Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Eine ebenso reizvolle wie schwere Aufgabe wartet auf Hertha BSC. Am 30. Bundesliga-Spieltag tritt die Mannschaft von Trainer Pal Dardai beim Titelverteidiger und Tabellenführer FC Bayern an. Für Hertha zählt im Kampf um den Klassenerhalt jeder Zähler. Die Münchener werden aber nix herschenken: Mit einem Sieg gegen den Hauptstadt-Klub können sie an diesem Wochenende Deutscher Meister werden, vorausgesetzt Verfolger VfL Wolfsburg gewinnt am Sonntag nicht in Mönchengladbach. Anstoß in der WM-Arena in München ist um 18.30 Uhr.

Zur mobilen Version des Livetickers – hier


342
Kommentare

psi
25. April 2015 um 15:47  |  463257

Ha!


psi
25. April 2015 um 15:49  |  463258

Ho!


psi
25. April 2015 um 15:49  |  463259

He!


psi
25. April 2015 um 15:50  |  463260

Hertha BSC


25. April 2015 um 15:51  |  463261

😳 lic


Colossus
25. April 2015 um 15:52  |  463262

Ach Augsburg…


jenseits
25. April 2015 um 15:54  |  463263

Späte Rache: Bruno erlegt Bayern.


psi
25. April 2015 um 15:55  |  463264

Augsburg holt auf!


Spree1892
25. April 2015 um 15:56  |  463265

Wäre ganz gut wenn HSV, Paderborn, Stuttgart nicht gewinnen!

na geht doch Augsburg 2:1


Colossus
25. April 2015 um 15:56  |  463266

Im Augenblick ein worst case SPieltag


Spree1892
25. April 2015 um 15:59  |  463267

Also Freiburg ist ja echt schlecht, wenn die so weiter machen steigen die ab… !!


Morje
25. April 2015 um 16:06  |  463268

@K6610
Die meisten Sky-Verträge werden im Juli/August mit der Dauer von einem Jahr abgeschlossen.
Oftmals sind monatl. Gutschriften oder Boni wie die HD Sender beinhaltet.
Zwei Monate vor Ablauf muss gekündigt werden und falls das versäumt wird langt Sky richtig zu.
Mein Abo für Buli und CL sollte z.B. um glatte 20 Euro teuerer werden. Es hat nahezu jeder andere Konditionen für den selben Inhalt; mit einer Kündigung hat man zumindest eine Verhandlungsposition.
Danke für den Link Sunny.


coconut
25. April 2015 um 16:24  |  463269

Das wird offenbar kein guter Spieltag für Hertha.
Zur Zeit sind fast alle am Punkte sammeln. Es dürfte für Hertha nahezu unmöglich sein, da mitzuhalten. Also kommen die anderen Teams näher heran. Mindestens 1 Punkt ist dann am kommenden WE fast schon Pflicht. Genial wären natürlich 3…. 😉

Sollte es aber, was ja nicht völlig ausgeschlossen ist, zu drei Niederlagen in Folge kommen, wird es so richtig eng. Dann spielt auch die Psyche wieder eine große Rolle.


25. April 2015 um 16:30  |  463270

Lass uns morgen unken c 😳 c 😳 nut. Oder einen Punktgewinn mit Hertha feiern.


pathe
25. April 2015 um 16:36  |  463271

@coconut // 25. Apr 2015 um 16:24
Selbst wenn wir heute verlieren sollten und die restlichen spielen so bleiben, hätten wir immer noch vier Punkte Vorsprung vor Platz 14, fünf vor Platz 16 und sechs vor Platz 17. Damit könnte ich leben.


idarap
25. April 2015 um 16:36  |  463272

Bange machen gilt nicht, Hertha holt noch minimum 5 Points aus den restlichen Spielen!


pathe
25. April 2015 um 16:37  |  463273

Spiele statt spielen…


Etebaer
25. April 2015 um 16:44  |  463274

Den arroganten Bayern-Bengeln treten wir jetzt auf die Senkel, damits im Fussball wieder vorwärts geht und der Titelkampf für Spannung steht!

Wider das Bayern Double – für Hertha und den Fussball!


Bakahoona
25. April 2015 um 16:46  |  463275

Bisher läuft der Spieltag zu unseren Gunsten…


psi
25. April 2015 um 16:57  |  463276

Tor für Augsburg, na bitte!


psi
25. April 2015 um 16:58  |  463277

oh je, Tor für Hamburg!


25. April 2015 um 16:59  |  463278

Pierre Michel kann es noch.


coconut
25. April 2015 um 17:00  |  463279

@pathe // 25. Apr 2015 um 16:36
Meinst du nicht, das mir das bewusst ist?
Ich kenne die Abstände, sehe aber auch die schwierigen Aufgaben, die vor der Mannschaft liegen.
Es wäre nun gewiss keine Sensation, sollte Hertha die kommenden 3 Spiele keinen Punkt holen. Wie es dann aussieht, kann man heute noch nicht sagen. Es könnte dann aber deutlich ungemütlicher sein.
Noch sind wir relativ sicher. Ich gehe auch davon aus, das wohl Paderborn und Freiburg die besten Chancen haben, die letzten beiden Plätze zu „erobern“.
Also müsste dann der Relegationsplatz „ausgespielt“ werden. Relegation und Hertha? Zwei Dinge die nicht so gut zueinander passen.

Klar kann es gut gehen. Aber gesichert, wie einige meinen, ist Hertha noch nicht.

Was mir da am meisten Sorgen macht, ist die fehlende Torgefahr in der Offensive. Mit einem gesunden Schieber, wäre mir deutlich wohler. Vielleicht kann ja wenigstens ÄBH für etwas Verbesserung sorgen (ja, ich weiß…. :roll: )


PreussischeProvinz
25. April 2015 um 17:00  |  463280

wir sollten noch was nachfordern…Abstieg kann Muttis Sohn 🙂


pathe
25. April 2015 um 17:04  |  463281

@coconut
Natürlich sind wir noch nicht gesichert. Aber ich bin einfach zuversichtlich, dass wir in den letzten fünf Spielen noch 4-6 Punkte holen. Und dass das reichen wird.


PreussischeProvinz
25. April 2015 um 17:11  |  463282

malt nicht schwarz sondern bunt, schaut nicht nach unten sondern nach oben…wir haben es in der Hand nicht abzusteigen…ich empfinde es eher als Herausforderung wenn die hinter uns gewinnen
HaHoHe


Colossus
25. April 2015 um 17:13  |  463283

Wird besser der Spieltag…bis aufs HSV Spiel sogar ganz gut.


coconut
25. April 2015 um 17:16  |  463284

@Colossus
Jupp, jetzt darf Augsburg auch gerne noch den Ausgleich erzielen….
Dann wäre der Spieltag doch noch bisher gut gelaufen und wir wieder einen Schritt näher am Klassenerhalt.


pathe
25. April 2015 um 17:16  |  463285

@ubremer
In dem Interview im TSP erwähnt Pal Dardai, dass er mitentscheiden musste, wohin es ins Sommertrainingslager gehen soll, da es jetzt gebucht werden müsse.
Weißt du etwas darüber, wo es stattfinden wird? Und womöglich auch wann?


Stiller
25. April 2015 um 17:19  |  463286

Die Gegner kämpfen alle. Respekt.

Hertha wird zeigen müssen, dass die Mannschaft ihren Kontrahenten in Sachen Mentalität in nichts nachstehen – dann werden wir auch in München punten ..


Colossus
25. April 2015 um 17:22  |  463287

Ich sag mal so: Es war selten so günstig gegen die Bayern zu spielen.Das heißt gegen die nix aber dennoch.


Plumpe71
25. April 2015 um 17:24  |  463288

sehr schwieriger Spieltag für uns, Stuttgart mit unnötigem Punktverlust beim 2:0 steht Harnik blank zum 3:0 und keine zwanzig Minuten später gleicht Freiburg aus, Hamburg kommt langsam wieder und trifft daheim 3 mal, die spielen alle Fußball , wir werden heute voraussichtlich nichts holen und in den verbleibenden Partien muss man vielleicht auch damit rechnen dass man gegen den BVG nichts holt, wirklich realistisch sind Frankfurt und Hoffenheim, aber keinesfalls kalkulierbare Punkte, der Fluch der letzten Unentschieden , ich hoffe dass uns auf den letzten Metern nicht die Luft ausgeht, unter Druck können wir nicht, das konnten wir noch nie


K6610
25. April 2015 um 17:28  |  463289

@Morje

ok, danke sehr, habe also nichts verpaßt. 🙂

Ich bin mit den Tricks rund ums Abo bestens vertraut, alles was geht von Sky für 34,90€ auf 2 Jahre!


25. April 2015 um 17:29  |  463290

Das muss Dardai ändern Pl71.


ubremer
ubremer
25. April 2015 um 17:29  |  463291

@pathe,

nein, kann ich gerade nix zu sagen.


pathe
25. April 2015 um 17:31  |  463292

@ubremer
Danke trotzdem! Und wenn du was dazu sagen kannst, sagst du es uns, gell?


pathe
25. April 2015 um 17:35  |  463293

Von wegen Urlaubsplanung und so… 😉


psi
25. April 2015 um 17:38  |  463294

@K6610
Bis jetzt habe ich es nicht geschafft, eine Abo für 2 Jahre zu bekommen, wie geht das.
Wahrscheinlich zu früh, zu schnell den neuen Vertrag abgeschlossen?


ubremer
ubremer
25. April 2015 um 17:38  |  463295

@Hertha-Tweet

von einer Stunde vor dem Spiel (sieh auch oben) – Eure Meinung so?

‏@HerthaBSC
Gute Stunde noch. Dann holt sich der @FCBayern seine Klatsche ab. #fcbbsc #hahohe

Quelle


pathe
25. April 2015 um 17:38  |  463296

Hertha mit der erwarteten Aufstellung. Auf Dardai ist Verlass. Da hat man viel bessere Chancen, die Aufstellung richtig zu vorherzusehen, als bei JLu.


pathe
25. April 2015 um 17:40  |  463297

@ubremer
Wo Hertha Recht hat, hat Hertha Recht!
Mein Tipp: 2:5!


ubremer
ubremer
25. April 2015 um 17:41  |  463298

@pathe,

wat war heute morgen in Deinem brasilianischen Caffée ?


25. April 2015 um 17:42  |  463299

0:5 ! :mrgreen:


pathe
25. April 2015 um 17:43  |  463300

@ubremer
Brasilianische Milch… :mrgreen:


J.H. Halvorsen
25. April 2015 um 17:43  |  463301

Mir mit HSV vs. Augsburg die richtige Vorspeise ausgesucht, werde auch nie aufhören, an Lasogga zu glauben (und an Ronny sowieso nicht).

Wo ich gerade Sabine Lisicki am Hertha-Bus stehen sehe, eine sogenannte Brille (0:6 0:6), wie Selbige sich jüngst auf Hallenasche in Stuttgart abholte, ist für Hertha schon mal nicht möglich, allenfalls ein Monokel (o:6).


25. April 2015 um 17:44  |  463302

wobei ich eine klare 1:1 „Klatsche“ getippt habe 🙂


Etebaer
25. April 2015 um 17:45  |  463303

Peps Bayern mit der „Nebukadnezar“ Variante.

Bring den Koloss zu Fall Hertha – die Gelegenheit dazu wird kommen!


J.H. Halvorsen
25. April 2015 um 17:48  |  463304

Neulich fand in Berlin der „Girls‘ day“ statt, gleich wird die eigentlich niemals alternde Alte Dame im Meisterbetrieb der Bayern reinschnuppern. Ausgang ungewiss, hoffentlich wirds nicht der Notausgang – „Lewa“ will ja noch Torschützenkönig werden.


pathe
25. April 2015 um 17:48  |  463305

Ein 2:5 wird es natürlich nicht. Dazu steht unsere Abwehr viel zu sicher! 😀

Im Ernst: Ich tippe und hoffe auf und glaube an ein Unentschieden.

1:1. Tore Lewa und Kalou.


Gießener
25. April 2015 um 17:53  |  463306

bin ganz bei @pathe..

1:1 (Götze, Salomon!)


ubremer
ubremer
25. April 2015 um 17:53  |  463307

@Empfehle

oben im Livestream „Our man in Munich“


J.H. Halvorsen
25. April 2015 um 17:57  |  463308

Da irrt JL aber leicht, das 0:6 (Monokel) fand im heimischen, also Berliner Oly statt, drei Elfer gegen Hertha, grrr!


J.H. Halvorsen
25. April 2015 um 18:02  |  463309

Ich sprenge jetzt sämtliche Tipps: Das Spiel wird einen Sieger sehen!


PreussischeProvinz
25. April 2015 um 18:28  |  463310

auf gehts Hertha


kielerblauweiß
25. April 2015 um 18:28  |  463311

Heute in gelb. Nicht schön.


raffalic
25. April 2015 um 18:35  |  463312

Kalou bisher unfassbar pomadig.


ahoi!
25. April 2015 um 18:37  |  463313

ich habe ja eigentlich kein bock zu unken… aber ich muss es aussprechen, sonst trifft es womöglich am ende zu (aberglauben): ick hab keen vertrauen zu burchert, de nada. glaube, es gibt spieler, den klebt einfach die sch*** am schuh, und vermute, burchert gehöre+ womöglich dazu… hoffe aber natürlich das gegenteil!


ahoi!
25. April 2015 um 18:38  |  463314

schön: wir sind LAUT!


kielerblauweiß
25. April 2015 um 18:40  |  463315

Barcelona würde inzwischen gegen diese Bayern schon 3:0 führen.


Paddy
25. April 2015 um 18:47  |  463316

hat jemand nen Stream der nicht ständig abreißt?


ahoi!
25. April 2015 um 18:50  |  463317

von aggressiver zweikampfführung hält monsieur kalou nicht so sonderlich viel.


ahoi!
25. April 2015 um 18:55  |  463318

müller wird mir von spiel zu spiel mit seiner fallsucht unsympathischer….


raffalic
25. April 2015 um 19:04  |  463319

Wenn die Bayern heute SO (mit diesem geringen Tempo und vergleichsweise wenig Einsatz geschweige denn Spielfreude) gegen, sagen wir mal, den HSV spielten, würde ich glatt von Wettbewerbsverzerrung zu unseren Lasten sprechen.

So aber sage ich:

wir machen das ganz ordentlich bisher.

🙂


Stiller
25. April 2015 um 19:07  |  463320

@kielerblauweiß // 25. Apr 2015 um 18:40

Aber die würden gegen Barcelona auch nicht so spielen. Sobald Hertha ein Tor schießt, drehen sie auf.

