Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(jl) – Es war schon ein etwas kurioses Bild, das sich am Freitagmorgen auf dem Schenckendorffplatz bot. Da stellten und setzten sich 26 Fußballprofis vor-, hinter- und nebeneinander und lächelten brav in die Objektive der Fotografen, obwohl einige von ihnen zum Saisonbeginn wohl nicht mehr in Herthas Kader stehen werden.

Aber so ist es nun mal. Die Sonderhefte dieser Welt wollen produziert werden, und der Transfermarkt will einfach noch nicht so recht in Schwung kommen.

Einer, der Berlin ja alsbald verlassen soll, ist Ronny. Den Brasilianer an einen neuen Arbeitgeber zu vermitteln, gestaltet sich aber offenbar schwierig. Und weil ein verletzter Ronny noch ungleich problematischer an den Mann zu bringen wäre, als ein gesunder Ronny, wurde Pal Dardai um 11.07 Uhr vielleicht ein wenig mulmig.

Da nämlich ging der einstige Aufstiegsheld während einer Spielform zu Boden und hielt sich mit schmerzverzerrtem Gesicht das linke Knie. Kurze Zeit später trat Ronny zwar schon wieder gegen den Ball, um 11:21 Uhr war jedoch Schluss. Herthas Physio Frederick Syna bandagierte das geschundene Knie und der Mann mit der linken Klebe ging ab.

Am Nachmittag folgte jedoch die Entwarnung. Der Blessur sei harmlos, hieß es von Seiten des Vereins. Ronny absolvierte eine individuelle Einheit, die er im Trainingslager in Bad Saarow verpasst hatte.

Ein weiterer Spieler, von dem sich die Berliner trennen möchten, wurde bei den Spielchen am Vormittag übrigens von vornherein geschont: Johannes van den Bergh. Laut Pal Dardai eine kleine Vorsichtsmaßnahme nach einem Schlag auf die Wade. Thomas Kraft, der am Donnerstag ja geschont wurde, war übrigens wieder mit von der Partie.

Cigerci rackert

Mächtig Gas gaben derweil die Rekonvaleszenten. Tolga Cigerci rackerte mit Hendrik Vieth und jeder Menge Utensilien – Gummibändern, Hürden und Bällen.

​​

Die teils komplexen Übungen spulte der Mittelfeldmann mit einem ordentlichen Tempo ab. Ich hatte im Anschluss an das Training kurz die Gelegenheit, mit Cigerci zu sprechen.

„Man kann die Fitness schon in Prozent ausdrücken, aber das behalte ich für mich. Ich will mir keinen Druck machen. Richtig schmerzfrei werde ich vielleicht nie wieder sein, aber wichtig ist, dass ich keine Reaktion von meinem Körper bekomme.“

Ein offizieller Fahrplan bis zu einem möglichen Comeback existiere nicht, sagte Cigerci. Ein persönliches Ziel habe er sich aber sehr wohl gesteckt. Verraten wollte er es allerdings nicht.

Baumjohann glänzt

Ein paar Schritte weiter ist Alex Baumjohann. Er nimmt bereits in vollem Umfang am Teamtraining teil und setzte am Freitag sogar ein paar Highlights. Nach einem sehenswerten Treffer beim Kleinfeld-Kick auf Handballtore rief Sebastian Langkamp:

„Da ist der alte Baumjohann wieder!“

Von derartiger Euphorie ist Pal Dardai noch weit entfernt. Baumjohanns Körper müsse sich erst wieder an den Leistungssport gewöhnen, betonte der Trainer.

Sonderlob für Beerens

Ein Sonderlob – wenn auch auf Nachfrage – erhielt derweil Roy Beerens. Zum einen wegen seines Spielverständnisses, vor allem aber wegen seiner starken körperlichen Verfassung. Aus dem Mund von Beerens selbst klingt das dann so:

„Mein Physik ischt gout.“

Damit auch sie bald mit ähnlich guter Fitness aufwarten können, spulten die Nationalspieler (Pekarik, Haraguchi, Kalou, Skjelbred, Stocker) und Baumjohann nach dem eigentlichen Training noch ein Laufprogramm ab.

Von einem freien Wochenende wollen die Herthaner nichts wissen – sie ziehen die Vorbereitung gnadenlos durch. Sonnabend trainieren sie um 10 Uhr, ehe sie um 18 Uhr ein Testspiel beim Regionalligisten TSG Neustrelitz bestreiten. Wegen personeller Engpässe können wir die Partie leider nicht besetzen. Falls jemand von euch vor Ort sein sollte, freuen wir uns über eure Eindrücke. 


202
Kommentare

IckeWHV
10. Juli 2015 um 18:32  |  480676

Ha


psi
10. Juli 2015 um 18:33  |  480677

Ho


IckeWHV
10. Juli 2015 um 18:34  |  480678

He


pathe
10. Juli 2015 um 18:36  |  480679

Hertha BSC


pathe
10. Juli 2015 um 18:37  |  480680

Nach dieser nur fest perfekten Eröffnung eine Frage in die Runde:

Kann mir jemand sagen, ob es für das Spiel morgen ganz sicher noch Tickets vor Ort gibt? Wir wollen nur ungerne umsonst nach Neustrelitz fahren.


psi
10. Juli 2015 um 18:49  |  480684

Wenn Cigerci glaubt, nie wieder schmerzfrei zu sein,
sieht das ja nicht gerade gut aus im Hinblick auf seine Einsatzzeiten.
Ob man überhaupt mit ihm planen kann?


Kettenhemd
10. Juli 2015 um 18:52  |  480685

@ psi
genau dass habe ich auch gedacht. Aber er haette es wohl nicht gesagt wenn er gerade ueber sportinvaliditaet spricht. Diese Worte kommen einem Profisportler nicht so schnell ueber die lippen vor der Presse.


Pille
10. Juli 2015 um 18:53  |  480686

@psi
Ich glaube es gibt relativ wenige Fussballer im Erwachsenenalter die vollständig schmerzfrei sind. Es kommt wohl auf die Intensität an.


fechibaby
10. Juli 2015 um 18:54  |  480687

@pathe

Karten gibt es morgen an der Tageskasse doch mit Sicherheit noch.
Bisher war noch kein Testspiel von Hertha ausverkauft!

s. hier:
http://tsg-neustrelitz.de/wordpress/der-exklusive-fussballdoppelpack-1500-e-fuer-beide-tickets/


Kettenhemd
10. Juli 2015 um 18:56  |  480688

Gut zu hoeren dass Beerens gut drauf ist. Ich denke er koennte auch noch eine schippe drauflegen.
Baumi ist auch gut. Er wird auch noch Monate brauchen.
Im Grunde unveraenderte Sachlage: Alles haengt ein dem MF Zugang. Der sollte sitzen.


Paddy
10. Juli 2015 um 18:59  |  480689

…da werden noch Wochen vergehen, ein Gefühl, dass mich wohl nicht täuschen wird^^

aka Transfers

P.S. jeder weiß um Hertha´s Finanz“losigkeit“ und das wird ausgenutzt werden^^


Carsten
10. Juli 2015 um 18:59  |  480690

Wenn das so ist mit Cigerci können wir ja nur hoffen kommt natürlich auf diese Saison an das der Vertrag nicht wieder so schnell verlängert wird ohne not.
Kennen wir ja schon von anderen Spielern.


pathe
10. Juli 2015 um 19:00  |  480691

@fechi
Danke für den Link!


10. Juli 2015 um 19:03  |  480692

In seinem Alter sind solche Worte schon etwas deislerisch…😔, finde ich.


Carsten
10. Juli 2015 um 19:03  |  480693

Gleiche gilt natürlich für Baumjohan da hat Dardai schon recht das dauert bis der wieder sich Leistungssportler nennen darf.


10. Juli 2015 um 19:22  |  480694

@ carsten..mal jetzt Klartext: wie darf ich deine Sätze deuten? Was schlägst du vor, wie man mit Cigerci und Baumi verfahren sollte?


fechibaby
10. Juli 2015 um 19:26  |  480695

Cigerci:
„Richtig schmerzfrei werde ich vielleicht nie wieder sein…“

und

„Baumjohanns Körper müsse sich erst wieder an den Leistungssport gewöhnen, betonte der Trainer.“

Das sind ja tolle Aussichten auf Herthas Hoffnungsträger!!


Ursula
10. Juli 2015 um 19:27  |  480696

Ursula // 10. Jul 2015 um 10:31

„Selbst Baumjohann in Kaiserslautern!?

War ER dort dauerhaft ein Leistungsträger?
UND nun mutiert Er schon wieder “zum
Mittelfeld” voller Hoffnungen….

Ciegerci ist “seit Jahren” ohne Spielpraxis!“

UND Alexander Baumjohann…???

Hertha BSC sollte mit beiden Spielern nicht
mehr planen! In der kommenden Saison
schon lange nicht…

„Von derartiger Euphorie ist Pal Dardai noch weit entfernt. Baumjohanns Körper müsse sich erst wieder an den Leistungssport gewöhnen, betonte der Trainer.“…

So isses und noch viel mehr!!!

UND nu?

Worauf warten denn die „Verantwortlichen“?

Auf den „St. Nimmerleinstag“, wenn nichts
mehr zu haben ist, oder nichts mehr geht….

Nee, nee, nee, watten Jammer mit der Hertha!

UND „wir“ stehen demütig, voller GEDULD
und harren ratlos der Dinge, loben den
„lieben“ Gott und preisen „Erzengel Michael“…..


Better Energy
10. Juli 2015 um 19:28  |  480697

Von drüben:

#Transfers

Rangnick hat sich jetzt seine Spieler für die 2. Buli gesichert; der Konzern hat dafür 23 Mio Euro insgesamt an Ablösen bezahlt…

Jetzt dürfen – wie jedes Jahr – doch erst die Vereine mit schmalem Geldbeutel einkaufen gehen 🙂


10. Juli 2015 um 19:31  |  480698

Es gibt doch interne Einwertungen, wieviele Spiele man jedem einzelnen Spieler in der Saison zutraut.
Da dürften Cigerci und Baumjohann kaum in der Top-Liste zu finden sein.

Das ist aber auch genau das Problem. Der Markt weiss um Hertha’s Situation. Einerseits hat man 2 Spieler auf die man nicht wirklich zählen kann und auch noch auf absoluten Schlüsselpositionen, die die offensichtlichsten Schwachstellen von Hertha sind.
Das treibt die Preise in die Höhe.
Auch nicht zwingend ein Vorteil für Hertha.

Dass da noch keine Transfers abgeschlossen sind oder Gerüchte auftauchen ist nicht verwunderlich.
Der Kuchen von dem die Krümel für uns abfallen, ist noch nicht mal gebacken


10. Juli 2015 um 19:35  |  480699

@Ursula

Anstatt hier immer die gleichen Plattitüden rumzukrakeelen solltest du die Situation einfach mal realistisch betrachten.

ODER:
Mal Butter bei die Fische

Stell dohc mal für die vakanten Positioneen
IV, 8er, 10er Spieler vor, die bezahlbar sind und
Hertha weiterbringen würden.

