Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(mey/ub) – Vorhang auf für den 32. Spieltag in der Bundesliga. Am Freitgabend lief ja schon einmal eine Menge für Hertha BSC. Die Konkurrenten im Abstiegskampf, Hamburg und Freiburg, haben sich gegenseite die Punkte geklaut. Besten Dank Gojko Kacar.

Nun sind die Berliner selbst gefragt. Um 15.30 Uhr tritt das Team von Trainer Pal Dardai bei Borussia Dortmund an. Und wir haben wie immer einen feinen Liveticker für euch. Und los geht’s:

 


409
Kommentare

9. Mai 2015 um 14:04  |  466033

Ha


Colossus
9. Mai 2015 um 14:05  |  466034

Ho!


Fnord
9. Mai 2015 um 14:05  |  466035

He!


Gießener
9. Mai 2015 um 14:05  |  466036

Ho


Gießener
9. Mai 2015 um 14:06  |  466037

jedes mal zu spät..ich lass es lieber sein ^^ 😉
auf gehts Jungs! Holt die Punkte nach Berlin.


psi
9. Mai 2015 um 14:09  |  466039

Hertha BSC


9. Mai 2015 um 14:12  |  466040

11m … Toooor … St. Pauli führt 2:0 auf’m Betzenberg 🙂


coconut
9. Mai 2015 um 14:21  |  466042

Heute 1-3 Punkte und die Welt sieht freundlicher aus…..
…dann geht auch was gegen Frankfurt und bei 1899…


9. Mai 2015 um 14:36  |  466043

Aufstellung wie erwartet … schade, mit Kraft im Sturm hätten wir den BVB überrascht 😉


psi
9. Mai 2015 um 14:39  |  466045

Keine Überraschung bei der Aufstellung.
Schnelle Spieler sitzen nicht auf der Bank, leider, da müssen wir durch.


9. Mai 2015 um 14:42  |  466046

darf Haraguchi an seinem 24. Geburtstag mind. 1 Tor schießen ? 🙂


psi
9. Mai 2015 um 14:44  |  466047

Darf er, gern auch zwei! 🙂


fechibaby
9. Mai 2015 um 14:54  |  466048

„Hertha wird bei Borussia Dortmund . . .

@fechi glücklich machen (27%, 78 Stimmen)“

Danke für die 27% die mich glücklich machen wollen.
Es hätten aber 100% sein müssen.
Begründung:
Da heute meine beiden Lieblingsvereine gegeneinander spielen bin ich über jedes Resultat glücklich!!!

Möge der Bessere verdient gewinnen.

Ha Ho He Hertha BSC!
Forza BVB!


schnuppi
9. Mai 2015 um 15:13  |  466049

In Dortmund jeht IMMER wat.
HA HO HE


waidmann2
9. Mai 2015 um 15:14  |  466050

@herthaner_japan
Gibt’s noch mehr Herthaner in Japan, vielleicht sogar in der Kansai-Region?

#meinerstesherthaspielinkobe


pathe
9. Mai 2015 um 15:22  |  466052

Wird kein leichtes und sicher auch kein besonders attraktives Spiel heute.
Mein Tipp: 1:1. Das Tor macht, na wer schon, Salomon Kalou!


pathe
9. Mai 2015 um 15:27  |  466053

@Herthas Seuchenvojel // 9. Mai 2015 um 14:03

„@Inari
aber auch: keine konkurrierende Sportvereine wie Union, Alba, Eisbären etc. in derselben Stadt, sowie etliche Großveranstaltungen
dazu etliches an Konkurrenz in den Nachbarstädten, von denen man sich (wenigstens sportlich)abgrenzen will
und eine Historie + Erfolge in jüngerer Zeit, die wir so nicht aufweisen können

ich (nur ich) kann schon verstehen, warum sie fußballaffiner sind als wir hier.“

Zudem hat Dortmund auch eine etwas andere Bevölkerungsstruktur (mehr potentielle Fußballverrückte) und eine ziemlich großen Einzugskreis.


9. Mai 2015 um 15:29  |  466054

Kraft in rot ! 🙂


The Real Deal
9. Mai 2015 um 15:35  |  466055

Oh, bitter: Ramos beim BVB nicht mal auf der Bank gegen den Ex-Verein.
Frage in die Runde: Ist der krank oder verletzt?


psi
9. Mai 2015 um 15:37  |  466056

Er ist verletzt.


psi
9. Mai 2015 um 15:39  |  466057

Schnelles Tor, Mist.


9. Mai 2015 um 15:39  |  466058

dolle IV 🙁


Inari
9. Mai 2015 um 15:40  |  466059

Miserabler Beginn, hochverdientes erstes Eigentor. 2 unnötige Eckbälle geschenkt , nur Lethargie im Spiel,.

Hertha macht ja gar nichts.


coconut
9. Mai 2015 um 15:40  |  466060

Das war zu erwarten….
Hertha wie das Kaninchen vor der Schlange….
SO wird das nichts.


Braunschweiger
9. Mai 2015 um 15:41  |  466061

Man…zweimal kommen die Dortmunder nach einer Ecke frei zum Kopfball.


cameo
9. Mai 2015 um 15:41  |  466062

Da muss er rauskommen
und wenn er rauskommt, muss …


Jolly
9. Mai 2015 um 15:41  |  466063

Kraft muss den haben! Wieso bleibt er auf der Linie? Das ist sein Ding!


Inari
9. Mai 2015 um 15:42  |  466064

Hertha spielt wieder nur nach hinten, immer zur Iv und zu kraft. Dann lang nach vorne, aus oder abgefangen und Gegenangriff. Sie lernen es wohl nicht mehr.


coconut
9. Mai 2015 um 15:43  |  466065

Sind da doch die Hosen voll, vor einem möglichen Abstieg?
Wenn das die Antwort darauf sein sollte, dann brauchen wir aber sehr viel Glück um den Abstieg zu vermeiden.

Na gut, mal abwarten ob da noch was kommt. Genug Zeit ist ja noch.


Inari
9. Mai 2015 um 15:44  |  466066

Diese innenverteidigung.


9. Mai 2015 um 15:45  |  466067

Brooks runter … Hegeler rein


alte Dame
9. Mai 2015 um 15:46  |  466068

Kraft und seine bekannten Probleme beim Rauslaufen :((( *grrrrr
Das Ding kommt am 5er runter da muss er raus …


Inari
9. Mai 2015 um 15:47  |  466069

Die wirken kaputt als ob sie schon 70 min in den Knochen haben. Riesige Löcher und ein ganz lahmes anlaufen. Brooks steigert sich aber eben etwas.


alte Dame
9. Mai 2015 um 15:48  |  466070

@Inari

Ja, kaputt oder Hosen voll … auf jeden Fall wie gelähmt.


Colossus
9. Mai 2015 um 15:49  |  466071

ayayay das is n Rückfall zum schlechtesten Zeitpunkt der Saison.


alte Dame
9. Mai 2015 um 15:51  |  466072

Hannover führt 1:0


Inari
9. Mai 2015 um 15:52  |  466073

Wenn es geht keine Ergebnisse posten bitte. Sportschau ist programmiert (wenn doch auch kein Problem). 🙂


alte Dame
9. Mai 2015 um 15:53  |  466074

Ok, sorry!


ahoi!
9. Mai 2015 um 15:53  |  466075

ich habe gerade so die faxen dicke. kindergartenabwehr. tor fällt mit vorankündigung. jeder schuljunge weiß, um die kopfballstärke con hummels und subotic standards. nur hertha nicht!!! kraft klebt auf seiner linie. und langkamp irrt durch den 16er. hochmut kommt vor dem fall, sag ich da nur, herr lamgkamp…

zu unserem offensivverhalten sag ich lieber nüscht. 1) gibt es das ja gar nicht! und 2) müsste ich sonst kontstatieren, hertha hat ein system- oder trainerproblem…


Inari
9. Mai 2015 um 15:54  |  466076

Ne kein Ding, wie gesagt wenn ihr diskutieren wollt, total ok. Ich hätte aber auch nichts dagegen nachher überrascht zu werden. Bin da recht gleichgültig.


alte Dame
9. Mai 2015 um 15:56  |  466077

Was spielen wir da?
Braucht mir keiner mehr nachher damit kommen, dass wir 4-5km mehr als der Gegner gelaufen sind. Wenn das so ein ineffektives Gelaufe ist dann kann ich gut darauf verzichten … zum Kotzen!


Inari
9. Mai 2015 um 15:57  |  466078

Ach Hartgummi (iPad autokorrekt für haraguchi) hat heute Geburtstag? Na dann : otanjoubi omedetou.


Dogbert
9. Mai 2015 um 15:59  |  466079

Habt ihr was anderes erwartet? Das Tor war natürlich auch gut gemacht. Aber das ist nicht das Problem. Hertha BSC sieht einfach keinen Stich.


alte Dame
9. Mai 2015 um 16:01  |  466080

bitte kein Endspiel in Hoffenheim.


Colossus
9. Mai 2015 um 16:04  |  466081

also wer die letzten 5 Spiele alle verlieren sollte hat auch nicht so richtig was zu suchen in der ersten Liga.Hoffe da kommt noch n bisschen mehr als in de letzten 2 Spielen.


linksdraussen
9. Mai 2015 um 16:06  |  466082

Das spielerische Vakuum im Zentrum ist kaum erträglich. Kalou ist die ärmste Sau da vorne…


Inari
9. Mai 2015 um 16:07  |  466083

Was eine unfassbar schlechte Flanke. Das macht jeder Amateur Fußball besser.


jenseits
9. Mai 2015 um 16:07  |  466084

Wäre Kraft zum Ball gelaufen, hätte Langkamp gar nicht zur Ecke klären müssen. Die gesamte Mannschaft im Ruhemodus. Ein Elend. Und dann noch so eine dämliche Gelbe gegen Genki. Läuft nicht.


9. Mai 2015 um 16:08  |  466085

Netter Angriff.


alte Dame
9. Mai 2015 um 16:08  |  466086

erster Torschuss in Minute 39. :/
Stocker … schade!


ahoi!
9. Mai 2015 um 16:10  |  466087

kaum zu ertragen, wie tief wir stehen. so kann sich positionieren, wenn man führt, oder es zumindest noch 0:0 steht, aber doch nicht wenn man zurück liegt. sogar skjelbred spielt denball zurück auf kraft. wer, wenn nicht er, soll dann bitteschön überhaupt noch unsere offensive in szene stzen?


DieSpassbremse
9. Mai 2015 um 16:11  |  466088

Zwei Endspiele also. Die anderen Ergebnisse deuten darauf hin. Und das obwohl vor zwei Wochen noch „klar“ war, dass Hertha durch ist.

Ich sehe leider etwas schwarz.


alte Dame
9. Mai 2015 um 16:11  |  466089

@ linksdraussen // 9. Mai 2015 um 16:06

Deswegen finde ich, dass Kalou die letzten Wochen auch zu hart kritisiert wurde. Wenn er mit Pässen in den Lauf (aus dem OM) gefüttert werden würde … das wäre sein Spiel.


9. Mai 2015 um 16:13  |  466090

Brooks…


alte Dame
9. Mai 2015 um 16:13  |  466091

super Brooks … *kopfschüttel


Colossus
9. Mai 2015 um 16:14  |  466092

sagt mal können die Flanken?


9. Mai 2015 um 16:17  |  466093

Das beste an den ersten 46 Minuten war der Anpfiff.


Colossus
9. Mai 2015 um 16:17  |  466094

mann glatte Sechs die leistung unserer Hertha…


alte Dame
9. Mai 2015 um 16:18  |  466095

Wenn es so weiter geht hilft heute nur ein Lucky Punch vorne und hinten weiterhin viel Dusel …

Man sind wird harmlos …


alte Dame
9. Mai 2015 um 16:18  |  466096

*wir


hurdiegerdie
9. Mai 2015 um 16:20  |  466097

Wenn sie doch nur hoch und weit spielen, warum dann nicht Wagner? Sie können doch eh‘ keinen schnellen in der 2. HZ reinbringen. Dann soll sich Wagner totrackern, ein paar Freistösse schinden und Kalou kann dann frisch in der 2. HZ das Ding klar machen.


hurdiegerdie
9. Mai 2015 um 16:21  |  466098

Wer sich das aus welchen Gründen nur noch schwer angucken kann, es spielen die Füchse im Pokalhalbfinale ab 16:30 im DSF 1.


coconut
9. Mai 2015 um 16:23  |  466099

Mich verwundert das gemeckere schon ein wenig.
Hertha hat die ganze Saison schon kein offensives Feuerwerk abgebrannt.
Viele Tore eher durch Zufall als heraus gespielt. Das hat sich, wie zu erwarten war, keinen Deut gebessert. Nur die Effizienz ist jetzt auch noch völlig dahin. Es gelingt eben kein Tor mehr aus eine „Halb-Chance“.

Selbst WENN Hertha drin bleiben sollte, rechnet nicht mit großartiger Besserung, angesichts „punktueller Verstärkungen“….
In diesem Team passt zu viel nicht zusammen. Menschlich mag es ja passen, aber sinnvoll und gut zusammengestellt, ist dieses Team definitiv nicht.


kraule
9. Mai 2015 um 16:25  |  466100

Oh, oh…..
Haut rein Jungs!


pathe
9. Mai 2015 um 16:29  |  466101

@hurdiegerdie

Hätte ich hier DSF, käme ich schwer ins Grübeln…

Das Spiel der Hertha ist wirklich nicht schön anzusehen. Mut- und kraftlos. Wenn das heute dabei bleibt und gegen Frankfurt kein Punkt geholt wird, wird das in Hoffenheim eine schlimme Zitterpartie.


kraule
9. Mai 2015 um 16:30  |  466102

Läuft nicht gut für uns der Spieltag.
Aber der Ball ist rund und ein Spiel geht 90 Minuten…


9. Mai 2015 um 16:30  |  466103

@pate: sport1 ist gemeint, oder? Gibt es als Stream im Internet frei und legal und ich glaube auch als freien Sender bei zattoo


Colossus
9. Mai 2015 um 16:31  |  466104

Jetzt sieht man wie schwer die Schieber Verletzung wirklich wiegt.


alte Dame
9. Mai 2015 um 16:32  |  466105

Sandro für Kalou


hurdiegerdie
9. Mai 2015 um 16:32  |  466106

Inari // 9. Mai 2015 um 16:30

pathe lebt in Brasilien, da läuft das mit zattoo wahrscheinlich nicht.


Inari
9. Mai 2015 um 16:33  |  466107

KalouWagner :O

Mal sehen wie lange Sandro für die erste gelbe Karte benötigt.


Inari
9. Mai 2015 um 16:33  |  466108

Er Kommentator bei Sky ist ja auch ein idiot. Sagt die Zwischenstände bei anderen Spielen durch, wie dumm ist das denn ?


alte Dame
9. Mai 2015 um 16:33  |  466109

2-0

gute Nacht!


9. Mai 2015 um 16:34  |  466110

Tooooor 🙂 1 Minute, meine fresse. ..


Colossus
9. Mai 2015 um 16:34  |  466111

tja so gehts dahin mega verteidigt


alte Dame
9. Mai 2015 um 16:34  |  466112

@Inari

Wundert mich auch … im Einzelspiel gehört sich das nicht.


sunny1703
9. Mai 2015 um 16:34  |  466113

Hurdie War in der Kabine


linksdraussen
9. Mai 2015 um 16:34  |  466114

Guten Morgen, Platte…


9. Mai 2015 um 16:34  |  466115

Kraft , klasse Reaktion


alte Dame
9. Mai 2015 um 16:34  |  466116

Was macht Kraft da?


hurdiegerdie
9. Mai 2015 um 16:34  |  466117

So auf zum Handball


9. Mai 2015 um 16:35  |  466118

ich gucke Konferenz :mrgreen.


coconut
9. Mai 2015 um 16:36  |  466119

@Colossus // 9. Mai 2015 um 16:31
Schreibe ich ja schon die ganze Zeit. Für mich der gravierendste Ausfall in der RR.


alte Dame
9. Mai 2015 um 16:36  |  466120

Was wir da spielen ist vogelwild … wie ein Absteiger der sich aufgegeben hat.


9. Mai 2015 um 16:37  |  466121

man kann nur hoffen das uns die Reli erspart bleibt. Ich hoffe einmal das die verantwortlichen bei Hertha in der neuen Saison ein besseres Händchen haben und nicht solche loser verpflichten.


9. Mai 2015 um 16:38  |  466122

KRAFT!


Neuköllner
9. Mai 2015 um 16:38  |  466123

Kraft heute völlig von der Rolle.

Kann vorkommen.


coconut
9. Mai 2015 um 16:38  |  466124

Wenn sich die Mannschaft jetzt auch noch das Torverhältnis weiter versaut, geht es abwärts.
Heute gibt es jedenfalls keine Punkte mehr.


calli
9. Mai 2015 um 16:38  |  466125

2. Liga wir kommen !


9. Mai 2015 um 16:40  |  466126

Unnötig von Skjelbred


Tsubasa
9. Mai 2015 um 16:40  |  466127

Thomas Kraft hält jetzt schon zweitklassig. Passt ja 🙂


alte Dame
9. Mai 2015 um 16:41  |  466128

Brooks verletzt raus … Heitinga rein!


9. Mai 2015 um 16:42  |  466129

Heitinga xD jetzt wird es Slapstick.


coconut
9. Mai 2015 um 16:43  |  466130

Man muss ehrlicherweise konstatieren, das Hertha nach wie vor eines der spielerisch schlechtesten Teams der Liga ist. Sollte es also abwärts gehen, wäre das nicht mal unverdient.
Stuttgart, Freiburg und selbst Paderborn haben da mehr zu bieten.

