Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Showdown in der Bundesliga: Am 33. und vorletzten Spieltag hat Hertha BSC Heimrecht gegen Eintracht Frankfurt. Anstoß im Olympiastadion ist um 15.30 Uhr. Mit einem Sieg wären die Berliner im Kampf um den Klassenerhalt aller Sorgen ledig. Viel Spass mit dem Immerhertha-Liveticker.

Zur mobilen Version des Livetickers – hier

 


527
Kommentare

Jay
16. Mai 2015 um 12:08  |  467605

Ha


16. Mai 2015 um 12:08  |  467607

Ho

Danke Bussi und Freddie 💡


HerthaHirn
16. Mai 2015 um 12:09  |  467608

Heute einen dreckigen Dreier und Saisonziel erreicht.

Bis gleich im Stadion.


16. Mai 2015 um 12:20  |  467610

He


nrwler
16. Mai 2015 um 12:40  |  467611

Moin moin
normalerweise bin ich selbst am Spieltag relativ gelassen, weil ich mir denke: „Ändern kannste det Ergebnis, hier aus der Ferne, eh nich“

Aber heut kribbelt´s dann doch einwenig… 😉

Gut, kurz zum Szenrio:

Hertha BSC ist bei einem Sieg gerettet, wenn: von Hamburg, Paderborn, Hannover und Freiburg höchstens 2 Teams gewinnen.

Bei einem Remis, wenn: von Paderborn, Hannover und Freiburg mindestens 2 Teams verlieren.

(Quelle: spox.com; nicht überprüft)
Ansonsten. Ich erwarte ein „Geduldsspiel“. Spielerisch auf sehr mäßigen Niveau. Schau wa mal…


16. Mai 2015 um 12:42  |  467612

bei einem Hertha-Sieg heute spende ich 50 € je geschossenes Herthaner-Tor an eine nichtstaatliche, unabhängige und überkonfessionelle Organisation meines Vertrauens 🙂
los Jungs, macht mich arm :mrgreen:


Bolly
16. Mai 2015 um 12:55  |  467613

Hertha BSC


16. Mai 2015 um 13:05  |  467614

Dann mache ich mich mal auf den Weg, ein wenig zitternd. Mit den beiden Söhnen in der Ostkurve sollte eigentlich nichts schief gehen.
Bei einem Sieg bekommt für jedes Herthator mein französischer Gastpapa, den ich morgen besuche, ein Kindl Jubiläums Pilsener 6 Pack. Hoffe, das wird ein feucht-fröhliches Vergnügen morgen.


immer dabei
16. Mai 2015 um 13:10  |  467615

Hertha kann bei einem Sieg nur noch theoretisch absteigen. Stuttgart kommt dann nicht mehr vorbei (max. 36 Punkte), außerdem mindestens eine Mannschaft aus dem Spiel Hannover-Freiburg (beide bräuchten dann 2 Siege) und Paderborn müsste 17 Tore in der Tordifferenz aufholen (darin besteht dann der letzte theoretische Zweifel).


Jonschi
16. Mai 2015 um 13:10  |  467616

@Blauer Montag-Piek Hand
Selbst bei diesem Spiel wäre der Ausgang so ungewiß wie bei unserem Heimspiel heute gegen
die Frankfurter!!!
Habe mich nun doch auf den Weg gemacht ins Stadion….
Ich hoffe das Herz macht es mit..!!
Eigentlich müssen wir heute Gelsenkirchen und dem HSV die Daumen drücken..
Sollten die beide gewinnen wäre uns zumindest Platz 16 kaum noch zu nehmen…
Leute passt auf euch auf und ich wünsche mir für uns alle, dass wir heute um 17.25 Uhr einen Haken an diese Saison machen können…
Bin zwar meistens nur mitlesend in eurem Blog unterwegs, aber ich mag euch (fast) alle!!!
So jetzt noch ne Blutdrucktablette und dann los!!


BerlinerSorgenkind
16. Mai 2015 um 13:11  |  467617

Wird heute das neue Heimtrikot vorgestellt?


BerlinerSorgenkind
16. Mai 2015 um 13:12  |  467618

Mache michbauch gleich auf den Weg. Irgendwie bin ich schon seit heut morgen aufgedreht. Gech gehts loooooos!


coconut
16. Mai 2015 um 13:42  |  467622

OK, neues Thema…dann ziehe ich das mal rüber…

@Plumpe71 // 16. Mai 2015 um 10:30
#SkyGo, Laptop
Kleiner Tipp von mir:
Nimm den IE, wenn es möglich ist (Windows). Das ist der einzige Browser, der “Silverlight” (wird von SkyGo genutzt) korrekt unterstützt. Firefox hängt gerne mal, Chrome geht gar nicht mehr…..

Allen viel Spaß und gute Nerven. Die werden wir brauchen…. 😉


ubremer
ubremer
16. Mai 2015 um 13:49  |  467624

@berlinersorgenkind

Meines Wissens nach wird das neue Trikot nicht mehr in dieser Saison vorgestellt


bLy
16. Mai 2015 um 13:53  |  467625

@coconut
Chrome geht gar nicht mehr…..

Blödsinn, mit Chrome geht es wunderbar.
Sollte man damit Probleme haben, gibt es nen paar Lösungen im netz.
Wie z.b. das Plugin wieder manuell aktivieren ect.


16. Mai 2015 um 14:00  |  467626

3:1 für Duisburg nach 26 Minuten 🙂 bärenstarkes Spiel, super Stimmung im Stadion (ich gucke auf NDR)


Hertha Ralf
16. Mai 2015 um 14:06  |  467627

… das neue Trikot wird es wohl auf der MV geben, da wird sich dann der neue Sponsor outen , der will nur die Gewissheit ERSTE LIGA und MP wird der Held sein …
Jetut zählt nur ein Sieg im Oly!


BerlinerSorgenkind
16. Mai 2015 um 14:08  |  467628

@ub danke.

hatte schon befürchtet dass es das erst mit dem neuen Sponsor zusammen geben wird.


16. Mai 2015 um 14:10  |  467629

Start-11 lt.
BILD Hertha BSC ‏@BILD_HerthaBSC 1 Min.Vor 1 Minute

Kraft – Pekarik, Langkamp, Brooks, Plattenhardt – Lustenberger, Skjelbred – Haraguchi, Stocker, Schulz – Kalou.


16. Mai 2015 um 14:11  |  467630

also können wir mit Ronny, Beerens & Wagner nachlegen 🙂


Mutschi
16. Mai 2015 um 14:13  |  467632

http://m.rp-online.de/sport/fussball/bundesliga/hertha-bsc-immer-wieder-eine-extrawurst-aid-1.5093480

Was sagt man denn dazu?! Dieser Artikel hat ja wohl das Niveau der Nordsee bei Ebbe.


fg
16. Mai 2015 um 14:14  |  467633

“Er verblüffte mit der Behauptung, dass die Hertha-Stürmer Salomon Kalou und Sandro Wagner “beide sehr ähnliche Spieler” seien. “Beide sind im Strafraum gut, können knipsen, sind stark, wenn wir nach vorne verteidigen. Aber so, wie wir spielen, fehlt bei beiden ein Tick Schnelligkeit.” ”

@ub:

Was ist daran das Verblüffende?


ubremer
ubremer
16. Mai 2015 um 14:16  |  467634

@fg

mit Blick auf die technischen Fähigkeiten von Kalou, mit Blick auf dessen Killer-Qualität vor dem Tor, mit Blick des Phlegmas, das Kalou verbreitet, nehme ich ihn eher als Gegenentwurf zu Wagner war.


16. Mai 2015 um 14:30  |  467635

ich dachte nur: “ entweder provoziert / spielt der Pal D. nur, oder er ist halt mehr so der Verteidiger..: 😆


Plumpe71
16. Mai 2015 um 14:35  |  467636

aus dem Vorfred wegen Skygo

@coco,

vielen lieben Dank für den Tip, ich fing schon an zu zweifeln, bei zwei Lappis mit Firefox das gleiche bis hin zum Komplettabsturz , alles eingefroren.. werd dann auf den IE umsatteln, das Spiel ist einfach zu wichtig 🙂


pathe
16. Mai 2015 um 14:39  |  467637

Man, heute wäre ich gerne in Berlin! Leider kann ich erst in Sinsheim mit von der Partie sein.

Und natürlich wäre ich dann im Stadion! Hätte ich eine Zweitmannschaft, wäre mir diese heute sowas von herzlich egal…

Von dem heutigen Spiel erwarte ich wenig bis nichts und ich befürchte ein langweiliges, dem tollen und zahlreichen Publikum nicht gerecht werdendes 0:0.

Schön wäre es, wenn damit die Liga gesichert würde. Ich muss in Sinsheim nicht unbedingt Abstiegskampf erleben. Lieber wäre mir eine befreit aufspielende Mannschaft, die Hoffenheim den Einzug in die EL versaut. 🙂


fechibaby
16. Mai 2015 um 14:39  |  467638

TV-Hinweis

Zur Zeit läuft auf WDR 3 eine Konferenz der 3. Ligaspiele Bielefeld – Regensburg und Duisburg – Holstein Kiel.
Bei den derzeitigen Ergebnissen von 1:0 bzw. 3:1 stehen Bielefeld und Duisburg als Aufsteiger in die 2. Liga fest.

Mal sehen wie die Spiele ausgehen.

Danach wird Hertha geschaut!


pathe
16. Mai 2015 um 14:41  |  467639

OMG, was ist denn das für ein peinlicher Artikel in der RP-Online… :rolleyes:

Haben die keine Redakteure, die solche Artikel nochmal querlesen, bevor diese online gestellt werden?


fechibaby
16. Mai 2015 um 14:41  |  467640

@pathe

Wenn Hertha heute nur unentschieden spielt, dann gute Nacht für nächsten Samstag!


coconut
16. Mai 2015 um 14:51  |  467641

@bLy // 16. Mai 2015 um 13:53
Vorsicht mit deiner Wortwahl …….
Wobei die Kombi Silverlight und SkyGo alles andere als „Wunderbar“ ist und seit Ewigkeiten Probleme macht.
Selbst Sky rät zu einem Wechsel zu IE, FF oder Safari.

Abgesehen davon:
Schon mal auf die Idee gekommen, das mein Hinweis für „Otto Normalverbraucher“ gedacht ist?
Bei Chrome musst du einiges „händisch“ umstellen (NPAPI-Plugins Ausführung zB.). Nicht jeder aber mag oder traut sich das. Abgesehen davon soll es diese Möglichkeit ab August nicht mehr geben. Bei Chrome (und FF) setzt man eben voll auf HTML5….

Seit ich den IE dazu nutze (den ich eigentlich gar nicht mag), gab es bei SkyGo noch nie einen „Hänger“. Das sah und sieht unter FF oder Chrome ganz anders aus.

@Plumpe71 // 16. Mai 2015 um 14:35
Gerne.
Wenn es aber absolut nicht will, melde dich. Es gib immer Möglichkeiten, das Spiel zu sehen… 😉

PS:
Silverlight und IE sollten die aktuellen Versionen sein.


16. Mai 2015 um 14:52  |  467642

wenn Hertha so blau-weiß wie Duisburg bisher aufspielt … dann wird es ein Erlebnis 🙂


pathe
16. Mai 2015 um 14:52  |  467643

@fechi
Kommt auf die Ergebnisse in den anderen Spielen an.

Zitat aus dem Kicker:
„Bei einem Remis bleibt Berlin in der Liga, wenn mindestens einer der drei Fälle eintritt:
1. Paderborn verliert, der VfB gewinnt nicht und entweder Freiburg oder Hannover siegt nicht;
2. Stuttgart gewinnt nicht, und sowohl Freiburg als auch Hannover verlieren;
3. Paderborn, Hannover und Freiburg verlieren.“


fechibaby
16. Mai 2015 um 15:00  |  467644

@pathe

Hertha sollte schon selber heute gewinnen, um im Abstiegskampf nicht auf andere Vereine angewiesen zu sein!!


fg
16. Mai 2015 um 15:02  |  467645

@ub:

Danke für die schnelle und plausible Antwort!


fechibaby
16. Mai 2015 um 15:10  |  467646

Fantrennung der Gästefans am Südtor!?

Nach den Vorkomnissen gestern Abend in Friedrichshain auch kein Wunder!!

http://www.morgenpost.de/berlin/polizeibericht/article140999158/Frankfurt-Fans-in-Friedrichshainer-Fussballkneipe-angegriffen.html


hurdiegerdie
16. Mai 2015 um 15:14  |  467647

Hmm, wieder nicht meine Aufstellung.

So jetzt geht’s gleich los.


King for a day – Fool for a lifetime
16. Mai 2015 um 15:16  |  467648

72′ Southampton 5 – 1 Aston Villa

Könnt mir heute beim Heimspiel auch gefallen …
Uff jehts!


16. Mai 2015 um 15:16  |  467649

mit Safari oder FF ( Mac) hatte ich keine Probleme bisher .


16. Mai 2015 um 15:19  |  467650

Das Überraschungsmoment bei #Aufstellungen ..ist gänzlich verschwunden . Hoffentlich ist das kein Omen für’s Spiel.
Hoffe, die spielen auf Sieg. Wenn es am Ende aber nur ein Punkt wird: besser als nix…


pathe
16. Mai 2015 um 15:19  |  467651

@King for a day – Fool for a lifetime // 16. Mai 2015 um 15:16

Stand nach 38 Minuten schon 5:0. Wäre ein beruhigender Zwischenstand.


16. Mai 2015 um 15:21  |  467652

allen immerherthanern im Stadion meinen besonderen Gruß!!


16. Mai 2015 um 15:21  |  467653

Glückwunsch an den MSV Duisburg !
der Aufstieg in die 2. Liga ist perfekt 🙂


King for a day – Fool for a lifetime
16. Mai 2015 um 15:22  |  467654

Sehr schön! Glückwunsch, Duisburg!


fechibaby
16. Mai 2015 um 15:23  |  467655

Glückwunsch an Bielefeld und Duisburg für den heutigen Aufstieg in die 2. Liga!!

Hoffentlich sind sie nicht in der nächsten Saison Gegner von Hertha BSC!


16. Mai 2015 um 15:24  |  467656

und der BVB ist abgestiegen …


coconut
16. Mai 2015 um 15:25  |  467657

Mmhhh
SkyGo läd bei mir nicht… 🙁
Na Prima

@apo
Kann am Mac liegen (Betriebssystem). Auch die verbaute Hardware (DRM) spielt wohl eine Rolle.


King for a day – Fool for a lifetime
16. Mai 2015 um 15:29  |  467658

SkyGo für mobile Geräte ist eh ’n Witz.
Es gibt aber bei chip.de eine apk-datei, mit der es auf weitaus mehr Geräten funktioniert als von Sky offiziell freigegeben.
http://beste-apps.chip.de/android/app/sky-go-apk-android-app,cxo.74876881/#


Agerbeck
16. Mai 2015 um 15:32  |  467659

noch wer keinen empfang auf sky buli hd 7 und 8?


King for a day – Fool for a lifetime
16. Mai 2015 um 15:32  |  467660

auch für äppel


16. Mai 2015 um 15:43  |  467661

Kacar 🙂


pathe
16. Mai 2015 um 15:44  |  467662

Schon wieder Kacar! Irre!


16. Mai 2015 um 15:44  |  467663

Schweini 🙂


Friedrichshainer
16. Mai 2015 um 15:45  |  467664

Ohne ehemalige Herthaner wäre der HSV schon zweimal abgestiegen.


16. Mai 2015 um 15:47  |  467665

Unser Offensivspiel ist gruselig
ideenlos, harmlos ohne Zug zum Strafraum
und total ängstlich


pathe
16. Mai 2015 um 15:49  |  467666

Brooks 5. Gelbe…


The Real Deal
16. Mai 2015 um 15:53  |  467667

Na prima: Brooks. Schön die Karte abgeholt 🙁
Ist das seine Vorsorge um bei 1899 keinen seiner berühmten Böcke mehr bringen zu können?


coconut
16. Mai 2015 um 15:54  |  467668

Mist


King for a day – Fool for a lifetime
16. Mai 2015 um 15:56  |  467669

Auch Hannover führt…


16. Mai 2015 um 15:56  |  467670

Glaube nicht, dass sich der Herr Kunde von Sky vor dem Spiel die Mühe gemacht hat. sich mal die Aufstellung der Hertha anzuschauen. Unfassbar, was der Kerl für Mist erzählt.


Friedrichshainer
16. Mai 2015 um 16:07  |  467671

Ärgerlich, dass ausgerechnet wir die letzte Mannschaft waren, bei der sich die Bayern richtig anstrengen mussten. Jetzt verteilen sie die Punkte an jeden, der nicht bei drei auf den Bäumen ist.


The Real Deal
16. Mai 2015 um 16:12  |  467672

Gut, die Eintracht sammelt die Gelben…


pathe
16. Mai 2015 um 16:18  |  467673

So, gleich mal den Tabellenrechner anschmeissen… 😉


16. Mai 2015 um 16:19  |  467674

Wat ein Gruselkick

Stand jetzt würd ich mindestens 2 Stürmer, 2 offensive Aussen und 2 10er und einen 8er holen

Da hat ja sowas von gar keinem irgendeine Idee oder Lust aufs Tor zu gehen


16. Mai 2015 um 16:21  |  467675

4 Mannschaften unten mit 32 Punkten …


coconut
16. Mai 2015 um 16:23  |  467676

Zur Zeit wenigstens einen Punkt „in der Tasche“. Aber, die derzeitigen Ergebnisse bei den anderen Spielen sind suboptimal.
Denn sicher ist selbst mit diesem Punkt nur der Relegationsplatz. Wer braucht das schon….
Andererseits, es müsste schon vieles unglücklich zusammenkommen, wenn es dazu kommen sollte.

Also: Die Null muss stehen. Alles andere wird sich zeigen.


pathe
16. Mai 2015 um 16:24  |  467677

Bleibt es so, können wirs selbst bei einer Niederlage in Sinsheim nicht mehr absteigen und auch nicht 16. werden.
Selbst wenn der HSV gegen Schalke gewinnt. Dank des besseren Torverhältnisses gegenüberdem HSV und vor allem dank der Tatsache, dass sich die anderen vier Mannschaften die Punkte gegenseitig streitig machen.

Verlieren sollten wir allerdings heute nicht… 😮


Dogbert
16. Mai 2015 um 16:25  |  467678

Sind noch 45 + x Minuten zu spielen. Da kann sich noch einiges verschieben. Wie ich hier lesen muß, ist das kein sehenswertes Fußballspiel. Ich tue mir das nicht an.

Ich gehe ganz kühn davon aus und hatte das schon vor den drei Spielen gegen deutlich stärkeren Mannschaften gesagt, daß es unter normalen Umständen zum Klassenerhalt erreichen sollte.


Friedrichshainer
16. Mai 2015 um 16:27  |  467679

@pathe genau das ist bei meinen Berechnungen auch herausgekommen.


DieSpassbremse
16. Mai 2015 um 16:28  |  467680

Ein Tor – kein Gegentor. So einfach könnte es sein.
Kein Tor – ein Gegentor. Ich will es mir nicht ausdenken.


Tacko46
16. Mai 2015 um 16:28  |  467681

Was für ein mutloses Auftreten von der Hertha! Angst vor der eigenen Courage?!
Da bringen selbst die Siemens-Mitarbeiter mehr Leistung, wenn sie auf die Starße gehen, um ihren Job zu kämpfen. Und die Siemens-Beschäftigten haben es nicht selbst in der Hand. Da entscheiden andere um ihren Job. Und unsere Hertha-Spieler??
Wenn die in der 2. HZ so weiter spielen, dann fangen sie sich noch ein dummes Gegentor und dann ist die Kacke am dampfen!!!


16. Mai 2015 um 16:31  |  467682

von Augsburg, Schalke & den Bayern erwarte ich heute aber noch Tore ! 🙂


nrwler
16. Mai 2015 um 16:35  |  467683

@pathe & @Friedrichshainer
Genau so ist es! Momentan hätte Hertha BSC den Klassenerhalt sicher.

Aber wirklich „Fussball zum Abgewöhnen“! Ich geh zur Konferenz.


pathe
16. Mai 2015 um 16:35  |  467684

Ja, Konferenz ist definitiv interessanter momentan… Leider!


King for a day – Fool for a lifetime
16. Mai 2015 um 16:43  |  467685

Strafraumkiller


16. Mai 2015 um 16:43  |  467686

um Himmels Willen, Kalou?


Inari
16. Mai 2015 um 16:43  |  467687

Grottenmässig schlecht Kalou
Ü. Arrogant und beschissen ausführt.


16. Mai 2015 um 16:44  |  467688

Spielen die Frankfurter gerade gegen ihren Trainer?


16. Mai 2015 um 16:44  |  467689

jetzt muss Kalou noch 2 Tore schießen 😉


Dogbert
16. Mai 2015 um 16:45  |  467690

Hannover kämpft.


Friedrichshainer
16. Mai 2015 um 16:48  |  467691

Kalou hat jetzt eine Saison Zeit gehabt, zu zeigen was in ihm steckt. Mein Fazit: verkaufen.

Ironie des Schicksals, dass in fast derselben Minute Raffael das Tor noch irgendwie reinschiebt.


16. Mai 2015 um 16:53  |  467692

wessen Schicksal? was hat Raffael / Gladbach mit Herthas Kalou im Moment verbindendes?
Frankfurt Gott sei Dank wie wir extrem schwach im offensiven MF…


16. Mai 2015 um 16:54  |  467693

Kunde küre ich mal derzeit schlechtesten Sky- Kommentator. In jeder Hinsicht unkundig.


Friedrichshainer
16. Mai 2015 um 16:55  |  467694

Wollte damit nur sagen, dass unser aktueller Stürmer Hundertprozentige versemmelt, während unser ehemaliger Stürmer auch aus wenig noch Tore generiert. Nichts tiefsinniges 😉


Slongbo
16. Mai 2015 um 17:02  |  467695

Herzschlagspiel mit einer Hertha nach vorne ohne alles. Boah ey, sind die schwach …


Slongbo
16. Mai 2015 um 17:02  |  467696

Kalou killt mich!


16. Mai 2015 um 17:02  |  467697

Hertha kämpft !


Slongbo
16. Mai 2015 um 17:03  |  467698

Bitte, Hertha! 0:0 halten!!!!


La49
16. Mai 2015 um 17:03  |  467699

Was bietet Hertha gerade an, das es rechtfertig, nächste Saison erstklassig sein zu dürfen?


coconut
16. Mai 2015 um 17:03  |  467700

Zu passiv. So bettelt man förmlich um ein Gegentor…..

Bei aller Sympathie für Pal, aber solch eine Spielweise möchte ich nicht aber eine Saison erleben.


King for a day – Fool for a lifetime
16. Mai 2015 um 17:03  |  467701

Ich find das sehr tiefsinnig.
Raffa zwar für gutes Geld verkauft, während sich seine Nachfolger aber schwer tun…
Fahrradkette … hinter is man immer schlauer.
Raffas und auch Ramos Ablöse haben sich längst relativiert …


coconut
16. Mai 2015 um 17:07  |  467702

Blöder Wechsel.
Ronny für Stocker…


Inari
16. Mai 2015 um 17:10  |  467703

Gott oh Gott, wie unfähig vor dem Tor.


Friedrichshainer
16. Mai 2015 um 17:11  |  467704

Ronny 🙂

@coconut da sprichst du mir aus dem Herzen. Finde Pal auch sehr sympathisch. Aber ob er der richtige Trainer für den Angriff auf die oberen Tabellenplätze ist?


coconut
16. Mai 2015 um 17:11  |  467705

Mein Güte, das MUSS es doch sein…


Friedrichshainer
16. Mai 2015 um 17:12  |  467706

… also mit „oberen“ meine ich einstellige. Man ist ja genügsam.


coconut
16. Mai 2015 um 17:13  |  467707

@Friedrichshainer // 16. Mai 2015 um 17:11
Obere Tabellenplätze?
Mir würde es schon reichen, wenn man sich in der oberen Hälfte tummeln würde…


coconut
16. Mai 2015 um 17:13  |  467708

ah, OK, hat sich überschnitten… 😉


ubremer
ubremer
16. Mai 2015 um 17:14  |  467709

60.168 Zuschauer


La49
16. Mai 2015 um 17:16  |  467710

Nach 100 Tagen Dardai ist das Fußball zum Abgewöhnen!

Abstiegsk(k)rampf hin oder her: Entweder gibt dieser Kader nicht mehr her oder irgendwas stimmt bei der Einstellung nicht.

Im letzten Heimspiel beim vorletzten Matchball ist das viel zu wenig!


16. Mai 2015 um 17:16  |  467711

Schalke 🙂


16. Mai 2015 um 17:18  |  467712

Freiburg 2:1 gg Bayern

unter normalen Umständen undenkbar


pathe
16. Mai 2015 um 17:18  |  467713

Freiburg… 🙁


King for a day – Fool for a lifetime
16. Mai 2015 um 17:19  |  467714

Doch die Chance in der kommenden Saison ohne Preetz auszukommen. Ich find das gar nicht so schlecht 😉


16. Mai 2015 um 17:19  |  467715

Fuck You Bayern, Frechheit was die am Saison Ende machen.


coconut
16. Mai 2015 um 17:21  |  467716

@backs
Den Freiburgern liegen die Bayern.
Die haben den schon des öfteren Punkte abgetrotzt.


16. Mai 2015 um 17:23  |  467717

Bayern gehört verklagt. Seit 6 Wochen schenken die alles ab und verzerren die Liga. Aber Hertha wegen eigener Dummheit zu Recht nicht durch. Verkauft Kalou, verschenkt ihn, suspendiert ihn, egal. Bloß weg mit dem Versager.


16. Mai 2015 um 17:25  |  467718

Diese Hertha Mannschaft ist einfach scheisse. Gegen einen Gegner der keine Lust hatte nichts zu Stände gebracht, 92 Minuten getrabt als ob es um nichts mehr ginge, besten Chancen , teilweise geschenkt vom Gegner, auf dümmste arroganteste unfähigste Weise vergeigt.

Scheiß Mannschaft .


DieSpassbremse
16. Mai 2015 um 17:25  |  467719

Hertha verliert in Hoffenheim, 96 und Freiburg trennen sich unentschieden und Hertha ist in der Relegation.

Unfassbar.


16. Mai 2015 um 17:25  |  467720

Hab ich irgendwas verpasst?

Paderborn bleibt hinter uns, egal was passiert.
Hamburg bleibt hinter uns. (-27)
Egal wie es ausgeht, auch Freiburg ODER Hannover bleiben hinter uns.

An sich müssten wir durch sein, oder verpeil ich gerade irgendwas?


16. Mai 2015 um 17:27  |  467721

Achja, Torverhältnisänderung falls wir verlieren….

Mein Fehler


Friedrichshainer
16. Mai 2015 um 17:27  |  467722

Also nach meiner Rechnung sind wir Stand jetzt noch nicht sicher durch. Wenn wir gegen Hoffenheim mit zwei Toren Unterschied verlieren und Hannover – Freiburg unentschieden ausgeht und Stuttgart gegen Paderborn gewinnt, sind wir auf dem Relegationsplatz.

Alles in allem ziemlich schlecht gelaufen. Aber wir dürfen uns nicht beschweren, wenn wir so spielen.


pathe
16. Mai 2015 um 17:28  |  467724

Okaaayyy….

Verlieren wir mit zwei Toren Unterschied in Hoffenheim

UND

spielen H96 und Freiburg Remis

UND

gewinnt der VfB in Paderborn

DANN

gibt es wieder Relegationsspiele.

17. können wir nicht mehr werden.

Es sei denn HSV schlägt S04 mit 11 Toren Unterschied.


Slongbo
16. Mai 2015 um 17:29  |  467725

@Bertram

Wenn Freiburg und Hannover unentschieden spielen und Hertha 0:3 verliert in Hoffenheim … was ist dann …


Friedrichshainer
16. Mai 2015 um 17:29  |  467726

@pathe wir sind wieder konform 🙂


playberlin
16. Mai 2015 um 17:29  |  467727

@ Bertram

Hannover bleibt nur dann bei einem Remis hinter uns, wenn nicht nicht mit 2 oder mehr Toren in Hoffenheim verlieren.


pathe
16. Mai 2015 um 17:30  |  467728

„Alles in allem ziemlich schlecht gelaufen. Aber wir dürfen uns nicht beschweren, wenn wir so spielen.“

Genau!


Dogbert
16. Mai 2015 um 17:31  |  467729

Nach meiner Rechnung ist Hertha BSC definitiv durch.


pathe
16. Mai 2015 um 17:31  |  467730

@Friedrichshainer // 16. Mai 2015 um 17:29

Yepp! 😀


King for a day – Fool for a lifetime
16. Mai 2015 um 17:31  |  467731

@ inari

Hör auf andere für dein/unser/anderer Elend verantwortlich zu machen.
Du bist doch kommende Saison eh raus …


pathe
16. Mai 2015 um 17:31  |  467732

@Dogbert // 16. Mai 2015 um 17:31

Nope!


Slongbo
16. Mai 2015 um 17:32  |  467733

Oh! Die kommende Woche werde ich für hertha beten!


