Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige
Donnerstag, 7.5.2015

Kaffeeklatsch mit Pal

(jl) – Donnerstag, der Tag der Woche, an dem sich bei Hertha meist drei Personen an einen Tisch setzen und in ziemlich kleine Mikrofone sprechen. Zwei davon sind in der Regel Trainer Pal Dardai und Manager Michael Preetz. So auch heute. Vor dem Spiel bei Borussia Dortmund am Sonnabend (15.30 Uhr) waren beide Hertha-Verantwortlichen bemüht, gesunden Optimismus auszustrahlen.

Das liegt vor allem an der guten Bilanz gegen den BVB. Drei der letzten fünf Duelle gegen „Schwarz-Gelb“ konnten die Berliner für sich entscheiden. Sollte es am 32. Spieltag erneut zu einem Dreier reichen, wäre es der dritte Auswärtssieg in Dortmund in Folge.

Dardai fordert freie Köpfe

Bei aller Zuversicht plagen Dardai aber auch Sorgen. Die jüngsten Niederlagen in München und gegen Mönchengladbach hätten seine Schützlinge nicht ohne weiteres verdaut, meinte der Ungar. Unsere Trainingseindrücke der letzten Tage haben uns also nicht getäuscht.

Um der Mannschaft wieder mehr Lockerheit einzuhauchen, bat Dardai am Mittwochnachmittag zu einer kleinen Exkursion. Kaffeeklatsch im Grunewald. Mal auf andere Gedanken kommen. Ein Ratschlag, den Dardai ganz grundsätzlich verstanden wissen wollte. Familie, Kinder, Freunde – zu Hause sollten seine Spieler doch bitte alle Gelegenheiten nutzen, um abzuschalten.

Stattdessen wurde am Mittwochabend angeschaltet. Nämlich der Fernseher.

Wieso Dardai lieber auf Sieg als auf ein Unentschieden spielt, und warum Michael Preetz gerne an Dortmund denkt, könnt ihr euch im PK-Video anschauen.

Reus fällt wahrscheinlich aus

Ein Seitenblick nach Westfalen darf natürlich nicht fehlen. Auch dort fand heute die Pressekonferenz statt. Dass Jakub Blaszczykowski (Muskelfaserriss) und der am Knöchel verletzte Ex-Herthaner Adrian Ramos (über den Kollegen @mey einen Text geschrieben hat ––> hier) ausfallen würden, stand schon vorher fest. Nun scheint aber auch der Einsatz von Marco Reus (Muskelverhärtung) gefährdet.

Klopp: „Stand jetzt steht er für das Wochenende nicht zur Verfügung.“

 

Unterdessen wurde von der DFL auch die Schiedsrichteransetzungen für den 32. Spieltag veröffentlicht. Die Leitung der Partie BVBBSC liegt in den Händen von Tobias Stieler.

Am Freitag bleiben die Türen bei Hertha geschlossen. Wir liefern euch trotzdem ein Update – und natürlich auch den 18er-Kader.


92
Kommentare

MKBerlin
7. Mai 2015 um 18:00  |  465807

Ha!


Colossus
7. Mai 2015 um 18:03  |  465808

Ho!


Traumtänzer
7. Mai 2015 um 18:03  |  465809

He!


elaine
7. Mai 2015 um 18:04  |  465810

Hertha BSC


Traumtänzer
7. Mai 2015 um 18:05  |  465811

Traumstart mit @elaine… 🙂


pathe
7. Mai 2015 um 18:07  |  465812

Eine absolut vorbildliche Threaderöffnung!!


MKBerlin
7. Mai 2015 um 18:16  |  465813

Dann haben wir die Pflicht getan 😉

Glaube an Zählbares gegen Dortmund, vor allem aus eine Mischung eigener Punkte in den verbleibenden Spielen und dem Pech/Unvermögen der Mannschaften unter uns.


7. Mai 2015 um 18:30  |  465814

J.H. Halvorsen
7. Mai 2015 um 18:32  |  465815

+++ EXTRABLADET +++ EXTRABLATT +++ EXTRABLADET +++ EXTRABLATT +++ EXTRABLADET +++

Bayern messikriert!

Prägnanter als die dänische Postille (Umkehrung von Stille Post) hätte ich es auch nicht zu sagen vermocht.

Aber wenn Bela Rethy kommentiert, schleicht sich einem ohnehin ein Gefühl nahenden Unheils ein.
Ein Rätsel exklusiv für @Jenseits (rätselt so gern): Was haben Bela Rethy, Pal Dardai und ein Ungarischer Hirtenhund gemeinsam?
Die Antwort ist verhältnismäßig palpabel.


elaine
7. Mai 2015 um 18:36  |  465816

ja, an der *Frederöffnung* wird es nicht scheitern.
Falls Reus wirklich eine Muskelverhärtung hat, dann soll er sich besser schonen, denn auf den BVB wartet noch das Pokalfinale, obwohl deren Mannschaft auf allen Positionen besser besetzt ist als unsere, auch ohne ihn.
Die müssten Europa erreichen, auch wenn der Pförtner die trainiert.
Ich wage nicht davon zu träumen, dass wir ein drittes mal in Folge dort gewinnen können. Es wäre zu schön. Kalou könnte mal über sich hinaus wachsen und dort treffen, dann wird Kloppo den bestimmt auch wieder anwerben wollen und wir sollten ihn gewähren lassen.