Wer tönte da noch, 34 Punkte reichen?
Na, ich sah das nie so. Daran hat sich auch nichts geändert. Man wird wohl mindestens noch 2-3 Punkte brauchen

Brooks kaputt…Mist


sunny1703
9. Mai 2015 um 16:43  |  466131

Super der pfeilschnelle heitings gegen aubemeyang


ahoi!
9. Mai 2015 um 16:44  |  466132

wenn jemand richtigen fußball sehen will? ich empfehle gladbach : leverkusen. und das sage ich als „gebürtiger“ kölner…


alte Dame
9. Mai 2015 um 16:45  |  466133

Bin ja mal gespannt wie die taktische Ausrichtung gegen Frankfurt aussehen wird …


Flankovic
9. Mai 2015 um 16:46  |  466134

Die ärmste Sau ist Dardai. Kalou ist einfach nur unmotiviert, überheblich und schlampig in seiner Spielweise. Wenn er mal den Ball nekommt macht er ja auch nichts draus.


9. Mai 2015 um 16:47  |  466135

Gute Idee, ich schalt mal auf Gladbach


coconut
9. Mai 2015 um 16:48  |  466136

@Flankovic // 9. Mai 2015 um 16:46
Dardai mach ich da auf keinen Fall einen Vorwurf. Der kann am allerwenigsten dafür.


alte Dame
9. Mai 2015 um 16:48  |  466137

Wollen wir eigentlich nochmal in den Dortmunder 16er?

Nur so ne Frage …


kraule
9. Mai 2015 um 16:49  |  466138

Boah, ist das Grotte heute!


DieSpassbremse
9. Mai 2015 um 16:50  |  466139

Ich sehe ehrlichweise nicht, wie Dardai diese Mannschaft in der kommenden Woche aufbauen will. Das macht mir viel mehr Sorgen als das Spiel heute.

Mal ehrlich: Wir wussten doch vorher das die letzten drei Spiele mit Niederlagen ausgehen. Gegen Bayern hat man sich gut verkauft, ordentlich gegen Gladbach. Das ist heute nix und schlimm daran ist: Es hat sich absolut angekündigt, wenn man die Berichte unter der Woche gelesen hat.


jenseits
9. Mai 2015 um 16:51  |  466140

Die Zwischenergebnisse sind auch eher zum Heulen. Ich freue mich auf Fußball heute Abend.


9. Mai 2015 um 16:51  |  466141

Gladbach ist bisher aber sehr langweilig von dem was ich eben gesehen habe. Ich schalte mal wieder zurück und schau mir das Fußballspiel von Dortmund an.


alte Dame
9. Mai 2015 um 16:53  |  466142

Die Dortmunder Zuschauer können es glaube ich selbst nicht so wirklich glauben, dass wir so ultra harmlos sind. Ein Torschuss bisher und der ging 1-2m drüber. Wir kommen nicht mal in den 16er.

Ich verstehe es nicht …


Dogbert
9. Mai 2015 um 16:56  |  466143

Was soll denn Kalou machen, wenn von hinten einfach nichts kommt? Es gibt fraglos Stürmertypen, die mehr machen können. Die einen sind auf die Hilfe der Mitspieler angewiesen, die anderen legen sich die Bälle selbst vor. Wenn man kein brauchbares Mittelfeld hat, ist ein Typ wie Kalou auf verlorenem Posten.


jenseits
9. Mai 2015 um 16:57  |  466144

Schaaf und Gisdol werden ihrer Mannschaft das Video des heutigen Spiels vorführen, worauf diese sich schlapp lachen werden. Das könnte unsere Chance sein.


kraule
9. Mai 2015 um 16:58  |  466145

Quer und Rückpasse….
Kein Aufbäumen, kein Kampf, kein Wille.
Auweia!


pathe
9. Mai 2015 um 16:59  |  466146

Sensationelles Tor von Bobadilla!!!


Colossus
9. Mai 2015 um 17:00  |  466147

Mir leuchtet nicht ein,warum man nicht Kalou einfach mal auf den außen ausprobiert.Soweit ich weiß hat er das in Frankreich ja recht erfolgreich gespielt.


Flankovic
9. Mai 2015 um 17:00  |  466148

@Dagobert

Ob Kalou n Ball bekommt oder nicht ist in 95% der Fälle das gleiche.


ahoi!
9. Mai 2015 um 17:01  |  466149

@pathe // 9. Mai 2015 um 16:59

allerdings!


Inari
9. Mai 2015 um 17:03  |  466150

Bis auf haraguchi und stocker sehe ich da höchstens nur noch bei pekarik und Brooks Erstliga-Niveau.


Braunschweiger
9. Mai 2015 um 17:04  |  466151

Ich glaub, einer fliegt heute noch 😉


pathe
9. Mai 2015 um 17:04  |  466152

Bayern hat mit 10 Mann 63 % Ballbesitz! Das muss man erstmal hinbekommen.

Trotzdem wohl die dritte Niederlage in Folge…


9. Mai 2015 um 17:05  |  466153

Bremen ! 🙂


Flankovic
9. Mai 2015 um 17:06  |  466154

Schöne Chance verpfiffen.


jenseits
9. Mai 2015 um 17:06  |  466155

Die Fehlentscheidungen gegen Hertha passen leider nur zu gut.


Neuköllner
9. Mai 2015 um 17:06  |  466156

Bremen hat in Hannover ausgeglichen.

Sehr gut.


Braunschweiger
9. Mai 2015 um 17:07  |  466157

Wenigstens etwas (Bremen)


pathe
9. Mai 2015 um 17:07  |  466158

Danke Junuzovic!


ahoi!
9. Mai 2015 um 17:07  |  466159

@mey hat es ja auch in seienem live-ticker geschrieben, und vorhin gar ronny gefordert. natürlich hätten dardai/wimayer längst mal etwas neues nach vorne hin ausprobieren müssen, wie zum beispiel kalou auf der außenbahn. oder mal ne doppelspitze zusammen mit wagner. auch ronny auf der zehn. alles wäre besser als dieser spielerische offenbarungseid!


Inari
9. Mai 2015 um 17:08  |  466160

PEKARIK , meine fresse xD

Stocker sehr gut, Rest katastrophal


cameo
9. Mai 2015 um 17:10  |  466161

@Inari /16:51 – „Gladbach ist bisher aber sehr langweilig“

… sehe ich anders 🙂


Inari
9. Mai 2015 um 17:10  |  466162

Hatte Wagner eigentlich schon einen Balkontakt?


ahoi!
9. Mai 2015 um 17:13  |  466163

ich habe es gestern bereits geschrieben: wir haben nur noch einen echten „unterschiedsspieler“: stocker. das alles spricht eine mehr als klare sprache für die personalpolitik von einem gewissen herrn preetz. wir sind (mit abstand) die graueste maus der liga. daran ändert auch pals merwürdiger optimismus nix!


ahoi!
9. Mai 2015 um 17:14  |  466164

@cameo // 9. Mai 2015 um 17:10:

ich denke, du hast kein sky und guckst keine streams? 😉


Scott
9. Mai 2015 um 17:14  |  466165

3 Dinge:

1) Sandro Wagner gefällt mir vorne deutlich besser als Kalou.

2) Unser Möchtegern Kapitän spielt einen Alibifussball der seinesgleichen sucht – und das nicht erst seit heute. Ich weiß nicht was er für ein Problem hat – aber für mich sieht das eindeutig nach „kein Bock mehr“ aus. Wenn er sich dann mal einen Meter bewegt und auch einen Ball bekommt – dann wird der sowas von hirnlos nach vorne gekloppt dass es weh tut – aber das nach vorne ginge noch, wenn der Ball nicht immer erst 100m in die Höhe fliegen würde, so dass auch der letzte Gegenspieler Zeit hat wieder nach hinten zu kommen.

3) Die Einstellung die Dardai der Mannschaft vermittelt „Hauptsache kein Gegentor und schön mauern“ gefällt mir überhaupt nicht.

Warum spielt man nicht ab der ersten Minuten mit der Leidenschaft wie zwischen Minute 60 – 80 ?????

Hertha wird keinen Punkt mehr holen – und ich stehe davor meine Karten fürs nächste Spiel wegzuschmeissen!


Inari
9. Mai 2015 um 17:15  |  466166

Wagner, was war das denn?


Flankovic
9. Mai 2015 um 17:15  |  466167

Wagner!


coconut
9. Mai 2015 um 17:16  |  466168

So ein Ding muss dann auch sitzen….


Flankovic
9. Mai 2015 um 17:16  |  466169

Nächste Chance verpfiffen.


Neuköllner
9. Mai 2015 um 17:16  |  466170

Spiel schlecht

Ergebnis schlecht

Schiri schlecht.

Der ganze Tag schlecht.

Schade


cameo
9. Mai 2015 um 17:16  |  466171

Vergiss Robben
schau dir Traoré an !


Inari
9. Mai 2015 um 17:17  |  466172

Das Spiel ist deutlich besser mit Ronny – eine Aussage, die vernichtend für die Leistung der anderen Spieler ist.


alte Dame
9. Mai 2015 um 17:17  |  466173

Naja bei dem Ding von Traoré zieht der Keeper die Hand zurück … warum auch immer.


ahoi!
9. Mai 2015 um 17:17  |  466174

wahnsinn gladbach: wieder traore! unfassbar, wen wir hier alles haben gehen lassen…


coconut
9. Mai 2015 um 17:18  |  466175

Gut für uns:
WOB muss gewinnen, wenn sie die direkte CL Teilnahme nicht gefährden wollen…..


jenseits
9. Mai 2015 um 17:18  |  466176

Oh Mann, Leverkusen möchte Vierter werden. Alles nur ganz schwach. Die Bayern zeigen sich auch von ihrer Schokoladenseite. Schrecklicher Spieltag bisher, nur die Bremer konnten ausgleichen…

Der nostalgische Gesang unserer Herthaner, der zwar einer der schönsten ist, und auch schon gegen Gladbach das weite Rund füllte, hört sich leider wie Abgesang an.


Flankovic
9. Mai 2015 um 17:18  |  466177

Wie habe zwei gleichertige Stürmer. Und der Gute ist leider verletzt.


hurdiegerdie
9. Mai 2015 um 17:18  |  466178

Ich weiss schon wie das 4-Jahresfazit von @ubremer aussieht:

1. Jahr mit Punkterekord aufgestiegen: Ziel erfüllt.
2. Jahr: ohne je auf einem Abstiegsplatz gestanden zu haben: Ziel erfüllt
3. Jahr: Nur drei Spieltage auf dem Abstiegsplatz gestanden: Ziel erfüllt
4. Jahr: 2. Liga ist doch auch ganz schön.


kraule
9. Mai 2015 um 17:19  |  466179

Wenigstens lässt Hannover noch einen Punkt.


9. Mai 2015 um 17:19  |  466180

räusper In@ri // 9. Mai 2015 um 17:03
In 14 Tagen etwa um diese Uhrzeit werden wir definitiv wissen, wer bei Hertha Bundesliganiveau hat: Fans, Spieler, Trainer, Physiotherapueten, Mediziner, Zeugwart, Geschäftsführer. Bis dahin bewahre ich meinen merkwürdigen Optimismus. ;grin:


sunny1703
9. Mai 2015 um 17:20  |  466181

96 Bremen 1:1


9. Mai 2015 um 17:20  |  466182

😀


Inari
9. Mai 2015 um 17:20  |  466183

@ hurdie: „Der Erfolg gibt ihm recht“ – der , sorry, dümmste Satz seit „nur eine kurze sportliche Delle“ .


9. Mai 2015 um 17:21  |  466184

@blauer Monat : ich hoffe nicht, dass insgeheim die Ostkurve schon wieder die hartplastikstangen sich besorgt hat.


alte Dame
9. Mai 2015 um 17:22  |  466185

Lusti: „Wir haben ein ordentliches Auswärtsspiel gemacht.“

Boahh da bekomme ich das Kotzen!!!!!!


coconut
9. Mai 2015 um 17:23  |  466186

Abstiegskampf und Hertha (mal wieder) mitten drin statt nur dabei….
Gegen Frankfurt muss jetzt ein Sieg her. Daher meine Aufstellung:
Kraft
Peka-Langkamp-Brooks-Platte
–Lusti–Schelle–
Klaou-Ronny-Stocker
–Wagner–


coconut
9. Mai 2015 um 17:24  |  466187

Klaou = Kalou… 😳


pathe
9. Mai 2015 um 17:25  |  466188

@coconut
Tu noch Niemeyer für Lusti rein. Dann ist es auch meine Aufstellung.


alte Dame
9. Mai 2015 um 17:25  |  466189

@coconut

Ja, warum denn nicht mal so versuchen … Kalou über außen!


ahoi!
9. Mai 2015 um 17:27  |  466190

mir ist ehrlich allmählich egal, ob da hinter uns einer punkte lässt oder nicht. hertha hat in dieser verfassung eigentlich nichts in der bundesliga zu suchen. und nach zwei abstiegen zuletzt ist meine fähigkeit zum mitleiden auch so allmählich erschöpft. …

eine böse, schleichende AGOOOOOONIEEEEEEEEEEE hat mich erfasst (und längst nicht nur mich wie mir scheint)… und sarkamus…

wer weckt hertha auf? wann???


Neuköllner
9. Mai 2015 um 17:28  |  466191

Füchse führen zur Pause 15:12


hurdiegerdie
9. Mai 2015 um 17:28  |  466192

Die Füchse führen mit 3 Toren zur Halbzeit.


ahoi!
9. Mai 2015 um 17:29  |  466193

@coconut // 9. Mai 2015 um 17:23:

bei deiner aufstellung bin ich dabei. von mir aus auch in der von @pathe vorgeschlagenen variante…


sunny1703
9. Mai 2015 um 17:30  |  466194

Auch wenn es jetzt noch zwei Siege geben sollte, preetz muss gehen. Er ist Stillstand pur. Ich hoffe nur die Herrn Journalisten begreifen das endlich.

LG sunny


Jack Bauer
9. Mai 2015 um 17:33  |  466195

In Dortmund kann man verlieren. Aber wenn dann doch bitte mit wehenden Fahnen und nicht so. Und dann soll man mir nicht sagen, man muss aufs Torverhältnis schauen. Wenn Dortmund das konsequenter macht, kriegen wir heute 4-5 Stück.

Was mich aber am meisten beunruhigt, ist die Einordnung der Niederlage, speziell seitens Lusternberger. „Wir haben ein ordentliches Auswärtsspiel gemacht“.
Bitte was?
Und wenn es denn so ordentlich war. Wenn auch die letzten beiden Spiele ordentlich waren. Wenn sowieso auch die ganze Hinrunde zu negativ gesehen wurde – Wieso hat die Mannschaft dann, offensichtlich und auch nach seiner Aussage – ein Problem mit dem Selbstvertrauen?
Ich gehe davon aus, dass am Ende 35, evtl. sogar 34 Punkte zum Klassenerhalt reichen. Aber es müssen sich einige Dinge gravierend ändern.

In Sachen Lustenberger hoffe ich, dass dies nur die uniforme Kapitänsansprache in der Öffentlichtkeit ist, und man intern andere Worte findet. Das scheint ja mittlerweile Mode zu sein, siehe diverse Interviews von Lahm, zuletzt nach dem Barca Spiel…


9. Mai 2015 um 17:34  |  466196

in der 2. Liga haben unten alle bisher gewonnen … nur nicht in der Bundesliga 😉


cameo
9. Mai 2015 um 17:35  |  466197

Mal eine andere Frage: es heißt, M. Preetz habe sich bei den Einkäufen 2014 von Luhukay beraten lassen. Von wem – ernsthaft gefragt – wird er zu den künftig fälligen Transfers „beraten“? Unterstellt, dass Hertha nicht absteigt, was ich auch nicht glaube.


9. Mai 2015 um 17:36  |  466198

Dardai wird sicherlich die Mannschaft zusammenstauchen … und Preetz geht … aber um Kakao zu holen 😉


hurdiegerdie
9. Mai 2015 um 17:36  |  466199

Wir wissen aber jetzt schon, dass Dardai einen besseren Punkteschnitt als Luhukay haben wird.


9. Mai 2015 um 17:37  |  466200

@cameo, bleibe du bei deinen Gladbachern ! :mrgreen:


Etebaer
9. Mai 2015 um 17:37  |  466201

Man kann etwas auch herbeireden…dann sollte es aber schon der nächste Erfolg sein 😉


9. Mai 2015 um 17:38  |  466202

so, jetzt vorbereiten auf den VfB-Kampf 🙂


kraule
9. Mai 2015 um 17:38  |  466203

Heute hat mich die Einstellung echt schockiert!
Alles noch im Lot, aber die Einstellung???


9. Mai 2015 um 17:38  |  466204

Inari // 9. Mai 2015 um 17:21

Keine Ahnung, wer sich was besorgt hat.
Das besorgt mich nicht.
Wenn Hertha sich im nächsten Heimspiel soviele Punkte besorgt, dass nach Ende von Spieltag 33 der Vorsprung 3 Punkte sowie ein besseres Torverhältnis beträgt gegenüber Tabellenplatz 16, kann Herthas Geschäftsführung planen für die 33. Bundesligasaison.

Mehr Sorgen sind aus meiner heutigen Sicht nicht notwendig.


9. Mai 2015 um 17:40  |  466205

Hertha hatte eine Zweikampfquote von 59 % und 53 % Ballbesitz !?


