Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Salomon Kalou begann, so wie ich es verstanden habe, sein Saison-Abschlussgespräch mit Trainer Pal Dardai und Manager Michael Preetz von sich aus. Noch ehe seine Vorgesetzten das Wort ergriffen, legte Kalou los.

Er sei  überhaupt nicht zufrieden, mit dem, was er in der abgelaufenen Saison im Hertha-Trikot gezeigt habe. Er sei deutlich unter seinem Niveau geblieben. Er habe vorher gewusst, dass es schwierig wird, wenn er als neuer Spieler in ein neues Land, eine neue Liga kommt. Aber das sei nicht ausreichend als Erklärung, warum seine Performance nicht besser gewesen sei. Kalou sagte, dass es seiner Fitness und Dynamik extrem gefehlt habe, dass er weder im Sommer noch im Winter eine reguläre Vorbereitung bei Hertha hatte.

Die Nacht auf der Tribüne von Porto

Er ärgerte sich, dass er, der Torjäger des OSC Lille, in Frankreich in der Endphase in Ungnade gefallen war. Der Verein hatte sich aus wirtschaftlichen Gründen von dem Stürmer trennen wollen, Statt jedoch trainieren zu können, habe er zum letzten Qualikitationsspiel zur Champions League von Lille beim FC Porto mitfliegen müssen. Dort habe man ihn aber nicht ein-, sondern auf die Tribüne gesetzt – Lineup.

Kalou im Champions-League-Fieber in einem Adidas-Store in Berlin (über das Foto fahren, weißes Dreieck klicken)

Im Winter verpasste Kalou die Hertha-Vorbereitung auf die Rückrunde, weil er mit der Elfenbeinküste auf den Afrika-Cup zuging. Die Elfenbeinküste gewann zwar das Turnier, aber auch dort kam Kalou zumeist nur zu Kurzeinsätzen. Es war ihm nur ein kleiner Trost, im Finale als sicherer Elfmeter-Schütze nach 116 Minuten eingewechselt zu werden. Kalou traf  vom Punkt, die Ivorer entschieden das Endspiel gegen Äquatorialguinea mit 9:8 i.E. – Lineup

Die Stürmer und das Problem mit dem System

Einer der Gründe, warum es Herthas Stürmer die gesamte Saison durch schwer hatten, war das Spielsystem. Ob unter Trainer Jos Luhukay sowie seit Februar unter Pal Dardai – die Angreifer standen häufig allein auf weiter Flur gegen mehrere Verteidiger. Kalous Hertha-Bilanz 2014/15 war mit sechs Toren und drei Vorlagen gerade noch akzeptabel.

In der Rückrunde indessen gelangen ihm nur ein Treffer und zwei Assists.  Sein Formkurve zeigte nach unten. Trainer Dardai attestierte Kalou öffentlich fehlende Schnelligkeit.

Der Kalou-Vertrag läuft bis 2017

In seinem Abschlussgespräch führte Kalou aus, dass er sehr hoffe, Hertha in der zweiten Saison mehr helfen zu können. Sein Vertrag läuft bis Juni 2017.

Trainer und Manager waren, so habe ich es verstanden, von der Klarheit der Kalou’schen Selbst-Analyse angetan. Nach derzeitigem Stand der Planungen für die Hertha-Saison 2015/16 ist Kalou weiter an Bord.

Eure Meinungen?

Immerhertha im Rasenfunk

Wen es interessiert: War bei den Kollegen von rasenfunk.de eingeladen. Die haben einen großen Saison-Rückblick auf die Bundesliga-Saison gemacht. War mit Experten zusammengeschaltet, die Hannover 96 (Klaas Reese bei Twitter unter @sportkultur und Fokus-Fußball.de) sowie den VfB Stuttgart ( Andreas Zweigle bei Twitter @vertikalpass) begleiten.

Hertha ist Thema ab etwa 1:09 Stunden

Geleitet hat die Gesprächsrunde Max-Jacob Ost (@GNetzer), wir waren jeweils via Skype zusammen gekommen. Musste ja an diversen Stellen schmunzeln. Etwa als der VfB-Experte die Frage beantwortete: Wichtigster Spieler der Saison?

 „Serey Dié. Der ist zwar erst Anfang Februar vom FC Basel gekommen. Aber der hat mit seiner Art zu spielen, es ist ja schon furcheinflößend, wie der läuft, das Mittelfeld auf eine neues Niveau gebracht. Andere Spieler haben davon profitiert, dass er da war.“

Teil eins mit den Klubs von Platz 1 bis 7 – hier
Teil zwei mit den Klubs von Platz 8 bis 12 – hier


196
Kommentare

Bolly
3. Juni 2015 um 15:27  |  473036

Ha


Sir Henry
3. Juni 2015 um 15:29  |  473037

Für alle Podcast-Zauderer: Diese Episode des Rasenfunks ist ein guter Einstieg.


J.K.
3. Juni 2015 um 15:31  |  473038

Opa
3. Juni 2015 um 15:39  |  473041

Blauer Montag
3. Juni 2015 um 15:44  |  473042

Trainer und Manager waren, so habe ich es verstanden, von der Klarheit der Kalou’schen Selbst-Analyse angetan. Nach derzeitigem Stand der Planungen für die Hertha-Saison 2015/16 ist Kalou weiter an Bord.

Super Salomon. Weiter so, genau so ❗
Ich bin schwer angetan von der profunden Selbstanalyse. Danke für den ausführlichen Beitrag ub.


Blauer Montag
3. Juni 2015 um 15:47  |  473043

Lass dir Zeit Opa um 15:39.
Das heutige Thema ist gut.
Wenn Kalou durchgesprochen wurde, dann haben wir noch viel Zeit für deinen „Rüberzieher“, wie ich finden.


Blauer Montag
3. Juni 2015 um 15:47  |  473044

n


3. Juni 2015 um 15:51  |  473045

Kalou….sehr positiv. !


King for a day – Fool for a lifetime
3. Juni 2015 um 15:57  |  473047

Herrlich entspannend so ein Podcast.
Man muss nichts lesen 😉

Kalou … große Worte. Taten folgen ?

So, jetzt Djokovic vs. Nadal


Bolly
3. Juni 2015 um 16:05  |  473048

👏 @King 🎾


fechibaby
3. Juni 2015 um 16:09  |  473049

elaine
3. Juni 2015 um 16:15  |  473050

@Kalou

dann wollen wir mal gucken, was er uns in Zukunnft bieten wird.

Die Ansicht über seine Form hatte er wohl unter J.Lu. noch nicht, denn damals hatte er meiner Meinung nach wenig Verständnis gezeigt, wenn Schieber bevorzugt wurde.
Aber gut besser spät, als nie


alte Dame
3. Juni 2015 um 16:20  |  473051

Er hat die Chance nächste Saison auf jeden Fall verdient. Ich will sehen wie er spielt wenn er mit Bällen aus dem Mittelfeld gefüttert wird oder selbst über die Außenbahn kommt …
Ich glaube an ihn … nur alleine ist er da vorne ziemlich verloren.


Bolly
3. Juni 2015 um 16:24  |  473052

#Turm

Auf ein frisches 🍺 heut Abend ?


wilson
3. Juni 2015 um 16:33  |  473053

#Kalou

Diese selbstkritischen Worte kommen beim geneigten Publikum selbstverständlich gut an.
Hätte das Gespräch nicht in dieser Form und mit diesem Inhalt stattgefunden, hätte man das Drehbuch genau so schreiben müssen.
Es könnte mich fast schon misstrauisch machen.


coconut
3. Juni 2015 um 16:34  |  473054

#Kalou
Na mal schauen.
Positiv ist auf jeden Fall, das er selber unzufrieden mit seinen Leistungen ist.
Nun heißt es abwarten……
Grundsätzlich denke ich, das er durchaus mehr kann, als er bisher zeigte.

@Opa // 3. Jun 2015 um 15:39
Für mich völlig unlogisch, was du da schreibst.
Weil Preetz seinem möglichen Nachfolger ein „Chaos“ hinterlassen würde, mit dem dieser auch nicht „gleich“ etwas ändern könnte, deshalb sollte Preetz bleiben?
Damit er das Chaos noch vergrößert oder was?
Immer frei nach Motto:
Drum lächle und sein froh, das du Preetz hast, es könnte schlimmer kommen. So lächelte ich und war froh Preetz zu haben und es kam schlimmer….

Das mindeste, was ich von einem Manager in seiner Position erwarten MUSS, ist den Weg zu zeigen, den er zu gehen gedenkt, um aus diesem selbst verschuldeten Schlamassel raus zu kommen und keine Plattheiten wie „ich kann es nicht ändern“.
Wer denn dann zum Geier?
Nein, Danke. So ein Visionsloser Manager hilft keinen Deut weiter. Höchsten immer tiefer in den Abgrund. Könnte sein, das wir da schon am Ende der Saison erneut in der Talsohle landen….wobei ich noch ein Fünkchen Hoffnung habe, das man die richtigen Spieler verpflichtet.

Nebenbei gab es in all den Jahren sehr wohl Alternativen, die schon bewiesen haben, es deutlich besser zu können.
Man(n) muss nur wollen…..genau daran aber hapert es.


3. Juni 2015 um 16:45  |  473055

Das ist nach gefühlt langer Zeit mal wieder eine positive Meldung aus dem Lager der alten Dame. Selbstkritik ist der erste Weg zur Besserung.


3. Juni 2015 um 16:52  |  473056

Bring mir eins rum Bolly um 16:28 😀

Wir sehen uns nach der Sommerpause.
Bis dahin muss mein Schreibtisch leer,
und die Umzugskartons voll werden.


Kettenhemd
3. Juni 2015 um 16:56  |  473057

# Kalou
Gute Aussage. Daran wird er sich messen lassen. Laesst er sich haengen in der Vorbereitung weiss man schnell wo die Reise hingeht.


King for a day – Fool for a lifetime
3. Juni 2015 um 17:09  |  473058

Schneller wird er wohl nicht mehr.
Den Mit-dem-Kopf-durch-die-Wand-wollen-Araujo-Virus kann man aber behandeln


3. Juni 2015 um 17:14  |  473059

Echt Kfday? Welches Mittel empfiehlst du gegen den MdKddWwA-Virus?


SchussTorHurra
3. Juni 2015 um 17:35  |  473060

#Kalou
Très bien. Wenn er sich so auch vor der Mannschaft geäußert/erklärt hat und sich ab jetzt richtig reinhängt, könnte das die Mannschaft zusammenschweißen. Seine Aussagen sind ja auch ein Bekenntnis zu Hertha.
Er hat zwar in den vergangenen Jahren immer als MS gespielt, ich würde ihn und Stocker aber wirklich gerne mal als Flügelzange sehen. Die sind mMn die perfekte Ergänzung zueinander. Vorne Schieber und auf die 10 kommt Mister X.

Die so oft gehörte Aussage, dass Spieler, die aus ausländischen Ligen kamen, erst im zweiten Jahr durchstarten träfe zu auf (mit denen man plant): Kalou, Stocker, Beerens, Haraguchi. Alle (hoffentlich) mit Steiferungspotential. Dit wird!


La49
3. Juni 2015 um 17:37  |  473061

Dass Kalou seine Unzufriedenheit von sich aus anspricht, ist schonmal ein positives Zeichen.

Eine gute Grundlage, um mit einer vernünftigen Vorbereitung bei Fitness und Abstimmung zu den Mitspielern das Niveau zu bekommen, das wir nächste Saison brauchen.

Da ich Kalou aber am stärksten im Zusammenspiel mit einem kongenialen Partner (wie Payet oder Roux in Lille) sehe, muss dann aber auch das Spielsystem stimmen.

Seine beste Phase hatte er als RA oder MS im 4-3-3.

Wäre die Frage, ob Dardai eine Mittelfeldformation findet, um diese Offensivvariante, die wohl für Kalou maßgeschneidert ist, spielen zu können.

