Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(jl) – So, ich hoffe, ihr habt den ersten Pausentag im Blog schadlos überstanden. Falls es zur Irritationen gekommen sein sollte, hier noch mal zur Erinnerung: Bis zu Herthas Trainingsstart am 28. Juni werden wir uns an dieser Stelle – so es die Nachrichtenlage nicht anders erfordert – nur noch im 48-Stunden-Rhythmus zu Wort melden.

Aktuell liegt das Epizentrum des deutschen Fußballs ja bekanntlich in Köln. Dort bereitet sich das DFB-Team auf sein Länderspiel am Mittwochabend (20.45 Uhr) vor. Gegner sind die USA mit den beiden gebürtigen Berlinern John Brooks und Alfredo Morales.

Zwei Spieler – zwei Wege

Brooks und Morales haben sich nach ihrer Ausbildung bei Hertha BSC für unterschiedliche Karrierewege entschieden. Während sich Brooks bei Hertha durchgebissen hat, schlug Morales 2013 ein Vertragsangebot der Berliner aus und wechselte zum Zweitligisten FC Ingolstadt. Dort etablierte sich der 25-Jährige auf Anhieb als Stammspieler. In den vergangenen beiden Spielzeiten absolvierte Morales jeweils 32 Einsätze – und stieg mit Ingolstadt nun sogar in die Bundesliga auf. Wenn man so möchte, liegen Brooks und Morales damit wieder gleichauf.

John Brooks sagt, er habe mit Morales schon darüber gesprochen. Beide freuen sich auf das direkte Duell.

Wie geht es euch mit der Personalie Morales? Ist er eurer Ansicht nach in Ingolstadt gut aufgehoben? Oder würdet ihr ihn lieber im Hertha-Trikot sehen?

Kollege @mey ist übrigens in Köln vor Ort und hatte Gelegenheit, mit John Brooks zu sprechen. Das Interview könnt ihr in der Mittwochsausgabe der Morgenpost lesen. Darin spricht der 22-Jährige unter anderem über Heimat, den Einfluss der Deutschen im US-Team und Vergleiche mit Jerome Boateng.

Zwei andere Herthaner haben ihren Länderspiel-(Nicht-)einsatz schon hinter sich. Während Per Skjelbred am Montag bei Norwegens 0:0 gegen Schweden in der Startelf stand (und in der 58. Minute ausgewechselt wurde), blieb Torwart Rune Jarstein ohne Einsatzzeit.

Beachvolleyball, Tennis und schöne Erinnerungen

Nico Schulz befindet sich derweil mit der U 21 im Trainingslager in Leogang (Österreich). Bis zum Start der EM in der Tschechischen Republik (17. bis 30 Juni) sind es noch ein paar Tage. Ein Ausflug zum Beachvolleyball lässt sich also durchaus rechtfertigen.

Schulz und Co. sind übrigens nicht die einzigen Fußballer-Fremdgänger. Valentin Stocker freute sich mit seinem Landsmann Stan Wawrinka über dessen Sieg bei den French Open…

… und Alex Baumjohann fiebert schon seit Wochen mit dem NBA-Finalisten Golden State Warriors.

Um die Social-Media-Runde abzuschließen: John Heitinga gratulierte am Dienstag einem früheren Teamkollegen – und dürfte wohl in Erinnerungen an erfolgreichere Zeiten geschwelgt haben.

Fiedler wechselt nach Fürth

Abschließend noch eine Meldung aus der Kategorie „Was machen sie heute?“. Der frühere Hertha-Keeper und spätere Torwarttrainer Christian Fiedler hat beim Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth angeheuert. 2013 war es zu einer, nun ja, unschönen Trennung zwischen Hertha und Fiedler gekommen.


342
Kommentare

Stiller
9. Juni 2015 um 17:34  |  474141

Endlich wieder Fußball. Hab schon drauf gewartet.


immer dabei
9. Juni 2015 um 17:36  |  474143

HA


Kamikater
9. Juni 2015 um 17:43  |  474144

Ho


Better Energy
9. Juni 2015 um 17:47  |  474147

@Stiller

Das Wort “Abschreibungen” ist auf dem youtube bei 4:02 deutlich als letzten Posten zu sehen…

Du hattest ja auf der MV selber die Möglichkeit gehabt, ihn danach zu fragen. Bloß ist das Zahlenmaterial von IS in den Aussprachen seltenst gefragt. Die interessierten Mitglieder führen sich nämlich die gedruckte Variante zu Gemüte, welche bei der MV verteilt wurde.

Und dann wartet man in der Regel noch auf den in Kürze ausführlichen veröffentlichten und geprüften Lagebericht ab.


Paddy
9. Juni 2015 um 18:01  |  474149

He!


Kamikater
9. Juni 2015 um 18:02  |  474150

@Sie und @delPiero
Hab im alten Fred noch geantwortet.
🙂


9. Juni 2015 um 18:52  |  474152

# Morales..ihm wurde ja, wie auch dem Fabi Holland, von Spiri& einigen anderen Sportsfreunden, Bundesligauntauglichkeit nachgesagt..kann mich an den Satz “ nicht mal 3. Liga- Format“ erinnern.
Insofern freue ich mich immer besonders über solche Entwicklungen.
Ob er nun lieber bei Hertha spielen sollte? Das weiss ich nicht…bei Hertha wurde lange ein ziemlich ähnlicher Spielertyp ausgebildet..haben auf diesen Positionen eigentlich ähnlich starkes Personal.
Vielleicht sind Holland und Morales aber mal Zeichen für einige , die gerne gegen die eigenen Talente schießen: das man da mal vielleicht etwas geerdeter rangehen sollte. Aktuell denke ich da an Brooks und Schulz, die allzugerne im Mittelpunkt der Kritik gestellt werden.


Kamikater
9. Juni 2015 um 18:54  |  474153

@morales
Hat sich nach lang anhaltender guter Leistung jegliches Lob redlich verdient. Klasse, so was freut mich!


La49
9. Juni 2015 um 18:54  |  474154

@Kamikater // 9. Jun 2015 um 18:00

Also, im Prälat Schöneberg Besaketball zu spielen, wäre aber auch eine Qual geworden. Zumal die Zuschauerkapazitäten nichtmal die von Dir erwähnten 10% der O2 World erreicht hätten.

Für einen Tanzball ganz ok, für Basketball aber völlig ungeignet.

Warum man zu einem Fussballspiel eher gehen würde, weil es keine Laufbahn gibt? Naja, da gehen die Meinungen eben auseinander.

Ich glaube kaum, dass das Gewürge des Hertha-Jahrgangs 2014/2015 auch nur einen Zuschauer mehr in eine reine Fussball-Arena gelockt hätte.

Im Gegenteil: Näher am Elend dran gewesen zu sein, hätte die Unverdrossenen auch noch abgeschreckt!

Wir brauchen auch nicht ständig darüber zu philosophieren, ob wir nicht wie Paderborn, Aachen, Essen, Bielefeld oder sonstwer mal eben für 55 Mio € eine reine Fussball-Arena irgendwo hinstellen.

Die Oly-Hasser argumentieren immer, dass wir mehr Zuschauer hätten, wenn wir eine neue Arena hätten.

Also müsste das Ding mindestens eine Kapazität von 50.000 (aktueller Zuschauerschnitt) haben. Plus der mindestens 25%, damit dann auch die Massen an Architektur-Fetischisten, die wegen der Arena-Atmosphäre (und nur wegen der) zusätzlich erwartet werden, somit eine Gesamtkapazität von 62.000.

Dann bleiben gegen Bayern, Dortmund und Schalke zwar jeweils 13.000 vor der Tür. Aber immerhin haben wir eine reine Fussball-Arena.

Achja, wir suchen uns dann einen Bauträger, der das Ding für 55 Mio € hinstellt.

Wenn der Doofe gefunden ist, kann man nur hoffen, dass er nicht vor Fertigstellung pleite geht. Denn sonst müssten wir die Eröffnung der Arena verschieben und Mehdorn holen, damit er das Projekt „Sprint“ mit den BER-erprobten Krisenmanagern aus der Mottenkiste holt.

#manmanman


Eigor
9. Juni 2015 um 19:05  |  474155

Salomon Kalou im Kicker über:

… seine ideale Position:
„Ich habe keine favorisierte Position. Ehe ich bei Chelsea auf dem Flügel gespielt habe, hatte ich bei Feyenoord Rotterdam als zweite Spitze agiert. Mit meinen Qualitäten kann ich auf allen
Positionen spielen, aber meine beste ist, wenn wir mit zwei Stürmern spielen und ich die zweite
Spitze bin. Quasi der freie Mann,der sich überall rumtreiben kann.“

seine weitere Karriere in der Nationalmannschaft
der Elfenbeinküste nach dem Gewinn des Afrika-Cups:
„Mittlerweile hat die Nationalmannschaft für mich keine Priorität mehr. In der nächsten Saison muss ich keinen Afrika-Cup spielen, so kann ich mich mehr auf Hertha fokussieren. In der abgelaufenen Runde war ich sehr häufig mit der Nationalmannschaft unterwegs, das war stressig. Mit 25 oder mit 21 Jahren hat sich der Körper schneller erholt. Wenn du die 30 erreichst, musst du jedoch mehr auf ihn hören.“

.. seine persönlichen Erwartungen an die neue Spielzeit:
„Die zweite Saison ist meistens besser als die erste. Ich werde alles geben, um Fans, Mitspieler
und den Trainer zufriedenzustellen.“

Na wir werden sehen……


Kamikater
9. Juni 2015 um 19:06  |  474156

@La49
Ja, so wie die doofen anderen 1. & 2. Ligisten, die uns Jahr für Jahr überholen, weil sie besser wirtschaften können als wir.

Macht doch irgendwie wenig Sinn alle zu kritisieren, die bei uns am Steuer sind und andererseits jegliche positive möglichen Neuerungen abzulehnen.

Spätestens bei der nächsten 3-stelligen Millionen Renovierung des Oly wirds wieder ein Thema.

http://www.stadionwelt-business.de/downloads/rentabilitaet_von_arenen.pdf


Plumpe71
9. Juni 2015 um 19:13  |  474157

apollinaris // 9. Jun 2015 um 18:52

@apo

kann mich in Bezug auf Holland und Morales hier im Blog lediglich auf einen verschwindend kleinen Anteil von Bloggern erinnern, die den beiden die bundesligatauglichkeit gänzlich abgesprochen haben, anders bei Neumann, Perde, aber kann mich auch täuschen

Beide für mich ohnehin schwer mit Schulz und Brooks zu vergleichen, Morales war meiner Meinung nach damals unter Skibbe schon auf einem sehr guten Weg aber das Aufbegehren einiger Profis wie Lell und Ottl nach der Babbeltrennung, dazu die Spiele gegen Stuttgart und München, wo Alfi dann mit unter ging und er sich nicht mehr an Führungsspieler anlehnen konnte. So zumindest noch meine Erinnerung an Morales.

Ich hätte Morales wohl so früh nicht weggegeben, sein sehr guter Auftritt gegen einen starken Reus im DFB Pokalspiel gegen Gladbach .. mich würde es nicht wundern, wenn er es mit einem erneuten Anlauf schaffen würde und taktisch ist er Schulz um einiges voraus.

Aber worum es mir eigentlich ging, Kritik ist nicht gleich gegen eigene Talente schiessen. Bei Brooks muss nun der nächste Entwicklungsschritt kommen und so ähnlich wie auch Schulz muss er Konstanz in sein Spiel bekommen und vor allem die Aussetzer reduzieren, sagen wir mal so in jedem 4. oder 5. Spiel einen Klops und nicht in nahezu jedem, Chancen sind für beide Spieler genug da. Luhukay hatte ja an Schulz fast schon einen Narren gefressen, so wie er ihn gefördert hat, bei Brooks sehe ich das ziemlich ähnlich.


9. Juni 2015 um 19:18  |  474159

Ich finde die permanente Diskussion um ein eigenes Stadion irgendwie sinnlos. Klar, hätte das Charme gehabt, z.B in Tempelhof eine moderne Anlage zu haben. War nicht, ist nicht, wird mittelfristig auch 100%ig nicht sein.Von allen Hamsterrädern, das vielleicht überflüssigste . Zumal wir ne Menge zu tun haben..


Kiko
9. Juni 2015 um 19:20  |  474161

Und der nächste aus der U23 geht von Bord, Richtung Babelsberg.

„Für das zentrale Mittelfeld kommt Nils Fiegen von Hertha BSC II. Der erst 21-jährige, technisch starke Berliner spielte in der letzten Saison, bedingt durch einen zwischenzeitlichen Bänderriss, in 19 Partien für den Hauptstadtclub. Babelsberg ist seine erste Station außerhalb des Olympiaparks. Er durchlief alle Jugendstationen der Herthaner, kam auf 43 Einsätze in der A-Junioren Bundesliga und auf bislang 34 Einsätze in der Regionalliga. Er unterschreibt für 2 Jahre“.


Kamikater
9. Juni 2015 um 19:20  |  474162

@kiko
Wäre ja nicht das Schlechteste.


9. Juni 2015 um 19:26  |  474164

@ Plumpe..na , ich steck(t)e da ja oft genug dein, deshalb kann ich mich noch recht lebhaft erinnern. Das waren schon ein paar…Nach meiner Wahrnehmung werden oft die eigenen Talente kritischer gesehen, als älterer zugekaufte Spieler. Der Brooks ist mitten drin , entwickelt sich mit Riesenschritten…wahrgenommen werden aber vorzugsweise seine Fehler . Ich konstatiere: man scheint bei den Eigengewächsen kritischer zu sein ( zuviel erwarten?).


pax.klm
9. Juni 2015 um 19:28  |  474165

Ziehe mal rüber:
pax.klm // 9. Jun 2015 um 19:18

Hertha und ein eigenes Stadion? Bloß nicht!
Das wäre der Ruin.
Wie lange ist es her, dass Hertha aus der Betreiber Gesellschaft des Oly “ausgetreten” ist?

http://www.morgenpost.de/printarchiv/sport/article304698/Senat-plant-Betreibergesellschaft-des-Olympiastadions-ohne-Hertha-BSC.html

pax.klm // 9. Jun 2015 um 19:22

Ach der hier ist auch gut:

http://www.berliner-kurier.de/archiv/olympiastadion-land-berlin-entlaesst-den-klub-aus-der-betreibergesellschaft-senat–schenkt–hertha-4-millionen-euro-im-jahr,8259702,4092850.html


9. Juni 2015 um 19:31  |  474166

@ kiko..grundsätzlich ist es so, dass die Spieler , die ausgebildet werden zum großen Teil den Verein verlassen werden. Das ist gar nicht das Problem, sondern Teil des Systems ( muss sich ja einigermaßen refinanzieren)
Dadurch, das wir auf dieser Position seit 1,5 klamm sind, bin ich eigentlich sicher, dass dessen Fähigkeiten nicht übersehen wurden und dann plötzlich in zwei Jahren bei Dortmund Feste feiern wird.


Plumpe71
9. Juni 2015 um 19:49  |  474167

@apo,

das verstehe ich, wenn ich mich recht entsinne, war Fabi ja auch immer einer von deinen Lieblingen, richtig ? , viel schlechter sehe ich den z.B im Vergleich mit Platte, vdB oder auch Schulz nicht, wobei mir unsere LAV Position derzeit mit Platte am besten besetzt scheint. Für mich ist eines der wesentlichen Probleme, dass ich die Regionalliga für recht schwach besetzt und damit eben für viele den Sprung ins Profiteam als zu groß empfinde. In der 3. Liga hätten unsere U23 Kicker mehr Reibung und vielleicht erhöht sich so die Durchlässigkeit. Ist ohnehin bei mir so, dass ich in dieser Hinsicht zumindest wenig kritisches an Preetz finde, was die Handhabung eigener Talente angeht, im Großen und Ganzen war es für mich zumeist nachvollziehbar, auch bei Mukki.


elaine
9. Juni 2015 um 19:50  |  474168

@Morales

Sein Vertrag war ausgelaufen und er war ablösfrei gewechselt, wie ich es in Erinnerung habe, was mir damals nicht gefiel und ich ihn deshalb lieber auch weiter in Ingolstadt sehen würde.
Bei uns hatte er damals in der Bundesliga auf RV gespielt , als ich dann mal hier schrieb, dass ich ihn gerne im linken Mittelfeld spielen sehen würde, weil ich ihn da ab und zu in der U23 gesehen hatte, wurde ich hier verlacht. Ein User vermerkte, dass der nie auf links spielen wird, weil der Trainer ja nicht blind wäre.
Bei Ingolstadt hat er nun immer im linken Mittelfeld gespielt und das in der zweiten Liga auch relativ erfolgreich.
Vielleicht gelingt es ihm auch in der ersten Liga die Leistung für die Stammelf zu bringen, ansonsten wird er da schnell weg sein vom Fenster und sich einen neuen Arbeitgeber suchen müsssen.


pax.klm
9. Juni 2015 um 19:53  |  474169

Ziehe mal rüber:
pax.klm // 9. Jun 2015 um 19:18

Hertha und ein eigenes Stadion? Bloß nicht!
Das wäre der Ruin.
Wie lange ist es her, dass Hertha aus der Betreiber Gesellschaft des Oly “ausgetreten” ist?

http://www.morgenpost.de/printarchiv/sport/article304698/Senat-plant-Betreibergesellschaft-des-Olympiastadions-ohne-Hertha-BSC.html


U.Kliemann
9. Juni 2015 um 20:06  |  474171

Einfach schööön, wo bleibt der Whisky(ey),wo
bleibt der Wein, wo bleibt der Gesang ? Sommerloch ich liebe Dich!