Ich würde gegen Bayern lange auf 0:0 spielen und erst in den letzten 10 Minuten – wenn möglich – aufdrehen. Ansonsten ist 1 Punkt genug.


Stiller
25. April 2015 um 19:12  |  463321

Ich habe den Eindruck, dass Weiser der Hertha präsentiert wird. Aber ich finde ihn für Hertha nicht besonders geeignet. Aber an Geis sind schon viele dran …


Paddy
25. April 2015 um 19:15  |  463322

geile erste Hälfte RESPEKT Hertha und Dardai 🙂


cru
25. April 2015 um 19:16  |  463323

Die Zeit ist eine Berlinerin. 0:0 zur Halbzeit ein Erfolg!


coconut
25. April 2015 um 19:18  |  463324

Sehr schön.
Na gut schön vielleicht nicht, aber konzentriert.
Wenn die Mannschaft es schafft, das durchzuhalten, ist was drin.
Ich befürchte allerdings, das die Bayern in der 2.Hz Personell nachlegen werden……


K6610
25. April 2015 um 19:28  |  463325

Zweckfussball, hochkonzentriert vorgetragen durch Blau-Weiß! Bin zufrieden, ein 0-1 in der 82. Minute wäre DIE Krönung!!!

OT @PSI:

A und O ist die Tugend „Geduld“, nicht nur hier im Blog, sondern auch im Umgang bei Vertragsmodalitäten mit Sky.

Zum Reinlesen über aktuelle Niedrigpreise und wie man sie bekommt, empfehle ich dir diesen Link hier:

http://forum.digitalfernsehen.de/forum/sky-technik-allgemein/339748-welche-rueckholangebote-gibt-es-zur-zeit-15-a-845.html

Einfach mal die letzten 100 Postings lesen…..


pathe
25. April 2015 um 19:28  |  463326

Bin sehr zufrieden! Wir lassen nichts zu und haben sogar die besseren Torchancen.
Auch ich gehe davon aus, dass Bayern nachlegen wird und Thiago bringen wird.
Heute kann ich selbst mit einer knappen Niederlage leben.


Morje
25. April 2015 um 19:28  |  463327

das ist mal ein Spiel, dem ein Tor nicht gut tun würde. Bestmöglichst lange das Remis halten wie schon Stiller schrieb


psi
25. April 2015 um 19:37  |  463328

danke @K6610


25. April 2015 um 19:41  |  463329

wieder Nico ……


25. April 2015 um 19:41  |  463330

Fuck….wie leichtfertig und erbärmlich


coconut
25. April 2015 um 19:41  |  463331

Mannnnnn Nicooooo


todde
25. April 2015 um 19:42  |  463332

Geiler pass


Colossus
25. April 2015 um 19:42  |  463333

Der is doch nicht zu halten??????


coconut
25. April 2015 um 19:44  |  463334

Allerdings auch gut gemacht von Neuer….


alte Dame
25. April 2015 um 19:46  |  463335

Wieso war mir das bei Nico Schulz vorher klar? Junge du bist so schnell … der Neuer lag schon in der Ecke. Geh doch dran vorbei …. *argggghhhhhhhhhhhhhh


25. April 2015 um 19:49  |  463336

Lt. Fuss gewinnen wir 69% der Zweikämpfe


Herthas Seuchenvojel
25. April 2015 um 19:49  |  463337

was für uns spricht (lt. ARD Text)

7 zu 6 Torschüsse
5 zu 10 Fouls
0 zu 2 Abseits
2 zu 1 Ecken

und das bei 28 zu 72 % Ballbesitz


ahoi!
25. April 2015 um 19:52  |  463338

mannmannmann burchert.

ich kann da kaum hingucken.. ist det spannend…


ahoi!
25. April 2015 um 19:54  |  463339

alter schwede. was ist das denn für ein wechsel?


King for a day – Fool for a lifetime
25. April 2015 um 19:54  |  463340

hört auf zu jammern ihr luschen


PreussischeProvinz
25. April 2015 um 19:57  |  463341

egal was noch passiert: alle drei Sterne für Burchert
und wenn die Bayern uns mit Zanders „jetzt kommt Kurt“ strafen sollten wir mit der Höchststrafe: jetzt kommt Sandro antworten 😉


coconut
25. April 2015 um 20:00  |  463342

Bisher ist das eingetroffen, was wir uns wohl alle erhofft haben. Die Bayern im Schonmodus. Mir völlig egal. Sollte es am Ende ein Punkt werden, bin ich mehr als zufrieden.


cru
25. April 2015 um 20:00  |  463343

Wer spielt denn jetzt bei Hertha vorne im Sturm?


psi
25. April 2015 um 20:01  |  463344

niemand!


Flankovic
25. April 2015 um 20:01  |  463345

Die Frage stellt sich doch auch wenn Kalou spielt..


cru
25. April 2015 um 20:02  |  463346

Ui, ein bisschen muss man die Bayern doch ärgern …


todde
25. April 2015 um 20:03  |  463347

Burchert


psi
25. April 2015 um 20:05  |  463348

Glück gehabt!


coconut
25. April 2015 um 20:05  |  463349

Puuuh….


Colossus
25. April 2015 um 20:06  |  463350

kacke


coconut
25. April 2015 um 20:07  |  463351

Miserabel verteidigt und schon klingelt es.
na ja, wäre ja auch zu schön um wahr zu sein…. 🙁


pathe
25. April 2015 um 20:07  |  463352

Weiser verpflichten! Sofort!


Stiller
25. April 2015 um 20:08  |  463353

Mmmh, und fast hätte es geklappt mit den letzten 10 Minuten …


kielerblauweiß
25. April 2015 um 20:08  |  463354

Für das Tor gehört Hegeler endgültig entlassen!


25. April 2015 um 20:09  |  463355

@pathc:

Hab ich den Witz einfach nur nicht verstanden?


Etebaer
25. April 2015 um 20:09  |  463356

Schade, der Spieltag lief recht gut für uns und ein Punkt wäre ein Riesenpfund Respekt.


psi
25. April 2015 um 20:09  |  463357

Jetzt kommt ein Stürmer!


pathe
25. April 2015 um 20:09  |  463358

Witz?


25. April 2015 um 20:13  |  463359

@pathe
Klar, Weiser macht das nicht schlecht. Aber so, wie das verteidigt wurde (angesprochen dürfen Skjelbred und vor allem Hegeler(!!!) fühlen), gibt es sicherlich auch in der dritten und vierten Liga Spieler, die das genau so hinbekommen hätten.

Ist ja nun nicht so, dass der Junge die letzten 80 Minuten im Feuerwerk-Modus gewesen wäre….


coconut
25. April 2015 um 20:15  |  463360

Die Wechsel sind „speziell“….
Für mich in gewisser weise vercoacht.
Sollten Stocker und Schulz nicht völlig kaputt sein, sehe ich das als nicht gelungen an. Wagner für Kalou wäre logisch. Hegeler gegen Bayern? Eher nein.

Aber gut, dieses Spiel ist sicherlich nicht entscheidend. Wäre aber ein toller Motivationsschub gewesen, da zu punkten.


Stiller
25. April 2015 um 20:17  |  463361

@coco

Pal will zu Hause punkten (vgl. Änis) …


ahoi!
25. April 2015 um 20:17  |  463362

@coconut: sehe ich leider genauso!!! (vercoacht!) nach den starken ersten 75 minuten überflüssig wie ein kropf diese niederlage.


coconut
25. April 2015 um 20:18  |  463363

Machen wir nicht immer späte Tore.
Würde mir heute gefallen….


ahoi!
25. April 2015 um 20:19  |  463364

scheiße!


King for a day – Fool for a lifetime
25. April 2015 um 20:20  |  463365

Analysiert mal. ich machs mir inzwschen mit dem ergebniss gemütlich …


25. April 2015 um 20:21  |  463366

@Coco

Wir haben eine einzige wirkliche Torchance zugelassen und du redest von „vercoacht“

VOR dem Spiel hätte jeder hier dieses Ergebnis mit dieser Leistung unterschrieben

..und jetzt sowas….das kann keiner ernst nehmen und solche Sprüche sind ein Schlag ins Gesicht der Mannschaft


coconut
25. April 2015 um 20:21  |  463367

as expected


alte Dame
25. April 2015 um 20:21  |  463368

Wenn wir nächste Saison hinten so stehen wie die letzten Spiele und vorne noch 2-3 Leute verpflichten, die einigermaßen einschlagen, mache ich mir keine Sorgen.
Baumjohann kommt auch noch zurück, Schieber ebenso.
Nach vorne müssen wir uns deutlich verbessern aber hinten sieht das schon sehr sehr gut aus!


coconut
25. April 2015 um 20:22  |  463369

@backs.
Ist doch nicht schwer zu erlesen, das ich die Wechsel meine?


ahoi!
25. April 2015 um 20:23  |  463370

bleib mal locker backstreets. ich sehe es ähnlich. was fandest du denn an den wechseln gut oder zumindest nachvollziehbar?


pathe
25. April 2015 um 20:23  |  463371

@Bertram
Das macht er klasse! Aber natürlich bin ich nicht nur deswegen der Meinung, dass Weiser uns gut zu Gesicht stünde. Er ist ablösefrei, jung und entwicklungsfähig.


coconut
25. April 2015 um 20:25  |  463372

@alte Dame // 25. Apr 2015 um 20:21
Also auf Baumi würde ich keinen Pfifferling setzen. Der kann froh sein, wenn er evt. mal wieder spielen kann. Aber darauf bauen, das er der große „Zampano“ im OM wird, wäre fatal.
Das ist schon in dieser Saison schief gegangen.


25. April 2015 um 20:25  |  463373

@Coco

nach so einem Auftritt bei den Bayern von „vercoacht“ zu reden, tritt die Leistung von Trainer und Mannschaft in den Dreck und das finde ich unnötig und in keinster Weise nachvollziehbar.

Stocker war am Limit und Kalou wirkungslos.
Beim Gegentor wars eien Fehlerkette….aber mich ärgern solche masslos arroganten und vor allem unangebrachten Kommentare, die eine solche Niederlag am Coaching festmachne wollen


Bakahoona
25. April 2015 um 20:27  |  463374

In der 60en Minute dachte ich mir, egal wie das Spiel noch ausgeht, heute hat Hertha bundesweit in einigen Herzen gepunktet. 1:0 gegen die Bayern, auch wenn’s ne B-Mannschaft war, Respekt an alle Beteiligten. Was die Schulz Chance betrifft, das war so großartig von Neuer gehalten, wie er noch den Oberarm hochreisst, da mach ich NS keinen Vorwurf. Schade allerdings um die Gelegenheit ein klein wenig HerthaHistorie geschrieben zu haben. Burchert war stark und ich war beeindruckt von seiner generellen Ausstrahlung. Ruhig und sicher TK vertreten und wenn gefordert zur Stelle.


ahoi!
25. April 2015 um 20:27  |  463375

alte Dame // 25. Apr 2015 um 20:21

nicht schon das fell des bären verteilen bevor er erlegt ist… erstmal müssen wir die klasse halten. wird schwierig genug. ich glaube nicht, dass die 34 punkte reichen. und um zu punkten, sollten wir vorne schon was reissen. da reicht es eben nicht 80 minuten hinten sicher zu stehen (denn wie sagte herberger so schön…). dortmund, gladbach und hoppenheim werden ihre besten offensivkräfte ja nicht schonen…


alte Dame
25. April 2015 um 20:28  |  463376

@coconut

Deswegen sagte ich ja: noch 2-3 offensive verpflichten.
Trotzdem, Baumjohann kann uns schon helfen wenn er fit bleibt.
Vom großen Zampano im OF habe ich nirgendswo geschrieben.


pathe
25. April 2015 um 20:29  |  463377

Nächste Woche nehmen sich Paderborn und Freiburg Punkte gegenseitig weg und Stuttgart, Hamburg und Hannover haben keine leichten Auswärtsspiele.
Ich sehe dem Rest der Saison sehr gelassen entgegen und bin, was die Saison betrifft, ganz bei @alte Dame.


psi
25. April 2015 um 20:29  |  463378

Um es mal positiv zu sehen, unser Torverhältnis ist nicht versaut.


pathe
25. April 2015 um 20:31  |  463379

@psi
Ich habe da heute sehr viel mehr Positives gesehen…


Bakahoona
25. April 2015 um 20:32  |  463380

Wer hätte vor dem Spiel gesagt wie würden heute eine Gelegenheit bekommen, uns darüber zu ärgern heute bei den Bayern nicht GEWONNEN zu haben??? Danke ans Team und Trainer für den schönen Fußballabend.


ahoi!
25. April 2015 um 20:34  |  463381

@backs: „schlag ins gesicht der mannschaft“… was willst du damit sagen, willst du (überspitz formuliert) neue „dolchstoßlegenden“ kreieren? … frei nach den motto: die bösen foristen sind schuld.

by the way. nicht die mannschaft wurde hier soeben kritisiert sondern die wechsel. und genau die waren auch für mich nicht nachvollziebar.


ahoi!
25. April 2015 um 20:35  |  463382

smiley vergessen!


Etebaer
25. April 2015 um 20:35  |  463383

Achtbares Ergebnis, wenn auch eine große Chance vertan, müssen wir noch viel besser machen.

Nächste Woche geht’s nach dem Motto:
Frömmer sein als die Frommen!

Dann kann es bald die Order geben: Feier Frei!


coconut
25. April 2015 um 20:38  |  463384

@backstreets29 // 25. Apr 2015 um 20:25
Sag mal kannst du oder willst du es nicht verstehen?
Was hat denn das mit „Dreck werfen“ zu tun, wenn ich kritisiere, das man den agilen Stocker gegen die Transuse Hegeler wechselt? Das man Schulz raus nimmt und somit die linke Seite schwächt? Kalou raus war OK. Aber dafür hätte dann ein Wagner rein gehört.
Falls Stocker platt war, dann Marcel für ihn, auch OK.

Das hat rein gar nichts mit der Leistung heute zu tun. Die war mehr als OK und das Team war auch hervorragend von Pal eingestellt. Die Wechsel hingegen fand ich „speziell“ und nicht gelungen.
Meine Meinung.


Kettenhemd
25. April 2015 um 20:40  |  463385

Same procedure as every year…

Die chance war da z


ahoi!
25. April 2015 um 20:43  |  463386

auch bei den sky-kommentatoren ist von „verwechselt“ die rede – auch wenn die aussagen der muppet-show-opas natürlich längst nicht immer der weisheit letzte schluss sind 😉 aber hier liegen sie richtig!