So richtig konnte man leider bislang auch noch nicht sehen, ob es mit Schieber UND Kalou klappt. War ja eher immer ein ODER.

Ich befürchte, die Frage, wie gut Kalou nächste Saison sein kann, hängt maßgeblich davon ab, welche Qualität wir für die 10 holen. Ob ein Yabo da ausreicht?


calli
3. Juni 2015 um 17:40  |  473062

@rasenfunk/Beitrag ub

wirklich sehr gute und (aus Hertha-Sicht) sehr faire Analyse der Dinge!

wenn die Geschichte mit den 8 Urlaubsplanern wirklich so stimmt, lässt das wirklich tief blicken,mann mann mann….


SchussTorHurra
3. Juni 2015 um 17:47  |  473063

@La49

Pal will sogar im 4-3-3 spielen lassen.. Offensiv!
http://www.bz-berlin.de/berlin-sport/hertha-bsc/dardai-werde-mich-nicht-auf-vertrag-ausruhen

Kalou als RA, Stocker als LA, beides sehr unterschiedliche Spielertypen. Die können über Flügelwechsel schön Verwirrung stiften.


La49
3. Juni 2015 um 17:59  |  473064

@ SchussTorHurra // 3. Jun 2015 um 17:47

Stocker, Schieber, Kalou würde mir sehr gefallen.

Das Interview hatte ich nicht gelesen. Danke für den Link!

4-3-3 offensiv kann auch mit 4-2-3-1 defensiv gehen. Nur dann bitte die Defensivvariante nicht so destruktiv wie wir die diese Saison gespielt haben.

So oder so: Ein guter 10er, der beweglich ist, Übersicht hat, vertikal spielen kann, Pressing spielt, nach hinten arbeitet und (ganz wichtig) für kleines Geld zu haben ist, wird der Schlüssel sein, um das, was in der Theorie gut klingt, auch auf den Rasen zu bringen.

Ein guter 8er dazu wäre auch nicht schlecht.


Paddy
3. Juni 2015 um 18:00  |  473065

Kraft (Körber)
Peka- Langkamp- Brooks- Platte
Beerens- MISTER X- Allagui
Stocker(Haraguchi)-Schieber(junger Hüpfer)-Kalou

…nach den Aussagen von Dardai möglich 😉


filou
3. Juni 2015 um 18:02  |  473066

Ich weiss nicht, in welchem Zusammenhang das passiert ist im rahmen des Relegationsspiels… Aber uch musste schon lachen:

„Lasogga zieht blank!“ 😀
https://mobile.twitter.com/christianmutter/status/605451978982842368/video/1


3. Juni 2015 um 18:06  |  473067

@ wilson..#Kalou..yep, dem sollten nun Taten folgen..
# Turm..bin verhindert, muss zum Arzt. Bitte, wie gesagt, den 17. vormerken❗️


b.b.
3. Juni 2015 um 18:08  |  473068

@Kalou ,gute Einsicht. Jetzt muss er sich daran messen lassen. Wichtig wird auch sein müssen, dass die Mannschaft ihn unterstützt und er in einem anderen System spielt. Mehr rechts und nicht als 9ner. Bin auch gespannt, auf welcher Position unser Trainer Allagui sieht. Backup für Schieber denke ich mal. Im Notfall auch mal Rechts.


La49
3. Juni 2015 um 18:14  |  473069

Rasenfunk-Beitrag ist klasse!

Schönes Format! Unaufgeregt, informativ! Auf jeden Fall hat @ub unsere Hertha gut und objektiv präsentiert. Keine Hofberichterstattung, aber auch kein Draufhauen! Muss mir das mal nach und nach auch von den anderen Vereinen anhören. Wenn das da ähnlich abgelaufen ist: Schöne Sache.

@ calli // 3. Jun 2015 um 17:40
„wenn die Geschichte mit den 8 Urlaubsplanern wirklich so stimmt, lässt das wirklich tief blicken“

Wenn mir so meine Mitarbeiter ins Büro gekommen wären, hätte ich aber Bauklötze gestaunt.

Die Namen der acht Urlaubsreifen würden mich ja brennend interessieren.

Gab es nicht auch schon die Situation, dass eine Mannschaft nach dem letzten Spiel, wenn es auswärts war, nicht mehr gemeinsam nach Hause gefahren ist?

Eigentlich auch ein Unding!

Ein sauberer Saisonabschluss wäre für mich ein letztes gemeinsames Auslaufen und ein Team-Frühstück. Wenn nicht sogar ein gemeinsames BBQ mit den Familien. Dann kann jeder in den Urlaub fahren.

Vielleicht bin ich da aber zu sehr Fussballromantiker.


ChrisDeFrance
3. Juni 2015 um 18:17  |  473070

Finde die Reaktion von Kalou sehr gut. Habe schon Monate lang dagegen angekämpft, dass man ihn zu schnell verurteilt: er ist unsere beste Stürmerhoffnung für die neue Saison, bin mir absolut sicher, dass die zweite Saison für ihn besser läuft und viele Kritiker verstummen lässt!

Höre mir erstmal den Podcast mit Freude an 😉


King for a day – Fool for a lifetime
3. Juni 2015 um 18:28  |  473071

Blauer Montag // 3. Jun 2015 um 17:14

Echt Kfday? Welches Mittel empfiehlst du gegen den MdKddWwA-Virus?

Ich bin kein Pharmazeut, aber eine Schutzimpfung für Fußballer würde ich begrüssen


3. Juni 2015 um 18:28  |  473072

Hi RR-Kollege, Serey Dié halte ich wirklich für einen extrem wichtigen Spieler. Seine Art der Antizipation und Zweikampfführung (die nicht zum Lachen ist) hat dem VfB gefehlt. Gentner war viel zu brav und Romeu viel zu langsam. Grüsse an die Spree!


SchussTorHurra
3. Juni 2015 um 18:30  |  473073

@Paddy
Volle Kraft voraus!? Etwas defensiver werden sie es dann doch angehen.. Etwa

Kraft
Pekarik Langkamp Brooks Plattenhardt
Lustenberger
Cigerci Mister X
Kalou Schieber Stocker


Mitglied580
3. Juni 2015 um 18:34  |  473074

woran Kalou noch arbeiten muss, ist seine latente Kopfballschwäche


3. Juni 2015 um 18:36  |  473075

P@ddy // 3. Jun 2015 um 18:00 Uhr

Allagui kann linkes Mittelfeld? War mir neu.


Blauer Montag
3. Juni 2015 um 18:40  |  473076

Besser so STH // 3. Jun 2015 um 18:30 Uhr?

—————-Torwart
Pekarik-Langkamp-Brooks-Plattenhardt
—————-Cigerci
—–Skjelbred ——–Mister X
–Kalou ——Schieber —–Stocker

Echt ma‘, fänd ich Klasse.


La49
3. Juni 2015 um 18:45  |  473077

@ Blauer Montag // 3. Jun 2015 um 18:40
Bin ich dabei!


psi
3. Juni 2015 um 18:45  |  473078

Wenn ich mich richtig erinnere, kann Schieber frühestens im Oktober spielen. Ist natürlich schlecht, ein Einspielen mit ihm im Trainingslager oder Testspielen wäre somit nicht möglich.


Blauer Montag
3. Juni 2015 um 18:53  |  473079

Stimmt psi 🙁
Und dass Cigerci durchstartet, ist Stand heute noch reines Wunschdenken. :roll: Anders gesagt: Mein Überdruss am „Ottl-Gedächtnispass“, den Lustenberger zuhauf spielt.

#kratzamKopp#kratzamKopp#kratzamKopp


3. Juni 2015 um 19:13  |  473080

Man, man, man….

Nur weil Kalou nachplappert, was ihm sein Berater ins Ohr geflüstert hat, ist er der Heilsbringer für die nächste Saison?
Er mag ein Schlitzohr sein, dass er weiß was die Führungsriege hören will. Ich halte das für Taktik abes es wird ihn um keinen deut besser machen in der nächsten Saison.

Sind seine Alibianläufe zum Gegenspieler schon vergessen. Und auch, das er keinen langen Ball, der ihn erreicht, behaupten kann?

Ursula, wo bist Du, wenn man Dich braucht?

Gruß Leuchtfeuer


Blauer Montag
3. Juni 2015 um 19:27  |  473081

Mit den Hunden …. 🐶🐶?


Elfter Freund
3. Juni 2015 um 19:41  |  473082

Gerade Rasenfunk gehört. Daumen hoch, @ub !!!


Traumtänzer
3. Juni 2015 um 19:46  |  473083

@Leuchtfeuer um 19:13h
Ich gestehe, dass das auch meine ersten Gedanken waren. Man ist irgendwie grundsätzlich misstrauisch geworden, dass man hinter den Dingen zunächst mal was anderes vermutet als einem auf den ersten Blick augenscheinlich vermittelt werden soll. Nun ja.

Immerhin ziehe ich mal den Schluss daraus, dass er bei uns bleiben will und nicht gleich wieder auf Vereinssuche ist, weil’s hier nicht so läuft wie er sich das vorstellt. Durchbeißen ist auch eine Tugend.


Herthas Seuchenvojel
3. Juni 2015 um 19:57  |  473084

@BM:
Torwart dürfte klar sein, kommende Saison heißt der sicher noch Kraft
LV eindeutig Schulz, was besseres haben wir (momentan) nicht
Schelle und Ciggi würde ich tauschen, oder wenigstens Lusti stärken
Mr.X ist/wird Yabo
Kalou oder Schieber, entweder oder…
als RM entweder Beerens oder Allagui

dann, nur dann, wäre ich bei dir 😉

ob Kalou in seinem hohen Alter nochmal an seine frühere Leistungsfähigkeit kommt, wage ich zu bezweifeln
sagen und sich vornehmen im Vorfeld kann man vieles
nicht jeder ist zum Kobi geboren


Spree1892
3. Juni 2015 um 20:20  |  473085

Müsste noch keiner hier gepostet haben.

http://www.laola1.at/de/fussball/international/deutschland/bundesliga/news/hertha-stuermer-vor-dem-abflug/page/114036-520-66—602.html

Laola1 bezieht sich auf die Sportbild. Ronny als Stürmer zu bezeichnen etwas unglücklich, aber sieht sehr wahrscheinlich nach Abgang aus


Blauer Montag
3. Juni 2015 um 20:25  |  473086

Wenn HSv,
wenn der Pal offensiver spielen möchte,
und dafür die Abwehrreihe weiter nach vorne ziehen möchte,
möchte er wohl mit einem Torwart spielen, der innerhalb und außerhalb des Strafraums jederzeit Herr der Lage ist.

Mehr möchte ich dazu, und zum „Ottl-Gedächtnispassgeber“ besser nicht schreiben. Hier und heute.


Blauer Montag
3. Juni 2015 um 20:27  |  473087

Wo ist der Op@, wenn ich ihn brauche?
Wieviele Scrabblepunkte bekomme ich als Gutschrift für „Ottl-Gedächtnispassgeber“?


Herthas Seuchenvojel
3. Juni 2015 um 20:31  |  473088

7 Mio Gehalt? für RONNY ? :roll:
da dürfte sogar sein Brüderchen vor Neid kräftig schlucken
so macht man die Preise kaputt

nobel geht die Welt zugrunde


Herthas Seuchenvojel
3. Juni 2015 um 20:35  |  473089

@BM:
machst du gerade das Hamsterrad Kraft auf? 😉
wo ist @Hertha1892, wenn man ihn mal braucht? ^^


Blauer Montag
3. Juni 2015 um 20:38  |  473090

Pssst HSv, wecke hier keine schlafenden Hamster. Um Himmels Willi.

https://www.youtube.com/watch?v=j774y9FdKD0


SchussTorHurra
3. Juni 2015 um 20:39  |  473091

Die sollten mal nicht Ronny, sondern Hertha mit Geld zuschütten. Briefmarke drauf und ab!
an Ronny: Danke nochmal für die Zweitligasaison!


ubremer
ubremer
3. Juni 2015 um 21:49  |  473092

@abiszet

n’Abend der Herr. Dié ist hier im Blog seit rund 3 Monaten ein Thema, weil er im Januar, ehe er in Stuttgart angedockt hat, bei Hertha hätte landen können. Aber das ist eine längere Geschichte

@all

danke für die vielen freundlichen Worte zum Rasenfunk. Ich mag solche Podcasts.
Empfehle Euch ausdrücklich oben reinzuhören – da kann jeder seinen Verein finden


3. Juni 2015 um 22:10  |  473095

Rasenfunk war super

Warum macht man denn nicht mal eine Skype-Runde?
Wäre doch besonders für die, wie mich, die weit weg wohnen eine nette Geschichte.