J.H. Halvorsen
7. Mai 2015 um 18:40  |  465817

SR Stieler gern genommen!? Jedenfalls der alten Garde der Trillermänner vorzuziehen.

Der dritte (2:1-)Sieg in Dortmund – warum reim ich darauf immer moribund? -, das wäre ja ein lupenreiner Hattrick! Der leicht spöttelsüchtige BVBer wäre damit ersteinmal in seine schwarzgelben Schranken verwiesen.

Um es konträr zu Herthas Schwester mit dem dicken B davor zu sagen, also Bertha v. S.: Die Waffen auf!


pathe
7. Mai 2015 um 18:48  |  465818

Auch ich möchte noch einmal kurz auf das gestrige Spektakel zurückkommen und mich ausnahmsweise einmal selbst zitieren:

@pathe // 6. Mai 2015 um 15:09

„@Inari // 6. Mai 2015 um 14:35

„Eure Tipps für heute Abend (Pep vs. ehemals-Pep)?“

3:0 für Barca.“

🙂 🙂 🙂


J.H. Halvorsen
7. Mai 2015 um 18:49  |  465819

Ein Ende den Friedensgipfeln auf dem Platz!
Heitinga (Krieger!) ist bereits eigens dafür zum Sauerstall-Boxstall gewechselt. Twitter berichtete.

Wie gehts eigentlich dem Philippino Pacquiao, kurz PacMan? Erfolgreich an der Schulter (Riss der Rotatorenmanschette, deshalb die Manschetten im Kampf: plausibel) operiert worden, der Operateur hat einfach ein paar Pixel hinzugefügt.


elaine
7. Mai 2015 um 18:56  |  465820

@Barcelona

irgendwie kann ich nicht verstehen, dass man einen Sieg des FC Barcelona hier bejubelt.
Die haben, wie ich gelesen hatte? ca. um die 400 Millionen Euro schulden, kaufen dafür jedoch Spieler, wie Suarez für 75 Millionen Euro.
Suarez hat sich innerhalb eine Jahres dort fast zum Monster entwickelt, de hat ein richtiges Backpfeifengesicht bekommen. Wenn man den anpiekst, dann platzt er.


J.H. Halvorsen
7. Mai 2015 um 18:56  |  465821

Ich weiß sogar schon wie das Rückspiel ausgeht, nach dem 7:0 im Achtelfinale, dem 6:1 im Viertelfinale, kann es für die trendigen Bayern daheim eigentlich nur 5:2 enden. Somit griffe die Auswärtstorregelung … Ausgeschieden, aber denkbar knapp.


pathe
7. Mai 2015 um 18:56  |  465822

Ich persönlich glaube (leider) an eine klare Niederlage in Dortmund. Warum? Weiß ich nicht! Ist nur so ein Gefühl…


J.H. Halvorsen
7. Mai 2015 um 19:04  |  465823

Tennisprofi und Nicht-Philippino Philipp Kohlschreiber (wäre auch’n guter Name für mich) konnte sich das Bayern-Spiel auch noch ansehen, da sein Einzel beim Madrider Turnier erst weit nach Mitternacht begann. Den entscheidenden 3. Satz (der Murray war erneut sein Schicksal) verlor er gegen 3 Uhr morgens mit 0:6. Schlichtweg weggeschlafen. Kann man es ihm verdenken?


etebeer
7. Mai 2015 um 19:07  |  465824

#Klopp
Der Respekt ist da.
http://www.bvbtotal.de/

@Ralf Grüße zurück und eine schöne Zeit.
Wir gehen wieder auf „Große Fahrt“
Bis irgendwann Ende Juni.

Die Lunte brennt und sie wird immer kürzer,
bin extrem angespannt welches Bild Hertha bietet
wenn wir wieder in HH zurück sind.

Sollte wirklich der Gau eintreten,
wird wohl im Verein kein Stein auf dem anderen bleiben.
Ich drücke natürlich fest die Daumen das uns ein Abstieg und/oder die Relegation erspart bleibt.
Es gibt eine Menge aufzuarbeiten.


fechibaby
7. Mai 2015 um 19:17  |  465825

Hertha wird am Samstag so chancenlos sein wie gestern die Bauern bei Barca!

Traurig aber wahr.

Der BVB will sich auch in der Bundesliga direkt für die EL qualifizieren!
Das DFB-Pokalfinale kann auch VW gewinnen!

Gegen Frankfurt muss der „Dreier“ eingefahren werden!

Ansonsten droht der Abstieg bzw. die Relegation!!


todde
7. Mai 2015 um 19:21  |  465826

@elaine

ich kann das schon sehr gut verstehen.
mich interessiert in aller erster linie die Fußballbundesliga der Herren. Und mit jedem Sieg der Bayern in der Gelddruckmaschine Cl geht die Schere weiter und noch weiter auseinander.
vorbei sind die Zeiten, als ein Aufsteiger Meister werden konnte. Vorbei die Zeiten, als Vereine ohne „das große Geld“ Meister werden konnten (das Werder früherer Jahre).
Heute wird das Kapital Meister. Bayern, Wolfsburg, künftig bestimmt auch Hoopelheim oder der gerade aufsteigende Fc Audi.
Kann ich das ändern? Leider nicht, aber ich kann ihnen alles schlechte wünschen.
Evtl. verlorene Plätze im internationalen Wettbewerb kratzen mich nicht, da kommen wir wohl sowieso nicht mehr hin 🙁

Ich muss die verschuldeten Fc Barcelonas nicht mögen, um um mich über Niederlagen der Bayern zu freuen.

