Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(jl) – In der gebotenen Kürze: Hier der bereits angekündigte Vollzugs-Tweet von Herthas Manager Michael Preetz.

Über den Verein ließ Preetz verlauten:

„Mitchell Weiser ist ein junger, entwicklungsfähiger Spieler, der mit viel Tempo auf beiden Seiten unterwegs ist. Er ist sowohl offensiv wie defensiv einsetzbar und passt so genau in unser Anforderungsprofil. Wir sind sehr froh, dass er sich für uns entschieden hat.“

Für drei Jahre an Hertha gebunden

Der gefeierte Neuzugang äußerte sich in der Vereinsmitteilung wie folgt:

„Hertha BSC hat sich schon sehr früh um mich bemüht, der Klub ist für mich eine sehr spannende Herausforderung. Ich hatte gute Gespräche mit Manager Michael Preetz und Trainer Pal Dardai, freue mich auf die Aufgabe und das Team. Ich will mithelfen – mit den tollen Herthafans im Rücken – eine erfolgreiche Saison zu spielen.“

Weiser erhält bei Hertha einen Drei-Jahres-Vertrag.

Für diejenigen unter euch, die unseren am Donnerstag erschienenen Text zu Weiser noch nicht gesehen haben. Hier könnt ihr ihn lesen.


311
Kommentare

herthabscberlin1892
18. Juni 2015 um 13:53  |  475608

Herzlich Willkommen MW!


Plumpe71
18. Juni 2015 um 13:55  |  475609

Silber 🙂


Icke030
18. Juni 2015 um 13:59  |  475610

Gute Arbeit, Langer!!!


Kamikater
18. Juni 2015 um 14:04  |  475611

@Grethe
Wir haben ablösefrei einen jungen giten Spieler verpflichten können. Wunderbar!

@jl
Bei „erschienen“ muss noch ein „en“ ran
😉
#Besserwissermodus aus

@freddie
Toitoitoi! 🙂

@Ingo Schiller
Alles Gute zum Geburtstag!


herthabscberlin1892
18. Juni 2015 um 14:06  |  475612

Herzlichen Glückwunsch an Ingo Schiller zum 50. Geburtstag – tut doch gar nicht weh, oder?! 😉


ChrisdeFrance
18. Juni 2015 um 14:16  |  475614

„Hertha BSC hat sich schon sehr früh um mich bemüht“

Diese Aussage hab ich bereits von Stocker gehört. Man kann Preetz kritisieren, aber alles falsch macht er ganz bestimmt nicht. Ablösefrei einen Spieler zu holen, der viel Potenzial hat und mehrere Positionen einnehmen kann? Stark.

Jetzt ist der Weiser dran. Hoffe er kann auch die Erwartungen erfüllen! Bin jetzt gespannt, ob es mit Dzsudzsák klappt, das wären 2 sehr erstaunliche Transfers!

Hahohe! #wobleibtdieneuenummer10


ChrisdeFrance
18. Juni 2015 um 14:16  |  475615

@ingo Schiller

Alles Gute! Bleiben sie gesund! 😉


18. Juni 2015 um 14:35  |  475618

Herzlich Willkommen Mitchell Weiser.

Allet Jute zum Geburtstag für den „Jungspund“ Ingo Schiller.


Joey Berlin
18. Juni 2015 um 14:36  |  475619

*Mitchell Weiser…

Ich hatte gute Gespräche mit Manager Michael Preetz und Trainer Pal Dardai…

Erst so kurz in der Stadt und gleich den Preetz-Bashern eine verbale Ohrfeige verpassen – ich bin entsetzt… 😹

*Herzlich Willkommen und zeig es den versammelten Bedenkenträgern! 🙂


18. Juni 2015 um 14:39  |  475620

Traumtänzer
18. Juni 2015 um 14:39  |  475621

Super, Grethe Weiser kommt! 😉


18. Juni 2015 um 14:40  |  475622

Die trödeln noch im alten thread herum Joey 😆


18. Juni 2015 um 15:03  |  475623

Tsubasa // 18. Jun 2015 um 12:33
… Manchmal wäre mir ein Enfant terrible lieber. Ein Gesicht, ein Charakter, wo Schlagzeilen enstehen und am WE der Ball ins Tor fällt als unsere Horde Musterknaben, die alles gute Jungs sind es aber einfach nicht besser können.

Dan // 18. Jun 2015 um 12:43

@Tsubasa // 18. Jun 2015 um 12:33
Mir wären drei Führungsspieler lieber und ein Kapitän der an sich arbeitet und den “Fehler” nicht beim Trainer sucht, sondern Eigenverantwortung übernimmt oder ehrlich ist, dass er den Job so wie gefordert nicht erfüllen kann.

Und was hat gesunde Lebensfühung als Profi mit Musterknabe zu tun? Du tankst doch in deinen Ferrari auch kein Rapsöl. Dieses Pampern von Profis geht mir gegen den Strich und ich will ihn nicht in Schutz nehmen, aber am Ende heißt es seine Schuld Fehleinkauf, weil die Herren Profis nicht an sich arbeiten und wenn der Ttrainer mal nicht hinguckt, wie “kleine Kinder” gleich die Leistung runterfahren.

Dan // 18. Jun 2015 um 12:55

Bisher ist meine einzige Hoffnung für die nächste Saison, dass das gescheiterte Experiment FÜNF bundesligafremde (Kalou, Haraguchi, Beerens, Stocker, Heitinga) Leistungsträger einzubauen, sich “automatisch” ins gelungene Experiment VIER “kennen nun die Liga” umwandelt.

Richtig. Es nervt. Das Pampern.
Erst pampern sie sich gegenseitig – Manager, Trainer, Spieler. Und wenn der ein oder andere kritische Zuschauer oder Journalist daran erinnert, dass Herthas sportliche Ziele nicht mehr im Focus stehen, gehen im Friesenhaus die Jalousien runter. Und wer bekommt zuletzt den schwarzen Peter, wenn die sportlichen Ziele in Gefahr geraten?

Wenn nicht durch strukturelle Änderungen (dankenswerterweise wurden einige in der Diskussion zu sunnys Gastbeitrag formuliert) die Pamperei ein Ende findet, dann nur noch durch personelle Änderungen.

Ferner teie ich die Hoffnung, dass die 4 – Beerens, Haraguchi, Kalou und Stocker – mittlerweile in der Bundesliga voll angekommen und bereit sind, in der kommenden Saison noch ’ne Schippe drauf zu legen. Über die Qualitäten des Kapitäns als Ottl-Gedächtnispassgeber will ich mich heute nicht erneut ausk… .


lieschen
18. Juni 2015 um 15:04  |  475624

@IngoSchiller

Happy Birthday

@M Weiser

Herzlich Wilkommen

dat wird schon


18. Juni 2015 um 15:15  |  475625

Nein Agerbeck // 18. Jun 2015 um 10:55.
Ich habe noch nie bei immerhertha einen derart skeptischen Kommentar von Uwe Bremer gelesen wie am Montag 15.6.15. http://www.immerhertha.de/2015/06/13/gastbeitrag-ueber-die-aufgaben-eines-managers/#comment-474947

Den nahm ich zum Anlass, den von @pollinaris seit etlichen Monden befohlenen Perspektivwechsel zu realisieren. 😉

Wenn das blaue Herz keine Rhythmusstörungen bekommt, ist alles in Ordnung.


18. Juni 2015 um 15:18  |  475626

EDIT: Ferner teile ich …


18. Juni 2015 um 15:59  |  475628

@Ingo Schiller

Happy birthday, viel Gesundheit und ein weiterhin glückliches Händchen für Hertha

@Mitchell Weiser

Herzlich willkommen….eine verletzungsfreie und erfolgreiche Saison wünsche ich dir und allen anderen Hertha-Spielern

Für den Fall, dass du hier mitliest und dich fragst, was das mit Grethe Weiser auf sich hat:

Hier wird geholfen:

Grethe Weiser


Opa
18. Juni 2015 um 16:00  |  475629

#Opas Senf zu Weiser
Weiser klingt erstmal großartig, ist für mich aber eine Wundertüte und ich muss ein wenig Wasser in den Wein der Begeisterung schütten.

1. Wollen wir hoffen, dass er sich hier nicht hängen lässt oder „charakterlich schwierig“ in Erscheinung tritt, entsprechende Hinweise gab´s ja aus dem Bauernforum.

2. Mir ist auch nicht klar, für welche Position er geholt wurde. Als RAV wäre er nur dann eine Verstärkung, wenn er defensiv so stark wie Pekarik wär und gleichzeitig nach vorn stärkere Impulse setzen kann. Das sehe ich aber eher nicht und ob er offensiv konstant besser als Beerens, „Bentira“ oder Allagui ist, wage ich nochmal zu bezweifeln. Und als zentraler wäre er ne komplette Wundertüte.

3. Und das Thema Ablösefreiheit sollte man nicht allzu hoch hängen, die Spielerberater wissen um den Wert ihrer Schützlinge und vereinbaren mindestens mal üppige Handgelder oder aber Einsatzgarantien mit entsprechenden Garantie-Auflaufprämien.

Fazit: Ich freue mich durchaus, dass er da ist und ein vermeintlich „großer“ und gleichzeitig jugendlicher Name mit entsprechendem Potential verpflichtet wurde. Aber es wurde eine vermeintliche Baustelle geschlossen, die gar keine war und die Baustellen, die tatsächlich offen sind und entsprechend qualitativ hochwertig besetzt werden müssen, bleiben. Ein Transfer macht noch keinen guten Kader.

#Balance
So lange die Bindung zwischen den Mannschaftsteilen so eklatant schlecht ist wie in der letzten Saison, kannst Du für die Offensive verpflichten, wen Du willst, es wird kaum gelingen, da Überzahlsituationen oder vernünftige Anspielstationen zu generieren. Und über andere Tugenden kommt unsere Truppe auch nicht. Weder über Kampf noch über Standards. Ecken sind seit gefühlten 20 Jahren bei Hertha i.d.R. eine solche Katastrophe, dass man sich manchmal lieber gleich Abstoß des Gegners wünscht. Woran liegt es, dass kein Trainer in den letzten Jahren daran etwas ändern konnte?


18. Juni 2015 um 16:26  |  475631

„Aber es wurde eine vermeintliche Baustelle geschlossen, die gar keine war …“

aha, also bleibt Marcel Ndjeng doch im Kader ? :mrgreen:


Paddy
18. Juni 2015 um 16:28  |  475633

@bussi Neeeiiiiiiiiin :-O 😀 😀 😀


Opa
18. Juni 2015 um 16:32  |  475634

Hat der Abgang von Ndjeng denn eine offene Baustelle erzeugt?


Joey Berlin
18. Juni 2015 um 16:35  |  475635

@Opa // 18. Jun 2015 um 16:00

Infos nach TM: Mitchell Weiser, auf beiden Außenbahnen defensiv und offensiv einsetzbar. Inwieweit das tatsächlich so ist, wird sich zeigen! Nach dem Abgang von Marcel N. wurde zumindest ein vielversprechender Ersatz verpflichtet!

Fazit: Ich freue mich durchaus, dass er da ist und ein vermeintlich “großer” und gleichzeitig jugendlicher Name mit entsprechendem Potential verpflichtet wurde. Aber es wurde eine vermeintliche Baustelle geschlossen, die gar keine war und die Baustellen, die tatsächlich offen sind und entsprechend qualitativ hochwertig besetzt werden müssen, bleiben. Ein Transfer macht noch keinen guten Kader.

Stell dir einfach mal vor… wer 😉 so alles dem GF Sport mindestens „Schlafmützigkeit“ vorgeworfen hätte, wenn so ein Spieler – der von etlichen Clubs als großes Talent eingestuft wird – ablösefrei zu einem anderen Mitbewerber in der Liga gewechselt wäre…


18. Juni 2015 um 16:40  |  475636

Ich kann in den Chor der Begeisterung auch nicht so recht einstimmen.
Weiser ist letztendlich bei Bayern nie angekommen und für zu leicht befunden worden, obwohl Rafinha und Lahm ihm auf lange Sicht altersmäßig nicht im Wege stehen würden.
Wird er sich mental wirklich auf Hertha und die sportlichen Anforderungen hier einstellen? 1-2 tolle Aktionen pro Spiel helfen uns auch nicht weiter. Was wir dringend brauchen, sind torgefährliche zentrale Mittelfeldspieler und zwar möglichst zwei.


18. Juni 2015 um 16:42  |  475637

irgendwie habe ick das Gefühl … mancher Senf iss für die Tonne 😉 mir schmeckt ja der Chili-Senf von Händlmaier richtig jut 🙂


18. Juni 2015 um 16:43  |  475638

@arete, die 2 kommen doch erst nach der U21-EM 😉


kraule
18. Juni 2015 um 16:44  |  475639

Es gibt immer etwas zu meckern……….
Toller Neuzugang….wenn er nicht 5.000.000€ kostet 😉


18. Juni 2015 um 16:46  |  475640

@Bussi: Du sprichst von Cam und Geis? Akzeptiert!


Kettenhemd
18. Juni 2015 um 16:49  |  475641

@ chrisdefrance joey
weder Weiser noch Stocker werden da selber in die Tasten gehauen haben. PR wird denen einen Text schicken und fragen „passt das so?“ Die Antworten OK. Fertig ist die Pressemitteilung.

Zu weiser
Da hat Preetz in der tat einen guten Job gemacht.


18. Juni 2015 um 16:55  |  475642

„hahohe ist nr.5 trending hashtag in DE in letzten 4 Stunden.“

und alles dank dem super Job von Preetz 🙂
https://twitter.com/hashtag/hahohe?src=hash&vertical=default&f=tweets
#FahneundFreudePUR


Gießener
18. Juni 2015 um 17:10  |  475643

https://amp.twimg.com/v/d6c5870c-10d8-4b44-b59d-e64e2a117df6

Grüße vom Neuzugang an die Herthagemeinde😉


18. Juni 2015 um 17:12  |  475644

Wie bitte?
Heute ist Haschtag?


Paddy
18. Juni 2015 um 17:18  |  475645

ne der grüne Brille-Tag^^


18. Juni 2015 um 17:19  |  475646

Ich hab’s gefunden, Dank Google!

http://baueralsobauer.iphpbb3.com/forum/index.php?nxu=95700742nx23695

Ich frag mich nur, was hat dieses „Bauernforum“ mit Hertha BSC zu tun?

Achja, Die Neuverpflichtung des Spielers Mitchel Weiser ist schon mal ein gelungener Start in die Transferaktivitäten durch die zuständigen Gremien/Personen bei Hertha BSC.

Respekt und weiter so!!!


Kamikater
18. Juni 2015 um 17:19  |  475647

Also wenn ein Manager es nicht Mal schafft, Neuzugänge in der Reihenfolge der Dringlichkeit einzukaufen, kann er gar nichts.
😆


BerlinerSorgenkind
18. Juni 2015 um 17:26  |  475648

Und eure Aufstellung so? http://imgur.com/jiYppP2


L.Horr
18. Juni 2015 um 17:46  |  475649

……….. ganz nebenbei ist nun auch klar warum Hertha sich bis 30. Juni bei Transfer-Aktivitäten zurückhalten muss.

Mein Tipp bleibt bestehen .

Hertha wird 5 Mio plus frei werdender Gelder aus Abgängen in neue Spieler investieren.

Sieht doch alles garnicht so schlecht aus.

LG


Kamikater
18. Juni 2015 um 17:47  |  475650

Offensichtlich wurde Grethe Weiser für die Rechte Mittelfeld Seite in einem 4-3-3 System geholt, Weil er im Gegensatz zu Behrens auch gut nach hinten arbeiten kann.

—————-Dénes Dibusz—————-
Pekarik-Langkamp-Brooks-Plattenhardt
Weiser———-Mister X———-Stocker
Beerens———Schieber——–Dzsudzák


hurdiegerdie
18. Juni 2015 um 17:47  |  475651

BerlinerSorgenkind // 18. Jun 2015 um 17:26

Ganz ohne Stürmer hat was, wenn wir uns eh‘ kaum nach vorne entwickeln können 😉


Kamikater
18. Juni 2015 um 17:48  |  475652

Wer Beerens schreibt mit h, ist dämlich ganz und gar!
#siri


BerlinerSorgenkind
18. Juni 2015 um 17:55  |  475653

Es wird kein 10er kommen, daher auch niemand der einen Stürmer bedienen kann. Also, schnelle flügel, gutes mittelfeld, Cigerci legt auf Stocker, und der spiel in eine in die mitte schießende Flügeloption.


BerlinerSorgenkind
18. Juni 2015 um 17:59  |  475654

Möglich ist auch
kraft
pekarik, langkamp, brooks, platte
weiser, cigerci, schulz
beerens, kalou(schieber), dzsudzsak(stocker)

Wobei ich ja für stocker als MS bin.
eher beerens gegeb kalou austauschen? Muss dann aber an seiner schnelligkeit arbeiten.


18. Juni 2015 um 18:02  |  475655

Kamikater // 18. Jun 2015 um 17:47
Wenn Hertha die Ungarn verpflichtet, wäre dein Aufstellung eine mögliche … 😉


18. Juni 2015 um 18:05  |  475656

Oder so wie BSK um 17:59 Uhr.
Wobei ich noch nicht sehe, dass Cigerci topfit in die neue Saison startet.


Kamikater
18. Juni 2015 um 18:05  |  475657

Da die wichtigste Position das neu zu besetzende ZM ist, kann ich mir nicht vorstellen, sich dabei auf einen Spieler zu verlassen, der derart verletzungsanfällig ist, wie Cigerci oder so leistungsschwach wie Lustenberger bisher. Daher wird genau dieser Spieler m.M. nach gesucht. Es muß ein erfahrener gestandener Profi sein, der unsee Fäden zieht, idealerweise ein neuer Kapitän. Aber vielleicht könnte das auch Dzsudzák werden, das kann ich nicht einschätzen.


18. Juni 2015 um 18:20  |  475658

Dibusz/Kraft

Pekarik – Langkamp – Brooks – Plattenhardt

Skjelbred – Stocker – Schulz

Weiser – Kalou/Schieber – Dzsudzák

Einen neuen Capitano brauchen wir auf jeden fall!!


