Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Außer dem  Trainer begab sich heute niemand auf den Trainingsplatz. Der Rest des blau-weißen Trosses lief an der Waldbühne vorbei in die Murellenschlucht. Pal Dardai stand den Medienvertretern am Tag nach dem 0:1 beim FC Bayern Rede und Antwort.

Dardai über . . . das Gegentor

 Ich habe den Jungs gesagt, dass sie sich bis zum nächsten Training alle die Szene mit 0:1 drei-, viermal auf Video anschauen sollen. Das war naiv verteidigt. Ich will so etwas nie wieder sehen. Das war ein unnötiger Punktverlust in München.“

. . . die Großchance von Nico Schulz:

„Heute hing sein Kopf immer noch unten. Da habe ich ihm gesagt: Kopf hoch. Du hast Dir die Chance erarbeitet, du hattest eine Idee, wie du schießen solltest. Alles richtig. Dass der Torwart am Ende hält ist schade. Aber ein Stürmer hakt so eine Situation nach einer Minute ab.“

. . . seine Wechsel-Taktik

„Eigentlich ist es der Plan, so nach 70 Minuten, wenn alle etwas müde werden, zwei schnelle Leute zu bringen. Aber ich hatte keinen Schnellen auf der Bank, Roy Beerens und Änis Ben-Hatira fehlen uns. Salomon Kalou hat abgebaut. Ich habe ihm nicht mehr zugetraut, dass er noch 15 Sprints hätte anziehen können. Auch Valentin [gemeint: Stocker] war fertig. Ich habe dann anders gewechselt und hätte mir  mehr erwartet. Aber manchmal ist das so: Da kommst du von draußen rein und kommst nicht mehr ins Spiel.“

. . . die Entwicklung von Marvin Plattenhardt

 “ Marvin hat nicht vom Trainerwechsel profitiert, er profitiert von seinem Können. Er ist mental stärker geworden. Am Anfang hatte er noch Stellungsfehler, das haben wir verbessert. Marvin hat die Schnelligkeit fürs internationale Geschäft. Wenn er clever ist, kann er über Jahre die linke Seite bei Hertha zumachen.“

. . . die nächsten Spiele

„Selbst im schlimmsten Fall, wenn wir die beiden nächsten Spiele verlieren sollten und die Konkurrenten unten alles gewinnen –  was passiert dann? Wir haben jetzt sechs Punkte Vorsprung und stünden dann trotzdem nicht auf einem Abstiegsplatz, weil wir das bessere Torverhältnis haben. Aber ich denke so nicht. Ich schaue von Spiel zu Spiel. Und ich denke, dass wir im Olympiastadion mit unseren Fans im Rücken eine gute Chancen haben, um gegen Mönchengladbach zu gewinnen.“

Training: Am Montag ist frei. Die nächste Übungseinheit findet am Dienstag, 15 Uhr, auf dem Schenckendorff-Platz statt.

P.S. Heute im rbb-Sportplatz ab 22 Uhr gibt es unter anderem ein Portrait von Marvin Plattenhardt.


Marvin Plattenhardt als linker Verteidiger . . .

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...


207
Kommentare

Bolly
26. April 2015 um 17:50  |  463596

Ha


U.Kliemann
26. April 2015 um 17:51  |  463597

Ho


26. April 2015 um 17:52  |  463598

He


ahoi!
26. April 2015 um 17:54  |  463599

hertha bsc!


Bakahoona
26. April 2015 um 17:59  |  463600

Platte sollte sich international mal Vorbilder im Kontext von Haarbändern oder Ähnlichen suchen, sollte er seine Haarpracht weiter in diese Richtung entwickeln wollen. Ohne Scherz, das war das einzig „negative“ an Platte was mir gestern auffiel, da war eine Szene in der er mitten im Gerangel seine Hand brauchte um die Haare aus dem Auge zu wischen. Das ist vielleicht sehr albern, aber sowas bricht Konzentration und ist mit nem Stirnband oder so vermeidbar. Ich hoffe das wirkt nicht zu albern, aber auf dem Level auf dem Hertha sich bewegt zählen die kleinsten Kleinigkeiten.


DieSpassbremse
26. April 2015 um 18:01  |  463601

Weil heute Sonntag ist, wünsche ich mir einfach mal was: Ich würde gerne mehr über die Rolle von Ronny derzeit erfahren. Das er gegen Bayern nicht eingewechselt wird, war nachvollziehbar. Aber in den vorherigen Spielen (wenn er nicht verletzt war), kam er ebenfalls nicht rein. Gerade gegen Köln wäre er doch zumindestens eine Alternative für die Schlussminuten gewesen.

Der Grund: Ronny spielte von Beginn an gegen Freiburg und anschließend wurde er gegen Wolfsburg noch eingewechselt. Wenn ich mich recht erinnere, sagte Dardai nach dem Freiburgspiel, dass es auch ein Fehler von ihm war, ihn auf die DM Position einzusetzen. Ronny würde gut trainieren und macht sich gut. Warum ist er dann momentan keine Alternative? Wenn ich mir die Trainigseindrücke der letzten Wochen durchlese, scheint er doch ganz gute Eindrücke zu hinterlassen.


26. April 2015 um 18:06  |  463602

Wer ist dieser Ronny, von dem die S P A S S B R E M S E schreibt?


26. April 2015 um 18:07  |  463603

Wo wurde der Marvin zwischen alten Akten fotografiert?


Inari
26. April 2015 um 18:08  |  463604

mMm:

Ronny ist langsam, lauffaul, und lustlos. Seine Standards sind seit Monaten schlecht,meinen Schuss hat er nicht. Er trennt sich viel zu spät vom Ball und arbeitet zu wenig nach hinten. Er ist Mister Alibi-Anlaufen.


Spree1892
26. April 2015 um 18:10  |  463605

@DieSpassbremse

Ronny war 2-3 Wochen verletzt! Der ist noch nicht bei 100%.


Bakahoona
26. April 2015 um 18:12  |  463606

R0nny war vor ner Woche noch verletzt, wenn ich mich richtig erinnere und kam vor dem Köln Spiel von einer Waden oder Knöchelverletzung zurück, die er wohl schon länger (auch zu Luhukay-Zeiten) verschleppte. Chronisten korrigiert mich hier bitte, aber falls ich mich richtig erinnere, dann war Ronny schlicht nicht bereit. Ich glaub der wir uns noch in 60% der Spiele erfreuen.


Stiller
26. April 2015 um 18:14  |  463607

Gestern habe ich mir nach dem Spiel mal die Pass-Statistik angeschaut. Erschreckend.

Mit nur 47,1% beim eigenen Mann angekommenen Pässen rangierte Marvin Plattenhardt gestern unter den Startelfspielern gaaanz weit unten.

Den „schlechtesten“ Wert bei den Bayern hatte Müller. Und nun kommt’s: 77% angekommene Bälle ! ! ! Schlechter Wert?

Nur 2 Berliner Startelfspieler waren besser als Müller: Pekarik und Brooks. Dennoch wurden auch die von praktisch allen Bayernspieler getoppt.

Plattenhardt international? Höchstens á la Mukthar … Wäre schön, wenn er mit seinen Pässen den Bundesligadurchschnitt (konstant) auf den Platz bringen würde.


ubremer
ubremer
26. April 2015 um 18:17  |  463608

@bm
Marvin Plattenhardt wälzt laut des kleines Textes auf dem Instagram-Foto Ordner im rbb-Pressearchiv


Ursula
26. April 2015 um 18:22  |  463609

Didi Hallervorden um 17:10 Uhr….

….”Was lese ich da? Kalou – ein
selbsternannter Star?? Ich lese hier
eher selbsternannte Fußballfachleute …”

Dann lies sie doch nicht!!!

Fachleute Deiner Qualität irritieren nur!

Ich kann ja nicht leugnen, dass ich in
der 2. Liga auch von “Ra, Ra, Ro” sehr
angetan war, als SIE den Wiederaufstieg
rockten und Ronny seinen SEHR großen
Anteil daran hatte, aber bitte, 2. Liga…

…aber auch wenn es weiland schwer zu
erklären war, gewesen wäre, diesen Renten-
vertrag mit Ronny, und das Verkünden im
Stadion; konnten meine “KnödelKAMERADEN”
und ich, nur mit kardiologischer Hilfe überstehen…

User um 26. Apr 2015 um 17:04 Uhr

…”so ein Tor hätte Ronny gestern auch
gemacht”…

Ach was!?

Vielleicht sind HIER doch einige User
verwandt oder verschwägert!?

ODER dreht Euch nicht um, ein Virus
geht um! Nächtle!


26. April 2015 um 18:24  |  463610

danke ub um 18:17
Mein Provider lieferte mir nicht schnell genug die Daten von Instagram. Du weißt – meine Geduld … 😉


jenseits
26. April 2015 um 18:25  |  463611

@Stiller // 26. Apr 2015 um 18:14

Selbstverständlich haben alle Bayernspieler eine hervorragende Passgenauigkeit und unsere lässt zu wünschen übrig. Aber ich würde dabei nicht außer Acht lassen, dass den Ball in den eigenen Reihen zirkulieren zu lassen zu einer entsprechend hohen Passquote führt. Unter Bedrängnis einen guten Pass zu spielen, wenn der Passgeber erst schauen muss, wo denn ein Mitspieler steht, ist etwas schwieriger.


26. April 2015 um 18:26  |  463612

Zwillinge, Drillinge, was weiß ich Ursul@?

Bei der Geburt getrennt.
Bei immerhertha vereint.

😉


Bakahoona
26. April 2015 um 18:28  |  463613

@Stiller, was statistisch alles andere als Überraschend ist, bei einem Ballbesitzverhältnis von 80:20. Die Passquoten von Hertha und Bayern zu vergleichen bringt überhaupt keine Erkenntnissgewinne zum Spiel. Lediglich wird statistisch belegt, was alle gesehen haben. Eine Mannschaft greift an, die andere Lauert. Jetzt aus diesen Zahlen die Entwicklung von Platte abzusprechen und die eventuellen Perspektiven genauso, seh ich nicht. Die meisten Ballkontakte hatte Burchert mit 43 oder so, Apo beklagte Teilnahmslosigkeit Lustenbergers (Überspitzt) belegt mit „lediglich“ 38 Ballkontakten. Ist das jetzt relativ gesehen gut oder schlecht? Wenn das Defensivkonzept darauf basierte die Bayern auf die Außenbahnen zu drängen um weniger gefährlich zu sein, dann sind „nur“ 38 Ballkontakte für einen 6er doch eigentlich Nachweis seiner Wirksamkeit, bzw dass das tatktische Konzept aufging, weil wo wollte man den Bayern den Ball nicht lassen? Im Wirkungsbereich unserer 6er. Der Fluch der unspektakulären Drecksarbeiter. Schelle schillert dabei ein wenig mehr weil er mehr kolibriartig den Gegner direkt angeht, Lusti schafft durch Zustellen der Räume, die Sicherheit für Schelle zu attackieren.


