Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(jl) – Schöne neue Social-Media-Welt. Dank Twitter, Instagram und Co. ist der geneigte Fußballfan so nah dran an seinen Heroen wie nie zuvor. Hängt natürlich vom individuellen Mitteilungsbedürfnis des jeweiligen Protagonisten ab. Der eine (Beispiel Salomon Kalou) bildet von Friseurbesuch bis Yoga-Session sein halbes Leben ab – andere (Beispiel Thomas Kraft) halten sich komplett bedeckt. Wie man als Fan dazu steht? Ansichtssache.

Fakt ist: Die sozialen Medien bieten den Profis auch eine Plattform für Fehltritte. Italiens Enfant terrible Mario Balotelli veröffentlichte Ende 2014 auf seinem Instagram-Account ein Bild, das – vorsichtig ausgedrückt – nicht gerade als Musterbeispiel für political correctness taugte. Vom englischen Verband wurde Balotelli daraufhin ein Spiel gesperrt und zu einer saftigen Geldstrafe verdonnert.

Heikler Instagram-Post

Zu Social-Media-Fauxpas ist es aber auch schon auf deutlich kleinerer Bühne gekommen. Unvergessen: der Nürnberger Robert Mak. Der schoss via Twitter gegen seinen damaligen Coach Dieter Hecking. „Fußball ist so eine verschissene Politik! Ich hasse es! Verdammter Trainer!“ Die Folge: 20.000 Euro Strafe und eine Strafversetzung zu den Amateuren.

Warum ich das erzähle? Darum.

Änis Ben-Hatira, von Hertha-Coach Pal Dardai am Donnerstag vor versammelter Journalistenrunde angezählt, meldete sich am Sonnabend via Instagram zu Wort. Über Ben-Hatiras Entscheidung, gegen Dardais Rat zur tunesischen Nationalmannschaft zu reisen, lässt sich trefflich diskutieren. Darüber, an wen sich Ben-Hatira mit seiner Botschaft richtet, ebenso (s. Kommentare neben dem Bild).

Wahrscheinlich an die breite Öffentlichkeit. Der Interpretationsspielraum lässt es aber auch zu, dass der Adressat Pal Dardai heißt. Selbst, wenn sich das Statement nicht an den Trainer richtet: Konfliktpotenzial birgt es allemal. Man darf gespannt sein, wie die Aussprache zwischen Ben-Hatira und Dardai nach dem Paderborn-Spiel verläuft.

Frage an euch: Wie bewertet ihr Ben-Hatiras Posting?

Skjelbred im Kader

Zu den wesentlichen Dingen. Diese 18 Spieler hat Pal Dardai für das Heimspiel gegen Paderborn am Sonntag (17.30 Uhr) nominiert.

Kader: Kraft, Burchert – Pekarik, Heitinga, Langkamp, Plattenhardt, Brooks, Schulz – Lustenberger, Ndjeng, Skjelbred, Hegeler, Stocker, Niemeyer, Haraguchi, Beerens – Kalou, Wagner.

Nicht im Kader: Jarstein, van den Bergh.

Verletzt: Hosogai, Ben-Hatira, Baumjohann, Ronny, Schieber, Cigerci

Haraguchi übt das Toreschießen

Keine großen Überraschungen. Per Skjelbred hat sich erwartungsgemäß fit gemeldet. Dafür fällt Hajime Hosogai mit Fußproblemen aus. Für Hertha kein allzu schmerzlicher Verlust. Seinen letzten Einsatz hatte der Japaner bekanntlich am 21. Spieltag.

Für den verletzten Ben-Hatira stehen die Ersatzkandidaten Nico Schulz und Genki Haraguchi bereit. Dardai hat bereits angekündigt, dass er auf die offensivere Variante mit dem Japaner setzten möchte. Der übte am Donnerstag in einer Extraschicht nach dem Vormittagstraining noch Torschüsse.

Dardai: „Wenn er am Sonntag das Siegtor schießt – prima!“

Taktisch dürften die Berliner so ins Rennen gehen:

– – – – – – – – Kraft – – – – – – – – –

Pekarik – Langkamp – Brooks – Plattenhardt

– – – –Lustenberger – Skjelbred – – – –

Beerens – – – Stocker – – – Haraguchi

– – – – – – – –Kalou – – – – – – – –

Dettmar Cramer und Hertha: Eine merkwürdige Liaison

Abschließend: Ehre, wem Ehre gebührt. Am Sonnabend feiert einer der großen deutschen Fußballpioniere seinen 90. Geburtstag.

Zur Saison 1974/75 hatte der Fußballlehrer bei Hertha BSC angeheuert, Berlin aber bereits nach dem ersten Training wieder den Rücken gekehrt. Cramer wollte nicht mit dem im Zuge des Bundesligaskandals gesperrten Wolfgang Holst zusammenarbeiten. Weil der aber die Pressekonferenz leiten wollte, auf der der neue Trainer offiziell vorgestellt werden sollte, trat Cramer kurzerhand zurück.

Ein zwar schon fünf Jahre altes, deshalb aber nicht weniger lesenswertes Interview mit Dettmar Cramer findet ihr hier. „Einfachheit gewinnt Spiele“, sagt der Altmeister darin. Eine Devise, die momentan ja auch auf Hertha zutrifft.

Am Sonntag (17.30 Uhr) wird es also ernst für die Berliner. Wir melden uns mit einem Liveticker aus dem Olympiastadion.


162
Kommentare

Fabo
4. April 2015 um 17:07  |  458430

@äbh: wenn er Dardai meint, weg mit ihm! In die 3.!


Kamikater
4. April 2015 um 17:15  |  458436

Dann machen wir JLu eben zum neuen Trainer Hannovers am Freitag… Arbeitsbeschaffungsmaßnahme.


jenseits
4. April 2015 um 17:17  |  458437

Aha, ÄBH zum Abschuss freigegeben. Wird bestimmt ein schöner Blogtag.


jap_de_mos
4. April 2015 um 17:17  |  458438

Grundsätzlich: Ich bin froh um jeden Spieler, der aus dem 08/15-Profi-Schema ausbricht. Da kommen dann halt immer mal wieder Sachen bei raus, die – gelinge gesagt – unglücklich sind.
Im konkreten Fall weiß ich nicht recht, was ich mit diesem Posting machen soll.
Unprofessionell hat sich ÄBH mMn bei der ganzen Sache verhalten, das gilt wohl auch für dieses „Bild“.


Kamikater
4. April 2015 um 17:18  |  458440

@jenseits
Zum Abschuß freigegeben? Wo steht das denn?


Kamikater
4. April 2015 um 17:19  |  458441

Freiburg ist der Gewinner des Spieltags heute.


videogems
4. April 2015 um 17:21  |  458442

Freiburgsieg nervt ein bißchen. Aber naja. Wenns ansonsten so bleibt und wir morgen nicht verlieren oder sogar gewinnen…


pathe
4. April 2015 um 17:22  |  458443

Eigentlich ist es ja auch nicht schlecht, dass Frankfurt und Bremen nicht gewonnen haben.

Das steigert unsere Chancen auf Platz 7… 😀


4. April 2015 um 17:22  |  458444

Es muss ja nicht immer negativ aus dem 08/15 Shcema ausgebrochen werden.

Die Nummer mit dem Jungen fand ich super….die völlige Beratungsresitenz und das Ignorieren der eigenen und der Situation des Arbeitgebers finde ich ätzend und nicht entschuldbar


jenseits
4. April 2015 um 17:22  |  458445

@Kamikater

Der Mensch ist ein Meutetier. Eine kleine Aufforderung…


Konstanz
4. April 2015 um 17:24  |  458446

Vielleicht wurde gegenüber ÄBH nicht „der richtige Ton“ getroffen nach seiner Spiderman Nummer neulich. Als Folge spielt er schlecht, nimmt keine guten Ratschläge an und ist bockig.