9. Mai 2015 um 17:42  |  466206

die letzten 2 Spiele sollte Burchert machen !
Kraft hat doch noch „Rippe“ 🙁


hurdiegerdie
9. Mai 2015 um 17:43  |  466207

Ich sorge mich aber. Ich habe gerade mein Frau überredet, dass wir vielleicht mal eine Woche Urlaub zum Trainingslager in Österreich machen, aber zu einer Zweitligamannschaft fahre ich nicht.


kraule
9. Mai 2015 um 17:43  |  466208

Wenn man, wie Lusti und Langkamp, der Meinung ist die letzten Spiele waren nicht als Punktbeute eingeplant, dann darf es ein bisschen mehr Risiko und vor allem Kampf sein.
Nun denn…..gegen die SGF muss es mal wieder rappeln.


ahoi!
9. Mai 2015 um 17:45  |  466209

@sunny1703 // 9. Mai 2015 um 17:30

auch da bin ich dabei. es reicht! schon viel lange… es ist nicht mehr zu ertragen.

auch wenn er (preetz) sich von mir aus alle mühe gibt. es ist ganz einfach nicht sein job, seine bestimmung. ihm fehlt da bei der kaderzusammenstellung, bei der formulierung von mittelfristigen zielen und vereinsphilosophie jedes gelingende händchen!

oder anders formuliert. mehr sch#*#e am fuß geht nicht!

und was lusti angeht. bisher war ich da eher noch im zweifel. hatte hoffnung (sozusagen aktien auf die vergangenheut, jene sensationelle aufsteigssaison). aber @apo hat es ja seit wochen hier immer und immer wieder formuliert. lusti sei für ihn die größte enttäuschung. heute nun hat der schweizer endgültig den beweis erbracht, dass er KEIN kapitän ist, wahrscheinlich nie einer war!


cameo
9. Mai 2015 um 17:45  |  466210

Lustenberger mag OK sein. Ein „Kapitän“ ist er nicht.
@ahoi!, alter Seemann, sag‘ Du mal was dazu!
**
**
@Bussi // 9. Mai 2015 um 17:37 -„@cameo, bleibe du bei deinen Gladbachern !“

Ich leide mit Hertha und bewundere, was in MG passiert.


ahoi!
9. Mai 2015 um 17:46  |  466211

@cameo // 9. Mai 2015 um 17:45

zwei doofe, ein gedanke 😉


9. Mai 2015 um 17:46  |  466212

Stillstand pur?

Werden seit 17:30 Uhr wieder die üblichen Hamsterräder angeworfen? Geht es dabei um Fakten, Bauchschmerzen, Stimmungen oder was sonst nach 3 Niederlagen gegen die Branchenriesen der Bundesliga?

Im Moment steht Hertha exakt dort, wo es nach dem Marktwert des Kaders zu erwarten ist. Nicht mehr und nicht weniger. 😎
http://www.transfermarkt.de/1-bundesliga/startseite/wettbewerb/L1


cameo
9. Mai 2015 um 17:49  |  466213

@BM: „Im Moment steht Hertha exakt dort, wo es nach dem Marktwert …“

Augsburg schert sich offenbar wenig um seinen Marktwert.


9. Mai 2015 um 17:53  |  466214

Ist klar c@meo? Was schert mich Augsburg?
Denkst du, Hertha könne Stefan Reuter freikaufen und nach Berlin holen?


alte Dame
9. Mai 2015 um 17:56  |  466215

Nerlinger holen 😀


9. Mai 2015 um 17:59  |  466216

Preetz bleibt ! DAS MUSS doch ALLEN klar sein ! :mrgreen:


cameo
9. Mai 2015 um 17:59  |  466217

@BM, ich ahne, wo Deiner Meinung nach das Problem sitzt


ahoi!
9. Mai 2015 um 18:00  |  466218

@Blauer Montag // 9. Mai 2015 um 17:46

ja. ich gebs zu, ich lasse mich (zuweilen) von stimmungen leiten…# 😉 aber seien wir ehrlich: als stimmungsaufheller taugt hertha schon lange nicht mehr. spätestens zum ende der hinserie in der saison 13/14 war hier schluss mit lustig!

und köln und bremen lassen sich auch nicht so recht vom ihrem gesamtmarktwert an „größerem“ hindern…


cameo
9. Mai 2015 um 18:01  |  466219

Darf ich meine Frage (oben) nochmal wiederholen? Weil es mich wirklich interessieren würde:

Es heißt, M. Preetz habe sich bei den Einkäufen 2014 von Luhukay beraten lassen. Von wem – ernsthaft gefragt – wird er zu den künftig fälligen Transfers “beraten”? Unterstellt, dass Hertha nicht absteigt, was ich auch nicht glaube.


ahoi!
9. Mai 2015 um 18:02  |  466220

@Bussi // 9. Mai 2015 um 17:59

ich sags mal so. mag sein. aber anders als zum beispiel die schwerkrtaft ist preetz noch lange kein naturgesetz…


King for a day – Fool for a lifetime
9. Mai 2015 um 18:03  |  466221

Hui, wenn man hier so liest … dann bin ich ja fast froh seit 5 Jahren erstmalig ein Spiel verpasst zu haben.
Mudderns 66. war also unterhaltsamer…
Bedeutet für mich aber auch, daß ich wohl in dieser Saison gegen Frankfurt meine Premiere im Oly haben werde.
Vom flotten 3er mit Bayern, Gladbach und Dortmund hab ich zwar weder Orgasmus noch ’nen Stich, also Punkte erwartet, aber zumindest erhofft.

Der Heimsieg gegen FFM muss also her. Wobei ich mir selbst noch gar nicht so sicher bin welche Liga in der kommenden Saison eigentlich besser wäre…
Finanziell ist klar, personell … na ja ….


coconut
9. Mai 2015 um 18:06  |  466222

@cameo // 9. Mai 2015 um 17:49
Bremen und Köln Offenbar auch nicht… 😉
Fairerweise muss man aber konstatieren, das sich andere Vereine da auch nicht gerade mit Ruhm bekleckern….
HSV, Hannover, Stuttgart….

Zu deiner Frage:
Woher soll das jemand wissen?
Ich vermute mal, das dann Pal und Co. ihre Vorstellungen einbringen werden. Ob das dann besser wird?
Mir wäre es am liebsten, wenn sich ein Sportdirektor mit Sachverstand darum kümmern würde. Das wäre auch ein erster Schritt hin zu einer Vereinsphilosophie….


awie
9. Mai 2015 um 18:07  |  466223

-ein Reuter wurde bei 1860 Muenchen wg. Erfolglosigkeit entlassen. Nur mal so am Rande.
-Augsburg ist die Ueberraschungsmannschaft, die es jedes Jahr gibt. Und was lehrt uns das jetzt?
-HSV und Vfb haben trotz deutlich hoeheren Einsatz (HSV z.B.: 55 Millionen Personaletat und 30 Millionen fuer neue Spieler ausgegeben) schlechter abgeschnitten.
Mannschaften mit aehnlichem Etat wie Hertha (Frankfurt, Hannover, Koeln) liegen punktemaessig alle eng zusammen.
Hertha’s Abschneiden ist dieses Jahr unter Beruecksichtigung der ueberdurchschnittlichen Verletzungssorgen fuer mich im Rahmen dessen, was man erwarten durfte. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.


kraule
9. Mai 2015 um 18:12  |  466224

Bei der gefühlten Halbwertzeit eines Buli-Trainers von ca. 2 Jahren…..
Sollte der Verein die Spieler und Trainer, gemäß seiner eigenen Philosophie aussuchen. Wie von @cocnut schon angedeutet!


jenseits
9. Mai 2015 um 18:15  |  466225

Die Borussen haben auch Blogs und Foren und sind viel netter.


cameo
9. Mai 2015 um 18:16  |  466226

@coconut /um 18:06 – “ … Ich vermute mal, das dann Pal und Co. ihre Vorstellungen einbringen werden. …“

Das läge nahe. Vielleicht zaubert Dardai eine Überraschung aus Ungarn herbei. Ururenkel von Puskas?


awie
9. Mai 2015 um 18:16  |  466227

@cameo: was ist denn das fuer eine etwas sonderbare Frage bzgl. Preetz’Beratung. Ist doch a) voellig branchenueblich, b) sinnvoll und wurde c) immer so kommuniziert: Transfer wurden nur getaetigt, wenn beide, also sowohl Preetz als auch Luhukay davon ueberzeugt waren. Mal wird der eine, mal der Andere einen Spieler vorgeschlagen haben.
Fuer die neue Saison wird er sich also folglich mit Widmaier/Dardai abstimmen. Man wird eine Bedarfsliste erstellen und dann schauen, was der Markt hergibt. Haengt ja dann nicht nur von Hertha ab.
Ein Yabo z.B. wird sicherlich bei quasi saemtlichen BL-Vereinen ab Platz 6 abwaerts auf der Liste stehen. Jung, talentiert, polyvalent, abloesefrei.
Wer dann das Rennen macht…haeng von vielen Faktoren ab!


King for a day – Fool for a lifetime
9. Mai 2015 um 18:17  |  466228

@jenseits 😆


cameo
9. Mai 2015 um 18:19  |  466229

@jenseits // 9. Mai 2015 um 18:15 – „Die Borussen haben auch Blogs und Foren und sind viel netter.“

Falls Du BMG-Foren meinst – „netter“ möchte ich nicht beurteilen, aber mit Sicherheit sind sie etwas entspannter. 😉


cameo
9. Mai 2015 um 18:22  |  466230

@awie, ich hatte nur so „sonderbar“ gefragt, weil hier die Meinung kursierte, Preetz habe sich zu sehr nach JL’s Wünschen gerichtet.


hurdiegerdie
9. Mai 2015 um 18:24  |  466231

Füchse verlieren auch, was für 2 besch… Wochenenden.


Neuköllner
9. Mai 2015 um 18:24  |  466232

Die Füchse haben leider auch verloren.


derby
9. Mai 2015 um 18:31  |  466233

Unterirdische 48 Minuten. So steigen wir ab.

Danach aggressiv und besser ohne wirkliche Torchancen aber viel präsenter.

Nur so geht es.

Sandra um Längen besser als stolper kalou. Den will ich nicht mehr sehen.

Schulz und Stocker waten auch gut und Heitinga nach der Einwechslung.

Alle andren mit gutem zweitliganiveau. Lusti und Skjellbred schlimm.

Frankfurt mit der aggressivität angehen wie in den letzten 40 Minuten dann sind drei Punkte drin.

Wenn wir weiter so passiv spielen werden wir durchgereicht.


derby
9. Mai 2015 um 18:33  |  466234

Sandra 🙂

Sandro – meinte ich.


fechibaby
9. Mai 2015 um 18:41  |  466235

@fechibaby // 7. Mai 2015 um 19:17

„Hertha wird am Samstag so chancenlos sein wie gestern die Bauern bei Barca!“

Und ich hatte mit diesem Kommentar doch Recht!
War das heute schlecht von Hertha.
Mit solch einer „Offensive“, wie Hertha sie hat, steigt man ab!!

Jetzt hilft nur noch Daumendrücken und beten, damit Hertha die Klasse hält.

Mit dem heutigen Ergebnis BVB – Hertha 2:0 bin ich hochzufrieden.
Bei einem 0:2 wäre ich genauso glücklich gewesen.
Hertha war aber CHANCENLOS beim BVB!

Habe fertig.

Tschüsss und schönes Restwochenende.


Christian KOßMANN
9. Mai 2015 um 18:41  |  466236

@BMG Forum
Netter und entspannter!

Habt ihr mal auf de Tabelle geschaut????
Versteh ich gar nicht, dass die Gladbach Fans entspannt sind!
Manmanman…..

Man kann in Dortmund verlieren. Aber heute war das ein Armutszeugnis!!!!
Hertha heute erbärmlich!!!!
Und als Zuckerguss kommt Lusti mit:“ So schlecht war es nicht“.
Manmanman


Traumtänzer
9. Mai 2015 um 18:50  |  466237

So, kamen jetzt drei Niederlagen in Folge überraschend? Nein, natürlich nicht, aber trotzdem haben wir doch alle etwas gehofft. Jetzt ist das natürlich ein dickes Paket. Drei Niederlagen am Stück – voll nervig. Danke an Bremen für das Remis in Hannover – perfektes Schneckenrennen-Ergebnis.
Jetzt können wir lamentieren, ob in zwei Spielen noch irgendwie Punkte zu Stande kommen oder nicht. Müßig… wir müssen es eh nehmen wie es kommt. Steigen wir am Ende wirklich ab, dann na ja, können wir uns wahrscheinlich wirklich nicht mal beschweren. Aber noch isses nicht soweit.


9. Mai 2015 um 18:58  |  466238

Jepp Tt, noch is‘ es nicht soweit, dass Hertha für die 33. Bundesligasaison planen könnte.

Zum Spiel in Dortmund kann ich wenig sagen. Als ich nach Hause kam, stand es bereits 2:0 für den BVB. So weit, so ungut.


Joey Berlin
9. Mai 2015 um 18:59  |  466239

@sunny1703 // 9. Mai 2015 um 17:30

„Auch wenn es jetzt noch zwei Siege geben sollte, preetz muss gehen. Er ist Stillstand pur.“

Ups… in welchem Paralleluniversum steht Preetz denn noch in der Startelf und in welcher Saison!?

@Lusti und… Binsenweisheit: Interviews und Kommentare niemals direkt nach Spielschluss. 😉


Stiller
9. Mai 2015 um 19:02  |  466240

Komme soeben aus dem Stadion und bin ein Stück weit enttäuscht. Warum Hertha in der ersten halben Stunde gemeint hat, man könne in Dortmund einen Blumentopf gewinnen ohne Fußball zu spielen, erschließt sich mir nicht.

Der schönste Spielzug des gesamten Spiels lief aber in der ersten Halbzeit über Pekarik, aber Stocker konnte mit Links nicht verwerten. Das wäre die Chance gewesen, ins Spiel zu kommen.

Es ließe sich viel Einzelkritik äußern, es würde allerdings dem Spiel nicht gerecht. Dortmund war keineswegs die Übermannschaft und wäre durchaus angreifbar gewesen. Dazu hätte Hertha aber nicht nur zum Schluß (nach dem 2:0) zeigen müssen, dass sie was holen wollten.

Völlig unerwartet und erfrischend war, dass Wagner Bälle festmachte und dazu beitrug, dass Hertha auch vorne wahrgenommen wurde. Ebenso zeugte Heitingas Spiel von Überblick und war durchaus belebend.

Normalerweise hätte ich dafür plädiert, Ronny draußend zu lassen. Aber heute hätte ich ihn erher gebracht (20 Min vor Schluss), denn Dortmund spielte durchaus auch durch die Mitte fehlerhaft.

Das wichtigste und merkwürdigste aber zum Schluß: Pekarik und Langkamp waren die besten Herthaner. Obwohl das 1:0 auch seine Kappe geht (Tor mit Ansage). Mit Abstand am schlechtesten war mE Skjelbred. Ich kenne seine Laufleistung nicht – aber selbst wenn sie gut wäre , würde ich sagen: bis auf 2 Pässe komplette Fehlanzeige. Ihn hätte ich in der Schlussphase herausgenommen und dafür Ronny gebracht.

Fazit: Hertha hatte zu keinem Zeitpunkt einen Sieg verdient gehabt – auch ein Unentscheiden, wäre mehr als geschmeichelt gewesen. Ich hoffe, dass es nur darum ging, sich für Frankfurt und Hoffe zu schonen, sonst wird’s düster …


Christian KOßMANN
9. Mai 2015 um 19:04  |  466241

Also jetzt mal ganz ehlich:
Kann man Preetzt heute mal raushalten??????

Die sogenannte Mannschaft!!!!!!
War heute keine.
Und so darf ich mich nicht präsentieren!!!!!!


9. Mai 2015 um 19:06  |  466242

Was wissen wir letztlich cameo // 9. Mai 2015 um 18:22 Uhr? Das Friesenhaus ist und bleibt eine „black box“. Welche Entscheidungen dort gefällt werden, und deren Gründe erfahren wir nur in Fragmenten.


9. Mai 2015 um 19:09  |  466243

Danke für den ausführlichen Spielbericht und dein Fazit Stiller um 19.02 Uhr.


hurdiegerdie
9. Mai 2015 um 19:14  |  466244

Stiller // 9. Mai 2015 um 19:02

Völlig unerwartet und erfrischend war, dass Wagner Bälle festmachte und dazu beitrug, dass Hertha auch vorne wahrgenommen wurde. Ebenso zeugte Heitingas Spiel von Überblick und war durchaus belebend.

Dann schau mal meinen Kommentar zu Halbzeitpause an. Wagner wird m.E. bei der Spielweise von Hertha völlig unterschätzt.


Agerbeck
9. Mai 2015 um 19:15  |  466245

ich frage mich, wie die verantwortlichen seit nunmehr geschlagenen 17 monaten noch lust haben ihrer arbeit nachzugehen.
dieses destruktive geschrammel, das mit fussball aber auch nicht im entferntesten etwas zu tun hat, ist nicht mehr zu ertragen.
soviel zweitklassiges personal nach einem umbruch, das ist unterirdisch.
ja, verletzungspech ist ein Argument. aber:
wer in zwei transferperioden auf die Rückkehr von langzeitverletzten oder strandfussballer mit adiletten setzt und keinen notfallkandidaten im kescher hat, disqualifiziert sich krachend.

Nein. ich werde Samstag nicht ins Stadion gehen. ixh habe Auf diese trostlosigkeit keinen Bock mehr. verkacken wir auch das Heimspiel gehe ich am 23.5. in den Wald beten.

ich musste schon den untergang meiner Preisen erleben, noch einmal habe ich auf sowas keinen Bock.

ich möchte endlich fussball sehen. so wie ihn die anderen abstiegskandidaten zu spielen versuchen. da kann man sich wenigstens über vergebene chancen ärgern.

den flippernden schulz, rückpasskönig lusti, kaffeeklatsch kalou und irrmeister kraft zieh ich mir nicht mehr rein. zum glück sind die anderen unten zu dämlich.

und dennoch:
der punkteschnitt des 16. liegt noch immer bei unter 1,0…


Stiller
9. Mai 2015 um 19:18  |  466246

@hurdiegerdie

Da hast Du – nach dem was ich heute gesehen habe – absolut Recht.

So, und nun geht’s es zum Fußballtalk und Schlummertrunk zum Griechen meines Vertrauens. cu.


Ursula
9. Mai 2015 um 19:33  |  466247

„Wagner wird m.E. bei der Spielweise von
Hertha völlig unterschätzt.“…..