Bakahoona
26. April 2015 um 18:30  |  463614

@jenseits – 2 Doofe 1 Strohballen….


Ursula
26. April 2015 um 18:34  |  463615

# Instagram

Instagram, was ist das? Fast Food oder
Express Kaffee..?

Ich habe eine „Saeco Maschine“ und
kaufe immer Bohnenkaffee…

…keinen „Muckefuck“!


jenseits
26. April 2015 um 18:38  |  463616

@Bakahoona // 26. Apr 2015 um 18:30

Ja, aber Deiner war größer. 😉


jenseits
26. April 2015 um 18:45  |  463618

Wir haben im Blog eben mehrere Fußballfachkräfte 🙂 mit unterschiedlicher Auffassung von Spielern und Spiel. Na und.


Kettenhemd
26. April 2015 um 19:00  |  463620

@ Inari

Bei Ronny sind wir mal einer Meinung. Meine Hoffnung ist ein spendierfreudiger russischer Oligarch der ihn abnimmt. Bei heitinga und Kalou hoffe ich auf neureiche englische Aufsteiger :).


Stiller
26. April 2015 um 19:07  |  463622

@jenseits

Leider sieht die Passquote nicht nur im Vergleich zum FCB stark verbesserungsbedürftig aus. Auch im mannschaftsinternen Vergleich gibt es ein zu hohes Gefälle. Ballverluste in der Vorwärtsbewegung sind brandgefährlich und auf Dauer nicht zu kompensieren.

Meines Erachtens hat die Passquote für die stetige Etablierung eines Teams in der Bundesliga entscheidende Bedeutung.


ubremer
ubremer
26. April 2015 um 19:15  |  463623

@stiller

wie genau fällt Deine Auswertung der Statistik ‚gewonnene Zweikämpfe‘ für gestern aus?
Bayern 45 Prozent
Hertha 55 Prozent


pathe
26. April 2015 um 19:18  |  463624

@Ursula // 26. Apr 2015 um 18:34

Der beste Post seit langem hier!


pathe
26. April 2015 um 19:20  |  463625

@Kettenhemd // 26. Apr 2015 um 19:00

Ich denke, dass es eher eine (kostenlose) Leihe durch einen brasilianischen Verein wird. Aber so wären wir immerhin die Gehaltszahlungen los.

Und Kommentare über ihn hier… 😉


26. April 2015 um 19:21  |  463626

Kalou würde ich behalten. Er ist nicht schlechter als Ramos hier in seinem ersten Jahr … 😳 vor vielen, vielen Monden.

Zu Ronny und Jonny fällt mir nix mehr ein.

Eine bessere Passquote bei Hertha wäre wünschenswert. Weiter üben bitte.


pathe
26. April 2015 um 19:21  |  463627

Der FC Bayern München ist zum 25. Mal deutscher Fußballmeister!


Freddie
26. April 2015 um 19:21  |  463628

Bayern Bezwinger Gladbach ( wir erinnern uns , mit dem zweifachen Torschützen Raffa) bezwingt den Bayernbezwinger VW und macht Bayern zum Meister


Stiller
26. April 2015 um 19:21  |  463629

@stiller

Kauf Zweikämpfe; verkaufe Passquote.


jenseits
26. April 2015 um 19:21  |  463630

@Stiller

Du sprichst jetzt nur von Plattenhardt? Dann liegt er aber ungefähr gleich auf mit Pekarik und etlichen anderen, die ebenfalls um die 70 % Passquote aufweisen können. Lass mal die Mannschaft insgesamt sich steigern.


Stiller
26. April 2015 um 19:22  |  463631

sorry, das ging zu schnell …


26. April 2015 um 19:23  |  463632

HIGH FIVE p@the.

Hast du Zeit für Ehrenämter?
Als Kassenwart der Hamsterkasse?

Bussi ist schon ganz grün bei diesem Amt …. :mrgreen:


26. April 2015 um 19:26  |  463633

Zu blöd, um 1 – in Worten: ein – mickriges Törchen zu schießen, diese Wolfsburger.
#mann #mann #mann #mann #mann


pathe
26. April 2015 um 19:26  |  463634

@Blauer Montag // 26. Apr 2015 um 19:23

Ich verstehe nur Bahnhof…


26. April 2015 um 19:34  |  463635

HIGH FIVE zu pathe // 26. Apr 2015 um 19:20

bzgl. Hamster Ronny.


ahoi!
26. April 2015 um 19:34  |  463636

laut bild ist kraft weiter verletzt, die rede eis gar davon, dass es sich so anfühle wie ein rippenbruch.


ahoi!
26. April 2015 um 19:35  |  463637

eis = ist


Etebaer
26. April 2015 um 19:35  |  463638

Es gibt ja viele Varianten, welche Wechselstrategie man anwendet, die bestimmen manchmal auch die Startelfstrategie.

Pal hat recht, ein Punkt war drin – ein andermal kriegen wir es hin! 😉

Nun kommt Lulu, der so schön Nörgeln kann, und Hertha nimmt sich der Fohlen an. 😛

Schönen Sonntag 🙂

Winke winke…


ahoi!
26. April 2015 um 19:38  |  463639

sammer zum titel: „man muss das so mitnehmen.“ mehr freude geht nicht! was für ne pfeife…


U.Kliemann
26. April 2015 um 19:39  |  463640

Ist doch gut dieser 3er für BMG. Der 31.Spieltag führt den Meister nach Vizekusen. Die werden sich da noch nicht hängen lassen(hoffe ich jedenfalls). Und die Gladbacher benötigen dann in Berlin nicht
unbedingt einen Sieg. Meinetwegen Berlin-Raffael-Favre-Bonbon.


26. April 2015 um 19:40  |  463641

@ahoi, dann spielt Gersbeck in Dortmund und Ronny schießt das Siegtor :mrgreen:


Stiller
26. April 2015 um 19:44  |  463644

@jenseits

Das soll die Mannschaft nicht nur – sie muss es auch, wenn sie sich etablieren will. Wir stehen nicht umsonst da unten.

Die Quote beobachte ich relativ regelmäßig und würde sie für ein Entscheidungskriterium beim Neueinkauf halten. Ansonsten wird Fußball zum Sisyphos-Spiel: Du läufst Dir den Wolf um verloren gegangene Bälle wieder zu erobern und vorne kommt (bei Kalou) nix an. Kommt nix an, geht nix rein.

Nicht jeder Hertha-Spieler hat das dazu nötige Potential. Gerne erinnere ich mich deshalb zB an das Zuspiel von NDjeng auf Kalou (1:0 gegen Wolfsburg). Das ist kein Zufall. Klar, MN wurde gestern spät eingewechselt. Immerhin 100% seiner Pässe sind angekommen …

P.S.: Wenn ich mich Recht erinnere (?), sollte MP kommen, weil JLu mit der Passquote von vdB nicht zufrieden war.


pathe
26. April 2015 um 19:45  |  463645

@U.Kliemann // 26. Apr 2015 um 19:39

Natürlich werden sich die Bayern in Leverkusen hängen lassen. Die spielen am Dienstag gegen Dortmund und am Mittwoch drauf in Barcelona.
Die werden das Spiel in Leverkusen sowas von abschenken! Nicht gut für uns…


U.Kliemann
26. April 2015 um 19:49  |  463646

Wenn es dann so kommt, heißt es halt ohne Hilfe
von anderen gewinnen. Ist mir im Prinziep eh lieber.


U.Kliemann
26. April 2015 um 19:51  |  463647

Und, das Hertha Spiel ist das letzte des 31.Spieltages. Da wissen wir,was auf uns
zukommt!


26. April 2015 um 19:54  |  463648

Anders Etebaer // 26. Apr 2015 um 19:35 😎
Soooo geht der Reim.

Der Ungar ist ein Reitersmann,
der jedes Fohlen zähmen kann.


Bakahoona
26. April 2015 um 19:56  |  463649

@Stiller – eine bessere Passquote ist natürlich wünschenswert und die Verbesserung dieser vermutlich der nächste Schritt um offensiv gefährlicher zu werden. Womit wir beim Thema sind, warum dieses Spiel diese Statistik „wurscht“ ist. Passquote ist ein Offensivparameter und wir haben verteidigt mit Kontern. Gegen die Bayern und deren Abwehrverhalten eine bessere Passquote zu fordern übersteigt die Möglichkeiten der Alten Dame, ganz besonders gegen die Bayern. Das wir nichts mitgenommen habe ist ärgerlich, aber nüchtern betrachtet ist alleine das wir uns darüber ärgern keine Punkte aus München mitgebracht zu haben, für die „realistische“ Herthaseele ein Grund zum Feiern. Würden wir in den kritisierten Bereichen merklich besser sein, dann wären wir bei Chelsea. Dafür reicht der Etat eben nicht. Gemessen am Möglichen, gegen diese Bayern (da standen 6 Weltmeister auf dem Feld) bin ich, wie Dardai zufrieden mit dem Erreichten.


Stiller
26. April 2015 um 19:58  |  463650

@ubremer

wie genau fällt Deine Auswertung der Statistik ‘gewonnene Zweikämpfe’ für gestern aus?
Bayern 45 Prozent
Hertha 55 Prozent

Was ist schon genau? Da streiten sich anscheinend die Numbercruncher. Ich nicht. Laut bundesliga.de war die Zweikampfquote richtig gut – aber nicht ganz so vorteilhaft wie von Dir präsentiert. Sie lautet dort genau:

Bayern 48,74 Prozent
Hertha 51,26 Prozent

Aber was soll’s. Mir ging’s vor allem um ein für mich wichtiges Bewertungskriterium, zur Frage, ob MP internationales Potential hat.


26. April 2015 um 20:00  |  463651

Lustenberger spielt in der gesamten Saison für mich sehr enttäuschend, in jeder Hinsicht. Es ist so gekommen, wie ich es schon seit Jahren sehe: er ist ein sehr defensiv denkender Spieler, der in einer funktionierenden Mannschaft, seine Rolle gut auszufüllen vermag. Mehr nicht. Als IV hatte er ne zeitlang etwas besonderes ( 2. Liga), jetzt, so mein Eindruck, spielt er wider im Durchschnitt. Wir haben aber ( fast) alle in Lustenberger mehr als nur Durchschnitt gesehen.
In Krisenzeiten versteckt er sich. Als Kapitän ist er mir zu austauschbar. Er profitiert von den Verletzungen unserer Mittelfelder, sonst würde er Probleme bekommen. Alles nur meine An- Sicht. Mehr natürlich nicht.
( Schelle z.B. gibt der Mannschaft mehr spirit mit und auch mehr Leidenschaft. Und Schelle stellt auch nur Bundesliga- Durchschnitt dar…)
Soll kein bashing sein, um Himmels Willen. Nur ne Positionierung meinerseits.