25. April 2015 um 20:44  |  463387

Dardai und die Mannschaft haben bis auf diese eine Situation, die von Weiser sensationell initiiert war, eine fantaasitsche Leistung abgeliefert, die so vor dem Spieler jeder mit Handkuss genommen hätte.

Stocker war körperlich alle und Kalou wirkungslos war, war ersichtlicht.
Schulz hatte nach seiner Chance einen dicken Bruch im Spiel

ICH fand die Wechsel absolut nachvollziehbar.

Es wird gemckert, alles wird negativ gesehen und eine 0:1 Niederlage in München wird als „vercoacht“ dargestellt.

Ich habe heute eine extrem taktisch disziplinierte Mannschaft gesehen, die als erste in dieser Saison, die Bayern an den Rand einer Niederlage im eigenen Stadion gebracht hat.

Mit dieser Leistung wird sich jedes Team in der Bundesliga extrem schwer tun gegen uns zu Chancen zu kommen

Der Kader gibt keine 1-1 Wechsel bzgl Qualität her.
Dass Hegeler kein Stocker ist, ist klar, aber er war als Defensivkraft gedacht, verliert aber kläglich den einzigen Zweikampf. Blöd gelaufen

und jetzt die Gretchenfrage: Wie hättest du gewechseln?


J.H. Halvorsen
25. April 2015 um 20:53  |  463388

Man darf konstatieren, ein völlig unansehnliches Spiel gesehen zu haben. Auch weil Hertha viel zu passiv war und den Bayern eigentlich nie wirklich weh getan hat, ihnen zu keinem Zeitpunkt gezeigt hat, dass man über mehr Körner verfügt. Null Punkte somit, auf der Habenseite steht einzig, dass Herthas Tordifferenz keinen Schaden genommen hat.

Weiß auch nicht, was die diversen Trainer an Hegeler finden, trabt, nein, joggt so nebenher im Mittelfeld herum, hat am Ende dann eine Quote von 20% angekommener Pässe und 38% gewonnener Zweikämpfe …
Buchert hat einen Kopfball rausgeholt und ansonsten mindestens ein halbes Dutzend Unsicherheiten offenbart. Die Torhüter der Zukunft bei Hertha heißen eindeutig Gersbeck und Körber; vielleicht könnte man Danny aus den Birken (sic!) verpflichten, aber der hütet das Tor mit Gesichtsgitter und ist definitiv nichts für Pollenallergiker.

Ja, es lässt sich nicht leugnen, ich bin leichthin enttäuscht und missvergnügt. Für Mutlosigkeit habe ich wenig übrig.


K6610
25. April 2015 um 20:54  |  463389

Hegelers Einwechslung mag ja noch taktisch irgendwo, wenn auch schwer, nachvollziehbar sein, Hegelers Einstellung allerdings war eine bodenlose Frechheit in meinen Augen. Nicht nur dieser, entschuldigt geschätzte Bloggerinnen, mädchenhaft geführte „Zweikampf“ mit Umfaller und Ballverlust, sondern auch sein, sich daran anschließendes, teilnahmsloses „Quergetrabe“ erinnerte mich eher ans Dressurreiten, als an Profifussball. Erst recht weil er zwei Minuten vorher schon so einen „angedeuteten“ Zweikampf verloren hatte und auch da nicht sofort konsequent versuchte, verlorenes Terrain wieder gut zu machen…….oh man, ich ärgere mich gerade derart über diesen Spieler!!! Bringt alle um den verdienten Lohn mit dieser Unproffessionalität!!!


ubremer
ubremer
25. April 2015 um 20:57  |  463390

@SaschaBurchert

– aus der Rubrik ‚Angeber-Wissen‘ –  war der Herthaner mit den meisten Ballkontakten: 46
Beim FC Bayern – Jerome Boateng: 148


PreussischeProvinz
25. April 2015 um 20:57  |  463391

sich auf sky-artikulierversuche zu berufen find ich aber schon gewagt 😉


Inari
25. April 2015 um 20:58  |  463392

Augsburg ist ein Schlag in die Nieren.


25. April 2015 um 20:58  |  463393

@K6610

damit geh ich d’accord

Spiritus
Der gleich Quatsch wie immer. Jedem noch so minderbegabten Menschen wird eine ständige Wiederholung irgendwann langweilig. Du scheinst da die Ausnahme zu sein


pathe
25. April 2015 um 21:00  |  463394

@J. H. H.
Burchert ein halbes Dutzend Unsicherheiten…?


pathe
25. April 2015 um 21:01  |  463395

J. Boateng war heute imho der beste Mann auf dem Platz. Nicht nur wegen der meisten Ballkontakte.


alte Dame
25. April 2015 um 21:02  |  463396

@ahoi!

Da hast du absolut Recht!
Ich bin mir aber sicher, dass wir noch mindestens 3-4 Punkte holen.
BMG hat bei uns noch lange nicht gewonnen, auch Frankfurt nicht. In Dortmund kann man ebenso was holen etc.


ubremer
ubremer
25. April 2015 um 21:05  |  463397

@SebastianLangkamp

über die Leistung von Torwart Sascha Burchert:

„Sascha hat ein tolles Spiel gemacht. Er hat uns mehrfach vor dem Rückstand bewahrt und viel Ruhe ausgestrahlt.“


J.H. Halvorsen
25. April 2015 um 21:06  |  463398

46 Ballkontakte, stolze Zahl, aber hätte er nur behändere Füße.


PreussischeProvinz
25. April 2015 um 21:07  |  463399

schade um die Serie aber schönes Auftreten auswärts, nicht nur den Rasen geschändet…okok, jetzt kommen wieder die Sprüche mit gegen zweiten Anzug und so aber letzendlich können die Bauern froh sein über die Punkte
HaHoHe weiter gehts


Icke 030
25. April 2015 um 21:07  |  463400

Hegeler hats geschafft!!!

Er ist mir mittlerweile ein größeres Dorn im Auge als Ottl!

Raus Raus Raus

Ansonsten hats mir -den Mitteln entsprechend- gut gefallen, danke Pal


alte Dame
25. April 2015 um 21:12  |  463401

Leute, regt euch nicht mehr über Hegeler auf. Da sind wir uns sowieso alle einig. Wir kennen es nicht anders von ihm.
Als er reinkam sagte ich schon „Ok, einen Sprint von ihm werden wir nicht sehen, obwohl er noch frisch ist“

Er trabte wie immer nur übers Feld und dann sein Zweikampfverhalten gegen Weiser … mal wieder zum Haare raufen.


ahoi!
25. April 2015 um 21:14  |  463402

backstreets29 // 25. Apr 2015 um 20:44

bei mir würde ein hegeler nicht eine spielminute mehr kriegen. schon lange nicht mehr. ich kann dessen getrabe einfach nicht mehr sehen. fußball ist ein laufsport, ein zweikampfspiel. nichts davon sehe ich bei ihm. ich hätte ndjeng für stocker gebracht. kalou hätte ich auf dem feld gelassen (prinzip hoffnung, denn die stirbt bekanntlich zuletzt). wenn dann bestenfalls eins-zu-eins mit wagner gewechselt. und in sachen burchert bin ich bei halvorsen (unsicherheitsfaktor). wenn kraft und jarstein schon ersetzt werden müssen, dann bitte mit gersbeck!

und noch was grundsätzliches: das ist ist ein fußballblog. so eine art stamtisch, da darf man auch mal seine kritik an trainerentschedidungen äußern, ohne dass man dafür gleich von anderen frontal angepampt werden muss… (zumal ich – und viele andere – dardais arbeit druchaus schin positiv begleitet habe, zuletzt heute morgen für seine einstellung, seine positive art, etc.!


ahoi!
25. April 2015 um 21:17  |  463403

ich habe schon mal gesagt. das beste an hegeler ist sein geburtsort… 😉


K6610
25. April 2015 um 21:18  |  463404

Wenn man hier die Möglichkeit hätte, seinen Post in gaaaaaanz kleiner Schrift (Arial 4 oder besser 2) zu verfassen, dann würde ich mich ja trauen kundzutun welchen Wechsel ICH vollzogen hätte……..


ahoi!
25. April 2015 um 21:21  |  463405

K6610 // 25. Apr 2015 um 21:18

fängt dein einwechselspieler womöglich mit „r“ an und hört mit „y“ auf???


coconut
25. April 2015 um 21:27  |  463406

Von mir kannst du dich weiter an dem Wörtchen „Vercoacht“ hochziehen @backs.
Du solltest aber registrieren, das ich ein „in gewisser weise“ davor setzte…..

Das die Mannschaft ansonsten eine tolle Leistung abgeliefert hat und sehr gut eingestellt war, habe ich nicht nie in Frage gestellt. Die Jungs haben sich super präsentiert und, ganz wichtig, sie werden dadurch keinen „Knacks“ bekommen. Eher im Gegenteil. Selten waren wir so dicht dran, da einen (verdienten) Punkt mitzunehmen.
Kein Beinbruch, wäre aber toll gewesen.

Nun Mund abwischen und BMG ärgern. Auch wenn ich die mag. Mindestens 1 Punkt wäre schön. 3 Punkte überragend.

#Weiser
Da sollte man durchaus mal „anklopfen“. Der kann wenigstens gute Flanken schlagen. Etwas das dem ansonsten guten Beerens nahezu völlig abgeht…..
Ich denke aber, da werden sich andere Vereine um ihn bemühen und wir am Ende keine Chance haben.


J.H. Halvorsen
25. April 2015 um 21:27  |  463407

Trau dich, K6610! Wer etwas anderes wollte als Ronnys Einwechselung, ist mir persönlich fast schon suspekt.

Zumal „Platte“ die Freistoßflanken diesmal relativ oft versemmelt hat, wohin der Ball sich senkte, war auf 10 Metern kein einziger Herthaner.


U.Kliemann
25. April 2015 um 21:29  |  463408

Meinen Respekt für die Leistung der gesammten
Herthamanschaft heute. Noch ein kleines i Tüpfelchen für das Zitat von Pal: Bayern hat
verdient gewonnen! Für mich nicht, aber das
rechne ich Pal hoch an. Würde mich mehr als freuen, wenn es mit ihm weitergeht.


Inari
25. April 2015 um 21:31  |  463409

Wenn wir nicht noch 3 Punkte holen steigen wir ab. Aber heute hat mich das gesehene erneut positiv gestimmt. Hinten stehen wir gut, vorne haben wir zumindest Chancen (auch wenn wir die kläglich vergeben). Ich hoffe, dass wir irgendwo noch diese 3-4 Punkte holen, die uns fehlen.wird jedenfalls sehr knapp.


25. April 2015 um 21:31  |  463410

von der kleinen immerhertha- Runde zurück, leider etwas angeschlagen, sonst wäre ich gerne länger geblieben. die Stimmung schätze ich so ein : die allermeisten waren positiv überrascht, dass wir so wenig zugelassen haben und einigermaßen zufrieden. Die Chance von Schulle war natürlich der Knackpunkt . Ich fand den Jungen heute klasse. Schade, das er sich nicht krönen konnte 😉 Bayern hat die Hertha am Ende dann doch erdrückt. Für mich war die Einwechslung von Hegeler ein Fehler. Bin mit der Kritik von @ coco einverstanden. Die Wechsel hatten vorhersehbar zur Folge, dass Hertha noch tiefer vor das eigene Tor gedrückt wurde . “ Vercoacht“ geht mir einen Tick zu weit, aber warum sollte man das nixht sagen dürfen? Ich als ausgewiesener Luhukay- Sympathisant habe dem mindestens dreimal dieses Etikett angeheftet.Ich würde sagen: unglücklich waren die Wechsel allemal. Kalou gegen Wagner und jeden, außer Hegeler..und wir hätten vielleicht den Punkt nach Hause genommen.
Birchert war stark, auch, wenn ähnlich wie Kraft bei langen Flanken etwas unsicher wirkte und leichte Einschätzungsschwächen zeigte. Aber unterm Strich, eine tolle Leistung. Die IV hat ihn toll unterstützt. Langkamp/ Brooks von Anfang die gesamte Hinrunde im Team und wir wären nie so oft überspielt worden..Und es zeigt sich: es ist eben doch beruhigend, wenn man genügend Zentimeter zur Verfügung hat..
Es wird in den letzten Spielen jeweils sehr eng werden. Viel mehr Punkte als die 18 der Vorrunde, werden es am Ende der RR wohl auch nicht werden 😉


25. April 2015 um 21:38  |  463411

So weit so ungut coconut // 25. Apr 2015 um 20:38 Uhr. Hertha hat mit Mühe 18 Mann zusammen gekratzt für die Fahrt nach München. Und sie haben sich achtbar dort geschlagen. Ob Dardai unter diesen Umständen hätte anders wechseln können und ob andere Einwechselspieler mehr gebracht hätten, weiß ich nicht. Was erwartest du in dieser Situation von Ronny, Heitinga oder Niemeyer?


K6610
25. April 2015 um 21:39  |  463412

Ja klar, heute wäre so ein idealer Zeitpunkt gewesen, wie ich ihn vor Monaten schon mal formuliert hatte. An Stelle von Kalou Ronny als einzigste Spitze aufgeboten, hätte bedeutet, im Spiel nach hinten keine oder nur eine (zu vernachlässigende) leichte Schwächung.
Aber, für den Fall einer Offensivaktion Herthas, hätte man mit Ronny einen ballsicheren, schußstarken Techniker als Anspielstation gehabt, incl. der Option, einen guten Standardschützen parat zu haben.

Vielleicht hätte sich dann auch Boateng etwas offensiv zurücknehmen müssen, der schaltete sich ja immer mehr in die Bayernangriffe mit ein. Wir werden es nie erfahren.

Jedoch so suboptimal wie es heute gelaufen ist mit den Wechseln, da hätte es mit meiner Variante sicher nicht groß schlechter verlaufen können.


25. April 2015 um 21:41  |  463413

Jepp U.Kliemann // 25. Apr 2015 um 21:29 und Inari // 25. Apr 2015 um 21:31 Uhr.


25. April 2015 um 21:43  |  463414

Leider erfahren wir nicht K6610 // 25. Apr 2015 um 21:39, wer bei Hertha unsere Kommentare liest, so dass keiner weiß, ob deine interessante Idee jemals das Auge oder Ohr der Trainer erreichen wird. 😉


Inari
25. April 2015 um 21:45  |  463415

Ronny bringen ist vollkommen außer Frage.


