Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Seit sechs Spielen ist Hertha BSC ungeschlagen. Um dem Ziel Klassenerhalt einen entscheidenden Schritt näher zu kommen, soll die Serie auch in der wichtigen Partie gegen den 1. FC Köln halten. Anstoß zur Partie des 29. Bundesliga-Spieltages im Olympiastadion ist um 15.30 Uhr. Viel Spaß mit dem Immerhertha-Liveticker.

Zur mobilen Version des Livetickers – hier

 


370
Kommentare

Freddie
18. April 2015 um 12:43  |  461612

Gold!


18. April 2015 um 12:45  |  461613

Silber!


JuppDerWal
18. April 2015 um 12:50  |  461615

Michael wird am Apparat verlangt!


JuppDerWal
18. April 2015 um 12:52  |  461616


JuppDerWal
18. April 2015 um 12:52  |  461617

RasierApparat 🙂


Paddy
18. April 2015 um 13:03  |  461618

Bronze


apollinaris
18. April 2015 um 13:22  |  461619

komischer Tag, heute. Irgendwie sauinterresant, das Spiel..aber ich bin so merkwürdig uninspiriert. Vermutlich wird es genauso ein Spiel werden. Aber insgeheim wünsche ich mir ja das genaue Gegenteil.
Fussballgefühle..sind manchmal echt seltsam. #kauderwelsch


Dogbert
18. April 2015 um 13:55  |  461620

Nachdem sich Hertha BSC seit dem Amtsantritt des neuen Trainergespanns beachtlich stabilisieren konnte, sollte man weiterhin auf kleiner Flamme kochen. Köln hat sich bislanf bravourös geschlagen und wird nicht so schnell aufgeben. Es gilt also, dranzubleiben und mit den vorhandenen Möglichkeiten das Beste gerauszuholen.


Kamikater
18. April 2015 um 14:03  |  461621

Die Kölner müssen am Eingang ihre personalisierten Tickets abholen. Diejenigen, die auf den Tribünen sitzen werden eingesammelt und in den FC Block gebracht. Ganz schöner Orga-Aufwand.


18. April 2015 um 14:28  |  461622

Mist, Haraguchi auf rechts … grrrr 😉


pathe
18. April 2015 um 14:30  |  461623

Gerade aufgestanden! Bin ziemlich aufgeregt heute!
Irgendwie weiß ich überhaupt nicht, was ich von dem Spiel heute erwarten soll, und ich habe das ungute Gefühl, dass heute alles möglich ist. Auch eine Klatsche…


ubremer
ubremer
18. April 2015 um 14:33  |  461624

@bussi,

nur die Älteren unter uns erinnern sich, dass Nico Schulz sein Startelf-Debüt bei Hertha auf der rechten Außenbahn gegeben hat bei einem Sieg im Stadion der Freundschaft – September 2010 Quelle


pathe
18. April 2015 um 14:35  |  461625

Bekommen denn die Kölner, die teure(re) Tribünentickets gekauft haben und die den FC Block verfrachtet werden, die Differenz erstattet?


pathe
18. April 2015 um 14:39  |  461626

@ubremer
Sicher? Die Aufstelung sieht mir eher nach einem 4-4-2 mit Schulz (und Niemeyer) auf der Sechs aus…


18. April 2015 um 14:40  |  461627

@ubremer, da freut sich der Opa: Rob Friend schoss damals das Siegtor :mrgreen:


ubremer
ubremer
18. April 2015 um 14:54  |  461628

@pathe,

ganz sicher. Schulz, damals 17 Jahre jung, ist in Cottbus direkt vor der Pressetribüne die Linie hoch und runter gegangen. Und wurde zwei mal richtig böse abgeräumt vom Gegenspieler. Schulz danach:

Kein Problem, das gehört im Männer-Bereich dazu


Dogbert
18. April 2015 um 14:55  |  461629

Die Aufstellung des Kickers sieht so aus:

Kraft –
Pekarik , S. Langkamp , Brooks , Plattenhardt –
N. Schulz , Lustenberger –
Skjelbred , Stocker , Haraguchi –
Kalou


Jonschi
18. April 2015 um 15:00  |  461630

Rechne heute nicht mit einem Sieg…
Obwohl….
Mein Sohn spielt beim FC Berlin…
Und nach jedem Training ziehen die Kinder
Sticker von Fußballern der letzten WM und nehmen sie dann mit nach Hause….
Heute zog er einen Spieler der Elfenbeinküste den er noch nicht hatte…
Und der spielt auch noch in Berlin..
Vielleicht ein Zeichen!?
😉


pathe
18. April 2015 um 15:10  |  461631

Ein gutes Zeichen hoffentlich, @Jonschi!


pathe
18. April 2015 um 15:12  |  461632

@ubremer
Dann war es wohl ein 4-1-3-2. Oder so…


18. April 2015 um 15:13  |  461633

@apo

ja…ist merkwürdig sitz in Wien im Hotel und muss sky-go gucken

#hahohe


18. April 2015 um 15:14  |  461634

TOOOOOR


18. April 2015 um 15:14  |  461635

Duisburg führt gegen Cottbus mit 2:1 🙂


18. April 2015 um 15:20  |  461636

… 3:1 🙂


hurdiegerdie
18. April 2015 um 15:20  |  461637

Ich war heute in Luzern und habe Babbel gesucht, aber nicht gefunden.
Der ist aber zur Zeit richtig raus aus dem Abstiegskampf. So nun Hertha


18. April 2015 um 15:28  |  461638

@hurdie, und um 17 Uhr..?.. #erinnerungsalarm 😉


ubremer
ubremer
18. April 2015 um 15:32  |  461639

@Dogbert

und Du hast eine Antwort, ob Du dem Kicker folgen solltest oder der Morgenpost
#Schulzauflinks


ubremer
ubremer
18. April 2015 um 15:36  |  461640

@pathe

und für Dich: Schulz jetzt auf der Cottbus-Position (= rechte Bahn).


18. April 2015 um 15:38  |  461641

Hertha wie immer … schwacher Start 🙁


hurdiegerdie
18. April 2015 um 15:39  |  461642

Ich habe die Seitenwahl nicht gesehn. Hat Hertha die verloren?


apollinaris
18. April 2015 um 15:40  |  461643

ich sehe den Schulz gerade auf “ #rechts“ oder..? aber ich sehe auch wieder diese Spielanlage… 🙁 War zu erwarten, na klar.


hurdiegerdie
18. April 2015 um 15:41  |  461644

moogli // 18. Apr 2015 um 15:28

Wennn ich nicht einschlafe, musste heute um 4 Uhr raus. Ich bin ganz schlechter Frühaufsteher.


apollinaris
18. April 2015 um 15:43  |  461645

boah..ich guck gleich die Konferenz… 🙁


ubremer
ubremer
18. April 2015 um 15:43  |  461646

@apoll

Schulz auf rechts wurde für Dich erklärt um 14.33 und um 14.54 Uhr 😉


apollinaris
18. April 2015 um 15:45  |  461647

diese Szene mit Lusti…würde ich eher umgekehrt pfeifen. Aber da liegen ich fast mehr an andess die Schiris. Für mich ist das “ unterlaufen“


apollinaris
18. April 2015 um 15:46  |  461648

ach, so..hatte ich nicht mitbekommen..@ Bremer , thx


Paddy
18. April 2015 um 15:46  |  461649

Haraguchi gefällt mir richtig Gut


Konstanz
18. April 2015 um 15:47  |  461650

Gut!


18. April 2015 um 15:48  |  461651

Hertha wird warm … 🙂


apollinaris
18. April 2015 um 15:55  |  461652

Kirchner schenkt uns einen Elfer..der schlimme Finger, der…


coconut
18. April 2015 um 15:58  |  461653

@apo
Ach Quatsch, die Schiris pfeifen doch immer gegen Hertha…. 😆


apollinaris
18. April 2015 um 15:59  |  461654

🙂


Konstanz
18. April 2015 um 16:00  |  461655

Thorsten Kunde hat in der Woche gelernt, wie man elfmeterreife Szenen kommentiert…


Konstanz
18. April 2015 um 16:01  |  461656

Schön!


Konstanz
18. April 2015 um 16:02  |  461657

…Schelle


Paddy
18. April 2015 um 16:02  |  461658

Och Skjelle


coconut
18. April 2015 um 16:03  |  461659

Achtung, Toralarm, ich gehe eine rauchen… 😉


Konstanz
18. April 2015 um 16:04  |  461660

@coconut
Zerozero?


apollinaris
18. April 2015 um 16:14  |  461661

Dortmund auch deprimierend…


coconut
18. April 2015 um 16:15  |  461662

Mmmh, alles nix geholfen. Weder Tabak noch der Gang zum WC haben was gebracht. Auf nix ist mehr verlass… 😉


18. April 2015 um 16:19  |  461664

den schwachen Schulz raus … Ndjeng rein 🙂


hurdiegerdie
18. April 2015 um 16:20  |  461665

Na ja, erwartet schwer. Bei der Szene Kalou tritt er ihm auch erst in die Hacken, aber wenn ein Elfer, dann eher für Köln.

Köln im Set-Play gegen wei gut gestaffelte Abwehr (da gibts keine Mehrzahl oder?) etwas besser. Hertha mit den insgesamt besseren Chancen.

0:0 halt.


18. April 2015 um 16:22  |  461666

@Coco

Wat is da los????????????????????????

Kann ja wohl nicht sein, streng mal mehr an 😀 😀

Freiburg und Hannvoer jeweisl 2:0 hinten, find ick jut 🙂


Dogbert
18. April 2015 um 16:22  |  461667

Dem überaus taktisch geprägtem Spiel fehlt ein Tor. Gab zwar keine Riesentorgelegenheiten, aber die Abwehrreihen stehen auch konzentriert. Mal sehen, wie es weitergeht.


pathe
18. April 2015 um 16:26  |  461668

Ich bin zufrieden bisher.
Unsere Mannen brauchen nur Geduld. Das Tor fällt schon noch. Zur Not Ronny in der 88. Minute mit einem Freistoß durch die Mauer.


apollinaris
18. April 2015 um 16:26  |  461669

@ Hürde..ich meinte Schelle gegen xy..90% gegen uns 😉


apollinaris
18. April 2015 um 16:28  |  461670

Freiburgs Rückstand verblüfft mich. Die sah ich auf dem Weg raus…


pathe
18. April 2015 um 16:31  |  461671

@ubremer

Schulz auf rechts ist natürlich etwas überraschend. Aber warum nicht? Macht Sinn!

Und was das für Ndjeng bedeutet, kann man sich denken. Ich denke, von ihm werden wir uns zum Saisonende verabschieden müssen.


Supernatural
18. April 2015 um 16:33  |  461672

richtig dumm wie skjelbred den gegner am trikot gezogen hat. da haben wir glück gehabt. köln schafft doc ohne elfer nie im leben ein tor.. man merkt einen leichten qualitätsunterschied für hertha, besonders spielerisch und von der chancenqualität her.
haraguchi gehört raus. defensivverhalten ist bei ihm chaotisch. will lieber ndjeng sehen und sculz nach links ziehen


pathe
18. April 2015 um 16:33  |  461673

Läuft ansonsten gut bisher. Hannover und Freiburg verlieren. BVB und Paderborn Remis. Kann so weitergehen.

Ach ja: Und Hoffenheim verliert auch… 🙂


hurdiegerdie
18. April 2015 um 16:34  |  461674

apollinaris // 18. Apr 2015 um 16:26

Ja Foul im Strafraum, klares Foul – Elfmeter.

Ich meine, der Schiri hat vielleicht auch bewertet, dass er an den Ball auch ohne Behinderung nicht rangekommen wäre. Keine offizielle Begründung (denn Foul ist Foul) und gaaaanz falsch, wenn er es hätte können.

Ich meine, er wäre vermutlich nie rangekommen, aber nochmals keine richtige Begründung: klares Foul – Elfer.


hurdiegerdie
18. April 2015 um 16:34  |  461675

@Moogli, es gäbe auch noch erstes Finalspiel im Volleyball….. 😉


hurdiegerdie
18. April 2015 um 16:36  |  461676

Ich mag nicht, wenn Hertha 2. HZ nicht auf de Ostkurve spielt.


Konstanz
18. April 2015 um 16:40  |  461677

Unser Platte ist wirklich ein Guter und immer Besserer, schlägt starke Standards. Erstaunlich, dass Luhu den nicht entwickeln konnte…


ubremer
ubremer
18. April 2015 um 16:41  |  461678

@konstanz,

erinnerst Du Dich an das, was Plattenhardt angeboten hat: etwa beim 0:2 im Heimspiel gegen Hannover?


Rayson
18. April 2015 um 16:43  |  461679

Ich weiß nicht… Nach den Gesetzen des Fußballs gewinnt nach all den Chancen der Hertha das Ding die andere Mannschaft…

Mögen sie ungültig sein, zumindest hier und heute!


apollinaris
18. April 2015 um 16:44  |  461680

@ hurdi: deshalb 90% , denn “ ich“ begründe für mich das oft mit diesem Argument beim Strafstoß ( falsch,aber fair, wie ich finde )
Hertha tritt jetzt etwas mehr wie ne Heimmannschaft auf..


apollinaris
18. April 2015 um 16:46  |  461681

gerade eben auf links: Kalou komplett allein, ohne jede Chance auf Offensivaktionen…so muss Bewrens auch immer agieren. Da muss sich Taktisch was tun, oder nächsten Saison..


apollinaris
18. April 2015 um 16:47  |  461682

edit: in der nächsten Saison


Konstanz
18. April 2015 um 16:48  |  461683

@ubremer, genau das meine ich, damals war’s fatal, und plötzlich läuft’s: Erstaunlich, vielleicht war’s der Berlin incoming Kulturschock…


18. April 2015 um 16:48  |  461684

Dortmund führt 2:0 … wir müssen dran bleiben 😉


apollinaris
18. April 2015 um 16:48  |  461685

Köln unfassbar passiv. Also taktisch ist die Bundesliga aktuell unansehnlich. Schaue wieder lieber PL…


hurdiegerdie
18. April 2015 um 16:50  |  461686

Ich bleibe dabei, dass ich Kalou langsam finde, obwohl er mir heute besser gefällt als sonst.


pax.klm
18. April 2015 um 16:52  |  461687

Rayson // 18. Apr 2015 um 16:43
Leider…
Wer nicht trifft, gewinnt auch nicht…


hurdiegerdie
18. April 2015 um 16:56  |  461688

Köln lockt Hertha… für das eine Ding.


18. April 2015 um 17:02  |  461689

Hurdie, kannst schlafen, ich war nen Tag zu früh 😉


18. April 2015 um 17:03  |  461690

Und das ist ja ein Spieltag, wie gemalt für uns, jetzt bitte noch nen klitzekleines Törchen, bitteeeee


18. April 2015 um 17:07  |  461691

huch, wir sehen grade eine Art Fussballspiel… 🙂


hurdiegerdie
18. April 2015 um 17:08  |  461692

Ich würde ja Wagner bringen


hurdiegerdie
18. April 2015 um 17:10  |  461693

Der Langkamp ist soooo stark.


DieSpassbremse
18. April 2015 um 17:18  |  461694

Daradai mag Ronny nicht.


Konstanz
18. April 2015 um 17:18  |  461695

Zero Zero


coconut
18. April 2015 um 17:19  |  461696

Na jut, ein Punkt ist besser als kein Punkt.
Wird aber jetzt erst mal schwer weiter zu punkten….


