Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(mey) – Der Kapitän war früher an Bord, als geplant. Am Dienstag stieg Fabian Lustenberger ins Training bei Hertha ein, obwohl der Schweizer aufgrund seiner Länderspielreise erst Freitag erwartet wurde.

Pal Dardai war angetan vom Trainingseifer Lustenbergers und sagte:

„Lusti ist wieder da. Das ist wunderbar. Es war eigentlich geplant, dass er bis zum 3. Juli Urlaub hat. Aber er hat mich angerufen und gesagt, dass er früher zurückkommen möchte. Das ist schön.“

Starkes Zeichen von Lustenberger, wie ich finde. Nicht so angetan war Dardai aber von der Frage, ob Lustenberger denn in der neue Saison auch Kapitän bleibe. Der Ungar wurde sogar ziemlich ungemütlich. Er sagte:

„Darüber reden wir, wenn alle da sind. Die Frage stellt man jetzt nicht. Das ist nicht fair.“

Und als der Kollege fragte, warum ihn das so erzürne, schnauzte Dardai:

„Du musst eine vernünftige Frage stellen! Ich will hier keine Unruhe. Du willst morgen wieder etwas Negatives schreiben.  Sei intelligent und stelle eine vernünftige Frage!“

Puh. Ob man so reagieren muss, weiß ich nicht. Meiner Meinung nach ist die Frage, ob das Kapitänsamt vielleicht noch einmal zur Debatte steht, auch jetzt schon völlig legitim. Aber bitteschön. Dardai sah das anders.

Wie seht ihr das? Sollte Lustenberger auch in der kommenden Saison Kapitän bleiben? Oder würdet ihr das noch einmal verhandeln, wenn ihr Dardai wärt?

Hegeler mit guter Frühform

Am Nachmittag nahm Dardai sein Team noch einmal richtig hart ran. Eine Stunde und 45 Minuten ließ der 39-Jährige trainieren – und joggte bei den abschließenden Läufen sogar selbst mit (ebenso wie Co-Trainer Rainer Widmayer).

Zuvor hatte Dardai sein Team in drei Gruppen aufgeteilt: Während eine Dehn- und Stabilisationsübungen absolvierte, spielten die beiden anderen auf kleinem Feld gegeneinander.

Auffallend dabei war, wie gut Jens Hegeler drauf ist: Der Mittelfeldspieler, der in der vergangenen Saison nie richtig angekommen war, traf gleich vier Mal ins Tor und war der auffälligste Spieler auf dem Rasen.

Am Vormittag standen nur sechs Profis und acht Nachwuchsspieler auf dem Feld. Die anderen Profis waren zur obligatorischen Herzuntersuchung. Am Mittwoch und Donnerstag ist der Rest dran.

Dardai nutzte die Gelegenheit, noch einmal zu erklären, warum er so viele junge Spieler dabei hat:

„Ich bin damals selbst mit 16 zu den Profis gekommen, und mir hat das gut getan. Die jungen Spieler sollen reinschnuppern. Und sie sollen keine Hemmungen haben.“

Ein paar von den Youngstern kennt Dardai übrigens sehr gut. Sie stammen aus der U15-Mannschaft, die er bis Februar noch trainiert hatte.

Am Mittwoch trainiert Hertha um 10 Uhr auf dem Schenckendorffplatz. Um 18.30 Uhr steht dann der erste Test gegen den 1. FC Lübars im Stadion an der Finsterwalder Straße an. 

Ps: Keine Info noch für euch: Der ehemalige Hertha-Trainer Falko Götz übernimmt den Regionalligisten 1. FC Saarbrücken als neuer Cheftrainer und Sportlicher Leiter in Personalunion.


247
Kommentare

Ursula
30. Juni 2015 um 19:50  |  478287

Watten GOLDIGER Abend….


Ursula
30. Juni 2015 um 19:51  |  478289

UND Silber auch noch!


Ursula
30. Juni 2015 um 19:52  |  478290

Brongsche dazu!

UND, ha ho he Hertha BSC…


Ursula
30. Juni 2015 um 19:52  |  478291

Tja…


30. Juni 2015 um 19:54  |  478293

na, da haben wir 2015 ja jede Menge TOP-Zugänge:
Hegeler, Ronny, Baumi, Cigerci … 🙂


30. Juni 2015 um 19:55  |  478294

„Der Kapitän war früher an Board“

aha, auf dem Board !? 😉


lieschen
30. Juni 2015 um 19:57  |  478295

Dardai scheint sich einiges vorgenomme zu haben … find ich gut … wennn es dann past … noch besser…

war eigendlich Preetz bim Training zu sehen , oder ist er in Verhandlungen ??


lieschen
30. Juni 2015 um 19:58  |  478296

@Bussi // 30. Jun 2015 um 19:54

das sind dann schon 4

supi …grins


monitor
30. Juni 2015 um 19:58  |  478297

Wie er sich am Board wohl fest gehalten haben mag? 😉


Ursula
30. Juni 2015 um 19:59  |  478298

…wobei Hegeler und Ronny durch ihren
Eifer, Einsatz und ihre Lauffreudigkeit
brillieren…

…die beiden Anderen kenne ich noch
nicht so! Da sollte man sich einfach nur
positiv überraschen lassen!

Das wird mal endlich ne tolle Saison…


monitor
30. Juni 2015 um 20:00  |  478299

Die Frage nach dem „Spielführer“ sollte erst angegangen werden, wenn alle Spieler wieder auf dem Boot sind! (an Bord)


catro69
30. Juni 2015 um 20:01  |  478301

@mey
Wer war denn der wahnsinnige Fragesteller?


Peter
30. Juni 2015 um 20:13  |  478302

Arme Pali 🙂 Er ist ein geradeaus Mensch, und jetzt über viele dinge er darf nicht reden, er möchte mit 300 km/h mit das Arbeit beginnen, aber viele Dinge sind noch nicht sicher, vieles unklar….es muss für im richtig Schrecklich sein.
Und dann kommen böse Leute und fragen…..ein qualerei


Carsten
30. Juni 2015 um 20:14  |  478303

Würde gern nenn neuen Kapitän sehen da ich glaube das der jetzige nicht der jenige ist der eine Mannschaft mitreißen kann. Brauchen vom Typ nenn Niemeyer


SchussTorHurra
30. Juni 2015 um 20:21  |  478306

Wird auch Zeit, dass der Hegoaler mal zeigt, was er drauf hat. In Topform hätte er sehr gute Karten für eine der beiden 8er Positionen. Vielleicht kann er ja doch Umschaltspiel..
Zwei aus Baume, Cigerci, Schelle, Hegeler und *hüstel*, RONNY – wenn Pal die alle fit bekommt, brauchen wir da noch Darida?


30. Juni 2015 um 20:21  |  478307

Wenn ich jetzt Nationalspieler mit deshalb verlängerter Urlaubszeit bzw. der Trainer wäre, wäre ich über die Entscheidung von Lustenberger eine Woche früher zum Training zu erscheinen, nicht glücklich.

#streberkollege
#derkörperbrauchtregenaration


HerthaBarca
30. Juni 2015 um 20:26  |  478308

Ich war heute auch beim Nachmittagstraining. Zum obigen Text hinzufügen bzw. bestätigen:
– über Hegeler war ich sehr positiv überrascht
– Baumi hat gut mitgespielt und voll durchgezogen; erster Eindruck, der Kopf scheint frei zu sein
– Ronny effektiv, wenn er von hinten (das Spielfeld war etwa 1/4 groß) die Bälle verteilen konnte
– unsere jungen Spieler haben gut mitgezogen
– Cigerci auf dem Nebenplatz beim Sondertraining ohne Ball
– beim Abschlusslaufen hat sich Dardai angeschlossen; bei der langsameren Gruppe mit…… ????? 😉 ; …übrigens, sie wurden von den anderen beiden Laufgruppen überholt 🙂
– Danke @mey, war ein schöner interessanter Nachmittag
– neben uns drei peinliche pubertierende Jungs; früher hätten sie Klassenkeile bekommen


Ursula
30. Juni 2015 um 20:27  |  478309

…gerade Lustenberger, mit seinen
vielen „Ermüdungsbrüchen“….


HerthaBarca
30. Juni 2015 um 20:27  |  478310

@1892
Lusti hatte gar nicht gespielt und ist vorher aussortiert worden – oder?


Freddie
30. Juni 2015 um 20:30  |  478311

Was zu einem Ehemaligen:
Der schöne Falko trainiert Saarbrücken.
@barca
Meine auch, dass Lusti vorher aussortiert worden ist.


jmeyn
jmeyn
30. Juni 2015 um 20:34  |  478312

@Board-Gate
Sorry, irgendwie schleicht sich der Fehler immer mal wieder ein. Danke. Ist geändert.


jmeyn
jmeyn
30. Juni 2015 um 20:35  |  478313

@catro
Verrate ich nicht. Ist auch unerheblich. Ich hätte die Frage auch gestellt.


jmeyn
jmeyn
30. Juni 2015 um 20:35  |  478314

@HerthaBarca
Mein Dank zurück. War sehr interessant


Carsten
30. Juni 2015 um 20:39  |  478315

Hoffentlich müssen wir Ronny nächste Saison nicht mehr sehen. Kann das gelabberte von seinen Manager nicht mehr hören das er doch noch hier bleiben könnte 😡😡


Spree1892
30. Juni 2015 um 20:40  |  478316

Wie gesagt, Hegeler ist ein Guter. Er besitzt so tolle Anlagen, frag mich was letzte Saison mit ihn los war.

Ich sah letzte Saison schon Potenzial in der Mannschaft, warum das dann doch eine „Schei* Saison“ war, das kann für mich nur im Mentalen Bereich liegen. Alle Spieler, bis auf wenige Ausnahmen haben sicherlich Bundesligaformat. Einige könnten internationales Niveau haben. Ein Stocker wäre wohl bis auf Bayern, in der BuLi gesetzt. (Meine Meinung)


ChrisdeFrance
30. Juni 2015 um 20:44  |  478317

Kann Dardais Reaktion nachvollziehen, allerdings würde er nicht so reagieren, wenn für ihn klar wäre, dass Lusti Kapitän bleibt. Ich denke er weiß wie wir alle, dass Lusti als Kapitän, auch aufgrund der letzten Saison, nicht unumstritten ist. Der wird sicher darüber nachdenken…
Pal will keine Debatte hervorrufen, die unnötig Unruhe stiften, das verstehe ich. Wir werden aber darüber diskutieren müssen, früher oder später!

Ich persönlich würde Lusti als Captain belassen, auch weil mir jetzt keine wirkliche Alternative einfallen würde! Niemeyer ist kein Stammspieler, Kraft ist kein Feldspieler und soviele sind nicht seit Jahren bei der Hertha unumstrittene Stammspieler…
Ich würde erstmal abwarten, wie die Vorbereitung läuft und wer alles am Ende verfügbar ist.


U.Kliemann
30. Juni 2015 um 20:45  |  478318

Seit wann ist denn der 1.FCS in die dritte Liga aufgestiegen?


Spree1892
30. Juni 2015 um 20:47  |  478319

dennoch werden wir noch einige Abgänge und Neuzugänge (4-5?) sehen.


