Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(mey) – Spaßbremse. Mir würde so ein Titel ja gut gefallen. Den meisten Profis von Hertha BSC wahrscheinlich auch. Vor einer Woche hat das nicht ganz geklappt. Den Bayern konnte man nicht die Tour vermasseln und damit die Meisterschaft hinauszögern. Aber diesmal, Freunde, diesmal soll jemandem wirklich in die Suppe gespuckt werden. Zweiter Versuch.

Lucien Favre kommt mit seiner Mannschaft von Borussia Mönchengladbach ins Berliner Olympiastadion. Ihr wisst, dass er schon einmal etwas länger als für ein Spiel da war. Zwischen 2007 und 2009 trainierte er Hertha BSC, wurde 2009 Vierter und musste wenige Monate später nach sechs Pleiten aus den ersten sieben Partien zu Saisonbeginn gehen.

Favres Rückkehr nach Berlin

In die Suppe spucken wollen die Berliner ihrem Ex-Trainer aber nicht, weil da etwa noch „hart feelings“ sind. Im Gegenteil: Die Profis, die noch da sind aus Favres Amtszeit wie Fabian Lustenberger und Sascha Burchert, haben eher gute Erinnerungen an der 57-Jährigen. Lustenberger nannte Favre mal den Trainer, der ihn am meisten geprägt habe.

Und dass auch Herthas Trainer Pal Dardai ein besonders Verhältnis zu Favre unterhält, das habe ich euch in der Sonnabend-Ausgabe der Morgenpost aufgeschrieben. –>hier gehts zum Artikel.

Aber Spaßbremsen wollen die Berliner deshalb sein, weil sie keine Lust darauf haben, dass Favre gegen seinen alten Klub ein Jubiläum feiert. Der Schweizer steht vor seinem 100. Bundesliga-Sieg (in dann 220 Spielen). Dazu sind die Borussen auf dem Weg zur direkten Champions-League-Qualifikation und wollen mit einem Sieg in Berlin Konkurrent Leverkusen um Platz drei auf Distanz halten.

Hertha aber braucht dringend noch Punkte im Abstiegskampf. Der wiedergenesener Stammtorwart Thomas Kraft sagt über die Partie gegen Borussia:

„Das wird sicher ein ganz anderes Spiel als in München. Dort haben wir es gut gemacht. Auch Gladbach hat hohe Qualität. Da kommt einiges auf uns zu. Aber wir haben uns in den letzten Wochen viel Selbstvertrauen erarbeitet. Das hilft.“

Einer muss gestrichen werden

Kraft steht wie erwartet im Kader für das Spiel. Diesmal hat Dardai 19 statt 18 Spieler nominiert. Und so sieht das Aufgebot aus:

Kader: Kraft, Burchert; Pekarik, Skjelbred, Heitinga, Ndjeng, Ben-Hatira, Kalou, Ronny, Hegeler, Stocker, Langkamp, Niemeyer, Haraguchi, Brooks, Schulz, Plattenhardt, Lustenberger, Wagner

Nicht im Kader: van den Bergh.

Verletzt: Beerens, Hosogai, Jarstein, Baumjohann, Schieber, Cigerci.

UPDATE: Dass Dardai einen Mann mehr als üblich nominiert hat, liegt nicht daran, dass einer der Profis fraglich ist. Alle sind fit und auch im Abschlusstraining am Sonnabend heil geblieben. Der Ungar will sich einfach erst am Spieltag entscheiden, wen er noch streicht.

Änis Ben-Hatira steht jedendalls wie erwartet im Kader. Dardai sagte unter der Woche, der Deutsch-Tunesier könne maximal eine Halbzeit spielen. Deshalb gehe ich von dieser Startaufstellung aus:

————————-Kraft————————–

Pekarik—-Langkamp—-Brooks——-Plattenhardt

————–Skjelbred—-Lustenberger————–

Haraguchi————Stocker—————–Schulz

————————-Kalou————————–

Frage an euch: Wie würdet ihr aufstellen?

Und noch was für den Stammtisch: Gladbach hat zwar seit zehn Partien nicht mehr verloren in der Bundesliga. Aber nur fünf der letzten 26 Spiele in Berlin konnte die Borussia gewinnen.

Euch viel Spaß beim Spiel morgen. Hertha erwartet übrigens mehr als 50.000 Zuschauer – 8.000 davon soll Gladbach mitbringen. 

Ps:
Noch etwas aus der Kategorie „Irren ist menschlich“ oder „Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen“. Als Herthas Medienabteilung vorhin bei Twitter den Kader für das Spiel veröffentlichte, hatte sich da ein kleiner aber entscheidender Fehler eingeschlichen. Aber seht selbst:

Bildschirmfoto 2015-05-02 um 17.47.57

Ja genau. Statt Pal Dardai stand da plötzlich wieder Jos Luhukay. Bei Hertha bemerkten sie es, behoben den Fauxpas und schrieben später auf Twitter:


223
Kommentare

Kamikater
2. Mai 2015 um 17:02  |  464687

Ha


Kamikater
2. Mai 2015 um 17:06  |  464690

Huntelaar! Jawoll!


Kamikater
2. Mai 2015 um 17:07  |  464694

Oh Mann, Freiburg! 1-2. das wird ja ein Herzschlagfinale.


pathe
2. Mai 2015 um 17:08  |  464695

Und Paderborn führt…


Colossus
2. Mai 2015 um 17:08  |  464696

Kack Spieltag


Plumpe71
2. Mai 2015 um 17:09  |  464698

guter Spieltag


Bolly
2. Mai 2015 um 17:10  |  464699

Schlimmer geht’s nimmer…


Kamikater
2. Mai 2015 um 17:12  |  464700

Jetzt brauchen wir auf jeden Fall noch 3-4 Punkte.


pathe
2. Mai 2015 um 17:12  |  464701

Fehlt bei „Nicht im Kader“ nicht Gersbeck?


pathe
2. Mai 2015 um 17:14  |  464702

Guter Spieltag? Schlechter Spieltag?
Könnt ihr euch mal einig werden… 🙂


Eigor
2. Mai 2015 um 17:15  |  464703

19 Spieler – Hegeler kann nur ein Fehler sein.

Spieltag: Spannung pur – Bewertung erst Morgen 20:20 Uhr


Kamikater
2. Mai 2015 um 17:15  |  464704

Unser 1. Torwart?


2. Mai 2015 um 17:15  |  464705

Mittelmäßiger Spieltag 😉


Bolly
2. Mai 2015 um 17:17  |  464706

Jawoll


Kamikater
2. Mai 2015 um 17:17  |  464707

Schalke führt!


pathe
2. Mai 2015 um 17:19  |  464708

Also guter Spieltag! :mrgreen:


Bolly
2. Mai 2015 um 17:19  |  464709

@Kami 17:12

Mensch @Kami, nervenflattern?


pathe
2. Mai 2015 um 17:19  |  464710

Hannover vergibt eine hundertprozentige Chance…!


Bolly
2. Mai 2015 um 17:20  |  464711

😎


pathe
2. Mai 2015 um 17:20  |  464712

Boateng, der Berliner Jung, hilft uns! Nett! Danke!


Kamikater
2. Mai 2015 um 17:21  |  464713

@Bolly
Nö, spannend, mehr nicht. Paderborns Sieg nervt mich.


pathe
2. Mai 2015 um 17:22  |  464714

Dass Wolfsburg nicht gewinnt, ist in doppelter Hinsicht nicht gut:
1) Hannover holt einen Punkt.
2) Gladbach kann morgen bis auf zwei Punkte an Wolfsburg herankommen. Das motiviert die noch zusätzlich.


Colossus
2. Mai 2015 um 17:22  |  464715

Also wenn Hamburg nicht gewinnt isses in Ordnung. Sollte der HSV aber gewinnen, dann ist dieser Spieltag doch seeeeehr mäßig gelaufen.


2. Mai 2015 um 17:23  |  464716

Guter Spieltag

7 Punkte auf Stuttgart
aktuell 6 auf den HSV
4 auf Paderborn und Hannover
und 3 auf Freiburg

34 Punkte werden reichen


Bolly
2. Mai 2015 um 17:24  |  464717

Jip @Kami war auch nur Spaß – Also Paderborn Sieg kaum zu glauben H96 holt Punkt, auch nicht zu tippen. Bleibe dabei, es wird sehr eng.


jenseits
2. Mai 2015 um 17:26  |  464718

Für mich ist nur ein Ergebnis nicht so gut: Der Sieg von Paderborn. Optimal wäre Punkteteilung gewesen.

So, jetzt soll Bayer nachher noch den Bayern das N klauen.


pathe
2. Mai 2015 um 17:27  |  464719

Mäßiger Spieltag:

Verliert der HSV morgen, sind die Abstände auf den 17. und 18. Platz gleich geblieben.
Aber auf Platz 16 sind es statt sechs Punkten nur noch vier.
Aber wir können ja morgen auch gewinnen… 😉


Kamikater
2. Mai 2015 um 17:28  |  464720

13 Hertha Berlin 30/34
14 Paderborn 31/31
15 Freiburg 31/30
16 Hannover 96 31/30
17 Hamburger SV 30/28
18 VfB Stuttgart 31/27


Colossus
2. Mai 2015 um 17:28  |  464721

Das ist natürlich alles vom worst case einer Niederlage aus gesehen. Sollte Hertha morgen einfach oder sogar dreifach punkten dann isses pupsegal was da unten geschieht. Dann ist die Sache durch. Mal schauen.Gladbach hat ne mega Form aber auch die muss ja irgendwann mal enden. Ebenso wie kalous Torflaute….


2. Mai 2015 um 17:29  |  464722

Stuttgart gegen Mainz und Hamburg ist zuhause machbar.

Am 34. Spieltag dann Abstiegs-Endspiel in Paderborn.


sunny1703
2. Mai 2015 um 17:34  |  464724

Ein Glück hat uns Boatang vor einem richtigen Schrott Sonnabend bewahrt. Der VFB spielt vermutlich den besten Fußball da unten und holt nicht die Punkte,das kann übel enden.

Und nun auch noch Paderborn in der Auslosung, ich hoffe nur Mainz nimmt seine Aufgabe gegen Hamburg morgen ernst.