18. April 2015 um 17:19  |  461697

Hipphipphurra…


Rayson
18. April 2015 um 17:20  |  461698

Bei dem Restprogramm ist das zu wenig, Freunde…


Dogbert
18. April 2015 um 17:23  |  461699

Drei Punkte wären schöner, aber man sollte zufrieden sein. Die Kölner haben auch schon gezeigt, daß sie die Liga auch ohne berauschenden Fußball zu halten in der Lage sind.


pathe
18. April 2015 um 17:24  |  461700

Auch wenn wir in den nächsten zwei Spielen wohl kaum punkten werden, denke ich, dass Freiburg, Hannover, Paderborn, Stuttgart und Hamburg die zwei bis drei Absteiger unter sich ausmachen werden. Denn diese fünf Mannschaften haben nehmen sich noch reichlich Punkte gegenseitig ab.


Colossus
18. April 2015 um 17:24  |  461701

Ach quatsch, Punkt mitnehmen und fertig. Selbst die Bayern oder Dortmund tun sich gegen eine derart massierte Abwehr mehr als schwer. Dann ist ein unentschieden halt mal genug. Von allen Big Point Spielen hat Hertha was mitgenommen. Hamburg gewonnen, Stuttgart unentschieden, Köln unentschieden, Paderborn gewonnen, Mainz gewonnen….was will man mehr?


18. April 2015 um 17:27  |  461702

Pderborn verloren. Frieburg verloren, Hannover untergegangen

Wenn Stuttgart nicht in Augsburg gewinnt, haben wir wieder einen grossen Schritt gemacht


pax.klm
18. April 2015 um 17:27  |  461703

Können doch alle zufrieden sein, die Sache bleibt spannend, Hertha tritt wie Heimmannschaft auf, spielt (schönen) Fußball: ABER trifft das Tor nicht. Mir sind Siege lieber als schöne UE.


Konstanz
18. April 2015 um 17:28  |  461704

Sehe ’ne echte Chance für uns am Samstag in München. „Die“ spielen 4 Tage vorher gegen Porto und drei Tage danach gegen Dortmund. „Die“ müssen sich schonen,wir dürfen stürmen…


hurdiegerdie
18. April 2015 um 17:31  |  461705

Vor den letzten 4 Spieltagen habe ich zu mir (nur zu mir gesagt) 9 Punkte oder 8 Ohne Niederlage ist das, was wir brauchen, um noch Hoffnung zu haben. Dazu kamen jetzt noch für mich unerwartete Punkte gegen Stuttgart und Schalke.

Für mich mehr als ok, auch wenn die BZ schon wieder auf Platz 7 spekulierte, Ziel kann bei dem Kader nur Klassenerhalt sein. Noch ein unerwartetes Pünktchen aus den nächsten drei Spielen und dann vielleicht noch ein Sieg in den letzten beiden Spielen, das wäre es dann.


Kettenhemd
18. April 2015 um 17:34  |  461706

@ Konstanz
Ich weiß nicht wie oft ich schon gedacht habe wir hätten eine Chance in MUC gehabt. Die Punkte bleiben immer in der landadhauptstadt. Diesmal auch wurde ich denken.


raffalic
18. April 2015 um 17:34  |  461707

@11 Freunde:

haben investigativ und knallhart recherchiert und konnten daher die Hintergründe des „Mullgates“ aufklären:

http://www.11freunde.de/artikel/romanheld-das-leben-des-drmull

#ganzgroßesTennis


sunny1703
18. April 2015 um 17:48  |  461708

Gewinnen nachher noch Augsburg und morgen Wolfsburg, könnte dieser Punktgewinn wertvoll werden.

Ansonsten wie erwartet, Abstiegskrampf. Und am Ende ganz schwach, hauptsache ein Punkt.

Ach ja, und danke an Herrn Kircher,diesem angeblichen Anti Hertha Schiedsrichter.

lg sunny


hurdiegerdie
18. April 2015 um 17:50  |  461709

Früher hat sich die Journaille nicht an Müller-Wohlfahrt rangetraut. Er ist auch mmer noch Teamarzt der deutschen Nationalmannschaft.

Damit muss er aber leben, schliesslich steht er im öffentlichen Interesse.

Ich finde es schofel.


U.Kliemann
18. April 2015 um 17:58  |  461710

Naja,die besseren Torchanchen lagen eindeutig bei Hertha. Den nicht gegebenen Elfer für Köln mal außen vor. Ergo verdient wäre für mich ein Sieg
schon. Und für mich einer der Besten: Hara! Aber
immer wieder schön ,wie unteschiedlich doch die
Wahrnehmungen sind. Ich ,heute nur bei Sky, aus
der Couchperspektive. Gestehe ,ein Unterschied.


sunny1703
18. April 2015 um 17:58  |  461711

Verbesserung,ich meinte natürlich morgen hoffen auf einen Sieg von Bremen!


U.Kliemann
18. April 2015 um 18:25  |  461712

Na ja, hoffen auf andere Ergebnisse war noch nie
mein Ding. Es wäre zwar schön, aber nicht die Normalität. Vielleicht ,tue ich mir die Hertha noch
einmal indieser Saison live an. Gegen einer meiner
Lieblingsmanschaften ,bzw. Trainer. Die VB bietet
da immerhin Karten für 28 € an . Nahe der geliebten Ostkurve. Aber gut,ich bin immer
noch in der Überlegungphase.


Kamikater
18. April 2015 um 18:26  |  461713

Alle Feldspieler wussten um die Ergebnisse in den anderen Stadien.

Dennoch fand ich uns defensiv wie immer sehr gut.

Nicht gut waren Kalou und Schulz. Gut fand ich Schelle und Haraguchi. Aber wir müssen einfach zum Abschluß kommen. Das geht so nicht und wird nächste Saison Aufgabe No1 werden.

Da die anderen Teams wie H96 und SCF für uns gespielt haben, ist ein Abstieg fast unmöglich geworden. Wieder kein Gegentor bekommen. Hut ab, Abwehr und Spielorganisation.


U.Kliemann
18. April 2015 um 18:28  |  461714

s


hurdiegerdie
18. April 2015 um 18:31  |  461715

wie heisst es so schön im Motorsport.

To finish first, you have to finish first.

34 Punkte reichen nicht für Platz 15, so meine Prognose (aber 35 😉 ).


Jay
18. April 2015 um 18:37  |  461716

Tooor


Stiller
18. April 2015 um 18:41  |  461718

Komme eben aus dem Stadion. Die Mannschaft war gut organisiert und legte höchsten Wert auf die Defensive (alle – bis auf Kalou).

Köln war wirklich keine Übermannschaft, aber sie lauerten auf Herthas Fehler. Wo diese auftraten, konnten sie sie aber nicht nutzen. Das hatte vor allem einen Grund: Langkamp war der beste Mann auf dem Platz.

Brooks baute seinen obligatorischen Schnitzer in der 3. Minute. Es hätte gegen eine bessere Mannschaft gefährlich werden können, aber danach spielte er mit viel Übersicht.

Bis zur 70. Minute blieben fast immer 2 Leute hinten. Es sollte halt nichts anbrennen. Auch Plattenhardt war nicht sehr offensiv ausgerichtet. Dass das ein 0:0 werden sollte, konnte man früh ahnen. Aber das Chancenübergewicht war klar vorhanden.

Nur Skjelbreds Zupfer im Strafraum hätte Elfer geben können (müssen?). Der Schiri ( ganz ok ) hat es aber nicht gesehen …

Hoffentlich reicht’s …


Kamikater
18. April 2015 um 18:52  |  461719

Der Ball ruhte nicht beim Freistoss.


Kamikater
18. April 2015 um 18:55  |  461720

@Stiller
Es reicht, jede Wette.

Ebenso wette ich, dass wir nach noch 3 Niederlagen so viele Posts wie noch nie haben werden. Hier werden noch etliche die Nerven verlieren, die sie nie hatten.


fg
18. April 2015 um 19:04  |  461721

Hertha holt noch 2-7 Punkte. Reicht locker.
Wahnsinn, dass sie bei der Verletztenmisere doch recht souverän die Klasse halten.
Respekt an Dardai und Widmayer.
7 plus Torverhältnis holen Paderborn und die beiden direkten Absteiger Stuttgart und Hamburg niemalstens auf.

Und dann drei Mal Ersatz für die Invaliden Baumi, Cigerci und Hatira.


hurdiegerdie
18. April 2015 um 19:06  |  461722

Was bietest du denn an als Wette?
1:1 3:1 5:1 oder 10 :1?


ahoi!
18. April 2015 um 19:07  |  461723

zurück aus dem stadion. bin geneigt zu sagen. vercoacht. dass war mir einfach nach vorne hin zu wenig. zu dünn!

wenn kalou nicht aus den socken kommt, muss er raus. wozu haben wir ronny oder wagner auf der bank?

zum hier gelobten: genki. ja, seine offensiven bewegungen sind nicht schlecht. auch in machen dribblings wirkt er flink und wendig. doch sein zweikampfverhalten ist kaum liga-reif. der mann wirkt extrem fragil. auch sobald es mit direktem zug aufs tor zugeht, habe ich den eindruck, er ist gehemmt. und zwar extrem gehemmt. das wird so nichts. habe den eindruck, der mann muss erst als „mann“ noch reifen. wenn mir nicht extrem daran gelegen wäre, dass wir die klasse halten, würde ich sagen, ein/zwei jahre 2-liga würden dem haraguchi gut tun. da muss er schnell lernen, robuster zu werden!

und mit kalou. es ist leider das eingetreten, was ich bereits bei schiebers verletzung befürchtet habe, die fehlende konkurrenz hat ihn nicht beflügelt. das gegenteil ist der fall. bitte zum sommer hin wieder verkaufen!


Kamikater
18. April 2015 um 19:18  |  461724

@ahoi
Nicht durchdrehen. Wir haben sehr ordentlich gespielt heute. Ja, würden wir aus unseren Chancen mehr machen. würden wir um Europa spielen. So werden wir eben irgendwas zwischen 10-14.


Dogbert
18. April 2015 um 19:27  |  461725

Ich habe jetzt mal die Restprogramme der fünf unteren Mannschaften überflogen. Normalerweise sollte es reichen. Hertha BSC hat bei noch fünf ausstehenden Soielen bereits zwei Spiele (sechs Punkte) gegenüber dem 16. Vorsprung. Sollte Berlin die nächsten Spiele alle verlieren (nicht unwahrscheinlich), müßten die drei letzten immer noch jeweils Spiele gewinnen. Das halte ich nach dem derzeitigen Leistungsstand für unwahrscheinlich.


Stiller
18. April 2015 um 19:28  |  461726

@Kamikater // 18. Apr 2015 um 18:55
Komplett einverstanden.

@ahoi

Ich fand Genki bis zur 70. Minute recht gut. Danach war es etwas fahrig (Kondition?). Er war für mich bis dahin zweitbester Herthaner. Genki hat an körperlicher Robustheit zugelegt, aber das muss noch mehr werden. Ich kann Luhu verstehen, dass er vorsichtig war. Allerdings muss ich auch sagen, dass Genki sehr häufig Situationen geblickt hat und dementprechend auch Meter nach hinten gemacht hat, die ansonsten hätten sehr brenzlig werden können.
Mein Urteil: er hat noch viel unerschlossenes Potential und braucht dazu persönliches Coaching.


U.Kliemann
18. April 2015 um 19:29  |  461727

Ich will doch nur die letzten Spiele entspannt sehen dürfen. Und das ist mir heute ein Stückchen
wieder genommen worden.Zumal ich mir nach Bayern,
und Gladbach, Spanische Sonne antue:Fuerteventura. da gibt es für mich nur Konferenz
und Wessis!


Etebaer
18. April 2015 um 19:32  |  461728

Ein zweckdienlicher Punktgewinn – manchmal ist das Minimalziel der maximale Gewinn!

Wer Hannover II sein möchte – viel Spass mit Spielkultur in der Traditionsliga…

Hoffenheim ist einer der Enttäuschungen dieser Saison – 350 Mios investiert um Bayern-Aufbauvehikel darzustellen – best Investment ever!


hurdiegerdie
18. April 2015 um 19:32  |  461729

Stiller // 18. Apr 2015 um 19:28

Auch dir: Kami sagt ja, Leute werden die Nerven verlieren. Wie gut sind eure?

welche Wettquote bietet ihr an? Ich sete 10 Euro gegen jeden von euch, wenn die Quote oki st.

Was ist euere Quote? Ihr seid euch doch sicher. 10:1?


Thomsone
18. April 2015 um 19:34  |  461730

Sah doch wirklich nicht so schlecht aus. Man denke nur an die ersten Spiele der Rückrunde, da sind wir doch schon deutlich besser. Das wir nicht auf Dauer so gnadenlos effektiv sind wundert mich nicht wirklich. Haraguchi hat sehr gute Ansätze, allerdings trifft er für mich häufig die falsche Entscheidung, wenn er spielen sollte schießt er und umgekehrt. Aber das wird. Insgesamt gilt, weiter kämpfen und Pünktchen für Pünktchen sammeln.


Caramba
18. April 2015 um 19:35  |  461731

Fazit aus Stadionsicht:
Trainerhandschrift deutlich erkennbar. Dardai lässt so spielen, wie er es als Spieler getan hat: Bloß kein Gegentor.
Logisch, das Pekarik, Langkamp, Skjelbred die Besten waren, gefolgt von den Defensiven Platte und Lusti.
Abgefallen: Kalou und Schulz, auf dessen Auswechslung die Fans gewartet hatten. Ich gehörte auch zu denen, die Sandro statt Salomon sehen wollten. Aber Pal the hamster war mit dem Punt zufrieden…


Eigor
18. April 2015 um 19:39  |  461732

Ein Punkt in einem – im Gegensatz zum Hangover-Spiel – fast freundschaftlich fairen Spiel.

Vieleicht hat und ja Kircher heute den einen Punkt geschenkt, der uns den Klassenerhalt beschert……
Dann gehe ich aber in den Keller wo die Asche liegt.
Jetzt atme ich erst einmal richtig tief durch…..


U.Kliemann
18. April 2015 um 19:41  |  461733

Wie sagt doch ein hier häufig schreibender User so schön, es sind noch 18 Punkte für Hertha zu gewinnen, ergo packts an! mir reicht auch die Hälfte!


U.Kliemann
18. April 2015 um 19:49  |  461735

Die Stadionsicht von Caramba , interessant, freue mich schon auf die weiteren, del Piero, Catro, Opa,Ursula ,und ,und ,und.


Stiller
18. April 2015 um 19:52  |  461736

@hurdie 🙂

Gute Frage. Nerven sind gut, aber zocken mag ich nicht.

Habe doch noch mal nachgerechnet: Paderborn und HSV gebe ich keine Chance an Hertha vorbei zu ziehen.

Der VfB hat es selbst in der Hand; Freiburg auch.

Kann schon sein, dass es am letzten Spieltag darauf ankommt, dass Hertha puntet. Es sei denn, wir machen in Dortmund bereits alles klar. Ich werde jedenfalls dabei sein …


ahoi!
18. April 2015 um 19:57  |  461737

@kami: ich drehe nicht durch. ich möchte nur, dass man kalou auch irgendwann mal auswechselt, wenn das ganze stadion sieht, das wird nüscht!!!

#genki: das potential sehe ich auch. deswegen meine enttäuschung; was den zug zum und das verhalten vorm tor angeht… und jepp der mann braucht coaching/führung/feinschliff (so ist das mit rohdiamanten)! die frage ist: können das dardai oder widmayer? (bin da zu weit weg, um es zu beurteilen)


Jay
18. April 2015 um 20:01  |  461738

ding dong 2:1 Augsburg, wäre soooo wichtig!