Thema wird vom Blog vorgegeben und dann Feuer frei


Traumtänzer
3. Juni 2015 um 22:15  |  473096

Das Beste an der Ronny-Meldung, finde ich, ist der Kommentar darunter von User @Dominikkk:

7 Millionen für Ronny? Ganz ehrlich, der Komet, der die Erde irgendwann einmal auslöschen wird, soll sich mal beeilen… ich hab kein Bock mehr…

Wie geil! 🙂


ubremer
ubremer
3. Juni 2015 um 22:18  |  473097

@backs,

gute Idee.
Fang jetzt aber mal bei Adam und Eva an: Ich habe gestern zum ersten Mal seit diversen Jahren geskypt.Wir haben es in der Vierer-Runde ohne Bild, nur mit Ton gemacht.

– Bis zu wieviel Leute kann man in einer Skype-Sammelgruppe unterbringen?
– Mir fehlt die Einschätzung, wie viel Arbeit das Aufzeichnen und umwandeln in ein abspielbares Format macht.

Hat jemand Erfahrungen?


3. Juni 2015 um 22:21  |  473098

bin kein Experte, aber soviel ich weiss, kann man eigene Gruppen einrichten
Ein Gruppen-Admin kann dann einzelne Mitglieder wohl berechtigen, ob sie nur zuhören/zusehen können, oder auch reden dürfen.
Ich hab da nur sehr rudimentäre Kenntnisse.

Vielleicht kann ja der Kollege von Rasnefunk oder vertikalpass.de mal helfend zur Seite springen


3. Juni 2015 um 22:28  |  473100

#Ronny

Da würde ja auch noch Ablöse für uns rausspringen 😉


Kamikater
3. Juni 2015 um 22:39  |  473101

@Offloading
Man kann zum jetzigen Zeitpunkt Abgänge von 8-9 Spielern nur befürworten. Ronny ist einer davon.

Je mehr wir loswerden, desto eher kann es spielerisch besser werden.


linksdraussen
3. Juni 2015 um 22:39  |  473102

Bin für 7 Mio. Euro Ablöse und einen Werbevertrag für brasilianische Bohnen. Ist das schon der Vorbote für den arabischen Großsponsor?


schnitzel
3. Juni 2015 um 23:01  |  473103

Damit ich mitschmunzeln kann: War es Preetz oder Luhukay, der Serey Dié nicht wollte?


linksdraussen
3. Juni 2015 um 23:17  |  473105

@schnitzel: Den Fall Dié finde ich eher zum heulen…


3. Juni 2015 um 23:24  |  473106

ach, dieses skypen..finde ich doof. Podcast ist viel schöner.


4. Juni 2015 um 1:31  |  473107

@Herthas Seuchenvojel // 3. Jun 2015 um 20:35:

Es gibt nur ein Hamsterrad Kraft, welches da lautet:

Unangefochtene Nummer EINS!


4. Juni 2015 um 1:33  |  473108

Nach meinen Informationen gibt es weit und breit keinen arabischen Groß-Sponsoren für Hertha BSC.


cru
4. Juni 2015 um 2:17  |  473109

Ich glaube ja auch, dass in Kalou mehr drin steckt, als er bisher bei Hertha gezeigt hat.
Ob er die Ansage beim Gespräch nun wirklich aus eigener Motivation gemacht hat. Keine Ahnung. Ob er kommende Saison viel mehr aus sich rausholt. Keine Ahnung.
Aber ich hoffe, weil ich ja nicht der Manager bin und ich nicht entscheide. Und weil Kalou jetzt ja auch noch nicht das Alter von Burgsmüller in seiner besten Zeit erreicht hat. An manchem Entscheider nervt mich allerdings das viele Hoffen, z.B. auf Hegeler… welche Vorbereitung hat der denn verpasst?


Stehplatz
4. Juni 2015 um 3:57  |  473110

Yabo scheint laut dem Kicker keine Priorität zu haben. Man sucht ne Nummer größer.

Kann ich nicht verstehen. Nur cigerci ist ein besserer Spieler bzw. der Rest hat Yabo die Erfahrung voraus. Nach den ernüchternden Zahlen fürs Transferbudget klingt das eher nach 31. August als nach 1. Trainingstag. Wenn überhaupt.


Freddie
4. Juni 2015 um 5:43  |  473111

4. Juni 2015 um 6:35  |  473112

Yabo ist sicher ein Spieler „Kategorie Versprecen auf die Zukunft“
Um jeden Preis wird man ihn nicht holen wollen, auch wenn man seine Vita betrachtet.

Wenn andere Vereine da tiefer in die Tasche greifen wollen, wird Hertha da nicht mitgehen.

Für 8 und 10 sollte man aber Qualität statt Quantität verpflichten


sunny1703
4. Juni 2015 um 6:55  |  473113

@Freddie 5 Uhr 43

Langkamps Vertragsverlängerung wäre begrüßenswert.

@nrw 03.06.07 Uhr 34

Dass US Ermittlungsbehörden mit ihren Möglichkeiten, tiefer gehend ermitteln können als es es meinetwegen deutsche Behörden können, ist richtig und ehrlich ,ich bin auch froh darüber dass es so ist(bzw ich hoffe,dass es so ist).

Doch mein Vertrauen in US Ermittlungen US Veröffentlichungen sind spätestens seit dem Irak Krieg zumindest gedämpft.

Ich hoffe darauf,dass die US Behörden den Sumpf des eher europäischen und südamerikanischen Sports Fußball stilllegen.

Nur ob sie das zB bei Doping unter US Sportlern machen, der bekannt aber dort fast ein Tabuthema ist, davon erfahren wir (noch) nichts.,vermutlich passiert da auch wenig.

Denn dabei stünde sehr viel Prestige für die USA auf dem Spiel.

Wettskandale umtreiben nicht nur den Fußball, auch hier sind die USA mitten drin. Überraschenderweise ist es insbesondere Basketball,dass dafür sehr anfällig ist, allen Bemühungen der dortigen Profiligen zum Trotz.

Nun wissen wir,dass schon 1998 und 2010 Bestechungsgelder angenommen wurden,2002 und 2006 und vor allem 1994 etwa nicht?!

Die ganze Problematik entstand doch nicht durch eine Art Urknall nach der Vergabe der WM in die USA!!

Vor allem habe ich für mich ein gewisses Problem mir vorzustellen,dass all diese gierigen Funktionäre einzig und alleine bei der FIFA und anderen Fußballorganisationen sitzen.

Ich möchte nur mal gerne die Vergabe von Olympischen Spielen näher untersuchen lassen.

Die Untersuchungen der US Behörden sind begrüßenswert,auch wenn ich mir über das wie sie gemacht wurden wohl besser keine Gedanken mache.

Doch sie gehen dabei an wenig eingemachtes,weil Profifußball in den USA keine so große Rolle spielt und so als nicht unangenehmer Nebeneffekt kommt ihnen das politisch momentan bewusst oder auch unbewusst nicht ganz ungelegen.

@Sir

Dieser von Dir beschriebenen Freiheit sind Grenzen gesetzt,wer sie überschreitet begeht meistens Betrug oder andere Delikte des StGb.
Rocket Internet ist mit einem Teil seiner Unternehmen ganz nahe an diese Grenzen gegangen, zB bei Jambaverträgen.

Es ist nicht ungesetzlich, doch es hat für mich einen schalen Beigeschmack.

Um nicht falsch verstanden zu werden, ich glaube unser nächster Hauptsponsor darf nicht mit einer zu großen Morallatte gemessen werden, doch er sollte zumindest finanziell auf wirklich sicheren Beinen stehen und kein unter wahrlich nicht linken Börsianern und Wirtschaftlern umstrittenes Unternehmen sein.

@Opa um 14 Uhr 16

Es gibt immer und für jeden eine Alternative. Ob sie besser ist, als das vorherige, wird sich dann erweisen. Doch ein zu sehr abhängig machen von einer Person ist sehr gefährlich. Ich glaube jedoch nicht, dass Herr Preetz seine Arbeit so machtbesessen oder schlecht macht,dass nicht eine Übergabe an jemand anderen möglich wäre, das sieht bei der Position vom Präsidenten nach meinem Dafürhalten schon schwieriger aus.

lg sunny


sunny1703
4. Juni 2015 um 7:00  |  473114

@backs

Ich vermute mal seine Statistik in der 2.Liga betrachtet, Yabo wäre der Spieler für die 8.Für die 10 kommen mir da zuwenige Assists.
Ob er diese Qualität hat? Der Sprung in die 1.Liga ist schon ein gewaltiger.

Vielleicht kommt ja doch ein ganz anderer.Lassen wir uns überraschen! 🙂

lg sunny


sunny1703
4. Juni 2015 um 7:04  |  473115

Um nicht falsch verstanden zu werden, ich halte Herrn Gegenbauers Arbeit nicht für schlecht,außer bei der Beurteilung des GF Sport,aber er ist im Verein Hertha BSC zur Zeit (leider) ohne Alternative!

lg sunny


4. Juni 2015 um 7:09  |  473116

Ja, Yabo ist ein 8er

Ich hab ihn ein paar Mal gesehen und mich beschlich immer wieder der Verdacht, dass er evtl überbewertet ist, das meinte ich mit „Versprechen auf die Zukunft“.

Ich würd ihn gern bei Hertha sehen, aber zu vernünftigen wirtschaftlichen Bedingungen, und nicht um jeden Preis


sunny1703
4. Juni 2015 um 7:12  |  473117

@Backs

Bingo! 😀

lg sunny


Derby
4. Juni 2015 um 7:58  |  473118

Brandfrische News vom Kicker:

Hertha möchte den Vertrag von Ndjeng verlängern!

Super Idee – dann haben ja ein Talent weiter an uns gebunden. Entwicklungsfähig, brandschnell (wollten wir nicht schneller spielen) und mit richtigem Weiterverkaufswert. Wie alt war er noch – gefühlte 35??

Zusätzlich soll Langkamps Vertrag, der 16 ausläuft, verlängert werden – gut.

Und Yabo – Kommentar Kicker:

„Bei Yabo forciert H. derzeit nichts. Der Club hält den Mittelfeldspieler für veranlagt, will aber bei der Schlüsselpersonalie dieses Sommers – die Verpflichtung eines Achters, der Hertha Spiel, Tempo und Struktur verleiht – keine schnelle, sondern eine hochwertige Lösung“.

Ach wie ich diesen Verein liebe und die Transferaktivitäten. Die zweite Liga wurde immer negiert bei der Talentsuche – wenn schon die eigenen nicht eingebaut warden – und man hat sich dann – bei den hochwertigen Lösungen, auf den Ersatzbänken dieser Welt bedient. Tolles Konzept.

Yabo ist ablösefrei, spielintelligent, technisch beschlagen, schnell schien er auch zu sein und man muss noch ein Handgelt bezahlen. Warum nicht ihn zusätzlich zu der Schlüsselpersonalie engagieren – so viel technisch gute Spieler haben wir nicht.

