Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Moin, moin aus dem Waldstadion. Brandenburg erwartet einen heißen Tag. Und die Mannschaft von Hertha BSC auf dem Trainingsplatz auch.

9.50 Uhr Trainer Pal Dardai und sein Team reisen stets mit dem Vorab-VW-Bus an und bereiten den Trainingsplatz vor. Der wird täglich morgens um 6 Uhr gemäht. Die Rasenlänge beträgt exakt 2,5 Zentimeter.

10.07 Uhr Der Mannschaftsbus parkt auf dem Gelände des SV Eintracht ein.

10.10 Uhr @ekelalfred samt Anhang hat sich die Plätze unter dem  einzigen Sonnenschirm weit und breit gesichert.
10.15 Uhr Es gibt im hintersten Winkel des Platzes einen vielleicht drei Meter schmalen Streifen, der im Schatten der Bäume liegt. Dort findet die Gymnastik statt.
10.25 Uhr Jetzt wird gelaufen, in der Sonne. Dass Ronny fehlt, überrascht uns nicht wirklich, oder?
10.40 Uhr Torwart müsste man sein . . .


10.55 Uhr Im Schatten beobachten die Geschäftsführer Michael Preetz und Ingo Schiller und Präsident Werner Gegenbauer, das Treiben des Kaders.
11.15 Uhr Spielform, fast identische Teams wie am Vortag.

Doppelschlag von Wagner

Team Blau: Gersbeck – Körber, Niemeyer, van den Bergh, Mittelstädt – Kauter, Skjelbred – Haraguchi, Stocker – Wagner, Kalou.
Team Gelb: Kraft (2. HZ Jarstein) – Pekarik, Langkamp, Lustenberger, Plattenhardt – Hosogai, Kohls – Weiser, Hegeler, Beerens – Allagui.
Tore: 1:0 Wagner, 1:1 Hegeler, 2:1 Wagner, 3:1 Kauter.

Besonderes: Zur Pause hörte Langkamp aus. Er hatte vor Tagen einen Schlag in die Wade bekommen, seitdem hatte er muskuläre Probleme, die sich hoch in den rechten Oberschenkel zogen. Damit Zehn-gegen-Zehn gespielt werden kann, verlässt Nils Körber das Team Blau (und macht separat Torwarttrainining).

Trainer Pal Dardai: Sebastian spürt das seit Tagen. Vorsichtshalber setzt er jetzt aus. Aber das ist kein großes Ding.

Tour de Hertha

15 Uhr Fachwissen ist gefragt. Auf dem Foto zu sehen sind 1 Mannschaftsarzt, 1 Präsident, 2 Geschäftsführer. Wer bekommt es korrekt zugeordnet?

Wolfgang Sidka gibt den Trainingskiebitz

17.15 Uhr Die nächste Einheit rollt. Fünf-gegen-Zwei, einige Passübungen.

17.40 Uhr Kuchno ohne technisches Equipment, dafür mit vielen schweisstreibenden Übungen auf der Stelle: Liegestützen, Sit-ups und viele, viele Abwandlungen davon.

18 Uhr Habe bei dieser Einheit nicht ganz so intensiv hingeschaut, sondern mit Wolfgang Sidka geplaudert. Der langjährige Herthaner hat einen Stop eingelegt nach 15 Löchern Golfen, ehe es am Abend weiter geht zum Tennis spielen.  Gesund und fit schaut er aus. Und erkannte so gut wie alle aktuellen Hertha-Profis.

18.15 Uhr Gruss an einen seltenen Mitschreiber, der sich mir vorgestellt hat, @Lankwitzer.
Eine letzte Laufübung: Die Profis eine Strecken mit 20-m-Sprints in Serie. Die vier erst kürzlich  zurück gekehrten Nationalspieler laufen außen herum eine Ausdauerstrecke (Pekarik, Stocker, Haraguchi, Kalou, Skjelbred). Und zum ersten Mal werden die drei Jungschen aus der Belastung genommen, Mittelstädt, Kauter und Kohls mit einem Regenerationslauf.

18.35 Uhr Wahnsinn, was die Jungs sprinten müssen. Ende der heutigen Einheit – und Erschöpfung bei Marvin Plattenhardt (vorn), Hajime Hosogai und Fabian Lustenberger.

 

Am morgigen Mittwoch wird ein letztes Mal um 10 Uhr im Waldstadion Reichenwalde trainiert.

Mittwoch, 18.30 Uhr FSV Union Fürstenwalde – Hertha BSC (S-OS Arena Friesenstadion) – Anfahrtsskizze

Danke für Eure Aufmerksamkeit, wünsche allen einen schönen Abend.


198
Kommentare

Caramba
7. Juli 2015 um 10:30  |  479781

Ha


7. Juli 2015 um 10:31  |  479782

Guten Morgen Chef

Diesmal nicht aus L(R)eichenwalde? 😉


ubremer
ubremer
7. Juli 2015 um 10:35  |  479783

@moogli

grrrr

😉


Ulle
7. Juli 2015 um 10:36  |  479784

Ho!


ChrisdeFrance
7. Juli 2015 um 10:37  |  479785

He


Joey Berlin
7. Juli 2015 um 10:39  |  479786

@Herthas Seuchenvojel // 7. Jul 2015 um 08:32

heute in Zeiten regelmäßig ausfallenden Schulsports kann jeder bei FIFA 15 mitreden, aber selber einen Ball 20 m geradeaus schießen wird zur Heldentat wir züchten momentan eine Generation von Bewegungslegastenikern

Bewegungsmangel ist nicht erst seit heute ein Phänomen – Probs des zivilisatorischen Fortschritts… entstehen halt mehr Couchtrainer, die über die sportlichen Aktivitäten der anderen ablästern können, Mediziner und die Beautybranche haben auch etwas zu tun…! #Galgenhumor

@Opa // 7. Jul 2015 um 08:48,
alles klar, bei deiner brachliegenden Kompetenz solltest Du dich umgehend als Karriere-Coach bei der Akademie bewerben…

http://www.herthabsc.de/de/nachwuchs/akademie/page/568-972—.html


Caramba
7. Juli 2015 um 10:40  |  479787

Ronny ist doch schon fest vertäut im Kühlcontainer Richtung VAE Höhe Suezkanal…


lieschen
7. Juli 2015 um 11:02  |  479790

Moin ub

hoffe du hast wenigstens auch Schatten bzw einen Sonneschirm dabei

Ronny fliegt bestimmt schon nach Asien


lieschen
7. Juli 2015 um 11:04  |  479791

Preetz wieder am Telefon ???


Opa
7. Juli 2015 um 11:17  |  479792

@Joey: Früher hättest Du auch gleich „mach doch rüber“ sagen können :roll: Warum wundert es mich nicht, warum getroffene Hunde bellen?


7. Juli 2015 um 11:19  |  479793

@Ben-Hatira – Bei WLKKL hat jemand geschrieben: Wenn man trotz Air-Walker und ausdrücklichem Hinweis, das Bein zu schonen, auf dem Fürstenplatz im Käfig Fußball spielt und mit dem Air-Walker den Ball tritt, darf man sich nicht wundern…. Falls das stimmt und es wäre Anis durchaus zu zutrauen, dann sollte man ihn schnellstens zum verlassen auffordern!!


Freddie
7. Juli 2015 um 11:32  |  479796

@nkb

Wenn das denn stimmte, ist das für mich mindestens grob fahrlässig. Sollte Konsequenzen haben.


Franzmann
7. Juli 2015 um 11:36  |  479797

Sage ÄBH, er soll sich schonen, schon macht er alles, um sich zu verletzen (s. Testspiel von Tunesien in China im 03/2015)


Stiller
7. Juli 2015 um 11:39  |  479798

@Opa // 7. Jul 2015 um 10:46

Daumen hoch!

@Opa // 7. Jul 2015 um 11:17

Zwecklos. Analytisch 0. Inhaltlich 0. Verbesserungsvorschläge 0.


Caramba
7. Juli 2015 um 11:48  |  479801

#Änis

Ist das jetzt unser Spahic?

Diese Undiszipliniertheit käme dem Schatzmeister zugute, ÄBH spielt in den Planungen keine Rolle, ist verletzt, Interessenten Fehlanzeige.

Also..?

Trotzdem danke für die zum Klassenverbleib benötigten gescorten Punte.


SchussTorHurra
7. Juli 2015 um 12:39  |  479808

#Verletzungen

Ist es nicht so, dass die Vereine den Spielern während ihrer Verletzungen nichts oder nur einen kleinen Teil des Gehalts zahlen müssen? Der Rest kommt, soweit ich weiß, von der Versicherung.

Ist natürlich die alte Leier mit Änis. Stolpert halbjährlich durch seine Undiszipliniertheit über sein Talent.

Ja gut, eeh, wenn Stocker wirklich für Zentrum eingeplant ist, brauchen wir definitiv noch einen für die Außen.
IV, OM/ZM, LA, ST (warum eigentlich noch einen Stürmer? Soll Kalou gehen?)
Da hat der Lange noch gut was zu tun..


Kamikater
7. Juli 2015 um 12:56  |  479809

@opa

Um Deiner von @derby geschätzten Leidenschaft mal was entgegenzusetzen: Ein denunzieren meiner Person als Verräter an der Zukunft des Vereins ist schon ein starkes Stück, zumal wir uns diesbezüglich kennen, im Gegensatz zu vielen anderen Usern hier.

Du hast, sorry wenn ich das jetzt erst feststelle, scheinbar von unserem Nachwuchs, scouting und der Faähigkeit, Spieler ins kalte Wasser zu werfen soviel Ahnung wie vom Tippkick, wenn ich mir Deine Aufzählung Gladbacher Nachwuchskräfte angucke.

Dann machen wir doch mal einen kleinen Faktencheck:

– Deine aufgezählten Gladbacher Talente spielen wo? Nur Jantschke und Herrmann sind überhaupt dort zu nennswerten Profi-Einsätzen gekommen, also geht Dein Hinweis völlig ins Leere. Soviel bekommen wir auch zusammen, siehe Schulz und Brooks.

– Desweiteren empfehle ich Dir mal einen Blick in die Debütantenliste auf: http://www.transfermarkt.de/hertha-bsc/debuetanten/verein/44
Da wird Dir nämlich bezugnehmend auf Deine stille und gefühlte Jahrzehnte andauernde Vereinswut über unsere Risikoarmut geholfen. Es finden sich dort nämlich sowohl gescoutete als auch ausgebildete Spieler dabei, die internationalen Rang und Namen haben und hatten. Das beginnt sicher nicht bei Dejagah oder Boateng oder Ebert, Salihovic, Samba, Kiralj…. bishin zubereits verstorbenen Spielern (Haha, ich höre dich jetzt schon darüber lachen – dumm nur, dass es genau Deine Zeilen konterkariert!)

– Und damit wir uns nicht falsch verstehen: Ich verstehe auch nicht, warum nicht noch mehr bei der Nati spielen, kann aber nur mutmaßen, dass das viel mit dem standing via Beratern und auch bei Verbänden zu tun hat.

– Ansonsten: „Mach doch rüber“! 😆


Stiller
7. Juli 2015 um 13:26  |  479811

Langkamp musste das Training abbrechen? Ist es was Ernstes?


7. Juli 2015 um 13:39  |  479813

lt. Dardai nicht … steht doch oben !


Stiller
7. Juli 2015 um 13:46  |  479817

@Bussi

THX!


sunny1703
7. Juli 2015 um 13:56  |  479820

Rübergezogen!

Bevor es über das Kopfsteinpflaster in Nordfrankreich geht,noch ein wenig zu dem Thema Nachwuchs. 🙂

Wir dürfen nicht übertreiben mit unseren Wünschen und Kritiken, schaffen wir es in den nächsten zwei Jahren wieder zwei, drei junge Spieler um die 20 am besten aus dem eigenen Nachwuchs in die Stammelf zu bringen, ist das eine wirklich gute Ausbeute.

Und es ist eine Grundlage für Hertha größere Transfereinnahmen zu generieren.

Nur über dieses Wirtschaften sehe ich uns irgendwann sportlich um Platz 6- 12 wie es unter Hoeness war und vielleicht auch mal wieder mehr junge Talente auch kaufen können.

Daher war zum Beispiel der Transfer von Weiser richtig, daher ist ein Transfer wie der von Spahic rätselhaft,so er zustande gekommen wäre.

Wozu viel Geld was wir nicht haben, in Spieler die demnächst 30 sind investieren??!!

Nichts gegen einen erfahrenen Spieler, doch eine Garantie für Leistung sind solche Spieler heutzutage nur noch bei einer sehr professionellen Einstellung und Talent. Und dann sind sie eben nicht gerade billig!