Kosten fürs Gesamtpaket (Handgeld, Gehalt, Ablöse usw) für einen 3.Jahresvertrag max 6 Mio.

Ich hoff du schaffst das allein, schliesslich wäre es ja lt. deiner Aussage mit einigen geneigten Bloggern kein Problem den Kader zusammenzustellen


S-Tramp
10. Juli 2015 um 19:42  |  480700

Transfergerücht:

Ruben Gracia Calmache
Von Atletico Madrid
(onefootball, fotbal.as.com)


S-Tramp
10. Juli 2015 um 19:45  |  480701

Der is ja och schon 33 … oh man


S-Tramp
10. Juli 2015 um 19:46  |  480702

Blauer Montag
10. Juli 2015 um 19:47  |  480703

die Sechser Position ist nicht bundesligareif besetzt. Achter könnten Skjellbred und Baumjohann spielen. einen Zehner braucht es nicht beim 4-1-4-1.


10. Juli 2015 um 19:48  |  480704

@Blauer Montag

Skjelbred als 8er? und als Backup?

Wer wären deine 6er?


videogems
10. Juli 2015 um 19:50  |  480705

Das wäre ausnahmsweise kein Sportschauscouting. Wahrscheinlich ist das auch wieder ne Ente. Hoffen tue ich natürlich darauf daß doch was dran ist. Wenn er bei Atleti spielt kann er nicht so rumpelfüßig sein…


videogems
10. Juli 2015 um 19:52  |  480706

Sorry für Doppelpost, aber mal so ganz neugierig: Spielte schon mal ein Spanier bei uns?


10. Juli 2015 um 19:54  |  480707

ich interpretiere @ ursula mal aus meiner Ecke ( also mit eigener Attitüde)
Trainer Dardai steht genau da, wo Luhukay eine Woche vor Start der liga stand. Unterschied: es kam damals plötzlich und unvorhersehbar ( Langkamp kam dann ja auch noch)
Trainer Dardai steht jetzt da, wo Trainer Luhukay im Winter stand .
Unterschied: es gab zwei Wunschkandidaten, die aber jeweils der andere Hertha- Verantwortliche ablehnte.
Dass der Eine oder Andere das nicht gut findet, das der Karren am Bruch der Achse immer noch nicht repariert wurde ..kann doch nun auch nicht wirklich verstören.
Selbst, wenn noch einer oder gar zwei kämen: die Tonlage wäre ja schon geschrieben: “ die Laufwege brauchen noch, der Rhythmus muss noch gefunden werden, wir brauchen Balance. Schade, dass wir keine Vorbereitung hatten, schließlich sind das ja die Schlüsselpositionen ..aber #Geduld, bis zum Winter hangeln wir uns durch und dann starten wir durch und Baumi und Vigerci sind dann auch schon wieder weiter..“
Klar, es gibt Fans, die bleiben gelassen und cool , weil sie eh nichts mehr erschüttern kann. Andere haben das Urvertrauen und # Geduld wird ihr Mantra, , fast wie in Trance den ganzen Tag vor sich hin brabbelnd..umd wiederum andere flippen aus, lassen Giftpfeile aus allen Fanporen fliegen.
Nun, wenn ih mich fragt: alle haben auf ihre Art Recht..Möge jeder sich seinen Typus suchen.
🙏


Mineiro
10. Juli 2015 um 19:55  |  480708

Cani spielt beim FC Villareal und nicht in Madrid und an dem ist nicht Hertha dran, sondern der Club auch Changchun, der bis gestern noch Ronny verpflichten wollte…


videogems
10. Juli 2015 um 19:57  |  480709

Wollte schon sagen… dann hat man da falsch recherchiert und in Spanien nur gelesen „Hertha“ und „Cani“, und Changchun Yatai vielleicht für ein schmackhaftes chinesisches Gericht gehalten ;-P


Ursula
10. Juli 2015 um 20:05  |  480710

backstreets29 // 10. Jul 2015 um 19:35

„@Ursula

Anstatt hier immer die gleichen Plattitüden rumzukrakeelen“….

Und mit solch einer „Präambel“ willst Du
ernsthaft mit mir ins Gespräch kommen…??

Übe Du Dich in Geduld, und ich „pöbele“
und „krakeele“ weiter!

Schade eigentlich! Du warst in einer seltenen
„Interimsphase“ schon einmal etwas ernst zu nehmender!


10. Juli 2015 um 20:09  |  480711

Nein @Ursula

Ein Gespräch ist mir dir nicht möglich, weil du jedes Mal die Flucht ergreifst, wenn man von dir Fakten hören will.


Ursula
10. Juli 2015 um 20:11  |  480712

Na bitte…

Nächtle!


10. Juli 2015 um 20:12  |  480713

Siehste


S-Tramp
10. Juli 2015 um 20:12  |  480714

Er ist wohl nur zur Leihe da, die endet nun.


Silvia Sahneschnitte
10. Juli 2015 um 20:13  |  480715

Mannschaftsfoto,
da scheinen die drei Jungspunde doch nicht die Wertschätzung zu genießen. Jedenfalls scheinen die Verantwortlichen, laut Mannschaftsfoto, ohne Mittelstaedt, Kauter und Kohls zu planen.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Ursula
10. Juli 2015 um 20:18  |  480716

Ich habe und werde mich HIER NIE an
„Spielerspekulationen“ beteiligen!!!

Verstärkungen fallen nicht nur MIR
genug ein, aber wenn ich nicht einmal
weiß, was man überhaupt an Liquidität
locker machen kann, ist doch, wie von
vielen HIER geführt, jede Diskussion
„Perlen vor die Säue geworfen“….

Locker machen MUSS und WILL, wenn
man noch einmal knapp überleben will!?


10. Juli 2015 um 20:22  |  480717

Es geht nicht um Spekulationen, sondern um Vorschläge.
Der finanzielle Rahmen war ebenfalls gegeben.

Natürlich kann man reichlich Spieler vorschlagen, aber ein Transfer hängt nicht nur davon ab, ob Hertha jemanden verpflichten will.
Siehe Spahic und Sam.

Ich habe oben (19:31 UHR) die Situation ganz grob skizziert und vor diesem Hintergrund ist es für mich unverständlich, wi eman der Meinung sein kann, Hertha könnte in den Endzügen der Kaderplanung liegen


Derby
10. Juli 2015 um 20:25  |  480718

Jetzt U19 gegen die Holländer – bestimmt mit den vier Hertha Nationalspieler die UB so gerne erwähnt 🙂 und uns immer noch nicht verraten hat, wie der DFB nominiert?

Bis jetzt gutes Spiel – Werner bisher exzellent.


S-Tramp
10. Juli 2015 um 20:26  |  480719

Cani puede ir a la Bundesliga: el Hertha Berlin negocia su fichaje
Marcelino no cuenta con él y el club le abrirá las puertas. El Hertha Berlin es el club que más interés ha mostrado por hacerse con sus servicios.

Kann das jemand übersetzen? 😀


S-Tramp
10. Juli 2015 um 20:28  |  480720

Googleübersetung:

Cani können in die Bundesliga zu gehen: Hertha Berlin verhandelt seinem Umzug Marcelino hat nicht er und der Verein Türen zu öffnen. Hertha Berlin ist der Club, der mehr Interesse gezeigt hat, nutzen s


Pille
10. Juli 2015 um 20:33  |  480721

Mensch @Ursula….
Bei deinem Wissen darum was taktisch alles falsch ist, welche Spieler man benötigt und bekommen kann, wie man den richtigen Sponsor an Lanz zieht und vieles mehr, stell dich doch mal zur Wahl oder bewirb dich für irgendwas im Verein.
Sowohl Mitglieder, als auch die Verantwortlichen müssen sic doch nach einem solchen Megaallroundtalent die Finger lecken.
Erst stellst du das Team zusammen und anschliessend trainierst du es und machst die Aufstellungen. Öffentlichkeitsarbeit kannst du bestimmt auch.
Was Hertha da an Geld sparen könnte, bei gleichzeitigem Erfolg.

Aber nein, du beschränkst dich ja lieber darauf der Welt mitzuteilen wie besch…eiden alles bei Hertha ist und wie unfähig da alle sind.


S-Tramp
10. Juli 2015 um 20:34  |  480722

Und weiter

DEUTSCH

Cani in der Bundesliga von Bord gehen. Der Mittelfeldspieler ist in Gesprächen mit Hertha Berlin in diesem Sommer kommen. Cani, nach dem sechsmonatigen Leihbasis bei Atletico Madrid ist


Ursula
10. Juli 2015 um 20:38  |  480723

@ Pille

Du bist neu HIER, oder…?


S-Tramp
10. Juli 2015 um 20:40  |  480724

Es ist selbst in Gesprächen mit Villarreal, seinen Vertrag zu kündigen. Marcelino hat nicht er und der Clubpräsident Fernando Roig werden Türen zu öffnen. Hertha Berlin ist der Club der
mehr Interesse, indem sie ihre Leistungen gezeigt


Pille
10. Juli 2015 um 20:41  |  480725

Nicht so neu wie du glaubst.


filou
10. Juli 2015 um 20:58  |  480726

Thema Cigerci und Baumjohann

Ich sprach hier schon einmal von meinem Schwager in spe, seines Zeichens diplomierter Sportwissenschaftler und auch einstiger Jugendtrainer von Turbine. Er sagte zu den beiden „Problemkandidaten“ bloß folgendes:

„Wäre der Profifussball nicht so ein finaniell lohnenswerter Sport, hätten beide schon lange wegen drohender Sportinvalidität aufgehört…“


sunny1703
10. Juli 2015 um 20:59  |  480727

Ja, es ist ohne Zweifel nicht schön, außer Weiser keine Neueinkäufe willkommen heißen zu können.

Doch das wäre im Grunde nicht weiter schlimm, denn bis auf den eher Reservisten Ndjeng ist noch keiner weg und stehen auch nur Reservisten zur Disposition.

Die Mannschaft hat Allagui wieder also steht das fest was letzte Saison auch zum Schluss spielte und das ohne Ausnahme.

Schau ich mir andere Mannschaften an, was ist bei denen passiert?
Der HSV hat gearbeitet,hat aber auch einige ältere Säulen wie vd Vaart,Westermann und Janssen verloren, dafür aber ordentlich nachgekauft,den HSV sehe ich im Plus.

96 hat die Seele des Spiels Lars Stindl verloren und dazu ein halbes Dutzend anderer Spieler, nachgekommen ist bisher wenig.

Mainz hat die Tormaschine Okazaki abgegeben und überschaubares nachgekauft. Es wird sich zeigen,ob das Verstärkungen sind?

Köln hat einiges eingenommen und dafür auch schon ordentlich aufgerüstet, auch die sind eher im Plus.

Bei Bremen gibt es mit Prödl und Selke zwei namhafte Abänge ,aber auch eine Menge die das auffangen sollen.

Bei augsburg hat sich wenig getan.

Frankfurt bietet bisher einige raus,einige rein, Tendenz nicht ersichtlich.