Vielleicht sollte ich dem Profifußball auch ganz den Rücken kehre. Ist aber schwierig bei meinem blau-weißen Blut.


elaine
7. Mai 2015 um 19:27  |  465827

@Todde


dieses Rad haben doch eben die spanischen Vereine in Gang gesetzt oder die der englischen Liga, die nicht nur ihren eigenen Fußball kaputt machen , sondern auch den anderer europäischer Länder.
Die Globalisierung macht auch vor dem Fußball nicht halt.


J.H. Halvorsen
7. Mai 2015 um 19:28  |  465828

Hah, ihn herbeigeschrieben!

Muss etwas die Zeit überbrücken, bis des Rätsels Lösung da ist.

Neulich aufgeschnappt, dass jemand hier Fan von Th. Kraft ist, derjenige welche muss aber auch ein direkter Nachfahre vom österreichischen Fürsten Masoch sein. Ich für meinen Teil bin jedenfalls immer froh, wenn das Spiel vorbei ist und möglichst wenige Schüsse aufs Tor gekommen, möglichst wenige Ecken durch den Fünfmeterraum gesegelt sind …

Seb. Langkamp (ebenfalls Liebling eines einzelnen Fans) im MoPo-Interview entpuppte sich auch als Spaßvogel, vorm 1:2 hätten alle Spieler hinter dem Ball gehört. Vermutlich meint er das auch für das Dutzend weiterer Gladbacher Torchancen. Wäre ein komisch anzusehender Fußball, völlig frei von Entlastung, wendete man das so strikt an.
Ich schlage stattdessen einmal vor, dass Langkamp (mit dem Namen geht man ja wohl voran) den ballführenden Gegenspieler zur Abwechslung einmal nicht nur stellt, abschirmt und geleitet, sondern auch einmal sein Füßchen zum Ball hin ausstreckt, denn der moderne Fußball lebt von Balleroberungen!

Hoffentlich sind Herthas Sechser wenigstens wieder in der Spur gegen den BVB. Kann Preetz‘ Bart eigentlich ab, wenn der Klassenerhalt gesichert ist? Müssen momentan kusslose Zeiten für ihn sein.


todde
7. Mai 2015 um 19:38  |  465830

@ elaine
Wie ich oben schon schrieb…

„mich interessiert in aller erster linie die Fußballbundesliga der Herren“

Dabei ist es mir egal, wer welche Räder in gang gesetzt hat. Meine Welt ist nicht allzu gross. Cl kucke ich schon seit Jahren nicht mehr.

Ist meine Sicht zu begrenzt? Vielleicht. Aber es ist meine 😉


monitor
7. Mai 2015 um 19:44  |  465831

@opa
Schöner Beitrag im Vorthread!


Caramba
7. Mai 2015 um 19:46  |  465832

Jammern liegt ja in den Herthagenen, aber:

Nein, nicht Barcelona oder Real als Krösi sind Spanischer Meister, schon vergessen?

Bayern ist auch kein Konzernprodukt.

Interessanter Fun fact (überflüssiges Wissen): Altmeister Piech nahm Winterkorn seinen Einsatz für WOB übel, hat als Vollblutingenieur kein Verständnis für die wichtigste Nebensache der Welt.

Wer mit den Wölfen spielen will, muß schon mal sein Gebiß einsetzen. Gilt auch für Hertha und unseren GF. Damit ein Neymar unbedingt zu uns will. 😀


hurdiegerdie
7. Mai 2015 um 19:47  |  465833

todde // 7. Mai 2015 um 19:38

Meine Sicht wäre dann genauso begrenzt. 😉


fechibaby
7. Mai 2015 um 19:49  |  465834

monitor
7. Mai 2015 um 19:52  |  465835

#CL

sah gestern sehr präzise und mit irrem Tempo exakt vorgetragen aus.
Ich hatte dann aber nach einer Weile keine Lust mehr auf diesen Hochgeschwindigkeitsfußball. Er hat kaum noch etwas mit relativ normalem Profi-Fußball zu tun. Ich mag lieber so ein typisches Buli-Spiel.


J.H. Halvorsen
7. Mai 2015 um 19:54  |  465836

Ja, einfach warten mit dem CL-Gucken bis Hertha wieder mit von der Partie ist. Bis dahin gibt es zwar kein Fernsehgerät mehr im herkömmlichen Sinn, nein, man schnippt einfach in die Luft und dann baut sich dort sogleich ein imaginärer Bildschirm auf, der per Gedankenübertragung die Programmwahl rationalisiert.