Leicht wird dieser von mir aufgezeichnete Weg nicht, ich hoffe die Hertha Verantwortlichen haben den Mut ihn zu gehen.

lg sunny


Spree1892
7. Juli 2015 um 14:01  |  479821

Völlig legitim das einige Blessuren haben werden.
Wer das Training von Dardai und Luhukay unterscheidet, sieht große Unterschiede.


BerlinerSorgenkind
7. Juli 2015 um 14:09  |  479822

nur so würden für mich Logo und Trikot Sinn machen: http://imgur.com/1zaxwTH

Alles Andere ist aufgrund der unterschiedlichen Farben nicht akzeptierbar.
Wird eh kacke aussehen, da sie es über die Blau/weißen Streifen kleben müssen.


lieschen
7. Juli 2015 um 14:12  |  479823

@Spree1892 // 7. Jul 2015 um 14:01

da ich nicht beim Trainig dabei bin , kannst du mal die Unterschiede kurz erläutern , wäre lieb


SchussTorHurra
7. Juli 2015 um 14:12  |  479824

@BerlinerSorgenkind

sieht (verhältnismäßig) so sehr gut aus.
Haupsache rein rotes Logo, wie es wlkkl vorgeschlagen hat.
Anscheinend passt bet-at-home die Farben seines Logos in der Tat der Trikotfarbe an.


Opa
7. Juli 2015 um 14:18  |  479825

Ach Kami, ganz ruhig.

1. Wo hab ich Dich persönlich des Verrats bezichtigt? Du weißt genau, dass Du nicht gemeint warst.

2. Lustiger Link. Willst Du mit mir ernsthaft über das Thema Durchlässigkeit für den bei Hertha ausgebildeten Nachwuchs diskutieren, indem Du mir die Debütantenübersicht schickst, in der im vergangenen Jahr Heitinga, Kalou und Jarstein auftauchen, die bei ihrem Debüt alle rund um die 30 waren? Das kann wohl kaum Dein Ernst sein und die Art Deiner Argumentation lässt mich aufhorchen, denn ich scheine da ja einen ganz wunden Punkt erwischt zu haben. 2013 hat Preetz selbst auf der Mitgliederversammlung die Steigerung der Durchlässigkeit für den Nachwuchs als Vereinsziel kommuniziert. Und das ist bis heute nicht zurückgenommen worden.

Seit Beginn der vorletzten Saison hat aus Herthas Nachwuchs kein Spieler außer Gersbeck sein Debüt gefeiert. Und ihr verteidigt dieses Ergebnis als superdupi Nachwuchsarbeit? Da komme ich dann tatsächlich vor lauter Lachen nicht in den Schlaf.

3. Selbst wenn ich vom „Nachwuchs, scouting und der Faähigkeit, Spieler ins kalte Wasser zu werfen soviel Ahnung wie vom Tippkick“ hätte, was würde es an den von mir genannten Fakten denn ändern? Nicht eine Minute mehr Debütantenzeit käme dazu. Und das ist ein Teufelskreis. Denn je weniger bei uns Talente Gelegenheit bekommen, sich zu zeigen, desto eher gehen sie dorthin, wo sie es bekommen oder zumindest eine höhere Wahrscheinlichkeit besteht. Man kann sich nicht über schlechte Ernte beschweren, wenn man sein Feld nicht richtig bestellt hat.

Faktencheck: Erstligadebüts bei Hertha:
2007 waren es 3 mit Boateng, Christopher Schorch und Traoré
2008 waren es mit Bieler, Domovchiyski und Christopher Gäng auch 3
2009 waren es mit Burchert und Bigalke 2
2010 gab es keinen
2011 waren es Lasogga und Morales 2
2012 waren es mit Djuricin, Neumann, Perdedaj, Holland 4
2013 Brooks, Schulz, Mukhtar und Gersbeck wieder 4 (und auch ich habe Preetz für diese Entwicklung gelobt)
2014 keiner
2015 bisher auch keiner

Dazu die Abnahme der U Nationalspieler, die bei Hertha unter Vertrag stehen. Stand heute (rübergezogen vom Vorblog):
U15: 0 Herthaner
U16: 1 Herthaner
U17: 1 Herthaner
U18: 0 Herthaner
U19: 0 Herthaner
U20: 1 Herthaner
U21: 1 Herthaner

Das ist einfach keine gute Entwicklung und ein Hinweis darauf wird sofort als Nestbeschmutzung eines Unwissenden betrachtet? Donnerlüttchen… da hab ich ja voll ins Schwarze gefasst.

Unter Luhukay sind wir von der Doktrin, Leute aus dem eigenen Nachwuchs ins Schaufenster zu stellen, abgekommen. Und als diese Entwicklung sich schon abzeichnete, vernahm man am 21.5.2013 um 20:37 h auf der Mitgliederversammlung folgenden Satz:

“Lieber Jos, wir sind froh, dass Du mindestens bis Juni 2016 uns erhalten bleibst. Du pflegst einen konsequenten Umgang, hast unsere Nachwuchsspieler integriert. Wir wissen alle, dass das die Zukunft von Hertha BSC ist.”

Dokumentiert hier vom Blogpapi.

Da waren übrigens Mukhtar, Schulz und Brooks schon Zweitlagedebütanten gewesen. Und nun, mehr als 2 Jahre später, gibt´s halt wenig Neues auf diesem Feld, was doch „unsere Zukunft“ bedeuten sollte. Übrigens ist keine der Preetzschen Prognosen eingetreten. Weder ist uns Luhukay bis Juni 2016 erhalten geblieben noch wurde Nachwuchs integriert. Aber das nur am Rand.

Ich frage mich: Woran liegt diese Entwicklung? Wann haben wir das über Bord geworfen? Was müssen wir tun, um den Trend zu stoppen? Können wir das überhaupt oder können wir es (momentan) nicht ändern? Wo sollen in Zukunft Transfererlöse herkommen, wenn wir nicht über den Nachwuchs Werte schaffen?

Und sind diese Fragen ernsthaft ein Grund, mich hier so anzugiften? Ich bin ja nicht der einzige, der beim Namen und Alter von Plan A Spahic Fragezeichen über dem Kopf hatte.


fg
7. Juli 2015 um 14:22  |  479826

@Langkampverletzung

zeigt, dass dringendst in der IV verbreitert werden muss. Wie wärs mit Spahic?

@äbh:

Wie Freddie schrieb: Wenn das stimmt, ist es grob fahrlässig. Könnte Hertha ihm dann kündigen?


ubremer
ubremer
7. Juli 2015 um 14:26  |  479827

@SydneySam

der Hessische Rundfunk meldet, dass Sam Gerüchten zufolge durch den Medizin-Check bei Eintracht Frankfurt gefallen sein – Quelle


fg
7. Juli 2015 um 14:27  |  479828

@apo:

“These 1 : das Intersse an Buli ist in Berlin so stark, wie nie ..das Bedürfnis ist an Orten fühlbar, die vor Hertha- Frei waren. ( das habe ich schon vor 2, 3 Jahren angefangen, zu schreiben )”

Kannst du das näher erläutern? Wie kann man sich das vorstellen? Meinst du da in erster Linie Gäste von dir?
Würde mich ehrlich interessieren 🙂


ubremer
ubremer
7. Juli 2015 um 14:29  |  479829

@Junioren-Nationalspieler

kleiner Realitätscheck für die A-Jugend von Hertha, die vor sechs Wochen Deutscher Pokalsieger geworden sind.
Junioren-Nationalspieler sind Nils Körber, Nico Beyer, Maximilian Mittelstädt und Jordan Torunarigha

#WissenstattRumholzen


Stiller
7. Juli 2015 um 14:34  |  479830

Cooles Gerücht.

@Bussi 12:39
Und nu?


wilson
7. Juli 2015 um 14:34  |  479831

Erstaunlich – für mich; möglicherweise gähnen andere auch nur pikiert, weil ich das in der Vergangenheit nicht mitbekommen habe:
binnen kurzer Zeit rasseln zwei Bundesliga-Profis durch den Medizincheck bei einem anderen Verein.

Und noch erstaunlicher, dass das kundgetan wird. Von wem?
Vom Spieler selbst – wohl kaum.
Vom abgebenden Verein – wohl kaum.
Vom interessierten Verein – macht man das?!


BerlinerSorgenkind
7. Juli 2015 um 14:34  |  479832

@SchussTorHurra

Finde den Vorschlag von WLKKL auch schrecklich, sieht aus wie Billig-Marken-Discounter.

Hoffe daher, dass sich Hertha und bet-at-home auf eine negativ Variante einigen.


lieschen
7. Juli 2015 um 14:35  |  479833

@ubremer // 7. Jul 2015 um 14:26

Auch nicht schlecht , da staunt man


fg
7. Juli 2015 um 14:38  |  479834

Jedoch: Dass Sam durchgefallen sein sollte, macht nicht besser, dass er sich für Frankfurt statt Hertha entschieden hat.


lieschen
7. Juli 2015 um 14:39  |  479835

@SAm

wenn dem wirklich so ist , kann Hertha auch froh sein


Lupus Hildesheim
7. Juli 2015 um 14:40  |  479836

Gerade in schwierigen Zeiten muss man sich zu seinem Verein bekennen.
Bin seit heute stolzes Hertha Mitglied.
Hoffe, dass man ÄBH ( u.a. wg. unprofessionellen Verhaltens ) überhaupt noch an einen anderen Verein vermitteln kann.


Sir Henry
7. Juli 2015 um 14:52  |  479837

@Sam

Dachte bisher immer, diese Medizinchecks seien eher eine Formalie. Scheint aber tatsächlich etwas dran zu sein.

@fg um 1438

Verstehe nicht, was Du meinst.


Delann
7. Juli 2015 um 14:52  |  479838

Neuer Sponsor bet-at-home ist bereits Sponsor von Wisla Krakow (Polen). Auf der Seite ist auch ein Bild der Trikots zu sehen…

http://www.football-shirts.co.uk/fans/wisla-krakow-sign-deal-with-bet-at-home_2873


Delann
7. Juli 2015 um 14:52  |  479839

…ok, war… 2009. 😉


Delann
7. Juli 2015 um 15:00  |  479840

Delann
7. Juli 2015 um 15:04  |  479841

fg // 7. Jul 2015 um 14:22

@Langkampverletzung

zeigt, dass dringendst in der IV verbreitert werden muss. Wie wärs mit Spahic?

Der ist beim HSV untergekommen… Dietmars Resterampe eben… 🙂


Freddie
7. Juli 2015 um 15:05  |  479842

Trotzdem…
Danke fürs Foto 😉


Delann
7. Juli 2015 um 15:05  |  479843

Lupus Hildesheim // 7. Jul 2015 um 14:40

Gerade in schwierigen Zeiten muss man sich zu seinem Verein bekennen.
Bin seit heute stolzes Hertha Mitglied.

Herzlich Willkommen!


fg
7. Juli 2015 um 15:06  |  479844

@Sir Henry:

Zum einen: Gut, dass Hertha sich nicht mit einem medizinisch ungeeigneten Profi geeinigt hat, nach dessen negativem Medizincheck die Suche von neuem beginnen würde.

Zum anderen: Schlecht, dass sich Sam (und Spahic) gegen Hertha/Herthas Perspektiven entschieden haben, was als Indikator gesehen werden kann, dass Hertha möglicherweise kein allzu attraktiver Verein für bestimmte Spieler sein könnte.
Stichwort Plan B, C …


Spree1892
7. Juli 2015 um 15:06  |  479845

Es steht noch gar nicht fest ob es der Medizincheck oder ein anderen Grund gibt. Das hier Spekulation! Wir werden sehen, was SGE heute Abend veröffentlich. Vielleicht hat er sich für Hertha entschieden kurzfristig da Dardai nochmal angerufen hat ?:D


fg
7. Juli 2015 um 15:06  |  479846

@Delann:

Weiß ich doch… 😉


Delann
7. Juli 2015 um 15:07  |  479847

Hier ist ein Trikot-Vorschlag, der gar nicht mal so schlecht aussieht:

https://instagram.com/p/4t-57svhx1/

Meiner Meinung nach das realistischste Design.


Freddie
7. Juli 2015 um 15:08  |  479848

@sir 14:52
Bei uns ist doch auch mal ein Südamerikaner vom Laufband gefallen


Blauer Montag
7. Juli 2015 um 15:14  |  479849

SchussTorHurra // 7. Jul 2015 um 12:39

…..Ja gut, eeh, wenn Stocker wirklich für Zentrum eingeplant ist, brauchen wir definitiv noch einen für die Außen.
IV, OM/ZM, LA, ST (warum eigentlich noch einen Stürmer? Soll Kalou gehen?)
Da hat der Lange noch gut was zu tun..