U.Kliemann
9. Juni 2015 um 20:08  |  474172

Und vor allem wo bleibt @Cameo?


hurdiegerdie
9. Juni 2015 um 20:29  |  474173

Fährt denn jemand nach Schladming? Gibt es ein immerhertha Hotel?


Better Energy
9. Juni 2015 um 20:34  |  474174

@Kamikater // 9. Jun 2015 um 19:06

Offensichtlich sträubst du dich, die erheblichen Warnungen bei dem Spiel „Stadionbau“ zu Kenntnis zu nehnen, stehen sie doch deutlich da:

Gleichwohl bestehen erhebliche Risiken und Unsicherheiten bei den Einnahmen der Vereine und der Nicht-Fußballevents, die weitaus höher als bei Investitionen in anderen Wirtschaftsbranchen sind.
[…]
Falls es sich um private Investoren handelt, besteht vorwiegend das Ziel einer „ausreichenden“ Rendite. Das eingesetzte Kapital soll eine genügende Rentabilität bringen. Es ist aber auch möglich, dass die Beteiligung an dem Investment aus steuerlichen Gründen erfolgt. Unter diesen Bedingungen werden Verluste einkalkuliert, die von den Investoren mit anderen Einkommen verrechnet werden können….

Also ist das bei reinen Privaten ein Bauherrenmodell in anderer Größenordnung. Was der BFH in paar Jahren wohl dazu sagen wird? Und wer geht dann wieder pleite? Wieder Hertha?

Falls du es noch nicht weißt, hat Hertha ein solches Bau-Abenteuer mit Walterbau Augsburg und mit Verlust von ca. 25 Mio Euro bereits hinter sich. Und wenn man daraus nichts gelernt hat, dann macht man es noch einmal…


Kamikater
9. Juni 2015 um 20:46  |  474175

@B-E
Alleine schon eine ybundesliga,annschaft zu betreiben, stellt ein erhebliches Risiko dar. Sich über die Zukunft eines Vereines Gedanken zu machen, mit all seinen Risiken, bedeutet auch, sich mit der Konkurrenz messen zu müssen.

Wir sind im Oly nicht zukunftsfähig aufgestellt. Dass es eine Lösung geben muß, welche auch immer, ist etwas, worauf ich hinweise. Nicht mehr und nicht weniger.

Ich habe gesagt, jetzt gerne zum 5. Mal heute, dass NICHT wir ein Stadion bauen müssten, sondern einen Investor und Gesellschaft bräuchten.

Wir müssen das Them auch nicht totreden. Es lommt auch so irgendwann auf uns zu. Risiko hin oder her.


9. Juni 2015 um 20:57  |  474176

@“elaine..war der Morales in der Jugend nicht auch im DM ? Wie gesagt, Hertha hat auf dieser Position einige, auch recht ähnliche Spielertypen ausgebildet. Ob links oder rechts, weiss ich nicht . Aber er ist Rechtsfuss, oder?
Hoffe ja, dass endlich mal ein guter Stürmer, mindestens Offensiver aus unserer Jugend kommt. Das wäre irgendwann auch finanziell ein Kracher…


9. Juni 2015 um 20:59  |  474177

@ hurdi..da rumort etwas, glaube ich
Ich habe schon abgesagt, weil um diese Zeit herum..ich mit anderem beschäftigt sein werde..


Kamikater
9. Juni 2015 um 20:59  |  474178

Mich würde ja schon als zweiter LV Zingu als Nachrücker freuen. Der hat mir die Saison gut gefallen.

Was meint @catro zumweiteren Nachzüglern?


elaine
9. Juni 2015 um 21:05  |  474179

@apo

Ich würde mal sagen, er war in der Jugend, wie in der U23 polyvalent. Ob er Ein reiner Rechtfuß ist , weiß ich nicht, nur dass er er in Ingolstadt permanent links spielt.


immer dabei
9. Juni 2015 um 21:10  |  474180

Ich misch mich mal zum Thema Abschreibungen auf Spieler ein. Bei dieser Position ist keineswegs gemeint, dass damit gerechnet wird, dass ein Spieler an Marktwert verliert. Es handelt sich dabei stattdessen um (auch in der Vergangenheit) gezahlte Ablösesummen für Spieler, die auf die Laufzeit der Verträge verteilt werden.

Beispiel: zu Beginn der Saison 14/15 wurde Salomon Kalou für 1,8 Mio. Euro Ablöse verpflichtet und erhielt einen 3-Jahres-Vertrag. In der Bilanz (bzw. der GuV) sind die 1,8 Mio. aber keine Ausgabe der Saison/des Geschäftsjahres 14/15, sondern werden zu 3 gleichen Teilen á 0,6 Mio. auf die Geschäftsjahre 14/15, 15/16 und 16/17 verteilt.


9. Juni 2015 um 21:12  |  474181

@ elaine..ok,.stimmt,,Polyvalenz hat er. ( wir Holland, wie Schulle), Schon gut ausgebildet,,die Jungs.
Jetzt fehlt halt noch einer, der es ganz nach oben schafft..( Brooks?). .,in die nationale Spitzenklasse.
Bei Ebert fehlte nicht viel..fussballerisch und körperlich ( was war der mal schnell..) sowieso nicht.-
Ich


immer dabei
9. Juni 2015 um 21:15  |  474182

Ich habe mir mal die Mühe gemacht, aus den Daten von Transfermarkt die gezahlten Ablösesummen und Vertragslaufzeiten von allen Spielern, für die Hertha Ablöse gezahlt hat und in der Saison 15/16 noch unter Vertrag stehen zu ermitteln:

(Spieler/Ablöse/Laufzeit/Abschreibung 15/16)
Valentin Stocker 3,5 4 0,9
Julian Schieber 2,5 4 0,6
Salomon Kalou 1,8 3 0,6
Tolga Cigerci 1,5 3 0,5
Roy Beerens 1,5 3 0,5
Per Ciljan Skjelbred 1,3 3 0,4
Jens Hegeler 0,9 3 0,3
Marvin Plattenhardt 0,5 3 0,2
Genki Haraguchi 0,5 4 0,1
Hajime Hosogai 1,0 4 0,3
Sami Allagui 1,6 4 0,4
Sandro Wagner 0,3 4 0,1
Peter Niemeyer 0,7 4 0,2
Änis Ben-Hatira 0,6 4 0,2

In Summe sind das bereits 5,3 Mio. Selbst wenn die 6,1 Mio. sich nur auf Abschreibungen auf Spielerwerte beziehen, heißt das für mich, dass nicht geplant wird, noch große Transferausgaben zu tätigen.


Kamikater
9. Juni 2015 um 21:28  |  474183

@immer dabei
Sehr gut. Wenn man sich dann noch diese Tabelle anschaut…
http://fussball-geld.de/gehalt-der-bundesliga-hertha-bsc-berlin/
… dann wäre der Abgang teurer Spieler, die uns nicht weiterbringen, wünschenswert.


Ursula
9. Juni 2015 um 21:33  |  474184

Sage mal „lieber apo“, wann bekommst
Du denn Deine neue „Gleitsichtbrille“?

Das ist zum Teil genial, wie Du Deine
Beiträge verfasst! Liest Du sie noch
einmal, oft gestellte Frage auch von
mir, „lektorenhaft“


todde
9. Juni 2015 um 21:45  |  474185

@hurdie
ich habe es eingeplant

@apo
was rumort denn da? Und wo?


Opa
9. Juni 2015 um 21:46  |  474186

@hurdiegerdie // 9. Jun 2015 um 20:29

Fährt denn jemand nach Schladming? Gibt es ein immerhertha Hotel?

Also meine Vorbereitungen laufen seit ein paar Tagen. Ich habe ein paar Ferienwohnungen in StandBy und würde mich sehr freuen, wenn Hertha das endlich mal offiziell machen würde, damit ich die finale Buchung auslösen kann.

Hat jemand Interesse an einer Fahrgemeinschaft? Oder gar einer Ferienwohnung- oder Ferienhausgemeinschaft?


hurdiegerdie
9. Juni 2015 um 22:02  |  474187

Danke Todde, Opa,

ich müsste es auch bald wissen. Ich habe in der angedachten Woche einen wichtigen Arzttermin (nichts Schlimmes) und müsste versuchen, den umzulegen, die haben so 2 Monate Vorlauf, aber vielleicht tauscht ja jemand den Termin mit mir.

Vielleicht haben ja Leute, die schon da waren, ein paar Tipps für Hotels oder Unterkunft n der Nähe des Trainingsplatzes. Ich würde wahrscheinlich mit dem Zug kommen.


9. Juni 2015 um 22:06  |  474188

@ todde: einige sind am Planen..einige noch unschlüssig😉
@ ursula..habe noch keine. Heute geht‘,s doch im Vergleich…✌️
Beim letzten Beitrag , bin ich ungewollt auf die Senden- Taste gekommen.
Scroll bei mir doch einfach drüber, schont die Synapsen, beim Zusammmensetzen ⬛️🔻🔵🔸🔴🔹⬛️


todde
9. Juni 2015 um 22:14  |  474189

@opa
soweit bin ich mit meiner planung noch nicht. Ich tendiere aber eher in richtung pension/hotel

@hurdie
ich bin letztes jahr im aqi abgestiegen. Ist ein recht neues hotel, baujahr…ich glaube 2009. Zimmer sauber, frühstück sehr gut.
ich habe ~50€ bezahlt incl. Sauna und garagenstellplatz.
fußweg zum Trainingsplatz waren ca. 10 min. Aber es soll dieses jahr wohl ein anderer platz sein. Da müssen wir wohl erst noch genauere infos abwarten.


todde
9. Juni 2015 um 22:16  |  474190

@apo
da rumort etwas….klingt ganz anders als….einige sind noch unschlüssig; -)


U.Kliemann
9. Juni 2015 um 22:17  |  474191

@hurdie ,gibt es auch in der Schweiz eine 2monatige Wartezeit bei den Göttern in weiß?
Als ich mir einen Skibügel mal in mein Gesicht
rammte kam ich (im Krankenhaus)sofort ran.
War(bin)allerdings auch nicht in der GKV.


9. Juni 2015 um 22:22  |  474192

@ todde..stimmt.Mißerständlich ausgedrückt. Alles ohn subtext. “ da tut sich was“ 😉


Kamikater
9. Juni 2015 um 22:25  |  474193

Steht denn der Termin für Schlappming schon genau fest?


hurdiegerdie
9. Juni 2015 um 22:27  |  474194

U.Kliemann // 9. Jun 2015 um 22:17

Nein, du bekommst immer schnell Termine, aber es ist ein kleinerer operativer Eingriff, ambulant beim Arzt meines Vertrauens ohne Dringlichkeit, und dann kann es schon mal etwas länger mit einem Termin dauern.


Opa
9. Juni 2015 um 22:29  |  474196

Der Termin ist schon geleakt, aber eben noch nicht bestätigt. Fürs Buchen ist mir das noch zu heikel. Außerdem glaube ich nicht, dass der in der Beeesssett genannte Zeitrahmen von 9 Tagen richtig ist.


todde
9. Juni 2015 um 22:29  |  474197

@kami
nur halt noch nicht offiziell verkündet…


calli
9. Juni 2015 um 22:33  |  474198

Weinzieher will zu Schalke


U.Kliemann
9. Juni 2015 um 22:42  |  474199

Manmanman @Opa, nimm doch einfach 3 Tage vor
und 3 Tage nach diesem Bseeeeeeh Müll Quartier!
3 Tage dazwischen schaue ich dann auch mal vorbei.


Stiller
9. Juni 2015 um 22:43  |  474200

Laut telegraaf.nl ist Ajax an John Heitinga interessiert …


Exil-Schorfheider
9. Juni 2015 um 22:46  |  474201

@calli

Les ich anders.
Schalke will Weinzierl.


Agerbeck
9. Juni 2015 um 22:51  |  474203

Lt. Tagesspiegel steht golz vor dem aus. zsolt petry von hoffenheim ist heisser kandidat…


U.Kliemann
9. Juni 2015 um 23:01  |  474206

Und geht dann Golz mit Ablöse? Unverständlich
oder?


hurdiegerdie
9. Juni 2015 um 23:01  |  474207

Kamikater // 9. Jun 2015 um 22:55 und Agerbeck

Also das löste bei mir wieder nur Kopfschütteln aus.
Kraft ist doch unter Golz nun wirklich besser (mMn) geworden.


calli
9. Juni 2015 um 23:02  |  474208

@ES
Es Wollen wohl beide,ja.
Soll schon länger Kontakt bestehen.
Wenn der Reuter schlau ist holt er den Lewandowski jetzt, das wäre für den genau das Richtige


Opa
9. Juni 2015 um 23:05  |  474209

#Golz
Na das wär ein Treppenwitz. Hat Golz´ Wirken nur dafür gesorgt, dass Kraft die Tartanbahn gezielter trifft? 😀

#Heitinga zu Ajax
Super 😀

#Trainingslager
@U.Kliemann, auch wenn ich mich auf ein Wiedersehen sehr freue, ist mein Zeit- und Reisebudget nur begrenzt, außerdem muss ich auch Rücksicht auf meine Mitreisenden nehmen.


U.Kliemann
9. Juni 2015 um 23:08  |  474210

Die Wundertüte Hertha poppt mal wieder. Es lebe
das Sommerloch!


U.Kliemann
9. Juni 2015 um 23:16  |  474211

Na ja, ein Wiedersehen sollte ja auch in Berlin möglich sein ,obwohl Kaiserschmarren,Obstler
oder auch Rum ,so ganz abgeneigt bin ich nicht,


U.Kliemann
9. Juni 2015 um 23:18  |  474212

wenn dazu noch gute Testspiele kommen sollten.


Paddy
9. Juni 2015 um 23:28  |  474214

gegen rein ungarische Gegner… na dass wäre mal was^^


Opa
9. Juni 2015 um 23:29  |  474215

U.Kliemann, wenn Du gute Testspiele sehen willst, warum reist Du dann Hertha hinterher? 😀

Für guten Rum gerantiere ich 😀


9. Juni 2015 um 23:30  |  474216

Golz schon weg? Weil er mir von allen am Sympathischsten war? Na toll.
Bin auf Gründe/ Begründungen gespannt..😟


b.b.
9. Juni 2015 um 23:32  |  474217

@todde bin wie schon besprochen interessiert und hab den Termin eingetaktet. Wie kommen wir zusammen. Am 17.06. im Turm? @ub, gibt doch bitte meine Mailadresse an @todde weiter.
@all wer hätte noch interesse mit dem Moped nach Schladming zu fahren. Trainingslager und Alpentouren – perfekt.


9. Juni 2015 um 23:36  |  474218

ich habe das Torwarttraining dreimal gesehen..und fand es deutlich besser als vorher. Vielleicht war es zu anstrengend?
Ach, nö..Richi..vielleicht hat er auch zuviel in der Birne?
Der Nächste, der in ein paar Jahren ..nicht gerne über seine Berliner Zeit spricht..oder sie “ Irrrum“ nennt..? Die Reihe wird länger. Oder kommt es mir nur so vor?


La49
10. Juni 2015 um 0:07  |  474219

So langsam bekommt man den Eindruck, dass es mit Luhukay wohl doch nicht so ganz problemlos war.

Erst das doch etwas überraschende Gerücht bzgl. Golz.