Aber ist ja nicht gut genug für Hertha. Ich bin gespannt, was diese Schlüsselpersonalie sein wird wo Yabo unterkommt und sich dort entwickelt.

Toller Anfang in den Tag

🙁


4. Juni 2015 um 8:02  |  473119

@Derby // 4. Jun 2015 um 07:58

„Brandfrische News vom Kicker: Hertha möchte den Vertrag von Ndjeng verlängern!“

Das ist schon seit einigen Wochen bekannt.

Der „kicker“ lässt nach.


Derby
4. Juni 2015 um 8:04  |  473120

Kann sein – aber anscheinend wird es konkrekter.

Aber recht kannst du haben!


4. Juni 2015 um 8:09  |  473121

@Derby

Was genau stört dich an der Transferpolitik?
Dass dein auserkorener Heilsbringer nicht die volle Aufmerksamkeit bekommt?

Dass Ndjeng vielleicht aus Gründen verlängert wird, die nicht nur auf dem Platz zu finden sind?

Weil es keine neuen oder weiteren Gerüchte gibt?

Ich finde du stellst das zu negativ dar


Plumpe71
4. Juni 2015 um 8:11  |  473122

Ndjengs Vertragsverlängerung ist mir aber auch neu, wann ist denn das wo kommuniziert worden ? Im Kicker hiess es vor einigen Wochen noch, dass er vom Verein noch keine Signale erhalten hat, sah eher nach Abschied aus. Wäre für mich auch nachvollziehbar, aber vielleicht traut man Yanni Regäsel den Sprung (noch) nicht zu. Auf jeden Fall blockiert man damit einen Kaderplatz, der zwingend zu verjüngen ist.

#Unverständnis meinerseits#


alte Dame
4. Juni 2015 um 8:13  |  473123

Naja, also Yabo ist ablösefrei. Da kann man schon alles versuchen ihn zu holen. Ich denke nicht, dass er dem Team schaden würde … und ob er so einen Millionenvertrag bekommt? Wohl eher nicht! Wenn er bei anderen Teams deutlich mehr verdienen kann, dann ist das eben so … aber jetzt schon aufgeben? Was wohl Dardai von ihm hält?
#malwiederfragwürdig


Sir Henry
4. Juni 2015 um 8:13  |  473124

@sunny

Entweder ein Geschäft ist legal oder es ist nicht legal. Wenn Du denkst, Rocket Internet betreibt illegales Geschäft kannst Du sie anzeigen. Alles andere ist nur Gebell.

Nebenbei, alle Freiheiten, die ich oben aufgeführt habe (bis auf RIs Freiheit, sein Geld nach eigenem Gutdünken auszugeben), betreffen Außenstehende. Die einfachste Art, nicht mit der Firma in Kontakt zu kommen, ist diesen zu meiden. Dann kann dieser pöhse pöhse Kapitalist Dir auch nichts Pöhses tun.

Es ist Deine Freiheit, diese Wahl zu treffen. Es ist die Freiheit anderer, mit der Firma in irgendeiner Form in Beziehung zu treten.


4. Juni 2015 um 8:15  |  473125

@alte Dame

Woher hast du die Info, dass Hertha bei Yabo aufgegeben hat?


Herthas Seuchenvojel
4. Juni 2015 um 8:17  |  473126

@Derby schrieb es schon richtig

Yabo ist ablösefrei
im Winter konnte man sich nicht auf einen einigen
und nun ist nicht der Schlechteste sogar halbwegs finanziell überschaubar zu haben (jaja, @ub -> Handgeld)
mit den 500.000 für Holland sollte was möglich sein bei ihm
und mit 1,5 Mio Marktwert in dem jungen Alter könnte es unser nächster Königstransfer/-verkauf werden


Sir Henry
4. Juni 2015 um 8:18  |  473127

„Gebell“ nehme ich zurück. Ersetze es durch „leeres Gerede“.


Derby
4. Juni 2015 um 8:18  |  473128

@backs

Richtig – das stört mich. Von Heilsbringer habe ich nichts geschrieben, sondern von einem entwicklungsfähigen Spieler, der ablösefrei ist und da wir nicht gerade mit technisch gut beschlagenen Spielern ausgestatet sind, er für mich – mindestens – eine gute Ergänzung ware.

Zusätzlich stört mich, dass wir schon seit Jahren die 2 Liga vernachlässigen und uns gute Spieler durch die Lappen gegangen sind.

Mehr nicht 🙂


Kiko
4. Juni 2015 um 8:21  |  473129

@BL_Latest: kicker | Hertha BSC will nach Ungarns Spiel gegen Finnland eine Option ziehen und Pal #Dardai vom Nationaltrainerposten lösen. #hahohe


kraule
4. Juni 2015 um 8:26  |  473130

#Yabo
Bitte erklärt mir doch mal warum wir gerade Yahoo so unabdinglich brauchen?!
Er kann sich noch entwickeln ohne Frage, aber um in der Buli mithalten zu können, muss er sich auch noch entwickeln…..


alte Dame
4. Juni 2015 um 8:35  |  473131

@backstreets29 // 4. Jun 2015 um 08:15

habe ich aus dem Kicker so rausgelesen … wenn es denn stimmt.


Plumpe71
4. Juni 2015 um 8:35  |  473132

Ich würde Yabo nicht ausschließlich, aber eben auch aus monetären Gründen holen 🙂

Wir haben viel Bedarf im Mittelfeld, aber sehr überschaubare Mittel, es sei denn für Ronny oder andere springt doch noch eine nette Ablöse heraus.

Bei Reinhold Yabo sehe ich sehr viel, was mich hoffen läßt dass er den Sprung in die 1. Liga schaffen kann. Von der Technik und der Dynamik ist er bereits einigen Spielern überlegen, die wir im Kader haben, es wäre für mich ein kann Transfer mit sehr überschaubarem Risiko, aber eben nicht zwingend ein muss.

Yabo wird unsere Probleme im Mittelfeld nicht allein lösen, gar keine Frage. Für einen 10er wird man wohl etwas mehr Geld in die Hand nehmen müssen und das sieht der Verein ja auch und hofft nicht allein auf Cigerci oder Baumjohann.


Derby
4. Juni 2015 um 8:37  |  473133

@Kraule

dann erklär mich mal warum wir einen entwicklungsfähigen Spieler nicht brauchen.

So viele sehe ich derzeit nicht im Kader!

Und meines Wissens – ist er ablösefrei!! Und – es scheint so, als seien mehr Bundesligavereine hinter ihm her.

Und – in den Spielen dich ich gesehen habe – kann ich ihn mir so als mindestens eine Kaderergänzung vorstellen auf der 8!! – wo wir meines Wissen nicht die große Auswahl an technisch beschlagenen Spielern vorzuweisen haben – oder. Wer fällt dir hierzu ein??


Freddie
4. Juni 2015 um 8:39  |  473134

@Ndjeng
Warum er von einigen so negativ gesehen wird, ist mir ein Rätsel.
Solider Spieler für die rechte Seite ohne große Ausschläge nach oben oder unten. Kann man jederzeit auch von der Bank bringen mit tadellosem Charakter. Zudem wird er nicht die Welt kosten. Guter Ergänzungsspieler.
Wenn auch das neue Trainerteam an ihm festhält, ist er vielleicht besser als manche es wahrhaben wollen.


Freddie
4. Juni 2015 um 8:42  |  473135

@Yabo
Würd ich auch ganz gern hier sehen.
Klar, kein Heilsbringer.
Vielleicht fast so stark wie Schelle.
Dieser ist sicherlich durch seine intensive Laufarbeit Defensiv besser, dafür sehe ich Yabo nach vorn gefährlicher.


Spree1892
4. Juni 2015 um 8:44  |  473136

Yabo ist ein guter aber nicht die beste Lösung. Würde mich freuen ihn zu sehen, da gibt es aber bessere achter z.b Darida.

Fakt ist Hertha wird einen Achter und 10er holen (wenn nicht gleich 2, je nachdem wie mit baumi).
Stürmer ebenso.

Ich werde begrüßen Kristoffer Ajer zu holen, dass ist eine Verpflichtung für die Zukunft. Yabo muss erstmal an Cigerci vorbeikommen, wenn Cigerci fit bleibt haben wenige die Chance, denn Cigerci ist Bundesligatauglich. Yabo müsste sich mit der Bank dann vergnügen. Darida wäre als Achter qualitativ noch besser. 13 km läuft der locker dabei Torgefahr und technisch als Achter sehr gut.


Spree1892
4. Juni 2015 um 8:46  |  473137

Ich denke dennoch das Yabo hier her kommt. Der Kicker ist zurzeit nicht so gut drauf! Soviel Gerüchte in die Welt gesetzt und gesagt kurz vor Wechsel und dann waren die woanders siehe Fuchs.


sunny1703
4. Juni 2015 um 8:47  |  473138

@Sir

Bitte lese meinen Beitrag doch richtig. Ich habe hier nicht die irgendwelche Betrugsvorwürfe gegenüber diesem Unternehmen aufgestellt. Ich habe nur geschrieben,dass auch wer einem Betrug aufgesessen ist,meist freiwillig dem Betrug unterlegen ist.

Und ich habe geschrieben,dass Börsianer und Wirtschaftsexperten dieses Unternehmen nicht unbedingt für sehr seriös in ihrer Arbeitsweise halten.

Ob sich Hertha an sowas hängen sollte,muss jeder für sich selbst entscheiden,diese freiheit gibt es selbstverständlich, da stimme ich Dir zu.

lg sunny


fechibaby
4. Juni 2015 um 8:47  |  473139

Soweit mir bekannt ist, möchte Hertha für neue Spieler nicht mehr ausgeben als für abgehende Spieler eingenommen wird.
Man möchte für neue Spieler keine Schulden machen!

Da Hertha mit Sicherheit für seine Spieler keine hohen Ablösesummen kassieren wird, dürfte das Geld für Neueinkäufe gering sein.
Somit dürften echte Verstärkungen für das Team nur ein Traum bleiben.


Spree1892
4. Juni 2015 um 8:48  |  473140

Ich finde es auch klasse, das bei Hertha es in Sachen Transfermarkt intern bleibt, da gab es andere Zeiten. Für uns Fans natürlich nicht immer schön, umso größer wird da die Freude auf neue Spieler sein.


4. Juni 2015 um 8:51  |  473141

@Freddie // 4. Jun 2015 um 08:39:

Persönlich habe ich aus diversen Gründen eine sehr hohe Wertschätzung für Marcel Ndjeng.

Im Sinne einer Entwicklung der Mannschaft, die aus meiner Sicht in der kommenden Saison zwingend erfolgen muss, sind Attribute, wie z.B. „solide“ aber vielleicht einfach nicht mehr ausreichend.

Vielleicht bringen Spieler, die noch über eine sozusagen natürliche Gier nach Erfolg oder zumindest Entwicklung haben, Hertha BSC im Endeffekt weiter.


4. Juni 2015 um 8:54  |  473142

@alte Dame // 4. Jun 2015 um 08:35

Da steht nix von aufgeben.

Vielleicht hat man auch ein Angebot hinterlegt und nun ist der Spieler am Zug.

Ich finde solche Wasserstandsmeldungen immer schwierig, weil man vom Verhandlungsstand keine Kenntnis hat.

Ich sehe Yabo nicht negativ. Ich denke er ist entwicklungsfähig.
Aber ich halte es für falsch ihn auf Biegen und Brechen holen zu wollen.

Auch in der 2. Liga hat er keinesfalls überragende Leistungen gebracht.
Daher sehe ich ihn, wie geschrieben, als Versprechen auf die Zukunft, aber nicht als einen Spieler, der uns sofort helfen würde, die Probleme auf der Position zu lösen.

Ich bin für eine Verpflichtung, aber eben zu vernünftigen Bedingungen.