Das mit der „richtigen Ansprache“ ist aber auch schwierig manchmal, speziell bei den ganz sensiblen Helden mit dem großen Ego und dem so erheblichen Lernbedarf.


pathe
4. April 2015 um 17:24  |  458447

@videogems
Aber auch nur ein bisschen. So bleibt immerhin auch Köln in Reichweite. Wichtig waren die Niederlagen von HSV und Stuttgart! Und wichtig wird der Sieg gegen Paderborn sein!


cameo
4. April 2015 um 17:25  |  458448

Der Spieltag ist so weit gut gelaufen.
(smile on my face)

und:
Der HSV, jetzt 16., könnte sich morgen sogar auf einem Abstiegsplatz wiederfinden! Das wär‘ ja ein Ding!


jap_de_mos
4. April 2015 um 17:26  |  458449

@backs: Klar, aber du kriegst das eine nicht ohne das andere…


Thomsone
4. April 2015 um 17:28  |  458450

@backstreets29 17:22
Du hast da aber sowas von recht.


hurdiegerdie
4. April 2015 um 17:29  |  458451

Was soll man den von jemandem erwarten, der sich in diesen asozialen Medien eigene Seiten mit eigenen Einträgen hält?

Da kommen dann halt 4-letter words verknüpft mit schlechtem Englisch heraus.

Das war doch nicht die erste Entgleisung von ÄBH.
Aber da wir ja gerade in einer der christlichen Hauptzeiten sind, vielleicht mit Matthäus 5:3: seelig sind die geistig…..

Ich würde ihm eine Abmahnung mit spürbarer Strafe schicken.


Kamikater
4. April 2015 um 17:33  |  458453

@cameo
Ich dachte, Du übst schon mal bei der Flandernrundfahrt… 😉

Ja, guter Spieltag!

@Chemnitzer FC
….hat richtig was vor. Montag wird Karsten Heine 60 (wir konnten wir den nur gehen lassen?) und sie bauen sich ein schönes kleines Schmuckkästchen:
http://www.chemnitzerfc.de/cfc/verein/stadion/neues-stadion-fuer-chemnitz.html


Thomsone
4. April 2015 um 17:36  |  458454

@hurdiegerdie 17:29
wird wohl arbeitsrechtlich nicht möglich sein. Für Vermutungen gibt es keine Abmahnungen und für nicht so schlaues handeln erst recht nicht. Auch wenn ich insgesamt deiner Meinung bin.


ahoi!
4. April 2015 um 17:37  |  458455

zum thema heute – pal vs. änis und umgekehrt

schon meine oma wusste, wie man in den wald reinruft, so schallt es einem entgegen. ..

@apo, sagte es: „kindergarten“…und dass auf auf ganz „hohem“ niveau. leider unser trainer mittendrin. und überflüssig wie ein kropf in der jetzigen saison-phase!

empfehle dringend allen beteiligten mal ein wenig runterzukochen. auch so manchem diskutanten im blog hier, der jetzt wieder köpfe rollen sehen möchte. in sachen menschenführung muss der pal, denke ich, noch ne menge lernen.

und änis empfehle ich (frei nach WG versus jürgen trittin): „einfach mal fresse halten!“

gefordert ist nun vor allem unser GF kommunikation!


ahoi!
4. April 2015 um 17:39  |  458456

4. April 2015 um 17:39  |  458457

@jap_de_mos // 4. Apr 2015 um 17:26

Doch, das eine wird nur durch das andere ausgeschlossen, wenn die völlige Absenz des IQ > Zimmertemperatur real ist


cameo
4. April 2015 um 17:42  |  458458

@Kamikater / 17:33 – „@cameo, Ich dachte, Du übst schon mal bei der Flandernrundfahrt…“

Sind ja noch ein paar Tage hin. Und da gibt’s auch nix zu üben. Der Kollege, den ich dorthin begleite, ist verheiratet.


chriswilmersdorf
4. April 2015 um 17:43  |  458459

Jede Unruhe schadet im Abstiegskampf nur und lenkt ab. Ein Spieler mit der Erfahrung wie Ben Hatira muß das wissen, Kritik runterschlucken und zumindest gegenüber der Öffentlichkeit den Mund halten – sonst ist ein Spieler eben mental nicht bundesligareif.


cameo
4. April 2015 um 17:47  |  458460

ahoi! / 17:37 – „gefordert ist nun vor allem unser GF kommunikation!“

Der wird mit tiefernster Miene etwas von „interner Regelung“ kommunizieren. Nichts Greifbares, wie immer in solchen Fällen.


jenseits
4. April 2015 um 17:54  |  458461

Der GF Sport und Kommunikation soll in diesem Fall ja gerade nicht nach außen kommunizieren. Er müsste jetzt moderieren, und mit beiden ein paar Takte reden.


sunny1703
4. April 2015 um 17:55  |  458462

Ich bin nur sehr bedingt zufrieden mit den Ergebnissen.Die Niederlagen von Stuttgart und Hamburg waren doch eingeplant.

Natürlich muss Hertha den Klassenerhalt aus eigener Kraft schaffen,dennoch kann ich auf Relegationsspiele oder gar einen weiteren Abstieg gut und gerne verzichten. Freude über Siege von Freiburg sind mir daher ein Rätsel,das ist neben Paderborn,Hamburg und Stuttgart unser schärfster Konkurrent.

Stuttgart spielt noch zu Hause gegen Hamburg,Mainz,Freiburg und Bremen,muss auswärts nach Augsburg und Paderborn,das sind sechs Spiele die ziemlich machbar sind,vor allem wenn die Mannschaft so auftritt wie zuletzt.

Hamburg hat in Bremen,gegen Augsburg,in Mainz,gegen Freiburg und eben in Stuttgart leichtere Aufgaben. Spielen sie so wie zuletzt ist dieses Jahr jedoch der HSV fällig.

Paderborn lasse ich außen vor.

Freiburg spielt in Hannover,in Hamburg,gegen Paderborn,in Stuttgart und gegen Mainz.

Köln spielt gegen Hopp, in Berlin,in Augsburg und in Mainz.

Hannover spielt gegen Freiburg,in Augsburg,gegen Bremen,gegen Hopp und gegen Hertha.

Zuletzt Mainz spielt in Freiburg,gegen den HSV,in Stuttgart und gegen Köln.

Die nicht erwähnten Spiele sind die gegen die Bayern,die Wölfe,Gladbach, Leverkusen, Schalke und den BVB.

Wer da zusätzlich punktet und wer bei der Konkurrenz punktet,wird etwas Luft zum Atmen bekommen.

Doch sollte Hertha morgen nicht gewinnen, ist zum einen Paderborn auch noch im Rennen und sind Siege in Hannover und gegen Köln für Hertha geradezu Pflicht, auch wenn Frankfurt inzwischen auch machbar erscheint. Doch möchte ich wahrlich keinen Abstiegskrimi beim letzten Heimspiel erleben oder noch schlimmer am letzten Spieltag.

lg sunny


Blauer Montag
4. April 2015 um 17:58  |  458463

Der eine (Beispiel Salomon Kalou) bildet von Friseurbesuch bis Yoga-Session sein halbes Leben ab – andere (Beispiel Thomas Kraft) halten sich komplett bedeckt. Wie man als Fan dazu steht? Ansichtssache.

Ich teile die Ansicht von Thomas Kraft. 😎


Kamikater
4. April 2015 um 18:03  |  458464

@cameo
Nee, das meinte ich auch gar nicht, sondern das mitfahren und fotografieren. Ist glaube ich gar nicht so ohne.

@BVB-Bus
http://www.welt.de/sport/fussball/bundesliga/borussia-dortmund/article139128361/BVB-Mannschaftsbus-angegriffen-und-beschaedigt.html


Kamikater
4. April 2015 um 18:05  |  458465

@sunny
3. Apr 2015 um 15:59


apollinaris
4. April 2015 um 18:06  |  458466

@ hurdi: Abmahnung? – nö, ich würde es so machen, wie @ jenseits anregt: mit beiden mal ein paar Sätze taustauschen, und zwar in einem Dreier- Gespräch
#Respekt ist ja leider meist nur ne Attitüde für die Kameras.. 🙁


Blauer Montag
4. April 2015 um 18:11  |  458467

backstreets29 // 4. Apr 2015 um 16:50
…….
Dardai’s Führungsspiel kann ich nicht beurteilen, er ist jetzt grad mal 2 MOnate hier, hat sicher viel richtig gemacht.
So euphorisch wie bei Luhukay oder Favre damals bin ich aber nicht….mag aber wohl auch daran liegen, dass er bisher nix vorzuweisen hat.