Nun die Nachricht, dass Kuchno zurückkehren soll.

http://www.bild.de/sport/fussball/hertha-bsc/holt-konditions-trainer-kuchno-zurueck-41292184.bild.html


La49
10. Juni 2015 um 0:09  |  474220

Eigentlich muss man dafür beten, dass Luhukay bald wieder einen Job hat, damit sein neuer Verein uns diese ganzen Altlasten abnehmen kann, ohne dass wir wieder Unmengen an Abfindung hinblättern müssen.


Better Energy
10. Juni 2015 um 0:31  |  474221

@La49 // 10. Jun 2015 um 00:07

Das Wichtigste aus dem Artikel ist:

… erhofft sich Hertha, dass die Häufung der Muskelverletzungen (Faserrisse bei Schulz, Pekarik Ronny, van den Bergh, Schieber, Plattenhardt, Ben-Hatira, Lustenberger) künftig wieder zurückgeht.

Mein Reden…

Ich hoffe nur, daß Hendrik Vieth auch bleibt. Er wurde ja aus dem Jugendbereich zu den Profis geholt. Mal abwarten, wie das Team dann zusammenarbeitet…


10. Juni 2015 um 1:06  |  474222

ich will ja nicht unken…aber hatte Schalke nicht massive Verletzungsprobleme..?


Etebaer
10. Juni 2015 um 2:04  |  474223

Alle Lizenzen erteilt:
http://www.bundesliga.de/de/liga/news/2014/lizenzierungsausschuss-des-ligaverbandes-beschliesst-alle-bewerber-erhalten-lizenz-fuer-saison-2015-16.php

Hat auch einen netten Link, zu einem Grafikschema, über die Schritte im Lizenzierungsverfahren.


Etebaer
10. Juni 2015 um 2:21  |  474224

Golz – wird Hertha entjost?

So vom Anschein her war Golz doch ein Schritt voran beim Torwarttraining…wobei natürlich als Grund ein anderer Trainer, der noch einen Schritt voran bedeutet, völlig OK wäre.

Gomez -> brächte die Mission Bundesliga zum Scheitern, weil diese Größenordnung Spieler bindet zu viel Kapital, das Hertha dann nicht mehr ertragbringend einsetzen kann, wodurch der finanziell/sportliche Selbstabwürgungsprozess begänne und dat wolln wa nich…

Situativ kann man schon mal einen Spieler ohne Transfergewinnfantasie holen, wenn der einen sportlichen Mehrwert bietet und kein Kapital sterilisiert, sondern vitalisiert wird.

Das sollten wir doch aus dieser Saison lernen…

😉


Etebaer
10. Juni 2015 um 2:47  |  474225

Geleaktes Hertha-Trikot 15/16:

Heimtrikot – ok:
Angelehnt an die klassischen Streifen in Vereinsfarben, völlig i.O.

Auswärtstrikot – Gähn:
Wwieder so ein dezentes Graue-Naus design und Graue Maus ist für mich genau so schlimm wie Schwarze Ratte.
Fussball sollte man auf dem Platz extrovertiert angehn, was die Trikots einschließt.
Das bisserl Detailgeklimperl rettet es nicht – da geht viel mehr!!!


pathe
10. Juni 2015 um 3:27  |  474226

@hurdiegerdie // 9. Jun 2015 um 20:29

Mein Sohn und ich werden wohl mit von der Partie sein.
Voraussetzung: Der Termin (19.7. bis 27.7.) wird bestätigt).
Auch wir wären dankbar für Tipps zu bezahlbaren Unterkünften.


10. Juni 2015 um 3:39  |  474227

die vita des als Golz- Nachfolger gehandelten Ungarn..beeindruckt mich ja nicht gerade.


10. Juni 2015 um 7:56  |  474228

@Better Energy // 10. Jun 2015 um 00:31:

„Kuchno zur Seite steht weiter der bisherige Reha- und Fitness-Coach Hendrik Vieth (31).“

steht auch in dem Artikel.


10. Juni 2015 um 8:05  |  474229

Herzlichen Glückwunsch zum 29. Geburtstag:

http://herthabscberlin1892.de.tl/Hosogai%2C-Hajime.htm


Freddie
10. Juni 2015 um 8:10  |  474230

@Golz
Merkwürdig. Finde auch, dass Kraft mit ihm stärker geworden ist.
Schade.
Machs jut, Richie


La49
10. Juni 2015 um 8:22  |  474231

@Etebaer // 10. Jun 2015 um 02:21

„entjost“ ist gut!

😉


fechibaby
10. Juni 2015 um 8:39  |  474232

Ich wünsche Christian Fiedler alles Gute bei seinem neuen Verein Greuther Fürth!


wilson
10. Juni 2015 um 8:44  |  474233

Seien wir doch froh, dass das Kommen und Gehen bei den Trainerposten durch die Konstante im Management ausgeglichen wird.


10. Juni 2015 um 8:49  |  474234

@wilson // 10. Jun 2015 um 08:44:

Böhse.


Derby
10. Juni 2015 um 8:54  |  474235

Die Frage die sich stellt, sollte Golz wirklich gehen müssen, ob wir hier eine Abfindung zahlen müssen?

UB – weiß man hier was genaueres?

Wenn ja – was für eine desaströse Personalpolitik – kein Wunder, dass wir kein Geld für neue Spieler hätten (alles im konjunktiv).

Gleiches gilt für Kuchnow – wenn er zurück kommt, kann er den Vertrag einfach so auflösen oder muss hier etwas Blau-Weiß noch zahlen?

Nimmt man all die Abfindungen zusammen, die wir in den letzten Jahren gezahlt haben (Spieler, Trainer, Betreuer) hätten wir uns schon einen guten neuen Manger leisten können, MP die Abfindung bezahlen und das Gehalt des Neuen über Jahre hinweg finanzieren können 🙂


Kamikater
10. Juni 2015 um 8:55  |  474236

Im Bereich Fitness haben wir jedenfalls genug zu tun. Jeder Dauerverletzte kostet 3-6 Punkte.


Tsubasa
10. Juni 2015 um 8:56  |  474237

Vielleicht hat der Richi ganz andere Ambitionen. Es wird ja demnächst was frei im Friesenhaus. Ach nee wir sind ja bei Hertha.

Neuer Hauptsponsor sollte Pattex werden.

Und dann bitte noch den schönen Stuhl am Spielfeldrand für den Langen neben dem jeweiligen Trainer


La49
10. Juni 2015 um 9:21  |  474238

Die Zeiten, in denen ein neuer Trainer mit dem im Verein vorhandenen Funktionsteam zusammenarbeit, sind ja schon seit einer ganzen Weile vorbei.

Heute bedeutet ein Trainerwechsel, dass man das ganze alte Trainerteam mit Abfindung vor die Tür setzen muss und mit dem neuen Trainer den kompletten Stab der Mitarbeiter seines Vertrauens mit einstellt.

Ist kein Hertha-Phänomen, sondern branchenüblich.

Ärgerlich nur, wenn (wie bei Hertha) die Verweildauer eines Trainers recht überschaubar ist.

Dass die Schnittstelle von Nachwuchs zu Profis seinerzeit mit Gellhaus besetzt wurde, fand ich damals schon kritisch, weil absehbar war, dass es auf dieser perspektivisch sehr wichtigen Position sofort eine empfindliche Vakanz geben wird, wenn Luhukay irgendwann gehen muss.

Klar verstehe ich, dass ein Trainer bei bestimmten Personalien (Funktionsteam und Spieler) gerne mit denen zusammenarbeiten möchte, die er gut kennt.

Aber so langsam sollte man im Friesenhaus umdenken und dem jeweiligen Trainer in diesem Punkt auch Grenzen setzen.

Dass das mit „Luhus Army“ irgendwann eine Altlastenbewältigung bedeuten würde, ist ja auch hier im Blog schon vor Jahren befürchtet worden.

Ich hoffe, man wird aus Erfahrung schlau!


Tsubasa
10. Juni 2015 um 9:25  |  474239

@LA49:
Ich hoffe, man wird aus Erfahrung schlau!

Der war gut 🙂


ubremer
ubremer
10. Juni 2015 um 9:44  |  474240

@b.b.

23.32 Uhr
done


Blauer Montag
10. Juni 2015 um 9:54  |  474241

Morjn
Die einzige Konstante in Herthas Trainerstab ….
sind die Wechsel?


Dan
10. Juni 2015 um 10:04  |  474242

@La49 // 10. Jun 2015 um 09:21

Die Frage ist doch, wo ist der messbare Wert um Konditionstrainer und Torwarttrainer vom aktuellen Trainer bestimmen zu lassen?

Ich bin der Meinung, dass diese beiden Posten sowie die medizinische Abteilung fest in die Hand der sportlichen Vereinsleitung gehört.

Der aktuelle Trainer kann gerne über Trainingsmethoden und Plänen mit den entsprechenden Leuten sprechen und mitbestimmen, seine Zielpunkte benennen und dann müssen die ihren Job machen und liefern.

Der Manager/Sportdirektor muß jährlich hinterfragen, ob die Personen dem Vereins-Standard genügen oder nicht. Für Weiterbildung und Ausstattung sorgen.

Ich kann mich nicht erinnern, dass unter Kuchnow oder Gellhaus je die Fitnesswerte schlecht waren und auch das Verletzungsaufkommen ist bei beiden ähnlich.

Wie @apo schon anmerkte, Gelsenkirchen, müsste man da dann nicht fragen, wie kann man Kuchnow nur zurückholen, wenn man andere ans Bein pinkelt?

Ich fand es ja schon interessant, dass der Posten der Verbindungsstellung zwischen Jugend und Profis erst von J-Lu ins Leben gerufen werden musste und nicht im Konzept / Philosophie der Jugendakademie verankert ist.

Auch dieser Posten sollte dauerhaft vom Verein besetzt und die aktuellen Trainer verpflichtet werden mit diesen zusammen zuarbeiten.


La49
10. Juni 2015 um 10:31  |  474243

@Tsubasa

Ich meine das durchaus ernst!

Wir hatten das Thema ja schon in einem anderen Zusammenhang desöfteren (Spielphilosophie, Einmütigkeitsprinzip usw.).

Für mich hat der Manager zumindest sowas wie die Richtlinienkompetenz, indem er die Richtung definiert, wo der Verein hin soll. Dazu gehört auch die Frage, welche Spielphilosophie mittelfristig im Verein „gelebt“ werden soll.

Das ist m.E. dann auch ein wesentlicher Aspekt, wie die Korsettstangen in der Organisation aussehen. Da dürften dann eher nicht die Seilschaften des jeweiligen Trainers die Personalfrage bestimmen, sondern hier ist der Manager gefordert, ein tragfähiges Grundgerüst zu schaffen.

Und dieses Grundgerüst ist dann vom Trainer auch zu akzeptieren. Natürlich soll er den Verein mit eigenen Ideen weiterentwickeln. Aber es darf nicht alles jedesmal komplett über den Haufen geworfen werden.

Der FC Bayern kann es sich vielleicht finanziell leisten, sich derart auf einen Trainer, sei es nun Klinsmann, van Gaal oder Guardiola, einzulassen.

Für uns ist das ein teures Vergnügen.

Die Frage, die sich mir dann auch stellt, ist, wie eigentlich unser Scouting arbeitet. Es gab dazu von @jm ja mal einen interessanten Artikel (http://www.morgenpost.de/sport/hertha/article117010000/Herthas-Scouts-Jaeger-der-verborgenen-Schaetze.html).

Liest sich in der Theorie gut!
Wenn ich allerdings zurückdenke, dass bei Favre das Scouting stark durch seinen Sohn, bei Babbel durch den Faktor Bayern-Gen und bei Luhukay durch den „Ziehvater-Effekt“ bestimmt war, würde mich schonmal interessieren, welchen Beitrag das Scouting-Team um Sven Kretschmer überhaupt leisten darf.

Man musste zwischendurch manchmal den Eindruck haben, dass er lediglich den Neuzugang am Flughafen abholen durfte.

Normalerweise würde ich erwarten, dass Manager und Trainer den Kader derart analysieren, dass neu zu besetzende Positionen identifiziert werden und eine Job-Beschreibung erstellt wird. Nach diesen Kriterien wird dann gesucht. Meinetwegen auch in der zweiten belgischen oder französischen Liga.

Mein Gefühl ist aber, dass in den letzten Jahren weniger Kretschmers Scouting-Datenbank, sondern vielmehr das Notizbuch des jeweiligen Trainers durchforstet wurde.

Hinsichtlich Kaderplanung könnte ich mir auch vorstellen, dass man mit Blick auf den Kader der Saison 2017/2018 eine Herangehensweise wählt, die vorsieht Nachwuchsspieler wie Regäsel, Mittelstädt, Syhre, Pelivan, Beyer, aber auch Schulz und Brooks dann als Stammkräfte zu haben. Insofern könnte ein Ansatz sein, die betreffenden Positionen dieser Spieler für den Zeitraum der nächsten zwei Jahre so zu besetzen, dass ….

a) der Nachwuchsspieler ins kalte Wasser geworfen wird
b) er hinter einem erfahrenen Spieler (>26 Jahre, mit Vertrag bis 2016) sich als Backup behutsam entwickelt
c) der Nachwuchsspieler sich als Leihe in Liga 2 weiterentwickelt (dann aber Leihe ohne KO)

Unsere Kaderplanung ist mir zu sehr auf das hier und jetzt bezogen. Da fehlt mir die perspektivische Planung.

Nicht zuletzt durch die vielen Trainerwechsel kann da auch gar keine Konstanz reinkommen. Wie auch?! Deswegen wäre es gut, wenn bei holprigem Saisonstart (was ich nicht hoffe) Dardai nicht gleich vom Cheftrainerposten abgezogen werden würde.

Ich bin echt gespannt, wie es weitergeht.
Die Uhr tickt und bis zum Trainingsbeginn ist es nicht mehr lange hin.

Tendentiell gefallen mir potentielle Neuzugänge wie Weiser und Yabo gut.

Junge, hungrige, ehrgeizige, noch formbare Spieler würden uns gut tun.

Immer noch besser als das, was uns zuletzt mit Wichniarek, Cesar, Gekas, Lell, Ottl, Friend, Hegeler, Bastians, Wagner, van den Bergh und Heitinga angeschleppt wurde.

Interessanterweise schaffen es diese „Kopfschüttel“-Neuzugänge (Wichiniarek, Cesar, Gekas, Lell, Ottl, Friend) nach der Hertha-Zeit häufig woanders auch nicht mehr, sind vereinslos oder haben die Karriere mittlerweile beendet. Ich wünsche den noch bei Hertha aktiven, dass ihnen dieses Schicksal erspart bleibt.

Sorry, keiner von denen hatte irgendwas perspektives. Das waren eher „Pflegefälle“, die nicht ohne Grund bei ihren früheren Arbeitsgebern sportlich nichts gerissen haben.

Wie ich die Tage schon ohne Ironie schrieb: Preetz und Gegenbauer haben sich von fast allen Altlasten der DH-Ära befreit und können nun auf einem weissen Blatt Papier neu anfangen. Sie haben genug Lehrgeld bezahlt, dass man hoffen kann, sie nutzen diese Erfahrung künftig.


Kiko
10. Juni 2015 um 10:37  |  474244

Horst Held wurde zum Thema Henrik Kuchno befragt:

Berichtet wird ebenfalls über den Weggang von Athletik-Trainer Henrik Kuchno. Was können Sie hierzu sagen?

„Unser Athletik-Trainer Henrik Kuchno kam vor einigen Tagen auf mich zu und hat mich gebeten, seinen bestehenden Vertrag aus privaten Gründen aufzulösen. Dieser Bitte sind wir nachgekommen. Für seine berufliche und private Zukunft wünschen wir ihm alles Gute.“


La49
10. Juni 2015 um 10:45  |  474245

@ Dan
Scheint, wir sehen das sehr ähnlich.
😉


Dan
10. Juni 2015 um 10:45  |  474246

#Brooks und Morales oder überhaupt

Wenn ich mich recht erinnere, ist Morales sportlich erst in den letzten fünf Monaten seinens Hertha-Vertrages „aufgetaut“ und man hat das von Vereinsseite mit einem Vertragsangebot honoriert. Das Angebot / die Wertschätzung war für Morales zu gering und Ingolstadt machte das Rennen.
Morales hat sich gut eingeschätzt und zum Können auch das nötige Glück, den der Trainer der ihn holte war nach drei Monaten weg.

Aber worauf ich hinaus will, ist das den jungen Spielern der Übergang zum Profi über die Spielpraxis Dritte/ Zweite Liga „einfacher“ fällt.