Kettenhemd
30. Juni 2015 um 20:58  |  478321

Parma wird neu gegruendet. Los Mischa hol Mauri. Did ware der Mann fuer uns.


30. Juni 2015 um 21:04  |  478324

#Kapitän :Schelle, Kraft, Langkamp


30. Juni 2015 um 21:04  |  478325

@HerthaBarca // 30. Jun 2015 um 20:27 &
@Freddie // 30. Jun 2015 um 20:30:

Mag bzw. kann sein.

Für mich trotzdem „falscher“ Ehrgeiz.

Oder soll das „Leadership“ darstellen, die wir von ihm eher in der abgelaufenen Saison auf dem Platz nötig gehabt hätten?!


30. Juni 2015 um 21:05  |  478326

@apollinaris // 30. Jun 2015 um 21:04:

Gute Wahl.


Opa
30. Juni 2015 um 21:07  |  478327

Hihi, Pal kann ja richtig bissig und dünnhäutig sein. Fragen stellen führt bei Hertha halt selten dazu, Beliebtheitspreise zu gewinnen 😀

Pal soll den Spieler als Kapitän bestimmem, den er für den richtigen hält, u.a. auch Verantwortung in schwierigen Situationen zu übernehmen, das ist ja schließlich nicht der Klassensprecher. Ansonsten sehe ich das als Sommerlochthema.

Zum Vorblog: Hartmann beschreibt etwas, was als Außenstehender schwierig zu beurteilen ist, inwiefern es für einen Verein möglich ist, so etwas wie Nestwärme zu geben, wo doch eigentlich gesunde „Wettkampfhärte“ im Vordergrund steht. Andererseits ist diese „Aufmerksamkeit“ etwas, was nichts kostet außer. So wie ne Torwand für Kinder beim Trainingsauftakt. Das ist etwas, woran Hertha wachsen kann und darf.


Tunnfish
30. Juni 2015 um 21:09  |  478328

@ronny

Er könnte nur noch dann überzeugen, wenn er im Training bei den Laufgruppen immer bei der schnellsten mitlaufen würde, aber daran glaubt wohl niemand mehr so richtig.Ist wohl auch eher keine Frage der Fitness, sondern der Einstellung oder der anderen körperlichen Voraussetzungen.

Einen Hybrid aus Schelle und Ronny, den würde ich gerne backen. Also…..die guten Eigenschaften gemischt natürlich, sonst käme ja doch nur ein Ottl dabei raus.

Apropos abgelegte Bayern: Das Mittelfeld in München entwickelt sich derzeit so quantitativ rasant inflationär, als hätte Mario Draghi von Euro auf Fussballer umgeschult. Da gibt es mit Sicherheit Kandidaten für eine Leihe, falls da keiner mehr verkauft wird.


Tunnfish
30. Juni 2015 um 21:17  |  478329

@opa

Dies scheint seit Jahren ein Problem zu sein, die Glut und das Feuer auch bei denen zu erhalten, die es warum auch immer nicht schaffen. Denn auch das multipliziert sich über die Jahre in der Stadt und im Umfeld positiv. Auch ich habe aus über den Kreis der Jugendspieler, die es nicht geschafft haben, Entäuschung über den Umgang mit Ihnen gehört. Kein bekannter Name, einfach nur ein Junge der aufgrund von einer Verletzung „aussortiert“ wurde. Für ihn brach eine Welt zusammen, auch wegen der Art und Weise.

Eine solche Kultur der Empathie, führt möglicherweise auch dazu, dass Spieler, die es schaffen, eine größere Bindung zum Verein aufbauen, die kennen sich doch untereinander und bekommen das mit, tragen das auch weiter, reden darüber.

Ja ich denke da ist eine Menge Luft nach oben. Leistungsprinzip hin oder her.


xXx
30. Juni 2015 um 21:18  |  478330

Sollte Spahic verpflichtet werden, wäre er für mich der Typ, der sich am besten als Kapitän eignen würde. Auch, wenn er neu in der Mannschaft wäre.


schnuppi
30. Juni 2015 um 21:21  |  478331

@Capitano
Ich mag unseren Lust wirklich dolle. Als Hertha Spieler auch als Schwiegersohn wär der sowat von ok. Aber einen Capitano stelle ich mir anders vor. (Lahm is doch och ne Witznummer,würde Kurt Krömer sagen)😂


schnuppi
30. Juni 2015 um 21:23  |  478332

„Lusti “ natürlich.


30. Juni 2015 um 21:32  |  478333

@ xXx..ähm..welches Anforderungsprofil hat für dich ein Kapitän?


jmeyn
jmeyn
30. Juni 2015 um 21:50  |  478334

@UKliemann
Danke für den Hinweis. Ist mir durchgerutscht. Dritte Liga, Regionalliga, wer sieht da noch durch? 😉


monitor
30. Juni 2015 um 21:56  |  478335

@jmeyn

Alle hier, außer uns beiden! 😉


Tunnfish
30. Juni 2015 um 22:10  |  478336

@apo

So’n richtig juter Kapitän der haut die Kollegen mit ner Koppnuss wech, wenn die nicht spur’n, is doch klar, oder watt und wenn’s uffn Platz is. Mehr brauch’s nich.


jmeyn
jmeyn
30. Juni 2015 um 22:10  |  478337

@monitor
Scheint so.


Kiko
30. Juni 2015 um 22:17  |  478338

Gibt es eigentlich irgendwelche Fortschritte in Sachen Balazs Dzsudzsak?Weiß da einer zufällig was?
Man hört in den Medien überhaupt nichts mehr…


30. Juni 2015 um 22:19  |  478339

@ tunn..👊💪


Kettenhemd
30. Juni 2015 um 22:25  |  478340

@ Mauri.

da muss ich mich korrigieren. Der ist schon auf dem weg nach Mailand.


Peter
30. Juni 2015 um 22:32  |  478341

@Kiko
(wir nennen diese news napizsuzsi, was heisst daily-zsuzsi 🙂 )
Gestern war er in portugal Zeitungen, dass Sporting ihm auch will, aber heute der Spielerberater gesagt hat dass er hat nichts vom Sporting bekommen.
Über Hertha: no komment


Mineiro
30. Juni 2015 um 22:33  |  478342

Hui, Dardais Reaktion auf die Kapitänsfrage lässt ja tief blicken. Getreu nach der Regel, dass getroffene Hunde bellen scheint die Frage ja ein Schuss ins Schwarze gewesen zu sein und Dardai tatsächlich Überlegungen in Richtung Kapitänswechsel anzustellen. Anders kann ich mir seine Reaktion nicht erklären, denn wenn Fabian unumstritten in dieser Rolle wäre hätte er die Frage mit einem einfachen „Ja natürlich!“ abhandeln können.


linksdraussen
30. Juni 2015 um 22:36  |  478343

@Apo 21:32: Der Kapitän sollte schlagfertig sein 😉


hurdiegerdie
30. Juni 2015 um 22:38  |  478344

Kiko // 30. Jun 2015 um 22:17

Zumindest wird die Kapitänsrolle freigehalten 😉


Peter
30. Juni 2015 um 22:42  |  478345

@Mineiro
Er will niemals lügen, deshalb hasst er solche Fragen. Oder fragen was er nicht klar beantworten kann.
Hier hat er mehrmals auf die Jurnalisten losgegangen, die beschipft das sie alles blödsin, vermutingen, hypothesen schreiben.
Er sagt immer lass mich arbeiten, und nachcher ihr könnt fragen, oder mich niedermachen.
Und nach einem sehr „afgebrachtes“ PK, letztes Herbst war es auch Ruhig geworden, jede macht was er will. Die Jurnalisten auch


herthafriese
30. Juni 2015 um 22:45  |  478346

im freiburgforun geht durch einen vermeintlichen instder das gerücht rum, dass hertha ziemlich dicht vor der verpflichtung von darida sei. das wäre ja mal einer


30. Juni 2015 um 22:47  |  478347

weil es hier so oft direkt oder indirekt Thema ist, ein Zitat, über das ich heute zufällig mal wieder stolperte:
“ ein ernsthafter Journalist darf sich nie gemein mit einer Sache machen. Auch, wenn es eine gute ist“
Hajo Friedrichs


Stiller
30. Juni 2015 um 22:47  |  478348

Spahic? Kapitän? Gruselig.

Möchte mal wissen, was seine Teamkollegen davon halten, wenn er mit seinen „Freunden“ in die Kabine will …


30. Juni 2015 um 23:03  |  478349

#Spahicalskapitän…ich denke mal, das war eher ein drastischer Scherz.


TassoWild
30. Juni 2015 um 23:08  |  478350

1.FCS und 3.Liga – stimmt doch, schließlich lautet es im P.S. „KEINE Info…“

#esistheiss


hurdiegerdie
30. Juni 2015 um 23:08  |  478351

Mal ehrlich, es ist doch jetzt noch überhaupt nicht der Zeitpunkt einen Kapitän zu bestimmen.

Wir wissen noch nicht, wie das Spielsystem aussehen soll. Nur ein 6er? Wird das Lusti sein, oder kommt Hosogai zurück, den Pal mal als den besten 6er gesehen hat? etc.

Ich finde die Frage zum jetzigen Zeitpunkt nun auch nicht so toll. Natürlich hätte Pal auch cooler reagieren können.


xXx
30. Juni 2015 um 23:10  |  478352

Spahic galt und gilt innerhalb seiner Teams immer als vorbildlich gegenüber seiner Mitspieler. Das sollte man nicht vergessen, auch wenn er sich gegenüber der Ordner daneben benommen hat. Desweiteren gilt er als Typ Anführer, seine Leistungen sind auf hohem Niveau TOP und er bringt viel Erfahrung mit.

Es gibt schon einige Dinge, die für ihn als Kapitän sprechen würden.

Das Dardai an Lustenberger nicht als Kapitän festhalten wird (genauso wenig es Spielern übertragen wird, die schon letztes Jahr im Team waren) ist nur offensichtlich. Er hat ja nicht umsonst bemängelt, es gäbe im Team zu wenig Anführer.

Da wäre es nur konsequent den Aussagen entsprechend, ein neuer Spieler würde Kapitän.


Ursula
30. Juni 2015 um 23:20  |  478353

Der „Pal“ wird in der kommenden Saison
noch viel öfter eben sooo reagieren, wenn die
Fragen intensiver, bohrender werden, und
ER, in seinem lieblichen „Deutsch“, keine
Antworten mehr parat hat…

…wenn die Spielweise und die Ergebnisse
zu wüschen übrig lassen!

WENN ER sich überfordert FÜHLT…..


Ursula
30. Juni 2015 um 23:22  |  478354

HALLO, ist denn SAPHIC nunmehr
fest verpflichtet?

Ist ER schon Herthaner, und ich weiß
gar nichts davon…???