Oder am besten Hertha macht selber alles klar!! 🙂

lg sunny


pathe
2. Mai 2015 um 17:34  |  464725

Für Freiburg wird es jetzt recht ungemütlich!
Die spielen noch auswärts beim HSV und bei H96 und daheim gegen die Bayern.


Jay
2. Mai 2015 um 17:36  |  464726

Wir spielen noch Zuhause gg Frankfurt. Mit Abstand das schwächste Bundesliga Team aktuell. Easy


jenseits
2. Mai 2015 um 17:47  |  464727

Der HSV kann sich über die Ergebnisse freuen. Wenn er morgen gewinnt, woran ich Dank Labbadia glaube, dann erklimmt er mit einem Schritt Platz 14.


Derby
2. Mai 2015 um 17:48  |  464728

Stuttgart und zu Hause.

Guck dir mal deren heimbilanz an – desaströs!

Abwarten auf den HSV morgen. Mainz kann den Klassenerhalt fest machen – die werden beißen:-)

Spannend alles.

Morgen – wir verlieren nicht.


Derby
2. Mai 2015 um 17:50  |  464729

Jay – sehe ich genauso. Ohne die gute Hinrunde würden die noch weiter unten stehen!


U.Kliemann
2. Mai 2015 um 17:55  |  464730

Mainz hat den Klassenerhalt bereits sicher! Deswegen glaube ich an eine Niederlage morgen.
Hertha muß und sollte sich schon selbst retten.


2. Mai 2015 um 17:57  |  464731

@U.Kliemann // 2. Mai 2015 um 17:55:

Der Funkturm schwankt 😉 ?


Jay
2. Mai 2015 um 17:58  |  464732

Ohne Alex Maiers Phantomtore und einen Weltklasse Torwart mit trapp wären die auch schon lange angestiegen.


Kamikater
2. Mai 2015 um 18:00  |  464733

Sammer lamentiert über verletzte Spieler, bei dem Geld, dem Kader. Wie oft hier im Blog gesagt wurde, dass wir ja bei uns nicht über Verletzte reden sollten, bei dem Kader…


U.Kliemann
2. Mai 2015 um 18:03  |  464734

Nö,aber verläßt du dich auf andere bist du schneller
verlassen als du denken kannst.


jenseits
2. Mai 2015 um 18:05  |  464735

Ohne Skjelbred würden wir wahrscheinlich absteigen. Na und? Für mich ist nur schwer nachvollziehbar, wie man so etwas einem Verein vorwerfen kann.


2. Mai 2015 um 18:05  |  464736

Abstimmung über Tor des Monats
http://www.sportschau.de/tdm/abstimmung/

Druff mit Gebrüll, für VALI


pathe
2. Mai 2015 um 18:07  |  464737

@Kamikater
Also ich finde schon, dass die Bayern über die Liste der verletzten Spieler lamentieren darf.
Da stehen heute Strieder, Weiser und Gaudino in der Startelf und sitzt ein Görtler auf der Bank.


2. Mai 2015 um 18:10  |  464738

direkt abstimmen ? http://www1.sportschau.de/tdm/tdm 😉


2. Mai 2015 um 18:13  |  464739

Meine Meinung: die Stuttgarter tun mir -losgelöst von Hertha- leid. Die spielen wirklich guten,attraktiven , leidenschaftlichen Fussball. Viele junge Kerle , ein paar Korsettstamgen und ein Knurrer als Trainer: eine Mischung, wie ich sie eigentlich liebe. Aber nach dieser unfasslichen Niederlage heute…sieht es wirklich bitter aus und fühlt sich für die sicher übel an. Tja, so isses manchmal. Sie hätten es wohl am Meisten verdient von allen, die da unten kämpfen.
Nochmal: unabhängig von Hetha ( denn wir müssen nur auf uns schauen)


2. Mai 2015 um 18:13  |  464740

Glückwunsch an Hertha BSC II
nach dem 1:0 gab es den 3. Platz 🙂


2. Mai 2015 um 18:15  |  464741

@ pathe..yep, sehe,ich genauso. Ich lamentierte auch über unser Pexh oder die unfassbaren Ausfälle vor allem der Dortmunder in der Vorrunde.


Kamikater
2. Mai 2015 um 18:16  |  464742

@pathe
Und ich finde, dass wir da weitaus mehr Grund zu haben. Bayern kann sich 5 Teams zusammen kaufen und permanent die Gegner schwach kaufen. Die hätten in der Winterpause für 500 Mio einkaufen können und damit ist lamentieren eigentlich doch obsolet.

Zudem haben sie etliche Verletzungen selbst zu verantworten. Sie wollen Nationalspieler haben, über die sie Vermarktungsgelder einstreichen und sie haben ihre Leute für die Pokale über Jahrzehnte verheizt. Und nun erzählen sie, diese Leute hätten ja so ne anstregende WM gespielt. Das ist ein schlechter Witz.

Und was bei denen in der ärztlichen Betreeuung alles schief geht, ist ja nur ansatzweise zu erahnen. Insofern, nö, die brauchen mir nix von Verletzten zu erzählen.

Egal, ich gucke auf uns und ich hoffe auf einen Leverkusen Sieg, damit Gladbach unte Druck gesetzt wird morgen.


U.Kliemann
2. Mai 2015 um 18:17  |  464743

Falls es Paderborn schafft wären aber auch alle
Vorhersagen für den Müll gewesen. Und deren
Trainer der des Jahres.


jenseits
2. Mai 2015 um 18:17  |  464744

Übrigens hat die U23 durch ein Tor von Born 1:0 gegen Nordhausen gewonnen und steht nun mit 39 Punkten auf Platz 3 der Tabelle.


2. Mai 2015 um 18:20  |  464745

ImmerHerthaner-Tippgemeinschaft:

Wir haben bei noch ausstehenden 30 Spielen x 3 = 90 Tipps bereits 40 Punkte Vorsprung.

@Tunnfish & @Neukoellner & @Alle

Wir schaffen/halten den 1. Platz!


Kamikater
2. Mai 2015 um 18:24  |  464746

@jenseits
Das finde ich ganz bemerkenswert! Ich kann mir nicht vorstellen, dass da nicht 2-3 Spieler auch ne Chance auf den Weg nach oben in unsere 1. Mannschaft haben.

Vielleicht können mit dazu mal @Dan oder @catro ihre Einschätzungen geben…


pathe
2. Mai 2015 um 18:36  |  464747

1) Ich finde die Leistung unserer U23 auf bemerkenswert! Gratulation zum 3. Platz!

2) K@ami: Ich vergleiche uns nicht mit Bayern. Ich finde einfach nur, dass Bayern eine unfassbare Anzahl an Verletzten hat und man darüber durchaus mal lamentieren kann. Unabhängig davon, ob sie 100 Superstars kaufen könnten.
Ich gehe übrigens davon aus, dass sie in der Sommerpause auf große Einkaufstour gehen werden. Da sind eine ganze Reihe Spieler über 30 Jahre alt und extremst verletzungsanfällig.

3) Ich habe beim Tor des Monats natürlich für Stocker gestimmt. Tippe aber eher auf Passlack (B-Jugendlicher!) oder Hemlein.


Neuköllner
2. Mai 2015 um 18:38  |  464748

@hertha1892

Selbstredend


Kamikater
2. Mai 2015 um 18:39  |  464749

Barcelona hat heute 8-0 auswärts gewonnen und sch schon mal warm gekickt. Au weia.
0 – 1 Ivan Rakitic
0 – 2 Luis Suarez
0 – 3 Lionel Messi
0 – 4 Luis Suarez
0 – 5 Gerard Pique
0 – 6 Lionel Messi
0 – 7 Neymar
0 – 8 Luis Suarez


pathe
2. Mai 2015 um 18:39  |  464750

Ach so…

Mir tut der VfB nicht im geringsten leid…
Der Verein wird seit Jahren derart schlecht geführt, die dürfen ruhig mal ein (paar) Jahr(e) Zweitligaluft schnuppern.


Kamikater
2. Mai 2015 um 18:41  |  464751

@pathe
Mein Anliegen war darauf hinzuweisen, dass hier im Blog in der gesamten Saison von vielen Usern gesagt wurde, wir hätten keinen Grund zu lamentieren. Und ich sah das anders, bei unseren unfassbar vielen Verletzten, die gesamte Saison über.


pathe
2. Mai 2015 um 18:41  |  464752

Ich gehe davon aus, dass Bayern von Barcelona dermaßen verhauen wird, dass denen Hören und Sagen vergehen wird.


Kamikater
2. Mai 2015 um 18:43  |  464753

Das war eben ein reguläres Tor von Kiessling, kein Abseits. Zu unrecht abgepfiffen.


2. Mai 2015 um 18:44  |  464754

ach, klar..musste ja kommen. Ich präzisiere: mir tut die aktuelle, sehr junge , engagierte und sympathische Mannschaft leid…denn die könne wenig dafür, was vor Jaren schlecht gemacht wurde.


Kamikater
2. Mai 2015 um 18:46  |  464755

@apo
Aber der Verein ist dafür in der Verantwortung und kann sich da in Form von Sammer nicht rausreden. Ansonsten tut mir jeder Verletzte Leid.


pathe
2. Mai 2015 um 18:47  |  464756

K@ami, ich habe hier NIE gesagt, weder heute noch sonstwann, dass wir uns nicht über unser Verletzungspech beklagen sollen/dürfen.

Ich sehe das Verletzungspech von Bayern völlig losgelöst von allen anderem.

Natürlich hatten/haben wir ein irres Verletzungspech. Und vermutlich hätten wir ohne selbiges nie etwas mit dem Abstieg zu tun gehabt.

Und Bayern hätte ohne das Verletzungspech gegen Dortmund vermutlich wohl gewonnen und gegen Barcelona eine reelle Chance ins CL-Finale zu kommen.

Hätte, hätte…


Kamikater
2. Mai 2015 um 18:49  |  464757

@pathe
Eben. Das „hätte“ zählt nicht. Bayern ist selsbt Schuld.


pathe
2. Mai 2015 um 18:51  |  464758

@apollinaris // 2. Mai 2015 um 18:44

Dir tut die Mannschaft (die einzelnen Spieler, der Trainer) leid.
Mir der Verein VfB nicht.
Zwei unterschiedliche Dinge. Kann man doch so stehen lassen, oder?


