ubremer
25. März 2015 um 15:57  |  457010

@sir

in den Juli-Plänen des Olympiastadion sind nur zwei Termine ausgwiesen:
– Helene Fischer (4./5. Juli)
– Udo Lindenberg (14. Juli)

Was anderes kann ich nicht entdecken.
Quelle

(Falls es gewünscht wird, könnte ich einen Helene-Fischer-Clip verlinken)


Freddie
25. März 2015 um 16:03  |  457011

Makkabiade findet wohl vor dem Oly statt, auf dem Olympischen Platz. Daher wohl kein Termin fürs Oly.
Und Helene lassen wir mal der Nationalmannschaft.
Bitte


Sir Henry
25. März 2015 um 16:09  |  457012

@ub @freddie

Lindenberg und Fischer losen per Tipp-Topp die Mannschaften aus. Andrea Berg pfeift.

Danke für die Infos. Noch etwas unklar die Sachlage.


Exil-Schorfheider
25. März 2015 um 16:14  |  457013

@freddie

Nö.
Im Olympiapark – zu dem bekanntlich das Stadion gehört.

Immer nur auf den Google-Punkt gucken, hilft da nicht. 😀


Exil-Schorfheider
25. März 2015 um 16:14  |  457014

Ach ja, der Link:

https://www.berlin.de/events/3378452-2229501-makkabiade.html

————————————————————

@ub

Helene? Wenn sie die Klappe hält, geht´s…


Blauer Montag
25. März 2015 um 16:17  |  457015

*atemlos*
Wie gefällt Euch die Parodie von Carolin Rebekus?
https://www.youtube.com/watch?v=FQniisyjpHo


ubremer
ubremer
25. März 2015 um 16:58  |  457016

@Ronny

hat sich einen Faserriss in der hinteren Wade zugezogen und fällt 2 Wochen aus

Die Hertha-Mitteilung:

Bei Herthas Mittelfeldspieler Ronny wurde nach einer MRT-Untersuchung durch Teamarzt Dr. Ulrich Schleicher festgestellt, dass sich der Brasilianer einen kleinen Muskelfaserriss in der Wade zugezogen hat. Die Achillessehne des Herthaners ist nicht betroffen. Ronny wird ca. zwei Wochen pausieren.


Derby
25. März 2015 um 17:22  |  457017

Ronny –
Na ist doch nicht schlecht – dann geht er wegen anderer Gründer auf die Tribüne. Ich denke nicht, dass wir ihn in dieser Saison noch mal in der Stammelf sehen. Eine Trennungn ware am Sasisonende am Besten. Bitte dann ab nach Brasilien oder in die Wüste. Schade um ihn.

Brooks
Wenn man Nationalspieler haben will, muss man mit deren Abwesensheit rechnen. Wie halt Kalou auch.
Kann die jungen Leute nur weiter bringen auf internationalen Niveau zu spielen. Würde mich für ihn freuen und bringt ihn bestimmt weiter.

Helene Fischer
Bitte nicht! Dann lieber die Parodie von Kebekus!! Die ist viel besser als das Orginal.

Nati
3:0 Sieg heute Abend. Nächste Nationalsspieler von uns in der Weltermeisterelf -> Plattenhardt 🙂


Derby
25. März 2015 um 17:23  |  457018

@Montag – zwei Doofe ein Gedanke 🙂


Kamikater
25. März 2015 um 17:45  |  457019

@Abmeldung U23
Vielleicht, um mal mit einem medialen Mißverständnis aufzuräumen: das Abmelden rührt nur daher, dass gewisse Vereine ganz klar erkannt haben, dass die Talente, die für das Bundesligateam in Frage kommen, bereits ab der U19 zu erkennen sind. Das hängt einfach mit der Professionalisierung der Jugendabteilung zusammen, dass das Führen einer U23 nicht mehr zeitgemäß ist. Und es bedeutet auch nicht eine Aufgabe der Jugendtätigkeit oder Förderung.

Vielmehr gibt es Ersatzkonzepte, wir das von LEV, die ihrem Nachwuchs über eine Leihe die Chance geben, sich in anderen Vereinen zu zeigen, indem sie anbieten, dass je mehr dieser ausgeliehene Spieler be anderen Clubs spielt, es umso günstiger für den aufnehmenden Verein wird. Oder anders herum gesprochen: LEV will eben, dass dieser Spieler Praxis erhält.

Dass einige Meldungen der Presse besagen, dass bestimmte Glubs also ihre Jugendförderung aufgeben, nur weil sie U23 abgemelden, ist ebenso irreführend, wie falsch.


Exil-Schorfheider
25. März 2015 um 17:59  |  457020

Kamikater // 25. Mrz 2015 um 17:45

„Vielmehr gibt es Ersatzkonzepte, wir das von LEV, die ihrem Nachwuchs über eine Leihe die Chance geben, sich in anderen Vereinen zu zeigen, indem sie anbieten, dass je mehr dieser ausgeliehene Spieler be anderen Clubs spielt, es umso günstiger für den aufnehmenden Verein wird. Oder anders herum gesprochen: LEV will eben, dass dieser Spieler Praxis erhält.“

Etwas, was Chelsea oder Udinese(mit teilweise 100 Spielern unter Vertrag!) schon seit Jahren machen. Nicht mal das hat Lev also erfunden… 😉


cameo
25. März 2015 um 18:06  |  457021

Der sympathische Lars Stindl will weg von Hannover 96. Guter Mann fürs Mittelfeld.


Thomsone
25. März 2015 um 18:11  |  457022

@fechibaby 14:53
was wäre hier los wenn es dieses Urteil im Zusammenhang mit einem „ehemaligen“ Spieler von Hertha gegeben hätte. Da hätten sich hier einige ganz schön profiliert, im dauerhaften Geschrei über MP und seine unfähigen Anwälte.
Manmanmanman, die letzten Tage hier sind schon erstaunlich


jenseits
25. März 2015 um 18:13  |  457023

#Holland

Das klingt doch schon wieder etwas positiver:

„…Hertha ist mein Verein. An dem hängt mein Herz…“

http://www.berliner-kurier.de/hertha-bsc/holland-in-not-fabian-zwischen-den-bundesliga-stuehlen,7168990,30219046.html

Mir gefällt er bei Darmstadt sehr gut und ich würde mich freuen, wenn er zurückkäme. Oder wie seht Ihr das?