Es gibt viele Beispiele in denen junge Herthaner erst den Weg über die untere Klassen nutzten um sportlich zu reifen.
Traore, Schmiedebach oder Salihovic mal zu nennen.

Aber auch unsere eigenen aktuellen Gewächse wie Schulz oder Brooks kamen in den Genuss nicht gleich im Haifischbecken Bundesliga aufzuwachsen.

Desweiteren kommt dazu, dass Hertha BSC in den letzten vier Bundesliga – Saisons nicht gerade über stabile Mannschaften verfügten, in denen man mal ein oder zwei Jugenspieler reinwerfen konnte und von den anderen 9 oder 10 Spielern aufgefangen wurden.

Das ist meines Erachtens auch „ein“ Geheimnis, dass es stabilen Mannschaften eher gelingt, mal den einen oder anderen Jugendspieler „bis zur Fertigstellung“ durchzuziehen.

Aber wie man GE gesehen hat, geht das auch nur bis zu einer bestimmten Grenze, da wird dann über Meyer, Goretzka und Draxler gejubelt wenn die Ergebnisse stimmen aber genauso schnell geht es in die andere Richtung.

Es gibt für Hertha BSC immer etwas zu optimieren, aber ich freue mich für jeden bei Hertha BSC ausgebildeten, wenn er seinen Schritt in den Profibereich schafft.

Natürlich noch mehr wenns im eigenen Verein ist, aber aktuell sind es meines Erachtens nicht die besten Voraussetzungen und der Weg der Leihe ist zu begrüssen, auch wenn es eben den einen oder anderen Abgang geben wird.


Ursula
10. Juni 2015 um 10:46  |  474247

Tja…

Enjoy, „entjost(en)“…!

Mitnichten!

Michael Preetz ist seine Aufgabe
wohl noch nie erklärt worden…???

ER hat sich nach seinen „Fehlern“
auf Gedeih und Verderb dem Jos
Luhukay verschrieben!

Diese Zeit fehlt der aktuellen Hertha!!!

Nunmehr wird zurück gerudert…!?

ABER, andererseits wird ER den
„treuen Soldaten“ (vereinstreuen!)
Pal Dardai nach einem Fehlstart
wieder fallen lassen, wie eine heiße
Kartoffel…

Seine Intentionen sind doch schon
in den mir bekannten Vertrags-
inhalten vorgezeichnet!

UND das ist der große Ärger für
mich, wie hier mit Dardai verfahren
wird! Wie sollte er als Jugendtrainer
„zurück kommen“, wenn eben Dardai
durch eine evtl. erfolgslose „Bundes-
ligatrainerzeit“ kastriert wurde….?

Bei Preetz heißt ALLES „Ente oder Trente“!!!


Sir Henry
10. Juni 2015 um 10:57  |  474249

Vielleicht ist Kuchno dieses ständige Hin- und Her bei Schalke schlicht leid. Dann sagt er sich, dass er das auch in Berlin haben kann, wo er sich besser aufgehoben fühlt.


Paddy
10. Juni 2015 um 11:45  |  474251

https://www.youtube.com/watch?v=i1Jp-V4jalI

kleines Motivationslied für die Zeit ohne Fußball 😉


Blauer Montag
10. Juni 2015 um 11:52  |  474252

Jepp Henry, wenn schon „Hin und Her“, dann besser in Berlin. Bei Hertha.


fechibaby
10. Juni 2015 um 12:00  |  474253

Bei diesem „Velothon“ fahren deutlich mehr Radfahrer mit als am 31. Mai.

http://www.morgenpost.de/berlin/article142205161/250-000-Radfahrer-legen-am-Sonntag-Berlin-lahm.html


Alexander
10. Juni 2015 um 12:06  |  474254

Wann wird Hertha endlich entpreetzt?


Paddy
10. Juni 2015 um 12:07  |  474255

solange Gegenbauer an der Führung ist wird der Preetz noch die nächsten Äonen hier regieren^^ 🙁


La49
10. Juni 2015 um 12:15  |  474256

#entpreetzen

Muss da gerade an den Film „Ein Metjen namens Preetzen“ denken.

Aus der Handlung: „Es klagt, seine Stiefmutter treibe „gottlose Sachen“ und führe auf den „düstern bergk“. Zwei Monate später werden zwei Hexen verbrannt.“

Warum muss ich jetzt an die Dieter-Hoeness-Festspiele 2009 und die Entlassungen von DH und Lulu denken?

😉


Paddy
10. Juni 2015 um 12:22  |  474257

…treiben wir Preetz aus der Stadt aufn Scheiterhaufen und lassen es brennen^^ xD HAHAHA


Paddy
10. Juni 2015 um 12:22  |  474258

…ich liebe den menschlichen Geist mit der eigenen Vorstellungskraft 😉


Dan
10. Juni 2015 um 12:26  |  474259

…und dann waren es gar keine Hexen, sondern nur Hirngespinste der menschlichen Kleingeistigkeit.


elaine
10. Juni 2015 um 12:28  |  474260

Dan // 10. Jun 2015 um 12:26

Danke!

ich wollte mir gerade einen Text ausdenken, aber ich schließe mich einfach an.


Dan
10. Juni 2015 um 12:31  |  474261

elaine // 10. Jun 2015 um 12:28

Ich schreib ja nur über den Film. 😉


elaine
10. Juni 2015 um 12:34  |  474262

Dan // 10. Jun 2015 um 12:31

ah, verstehe!

Durch einen unerwarteten Zufall passt der Text zum Film aber gerade ganz gut.


Dan
10. Juni 2015 um 12:37  |  474263

@elaine // 10. Jun 2015 um 12:28

Ich hätte auch für beide Lager den letzten Satz des FBW-Pressetextes zitieren können.

„Der Film wirft lediglich einen Blick auf ein Stück Weltgeschichte, dessen Grundthemen – Glaube, Aberglaube, Demagogie und Hörigkeit – auch heute aktueller sind denn je.“


La49
10. Juni 2015 um 12:42  |  474264

😉


Blauer Montag
10. Juni 2015 um 13:43  |  474266

Ein Pausentee für den Pausentag?


Kamikater
10. Juni 2015 um 13:45  |  474267

@Dan
In der zweiten Liga können sich Talente sicherlich generell besser zeigen, stimmt. Mit der Ausnahme von Red Bull Leipzsch. Dort ist „hire and fire“ und gnadenloser Erfolg, ähnlich der Liga 1 angesagt.

@La49
Ich denke auch, dass Kretschmer weniger als die Notizblöcke der Trainer zu sagen hatte. Wobei ich solche „Entdeckungen“ wir Haraguchi oder Beerens schon nicht so alltäglich finde.

@DFB-Pokal Auslosung
Mögen uns Bielefeld, Duisburg und Würzburger Kickers erspart bleiben…
http://www.kicker.de/news/fussball/dfbpokal/spielrunde/dfb-pokal/2015-16/24/auslosungsticker_dfb-pokal-201516-1-rd-10-6-2015.html


Kamikater
10. Juni 2015 um 13:52  |  474268

10. Juni 2015 um 14:00  |  474269

na, ja…Beerens kann man ja nicht als Perle, die uns allen verborgen geblieben war, bezeichnen? Wo spielte der Junge noch mal..? 😉


Dan
10. Juni 2015 um 14:04  |  474270

@Kamikater // 10. Jun 2015 um 13:45

Kunstgebilde sind halt anders. Ob natürliches Wachsen oder gut gedüngt sich durchsetzt beantwortet die Zukunft.

Aber wie auch hier , müssen Impulse und das Hinterfragen von innen kommen.

Man zeigt so gerne auf die FIFA-Skandale und wundert sich hier zu Lande nicht über zugelassene „finanzielle Taschenspielertricks“ von Bayer und VW. Oder nach 25+ Jahren DFB – Pokal Teilnahme von Wolfsburg, gewinnt man endlich das Ding, wenn der „Eigentümer“ Sponsor des Wettbewerbs ist.

Jaja Verschwörungstheorie. 😉

Red Bull hätte man wenn man wollte beim Aufstieg in die dritte Liga stoppen können, wollte man nicht, also ist ja wohl alles richtig in unserem System.


Treat
10. Juni 2015 um 14:10  |  474271

Hach, @Dan, es tut so gut, wieder von dir zu lesen… 🙂


10. Juni 2015 um 14:14  |  474273

ich gucke immer am Liebsten dahin, was mir am Nächsten ist…auch,wenn es weh tun sollte.


Dan
10. Juni 2015 um 14:19  |  474274

@apollinaris // 10. Jun 2015 um 14:14

„Aber wie auch hier , müssen Impulse und das Hinterfragen von innen kommen.“

Mehr geht fast nicht. 😉


La49
10. Juni 2015 um 14:54  |  474275

http://www.sport1.de/fussball/2015/06/jens-keller-ex-coach-von-schalke-04-absolviert-studium-zum-manager

„Jens Keller ist jetzt zertifizierter Sportmanager. Insgesamt erhielten 27 Absolventen, darunter neben Keller der ehemalige deutsche Nationalspieler Malik Fathi und der frühere Schweizer Auswahlkicker David Degen das Zertifikat.“


Kamikater
10. Juni 2015 um 14:58  |  474276

@Dan
100% Deiner Meinung. Mit 13 Mannschaften stellt VW jetzt schon mehr als ne Übermacht dar. Aber alle in der Liga machen mit beim großen Wegschauen und Wehklagen. So langsam wird mir klar, was 50+1 bedeutet: „VW will mehr als 50 Vereine steuern‘.


Blauer Montag
10. Juni 2015 um 15:22  |  474277

*fragt nach*
Welche Mannschaften steuert VW?

Auf 13 komme ich nicht. Spontan fallen mir nur Vfl. Wolfsburg, Ingolstadt und Braunschweig ein.


Stehplatz
10. Juni 2015 um 15:27  |  474278

Dann her mit Fathi. Wäre wenigstens die Durchlässigkeit beim Managernachwuchs erreicht, wenns beim kickenden Personal schon seit Jahren nicht klappt.


fechibaby
10. Juni 2015 um 15:28  |  474280

fechibaby
10. Juni 2015 um 15:29  |  474281

Die Sommertermine auf einen Blick:

Teil 2
http://www.herthabsc.de/de/hertha/termine/page/784–4–.html


Kamikater
10. Juni 2015 um 15:31  |  474282

@fechi beliebt zu scherzen

@DFL Spielplan kommt am 26.06.

@perdadaj geht zum FSV Frankfurt


fechibaby
10. Juni 2015 um 15:32  |  474283

@Kamikater

Humor ist, wenn man trotzdem lacht!


La49
10. Juni 2015 um 15:36  |  474284

Ich hatte mal vor ein paar Tagen für die OM Position den Namen Dávid Márkvárt in die Runde geworfen.

Hat beim letzten Freundschaftsspiel der Ungarn sogar auf der Bank gesessen.

Irgendwie wünsche ich mir, dass Dardai den zu uns holt.

Laut transfermarkt.de hat der in bei Pécsi MFC einen Vertrag bis 30.06.2015. Wäre also ablösefrei (!).

20 Jahre, 29 Ligaspiele diese Saison (davon die meisten über 90 Minuten), 3 Tore, 4 Vorlagen.

Liest sich erstmal nicht schlecht.

Scheint auf jeden Fall kein Kandidat für den Ottl-Gedächtnis-Paß zu sein: Video


Kamikater
10. Juni 2015 um 15:36  |  474285

@fechi
Dein 2. Link funzt nicht.


fechibaby
10. Juni 2015 um 15:41  |  474286

@Kamikater // 10. Jun 2015 um 15:36

„@fechi
Dein 2. Link funzt nicht.“

Wenn das mal kein schlechtes Omen ist für die Saison 2015/16 von Hertha BSC!


fechibaby
10. Juni 2015 um 15:44  |  474287

@Kamikater

Das steht in dem 2. Link

„So., 28.06.2015 Trainingsstart

Fr., 03.07.2015 bis Mi., 08.07.2015 Trainingslager in Bad Saarow“


La49
10. Juni 2015 um 16:46  |  474289

@Kamikater // 10. Jun 2015 um 13:45

Wobei ich solche “Entdeckungen” wie Haraguchi oder Beerens schon nicht so alltäglich finde.

Entdeckungen ist vielleicht etwas zuviel gesagt.

Beerens hat van Burik als Spielerberater. Da ist der Draht ins Friesenhaus eher kurz.

Und bei Haragutchi darf man eventuell vermuten, dass das im Paket mit Heitinga abgewickelt wurde, da beide denselben Spielerberater haben.

Ausserdem war er gemeinsam mit Hosogai bei Urawa Red Diamonds.

Wirkt jetzt nicht unbedingt so, als hätten unsere Scouts da mal Trüffelschwein gespielt, um völlig unentdeckte Schätze am anderen Ende der Welt aufgetan zu haben.

*leider*


Blauer Montag
10. Juni 2015 um 16:57  |  474290

Danke kami.
Vermutlich ist/war Hertha enthalten in der Liste der von dir um 15:28 (bzw. von Watzke) genannten Mannschaften, die in irgendeiner Weise von VW, Audi oder anderen Töchtern des Konzerns gepampert gesponsert werden.
http://www.herthabsc.de/de/hertha/sponsoren/exklusiv-partner/uebersicht/page/536-487-406–.html


Blauer Montag
10. Juni 2015 um 17:00  |  474292

Blauer Montag
10. Juni 2015 um 17:22  |  474293

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den FC Augsburg wegen Fehlverhaltens seiner Fans mit 4000 Euro Strafe belegt.

Der SPORT1 Newsflash
Geahndet wurden zwei Fälle: In der Nachspielzeit des Heimspiels gegen Hertha BSC am 28. September 2014 (1:0) wurde aus dem Fanblock ein Plastikbecher auf das Spielfeld geworfen, der wenige Meter neben dem zweiten Schiedsrichter-Assistenten landete. Zudem war im Auswärtsspiel bei Borussia Mönchengladbach am 23. Mai 2015 (3:1) im Gästeblock ein Rauchkörper gezündet worden.

Der FCA hat dem Urteil zugestimmt.
http://www.sport1.de/fussball/bundesliga/2015/06/dfb-bestraft-den-fc-augsburg


del Piero
10. Juni 2015 um 17:26  |  474294

Tja irgendwie komme ich mit den Begrifflichkeiten nicht klar. Ich dachte ja immer das der der am Lenkrad sitzt den Wagen steuert. Die Beifahrer versuchen nur bei Panik in Steuer zu greifen, aber steuern???
Und der auf der Ladefläche mit den Anderen, der steuert auch??
Na man wird alt wie ne Kuh und …….


Blauer Montag
10. Juni 2015 um 17:32  |  474295

Vor meinem geistigen Auge sehe ich gerade eine laut blökende Kuh auf der Ladefläche eines VW Pickup. Aber was hat das mit Hertha zu tun? 😕


TassoWild
10. Juni 2015 um 17:35  |  474296

Graue Mäuse blöken nicht. Sie piepen…


La49
10. Juni 2015 um 17:44  |  474297

@Blauer Montag // 10. Jun 2015 um 17:32

Vor meinem geistigen Auge sehe ich gerade eine laut blökende Kuh auf der Ladefläche eines VW Pickup. Aber was hat das mit Hertha zu tun?

Wenn die Kuh lila ist, könnte Dir Dein Unterbewusstsein einen Hinweis auf den neuen Trikotsponsor gegeben haben.

😉


La49
10. Juni 2015 um 17:49  |  474298

@Blauer Montag

Da das mit dem Hertha-Dampfer eh nichts wird, kriegen wir das #muhboot


b.b.
10. Juni 2015 um 18:20  |  474300

@U.B danke schön.


Better Energy
10. Juni 2015 um 18:20  |  474301

@Neuköllner // 10. Jun 2015 um 17:49

Frankfurt hatte ja dadurch auch mal den Titel „Deutscher Randalemeister“ gewonnen. Diese Saison dürfte er an Köln gehen…

Im Übrigen: Die Köpenicker haben diesen Jahr mit fast 70.000 Euro Spende an den DFB den Titel „Berliner Randalemeister“ erfolgreich verteidigt…


Kamikater
10. Juni 2015 um 18:53  |  474302

@La49
Dann müsste man allerdings alle Transfers in Frage stellen, weil es immer irgendwelche Querverbindungen vorher gibt. Haraguchi und Beerens hat man sich ja sicher vorher selbst mehrfach angeschaut und nicht einfach auf Zuruf geholt.

Letztlich ist Scouting eine Frage der Manpower, Verbindungen und vor allem Zeit, somit auch Geld.