Sorry.
Es dauert zu lange, noch einmal nachzuschauen, wer hier im blauweißen Trikot – Spieler, Trainer, Manger, Fans – was im Einzelen vorzuweisen hat. Wen will Hertha denn noch einkaufen für kleines Geld?
Neue Spieler? Neue Trainer? Neue Manager?

Es wird sich nix Gravierendes ändern.
Zumindest nicht im Spiel der Profimannschaft.
Denn sie wissen nicht, was sie tun. 🙁

Wenn Dardai und Rainer es nicht packen, welcher Trainer wird sich Hertha in Zukunft noch antun?

Ich brauche keine Euphorie für Pal und Rainer. Aber die abgrundtiefe Skepsis und distanzierte Haltung der Blogväter und Kommentaristi gegenüber den beiden Trainern finde ich sehr, sehr bedrückend.


cameo
4. April 2015 um 18:11  |  458468

@Kamikater / 17:33 – „Flandernrundfahrt“
*
BTW; mach Dich mal kundig, wenn Du Zeit hast, zum Unterschied zwischen Flandern und der Wallonischen Region. Ich fahre zur „Liège-Bastogne-Liège“.
– – –
@Kami, 18:03
Anreise Donnerstagabend (Hotel in Aachen), Fr. Vorbereitung in Lüttich, Sa. full-time Job. „Professionals at work“ 😉


Blauer Montag
4. April 2015 um 18:15  |  458469

… Doch möchte ich wahrlich keinen Abstiegskrimi beim letzten Heimspiel erleben oder noch schlimmer am letzten Spieltag.

lg sunny

Ich auch nicht.

Aber wenn
a) die Spieler weiter ihre persönliche Eskapaden pflegen,
und
b) der/die Hertha-Trainer aus diesem Blog heraus verbal abgegrätscht werden, könnte es genau so kommen. 🙁

Ich hoffe, ich irre mich.


Blauer Montag
4. April 2015 um 18:17  |  458470

Flandern?
Wallonien?
Hauptsache Frankreich. 😀


Etebaer
4. April 2015 um 18:21  |  458471

Wenn Paderborn morgen nicht gewinnt, bleiben sie auf Abstand, unten, im Negativtrend, wieder eine enttäuschte Hoffnung mehr, nach all dem was man sich in den 2 Wochen ausgemalt, eingredet, antrainiert und abgerackert hat.

Hertha bleibt drüber, hält Abstand, bleibt im Positivtrend.

So sieht das aus!


Spree1892
4. April 2015 um 18:22  |  458472

Herr Bremer,

sie haben ein Spieler in der Liste vergessen. Marius Gersbeck!


Spree1892
4. April 2015 um 18:22  |  458473

Pardon.

@jl


ahoi!
4. April 2015 um 18:28  |  458474

cameo // 4. Apr 2015 um 17:47

ick fürchte, da hamm se recht, teuerste. war auch mehr so vor mich bebrabbelt… 😉


Hertha Schlumpf
4. April 2015 um 18:28  |  458475

Mit der Aussage auf Instagram hat Ben Hatira jeden Hertha-Fan, der sich über seine unnötige Verletzung geärgert hat, direkt beleidigt. Dies passt absolut ins Bild dieses Spielers. Große fußballerische Begabung, großes Herz, aber leider minderintelligent.
Sorry, aber manchmal tut die Wahrheit weh, Änis. Wie oft habe ich über Dich im Stadion gejubelt? Leider mindest doppelt so oft mit Vollspan aus dem Stadion geschossen, weil Dein Niveau Kreisklasse war. Mit Deiner Verletzungsanfälligkeit solltest Du glücklich sein, bei Hertha unter Vertrag zu stehen.
Die Vereinsführung muss sich genau überlegen, wie es mit Spider-Ben weitergeht …


ahoi!
4. April 2015 um 18:28  |  458476

„g“ nicht „b“


Inari
4. April 2015 um 18:29  |  458477

Perfekte Ergebnisse, bis auf das letzte eben auf sky gezeigte Spiel. Da hat die Heimmannschaft aber nur wegen einer Schiri Fehlentscheidung gewonnen, bitter.

Die Ergebnisse sollten für Hertha nochmal ein Motivationsschub sein . Alles außer Dreier wäre ein vergeigtes Spiel. Da darf es keine Ausreden geben: Pflicht sieg mit „6“ Pflicht-Punkten.


b.b.
4. April 2015 um 18:37  |  458478

So eine Nebendemplatzaktion brauchen wir jetzt überhaupt nicht. Erinnert mich an die ichtretmaleinpaarspiegelabaktion, die uns viel Konzentration auf dem Platz gekostet hat. Volle Konzentration auf die Spiele meine Herren. Am Ende der Saison ist es dann vielleicht mit ÄBH gewesen in unserem Trikot. Zu viele Aktionen neben dem Platz. Bin gespannt.


HerthaBarca
4. April 2015 um 18:40  |  458479

Vorausgesetzt wir holen drei Punkte bzw. mindestens einen, war es insgesamt gesehen ein guter Spieltag für uns! Auch wenn es immernoch eng ist!


pathe
4. April 2015 um 18:46  |  458480

@sunny1703 // 4. Apr 2015 um 17:55

„… Freude über Siege von Freiburg sind mir daher ein Rätsel,…“

Bitte hilf mir: Wer hat sich über Freiburgs Sieg gefreut?


apollinaris
4. April 2015 um 18:50  |  458481

@ sunny..ich freue mich..weil ich diesen Klub mag und bewundere. – Wir müssen es eh unabhängig von anderen schaffen ( zumal jenen, die im Budget unter uns rangieren..)
Da bleib ich mir treu 😉


linksdraussen
4. April 2015 um 18:56  |  458482

Mit Schweinsteiger (weit weg von Wettkampfgeschwindigkeit) und Alonso hat Bayern ein schönes Stehgeiger-Mittelfeld für die nächsten Wochen…


ahoi!
4. April 2015 um 18:57  |  458483

auch ich versteh nicht, warum hier einige so zufrieden mit dem spieltag sind. erstens soll man den tag nicht vor dem (sonntag-)abend loben. 🙂 und zweitens finde ich es eher suboptimal, dass freiburg gepunktet und hannover quasi in letzter minunte noch seinen kopf aus der schlinge gezogen hat.

so. ich muss nun langsam los. die „heilige messe“ ruft. ich wünsche allen herthanern ein fröhliches „auferständnis“ morgen!


pathe
4. April 2015 um 19:09  |  458484

Kinders, Kinders!

Erstens: Wir müssen in erster Linie auf uns schauen und morgen gegen Paderborn gewinnen. Wenn wir die daheim nicht schlagen, haben wir in der 1. Liga sowieso nichts zu suchen.

Zweitens: Wenn andere Mannschaften aus der unteren Tabellenhälfte verlieren, ist das natürlich schön. Und heute haben Hamburg, Stuttgart und Köln verloren. Zudem haben Hannover und Mainz nur einen Punkt geholt. Einzig Freiburg hat gewonnen.

Wie man da nicht von einem guten Spieltag reden kann, ist mir ein Rätsel.


Ursula
4. April 2015 um 19:12  |  458485

Tja…


HerthaBarca
4. April 2015 um 19:13  |  458486

@H95+1
Ich finde es gut, dass das 2:2 gefallen ist – ich hätte nicht gerne am Freitag JoLu gegen uns auf der Bank gehabt!

@Freiburg
Da ich davon ausgehe, dass wir es aus eigener Kraft schaffen (Glas halbvoll 😉 ), ist es mir lieber, dass Freiburg es noch schafft, als VfB, HSV, SCP UND/oder HSV!


HerthaBarca
4. April 2015 um 19:15  |  458487

@Bayerndusel?
Der abgewehrte Ball fällt genau in den Lauf von Lewa! #manmanman


4. April 2015 um 19:22  |  458489

@HerthaBarca

Ist es Dusel, wenn sich der gegnerische Torwar falsch verhält?


jenseits
4. April 2015 um 19:29  |  458491

Es gab heute fünf für uns relevante Begegnungen:

1. Wolfsburg – Stuttgart, VfB hat verloren. Haken.
2. Leverkusen – HSV, HSV hat verloren. Haken.
3. Eintracht – Hannover, Remis. Na ja.
4. Werder – Mainz, Remis. Na ja.
5. Freiburg – Köln. Freiburg hat gewonnen. Nicht gut.