The Real Deal
16. Mai 2015 um 17:32  |  467734

Schlimm, wie Bayern mit der Leistungsverweigerung die Liga verzerrt. Seit Pep kennen die nur noch CL, sobald die durch sind.


Friedrichshainer
16. Mai 2015 um 17:32  |  467735

@Dogbert bei gleicher Tordifferenz zählt die Anzahl der erzielten Treffer, wenn ich das recht verstanden habe. Da hätte Hannover die Nase vorn.


Dogbert
16. Mai 2015 um 17:33  |  467736

Hamburg müßte hoch gegen Schalke 04 gewinnen, oder Hertha BSC hoch gegen Hoffenheim verliegen.

Das ist noch die theoretische Möglichkeit auf einen Relegationsplatz zu landen.


pathe
16. Mai 2015 um 17:33  |  467737

Wir dürfen in Sinsheim höchstens mit einen Tor Unterschied verlieren. Dann sind wir sicher 15.

Dardai wird sowas von BETON anrühren…

Und ich werde vor Ort sein! 🙂


La49
16. Mai 2015 um 17:33  |  467738

Wenn Hertha nächste Woche in Minute 90+x das 0:2 kassiert und es in die Relegation geht, wird das eine helle Freude, diesen Anti-Fußball in zwei Alles-oder-Nichts-Spielen ertragen zu müssen.


DieSpassbremse
16. Mai 2015 um 17:34  |  467739

Alles was @pathe sagt ist richtig. So ist die Konstellation.

Es ist nicht so unwahrscheinlich, dass wir auf dem Relegationsplatz landen.


hurdiegerdie
16. Mai 2015 um 17:34  |  467740

Rechnerisch kann Hertha nicht mehr Letzter werden. Vorletzter ist unwahrscheinlich wegen Torverhältnis. Relegation geht noch.


pathe
16. Mai 2015 um 17:34  |  467741

Ich mache den Bayern keinen Vorwurf.
Wir haben es uns selber zuzuschreiben! Ein Sieg heute oder ein Punkt mehr sonstwann hätte gereicht.


coconut
16. Mai 2015 um 17:36  |  467742

Tja, soviel zu „mit 34 Punkten sind wir durch“…. 😆

Gut für uns, das es jetzt definitiv für 1899 nur noch um „die goldenen Ananas“ geht….


Dogbert
16. Mai 2015 um 17:36  |  467743

Stimmt. Mein Fehler. Hertha BSC reicht schon eine 0:2-Niederlage. Entschuldigung.


Tacko46
16. Mai 2015 um 17:38  |  467744

Enfache Rechnung:

Stuttgart gewinnt gegen Paderorn.
Hannover und Freiburg spielen Unentschieden.
Hertha verliert gegen Hoffenheim.

Dann hat die liebe alte Dame „Hertha“ ihre Relegationsspiele.
Wäre auch nur die logische Folge für den mutlosen Pal Dardai – Mauer-Fussball!!

Danke nochmal an die Bayern!!!
Ein Unentschieden hätte Hertha gereicht, um sicher in der Buli zu verbleiben.

Nun heißt es weiter zittern.
Verdient haben es die Verantwortlichen der Hertha aber schon!! Was für ein mutlose Auftreten!!!


16. Mai 2015 um 17:38  |  467745

„Wenn wir nicht mit 2+ Toren verlieren“
Das Hinspiel ging etwas höher aus und hätte zweistellig werden können. Das Spiel verlieren wir auch 3-5:0 . Stuttgart gewinnt, das ist klar. Also kann man nur beten , dass Freiburg noch einmal gewinnt.


pathe
16. Mai 2015 um 17:38  |  467746

@coconut
Stimmt! Hatte nicht auf dem Schirm, dass der BVB und Bremen gegeneinander spielen. Sehr gut!
Allerdings halte ich eine Niederlage mit zwei Toren Unterschied trotzdem durchaus für möglich. Leider…!


Dogbert
16. Mai 2015 um 17:38  |  467747

Sie können sogar theoretisch noch direkt absteigen, ist aber unwahrscheinlich.


pathe
16. Mai 2015 um 17:41  |  467748

Das einzig Schöne an dem heutigen Spieltag ist, dass der HSV sehr gute Chancen hat, die Uhr mit dem Schlusspfiff gegen S04 endlich anhalten zu dürfen.


DieSpassbremse
16. Mai 2015 um 17:41  |  467749

Um ehrlich zu sein: Ich denke nicht das Hertha in Hoffenheim auch nur mit einem Punkt nach Hause kommt. Zudem fehlt Brooks wegen der fünften gelben Karte.

Man kann nur hoffen, beten und bangen, dass die Konstellationen (VfB Sieg, 96 und Freiburg Unentschieden) nicht eintreffen.


ChrisdeFrance
16. Mai 2015 um 17:42  |  467750

@Inari

Aber wenn Genki das Tor macht lobste die perfekte Vorlage von Kalou oder was?
3 100% Chancen vergeben, das ist heute das Problem gewesen…Dass wir nicht auf Bayern zählen können, das war ja klar..ich bin bedient..ich kann nur hoffen, dass Streich und Breitenreiter ihren Mannschaften in den Hintern treten und siegen, dann schickt Dardai denen ne Kiste Wein und gut ist..

Hahohe


solinger
16. Mai 2015 um 17:43  |  467751

Ja heute haben wir es verkackt!!! Wir sind selber Schuld.

Aber was Bayern abzieht ist unter aller Sau!!! Und Pep hat es ja auch angekündigt: „Wir sind Meister, die Saison ist vorbei. Wenn si si auftreten bei Mannschaften wo es um nix mehr geht, okay aber so in den ABstiegskampf ein zugreifen geht gar nicht.

Wenn die hundertprozentigen gemacht werden, dann würde uns das nicht groß stören, dass weiß ich auch, und trozdem ist es Wettbewerbsverzehrung.


Friedrichshainer
16. Mai 2015 um 17:43  |  467752

Wenn wir in Hoffenheim mit 0:7 abk*cken und Hamburg zuhause Schalke 6:0 schlägt, spielen wir nächste Saison in Liga 2. Aber das steht ja nicht unbedingt zu befürchten.


pathe
16. Mai 2015 um 17:44  |  467753

Ach, übrigens…:

@pathe // 16. Mai 2015 um 14:39

„Von dem heutigen Spiel erwarte ich wenig bis nichts und ich befürchte ein langweiliges, dem tollen und zahlreichen Publikum nicht gerecht werdendes 0:0.“


16. Mai 2015 um 17:44  |  467754

Ja hätte ich gelobt, ändert trotzdem nichts daran, dass er ein arroganter, unmotivierter, schlechter Spieler ist.


Tacko46
16. Mai 2015 um 17:44  |  467755

Vielleicht sollte der inkompetente Herr Preetz den Paderbornern den Spieler Kalou als Prämie anbieten, wenn sie wenigtens gegen Stuttgart unentschieden spielen.
Für die 2. Liga reicht die Leistung und die Überheblichkeit von Kalou aus, um die Paderborner zum Wiederaufstieg zu helfen.

Grins…..


pathe
16. Mai 2015 um 17:46  |  467756

@Friedrichshainer // 16. Mai 2015 um 17:43

Aber auch nur dann, wenn der VfB gewinnt und H96 und SCF Remis spielen… 🙂


Morje
16. Mai 2015 um 17:46  |  467757

Hertha wird nie langweilig 🙂
Hoffentlich klappt es und das Relegationsszenario ist verknüpft mit ziemlich vielen Wenn’s. Leider keine unwahrscheinlichen.
Eigentlich wollte ich jetzt anfangen zu meckern, aber spare mir das mal noch eine Woche.
Multitasking war heute gefordert. Einzelspiel am TV und Konferenz am Tablet. 75 Sekunden zeitversetzt.
Das Motto kann jetzt gegen sap nur heißen Beton anzurühren.
Würde ja nie in dieses Stadion fahren, dennoch viel Spaß dort Pathe u.a. und vor allem Klassenerhalt für den BSC


Friedrichshainer
16. Mai 2015 um 17:47  |  467758

Immerhin hat Paderborn noch die Chance auf den Relegationsplatz und wird daher nächste Woche zuhause gegen den VfB kämpfen. Hoffentlich.


ChrisdeFrance
16. Mai 2015 um 17:48  |  467759

@Kalou

„Schlechter Spieler“?? Mein Gott zeigt mir einen besseren Angreifer bei der Hertha als er mit Ausnahme von Stocker!!!!


KDL
16. Mai 2015 um 17:49  |  467760

Man stelle sich nur vor, … Paderborn gewinnt gegen den VfB und Gelsenkirchen gegen den HSV.

Paderborn wäre dann in der Reli und mein absoluter Wunschergebnis wäre perfekt !!!

Andererseits war ich mir auch absolut sicher den Eurojackpot zu knacken !!! 🙂


Friedrichshainer
16. Mai 2015 um 17:50  |  467761

@pathe // 16. Mai 2015 um 17:46

Ja stimmt. Also das Szenario direkter Abstieg können wir immerhin zu den Akten legen.


Friedrichshainer
16. Mai 2015 um 17:51  |  467762

@ChrisDeFrance

Julian Schieber wäre mir z.B. deutlich lieber zur Zeit.


King for a day – Fool for a lifetime
16. Mai 2015 um 17:51  |  467763

@ Chris

Ne, nicht schlecht, aber weit vom Preis-Leistungsverhältniss entfernt. Sehr weit …
Absolut ersetzbar !
Mit seinem Gehalt kriegt man sicher 2-3 Kämpfer die mit „ic“ enden …


pathe
16. Mai 2015 um 17:52  |  467765

@Morje // 16. Mai 2015 um 17:46

„Multitasking war heute gefordert. Einzelspiel am TV und Konferenz am Tablet. 75 Sekunden zeitversetzt.“

Das ist gar nix! Ich habe heute am TV Freiburg-Bayern geschaut (lief hier in Brasilien als einziges Spiel) und auf zwei Laptops Hertha und Konferenz…

„Das Motto kann jetzt gegen sap nur heißen Beton anzurühren.“

Und das mit Heitinga für Brooks… Hoffentlich handelt der sich keine gelb-rote ein!

„Würde ja nie in dieses Stadion fahren, dennoch viel Spaß dort Pathe u.a. und vor allem Klassenerhalt für den BSC.“

Danke! Bin halt nicht so oft in Deutschland. Habe diese Saison damit wenigstens das erste und letzte Spiel gesehen.


King for a day – Fool for a lifetime
16. Mai 2015 um 17:53  |  467766

und nochmal @ Chris

Möchtest du mit Kalou, Ronny und Änis in die neue Saison gehen ?


Tacko46
16. Mai 2015 um 17:54  |  467767

Nun PD, somit den 6. Matchball vergeben. In Hoffenheim dann eine Niederlage mit 2 Toren Unterschied und o.a Konstellation und Hertha spielt dann nochmals 2 Matchballspiele!!!

Einzige Hoffnung ist, dass alle Mannschaften da unten gewinnen müssen, um nicht direkt abzusteigen oder zumindest in die Relegation zu müssen.

Danke liebe Hertha, dass du deine Fans weiter zittern lässt!!!


The Real Deal
16. Mai 2015 um 17:54  |  467768

Mein Fazit: Ein Scheißtag!
Trotzdem stehen die Chancen für uns die Liga direkt zu halten besser, als dass wir es nicht tun. Schade nur, dass nun noch mal gezittert werden muss…


16. Mai 2015 um 17:56  |  467769

Genau das, was ich vermeiden wollte.

Das Saisonfinale erleb ich in Istanbul
auf dem Flughafen.

Die Vorstellung heute war zum Kotzen.
Ronny gegen Stocker für mich nicht nachvollziehbar.

Warum nicht ab Minute 60 Beerens und Wagner ab 75.
Dass Frankfurt nicht wollte sah ein blinder mit dem Krückstock

Ätzende Vorstellung von Dardai und seiner Mannschaft


pathe
16. Mai 2015 um 17:57  |  467770

@Bussi
Sind die dumm!!!!


Friedrichshainer
16. Mai 2015 um 17:57  |  467771

@KDL // 16. Mai 2015 um 17:49

Tatsächlich, es könnte auch den VfB und Hamburg raushauen! Dazu würde sogar ein Unentschieden auf Schalke reichen.


pathe
16. Mai 2015 um 17:58  |  467772

Ich habe auch langsam so meine Zweifel, ob wir mit Dardai in die nächste Saison gehen sollten.


16. Mai 2015 um 17:59  |  467773

Kein Anschenken der Bayern, kein bißchen! Die Freiburger haben sich den Sieg verdient, das ist alles.


derby
16. Mai 2015 um 17:59  |  467774

Oh Herr erlöse uns von dieser Truppe und den führenden Personen.

Langsam kann ich Inari verstehen. Ich habe so etwas von die Schnauze voll.

Und ich werde bestimmt nicht mehr 60 Euro bei Hertha lassen um mir so eine nicht Leistung anzusehen. Das gibt es bessere Möglichkeiten sein Geld anzulegen.

Dardai – bei mir den Kredit verspielt – so spielt man im Heimspiel gegen die schwächste Auswärtsmannschaft nicht – wenn man mit 3 punkten sicher sie klasse halten kann.

Was ich mir wünsche für nächsten Samstag?

Bin mir nicht sicher ob nicht langsam doch den Gau braucht um in diesem Verein etwas GRUNDLEGEND zu verändern.


ChrisdeFrance
16. Mai 2015 um 17:59  |  467775

@King

Bei Allem Respekt vor deiner Meinung, aber ich nehme Kalou sehr gerne mit in die neue Saison. Dafür verabschiede ich mich von Ronny. Bei Ben-Hatira warte ich die Sommerpause ab.

Und klar: Ich würde auch Schieber einsetzen, aber nur für den Abstiegskampf..dass er gerade fehlt fällt jedem auf..


Tacko46
16. Mai 2015 um 18:00  |  467776

Frechheit von den Bayern!!! Augsburg hätte auch nicht verlieren müssen.
Als HSV und Paderborn-Fan wäre ich aber so richtig angepisst über diese beiden Mannschaften.
Auch Hertha darf gerne nette Grüße an die Bayern und Augsburg schicken. Aber im Gegensatz zum HSV und Paderborn kann der Hertha im schlimmsten Fall nur die Relegation drohen.


Dogbert
16. Mai 2015 um 18:00  |  467777

Alle da unten werden sich am letzten Spieltag mächtig ins Zeug legen, nur eine Mannschaft nicht. Dreimal könnt ihr raten, welche das ist.


Tacko46
16. Mai 2015 um 18:03  |  467778

Dogbert: Meinst du etwa Hoffenheim????

Grins!!!!


pathe
16. Mai 2015 um 18:03  |  467779

Die Hamburger MÜSSEN gewinnen, um nicht abzusteigen…! :mrgreen:
Mit einen Unentschieden gegen S04 sind sie in jedem Fall abgestiegen. Egal, was auf den anderen Plätzen passiert. Auch schön! Ich bin dann mal für die Schalker.


16. Mai 2015 um 18:06  |  467780

„Augsburg hätte auch nicht verlieren müssen.“
der Schiri sorgte für Hannover … gab 2 11m für Augsburg nicht und stellte 3 Augsburger vom Platz !???


Morje
16. Mai 2015 um 18:06  |  467781

Kalou, Ronny und Hatira haben hier Vertrag. Genau wie van den Bergh, Wagner, Hegeler, Lustenberger und andere.


pathe
16. Mai 2015 um 18:06  |  467782

Verlieren wir 5:3 und spielen H96 0:0, dann wären H96 und wir punkt- und torgleich… 😀

Was würden dann zählen? Direkter Vergleich (da liegt H96 vorne) oder Anzahl Siege (9:8 für uns)?


Tf
16. Mai 2015 um 18:08  |  467783

wer soll bei uns drei Tore schießen? Außer Beton geht gerade gar nichts…


ubremer
ubremer
16. Mai 2015 um 18:08  |  467784

@Pressekonferenz

nach dem Spiel mit Dardai und Schaaf, sowie Manager und Präsident – das Foto


Tacko46
16. Mai 2015 um 18:09  |  467785

Hannover und Freiburg werden nächste Woche solange auf Unentschieden spielen, wenn in Paderborn kein Tor geschossen wird und in Hoffenheim sich Hertha Tore einfängt.

Das wird wohl die Taktik nächste Woche werden.
Hannover und Freiburg werden da nichts riskieren, denn ein Unentschieden reicht den beiden Mannschaften nun!! Und wenn sie Glück haben, dann muss Hertha in die Relegation!!
Wird wahrscheinlich so ein Spiel wie damals Deutschland gegen Österreich werden….hehehe.


Friedrichshainer
16. Mai 2015 um 18:11  |  467786

@pathe hab die Stelle in Wikipedia gefunden:

„Bei Punktgleichheit entscheidet die bessere Tordifferenz über die Reihenfolge der Platzierung, bei gleicher Differenz die Anzahl der erzielten Tore. Sollten danach zwei Mannschaften immer noch gleichplatziert sein, entscheidet das Gesamtergebnis aus den Partien gegeneinander, wobei die auswärts erzielten Tore stärker zählen. Falls auch die erzielten Auswärtstore in allen Spielen gleich sind, wird auf neutralem Platz ein Entscheidungsspiel ausgetragen.[3] Dies war bisher in der Bundesliga jedoch noch nie der Fall.“

http://de.wikipedia.org/wiki/Fu%C3%9Fball-Bundesliga#Austragungsmodus

TL;DR der direkte Vergleich


Bolle75
16. Mai 2015 um 18:11  |  467787

Dardei einzuschätzen fällt mir schwer. Ronny will ich aber nie mehr sehen, der ist eher Risiko als das er hilft. Verstehe nicht das der immer wieder eingewechselt wird. Aber für mich sieht es so aus als ob wir wieder in Luhukaysche Schläfrigkeit zurückfallen. Die Mentale Rückentwicklung macht mir am meisten Sorgen auch schon im Hinblick auf die nächste Saison.


La49
16. Mai 2015 um 18:11  |  467788

Ganz ehrlich: Relegation gegen Karlsruhe, Darmstadt oder Lautern: Da reicht hinten kompakt stehen überhaupt nicht!
Wir müssen jetzt hoffen, dass Hoffenheim am letzten Spieltag keinen Bock mehr hat und Hertha sich mit dem letzten Tropfen Sprit ins Ziel schleppt.


Tacko46
16. Mai 2015 um 18:12  |  467789

pathe: dann zählen die erzielten Tore!! Wenn diese gleich sind, dann der direkte Vergleich! Plus für Hannover!!

Aber wer soll den bei Hertha 3 Tore schießen????


pathe
16. Mai 2015 um 18:13  |  467790

@Tacko46
Genau das habe ich auch schon gedacht…


pathe
16. Mai 2015 um 18:13  |  467791

Ich meine das mit dem Unentschieden zwischen H96 und SCF…


DieSpassbremse
16. Mai 2015 um 18:14  |  467792

Muss noch einer an Nürnberg 1999 denken?


Tf
16. Mai 2015 um 18:15  |  467793

Es gelten fünf Kriterien:

Erstens: Tordifferenz
Zweitens: erzielte Tore
Drittens: direkte Vergleich
Viertens: Auswärts-Tore im direkten Vergleich
Fünftens: Auswärts-Tore.
Danach würde ein Entscheidungsspiel auf neutralem Platz stattfinden

Also bitte nur eine Niederlage mit einem Tor Unterschied. Aber ob unsere auf eine knappe Niederlage spielen können wie gegen Bayern, Gladbach, Dortmund…
Denke die Party in H96 wird es für uns entscheiden


Etebaer
16. Mai 2015 um 18:17  |  467794

Schlimmstenfalls kann Hertha noch in die Reli rutschen.
Bestenfalls gewinnen Paderborn, oder Hannover, oder Freiburg und Hertha ist seit heute gesichert.
Idealerweise holt man sich mit 1 bis 3 Punkten in Hoffenheim selber Klassensicherheit.

Hopp, hopp, hopp nach Hoffenheim, dort tüten wir die Liga ein!

Hertha Hurra!


Agerbeck
16. Mai 2015 um 18:19  |  467795

ich habe nichts gelesen ab der Halbzeit. hane jetzt die hertha gesehen und die abstiegskonferenz.
die körpersprache aller abstiegskandidaten…scp muss klar auf schalke gewinnen, vfb und scf wollten es unbedingt, hsv dünne, h96 glück mit dem schiri.
aber zu hertha:
ich wusste es ja vorher. ergaunertes unentschieden. das ist soooo unterirdisch!!!
kalou bringe ich persönlich zurück nach frankreich. ohne ein wort mit ihm zu wechseln. als geht ihn das alles nichts an.
schulz einfach grausam. stocker passte sich an. pcs unter seinen Möglichkeiten. abwehr solide. lusti ohne wertung.
wie hatten heute den harmlosesten aller gegner und sie spielen genauso wie ich es erwartet habe. hoffentlich ist der spuk nächste woche vorbei. und dann: bitte setzt diesen preetz ab. verdienste hin oder her. das muss jetzt ein ende haben. ich kann es nicht mehr ertragen. das ist sooo schlecht. ES – KOTZT -MICH – AN!!!


Tacko46
16. Mai 2015 um 18:22  |  467796

Hoffenheim kann Platz 7 für die EL nicht mehr erreichen. Da Dortmund gegen Bremen den 7. Platz nächste Woche ausspielen! Vielleicht haben die Hoffenheimer nächste Woche dadurch nicht allzuviel Lust!!
Aber das hatten die Frankfurter heute auch nicht!!
Also weiter zittern!!!
Geile BL-Saison!!
Es geht nur noch um den 16. Platz im schlimmstenfall für die Hertha!!


King for a day – Fool for a lifetime
16. Mai 2015 um 18:26  |  467797

Morje // 16. Mai 2015 um 18:06

Kalou, Ronny und Hatira haben hier Vertrag. Genau wie van den Bergh, Wagner, Hegeler, Lustenberger und andere.

Ähm, ja. und ?


Inari
16. Mai 2015 um 18:30  |  467798

Wetten preetz hat schon Vorverträge mit der Bank von Paderborn ausgehandelt ?


Plumpe71
16. Mai 2015 um 18:32  |  467799

Danke nochmal an @coco für den Skygo Support, ich hab die 90 Minuten recht flüssig gesehen und hatte in der 70. einen kurzen Streamhänger, aber nix großartiges verpaßt. Zum Spiel, genug Matchbälle hatten wir die letzten Wochen und auch heute waren viele gute dabei, einige gute Möglichkeiten konnte man machen, mußte man nicht unbedingt, die 100 % von Kalou allerdings unglaublich, warum er da das Tempo rausnimmt, der Keeper hätte ihn nicht mal fällen können, wenn er mit Zug vorbeigeht, an und für sich das sichere 1:0, eigentlich .. ansonsten sehe ich als unser größtes Manko nach wie vor, dass wir nicht in der Lage sind eine aussichtsreiche Situation gewinnbringend aufzulösen, ob das nur am Personal liegt ? Hab da meine Zweifel und auch Preetz wirkt zuletzt nicht so überzeugt.

Wie erwartet also ne enge Kiste, dennoch hätten Hamburg und Stuttgart gerne unsere Ausgangsposition, sieht so schlecht nicht aus und ich kann mir nicht vorstellen, dass Hoffe uns die Hütte vollhaut.. dennoch ich will da nix beschönigen – wir hätten längst durch sein können und die Aussicht diesen Fußball nächste Saison “ geniessen “ zu dürfen, naja ..

Ein paar Worte zu Bayern und abschenken, die sind grundsätzlich reichlich bedient von der Saison und Freiburg , wie hier schon erwähnt, sah gegen München mehrmals schon gut aus, ähnlich wie Augsburg auch oft gegen Bayern etwas reisst, von abschenken oder Wettbewerbsverzerrung würde ich da nicht sprechen.


Tacko46
16. Mai 2015 um 18:33  |  467800

Wenn Bayern gegen Freiburg nicht verloren hätte, dann hätte man Pal Dardai wohl durch die Hauptstadt getragen! So schnell liegen Erfolg und Niederlage beinander!!!

Hertha braucht einen Umbruch nächste Saison!! Egal ob nun in der 1. Liga und erst Recht in der 2. Liga!!!


Traumtänzer
16. Mai 2015 um 18:34  |  467801

Leute, nun mal ruhig Blut. Klar, auch mir ist Murphys Gesetz bekannt. Aber, dass sich Freiburg und Hannover direkt auf ein Unentschieden einigen, wäre für sie auch sehr gefährlich, weil sie sich dann auch in die Abhängigkeit vom VfB begeben. Wenn einer von beiden den Siegtreffer wird erzielen können, wird er es auch tun. Zudem spielt Paderborn zu Hause gegen den VfB. Die würde ich mal nicht gleich abschreiben, weil es für sie schließlich auch noch um was geht.
Und Hertha, ja, ich hoffe dass sie sich nicht wie im Hinspiel gegen Hoffenheim präsentieren. Die Abwehr steht ja zumindest deutlich stabiler.

Aber ja, klar, wir sollten heute und auch diese Woche nicht zu früh feiern. Das ist nicht angesagt.

#Bayern
Pisstruppe! Muss man mal so in aller Deutlichkeit sagen. Wenn man bedenkt, was die bestimmten Mannschaften in der Frühphase von Hin- und Rückrunde eingeschenkt haben und Freiburg jetzt so ein Ergebnis hinbekommen DARF, dann ist das schon echt übel. Aber, es hilft ja alles Lamentieren nichts – jede Mannschaft hat im Laufe der Saison ihre Gelegenheiten, um soviele Punkte zu sammeln, damit man sich nicht in die Abhängigkeit von Bayern München begibt. Fertig. Mit fairem Wettbewerb hat das aber natürlich trotzdem alles nichts zu tun. Egal, wir müssen unsere Hausaufgaben machen.

Oh, Änis gerade in der Sportschau mit dem Ausgrenzungs-Spot… Unser Trikot sieht einfach GEIL aus in HD. 🙂


Hertha-Hoschi
16. Mai 2015 um 18:34  |  467802

@Tacko46
Vielleicht solltest du anstatt Preetz heute mal der Mannschaft, wenn überhaupt, einen Vorwurf machen!

Hertha hätte heute gewinnenmüssen. Hat leider nicht geklappt.
Darüber, das heute alles sehr ärgerlich war, kann man diskutieren.
Aber als Fußballfachmann ist es natürlich klar, dass Preetz heute Schuld war….

Manmanman


Start-Nr.8
16. Mai 2015 um 18:35  |  467803

Zurück aus dem Oly. Bin extrem enttäuscht von der Mannschaft und auch vom Trainer.

Mit Frankfurt habe ich die wohl ungefährlichste und schlechteste Mannschaft hier im Oly diese Saison gesehen. Da kam nichts. Trotzdem stehen wir mit 11 Mann hinter dem Ball. Trotzdem erschöpfen sich unsere Spielaufbau Versuche in langen Bällen auf Kalou, die alle, aber wirklich alle, beim Gegner landen. Nach wie vor eine erbärmliche und völlig hilflose Offensive. Das 0:0 war der Gipfel des Möglichen.

Kalou ist ein einziger Chancentod. Der Mann ist langsam, sowohl körperlich als auch mental, er kann den Ball nicht behaupten, verliert nahezu jeden Zweikampf und ist im Abschlusss geradezu lächerlich ungefährlich. Ich weiss nicht, was er in Lille und Chelsea zu leisten vermochte, aber hier erreicht er nachhaltig kein Bundesliganiveau. Bloss weg mit dem! Fehleinkauf!

Dardai ist auch nicht der richtige Mann! Defensive Stabilität ist ja schön und gut, aber immer nur alles der Defensive opfern ist großer Mist. Alle immer hinter dem Ball. Torschüße sind nur dem Zufall geschuldet. Da wechselt er Ronny ein, ok, aber er nimmt Stocker vom Platz? Das war ein riesiger Unsinn. Beide müssen rein, aber dann könnte ja mal ein Angriff der Frankfurter entstehen. Mein Gott, gegen Pal war ja Luhu der reinste Offensiv-Verfechter. Ich kann diese Feigheit nicht mehr ertragen. 11 Mann hinten reinstellen und auf eine strukturierte Offensive verzichten kann jeder. Das reicht nicht.

Wenn dann mal wenigstens die 100%tigen Chancen gemacht werden, aber nein, Haraguchi hat Pech und Kalou ist einfach nur noch erbärmlich.

Alle anderen kämpfen: Stuttgart, Hannover Freiburg. Die wollen gewinnen, die spielen nach vorne, kämpfen, kratzern, beißen, wollen 3 Punkte. Abstiegkampf. Von uns kommt da nichts. Ich habe heute niemanden wirklich kämpfen sehen. Kein Powerplay gegen eine lächerlich schwache Mannschaft aus Frankfurt! Wenn Pal behauptet, er wolle jedes Spiel gewinnen, dann ist das gelogen. Er will nur nicht verlieren und das reicht nicht.

Ich bin echt bedient.

Das ist keine Etablierung in der Bundesliga, sondern das Gegenteil. Abstiegsgefahr bis zur letzten Sekunde des 34. Spieltages.