Hüstel.
Meines Erachtens sollte sich der Lange kümmern um DM, OM und einen Ergänzungsspieler in der IV. 😎


Kiko
7. Juli 2015 um 15:14  |  479850

Nicht das Hertha jetzt auf die Idee kommt ihn doch zu verpflichten ein 2ten Änis brauchen wir bei Hertha nicht…

@BILD_Eintracht: Sidney #Sam hat den medizinischen Test bei #Eintracht NICHT bestanden. Transfer nach BILD-Infos wegen seiner Rückenprobleme geplatzt


fg
7. Juli 2015 um 15:21  |  479851

äbh wäre wahrscheinlich bei Eintracht Frankfurt 2011 schon durch den Medizincheck gefallen… 😉


Blauer Montag
7. Juli 2015 um 15:21  |  479852

War es nicht ein Südamerikaner, dem es im Computertomographen zu eng wurde?


Blauer Montag
7. Juli 2015 um 15:21  |  479853

@Freddie // 7. Jul 2015 um 15:08 ?


Sir Henry
7. Juli 2015 um 15:25  |  479854

@Freddie

Tatsächlich? Die Nummer kenne ich gar nicht.


Freddie
7. Juli 2015 um 15:30  |  479855

7. Juli 2015 um 15:33  |  479856

Bild Breaking News (unglaublichweise im Ernst!):

Lena Gercke und Sami Khedira: Trennung!


lieschen
7. Juli 2015 um 15:34  |  479857

zweite Spieler von Schalke rasselt durch den Medizincheck, komisch

dachte der ‚Med.check ist obligatorisch , ist wohl nicht so


derby
7. Juli 2015 um 15:35  |  479858

UB

Danke – wer spielt den wo gerade eine tragende Rolle? Bei der U19 ist ja auch keiner?!

Malik F. war auch mal Nationalspieler aber ich wage zu behaupten, daß ich selten einen schlechteren gesehen habe in der Truppe.

Aber haben immerhin 4 Mio. Euro für ihn bekommen -💲.


Sir Henry
7. Juli 2015 um 15:39  |  479859

@Freddie

Danke.

Mal schnell die beiden nachgeschlagen. Scheint, als hätte sich der GröFuMaz damals richtig entschieden.


SchussTorHurra
7. Juli 2015 um 15:43  |  479860

@BM
Das waren eher die Positionen, auf denen den Medien zufolge Bedarf besteht.
Für’s DM sind wir mMn mit Lustenberger und Hosogai (wenn beide topfit sind) gut aufgestellt. Beide sind defensivorientiert, was im 4-1-1 oder 4-3-3 auch genauso verlangt wird. Dass beide nicht die besten Schalterspieler sind, ist klar, aber dafür spielt in Zukunft ja ein Mann mehr weiter vorne im Zentrum. Sollte Niemeyer gehen (ein guter BackUp, der die Mannschaft extrem entlasten kann), wäre ein Ersatz nicht schlecht.

Und dazu glaube ich, dass Dardai aus ALLEN Spielern noch mehr rauskitzeln kann.
Das Schwierigste ist, Baumjohann und Cigerci richtig einzuschätzen. Beide könn(t)en Ersatz im ZM/OM überflüssig machen. Aber den Fehler wird man nicht wiederholen.


SchussTorHurra
7. Juli 2015 um 15:45  |  479861

Vielleicht haben wir ja schon einen Backup fürs DM:

Besonders stark: Mittelfeld-Abräumer Kohls. Er glänzt im Training und den Testspielen nicht nur durch Laufbereitschaft und gutes Zweikampfverhalten, sondern auch durch Torgefahr. In fast jeder Einheit zählt Kohls zu den Torschützen.

Quelle:
http://www.bz-berlin.de/berlin-sport/hertha-bsc/herthas-junge-wilde-starten-im-training-durch


lieschen
7. Juli 2015 um 15:50  |  479862

@SchussTorHurra // 7. Jul 2015 um 15:45

den Artikel hab ich auch gerade gelesen …. könnte sein


Franzmann
7. Juli 2015 um 15:51  |  479863

Zwei Bekannte (und für uns zwei Missverständnisse) treffen sich wieder: Skibbe holt Gekas in die Türkei zurück
Quelle: http://www.bild.de/sport/bildlive/sport-tag-im-ticker/sport-tag-im-live-ticker-39106330.bild.html


lieschen
7. Juli 2015 um 15:53  |  479864

“ Sky Sport News HD retweetete
Dirk g. Schlarmann ‏@Sky_Dirk 36 Min.Vor 36 Minuten

#Schalke – „Sam-Transfer gescheitert?“ Kann ich so nicht bestätigen. Nach meinen Infos ist die Sache noch nicht endgültig geklärt. #SSNHD“

wohl noch offen


lieschen
7. Juli 2015 um 15:55  |  479865

Skibbe und Gekas … das hat was


Blauer Montag
7. Juli 2015 um 15:58  |  479866

*hat eine Idee*
Besser gesagt einen Vorschlag für Opa // 7. Jul 2015 um 14:18 Uhr.
Lass uns unsere persönlichen Baustellen bearbeiten (jeder für sich oder gemeinsam), aber das Thema Nachwuchsausbildung ruhen. Mir ist es zu vielschichtig – zuviele Faktoren spielen hierbei für Erfolg oder Misserfolg eine Rolle wie bei jeder anderen Ausbildung. Dieses Thema taugt in meinen Augen nix für den blogöffentlichen Disput.

Herthas sportliche Berg- und Talfahrt der vergangenen Jahre ist in meinen Augen zuallererst dadurch verursacht, dass (unter schwierigen finanziellen Bedinungen) die falschen Spieler für die falschen Positionen verpflichtet wurden. Seit Babbels Zeiten spielte Hertha mit einer Doppelsechs. Jetzt will Dardai das System umstellen auf 4-1-4-1. Dafür erfordert es einen
a) tempoharten,
b) zweikampfstarken,
c) kopfballstarken,
d) passsicheren Mittelfeldspieler,
der gegnerische Angriffe stoppen kann, und sofort Herthas Spiel eröffnen kann.
Einen Xabi Alonso oder Sami Khedira im Bundesligaformat.

Welcher Herthaspieler hat das Format, diesen wichtigen Job erfolgreich im Sionne des Mannschaftserfolges zu erledigen? Nach den Erfahrungen der vergangenen Saison zu urteilen
Lustenberger: a)?, b)?, c) ok und d) sicher im Quer- und Rückpass. 🙁
Hegeler: a) zu langsam, b) und c) ok , d) sicher im Quer- und Rückpass. 🙁
Cigerci: konnte verletzungsbedingt zu wenig zeigen – Beurteilung nicht möglich
Niemeyer: a) zu langsam, b) und c) ok , d) ??

Dardai wird scheitern, wenn er nicht leistungsstarke Spieler für diese und andere wichtige Positionen in seinem Spielsystem erhält. Und ich kenne keine Trainer, denen ich zutrauen würde, aus dem aktuellen Kader bessere Ergebnisse heraus zu kitzeln als Dardai, Kuchno und Widmayer.


Blauer Montag
7. Juli 2015 um 16:01  |  479867

SchussTorHurra // 7. Jul 2015 um 15:43

@BM
Das waren eher die Positionen, auf denen den Medien zufolge Bedarf besteht.
Für’s DM sind wir mMn mit Lustenberger und Hosogai (wenn beide topfit sind) gut aufgestellt. Beide sind defensivorientiert, was im 4-1-1 oder 4-3-3 auch genauso verlangt wird. Dass beide nicht die besten Schalterspieler sind, ist klar,

Jepp bzgl. der Schalterspieler.
Welchen Bedarf die Medien bei Hertha sehen, ist mir persönlich hurz.


alte Dame
7. Juli 2015 um 16:09  |  479868

Spielt Wichniarek noch? 😀
#Stürmersuche


7. Juli 2015 um 16:13  |  479869

Unser Kader gibt bei Gesundheit schon ein bisssl was her.
So schlecht, wie so mancher uns hier grne sehen will, sind wir nicht:

———————-Kraft—————————

Pekarik———-Langkamp—-Brooks—–Platte

—————-Hosogai—–Schelle———-

Weiser————Stocker—————-Beerens

————————–Kalou———————-

oder, wenns denn das 4-1-4-1 werden soll:

———————-kraft———————-

Pekarik———-Langkamp—-Brooks—–Platte

———————-Skjelbred———————-

Weiser—–Allagui—-Stocker———Beerens

—————————-Kalou——————-


7. Juli 2015 um 16:15  |  479870

@Stürmer – hätte da noch einen; Ex-Nationalspieler Kevin Kuranyi trainiert in dieser Woche beim Fußball-Regionalligisten 1. FC Saarbrücken mit.


wilson
7. Juli 2015 um 16:16  |  479871

@backstreets29

Bis auf Weiser sind das die Herren, die unlängst Platz 15 erreicht haben (mit Allagui als Telefon-Joker)


Supernatural
7. Juli 2015 um 16:17  |  479872

Bussi // 7. Jul 2015 um 12:39

Danke, sehr passender Spruch. Mehr gibts zu diesem Gerücht bzw. Wunschvorstellung um Ben-Hatira nicht zu sagen.


Blauer Montag
7. Juli 2015 um 16:31  |  479874

Wer Hertha gerne schlecht sehen will, braucht seine Zeit hier nicht bei immerhertha.de vertrödeln backss29.

Hertha war schlecht im Jahr 2014 und 2015. Die Gründe dafür waren mannigfaltig. Dardai, Kuchno und Widmayer würden Wunderdinge vollbringen, wenn sie aus dem Kader, wie er nun einmal ist, bessere Ergebnisse als in den vergangenen 18 Monaten heraus holen würden.


fechibaby
7. Juli 2015 um 16:35  |  479875

@fg // 7. Jul 2015 um 15:06

„Schlecht, dass sich Sam (und Spahic) gegen Hertha/Herthas Perspektiven entschieden haben…“

Herthas Perspektiven?

Das heißt doch Etablierung und Platz 15!

Hoffentlich reicht es mit dieser aktuellen Herthaelf wieder für Platz 15!!

Wird schwer genug für Hertha, 3 Vereine zu finden, die sich noch blöder anstellen wie Hertha BSC!!


7. Juli 2015 um 16:38  |  479876

Wenn du von vornherein 10 Mter weiter vorne stehst, ersparst du dir schonmal ein reines Defensivspektakel und tust dich in der Offensive leichter.

Es ist nicht nur eine Frage der Spieler, sondern auch des Systems.

Wie das klappen kann, hat man in der Hinrunde 2013/14 gesehen


ubremer
ubremer
7. Juli 2015 um 16:45  |  479877

@derby

Danke – wer spielt den wo gerade eine tragende Rolle? Bei der U19 ist ja auch keiner?!

ich habe vier aktuellen Junioren-Nationalspieler aus der U19 aufgezählt. Aber hier scheint bei den ‚Experten‘ Unkenntnis zu herrschen, wie die jeweils aktuellen DFB-Seiten über die Junioren-Nationalmannschaften entstehen und geführt werden.

@MalikFathi

ist ein Beispiel für eine gelungene Ausbildungsarbeit, sich sofort mit Bundesliga-Spielen im Verein als auch mit einer stolzen Ablösesumme für Hertha gerechnet hat


7. Juli 2015 um 16:53  |  479878

@ fg..kch habe das schon so oft geschrieben , begründet, beschrieben..da kommen in den letzten 3 Jahren ne Menge Zeilen zusammen. Natürlich ist meine Gesichtskreis nicht auf Schöneberg- Crellestrasse eingeschränkt..auch das habe ich häufiger beschrieben..Wenn man mit offenen Augen und verschiednen Menschen und Generationen zusammentrifft, entwickelt man ein Gefühl für solche Dinge.
Dass meine Wahrnehmungsubjektiv gefärbt ist, liegt in der Natur der Sache.


7. Juli 2015 um 17:04  |  479879

@ub beliebt oben zu scherzen….