Bakahoona
26. April 2015 um 20:08  |  463652

Lustenberger ist kein Schweinsteiger, einverstanden. Aber ist seine defensive Spielweise nicht fundamental wichtig für alles was nach vorne passieren soll? Der Wunsch gefährlicher im defensiven Mittelfeld zu sein ist nachvollziehbar, vermutlich mit Herthas Mitteln und im Kontext zum Ziel die Klasse sicher zu halten, etwas verfrüht. Die Aufgabe eines Spielers wie Lusti, im aktuellen System ist, das „sichere Erkaufen“ von Zeit zur Grundordnung, damit die 0 steht. Das sieht nicht gut aus und ist wenig ruhmreich, aber er erledigt den Job. Gerne mehr, wenn eine offensivere Ausrichtung, nicht mit einem spielerischen Selbstmord gleichzusetzen wäre. Das ist dramatisch ausgedrückt, aber noch tanzen wir so nah am Abgrund, das diese „Vorsicht“ dafür sorgt, dass wir im Ziel (Klassenerhalt) ankommen, egal wie dort platziert.


pathe
26. April 2015 um 20:08  |  463653

@apo
Lusti spielt in der Tat sehr unauffällig in den letzten Spielen. Manchmal muss ich gar genau hinschauen, um ihn auf dem Spielfeld zu finden.
Aber er ist Teil eines Defensivgefüges, welches in letzter Zeit ausgesprochen erfolgreich ist. So enttäuschend kann also gar nicht sein. Finde ich…


Ursula
26. April 2015 um 20:08  |  463654

Der „Montag“ ist kein Reimer,
denn meistens geht`s inn`n Eimer!

Wer aber „Fohlen“ zähmen kann,
die WILDEN „Unberechenbaren“,
der ist sich sicher auch im Klaren,
der Dardai ist dafür der Mann……


26. April 2015 um 20:11  |  463655

Die flotte Ursula tanzt
an den Ufern des Inn.

Trinkt sie zuviel Whiskey,
fällt sie leider rinn.

https://www.youtube.com/watch?v=OIh3nO6-V_A&list=PL4453AF767059823C&index=95


Jonschi
26. April 2015 um 20:11  |  463656

Frankfurt wird unser Endspiel!!
Gegen Gladbach und Dortmund glaube ich nicht an Punkte!!
Allen einen angenehmen Wochenstart!!


jenseits
26. April 2015 um 20:27  |  463657

Ich finde nicht, dass Lusti unauffällig spielt. Ich sehe beinahe in jedem Spiel seine genialen Diagonalpässe, aber auch seine paar dicken Klopse ohne Bedrängnis. Darin ist ihm wahrscheinlich nur Langkamp voraus. 😉

Sonst viele Balleroberungen, die klug zu Pässen an den eine Offensivaktion einleiten könnenden Mitspieler ohne Nachzudenken verwendet werden. Das macht auch Skjelbred.


Herthas Seuchenvojel
26. April 2015 um 20:28  |  463658

@ub um 14:51:
hier muss ich @hurdie in Schutz nehmen
es ging nicht darum, ob du @Opa recht gegeben hast, sondern: …was soll @Opa tun, außer dir recht geben oder…
ich gebe zu, ich hab es auch zweimal lesen müssen, bevor mir das klar war
irgendwas an dem Satz war irreführend formuliert

@hurdie: kann man machen, ist aber ärgerlich
erinnern wir uns, @ub hat zweimal jeweils nur reagiert
z.B. ein „über dies und jenes muß ich noch einmal nachdenken…“ o.ä. bedeutet keine Zustimmung, sondern das man seinen Gesprächspartner ernst nimmt
das ist ein Punkt, der hier in den letzten 1,2 Jahren teilweise verloren gegangen ist
wenn sich jemand wirklich die Mühe mach und sich reichlich Zeit nimmt, sich mit deinen Argumenten auseinander zu setzen, wenn auch nicht in deinem (nicht du jetzt) Sinne oder Denkrichtung
find ich respektlos, einfach die Diskussion durch Ignorien abzubrechen

das ist auch der Punkt, warum ich mich regelmäßig an @Opa reibe
nicht inhaltlich, da gestehe ich jedem die seine Meinung zu, solange die Platte nicht einen Sprung hat, und keiner den Stecker zieht
das unerwiderte Wegdrücken ist mir mit ihm des öfteren passiert, bis ich anfing ne Strichliste zu führen
einfach ärgerlich

so, genug des Themas, Blick nach vorn
wir holen noch genau 12 Punkte (diese Saison) 😉


U.Kliemann
26. April 2015 um 20:31  |  463659

Ist denn heute kein Tatort?


26. April 2015 um 20:32  |  463660

Wo hätte Lusti gespielt, wenn Cigerci und Baumi gut gespielt hätten? Lusti füllt seine Rolle aus. Einverstanden. Reichte es in anderen Phasen zu mehr? Was bringt uns Lusti in der Zukunft? wie sähe meine Planung aus? Ihn sähe ich in Zukunft nur als potentiellen backup ( für mehrere Positionen), aber nicht als einen der Schlüsselspieler.


pathe
26. April 2015 um 20:32  |  463661

@Jonschi

Sollte der Worst Case eintreten, dann ja.

Worst Case wäre, wenn Stuttgart, Paderborn, Hamburg und Hannover die beiden nächsten Spiele gewinnen würden und wir selbige verlieren. Freiburg würde auch beide Spiele verlieren, da sie gegen Stuttgart und Paderborn antreten.

Die Tabelle sähe dann so aus:

13 Hannover 96 37:53 -16 35
14 Hertha BSC 36:50 -14 34
15 Hamburger SV 23:48 -25 34
16 SC Paderborn 31:60 -29 34
17 VfB Stuttgart 38:57 -19 33
18 SC Freiburg 33:45 -12 30

Punkten gegen Frankfurt und/oder in Hoffenheim wäre dann Pflicht.

Aber erstens spielen an den letzten beiden Spieltagen ja noch HSV vs. Stuttgart und Stuttgart vs. Paderborn.

Und zweitens (und viel entscheidender):
Der Worst Case wird nicht eintreten. Denn der HSV verliert am kommenden WE in Mainz, Stuttgart auf Schalke und Hannover in Wolfsburg.

So einfach ist das! 🙂


26. April 2015 um 20:36  |  463662

VfB Stuttgart mit 27 Punkten benötigt mindestens (-21 zu -12 Torverhältnis!) zwei Siege und ein Remis aus den verbleibenden vier Spielen (A Gelsenkirchen / H Mainz / H Hamburg / A Paderborn), um mit Hertha BSC gleichzuziehen.

SC Paderborn mit 28 Punkten benötigt zwei Siege und ein Remis aus vier Spielen (A Freiburg / H Wolfsburg / A Gelsenkirchen / H Stuttgart), um an Hertha BSC vorbeizuziehen.

Hamburger SV mit 28 Punkten benötigt zwei Siege und ein Remis aus vier Spielen (A Mainz / H Freiburg / A Stuttgart / H Gelsenkirchen), um an Hertha BSC vorbeizuziehen.

Hannover SV mit 29 Punkten benötigt zwei Siege bzw. mindestens (-18 zu -12 Torverhältnis) einen Sieg und zwei Remis aus vier Spielen (A Wolfsburg / H Bremen / A Augsburg / H Freiburg), um an Hertha BSC vorbeizuziehen.

Prämissen:

Hertha BSC erzielt keinen Punkt in den verbleibenden vier Partien, Torverhältnisse.

Von mir deshalb schon am heutigen Tage:

Herzlichen Glückwunsch zum Klassenerhalt an Hertha BSC!


26. April 2015 um 20:37  |  463663

..jnd als einen der Schlüsselspieler sah ich ihn vor der Saison. Er ist jetzt wieder da, wo ich ihn vor zwei Jahren eingruppierte: “ Zwitterspieler“ Nichts wirklich herausragendes, aber eben sehr vielseitig und zuverlässig ( solange unverletzt). Mir gefielen aber seine Reaktionen unter den verschiedenen Trainern nicht, wenn es eng auf dem Platz wurde. Gegenteil: Schelle, Kraft, Hatira u.a.


U.Kliemann
26. April 2015 um 20:37  |  463664

Im übrigen bin ich bei Lustenberger erstmal froh, dass er überhaupt durchspielt. Nach seiner langen
Pause. Bei seiner Bewertung bin ich nah bei @jenseits.


U.Kliemann
26. April 2015 um 20:43  |  463665

O.K. 1892,wenn es dann so kommt ,werde ich keine Party feiern aber trotzdem ein oder zwei
Gläßchen darauf leeren.


26. April 2015 um 20:49  |  463666

@U.Kliemann // 26. Apr 2015 um 20:43:

Da mache ich mit 😉 .


jenseits
26. April 2015 um 20:50  |  463667

@apollinaris // 26. Apr 2015 um 20:32

Sollte Cigerci Lusti verdrängen können, dann hätte ich bestimmt nichts dagegen einzuwenden.

Aber könnte es nicht sein, dass Du gewisse Spielertypen etwas schlechter siehst, als sie es eigentlich sind? Du konntest ja auch Raffael oder Ramos nicht so viel abgewinnen – was ich in gewisser Weise nachvollziehen kann, denn ihnen mangelte es stets an den passenden Mitspielern und Trainern bei Hertha. Raffael und Lusti sind für mich Vollblutfußballer, auch wenn sie nicht so präsente Typen wie Reus oder Schweinsteiger sind (und natürlich auch nicht deren Klasse haben). Sie sind halt keine „Typen“.


ubremer
ubremer
26. April 2015 um 20:54  |  463668

@stiller

Was ist schon genau? Da streiten sich anscheinend die Numbercruncher.

diese Fragen hatten wir hier schon des öfteren. Jedes mal wiederhole ich in diesem Zusammenhang: Wenn ich Daten dieser Art hier einstelle, kommen die von Kicker.de. Die Ihrerseits die Daten von Opta erhalten. Ich bleibe deshalb bei dieser einen Quelle, um eine Vergleichbarkeit der Daten zu haben.

So auch in diesem Fall. Exakt, wie aufgeschrieben:

Gewonnene Zweikämpfe:
Bayern 45 Prozent
Hertha 55 Prozent

Quelle

Ich bin der Meinung, dass das ein Wert ist, der (mindestens) genauso interessant wie andere Werte.
P.S. Plattenhardt: gewonnene Zweikämpfe 50 %


26. April 2015 um 20:57  |  463669

Die gnaze Rechnerei ist doch eh für Poppes

Ebenso ist es Quatsch, davon auszugehen, dass Hertha keinen Punkt mehr holt.
Beides ist bar jeder Realität.