18. April 2015 um 20:01  |  461739

TOOOOOR 2:1


Jay
18. April 2015 um 20:02  |  461740

#Genki Super Anlagen, erinnert aber stark an Inui 2.0. Besonders die Szene mit Kalou wo er zu lange mit dem abspiel wartet.

Da fehlt es wohl enorm an Spielintelligenz.


U.Kliemann
18. April 2015 um 20:05  |  461741

Wie ich das hasse,auf andere zu schauen, und trotzdem froh bin?


kraule
18. April 2015 um 20:06  |  461742

Leidenschaft und Einsatz vorhanden!
Abstiegskampf und ein wichtiger Punkt.
Wir sind auf dem richtigen Weg.
Ich bin relativ zufrieden aus dem Stadion.


U.Kliemann
18. April 2015 um 20:06  |  461743

Betrifft den vfb, Hub St. hat irgendwie mein Mitgefühl.


pax.klm
18. April 2015 um 20:07  |  461744

Eigor // 18. Apr 2015 um 19:39

Vieleicht hat und ja Kircher heute den einen Punkt geschenkt, der uns den Klassenerhalt beschert……
Dann gehe ich aber in den Keller wo die Asche liegt.

Brauchst Du nicht, denn hätte Hertha damals durch Knut nicht in WOB verloren, sondern gewonnen, hätten wir ne ganz andere Geschichte.
Der hat noch viel gut zu machen, dam,it die Theorie von @sunny, es gleicht sich alles aus, tatsächlich wahr wird.


Jay
18. April 2015 um 20:07  |  461745

Kostic vom VFB sollte man sich mal genauer ansehen. Könnte einer für uns sein.


hurdiegerdie
18. April 2015 um 20:08  |  461746

Stiller // 18. Apr 2015 um 19:52

Du brauchst auch nicht wetten, völlig unnötig.

Aber Kami kommt mit den Nerven, die etlicher verlieren werden. Also ist meine Frage, wie gut sind seine Nerven? Wie viel ist er bereit zu setzen zu welcher Quote zu setzen? Andere abzuwerten ist eienfach. Wo ist sein Mut?

1:1 ist schlappschwänzig bei 7 Punkten Vorsprung. Aber ich vermute, er wartet ängstlich die Stuttgart und Hamburg Spiele ab.

Vorpreschen und andere anklagen st gut, aber wo ist dann der eigen A-… in der Hose.

Bei guter Quote hinterlege ich 10 Euro bei Appolinaris (gegen jeden bis zu 10 Personen). 16ter oder schlechter gegen eine gute Quote 15er oder besser, aber nicht 1:1, das ist zu billig bei 7 Punkten Vorsprung.
Die Quote muss ausgehandelt werden.
Wer lümmelt wie Kami, muss auch Butter bei die Fische tun. Sonst ist es einfach.


kraule
18. April 2015 um 20:08  |  461747

@Ahoi
Also, ich sehe immer das Kalou ne Menge drauf hat.
Der kommt noch auf 100%.


Etebaer
18. April 2015 um 20:13  |  461748

Vorbehaltlich dem Nordderby ist Hertha einer der Spieltagsgewinner.

Hertha wird in allen kommenden Spielen die Möglichkeit auf Punkte haben.

Bayern ist ein verwundetes Tier – gefährlich, aber eben angeschlagen.

Gladbach muß das machen, was sie hassen, sie sind unter Zugzwang wegen der direkten CL Quali.

Dortmund ist Abschiedstrunken

Frankfurt Entmeiert

Hoffenheim macht am Saisonende Schalala

Alle diese Spiele kommen Hertha entgegen!

Heute haben wir 1/12 von den realistisch möglichen Punkten bekommen – ich würd gern die 40 Punkte-Marke durchbrochen sehn!


Ursula
18. April 2015 um 20:15  |  461749

“Von oben” war es keine Offenbarung, denn
die 1. Halbzeit war zähflüssig! Kombinationen
blieben Mangelware! Sich Chancen über die
Außenbahnen zu erspielen, blieben durch frühe
(technische!) Stockfehler, wie zu oft gehabt,
im Ansatz stecken!

War auch taktisch kein Genuss!

Spielstrukturen und Spielorganisation waren
aufgrund der großen Passivität der Kölner,
insbesondere in der 2. Halbzeit, kaum zu
erkennen! Man hätte in der 2. Hälfte mehr
aus den “(Fast)chancen” machen MÜSSEN!!

ABER phasenweise, war in der 2. Hälfte auch
Fußball zu erkennen! Hertha hätte in der Tat
den Sieg verdient, aber bitte…

Köln wollte mit diesem einen Punkt, nur über
die Runden kommen und Hertha in der Schluss-
phase letztlich auch! Beide waren platt!!

UND so sieht dann in Spiel aus! Strategisch
eben defensiv, destruktiv!

Hertha steigt nicht mehr ab!!!

KRAFT: Machte “sein`s”! Konnte sich nicht
auszeichnen! Sein fußballerisches “Mitspielen”
ist immer noch verbesserungsfähig…3 +

PEKARIK: Ließ auf seiner Seite kaum etwas
zu! Seine Ambitionen aber, den Angriff zu
unterstützen, die Außenbahn zu beleben, blieben
in Ansätzen stecken! 3 –

LANGKAMP: Bester Herthaner, bester Mann
auf dem Platz! Sicheres Stellungsspiel und im
Zweikampf immer 1. Sieger! Antizipiert und
ist kopfballstark! Passsicher!! 2 +

BROOKS: Heute SEHR unauffällig, was aber
kein Nachteil war, er machte keinen Fehler! 3

PLATTENHART: Nach Langkamp der auffälligste
Spieler der Hertha! Defensiv, wie seine Aktionen
nach vorn, erstaunlich, und von mir so auch nicht
erwartet! Seine Standards sind beachtlich! 2

LUSTENBERGER: Kein Mut zum Risiko…
Entwickelt sich immer mehr zum OTTL, was
ist mit ihm passiert? Breit, quer, zurück! Kein
Ball in die Offensive oder ein Antritt Richtung
Kölner Tor! Degressive Entwicklung! 4

SKJELBRED: Hat “man” keinen “Mittelfeldler”,
hat “man” wenigsten den Per! Laufstark, wie
immer, aber viel zu “hibbelig”! Bringt keine
Ruhe ins Spiel! Kann keine Steckpässe und
seine Chancenverwertung bescheiden! Dennoch
gut, dass Hertha ihn hat! 3 –

SCHULZ: Entweder er spielt mal auf EINER,
seiner Position, wo auch immer, oder aber
er sollte auf die Bank! Dieses permanente
Wechselspielchen, wie schon unter Luhukay,
passt ihm nicht, kann er nicht…!! Er bleibt
immer mehr unter seinen Möglichkeiten!! 4 –

HARAGUCHI: Immer bemüht, schnell und
laufstark, aber mit Hang zur “Eigensinnigkeit”!
Als es aber darauf angekommen wäre, spielte
er auf Kalou! Taktisch diszipliniert, aber seine
Arbeit nach hinten ist ein Unsicherheitsfaktor
und immer mit Fouls verbunden! Er ist somatisch
wenig robust 3-

STOCKER: Harm- und wirkungslos! Seine
Aktionen unglücklich, mit schlechter Technik!
War heute einer der Gründe, warum es mit den
drei Punkten nichts wurde! Fast ein Ausfall! 4 –

KALOU: Heute ein belebendes Element in der
Offensive, mit einigen “klitzekleinen” Kabinett-
stückchen für die Galerie! Dennoch zu wenig! 3

SCHIEDSRICHTER: War heiter bis wolkig! 3

DARDAI: Weiß es nicht! “Minimalist” und hat
Erfolg, ergo…

SPIEL: Durchwachsen! Phasenweise mutierte
es in der 2. Halbzeit Richtung Fußball!


ahoi!
18. April 2015 um 20:16  |  461750

kraule // 18. Apr 2015 um 20:08

ach, ja. wann???

(oder anders formuliert: die hoffnung hatte ich auch. aber wie oft der mann dann ohne not den ball vertändelt.. )


U.Kliemann
18. April 2015 um 20:18  |  461751

Ergo @Hurdie, ich setze 100 € bei Apo, wenn ich dann kapiere wie der Einsatz geht. Nehme mal an ,
Du meinst den Buli Erhalt? Dagegen setzt doch
keiner oder?


Caramba
18. April 2015 um 20:20  |  461752

Eteb@er: 😀

Hertha – No Nonsense

(statt Unfugslogans wie Echte Liebe / Aus Berlin für Berlin / Mia san mia usw…)


Etebaer
18. April 2015 um 20:22  |  461753

😀


Herthas Seuchenvojel
18. April 2015 um 20:23  |  461754

@U.Kliemann: darf ich auch? 😉

so, ebenfalls zurück aussem Stadion und den überfüllten Supermarkt auch auch hinter mir gelassen
streiken die Supermärktler kommende Woche auch oder wat war da los?

@Kami: nix mit Köln-Fans umsetzen
unser Block war locker 50/50 durchmischt, alles ganz angenehme faire Typen
hatte mich schon gewundert, etliche köln-Fans vor dem Spiel, aber der Gästeblock sah ziemlich verwaist aus
dafür haben die die vollen 90 min ordentlich Alarm gemacht, Respekt

zum Spiel: was bei den Kölnern funktioniert:
sehr dicht am Mann, Paßspiel, Kopfballspiel und immer mit 3 Mann auf unseren ballführenden Spieler drauf und unter Druck setzen
besonders der Asiate vorne rechts machte mir Anfangs viel zu viel Betrieb, den sollte man im Auge behalten als potentiellen Transfer
auperdem haben sie nen paar ziemliche Kanten dabei, gegen die ich ungern prallen würde

was bei uns funktioniert
Abdrängen nach außen, schnell über die Außen und Fernhalten vom 16er
unsere rechte Seite versuchte es mehr über Dribblings, unsere linke eher über Paßspiel
leider anfangs viel zu viele Bogenlampen und in den letzten 20 min ließen sie mit dem Druck nach
Kalou lag mir persönlich 2 Mal zu oft lang
der wurde aber teilweise schon 40 m vor dem Tor angegangen
aber sehenswert, wie er sich 1,2 Mal da rausgetanzt hat
Köln hat sich nie aufgegeben, mittig lief da nix, wir mit den klareren Chancen
trotzdem beide Seiten mit Leidenschaft und sehr sehr fair
selbst dem Schiri ist nicht viel und grundverkehrtes anzulasten (huhu @Kami 😀 )
Ergebnis ist nicht unverdient

alles in allem angenehmer Nachmittag bei launigem Wetter, schicken Sonnenschein und sehr friedlicher Atmosphäre

PS: Gruß an bestimmte Oberrangbesucher schräg über mir 😉


Etebaer
18. April 2015 um 20:24  |  461755

Rumor is that Korkut will be no more after sunday according to internet broadcasting sources. 😛


ahoi!
18. April 2015 um 20:26  |  461756

@ursula: „Als es aber darauf angekommen wäre, spielte er auf Kalou!“

genau das meinte ich. warum nicht einfach mal draufhalten, was das zeug hält? ist das so schwierig? genau diese zögerlichkeit sieht man ja schon beim warmmachen/torschusstraining vor spielgeginn. da muss ihn doch mal einer an die hand nehmen… ich fürchte, wenn er so weiter macht, wird er zur b-ausgabe von mkhitaryan 😉


U.Kliemann
18. April 2015 um 20:26  |  461757

Tja, wie meine Nürnberger Freunde meinten, kann der Plattenh. nichts. Schön ,das er sich hier doch
stabilisiert. Und : Danke für den Bericht von oben.


U.Kliemann
18. April 2015 um 20:31  |  461758

Selbstredent@Hsv!


Plumpe71
18. April 2015 um 20:38  |  461759

Der Punkt geht in Ordnung und wird am Ende ein wenig beim Klassenerhalt helfen, heute hat etwas die Effizienz gefehlt, die uns in den Wochen zuvor so manchen doch auch glücklichen Dreier beschert haben. Chancen waren da, Schelle alleine zentral vor dem Tor freigespielt, aber mit kläglichem Abschluß, Haraguchi vergißt den besser postierten Kalou zu bedienen, den guten Kopfball von Langkamp hab ich noch auf dem Schirm, so viele 100 % habe ich darüber hinaus nicht gesehen. Zähflüssig wurde hier geschrieben, ja so habe ich das Spiel auch erlebt, unterm Strich wohl ein Remis was beide Teams ihrem Ziel etwas näher bringt. Schulz ist kein Kandidat für die Startelf und wird es nächste Saison schwer haben, selbst Haraguchi ist trotz der angesprochenen Defizite gefährlicher und klarer in seinen Aktionen. Bei Kalou bleibt es dabei, seine Klasse sieht man mitunter, aber ohne wirklichen Konkurrenzdruck dümpelt er so langsam vor sich hin und gemessen an seiner Einsatzzeit fällt die anfangs gute Quote so langsam ab.

Unter Dardai spielt die Elf sehr diszipliniert und klug und steht defensiv sehr stabil, in einigen Situationen konnte man auch sehen das die Handbremse mal gelöst wurde und flüssig und schnell gespielt wurde, hätte aber gerne etwas mehr sein dürfen vom Fußball, phasenweise hat es mich nicht so mitgerissen wie andere Spiele unter Pal. Nun kommen wohl die Wochen, wo wir zwangsläufig neben unseren eigenen Ergebnissen auf die Konkurrenz schauen müssen, ob da Hamburg und Stuttgart eventuell nochmal kommen


hurdiegerdie
18. April 2015 um 20:45  |  461760

U.Kliemann // 18. Apr 2015 um 20:18
Herthas Seuchenvojel // 18. Apr 2015 um 20:23

Das habt ihr leider falsch verstanden. Beim Vorsprung von Hertha ist eine 1:1 Quote für mich Unsinn.

Aber Kami kommt so mit einer Anmache „alle haben die Hosen voll, alles Weicheier“.
Im Original:
„Ebenso wette ich, dass wir nach noch 3 Niederlagen so viele Posts wie noch nie haben werden. Hier werden noch etliche die Nerven verlieren, die sie nie hatten.“

Meine Frage ist:

Wie sicher ist er sich? Welche Quote bietet er an? Ab wann hat er die Hosen voll?
Bei 7 Punkten Vorsprung rumzubrunzen, ist enfach.

Bei welcher Quote wettet er noch auf Platz 15 und besser?
1:1 ist einfach.

Aber wenn er sich so sicher ist, macht er auch 1:8 (mein Wettangebot). Einsatz von mir 10 Euro. Wird Hertha 15. oder besser, bekommt ihr meine 10 Euro (jeder bis 10 Leute).

Wenn nicht, bekomme ich 80 Euro von jedem.

Quote noch verhandelbar.

Ich glaube, dass Kami bei seinem forschem Einstieg, trotzdem schon bei 1:6 einknicken würde.

Alles Gebrüll. Laut reinschreien, aber kneiffen.


18. April 2015 um 20:46  |  461761

# selektiveWahrnehmung; irgendwer schrieb heute: “ würden wir unsere Chancen besser nutzen, spielten wir um Europ..“
Hä?! Liegen wir bei der Chancenvwertung seit Monaten nicht unter den ersten drei..? Man kann nicht jede Chance reinmachen..Das macht niemand. Würde diese ( die aktuelle) Hertha sich für Europa qualifizieren, spräche das gegen die Qualität der Liga.