Wenn andere Vereine da über unsere Schmerzgrenze gehen, dann sollen sie das tun


nrwler
4. Juni 2015 um 8:58  |  473143

@sunny
Ich bin bei vielen, bei sehr vielem, was Du um 6:55uhr schreibst bei Dir. Ganz ausdrücklich!

Auch ich bin „felsenfest“ davon überzeugt, dass die FIFA nicht das einzige „schwarze Schaf“ in der Herde der vielen Sportverbände („Organisationen) ist. Allen voran das IOC, aber auch die UEFA mit Michel Platini (für mich „heuchlerisch“) an der Spitze sind mit Sicherheit nicht frei von jeglichen „Sünden“. „Aufklärung“ täte hier Not; die „Erfolgsaussichten“ sind aber wohl aber durchaus Zweifelhaft.

Das Doping und Wettmanipulation, auch in populären „US-Sportarten“, stärker u besser „bekämpft“ werden müsste, auch da kommen wir sehr schnell „auf einen Nenner“. (Obwohl ich mich an 1,2 durchaus prominente US-amerikanische „Dopingfälle“ u deren Überführung erinnere – ist aber schon „länger her“). Und das die „US-Behörden“ (nicht nur „strafrechtlich“, auch WADA, NADA) vielleicht eine gewisse „scheu“ entwickelt haben, genauer „hinzusehen“ aufgrund der Bedeutung dieser Sportarten in den USA, kann ich mir sehr gut vorstellen. Ist aber, um es klar auszudrücken, bei „uns“ (Europa, Deutschland) nicht anders. (siehe „DopingImFussball“)

Worüber ich gestern aber ein wenig „gestutzt“ habe, war Deine „Andeutung“ (so habe ich es wahrgenommen) die Ermittlungen hätten ihren (Mit-)Ursprung in der WM-Vergabe nach Russland. „Ohne eine WM-Vergabe nach Russland gäbe es diese Ermittlungen nicht“, so hatte ich gestern Deine Äußerungen interpretiert.

Und da bin ich weiterhin anderer Auffassung.

PS: Ob Bestechungsgelder auch ´94, ´02 und besonders ´06 geflossen sind, weiß ich zwar nicht, halte ich aber für wahrscheinlich. Denke mal, da ist die unsere Blogtugend „Geduld“ gefragt… Da jetzt aber schon unterschwellig von einer „gelenkten“ Ermittlung auszugehen, halte ich (noch) für verfrüht.


4. Juni 2015 um 8:58  |  473144

sunny1703
4. Juni 2015 um 9:09  |  473145

Es ist keine Frage,dass Hertha den Kader relativ schnell(2-3 Jahre) verjüngen muss,heutzutage sind 30 jährige fast schon „Opas“,zumindest sind sie dann nur noch was wert,wenn sie eine außergewöhnliche Klasse haben,oder wie bei Ronny so stark sind,dass sie für eine schwächere Liga interessant sein könnten.

Mir ist das Verbleiben von Spielern wie Heitinga und insbesondere Hegeler eher ein Rätsel, doch Ndjeng ein weiteres Jahr mit Option,warum nicht?!

Ein intelligenter Spieler,der seine Aufgaben immer mit dem notwendigen Ehrgeiz angeht ,sowas sollte auch in der Mannschaft verbleiben,insbesondere dann, wenn an Kämpfern, um nicht zu schreiben Spielertypen wie Dardai, namentlich Niemeyer und Wagner nicht festgehalten werden soll.

„Gesichtslose“ Typen haben wir immer noch genug und nur der U 19 werden wir die 1.Liga auch nicht halten.

Deshalb gerne noch ein Jahr mit Ndjeng!

Übrigens mag man ja an Kraft einiges bemängeln,ich finde,er hat sich in der letzten Saison etwas verbessert und er ist auch mal ein Quertreiber was Hertha ganz gut tut.

Kraft ist Bundesligadurchschnitt,haben diesen Schnitt nächste Saison alle Spieler, mache ich mir weniger Gedanken.

Kraft ist die Nummer 1…..vorerst!

lg sunny


Alpi
4. Juni 2015 um 9:24  |  473146

@Ndjeng
Wir haben mit Pekarik nur einen RV. Janker, der hinten rechts aushelfen konnte, ist nicht mehr da.

Daher werden Dardai / Widmayer / Preetz folgende Möglichkeiten abwägen:
1. ohne RV-Ersatz in die Saison gehen
2. mit Ndjeng verlängern
3. einen neuen RV holen
4. einen Jugendspieler z.B. Regäsel hochziehen.

1. wäre unklug und wird ausgeschlossen sein
2. eine Sichheitslösung, man weiß was man bekommt (behält), spielerisch wird er uns nicht groß vorwärts bringen, auf der anderen Seite spielt er auch nie unterirdisch. Vorteil: er kann auch RM, obwohl wie da genug Alternativen haben.
3. Wenn ein junges Riesentalent ablösefrei zu geringen Bezügen zu uns kommen möchte, jederzeit gerne, aber die Wahrscheinlichkeit dass das passiert liegt wohl bei 0,5%. Da wir unser schmales Geld lieber in einen 8er und 10er investieren wollen (und auch sollten!) ist eine Neuverpflichtung auszuschließen.
4. Wäre im Gegensatz zu 2. die riskante Lösung. Wie weit z.B. Regäsel ist oder wie weit weg er noch ist von der ersten Liga oder von Ndjeng, kann ich nicht beurteilen. Grundsätzlich würde ich immer junge Talente bevorzugen. Aber kann man ihn guten Gewissens im Falle eines Ausfalls von Pekarik gegen Ribery, Götze, Reus oder Schürrle oder…. bringen? Was passiert wenn Pekarik eine halbe Saison ausfällt? Wie hoch ist die Chance das es gut aus geht, wie hoch das es komplett nach hinten losgeht?


nrwler
4. Juni 2015 um 9:27  |  473147

@sunny
Ein letztes noch…

Doch sie gehen dabei an wenig eingemachtes,weil Profifußball in den USA keine so große Rolle spielt

Um ehrlich zu seinen, halte ich auch diese „Behauptung“ für arg konsturiert… Aber ok, von mir aus.

Aber das macht doch die jetztigen Ermittlungen gegen die FIFA nicht „weniger richtig“. Oder?

PS: Was ich(!) aus dieser Äußerung lese: Gegen Funktionäre der FIBA oder IIHF (Basketball,Eishockey) würden die USA „niemals“ ermitteln, weil es Sportarten ihres „Heimatmarktes“ sind. (Korrigiere mich bitte, wenn ich Dich falsch verstanden habe.)


La49
4. Juni 2015 um 9:29  |  473148

Wenn ein Spieler wie Yabo ablösefrei zu bekommen ist, wäre Hertha blöd, sich mit der Personalie nicht ganz intensiv zu beschäftigen.

Er bekleidet genau die Positionen, auf denen wir Probleme haben und ich kann mir nicht vorstellen, dass er Gehaltsvorstellungen hat, die unlösbar sind. Wobei man nie weiss, was andere Vereine bieten. Hier sollte Preetz sich aber treu bleiben und das Ding mit den stark leistungsbezogenen Verträgen gnadenlos durchziehen. Auch wenn uns dann mal ein Spieler durch die Lappen geht.

Doch Yabo hin oder her. Für meinen Geschmack brauchen wir gerade auf der 10 noch jemanden, der einen Tick mehr hat als ich es bei Yabo gesehen habe.

Was entsprechendes in der Bundesliga, was bezahlbar ist, sehe ich gerade nicht. Daher meine Hoffnung, dass Dardai vielleicht eine talentierte Gulasch-Kanone von der Länderspielreise mitbringt.


Opa
4. Juni 2015 um 9:30  |  473149

#Ndjeng
PRO: Tadelloser Charakter, risikofrei, guter Back Up, variabel einsetzbar.
CONTRA: Blockiert einen Platz im Kader für Nachwuchsspieler und Gelder für selbige, keine Transfergewinne realisierbar (es sei denn Luhukay heuert beim HXV an, aber selbst dann…), Gnadenbrotvertrag, trägt fußballerisch nicht zur Weiterentwicklung bei, setzt zu wenig Reizpunkte für mannschaftsinternen Wettbewerb.
Fazit: Bei mir überwiegt das CONTRA.

#Zukunft von Fußballverbänden
Interessanter Gedanke, das mal mit den nordamerikanischen Verbänden zu vergleichen. Angesichts des Kommerzialisierungsgrades des Fußballs im Allgemeinen und der DFL im Besonderen sind wir ja nicht allzu weit entfernt, die letzte Hürde auch noch zu nehmen und unseren Fußball als Entertainmentshow zu organisieren. Mit Werbepausen, Videobeweis, Kiss-Cam, Wild Cards, Umbenennung, Umzug in andere Städte…?

Ob man das aufhalten oder regulieren kann? Keine Ahnung, denke aber eher nicht, schon heute bestimmen diejenigen, die die Show bezahlen, einen Teil der Spielregeln. Das Montagabendspiel der 2. Liga ist ausschließlicher Wunsch des Rechteinhabers, die Zergliederung des restlichen Spieltags auch. Der Fußball alter Prägung verdaut sich selbst, eine Rückbesinnung gibt´s wohl erst, wenn sky pleite geht und/oder die nächste Weltwirtschaftskrise zu einem massiven Rückgang der Sponsoren-/Mäzenatentumaktivitäten führt. Wenn VW kriselt und der nächste Vorstandsvorsitzende ohne Fußballaffinität ist, spielen die schneller wieder 4. Liga als die Woilfsburg buchstabieren können. Gleiches gilt für Markranstädt, Vizekusen, Audi, Hoppelheim oder Hörgeräte 96. Und in Abstrichen durchaus auch für Clubs wie Hertha, das sollte man nicht unter den Tisch fallen lassen, dass wir am Run auf Investoren ja schon längst teilhaben wie der HXV oder die Sechz´ger auch. Die Geister, die ich rief, nannte es der Berliner Schriftsteller Jöte 😉

Bis zu einem großen Knall wird´s wohl irgendwann eine durch und durch professionalisierte Europaleague der „Großen“ geben, (Abstieg und Aufstieg ggf. über 5 Jahreswertung). Darunter werden die nationalen Meisterschaften vielleicht wieder wie früher unter den Regionalmeistern ausgetragen.

Ich stell mich irgendwann eh bei meinem Lokalverein in der Berlinliga an den Spielfeldrand, genieße die Teilhabe ohne Ordner, Zäune und Bier in richtigen Gläsern, welches mit einem Lächeln gezapft und serviert wurde. Nörgeln kann ich auch da 😀


Herthas Seuchenvojel
4. Juni 2015 um 9:32  |  473150

@sunny: alles richtig
aber Heitinga soll doch gehen, wurde ihm mitgeteilt 😉


4. Juni 2015 um 9:33  |  473151

@YABO – so ein Spieler mit Entwicklungspotenzial, dazu ABLÖSEFREI und schnell, sollte man sich wirklich nicht entgehen lassen. Selbst wenn Hertha eine höhre Qualität möchte – bekommen wir diese überhaupt?? Denke es ist kaum Geld vorhanden!!!

@Ndjeng – sollte wirklich nicht weiter machen, selbst als Backup.
MICHAEL LANG – ABLÖSEFREI – RV/IV/DM – Grasshopper Club Zürich, wäre mein Gegenvorschlag dazu.


4. Juni 2015 um 9:34  |  473152

Stendera schießt das 1:0 🙂
… warum kommt der nicht zu uns ? 😉


4. Juni 2015 um 9:34  |  473153

Was wäre mit Lukas Rupp oder Pascal Groß, auch interessante Spieler für uns, oder ?!