Der Umbruch im letzten Sommer hat die Mannschaft massiv verschlechtert.

Fussballerisch und auch von der Einstellung her ist Hertha zum Ende der Saison 2014/2015 echt erbärmlich.

Ein echter Neuanfang tut Not.Ein richtiger Fussballmanager! Ein richtiger Fussballtrainer! Einige neue richtige Spieler!

Ich möchte mal eine Saison ohne Abstiegskampf. Ich möchte mal positive Tendenzen.

Aber am Ende bleibt Herzha eben Hertha: Versagen und Verlieren, das können wir!


kraule
16. Mai 2015 um 18:36  |  467804

Nächste Woche um die Zeit…..werde ich mir die Finger Wund schreiben!
Es gibt viel aufzuarbeiten.
Attraktivität messbar durch Zuschauerzahlen ?
Leute, zigtausend Gästefans und einige Viele um Hertha absteigen zu sehen!
Egal wie es nächstes Wochenende ausgeht und @ubremer uns allen klarmachen möchte, dass das Saisonziel erreicht wurde….Etablierung ist etwas ganz anderes!


Dogbert
16. Mai 2015 um 18:37  |  467805

Leute, regt euch mal wieder ab.

Die Saison ist halt nicht ganz so gelaufen wie man es sich gewünscht hätte. Der große Kaderumbruch hat aus zigmal aufgezählten Gründen nicht gleich geklappt. Mit Dardai/Widmeyer lief es dann wenigstens ergebnismäßig besser. Dieser Kader gibt nunmal nicht so viel her. Eine Saison so ziemlich ohne offensives Mittelfeld durchzuspielen, hat schon was. Zudem geht es auch an die Substanz, wenn die spielerischen Möglichkeiten eher als sehr begrenzt zu bezeichnen sind. Beerens und Ben-Hatira standen neben Schieber auch nicht mehr zur Verfügung. Das muß man alles berücksichtigen bei einen mittelmäßigen Kader. Jetzt ist es ein bißchen sehr eng geworden, aber da muß man jetzt durch.


kraule
16. Mai 2015 um 18:38  |  467806

Ich bin dann mal weg, sonst lasse ich mich schon heute hinreißen….und noch müssen wir zusammen stehen und hinter dem Verein.


Tf
16. Mai 2015 um 18:40  |  467807

@Traumtänzer

die „Hausaufgaben“ haben sich erledigt. Nun kommt nur noch auswärts…


Tacko46
16. Mai 2015 um 18:40  |  467808

Preetz hatte heute keine Schuld! Aber die Verantwortung der letzten Jahre! Und weiter muss ich darüber nichts ausführen.
Warum müssen wir also weiterhin zittern????
Als Sportdirektor hat man auch Verantwortung über den Zusammbau der Mannschaft!!!


Hertha-Hoschi
16. Mai 2015 um 18:41  |  467809

@kraule

Sarkasmus bringt uns auch nicht weiter.
Man kann auch übertreiben!
Aber egal


Tacko46
16. Mai 2015 um 18:42  |  467810

Also ich lege mich mal fest!!

Hertha wird am Ende der Saison nicht sclechter als auf Platz 16 abschließen!!!


Agerbeck
16. Mai 2015 um 18:44  |  467811

The Real Deal // 16. Mai 2015 um 17:32

was ist daran verboten? Sie haben sich diese möglichkeit erarbeitet…


Hertha-Hoschi
16. Mai 2015 um 18:44  |  467812

@Tacko

Du magst ja vielleicht recht haben. Aber das bringt uns doch jetzt nicht weiter.
Das kann man doch alles nach der Saison aufarbeiten.
Mir war es nur zuwider, dass, wenn wir nicht gewinnen, wieder gegen Preetz geht.
Mit kommt die Mannschaft da zu kurz.

Apropos : Dardai macht für mich das beste as der Situation


Hr.Thaner
16. Mai 2015 um 18:47  |  467814

Vielleicht sollten hier mal einige rechnen üben, vielleicht auch nur ich?!… Wie soll denn die Konstellation aussehen, mit der wir noch in die Reli rutschen?
(außer der Harmlose Sport Verein holt 12 Tore Rückstand auf?!)
Bin gespannt. Ansonsten warte ich, bis der z.T. unerträgliche Shitstorm vorüber ist.
P.s. Ich staune, dass VS mit der Leistung heute kein Thema ist.

Liebe Grüße an die Füße!


16. Mai 2015 um 18:48  |  467815

Kalou, verteilte mit Übersicht die Bälle … brachte ’nen super Pass auf Haraguchi, der sofort abzog und leider nicht traf
Kalou hätte aber das 1:0 machen müssen … er überschätzte seinen „Heber“ (Ramos konnte auch keine Heber 😉 ) …
tja, 1 Punkt bekommen, den sicheren Klassenerhalt verdaddelt 🙁

was war mit Beerens … warum kam der nicht ???

aber unterm Strich fand ich das Spiel spannend und freue mich auf die Endspiele am Samstag 🙂


16. Mai 2015 um 18:52  |  467816

Murks…Bayern hat komplett auf Sieg gespielt, Freiburg mit viel Glück, viel Fleiß und sehr viel Mut ( oh!) 2:1. Punkt. Nix Wettbewerbsverzerrung .
Wir spielen wirklich einen traurigen Fußball . Aber am Ende wird es eben reichen. Weil zwei, drei noch schlimmer spielen. Paderborn heute im Pech. Und Hannover wurde vom Schiri veralbert.


Hertha-Hoschi
16. Mai 2015 um 18:52  |  467817

@kalou eine Meinung :

Einfach schlecht!!!
Ist ja alles gut und schön: hat Chancen etc….

Mich würde freuen, wenn er einfach mal ein Tor machen würde!!!!
Aber immer wieder….arrogant und für Hertha kein Torjäger. Und den brauchen wir


Hr.Thaner
16. Mai 2015 um 18:54  |  467818

Wir werden ganz sicher in Hoffe keine Punkte lassen.
Habe eben rechnen geübt…
In dieser Hoffnung… Überzeugung!!!


16. Mai 2015 um 18:54  |  467819

Weil Hr.Thaner mal wieder die personifizierte Ahnungslosigkeit darstellt und auch nicht in der Lage ist zu scrollen, hier für dihc nochmal schwarz auf weiss.

Ich hoffe dein Niveau reicht diesmal nicht wieder die Faschismus-Keule rauszuholen

Stuttgart gewinnt in Paderborn
Hannover Freiburg unentschieden

Hertha verliert in Hoffenheim > 2 Tore Unterschied

= Hertha Rang 16


hurdiegerdie
16. Mai 2015 um 18:55  |  467820

Hertha hat heute praktisch nichts zugelassen und hatte gute Chancen auf den Sieg.

Mehr kann Hertha nicht.


trompi
16. Mai 2015 um 18:58  |  467821

Fairer Weise sollte man Dardai zu Gute halten, dass er nur die Spieler aufstellen kann, die spielen können.

Ein Blick auf die Verletztenliste zeigt deutlich, dass das Offensivpotential von Hertha eingeschränkt ist. Viele sind entweder verletzt oder haben sich diese Woche mit Beerens erst wieder fit zurückgemeldet.

Ein Trainer mit so wenig Offensivmöglichkeiten muss erst mal auf die Defensive achten. Wenn man ehrlich ist, zieht sich das Offensivproblem die gesamte Saison durch.

Hier hätte der GF Sport handeln müssen, hat es aber nicht. Er hat gezockt, wie so oft und wenn wir am 34. Spieltag Pech haben, wieder verzockt.

Es ist das Verdienst von Dardai, dass Hertha mit 35 Punkten es selbst in der Hand hat.

Für die neue Saison muss er sich eine neue Spielidee überlegen. Dazu braucht er ein offensives Mittelfeld und zwei Sechser, die Abwehr und Angriff gut verbinden können. Hier muss Hertha nachrüsten.

Für Samstag sollten wir erst einmal das Beste annehmen und dies heißt Klassenerhalt. Selbst eine Niederlage mit einem Torunterschied reicht dazu.

Andere träumen von solch einer Ausgangslage.


16. Mai 2015 um 18:59  |  467822

@ backs..Einspruch: es war ein Rassismus- Vorwurf. – “ Keule“ sage ich ungerne, weil dieser Begriff von Martin Walser mittlerweile fast nur noch mißräuchlich von den Rechten verwendet wird.
Aber in der Sache…stimme ich dir zu: das war ein “ starkes “ Stück…


hurdiegerdie
16. Mai 2015 um 18:59  |  467823

Dass die Wettbewerbsverzerrung der CL und durch die Bayern auch mal die Plätze der EL und im Abstieg beeinflussen wird, war eh‘ klar.


cameo
16. Mai 2015 um 18:59  |  467824

Selten habe ich so spannende zwei Stunden im Olympiastadion erlebt. Nicht wegen des vorhersehbaren Gegurkes unten auf dem Rasen, sondern weil ich dieses UKW-Miniradio, ein Werbegeschenk vom SWR, dabei hatte. Schwarz, kaum größer als ein Feuerzeug und mit Ohrenstöpseln.
Ich beschreibe das so ausführlich, weil es zum Spiel einfach nichts zu sagen gibt. Remis hatte ich erwartet, aber wenigstens ein 1:1, weil der „Ivorer“ doch mal wieder an der Reihe gewesen wäre. War aber nichts.

Nächste Woche um diese Zeit ist Hertha nach einer Niederlage in Sinsheim Fünfzehnter, und dann ist erst mal Ruhe. „Wir haben’s ertragen, fast ein Jahr …“

Meinen „Spieler der Saison“, also jetzt „across the league“, habe ich bereits erkoren. Der heißt so, wie die kommende Jahreszeit.

Noch eine Bemerkung zu den Bayern: denen muss man nichts Böses unterstellen. Die können einfach nicht mehr. Gegen Freiburg haben sie nicht mit Absicht verloren, ebenso wenig, wie im Pokal und in der CL.


16. Mai 2015 um 19:00  |  467825

@hurdier

Doch!
Man hätte Kalou rausnehmen können, mehr Arbeistverweigerung geht kaum und was Ronny geboten hat, reicht nicht mal für eine Abschiedsvorstellung in einem AH-Spiel.

Beerens blieb ebenfalls auf der Bank, sorry, aber heute war das auch von Dardai eine schwache Vorstellung


hurdiegerdie
16. Mai 2015 um 19:00  |  467826

Füchse im EHF Finale. Glückwunsch.


Inari
16. Mai 2015 um 19:00  |  467827

@hr.thaner: lies oben nach, da steht das sehr gut mögliche Szenario wie hertha 16. wird.


paulex
16. Mai 2015 um 19:01  |  467828

Wir haben weiterhin die Chance auf zwei Spiele mehr, bevor die lange fußballfreie Sommerpause beginnt.. Der dank hierfür sollte der lustlos auftretenden Mannschaft, dem erneut unverschämt spielendem Kallou und unseren GFS gelten.


16. Mai 2015 um 19:02  |  467829

@Apo

Ich find beides sehr schlimm und hab mir lange überlegt ob ich das überhaupt kommentieren soll, um nicht noch mehr Gewicht reinzulegen.

Fakt ist, beide Kandidaten sind bei mir unten durch, bis in die Steinzeit und zurück.

Schlimm genug, dass sowas in einem Fussball-Blog ungestraft stehen gelassen wird.


hurdiegerdie
16. Mai 2015 um 19:03  |  467830

backstreets29 // 16. Mai 2015 um 19:00

Ich hätte Kalou nicht mal in der Startelf gehabt.
Ob’s Wagner gemacht hätte? Keine Ahnung.

Im Moment haben wir eine Truppe mit Trainer, die gegen die schlechteste Auswärtsmannschaft, die soga gesichert ist, nicht mehr kann. Sie können nicht mehr und dann müssen sie halt eine der 2-3 Grosschancen nutzen.


Supernatural
16. Mai 2015 um 19:04  |  467831

schwachsinn dass hier Kalou gehatet wird. Klar schließt er nicht optimal ab, aber er hat heute jeden Angriff eingeleitet und die 100% Chance von Haraguchi durchgesteckt. Preetz, Gegenbauer und Vorstand die alles abnicken sind die Ursache für diesen leidenschaftslosen, 5,5-jährigen preetzschen ANti-Fußball. Ich wünsche mir fast schon einen Abstieg, um endlich befreit zu werden. Auch wenn Hertha heute wie immer gespielt hat. Es ist schlimm anzuschauen.

Man kann gegen D. Hoeneß gerne „haten“, aber ich bin ihm dankbar. Ohne ihn wäre ich nie Herthafan geworden. Aber langsam bereue ich es, wenn nicht endlich sportliche Kompetenz in den Verein kommt. Mir gehts da insbesondere nur um den fußballerischen Bereich. Mal schauen ob wir noch absteigen oder die Saison mit Glück zu Ende wurschteln. Manche nennen es auch „etablieren“ 😀
Möge die Hebelidentifizierung beginnen…


sunny1703
16. Mai 2015 um 19:04  |  467832

Jetzt heißt es das team nochmal unterstützen,damit wir nicht wieder diese Mistrelegation erleben müssen.

Und anschließend kann es nur noch eine Lösung geben,egal ob wir die Liga halten oder nicht.

Herr Preetz übernehmen Sie endlich die Verantwortung und gehen Sie!!

lg sunny


Plumpe71
16. Mai 2015 um 19:05  |  467833

absolut @backs, und das ist ja wahrlich kein Mondszenario. Ich „traue“ uns dort am ehesten zu stabil zu stehen und nicht unterzugehen, die Ausgänge der anderen beiden Partien sind so unwahrscheinlich nicht. Warum sich hier so der Frust auf Bayern focussiert, versteh ich nicht. Wir habens bisher selbst verdaddelt, mehrfach.. und ne Leistung wie die der Freiburger kann man auch mal anerkennen, die der Schwaben auch, seit Wochen und dass die sich direkt retten können, haben sie sich schlicht verdient


Hr.Thaner
16. Mai 2015 um 19:06  |  467834

Diese Eintracht hat letzte Woche gegen Hoffenheim 3:1 gewonnen.

Sollte also alles gehen…


16. Mai 2015 um 19:08  |  467835

Von den 6 Mannshcaften im Abstiegssumpf haben sich halt 5 zerrissen und versucht Tore zu machen.

Die Chancen wurden von Hertha kläglich vergeben, keine Thema, aber wenn ich mich 75 MInuten in der eigenen Hälfte verstecke muss ich mich nicht wundern.

Von mir kein Vorwurf an die Bayern, auch wenn ich sicher bin, dass dieses Ergebnis n der Vorrunde nicht möglich gewesen wäre


16. Mai 2015 um 19:09  |  467836

..man hätte vor 4 Wochen damit beginnen können, drei Meter höher zu stehen, um es am Ende dann nutzen zu können. Wurde versäumt . Jetzt wird kein Schalter gefunden. Ich würde auch in Sinsheim auf Unentschieden gehen. Für Experimente isses jetzt ( wirklich) zu spät…
Die nächste Saison sehe ich irgendwie schon im inneren Auge ablaufen…


16. Mai 2015 um 19:11  |  467837

In Sinsheim kannst du nur Beton anrühren.

Ich hoffe nur, dass die nicht locker befreit aufspielen, vor Spielfreude sprühen und Volland nochmall einen raushauen will.


Agerbeck
16. Mai 2015 um 19:13  |  467838

kraule // 16. Mai 2015 um 18:38

Ich bin dann mal weg, sonst lasse ich mich schon heute hinreißen….und noch müssen wir zusammen stehen und hinter dem Verein

nur zu. warum denn nicht..?


Mitglied580
16. Mai 2015 um 19:15  |  467839

Hannover vs Freiburg dürfen nicht unendschieden spielen…..
Ansonten ist HERTHA durch egal wie die anderen spielen
WIR BLEIBEN DRIN


Mitglied580
16. Mai 2015 um 19:16  |  467840

KICKER TABELLENRECHNER


BaerlinerHerthaFan
16. Mai 2015 um 19:16  |  467841

Kalou auf die Bank.
Hätte ja nicht gedacht, dass es einen Stürmer im Kader gibt, der weniger bringt als Wagner. Unglaublich wie man in so einer Situation den Ball so locker und arrogant aufs Tor bringen kann.
Da ist kein Bewusstsein für die Gesamtsituation drin. Kein Sinn für die Mannschaft, den Verein und die Fans.
Das Spiel heute hätte man locker 3:0 gewinnen müssen.


hurdiegerdie
16. Mai 2015 um 19:17  |  467842

Die Bayern haben aus den letzten vier Spiele (davor war der Sieg gegen Hertha) 1 Punkt geholt. Ich hoffe nicht, das mir irgendjemand erzählen will, die hätten das alles ernst genommen.

Die Bayern verzerren die Liga, in der Meisterschaft, für Mannschaften der EL-Quali und im Abstiegskampf.


Blauer Montag
16. Mai 2015 um 19:18  |  467843

Der 34. Spieltag der Bundesliga 2014/2015
SC Paderborn 07 – VfB Stuttgart
Gewinnt Paderborn, dann haben sie 35 Punkte. Aktuelle TD -32
Gewinnt VfB, dann haben sie 36 Punkte. Aktuelle TD -19
– – – – – – – –
Hamburger SV – FC Schalke 04
Gewinnt HSV, dann haben sie 35 Punkte. Aktuelle TD – 27
—————
Hannover 96 – SC Freiburg
Gewinnt Hannover, dann haben sie 37 Punkte. Aktuelle TD – 17
Gewinnt Freiburg, dann haben sie 35 Punkte. Aktuelle TD – 27
Bei einem Unentschieden erreicht Hannover schlussendlich 35 Punkte und Freiburg 33 Punkte
—————
1899 Hoffenheim – Hertha BSC
Gewinnt Hertha, dann haben sie 37 Punkte. Aktuelle TD – 15
Bei einem Unentschieden erreicht Hannover schlussendlich 36 Punkte.
Verliert Hertha und hält die TD bei -16, bleiben mindestens 3, evt. auch 4 Mannschaften trotzdem hinter Hertha: Paderborn, HSV, Hannover und Freiburg.


Dogbert
16. Mai 2015 um 19:19  |  467844

Ich verstehe den Unmut einiger über Kalou auch nicht so ganz. Mit schlechten Mitspielern kannst Du eben nicht gut aussehen, wenn Du ein Stürmertyp bist, der halt auf halbwegs brauchbare Nebenleute angewiesen ist. Das wußte man alles schon vorher. Er muß sich in einer Mannschaft, die Hertha BSC nunmal hat, zurechtfinden. Wie schwierig das ist, sah und zieht man an Ramos.

Heute standen doch grad mal zwei Offensivleute auf dem Platz. Haraguchi zähle ich deswegen noch nicht dazu, weil hier noch die Bindung fehlt. Schulz ist bekanntlich so ein Fall, der keine feste Position hat, sondern immer da aufgestellt wird, wo jemand fehlt.

Die anderen gelernten Offensivleute sind doch alle verletzt oder noch nicht einsatzfähig. Das sind fünf Spieler inzwischen.


sunny1703
16. Mai 2015 um 19:19  |  467845

Von wegen tolle Ergebnisse unter dem „besten Trainer aller Hertha Zeiten“!

Heute ein Remis gegen die schlechteste Auswärtsmannschaft der Liga.

Das sechste Spiel ohne Sieg, na gut mit einem 7. halten wir die Klasse!

Dardai holt in den gleichen Spielen 17 Punkte wie in der Hinrunde Luhukay.

Die Defensive hat sich stabilisiert, doch nach vorne gibt es nur noch tote Hose. Konstatieren wir seit Wochen spielt Hertha den unattraktivsten Fußball der ganzen Liga.

Und dazu noch nicht mal erfolgreich.

Am Ende halten wir die Klasse und die blauweiße Brillen MV bejubelt alles.

lg sunny


Blauer Montag
16. Mai 2015 um 19:19  |  467846

EDIT: 1899 Hoffenheim – Hertha BSC
Gewinnt Hertha, dann haben sie 38 Punkte. Aktuelle TD – 15


Hr.Thaner
16. Mai 2015 um 19:21  |  467847

backstreets29 // 16. Mai 2015 um 18:54

Ohhh @backs… Da hatte ich, wie Du siehst selbst noch ohne scrollen gerechnet. Danke für die Mühe zu schreiben.

Der Rest ist wohl nicht Dein Ernst. Ich meine, ob ich bei Dir „… Verschissen habe…“ Wie Du schreibst, ist mir persönlich wirklich egal. Nach diesem Post sogar recht. Aber was Du Dir erlaubst ist wohl echt nicht wahr. Ich nehme an zu viel Bier. Falls Du Antialkoholiker bist und trotzdem so etwas ernst postest, dann trink eben mal was.

Was auch immer!

Das Thema Niveau, das Du in Deinem Post anschneidest hast Du wohl selbst meilenweit verfehlt.

Dass Du sogar noch rote Karten forderst…. 🙁

Ich bin wirklich sehr enttäuscht und auch etwas persönlich angefasst.


Blauer Montag
16. Mai 2015 um 19:24  |  467848

Jepp Plumpe71 // 16. Mai 2015 um 19:05

…… Wir habens bisher selbst verdaddelt, mehrfach.. und ne Leistung wie die der Freiburger kann man auch mal anerkennen, die der Schwaben auch, seit Wochen und dass die sich direkt retten können, haben sie sich schlicht verdient.

Allein welche Chancen heute verdaddelt wurden … :roll::roll::roll::roll:


ydra
16. Mai 2015 um 19:26  |  467849

Dann hoffe ich mal, dass morgen ein paar Scouts die potentiellen Kandidaten für die beiden möglichen zusätzlichen Spiele beobachten. Alles andere wäre grob fahrlässig.


Blauer Montag
16. Mai 2015 um 19:26  |  467850

Nur wegen der verdaddelten Chancen muss hier doch kein Kommentaristi den anderen verbal abgrätschen.


Blauer Montag
16. Mai 2015 um 19:28  |  467851

3 Ydra um 19:26 Uhr,
3 Scouts mindestens werden dafür benötigt.


sunny1703
16. Mai 2015 um 19:29  |  467852

@hurdie

Das armselige ist doch,dass wir gegen die schlechteste Münchner Mannschaft seit Monaten nichts holen.

@Mitglied 580 ??

Du musst Hertha mit 0:2 verlieren lassen,wenn 96 und Freiburg remis spielen UND den VFB gewinnen lassen.

In diesem Abstiegskampf halte ich alles für möglich.

Hertha bekommt nur dann eine Chance,wenn sie früh in Führung gehen oder lange ein Remis halten, weil dann 96 kommen muss ,sollte der VFB führen.

Doch nochmal ich will die Klasse halten und dann wird abgerechnet.

Oder kann sich jemand von den Blau Weißen Fans vorstellen,dass diese truppe in der nächsten Saison konkurrenzfähig ist, vor allem mit diesem noch zu unerfahrenen Trainer und diesem konzeptlosen Manager??!!

lg sunny


Hr.Thaner
16. Mai 2015 um 19:33  |  467853

@sunny

Ich würde mich freuen,wenn wenigstens die Truppe erneuert/verstärkt wird. Auf Bundesliganiveau.


16. Mai 2015 um 19:34  |  467854

Schön, dass dich das persönlich anfasst.

Wenn du das Thema schon anschneidest, schieb deinen Ausfall mal auf dein Problem mit dem Umgang von Suchtmitteln.

Ende der Diskussion

Hr.Thaner –> Ignore-Liste


Hr.Thaner
16. Mai 2015 um 19:40  |  467855

@backstteet 19:34

Fassungslos | kein Kommentar!


coconut
16. Mai 2015 um 19:41  |  467856

@Plumpe71 // 16. Mai 2015 um 19:05
Jupp, genau das ist der Punkt.
Aber ist ja auch einfacher über andere Vereine zu meckern, als den eigenen Verein mal in die Pflicht zu nehmen.
Die Mannschaft (und der Trainer) hatten es selbst in der Hand, die nötigen Punkte zu sammeln. Haben sie sogar immer noch…..

Wer sich auf andere verlässt, ist halt verlassen. Denn erstens kommt es anders, zweitens als man denkt….


hurdiegerdie
16. Mai 2015 um 19:41  |  467857

sunny1703 // 16. Mai 2015 um 19:29
Finde ich Quatsch. Zu dem Zeitpunkt mussten sich Spieler noch zeigen, es ging ja noch um was. Jetzt eben nicht mehr. Die Saison der Bayernn ist vorbei.


16. Mai 2015 um 19:41  |  467858

Ging mir nicht anders.
Vielleicht überlgst du nächstes Mal 3 Mal bevor du Menschen versuchst in eine solche Ecke zu stellen.


Etebaer
16. Mai 2015 um 19:44  |  467859

Shitstorm im Blog, da kocht mir der Kopp.
Ich kanns nicht verstehn, was soll denn besser gehen?
Das Team kaum verstärkt, der Verletzungsteufel am werk.
Von Platz 17 kommen wir her, derzeit geht einfach nicht mehr.
Pal und Rainer habens geschafft, das Team auf 13 nun gebracht.
Allen Widrigkeiten zum Trutz, nicht durch hauen auf den Putz.
Sondern einfach und klar, wird das BuLi-Wunder wahr!

Denn das wird er Klassenerhalt sein, wenn er nach dem nächsten Spieltag feststeht.
Alles was Luhukay mit Preetz geplant hat, das ist kaum bis garnicht aufgegangen.
Wir waren auf 17 der Hauptfavorit auf den Abstieg, zusammen mit Stuttgart, aber fußballerisch viel schwächer.
Und wir haben das absolut Richtige getan und nicht herumgefuballkulturt, sondern Klassenerhaltfussball gekämpft, gespielt und gelitten.
Und der Lohn wird die Chance sein, alles was in dieser Saison schief lief korrigieren und verbessern zu können.

Aber heult und wütet herum – mir ist das zu dumm!


Hr.Thaner
16. Mai 2015 um 19:47  |  467860

@backstreet 19:41
Komm lieber etwas runter und setze mich auf Deine „Ignore-Liste“, wie Du sie nennst.

Jetzt ist Hertha. Das interessiert. Das ist jedenfalls meine Sorge/Liebe.


16. Mai 2015 um 19:48  |  467861

@Ete

Ich seh das nicht als Shitstorm, sondern es geht darum, dass man den 7. Matchball leichtfertig
verschenkt hat.
In Hannover, gegen Köln, und vor allem heute hätte man mit etwas mehr Willen und Mut nach vorn längst die Klasse sichern können

Das ist vor allem vor der Konstellation des letzten Spieltages extrem ärgerlich und unnötig.

Dass die Planungen der Saison nicht mal ansatzweise aufgegangen sind, steht auf einem anderen Blatt.


fechibaby
16. Mai 2015 um 19:51  |  467862

Zum heutigen Herthaspiel ist der Satz aus der Berliner Abendschau sehr passend:

Ein trostloses Spiel endete 0:0!!!

Dem ist nichts hinzuzufügen!!


sunny1703
16. Mai 2015 um 19:52  |  467863

@hurdie

Drei Spiele hintereinander verloren,das hat es schon einige Jahre nicht mehr gegeben. Für mich hat damit das damals knapp verloren wirkende 0:1 an Glanz verloren.

Ein Geschmäckle bleibt,aber hier auf Bayern,Augsburg oder Schalke und deren eher bescheidenen Leistungen zu verweisen,hieße indirekt der indiskutablen Leistung unseres teams eine Entschuldigung zu geben.

Vielleicht steht ja das demnächst noch in der Preetz Presse!

lg sunny


16. Mai 2015 um 19:53  |  467864

Wer spielt denn nächste Woche neben Langkamp in der IV?


Hr.Thaner
16. Mai 2015 um 19:54  |  467865

Ich glaube nicht wirklich, dass wir gegen ein Hoffenheim verlieren, dass letzte Woche gegen diese Eintracht 3:1 verloren hat….

Fingers crossed.


fechibaby
16. Mai 2015 um 19:55  |  467866

Ich hatte ja damit gerechnet.
Das es wirklich passiert, ist schon eine Frechheit!!
Die Bauern verlieren nach ihrem Gewinn der Meisterschaft zum dritten Mal in Folge und schenken erneut ein Spiel ab!!!!
Wo bleibt bei denen nur das Fairplay???

Gott sei Dank sie DIE aus dem DFB-Pokal und der CL rausgeflogen!!!!!!!!!


Dogbert
16. Mai 2015 um 19:55  |  467867

Ist Hegeler bis dahin einsatzfähig?