@Ursula
2 Tipps für dich:
1. Drück denn Ignore-Button, was die spanische Note btrifft, da ist jedes Wort vergeudet

2. Wechsel von Saeco zu DeLonghi.
Die Saeco Maschinen sind wahre Keimzuchtmaschinen und lassen sich nicht ordentlich reinigen.
DeLonghi ist da deutlich unempfindlicher
Sagte mir jedenfalls jedmand, der tagtäglich mit den Dingern zu tun hat und bei uns als 6er spielt 😉


jenseits
26. April 2015 um 21:03  |  463670

@backstreets29: Und der muss es schließlich wissen! 🙂


26. April 2015 um 21:05  |  463671

@jenseits

und das tut er 😀


Kamikater
26. April 2015 um 21:08  |  463672

@Herthas U13

… beim Santander Cup in Mönchengladbach mit 10 U13-Mannschaften:

FC Barcelona, Atlético Madrid, FC Liverpool, PSV Eindhoven, FC Zürich, Bor.Mönchengladbach, 1. FC Köln, VfB Stuttgart, Hertha BSC, SC Kapellen-Erft (Sieger aus Qualifikationsturnier)

Die U13 von Hertha gewann zunächst 1-0 gegen Atletico Madrid, verlor dann 3-0 gegen den späteren Finalisten Stuttgart und 2-0 gegen Liverpool, gewann dann aber die letzte Partie gegen Kapellen-Erft mit 3-0.

Im Endspiel der fünften Ausgabe des internationalen Nachwuchsturniers für U13-Teams schlugen die Katalanen den VfB Stuttgart mit 4:0. Der FC Liverpool wurde Dritter.


pathe
26. April 2015 um 21:13  |  463673

@backstreets29 // 26. Apr 2015 um 20:57

„Die gnaze Rechnerei ist doch eh für Poppes“

Macht aber Spaß! 😀

„Ebenso ist es Quatsch, davon auszugehen, dass Hertha keinen Punkt mehr holt.
Beides ist bar jeder Realität. “

Na ja…..
Wir spielen nur noch gegen Mannschaften, die in der Tabelle vor uns stehen. Da kann man theoretisch schon alle Spiele verlieren. Ich gehe zwar auch davon aus, dass wir noch den einen oder anderen Punkte holen. Aber „bar jeder Realität“ ist mir dann doch etwas zu hoch gegriffen.

Worauf beziehst du dich eigentlich mit „Beides…“?


Stiller
26. April 2015 um 21:13  |  463674

@ubremer

Da hat wohl jeder seine Spielphilosophie.

Am liebsten wäre mir, wenn Dreiecke gebildet und Pässe ankommen würden; dann müsste kaum ein Zweikampf geführt werden und die Verletztenquote ginge von selbst runter.


26. April 2015 um 21:14  |  463675

„Beides“ die Rechnerei und dass wir keinen Punkt mehr holen


26. April 2015 um 21:17  |  463676

@ jenseits..hm..also da trügt dich die Erinnerung: denke, dass ich gefühlt 100 x geschrieben und gesagt habe, dass Raffa der beste Hethaner ist ( zu seiner Zeit). Habe ihn auch immer für seine Einstellung gemocht. Mein Lieblingsherthaner ist Marcellinho. Lustenberger und Raffa haben ja nix gemeinsam, als Spielertyp? Ramos habe ich nicht schlecht gesehen, sondern nicht so gut, wie viele ihn gesehen haben. Schwierigkeiten habe ich mit Spielern, die nicht alles geben und / oder sich abducken, wenn sie gefordert sind.
Spielerisch fand ich es nicht gut, als sich die Achse Raffa, Ronny, Ramos die Bälle gegenseitig zuspielten und es dadurch kein Spiel über die Flügel gab…Ich mag die genialen Spieler und die Haudegen. Also…keine Ahnung, wen ich wirklich präferiwre 🙂 Lieblingsspieler : Messi .-Lieblings – IV Hummels und Boateng. . Also ich werde da nicht schlau draus, Du? 🙂


ahoi!
26. April 2015 um 21:19  |  463677

celta vigo gegen real madrid: schönes spiel. live auf laola1.tv. zwischenstand gerade 1:1, ausgleich druch kroos.


U.Kliemann
26. April 2015 um 21:19  |  463678

Wir holen noch 6 Punkte ,gegen Bmg und Frankfurt. Dann sind wir bei den von mir
gewünschten 40 Punkt.


26. April 2015 um 21:19  |  463679

Wir werden nicht viel mehr Punkte holen als in der Vorrunde. So mein Tipp. Und : es wird in jedem Fall reichen. Alle anderen bekriegen sich ja untereinander , nehmen sich gegenseitig die nötigen Punkte, die Hertha bereits hat.. 💡


26. April 2015 um 21:19  |  463680

Hat hier jemand behauptet, dass Hertha BSC keinen Punkt mehr holt?

Wenn Mathematik bar jeder Realität ist, dann ist die Erde eine Scheibe.


26. April 2015 um 21:22  |  463681

@herthabscberlin1892

Bleib bei den Fakten

Die Tipperei hat nix mit Mathematik zu tun.


26. April 2015 um 21:24  |  463682

@backstreets29 // 26. Apr 2015 um 21:22:

Wer hat denn getippt?

Ich jedenfalls nicht in meiner Auflistung.

Diese basierte auf Fakten und lediglich einer Annahme als Ausgangspunkt für eine mathematisch fundierte Berechnung.


26. April 2015 um 21:26  |  463683

Wer hat behauptet, dass Mathematik bar jeder Realität ist?

JEDE Tipperei beruht auf einer Annahme und nicht auf Fakten.


Ursula
26. April 2015 um 21:28  |  463684

Beitrag um 20:54 Uhr

Viel wichtiger, bei den für mich oft
dubiosen Daten, sind DIESE, und die
überraschen mich nicht…

Gespielte Pässe 846 : 225 für Bayern!!!

Angekommene Pässe 771 : 144 für Bayern…

….UND von den “mageren 225 Pässen”,
noch 81 Fehlpässe seitens der Hertha!!!

Das IST die Krux!!!

Das wird für die neue Saison, der
Ansatz zu Besserem sein (müssen),…

…wer immer dafür zu sorgen hat!!!


26. April 2015 um 21:31  |  463685

@backstreets29 // 26. Apr 2015 um 21:26:

Ich hätte mich nicht einmischen sollen, weil ich ja auch nicht getippt habe.

Erst schreibst Du, dass Rechnerei (also Mathematik) bar jeder Realität ist.

Jetzt fragst Du, wer behauptet hat, dass Mathematik bar jeder Realität ist.


Kamikater
26. April 2015 um 21:33  |  463686

Dardai muss viel tun. Mittelfristig planen, eine Philosophie ausgeben, neue Spieler einkaufen, Mannschaft gezielt im MF stärken, Kondtion aufbauen, Team bilden, Taktik ausfeilen, Schwächen abstellen, Torgefahr entwickeln…


26. April 2015 um 21:35  |  463687

Mein Gott, ist das denn so schwer zu kapieren????

Die Rechnerei der Tabelle hat nix mit der Realität zu tun, weil die Ergebnisse GETIPPT sind und nicht vorssehbar sind.

Insofern hat diese Rechnerei nix mit Mathematik zu tun.

Haarspalterei und der Versuch einem das Wort umzudrehen.

Wozu?


fg
26. April 2015 um 21:38  |  463688

@apo:

Sehe das mit Lusti 1:1 wie du!


26. April 2015 um 21:40  |  463689

@backstreets29 // 26. Apr 2015 um 21:35:

Ich habe keine Ahnung, auf welche „getippten Ergebnisse“ Du Dich beziehst.

Wie gesagt, ich hätte mich nicht einmischen sollen.

Ich bin davon ausgegangen, dass Du Dich auch auf meine am 26. Apr 2015 um 20:36 dargelegten mathemtatischen Fakten bezogen hast.


pathe
26. April 2015 um 21:42  |  463690

@Kamikater // 26. Apr 2015 um 21:33

Muss das nicht jeder Trainer?


Kamikater
26. April 2015 um 21:48  |  463691

@pathe
Favre muss m.M. nicht ganz soviel machen. Da bestehen Philosophie und Mannschaft im Gerüst schon. Ja, er wird auch im ZM nachrüsten. Aber das Team weiß dort schon, was es kann und wie es geht.

Dardai muss einen Neuanfang einläuten.


26. April 2015 um 21:48  |  463692

@backstreets29 // 26. Apr 2015 um 21:35:

„Mein Gott, ist das denn so schwer zu kapieren????“

Und noch für Dich:

Ich bin kein Idiot – ich gehe auch davon aus, dass Dir das sehr wohl bekannt ist.

Deshalb:

Bitte kommuniziere zukünftig in angemessener Weise mit meiner Person.

Danke.


Stiller
26. April 2015 um 21:50  |  463693

@herthabscberlin1892

Das ist exakt der gleiche Ansatz, den ich nach dem letzten Spieltag hier eingestellt hatte. Ich halte ihn bei der Wahrscheinlichkeitsabwägung für sinnvoll und freue mich, über Dein „Update“.
🙂


26. April 2015 um 21:55  |  463694

@Stiller // 26. Apr 2015 um 21:50:

Danke sehr.

Es hat aber auch nichts mit „Wahrscheinlichkeiten“ zu tun, dass z.B. der Hamburger SV zwei Siege und ein Remis (= 7 Punkte = 35 Punkte) aus den verbleibenden vier Spielen bei den von mir genannten Prämissen benötigt, um Hertha BSC zu überholen.

Das ist ein mathematischer Fakt 😉 .


pathe
26. April 2015 um 21:55  |  463695

@Ursula // 26. Apr 2015 um 21:28

Zweimal schreibst du „… für Bayern“.

Du weißt schon, wer Bayern ist?
Ich kenne sie jedenfalls als eine Mannschaft, die im Halbfinale der CL stehen, gerade zum 25. Mal deutscher Meister geworden sind, vor ein paar Tagen Porto mit 6:1 geschlagen haben, vor ein paar Monaten den HSV mit 8:0, Bremen und Paderborn 6:0 geschlagen haben und so weiter und so fort.

Da 225 Pässe gespielt und davon 64 % an den Mann gebracht zu haben. Das ist absolut in Ordnung!


26. April 2015 um 21:56  |  463696

Dass du kein Idiot bist ist mir bekannt, umso überraschter war ich über die Gleichsetzung von Mathematik und Tabellenrechnerei

Nix für ungut…..alles easy


Bolly
26. April 2015 um 22:01  |  463697

Ich finde ja „tippen“ unheimlich spannend, aber Mathematik ist trotzdem nicht jedermanns Sache 😎 #grätsche


J.H. Halvorsen
26. April 2015 um 22:01  |  463698

Ich möchte ja nicht trivial erscheinen, aber Kalou ist deshalb kein selbsternannter Star, weil er … (na, was wohl?) ein Star ist.

Lustenberger hat den Platz von Hosogai eingenommen, diese Maßnahme hat das Hertha-Gefüge enorm stabilisiert.

Wer will denn da widersprechen?


Ursula
26. April 2015 um 22:03  |  463699

Tja, @ pathe…

…aber zumindest sollten die „Passquoten“
noch deutlich steigerungsfähig sein, oder?
Nächtle!


Kamikater
26. April 2015 um 22:12  |  463700

Unser Team pfeift doch so ziemlich auf dem letzten Loch, wenn man das sieht, wer alles verletzt ist und was da bestenfalls noch von der Bank kommt. Ich erwarte da jetzt nichts mehr außer Defensive und hoffe, dass die Punkte reichen.