Ich denke mal, so schlecht ist unser Scouting nicht. Heitinga, Hegeler und Kalou musste man sicher nicht vorher scouten.

Vielmehr muß jetzt mal generell sportlich ne Linie, Zug und Ehrgeiz rein in den ganzen Haufen. Das beginnt allerdings auch schon auf dem Platz beim Kapitän. Ohne Ausreden.

@Fußballose Zeit
http://www.weltfussball.de/wettbewerb/copa-america/


La49
10. Juni 2015 um 19:03  |  474303

@Kamikater

Ich hoffe, man hat sich die vorher mal angesehen. Sicher kann man sich da ja nie sein.

Problem in der jüngeren Vergangenheit war ja, dass man die Spieler so schlecht scouten konnte, weil die meist beim alten Verein nur auf der Bank gesessen haben. Klar, man konnte sich deren Sozialverhalten im Training ansehen. Mit dem Ergebnis, dass die alle nicht sonderlich verhaltensauffällig waren.

Was ich eher meinte, ist, wer die initiale Aktion getätigt hat: Wurde der Spieler vom Berater angeboten oder hat man ihn eigenständig durch die Scouts entdeckt.

#Kapitän
Wir haben einen Kapitän?!


Ursula
10. Juni 2015 um 19:39  |  474304

# Ich will IHN ja NICHT auf dem
Scheiterhaufen (Preetz) brennen sehen….

Dan // 10. Jun 2015 um 12:26
„…und dann waren es gar keine Hexen,
sondern nur Hirngespinste der menschlichen
Kleingeistigkeit.“…

Wie aber kann man Anspruchslosigkeit,
Behelfsmäßigkeit, Untauglichkeit und
Unzulänglichkeit in rezidivierender Weise,
denn NOCH erklären, als das „wir ALLE“
sehenden Auges in eine der dubiosesten
Saison`s „schliddern“ werden…!?

Ich sehe auch aktuell bei der Hertha nicht
die geringsten Anzeichen von gewisser
„Großgeistigkeit“, von den Protagonisten
schon lange nicht mehr! Frustrierend!

Pal Dardai wird und kann der Hertha
„NOCH“ keine (spielerische und
systemische) Weiterentwicklung des
Kollektivs vermitteln, erreichen…

….es kann nicht sein, was nicht
sein kann!

ER wird das erste „Bauernopfer“
der neuen Saison sein!!!

UND mit Widmayer an seiner Seite
ohnehin nicht!!! Du gute Güte….

Wie blind muss man sein!?

Ouo vadis Hertha BSC?


kraule
10. Juni 2015 um 19:45  |  474305

Ich werde erst abwarten was noch alles geändert wird, bzw sich verändert.
Dann werde ich „richten und urteilen“.
Alle anderen Prognosen sind mit einer 50% Wahrscheinlichkeit belegt……
Immerhin ist die Chance am Ende“Recht“ zu haben bei 50%……Nicht so unwahrscheinlich 😉


10. Juni 2015 um 19:48  |  474306

gefühlsmäßig bin ich bei @ Ursula..der Kopf nickt aber @ kraule zu..Hertha macht es seinen Sympathisanten nicht leicht.😎


Kamikater
10. Juni 2015 um 19:54  |  474308

@La49
Ich kann Dir versichern, dass wir die letzten Jahre keinen hatten. Das wär mir doch aufgefallen…


derby
10. Juni 2015 um 20:02  |  474309

Starke Einkaufspolitik bei Hannover gerade.
Aber das dachte ich letzte Saison auch 🙂


Ursula
10. Juni 2015 um 20:04  |  474310

@ apo

„Gefühlsmäßige Eingebungen“ werden
Dir z. Z. wenig helfen, Dich nicht weiter
bringen! Die „leicht“ zu durchschauende
Realität „wäre“ zu goutieren, oder die
Augen bis „Oktober“ zu verschließen…

….der Ratio ist gefragt…!! Tut mir leid!


10. Juni 2015 um 20:06  |  474311

@Kami….“Jahre..“ ..nö, Peter N. war ein guter Kapitän, fand ich.
Lusti war schlicht eine Fehleinschätzung des Generals.


Herthas Seuchenvojel
10. Juni 2015 um 20:22  |  474312

ich komme mir hier teilweise vor wie auf einer Bowlingbahn
so viele „angebliche“ Wunderkugeln, die jetzt schon wissen, was in 6 Monaten Fakt sein soll

eine gewisse Grundskepsis ist zwar immer sinnvoll anhand der Unerfahrenheit des Trainers und der Historie unserer Vergangenheit
aber jetzt schon die Flinte ins Korn werfen…da brauchen wir garnicht erst antreten
tschüss Bundesliga, RedBull, du darfst jetzt schon
als Trainer/ Manager kannst du dieses Spiel nur verlieren, egal wie positiv es ausgeht

ich spreche nur für mich:
Vertrauen, Optimismus und Hoffnung
kriegen sie, von mir


kraule
10. Juni 2015 um 20:24  |  474313

@Ursula
Wenn du könntest wie du wolltest :
Was würdest Du wie ändern, welche Positionen gegen welche namentlichen Alternativen tauschen? Wie was finanzieren?
Details, konkrete Vorschläge, Maßnahmen etc.
Nicht nur Probleme aufzeigen, bitte auch konkrete Maßnahmen erläutern. Fakten, Namen, Zahlen, Konzept etc.
Einmal nur, einmal nur, würde ich deine konkreten Vorschläge, dein handeln erfahren.
Und ich bin sicher nicht alleine…..


Blauer Montag
10. Juni 2015 um 20:29  |  474314

Yes kr@ule, you re an owner of a lonely heart
https://www.youtube.com/watch?v=WcSLb2phjDk&index=51&list=PLalh1vP8ibccw3pV5l7faA8xCOw-rGuz8
Like anyone of us.


Blauer Montag
10. Juni 2015 um 20:36  |  474315

Ehrlich kraule, ich weiß es nicht, welche Ergebnisse DarWidai aus dem Kader heraus holen können, den sie von Luhukay geerbt haben. Ich weiß nicht, wieviel Geld für personelle Änderungen im Kader und in Herthas Trainerstab zur Verfügung steht.

Letztlich ist es das Geld der mehr oder weniger geheimen Investoren, welches derjenige mit Herthas personellen Änderungen verbrennt, dessen Name blogdrucksteigernde Wirkung hat.

Nicht mein Geld.
#axelzuck#axelzuck#axelzuck.


Ursula
10. Juni 2015 um 20:38  |  474316

# Ohne DIESE Smileys….

….schmunzel, schmunzel, schmunzel,
die Konklusion zur Deinem Konvolut
ist nicht meine Sache…

…dann wäre ich ja Preetz!!

ODER eben nicht!

UND übrigens nicht die Aufgabe
dieses Blogs…

….wenn ER denn nur ein bisschen
nachlesen würde….


Blauer Montag
10. Juni 2015 um 20:43  |  474317

Jepp HSv, wir beide werden zum Blogliebling, wenn wir die Kommentare ausgraben, die hier vor 3 Monaten oder 3 Jahren geschrieben wurden.
Ach was, jeder kann den Adenauer machen.

Über Herthas kommende Spiele in Liga und Pokal ärgere ich mich frühestens, sobald sie abgepfiffen wurden. Bis dahin laute das Motto: Never mind the bollocks
https://www.youtube.com/watch?v=kUSqdrqTSQ0&list=PLalh1vP8ibccw3pV5l7faA8xCOw-rGuz8&index=52


Blauer Montag
10. Juni 2015 um 20:45  |  474318

Darf ich eine eine lästerliche Frage stellen Ursula: Klemmt deine Umschalttaste gelegentlich? 😉


Blauer Montag
10. Juni 2015 um 20:46  |  474319

eine


Ursula
10. Juni 2015 um 20:50  |  474320

Bei mir „klemmt“ eigentlich nichts, aber
sicher bin ich natürlich nicht…

…wie ich auch nicht weiß, ob HIER bei
anderen Usern etwas „klemmt“ oder nicht…


La49
10. Juni 2015 um 20:56  |  474321

@Ursula
verklemmt biste aber auch nicht.


Blauer Montag
10. Juni 2015 um 20:57  |  474322

Die Schubladen,
gelegentlich klemmen die Schubladen.

Lässt du dich gerne in Schubladen pressen ursul@? ICH NICHT. ✊✊


Bakahoona
10. Juni 2015 um 20:58  |  474323

Na, bei den Wahrsagern läuft gerade das Programm: Die nächste Saison wird wieder die Schlimmste….


La49
10. Juni 2015 um 21:00  |  474324

#Patrick_Herrmann

Wenn unser Nachwuchs doch mal irgendwann so einen hervorbringen würde.

Der Junge ist einfach genial!


Herthas Seuchenvojel
10. Juni 2015 um 21:01  |  474325

@kraule:
auf deutsch übersetzt:
man fühlt sich zwar kompetent genug, über alles und jeden im Verein zu urteilen, verweigert aber aber jede konstruktive Gedankengegänge
sind schließlich Preetzes Job
immerhin, zum Meckern reicht es

weeßte bescheid 😉


Ursula
10. Juni 2015 um 21:04  |  474326

„Montag“, Du bist EINER (klemmt)
meiner bevorzugten „Schubladen“,
immer „gebrauchsfähig“….

Eigentlich sehr wenig, sagt man
mir nach, aber bitte, bin auch
einfach nur weg @ LA49!

Geht viel besser auch so….


Bakahoona
10. Juni 2015 um 21:04  |  474327

@H-SV. fehlt eigentlich nur noch das Erdgeschossfenster zur Straße und das Kissen für die Ellbogen auf der Fensterbank 😉


Ursula
10. Juni 2015 um 21:07  |  474328

Ja „Vogel“, ich finde Dich AUCH gut….

Nächtle und überhaupt!

Wattenscheid HIER „reingeschrieben zu haben“!


kraule
10. Juni 2015 um 21:12  |  474329

Danke für die erschöpfende Erklärung @Ursula.
Genau so habe ich das erwartet.
Warum nur?
Ich dachte Du könntest Licht in das Dunkel bringen.
Nun abba, Nächtle bevor es wieder zu Spannungen zwischen ihm und mir kommt.
😉


Ursula
10. Juni 2015 um 21:21  |  474330

Ich kann zu Dir und Deinem unsinnigen
Konvolut, keine „Spannungen“ entwickeln…

Du hättest Dir diese „Anfrage“ ersparen
sollen, oder sie anders formulieren müssen!

So bleibt der bekannte „fade Beigeschmack“…

Stimmt`s!?


Herthas Seuchenvojel
10. Juni 2015 um 21:21  |  474331

@Bakahoona:
bitte nicht das Kännchen Mokka und die Sachertorte vergessen
man könnte sonst schwächeln bei einer solch anstrengenden Aufgabe am Fenster -)


Herthas Seuchenvojel
10. Juni 2015 um 21:27  |  474332

boing, Gegentor
Welmeister soso
der überragenste Torhüter

naja, seit wann blamieren wir uns mal nicht im Freundschaftsspiel? ^^


jenseits
10. Juni 2015 um 21:27  |  474333

Hihi, da schießt ein Spieler gegen die Deutschen ein Tor, von dem ich noch nie etwas gehört habe. Dann drücke ich mal Brooks die Däumchen.


Ursula
10. Juni 2015 um 21:31  |  474334

….UND da weiß nicht einmal,
wer im Tor stand…

…übrigens ohne Aktien!

Nu abba….

Manmanman, watten abendlicher
Rheinfall, wieder einmal…


Blauer Montag
10. Juni 2015 um 21:43  |  474335

HSv um 21:21
Amerikaner oder Negerküsse zu verspeisen wäre krass unkorrekt. 😛


Herthas Seuchenvojel
10. Juni 2015 um 21:43  |  474336

stimmt, ist Zieler, nicht Neuer
läuft aber auch nur nebenbei

so sorry, tschuldigung, hab Erbarmen, zerfetz mich nicht, auf die Knie fall, bittend, bettelnd, nah an der Verzweiflung ringend
soooo ein Fauxpas, unentschuldbar
😀

man sollte dennoch Besseres erwarten können
halt Freundschaftsspiel

#wenjucktdawas


Ursula
10. Juni 2015 um 21:47  |  474337

#wenjucktdawas

Du gute Güte, was bist „DU“
für ein „Schwachm..“….

…und merkst es nicht!!


Blauer Montag
10. Juni 2015 um 21:54  |  474338

Gegen Juckreiz helfen Pampers?


U.Kliemann
10. Juni 2015 um 21:55  |  474339

Ich bin nur noch wach um mir die Pokalauslosung
anzuschauen. Was vorher läuft ist doch eh für die
Katz oder?Ob JAB nun spielt ,hoffentlich gut,oder nicht,halt ein „Freundschaftsspiel“.


Herthas Seuchenvojel
10. Juni 2015 um 21:59  |  474340

@BM: nicht überall 😉


Ursula
10. Juni 2015 um 22:00  |  474341

# Juckreiz

Woher weißt DU (klemmte) das?

Hast Du Hämorrhoiden???

DU (klemmte) überraschst mich
immer wieder….


hurdiegerdie
10. Juni 2015 um 22:11  |  474342

Ursula // 10. Jun 2015 um 22:00

Mein Rat: lass dich nicht drauf ein. Da schaukeln sich grad drei Kritiker-Kritiker gegenseitig hoch.

Die Argumente? Mal 6 Monate warten, Dardai kann nichts für das Erbe des Vortrainers und ich habe kein Konzept, sag du es mir.

Ruhig bleiben, gaaaanz ruhig.


Tsubasa
10. Juni 2015 um 22:14  |  474343

Yedlin… Den hätte man nach der WM mal scouten können. Hat jetzt Tottenham unter Vertrag.

Der wäre was gewesen


10. Juni 2015 um 22:14  |  474344

boah….die Zipfelmützen sind wieder hinter den Gardinen..und feuern auf Fremdartiges.. 👹
“ blogwehr“


U.Kliemann
10. Juni 2015 um 22:17  |  474345

@hurdie, seit wann hat @Ursula einen (guten)Rat schon mal angenommen?


10. Juni 2015 um 22:17  |  474346

Alfredo jetzt auch dabei..“ go, Ami..Go..!“


Ursula
10. Juni 2015 um 22:18  |  474347

Tja….

Bin ich „Don Quijote“…


U.Kliemann
10. Juni 2015 um 22:19  |  474348

Übrigens wie ist das Spiel?


10. Juni 2015 um 22:21  |  474349

Morales kommt auch hier über Links, schließt mit rechts ab.
Gute Jungs aus Berlin..haben die Amis da 💪👍


Kamikater
10. Juni 2015 um 22:27  |  474350

Deutschland wird von den USA vorgeführt.

Diskerud und Bradley beide Note 1. Selbst Morales steht keinem einzigen Deutschen auf dem Platz nach. Die Amerikaner sind lauf- und, einsatzstärker, spritziger und spielfreudiger. Die Spielanlage ist wesentlich durchdachter. Dagegen kommt von Jogibär gar nichts mehr in Hälfte 2.


10. Juni 2015 um 22:28  |  474351

ups, da war er wieder, der obligatorische , grobe Patzer von JAB..


Kamikater
10. Juni 2015 um 22:29  |  474352

Boooooum!

Ich habs ja gesagt: Wood kaufen!


Blauer Montag
10. Juni 2015 um 22:29  |  474353

Tja,
zum Spiel der N11 fällt mir akut nix ein.
Und schon fällt das 2. Tor.

Zur „Blogwehr“ dagegen lasse ich es lieber.
Bevor ich mich hier ausk….
http://gifwelt.info/wp-content/uploads/s-wc-002.gif


10. Juni 2015 um 22:29  |  474354

cool,…😎


Kamikater
10. Juni 2015 um 22:30  |  474355

@Bobby Wood
Das ist genau so einer, wie wir ihn im Sturm noch nicht haben. Sehr geil, was der da spielt. Sollte ja wohl für kleines Geld zu haben sein. Es sei denn, er trifft heute noch 2 Mal….


Exil-Schorfheider
10. Juni 2015 um 22:32  |  474356

apollinaris // 10. Jun 2015 um 22:14

„boah….die Zipfelmützen sind wieder hinter den Gardinen..“

So ist er, der deutsche Spießbürger…
Immer feste druff…

Egal, gegen wen, immer mit dem Wind… nachzulesen in den Jahren seit Bloggründung…

Ist mir zu piefig…


Herthas Seuchenvojel
10. Juni 2015 um 22:36  |  474357

@hurdie? hääääh?
ich erwider da nicht mal etwas
Beschimpfungen a là „Schwachm…“ etc. sind hier erlaubt, das Hinterfragen von Kompetenzen und Gedankengängen nicht?

komische Ansichten


10. Juni 2015 um 22:36  |  474358

@Exil..yep..und am Liebsten jagen sie im Rudel..
Schaut jemand ZDF? Was für ein flacher Kommentator..wirklich 0 Analyse
Und da meckern wir über ( good?) old Fritz?