Herthas Seuchenvojel
4. Juni 2015 um 9:36  |  473154

@Opa:
„Nörgeln kann ich auch da“ 😀

wieso glaub ich dir das sofort? 😉


sunny1703
4. Juni 2015 um 9:39  |  473155

@Seuche

Wo Du Recht hast , hast Du…! 🙂

@nrw

Wir sind ja ziemlich nahe beieinander und wenn es nicht dann doch irgendwo Differenzen gäbe, wie langweilig wäre es dann hier! 🙂

lg sunny


Plumpe71
4. Juni 2015 um 9:46  |  473156

Freddie // 4. Jun 2015 um 08:39

Ich sehe Ndjeng nicht so negativ, hab ich aber auch öfter geschrieben, aber wie du schon sagst, ein Ergänzungsspieler ohne große Ausschläge nach unten oder oben, so sehe ich ihn auch und alles hat aus meiner Sicht seine Zeit und der Kader muss verjüngt werden und die Entwicklung vorrangetrieben werden, dass man neben einer starken Startelf auch eine gut besetzte Bank hat, die Druck auf die Etablierten ausüben können, können ja nicht immer nur so Verlegenheitswechsel erfolgen

Wenn du schreibst, dass auch das neue Trainerteam an ihm festhält, erinnere ich an die Anzahl seiner Einsätze unter Dardai in der Rückrunde, auch Hegeler werfe ich da mal rein.
Ich denke nicht, dass er großartig auf diese Spieler baut, er muss eher mit ihnen vorlieb nehmen, als wirkliche Wertschätzung empfinde ich das nicht. Genauso wurde ÄBH unter JLu ja eigentlich auch schon aussortiert, meine Haltung zu Änis ist ja hier soweit bekannt.

Dardai hatte in seinen Spielen in der RR ja schon eine Art Stammelf, viel Druck aus der 2. Reihe kam nicht und die Defizite des Kaders wird er da schon ausgemacht haben, abgesehen davon dass er zuvor bereits genug Herthaspiele gesehen haben dürfte. Für mich überwiegen insgesamt auch eher die Contras bei der Personalie.


sunny1703
4. Juni 2015 um 9:48  |  473157

OT

Gestern Turm war blöd,@Wolke 77 und ich waren nach dem Tag in Leipzig fertig und hatten nur noch Kohldampf. Irgendwie haben wir dort versäumt was richtiges zu essen.

Eine Stunde einsam im Turm warten und wir waren nur noch die Hälfte,sprich ein sunchen und ein wölkchen! 🙂

Uns war nach mehr als nach den sonst so geliebten Turmbouletten,ich brauchte ein Megaschnitzel. 🙂

Dennoch @bolly und @hertha habt ihr nächstes mal bei uns einen Drink gut und nochmals sorry!

Leipzig hat uns ansonsten gut gefallen, das nächste Mal wollen wir die südliche Vorstadt erkunden, soll ja eine Art Szeneviertel sein. 🙂

lg sunny


La49
4. Juni 2015 um 9:50  |  473158

#Ndjeng

Als Backup für die RV Position bin ich da zwiegespalten. Ist sicherlich eine konservative Sicherheitslösung für den Fall, dass Pekarik irgendwann mal ausfallen sollten.

Allerdings fand ich ihn gar nicht gut auf dieser Position, wenn Pekarik auf links aushelfen musste. Mehr als nur einmal ist er in diesen Spielen überlaufen worden.

Auf RM ist er m.E. besser.

Die Option 4 von Alpi mit Regäsel als Backup birgt sicherlich ein Risiko. Aber Pekarik ist kein Kandidat für eine hohe Verletzungswahrscheinlichkeit. Insofern kann man eigenen Nachwuchs an höhere Aufgaben heranführen und das Risiko ist überschaubar. Eher könnte man dieses Risiko als Chance sehen.


alte Dame
4. Juni 2015 um 9:56  |  473159

@backstreets29 // 4. Jun 2015 um 08:54

„Ich bin für eine Verpflichtung, aber eben zu vernünftigen Bedingungen.

Wenn andere Vereine da über unsere Schmerzgrenze gehen, dann sollen sie das tun“

—–

Da sind wir uns einig und so meinte ich das auch!


4. Juni 2015 um 10:01  |  473160

@sunny1703 // 4. Jun 2015 um 09:48:

Kurz nach dem Ihr uns verlassen hattet, gesellte sich @U.Kliemann zu uns – wir 3 hatten einen langen und grandiosen Abend.


Opa
4. Juni 2015 um 10:02  |  473161

#Yabo
Interessanter Perspektivspieler, den ich als sinnvolle Ergänzung und punktuelle Verstärkung zu unseren Fußkranken oder sonstwie Lahmen sehe. Wenn es finanziell passt, gern.


Herthas Seuchenvojel
4. Juni 2015 um 10:10  |  473162

thx @sunny, das ich nicht komplett bei dir unten durch bin

in eigener Sache:
http://www.zeit.de/community/2015-06/leserkommentare-beleidigungen-selten

kann man 1:1 auf Blogs transportieren

ich polter hier auch ab und an mal
seid mir nicht böse, schlechter Tag, schlechte Nachrichten bezüglich Gesundheitsstand im Elternhaus und auch manch ein Kommentar läßt bei mir schnell die Hutschnur hochgehen, was bei von Haus aus zu niedriegem Blutdruck schon ne Kunst ist, daher chàpeu an die, die es bisher schon geschafft haben
seid mir nicht böse, weil…
ich bin immer bereit, mich schon am nächsten Tag wieder sachlich Auge in Auge mit ihm zu unterhalten

PS: nur wer mir täglich mit ein und denselben Dummfug uffen Keks geht, sollte sich vorsehen 😉


Derby
4. Juni 2015 um 10:20  |  473163

2:0


Paddy
4. Juni 2015 um 10:30  |  473165

@derby was für ein Ergebnis ist das denn?


Derby
4. Juni 2015 um 10:34  |  473166

Deutschland – Usbekistan – U20 WM in Neuseeland mit dem kleinen Muck im Spiel.


Joey Berlin
4. Juni 2015 um 10:46  |  473167

#Yabo,

der Junge macht einen intelligenten und sympathischen Eindruck – und sehr geerdet in Karlsruhe! Sind die Spekulationen um einen Wechsel nicht vielleicht nur „Heiße Luft aus der Gerüchteküche“…?

https://www.youtube.com/watch?v=sgGYUDiJ3fc


Opa
4. Juni 2015 um 11:05  |  473169

Wer übrigens das Comeback eines hier berüchtigten bekannten Users erleben will, findet ihn bei Hertha Inside in den einschlägigen Foren, obwohl er hoch und heilig versprach, seine geistigen „Ergüsse“ fortan dort nicht mehr zu verschwenden 😀

http://www.hertha-inside.de/forum/viewtopic.php?f=43&t=1524&p=986871#p986871


Herthas Seuchenvojel
4. Juni 2015 um 11:26  |  473170

mich wundert eher, daß er mit dem Nickname durchgekommen ist
liest von denen hier keiner mit?
googelt man sowat nicht teilweise bei solch befremdeden Kommentaren?
na, die werden ihre Erfahrungen schon noch machen 😀


Opa
4. Juni 2015 um 11:31  |  473171

Es gibt bei Hertha Inside eine relativ liberale Politik hinsichtlich neuer Accounts, was auch damit zusammenhängt, dass Hertha seinerzeit massiv versucht hat, missliebige Meinungen mundtot zu machen. Daher darf seine Heiligkeit dort auch den Unwürdigen seine Erkenntnisse wissen lassen, so lange er sich sonst an die Regeln hält. Meistens dauert es ja nur ein paar Beiträge, bis die Moderation dann doch einschreitet, weil er andere als „Kreti und Pleti“, „windelweiche Masse“ oder „lästige Schmeißfliegen“ mit der „Sprunghöhe einer Wanze“ beschimpft, während er sich selbst als fulminant und seine Beiträge als „originelle, humoristisch wertvolle textliche Kleinode“ bezeichnet 😁


coconut
4. Juni 2015 um 11:36  |  473172

#Yabo
Sicherlich kein must have, aber achtlos vorbeigehen sollte man da auch nicht. Für mich fehlt ein 8er, der auch nur im Ansatz einen Typ wie Cigi ersetzen kann. Zumal man auch auch da eher weniger euphorisch sein sollte. Denn die wirklich guten Spiele von Cigi kann man auch (noch) an einer Hand abzählen….

Von daher:
Zu normalen Konditionen (Gehalt und „Nebengeräusche“), wäre das OK.

#Marcel
Jedes Ding hat halt zwei Seiten. Auch der einen Seite weiß man was man hat, aber auch, was man nicht hat. Sollte dadurch ein Platz für einen Nachwuchsspieler geblockt werden, wäre es mal wider die vermeintlich sichere Variante, statt der zwar etwas risikoreicheren, aber vielleicht besseren – weil zukunftsträchtigere – Variante.


L.Horr
4. Juni 2015 um 11:37  |  473173

……… ich wünsche mir das Hertha hungrige und möglichst leidenscxhaftliche Spieler verpflichtet bzw. verlängert.

Schwer genug dies im Vorfeld zu erkennen.

Da ist Kalou´s vorpreschen ein akzeptables Indiz für Mehr.

Kalou unlauteres Schleimen zu unterstellen ist quatsch , da er ohnehin bis 2017 vertraglich an Hertha gebunden ist.
Auch für den Berater gibt´s hiernach nicht mehr zu holen .

Transfers = 5 Mio € + X . X= Transfererlöse .

LG


Opa
4. Juni 2015 um 11:49  |  473175

5 Mio Transferentschädigungen ohne Gehalt oder 5 Mio Transferentschädigungen incl. Gehalt?


4. Juni 2015 um 12:04  |  473176

Für wen blockiert Ndjeng denn einen Platz im Kader?

Er ist variabel einsetzbar, finanziell ist das übrschaubar und er ist ein wichtiger Faktor im Team


Bolly
4. Juni 2015 um 12:12  |  473177

#Turm

@sunny 9:48 @hertha1892

@sunny👏🏼 für das 🍺 und schön, das Du es angesprochen hast. Klein, aber fein unsere Runde. Interessante Themen, aber auch völlig vom Fußball gelöste Diskussionen. Auch, warum die Charaktere so sind, wie sie nun sind. 😁

Von NY über Berlin (sexy) bis hin wo wir gerne Hertha sehen würden.

Und woran merkst Du, ob der Abend gut & lange war?

Wenn Du @apo noch triffst zur Nachtschichtübernahme ✌️
Danke, für deine Geduld. #Terrasse

Wds Treff, auch wenn ich um 6.30 Uhr so überlegt habe, oft packe ich solche spontanen Abende im Jahr nicht mehr.


Bolly
4. Juni 2015 um 12:15  |  473178

6.30 Uhr *beim aufstehen #keinfalscherEindruck


4. Juni 2015 um 12:18  |  473179

in der körperlichen Verfassung, in der sich Ndjeng befindet, wäre er für mich keine lange Überlegung. Jeder Kader braucht solch ausgleichende Charaktere und nebenbei: auch in Trainingssituationen sind solche erfahreneren Spieler wichtig. Da er nicht zu Großverdienwrn gehören dürfte: für mich sinnvoll und nachvollziehbar . Dass er einem starken, jungem Talent einen Platz nehmen könnte, halte ich für ausgeschlossen.- Kurz: Ndjeng finde ich gut. Vermutlich wird er selten bis gar nicht spielen, aber immer präsent sein.


4. Juni 2015 um 12:26  |  473180

@ Bolly..🌼


Opa
4. Juni 2015 um 12:36  |  473181

Ndjeng spielt RAV oder ROM. Dass wir da zur bislang ersten Garde einen Backup benötigen, ist klar. Dass Ndjeng beides ganz passabel kann, auch.

Die Frage ist halt nur, ob das nicht auch einer aus den U-Mannschaften auf dem Niveau machen kann, der potentiell sogar in der Lage wäre, nicht nur sein Talent zu zeigen, sondern sogar die erste Garde zu verdrängen und somit potentielle Transfergewinne für Hertha zu generieren. Das ist natürlich schwierig, ohne das Gehaltsgefüge beim Nachwuchs durcheinanderzuwirbeln, die ja auch alle schon mit Beratern zu Verhandlungen kommen.