Ich sehe noch 2 Unentschieden, aber keinen Sieg mehr. Das reicht aber auch. Es spielen ja noch 4 Mal Teams gegeneinander, die hinter uns stehen.


J.H. Halvorsen
26. April 2015 um 22:22  |  463701

Was Ronny angeht, scheint mir bei manchen schon beinah eine path(e)ologische Abneigung gegen ihn vorzuherrschen.

Knödelkameraden, Stadionkardiologe? Wahr ist, dass Freude und Jubel ob der guten Nachricht damals durchs Stadion gingen. Hat man auch selten erlebt, dass ein so filigraner Spieler das als Klopperliga verschriene Unterhaus dergestalt überragte.

Wie viele Einzelheiten machen doch einen Fußballer aus! Fußball ist eben kein Rasenhalma, es ist Rasenschach. Du hast versch. Figuren versch. Stärke – Ronny ist kein Läufer und auch kein Springer (ein Bauer schon gar nicht), er ist ein Turm. Ein Turm braucht offene Linien, spätestens dann ist er mächtiger als Läufer und Springer. (Ein Turm muss auch nicht türmen.)

Wer weiß, Ronny hätte den Welttorwart aus 25, 30 Metern bezwingen können, zuzutrauen ist es ihm locker und dreifach. Aber keinem zweiten Herthaner.

Ich fürchte jedoch, wir werden keinen Konsens in der Ronny-Frage erzielen; Dardai müsste ihn auf die 10 stellen und dann schauen wir mal. Vorher ist das alles eigentlich nur Krakeel.
Überdies ist Ronny ein völlig gutartiger Mensch, da muss man ihn doch nicht mit Bösartigkeiten und Gehässigkeiten bedenken. Lassen wir uns einfach unsere gegensätzliche Meinung, so hält man das unter zivilisierten Bürgern.


J.H. Halvorsen
26. April 2015 um 22:29  |  463702

Mit dem Gegentor hat Dardai vollkommen recht, der Kardinalfehler bestand ja keineswegs in der Tatsache, dass Mitch Weiser über außen durchgebrochen war, sondern darin, dass kein Herthaner die Strafraumkante, den Rückraum deckte. Schweini stand da mutterseelenallein. Darf nicht passieren. Hühnerhaufen.


Ursula
26. April 2015 um 22:30  |  463703

J.H. Hallervorden // 26. Apr 2015 um 22:22

„Was Ronny angeht, scheint mir bei manchen schon beinah eine path(e)ologische Zuneigung
für ihn vorzuherrschen.“…

Du gute Güte! Immer und immer wieder!
Watten Scheid! Watten für`n Konsenz…?
Nu abba!


J.H. Halvorsen
26. April 2015 um 22:40  |  463704

Selbst das Blödeln können andere besser.


Ursula
26. April 2015 um 22:44  |  463705

Tja…

Sag` mir EINEN…


pathe
26. April 2015 um 23:02  |  463706

Yankees vs. Mets.
Da schaue ich wohl nachher mal rein @herthabscberlin1892.
Ich muss ja wissen, worum es geht, wenn ich mir im Juli ein Baseballspiel der Yankees anschauen werde.


Jimbo
26. April 2015 um 23:06  |  463707

@ubremer: Die Schlucht hat leider nichts mit Sauerkirschen zu tun hat nd heißt daher Murellenschlucht 😉

@Spieltag: Das war ein ordentlicher Aufftritt in München. Das sah echt konzentriert aus. Die Bayern haben das Tor erst aus einer tollen Einzelaktion heraus erzielt (in der allerdings auch eine etwas herzhaftere Defense nicht schlecht gewesen wäre). Darauf lässt sich aufbauen, und zwar unabhängig von statistischen Werten zum Spiel.


26. April 2015 um 23:54  |  463708

@pathe // 26. Apr 2015 um 23:02:

Sehr gut!

Ich überlese jetzt einfach einmal, dass Du lediglich und überhaupt ein Spiel der Yankees besuchen wirst 😉 .


27. April 2015 um 0:00  |  463709

OT (NHL):

Die Blues singen bereits in der ersten Playoff-Runde den Blues – bye, bye St. Louis (immerhin Nummer 4 der regulären Saison).


Kettenhemd
27. April 2015 um 0:12  |  463710

@ lustenberger

Ja, lustenberger hat diese Saison nicht gut gespielt.
ja, als Kapitän ist er wohl nicht die ideal Besetzung.
Aber er ist meiner Meinung nach ein guter Spieler für Hertha Verhältnisse alle mal. Hat sich diese Saison schlecht verkauft.


pathe
27. April 2015 um 0:22  |  463711

@herthabscberlin1892 // 26. Apr 2015 um 23:54
Ich bin halt nur eine Woche in NYC und in dieser Zeit spielen nur die Yankees daheim.
Nix gegen deine Mets. Nix gegen überhaupt kein Baseballteam. Denn ich kenne kein einziges… 😉


sunny1703
27. April 2015 um 0:31  |  463712

Ich bin der Ansicht Hertha muss selbst die nötigen ein,zwei Punkte einfahren um die Klasse zu sichern. Das Hoffen auf das Mitspielen von Mannschaften wie Augsburg, Schalke und Mainz kann nach hinten losgehen.

Vielleicht versagen aber auch bei drei Mannschaften die Nerven,so wie sie jedoch momentan spielen, sieht das nicht danach aus.

Die diesjährigen Absteiger sind wesentlich stärker als die aus der letzten Saison.

lg sunny


pathe
27. April 2015 um 0:43  |  463713

Dem ist ganz sicher so! Und ein Sieg gegen Frankfurt sollte ja auch im Rahmen des Möglichen sein.


jenseits
27. April 2015 um 0:51  |  463714

Ein Sieg gegen jede dieser Mannschaften sollte möglich sein, Bayern ist ja nicht mehr unter ihnen und wir sind kein Amateurverein.


27. April 2015 um 1:37  |  463715

Wir werden zum Klassenerhalt keinen Punkt mehr benötigen, werden aber das Punktekonto noch aufstocken.


27. April 2015 um 1:40  |  463716

@pathe // 27. Apr 2015 um 00:22:

Psst, nicht weitersagen, ich war mehrmals auch schon bei den Yankees im Stadion 😉 .


Kettenhemd
27. April 2015 um 3:09  |  463717

@mets

Nice catch by niese!!!!


Bolly
27. April 2015 um 8:40  |  463718

Moin…

also auch als allergrößte Unke hier zu gelten, möchte ich Dir lieber @Hertha1892 1:37 widersprechen. Heute morgen kurz den Tabellenrechner angeschmissen. Schon der erste Versuch, aber auch der zweite: mit ganz normalen, durchaus möglichen Tipps würde es s̶̶c̶̶h̶̶i̶̶e̶̶f̶̶ ̶ gehen.

Wir brauchen noch mindest einen, besser noch drei Punkte. Alles andere ist auf Rasierklinge…

Schöne Woche @all


Blauer Montag
27. April 2015 um 9:08  |  463719

Moin Reden Bolly,
wir brauchen noch 3 Punkte, dann hat Hertha aus eigener Kraft das Saisonziel erreicht.
Das schrieb ich bereits gestern um 17:32 Uhr.
http://www.immerhertha.de/2015/04/25/live-hertha-fordert-den-fc-bayern/#comment-463594
Wieviele Punkte die Mannschaften hinter Hertha holen werden, kann ich nicht voraus sagen/tippen.
Am 30. Spieltag haben von Platz 12 bis Platz 18 alle Mannschaften gepunktet – nur Hertha und Hannover nicht. 🙁
Zu Gunsten Herthas erlasse bitte der Fußballgott für die letzen 3 Klubs das Gebot: “Punkten verboten.”


Blauer Montag
27. April 2015 um 9:12  |  463720

pathe // 26. Apr 2015 um 23:02

Yankees vs. Mets.
Da schaue ich wohl nachher mal rein @herthabscberlin1892.
Ich muss ja wissen, worum es geht, wenn ich mir im Juli ein Baseballspiel der Yankees anschauen werde.

Nimm einen fachkundigen Co-Kommentator mit ins Stadion, sonst verstehst du nix.


Derby
27. April 2015 um 9:27  |  463721

Diese Miesepeter hier.

Wir spielen noch gegen Hoffenheim und vor allem gegen Frankfurt.

Die Hessen haben seit November auswärts nichts mehr gewonnen. Spielen auswärts grottig, haben die moisten Tore kassiert und denen fehlt noch dazu Alex Meyer.

Das sollten mit viel Beissen, Kämpfen und Spielen und einem wieder treffenden Kalaou auch die drei Punkte warden.

Kann noch mal spannend warden und nervenaufreibend, aber drin bleiben warden wir.

Gladbach – ein Punkt drin – mehr?? Die scheinen gut drauf zu sein und mit Raffa kommt unser genialster Spieler der letzten Jahre nach Berlin.

Wird bestimmt voll und vor allem wissen wir am Sonntag Abend schon, wie die anderen gespielt haben.

Alles paletti!!

Starkes Dardai Statement zu den Einwechselspielern. Mir gefällt die offene, ehrlich Art sehr gut. Und vor allem sucht er auch mal Fehler bei sich selbst, das war ja nicht die große Stärke des letzten Übungsleiters 🙂

Bin ich froh, dass er wech ist.


27. April 2015 um 9:28  |  463722

Guten Morgen

es mag ja sein, dass die ganze Tipperei Spass macht, aber die Aussagekraft ist doch gleich Null.

Auch wenn wir keinen Punkt mehr holen, müssen die anderen Teams hinter uns erstmal 6 Punkte und das bessere Torverhältnis aufholen.

Bei dem Restprogramm, vor allem die Partien gegeneinander, seh ich das als Ding der Unmöglichkeit an.

Freiburg:
Paderborn (H)
HSV (A)
Bayern (H)
Hannover (A)

Hannover:
WOB (A)
Bremen (H)
Augsburg (A)
Freiburg (H)

Stuttgart:
Schalke (A)
Mainz (H)
HSV (H)
Paderborn (A)

HSV:
Mainz (A)
Freiburg (H)
Stuttgart (A)
Schalke (H)

Paderborn:
Freiburg (A)
WOB (H)
Schalke (A)
Stuttgart (H)

Alorenza hats gestern in seinem Nachschuss geschrieben: Der Spielplan ist unser Freund und er hat damit 100 % Recht.

So negativ man auch denken mag und so schlecht man auch alles reden mag, die Realität wird es nicht schaffen, dass eine der o.g. Mannschaften den Rückstand auf Hertha aufholt

Und selbst das würde ja noch nicht mal reichen für die Relegation oder den Abstieg.

Hertha müsste aktuell von 3 (!!!) Mannschaften überholt werden und das ist bei diesem Restspielplan nun wirklich utopisch, da sich die Teams ja auch gegenseitig die Punkte abnehmen.

Also feiern wir den Klassenerhalt 😉


Blauer Montag
27. April 2015 um 9:37  |  463723

Alles zu seiner Zeit.
Ich feiere gerne mit, wenn der Klassenerhalt Fakt ist.