Caramba
18. April 2015 um 20:50  |  461762

OT:
Um mich für Hertha hart zu halten, besuche ich das punk and disorderly Festival im Astra Kulturhaus 😛 .
Gestern The Virus, heute früh Peter and the testtube babies…
Heute abend Pause für meine Ohren (the Exploited)…
Morgen das Highlight: Toy Dolls mit Olga, dem Gitarrenvirtousen schlechthin, meine Empfehlung.

Hertha – die Anspannung ist vorbei. War eine gute Saison.


backstreets29
18. April 2015 um 20:51  |  461763

hihi ….auf morgenpost.de hatten die Bayner heute wohl Grosskampftag.

Erst 2:0 in HOffenheim gewonne, dann 0:0 bei Hertha und dann wurden sie von Dortmudn 3:0 verkloppt 😀 😀


hurdiegerdie
18. April 2015 um 20:51  |  461764

Ich mache es mal einfacher:

Die, die andere anmachen, weil sie sich noch nicht sicher fühlen, wie sicher sind diese sich selber?


Herthas Seuchenvojel
18. April 2015 um 20:58  |  461765

huch @hurdie
ich hatte doch garnix zu eurer Wette & den Quoten geschrieben
du verwechselst mich gerade 😉


ahoi!
18. April 2015 um 20:58  |  461766

was redet dardai da (sportschau)? „wir haben noch genug spiele zuhause…“ wenn er sich da mal nicht verrechnet? denn das sind exakt nur noch zwei heimpartien… (bmg und frankfurt). insofern wären mir ein paar spiele voll auf sieg (letzte woche in hannover und heute gegen kökn) deutlich lieber gewesen als das defensiv-gegurke (das sage ich bewusst auch auf die gefahr, dass ich mir hier ein paar neue freude mache :-))


Caramba
18. April 2015 um 21:07  |  461767

@hoi:
Mit dem Ensemble kann Dardai überhaupt nicht offensiver agieren.

Kalou? Ganz schön überbewertet.
Schulz – Nicht buli tauglich.
Gucci – der hat noch Luft nach oben.
Stocker – heute seine schlechteste Performance, aber das Paket passt schon.
Sandro – ist unser Pizarro.

2015/16: JS + ein Hochkaräter bitte. Vielleicht hat Mandzukic Lust..?


18. April 2015 um 21:08  |  461768

klar, ist das Gegurke. Wäre es nicht Hertha, ich würde niemals 90 Minuten anschauen. Nur gegen Kohle.


hurdiegerdie
18. April 2015 um 21:12  |  461769

Herthas Seuchenvojel // 18. Apr 2015 um 20:58

Du hattest geschrieben
@U.Kliemann: darf ich auch? 😉

Das hatte ich auf das Wettangebot gewertet, war es falsch – einfach vergessen.


Herthas Seuchenvojel
18. April 2015 um 21:19  |  461770

@Hurdie:
das bezog sich auf:
„Die Stadionsicht von Caramba , interessant, freue mich schon auf die weiteren, del Piero, Catro, Opa,Ursula ,und ,und ,und.“ um 19:49 😉

macht aber nix, irren ist menschlich


pathe
18. April 2015 um 21:22  |  461771

@hurdiegerdie
Ich halte die Wette. Quote 1:8 ist ok.
Du hast aber schon gesehen, dass sich die Mannschaften ab Platz 14 abwärts die Punkte gegenseitig abnehmen werden? Hertha wird NIEMALS unter Platz 15 landen.


Herthas Seuchenvojel
18. April 2015 um 21:22  |  461772

@ahoi: soso neuer Freund 😀

Defensivgegurke war es nun nicht, etliche Male ging es sehr zügig nach vorne
die teilweise Ball und Querschieberei hinten hat mir aber auch nicht gefallen


ubremer
ubremer
18. April 2015 um 21:24  |  461773

@Hertha

das Lied zum 0:0
The Carter Family – I walk the line / 1960


hurdiegerdie
18. April 2015 um 21:26  |  461774

Diejenigen, die wollen, dass Mayern in der CL zumindest ins Halbfinale muss (wegen Deutschtum), die müssen auch akzeptiern, dass 2/3 der Lga unansehnlichen Fussball spielt, um nicht abzusteigen.


18. April 2015 um 21:28  |  461775

hübsches Video..passt zu meinem derzeitigen Bild von meinem Verein..#ausberlinfürberlin


18. April 2015 um 21:28  |  461776

War doch schon beim Anpfiff klar, dass es heute keinen Sieg geben würde – Richtung Kneipe bereits in Halbzeit 1.

Letztes Wochenende mit Unentschieden zwei Punkte auf die letztwöchigen Gewinner verloren, dieses Wochenende mit Uentschieden lediglich einen Punkt auf die dieswöchigen Verlierer gewonnen.

Der Fluch der Unentschieden.

Lieber heute einen Elfmeter gegen und keinen Punkt für uns, dafür aber letztes Wochenende zwei Elfmeter und 3 Punkte für uns.

3+0 ist halt ein Punkt mehr als 1+1.

P.S.:

Happy Birthday an

http://herthabscberlin1892.de.tl/Chahed%2C-Sofian.htm


Blauer Montag
18. April 2015 um 21:29  |  461777

Die Linie zum Klassenerhalt?
Bereits überschritten?
Muss ich morgen noch mal schaun, sobald das Spiel Werder : HSV abgepfiffen wurde.

„Vamos á ver“ würde der Spanier sagen.
Pep Guardioal nicht – der ist Katalane. 😉


Blauer Montag
18. April 2015 um 21:30  |  461778

Guardiola heißt der Mann. :roll:


Ursula
18. April 2015 um 21:30  |  461779

# Der Schwarm Deiner Jugend???

Du gute Güte, da ist ja eine hübscher
als die Nächste…

Dan Gibson würde sich im Grabe umdrehen!!!


18. April 2015 um 21:30  |  461780

War doch schon beim Anpfiff klar, dass es heute keinen Sieg geben würde – Richtung Kneipe bereits in Halbzeit 1.

Letztes Wochenende mit Unentschieden zwei Punkte auf die letztwöchigen Gewinner verloren, dieses Wochenende mit Uentschieden lediglich einen Punkt auf die dieswöchigen Verlierer gewonnen.

Der Fluch der Unentschieden.

Lieber heute einen Elfmeter gegen und keinen Punkt für uns, dafür aber letztes Wochenende zwei Elfmeter und 3 Punkte für uns.

3+0 ist halt ein Punkt mehr als 1+1.

P.S.:

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag an:

http://herthabscberlin1892.de.tl/Chahed%2C-Sofian.htm


18. April 2015 um 21:31  |  461781

@ hurdi..gehe da voll mit ( wobei Augsburg gegen Stuttgart mir Spass gemacht hat..und etliche Freiburg- Spiele auch…)..aber das Prinzip hilt ja auch außerhalb des Fussballs. Will nur nicht jeder mitgehen, mit dieser Allegorie.


Blauer Montag
18. April 2015 um 21:31  |  461782

Vermute ich etwa Supptexte, wo hurdiegerdie // 18. Apr 2015 um 21:26 Uhr gar keine untergerührt hat?

#hm#hm#hm#hm#hm#hm#hm#hm


Ursula
18. April 2015 um 21:33  |  461783

Gehört „Katalanien“ nicht auch ein
bisschen zu Spanien, oder ist das
schon Portugal? „Pep knows“…


Blauer Montag
18. April 2015 um 21:34  |  461784

herthabscberlin1892 // 18. Apr 2015 um 21:30

Mit Unentschieden erarbeitet sich Hertha die Punkte zum Klassenerhalt. Mit Siegen würde sich Hertha Punkte für einen einstelligen Tabellenplatz erarbeiten.


Blauer Montag
18. April 2015 um 21:36  |  461785

Die einen sagen „so“, die anderen „so so“ Ursul@ 21:33 ….


Stiller
18. April 2015 um 21:40  |  461786

Ich empfand das auch nicht als Defensivgegurke. Das war eine klar erkennbare defensive Grundordnung, die Hertha sehr, sehr orderntlich spielt. Zum Zweiten wird auf die absolut effiziente Torverwertung gesetzt, die auch heute hätte stechen können.

Das kann Hertha – hat es in bemerkenswert kurzer Zeit gelernt. Und das machen sie dann auf dem Platz.

Ich sage, dass Hertha an guten Tagen so gegen jede Mannschaft der Liga in dieser Saison punkten kann. Ob sie es noch muss, steht auf einem anderen Blatt.

Meinen Bedarf an „Schönheit“ habe ich (vgl. @etebaer) für den Rest der Spielzeit auf das Notwendige reduziert.


pax.klm
18. April 2015 um 21:41  |  461787

Ursula // 18. Apr 2015 um 21:33

Nee ist das größere Andorra oder ganz südliches Froanckreijch.


hurdiegerdie
18. April 2015 um 21:42  |  461788

Blauer Montag // 18. Apr 2015 um 21:31

Die Suppentexte für dich habe ich vergesse;

sie seien nachgereicht:

„Es sei denn man verpflichtet einen Supertrainer wie Favre, statt ihn zu feuern“

„Aber Klopp geht auch. „


Ursula
18. April 2015 um 21:44  |  461789

# Schönheit

Na ja schön, sind diese Schwestern
von Jimmy Carter…

Oh je, ich geh`….


Ursula
18. April 2015 um 21:45  |  461790

@ pax

Ach was!? Wo sie Baskenmützen tragen…?


Blauer Montag
18. April 2015 um 21:47  |  461791

Supertrainer werden auch gelegentlich zum Suppenkasper hurdie.

Favre hat’s bereits hinter sich.
Klopp steht es noch bevor. 😎


18. April 2015 um 21:50  |  461792

???


Etebaer
18. April 2015 um 21:52  |  461793

Favre ist manchmal richtig putzig, wenn er versucht sein Naturell mit Erlerntem zu überspielen – Gladbach ist der absolut richtige Verein für Monsieur!


Blauer Montag
18. April 2015 um 21:58  |  461794

Für den Blick in den Rückspiegel, da ja zu Favre schon alles, aber auch wirklich alles durch das Hamsterrad diesen Blog getreten wurde.
http://www.immerhertha.de/?s=Favre

Derzeit habe ich keinerlei Bedarf an Betrachtungen zu allen Trainerentlassungen des GF Preetz von Favre bis Luhukay. Sofern die interne Fehlerbetrachtung daraus die adäquaten Lehren für die Zukunft zieht, kann ich darauf warten, bis die Hebel in der neuen Saison wirken – welche auch immer. Bis dahin versuche ich, den Frühling und Sommer 2015 so gut als möglich zu genießen.


Caramba
18. April 2015 um 21:59  |  461795

Nicht so laut, eteb@er.

Lucien ist genau wie der andere Vertreter welsch/französischen Adels, Monsieur Arsene, sehr feinfühlig und sensibel.

Genug für Bökelberg und Highbury, nicht hart genug für Hertha…


hurdiegerdie
18. April 2015 um 22:03  |  461796

Catalonia Baskenland, Andorra, hauptsache Bayern (Pep)


hurdiegerdie
18. April 2015 um 22:06  |  461797

Favre ist m.E. der beste Trainer der Liga, das hat er bei Hertha und nach Herta gezeigt. Nicht bester Trainer der Liga konnte er vorher nict sein, aber war da schon genial.

Wie ich schon mal sagte, alle Argumnete liegen als Favrist auf meiner Seite 😉


Blauer Montag
18. April 2015 um 22:07  |  461798

Und da wären wir „hoppla di hopp“ Car@mba wieder bei den Pferden (span. caballo). Manche feinnervigen Kreaturen vertragen die harte Hand eines Cowboys einfach nicht. Sie werden scheu und laufen Little Joe davon. Ein anderes Pferd wiederum kann Little Joe nicht bändigen, weil es (das Pferd, nicht der Joe) unbedingt die Stute auf der Nachweide besteigen muss. Und wer war der miese Knecht, der dem Pferd Skippy immer wieder Whisky in den Wassereimer goß?

Ein schlechter Cowboy, dieser Little Joe.

#schüddeldenkopp##schüddeldenkopp##schüddeldenkopp#


cameo
18. April 2015 um 22:09  |  461799

Die Kurzform der Überschrift zu dieser Seite könnte auch lauten: „Nicht schön, aber Hertha“

@Ursula 20:15
Was soll man da noch hinzufügen, wenn Du schon alles gesagt hast! Gut gesagt, übrigens.


Blauer Montag
18. April 2015 um 22:09  |  461800

Unfug hurdie. Nüscht mit Argumenten. 🙁

Favre war bei Hertha verbrannt und verbraucht.
Ich weiß nicht, von wem.

Und im Jahr 2015 dresche ich nicht erneut das alte
Stroh von 2009.


hurdiegerdie
18. April 2015 um 22:10  |  461801

wer immer Favre als Thema aufgebracht hat, ich war es nicht, aber @BM hat’s verstärkt


Ursula
18. April 2015 um 22:13  |  461802

Also Pyrenäenier, kurz Pyros genannt!

Nu abba! Nächtle „cameo“!


Blauer Montag
18. April 2015 um 22:19  |  461803

Soweit so unklar für heute.
Mein Bedarf an unsinnigen Suppentexten ist seit hurdiegerdie // 18. Apr 2015 um 21:42 für heute gedeckt. Ich bin pappesatt.

Morgen ist ein neuer Tag – hasta mañana ❗


Ursula
18. April 2015 um 22:24  |  461804

Mensch „Montag“, Suppen allein machen
nicht satt! Du willst doch morgen auch
noch etwas essen…

…das heißt „haste mangare“…

Gute Beiträge heute von Dir zu Spiel!

Nu abba wirklich…


Caramba
18. April 2015 um 22:24  |  461805

Vielleicht noch interessant: die letzte Serie von 7 Spielen ohne Niederlage 1. Liga war 2006/7.

Eine 8er Serie habe ich noch nicht gefunden…

Pal, in München kannst Du Dir einen Orden holen…


Ursula
18. April 2015 um 22:25  |  461806

..“m“…


hurdiegerdie
18. April 2015 um 22:31  |  461807

Blauer Montag // 18. Apr 2015 um 22:19

„Unsinnig“ mein Lieber ist ein Wertung von dir, bei Favre eine Wertung von dir als jemand, der ihn nicht mag, und nicht anerkennen will, was er bei Hertha geleistet hat und jetzt bei M’Gladbach leistet. Die Stats sprechen für ihn.

Du postest doch gerne Stats

Machs mal für Favre.


U.Kliemann
18. April 2015 um 22:32  |  461808

Man man man, schade , dass man Hengasch eingestampft hat,aber es gibt ja noch immer
diesen göttlichen Blog.


U.Kliemann
18. April 2015 um 22:49  |  461809

Es gibt viele Favristen hier, ich auch, aber , zu
dem Zeitpunkt, als er bei Hertha entlassen wurde,fand ich den Zeitpunkt richtig. Ob er die Kurve damals noch bekommen hätte ist doch
dieselbe Spekulation wie jetzt mit Jos. Meine
Meinung zu damals Nein.


U.Kliemann
18. April 2015 um 22:56  |  461810

Und natürlich war der Aderlass der Spieler die Voraussetzung für den Niedergang.