Kamikater
2. Mai 2015 um 18:53  |  464759

Der VfB ist wie der HSV Anwärter auf den goldenen Karren im Dreck. 😆


pathe
2. Mai 2015 um 18:56  |  464760

Ach so…
Bayern ist schuld, dass Robben sich einen Muskelbündelriss geholt hat?
Dass sich Martinez das Kreuzband gerissen hat.
Dass Badstubers Muskel reißt.
Dass Alabas Innenband im Knie durch ist.
Dass Langerak Lewandowski das Nasenbein und den Oberkiefer bricht.
Klar! Verstehe!


Kamikater
2. Mai 2015 um 19:03  |  464761

@pathe
Nein, wer seine Spieler übermäßig belastet, weil er damit Titel und somit Geld verdienen will, muss sich eben nicht wundern, wenn sie sich leichter verletzen. Siehe Robben. Und bei der medznischen Abteilung kann ja irgendwas nicht stimmen, sonst wäre der Club in dieser Frage doch darin nicht so zerrissen.


2. Mai 2015 um 19:07  |  464762

Ich bin in der Bewertung der Bayern näher bei Kami.

Über die letzten Jahrzehnte war es den Bayern recht und billig Dinge für sich in Anspruch zu nehmen, die sie bei anderen veruteilt oder öffentlich durch den Dreck gezogen haben.

Aktuell jammert man über die Verletzten, letztes Jahr hat man sich über das Training in Dortmund lustig gemacht, als man denen enteilte.

Dass Hertha die Verletzungen der Leistungsträger härter trifft, als einen Klub wie die Bayern ist klar.
Dass die Bayern ein gutes Stück an der Situation selber schuld sind, ist klar und hat sicher auch mit der Beratungsresistenz einiger Führungskräfte zu tun.

Wie dem auch sei,
Mitleid ist bei den Bayern sich nicht angebracht, weil ihre Situation auch ein gutes Stück selbst zu verantworten ist


jenseits
2. Mai 2015 um 19:09  |  464763

Die Bayern sind völlig uninteressant! Jetzt haben sie mal ein paar Verletzte – so what.

Hertha soll morgen gewinnen und uns ein schönes Heimspiel bescheren. Durch Tore von Haraguchi, Schulz und Kalou zum Sieg die heulenden Spreeborussen in die S-Bahn verabschieden.


pathe
2. Mai 2015 um 19:11  |  464764

@Kami

Mit dir über Bayern zu diskutieren ist sinnlos.

Die Bundesliga hat 18 Vereine, die spanische und englische Liga 20. Das sind vier Spiele mehr.

In England gibt es zwei Pokalwettbewerbe und in Spanien gibt es bei den Pokalwettbewerb Hin- und Rückspiel. Auch einige Spiele mehr.

Da von übermäßiger Belastung zu sprechen, ist mindestens skurril.


Kamikater
2. Mai 2015 um 19:12  |  464765

Haraguchi wär mir als entscheidender Torschütze derzeit am Liebsten. Das hat er sich verdient.


Ursula
2. Mai 2015 um 19:13  |  464766

Von „Troll“ zu Trollinger…

Es ist doch HIER mittlerweile völlig
sinnfrei geworden, mit vernünftigen
„fußballerischen“ Fakten und „überhaupt“
zu argumentieren….

Die „ahungslosen Wissenden“ haben die
Übermacht, auch wenn SIE nur in Monologen
auftreten, aber dann mit geballter Ladung…

UND mit dem bekannten „uralt Scheiß“!!!
Nu abba! Nächtle!

Der Untergang des „Römischen Reiches“,
ist vorprogrammiert! Selbst das „Nur-Lesen“
stresst mehr als (nur mir!?) verträglich…

Kampf den Hamsterrädern und sprachlichen
Wandalen, Kampf den Maulwürfen und
Wühlmäusen, Kampf auf allen Ebenen!


pathe
2. Mai 2015 um 19:13  |  464767

Damit ist das Thema für mich aber auch durch!

Jetzt gilt die volle Konzentration den drei Punkten, die wir morgen, trotz Verletzungspech, einfahren werden!


Kamikater
2. Mai 2015 um 19:14  |  464768

@pathe
Totachlagsargument.

Ich habe für die angebliche Überlastung auch keine Erklärung. Aber aherr Sammer lamentierte heute in einem langen Monolog als einziger Schuldfaktor. Darüber kann ich nur lachen. Das Thema ist mir persönlich so lange Wurscht, wie man andersherum bei uns dieselben Argumente zulassen würde. Das und nichts anderes ist mir wichtig: Hertha.


2. Mai 2015 um 19:21  |  464769

Forrest Gump on the roll…


2. Mai 2015 um 19:22  |  464770

@Pathe

Die Überbelastung führen die Bayern als Argument an.

@Ursula

Nachdem du mal wieder auf Krawall gebürstet bist und nur am Pöbeln, hör doch auf dich zu qulen und dich hierher zu verirren


U.Kliemann
2. Mai 2015 um 19:24  |  464771

Abschenken tun die Bayern das Spiel jedenfalls nicht,hatte @pathe vor ein paar Tagen noch prophezeit.


pathe
2. Mai 2015 um 19:24  |  464772

@backs
Das ist auch skurril… 😮


U.Kliemann
2. Mai 2015 um 19:26  |  464773

Das hatte Flitzpiepe neulich mißverstanden@1892.
Den Forrest.


2. Mai 2015 um 19:34  |  464774

@U.Kliemann // 2. Mai 2015 um 19:26:

Ich weiß – Du verstehst.


Kamikater
2. Mai 2015 um 19:50  |  464776

Juve ist Meister! Glückwunsch zum Scudetto!


hurdiegerdie
2. Mai 2015 um 19:54  |  464777

Unfassbar was in Stuttgart passiert. Was die an guten Spielen trotz Führung nicht gewinnen oder gar verlieren, ist schon arg bitter.

Ich hätte bei der Spielstärke nie gedacht, dass Stuttgart absteigt, aber so langsam gehen die Punkte aus.

Mensch meine Freiburger…


2. Mai 2015 um 19:56  |  464778

Freiburg nimmt sie Ergebniskrise zu einem ungünstigen Zeitpunkt und es rächen sich die VOrrunde, wo Freiburg so viele Punkte in der Nachspielzeit hat liegen lassen.

Stuttgart hat das Pech eines Absteigers.


Kamikater
2. Mai 2015 um 20:08  |  464779

Schick! 2-0. hochverdient! Müssten schon 8 Treffer für Bayer sein.


pathe
2. Mai 2015 um 20:13  |  464780

@U.Kliemann // 2. Mai 2015 um 19:24

Abschenken vielleicht nicht. Aber verlieren! Wie ich es prophezeit habe. 😀


U.Kliemann
2. Mai 2015 um 20:13  |  464781

Wie konnte der HSV den nur gehen lassen! 2:o verdient. Aber 8 Gegentore?Immerhin gab es doch
auch die eine oder andere Großchance für die Bayern. Wenn der M .G. nicht so seine WM-Form
verloren hätte?


hurdiegerdie
2. Mai 2015 um 20:26  |  464782

Götze hätte halt nicht zu den Bayern gehen sollen.

BM spiel doch mal Tote Hosen ein.


2. Mai 2015 um 20:27  |  464783

tolles Spiel von Bayer. Für mich schlimme Reportage ( viel zu negativ kommentiert, nur aus der Sicht von Bayern 🙁 )


Blauer Montag
2. Mai 2015 um 20:27  |  464784

Es war heute ein guter Spieltag, denn es konnten punkten …
…. Hertha BSC II in der Regionalliga (u.a. Mannschaften),
…. Eintracht Braunschweig und Darmstadt 98 in der 2. Bundesliga,
…. Hannover 96, der SC Paderborn (u.a. Mannschaften) in der Bundesliga.

(mey) schrieb: „Hertha aber braucht dringend noch Punkte im Abstiegskampf.“

U.Kliemann schrieb am 2. Mai 2015 um 18:03

„…. verläßt du dich auf andere bist du schneller verlassen, als du denken kannst.“

Herthas Motto für morgen kann nur lauten: „Beat it.“
https://www.youtube.com/watch?v=H65Cpfm2pF0&index=38&list=PLalh1vP8ibccw3pV5l7faA8xCOw-rGuz8


Blauer Montag
2. Mai 2015 um 20:29  |  464785

Bitte schön hurdie


Blauer Montag
2. Mai 2015 um 20:30  |  464786

Kamikater
2. Mai 2015 um 20:31  |  464787

@U.Kliemann
8:3 hätte es nach Großchancen ausgehen können.

Für uns gut: jetzt ist Gladbach unter Druck. Für Freiburg und Stuttgart siehts jetzt ganz mau aus bei dem Restprogramm. Freiburg holt m.M. nach nur noch einen Punkt, Stuttgart 3, der HSV 6, Hannover 4, Paderborn 2.


Jonschi
2. Mai 2015 um 20:32  |  464788

N’Abend!
Sollten wir morgen verlieren sind wir mittendrin statt nur dabei!!
Ist leider so bei dem Restprogramm!!


hurdiegerdie
2. Mai 2015 um 20:32  |  464789

Blauer Montag // 2. Mai 2015 um 20:30

Danke


Herthas Seuchenvojel
2. Mai 2015 um 20:35  |  464790

schon traurig, wenn Wolfsburg der einzige sichere Jokertippkandidat dieses Wochenende ist
ich hab lange deswegen gegrübelt, zurecht

au au, Barca ist heiß
wenn Bayern am Mi auch untergeht…
3 Niederlagen in 8 Tagen dürfte für die heutige Generation der Bayernfans was ganz Neues sein 😀


Blauer Montag
2. Mai 2015 um 20:37  |  464791

Weine nicht, wenn der Robben fällt,
es gibt Einen der Elfer hält …. ♫ ♪ ♪ ♫
Damm, damm, Damm, damm …
https://www.youtube.com/watch?v=skBz5kM4liI


Blauer Montag
2. Mai 2015 um 20:39  |  464792

Jonschi // 2. Mai 2015 um 20:32 Uhr.