Agerbeck
30. Juni 2015 um 23:27  |  478355

@kapitän
völlig falscher zeitpunkt. das kristallisiert sich im Laufe der Vorbereitung heraus. ob nun der Trainer die Entscheidung trifft oder die mannschaft ihn wählt, ist letztlich geschmackssache.
lusti, so konnte man doch heraus hören, fühle sich doch in dieser Rolle gar nicht so wohl.
meiner Meinung nach hemmte es sogar sein Spiel. aus meiner sicht ist pekarik ganz klarer Favorit.

@lh
ich finde, das lässt tief blicken. bestätigt wiederholt die Meinung einer nicht unerheblichen menge derer, mir denen ich so über hertha parliere.
unter anderem kenne auch ich zwei brüder, die in den kleinen jjugend-mannschaften (d-jugend) zu tebe wechselten, da sie wegen längeren verletzungen fallen gelassen wurden und zu tebe wechselten.
die wollen mit hertha nix mehr zu tun haben. dort wird wob ganz groß geschrieben. da braucht man auch keine überzeugungsarbeit mehr probieren…😦

grausig finde ich abermals die performance seit saisonende. golz, dardai, petry, hauptsponsor, trikotvorstellung etc. von mannschaftsplan u ng ganz zu schweigen. wir werden wohl erneut eine vorbereitung absolvieren ohne die schlüsselpositionen rechtzeitig egalisiert zu haben.
dann kommt bielefeld und augsburg und es sind noch zwei Wochen bis Transferschluss.
dann dürfte sich schon wieder tiefe Depression über westend gelegt haben.
möge ich nicht recht behalten.

da fällt mir wieder hartmann ein:
es kann nicgt das ziel sein, immer nur gerade so durch die saison zu kommen.


30. Juni 2015 um 23:32  |  478356

@xXx…einen Neuling der Gruppe als Kapitän vorsetzen…damit auch einem der IV die sichere Bank anzubieten..viel mehr Chaos kann man nicht verbreiten. Nix gegen neue Strukturen schaffen..aber vom Reißbrett aus, funktioniert das nicht..
@ Ursula..Genau das sehe ich auch so kommen.


30. Juni 2015 um 23:35  |  478357

nee, @ ursula..aber der gute Spacken lädt offenbar zu wilden Phantasien ein.
Ich kann mir eine Verpflichtung immer noch nicht vorstellen..
# Derrida..fänd ich gut


30. Juni 2015 um 23:38  |  478358

Pekarik wäre auch auf meiner Liste,aber irgendwie glaube ich, das Grethe ihm den Platz rauben wird, Sähe ihn gerne als RV.


Better Energy
30. Juni 2015 um 23:39  |  478359

@Ursula

Manchmal sind auch Fragen so gestellt, daß Pal Hellseher sein müsste. Daß die Beantwortung solcher Fragen – sprich die Spekulation der Journalisten oder auch der Fans oder Mitglieder – Pal ablehnt ist richtig und allgemein bekannt…

Auf deutsch: Pal hat keine Glaskugel 🙂


Kamikater
30. Juni 2015 um 23:43  |  478360

Ich verstehe zwar die Frage nach dem Kapitän gegenüber Pal grundsätzlich, ist aber zum jetzigen Zeitpunkt schon recht provokant. Das kann man aus seiner Sicht schon nachvollziehen, wenn man ihn ein bißchen kennt.

Man kann ja mal Guardiola nach seiner Lesung am Pult fragen, ob Schweinsteiger Kapitän bleibt, obwohl er nicht gleich zum Club stand, sondern mit seiner Tennismaus überlegt hat, nach England zu gehen. Der bleibt dann auch nicht ruhig.

Und die Kapitänsfähigkeiten eines Spahic würde ich mir bei Lusti nur wünschen. Er ist vielleicht sympathischer, weil harmloser. Allerdings auch auf dem Platz.

Nebenbei ist Pal Idealist. Und in diesem Kontext ist auch seine Aussage: „Endlich kann ich Dinge alleine bestimmen“ zu verstehen. Da gehts eben nicht um Egiosmus oder Verbohrtheit, sondern um das Thema Eigenverantwortung, Kontrolle, Erfolg. Sofern man da schon verbal herumfuchtelt, ohne dass er überhaupt gedanklich so weit ist, macht ihn das wuschig. @Peter hat das gut erklärt.

Warum man ihn vom Charakter her diesbezüglich jetzt also schon in Frage stellen würde, wo man sich solche Leute, die sich eben nicht alles gefallen lassen und genau die Type sind, die sich doch 88% aller Fans so sehnlichst gewünscht hatten, erschließt sich mir nicht. Man weiß doch wohl seit Jahren, woran man bei ihm ist. Zumindest sollte das jeder wissen.

Aber selbstverständlich kann jeder denken, was er will. Nur sollte sich jeder Journalist und Blogger vor der Saison mal fragen, ob es wichtiger ist, sich selbst den Freifahrtschein für alle Gedanken zu geben oder dem neuen Trainer einen gewissen Vertrauenverschuss zu gewähren, weil altbewährte Dinge in Frage zu stellen eben grundsätzlich nicht einfach ist.


Better Energy
30. Juni 2015 um 23:49  |  478361

#LH und FE

Beide, – Lennart unsd auch Fritz Engel -, haben in frühen Jahren eine berufliche Entscheidung getroffen und sich für einen anderen Weg entschieden. Bei Lennart war letztendlich das körperliche Problem. Und das kann keiner vorhersehen…

Wer von uns hatte denn wirklich die Möglichkeit, sich so frei für einen Beruf zu entscheiden? Wem wurde von uns denn so klar vor Augen geführt, daß die eine Berufswahl der falsche Weg sei?


Better Energy
30. Juni 2015 um 23:50  |  478362

@Kamikater // 30. Jun 2015 um 23:43

Sehe ich auch so..


Caramba
30. Juni 2015 um 23:54  |  478363

#ungelegteeier

Sowohl der virtuelle Emir als auch Phantom-Susie wären kapitänstauglich. Sonst klar Skjelbred (wer halt das beste Deutsch spricht…)

Den Aggressionsbedenkenträgern in der causa Spahic sei eins ans Herz gelegt: Bestünde der Barcelona-Vorstand aus Fussballveganern, wäre die CL-trophy nicht eingefahren worden…

#Jawswarschonzweimalrückfällig


Peter
1. Juli 2015 um 0:01  |  478364

@Caramba
Genau wegen deutschkenntnisse glaube ich nicht dass „Phantom-Susie “ kapitan werden könnte. Ich weiss er spricht gut english, ein bisschen hollandish. Mit Kurányi . er hat gesagt – er hat ungarisch-englisch mix gesprochen, also nicht deutsch


Kamikater
1. Juli 2015 um 0:04  |  478365

Ein erstaunliches Ergebnis im Estonia – Cup:
FT Paide Linnameeskond 31 – 0 Raudteetoolised

Wir wissen nicht, ob die Spieler aus Raudteetoolised außer einem Clown noch etwas anderes gefrühstückt haben, aber ich glaube ein 31-0 gabs in Deutschland im DFB Pokal noch nie.


Agerbeck
1. Juli 2015 um 0:15  |  478366

@kapitän

ich denke, es kann niemals jemand sein, der nicht schon mindestens ein jahr bestandteil einer mannschaft war.
schon gar nicht jemand mit eingeschränkten sprachkenntnissen…


1. Juli 2015 um 0:26  |  478367

OT
Betrifft #Leuchtturm
Leider bleibt der Laden heute geschlossen. Die Euch bekannten innerbetrieblichen Umstellungen und Wartungsarbeiten ( euch auch bekannt 😉 )
Geplant war das anders..aber ein paar Dinge müssen noch geklärt werden. Re-Start ist dann spätestens der 15.7.
Als Alternative schlage ich den Tresentreff oder das Sidney or, kennen ja auch alle..
Sorry, lag nicht an mir 🙂


1. Juli 2015 um 0:35  |  478368

@apollinaris // 1. Jul 2015 um 00:26:

Ein Datum, auf das Du lange gewartet hast.

Ich freue mich mit Dir.


Stiller
1. Juli 2015 um 0:56  |  478369

Spahic ist kapitänsfähig? Erhöht wohl noch die überbordende Attraktivität des Vereins?

http://www.rp-online.de/sport/fussball/bayer-04/emir-spahic-hat-keine-zukunft-bei-bayer-04-leverkusen-aid-1.5006873

Dann muss so ein Typ wie Philipp Lahm wohl der totale Versager gewesen sein …


Stiller
1. Juli 2015 um 0:58  |  478370

Wer es noch genauer wissen möchte:

http://www.rp-online.de/sport/fussball/bayer-04/bayer-04-leverkusen-strafanzeige-gegen-emir-spahic-aid-1.5004194

Bitte, verlinktes Video beachten. Nee, „danke“.


Beachcomber
1. Juli 2015 um 1:00  |  478371

Go Germany, go!


Friedrichshainer
1. Juli 2015 um 1:00  |  478372

Auf geht’s, Mädels!

Sonst noch jemand hier?


Herthas Seuchenvojel
1. Juli 2015 um 1:06  |  478373

Junge junge, ist das ne Jubelarie im Publikum beim Mädelsspiel gerade
kommt mir das nur so vor, oder ist es bei den Männern bei weitem stiller?


cru
1. Juli 2015 um 1:09  |  478374

Von der Einstellung her erscheinen die deutschen Damen heute gut eingestellt. Gegen die US ist viel Druck bestimmt schlau. Und Angerer hilft dann hinten…


Stiller
1. Juli 2015 um 1:10  |  478375

Stiller?

Ich finde den Auftakt wirklich rasant. Sieht nach Fußball aus. Die Amerikanerinnen scheinen unseren Mädels besser zu liegen als die Französinnen – sind aber keinesfalls zu unterschätzen.


Herthas Seuchenvojel
1. Juli 2015 um 1:10  |  478376

die Solo bekommt von mir 9,5 von 10
mönsch ist die niedlich
dagegen unsere Angerer… :roll:


cru
1. Juli 2015 um 1:10  |  478377

… Mal sehen, wie lange sie das durchstehen.


Stiller
1. Juli 2015 um 1:14  |  478378

Angerer!


ubremer
ubremer
1. Juli 2015 um 1:15  |  478379

@cru und @beachcomber

Grüße an die Oregon-Fraktion der Immerhertha-Gemeinde
(und an die anderen Frauen-Fußball-Versteher)


Friedrichshainer
1. Juli 2015 um 1:15  |  478380

Hmm, die Verteidigung schläft noch 🙁


Beachcomber
1. Juli 2015 um 1:18  |  478381

Gruesse zurueck nach Berlin 🙂

Schoen zu sehen, dass das Spiel auch in Deutschland trotz spaeter Stunde gesehen wird!


cru
1. Juli 2015 um 1:23  |  478382

Herzliche Grüße zurück … für Draussen ist es zu heiß, dann lieber Klima und Damenfußball. In den US ist das ja mal nett zu sehen 🙂


Stiller
1. Juli 2015 um 1:28  |  478383

Vor dem 16er ist es noch zu ungenau.


cru
1. Juli 2015 um 1:29  |  478384

Autsch!