Kamikater
25. März 2015 um 18:15  |  457024

@E-S
Richitg, aber man muss die Dinge ja auch mal in entsprechenden Kontext bringen, damit die Öffentlichkeit nicht unter der Dummheit einiger Weniger leidet, die das kicht wissen oder verstehen.;)

@cameo
Der gute Lars verstärkt zur neuen Saison Deinen Lieblingsclub.


cameo
25. März 2015 um 18:32  |  457026

@Kami
Huch! Bin überrascht!


Better Energy
25. März 2015 um 18:39  |  457027

@jenseits

Steven Jahn vom Kurier liest wohl hier mit. 🙂

Schließlich habe ich gestern um 15:47 Uhr auf Herthas Nachwuchsarbeit und auf Holland hingewiesen. Aber bei den hiesigen Kommentaristi wird diese Arbeit immer noch verächtlich gemacht, wie man bei dem Beispiel Regäsel wieder sehen konnte. Ist ja eine Baustelle von MP 🙂

Und das, obwohl Regäsel schon länger im Fördertraining ist. Für die wirklich Interessierten: Ist schon einmal aufgefallen, wie sich diese Saison die U23 (vs. vorherige Saison) unter Ante entwickelt hat? Und das mit ganz wenig Spielerunterstützung aus dem A-Kader… 😉


Freddie
25. März 2015 um 18:55  |  457028

Steven Jahn
Netter junger Mann. Ist der eigentlich mit Herrn Jahn von der Berliner Z verwandt?
Dass Holland solch Entwicklung genommen hat, ist prima. Hätte Mukki auch haben können.


ubremer
ubremer
25. März 2015 um 18:59  |  457029

@freddie

Ist der eigentlich mit Herrn Jahn von der Berliner Z verwandt?

nope


hurdiegerdie
25. März 2015 um 19:03  |  457030

Om Michi Preetze hum

„Om“ repräsentiert Körper, Rede und Geist des Herthaners.
„Michi“ symbolisiert den preetzschen Pfad der Methode.
„Preetze“ symbolisiert die Erkenntnis der endgültigen Realität.
„Hum“ bedeutet Unteilbarkeit und bezieht sich hier auf die Vereinigung von „Michi“ und „Preetze“.

So bedeuten die sechs Silben om Michi Preetze hum, dass man in Abhängigkeit von der Methodik des Weges, den eigenen unreinen Körper, unreine Rede und unreines Bewusstsein in den reinen erhöhten Körper, reine Rede und reines Bewusstsein eines wahren Herthaners verwandeln kann.“
(adaptiert aus einer Rede des Dalai Lama)

Also immer schön singen:

Om Michi Preetze hum.
Om Michi Preetze hum.
Om Michi Preetze hum.


jlange
25. März 2015 um 19:05  |  457031

@wilson So viel wie „hämmern“ oder „nageln“. Anders ausgedrückt: War ein strammer Schuss.


ubremer
ubremer
25. März 2015 um 19:06  |  457032

@JohnBrooks

steht in der Startelf der USA, die in Aarhus gegen Dänemark antritt – Lineup


fg
25. März 2015 um 19:16  |  457033

@opa:

Das hsv Video war unfassbar gut!


fg
25. März 2015 um 19:17  |  457034

Wenn ich die Jahnkolumne lesen will, kommt leider die Aufforderung sich zu registrieren.

Is that umgehable?


Freddie
25. März 2015 um 19:18  |  457035

@ub 18:59
Thx


Neuköllner
25. März 2015 um 19:20  |  457036

Also bei „hämmern“ oder „nageln“ denke ich nicht an Fußball … 😉


wilson
25. März 2015 um 19:23  |  457037

@jlange

Danke, hatte ich vermutet.
Hätte ja aber auch ein Kunstschüsschen oder Schlenzerchen sein können.

Noch `ne Frage, dann darfste Feierabend machen für heute:
welcher Mundart verdanken wir wemsen?


Better Energy
25. März 2015 um 19:30  |  457038

Jay hat die Nr. 6 in Aarhus…


jenseits
25. März 2015 um 19:34  |  457039

Ganz unten auf der Seite des Hollandartikels könnt Ihr Euch übrigens ansehen, was Strunzi und TuTi zu Herthas verfehlter Personalpolitik zu sagen haben. Weil doch heute Leuchtturmtag ist und es vielleicht ein wenig zu ruhig hier zugeht.


Better Energy
25. März 2015 um 19:44  |  457040

@jenseits

TuT redet auch da Stuß. Hertha hatte bei den Transfers auch diese Saison einen Überschuß erzielt und deswegen bei den Transfers nicht das Invest von KKR angelangt…


jenseits
25. März 2015 um 19:47  |  457041

@Better Energy

Ja, klar. Aber in diesem Kontext ist es nicht weiter von Belang.


Better Energy
25. März 2015 um 19:55  |  457042

… beim US-Spiel ist als ehemalige Herthaner Morales auf der Bank. Boyd ist nicht mehr im Aufgebot…


jenseits
25. März 2015 um 20:04  |  457043

Spielt Boyd inzwischen nicht in der 2. Liga in Österreich? Oder noch ne Liga darunter?


Neuköllner
25. März 2015 um 20:04  |  457044

Boyd spielt bei RB Leipsch


jenseits
25. März 2015 um 20:06  |  457045

Ach Quatsch, sorry.


HerrThaner
25. März 2015 um 20:07  |  457046

@jenseits: Du meinst wahrscheinlich Kargbo?
http://www.transfermarkt.de/abu-bakarr-kargbo/profil/spieler/74844


HerrThaner
25. März 2015 um 20:10  |  457047

@Kargbo: Mittlerweile auch wieder in Deutschland, in der Regionalliga Nord.
Für mich war es nie ersichtlich warum der es überhaupt je soweit geschafft hat. Es war eigentlich immer deutlich, dass der Junge nur über seinen Körper kam, der im Vergleich zu seinen Kollegen in den Jugendteams um mindestens zwei, drei Jahre weiter war.


jenseits
25. März 2015 um 20:12  |  457048

Danke, @Neuköllner, da hatten sich bei mir oszillierende Erinnerungsteilchen vermengt.


cameo
25. März 2015 um 20:18  |  457049

Zu Ehren der Gäste von Down Under: deutscher Regierungschef a.D. singt Australisches Volkslied (gemeinsam mit den Beatles, by the way)

https://www.youtube.com/watch?v=XKmMGLcSGa0


jenseits
25. März 2015 um 20:18  |  457050

@HerrThaner

Weiß selbst nicht so recht, was ich da alles durcheinander gebracht habe. Dass ich aber Kargbo im Hinterkopf hatte, ist gut möglich. – Vorarlberg Liga – was ist das denn? 🙂


pathe
25. März 2015 um 20:50  |  457051

Lustige Aufstellung unser N11.
Ein 3-2-3-2 ohne RV und ohne echten Stürmer…


pathe
25. März 2015 um 20:51  |  457052

…unserer…

Und 1:0 durch Reus!