In einem Kader, der zwischen 25 und 30 Spielern umfasst, wird´s eh immer Härten geben. Ich sehe Ndjeng weder zwingend positiv noch negativ. Für die Zukunftsaussichten sehe ich allerdings keinerlei Potential in dieser Verpflichtung. Den kauft uns keiner mehr ab. Daher mein Urteil eher tendenziell njet.


Traumtänzer
4. Juni 2015 um 12:40  |  473184

#Ndjeng
Gerne behalten. Wenn mal auf rechts außen gar nichts gehen sollte, immer eine gute dynamische Alternative zu Beerens (und dann ja wohl auch wieder Allagui). Als rechter Außenverteidiger hat er mich auch nicht immer überzeugt, aber selbst da würde ich – wenn Not am Mann wäre – auf die Zähne beißen können. Ganz schlimm war es jetzt auch nicht, was er da gespielt hat. Aber klar, muss nicht unbedingt. 🙂


Delann
4. Juni 2015 um 12:54  |  473185

Moin,

der Kicker meldet gerade, dass Hertha den Vertrag mit Langkamp (bis 30.06.2016) vorzeitig verlängern will.

Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/2014-15/1/1-bundesliga/transfermarkt.html


La49
4. Juni 2015 um 13:09  |  473186

Der Backup-Ansatz ist für alle Positionen relevant. Gerade im Mittelfeld war das ja unser Problem.

Wenn die inoffizielle „Streichliste“ Kandidaten wie Heitinga, Niemeyer, Wagner, Ronny, van den Bergh, Hosogai, Hegeler, ÄBH umfassen sollte, würde ich mir wünschen, dass Mittelstädt, Beyer, Pelivan und Regäsel nachrücken. Die Streichkandidaten sind alle keine Stammspieler und nicht wirklich nach den gezeigten Leistungen ein Versprechen für die Zukunft.

Das wäre für mich dann aber perspektivische Backup-Politik. Stand heute sind die Jungs keine Kandidaten für die Startelf. Aber von der Bank kommend kann das nicht schlechter sein, als das, was wir bislang eingewechselt haben. Unsere Bank hat ja nicht gerade danach geschrien, neue Impulse ins Spiel zu bringen.

Dazu natürlich gerade im Mittelfeld frisches, bezahlbares Blut von ausserhalb.

Und ganz ehrlich: Auch wenn die Marktwerte bei transfermarkt.de nicht in Stein gemeißelt sind. Die „Streichliste“ liegt in Summe bei ca. 12 M€. Selbst wenn wir diese Spieler für 1/3 des Wertes losbekommen, wären das 4 M€ finanzieller Spielraum. Von den Gehaltskosten ganz abgesehen.


fg
4. Juni 2015 um 13:36  |  473187

Yabo:
Dass er aufgrund seiner Vita und Anlagen nicht der neue 10er wird, ist klar.
Die 10 ist Herthas wichtigste Transferfrage.
Yabo kann gerne als der der neue 8er kommen.
Noch lieber wäre mir, es kämen ein 10er, ein 8er UND Yabo als neuer Lusti/Niemeyer für die 6.

Ein neues zentrales Mittelfeld mit:

10er,
8er,
Yabo,
Skelbred,
Hegeler,
Lusti

und den Jokern (keine Erwartungen, keine Planstelle, aber gerne mit uneingeplanten guten Leistungen) Baumi und Cigerci

wäre top.

RM:

Beerens, Haraguchi, Allagui

LM:

Stocker, ÄBH, Haraguchi

IV:

Langkamp, Brooks, neu, Lusti

Ndjeng:
Verlängerung zu sehr stark leistungsbezogenen Bezügen ist absolut in Ordnung, wie oben schon beschrieben, ohne Backup für Pekarik geht es nicht.


Kamikater
4. Juni 2015 um 13:46  |  473188

Wir haben also bisher kein Budget für Neueinkäufe, wollen aber eine hochwertigere Lösung als der ablösefreie Yabo…? Entweder erzählt man uns absichtlich nix, um den Druck so gering wie möglich zu halten oder die Meldung ist Quark

#ichraffgarnixmehr


Agerbeck
4. Juni 2015 um 14:11  |  473189

aufgrund Zeitknappheit nur kurze Frage an die Basketballer:

gibt es heute irgendwo eine FREIE empfangsmöglichkeit für das 5. PO-Spiel?
TV? stream?

danke im voraus.


alte Dame
4. Juni 2015 um 14:17  |  473190

@Kamikater // 4. Jun 2015 um 13:46

Eben! Genau deswegen für mich nicht nachzuvollziehen!


Kiko
4. Juni 2015 um 14:19  |  473191

Zwecks Hertha…

@BL_Latest: Westfalen-Blatt | Paderborns Süleyman #Koc hat Anfragen von Wolfsburg, Ingolstadt, Hertha BSC und dem 1. FC Köln vorliegen. #SCP07


alte Dame
4. Juni 2015 um 14:23  |  473192

@Agerbeck // 4. Jun 2015 um 14:11

Wieder nirgendwo scheinbar, nichtmal Sport1+!!?
Unglaublich irgendwie …


BerlinerSorgenkind
4. Juni 2015 um 14:30  |  473193

Wunschaufstellung 2015/16?

——————-Gersbeck

Pekarik, Brooks, Langkamp, Platte

————Skjelbred, Cigerci

——————Mister X

——–Kalou, Schieber, Stocker

Spielaufbau erfolgt über X (kreativer Verteiler):

\—-/
-\–/
–X
/—\


alte Dame
4. Juni 2015 um 14:32  |  473194

@Agerbeck

streammäßig kannst du es nachher mal hier probieren:

http://goatd.net/

Wenn es hier nicht gewünscht ist: bitte löschen!


coconut
4. Juni 2015 um 14:34  |  473195

@Agerbeck // 4. Jun 2015 um 14:11
Um es mit einer Ex-Promi zu sagen…
Hier werden sie geholfen… 😀
http://livetv.sx/de/eventinfo/318347_alba_berlin_bayern/


Derby
4. Juni 2015 um 14:52  |  473196

Kami

wir warden bestimmt Budget eingeplant haben für Verstärkungen in der nächsten Saison. Und es wird sich bestimmt zwischen 3-5 Mio bewegen.

Nur will die Vereinführung bestimmt erst mal signalisieren, dass wir nichts haben, um bei Verhandlungen besser da zu stehen und nicht gleich mit dem offenen Portmonai (wie schreibt man das?) herumzulaufen.

Wir werden sehen was MP so rausholt.

Eines muss man ihm lassen, Transfers kann er und dazu noch ziemlich geräuschlos!!


fg
4. Juni 2015 um 14:53  |  473197

Welche Position spielt Koc?
Kann der was?


Plumpe71
4. Juni 2015 um 15:03  |  473198

Koc wäre ganz okay, technisch sehr gut , ist ein Offensiver und dort eher auf den Aussenbahnen zu finden


coconut
4. Juni 2015 um 15:07  |  473199

@Derby // 4. Jun 2015 um 14:52
Portmonai (wie schreibt man das?)

Schreibe man: Portemonnaie
Man kann natürlich auch Geldbeutel oder Geldbörse verwenden… 😉

Klugscheizzmodus aus….

#Koc
Habe den momentan nicht so richtig im Kopp, habe aber da schon mal was gehört. Wirklich einschätzen kann ich den aber nicht. Viel zu vage


Freddie
4. Juni 2015 um 15:16  |  473202

Koc
Ordentlicher bis guter offensiver Außen.
Für mich aber definitiv kein 8er oder 10er


Plumpe71
4. Juni 2015 um 15:16  |  473203

Die Frage bei Koc wäre ähnlich wie bei Yabo auch, kann er auch dauerhaft 1. Liga und wie unsere Verantwortlichen den Kader planen.

Für die Aussenbahnen haben wir ja Beerens, den Rückkehrer Allagui, Ndjeng, Schulz, Stocker. Ich sehe da jetzt nicht so den Bedarf und würde die wenigen finanziellen Mittel auf das OM focussieren und wenn dann noch ein Spieler machbar ist, entweder einen spielstarken IV, oder auch noch eine wirkliche Sturmalternative zu Kalou und Schieber. Da wäre Allagui aber auch noch eine mögliche Option, für Wagner sehe ich im Team für die Saison 15/16 wenig Spielzeit, auch Schulz könnte es schwer haben auf den Aussenbahnen.


Blauer Montag
4. Juni 2015 um 15:20  |  473204

Ein volles Portmonee
ist vollauf ok.


Freddie
4. Juni 2015 um 15:20  |  473205

Interessanter wäre Didavi, der den VfB wohl bei einer hohen Ablöse verlassen darf.
Und da hamwa schon den Grund, warum er nicht bei uns landen wird 😉
Mal abgesehen, dass er auch recht verletzungsanfällig ist


4. Juni 2015 um 15:21  |  473207

Christian Ziege ist jtzt UniCredit Ambassador.

So bekommt man auch freien Eintritt am Samstag.


kraule
4. Juni 2015 um 15:26  |  473208

#Yabo
Ein überaus sympathischer und intelligenter Spieler! Nicht der typische Fußballer.
Sicher auch mit einem gewissen Potenzial……
In Anbetracht dessen, dass wir wohl nicht viel Geld zur Verfügung haben, denke ich lieber 1-2,3 Kracher die mit höchster Wahrscheinlichkeit sofort eine Verstärkung wären.
Ist dann noch Geld über, sehr gerne Yabo!
Würde Yahoo mit seinen Leistungsdaten bei 1860 etc. spielen, würde er nur halb so intensiv thematisiert werden, wie jetzt…..als Spieler des KSC. Vermute ich mal………


Blauer Montag
4. Juni 2015 um 15:40  |  473209

Würde Yahoo mit seinen Leistungsdaten bei Hertha spielen kr@ule? 😉

Nichts gegen Ndjeng, der hier stets seine Leistung gebracht hat – aber im Hinblick auf die gesamte Kaderplanung würde ich mit ihm nicht verlängern.


La49
4. Juni 2015 um 15:41  |  473210

#Koc
Als Neuzugang für die JVA Tegel?

OK, war ja wohl eine Jugendsünde. Scheint resozialisiert zu sein. Fragt sich, ob es schlau ist, wenn er in der alten Heimat wieder den früheren Kumpels über den Weg läuft (#Charakterfrage).

Unabhängig davon sehe ich ihn sportlich aber nicht unbedingt in Liga 1. In der Hinrunde auf der Paderborner Erfolgswelle ganz ordentlich dabei gewesen. Aber hintenraus war das auch nicht so prall.

Marktwert mit 2 M€ finde ich auch recht hochgegriffen.

Verspreche ich mir von Beerens und Allagui auf RA deutlich mehr. Sollten wir mit 4-3-3 und Kalou auf Aussen spielen, wäre Koc für die Position maximal 4. Wahl.


fg
4. Juni 2015 um 15:42  |  473211

@Plumpe:

Danke!
Hmm…von mir aus nehme ich noch gerne auch einen talentierten Außenspieler, um den Etablierten Druck zu machen.

Aber dringlicher bleibt natürlich an sich erstmal die Besetzung der 10 und 8.


Blauer Montag
4. Juni 2015 um 15:47  |  473212

Vergiss bitte nicht die Backups fg
1. Einen spielstarken IV – die Lücke hinter Langkamp und Brooks ist groß in meinen Augen.

2. Einen RAV, der gerne jünger sein darf als Ndjeng.


kraule
4. Juni 2015 um 15:47  |  473213

@BM
Was denkst du?


La49
4. Juni 2015 um 15:51  |  473214

@ Freddie // 4. Jun 2015 um 15:20

„Mal abgesehen, dass er auch recht verletzungsanfällig ist“

Sehe ich als ganz grossen Knackpunkt!
Zwei Drittel seiner Zeit in Stuttgart und Nürberg war der verletzt.