Herthas Seuchenvojel
1. Juli 2015 um 1:35  |  478385

aber sowas von autsch

was mir gefällt, kein Meckern, kein Gewese und kein Schauspielern
da können sich sämtliche Männer was abschauen


cru
1. Juli 2015 um 1:42  |  478386

Kemme über links macht ihre Sache besser als Maier über rechts. Insgesamt eng, engagiert und nicht unspannend.


Beachcomber
1. Juli 2015 um 1:43  |  478387

Es geht munter hin und her und die USA sind keinesfalls schlechter.


Stiller
1. Juli 2015 um 1:46  |  478388

USA ist konsequenter, haben aber keine Knipser. Die Frage ist, wie lange sie das Tempo gehen können. Ich fürchte: lange.


ubremer
ubremer
1. Juli 2015 um 1:47  |  478389

@beach,

würde sagen, dass die USA klar die besseren Chancen hatten

#sofar


Stehplatz
1. Juli 2015 um 1:47  |  478390

Die deutsche Mannschaft spielt einfach schlecht. Es ist keine Werbung für den Frauenfußball was da von deutscher Seite betrieben wird.
Man ist eh schon eine Runde weiter gekommen, als man es verdient hätte von daher. Aber wer glaubt Pressing spielen zu können, muss auch ausscheiden.


1. Juli 2015 um 1:58  |  478391

irgendwie erinnert mich das alles an alte Herren-Turniere: die anderen leichtfüßiger und moderner, aber wir rempeln uns in´s Finale 😉


cru
1. Juli 2015 um 2:00  |  478392

Ja, die US waren in der ersten HZ das bessere Team mit den besseren Chancen. Aber durch die individuelle Klasse können die deutschen auch jederzeit treffen. Das ist noch überhaupt nicht entschieden, sagt der Nichtexperte cru.
Wie schon gesagt, Frau Maier tut sich schwer, keine Ahnung, ob es da eine Alternative auf der Bank gibt?


Stehplatz
1. Juli 2015 um 2:01  |  478393

Mit dem Geist von 2002 ins kleine Finale 🎉


cru
1. Juli 2015 um 2:02  |  478394

@apo
Die Mädels mit alten Herren zu vergleichen, ich weiss nicht … 🙂


Herthas Seuchenvojel
1. Juli 2015 um 2:06  |  478395

ältere Herren dürfen das 😉


Stehplatz
1. Juli 2015 um 2:06  |  478396

Bianca Schmidt von Potsdam. Ist auch die bessere Spielerin. Schneller und mehr Technik in meinen Augen.


Stiller
1. Juli 2015 um 2:08  |  478397

Der Fußball ist im Vergleich zu den Männern ein Stück langsamer. Aber deshalb ist es spielerischer. Das finde ich gut. Es ist noch nichts entschieden.

Aber man muss nun Dominanz anstreben und höher verteidigen. Hoffentlich werden sie nicht zu nervös.


cru
1. Juli 2015 um 2:17  |  478398

Und, im Unterschied zu den Männern, wird mehr Platz und Zeit zur Ballannahme gewährt. Deshalb ein bisschen mit dem Fußball von früher vergleichbar.
So, aber Deutschland etwas konsolidiert aus der Kabine gekommen …


ahoi!
1. Juli 2015 um 2:18  |  478399

die sasic gefällt mir gar nicht. spielt fast nur blinde bälle… steht auch oft falsch, geht dem ball nicht richtig entgegen..


cru
1. Juli 2015 um 2:19  |  478400

Elfer!


1. Juli 2015 um 2:20  |  478401

Paralelle zum Frankreich – Spiel. Für mich übrigens in der 1. HZ dann auch Elfer für die USA, sogar deutlicher..


cru
1. Juli 2015 um 2:20  |  478402

Oh nee!


ahoi!
1. Juli 2015 um 2:20  |  478403

wahnsinn. nun auch das noch. schlümmer gehts nümmer.


1. Juli 2015 um 2:20  |  478404

schön, ich war schon sauer. So ist alles wieder gerade gerückt.


Kamikater
1. Juli 2015 um 2:20  |  478405

Die Sasic ist heute so unglaublich schlecht, das war mitansagen.de


ubremer
ubremer
1. Juli 2015 um 2:20  |  478406

@Sacic

schade


Stehplatz
1. Juli 2015 um 2:21  |  478407

Scheint heut nicht der Tag unserer Damen zu werden.


cru
1. Juli 2015 um 2:22  |  478408

Das war aber schon einer … eigentlich trifft die Sasic doch die Kiste. Mal sehen, wem das jetzt hilft.


ahoi!
1. Juli 2015 um 2:22  |  478409

normalerweise drehen die spieler auf, sobald ich sie kritisiere. oder machen plötzlich den größten bockmist, wenn ich sie lobe. aber bei den frauen läuft das irgendwie anders. schaaaaade!!!


ubremer
ubremer
1. Juli 2015 um 2:23  |  478410

@deutscheFrauen

jetzt besser im Spiel


Stiller
1. Juli 2015 um 2:24  |  478411

@ahoi

*lol* Du Taktiker.


1. Juli 2015 um 2:26  |  478412

wie sind ja nur noch Männer hier: ich finde, die deutschen Frauen sehen viel besser aus als in den letzten Jahren, nicht mehr so, sach mal, Drakoner,,schlankere, sportlichere Figuren..?
Zum Spiel: wird offener,.Interessante Staffelung der Us-Girls beim Eckball..


Stehplatz
1. Juli 2015 um 2:27  |  478413

Und das sollte es gewesen sein


cru
1. Juli 2015 um 2:27  |  478414

Rechts hinten, bei Frau Maier muss jetzt mal was passieren. Liest Frau Neid eigentlich nicht diesen Blog?


Kamikater
1. Juli 2015 um 2:28  |  478415

Das hätte vorher Foul an der Mittellinie geben müssen! Mannmann…äh… Fraufrau!


cru
1. Juli 2015 um 2:29  |  478416

War das im Sechzehner? Egal 0:1


Stiller
1. Juli 2015 um 2:31  |  478417

Aber die US-Girls dürfen nicht einfach so durch das ganze Mittelfeld marschieren können. Wenn vorn der Ball verloren geht, dann kommen sie fast immer bis an unseren 16er.


Stehplatz
1. Juli 2015 um 2:34  |  478418

Maroszan, däbritz evtl behringer könnten jetzt nochmal was bewegen. Aber da wird nix mehr anbrennen.


Herthas Seuchenvojel
1. Juli 2015 um 2:39  |  478419

@apo um 02:26: recht haste

schon die 2.te bei uns, die ich so stark armtätowiert sehe
ist das neuerdings nen Pflichtzusatz in Fußballverträgen?


ahoi!
1. Juli 2015 um 2:44  |  478420

tja….


cru
1. Juli 2015 um 2:44  |  478421

Game over.


Herthas Seuchenvojel
1. Juli 2015 um 2:45  |  478422

shit, das war es
aber schöner Spielzug, muß man anerkennen


Kamikater
1. Juli 2015 um 2:46  |  478423

Zuviele Ballverluste im Mittelfeld, das ganze Spiel über bei den Deutschinnen. Egal, verdienter Sieg.


Stehplatz
1. Juli 2015 um 2:47  |  478424

Verdientes und überfälliges ausscheiden nach einem mäßigen Turnier. Wird Zeit das auch auf dem trainerstuhl was passiert. Mit taktiken von vorgestern wird man international keinen Blumentopf mehr gewinnen.


Stiller
1. Juli 2015 um 2:48  |  478425

Tja, der Drops ist gelutscht. Schade vor allem für Silvia Neid.

Sasic hat mir – trotz ihrer Tore – schon gegen France nicht wirklich gefallen. Aber sie hat ja nicht alleine verloren. USA hat mutig und selbstbewußt gespielt und sich das Endspiel verdient.


cru
1. Juli 2015 um 2:51  |  478426

Ja, verdienter Sieg. Auch wenn Neid insgesamt sehr erfolgreich war, ist nach den zwei WMs jetzt mal umdenken angesagt.


Stehplatz
1. Juli 2015 um 2:52  |  478427

Die USA entscheiden mit der ältesten Mannschaft im Turnier wieder ein Spiel über die Physis. Sagt alles über das Niveau des Frauenfußballs.


Stiller
1. Juli 2015 um 2:54  |  478428

Game over. Gute Nacht.


cru
1. Juli 2015 um 2:55  |  478429

So Ok, das ist geklärt.
Wo bleibt jetzt unser neuer zentraler Mittelfeldspieler??? 😉


Stehplatz
1. Juli 2015 um 3:00  |  478430

Vielleicht bei Argentinien-Peru? Die 10 von Argentinien soll ja ganz brauchbar sein.


ahoi!
1. Juli 2015 um 3:04  |  478431

taktiken von vorgestern

allerdings…

und ähnlich wie bei uns, der alten dame, auch bei den jungen damen das zentrale mittelfeld ganz schön unterbesetzt…


Stehplatz
1. Juli 2015 um 3:47  |  478433

Man hat aus dem Spiel gegen Frankreich nichts gelernt. Permanente Unterzahl in der Zentrale, permanent weniger Tempo als der Gegner auf den Außen, mit Popp hat man quasi einen lasogga auf dem Flügel, die hinter den Erwartungen blieb. Ein 4-4-2 was gegen Thailand funktionieren mag aber gegen jede top10 Mannschaft einfach nur das Mittelfeld und die zweiten Bälle verschenkt.
Die Liste lässt sich weiter führen. Die Probleme sind hausgemacht und auch in Europa wird die deutsche Vorherrschaft bald von Frankreich und England beendet werden. Wenn man den Zug nicht verpassen will, sollte man sich neu orientieren und nicht den Kick and Rush Stil aus Prinz Zeiten beibehalten. Die Spielerinnen dafür wären da gewesen.


Beachcomber
1. Juli 2015 um 4:39  |  478434

Schade! Habe die 2. Halbzeit wg. Hundeschule verpasst – und nun sind USA Damen im Endspiel. Hoert sich so an, als ob es auch verdient war.

Meine ehemalige Mitbewohnerin, die Karten zum Endspiel am Sonntag hat, freut sich allerdings sehr, dass ihr Team weitergekommen ist!


Etebaer
1. Juli 2015 um 7:34  |  478435

Spahic: Will ich nicht verteufeln – frag mich nur, falls er Anführer werden soll, wie das gehen soll?

Hat Hertha in der IV vor das Langkamp/Brooks Duo zu sprengen?

Ein externer Anführer, der dann nicht spielt, das scheint mir schwierig mit der Akzeptanz zu sein.

Ein Kehl in Dortmund konnte zum Schluß weniger spielen, weil er schon lange da war und ein Standing gewonnen hatte, durch die früheren Leistungen.
Mit Spahic käme einer, der bei Hertha eine Null auf allen Datenblättern stehen hätte.
Das wär eher sein Stiefanführer (so wie ein Stiefvater auch kein echter Vater ist), völlig unklar, was am Ende herauskommt.

###

Ach der Ronny…

Jedes Jahr das alte Lied – vom Ronny der uns alles gibt.
Futtern tut er dann für Zwei – und spielt der Spiele ganze Drei.
Wird langsam Zeit das er zum Kicken – sich läßt in ferne Wüsten schicken!