Blauer Montag
25. März 2015 um 20:54  |  457053

R2D2 pathe?

Oder war dies ein anderer Film?


sunny1703
25. März 2015 um 21:18  |  457054

Turmbericht, heute anwesend @HerthaBarca,Hertha bsc,fechi,opa,u.kliemann nebst netter Frau und ich. Themen vielfältig von Arbeit über anderen privaten Dingen,Politik und auch natürlich Fußball.

Thema Preetz,bei dem wir eigentlich einer Meinung sind, dass er zumindest Aufgaben beschnitten bekommt,oder weg muss,aber auch die meisten nicht daran glauben,sollte die Klasse gehalten werden.

Die Frage wieviele Punkte zum Klassenerhalt reichen,gehen von 35 über 36,38 bis zu 40.

Sollte noch was wichtiges passieren,werden es andere später erwähnen.

lg sunny


pathe
25. März 2015 um 21:24  |  457056

Brooks wieder mit ’nem Klops, der fast zu einem Tor führt… Wirkt etwas unkonzentriert.


Exil-Schorfheider
25. März 2015 um 21:28  |  457057

@pathe

Er ist doch noch jung und muss Fehler machen dürfen…


pathe
25. März 2015 um 21:30  |  457058

@Exil
Mal schauen, wie Klinsi das sieht.


Exil-Schorfheider
25. März 2015 um 21:33  |  457059

@pathe

Hoffentlich genauso streng wie ich, weil mir diese Einstellung nicht gefällt.


Herthas Seuchenvojel
25. März 2015 um 21:41  |  457060

typisch Freundschaftsspiel, da fehlt wieder mehr als nen Quentchen Einstellung
1:2 und sie blamieren sich mal wieder :roll:


jenseits
25. März 2015 um 21:44  |  457061

Ach was. Die Kängurus sind gut. 😉


pathe
25. März 2015 um 21:45  |  457062

Das hoffe ich auch, @Exil.

Unsere N11 ist ja heute nur peinlich.


Better Energy
25. März 2015 um 21:45  |  457063

@exil

Der Kommentator hat gerade gesagt: „Was für ein Scheunentor diese Abwehr ist!“ -> im ZDF

Nein, das war nicht das USA-Spiel… 🙂


pathe
25. März 2015 um 21:47  |  457064

Sami Khedira verlässt Real Madrid.

http://www.spiegel.de/sport/fussball/sami-khedira-verlaesst-real-madrid-im-sommer-a-1025611.html

Ich heiße ihn herzlich Willkommen bei Hertha BSC!


cameo
25. März 2015 um 21:47  |  457065

GOAL! Denmark 1-2 USA (Johannsson, 66 min)


Better Energy
25. März 2015 um 21:50  |  457066

@pathe

Sami kostet im Jahr aber 10 Mio -> DH ist doch weg 🙂


Herthas Seuchenvojel
25. März 2015 um 21:55  |  457067

@jenseits:
das spreche ich den Wombats nichtmal ab, machen se jut 😉
als amtierender Weltmeister kannst du eh nur dabei verlieren
entweder Dienst nach Vorschrift oder Blamage
komischerweise entscheiden sie sich bei Freundschaftsspielen gerne für zweiteres ^^


pathe
25. März 2015 um 21:56  |  457068

@Better Energy

Och nööö… 🙁


Exil-Schorfheider
25. März 2015 um 21:56  |  457069

@better

Und deswegen ist mir meine Lebenszeit für Freundschaftsspiele zu schade, seitdem nach einem Match in Berlin (gegen England) doch tatsächlich ein Spieler meinte, es würden in solchen Spielen die letzten fünf Prozent fehlen.

Nun fehlen mir die letzten Prozente, solche Spiele zu ertragen.


pathe
25. März 2015 um 21:57  |  457070

Herzliche Grüße an die im Leuchtturm anwesenden ImmerHerthaner!


hurdiegerdie
25. März 2015 um 21:58  |  457071

Australien soll doch als Simulation für so Spiele wie gegen Irland gelten. Die stehen vor Irland in der Weltrangliste.

Sorgen würde ich mir machen, wenn Deutschland Pflichtspiele gegen Ruanda oder Trinidad & Tobago hätte.


monitor
25. März 2015 um 22:00  |  457072

@Better

Pathe meint ihn herzlich willkommen als Spieler irgendeines Gegners, der den Dreier hier läßt! 😉


cameo
25. März 2015 um 22:01  |  457073

GOAL! Denmark 2-2 USA (Bendtner, 83 min)


Better Energy
25. März 2015 um 22:06  |  457074

GOAL! Denmark 3-2 USA (Bendtner, 90 min)


Dogbert
25. März 2015 um 22:07  |  457075

Man darf diese Freundschafts- oder Testländerspiele nicht überbewerten. Ich persönlich empfinde es als Respektlosigkeit gegenüber dem Gegner, wenn sie vom amtierende Weltmeister bestenfalls als Sparringpartner betrachtet werden.


jenseits
25. März 2015 um 22:09  |  457076

Für die Kängurus ist das prima. Hätten die jetzt noch Kruse dabei, hätten die Deutschen nix zu lachen. Das ist heute nur ne Warnung, Georgien nicht auf die leichte Schulter zu nehmen.


cameo
25. März 2015 um 22:10  |  457077

GOAL! Denmark 3-2 USA (Bendtner, 90 min)
🙁


Dogbert
25. März 2015 um 22:11  |  457078

Gegen Georigien läuft doch wieder die Stammelf auf.


pathe
25. März 2015 um 22:12  |  457079

Brooks sieht bei allen Toren nicht besonders gut aus. Bei den ersten beiden Gegentoren läuft er irgendwie etwas orientierungslos und ohne einen Gegenspieler in der Nähe zu haben im Strafraum herum und beim 3:2 verliert er seinen Gegenspieler (Bendtner) aus dem Augen.


pathe
25. März 2015 um 22:14  |  457080

@Dogbert

So in etwa?