18. Juni 2015 um 18:26  |  475659

Ich habe ja öfter deutlich gesagt, dass ich ebenfalls im ZM die höchste Prio unserer Baustellen sehe.

Ein 4-3-3 ist denkbar, und würde einen 10er nicht obsolet machen, aber doch deutlich entlasten.

Beerens kann ebenfalls beide Seiten beackern.

@Opa
Du hättest bei deiner Vielzahl an Befürhctungen, die auf Spekulationen beruhen, ja auch mal Hoffnungen äussern können.
Da hättest du nur in die andere Richtung spekulieren müssen.

Wir haben bei Weiser andere, potentere Bundesligisten ausgestochen haben.
Das zeugt für mich von einem sehr gutne Job von Preetz
Und das darf man auch mal loben


Kettenhemd
18. Juni 2015 um 18:31  |  475660

Bei beiden war Preetz in der tat sehr früh dran. Vielleicht hat sich Preetz langsam sein Netzwerk aufgebaut. Hoffen wir es mal.

Ich weiß auch garnicht wieso ich mich so über Weiser freue. Ein Deissler ist er nicht. Aber wahrscheinlich hat Hertha in der Talent Kategorie einfach lang genug wenig verpflichtet.


Peter
18. Juni 2015 um 18:41  |  475661

ich weiß nicht was macht Dzsudzsak im Dinamo, aber in ungarische Nati er is nicht nur der Kapitän, aber der Spielmacher auch. Geht in die Mitte, oder wechselt die Seiten, (so der RM muss in die Mitte oder Links crossen). Machmal wechselt rechst 15 minuten und nach 15 minuten kommt zurück. RM muss dass mitmachen.


Slongbo
18. Juni 2015 um 19:02  |  475662

Ich habe Weiser spielen gesehen. Er IST eine Verstärkung! Er hat das Zeug dazu, hier was zu bewegen. Gegen die Unkenrufe der Opas.


18. Juni 2015 um 19:06  |  475663

Unterschreib ich NKBerlin // 18. Jun 2015 um 18:20, wenn’s so kommt.


18. Juni 2015 um 19:09  |  475664

Juti, wird sind uns einig Kamikater // 18. Jun 2015 um 18:05 Uhr.

Wann dürfen denn Op@und ich die Nadel hier wieder in die Skeptikerrille legen?


18. Juni 2015 um 19:10  |  475665

d


coconut
18. Juni 2015 um 19:16  |  475666

@Opa // 18. Jun 2015 um 16:00
Gut zusammen gefasst.
Wichtig dabei auch: Ablösefrei heißt nicht kostenlos….
Dennoch ein: gut gemacht Preetz.

Prinzipiell freue ich mich auch über die Verpflichtung. So ein Spieler ist mir jedenfalls 1000x lieber als einer der Marke Hegeler. Der hat sogar noch Ablöse gekostet, ist schon 27 und eine Entwicklung konnte ich nicht erkennen….von Heitinga und co rede ich lieber nicht….

Also erst mal „Daumen hoch“.
Dennoch muss der Junge das nun auch auf dem Platz bestätigen. Solange darf man zwar so was wie Vorfreude empfinden, aber für übermäßige Lobhudelei, ist es noch zu früh.

Wie war noch mal eine der Grundtugenden?
#Geduld……


18. Juni 2015 um 19:19  |  475667

Ihr habt Post
♥ ♦ ♣ ♠


Freddie
18. Juni 2015 um 19:22  |  475668

Im HSV Blog lästern sie ziemlich über die Unfähigkeit ihrer Führung ab, Grethe zu verpflichten


18. Juni 2015 um 19:27  |  475669

@Coco

Komischerweise erfüllt Hegeler von seinem Profil genua das, was wir suchen.
Dass er dieses Profil nicht auf den Platz bringt ist das Problem 😉


18. Juni 2015 um 19:35  |  475670

Die lästern im HSV Blog Freddie?
Über ihre Führung?

Ist ja wie hier. 😆


18. Juni 2015 um 19:39  |  475671

Zu Cigerci, Hegeler und Lustenberger fällt mir grad nix ein. Ist denn für kleines Geld kein besserer Spieler als diese 3 Lichtgestalten auf dem Markt? 😕


18. Juni 2015 um 19:40  |  475672

Nicht wahr Opa // 18. Jun 2015 um 16:32?
Jeder hat so seine Baustellen …. 😉


pathe
18. Juni 2015 um 19:55  |  475673

@Opa // 18. Jun 2015 um 16:32

„Hat der Abgang von Ndjeng denn eine offene Baustelle erzeugt?“

Ja, natürlich! Oder willst du mit nur einem RV und einem ROM in die neue Saison gehen…?

Und Weiser ist nicht nur ein guter Ersatz für Pekarik und Beerens, er kann beiden, vor allem Beerens, ordentlich Feuer unterm Hintern machen. Denn bei Beerens bescheidenen Leistungen in der Rückrunde wird es für Weiser einfach sein, ihm den Rang abzulaufen.

Ich hatte bisher immer gedacht, dass deine vielfach geäußerte Kritik konstruktiv und dein Pessimismus ehrlich ist

Aber dein Post von 16h00 (viel Wein ist da ja nicht mehr im Glas…) lässt mich daran nun ein bisschen zweifeln. Zweckpessimismus trifft es wohl eher.


Paddy
18. Juni 2015 um 20:00  |  475674

Grethe??? wer soll das sein?


Thomsone
18. Juni 2015 um 20:41  |  475675

Gute Verpflichtung vom Langen, weiter so.
@L.Horr // 18. Jun 2015 um 17:46 , hast Du den Link zu dem Artikel noch? Ich finde ihn nicht mehr.
Habe ich das richtig in Erinnerung das Hertha eine Lizenzauflage hat, erst nach Abschluss mit einem Brustsponsor Spieler verpflichten zu dürfen? Ich dachte wir hätten ab 01.07.15 alle zinstragenden Verpflichtungen getilgt? Dann müssten wir doch im Zweifel Kredite aufnehmen dürfen. Wie kann es dann sein, dass hochverschuldete Klubs wie HXV oder Gelsenkirchen überhaupt noch was verpflichten können? Kann das einer der Blgdaddys mal bitte aufklären?


18. Juni 2015 um 20:48  |  475676

These und Antithese pathe // 18. Jun 2015 um 19:55. Dialektik.

Schlichte tägliche Bloglecktick. 😉


L.Horr
18. Juni 2015 um 21:10  |  475677

@Thomsone ,

………. ich bilde mir ein ich habe diese Info´s aus dem Mopo-Link am Beginn des Threads.
Hab´s aber auch nicht mehr dort gefunden.

Zu deiner Frage von mir folgendes ,

Hertha hat ihren Lizenzantrag für 15/16 mit entsprechenden Zahlen unterfüttert.

Zur Deckung der Zahlen für die Aufrechterhaltung des Spielbetriebs hat Hertha Einnahmepositionen aufgeführt , darunter auch die Kohle eines Brustsponsors.

Ich vermute , da noch kein Brustsponsor vorhanden ist , befinded sich Hertha´s Kalkulation in Unterdeckung und kann deshalb jetzt noch nicht investieren ohne gegen die Auflage zu verstossen.

Ob Hertha schuldenfrei ist oder der HSV und Schalke zig 100 Mio € an Verbindlichkeiten vor sich her schieben interessiert die DFL nicht.

Für die zählt primär nur ob der Ligabetrieb des jeweiligen Vereins durch seine eingereichte Kalkulation gewährleistet ist.

Hinzu kommen (seit letzter Saison ?) noch die Gesichtspunkte aus dem Financial Fairplay , aber da hab ich für mich noch keine schlüssige These.

LG 🙂


ubremer
ubremer
18. Juni 2015 um 21:23  |  475678

@Finanzen,
vergesst das mit den „Lizenzauflagen“, da hat jd, was durcheinander gebracht. Hertha hat einen Personaletat für 2015/16. Der muss eingehalten werden. (Oder es braucht zusätzliche Einnahmen). Wird aber erst in der Zusammenschau im Mai/Juni 2016 relevant


hurdiegerdie
18. Juni 2015 um 21:24  |  475679

@L.Horr @Thomsone

Das stand hinter dem Link
„Verpflichtung des 21-Jährigen angeblich perfekt“ (dritte Zeile des Einleitungstextes)
aus dem Vorfred „Warten auf Vollzug“.

Allerdings wurde der Text hinter dem Link geändert.

Das sieht man daran, dass aus dem „angeblich“ jetzt im verlinkten Text ein perfekter Wechsel geworden ist.

Damals stand drin, dass Hertha erst einen Brustsponsor oder freiwerdende Mittel aus Spielerabgaben bräuchte (Auflage), um neue Spieler verpflichten zu können.


hurdiegerdie
18. Juni 2015 um 21:25  |  475680

Ah @Ubremer war schneller und erklärt die Korrektur.


Paddy
18. Juni 2015 um 21:25  |  475681

WOW Miyaichi zu St. Pauli… den wollte ich schon vor Jahren gerne hier sehen…


kraule
18. Juni 2015 um 21:38  |  475682

Ich finde wenn ich kritisiere, muss ich auch loben können!
Mitch Weiser ist ein kleiner Transfercoup.
Das hat Hertha (Preetz?) gut gemacht.
Punkt aus Ende 🙂


Helli
18. Juni 2015 um 22:07  |  475683

Ich bin auch zuversichtlich!
Danke Micha, weiter so und zeig es den Nörglern!


Ursula
18. Juni 2015 um 22:27  |  475684

Also, ich bin mehr als zuversichtlich!!

Kampf diesen ewigen Nörglern, Unken
und Klugscheißern! Ja wohl!

Das mit Mitchel Weiser war doch kein
Zufall! Zufall ist, wenn das Schicksal nicht
erkannt werden will, maskiert ist…

…oder warum trägt Michael Preetz denn
einen Bart, ist kaum noch zu erkennen…?


Kettenhemd
18. Juni 2015 um 22:30  |  475685

@ Blauer Montag
Cigerci und Lustenberger die Austauschen? Wer soll den da ueberbleiben?
Da wuerde ich mit Ronny, Johnny, Jarstein, Buchert, JvDB, Niemeyer, Sandro, Ndjeng und Benis 7 Spieler sehen vor den genannten.
Zugegeben Hegler ist nah dran and der Liste aber er hat wie Lustenberger und Cigerci eine so bescheidene Saison gespielt, dass man ihn wohl schlecht los wird.
7 Spieler auszutauschen waere auch schon ein gewaltiger Umbruch. Das ist nicht ohne Risiken.

Beide hatten eine schlechte Saison? Der Zeitpunkt um sie zu verkaufen ist also auch nicht gerade guenstig.


pax.klm
18. Juni 2015 um 22:31  |  475686

OT: An die Herren von gestern Abend. Danke an ALLE, denn trotz teilweise kontroverser Ansichten
(im Blog) herrlich angenehm im GANZEN, hat Spaß gemacht.
Danke Dir auch @apo, hoffentlich geht es so weiter.
Jetzt ne Info an die welchen ich meine neue HandyNr gab. Hab leider ne Ziffer vergessen. Bitte nach der NetzNr. , vor der 2 eine 0 einfügen, dann kommt alles an.
Ach so Talisker und der Laprohaig waren ein angenehmer „Abgang“!
Sorry für OT.
Grüße Pax


Kettenhemd
18. Juni 2015 um 22:33  |  475687

Also noch mal auch von meiner Seite.

Thumbs up, Mischa. Bei Weiser haste dich gegen starke Konkurrenz durchgesetzt. Ein unmittelbares Kader Problem in der ersten 11 ist damit nicht geloest. Aber die Verpflichtung einen guten Talentes zum Nulltarif macht so Sinn. Muss er nur noch einschalgen :).


hurdiegerdie
18. Juni 2015 um 22:36  |  475688

Mich beschleicht so das Gefühl, dass wir gestern jemandem hätten gratulieren müssen.

Ich mach’s mal auf Verdacht.

Happy Börsday.


Ursula
18. Juni 2015 um 22:39  |  475689

Ich für mich, werde Michael Preetz nur
noch mit Wohlwollen begegnen, nach
diesem Supercoup!

Wenn ER jetzt noch die Verpflichtungen
vollzieht, die wir wirklich bräuchten, wäre
schon vor Saisonbeginn, selbige gelaufen…


Ursula
18. Juni 2015 um 22:40  |  475690

Ich gratuliere mal auch gaaanz vorsichtig….

…auch noch Michael Preetz? Auweia, vergessen!


kraule
18. Juni 2015 um 22:52  |  475691

@ursula
Butter bei die Fische.
Bist du in der Lage auch mal eine gute Leistung zu akzeptieren?
Ich habe fast den Eindruck, dass selbst wenn Preetz den Sauna Kumpel Meyer einstellen würde, du noch ein Haar in der Suppe finden würdest.
Alle, wirklich alle hier, wissen Mitch schließt keine aktuelle Baustelle.
Dennoch ist die Verpflichtung, wenn sie möglich ist, schon fast Pflicht.
Das hatten andere Bundesligisten auch so auf dem Schirm…..und wo ist er nun?
Hier bei Hertha, tolle Sache!


Paddy
18. Juni 2015 um 22:53  |  475692

@pax.klm // 18. Jun 2015 um 22:31

also hätte auch noch nen: Highland Park 12j, Glen Fiddich 12j, Connemara, Auchentoshan Springwood, und nen Singleton Tailfire neben nem Laphroaig 10j hier bei mir hier in HH stehen 😉


18. Juni 2015 um 22:55  |  475693

t@ Paddy,,die Grethe ist für ältere Berliner ein Begriff, spielte in etlichen DEFA- Filmen gerne bie kleine, rotzfreche , aber herzliche Berlin. Breiter Mund , aus dem ebenso breites berlinisch heraus gluckste. Legendär: ihr whiskyertränktes Lachen..
Für Nichtberliner, DAS Symbol.


Ursula
18. Juni 2015 um 22:58  |  475694

Ansonsten für „Nichtberliner“,
Grethe(l) ist die Schwester von
Hänsel und davon gibt es HIER genug….


18. Juni 2015 um 22:59  |  475695

@ Pax. 🍯wie gesagt , die beiden sind Brüder im Geiste und auch geografisch fast Zwillinge🍯


b.b.
18. Juni 2015 um 23:00  |  475697

und noch nen „t“


Paddy
18. Juni 2015 um 23:06  |  475698

thx apo 🙂


Ursula
18. Juni 2015 um 23:08  |  475699

Tja…

@ b.b., um 23:00 Uhr, das wäre mal ein
Thema, was auch mich hinter dem Ofen
vorlocken würde…

Nächtle!


kraule
18. Juni 2015 um 23:08  |  475700

@GreteWeiser
Mein Gott, watt sind wir alt, die sie noch kennen……


kraule
18. Juni 2015 um 23:11  |  475701

Mich würde der Plan unserer Hertha interessieren….aber der ist, logisch, Top Secret.


HerthaBarca
18. Juni 2015 um 23:17  |  475703

@bb
Mein Thema zur Zeit und auch meine Frage bei der PK bezüglich Athletik und Ernährung! Die Antwort war, dass Hertha mit einem Institut zukünftig zusammen arbeiten will, um Sich zukünftig besser aufzustellen. Bei der nächsten PK werde ich nachhaken, zu welchem Schluss bzw., ob Veränderungen eingeleitet wurden?!?!


kraule
18. Juni 2015 um 23:19  |  475704

Nun abba.
Nächtle


kraule
18. Juni 2015 um 23:28  |  475705

Bei der BZ gibt es einen kleinen Gruß von Mitch an alle Hertha Fans.


18. Juni 2015 um 23:42  |  475706

18. Juni 2015 um 23:45  |  475707

Nu abba….hoffentlich

Dzsudsak


ahoi!
19. Juni 2015 um 0:04  |  475708

weiß einer von euch, ob dszudzsak (was fürn name, bzw. schreibweise…) auch offensiv zentral kann, so richtung zehner?

@weiser: also, ich weiß nicht, was das geunke hier soll. ich freue mich!!! auch wenn ich weiß, dass wir auf den außen nicht den größten handlungsbedarf haben! manche transfers muss man einfach machen/riskieren, finde ich.

d’r jung is joot drop un kütt aus dem städtchen, in dem isch zur schull jejonnge bin.

und er heute sogar schon in der OK.

http://www.bild.de/sport/fussball/mitchell-weiser/video-begruesst-bei-bild-hertha-fans-41415094.bild.html


ahoi!
19. Juni 2015 um 0:05  |  475709

war (fehlte)


SchussTorHurra
19. Juni 2015 um 0:28  |  475711

@ahoi!
er ist schon ein echter Flügelspieler: Schnell, trickreich, starke Flanken/Standards und mit guter Übersicht für den Mann im Rückraum.
Für’s Zentrum ist er meinem Kenntnisstand nach auch zu einfüßig.
In Pals angekündigtem 4-3-3 lässt sich ohnehin kein 10er unterbringen und für die 8 ist er zu torgefährlich.


Paddy
19. Juni 2015 um 0:49  |  475712

dann macht er eben einen auf falsche 8 = sehr offensiver Part im Mittelfeld 😉


Paddy
19. Juni 2015 um 0:49  |  475713

…der sich immer wieder zurückfallen lässt…


Paddy
19. Juni 2015 um 0:52  |  475714

Ach erstmal müssen wir Ihn bekommen und dann wird Dardai schon wissen, was mit Ihm anzufangen ist 😉


ahoi!
19. Juni 2015 um 0:53  |  475715

@SchussTorHurra

danke für die einschätzung

aber ich weiß nicht so recht, ich finde das 4-3-3 bzw. eine allzu einseitige festlegung darauf nicht besonders ausgegoren. da latscht uns jede mannschaft, die im zentrum gut besetzt ist, mittig durch die bude…


ahoi!
19. Juni 2015 um 1:08  |  475716

richtig schlimme musik unter dem video von 23:45… ein paar gute standards sind dabei. aber zu wenig spielszenen um die qualitäten des ungarns wirklich beurteilen zu können…


Kettenhemd
19. Juni 2015 um 3:46  |  475717

Koennte mir sehr gut vorstellen, das Pal Mitch eher als LAV bringt wenn er wirklich sein 4-3-3 spielen will. Pekarik ist dafuer ein wenig zu defensiv.