Gestern im Kaufland trotz Kreuzallergie (Donnerlüttichen, ich ersticke!) in Cameo reingebissen, Geschmackserlebnis: knackig, süß und saftig. Siehe http://www.cameo-apfel.de.
Wann die mal wieder am letzten Halt Unter der Halde (zugeschüttet) hervorgetaucht kommt? Abwarten und Kaffee trinken.


todde
7. Mai 2015 um 19:55  |  465837

@caramba
du hast recht. Bayern ist kein konzernprodukt.
das, was sie sind haben sie sich über lange jahre erarbeitet. Durch gutes wirtschaften und steuerbetrügereien über viele jahre.


fechibaby
7. Mai 2015 um 20:03  |  465838

Hier ein Kommentar über die Bauern, der schon einige Jahre alt ist, aber immer noch aktuell:

http://www.spox.com/myspox/blogdetail/Erfolgsfans-des-FC-Bayern-,77031.html


Caramba
7. Mai 2015 um 20:04  |  465839

@todde

Willkommen im richtigen Leben… 😛

Abseits ist, wenn der Schiri pfeift.

Alles andere ist Disney-channel. Homo homini homo…


todde
7. Mai 2015 um 20:15  |  465840

Im zweifel pfeift der schiri aber immer für die bayern….oder gegen uns 😉


hurdiegerdie
7. Mai 2015 um 20:24  |  465841

Bayern ist Geschichte, zumindest für diese Saison.
Das einzige Spiel, das uns noch betreffen könnte, ist auswärts in Freiburg. Aber normalerweise lässt sich Bayern da nichts nachsagen (aber nach einem 0:6 gegen Barcelona?)


cameo
7. Mai 2015 um 21:07  |  465842

Rätsel (18:32): „Was haben Bela Rethy, Pal Dardai und ein Ungarischer Hirtenhund gemeinsam?“

Lösung: Alle drei beherrschen mehrere Sprachen.


kraule
7. Mai 2015 um 21:09  |  465843

@fechy
Ick versteh dir nich……
Ich bin auch Sympathisant vom BVB,
aber in erster Linie Herthaner.
Darum schreibe ich ab und an hier und nicht im BVB Foren…….
Auch ich denke es gibt da nichts zu holen, aber bei dir hört sich das immer so an, als käme es direkt aus dem Fan Club der Wespen.
Sorry! Ganz ehrlich und nicht böse gemeint!!!


cameo
7. Mai 2015 um 21:11  |  465844

@todde, ich verzichte mal darauf, dein dämliches anti-Bayern-Gesülze zu zitieren.
Aber mal was anderes: hast du einen Tisch? Dann beiß doch in die Tischkante und denk dabei an den Deutschen Meister. Vielleicht hilft’s.


hurdiegerdie
7. Mai 2015 um 21:12  |  465845

cameo // 7. Mai 2015 um 21:07

oh, hast du deinen Nick verwechselt?


ThomasBreisg
7. Mai 2015 um 21:12  |  465846

Ein Hallo in die Runde,

bin morgen nach zwei Jahren wieder in Berlin zu Besuch und will der alten Dame einen Besuch abstatten. Eine Frage an euch: Kommt man morgen wegen des geheimtrainings nicht mal auf das Gelände des Olympiaparks?


todde
7. Mai 2015 um 21:24  |  465847

@cameo
lass dich von ursulas hunden fressen…aber bleib mir von der wäsche


cameo
7. Mai 2015 um 21:29  |  465848

„…aber bleib mir von der wäsche“

Ich fürchte, du überschätzt die Attraktivität deiner Wäsche.


hurdiegerdie
7. Mai 2015 um 21:57  |  465849

Deutsches National-Eishockey regt mich auf.

Aus den Chancen machen halt andere Mannschaft doppelt so viele Tore. Immer halten sie mit (ausser gegen Canada), aber vergeben die Chancen und verlieren am Ende.

Die Crux einer starken Liga, die die Schlüsseloffensivpositionen mit Ausländern besetzt.


Derby
7. Mai 2015 um 22:09  |  465850

Man man man.

Manche Menschen brauchen es Anscheindständig Häme über andere auszuschütten. Mehr ist anscheinend nicht drin. Sehr Arm.

Der Blog war besser ohne dich fecht.

Ätzend.

Aber auch sonst kann ich Wilson ? nur zustimmen – der Blog hat früher viel mehr Spaß gemacht. Derzeit gucke ich bei weitem nicht mehr so oft hier vorbei.

Die Beiträge haben stark nachgelassen. Manche Zirkel die miteinander diskutieren nerven stark.

Schade.

Hertha – gute Chancen etwas mitzunehmen in Dortmund. der BVB ist derzeit nicht das, was sie mal waren.

Spannend bleibt höchstens das Projekt Tuchel – wie und in welcher Weise er den Verein umbaut.

So morgen nach Dortmund und die blau weiße Bande unterstützten im Stadion.

Tipp 2:2

Tore:
Kalou und Stocker


hurdiegerdie
7. Mai 2015 um 22:31  |  465851

Derby // 7. Mai 2015 um 22:09

Weisste was mich nervt? Wenn Leute nur noch schreiben, wie schlecht die Qualität geworden ist, dass Leute in Zirkeln schreiben oder reinkommen um andere (in dem Fall Fechy) anzumachen.

Hier ist jeder willkommen, jeder kann die Qualität der Beiträge erhöhen oder die immer kleiner werdenden Zirkel vergrössern.

Ich habe Respekt, wenn Leute nicht mehr schreiben wollen, aber andere, die noch schreiben wegen der schlechten Qualität anzuraunzen, finde ich nicht produktiv.
Bring dich ein und dir wird geantwortet. Vielleicht wird dadurch die Qualität besser.

So!