Exil-Schorfheider
10. Juni 2015 um 22:45  |  474359

So, “ No spy-Abkommen“, äh, Testspiel vorbei…

Kommen wir zu den wichtigen Dingen:

Wer wird Herthas Stolperstein in Runde eins?

Nicht, dass @opa Termine bis Dezember frei halten muss… 😀


alte Dame
10. Juni 2015 um 22:53  |  474360

Na, welcher Viertligist freut sich gleich über das Los „Hertha BSC“ 😉

Nabend in die Runde!


hurdiegerdie
10. Juni 2015 um 22:53  |  474361

Apropos Termine, weiss man schon was Neues zum 2. Trainingslager.


alte Dame
10. Juni 2015 um 23:01  |  474362

Was ist das denn da für eine Kindergartenveranstaltung „Sportschau Club“
*koppschüttel*


berliner_030
10. Juni 2015 um 23:06  |  474363

Man jetzt zieht endlich die Lose. Es gibt Leute die müssen morgn früh raus -.-


alte Dame
10. Juni 2015 um 23:14  |  474364

Ich kotze! Bielefeld …


berliner_030
10. Juni 2015 um 23:14  |  474365

Wieder Bielefeld 😀


Herthas Seuchenvojel
10. Juni 2015 um 23:14  |  474366

boah, nööö
schon wieder Bielefeld? 🙁


Bolly
10. Juni 2015 um 23:14  |  474367

Lach mich Tod


Mitglied580
10. Juni 2015 um 23:14  |  474368

scheiße ist Runde und Hertha wieder raus


derby
10. Juni 2015 um 23:14  |  474369

Fuck


Exil-Schorfheider
10. Juni 2015 um 23:14  |  474370

Jaa!

Endlich mal gegen einen Zweitligisten raus….


Luschtii
10. Juni 2015 um 23:14  |  474371

Und schon wieder Bielefeld….


berliner_030
10. Juni 2015 um 23:15  |  474372

Ist doch gut. Sind wir wenigstens nicht der Favorite und wir können befreit aufspielen.


colossus
10. Juni 2015 um 23:15  |  474373

Das wars dann wohl.


Bolly
10. Juni 2015 um 23:15  |  474375

In Runde 1 schissokofskie


Kiko
10. Juni 2015 um 23:16  |  474376

Und Tschüss Hertha wieder 1 Jahr länger warten bis Hertha mal die 1 Runde packt man man man…


heiligenseer
10. Juni 2015 um 23:16  |  474377

Nur Schwarzmaler hier, herrlich.


frankophot
10. Juni 2015 um 23:18  |  474378

Bitte mit Hegeler in der Startelf !


todde
10. Juni 2015 um 23:19  |  474379

Und wo spielen wir?…auswärts 🙁


b.b.
10. Juni 2015 um 23:20  |  474380

Ich finds gut, da können sich unsere Jungs mal gleich beweisen. Da geht was!!! HA HO HE


alte Dame
10. Juni 2015 um 23:20  |  474381

Osnabrück wird Leipzig schlagen!!!


alte Dame
10. Juni 2015 um 23:21  |  474382

@frankophot // 10. Jun 2015 um 23:18

Ich habe noch nie einen Spieler so lethargisch über den Platz schlurfen sehen … das bleibt für immer im Gedächtnis 😀


kielerblauweiß
10. Juni 2015 um 23:23  |  474383

@todde Natürlich auswärts. Zu Hause würde bedeuten, dass wir kein Bundesligist wären 🙂


Traumtänzer
10. Juni 2015 um 23:26  |  474384

Ja, schon wieder Bielefeld, aber Pal geht das hoffentlich anders an als Luhukay.


hurdiegerdie
10. Juni 2015 um 23:27  |  474385

Die haun wa wech


todde
10. Juni 2015 um 23:28  |  474386

@kieler

ist das so? Ich kenne mich in diesem wettbewerb nicht so aus. Mein verein ist da leider nie lange dabei 🙁


frankophot
10. Juni 2015 um 23:29  |  474387

@alte Dame… yep…und ich war da… sowas wie Hegeler in dem Spiel hab ich noch nie gesehen, ehrlich.


10. Juni 2015 um 23:31  |  474388

der Moderator beisst ja auch nicht schlecht um sich…Krass blaß, der junge Mann–Die Petkovitch ist ja ziemlich heiss….,muss ich sagen..grrrh….


10. Juni 2015 um 23:32  |  474389

oder Petkovic..?


alte Dame
10. Juni 2015 um 23:33  |  474390

Ja, Petkovic lässt sich aushalten 😀


alte Dame
10. Juni 2015 um 23:34  |  474391

Alexander Bommes nervt extrem … sorry!


Bolly
10. Juni 2015 um 23:37  |  474392

Wenn wir gewinnen sollten, wird es gefeiert wie ne Meisterschaft 😜 #Hammerlos lt Preetz


U.Kliemann
10. Juni 2015 um 23:37  |  474393

Und dafür bin ich nun wach geblieben !


kraule
10. Juni 2015 um 23:37  |  474394

@apo
Betr.: Petkovitch.
Ein Stein,oder?!


kraule
10. Juni 2015 um 23:44  |  474395

@Ursula
Enttäuschend……Wie so oft.
Nächtle


10. Juni 2015 um 23:47  |  474396

@kraule–Ein Stein?..sorry, steh auf dem Sclauch?


La49
10. Juni 2015 um 23:51  |  474397

In Bielefeld feiern sie gerade mit einem gigantischem Autokorso das Erreichen der 2. Runde!

Ansonsten ein paar interessante Paarungen!

Duisburg vs. Schalke
Essen vs. Fortuna


Agerbeck
10. Juni 2015 um 23:53  |  474398

ick schmeiß mich weg apo….dass du den nicht kennst…ick erhöhe auf edelstein!😊

bielefeld…ist doch nicht zu fassen. wat ham wa nur verbrochen? mach et, pal!


10. Juni 2015 um 23:59  |  474399

klär mich auf…,bitte 🙂


11. Juni 2015 um 0:02  |  474400

Edelstein soll´s sein? Boah, enttäuschend..


Better Energy
11. Juni 2015 um 0:06  |  474401

#Pokalauslosungen

Irgendwie ist das komisch mit dem Fußballgott:

Essen schmeißt Köpenick raus -> dann muß Hertha hin und die Berliner Ehre retten

Hertha gewinnt gegen Viktoria -> nächste Saison muß nun Köpenick hin

… und in Bielefeld haben etwas wir noch aufgrund letzter Saison zu tun, nämlich zu gewinnen. Also wird es schwer und hoffentlich wird es auch von der Mannschaft so gesehen.

Ein Vorteil hat es: Man kann mit dem Wochenendticket hinfahren… 😉


Space
11. Juni 2015 um 0:16  |  474402

Naja, unterschätzen werden wir unsern erstrundengegner kommende saison wohl kaum. Immer positiv denken 😉


SchussTorHurra
11. Juni 2015 um 0:38  |  474403

wir holen den Pokal


del Piero
11. Juni 2015 um 0:40  |  474404

Es muß wohl doch einen Fußballgott geben das er uns eine Revanche vs Pielefehlt zugesteht.
Übrigens @BM meine Bemerkungen zum Lenken von Autos war eine Metapher zu der unsinnigen Behauptung VW würde fast die gesamte Bundesliga steuern.

Natürlich ärgernt mich Golfsburg und Ingold seine Stadt.!!! Aber der Fußball kann froh sein das ein deutscher Konzern so viel Geld in den PROFI-Fußball pumpt.


11. Juni 2015 um 1:01  |  474405

@La49 // 10. Jun 2015 um 23:51:

„Ansonsten ein paar interessante Paarungen!

Duisburg vs. Schalke
Essen vs. Fortuna“

Sind Paarungen von grauen Mäusen interessant?


11. Juni 2015 um 1:02  |  474406

@kielerblauweiß // 10. Jun 2015 um 23:23

„@todde Natürlich auswärts. Zu Hause würde bedeuten, dass wir kein Bundesligist wären.“

Verstehe ich nicht – als Bundesligist kann man doch Heimrecht gegen einen Zweitligisten haben.


SchussTorHurra
11. Juni 2015 um 1:11  |  474407

@herthabscberlin1892 // 11. Jun 2015 um 01:02

Alle Bundesligisten und die ersten 14 oder 15 Zweitligisten, sind im zweiten Lostopf und spielen in der ersten Runde immer auswärts. Heimspiel ist für jene erst ab der zweiten Runde möglich.


SchussTorHurra
11. Juni 2015 um 1:12  |  474408

ein Komma zu viel, da hab ich noch einen Nebensatz rausgenommen.
14 oder 15, je nachdem wer die Relegation 2./3. Liga gewinnt.


SchussTorHurra
11. Juni 2015 um 1:15  |  474409

Quatsch, immer nur die ersten 14 Zweitligisten.
Sorry an alle, die das so lesen müssen.
hrrm..


Herthas Seuchenvojel
11. Juni 2015 um 1:42  |  474410

ich hab lange genug überlegt, ob ich das noch schreibe:

@hurdie:
ich hab dich sehr lange für einen „neutralen“ Schweizer gehalten
heute enttäuscht du mich

mit „Kritiker-Kritiker“ machst du dir hier nicht allzu viele Freunde
ein pures Abstempeln, und nach zig Wiederholungen inzwischen ein Schimpfwort
dank dir :roll:

JEDER, der hier schreibt, positioniert sich auf seine Art und Weise
sei es im Positiven oder im Negativen
was allerdings neu ist, ist, daß nicht jeder bereit ist, bei Anzeichen von nur anfänglichen Grauschleiers auf Preetz rumzuhacken und diese Position verteidigen
wie ich schon @sunny einmal hier schrieb: du kannst hier gerne alles schreiben was du willst, aber sei darauf vorbereitet, daß du nicht ohne contra und Widerworte davonkommst
es gibt Leute, die sind eben anderer Ansicht als du
den Schneid muß man haben, wenn man sich im Internet öffentlich positioniert

ich heiße nicht alle Aktionen von Preetz gut, aber bin ich trotzdem weißgott nicht bereit, Preetz sämtliche abgebrochenen Grashalme im Oly in die Schuhe zu schieben, wie es hier manchmal geschieht

das du heute einem mehrfach aufgefallen Brandstifter beistehst, ist schon bezeichnend
@kraule & @monitor können schon längst nicht mehr mit ihr/ihm und auch andere haben schon ihre negativen Erfahrungen gemacht
das tägliche Abklappern von Reizpersonen sollte Bild genug sein
(erinnere nur, erst gestern wars @apo zwecks Gleitsichtbrille)
ging es dir um Beistand , dir widersinnigem Inhalt oder reiner Zustimmung deiner Meinung?

und @apo:
ich weiß nicht, was dein Streit mit @BM ausgelöst hat
ich find ihn nervig, zumal er damals öfters im Turm war
ihr wohnt nah genug beieinander
setzt euch zusammen, redet miteinander, klärt das
ich grübel inzwischen öfters schwerst, bei welchen Beitrag ich ihm zustimmen kann (der von Amerikaner & Neger war heute höchst daneben) und bei welchem ich lieber die Fr… halte, um den Frieden hier nicht zu gefährden
eine Meinungsgemeinschaft sind wir aber nicht.
Punkt.


Ursula
11. Juni 2015 um 2:27  |  474411

Du gute Güte „Vogel“…

….“back in the USSR“…


Ursula
11. Juni 2015 um 2:43  |  474412

…und ganz schlechtem „deutsch“!

UND ich finde, Du „zickst“ HIER
ganz schön heftig herum, nicht
nur mit @ opa und mir, nunmehr
auch mit ANDEREN, die eine eben
eigene Meinung haben…

…und das gefällt MIR ganz und
gar nicht…!


Lumberjack
11. Juni 2015 um 6:35  |  474413

Bielefeld…und wir haben für Runde 3 geplant? *lach*

Ist es eigentlich immer so das 2. Ligisten in Runde 1 Heimrecht haben? Oder warum spielen alle 4 Bundesligateams Auswärts beim 2. Ligisten?

Ich hoffe wir blamieren uns nicht wieder und kommen IRGENDWIE weiter…aber Bielefeld..ich erinnere mich immer noch gut an die BuLi Spiele in Bielefeld..da wusste ich vorher immer schon…das wird nix..Pokal letzte Saison genau das Gleiche und ob es dieses Jahr anders wird…keine Ahnung. Ich hoffe es. Aber Hertha und Pokal…..


pax.klm
11. Juni 2015 um 7:05  |  474414

apollinaris // 10. Jun 2015 um 22:36
Mußt den Ton umstellen, geh einfach zum Ton für Blinde oder Sehgeschädigte, sehr angenehm.


Inari
11. Juni 2015 um 7:24  |  474415

Haha, und Hertha plant Lizenz technisch mit der dritten Runde xD gegen Bielefeld war es das in Runde 1.


11. Juni 2015 um 7:34  |  474416

@SchussTorHurra // 11. Jun 2015 um 01:11:

Danke sehr!

Ganz schön kompliziert.


Etebaer
11. Juni 2015 um 7:42  |  474417

Oha, das schwerste Pokal-Los überhaupt – wer da gewinnt kann auch Pokalsieger werden!

😉

Und mit Kuchno zurück in die Zukunft?
Einen der wenigen Bereiche wo Armut gut ist, nämlich die Verletzungsarmut, stärken und möglichst Fit und Gesund die Mission Bundesliga meistern – das wär schon cool.


lieschen
11. Juni 2015 um 7:51  |  474418

Morgen

Bielefeld…. komisch ich habe das den ganzen TAg im Gefühl gehabt .

Kann ja unter DArdei nur besser sei . Ich finde es gut Revanche läßt grüßen …. eben Optimist


lieschen
11. Juni 2015 um 7:54  |  474419

..und täglich ( jährlich) grüßt das Murmeltier


Alpi
11. Juni 2015 um 8:00  |  474420

Pokalspiel in Bielefeld.

Ich denke die Mannschaft wird da mit mehr Engagement und Ehrgeiz und Konzentration spielen als gegen jeden anderen möglichen Gegner.

Damit steigen unsere Chancen auf ein Weiterkommen auf 50%.


herthaber
11. Juni 2015 um 8:06  |  474421

Ich hoffe auf Charakterstärke der alten Truppe und der Neuen, den Bock auf der Alm umzustoßen. Die müssten es doch wissen was sie dort erwartet und entsprechen gegenhalten. Die neue Saison sollte positiv starten und nicht schon wieder zur Zitterpartie werden. Die Hoffnung ……


La49
11. Juni 2015 um 8:06  |  474422

@herthabscberlin1892 // 11. Jun 2015 um 01:01

@La49 // 10. Jun 2015 um 23:51:

“Ansonsten ein paar interessante Paarungen!

Duisburg vs. Schalke
Essen vs. Fortuna”

Sind Paarungen von grauen Mäusen interessant?

Die lokale Brisanz und die Tradition dieser Derbys bringen da auf jeden Fall Farbe rein.

Und da dann @Opas Freunde bei diesen Spielen unvermeidlich sind, wird es auch viel grün geben.

😉


11. Juni 2015 um 8:17  |  474423

OH Du klamme Hertha !!! Was man da so lesen muss, sofern es stimmt, kann man fasst nicht glauben, zumal man letztes Jahr nur recht forsch eingekauft hat !! Selbst wenn wir wohl noch keinen Brustsponsor haben so wäre es mehr als toll und wünschenswert, wenn Weiser UND Yabo ABLÖSEFREI zu uns kommen würden. Für die große Lösung einen Yabo nicht zu holen wäre fahrlässig, zumal die wohl angedachte Top Lösung auch nicht gewährt, das er hier gleich einschlägt. Siehe Kalou, Hegeler, Heitinga !! Alles Namen aber mehr auch nicht, was nützt ein großer Name wenn die Leistung nicht stimmt. Dann doch lieber ein Yabo, der noch entwicklungspotenzial hat. Für den Sturm sollte man sich Petersen ausleihen, den hat Freiburg für ganze 200.000€ von Bremen geliehen, vielleicht mit Kaufoption dazu. Somit hätte man schon 3 gute Verstärkungen und die sind besser als nur die eine „große Lösung“ welche vom Verein angedacht ist. So, nun am Wochenende noch zwei Dauerkarten kaufen und Fanshop Artikel dazu, damit ich meinen Beitrag leisten kann und Geld in die Herthakasse kommt.