Herthas Seuchenvojel
16. Mai 2015 um 19:55  |  467868

@Hertha-Hoschi:
schöne Worte mit Bedacht
mein persönlicher Blog-Pokal des Tages an dich

ich sehe die ganze Situation garnicht so schwarz wie manche hier
wie wahrscheinlich ist es, daß genau diese Ergebnisse kommenden Spieltag eintreten?
5-10% ?
für mich sind wir durch, auch ohne Relegation
wenn mich die Ergebnisse widerlegen, gibts ne Runde Männermilch von mir im Turm

@hurdie:
ich geb dir recht
mögen die Bayern inzwischen platt sein und nicht mehr den inneren Willen, die goldene Banane erspielen zu wollen
in der Hinrunde hätte alleine schon ihr Stolz sie dazu getrieben, sich aufzubäumen…dazu diese individuelle Klasse
Preetz persönlich kreide ich immernoch an, daß er damals nicht Bittencourt und Petersen geholt zu haben
die hätten durchaus im heimischen Bettchen bei Mami weiterhin schlafen können

@ydra: man kann nur hoffen, daß die Elbspucker absteigen
Wahnsinn, was Labbadia aus Kacar gemacht hat
in der Form sollte man wirklich nachfühlen, ob er bereit sein möge, heim zu kommen

so,und danke Schwiegerpapa, daß du jeden einzelnen Halm mit Krach und Getöse metzeln musstes genau in der Zeit


Blauer Montag
16. Mai 2015 um 19:55  |  467869

Chapeau Etebaer // 16. Mai 2015 um 19:44
Du hast die Ruhe weg. 😉


Jay
16. Mai 2015 um 19:56  |  467870

Ich tippe auf Heitinga nächste Woche neben Langkamp. Unwahrscheinlich das er die Doppel sechs verändert.


randberliner
16. Mai 2015 um 19:56  |  467871

Hipster-Manager Preetz raus! Ich kann diese Brille und diesen Bart nicht mehr ertragen!

Nächste Saison kommen wieder 5 Spieler aus Rudis Resterampe. Oder noch besser ein weiterer Hegeler von Rudi Völler.

Er hat es nie geschafft eine schlagfertige Truppe aufzubauen. Nein er gibt lieber den Trainern die Vollmacht und wundert sich dann wenn der Nachfolger nichts mit dem Team anfangen kann. Getreu nach dem Motto: „Wenn der Trainer sagt der Kader ist stark genug, dann glaube ich das mal und trinke meine Club Mate.“

Egal wie diese Saison asugeht lieber Hipster Manager, rasieren Sie sich, kaufen Sie sich eine vernünftige Brille und verschwinden Sie. Sie können es einfach nicht. Und wer darf die scheiße ausbaden? Die Fans die ihren Verein lieben und sich so ne Pisse angucken müssen.

Die Truppe kann nichts kein SPielaufbau, keine Offensive nicht. Alles purer Zufall und Glück. Und Sie sind verantwortlich! Der Trainer muss sich dem Verein anpassen und nicht der Verein an diverse Trainer!

NIE MEHR HIPSTER MANAGER!!! PFUI!!!


hurdiegerdie
16. Mai 2015 um 19:58  |  467872

sunny1703 // 16. Mai 2015 um 19:52

Finde ich Quark.

Bayern hat die Liga dominiert, bis sie gewonnen war. Dann haben sie abgeschaltet. Das hat nichts mit Schalke oder Augsburg zu tun. Nur damit, dass jetzt Mannschaften gegen Bayern punkten können, die es vorher nicht hätten können. Das ist Wettbewerbsverzerrung, und angekündigt durch Pep (zum zweiten Mal): Die Liga ist entschieden, da ist die Saison vorbei für uns.


Blauer Montag
16. Mai 2015 um 19:58  |  467873

HIGH FIVE Herthas Seuchenvojel // 16. Mai 2015 um 19:55

…….ich sehe die ganze Situation garnicht so schwarz wie manche hier
wie wahrscheinlich ist es, daß genau diese Ergebnisse kommenden Spieltag eintreten?
5-10% ?
für mich sind wir durch, auch ohne Relegation
wenn mich die Ergebnisse widerlegen, gibts ne Runde Männermilch von mir im Turm.

Von mir eine dazu.


Hr.Thaner
16. Mai 2015 um 20:00  |  467874

Help @seuche und @montag!


Etebaer
16. Mai 2015 um 20:00  |  467875

Hertha ist in der derzeitigen personellen Konstellation nicht in der Lage, erfolgreicher einen anderen Fussball zu spielen!

Nächster Spieltag:
Hannover – Freiburg
Paderborn – Stuttgart

Klassenerhalt sicher wenn:
Hertha holt 1 bis 3 Punkte
Oder
Hannover und Freiburg spielen unentschieden und Hertha verliert mit 1 Tor unterschied.
Oder
Hannover oder Freiburg gewinnt
Oder
Paderborn gewinnt oder spielt unentschieden

In all diesen Fällen ist Hertha sicher Bundeslgigst – zu 99,99% ist der Klassenerhalt seit heute wahrscheinlich und es wäre dämlich gewesen, diese 99,99% gegen 100% für einen Sieg gegen Frankfurt zu tauschen, aber zu riskieren, das man zu 50% absteigt, wenn man verliert!


Blauer Montag
16. Mai 2015 um 20:00  |  467876

OMG Jay // 16. Mai 2015 um 19:56
Alles nur kein Heitinga.
Sonst müssen HSv und Blauer Montag ’ne Runde ausgeben.


Etebaer
16. Mai 2015 um 20:01  |  467877

PS: Hamburg kommt nicht an Hertha vorbei wegen der sehr schlechten Tordifferenz.


Hr.Thaner
16. Mai 2015 um 20:01  |  467878

Sorry korrigiere „help“ -> jepp


fechibaby
16. Mai 2015 um 20:02  |  467879

Nun darf nächste Woche in Sinsheim schön gezittert werden, dass Hertha nicht auf den Relegationsplatz abstürzt!
Ich werde nächste Woche von diesem Spiel nichts sehen können, da ich zeitgleich auf dem Flughafen Tempelhof bei der Formel E Geld verdienen muss.

Zum Talk im Turm am 20. Mai komme ich nicht.
Da schaue ich mir das Berliner Pokalfinale Dynamo – Tasmania im Jahnsportpark an.
Sollte Hertha die Klasse halten, dann komme ich zum Leuchtturmtreff am 3. Juni.

Ansonsten tschüssss bis…..!!!!


Supernatural
16. Mai 2015 um 20:03  |  467881

randberliner // 16. Mai 2015 um 19:56

„NIE MEHR HIPSTER MANAGER!!! PFUI!!!“

haha passend dazu: https://www.youtube.com/watch?v=xCQwrOVxA74

Gib dir


Hertha-Hoschi
16. Mai 2015 um 20:04  |  467882

@randberliner

Stimmt, immer einfach machen: Preetz hat Schuld!!


berliner_030
16. Mai 2015 um 20:04  |  467883

Oh Gott wie verblendet sind eigentlich einige von euch? Und wenn Hertha wie auch immer die Klasse hält, geht das nächste Saison so weiter, wenn sich nichts ändert und dann steigen wir ne Saison später halt ab. Wann wachen die letzen auf? Mit dieser sportlichen Leitung kommen wir nie aus dem Teufelskreis raus. Wir brauchen eine vernünftige Mannschaft, die Bundesliga tauglich ist und nicht auf Zufälle und Glück hoffen muss. Und tut mir leid ein Dardai ist nicht der richtige Trainer für die nächste Saison.


randberliner
16. Mai 2015 um 20:06  |  467884

Hertha-Hoschi // 16. Mai 2015 um 20:04

Du verteidigst Preetz wirklich noch? Hast du irgendwas nicht mitbekommen die letzten Jahre? Oder bist du der Hipster-Manager persönlich?


sunny1703
16. Mai 2015 um 20:07  |  467885

@hurdie

Da kommen wir auf keinen Nenner. Ich finde die Niederlage schwach,aber ich muss eben auch respektieren,dass Freiburg stark war und die Bayern Glück(Elfer nicht gegeben) und Pech (Latte,Superparaden von Freiburgs Keeper)hatten.

Wenn ich jedoch als Hertha keinen von sechs Matchbällen versenke, ist es meine eigene Oberdämlichkeit,vor allem gegen das schlechteste Auswärtsteam der Liga, gegen Hannover und Köln.

Aber gut,jeder sucht Ursachen bei anderen.Ich fange zuallererst bei mir an,denn da kann ich was verändern oder nutzt mir eine eventuelle Wettbewerbsverzerrung anderer was im Spiel gegen Hoffenheim??!!

Oder saß Guardiola bei Hertha heute auf der Trainerbank?

Ich ärgere mich über die Ergebnisse von Augsburg und vor allem München,aber vor allem das von Hertha.

lg sunny


randberliner
16. Mai 2015 um 20:08  |  467886

Hertha-Hoschi der Name ist Programm.

Du hast recht nächstes Jahr werden wir mit Preetz Meister dann gibts Gratis Jütebeutel und Club Mate im Olympiastadion.

Und Hegeler der Toptransfer hält als Kapitän die Scharle hoch!


Agerbeck
16. Mai 2015 um 20:08  |  467887

@verletzungspech
ja. das hatten wir zur genüge. das rechne ich mit ein. das ist aber Alibi. bayern in der hochphase und bvb über die gesamte saison arg getroffen.

wir hatten aber alles -verhältnismäßig absehbar vor ende der letzten drei transferphasen. das ist der Unterschied. im Strafrecht nennt man das dreimal grob fahrlässig, nicht entsprechend zu reagieren.

und der kader ist zu 65% defensiv ausgerichtet. dann kriegst du bei dem Ausfall auf den schlüsselpositionen den fussball, den wir jetzt haben.

aber schlimmer finde ich, dass wir gehen KEINEN gegner annähernd offensivdruck aufbauen können. Das muss JETZT ein Ende haben. JETZT!

nächste Woche gibt es kein virstellbares szenario, dass wir es aus eigener Kraft schaffen. für mich. da bin ich sicher. nur die anderen können uns helfen.

womit wir wieder bei den 34 punkten sind, die reichen können. nur dass wir schon 35 haben. und der 16. immer noch im Schnitt unter 1,0 liegt…


thomsone
16. Mai 2015 um 20:08  |  467888

Also echt, einige hier haben sich nicht im Griff, es ist mittlerweile widerlich. In Fäkalsprache wird hier Frust abgelassen unglaublich. Wenn es was nutzen würde die 5-6 Typen die hier nur abpesten los zu werden, würde ich mir wünschen das MP einen Vertrag auf Lebenszeit bekommt.


Mitglied580
16. Mai 2015 um 20:08  |  467889

Wir sollten alle hoffen, dass Hertha drinbleibt !!!!
Wie dann weitergeht kann danach zerlegt werden


sunny1703
16. Mai 2015 um 20:10  |  467890

@thomsone

Preetz muss einen Vertrag auf Lebenszeit schon haben,sonst wäre er längst nicht mehr GF Sport! 🙂

lg sunny


Blauer Montag
16. Mai 2015 um 20:10  |  467891

Ruhig Blut Hr.Thaner // 16. Mai 2015 um 20:00

Es kann dir doch hurz sein, was Wallace und Groomit hier blogtäglich schreiben.
Egal, wer neben Herthinho und Preetz auf der Trainerbank sitzt.
Egal, was und gegen wen die Hertha spielt.
Diese Kommentaristi (eine namentliche Aufzählung wäre langwierig) beschreiben Hertha als nicht kreativ, unattraktiv, graue Maus u.ä. mehr. Kommentaristi, die
… den vergebenen Torchancen und Siegchancen dieser Saison nachtrauern,
… Herthas Zuschauerzahlen „klein“ rechnen
… über die Jahre 2009 bis 2014 mit den vermeintlich selbstgestrickten Abstiegen weiterhin jammern. Es ist in meinen Augen müßig, darüber zu spekulieren, ob unter den damaligen finanziellen Rahmenbedingungen mit einer anderen Geschäftsführung, anderen Trainern oder Spielern mehr möglich gewesen wäre. Oder in Zukunft möglich sein wird.

Viele namhafte Vereine bemühen sich im „Rattenrennen Profifußball“ seit Jahren vergeblich um den Wiederaufstieg in die Bundesliga. Irgendwann startet Hertha im Sommer 2015 wieder das Training und die ersten Testspiele hoffentlich für die 33. Bundesligasaison.

Nothing else matters ❗


Blauer Montag
16. Mai 2015 um 20:12  |  467892

Wenn du Namen nennen möchtest, schreib eine Mail an den Blogvater. Alles andere nützt nix.


Neuköllner
16. Mai 2015 um 20:13  |  467893

Ich verstehe heute hier viele Kommentare überhaupt nicht. Es war kein überragendes Spiel. Aber die Mannschaft war willig, hat sich gute bis sehr gute Chancen herausgearbeitet, diese jedoch leider nicht genutzt.

Ich war mit einem Kollegen, der Eintracht Fan ist im Stadion und der sah den Punkt ebenfalls als absolut schmeichelhaft für die Eintracht an.

Zu Kalou. Für mich einer der besten auf dem Platz. Hat viele Bälle gehalten, gut verteilt, den Traumpass auf Haraguchi gespielt, sich selbst die Riesenchance erarbeite, die er allerdings äußerst arrogant vergeben hat.

Für mich war es eins der besseren Spiele.

Just my 2 cents.


Blauer Montag
16. Mai 2015 um 20:13  |  467894

thomsone // 16. Mai 2015 um 20:08

Wenn du Namen nennen möchtest, schreib eine Mail an den Blogvater. Alles andere nützt nix.


Hertha-Hoschi
16. Mai 2015 um 20:13  |  467895

@randberliner

MeinName ist Programm???
Hm…..:-)

Naja.
Hat mit Meister nichts zu tun.
Hertha hat es leider nicht geschafft, heute zu gewinnen.
Chancen waren genug da!
Leider hat es zum Sieg nicht gereicht.
Wieder mal..
Ich finde, es gibt zum heutigen Spiel genug zum meckern! Aber wieder die Preetzkeule raus zu hauen, ist einfach nur nur ermüdend und mir zu einfach!


fechibaby
16. Mai 2015 um 20:15  |  467896

@Etebaer und @Blauer Montag

Das könnte aber auch am 34. Spieltag passieren:

Hoffenheim – Hertha 2:0
Hannover – Freiburg 0:0
Paderborn – Stuttgart 1:2

Damit wäre Hertha auf Platz 16 und muss in die Relegation!!

Hinweis an die Redaktion von Morgenpost online:
Am letzten Spieltag spielt der HSV im Heimspiel gegen Gelsenkirchen und hat dort kein Auswärtsspiel!!

Und nun tschüssss bis irgendwann!!


randberliner
16. Mai 2015 um 20:15  |  467897

Neuköllner // 16. Mai 2015 um 20:13

Da gebe ich dir recht. Die Mannschaft war willig, konnte spielerisch nichts tun. Aber warum?

Antwort gibt euch der Hipster, der GF Sport bei Hertha ist.

Ich hoffe er lässt seinen Bart nicht so lange wachsen bis Hertha unter ihm eine gute Bundesliga Truppe hat. Denn dann kann er sich nie wieder rasieren.


Agerbeck
16. Mai 2015 um 20:16  |  467898

@seuche, bm
…und wie groß war die Wahrscheinlichkeit, dass Freiburg und h96 heute gewinnen? und wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass die schalker mit saisonziel nächste Woche in hamburg punkten? tut uns nix, beeinflusst aber die endphase der anderen vergleiche…


Kettenhemd
16. Mai 2015 um 20:17  |  467899

Das wichtigste ist jetzt Kontinuitaet.
10 Jahre mit Preetz verlanegern. 🙂


thomsone
16. Mai 2015 um 20:17  |  467900

@sunny1703 // 16. Mai 2015 um 20:10
du bist nicht gemeint. Lass uns das ganze nach der Saison, z.B. auf der MG am 26.05 besprechen. Aber da werden auch nur die Leute den Mund aufmachen, die ihn immer aufmachen, wie hieß der leicht wirre Herr? Wünsche?
Lass uns danach darüber reden, warum es nicht gelingt bei Hertha eine professionelle Führung zu installieren, wie das anderen Vereinen (oder besser Kapitalgesellschaften) gelingt. Puuuh alles danach. Sinnloses gebashe geht mir einfach auf den Sender.


Blauer Montag
16. Mai 2015 um 20:18  |  467901

Wichtige 2 cents
Ich habe das Spiel genaus so wie du gesehen Neuköllner.

Die Livekommentare bei immerhertha sind seit Jahren …. unterhalb der Schmerzgrenze. 60K Zuschauer sehen ein unterhaltsames, wenn auch torloses Spiel im Stadion. Und dann kommste nach Hause ….
Mein Lesen der Kommentare
sträubten sich mir die Haare.


Tacko46
16. Mai 2015 um 20:19  |  467902

Dann mal morgen 2. Liga schauen!
Mal sehen wer Herthas Gegner in der Relegation wird!
Sollte es trotzdem nächste Woche reichen und Hertha ist mindestens auf Platz 15, dann ist es auch gut!


Blauer Montag
16. Mai 2015 um 20:19  |  467903

EDIT: … genau so ….

Beim Lesen der Kommentare
sträubten sich mir die Haare.


16. Mai 2015 um 20:19  |  467904

Ich wette auf ein Remis zwischen Hannover und Freiburg.

Im Endeffekt wäre ein Remis von Paderborn in Gelsenkirchen wegen der zusätzlichen Motivation durch das Erfolgserlebnis besser für Hertha BSC gewesen.

Wir schaffen es ohne Relegation.


randberliner
16. Mai 2015 um 20:23  |  467905

Lieber Hertha-Hoschi unter dem Hipster-Manager:

– kein Scouting
– keine Förderung der Jugend
– Trainerverschleiß Hoch Zehn
– keine Kontinuität/Weiterentwicklung
– totale Fehleinschätzung bei vielen Transfers und angeblichen Leistungsträgern
– 2 Abstiege

Noch Fragen? Wer ist dafür mehr verantwortlich als der GESCHÄFTSFÜHRER SPORT? Ist das nicht Herr Preetz? Wenn nein nennt mir bitte den Namen des GF Sport und ich tausche meine Beiträge gegen dessen Namen.


monitor
16. Mai 2015 um 20:23  |  467906

Weil einer einen Bart hat und eine doofe Brille trägt ist er als Manager disqualifiziert?

Komische Logik.


DieSpassbremse
16. Mai 2015 um 20:26  |  467907

Die PK ist online bei der Sportschau: http://www.sportschau.de/fussball/bundesliga/videodrdaiundschaafvorderpresse100.html

Kraft sagt laut BZ (also mit Vorsicht zu genießen): „Als die B.Z. Hertha-Schlussmann Thomas Kraft zum Spiel fragen will, sagt er im Vorbeigehen: „Fragt unsere blinden Stürmer…“

Das und die Aussagen von Dardai lassen mich mit einem mulmigen Gefühl zurück. Während ich bei Dardai nicht mehr so viel Hoffnung sehe, wie noch in den Wochen zuvor, ist es viel schlimmer, wenn sich die Mannschaft jetzt zerfleischen sollte.

Das große Muffensausen ist zwar ein bisschen angebracht, aber Chaos in der Mannschaft kann man nicht gebrauchen.

Ungut, alles. Äußerst ungut.


16. Mai 2015 um 20:32  |  467908

Die Aussage von Kraft hab ich von anderer Seite auch gehört ;-(

Hertha schaffts mal wieder sich selber durch den Wolf zu drehen.

Wird ne spannende Woche.

Von Kraft hätte ich allerdings eine etwas überlegtere Art erwartet


monitor
16. Mai 2015 um 20:34  |  467909

Heute hätte mir Kalou das erste mal richtig gefallen, wenn er nicht so arrogant den Ball gelupft hätte.
manmanman

Ansonsten ist die Luft raus, aus der Mannschaft. Die quälen sich noch mental nach SAP 18,99 und hoffen, daß es gut geht. Dann ist erst mal Sommerpause. Das ist das, was die Jungs herbeisehnen.

Kaderzusammenstellung mit zu vielen verletzungsbedingten Ausfällen, Jos Luhukay der die Mannschaft nicht mehr richtig couchen konnte, weil er mit seinem Latein am Ende war und die Unsicherheit auf die Mannschaft übertrug. Ein Michael Preetz, der gut Verträge verhandeln kann, aber als Fels in der Brandung nicht besonders gut zur Geltung kommt. Ziemlich viel daneben gegangen.

Mal schauen, welche Konsequenzen der Verein daraus zieht.
Ein Absägen des Managers ist zum jetzigen Zeitpunkt übrigens nicht möglich…..


Plumpe71
16. Mai 2015 um 20:35  |  467910

@Neuköllner, 20.13h

hab das Spiel auch nicht ganz so schlecht gesehen, aus meiner Sicht hakt es spielerisch an der Präzision ab gegnerischen 16er, bis dahin waren es zumindest 4-5 ordentliche Ansätze, die wirklich gute Chance von Kalou mal ausgenommen, und daraus machen wir zu wenig, nur warum ? Ich mach es nicht mal mehr allein am Personal fest, das sicher auch irgendwo, aber nach meiner Auffassung haben wir einen Kader, der erneut nicht ausbalanciert ist, manche Positionen sind doppelt, mitunter dreifach besetzt, das Mittelfeld verwaist zusehends und in der Rückrunde auf Langzeitverletzte zu bauen und Ronny stark zu reden, halte auch ich für fahrlässig und bei zwei Abstiegen ist mehr als genug Geld verbrannt worden. Nach Saisonende kann man ja erneut ausführlich analysieren, aber bei den bestehenden Strukturen – und bei Klassenerhalt wird sich da wohl nichts ändern- sehe ich schweren Zeiten entgegen.


Hertha-Hoschi
16. Mai 2015 um 20:36  |  467911

@randberliner

Du magst ja rechthaben. Ist auch ne super schöne Aufzählung.

Aber….
Ich meinte es nur auf das heutige Spiel bezogen!
Man kann über alles diskutieren…Das was du aufzählst.
Aber ich kritisier heute lieber dieMannschaft als Preetz!


L.Horr
16. Mai 2015 um 20:38  |  467912

………. die Bayern-Nummer nur erbärmlich für den nationalen Fußball , aber Hertha selbst war auch nur Beängstigent.

Frankfurt war so ausrechenbar Abwesend und trotzdem spielte man auf das 0 : 0 .

Hoffentlich geht das kommendes Wochenende nicht in die Hose , aus sicht der Fußballgötter sogar nachvollziehbar.

Übel , ganz Übel das Gesehene …..

LG


Blauer Montag
16. Mai 2015 um 20:39  |  467913

fechibaby // 16. Mai 2015 um 20:15
Das könnte aber auch am 34. Spieltag passieren:

A. Hoffenheim – Hertha 2:0
B. Hannover – Freiburg 0:0
C. Paderborn – Stuttgart 1:2

D. Hamburger SV – FC Schalke 5:0

Die Abschlusstabelle wäre dann
Stuttgart 42:59 Tore Punkte 36
Hertha 35:52 Tore Punkte 35
HSV 28:50 Tore Punkte 35
Hannover 38:55 Tore Punkte 35
SC Freiburg 34:45 Tore Punkte 33
Paderborn 31:64 Tore Punkte 32

Falls Hertha verliert und hält die TD bei -17, bleiben mindestens 3, evt. auch 4 Mannschaften trotzdem hinter Hertha: Paderborn, HSV, Hannover und Freiburg. Von den letzten beiden kann nur einer im Falles eines Sieges an Hertha vorbei. 😎


L.Horr
16. Mai 2015 um 20:40  |  467914

……. ach so , und natürlich Preetz raus !

Warum , ….. Unmut muß kanalisiert werden !


Blauer Montag
16. Mai 2015 um 20:42  |  467915

Wieso nicht monitor // 16. Mai 2015 um 20:34

Ein Absägen des Managers ist zum jetzigen Zeitpunkt übrigens nicht möglich…..

Dazu bedarf es „nur“ den entsprechenden Beschluss im Präsidium. Oder etwa nicht?


16. Mai 2015 um 20:44  |  467916

@Blauer Montag // 16. Mai 2015 um 20:39:

Deine Tabelle ist falsch, denn Hannover hätte bei gleicher Tordifferenz mehr geschossene Tore und Freiburg wäre mit 35 Punkten aufgrund der besseren Tordifferenz vor uns.


Blauer Montag
16. Mai 2015 um 20:46  |  467917

Es sind doch blogtäglich stets die gleichen 12 @postel, die ihre Häme und ihren Unmut hier in diesen Blog schütten L.Horr. Die machen mehr Lärm als 60 K Zuschauer im Stadion? #Glaub ich nicht.##Glaub ich nicht.##Glaub ich nicht.##Glaub ich nicht.#


16. Mai 2015 um 20:47  |  467918

Das war heute ein 0:0 wie damals gegen Gelsenkirchen.

Beide Gegner hatten keine Lust auf das Toreschiessen.


16. Mai 2015 um 20:48  |  467919

Unterhaltsames Fußballspiel ? – So würde ich das nicht unbedingt ausdrücken. –
Dass mit Bayern sehe ich völlig anders als @ hurdi & Co. Ist m.M. aber auch müßig, weil diese Diskussion auch jedes Jahr aufkommt; mal sind es die Dortmunder, mal die Bayern , Leverkusen oder sonstwer.
Schade,das wir Jahr für Jahr dabei sind, sich davon direkt betroffen zu fühlen 🙂 Das ist eher mein Problem mit diesem Thema.


Hr.Thaner
16. Mai 2015 um 20:49  |  467920

Jepp @bm

bei der Konstellation sind wir in der Reli…

Wenn Kraft nicht weiter durchdreht, wird das in Hoppenheim schon.


monitor
16. Mai 2015 um 20:50  |  467921

Lieber BM,

wie schon mal von mir erwähnt laufen M.E. zur Zeit die Vorverhandlungen wegen Hauptsponsor, neue Spieler, Spielerverkäufe und einiges mehr. Wenn da der Hauptansprechpartner von Hertha BSC plötzlich nicht mehr da ist, implodieren jegliche Vorhaben, weil ein Nachfolger erst mal gefunden und sich dann einarbeiten müßte.


16. Mai 2015 um 20:50  |  467922

Es ist doch immer so, dass es an den letzten 2-3 Spieltagen „verrückte“ Ergebnisse gibt.

Abhilfe:

Selbst Punkte sammeln.


Braunschweiger
16. Mai 2015 um 20:50  |  467923

Irgendwie eine komische Vorstellung, dass wir in der 90. 0:1 zurúckliegen und auf Zeit spielen…


Blauer Montag
16. Mai 2015 um 20:50  |  467924

Jein herthabscberlin1892 // 16. Mai 2015 um 20:44 Hannover überholt Hertha auch im Falle eines Unentschiedens. Im gleichen Spiel holt Freiburg auch nur einen Punkt und käme dann auf 33 Punkte schlussendlich.

Ente jut alles jut für Hertha. 😀


coconut
16. Mai 2015 um 20:51  |  467925

@Blauer Montag // 16. Mai 2015 um 20:39
Sag mal, Fußballmathematik ist jetzt nicht so deine Stärke?
Mir erschließt sich nämlich nicht, warum du den Freiburgern einen Punkt abziehst, wenn sie doch Remis gegen H96 spielen… 😆

Kleiner Hinweis:
Freiburg hat aktuell 34 Punkte


Blauer Montag
16. Mai 2015 um 20:51  |  467926

Nein, wie rechnest du Hr.Thaner // 16. Mai 2015 um 20:49 Uhr?


Herthas Seuchenvojel
16. Mai 2015 um 20:52  |  467927

@Agerbeck:
wenn du einzelne Tagesergebnisse heranziehst, stimmt natürlich deine Sicht
der Crux an Mengenwahrscheinlichkeit liegt aber bei dem Wort „Menge“
also wie wahrscheinlich ist es, daß die ungewünschten Ergebnisse genau sooo am 34.sten, virtuellen 35sten & 36sten Spieltag eintreten?
ebenso könnte ein Spieler aufhören zu schiessen, weil er eben nur in jedem 3,4. oder 5ten Spiel trifft
nie aufgeben, immer weiter
war nicht 100%ig unser Spieltag, aber der eine Punkt ist mir persönlich nicht unlieb
daß wir kein Offensivfeuerwerk mehr abbrennen, war mir schon Mitte der Hinserie klar, danach war Punkte hamstern angesagt
und das machen sie


16. Mai 2015 um 20:52  |  467928

@Blauer Montag // 16. Mai 2015 um 20:50:

@coconut hat es schon geschrieben:

Freiburg hätte mit Remis dann 35 Punkte und das bessere Torverhältnis gegenüber Hertha BSC.


Blauer Montag
16. Mai 2015 um 20:53  |  467929

Oho, eine Stunde Hoffnung umsonst.
Freiburg hat tatsächlich 34 Punkte. 🙁
Jetzt verstehe ich Euch alle wieder.


Agerbeck
16. Mai 2015 um 20:54  |  467930

musste eben steven gerrard gucken…;-)

thomsone // 16. Mai 2015 um 20:17

Bis dahin kann wieder soviel unsinn verzapft werden, dass es schon wieder zu spät ist. hier herrscht lähmung und lethargie gepaart mit naivität im Verein. seit monaten!


16. Mai 2015 um 20:55  |  467931

Wir spielen mit der „Gijon“-Taktik in Hoffenheim.

Muss man denen in der Provinz aber vorher sagen, sonst bekommen sie es gar nicht mit.


coconut
16. Mai 2015 um 20:57  |  467932

@herthabscberlin1892 // 16. Mai 2015 um 20:52
Richtig und Hannover wäre dank der mehr erzielten Tore auch vorbei (bei gleicher Tordifferenz wie Hertha)….