Es hätte zwar noch schlechter laufen können, aber immerhin gibt es drei Ergebnisse, die für uns nicht optimal sind. Note des bisherigen Spieltags: 2,7. 😉


Opa
4. April 2015 um 19:30  |  458492

#ÄBH Theater
„FUCK WHAT HATIRA POSTS!“ – Ganz schön viel Schatten, was er mit dem wenigen Licht wirft, mit dem ihn der Herrgott ausgestattet hat :roll: Mannmannmann, wenn ich schreibe, was ich von dem „Käfigfußballer“ im Ballerinaröckchen wirklich halte, muss ich zwei Wochen nur lesen 😉

#Aufgabe gegen die Paddelbirnen
3 Punkte, sonst nichts. Alles andere ist vollkommen indiskutabel. Verletzte oder Unruhe zählen nicht als Ausrede. Die Nordostsüdwestfalen haben in der Liga nichts zu suchen und wenn man die nicht schlagen kann, dann… mal selbst eben auch nicht. Der Sieg gegen Paderboring wäre fast die halbe Miete, um einem Herzschlagfinale zu entgehen.


HerthaBarca
4. April 2015 um 19:30  |  458493

@backs
Unabhängig davon, kann doch die Flugbahn des Balls in die andere Richtung gehen – oder?


Etebaer
4. April 2015 um 19:32  |  458494

Herthas Aufgabe ist es morgen, dafür zu sorgen, das Paderborn 2 oder 3 Punkte verliert, wodurch Hertha 1 oder 3 Punkte gewinnt!

😉


Inari
4. April 2015 um 19:32  |  458495

@jenseits: 3. und 4. habe ich mir genau so erhofft, höchstens bei 4. Sieg für Werder.


4. April 2015 um 19:33  |  458496

@HerthaBarca

dann müsste Weidenfeller woanders hin abwehren.
Wenn er drin bleibt………entsteht die Gefahr erst gar nicht…..ich seh das weniger als GLück für die Bayern, als viel mehr den Fehler vom Torwart und auch die Abwehr verhält sich gaaaanz schwach


jenseits
4. April 2015 um 19:35  |  458497

@Inari

Warum bei 3.? Wegen 96 und Luhukay?


apollinaris
4. April 2015 um 19:35  |  458498

nö, da waren ja zwei Borussen, aber der Lewa ist höher gesprungen..
?.Denke auch: alles andere als ein Dreier wäre Murks. Es wäre mehr als die halbe Miete und eigentlich ist der Gegner für diesen Satz wie gemalt. Mehr geht nicht.
Tippe 1:0


Ursula
4. April 2015 um 19:38  |  458499

Im Gegenteil! Es ist Instinkt, Mittelstürmer-
instinkt, dort zu stehen, wo wohlmöglich
ein guter oder bitte, schlecht abgewehrter
Ball des Tortwarts hinkommt!


ahoi!
4. April 2015 um 19:38  |  458500

@pathe // 4. Apr 2015 um 19:09

für mich ist ein spieltag erst schön, wenn meine mannschaft gewonnen hat! (ausrufezeichen). der rest ist deutlich sekundär. und eben – ie @jenseits richtig festgestellt hat – nicht so eindeutig.


hermsdorfer
4. April 2015 um 19:41  |  458501

Da ich meine Hertha seit Jahrtenten begleite ,…..
bin ich mit ein Unentschieden zufrieden ,
und hoffe trotzdem auf ein 3er.
Ich weiß nicht warum ,
aber mir geht das Heimspiel gegen Freiburg nicht aus dem Sinn.


apollinaris
4. April 2015 um 19:41  |  458502

..und eben nicht trainierbar..deshalb sind diese Jungs so teuer..


Inari
4. April 2015 um 19:47  |  458503

@jenseits: ja schon. Genau vor unserem Spiel luhukay installieren wäre doch echt blöd gewesen, falls überhaupt geplant. Nach unserem Sieg gegen Hannover können die das ruhig machen. Der aktuelle Trainer hat jedenfalls keinen Plan, denn da entwickelt sich die gesamte Rückrunde gar nichts bei Hannover. Darf ruhig so weiter gehen bis zumindest Samstag 🙂

Und wer weiß, vielleicht kriegen wir ja sogar noch Frankfurt, auch wenn die schon deutlich mehr Punkte als wir haben. Mit dem Unentschieden sind sie zumindest noch in schlagweite.


Inari
4. April 2015 um 19:50  |  458504

http://forum.hsv.de/index.php?page=Thread&threadID=34837&pageNo=4

„Herthaner1980
Registrierungsdatum: 04.05.2014
Heute, 16:26

Sage ja, dieses Jahr seid Ihr fällig! :lachen:“

Wieder so eine Aktion zum fremdschämen. Nach Niederlagen in anderer Mannschaften Fan Foren gehen und provozieren, ist ganz schlechter Stil.


caballo
4. April 2015 um 19:52  |  458505

Guter Spieltag und Hertha sollte morgen gewinnen und wird es auch.
Dass Freiburg gewinnt gefällt mir allein deshalb, weil ich dort gerade verweile und darüber hinaus davon ausgehe, dass diese Mannschaft nicht absteigen wird. Der HSV ist erster Kandidat für den Abstieg und hat die Weichen dafür längst gestellt. Wir können ihnen dann ÄBH zum Saisonende preiswert abgeben. Den Verein kennt er doch schon. Und Tuchel wäre wieder frei und muss diesem unmoralisch hohen Angebot nicht nach gehen. Selbst Stuttgart sehe ich nicht auf einem Abstiegsrang, Relegation vielleicht, sondern Paderborn ist ein heißer Anwärter dafür. Aber das haben wir ja, äh, ich meine die Hertha, selbst in der Hand. Wobei ich wieder am Beginn meines Textes an lange…
Also mein Vorschlag für morgen: ein zünftiges 3:0. Hatte PAL nicht Torschüsse üben lassen?
In froher Erwartung dreier Ostereier
Caballo


apollinaris
4. April 2015 um 19:56  |  458506

den hätte Reus gegen Hertha gemacht..gegen Neuer schießt er hält daneben.. 🙁
@ Inari..da haste recht. Machen nur Wichte.


jenseits
4. April 2015 um 20:03  |  458507

@Inari

Kann ich gut nachvollziehen und Luhukay sollte uns als Gegner nächste Woche erspart bleiben. Ich glaube jedoch, dass eher Augsburg noch anfängt zu schwächeln, Frankfurt noch weiter punkten wird und hoffe darauf, dass sie die TSG noch überholen.

Wenn alles gut läuft, klettern wir morgen auf Platz 11 und verweilen dort bis zum Saisonende. 😉


HerthaBarca
4. April 2015 um 20:08  |  458508

Komischerweise, wenn wir solche Siege einfahren, werden diese relativiert!


Inari
4. April 2015 um 20:20  |  458509

2x im Strafraum auf den Fuß gelatscht, 2x mit gepfiffen. Bayern Dusel.


Ursula
4. April 2015 um 20:20  |  458510

Wer kann denn zu Ostern „Ei oder Henne“
relativieren, wenn denn (solche!?) Siege
noch gar nicht eingefahren sind…

Let`s wait and see!

Vielleicht brennt die Hertha morgen ein
Osterfeuer ab und KEINER wird relativieren,
denn dies sind morgen (fast) die wichtigsten
„SECHS Punkte“ überhaupt, egal wie diese
drei Punkte zustande kämen….

NEUER….!!!


Inari
4. April 2015 um 20:21  |  458511

Glanzparade Neuer. Wow.


Inari
4. April 2015 um 20:26  |  458512

Handspiel, dritter Elfer, nicht gepfiffen.


apollinaris
4. April 2015 um 20:26  |  458513

Punkt wäre für Dortmund verdient. Schade.


pathe
4. April 2015 um 20:32  |  458514

@ahoi! // 4. Apr 2015 um 19:38

Ich rede von dem HEUTIGEN Spieltag…


HerthaBarca
4. April 2015 um 20:36  |  458515

@ursula
Es geht dabei nicht um morgen! Die Siege z.B. gegen den FCA und HSV wurden von dem einen oder anderen Teilnehmer dieses Blogs als glücklich bezeichnet! Wo liegt der Unterschied zwischen dem heutigen Sieg der Bayern ggü. den o.g. Siegen? Bei den Bayern heißt es souverän, bei uns….


pathe
4. April 2015 um 20:39  |  458516

Mit dem BVB hat ein weiterer Abstiegskandidat verloren. Sehr gut!