Genau das ist ja das Kriterium! Das in eine
Bundesligamannschaft, „EIN WAGNER“
so gar „herbei gesehnt“ wird!

Das war auch heute gar nicht sooooo schlecht,
“Lusti”, du bist selbst ein miserabel spielender
Witzbold”, aber es war schlecht anzusehen…

…UND Dortmund war nicht die Übermannschaft!

Hertha in der 2. Hälfte durchaus sehr bemüht, aber
erfolglos, denn wer sollte “abschließen“..!? Tja…

Von KRAFT, der “Fünfmeterraum” gehört zum Tor,
bis KALOU, war das Aufbäumen gegen einen evtl.
Abstieg NIE, zumindest kaum sonderlich zu erahnen!

Alles redliche “Handwerker”, von PREETZ über
Widmayer, bis Pal Dardai….

ABER zum “zigsten Mal”, der Hertha fehlt die
intellektuelle Komponente!

Die Hertha ist, auch wiederholt, ideenlos und
ohne Visionen, ohne Inspirationen, im Spiel und
eben leider auch im Umfeld…!!!

Eine neue Administration MUSS her…!!!

Man muss den vielleicht noch später benötigten
Pal Dardai, der diese ganze strukturelle Hertha-
Misere, frühzeitig durchleben muss, und vor
allem “spielsystemisch”, mit diesem, so lesbar,
entscheidend kaum veränderten Kader, vor einer
“Harakiri-Start-Sitution” als Trainer bewahren….


sunny1703
9. Mai 2015 um 19:50  |  466248

@bm

Es gibt seit jahren nur ein hamsterrad und das heißt preetz ist nie verantwortlich und darf nie schuld sein.

Hat er in einer Lotterie gewonnen?

Unantastbarkeit auf Lebenszeit?

Ich schließe mich @coconut und Ursula an. Es bedarf nach so vielen Jahren gewissen oder einer komplett neuen sportlichen Führung.

LG sunny


Ursula
9. Mai 2015 um 19:51  |  466249

DENN akutell und auch in der neuen Saison
kann Dardai die Mannschaft, weder spiel-
technisch, noch taktisch, systemisch bereichern…

Woher auch? Seine Ausbildung ist noch nicht
einmal abgeschlossen!

Die letzten Monate, bis zum Spätsommer
sind „vollgeballert“ mit Technik, Taktik und
Systemen! UND Psychologie, „Philosophie“
und elementarer „Verletzungslehre“…..


Agerbeck
9. Mai 2015 um 19:53  |  466250

führung vfb…looft


Herthas Seuchenvojel
9. Mai 2015 um 19:55  |  466251

was Preetz für die Niederlage heute kann, erschließt sich mir nicht
weder spielt er selber, noch trainiert er die Mannschaft
komischerweise sind’s dieselben, die in der Hinrunde 3 Punkte gegen die Hummeln geholt haben
da war Dortmund aber noch komplett von der Rolle & Schieber noch gesund


Hertha-Hoschi
9. Mai 2015 um 19:56  |  466252

@ursula

Schön das du ne Glaskugel hast, die sieht,
das in der neuen Saison uns Dardi nicht weiter bringt…..

Naja…..


hurdiegerdie
9. Mai 2015 um 20:00  |  466253

Ursula // 9. Mai 2015 um 19:33

Für mich ist im Moment völlig Wurst, was wie und warum eine Mannschaft wie oder auch nicht spielen soll.
Die Klasse gilt es zu erhalten und da ist für mich Wagner der Mann und nicht Kalou, und das umso mehr, wenn der Spielstil auf hoch und weit nach vorne ausgerichtet ist.

Was nächste Saison ist oder nicht, diskutieren wir dann. Für mich muss Wagner in die Startelf für die letzte 2 Spiele.


Agerbeck
9. Mai 2015 um 20:02  |  466254

@hsv
für die Niederlage heute kann er nix. für die zusammengekauften backsteine, aus denen du nicht mal mit übermäßig mörtel ne hundehütte gezimmert bekommst aber schon.

und für die fortwährende berufsauffassung ebenso. exemplarisch seien hier herr kalou und herr ronny genannt. die müssten mit ihrem talent weit voran schreiten…


videogems
9. Mai 2015 um 20:03  |  466255

ZUM KOTZEN! Scheiß Mainz, Scheiß Schwaben, scheiß alles!


Mitglied580
9. Mai 2015 um 20:04  |  466256

Hallo


Mitglied580
9. Mai 2015 um 20:05  |  466257

Your comment is awaiting moderation.
Ganz Toll


Etebaer
9. Mai 2015 um 20:06  |  466258

Schade, das es schon in einigen Spielen Wettbewerbsverzerrung gibt…umso mehr ein Grund sich dagegen aufzulehnen!


coconut
9. Mai 2015 um 20:06  |  466259

Nun ist auch der VfB wieder in der Verlosung……


monitor
9. Mai 2015 um 20:08  |  466260

Für mich sah es so aus, als wenn Hertha sich von vornherein keine Chancen ausgerechnet hatte.
So schlechten Einsatz habe ich seit DarWid nicht gesehen. Keine Struktur, keine Ideen, kein Zug zum Tor.

Stocker, Schulz und Pekarik haben wenigstens versucht, etwas zu bewegen. Wagner habe ich als Bereicherung empfunden, Kalou ist eine Diva, die sich auf einen Fußballplatz verirrt hat. Der Rest war zu beschäftigt mit beten, daß endlich Feierabend ist.

Wenigstens gaben wir die Punkte an einen Verein ab, den ich sehr sympathisch finde. 😉
Und danke an HSV und Freiburg für die Punkteteilung.
Möge das Glück mit der Hertha weiterhin gnädig sein.

PS
Ronny hat gezeigt, wie es aussehen kann, wenn man im MF einen Ideengeber mit Übersicht hat. Einige Zuspiele waren wirklich exzellent. Leider ist Ronny nicht 90 Minuten erstligatauglich, sondern nur knapp 30 Minuten. Aber er zeigte, wo es hapert.


Agerbeck
9. Mai 2015 um 20:08  |  466261

@hurdie
mal angenommen du wärest wagner. müsstest mit ansehen, wie bei dieser offensivstärke alle möglichen leute eingewechselt werden, nur du nicht.
wenn herr kalou rumgraupen darf, wie er will und doch immer wieder von Beginn an ran darf.
könntest du in den letzten beiden spielen die benötigten 150% abrufen. ich glaube gegen frankfurt wird wieder das experiment ronny ausgebuddelt. ergebnis bekannt. und die buxen sind wieder voll bis zum saumen.

und stuttgart….2:0


Ursula
9. Mai 2015 um 20:09  |  466262

Offene Ohren! Kalou ist für mich
DER (teuere!) Fehleinkauf….

Warum gewollt?

NUR Wagner ist kein Fußballspieler!!
Wenn ER aber sichtbar deutlich besser
als Kalou ist…

…du gute Güte!


Mitglied580
9. Mai 2015 um 20:09  |  466263

Also Hertha Freunde
So wie sich Hertha verkauft , hat sie in der Bl nichts zu suchen.
Wurde hier schon genauso geäußert.
Es tut verdammt weh als Hertha -Fan das mit anzusehen.
Dachte anfangs auch mit Pal geht es voran….leider ist keine verbesserung zu sehehen. So verlieren wir die nächten Spiele


Mitglied580
9. Mai 2015 um 20:10  |  466264

2:0 Stuttgart


Hertha Ralf
9. Mai 2015 um 20:14  |  466265

Wir fahren nach Dortmund, um zu gewinnen. .. sagt PD und warum ist die Mannschaft nie angekommen?
Es war nur grausam von Kraft bis Kalou.
Die SGE mit dem Dreier durch , da geht s um nix mehr, wenn man nicht absteigen will, wovon ich ausgehe, sollte ein Sieg möglich sein und dann nur noch Kassensturz!
Ich kann da Einige ob in der Mannschaft oder im Management nicht mehr ertragen …
Und da schießt der VFB sein zweites Tor, die wollen alle nicht runter und kämpfen , Herr Lustenberger gibt schöne Statements , so kann man auch noch absteigen , ich bin bedient, nicht der Niederlage geschuldet, nein dem Wie !
Gruß nach HH zu @ etebeer und nach Berlin zu allen Enttäuschten und doch noch ewig optimistischen Herthanern!


monitor
9. Mai 2015 um 20:16  |  466266

@agerbeck

Die von Dir beschriebene Situation ist das, was ich an Spielern wie Wagner oder Ndjeng sehr schätze. Würdern die sich im Training nicht reinhängen, säßen sie möglicherweise nicht mal auf der Bank.
Auch wenn es bei der Verletztenliste schwierig ist, einen gesunden Spieler auf die Tribüne zu setzen. 😉


derby
9. Mai 2015 um 20:16  |  466267

Oh oh

Was für ein Tabellenende.

Das wird ein nervenaufreibend Samstag.

Oh oh


9. Mai 2015 um 20:18  |  466268

Spannung³ 🙂


hurdiegerdie
9. Mai 2015 um 20:19  |  466269

Agerbeck // 9. Mai 2015 um 20:08

Ja!

Ich befürchtete nur, er wäre übermotiviert


9. Mai 2015 um 20:19  |  466270

oder eher spannend² 😉


9. Mai 2015 um 20:19  |  466271

Ist klar.
Wagner besser als Kalou.
Ronny besser als Lustenberger.
Burchert besser als Kraft.
Reuter besser als Preetz.

Besser sind immer die andern als jene, die heute in Dortmund verloren haben.


Cali65
9. Mai 2015 um 20:20  |  466272

So wie bei denen unter uns aktuell geht Abstiegskampf. Wir haben nicht mehr das Momentum.
Das Tor von Gladbach kurz vor Schluss war Gift, jetzt reicht einigen hinter uns ein Sieg mehr und sie sind vorbei. Ich glaube jetzt doch wieder an den Abstieg, weil wir selbst gegen die SGE verlieren werden.
Bin zutiefst deprimiert.


Mitglied580
9. Mai 2015 um 20:21  |  466273

macht mich alles nur traurig


Agerbeck
9. Mai 2015 um 20:21  |  466274

die situation an den letzten beiden spieltagen ist wie gemalt, um das Fiasko von Düsseldorf noxh zu toppen.
das schafft nur ein verein. und das ist nicht der hsv…


Mitglied580
9. Mai 2015 um 20:23  |  466275

warum ist Hertha nur so mutlos ?
Das hat mit Abstiegskampf nichts zu tun !
Wollen odre könner die Spieler nich anders ?


monitor
9. Mai 2015 um 20:23  |  466276

@BM
Wagner war heute besser als Kalou, m.E.n.
Erst Ronny hat im MF einige Pässe gespielt, die so vorher so gut wie vorgekommen sind.

Aber das ist nicht das, was Du ausdrücken wolltest! 🙂


9. Mai 2015 um 20:23  |  466277

Hertha Ralf // 9. Mai 2015 um 20:14

Wir fahren nach Dortmund, um zu gewinnen. .. sagt PD und warum ist die Mannschaft nie angekommen?
Es war nur grausam von Kraft bis Kalou.
…… Ich kann da Einige ob in der Mannschaft oder im Management nicht mehr ertragen …

Worte der Enttäuschung und des Überdrusses. Weisen diese Worte den Weg in Herthas 33. Bundesligasaison?


hurdiegerdie
9. Mai 2015 um 20:25  |  466278

Preetz ist leider der typische Donald Duck. Viele Fehlentscheidungen und wenn er mal richtig entscheidet, dann fehlt das Glück. So wird es auch diese Saison sein.

Wir brauchen Gustav Gans.


Mitglied580
9. Mai 2015 um 20:28  |  466279

Bin seit 25 Jahren Mitglied und seit 40 Jahren Fan
Jetzt der Xte Neuaufbau ?
Wenn das so weiter geht und die kkr ihre Mio in ein paar Jahren zurück haben will ist der Verein tot


9. Mai 2015 um 20:30  |  466280

Ich gehöre ja zu denen, die vorher alles besser wußten monitor um 20:23 Uhr. 😀
Ich hatte vorgeschlagen, mit Wagner zu beginnen und einen frischen Kalou später einzuwechseln.
http://www.immerhertha.de/2015/04/23/roy-beerens-wird-hertha-mindestens-zwei-wochen-fehlen/#comment-462960
Aber auf mich hört ja keiner.
#axelzuck##axelzuck##axelzuck##axelzuck##axelzuck##axelzuck#


chris86thüringen
9. Mai 2015 um 20:31  |  466281

Nächste Woche gibts einen Heimsieg gegen Frankfurt, dann sieht die Welt wieder besser aus!!!


monitor
9. Mai 2015 um 20:31  |  466282

@Hurdie

Gustav Gans ist FC Bayern, Donald Duck ist Hertha! Das soll bitte auch so bleiben. :mrgreen:


Plumpe71
9. Mai 2015 um 20:32  |  466283

Mir fehlen bei dem uninspirierten Auftritt die Worte und das Ergebnis von 2:0 gibt nicht mal ansatzweise den wahren Spielverlauf wieder. Spielt Dortmund nicht so überhastet, dann erleben wir ein Spiel wie gegen Hoffe beim 0:5 , ohne wenn und aber. Die Leistung ist im Abstiegskampf völlig indiskutabel, aktuell sehe ich Stuttgart, gestern Freiburg, das sind Welten.

Völlig mutlos im Spiel nach vorne, defensiv anfällig, so spielt ein Absteiger und verdient hätten wir einen Klassenerhalt nicht.

Was Preetz mit der aktuellen Leistung zu tun hat, liegt auf der Hand und ist schnell zu beantworten. Dass Pal Dardai seit Wochen, ja Monaten fast exakt die gleiche Elf ohne wirkliche Alternativen auf Feld schicken muss, hat er genauso zu verantworten, wie seine Versäumnisse bei der Beurteilung der Kreativabteilung und das schreiben hier viele Blogger seit Monaten. Was die systemische Entwicklung und eine fehlende Spielidee angeht, so muss völlig zu Recht hinterfragt werden, ob das Duo Pal / Widmayer dafür die richtigen sind. Ich glaube nicht, dass es nur an fehlenden Spielern liegt. Nach Saisonende kann es auf der Position des GF Sport im Grunde nur eine (ab)Lösung geben, Köln hat eine solche Grundreinigung gut getan. Preetz fehlt einfach das Händchen, was wir aktuell erneut erleben, ist eine nicht ausgewogene und ausbalancierte Mannschaftszusammenstellung, die uns über kurz oder lang auf die Füße fällt.


Mitglied580
9. Mai 2015 um 20:34  |  466284

Dagobert Duck ist Bayern


coconut
9. Mai 2015 um 20:35  |  466285

@hurdiegerdie // 9. Mai 2015 um 20:25
Ich wäre ja da eher für ein Duo aus Gustav Gans und Onkel Dagobert… 😆


monitor
9. Mai 2015 um 20:37  |  466286

@BM 20:30
Bist Du etwa dieser oft genannte Captain Hindsight osä.?

Aber wenn ich Deine Gedanken so weiterspinne wäre es eine Maßnahme ab der 70 Min. immer Ronny und Kalou einzuwechseln, weil ihre Frische und ihr Spielwitz von relativ müden Gegenspeilern nicht mehr durch aggressives Pressing effektiv gezügelt werden kann.


alte Dame
9. Mai 2015 um 20:37  |  466287

Ein Punkt reicht ja eventuell gegen Frankfurt. Ich hoffe nicht, dass Pal dementsprechend aufstellt. Wir müssen auf Sieg spielen … für Frankfurt geht es doch auch um gar nichts mehr …


cameo
9. Mai 2015 um 20:37  |  466288

Mein Rechner sagt zur Schlusstabelle:
14. Hertha (34)
15. Freiburg (34)
16. HSV (32)
17. H96 (31)
18. PB (31)


monitor
9. Mai 2015 um 20:39  |  466289

@coconut
„@hurdiegerdie // 9. Mai 2015 um 20:25
Ich wäre ja da eher für ein Duo aus Gustav Gans und Onkel Dagobert… :lol:“

Das ist 100% Hoffenheim! 😈


hurdiegerdie
9. Mai 2015 um 20:40  |  466290

Hertha sind die Panzerknacker


cameo
9. Mai 2015 um 20:40  |  466291

Korrektur:
14. Hertha (35)
Rest wie oben


monitor
9. Mai 2015 um 20:41  |  466292

@cameo

Dein Rechner? „Find‘ ich gut!“


Mitglied580
9. Mai 2015 um 20:43  |  466293

@cameo
wie hast du gerechnet ?
mit Fiffi Kronsbein ?


hurdiegerdie
9. Mai 2015 um 20:43  |  466294

Dieter Hoeness war Gundel Gaukeley.


monitor
9. Mai 2015 um 20:44  |  466295

hurdiegerdie // 9. Mai 2015 um 20:40

Hertha sind die Panzerknacker

Vergiß nicht. Donald ist auch Phantomias, also ein Looser mit einer zweiten Superheldenidentität!


TF-Fan
9. Mai 2015 um 20:47  |  466296

In der nächsten Woche wird Hertha sicherlich anders agieren.

Ob es jetzt klug gewesen wäre, in den letzten drei Spielen, sowohl von der Taktik wie auch von den Spielern, alles zu geben wage ich zu bezweifeln.

Rein subjektiv beurteile ich die Lage so, dass man sich bei Hertha auf die letzten beiden Spiele fokussiert.

Jetzt kann man mit Ben Hatira und Beerens planen, hat den Kader ohne Verletzungen und Gelb-Sperren für das kommende Spiel zur Verfügung.

Taktisch durchaus sinnvoll meiner Meinung nach. Zumindestens hat man erreicht, dass das team bei vollen Einsätzen gegen die Top-Teams in den letzten drei Spielen nicht die halbe Mannschaft durch Verletzungen und Karten verloren hat und trotzdem ohne Punkte da steht.

DAS finde ich ziemlich clever – ich hoffe, dass ich richtig liege!