Neuer
Mustafi (Rudy) – Hummels – Boateng – Höwedes
Khedira – Schweini
Müller – Özil – Reus
Götze


jenseits
25. März 2015 um 22:17  |  457081

Rudy und Kruse sind echte Talente. Vielleicht was für die PL? 😉


Dogbert
25. März 2015 um 22:22  |  457082

@pathe

Ich habe jetzt nicht im Kopf, wer alles verfügbar ist.

Anstelle von Höwedes würde ich es mit einen anderen probieren. Mir fällt der Name jetzt nicht ein. Im Mittelfeld könnte anstelle von Reus oder Özil auch Kroos nehmen.

Das nimmt sich alles nicht viel. Ich vermute, daß Löw sich die Spieler Reus und Pzil nochmal ansehen wollte.

OM würde ich sogar so machen:
Müller-Kroos-Schürrle


HerrThaner
25. März 2015 um 22:27  |  457083

Gegen Georgien hoffe ich auf:
Neuer
Mustafi – Boateng – Hummels – Höwedes
Kroos – Schweinsteiger
Reus – Götze – Schürrle
Müller


Kamikater
25. März 2015 um 22:28  |  457084

@ub
Wäre es möglich herauszufinden, ob Brooks‘ Spiel gegen Dänemark (2-3, 3 Tore Bendtner) sein Gegenspieler dominiert hat?


Kamikater
25. März 2015 um 22:31  |  457085

@pathe
Sorry, jetzt erst gelesen. Danke. War wohl eine schwarzer Tag von Brooks. Ich mag den Jungen zwar, aber so viele Fehler in so wenigen Spielen sind eigentlich nicht hinnehmbar.


King for a day – Fool for a lifetime
25. März 2015 um 22:32  |  457086

Und nu fragt sich ganz Deutschland wieder, wie das nur passieren konnte.
Was kann man tun ? Welche Konsequenzen wird es geben ? War es richtig mit Jogi zu verlängern ?
Ist es nach dem Titel ein mentales Problem ?
Ist Griechenland verantwortlich ?


hurdiegerdie
25. März 2015 um 22:35  |  457087

Het die deutsche Nationalmannschaft eigentlich einen GF Sport und Kommunikation?


Better Energy
25. März 2015 um 22:35  |  457088

Freudscher Versprecher im ZDF: „… dreiter Halbzeit…“ 🙂


Better Energy
25. März 2015 um 22:36  |  457089

@King

Klinsmann wechselte viermal, u.a. auch den anderen Innenverteidiger…


Dogbert
25. März 2015 um 22:38  |  457090

Sportdirektor ist Hansi Flick.

Kommunikation/Öffentlichkeitsdarstellung wird wohl Bierhoff mitübernehmen.


hurdiegerdie
25. März 2015 um 22:42  |  457091

Dogbert // 25. Mrz 2015 um 22:38

Das war ein Scherz, ich dachte nur da könne man vielleicht den Hebel ansetzen auf die Fragen von
King for a day – Fool for a lifetime // 25. Mrz 2015 um 22:32


Kamikater
25. März 2015 um 23:02  |  457092

Das Spiel war ergebnistechnisch schnuppe. Aber die schlechte Leistung Einiger, die sich zeigen müssen oder sollten ist erschütternd.

Man kann auf etliche Leute in Weiss locker verzichten.


hurdiegerdie
25. März 2015 um 23:21  |  457094

Kamikater // 25. Mrz 2015 um 23:06

siehe

hurdiegerdie // 25. Mrz 2015 um 22:42

Memo an hurdiegerdie: du musst Spässle, Sarkasmus und Ironie besser kennzeichnen.

Frage: gibt es dafür emoticons?
Antwort: das macht ja dann keinen Spass.


Flämingkurier
25. März 2015 um 23:36  |  457095

m.youtube.com/watch?v=f3po3o1_1rA
Schon etwas älter aber immer noch mein persönlicher Favorit wenn es um Helene Parodie geht


Dogbert
26. März 2015 um 0:04  |  457096

@hurdiegerdie

Ich hatte die Frage so aufgenommen wie sie gestellt wurde. Der Zusammenhang zum vorangegangenen Fragenkatalog war für mich in dem Moment nicht direkt ersichtlich.

Ich dachte eher daran, ob man jetzt jemandem benötigt, der das Resultat als Erfolg verkauft.


Herthas Seuchenvojel
26. März 2015 um 0:16  |  457097

jenseits
26. März 2015 um 0:47  |  457098

Am Sonntag wird es ernst. Ich denke, Polen wird Irland schlagen, und Deutschland ist es vielleicht nicht ein Leichtes, gegen Georgien zu gewinnen, aber hart umkämpft eventuell, wird Deutschland als Sieger aus der Partie hervorgehen.

Dann wäre Polen immer noch drei Punkte voran, aber Deutschland hätte es immer noch in der Hand, auf den ersten Platz vorzurücken.


Dogbert
26. März 2015 um 1:00  |  457099

Die deutsche Mannschaft soll einfach ihre Überheblichkeit ablegen. Auch die wahrscheinlich weltbeste Offensivabteilung muß sich gegen tiefstehende Mannschaften durchbeißen und hinten halbwegs organisiert stehen.


Ursula
26. März 2015 um 5:41  |  457100

111 ter!!! Schnaps am morgen vertreibt
Kummer und Sorgen…

Prost! Den Rest des Tages kriegen wir
schon irgenwie (mit) RUM!


26. März 2015 um 8:21  |  457101

Überheblichkeit ?
ich sah sie kämpfen … und nach 1 Training, was willste da erwarten ?