Allgemein ist ein 4-3-3 schon eine Ansage fuer eine Mannschaft wie Hertha. Um damit nicht unterzugehen braucht Hertha in der Tat noch einige die mit dem Ball besser zurecht kommen.

Mal sehen was Preetzi da noch zusammenstielt.


Lumberjack
19. Juni 2015 um 6:43  |  475718

Morgen zusammen,

also ich freue mich über die Verpflichtung von Weiser. Klar es schließt keine Baustelle..aber Ablösefrei ist das Risiko doch relativ gering 😉 Ich denke das er uns weiterhelfen wird, auf welcher Position auch immer.

Ich bin wirklich gespannt ob Dardai tatsächlich ein 4 3 3 spielen will. Ich würde es begrüßen. Wenn Hertha sich hinten reingestellt hat, ging das immer schief. Dann könnten wir zwar evtl. viele Spiele wie die Bremer in Ihrer Glanzzeit erleben wo es gut und gerne mal ein 5:4 gab…aber das wäre mir auch recht. Selbst wenn es eine 5:4 niederlage wird dann muss ich zumindest nicht mir diese grottigen 0:0 „ich ermauere mir einen Punkt“ Kicks sehen. Dann gehe ich auch wieder gerne ins Stadion. Ich bin gespannt und hoffe da kommt noch was!


sunny1703
19. Juni 2015 um 6:50  |  475719

Über unsere Nummer 12 ließe sich ein Mehrteiler drehen, wenn es nur um seine gelungenen Aktionen geht. 🙂

Wenn der Ungar der einzige bleibt der zu uns stößt und um die 30 ist,warum nicht?!
Vielleicht bringt er ja noch einige Jahre Leistung.
Doch von den Länderspielen für ein europäisches Durchschnittsland und den Zahlen in eher mittelklassigen Ligen lasse ich mich nicht blenden.
Wir haben einen Stürmer der hat noch mehr Länderspiele für die Elfenbeinküste, einen Verteidiger der hatte sogar 89 für die Niederlande, einen RV mit 59 Spielen für die Slowakei. Um den Titel haben wir deshalb nicht mitgespielt und die Leistungen der genannten waren unterschiedlich.
Unsere Notenbesten einer schwachen Mannschaft(mit vielen Spielen) waren Thomas Kraft also ein babbelaner,Langkamp einer von Luhukay,Skjelbred,einer der internationalen und Brooks,einer aus dem Nachwuchs von Hertha.

Weiser ist eine interessante Verstärkung, der richtige Weg zu einer langsamen Verjüngung des teams.

lg sunny


caballo
19. Juni 2015 um 7:35  |  475720

Meinen Glückwunsch, Micha Preetz!

Zwei Transfercoups! Einen finalisiert, den anderen an der Angel wohl kurz davor. Und das alles auf dem Hintergrund von oben beschriebenen Lizenzauflagen und dem Fehlen der Finanzmittel eines Hauptsponsors erwirkt meinen vollen Respekt. Das Schiff ist in diesem schweren Wasser nicht einfach zu steuern.

Mitchell Weiser wird sich an der Seite von Dzsudsak bestens entwickeln, da bin ich voller Hoffnung. Aber da müssen wir wohl noch ein paar Tage warten, bis sich das Puzzle fügt.

Ein Stück Zukunft im Tausch zu einem in die Jahre gekommenen John Heitinga. Offenbar versuchen Pal und Micha Preetz, den nächsten Schritt zu gehen und dem seit der Entlassung Luhus entstanden Mannschaftsgefüge Qualität beizumengen.

Es ist ja so, dass solcher Art Verpflichtungen auch mit der Mannschaft etwas machen. Es würde mich nicht wundern, wenn Spieler, die in der vergangener Saison ihr Limit selten oder gar nicht erreicht haben, wieder aufblühen könnten.

Ich bin nun sehr gespannt, wer im offensiven Mittelfeld kommen wird … Die Überlegung, qualitative Bringer erstmal festzunageln, ist aber m.E. absolut richtig.

In diesem Sinne voller Hoffnung
caballo


Hr.Thaner
19. Juni 2015 um 8:05  |  475721

@caballo
Klasse Post. So macht das Lesen und Schreiben Spaß.
Ich sehe dass genauso.
Der Jahresdurchschnitt des Teams interessiert sicher höchstens sekundär. Die Frage ist, wie und ob erfahrene Fußballer in der Lage sind ihre Qualitäten an Jüngere weiterzugeben. Dafür braucht es GUTE Typen!
Ich traue es Pal zu, genau das einzuschätzen!
Ich freue mich über den getätigten Transfer und den anstehenden. Danke auch an Johnnie Heitinga. (Der Umgang hier im Blog mit einigen Spielern ist mir z.T. Zu sehr von oben herab…)


sunny1703
19. Juni 2015 um 8:41  |  475722

Nein @hr.Thaner

für die Zukunft wird es immer wichtiger,auch Transfererlöse zu erzielen, um handlungsfähig zu sein. Dazu ist der Weg mit Weiser erstmal richtig,so wie letztes Jahr mit Plattenhardt. Ob sie nachher was bringen, ist Spekulation.

Dieser rein wirtschaftliche Aspekt bedeutet mehr Weiser und Plattenhardts,vor allem mehr Brooks und weniger Kalous und Heitingas,zumal heutzutage der Leistungszenit deutlich früher erreicht wird als noch vor zehn oder gar 20 Jahren.

Nur bei Klassespielern ist die 30 noch kein Grund für die Rente.

Aber selbst der FC Bayern ist auf der Suche nach ersatz für die in die Jahre gekommenen Schweinsteiger, Lahm,Ribery, Robben und Co.

Wenn der Ungar DER Wunschspieler Dardais ist, bitte, nur tendenziös bin ich für jüngere Spieler. Zumal Dardai sicher nicht fest im Trainersattel sitzt!

Ich bin dennoch gespannt und voller Hoffnung was da noch kommt.

lg sunny


hurdiegerdie
19. Juni 2015 um 8:58  |  475723

sunny1703 // 19. Jun 2015 um 08:41

Wenn wir etwas an der Jugendakademie sparten, könnten wir mehr Spieler mit Einstellungsproblemen zum Profitum von aussen holen, als sie bei uns auszubilden.

Duckundwech


19. Juni 2015 um 9:23  |  475724

SchussTorHurra // 19. Jun 2015 um 00:28
• …..und für die 8 ist er zu torgefährlich.

Ja richtig, was sollen wir mit so Einem?
Fängt Hertha jetzt wohlmöglich auch noch damit an, torgefährliche Spieler zu verpflichten?
Das kann doch nicht wahr sein!

*manmanman*

😉


Dan
19. Juni 2015 um 9:36  |  475725

Man kann erstmal sagen, dass der Deal ein ordentlicher ist und wie schon geschrieben, Potenzial anbietet.

Plattenhardt ist einer der wenigen jüngeren Spieler, die sich bisher aktuell temporär bei Hertha BSC durch gesetzt haben. Nicht zu vergessen nach einem miserabelen Start.

Kann mich noch gut an die Euphorie bei der Hertha Gemeinde erinnern, als sich Hertha BSC
Denis Lapaczinski gegen große Konkurrenz aus Dortmund, Arsenal und Juve angelte.

Verletzungen und Leistungen ließen die Träume wie eine Seifenblase platzen.

Besonders bei jungen Spielern finde ich es gefährlich und ungerecht, viele Erwartungen hinein zustecken. Unser derzeitiges labiles Team ist kein Nährboden für junge Spieler, die deren normale und verständliche Fehler auffängt / abfedert. Fehler von Plattenhardt (Hannover) oder Brooks (Hoffenheim) enden dann in Niederlagen, an denen sie natürlich nicht allein schuld sind.
Und als sehr geduldig sind wir auch nicht bekannt, weil wir eben in den letzten Jahren immer an der Grenze von Sein oder nicht Sein balancierten. Und da zählt bei vielen Trainern eben Safty First und das erwartet man von gestandenen Profis und nicht von hoffnungsvollen Talenten.

Ein Plattenhardt hatte meines Erachtens durch seine ordentliche Trainingsleistung und dem Glück eines wirklich schwachen Jahres von van der Bergh, den Anschluß wieder gewonnen, weil es keine Alternativen gab. Unser Glück, dass er sie dann so genutzt hat.

Hoffen wir also auf eine stabilere Hertha und somit einen leichteren Start für die Neuzugänge, um eingebaut zu werden.

P.S.

Ablösefrei ist wohl der „größte Fake“ auf dem Transfermarkt. Manch unerwarteter Deal ist auf ein stattliches Handgeld zurückzuführen.

Muß bei uns nicht sein, weil wir ja der Hauptstadtclub sind, aber sollte man nicht aus den Augen verlieren.


Opa
19. Juni 2015 um 9:38  |  475726

Dan, Gedanken wie unsere stören hier die Party 😉


Dan
19. Juni 2015 um 9:51  |  475727

@opa
Na und, bin ich Jerry Lewis, ne Klatschpappe oder Dan mit eigenen Gedanken?

Ich versuche sehr oft auf der Hertha Seite zu sein, weil es mein Verein ist und ich handelne Personen verstehen will, wenn aber andere Blogger einen anderen Weg gehen ist das auch ok, man muß es nicht verstehen, aber kann es doch wenigsten respektieren.

Dieses Anzählen einiger man wäre Blauweißer Brillenträger oder xy – Basher oder Kritik-Kritiker geht mir sowas von auf den Sack hier.

Respektiert doch einfach die Meinung und diskutiert sie aus, statt abzuwerten. Ich weiß, dass eine geht schneller, für das andere braucht man Geduld und Mühe.

Duck und wech. 😉


19. Juni 2015 um 9:53  |  475728

@Opa

Kommt drauf an, wie sowas formuliert wird.
#TonmachtMusik

Die Bedenken von @Dan teilen viele hier, aber er gibt nur Dinge zu bedenken.
Das ist der Unterschied und er stützt sich auf Fakten (Lapaczinski, Nährboden, Fehler junge Spieler)

Dass bei Hertha Hoffnungsträger verletzungsbedingt abstürzen ist ja auch nix Neues.
Allein die Verletztenmisere letzte Saison sollte für 5 Jahre reichen


Bolly
19. Juni 2015 um 9:56  |  475729

#Weiser

Ganz kurz reingegrätscht. Ich halte von den Transfer…

Ich habe starke Bedenken, weil ich mutmaße das dieses „wenige“ Geld für (Spielergehalt Weiser, Handgeld usw.) falsch investiert wurde.

Falls in den so oft besprochenen entscheidenden Positionen (6-8-10), jetzt noch 😉 ausreichend (für mich sind das mind. zwei Spieler) investiert wird, sage ich nachträglich „Großes Chapeau“ als Bonbon.

Aber vielleicht denke ich auch zu kurzfristig & Baumi & Cigerci zählen als Neuzugänge. #immerindiewunde

Schönes Weekend @all


Kamikater
19. Juni 2015 um 9:58  |  475730

Jawoll @Dan!
👍


Kamikater
19. Juni 2015 um 10:02  |  475731

Grethe wird sicherlich nicht der einzige Neuzugang sein, sondern Spiel zunächst für mich in der Kaderplanung auch nur sekundär eine Rolle. Viel wichtiger ist jetzt, dass bestimmte Spieler gehen und dann gezielt im zentralen Mittelfeld nachgelegt wird.

Kurz vor Beginn der Saison Ziel dann nur noch eines: bitte bitte bitte nicht noch einmal fünf Langzeitverletzte!


Traumtänzer
19. Juni 2015 um 10:05  |  475732

#GretheWeiser
Also…. ich kann die Diskussionen zwar verstehen, trotzdem würde ich der „Grethe“ erst mal eine Chance geben. Klar, nur weil er von Bayern München kommt, heißt das nicht, dass er das Niveau unseres Teams von (überspitzt formuliert) null auf hundert hochzieht. Auch haben wir die Erfahrung machen müssen, dass nicht alle Spieler, die Bayern (zu uns) ziehen lässt, immer die totalen Raketen gewesen sind. Hinzu kommt, dass es noch ein junger Spieler ist, der sicherlich auch seine Freuden an der Stadt Berlin entdecken wird und die eine oder andere Ablenkung vom Prfofidasein erfährt. Nichtsdestotrotz finde ich es gut, dass er sich für Hertha entschieden hat, weil das zeigt, dass unser Panne-Verein wenigstens (!) noch mit dem „große attraktive Stadt“-Image locken kann. Weil, was sonst können wir derzeit bieten, wo Spieler sagen „OK, das ist der Verein, da MUSS ich unbedingt hin“? Und anscheinend schafft es Preetz ja in den Gesprächen mit dem einen oder anderen Spieler auch so überzeugend und glaubhaft rüber zu kommen, dass man ihm da vertraut. Wir müssen halt tatsächlich aufpassen, den Jungen auch nicht mit Erwartungen zu überfrachten. Nur weil er zuletzt sechs oder sieben Spiele bei Bayern gesetzt war (auch weil die Verletzungssorgen hatten) und dabei recht ordentlich gespielt hat, heißt das nicht, dass er jetzt bei uns 3x pro Spiel an der rechten Außenlinie gefühlte acht Gegenspieler nass macht wie gegen uns beim Auswärtsspiel gegen Bayern. Weiser wird bei uns auch seine „Downs“ erleben, gerade nach einem Vereinswechsel in einer neuen Umgebung scheint das ja nicht ganz auszuschließen zu sein. Siehe Stocker wie lange der gebraucht hat, sich bei uns zu akklimatisieren (auch wenn da noch der Faktor Wechsel in ein neues Land/in eine ggf. etwas andere Kultur) hinzukommt. Immerhin kennt Weiser aber die Bundesliga und weiß prinzipiell wie das Niveau ist. Wichtig scheint mir, dass Preetz in den Kader wieder soviel Motivation/Balance hineinbekommt, dass es ein Mitchell Weiser da ggf. auch einfach mal mitlaufen kann – ich glaube, wenn es schlecht laufen sollte und alle sich schnell fragen werden, warum es der Bayernstar nicht reisst, wird man ihm und seiner Rolle nicht gerecht werden. Also, locker durch die Hose atmen, sich über ein junges Talent freuen, das sich für Hertha und tatsächlich (aus seiner Sicht) für die Herausforderung entschieden hat (denn das wird eine bei uns!) und dann mal schauen wie er sich bei uns entwickelt.

Ich hoffe, dass es noch ein oder zwei weitere Transfers an den entscheidenden Baustellen gibt. Dann könnte ich mir vorstellen, dass wir mehr Balance in den Kader bekommen, um über die ganze Saison besser mithalten zu können.


19. Juni 2015 um 10:07  |  475733

Ich sehe Baumjohann bei weitem noch nicht als Neuzugang

2 Kreuzbandrisse, keine Spielpraxis, nicht mal annähernd die Belastung eines Leistungssportlers.
Er mag körperlich fit sein, aber wie sein Körper dann auf die täglichen Belastungen reagiert muss man abwarten.
Ich rechne nicht mit mehr als 10 Spielen von ihm….würde mich aber freuen wenn ich mich irre


19. Juni 2015 um 10:10  |  475734

@Traumtänzer

schöner Beitrag..

Ich finde besonders das Thema Akklimatisierung wichtig.
Dieses Jahr haben wir aber den Vorteil, dass beispielsweise Kalou und Stocker in keine neue Liga kkommen, sondern wissen, was sie erwartet.


b.b.
19. Juni 2015 um 10:11  |  475735

Was wir brauchen, ist ein Spieler der voran geht. Der unsere Fahne Pur mitbeiden Händen packt und auf dem Platz Zeichen und Signale setzt. Der fehlt mir weit und breit. Langkamp und Schelle zeigen dies nur in bescheidenen Ansätzen. Wo wir einen solchen Spieler herbekommen großes ? Mit Heitinga hat es ja nicht geklappt. Vielleicht wird es mal unserer Brooks. Hoffe er spielt nen starkes Turnier, kommt gestärkt von Klinsmann mit einem breiten Kreuz und vor allem unverletzt zurück.

Weiser find ich gut. Bei dem Ungarn geht es mir wie @ Sunny. Wenn ich da an das eingestellte Video von Stocker denke. Hat ja auch gedauert. Und er muss sich auch erstmal an die Liga gewöhnen. Also erstmal wohl nicht der Hoffnngsträger.


BSC-FCU
19. Juni 2015 um 10:27  |  475736

Dan // 19. Jun 2015 um 09:51

Dein Kommentar!!!
Ganz großes Kino!
Besser kann man es nicht sagen


La49
19. Juni 2015 um 10:30  |  475737

@traumtänzer
Sehr schöner Beitrag!

Die Frage, was ausbalancierter Kader bedeutet, bietet ja Gesprächsstoff für 200 Stunden Dauerstammtisch.

Ich kann mich erinnern, dass Preetz und Favre seinerzeit vor dem Problem standen, dass in der Altersstruktur des Kaders einfach grossen Lücken zwischen den „Generationen“ vorhanden waren, die man dann füllen wollte. Also einen altermässig ausgewogenen Kader hat, um das Thema „alt“ gegen „jung“ in den Griff zu kriegen.

Das ist, nicht zuletzt auch durch die fehlende finanzielle Basis dann in die Hose gegangen.

Ausbalanciert kann natürlich auch heissen, dass man sich an einer Gleichverteilung der Gehälter orientiert, um keinen „Futterneid“ aufkommen zu lassen. Das kann natürlich dazu führen, dass einem dann die Leistungsträger und Führungsfehler fehlen, weil genau solche Spieler eben woanders mehr verdienen können und nicht zu Hertha kommen.

Den Ansatz, den der Berliner Kurier aktuell mit der Doppelbesetzung aller Positionen aufwirft, muss man vor dem Problem unserer Verletztenmisere als valide bezeichnen. Eine durchgängige Redundanz macht natürlich weniger anfällig für Ausfälle, weil man diese dann anders kompensieren kann. Die Gefahr besteht allerdings, dass man die überschaubaren finanziellen Mittel eher in Quantität und nicht in Qualität investiert.