La49
11. Juni 2015 um 8:33  |  474424

Dass Yabo für eine „grosse Lösung“ geopfert werden soll, finde ich etwas befremdlich.

Ich hoffe, das ist nur eine Fehlinterpretation des Journalisten, der das so in die Welt gesetzt hat.

Ganz ehrlich, ich will gar keine „grosse Lösung“.
Mir reicht schon, wenn wir …..

– diejenigen konsequent aussortieren, die uns nicht weitergebracht haben und nicht weiterbringen werden
– einen Weg finden, ernsthaft und behutsam den Nachwuchs Stück für Stück zu integrieren
– 2 oder 3 talentierte Spieler ablösefrei bekommen
– die Baustellen im Mittelfeld mit dem vorhandenen Geld sinnvoll schliessen (da reicht mir auch eine „kleine Lösung“, wenn sie Perspektive hat)
– rechtzeitig vor dem Trainingslager das Team zusammenhaben, damit es sich einspielen kann
– nicht wieder auf den letzten Drücker vor Schliessung der Transferliste einen Panikkauf machen


kraule
11. Juni 2015 um 8:35  |  474425

@Apo
Du kennst den Begriff „Stein“ nicht?
Oh, oh……… 😉
Erkläre ich dir mal persönlich.
Ich nehme mir so oft vor mal zum Turmtreff zu kommen…..irgendwie passt das nie so wirklich. Leider!


kraule
11. Juni 2015 um 8:39  |  474426

@La49
Es wird oder werden wohl in der Tat wieder Transfers im letzten Augenblick werden.
Wenn du keine Kohle hast und danach sieht es ja aus, musst du nehmen was übrig bleibt…..


La49
11. Juni 2015 um 8:53  |  474427

@ kraule

also Resterampe


11. Juni 2015 um 8:56  |  474428

@Kraule

Wenn ich das nächste Mal in Berlin bin, gehen wir gemeinsam in den Turm
OK?


11. Juni 2015 um 8:58  |  474429

Der Bericht bzgl Yabo ist ja aus der B***.
da muss man nicht zwingend was drauf geben.

Was mich aber stören würde, wäre wenn man wieder nur eingleisig fährt.

Als IT’ler sind mir solche „single points of failure“ doch arg zuwider.

Auch wenn Baumjohann und Cigerci zurückkehren,werden sie doch eine Weile brauchen, bis sie an die alte Form anknüpfen können


Derby
11. Juni 2015 um 9:03  |  474430

Yabo – na ja – das ist die formunlierung der BZ und nicht die von Hertha. Das muss und wird sich vielleicht nicht decken.

Ganz kostenlos würde er bestimmt nicht kommen, da Handgeld ja auch noch fällig ware und hier bestimmt ne halbe Mio. fliessen müßte (grob geschätzt).

Trotzdem würde ich es nicht verstehen, muss ich ja auch nicht, wenn man schon wieder nicht in der zweiten Liga sich bedient! Bisher jedenfalls nicht.

Ich würde ihn liebend gerne hier sehen. Wäre schade, wenn der Bericht stimmen würde.


hurdiegerdie
11. Juni 2015 um 9:10  |  474431

Herthas Seuchenvojel // 11. Jun 2015 um 01:42
Ich schreibe doch hier seit Wochen kaum noch inhaltlich, weil ich keinen mehr in seinem abwartenden Traum auf bessere Zeiten stören möchte.

Ich habe gestern genau 3 Beiträge geschrieben:
a) Die haun wa wech;
b) eine Nachfrage, ob das Trainingslager feststeht,
und c) einen Rat an Ursula, sich nicht auf das hochkochende Scharmützel einzulassen.

Keine Ahnung, was du da schon wieder mit Preetz hast.

Denk mal über den Begriff Kritiker-Kritiker nach.

Dabei geht es nicht darum, eine eigene andere Meinung zu haben. Wer sich den Schuh anzieht…


Cali
11. Juni 2015 um 9:26  |  474432

Bielefeld in Runde 1. Die Planung für Runde 3 hat sich damit schnell erledigt. 😀


11. Juni 2015 um 9:28  |  474433

Kann denn @ubremer etwas erhellendes zu den Artikeln aus den B – Zeitungen schreiben ?!


La49
11. Juni 2015 um 9:29  |  474434

#golz

Scheint wohl doch kein „Rausschmiss“ zu sein.

Der Ungar kommt aus Hoffenheim und soll die Nachfolge von Richard Golz antreten, der wiederum in die Managementebene wechseln wird.

Quelle: borlife.de

Was auch immer sich hinter Managementebene verbirgt.

#torwart

Sehe ich eigentlich als kleinste Baustelle.
Neuer TW-Trainer, eventuell neuer Torwart.

Bin zwar kein Kraft-Fan, aber ich würde mir Gerüchte zu Spielern auf anderen Positionen eher wünschen.

Vor allem: Wenn wir kein Geld haben, warum dann einen Torwart, der Vertrag bis 2017 hat bei Marktwert von 800.000 € kaufen? Auf der anderen Seite aber von ablösefreien Mittelfeldspielern angeblich Abstand nehmen?

Ist mir alles zu verwirrend!


heiligenseer
11. Juni 2015 um 9:53  |  474435

Wenn man sich mal den Lebenslauf von Golz anschaut, würde ich das auch sehr begrüßen, wenn er in die Managementebene rückt.

http://www.richardgolz.de/lebenslauf.html


11. Juni 2015 um 9:54  |  474436

verwirrend iss da nüscht 😉

sollten Jarstein und Burchert gehen, brauchen wir doch ’nen neuen Keeper !


La49
11. Juni 2015 um 9:59  |  474437

@Bussi // 11. Jun 2015 um 09:54

Kraft, Gersbeck, Körber wären dann übrig.
Sollte eigentlich ausreichen.

Und warum sollte sich ein ungarischer Nationalkeeper hinter Kraft einreihen wollen? Bei Budapest kann er EL spielen und sich für die EM als Ungarns Nummer 1 anbieten.

Macht für mich nur Sinn, wenn man Kraft abgeben würde.


11. Juni 2015 um 10:05  |  474438

Warum hört ihr nicht endlich mal auf zu spekulieren, korrigieren, maulen, motzen, streiten? Meint ihr, das belebt einen FußBall Blog?

Alles was ich hier im Momental lese, entbehrt jeder Grundlage. Ihr alle macht den Job nicht, wisst aber alles besser.

Und wenn ich mal anrege, über Trainingsmethoden, cool down und Ähnlichem zu schreiben, ist angeblich keine Zeit….


11. Juni 2015 um 10:17  |  474439

@moogli // 11. Jun 2015 um 10:05 – man darf sich ja noch Gedanken und Sorgen machen bzw. Meinungen austauschen über einen Verein, der einem am Herzen liegt und wo man ab und an schon öfters von negativen überrascht worden ist!!


11. Juni 2015 um 10:24  |  474440

Hallo @all,

ich muss da mal @moogli beipflichten, sie ist zu Recht „not amused“ über das, was der Blog seit vielen Wochen fast nur noch macht, nämlich „keinen Spaß“!
Ich verstehe einfach nicht, wie es sein kann, dass sich erwachsene Menschen zwischen 30 und 70 Jahren nahezu täglich hier virtuell „aufs Maul hauen“ müssen.
Nur weil es „anonymes Internet“ ist, heißt es doch nicht, die Kinderstube kann außen vor bleiben.
Wäre wirklich schön, wenn alle; und ich meine wirklich alle, sich etwas zurücknehmen könnten und diesen Blog wieder zu dem machen, was er überwiegend immer war: die erste Adresse Berlins in Sachen Hertha BSC!
In diesem Sinne, weiterhin allen eine schöne Sommerzeit!


La49
11. Juni 2015 um 10:32  |  474441

@moogli
Spekulieren finde ich in einem Fussball-Blog, einem virtuellen Stammtisch, eigentlich normal.

Ein bisschen maulen ist auch ok.

Ich bin aber bei Dir und @K6610.
Dieses „virtuelle auf Maul hauen“ zieht den Blog immer wieder runter.

Was da jeweils der Auslöser ist, dass die üblichen Verdächtigen dann immer sehr persönlich werden, ist für mich kaum erkennbar. Aber anscheinend reagieren einige hier wie der berühmte Pawlow’sche Hund, wenn sie glauben, einen altbekannten Wurstzipfel entdeckt zu haben, auf den sie sich mit aller zur Verfügung stehenden Gehässigkeit stürzen können.


L.Horr
11. Juni 2015 um 10:38  |  474442

——————> Tür auf !

# ….. ein Gefühl beschleicht mich , das womöglich nicht jeder permanente , sachverständige Hertha-Durchblicker im richtigem Leben seinen eigenen Haushalt organisieren kann , hier aber im Handstreich richtet , verurteilt und klassifiziert.

Geht´s eigentlich noch um Hertha oder nur noch um den Austausch von Gehässigkeiten ?

Bin nach 9 Jahren von „hertha-inside“ weg und bin frustriert das mich der Schei# jetzt hier einholt.

—————> Tür zu !


kraule
11. Juni 2015 um 10:41  |  474443

@Mogli
Einfach gelassen bleiben, wie im Stadion. Da geht es auch nicht immer nur herzlich zu. 😉
Wir tauschen uns über Fußball aus und nicht über die Inszenierung von Carmen an der Komischen Oper.
Du verstehst was ich (ganz nett!!!) meine?
Alles halb so wild.
Allen (!) einen traumhaften Tag noch.


Better Energy
11. Juni 2015 um 10:44  |  474444

@La49 // 11. Jun 2015 um 08:06

Und da dann @Opas Freunde bei diesen Spielen unvermeidlich sind, wird es auch viel grün geben.

Dieses Grün gibt es sicher auch in der “ Stadt, die es nicht gibt“.

Aber als Zeichen des guten Willens sollte vielleicht der Eine oder Andere einen Kopf Blattsalat dorthin mitnehmen. Denn das ist ein gutes Schildkrötenfutter 🙂


Opa
11. Juni 2015 um 10:49  |  474445

#Tür auf – pöbeln – Tür zu 1
Naja, man sollte vor Problemen nicht wegrennen, die holen einen immer ein 😉

#Tür auf – pöbeln – Tür zu 2
Diese unangenehme Atmosphäre scheint doch von den Blogpapis gewollt zu sein, wenn man mal bedenkt, mit welcher Vehemenz man einige kritische Stimmen hier gegen die Bande gecheckt hat. Und ich hab mir auch gut gemerkt, wer claqueurt hat. Dass sich ausgerechnet aus der Ecke sich nun beschwert wird, da bin ich bei – Du gute Güte – Ursula.

#Pokal
Nachdem gestern Oliver Pocher als Andrea Petkovic verkleidet uns ausgerechnet Blödefeld als Gegner zugelost hat, entbehrt nicht einer gewissen Komik, ich hoffe, dass das letztjährige „Pokalversager“ Transparent noch griffbereit liegt.

#Sponsor
Der beste Weg, einen Sponsor zu finden, der viel Geld zahlt, ist attraktiven und erfolgreichen Fußball darzubieten. Aber das können wir schließlich nicht ändern 😀

#Transfers
Ohne Moos nix los. Wo wir wieder beim Sponsorenproblem sind. Wer müsste nochmal dafür sorgen, dass unser Kerngeschäft attraktiv ist? #jajaichhörschonauf

#Bauernopfer Dardai
So wird´s kommen. Oder nicht. Ich hatte mich bei Verpflichtung von Dardai auf die Frage eines Berliner Sporthournalisten, was ich mir für Dardai wünsche, zu der Aussage hinreißen lassen, er möge Preetz überleben. Warten wir es mal ab. Ich wäre mir nicht sicher, ob Preetz das Feuern der erfolgreichen Vereinsikone überlebt. Ich kann vergnügt zuschauen, auch wenn ich hier von dem einen oder anderen Tür auf – Pöbeln – Tür zu – Mitblogger dafür unschön gegen die Bande gecheckt werde. Wahrscheinlich macht der dargebotene Gruselfußball noch mehr Spaß, wenn man Kritiker daran anpöbelt. Mal gucken, vielleicht probiere ich das zur neuen Saison mal aus 😉


derby
11. Juni 2015 um 11:14  |  474446

Interview mit Richie Golz im Tagesspiegel.

UB weißt du mehr als der betroffene selbst? Soll Golz wirklich gehen oder ist das nur Sommerteather?

Sollte er wirklich gehen müssen – schlägt Die Art und Weise wie bei Hertha mit Angestellten umgeht den Fass den Boden aus.

Bitte um Aufklärung 😉


11. Juni 2015 um 11:20  |  474447

VIERTELFINALE !
unsere U20 schlägt Nigeria 1:0 🙂


Opa
11. Juni 2015 um 11:32  |  474448

#Rolle der Medien bei der Fußballberichterstattung
Das Thema haben wir schon öfter mal diskutiert, aus aktuellem Anlass und ob des Sommerlochs kram ich das nochmal raus. Gestern bei der Pokalauslosung skandierten bei der Ziehung der Kugel von den Leipziger Dosen einige Fans im Hintergrund abfällige Bemerkungen, was der Moderator der Sendung sofort unterbinden wollte, in dem er nicht nur zur Unterlassung aufforderte, sondern dazu sagte, so etwas wolle man nicht hören. Das sagt viel darüber aus, was für ein Verständnis von Journalismus da voirherrscht. Nämlich keins.


11. Juni 2015 um 11:37  |  474449

Ich finde bevor ich ein Interview in der Form gebe, rede ich erstmal mit meinem Arbeitgeber


fechibaby
11. Juni 2015 um 11:42  |  474450

@Herthas Seuchenvojel // 11. Jun 2015 um
01:42

Wer hat Dich eigentlich zum „Blogaufpasser“ bestimmt?

Habe ich die Abstimmung dazu verpasst?

Habt Spaß am schönen Wetter und bleibt alle cool.

Blöde Sommerpause!


heiligenseer
11. Juni 2015 um 11:49  |  474451

fechibaby // 8. Jun 2015 um 12:04

@Joey Berlin

Den Link zum Leitbild hatte @Dan bereits um 10:44 Uhr eingestellt.
Man muss nicht alles doppelt einstellen!
————–

Hast du Angst, dass dir jemand deinen Job streitig macht?


11. Juni 2015 um 11:51  |  474452

@fech… macht den “Blogaufpasser” :mrgreen:


U.Kliemann
11. Juni 2015 um 11:56  |  474453

Die Causa Golz erscheint schon sehr merkwürdig. Das Tsp. Interview müßte wohl telefonisch geführt
worden sein,da sich R.G.ja im Ulaub befindet. Nach
seiner Aussage war (vor Urlaubsantritt)alles in Ordung,erwar bei den Gesprächen mit den Torwarten sowie M.P.und P.D.dabei.Alles schon
sehr,sehr komisch.


Elfter Freund
11. Juni 2015 um 11:57  |  474454

@opa… und wie ist dein Verhältnis zu den beleidigenden Äußerungen, welche da getätigt worden sind. Da muss der Moderator Verständnis haben ?…. Ich weiß nicht…


11. Juni 2015 um 11:59  |  474455

#U20-WM
auf Eurosport läuft gleich das 11m-Schießen … Brasilien trennt sich von Uruguay nach Verlängerung mit 0:0


U.Kliemann
11. Juni 2015 um 12:00  |  474456

Zu der Stadt die es nicht gibt,wieso sollte es dort
viel grün geben? Haben die da noch nicht auf blau
umgerüstet?


11. Juni 2015 um 12:06  |  474457

@elfter Freund….die Art und Weise, wie der Moderator damit umgegangen war, empfand ich aber auch eher komisch altväterlich als “ souverän“ – ziemlich peinlich, eigentlich. Gut, das die Petkovic soviel gute Laune versprühte, sonst wäre das Ganze irgendwie völlig. daneben gegangen.
# Richie Golz..ich mutmaßte ja gestern “ vielleicht war einigen das Training zu hart ..“ , dann kommt dies Interview .
#Muster..?
Ich bin deshalb zuversichtlich : am Ende lag es am Torwarttrainer selbst ..