U.Kliemann
18. April 2015 um 22:59  |  461811

So, jetzt beginnt dann wieder das, was wir doch
alle so lieben. Genannt,Hamsterrad! Feuer frei!


hurdiegerdie
18. April 2015 um 23:02  |  461812

U.Kliemann // 18. Apr 2015 um 22:49

So ist es: reine Spekulation. Ich sehe es anders.

Fakt ist, dass Favre alle (beginnend in der Schweiz) Mannschaften besser gemacht hat, als es das finanzielle Budget versprach.

Aber egal. Favristen gegen Favre Freunde. Die Ergebnisse stützen nur die Favristen.


cameo
18. April 2015 um 23:02  |  461813

Kamikater
18. April 2015 um 23:03  |  461814

@Herthas Seuche
Doch, aber nur nicht bei Dir im Langnese Fanblock… 😉

@sunny
Nicht angeblich, egal wie sehr es Dir gegen den Strich ging. Der pfeift nichts mehr gegen uns, bis es um die VW-Millionen geht.

@ursula
Lusti war 2 Noten besser als Kalou. Es war sein bestes Saisonspiel.


U.Kliemann
18. April 2015 um 23:09  |  461816

Darauf einen Küstennebel @cameo und @U.


coconut
18. April 2015 um 23:32  |  461817

@cameo
Sooo viele Hebel…. 😯

Wie soll der arme Preetz da den richtigen finden?
Ach halt! Er hat ja die richtigen Hebel, nach eigener Aussage, identifiziert….
…hoffentlich verhebelt er sich nicht….. 😀


hurdiegerdie
18. April 2015 um 23:33  |  461818

Kalou hat 6 Tor geschossen. Falls ich richtig liege davon 2 Elfmeter. Nach Transfermarkt wären das dann etwa ein Tor pro 436 Minuten. Oder weniger als 1 Tor alle 5 durchgespielten Spiele (aso auf 90 Minuten gerechnet).

Folge ich den Fehlern auf Transfermarkt.de hat Wagner etwa 1 Tor pro 273 Minuten bei Hertha oder mehr als 1 Tor alle drei Spiele (à 90 Mnuten).

Bitte erklärt mir die Stärke von Kalou.


coconut
19. April 2015 um 0:07  |  461819

Sorry @hurdie, aber das stimmt so nicht.
Einsatzminuten Kalou 1594′ 6 Tore, 2 Vorlagen. Also 1594:6= alle ca.266min ein Tor (plus 2 Vorlagen)

Einsatzminuten Wagner 870′ 2 Tore, 0 Vorlagen (7 xGelb, 1x Gelb/Rot, darin ist er Spitze… 😆 )
Also 870:2= alle 435min ein Tor…..

Alle Daten vom TM…..


Stiller
19. April 2015 um 0:47  |  461820

@U.Kliemann // 18. Apr 2015 um 22:32

Bin eigentlich bei Dir – aber die letzte Staffel war für die Tonne. Gewollt, aber nicht gekonnt. Sollte ein Revival in Regie und Buch und Stil der ersten Staffel kommen, bin ich sofort zu reaktivieren. Ansonsten …


19. April 2015 um 0:49  |  461821

#favre#mein Senf
ich war ein ziemlich scharfer Kritiker vom Favre..allerdings mit ( meine ich jedenfalls) grossem Respekt . Hatte sein Training mehrfach besucht und war begeistert. Ich hatte mich auch gegen den Favrismus gewehrt, der m.E. auch wirklich schädlich war, wie immer, wenn Menschen verklärt werden. – Aber: ich zählte ihn immer zu den Besten..für mich allerdings noch “ auf dem Weg“, in der Buli anzukommen. ( ich finde, er ist jetzt viel reifer und flexibler..auch fussballerisch..oder täusche ich mich?)
Als es schlecht lief, hielt ich kurioserweise als einer der letzten hier im blog an ihm fest..( so schnell drehen sich die Fussball- Winde), erst, als die Gämperle- Rede kam, fiel auch ich dann um. Rückblickend, sehe ich einiges anders, vor allem auch die Rolle des Managers. Aber auch mich selbst. Heute bin ich viel vorsichtiger geworden…( war da gestern nicht ein interessanter Satz gefallen)…
Eben noch wurde Luhukay gefeiert, dann vom Schild geschubst..jetzt steht da ein stämmiger, Pfiffiger junger Trainer…sammelt fleissig Punkte…wird gemocht und gefeiert..- Nur eine Frage der Zeit, bis auch er dann vom Schild geschubst wird, wenn die Ergebnisse nicht mehr stimmen( was ohne Zweifel kommen wird, weil wir kein Bayern München sind). Dem aktuellen Trainer hätte ich mehr Zeit zur persönlichen Entwicklung gewünscht; nun drücke ich ihm einfach mal die Daumen, dass alles lange gut läuft.


19. April 2015 um 1:50  |  461822

…P.S.
ob Favre der beste Trainer ist?
Weiss ich nicht. ich kenne auch nicht den besten Fussballer der Welt. Den besten Schauspieler oder den besten Fotografen oder den allerbesten aller Päpste. Ich finde, ab einem bestimmten Niveau, hört es mit dem ranking auf. Wie will ich Kubrik mit Allen, wie Spielberg mit Ford vergleiche? wie Pink Floyd mit Rolling Stones, wie Paco de Lucia mit BB. King?
Ich finde viele Trainer gut, einige herausragend. Klopp..ja, unter dem hätte ich irre gerne trainiert. Auch unter Löw , Rehagel oder Meyer. Niemals wäre ich zu einem van Gaal gegangen oder Magath, oder Werner Lorant, ohne dass es Tote gegeben hätte . Favre ..ich glaube, es wäre kompliziert geworden, wie auch unter Luhukay, aber spannend ind respektvoll..
Kann man anders als subjektiv über Trainer urteilen?
Ein ranking kann es m.E. nicht geben. Nur eine Eingruppierung: herausragend,- gut, -na ja..und :eher nicht so erfolgreich ( Doll? Babbel? Matthäus? etc)


fechibaby
19. April 2015 um 1:56  |  461823

Gut, dass ich gestern beim Herthaspiel arbeiten musste.
Da habe ich wenigstens nichts versäumt!

Laut Inforadio hatte Hertha Glück mit dem Unentschieden.
Klarer Elfer für Köln wurde nicht gegeben.

Nun kommen zwei Niederlagen gegen die Bauern und gegen Gladbach.
Mal sehen, wie die anderen Vereine spielen und mit wie vielen Punkten Vorsprung vor Platz 16 es dann gegen den BVB geht.
Mit Sicherheit wird Hertha dann keine 7 Punkte mehr haben als der Verein auf Platz 16.

Es bleibt spannend im Abstiegskampf.
Wünsche @all einen schönen Sonntag und tschüssss!!!!


Kettenhemd
19. April 2015 um 2:00  |  461824

@favre

Der beste Hertha Trainer in der jüngeren Geschichte. Es ärgert mich immer noch wie Hoeneß ihn mutwillig demontiert, die Grosszahl der Fans einfach nicht schätzen konnten (gab immer nur kompliziertes von ihm zu hören keine schönen Meyer Sprüche oder Röber Hemdsärmeligkeit), Gegenbauer die 7 Mio aus den Transfers erwirtschaften wollte und dann das doppelte in zwei Abstiegen verbrannte wie Spieler revoltieren durften die eh die falsche Einstellung hatten ( siehe Ebert genervt über zu lange Video Analysen ) und dann bald gehen mussten und Preetz einfach zu dem Zeitpunkt nicht der Typ war der die Situation retten konnte.

Im Ergebniss hat Hertha Fußball Sachverstand verloren und der unsachverstand durfte bleiben. Ich habe damals jedem auf tm, der sich über den abgagang gefreut hat eine Wette in unbegrenzter Höhe angeboten das favre in 2jahren besser dastehen wird als Hertha. Leider hat keiner einschlagen wollen.

Favre hat die Mannschaft nicht mehr erreicht am Ende und in dieser Situation muss auch der beste Trainer gehen. So auch Luhu. Letztendlich musste aber der falsche gehen, weil ihm nicht die Arbeitsbedingungen geboten konnten um zu gewinnen. Fuer Hertha waert es gut gewesen wenn andere Hertha verlassen hätten bevor man sich in eine Situation begeben hat in der der Trainer kaum noch gewinnen konnte.


Kettenhemd
19. April 2015 um 2:02  |  461825

BTW ich glaube nicht das favre der beste Trainer der Welt ist. Aber fuer Hertha war er eine Chance die sobald nicht wiederkommt.


fechibaby
19. April 2015 um 2:22  |  461826

Ich verstehe nicht, wie man Favre als Herthafan loben und mögen kann!?
In der Saison 2008/09 hat er in den letzten Spielen die Qualifikation für die CL kläglich verspielt!!!
Der Höhepunkt dieser Peinlichkeit war am letzten Spieltag das 0:4 beim feststehenden Absteiger KSC.

Nach dieser Niederlage hätte man sich schon von ihm trennen sollen.
Er durfte aber in der Abstiegssaison 2009/10 erst einmal bei Hertha weitermachen und legte den Grundstein für Herthas Abstieg am Ende der Saison!!!

Der soll bleiben, wo der Pfeffer wächst!!

Das musste ich noch schnell loswerden.
Jetzt aber tschüssss!!!!


19. April 2015 um 2:56  |  461827

Demontage durch hoeness? Ach, das finde ich arg übertrieben. Ein wenig Rivalität und Ruhmesneid, ja..na und? – .das hätte man gut verkraften/ händeln können. Aber Hertha demontiert sich halt gerne selber..wenn Diplomatie und Handeln angesagt wäre.


backstreets29
19. April 2015 um 3:14  |  461828

@fechi

ja….jeder macht sich die Geschichte so, wie sie ihm am besten gefällt.
#Fakten negieren
#Differenzieren


pathe
19. April 2015 um 3:48  |  461829

fechibaby // 19. Apr 2015 um 01:56

Wärst du Hertha-Fan, hättest du etwas versäumt! Nämlich ein Fußballspiel von Hertha, welches garantiert nicht zu den schlechtesten gehört.

Und wir holen in München und gegen Gladbach mindestens einen Punkt. Wetten?


pathe
19. April 2015 um 3:53  |  461830

@fechibaby // 19. Apr 2015 um 02:22

„Ich verstehe nicht, wie man Favre als Herthafan loben und mögen kann!?
In der Saison 2008/09 hat er in den letzten Spielen die Qualifikation für die CL kläglich verspielt!!!
Der Höhepunkt dieser Peinlichkeit war am letzten Spieltag das 0:4 beim feststehenden Absteiger KSC.“

Zu Favre bei Hertha kann jeder stehen, wie er will.

Und meine Söhne und ich waren auch stinksauer, wie das Spiel in Karlsruhe abgeschenkt wurde. Immerhin waren wir extra aus Paris angereist.

Aber zu behaupten, dass KSC am letzten Spieltag bereits als Absteiger feststand, ist schlicht falsch! Hätte Cottbus nicht gegen Leverkusen gewonnen, hätte der KSC noch einen Relegationsplatz erreicht.


19. April 2015 um 3:57  |  461831

Das Vereinfachen scheint doch einigen im Blut zu liegen. Offenbar erreicht man nicht jeden mit Worten. Kein origineller Gedanke, aber immer wieder desillusionierend.


Kamikater
19. April 2015 um 4:37  |  461832

@pathe
Vielleicht mag es den Legenden vieler User widersprechen, aber es gab handfeste Gründe für unser Abschneiden in der Saison, wovon Du doch längst alle kennst:

1. Hertha verpasste dank Kircher die CL
2. ein so spätes verpassen der plötzlichen Chance hat einen Psychoknick im Verein samt Rausschmiss von mehreren leitenden Angestellten, ganz vorne Dieter Hoeness zur Folge gehabt
3. dieser Abgang ging nicht leise, sondern voller poltert vor sich, womit sämtliche Berater von DH informiert und insteuiert wurden („ich werde Hertha entlauben!“)
4. wesentliche nicht erreichten Saisonziele einschließlich der beschlossenen Sparmassnahmen („keine Hoeness-Festspiele“) enden entgegen des ligaweiten Investitionsschubs im finanziellen Fiasko samt Abgang der wichtigsten Leistungsträger (Voronin, Pantelic, Simunic)
5.der Trainer kann diese Entwicklung nicht aufhalten und ist gegen die Machtspiele des DH machtlos, siehe 0-4 gegen den KSC


19. April 2015 um 6:05  |  461833

huch, und ich Einfältiger…dachte immer, die Fussballer auf dem Platz hätten primär den Kampf verloren. Sich das eigene Säckel Gold abgeschnitten. Aber es sind doch mehr Fabelwesen und Intrigen unterwegs , als ich bis jetzt annahm.
Von wegen Fussball..von wegen System..vergesst es..es sind die Ränkespiele, die uns in Karlsruhe zum Verhängnis wurden. Und ein, natürlich, der durfte unmöglich fehlen,..und ein Schwarzer Mann.
ich gehe mal Mücken fangen..gute Nacht.


ahoi!
19. April 2015 um 7:00  |  461835

diese sache mit favre scheint ja für diesen blog so etwas wie frühkindliches trauma, ein nicht enden wollender alptraum. ein beissreflex… nur mal so zur erinnerung: der mann ist seit september 2009 hier nicht mehr trainer.


sunny1703
19. April 2015 um 8:04  |  461836

@ahoi, danke für Deinen Beitrag, ich wollte gerade über Trainer Kronsbein referieren und noch die Fehler von Schiedsrichter Tschescher gegenüber Hertha und den Nachwirkungen auf die Geschichte des Vereins aufzählen. 😀

Das beste an dem gestrigen Spiel war in der Hosevollschlussphase den Schlusspfiff von dem bis auf den Fehler beim nicht gegebenen Elfer ordentlich leitenden Herrn Kircher erleben zu dürfen ohne vorher eingeschlafen zu sein oder einen Herzinfarkt erlitten zu haben.

Ja, Hertha kam nach einer schon öden ersten Halbzeit bemüht aus der Kabine und versuchte mit etwas mehr Offensivdruck die gute Kölner Abwehr in Verlegenheit zu bringen. Doch mehr als ein Bemühen war das nicht.

Nur gut,dass die Kölner auch nur nominell Offensivkräfte auf dem Feld hatten.

Am Ende ein wahrhaft leistungsgerechtes 0:0.

Reicht das für den Klassenerhalt? Sollte heute der SV Werder dem HSV einen Punkt abknüpfen, sieht es dank des Sieges der Mainzer gestern besser aus.

Doch weiterhin bleibe ich dabei, es sollte mindestens noch ein Punkt her. Und ob der in den nächsten drei Spielen zu holen sein wird?.

Oder anders, jetzt muss die Mannschaft unter Dardai beweisen, dass sie ihr Zerstörungsspiel auch gegen spielerisch gute Mannschaften durchsetzen kann.

Ich gebe zu,ich habe meine Zweifel. Doch ich hoffe natürlich darauf,dass mich das Team eines Besseren belehrt.

Euch einen schönen Sonntag

lg sunny


Blauer Montag
19. April 2015 um 8:08  |  461837

buenos días Caramba // 18. Apr 2015 um 22:24

Vielleicht noch interessant: die letzte Serie von 7 Spielen ohne Niederlage 1. Liga war 2006/7.

Eine 8er Serie habe ich noch nicht gefunden…

Samstag 25.4.2015
München 21:30 Uhr
Die Serie hält.
Der unbesiegbare Pal packt den Punkt ein und macht sich auf den Heimweg. 😀


Blauer Montag
19. April 2015 um 8:14  |  461838

Da ich arbeiten musste, habe ich das Spiel gestern nicht gesehen. ARD und ZDF berichten das Gleiche wie sunny: „Am Ende ein wahrhaft leistungsgerechtes 0:0.“

Auf, auf – die Arbeit ruft.