Insofern ist die Frage eben auch, ob bei der Kaderplanung mittelfristige perspektivische Treiber in den Fokus rücken oder kurzfristige Reaktionen auf Entwicklungen der jüngeren Vergangenheit (z.B. Verletztenmisere).

Generell finde ich es gut, dass wir einen talentierten Spieler wie Weiser ablösefrei bekommen haben. Dass er Talent zwischen den Füssen hat, ist wohl unstrittig. Er hoffe, er ist auch zwischen den Ohren fit genug, um dieses Potential auf den Rasen zu bringen. Bei Lell war ich vom ersten Tag an eben nicht dieser Auffassung und bin leider bestätigt worden.

Einen Spieler wie Dzsudzsak bekommen zu können, wäre natürlich der Hammer! Das ist vom Marktwert und vom Gehalt her eigentlich nicht unsere Kragenweite. Wenn hier der Dardai-Faktor uns in die Karten spielen sollte, wäre das interessant. Vor allem, weil ich Dzsudzsak als den kongenialen Partner, weil sehr guter Vorbereiter, für Kalou sehen würde!

Nichtsdestotrotz stellt sich mir dann die Frage, was mit Stocker passiert, der in der Rückrunde gezeigt hat, was er drauf hat. Nur sehe ich Stocker nicht als den Denker und Lenker mit Mittelfeld, den wir dringend brauchen.

Stocker war beim FC Basel LA oder MS.
Als Spielgestalter ist er nun nicht aufgefallen.

Zwar hat es in der Vergangenheit immer Situationen gegeben, in denen ein Spieler „umgeschult“ wurde, in denen der „gelernte Stürmer“ dann zum Innenverteidiger wurde.

Aber m.E. zeichnet einen 10er eher die Grundveranlagung aus. Da gibt es einfach Skills, die erforderlich sind, die hat man. Oder man hat sie nicht.


Dan
19. Juni 2015 um 10:33  |  475738

#Baumi

Ein Jahr Ausfall halte ich immer für aufholbar, aber bei zwei Jahren? Also ich wäre überglücklich, wenn Baumjohann in der Hinrunde über Kurzeinsätze wieder herangeführt wird und vorallem den Kopf frei bekommt. In der Rückrunde ist dann ggf. der Fantasie keine Grenze gesetzt. Auch bei Cigerci sind das fast 18 Monate.

Da muss schon seeeeeehhhhrrrrr viiieeeelll passen, dass diese Milchmädchenrechnung aufgeht. Letztes Jahr hätte ich gesagt ja, jetzt ist die Ausfallzeit einfach zu lange.


Opa
19. Juni 2015 um 10:36  |  475739

Cigerci und Baumi werden beide Zeit benötigen, um wieder an alte Tage anknüpfen zu können. Mit ihnen als Plan A zu planen, wäre m.E. naiv. Aber die Transferperiode ist ja noch lang und ich lasse mich durchaus gern positiv überraschen.

#vonwegenzweckpessimist


La49
19. Juni 2015 um 10:47  |  475740

Ein zweiter Kreuzbandriss innerhalb eines Jahres ist bei Leistungssportlern nicht ungewöhnlich. Handballer, Turner, Basketballer haben damit zu kämpfen.

In der Fussball-Bundesliga fallen mir da nicht ganz soviele Beispiel ein, was möglicherweise auch mit der medizinischen Betreuung zu tun haben könnte.

Aktuell sind Baumjohann und Badstuber betroffen. In der Vergangenheit fallen mir bei prominenten Spielern nur Salihamidzic und Tim Wiese ein. Beide sind danach wieder auf altes Leistungsniveau gekommen und auch die Verletzungsanfälligkeit hielt sich in Grenzen.

Hat sicherlich mit dem individuellen „Heilfleisch“, aber auch den jeweiligen Zusatzschäden im Knie zu tun, die ein Kreuzbandriss mal mehr mal weniger zur Folge hat.

Es kann mit Baumjohanns Genesung und Wiedererlangung der alten Leistungsfähigkeit funktionieren. Was ich ihm wünsche!

Ist aber ein verdammt grosses Vabanquespiel.


Dan
19. Juni 2015 um 10:52  |  475741

@Traumtänzer // 19. Jun 2015 um 10:05

Bei Stocker vergisst man mir einfach zu oft, dass er in der Saison 2013/2014 49 Spiele für Basel sowie 8 Länderspiele machte und durch die WM eine sehr kurze Erholphase hatte.

Neben die Liga kennen lernen, musste der eben auch erst mal körperlich wieder rangeführt werden.
War / bin auch ein wenig enttäuscht bezüglich seiner gezeigten Leistungen in der Anfangsphase, dass er sich so nicht sah und vom alten Trainer mehr Vertrauen einforderte.


Hr.Thaner
19. Juni 2015 um 10:59  |  475742

Dan // 19. Jun 2015 um 09:36

Genau das meinte ich mit dem Faktor: Weitergabe von Know-how der Alten an die Jungen.
Verantwortlich für Fehler der Jungen mache ich als verantwortlicher Trainer auch den erfahrenen Friedrich neben einem Boateng mit Amateurvertrag; einen Langkamp neben einem jungen Brooks; etc.
Die Alten haben das Maß an Ruhe und Sicherheit auszustrahlen und zu Erzeugen, dass die Jungen und hoffentlich auch Wilden brauchen, um Erfahrungen zumachen und zu reifen. Fehler inbegriffen. Absolut inbegriffen.
Das ist für mich ein ausgeglichener Kader.
Das ein 30 jähriger u.U. nicht mehr so spritzig ist wie ein 20jähriger, ist für mich kein Qualitätsmerkmal eines erfahrenen Spielers. (Pirlo for ever!!!)
Ich sehe Chancen für viele der Jüngeren und Unreiferen durch die eventuelle Verpflichtung des Ungarn. Und sicher wird endlich ein Kalou einen Partner seines Kalibers bekommen. Ein Schelle kann es nicht leisten, da erwartet man zu viel von ihm und Valentin hat es in meinen Augen höchstens im Ansatz gezeigt.
Ich bin gespannt und freue mich darauf, die Bedenken jetzt nicht zu äußern…


Opa
19. Juni 2015 um 11:17  |  475743

Das Alter eines Spielers sagt nichts aus über dessen Qualität, jung sein ist schließlich kein Verdienst. Kobi war da ein gutes Beispiel, der hat seine Gegner rennen lassen. Von Pirlo, Klose und anderen mal ganz abgesehen.

Wenn wir über die Ausgeglichenheit des Kaders oder die Beurteilung eines Spielers sprechen, sollte das Alter einzelner Spieler eine untergeordnete Rolle spielen. Einzig bei Faktoren wie Vertragslaufzeit und Vertragsbedingungen sehe ich das als relevant an, ein 30jähriger wird i.d.R. heutzutage seinen letzten großen Vertrag antreten und nicht plötzlich noch eine Leistungsexplosion erleben, weshalb nicht davon auszugehen ist, dass man da enorme Wiederverkaufserlöse erzielen kann.

Das Thema Ausgewogenheit und Balance sehe ich eher im sportlichen Bereich. Wenn zwischen Abwehr und Mittelfeld ein Loch klafft wie bei uns (Achtung „amatuerhafte“ saisonübergreifende Betrachtung) in den letzten eineinhalb Saisons, dann ist der Kader unausgeglichen zusammengestellt und/oder es gibt ein massives Einstellungs- und/oder Mentalitäts- und/oder Intelligenzproblem. Letztere sind definitiv keine Altersfragen.

Es haben hier ja genug Mitblogger darauf hingewiesen, dass man dabei die Mannschaft mit in die Verantwortung nehmen muss und dem pflichte ich uneingeschränkt bei. Wer sich an Lustenbergers Reaktion auf Luhukays Anpfiff erinnert, sollte sich fragen, mit welcher Einstellung einige Spieler hier an ihre Aufgabe herangehen. Allerdings muss man auch sagen, dass es daran liegen könnte, dass man das hat sich kultivieren lassen.

Daher ist es wenig hilfreich, den Spielern Alibis für schlechte Leistungen zu verschaffen. Aussagen wie „können es nicht ändern“, kein Geld, von einem Aufsteiger darf man nicht so viel erwarten, schwieriger Gegner (Bielefeld!) etc. erscheinen mir nicht gerade mentalitätsfördernd.


Kamikater
19. Juni 2015 um 11:45  |  475744

Man müsste sich mal fragen, was zum Beispiel eine so preisgünstige Truppe wie Darmstadt 98 auf dem Platz besser macht, als wir es letzte Saison getan haben. Da sehe ich vor allem die Spieler gefordert. Da haben nämlich alle auf dem Platz Leistung gebracht. Das kann man bei uns bei Weitem nun wirklich nicht sagen.

In erster Linie dürfen teuer bezahlte Profis, die allesamt gut ausgebildet sind und jahrelange Erfshrung internationaler Art bei verschiedenen Vereinen mitbringen, auch mal zeigen, was sie können. Die Ausrede, es liegt an der Falschzusammenstellung halte ich genauso für an den Haaren herbei gezogen, wie die Ausrede, es hätte 34 Spiele lang an Rasen gelegen.

Stocker ist da ein sehr gutes Beispiel: der hat sich nämlich irgendwann überhaupt nicht mehr verrückt machen lassen und stattdessen sein Ding durchgezogen. Und war dann am Ende mit drei Toren und neuen Vorlagen einer unserer besten Spieler der Saison.

Hätte das ein Lustenberger, eine Hosogai, ein Ben-Hatira, eine Ronny, ein Hegeler, ein Haitinga, einen Schulz und andere auch geschafft, wären wir niemals in Abstiegskampf geraten.

Aber gut, die Verletzten, die daher mühsame neu Zusammenstellung von Achsen und das fehlende Einspielen durch die vorangegangene WM, waren nicht unerhebliche Faktoren einer verkorksten Saison.

Das sieht jetzt alles etwas rosiger aus. Es kommen Spieler wieder und es kommt gezielt welche dazu, die den alten richtig Druck machen. Hervorragend!


19. Juni 2015 um 12:00  |  475745

Noch ist für mich viel zu wenig passiert,- ich kann mit keiner Befindlichkeit dienen.Dass Hertha schon vor 2 Jahrennan greiser dran gewesen war,dürfte ein wichtiger Punkt für den Spieler gewesen sein, zu kommen. anvertrauen zahlt sich am Ende manchmal sogar im Profisport aus..
Sicher sehr begrüßenswert, dieser Transfer .,Zu dem Ungarn sag ich nix, kenn ich nicht.
Ich hatte letztes Jahr ein tolles angefühlt ob der getätigten Transfers.
Dann kam die schwarze Woche und meine Trauer über Baumis Ausfall wurde hier schon leicht verspöttelt 😏
Luhukay bezeichnete den Ausfall dann auch als schwersten Schlag..
Zu diesem Ausfall kamen Stockers körperliche und mentale Probleme , Heitingas Schneckentempo, Hegelera unerwarteter Phlegmatismus. Bald verletzten sich noch Lusti und Langkamp ( und plötzlich war der noch sehr junge Brooks besonders in der Pflicht)…Haragucchi bräuchte ne Ewigkeit, um seine erste Verletzung in Deutschland wegzustecken…
Nee, nee…mit Prognosen oder Gefühlsausbrüchen halte ich mich dieses Jahr sehr bedeckt.Zumal ja fast noch nichts passiert ist..


19. Juni 2015 um 12:02  |  475746

edit…Tausche am Anfang Weiser gegen Greiser…


La49
19. Juni 2015 um 12:04  |  475747

@Kamikater // 19. Jun 2015 um 11:45

#darmstadt98

Das ist natürlich so eine Story, wie sie vielfach ja auch in den US-Sportfilmen (z.B. „Helden aus der zweiten Reihe“ mit Keanu Reeves) thematisiert wird.

Aus der Not geboren wird eine Truppe von „Versagern“ und Aussortierten zusammengestellt. Es entsteht ein Fighting Spirit und die eingeschworene Gemeinschaft legt eine Siegesserie hin.

Vorgestern abend lief mit „Coach Carter“ ja erst im TV ein Film, der auf einer wahren Geschichte basiert und das thematisiert.

Ist aber natürlich in erster Linie Fiktion, wie Hollywood sie liebt, und in der Realität gibt es dann doch nur wenige Beispiele. Darmstadt ist so ein Fall.

Kaiserslautern mit der Meisterschaft nach Aufstieg fällt vielleicht auch in diese Kategorie.

Da spielt Glück, Mentalität, aber auch Eigendynamik rein.

Sowas zu planen, ist wohl unmöglich!

Eher kann ich einen „Jugendstil“ planen und damit langfristig erfolgreich sein.

In Darmstadt spielt wohl der Faktor „Trainer“ eine ganz wesentliche Rolle, der aus Nichts in Personalunion Trainer/Manager/Scout mit eigener Leistungsbereitsschaft die Messlatte legt und seine Spieler mit dieser Underdog-Mentalität infiziert zu haben scheint.

Ich traue Dardai zu, dass er seine Mentalität auf das Team übertragen kann. Die Frage wird sein, wie geht er damit um bzw. wie lässt man ihn damit umgehen, wenn einzelne Spieler nicht mitziehen?

Den Ansatz, es mit Aussortierten, also Bankdrückern und Absteigern zu probieren, hatten wir in den letzten Jahren ja in ausreichendem Maße. Letztendlich hat der Großteil der Spieler den Beweis erbracht, warum sie es bei den vorherigen Stationen nicht zum Stammspieler und Leistungsträger gebracht haben.

Ob der Fehler nun bei der Mentalität des einzelnen Spielers oder in der unzureichenden Fähigkeit der sportlich Verantwortlichen bei Hertha zu suchen ist, um die noch nicht abgerufenen Potentiale freizulegen, liegt im Auge des Betrachters.

Sicherlich ist es auch hier die Mischung, die es macht. Im Positiven wie im Negativen.


Peter
19. Juni 2015 um 12:07  |  475748

Petry soll naechste Woche bei Hertha für 2 Jahre unterschreiben .
Verhandlungen über Dibusz laufen, er soll kommen und ein Kampf fürder 1. Torhüter liefern mit Kraft.
(Dibusz ist mit Király gleichberechtigte erste in die ung. Nati, dritte ist Bogdán aus Liverpool)

http://www.nemzetisport.hu/labdarugo_nb_i/hertha-petry-jovo-heten-ir-ala-dibuszt-emlitette-preetz-2420801


hurdiegerdie
19. Juni 2015 um 12:11  |  475749

Bolly // 19. Jun 2015 um 09:56

Schön mal wieder von die zu lesen.


Kettenhemd
19. Juni 2015 um 12:22  |  475750

Vitesse Arnheim keampf immer noch mit dem Financial Fair Play.

http://www.elfvoetbal.nl/nieuws/397031_financial-fair-play-uittocht-bij-vitesse

Da Preetzi sich gerade zum Abstauber unter den Financial Fairplay suendern aufschwingt. .. vielleicht ist er ja an Proepper wieder oder Vejinovic dran. Proepper war schon mal auf Herthas Liste aber wird man so viel fuer einen 10er ausgeben. Vejinovic orientiert sich wohl eher anders.

Lassen wir uns ueberraschen.


awie
19. Juni 2015 um 12:28  |  475751

Meine 5 cents zum ZM:
Baumi und Cigerici sollte man schon getrent betrachten. Bei Baumi waren es 2 schwere Knieverletzung und 2 Jahre Pause. Mit ihm kann man sicherlich nicht serioes planen.
Bei Cigerici stellt es sich schon anders dar. Es war „nur“ der Zeh und dann ein Ermuedungsbruch. Beides fuer sich genommen keine so schwerwiegende Verletzungen, er hat im Stuttgartspiel auch gezeigt, dass er keine lange Anlaufzeit braucht. Man koennte hier schon den Trainingsauftakt abwarten, wie sein aktueller Stand ist. Denn eigentlich ist er genau DER Spielertyp, der uns schmerzlich fehlte in der letzten Saison.
Den Bedarf eines klassischen 10ers sehe ich sowieso nicht. hingegen fehlte schlichtweg ein torgefaehrliches Mittelfeld. Diese Luecke koennte evtl. der Ungar schliessen.


La49
19. Juni 2015 um 12:32  |  475752

Kettenhemd // 19. Jun 2015 um 12:22

#pröpper #vejinovic

Hmm, interessante Überlegung.
Wäre aber, wenn Preetz solche Optionen in Erwägung ziehen sollte, wohl überhaupt nur machbar, wenn es bald einen Hauptsponsor gibt. Solche Zugänge lassen sich nicht mehr mit „Ausmisten“ refinanzieren.


Kettenhemd
19. Juni 2015 um 12:36  |  475753

@awi
aber bei Cigerci ist die Zehensache auch immer wieder aufgebrochen. Das habe ich zumindest so noch in Erinnerung. Keiner weiss wann das unter Belastung wiederkommt. Baumis Baenderriss kann wenigstens ausheilen.


Kettenhemd
19. Juni 2015 um 12:38  |  475754

LA49
in der Tat. Ganz ohne Brustsponsor geht es wohl nicht. Hoffentlich sind Hertha nicht zu lange die Haende gebunden… .


waidmann2
19. Juni 2015 um 12:39  |  475755

Man empfindet es als wohltuend, dass @Dan hier wieder häufiger schreibt mit seiner sachlichen und fundierten Art.
Und – das scheint auf einige durchaus ansteckend zu wirken. Influenza „Dan“ möge sich weiter ausbreiten …


fg
19. Juni 2015 um 12:41  |  475756

@Peter:

Wie ist der neueste Stand bei Dzsudzsak?


Konstanz
19. Juni 2015 um 12:42  |  475757

Genau, @waidmann2, das habe ich auch gerade gedacht. Bin @Dan Fan!
Gruß nach wohin?, Japan?


fg
19. Juni 2015 um 12:47  |  475758

@System:

Wo und wann wurde davon berichtet, dass Dardai 4-3-3 spielen will?


Peter
19. Juni 2015 um 12:50  |  475759

@fg
Ich glaube (die Zeitungen schreiben, dei Leute sagen) das Deal über das Gehalt für Dzsudzsák ist durch.
Die müssen mit Dinamo einigen.


fg
19. Juni 2015 um 12:53  |  475760

@Die, die immer ein Haar in der Suppe suchen…

Bitte versteht doch:

Der Weisertransfer macht Sinn. Hertha hatte keinen Backup mehr für Pekarik.
Des Weiteren macht es auch Sinn, auf ROM den Konkurrenzkampf zu erhöhen. Ich mag Beerens, aber die Rückrunde war mau und Weiser kann sowohl ihn als auch Pekarik verdrängen.

