Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(mey) – Man kann sagen, dass Pal Dardai am Dienstag, einen Tag nach dem Sieg gegen Bielefeld im DFB-Pokal, recht gut gelaunt war. „2:0. Wunderbar. Schönes Ergebnis für einen Trainer“, sagte der Ungar. Dass noch nicht alles dufte war in Bielefeld, hat auch Dardai erkannt. Er sagte: „Ich habe einige Dinge gesehen, bei denen wir uns noch verbessern müssen.“

Aber die Grundstimmung vor dem Saisonauftakt gegen Augsburg am Sonnabend (15.30 Uhr) war aufgrund des Einzuges in die zweite Pokal-Runde gut beim 39-Jährigen. Wir hatten darauf hingewiesen, welch wichtige Rolle jene Partie in Ostwestfalen für das Gefühl im Verein ist. Dardai sah das auch so. Er sagte:

„Der Sieg ist für die Ruhe [gemeint ist im und um den Verein herum; Anm. der Red.]. Der Sieg ist für die Hoffnung. Ich mag dieses Wort Hoffnung zwar nicht. Aber wenn man so lange nicht im Pokalfinale stand wie wir, dann ist das das richtige Wort. Es ist die Hoffnung auf das Finale. Es war eine Mannschaftsleistung. Hier herrscht wieder der Teamgeist. Und das ist das Wichtigste für Hertha BSC.“

Kalous Erfolgserlebnis

Bester Laune war auch Salomon Kalou am Dienstag. Wobei: Beim Ivorer ist das meistens so. Aber er grinste breit über das Gesicht, als er nach dem Auslaufen vom Rasen trat. Reden wollte er zwar nicht über seinen Treffer zum 1:0. Zugegeben: Den hätte wohl auch Kollege @ub reingemacht. Und das will was heißen ;). Aber zumindest am Montagabend hatte sich Kalou geäußert:

„Das Tor gibt mir Selbstvertrauen. Aber ich werde mich nicht darauf ausruhen. Es ist schön, getroffen zu haben. Doch wichtiger ist, dass wir eine Runde weitergekommen sind.“

Dardai lobte Kalou. Dessen Körpersprache sei besser gewesen als in den Wochen zuvor, so der Trainer. Aber: „Besser wäre es gewesen, wenn Kalou die Kopfballchance zum 2:0 reingemacht hätte. Das wäre ein Befreiungsschlag für ihn gewesen. Er muss weiter dran bleiben.“

Für meine Begriffe war Kalou zwar sehr bemüht, aber irgendwie fehlt ihm weiterhin die Bindung zum Team. Mal sehen, ob das bald besser wird.

Noch eine positive Meldung vom Krankenlager: Mitchell Weiser trainierte heute auf dem Schenckendorffplatz, bevor die Mannschaft kam. Wann er wieder ins Teamtraining einsteigen kann, ist noch offen.

Dzsudszak würde auf Geld verzichten

@ungarob hat auf ein Interview verwiesen, dass der von Hertha umworbene ungarische Nationalelfkapitän Balazs Dzsudzsak von Dynamo Moskau „Index“ in Ungarn gegeben hat. Darin sagt der 28-Jährige sinngemäß: „Ich warte, endlich zu Hertha zu gehen. Aber wir haben ja noch 3 Wochen.“

Klar ist: Dardai will Dzsudzsak haben, weil er die gesuchte Geschwindigkeit und den Zug zum Tor verspricht und ein Anführertyp nach seinem Geschmack ist. Klar ist aber auch, dass Dzsudzsak noch einen Vertrag bis Ende des Jahres in Moskau hat. Zudem müsste der Ungar auf Gehalt verzichten. Aber wie es aussieht, ist er bereit dazu, um nach Berlin wechseln zu können. Im Interview sagt er:

“Ich habe mich bereits mit Pal und Hertha darauf geeinigt.“

Meine Einschätzung aber lautet: Wir werden Dzsudzsak eher nicht in Berlin sehen.

Reminder: Wir bitten zum Umtrunk

Ich habe es am Montagabend schon angekündigt. Hier aber noch einmal die Erinnerung: Wir laden euch am Mittwoch zu einer kleinen 5-Jahre-Immerhertha-Sause im Biergarten ein. Die ersten beiden Runden gehen auf uns.

 

Zeit: Mittwoch, 12.08., ab 18 Uhr

Ort: Kurhaus Ponte Rosa (Kreuzbergstraße 42B, 10965 Berlin)

 

Falls ihr dabei sein wollt, schreibt bitte eine kurze Mail an mich, Jörn Meyn – Jörn bitte mit o und e geschrieben: name.nachname(at)morgenpost.de. Wir freuen uns auf euch.