Ha Ho He!


monitor
9. Mai 2015 um 20:47  |  466297

Das Hertha heute gegen den BVB als Sparringspartner für den Pokalabend sportlich zurückhaltend agiert hat, nervt mich nicht so, wie das 2:1 gegen BMG.

Is eh wurscht, gegen Frankfurt zählt’s! Und Hoffenheim hat gerade auch keinen Lauf.


cameo
9. Mai 2015 um 20:47  |  466298

@Mitglied, ich kenne Fiffi nicht, habe „konservativ“ gerechnet, also nur noch ein Punkt gegen Frankfurt. Der wird reichen, und die Alte Dame ist mit ihrem Derrière über die Hürde.


monitor
9. Mai 2015 um 20:48  |  466299

@TF-Fan
Interessanter Gedanke.


Ursula
9. Mai 2015 um 20:49  |  466300

@ cameo

Sei besonders gegrüßt und Lob für Dein
Engagement aktuell….

ABER DeinEN Rechner finde ich nicht
sonderlich gut!

Wo bleibt der VFB Stuttgart?


monitor
9. Mai 2015 um 20:51  |  466301

2. Liga?


cameo
9. Mai 2015 um 20:51  |  466302

@TT Fan: „Rein subjektiv beurteile ich die Lage so, dass man sich bei Hertha auf die letzten beiden Spiele fokussiert.“

Darauf wäre ich nicht gekommen, weder unter einem subjektiven, noch einem objektiven Ansatz. Ich halte deinen Beurteilung schlichtweg für genial.


9. Mai 2015 um 20:51  |  466303

hurdiegerdie // 9. Mai 2015 um 20:25
Mitglied580 // 9. Mai 2015 um 20:28

Der Verein war bereits kurz vor der Insolvenz 2009. GF Preetz bekam den Befehl, Transfererlöse zu erwirtschaften. Diesen Befehl hat er bis heute exekutiert.

Spieler, die einen Ball in hohem Tempo sauber verarbeiten, zum Mitspieler bringen können, arbeiten bei Klubs der oberen Tabellenhälfte, sitzen dort auf der Bank. Mannschaften der unteren Hälfte – so auch Hertha – spielen Flipper auf dem Rasen (sehr eindrucksvoll bis heute VfB : HERTHA).

Klar ist aus meiner heutigen Sicht: Für das letzte Heimspiel dieser Saison muss Herthas Aufbauspiel verbessert werden, die Lücke zwischen Abwehr und Angriff muss verringert werden, Lustenberger und Skjelbred brauchen mehr Anspielstationen beim Spielaufbau.


hurdiegerdie
9. Mai 2015 um 20:52  |  466304

monitor // 9. Mai 2015 um 20:44

aber die Presse um Klaas Klever und Dussel Duck kamen ihm nie auf die Spur.


cameo
9. Mai 2015 um 20:52  |  466305

@Ursula, nur für Dich:
13. Stuttgart (36)


Ursula
9. Mai 2015 um 20:52  |  466306

@ cameo

Nur noch einEN Punkt gegen Frankfurt…?

Ich habe z. Z. schlechte Träume….


ubremer
ubremer
9. Mai 2015 um 20:53  |  466307

@DerImmerhertha-Shuttle

ist mit 9 Personen im Tiefflug auf der A2 unterwegs. Eine Lady fährt, Tachonadel nie unter 160 km/h


Mitglied580
9. Mai 2015 um 20:53  |  466308

@ cameo
Helmut Kronsbein war lange Zeit in den 70ern und 80er Hertha Trainer….
nichts für ungut …soll auch keine Belehrung sein …
bin ja auch schon 50ig.
Hoffe auch dein Rechner stimmt


King for a day – Fool for a lifetime
9. Mai 2015 um 20:55  |  466309

Ursula // 9. Mai 2015 um 20:09

Kalou ist für mich
DER (teuere!) Fehleinkauf….

Oh, zum ersten Mal einer Meinung.
Bierchen ?
Ich bring auch cameo zum Schlichten mit …


9. Mai 2015 um 20:56  |  466310

Nee nee monitor // 9. Mai 2015 um 20:37
Ich bin nicht Captain Hindsight – nicht in meiner Selbstwahrnehmung.


monitor
9. Mai 2015 um 20:58  |  466311

@hurdie
Der Gedanke das in der Hertha ein Riese schlummert ist nicht neu, den mit Figuren aus dem Disney Universum zu unterlegen aber sehr unterhaltsam.

Wir brauchen Daniel Düsentrieb! 🙂

…für die Technik!


hurdiegerdie
9. Mai 2015 um 20:58  |  466312

ubremer // 9. Mai 2015 um 20:53
go Püppie go


9. Mai 2015 um 20:58  |  466313

Was passt zum Bierchen kfday um 20:55 Uhr?
Eine Runde Skat? ♣ ♠ ♥ ♦


Ursula
9. Mai 2015 um 20:59  |  466314

Na dann….


sunny1703
9. Mai 2015 um 21:00  |  466315

@hurdie

Glaube Du irrst Dich, die Lady ist ein Werder Fan 🙂

lg sunny


ubremer
ubremer
9. Mai 2015 um 21:01  |  466316

@hurdie,

höre auf @sunny


9. Mai 2015 um 21:01  |  466317

monitor um 20:58

Und ist des Daniels Grips auch klein,
dafür hat er sein Helferlein. 💡


Mitglied580
9. Mai 2015 um 21:02  |  466318

wieder zittern bis Samstag… Hertha kann keine Endspiele …
man man man


hurdiegerdie
9. Mai 2015 um 21:03  |  466319

monitor // 9. Mai 2015 um 20:58

Soweit ich mich erinnere, wurden die Ideen von Dan(huch)iel Düsentrieb nie von den Hertha Charackteren (Donald Duck, Dussel Duck) sondern eher von den Bayern (Gustav Gans, Dagobert Duck) genutzt.


monitor
9. Mai 2015 um 21:05  |  466320

@BM
Mein Vorschlag als Hymne dieses Blogs:

https://youtu.be/mfwN0X8YnWo …für die älteren
https://youtu.be/iVQroWe9tc0…für die jüngeren , wie mich 🙂

Don’t Let Me Be Misunderstood


jenseits
9. Mai 2015 um 21:05  |  466321

Aber nein, die Borussen kommen ohne uns Herthaner nicht aus.

Selbst die Bayern haben ein Bein in unserem Blog.


Start-Nr.8
9. Mai 2015 um 21:06  |  466322

Es ist doch nicht nur, dass sie in 5 Spielen nur 2 Punkte geholt haben. Es ist die Art, wie der Abstiegskampf interpretiert wird. Einige spielen, als.ginge sie das nichts an (Kalou). Die anderen machen sich fortwährend in die Hose.

Offenbar hat Pal verboten, die gegnerische Hälfte zu betreten. Es müssen wohl immer 10 Leute hinter den Ball. So holen wir keinen einzigen Punkt mehr.

Wenn wir riesen – super – mega Glück haben, dann reichen die 34 Punkte für die Relegation. Aber ich kann mir unterdessen nicht mehr vorstellen, dass es mehr wird.

Man kann gehen Bayern, Gladbach un den BVB verlieren, aber wir haben mit Ansage, gast schon ohne Gegenwehr verloren.

Ich befürchte, uns gehts wie Düsseldorf damals. Es kann keiner nis zur letzten Sekunde glauben, aber dann steigen wir eben doch wieder ab. Und angesichts dessen, was wir willens und fähig sind zu spielen, auch verdient.

Das nimmt mich jedes Wochenende derart mit, dass ich nur noch schlecht gelaunt bin. Hertha ist schlecht für mich, so wie miese Drogen, ein Horrortrip seit 6 Jahren.

Steigen die jetzt wieder ab, was.ich vermute, dann muss ich echt versuchen, davon wegzukommen.

Es gibt nichts, wirklich nichts nachhaltig Positives für einen Hertha Fan. Wir geben alles und bekommen nichts.


9. Mai 2015 um 21:06  |  466323

Welche Ausfahrt hat der shuttle soeben passiert
ubremer // 9. Mai 2015 um 21:01 ?


Beachcomber
9. Mai 2015 um 21:06  |  466324

#Cruise Control
Deshalb ist der ImmerHertahShuttle genauso puenktlich wie ein CaravanShuttle. Und die Fahrerin vielleicht sogar noch freundlicher.

Safe travels!


9. Mai 2015 um 21:07  |  466325

Nee space oddity lege ich jetzt nicht auf. Oder doch?


9. Mai 2015 um 21:09  |  466326

Ausnahmsweise.
Weil du’s bist.
jenseits.

Bleibe ich ruhig, wenn du das Wort „Bayern“ in diesen Blog schreibst.


monitor
9. Mai 2015 um 21:19  |  466327

@Hurdie
Die Ideen waren nie nachhaltig. Spätestens im nächsten Heft waren sie Schnee von gestern.

Aber den Teppich der im Wohnzimmer endlos durch den Keller umgerollt und dabei gesaugt wird, den habe ich noch deutlich in Erinnerung!


monitor
9. Mai 2015 um 21:21  |  466328

Ground Control to Major Tom…


Ursula
9. Mai 2015 um 21:21  |  466329

Na, Du bist ja völlig „out of space“,
wertester „Monday“…

Vielleicht solltest Du zur Entspannung
mal wieder mit Deinem „Däumchen
hoch“, versuchsweise experimentieren!?


hurdiegerdie
9. Mai 2015 um 21:25  |  466330

ubremer // 9. Mai 2015 um 21:01

baer die von Bolly kenne ich doch nicht 😥


monitor
9. Mai 2015 um 21:28  |  466331

@BM
Daumen hoch!

Wofür auch immer. :mrgreen:


monitor
9. Mai 2015 um 21:29  |  466332

Gleich kommt „Trittbrettfahrer! ❗


9. Mai 2015 um 21:30  |  466333

Jepp Start-Nr. 8 // 9. Mai 2015 um 21:06
Es steht nur noch 1 Heimspiel an.
Winke Winke.
Sommerpause.
Endgeräte aus.
Finger von der Tastatur.

Berlin, Brandenburg u.a. Bundesländer haben Jepp Start-Nr. 8 // 9. Mai 2015 um 21:06
Es steht nur noch 1 Heimspiel an.
Winke Winke.
Sommerpause.
Endgeräte aus.
Finger von der Tastatur.

Berlin, Brandenburg u.a. Bundesländer haben schöne Ecken, die ich mir anschauen will.
Über PiPaPreetz, KiKaKraft, RiRaRonny, LiLaLusty, DiDuDardai, SchliSchlaSchleicher u.v.a. mehr werde ich mich nicht ärgern. Captain Hindsight und die einstürzenden Luftschlossarchitekten müssen meine Kommentare nicht mehr lesen.

„….Well theyre staring all night and theyre staring all day I had no reason to
Be here at all but now I gotta reason its no real reason and Im waiting at
The berlin wall

Gotta go over the berlin wall I dont understand it…. I gotta go over the
Wall I dont understand this bit at all….

Claustropfobia theres too much paranoia theres too many closets I went in
Before and now I gotta reason, its no real reason to be waiting the berlin wall ….“

Sex Pistols – Holiday In The Sun


9. Mai 2015 um 21:30  |  466334

Jepp Start-Nr. 8 // 9. Mai 2015 um 21:06
Es steht nur noch 1 Heimspiel an.
Winke Winke.
Sommerpause.
Endgeräte aus.
Finger von der Tastatur.

Berlin, Brandenburg u.a. Bundesländer haben Jepp Start-Nr. 8 // 9. Mai 2015 um 21:06
Es steht nur noch 1 Heimspiel an.
Winke Winke.
Sommerpause.
Endgeräte aus.
Finger von der Tastatur.

Berlin, Brandenburg u.a. Bundesländer haben schöne Ecken, die ich mir anschauen will.
Über PiPaPreetz, KiKaKraft, RiRaRonny, LiLaLusty, DiDuDardai, SchliSchlaSchleicher u.v.a. mehr werde ich mich nicht ärgern. Captain Hindsight und die einstürzenden Luftschlossarchitekten müssen meine Kommentare nicht mehr lesen.

„….Well theyre staring all night and theyre staring all day I had no reason to
Be here at all but now I gotta reason its no real reason and Im waiting at
The berlin wall

Gotta go over the berlin wall I dont understand it…. I gotta go over the
Wall I dont understand this bit at all….

Claustropfobia theres too much paranoia theres too many closets I went in
Before and now I gotta reason, its no real reason to be waiting the berlin wall ….“

Sex Pistols – Holiday In The Sun


9. Mai 2015 um 21:32  |  466335

Schullijung 😳


9. Mai 2015 um 21:36  |  466336

Nö Ursula // 9. Mai 2015 um 21:21
Ein nachhaltig erhobener Daumen hat zur Folge einen Krampf. Muss ich nicht haben.


ubremer
ubremer
9. Mai 2015 um 21:42  |  466337

@beachcomber
die Lady ist definitiv freundlicher als die Fahrer bei Caravan Transportation. Alles gut, mittlerweile ist Beaunschweig passiert


Traumtänzer
9. Mai 2015 um 21:44  |  466338

@Start-Nr.8
Keine Sorge, du bist nicht allein! Aber es muss ja weitergehen. 🙂


Mitglied580
9. Mai 2015 um 21:50  |  466339

Traumtänzer
@Start-Nr.8

geht weiter 2 Liga !
Leider


ubremer
ubremer
9. Mai 2015 um 21:51  |  466340

@hurdie,
ich kann nur das Beste über die Lady sagen


Mitglied580
9. Mai 2015 um 21:53  |  466341

was macht Hoffnung ?
Nur das Frankfurt schon gerettet ist !
Doch die werden sich nicht KAMPFLOS geschlagen geben.
Nochmals Hertha kann nicht Endspiele


pathe
9. Mai 2015 um 21:58  |  466342

@ubremer // 9. Mai 2015 um 20:53
Ich hoffe doch, ihr seid alle angeschnallt.


ubremer
ubremer
9. Mai 2015 um 22:00  |  466343

@pathe,
die anderen sind alle angeschnallt


ubremer
ubremer
9. Mai 2015 um 22:02  |  466344

@Musik,

die gute Nachricht: es ist nicht ‚Atemlos durch die Nacht‘ sondern Westernhagen


derby
9. Mai 2015 um 22:03  |  466345

Alle ins Stadion am Samstag!

Brüllen ohne ende.

Hertha kämpfen wie in dem letzten 40 Minuten in Dortmund.

Kalou draußen lassen Wagner rein – das ich das mal sage.

Ronny rein!!!!

Und dann fighten, schießen aus allen lagen und irgendwie ein Sieg holen.

Und dann auf die Couch bitte.


Traumtänzer
9. Mai 2015 um 22:05  |  466346

@Mitglied580
Kann sein, aber noch ist es nicht soweit. Wollte nur @Start-Nr.8 gegenüber sagen, dass es sicher auch noch andere gibt, die ähnlich betrübt über die mal wieder missliche Lage sind, obwohl wir ja noch voll auf der Saisonzielplatzierung liegen. Aber vielen dämmert spätestens jetzt, dass das Kacke-Pendel noch volle Kanne in die falsche Richtung ausschlagen kann.
Ich habe mir aber auch zu Beginn der Saison fest vorgenommen, mich dieses Mal emotional nicht mehr so zu engagieren. Dafür hamwer diss ja nun schon alles zu oft erlebt, leider.
Und ändern können’s eben nur die Jungs da unten aufm Platz. Wir geben oben immer alles und unten hängt’s wieder durch. Das ist bitter, aber klar ist: An uns liegt’s nun wirklich (!) nicht. Und wenn’s dieses Mal wieder sein soll, soll es so sein. Es gab (und gibt immer noch) wirklich genug Chancen, den einen oder die zwei fehlenden Punkte einzufahren und bei Hertha sind sie erfahren genug, um zu wissen, dass man eben schon mindestens so seine 36 Pünktchen pro Saison sammeln sollte.
Wenn am Ende die 34 Punkte tatsächlich reichen sollten, wären wir echt die Schweine-Glücksritter par excellence.
Tja, schade, dass Bundesliga und Hertha anscheinend irgendwie nicht mehr entspannt zusammengeht.

Aber nochmal: Wir sind noch nicht abgestiegen, auch wenn uns schlimmste Befürchtungen beschleichen.


Mitglied580
9. Mai 2015 um 22:11  |  466347

Traumtänzer
Find deine Einstellung ja toll.
Kann leider nicht abschalten und werde mein leben lang HERTHA Fan bleiben.
Ja Hertha braucht jetzt das Glück, was der HIV letzte Saison gehabt hat ……….


9. Mai 2015 um 22:14  |  466348

zulässige Höchstgeschwindigkeit zwischen Hannover und Königslutter 120 km/h. Habt ihr mittlerweile MD erreicht ubremer // 9. Mai 2015 um 21:42 ?


Agerbeck
9. Mai 2015 um 22:16  |  466349

nee, derby. lass mal. ick bin raus. ick bins wirklich leid. mir reicht es, wenn ich Wie heute die letzten minuten wegschalten kann. zu oft habe ich mir dadurch meine wochenenden versaut.
ich mache dem einzelnen spieler gar keinen Vorwurf. es ist die Zusammenstellung der mannschaft. es gibt keine fussballer im team. es frustriert einfach wenn du keine leader hast…
es springt einem ins gesicht. nur die Entscheider begreifen es nicht…


9. Mai 2015 um 22:18  |  466350

Ich finde beides geht 580
Als Fan zum letzten Heimspiel gehen, abschalten, die Sommerpause genießen – und dann schauen, auf welchen Plätzen die Hertha in der kommenden Saison antritt.


ubremer
ubremer
9. Mai 2015 um 22:20  |  466351

@JohnnyWalker
läuft im Immerhertha-Shuttle.
@apoll: „Beschreibt die Stimmung eigentlich ganz gut“


hurdiegerdie
9. Mai 2015 um 22:27  |  466352

Hertha wird auch dieses Mal absteigen.
Hätten wir irgendjemand anderen als Donald Duck in der sportlichen Führung, vielleicht nicht, aber den haben wir nicht.