Ferner heißt sein Transfer ja nicht, dass nicht auch Spieler fürs Zentrum kommen, der Weisertransfer wurde schlicht früher realisiert.


pax.klm
19. Juni 2015 um 12:53  |  475761

Traumtänzer // 19. Jun 2015 um 10:05

#GretheWeiser
Also…. Klar, nur weil er von Bayern München kommt, heißt das nicht, dass er das Niveau unseres Teams von (überspitzt formuliert) null auf hundert hochzieht.
Auch haben wir die Erfahrung machen müssen, dass nicht alle Spieler, die Bayern (zu uns) ziehen lässt, immer die totalen Raketen gewesen sind.

Interessant Deine Formulierung zum Thema Ex-Bayern.
Richtig ist sicher die Formulierung „ziehen lassen“, denn hätte ein Mitkonkurrent auf vordere Plätze den „Grethe“ haben wollen, dann hätte er bestimmt ne Ablöse zahlen müssen, denn FCB hätte ihm nen Angebot gemacht…


Delann
19. Juni 2015 um 12:53  |  475762

Kettenhemd // 19. Jun 2015 um 12:36

aber bei Cigerci ist die Zehensache auch immer wieder aufgebrochen.

Ich erinnere mich daran, dass er lange mit der Ferse zu tun hatte. Da waren Photos von hinten ausgeschnittenen Fußballschuhen im Umlauf… Der Zeh war nur am Ende der Saison, meine ich.

Hahohe,
Delann


La49
19. Juni 2015 um 12:56  |  475763

@fg // 19. Jun 2015 um 12:47

#system

guckst Du hier: BZ, 29.05.2015

Unser letztes 4-4-1-1 ist nur noch Plan B. Wir wollen viel offensiver und mutiger spielen. Mit mehr Spielkultur. Offensiv im 4-3-3-System, defensiv im 4-1-4-1. Ein Spielsystem und Schnelligkeit helfen bei der Arbeit. Aber große Kriege gewinnst du mit Mentalität, Teamgeist, Charakter und Laufbereitschaft.


fg
19. Juni 2015 um 13:03  |  475764

@La49

Danke!


La49
19. Juni 2015 um 13:09  |  475765

@pax.klm // 19. Jun 2015 um 12:53

#grethe_weiser

Wie schnell er der Mannschaft dauerhaft helfen kann, muss man abwarten. Auf jeden Fall hat er Potential, das, wenn man es bei Hertha rauskitzeln kann, uns eine Menge Freude machen kann.

Für den Jungen eine Chance, sich zu zeigen. Auch im Hinblick auf #die_mannschaft.

Einen deutschen Nationalspieler, der als Herthaner sein Debüt gibt, hatten wir schon lange nicht mehr.

Nun gehe ich auch nicht davon aus, sollte Weiser bei uns einschlagen, dass er auf ewig bei uns bleibt. Aber das Prädikat „Nationalspieler“ erhöht auch immer den Marktwert. Insofern könnte sich ein in den nächsten zwei bis drei Jahren weiterentwickelter Spieler auch positiv in der Transferbilanz niederschlagen.

Wir jubeln ja schon, wenn wir einen Ramos für 9 Mio € innerhalb der Bundesliga verkaufen.

Das sind halt die „kleine Schrippen“, die wir backen (müssen).

Ich fände es auch mal toll, wenn wir einen Spieler ins Ausland verkaufen, der dann Summen bringt wie Khedira (14 Mio €), Schürrle (22 Mio €), ter Stegen (12 Mio €), etc..

Gerade der HSV hat da mit Jerome Boateng (12,5 Mio €) und anderen (de Jong, van der Vaart, Boulahrouz) mit einem Spieler Ablösen reingeholt, die wir in Jahren für die halbe Mannschaft nicht erlöst haben.

*träum*


JoergK
19. Juni 2015 um 13:11  |  475766

Dan
19. Juni 2015 um 13:18  |  475767

Bad Saarow und Schladming kann gebucht werden. 😉


waidmann2
19. Juni 2015 um 13:19  |  475768

woher weiß @Konstanz das???


Flitzpiepe
19. Juni 2015 um 13:22  |  475769

#Gerüchteküche
Bei TM und HI wird über einen neuen türkischen Innenverteidiger spekuliert.

Die Namen Bekir Irtegün oder Atinc Nukan
fallen dort.


Kamikater
19. Juni 2015 um 13:32  |  475770

@La49 // 19. Jun 2015 um 12:04
Schöner Filmvergleich. Ja, ein bißchen ist das so, einverstanden.

@Testspiele
Das sind anständige kämpfende Gegner, die man sich im Trainingslager dort für die Testspiele herausgesucht hat.

Und FC Genua 1893 ist natürlich ein richtiges Kaliber, als italienioscher Tabellen 6., vor Inter und Sampdoria.

8.07., 18:00 Uhr in Fürstenwalde gegen FSV Union
11.07., 18:00 Uhr in/gegen Neustrelitz
15.07. 19:00 Uhr in Neustrelitz gegen Rayo Vallecano
22.07. in Schladming gegen Fulham
25.07. in Bischofshofen gegen Rizespor
01.08., 17:30 im Poststadion gegen FC Genua


Kamikater
19. Juni 2015 um 13:35  |  475771

@Peter
Wenn du so weiter machst, wirst Du unsere wichtigste Quelle an Infos hier, denn ich glaube, die Anzahl Derer hier im Blog, die Ungarisch können, ist sehr begrenzt…. Danke!
🙂


Kamikater
19. Juni 2015 um 13:38  |  475772

Korrektur!
15.07. 19:00 Uhr in Neuruppin gegen Rayo Vallecano


pax.klm
19. Juni 2015 um 13:39  |  475773

La49 // 19. Jun 2015 um 13:09
Absolute Zustimmung!


La49
19. Juni 2015 um 13:41  |  475774

#thiago_neves

http://www.thenational.ae/sport/football/brazilian-striker-thiago-neves-joins-al-jazira

Wollten wir den nicht vor Jahren auch mal haben?

Interessant ist ja, wie die Scheichs die Preise versauen. Nicht nur als Besitzer der neureichen Clubs wie PSG und ManCity, sondern auch mit ihren eigenen Ligen.

Al-Hilal Riad zahlt für einen 30-jährigen bei MW von 4 Mio € eine Ablöse von 11 Mio €.

Unglaublich!

Beim HSV war der ja der Total-Flop!


Plumpe71
19. Juni 2015 um 13:44  |  475775

awie // 19. Jun 2015 um 12:28

Ich bin da anderer Meinung und denke aus eigener Erfahrung sagen zu können, dass eine hartnäckige Zehenverletzung wie bei Tolga eine recht eklige Angelegenheit sein kann, die den gesamten Bewegungsapparat dermaßen einschränkt. Dass geht von einfachem Abrollen los bis hin dass Schüsse wie Vollspannstöße nicht schmerzfrei möglich sind, das ist beileibe nicht ohne. Mitunter spielt man bewußt nur noch mit der Innenseite.. das wären meine 2cents , und in seinen kurzen Einsätzen hat man meiner Meinung nach eher sehen können, wie weit Tolga nach seiner langen Verletzungsdauer noch von echter Wettkampfpraxis entfernt ist, bei Baumi wird das nicht viel anders sein und man muss da leider auch mit schlimmeren bis hin zum Karriereende rechnen.

fg // 19. Jun 2015 um 12:53

Den Weiser Transfer als solches stellen doch eher wenige in Frage, vielmehr wird nach der Idee dahinter gefragt, so verstehe ich zumindest die meisten Beiträge.

Sowohl Weiser als auch der Ungar sind ausgesprochene Spieler für beide Aussenbahnen und da haben wir uns letzte Saison auf der linken Seite recht kostspielig mit Stocker verstärkt. Bei den wenigen finanziellen Mitteln, die wir derzeit zur Verfügung haben, ist es finde ich angemessen zu hinterfragen was aus dem Zentrum im Mittelfeld wird. Immerhin können wir wegen der ungeklärten finanziellen Lage nicht mal bei günstigen Spielern wie Yabo mitbieten oder wollen es einfach sportlich nicht, weil man etwas vermeintlich besseres für das kreative Zentrum plant. Den Ungarn kann ich spielerisch gar nicht beurteilen, da freue ich mich über jede Einschätzung von Leuten, die ihn kennen oder näher dran sind. Vielleicht löst er ja ne Menge an Problemen. Mal abgesehen von Platte, haben wir im Kader ja kaum Spieler, die einen gefährlichen Standard treten können.

Meine Einschätzung zur gesamten Transferphase treffen ich erst Ende August hin, ob ich sie als gut empfinde mache ich aber auch stark davon abhängig ob und zu welchen Bedingungen der Kader verschlankt wird. Ich wäre nicht verstimmt, wenn bis zu 8 Spieler den Verein verlassen. Muss ja nicht zwangsläufig einen erneuten Kaderumbruch mit allen Risiken geben, ein starkes Grundgerüst hat man ja sowohl in der Defensive als auch im vorderen Bereich. Schafft man es den Kader auszubalancieren und sich eine starke zweite Reihe aufzubauen, muss der Saisonstart nicht mal holprig verlaufen.


Thomsone
19. Juni 2015 um 13:45  |  475776

@L.Horr // 18. Jun 2015 um 21:10
@ubremer // 18. Jun 2015 um 21:23
@hurdiegerdie // 18. Jun 2015 um 21:24
Danke, hab schon gedacht ich verstehe gar nichts mehr.


Kamikater
19. Juni 2015 um 13:47  |  475777

@Davy Pröpper
Wäre ja wohl eine Königslösung, aber da will ich mal nicht zuviel hineinträumen.

http://www.transfermarkt.de/davy-propper/profil/spieler/79027


Paddy
19. Juni 2015 um 13:53  |  475778

bis zur Vollendung, werden keine Spekulationen VON Preetz oder der Hertha kommentiert, daher auch das Schweigen im Walde 😉


Tsubasa
19. Juni 2015 um 13:55  |  475779

Hertha mit Keeper wäre doch mal nen Traum.

Go for it Preetz und wir sind wieder Freunde 🙂


La49
19. Juni 2015 um 13:57  |  475780

#dardai_mlsz

Gerade durch Zufall gefunden:
BZ, 17.01.2015

Das war noch, bevor Dardai die Doppelfunktion übernommen hat.

Interessant, dass der ungarische Verband pro Spiel, das Dardai die Nationalmannschaft betreut, eine Abstellungsgebühr zahlt.

Der Verband bat Hertha-Manager Michael Preetz (47) darum, Dardai bis November 2015 für Ungarns Länderspiele frei zu stellen. Mit Erfolg!
B.Z. erfuhr: Dieser Deal lohnt sich kräftig für die Berliner! Hertha kassiert von Ungarns Verband eine Abstellungsgebühr von 300.000 Euro. Sechs Qualifikationsspiele stehen für Ungarn auf dem Weg zur EM 2016 noch auf dem Programm. Hertha kassiert pro Spiel 50.000 Euro.

Am Ende ist es vielleicht auch eine Frage des Geldes, ob Preetz die Ausstiegsklausel zieht oder nicht.

Vielleicht lohnt es sich, bei der Abstellungsgebühr nachzuverhandeln. Die 50.000 € waren ja für den U15-Trainer (ohne Trainerausbildung) Dardai. Jetzt geht es um einen ausgebildeten Bundesligatrainer.

😉


fg
19. Juni 2015 um 13:59  |  475781

@Plumpe:

Ich fand den gestrigen (oder vorgestern?) Beitrag von Stehplatz sehr gut, als er die einzelnen Außenbahnspieler auflistete und zu Recht darauf verwies, dass man da sehr genau bzgl. der Qualität/Verletzungsanfälligkeit/Berufsauffassung etc. hinschauen muss.

Da Hertha da aber außer Stocker kaum durchgehende Qualität hat (entweder fehlen Qualität, Erfahrung, Robustheit oder Einstellung oder mehreres) ist es nicht verkehrt, auch außen nachzubessern.

Weiser/Beerens rechts
Der Ungar/Stocker links

Haraguchi auf beiden Seiten als Backup.
Bentira verkaufen.

Stocker wird möglicherweise zentral gesehen von den Verantwortlichen.


fg
19. Juni 2015 um 14:00  |  475782

Gibt es eine seriöse Quelle zu Herthas finanziellem Spielraum bei den Transfers?

Uwe Bremer zum Beispiel?


Plumpe71
19. Juni 2015 um 14:13  |  475783

fg // 19. Jun 2015 um 13:59

seh ich absolut genauso und vor dem Hintergrund Druck auf die Etablierten zu machen, finde ich den Transfer von Weiser sehr gut und vor allem drückt er auch die Alterstruktur des Kaders ein wenig nach unten. Stocker sehe ich wie schon mal gesagt eigentlich weniger in der Zentrale, auch ÄBH hat das mal ansatzweise gemacht, mitunter nicht mal schlecht, aber ich würde mir da eine andere Lösung wünschen. Ist ja noch ne Menge Zeit und vielleicht ergibt sich ja nach der EL Quali noch die eine oder andere interessante Option.


La49
19. Juni 2015 um 14:19  |  475784

#gerücht

Ein 31-jähriger IV, der bei Fenerbahçe auf der Bank sitzt?

http://www.ajans34.com/spor/bekir-irtegun-hertha-berlin-yolunda-h739995.html

Ok, wäre ablösefrei.
Aber ein solcher Transfer würde sich mir nichtmal unter dem Stichwort „Backup“ erschliessen.


hurdiegerdie
19. Juni 2015 um 14:21  |  475785

fg // 19. Jun 2015 um 12:53

Ich hänge mich mal an Plumpes Ausführungen. Die meisten fanden den Weiser-Transfer doch gut. Ich persönlich bin der Meinung, dass wir dringend jemand auf rechts brauchten. Wenn er beide Parts (defensiv und offensiv) spielen kann umso besser.

Ich meine, es ging auch mehr darum, dass man jetzt von einem 21-Jährigen keine Wunderdinge erwarten sollte.

Also von mir Daumen hoch für die Verpflichtung. Dabei bleibe ich auch, selbst wenn ich bei einem 21-Jährigen davon ausgehe, dasss seine Leistungen noch schwanken werden. Aber als Idee – jung, polyvalent – finde ich das gut.


La49
19. Juni 2015 um 14:23  |  475786

@hurdiegerdie // 19. Jun 2015 um 14:21

polyvalent

Du bist aber ganz schön retro!

😉


Hr.Thaner
19. Juni 2015 um 14:31  |  475787

#ZOM
Es gibt nicht viele Mannschaften, die in der Lage sind mit einem zentralen Spielmacher spielen zu können. Sicher der Tatsache geschuldet, dass zu wenige erschwingliche Kandidaten auf dem Markt sind, aber sicher auch aus dem Grund, dass eine solche Investition sich nur auszahlt, wenn Spielpartner ähnlicher/ gleicher Qualität vorhanden sind. Sonst ist das Spiel ausrechenbar und leicht zu zerstören.
Insofern macht für mich das Suchen nach Linken und rechten Offensivkräften Sinn. Erst, wenn das erledigt ist, macht der Einkauf m. E. Sinn. Klappt es trotzdem nicht, wird ein Weiser durch seine Variabilität noch wertvoll werden. Dessen bin ich überzeugt.


Hr.Thaner
19. Juni 2015 um 14:34  |  475788

Sorry: Variablität -> Polyvalenz


19. Juni 2015 um 14:37  |  475789

@apollinaris // 18. Jun 2015 um 22:55

„die Grethe ist für ältere Berliner ein Begriff, spielte in etlichen DEFA-Filmen…“

Ich glaube, da verwechselt Du etwas – wohl eher UFA.


Kamikater
19. Juni 2015 um 14:46  |  475790

@Grethe Weiser
War mit dem UFA-Chef liiert und liegt auf dem Friedhof Heerstrasse begraben.
https://de.wikipedia.org/wiki/Grethe_Weiser


19. Juni 2015 um 15:12  |  475791

Bei Stocker steht laut TM – OM als Hauptposition, wäre also für mich ein offensiv – zentraler Mittelfeldspieler !? Vermute auch, dass ihn Dardai im Zentrum sieht und dort spielen lässt.


Bolly
19. Juni 2015 um 15:17  |  475792

@hurdie 12:11

Dankeschön… Grüsse in die wds Schweiz!

Heute hat übrigens für mich ein Neuer Abschnitt bei Hertha BSC begonnen. Ich probiere es noch einmal. Ich bin „wieder“ MdV geworden, nachdem ich aus Frust nach dem „funkligen Grottenjahr“ die Mitgliedschaft entsorgt hatte.

Zudem habe ich mir auch noch eine DK zugelegt & wie ich gerade belehrt worden bin, sitze ich jetzt nun mit einer „Alte Herren-Eventi-Sitzpolsterung“

Im Winter kommt dann ein zufriedenes Lächeln in den Block O oder war es P? 😉

#Ernährung der Profis vom FC Bayern bei Lanz

Ab ca. 67.min fand ich interessant, die Aussage der Busfahrerin vom FC Bayern, das die erst seit einem Jahr eine Ernährungsberaterin haben. Zuvor konnten die Spieler essen was sie wollten.
#Leberkäse
http://www.zdf.de/markus-lanz/markus-lanz-5990354.html#


19. Juni 2015 um 15:19  |  475793

Dibusz/Kraft

Pekarik – Langkamp – Brooks – Plattenhardt

Skjelbred – Stocker – Schulz

Weiser – Kalou/Schieber – Dzsudzák


19. Juni 2015 um 15:23  |  475794

und bei Ball-Verteidigung rückt Stocker nach vorne sodass Skjelbred und Schulz DM spielen sowie Weiser und Dzsudzak neben Stocker sind und als einzige Spitze Kalou oder Schieber bleibt. Bei Ballbesitz und Angriff Hertha, rückt man wieder in die offensive Position.