Eishockey gegen Schweden entwickelt sich nach starkem 2. Drittel halt doch wie erwartet.


bucket
7. Mai 2015 um 22:35  |  465852

@Fechiebaby

Ach Fechie von der alten Fanfreundschaft mit Bayern weisst du wohl nichts. Viele alte Herthaner stehen dazu. Und wie oft haben sie uns geholfen, Deutschlandhalle, Opel Cup. u.sw.


Trikottauscher
7. Mai 2015 um 22:47  |  465853

…lasst uns bloß nicht über das derzeitige blog-niveau diskutieren. @fechi hat (s. oben) mal wieder ein (erschöpfendes) beispiel dafür geliefert, was ich sicherlich als letztes brauche: eindimensionales gewäsch (inkl. provokation). auf dass ihm sein schwarz-gelbes gesülze (erneut) im halse stecken bleibt:
HaHoHe!!!


hurdiegerdie
7. Mai 2015 um 22:49  |  465854

Trikottauscher // 7. Mai 2015 um 22:47

Ich fand den Beitrag jetzt nicht das Niveau anhebend.


hurdiegerdie
7. Mai 2015 um 23:08  |  465855

Und zu guter Letzt und für mich abschliessend:

Jeder der nicht mehr schreiben will, braucht das nicht.

Ich lese und schreibe hier gerne. Ich finde immer noch genügend angeregte und anregende Diskussionen.

Wer sagt, die Qualität ist schlecht geworden und der Blog ist verkommen oder etc. und was auch immer, sagt mir ja (und den anderen, die sich noch beteiligen) auch, meine Qualität hier zu schreiben, ist Null, ich senke das Niveau und ich bin ein armes Schwein, dass ich es immer noch tue.

Warum muss man mir das sagen? Mal drüber nachgedacht?


mms2505
7. Mai 2015 um 23:11  |  465856

@Thomas Breisg: Um die Mannschaft zu sehen, musst du wohl nach Tegel zum Flughafen :/


pathe
7. Mai 2015 um 23:32  |  465857

Leute, wir können in Dortmund gar nicht verlieren!!!

Denn @fechi hat um 19:17 folgendes gepostet:

„Hertha wird am Samstag so chancenlos sein wie gestern die Bauern bei Barca!“

Ähnliches hat unser BVB-Fan schon mal vor einem Spiel BVB-Hertha gepostet und hinterher hat er aus bekannten Gründen ein laaanges Gesicht gemacht. 🙂


7. Mai 2015 um 23:33  |  465858

irgendwie ist es in Mode gekommen, beinahe täglich über blog und blogger zu lamentieren. Dem kann man sich kaum noch entziehen ( bin jetzt ja auch in dieser Grube am mitbuddeln…)
Sieht ein wenig nach Überdruss aus.nDie Themen wiederholen sich,selbst die Nickligkeiten kennt man ja fast schon auswendig
Und nicht zuletzt: ein wenig dürfte das auch mit der etwas lahmen Performance der Hertha seit Monaten ( Jahren?) zu tun haben? – Der Funke springt nicht wirklich rüber. Oder ist das zu weit hergeholt?
Mal gucken, was passiert, wenn mal wieder was passiert 🙂


pathe
7. Mai 2015 um 23:55  |  465859

Mir ist gerade eingefallen: Am 33. Spieltag kann ich nicht Bundesliga schauen! Also muss der Nichtabstieg schon an diesem Spieltag dingfest gemacht werden. Ich will doch nicht Abstiegskampf am Kicker-Ticker erleben…

Also gewinnt Hertha entgegen meiner vorigen Weissagung doch beim BVB!

0:2.
Tore: Kalou und Kalou!


Bolly
7. Mai 2015 um 23:57  |  465860

Verlieren können wir schon & obwohl wir die lange Fahrt in Kauf nehmen, habe ich auch ein eher mulmiges Gefühl. Warum?, weil ich glaube, das Hertha nie so berechenbar zu sein scheint, wie jetzt. Die Frage ist nur hat Lüdenscheid die Geduld und kann lange warten. Vielleicht ist ein 0:0 drinn.

Aber noch mehr Bange habe ich auf Erfolgserlebnisse von VfB, H96 & Freiburg.

Das Gesicht am letzen Spieltag „fast“ punktgleich zu sein und eine Unentschieden zu erzielen, lähmt meine Hoffung.

Aber die Hessen helfen uns bestimmt. 😎

Gn8


8. Mai 2015 um 1:59  |  465861

Herzlichen Glückwunsch zum 67.Geburtstag!

http://herthabscberlin1892.de.tl/Nigbur%2C-Norbert.htm


Inari
8. Mai 2015 um 7:19  |  465862

Schaut euch mal andere Communities an, z.B. Spiele-Sites. Dagegen ist immerhertha ein Weimar der Diskussionskultur. (Um hertha.de und hertha inside) steht es auch nicht gut .


J.H. Halvorsen
8. Mai 2015 um 8:00  |  465863

Ja, lasst euch das gesagt sein, Abstinenz macht schmutzig! Und das meint nicht nur eine angeborene Wasserscheu.