Plumpe71
9. Mai 2015 um 22:37  |  466353

Das schlimme an einem Abstieg wäre, dass es doch kaum noch einen interessiert, blaß und farblos ist Hertha geworden und seid Preetz das Ruder schwingt und leistungsunabhängig wurschteln darf, regt sich doch im Gegensatz zum ersten Abstieg kaum noch etwas. Demut und Sedativa werden gern angenommen und es wird hier alles erduldet, schlimm wie man einen etablierten Verein in Rekordzeit finanziell und sportlich so hinrichten kann, da gehört schon einiges dazu und Preetz bringt gleich alles mit ein.


The Real Deal
9. Mai 2015 um 22:39  |  466354

Unglaublich, wie viele Panikmacher hier unterwegs sind!
Ja, Hertha hat nun drei Spiele in Folge verloren. Ja, die Konkurrenz punktet. ABER: Was ist daran unerwartet?
Gegen FCB und gegen Gladbach waren jeweils beinah ein Punkt drin. Gegen den BVB nicht, ok. Doch gegen diese Gegner hat sowieso niemand ernsthaft mit Punkten rechnen dürfen.
Was im Rückblick schmerzt sind die unnötigen Unentschieden nach Führung, vor allem 1.Spieltag zu Hause gegen Werder (2-2 nach 2-0 Führung) und das 4-4 (nach 0-3 bzw. 2-4 Führung) bei Eintracht Frankfurt. Darüber könnte ich heulen.
Was aber jetzt gerade passiert ist statistisch absolut erwartbar. Die letzten Leistungen von H.BSC waren mal mit Ausnahme der heutigen 1.HZ gegen den BVB echt ok. Was erwartet Ihr denn? Mit dem Kader? Bei den Verletzten? Hallo?

Hört mal auf zu heulen. Hertha steht erwartungsgemäß da und 5 andere Clubs sind schlechter dran als wir. Wenn Hertha nur noch einen Punkt holt sind die Chancen überhaupt noch direkt abzusteigen meines Wissens nach gleich null. Es gibt dann noch die kleine Chance, dass einen der unangenehme Rele-Platz erwischt. Aber auch das ist immer noch eher unwahrscheinlich als wahrscheinlich.

Hier mal etwas „Datenfutter“ für bzw. gegen die überschwappenden Emotionen:
http://ligagott.de/verein/herthabscberlin/
Aktuelle Abstiegswahrscheinlichkeit liegt bei nur 4,19%.

Und nur so: Ist am Ende auch keine Garantie – aber ne gute Wahrscheinlichkeit. Die sollte reichen, außer natürlich man ist Teil der Panik-und-ich-wusste-die-Katastrophe-kommt-sowieso-schon-immer-Fraktion…. tztz


sunny1703
9. Mai 2015 um 22:45  |  466355

@ubremer
Zum Glück kommt nicht „hab ich ein Glück dass ich kein dicker bin“ :-)……ich habe für den Song diesen Hering nicht gemocht. Ein prost auf Johnny walker.

@hurdie

Ich verstehe was du mit Donald meinst, doch es gibt einen großen Unterschied Donald wird von fast allen „geliebt“ , preetz.dagegen …….!

LG sunny


ubremer
ubremer
9. Mai 2015 um 22:45  |  466356

@Immerhertha-Shuttle
pflügt in der Dunkelheit durch den Regen #Netzen


ubremer
ubremer
9. Mai 2015 um 22:52  |  466357

@Immerhertha-Shuttlebus
nun mitten im Gewitter #Potsdam


Herthas Seuchenvojel
9. Mai 2015 um 22:59  |  466358

ub: lasst meine Stadt stehen, sonst…. 😉 😀


ubremer
ubremer
9. Mai 2015 um 23:02  |  466359

@Immerhertha-Shuttle
ist ohne mit der Wimper zu zucken an Potsdam vorbeigezogen #DreiLinden


Beachcomber
9. Mai 2015 um 23:05  |  466360

Home, sweet home. Fast daheim.


hurdiegerdie
9. Mai 2015 um 23:06  |  466361

sunny1703 // 9. Mai 2015 um 22:45

Preetz wird hier auch von den meisten hier geliebt: blauweisses Blut (als Düsseldorfer), Torschützenkönig und bei allen Entscheidungen nur Pech.

Die Realität ist: Fahrstuhlmannschaft und 60 Mio Verluste bisher, der 3. Abstieg in 4 Jahren Erstliga vor der Tür.
M.E.: sicherlich der erfolgloseste Erstligamanager aller Zeiten.


ubremer
ubremer
9. Mai 2015 um 23:13  |  466362

@hurdie,
ist auf diese Prognose von Dir auch so viel Verlass wie auf Deine Prognose zum HSV-Spiel?


Supernatural
9. Mai 2015 um 23:16  |  466363

Preetz kann Transfers 😀 Nächste Saison wird alles besser #6-jährigeshamsterrad

Um Preetzs Arbeit zu beurteilen muss man sich eigentlich nur die Art und Weise anschauen, wie wir seit 5,5 Jahren Fußball spielen(ausgenommen Hinrunde 2013). Ohne irgendwelche beschönigende Zahlen. Selbst wenn wir uns retten, bleibt alles beim Alten. Wenn wir diese Saison nicht absteigen, dann halt in 1-2 Saisons, sobald Ingo + Leipzig oben sind, HSV, H96 und Stuttgart sich gefangen haben und ihren finanziellen Vorteil uns gegenüber ausnutzen. Spätstens dann ist leider Feierabend mit 1.Liga. Naja jut.. Lasst uns weiterwurschteln…


King for a day – Fool for a lifetime
9. Mai 2015 um 23:18  |  466364

Mein Track für/gegen Frankfurt
https://www.youtube.com/watch?v=hpPMmhmmMdk


King for a day – Fool for a lifetime
9. Mai 2015 um 23:27  |  466365

Oder auch ’n bissel kuscheliger…
https://www.youtube.com/watch?v=cBYKdmgB2Ro


Dogbert
9. Mai 2015 um 23:29  |  466366

Die heutige Vorstellung der Mannschaft war alles andere als sehenswert. Ich habe mir die zweite Halbzeit nicht mehr angetan. Eine Niederlage hatte ich schon einkalkuliert. Insofern also keine Überraschung.

Dennoch sehe ich keinen Anlaß, jetzt Panik zu schieben. Gegen München, Gladbach und Dortmund mußte man nicht mit Punkten rechnen.

Die darunterstehenden Mannschaften kämpfen bis zum Umfallen. Das muß Hertha BSC am kommenden Wochenende gegen die Frankfurter auch zeigen.

Zum Spiel selbst:
Wie Gladbach hatten die Dortmunder einfach das Mittelfeld zugestellt und das reicht gegen Berlin völlig aus.

Berlinn hat mit seinen derzeitigen Möglichkeiten nur eine Chance, wenn man im Mittelfeld dagegenhält und den Spielfluß des Gegners entschlossener stört. Heute hat man gesehen, daß man ohne Beerens und Ben-Hatira einfach nur zahnlos herumeiert. Da können sich Kalou und Wagner noch so ins Zeug legen. Während Wagner aussichtslos kämpft, läßt es Kalou gleich sein. Kalou ist ein Spielertyp, der passende Nebenleute benötigt. Wagner, wenn er das Talent eines Pantelic oder Ramos hätte (die Anlagen hat er ja), könnte ein Spiel alleine entscheiden.

Interessant finde ich die Überlegung, Kalou wieder als Außenspieler einzusetzen und ihn damit mehr ins Spiel einzubinden. Wagner dann als Stoßstürmer.


Immerlockerbleiben
9. Mai 2015 um 23:35  |  466367

Wir haben Donald, das ist wohl wahr. Aber vergesst nicht, wer Donald hat, der hat auch Tick Trick und Track. Die hauen ihn immer wieder raus. Hmmm — Stocker, Pekarick, Nicko???


King for a day – Fool for a lifetime
9. Mai 2015 um 23:41  |  466368

Am Ende bleibt es aber … a very very Mad World


Christian KOßMANN
9. Mai 2015 um 23:47  |  466369

Herrlich an welchem Standort man ist…..

Potsdam etc…..!?

Huiiiii
Aber schön das wir mit der heutigen blutleeren Leistung evtl. Doch noch absteigen!?
Aber schön wie man sich freut, wo man aktuell auf der Autobahn ist…..


Herthas Seuchenvojel
10. Mai 2015 um 0:10  |  466370

ach siehste @bucket:
schwarzes Shirt & Rucksack, blaue Jeans & „The Rock“ -Gedächtnisbärtchen
wie erkenne ick dich?


Freitag
10. Mai 2015 um 0:27  |  466371

Welch ein vorzeitiger Abgesang hier,
wir stehen immer noch auf Platz 13 und können aus eigener Kraft den Klassenerhalt schaffen.
Nach dem letzten Hinrundenspiel gg. Hoffenheim (0:5) und dem ziemlich ernüchternden Rückrundenauftakt war ich überzeugt, dass mein Verein wieder einmal den Gang in die 2. Liga antreten muss. Im Vergleich zu meiner damaligen Gemütslage, bin ich vorsichtig optimistisch. Sollten wir diese Chance in den nächsten 2 Spielen nicht nutzen, haben wir die 1.Liga auch nicht verdient.
Wer u.a. bei dem Spiel gg. Köln dabei war, kann doch wohl nicht ernsthaft geglaubt haben, man könne Punkte gg. Bayern, BMG oder den BVB erzielen. Spielerisch sind wir weitaus schlechter als die Mannschaften, die zZ noch hinter uns stehen; wir haben das Glück, das wir immer noch mehr Punkte als diese Mannschaften haben.
Ich hoffe, uns bleibt ein weiterer Abstieg erspart.


bucket
10. Mai 2015 um 0:54  |  466372

@ seuche
Schön das du es nicht vergessen hast. Blaue Jeans mit ne Sweatjacke von Hertha.


10. Mai 2015 um 1:22  |  466373

Abgesehen vom Herthas Leistung, war es ein toller Tag mit angenehm entspannten Immerherthanern..in einem tollen Fußballstadion, mit ( für mich) knisternder Fussballathmosphäre.
*****
Eine durchschnittliche Leistung reichte den Dortmundern, um uns klar auf Distanz zu halten.
Hertha hatte eine Stunde lang mal wieder ohne eigenen Willen zur Aktion das Spiel auf sich zukommen lassen. Gut,dass die Borussen wie immer Unmengen von Möglichkeiten brauchen, um Tore zu erzielen….
Schlimm die Blackouts von nahezu allen Spielern (mir fallen drei von Brooks ein,dann Lusti, Kraft, Schelle….irre..)
Kalou..? Wagner, den ich so gerne in der Startelf gesehen hätte, hat ne Menge verändert: präsent, immer anspielbar ( weil er sich VOR seinen Gegenspieler positioniert, nicht hinter ihnen wegläuft, wie Kalou es macht und deshalb so oft nicht anspielbar ist), spielt Doppelpass, legt ab, lässt prallen, hält Bälle fest. Kein Superspieler, aber HEUTE ne Klasse wertvoller als Kalou. Ronny nutzte den Raum, den Dortund zum Ende anbot besser als jeder andere Herthaner. Kennen wir. Heute wäre ein früherer Wechsel vielleicht besser gewesen?
Die Passivität und die technischen Mängel..meine Güte, hoffentlich finden die Spieler gegen Frankfurt den Hebel zum Umschalten, denn mit Passivität können wir auch Frankfurt nicht leicht schlagen…Es bleibt extrem eng. Enger, als ich noch vor vier Wochen dachte. Die unmittelbare Konkurrenz spielt zur Zeit , abgesehen von Hannover, erfolgreicher/ besser…Eigentlich müsste es reichen. Aber eigentlich kann Augsburg auch nicht bei Bayern einen Dreier holen…


kraule
10. Mai 2015 um 8:40  |  466374

@apollinaris // 10. Mai 2015 um 01:22 :

„……Wagner, den ich so gerne in der Startelf gesehen hätte, hat ne Menge verändert: präsent, immer anspielbar ( weil er sich VOR seinen Gegenspieler positioniert, nicht hinter ihnen wegläuft, wie Kalou es macht und deshalb so oft nicht anspielbar ist)…..“

Genau darüber @apo, lässt sich trefflich diskutieren!
Jeder Abwehrspieler stellt sich den Stürmer so, wie du es oben bei Wagner beschrieben hast. Das ist die Grundposition eines Abwehrspielers; den kürzeren Weg zum eigenen Tor zu haben. Sich, vereinfacht gesagt, zwischen eigenem Torwart und dem Stürmer zu stellen. Wagner unterstützt das mit seiner Spielweise, ist für mich darum auch nicht gefährlich genug, um als Stürmer in der Mitte zu gelten!
Kalou macht genau das Gegenteil, er sucht den kürzeren Weg zum Tor, bekommt aber die entsprechenden Anspiele nicht.
Ich weiß, dass ist nicht leicht in Worte zu fassen und besser für eine persönliche Diskussion geeignet, hat auch was mit Spielphilosophie zu tun.
Aber grundsätzlich ist „Fußballschule“ wie beschrieben: Abwehrspieler stellt dem Stürmer den Weg zum Tor zu!

Ps.
Ihr wart vor Ort?
Tolles Stadion, oder?!


wilson
10. Mai 2015 um 8:58  |  466375

Was für ein spannender Abstiegskampf.
Und Hertha BSC darf dabei sein.

Man stelle sich vor, Hertha wäre 11., gerettet, die Euro-League unerreichbar:
langweilig.

Man stelle sich ein Saisonfinale vor, welches am letzten Spieltag ab der 85. Minute minütlich wechselnde Absteiger sieht.
Und Hertha BSC darf dabei sein.

Was sind ausgegrabene Elfmeterpunkte in einer Metropole des rheinischen Humors gegen die Möglichkeit, durch das spannendste Abstiegsfinale seit der Saison 98/99 “Absteiger der Herzen“ zu werden?
Und Hertha BSC darf dabei sein.

Ich sehe Menschen unter Birnbäumen nägelkauend auf klapprigen Stühlen sitzen, das gute alte Radio auf öffentlich-rechtlich eingepegelt, ein kühles Getränk in der zittrigen Hand, während Hertha BSC viele Kilometer von der Heimat entfernt in Regionen, die kaum ein Mensch zuvor besucht hat (Hoffenheim), hofft, dass irgendwer ein Happy End eingeplant hat.

Und wie viele dachten schon, die Sache wäre in trockenen Tüchern. Freut Euch, es ist für Unterhaltung bis zum Schluss gesorgt.
Vielleicht sogar mit Verlängerung.


alte Dame
10. Mai 2015 um 9:18  |  466376

Der Tag danach … bin wieder etwas ruhiger.
Trotzdem noch ganz schön enttäuscht über das Auftreten gestern.
Wie gehts euch?

Gruß in die Runde!


Hr.Thaner
10. Mai 2015 um 9:23  |  466377

Das gute an dem Spiel ist:
1. @ahoi gibt seine Karte für’s nächste Spiel weg.
2. @hurdie guckt was anderes
3. oder umgekehrt
4. ist auch egal

Immer das gleiche Szenario, wenn das Saisonziel Klassenerhalt ausgegeben wird und auch angeblich jedem klar vor Augen steht.

Jedem ist klar, dass wir voll im Soll stehen, aber dass das Ganze mit Angst vorm Abstieg zu tun hat, das will keiner wissen.

Es zeigt einmal mehr, wie schwer es ist in diesem Geschäft zu bestehen. Seit einiger Zeit disqualifizieren sich hier reihenweise Leute für diesen Job. Nicht allerdings, in Ihrer Eigenwahrnehmung. Da ist man, wie gewohnt klugscheisserisch, zynisch, unangenehm nachträglich vorausahnend und was sonst noch zu lesen ist.

Aber alles nur FÜR Hertha! NATÜRLICH!

Einige machen sich hier Luft, schreiben ihren Frust heraus und machen ihre Enttäuschung zum Beruf. Und sie sind selbst nicht bereit, eigene Meinungen zu revidieren. (Z.B. In puncto Ronny- zwei Spiele zu sehen- er kann Strukturen lesen und/oder schaffen! Das kann kein Stocker oder Schelle…)

Das Spiel ist in dieser Woche weggeschenkt worden. Ich war verwundert aber auch nicht aufgeregt, alsDardai öffentlich gemacht hat, dass er weniger trainiert hat.

Frankfurt ist der Schlüssel und eigentlich ist man sich relativ sicher nicht mehr abzusteigen.

Wir werden entscheidend verändern müssen. Endlich auch mal KÖNNEN! Die nächste Saison sehe ich als erste konkurrenzfähige zu Teams wie Frankfurt etc. Tatsächlich wird der Verein neue Ziele setzen müssen und daran gemessen werden.

Der Blog wird leider der gleiche bleiben.


alte Dame
10. Mai 2015 um 9:23  |  466378

Wagner ist der Stürmer, der Bälle klemmt, ablegt, den Gegner blockt. Momentan die bessere Variante?

Kalou ist ein Stürmer der Bälle in die Tiefe, den tödlichen Pass braucht … nur momentan haben wir scheinbar niemanden, der diesen Pass spielen kann.

Ich wüsste auch nicht wen ich aufstellen würde. Warum nicht mal Kalou über die Außenseite versuchen?


J.H. Halvorsen
10. Mai 2015 um 9:23  |  466379

Zu Muttertag möchte man sich als braver Sohn nicht in Rage schrei(b)en, daher werde ich meine „Glosse aus der Gosse“, Arbeitstitel D I E A B R E C H N U N G oder auch die Abbrechung diplomatischer Beziehungen, lieber vertagen.