😀


1. Juli 2015 um 7:57  |  478436

Spahic würde ich gut finden. Hat mir in Leverkusen immer gefallen.
Ein kompromissloser Vertediger, der von hinten Druck auf die Vorderleute ausüben kann.

#Ronny
Es ist bei ihm kein Problem der Fitness, sondern ein Problem des Kopfes. Er ist mental für die Bundesliga zu langsam.
Alles andere als ein Verkauf wäre völliger Quatsch


Caramba
1. Juli 2015 um 8:32  |  478437

@blogdaddies:

Demnächst clickshow, wen wir als Käptn favorisieren?

Wir wollen Pal ja nur helfen… 😀 😀


Gersdorff
1. Juli 2015 um 8:37  |  478438

Man könnte den Eindruck gewinnen, der Verfasser möchte Dardai einen Seitenhieb verpassen.
In all den Interviews, die ich bisher von Dardai gesehen habe, kam er sehr ehrlich und sachlich rüber ( ausser vielleicht die Tatsache, das sein deutsch, nach so langer Zeit, etwas besser sein könnte ).
Wir wissen nicht wie die Frage gestellt wurde, deshalb finde ich es nicht fair die Reaktion von Dardai so negativ darzustellen.
Ich bin übrigens auch der Meinung, das ein Kapitän durchaus etwas mehr Präsenz haben kann, als dies Lustenberger verkörpert. Von daher kann ich nachvollziehen, das Dardai sich, zu diesem Zeitpunkt der Saison, darauf noch nicht festlegen möchte.
Lustenberger ist ja auch der Kapitän, den Luhukay noch inthroniert hat.
Ehrlich gesagt fällt mir aber irgendwie gerade gar niemand ein, von der Truppe der letzten Saison, der das Auftreten eines Anführers gehabt hätte.
Vielleicht lockt Hertha ja noch so einen Typen und „winkt mit der Kapitänsbinde“.
Auf jeden Fall ist alles noch sehr spannend. Ich wünsche mir nur sehnlichst das die Langzeitverletzten gesnd werden und bleiben und die richtigen Ver- und Einkäufe vorgenommen werden.
Mir ist, ehrlich gesagt, schon ein bißchen Bange das wir gleich gegen Bilefeld wieder rausfliegen und nach drei Spieltagen mit null Punkten unten drin hängen.
Aber da müssen wir Fans die Jungens eben unterstützen und pushen.
Ha Ho He


Peter
1. Juli 2015 um 8:42  |  478439

@Caramba
Böse Junge…ihr wird es vom Dárdai hart bekommen…
Anekdote: hier fragt Dárdai niemandem über „wirst du nati-trainer“, weil er gesagt hat dass er das nicht will. An einem PK hat aber ein Journalist gefragt (es was die Zeitschrift wer schreibt ein 2 Köpfige Hund ist geboren, oder XY har heute wirklich ein Suppe gegessen). Und Dárdai: Woher kommst du? Welche Zeitung? Ah ja, deine Frage hat das niveau , deine Zeitung……so aufpassen 🙂


Sir Henry
1. Juli 2015 um 8:48  |  478440

Ein klein wenig mehr Gelassenheit von Dardai und der Drops wäre gelutscht gewesen. So unerwartet ist diese Frage ja nun nicht.

Einfach mit: „Das habe ich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht entschieden. Ja, es kann sein, dass ich einen anderen Kapitän bestimme. Ich informiere Sie dann in der Woche vorm Bielefeldspiel.“ beantworten. Dazu dinstanziert lächeln. Fertig.

Dardai wirkt hier unvorbereitet, was mich überrascht. Etwa so,als ob ein Bewerber in einem Jobinterview auf diese unvermeidlichen, aber höchst albernen Fragen nach Schwächen und „Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?“ keine Antwort hat.


La49
1. Juli 2015 um 8:54  |  478441

Lustenberger ist als Kapitän gewogen und für zu leicht befunden worden.

Das ist kein Kapitän, kein Spielführer. Das ist einzig und allein ein Bindenträger.

War ein netter Versuch von Luhukay.
Ähnlich in die Hose gegangen, wie manch anderes Experiment.

Da sich unter diesen Rumpelfussballern niemand befindet, der für Kapitänsamt qualifiziert wäre (durch Ausstrahlung UND sportliches Können) sollten wir es wie beim Trikot halten.

Bleibt frei!

Klar, man kann irgendeinen Blinden dieser Resterampe die Binde geben.

Dann sollte das aber eine gelbe mit drei schwarzen Punkten sein.


Peter
1. Juli 2015 um 8:57  |  478443

@Sir Henry
Ich glaube heutzutage arbeitet er sich Tod mit die Kaderwarianten, was er spielen kann, wer wird er auf das Platz haben…und er ist maximalist, konzentriert sich nur auf die Aufgabe. Ich glaube nicht dass ihr viel Schicklichkeit mit Antworten von ihm erwarten könnt.
Die Frage ist, ob er is respectable genug dass zu tolerieren, und Zeit lassen, und abwarten mindestens bis das erste-zweite Spiel, oder ist mehr wichtig diese Fragen zu stellen, wo man wisst vorhinein dass man keine Antwort bekommt..


Joey Berlin
1. Juli 2015 um 9:00  |  478444

@Gersdorff // 1. Jul 2015 um 08:37,

Wir wissen nicht wie die Frage gestellt wurde, deshalb finde ich es nicht fair die Reaktion von Dardai so negativ darzustellen.

Ich mach mal den Meyer, Hans : Gehen Sie ruhig davon aus, daß die Sache eine Vorgeschichte hat… 😉

Der Capitano ergibt sich im Idealfall aus der Mannschaftshierarchie – Kraft hätte sicher das Potenzial, alte Kahn- Schule… ob der neue Kapitän auch der alte ist – eher unwahrscheinlich.


BerlinerSorgenkind
1. Juli 2015 um 9:01  |  478445

Die 2, die auf dem Platz am meisten kommunizieren sind Skjelbred und Stocker. Kraft auch, aber ich bin nicht so ein Fan von TW Kapitänen.

Stark wäre es Brooks die Binde zu geben.
(Er baut unser Spiel auf und redet mehr als Langkamp)


lieschen
1. Juli 2015 um 9:09  |  478446

@Peter // 30. Jun 2015 um 22:32

no comment – da ist doch etwas im Busch


Exil-Schorfheider
1. Juli 2015 um 9:14  |  478447

Stehplatz // 1. Jul 2015 um 02:47

„Verdientes und überfälliges ausscheiden nach einem mäßigen Turnier. Wird Zeit das auch auf dem trainerstuhl was passiert. “

Ist doch bald soweit. Nach Rio 2016 kommt Frau Jones, um es mal mit @sunny zu schreiben.


kraule
1. Juli 2015 um 9:14  |  478448

Dardai hat es hier von Anfang an schon schwer….warum auch immer…..
Schade, ich mag seine Art.


wilson
1. Juli 2015 um 9:16  |  478449

Den Wunsch Dardais, die Kapitänsfrage jetzt nicht zum Thema zu machen, kann ich nachvollziehen.
Die Reaktionen, die er damit auslöst, kann er doch aber ohnehin nicht steuern:
Die einen stellen das Thema sachlich in einem Blog zur Diskussion, die anderen könnten „Kapitänsfrage: hat Dardai schon vor dem Saisonstart das erste Problem?“ titeln.

Ich weiß im Übrigen nicht, welche Anforderungen ein Kapitän einer Fußballmannschaft erfüllen muss. Daher kann ich da auch herzlich wenig zu möglichen Kandidaten sagen.

@Sir Henry

„Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?”

Wird diese Frage tatsächlich immer noch gestellt?


Exil-Schorfheider
1. Juli 2015 um 9:23  |  478450

Ach ja, auch bei Transfers wie dem von Petersen zu Freiburg fließen wohl Abfindungen:

http://www.bild.de/sport/fussball/werder-bremen/zahlt-petersen-600000-euro-abfindung-41567198.bild.html


Stiller
1. Juli 2015 um 9:24  |  478451

Hab keine Ahnung, wer der beste Kapitän wäre, außer: Spahic, sollte er denn kommen, nicht.

Infrage kämen, neben Lusti, auf jeden Fall Langkamp und ggf. Schelle.

Am liebsten aber ein Mittelfeldspieler, der seine Klasse unter Beweis gestellt und die Übersicht auf und neben dem Feld hat. Den müssen wir uns aber erst noch backen …


lieschen
1. Juli 2015 um 9:24  |  478452

@Kapitänsfrage

wird sich doch eh erst am Ende der Vorbereitung herausstellen… Ichgehe davon aus dass es nicht Lusti bleit zum einen weil er zu „lieb “ ist und zu anderen weil ich denke dass wenn alle fit sind Lusti nicht zu 100% gesetzt sein wird…

Dardai Reaktion darauf stört mich nicht wirklich … da es erfahrene Trainer gibt die ähnlich reagieren und den man es nicht ankreidet … menschlich … er will einfach seine arbeit machen..
das müßenmanche Leute einfach verstehen und akzeptieren

@ DArida

fänd ich gut , obwohl ich ihn nicht richtig inschätzen kann , kann mir aber vorstellen das er helfen kann

@Spahic

hätte ich sportlich nichts gegen … und menschlich hat jeder ( JEDER) eine zweite Chance verdient , Mannschaftsintern war er wohl eh immer iO


La49
1. Juli 2015 um 9:27  |  478453

@wilson

„Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?”

Wird diese Frage tatsächlich immer noch gestellt?

Bin zwar nicht @Sir Henry, aber diese Frage ebenso wie die nach den Schwächen gehört einfach dazu. Das ist ein Ritual, das vermutlich nie aussterben wird.

Mittlerweile gibt es ja ein ganzes Set solch‘ netter Fragen, die unter dem Begriff CBI (Critical Behaviour Interview) zusammengefasst sind.


lieschen
1. Juli 2015 um 9:27  |  478454

@DArdai

nochmal kurz dazu , ich mag ihn als Sportler , als Mensch und vorallem als Herthafigur ,

seine Art ist eine Art eines ehrlichen Arbeiters und das finde ich Spitze , authentisch und geraderaus

das hat meiner Meinung nach auch die letzten Jahre gefehlt


kraule
1. Juli 2015 um 9:29  |  478455

@*Ronny
Der Berater will nun doch nicht wirklich, dass sein Schützling bei uns bleib???
Was soll der Quatsch?
Es findet sich wohl kein anderer Verein oder Ronny liebt seine Wohlfühlzone Berlin und Hertha…..
Alles schön, nettes Umfeld für einen Fußball Millionär im Vorruhestand.
Warum sollte Ronny da aussteigen?
Eigentlich macht er alles richtig….für sich und seine Familie!