Es ist seit Wochen bekannt, dass Hertha das schwerste Restprogramm der Bundesliga hat (gemessen am Tabellenplatz der Gegner).


kraule
2. Mai 2015 um 20:40  |  464793

@Kamin und Backs
Heute bin ich ganz nah bei euch.
Irgendwie glaube ich diesmal nicht mehr an Abstiegssorgen…….


U.Kliemann
2. Mai 2015 um 20:43  |  464794

Na ja, der Mario G. hätte zum FC Basel oder FC Zürich wechseln können. Aber die Gefahr, dass
er in seinem Porsche, Daimler oder Bently Marderkacke,Schlangenkot oder Katzenkotze hätte finden können( selbst in den Scheinwerfern) war ihm wahrscheinlich zu hoch.


hurdiegerdie
2. Mai 2015 um 20:45  |  464796

U.Kliemann // 2. Mai 2015 um 20:43

😆


hurdiegerdie
2. Mai 2015 um 20:47  |  464797

Dafür war ich heute wieder auf dem Nationalgestüt in Avenches – ca 15 Storchenpaare, ein wirklich schöner Anblick.


Blauer Montag
2. Mai 2015 um 20:48  |  464798

Wenn ich’s recht überblicke, finden in den nächsten Wochen im Berliner Olympiastadion 4 Fußballspiele statt. Falls die Fans des FC Barcelona anreisen, werde ich mit ihnen feiern allüberall, wo ich sie treffe. Wenn die Bayern enreisen, nehme ich mir ein langes Wochenende irgendwo an einem ruhigen teutschen Binnen- oder Küstengewässer. Oder ich mache eine Eselwanderung durch die Uckermark.

Mit den Fans des VfL Wolfsburg feiere ich auch gerne – meine Skatbruder fechibaby möge es mir verzeihen. Nur die Fans von B. Mönchengladbach und Eintracht Frankfurt müssen auf meine Gesellschaft verzichten. Hertha braucht die Punkte. 😎


Blauer Montag
2. Mai 2015 um 20:50  |  464799

Gute Idee hurdie,
ich fahre zum Landgestüt Dosse. 💡
Da war ich noch nie.


Herthas Seuchenvojel
2. Mai 2015 um 20:51  |  464800

Katzenkotze?
woher kommt das denn auf einmal?

labortechnisch untersucht?
genetisch klargestellt?
Pfotenabdrücke genommen?
Rasterfahndung angelaufen? 😉 😀


2. Mai 2015 um 20:52  |  464801

@Herthas Seuchenvojel // 2. Mai 2015 um 20:35:

„schon traurig, wenn Wolfsburg der einzige sichere Jokertippkandidat dieses Wochenende ist…“

Stimmt, hat auch jeder Tipper bei Wolfsburg vs. Hannover auf Remis mit Joker getippt.


Blauer Montag
2. Mai 2015 um 21:00  |  464802

Fällt mir noch etwas ein zum Stern des Südens, Katzenkotze oder Schlangenbrut?

Ein Absacker: https://www.youtube.com/watch?v=z2NjPTjIaFI


Herthas Seuchenvojel
2. Mai 2015 um 21:01  |  464803

@hertha:
muß mich berichtigen, da war ich noch nicht heeme
dachte, die hätten gewonnen
erst gehen in der Hinrunde sämtliche Dortmundjoker drauf, nun ist garnix mehr sicher
sorry


2. Mai 2015 um 21:02  |  464804

@Herthas Seuchenvojel // 2. Mai 2015 um 21:01:

Ich hatte auch oft auf den BVB und heute auf Wolfsburg gesetzt.


2. Mai 2015 um 21:04  |  464805

@Kraule

Bist doch immer bei mir 😉

Ich denke immernoch, dass sich die 3 letzten Plätze unter Stuttgart, dem HSV, Paderborn und Hannover aufteilen werden.

Freiburg wird noch in die Spur kommen….hoffe ich….aber da spielt Sympathie bei mir ne grosse Rolle


2. Mai 2015 um 21:09  |  464806

OT:

NYRangers siegen! Noch 13 Siege bis zum Stanley Cup!


2. Mai 2015 um 21:11  |  464807

Korrektur:

Noch 11 Siege.


Blauer Montag
2. Mai 2015 um 21:18  |  464808

Ich denke, damit DarWidai nicht Schnick-Schnack-Schnuck spielen müssen, um ihre Einwechseloptionen zu finden, könnten zunächst einmal folgende Spieler den Gladbachern in die Suppe spucken.

Kraft; Pekarik, Langkamp, Brooks, Plattenhardt –
Haraguchi (Ndjeng), Niemeyer (Skjelbred), Lustenberger, Schulz –
Skjelbred (Haraguchi), Wagner

Und von der Bank könnten je nach Spielverlauf folgende frische Spieler kommen.

Burchert; Ben-Hatira, Ronny, Kalou, Stocker, Ndjeng, Hegeler.


U.Kliemann
2. Mai 2015 um 21:20  |  464809

Ich würde mich freuen ,wenn ich 2 tolle Spiele der
Bayern in Spanien sehen könnte. Ich erwarte das
eigentlich. Sollte Barca die bessere Manschaft sein,mein Glückwunsch. Sollten es die Bayern sein,
beglückwünsche ich selbstverständlich auch sie.


Kamikater
2. Mai 2015 um 21:24  |  464810

@Herthas Seuchenvojel
Wir sollten einen Profiler entsenden.

@BM
Ich versuche auch bei allen 4 Spielen dabei zu sein.


Blauer Montag
2. Mai 2015 um 21:27  |  464811

Ich würde mich den Glückwünschen für den verdienten Sieger anschließen U.K. . Das Landgestüt in Neustadt/Dosse, die Esel in der Uckermark u.a. mehr werde ich hoffentlich im Sommer 2015 besuchen können, bevor Hertha in die 33. Bundesligasaison startet, so der Fußballgott will.


Blauer Montag
2. Mai 2015 um 21:28  |  464812

Pssssst Kamikater // 2. Mai 2015 um 21:24 Uhr 😉


2. Mai 2015 um 21:29  |  464813

CRISTIAAANOOOOOO!!!!!


2. Mai 2015 um 21:30  |  464814

Buyern und Juve werden keine Chance gegen Barca und Madrid haben.


U.Kliemann
2. Mai 2015 um 21:35  |  464816

Na ja, wenn die überkreutzvergleiche nur immer so
stimmen würden hast Du natürlich recht 1892. Aber…….


2. Mai 2015 um 21:36  |  464817

03.05.2015:

Drei Siege sind Berliner Recht:

BR Volleys
ALBA Berlin
Hertha BSC


2. Mai 2015 um 21:39  |  464818

@U.Kliemann // 2. Mai 2015 um 21:35:

Ich sag‘ ‚mal so.


2. Mai 2015 um 21:42  |  464819

Nach 14 Toren in 2 Spielen kann man schon sagen, dass Barca zumindest keine akutes Offensivproblem hat

Selbiges gilt für Real, die für mich gegen die Maurermeister von Juventus klare Favoriten sind.

Ich seh aber trotzdem die Chance für die Bayern,
weil der Kader eine unglaubliche Fülle an taktischen Möglichkeiten hergibt


U.Kliemann
2. Mai 2015 um 21:49  |  464820

Im übrigen, was sollte denn der Profiler finden,Seuchenvogelkacke?


U.Kliemann
2. Mai 2015 um 21:51  |  464821

Sorry HS, aber der mußte sein.


hurdiegerdie
2. Mai 2015 um 21:57  |  464822

Mich interessiert nur, ob 34 Punkte reichen werden oder wie viele Punkte Hertha noch holt.

Was Bayern spielt, ist mit total egal. Man muss sich einfach die Perversion angucken, dass eine Meisterschaft nichts mehr zählt, eine Niederlage im DFB Halbfinale mit unglücklichen Schiri Entscheidungen und Ausrutschern beim Elfmeterschiessen zur nationalen Katastrophe wird, und diese noch verstärkt wird, wenn man in CL Halbfinale ausscheiden würde.

Wie stark muss man Bayern-Fan sein, um eine Saison mit Meisterschaft, DFB-Halbfinale und CL-Halbfinale in Frage zu stellen?


U.Kliemann
2. Mai 2015 um 22:01  |  464824

Diese Frage betrifft doch wohl nur Sammer ,Rummenige,Beckenbauer und Co. Oder @hurdie?


Inari
2. Mai 2015 um 22:01  |  464825

Gemischte Ergebnisse. Ich weiß nicht ob ich das gut oder schlecht finden soll. Mein Urteil entscheidet sich daran, ob Hamburg verliert oder Punkte holt (bitte nicht dreifach).

Wir brauchen dringend noch drei Punkte.


Bolly
2. Mai 2015 um 22:02  |  464826

@hurdie Däumchen 😆


U.Kliemann
2. Mai 2015 um 22:03  |  464827

ERGO sie ist obsolet!


hurdiegerdie
2. Mai 2015 um 22:14  |  464828

U.Kliemann // 2. Mai 2015 um 22:03

Ich weiss nur, ich würde hüpfen, hüpfen, hüpfen, wenn Hertha 4 Spieltage vor Schluss nicht mehr absteigen könnte und dabei im Halbfinale des DFB-Pokals gestanden hätte.


U.Kliemann
2. Mai 2015 um 22:17  |  464829

Gerland heute auf der Trainerbank,wirkte ein
bißchen vebissen. Schade,dass es damals in Berlin
nicht geklappt hat. Aber die Pferde brauchen
halt Heu und die Bayern haben nicht nur das.


2. Mai 2015 um 22:17  |  464830

@hurdie

Hier in München gibt es eine nicht geringe Anzahl von Fans, die der Meinung sind, dass der Trainer das Problem ist, wenn man mit diesem Kader nicht das Triple holt.


hurdiegerdie
2. Mai 2015 um 22:19  |  464831

backstreets29 // 2. Mai 2015 um 22:17

Für mich (nur für mich) absurd.


U.Kliemann
2. Mai 2015 um 22:20  |  464832

Ich hüpf schon morgen wenn möglich!