19. Juni 2015 um 15:36  |  475795

@Bolly // 19. Jun 2015 um 15:17:

„Zudem habe ich mir auch noch eine DK zugelegt & wie ich gerade belehrt worden bin, sitze ich jetzt nun mit einer “Alte Herren-Eventi-Sitzpolsterung” Im Winter kommt dann ein zufriedenes Lächeln in den Block O oder war es P? 😉“

Groupon wird dafür sorgen, dass neben Dir in „Deinem“ Block nicht zu viele Plätze leer bleiben, damit Du nicht frieren musst 🙂 .


Blauer Montag
19. Juni 2015 um 15:42  |  475796

„ein starkes Grundgerüst hat man ja sowohl in der Defensive als auch im vorderen Bereich.“
Nur dazwischen klafft ein Loch??


Blauer Montag
19. Juni 2015 um 15:44  |  475797

Kamikater // 19. Jun 2015 um 13:47
4 mio aktueller Marktwert ??? 😯


Blauer Montag
19. Juni 2015 um 15:49  |  475798

Jepp waidmann2 // 19. Jun 2015 um 12:39


Delann
19. Juni 2015 um 15:54  |  475799

Bild : Phillip Sprint wechselt zu Aachen

Philip Sprint wechselt nach Aachen. Der Keeper hat beim Regionalligisten für zwei Jahre unterschrieben. #hahohe

https://twitter.com/BILD_HerthaBSC/status/611891352025042945


Blauer Montag
19. Juni 2015 um 15:55  |  475800

Jepp @wie // 19. Jun 2015 um 12:28

„Meine 5 cents zum ZM:
…Den Bedarf eines klassischen 10ers sehe ich sowieso nicht. hingegen fehlte schlichtweg ein torgefaehrliches Mittelfeld. “ Mein Reden. 😳


Delann
19. Juni 2015 um 15:59  |  475801

zu Delann // 19. Jun 2015 um 15:54

Orrr. „Schlecht zitiert“, oder „Warum ich kein guter Journalist wäre“…


fg
19. Juni 2015 um 16:01  |  475802

Ein guter 10er ist dazu da, das Mittelfeld torgefährlich zu machen.


Paddy
19. Juni 2015 um 16:16  |  475803

Hmmmmm… Galdbach hatte auch keinen 10er und war die Saison über sehr Gefährlich 😉


Kamikater
19. Juni 2015 um 16:17  |  475804

@BM
Ja…?


Paddy
19. Juni 2015 um 16:17  |  475805

der Schlüssel ist einfach das verteilen der Torgefahr auf mehrere Schultern… und dies hat Dardai auch schon erkannt…


Paddy
19. Juni 2015 um 16:18  |  475806

bzw. @BM

agree


xXx
19. Juni 2015 um 16:43  |  475807

Stocker kann NOTFALLS im Z(O)M spielen, aber sich nicht als Stammlösung. Dafür spielt Stocker viel zu viele Fehlpässe und ist dafür auch zu zweikampfschwach. Da würde er viele Bälle verlieren, ähnlich, wie Ronny.

Auch könnte er auf dieser Position nicht die Torgefahr ausstrahlen, als wenn er weiter vorne spielt.

Stocker ist in erster Linie ein Spieler für die Außenbahnen oder als hängende Spitze geeignet. Zur Not kann man ihn auch im ZOM einsetzen, wenn man niemanden besseres hat.

Weiter hinten ist er ne absolute Fehlbesetzung.


La49
19. Juni 2015 um 16:51  |  475808

Dibusz, um eine echte Konkurrenzsituation auf der Torwartposition herbeizuführen, würde mir gefallen.

Die Innenverteidigung mit Brooks und Langkamp ist „etabliert“. Mit Syhre hätte wir die Jugendkomponente neben Lustenberger, Niedermeyer und wenn es denn sein soll/muss Hegeler als Backup. Passt eigentlich. Sollte keine Grossbaustelle sein. Hat in der Rückrunde so recht gut geklappt.

Pekarik als RV steht für mich nicht zur Diskussion. Auf LV wird das wohl ein Zweikampf zwischen Plattenhardt und Schulz. Beide haben nach oben noch eine Menge Luft, um Pekariks Niveau auf links zu spiegeln.

Von der Jugend kann ich mir hier schon den behutsamen Aufbau von Regäsel auf rechts und Mittelstädt auf links vorstellen. Wären vielleicht eher Back-Backup.

Bei der jetzigen Konstellation auf den offensiven Aussenpositionen mit dem Weiser-Transfer und der potentiellen Dszudszak-Verpflichtung stellt sich die Frage, wohin mit Stocker.

Da ich mir den Ungarn als kongenialen Partner von Kalou vorstellen kann, würde ich im Sturm diese beiden sehen.

Dann würde ich, obwohl ich mir ein 4-3-3 wünschen würde, für den Saisonbeginn (ohne Schieber) ein 4-4-2 wünschen.

Im Mittelfeld mit Weiser und Stocker auf den Aussen und Skjelbred als laufintensiver „Staubsauger“ im defensiven Mittelfeld.

Alternativ mit den Backups Beerens, Schulz, Haraguchi, Hosogai und Lustenberger.

Bleibt auch für mich die Frage, wer die zentrale Position einnehmen wird.

Cigerci und Baumjohann können das, wenn sie fit werden. Aber das Fragezeichen ist sehr gross.

Aus dem aktuellen Kader sehe ich keinen, der fit ist und den ich für prädestiniert halte, einen 10er zu spielen.

Das Wintergerücht aufgreifend, dass es da ja Kontakte zu Pröpper gab, kann ich mir den vorstellen. Stellt sich die Frage nach der Finanzierbarkeit.

Diese Schlüsselpersonalie wird noch sehr spannend werden.

Hier meine 2ct zur Wunsch-Elf:

——————— Dibusz ————————

Pekarik — Langkamp — Brooks — Plattenhardt

—————— Skjelbred ——————————

————————— Mister ? ———————-

Weiser —————————————– Stocker

—————– Kalou ——– Dszudszak ————–


Konstanz
19. Juni 2015 um 16:54  |  475809

@waidmann2

@Konstanz liest hier bei immerapohertha immerwieder aufmerksam mit…


Kiko
19. Juni 2015 um 17:06  |  475810

Könnte Hertha für den Transfer des Ungarn in die Karten spielt…

@SkySportNewsHD: Verstöße gg. das Financial Fairplay – Dynamo Moskau ist von der kommenden Europa League-Saison ausgeschlossen. #ssnhd http://t.co/XnlHMB5GFJ


La49
19. Juni 2015 um 17:10  |  475811

@kiko

Danke für den Link! Sehr interessant!


ubremer
ubremer
19. Juni 2015 um 17:11  |  475812

@fg

die Frage, wieviel Geld Hertha für Neue zur Verfügung hat, lässt sich im Moment nicht genau beantworten. Im Lizenzantrag für 2015/16, der im März bei der DFL eingereicht wurde, ist nix vorgesehen.

Aber nix bedeutet nicht zwingend nix.
Der Begriff für solche Situationen heißt ‚volatil‘. Meint: beweglich, veränderbar, flüchtig.

Viele, die auf das Thema ‚Neue‘ schauen, beschränken denBlick nur auf die Ablösesumme.
Das reicht aber nicht. Für den aufnehmenden Verein ist immer entscheidend das Gesamtpaket (Ablöse, Gehalt, Handgeld).

Beispiel: Es sieht so aus, als ob aus dem Gehaltsetat der vergangenen Saison die Herren Ndjeng und Heitinga 2015/16 nicht auf der Gehaltsliste stehen werden. Damit werden Mittel frei, die bisher für diese beiden Profis zu zahlen waren.

Verkauft Hertha noch 1,2 weitere Spieler und kassiert dabei Ablösesummen, vergrössert sich der Bewegungsspielraum erneut.

Dagegen zu rechnen sind die Neuen, die bisher nicht auf der Payroll standen, wie etwa Mitch Weiser.

Damit nicht genug der Volatilität: Schließt Hertha einen xxl-Vertrag mit dem neuen Brustsponsor ab,verbessert sich die Kassenlage (es gilt allerdings auch das Gegenteil).

Wird Hertha vom DFB-Pokal-Rausch gepackt und erreicht, sagen wir das Halbfinale (dabei sind 2 TV-Spiele), kann Hertha 2015/16 mehr Geld für Personal ausgeben (ein frühes Pokal-K.o. hingegen …)

Ist halt alles volatil …

P.S. Kapriziert Euch nicht auf einen 10er. Ein 4-1-4-1 kann man prima mit einem Sechser und ZWEI Achtern spielen.


19. Juni 2015 um 17:16  |  475813

@La49 // 19. Jun 2015 um 16:51:

Eine Wunschelf mit Spielern, die noch nicht ein einziges Mal in Hertha-Wäsche gegen den Ball getreten haben?

Besonders zu den beiden Ungarn hätte ich gerne ausführliche Informationen von Dir, da ich beide noch niemals eine Minute habe spielen sehen.


fg
19. Juni 2015 um 17:19  |  475814

@ub:

Danke!

Mit Achtern aus dem bisherigen (übersichtlichen) Bestand oder mit neuen Achtern?


La49
19. Juni 2015 um 17:22  |  475815

@herthabscberlin1892 // 19. Jun 2015 um 17:16

Deswegen ja auch Wunsch-Elf.

Ausführliche Informationen?
Vituelles Scouting halt!

😉

Youtube macht’s möglich.

Im Ernst: Kann ich mir beide vorstellen. Ob die dann tatsächlich kommen? Who knows?!


19. Juni 2015 um 17:26  |  475816

@La49 // 19. Jun 2015 um 17:22:

Prinzipiell kann man ja wohl von jedem Menschen, der einigermaßen einen Fuss gegen einen Ball treten kann, ein „Highlight“-Video anfertigen 😉 .

„Live“ ist mir da lieber, um erst dann Wünsche zu äußern.


Kamikater
19. Juni 2015 um 17:31  |  475818

Außer Skjelbred kann man mit keinem anderen 8er im Team planen, es sei denn, Stocker und Weiser sollten das auch sein, denn Cigerci ist noch nicht annähernd soweit, dass man mit ihm planen könnte.

Also ist eben der Mister X ein neuer ZM/8er.


fg
19. Juni 2015 um 17:37  |  475820

Seh ich auch so, Kamikater.


Sir Henry
19. Juni 2015 um 17:38  |  475821

@ub

In welchen Größenordnungen bewegt sich denn üblicherweise das Handgeld? Oder anders gefragt, von welchen Parametern hängt es aller Erfahrung nach ab? Gehalt, Laufzeit?

Was wird Deiner Schätzung nach Weiser bekommen haben?


19. Juni 2015 um 18:15  |  475822

@Sir Henry // 19. Jun 2015 um 17:38:

Abhängig von Angebot und Nachfrage bezüglich des betreffenden Spielers.


Caramba
19. Juni 2015 um 18:30  |  475823

#weiserdeal

Bei drei Jahren Vertragslaufzeit gibt es noch mehr Parameter:

Ausstiegsklausel
Festgelegte Ablösesumme
Einsatzgarantie
Zielvereinbarungsbonus bei zB Pokalweiterkommen (Halbfinale von ub war übrigens ein echter Brüller..), BL-Platzierung, Europaleague…

Die Spielberater sind da wahnsinnig kreativ.

Ich vertraue aber auf unseren mit allen Wassern gewaschenen GF und seinen Charme…

Mein Handgeldtipp: 1.5-3 Mio.

Positionsfrage für Weiser ist spannend. Ich denke, Plattenhardt/Schulz rücken auf die Bank.


ubremer
ubremer
19. Juni 2015 um 18:55  |  475824

@sir
17.38 Uhr

ja, das sind einige Parameter. Aber ich weiß nicht, wie hoch das Handgeld bei Weiser ist. Und solche Summe zu raten, ist wie im Dunkeln Topfschlagen zu spielen


xXx
19. Juni 2015 um 18:56  |  475825

@Caramba

„Mein Handgeldtipp: 1.5-3 Mio.“

Das Handgeld für Weiser soll im mittleren 6-stelligen Bereich liegen.


Caramba
19. Juni 2015 um 19:07  |  475826

@xXx

Da irre ich mich gerne.

Hätte ich vorher wissen sollen. Für den Preis hätte er sich gut auf meinem Steinway gemacht.


Orgelpfiff
19. Juni 2015 um 19:08  |  475827

@ Bolly // 19. Jun 2015 um 15:17

„Heute hat übrigens für mich ein Neuer Abschnitt bei Hertha BSC begonnen. Ich probiere es noch einmal. …“

Da Du grad beim wieder probieren bist, da probierst Du doch bestimmt den b2run wieder, das warst doch Du letztes Jahr? Da könnt man sich am 10.9. ja mal treffen und dann gemeinsam über unser lieblos betreutes Team ablästern!


Sir Henry
19. Juni 2015 um 19:18  |  475828

Hitting the pot in the darkroom. 😉

Danke an alle Antwortenden.


Blauer Montag
19. Juni 2015 um 19:25  |  475829

„Kapriziert Euch nicht auf einen 10er. Ein 4-1-4-1 kann man prima mit einem Sechser und ZWEI Achtern spielen.“

Mein Reden.
Seit Wochen.

Ob Skjelbred und Stocker als Achter bundesligareife Leistungen bringen, ist diskutabel. Auf der 6 sehe ich derzeit keinen Spieler im Kader mit Bundesligaformat.


L.Horr
19. Juni 2015 um 19:28  |  475830

………… HANDGELD wird zum Teil auch bei ablösefälligen Spielern bezahlt.

Ich persönlich hab noch kein „Gefühl“ dafür entwickelt , wie hoch ein angemessenes -bzw. nachvollziehbares Handgeld ist und sein darf.

Ist vielleicht ganz gut so das Hertha – anders als im Vorjahr ( KKR,Ramos.Lasso) – diesmal nicht als so finanziell potent angesehen wird.

Wer weiss , vielleicht gibt´s noch ´nen netten 8er bei der U21-EM zu entdecken.

LG


Blauer Montag
19. Juni 2015 um 19:31  |  475831

Konstanz // 19. Jun 2015 um 16:54 😉
Da lassen wir die Krähe fliegen.
Sheryl Crowe ROCK’N ROLL
♪ ♫ ♪ ♫ ♪ ♫ ♪ ♫ ♪ ♫ ♪ ♫ ♪ ♫ ♪ ♫


Blauer Montag
19. Juni 2015 um 19:32  |  475832

Crowe


Peter
19. Juni 2015 um 19:39  |  475833

@La49 über Mlsz und Geld.
Ja, MLSZ hat bisher gezahlt, and die ungarn kalkulieren mit die Geldmangel in Hertha.
Dardai hat in Ungarn ein gutes Team, die vieles erledigt. Er macht nur die letztes Taktik, Kaderauswahl und motivation. (Er bekommt kein Gehalt als Nationaltrainer)
Und MLSZ hat genug Geld, die sind hart und geduldig im argumentieren. Sicher die verhandeln über ein grössere packet (trainers, spieler, torward, geld….)
Und wenn Dardai möchte Dzsudzsák, ist sicher er wird gehen, für mehr weniger Geld auch. Probleme bei Dinamo, er möchte weg. Letzte Woche er hat gesagt er hat genug Geld gemacht für zwei leben. Vor 2 Tagen hat Dinamo gesagt, die haben keine officiele anfrage von Hertha bekommen. Sicher hat Hertha gewartet bis die UEFA Srafe auskommt. (und mit russen zu handeln können die ungarn helfen. Die ertragen mehr vodka 🙂 )


Blauer Montag
19. Juni 2015 um 19:42  |  475834

Mein Wunschzettel für das 4-1-4-1

——————— Torwart ————————

Pekarik — Langkamp — Brooks — Plattenhardt

—————— Mister X ———————

Weiser ——Skjelbred —(Mister Y)– Stocker–Schulz

—————– Kalou/Schieber —––

Im linken OM sehe ich Hertha mit Schulz, Haraguchi oder Ben-Hatira ausreichend bundesligareif besetzt.

Mister X und Mister Y müssen für die zentralen Positionen im Mittelfeld verpflichtet werden.


Caramba
19. Juni 2015 um 19:46  |  475835

An die systemrelevanten Blogger:

4-3-3 ??

Glaube ich nie im Leben. Das kann sich nur Barcelona leisten. Außer Pal hat da eine ganz eigene Interpretation.

Und 4-1-4-1 ?

Ist das eine Variation der Raute? Verstehe ich nur mit Baumi bzw einem ganz speziellen MrX… Allerdings würde Weiser da passen wie Po auf Brille.


Blauer Montag
19. Juni 2015 um 19:49  |  475836

Mein Wunschzettel für das 4-3-3

——————— Torwart ————————

Pekarik — Langkamp — Brooks — Plattenhardt

——Skjelbred — Mister X ——Schulz—————

Weiser —– Kalou/Schieber — Stocker

Rückblende
Im Sommer 2011 wurden 2 Bayern verpflichtet – Lell und Ottl
Im Sommer 2014 wurden 2 Niederländer verpflichtet – Beerens und Heitinga

Vorschau
Im Sommer 2015 werden …. verpflichtet.


pathe
19. Juni 2015 um 19:51  |  475837

Interessante Gegner in der Vorbereitung!
Ich werde wohl in Neustrelitz und Neuruppin anwesend sein.


pathe
19. Juni 2015 um 19:54  |  475838

@Blauer Montag // 19. Jun 2015 um 19:42

„Mein Wunschzettel für das 4-1-4-1“

Ist bei dir ein 4-1-5-1 geworden… 🙂


Kettenhemd
19. Juni 2015 um 19:55  |  475839

@ montag
Pekarik finde ich fuer ein 4-3-3 zu defensiv. Ich denke da muesstest du schon eher Weiser als RV aufstellen, oder?

@ Caramba
4-3-3 hoert sich fuer mich auch etwas hoch gegriffen an. Vielleicht wird ja ein 4-5-1 draus.


Ursula
19. Juni 2015 um 19:57  |  475840

Na ja man muss aber nicht ein „4 – 1 -4 – 1“
spielen und wer sollte „allein“ die bisherige
„Doppelsechs“ spielerisch „verantworten“…?