25. April 2015 um 21:49  |  463416

Bei der Einschätzung des Spiels an sich, bin ich sehr nah bei @ coco und @ ahoi.

so weit ich das in der Kneipe gesehen habe:

Burchert 2-
Pekarik 2
Langkamp 3
Brooks 3
Platte 3
Lusti 4
Schelle 3
Haragucxi 3,5
Schulle 3
Kalou 4,5
Stocker 3
Hegeler ?
Schiri 3 , hätte einem Bayern zwingend Gelb geben müssen ( Ellenbogen), , aber ansonsten in einem fairen Spiel unauffällig.


jenseits
25. April 2015 um 21:50  |  463417

Sehe ich beinahe komplett anders. Kalous Spiel fand ich heute vor allem defensiv stark und ich meine, ohne ihn hätten wir uns sehr wohl geschwächt.

Zumindest 80 Minuten lang hat die Mannschaft alles richtig gemacht, defensiv sicher gestanden und sich dennoch ein paar gefährliche Torchancen herausgearbeitet, die leider nicht verwandelt werden konnten. Das war heute vor allem eine Frage der Konzentration, für 90 Minuten hat es leider nicht ganz gereicht. Schade.

Ganz starkes Spiel heute von Pekarik.


Derby
25. April 2015 um 21:51  |  463418

Starke Leistung gegen immer noch gut Bestückte Bayern.

Pekarik bester Mann – Klasse. Super IV und Schulz fand ich auch stark – wie immer in München. Neuer hat super gehalten. Schade.

Bei den wechseln bin ich bei K6610 – ich hätte auch Ronny für Kalou gebracht und vielleicht Schelle rausgenommen. Laut Spiegel soll er nur 30% seiner Zweikämpfe gewonnen. Aber hinterher ist man immer schlauer.

Jetzt Gladbach schlagen und alles ist gut.

Wird schon. Schade um den schönen Punkt – wäre heute verdient gewesen.


Bolly
25. April 2015 um 21:52  |  463419

Auch schon wieder beruhigt vom Spiel & trotzdem zufrieden. Klar, wie kann man das nach einer NL? Ich befand das wir recht mutig spielten, lange (bis ca. 70.) ließen wir uns nicht eindrängen. Für mich beide Wechsel falsch. @Apo und andere gut beschrieben. Dadurch waren Boateng und Dante die Aufbauspieler. Eigentlich genau, das was Dardai in der PK ansprach ist dann eingetreten.

Unsere Runde sehr angenehm, wobei persönlich mir der Abstand zum Bild hätte „kürzer“ sein können.
Schönen Abend @all
Gegen Gladbach haben wir Matchball & ich hoffe wir nutzen Ihn auch aus.


Kettenhemd
25. April 2015 um 21:52  |  463420

Ronny? Ne das hätte eher ein 3:0 gegeben als einen Sieg.

In München bleiben die Punkte jedes Jahr. Die Gelegenheit war günstig aber bei weitem nicht zwingend. Diese Hertha wäre vor ein paar Monaten mit 3 Toren unterschied in muenchen untergegangen.

In sofern ist alles gut außer die Ergebnisse der Konkurrenz. Gewinner müssen wir wie zu erwarten war wo anders.


jenseits
25. April 2015 um 21:55  |  463421

Lusti ne 4, @apo? Für mich Zweitbester nach Pekarik, zweikampfstark und als einer der wenigen in der Mannschaft heute passsicher.


ubremer
ubremer
25. April 2015 um 21:56  |  463422

@Taktik

die Kollegen von @spielverlagerung haben Bayern–Hertha ausgewertet – hier


Traumtänzer
25. April 2015 um 21:56  |  463423

#International
Das Spiel wurde von Pal ja auch als Test des eigenen Spielsystems unter „internationalen Bedingungen“ gesehen. Kann man wenigstens festhalten, dass wirs international nicht drauf haben. Bayerns Plan ist genau aufgegangen… erwartet schwer zu knackende Hertha-Defensive etwas bespielen und ein spätes 1:0 – reicht! Sehr effizient.
Schade, schade, dass wir uns nicht mal mit dem Punkt belohnt haben. Aber es zeigt auch, dass wir vorne schon eben generell sehr harmlos sind. Da kommt ja in dem Sinne nicht viel geplant zu Stande und die Chancen, die wir dann haben, werden kläglich versemmelt. So geht das eben auch international schief. Aber davon sind wir ja zum Glück aktuell meilenweit entfernt, so dass man sich darum auch erst mal weiter keine Platte machen muss.


U.Kliemann
25. April 2015 um 21:58  |  463424

Gegen BMG zu gewinnen wäre super, aber selbst @cameo „gönnt“ uns ja nur einen Punkt! Sollen
sie doch VW schlagen ,das reicht doch.


25. April 2015 um 21:59  |  463425

Meine 50 cts gehen pro Kalou und pro Lustenberger – wie von jenseits. Solange die Kraft bei ihnen reichte, haben sie defensiv hervorragend gearbeitet. Ich hätte mir von Hegeler, Wagner und Ndjeng mehr Defensvistärke gewünscht.


K6610
25. April 2015 um 22:01  |  463426

@Kettenhemd 21:52

3-0? Erkläre das mal und spreche……..bitte


jenseits
25. April 2015 um 22:07  |  463427

Die Konkurrenz war doch nicht unnett heute. Stuttgart, Freiburg und Köln nur 1 Punkt, Hannover und Frankfurt verloren, nur der schöne Bruno konnte 3 Punkte einheimsen.


ahoi!
25. April 2015 um 22:07  |  463428

in der tat: pekarik hat heute ein sehr, sehr starkes spiel gemacht. für mich sicherlich eines seiner besten spiele für uns (auch wenn ich an dieser stelle zugeben muss, dass ich für gwöhnlich nicht so sonderlich bewusst auf den „kleenen“ achte). und in sachen IV bin ich ohnehin schon lange bei@apo und den „langen kerls“. da geht nix drüber! :-). war auch einer meiner größten kritikpunkte an jos, das er brooks nicht mehr vertraut und ihm zeit gegeben hat. denn der mann zahlt vertrauen, wie wir heute sehen, durchaus mit leistungen zurück!

und ja shit, insgeheim habe ich schon gehofft, dass wir hier dieses jahr nicht so lange (um den klassenerhalt zittern müssen… kann nur hoffen und beten, das uns am ende die liegen gelassen punkte von h96, köln und vor allem freiburg (dardais lehrgeld) nicht noch auf die füße fallen.


25. April 2015 um 22:08  |  463429

@ jenseits: ich nheme das Spiel im TV zugegeben, ungenau wahr, und würde bei Lusti nicht streiten. Der fiel mir nicht auf und irgendwie hadere ich diese Saison arg mit ihm. Da könnte mir locker der Gaul durchgegangen sein. Ich mag dessen Spiel seit einigen Monaten nicht mehr. # selektiveWahrnehmung. Kalou sehe ich mit den Augen eines Stürmers. Und da sehe ich echt wenig, was mir gefällt.


ahoi!
25. April 2015 um 22:09  |  463430

ersetze in meinem letzten post bei brooks „mehr“ durch „häufiger“


jenseits
25. April 2015 um 22:17  |  463431

@apollinaris // 25. Apr 2015 um 22:08

Macht ja nichts. Bei Lusti waren wir schon immer unterschiedlicher Meinung. 😉

Nur die 4 und damit die Einschätzung als schlechtesten Herthaner (Kalou nehme ich mal raus) in München, konnte ich nicht nachvollziehen.


U.Kliemann
25. April 2015 um 22:19  |  463432

Es ist für mich einfach fürchterlich,wenn ich auf Spiele der „Konkurenz“ schauen muß, da spielt Bayern zum Bsp. am 33.Spt.in Freiburg,ist bereits
D.M. und hat die Halbfinals gegen Barca hinter sich. Was soll bei diesem Spiel also passieren ?
Unter J. H. wäre das für mich noch klar gewesen.


ubremer
ubremer
25. April 2015 um 22:21  |  463433

@JohnBrooks/JosLuhukay

war auch einer meiner größten kritikpunkte an jos, das er brooks nicht mehr vertraut und ihm zeit gegeben hat. denn der mann zahlt vertrauen, wie wir heute sehen, durchaus mit leistungen zurück!

Realitätscheck:

Hertha-Spiele von Jos Luhukay: 87
Hertha-Spiele von John Brooks: 58*

* Brooks musste wegen einer Schulterverletzung (zugezogen am 22. September 2013) zehn Spiele aussetzen

Fazit: der größte Förderer der Karriere von John Brooks war j-lu


U.Kliemann
25. April 2015 um 22:22  |  463434

r


25. April 2015 um 22:40  |  463435

Ich sehe das sehr ähnlich, hatte es vor kurzem auch hier mal angemerkt: Luhukay hat den Brooks gekitzelt, geärgert und gefördert, besser gemacht. Als er mal auf die Tribüne geschickt wurde, war ich mächtig sauer, aber im Nachhinein: er hat ihn besser gemacht. Der richtige Trainer zum richtigen Zeitpunkt. Brooks hat sich bei mir in’s Herz gespielt, mag auch dessen Ausstrahlung: da ist ne Menge Bumms drin, ohne arrogant zu wirken. “ Kann ein richtig Guter werden“
@ jenseits: bei Lusti bin ich hin-und hergerissen. Als Kapitän und Spieler im Abstiegskampf hat er bei mir vergeigt…Luschig. Er ist ein sensibler, schlauer Spieler..aber irgendwas fehlt (mir). Aufgrund seiner Stellung sehe ich ihn sicher auch kritischer als andere. Und das ist streng genommen, unfair 😳


Kamikater
25. April 2015 um 22:56  |  463436

Thanx, @hurdie


ahoi!
25. April 2015 um 22:57  |  463437

@ub: mag sein. doch zahlen sprechen längst nicht immer die ganze „wahrheit“ aus. was sie zum beispiel nicht berücksichtigen sind die – sagen wir mal – zumindest nicht immer nachvollziehbaren wechsel von der startelf auf die tribüne und zurück in den kader, die ja nicht nur mir zuweilen vorkamen wie „sanktionaden“.


ahoi!
25. April 2015 um 23:06  |  463438

by the way: @ub: hast du eigentlich noch kontakt zu luhukay? und hast du eine idee, was dran ist an den h96-gerüchten?


Bakahoona
25. April 2015 um 23:08  |  463439

@apo, ich bin bei fast allen Inhalten und Beobachtungen bei dir, doch bei Lusti stellt sich die Sache so da, dass sein Wert immer beim Ausfall erst merkbar wird.


ubremer
ubremer
25. April 2015 um 23:10  |  463440

@ahoi,
sorry, alles verkehrt. J-lu hat Brooks zu einem Profispieler gemacht (in dem er ihn in der 2. Liga kontinuierlich eingesetzt hat). Er hat ihn zum Bundesliga-Spieler gemacht (trotz extremer Schwankungen in den Leistungen). Parallel haben Brioks Leistungen bei Hertha dafür gesorgt, dass er im Sommer 2013 US-Nationalspier und im Sommer 2014 WM-Spieler geworden ist).
In dieser Saison hat Brooks von 30 Spielen 24 absolviert. Diese Einsatzzeiten wären für Brooks unmöglich zu erreichen gewesen, ohne das Vertrauen von j-lu in Brooks


jenseits
25. April 2015 um 23:10  |  463441

Nö, ich merke ihn auch dann, wenn er spielt. 🙂


hurdiegerdie
25. April 2015 um 23:12  |  463442

Das Spiel k.. mich an, für mich das Schlimmste was passieren konnte. Wirklich gut dagegen gehalten, gute Chancen und danndieses blöde Tor. Lieber klar verlieren als so. HAlt eine Frage von Effektivität und Effizienz
Für Kami: http://www.australianprescriber.com/magazine/23/6/114/5

Aber es war zweitrangig für mich. 2-mal jetzt wirklich liebe Immerherthaner getroffen, und manche kannte ich noch nicht, Viel Spass, viel Know-how, und ein bisschen Bier.

Für mich hat das die doofe Niederlage mehr als ausgewogen. Danke an die Truppe.


ahoi!
25. April 2015 um 23:22  |  463443

@ub: darum ging’s doch jetzt gar nicht, ob jos brooks zum profi- oder bundesligaspieler gemacht hat, oder nicht. es ging um vertrauen bzw. „strafen“ (tribüne) auch und gerade nach fehlern…


25. April 2015 um 23:28  |  463444

@hurdiegerdie // 25. Apr 2015 um 23:12:

Ich finde es super, dass Du am Donnerstag und am heutigen Tag trotz Deiner zahlreichen anderweitigen Verpflichtungen bzw. Vorhaben sehr viel Zeit für die einheimischen Immer Herthanerinnen und Immer Herthaner aufgebracht hast.

Also vielen lieben Dank auch an Dich für alles!

Bis hoffentlich sehr bald.


25. April 2015 um 23:30  |  463445

@ baka: ..versprochen: ich werde die nächsten Spiele versuchen, mir Lustis Spiel noch neutraler anzuschaun. Kann wieklich sein, dass ich da mit ner nicht gut genug geputzten Brille schaue. 😉


jenseits
25. April 2015 um 23:35  |  463446

@hurdiegerdie // 25. Apr 2015 um 23:12

Daran ist einzig und alleine Pep schuld! Hätte er Thiago schon in der 60. eingewechselt, wäre das 1:0 schon früher gefallen und wahrscheinlich auch noch ein spätes 2:0. 😉


coconut
26. April 2015 um 0:33  |  463447

Ich mag den Pal….. 😉
Zitat aus der MoPo:
„Die erste Halbzeit hat gut ausgesehen“, sagte Hertha-Trainer Pal Dardai. „Als die Mannschaft in der zweiten Hälfte nachgelassen hat, wollte ich mit den Einwechslungen etwas Schwung reinbringen, aber das hat nicht so geklappt. Beim 0:1 hätten wir ein taktisches Foul machen sollen. Aber Glückwunsch an die Bayern und Glückwunsch zur Meisterschaft.“

….nein, ich sag da nichts weiter zu, außer….
…ich finde seine ehrliche, unverstellte Art einfach bemerkenswert gut. Ich könnte mir zur Zeit keinen besseren Trainer bei Hertha vorstellen.
Natürlich wird sich zeigen müssen, ob das Duo auch das Team zu einem spielerisch besserem entwickeln kann. Aber das ist eine Aufgabe für die nächste Saison.


26. April 2015 um 0:51  |  463448

die unverstellte Art vom Dardai berührt mich auch sehr. Hört sich immer doof an, wenn ein Laie das sagt, aber ich smache es trotzdem: ein Trainer- Talent. Ich wünsche ihm sehr, das er sich in Ruhe entwickeln kann. Eigentlich kommt der job fast zu früh..