2. Mai 2015 um 22:26  |  464833

@hurdie

Für mich auch…aber viele sind einfach der festen Überzeugung, dass man Titel , Erfolge usw kaufen kann und man mit Guardiola den letzten Puzzlestein zu einer Ära der Erfolge geholt hat.
Schliesslich kam der mit der Empfehlung von 14 Titeln von 19 Möglichen mit Barca und man ging davon aus, dass man damit bei den Bayern nahtlos weitermachen kann

Das erklärt auch, warum man die Meisterschaft nur „zur Kenntnis“ nimmt.


hurdiegerdie
2. Mai 2015 um 22:30  |  464834

backstreets29 // 2. Mai 2015 um 22:26

Ich kenne die Argumentation.

Der nächste Schritt ist, dass Hertha besser gegen Gladbach verliert, weil die Quali zur CL bessere Gegner für Leverkusen als 4. als für Gladbach als 4. bringen würde.


U.Kliemann
2. Mai 2015 um 22:36  |  464835

Hallo,was ist denn das für ein gewürgter Mist?


U.Kliemann
2. Mai 2015 um 22:38  |  464836

Man man man, nächtle!


U.Kliemann
2. Mai 2015 um 22:42  |  464837

O.K. schon wieder auf dich reingefallen. Congratulation!


hurdiegerdie
2. Mai 2015 um 22:42  |  464838

U.Kliemann // 2. Mai 2015 um 22:36

lesen, nachdenken, verstehen, posten.

Ggf. nachfragen.


Trikottauscher
2. Mai 2015 um 22:43  |  464839

Ah so: Mist kann man also würgen, @U. Kliemann?!
Jetzt fasteh ick: darum muss ich hier seit einiger Zeit so häufig würgen, wenn ich die Kommentare verfolge…


U.Kliemann
2. Mai 2015 um 22:47  |  464840

Die Zeitabstände ,bevor der Groschen fällt ,werden aber kürzer !


fechibaby
2. Mai 2015 um 23:27  |  464841

Ich bin wieder hier, in meinem Revier!!

Urlaub ist beendet.
Habe mich gut erholt.

@Blauer Montag // 28. Apr 2015 um 19:55

„Möge der Bessere heute Abend das Pokalhalbfinale gewinnen. Und fechi sich über den Sieger freuen.“

Ich habe mich sehr über den Sieger gefreut!
Auch wurden die Bayern schön verhaun!!
Nochmals Glückwunsch BVB zum Finaleinzug!!

Eine Frage habe ich noch:
Wurde denn der kleine Philipp schon vom Elfmeterpunkt abgeholt?
Er ist dort doch so ausgerutscht.
Habe selten so gelacht!!

@Herthas Seuchenvojel // 28. Apr 2015 um 23:18

„geil, so geil, geeenial
Glückwunsch an @Fechi und alle BVB-Symphatisanten“

DANKE!!!!

Zu Hertha morgen mehr nach dem Spiel.

Gute N8!


Herthas Seuchenvojel
2. Mai 2015 um 23:33  |  464842

hertha1892: 😉
du liegst ja so meilenweit vorne, daher von mir aus schon vorab Glückwunsch

@U.Kliemann: da liegt nix von mir rum 😀
alles jut, war genehmigt

sollte Bayern nächste Woche wider Erwarten auch gegen Augsburg verlieren, wirds langsam eng
man erinnere sich: die Bundesliga ist zuende, wir haben gewonnen
so wie überragend Barca ( und schwächelnd Bayern) zurzeit drauf sind, sehe ich da 2 klare CL-Niederlagen auf sie zurollen
nach 5 Niederlagen in Folge dann, kippelt (MINDESTENS bei der Presse) ein bestimmter Trainerstuhl

PS: sollte Kloppo dann übernehmen, ist er erstmal bei mir unten durch


2. Mai 2015 um 23:35  |  464843

bei mir ist kein Groschen gefallen..ich verstehe den post von @ hurdi 22:30 nicht 🙁 😳


Herthas Seuchenvojel
2. Mai 2015 um 23:58  |  464845

23:35

noch einer, der neuerdings an schweizerische Gedankengänge scheitert 😉


hurdiegerdie
3. Mai 2015 um 0:03  |  464846

apollinaris // 2. Mai 2015 um 23:35
Herthas Seuchenvojel // 2. Mai 2015 um 23:58

Euch muss man auch alles erklären 😉


Herthas Seuchenvojel
3. Mai 2015 um 0:07  |  464847

nee, diesma hab ich es gecheckt 😉
nur bin ich nicht mehr der einzigste^^


Dogbert
3. Mai 2015 um 0:09  |  464848

Bayern München interessiert mich derzeit auch weniger. Die haben derzeit sportlich ein paar Probleme, aber nur gemessen an ihren Ansprüchen.

Der Spieltag hat heute gezeigt, daß es da viele Mannschaften gibt, die Abstiegsduelle können. Da muß Hertha BSC schon aus eigener Kraft sorgen, daß der Erstligaerhalt keine Zitterpartie wird.

Für die kommenden Gegner M’Gladbach und Dortmund geht es auch noch um etwas. Die einen wollen die sichere CL-Quali. Die anderen haben noch Chancen auf die EL-Cupteilnahme.

Man wird sehen, wozu die Mannschaft morgen imstande ist. Ein Punkte wäre schon sehr annehmbar.


3. Mai 2015 um 0:14  |  464849

ich versteh’s einfach nicht…Gibt es denn eine Übersetzung?


hurdiegerdie
3. Mai 2015 um 0:21  |  464850

apollinaris // 2. Mai 2015 um 23:35
Herthas Seuchenvojel // 2. Mai 2015 um 23:58

DAS Argument für Bayern ist doch immer, dass wir (als Grossdeutsche) dadurch die Punkte in der CL bekommen, um 4 Mannschaften ins Rennen schicken zu können. Sonst nehmen uns die Italiener die Punkte ab um den 4. Qualifikationsplatz zu bekommen.

Für mich als Herthafan eine unsinnige Diskussion, weil Hertha unter den heutigen Gegebenheiten kaum in diese Regionen wird vordringen können.

Aber nimmt man diesen Bayern-Hype als Plattform für die CL ernst, dann muss man sich fragen, welche Mannschaft hat die grösseren Chancen als 4. Mannschaft die CL zu schaffen.

Die Gegenr in der Quali für den 4. der Bundesliga hängen vom Renommee der jeweiligen Mannschaft ab.

Gladbach würde als 4. einen schwereren Gegner zugelost bekommen als Leverkusen.

Also, wenn man dieses Argument der pro-CL weiter folgt, muss man hoffen, dass Gladbach 3. vor Leverkusen wird.

Ergo für das grossdeutsche CL-Empfinden sollte Hertha verlieren, damit Gladbach 3. und nicht 4. wird.


hurdiegerdie
3. Mai 2015 um 0:32  |  464851

Und du @seuchenvojel

Ich war in Berlin bei 2 Treffen, du hättest mich terffen können.

Aber wie für alle hier: Seid ihr in der Nähe von Lausanne, kommt vorbei. Es wird immer ein (sogar 2-4) Bett(en) frei sein, und ich koche mit und ohne Fleisch.


Herthas Seuchenvojel
3. Mai 2015 um 0:50  |  464852

@hurdie:
ich weiß
aber wenns zeitlich bei mir nicht passt, was soll ich machen?
vergiss nicht, ich w0hne ne ganze Ecke außerhalb von Berlin, da ist ein Turmbesuch schon ne kleinere Urlaubsreise
wir treffen uns schon irgendwann 😉


3. Mai 2015 um 1:48  |  464853

hui,..ganz schön überhitzt gedenkelt,- wie die CL selbst 🙂
Na gut, ich verzeih mir, das ich das nicht gleich verstanden hatte.
Thx für die Ünersetzung, die war sehr gut. Das Original hätte ich nie entschlüsselt.
No 💡


coconut
3. Mai 2015 um 2:05  |  464854

@hurdiegerdie // 3. Mai 2015 um 00:21
Da ich es war, der das mit den Punkten für den Erhalt einer mögliche Teilnahme von 4 Vereinen schrieb:
Für dich mag das unsinnig sein, für mich bedeutet es, das die Liga ein wenig mehr Spannung gut vertragen kann. Wie, wenn nicht durch Cl Gelder, soll denn ein normaler Verein (also ohne Sponsor ala Hopp oder Unternehmen im Rücken), bei diesem „Wettrüsten“ mithalten? Auch der BVB hätte da die Bayern wohl nicht 2x ärgern können, wenn es die CL Gelder für sie nicht gegeben hätte.
Dein Umkehrschluss hingegen, ist ja völlig balabala. Warum sollte zB. ich mir eine Niederlage Herthas wünschen? Ich mag zwar BMG seit mehreren Jahrzehnten, aber da ist mir die Hertha doch deutlich näher.
Du solltest einfach aufhören, deine manchmal kruden Gedankengänge, auf Andere zu übertragen…. 😉

PS:
Mir wäre ein Unentschieden zwischen Bayer und Bayern heute deutlich lieber gewesen. Nun ist BMG eher noch mehr gefordert/gewillt, zu gewinnen. Nicht unbedingt ein Vorteil…..und die können auch späte Tore….ich habe für Heute kein so gutes Gefühl und die Anderen sammeln derweil fleißig Punkte…..


coconut
3. Mai 2015 um 2:16  |  464855

PS:
Unabhängig davon, wäre es mir recht, wenn BMG 3.er werden würde. Wenigstens ein Verein, der keinen Konzern „im Rücken hat“. Aber das können sie am folgenden WE regeln….wenn sie Bayer empfangen… 😆


Ursula
3. Mai 2015 um 4:30  |  464857

Das @ hurdie zu gern krude und skurrile Beiträge
einbringt, ist so neu ja nicht…!

Das sie aber stundenlang als Diskussionsgrundlage
dienen, macht nicht nur nachdenklich!

Unverständnis allenthalben…

“SIE” schmoren in ihrem Topf im eigenen Saft und
merken es nicht mehr!

UND die bekannten 2 – 3 “Publikumsbeschimpfer”
schließen ihr “Deckelchen” von innen….

Hübsch hässlich!

Ich mache mich mal besser langsam auf den
Weg ins Stadion…


jenseits
3. Mai 2015 um 6:40  |  464860

Es sind ja nicht @hurdies kruden Gedanken, sondern die anderer, die von ihm zitiert wurden. Und genau diese Aussage bezüglich Gladbach und Bayer kann man im Moment häufiger lesen und hören.