Nee, nee, es ist leider durchaus noch möglich auf dem 16.Platz zu rutschen. Ok, die Wahrscheinlichkeit ist etwas so hoch, wie die, das Freiburg gegen die Bayern gewinnt… :mrgreen:


Blauer Montag
16. Mai 2015 um 20:58  |  467933

Es ist niemals der richtige Zeitpunkt monitor // 16. Mai 2015 um 20:50

Mir persönlich ist es völlig hurz, wer als GF SpuK neben Herthinho und Dardai in der kommenden Saison auf der Trainerbank hockt. Da bin ich emotional vollends abgestumpft. Und ich stehe nicht in der Verantwortung. Das Präsdium von Herhta muss wissen, was das Beste für Hertha ist. Die brauchen meine Ratschläge nicht.


calli
16. Mai 2015 um 20:58  |  467934

Heute war Andreas Rettig im Stadion. Ich wünsche mir, dass unser Präsident sich einen Ruck gibt u einen Neuanfang wagt. Sascha Lewandowski oder Korkut oder auch Jens Kelller wären gute junge hungrige Trainer. Dardai ist ein Guter, aber d Aufgabe hier käme zu früh f ihn.
So kann es jedenfalls nicht weitergehen. Das hat mit Etablierung nix zu tun.


16. Mai 2015 um 21:00  |  467935

Hat eigentlich irgendwer Hoffnung auf Besserung in einem 6. Jahr Preetz?


Dogbert
16. Mai 2015 um 21:01  |  467936

Ich habe das Spiel nicht gesehen und werde somit auch nicht die Torschußgelegenheit von Kalou beurteilen können. Wenn der Ball nicht drin ist, hatte man wohl vorher etwas falsch gemacht und besser hätte anders machen sollen. Wenn das dann nicht geklappt hätte, war das auch wieder verkehrt. Vermutlich fehlte Kalou hier die Entschlossenheit. Dieses zaghafte Offensivspiel, wenn man das so bezeichnen kann, zieht sich inzwischen durch die gesamte Saison hindurch.

Was Kraft von sich gegeben hat, ist ein Frustspruch, der mal rausrutschen kann. Man muß das nicht jetzt auf die Goldwaage legen.

Preetz gibt genügend Anlaß zur Kritik , da er nur sehr selten mal Klartext redet. Herthas finanzielle Spielräume sind nunmal nicht so üppig und man versuchte, im Rahmen dieser Möglichkeiten eine halbwegs konkurrenzfähige Truppe ins Rennen zu schicken.

Wenn ich mich an die Kommentare und Einschätzungen vor Saisonbeginn erinnere, waren die meisten von den Neuzugängen unter Berücksichtigung des Saisonzieles Klassenerhalt und auf weitere Sicht Etablierung doch überzeugt.

Das ist halt nicht so gelaufen. Baumjohann wieder schnell raus. Cigerci auch so ein trauriger Fall. Schieber, der mit gemischten Gefühlen betrachtet wurde, war dann einer der Lichtblicke. Plattenhardt und Stocker brauchten Anlaufzeit.

Man muß das jetzt mal so hinnehmen und abhaken.

Es geht jetzt darum, irgendwie den Klassenerhalt zu schaffen und dann kann man immer noch über andere Dinge reden.


monitor
16. Mai 2015 um 21:03  |  467937

So wie ich das sehe @BM kann Preetz gut Verträge machen, hat aber kein Händchen für Spieler und verläßt sich da immer auf den Trainer. Da ist vielleicht solch ein berüchtigter „Hebel“, wo man bei Hertha mal ansetzen könnte.


Agerbeck
16. Mai 2015 um 21:05  |  467938

Langi // 16. Mai 2015 um 21:00

ja ich. wenn er in die jury von dsds geht…man, war nen spass


hurdiegerdie
16. Mai 2015 um 21:06  |  467939

sunny1703 // 16. Mai 2015 um 19:52

Sunny, du versuchst immer deine Fantreue zu Bayern auf Mannschaften wie Augsburg abzuwälzen. Das eine hat nicht mit dem anderen zu tun.


Hr.Thaner
16. Mai 2015 um 21:06  |  467940

calli // 16. Mai 2015 um 20:58

Ich glaube Dardai’s Aufgabe war nicht die Etablierung. Wenn ich nicht irre, dann hätten wir bei seinem Anttitt Platz 17 inne!


monitor
16. Mai 2015 um 21:07  |  467941

Wieso @langi,

wir haben doch „fast“ jedesmal das Saisonziel erreicht… :mrgreen:


Opa
16. Mai 2015 um 21:09  |  467942

Ich fühl‘ mich so etabliert… :roll:


monitor
16. Mai 2015 um 21:11  |  467943

Für nächsten Samstag kann ich nur zitieren:
„Vom Feeling her hab‘ ich ’n gutes Gefühl!“

Schau’n mer mal.


Agerbeck
16. Mai 2015 um 21:11  |  467944

watn opa, unter den currywursttestern…?

😉 😉 😉


monitor
16. Mai 2015 um 21:13  |  467945

Biste @opa…
War heute bei Maximilian Currywurst essen, Wurst war gut, die Soße eine Katastrophe!


monitor
16. Mai 2015 um 21:13  |  467946

@ ager 2 doofe…


Dogbert
16. Mai 2015 um 21:13  |  467947

Die Mannschaft sollte immer noch der Trainer zusammenstellen. Der Manager gibt den Rahmen vor. Oder soll es so wie unter D. H. laufen, wo D. H. die Spieler holte und der Trainer dann mit denen klarkommen mußte?

Die sportliche Verantwortung auf dem Platz trägt der Trainer.

Preetz hat das Problem, daß er so eine Art Schmalspurmanager ist, der das Geschäft nicht wirklich erlernte.


16. Mai 2015 um 21:18  |  467948

Tja, der Rahmen stimmt eben nicht. Mit D.H. waren wir sportlich erfolgreicher. Mit Abstand.


monitor
16. Mai 2015 um 21:19  |  467949

@dogbert

Das sehen aber viele ganz anders. Nämlich das der Manager den Rahmen vorgibt und der Trainer den umsetzen muß.

Mir ist es egal, aber wenn ein Trainer wie Luhukay oder Babbel ihre persönlichen Spieler bestellen, hat der Verein ein Problem, wenn diese Trainer gegangen werden. Die Spezis begehen einen inneren Proteststreik.


16. Mai 2015 um 21:19  |  467950

Muss doch irgendwas zwischen D.H. und M.P. geben…


monitor
16. Mai 2015 um 21:19  |  467951

@langi
Der Rahmen bei D.H. war aber zu teuer!


16. Mai 2015 um 21:19  |  467952

„‚am Ende werden wir in der Rückrunde in etwa soviel Punkte wie in der Vorrunde erreichen..“ Wenn wir am Ende. dann ein, zwei Punkte mehr haben, als die Absteiger…können wir ja zufrieden sein. Nicht wenige dachten allerdings, wir könnten mit Pal die EL noch erreichen, mindestens in die Nähe dieser Plätze kommen. Diese Seher wollen sich aber gerade nicht outen .. 🙂


thomsone
16. Mai 2015 um 21:20  |  467953

Was das beste ist, ist wenn wir in die Relegation müssten, dann wäre der HSV (sofern alles im regulären Rahmen bleibt) abgestiegen. Hmmm muss mal nachdenken ob mir dieses das Risiko wert ist 😉


monitor
16. Mai 2015 um 21:21  |  467954

Ich mach denn mal Feierabend.
Bis demnächst!


calli
16. Mai 2015 um 21:29  |  467955

@ Hr Thaner

Gebe ich dir ja Recht, er hat seine Aufgabe mit dem (möglichen) Klassenerhalt mehr als erfüllt! Ich will nur nicht dass er verbrannt wird, wenn man nächsten Winter wieder unter Druck gerät u Handeln muss. Dieses Gewurschtel muss aufhören. Und das fängt an mit einem Wechsel auf der GF Sport Position…..


Hr.Thaner
16. Mai 2015 um 21:30  |  467956

apollinaris // 16. Mai 2015 um 21:19
“‘am Ende werden wir in der Rückrunde in etwa soviel Punkte wie in der Vorrunde erreichen..”

Ist doch Klasse! Und das mit nur 15 Spielen unter Dardai!!! 🙂


Hr.Thaner
16. Mai 2015 um 21:31  |  467957

@calli

Ja. Wenn am Ende Dardai’s Schicksal zum Spielball wird, wäre das wohl der Beginn des absoluten Wahnsinn.


16. Mai 2015 um 21:31  |  467958

ich bin begeistert. Und natürlich wäre das niemals unter dem anderen Trainer möglich gewesen.


16. Mai 2015 um 21:33  |  467959

Im Idealfall planen Manager und Trainer die Saison gemeinsam.

Stichwort: Einmütigkeit bvor Transfers vom Aufsichtsrat usw abgesegnet werden.

Da man sich nicht einigen konnte, wurden auch keine Transfers getätigt.

Bis zu einem gewissen Grad wird das immer funktionieren, nur irgendwann kommt bei beiden das Alpha-Tier durch und beide wollen von ihrer Meinung nicht abweichen.

Und genau an der Stelle war Hertha im Winter.


16. Mai 2015 um 21:34  |  467960

Na ja, wenn damals Hertha am letzten Spieltag gegen 96 nicht 0:0…und die Fleischtöpfe waren zum Greifen nah…Hoch gepokert, damals. Heute eben alles eine Nummer niedriger. Da geht es dann um den Abstieg. Ich sehne mich ja nicht nach D.H., konnte meinen Kleenen aber für Hertha begeistern, der jetzt mit mir in der Ostkurve steht.
Ich frag‘ ja nur, ob hier jemand, nach 5 Jahren Preetz, einen Hoffnungsschimmer für das 6. Jahr sieht.


16. Mai 2015 um 21:37  |  467961

Dardai müssen wir dankbar sein und die Füße küssen, dass er sich da rein gehauen hat. Punkt. Ich glaube nicht, dass er perspektivisch ein geeigneter Trainer ist, denn bei Hertha haben Trainer keine Perspektive unter dem derzeitgen Management. Der ist so wichtig, den brauchen wir im Verein noch. Deshalb sollte er lieber den Stab abgeben…


derby
16. Mai 2015 um 21:39  |  467962

@calli

sehe ich auch so – rettig wäre klasse, Lewandowski (wahrscheinlich nach Leipzig) und Keller (oh das ich das mal schreibe) würde ich auch begrüßen, sollten wir die Klasse halten.

Das Muster von WG und MP wäre es allerdings nicht – denn MP wird den Fanweg gehen und mit Dardai verlängern – sollen wir die Klasse halten – und MP sitzt felsenfest im Sattel – WG – ist ja noch da.

Da wird es ein paar Diskussionen geben, öffentlich und nicht öffentlich und dann nach dem Merkel Motto verfahren – aussitzen und die Öffentlichkeit beruhigen.

Nur ein Abstieg kann hier „helfen“ damit sich was tut in der Führung bei uns.

Schade – ein Trauerspiel.

Bayern – hatten genügend Chancen und haben nur das Tor nicht getroffen. Ich mag den Verein nur international – aber heute hatten sie einfach Pech.

So mutig wie Stuttgart muss man im Abstiegskampf spielen – Hut ab vor dem VfB.

Bei uns heisst es:

Angst essen Hertha auf.


16. Mai 2015 um 21:43  |  467963

Pal Dardai soll gesagt haben:

„Was Kalou da in der Situation macht mit dem Lupfer, finde ich nicht in Ordnung. Da muss man in den Spiegel schauen und sich fragen, ob die Einstellung stimmt.“

Ich hätte Kalou sofort nach dieser Szene gegen Sandro Wagner getauscht – unser „Fußball-Gott“ hätte wenigstens für Alarm gesorgt.

Von Kalou bin ich maßlos enttäuscht.


16. Mai 2015 um 21:45  |  467964

@derby

Mit wem willst du denn offensiv spielen?

Man hätte vor Wochen, wie @apollinaris schon geschrieben hat, anfangen müssen das ganze Gebilde 5 bis 10 Meter nach vorne zu schieben.

Das haben Dardai/Widmayer unter Sicherheitsasspekten aber unterlassen.
Nachvollziehbar, im Resultat sieht man aber eben genau da jetzt auch das Problem.

Dardai/Widmayer haben den Job übernommen, Dardai weil er Herthaner mit Leib und Seele ist und Widmayer war ohne Beschäftigung.

Die Kardinalfehler in dieser Saison sind aber in der Beratunngsresistenz des ehemaligen Cheftrainers und im erneuten Versagen des Managers in der Krise zu suchen.

Damit sollten wir uns aber wirklich erst nach der Saison beschäftigen.

Jetzt zählt der Klassenerhalt, egal wie.


16. Mai 2015 um 21:47  |  467965

Ich bekomme gerade erst mit, dass Brooks aufgrund der fünften Verwarnung am nächsten Samstag feheln wird.

Ganz schön clever.


Plumpe71
16. Mai 2015 um 21:48  |  467966

Kalou hat heute eines seiner besseren Spiele gemacht, bei der 100 % igen trifft er die falsche Entscheidung, er presst gut , hat den Ballgewinn und muss einfach mit dem Tempo aussen am TW vorbei und der Kuchen ist gegessen, Lupfen ist da völlig fehl am Platze, aber ob Wagner das besser gemacht bzw. überhaupt in die Situation gekommen wäre, beim U23 Spiel vielleicht 🙂


16. Mai 2015 um 21:48  |  467967

@derby: I totally agree


derby
16. Mai 2015 um 21:54  |  467968

@backs

Habe ich was anderes behauptet was die Ausrichtung des Teams angeht?

Ich hätte sie heute allerdings weiter nach vorne verschoben und mutiger gespielt. Das war für mich gar nichts – gegen das schwächste Auswärtesteam.

MP wird nach der Saison disskutiert, aber änder wird sich nichts.

Langsam sinkt bei mir die Leidensfähigkeit und die Wunsch sich weier so intensiv mit dem Verein zu beschäftigen und auch noch ne Menge Geld für ihn auszugeben.

Ich habe beschlossen Konferenz zu gucken nächsten Samstag. Finde ich spannender und will mit das gegurke nicht mehr antun. Da überwiegt dann doch mein Wunsch nach Fußball Ästetik (wenn die noch vorhanden ist als Hertha Anhänger).

Wie schon oben beschrieben, ich weiss nicht, was besser ist für den Verein – Absteigen oder in der Bundesliga bleiben – aber nach dem Satz kommen dann wieder die endlosen Rechnungen.

Egal – bin gefrustet und enttäuscht und der Verein und die Mannschaft ist mir gerade so was von egal (gibt sich im Laufe der Woche wieder).

Schade das es keine Alternative gibt :_)


16. Mai 2015 um 21:56  |  467969

@Plumpe71 // 16. Mai 2015 um 21:48:

Das sehe ich vollkommen anders.

Selbst seine sehr gute Szene in der 1. Halbzeit schafft Kalou mit einem absolut untauglichen Schuss kläglich abzuschliessen.

Der Lupfer in der 2. Halbzeit war eine Frechheit.

Und niemals geht er einem Pass entgegen, immer war der Gegner vor ihm am Ball.

Von seinen Alibi-Kopfballversuchssprüngen einmal ganz abgesehen.

Für mich eine glatte 6, weil von einem Spieler mit seiner Vita und seinen Ansprüchen einfach mehr kommen muss.


16. Mai 2015 um 21:57  |  467970

Wenn ich Wagner wäre, würde ich heute „K…..“

Wenn nicht heute, wann dann?


Inari
16. Mai 2015 um 21:58  |  467971

@dogbert: anstatt zu erklären dass du nichts erklären kannst zu kalou, um dann aber zu mutmaßen wo der Fehler auch hätte sein können: Schau dir die Szen an, oder denke an Schulz gegen Bayern , nur dass de heutige Schulz auf Arroganz gescheitert ist. 🙂


16. Mai 2015 um 22:04  |  467972

@derby

ich hab nur versucht, darzustellen, was die Gedankengänge des Trainerteams sein könnten.
War kein Angriff auf dich

Ich hätte heute Kalou auf die Bank gesetzt und Wagner gebracht.
Ebenso hätte ich nach 60 Minuten Beerens gebracht anstatt Ronny, der mal wieder bewiesen hat, dass er in einer Bundesligamannschaft nichts zu suchen hat.


16. Mai 2015 um 22:12  |  467973

@herthabscberlin1892

Das ist dohc bei Kalou genau das Problem.
Die Ansprüche oder Erwartungen an ihn
erfüllt oder kann er nicht erfüllen.

1. Hat er hier nicht das spielerische Umfeld, dass er iN Frankreich oder bei Chelsea hatt

2. ist unser System schlichtweg Gift für jeden Stürmer.

Er hatte heute 2 Chancen und hat eine eigentlich sehr gut vorbereitet.

Sein Spiel ohne Ball ist furchtbar und er kann vorne keinen Ball fest machen.
Das wäre aber existenziell bei unserer Spielweise, weil wir eh schon zögerlich nachrücken. Mit schnellen tiefen Bällen tut man ihm und auch dem langsam nachrückenden Mittelfeld keinen Gefallen, im Gegenteil

Da er aber sein Spiel nicht auf das System angleichen kann, war die Verpflichtung wohl ein grosses Mißverständnis


16. Mai 2015 um 22:15  |  467974

@backstreets29 // 16. Mai 2015 um 22:12:

Ja, ja, ja, ja, ja, ja, ja, heute hätte SW spielen müssen – mindestens in der 2. Halbzeit.


Plumpe71
16. Mai 2015 um 22:15  |  467975

@hertha,

insgesamt bin ich mit Kalou auch nicht 100 % zufrieden und man sollte sich nach Saisonende tatsächlich Gedanken machen, ob es nur das fehlende Mittelfeld ist und ob er auf der Aussenbahn nicht besser aufgehoben wäre. Einige gute Szenen habe ich gesehen in der 1. HZ, die Situation am 16er, wo er abschließt und rechts vorbei zieht, für mich keine 100 % ige, der TW verkürzt den Winkel, also für mich nicht kläglich vergeben, einmal steckt er gut und schnell auf Haraguchi durch und die kann man wohl machen. Ich würde Kalou nicht als völligen Fehleinkauf bezeichnen, aber ich hätte wohl auch ein wenig mehr erwartet, vielleicht zu satt , nur Opfer des defensiven Systems, schwierig, seine Klasse sieht man oft genug, oft raufe aber auch ich mir die Haare, nicht Fisch nicht Fleisch trifft es vielleicht 🙂 , Schieber stand für mich zu Recht vor ihm, Wagner sehe ich kaum als Alternative, aber dafür haben wir mit Platte, Schulz und vdb drei LV und mit Haraguchi, Stocker und Schulz können wir die linke Aussenbahn dreimal bestücken, was kümmert uns da die Zentrale ?

Fakt ist für mich, verlieren wir 0:2 gegen Hoffe und das Horrorszenario tritt ein, haben wir es verdient abzusteigen, genug machbare Matchbälle hatten wir doch und so viele handwerkliche Fehler von Preetz, naja ..


16. Mai 2015 um 22:16  |  467976

Die SGE hat heute übrigens lediglich einen Torschuss verzeichnet.


16. Mai 2015 um 22:18  |  467977

@plumpe71

100% Chance war, als er allein vor Trapp war.

Jetzt natürlich zu spät, aber als 10er würde er mir vermutlich besser gefallen.
Die Pässse die er spielt sind in der Regel nicht dumm.
Aber als alleinige Spitze funktioniert er nicht


16. Mai 2015 um 22:18  |  467978

@Plumpe71 // 16. Mai 2015 um 22:15:

Der Schuss an sich war kläglich – meine Meinung hat gar nichts damit zu tun, dass der Ball abgewehrt wurde.

Da muss man doch ‚mal richtig „draufhauen“.


Jay
16. Mai 2015 um 22:22  |  467979

Ronny würde hier wohl auch von einigen kritisiert werden wenn er 30 Sekunden Einsatzzeit bekommen würde. Ziemlich lächerlich wie ich finde. Nein bvb kam er rein und hat in kurzer Zeit mehr gute pässe gespielt als das gesamte Team in den 80 Minuten vorher. Auch heute mir zwei Guten Aktionen .

Unser Spiel ist leider nicht ausgelegt für Leute wie ihn oder auch Kalou.


Stiller
16. Mai 2015 um 22:27  |  467980

@sunny hat Recht. Hertha kann nur dann absteigen, wenn H96 und Freiburg unentschieden spielen und der VfB gewinnt. Selbst dann kann noch mit einem Tor Unterschied verlieren, und Hertha hätte sich etabliert. Attraktiv sind sie ja sowieso.

Hertha heute??? Habe irgendwann nur noch Konferenz geguckt …


Plumpe71
16. Mai 2015 um 22:27  |  467981

@backs,

In der Szene die du ansprichst, trifft Kalou meiner Meinung nach die falsche Entscheidung, nimmt das Tempo raus.. da kann er an Trapp vorbei gehen und eben wie @hertha meint mit dem Vollspann flach abziehen

@hertha, vielleicht meinen wir jetzt unterschiedliche Szenen, den Lupfer fand ich auch kläglich, ich bezog mich auf einen Flachschuss in der ersten HZ, so von halblinks am 16er, der rechts am Tor vorbeistreicht


Stiller
16. Mai 2015 um 22:28  |  467982

.. kann man noch …


Dogbert
16. Mai 2015 um 22:32  |  467983

Ronny ist noch einer derjenigen, die überhaupt noch etwas versuchen. Nur ist er für die 1. Liga nicht schnell genug und kommt hier am besten zur Geltung, wenn der Gegner einigermaßen ermüdet ist.

Es gibt nunmal Spielertypen, die kongeniale Mitspieler benötigen. Dieses Problem hatte Raffael auch bei Hertha BSC.


16. Mai 2015 um 22:33  |  467984

@Plumpe71 // 16. Mai 2015 um 22:27:

Ich meine beide Aktionen.

Schon nach seiner feinen Einzelleistung (genau das darf man von einem Spieler seines Kalibers erwarten) muss er richtig draufhalten – stattdessen ein „Schüsschen“.

Und über den Lupfer gibt es sicherlich keine zwei Meinungen.


Plumpe71
16. Mai 2015 um 22:40  |  467985

@hertha, d´accord

da muss er auch mal richtig abladen, aber mal abgesehen von Stocker kann das wohl kaum einer mehr so richtig, mal so trocken wie Dardai damals hart und flach ins Toreck. Ich hoffe dass wir nach dem Hoffespiel einen Schlußstrich unter diese Seuchensaison ziehen können, nochmal Rele , da fehlt mir so langsam der Nerv 🙂


Agerbeck
16. Mai 2015 um 22:41  |  467986

@jay
meinst du kalou als 10er?
ich weiß nicht, was ich dazu sagen sollte…das ist doch ein witz.
die Interviews nach dem Spiel:
“ Kalou hat eigentlich ein gutes Spiel gemacht…“
„wenn wir in Hoffenheim gewinnen…“
„frag doch mal unsere blinden Stürmer…“

ick könnte wegrennen. muss jetzt schlafen. 4.20 h klingelt der Wecker. Bis morgen.


16. Mai 2015 um 22:45  |  467988

@Plumpe71 // 16. Mai 2015 um 22:40:

Wir sind ja schon einmal nach einem Spiel gegen Hoffenheim in die Relegation gekommen.

Allen eine(n) geruhsame(n) Abend.

#vierunddreißigpunktereichen


Bolly
16. Mai 2015 um 22:46  |  467989

Kalou jetzt der neue Sündenbock? Oh Oh bitte nicht, denn auch ich habe mich geärgert. Aber das kann ja nicht die Ursache heute gewesen sein. Die liegt ganz woanders, an der Einstellung, Ausrichtung (wie ich Fußball spielen lassen will) & wer ist dafür verantwortlich?
Gute Nacht …

PS: nicht ein Spielzug selbst eröffnend, ohne lange Flanke oder vom TW als Abschlagversuch!


16. Mai 2015 um 22:47  |  467990

…habe die Nacht vergessen…


cameo
16. Mai 2015 um 22:50  |  467991

Steht schon weiter oben: nächste Woche um diese Zeit ist Hertha Fünfzehnter.

No one said it would be easy
Did anyone tell you the road
Would be straight and long
Relax your mind and give it all to me …

https://www.youtube.com/watch?v=94NU-W-KgxI


Jay
16. Mai 2015 um 22:57  |  467992

Nein nicht Kalou als Zehner.

Ich meine das Kalou wohl auch besser zur Geltung kommen würde wenn er ein paar mehr Fußballer um sich hätte und wir nicht ständig kick and Rush spielen würden sondern mal gepflegt.


Jay
16. Mai 2015 um 22:59  |  467993

Zu Thomas Kraft :

Er sollte besser mal an seinen Mängeln arbeiten denn die Liste ist sehr lang.


ahoi!
16. Mai 2015 um 23:00  |  467994

ich war nach dem spiel noch auf einer geburtstagsfeier. deswegen komme ich heute erst so spät dazu, hier mal durchzublättern und meinen senf dazuzugeben… zudem habe ich heute (aus mehreren gründen) schlicht keinen bock, lange rumzueieren, oder um den heißen brei rumzureden. für mich ist das meiste, weas ich hier heutee lese rumdoktorn an symptomen.

wenn wir nicht absteigen, sind wir nächste saison der erste anwärter auf einen abstiegsplatz! da lege ich mich heute fest. scheißegal, wer da von unten nachrückt….

auch sehe ich nach dem heutigen spiel keinen (ich wiederhole: KEINEN!) grund an diesem trainer festzuhalten. spätestens als er stocker für ronny von feld geholt hat, stand für mich fest, dieser trainer ist nur ein besserer funkel. mutlos! inspirationslos. ein handwerker halt. so wie als spieler schon. aber meinem auge tut diese art von fußball weh!

sicher, wir stehen hinten nicht schlecht. aber nach vorne hin fehlt uns alles. ALLES. und das schlimmste: ich sehe da auch keine positive entwicklung. das gegenteil ist längst der fall. es wird von spiel zu spiel erbärmlicher. da stimmt einfach nüscht. es gibt ja nicht einmal laufwege… passwege…. gelegentlich mal ein bißchen kick and rush, nur dass bei hertha sogar öfters mal keiner mehr „rushed“…

ich kann und mag mich ehrlich gesagt (heute) noch nicht einmal mehr (so richtig) darüber freuen, dass wir höchtswahrscheinlich die klasse halten werden… denn ich fürchte, das lässt unsere vereinsführung nur sagen: „weiter so!“ doch was wir brauchen ist ein neuanfang (der wievielte eigentlich?). aber dieses mal bitteschön auf allen ebenen! im kader (da reicht es vorne und hinten nicht aus, „nur“ zwei, drei neue zu holen). vor allem aber brauchen wir einen neuanfang in der vereinsführung. das fängt beim präsiudenten an, dem seit jahren nüscht besseres einfällt als preeeeetz, immer nur preeeeeeeeeeeeeeeeetz….

vor allem aber brauchen wir einen manager und einen trainer mit einer idee..

preetz kann, das zeigt doch dieser kader, vor allem eines: er kann geld verbrennen (und neues geld ranholen), aber ganz offensichtlich keine mannschaft formen: ich sage nur heitinga, hegeler, kalou…

und dann möchte ich hier in berlin mal einen trainer sehen, der weiß wie man junge spieler entwickelt. der eine ahnung hat, wie moderner fußball aussieht… der auch weiß, wie ballbesitz geht!!!

hier wurde in der vergangenheit ein paar mal der name lewandowski genannt. „da bin ich dabei, das ist prima…. “ (das war für mich von anfang an der bessere mann als der lethargische finne)

und auf dem managerposten von mir aus einen rettig… der hat schon in augsburg gezeigt, wie man mit vergleichsweise wenig geld eine mannschaft (die diesen namen auch verdient hat) formen kann!


Dogbert
16. Mai 2015 um 23:13  |  467995

Den Trainer, der Spieler entwickeln kann, hatten wir bereits. Der wurde vom Topmanager geschasst.


ahoi!
16. Mai 2015 um 23:15  |  467996

@dogbert: jepp!


berliner_030
16. Mai 2015 um 23:18  |  467997

@ahoi! // 16. Mai 2015 um 23:00

Ganz deiner Meinung!


Mitglied580
16. Mai 2015 um 23:27  |  467998

@ahoi!
Tja müssen wir wohl als gegenben hinnehmen, dass es so weiter geht.
Was nächste Saison ist weiß keiner und ich kann als Abstiegskandiat gut damit leben. Somit kann HERTHA ja nur überaschen.


16. Mai 2015 um 23:28  |  467999

am 20. Spieltag wurde eine Entscheidung getroffen. “ Wir suchen keine Balance mehr- wir werden mit Langkamp und Plattenhardt dicht machen. Die zwei Reihen 8 m weiter nach Hinten verlegen, die Abstände zwischen den Teihen 1-2 m verringern..das sollte reichen. Mit einem Kalou und dem Stocker werden wir immer mal ein Tor machen“
Der Plan scheint aufzugehen. – Allet jut.