In der Zwischenzeit könnt ihr ja mal die (Ex-) Spieler Dardai, Burchert, Lustenburger, Kraft, Ronny u.a. fragen, was sie jeweils bei Herthas Trainern gelernt haben. 😉


sunny1703
19. April 2015 um 8:18  |  461839

NT Tschenscher hieß der Schiri natürlich!

Meine Noten für gestern:

Kraft 2- wie soll man jemanden beurteilen,der eigentich nichts zu tun hat.

Pekarik 3+ hinten wie zuletzt sehr gut,nach vorne zumindest besser als Plattenhardt
Langkamp 2 in der Mitte war kein Durchkommen
Brooks 2 ebenso wie Langkamp
Plattenhardt 3- ab und zu mit leichten Stellungsfehler und gestern auch nicht sonderlich auffallend im Spiel nach vorne

Lustenberger 3+ als Zerstörer ordentlich,nach vorne,da wird der Lusti wohl nichts mehr. Schade!
Skjelbred 3- Im Grunde wie Lusti,aber was ihm bei der Aktion gegen Maroh geritten hat?! Im Abstiegskampf unnötig,auchw enn gestern gut gegangen. Im dümmsten Falle gibt es Elfer und Rot!

Schulz 4+ war viel unterwegs, aber auf welcher Position eigentlich?
Stocker 5,gestern überhaupt nicht zu sehen,ein Spiel wie in der Vorrunde
Haraguchi 3- wirbelte,einige schöne Dribblings,allerdings vor dem Tor passierte wenig.

Kalou 4 einige gute Szenen im MIttelfeld,doch nach vorne mit wenig Wirkung und auch von den Mittelfeldspielern im Stich gelassen.

Hegeler lasse ich mal außen vor.

Dardai 3, die Mannschaft ließ defensiv wieder seine Handschrift erkennen,doch offensiv war das nicht viel.

Kircher 3,eigentlich besser, doch den Elfer muss er geben.

Spiel 5,es sei denn man liebt Taktikspielereien.

lg sunny


J.H. Halvorsen
19. April 2015 um 9:24  |  461840

Glückwunsch, Alte Dame, Dich einmalmehr ins Buch der Bundesligageschichte eingeschrieben, als durchaus williger Nullnull-Partner – nein, dies ist keine Toilettengeschichte – der Kölner Rekordnuller, acht Mal, aber das kann ja noch fortgenullt werden.


J.H. Halvorsen
19. April 2015 um 9:27  |  461841

Wurde ernsthaft nach Kalous Stärken gefragt? Wohl mein Loblied verpasst.
Nochmal in Kurzform: ein Weltbürger, ein Tänzer – und als Zusatz, immer dieses süffisante Lächeln.


cameo
19. April 2015 um 9:31  |  461842

Sicher wäre Favre hier im Blog nicht das „running Trauma“, wenn er heutzutage irgendwo einen abstiegsbedrohten Zweitligisten trainierte.
Mir fällt dazu folgender Vergleich ein: in den 60ern gab es mal ein Plattenlabel, das die Stones mangels deren Erfolgsaussichten nicht verpflichten wollte.


Kamikater
19. April 2015 um 9:35  |  461843

Spiritus, da ist er wieder beim zündeln.


J.H. Halvorsen
19. April 2015 um 9:41  |  461844

Was gestern gefehlt hat, war natürlich die ENTSCHLOSSENHEIT, wie auch schon im Training, wo sie bei Zillionen simulierten Überzahlangriffen immer nur 2 Tore generieren, um den Strafliegestützen vorzubeugen.

Das mit Abstand Entschlossenste gestern war noch das Niederreißen per Per. Angenommen Trikots wären nicht reißfest, sondern aus Baumwolle oder sogar gehäkelt, hätte unser Wikinger einen ziemlich langen Faden in der Hand gehalten und Maroh mal roh obenrum dagestanden. Sich nur auf Kirchers Sehschwäche – aus Altersgründen – zu verlassen, war etwas sehr (fahr-)lässig. Aber wo ein Hector, da auch der Ariadne-Faden aus dem rasengrünen Fußballlabyrinth.

Selbst Dardai wirkte etwas unentschlossen, noch vor dem Pausentee mit Warmläufer Ronny drohen, dann zehn Minuten vor Schluss als einzigen Einwechsler Hegeler bringen? Es dürfte dennoch genügt haben.


J.H. Halvorsen
19. April 2015 um 9:48  |  461845

Stocker der Verlierer des Spiels und Haraguchi der Gewinner, so hab ich’s jedenfalls gesehen. Auf meiner Hitliste der besten Bundesligajapaner rangiert Haraguchi aktuell hinter Okazaki auf Platz 2, noch vor Shinji K. Und die Kölner „Asiaten“, wie ein Vorredner schrieb, haben zwar nicht einen Stich gesehen, aber Hertha solle sich für sie interessieren und inserieren. Ist klar.


U.Kliemann
19. April 2015 um 9:49  |  461846

Ach laß doch die Spanische Note kami,die Geschichten von Ronnys linkem Huf haben
mir immer gefallen.


Caramba
19. April 2015 um 9:59  |  461847

Einspruch @Halbvorzehn

Kalous Dauergrinsen entspringt seiner Physignomie, man vergleiche mit Ronaldinho. Absolut ungenügendes Zusammenspiel mit dem Restteam. Fällt scorerpuntbezogen klar zu Val the Stocker ab. Stocker zwar in dem Match ohne Stich…

…was aber mit dem zuvor schon unter Pal und Stöger ausgehandelten Remis zu tun hatte…

Verlierer des Spiels eindeutig Schulz, sah ja auch Pal so. Was wiederum Gucci zu einer Art Sieger macht, da geb ich Dir recht.

Wer hier Asiaten rankt, kommt an Bayer´s Son nicht vorbei.


cameo
19. April 2015 um 10:04  |  461848

Guten Morgen, @Kraule, ich antworte höflichkeitshalber. Eine Seite zurück hattest Du mich angesprochen und deine These verteidigt, dass im Blog idealerweise nur solche Leute posten sollten, die früher selbst mal Fußball gespielt haben oder sich anderweitig durch Kenntnisse auf dem Gebiet als qualifiziert erweisen. Eine solche Forderung scheint mir etwas überzogen. Ich finde, dass man Bloggern gegenüber durchaus eine Portion Toleranz walten lassen sollte und würde zum Beispiel niemals verlangen, dass hier nur schreiben dürfte, wer noch alle Latten am Zaun hat. Weswegen ich manchmal sogar den ein oder anderen Beitrag von dir lese.


cameo
19. April 2015 um 10:08  |  461849

@Caramba – „…was aber mit dem zuvor schon unter Pal und Stöger ausgehandelten Remis zu tun hatte…“

dachte ich mir auch


J.H. Halvorsen
19. April 2015 um 10:11  |  461850

Behufs der Einberufung seines linken Hufs könnte man jetzt witzeln. Jedoch richten sich unsere heutigen Blicke gespannt gen Norden, falls Labbadia nicht punktet (dreifach am besten), verkommt auch er zur Laberdiva.

Eins noch, wo ich herkomme sagt man: Kein Mann steigt zwei mal in den gleichen Fluss. Was daran liegt, dass ein Fluss stets am Fließen ist und somit nie der gleiche sein kann. Ein Mitmach-Blog, erraten, ist auch ein Fluss!?

Caramba! Son ist frischgebackener Asiens Fußballer des Jahres und trotz erdteiltypischer Schmächtigkeit wohl etliche Nummern zu groß für uns.


Caramba
19. April 2015 um 10:23  |  461851

Ganz und gar nicht OT:

Letztlich drehen sich viele Schleifen um den Planeten, manchmal treffen sie sich heute um 23:00 Uhr im Astra Kulturhaus.

https://www.youtube.com/watch?v=mi9UUaUCbM0

Im ersten Lied besingt Olga Brian „Fucking“ Clough, bekannt aus dem besten Football movie aller Zeiten „Damned United“, der beste Trainer, der nie das englische Nationalteam unter sich hatte.

Strohwitwer, Hertha, ein Punt, Toy Dolls, Sonne, ein richtig tolles Wochenende…


pax.klm
19. April 2015 um 10:29  |  461852

U.Kliemann // 18. Apr 2015 um 22:49

Hat aber auch die „Nachfolgerei“ nicht geschafft.


U.Kliemann
19. April 2015 um 10:52  |  461853

Und das ist auch gut so pax,sonst wäre F.F. hier
noch Trainer oder?


pax.klm
19. April 2015 um 11:28  |  461854

U.Kliemann // 19. Apr 2015 um 10:52

Der verdient ´ nen dicken Beifall, nee nicht der Funkelnde, der Beitrag.


pax.klm
19. April 2015 um 11:38  |  461855

Favre, dieses Thema aufzurollen hieße ganz tief in die tiefsten Niederungen des Friesenhauses und die der ganzen Möchtegernkönige Berlins einzutauchen. Bin doch nicht „lebensmüde“.


pax.klm
19. April 2015 um 11:49  |  461856

Ursula // 18. Apr 2015 um 21:45
Ja der Süden von F und der Norden von E sind begeisternde Ziele, besonders mit dem Moped.
Besonders interessant ist dort aber die Vielzahl von guten Rugbyspielern.
Ob mit oder ohne Mütze…

In Frankreich ist Rugby tatsächlich viel mehr verwurzelt als Fußball, traditionell wird das Spiel besonders im Südwesten Frankreichs gepflegt. Die Spieler gelten als Gentlemen und genießen höchstes Vertrauen. Die Vereine kommen aus Bordeaux, Narbonne, Toulouse, Montferrand und Perpignan, also besonders aus dem SW , dennoch dort einzutauchen in Gegenbenheiten ist sehr interessant.
Schönen Sonntag.


Exil-Schorfheider
19. April 2015 um 12:12  |  461857

@apo

Wie konntest Du in einem Blog schreiben, den es noch gar nicht gab? 😉

Denn den gibt es erst seit dem ersten Projekt „Wiederaufstieg“, einem Meilenstein in der Managerkarriere des MP.

@fechi

Bevor man über das Abschenken des Karlsruhe-Spiels schreibt, sollte man über die Rote Karte des Herrn Voronin in Hannover und das verletzungsbedingte Ausscheiden des Arne F. in Stuttgart diskutieren, wodurch mögliche sechs Punkte abgeschenkt wurden…


apollinaris
19. April 2015 um 12:28  |  461858

@exil..da haste recht 🙂


U.Kliemann
19. April 2015 um 12:34  |  461859

Apo hat eben gefühlt geschrieben,gefühlt gibt es diesen Blog schon 100 Jahre!


Kamikater
19. April 2015 um 12:40  |  461860

http://www.sport1.de/fussball/bundesliga/2015/04/tayfun-korkut-bei-hannover-96-kurz-vor-der-entlassung

Nachdem die sich die Spieler nun schon untereinander prügeln, dürfte die Hannoveraner Chaostage die allerletzte Chance des HSV werden, den Kopf aus der Schlinge zu ziehen.

Wer sich allerdings das Restprogramm anschaut, der müsste glattweg zu der Erkenntnis kommen, dass neben Paderborn, Hamburg, Freiburg und Stuttgart gleich noch Hannover mit absteigen sollte.

Diese 5 machen das jetzt in aller Ruhe unter sich aus.


kczyk
19. April 2015 um 12:50  |  461861

„… dass im Blog idealerweise nur solche Leute posten sollten, die früher selbst mal Fußball gespielt haben oder sich anderweitig durch Kenntnisse auf dem Gebiet als qualifiziert erweisen…“

*denkt*
als würden die menschen wichtige lebensfragen auf der grundlage von wissen entscheiden. grundlage ihrer entscheidungen war, ist und bleibt der glaube und die hoffnung.


U.Kliemann
19. April 2015 um 12:50  |  461862

Und der Dopa(heute sehr lustig) bringt Peter N. ins
Spiel.


psi
19. April 2015 um 12:56  |  461863

*denkt*
@kraule meinte das Gegenteil!


apollinaris
19. April 2015 um 12:58  |  461864

@ kliemann..so ähnlich, aber doch anders. Ich hatte dass im Tsp- Forum geschrieben..und da vermischen sich manchmal die Erinnerungen 😉 . @ exil weiß das Jauch, deshalb das angehängte 😉


Etebaer
19. April 2015 um 12:59  |  461865

Der Mensch sollte nur Atmen dürfen, wenn er detaillierte Kenntnisse, über die dazu nötigen physiologischen Vorgänge, nachweisen kann.

😉


ubremer
ubremer
19. April 2015 um 13:03  |  461866

@Immerhertha

ist seit dem 8. August 2010 (so gut wie) täglich auf Sendung. Beginnend mit dem Eintrag des Kollegen Stolpe „Die Reise beginnt“ – hier


cameo
19. April 2015 um 13:07  |  461867

So, heute noch zwei Heimsiege in der BL, und in die Tabelle käme eine gewisse Ordnung rein. Als Hertha- und ein bisschen auch als Gladbach-Fan einfach entspannt zuschauen.

Wünsche allen einen sonnigen und „Lazy Sunday Afternoon“.


19. April 2015 um 13:23  |  461868

Dardai: „Wollten gewinnen. Um keine Zeit zu verlieren, haben wir nicht gewechselt. Dachte, wir knipsen noch.“

Vielleicht hätte man die Wechselzeiten der Kölner für eigene Wechsel nutzen können.

Ich male mir gerade aus, was hier im Blog los gewesen wäre, hätte Jos Luhukay eine deartige Erklärung abgegeben.


Kamikater
19. April 2015 um 13:24  |  461869

@ub
Dann könnte man ja am 8.08.15 vielleicht das 5-jährige feiern, indem an die eindruckvollsten Posts erinnert wird.


ahoi!
19. April 2015 um 13:25  |  461870

@herthabscberlin1892 // 19. Apr 2015 um 13:23

jepp. dardais erklärung ist so dünn wie das (gestrige) offensivspiel..


19. April 2015 um 13:29  |  461871

#Atmen

Bei manchen Menhscne ist es besser, wenn sie die Luft anhalten 😉


Kamikater
19. April 2015 um 13:34  |  461872

Ja, unsere Offensive lahmt aufgrund der bekannten Gründe nun schon die ganze Saison ein wenig.

@Tuchel beerbt Klopp
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/625313/artikel_perfekt-tuchel-beerbt-klopp-beim-bvb.html


ubremer
ubremer
19. April 2015 um 13:34  |  461873

@ThomasTuchel

wird ab 1. Juli neuer Trainer bei Borussia Dortmund. Er erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2018 – adhoc-Mitteilung des BVB – Quelle und Mitteilung auf BVB-Homepage


Bluekobalt
19. April 2015 um 13:35  |  461874

Darf ich eigentlich meine Sonntagsbrötchen auch nicht schlecht finden, weil ich keine Ahnung vom Bäckereihandwerk habe?

Darf ich nicht Frau Merkel kritisieren, weil ich noch nie Kanzlerin war?