Ich finde das im Übrigen genauso unsinnig wie @hurdie.


cru
3. Mai 2015 um 7:11  |  464861

Guten Morgen Berlin! Heute brauchen wir mal einen konzentrierten und disziplinierten Tag, um ein Null zu Null zu ermauern. Das hilft schon einen kleinen Schritt weiter, trotz aller Unwägbarkeiten, wieviele Punkte wir denn wohl brauchen. Wird nicht leicht, heute. Bitte nicht heute plötzlich das Heil in der Offensive suchen. Unsere Chancen sind eher Gladbachs Offensivschwächen.


sunny1703
3. Mai 2015 um 7:35  |  464862

Fans sind manchmal in ihren Erwartungen daneben. Auch hier gab es vor wenigen Wochen welche,die uns unter Dardai nahe auf dem Weg zu EL sahen. Nicht viele aber so doch einige. Und so gibt es in München triplefans,die sind aber in ihrer Vorstellung realer als die EL Träumer von Hertha.

Oder wenn ich nur an die bester Trainer aller Zeitungen Presse denke!

Diese Träumer gibt es überall. Und natürlich werden die eine ganz große Elle messen, wenn es dann am Ende nicht zur Erfüllung der Träume reicht. Die gibt es in Berlin wie in München, Dortmund, Hamburg oder Hoffenheim.

Und es gibt die „Erwartungrunterschraubfans“ die sagen wir haben das schlechteste Personal der Liga und mehr als Platz 15 kann eigentlich nicht drin sein und die feiern dann Platz 14 wie den Einzug in die CL. Auch diese Fans gibt es überall.

Es ist auch relativ normal, dass präsente und reiche Vereine wie die Staats-Bayern oder der BVB AG viele Gegner haben.

Aber auch das ist normal,ich finde es dann aber belustigend wenn ständige laut ausfallende Gegner von den Staats-Bayern als fans von Fiat Turin, Skandale Barcelona oder Madrid, Russisch ÖLmafia London oder Frauenbrutalunterdrücker Manchester oder Paris erweisen.

Können wir nicht die fußballmäßige Gegnerschaft einfach in einem nicht immer ausrastenden Modus belassen, Ich weiß,dass es hier geschätzte blogger gibt,die sich nicht trauen ihre Sympathie für Bayern zu äußern,weil sie dann den Unrat einiger anderer übelst abbekommen. Und das ist peinlich!

Es geht um Sympathien für Spieler und nicht für Verbrechen oder irgendwelche Misstände die mit diesem Verein zusammenhängen könnten. Denn ich glaube Verbrecher und Verbrechen verteidigt niemand von uns irgendwo,egal ob in München,in Gladbach in Frankfurt, Hamburg oder Berlin.

Da beklagt Sammer in seiner sehr direkten und eben ab und zu übers Ziel hinaus schießenden Rolle als Frontkämpfer der Bayern(bei den Parteien sind das die Generalsekretäre) die wirklich unglaubliche Verletztenliste der Bayern. Er kommt damit allerdings nicht an das ständige Wehklagen unseres Blogpropagandisten der seit dem Beginn der Saison unsere Ausfälle beheult nur annähernd heran.

Es gibt Ausfälle und ob das was am Ende für beide rauskommt ausreichend ist,müssen die dann als Verein verarbeiten. Oder was die Ursachen für eine solche Verletztenliste ist.

Oder werden da jetzt schon Rechtfertigungen bei einem mäßigen Saisonfazit gesucht?

Die Bayern starten immer mit der Maßgabe möglichst viele Titel zu holen,aber wer in ein oder wie in der CL zwei Pokalspiele geht,wird umso weiter er kommt, immer mit dem Risiko leben, rauszufliegen. Das ist in München nicht anders als in London oder Barcelona.

Und Hertha?Ich gehöre zu denen die die Mannschaft nach den Investitionen vor der Saison am Ende zumindest auf dem Vorjahresplatz erwartet habe. Das kann natürlich auch 12 oder 13 sein,aber darunter wird dann enttäuschend. Das team hat noch alle Möglichkeiten MEINE Erwartungen zu erfüllen,wenn das nicht geschiet und dennoch die Klasse gehalten wird, werde ich nicht um eine gemäßigte Kritik herum kommen.

Da bin ich auch nicht anders als der Fan in München, Hamburg, Stuttgart oder Bremen.

@hurdie,ich finde Deine Argumentation,so ich sie denn richtig verstanden habe,betreff der Mannschaften in den europäischen Wettbewerb nicht schlüssig.

Ja,wir haben momentan mit diesen Zielsetzungen nichts zu tun. Das liegt nicht an den Bayern sondern wie Du argumentieren würdest am besten Manager aller Zeiten,ich sehe ich das mehr als Folge einer kompletten Führungsrevolution 2009 ,völlig überflüssig damals. Da gehört auch der Manager mit rein.

Nur in den Jahren zuvor sind wir dreimal 4.geworden, heute wäre das ein Platz in der CL Qualifikation.Hätten wir die damals damit erreicht,meine Prognose,es gäbe keinen Preetz als Manager und Hertha wäre nie abgestiegen.

Und solange wir nicht vielleicht mal wieder durch Zufall ins Geschehen um diese Plätze eingreifen, haben bessere teams die Chance dazu. Diese Saison zum Beispiel Wolfsburg und Gladbach,Mannschaften die vor wenigen Jahren eher um den Abstieg spielten.

Ich bin kein Freund der CL und ich finde die Summen im Fußball absurd, doch da sie nun mal da ist,sollte doch die Möglichkeit bestehen,dass möglichst viele an ihr partizipieren und da ist die Chance bei vier teams besser als nur bei drei teams.

Wer Hertha eine bessere Chance geben möchte am CL Wettbewerb vielleicht doch mal teilzunehmen,kann nur den Bayern danken,dass sie in schöner regelmäßigkeit soviele Punkte gesammelt haben,dass es zum 4.Platz gekommen ist. Das heißt nicht sie anbeten,sondern auch mal als Fan von Hertha „Großdeutscher“ Egoist sein.

lg sunny


TF-Fan
3. Mai 2015 um 7:53  |  464863

Wahrsagung

1. Bayern geht leider gegen Barca unter
2. Wagner schießt heute ein Tor


3. Mai 2015 um 8:00  |  464864

ich gucke sonst keine CL … aber die Barca-Siege gegen diese blöden Bayern … und dann noch „kostenlos“ im ZDF … da freue ick mir schon drauf :mrgreen:


3. Mai 2015 um 8:03  |  464866

„Ich weiß,dass es hier geschätzte blogger gibt,die sich nicht trauen ihre Sympathie für Bayern zu äußern,weil sie dann den Unrat einiger anderer übelst abbekommen.“
Unrat ??? :roll:
Sympathie für Bayern ??? :roll:
@sunny, zieh nach München … :mrgreen:


sunny1703
3. Mai 2015 um 8:46  |  464867

@Bussi

Nicht gut in der Schule aufgepasst: München liegt nicht im Osten! 🙂

lg sunny


3. Mai 2015 um 9:05  |  464868

http://www.muenchnerosten.de/ 😉
oder gucke Diercke S. 16-17 … klarer Osten 🙂


sunny1703
3. Mai 2015 um 9:19  |  464869

Aber die Säbener Straße liegt doch im Münchener Süden! 🙂


3. Mai 2015 um 9:22  |  464870

muss man „die Säbener Straße“ kennen ? :roll:
heute haste Stadionverbot ! :mrgreen:


3. Mai 2015 um 9:31  |  464871

oh weh 🙁
„Mittelfeldspieler Sonny Kittel zog sich einen Kreuzbandriss zu. Es ist bereits der zweite für den erst 22-Jährigen.“
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/vereine/626243/artikel_kreuzbandriss-frankfurt-verliert-kittel.html

„Es war schön, dass unser alter Trainer da war. Aber es war auch gut, dass er keine Punkte mitgenommen hat.“
das darf Lusti nach dem Spiel auch gerne sagen 😉


3. Mai 2015 um 9:34  |  464872

aber heute rechne ich leider mit ’ner Klatsche 🙁 erhoffe mir aber (natürlich) ein erkämpftes Unentschieden !


J.H. Halvorsen
3. Mai 2015 um 9:36  |  464873

It’s a girl!
Ja, palavern wir lieber wieder über unsere Hertha.

Gemäß der Einschätzung vieler Hamburger (die haben den höchsten IQ bundesweit) wird sie, die Alte Dame, noch nach hinten durchgereicht. Aber warten wir einmal den heutigen Sonntag ab. Solang ich keine wahnwitzigen Tipps lese (die bitte, wenn es unbedingt sein muss, in Zitronensaft, also Geheimtinte hinterlegen), bin ich noch recht zuversichtlich.

Und Pal, streich nur nicht den Ronny! Den könnten wir zu abendlicher Stunde noch brauchen.


kraule
3. Mai 2015 um 9:39  |  464874

Ha Ho He Hertha BSC


J.H. Halvorsen
3. Mai 2015 um 9:39  |  464875

Ronny immer nur streicheln.


cameo
3. Mai 2015 um 10:02  |  464876

3. Mai 2015 um 10:14  |  464877

Raffael: „In der letzten Saison haben wir in Berlin 0:1 verloren.“ 🙂


Ursula
3. Mai 2015 um 10:14  |  464878

Tja @ sunny, was ist Dein guter Beitrag
um 7:35 Uhr wert, wenn man diese
beiden inhaltlich famosen Beiträge um
9:39 dagegen stellt!? Einfach Blogklasse…

Nu abba, ab ins Stadion!