Stiller
16. Mai 2015 um 23:32  |  468000

@ahoi! // 16. Mai 2015 um 23:00

Bin mir nicht sicher, ob an allen Baustellen die Du aufzeigst, gleichzeitig gearbeitet werden muss.

Aber ich bin mir ganz sicher, dass Hertha ohne einen neuen und finanzstarken Hauptsponsor kaum eine Baustelle erfolgreich abschließen wird …


16. Mai 2015 um 23:34  |  468001

Ich bin mir ziemlich sicher, dass Stuttgart in Paderborn gewinnt und ganz sicher, dass Hannover vs. Freiburg remis endet.

Die einzige Frage bleibt, ob Hertha die Niederlage mit einem Tor Differenz gestalten kann.


ubremer
ubremer
16. Mai 2015 um 23:37  |  468002

@Dardai

Im ZDF:
„Ich wurde in sehr tiefes Wasser geworfen. Jetzt haben wir den letzten Spieltag, da sind Krokodile im Wasser.“


ahoi!
16. Mai 2015 um 23:40  |  468003

by the way: für mich ist florian meyer kein bundesligaschiedsrichter; jedenfalls nicht für fußball. so wie der heute das spiel permanent unterbrochen und tot gepfiffen hat, kann er von mir aus zum american football gehen, da kann er dann kurze spielsequenzten begucken und bewerten. aber für den „spiel“-fluss ist der mann gift!


16. Mai 2015 um 23:57  |  468004

@ bremer..Yelp, der hatte mir auch sehr gefallen # Momente


Freddie
17. Mai 2015 um 0:04  |  468005

Aber Pal hat ja Messer dabei 😉


coconut
17. Mai 2015 um 0:22  |  468006

@apollinaris // 16. Mai 2015 um 21:19
Kläre mich bitte auf, wer von so was geschrieben hat?
Zitat:
„Nicht wenige dachten allerdings, wir könnten mit Pal die EL noch erreichen, mindestens in die Nähe dieser Plätze kommen. Diese Seher wollen sich aber gerade nicht outen .“

Also ich bilde mir ein, fast alles zu lesen, aber DAS habe ich hier nicht gelesen.
Da ich davon aus gehe, das auch du keine Gedanken lesen kannst, müssen sich hier also „nicht wenige“ dahingehend geäußert haben.

Mein Gedanke dabei:
Entweder Du schreibst Murks…..oder diejenigen gehören nicht zu denen, die ich lese (einige selbstgefällige Wortakrobaten erspare ich mir).


Dogbert
17. Mai 2015 um 0:28  |  468007

Ich kann mich auch nicht daran erinnern, daß hier jemand mit einer EL-Teilnahme ernsthaft geliebäugelt hat.


BerlinerSorgenkind
17. Mai 2015 um 0:40  |  468008

Dardai war richtig sauer über die Situation von Kalou. Hab das Interview im Radio gehört. Der klangt schon echt sauer. Fand ich aber gut, dass er die Szene nicht runterspielt. Hab mir von Kalou auch mehr Tore für uns erwartet. Naja, besser 1 Punkt als keinen Punkt.


Freitag
17. Mai 2015 um 0:42  |  468009

Dieser eine Punkt wird reichen, dass wir die Klasse halten und auch ab August erstklassigen Fussball sehen werden; ob von unserer Hertha werden wir dann sehen.
Ich fand das Spiel nicht so schlecht, wenn man denn die Situation berücksichtigt, in der wir uns befinden. Gegen ganz schwache Frankfurter hätten allerdings die beiden 100%-igen Chancen benutzt werden müssen.
Trotzdem, ich lege mich fest, dieser eine Punkt wird reichen.


Herthas Seuchenvojel
17. Mai 2015 um 0:51  |  468010

@coconut:
ich weiß, daß ich es damals geschrieben habe
ich weiß aber auch, wie ich es damals gemeint hatte, nämlich mit einem dicken Augenzwinkern Richtung Scherz
ähnlich hab ich die anderen dazu aufgefaßt, ernsthaft war wohl keiner dabei

denn innerlich damals: Gottbewahre
wenn er das schafft, von Platz 17 auf 7,wird er immer daran gemessen werden
jede Platzierung schlechter wird ihm als Abnutzung ausgelegt werden


17. Mai 2015 um 0:53  |  468011

@ Coco..ich suche das jetzt nicht raus..aber es waren mehrere. Nach den ersten 2,3 Spielen unter Dardai gab es eine Euphoriewelle..in dieser fielen von ein paar Leuten Sätze, wie “ und ihr werdet es sehen, wir spielen am Ende mit Pal um Platz 7 mit“ Mir ist bewusst, dass auch das extreme Meinungen waren..Da täuscht mich auch nicht meine Erinnerung..Die Eiphorie war groß und es wurde ein “ Riesenunterschied im Spiel der Hertha „wahrgenommen
Soviel dazu..ausgelöst heute im Dialog mit @ hrthaner und von einigen Dialogen in den letzten Wochen mit vielen anderen.. habe ich auch mal ein paar Zahlen zusammengeschnürt.
Nach 15 Spielen hatte Luhukay Platz 13 inne. 20:26 Tore….Nur mal so.
Nach dem 19. Spielzag Platz 17, 1 Punkt ( EIN PUNT!) von Platz 13 entfernt. Übergeben hat er dann mit -14 Toren.
Danach kamen Dardai mit Widmayer, Langkamp und ohne Schieber . Wir sind 13. , haben in 15 Spielen weniger Tore kassiert, aber auch nur 11 geschossen, liegen aktuell bei – 15 Toren.
Meine These, dass so wahnsinnig viel besser es nicht geworden ist, ist dann vielleicht doch nicht so abwegig . Jedenfalls fußballerisch .
Dass Luhuhkay die Mannschaft vielleicht einfach verloren hat, ist jetzt einfach mal Außen vor. Nur, weil mir immer die Tabellenplätze um die Ohren gehauen wurden in letzter Zeit..habe ich das mal etwas näher illustrieren wollen.


pathe
17. Mai 2015 um 1:05  |  468012

@herthabscberlin1892 // 16. Mai 2015 um 23:34

„Ich bin mir ziemlich sicher, dass Stuttgart in Paderborn gewinnt und ganz sicher, dass Hannover vs. Freiburg remis endet.“

Sicher sein kann man sich da natürlich nicht.
Aber ich halte diese Konstellation auch für sehr gut möglich. Und dann wird es in Hoffenheim eine Zitterpartie…


idarap
17. Mai 2015 um 1:10  |  468013

Um einen Herzkasper zu vermeiden, gucke ich schon seit einigen Spielen nicht mehr hin, schalte um, wenn die Konferenz bei Hertha landet, muss mich bangend zwingen, die Endergebnisse anzuschauen,

hoffentlich geht es Hertha nicht so, wie schon einmal, als sie wegen schlechterem Torverhältnis gegenüber Bayer Uerdingen absteigen mussten,

vermute diese Woche wird grausam, die Ungewissheit ist fast mit körperlicher Pein zu spüren,

ich weiss, ich weiss, es gibt viel wichtigeres auf der Erde, aber es geht hier nicht um Leben und Tod, nein, die Lage ist viel ernster…..

denke ich muss mehr Abstand nehmen, um meine Gesundheit zu schützen, nur wie der Junkie nicht von der Droge lassen kann, komme ich nicht von Hertha los…, einmal blauweiss, immer blauweiss,

von unguten Gefühlen und schlechter Laune will ich garnicht erst anfangen, meine Umgebung muss es ungewollt ausbaden, ein einziges Dilemma!,

Dieser heutige Punkt wird reichen, klingt wie das berühmte Pfeifen im Walde!


Konstanz
17. Mai 2015 um 1:35  |  468014

Keine Sorge, @idarap, Freiburg gewinnt in Hannover…


ahoi!
17. Mai 2015 um 1:46  |  468015

weils hier bisher kaum diskutiert wurde. die aktion von brooks, als er mit der faust den ball wegdrischt, und sich so seine fünfte gelbe einhandelt, war einfach nur dämlich!

mannmannmann. ich bin immer noch ganz schön bedient, ob der mal wieder vergebenen punkte. freiburg, hannover, köln, frankfurt. da reiht sich inzwischen ganz schön was zusammen: unter dardai. da kann er noch so freundlich lächeln. auch seine zugegeben zuweilen starke sprüche helfen uns da nicht weiter…

da ich es ebenfalls für nicht ganz unwahrscheinlich halte, dass wir mit zwei toren unterschied in hoffenheim verlieren, und sich parallel hannover und freiburg unentschieden trennen (und natürlich stuttgart gegen paderborn gewinnt), ist das modell relegation zumindest möglich…

…. und verdient hätte es sich unser aller lieblingsverein ja fast schon redlich. die meisten hier haben der folgenden these ja bereits zugestimmt: spielerisch ist hertha von allen die da unten stehen, die schlechteste truppe…

by the way. auch ein versagen von sc#*#04 gegen hamburg halte ich für wahrscheinlich. aber das würde am tabellenbild für uns rein gar nichts ändern..


Konstanz
17. Mai 2015 um 1:49  |  468016

Wie sollten die Hannoveraner auch ’ne Chance gegen die Bayern Killer haben?


Morje
17. Mai 2015 um 2:06  |  468017

@Kfadffal
Morje // 16. Mai 2015 um 18:06

Kalou, Ronny und Hatira haben hier Vertrag. Genau wie van den Bergh, Wagner, Hegeler, Lustenberger und andere.

Ähm, ja. und ?

King for a day – Fool for a lifetime // 16. Mai 2015 um 17:53

und nochmal @ Chris

Möchtest du mit Kalou, Ronny und Änis in die neue Saison gehen ?

gewöhne Dich daran. Das ist unser Team für die nächste Saison – so far –

Dardais Kritik („überheblich“) an Kalou erinnert mich an Pantelics Außenrißschüsse. Im nächsten Spiel wünsche ich mir ein Lupfertor und den Zeigefinger am Mund als Jubel.

@Kraule: noch eine Woche Geduld


dewm
17. Mai 2015 um 2:10  |  468018

Wann sind wir denn an der Tordifferenz an Bayer Ueringen gescheitert?


Konstanz
17. Mai 2015 um 2:12  |  468019

Schon zu lange her, kann ich mich nicht mehr dran erinnern. Manni Kaltz hat aber auch nie für Krefeld gespielt.


dewm
17. Mai 2015 um 2:15  |  468020

Hat er nicht. ABer wann soll das gewesen sein? 1980?


dewm
17. Mai 2015 um 2:21  |  468021

KRASS! Hab gerade beim Kicker geschaut… Stimmt. war 1980. Zwei verkackte Tore…


dewm
17. Mai 2015 um 2:22  |  468022

Und icke sag das einfach mal so… Muss 1980 gewesen sein… Unglaublich. wie alt war ich da? Und Manni Kaltz noch im besten Alter…


Konstanz
17. Mai 2015 um 2:25  |  468023

Will mich nicht damit beschäftigen, erinnert mich an Funkel.

Für den letzten Spieltag sehe ich uns übrigens mit dem schonungslos destruktiv-defensiven Dardai Trip ganz gut präpariert…


dewm
17. Mai 2015 um 2:32  |  468024

Die doppelte Nulllösung reicht ja auch. Selbst wenn der Volland dann doch noch einen trifft…


Konstanz
17. Mai 2015 um 2:35  |  468025

… und ob man den Affentanz in Paderborn sehen wird ist auch noch längst nicht entschieden.

Ich denke, wir können in der Woche ganz gut schlafen.


dewm
17. Mai 2015 um 2:36  |  468026

Nur die Schiri aus dem Hinspiel, drei Elfer und weitere Späße. Der sollte weg bleiben. Wäre nicht hilfreich. Nachher einigen sich die in Hannover doch noch auf Nichtangriffspackt. Und dann zittern wir alle mit Paderborn. Wo ist das eigentlich?


Konstanz
17. Mai 2015 um 2:39  |  468027

Nördlicher Teil von Südostwestfalen. Ich war schon mal in Soest.


dewm
17. Mai 2015 um 2:44  |  468028

Soest ist legendär. Dort gibt es unglabliche Kirchenbauten. Auch in Ahlen leben nette Menschen. Da war icke in den letzten Monaten häufiger. Obwohl das soll schon Münsterland sein. Ist da nicht Gütersloh in der Nähe? Das gibt es ja im Gegensatz zu Bielefeld.


Konstanz
17. Mai 2015 um 2:56  |  468029

Ja, die Welt ist groß und das Leben ist wunderbar. Fantastische Frauen, guter Wein, freundliche Menschen, der herrliche Fußballsport, und die Krone der Schöpfung, der Sinn des Daseins:

Ha Ho He, Hertha BSC!

Nacht!


dewm
17. Mai 2015 um 3:01  |  468030

Jenau. Wat jibbs da noch zu erwiedern?

NÜSCHT!


coconut
17. Mai 2015 um 3:52  |  468031

@apo
Deine Sicht sei dir unbenommen.
Ich teile diese nicht.
Schon allein, weil derartige Überkreuzvergleiche nicht nur hinken, sondern stolpern…. 😉
Denn erstens hat Pal eine zu tiefst verunsicherte Mannschaft übernommen. Ich mir sicher, mit Luhukay wäre jetzt die 2.Liga „perfekt“.

Zweitens hat Pal keinen einsatzfähigen Änis oder Schieber. Letzterer ist für mich der gravierendste Ausfall der Saison. Auch Beerens ist seit diesem fiesen Foul ist nicht wirklich „da“ gewesen (vielleicht ja gegen 1899?). Um so ärgerlicher, das man einen Allagui ausgeliehen hat.
Auch die Laufleistung hat sich deutlich verbessert. Die Mannschaft wirkt auf mich auch „wacher“.
Ja, man steht sehr tief, wenn der Gegner im Ballbesitz ist.
Dennoch hat man im Schnitt mehr Gelegenheiten als in vielen Spielen zum Ende der Hinrunde…..Anfang der RR….
Lässt aber andererseits nur wenig bis gar nichts zu. Frankfurt hatte heute einen Torschuss…..(Freistoß um genau zu sein)…der Richtung Tor ging.
Heutige Bilanz: 9:1 Torschüsse (insgesamt natürlich unterirdisch wenig von beiden Teams).

Das diese Gelegenheiten nun nicht mehr so effektiv genutzt werden, ist das größte Manko. Daran Schuld“ ist sicherlich auch der Ausfall von Schieber. Der ja nicht nur selber traf, sondern auch Räume schuf.
Ganz anders als zumeist ein Kalou. Der ist nun mal kein Strafraumstürmer. Der kann, wenn überhaupt, da eher mit Anlauf was reißen. Also mit Tempo anlaufen und seine Technik gewinnbringend einsetzen. Im Strafraum angespielt, ist er zu leicht zu stoppen.

Damit wir uns richtig verstehen:
Ich denke es wäre nicht gut, wenn Pal Trainer bleibt. Da fehlt schon eine ganze Menge. In dieser Situation war er aber schon der richtige.
Wie ich allerdings Preetz einschätze, wird er Pal zu Cheftrainer machen, weil er glaubt, das es die Fans so wollen…
Na dann ade‘ schöner Fußball……
Sascha Lewandowski würde ich eher begrüßen oder jemanden anderen, der einem Team eine Spielidee vermitteln kann (nicht nur im Kopf haben). Ein Spielidee, die darauf angelegt ist Spiele zu gewinnen und nicht nur diese nicht zu verlieren. Das hatten wir nun wirklich zu genüge…

Aber egal. Wie immer das jeder für sich so sieht. Noch hat es die Mannschaft nicht geschafft. Dennoch liegt es bei der Mannschaft, das Ding zu wuppen. Der letzte Matchball muss sitzen, sonst….

Schönen Sonntag @all


sunny1703
17. Mai 2015 um 7:24  |  468032

@coconut

Ich sehe das doch ein wenig anders. Luhukays Hinrunde war sicher wenig spektakulär,sie endete leider dümmlich mit zwei Gegentoren in Frankfurt als das Spiel schon fast vorbei war und den Aussetzern von JAB gegen Hopp bei der Klatsche.

Diese Spieler sind Luhukay auf die Füße gefallen, denn was sollte es denn ansonsten sein? Die ordentliche Leistung gegen Bayern hier in Berlin,die aber um Klassen besser waren als die Bayern gegen die Hertha in der Rückrunde spielen musste?
Oder der Sieg gegen den BVB(sicher damals in schlimmer Form)?

Auch das Spiel in Frankfurt war um Längen besser als das was ich gestern gesehen habe.

Ich stimme Dir zu,die Defensive steht. Ja, die Laufbereitschaft hat sich gebessert. Doch dafür sehe ich Fußball der Marke „schlimmer geht es kaum noch“.

In manchen Spielen schien mir das Ziel das Erreichen der Mittellinie zu sein. Die Spieler,die sich unter Dardai zu entwickeln schienen,machen inzwischen scheinbar wieder die Rolle rückwärts. Ein Stocker,fast schon zu einem starken Ast geworden,ist wieder nur noch ein Stöckchen.
Plattenhardt dessen Standards so umjubelt worden,macht zumindest seine Arbeit nach hinten besser als andere zuvor, doch mehr auch nicht.
Wenn Ronny, der mit seinen wenigen gelungenen Aktionen mehr Gefahr bringt als das ganze team zuvor,wenn ein Wagner als Alternative für den Sturm gefordert wird, sind wir nur noch auf Zweitliganiveau.

Ich fand Kalou übrigens nicht so schlecht,wie andere. Sicher waren seine Abschlüsse gruselig,doch er hatte wenigstens welche.

Egal, wir müssen jetzt irgendwie die Klasse halten, ob aus eigener Kraft oder mit Unterstützung von anderen, doch ein Weiter so darf es nicht mehr geben.

Wer das nach dieser Rückrunde noch fordert,schadet dem Verein, auch wenn er es sicher gut meint.

Namen sind austauschbar,allen voran die gesamte sportliche Leitung,wenn der Präsident sich weiter so stur verhält wie zuvor, muss er eben auch gehen.

WG sollte aber klug genug sein, sich nicht an Herr GF Sport Preetz ausschließlich zu hängen.

Und ich erwarte von der bisherigen Preetz Presse dass sie den Herrn GF Sport langsam fallen lassen.

Aber auch ich habe die Ahnung meine Forderungen sind nur fromme Wünsche ,die an der Realität MV kläglich scheitern werden.

lg sunny


17. Mai 2015 um 8:36  |  468033

ich habe nur 1 „frommen“ Wunsch :mrgreen:
@sunny, verschone den Blog mit deinem ewigen Preetz-Bashing !!!


17. Mai 2015 um 8:51  |  468034

Guten Morgen,

ich denke nicht, dass die Spieler sich zurückentwickeln. Sie sind einfach zufrieden.
Man dachte man hat den Klassenerhalt sicher
und jetzt muss man nochmal den Schalter umlegen.

Dass das nicht klappt, hat man gestern gesehen.
Dardai/Widmayer haben es nahc meinem Empfinden nicht geschafft, gestern nochmal 100 % rauszukitzeln.
Man hat sich, wie Frankfurt auch, aufs Verwalten verlegt.

Preetz wird Dardai genauso verbrennen, wenn die erste Krise in der neuen Saison kommt, wie er das mit allen anderen Trainern auch gemacht hat
Schade für Dardai, aber die Bundesliga ist kein Lehrlingsheim, jedenfalls nicht für Trainer


17. Mai 2015 um 8:54  |  468035

und jetzt kommen die „Seher“ ? :roll:
hört doch mal auf und seht positiv in die Zukunft ! 🙂 zum destruktiven Rummosern könnt ihr doch Tagebuch führen … 😉

übrigens hatte Kalou gestern die beste Passquote !


17. Mai 2015 um 8:55  |  468036

Morjn, wat’n Alptraum. 🙁

Ich sah Heitinga in der Startelf gegen Hoppenheim, und dann verlor er die Laufduelle gegen Firmino und Schipplock. 😳


Herthas Seuchenvojel
17. Mai 2015 um 9:08  |  468037

@Bussi:
war erst der zweite Text von ihm about Preetz, da kenn ich noch ganz andere Kaliber hier 😉
also gemach, so schlimm isser nicht und in natura noch weit weniger

was der arme Kerl Herr von und zu Manager gestern beim Spiel wieder verbrochen haben soll, versteh ich aber auch nicht
Kraft beim Parieren weggeschubst?
Kalou beim Torschuss weggegrätscht?
Schlangenarme sind mir zwar aus Comicverfilmungen bekannt, Sky & Sportschau haben die aber geflissen gestern weggeschnitten 😀


Opa
17. Mai 2015 um 9:10  |  468038

„Es gibt Menschen, mit denen ich gern mal high five machen würde. Ins Gesicht. Mit einem Stuhl. „


17. Mai 2015 um 9:11  |  468039

Morjn
Es wird sich zeigen, wer hier wen fallen lässt.
Die Enttäuschung über ein NULLTORESPIEL ist kein guter Ratgeber für Herthas Zukunft.

Einige lassen bereits jetzt Trainer Dardai fallen, obwohl noch nicht einmal das Saisonziel erreicht wurde. Wer soll es denn in Zukunft bitte besser machen als Dardai und Widmayer?
Beide haben eine klare, verständliche Sprache.

Sofern Luhukay zur Mannschaft vor und nach den ersten 19 Spielen ähnlich wirr gesprochen hat wie zu den Medien, erklärt dies mir den Riss zwischen Tr Luhukay und Spielern.

Trainer gibt es genug auf dem Markt. http://www.transfermarkt.de/trainer/verfuegbaretrainer/statistik
Irgendein Trainerimport, der Berlin nicht kennt und nicht versteht, wird vermutlich scheitern.

Das Kriterium der klaren Sprache gilt natürlich auch für den GF Sport und Kommunikation. Weil er dazu zu selten in der Lage ist, sammelt sich weiterer Überdruss an ihm gegenüber. Ich stehe jedoch nicht in der Verantwortung und muss niemanden fallen lassen. Das Präsidium von Hertha muss wissen, was das Beste für Hertha ist. Die brauchen meine Ratschläge nicht.


17. Mai 2015 um 9:13  |  468040

Was meinst du Opa // 17. Mai 2015 um 09:10?


17. Mai 2015 um 9:18  |  468041

@Opa steht vorm Spiegel und übt … 😉


immer dabei
17. Mai 2015 um 9:19  |  468042

Unsere Mannschaft ist gestern zu unrecht davon ausgegangen, dass ein 0-0 schon reichen würde und hat auch dementsprechend gespielt. Im Kopf habe ich das langsame Runtertraben von Stocker bei der Auswechslung, ewig lange Zeit, die Kraft für einen Abstoß braucht sowie die Nachspielzeit, die so vor sich hinplätscherte, ohne dass ernsthaft noch einmal versucht wurde ein Tor zu erzielen. Man kann sich im Abstiegskampf eben nicht auf andere Ergebnisse verlassen und hat sich nun übelst verzockt.


17. Mai 2015 um 9:20  |  468043

@HSv, doch … ick habe es gesehen !
Preetz hob deutlich Trapps Arm hoch 😉


thomsone
17. Mai 2015 um 9:22  |  468044

Moin, also ich sah Kalou vom Spiel her auch nicht so schlecht. Das hier einer schreibt, dass der erste Schuss, wo er sich über Links in der ersten Halbzeit durchsetzt wäre untauglich, zeugt von einer leicht verzerrten Wahrnehmung, nach meiner Sicht war der Schuss schon an Trapp vorbei, aber da stand dann Madlung. Der Lupfer war allerdings zum kotzen.
Insgesamt fand ich auch die Spielanlage für unsere Verhältnisse normal, was erwarten hier den einige? Das wir die jetzt auseinanderspielen? Woher sollten wir den so spielen können? Da kann man bei Kritik ansetzen, hatte Pal nicht irgendwann gesagt, dass jetzt die Defensiver stabil sei und sie nun an der Offensive arbeiten würden? Davon kann ich nichts erkennen und deswegen Zweifel ich daran das Pal jetzt schon der richtige Trainer ist, um Hertha in der nächsten Saison weiterzuentwickeln.
Und mur mal so, dass die hinter uns stehenden auf einmal nach vorne spielen ist doch dem Umstand geschuldet das, dass ihre letzte Chance ist, um da unten überhaupt noch raus zu kommen.


thomsone
17. Mai 2015 um 9:24  |  468045

@Opa // 17. Mai 2015 um 09:10
mal ne höfliche Frage. Alles klar bei dir, was soll das denn?


17. Mai 2015 um 9:28  |  468046

Yepp Freddie // 17. Mai 2015 um 00:04
Nach meiner Erinnerung sagte Dardai im ASS, er habe ein Messer zwischen den Zähnen, wenn er ins tiefe Wasser steige.


Joey Berlin
17. Mai 2015 um 9:29  |  468047

Moin, moin

Wieder mal ist der blog im Juristenmodus*, zig Foristen und ebensolche Meinungen! Apropos Modus: Kalou im Operettenmodus und seine pomadige Körpersprache – wo bleibt da unser Capitano, der sich solch einen „Künstler“ zur Brust nimmt! Ein Thiago Rockenbach hätte in der 54. Minute das Tor gemacht! Ein Kraft hatte allen Grund seinen Frust rauszulassen! Die Probleme sind die Spieler auf dem Platz und im Lazarett – die uns nicht helfen können! Pal lässt so spielen, wie das Personal auf dem Platz es momentan zulässt!

*Oma sagt, „Preetzpresse“… 😉 wird beim scrabbel ab sofort auch akzeptiert.


17. Mai 2015 um 9:33  |  468048

Morjn Stiller // 16. Mai 2015 um 23:32
http://www.immerhertha.de/2015/05/16/live-hertha-will-den-klassenerhalt-gegen-eintracht-frankfurt-perfekt-machen/comment-page-1/#comment-468000

Die Priorität der Baustellen bestimmt das Präsidium. Brauchen die dafür meine Ratschläge?

P.S. Schaffen wir bis Saisonende noch #comment-500000?


17. Mai 2015 um 9:38  |  468049

50.000 ? nee !
ohne Relegation gegen die Düsseldoofen … nie ! :mrgreen:


Hr.Thaner
17. Mai 2015 um 9:39  |  468050

Moin @sunny

Sicher siehst Du das ganze sportlich, denn immerhin gestehst Du ja, anders als mittlerweile hier üblich, anderen wenigstens die Grundüberzeugung zu, ihre Meinung im Sinne des Vereins zu äußern.

Generell muss man in diesem Blog, um nicht ausgeschrieben zu werden, Contra Ronny, Kalou sein, permanent die Aussetzer von Brooks erwähnen. Das mutiert zum Mantra und ist |meiner Meinung nach (Achtung: selten gelesen und ausgeschrieben!) | nicht der springende Punkt.

Deshalb möchte ich meine Ansicht mitteilen, da ich mir vorstellen kann, dass bei dieser Grundstimmung hier viele, die anderer Meinung sind nur lesen und weniger in die Tasten hauen.

Zum gestrigen Spiel:
ICH empfand als POSITIV:
– eine Abwehrleistung, die erneut ein „zu null“ ablieferte gegen eine Mannschaft, die letzte Woche ab der 30 min. genauso grottig spielte aber gegen Hoppenheim 3:1 gewann!
– die Doppelsechs, wobei ich heute sogar Lusti erwähnen möchte, dessen Leistungssteigerung von kaum einem hier erwähnt wurde.
– vorn wurden kaum lange Bälle abgegeben. Sie wurden festgemacht (ausschließlich durch Kalou) und es wurde versucht ein Zusammenspiel mit Genki zu beginnen. (Schwer, da Spielverständnis nicht dem von Kalou entspricht, da liegen noch Welten dazwischen, aber in einigen Situationen war ein Beginn zu sehen)
– trotz des m.M.n bemerkbaren Fehlens von Beerens ist, mit guter Defensivabstimmung (Lusti) Pekarik sehr aufgefallen. Sicher auch weil die Zwietracht enorm viel zuließ
– Kommunikation auf dem Platz: es wird nach nicht angekommenen Pässen sehr viel auf dem Platz geredet und Wünsche zu anderen Laufwegen oder Verständnis dafür gefordert.
– man hat sich die 100igen Chancen „echt“ erarbeitet!!!, anders als in der Vergangenheit (man traf ja fast nur situativ 😉 )

Was MIR negativ aufgefallen ist:
– von Langkamp kam gefühlt kein vertikaler Ball verwertbar nach vorn. Außerdem der Running Gag mit dem Abstimmungsproblem mit Kraft!!!
– Kraft, der wieder in puncto Strafraumbeherschung diese Woche nicht im Unterricht war. Fach: „Rauslaufen“ Note: „sehr gut setzen DREI“
– Stocker: fehlende Sprintbereitschaft, kein Passspiel mit Genki Kalou oder Schulz (obwohl am Donnerstag wieder klatschen lassen trainiert wurde), Defensivarbeit gestern =0

Das war es mit den Kritikpunkten von meiner Seite. Vielleicht noch generell:
– aus den 3 Chancen darf man einen Treffer erwarten, wenn man nicht BVB- oder BMG Fan ist
– Ich hätte mir angesichts der gestrigen Leistung von Valentin einen 15minütig längeren Einsatz von Ronny gewünscht, der neben der Offensive einen logischerweise müderen Lusti und Schelle in zwei Momenten auch wie selbstverständlich defensiv entlastete

Das die Offensive nicht das Thema oder besser, die Wahl der Waffen im Abstiegskampf sein kann, ist sicher jedem verständlich. Daher glaube ich, ist der Taktikansatz von Dardai richtig.
Der Ausfall von Schieber fand ich besonders in Hinblick auf wachsendes Verständnis zwischen ihm und Kalou so schade. Selbst nach gelungenen Aktionen sah man, wie beide letztlich miteinander sprachen und gestikulierten UND sich danach abklatschten. Uns ist da was richtig Gutes verloren gegangen. Der Rest unseres Teams hat nach meiner Meinung (ausgeschrieben!!!) in der Offensive (Ausnahme Beerens) nicht das Format, mit Improvisation ein Spiel vertikal zu gestalten. (Zu selten die Pässe oder die Läufe in die Nahtstellen)

Dennoch möchte ich jedem unserer Spieler danken, denn für mich ist es wichtig, dass jeder sein Maximum hergibt, um das Optimum zu erreichen. Und das haben auch die Auswechselspieler geleistet. Jeder von ihnen. Dafür ein pathetisches Danke!