Blauer Montag
7. Juli 2015 um 17:05  |  479880

In der Tat fechibaby // 7. Jul 2015 um 16:35
Es wäre blöd, falls ….
…. Herthas Verletztenmisere trotz harten Fitnesstrainings weiter andauert,
…. Hertha seinen Kader nicht während des Sommertrainings 2015 fertig stellt auf den wichtigen Positionen,
…. stattdessen im August irgendwelche Spieler von der Resterampe anderer Klubs greift.

backstreets29 // 7. Jul 2015 um 16:38
In der Hinrunde 2013 spielte Hertha nach meiner Erinnerung erfolgreichen Konterfußball aus einer tief stehenden Abwehr heraus im 4-2-3-1, mit den beiden treffsicheren Stürmern Allagui und Ramos. Wie die Zeit vergeht … :roll:


7. Juli 2015 um 17:10  |  479881

#Sidney Sam
„Sam leidet unter einem Gleitwirbel, einer Instabilität der Wirbelsäule. Den Schalkern war die Problematik bekannt, Frankfurts medizinische Abteilung stufte die Verletzung aber deutlich ernsthafter ein und nahm schließlich Abstand von einer Verpflichtung. BVB-Star Ilkay Gündogan fiel mit derselben Verletzung fast ein Jahr lang aus.“
http://www.bild.de/sport/fussball/sidney-sam/faellt-durch-medizin-check-41678716.bild.html


Franzmann
7. Juli 2015 um 17:17  |  479882

@ alte Dame // 7. Jul 2015 um 16:09

Wichniarek musste seine Karriere aufgrund seiner Rückenverletzung beenden. Er betreibt mittlerweile zwei Bäckereien (Le Crobag) im Hauptbahnhof von Posen (Polen).
Quellen:
http://www.t-online.de/sport/fussball/id_68082776/twitter-projekt-ex-profis-so-leben-ehemalige-fussballer-heute.html
http://www.bild.de/sport/fussball/artur-wichniarek/backt-jetzt-broetchen-24169498.bild.html


7. Juli 2015 um 17:43  |  479883

auch das noch …

BILD FC Schalke 04 ‏@BILD_Schalke04 4 Min.Vor 4 Minuten

Offiziell: Wechsel v #Sam z #Frankfurt geplatzt. Ursache lt #Schalke: Medizincheck nicht bestanden wg schlechter Nierenwerte u Blut im Urin


Franzmann
7. Juli 2015 um 17:45  |  479884

Heißt das, dass er Nierensteine hat? Erfahrungsgemäß ist es nach einer OP in einigen Tagen weg. Oder steckt mehr dahinter?


Freddie
7. Juli 2015 um 17:46  |  479885

Hm, gibt es da nicht sowas wie ärztliche Schweigepflicht?


7. Juli 2015 um 17:56  |  479886

@ freddi..bzgl der Nierenwerte: sehe ich auch kritisch.


Lupus Hildesheim
7. Juli 2015 um 17:56  |  479887

@Delann Danke!


herthaber
7. Juli 2015 um 18:13  |  479888

@ub wo war denn Kalou heute vormittag ??


ubremer
ubremer
7. Juli 2015 um 18:17  |  479889

@herthaber

Kalou hat gespielt (habe ich ihn in der Aufstellung vergessen?)


Spree1892
7. Juli 2015 um 18:20  |  479890

Für mich lag, dass die letzte Saison nicht gut war. Nicht das die Spieler schlecht sind. Der Kader gibt locker im Niemandsland der BuLi hin, 3-4 Ergänzungen/Verstärkungen tuen natürlich gut, werden noch kommen. Wenn man sich die Mannschaft auf dem Blatt Papier – Mittelfeldplatz ist da locker drin! Da zähle ich einige Vereine von der Qualität her weniger ein. (Hannover, Köln, Stuttgart, HSV, Bremen, Ingolstadt, Darmstadt, Frankfurt) ggf. Mainz/Augsburg. Trotz des der FCA EL spielt.

Das Hauptproblem lag für mich, eher das die Mannschaft kein Team war. Jeder hilft jeden, dann die Qualität der einzelnen Leute falsch eingesetzt, nicht aufgebaut … zumindest unter Luhukay. Zudem zu viele neue Spieler und wohl ein mentales Problem.

Das dann Dardai nicht mehr viel ändern kann, das sollte jeden klar sein.

In der Mannschaft steckt jede Menge Potenzial. Sie muss sich jetzt auf der Vorbereitung als richtiges Team (positiven Eindruck habe ich) einschwören und dann muss die Qualität der einzelnen Spieler richtig eingesetzt werden. Wie dann letzendlich das System aussieht – 4-1-4-1 oder 4-3-3 ist da Nebensächlich. Ganz früher hat Hertha immer stark gemacht, sie waren ein Team und konnten dann mit Qualität einiger Spiele, viel erreichen. Das ist diese Saison allemal drin. Natürlich wird es sicherlich Rückschläge geben, aber das Team muss in jeder Lage ein Team sein.

Schauen wir mal, welche 3-4 Neuen noch kommen. Mir im Endeffekt egal, wann. Ich mag keine Panikkäufe jetzt. Es ist auch wie gesagt 07.07.2015 und das mit der Vorbereitung für die Neuen sehe ich nicht so negativ. Die sind ja bei ihren alten Verein, sogesagt in der Vorbereitung und fit. Klar müssen sie sich gewöhnen, aber bekanntlich braucht das nur einige Trainingseinheiten. Bei 3-4 Neuen ist das schnell. Bei 8-9 wie letztes Jahr, eher nicht.


Spree1892
7. Juli 2015 um 18:21  |  479891

@ub

Nein, hast du nicht. Ist im Team Blau als Letztes genannt worden.


La49
7. Juli 2015 um 18:21  |  479892

Durch den Medizincheck durchzufallen ist schon krass.

Finde ich aber gut, wenn in Frankfurt und Köln so genau hingeschaut wird.

Würde mich mal interessieren, ob sich bei unseren verletzungsanfälligen Spielern (ausdrücklich nicht sind die mit KBR gemeint) das auch hätte vor Vertragsunterschrift medizinisch feststellen lassen.


ubremer
ubremer
7. Juli 2015 um 18:24  |  479893

@herthaber,

hattest Recht. Hatte Allagui bei beiden Mannschaften aufgestellt 😉


fg
7. Juli 2015 um 18:36  |  479894

@apo:

Danke für deine Einschätzung.


Stiller
7. Juli 2015 um 18:38  |  479895

@Spree1892 // 7. Jul 2015 um 18:20

Trappatonisch als Blogsprache? *lol*

Nix für ungut; passiert mir auch gelegentlich. *lol*


La49
7. Juli 2015 um 19:26  |  479896

Bei Transfermarkt taucht in der Gerüchteküche jetzt ein Milan Djuric vom AC Cesena auf.

Als MS hat der eine Quote (84 Spiele, 9 Tore, 3 Vorlagen), die vermuten lassen könnte, dass das der Nachfolger von Sandro Wagner werden soll.


Kamikater
7. Juli 2015 um 19:34  |  479897

@opa
Alles gut, solange Du erlaubst, dass wir Dich auf den neuesten Stand bringen dürfen, bevor Du rüber machst. 😆

@Freiburg
Dunnerknispel, 38 Grad. Ohne Frisur.

@Spahic
Steht noch vor der Verhandlung, da kommt noch was auf ihn zu.


7. Juli 2015 um 19:37  |  479898

@ Spree.18:20
…hm, bis auf eine einzige Ausnahme komme ich zu genau gegenteiligen Einschätzungen. ☺️ Die Ausnahme: ich stimme zu, das es wohl auch zuviele Spieler waren, die eingebaut wurden. Dadurch entstand ( anscheinend und vielleicht auch vorhersehbar) ein Riß zwischen neuen und alten Spielern und eine Beschädigung des Vertrauensverhältnisses zwischen Trainer und Spielern.
( dazu habe ich dann auch einen Kommentar; dieser hätte natürlich den Manager im Visier..ich will jetzt aber echt keine neue, alte Wäsche waschen…😗)


Kamikater
7. Juli 2015 um 19:38  |  479899

@Spree1892 // 7. Jul 2015 um 18:20
Jepp! Zudem sehe ich den Vorteil, dass sich nicht mehr so viele Spieler in dem Team einspielen müssen, zumal ein Großteil die Vorbereitung gemeinsam angeht.

Aber selbstverständlich bleibt das zentrale Mittelfeld mit den verletzten Baumjohann, Cigercu sowie den formschwachen Hosogai und Lustenberger unser grösstes Problem.


Spree1892
7. Juli 2015 um 19:43  |  479900

@Kamikater

Das stimmt, was mit Hajime los ist, ich habe keine Ahnung.


herthaber
7. Juli 2015 um 19:58  |  479901

@ub nehme alles zurück, kann scheinbar nicht lesen.
Sorry


coconut
7. Juli 2015 um 20:02  |  479902

#zu viele neue Spieler
Ist doch als Ausrede nun wirklich nicht brauchbar. Es wurden in der letzten Saison 176 Spieler in der ersten Liga neu verpflichtet.
Ergo war es ziemlich genau der Durchschnitt an neuen Spielern, der zur Hertha kam. Nur waren es nicht immer die Richtigen und man setzte auf die Falschen.
Andere Teams hatten da weit weniger Probleme. Besser eingekauft oder besser integriert? Wer weiß das schon.

Nun kann ja Sam wieder als „A“ Lösung verpflichtet werden….. 👿


Friedrichshainer
7. Juli 2015 um 20:16  |  479903

@wilson // 7. Jul 2015 um 16:16

Genau, du sprichst mir aus der Seele, ich hoffe eindringlich, diese Aufstellungen nie wieder lesen zu müssen.


7. Juli 2015 um 20:20  |  479904

Dr. Schleicher ohne Helm und Preetz und Shciller auch……geht ja mal gar nicht 😀 😀


hermsdorfer
7. Juli 2015 um 20:23  |  479905

@coconut oder Jenner

langsam nervst du nur noch.


7. Juli 2015 um 20:33  |  479906

@ backs, am Nachmittag, deine Aufstellung…mir schwant, dass in diesen Aufstellungen ein guter Teil “ der Acht“ dabei sein könnten..?
-…und dass es eben jene sind, die recht unzureichenden Fußball gespielt hatten..
Man könnte allerdings bei jenen hoffen, dass Anpassungsschwierigkeiten von Stocker und Kalou, vielleicht sogar Hegeler ,..im 2. Jahr ausgestanden sind ( passiert ja häufig).. und teils rätselhafte Formschwächen ( Hosogai, Lusti) überwunden.
Die Hoffnung ( mehr isses ja nicht) stirbt zuletzt. Bliebe es dabei, wären allerdings viele Kritiken im Grunde widerlegt..:idea:


Joey Berlin
7. Juli 2015 um 20:50  |  479907

@hermsdorfer // 7. Jul 2015 um 20:23,

…wat noch einer der „rübergemacht“ von HI? Das Puzzle nimmt Form an!

@Opa // 7. Jul 2015 um 11:17,
würde dir so was niemals antun – bei anderen allerdings mit 💋

#freespeechauchfürrübergemachte


7. Juli 2015 um 20:53  |  479908

@apo

Ich denke/hoffe, dass Stocker von Anfang an Gas geben wird, dass die „Differenzen“ innerhalb des Kaders passè sind und ich glaube, dass Dardai daraus ein Team formen kann.
Dabei kann er sich auch auf Widmayer verlassen, der das schonmal sehr gut hinbekommen hat

Ich glaube auch, dass Allagui und Hegeler Spieler sind, die das Vertrauen und den Rückhalt des Trainers spüren müssen.

Wobei Hegeler für mich immernoch der grösste Wackelkandidat ist und daher für mich auhc keine Rolle in einer Startelf spielt.

Abwarten, der Transfermarkt ist noch im Tiefschlaf.
Und die Krümel für uns fallen traditionell erst sehr spät vom Teller.

Insofern bleibt uns mal wieder nur die vielzitierte Kardinaltugend ohne „s“ 🙂


Better Energy
7. Juli 2015 um 20:59  |  479909

Ich schaue morgen das Ergebnis des Trainings an. Am 1.8. Werde ich mir den Unterschied ansehen. Bis dahin ist U23 angesagt. Nachwuchs gucken und beurteilen. ..


Stehplatz
7. Juli 2015 um 21:00  |  479910

U19 gegen Spanien, kein herthaner im Kader nur Körber auf Abruf…


Spree1892
7. Juli 2015 um 21:02  |  479911

#Nachwuchs

Abwarten müssen wir, wie sich Florian Kohls macht. Er ist von der Spielanlage her, definitiv ein spielstarker 8er. Nicht umsonst wird er zurzeit sehr gelobt. Da muss abgewartet werden, wenn der gegen höherklassige genauso spielt, denn kann ich mir gut vorstellen, das vielleicht kein teurer 8er kommt, sondern eine etwas billigere Variante. Kohls könnte sich in der BuLi durchsetzen.

Maxi & Shawn sind ja die Außenbahnspieler, wobei Maxi auch LV spielen kann.


coconut
7. Juli 2015 um 21:02  |  479912

@hermsdorfer // 7. Jul 2015 um 20:23
Du hast offenbar ein Problem mit Fakten.

@Joey Berlin // 7. Jul 2015 um 20:50
Mit wäre neu, wenn das hier eine geschlossene Gesellschaft wäre.