Mit dem Sieg gegen Paderborn sind wir morgen 11. und nur einen Punkt hinter denen.


Herthas Seuchenvojel
4. April 2015 um 20:45  |  458517

mutig mutig @pathe, den BVB noch als Abstiegskandidaten zu sehen, jetzt wo er in der Rückrunde die Kurve gekriegt hat
gegen die mit Abstand beste Mannschaft kann (darf) man verlieren, gegen Paderborn nun nicht unbedingt

ich hätte gedacht, das es heute klarer ausgeht, nur 1 Törchen der Bayern grenzt schon fast an Majestätsbeleidigung


HerthaBarca
4. April 2015 um 20:47  |  458518

…vielleicht geht’s am 09. Mai auch um die Euroleague-Plätze?! 😉
#berlinerdemut


pathe
4. April 2015 um 20:50  |  458519

@HSv
War nicht ganz ernst gemeint. Auch wenn es punktetechnisch ja nicht völlig von der Hand zu weisen ist.
Wie die die Bayern in der 2. Hälfte zu Statisten degradiert haben, war schon beeindruckend.


pathe
4. April 2015 um 20:54  |  458520

@HerthaBarca
Am 09. Mai? Besser am 23. Mai! 😉


HerthaBarca
4. April 2015 um 21:00  |  458521

Am 09. Mai setzen wir uns vom BVB ab! 😉


Herthas Seuchenvojel
4. April 2015 um 21:00  |  458522

nee du @HerthaBarca
wo sollen die dann hin, die unbedingt schimpfen wollen? 😉


HerthaBarca
4. April 2015 um 21:06  |  458523

@seuche
Na dahin, wo der Pfeffer wächst!


Ursula
4. April 2015 um 21:07  |  458524

Also @ HerthaBarca…

…da war heute z. B. nichts souverän
und gegen Gladbach erst recht nicht!

Ob bei Hertha oder bei Bayern, wenn
ZUU viele Protagonisten verletzt sind,
muss man irgendwie über die Runden
kommen, die Situationen kompensieren,
egal wie…

Deshalb gilt auch für die Hertha immer
wieder, die Verletzen „dürfen“ eben kein
Kriterium sein, deshalb hat „man“ doch
im Sommer den Kader „quantifiziert“…

UND eben NICHT auf den wichtigen
Positionen nachgelegt, auch wider
bessereren Wissens, im Winter „vergessen“…


HerthaBarca
4. April 2015 um 21:22  |  458525

@Ursula
Schön, dann sind wir uns ja in dem Punkt einig! Der Bayernsender Sky sprach von einer souveränen Vorstellung!
Dass die Bayern mit einer solchen Bank, Verletzte als Entschuldigung nehmen, finde ich aber trotzdem eigenartig!
….was soll’s!


Ursula
4. April 2015 um 21:26  |  458526

@ HerthaBarca

Ich bin Fußballer! Wie so oft, ich sehe,
was ich sehe, und benötige dafür weder
SKY noch „andere Informanten“…

…was soll`s! Nichts für ungut!


HerthaBarca
4. April 2015 um 21:35  |  458527

@Ursula
Ich bin auch, bzw. war auch Fußballer! Aber trotzdem ist es immerwieder interessant, wie unterschiedlich ein und die selbe Situation gesehen wird – auch von Experten, ehemaligen Profifussballern, Reportern, Trainern, Blogger, immerherthanern usw. usw.!


4. April 2015 um 21:38  |  458528

+ + + Nächster „Knaller“ im Abstiegskampf: HERTHA gegen Paderborn + + +

Nach dem 1:0-Auswärtssieg beim Hamburger SV vor zwei Wochen steht für die Blau-Weißen nach der abgelaufenen Länderspielpause erneut ein Spiel gegen einen direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt an.

Mit dem SC Paderborn gastiert der Tabellen-17. am frühen Sonntagabend im Olympiastadion (Anstoß: 17.30 Uhr). Aktuell beträgt der Abstand zwischen den Gästen und Hertha 5 Punkte. Mit einem Sieg würde Hertha diese Distanz auf 8 Punkte ausbauen; der Abstand auf Platz 16 betrüge bei einem Dreier auch schon 7 Punkte.
Mut macht vor allem die jüngere Bilanz der beiden Teams in der Bundesliga: Die Herthaner sind unter Neu-Trainer Pál Dárdai bereits 4 Spiele ungeschlagen (2 Siege, 2 Niederlagen), während die Mannschaft aus Paderborn seit 5 BL-Spielen kein Tor mehr erzielt hat und nur 1 der letzten 10 Spiele gewinnen konnte!

Die Gesamtbilanz zwischen beiden Mannschaften ist ausgeglichen: 5 Spiele, 2 Hertha-Siege, 1 Unentschieden, 2 Hertha-Niederlagen, 6:6 Tore.

Hier gibt es einen Blick in die vergangenen Hertha-Spiele gegen Paderborn u.v.m.: http://herthawiki.de/index.php/Hertha_BSC_-_SC_Paderborn_07


Ursula
4. April 2015 um 21:42  |  458529

Tja…

Liegt wohl in der „Natur“ der Sache!?


del Piero
4. April 2015 um 22:10  |  458530

Tja ein perfekter (Ergebnis-)Tag für Hertha.
1.weil der SCF Abstiegskampf kann und sowieso nicht absteigt und
2.weil die heißesten Kandidaten klar verloren haben und sowieso nicht unsere Meßlatte sind und
3.alle uns nahe Stehenden von Kölle über H96 bis BVB keinen Dreier einfahren konnten.
Nur wer auf El-Quali hofft kann mit diesem Spieltag unzufrieden sein.
Es ist immer am wichtigsten es selbst in der Hand zu haben und nicht auf andere hoffen zu müssen.
Selbst bei einem Unentschieden wären es schon 5 Punkte auf den Reli-Platz. Ein komfortabler Vorsprung bei noch 7 ausstehenden Spielen.
Abgesehen davon sollte es schon morgen ein 3er werden, womit wir hinter dem BVB sogar an M05 vorbeiziehen würden.
Was noch komfortabler wäre, weil demnächst H96 und Kölle eher den Druck haben gewinnen zu müssen. Wir also das taktische Konzept in der Hand hätten (also reicht uns ein unentschieden wegen auf Distanz halten) oder spielen wir auf Sieg.
Zum Schluß…wer gegen einen Aufsteiger zu Hause nicht punktet, der hat in der 1.Liga nix zu suchen!!!


jenseits
4. April 2015 um 22:23  |  458531

Zu Hause gegen Aufsteiger konnten dies Saison nicht punkten:

– HSV
– Hannover
– Stuttgart
– Bremen
– Hoffenheim
– Schalke


Herthas Seuchenvojel
4. April 2015 um 22:51  |  458532

na na na, @jenseits
wir sind nicht irgendwer von den Luschen da oben 😀 ) , wir sind Hertha (streiche a -> er 😉 )
außerdem gehts bei den Westfahlen gerade steil bergab, im Gegensatz zur Hinrunde


jenseits
4. April 2015 um 23:08  |  458533

@Herthas Seuchenvojel

Ja klar, wir sind Hertha, da geht nix dran vorbei. 😉

Wollte nur aufzeigen, dass in der Gleichung

verlorenes Heimspiel gg Absteiger = nicht bundesligatauglich

noch irgendeine Variable fehlen muss.


HerthaBarca
4. April 2015 um 23:14  |  458534

Letztens ein Bild zugesendet bekommen, auf dem steht: „Hertha zu sein ist eine Ehre – kein Vergnügen“!


pathe
4. April 2015 um 23:25  |  458535

@del Piero // 4. Apr 2015 um 22:10

„Tja ein perfekter (Ergebnis-)Tag für Hertha.“

Endlich einer der mir beipflichtet!