Aber dann soll der nach höherer Erkenntnis dürstende Blogger u.a. erfahren, warum bei Pal langsam die Türglocke gehen sollte („Palimpalim“), warum Wagners Sport der Brennball sein sollte, warum Kraftmeierei nur ein halbes flatterndes Hemd gebiert – müttertäglich und stilistisch ausgefeilt abgefasst (ja, danke) -, warum ein Ronny in fünf Minuten mehr Ideen, Takte und Impulse gibt als die gesamte Herthamannschaft (!) in 85 kümmerlichen Minuten zuvor. Oh, ihr sollt es erfahren!

Und auch wie Hertha, du mutterlose und seit drei, vier Spieltagen inmitten der tabellarischen Evakuierungsphäre feststeckende, halb hilflose, zu erretten (b)ist.

Oh, ihr sollt es erfahren!
Agonie verleitet zur Aporie (oder andersrum) und die kennt keine Poesie.


Hr.Thaner
10. Mai 2015 um 9:30  |  466380

@wilson 🙂 🙂


Hr.Thaner
10. Mai 2015 um 9:34  |  466381

@halvorsen
Hihihi, bin gespannt! 😉


Traumtänzer
10. Mai 2015 um 9:47  |  466382

#EntspanntEuch 🙂
(aus: „Wettentspannen“ von Peter Licht)

Wer sich schneller entspannt, ist besser als jemand, der sich nicht so schnell entspannt, der aber immer noch besser ist als jemand, der sich überhaupt nicht entspannt und eigentlich ja schon tot ist
Da kann man nix machen

Wer sich schneller entspannt ist besser als jemand, der sich nicht so schnell entspannt, der aber immer noch besser ist als jemand, der sich überhaupt nicht entspannt, und verdientermaßen, verdientermaßen unentspannt ist
Da kann man nix machen
Da kann man nix machen
Und wer länger lebt, wer länger lebt, so sieht’s aus

Wer länger lebt, ist besser als jemand, der nicht so lange lebt, der aber immer noch besser ist als jemand, der überhaupt nicht mehr lebt und eigentlich ja schon tot ist
Da kann man nix machen

Wer gut aussieht, ist besser als jemand, der nicht so gut aussieht, der aber immer noch besser ist als jemand, der überhaupt nicht aussieht und eigentlich ja schon tot ist
Da kann man nix machen

Wer tot ist, geht auf die Nerven
Wer tot ist, geht auf die Nerven
Wer tot ist, geht auf die Nerven
Wer tot ist, da kann man nix machen

Wer sich schneller entspannt, ist besser als jemand, der sich nicht so schnell entspannt, der aber immer noch besser ist als jemand, der sich überhaupt nicht entspannt und eigentlich ja schon tot ist -verdientermaßen.

Wer sich schneller entspannt, ist besser als jemand, der sich nicht so schnell entspannt, der aber immer noch besser ist als jemand, der sich überhaupt nicht entspannt, überhaupt nicht entspannt ist.

*******************************

Warum ich an dieser Stelle diesen Songtext zitiere? Keine Ahnung. Vielleicht weil mir seit einiger Zeit die folgende hinzuzufügende Zeile durch den Kopf geht:

„Wer zweite Liga spielt, geht auf die Nerven“


J.H. Halvorsen
10. Mai 2015 um 9:54  |  466383

Ich sogar auch so ein wenig, werter Herr Th.

Bevor mich unsere tödlich gelangweilte Praktikantin Liiiisaaa (als Solidaritätsbekundung zum überwiegenden Teil des Blogs überlegt sie sich Granny Hair – total hip unter den jungen Dingern – tönen zu lassen) am Montag wieder zur Schnecke macht: Ja, es muss Evakuierungssphäre heißen und eher muttertägig als müttertäglich.
Aber hey, wir (das gemeine, aber nicht zu Gemeinheiten neigende Volk) nehmen es hier nicht so genau.


J.H. Halvorsen
10. Mai 2015 um 9:59  |  466384

Präzisiere: […] wir (das gemeine, aber nicht zu Gemeinheiten neigende Volk – außer gegenüber Hertha-Spielern und Vereinsverantwortlichen) […]


J.H. Halvorsen
10. Mai 2015 um 10:06  |  466385

Stichwort 2. Liga, euch mal aufgefallen, dass die Kellerkinder dort von Sieg zu Sieg eilen (dagegen sind die in der 1. Liga recht human zu Alten Damen, die auch bisschen so wie mit Krückstock kicken)!? Hertha hätte in der Relegation vermutlich gegen keines dieser unterklassigen Kellerkinder etwas zu bestellen. Und gegen die Nichtkellerkinder der Zwoten?? Also ich wiche Platz 16 lieber aus, Ausfallschritt nach oben.


Inari
10. Mai 2015 um 10:22  |  466386

Hört ihr euch eigentlich reden? Wagner in die Startelf als Stürmer? Hat er überhaupt einen einzigen Ball Kontakt gehabt? Ich wurde gelobt, am TV habe ich ihn nicht einmal gesehen-außer als er in Slapstick Manier zu blöd war kurz vor Schluss einen einen freistehenden Kopfball zu machen uns das dabei völlig vergeigt hat.

Wagner, Ronny, ihr/wir müsst/müssen vollkommen verzweifelt sein. 🙂


Inari
10. Mai 2015 um 10:31  |  466387

Hr.Thaner // 10. Mai 2015
„Immer das gleiche Szenario, wenn das Saisonziel Klassenerhalt ausgegeben wird und auch angeblich jedem klar vor Augen steht.“

Das Saisonziel war nicht Klassenerhalt. Du belügst dich zu Gunsten von Preetz selber und diffamierst alle die sich an das wahre Saisonziel erinner (und die Bedeutung verstehen) können.


ubremer
ubremer
10. Mai 2015 um 10:32  |  466388

@Training
alle Laufen, inklusive Thomas Kraft und Pal Dardai und Rainer Widmayer. Auch Präsident Gegenbauer zeigt Flagge und steht im Wind auf dem Schenckendorff-Platz


ubremer
ubremer
10. Mai 2015 um 10:33  |  466389

@inari,
was war denn Deiner Meinung nach das Saisonziel?


Inari
10. Mai 2015 um 10:37  |  466390

Letzte Saison klassenerhalt.
Dieses Jahr Etablierung in der Bundesliga. Was bedeutet: ungefährdetes Mittelfeld, intern wie Medien berichtet haben sollen ja sogar Ambitionen auf die EL da gewesen sein, was ich vollkommen illusorisch fand.

Sich durch Unfähigkeit anderer mit ach und Krach durch das Torverhältnis in der Liga zu halten oder gar Relegation ist meine Etablierung. Insbesondere nicht, wenn sich kein Mannschaftsteil im Marktwert steigern konnte.


Inari
10. Mai 2015 um 10:38  |  466391

keine Etablierung*


kraule
10. Mai 2015 um 10:44  |  466392

@Inari, @ubremer 😉

Hertha-Trainer: „Einen Platz besser als elf wäre schön“

11.07.2014, 14:00 Uhr | dpa
Berlin (dpa) – Trainer Jos Luhukay von Hertha BSC Berlin hat einen Mittelfeldplatz für die kommende Saison in der Fußball-Bundesliga als Ziel ausgegeben.

„Wir müssen uns in der Bundesliga stabilisieren. Wenn wir einen Platz besser sind als Rang elf in der vergangenen Saison, wäre es schön“, sagte der niederländische Coach im Interview des „Berliner Kurier“.


Inari
10. Mai 2015 um 10:45  |  466393

Richtig . Im Laufe der Saison gab es dann immer mehr Meldungen, die das Saisonziel nach unten korrigiert haben. Irgendwann sprach Preetz dann nur noch von „besser als Platz 15 ist vollbefriedigend“. Irre.


kraule
10. Mai 2015 um 10:55  |  466394

@Inari, @ubremer

Später wurde das Saisonziel korrigiert, was schert mich mein Geschwätz von Gestern….:

22.01.2015 11:05:00 (Von Adrian Franke)

Hertha-Coach Jos Luhukay hat klare Ziele für die Rückrunde und gelobt Besserung. Der 51-Jährige klagt über die Ausfälle und spricht über Ronny sowie Winter-Transfers.

Berlin. Jos Luhukay hat klare Vorstellungen für die Rückrunde, der Trainer von Hertha BSC gelobt nach der schwachen Hinserie zudem Besserung. Die Tür für einen möglichen Wintertransfer will er noch nicht endgültig schließen, außerdem sprach er über Sorgenkind Ronny sowie über die langfristigen Ziele.

„Ein zweites Jahr in der Bundesliga ist für einen Aufsteiger schwieriger als das erste Jahr. Wir wollen die Klasse halten und uns in der Liga etablieren. Das ist nicht an einen Tabellenplatz gebunden. Aktuell sind wir Tabellendreizehnter. Wenn wir dort auch am Saisonende stehen, haben wir unser Ziel absolut erreicht“, erklärte Luhukay im kicker.


cameo
10. Mai 2015 um 11:06  |  466395

Stimmt, @Wilson: 11. wäre langweilig; oben nichts los und unten auch nicht. Bei Hertha tut sich wenigstens unten noch was.

Und Du, @J.H. arbeitest sicher noch an der Arno-Schmidt-Version der „Errettung“. Nichts läge mir ferner, als die Kreise eines vor Intellekt berstenden Literaten stören zu wollen.

Deswegen merke ich nur ganz unspektakulär an: Hertha steigt nicht ab, nicht mit 34 Punkten, und mit 35 schon überhaupt nicht.


psi
10. Mai 2015 um 11:28  |  466396

Macht Euch keine Sorgen!
Pal hat die Niederlage eingeplant.

1. Die Spieler haben ihre Kräfte geschont.
2. Die nächsten Gegner wollte man in Sicherheit wiegen.
3. Man will im eigene Stadion den Klassenerhalt sichern, damit die Freude noch größer wird.


ubremer
ubremer
10. Mai 2015 um 11:32  |  466397

@inari

Dieses Jahr Etablierung in der Bundesliga. Was bedeutet: ungefährdetes Mittelfeld, intern wie Medien berichtet haben sollen ja sogar Ambitionen auf die EL da gewesen sein, was ich vollkommen illusorisch fand.

Sorry, wenn ich das so deutlich sage, aber Deine Antwort ist Quatsch.

Das Saisonziel, das Hertha sich selbst gegeben hat, war in der Morgenpost zu lesen, im September 2014 nach Ende der Transferfrist, also nach der Verpflichtung von Salomon Kalou. Da habe ich versucht den Manager zu locken und gefragt, dass Hertha vergangene Saison Elfter war.

Kann ich Sie überreden, das Saisonziel aufzustocken auf „besser als letztes Jahr“ oder auf „ein einstelliger Platz“?

Die Antwort von Michael Preetz, dem Geschäftsführer Sport bei Hertha:

Wir halten solche Diskussionen nicht für zielführend. Wir bauen eine konkurrenzfähige Mannschaft auf. Der Kader ist so zusammengestellt, dass wir uns in den kommenden Jahren vielleicht nur punktuell verbessern müssen. Es bleibt aber bei der Überschrift: Wir wollen Hertha etablieren! Etablierung meint alles, was besser ist als Platz 15. Wir sind selbst gespannt, wie lange es dauert, bis wir ehrgeizigere Ziele in Angriff nehmen können. Aber wir sind der Meinung, dass es dafür im Jahr zwei nach dem Aufstieg noch zu früh ist.

Quelle

Darum geht es.


10. Mai 2015 um 11:39  |  466398

Mahlzeit

Jetzt über Saisonziele zu reden macht doch wenig Sinn.
Etablierung heisst nicht Abstiegskampf bis zum Schluss.

Man muss jetzt die Kräfte bündeln, sich auf Frankfurt fokussieren und dann den Klassenerhalt fix machen.

Analyse muss jetzt schon erfolgen, bzw seit Wochen, damit man im Anschluss an die Saison die richtigen Schlüsse ziehen kann.

JETZT zählt nur das nächste Spiel und der Klassenerhalt.

Ich bin immernoch der Meinung, dass aufgrund des Restprogramms aller Mannschaften unten 34 Punkte reichen werden.

Der Auftritt gestern war blutleer und vor allem taktisch für mich nicht zu erklären, macht sich Dardai mit seinen Ankündigungen nach mehr Ballbesitz und offensiverer Struktur, mit solchen Spielen ehr unglaubwürdig.

Hab das Spiel nur als Konserve heute nach gesehen, muss aber sagen, dass ich ziemlich bedient bin.

Darda/Widmayer haben ne arbeitsreiche Woche vor sich.
Die Spieler sollten sich hinterfragen, wo sie die letzten 10 % die sie gestern nicht abgerufen haben, wieder rauskitzeln können.

Mit einer Leistung wie in München oder gegen Gladbach wird man Frankfurt schlagen können, mit einer Leistung wie gestern wird man vorraussichtlich wieder mit leeren Händen da stehen.


Herthas Seuchenvojel
10. Mai 2015 um 11:45  |  466399

@bucket:
wird aber eher 15:30 bei mir, vorher wirds nix
sag ma an, wo ungefähr du stehst
Höhe Maibaum, Sprtheim oder Mittellinie ?


cameo
10. Mai 2015 um 11:48  |  466400

Nüchtern denkende Realisten wissen, dass ein Punkt gegen Frankfurt noch geholt werden kann, zur Not aber auch 34 reichen werden.
Demzufolge mögen die Hertha-Generale jetzt mal bitte loslegen mit dem dringen nötigen Umbau für 15/16. Und zwar nach traditionell deutscher Art: „Was wir machen, machen wir gründlich.“

Und schon höre ich @ub raunen: „wer sagt dir, dass das nicht bereits geschieht?“ 🙂


10. Mai 2015 um 11:54  |  466401

@ kraule: sehe ich etwas anders: “ früher“ liefen alle Stürmer so, wie du es beschreibst. Heute gibt es mehr Möglichkeiten. Schau dir Lewandowski an: der hat anderre laufwege 😉
Dass Wagner durch seine Laufwege selbst ein wenig an Torgefährlichkeit verliert…stimmt. Das i ist in dieser Mannschaft leider so, weil niemand in freiwerdende Räume konsequent nachrückt. Zu der aktuellen Spielweise passt aber Wagner schlicht besser ( auch dessen Mentalität ist unbedingt förderlich. Wir Stadionhocker waren uns da alle einig…man konnte das von oben deutlich sehen..)
Aber diese Umstellung alleine, wird gegen die Eintracht leider nicht reichen, ist aber m.M. fast unumgänglich.


10. Mai 2015 um 11:58  |  466402

@ cameo: solange der Klassenerhalt nicht komplett gesichert ist, kannst du fast nichts machen.,Das ist eines der Dilemmas. Alle Mannschaften über uns, können anfangen, zu arbeiten. Wir und die anderen Zitterkandidaten müssen da leider noch warten.


wilson
10. Mai 2015 um 12:08  |  466403

@apollinaris

… eines der Dilemmas

Ich wollte es nicht glauben, wusste es aber nicht besser und schaute nach:

Der Duden sagt:
Plural: die Dilemmas und

… wenn das nicht von Loriot ist …

Dilemmata.

Somit gilt für Hertha BSC:
Früher war mehr Lametta, aber
heute sind mehr Dilemmata.


10. Mai 2015 um 12:16  |  466404

@wilson…Danke dafür.
ich hatte auch kein gutes Gefühl beim Schreiben, aber zu faul zum Nachschauen..


sunny1703
10. Mai 2015 um 12:18  |  466405

Wer als Saisonziel Platz 14 + hat, darf sich nicht gleich in die Hosen machen,wenn das team einmal auf einem Abstiegsplatz steht. Oder war dieser Platz 14 daran gebunden, dass er nicht über einen Abstiegsplatz geschehen darf??!! Absurd.

Geht es um ein Nichteingreifen in den Abstiegskrampf und das kann ich nur so verstehen,ist das Ziel jetzt schon verfehlt.

Ein anderer Hertha nahestehender hat übrigens davon gesprochen,dass öffentliche Verlautbarung und interne Sprache zwei paar Schuhe sind und mit den Verpflichtungen eher Platz 10 als Platz 14 das Ziel ist.

Nebenbei haben wir jetzt 5 Spiele ohne Sieg und werden am Ende der Saison weniger Punkte haben als letzte Saison.

Ja, ich bin jetzt zufrieden,wenn wir nicht absteigen,weil ich keine Lust auf Relegation und / oder 2.Liga habe.

Doch das ändert nichts daran,dass Hertha einen seit Monaten fast ausschließlich grausam anzuschauenden Fußball anbietet. Gut,solange die Punkte kommen,ansonsten grausam für jeden Fan.

Und wenn der fleißige oftmals mehr den Gegner treffende oder slapstick veranstaltende Wagner unsere Rettung ist……weiß ich, wo wir gelandet sind.

Gestern war es einzig und allein Ronny der frisch auf dem Platz, den raum nutzte und ein wenig „genialität“ auf den Platz brachte.

Hertha muss gegen Frankfurt einen Punkt holen,auch wenn vielleicht 34 Punkte durch Zufall reichen.

Und dann? Weiter so mit diesen Spielern,dieser konzeptlosen sportlichen Führung??!!

Hertha lebt von der Treue der Fans, Erfolgfans würden sich mit Grausen abwenden oder treue nicht als nur folgsame Fans würden eine „Revolution“ veranstalten.

lg sunny


jenseits
10. Mai 2015 um 12:19  |  466406

Wir sagen doch auch Lamas und nicht Lamata.


wilson
10. Mai 2015 um 12:21  |  466407

@jenseits

Kommas und Kommata.


cameo
10. Mai 2015 um 12:25  |  466408

@Apo, nichts machen? Ich kann doch mit einem Berater (oder z.B. dem Vater eines versteckten Jungtalentes) Kontakt aufnehmen und sagen: „Hör mal zu, in ein oder zwei Wochen wirst du sehen, dass uns nichts mehr passieren kann. Wir sollten mal miteinander sprechen … “
Danach ist es eine Sache der Argumente und Überzeugungskraft.


jenseits
10. Mai 2015 um 12:31  |  466409

Ach @wilson.