Ansonsten ist es schon lustig, welche Verschwörungstheorien hier von euch abgesondert werden….. 😆

PS:
Ich hatte das übrigens schon vor zig Monaten geschrieben. Das Hertha keine besonders hohe Anzahl an neuen Spielern verpflichtet hat, sondern das man sich ziemlich genau im Liga-Schnitt bewegt…… das nur mal so…. :roll:


Joey Berlin
7. Juli 2015 um 21:11  |  479913

@coconut // 7. Jul 2015 um 21:02,

mir auch – in einem freien Land darfst Du auch offene Türen einrennen! 😉

Neuer Aufreger: http://www.bz-berlin.de/berlin-sport/hertha-bsc/aenis-ben-hatira-startet-einmaliges-video-projekt-in-der-b-z


7. Juli 2015 um 21:47  |  479914

@ ÄbH…ich freue mich für den jungen Kerl, das er sich ein zweites Standbein aufbaut. Ist ja nicht so, das die Selbstdarstellung so zwingend neu ist. Ich werde mir sicherlich nicht seine filmischen selfies reintun, dafür bin ich viel zu alt..und stehe eher auf filmischen Striptease von Wenders & co. – Und viel zu eitel..die BZ anzuklicken, der Hauspostille der Sarrazyn & co….aber das ist eh ein anderes Thema.
Hoffe, er überrascht hin und wieder …


ubremer
ubremer
7. Juli 2015 um 22:02  |  479915

@stehplatz,

U19 gegen Spanien, kein herthaner im Kader nur Körber auf Abruf…

und noch einer, der es nicht versteht, wie das bei den DFB-Juniorennationalmannschaften funktioniert, mit den Berufungen und so


7. Juli 2015 um 22:05  |  479916

edit: ich habe mich unverständlich ausgedrückt, ich meinte das so: die Selbstdarstellung ist nicht ein neues Phänomen oder eine Erfindung der sozialen Medien. diese Art der Selbstdarstellung gab es schon immer: Tagebücher, Bekenntnislyrik, 12 – Stunden- Videos; Wenders filmte das Sterben eines seiner besten Freunde, auch ein Filmmensch
..Beckmanns Selbstportraits en masse.etc. pp.
Für mich kein Aufreger. Jedenfalls nicht die Idee als solche.
Irgendwie finde ich den immer cooler, den Hatira. So aus der Ferne jedenfalls.


7. Juli 2015 um 22:06  |  479917

@ bremer..dann klär uns doch bitte auf. Ich weiss das auch nicht, weil Fussball für mich eben nur ne Nebensache ist, wenn auch eine der schönsten.. 😉


flötentoni
7. Juli 2015 um 22:15  |  479918

Sorry,
ich habe nicht alles die letzten Tage verfolgt….steht der Sponsor bet@home oder wie auch immer jetzt fest und gibt es Zu-odre Abgänge zuvermelden?

Sonst war ja wohl knüppelhartes Kondivolzen agesagt und Kauter Mehrfacher Torschpütze…Ronny schon in der Wüste? ABH mit Airwalk kim Käfi verletzt??? KAum zu glauben…wenn ja, dann mit RA us dem AV raus und tschüß….


hurdiegerdie
7. Juli 2015 um 22:19  |  479919

Das ist doch nicht so schwer. Wenn kein Herthaner bei der U19 dabei ist, dann liegt es am Berufungssystem des DFB.


Stehplatz
7. Juli 2015 um 22:21  |  479920

Der DFB scheint es mit mit Matthäus 22:14 zu halten.


ubremer
ubremer
7. Juli 2015 um 22:25  |  479921

@apo

nö, ich erkläre mich jetzt mal für feierabendlich.
Das sollen die ‚Experten’mal selbst recherchieren, wie ihre Zählung von 1 U19-Nationalspielern zusammengeht mit 4 Herthanern, die tatsächlich U19-Nationalelf gespielt haben


pax.klm
7. Juli 2015 um 22:26  |  479922

fechibaby // 7. Jul 2015 um 16:35
Nicht WIE , ALS!!!!


Stiller
7. Juli 2015 um 22:29  |  479923

Mhh an Trappatonisch muss ich mich erst noch gewöhnen …


7. Juli 2015 um 22:51  |  479925

sei die gegönnt @ bremer.
Dann hoffe ich auf spätere Aufklärung. Denn im Moment sehe ich nur, dass es für die Herthaner für die Endrunde eben nicht gereicht hat?
Lorenz Horr war auch mal im Kreis der 30 besten vor der WM 70 (?)


Kamikater
7. Juli 2015 um 22:58  |  479926

hurdiegerdie
7. Juli 2015 um 23:22  |  479927

Stehplatz // 7. Jul 2015 um 22:21

Nich schlecht 😉

Denn viele sind eingeladen, aber nur wenige sind bereit zu kommen.


Opa
7. Juli 2015 um 23:28  |  479928

So lange diejenigen, die hier die Tatsache kritisieren, dass seit eineinhalb Jahren kein Herthanachwuchsspieler Debütantenminuten erhalten haben, als in Anführungszeichen bezeichnete Experten verunglimpft werden, machen diejenigen sich sicher auch nicht die Mühe, dieses Herrschaftswissen zu recherchieren.

Ich hab sicher kein Problem damit, wenn ich auf die Husche nebenbei was falsch recherchiert hab, das auch zuzugeben. Na fein, dann haben wir 4 U 19 Nationalspieler. Und dann? Dann haben wir immer noch keinem Debütanten in 18 Monaten zu einem Spieleinsatz verholfen. Entweder taugen unsere U19er nichts oder… ach lassen wir das, sonst kommt noch einer ums Eck und empfiehlt mir ganz „sachlich“, mir doch einen anderen Verein zu suchen.

Die hier bisweilen herrschende Selbstzufriedenheit mit dem Status Quo ist für mich wirklich befremdlich.


Kiko
7. Juli 2015 um 23:32  |  479929

Kleine Info am Rande…

@BL_Latest: SPORTBILD | Patrick #Ebert könnte in die Bundesliga zurückkehren. Berater Dirican verhandelt mit Klubs aus Deutschland, England und Spanien.


hurdiegerdie
7. Juli 2015 um 23:35  |  479931

Opa // 7. Jul 2015 um 23:28

Du musst doch nur die Kosten der Jugendakademie anführen. Das waren bis 2006 etwa 30 Mio (und da war Geld noch was wert). Seitdem zahlen wir weiter pro Jahr 2.5 Mio, kürzlich mit Aufstockung des Karrierecoaches 3.5 Mio pro Jahr.

Ich denke, dass man mit dem Geld weit mehr anfangen könnte. 5o Mio Ausgaben stehen etwa mal ein bisschen für die Boatengs und für R. Fardi gegenüber. Vielleicht läppern sich ja auch manche 300’000 für Hollands.

Aber das Thema ist einfach durch. Will niemand mehr hören, ist doch alles so schön bunt hier.


Herthas Seuchenvojel
7. Juli 2015 um 23:44  |  479932

@hurdi:
mal als Gedankengang meinerseits

ist es nicht so, daß wir langsam Richtung englisches Modell abdriften, jede Menge ausländische Spieler holen und damit den Einsatz heimischen Nachwuchses damit versperren?
und auch nicht Jahr kommt ein wirklich erstligareifer Junior hervor?
für 2. & 3. Liga scheint unser Nachwuchs allemal zu reichen, wie man an den zahlreichen Verpflichtungen der letzten Jahre sieht

aber, ich mag mich auch irren… 😉


7. Juli 2015 um 23:51  |  479933

na ja..für genau diese Strukturen hätte ich eben gerne etwas Frischluftzufuhr von Außen. Aber woher nehmen..und noch schwieriger: wer soll den fensteröffner holen?


7. Juli 2015 um 23:58  |  479934

Ansich finde ich die Akademie super..auch der output ließe sich sehen, finde ich. Dann, wenn man für diese Ausbildung viel besser vergütet würde. So, wie das alles strukturiert ist, ist das Dingens zu teuer. Da schlage ich mich seit längerem auf die Seite der Kritiker. Wie gesagt: an sich ne tolle Sache, auch einen Holland zu einer kleineren Kartiere zu verhelfen ( genau genommen, ist er ein Spitzenfussballer, wenn er in den besten zwei Ligen Deutschlands spielen kann)…-aber Hertha und ähnliche Akademien müssten für ihren Aufwand eben erheblich besser entschädigt werden .


8. Juli 2015 um 0:05  |  479935

Verstehe die Aufregung nicht. Jeder weiß doch, wie schwer es ist, trotz vieler Kohle talentierte Spieler an die BL heranzuführen. Oft fehlt es an Biss, Talent, Durchhaltewillen und dazu kommen diverse Ablenkungen im jungen Alter. Ich hörte mal das aus Brandenburg/Berlin alle 3 Jahrgänge „ein“ Spieler es schafft für die BL 1 oder 2 sich zu qualifizieren. Das wir nicht alleine mit der Problematik dastehen zeigt Blöd letztes Jahr. ✌️

http://www.bild.de/sport/fussball/eintracht-frankfurt/kein-nachwuchsspieler-dauerhaft-in-bundesliga-36162360.bild.html


Kamikater
8. Juli 2015 um 0:05  |  479936

Das Einstampfen der Akademie haben ja einige ehemalige Ausbildungsvereine aus Kostengründen schon gestartet. Das ist nichts Besonderes. Aber bei uns meinen die Fans, dass es daran liegt, dass wir alles falsch machen. Gähn.


Opa
8. Juli 2015 um 0:14  |  479937

Ach Kami, jetzt sind wieder die Fans schuld? :roll:

Ich kann gut damit leben, wenn man im Friesenhaus zu dem Ergebnis kommt, dass sich das nicht lohnt. Aber dann hätte ich das gern kommuniziert. So lange es aber offiziell ein strategisches Ziel Herthas ist, muss man bisweilen doch mal nachfragen dürfen, erst recht, wenn das letzte Debüt mehr als 18 Monate her ist, ohne sich gleich als Ketzer brandmarken oder Experte in Anführungszeichen bezeichnen lassen zu müssen. Dieses ziehen auf die persönliche Ebene ist ekelhaft, aber keine Sorge, ich kann das auch.


8. Juli 2015 um 0:19  |  479938

Watt zum Schmunzeln zur Nacht, selbige „gute“ wünsch ich Euch. 👻

http://herthaunser.de/in-vier-wochen-kann-noch-viel-passieren/


Stiller
8. Juli 2015 um 0:22  |  479939

@kami

Ich halte Einstampfen für keine gute Idee. Besser machen schon. Wie positionierst Du Dich?

Warum könnte / müsste dann nicht konsequenterweise auch die Firma Hertha BSC-Profifußball GmbH komplett vom Verein abkoppeln und das tun, was hier einige anscheinend wollen: nur noch Profifußball mit allen kapitalistischem Schnick und Schnack. Anteilseigener kann dann werden, wer genug Geld mitbringt.

Der Verein hätte den Vorteil: er könnte das „Kind“ verkaufen und Geld einnehmen, bevor es ihm kalt unter dem Hintern weggezogen wird. Dieses Geld könnte der Verein doch gut und gerne in seinen gemeinnützigen Auftrag einbringen …


Herthas Seuchenvojel
8. Juli 2015 um 0:25  |  479940

mönsch, Zoff NACH dem Gewitter sind wohl Nachfolgen der Hitze heute
zitiere @Opa: Donnerlittchen

@Kami: ist es nicht so, daß wir als Teilnehmer der 1. Bundesliga nicht eh verpflichtet sind, die Akademie zu halten?
in welchem finanziellen Umfang muß unsere Führungsetage entscheiden
Ausbildungslager für andere Vereine muß nun nicht wirklich sein

PS: Große Enttäuschung bei der »Bild«: Neuzugang Spahic begrüßt seine Mitspieler nicht per Kopfnuss. 😀

PPS: NFL live demnächst frei schaubar auf Pro7 Maxx
für sky-Verweigerer wie mich endlich DIE gute Nachricht


Bakahoona
8. Juli 2015 um 0:53  |  479941

Die berichtete Trainings-Intensität klingt nach dem Pal.Program, vermutlich die Projektion seiner eigenen Vorbereitungsmaßnahmen (alte Pferdelunge) aufs Große


ahoi!
8. Juli 2015 um 0:57  |  479942

für die nachtschwärmer. um 03.30 uhr spielen die usa gegen honduras. habe allerdings keene ahnung ob JAB gesetzt ist, oder nicht.