Hoffenheim ohne Modeste, Beck und vor allem natürlich Firmino hat diese noch nicht wieder ausgeglichen,aber bei denen passiert sicher noch was.

Der VFB hat bisher eher ein Minus an Qualität im Kader, er hat aber vor allem ein großes Minus,das heißt ohne Trainer Huub Stevens.

Nein, das bereitet mir keine Sorgen, der Transfermarkt ist diese Saison zu meinem Leidwesen zwar,aber er ist später dran.

Was mich dabei stört ist,dass die für mich schlechteste Hertha Mannschaft der letzten Jahre die Gelegenheit bekommt sich einzuspielen. Was wollen die denn einspielen? Die Bälle gepflegter aus der abwehr rauszudreschen um nicht mehr wie ein Viert.- sondern nur noch wie ein Drittligist zu wirken?!

Meine größte Sorge ist aber eine andere. Gibt es wieder dieses Transferdogma zwischen Trainer und Herrn Preetz?

Herr Preetz sitzt dank Gegenbauer fest im Sattel, doch seien wir ehrlich Dardai steht jetzt schon auf der Kippe.

Mit Hängen und Würgen nicht abgestiegen, mit absolutem gruselfußball,dazu jetzt diverse Spiele ohne Sieg, wann wird der GF Sport eingreifen(müssen). Nach drei vier oder erst fünf Spielen ohne Sieg?!

Dardais Stellung ist eine Schwache und ich kann nur hoffen,dass er die dieses team erfolgreich stabilisiert und ihnen auch Spielkultur beibringt.

Und ich hoffe, es gibt ein etwas aufgeweichtes Dogma für Neueinkäufe.

Herr Preetz ist erwachsen und muss handeln können, wenn nötig, nicht immer nur bei Entlassungen, sondern auch bei Spielereinkäufen.

lg sunny


10. Juli 2015 um 21:09  |  480728

Aber außer apostulaten, die eher unbelegt scheien, sehe ich auch bei Dir, @ backs keine harten Fakten 19:31
Du argumentierst innerhalb eines von dir aufgestelllten Paradigmas.
Selbst, wenn das so stimmen sollte, frage ixh mich, wie das eigentlich kommt, dass wir wieder derart wenig liquide simd? und das, lbwohl wir kein Geld für die KKr zuSeite gelegt haben sollen..?
Bin kein Kaufmann, aber ich veratehe das nicht. Diese Bewegungslosigkeit, diese fehlende Dynamik erinnert kich sinnbildlich übrigens ziemlich stark an unser fussballspielende Lieblingsteam der letzten Monate ..( letzte wirklich coole Spiel war das 4:4 in Frankfurt)


10. Juli 2015 um 21:11  |  480729

# Tippfehler: sorry, habe aus Versehen auf senden getippt..


Herthas Seuchenvojel
10. Juli 2015 um 21:16  |  480730

@sunny, deinen letzten Absatz unterschreib ich sofort
großes Däumchen

nur beim Thema Trainer bin ich zwiegespalten
mir fällt so schnell keiner ein, der frei ist, der finanzierbar ist, der uns wirklich weiter bringt und der jetzt im Stand der Saisonvorbereitung seinen Rückstand noch aufholen kann

Pal halte ich zugute, daß er kein Fremdkörper ist, sondern schon jahrelang eingebunden, besterns vernetzt intern, begeisterungsfähig, kennt den wenn nötigen Nachwuchs aus dem Effeff, kompletten Rückhalt bei den Fans, hat Ambitionen & Selbstbewußtsein

manch ein inzwischen erfolgreicher aktiver Bundesligatrainer kam auch aus 2.ter Reihe

um die Position mache ich mir momentan die wenigsten Sorgen
in der Winterpause mag dies schon wieder ganz anders aussehen
wobei ich eh selten massiv an Trainern rumkrittel, die haben allesamt Schmerzengeld verdient, bei dem, was sie teilweise (meist unberechtigt) abkriegen


10. Juli 2015 um 21:25  |  480731

@ hsv..@ sunny meinte das , glaube ich, alles etwas anders. Er stellt auch nicht den Trainer in Frage. ..Aber das soll er selbst antworten 😎 ich mach mal Pause..


10. Juli 2015 um 21:29  |  480732

@apo

Ich hätte Spahic sehr begrüsst.

Pascla Gross würde ich versuchen zu holen, wenn er finanziell zu stemmen wäre.
Albin Meha von Paderborn hätte uns im Mittelfeld ebenfalls geholfen.

Dsuszak ist aktuell finanziell nicht darstellbar.

Die Verpflichtung von Weiser finde ich sehr gut.

Wie ich neulich schon schrieb sehe ich unseren Kader nicht so schlecht, wie er teilweise dargestellt wird und auch die Gründe warum ich einigermassen entspannt in die Transferperiode und die Saison gehe, hab ich dargelegt.

Deine Frage, warum anscheinend so gar keine Kohle da ist, kann ich nicht beantworten, aber ich teile deine Gedankengänge un versteh auch nicht, was da los ist.
Fakt ist aber leider, dass eben kein Geld da ist, trotz KKR und trotz angeblich fixem neuen Hauptsponsor

Da aber der Transfermarkt dieses Jahr extrem schleppend läuft, seh ich das noch nicht so dramatisch, die Zeit spielt da eher für Hertha.

El- und CL Quali werden das Karussell noch ordentlich in Schwung bringen


Ursula
10. Juli 2015 um 21:31  |  480733

Du gute Güte, da macht sich der „sunny“
solche Mühe, pragmatisch und „sanft“,
aufzulisten, verständlich zu erklären, und
dann werden wieder „Fehlinterpretationen“
in den Vordergrund geschoben…

Seine Arbeit war „HIER“ umsonst, stimmts
User um 21:16 Uhr…!?


Herthas Seuchenvojel
10. Juli 2015 um 21:32  |  480734

@apo: ich denke auch, daß er Michas Beziehung zu Pal eher in Frage gestellt hat
aber ich für meinen Teil denke, Micha denkt da eher wie ich

mag mich aber irren
und das ist…(spitze^^)…nee nee, menschlich 😉


Herthas Seuchenvojel
10. Juli 2015 um 21:36  |  480735

hachgottchen
du meine Güte :roll:


10. Juli 2015 um 21:38  |  480736

Vielleicht ist die Position von Dardai aber gar nicht so schwach


L.Horr
10. Juli 2015 um 21:42  |  480737

……… also ich kann noch keine Tendenz ausmachen ob a.) Dardai unfähig ist , b.) sich die Mannschaft spielerisch nicht entwickelt hat , c.) Baumjohann /Cigerci Sportinvaliden sind und d.) Preetz bei den Transfers versagt hat.

a.) Dardai hat noch kein Punktespiel mit seinem Kader/System vorgestellt.

b.) Erst jetzt sind die Nationalspieler aus dem Urlaub zurück und gebolzt wurde bisher nur Kondition.
Genesungen noch nicht abgeschlossen , Transfers bis auf Weiser noch nicht getätigt .

c.) Solche Weissagungen finde ich unwürdig.

d.) Noch 7 Wochen Transferfenster offen.

Da liegt mir das Orakel aus der Eis-Tonne näher !

LG


Ursula
10. Juli 2015 um 21:50  |  480738

Na jut, zur guten Nacht….

„Orakel“ kommt ja bekannterweise
aus dem Lateinischen und bedeutet
nicht nur „weissagen“ oder sprechen,
mehr noch „BETEN“! Für Hertha beten!!!

Also „ora et labora“…

Nu abba!


sunny1703
10. Juli 2015 um 22:06  |  480739

@backs und seuche

Es geht mir nicht um eine Beurteilung des Trainers Dardai, ich kann seine Qualität schwer einschätzen.

Ich versetze mich aber mal in die Lage des GF Sport, besser ich versuche es :-), wir verlieren gegen Augsburg, spielen gegen Werder Remis ,verlieren beim BVB, dann behaupte ich mal,dass die stimmung hier sehr viel unruhiger wird und auch ich als GF Sport mich fragen muss, iist dieser Trainer jetzt schon oder überhaupt der Richtige!

Ich glaube spätestens das Spiel gegen den VFB wird dann mit einem Ultimatum verbunden werden.

Denn die ergebnisse der letzte Saison und dazu die Spielweise waren sehr bescheiden,einzig der Klassenerhalt,dank eines besseren Torverhältnisses stimmte.

Dadurch wird der Trainer Dardai schneller unter Druck geraten,als wenn es nicht diese erfahrungen der letzten Saison gegeben hätte.

Denn der GF Sport darf nicht lange warten, ob sich eine Entwicklung unter diesem Trainer noch einstellt, irgendwann ist auch er angreifbar.

Ein Handeln in dieser Situation kann ich verstehen.

Und deshalb ist der Trainer Dardai in seiner Stellung eher schwach.

Natürlich wünsche ich mir,dass wir mit vielen Punkten aus den Startlöchern kommen und dann ist das alles graue Theorie gewesen! 🙂

lg sunny


herthaber
10. Juli 2015 um 22:11  |  480740

@ursula oh Gott oh Gott schlaf gut !!


Herthas Seuchenvojel
10. Juli 2015 um 22:15  |  480741

@sunny:
alles richtig
nur, wenn wir einen Fehlstart hinlegen, steht dann nicht jeder Trainer zur Disposition?
ich erinnere mich an den Fast-Meistertrainer Favre, der mit etlichen Meriten in die neue Saison ging und letztendlich nicht mehr zu halten war
ob er den Kurs hätte noch ändern können, keine Ahnung
aber wir sind nicht der der BVB, der Kloppo monatelang trotz aufrund Bombenkaders eigentlich irsinnig die Stange hält
dazu ist auch unsere Presse um einiges schärfer, Fanmeinungen zu manipulieren
Preetz ist dünnhäutiger, horcht öfters mal hinein und versucht dann den Kurs zu ändern
nicht immer glücklich, aber dieses Urvertrauen in Kloppo ist bei uns auch fehl am Platze, dazu haben wir nicht diese Qualität des Kaders


Kettenhemd
10. Juli 2015 um 22:20  |  480742

# Transfers
was meine Sommerlaune etwas bewoelkt ist nicht, dass Hertha noch keine wirkliche Kaderluecke zuverpflichten konnte sonder viel mehr, dass Hertha die wenigsten Spieler in BL bisher verkauft hat. Das kann man auch wenn man keinen Sponsor verpflichtet hat. Und genug Spieler sind auch da.


10. Juli 2015 um 22:21  |  480743

Schweinsteiger wechselt zu VanGaal

Bei einem Fehlstart wird jeder Trainer in Frage gestellt.
Aber auch bei einem durchwachsenen Start kommt bei Hertha schnell Panik auf.
Und genau das ist das Problem, dann nämlich trifft Preetz fahrige Entscheidungen und agiert, sagen wir „unglücklich“


pathe
10. Juli 2015 um 22:24  |  480744

@backs
Hast du eine Quelle?