26. April 2015 um 7:47  |  463449

Guten Morgen

Pal kommt authentisch rüber, auch wenn ich mich frage, wie man mit Hegeler Schwung bringen will.

Bei Brooks/Jos sollte man auch Klinsmann nicht vergessen, der bei der Behandlung von Brooks mit Luhukay auf einer Welle funkte und die sich häufig austauschten.
Der Erfolg gibt ihnen Recht


sunny1703
26. April 2015 um 7:48  |  463450

Schade,das hätte schon Punkt 35 sein können. Nun also vielleicht gegen Gladbach,wenn Hertha so spielt wie gestern sind sie auch in dem Spiel nicht chancenlos.

Burchert 3 einige Unsicherheiten in der Strafraumbeherrschung, einige Schüsse pariert,strahlte aber Ruhe aus. Ein ordentlicher Ersatz.

Pekarik 2+ eine Klassepartie von Peter, nahm die linke Seite der Bayern völlig aus dem Spiel und mühte sich nach vorne
Langkamp 2 die Mitte war dicht bis zum Gegentor
Brooks 2 ebenso wie Langkamp
Plattenhardt 2- wieder eine gute Partie,allerdings stand er hinten nicht ganz so sicher wie auf der anderen Seite Pekarik

Lustenberger 3 konnte nach der Einwechslung vvon Thiago ein Bayernaufbauspiel nicht mehr verhindern. Bis dahin klappte das gut. Nach vorne wie üblich schwach
Skjelbred 3 wie Lustenberger

Schulz 3+ wäre eine bessere Note,aber Nico und seine Schwäche in solchen Situationen wie die gegen Neuer,ansonsten mit Genki um einiges besser als ÄBH und vor allem Beerens,vor allem weil beide ihre Defensivaufgaben erledigen
Haraguchi 3+ defensiv stark,offensiv fiel er gegenüber Schulz ab
Stocker 4, wenig kreatives im Aufbau,

Kalou 4- hing etwas in der Luft,war bemüht,

Ndjeng 3 kam gut ins Spiel rein
Hegeler 5 eine ganz schwache Jokerrolle

Dardai 2- tja die Wechselfrage. Den ersten Wechsel konnte ich noch verstehen,da Kalou nicht im Spiel war. Doch den Stocker/Hegeler Wechsel fand ich zu defensiv,hier wäre Wagner oder Ronny für meinen Geschmack besser gewesen,aber hinterher ist man immer schlauer,Bayern konnte auch richtige Klasse noch von der Bank bringen und dann kippte das Spiel ein wenig. Ansonsten stand Dardai kurz davor seine „Gesellenprüfung“ zu bestehen,die Mannschaft war gut eingestellt.

Schiri 1- bot eine Klasseleistung, bis auf eine vielleicht Gelbe für einen Bayernspieler. Doch er bleibt ein Schiedsrichter unter dem Hertha wenig Punkte holt.


Kamikater
26. April 2015 um 7:50  |  463451

Schulz MUSS das Tor machen! Alles andere interessiert mich nicht!


Kamikater
26. April 2015 um 7:55  |  463452

@Hurdie
Ineffizienz wird ab heute in den Einheiten 1 Schulz gerechnet.


Kuddi Müller
26. April 2015 um 7:58  |  463453

Was hat sich der gute Pal nur dabei gedacht, Hegeler einzuwechseln ? Dieser Mann ist von seiner Körpersprache eine einzige Provokation. Nicht nur, dass er sich kreisligamäßig von Weiser beim entscheidenden Tor hat ausspielen lassen: dieses gleichmäßige Getrabe im Mittelfeld treibt einen die Zornesröte ins Gesicht. Bärenstark hingegen Pekarik und unsere beiden Innenverteidiger.


K6610
26. April 2015 um 8:03  |  463454

Habe mir den Alleingang von Schulz nochmals angesehen und bin der Überzeugung, er hat alles richtig gemacht.
Leider traf er auf den derzeit besten Torwart dieses Planeten.


26. April 2015 um 8:11  |  463455

die beste Szene im Spiel war doch der Einwurf von Neuer 😉

aber warum bekommt Thiago keine entsprechenden Karten ???
letztens sein Kung-Fu-Auftritt und gestern gleich nach seiner Einwechslung erstmal Pekarik den Arm auf die Nase gehauen …


26. April 2015 um 8:13  |  463456

Spieler des 30. Spieltags muss aber PML werden !


Kamikater
26. April 2015 um 8:19  |  463457

Hier mal ein klassisches Beispiel von gypischer Bayernpresse: falsch, verlogen, unverschämt und Hertha wieder mal Größenwahn unterstellend (@apo) und das, obwohl es genau anders herum war:
http://m.welt.de/sport/fussball/bundesliga/fc-bayern-muenchen/article140081214/Bayern-siegt-und-kann-am-Sonntag-Meister-werden.html

„…klar bessere Bayern…“ „…Hertha mit der vorab Twitter-Message übermütig“. „Abgesehen von Schulz‘ Chance und ein paar anderen leicht kritischen Situationen hatten die Bayern das Spiel im Griff. “

Arrogantes von Bayern bezahltes Dreckspack! Da stimmt nicht ein Satz!

Hertha war mindestens ebenbürtig. es wird nur über Bayern und die ach so geschwächte Mannschaft gesprochen. Und Hertha wird mit seinen Saisondauerverletzten gar nicht erst erwähnt.

Wenn es nich eines Beweises bedurft hätte, warum
man sehr wohl diesen Verein mehr als nur nicht mögen kann, so ist er nach diesem Spiel und solcherlei Schreibern deutschlandweit erbracht.


Kamikater
26. April 2015 um 8:24  |  463458

@K6610
Wie kann einer, der alleine vor Neuer steht und als Profi wissen müssste, dass der nur Flachschüsse an sich vorbei lässt, alles richtig gemacht haben?

Genau das Gegenteil ist der Fall: Schulz hat alles falsch gemacht!

Ich habe keine Lust mehr, ewig als einziger Club weltweit, nette aber unfähige Jungspieler in Schutz zu nehmen.


K6610
26. April 2015 um 8:49  |  463459

@Kamikater

hmmm, so hat jeder seine eigene Lesart. Wenn man beide Vereine in Relation zueinander setzt, lese ich den Artikel keineswegs als „Niedermachen“ der Hertha, zwischen den Zeilen zollt man der Hertha da sogar etwas Respekt finde ICH.
Nur das mit der „Klatsche“ haben die in München nicht so ganz verstanden. Mir scheint, Ironie ist nicht Hauptfach an bayerischen Journalistenschulen. 😉

Noch eins wegen Schulz. Er bekommt von Neuer die lange Ecke angeboten und entscheidet sich bewußt fürs kurze Eck und das auch noch mit dem Außenrist, Chapeau. Nur Neuers toller Reflex mit dem rechten Arm verhindert den Einschlag.
Hätter er die lange Ecke genommen, den hätte Neuer doch mit der Mütze rausgefischt glaube ich.


26. April 2015 um 9:04  |  463460

Es waar die „eine“ Chance, die man gegen die Bayern bekommt.

Wechsel Stocker: Der war einfach platt.
Und wir haben niemanden von der gleichen Qualität auf der Bank
Beim Gegentor läuft Weiser 1 gg 4, da muss der zur Not auch einfach mal gefällt werden.

Grundsätzlich ist es aber so,, dass Dardai/Widmayer das geschafft haben, was auch bei Favre höchste Priorität hatte: Es muss für den Gegner extremst schwer sein gegen Hertha zu Chancen zu kommen. Und genau das ist es.
Hertha hat sich mit diesem Spiel viel Respekt erspielt


pax.klm
26. April 2015 um 9:07  |  463461

Kamikater // 26. Apr 2015 um 08:24

Bin da VOLL bei Dir, diese völlig überbezahlten internationalen Stars, wie zb
ein Messi, die kriegen im Endspiel nicht den Ball am Neuer vorbei.
Sofort rausschmeißen aus der Nati, diese Tango Tänzer, Nichtskönner, dieses gehype von kleigewachsenen Mitläufern, ehrlich…

Von Nico hätte ich mindestens erwartet, den Ball nimmt er zum TUNNELN, echt
g a n z schwach…


pax.klm
26. April 2015 um 9:12  |  463462

sunny1703 // 26. Apr 2015 um 07:48

Die Innenverteidigung kommt mir zu gut weg, letztlich waren sie beim Gegentreffer nicht richtig zugeordnet, 5m Abstand zum Schützen, genauso wie die anderen „Helden“ dieser Situation, Schade.


pax.klm
26. April 2015 um 9:23  |  463463

Achso sunny, der Stocker kommt mir bei Dir eindeutig zu schlecht weg…


Blauer Montag
26. April 2015 um 9:32  |  463464

*sieht*
Hertha am Ende ….
der Personaldecke.

Schade, dass die Einwechselspieler nicht in der Lage waren, dem „Druck“ der Bayern stand zu halten bis zum Schlusspfiff. Hoffentlich bietet der Kader dem Trainer für die letzten 4 Spiele mehr Alternativen als gestern Abend, um die Saison zu einem guten Abschluss zu bringen. Eine Rückrunde, die abschließt mit:
– dem Klassenerhalt
– 18 Punkten oder mehr,
wäre für mich eine gute Rückrunde.


Herthas Seuchenvojel
26. April 2015 um 9:37  |  463465

ach kommt, die Welt dreht sich noch
hab heute morgen mit einem eingefleischten Bayernfan geredet, der sehr einsilbig und kopfschüttelnd das Spiel gestern kommentierte
dazu Nicos Chance schwer zum Schlucken brachte
hey, überlegt mal, was für Klopse sich Jerome damals in dem Alter noch leistete und dies teilweise noch heute tut
wir haben allen Grund stolz zu sein

mir persönlich fehlt Schieber
nix gegen Kalou, ich mag den kleenen Grinsekopp
solch eine Flaute hat selbst der Lange schon erleben müssen
trotzdem, mit nur Wagner in der Hinterhand….
bis heute hab ich Bauchschmerzen, daß wir Ramos und Lasso abgegeben haben
das hätte mit Schieber zusammen ein 40-50 Tore Sturm werden können
(jaja, ich weiß, wir haben unsere Transfers genau aus diesen Einnahmen finanzieren können)

@ub : RESPEKT für 13:21
die Zeit muß man sich erstmal nehmen, derart ausgiebig antworten zu wollen
besonders in der Hinsicht, daß du keinen einzigen Cent zusätzlich dafür bekommst
ABER ich verspreche dir: du wirst keine inhaltliche & sachliche Erwiderung vom Ankläger darauf bekommen
jetzt wird 2 Wochen inhaltlich mit anderem Themen abgelenkt und dann steht die Litanei (welche viele von uns schon auswendig können) erneut an
wollen wa drauf wetten? magste? 😉


26. April 2015 um 9:39  |  463466

Pep iss ja ein Jammerlappen :mrgreen:
PK danach https://www.youtube.com/watch?v=kTsBfsguM1I


kraule
26. April 2015 um 9:48  |  463467

Tolles Erlebnis mit einer guten Einstellung.
Bis Prinz Valium das Feld betrat…..
Nach Ca. 5Minuten gab es eine Szene im Mittelfeld, wo er den Eindruck machte, es läuft die Verlängerung und er hat schon 14Km Laufleistung abgespult…..
Burchert war absolut OK, ebenso wie Kalium.
Bester Mann P.P.!
Schulz? Schade!


blauball
26. April 2015 um 9:50  |  463468

So eine Leistung, nun schon mehrere Spiele, hätte ich vor ein paar Wochen nicht erwartet. Bayern verhauen auch mit der B-Elf regelmässig ganz andere Truppen. Hertha war taktisch super eingestellt. Die Spieler voll motiviert und körperlich fit. In der Offensive fehlt Qualität. Schieber, Kalou, Gucci, Behrens, Wagner, ÄBH – egal wer spielt – das reicht in der Buli grad mal so.

Es geht immer noch gegen den Abstieg. Aber nach den letzten Spielen rechne ich noch mit einem 3er. Dann wären wir durch und könnten die neue Saison planen. Hoffentlich wird dann nicht wieder nur für die Kaderbreite eingekauft.


Etebaer
26. April 2015 um 10:05  |  463469

Ein achtbares Ergebnis ist ein achtbares Ergebnis, das baut ein gutes „Standing“ auf.

Noch ein paar Punkte und die Sache ist mathematisch sicher.

Gladbach ist unter Zugzwang, wegen der direkten CL-Quali und das kommt den Fohlen nicht entgegen.

Wenn Hertha es Gladbacherer als die Gladbacher angeht, können wir auf jeden Fall was holen.

Schönen Sonntag!

🙂


sunny1703
26. April 2015 um 10:08  |  463470

@Pax

Das mit den Noten ist ein Spielchen. Ich fand die IV stark,bezogen darauf,dass weder Müller noch Lewandowski oder später Pizarro zum Zuge kamen. Ja,beim Gegentor ist die Position in der Mitte frei,aber wer war Schweinsteiger zugeteilt?! Vermutlich kein IV.

lg sunny


Joey Berlin
26. April 2015 um 10:12  |  463471

moin moin
#Schulz
einfach schwach, weil undifferenziert/unfair, was einige über Schulz äußern…
@K6610 // 26. Apr 2015 um 08:03,
exakt!

Stümperei geht so… https://www.youtube.com/watch?v=OzHLsE2DOLQ

@Herthas Seuchenvojel // 26. Apr 2015 um 09:37
wg. @ub Respekt,
ich wette mit, gut dass du noch mal darauf hingewiesen hast – wäre mir sonst entgangen!


Blauer Montag
26. April 2015 um 10:16  |  463472

Das Datencenter der Sportbild notiert für Sascha Burchert 6 gehaltene Schüsse. Ich fand ihn prima.


J.H. Halvorsen
26. April 2015 um 10:18  |  463473

Naja, wir bekommen auch keinen Extracent dafür.

Warum neulich jemand ein Amo (Amore?) vor Kamikater gesetzt hat, das scheint jedenfalls nicht gänzlich unbegründet. Links antäuschen, rechts umkurven wärs natürlich gewesen, nachdem Schulz wie eine Rakete durch die Mitte (feines Hara-Pässchen) abgegangen war.