Zur obenstehenden Beantwortung meiner noch weiter oben stehenden Frage (muss ein zertreuter Professor oder ein wahnsinniger Wissenschaftler jetzt nicht vermuten, C@meo sei Jenseits – und ich sei beide? Bei diesen ganzen Roch- und Scharaden wird man ja noch ganz paranoid): Äääähm … Meine häufigste Ansprache an Gassigängerinnen lautet natürlich auch, dürfte ich mich einmal in aller Vertraulichkeit mit Ihrem Vierbeiner unterhalten? Anklänge an Anton Pawlowitsch Tchechows Dame mit Hündchen sind rein zufällig.

Weit weniger zufallsbedingt möge der dritte Auswärtssieg in Dortmund zu verbuchen sein. Der ebenfalls bereits dritte Aufschub zur Sicherung des Klassenerhalts zum 09.05.15 darf nicht wieder umgestoßen werden! Der Schlüssel dazu, vielleicht ist es auch ein Dietrich, lautet BALLEROBERUNG, nebst Ballern statt baller-baller sein.


J.H. Halvorsen
8. Mai 2015 um 8:08  |  465864

Außerdem wird sich heut beim Abstiegsgipfel HSV vs. Freiburg entscheiden, wer hier wirklich einen Schimmer, einen Dunst von Fußball hat. Meine Wenigkeit – ein stoischer Charakter – tippte ja spontan auf die Freiburger (Streichs Stehaufmännchen!), alle anderen tippten auf Hamburger, so als ob sie gerade im Zustand der Aushungerung eine McDoof-Filiale frequentierten. Ein Unentschieden wäre wohl das beste für Hertha!?


derby
8. Mai 2015 um 8:14  |  465865

@hurdie

Mein Eindruck halt. Deine Meinung in Ehren.

Jeden nerven andere Dinge – mich halt diese.

Wenn man Boshaftigkeiten absondert, muss man auch aushalten angeschossen zu werden.

@Apo

Sehe ich auch so. Wir trudeln mit Hertha im Tal der „langen Weile“ vor uns hin. Wird Zeit das die Saison aufhört, wir die Klasse gehalten haben und andere Themen wieder hochkommen wie: Analyse der Saison – nach dem Ende der Saison :‘), soll ist Analyse von Personen und Positionen, Neuausrichtung der hertha auf die neue 1 liga Saison, neue Spieler – alte Spieler ….

Wird zeit.

Jetzt erst mal die Biene Maja schlagen und dann den klassenerhalt feiern.

Hoffentlich gewinnt Freiburg heute – aber bei der Bevorzugung des Fußballgottes des HSVs – glaube ich nicht so recht daran.


J.H. Halvorsen
8. Mai 2015 um 8:25  |  465866

Praktikantin Lisante (Liiisaa!) Schmütz wies mich gerade auf eine kleine Ungenauigkeit hin:
[…] möge der dritte Auswärtssieg en suite in Dortmund […]
Außerdem monierte sie, dass das Resonanzverhalten inmitten dieser vier Wände auf meine Beiträge hin nicht so (wie drückte sie sich aus?) … nicht so das Wahre sei. So viele Fäden strüppelten hier ins Leere, so viele Lunten zündeten nie. Naja …


jscherz
8. Mai 2015 um 8:53  |  465867

aus Hertha Sicht wäre ein Unentschieden heute Abend doch das schlimmste Ergebnis. Hamburg und Freiburg könnten dann jeweils mit nur einem Sieg aus den beiden letzten Spielen uns vorbei ziehen wenn wir nicht mehr punkten. Auch wenn ich dem HSV den Abstieg von Herzen gönne würde, wäre es für uns doch besser wenn sie heute Abend dafür sorgen, dass Freiburg bei 30 Punkten stehen bleibt.


Blauer Montag
8. Mai 2015 um 9:10  |  465868

Morjn ThomasBreisg // 7. Mai 2015 um 21:12

Der Olympiapark ist groß, der Schenckendorffplatz ja nur ein Teil davon. Rufe auf der Geschäftsstelle an und frage, welche Teile des Olympiaparks auch heute zugänglich sind.
http://www.herthabsc.de/de/footer/informationen/impressum/page/464—-.html
Das Olympiastadion kannst du jederzeit gegen Entgelt 😉 besichtigen.


kraule
8. Mai 2015 um 9:11  |  465869

Fußball ist kein Polo oder Golf.
Die Sprache auf dem Platz hat sich nicht zuletzt aufgrund der Weite so entwickelt wie sie ist.
Kurz, prägnant, ganz direkt.
Diskutieren Fußballer überträgt sich diese direkte Art zuweilen…..
Auge in Auge ist das selten ein Problem. Virtuell sieht das dann noch einmal ganz anders aus.
Für mich ist das genau das Problem warum so oft in diversen Blogs soviel schief läuft, sich Zirkel und Seilschaften bilden.
Nirgendwo ist es leichter Stimmungen zu forcieren und oder jemanden an die Wand zu nageln.
Ich wette, 90% oder mehr würden sich mögen oder besser verstehen, würden sie sich persönlich kennen!
Das aber ist gleichzeitig der Grund für div. Grüppchen……
So manch einer, auch meiner einer, wird im allgemeinen von sehr vielen Menschen gemocht, hier aber fast gemobbt.
Gruppendynamik unter Bloggern und Fußballern. 😉
Also, alles nicht gleich so hoch aufhängen. Auch und gerade direkte Ansprache nicht, jedenfalls solange diese nicht zum zündeln dient…..denn dann gehen meine Fingerchen auch auf der Tastatur durch.
Zerstörung oder deren Absicht ist „böse“!
Alles andere sollte unter Fußballern, hier auch Herthanern oder/und Bloggern kein Problem sein.