Bakahoona
8. Juli 2015 um 1:06  |  479943

Opa – für jemand, der gerne die Grautöne ansprichts biste aber janz schön binär drauf, was dein Urteil zur Jugendarbeit betrifft, und 4 U19 Nationalspieler drückt man einfach weg – theoretisch alles Jungs im einsatzfähigen Alter, warum fällt es dir eigentlich so schwer dich an dem wenigen was dann auch da ist, zu erfreuen – schon Buddha erkannte die Ursache allen Leids liegt im Verlangen – und Hertha war da für mich die letzte 5 Jahre ein Lehrbeispiel in Demut – jetzt zum Start der neuen Saison, wo Optismus auch gelebt werden sollte, ist es sehr kindisch so sehr am erlebten Schmerz der Vergangenheit festzuhalten – vernebelt die Sichtweise auf das Aktuelle – quasi die Anti-Rosa-Brille – und wenn man die trägt, dann wirkt auch eine gemäßigt positive Haltung schon wie Arschleckerei, die du allen die nicht deiner Meinung sind ja kategorisch nachsagst, oder fehlende Sachkunde – beides im übrigen No-Gos,wenn man nicht gerade die Absicht hat zu trollen…


Paddy
8. Juli 2015 um 1:40  |  479944

NFL auf Pro7maxx goil!!!


SchussTorHurra
8. Juli 2015 um 1:54  |  479945

#Ebert
..hat ja mal gesagt, in der Buli nur für Hertha spielen zu wollen.
Es wäre wirklich lustig, wenn sie den günstig zurückholen könnten. Andererseits hat Hertha im rechten Mittelfeld mit Beerens, Haraguchi und ggf. Weiser keinen wirklichen Bedarf.
Oder hat er in der Zwischenzeit auf zentrales-offensives Mittelfeld umgeschult?
In Valladolid war er Publikumsliebling und hat einige schöne Buden gemacht und vorbereitet.
Aus Hertha-Zeiten sind mir eher seine unzählbaren Flanken in Nichts in Erinnerung. Und die Ecke auf Pantelic gegen Köln.


Paddy
8. Juli 2015 um 2:25  |  479946

vom Typ her würde ich sehr gerne wieder Patrick Ebert bei uns sehen, Linksaußen kann er auch 😉 … der ist momentan Vereinslos und mich würde dies einfach freuen 🙂


Kettenhemd
8. Juli 2015 um 2:44  |  479947

@jungend akademie

Die frAge ist doch einfach. Lohn es sich fuer andere Clubs. – Ja.
Also liegt es nicht and der jugend Akademie sondern daran wie sie geführt wird.
Schalke hat sich von einem null Talent verein zu einer Talent schmiede entwickelt. Und nicht weil sie wie hoffe und Wolfsburg alle Talente zukaufen in ihre Programme.
Von diesen Vereinen muss man lernen. denn Berlin hat das richtige einzugesgebiet. Die Strukturen und wohl auch das Personal scheinen nicht gAnz top zu sein.
Interessant finde ich auch den Gedanken die jugend Akademie raus aus der Stadt zu verlegen wie es französische vereine machen. Einigen Spielern würde es vielleicht gut tun aus ihrem Freundeskreis zu kommen und sich auf den Fußball konzentrieren zu können.


SchussTorHurra
8. Juli 2015 um 3:19  |  479948

@Paddy
Ebert steht noch bis 2017 bei Spartak Moskau unter Vertrag.


Kettenhemd
8. Juli 2015 um 3:59  |  479949

@ ub

Es weare riesig wenn du deinen Experten, der immer die Taktikanalyse gemacht hat mal die Spieler – die für einen Transfer in Frage kommen (dzsuschi, Darida etc) unter die Lupe nehmen könnte. Würde mich sehr interessieren wie er diese Kandidaten sieht und wie er den „fit“ zu Hertha sieht.


SchussTorHurra
8. Juli 2015 um 5:29  |  479950

„Real Madrid denkt über eine Ausleihe von Martin #Ödegaard nach. Es gibt Angebote aus Schottland, England und Deutschland.“
-> https://twitter.com/BL_Latest/status/618551592334266368

Möglicherweise kann ihn ja sein Nationalmannschaftskäpt’n überreden, sich seinem Team anzuschließen ;- )


Lumberjack
8. Juli 2015 um 7:17  |  479951

@Herthas Seuchenvojel: Was hat denn Sky mit NFL zu tun? Soweit ich weiss, lief NFL doch immer nur auf Sport1 US 😉 Das ist aber kein SKY-Sender sondern ein eigenständiger Sender der z.B. über Kabel Deuschland gebucht werden kann 😉 Ein Kumpel von mir guckt das auch immer gerne. Warum hat man als Hertha/Fußball Fan eigentlich kein Sky? die schmeißen einem doch das Buli Paket geradezu hinterher. Nebenbei hat man dann noch tolle Zusatzsender wie TNT Serie und National Geo Wild. Für mich eigentlich einer der Hauptgründe sich Sky anzuschaffen.

Aber jedem das seine 🙂

Nun zu Hertha…..mich nervt, wie wohl den meisten hier, das bei Hertha absolut NICHTS passiert. Keine Vollzugsmeldung zum Sponsor, keine Transfers….aber immerhin hab ich schon ein neues Trikot ohne Sponsor…HERRLICH! Das war mir alleine das Geld Wert.

Trotzdem würde ich mir wünschen das wir noch einen guten IV holen, man stelle sich vor Langkamp verletzt sich länger. Auch das halte ich nicht für so unwahrscheinlich. Er hat ja auch ständig irgendwelche Verletzungen. Bei Brooks mach ich mir da weniger gedanken, aber ein guter IV muss meiner Meinung nach noch her.

Ich hoffe auch noch auf einen spielstarken 8er oder 10er. Aber ich glaub was bezahlbares ist momentan nicht wirklich auf dem Markt


lieschen
8. Juli 2015 um 7:28  |  479952

@ nichts passiert

meistens ist das doch so .. erst gan ruhig und dann kommt der Knall

wie war das mir Blogtugend . .. Geduld


lieschen
8. Juli 2015 um 7:37  |  479953

ganz .. natürlich


Kamikater
8. Juli 2015 um 7:58  |  479954

@Bakahoona // 8. Jul 2015 um 01:06
Dem ist Nichts hinzuzufügen.

@stiller
Ich glaube das Dilemma liegt darin, den Erfolg einer Akademie ausschließlich im Durchbruch von Spielern messen zu wollen. Ja, irgendwas macht Barca in der Jugend besser als Bayern, aber am Geld liegts nicht. Woran denn dann?


Opa
8. Juli 2015 um 8:01  |  479955

@Bakahoona // 8. Jul 2015 um 01:06

Opa – für jemand, der gerne die Grautöne ansprichts biste aber janz schön binär drauf, was dein Urteil zur Jugendarbeit betrifft, und 4 U19 Nationalspieler drückt man einfach weg – theoretisch alles Jungs im einsatzfähigen Alter, warum fällt es dir eigentlich so schwer dich an dem wenigen was dann auch da ist, zu erfreuen

Ich freue mich über jeden Nachwuchsspieler. Ich frage mich aber auch, warum seit eineinhalb Jahren niemand mehr aus unserem Nachwuchs den Weg in die erste Mannschaft gefunden hat und erhalte darauf keine Antwort. „Nu freu Dich doch mal“ finde ich da etwas dünne. Das ist wie jemand, der ein Auto gegen einen Baum gefahren hat und sagt „Hey, aber schöne Farbe hat der Wagen“ :roll:

– schon Buddha erkannte die Ursache allen Leids liegt im Verlangen – und Hertha war da für mich die letzte 5 Jahre ein Lehrbeispiel in Demut –

Wieviel Demut darf ich noch zeigen? Ich bin mit Hertha in den Zweitligasaisons in nahezu jedes Stadion gefahren und hab mich über jeden Aufstieg gefreut. Auch darüber, dass unsere Führung Demut versprach, um alsbald im Tagesgeschäft dann recht schnell in alte Verhaltensmuster zu fallen. Ich hab auch Preetz und andere lange gegen durchaus berechtigte Kritik in Schutz genommen. Ich hab da sicher keine Bringschuld in Sachen Demut.

jetzt zum Start der neuen Saison, wo Optismus auch gelebt werden sollte, ist es sehr kindisch so sehr am erlebten Schmerz der Vergangenheit festzuhalten – vernebelt die Sichtweise auf das Aktuelle – quasi die Anti-Rosa-Brille –

Das zeigt ein grundlegendes Problem. Kritik während der Saison ist unerwünscht, weil man ja noch am Analysieren ist und sich alles einspielen muss. Kritik in der beginnenden Krise ist unerwünscht, weil das bringt ja nur Unruhe. Kritik in der eingesetzten Krise ist unerwünscht, weil davon wird´s auch nicht besser. Kritik nach überstandener Krise ist unerwünscht, denn man muss den Bllick nach vorn wenden und man habe das ja schließlich analysiert und *kicher* Hebel gefunden. Bleibt dann ja nur die Kritiklosigkeit, wenn man nicht als unerwünscht betrachtet werden möchte? Ich finde das etwas eindimensional, glaube aber die Botschaft zu verstehen, die dahinter steckt. Ob´s davon besser wird?

und wenn man die trägt, dann wirkt auch eine gemäßigt positive Haltung schon wie Arschleckerei, die du allen die nicht deiner Meinung sind ja kategorisch nachsagst, oder fehlende Sachkunde – beides im übrigen No-Gos,wenn man nicht gerade die Absicht hat zu trollen…

Du gute Güte. Wem hab ich denn in aller Herrgotts Namen Arschleckerei unterstellt? Und fehlende Sachkunde wurde mir !!! (vom Blockwart Blogpapi) unterstellt, weil ich als Quelle eines von mir genannten Unterpunkts eine (nicht ohne weiteres erkennbare) nicht gepflegte Verbandsseite verwendet habe. Was aber am Kernpunkt meiner Kritik (s.o. – keine Debüts in der dersten Mannschaft seit 18 Monaten und das trotz einiger Verletzter) nichts ändert und worauf auch niemand inhaltlich eingegangen wurde.

Wenn das einzige, was dazu inhaltlich beigetragen wird, der Vorwurf der Trollerei ist, dann sagt das einzig und allein etwas über die hier geduldete und mehr oder weniger subtil geförderte Diskussions(un)kultur.

Der Output der Nachwuchsarbeit ist derzeit nicht zufriedenstellend und der Trend derzeit nicht positiv. Wer sich achselzuckend mit einem „tja“ zufrieden gibt (und dabei denkt „Hey, aber schickes Trikot“), kann ja einfach weitergehen, aber muss mich hier nicht mehr oder weniger substanzlos von der Seite mit substanzlosen Vorwürfen wie dem der Trollerei anpampen.

Du bist jetzt der dritte, der versucht, eine inhaltliche Diskussion (nur nochmal zur Erinnerung: Die fehlenden Debüts von Nachwuchsspielern seit 18 Monaten) ins persönliche zu ziehen.

Kommt da noch was zum Inhaltlichen?

Übrigens auch meine Frage, weshalb man jemandem zum Nachwuchskoordinator macht, der Empfehlungen für das Hochziehen abgibt, der das allerdings schon seit ein paar Jahren macht und was im Grunde gegen seine persönlichen Ziele steht, ist auch inhaltlich unbeantwortet.

Die bisherigen Antworten: Der Blogchef bezeichnet Kritiker als ´Experten´ und hat auch bei freundlicher Nachfrage keine Lust auf Erklärungen, Kami macht Vergleiche mit dem Tippkick und haut in der Nacht den Knaller schlechthin raus (die anderen handeln, weil die Ausbildung nichts bringt, nur bei uns sind mal wieder die Fans mit ihren überzogenen Erwartungen schuld) und der Mann mit dem putzigen Namen verwechselt Kritik als Trollerei. Aber hey, schicke Farbe… :roll:


8. Juli 2015 um 8:27  |  479956

#Nachwuchs
Mittelstädt saß gegen Leverkusen immerhin schon auf der Ersatzbank 😉 und jetzt sind wieder einige Eigengewächse im Trainingslager fleißig dabei … mal abwarten, wie Dardai die entwickeln wird 🙂
#Geduld


8. Juli 2015 um 8:28  |  479957

bekommt @Opa eigentlich Zeilengeld ? :mrgreen:


Kamikater
8. Juli 2015 um 8:30  |  479958

@opa
Wo hast Du denn den Quatsch um „Kritik ist unerwünscht!“ Her?

Ich habe eie ganze Saison über kritisiert, aber ich schreibe das dann begeündet, unpolemisch und nicht jeden Tag „MP ist Mist!“.

Du bist oft derart einseitig in Deiner Sichtweise, dass es schwerfällt zu glauben, dass Du noch Fan bist. Da ich aber den @opa aus dem Zug auch kenne, der nicht rübermacht, wünsche ich Dir auch mal wieder ein wenig Dialektik in Deinen Betrachtungen.

Ja, das macht es am schwierigsten Herthafn zu sein. Schwieriger, als nur Demut zu zeigen, glaub mir.