10. Juli 2015 um 22:25  |  480745

bild.de


hurdiegerdie
10. Juli 2015 um 22:30  |  480746

Diese Favre Saison treibt mich um.
Die Mannschaft hat so schlecht nicht gespielt. Es kamen dumme Niederlagen und Verletzungen dazu. Aber für mich der Hauptpunkt: Man hat nach dem Weggang von Pante und Voronin, die Breite des Transferfensters auspielen wollen. Man wollte den Russen, und dann kam Ramos. Der hat es über die Saison ganz gut gemacht, aber er kam zu spät und fehlte zu Beginn. 2-3 Tore von Ramos eingespielt zum Anfang der Saison und ich behaupte (natürlich nicht nachprüfbar), wir hätten 6 Punkte mehr aus den ersten 6 Spielen gemacht, wären nicht abgestiegen und Favre wäre noch Trainer.

Alles Spekulation.

Aber genau diese Situation könnte wieder kommen. „Relativ“ leichte Heimspiele zum Anfang, Verletzungen zum Anfang, die bekannt sind, und vielleicht keine eingespielte Mannschaft im Hinblick auf die vorrangig zu besetzenden Kernpositionen (OM, nicht der 6er).

Cut für mich ist der Beginn des Trainingslagers in Schladming.


Herthas Seuchenvojel
10. Juli 2015 um 22:37  |  480748

ich würde nichtmal sagen „fahrig“, sondern in der besten verfügbaren für ihn sichtbaren Option
nicht jeder Trainer funktioniert bei jedem Verein und schon garnicht mit dessen Spielerkader
da hatte Micha in der Vergangenheit wirklich ein unglückliches Händchen bei der Auswahl

watten Schweini schon weg und Müller auf dem Weg?
und ich unke noch heute morgen gegenüber bayrischen Fankollegen, daß die komplette spanische Nationalmannschaft demnächst in Bayerndress auftritt

naja, ärmer werden sie deswegen nicht


pathe
10. Juli 2015 um 22:38  |  480749

Danke @backs und @sunny!


catro69
10. Juli 2015 um 22:43  |  480750

In genau einem Monat feiern wir die zweite Runde im DFB-Pokal – oder auch nicht.
Eigentlich noch ne Menge Zeit um ins Rollen zu kommen, bin dennoch skeptisch.
Es gibt halt Punkte, die ich für problematisch halte.
-Die weiterhin ungeklärte Situation zwischen Pal und seiner N11.
-Die weiterhin fehlende Sponsorenunterschrift.
-Die geringe Zahl an Abgängen, ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass „Aussortierte“ dem Betriebsklima förderlich sind, selbst bei vorbildlichem Einsatz und Verhalten.
-Die überschaubare Anzahl an Neuzugängen, was ein Allagui kann, oder nicht, wissen wir; dass Weiser ein talentierter Bursche ist, keine Frage, aber eben auch kein Deisler.
-Die Vielzahl an Verletzten und Rehapatienten, einen Monat vor dem Ernstfall zähle ich vier Spieler, die ich nicht für voll einsatzfähig halte, auch nicht zum Saisonstart.

Was mich betrübt, die oben genannten Punkte stellten sich so, oder sehr ähnlich, auch schon zum Trainingsauftakt dar. Die Punkte werden so nach und nach abgearbeitet. Sponsor in Sicht, Trainergespräch noch nicht, Zu- oder Abgänge köcheln auf kleiner Flamme… Bei den Verletzten hab ich eher die Angst, dass sich das Lazarett weiter füllt. Für reinen Zweckoptimismus bin ich mir zu schade.


10. Juli 2015 um 22:47  |  480751

Ich glaube, dass Michael Preetz einfach ein neues Lieblings-Musikalbum hat:

„Quiet Is The New Loud“ von den „Kings Of Convenience“

Starker Musikgeschmack in jedem Fall.


L.Horr
10. Juli 2015 um 22:48  |  480752

@catro69 ,

(…) Für reinen Zweckoptimismus bin ich mir zu schade.

……. Für Zweckpessimismus nicht ? 😉


Ursula
10. Juli 2015 um 22:52  |  480753

# „Zweckoptimismus“

Tja @ catro69, Du sprichst, schreibst mir
aus der Seele…

…sehe eben noch viel „schwärzer“ als Du!

Ganz aktuell sehe ich nicht das geringste
Licht am Ende des „blau-weißen Tunnels“!
Leider, leider !!!


10. Juli 2015 um 22:53  |  480754

Der war 👏 @Uschi „beten“ finde ich gut, wenn’s helfen würde.

Ich würde sogar fast wetten, das die Kaderzusammenstellung beendet ist.

Wir haben kein Geld und das ist fakt.

Vlt wird sich wie bei der ersten Sponsorverhandlung Achtung☝🏼️ #Vermutung auch bei Ronny verzockt.

Wenn ich die Spielweise, Verbissenheit und Kontentration der letzten Spiele beurteile, kann ich mir eine anderes Spiel von Hertha nicht vorstellen📉

Aber vlt haben wir ja das Glück mit einen guten Start & Pokalweiterkommen in Ryhtmus zukommen.

Was mich explizit stört sind diverse Tatsachen nicht „geradeaus“ zu kommunizieren. Der Fan würde es wahrscheinlich verstehen.
Aber im heutigen Geschäft einfach zwecks Verhandlungen & Taktik nicht möglich.

Schönes Weekend und für die Neustrelitz Immerherthanerfahrer ein gutes ansehnliches Spiel. ✌️


10. Juli 2015 um 22:55  |  480755

@Bolly // 10. Jul 2015 um 22:53:

Es werden noch einige Kaninchen aus dem Zylinder gezogen – wetten, dass…?!


pathe
10. Juli 2015 um 23:01  |  480756

@Bolly // 10. Jul 2015 um 22:53

„Schönes Weekend und für die Neustrelitz Immerherthanerfahrer ein gutes ansehnliches Spiel.“

Danke! Ich hoffe, unser Tagesausflug lohnt sich!


Ursula
10. Juli 2015 um 23:03  |  480757

@ hbsc1892

Ob Kanninchen aktuell weiterhelfen,
wage ich zu bezweifeln.

Wäre mehr für zwei, drei „Mittelfeldler“,
ob die, auch nach Bartwuchs, in „Preetzens“
Zylinder versteckt sind….?


10. Juli 2015 um 23:05  |  480758

Und wenn @Hertha1892 „Ronny“ nicht verkauft wird, (dadurch keine Neuzugänge) weil er beim Medizincheck unmächtig wird, anulierst Du die Wette mit „höherer Gewalt“ Nö Nö 🙉🙊🙈


10. Juli 2015 um 23:08  |  480759

@Bolly // 10. Jul 2015 um 23:05:

Nein, ich stehe zu meinem Wort!


10. Juli 2015 um 23:10  |  480760

@Ursula // 10. Jul 2015 um 23:03:

Vom Feeling her, habe ich ein gutes Gefühl 🙂 .


Ursula
10. Juli 2015 um 23:15  |  480761

Na jut!

Bleibe dabei, ich leider weniger…

Nu abba wirklich!


raffalic
10. Juli 2015 um 23:23  |  480762

Mach Dir nicht zu viele Hertha-Sorgen liebe @Ursula,

besser ein stockdunkler Tunnel als einer mit Licht aufgrund eines entgegenkommenden Zuges…!


L.Horr
10. Juli 2015 um 23:26  |  480763

……… vielleicht macht es ja mal Sinn in sich zu gehen um zu ergründen warum man geneigt ist seine „Herzensangelegenheit“ eher optimistisch oder aber pessimistisch zu beschreiben.

Oder macht es eigentlich Sinn für seine Herzensangelegenheit derart viel Zeit und Emotionen aufzubringen , wenn man hingegen diese – oder hier die handelnden Protagonisten – so pessimistisch beurteilt.
Dabei ist pessimistisch für die Destruktivität einiger Blogger noch wohlwollend ausgedrückt.

Ich persönlich hätte absolut keinen Bock mein Herz an etwas zu verschenken , was mich offensichtlich Monat für Monat um die gute Laune bringt.

Wenn ich also auf´s Spekulieren angewiesen bin dann ist gemäß meines Wesens – erstrecht bei meiner Herzensangelegenheit – das Glas immer halb voll statt halb leer.

Anderenfalls bräuchte ich solch einen Klotz am Bein nicht .

Amen …..


Herthas Seuchenvojel
10. Juli 2015 um 23:45  |  480764

@L-Horr:
nicht so philosophisch um die Zeit, die meisten haben schon was drin 😉

aber, ich geb dir recht: es ist einfacher über die faktischen Fehler der Vergangenheit zu pöbeln, als frohen Mutes, optimistisch der bisher unklaren Zukunft zu sehen
es gibt beide Arten, nur herzenartig ist nur eine Partei wirklich dabei


Pille
10. Juli 2015 um 23:46  |  480765

@L.Horr
Wenn doch aber das Nörgeln der Lebensinhalt ist?
Immerhin kann man gelegenlich sagen…“Ich habs doch gleich gesagt“.


hurdiegerdie
10. Juli 2015 um 23:48  |  480766

Warum spielt eigentlich niemand mehr Musik.

Ich probiers mal mit Just Jack:

She’s mostly lovely, mostly never
Blah, blah, blah, blah, whatever

Doctor, doctor, can’t you see?
My mind’s been playing jokes on me

And I’ve been trying to save my soul
I’ve been trying to do right
But all I’m getting is the tunnel
At the end of the line


10. Juli 2015 um 23:58  |  480767

@ Lenz…hm..das sehe ich komplizierter. Du blendest dabei aus, das es in dieser Beziehung wechselnde Personen gibt..das Gefühl bindet sich weniger an die aktuell handelnden Personen, als an das Gebilde >Verein< Gestern Hoeneß, z.Z. Preetz, demnächst Xy..es geht immer weiter. Wie sagte Klopp ? " Niemand ist größer als das Wappen"
Das Empfinden von Wut, Enttäuschung, Frustration ..das sind ja starke Gefühle, die, obwohl negativ besetzt, aber eben spürbar sind. ( "besser als nix") – zum anderen hockt ein mächtiger Engel im Hintergrund: die Hoffnung, das Versprechen.
Da kann man sich nicht so leicht los machen.
In halbvolle oder halbleere Gläser, das spielt für den betreffenden überhaupt keine Rolle, die Intensität der Gefühle hängt davon nicht ab und auch die Qualität der Gefühle, negativ oder positiv..spielt keine Rolle, weil Menschen eben verschieden sind.
Das Lustempfinden ist vielfältig und zuweilen sehr verschieden 😉
Da kann man nicht rational ran gehen..
" alles ne Frage der Chemie und Perspektive"
Für mich gibt es da kein richtig oder falsch .
Für mich gibt es nur das übliche, subjektive: " Mann, hat der nen Knall!"wohlwissend, das das für. mich auch zutreffen könnte


raffalic
10. Juli 2015 um 23:59  |  480768

Danke @ Hurdie,

bei dem Text ist mir ein Licht aufgegangen.


coconut
11. Juli 2015 um 0:02  |  480769

@herthabscberlin1892 // 10. Jul 2015 um 22:55
Wir brauchen keine Kaninchen, sondern eher Löwen….oder wenigstens Hühner die die Eier legen, die ja nach Meinung einiger fehle(t)n… 😆

@L.Horr // 10. Jul 2015 um 23:26
Übertriebener Optimismus hat auch eine andere Bezeichnung……. 😆

Nee mein Lieber. Zur Zeit, also stand jetzt, sehe ich nicht, wie sich was Grundlegend verbessern soll.
Bis auf Weiser (-Marcel) ist es praktisch die gleiche Truppe wie letzte Saison und was diese Jungs uns da geboten haben, war fußballerische Magerkost.
Cigi, Baumi und Schieber werden noch für einige Zeit nicht helfen können (wenn das überhaupt noch mal dazu kommt).
Vielleicht kann das Trainerduo da ein paar % rausholen, aber wird dadurch alles besser? Da habe ich doch erhebliche Zweifel. Zumal andere Teams, die mit uns da unten waren, sich zumindest zum Teil offenbar gut verstärkt haben. Ob sich nochmal 3 Teams finden, die dich noch weniger geschickt anstellen, werden wir sehen.