@Jenseits (-line, wie ein namensentfallener, vermutlich tätowierter Seebär durch geschickte Verhörtechnik zu eruieren wusste) scheint mehr Fußballkennerschaft zu besitzen als 90% der männlichen Blog-Belegschaft. S.K. hat ja auf vorderster Front, dies war die Mittellinie, wahrlich viele Bälle festgemacht, Angriffe eingeleitet und sich sogar mal’n Schuss genommen. P.K., Herthas Bester …

Der Scheidepunkt waren schon die Auswechslungen: Pep hat seinen besten einsatzfähigen Fußballer reingeworfen (Thiago – sonst nichts!); Pal, nach der vergebenen Großchance sichtbar um Torlosigkeit bemüht, hat seinen besten einsatzfähigen Fußballer (R.) dauerhaft auf der Bank belassen. Das ist eben der Unterschied. Gewesener Defensivstratege auf dem Platz – gewordener Defenstivtaktiker auf der Bank? Sein Gegenüber war Erfolgsregisseur und ist’s geblieben.

Am Ende der ohnehin vergraupensuppten und vergraupelschauerten, aber hoffentlich noch in den Klassenerhalt mündenden Saison muss man wohl doch frei von Sentimentalität Inventur machen: Ob das der Fußball ist, den man auch in Zukunft sehen und den man den Berlinern vorsetzen und womit man sie begeistern will.


Kamikater
26. April 2015 um 10:26  |  463474

Unser Fussball war taktisch wirklich gut. So und nicht anders muss man gegen Bayern spielen. Wenn wir dann das Tor machen, setzt man uns zurecht mit dem Spielstil der Gladbacher in München gleich. Ein Sieg war möglich. Nur hilft es eben nicht, die 100%igen nicht zu nutzen.


J.H. Halvorsen
26. April 2015 um 10:29  |  463475

Sechs Schüsse raufbekommen, davon ein ernsthafter, und das war ein Kopfball. Burchert (muss mich da im Nachgang korrigieren, ein halbes Dutzend leichter Unsicherheiten, bei drei Abschlägen ins Seitenaus und diversem Prallenlassen hab ich das Zählen eingestellt) wäre überall ein solider Ersatzmann, aber eben kein Stammtorwart, weder in Berlin noch in Sandhausen. Als Mitspieler hätte ich ihn natürlich auch über den grünen Klee gelobt, gehört sich so unter Kameraden, und das Gegentor war nun etwas vom Unhaltbarsten. Wie auch einige Noten.


Blauer Montag
26. April 2015 um 10:33  |  463476

*vermisst*
Qualität.

Welche Qualität?
Es hat leider nicht gereicht, in der Arroganzarena einen Punkt zu ermauern.

Die 3 Großvereine und die 3 Werksklubs haben riesige finanzielle Mittel zur Verfügung, um Jahr für Jahr neue Qualität einzukaufen. Von den finanziellen Möglichkeiten her werden Dardai und Widmayer auch im kommenden Jahr mit einem Kader arbeiten, der in seiner Qualität irgendwo zwischen Platz 7 und Platz 15 liegen wird. Ich bin leicht optimistisch, dass auch die Rückkehrer Allagui und Holland die Kaderqualität ein wenig heben werden.


J.H. Halvorsen
26. April 2015 um 10:33  |  463477

… äh, P.P. Herthas Bester.


Etebaer
26. April 2015 um 10:52  |  463478

Pal sagt auf der PK der Offensivfussball schlägt den Defensivfussball.
Das ist wohl seine Umschreibung dafür, das Münchener Weltklasse-Extraqualität gegenüber unserer Bundesligaqualität einen knappen Sieg erreichte.


Etebaer
26. April 2015 um 11:01  |  463479

Die Kult-PK des Spieltags ist btw. die nach Stuttgart-Freiburg.

😀


K6610
26. April 2015 um 11:03  |  463480

@all

Schaut mal was ich im Cache vom Internetbrowser des Herrn Manuel Neuer gefunden habe:

http://www.goalkeeping.com/1-1-Situationen.2742.0.html

letzter Zugriff: Samstag, 25.04.2015, 15:15 Uhr


sunny1703
26. April 2015 um 11:09  |  463481

@K6610

goalkeeping.com ist natürlich nicht so wissend wie die fundierten Analysen und Beurteilungen mancher Blogger hier!! Danke für Deinen Link! 🙂

lg sunny


K6610
26. April 2015 um 11:09  |  463482

Unbestätigten Meldungen nach, soll derweil ein Herr Nico Sch. aus B. ein Lesezeichen in seinem Browser gesetzt haben.
Soweit bekannt wurde, soll es sich dabei um einen vereinfachten Aufruf des nachfolgenden Links handeln:

http://www.erfolgsfussballer.de/torabschluss-verbessern/


L.Horr
26. April 2015 um 11:26  |  463483

……… Hegeler eine Katastrophe , 3 Ballkontakte = 3 x Bockmist.

Für Burchert freut´s mich .

Kalou , mehr kann man als Stürmer im dardaiischem System nicht anbieten , ein undankbarer Job .

Schönen Sonntag noch …..


ubremer
ubremer
26. April 2015 um 11:29  |  463484

@MoralesMijatovic

habe mit den beiden Ex-Herthanern gesprochen, die heute mit dem FC Ingolstadt beim 1. FC Union spielen. Wen es interessiert – hier


ubremer
ubremer
26. April 2015 um 11:34  |  463485

zu @NicoSchulz

möchte ich Salomon Kalou zitieren, mit dem ich vor einigen Tagen einen Termin hatte. Es ging darum, wie frustriert er ist, dass er in den Rückrunde nur einen Treffer erzielt hat.

Kalou: Klar ist das frustrierend. Aber solche Phasen gibt es als Stürmer. Wenn man sich das Thema genau anschaut, geht es erst im zweiten Schritt um die Tore. Im ersten Schritt geht es darum, ob wir als Mannschaft Chancen kreieren können. Und das gelingt uns in jedem Spiel. Und das ist für mich als Stürmer das wichtigste: Dass wir in der Lage sind Chancen herauszuarbeiten. Wenn das gelingt, kommen die Tore von ganz allein.“

#meine5Cent zur Aktion von Nico Schulz


blauball
26. April 2015 um 11:55  |  463486

Schulz, aber auch Gucci, Platte, Brooks, haben sich in der Saison verbessert und teilweise Stammplätze erkämpft. Nun muss der nächste Schritt kommen. Wenn Schulz nächste Saison seine Dinger auch noch reinmacht, dann kann er mit seiner Athletik und seinem Speed gross rauskommen. Den jungen Spielern muss man Kredit gewähren.


Kamikater
26. April 2015 um 12:13  |  463487

Gruß aus Duisburg-Rheinhausen. Außer Tatortdrehen kann man hier nur noch durchdrehen.

#onmywaytoGladbach


26. April 2015 um 12:21  |  463488

Ich schließe mich dem Kommentar von @sunny1703 // 26. Apr 2015 um 07:48 h an.

Ansonsten gibt es lediglich anzumerken, dass Schulz selbstverständlich das Tor – ohne Wenn und Aber – machen muss (wie jeder andere Feldspieler in einer deratigen Situation auch).

Das weiß er sicherlich auch am besten und wird sich sicherlich auch am meisten über seinen Fehlschuss ärgern.

Alle anderen diesbezüglichen Diskussionen sind aus meiner Sicht obsolet.

Ich denke, dass Hertha BSC aus dem gestrigen Auftritt sehr viel Selbstvertrauen mitgenommen hat, um gegen Borussia Mönchengladbach (eine Mannschaft, die aus meiner Wahrnehmung zu hoch bewertet ist) mindestens einen Punkt, wenn nicht sogar drei Punkte zu erzielen.

Die Mannschaft braucht definitiv vor keiner der abschließenden vier gegnerischen Mannschaften Angst haben – ganz im Gegenteil.


hurdiegerdie
26. April 2015 um 12:45  |  463489

Herthas Seuchenvojel // 26. Apr 2015 um 09:37

Wenn ich Opa wäre, wüsste ich nicht, was ich Ubremer antworten sollte. Er gäbe mir ja in fast allen Punkten (bis auf vielleicht die Sache mit Fiedler) recht, oder antwortete mit billiger Polemik (Favre).


jenseits
26. April 2015 um 12:48  |  463490

#Schulz bzw. Kalou

Es haben doch viele hier früher – oder auch jetzt noch – selbst gespielt. Könnt Ihr Euch nicht daran erinnern, wie anstrengend es ist, gegen eine spielerisch weit überlegene Mannschaft zu verteidigen, weil alle in jedem Moment 110-prozentig konzentriert sein müssen? Gerade als Offensivkraft fällt es dann besonders schwer, vor dem Tor auch noch zusätzlich Kaltschnäuzigkeit zu beweisen. Und so schlecht war Nicos Schuss auch nicht, denn hätte Neuer nicht so klasse reagiert und noch den Arm hochgerissen, wäre das Ding reingegangen.

Vom missglückten Abschluss abgesehen (kein anderer Spieler hätte den Speed, Genkis Zuckerpass zu erlaufen und anzunehmen) hat Nico genauso Anteil an der geschlossenen Mannschaftsleistung, die immerhin über 80 Minuten erfolgreich ein Gegentor verhinderte und sich dennoch einige Torchancen herausspielte, zu welchen auch Schulz mit seinen Pässen beitragen konnte.

Ich hoffe, Nico ist so geerdet, nicht aus Neugierde in den einschlägigen Blogs und Foren zu lesen.


U.Kliemann
26. April 2015 um 12:55  |  463491

Es gibt allso schon Virtuelle Angebote für N.S.?


ahoi!
26. April 2015 um 12:57  |  463492

mensch hallervorden. das ist toll, wieviel mühe du dir gibst, meinen nick zu umschreiben. fühle mich geehrt! doch der einzige mit dem „entfallenen“ namen bist ja du, weswegen du dir hier bereits seit geraumer zeit alle nase lang einen neuen nick ausdenken musst…

thema n. schulz: solche dinger haben schon ganz andere spieler liegen gelassen; was allerdings nichts daran ändert, das ich mir inzwischen doch einige sorgen mache, wer bei uns überhaupt noch tore schießen soll. nur mit toren werden wir die zum sicheren klassenerhalt nötigen drei punkte noch einfahren. ich glaube nicht an drei unentschieden bei vier noch ausstehenden partien.


ahoi!
26. April 2015 um 12:59  |  463493

das problem am abschluss von schulz war, dass er die ganze zeit schon in die ecke geguckt hat, in die er dann letzlich geschossen hat.


Ursula
26. April 2015 um 13:06  |  463494

H. J. D. Hallervorden // 26. Apr 2015 um 10:18

…”Links antäuschen, rechts umkurven wärs natürlich
gewesen, nachdem Schulz wie eine Rakete durch die
Mitte (feines Hara-Pässchen) abgegangen war.”….

UND das als “LINKSFÜßER”, das wäre dann nun gar
nicht gegangen, aber bitte, “vermeintliche” Kompetenz…

Ich fürchte der “Gute” ist älter als ich, schreibt aber
so “knackig” über Fußball, über “Kameraden”, und
grüßt mit “Okey Dokey” aus der Steinzeit…!!

Du gute Güte…

UND “Fußballahnungsvolle” werden zu Hauf indirekt
sanktioniert, schreiben nicht mehr ob des wahren
“Ronnyismusses (sein)”

Unauffällig, auffällig beginnt der “renovierte, neue
Account”, um dann in uralte Verhaltensmuster zu
verfallen! Alles wie gehabt!

RONNY for Selecao!

Vergleiche mit einem gewissen “Seuchenvogel”, der
sich nur an @ opa reibt, um aber auf das“ohne IHN”
gute Blog-Klima permanent hinzuweisen, lassen sich
durchaus goutieren! Es wird HIER nur noch ein gutes
“Blog-Klima” geben, im Sinne von “Seuchenvogel & Cie”,
prognostiziere ich einmal in weiser, “sehender”Voraussicht…


Bluekobalt
26. April 2015 um 13:12  |  463495

Ein linker Fuß kommt rechts nicht vorbei? @Ursula?

Ehrlich?


Blauer Montag
26. April 2015 um 13:13  |  463496

So hab ich’s auch gesehen @hoi um 12:59 Uhr.
Zumal Nico sich den Ball bereits im Sprint auf seinen starken linken Fuß legte. Ansonsten bin ich bei jenseits.

Wer jetzt die ganze Woche hier das Hamsterrad Favre treten möchte, strapaziert meine Geduld und meine Sympathie. Ich lebe im Jahr 2015 in der PAL-Zeit.


ahoi!
26. April 2015 um 13:20  |  463498

ich korrigiere. schulz hat selbstverständlich nicht die „ganze zeit“ in jene ecke geguckt, in die er dann geschossen hat, sondern kurz, was aber genau m. neuer die chance eröffnete, auf jener seite den arm hochzureissen.


Better Energy
26. April 2015 um 13:26  |  463499

@ubremer // 25. Apr 2015 um 13:21

Deine Antworten treffen bei mir auf volle Zustimmung. Eine gute Vorarbeit für die Printausgabe zu Pfingsten… 🙂


apollinaris
26. April 2015 um 13:28  |  463500

@ Blue: in so einer Situation wird ein Linksfuss gegen einen Neuer, niemals „Links antäuschen, und dann rechts vorbei gehen“…das ist eher playstation . Solche abgelzockten Dinge von einen Nico zu erwarten, ist fast schon bizzar. Da gehe ich mit @ Ursula.
Kalou hätte den aufgrund seiner Vita vermutlich reingemacht ( wie auch immer), aber er hätte den Pass nicht so erlaufen… 😉
Gegen den Ausnahmetorwart so knapp zu scheitern…das ist schon Ausnahmestürmern in Reihe passiert.
Schade/ ärgerlich bleibt es. Aber einen Vorwurf machen? Nö.


Blauer Montag
26. April 2015 um 13:36  |  463501

Jepp apo um 13:28 Uhr
Kalou hätte den Pass nicht erlaufen.
Schulz fehlt die Erfahrung/Kaltschnäuzigkeit in diesen Situationen.

Auf ein Neues. Ha Ho He.


ahoi!
26. April 2015 um 13:46  |  463502

union: ein neckiches zöpfen hat der polter da… 🙂


26. April 2015 um 13:48  |  463503

@Blauer Montag // 26. Apr 2015 um 13:36:

Vielleicht hätte Kalou den Pass erlaufen, er wäre aber wohl noch vor dem Abschluss eingeholt worden.


Bluekobalt
26. April 2015 um 13:51  |  463504

@apo

wir beide müssen wohl eine andere Sportart beschreiben, denn bei mir war der Ablauf als Rechtsfuß links antäuschen und rechts vorbei (Haken)

Kann natürlich sein das bei den „Linken“ die Physik anders ist…

Aber ich mache hier NS keinen Vorwurf, weil ich mich an einige ähnliche Situationen erinnern kann, die ich in großer Manier verdaddelt habe.