„Nur wer auf El-Quali hofft kann mit diesem Spieltag unzufrieden sein.“

Warum denn das? Von Tabellenplatz 7 (der vermutlich für die EL-Quali berechtigen wird) bis Tabellenplatz 12 hat keine Mannschaft gewonnen. Mit einem Sieg gegen Paderborn wären es nur noch fünt Punkte Rückstand auf Platz 7. Und wir spielen noch gegen Dortmund, Hoffenheim und Frankfurt. 🙂


Herthas Seuchenvojel
4. April 2015 um 23:31  |  458536

@pathe: alle schlagbar
Dortmund bekommt ja neuerdings wohlwollende Weihnachtsgeschenke von uns, warum nicht auch auf (im weiter gefassten Sinne) Ostern?
christliche Traditionen sollten gepflegt werden 😉

selbst Bayern in der heute gezeigten Form macht mir bei weitem weniger Angst
gegen die sahen wir meist gut aus, nur unser Punktestand danach leider nicht


cameo
4. April 2015 um 23:36  |  458537

Hertha kann dem ungeliebten HSV morgen einen brutalen Stoß versetzen und ihn vom 16. auf einen direkten Abstiegsplatz befördern.

Welch eine Gelegenheit!


pathe
5. April 2015 um 0:19  |  458538

@cameo // 4. Apr 2015 um 23:36

Du hast vielleicht eine schmutzige Phantasie… 😮


pathe
5. April 2015 um 1:25  |  458539

Wahnsinn! Mit dem Vorpost war ich ja Hundertster! Darauf einen Laphroaig QA Cask!


pathe
5. April 2015 um 1:27  |  458540

Die Aufstellung von @jl hatte ich im Vorthread auch schon vorgeschlagen. Und die wird es auch werden. Ergibt sich ja fast zwangsläufig…


Kamikater
5. April 2015 um 3:51  |  458541

@cameo
Die Formulierung lautet so:

Herr Stocker ist sich nicht bewusst, dass er beim beim Pass zum 4-0 zu Kalou automatisch @freddie auf den Weg scbickt, nur um mich nach dem Ratschenkasten im Keller zu fragen, den ich dann sowieso hoch bringen muß, da mich @bolly beim 3-0 durch Beerens eh schon gefragt hat, was ich noch auf Platz 5, Reihe 4, Block 28.2 mache, wenn ich doch Herrn Knäbel längst hätte zeigen können, was seine wahre Betimmung ist.


5. April 2015 um 7:21  |  458542

Fröhliche Ostern … und 3 Eier ! 🙂


5. April 2015 um 8:06  |  458544

@sunny:

OT:

Hier etwas zu einer der von der zitierten „Zastermannschaften“ am Beispiel von ALBA (aus der BZ):

>Reggie Redding (26), Leon Radosevic (25), Marko Banic (30), Alex Renfroe (28) und Cliff Hammonds (29) können ablösefrei gehen, nur bei Jamel McLean (26) kann Alba eine Option ziehen. Das Sextett komplett zu halten, wäre ein nicht zu finanzierender Kraftakt. Demirel: „McLean und Redding hatten schon Angebote über das Vierfache ihres jetzigen Gehalts vorliegen. Da können wir nicht mithalten.“<


cru
5. April 2015 um 8:07  |  458545

Tschuldigung hurdiegerdie // 4. Apr 2015 um 17:29

… Aber wenn schon Ostern ist, seelig sind die geistlich Armen, also die, die nicht an den Regeln des Glaubens hängen.

Frohe Ostern und drei Punkte!


Inari
5. April 2015 um 8:36  |  458546

Frohe Ostern


IckeWHV
5. April 2015 um 9:10  |  458547

Laut dieser Website:http://ligagott.de/verein/herthabscberlin/
Ist die Wahrscheinlichkeit relativ hoch, nicht abzusteigen….


sunny1703
5. April 2015 um 10:26  |  458548

@all

@wolke 77 und ich wünschen Euch frohe Ostern und heute drei Punkte für unsere Hertha. 😀

lg sunny


DuCk
5. April 2015 um 10:33  |  458549

Frohe Ostern Jungs!
Zerbrecht euch nicht den Kopf darüber wie der Spieltag für uns gelaufen ist. Wir gewinnen einfach gegen Paderborn, gegen Köln und gegen Hannover und haben dann 38 Punkte!


sunny1703
5. April 2015 um 10:46  |  458550

@herthabsc

Klar, ich habe das schon vor wenigen Tagen geschrieben. Red Bull wäre für VW ein etwas größeres Häppchen,mehr aber auch nicht! 😀

Ich habe nur bezogen auf DIIIIIIIEEEE Mannschaft Berlins eine andere Meinung, so sehr ich die Leistung von den Müllabfuhrern oder den Teddybären auch respektiere.

lg sunny


sunny1703
5. April 2015 um 11:04  |  458551

sunny1703
5. April 2015 um 11:27  |  458552

Kamikater
5. April 2015 um 11:53  |  458553

Ich gehe mal davon aus, dass wir sogar in Dortmund punkten können. Die sind ja so dünne…


5. April 2015 um 11:55  |  458554

#Nike Premier Cup
Herthas U15 schlägt den @VfB, bleibt ohne Gegentor und holt sich Platz 1. jetzt geht’s gegen den @BVB ums Halbfinale


hurdiegerdie
5. April 2015 um 11:58  |  458555

Trotzdem @Sunny. Nun ausgerechnet Alba als Zasterverein zu bezeichnen…. Da gibt es 2 Mannschaften in der Liga, die haben einen 2- bis 3-fach so hohen Etat. Wie sagte Alba zu Mannschaften gegen die sie in Europa spielen? Alba’s Etat deckt in etwa den jedes einelnen Spielers in diesen Mannschaften.

Nee, Alba bringt eine im Vergleich zum Etat überragende Leistung. Dieeeeee Mannschaft Berlins, vor den BR Volleys und vielleicht mal wieder überraschend unsere Torbienchen.


pax.klm
5. April 2015 um 12:03  |  458556

DREI DINGE BRAUCHT DER mann, ach nee die HERTHA !
1) Punkte
2) Punkte
3) Punkte

NUR das zählt, nicht die Anderen! Egal wie, schwer genug ist es.
Auch wenn ich eher den Gau befürchte….

Zu ÄBH, vielleicht meint der Kommentar ja die wilden Meinungen der Blogger??


Traumtänzer
5. April 2015 um 12:04  |  458557

So, SEHR schweres Spiel heute. Ich vergleiche es mit dem Freiburg-Heimspiel. Allerdings sind die Rahmenbedingungen (Herthas Selbstvertrauen durch die kleine Serie zuletzt) leicht verändert. Trotzdem: Paderborn nicht auf die leichte Schulter nehmen – das wird kein Selbstgänger heute. Drei Punkte wäre natürlich super, aber erwarten tue ich sie nicht. Wenn’s hart auf hart kommt, wäre ich auch mit einem Punkt zufrieden.

Bin gespannt. Vor dem HSV-Spiel hatte ich ja auch schon etwas Bammel. Das ist zum Glück gut gegangen, wenngleich unsere Konkurrenz selbst auch gepunktet hat. Nun ja, was drei Punkte an diesem Spieltag (mental) bedeuten könnten, ist uns allen bewusst. Hoffe, die Jungs schlagen sich ordentlich rein in die Partie und bewahren Geduld und kühlen Kopf.

Frohe Ostern!


pax.klm
5. April 2015 um 12:06  |  458558

sunny1703 // 5. Apr 2015 um 10:46

Sieh es mal so: In diesen Vereinen wird hervorragend gearbeitet. Besser als bei der alten Dame?


sunny1703
5. April 2015 um 12:06  |  458559

@hurdie

Für mich sind Mannschaften wie die Herren der Wasserfreunde Spandau 04 oder die Damen des Berliner Hockeyclub deutlich höher anzurechnen.

Sie sind eben nur nicht so schön im TV zu bewundern und bekommen daher auch nicht so viel Kohle!

Und innerhalb der Liga stand Alba auf Platz 3(2013) vorher vermutlich einige Zeit noch besser.