Stiller
1. Juli 2015 um 9:30  |  478456

@lieschen

Sehe ich auch so.


lieschen
1. Juli 2015 um 9:31  |  478457

als Kapitän wäre Schelle und LAngkamp bestimmt
nicht schlecht,

sollten Cigerci und BAumjohann fit sein und vorallem bleiben wäre das auch eine Alternative , vorallem Baumjohann denke ich würde die Verantwortung des Leaders auf dem Platz auch guttun

Kraft ginge auch , da stört einfach das er zu weit weg ist


lieschen
1. Juli 2015 um 9:33  |  478458

@Stiller // 1. Jul 2015 um 09:30

ich denke du meinst Dardai als Thema

er hat einfach eine Art die Hertha definitiv gefehlt hat , das andere alles war wie soll ich sagen “ zu weich gespült“


Joey Berlin
1. Juli 2015 um 9:37  |  478459

@lieschen // 1. Jul 2015 um 09:24,

Dardai Reaktion darauf stört mich nicht wirklich … da es erfahrene Trainer gibt die ähnlich reagieren und den man es nicht ankreidet … menschlich … er will einfach seine arbeit machen..
das müßenmanche Leute einfach verstehen und akzeptieren

Den hätte Pal bringen können: „Freunde der Südsee, geht mir damit nicht auf den Sack!“***

*** Pöhler seine Lieblingssatz


lieschen
1. Juli 2015 um 9:44  |  478460

@Joey Berlin // 1. Jul 2015 um 09:37

ja … ist klar es gibt nur schwarz oder weiß

eines muß ich jetzt mal klar stellen , ichrede nicht von Beleidigungen oder andere Attacken , aber weichgespült reden nur weil man die Wahrheit nicht vertragen kann muß auch nicht sein ..

wir sind alles Menschen , er hat keinen beleidigt nur vielleicht etwas gereizt reagiert … ist mir lieber als aus einem sterilisierten Skript / Vorlage vorzulesen

Wo bin ich hier das alles auf die Goldwaage gelegt wird


Stiller
1. Juli 2015 um 9:44  |  478461

@lieschen

Ja, bin bei Dardai voll und ganz bei Dir.

Er ist nicht nur gerade heraus, sondern auch schlau und hat die Kapitäns(Führungs-)lücke temporär gefüllt. Das möchte er nicht infrage gestellt wissen.

Man kann seine Reaktion als Überreaktion werten, aber jeder Sportredakteur sollte nun wissen woran er bei ihm ist. Da hat @Peter Recht. Wischiwaschi-Gemauschel kann ich mir bei Pal nicht vorstellen. Und das ist auch sehr gut so.

#Spahic 2./3. Chance

Für mich kein Problem. Kapitän? So funktioniert Teambuilding nicht.


lieschen
1. Juli 2015 um 9:46  |  478462

soviel zum Thema Gebetsschwestern , das hatten wir schon mal,
verurteilen und niedermachen obwohl noch garnichts passiert ist


lieschen
1. Juli 2015 um 9:50  |  478463

@Stiller // 1. Jul 2015 um 09:44

sehe ich ganz genauso ( Dardai) , vielleicht gereizt reagiert , ist mir lieber als alles schön zureden und „Weichspüler “ zu verwenden,

zum Thema schlau .. voll und ganz , ich glaube schlauer als manch anderer

geraderaus und ehrlich … yepp das ist auch gut so

@Spahic
2 Chance ja / Kapitän nein ( nicht wegen der 2 Chance sondern weil zu kurz dabei )


wilson
1. Juli 2015 um 9:50  |  478464

@La49

Danke.
Ich frage mich nur, welchen Wert die Antworten der Bewerber für die Personalrekrutierungsbeauftragten haben, wenn sich anscheinend jeder Dödel auf eben stets dieselben Fragen vorbereiten kann.


lieschen
1. Juli 2015 um 9:51  |  478465

Stiller
wie sagt man ungarischer Charme


Kamikater
1. Juli 2015 um 9:52  |  478466

Schalke stellt Santana frei. Den hätte ich sportlich geshen lieber als Spahic, kostet aber wahrscheinlich im „Unterhalt“ das Doppelte.


lieschen
1. Juli 2015 um 9:59  |  478467

@Santana
hätte ich nichts gegen einzuwenden, sportlich und auch vom Alter (glaub ich , habe jetzt kein Alter im Kopf) her


Fnord
1. Juli 2015 um 10:04  |  478468

@ubremer
Als aufmerksamer Immerhertha-Leser weiß ich, dass der Trainingsauftakt in sponsorfreien Trikots erfolgte, dass Hertha ursprünglich am 1. Juli die neuen Trikots vorstellen wollte, es mit dem Hauptsponsor aber noch dauert. Schiller hat gebetsmühlenartig auf Mitgliederversammlungen die Frage nach sponsorfreien Trikots abschlägig beantwortet. Insgesamt frage ich mich aber
a) stellt Hertha die Trikots heute offiziell vor?
b) falls es noch keinen neuen Sponsor gibt, gehen die Trikots sponsorfrei in dern Verkuf oder verzögert Hertha den Verkauf?
c) wann kann man die shoppen?

@Ubremer: das sind kleiner-Mann-Probleme und es gibt sicher grundlegendere Fragen. Aber weißt Du mehr dazu?


Stiller
1. Juli 2015 um 10:04  |  478469

@lieschen

Da gab’s doch mal was: „Du kannst mir Piri sagen …“

Nein, nicht mir. *lol*


Joey Berlin
1. Juli 2015 um 10:04  |  478470

@lieschen // 1. Jul 2015 um 09:44,

wir sind alles Menschen , er hat keinen beleidigt nur vielleicht etwas gereizt reagiert … ist mir lieber als aus einem sterilisierten Skript / Vorlage vorzulesen

Es wird gerne und bewusst mit double standards gearbeitet, wenn ein Klopp/Pöhler oder ein Meyer ihre Emotionen ausdrücken sind sie authentisch – wenn ein xy oder wie in diesem Fall Dardai, dann wird schnell die Nase gerümpft! Pal wird sich nicht verbiegen lassen, der kennt die Medienlandschaft in Berlin ja nicht erst seit gestern.
# wat mutt, dat mutt


Kiko
1. Juli 2015 um 10:06  |  478471

Das neue Hertha Heim Trikot, kann man bei Nike Store kaufen, ohne Sponsor drauf 😊

http://m.nike.com/de/de_de/pw/fussballvereine-hertha-bsc/986Zn1t?cp=EUNS_AFF_WG_DE_73669


lieschen
1. Juli 2015 um 10:16  |  478472

@Stiller // 1. Jul 2015 um 10:04

ich sehe du hast mich verstanden… Piri … smile

@Joey Berlin // 1. Jul 2015 um 10:04

ganz genau … ich hatte schon die BEfürchtung du hast mich nicht verstanden.. geirrt .. das ist gut so

ja mit zweierlei „Maß / Mass“ , mir fiel auch als Beispiel Klopp ein oder authetisch Freiburgs Streich … ich finde die Art von Dardai Klasse und die Medien ( gerade in Berlin ) kennt er bestimmt und es tut auchgut zu wissen das er sich da nicht einfangen und verbiegen läßt … supi .. Daumen hoch

wat mutt usw genau


fg
1. Juli 2015 um 10:31  |  478473

Kapitänskandidaten wären für mich:

Stocker, Baumjohann, Skjelbred, Langkamp.


Opa
1. Juli 2015 um 10:41  |  478474

#Dardais PR Rüffel
Hat scheinbar andere Presse-Lieblinge als sein Chef 😀

#Kapitänsfrage
Die Diskussion finde ich ähnlich wichtig wie die Frage, wer Greenkeeper wird.

#Trikot
Ich werde mittags mal versuchen, bei Hertha eins zu ergattern und werde berichten.

#Spahic
Nanu, immer noch ein Thema?

#Ronny-Lamberti-Wertschöpfung
Wieviel Abfindung verlangt denn Lamberti? Scheint ja gerade in Mode zu sein (Petersen u.a.), erst die Abfindung auszuhandeln und dann Handgeld einzustreichen.


glimpi
1. Juli 2015 um 10:47  |  478475

Ich könnte mir Skjelbred als Kapitän gut vorstellen. Stocker wäre für diese Aufgabe zu „ruhig“.


sunny1703
1. Juli 2015 um 10:55  |  478476

Es gibt auch Vereine,die rüsten auf. Köln holt bisher Santana(?), Jojic(?), Modeste, Hosiner, Andrade und Heintz.

lg sunny


lieschen
1. Juli 2015 um 10:56  |  478477

ist irgendjemand beim Training dabei ??


Peter
1. Juli 2015 um 11:04  |  478478

Im twitter ich habe 21 Spieler gezaehlt


fg
1. Juli 2015 um 11:06  |  478479

Jojic hätte mir auch gefallen.


fg
1. Juli 2015 um 11:07  |  478480

Die alten Trikots sahen mit den breiteren Streifen deutlich schicker aus. Die neuen erinnern darüber hinaus an die der Abstiegssaison 09/10.
Da das Auswärtstrikot wiederum dann auch gut an die Abstiegssaison 11/12 erinnert, sieht es ja omentechnisch schon mal blendend aus.


Eigor
1. Juli 2015 um 11:11  |  478481

@jmeyn
der heutige Artikel verwirrt mich etwas..
Hervorhebungen von mir

Reha, Rückschlag, Reha. Und als dann alles gut zu sein schien, im März diesen Jahres, war die Belastung zu schnell zu hoch, und Cigerci fiel nach nur zwei Kurzeinsätzen mit einem Ermüdungsbruch wieder bis zum Saisonende aus.

Ob er sich ein konkretes Datum gesteckt habe, wann er wieder voll einsatzfähig sein will? „Ich mache mir keinen Druck“, antwortete Cigerci. „Für mich zählt nur, dass mein Zeh wieder besser wird. Ich bin guter Dinge.“

War der Zeh nie in Ordnung?
Ist der Bruch ausgeheilt und der Zeh macht erneut Schwierigkeiten?
http://www.morgenpost.de/sport/hertha-aktuell/article205431881/Wie-Hertha-BSC-die-vielen-Verletzungen-reduzieren-will.html


ubremer
ubremer
1. Juli 2015 um 11:18  |  478482

@Bahn-Spiel

weiß nicht, ob die Frage, die mehrfach gestellt worden war, hier mittlerweile beantwortet ist:

Das Spiel von Hertha vs Bahn-Auswahl findet am Freitag im Waldstadion Ludwigsfelde statt. Anstoß 17.30 Uhr.
Der offizielle Hertha-Text zu der Partie:

In ihrem zweiten Testspiel der Vorbereitung auf die Bundesligasaison 2015/16 am Freitag (03. Juli 2015) treffen die Herthaner auf die DB-Nationalmannschaft, einem Auswahl-Team des Verbandes Deutscher Eisenbahner-Sportvereine (VDES). Die Elf ist international erfolgreich und qualifizierte sich unter ihrem Coach Klaus Obst in diesem Jahr für die Endrunde zur Meisterschaft des Internationalen Eisenbahner-Sportverbandes (USIC) in Russland.

Anstoß ist um 17.30 Uhr im Waldstadion in der Hertha-Partnerstadt Ludwigsfelde. Der Eintritt kostenlos. Die Herthaner werden nach dem Spiel direkt weiter nach Bad Saarow reisen, wo das erste Trainingslager der Vorbereitung stattfindet.


lieschen
1. Juli 2015 um 11:18  |  478483

@Peter // 1. Jul 2015 um 11:04

21 Spieler … naja da geht doch etwas … kann ja nur besser werden


ubremer
ubremer
1. Juli 2015 um 11:21  |  478484

@fnord

a) stellt Hertha die Trikots heute offiziell vor?