Aus heutiger Sicht sage ich ohne jegliche Miesmacherei: Nichts ist unmöglich. Sicher ist nix.


b.b.
27. April 2015 um 9:42  |  463724

@herthabsc dann sollten wir aber auch immer nur knapp verlieren. Aber auch ich glaube, wir punkten noch.


wilson
27. April 2015 um 9:51  |  463725

@an die Tipper, Mathematiker, Miesepeter und Seher

Es müsste mit dem Teufel zugehen, dass Hertha BSC noch absteigt oder den Relegationsplatz am 34. Spieltag belegen sollte, aber . . .

Ich habe noch immer diese Abstiegssaison des 1. FC Nürnberg 1998/99 – wenngleich ich trotz allem noch einmal die Suchmaschine wegen der genauen Umstände bemühen musste – in Erinnerung, als der FCN vor dem letzten Spieltag als Tabellen-12. mit 3 Punkten Vorsprung auf den 16. (damals keine Relegation) und dem besseren Torverhältnis ging und als Tabellen-16. in die 2. Liga abstieg.


Exil-Schorfheider
27. April 2015 um 10:03  |  463726

wilson // 27. Apr 2015 um 09:51

@nürnberg

So ist es.


Herthas Seuchenvojel
27. April 2015 um 10:09  |  463727

@Derby: so ist’s richtig
Daumen hoch, besonders für den ersten Satz
Bangemachen gilt nicht

trink noch nen bissel Blut, schärfe deine Axt, als Krieger ziehen wir in die Schlacht
NOCH sind 4 Spieltage auszufechten 😉


kraule
27. April 2015 um 10:24  |  463728

Warum wird das Spiel gegen BMG von vielen schon abgehakt?
Für mich und meinen Bauch, wird am nächsten Wochenende das Ding endgültig zugemacht.


del Piero
27. April 2015 um 10:34  |  463729

Also wir haben in den letzten 8 Spielen nur gegen die Bayern verloren. Ich für meinen Teil sehe nicht ein, wrum wir jetzt keine Punkte mehr holen sollen!

Lusti, den schaue ich mir erst zur nächsten Saison genauer an.Natürlich immer mit der Prämisse das er verletzungsfrei bleibt.
Im Moment scheint er nach seiner langen Verletzung noch nicht seine schon gezeigte Form zu finden. Was allerdings nicht so untypisch ist nach langwierigen Verletzungen.


Caramba
27. April 2015 um 10:41  |  463730

Hatte die 2. Halbzeit nicht sehen können, aber die erste HZ war ok. Schieber hätte die Stocker-Chance reingeköpft…

Verstehe Dardais Statement so, dass er mit MN und JH auch perspektivisch nicht unbedingt zusammen arbeiten will. SW scheint ein besseres Standing zu haben.

Bei sicherem Erhalt der Klasse würde ich mir ein paar Experimente erhoffen. Und Nachwuchs a la Julian Brandt oder Max Meyer…


cameo
27. April 2015 um 10:45  |  463731

Nach meinem bundesligafernen Wochenende überfliege ich den Blog, wo das Förderband der Eingebungen eine besondere Preziose ans Licht gebracht hat:

„Das Hoffen … kann nach hinten losgehen.“


Joey Berlin
27. April 2015 um 10:47  |  463732

Moin, moin

@kraule // 27. Apr 2015 um 10:24,
unsere beiden Heimspiele sind „Matchbälle“, in der Summe konservativ „gerechnet“ zwei Punkte – realistisch… sind aber drei oder vier Punkte drin! Beim BVB ist auch alles möglich, so daß wir uns alle am 34. Spieltag dem Abstiegsgespenst und seinem Treiben, wo auch immer, entspannt widmen können!

OT,
eigentlich mag ich ihn nicht – aber seine Pointe am Schluss ist diesmal suppaa!
http://mediathek.rbb-online.de/tv/rbb-SPORTPLATZ/Draufgehalten/rbb-Fernsehen/Video?documentId=27937270&topRessort=tv&bcastId=9597422


Hertha Ralf
27. April 2015 um 11:11  |  463733

Samstag in der Arroganzarena erinnerten mich die Auswechslungen stark an JLs hier in Frankfurt.
Ich war fassungslos und meine Berliner Freunde ebenso, MN , JH , SW brachten das Gefüge, das Kämpfen, das WIR Gefühl einen Punkt mitzunehmen total ins Wanken.
Das war so unnötig und der Punkt zum Greifen nah …
Wir waren auch „froh“ , dass NS den Ball nicht rein gemacht hat, das Signal zu diesem Zeitpunkt 54 Minute hätte die Bayern zu sehr mobilisiert und so war der Punkt viel realistischer …
Egal, wie in der letzten Saison gut gegen gehalten, nicht untergegangen und hoffentlich Selbstvertrauen für den Sonntag gegen B-MG
geholt.
Ansonsten noch drei Punkte und wir wären durch, schon am Sonntag wäre Klasse.
@etebeer hoffe es geht Dir gut , liebe Grüße vom Main nach HH und zu @all Hertha Fans überall …
@etebeer, Du siehst ich kann von den Dreien aber auch nicht lassen, sie bestätigen es aber auch IMMER wieder, leider …


Blauer Montag
27. April 2015 um 11:12  |  463734

del Piero // 27. Apr 2015 um 10:34 Uhr
In der Rückrunde lieferten bis dato Punkte für Hertha

(10.) M05 3
(6.) FCA 3
(18.) VfB 1
(5.) S04 1
(16.) HSV 3
(17.) SCP 3
(15.) H96 1
(12.) 1.FC 1
Waren mehr Punkte möglich? Gegen Köln? In München?

Es sind noch 12 Punkte zu vergeben. Möglich ist vieles, sicher ist nix.
Mal schauen, welchen der nächsten vier Matchbälle Hertha verwandelt gegen 3 Mannschaften aus der oberen Tabellenhälfte, oder gegen den Tabellenelften. 😎


Ursula
27. April 2015 um 11:21  |  463735

Noch ne Preziose aus dem wundersamen und
unerschöpflichen Reservoir an “Geistesgut” in
diesem Blog, fast schon Aphorismen gleich,

“Ein Turm muss auch nicht türmen.”…

UND ich bin ein „Seher“…

Hertha ist aufgrund der bekannten
„Konstellationen“ durch; es bräuchte
keine Punkte mehr…

„Wir“, meine „KnödelKAMERADEN“
und ich, haben schon gefeiert…

Schöne Frühlingswoche ALLEN! Nächtle!


jenseits
27. April 2015 um 11:25  |  463736

Ich widerspreche: Sandro Wagner hat seine Einwechslung m.E. zu 100 % gerechtfertigt. Oder was war an seinem Verhalten bzw. seinen Aktionen auszusetzen?


Freddie
27. April 2015 um 11:26  |  463737

@Joey
Die Geschichte hat der Kaiser aber auch schon tausend mal erzählt 😉
Aber insgesamt hat er mit seinem Kommentar natürlich recht.

Nach dem gestrigen Unentschieden von Paderborn seh ich uns auch gerettet.
Zum Spiel in München: schön war es zu bemerken, wie die Zuschauer immer unzufriedener wurden. Zur Pause gab es dann auch einige Pfiffe. Weiß nicht, ob das im TV so rüber kam.
Und hinterher wurden ekstatisch „die Superbayern“ gefeiert, die mit ihrem 400-Mio-Etat uns gerade mal so besiegt hatten.


apollinaris
27. April 2015 um 11:32  |  463738

@ Freddie..ich denke mal, nicht der Sieg gegen Hertha feierten sie so ausgelassen, sondern die drei Punkte, die sie quasie zum Meister machten.. 😉
Wir spielten da nicht so die Rolle …


Blauer Montag
27. April 2015 um 11:33  |  463739

Ja Freddie, die Pfiffe waren zu hören im TV.


Hertha Ralf
27. April 2015 um 11:40  |  463740

@jenseits: DU hast so recht, SW hat seine Einwechslung zu 100% gerechtfertigt.
Wir haben verloren!
Wie PD kommentierte: siehe oben!
Gerechterweise sei angemerkt: die Auswechslungen an sich haben nix genützt, das vorher vorhandene Gefüge wurde zerstört, auch fand ich das Argument in Hinblick SK und VS nicht nachvollziehbar, SK kann selbst in der 95 Minute noch diesen einen Moment haben …
Und wir hatten noch diese eine Chance, wo sein Köpfchen vielleicht …


Caramba
27. April 2015 um 11:50  |  463741

Cameo:

Mist, jetzt ist nach den Jobs des Hamsterratsvorsitzenden (sunny), des Blogoberideologen (monitor), des Immerhertha-Chefethikers (apo), des Pausenclowns (halvorsen)und des nörgelnden Opas (nörgelnderopa) auch der Posten der Stilblütenpflückerin schon weg…, 😀 😀


apollinaris
27. April 2015 um 12:10  |  463742

@Caramba: nicht so schlecht 🙂
Obwohl mir ja noch der oberschulmeister fehlt..
@ ete: also,so,weit würde ich gar nicht gehen. Ich fand die Hereinnähme von Ndjeng ok, auch die von Wagner. Einzig Hegeler verstand ich nicht. Kalou hatte fast alle seine Kopfballduelle verloren. Hatte keinen Schuss auf’s Tor und keinen Pass in eine Offensive Schnittstelle. Wenn das kein Grund ist, ihn gegen erhoffte höhere Effizienz zu tauschen, weiß ich auch nicht. Dann dürfte man wohl niemanden mehr wechseln.


pathe
27. April 2015 um 12:34  |  463744

@Blauer Montag // 27. Apr 2015 um 09:12

Daran habe ich auch schon gedacht… 😀

Aber im Grunde geht es mir mehr um das (touristische) Erlebnis. Ich habe es gestern gerade einmal 30 Minuten ausgehalten, dann habe ich umgeschaltet. Die amerikanischen Sportarten sind nicht so meins.


jenseits
27. April 2015 um 12:36  |  463745

Laut Bundesliga.de hat Kalou von 4 Kopfballduellen 4 gewonnen. 🙂


apollinaris
27. April 2015 um 12:39  |  463746

dann sind die Zahlen ja im Grunde Datenmüll, denn ich habe völlig andere…Vlt. sollten an sich doch auf das beschränken, was man selbst sieht.. 😉


27. April 2015 um 12:47  |  463747

Vielleicht sollte man sich mehr auf das verlassen was man sieht und nciht auf das, was man nach dem Spiel in irgendwelchen Datenkonvoluten liest 😉

Lusti fand ich zum Beispiel am Samsatg extraordinär wichtig, weil es da angebracht war, sich komplett auf die Defensive zu konzentrieren.

Gegen andere Gegner müsste er seine Rolle anders interpretieren.