3. Mai 2015 um 10:28  |  464879

Dardai sollte mal überraschen (wie einst Luhukay) und folgende Start-11 bringen:

Burchert
Pekarik-Langkamp-Brooks-Plattenhardt
Skjelbred-Lustenberger
Ndjeng-Ronnnnny-Haraguchi
Wagner

und dann kann er mit Kalou, Stocker und ÄBH nachlegen 🙂


kraule
3. Mai 2015 um 10:32  |  464880

Irrst du immer noch durch Westend und findest das Stadion nicht :mrgreen:


kraule
3. Mai 2015 um 10:34  |  464881

Nun abba
Ha Ho He Hertha BSC


pax.klm
3. Mai 2015 um 11:18  |  464883

Wichtig ist allein das kommende Spiel. Gegen BMG heißt es rennen, beißen ,kratzen und mutig gegen deren Tor vorgehen. Dieses Spiel muß gewonnen werden! Sonst befürchte ich das Schlimmste – immer noch, auch wenn es zwischendurch anders „wirkte“!
Ohne Rücksicht auf das eigene Befinden, heute ist der Tag!
Nicht auf die nächsten Spiele hoffen…, wenn es heute gelingt, dann abba!
Es wäre sogar möglich in den folgenden Spielen mal Nachwuchskräfte einzusetzten. Viel GLÜCK Hertha!!!!


coconut
3. Mai 2015 um 11:28  |  464884

@jenseits // 3. Mai 2015 um 06:40
Doch, es ist @hurdie, der hier eine nicht passende Verbindung schafft.
Ich habe darauf hingewiesen, das es mir recht ist, wenn vier Teams in der CL spielen und wünsche mir, das es so bleibt. Warum habe ich beschrieben. Von anderen habe in dieser Richtung nichts gelesen.

Nun vermischt @hurdie diesen, meinen Wunsch, mit Gedanken, die nicht meine sind.
Soll ich jetzt annehmen, er würde mir solche Gedankengänge unterstellen?
Davon gehe ich mal nicht aus, verweise daher auf meine Sicht. Die muss ja keiner teilen.

sunny1703 // 3. Mai 2015 um 07:35
Wo du recht hast, hast du recht… 😉

Nebenbei:
Der Blog liegt zunehmend brach. „Hochwertige“ Beiträge (meist 1 oder 2 Zeilen inhaltsloses geblubber), gewisser User, bringen den schleichenden Niedergang.
Schade um die ehemals hochwertigen Beiträge über Fußball im Allgemeinen und Hertha im besonderen, die hier mal verfasst wurden und diesen Blog zu etwas besonderem machten. Das ist wohl vorbei.


Kamikater
3. Mai 2015 um 11:29  |  464885

@hurdie 0:21 Uhr
„Ergo für das grossdeutsche CL-Empfinden sollte Hertha verlieren, damit Gladbach 3. und nicht 4. wird.“
Weltklasse! 😆


Kamikater
3. Mai 2015 um 11:55  |  464886

Unabhängig vom Abstiegskampf haben wir heute mit jedem einzelnen Tor und Punkt gegen Gladbach die Chance, uns von unserer eigenen Vergangenheit zu emanzipieren.

Favre war mal. Jetzt ist Dardai!
#aufsiemitGebrüll


fg
3. Mai 2015 um 12:00  |  464887

Sehe ich genauso, Kami.
Favre ist nun drei mal solange weg, wie er überhaupt hier war (6Jahre, 2 Jahe).
Ich brauche nicht zwei Mal pro Saison verklärtes Nachtrauern via Zeitungsartikel.


3. Mai 2015 um 12:15  |  464888

bei der PK von Favre war ich erstaunt über sein schlechtes Deutsch und er sprach von „Lustenberg“ …


jenseits
3. Mai 2015 um 12:45  |  464890

@coconut // 3. Mai 2015 um 11:28

Ich habe praktisch kein Wort von dem verstanden, was Du schreibst, aber es scheint was Persönliches zwischen @hurdie und Dir zu sein, also halte ich mich raus.

———-

Bei der Startelf gehe ich davon aus, dass es keine Überraschungen geben wird, sondern dass wir mit derselben wie gegen Bayern antreten.

Läuferisch wird uns Gladbach noch mehr abverlangen als Bayern, deshalb ist es gut, dass Änis wieder zur Verfügung steht. Offensiv können wir so wenigstens einmal wechseln, ohne an Schnelligkeit, Dynamik und Torgefahr einzubüßen.

Der anziehende elfenpangenössische Sturm muss den Sommer wegblasen und mit Kraft den Hertha-Frühling im weiten Rund halten. Das ist die Lösung.


jenseits
3. Mai 2015 um 12:51  |  464891

Nicht ganz dieselbe Startelf: Kraft statt Burchert.


cameo
3. Mai 2015 um 12:53  |  464892

@fg / 12:00 – “ Favre … Ich brauche nicht zwei Mal pro Saison verklärtes Nachtrauern via Zeitungsartikel.“

Wer würde dir da widersprechen wollen! Es sind ja auch nur diese uninspirierten Sportjournalisten, denen nichts Besseres einfällt, als solche alten Geschichten immer wieder aufzuwärmen. Einfach nicht lesen, dieses Zeug. Es belastet nur zusätzlich den ohnehin schon bleischweren Rucksack voller Basiswissen, den der vom Schicksal geschlagene Profi-Fan mit sich rumzuschleppen verdonnert ist.


cameo
3. Mai 2015 um 13:01  |  464893

Zwei Szenarien:
a) Die Gladbacher erzielen ein frühes Tor, dann ist das Spiel gelaufen, weil sie dann noch mindestens eins per Konter draufpacken.
b) Hertha verteidigt bis tief in die 2. Halbzeit ein 0:0; Gladbach wird nervös und fängt sich in der Endphase – Energieleistung Hertha – die Niederlage ein.
Ein torloses Match wird es wohl nicht geben.


3. Mai 2015 um 13:15  |  464894

@hurdiegerdie. …… heute 17 Uhr (vll. Stream neben Fußball 😉 )

Ich bin echt gespannt, ob Hertha heute Punkt(e) sammeln kann. Wünsche vs Realität. Allen einen schönen Spieltag, und den Blogpapies Dank für Ihren Einsatz nachher!


3. Mai 2015 um 13:16  |  464895

Ich weiß gar nicht, warum Favre hier überhaupt noch bzw. immer wieder thematisiert wird?

Was hat er bei Hertha geschafft?

Einen vierten Platz mit der Teilnahme am UEFA-Pokal.

Georg Kessler hat Hertha BSC in der Saison 1974/1975 zur „Vize-Meisterschaft“ geführt, Jürgen Röber erreichte Tabellenplatz 3 mit Champions League-Qualifikation in 1998/1999.

Und Helmut „Fiffi“ Kronsbein führte Hertha BSC zweimal auf den 3. Tabellenplatz 1969/1970 und 1970/1971.


3. Mai 2015 um 13:17  |  464896

Achso, im Gegensatz zu den Bayern, geht es für BMG noch um etwas…..


ubremer
ubremer
3. Mai 2015 um 13:21  |  464897

@hbsc1892

Favre hat es geschafft, Hertha (zuvor zweimal Tabellen-Zehnter) taktisch auf ein Niveau zu entwickeln, wie es nie zuvor (und seither auch nicht mehr) der Fall war.
Und wenn Neu-Trainer Dardai auf Favre trifft, der ihm damals eine Trainer-Karriere vorausgesagt hat, nun, dann kann man da mal ein paar Worte drüber verlieren.


cameo
3. Mai 2015 um 13:25  |  464898

@1892 / 13:16 – „Ich weiß gar nicht, warum Favre hier überhaupt noch bzw. immer wieder thematisiert wird? … … Und Helmut “Fiffi” Kronsbein führte Hertha BSC zweimal auf den 3. Tabellenplatz 1969/1970 und 1970/1971.“

Und Moses führte die Israeliten durch das Rote Meer.

Der Unterschied ist der, dass weder Kronsbein noch Moses heute im Olympiastadion als Hertha-Gegner auf der Trainerbank sitzen.


cameo
3. Mai 2015 um 13:26  |  464899

@ub – meine Rede! Danke.


3. Mai 2015 um 13:34  |  464900

Ich werde die Ressentiments gegen Altgediente nie verstehen. Das gilt für Favre, Friedrich und viele mehr. Sorry, aber langsam ist das tägliche Geblubbere hier echt zum Weglaufen.


Hoppereiter
3. Mai 2015 um 13:46  |  464901

Wenn man sieht was Favre aus Gladbach gemacht hat dann können einem ja nur die Tränen kommen als Herthafan.
Gebt dem mann die Spieler die er braucht und es entwickelt sich alles zum guten,nimmt man ihm die Besten und holt keinen Ersatz steigt man selbst mit so einem Trainer ab.

Heute ein schmuckloses 0:0 und wir sind durch weil in drei Spielen 3 Mannschaften unter uns zwei Siege gelingen müssten.


Kamikater
3. Mai 2015 um 13:48  |  464902

Damit hier gar keine Missverständnisse aufkommen: ich habe gar nichts gegen Favre gesagt. Ich wollte den heutigen Tag nur als Chance verstanden wissen, sich von der Vergangenheit weiter zu emanzipieren, statt ihr hinterher zu trauern.

In diesem Sinne: Ab ins Landwirtshaus!


jenseits
3. Mai 2015 um 13:48  |  464903

Aber irgendwann muss mal Schluss sein mit Nostalgie, Zurückgewandtheit und überhaupt Jammern, finde ich. Heute ist Kampftag – da darf man sich und die eigene Mannschaft auch mal ein bisschen pushen!


cameo
3. Mai 2015 um 13:50  |  464904

Genau! Kommt jetzt mal endlich in die Puschen!


cameo
3. Mai 2015 um 13:55  |  464905

Der potentielle Relegationsteilnehmer Karlsruhe liegt in Aue 0:1 zurück.
Hat mit Hertha aber nichts zu tun, diese Mitteilung.


3. Mai 2015 um 14:00  |  464906

Ich gehöre nicht zu den Favre-„Jüngern“ – warum auch?

Ich bin es leid, jede Saison aufs neue an die Saison 2008/2009 erinnert zu werden, in der Hertha BSC so nah wie wohl nie zuvor an einem großen Erfolg war und letztendlich kläglich gescheitert ist.

An diesem Scheitern waren sicherlich mehrere Personen Schuld – am meisten aber der Trainer.

Denn fussballerischer Sachverstand allein reicht eben nicht aus, um eine Mannschaft zum Erfolg zu führen.


jenseits
3. Mai 2015 um 14:02  |  464907

Wenn jetzt abgepfiffen würde, stünde Aue auf einem Nichtabstiegsplatz.