Exil-Schorfheider
26. März 2015 um 8:24  |  457102

OT

Weil ja viele Manager(es gibt ja nur 18) den neuen TV-Vertrag der PL als Teufelspakt bezeichneten:

http://www.transfermarkt.de/premier-league-klubs-fahren-257-millionen-gewinn-ein/view/news/192481


Herthas Seuchenvojel
26. März 2015 um 8:44  |  457103

@Bussi:
bei Mustafi & Reus geb ich dir recht
ich sah aber auch ne (Weltmeister)Abwehr schwimmen, wo so ziemlich jeder Trainer kräftige Bauchschmerzen bekommen würde

@Exil: das Problem ist doch ein inzwischen ein anderes (Selbstgemachtes)
je mehr Knete, desto mehr ausländische Ausnahmeprofis, desto weniger eigener Nachwuchs hat eine Chance
mir brauchen die Engländer erstmal nicht mehr was vorjammern, daß ihre Nationalmannschaft nix reisst
die Zeiten von Lampard, Terry & Beckham sind eindeutig vorbei


Herthas Seuchenvojel
26. März 2015 um 8:48  |  457104

Sachen gibts, die verortet man zig Ligen darunter noch als Posse 😀

http://www.welt.de/sport/basketball/article138786615/Zweitligist-steigt-wegen-Windows-Zwangsupdate-ab.html


Kamikater
26. März 2015 um 9:05  |  457105

World Cup CONCACAF Quali. 1st round:
Bahamas – Bermuda 0-5


ubremer
ubremer
26. März 2015 um 9:06  |  457106

@43,487 Millionen Euro

kassierte Luka Toni für 30 Monate beim FC Bayern.
– 500.000 Euro netto pro Monat
– 7 Mio Euro Handgeld
– plus Prämien

jetzt wird vor Gericht über die Kirchensteuer gestritten – hier

@Brooks

gab gestern Abend in der ARD eine 3-Minuten-Zusammenfassung von Dänemark- USA 3:2. In meiner Wahrnehmung ist Brooks bei den ersten beiden Bendtner-Toren nicht beteiligt. Beim dritten in der Schlussminute ist Bendtner aber klar der Gegenspieler von Brooks


26. März 2015 um 9:06  |  457107

auweia, da würde ick mal den Sicherungskasten bei Chemnitz lahm legen … bei jedem Spiel 😉


jenseits
26. März 2015 um 9:19  |  457108

Hertha sollte sich mal darum bemühen, Bendtner auszuleihen. Die Wölfe brauchen ihn nicht, weil es zumindest im Moment noch nicht zu passen scheint.


Exil-Schorfheider
26. März 2015 um 9:36  |  457109

@jenseits

In Wolfsburg trifft er aber auch nicht regelmäßig, nur in den Landesfarben.

@HSv

Selbst die drei von Dir genannten haben wenig gerissen.


Plumpe71
26. März 2015 um 9:38  |  457110

Guten Morgen ,

Niklas Bendtner fremdelt etwas bei den Wölfen. Ich vermute , dass ihm das Wolfsburger Nachtleben nicht so zusagt.. Da hat Berlin mehr zu bieten, aber gibt Bendtner das auf dem Platz auch zurück ? Ich würde solch einen Transfer eher nicht machen, eher so ne unbekannte Nummer neben Schieber und Kalou testen und langsam den Abschied vom Blogliebling einläuten

#Brooks,

Ohne mich jetzt an jedem Fehler hochzuziehen, aber ganz so falsch kann doch der gute Jos mit seinem Urteil nicht gelegen haben und trotzdem hat er ihn immer wieder gebracht, Brooks ist nach über 50 Profispielen und einigen Länderspielen am Zug und muss liefern, just my 2 cents


jenseits
26. März 2015 um 9:38  |  457111

@Exil, ja eben. Sonst bestünde ja gar keine Chance, ihn auszuleihen.


hurdiegerdie
26. März 2015 um 9:46  |  457112

M.E. hat Brooks auch beim ersten Gegentor seine Karten mit drin. Er verlässt in der unnötigen Vorwärtsverteidigung, um ggf einen Schuss zu blocken, seinen Mann (denjenigen, der per Hacke weiterleitet), der wird übernommen und es fehlt dann die help the helper für Bentner.

Aber das stand auch noch ein anderer Ami lange rum, der hätte sehen können, dass Bentner sekundenlang völlig frei steht.


Exil-Schorfheider
26. März 2015 um 10:32  |  457113

Auch hier fällt das „böse“ Wort Etablierung:

http://www.sportschau.de/fussball/bundesliga/finanzen-tsg-hoffenheim100.html


ubremer
ubremer
26. März 2015 um 10:42  |  457114

@Brooks

wer sich ein eigenes Bild machen möchte: Eine 3-Minuten-Zusammenfassung der fünf Tore – hier


pathe
26. März 2015 um 11:19  |  457115

@ubremer // 26. Mrz 2015 um 09:06

„In meiner Wahrnehmung ist Brooks bei den ersten beiden Bendtner-Toren nicht beteiligt.“

Das sehe ich anders. Bei beiden Toren irrt er seltsam am Spielgeschehen unbeteiligt im Strafraum herum und hat keinen Gegenspieler in seiner Nähe.
Auch wenn er nicht direkt an den Gegentoren beteiligt ist, (da er jeweils weit entfernt von Bendtner positioniert ist) so muss man sich doch fragen, warum er in beiden Situationen offenbar nicht wirklich eine Idee hat, wohin er laufen soll.


sunny1703
26. März 2015 um 11:29  |  457116

Da wir nicht wissen wie die Einteilung und die Zuordnung bei klinsmann war, ist es schwer über Schuldige so schnell zu sprechen.

Bei den ersten beiden Toren sehe ich wenig falsches bei JAB,beim letzten klare sache S 04 reloaded, wieder schlechtes Stellungsspiel. Aber ich glaube wir kritisieren auf hohem Niveau. Nehme ich nur mal die beiden dänischen Schlafmützen beim ersten Tor der USA.

Wenn wirklich was an John zu kritisieren ist,dann dass er lernen muss seine Konzentration bis zum Schlusspfiff auf höchstem Niveau zu halten.

lg sunny


dessauer
26. März 2015 um 11:32  |  457117

@Arbeitsgericht Mainz
Nur mal für die Arbeitsrechtler im blog: Bleibt es bei der Unzulässigkeit wiederholter Befristungen auch im Arbeitsverhältnis der Fußballer, können diese nur mit Kündigungsgrund entlassen werden, etwa Schlechtleistung nach Abmahnung, Langzeit- oder häufige Kurzeiterkrankung. Wegen der arbeitsrechtlichen Beschäftigungspflicht können wir unsere Mannschaftsaufstellung über Jahre hinaus vorbeten. Bei erfolgreicher Kündigung kann die Stelle neu ausgeschrieben werden, aber geschlechtsneutral mit bevorzugter Einstellung schwerbehinderter. Die Jugendmanschaften erhalten Ausbildungsvergütung. Wenn das Bundesarbeitsgericht nicht die sachlich gebotene Vernunft walten läßt, muss wohl der Gesetzgeber das Teilzeit- und Befristungsgesetz um eine Ausnahmeregelung ergänzen.