19. April 2015 um 13:36  |  461875

Tuchel fix bei Dortmund lt Spiegel online


Kamikater
19. April 2015 um 13:37  |  461876

@Thomas Tuchel
Der einzige Mann, der aus dem Weltall zu erkennen ist und der schon 2 Mal bis unendlich gezählt hat.
😆


ubremer
ubremer
19. April 2015 um 13:37  |  461877

@backs

siehe Immerhertha.de, 13.34 Uhr 😉

@HerthaU23

mit Sascha Burchert im Tor gegen Meuselwitz – Lineup


19. April 2015 um 13:41  |  461878

Icch finde, dass da zu viel Brimborium/Tamtam um Thomas Tuchel gemacht wird.

Er muss sich auch erst einmal richtig und dauerhaft bei einem höher ambitionierten Klub beweisen.


Plumpe71
19. April 2015 um 13:42  |  461879

ob das gut für den BVB ist, werden wir sehen. Auf alle Fälle zeigt es neben dem Vertragshickhack in Mainz für mich ne ganze Menge über diesen Trainer. Beim Spiel Wolfsburg- Hamburg saß Tuchel auf der Tribüne und dem HSV lief das Wasser im Munde zusammen. Die haben tatsächlich geglaubt, dass sie eine reele Chance hatten Tuchel zu bekommen. Das Trainerbeben war für Tuchel abzusehen, und dass er zu einem deutlich größeren Klub als Mainz wollte war lange bekannt.

Für mich hat es den Anschein, als dass er den HSV schön an der Nase herumgeführt hat und damit die Verhandlungen mit dem BVB allenfalls forcieren wollte, bevor die anfangen den Markt zu sondieren, so zumindest meine Theorie 🙂


Kamikater
19. April 2015 um 13:43  |  461880

@U23
Auf der Ersatzbank der Meuselwitzer findet sich mit Junior Torunarigha ein ehemaliger Herthaner wieder.


apollinaris
19. April 2015 um 13:50  |  461881

# Tuchel. Für mich eine zweifelhafte Entscheidung. Fussballerisch wird es zunächst klappen. Das ist die Schnittstelle. Menschlich..wird es nach meinem Gefühl deutlich eisiger werden.
Klopp und Tuchel ähneln sich nur an der Oberfläche.- In der Wahrnehmung der Öffentlichkeit und fans..sieht es eher nach einer Fast- Kopie aus. Ich zweifele daran, dass das lange gut geht und hoffe für Dortmund, dass es nicht so lange dauert, wie damals, als Hitzfeld ging..oder wie in Bremen als Schaaf aufhörte…
Und: ich kann Tuchel nicht besonders gut ab… 🙂


Caramba
19. April 2015 um 13:50  |  461882

Popcorn, wir brauchen mehr Popcorn. 😀

Glaubt noch jemand daran, dass Pep in München bleibt, falls die CL flöten geht..?

Und wer kommt dann? Klopp? Wenger? Sammer?


19. April 2015 um 13:51  |  461883

@ubremer

Bin immer wieder fasziniert vom Tempo hier 😉


elaine
19. April 2015 um 13:59  |  461884

@Tuchel

nun, wenn das Ziel seiner Träume (lt. TSP) den Trainerposten bei Hertha wieder in weite Ferne rückt, muss er sich eben umschauen. Für sein Lebensziel hätte er natürlich ca. 3 Mio Jahregehalt oder den BVB sofort sausen lassen.
Ich schließe mich denen an , die mehr Popcorn brauchen


ubremer
ubremer
19. April 2015 um 14:01  |  461885

@elaine,

so wie ich die Geschichte gehört habe, gab es einen Vorstellungstermin von Tuchel bei Hertha. Mit dem damaligen Manager. Zur vereinbarten Zeit war Tuchel vor Ort. Und der jetzige Hertha-Manager. Einer allerdings fehlte . . .


Kamikater
19. April 2015 um 14:01  |  461886

@Caramba
Es kann ja sein, dass Klopp den Bayern längst zugesagt hat. Wenn es jemals einen Grund gegeben hat, einen Trainer in München zu entlassen, dann war neben der Erfolglosigkeit nur die zu starke Machtstellung ein Grund.

Nur glaube ich, dass Klopp nach dem Drama ne Auszeit haben will und nicht direkt in die Kaderplanung und Re-Integrationsphase des U.Hoeness beim FCB eintauchen will.


apollinaris
19. April 2015 um 14:03  |  461887

@ bliekobalt: du stellst die falschen Fragen. Warum? weil niemand je das behauptet hatte. Es ging um komplexeres…Jeder darf über alles und jeden alles meinen. Inwieweit diese Meinung gut begründet ist, ist dann die Geschichte, um die es vielleicht eigentlich ging.
Beispiel: Wenn jemand, Zeit seines Lebens nur Currywurst gegessen hatte, über das Können eines chinesischen Koches urteilt…verbietet das ihm niemand. Die Frage ist: wer hört dem zu?
Noch eins: wenn jemand nur die Nachrichten der Tagesschau und als Zeitung die BILD zur Kenntnis nimmt und seine Meinung über Gruechenland und EU klar formuliert u d in aller Schlichtheit. Wie schwer wiegt diese Meinung für jemanden, der sich damit sehr viel komplexer auseinandergesetzt hat?
es geht, so hätte ich es verstanden. einfach um ein wenig Demut ( sich selbst gegenüber) und Qualität.
Niemand will jemanden den Mund verbieten..


apollinaris
19. April 2015 um 14:06  |  461888

Klopp bei Bayern? Glaube ich nicht. Ich rechne damit, dass Favre bei Bayern auf dem Zettel steht.
Klopp sehe ich eher im Ausland.


elaine
19. April 2015 um 14:06  |  461889

ubremer // 19. Apr 2015 um 14:01

danke! Das ist dann aber schon ein paar Tage her.


Traumtänzer
19. April 2015 um 14:07  |  461890

#Tuchel
Was hat der denn bitte schön in seiner Trainerkarriere schon bewiesen? Der BVB fährt doch einzig und allein auf die Kategorie „junger Wilder“ ab oder? Vielleicht klappt’s ja. Gibt aktuell doch einige Beispiele, wo es funktioniert. Aber Tuchels Rolle insgesamt (schon seit dem Ausscheiden bei Mainz) ist ja mehr als merkwürdig. Nun ja, nicht unsere Probleme… 🙂

Schönen Sonntag allen, mit einem weiteren Pluspunkt Abstand auf die Konkurrenz. Wäre schön, wenn der HSV heute auch noch Federn ließe…


Etebaer
19. April 2015 um 14:08  |  461891

Tuchel ist doch eine weit bessere Wahl, als so ein abgehalfterter Trainerpromi, oder so ein Taktik-Prophet aus irgendeinem Underdog-Land.
Wenns klappt hats Zukunft und wenn nicht – dann hat man nichts verloren, was man nicht sonst auch verlieren könnte.

Tuchel ist einfach in No-Brainer.

Aber das Dortmund deswegen ohne große Kaderstamm-Änderungen auskommt, das bezweifel ich – die Änderungen müssen ohne Klopp genau so groß sein.


cameo
19. April 2015 um 14:14  |  461892

“ … Vertrag bis zum 30. Juni 2018″

Wie schrieb kürzlich ein Blogger zum Thema „Glaube und Hoffnung“?
Ich denke eher, nächstes Jahr um diese Zeit diskutieren wir hier, wer dem fantastischen Tuchel wohl 16/17 nachfolgen mag.


apollinaris
19. April 2015 um 14:14  |  461893

# Tuchel: fussballerisch eine kluge Entscheidung: Tuchel lässt ähnlichen Fussball spielen, da müssen Dortmunds Hochkaräter nicht viel Neues lernen. Tuchel passt zur Spielphilosophie ( ja, sowas haben manche..) des Vereins und zum Kader. Ob er menschlich passt? das ist mein Zweifel. Und: ob Tuchel damit klar kommt, als ( zunächst) kleinere Kopie von Klopp zu gelten ( und das wird die Öffwntlichkeit aus ihm machen)..wage ich auch zu bezweifeln..und da bin ich sogar auf seiner Seite.
Ich hätte mir für den BvB eine andere Lösung gewünscht .


ubremer
ubremer
19. April 2015 um 14:17  |  461894

@apoll

Ich hätte mir für den BvB eine andere Lösung gewünscht .

Dardai?


coconut
19. April 2015 um 14:17  |  461895

@apollinaris // 19. Apr 2015 um 13:50
Zitat:
„Und: ich kann Tuchel nicht besonders gut ab…“

Sag an, das hätte ich jetzt nicht vermutet….
Du und deine Chemie…. 😆

Für mich ähneln sich Klopp und Tuchel zu sehr (sowohl im Auftreten, wie auch im Fußballerischen), als das es ohne wenn und aber eine Erfolgsgeschichte wird.
Meiner Meinung nach hätte der BVB gut daran getan, sich im Ausland umzusehen um einen tatsächlichen Reset zu bekommen. Jemand der einen anderen, unverstellten Blick auf das Team hat.
Na ja, nicht unser Problem. Vielleicht wird ja für ein anderes Team dann dauerhafter ein CL Platz frei…..


apollinaris
19. April 2015 um 14:18  |  461896

falls Hummels weg geht…was denkt dann wohl ein Reus..?


Kamikater
19. April 2015 um 14:20  |  461897

@apo
Favre unter Sammer und Rummenigge? Never in Life! 😆

@Zuschauerschnitt
Bisher haben wir einen Zuschauerschnitt von 48.883 (geplant 47.500).

Mit den beiden letzten Begegnungen gegen Gladbach und Frankfurt kann man dann wohl so mit 55.000 Zuschauern pro Spiel rechnen und so sollten wir dann auf einen Gesamtsaisonschnitt am Ende kommen, von:

2014/15: … 49.500 (geschätzt)

Zum Vergleich:
2013/14: …51.889
2012/13: …40.021
2011/12: …53.449
2010/11: …46.131
2009/10: …46.681
2008/09: …52.157
2007/08: …45.482
2006/07: …48.690
2005/06: …46.732
2004/05: …48.474


U.Kliemann
19. April 2015 um 14:21  |  461898

Verträge sind dazu da…….. Könnte mir schon Favre
bei den Bayern vorstellen,es gab da immer eine Affinität zu ihm. Wäre natürlich bitter für BMG,aber man könnte ja,ach ich schreib es
lieber nicht.


Kamikater
19. April 2015 um 14:21  |  461899

@U23
Oh, wie schön!

Thiago Rockenbach
1 – 0


Caramba
19. April 2015 um 14:22  |  461900

Wenn ub recht hat, dann Respekt vor unserem Management.
Rechtzeitig ausgestiegen, Gesicht bewahrt, während sich die HXVer wie Tanzbären an der Nase im Kreis rumführen ließen…
…die das Gleiche schon mal mit Sammer mitgemacht haben.

Beim FCB steht neben den Genannten sicher auch Monsieur Lucien auf der shortlist, schon wegen Rummenigge.

Alles eine Timingfrage. Geht Pep bald, ist halt nur einer frei.

Aber Tuchel bei Hertha… puh… Da hätte sogar ich Positivling ein Banner „Koa Tuchel“ mit ins Stadion genommen.. 😀 😀


Etebaer
19. April 2015 um 14:30  |  461901

Favre bei Bayern – der Mann hat jetzt schon mein Mitleid…


Exil-Schorfheider
19. April 2015 um 14:36  |  461902

@caramba

Wenn ich @ub richtig verstanden habe, ging es damals um den Jugendtrainer-Posten und DH war nicht anwesend.

Nun beerbt Tuchel also das erste Mal seinen Zwilling, denn viele vergessen, dass in Mainz ein gewisser Jörn Andersen auf Kloppo folgte.


ubremer
ubremer
19. April 2015 um 14:38  |  461903

@exil

hat mich richtig verstanden: Bei Hertha ging es für Tuchel damals um einen Jugendtrainer-Posten und nicht anwesend war . . .


elaine
19. April 2015 um 14:39  |  461904

ubremer // 19. Apr 2015 um 14:38

ich hatte dich aber auch richtig verstanden 😉


ubremer
ubremer
19. April 2015 um 14:40  |  461905

@ok

@elaine ist ebenfalls auf Ballhöhe 😉


U.Kliemann
19. April 2015 um 14:42  |  461906

Zuschauerschnitt,wenn es gegen Frankfurt noch um die Wurst gehen sollte,rechne ich mit74000!


Kamikater
19. April 2015 um 14:43  |  461907

@U.Kliemann
Das wollen wir doch nicht hoffen und ist extrem unwahrscheinlich. Schau Dir mal den Tabellenrechner an. 😉


Caramba
19. April 2015 um 14:51  |  461908

@E-S:
danke, das klärt einiges.

Wirft gleichzeitig Fragen auf.

Warum wurde aus dem deal nichts?

DH ist ja im Business wie Matthäus oder Magath verbrannt.

Lag es damals auch schon an Trouble-Tuchel?

A Mourinho he is not.


kczyk
19. April 2015 um 14:53  |  461909

*denkt*
nun muss der stern zeigen, dass er nicht nur leuchten kann.


apollinaris
19. April 2015 um 14:59  |  461910

@ kami; ich würde da fast wetten..wenn ich nicht so Wetttfaul wäre….Er passt absolut in deren Anforderungsprofil. Favre selbst ist ehrgeizig und würde sicher nicht eine Sekunde zögern. Favre in Dortmund hingegen…würde athmosphärisch weniger passen. # alles nur chemie


ubremer
ubremer
19. April 2015 um 14:59  |  461911

@caramba,

Wirft gleichzeitig Fragen auf.

Warum wurde aus dem deal nichts?

Tuchel fand, dass, wenn er sich bewirbt und eine Vorstellungsdate hat, es sich gehört, dass der damalige Hertha-Manager als zukünftiger Chef ebenfalls anwesend ist. Und wenn Tuchel in Berlin vor Ort ist (sowie der heutige Hertha-Manager), dass der damalige Hertha-Manager irgend etwas anderes wichtiger fand. Sonst wäre er schließlich auch da gewesen. Das wird Tuchel mutmasslich als Mangel an Respekt ausgelegt und sich anderweitig orientiert haben


jenseits
19. April 2015 um 15:01  |  461912

Mit Tuchel erwarten uns jetzt jedenfalls 2 spannende Saisons. In der nächsten wird er wahrscheinlich zunächst mal der Mannschaft seine Vorstellung von Offensivfussball kombiniert mit taktischer Variabilität nahebringen und in der darauffolgenden sollte sich der Erfolg einstellen – oder auch nicht. Natürlich kritisch beäugt von janz Fußballdeutschland. 🙂

Die meisten scheinen ja davon auszugehen, dass aus der Kombination Watzke – Zorc – Tuchel keine Erfolgsgeschichte hervorgehen wird. So ähnlich, wie einst Bayern mit Klinsmann den Falschen engagierte. Ich könnte mir jedoch vorstellen, dass Watzke und Zorc keine eilfertige Entscheidung getroffen haben und lasse mich einfach überraschen.