Transfers im letzten Moment werden uns nicht viel helfen, wenn es sich dabei nicht um gestandene BuLi Spieler handelt. Alle anderen werden Zeit brauchen. Die Zeit die gerade „sinnlos“ verrinnt…..

PS:
Beim überfliegen der heutigen Beiträge ist mir ein Anmerkung aufgefallen, wo einer Preetz „anrempelt“, weil der Vertrag mit dem „Brustsponsor“ noch nicht als Fix gemeldet wurde. :roll:

Sag mal, geht’s noch?
Das ist nicht Preetz seine „Baustelle“!

Ich kann mir auch nicht vorstellen, das Preetz da ein Veto eingelegt hat (wenn er das überhaupt könnte). Es „hängt“ offenbar an „Formalitäten“ die erledigt sein müssen, bevor es dann (hoffentlich) als fixiert vermeldet werden kann (solange die DFL da „mitspielt“….).

PS
Hihi, was für Wortspiel angesichts eines Wettanbieters….. 🙂


11. Juli 2015 um 0:05  |  480770

..und schon gar nicht gibt es den “ wahren Fan“. ..das ist Trugbild..ein unangenehmes , wie ich finde, weil dies eine moralische Erhöhung ist. Das sagen die Eiferer..


coconut
11. Juli 2015 um 0:13  |  480771

@apollinaris // 11. Jul 2015 um 00:05
Jupp.


11. Juli 2015 um 0:15  |  480772

hurdiegerdie
11. Juli 2015 um 0:17  |  480773

And it walks me more and more animally on the ghost, wie hier Blogger abgestraft werden.

Zum Glück hat mein alter Computer den Geist aufgegeben, so dass meine Sammlung der Beschimpfungen auch verloren gegangen ist. Nörgler, destruktive Pessimisten sind ja noch die nettesten Äusserungen.

Zum Glück ruhe ich in mir selbst und habe erkannt:

Allen geht die Muffe. Die Bösen kritisieren das Offensichtliche (holla jetzt gibt’s Ärger), die Guten müssen es ja toll sehen und können als Ventil ihren Dampf nur gegen andere Blogger ablassen, wogegen auch sonst. Ist ok finde ich, wenn man es mal verstanden hat.


hurdiegerdie
11. Juli 2015 um 0:21  |  480774

Willie Nelson, die Speerspitze der falschen legalize it Campagne in Washington 😉 Nuhr mal um das Thema zu wechseln 😉


Freddie
11. Juli 2015 um 0:26  |  480775

@Schmerzen
Ich meine, Jupp Heynckes hat mal gesagt, dass es den Profi ohne Schmerzen nicht gäbe.
Also nicht zu hoch hängen.

@pathe
Du bist morgen im Stadion?
@Püppi und ich auch.
Können uns ja nochmal verständigen


pathe
11. Juli 2015 um 0:29  |  480776

@Freddie
Ja, mit meinem Sohnemann.


L.Horr
11. Juli 2015 um 0:30  |  480777

@apo ,

……. auch ´ne interessante Frage :

„Wie viel Herzensangelegenheit darf überhaupt zugelassen werden damit es nicht ungesund wird ?“

„Wie sehr bin ich auf die Beschaffung von Erfolgserlebnissen meiner Herzensangelegenheit angewiesen , um zu rechtfertigen das ich diese bei Misserfolg zur Rechenschaft zu ziehen darf oder gar anzupöbeln ?“

„Kann es sein das eine eher pessimistische Grundhaltung auch eine Schutzfunktion darstellt , um gegebenenfalls bei servierten Misserfolgen nicht allzusehr endtäuscht zu sein ?“

Weiss Gott keine Thesen/Fragen zum verallgemeinern , aber zum gelegentlichen Hinterfragen absolut unschädlich.

Wird alles geboten , nach Orakel nun auch Selbsthilfegruppe ….. 🙂

Gute Nacht


pathe
11. Juli 2015 um 0:30  |  480778

Und ja, gerne!


pathe
11. Juli 2015 um 0:31  |  480779

Wir fahren mit der Bahn, die um 15h57 in Neustrelitz ankommt.


Freddie
11. Juli 2015 um 0:40  |  480780

Hat jemand ausm Turm deine Nummer und kann sie mir ggfs geben? Oder umgekehrt.


11. Juli 2015 um 0:40  |  480781

interessanter an Nelson ist sein Hineinmixen von Raggae- Elementen…Das hat ihm bei manch wahrem Country- Fan böse böse Post gebracht…😛


pathe
11. Juli 2015 um 0:47  |  480782

@Freddie
Der Blogpapi und Kami haben meine Mail.


pathe
11. Juli 2015 um 0:52  |  480783

Und f.a.y.
Und ich habe deren Mails.
Hilft das weiter?


Freddie
11. Juli 2015 um 1:00  |  480784

Na dann schlag ich vor, dass wir uns gegen 17 h vorm Stadion treffen und Kamischickt dir meine Telefonnr.
Püppi hat wahrscheinlich nen Deutschlandtrikot mit Namen an


11. Juli 2015 um 1:17  |  480785

Ihr macht Sachen..leider muss ich dieses WE einiges erledigen,; war kurz davor zu kommen, ist ja fix hinzugelangen… Püppi im Deutschland- Trikot , hätte mich jetzte fast noch mal schwach werden lassen😀 viel Spaß, allerseits!


Herthas Seuchenvojel
11. Juli 2015 um 1:21  |  480786

12.000 Dauerkarten bei Dynamo Dresden, nur 11.000 Karten bei uns
ick weeß schon, warum ich denen sei 94 die Stange halte
Micha, manchma blamierste uns


pathe
11. Juli 2015 um 1:28  |  480787

Ok, @Freddie.
Ich habe SEHR kurze Haare, Hörgeräte (nicht von Herrn Kind), das Auswärtstrikot der vergangenen Saison an und meinen Sohn dabei (größer als icke und mit Heimtrikot 14/15).


pathe
11. Juli 2015 um 1:41  |  480788

Danke @apo!


pathe
11. Juli 2015 um 1:43  |  480789

@ubremer
Wer von Euch wird denn zugegen sein?


Better Energy
11. Juli 2015 um 1:53  |  480790

@apollinaris // 11. Jul 2015 um 00:05

..und schon gar nicht gibt es den ” wahren Fan”. ..das ist Trugbild.

Hat Hertha überhaupt „wahre Fans“?

Ick weeß mal nich.

Ich sehe da nur Meckerköppe (auch hier), ewig Nörgler, Lästerer, Hyperventilierer (wenn es mal nicht so läuft mit Transfers und Sponsoren), Dauer-MP-Kritiker (auch wenn er für die Toiletten nicht zuständig ist), Hertha-Kritiker (sie wissen bloß nicht warum), Spieler-Basher (auch wenn der Spieler wichtige Punkte eingefahren hat), unsere Ultras (die auch mal den Untergang diese Saison vorhersahen), die Oberringer(die immer denken: haben wir schon einmal erlebt), die im Stadion Immer-Steher, die im Stadion Immer-Sitzer (Steh auf wenn du Herthaner bist), die auf Werner-Schimpfer, die Schweigsamen auf der Tribüne, die Nie-ins-Stadion-Geher, die Ins-Stadion-Geher (bloß erzählen sie nacher, sie waren nicht da gewesen), die in der Kneipe Sky-Gucker (und für Hertha jubilieren) oder die Immer-zuHause-Sitzer…

Was eint sie? Sie sind Herthaner 😉


Herthas Seuchenvojel
11. Juli 2015 um 2:04  |  480791

na na na, @Better Energy, da nehme ich mal @Bussi, @ließchen, @monitor und selbst @Kami und mich raus
wir sorgen hier immer für Stimmung, gute Laune und Optimismus
den heftigen Shitstorm nun vom Rest der Baggage hältste sicher aus, ist aber auch hausgemacht


Pille
11. Juli 2015 um 2:13  |  480792

@Better Energie
Hehe, die Hälfte davon bin ich schon gewesen.
Kurve, Oberring, Kneipe, Zuhause…..
Gabs alles schon.
Ich sehe auch durchaus einen MP kritisch, allerdings nicht als Selbstzweck.
Den „wahren Fan“ gibt es eh nicht. Ich hatte ne „Kutte“ und mochte Spieler die kaum noch wer kennt. Dafür mag ich Pyro und antrainierten Dauersingsang nicht.
Ist der Wandel der Zeit, die heute sind aber mehr. 🙂
Was ich einfach nicht mag ist diese nörgelige dauerpesten. Einfach nur um besonders zu sein.


Paddy
11. Juli 2015 um 2:31  |  480793

Paddy
11. Juli 2015 um 2:33  |  480794

hab einfach keine Lust mehr


11. Juli 2015 um 2:44  |  480795

Die ewig Sxhlechtgelaunten..sind schon ne Plage. Die gibt’s ja überall. Das hat mit Fußball bei denen auch gar nichts zu tun. Die mögen ihr Spiegelbild einfach nicht.🙀


Better Energy
11. Juli 2015 um 2:49  |  480796

@apo

Da mags duRecht haben. Aber was ist denn Berliner Lob: „du kannst nicht meckern“ 🙂


Paddy
11. Juli 2015 um 2:51  |  480797

@better Energy genau!!!


Better Energy
11. Juli 2015 um 3:17  |  480798

@Pille // 11. Jul 2015 um 02:13

…Ich hatte ne “Kutte” und mochte Spieler die kaum noch wer kennt. Dafür mag ich Pyro und antrainierten Dauersingsang nicht.

Antrainierten Dauersingsang ?

Witzig: Weder im Unter- noch im Oberring wurde in dieser oder in der letzen Saison Pyro gezündet. Also: Was haben Herthaner HIER etwas damit zu tun…. (im Übrigen: der Spruch ist üble Nachrede)Womit ich nicht damit darüber reden will, was wir damals gesungen damals haben).