Samstag tag knallt es im Wald! 15:30!

Danach gerne Beteiligung an den Strukturdebatten. Nur eines meinerseits dazu: Ich hatte seiner Zeit als Alternative zur Demission von MP, die Installation eines Sportdirektors gefordert und die Persona Steffen Freund in die Runde geworfen, der nur einige Tage später, als hier noch Diskussionen um seine Eignung liefen, den Posten des Koordinators der Lizenzspielerabteilung und der internationalen Beziehungen bei den Spurs übernommen hatte.

Ich glaube, dass, egal durch wen besetzt, die Schaffung eines solchen Postens uns im Winter geholfen hätte. Wenn wir, was die Spielerverpflichtung betrifft, von diesem Einstimmigkeitsprinzip Abstand nehmen könnten und ein Mehreheitsprinzip installieren würden (Trainer, Sportdirektor, Manager), hätten wir einen OM in der Winterpause dem Präsidium vorgelegt und verpflichtet. Ich finde diese Regel (Danke @ub für die Aufklärung) ansonsten nicht unrichtig.

Zu guter Letzt noch einen Wunsch für weiteres gutes Gelingen an die Blogcrew. Sicher nicht immer leicht hier. 😉 Danke sehr.

Beste Grüße an die Füße, Hr.Thaner.


sunny1703
17. Mai 2015 um 9:40  |  468051

@Bussi

Da ich weiter meine Beiträge schreiben werde, wirst Du weiter damit umgehen müssen,meinetwegen mit auch mit Deiner bisherigen niveauvollen argumentativen Art und Weise.
Von mir aus beschimpf mich auch,ich bin zwar kein Masochist, der das braucht,(selbst wenn man sagen muss,wer sich Herthaspiele anschaut,muss einer sein), doch ich habe wohl ein kleines Helfersyndrom,kotz Dich also aus,wenn es Dir gut tut!

Doch schreibe mir nicht vor,wie,was,wie lang oder wie oft ich schreibe!!

Ich danke Dir für Deine Aufmerksamkeit und wünsche Dir einen sonnigen Tag 🙂

lg sunny


Joey Berlin
17. Mai 2015 um 9:42  |  468052

@Bussi // 17. Mai 2015 um 08:36,
#Argumente, Polemiken etc. pp sind genug gewechselt… die Preetz Duellanten sollten sich auf einen Thread einigen, der von ihnen zum Thema GF Sport allein weitergeführt wird! @ub, übernehmen Sie! 😉


17. Mai 2015 um 9:43  |  468053

think positive!!!

Relegation spült sicher so um die 70.000 Zuschauer ins Stadion und etliche Euronen in die klamme Vereinskasse…..

Es sollte nur kein zweites D’dorf geben!!!


17. Mai 2015 um 9:47  |  468054

Mediales Dauerfeuer gegen die GF der KGaA?
Ich halte 2 Reaktionen daraufhin für möglich:
A. Das Präsidium verschließt Tür und Tor zum Friesenhaus.
B. Das Präsidium knickt ein und nimmt personelle Änderungen vor in der GF der KGaA.

Auf diesen Stresstest für den gesamten Klub kann ich gut und gerne verzichten.


17. Mai 2015 um 9:47  |  468055

Hr.Thaner // 17. Mai 2015 um 09:39
Daumen hoch ! 🙂


blauball
17. Mai 2015 um 9:50  |  468056

Pal Dardai wird uns vor dem Abstieg retten. Weil er aus der schlechtesten Abwehr der Bundesliga eine neue Berliner Mauer gebaut hat. Mit Platte und Brooks. Von einem Abstiegsplatz auf Platz 13 mit nur noch theoretischen Chancen auf den GAU.
Wir sind schon mehrmals abgestiegen, weil wir solche Spiele „unglücklich“ verloren haben, anstatt einen Punkt mitzunehmen. Offensiv erspielt sich die Trudeltruppe ja auch 100% Chancen. Das war vor Monaten auch anders.

Mit dieser Mannschaft hat er das Optimale herausgeholt. Die Qualität der einzelnen Spieler finde ich im Vergleich zu HSV, Stuttgart, Hanover u.a. viel schlechter. Wenn wir uns retten, davon gehe ich fest aus, dann wegen Dardai.

Preetz hat im Verein die Verantwortung, die soll er nach dem letzten Spiel auch wahrnehmen – und gehen. Seine Billanz ist erschreckend negativ und sein Looser-Image belastet den ganzen Verein. Und kein Manager mit Qualität und Leitungsnachweis interessiert sich für den Posten bei Hertha?

Nach mehr als 50 Jahren Herthaner – ick wunder mir über janüscht mehr! Auch wenn es nächste Saison so weitergeht.


sunny1703
17. Mai 2015 um 9:58  |  468057

@Hr.Thaner

So ein blog lebt von verschiedenen Meinungen und ich für mich,hole gerade aus den verschiedenen anderen Meinungen auch was für mich heraus.

Gehen wir mal von dem aus,was wir uns ja alle wünschen, egal ob@bussi oder @sunny, oder Du. Wir halten die Liga.

Dann ist doch die Frage, ist das eine Art Perspektivfußball oder bedeutet diese Art zu spielen nicht einen Rückschritt,der uns vermutlich nächste Saison wieder ums Überleben kämpfen lassen?!

Was kann man in der Situation tun,um da eine Bewegung,eine Änderung reinzubringen??!
Wir können ja nicht die Mannschaft austauschen, vielleicht können wir vier bis sechs Spieler abgeben,vermutlich welche die jetzt schon auf der Bank sitzen.
Und wir können vier bis sechs Neue holen,die im Grunde Spieler für die erste Elf sein müssen, die also jetzige Stammspieler auf die bank spielen.

Man kann an der Schraube Trainer drehen,nur das hat der Gf Sport Herr Preetz getan. Ob wir das Resultat als gelungen bezeichnen können??!!

Doch egal auch ein Herr Preetz ist nicht unersetzlich, er hat jetzt sechs Jahre seine Chance gehabt Hertha zu gestalten und ich muss nach diesen sechs Jahren sagen, es ist nicht viel bei rumgekommen.
Das ist natürlich nicht nur seine Schuld,aber er ist nun mal in der sportlichen Verantwortung und dann sollten auch endlich mal Konsequenzen gezogen werden.

Wer danach kommt,keine Ahnung,ob ein Freund,ein Rettig oder XY. Ich weiß auch nicht,ob sich was bessert, nur nach sechs Jahren Herrn Preetz ist dieses Nichtwissen mir lieber als das „weiter so“.

lg sunny


Joey Berlin
17. Mai 2015 um 10:03  |  468058

@Blauer Montag // 17. Mai 2015 um 09:47,

Oder C. Der GF Sport lässt sich ein dickes Fell wachsen – der Anfang ist schon gemacht! 🙂


fechibaby
17. Mai 2015 um 10:09  |  468059

@Hertha BSC II

TV-Tipp für heute.

Im MDR 3 gibt es ab 14:00 Uhr:

Fußball Regionalliga:

* Live-Konferenz
* Hertha BSC II – Magdeburg
* Halberstadt – Zwickau

Allen einen schönen Sonntag!


Hr.Thaner
17. Mai 2015 um 10:14  |  468060

@sunny 09:58

Habe dir das „wir sind sind doch alle für Hertha“ wirklich ernst gemeint abgenommen und extra herausgestellt!

Na klar ist das hier kein Spielstil der Zukunft. Aber vermischen wir da nicht etwas? Die Aufgabe war klar definiert als Pal kam: verhindern, dass der Abwärtstrend anhält. Ordnung in die Defensive bringen und damit den Klassenerhalt sichern.
Von neuer Gestaltung einer Spielphilosophie und Entwicklung des Kader etc. kann doch nur die Rede sein, wenn ein Trainer einen Kader gestalten kann. Dieser ist geerbt und durch Verletzungen ausgedünnt.
Deshalb finde ich hat Pal in schwieriger Situation gut gearbeitet und wird auch den Klassenerhalt schaffen.

Auch in einem Becken voller Krokodile! 😉

Denn: Pal isst keinen Honig! Er kaut Bienen!

Liebe Grüße and die Füße, Hr.Thaner.


Agerbeck
17. Mai 2015 um 10:16  |  468061

Guten Morgen!

Habe jetzt mal die Ereignisse der Nacht aufgesaugt. Ich fühle mich als Preetz-Basher angesprochen und habe meine Meinung dazu u.a. gestern ausgiebig dargelegt. Wer das allein mit dem gestrigen Spiel verbinden mag, der soll damit glücklich werden.
Mir geht es um das Ganze. Ich kenne Herrn Preetz nicht und werde nichts Persönliches äußern. Aber wenn hier keine sachliche Kritik geäußert werden darf zum Wohle des Vereins, dann können wir doch hier zu machen.

Wenn jemand das Spiel gestern gar nicht so schlecht fand, bitte. Ich fand es Schrott. Wie so oft in den letzten Monaten. Ich habe es erwartet. Genau so. Es war Null Risiko und Überzeugung. Kalou? Beste Passquote? Das sagt bereits alles aus.
Meine Spielwertung:
Es gab vier Spieler mit überdurchschnittlicher Leistung. Das waren Brooks, Langkamp, Plattenhardt und Haraguchi.

Denen konnte man den Willen anmerken. Dem Rest möchte ich das Bemühen nicht absprechen. Mehr war es nicht.
9:1-Torschüsse? Wann waren die? Die letzten drei Spiele zusammengerechnet?
Gestern waren es drei (2 x Kalou, 1 x Haraguchi), gegen Dortmund ein halber durch Stocker. Ich will da auch nicht mehr drauf eingehen.

Ich liebe diesen Verein seit 1979. Ich habe diesen ganzen, jahrelangen Zweitligamief erlebt, in der dritten Liga einige Zeit abgewandt.

Ich bin davon noch weit entfernt. Ich kann auch nicht wirklich nächsten Samstag in den Wald gehen und beten, wie ich es kürzlich kundtat. Aber irgendwann ist auch mal gut. Ich könnte jetzt noch die hamsterräder #vorbereitungimwinter #23122014 #vergleichluhukaydardai #zwischenunspasstkeinstueckpapier und weitere anstoßen. Will ich aber nicht.

Manche scheinen sich mit diesem modrigen vereinsmief abzufinden. Ich hingegen hoffe, es noch erleben zu dürfen, dass Frische und Moderne Einzug im sportlichen Bereich halten.
Allein wie, wodurch und durch wen die Phalanx der Obrigen durchbrochen werden kann und eine willige, fähige, GIERIGE Komponente installiert werden könnte…ich habe keine Ahnung.

Das ist doch die eigentliche Crux. Es kann keine Veränderung ohne das Okay der jetzigen Führung geben. Es sei denn die Mitglieder schieben derartiges geschlossen an. Womit ich zu HerthaRalfs gar nicht so abwegiger These des halbjährlichen Preetzschen Zinnobers komme, wonach das neue Trikot mit dem neuen Sponsor und der Etablierung in der Bundesliga der Sand in die Augen der Fans ist.

Au Mann! Warum hat mich mein Vater nicht einst im Jahre 1979 n. Chr. Einfach zu einem Wochenendausflug auf den Bökelberg eingeladen…? (Nein, Spaß. Ich kann nicht mehr von diesem Verein lassen)
Hilfe lieber Fussballgott, tu endlich was!!!


Traumtänzer
17. Mai 2015 um 10:22  |  468062

@backstreet29

Preetz wird Dardai genauso verbrennen, wenn die erste Krise in der neuen Saison kommt, wie er das mit allen anderen Trainern auch gemacht hat
Schade für Dardai, aber die Bundesliga ist kein Lehrlingsheim, jedenfalls nicht für Trainer

Ich glaube, das würde Preetz sogar mit einem anderen Trainer machen. Und noch was: Ich glaube, selbst ein anderer Manager würde das machen (mit Dardai oder einem anderen Trainer). Warum? Weil’s das Geschäft ist! Solange sich da nichts ändert, werden wir auch diese Hamsterräder immer schön weiter mit bedienen.


17. Mai 2015 um 10:24  |  468063

sachliche Kritik finde ich immer okay, aber sowas ???
„Und ich erwarte von der bisherigen Preetz Presse dass sie den Herrn GF Sport langsam fallen lassen.“
:roll:


Herthas Seuchenvojel
17. Mai 2015 um 10:28  |  468064

@sunny, deinen letzten Absatz unterschreibe ich so, bis auf die letzte Zeile

was hier mir zu gerne vergessen wird: der Manager hat kaum Einfluß auf’s Tagesgeschäft
er holt die Spieler im Vorfeld anhand seiner strukturellen und finanziellen Möglichkeiten auf Wunsch des augenblicklichen Trainers
danach ist er erstmal raus aus dem Spiel

was wir haben, sind 2 völlig verhärtete Fronten zweier Fraktionen
die einen machen ihren Unmut über Ergebnisse an einer einzigen unsymphatischen Person fest, die anderen sind teilweise nicht wirklich froh, aber reiben sich am ständigen Sperrfeuer, weils die augenblicklichen Situation nicht positiv weiterbringt

Berlin müsste der beliebteste Managerwunscharbeitsplatzort inzwischen sein, weil schlimmer geht’s nimmer und zukünftig stehen garantiert wieder Trainer im Visier

mein Vorschlag @ub: mach einen eigenständigen Preetzthread am 1.ten(Sommertransfers), 17.ten(Hinrundenfazit),18.ten(Wintertransfer) und 34.sten(Saisonfazit) Spieltag zu Preetzes Arbeit
schüttet euch da aus ohne Punkt und Komma
aber siehe Absatz 2, am 31.sten Spieltag ist die Situation genau dieselbe wie am 30sten, 29sten etc. ändern mittendrin läßt sich eh nix

PS: und die letzte Zeile ist genau DER Punkt
berufen wurde Preetz
es liegt an den Mitgliedern, einen anderen Manager zu wählen
nennt man Demokratie
man kann auch täglich an Murkselchen kritteln, offiziell gewählt wurde sie trotzdem für 4 Jahre
auch wenn es der Minderheit nicht passt
tagtägliches Genöle ist eher dem Bereich Seperatismus zuzuordnen
wählt Preetz ab, oder lebt bis zur nächsten Wahl „demokratisch“ mit ihm


Hr.Thaner
17. Mai 2015 um 10:35  |  468065

Agerbeck // 17. Mai 2015 um 10:16

Ich glaube, dass unsere Fahrstuhlambitionen genau in eine Zeit fallen, in der die Bundesligastruktur im Umbruch ist.

Und diese Brüche, so glaube ich, werden noch tiefere Risse hinterlassen, als jetzt sichtbar.

Ich weiß nicht, ob ein totales Niederreissen und Neuaufbauen in dieser Phase der Entwicklung innerhalb der Liga für Hertha einen Vorteil bringt.

Vielleicht gibt es einen Zwischenweg, der Umstrukturierung heißt…


17. Mai 2015 um 10:35  |  468066

#2. Liga

heute drücke ich ab 15.30 h für Aue und Braunschweig die Daumen 🙂

aber bis zu deren Start gucke ich mal unsere U23 … gegen den Spitzenreiter !


Agerbeck
17. Mai 2015 um 10:41  |  468067

Blauer Montag // 17. Mai 2015 um 09:47

Mediales Dauerfeuer gegen die GF der KGaA?
Ich halte 2 Reaktionen daraufhin für möglich:
A. Das Präsidium verschließt Tür und Tor zum Friesenhaus.
B. Das Präsidium knickt ein und nimmt personelle Änderungen vor in der GF der KGaA.

Auf diesen Stresstest für den gesamten Klub kann ich gut und gerne verzichten.

Na dann eben weiter so. Irgendwann wird’s schon was mit dem Absturz und der Insolvenz…


Freddie
17. Mai 2015 um 10:43  |  468068

@HSv 10:28

MP kann nicht von den Mitgliedern abgewählt werden, da er Angestellter ist.


La49
17. Mai 2015 um 10:43  |  468069

@HSv
Die MV kann den Manager nicht wählen. Wie kommst Du bitte darauf?
Die MV wählt das Präsidium, welches den Manager einsetzt.
Bei dieser Personalie haben die Mitglieder nichts zu melden


Hr.Thaner
17. Mai 2015 um 10:44  |  468070

@bussi
Tolle 2.ligatipps!
Aue- Hier in der Stammkneipe hast Du 100% Support. (war letzte Woche extra beim 1:2 bei den Förstern! Man sind das Spinner!) Klasse Ergebnis und gutes Auer Spiel.

Braunschweig- sympathischer Verein.


blauball
17. Mai 2015 um 10:45  |  468071

@seuchenvogel

Preetz wird nicht gewählt. Das Präsidium vergibt den Posten und Vertrag. Die Mitglieder wählen das Präsidium.

Man hatte seinem Vertrag 2012 bis 2017 verlängert. Die Mitglieder können da gar nichts machen.


Gießener
17. Mai 2015 um 10:46  |  468072

@Relegation
die Uefa freut sich, wenn 9 Tage vor dem Champions League Finale der Rasen des Olympiastadions durch den „Relegationsknaller“ nochmal richtig umgepflügt wird….


Hr.Thaner
17. Mai 2015 um 10:48  |  468073

@blauball 10:45
Wir können das Präsidium unter Druck setzen…


Hr.Thaner
17. Mai 2015 um 10:49  |  468074

Gießener // 17. Mai 2015 um 10:46
🙂


Opa
17. Mai 2015 um 10:49  |  468075

@fechi: TV Tipp, wenn wir ein Heimspiel haben? Alle hin da! Die Maggis kommen mit 2000 Mann, haben extra nochmal Karten geordert und ihr wollt das vom Fernseher aus angucken? :no:


Herthas Seuchenvojel
17. Mai 2015 um 10:52  |  468076

okay, da war mein Fehler
meinen Dank an @Freddie, @LA49 & @blauball

irgendwie sollte es aber trotzdem möglich sein, genau dort Änderungen fordern zu können?
klärt mich auf, bitte


La49
17. Mai 2015 um 10:54  |  468077

@ Hr.Thaner
Das Präsidium unter Druck setzen?
Der ist echt gut!
😉
Die Dame und Herren nicken doch widerspruchslos ab, was WG vorgibt.
Da musst Du schon WG unter Druck setzen. Der wird Dir aber was husten.


Hr.Thaner
17. Mai 2015 um 11:02  |  468078

@La49
Schon klar.
Genau da muss man ansetzen. 😉
Und nur da. Ist halt so in einer „demokratischen“ Einheit wie der Hertha. 😉


Hr.Thaner
17. Mai 2015 um 11:04  |  468079

P.s. Ich bin aber auch zufrieden, dass wir keine Hamburger Strukturen haben…


17. Mai 2015 um 11:05  |  468080

😆 Joey Berlin // 17. Mai 2015 um 10:03 😆


17. Mai 2015 um 11:08  |  468081

blauball // 17. Mai 2015 um 10:45

Preetz wird nicht gewählt. Das Präsidium vergibt den Posten und Vertrag. Die Mitglieder wählen das Präsidium.

Man hatte seinem Vertrag 2012 bis 2017 verlängert. Die Mitglieder können da gar nichts machen.

Wenn es wollte, könnte das Präsidium das vorzeitige Ende dieses Arbeitsvertrages verhandeln. 😎


17. Mai 2015 um 11:14  |  468082

…für mich immer wieder erstaunlich: wie sehr der Mainstream versucht, Meinungen an den Rand zu drängen, auszusortieren . Jetzt will man also schon Kritik am Manager in ferne Kanäle abfließen lassen?-


Konstanz
17. Mai 2015 um 11:16  |  468083

Hi @agerbeck
Kenne den Fußballgott ja noch von früher. Cooler, eher häuslicher Typ, Rockfan, er findet unser Liedgut altmodisch.

Wie wär’s denn mal mit einem „Opfer“ von Ostkurve & Co und der Einführung einer richtig guten Hymne?


Konstanz
17. Mai 2015 um 11:18  |  468084

Für die etwas Ängstlichen unter uns:

Mit einem 11:0 wahrt Hoffenheim die Chance auf den Einzug in die Europa Liga…


17. Mai 2015 um 11:19  |  468085

Hr.Thaner // 17. Mai 2015 um 10:14

….. Na klar ist das hier kein Spielstil der Zukunft. Aber vermischen wir da nicht etwas? Die

Aufgabe war klar definiert als Pal kam: verhindern, dass der Abwärtstrend anhält. Ordnung in

die Defensive bringen und damit den Klassenerhalt sichern.
Von neuer Gestaltung einer Spielphilosophie und Entwicklung des Kader etc. kann doch nur die

Rede sein, wenn ein Trainer einen Kader gestalten kann.

Ich habe dazu nur 4 Gestaltungsvorschläge. Ich weiß nicht, ob in Herthas Nachwuchs Spieler für diese Positionen bereits am Start sind, oder ob der GF sport (wie immer er in Zukunft heißen mag) diese einkaufen muss:
1. (zentraler) offensiver Mittelfeldspieler,
2. defensiver Mittelfeldspieler,
3. Innvenverteidiger,
4. rechter Außenverteidiger.

Pal und Rainer können dann auch Offensive. Zeigt’s uns. 😉


17. Mai 2015 um 11:23  |  468086

Agerbeck // 17. Mai 2015 um 10:41
Mir ist penetrantes mediales Dauerfeuer als Stresstest zuwider. Ich hoffe, die Verantwortlichen bei Hertha behalten eine klaren Kopf, die Übersicht und treffen die richtigen Entscheidungen für Herthas Zukunft.


La49
17. Mai 2015 um 11:24  |  468087

Wer Preetz weghaben will, muss auch eine echte Alternative zu WG in der Hinterhand haben. Mir ist niemand im Hertha-Umfeld bekannt, der seriös dafür in Frage kommt.

Insofern ist bei allem Unmut über Preetz diese Diskussion müßig.

Das Horrorszenario Relegation würde die Ungwissheit ärgerlich verlängern. Planungssicherheit hinsichtlich Trainer, Transfers, Sponsor sieht anders aus.

Hoffen wir mal, dass die Jungs den nächsten Matchball endlich verwandeln.

Im verflixten 7. Jahr sollte Preetz dann seine Lehrjahre endlich mal abschließen. Ein glückliches Händchen seinerseits würde die Nerven der meisten hier wohl auch deutlich weniger strapazieren.

Nach 3 Halbserien, die echt schwer zu verdauen waren, würde es guttun, mal wirklich „etabliert“ zu sein bzw. sich wenigstens ein bisschen so zu fühlen.


Freddie
17. Mai 2015 um 11:30  |  468088

@HSv
Ohne in die Satzung geschaut zu haben:
Bei dieser MV kann eigentlich nix passieren, da nicht gewählt wird.
Für Anträge die in diese Richtung zielen (Abwahl WG oä) ist es mE zu spät, da die Fristen um sind.
Das einzige was passieren wird, wird wahrscheinlich lauter Unmut sein und stundenlange Monologe des Herrn Wahnfried.


Herthas Seuchenvojel
17. Mai 2015 um 11:35  |  468089

thx @Freddie:
also geht’s erstmal so weiter, egal wie laut es hier wird

Wontorra mit Schalte zu Töchterchen bei DoPa
heeerrrlich 😀
comedy1 nun


DieSpassbremse
17. Mai 2015 um 11:39  |  468090

Wer wirklich alle Eventualitäten im Abstiegskampf auf dem Schirm haben möchte, für den hat auf Twitter ein User eine Tabelle mit ALLEN Konstellationen zusammengestellt.

https://twitter.com/Stephan535/status/599838095006167040

(Übersehen hat er aber, dass wir direkt absteigen wenn der HSV 12 Tore aufholt 😉 )


coconut
17. Mai 2015 um 11:45  |  468091

@sunny1703 // 17. Mai 2015 um 07:24
So hat halt jeder „seine“ Sicht.
Für mich gab es unter Luhukay seit Winter 2013/14 eine degressive Entwicklung. Wenn du jetzt so tust, als würde man unter Pal weniger nach vorn spielen, als unter Luhukay, dann seh es so. Ich sehe das, über den gesamten Zeitraum seit dem Wechsel betrachtet, anders.
Anfangs spielte man da durchaus auch nach vorn. Leider ist davon aber nichts mehr übrig. Aber, gegen Bayern, BMG und BVB hat das doch wohl auch keiner ernsthaft erwartet?
Die Mannschaft wähnte sich sicher. Nun wackeln die Beine wieder und das ist deutlich zu sehen. Diese Mannschaft hat kein Selbstvertrauen. Das wurde ihr erfolgreich abgewöhnt…..
Da erwähnst ja unter anderen den Erfolg gegen den BVB in der Hinrunde.
Wenn dir da entfallen ist, das der BVB Großchancen im Minutentakt hatte, aber an seiner miserablen Chancenverwertung scheiterte und das, obwohl sich der BVB in einer „unterirdischen Form“ befand, dann verstehe ich dich….dann bist du eben nur ein ganz normaler Mensch, der sich, wie fast alle, viel eher an das positive erinnern… 😉

Schönen Sonntag mit deiner Wolke…. 😉


cameo
17. Mai 2015 um 11:45  |  468092

Als Losung würde ich jetzt erst mal „Entspannung“ ausgeben.

Wir bleiben drin, das ist klar. Danach, in der langen Sommerpause, stellen wir hier im Blog sorgfältig die neue Mannschaft zusammen und backen uns den idealen Manager. Hier aktive Wirtschaftler heuern den Top-Sponsor an, und Experten im Fach Design kümmern sich um ein neues Hammer-Trikot.

Schönen Sonntag!


coconut
17. Mai 2015 um 11:47  |  468093

@apollinaris // 17. Mai 2015 um 11:14
Jupp, so ist das…und dann noch vom „König der Einzeiler“ angezettelt….
:roll:


La49
17. Mai 2015 um 11:49  |  468094

@DieSpassbremse
Mal abwarten, was der FC Meineid am letzten Spieltag abliefert.
😉
Da die die EL sicher haben, werden die wohl ausgerechnet am letzten Spieltag nicht anfangen, sich zu zerreißen.


17. Mai 2015 um 11:56  |  468095

#spannende Entspannung

20.15 h ARD – der neue Frankfurter Tatort – soll spannend sein … und schön aufpassen ! 🙂


schnitzel
17. Mai 2015 um 12:02  |  468096

@ Spiel selbst: Wir haben wie erwartet gespielt. Hinten auf sicher, nach vorne ging eigentlich nichts, aber trotzdem haben wir irgendwie ein paar hochkarätige Chancen erarbeitet.

@ Kalou: Ich war auch fassungslos, wie er die 100%-ige liegen gelassen hat. Bin mit ihm zur Zeit auch alles andere als zufrieden (ich nehme an, und hoffe, er sieht das ähnlich). Trotzdem will ich ihn unbedingt auch nächste Saison bei uns sehen. Wenn ich erinnern darf: Er hat noch keine einzige Vorbereitung bei uns mitgemacht! Ich sehe seine Leistungskurve stark in Zusammenhang mit diesem Umstand, allen voran mit dem Africa Cup.

@ Konstellation: Mit einem VfB-Sieg und einem Unentschieden bei SCF-H96 wäre ich nicht so unglücklich, damit wäre der HSV endlich abgestiegen. Hoffenheim ist keine Übermannschaft, die Luft ist bei ihnen raus – wie erhofft geht es bei ihnen um nichts mehr. Hinten mauern und auf ein sommerliches 0-0 spielen wird angesagt sein. Es wird entweder total unansehnlich – oder im schlimmsten Fall dramatisch, wenn sich alle Spiele gegen uns entwickeln. Und auch wenn schon mal legendäre Abstiegsszenarien wahr geworden sind (werde z.B. nie das 5-1 von Frankfurt mit Fjortoft vergessen): Ich bin sehr sehr überzeugt, dass wir mind. 15. werden. #Etablierung 😉


Hr.Thaner
17. Mai 2015 um 12:05  |  468097

cameo // 17. Mai 2015 um 11:45
😀


ubremer
ubremer
17. Mai 2015 um 12:11  |  468098

@apoll

…für mich immer wieder erstaunlich: wie sehr der Mainstream versucht, Meinungen an den Rand zu drängen, auszusortieren . Jetzt will man also schon Kritik am Manager in ferne Kanäle abfließen lassen?-

ich lese in diesem Thread zu 97 Prozent Kritik am Manager (in unterschiedlicher Schärfe/Tiefe) – das ist der Blog-Mainstream, oder?