8. Mai 2015 um 9:16  |  465870

#HSV

– absteigen dürfen die nicht („Puntelieferant“ und viele Gästefans)
– unter Bruno kämpfen die und gewinnen alle 3 Spiele
– Lasogga soll noch 4 Tore schießen
– @Kamikater, pack den Ratschenkasten weg
:mrgreen:


Blauer Montag
8. Mai 2015 um 9:19  |  465871

Derby // 7. Mai 2015 um 22:09
…..
Aber auch sonst kann ich Wilson ? nur zustimmen – der Blog hat früher viel mehr Spaß gemacht. Derzeit gucke ich bei weitem nicht mehr so oft hier vorbei.

Die Beiträge haben stark nachgelassen.

Diese Aussage lese ich hier mittlerweile Woche für Woche. Da es jedem frei steht, hier zu lesen und Kommentare zu schreiben, wage ich derzeit keine Prognose, wohin die Reise geht. Schlimmstenfalls schreiben hier nur diejenigen, die keine Schwindelgefühle und Kopfschmerzen kriegen bei der Lektüre der blogtäglichen Hamsterräder.


Blauer Montag
8. Mai 2015 um 9:23  |  465872

Hertha hat viel erlebt seit der Vereinsgründung.
Im Jahre 2017 wird Hertha 125 Jahre alt.
Hertha ist mehr als nur ein Profifußballklub.
Es wäre natürlich am schönsten, wenn Hertha das Vereinsjubiläum als Erstligist feiern könnte.


Blauer Montag
8. Mai 2015 um 9:25  |  465873

Zwei Doofe, ein Gedanke. 😀

Daumen hoch kr@ule // 8. Mai 2015 um 09:11


wilson
8. Mai 2015 um 10:02  |  465874

Aber auch sonst kann ich Wilson ? nur zustimmen – der Blog hat früher viel mehr Spaß gemacht.

Ich war es nicht, der behauptete, dass der Blog früher viel mehr Spaß gemacht hat.
Da dieser Satz durchaus missverstanden werden könnte, ergänze ich, dass er mir auch heute noch Spaß macht.

Also nochmal: ich war es nicht.


8. Mai 2015 um 10:12  |  465875

#Saisonendspurt (die Anderen)

– Paderborn verliert 3x (gegen Wolfsburg, Schalke, Stuttgart)
– Freiburg verliert 2x (HSV, Bayern) und holt in Hannover ein Unentschieden
– Stuttgart gewinnt 2x (Mainz, Paderborn) und verliert gegen den HSV

16 VfB Stuttgart 41:62 -21 33
17 SC Freiburg 35:48 -13 31
18 SC Paderborn 32:65 -33 31

würde mir gefallen 🙂


8. Mai 2015 um 10:19  |  465876

aber
1. kommt es anders
2. als man denkt

… nach dem 34. Spieltag wird hier sowieso gegen Preetz gegiftet … dann charter icke ’ne Jacht und schipper ohne Internet durch die Welt :mrgreen:


Ursula
8. Mai 2015 um 10:20  |  465877

@ Biedermann um 9:11 Uhr…

UND @ „Daumenhochzeiger“ um 9:25 Uhr

# „So manch einer, auch meiner einer, wird
im allgemeinen von sehr vielen Menschen gemocht,“…

„Alles andere sollte unter Fußballern, hier auch Herthanern oder/und Bloggern kein Problem sein.“……..

Ich sage nur, schreibe nur, z. B. „Ulla-Pulla“,
„Uschi-Puschi-Muschi“, „geliebter“ Brandstifter!!

Uswuswuswuswuswusw! Etcetcetcetcetcetcetc…..


Treat
8. Mai 2015 um 10:28  |  465878

@jm und @jl

Einfach mal „Danke“ für zwei, wieder sehr schöne, Beiträge in der MoPo zu unserer Bilanz gegen Dortmund in der jüngeren Geschichte und vor allem auch zum Thema „Abstiegsgespenst“. Hat bei beiden wieder Spaß gemacht, sie zu lesen und mich mal wieder überzeugt, dass die MoPo, gleichwohl im Politikteil nicht mein Lieblingsblatt, noch immer den besten Sportteil, insbesondere in Bezug auf meine blauweiße, alte Dame, hat!

🙂

Blauweiße Grüße
Treat

P.S.: Sorry an jene, die das vielleicht für unnötiges OFF TOPIC – Geschleime im Blog halten, aber es gab doch gerade ohnehin nichts Wichtiges zu diskutieren, oder? 😉 :mrgreen:


L.Horr
8. Mai 2015 um 10:40  |  465879

@ Kraule um 9.11 Uhr :

………. kann Dir aus eigener Erfahrung nur zustimmen deshalb, „Gefahr erkannt , Gefahr gebannt“ 🙂

Zum Abstiegskampf :

……. ich habe damit aufgehört fast schon ängstlich auf die Ergebnisse der Abstiegs-Konkurrenz zu starren.

Hertha hat immer noch ´ne gute Ausgangssituation und soll nach meiner Ansicht gefälligst die kommenden 3 Spiele so angehen wie es die Konkurrenz aus Paderborn und Freiburg vormacht.