Auch ich hatte @ubremer verstanden. 😉


kraule
19. April 2015 um 15:02  |  461913

@Camero
Genau das Geht ist der Fall.
Leider hast du mich nicht verstehen wollen.
Eines aber scheint war zu sein:
Ich bin offenbar zu sehr Herthaner.
Denn ich fand das Spiel gestern nicht so schlecht.
Ich habe in den letzten 18 Montag viel schlimmeres gesehen……
Im Gegenteil, ich fand das über weite Strecken Ordentlich!


apollinaris
19. April 2015 um 15:03  |  461914

@ bremer..Dardai für Dortmund? Nö, das passt noch weniger als Tichel..aus allerdings völlig anderen Gründen 😉
Hatte für Dortmund keinen Namen im Kopf. Vom Typ her einen Heynkes, Hitzfeld, Wenger…auch der smarte Leverkusener ist einer…der muss aber noch weiter lernen…


Caramba
19. April 2015 um 15:10  |  461915

So, wir hatten nicht genügend Respekt vor Trouble-to-come-Tuchel?
Klingt, als ob da Einer einer verpassten Chance hinterher trauert…

Ich stand auf dem Schlauch, weil um Tuchel nach Jos´ Exit so ungute Gerüchte umgingen…

Soweit ich mich erinnern kann, gab es 2 Trainer, die ihren Club wg Burn Outs im Stich liessen: Ralf Prof. Rangnick und Thomas the Brain Tuchel…

Nennt mich einen Simpel, genügsam und anspruchslos: ich bin mit Pal´s Mauertaktik, ergänzt um ein AllezweibisdreiSpieleschießen wireinTormehralsderGegner momentan sehr zufrieden.

Beschränkt aber glücklich, sagte sich der Hamster und schob sich noch einen Punt in die Backen…


U.Kliemann
19. April 2015 um 15:11  |  461916

Gut kami,aber selbst wenn der Kuchen schon gegessen sei sollte(hoffenlich)sollten doch erst
recht 74000 kommen oder? Ich erwarte auch
gegen Gladbach 65000 Zuschauer.


Kamikater
19. April 2015 um 15:20  |  461917

@U.Kliemann
Ich glaube nicht, dass es gegen Frankfurt so viele werden, dafür sind die Fans in dieser Saison nun nicht mit Zuckerfußball überhäuft worden, da uns dafür zu viele Langzeitverletzte gefehlt haben. Aber ich würde mich logischwerweise freuen.


jenseits
19. April 2015 um 15:27  |  461918

Jetzt kommt die Stunde von Labbadia.


Kamikater
19. April 2015 um 15:35  |  461919

@jenseits
Ja, die letzte Stunde. Seine Uhr in der Imtech Arena läuft gegen ihn… 😆

http://www.der-postillon.com/2015/04/holte-keinen-einzigen-punkt-hsv.html


Kamikater
19. April 2015 um 15:49  |  461920

@freddie
Samstag, 23. Mai, 17:20 Uhr
Abschrauben der HSV Uhr – Facebookgruppe
Ort: Imtech Arena, Sylversterallee 7, 22525 Hamburg


Stiller
19. April 2015 um 15:50  |  461921

könnte in bremen heute ein unentschieden geben.

zuhause gegen gladbach sehe ich die chancen auf sieg/unentscheiden/niederlage übrigens bei 20/40/40. die hamsterbackenpuntetaktik von @caramba könnte funktionieren …


Jay
19. April 2015 um 15:51  |  461922

Wolle Stark. Das War klar rot für vdv


Kamikater
19. April 2015 um 15:59  |  461923

Soll der Herr Stark heute pro HSV pfeifen? Was soll dieser Mist, den der da macht? Will mir jemand erzählen, das sei alles nicht zu sehen gewesen?


fg
19. April 2015 um 16:00  |  461924

Kleiner Hinweis an Apo:

Als Favre entlassen wurde (2009) gab es den Blog noch gar nicht.
Möglicherweise meintest du ein anderes Forum?


19. April 2015 um 16:01  |  461925

Der VanderVaart hat bei Stark Narrenfreiheit….krass, was der sich erlaubt


Kamikater
19. April 2015 um 16:04  |  461926

@FA Cup Halbfinale
…jetzt auf Eurosport:

Aston Villa – Liverpool

Da ist eine unglaubliche Stimmung, mit dem lahmen DFB Pokal nicht zu vergleichen.


derby
19. April 2015 um 16:04  |  461927

Also wer hertha gestern kritisiert hat was sie spielerisch gebracht haben, der sollte bitte sich mal Bremen angucken.

Hohe Bälle und sonst nichts.


derby
19. April 2015 um 16:11  |  461928

Ist der stark bestochen?


Icke030
19. April 2015 um 16:12  |  461929

Stark provoziert Platzsturm (einen positiven natürlich)


19. April 2015 um 16:12  |  461930

Ist der stark HSV Mitglied, oder darf der HSV nicht absteigen? Ist ja fast schon skandalös, was der Stark bietet


raffalic
19. April 2015 um 16:12  |  461931

Also treten können Sie, die Hamburger…


fg
19. April 2015 um 16:13  |  461932

@Apo: Eben erst beim langen Nachlesen Exils Hinweis gesehen…


Jay
19. April 2015 um 16:14  |  461933

Fußball macht einfach kein Spaß mehr mit solchen unparteiischen.


Eigor
19. April 2015 um 16:15  |  461934

Ist der HSV systemrelevant ?


pathe
19. April 2015 um 16:22  |  461935

@Kamikater // 19. Apr 2015 um 04:37
Sollte am Anfang deines Posts anstelle von @pathe evtl. @fechi stehen?


Kamikater
19. April 2015 um 16:27  |  461936

@pathe
Hatte mich nur auf 03:53 bezogen.


pathe
19. April 2015 um 16:39  |  461937

@Kamikater

Dann verstehe ich nicht warum die all das, was du schreibst, auf meinen Post um 03:53 beziehst…

Vielleicht solltest du diesen noch einmal genauer lesen. Der erste Absatz ist übrigens ein Zitat.

Ich habe mit meinem Post lediglich zum Ausdruck bringen wollen, dass der KSC am letzten Spieltag der besagten Saison noch nicht abgestiegen war, wie @fechi zuvor behauptet hat.


pathe
19. April 2015 um 16:41  |  461938

@Kamikater
Die Wurst, um die es in dem Spiel gegen Frankfurt geht, könnte ja auch die EL-Quali sein… 😉


pathe
19. April 2015 um 16:44  |  461939

@Zuscahauerzahlen
Ich finde, wir sollten Stuttgart und Gladbach in der Zuschauertabelle noch überrunden.
60.000 gegen Mönchengladbach und 55.000 gegen Frankfurt sollten drin sein.


ahoi!
19. April 2015 um 16:50  |  461940

erbärmlich, was bremen da zusammen kickt. und erstaunlich wie schnell sich die euphorie um skripnik erledigt hat. spielkultur sehe ich jedenfalls keine!


derby
19. April 2015 um 16:52  |  461941

@ahoi

Siehe oben. Dagegen sah unser Spiel gut aus.


Kamikater
19. April 2015 um 16:54  |  461942

@pathe
Ich hatte Dir auch gar nicht widersprochen, sondern nur noch einmal Deine Frustanreise nach Karlsruhe aus Paris mit Fakten füllen wollen.


ahoi!
19. April 2015 um 16:55  |  461943

@derby: naja…


ahoi!
19. April 2015 um 16:57  |  461944

lasogga hirnlos.


apollinaris
19. April 2015 um 17:05  |  461945

@ fg alles gut. Meine replik auf @ exil hast du auch gelesen? Hast richtig vermutet 🙂


pathe
19. April 2015 um 17:06  |  461946

@Kamikater
OK. Habe ich nicht kapiert…


apollinaris
19. April 2015 um 17:09  |  461947

Bitte, bitte,,wir sollten im Moment wirklich nicht von fehlender Spielkultur bei anderen reden..das wäre absurd…. 🙂
Hsv unter Labbadia tatsächlich stilisiert und strukturierter ..aber eben : die schaffen kein Tor 🙂 Irre Ausbeute…Stark mit schwacher Partie.


apollinaris
19. April 2015 um 17:11  |  461948

@ Kami: das waren Fakten? gestern Nacht? das war sehr viel Interpretation. Völlig ok. Aber Fakten? Wir sollten einen blogtag mal nutzen, um bestimmte Begriffe zu besprechen 🙂 ( nicht ernst gemeint)
Elfer!!


Ursula
19. April 2015 um 17:11  |  461949

Ich muss jetzt sehr aufpassen, dass ich
meine Schnäpse bekomme!


19. April 2015 um 17:12  |  461950

Elfer für Werder 🙂


Kamikater
19. April 2015 um 17:13  |  461951

@apo
Ja, das waren Fakten.

@HSV – Ciao
Rot und 0-1.
Herr Stark pfeift, was er hätte früher pfeifen müssen. Mennmann, ist der schlecht.


Ursula
19. April 2015 um 17:13  |  461952

Ja, ja, ja, ja 333 ster! Einen dreifachen Schnaps!
Prost!!! Prosit!


Eigor
19. April 2015 um 17:13  |  461953

Jaaaaaaa


apollinaris
19. April 2015 um 17:14  |  461954

für mich (!) gibt es aktuell keinen besseren als Oliver Seidler., nebenbei gesagt.


Kamikater
19. April 2015 um 17:16  |  461955

Herr Seidler hat trotz der Zeitlupe eben den doppelten Elfer für Werder nicht gesehen, vor dem, der gepfiffen wurde. Aber er hat das zumindest unaufgeregt verpasst.


apollinaris
19. April 2015 um 17:17  |  461956

@ kami: Na ja..ähnlich wie beim Focus…Denen nehme ich deren Eigenwerbung auch nicht ab 🙂
Cool …bin für Werder.
Aber trotzdem: gute Arbeit von Bruno.


apollinaris
19. April 2015 um 17:19  |  461957

@’kam ? wieso übersehen?? Nun ja.


pathe
19. April 2015 um 17:19  |  461958

War die rote Karte berechtigt? Schaue gerade nur Ticker.


apollinaris
19. April 2015 um 17:20  |  461959

in minenAugen ja, @ pathe. In Siedlers kompetenten Kommentar auch.


pathe
19. April 2015 um 17:21  |  461960

Was für ein Spieltag! Alle fünf Vereine am Tabellenende verlieren und wir holen einen Punkt! Sehr schön!


Kamikater
19. April 2015 um 17:21  |  461961

@pathe
Ich hätte sie nicht gegeben.

@apo
Weil er ein klares Handspiel plus aufgestützt im Strafraum nicht als elferwürdig erachtend kommentierte.


apollinaris
19. April 2015 um 17:23  |  461962

das warn nie und nimmer ein Elfe. Deine Regelauslegung ist wirklich nicht meine.


raffalic
19. April 2015 um 17:23  |  461963

Für Bruno wird die Luft in Hamburg langsam eng… 🙂

Spaß beiseite, mein Gefühl sagt mir, dass der Dino sich am Ende wieder via Relegation rettet!

Kann uns aber auch egal sein, 9 Punkte 17 Tore holt dieser HSV auf UNS nicht mehr auf!


jenseits
19. April 2015 um 17:24  |  461964

Wird Labbadia jetzt freigestellt?


kczyk
19. April 2015 um 17:24  |  461965

*denkt*
und PML wieder nur ein thor


ahoi!
19. April 2015 um 17:24  |  461966

mein lieblingsgesang in deutschlands stadien gerade: „zweite liga, hamburg ist dabei“

ja, ja. ich weiß schadenfreude ist die schönste … undsoweiter undsofort


Freddie
19. April 2015 um 17:25  |  461967

@kami

Auto ist vollgetankt.


apollinaris
19. April 2015 um 17:25  |  461968

@pathe: es war eine ziemlich eindeutige Verhinderung einer ziemlich klären Torchance. Für mich ne klare Sache : Rot.


Kamikater
19. April 2015 um 17:25  |  461969

7 Punkte in 5 Spielen aufholen, dürften selbst die größten Pessimisten in Berlin bei dem Restprogramm arithmetisch nicht für wahrscheinlich erachten.

Glückwunsch nach Eindhoven für den Titel in Holland und vor allem unserer U23, die den Nichtabstieg durch das 1-0 zementierten.


pathe
19. April 2015 um 17:27  |  461970

@apo und @Kami
Könntet ihr euch mal einig werden…? 😀


Kamikater
19. April 2015 um 17:28  |  461971

@Freddie
Schon auf Facebook geschaut? 😆 Sehr geil, diese deutschlandweite Verabredung.


Freddie
19. April 2015 um 17:30  |  461972

@kami
Nö, bin nicht bei fb


ahoi!
19. April 2015 um 17:30  |  461973

@raffalic // 19. Apr 2015 um 17:23

wie sollen die sich retten? dazu müssten sie ja wenigstens ab und an mal ein tor schießen. mit null-zu-nulls jedenfalls werden sie da unten nicht raus kommen… und das ist auch gut so. ick will, dass die endlich und ein für alle mal ihre dämliche uhr abschaffen! (abstellen alleine reicht mir nicht!) 😉


Jay
19. April 2015 um 17:31  |  461974

Heiko Westerman gibt Stark die Schuld *lach* der hat die noch gerettet.


Kamikater
19. April 2015 um 17:33  |  461975

@pathe
Nee, @apo und ich wollen Dich am Ticker systematisch weichkochen…. 😉

Habe übrigend heute gelesen, dass es für die Flugstrecke BER-GRU einen Direktmarkt für 18820 Pax p.a. geben würde. Es gibt also Hoffnung für Dich, dass irgendwann auch mal eine Direktverbindung existiert.


Kamikater
19. April 2015 um 17:35  |  461976

@freddie
Na gut. Soll nur heißen, dass wir deutschlandweit zahlreiche Hilfe bekommen werden. Könnte auch nach 17:20 eine ausverkaufte Arena werden….


apollinaris
19. April 2015 um 17:35  |  461977

der Westernnn ist ne echte Luftpumpe ..Stark war eher in einigen Entscheidungen beim HSV. Aber : im entscheidenden Moment , hat er die richtige Entscheidung gefällt..alles gut. Schirinote: zwischen 4,5, -5


Etebaer
19. April 2015 um 17:39  |  461978

Hertha ist ein Spieltagsgewinner – die Furcht vor dem Klassenerhalt wird immer schlimmer!

😛

Naja, gegen Bayern hilft keine Taktik, da hilft nur Strategie – robust aufstellen und die Bayern hetzen und verschleissen!


raffalic
19. April 2015 um 17:40  |  461979

@ahoi,

das sie den Klassenerhalt nicht verdient haben, wird glaube ich hier niemand abstreiten, aber darum geht es ja nicht.

Wer die Tabelle lesen kann, weiß dass ihnen im Zweifel nur 1(!) siegbringendes Tor fehlt und die Welt sieht schon wieder ganz anders aus. Nicht zu vergessen zudem Hannover, die ähnlich den Hamburgern ein miserables Momentum haben…

#wird noch ein ganz enges Höschen 🙂
#neue Besen


pathe
19. April 2015 um 17:41  |  461980

@Kamikater
Das wäre schön. Aber erstens denke ich , dass dies erst passieren wird, wenn der Flughafen BBI eröffnet wird und zweitens werde ich ja ab Mitte 2016 wieder in Berlin sein.


Freddie
19. April 2015 um 17:45  |  461981

@kami
Allet schick!

@apo
Luftpumpe ist schön 😉


ahoi!
19. April 2015 um 17:46  |  461982

raffalic // 19. Apr 2015 um 17:40

apropos neue besen: vielleicht holt ja h96 noch jos… 😉

@pathe: rote karte war meines erachtens überflüssig.


kraule
19. April 2015 um 17:52  |  461983

@psi 19. Apr 2015 um 12:56

*denkt*
@kraule meinte das Gegenteil!
Psi denkt richtig! 😉


Kamikater
19. April 2015 um 17:55  |  461984

Happy for my Villa, being in the cup final at May 30th!


pathe
19. April 2015 um 17:57  |  461985

Wird aber nicht leicht gegen Arsenal…


pathe
19. April 2015 um 18:06  |  461989

Nebenan geht’s weiter.

Anzeige