26. März 2015 um 11:47  |  457118

Bei den beiden ersten Treffern, sehe ich
kaum eine Chance für JAB entscheidend
einzugreifen! Beim dritten Treffer von
Bendtner geht ER allerdings bekannt
„halbherzig zur Sache“…

Auffällig aber die „schlampigen Vierer“
der Dänen; bei beiden Gegentreffern
agierten sie unterirdisch…


pathe
26. März 2015 um 11:56  |  457119

@Ursula // 26. Mrz 2015 um 11:47

„Bei den beiden ersten Treffern, sehe ich
kaum eine Chance für JAB entscheidend
einzugreifen!“

Weil er nicht da steht, wo er stehen müsste. Meiner Meinung nach schlechtes Stellungsspiel. Weiter will ich darauf jetzt aber nicht eingehen. Ich mag Brooks als Spieler sehr und hoffe, dass er jetzt mal ein paar Spiele ohne Böcke macht!


Elfter Freund
26. März 2015 um 12:07  |  457120

OT :

Die Ansicht des ArbG Mainz wird nicht haltbar sein. Einschlägig ist § 14 Abs.1 TzBfG. Die Aufzählung der dort enthaltenen Gründe für eine Befristung aus sachlichem Grund ist nur exemplarisch. Die Besonderheiten des Profifussballgeschäftes, welche sich über Jahrzehnte herausgebildet haben, rechtfertigen die Befristung. Und da sind wir bei § 14 Abs.1 Nr.4 TzBfG….. Vergleichen wir etwa die Profisportler in den Vereinen beispielsweise mit Bühnenkünstlern, so kann sich etwa aus Abwechslungsbedarf des Publikums ein sachlicher Grund zur Befristung ergeben. Klingt erstmal etwas weit hergeholt, aber bei näherem Nachdenken kann man auch dieses Argument neben der Eigenart Profifussball und etwa dem Aspekt nachlassene Fähigkeiten im Spitzensport u.a. verwenden…


26. März 2015 um 12:11  |  457121

Na jut! Ich mag ihn auch! Nächtle!


Dogbert
26. März 2015 um 12:16  |  457122

Ich sehe es ähnlich wie sunny1703. Das einzige, was ich aus den Minimalausschnnitten erkennen konnte, war ein Zuordnungs- und Abstimmungsproblem bei der US-amerikanischen Abwehr. Da stehen fünf oder sechs Spieler rum, aber anscheinend weiß, wen er zu decken hat.

Bei den ersten beiden Toren sieht es so aus als wenn Brooks zwar vorhanden ist, aber auch nicht ins Spielgeschehen einbezogen wird. Das ist ein Zuordnungsproblem.

Beim dritten Tor erkennt man seine Schwäche. Er verschätzt sich.

In diesem Zusammenhang liegt die Vermutung nahe, daß hier eine möglicherweise unentdeckte Fehlsichtigkeit vorliegt. Dieses Problem gibt es häufiger als man glaubt. Langsamkeit oder fehlende Spielintelligenz kann es bei Brooks jedenfalls nicht sein.


Dogbert
26. März 2015 um 12:22  |  457123

Korrektur:
Da stehen fünf oder sechs Spieler rum, aber anscheinend weiß NIEMAND, wen er zu decken hat.


kczyk
26. März 2015 um 12:49  |  457124

*denkt*
gleich ob das urteil des arbeitsgericht mainz in höherer instanz bestätigt weird oder nicht – das urteil wird dazu führen, dass in naher zukunft profivereine verstärkt vertragskündigungen aus personenbedinten kündigungen (zB bei nachlassenden und/oder fehlenden leistungen) aussprechen werden.
die goldenen zeiten scheinen nun auch für profispieler vorbei zu sein.


26. März 2015 um 12:55  |  457125

also..beim besten Willen: ich erkenne allenfalls eim dritten Tor ne Aktie..insgesamt scheit die hintere Abwehrreihe etwas ungeordnet. Habe grade das Australienspiel gesehen.. nun ja.,,so ähnlich wie wir ..kann man sagen.


jenseits
26. März 2015 um 13:01  |  457126

Der einzige, der sich gestern empfohlen hat, war für mich Schweinsteiger – der ist selbst auf der Bank voll mitgegangen. 🙂


Kamikater
26. März 2015 um 13:03  |  457127

Also auch beim 3.maligen anschauen sehe ich keine Megafehler bei JAB in den Szenen, außer den mitlerweile bekannten nervigen Larifari-Verteidigungs-Konzentrationschwächen.


jenseits
26. März 2015 um 13:10  |  457128

Ich erkenne Brooks in dem Zusammenschnitt gar nicht. Was für eine Rückennummer hat er denn?


Elfter Freund
26. März 2015 um 13:11  |  457129

@kczyk

nee, ne personenbedingte Kündigung ist nicht möglich. Die Verpflichtung, Fussball zu spielen, wird erfüllt. Jeder ist nach der Rspr des BAG verpflichtet, entsprechend seiner persönliche Leistungsfähigkeit die Arbeit zu erbringen. Das tut ein Fußballer in der Regel, damit ist eine personenbedingte Kündigung vollkommen aussichtslos. Es geht nur mit Befristung.


Dogbert
26. März 2015 um 13:15  |  457130

Mir liegt die schriftliche Begründung in diesem Fall nicht vor. Da muß es sich wohl um einen Sonderfall gehandelt haben. Im Fall von Fiedler war der Sachverhalt auch nicht so eindeutig.

Grundsätzlich gilt für alle Freiberufler, daß es projekt- oder zeitgebundene Verträge gibt. Das ist nicht vergleichbar mit Zeitverträgen für normale Arbeitnehmer, die diese umständebedingt so akzeptieren müssen.

Berufsfußballspieler gehen schon im eigenen Interesse Zeitverträge ein, um sich damit auch die Wechselmöglichkeiten zu erleichtern. Den Schaden hat dann der abgebende Verein, der nicht mehr mithalten kann.

@kczyk
Nenne es schlicht betriebsbedingte Kündigung.
Das aktuell ergangene Urteil wirft viele Fragen auf. Ich gehe auch davon aus, daß dieses Urteil von einer übergeordneten Instanz gekippt wird. Um das zu beurteilen, müßte man die Urteilsbegründung kennen.