Wenn ich die Liste mit Knorpelschaden, Menikusverletzung, Knieproblemen, Knochenödem lese, denke ich eher an die medizinische Abteilung als an eine Verstärkung im OM.

Noch einen Neuzugang fürs Sanssouci will Doc Schleicher bestimmt auch nicht haben.


Kiko
4. Juni 2015 um 15:52  |  473215

@BILD_HerthaBSC: #Koc (Paderborn) und #Ukra (Rio Ave) sind nach unseren Informationen kein Thema bei #Hertha. #hahohe


Delann
4. Juni 2015 um 15:53  |  473216

Moin!

Zweite Mitteilung: Koc und Ukra wohl kein Thema.

Quelle: https://twitter.com/BILD_HerthaBSC/status/606456560295022592


kraule
4. Juni 2015 um 15:54  |  473217

So einen Spieler wie Yahoo kann sich ein großer Verein leisten.
Da läuft er nebenher, hat Zeit den nächsten Schritt zu machen und schlägt dann vielleicht ein…….
Jetzt Yahoo als 8 und eigentlich ja als Sofort/ Stamm 8 zu verpflichten….. Ich weiß nicht.
Das wäre zuerst in die Breite verpflichtet und evtl. mit drei ??? in die Zukunft investiert…..


kraule
4. Juni 2015 um 15:54  |  473218

Yabo!!!!!!


kraule
4. Juni 2015 um 15:57  |  473219

Ukra
Auf dieser Position haben wir nun wirklich keine Not .


Blauer Montag
4. Juni 2015 um 15:57  |  473220

Ich denke, du hast dich verschrieben um 15:26 kr@ule.


4. Juni 2015 um 16:02  |  473221

Steve Breitkreutz verlässt Hertha BSC in Richtung Erzgebirge Aue.

#talentschmiedefüranderevereine


4. Juni 2015 um 16:02  |  473222

@Kraule

Wat willste uns damit sagen??? 🙂


kraule
4. Juni 2015 um 16:04  |  473223

Nicht verschrieben @BM
Auto Korrektur vom Smartphone in der Sonne.
🙂


fg
4. Juni 2015 um 16:09  |  473224

@BM:

Den Backup für die IV erwähnte ich mittags etwas weiter oben.
Der vierte IV wäre Lusti.

Einen Backup für Pekarik würde ich auch nehmen, könnte aber auch damit leben, wenn es andient zu stark leistungsbezogenen Bezügen wäre.


kraule
4. Juni 2015 um 16:11  |  473226

@backstreets29 // 4. Jun 2015 um 16:02

Ich möchte hier niemanden etwas sagen, diskutieren oder meine Meinung vertreten schon eher 😉

Und was meinst du?
Yabo oder Ukra?


Kettenhemd
4. Juni 2015 um 16:18  |  473227

# Yabo
ich glaube der kicker hat geschrieben, dass Hertha nicht mehr an Yabo interessiert ist. Die Frage ist an wem Preetzi baggert, dass Yabo nicht mehr so interessant ist.
Bitte lass nicht Kevin-Prince sein. Mit Kasino Koc koennte der eine astreine Gangster/Neureich Rap nummer bei Hertha aufziehen. Kevin P and the Koc Prince – so zusagen.
Darida wuerde einem aus der BL noch einfallen, aber der ist nicht wirklich robust genug fuer die 8 oder die 10.

Bin gespannt.


Kettenhemd
4. Juni 2015 um 16:34  |  473228

Die Aussage im kicker kann ich verstehen: “Bei Yabo forciert H. derzeit nichts. Der Club hält den Mittelfeldspieler für veranlagt, will aber bei der Schlüsselpersonalie dieses Sommers – die Verpflichtung eines Achters, der Hertha Spiel, Tempo und Struktur verleiht – keine schnelle, sondern eine hochwertige Lösung”.
Solange man nicht zumindest einen Ergaenzungspieler aus dem MF los wird kann man sich den finanziellen Spielraum fuer die groesste Baustelle wohl nicht verbauen. Nur dumm dass man sich ueber die letzten Jahre mit Spielern eingedeckt hat die schwer zu verkaufen sind und durch die Haengepartie Klassenerhalt nun wirklich spaet dran ist.
@ Spree / Darida
Das Zitat hoert sich auch nicht nach Darida an. Auf der 8 treten sie den kaputt.


Treat
4. Juni 2015 um 16:49  |  473229

@LA49

Koc – JVA Tegel? Ich kenne ihn nicht persönlich, da er seine Haftzeit nicht in der JVA Tegel verbüßt hat, aber das eine oder andere Familienmitglied habe ich wohl schon mal getroffen… 😉

@ubremer

Jetzt habe ich endlich auch das dich betreffende Stück aus dem PodCast hören können – großes Tennis, Respekt und Kompliment. 🙂

@Ndjeng

Schade, dass er hier so wenig Kredit hat, weil er nicht Messi heißt, bei uns würden aber wahrscheinlich selbst Weltklassespieler schnell in Ungnade fallen… *kopfschüttel*
Für mich ist Marcel ein untadeliger Profi mit verlässlichen Leistungen und einem guten Einfluss auf das Mannschaftsgefüge aufgrund seiner professionellen Einstellung. An ihm können jüngere und/oder labilere Typen sich aufrichten, er setzt als „Erfahrener“ wichtige Impulse für das Team – so nehme ich es zumindest von Außen wahr.

Mehr als grundsolide Leistungen dürfen wir bei Hertha BSC für einen wohl ausschließlich als Ergänzungsspieler eingeplanten Mann wohl kaum erwarten, ohne uns wieder dem – dann berechtigten – Vorwurf des Größenwahns auszusetzen. Daher bin ich definitiv für eine Verlängerung, Ndjeng ist nicht gierig, denke ich, der bleibt auch zu einem fairen Preis. Ich finde es gut, dass wir ihn haben, auch wenn er nicht mehr für die spielerischen Glanzlichter sorgen wird.

Blauweiße Grüße
Treat


Agerbeck
4. Juni 2015 um 16:50  |  473230

alte Dame // 4. Jun 2015 um 14:32

coconut // 4. Jun 2015 um 14:34

um es gleichwertig zu beantworten:

Ich danke Sie!


fg
4. Juni 2015 um 17:22  |  473231

Podcast:

Aufgrund der vielen Hörempfehlungen, würde ich mir auch noch die Zeit nehmen.
Dennoch Frage vorab:
Was ist das Besondere/das große Tennis daran?


4. Juni 2015 um 17:33  |  473232

@Kraule

Ich kenn nur Yabo und wenn man den zu vernünftigen Konditionen bekommte, würd ich den gern bei Hertha sehen


La49
4. Juni 2015 um 18:09  |  473233

#Ronny

Das Kapitel Ronny scheint ja demnächst ein Ende zu finden.

Wie jubelt die BILD damals: „Auf der linken Abwehr-Seite soll jetzt Bruder Ronny abräumen. “

Ich dachte echt, da kommt jetzt eine Abwehrgranate zu uns.

Irgendwie muss es da noch einen dritten Bruder in der Familie de Araújo aus Fortaleza geben, den man uns verkauft, aber nie geliefert hat.

Rückblickend scheint @ub bereits am 29.09.2010 das Problem auf den Punkt gebracht zu haben.

——
„Ist Ronny überhaupt nur da, weil Hertha Raffael im Mai mit der Verpflichtung seines Bruders zum Bleiben bewegen wollte, so recht will ihn aber niemand haben?“
—–
Quelle: http://www.immerhertha.de/2010/09/29/babbels-luxusproblem-wohin-mit-ronny/

Und wie schrieb @ub am 10.04.13 in der Morgenpost als die Vertragsverlängerung bekannt wurde?

—–
„Nun gibt es auch Zweifler. Ronny sei zu langsam, selbst in der Zweiten Liga gewinne er lediglich 40 Prozent seiner Zweikämpfe. Wie soll das erst in der dynamischeren Bundesliga werden?“
—–

Wenn es für Ronny wirklich in die Wüste geht, wünsche ich ihm viel Glück!

Bundesliga war wohl eher eine Nummer zu gross für ihn.


kraule
4. Juni 2015 um 18:14  |  473234

Ich werfe mal diesen Namen in die Runde:
Sebastian Kerk
Wäre der was für uns?
Geburtsdatum: 17.04.1994 in Bad Wurzach Deutschland
Alter: 21
Nationalität: Deutschland Deutschland
Größe: 1,84 m
Vertrag bis: 30.06.2016
Im Team seit: 07.01.2015
Aktueller Verein: 1.FC Nürnberg
Position: Offensives Mittelfeld
Spielerberater: arena11 sports group
Nationalspieler: Deutschland Deutschland U20


Bolly
4. Juni 2015 um 18:34  |  473235

Immerhertha Crew in der Telefonzelle.

Auf geht’s Alba Berlin 🏀 via Bayern ins Finale.

Daumen drücken 👍 bitte!


Etebaer
4. Juni 2015 um 18:34  |  473236

Was für ein Podcast-Marathon – aber gut gemacht und UB ,des Teufels Advokat, einer der herausragenden Gäste.

Am HSV-Fan sieht man auch die Probleme des HSV – man blieb tief in den 80ern stecken und hat nicht gemerkt, das es eine Jahrtausendwende gab.
So geht es nicht nur von der Bundeswerksliga runter in die Traditionsliga, sondern gleich in die Bankrottliga.

Freiburg ist mit Pech runter, aber auch weil CS Abstiegs-Kampfmüde wurde.

Mittelfristig werden die natürlichen CL-Kandidaten Bayern, Wolfsburg und Red Bull sein, was bedeutet, das Vereine wie Gladbach, Leverkusen, Schalke und Dortmund um die CL-Quali kämpfen und Schalke der größte Verlierer sein wird.

Alle anderen sind Wundertüten, die über der Knallgrenze bleiben wollen und darauf lauern müssen, das oben jemand herausbricht/abrutscht, mit der Hoffnung auf gelegentlichen Zwergenaufstand.

Man sollte die Bundeswerksliga, sowie die Traditionsliga aufstocken und die Bankrottliga abschaffen!

###

Spieler, die gerüchteweise Hertha zugeschrieben werden, die kommen ja eher nicht – deswegen pssst. 😀


chachani
4. Juni 2015 um 18:52  |  473237

So ich mach mich auf den Weg in die Halle, go ALBA!

Keiner mag Bayern München… wie schön!


Etebaer
4. Juni 2015 um 18:54  |  473238

Hab ich eigentlich die Meldung verpasst, das Widmayers vertrag jetzt auch tatsächlich verlängert wurde?

Bin mal gespannt, wie Hertha nächste Saison spielt.
Systeme mit 2 4er-Ketten schreien ja nach „Bloß Nicht Verlieren“ und Systeme mit 4 Flügelspielern haben Schwächen in der wichtigen Zentrumsbehauptung.
Auch wenn die Flügel der einfache Weg zur Grundlinie sind, so sind Flügel auch der längere Weg zum Tor – Tore stehn im Zentrum, wichtiger ist für mich deswegen, das Flügel die Hebel sind, die das Zentrum knacken können und ein verbessertes Diagonalspiel würd ich auch gern sehn.
Den einen, oder anderen ertragbringenden, vorwitzigen „Ingame Move“ der Hertha auch.

Bin total gespannt!


4. Juni 2015 um 19:02  |  473242

im Blog von heute stehen Neuigkeiten ! ——-> b.w.


ubremer
ubremer
4. Juni 2015 um 20:10  |  473258

@etebaer

Hab ich eigentlich die Meldung verpasst, das Widmayers vertrag jetzt auch tatsächlich verlängert wurde?

bitte wenden, da werden Sie geholfen


Etebaer
4. Juni 2015 um 21:20  |  473271

@UB

Cool 🙂

Anzeige