Eine ordnende Hand im „offensiven Bereich“
würde (für mich) immer noch fehlen, ob man
ihn nun als „10er“ oder gern als „Mittelfeldler“
bezeichnet!

UND wer bekleidet die beiden „8er“, die
präzises Kurzpassspiel, Steckpässe können
und „torgefährlich“ sind?

Haben wir die schon oder habe ich was in dem
„Altbestand“ übersehen…!?


Kamikater
19. Juni 2015 um 19:59  |  475841

Ist doch längst bekannt, dass der ZM gesucht wird.


Blauer Montag
19. Juni 2015 um 19:59  |  475842

So wie ich als Laie das verstehe C@ramba,
spielt der Mister X als alleiniger „Schalterspieler“ zwischen den beiden 4er-Reihen im 4-1-4-1. Das erfordert einen robusten, tempoharten und passsicheren Spieler, idealerweise auch mit gutem Kopfballspiel. Die Anforderungen an Mister X sind auch im 4-3-3 die gleichen. Barcelona spielt ja nicht mit 2 Dreierketten auf gleicher Höhe. Busquets spielt diese zentrale Position, davor rechts Rakitic und links Iniesta. Du brauchst im 4-3-3 eine Mörderkondition, um bei Ballverlust immer genug Spieler hinter den Ball zu bringen. Barcelona hat halt nicht soooo viele Ballverluste wie Hertha. 😉


Blauer Montag
19. Juni 2015 um 20:01  |  475843

War Absicht pathe // 19. Jun 2015 um 19:54
Mister Y musste in diese Reihe. Dann rutscht Stocker oder Skjelbred raus.


pathe
19. Juni 2015 um 20:03  |  475844

Ok. Dann halt nur missverständlich…


herthabscberlin1892
19. Juni 2015 um 20:05  |  475845

Modeste wird ein Geißbock.


Ursula
19. Juni 2015 um 20:08  |  475846

UND wie und wo soll sich ein, der „ZM“ bei
einem „Sechser“ und zwei „Achtern“ bewegen…?

So @ ubremer um 17:11 Uhr…


TassoWild
19. Juni 2015 um 20:12  |  475847

#Samson

Wechsel ins Erzgebirge wohl fix


Blauer Montag
19. Juni 2015 um 20:17  |  475848

Der 6er ist doch eine zentrale Position ursula, im defensiven Mittelfeld.


Kamikater
19. Juni 2015 um 20:18  |  475849

@ZM
Er ist z.B. ein 8er.


Paddy
19. Juni 2015 um 20:57  |  475850

von den 2,5 Mio oder wieviel das auch ist, was der Dzsudzsák verdient im Jahr, können gerne noch die 50% der anvisierten 2,5 mio Ablöse abgezogen werden… also werrden es dann laut Milchmädchenrechnung „nur“ 1,25mio Ablöse + Handgeld usw.


Paddy
19. Juni 2015 um 20:58  |  475851

…und Dynamo würde sich dann auch freuen 🙂


Paddy
19. Juni 2015 um 21:01  |  475852

…und da der gute Herr eh zu uns will, wegen unserem Dardai, sollte es sich schon richten lsen 🙂


Ursula
19. Juni 2015 um 21:19  |  475853

Oh je, oh je…

…ein Michael „Ballack Typ“ für Hertha BSC!
Wünschenswert…

Nächtle!


Ursula
19. Juni 2015 um 21:38  |  475854

Na jut, nochen Versuch!
Versuch macht kluch…

Ich kenne und weiß nicht
um das „Dardaische System“!

NUR im „klassischen Sinn“
bewegt sich ein „Achter“ eben
zwischen einem defensiven
„Sechser“, hoffentlich auch
mit Spieleröffnungsqualitäten
und dem klassischen „Zehner“,
hoffentlich auch mit defensiven
Qualitäten…

Wie alt ist eigentlich M. Ballack…?

Kann das EINER bei der Hertha,
oder kommt gerade DER noch…?

ODER macht das Mitch Weiser in
Personalunion…

Dieses Geld für Mitch fehlt nach
für „den“, nee die „Achter“…!?


Ursula
19. Juni 2015 um 21:41  |  475855

…nach „HER“…


Blauer Montag
19. Juni 2015 um 21:44  |  475856

Ballack urlaubt im Ballermann am Balatón.
Preetz pampert Pals Profis.
Jogi joggt mit Jokurt neben dem Gokart.
Smarte Sechser eröffnen das Spiel.


Opa
19. Juni 2015 um 22:25  |  475857

@Blauer Montag // 19. Jun 2015 um 19:49

Rückblende
Im Sommer 2011 wurden 2 Bayern verpflichtet – Lell und Ottl
Im Sommer 2014 wurden 2 Niederländer verpflichtet – Beerens und Heitinga

Vorschau
Im Sommer 2015 werden …. verpflichtet.

Was sagt das über die „Lernkurve“ in Sachen Personalplanung aus? 😀

P.S. 1: Goethe war Dichter als Du 😝

P.S. 2: Dein 4-1-5-1 System gefällt mir, kann man auch zum 4-4-3 umstellen 😜


19. Juni 2015 um 22:36  |  475858

4-1-5-1 funktioniert, wenn wir die Schiedsrichter auf unsere Seite bekommen.


19. Juni 2015 um 22:57  |  475859

Neuer Karrierecoach!
Nachfolger von Gellhaus steht fest: http://www.bz-berlin.de/berlin-sport/hertha-bsc/covic-wird-herthas-neuer-talente-boss


hurdiegerdie
19. Juni 2015 um 23:01  |  475860

Ich warte mit meiner Mannschaftsaufstellung erstmal ab, wer verpflichtet wird und wie die Vorbereitung läuft.
Brook wird vielleicht nach dem Gold-Cup noch gar nicht fit sein, Schieber wohl sicher noch nicht.
Wagner geht vielleicht weg und es kommt ein neuer Stürmer. Alles noch ein bisserl früh für mich.


19. Juni 2015 um 23:11  |  475861

Wo hier gerade der Name Brooks fällt, ihm soll aktuell eine vorzeitige Vertragsverlängerung bis 2019 angeboten werden!

Quelle: „natürlich“ WLKKL

https://www.facebook.com/HERTHA.BSC.WLKKL/posts/517116775108321?notif_t=notify_me

Abgesehen mal davon, dass die Macher dieser Plattform sich gerne selbst auf die Schultern klopfen, scheinen sie doch recht gute Quellen zu haben.


Opa
19. Juni 2015 um 23:32  |  475862

#DBDDHKP
…ist mir ziemlich Bockwurst, die nerven uns jede Transferperiode mit Gerüchten á la „Wir wissen was, sagen aber noch nichts“. Ich finde das gähnend langweilig und obendrein komplett sinnfrei und total überflüssig. Ansonsten agieren sie wie Bumms und Beessett, über viele Namen spekulieren in der Hoffnung, dass einer richtig ist. Nur mein Senf dazu.

#Trainingslager
Hab heute Abend mit Herthabarca die Planung für die immerhertha Reisegruppe um Todde, Brigade Pankoff und b.b. gemacht und die ersten Unterkünfte reserviert. Mit den Testspielgegnern Fulham und Rizespor kommen zwei „Fahrstuhlmannschaften“ aus der Premier League und der Süperlig Gegner auf Augenhöhe, ich wundere mich, dass Hertha das nicht als „Etabliertencup“ vermarktet 😝


hurdiegerdie
20. Juni 2015 um 0:10  |  475863

Opa // 19. Jun 2015 um 23:32
Von welchem Trainingslager sprichst du? Schladming?

Irgendjemand hat mal gepostet, die würden auf ein anderes Trainingsgebiet in Schladming gehen. Weiss man da was genaueres?
Ich würde versuchen, meine Termine umzubuchen, aber würde gerne genauer wissen, wo die jetzt trainieren. Wegen Hotel in der Nähe, und WiFi bräuchte ich leider arbeitsmässig.

Danke.


Kamikater
20. Juni 2015 um 0:29  |  475864

Das wäre mein ZOM (wenn wir bloß das Geld hätten):

Ondrej Duda, Legia Warschau, 20 J., 1.83m, Aktuelle Saison: 44 Sp., 8 T., 9 Ass.

https://www.youtube.com/watch?v=p2EZqm8aLjQ


pathe
20. Juni 2015 um 0:35  |  475865

Neymar wurde nach seiner roten Karte gegen Kolumbien für vier Spiele gesperrt!!! Die Copa América ist für ihn gelaufen…


pathe
20. Juni 2015 um 1:21  |  475866

@Kamikater
Der Duda wäre wirklich ein Guter für uns. Sein Landsmann Pekarik soll ihm mal einen Wechsel schmackhaft machen.
Leider sicher nicht für weniger als 8 – 10 Mio. zu haben. Er hat zwar „nur“ einen Marktwert von 3 Mio., aber noch vier Jahre Vertrag… 🙁


20. Juni 2015 um 5:10  |  475867

y@ Hertha ..22:59..klar..danke…. 😳


Kettenhemd
20. Juni 2015 um 7:04  |  475868

Keine Frage das Duda super weare. So we Neymar halt auch. Der wird keinem entgangen sein. Da hat man wohl ein “ Out of your league“ gehoert haben.


Opa
20. Juni 2015 um 7:39  |  475869

@hurdie: Klar red ich von Schladming 🙂 Selbst wenn man dort auf ein anderes Gelände geht, so groß ist Schladming nun wirklich nicht, hat ja nur 6700 Einwohner das Nest. WiFi hast Du da fast flächendeckend, selbst im Stadion gab´s welches. An dieser Stelle großen Dank an die obrigkeitshörigen Angstbeißer, die flächendeckendes W-LAN in Deutschland verhindern und uns internettechnisch in der Steinzeit halten, weil man öffentliche WiFi Betreiber nicht von der Störerhaftung befreit. Aus der von Lobbyisten gezielt geschürten Angst, jemand könne anonym Pläne füs Bomben basteln oder Kinderpornos runterladen, geht´s in Wahrheit doch nur darum, den 16 jährigen zu kriminalisieren, der sich den neuesten Top 10 Hit eines flüchtigen One-Hit-Wonders illegal runterlädt. In nahezu ganz Europa, nein, der ganzen Welt gibt es freies W-LAN ohne dass dort die Anarchie ausgebrochen ist. Das verhält sich ähnlich wie die Tatsache, dass die Niederländer kein Volk von Kiffern wurde, weil es dort erlaubt ist. Mehr Freiheit wagen? Könnte sogar bei Pyro klappen, mit WiFi wär ich für den Anfang aber schon mal glücklich 😀


20. Juni 2015 um 7:47  |  475870

@opa
Wow!
Am Wochenende frühmorgens schon so ein OT-Plädoyer?!
Respekt!


kraule
20. Juni 2015 um 7:50  |  475871

Pyro finde ich immer wieder toll. Wünsche ich mir als Stadiongänger mit Kind auch sehr.
Ist lustig mit anzusehen wie (oft alkoholisierte) Menschen mit den Hitzedingern das Stadion in stinkenden Nebel hüllen……
Ich glaube da fange ich eher zu kiffen an.
Wie man von WiFi für alle auf Pyro kommt….verstehe ich nicht.
Sommerloch? 😉


Opa
20. Juni 2015 um 8:15  |  475872

Manchmal kommt man von Höckchen auf Stöckchen 😀

Aber immerhin wissen wir, dass kraule kifft 😝


Hr.Thaner
20. Juni 2015 um 8:39  |  475873

@opa 07:39
Ich lolle mir die 4 Buchstaben ab.
Hatte schon einen Hauch von Plädoyer für die Anstalt-Niveau.
😝😝😂😝😌


Hr.Thaner
20. Juni 2015 um 8:41  |  475874

Sorry! Ich meine @opa 08:15
Es ist eindeutig zu früh!!!😎


Ursula
20. Juni 2015 um 8:50  |  475875

Dank @ Opa…

…jetzt wird mir VIELES klar….


20. Juni 2015 um 8:53  |  475876

Guten Morgen 😉

Das mit Dszudsak scheint ja immer konkreter zu werden.
Und ÄBH muss sich wohl umorientieren.
Ein Tausch der Sinn macht, erhofft man sich doch von dem Ungarn weniger Verletzungsanfälligkeit und damit mehr Spiele und eine professionellere Einstellung.

Ich glaube übrigens nicht, dass man einen IV holt. Ich tippe, dass man mit den IV Brooks, Langkamp, Lustenberger und Hegeler in die Saison geht.

#Pyro
Mir ist immernoch schleierhaft welche Emotionen erzeugt werden sollen, wenn man das Stadion mit stinkendem Nebel einräuchert.
Bei einer nicht geringen Anzahl der Zuschauer wird man sich da eher den Unmut zu ziehen.
Und eine kleine Minderheit tut dann so, als ob man das Nonplusultra erzeugt hätte.


ubremer
ubremer
20. Juni 2015 um 9:08  |  475877

@hurdie und @Wlan

um dem von Dir genannten Wlan-Problem zu entgehen, habe ich mir einen Mifi-Router für unterwegs zugelegt. Das ist ein Teil, halb so groß wie eine Zigarettenschachtel, das über eine Simkarte läuft. Im Ausland, im Fall Schladming, kaufe ich eine Simkarte einer österreichischen Telefongesellschaft, die für 10 Tage (oder 4 Wochen/ist egal) gültig ist und auch Daten transportieren kann. Kostet 10 oder 15 Euro.

Ob Du dann im Hotel bist, auf der Trainingstribüne oder im nächsten Café: Externes WLAN eingeschaltet und man kann bis zu acht Geräte dranhängen. In meinem Fall heißt das: ich surfe im Netz und telefoniere mobil zum (günstigen) Vorort-Tarif.

Mein Gerät ist eines von Huawei (Preis weiß ich nicht mehr/ 80, 90 €?) Hatte ich mehrfach in verschiedenen Ländern im Einsatz und bin damit sehr zufrieden.

(Kannst Du natürlich auch mit einer Schweizer Simkarte in der Schweiz betreiben. Ich habe eine deutsche Simkarte für das Gerät und das Gerät als Sicherheits-Backup immer dabei, falls die sonstigen Alternativen mal nicht zur Verfügung stehen.)

P.S. Das öffentliche WLAN in Schladming habe ich als wackelig erlebt. Für den normalen User mag das ok sein, im professionellen Zusammenhängen würde ich mich nicht darauf verlassen.


Blauer Montag
20. Juni 2015 um 9:22  |  475878

WiFi – Kiffen – Pyro
Auf diese Assoziationskette muss man erst mal kommen. :roll:


Blauer Montag
20. Juni 2015 um 9:26  |  475879

Vastehe 💡
Man muss bekifft sein, um mit Hegeler in der IV die kommende Saison zu planen.


Blauer Montag
20. Juni 2015 um 9:30  |  475880

hurdiegerdie // 19. Jun 2015 um 23:01

…..
Brooks wird vielleicht nach dem Gold-Cup noch gar nicht fit sein, Schieber wohl sicher noch nicht.
Wagner geht vielleicht weg und es kommt ein neuer Stürmer.

JA.
ALLAGUI.


Blauer Montag
20. Juni 2015 um 9:35  |  475881

Moinsen Ursula // 19. Jun 2015 um 21:19

Oh je, oh je…

…ein Michael “Ballack Typ” für Hertha BSC!

HERTHA braucht einen zweikampfstarken und passsicheren Sechser so dringend wie ein Verirrter in der Wüste einen großen Schluck Wasser.


Kamikater
20. Juni 2015 um 9:56  |  475882

@U20 WM
Soeben ist Serbien in der Verlängerung Uhr 20 Weltmeister geworden. Ihnen gelang ein beachtlicher 2-1 Sieg gegen den Favoriten Brasilien.


La49
20. Juni 2015 um 11:30  |  475884

@herthabscberlin1892 // 19. Jun 2015 um 17:26

Prinzipiell kann man ja wohl von jedem Menschen, der einigermaßen einen Fuss gegen einen Ball treten kann, ein “Highlight”-Video anfertigen 😉 .

Bin ich völlig bei Dir! Ein hier in diesem Zusammenhang immer wieder gerne genanntes Beispiel ist ja unser brasilianisches Maskottchen.

Ich kann mich gut erinnern, wie 2010 mit seiner Verpflichtung ein Youtube-Video durch die Hertha-Foren ging, das seine Schussversuche zeigte.

Wohlgemerkt: Schussversuche!
Einer der Kommentare war dann so in der Richtung: „Der hat ja schon einen gewaltigen Hammer. Aber fällt Euch auf, dass von den 80 Grananten dort nur 2 ins Tor gegangen sind.“

Ist halt wie mit der Statistik. Je nachdem, wer so ein Video zusammenstellt, ist natürlich die Botschaft, die rübergebracht werden soll, sehr subjektiv und geschönt.

Was Dibusz und Dzsudzsak betrifft, sind die Highlight-Videos natürlich entsprechend positiv aufbereitet. Ich habe mir aber auch mal ein paar Spielzusammenfassungen angesehen, was auch ganz interessant ist. Gibt zwar nicht annähernd den Einblick, den man „live“ über die volle Spielzeit hätte. Ist aber eben auch nicht ganz so geschönt.

Was mir bei Dibusz auffällt: Das ist schon körperlich ein Tier (obwohl seine köperlichen Werte nahezu identisch mit denen von Kraft sind). Hat eine ganz andere Ausstrahlung. Im eins-zu-eins ist baut der sich beeindruckend auf. Da bleibt wenig Raum für den auf ihn zulaufenden Stürmer, wo der Ball vorbeigehen kann. Bei Weitschüssen kratzt der Dinger raus, bei denen Kraft entweder ein paar Zentimeter fehlen bzw. bei denen Kraft häufig stehenbleibt und dem Ball hinterherschaut. Diesen einen Sidestep, der mir bei Kraft häufig fehlt, macht er, warum er wohl einfach besser steht.

Kraft hat gute Reflexe, ist gut auf der Linie. Aber die wirklich Unhaltbaren auch mal zu halten, sehe ich da nicht. Dazu die Schwächen bei hohen Bällen und die fast immer einschlagenden Weitschüsse.

Ich sehe die Torwartposition definitiv nicht als unsere dringlichste Baustelle. Aber ich bin halt auch kein Kraft-Fan. Ein Torwart, der uns auch mal Spiele gewinnt, wäre nach meinem Geschmack.