Berufsfußballspieler sind zeitlich befristete Angestellte des Vereins, aber bedienen sich der Regeln, die für Freiberufler und Künstler gelten.

Hier besteht offenbar eine Lücke in der Arbeitsrechtssprechung.


Dogbert
26. März 2015 um 13:16  |  457131

@jenseits

JAB trägt die Rückennummer 6.


jenseits
26. März 2015 um 13:20  |  457132

Danke, @Dogbert.


Better Energy
26. März 2015 um 13:30  |  457133

@Elfter Freund

Diese Analogie zu den künstlerischen Berufen ist m.W. bisher noch nicht höchstrichterlich entschieden, was aber nun erfolgen dürfte.

Ungeachtet dessen, würde sich bis zur letztgerichtlichen Entscheidung – eventuell auch erst beim EuGH, weil ein solches Urteil auch in Europa grundsätzliche Bedeutung hätte -, in den Verträgen der Bundesligisten eine erhebliche Rechtsunsicherheit über mehrere Jahre einschleichen. Schnellste Abhilfe schafft hier nur ein Tarifvertrag. Aber denn will ja die DFL nicht.

Ich stelle mir mal etwas ganz anderes vor: Dieses Urteil wäre gegen Hertha ergangen. Was dann bei den zähnefletschenden Mobbern los wäre…


Exil-Schorfheider
26. März 2015 um 13:33  |  457134

Kamikater // 26. Mrz 2015 um 13:03

Niemand sprach von Megafehlern. aber auch die bekannten nervigen Larifari-Verteidigungs-Konzentrationschwächen führen bei ihm zu Gegentoren und das nervt.


sunny1703
26. März 2015 um 13:46  |  457135

Meine Güte,jetzt hat der Co-Pilot absichtlich den Airbus in den Sinkflug gebracht!

lg sunny


hurdiegerdie
26. März 2015 um 13:48  |  457136

Also vorweg. Ich rede nicht von einem Mega-Fehler beim ersten Tor. Da machen mehrere einen Fehler. Man sieht es erst in der 1. Wiederholung, besser noch in der 2.

Aber:
Brooks (U6) orientiert sich zunächst auf D21 (das ist der, der danach mit der Hacke verlängert). U15 müsste den einlaufenden Bentner (D11?) übernehmen.
Jetzt geht der Ball vom rechten Flüger zentral vor den Strafraum.

Brooks löst sich von D21, um ggf. einen Schuss zu blocken, was es aber nicht braucht, da U4 den Mann übernimmt. In seinem Rücken läuft ihm D21 (also sein Mann) weg. U15 übernimmt Brooks‘ Mann (D21), wodurch niemand mehr für Bentner zuständig ist.
Somit hat Brooks Karten in dem Spiel. (m.E.)

Natürlich hätte das verhindert werden können, wenn – U20 anstatt – zuzuschauen einrückte, den Mann vom aushelfenden U15, nämlich Bentner übernähme (help the helper).


kczyk
26. März 2015 um 13:54  |  457137

der vergleich eines fußballprofis mit einem darstellungskünstler erscheint mir sehr weit hergeholt.
bühnenkünstler werden selten mehrfach befristet angestellt. wenn doch mehrfach befristete verträge vorliegen, dann – anders als bei fußballprofis – nicht als arbeitnehmer sondern als freiberufler.
im vorliegenden fall geht es weniger um die befristung eines arbeitsvertrages als vielmehr um die wiederbefristung des arbeitsvertrages eines arbeitnehmers.
letztlich aber wird das BAG nicht umhin können, die besonderheiten der branche anerkennen zu müssen.


herthabscberlin1892
26. März 2015 um 14:03  |  457138

Jetzt ist eine sicherheitsrelevante Folgeerscheinung 9/11 (verriegelte Cockpit-Tür) mit für dieses Drama verantwortlich.

Vor 9/11 hätte man den Co-Piloten noch überwältigen können.

Mir fehlen zu diesem Leid der Opfer einfach alle Worte.


Elfter Freund
26. März 2015 um 14:04  |  457139

@ Kczyk

natürlich ging es um Befristung und zwar die Kontrolle der Wirksamkeit der Befristung des letzten Vertrages (der Rest ist mit Verlaub Wortklauberei)… der angestellte Vergleich ist i. ü. nicht weit hergeholt, sondern findet sich gelegentlich in der Kommentierung zum TzBfG…. nun gut… reicht an dieser Stelle


Elfter Freund
26. März 2015 um 14:12  |  457140

@Hertha1892

es gibt Dinge auf Himmel und Erden, die sind einfach unbegreiflich und unfassbar…

Wenn das alles so stimmt, hat ein Einzelner einfach mal so das Leben der ihm Anvertrauten mit einer Knopfdrehung und einer mechanischen Verriegelung auslöschen können. Es ist der blanke Wahnsinn ….


kraule
26. März 2015 um 14:26  |  457141

Man kann alles Schönreden…..
Auch das Spiel von JAB gestern 😉


ubremer
ubremer
26. März 2015 um 15:10  |  457142

@DFL

Pressemitteilung von gerade laufender DFL-Pressekonferenz:

„Der Ligaverband hat eine Beschränkung der Mehrfachbeteiligung von Unternehmen und Investoren im deutschen Profifußball beschlossen. Demnach darf niemand an mehr als drei Kapitalgesellschaften unmittelbar oder mittelbar beteiligt sein. Dies teilte die Deutsche Fußball Liga (DFL) nach der Versammlung der Erst- und Zweitligisten am Donnerstag in Neu-Isenburg mit. DFL-Chef Christian Seifert betonte jedoch, dass es eine Ausnahme bei dieser Regelung gebe: „Für den Volkswagenkonzern besteht ein Bestandsschutz.“

#hamwirgelacht

(Laut FAZ sponsort VW mit seinen verschiedenen Automarken 16 Vereine in der ersten und Zweiten Liga – Quelle)


Thomsone
26. März 2015 um 15:19  |  457143

@Better Energy 13:30 3.ter Absatz
Da hast Du aber sowas von Recht mit deiner Einschätzung. Ich wüsste wer der Hauptsculdige wäre


herthabscberlin1892
26. März 2015 um 15:25  |  457144

@ubremer:

Ist Yanni Regäsel der Sohn von Frank Regäsel (Hertha BSC 1984/1985)?