Leider hat beim Gegentor keiner der 6er den Schweinsteiger begleitet


jenseits
27. April 2015 um 12:53  |  463748

@apollinaris, aber auch die opta-Daten der sz lauten: 4 Kopfballduelle, 3 gewonnen, 1 verloren.


ubremer
ubremer
27. April 2015 um 13:00  |  463749

@Fanol“Paradise“Perdedaj

verläßt Energie Cottbus. Warum erklärt der Ex-Herthaner – hier


Freddie
27. April 2015 um 13:12  |  463750

Freut mich für Perde, dass er offensichtlich nächste Saison wieder in der zweiten Liga spielt


Blauer Montag
27. April 2015 um 13:15  |  463751

p@the, für mich als Zuschauer sind sowohl Rugby als auch American Football sehr sehr reizvoll.
Baseball ist in anderer Weise unterhaltsam – ebenso wie Radsport. Erst jetzt realisiere ich, dass ich gestern die Übertragung von Liége-Bastogne-Liége verpasst habe. Für Radsport brauche ich keinen fachkundigen Kommentator – für die anderen genannten Sportarten schon.

Volleyball, Eishockey, Basketball oder Handball langweilen mich schnell als TV-Zuschauer. Dann lieber Leichtathletik, Schwimmen oder Springreiten.


apollinaris
27. April 2015 um 13:16  |  463752

@ jenseits..dann liegt’s an mir..


Blauer Montag
27. April 2015 um 13:17  |  463753

ub um dreizehnhundert 😉
Das wissen die rbb Zuschauer bereits seit gestern Abend.


apollinaris
27. April 2015 um 13:19  |  463754

Schwimmen vers Volleyball…?? Krass, wie unterschiedlich wir Menschen sind. 😯
By the way: die tollste Sportart für den Hörfunk…finde ich , ist ja Synchronschwimmen. Gesprochen von Adi Furler.


cameo
27. April 2015 um 13:33  |  463755

@BM 13:15 – „Erst jetzt realisiere ich, dass ich gestern die Übertragung von Liége-Bastogne-Liége verpasst habe.“

Kannst ja hier nochmal kurz reinschauen (und bei 1:16:10 sehen, wie sich Valverdes Frau und sein Junior freuen).
https://www.youtube.com/watch?v=ctiVlA9-ekI


Better Energy
27. April 2015 um 13:33  |  463756

Die Kicker-Noten:

Burchert (2,5)

Pekarik (2,5)
S. Langkamp (3)
Brooks (3)
Plattenhardt (4)

Haraguchi (3)
Skjelbred (4)
Lustenberger (4)

N. Schulz (3,5)
Stocker (4)

Kalou (4)

Spielnote: 3,5
die letzten 20 Minuten, in denen Bayern das Tempo anzog und den Sieg wollte, entschädigten etwas für das mäßige Niveau davor.

Schiedsrichter:
Guido Winkmann (Kerken) Note 2
angenehm unauffälliger Leiter in einer Partie ohne knifflige Szenen.


27. April 2015 um 13:34  |  463757

Und wo geht der Paradise hin?


jenseits
27. April 2015 um 13:54  |  463758

@Better Energy // 27. Apr 2015 um 13:33

Dies hier hättest Du auch noch übernehmen sollen. Neuer wurde ob seiner Parade zum Spieler des Spiels gekürt. 🙂

„Spieler des Spiels:

Manuel Neuer

Als Schulz beim Stand von 0:0 allein auf ihn zurannte, parierte Manuel Neuer in Weltklassemanier und verhinderte damit den fast sicheren Rückstand.“


Ursula
27. April 2015 um 14:31  |  463759

# „Erkenntnisse“…?

apollinaris // 27. Apr 2015 um 12:39

…“Vlt. sollten an sich doch auf das beschränken, was man selbst sieht.. ;-)“…

Ach was!?

Für diese jahrelange Feststellung wurde ich
HIER schon, freundlich formuliert, belächelt,
auch von „ubremer“!!


Paddy
27. April 2015 um 14:39  |  463760

…oder eben einfach angezickt, Ursula


Kamikater
27. April 2015 um 14:39  |  463761

@Spielerberaterklage
http://www.sport1.de/fussball/2015/04/dfb-muss-spielerberater-regelung-vor-gericht-verteidigen

Rogon sind Wittmann/Fahrian/Rapp und vertreten u.a. Ben-Hatira, Pekarik und Schulz.


ubremer
ubremer
27. April 2015 um 14:48  |  463762

@ursula

”Vlt. sollten an sich doch auf das beschränken, was man selbst sieht.
Ach was!?

Für diese jahrelange Feststellung wurde ich
HIER schon, freundlich formuliert, belächelt,
auch von “ubremer”!!

ich sage nur „Torwartecke“


Ursula
27. April 2015 um 15:08  |  463764

Das ist nach wie vor nicht Deine Ernst
@ ubremer….???

Ich habe es Dir HIER doch schon „zig“ Mal
versucht zu erklären, dass „man“ uanbhängig
von der „Torwartecke“, bei „Ball in der Luft“,
antizipieren DARF…..

Du gute Güte!

Amen!


ubremer
ubremer
27. April 2015 um 15:15  |  463765

@ursula

wenn man sich auf sein Auge verlässt, besteht die Herausforderung darin, die Größe zu haben, es einzuräumen, wenn man sich mal vertan hat.
#tutauchnichtweh


Joey Berlin
27. April 2015 um 15:22  |  463766

@cameo // 27. Apr 2015 um 13:33,

…ab time: 20:00 sind es keine schönen Bilder! 🙁


Hertha Ralf
27. April 2015 um 15:23  |  463767

Danke@jenseits!
Wobei ja @apo nicht falsch liegt, mit meinen! Augen ( also was man selber sieht, oder sehen möchte!) hab ich gesehen, daß SK noch Luft hatte für einen fünften Kopfball …
Und wer weiß …


cameo
27. April 2015 um 15:23  |  463768

14:49, das klingt ja unglaublich! Hertha Amateure im Pokalfinale 92/93!
War jemand dabei? …ist wahrscheinlich dumm gefragt


27. April 2015 um 15:23  |  463769

ach, Quark, @ ursula..Du nimmst vieles nur viel zu eng. “ von oben“, eine Formulierung, die wohl ich einst als erster hier in den blog trug, sieht man vieles besser, das ist eine Binse. Aber auch nicht gerade originell ist die Feststellung, dass jeder auf das Vertrauen sollte,was er selbst sieht. Das habe ich vor dem blog hier ausschließlich so betrieben, nur hier habe ich dann die neuen Datenbanken kennengelernt oder die spieltags.de- Leute…und davon durchaus profitiert. Unterm Strich bleibt immer die eigene, möglichst ganzheitliche Wahrnehmung die am Ende entscheidende.
Aber was daran, soll jetzt so originell sein @ ursula?


Ursula
27. April 2015 um 15:26  |  463770

@ ubremer

Du bist ja nachtragender und „sturer“ als
meine Tante Berta…

ABER suum cuique!

Vielleicht, im schlechtesten Fall, habe ich
unglücklich formuliert, aber ich kann
mich schon zurücknehmen, wenn ich
mich „versehen“ habe…

Hat übrigens wenig mit den von @ apo
und Anderen zitierten „Spieledaten“ zu tun!

Wir werden wohl keine Freunde mehr, in
diesem Leben!?


27. April 2015 um 15:27  |  463771

Schwarmintelligenz hilft häufig, die eigene Wahrnehmung zu überprüfen. In nicht vielen, aber in einigen Fällen durchaus, musste /konnte ich meine eigene Wahrnehmung getrost revidieren. Wer hat nicht mal trübe Brillengläser? Trübe von Sympathie/Antipathie und diversen anderen, weichen Faktoren.. 😛


Ursula
27. April 2015 um 15:28  |  463772

Also @ apo, „von oben“ habe ich kreiiert,
frage @ dan, der ist zumindest objektiv!

Also bitte, macht mich mal nicht
kleinlicher, als ich ohnehin bin…


Ursula
27. April 2015 um 15:30  |  463773

Ich benötige (noch!?) keine Brillen!

Bin auch schon wieder weg @ apo,
wird mir zu heftig….


ubremer
ubremer
27. April 2015 um 15:33  |  463774

@ursula

nö, mein Gedächtnis funktioniert halt hin und wieder. Wenn Du mich anrempelst (14.31 Uhr), wage ich einfach mal an den tatsächlichen Auslöser zu erinnern.

Und nein: Ich lasse mir hanebüchenen Unsinn nicht als ‚Fachwissen‘ verkaufen

#torwartecke

apropos Gedächtnis @cameo

1992/93 bei der Sause der Hertha-Bubis durch den DFB-Pokal war ich dabei.
– Osloer Straße
– Mommensenstadion
– Olympiastadion


27. April 2015 um 15:42  |  463775

@ Ursula, wenn du so , 15:30 meinen Beitrag beantwortest, würde es bedeuten: dein einmal gefälltes Urteil ist unumstößlich? du hälst deine persönliche Wahrnehmung für unbeeinflusst und immer objektiv? ..Puhh…das alles kann ich leider nicht über mich sagen. 😎


27. April 2015 um 15:54  |  463776

@cameo // 27. Apr 2015 um 15:23:

Das ganze Programm – mit sechs Stunden Warten für die Endspiel-Tickets.

War in den Runden zuvor weitaus einfacher.


Ursula
27. April 2015 um 15:57  |  463777

@ ubremer, @ apo

Du gute Güte, und ich dachte, da ist auch
noch eine Prise „Feinironie“ Deinerseits mit
drin, aber ich spürte schon die Schwingungen
und den „vollen Ernst“ Deiner „erneuten
Abrechnungen! Gestern @ hurdie, heute
mal wieder ich, in gewohnter Arroganz…

Na dann brauche ich meinen „hanebüchenen
Unsinn“, HIER auch als Fachwissen nicht
mehr als Solchen verkaufen!

Sorry @ Halervorden, Du hattest natürlich
mit meinem „vermeintlichen“ Fachwissen
völlig Recht!!

UND dann noch @ apo`s aufklärende und
schulmeisterliche Belehrungen, die ER MIR
auch noch „todernst“ verkauft…!?

Bei mir ist nichts unumstößlich und längst
nicht alles objektiv! Liegt doch in der Natur
der Sache, aber bei den erneuten verhärteten
Fronten, fällt mir nichts mehr ein….

Aus einer geplauderten Nebensächlichkeit,
ein Kriterium zu machen ist, ich schreibe
es lieber nicht!!

Warum reagiere ich überhaupt auf einen
Beitrag in netter Form…? Lass` es doch
@ Ursula…


Ursula
27. April 2015 um 15:58  |  463778

..“zu“…


jenseits
27. April 2015 um 16:09  |  463779

So, jetzt nehmen wir uns aber wieder an den Pfötchen und tanzen Ringelreihen .


27. April 2015 um 16:09  |  463780

wieso denn todernst, @ Ursula? Ich dachte, du brauchst keine smileys? – warum schießt du mich eigentlich an, wenn ich dir gegenüber immer freundlich bin? Also du stellst mich immer wieder neu vor Rätseln?


cameo
27. April 2015 um 16:10  |  463781

@Ursula, hast Du für mich auch noch eine Minute? Du warst doch sicher auch dabei, zum Pokal 92/93 – oder?