3. Mai 2015 um 14:04  |  464908

ich bin dermaßen bei @ moogli. Dieses ( für mich) Sandkasten- Gehabe , ist für mich fast unausstehlich. Dass im Fussball “ Emotionen“( was für eine ausgelutschte, breiige Worthülse) dazu gehören, ist ja schön und gut (so), aber…dieses Plärren und Sticheln? Da ich in keiner anderen Fangruppe mich auskenne , kann ich nur hoffen,das die Berliner da besonders miesepetrig drauf sind..ansonsten würde ich lieber eventfan sein wollen.. 😉
Aber z.Z. gibt es ja auch jeden Tag drei, vier blogger, die den blog doof finden. Also eigentlich alle anderen Blogger doof finden. Sie finden die Blogger doof, weil diese doofen blogger dN an sich tollen blog doof machen. Immer doofer…
-Bisher gab es nur einen Zensor hier, den haben viele schon als Ulknudel nicht mehr ernst genommen..aber diese Ulknudel scheint mehrfach geklont worden zu sein…Die Klone ,ändern durch unsere Köpfe 😆
Solange Hertha heute extrem überrascht, soll mir das egal sein…


3. Mai 2015 um 14:06  |  464909

edit: die Klone mäandern durch unsere Hirne.“ sollte es heißen…;-)


Dogbert
3. Mai 2015 um 14:09  |  464914

Die persönliche Bindung zw. Dardai und Favre dürfte noch enger sein. Favre machte Dardai wieder zum Stammspieler als Vordenker (defensiver Sechser) vor der Abwehr.


3. Mai 2015 um 14:09  |  464915

Warum bleiben die, die hier ständig über die Qualität des Blogs meckern nicht einfach weg?

Dann hat dieses Geblubbere hier hoffentlich ein Ende.


ubremer
ubremer
3. Mai 2015 um 14:10  |  464917

@hbsc1892

An diesem Scheitern waren sicherlich mehrere Personen Schuld – am meisten aber der Trainer.

Denn fussballerischer Sachverstand allein reicht eben nicht aus,

Fußballerischer Sachverstand hilft auch dem Fan, wenn er das Mirakel einzuordnen versucht, das Lucien Favre 2008/09 mit einem mittelmäßigen Hertha-Kader hingelegt hat.


3. Mai 2015 um 14:11  |  464918

@apo, „mäandern“ ist mal endlich ein schönes Wort hier im Blog 🙂


3. Mai 2015 um 14:12  |  464919

„Mirakel“ iss auch super 🙂


3. Mai 2015 um 14:14  |  464920

OT

hat von euch jemand ’nen MP3-Player mit Radio ?
meine Frau wünscht sich sowas …
Sony ? :roll:


3. Mai 2015 um 14:15  |  464921

@ Hertha: *thumbs up*


3. Mai 2015 um 14:19  |  464923

@cameo // 3. Mai 2015 um 13:25:

„Und Moses führte die Israeliten durch das Rote Meer.“

„Der Unterschied ist der, dass weder Kronsbein noch Moses heute im Olympiastadion als Hertha-Gegner auf der Trainerbank sitzen.“

Was sollen Deine „Moses“-Ausflüge?

Ist das Deine Art über Fussball zu schreiben?

Glaubst Du wirklich, dass es Sinn macht, immer und immer wieder über ein Trainer oder Zeiten zu fabulieren, der bzw. die seit mehr als fünf Jahren Vergangenheit sind?

Zumal Hertha BSC heute den Klassenerhalt sichern kann?


3. Mai 2015 um 14:19  |  464924

@1892, Daumen hoch 🙂


3. Mai 2015 um 14:26  |  464929

@ubremer // 3. Mai 2015 um 14:10:

Bitte nicht von Mirakel schreiben.

Z.B. das 1:0 in Leverkusen, dass 2:1 gegen Stuttgart waren zwar wirklich Wunder – aber keine, an denen Lucien Favre irgendwelche Aktien hatte.

Der Sieg in Cottbus war der Unfähigkeit eines Cottbusser Spielers zu verdanken, der den Ball zum 2:0 am leeren Tor vorbei geschossen hat.

Und nicht einmal 40 % Ballbesitz gegen eine Mannschaft, die nicht über die Mittellinie will, muss man taktisch auch erst einmal als Trainer anordnen.

Abgesehn vom Schlachtfest mit unserer Hertha auf dem Gabentisch.

Mir ist vollkommen gleichgültig, wie Hertha ihre Spiele gewinnt – unter dem Strich ist Hertha damals lediglich Vierter geworden.

No big deal.


ubremer
ubremer
3. Mai 2015 um 14:29  |  464931

@hbsc1892

Mir ist vollkommen gleichgültig, wie Hertha ihre Spiele gewinnt – unter dem Strich ist Hertha damals lediglich Vierter geworden.

Besser als unter Favre war Hertha im vergangenen Vierteljahrhundert (= 25 Jahre) exakt ein Mal: 1998/99 als Dritter.

@Mirakel

ich war damals hautnah dabei und weiß exakt, was ich schreibe. Platz vier unter Favre mit der damaligen Mannschaft in dem damals (wie heute auch) übernörgeligen Umfeld in Berlin war eine absolute Überraschung.

Und wenn Du behauptest, es gehe Dir nur und ausschließlich um Hertha-Resultate, brauchen wir keine Zeit damit zu verplempern über Ballbesitzanteile oder vom Gegner vergebene Chancen zu reden, oder?


schnitzel
3. Mai 2015 um 14:33  |  464933

herthabscberlin1892 // 3. Mai 2015 um 14:00

Ich bin es leid, jede Saison aufs neue an die Saison 2008/2009 erinnert zu werden

Da kann ich selektive Wahrnehmung empfehlen: Entweder du überfliegst einfach alle Beiträge, in denen „Favre“, „2008/2009“, „Pantelic“, „Voronin“ und/oder „Simunic“ vorkommen. Eigentlich wirst du jedes Mal, wenn wir gegen Favre spielen, jedem Hertha-Medium ausweichen müssen, um nicht an 08/09 erinnert zu werden. So ist das eben mit Meinungsfreiheit 😉

… in der Hertha BSC so nah wie wohl nie zuvor an einem großen Erfolg war und letztendlich kläglich gescheitert ist.

An diesem Scheitern waren sicherlich mehrere Personen Schuld – am meisten aber der Trainer.

Denn fussballerischer Sachverstand allein reicht eben nicht aus, um eine Mannschaft zum Erfolg zu führen.

Wie kann man kläglich scheitern, wenn man mit einem Kader, der vielleicht für Platz 8-10 vorbestimmt war, lange Zeit um die Meisterschaft spielt und am Ende Platz 4 holt? Da verlässt mich mein fußballerischer Sachverstand. Immerhin sind wir uns einig, das Favre „Schuld“ an Platz 4 hatte.

Sonst hat @ ubremer // 3. Mai 2015 um 13:21 schon alles gesagt. Genauso wie ich mich gerne an Favre erinnere, so erinnern sich andere z.B. an Marcelinho, Preetz oder Ete Beer.


3. Mai 2015 um 14:35  |  464934

Also ab jetzt:

Volle Konzentration auf

Hertha BSC 2014/2015

vs.

Borussia Mönchengladbach 2014/2015


3. Mai 2015 um 14:38  |  464937

@schnitzel // 3. Mai 2015 um 14:33:

Alles richtig.

Aber welches Potential hatte die Mannschaft 1974/1975?

Ich weiß nicht einmal, ob Hertha BSC zum 40-jährigen Jubiläum der „Vize-Meisterschaft“ etwas mit den damaligen Protagonisten plant bzw. geplant hat.

Gleiche Würdigung für Alle.


coconut
3. Mai 2015 um 14:51  |  464943

@ubremer // 3. Mai 2015 um 14:29
#Mirakel
Jeder der zB. den Sieg gegen die Bayern live oder am TV erlebt hat und vor allem die Stimmung im Stadion danach, der weiß was gemeint ist.
Mir liefen damals jedenfalls die Freudentränen die Wange runter…..und ich habe alle beneidet, die im Stadion sein konnten. Gänsehaut pur, würde ich mal annehmen.
Hat am Ende halt nicht gereicht. Aber wohl noch nie, solange ich Hertha verfolge, war der Meistertitel so real in greifbarer Nähe, wie in dieser Saison. Wären da nicht die Fehlentscheidungen gegen zB. WOB und S04 gewesen, dann……

@herthabscberlin1892 // 3. Mai 2015 um 14:38
Ja, 74/75 gab es eine bessere Platzierung. Der Abstand zum Meister war von den Punkten her aber gleich. Nur gab es damals bekanntlich noch keine 3Punkte Regel…..
Ist eben alles Relativ….

#Hertha – BMG
Das ist so ein Spiel wo ich eine Niederlage befürchte, einen Punkt erhoffe und mir einen Sieg wünsche. Schon allein deswegen, weil es derzeit nur 4 Punkte zum Relie-Platz sind.
DüDo die Zweite brauche ich nicht mehr in meinem Leben.


pax.klm
3. Mai 2015 um 15:47  |  464951

ubremer // 3. Mai 2015 um 13:21

Worte darüber verlieren ist prima, aber dieses Taktik-Gedöhns verklärt diese Saisons. Für mich spielte die Hertha unter Röber jahrelang einen Topfußball, der auch schön anzusehen war, inkl. der CL Spiele. Hertha war auf Jahre der erfolgreichste Wiederaufsteiger und mehr als nur „stabilisiert“. Diese Phase war es auch, in der der FCB hier auch richtig Haue bekam. Sooo lange ist das noch nicht her.
Nun aber aufi, bis nach dem Spiel.


ubremer
ubremer
3. Mai 2015 um 15:51  |  464952

@pax

Worte darüber verlieren ist prima, aber dieses Taktik-Gedöhns verklärt diese Saisons.

Im Gegenteil.
Das, was Du ‚Taktik-Gedöns‘ nennst, ist der Grund, warum die Vereinsführung von Mönchengladbach 2011 gesagt hat, wir vertrauen unseren Kader Lucien Favre an. Weil wir die Hoffnung haben, dass der Trainer alles so zusammenschraubt, dass die Borussia besser abschneiden kann, als es der Personal-Etat oder die reinen Spielernamen eigentlich hergeben.
Und so ist es gekommen: Bei Hertha. Und nun in Gladbach.

Anzeige