Ich bitte um Nachsicht, falls diese Frage bereits gestellt und/oder beantwortet worden ist.


ubremer
ubremer
26. März 2015 um 15:37  |  457145

@hbsc1892

sorry, keine Ahnung

P.S. fussballdaten.de weist den von Dir genannten Spieler 1984/85 bei Hertha nicht aus – Quelle


del Piero
26. März 2015 um 15:42  |  457146

#JAB
Man oh man
Wie kann man einen Spieler ob seiner Leistung in einem Spiel anhand kurzer Sequenzen beurteilen wollen.

Das sind wahrscheinlich die Selben welche Favre kritisierten das er Spieler nur per DVD-Zusammenschnitten gekauft hätte.


del Piero
26. März 2015 um 15:45  |  457147

herthabscberlin1892 // 26. Mrz 2015 um 15:25
„Ist Yanni Regäsel der Sohn von Frank Regäsel (Hertha BSC 1984/1985)?“

Am Besten Du fragst seine Mutter, also die von Regäsel, nicht die von @ub 😆
Denn ob es der Vater Frank heißt, kann ja nur seine Mutter beantworten.


Exil-Schorfheider
26. März 2015 um 15:51  |  457148

@ub

Schön das @kami-Knöpfchen gedrückt. 😉

Dabei wundert mich, dass er noch nicht mit dem FA München um die Ecke kam:

http://www.sport1.de/fussball/bundesliga/2015/03/prozess-um-kirchensteuer-gehalt-von-luca-toni-bei-bayern-offengelegt


Kamikater
26. März 2015 um 15:55  |  457150

@E-S
Das ist mir doch völlig Wurscht und jedem bekannt. Wo ist denn da das Problem, außer dass ich mich Frage, wie diese kleine Indiskretion aus der katholischen Kirche durchsickern kann?


Kamikater
26. März 2015 um 15:57  |  457151

@ub
Danke für das posten der Meldung!

Das dürfte allerdings nur vordergründig eine bindende Gesetzgebung Richtung RB (Leipzig) sein kann. Denn eigentlich ist jetzt diesbezüglich erst UEFA (Salzburg) und dann noch FIFA (NY) dran.


Kamikater
26. März 2015 um 16:04  |  457152

@Luca Toni
…konfessionslos.

Das ist ja das dämlichste, was ich je gehört habe. Den Finanzbeamten kann man direkt entlassen.

@RB Leipzsch
http://www.sport1.de/fussball/bundesliga/2015/03/bundesligisten-verurteilen-anfeindungen-gegen-rb-leipzig


Exil-Schorfheider
26. März 2015 um 16:15  |  457153

herthabscberlin1892
26. März 2015 um 16:25  |  457154

@del Piero // 26. Mrz 2015 um 15:45:

???


Plumpe71
26. März 2015 um 16:31  |  457155

herthabscberlin1892 // 26. Mrz 2015 um 15:25

Ich finde den Spieler in der Saison 1984/1985 nicht, die Antwort zu deiner Frage ist trotzdem ja


herthabscberlin1892
26. März 2015 um 16:32  |  457156

@Plumpe71 // 26. Mrz 2015 um 16:31:

Danke sehr (ich habe gerade die Autogrammkarte von Frank Regäsel in der Hand / Trainer damals Uwe Kliemann / Revital Energen)!


jenseits
26. März 2015 um 16:37  |  457157

@Plumpe, und woher weißt Du das? Google gibt nicht eine einzige Antwort auf Frank Regäsel. 😉


Plumpe71
26. März 2015 um 16:37  |  457158

@Hertha,

gerne, wenn es Kliemann als Trainer war, bleibt ja eigentlich auch nur die Saison 84/85


Plumpe71
26. März 2015 um 16:38  |  457159

@jenseits, ich weiß es einfach 🙂 , ganz ohne Google


jenseits
26. März 2015 um 16:42  |  457160

Na gut, @Plumpe, schließlich seid Ihr jetzt schon zu zweit… 😉


Plumpe71
26. März 2015 um 16:46  |  457161

@jenseits, bei zwei, drei Spielern u.a. Shawn Kauter aus dem Juniorenbereich weiß ich etwas mehr durch meinen Sohn, gleiche Berufsschule.. also purer Zufall, mein Sohn spielt aber nicht bei Hertha


jenseits
26. März 2015 um 16:53  |  457162

Verstehe, @Plumpe. Dann sind solche Infos sogar ganz frisch aus zweiter Hand. Schön. 😉

Der Vater, der Frank, war bei Hertha Spieler? Dass ich noch nie was von ihm gehört habe, heißt nicht viel, aber dass das Internet ihn auch nicht kennt…


catro69
26. März 2015 um 17:07  |  457163

Laut Hertha Kompendium hat Frank Regäsel an sechs Freundschaftsspielen teilgenommen und ein Tor geschossen. Ich hab hier den 14.1.66 als Geburtsdatum und auf dem Mannschaftsfoto ist er auch zu sehen.
Könnte eigentlich ne nette Story werden, oder @ub?


ubremer
ubremer
26. März 2015 um 17:11  |  457164

@SalomonKalou

trägt bei der Elfenbeinküste heute die Trikotnr. 8 (falls ihn nachher jemand bei irgendwelchen TV-Ausschnitten sucht). Im Freundschaftsspiel gegen Angola sitzt Kalou aber zunächst auf der Bank – Lineup


26. März 2015 um 17:18  |  457165

@Yanni & Frank Regäsel:

Ich sende @ubremer ein Foto der Autogrammkarte von FRank Regäsel, vielleicht kann @ubremer diese ja oben noch eingefügen.


pathe
26. März 2015 um 17:18  |  457166

@del Piero
Ich habe, falls du auch mich meinst, nicht Brooks‘ Leistung beurteilt, sondern die drei Situationen, die zu den Toren geführt haben.


26. März 2015 um 17:23  |  457169

# lesen..@ dP bezog sich auf @ kraules Beitrag..würde ich mal sagen..


pathe
26. März 2015 um 17:26  |  457172

Würdest du, @apo?


26. März 2015 um 17:31  |  457174

So, ddas Foto der Autogrammkarte habe ich an @ubremer gesendet.

Also, noch ein Vater-/Sohn-Duo in der Hertha BSC-Geschichte.


26. März 2015 um 18:16  |  457180

@ jenseits..hast du meine Emailadresse?

Anzeige