Gelingt das nicht und würden dafür wieder mentale Probleme strapaziert werden , dann ham´se den Abstieg auch verdient.

Von meiner Seite , mitfiebern JA , pampern NEIN !

LG


Blauer Montag
8. Mai 2015 um 10:47  |  465880

Dein P.S. war jut Treat // 8. Mai 2015 um 10:28 Uhr 😆 :mrgreen:

Nimm mich mit auf die Reise Kapitän Bussi // 8. Mai 2015 um 10:19 Uhr.


Better Energy
8. Mai 2015 um 10:49  |  465881

@bussi

Du willst wohl wirklich das Reli-Spiel Schwaben gegen Badener oder? 🙂


8. Mai 2015 um 11:00  |  465882

jenau, Spätzlefresser gegen Gelbfüßler :mrgreen:


Agerbeck
8. Mai 2015 um 11:00  |  465883

ich mag dem Blog auch nach wie vor. aber auch mir wird hier zuweilen Viel zuviel hinein interpretiert. sei es zwischenmenschlich oder dem Fußball betreffend.

die Stimmung steht und fällt für gewöhnlich mit den Leistungen und Darbietungen unser aller bsc.

ich denke kraule hat es gut auf den Punkt gebracht. es werfe derjenige den ersten Stein…

zur Lage:
der 16. hat nach wie vor einen punkteschnitt von unter 1,0. so wat es am 23. Spieltag und am 27. spieltag. aber auch am30. spieltag, der für uns so schlecht lief. natürlich kann sich wieder mal alles gegen uns verschwören. die Logik ist aber eine andere. nur dass auf dem 16. immer mal ein anderer steht.
dass der Schöne Bruno den hsv auf kurs bringt habe ich ebenso erwartet, wie den erfolglosen frontzeck in hannover.
nee. h96, vfb und scf sind aktuell unten reingerutscht und kriegen den kopf nicht mehr hoch. scp wird eh absteigen. ..


Joey Berlin
8. Mai 2015 um 11:15  |  465884

@Bussi // 8. Mai 2015 um 10:12

#Saisonendspurt (die Anderen)

Ja gönnt denn hier keiner der Hansestadt ein tolles Stadtderby in der 2. Liga!? 🙂

@Kami: Ratsche bleibt (noch) am Mann.


8. Mai 2015 um 11:26  |  465885

@Joey, nachdem St. Pauli künftig in der 3. Liga kicken wird, darf der HSV weiter Dino sein 😉


Joey Berlin
8. Mai 2015 um 12:04  |  465886

@Bussi // 8. Mai 2015 um 11:26,

…tatsächlich ist in der 2 Liga noch alles möglich, sowohl beim Ab- wie beim Aufstieg! Und da sage noch einer, der Wiederaufstieg für einen Erstligaabsteiger wäre ein Selbstläufer!


kraule
8. Mai 2015 um 12:31  |  465887

Ich habe auch so ein Gefühl…….
Die Hanseaten schaffen das (leider) wieder.
Aber was kümmert mich der HSV?!


8. Mai 2015 um 12:44  |  465888

In den letzten beiden Jahren war der HSV der treueste Punktelieferant für Hertha. :mrgreen:


mms2505
8. Mai 2015 um 13:07  |  465889

So bitter es klingt, aber heute Abend sollten wir alle dem HSV die Daumen drücken


Sascha Sergejew
8. Mai 2015 um 13:37  |  465890

@mms2505

Das schaffe ich leider nicht:) Freiburg ist mir von Mannschaften unter uns am sympatischsten. Ich halte einen Auswärtssieg von denen für alles andere als unwahrscheinlich und wünsche mir den Abstieg des sogenannten`Dinos`doch allzu sehr.


8. Mai 2015 um 14:05  |  465891

zisch bleibe dabei…ich wünsche weder Fans noch Spielern oder Trainern einen Abstieg. Besonders drücke ich aber den wirklich gut spielenden Stuttgartern und den in jedeweder Hinsicht sympathischen und fleißigen Badenern aus dem wunderschönen Freiburg die Daumen..Übrig blieben demnach wohl….. 😉


8. Mai 2015 um 14:20  |  465892

Ein entspanntes Saisonfinale wäre nach meiner ureigensten Sympathie

14. Hertha (oder besser) 😀
15. Hanno 96
16. / 17. /18. et kütt, wie’s kütt.


mms2505
8. Mai 2015 um 14:23  |  465893

@ Sergejew: aber sportlich gesehen zu unserem vorteil sind wir uns doch einig dass heute ein Sueg für den HSV herausspringen muss ?!


Sascha Sergejew
8. Mai 2015 um 14:34  |  465894

@mms2505

Hm, ja, irgendwie schon:)


8. Mai 2015 um 14:42  |  465895

11. Hertha


16. Freiburg
17. Hannover
18. Paderborn

Meine Tabellerechner- Simulation. Natürlich ohne chemische Zusätze und im Geiste vollkommener Neutralität. Sozusagen: das sind die Fakten 😉


8. Mai 2015 um 15:27  |  465896

@apos Fakten sind alternativlos ! 😉


8. Mai 2015 um 15:34  |  465897

Beerens nicht im Kader … aber Ronny 🙂


coconut
8. Mai 2015 um 15:47  |  465899

Weiter Infos gibt es nebenan—>>>

Anzeige