Jedenfalls wenn Quervergleiche dann doch nach Titeln!

lg sunny


Paddy
5. April 2015 um 12:22  |  458560

ist man nicht mehr Mitten im Abstiegskampf, wird schon von der Euroleague oder Championsleague gefaselt…

…Sachen gibt´s…


sunny1703
5. April 2015 um 12:25  |  458561

@pax

Mit dem höchsten Spieleretat der 2.Liga sind wir jeweils aufgestiegen. Wenn wir Platz 3 (das war 13/14 der BVB) der Bundesliga im Etat hätten, könnte ich mir vorstellen,dass selbst Herr Preetz uns zu besseren Tabellenplätzen führt. 🙂

Mir geht es nicht um eine Herabsetzung von irgendwelchen Vereinen,die im großen TV gezeigt werden und die großartige Leistungen für die Stadt bringen,sondern darum dann auch die Mannschaften zu benennen ,die seit Jahrzehnten in Deutschland und zum Teil auch in Europa Spitze darstellen,nur eben fernab vom TV oder auf Minisendern wie TV Berlin.

lg sunny


Agerbeck
5. April 2015 um 12:32  |  458562

Frohe Ostern allerseits!

Zeit, dass der Ball wieder durch Westend rollt. Das war in den letzten Tagen sehr schwere Kost. Insbesondere die ganzen Weltuntergangsszenarien.

Ja. Es ist kein Spiel, auf das sich die leidgeprüften Berliner Anhänger voll Vorfreude stürzen. Ja. Die Vorzeichen erinnern auch mich an das Freiburg-Spiel. Aber seitdem hat sich einiges getan.

#äbh
ich erkläre mich bereit, ihn mit ronny zum flughafen zu bringen, sobald die neuem vereine fest stehen. Ich habe mit solchen Leuten schon nie selbst gern zusammen gespielt, die sich immer über das Team stellen.

noch dazu hatte pd doch bei Amtsantritt recht deutlich zu Protokoll gegeben, dass jeder Spieler ein hohes Maß an Eigenverantwortung habe. nun gibt es eben die konsequenz. und ICH gehe davon aus, dass das nicht nur über die Medien kommuniziert wurde.

Bei allen unglücklichen und falschen Entscheidungen seitens der Führung bin ich doch sehr überrascht, wie viele hier der Meinung sind, dass normale betriebsinterne Abläufe gerade bei Hertha gar nicht vorhanden sein sollen.

#klassenerhalt
Nein. wir sind noch nicht durch und haben drei wichtige Spiele vor der brust. geht alles gut, wären wir danach durch. wer die alte Dame länger kennt, der weiß, dass es so nicht sein wird.

aber:
es ist doch jedes Jahr das gleiche. es wird vorher gerechnet Bis zum abwinken und das restprogramm totgeritten. noch nie aber traf dies eben so ein. remember bs letzte saison. wieviele matchbälle hatten die den hsv zu erschießen?

jetzt kommt Wie so oft der kopf ins Spiel, der nirgends so matschig wird Wie im Abstiegskampf!

es zeichnet sich an, dass hertha gerade noch im richtigen Augenblick die richtige taste gefunden hat. andere hingegen -wie der kleine hsv- sind im freien Fall. trudeln die unter den strich, ich glaube Sie werden sich bei allem „einfachen restprogramm“ nicht mehr erholen.

gleiches gilt für den schlingernden effzeh. stuttgart hingegen ist oft dicht dran. ein sieg und es werden Kräfte freigesetzt.

wir bleiben drin. hamburg, stuttgart, scp und hannover machen es unter sich aus. wobei sich die ersten beiden nun in den letzten Jahren ausgiebig beworben haben und schlichtweg fällig wären. das ist noch unterirdischer als bei uns zu funkel/skibbe-zeiten.

noch ein Wort zu freiburg. da bin ich bei apo. sehr sympathisch. ehrliche Arbeit und jedes Jahr bei Null beginnen. hätte sich petersen nicht so lange verletzt und seinen rückenwind nutzen können. die wären schon durch.

und noch was zu dardai :
er ist am anfang seines trainerdaseins. er ist in seiner Art sehr geradeaus. ja das kann sich schnell abnutzen.
mir gefällt aber eben, dass er nicht so stromlinienförmig ist, sondern eher eine eigene Note hat. die mannschaft folgt ihm. es läuft.

so. und nun aber langsam vorbereiten auf den heutigen, schweren kampf auf biegen und brechen. ich prophezeie ein tor. weiß aber nicht auf welcher Seite. ..


apollinaris
5. April 2015 um 12:36  |  458563

@ Paddy..lag aber auch eher an den Fragen. Klar, einen Spieler wie Kalou holt man ja auch nicht, um mit ihm permanent um den Abstieg zu kämpfen..
Ansonsten aber jede Menge Phrasen , Klischees über Land und Leute. Solche Gesprächsführungen / Aussagen laufen bei mir mittlerweile unter “ verlorene Lebenszeit“.. wenn ich fertig gelesen habe. 😉


Agerbeck
5. April 2015 um 12:41  |  458564

Eines habe ich noch vergessen:
Warum sollten nicht 34 punkte reichen, wenn nach 27 (!!!) Spieltagen der 16. nur über deren 25 verfügt?

Bei allem restprogramm, das verstehe ich nicht. zumal es noch einige direkte Duelle gibt!


Plumpe71
5. April 2015 um 12:50  |  458565

Hallo zusammen, ich wünsche allen Bloggern und den Betreibern mit Crew hier ein Frohes Osterfest und ein paar schöne Feiertage im Kreise der Lieben 🙂

Den Spieltag gestern fand ich unterm Strich ganz okay, nur Wunschergebnisse der Konkurrenz ist eh nicht meins, selber müssen wir es machen und haben es auch in der Hand. Da ich Freiburg recht symphatisch finde und die ohnehin recht spielstark sind, tut mir deren Sieg nicht so weh. Wichtiger war vielmehr dass Stuttgart einen enormen Dämpfer bekommen hat. Vor der Länderspielpause mit dem Heimsieg war da gestern schon was drin. Ich würde die noch nicht abschreiben, insgesamt ein guter Auftritt unter Stevens bei den Wölfen, Hamburg dagegen desolat und da sollten wir mit einem Heimsieg aufsatteln und heute die Weichen für den Klassenerhalt stellen. Leicht wird es nicht, aber dieses Spiel sollte gewonnen werden.

Zum ÄBH Gate hab ich auch ne Meinung, doll fand ich es nicht und auch wenn es nicht jeder verstehen könnte. Er ist bereits länger auf meiner Streichliste und hatte unter Jlu doch eigentlich auch schon den Marschbefehl bekommen. Wäre er sportlich ne Größe, könnte ich mit gelegentlichen Eskapaden im Rahmen ja noch leben, aber so , eher nicht.

HaHohe Hertha Bsc


jenseits
5. April 2015 um 13:05  |  458566

Wie viele Punkte reichen, werden wir am Saisonende sehen. Ich tippe auch auf ca. 35, erwarte aber vom Trainerteam, dass es mit der Mannschaft noch 10 Punkte holt, denn irgendwie sollte sich der Trainerwechsel auch im Erfolg niederschlagen. Sonst hätten wir Luhukay auch behalten können.

Heute sind 3 Punkte Pflicht, alles andere wäre eine Enttäuschung.


Kamikater
5. April 2015 um 13:07  |  458567

Bei ÄBH müsste man einfach vertraglich regeln, dass er nach Einsatzminuten bezahlt wird. Ende – aus die Maus. Dann hätten sich alle Probleme geregelt.


jenseits
5. April 2015 um 13:10  |  458568

Warum nur Änis? Dann sollten doch alle nach Einsatzminuten bezahlt werden.


ubremer
ubremer
5. April 2015 um 13:19  |  458569

@jenseits.

könnte mir vorstellen, dass die Familie Jarstein, Burchert oder Gersbeck nicht so einverstanden wären …


Exil-Schorfheider
5. April 2015 um 13:20  |  458570

@jenseits

Einem Marko Rehmer hat man einst die hohen Prämien geneidet.


jenseits
5. April 2015 um 13:22  |  458571

@ubremer

Ich könnte mir vorstellen, dass auch Änis, Lusti, Langkamp, Schieber etc. nicht damit einverstanden wären.