– Da kommt vom Oberring das HAHOHE und vom Unterring kommt das HERTHA BSC?

– Da wird der Block auf ein „HERTHA“ eingeschworen nach langer Pause der Stille?

Das ist Singsang?

Im Übrigen: Vergesst mal diesen hier von manchen publizierten Mist! Unsere Ultras sind auch unsere Mitglieder (auch die sind vernünftig)!


Kamikater
11. Juli 2015 um 4:55  |  480799

@Urdula
Du stellst Dich bitte, wenn Baumjohann Sportinvalide ist, hin und sprichst bitte laut und deutlich aus, dass man das vorher schon wusste!

Ganz ehrlich, so gern ich Dich mag und schätze, ich lach Dich hierbei aus!


Kamikater
11. Juli 2015 um 5:01  |  480800

@Pille 20:33
Weltklasse!


Kamikater
11. Juli 2015 um 5:04  |  480801

@sunns
Das stimmt nicht. Wen hat der HSV bisher gekauft? Nur und ausschliesslich Nachtjacken. Alles Unwahrheiten und Pseudoargumente. Du hat keine Ahnung! Null!


11. Juli 2015 um 5:11  |  480802

hicks..🍻


Kamikater
11. Juli 2015 um 5:11  |  480803

@Bernd
Hat Dir die Eistonne die Eier verkühlt? Aber selbtsverständlich komm noch neue Spieler dazu!


Kamikater
11. Juli 2015 um 5:18  |  480804

@apo
Du hast 23:58 alles ausgesprochen, was wirklich Jeder hier lesen sollte. Danke, Danke, Danke! Ich bin komplett auf der anderen Seite! Gut, dass wir das endlich geklärt haben.


Kamikater
11. Juli 2015 um 5:28  |  480805

@catro
Im Gegensatz zu vielen anderen bist Du vor Ort und hast eine klare Meinung! Danke dafür, wie immer!

Ich gebe Dir in allem Recht, auch wenn es heute mal einfach klingt.


Kamikater
11. Juli 2015 um 5:40  |  480806

@L.Horr
Beitrag des Jahres:
„Oder macht es eigentlich Sinn für seine Herzensangelegenheit derart viel Zeit und Emotionen aufzubringen , wenn man hingegen diese – oder hier die handelnden Protagonisten – so pessimistisch beurteilt.
Dabei ist pessimistisch für die Destruktivität einiger Blogger noch wohlwollend ausgedrückt.“

Darum reden wir alle seit Jahren! Einige Wenige sind gar keine Fans oder kotzen sich regelmäßig hier aus. Ich sage, die Dunkelziffer, so man sie denn kennt, (egal), liegt bei 0.1%.

Deswegen find ich, dass sich der Blog mitsamt Chef nie unterkriegen lässt! Weltklasse! Also weiter machen und die ganz wenigen Anti-Herthaner ignorieren.


Joey Berlin
11. Juli 2015 um 7:11  |  480807

Moin, moin
@Kamikater // 11. Jul 2015 um 05:40

Kann dir nur zustimmen, auch @ // 11. Jul 2015 um 05:18 👋

#Larifarihaltung und Allesversteher 👎


Kettenhemd
11. Juli 2015 um 7:30  |  480808

Moin.
An alle Aufreger und Über-Aufreger-Aufreger: Der Sommer ist da, Hertha ist so krank wie immer und der Flughafen nicht fertig – also alles wie immer!

Hertha ist unabhängig von seiner sportlichen Kompetenz der geilste Verein. Mal den Black Label rausholen und anderes genießen wenn uner Wahnsinn in Streifenhemden sich mal wieder von ihrer berlinischten Seite zeigen. Das hat schon immer dazugehört. Und ist auch nur Fußball. Leicht gesagt auf dem Hertha Schwerstabhängigen Treff hier – aber wird schon. Der Hertha Fan braucht das wahre Leben nicht zu fürchten!

klugschiss Ende.


11. Juli 2015 um 7:44  |  480809

Hertha war krank … und jetzt ? 🙂 Putzmunter:

Hertha-Trainer Pal Dardai (39) schwärmt: „Roy ist in überragender Verfassung. Und das schon zum Start der Vorbereitung. Das hätte ich nie gedacht. Er ist eine Maschine!“
http://www.bild.de/sport/fussball/roy-beerens/der-treue-roy-41730654.bild.html


Kettenhemd
11. Juli 2015 um 7:48  |  480810

#Cani zu Hertha

http://as.com/diarioas/2015/07/10/english/1436518988_096762.html
Lol. Kompletter Irrsinn und auch schon hier diskutiert. Hatte aber gerade den Gedanken, dass Preetz jetzt alle wunschspieler der Chinesen aufkauft damit er Ronny los wird. 🙂


11. Juli 2015 um 8:40  |  480811

Weiser rechts und Beerens links könnte mir auch gefallen
In der Mitte Kalou und Allagui

Nicht so ganz schlecht


Start-Nr.8
11. Juli 2015 um 9:10  |  480812

Hallo,

ich oute mich mal: ich war noch nie bei einem Hertha Training. Ich würde aber gerne am morgigen Sonntag mit meinen beiden Jungs mal hin. Ich schaffe aber 10:00 Uhr sicher nicht.

Wie lange gehts denn so eine Einheit und bis wann lohnt es sich hinzugehen?

Und: Eingang über das Vereinsgelände in der Hans-Braun-Str., oder?


sunny1703
11. Juli 2015 um 9:20  |  480813

Es ist schön, wenn Beerens sich reinhängt und voll fit ist. Das sind andere auch, doch die werden jetzt abgeschoben.

Roy hat eine bescheidene Saison hinter sich oder eine wie zu erwartende?! Keine Ahnung, auf alle Fälle ist er neben Nico derjenige Spieler mit dem schlechtesten Notendurchschnitt von Herthaspielern mit vielen benoteten Einsätzen.Also HINTER Hegeler und Ronny!

Seine Dribblings verpuffen oftmals in Sinnlosigkeit da der Blick für den freien Mann fehlt, Assists sind letzte Saison nicht seine Stärke gewesen und seine Defensivarbeit ist stark ausbaufähig.

Ich wünsche Roy neben einem unbedingten Willen auch dass er sich deutlich verbessert für die Mannschaft einbringen kann.

Ansonsten sind außen Spieler wie Genki und Schulz,wegen der besseren defensivarbeit und Stocker ,wegen seines Blicks für den freien Mann und vermutlich auch Weiser vor ihm, sollte ein neuer Spieler auch auf der Position noch kommen der auch noch.
Und auch Allagui ist außen einsetzbar wie wir alle wissen.

Für Beerens wird es ein schwerer Stand in dieser Saison, aber er nimmt wohl den Kampf an, zumindest das gefällt mir.

lg sunny


11. Juli 2015 um 9:34  |  480814

Beerens ist „in überragender Verfassung“ … das sagt doch alles ! 🙂


11. Juli 2015 um 10:09  |  480815

@Start-Nr.8 // 11. Jul 2015 um 09:10 :

In der Regel circa 90 Minuten. Manche Spieler legen manchmal auch noch eine Sondersicht im Anschluss ein.

Danach können sich Deine Jungs noch ausgiebig Autogramme holen oder Fotos mit Spielern machen.

Der Eingang erfolgt, wie von Dir bereits geschrieben, über die Hans-Braun-Str.


11. Juli 2015 um 10:13  |  480816

moin

#Beerens

Siehste lieber @Sunny ich war mit Beerens Leistung bis zum groben Faul von den Hessen glaube ich, sehr zufrieden. Er war für mich neben Schieber einer der Neuzugänge die mich beeindruckten. So unterschiedlich ist die sportliche Wahrnehmung.

Nach der Verletzung das wiedereinmal zu frühe Einsetzen steht bei mir auf einen anderen Blatt.

Aber wie sagte der Trainer schon, der Spieler entscheidet ob er spielt. 😉


ubremer
ubremer
11. Juli 2015 um 10:25  |  480817

@sunny

hier an dieser Stelle ist Dir mehrfach versucht worden zu erklären, warum Roy Beerens der einzige der Neuen der vergangenen Saison war, der aus einer anderen Liga/anderem Land kommend, auf Anhieb in die Bundesliga gefunden hat (sagt Dir der Name Stocker was?).

Hier an dieser Stelle ist Dir mehrfach versucht worden zu erklären, dass das taktische Verhalten von Beerens im Verein mit Peter Pekarik dazu geführt hat, dass über die rechte Seite bei Hertha relativ wenig Gegentore gefallen sind (frage mal auf links, wie es Nico Schulz ergangen ist). Die meisten Fans, lieber @sunny, sehen so was nicht. Die Kollegen und der Trainer schon.

Hier an dieser Stelle ist Dir mehrfach versucht worden zu erklären, dass Roy Beerens intern vom TrainerTeam besonders gelobt worden ist, wie still und leise er den Sprung in die neue Liga geschafft hat, eben weil er für die Mannschaft spielt.

Dass er in einer bestimmten Zone des Feldes (im letzten Drittel) die Aufgabe vom Trainer hat, Eins-gegen-Eins-Duelle zu gehen, willst Du nicht so recht wahrnehmen (genau so ist es die Aufgabe von Änis Ben-Hatira im letzten Drittel auf der linken Seite). Mit eingepreist für Trainer, Kollegen und auch Beerens selbst ist das Wissen, dass in der Bundesliga der Offensivspieler bei 10 Dribbling etwa 7 mal hängen bleibt (= Ballverlust).

Trotzdem haben Offensivspieler die Aufforderung Eins-zu-Eins zu gehen: Weil bei einem gelungenen Dribbling die Abwehr auseinander gerissen wird, weil dann ein Spieler aus der gegnerischen Doppelsechs oder Vierer-Abwehrkette auf den Offensivspieler zugehen muss.

Aber bei Roy Beerens scheint Dir die Frage der Zusammenhänge egal zu sein. Sobald dessen Name fällt, donnert Dein Negativgewitter los.
#Warumauchimmer


11. Juli 2015 um 10:39  |  480818

Köln holt Sörensen als IV.
Mit Heintz, Jojic und Sörensen jetzt schon 3 Spieler der U21 EM geholt .
Wollte Hertha bei dem Turnier nicht auch scouten?


Sir Henry
11. Juli 2015 um 10:40  |  480819

Beerens war bis zu seiner Verletzung nach dem üblen Foul in Frankfurt einer unserer Besten. Danach ist er leider nicht mehr so richtig auf die Beine gekommen.