La49
17. Mai 2015 um 12:21  |  468099

Natürlich kommen jetzt die Erinnerungen an das 0:0 gegen H96 und das 0:4 bei KSC zurück. Zwei BigPoints, die Hertha seinerzeit hat liegenlassen. Wäre vielleicht finanziell und sportlich dann ganz anders gelaufen. Ohne temporäre sportliche Delle.

Sowas steckt in den Knochen und ich hoffe, dass Hertha den BigPoint am nächsten Wochenende holt.

Sollte es mit dem Klassenerhalt klappen, bin ich sehr gespannt, wie der Kader nächstes Jahr aussieht. Wichtig wäre es m.E., nicht auf die verletzungsanfälligen Spieler (Baumjohann, Cigerci, ÄBH) als Korsettstangen zu setzen. Gerade unsere vermeintliche Kreativabteilung ist da nur bedingt einsatzfähig.

Ich hoffe, dass die medizinische Abteilung bei Neuverpflichtungen mit allen technischen Möglichkeiten bis in die letzte Muskelfaser prüfen kann, ob ein Verletzungsrisiko besteht. Denn ohne OM überleben wir keine weitere Saison in der Bundesliga.

Was aus den Luhukay-Altlasten wird (vdB, Hegeler, Ndjeng, Hosogai) wird auch davon abhängen, wo dieser demnächst wieder Trainer sein wird. Die vermutlich grösste Chance, gegen eine kleine Ablöse den Kader umzubauen.

Die grosse Frage wird sein, wie Kalou die Erfahrung seines ersten Jahres Bundesliga verdauen wird. Will er einfach nur weg oder will er sich durchbeissen?

Auf einer Aussenposition halte ich ihn für stärker. Er ist kein Stoßstürmer, sondern braucht einen kongenialen Sturmpartner. Heisst aber auch, dass wir künftig ein anderes System spielen müssten. Dafür wäre eine Vorbereitung ohne Relegation wichtig, um ausreichend Zeit für eine neue Spielphilosophie zu haben.

Da wäre es auch gut, wenn wir diesmal nicht das Transferfenster bis zum letzten Tag ausreizen (müssen).

Nachdem in den letzten Jahren die Neuzugänge eher von Absteigern kamen und beim früheren Verein einen Stammplatz auf der Bank hatten, hätte es für mich Charme, mal das Beuteschema zu verändern.

Wobei:
Favre hat gerne in der Schweizer gestöbert, Babbel das Bayern-Gen geholt, dank Luhukay haben wir jetzt zwei Holländer im Kader: Wie wäre es mal mit ein paar Ungarn?


17. Mai 2015 um 12:23  |  468100

# selektive Wahrnehmung , mag sein. In meinem privaten Umkreis sind es 99%. Zählt man die Stammblogger einzeln durch, haben wir wohl eher ein Patt oder?
Aber dann wäre die Grundidee, diese Leute abzuschieben ja fast noch absurder? Sozusagen würde ein Putsch von oben erwartet.


fechibaby
17. Mai 2015 um 12:25  |  468101

Freiburg hat 34 Punkte, weil ihnen die Bauern den Sieg geschenkt habe!!

Bei einem Unentschieden in Hannover haben sie 35 Punkte!

Ist doch alles ganz einfach zu rechnen.


17. Mai 2015 um 12:27  |  468102

NEIN ubremer.
Der von dir zitierte apollinaris schreibt viel, wenn der Blogtag lang ist. Das macht seine Kommentare für mich nicht wichtiger oder richtiger als andere Kommentare.
Über Kanäle und Abwasserkanäle will ich mich nicht weiter auslassen. Ich lese in diesem thread vor allem Unmut über die letzten Spiele und das anhaltende Bangen um den Klassenerhalt. Die Zielscheibe dieses Unmuts sind der GF Preetz, Tr Dardai oder einzelne Spieler.

Welche Baustellen Hertha in Zukunft hat, wurde u.a. von ahoi und Stiller // 16. Mai 2015 um 23:32 benannt
http://www.immerhertha.de/2015/05/16/live-hertha-will-den-klassenerhalt-gegen-eintracht-frankfurt-perfekt-machen/comment-page-1/#comment-468000

Die Priorität der Baustellen bestimmt das Präsidium. Ich lese hier und heute keinen eindeutigen Mainstream, wen die einzelnen Kommentaristi als den richtigen Polier für diese Baustellen in Zukunft betrachten.


17. Mai 2015 um 12:27  |  468103

wenn schon ein 89facher Auswahlspieler der Niederlande , unter 30 wohlgemerkt, so wenig passt…verspreche ich mir von Ungarn jetzt auch nicht so wahnsinnig viel… 🙂


Konstanz
17. Mai 2015 um 12:28  |  468104

Gute Frage, @ubremer, lass uns das nach Samstag 17:20 mal hier abfragen, differenziert nach Preetz’s Leistungs- und Sympathiewerten.

Könnte ja sein, dass die Kritiker nicht mehr sondern nur lauter sind als die Anderen.


17. Mai 2015 um 12:31  |  468105

@ blauer Montag..du gehst mir wirklich auf den Docht, mit deinen täglichen, wiederholenden kleinen Unverschämtheiten.


Agerbeck
17. Mai 2015 um 12:38  |  468106

Blauer Montag // 17. Mai 2015 um 11:23

Mir auch. Aber bei mir ist der Kredit aufgebraucht. Das möchte ich hier kundtun und werde es unablässlich tun, sofern meine Zeit das zuläßt.

Weil das vorliegende Medium mir Normalo ermöglicht, Tendenzen aufzuzeigen und Einfluss auf Veränderungen zu nehmen; eine Möglichkeit, die es bspw. in den 80er Jahren nicht gab.

Dort konntest du morgens die Zeitung aufschlagen und gucken, ob an jenem Tag etwas über Hertha berichtet wird.

Wenn ich hier von einigen vernehme, dass wir Kritiker nur draufhauen würden und uns doch hierfür eine andere Ecke suchen sollten, empfinde ich das als ziemlich anmaßend und ignorant.

Ich kann mich des Gefühls nicht erwehren, dass von Seiten der Führung hier Stimmungen lanciert werden. Daran zu glauben vermag ich jedoch aufgrund der überwiegend bekannten Nutzernamen nicht.

Wenn hier eine Neustrukturierung ins Rennen geworfen wird, meinetwegen. Aber es MUSS sich etwas tun. Es braucht einen gewaltigen, ruckauslösenden Knall, damit hier endlich wieder vernünftig geliefert wird.

Aus meiner Sicht gab es schlichtweg in den letzten 1,5 Jahren zuviel Rücksicht auf Einzelne zum Unwohl der Gemeinschaft.

Ich möchte gerne mal wieder ins Stadion. Dafür erwarte ich ein durchschnittliches Gekicke. Nicht mal das gibt es – seit Monaten nicht!


17. Mai 2015 um 12:45  |  468107

„wenn schon ein 89facher Auswahlspieler der Niederlande , unter 30 wohlgemerkt, so wenig passt…“
@apo, du meinst aber nicht den 87fachen Auswahlspieler der Niederlande, der im November 32 wird ? 😉


ahoi!
17. Mai 2015 um 12:50  |  468108

@Blauer Montag // 17. Mai 2015 um 09:11

Irgendein Trainerimport, der Berlin nicht kennt und nicht versteht, wird vermutlich scheitern.

wow. das ist ja mal eine „kernige“ aussage. das heißt ja im umkehrschluss. wir müssen hier auf ewig weiter im eigenen Sud kochen (unken würden da vielleicht von „inzucht“ sprechen). zudem: irgendwann „scheitert“ fast jeder trainer in der liga. und wenn dein these auch nur ansatzweise stimmen würde, dann hätten wir hier ja nie einen favre, babbel, oder luhukay verpflichten dürfen (nur um mal ein paar klitzekleine beispiele zu nennen), oder die byern nie einen guardiola, dormund keinen klopp undsoweiter, undsoweiter…


La49
17. Mai 2015 um 12:52  |  468109

@ apollinaris // 17. Mai 2015 um 12:27
Von Pal Csernai abgesehen haben wir es mit Ungarn gar nicht so schlecht getroffen.
Den István Kovács könnte ich mir auf der #10 vorstellen. Für MW 800.000 auch erschwinglich. Aber ob der weiterhilft, kann Dardai besser beurteilen.
Mehr Dynamik als Ronny hat er allemal.


17. Mai 2015 um 12:52  |  468110

@ bussi..doch schon ü- 30? da war ich falsch gewickelt. Dachte immer, der Heitinga sei 29 gekommen..ok.


ubremer
ubremer
17. Mai 2015 um 12:54  |  468111

@apol

selektive Wahrnehmung , mag sein. In meinem privaten Umkreis sind es 99%. Zählt man die Stammblogger einzeln durch, haben wir wohl eher ein Patt oder?
Aber dann wäre die Grundidee, diese Leute abzuschieben ja fast noch absurder? Sozusagen würde ein Putsch von oben erwartet.

Welcher ernstzunehmende Beitrag hat davon gesprochen, „Leute abzuschieben“?
Müssen wir jetzt ein Immerhertha-Refugee-Camp aufmachen?


17. Mai 2015 um 12:55  |  468112

Klaro apollinaris // 17. Mai 2015 um 12:31.
Andere Meinungen sind für dich Unverschämheiten. Schreib weiter. Der Blogtag ist noch lang. Du bist hier nicht der Blogvater und erteiltst hier keine Hausverbote.


ubremer
ubremer
17. Mai 2015 um 12:57  |  468113

@bm

halt mal den Ball flach. Sonst Ärger


17. Mai 2015 um 12:58  |  468114

ahoi! // 17. Mai 2015 um 12:50
Berlin verändert sich ständig.
Hertha verändert sich?

Hertha war unter Hoeness und Preetz ein „Trainergrab“. Auch das kann sich ändern.


17. Mai 2015 um 13:08  |  468115

@ Ubremer… gut, einzunehmend war da vielleicht keiner, aber erwähnenswert fand ich die Äußerung schon . – ist ja eh nur eine der vielen Randnotizen.
@ bm..du verwechselst da einige Sachen. Woran das liegen könnte, mögen lieber andere beurteilen. Ich bin da befangen.


L.Horr
17. Mai 2015 um 13:14  |  468116

……. ich bin Fan eines Sports der von Fehlern erst lebt und dennoch versucht diese bei sich selbst zu vermeiden.

Ich kann mich z.B. über das gestrige Spiel maßlos ärgern , brauche aber keine Bauernopfer um mich wieder zu entschleunigen.

Beispiel :
Selbst wenn Kalou gestern der absolute Vollpfosten gewesen sein sollte , so war es doch einzig jener der an allen Chancen beteiligt war.

Selbst wenn man Dardai – ohne nur im entferntesten zu wissen was er wirklich drauf hat – unterstellt er sei als Hertha -Trainer für die kommende Saison ungeeignet , dann weise ich auf seinen Zielsauftrag im Februar hin.

Den hat er fast erfüllt , und das mit Mitteln die im vornherein klar definiert wurden.
Hertha´s derzeitige Ausgangssituation hätten im Februar wohl alle mit Kusshand unterschrieben

Preetz musste um die Saisonhalbzeit herum das Zerwürfnis zwischen Mannschaft und Trainer zur Kenntnis nehmen , abwägen und eine Trainerentscheidung treffen.
Das scheint gelungen und ICH wüsste nun wirklich nicht wann und wie ich den Umständen entsprechend anders entschiedcden hätte.

„Umstände entsprechend“ meint die allseitz bekannten , spezifischen Hertha-Gegebenheiten in die eigenen Überlegungen einzubeziehen.

Diese Umstände ignorierend gebe selbst ICH zu , dass es besssere Stürmer als Kalou gibt , qualitativ besser besetzte Spielerkader , bessere Trainer als Dardai und natürlich auch bessere GF-Sport als Preetz.

Es gibt weltweit nur wenige Vereine die ihre „Umstände “ getrost ignorieren dürfen , und alles und jeden nickligen Umstand mit Kohle kompensieren können.

Ich bin aber Hertha-Fan und will lieber „Umstände“ als Kohle-Müllschlucker.

LG und schönen Sonntag ….


kraule
17. Mai 2015 um 13:16  |  468117

Warum wird jetzt @BM angezählt?
Ich verstehe die Maßstäbe hier nicht mehr.


La49
17. Mai 2015 um 13:20  |  468118

#neue-wege

Fürs OM sehe ich derzeit leider keine kurzfristige organische Lösung. In der Bundesliga sind ausserdem gute OMs nicht in dem Maße vorhanden, dass Hertha einen solchen Transfer finanzielle stemmen kann.

Was Hertha m.E. aktuell hat, ist ein nicht uninteressantes Netzwerk von Ehemaligen, die in ihren Ländern als Coach tätig sind.

Dardai sowieso, aber auch Jolly oder Nico Kovac.

Einfach mal ins Unreine gepostet:
Warum nicht mal über Kovac versuchen, eine Leihe von Alen Halilovic für ein bis zwei Jahre hinzubekommen? Bei Barca kommt er in absehbarer Zeit nicht ab Messi vorbei. Für Kroatiens Nati ist Barca B als Spielpraxis sicherlich nicht das Gelbe vom Ei.

Lasst den Jungen hier reifen. Eines der europäischen Juwele ist er ja schon.

Wenn das sportlich klappt, ist das eine Win-Win-Win-Situation.

Ich würde das einfach mal auf diese Weise angehen. Halte ich für eine bessere Variante als Bankdrücker in der Bundesliga zu verpflichten. Bringt Hertha auch als Sprungbrett für internationale Talente ins Blickfeld von potentiellen Sponsoren.

Wenn eine solche Strategie klappt, „parken“ vielleicht auch andere Top-Vereine ihre Rohdiamanten künftig in Berlin.

Hertha als Farmteam internationaler Top-Klubs finde ich spannender als den Gedanken, Auffangbecken für Spieler zu sein, die anderswo in der Bundesliga den Durchbruch nicht geschafft haben.


Bolly
17. Mai 2015 um 13:24  |  468119

Was für Sonntag hier im Blog. Diverse Meingungen lautstark, pöbelnd oder unverschämt formuliert bringt mich zur Vermutung, die Nerven sind auch hier nicht die besten.

Ob Kalou oder Preetz schuldig ist zur Nebensache geworden. Für mich hat „wiedermal“ das Team eindeutig plus Jungtrainer versagt. Unabhängig vom Ligaverbleibt ist es schwer langfristig, planbar mit diesem oder Teile des Teams zu spielen. Kein Konzept sind nach 100 Tage erkennbar. Auch unter Berücksichtigung aller Beweggründe erkennt man jetzt wie schwer die Neuausrichtung auch unter dem Vorgänger (unterschätzt!) umzusetzen scheint.

Ich meine, es müsste auch bei Verbleib in Liga 1 ein Neues Trainer Gespann her. Persönlich finde ich es zwar Schade, aber lieber jetzt als nach vier NL in Folge in der nächsten Hinrunde.

Falls doch die Relegation eintritt werde ich das Team vollstens unterstützen.

Schönen Sonntag @all


17. Mai 2015 um 13:26  |  468120

My 2 cents:

Ich fand das Spiel nicht so schlecht. Wir stehen hinten stabiler als Anfang des Jahres, als man vor jedem gegnerischen Angriff Angst haben musste. Die Defizite im Kreativ- und Offensivbereich sind zum Teil dem Verletzungspech geschuldet, aber auch den begrenzten Möglichkeiten des noch aktiven Personals. Dass Dardai in einem Spiel, das auf keinen Fall verloren werden darf, angesichts der letzten Ergebnisse nicht auf bedingungslose Offensive spielen lässt, ist doch nachvollziehbar. Trotzdem sind das zwei verlorene Punkte.

Auch der vielgescholtene Kalou spielt in den vergangenen Wochen unter Dardai besser. Natürlich wird ein Stürmer zuerst an seinen Toren gemessen. Was das angeht, ist er eine Enttäuschung. Aber ich sehe einen spielenden Stürmer, der Bälle halten und Mitspieler einsetzen kann. Leider hat er da vorne niemanden zum Einsetzen und das Mittelfeld gibt ihm auch nicht viel Verwertbares. In einem anderen System könnte Kalou noch wertvoll sein.

Und in der Causa Preetz bin ich gespalten. Ich bin immer ein Fan des Langen gewesen, kann aber nicht ignorieren, dass seine Bilanz als Manager ziemlich enttäuschend ist. Ich finde, er wirkt zauderhaft. Das ist nicht gut für einen Mann in seiner Position, weil sich das auf den Rest des Teams überträgt. Sicher, die finanziellen Möglichkeiten sind begrenzt. Trotzdem spielen Vereine mit weniger Kohle und einem Durchschnittskader den besseren Fußball.

Und das liegt meiner Ansicht nach in erster Linie an den Strukturen. Hertha ist noch viel zu sehr die „alte Dame“, bei der ein paar Provinzfürsten im Hintergrund die Strippen ziehen und einem modernen Fußballbetrieb im Weg stehen. So Vereine gibt es noch viele in der Bundesliga: Schalke, Hamburg, Hannover – um nur ein paar zu nennen. Bei denen läuft es nicht, und das liegt nicht am Etat oder dem Trainer oder der Mannschaft. Es ist kein Zufall, dass die vielgescholtenen „Werksvereine“ (ja, und auch die Brause-Retorte) erfolgreicher sind.

Und zu den Bayern: Wer vier Spieltage vor Schluss mit 15 Punkten Vorsprung Meister wird, braucht sich dann halt nicht mehr so anzustrengen. So ist das eben. Braucht man nicht über Wettbewerbsverzerrung zu jammern. Vor allem nicht, wenn man es selbst in der Hand hat, sich endgültig da unten rauszuziehen – und das dann schon wieder verkackt.


Traumtänzer
17. Mai 2015 um 13:31  |  468121

@L.Horr // 17. Mai 2015 um 13:14
Danke für Deine aus meiner Sicht sehr unterstützenswerten Anmerkungen.
Ich finde ja auch, dass uns hier in der Diskussion mitunter etwas die Maßstäbe verloren gehen.

@Cameo
Ich will aber kein neues Hammertrikot. Das jetzige gefällt sehr gut. 🙂


La49
17. Mai 2015 um 13:34  |  468122

@Traumtänzer // 17. Mai 2015 um 13:31
„Ich will aber kein neues Hammertrikot.“

Stimmt!
Trikots werden überbewertet.
Meinetwegen kann Hertha in Mülltüten spielen. Hauptsache das sieht ansatzweise nach Fussball aus.
Wegen eines Trikots hat noch keine Mannschaft den Klassenerhalt geschafft!


17. Mai 2015 um 13:38  |  468123

@ kraule. # Anzählen. Ich hätte da ne Idee, aber die gehört in den privaten Bereich


Etebaer
17. Mai 2015 um 13:43  |  468124

Ich denke das sporthinderliche Mikroklima von Mülltüten wird hier doch arg unterbewertet.
Natürlich hat die Ausrüstung eines Sportlers, jedes einzelne Teil, eine Auswirkung auf seinen Erfolg!


kraule
17. Mai 2015 um 13:44  |  468125

@Apo
Ich will und kann mich da nicht einmischen.
Warum auch?
Dazu fehlt mir offensichtlich „Hintergrund oder Basiswissen“ .
Ich stelle von außen nur fest, es wird oft mit zweierlei Maß gemessen.
Ansonsten alles gut


La49
17. Mai 2015 um 13:48  |  468126

@Etebaer
Bei Regen erschwert eine Mülltüte aber den (Zu)GRIFF gegnerischer Abwehrspieler erheblich!
😉


Tacko46
17. Mai 2015 um 13:48  |  468127

Der VFB Stuttgart hat in Paderborn noch lange nicht gewonnen, da Stuttgart wohl mehr zu verlieren hat und im Paderborner Umfeld niemand so richtig sauer wäre, wenn Paderborn absteigen sollte. Demnach haben die Stuttgarter mehr zu verlieren als die Paderborner. Alles ein reine Nervensache!!! Übrigens spielen beide Mannschaften derzeit einen wesentlichen besseren Fussball als unsere Hertha!!
Es bleibt spannend!!! Augsburg und Bayern hätten uns aber alle wesentlich ruhiger schlafen lassen können in den nächsten Tagen.
Aber was sollen der HSV und Paderborn erst über die Bayern und Augsburg denken??? Die sind noch wesentlich mehr angearscht als unsere Hertha durch die Niederlagen der Bayern und Augsburg.
Wünsche allen einen schönen Sonntag! Mal schauen, wer heute ein möglicher Gegner für die Hertha im Falle einer Relegation sein wird.


La49
17. Mai 2015 um 13:54  |  468131

#FCB

Die Headline des Spieltages sollte eigentlich lauten: „Der FC Bayern mitten im Abstiegskampf!“

Dass Bayern im Mai nicht mehr im DFB-Pokal und der CL vertreten ist, sondern am vorletzten Spieltag überraschend noch in den Abstiegskampf eingreift, ist die eigentliche Sensation!

😉


La49
17. Mai 2015 um 13:57  |  468133

Oder:

„Peps Rendezvous mit dem Abstiegsgespenst!“


17. Mai 2015 um 13:59  |  468134

@ kraule..# privater Bereich,,war unglücklich formuliert.,Gemeint ist damit: wenn du meine Idee wissen willst, dann nur über einen privaten Kontakt, nicht im blog. Basiswissen braucht man für meine These nicht 🙂


Etebaer
17. Mai 2015 um 14:05  |  468136

Wär ja mal ein Trick Glitschtrikots im Regen zu tragen.
Hertha ist ja leider so ein Bierdemannverien – ich wette, das man an solche situativ vorteilbringende Maßnahmen nicht im entferntesten denkt.

Hertha muß noch viel frecher werden – im Sinne von sympathisch gewitzt das Situative zum eigenen Vorteil nutzen.


kraule
17. Mai 2015 um 14:06  |  468137

@Apo
was Hertha betrifft sind wir,vermutlich in vielen Punkten, nicht weit auseinander.
Alles andere interessiert mich nicht.
Da verstehe ich nur so einiges nicht…..


Traumtänzer
17. Mai 2015 um 14:09  |  468139

Im Übrigen will ich auch noch mal was sagen: Gerade im DoPa (ich weiß, bayern-gesteuerter Fußballilluminaten-Scheiss und darf man nicht gucken als Hertha-Purist… ) haben sie die Frage thematisiert, warum der HSV so lame ist, obwohl er sich transfertechnisch gar nicht so schlecht aufgestellt hat. Die einfache, für mich aber trotzdem nachvollziehbare Antwort lautete, dass sie es nicht geschafft haben, daraus ein Team zu formen, ungünstig „begünstigt“ durch die vielen, teilweise auch zu spät entschiedenen, Trainer-Entlassungen. Das Verinsumfeld hat sich dort ja nun durchaus umgestellt. Will sagen: Auch ich bin jemand, der sich beim Betrachten der Herthaspiele so manches Mal neue, andere, bessere Spieler wünscht. Aber, gerade der HSV zeigt doch, dass es keine Garantie gibt, dass es auch funktioniert. Die Essenz für mich daraus: Teambuilding klingt vielleicht etwas old-school, aber es scheint auch seine Vorteile zu haben. So gesehen finde ich es gut, wenn unser Management nicht jeder Aufregung hinterher hechelt und versucht, die Dinge im Gesamtkontext zu sehen. Das mag dann an der einen oder anderen Stelle auch mal etwas unflexibel wirken, aber Berlin ist in solchen Situationen wie jetzt nicht so leicht zu moderieren wie Freiburg oder Augsburg?
Nicht falsch verstehen, ich wünsche mir auch, dass Hertha diese von Beginn an als möglicherweise schwierig deklarierte Etablierungssaison unfallfrei übersteht und dann gewisse Schlüsse für die neue Saison gezogen werden, aber ich fordere das nicht aus einer Position des Besserwissertums heraus. Der Tonfall hier ist in der Hinsicht schon echt bedenklich. Woher nehmen wir hier das Recht, mit solchen Forderungen aufzuwarten? Nur weil wir Fußball im TV gucken oder selbst im Verein gespielt haben? Ich glaube, so einen Profi-Tanker durch die unruhige BuLi-See zu lotsen ist kein leichtes Unterfangen. Insofern wünsche ich mir auch in Berlin mehr Schulterschluss zwischen Fans, Mitgliedern und Verein. Stichwort „eine Einheit bilden“. Kritik darf und muss sein, die MV am 26.5. bietet schon die nächste Plattform dafür, aber überlegen wir uns doch aufgrund welcher Basis, mit welchem Anspruch und mit was für einem Tonfall wir das machen.

Im Dopa wurde Hertha BSC übrigens nicht einmal als potenzieller Relegations-/Abstiegskandidat erwähnt – ist das jetzt gut oder lässt uns das in Berlin in einer gefährlichen Situation des sich „in Sicherheit wiegens“ zurück.

Wir müssen nächsten Samstag noch mal alle alles geben und selbst wenn Relegations-Murphy unerbittlich zuschlagen sollte, hieße es auch für mich: Dann gehen wirs eben an, aber gemeinsam!


La49
17. Mai 2015 um 14:16  |  468142

@Etebaer // 17. Mai 2015 um 14:05

„Glitschtrikots“, gute Idee!
In Berlin ist es doch alles etwas schräg. Warum nicht mal ein Latex-Outfit? Körperbetonter als das, was Robben trägt!

Und es flutscht dann richtig!

Sex sells. Heisst es doch immer.

Apropos Müll. Ich frage mich ja auch immer: Wenn in einem Nike-Trikot schon 13 PET-Flaschen recycelt werden – wieviele „Flaschen“ recycelt Preetz so bei seiner Kaderplanung?

😉

Aber das ist eine andere Story.


Tacko46
17. Mai 2015 um 14:18  |  468143

Den Stuttgartern werden in Paderborn die Nerven flattern! Es ist ein Endspiel! Und Stuttgart hat mehr als Paderborn zu verlieren. Beide Mannschfaten müssen gewinnen. Der HSV wird Schalke niederringen. Und Freiburg und Hannover können sich nicht auf Hoffenheim verlassen, dass die unserer Hertha mehr als ein Tor einschenken. Daher wünsche ich allen einen ruhigen Schlaf für die nächsten Tage bis zur Entscheidung! Direkt absteigen kann unsere Hertha definitiv nicht mehr. Da müsste der HSV schon sehr viele Tore schießen.


Etebaer
17. Mai 2015 um 14:33  |  468148

😀


La49
17. Mai 2015 um 14:34  |  468149

@ Tacko46 // 17. Mai 2015 um 14:18
„Den Stuttgartern werden in Paderborn die Nerven flattern!“

Da magst Du recht haben.

Aber ganz ehrlich: Hertha hat es in der eigenen Hand. Und das schon seit Wochen.

EIN Sieg!
Aus eigener Kraft kann Hertha den Klassenerhalt schaffen. Mir ist es echt egal, was auf den anderen Plätzen passiert. Wenn Hertha endlich mal spielt, um ein Spiel zu gewinnen, und nicht, um erstmal hinten kompakt zu stehen, wird das auch was mit dem Klassenerhalt.

Selbst meine blau-weisse Brille macht es mir langsam schwer, einen (glücklichen) Klassenerhalt zu rechtfertigen, wenn man in den letzten Spielen nur versucht, sich durchzuwurschteln. Gegen Hoffenheim muss mehr kommen, als nur mit allen Mann hinter dem Ball zu stehen. Gegen Volland, Salihovic, Firmino, Modeste, Szalai ist das Russisch-Roulette.
Warum angstvoll auf andere Plätze schauen, wenn ich es noch selbst in der Hand habe?


17. Mai 2015 um 14:44  |  468150

@ kraule..also mehr so ne rhetorische Frage 😉


Tacko46
17. Mai 2015 um 14:45  |  468151

Nach meiner Meinung haben es unsere gut bezahlten Hertha-Profis verdient, noch eine Woche intensiv zu arbeiten / trainieren. Im ungünstigsten Fall sogar noch eine Woche mehr im Falle der Relegation! Ansonsten hätten sie sich ab gestern 17:20 Uhr unverdienter Weise ausruhen können.
PD Eichhörnchentaktik ist somit für die Hertha-Profis noch nicht zu Ende!!! Ein regulärer Matchball nächste Woche hat unsere Hertha noch. Sollte der nicht genutzt werden, dann gibt es halt noch zwei Extra-Matchbälle dazu!!!
Danach wird dann abgerechnet und die Saison kann in Ruhe analysiert werden.


La49
17. Mai 2015 um 14:49  |  468152

Eichhörnchentaktik?
Siege werden eh überbewertet!

Wie sagte schon ein „großer“ Fußballtrainer?

„Man muss nicht jedes Spiel gewinnen.“

Anzeige