Kamikater
5. April 2015 um 13:26  |  458572

1. müssen nicht alle Verträge gleich sein und 2. achtet man dann auch genauer auf die Gesundheit.

Ein Stück Selbstverpflichtung und Eigenverantwortung kann auch im Vertrag verankert werden.


jenseits
5. April 2015 um 13:31  |  458573

Und Du hast jetzt Änis als denjenigen in der Mannschaft ausgemacht, der am wenigsten auf seine Gesundheit achtet?


Kamikater
5. April 2015 um 13:34  |  458574

@jenseits
Wenn ich Jemandem wie Änis oder Kalou einen solchen Vertrag gebe, dann überlegen sie sich 3 Mal, ob es sich für sie lohnt, eine lange Reise mit ihrer Nati anzutreten, bei der sie zwar ihren Marktwert steigern können und für die es auch eine Abstellpflicht gibt, sie jedoch quasi auf Kosten ihres Arbeitgebers ins Risiko gehen.


5. April 2015 um 13:36  |  458575

@Kamikater

Denkst du wirklich, dass ein Einsatz in einem Freundschaftsspiel der tunesischen Nationalmannschaft in China den Marktwert positiver beeinflusst, als gute Leistungen in der Bundesliga?


King for a day – Fool for a lifetime
5. April 2015 um 13:38  |  458576

@ CR7

…macht einen „lupenreinen“ Hattrick in 8 Minuten.
4x insgesamt hat er schon getroffen.
7:1 führt Real und das Spiel ist noch nicht zu Ende.
http://www.ergebnisselive.com/spiel/pA3O7Kmo/#spiel-zusammenfassung


Freddie
5. April 2015 um 13:42  |  458577

Didi Beiersdorfer heute Morgen: „wenn wir uns so präsentieren wie wir uns gestern präsentiert haben, haben wir keine Chance, die Buli zu halten“


Kamikater
5. April 2015 um 13:50  |  458578

@backsstreets
Der Einsatz in einer Nationalmannschaft ist grundsätzlich sehr positiv für das Image eines Spielers und die Vermarktung in dem jeweiligen Land. Natürlich.

Änis fällt nicht mehr auf, wenn er in der Bundesliga nun gegen Paderborn oder Hannover spielt, da er ohnehin schon Bundesligaspieler ist.

Aber einen Werbevertrag bekommt man nur mit internationalem Gewicht.

Es geht aber auch ein gutes Stück um Ruhm und Ehre.


PreussischeProvinz
5. April 2015 um 13:53  |  458579

Frohe Ostern und allen drei dicke Eier ins Nest…
Warum sind wir im Dopa-Abstiegs-Special eigentlich kein Thema? Etwa weil wir da nie Thema sind? 🙂


Kamikater
5. April 2015 um 13:53  |  458580

@freddie
Mir sind insbesondere 2 Dinge gestern mal wieder aufgefallen, als ich fußball sah:

1. Der HSV mit seinen unsäglichen Abwehrschnitzern, die sich wie in roter Faden durch die gesamte Saison zogen.

2. der VfB Stuttgart, der im ‚zigsten Spiel die bessere Mannschaft ist, aber eben dann doch verliert, weil man z.B. in der Ecke des Strafraums das dümmste aller Fouls macht.


5. April 2015 um 13:54  |  458581

@Kami

Sorry, aber die Aufmerksamkeit für diese Einsätze sind international deutlich geringer als die Aufmerksamkeit bei guten Leistungen in der BULI

Ist aber auch ein Streit um des Kaiser’s Bart…..da er ja eh nicht spielt.
Selbstverschuldet


Kamikater
5. April 2015 um 13:57  |  458582

@backstreets
Naja, also wenn es um den Afrikacup oder die Teilnahme an einer WM geht, sicher nicht. Klar ist ein Freundschaftspiel Tunesien-Hastenichjesehen unwichtig. Aber wenn man international dabei sein will, muß man da halt hin.

Geht ja auch gar nicht um Streit oder so was, sondern einfach um die Begründung, warum Änis da überhaupt hingedüst ist.


5. April 2015 um 14:00  |  458583

der Kaiser-Bart war ja nur sinnbildlich 😉

Alles gut…..;-)


Freddie
5. April 2015 um 14:02  |  458584

@kami 13:53

Stimme dir in beiden Punkten zu.
Daher glaube ich, dass neben Paderborn der HSV absteigen wird.
Stuttgart geht in die Relegation.
Wobei ich natürlich hoffe, dass HH nach dem heutigen Spieltag


Freddie
5. April 2015 um 14:03  |  458585

…dort stehen wird auf dem 16.Platz


5. April 2015 um 14:26  |  458586

9:1

Ronaldo 5

Weltklasse


Kamikater
5. April 2015 um 14:33  |  458587

@backs
Allet schick 🙂

@freddie
Wobei so Montagabendspiele mit RBL, HSV, VFB, KSC, FCK und FCN…das hätte schon was.


Freddie
5. April 2015 um 14:40  |  458588

Yabo Mi doofem Foul und Elfer


Freddie
5. April 2015 um 14:40  |  458589

… Mit…

Und Tor für Aalen


Kamikater
5. April 2015 um 14:41  |  458590

Das war ja gerade kein Bewerbungsschreiben von Yabo, der im Aufstiegsrennen einen blöden Elfer verursacht.


jenseits
5. April 2015 um 14:46  |  458591

Dann muss der KSC halt noch ein Tor schießen. Falls das gelingt und der FSV vielleicht noch ausgleichen kann, halte ich es für nicht ganz unmöglich, dass die 3 Verfolger bis zum letzten Spieltag Ingolstadt auf Platz 4 verweisen können.


Kamikater
5. April 2015 um 14:46  |  458592

Ingolstadt ist durch.


jenseits
5. April 2015 um 14:48  |  458593

Huch, stimmt, das schafft der FSV nicht mehr.


Kamikater
5. April 2015 um 14:51  |  458594

Eieieieiei…das sind ja noch heiße 2.Ligabegnungen bis zum Auf- und Abstieg!

http://www.livescore.com/soccer/germany/2-bundesliga/fixtures/all/


apollinaris
5. April 2015 um 14:57  |  458595

n ja, nach Winsatzminuten die Spieler zu bezahlen, ist natürlich etwas arg ..aber grundsätzlich wäre es wünschenswert ( nicht nur bei Hertha), gerade die besonders hoch dotierten Verträge ( vermeintlicher) Stars und Führungsspieler, deutlich leistungsbezogenen zu gestalten. Dieses Gießkannensystem Bundesliga finde ich ja extrem daneben.Davon profitieren am Meisten die „Söldner „und die Faulen…Übrigens ist all das der Änis in unserem Kader mit am Wenigsten. Aber seien wir ehrlich: es macht ja auch irgendwie Spaß, auf etwas schriller veranlagte Menschen abzuladen. Im Zweifel ..dann doch Helene Fischer statt Winehouse …?
So..langsam fängt es bei mir an, zu kribbeln…heute könnten wir es sozusagen “ festmachen“…


Kamikater
5. April 2015 um 15:00  |  458596

Der Sky-Sprecher: „Pascal Groß bringt diese Standards so gut … er ist an 6 der letzten 11 Treffer der Schanzer beteiligt!“

Kaufen!


5. April 2015 um 15:10  |  458597

#Log in Time

nur bei mir so?

Bis zu 30 Sekunden Wartezeit, jeweils beim Login zum Blog und noch mal zum Tagesthread…..

vermute den kürzlichen Update auf Firefox 37.0.1 als Verursacher…..


Kamikater
5. April 2015 um 15:13  |  458598

Safari meckert nicht.


ahoi!
5. April 2015 um 15:16  |  458599

@K6610 // 5. Apr 2015 um 15:10

nein, den neuesten firefox habe ich auch. keine probleme bei mir…


Etebaer
5. April 2015 um 15:26  |  458600

Padderborn, Padderborn, ist bald das Fleisch um unsren Dorn.
Kann so spielen wie sie wollen, müssen Hertha Tribut zollen.
Verlieren zwei, drei Punte hier, denn zu toll ist Berlins Gier.
Können darum nicht gewinnen, trollen sich alsbald von hinnen!

😛

Macht es wahr!


jenseits
5. April 2015 um 15:32  |  458602

Geht drüben weiter ->

Anzeige