10. Mai 2015 um 12:32  |  466410

@ cameo: na ja, das mag ja sein,aber mit konkreter Saisonplanung kann man halt noch nicht beginnen. Also z.B. einen gestandenen 10er und/ oder 8er kannst du nicht ansprechen, kommst ggfs. zu spät…


10. Mai 2015 um 12:37  |  466411

@ sunny: Wagner war ab seiner Einwechslung für mich bester und aktivster Herthaner. Bin ja kein Fan vom Fussballer Wagner, aber so war’s nun mal: gefühlt kaum einen Zweikampf verloren und hohe Passquote und vor allem :“ Zug“hat er reingebracht: der Wille,schnell nach vorne zu spielen,sich anzubieten. Das ist das, was ich gestern gesehen habe. Neben mir sass eine Wagner- Hasserin…selbst die sagte mürrisch“ heute war er echt besser..“


wilson
10. Mai 2015 um 12:44  |  466412

Is ja schon gut, @jenseits.

geht sich grämend ab


10. Mai 2015 um 12:50  |  466413

dreht sich grämend ab, oder wirklich “ geht sich grämend…“ 🙂
Ich weiss es nicht,habe nur ein komisches Gefühl beim Lesen.. :roll:


sunny1703
10. Mai 2015 um 12:53  |  466414

@Apo

Stimmt 50% gewonnene Zweikämpfe ist besser als zuvor kalou. Da es vorne wohl nur die Wahl zwischen schlecht und noch schlechter gibt sollte wirklich gegen Frankfurt mal mit Wagner angefangen werden. Wagner gegen zambrano verspricht Spaß.

LG sunny


Freddie
10. Mai 2015 um 13:04  |  466415

@apo @wilson
„Sich grämend“ in Klammern.
Dann ist es perfektes Drehbuch


Freddie
10. Mai 2015 um 13:08  |  466416

@Sandro
Den nur über die Körperlichkeit zu definieren, ist zu wenig.
Als er auf dem Platz war, funzten wenigstens einige Kombinationen.
Bei Brooks würde ich ernsthaft nachdenken, ihn draußen zu lassen. Drei fette Fehler in der 1Hz und beim Eckball lässt er seinem Gegner freie Fahrt, der dann prompt das Tor macht.


Caramba
10. Mai 2015 um 13:18  |  466417

Unsere stabilste IV hatten wir meiner unmaßgeblichen Meinung nach mit SL/Hegeler.

Aber Pal liest ja hier eifrig mit und gibt dem armen Jens keine Chance mehr…

Wenigstens bringt ihn die Blogschwarmintelligenz zu einer Startelfposition für SW…


10. Mai 2015 um 13:20  |  466418

@ freddi…jep, das stimmt ( #Regieanweisung)


Inari
10. Mai 2015 um 13:23  |  466419

Hier schrieben ja einige, dass sie Fußball emotional sehr mitnimmt und das Wochenende kostet: bei mir ist/war es ja genauso. Das letzte Spiel habe ich schon emotionslos mit angesehen, für die kommende Saison habe ich Sky Bundesliga abbestellt. Eine wahre Befreiung .

Sportschau , hier und da mal ein Stream und ggf eine sportsbar reichen vollkommen aus . Man spart Geld Zeit nerven


10. Mai 2015 um 13:27  |  466420

…es soll helfen, den Fussball nicht an allererste Stelle zu setzen, solange man nicht seinen Lebensunterhalt damit verdient..Wir regen uns auf, während der hochbezahlte Kapitän “ ein ganz gutes Auswärtsspiel“ seiner Mannschaft gesehen haben will.
P.S. ich mochte ja den Mija…als Kapitän…


Fhainer
10. Mai 2015 um 13:27  |  466421

+++++++Wichtig (für mich 😉 )++++++++++

Hat jemand noch eine Karte für Frankfurt über die ich abkaufen könnte ?


Freddie
10. Mai 2015 um 13:29  |  466422

@apo
PN war auch ein guter


10. Mai 2015 um 13:29  |  466423

Kein gutes Spiel in Dortmund. Chancenlos und völlig zu Recht ohne Punkte nach Hause gefahren. Zugegeben, die Harmlosigkeit der Hertha hat mich nach den ansehnlichen Auftritten gegen Gladbach und die Bayern etwas überrascht. Trotzdem ist eine Niederlage in Dortmund immer drin.

Ich verstehe nicht, warum hier einige so tun, als seien wir schon abgestiegen. Das ist alles andere als rational: Von den sechs Mannschaften, die theoretisch noch absteigen können, hat die Hertha die beste Ausgangsposition. Und damit meine ich nicht nur, dass wir von den Sechs am weitesten oben stehen.

Unsere werten Mitbewerber um die Qualifikation für die Zweite Bundesliga haben noch ein paar Spiele, in denen sie sich gegenseitig die Punkte abnehmen können. Hamburg muss noch in Stuttgart ran, Freiburg in Hannover, Stuttgart in Paderborn. Das Szenario, in dem alle, die hinter uns sind, noch sechs Punkte holen, gibt es also nicht mal theoretisch. Zumal Freiburg dann auch noch die Bayern hat.

Ich hab wie @Cameo auch mal den Rechner angeschmissen: Selbst wenn wir keinen Punkt mehr holen, steigen wir demnach nicht ab. Bei mir erwischt es Paderborn und Freiburg, Hamburg rettet sich in die Relegation. Stuttgart und Hannover schaffen noch die Rettung.

Abstieg sollte also kein Thema sein. Das darf nicht darüber hinwegtäuschen, dass wir ein strukturelles Problem haben und die Mannschaft einen Re-boot braucht. Da läuft nicht genug zusammen, unser Angriffsspiel ist zu harmlos, unsere Kreativabteilung zu oft auf Pause. Ich sehe die Idee hinter diesem Kader nicht. Und für den tragen Preetz und Luhukay die Verantwortung.

Auf der anderen Seite muss man auch seine Erwartungen überprüfen. Ich mache das mal fest an der hier häufig geäußerten Kritik an Thomas Kraft. Natürlich gibt es Torhüter, die kompletter sind als er. Die im Strafraum ebenso gut sind wie auf der Linie. Deren Abschläge wenigstens zu 50 Prozent beim eigenen Mann landen. Nur findet man die eher bei den Borussen, Bayern oder Barcelona. Und selbst bauen sie mal Mist.

Und zum Saisonziel: Etablierung heißt für mich, ein paar Spieltage vor Saisonschluss unabhängig vom Tabellenplatz nichts mehr mit dem Abstiegskampf zu tun zu haben. „Besser als 15“ heißt – je nach Tabellensituation – auch nur „nicht absteigen“. Preetz bleibt da meiner Meinung nach mit voller Absicht so schwammig. Das Ziel „Etablierung“ haben wir in dieser Saison nicht erreicht, „besser als 15“ schon.

Hertha ist nicht mehr Bundesliga-Establishment, sondern hat momentan den Status „Fahrstuhlverein“. Das spiegelt sich auch im Personal wieder. Damit müssen wir leben. Und bei allen Problemen, die wir haben: Im Tor haben wir keins.


10. Mai 2015 um 13:33  |  466424

stimmt, aber den sehe ich, ehrlicherweise, im Moment auch nicht in der ersten Elf…


10. Mai 2015 um 13:35  |  466425

mit Frankfurt und Hoffe haben wir fast ideale “ letzte Gegner“…. beide haben nichts mehr zu gewinnen/verlieren..haben eher interne Sorgen. Also, wenn da nicht gepunktet wird, wo denn dann? Eben. Und Weiteres ist nicht hinzuzufügen.


Plumpe71
10. Mai 2015 um 13:38  |  466426

Ich glaube ja noch daran, dass aufgrund der Konstallation ( und wirklich nur deshalb, und nicht weil wir uns so gekonnt gegen den Abstieg stemmen ) der Supergau vermieden werden kann. Hier geht es nicht um fehlende Punkte oder unerfüllte Erwartungen, Gladbach war in der Vorwoche in nahezu allen Belangen zwei Klassen besser, wer uns da auf Augenhöhe gesehen haben will, lügt sich doch in die Tasche, Dortmund hat das gestern auch aufgrund eigenen Unvermögens moderat gestaltet, nahezu alle Mannschaften hinter uns, stemmen sich auch spielerisch gegen den Abstieg, notwendigerweise..

Wenn ich hier lese, dass unsere Hoffnung auf den Klassenerhalt dazu Wagner , ÄBH sein soll, fällt mir nicht mehr viel ein. Wie arg verzweifelt müssen wir nur sein, wenn ein Spieler der sportlich unter Dardai völlig zu Recht keine Rolle mehr spielte, in den letzten beiden entscheidenden Spielen in die Mannschaft eingebaut werden soll. Bei welchen 1. Liga Vereinen laufen wir denn Gefahr, dass uns Spieler wie Wagner, ÄBH, vdB, Ndjeng, Hegeler, Heitinga, Hosogai, Niemeyer, Schelle, Ronny.. usw. weggekauft werden ? Sie würden woanders vermutlich nicht spielen und wir begründen unsere Hoffnung auf spielerische Entwicklung auf diese Spieler, das werde ich wohl nie verstehen. Nach ÄBH seiner Posse um die Länderspielreise sprach ich mit einem Kollegen, der bei Bayer in der Juniorenabteilung arbeitet, aber sehr Herthaaffin ist. Seine Reaktion : Den Spieler hätte er längst rausgeworfen und verabschiedet. In der Summe haben wir viel zu viele durchschnittliche 2.Liga Kicker und Preetz sieht das nicht ?

Brooks gestern leider wieder mit den in nun mehr jedem Spiel zu erwartenden Klöpsen, Schulz bringt ausser hoher Grundschnelligkeit kaum eine Flanke an den Mann, als Aussenbahnspieler wohlgemerkt und da lese ich immer wieder etwas von Etablierung als Bundesligamannschaft.


Freddie
10. Mai 2015 um 13:42  |  466427

@apo
Den Mija seh ich bei uns aber auch nicht in der ersten Mannschaft 😉


Freddie
10. Mai 2015 um 13:45  |  466428

@plumpe
Finde dein Urteil zu bestimmten Spielern überzogen.
Schelle und Hosogai (in Normalform) dürften bei einem Großteil der Vereine Stamm sein.


schnitzel
10. Mai 2015 um 13:50  |  466429

Das Beste gestern dürfte gewesen sein, dass ich das Spiel nicht sehen musste 😉

Mein Rechner sagt mir, uns genügt ein Punkt, um fix in BL 1 zu bleiben. Dann sollte auch theoretisch nichts mehr passieren können. Wenn das stimmen sollte, bin ich weiter recht zuversichtlich. Unsere 2 Gegner haben die Saison hoffentlich schon abgeschlossen, da sollte der eine oder andere Punkt geholt werden. Ich erwarte mir mind. 1P., ich denke eher an 2-3P.


schnitzel
10. Mai 2015 um 13:51  |  466430

Zusatz: Unter der Prämisse, dass WOB heute nicht verliert.


Plumpe71
10. Mai 2015 um 13:52  |  466431

@Freddie,

das seh ich wiederum komlett anders, beide Spieler dürften bei nahezu jedem Bundeligisten aus meiner Sicht eher Ergänzungsspieler oder Backups sein, bei Ndjeng verhält es sich ebenso.

Hoffenheim und Frankfurt dürfen doch noch auf die EL hoffen, oder ? Warum sollte es bei denen um nichts mehr gehen, Hoffe hat das sogar offensiv formuliert.

Bei Dopa tauchten heute Gerüchte über Schaaf auf, dass im Sommer für ihn in Frankfurt eventuell Schluss sein könnte. Sicher kein schlechter Trainer für einen Aufbau einer Mannschaft, eine vernünftige Führungsebene vorausgesetzt. Dardai und Widmayer sind für mich in der kommenden Saison, wo auch immer, nicht das ideale Gespann


Herthas Seuchenvojel
10. Mai 2015 um 13:53  |  466432

naja, so ganz alleine hat Preetz die Transfers nicht eingetütet
da hatte Jos noch ein gewichtiges Wort mitzureden, wer und auf welcher Position kommt

die Frage ist eher, wen haben Pal/Wid. im Blick als Zugänge für die diesjährige Sommerpause?
mit Transfers in dieser Region hat zumindestens Pal nun noch gar keine Erfahrung


10. Mai 2015 um 13:57  |  466433

Ein Vorschlag zur Güte:

Hertha BSC erhält mit einem Sieg gegen SGE am nächsten Samstag die 1. Bundesliga.

Warten wir ab, ob die Mannschaft dieses große Chance zu nutzen weiß.

Wenn ja, blicken wir alle gemeinsam erwartungsfroh auf die Vorbereitung zur Saison 2015/2016 – wenn nein, dann… – warten wir noch eine Woche.

Für alle Mütter:

Einen schönen Muttertag!


10. Mai 2015 um 13:58  |  466434

@ plumpe: ich denke mal, du setzt an einer Stelle die falsche Richtung. Wagner war unter Dardai nicht auf’s. Abstellgleis gestellt, sondern er hat voll auf Kalou gesetzt, diesem das volle Vertrauen ausgesprochen. Doch der zahlt nicht in gleicher Münze zurück. Ich fand die Entscheidung ok, aber es hat nicht funktioniert ( meine Wahrnehmung). Egal, wie man es auch dreht, so isses halt. Klar, ist Kalou der deutlich bessere Fussballer, aber er passt aktuell nicht. Wenn ein Cigerci und bAumi und ein gut aufgelegter Beerens und Stocker spielen, passt er vermutlich bestens. Aber im Moment ist es eben ganz anders und er passt zu unserem Spiel, wie Immobile zum Dortmunder Spiel: nicht so wirklich…


elaine
10. Mai 2015 um 14:07  |  466440

-> drüben geht es weiter 🙂

@ubremer
bitte meine falsche Mail-Adresse nicht frei schalten!


jenseits
10. Mai 2015 um 14:07  |  466441

@Freddie

Ich gehe davon aus, dass Hoffenheim aus Leverkusen keinen, maximal einen Punkt mitnimmt. Und Schalke punktet heute. Das wars dann mit Euroleague für die beiden.


Plumpe71
10. Mai 2015 um 14:12  |  466443

@apo,

Bei Wagner würde ich nochmal nachhaken, jeder sieht ja auch hier im Blog Kalou ein wenig anders, aber so vollends überzeugt hat er doch die meisten eher nicht, wenn ich die Beiträge so überfliege

Dass er so konsequent bei Pal spielt, hat aus meiner Sicht auch viel damit zu tun, dass Wagner weder Konkurrenz noch eine ernsthafte Option sein kann ( der Schieber Ausfall wiegt hier ganz schwer ), nur irgendwas mußte Dardai gegen den BVB tun, also wirft er Wagner rein.. der sich aus meiner Sicht ( Sky Sicht ) fallen läßt, sich anbietet, aber nicht im Sturmzentrum agiert, da verhungert ja derzeit auch Kalou, weswegen der sich genauso wie Ramos oft fallen läßt und viel Kräfte läßt.

Aus meiner Sicht gibt es viel zu tun, im Sommer ist durch die derzeit unklare Lage , nicht viel Zeit, viele Transfers sind bei anderen Vereinen jetzt schon festgezurrt, wie du richtig angemerkt hast können wir durch unsere unklare Lage noch nicht seriös an Spieler herantreten, Gelder sind ohnehin nicht in der Größenordnung vorhanden.

Das einzige Faustpfand für die kommende Saison, was ich aktuell ausmachen würde, ist eine gewissen Stabilität , weswegen ich bezogen auf die erste 11 nicht erneut so viel umbrechen würde. Das birgt aus meiner Sicht zu viele Risiken, im Hintergrund sollte aber langsam von mindestens sechs Spielern Abschied genommen werden, sonst könnte es uns in 2-3 Jahren spätestens treffen mit einem Abstieg, so meine düstere Prognose 🙂


jenseits
10. Mai 2015 um 14:22  |  466445

Sorry, mein Kommentar sollte sich an @Plumpe richten.


jenseits
10. Mai 2015 um 14:23  |  466447

…und den eventuellen 7. Platz für die EL habe ich natürlich auch vergessen.


Plumpe71
10. Mai 2015 um 14:34  |  466454

@jenseits,

dachte ich mir schon 🙂

Ich wollte auch nur darauf hinweisen, dass eine theoretische Möglichkeit besteht und ich grundsätzlich damit rechne dass keiner von beiden gegen Hertha etwas verschenkt


jenseits
10. Mai 2015 um 14:58  |  466459

@Plumpe, schon klar. 🙂

Was nun besser ist: Wenn es für die beiden noch um was geht, oder wenn sie befreit aufspielen können, ist ohnehin nur schwer vorherzusagen. Allerdings dürften die Frankfurter nach dem gestrigen Spiel nicht gerade in gebückter Haltung und mit hängenden Schultern bei uns auftreten.


coconut
10. Mai 2015 um 15:12  |  466460

Kommt doch mal rüber—>>>


jenseits
10. Mai 2015 um 15:15  |  466461

Danke, @coco, drüben sind wir aber auch. 😉


Plumpe71
10. Mai 2015 um 15:17  |  466463

@jenseits,

so sehe ich das auch und Frankfurt kann offenbar auch ohne Alex Meier, wenn auch gegen schwache Hoffenheimer. Gegen uns am 34. ST kann das aber schon wieder anders aussehen. Ich hoffe, dass es für uns am Ende reicht.


10. Mai 2015 um 16:16  |  466488

@ Plumpe: der Wagner zeigt keinen Respekt vor Hummels, vor Kalou, vor Niemanden. Der macht täglich im Training Druck auf Kalou. So wurde mir von äußerst kundigem Trainingsbeobachter berichtet. Deshalb ist er bei den meisten Trainern so beliebt: er macht Druck, auch intern.

Anzeige