Mir ist nix bekannt. Ich mutmaße, dass Hertha die Vorstellung zwei Tage vorgezogen und im Rahmen des Saisonstart-Trainings am Sonntag gemacht hat.

b) falls es noch keinen neuen Sponsor gibt, gehen die Trikots sponsorfrei in dern Verkuf oder verzögert Hertha den Verkauf?

Weiß ich nicht. Am Sonntag gab es die neuen Trikots im Fanshop noch nicht zu kaufen. Ich bin morgen wieder bei Hertha draußen und kann dann eine Runde durch den Fanshop drehen.

c) wann kann man die shoppen?

siehe Antwort zu b) oder auf eine Antwort von @opa heute am späten Nachmittag hoffen (siehe 10.41 Uhr)


driemer
1. Juli 2015 um 11:23  |  478485

Kamikater // 30. Jun 2015 um 23:43

Ich verneige mich, auch wenn die Nacht dazwischen lag!


glimpi
1. Juli 2015 um 11:23  |  478486

@ub
Das heißt, nach dem Spiel am Freitag geht’s ins Trainingslager?


Eigor
1. Juli 2015 um 11:31  |  478487

@glimpi

Die Herthaner werden nach dem Spiel direkt weiter nach Bad Saarow reisen, wo das erste Trainingslager der Vorbereitung stattfindet.


sunny1703
1. Juli 2015 um 11:36  |  478488

01.07. noch kein Hauptsponsor, bisher ein getätigter Tranfer, den ich aber begrüßenswert finde und ansonsten Namen, die mir nicht unbedingt Mut machen.

Ein Trainer, der schon bei einer harmlosen Frage überreagiert, wie soll es werden,wenn es sportlich so weiter geht,wie es letzte Saison aufhörte?!

Mit schlechten Ergebnissen und Fußball zum Wegschauen.

Für den nicht vorhandenen Hauptsponsor kann Hertha nur sehr wenig, vielleicht ist die Marke Hertha trotz Berlin schwer an den „Mann “ zu bringen?!

Die Transfernamen möchte ich nicht weiter kommentieren, bis sie wirklich fest stehen. Das ist besser so!!

Ich hoffe in ein, zwei Wochen mit mehr Freude an die nächste Saison zu denken.

lg sunny


driemer
1. Juli 2015 um 11:40  |  478489

#Spahic

BILD: Die Türken winken nur so mit den Geldscheinen.

Na dann sollten wir doch mal Frau Merkel mit ihrem Rettungsschirm vorbeischicken.


lieschen
1. Juli 2015 um 11:42  |  478490

01.07 ja stimmt

Transferzeit bis 31.08 .. sind noch ein paar Tage

Hauptsponsor soll vor Saisonstart kommen … ist auch noch „etwas“ Zeit

ein Trainer ,der überreagiert .. seh ich nicht ganz so.. direkte Art zusagen „abwarten “ trifft es eher

Vergangenheit zählt nicht … Zukunft zählt .. und die wird angegangen

Ich sehe die Sonne draußen und warte gespannt was noch passiert … einen wudervollen TAg an alle … optimistisch und mit einem breiten grinsen

Meine Sichtweise


1. Juli 2015 um 11:43  |  478491

sunny1703 // 1. Jul 2015 um 10:55

Es gibt auch Vereine,die rüsten auf. Köln holt bisher Santana(?), Jojic(?), Modeste, Hosiner, Andrade und Heintz.

na die haben ja auch 11,5 Mio. für Wimmer & Ujah erhalten … 😉


fg
1. Juli 2015 um 11:43  |  478492

@ub:

Ohne zu sehr ins Detail zu gehen bzw. „Arbeitsgeheimnisse“ zu offenbaren:

Wie kann man sich das in etwa vorstellen? Ruft ihr täglich bei Preetz an und fragt nach Neuigkeiten? Steht man als Journalist lose in Verbindung zu Spielerberatern?
Werden Infos in umgekehrter Richtung direkt an Euch herangetragen?

#Vereinsreportervorsaisonbeginn


awie
1. Juli 2015 um 11:43  |  478493

Schliese mich mal den Fragen von Eigor an.
Ich hatte ja schon mal letzte Woche angefragt, ob Cigerici nun aufgrund des Ermeudungsbruches oder wg. des Zehes noch nicht im Mannschaftstraining einstieg. Die Zeh-OP ist ja nun schon fast ein Jahr her…Da hiess es hier nur, waere doch alles 1000mal kommuniziert worden. Wenn der Zeh aber immer noch Probleme bereitet, selbst ohne erhoehte Belastung…kein gutes Zeichen.

Gleiche Frage draengt sich mir bei Ben-Hatira auf. Die Zehproblematik existiert doch schon seit der Winterpause? Bist jetzt wohl nur konservativ behandelt und offnsichtlich ohne Besserung? Wie lautet denn die genaue Diagnose? Wie ist das weitere Vorgehen geplant? Steht wie bei Cigerici eine OP an und warum dann erst jetzt?


Blauer Montag
1. Juli 2015 um 11:45  |  478494

Es kommt, wie’s kommt sunny1703 // 1. Jul 2015 um 11:36. Genieße bis dahin den Sommer 2015. 😉


Blauer Montag
1. Juli 2015 um 11:50  |  478495

SchussTorHurra // 30. Jun 2015 um 20:21

Wird auch Zeit, dass der Hegoaler mal zeigt, was er drauf hat. In Topform hätte er sehr gute Karten für eine der beiden 8er Positionen. Vielleicht kann er ja doch Umschaltspiel..

Mahlzeit.
Jibbet schon einen niegelnagelneuen SECHSER + ACHTER für Herthas Umschaltspiel?


Blauer Montag
1. Juli 2015 um 11:53  |  478496

Spree1892 // 30. Jun 2015 um 20:40.

Ich sehe sehe erhebliches Diskussionspotenzial in der Frage: „Welcher Spieler im Herthakader haben Bundesligaformat?“


Blauer Montag
1. Juli 2015 um 11:57  |  478497

#Kapitän :Schelle, Kraft, Langkamp


Blauer Montag
1. Juli 2015 um 11:58  |  478498

EDIT: Ich sehe sehe


U.Kliemann
1. Juli 2015 um 12:05  |  478499

Schön wenn man wieder ander „Welt“ teilnehmen kann oder ?@bm


sunny1703
1. Juli 2015 um 12:10  |  478500

@Bussi

Das ist wahr, die Namen sind jedoch ein Ding, ich bin aber auch überrascht, zu welchem frühen Zeitpunkt diese Transfers über die Bühne gelaufen sind.

Ich finde es besser die neuen Spieler sind so früh wie möglich dabei um sich mit den anderen einzuspielen bzw auch um ihnen Konkurrenz zu machen.

Für mich sollte dieser Zeitpunkt spätestens zu Beginn der Traingslagers in Schladming sein!

lg sunny


sunny1703
1. Juli 2015 um 12:12  |  478501

des Trainingslagers in Schladming sein…..


ubremer
ubremer
1. Juli 2015 um 12:14  |  478502

@fg

Ohne zu sehr ins Detail zu gehen bzw. “Arbeitsgeheimnisse” zu offenbaren:

Wie kann man sich das in etwa vorstellen? Ruft ihr täglich bei Preetz an und fragt nach Neuigkeiten? Steht man als Journalist lose in Verbindung zu Spielerberatern?
Werden Infos in umgekehrter Richtung direkt an Euch herangetragen?

#Vereinsreportervorsaisonbeginn

Das ist ein komplexes Thema. Und es wird in jeder Redaktion etwas anders gehandhabt.

Die XXL-Lösung, wenn man viel Personal und viel Zeit hat lautet:
– Es gibt jemanden, der das Internet im Auge hat und europaweit scannt, was passiert. Und im Fall, es hat mit Hertha zu tun, Alarm schlägt.
– Es gibt diverse Kollegen in Redaktionen anderer Städte, die sich in Berlin melden, wenn in ihrer Stadt etwas mit Hertha-Bezug passiert.
– Es gibt in Berlin Leute, die je nach Informationslage sich an Hertha wenden (Manager, Trainer) und/oder die Spielerberater und/oder die Spieler, um die es geht. Ob das heißt, dass man einmal in der Woche oder drei mal am Tag mit jemandem telefoniert, variiert von der jeweiligen Situation und den jeweiligen Kontakt-/Zugangsmöglichkeiten

Das wichtigste von allem: Es sollte jemanden geben, der in der Lage ist, die so gesammelten Informationen einzuschätzen und zu gewichten.

Daraus ergibt sich dann, ob man mit Tempo nach vorne geht und etwas veröffentlicht. Oder ob man beiseite tritt, irgendeine Info-Lawine den Berg runterrumpeln lässt – und einen Tag später mit den eigentlichen Zusammenhängen um die Ecke biegt.


1. Juli 2015 um 12:16  |  478503

@sunny, mit 11,5 Mios Transfererlösen hätten wir doch schon längst mehr neue Spieler … aber so ?
Ronny & Hegeler werden Hertha rocken !!! 🙂


ChrisdeFrance
1. Juli 2015 um 12:17  |  478504

Im Hertha-Online Shop sind angeblich die neuen Trikots verfügbar!! Und das anscheinend ohne Sponsor! Träume ich oder stimmt das Herr @ubremer?
Ich schaffe allerdings nicht, diese zu bestellen..


Fnord
1. Juli 2015 um 12:18  |  478505

@ubremer 11:21: Danke!
immerhertha.de – hier werden Sie geholfen (oder so). 😉


Fnord
1. Juli 2015 um 12:20  |  478506

Auch an opa und kiko dank!


Kiko
1. Juli 2015 um 12:21  |  478507

Fnord
1. Juli 2015 um 12:23  |  478508

@trikot

Und inzwischen auch unter http://www.herthashop.de (oder herthabsc.de).


sunny1703
1. Juli 2015 um 12:23  |  478509

@Bussi

Genau und deshalb die Binde an den besten Techniker……..an Ronnnnnnnnnyyyyyyyy! 🙂

lg sunny


fg
1. Juli 2015 um 12:24  |  478510

@ub:

Danke! 🙂


Fnord
1. Juli 2015 um 12:28  |  478511

@chrisdefrance: ich konnte gerade bestellen. 🙂


Paddy
1. Juli 2015 um 12:31  |  478512

Ronny sollte schon eine Binde bekommen, aber die sollte Gelb sein und 3 schwarze Punkte darauf haben^^ 😀


ChrisdeFrance
1. Juli 2015 um 12:41  |  478513

Danke!

Konnte nur per Lastschrift bestellen…Wehe wir kriegen Morgen nen Hauptsponsor und die schicken mir das Trikot mit Sponsor 😉


lieschen
1. Juli 2015 um 12:43  |  478514

Wegen heute morgen Santana geht wohl nach Köln

Darmstadt schaut sich wohl nach einer Alternative für Holland um


lieschen
1. Juli 2015 um 12:43  |  478515

„Bleibt Holland?