Schätze, dass man ihm bei anderer personellen Situation mehr Zeit zur Regeneration gegeben hätte.


sunny1703
11. Juli 2015 um 10:40  |  480820

Mainz 5, Freiburg 4, Wolfsburg 4, Augsburg 5, Paderborn 5, Hannover 5,5, Bayern 4,5 Gladbach 5,
Leverkusen 5, Mainz 4, Freiburg 5, Augsburg 4, Stuttgart 4, Schalke 4, Hamburg 4, Paderborn 5, Hannover 4,5

Diese benotungen sind nicht von mir, sondern von Kollegen von Dir die scheinbar allesamt auch keinen Durchblick haben,wenn es um den Spieler Beerens geht.

lg sunny


videogems
11. Juli 2015 um 10:53  |  480821

@ sunny: Papier ist geduldig. Mir kommt da Beerens auch zu schlecht weg.


ubremer
ubremer
11. Juli 2015 um 10:56  |  480822

@sunny,

die meisten Kollegen aus dem Kicker sehen Beerens so selten wie Du. Aber hast Du eine Erklärung, dass jene, die tagtäglich mit Beerens arbeiten, zuerst Jos Luhukay und nun Pal Dardai, relativ große Stücke auf ihn halten (ohne dass Roy nun zum Arjen Robben erhoben werden soll) ?

Hälst Du es für denkbar, dass die das einschätzen können?


Ursula
11. Juli 2015 um 10:57  |  480823

Mach` Dir nichts draus @ sunny!

Ich habe bei Beerens auch sometimes
gute Ansätze gesehen, oft genug hat
er sich leider dem allmeinen Niveau
„fließend“ angepasst, spielte Grotte!

Es lebe eben die „gesunde Arroganz“
um 10:25 Uhr….


ubremer
ubremer
11. Juli 2015 um 11:04  |  480824

@Neustrelitz-Fahrer

an @püppi, @freddie, @pathe und alle, die sonst vor Ort ist: Wir rechnen ein wenig auf Eure Unterstützung.
Wir aus dem Morgenpost-Sport haben heute den einen redaktionsinternen Außentermin, den wir pro Jahr versuchen zu finden, in der Hoffnung, dass alle Kollegen Zeit haben.
Will sagen: Ihr in Neustrelitz plaudert vor und nach dem Spiel in aller Ausführlichkeit. Und lasst uns im Blog während des Spiels ein paar Infos zukommen wie Aufstellung, Torschützen, Besonderheiten ?

Das wäre reizend 😉

P.S. Vorher Smartphone-Akku aufladen


videogems
11. Juli 2015 um 11:07  |  480825

Jetzt gibts bei der MoPo auch schon Leserreporter. Was kommt als nächstes? MoPo Plus als Bezahlcontent? „Post von Wagner – Sandro W. kommentiert das Weltgeschehen2ß


videogems
11. Juli 2015 um 11:08  |  480826

Sollte eigentlich ein Fragezeichen werden und ein “ dahinter…


sunny1703
11. Juli 2015 um 11:09  |  480827

@ubremer

Es geht doch um Spiele und ich denke, Deine Kollegen ,und ich habe jetzt zwar die vom Kicker genommen,aber ich hätte auch andere nehmen können, sehen ihn im Spiel eben oft nicht so gut wie Du oder andere Fans.

Das ist legitim, aber es ist auf alle Fälle keine Einzelmeinung , den Spieler so zu sehen wie ich.

Ich kann nicht sagen, ob es die Verletzung war, die ihn hat zurück geworfen oder einfach Leistungsschwäche.

Die egal worin auch immer begründet sehen ja auch andere Fans neben mir und nicht nur Journlisten anderer Zeitungen.

In einem Punkt magst Du Recht haben, bei der Beurteilung der Defensivarbeit von Beerens.

Ich für mich hatte den Eindruck dass Tore die über die Seite von Pekarik und Beerens fielen oftmals dadurch geschahen,dass Beerens den ball verloren hatte oder weil er nicht nach hinten arbeitete und Pekarik so alleingelassen die ärmste „Sau“ war.

Und arbeitete er nach hinten sah das dann ab und zu wie gegen Hoffenheim im letzten Spiel aus.

lg sunny


Stiller
11. Juli 2015 um 11:14  |  480828

@sunny

Ich finde, ub hat es ganz gut auf den Punkt gebracht. Ein gesunder Roy Beerens ist auch für mich in spielerischer und taktischer Hinsicht ein starker Zugewinn für die Mannschaft. Wenn er Alarm macht, haben die Gegner einen taktischen Nachteil, sofern die Mannschaft klug gestaffelt aufrückt und den 2. Ball sucht. Ähnliches gilt genauso für ÄBH.

Nach seiner Verletzung hatte er noch nicht ganz die Form gefunden, die er vorher hatte. Aber das wird schon. Hoffentlich zeigt er nun in der Bundesligapraxis nicht zu viel Respekt vor harten Gegenspielern.

Mir ist die Bewertung einzelner Aktionen oder Spieler oftmals zu weit. Man sollte sie immer im mannschaftlichen Zusammenhang beurteilen. Allerdings macht auch ein Trainer gelegentlich Fehler, wenn er die Mannschaft zu weit hinten lässt, während Beerens vorne zum Alleinturner auf weitem Feld wird. Muss man von Spiel für Spiel sehen …

#halbvolle und halbleere Gläser …

Dem Glas wird es sch…egal sein, ob man es als halbvoll oder halbleer bezeichnet. Es ist und bleibt zur Hälfte gefüllt. „Prost“.


Freddie
11. Juli 2015 um 11:16  |  480829

@ub
Alles klar. Ich hoffe, dort gibt es dieses sogenannte Internetz 😉


Etebaer
11. Juli 2015 um 11:20  |  480830

Die 2009er Situation droht nicht, weil wir keine Abgänge haben, die der 2009er Situation gleichkommen.
Ob eine 2014er Situation droht, das wissen wir jetzt noch nicht…

😉


11. Juli 2015 um 11:26  |  480831

Mich würde ja „ernsthaft“ interessieren welche Spieler bei @Uschi & @Sunny in der Bewertung „besser“ weggekommen sind. ❓Außer bereits erwähnten Schieber, Kraft & Langkamp fallen mir nicht so viele ein. Aber ich akzeptiere auch die sportliche Einschätzung durch ein Fan. ✔️


Etebaer
11. Juli 2015 um 11:26  |  480832

Abwehr aufreissen:
Diagonalspiel – ein Ball der zu Stress auf 2 Achsen führt und da die meisten Menschen Horizontal und Vertikal optimiert sind werden selbst Bundesligaspielern Fehler unterlaufen und Risse im Defensivgefüge auftreten.

Einfacher Aufwand der zu doppeltem Abwehrstress führt…


11. Juli 2015 um 11:29  |  480833

@Bolly, das sind doch keine Fans … 😉


11. Juli 2015 um 11:30  |  480834

Beerens ist und bleibt mein Lieblingsspieler . Nach seiner Verletzung, die ja auch nie auskuriert schien, kam er nicht mehr in’s Spiel, hatte bis auf Ausnahmen dennRhythmus verloren.
Allerdings waren bei Hertha die Halbräume extrem schlecht besetzt, das,würde sein Spiel optimieren. Als Alleinunterhalter haben es selbst die Ribéry und Robben sehr schwer.
@ Joey: mag sein, dass du das als Larifari siehst. Rigorismus ist für mich hingegen keine Alternative.


11. Juli 2015 um 11:31  |  480835

… von Hertha BSC (habe ich vergessen 🙁 )


11. Juli 2015 um 11:34  |  480836

fehlt: @ Joey 7:11 ,


Stiller
11. Juli 2015 um 11:35  |  480837

@apo

Halbräume ist das Stichwort. Wobei wir wieder beim zentralen Mittelfeld wären …


11. Juli 2015 um 11:39  |  480838

„Stürmer Sandro Wagner meldete sich mit fiebriger Erkältung ab. Auch Flügelflitzer Roy Beerens (mit Fuß umgeknickt) fehlt im Abendtest in Neustrelitz (18 Uhr). Der Holländer muss zwei, drei Tage pausieren. Ronny (Knieprobleme) und Alexander Baumjohann (nach Kreuzbandriss) halten sich in Berlin fit.“

Quelle: BZ


ubremer
ubremer
11. Juli 2015 um 11:42  |  480839

@HärringersSpottschau

u.a. mit Preetz, Ronny und Kevin Boateng – hier


Stiller
11. Juli 2015 um 11:47  |  480840

Die These, extrem hohe Belastungen in der Anfangsphase der Saisonvorbereitung würden die Grundlage einer guten Kondition im Saisonverlauf bilden, ist auch nicht mehr unumstritten. Vor allem in Hinblick auf die damit in Zusammenhang gebrachte Verletzungsrate der Spieler.

Gerade Hertha hatte in der jüngsten Vergangenheit mit Funkel, Babbel und Luhukay Trainer, die im Verletzungsranking in der oberen „Tabellenhälfte“ angesiedelt waren.


Freddie
11. Juli 2015 um 11:55  |  480841

@pathe

Fay müsste dir meine Telefonnr zugemailt haben.
Wir werden gg 17 h beim Stadion sein.


Dan
11. Juli 2015 um 12:21  |  480842

# Tiefe und Breite des Raums
Für Menschen mit viel Zeit empfehle ich die EL und CL Qualifikanten durchzuleuchten und schon zu orakeln wer ausscheiden kann und dann finanziell, wie Kalou, zu Belastung werden kann und wie hier von der Gehaltsliste muss.


Better Energy
11. Juli 2015 um 12:27  |  480843

#U19

Morgen um 13:00 Uhr testet die U19 gegen TSV Rudow…


Bakahoona
11. Juli 2015 um 12:30  |  480844

ubremer
ubremer
11. Juli 2015 um 12:31  |  480845

@start-nr.8

Ich oute mich mal: ich war noch nie bei einem Hertha Training. Ich würde aber gerne am morgigen Sonntag mit meinen beiden Jungs mal hin. Ich schaffe aber 10:00 Uhr sicher nicht.

Wie lange gehts denn so eine Einheit und bis wann lohnt es sich hinzugehen?

Und: Eingang über das Vereinsgelände in der Hans-Braun-Str., oder?

Muss vorausschicken, dass ich nicht weiß, was Pal Dardai morgen trainieren lässt.
Aber: Wenn Du zum ersten Mal ein Training verfolgst, würde ich grundsätzlich abraten von einem Auslaufen am Tag nach einem Spiel.
Da ist die Frage, ob die Spieler überhaupt auf dem Platz sind. Falls ja, wird 25 Minuten relativ langsam im Kreis gelaufen. Etwas Stretching. Feierabend.

Die Chance, dort etwas Fußball-Atmosphäre zu schnuppern und nah dran sein und zu erleben, wie schnell das heute alles passiert – hast Du beim Auslaufen nicht.
Wenn Du sagst, das sei Dir alles nicht so wichtig. Wenn die Sonne scheint, der Rasen und die Bäume im Olympiapark schön sind und es vielleicht ein paar Autogramme gibt, o.k. dann mag auch ein Sonntagsbesuch nett sein.

Zugang von der Hanns-Braun-Str. – Skizze des Geländes


flötentoni
11. Juli 2015 um 12:36  |  480846

Dieses ominöse Internetz gibts im Neuland gleich neben dem Intershop!

Und die Mopo Aussenreporter bitte auch an das Kamerakind denken für die bewegten Bilder….Viel Spaß da draußen!