11. Juni 2015 um 12:26  |  474458

„Nach 36 Jahren muss Physiotherapeut Fredi Binder (56) gehen.“
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/628818/artikel_nach-36-jahren-bei-bayern_physio-binder-muss-gehen.html
#Muster…? 😉


11. Juni 2015 um 12:27  |  474459

nö..Muster sind erkennbare Wiederholungen der Verhaltensweisen in ähnlichen Zusammenhängen.


Opa
11. Juni 2015 um 12:34  |  474460

@Elfter Freund, 11:57 h

Der Punkt ist, dass es nun mal massiven Widerstand gegen dieses Gebilde gibt, der sich fußballbedingt nicht immer der feinsten Wortwahl bedient. Ähnliches hat man in Hoppelheim erlebt, als gegnerische Fans mit ner Schallkanone eingedeckt wurden, um beleidigende Äußerungen über Hopps Mutti zu unterbinden.

Der Punkt ist, dass es nicht Aufgabe eines Sportjournalisten ist, das Produkt, über das er berichtet, möglichst gut aussehen zu lassen, indem er kritische Kommentare ausblendet oder zu unterbinden versucht.

Das ist bei den Fernsehanstalten aber nahezu unmöglich, weil sie selbst so wahnsinnig viel Geld in den Fußball stecken und zwecks Refinanzierung die Vermarktbarkeit sicherstellen müssen. Daher gibt es im Fernsehen gar keinen und in anderen Medien nur noch mit Abstrichen so etwas wie Journalismus. Der größte Teil ist mittlerweile willfährige Hofberichterstattung. Im kleinen wie im großen.

Bei den ÖRs bekommt das aber noch zusätzlich G´schmäckle, weil gebührenfinanziert und mit Bildungsauftrag.


fechibaby
11. Juni 2015 um 12:46  |  474461

Ich mache mit Sicherheit nicht den „Blogaufpasser“!!

Ich mache ab jetzt den mitlesenden @fechi!

Macht keinen Spaß mehr hier!!


11. Juni 2015 um 12:57  |  474462

Opa um 12:34

Da bin ich völlig anderer Meinung als du! Journalisten werden von ihren jeweiligen Arbeitgebern bezahlt. Und deswegen sind sie für mich neutral. Was du da einer ganzen Zunft immer wieder unterstellst, ist geschmacklos. Ich frage mich immer öfter, mit was du dir das Recht herausnimmst, so über andere Menschen zu urteilen.

Sorry, bin nu raus, das ist mir jetzt echt zu blöd.


11. Juni 2015 um 12:59  |  474463

selten war ich so dicht bei @ Opa..Fusball ist eben viel mehr Opel, als Kurve. Ich kann, von meiner Anlage her, durchaus das Altväterliche nachvollziehen. Aber es ist eben abgründig verlogen. Locker und flockiig präsentieren wollen- aber die Fans dann doch lieber als Kulisse belassen -.Da sind sie, die Pappkameraden…die fleischgewordenen Klatschpappen. Ausgerechnet im selbsternannten Qualitätsfernsehen ist es mal wieder auf die Spitze getrieben.


11. Juni 2015 um 13:00  |  474464

@ möglich..hast du den Sportschau- Klub gestern gesehen? Darauf bezog sich @ Opa. Ich war ähnlich genervt..


11. Juni 2015 um 13:12  |  474465

#Auslosung Pokalrunde 1

„Leute … so nicht heute … ist eine anständige Veranstaltung“ sagte der Moderator freundlich 🙂
nachzuhören ab ca. 9:30 http://www.sportschau.de/fussball/dfbpokal/videodiekomplettepokalauslosung100.html

#derModeratorhatRecht


11. Juni 2015 um 13:17  |  474466

ich lass jetzt mal http://www.sportschau.de/fussball/videodersportschauclubinvollerlaenge110.html laufen … wann kommt da was ?


11. Juni 2015 um 13:20  |  474467

@ Bussi..du verstehst nicht, was gemeint ist, oder?


11. Juni 2015 um 13:26  |  474468

@apo, was willste mir mit deiner Frage sagen ?


11. Juni 2015 um 13:33  |  474469

@moogli // 11. Jun 2015 um 12:57:

@Opa hat liegt aus meiner Sicht mit jeder seiner Aussagen richtig.

Für mich gibt es keinen neutralen Journalismus.

Warum sind Medienrechte denn so begehrt?

Doch nicht, weil man neutral und wertfrei berichten will.

Weil man Meinung machen will.

Frage ‚mal Rupert Murdoch.


ubremer
ubremer
11. Juni 2015 um 13:41  |  474470

@Opa
wie kommt es, dass Du immer nur im Austeilen dabei bist?
Aber nie beim Einstecken? Erst recht nicht, wenn es Gegenargumente gibt.
Und woher kommt eigentlich diese Anmutung, dass Deine Meinung stets unter Artenschutz zu stellen sei?
Und dass eine Annäherung an Deine Meinung von anderen nur im Status ‚auf den Knien‘ und als Heiligenverehrung möglich sei?
#dada


Better Energy
11. Juni 2015 um 13:52  |  474471

@bussi

Da hat der Moderator doch vollkommen Recht! Das sei ein „anständige Sendung“. Es hätte daher pc-korrekt heißen müssen:

„Alle aktiven Mitglieder einer Rinderbesamungsgenossenschaft sind auch Teil der Gattung Sus“…

Wäre dir diese Sprachregelung genehmer? 🙂


Opa
11. Juni 2015 um 13:57  |  474472

@ubremer: Wie kommt es, dass von Dir solche Aussagen in den Raum gestellt werden, meine Meinung sei stets unter Artenschutz zu stellen oder eine Annäherung nur auf Knien möglich? Und dass solche absurden Anwürfe immer dann kommen, wenn ich kurz zuvor darauf hinwies, dass Du bisweilen im Umgang mit Deinen Gästen etwas rüde bist?


11. Juni 2015 um 14:09  |  474473

Japan schlägt den Irak mit 4:0 … und Haraguchi schoss in der 84. Minute das letzte Tor 🙂


11. Juni 2015 um 14:23  |  474474

@Opa, dein „so etwas wolle man nicht hören“ hat Alexander Bommes NICHT gesagt !
du machst ein Fass auf … ohne Notwendigkeit … und @apo springt auf deinen Zug mit auf … :roll:

WIE hättet ihr 2 denn diese Situation gelöst ? Bommes machte das doch sehr souverän !


Dan
11. Juni 2015 um 14:28  |  474475

@Opa // 11. Jun 2015 um 12:34

„Der Punkt ist, dass es nicht Aufgabe eines Sportjournalisten ist, das Produkt, über das er berichtet, möglichst gut aussehen zu lassen, indem er kritische Kommentare ausblendet oder zu unterbinden versucht.“

http://www.fussballeuropa.com/news/frankreich-paris-und-marseille-boykottieren-fernsehsender

„Auch die französische Liga verweist darauf, dass in den Fernsehverträgen im Paragraphen VIII.B festgehalten ist, in den Übertragungen müsse ein positives Bild des Fußballs gezeichnet werden.“

Wer weiß schon, was so alles in Verträgen drin steht. 😉


11. Juni 2015 um 14:42  |  474476

@bussi..na eigentlich hatte ich das gestern als Erster angemerkt.–
Wenn das gestern nicht bemmerkt wird, dass da Fangesänge, jede echte Fussballathmo abgewürgt, schon im Keim erstickt wurde. Mehrfach.. wenn dafür kein Sensorium vorhanden ist, fällt es schwer, auf Augenhöhe zu kommunizieren.
Noch mal, anders als@opa..habe ich da ja durchaus Verständnis-bin ja auch etwas zarter veranlagt. Aber mir würde dann nicht einfallen, Fanathmo zu simulieren ( Stadion, Tribüne, Fangruppen, Fanschals plus Banner etc)..und wenn dann die Wirklichkeit einzieht..wird der Zeigefinger gekrümmt..“du, du..das ist hier eine anständiger Veranstaltung“
Oberpeinlich, weil komplett verlogen
Schade, das die Diskussion mittlerweile woanders hin mäandert ist.
Cooler link von @dan (bis gleich… 🙂 )


11. Juni 2015 um 14:48  |  474477

@apo, also ich sah da keine „Wirklichkeit einziehen“ … sondern bekam einfach nur „Störer“ mit – warum warf man die nicht raus ?
komplett verlogen ? :roll: nee, da bin ich raus … 😉


11. Juni 2015 um 15:02  |  474478

sag ich doch..du sagst Störer–warum?
Ich weiss ja, dass wir immer angepasster werden und eine Szene, wie die von Wolfgnag Neuss bei “ 3 nach 9″, nicht mehr möglich sein dürfte..aber so freiwillig alles aufgeben und in das aggressive Loch dewr Mitte fallen? selbst bei einer Fussballsendung der ard..?
Tja,..da trennen uns Welten.
Genau diese Unterschiede prallen in so einem blog aufeinander..deshalb die vielen Unruheherde.
Ganz normal. Niemand will/braucht sich verbiegen


11. Juni 2015 um 15:04  |  474479

Mist, das Gedächtnis lässt tatsächlich nach.
Fritz Teufel war´s http://www.zehn.de/fritz-teufel-1220-7


11. Juni 2015 um 15:20  |  474481

zwischen einen Talkshow und der Auslosung einer Pokalrunde liegen aber auch Welten :mrgreen:


11. Juni 2015 um 15:40  |  474482

wir kriegen das kommunikativ nicht hin, @ bussi. Jedenfalls nicht im Rahmen eines Blogs. 🌼


11. Juni 2015 um 15:42  |  474483

“ warum schmeißt die niemand raus?“
Ne Idee, worin hier ein Zusammenhang zur talkrunde von einst bestehen könnte..“


11. Juni 2015 um 15:43  |  474484

bei meinem letzten Post fehlt das Fragezeichen.


La49
11. Juni 2015 um 15:48  |  474485

#tsp_interview_golz

Was für ein Kommunikations-Desaster!

Wenn in den Medien hochsensible Gerüchte kursieren, muss man da doch erstmal intern Klarheit schaffen bevor man im Interview ein derart abstruses Bild abgibt.

Anstatt übereinander, sollte man miteinander reden.

Golz ist nun wirklich kein Dummer!
So ein Interview passiert einem solch‘ cleveren Jungen nicht mal eben so.

Meine Fresse! Was ist da bloss wieder im Friesenhaus los?


Kamikater
11. Juni 2015 um 16:12  |  474486

Ich habe das gestern Abend in der Auslosung ganz anders empfunden: da sitzen 20 Fußballklubs zusammen auf der kleinen Tribüne in Reutlingen.

Und dort sind die Stuttgarter Kickers normal nicht sehr willkommen. Und in der Sekunde, wo der Herr Bommes eben unflätig Rufe gegen die vernahm, versuchte er diese einzudämmen. Das ist völlig normal.

Oder glaubt jemand, beim Dops Sonntags könnte man mal lauthals „Scheiss FC XYZ!“ rufen?

Unabhängig davon, fand ich das gestern völlig übertrieben, überhaupt so ein Brimborium um diese Ziehung zu machen.

Aber das mit der Beschallung in Hoppelheim, einem strafrechtlich relevanten Thema gleichzusetzen oder gar journalistische Einflußnahme zu vermuten, sehe ich eben überhaupt nicht so.

Der Moderator hat lediglich versucht, der durchaus nicht unkomplizierten Süddeutschen Szene um 23:00 im Sinne der Sendung Herr zu bleiben. Die dürften nämlich alle schon was getrunken haben. Und das macht jeder Moderator im einer Sendung.

Das ist nur meine Meinung, nicht eine absurde Kritiker-Kritik, die ss sowieso nicht gibt.

Ansonsten pflichte ich @moogli zutiefst bei!


Elfter Freund
11. Juni 2015 um 16:28  |  474487

Bommes moderiert ne Sendung. Zu der kann man stehen wie man will. Eine Gruppe gibt unflätiges Zeugs von sich. Darf er eingreifen, ohne dass ihm gleich sonstwas unterstellt worden ist.

Wenn ich in der Ostkurve stehe, bin ich ab und zu einfach nur peinlich berührt, ob mancher Wortwahl, wo manchem ein kehliges hohles Lachen sinnentleert entfleucht. Nicht wahr, einfach sich nur mal als Einzeller fühlen, ist doch geil, oder ? Fussballatmo ? Das ich nicht lache, in einer Fernsehsendung….

Sorry, musste raus. Und wenn man dann als Moderator sich möglicherweise ebenso fühlt und das versucht zu unterbinden (auch das darf man auch mal vielleicht in seine Überlegungen einbeziehen), kommt irgendwas wie Protest gegen das Gebilde, Rolle der Medien usw. usf.

Ich weiss nicht…. manchmal denke ich an Opas Reisetagebücher und seine Empörung über Mitreisende, die sich ebenfalls einfach gestrickt benehmen. Und falls jetzt irgendwas kommt wie, da ging es um Sachbeschädigung usw…. Mit solchen „Gesängen“ nimmt das immer seinen Anfang, bis es zur jeweiligen Steigerung kommt.

und zum Alkohol hat Kami was gesagt, dürfte mglw auch stimmen….


Opa
11. Juni 2015 um 16:31  |  474488

Genau, Opa ist schuld an der Verrohung der Sitten :roll:


Kamikater
11. Juni 2015 um 16:35  |  474489

@opa
Nee, biste nicht. Die Bouletten sinds! 😉


Elfter Freund
11. Juni 2015 um 16:39  |  474490

Ach mann, @Opa… Genau das ist es, was vielleicht @ub meinte… naja….

OK, ich tue beim Hohepriester Abbitte….


La49
11. Juni 2015 um 16:54  |  474491

Was das sollte, in einem Dorfstadion ohne Rasen eine Pokalauslosung zu zelebrieren und dazu Vertreter einiger unterklassiger Vereine einzuladen, weiss vermutlich auch nur die ARD.

Für die spärlichen Stimmen, die bei den Anwesenden eingeholt wurden, hätte man Jessy Wellmer und Arnd Zeigler nun auch nicht extra quer durch die Republik anreisen lassen müssen.

Aber dank GEZ sind die ÖR-Kassen ja prall gefüllt.

Sei’s drum. Die Zwischenrufe fand ich leider auch eher unpassend.

Dieses Format hatte aber einen interessanten Nebeneffekt:

Ich glaube erkannt zu haben, wie die Gesichter der Amateurvertreter riesengrossen Neid ausdrückten, als Bielefeld sein Freilos zugelost bekam.

😉


Joey Berlin
11. Juni 2015 um 17:09  |  474492

@Kamikater // 11. Jun 2015 um 16:12,

Ich habe das gestern Abend in der Auslosung ganz anders empfunden: da sitzen 20 Fußballklubs zusammen auf der kleinen Tribüne in Reutlingen.

Und dort sind die Stuttgarter Kickers normal nicht sehr willkommen. Und in der Sekunde, wo der Herr Bommes eben unflätig Rufe gegen die vernahm, versuchte er diese einzudämmen. Das ist völlig normal.

Ich sehe das ähnlich, wer sich Fans von rivalisierenden Vereinen ins TV einlädt, erwartet geradezu eine gehörige Portion Stimmung! Solche Inszenierungen gehören zum Medium dazu. Von einem Politclown z. B. wird in einer Talkshow eben eine clowneske Einlage erwartet! Erstaunlich, wie diese belanglose Sendung dramatisiert wird. Für eine Medienschelte gibt es deutlich geeignetere Beispiele, abseits vom Fußball! Fand den Moderator eher gelassen und er spielte den ihm zugewiesenen Part mit!


Inari
11. Juni 2015 um 17:31  |  474493

Kinders, geniest das schöne Wetter anstatt euch gegenseitig anzuzicken 🙂


11. Juni 2015 um 18:13  |  474494

wenn es schon beim Fussball zur rein bürgerlichen Veranstaltung wird..na Hute Nacht…..übrigens, wor 30 Jahren waren diese Sendungen komplett spontan, das ist ja genau der Unterschied zum heutigen medialen Brei.
So..ich gehe jetzt zu den Dinos..😉


Kamikater
11. Juni 2015 um 18:17  |  474495

@La49
Sagen wir es mal so: ganz sicher ist Niemand in Deutschland von dem Rausschmiß in Runde 1 so überzeugt, wie wir selbst.

Dennoch erwarte ich von der Mannschaft das, was sie kann: Siegen!


Opa
11. Juni 2015 um 20:50  |  474529

#Emotionen bei der Pokalauslosung:
Ich scheine nicht allein zu sein: http://www.westline.de/fussball/dfb-pokal/Wie-man-Fans-das-letzte-Gefuehl-austreiben-will;art529,2295981

Anzeige