By the way – alles gut. 😉


wilson
8. Juli 2015 um 8:36  |  479959

Es bleibt zu hoffen – und in Zusammenhang mit Hertha BSC ist die Hoffnung neben der Skepsis die Konstante, dass es nicht allein jene sein werden, die in den @backstreetsschen Aufstellungsvarianten genannt werden, die das Rettungsprogramm Etablierungsprogramm 2.0 bewältigen werden.
Denn die stehen für unansehnlichen, selten bis nie begeisternden Fußball. Und bei aller Wertschätzung für den derzeitigen Trainer: dieser steht eher für Defensivtugenden als für spielerischen Esprit.

Ich hoffe, dass der Kardinal(s)fehler der letzten Spielzeit, dass man auf ein fulminantes Comeback vermeintlicher Offensivgestalter wie Baumjohann und/oder Cigerci setzt, sich nicht wiederholt.

Der Kader – und insofern hat @backstreets29 schon Recht – liest sich nicht so schlecht wie manch einer ihn sehen will:
Es die Realität der letzten Saison, die mich in Zusammenhang mit dem aktuellen Kader skeptisch sein lässt.
Nur die Realität. Mehr nicht.


lieschen
8. Juli 2015 um 8:46  |  479960

ICh denke und hoffe , dass Dardai/ Wid die Spieler besser macht bzw mehr aus ihnen rauskitzelt auch die Jungen,

natürlich wird auch das zweite JAhr und der Buli bei vielen jetzt besser laufen ( Neuzugänge letztes JAhr )

so dass es passen könnte

sollten ( und davon gehe ich aus) 3-4 neue noch kommen und Mitch sich auch weiter entwickeln sind wir gut ufgestellt, definitiv ist da dann potenzial nach oben


Herthas Seuchenvojel
8. Juli 2015 um 8:48  |  479961

boah, ist hier wieder eine Stimmung drin
verteile mal Baldriantee an die versammelte Runde *örks*

@Lumberjack:
das die NFL auf nem Sparten-PayTV-Sender lief, war mir so nicht bekannt
ich schau meist selten bis nie sky, wenn dann mit den Jungs hier irgendwo oder im Turm
ist auch egal, weil ich kein Freund von der deutschen Unsitte bin, in irgendwelche Verträge geknechtet zu werden
versteh mich nicht falsch, ich bin durchaus bereit, für guten Sport auch zu bezahlen
die NBA (im Original) bekommt pro Jahr eine ganz erkleckliche Summe von mir per Tages/Spielpass zusammen
aber eben für einzelne ausgesuchte Spiele, nicht für irgendein belangloses Flatrateprogramm

zum Thema: Herthafan und kein sky
ich habe weder 08/15 Arbeitszeiten, noch ein 08/15 Leben
d.h. sollte ich Zeit haben, bin ich durchaus im Stadion statt vor der Flimmerkiste zu finden
wenn keine Zeit, hilft mir mir Flimmerkiste auch nicht weiter
Sport aus der Konserve geht (für mich) garnicht, da zählt der augenblickliche Situationsmoment
max. Sportschau als Zusammenfassung
bewußte Entscheidung meinerseits

aber es mag jeder Sky schauen, wo und wann er will


Lumberjack
8. Juli 2015 um 8:53  |  479962

Zum Thema Jugend: Mich ärgert bzw. verwundert es auch etwas das seit Ewigkeiten, kein Jugendspieler den Sprung in die erste Mannschaft packt. Aber sind wir doch mal ehrlich. Ist Schulz wirklich DER super Nachwuchsspieler geworden? ich finde ihn solide, aber irgendwas fehlt mir bei ihm.

Brooks hat meiner Meinung nach das größte Potential ein großer zu werden. Die Frage ist halt nur ob er seinen einen Bock pro Spiel irgendwann ablegen kann.

Jetzt ist halt die Frage, woran liegt es das die Jugend viele Titel gewinnt z.b. U15 usw. und am Ende aber niemand es schafft, bei Hertha in den Profikader zu kommen. So schlecht können die doch nicht sein. Da müsste man halt ansetzen und sich fragen warum sich die Spieler dann evtl. nicht weiter entwickeln.

Vielleicht heben die Spieler nach einem Junioren Pokal Sieg ab und sehen sich schon als den Messi der Zukunft und denken sie müssten nix mehr für ihr fußballerisches können tun. Ich kann das leider aus der ferne nicht urteilen. Ist überhaupt irgendjemand nah an der Jugend dran um das wirklich beurteilen zu können? Merkwürdig ist es schon das stimmt wohl.

Aber wie heißt es so schon…man kann es halt nicht ändern 😀

In diesem Sinne…einen schönen Mittwoch 🙂


Lumberjack
8. Juli 2015 um 8:59  |  479963

@Herthas Seuchenvojel: Das sollte an sich kein Angriff sein. Glaub das kam jetzt etwas falsch rüber. Ich verstehe das durchaus. Mich ärgert mehr die GEZ als SKY. Für die GEZ zahl ich nämlich mehr obwohl ich davon nix höre oder gucke 😉

Ja wenn man am WE arbeiten muss is das natürlich unpraktisch mit Sky. Heimspiele gucke ich auch im Stadion aber ich guck mir halt auch gerne andere Bundesligaspiele an 🙂 Mir wäre auch ein Paket am liebsten wo man sich seine eigenen Sender zusammenstellen könnte. Ich gucke im „Free-TV“ maximal 3-4 Sender da ich ansonsten Sky gucke. Seitdem unser kleiner aber auf der Welt ist, bleibt dafür auch nciht mehr soviel Zeit. Aber der kleine muss ja auch irgendwann ins Bett und da ist so eine große Auswahl an Abendprogrammen ziemlich gut. Zumal Sky halt auch noch viele Kindersender hat, was auch ein Vorteil ist, wenn der kleine mal größer ist und mal Fernsehen gucken darf 😀

So nu aber…schönen Mittwoch euch allen


fechibaby
8. Juli 2015 um 9:10  |  479964

@pax.klm // 7. Jul 2015 um 22:26

„fechibaby // 7. Jul 2015 um 16:35
Nicht WIE , ALS!!!!“

DANKE, Herr Oberlehrer!


Herthas Seuchenvojel
8. Juli 2015 um 9:13  |  479965

keine Bange, hab ich so nicht verstanden
war nur ne kleine Erläuterung meiner Sicht und Standpunktes
alle gut zwischen uns 😉

der Tee ging eher an die Hitzköpfe über mir, von denen ich 2 persönlich kenne und schätze


8. Juli 2015 um 9:13  |  479966

@Fanliebling Ben-Hatira, hat ja jetzt genug Zeit für seine Selbstdarstellungen, ist eh zu oft verletzt. Neue Saison alte Probleme, vielleicht ein Wintertransfer möglich, falls er nicht wieder etwas neues hat 😉

HERTHA • BSC • WLKKL
Nebenbei: startet ein Video-Projekt. Ein viel zu durchschaubarer Versuch die Fan-Base -nach all seinen Eskapaden- auf seiner Seite zu halten und aus unserer (unmaßgeblichen) SIcht der Gipfel des Narzissmus.

Soviel dazu, wie ihn wieder andere sehen!!


8. Juli 2015 um 9:17  |  479967

#Brooks
spielte gestern durch beim 2:1 Sieg der USA gegen Honduras


fechibaby
8. Juli 2015 um 9:17  |  479968

Der „Spiegelabtreter“ möge bitte bleiben, wo der Pfeffer wächst!


sunny1703
8. Juli 2015 um 9:17  |  479969

Im Grunde ist es mir Wurscht auf welchem Privatsender ich Sport schaue.

Doch nach der Vergabe der TV der Olympischen Spiele an Eurosport und dem diesjährigen Schauen der Tour de France ahne ich übles.

Über große Abschnitte der Liveübertragung kommt inzwischen alle 5(!!!!!!!) Minuten ein Werbeblock der fast ebenso lang ist.

Ich mag mir das nicht bei Olympischen Spielen vorstellen und hoffe darauf,dass ARD/ZDF ein Paket kaufen.

Oder eben Sky, auch wenn da immer mehr Werbung dabei ist.

lg sunny


8. Juli 2015 um 9:23  |  479970

@wilson, bei deiner „Realität“ blendest du aber die Serie von 7 Spielen ohne Niederlage aus ? :mrgreen:

Ich gucke lieber vorwärts. Und bin da sehr optimistisch. 🙂


Joey Berlin
8. Juli 2015 um 9:30  |  479971

@NKBerlin // 8. Jul 2015 um 09:13,

#Gipfel des Narzissmus

Wenn es nur das wäre… seine auf den Bildern posenden Freunde wie Rapper „Massiv“, früher Pitbull – lassen tief Blicken! Als Einstieg zur Person reicht der Wiki-Eintrag…!

P.S. Hoffentlich bleibt es nur beim „Fremdschämen“, @opa!


pax.klm
8. Juli 2015 um 9:35  |  479972

fechibaby // 8. Jul 2015 um 09:10

Aber gerne doch!

http://www.immerhertha.de/wp-includes/images/smilies/simple-smile.png


tunnfish
8. Juli 2015 um 9:38  |  479973

Was mit Jugendspielern im Allgemeinen passiert liess sich doch sehr gut bei der hochgelobten U21 sehen. Ist auf den verschiedenen Ebenen des Erfolgs in der Jugend ähnlich. Man addiere den Traum vom großen Geld, fehlende Identifikationsanker mit dem Ausbilder Hertha und die fehlenden Erfolge im Buli und Pokal als Motivationsspritze bzw Stimmungsmacher.

Ich sehe die Jugendarbeit aber auch kritisch. Selbst wenn ich glaube, dass es auch dann genügend Nörgler gegeben hätte, wären mir die beiden Abstiege mit einer konsequenten Jugend vor Politik lieber gewesen. Man wächst an seinen Aufgaben.

Wenn jetzt bei 23 und fitten und 3 Maladen Profis noch 5-6 gehen und 4 kommen, wäre ja für 1-2 Jugend forscht noch genug Platz.

Was Dardai angeht glaube ich schon dass er mehr kann als Defensive, er brauch aber auch die Spieler dafür.


8. Juli 2015 um 9:39  |  479974

La49
8. Juli 2015 um 9:47  |  479975

Mir stellen sich jedesmal die Nackenhaare auf, wenn ich im Zusammenhang mit ÄBH den Begriff Hertha-„Star“ lesen muss.

Das ist eher ein Instagram-, Twitter- oder Facebook-Star.

Publikumsliebling wird ja auch gerne in Zusammenhang mit seinem Namen verwendet. Er mag ja viele Likes haben und manche finden es cool, wie unproduktiv und egoistisch er sich auf dem Spielfeld verhält, wenn er einen auf Hosentaschenfussballstar macht.

Ich brauche den Typen echt nicht und hoffe, der wird ganz schnell gesund, damit wenigstens eine Minimalchance besteht, dass irgendein Verein den kauft.

Und wenn ich diese Type dann hoffentlich nicht mehr sehen muss, dann kommt hoffentlich niemand auf die Idee, die andere Flitzpiepe aus unserer Ghetto-Kids-Generation zurückzuholen.

Ebert, der autospiegelabtretende und rollerumschubsende Hertha-„Star“ und Publikumsliebling. Das ist genauso ein Selbstdarsteller in den sozialen Netzwerken, der als Teilzeitarbeiter mal sein Talent, aber nicht eine professionelle Berufseinstellung aufblitzen lässt.


wilson
8. Juli 2015 um 9:47  |  479976

@Bussi

@wilson, bei deiner “Realität” blendest du aber die Serie von 7 Spielen ohne Niederlage aus ?

Ganz und gar nicht:
Wären diese sieben Spiele ohne Niederlage nicht gewesen, wäre es ab in den Keller gegangen.
Realität eben.

Übrigens blende ich auch nicht aus, was @ubremer unlängst im Rasenfunk-Podcast in Sachen 7-Spiele-ohne-Niederlage/Urlaubsbegehren-einzelner-Spieler von sich gab.
Als anscheinendscheinbaroffensichtlich einige des Etablierungsteams der trügerischen Meinung aufsaßen, Hertha BSC sei nunmehr gerettet und den sportlich Verantwortlichen ihre Urlaubsplanung vortrugen.
Sofern ich das richtig verstanden habe.