Darmstadt zeigt Interesse am Mainzer Verteidiger Junior Diaz. Wahrscheinlich als Alternative, sollte der Kauf von Fabian Holland scheitern.“


ubremer
ubremer
1. Juli 2015 um 12:50  |  478516

@neueTrikots

@dan hat ein neues erstanden, ohne Brustsponsor-Logo. Frisch aus der Twitter-Welt – sein Fotobeleg


1. Juli 2015 um 12:55  |  478517

#Trikot ohne Sponsor #hatwas 😉

Habe es mir gerade gekauft im Fanshop und beim ersten Blick erinnert mich das Trikot etwas, als ob Nike noch nicht wusste, das die DB nicht mehr Hauptsponsor ist. Hätte gepasst mit den „roten“ Streifen zum alten Logo.

Viel wurde ja ansonsten nicht verändert. Rotes Nike-Zeichen, ok hätten sie sich sparen können. Die etwas dünneren Streifen, gefallen mir persönlich besser. 😎

Bleibt dabei, hat irgendwie was ohne Sponsor. Viele regen sich auf, wollen Trikots ohne Sponsor -> jetzt tut Hertha Euch den Gefallen #auchnichtgut 😉 😉


Blauer Montag
1. Juli 2015 um 12:56  |  478518

Ja, so eine Mittagspause ist entspannend U.Kliemann // 1. Jul 2015 um 12:05 😀


fg
1. Juli 2015 um 13:03  |  478519

@Sponsorgate:

Mir gefällt es mit Sponsor besser, wirkt kompletter.
Ist aber natürlich ne Geschmacksfrage.
Warum nike weiter rot ins Trikot rührt, verstehe ich nicht.


Peter
1. Juli 2015 um 13:04  |  478520

Ich habe Torwarttraining von heute on youtube angeschaut, ich sehe Petry probiert Kraft vom die Linie rauszuholen


DieSpassbremse
1. Juli 2015 um 13:15  |  478521

Schalke hat Santana wohl freigestellt und er wird nach Köln gehen. Um den hätte man sich gut und gerne auch bemühen können. Passt ins Anforderungsprofil und könnte nochmal 2-3 Jahre hier spielen.

Stellt sich nur die Frage nach dem Gehalt.


1. Juli 2015 um 13:22  |  478522

@sunny1703 // 1. Jul 2015 um 10:55

Es gibt auch Vereine,die rüsten auf. Köln holt bisher Santana(?), Jojic(?), Modeste, Hosiner, Andrade und Heintz.
lg sunny

Ja, man kann vor den Transfers bei Köln nur den Hut ziehen, gute Leute und noch so frühzeitig, dass fasst alle wohl die Vorbereitung mitmachen und sich einspielen können. Das nenne ich eine ordentliche Planung. Denke das der FC in der kommenden Saison nichts mit dem Abstieg zu tun hat. Nur mal so!


catro69
1. Juli 2015 um 13:27  |  478523

@Vormittagstraining
Ich hoffe, @mey ist nicht sauer, wenn ich vorgreife, aber da ist ja noch das Testspiel über das sich berichten läßt.
Der viertelstündigen Erwärmung folgten Passübungen.
Roy Beerens´ verspätete Ankunft wurde beklatscht, Knete für die Mannschaftskasse. Artig meldete er sich bei Pal an und wurde dann individuell „erwärmt“.
Nach den Passübungen gabs eine große Lektion in Sachen Angriffs- und Aufbauspiel. Wie ziehe ich den Gegner auf die eine Seite um dann über die andere bis zur Grundlinie vorzustoßen? Rainer als Erklärbär und Pal als Detailverbesserer. Die Außenbahnspieler sollten nicht mehr starr auf ihren Positionen verharren, um dann mit dem Rücken zum Tor den nächsten Pass zu spielen, sondern sich aus der Bewegung heraus anbieten, in einem sanften Bogen von der Außenposition zum 16er…
Danach knöpfte sich Kuchno die Herren vor. Am Laufhügel war ein Kraftparcours zu bewältigen, der jeden Muskel des Profikörpers beanspruchte. Nach ner halben Stunde taten mir die Kerle ein bißchen Leid, das Ganze zog sich ne Dreiviertelstunde hin.
Zum Personal, Baumi fehlte heute, @mey erzählte mir, dass er Schwimmen sei. Ich glaube nicht, dass er damit einen sonnigen Vormittag an einem der vielen Berliner Seen meinte, sondern ein alternatives Trainings- und Rehaprogramm. Gute Sache, finde ich.

Man sieht sich heute abend im MV.


alte Dame
1. Juli 2015 um 13:29  |  478524

@Peter // 1. Jul 2015 um 13:04

na hoffentlich!!!
Seine größte Schwäche für mich, das Rauslaufen bei Ecken/Flanken.


1. Juli 2015 um 13:33  |  478525

Zu Spahic passt auch noch Elia, den Bremen los werden will. Dann noch Sam und wir sind fasst komplett 😉


Blauer Montag
1. Juli 2015 um 13:33  |  478526

„Petry probiert Kraft vom die Linie rauszuholen.“

Weiter, weiter, immer weiter raus!
Kraft muss die Lufthoheit im Strafraum ergreifen.


o.ja
1. Juli 2015 um 13:33  |  478527

@fg 13.03

…grad zufällig gelesen:

<>


Franzmann
1. Juli 2015 um 13:35  |  478528

Zum Trikot: vllt ist rot dabei, weil rot und weiß die Farben unserer Landesflagge sind… wäre ’ne Erklärung…


1. Juli 2015 um 13:47  |  478529

Rot = Berlin

Hertha BSC spielte ja einst (in den 70er-Jahren) auch mit blau-/rotfarbenen Auswärtstrikots:

http://herthabscberlin1892.de.tl/Beer%2C-Erich.htm


BerlinerSorgenkind
1. Juli 2015 um 13:47  |  478530

Wenn der neue Sponsot jetzt aber Grün oder Gelb, bzw. alles Andere als Rot ist, dann siehts mega scheiße aus und macht keinen Sinn.

Naja, abwarten.


fg
1. Juli 2015 um 13:47  |  478531

@Franzmann:

Gute Idee.
Das kann dann auch gerne von Hertha bei der Trikotpräsentation mitgeteilt werden.


glimpi
1. Juli 2015 um 13:51  |  478533

Neues Thema.


Franzmann
1. Juli 2015 um 13:54  |  478535

Alpi
1. Juli 2015 um 13:54  |  478536

@Franzmann
So sehe ich das auch, „aus Berlin, für Berlin“


1. Juli 2015 um 14:00  |  478538

@BerlinerSorgenkind // 1. Jul 2015 um 13:47:

Sponsoren-Floch sieht immer Megasch…. aus – unabhängig von der Farbgebung.


Etebaer
1. Juli 2015 um 14:01  |  478539

Hertha sollte ein Ausweichtrikot in den Berliner Farben haben und spezifische Sondertrikots für bestimmte Aktionen, ähnlich mit dem Trikot vom letzten Jahr gegen Wolfsburg mit allen Designfreiheiten um den Geist der Aktion zu unterstützen.


1. Juli 2015 um 14:05  |  478544

Ich wäre sowieso für das klassische schwarz-/rotfarbene Auswärtstrikot.

Das blau-/weißfarbene Heimtrikot trägt ja bereits die Berlin-Flagge.

Ist aber schwierig, jede Saison ein neues Trikot zu entwerfen, wo es eigentlich keinen Raum für einen Entwurf gibt.


1. Juli 2015 um 14:08  |  478547

Kraft Trikot (grün) gab es im Fanshop HBF für ein schmalen Taler #Hinweis


pax.klm
1. Juli 2015 um 16:34  |  478596

Opi:
Das ist etwas, woran Hertha wachsen kann und darf.

Da bin ich sowas von BEI DIR.
Hertha: Wann kriegt ihr DAS endlich mit…?


Treat
1. Juli 2015 um 16:54  |  478600

Ich tue mich schwer damit, die hier schreibenden Blog – Daddies zu kritisieren, weil sie in den vergangenen Jahren so tierisch viele, tolle Infos für uns aufbereitet haben und das Verhältnis auch sonst ein so angenehmes, fast schon familiäres war.

Trotzdem mal ein Eindruck, mit aller notwendigen Vorsicht und bei allem ohne Zweifel bestehenden Respekt wiedergegeben:
Im Vergleich zu allen anderen Hertha – Trainern (Abstriche bei Babbel, dem Späteren), lesen sich für mich bislang Kommentare unserer MoPo – Journalisten zu Pal deutlich kritischer, zum Teil beinahe von Antipathie gefärbt.

Das richtet sich überhaupt nicht gegen kritischen Journalismus, ganz im Gegenteil, schließlich wurde ihnen hier ja auch oft genug – meist völlig zu Unrecht, wie ich finde – Hofberichterstattung vorgeworfen. Es ist eher so ein Gefühl, das bei mir mitschwingt, wenn ich die Berichte zu Dardai lese. Ich fand den Grundton bisher immer eher kritisch – positiv und um sachliche Einordnung, auch emotionaler Ausbrüche der Beteiligten, bemüht. Bei Dardai erscheinen mir die Einschätzungen insgesamt kritischer, dünnhäutiger. Vielleicht ja völlig zu Recht, bei keiner der Situationen war ich persönlich zugegen. Wie gesagt, nur so ein Gefühl…

Und zu Pals Antwort, dass der betreffende Journalist ja morgen ohnehin nur wieder etwas Negatives schreiben wolle, ist mir nur spontan eingefallen, dass es dann ja eigentlich nur ein Reporter des Tagesspiegels oder der B.Z. gewesen sein kann. Aber auch da kann ich natürlich meilenweit daneben liegen.

Zu Saphic wurde hier schon allerlei geschrieben. Ich bin – schon von Berufs wegen – ein Fan zweiter Chancen aber die Verpflichtung würde für mich insgesamt trotzdem keinen Sinn ergeben, in erster Linie, weil ich unsere IV derzeit nicht würde auseinanderreißen wollen. Vielleicht gibt es natürlich intern Erkenntnisse darüber, dass wir überraschend noch vor Ende der Transferperiode Brooks abgeben werden, dann könnte ein Transfer von Saphic, übergangsweise, für ein bis maximal zwei Jahre, sinnvoll sein.

Blauweiße Grüße
Treat

P.S.: Habe den Texte heute am Morgen begonnen und komme erst jetzt dazu, ihn zu beenden, habe insofern keine Ahnung, ob sich zwischenzeitlich irgendetwas verändert hat oder alles dazu schon gesagt wurde. Ich bitte um Nachsicht…


pax.klm
1. Juli 2015 um 17:42  |  478611

Treat // 1. Jul 2015 um 16:54
Schön ein Lebenszeichen von Dir zu lesen.


Treat
2. Juli 2015 um 9:36  |  478744

Nur hat es außer dir wahrscheinlich keiner mehr gelesen, weil ich so spät dran war… 😉

Ist aber auch egal, war ja nichts Wichtiges. 🙂

Blauweiße Grüße
Treat

Anzeige