11. Juli 2015 um 12:37  |  480847

hach ja, der dan…👍


11. Juli 2015 um 12:52  |  480848

@dan
„Menschen mit Zeit“. Ob unsere Scouts in diese Kategorie fallen?


11. Juli 2015 um 13:20  |  480850

also ne Art antizyklisches Training bei Hertha…?
So, wie manche nach einer Niederlagenserie nicht verstehen, warum es auch und gerade dann mal trainingsfrei gab..
Na ja…ich verbrenne mir nicht noch mehr den Mund, aber der Artikel bestätigt meine untergründigen Eindrücke.
Habe jetzt nicht alles konzentriert und detailliert gelesen …aber danke für den spannenden Artikel.
Die Sache mit der EC- Quali/Trnsferfenster , ist natürlich richtig. Hatte ich nicht auf dem Schirm, Meister 🙏
P.S. ich melde mich kommende Woche..


sunny1703
11. Juli 2015 um 13:28  |  480851

@Bolly 11 Uhr 26

Ich fand neben den von Dir genannten auch Pekarik,Brooks Plattenhardt und Skjelbred besser, natürlich alles Geschmackssache.

lg sunny


sunny1703
11. Juli 2015 um 13:32  |  480852

NT Stocker natürlich nicht zu vergessen“!

Und persönlich finde ich auch Schulz besser und ÄBH,wenn er denn mal fit ist.

lg sunny


11. Juli 2015 um 13:41  |  480853

Danke @Dan für den Link um 12:52


Dan
11. Juli 2015 um 14:03  |  480854

@moogli
Bitte. ;). Ist zwar lang, aber lesenswert und ein Lesezeichen wert. Ich musste mich da ein wenig weiterbilden, damit @ herthabarca mich ernst nimmt. 😉
Fände noch interessant, wie die Erholphasen im privaten Bereich (Eigenverantwortung) und die Ernährung ablaufen. Thema – wirkliche Entbehrung für viel Gehalt? Glaube da an weitere Steigerungsmöglichkeiten.
Und auch wenn es nicht jeder hören will, wie steht man dazu, mit solchen Erkenntnissen, Spieler verfrüht in den Wettkampf zu schmeißen. Klar will jeder „junge Spieler“ spielen und klar will jeder Trainer die „Besten“ auf dem Platz haben, aber wer zahlt ggf. am Ende die Rechnung?


11. Juli 2015 um 14:05  |  480855

Es ist genau das, was ich vor Monaten hier gefragt habe. Insofern, Geduld macht sich als Blogtugend echt bezahlt😉


11. Juli 2015 um 14:07  |  480856

Lesezeichen ist gesetzt! Und bezahlen wird immer der Sportler, denke ich.


Dan
11. Juli 2015 um 14:12  |  480857

P.S.
und ggf. kann man sich auch einen Ausblick über Leistungsniveau und mögliches Einsatzfenster für unsere Langzeitverletzten erstellen.
Hoffnung ist schön, reale Möglickeiten schmerzhaft und Zeit endlich.


videogems
11. Juli 2015 um 14:13  |  480858

@ubremer: Wird es denn überhaupt noch bis Transferschluss was mit Neuzugängen? Woanders wird einem schon Angst und Bange gemacht daß da gar keiner mehr kommt und „der Kader steht“. Will ich doch nicht hoffen, sonst können wir ja jetzt schon die Zweitligaunterlagen einreichen 😉


BSC-FCU
11. Juli 2015 um 14:26  |  480859

videogems // 11. Jul 2015 um 14:13

Wohl lange Zeit nicht mehr hier mitgelesen!!!!
Geduld heißt hier im Blog das große Zauberwort

Im Winter gibt es doch noch eine 2. Transferperiode


Dan
11. Juli 2015 um 14:27  |  480860

@moogli
Alle zahlen die Zeche, Verletzungen helfen weder Spieler, Trainer noch dem Verein.
Keiner weiß, ob zwei Wochen länger Heranführen vor erneuten Verletzungen schützt, aber die Wahrscheinlichkeit könnte steigen.
Und z.B. kommt ein Ermüdungsbruch ja nicht von einer einmaligen Überbelastung.


La49
11. Juli 2015 um 14:41  |  480861

Mal ganz ehrlich. Wenn die BILD mit ihren Gerüchten mal recht haben sollte und sich wirklich Top-Klubs (hoffentlich auch aus England) für Beerens interessieren sollten, würde ich mir das als Verantwortlicher auf jeden Fall mal anhören.

Beerens ist nun keiner der Low-Performer, aber m.E. auch nicht systemrelevant.

Aber einer, der eine vernünftige Ablöse bringen könnte. Wenn ein Wimmer in Köln schon 7 Mio€ bringt. Viele davon haben wir ja nicht im Kader. Und auch einer, der anscheinend mal Begehrlichkeiten anderer Vereine weckt.

Wenn wenigstens auf diese Weise mal so etwas wie finanzieller Handlungsspielraum bei Hertha entsteht, sollte man nicht kategorisch nein sagen.

Versteht mich nicht falsch. Ich will Beerens nicht wegschreiben. Nur muss man langsam auch mal pragmatisch denken.

Aber vielleicht hat ja Dardai das Kaninchen im Zylinder, das wir uns immer von Preetz wünschen.

Trainer Dardai dazu: „Roy kann nicht nur rechts spielen – auch als Zehner, links oder vorne. Durch die holländische Schule ist er toll ausgebildet.“

Unsere polyvalente Allzweckwaffe. Vielleicht kann er ja sogar Torwart.


HerrThaner
11. Juli 2015 um 15:05  |  480862

@La49: „Top-Klubs“ sind im Zusammenhang mit der Bild doch genau so zu sehen wie „Hertha-“ oder „Bayern-Star“. Zudem wissen die auch nix genaues, sonst wären sie konkreter geworden.
Niemand wird viel Geld für Beerens auf den Tisch legen und außerdem würde ich mich hüten bei unseren 1000 offenen Baustellen noch eine weitere aufzumachen. Beerens hat mir bis zu seiner Verletzung sehr gut gefallen und ich traue ihm auf jeden Fall noch eine Steigerung in seinem zweiten Jahr bei uns zu.


Stiller
11. Juli 2015 um 15:23  |  480863

Wen das Thema interessiert, sollte sich auch mal damit beschäftigen:

http://spielverlagerung.de/2015/07/09/die-ursache-fuer-verletzungen-im-fussball/


psi
11. Juli 2015 um 15:25  |  480864

Was haben wir gelernt @ BSC, wer im Winter Transfers tätigt, hat im Sommer was falsch gemacht!


Dan
11. Juli 2015 um 15:25  |  480865

#Transfers
Glaubt jemand, dass es noch keine Anfrage zu Brooks gab? Und warum ploppen andere an die Oberfläche?


Stiller
11. Juli 2015 um 15:25  |  480866

11. Juli 2015 um 15:30  |  480867

#Transfers

Es ploppt genau das an die Oberfläche, was die Verantwortlichen ploppen lassen wollen 😉


ubremer
ubremer
11. Juli 2015 um 15:32  |  480868

@Stiller

wenn Dich das Thema interessiert:
Schau‘ mal, was für ein Link um 12.52 Uhr eingestellt wurde. Und vom wem. Und welche Diskussion es seither darüber gab
😉


Stiller
11. Juli 2015 um 15:35  |  480869

Danke, @ub, den kannte ich schon.

Denke, dass Dan damit indirekt auf mein vorhergehendes Statement von 11:47 Bezug genommen hat.


Dan
11. Juli 2015 um 15:49  |  480870

@ub
ist halt viel Text und keine Bild-Schlagzeile.
Duck und wech.
——-
@Stiller
Wenn Du denn kanntest, was ich glaube, irretiert mich die nicht vollständige Trainerliste. 😉


Stiller
11. Juli 2015 um 15:54  |  480871

@Dan

Die Liste hatte ich vor Kurzem bei Fußballverletzungen.de gefunden. Siehe Link:
https://fussballverletzungen.wordpress.com/2015/06/30/unter-welchem-trainer-gibt-es-die-meisten-verletzungen/

Ich finde das interessant – ob vollständig, weiß ich nicht.


Dan
11. Juli 2015 um 16:06  |  480873

P.S.
Danke @Stiller. Kenne fast die ganze Serie dazu.
Finde ich gut, wenn es auch sicherlich nicht als Bibel angesehen werden muss. Finde auch interessant wann es mal eine Rehabilitation für Buddha-Klinsmann geben wird. Gelacht haben viele und lieber Busfahrten nach Spielen mit Schweinsbraten-Buffett favorisiert.

Heute wird Barcelona und Pep für so eine Sicht „geadelt“.


elaine
11. Juli 2015 um 16:15  |  480877

@Dan

Danke für den Link!
Ich habe zwar noch nicht alles richtig gelesen, sondern nur überflogen. Vieles ist bekannt. Was mich gewundert hat, ist das Ende des Artikels, wo, vielleicht habe ich falsch überflogen , erklärt wird, dass das optimale Training für Fußballer bisher nicht erforscht wurde?


Stiller
11. Juli 2015 um 16:19  |  480878

Ja, @Dan. Habe festgestellt, dass uns verschiedentlich ähnliche Themen beschäftigen.

Sehe es auch so, dass Dogmatismus oder auch nur Schubladendenken – nicht nur an dieser Stelle – völlig unangebracht wäre. Es ist ein Beitrag zur Meinungsbildung.

Um mir ein Urteil bilden zu können, benötigte ich mehr Fachwissen und zumindest den Einblick in eine ebenso fundiert vorgetragene Gegenposition.

Aber Sport, insbesondere Fußball, ist für mich auch „nur“ eine der schönsten Nebensachen der Welt.


Dan
11. Juli 2015 um 16:38  |  480881

Fussball – ist nicht so mein Ding.

Wusssssch


pathe
11. Juli 2015 um 17:49  |  480886

Ganz schlechter Empfang hier….


coconut
11. Juli 2015 um 18:36  |  480911

@pathe
Deshalb geht es jetzt nebenan weiter—>>> 😆


Ursula
11. Juli 2015 um 23:18  |  480979

#Vergessen!

O. k. 200 ster! Prost!


elaine
12. Juli 2015 um 7:47  |  480990

@Dan

so jetzt habe ich mich etwas weiter durch den Artikel gewurschtelt.
Fazit ist wohl, dass man nicht so viele Erkenntnisse hat und der Autor sich etwas angepisst fühlt, dass man den Fußballern Trainingsfaulheit unterstellt, bloß weil andere Sportler an einem Tag mehr trainieren, als Fußballer die ganze Woche
Er denkt Leichtathleten haben nach 10 Sekunden den Wettkampf beendet?
So richtig weiss er auch nicht und überhaupt, aber hat manches schön zusammen gefasst. Dardai wird auch erwähnt und macht alles falsch. Nun gut! Wird sich zeigen
Im Schnitt ein netter Aufsatz 😉


elaine
12. Juli 2015 um 8:23  |  480994

P.S.

der Autor liest hier wohl auch mit 🙂

Anzeige