Es geht mir also nur um den Bewegungsablauf…


Bluekobalt
26. April 2015 um 13:55  |  463505

au man

ich meine natürlich rechts antäuschen und links vorbei.

#auweia


apollinaris
26. April 2015 um 14:21  |  463506

@ Blue..ist mir schon klar..gewesen. Es wurde vorgeschlagen, dass der Linksfuss links antäuscht, um dann rechts vorbeizugehen. @ Ursula sagt: das machst du als Linksfuss ( nicht so einfach). So hatte ich das verstanden. Und da hat er einfach recht.


26. April 2015 um 14:37  |  463507

#beidfüßig

“ Schulz, gelernter Linksverteidiger, hat viele Eigenschaften, die im modernen Fußball gefragt sind: Er ist schnell, beidfüßig, technisch gut, unerschrocken.“

sagt @ub > http://www.morgenpost.de/sport/hertha/article1594617/Hertha-Nachwuchs-Nico-Schulz-schmeisst-die-Schule.html


pax.klm
26. April 2015 um 14:41  |  463508

herthabscberlin1892 // 26. Apr 2015 um 12:21

Ich schließe mich dem Kommentar von @sunny1703 // 26. Apr 2015 um 07:48 h an.

Ansonsten gibt es lediglich anzumerken, dass Schulz selbstverständlich das Tor – ohne Wenn und Aber – machen muss

Das weiß er sicherlich auch am besten und wird sich sicherlich auch am meisten über seinen Fehlschuss ärgern.

Habe das weiter oben schon mal gesagt, alle müssten dann gegen Neuer solche Tore machen, wenn dem so wäre, hätte D in ´14 nie den Titel geholt…
Umgekehrt, macht ein Bayer gegen Kraft so ein Ding, wird der Thomas in die 3te Liga befördert…
Manno ihr Superhelden….


jenseits
26. April 2015 um 14:47  |  463509

Es wurde behauptet, Nico habe in der Situation alles falsch gemacht. Ich finde, er hat eine Menge richtig gemacht.

1. Er hat Genkis Pass in die Schnittstelle erahnt und ihn sich erlaufen.
2. Sichere und kontrollierte Ballmitnahme unter Vollspeed.
3. Denn Ball trotz Tempo nirgends verstolpert und ihn genau für den Abschluss vorgelegt.
4. Der Schuss ging aufs Tor und war scharf geschossen.

Ja, er hätte flach schießen sollen, tunneln oder sonst was.


Blauer Montag
26. April 2015 um 14:48  |  463510

p@x, ich denke, Burchert steht bei Hertha jetzt im Tor ….


26. April 2015 um 14:56  |  463511

Nicos Schuss war schon gut 🙂 aber das Ding vorher von Stocker … warum nahm der Valentin den nicht mit dem Kopf ?


26. April 2015 um 14:57  |  463512

pax.klm // 26. Apr 2015 um 14:41:

Für mich hat das nichts mit Superheld zu tun.

Ich habe Nico Schulz nichts vorgeworfen.

Das Tor ist 7,32 m breit.

In einer derartigen Situationen muss es ein Tor sein – egal, wie der Name des Angreifers oder des Torwartes lautet.

Wenn nicht, ist immer der Torwart der Held – wie bei einem Elfmeter.


ubremer
ubremer
26. April 2015 um 14:57  |  463513

@hurdie,

Wenn ich Opa wäre, wüsste ich nicht, was ich Ubremer antworten sollte. Er gäbe mir ja in fast allen Punkten (bis auf vielleicht die Sache mit Fiedler) recht, oder antwortete mit billiger Polemik (Favre).

wenn Du der Meinung bist, ich hätte @opa Recht gegeben in so gut wie allen Punkten, lautet der Vorschlag: Den fraglichen Beitrag noch mal in Ruhe lesen?

Sonst würde Dein Beitrag einsortiert in der Rubrik #billigePolemik


Ursula
26. April 2015 um 15:01  |  463514

Hat schon jemand einmal einen “Linksfüßer” namens
Arjen Robben gesehen, erlebt!?

Der täuscht rechts an und geht links vorbei!

OBSCHON dies ALLE wissen…


26. April 2015 um 15:02  |  463515

jenseits
26. April 2015 um 15:03  |  463516

@Bussi // 26. Apr 2015 um 14:56

Ich glaube, Stocker hatte sich das kurz überlegt und entschied sich dagegen, weil er sonst möglicherweise gegen den Pfosten geprallt wäre?


26. April 2015 um 15:05  |  463517

Robben?
Wurde nach ihm nicht bereits eine Insel benannt?
Vor der Küste Afrikas?


26. April 2015 um 15:06  |  463518

@hurdie, ich kenne ja deinen engen Plan nicht, deswegen erinnere ich an OT 17 Uhr Sport 1.


26. April 2015 um 15:06  |  463519

war auch mein Gedanke @jenseits … aua aua 😉


apollinaris
26. April 2015 um 15:06  |  463520

@ Bussi..beidfüßig in so einer Situation..ist Schulz dann eben doch nicht ( ( so gut, wie niemand). # Stocker..geht d mit dem Fuß hin, weil er kein Box- Spieler ist: diese haben das Raumgefühl, um den mit dem Kopf zu machen, wären durchgeprintet und sich ggfs. hineingeworfen. Dazu bedarf es eines bestimmten Inatinktes. Dsnn faktisch war die Flanke schlicht einen Meter falsch getimt.
Uiiiiii..Union dreht das Ding!!


26. April 2015 um 15:07  |  463521

@moogli, den „billigen Schweizer“ brauchste an nix mehr zu erinnern … :mrgreen:


26. April 2015 um 15:09  |  463522

@apo, Hegeler hätte das Ding locker mit dem Fuß gemacht … der iss ja nicht „kleinwüchsig“ 😉


pax.klm
26. April 2015 um 15:13  |  463523

herthabscberlin1892 // 26. Apr 2015 um 14:57

Deswegen auch „sollte“ statt „muß“.

Ach ja, ein Fehlschuß liegt für mich vor, wenn das Tor nicht getroffen wird, und nicht wenn der Torwart hält.


26. April 2015 um 15:13  |  463524

Warum sind die Fotos der beglückwünschten Geburtstagkinder auf der Webseite von Hertha BSC neuerdings schwarz-weiß?

Auf den ersten Blick dachte ich, dass die betreffende Person verstorben ist.


apollinaris
26. April 2015 um 15:14  |  463525

Hegeler wäre da vermutlicht stehen geblieben.


pax.klm
26. April 2015 um 15:15  |  463526

Blauer Montag // 26. Apr 2015 um 14:48
Wenn du denkst du denkst, dann denkst du nur du denkst…

https://www.youtube.com/watch?v=F30H2_sd-ac


26. April 2015 um 15:16  |  463527

@pax.klm // 26. Apr 2015 um 15:13:

Fehlschuss ist für mich, wenn das Tor nicht erzilt wurde.

Alles andere ist nur für die Statisker wichtig.

Wenn ein Torwart einen Schuss aus z.B. 40 Metern nicht hält, spricht man auch davon, dass er diesen halten MUSS, nicht SOLLTE.

Für mich gilt gleiches bei der gestrigen Situation und bei Elfmetern in umgekehrter Form.

Muss ja nicht für jeden so sein – ist halt meine Meinung.


pax.klm
26. April 2015 um 15:16  |  463528

Und es geht nicht um Burchert sondern darum wie leicht es uns fällt zu wissen wer, wie, was können muß….
Und ich meine dennoch unseren Stammkeeper.


pax.klm
26. April 2015 um 15:17  |  463529

herthabscberlin1892 // 26. Apr 2015 um 15:16

Und das soll auch so sein.


26. April 2015 um 15:27  |  463530

Hertha II verliert in Zwickau 2:3 🙁


apollinaris
26. April 2015 um 15:42  |  463531

habe mir mal die Spieldaten von Kalou und Lustig angeschaut: also so völlig falsch lag ich gestern dann doch nicht 😉


jenseits
26. April 2015 um 15:49  |  463532

@apo: inwiefern? Schaust Du im Sportdatencenter?


ahoi!
26. April 2015 um 15:50  |  463533

was genau meinsts du, @apo? die wenigen (38) ballkontakte von lusti und die schlechte zweikampfquote von kalou (33 prozent)?


ahoi!
26. April 2015 um 15:51  |  463534

zwei „doofe“ ein gedanke 😉


raffalic
26. April 2015 um 15:55  |  463535

NICHT GUT (aber schön!)


Plumpe71
26. April 2015 um 15:55  |  463536

geil, Paderborn mit Traumtor, ein Spieltag wie für uns gemacht 🙂


ahoi!
26. April 2015 um 15:56  |  463537

häh, @plumpe???


HerthaBarca
26. April 2015 um 15:56  |  463538

Was macht Bremen da? #manmanman


raffalic
26. April 2015 um 15:56  |  463539

Eieiei


Plumpe71
26. April 2015 um 15:57  |  463540

2:0 Paderborn, knackig


apollinaris
26. April 2015 um 15:57  |  463541

Süddeutsche Zeitung, Datencenter. Alle Daten mal in Zusammmenhang setzen. Sind ja. viele Daten, gut unterteilt, plus heatmap etc.
Wie gesagt: ich hatte ja niemanden ne 5 attestiert.. 😉
Paderborn rockt. Es wird spannend.


ahoi!
26. April 2015 um 15:57  |  463542

… das wird noch verdammrt eng für uns…


Inari
26. April 2015 um 15:57  |  463543

Mannschaften wie Bremen und Augsburg sind einfach zum kotzen. Klassenerhalt geschafft und kein Bock auf Leistung mehr. Super…


Plumpe71
26. April 2015 um 15:58  |  463544

@ahoi, genau das habe ich gemeint


ahoi!
26. April 2015 um 15:59  |  463545

hab gestern schon gedacht. det gibt ne relegation gegen karlsruhe… (wobei mir diese fanfreundschaft mehr oder weniger am langen arm vorbei geht)

@plumpe: zyniker, vastehe!


Plumpe71
26. April 2015 um 16:00  |  463546

@Inari,

das trifft es aus meiner Sicht nicht ganz, Augsburg hat als Ziel die EL ausgerufen, können aber schlicht nicht mehr und bei Bremen hat sich der Skripnik Effekt auf Normalniveau eingependelt, es liegt einfach schlicht an uns, wenn das Ding nochmal eng wird, Matchbälle hatten wir bereits


jenseits
26. April 2015 um 16:00  |  463547

@apo, ich habe jetzt mal in die Statistik geschaut und kann nichts Negatives sehen. Was meinst Du?


ahoi!
26. April 2015 um 16:02  |  463548

tja @inari, so ist das leider fast jedes jahr. allerdings haben wir ja selbst quasi ohne not sowohl unter JL wie auch unter PL einige punkte liegen gelassen…


Inari
26. April 2015 um 16:02  |  463549

Nach dem Sieg von HSV und dem Stand eben bei Paderborn ist Abstiegsgefahr bei uns wieder sehr nah. sogar der direkte. Wenigstens haben Freiburg / Stuttgart nur jeweils einen Punkt geholt.

Dieses Wochenende haben wir stand eben sehr viel Abstand verloren. Bitter.


Inari
26. April 2015 um 16:04  |  463550

Jetzt bin ich mir nicht mal mehr sicher, ob wir mit einem Dreier überhaupt rang 15 halten könnten. Kann gut sein, dass wir 4-6 Punkte noch brauchen.


26. April 2015 um 16:07  |  463551

Nur ‚mal so nebenbei:

VfB Stuttgart (A Gelsenkirchen / H Mainz / H Hamburg / A Paderborn) benötigt drei Siege aus vier Spielen, um an Hertha BSC vorbeizuziehen.

Hamburger SV (A Mainz / H Freiburg / A Stuttgart / H Gelsenkirchen) benötigt zwei Siege und ein Remis aus vier Spielen, um an Hertha BSC vorbeizuziehen.

Hannover SV (A Wolfsburg / H Bremen / A Augsburg / H Freiburg) benötigt zwei Siege aus vier Spielen, um an Hertha BSC vorbeizuziehen.

Prämissen:

Hertha BSC null Punkte aus vier Spielen & Torverhältnis.


apollinaris
26. April 2015 um 16:08  |  463552

fürKalou verheerende Zahlen z.T. und auch nicht besonders viele Bälle gesichert etc Wir reden über einen selbsternannten Star. Da hätte Schieber vielleicht mehr erreicht in dessen Rolle?
Und Lustis Zahlen sehr durchschnittlich. Vielleicht ist ne 4 ja doch ok oder meinetwegen 3,5,
Ist ja eigentlich auch mampe…


26. April 2015 um 16:09  |  463553

4 Spiele und 6 Punkte Vorsprung ich versteh den Hang zur Panik nicht und schon gar nicht nach der Leistung gestern.


Better Energy
26. April 2015 um 16:11  |  463554

also dieses Paderborn…

Die wollen nicht, wie von anderen befohlen, einfach absteigen 😉


apollinaris
26. April 2015 um 16:12  |  463555

Hertha wird nicht ( viel) mehr Punkte holen als in der Hinrunde…aber absteigen? Aufgrund der direkten Duelle der Konkurrenz extrem unwahrscheinlich.


ahoi!
26. April 2015 um 16:14  |  463556

danke für deine mühe @hbsc92! wollte gerade nachschauen

munteres spielchen…


Inari
26. April 2015 um 16:19  |  463557

Ich habe bei restprogramm mal durchgetippt (Sieg Paderborn heute, auch wenn es jetzt zum Glück nur noch 2:1 steht):

14. Hertha (angenommen 0 punkte) bleibt bei 34
15.-17. Freiburg, Stuttgart, Paderborn mit 32 in dieser Reihenfolge.
18. hsv. 30

Wird alles jedenfalls sehr knapp. 2 Punkte brauchen wir noch (4-6 dann dich nicht mehr notwendig).


jenseits
26. April 2015 um 16:21  |  463558

Gewonnene Zweikämpfe: Kalou 10 und Lusti 11 (nur Genki (13) und Pekarik (16) konnten mehr gewinnen); bei Kalou gehen auch die verlorenen Kopfballduelle aus den Abschlägen mit in die Statistik ein.

Angekommene Pässe: Lustenberg 18 (Höchstwert), Kalou 12 (Pekarik 15, Schulz 14, Genki 13).

Ich kann da auch in der Statistik keine verheerenden Werte erkennen. 🙂


26. April 2015 um 16:23  |  463559

@Inari

Das ist genau das Problem bei der Tipperei
Sie hat wenig mit der Realität zu tun.

Was wird denn aus Hannover?
Wie berücksichtigst du, die Duelle der letzten 3 untereinander?