Herthas Seuchenvojel
8. Juli 2015 um 9:47  |  479977

@sunny:
du hast schon mitbekommen, wie sehr ARD & ZDF schäumen, weil ihr ureigenstes Grundrecht seit Christi Geburt die Olympischen Spiele zu übertragen verlustig gegangen ist?
ich find es gut, fördert den Wettbewerb und könnte die GEZ erheblich reduzieren
ran war damals auch nicht schlechter als die Sportschau
kann sein, daß nu weniger Rentner zuschauen, so ein Pech aber auch, müssen halt ma die Fernbedienung „bedienen“ .-D

in Sachen Radsport bin ich schon seit Jahrzehnten bei eurosport, deren Kommentatoren sind um Klassen besser und kritischer
das Sponsoring und deren Folgen vom Telekomteam waren ja nun die Krönung vom scheinheiligen Gequatsche

mich stören die Werbepausen nicht
da kann man so vieles machen
aufs Klo gehen, Kaffee aufsetzen, Essen anrichten, den Terrorknirps ärgern, Pusterettchen abbrennen, Geschirrspüler einräumen, Mäuschen rammeln (oops 😀 ) etc.


lieschen
8. Juli 2015 um 9:48  |  479978

@Änis

er sollte lieber etwas für seine Gesundheit tun , leider macht er das wohl nicht richtig


lieschen
8. Juli 2015 um 9:50  |  479979

„Als anscheinendscheinbaroffensichtlich einige des Etablierungsteams der trügerischen Meinung aufsaßen, Hertha BSC sei nunmehr gerettet und den sportlich Verantwortlichen ihre Urlaubsplanung vortrugen.
Sofern ich das richtig verstanden habe.“

Ich hoffe dass diese Eintellung sich nicht nocheimal wiederholt bzw aussortiert wird


8. Juli 2015 um 9:58  |  479980

@wilson

das ist ja auch völlig in Ordnung. Mir gehts da grundsätzlich nicht anders.

Allerdings ist mein Ansatz ein gänzlich anderer.
Ich freue mich auf die neue Saison und schreibe nicht schon jetzt alles schlecht.

Bedenken habe ich selbst genug, aber warum soll ich schon jetzt alles negativ sehen?
Das kann ich machen, wenn die Resultate negativ sind, aber nicht vorher.

@Opa
Kritik ist wichtig und wurde hier auch reichlich von ALLEN Beteiligten geäussert.
Vom einen massiver, vom anderen moderater.

Deine Darstellung hat aber wenig mti Kritik zu tun, sondern es entsteht eher der Eindruck, dass du sowieso davon ausgehst, dass alles schief geht, bzw Aktionen, die man positiv werten kann ins Lächerliche ziehst. Anschliessend prostest du dir selber zu, weil du dich freust, dass es schiefgegangen ist und du es ja eh schon immer gewusst hast.
Ich finde eine solche Haltung zum Klub bemitleidenswert, weil sie einem selbst die Freude an Kleinigkeiten nimmt.

Ich finde zum Beispiel das Auftreten der Nachwuchsakteure im Trainingslager sehr positiv.
Ich freue mich über die Verpflichtung von Mitchell Weiser.
Ich mag den Ehrgeiz von Thomas Kraft und ich finde die Signale aus der Mannschaft ausserordentlich positiv.


Opa
8. Juli 2015 um 9:59  |  479981

Kann man ÄBH nicht zu einem Privatsender transferieren? Irgendein Trash-, Dance-, Talent-, Container- oder Dschungelformat wird sich doch finden lassen.

Dass allerdings ausgerechnet DBDDHKP einem Spieler Narzismus vorwirft, entbehrt nicht unbedingt einer gewissen Komik 😀


kraule
8. Juli 2015 um 10:02  |  479982

BenHatira #Facebook:
Gefällt mir NICHT!


8. Juli 2015 um 10:24  |  479983

wo bleibt denn Uwe Krömer aus Leichenwalde mit Tag 5 ? :mrgreen:


Franzmann
8. Juli 2015 um 10:34  |  479984

Es hat geregnet oder es regnet noch, wird in der Halle trainiert, damit unsere Juwelen nicht ausrutschen, sich verletzen oder erkälten? Oder ist das Training sogar ganz abgesagt?


Lumberjack
8. Juli 2015 um 10:35  |  479985

Wenn Ben-Hatira bei Let’s Dance mitmacht tut ihm doch gleich der Zeh wieder wieder weh 😀

ÄBH steht bei mir schon lange auf der Abschussliste. Mehr als ein gutes Spiel in 5 Spielen zeigt er leider nicht. Und dann ist er wieder 10 Spiele lang verletzt. Also von mir aus weg damit. Auch nur ein Gehaltsfresser 🙁


Kamikater
8. Juli 2015 um 10:37  |  479986

@Social Media Auftritte
Wenn man sich mal die Einkommensquelle Social Media anschaut, (insbesondere am Beispiel der erst 19 jährigen Studentin aus HH, Frau von Behrens oder aber die der Freundin von Mario Götze, die täglich aus den Malediven irgendwelche Halbnacktfotos postet), dann muß man konstatieren, dass es da um sehr viel Geld geht. Auch für Sportler.

Diesbezüglich stehen dann bestimmte Aktionen einzelner Könner, Nichtskönner oder Langzeitverletzten in einem bestimmten Licht, dass dann jeder Fan nochmal neutral bewerten kann. Es gehört nun mal momentan zum Sport dazu, ist aber deswegen noch lange nicht gut zu heißen.

Das Thema würde sich eigentlich mal lohnen, in der nächsten Saure-Gurken-Zeit genauer aufzuarbeiten und mit Zahlen zu füttern, sofern Agenturen so etwas freigeben würden.


Paddy
8. Juli 2015 um 10:49  |  479997

@fechibaby aufm Platz will man Leute die einen mitziehen und mal laut werden haben, aber im realen Leben dürfen diese Charaktäre nicht auch mal ausbrechen… ist für mich nicht verständlich, da der Mensch nicht im RL ein Mäuschen sein kann und auf dem Platz wie eine Atombombe explodieren kann, selbst damals bei Marcelinho war es so, dass er einige Eskapaden hatte, die akzeptiert werden… Hertha wird also zu einem Saubermanverein gebastelt und Charaktäre bleiben da dann einfach auf der


Paddy
8. Juli 2015 um 10:51  |  480001

@fechibaby aufm Platz will man Leute die einen mitziehen und mal laut werden haben, aber im realen Leben dürfen diese Charaktäre nicht auch mal ausbrechen… ist für mich nicht verständlich, da der Mensch nicht im RL ein Mäuschen sein kann und auf dem Platz wie eine Atombombe explodieren kann, selbst damals bei Marcelinho war es so, dass er einige Eskapaden hatte, die akzeptiert werden… Hertha wird also zu einem Saubermanverein gebastelt und Charaktäre bleiben da dann einfach auf der Strecke und trotzdem möchte JEDER Fan besondere Momente auf dem Platz erleben… aber ich glaube dieses gegen eine Wand schreiben bringt nichts…

Ebert fand ich trotzdem cool, auch trotz des Spiegelabtreters!


Paddy
8. Juli 2015 um 10:52  |  480002

Doppelpost, sorry 🙁


Stiller
8. Juli 2015 um 10:53  |  480004

#Mein ÄBH

Wir Ihr ja wißt, bin ich der Meinung, dass ein gesunder Änis unbedingt ins Hertha-Team gehört. Aber nur ein gesunder.

Tatsache ist, dass er seine, beim HSV (oder schon vorher?) erlittene schwere Verletzung, nie wirklich auskuriert hat. Das Gesamtergebnis ist daher – für beide Seiten – stark suboptimal. Das Festhalten basiert auf seinen trotz hoher Ausfallraten vorhandenen entscheidenden Momenten und … dem „Prinzip Hoffnung“. Dass der Verein sich nun von ihm trennen will, kann ich jedoch gut verstehen.

Etwas völlig anderes ist für mich, wie er die ihm offensichtlich fehlende Möglichkeit kompensiert, die Anerkennung, die er sich wünscht, zu ergattern … Soll er doch. Ist seine Privatsache. Ich glaube, er hat schwer zu knacken mit dem Umstand, dass seine Karriere insgesamt auf dem Spiel steht.

Und da er nebenbei viel Gutes bewirkt und sich in der reichlich vorhandenen Freizeit auch sozial und integrativ verhält, kann ich nur loben. 20% davon tät vielen anderen auch ganz gut.

Sein etwaiges Fehlverhalten (Chinareise, Kicken mit dem Airwalker) – sofern das alles so stimmt – kann man selbstverständlich kritisieren – zeigt mir auf der anderen Seite aber, das ER brennt.

Mir ist das im Endeffekt wesentlich wichtiger als die Vielzahl mittelmäßiger, lauer Typen, die man zum Jagen tragen muss …


8. Juli 2015 um 10:59  |  480008

kraule // 8. Jul 2015 um 10:02

BenHatira #Facebook:
Gefällt mir NICHT!

lieschen // 8. Jul 2015 um 09:48

@Änis
er sollte lieber etwas für seine Gesundheit tun , leider macht er das wohl nicht richtig

Sehe das auch so – 1000% Zustimmung!


La49
8. Juli 2015 um 11:03  |  480010

Folgender Satz in der Berliner Zeitung hat mich gerade zusammenzucken lassen:

„Wahrscheinlich wird noch was passieren. Wenn nicht, dann muss ich damit leben.“ Dardai glaubt, dass es gut gehen kann mit diesem Kader.

Wohlgemerkt: Er verwendet „muss ich damit leben“, nicht „kann“.

Sind das erste Anflüge von Resignation beim Trainer bzgl. der Kadergestaltung?

Oder ist Mitchell Weiser bereits das, was Preetz angekündigt hat als: „In dieser Transfer-Periode wird es sicherlich so sein, dass wir versuchen, uns punktuell zu verstärken“?

Nur auf den Faktor Fitness zu setzen ist mir bei diesem Kader, der sich mit Ach und Krach letzte Saison ins Ziel gerettet hat, ein zu grosses Risiko. Vor allem, wenn die Hoffnung dann auf der vollständigen Genesung von Baumjohann und Cigerci geruht.

Bei der Fokussierung auf den Fitness-Faktor muss ich unweigerlich an einen Spruch von Fjörtoft denken:

„Ich weiß nicht, ob Magath die Titanic gerettet hätte. Die Überlebenden wären auf jeden Fall topfit gewesen.“


Stiller
8. Juli 2015 um 11:13  |  480014

@HSv

„könnte die GEZ erheblich reduzieren“

Sein doch mal so lieb und sage mir, wer denn dann die Fernsehrechte bezahlt? Sind es nicht trotzdem die GEZ-Zahler?

Und wie kann es denn für die GEZ-Zahler günstiger werden, wenn die Öffentlichen sie nicht erhielten, weil sie zu teuer waren?

Könnte es sein, dass wir uns von privaten medialen Interessen und mit einer Milchmädchenrechnung ins Boxhorn jagen lassen?


8. Juli 2015 um 11:23  |  480018

welche Milchmädchen zwingen uns den Bockshornkleekäse rein ? 😉


8. Juli 2015 um 11:43  |  480021

# ÄBh..wenn ich das so lese..und wie persönlich das wird . Da kommen wohl Leute nicht mit dessen kulturellem Background klar.? Dann noch Gangster- Rap..Pfui, Spinne!-
Na ja, , jnd der Natzißmus- Vorwurf…trifft auf , geschätzt, 99,8% aller Künstler und jener, die meinen, einer zu sein zu..
Und wohl auf, geschätzt, 89,8% all jener, die hier in diesem Blog regelmäßig schreiben..😎


sunny1703
8. Juli 2015 um 12:00  |  480029

@seuche um 09 Uhr 47

Wenn Du daran glaubst,dass deshalb die GEZ ihre Gebühren sekt,dann glaubst Du das vermutlich alleine.

Nichts gegen Werbung,aber wenn ich bei den Eurosportwerbepausen in diesem Jahr zur Toilette muss, dann kann ich auch gliech dort bleiben,das hat absolut absurde Ausmaße angenommen,leider.

Ob ich nun mir lieber diese Hendricks/Zaslav Mogulsender anschaue und denke,wie gerecht verteilt ist die Welt, bleibt doch fraglich.

Ja, die Kommentatoren sind besser aber die nächsten Tage werde ich wohl mal den Livestream bei den Öffentlichen laufen lassen.

Die Dauerwerbesendung kann ich schon auswendig. Nebenbei muss es sehr viel Klagen geben, denn die armen Eurosport Kommentatoren müssen sich bei jeder Etappe dafür entschuldigen.

lg sunny


8. Juli 2015 um 12:02  |  480032

„Natzißmus“ – damit meinste wohl Narzissmus 😉

aber daran „leiden“ hier höchstens 10 % … :mrgreen:


8. Juli 2015 um 12:06  |  480033

nee, die Menschen , die daran leiden, haben eine narzisstische Störung…Umd dann sind es deutlich weniger. Die Dunkelziffer dürfte übrigens recht groß sein. Liegt ein wenig in der Natur der Störung..😉


coconut
8. Juli 2015 um 12:14  |  480038

Neues gibt es hier—>>>

Anzeige