Was Dzsudzsak betrifft, gefällt mir die Art, wie er Standards und Flanken reinschlägt. Das sind richtige Peitschenhiebe, sehr gut getimed. Nicht solche halbgaren Dinger, wie wir sie bei Hertha leider seit Jahren zu sehen bekommen, die jeder Torwart (Ausnahme Kraft) locker runterpflückt. Speziell aus dem Halbfeld kommen die Dinger klasse und würden m.E. unsere Stürmer endlich mal vernünftig in Szene setzen.

Darüber hinaus scheint er einen guten Antritt zu haben, kommt gut am Gegenspieler vorbei und bringt dann auch gefährliche Flanken von der Torauslinie rein. Hat den Kopf oben, schaut permanent nach freien Mitspielern. Da stehe ich eh drauf!

Interessant finde ich seine Beweglichkeit im Rumpf. Mit guter Technik, enger Ballführung und einer extremen Wendigkeit um die Längsachse dreht der sich um die Gegenspieler. Das ist echt dieses „den Gegner auf dem Bierdeckel“ ausspielen.

Und anstatt dann wie manch andere Protagonisten sich an der Aktion selbst zu berauschen, sich selbst zu applaudieren, noch ein Selfie zu machen bevor man noch drei weitere Übersteiger einschiebt und am liebsten den Gegenspieler, an dem man gerade mal vorbeigekommen ist, nochmal demütigen zu wollen, tritt Dszudszak sofort an, nimmt den Kopf hoch, sucht die Anspielstation.

Da stimmt für mich die Balance zwischen technischen Fähigkeiten, situativ eingesetzt, und der Schnörkellosigkeit, die im Mannschaftssport ein wesentlicher Erfolgsfaktor ist.

Dazu hat der Junge eben auch eine Schusstechnik, dass der auch gefährlich aus der zweiten Reihe (auch bei Freistössen) mal abziehen kann. Und zwar ohne rohe Gewalt, sondern platziert und deutlich treffsicherer als unser brasilianischer Dampfnudel Dampfhammer, der seine Freistösse immer in die Füsse der Mauer ochst.

Scheint auch den rechten Fuss nicht nur zu haben, um nicht umzufallen.

Was man so findet, schaut für mich sehr interessant aus. Vor allem, weil uns das, was er mitzubringen scheint, selbst bei Verteilung auf mehrere der vorhandenen Schultern im Kader extrem fehlt.

Ob das dann in beiden Fällen bei Hertha gut geht? Ich glaube, nur die Lottozahlen richtig vorhersagen zu können, ist schwieriger.


Paddy
20. Juni 2015 um 11:39  |  475885

ein absoluter Hammersatz :-D:

Und anstatt dann wie manch andere Protagonisten sich an der Aktion selbst zu berauschen, sich selbst zu applaudieren, noch ein Selfie zu machen bevor man noch drei weitere Übersteiger einschiebt und am liebsten den Gegenspieler, an dem man gerade mal vorbeigekommen ist, nochmal demütigen zu wollen, tritt Dszudszak sofort an, nimmt den Kopf hoch, sucht die Anspielstation.


Paddy
20. Juni 2015 um 11:39  |  475886

+@La49 // 20. Jun 2015 um 11:30 ^^


herthabscberlin1892
20. Juni 2015 um 11:54  |  475887

@La49 // 20. Jun 2015 um 11:30:

Im 1:1 finde ich Kraft nahezu unschlagbar. Bei hohen Bällen hat er seit dem Bremen-Spiel – so weit ich mich erinnern kann – keinen einzigen Fehler mehr gemacht.

Seine Spieleröffnung ist wesentlich besser geworden und scheitert eher an den mangelnden Qualitäten der angespielten Mitspieler.

Ich kann Dir nicht sagen, ob der Ungarn die Bälle besser an die Mitte der beiden Seitenauslinien bringen kann (denn das sollte Kraft exakt so tun, weil Kalou weite Abschläge nicht für sich gewinnen kann).

Und ob weite Abschläge beim Mitspieler besser ankommen, hängt von den Mitspielern ab.

Kalou hat bei Abschlägen gefühlt 0 % der Kopfballduelle gewonnen, Ramos (früher) und Ben-Hatira waren hierin sehr gut.

Zu Dzsudzsak kann ich auch gar nichts sagen, defensiv ist er sicher 100 % besser als Ronny.

Schauen wir ‚mal.


20. Juni 2015 um 12:01  |  475888

Trommelwirbel … die Siri des Tages:

„Uhr 20 Weltmeister“

:mrgreen:


La49
20. Juni 2015 um 12:10  |  475889

@Paddy

Ich hatte heute beim Aufräumen ein paar Kommata gefunden, die ich nicht verfallen lassen wollte.

😉


20. Juni 2015 um 12:29  |  475890

Herzlichen Glückwunsch zum 20. Geburtstag!:

http://herthabscberlin1892.de.tl/Gersbeck%2C-Marius.htm


Paddy
20. Juni 2015 um 12:37  |  475891

finde ich wirklich ganz Gut zusammengefasst und solch einer würde uns auch weiterbringen… nur müssten da auch die Mitspieler nicht in der „Ottl-Gedächnis-Preis-Auswahl“ sein, damit sowas auch funktioniert 😉 😛


Kamikater
20. Juni 2015 um 12:41  |  475892

@La49
Vielen Dank für die Beschreibung Deiner Eindrücke. Da ist Vieles dabei, was ich ähnlich sehe, wenngleich ich @HB.S.C.1892 Recht geben muß, was die „Entwicklung“ Krafts betrifft.

Ja, BD ist keine Dampfnudel. Und kann den Ball auch weiter schießen, als er stoppen kann. Und das Ganze unter Einbeziehung aller Körperachsen.

@Bussi
Das hat Siri bei mir auch versucht. Aber auch so legt sie mich noch oft genug rein.


hurdiegerdie
20. Juni 2015 um 12:53  |  475893

ubremer // 20. Jun 2015 um 09:08

Ich verstehe zwar nur die Hälfte, das scheint es aber zu sein, was ich brauche.

danke


Thomsone
20. Juni 2015 um 13:15  |  475894

@La49 // 20. Jun 2015 um 11:30
Hammerpost, wird heute wohl nicht mehr zu toppen sein 😆


La49
20. Juni 2015 um 13:16  |  475895

@Kamikater // 20. Jun 2015 um 12:41

Das mit der Längsachse ist schwer in Worte zu fassen, was mich bei BD so fasziniert.

Im eins-zu-eins kommt er ohne dieses „sich-um-den-Gegner-herumwinden“, dieses „mit-dem-Arm-um den-Gegner-herumzugreifen“ aus.

Er hat eine extreme Rotationsfähigkeit im Hüftbereich.

Wenn er dem Gegenspieler direkt gegenübersteht mit der Brust frontal zum Abwehrspieler, ist alles unterhalb der Gürtellinie schon 90° bis 135° weiter. Bevor der Gegenüber das mitbekommen hat, ist Dzsudzsak schon mit der Drehung fertig und vorbei. Auf einem Radius von eineinhalb Metern geht der ohne Körperkontakt vorbei, lässt den Gegner ins Leere laufen und nimmt sofort Fahrt auf.

Dadurch muss sich natürlich gleich ein anderer Abwehrspieler in seine Richtung orientieren, was Räume für die Mitspieler schafft.

Ich finde das faszinierend. Eben weil es nicht dieses körperliche Herumwinden, aber auch nicht diese Übersteiger-Geschichte ist.

Er ist m.E. schwerer für den Abwehrspieler zu packen und kann auf engsten Raum die Voraussetzung schaffen, um Räume für die Mitspieler zu kreieren.

Mir gefällt’s!


La49
20. Juni 2015 um 13:17  |  475896

@Thomsone
danke!
😉


King for a day – Fool for a lifetime
20. Juni 2015 um 13:27  |  475897

coconut
20. Juni 2015 um 13:35  |  475898

@hurdiegerdie // 20. Jun 2015 um 12:53
Hier bekommst du so ein Teil, wie von @ub beschrieben.
http://www.amazon.de/Huawei-E5330-Mobile-Hotspot-Router-Wei/dp/B00INXBW3U/ref=dp_ob_title_ce

Sicherlich lohnend, wenn man das öfter gebrauchen kann.

—————–

Auch von mir ein Tschüss, Marcel.
Viel Erfolg im weiteren Leben.


ubremer
ubremer
20. Juni 2015 um 13:36  |  475899

@hurdie

wo brauchst DuUnterstützung?


hurdiegerdie
20. Juni 2015 um 13:52  |  475900

ubremer // 20. Jun 2015 um 13:36

Nee, scheint klar, danke auch Coconut.

Im Moment bin ich amÜberlegen, falls ich es schaffe, wie ich nach Scladming komme. 10 Stunden Bahn ist ein bisschen ville. Da bin ich ja früher in Toronto.


HerthaBarca
20. Juni 2015 um 14:06  |  475901

@hurdi
Dieses kleine Opfer wird Dir die alte Dame wohl wert sein! #manmanman


20. Juni 2015 um 14:26  |  475902

Tschüß. Marcel Ndjeng. Sehr schade, dass du nicht das Vertragsangebot angenommen hast. Auf Persönlichkeiten wie dich, verzichte ich ungerne. Auch, weil wir da eben nicht grade üppig bestückt sind. ( um @ Ursulas Mantra mal aufzugreifen..“ es fehlt an..“)
Mach es gut, hoffe, du hast dich bei uns wohlgefühlt, auch ohne Jos L. 😏🌻🌻


20. Juni 2015 um 14:29  |  475903

so, jetzt ziehe ich mir mal das Video rein..so, wie du es mir schmackhaft gemacht hast,@ La…😀Auf jeden Fall lese ich heraus, dass du eine Theoretiker bist, sondern Liebhaber.⚽️


20. Juni 2015 um 14:31  |  475904

ach,sorry.. der Satz geht so….“..dass du kein Theoretiker bist, sondern ..“


HerthaBarca
20. Juni 2015 um 14:32  |  475905

@marcel
Tschüß, machet jut und allet jute!


20. Juni 2015 um 14:39  |  475906

Alles Gute @Marcel Ndjeg

Ein vorbildlicher Profi

bzgl Dzsusak
Ich denke er würde uns massiv weiterhelfen, allerdings ist mir nicht klar, wie man da auf einen finanziellen Nenner kommen kann.
Ablöse plus Gehalt, auch wenn er auf ein paar Euro verzihtet, dürfte aktuell das übersteigen, was wir uns leisten können


Peter
20. Juni 2015 um 14:57  |  475907

Dzsuzsák
President von Dynamo hat ein PK, hat gesagt, dass die mehrere anfragen bezüglich Dzsudzsi bekommen haben (dass muss Lazio und Inter gewesen sein, die haben in may BD nachgegangen, aber er hat gesagt er möchte nicht nach Italien).
Der president hat gesagt dass er BD halten möchte, er hat schon mit ihn gesprochen , und denkt dass er ihm halten kann
„wir werden sehen wie die Ereignisse kommen“….
Aber in diesem moment nichts vom Dzsudzsi.

http://www.csakfoci.hu/kulfold/vilagfoci/node/193632


Peter
20. Juni 2015 um 15:07  |  475908

President hat bestetigt dass die eine anfrage auch von Hertha bekommen haben, und hat gesagt: „das Zukunft von Dzsudzsak bei Dynamo ist diese Moment nich sicher“
Keine Wort über neue Vertrag, nur über er denkt er will bis Jahresende bleiben


Peter
20. Juni 2015 um 15:08  |  475909

*…..er wird bis Jahresende….
(schuldigung ich mix languages)


Kamikater
20. Juni 2015 um 15:30  |  475910

@Marcel Ndjeng
Alles Gute und vielen Dank für Dein Einsatz und Deine Profieinstellung zum Sport. Das kann wahrlich nicht jeder im Team von sich behaupten!


La49
20. Juni 2015 um 15:32  |  475911

@apollinaris // 20. Jun 2015 um 14:26

Liebhaber, aber auch Fussball-Theorektiker.
Praktisch bin ich in anderen Sportarten zuhause.

😉

Ich mag aber einfach guten Fussball.
Und zwar nicht zwangsläufig auf Champignon Niveau, wo man sich gerne künstlich getrüffelt mit allerlei Chichi gibt, sondern eben auch ehrliche Hausmannskost, wenn sie leidenschaftlich ist.

Der Instant-Kantinen-Frass von Hertha war in den letzten Jahren halt ohne Würze und einfach nur langweilig und fad.

Etwas ungarisches Paprika würde mir da gefallen!

🙂


Freddie
20. Juni 2015 um 15:46  |  475912

@Marcel
Kann mich nur anschließen: Machs jut. So ein Charakter kann jede Mannschaft gut gebrauchen.

@Peter
Danke für deine Übersetzungen.
Denke, da will jemand den Preis hochtreiben


kraule
20. Juni 2015 um 16:16  |  475913

@Opa
Danke für diese kleine nette Rufschädigung,
eine Frage an den Fachmann oder die Fachfrau: kann man als noch nie Raucher kiffen?
Sollten wir Bala bekommen……wäre das ein Kracher, aber wie ist die weitere Kaderplanung?


Paddy
20. Juni 2015 um 16:23  |  475914

@kraule Ja kann man auf jeden Fall, Tabak ist da nicht das treibende Element… 😉


kraule
20. Juni 2015 um 16:25  |  475915

Na gut, nicht meine Baustelle:-)


La49
20. Juni 2015 um 16:30  |  475916

@kraule
Kannst Dir auch auch Plätzchen backen!


La49
20. Juni 2015 um 16:31  |  475917

Mache mal den Jauch und tausche ein „auch“ gegen ein „ja“.


Ursula
20. Juni 2015 um 16:37  |  475918

Wenn man nur will, kann man ALLES….

…auch zu Recht über den Abgang von
Marcel Ndjeng ein wenig traurig sein!

Denn in der Tat, hatte ER für einen
Buli-Spieler eine „gesunde Rhetorik“
und konnte das Spiel der Hertha und
letztlich auch seine eigene Spielweise
selbstkritisch, ehrlich und treffend
analysieren!

Hat man aktuell nicht mehr alle Tage!

Wenn ER noch jünger wäre….

Geht ER nun ganz von der Hertha weg?
Habe ich da verpasst!?

Ich dachte, er geht zur U 23!?


Ursula
20. Juni 2015 um 16:41  |  475919

ACH SO!!! 300 ster! Prost! Ein „Dreifacher“!
Na bitte, bei dem Wetter und so viel an
Nüchternheit, auch HIER im Blog…

Bin bald auf Oeland, Bornholm und natürlich
auf Rügen!


Paddy
20. Juni 2015 um 16:44  |  475920

er hat das Angebot doch abgelehnt Ursula


Ursula
20. Juni 2015 um 16:46  |  475921

Danke @ Paddy, hatte ich also doch verpasst!


hurdiegerdie
20. Juni 2015 um 16:48  |  475922

kraule // 20. Jun 2015 um 16:16

Heutzutage ist alles möglich. Es gibt Öle mit bis zu 60% THC Gehalt. Das wird verdampft und haut dich um wie Heroin (Chasing the dragon).

Da brauchste nicht mehr geübter Raucher zu sein, um das Zeugs in den Lungen zu halten 😉


20. Juni 2015 um 16:58  |  475923

@ La…na gut, als Bewegungssportler kann man auch übersetzen 😉
Ich stimme dir bzgl deinen Vorlieben in allen Punkten zu, habe ( eigentlich zu spät ) das Gradlinige, rein mannschaftliche Spiel eines bestimmten Spielertyps schätzen gelernt. Als junger Mensch ist man gerne etwas zu selbstverliebt, jedenfalls war das bei mir wohl so .. 😳
Ob dein Wunsch in Erfüllung geht und etwas mehr Paprika zugeführt wird? Tja, alles, was ich gehört habe über Dardais Training und dessen spontanen Reaktionen..und eben eingedenk der radikalen Spielweise in den letzten Wochen,- bleibe ich da äußerst skeptisch. Ich drücke mir selbst und allen die Daumen, dass ich auf der falschen Fährte bin..


20. Juni 2015 um 16:59  |  475924

@ hurdi..aber icst das nicht eben auch ein großes Argument für die Legal…*binschonweg*


Ursula
20. Juni 2015 um 17:03  |  475925

Biste nicht!! Ich auch nicht…

Überigens THC, Destillate, Aggregatzustände…


20. Juni 2015 um 17:07  |  475926

@Orgelpfiff 19. Jun 19:08

„Da Du grad beim wieder probieren bist, da probierst Du doch bestimmt den b2run wieder, das warst doch Du letztes Jahr? Da könnt man sich am 10.9. ja mal treffen und dann….“

JA gerne @Orgelpfiff👉ich bin jedes Jahr dabei. Für mich eine gute Kurzstrecke und anschließend im Innenraum bei Flutlicht und ein kühles Blondes üben alte Geschichten zu philosophieren.

Kannst mich über Twitter anschreiben.

Übrigens macht bisjetzt auch @Kami 🏃🏼 mit. Und zur Anfeuerung haben sich @Hertha1892 😜 und @b.b. bereit erklärt. Vielleicht kommt der eine oder andere noch mit.

#Ndjeng

Für mich Musterprofi. Viele haben es schon gut rübergebracht, wie zB @Uschi 16:37! 👉 gute Erholung.

Mach es gut und ich hoffe auch eine gute Verabschiedung. Hätte er sich verdient.


Orgelpfiff
20. Juni 2015 um 17:42  |  475930

@Bolly
Twitter nö – bin dafür zu altmodisch. Eher sowas wie ne gelbe Rose auf dem Tisch oder einen Stadtplan von Cali. Können wir ja kurz vorher nochmal abstimmen.


hurdiegerdie
20. Juni 2015 um 19:27  |  475945

apollinaris // 20. Jun 2015 um 16:59

Klar! So ab welchem ALter würdest du es denn legalisieren, ab 18, 16, 14, 12?


21. Juni 2015 um 2:56  |  476022

12, 14. ?? Nö, da dürfte mein Sohn rein ügar nichts..weder das Eine noch das Andere. Die Alkoholregelung kann als Orientierung gut verwendet werden.

Anzeige