26. April 2015 um 16:23  |  463560

@ahoi! // 26. Apr 2015 um 16:14:

Und wenn in Paderborn noch der Ausgleich folgt, dann benötigt Paderborn unter oben genannten Prämissen (A Freiburg / H Wolfsburg / A Gelsenkirchen / H Stuttgart) zwei Siege und ein Remis aus vier Spielen, um an Hertha BSC vorbeizuziehen.

Bei einer heutigen Heimniederlage sogar drei Siege bzw. zwei Siege und zwei Remis aus vier Spielen.


26. April 2015 um 16:25  |  463561

6 Punkte Vorsprung wären der Klassenerhalt am Ende des 32. Spieltages backstreets29 // 26. Apr 2015 um 16:09. Aber soweit sind wir heute noch nicht.

jenseits, ich weiß nicht, welche Statistik apo gelesen hat.


26. April 2015 um 16:26  |  463562

Und der KSC spielt in der Relegation – da lege ich mich fest.


jenseits
26. April 2015 um 16:27  |  463563

Ich vergaß: Bei Kalou ist zu berücksichtigen, dass er in der 66. Minute ausgewechselt wurde. 😉


apollinaris
26. April 2015 um 16:30  |  463564

@ jenseits; ich schon, weil du die Hälfte weg lässt. Wie gesagt, in Zusammenhängen, die Zahlen lesen. Wird mir grade aber dann doch zu ernst. Ich habe nur andeuten wollen, das ich so falsch dann doch nicht gelegen haben muss. ( die Offensivdaten von Kalou…? )


raffalic
26. April 2015 um 16:34  |  463565

Mit den direkten Duellen der (anderen) Abstiegskandidaten ist es so eine Sache, sie sind gewissermaßen Fluch und Segen zugleich, denn JA, die Teams nehmen sich gegenseitig die Punkte weg, gleichzeitig punktet aber jeweils auch naturgemäß (mindestens) einer der beiden Konkurrenten…

Insofern sind diese Duelle eher von Vorteil, wenn du um Meisterschaft/CL-Plätze/ Aufstieg spielst, als im Abstiegskampf. Einzig die geringe Anzahl an noch ausstehenden Spielen führt dazu, dass diese Duelle für uns förderlich sein KÖNNEN.

Im Übrigen sehe ich mich in meinen Einschätzungen aus der letzten Woche mehr als bestätigt, dass

a) die Hamburger sich retten werden via Relegation
b)Hannover es extrem schwer haben wird
c) der Abstiegskampf noch ein ganz enges Höschen wird 🙂


Inari
26. April 2015 um 16:35  |  463566

@back: weiß nicht mehr was ich eben eingetippt habe.,paar Unentschieden und irgendwer 1x Sieg. Das tippen zeigte mir nur, dass es in der Tat extrem knapp werden kann. Beten wir um viele Unentschieden in den direkten Duellen unserer Konkurrenten.

Paderborn mit sehr viel Elan aus der Halbzeit. Knapp Knapp.


Plumpe71
26. April 2015 um 16:37  |  463567

Bin gespannt wie das Tabellenbild nach den nächsten beiden Spieltagen aussieht – Das wir daheim gegen Gladbach, die wahrscheinlich zwingend punkten müssen – oder beim BVB was holen, betrachte ich nicht als selbstverständlich. Mit Panik oder Unkerei hat das wenig zu tun, aber mal ganz unabhängig von Tabellenrechnern und sonstigen Statistiken kann man sich doch mal die Spielweise anderer Teams anschauen und mal versuchen die psychische Komponente mit dazuzurechnen, wenn wir die nächsten beiden Spiele leer ausgehen und sich die Punkte der Konkurrenten langsam angleichen, es wird knapp , so oder so und totgesagte Mannschaften ,die sich mental vielleicht eh schon längere Zeit mit dem Unterhaus anfreunden mussten, kommen aus einer ganz anderen Position, können befreiter aufspielen und verkrampfen eventuell nicht so.


pathe
26. April 2015 um 16:43  |  463568

@hsbcb1892

Danke. Auch ich habe hier schon mehrfach ähnliches geschrieben. Das scheint hier aber nicht zur Beruhigung beizutragen… :mrgreen:

Allerdings muss ich dich korrigieren: Stuttgart reichen auch zwei Siege und zwei Remis. 🙂

Aber abgesehen davon, dass ich es für unwahrscheinlich halte, dass der HSV (klein und „groß“) und Stuttgart 6,7 bzw. 8 Punkte holen, halte ich es für schlicht unmöglich, dass wir nur noch 0 Punkte holen. Das wären (den gestrigen Sieg eingeschlossen) fünf Niederlagen in Folge. Never!


jenseits
26. April 2015 um 16:44  |  463569

Schade, dass es Dir zu ernst wird, @apo, es hätte mich interessiert. Offensivdaten? Weil er nur zwei Torschüsse hatte und keinerlei Flanken oder Torschussvorlagen? Gut, das kann ich nachvollziehen. Nur kommt mir dabei zu kurz, dass sich die Spieler und eben auch Kalou in eine neue Art des Spiels eingewöhnen mussten. Er ist im Moment der erste Verteidiger, läuft in die Räume, erobert mal einen Ball, den es gilt mit Ruhe an einen in der Regel hinter ihm stehenden freien Mitspieler weiterzuleiten. Aber ich will jetzt auch nicht darauf rumreiten und wir können es gerne dabei belassen. 😉


Inari
26. April 2015 um 16:45  |  463570

Wir haben aktuell eine sehr starke Abwehr, unser Mittelfeld ist ok und erarbeitet sich pro Spiel 3-4 hochkarätige Chancen. Nur vorne sind wir eine der schlechteren Mannschaften. Wir vergeben viel zu viele sichere Tore (jetzt schon 2x von der Mitte alleine auf den Keeper zugelaufen und vergeben).

Wird spannend.


26. April 2015 um 16:49  |  463571

@pathe // 26. Apr 2015 um 16:43:

Janz jenau 😉 .


ahoi!
26. April 2015 um 16:51  |  463572

@hbsc1982: andererseits müssen ja nicht alle, sondern „nur“ drei der fünf mannschaften, die hinter uns stehen, an uns vorbei ziehen. das ist dann schon nicht mehr komplett unmöglich. siehe auch: #pferde, #apotheke 😉


ahoi!
26. April 2015 um 16:52  |  463573

aber beruhigend ist deine rechnung allemal!!!


26. April 2015 um 16:53  |  463574

@ahoi! // 26. Apr 2015 um 16:51:

Da müssen uns die Fussball-Götter aber nun rein gar nicht gewogen sein.


26. April 2015 um 16:55  |  463575

Wirklich schade jenseits // 26. Apr 2015 um 16:44 Uhr. Zumindest eine Quellenangabe der statistischen Daten wäre hilfreich.


ahoi!
26. April 2015 um 16:57  |  463576

@habsc1982: schon klar… zumal auch ich schon damit rechne, das wir gegen bmg und/oder hoffenheim ein bis zwei punkte holen. und gegen frankfurt gerne auch drei. schaaf kann vieles. nur keine abwehr!


ahoi!
26. April 2015 um 17:00  |  463577

zur diskussion um zahlen, pässe usw. da oben. mir ist schon ein paar mal aufgefallen, dass die statistiken von kicker und süddeutsche zum teil deutlich voneinander abweichen.


jenseits
26. April 2015 um 17:00  |  463578

@Blauer Montag, mich hätte ja lediglich @apos Interpretation interessiert. Aber ich kann gut verstehen, wenn er keine Lust hat, das jetzt bis ins letzte Detail zu erläutern.

Ich hoffe jetzt erst einmal auf ein Tor der Bremer. 😉


Inari
26. April 2015 um 17:03  |  463579

Ui 2:2 , unerwartet, unverdient, aber was soll es. Kann uns egal sein.


jenseits
26. April 2015 um 17:04  |  463580

Hat ja prompt geklappt. 🙂


Spree1892
26. April 2015 um 17:04  |  463581

Augsburg hasse ich echt! Erst gegen Paderborn federn lassen und nun HSV.

Bremen bis jetzt nur in Stuttgart, ich hoffe das bleibt so!

Hasse solche Mannschaften, die nichts mehr tuen… ist ja wie wettbewerbverzerrung.


26. April 2015 um 17:04  |  463582

so ein Tor hätte Ronny gestern auch gemacht 😉


fg
26. April 2015 um 17:05  |  463583

Tor


J.H. Halvorsen
26. April 2015 um 17:19  |  463585

Kurz zur Schulz-Situ: Alles richtig so weit, du (Linksfüßer) rast auf den Torwart zu, Torwart richtet sich auf eine linke Aktion von dir ein, du täuschst irgendwas links an und legst wohlgemerkt mit dem rechten Fuß (der rechte schleift ja nicht sinnlos am Gelenk hinterher) an den Torwart vorbei. So löst man das am Reißbrett und das lernt man ab der U9 (also nicht die U-Bahnlinie). Schulz im Fullspeed holt sowieso keiner ein, und wenn er den Schlenker nach rechts gemacht hätte … Aber ich halte den Vorwurf schmal, situativ die richtige Entscheidung zu fällen ist eben das Schwierige. Die U19 hat leider nur 1:1 in Braunschweig gespielt, das langt nicht mehr für die Nordostmeisterhaft und damit für die Teilnahme um die deutsche.

Was lese ich da? Kalou – ein selbsternannter Star?? Ich lese hier eher selbsternannte Fußballfachleute …


Inari
26. April 2015 um 17:21  |  463586

Mit dem. 1:1 kann ich leben.


Spree1892
26. April 2015 um 17:22  |  463587

1:1? @Inari


coconut
26. April 2015 um 17:22  |  463588

Na Prima, Werder macht den Ausgleich.
Das sieht doch jetzt ganz gut aus.

Dennoch:
Mir grummelt noch immer der Bauch, bezüglich des Ausfalls von Schieber.
Wir brauchen Tore, denn ohne diese kann man kein Spiel gewinnen.
Egal wie, noch 1 Sieg, dann wird nichts mehr „anbrennen“.


J.H. Halvorsen
26. April 2015 um 17:23  |  463589

Nordostmeisterschaft, schwieriges Wort.


Inari
26. April 2015 um 17:24  |  463590

1:1- Punkteteilung 🙂


Etebaer
26. April 2015 um 17:26  |  463591

Schöner Sonntag 🙂


26. April 2015 um 17:27  |  463592

Trendtabelle

12. VfB Stuttgart 4 -2 4
13. SC Paderborn 4 -4 4
14. Schalke 04 4 -2 3
15. 1899 Hoffenheim 4 -5 3
16. Hamburger SV 4 -6 3
17. Hannover 96 4 -5 2

und da sollen die in den ausstehenden 4 Spielen 7 oder 8 Punkte holen ? :roll:


Bolly
26. April 2015 um 17:29  |  463593

#Abstiegskampf

Was nicht zur Sprache kommt ist doch, wenn zw Hertha & den Abstiegsplätzen vor Hoffe nur drei Punkte sind & die Konkurrenz punktet, wo keiner mit rechnet. Ich erinnere nur an Hoffe in Lüdenscheid beim damaligen CL Finalist.

Dieser Abstiegskampf siehe heute Paderborn ist noch lange nicht durch. Die Kämpfen trotz Ausgleich bis zum umfallen. Sorry, aber warum traut keiner denn dem HXV solche Serie zu? Jetzt nach dem Erfolg, wie sie Dardai geschafft hat. Und Stuttgart steigt für mich auch nicht ab. Also außer H96 fällt mir keiner ein. Freiburg vlt aber sicher wer absteigt bin ich mir nicht.


26. April 2015 um 17:32  |  463594

N‘ Abend

Herthas Klassenerhalt ist erst sicher, wenn Hertha am Ende des 31. Spieltages 9 Punkte Vorsprung hat auf Platz 16. Dafür fehlen derzeit 3 Punkte, sofern bei Hertha weiterhin die NULL steht zum Schlusspfiff. Dann würde sich Herthas Tordifferenz – 12 nicht verschlechtern. Nach dem heutigen 30. Spieltag bietet die Tabelle hinter Hertha folgendes Bild.

14. SCF 30 Punkte TD -10
15. H96 29 Punkte TD -18
16. HSV 28 Punkte TD -27
17. SCP 28 Punkte TD -31
18. VfB 27 Punkte TD -21

Zu Gunsten Herthas erlasse bitte der Fußballgott für die letzen 3 Klubs das Gebot: „Punkten verboten.“


26. April 2015 um 17:36  |  463595

jenseits // 26. Apr 2015 um 17:00
Um mitreden zu können, hätten mich Kalous Daten zunächst interessiert. Die einzelnen Quellen im Internet liefern unterschiedliche Daten – vgl.
– bundesliga.de
– kicker.de
– Datencenter der Sportbild.


Kettenhemd
26. April 2015 um 18:44  |  463617

Wenn Hertha Glück hat erinnert sich irgendeiner der neureichen Aufsteiger der PL an die vergangenen Heldentaten von Kalou und heitinga und öffnet die Schatulle.

Aber als erstes sollte Hertha wohl erstmal Glück haben und in der BL bleiben.

Bzw Hans im Glück von Lokeren in MF könnte interessant für Hertha sein. Jung, entwicklungsfähig, torgefährlich und sein vertag läuft aus. Allerdings nicht der Riesen antritt.


Kettenhemd
26. April 2015 um 18:52  |  463619

Sorry das war kryptisch.
Btw – nicht bzw.
Hans Vanaken von Lokeren ist gemeint.


26. April 2015 um 19:40  |  463642

@ jenseits: ich habe Kalou nicht so stark gestern gesehen, Dann wurde gesagt, er sei doch sehr gut gewesen. Ich hatte mich dann zurückgehalten. Nei Studium der Zahlen, wurde ich wieder bestätigt, auch die Spislverlagerung schreibt, dass Kalou in keine Situation kam. Ich messe ihn als Stürmer. Mir ist klar, das ihm das Sytem nicht entgegenkommt. Aber das war bei Schieber nicht anders; der hat trotudem effektiver diese Rolle ausgefüllt.
@xy: „Selbsternannter Star.“..bezieht sich auf zwei Interviews, in denen er das wortwörtlich über sich selbst sagt. Was ist daran verquer zu verstehen?


26. April 2015 um 19:43  |  463643

kein Schuss auf das Tor..keine Torvorlage ( Lusti 2), keine Flanke…Das ist schon recht dünne..und dann kommt hinzu, dass er wenig Bälle prallen lässt, als Zielspieler zu viele Zweikämpfe verlier’t ( Ramos war darin viel stärker)

Anzeige