27. April 2015 um 16:12  |  463782

Selbstironie..ist vielleicht das “ fehlende Moment“?


Ursula
27. April 2015 um 16:20  |  463783

# Fehlendes Moment

Tja, ich bin schon selbstironisch,
so gar zu mir selbst!

@ cameo

Dir zu Liebe, ich war NATÜRLICH
dabei, was möchtest Du wissen?


cameo
27. April 2015 um 16:35  |  463784

@Ursula 16:20 – „@ cameo, Dir zu Liebe, ich war NATÜRLICH dabei, was möchtest Du wissen?“

Ich möchte wissen, ob es nicht angenehmer ist, sich, wie es @ubremer macht, zwischendurch mal an „Osloer Straße, Mommensenstadion, Olympiastadion“ zu erinnern, an Guns N‘ Roses im Autoradio, an Freunde/Freundinnen von damals … als sich hier im Blog unnötig aufzuregen.


cameo
27. April 2015 um 16:41  |  463785

bzw., um das immer wieder gern genommene Fremdwort zu benutzen, „… als sich hier im Blog zu chauffieren.“


27. April 2015 um 16:44  |  463786

na, und schon verstehe ich dir wieder besser @ ursula #alletjut?


Blauer Montag
27. April 2015 um 16:47  |  463787

So is‘ es c@meo. Ich komme nach Hause, lese die Kommentare seit heute 12:39 und verstehe gar überhaupt nix. Was hat die Torwartecke mit der Schwarmintelligenz oder der Selbstironie zu tun?
Nüscht vermutlich. 😳

„Well I’d know my dog
anywhere i hear him bark

Well I’d know my rider, if i seen her in the dark
Ain’t it cold for your mother

when you say you don’t love me?
Well, that’s allright, woman you gonna need my help some day

You didn’t say you didn’t love me
when you were stretched out across my bed
drinkin‘ moonshine whiskey and talkin‘ all outta your head ….“

Rory Gallagher Pistol Slapper Blues


ahoi!
27. April 2015 um 16:50  |  463788

mal was anderes, sozusagen abseits der befindlichkeiten: gibt es was neues zu krafts rippe? weiß jemand näheres; zum beispiel, du @ub?

@cameo: schöne frau, die dame valverde. die ehefrau ist aber nicht die schaupielerin?, nehme ich an..


27. April 2015 um 16:54  |  463789

oder: doof bleibt doof, da helfen (ooch) keene Pillen.. 🙂


cameo
27. April 2015 um 16:59  |  463790

@ahoi!, Du denkst an die spanische Schauspielerin María Valverde. Nein, der Alejandro ist mit Natalia verheiratet, und, wie man glauben möchte, mit ihr nicht unglücklich.

http://www.alejandrovalverde.es/imagenes/noticiasdiario/2012828191930Diario28deagosto.jpg


cameo
27. April 2015 um 17:16  |  463791

@Valverde – die Letzte
Der Vollständigkeit halber soll nicht verschwiegen werden, dass er auch schon mal wegen Dopings gesperrt war, ist etwa 10 Jahre her. Nachdem er wieder clean war, hat er (2010 oder 2011) seine Natalia geheiratet und, während das Fahrrad zeitweise Pause hatte, mit ihr drei Söhne gezeugt, den Buben auf dem Foto (auch im Liege-Video) und hinterher – wie gesagt, dopingfrei – dann gleich noch ein Zwillingspaar.


ahoi!
27. April 2015 um 17:16  |  463792

@cameo: ja, dass lässt sich nachvollziehen… gut sogar! und ja, an die maria hatte ich in der tat kurz gedacht, war denn aber zu faul, es zu googlen. danke der aufklärung. hast du sie denn getroffen (ich meine beide, den valverde und gemahlin)?


ahoi!
27. April 2015 um 17:19  |  463793

thema doping/valverde: naja, das behaupten sie gerade alle. fahre ja selbst gelegentlich rennrad. allerdings nur zum spaß, bzw. zur „ertüchtigung“). ich habe jedoch einen guten bekannten, der das ganze etwas professioneller betreibt. was der so erzählt. über neue methoden, da staunt der laie nicht schlecht.


ahoi!
27. April 2015 um 17:21  |  463794

@cameo: mein post von 17:16 war als replik auf 16:59 gedacht gedacht. usw, usf 😉


Blauer Montag
27. April 2015 um 17:28  |  463795

Bis wir Neuigkeiten bekommen, über die Rippe von Paradise u.ä. mehr, lass uns an deinem Wissen teilhaben @hoi um 17:19. 😉


cameo
27. April 2015 um 17:31  |  463796

@ahoi!, getroffen die Valverdes, leider nein. Aber den Bernard Hinault haben wir, d.h. mein Kollege hat ihn interviewed.
Wenn mal etwas von dem, was wir dort produziert haben, abrufbar ist, hänge ich es hier rein.


Blauer Montag
27. April 2015 um 17:33  |  463797

Schick cameo // 27. Apr 2015 um 17:31. Danke im Voraus.

Als musikalisches Dankeschön B52’s
https://www.youtube.com/watch?v=KCRU0WgexuI&list=PL4453AF767059823C&index=69


Blauer Montag
27. April 2015 um 17:36  |  463798

Ich sach‘ schon mal an: 36 ♣ ♠

Macht’s gut Nachbarn.


cameo
27. April 2015 um 17:40  |  463799

Gleich meldet sich hier wohl wieder J.H., der heimlicheVerehrer einer deutschen Schiedsrichterin…
In dem Zusammenhang habe ich in einer SZ Rückschau auf die laufende Saison folgende Anekdote gefunden:

„26. Oktober: Beim 0:0 in Gladbach legt Pep Casanova seinen Arm um die vierte Offizielle Bibiana Steinhaus. Sie weist ihn energisch ab, dabei wollte er von ihr nur etwas mehr Nachspielzeit.“


ahoi!
27. April 2015 um 17:51  |  463800

@Blauer Montag // 27. Apr 2015 um 17:28

hatte gestern nur eine bild-twitter-meldung (o.ä.) gesichtet, in der es hieß, dass kraft ev. länger ausfällt und selber glaubt, es könnte auch ein bruch, nicht nur eine prellung sein… aber inzsicehn ist dr tweet (es war ja nicht mal eine meldung bzw. artikel) wieder verschwunden…


ahoi!
27. April 2015 um 18:00  |  463801

thema: kraft, bild:

habs jetzt gefunden. offenbar basiert das ganze auf einer dpa-meldung.

http://www.bild.de/regional/berlin/herthatorwart-kraft-hat-nach-rippenprellung-40706536.bild.html


Blauer Montag
27. April 2015 um 18:04  |  463802

Dardai über. . . seine Wechsel-Taktik

“Eigentlich ist es der Plan, so nach 70 Minuten, wenn alle etwas müde werden, zwei schnelle Leute zu bringen. Aber ich hatte keinen Schnellen auf der Bank, Roy Beerens und Änis Ben-Hatira fehlen uns. Salomon Kalou hat abgebaut. Ich habe ihm nicht mehr zugetraut, dass er noch 15 Sprints hätte anziehen können. Auch Valentin [gemeint: Stocker] war fertig.

Ich hatte vorgeschlagen, mit Wagner zu beginnen und einen frischen Kalou später einzuwechseln.
http://www.immerhertha.de/2015/04/23/roy-beerens-wird-hertha-mindestens-zwei-wochen-fehlen/#comment-462960
Aber auf mich hört ja keiner.
#schnief#schnief#schnief#schnief#schnief


Blauer Montag
27. April 2015 um 18:09  |  463803

Hier noch ein historisches Fundstück.

kraule // 2. Okt 2012 um 15:01

Jetzt kommt noch das Spiel gegen die 60er und danach können “wir” in aller Ruhe, mit viel Zeit JoLu “zerpflücken”, egal wie das Spiel ausgeht. Oder???

Falls diese „zerpflückenden“ Diskussionen tatsächlich kommen sollten, trainiere ich ab sofort dagegen schon mal die virtuelle Gattuso-Gedächtnis-Grätsche. Solche herbstlichen Diskussionen finde ich genauso wenig zielführend wie das ständige Hantieren mit dem Aufstiegsrechner. Das einzige Ergebnis derart verfrühter und hitziger Diskussionen wird eine erhöhte Nervosität im Präsidium und in der GF bei HERTHA sein. In meinen blauweißen Alpträumen sehen ich dann schon wieder „Pistolen-Mike“ nervös im Patronengurt nach seiner letzten Patrone suchen. 🙁

Hat Hertha in den letzten Monaten Tausende Mitglieder verloren? NEIN
Liegt HERTHA weit hinter den geplanten Zuschauerzahlen? NEIN

Hertha hat in dieser durchfinanzierten Zweitligasaison akut vor allem ein Problem: 3 verletzte Innenverteidiger.

P.S. Wer das Spiel von „Fummel-Raffa“ jahrelang mit Wohlwollen gesehen hat, sollte auch die Gelassenheit aufbringen, das Spiel von Ben-Hatira zu ertragen. Setzt Änis in Duisburg den Ball in die Maschen statt an den Pfosten, ist er der Held und nicht der Depp.

P.S. 2015: Ich ersetze heute den Namen Ben-Hatira durch Kalou. Passt scho‘ 😀


Kamikater
27. April 2015 um 18:27  |  463804

@cameo // 27. Apr 2015 um 15:23
Genau wie gestern in Gladbach auch damals dabei, live und in Farbe, selbstverständlich.

Das 4-3 gegen Hannover unvergesen, ebenso wie das jeweilige 2-1 gegen Nürnberg und Chemnitz.

Auch anschließend am Roten Rathaus, auch ohne Pokal, ein toller Empfang. Sven, der Kapitän war ja ewig auch bei Hertha noch tätig, ist ehute bei Anschutz.

Das blöde Tor von Kirsten im Endspiel hat mich trotzdem geärgert, auch wenn ich mit Rüdiger Vollborn, dem Berliner Jungen und Leverkusener TW noch mal einen langen gemeinsamen Abend hatte, an dem ich dann mit der Endspielniederlage Frieden schloss.


ahoi!
27. April 2015 um 18:28  |  463805

noch ein paar gedanken und sätze zum heutigen blogtag:

@ursula. ick fühle mich hier zuweilen auch mal „angepinkelt“. kann mir also denken, was du zwischen, vor und hinter deinen zeilen meinst. doch ich denke nicht, dass es irgendwie weiterhilft, hier jeden zwist zum sanktnimmertleinstag auszudehnen… allerdings durfte ich heute feststellen, dass auch der gute @ub zuweilen mal nachtragend sein kann (stichwort: torwartecke) 😉

#leben-und-leben-lassen!


kraule
27. April 2015 um 18:53  |  463806

@BM 18.09h
???


ubremer
ubremer
27. April 2015 um 19:01  |  463807

@jimbo,

gestern 23.06 Uhr
hat etwas gedauert, aber jetzt ist die Sache mit den Morellen geändert in Murellen – thx 😉

Und Frischfutter auf der nächsten Seite

Anzeige