Morgen trainieren die Berliner aufgrund der Witterung schon um 9 Uhr auf dem Schenckendorffplatz.

 


242
Kommentare

Blauer Montag
11. August 2015 um 18:24  |  490739

Ha


psi
11. August 2015 um 18:24  |  490740

He


psi
11. August 2015 um 18:25  |  490741

Ho


HerrThaner
11. August 2015 um 18:45  |  490743

Hertha BSC!


dewm
11. August 2015 um 19:07  |  490744

@TREAT: Ick muss dafür natürlich dit Abenteuer im Flaschenhals überleben. Aber es beruhigt mich, dit Du da anscheinend sehr optimistisch bist. Dann schont Euch morgen Vormittag mal!


apollinaris
11. August 2015 um 19:11  |  490745

Effenberg: Favre Gladbachs bester Winkauf der letzten 15 Jahre..
Nur mal so.


Kiko
11. August 2015 um 19:18  |  490746

Ganz ehrlich es kommen ab und zu gute Nachrichten von Balazs Dzsudszak wo man sich echt freuen kann aber jedes mal werden die “ guten “ Nachrichten gleich wieder ins Negative gebracht wie “ er kommt nicht, wir sehen ihn nicht in Berlin, er ist zu teuer“ usw…Sollte er sich mit Pal und Hertha einig sein wird er auch „iwann“ kommen Punkt…😡


hurdiegerdie
11. August 2015 um 19:18  |  490747

Wattn? So ein bisschen vormittags mit einem Golfwagen auf einer gemähten Wiese rumfahren und schon lässt er abends alte Mitstreiter im Stich?


Exil-Schorfheider
11. August 2015 um 19:21  |  490748

@apo

Der Mann hat auch Ahnung.
Nur weil er der Meinung ist, unter Bundesliga nichts trainieren zu wollen, ist er fachlich kein Schlechter.

#matthäuseffekt


hurdiegerdie
11. August 2015 um 19:25  |  490749

Exil-Schorfheider
11. August 2015 um 19:21

Ich glaube nicht, dass der Matthäus-Effekt (Achtung Doppeldeutigkeit) etwas mit Favre zu tun hat 😉


Blauer Montag
11. August 2015 um 19:26  |  490750

Kann man Golf auch ohne Ball und Schläger spielen?
Aber JA – am 19. Grün. 🍺🍺🍺


todde
11. August 2015 um 19:30  |  490751

@jörn

darf ich fragen, was dich zu der einschätzung bringt, das bd nicht kommt?

Es ist ja immerhin nicht das erstemal, das er sich deutlich positioniert. Wenn es so sein sollte, das sich alle drei einig sind, wäre doch „schlimmste“, das er erst im januar kommt…

,


Kettenhemd
11. August 2015 um 19:33  |  490752

@blogpappies
danke fuer die Einladung. Weare gerne dabei aber 9304km Anreise sind dann doch ein bisschen viel.

Wieso ist eure Einschaetzung eher negative bei Dudu? Verein und Spieler sind sich einig. Dann gibt es diese ominoese Ronnyabhaenigkeit die es auch bei Darida gegeben hat, die aber dann doch egal war. Wo seht ihr die Schwachstelle?


apollinaris
11. August 2015 um 19:33  |  490753

Ich glaube nicht, das es einem Effenberg oder Matthäus an Qualität fehlt, eher am Fleiß. Nach der Spielerkarriere haben die keinen Bock am Tage 10 Stunden zu arbeiten.- da sind gut bezahlte Expertenjobs deutlich weniger anstrengend…Kann ich nachvollziehen. Trainerjob ist fullfull- Time..


dewm
11. August 2015 um 19:40  |  490754

Also icke kann den Balasz ja verstehen. Die Liebe zu unserer blonden Hertha kostet eben etwas. Geht uns ja allen ooch so: Sponsoring, Aktien, Genussscheine, Beitrag, Eintritt, dit neueste Trikot (klar dit auswärts), Tasse, Aschenbecher, Gartenzwerg und dit aller, aller schlimmste: Nerven. Aber wat will man machen? Et nutzt ja nüscht, wat tut man nich allet für die Liebe…


Mork
11. August 2015 um 19:45  |  490755

Tolles Angebot der Blogpappis, leider zu kurzfristig. 🙁

„Meine Einschätzung aber lautet: Wir werden Dzsudzsak eher nicht in Berlin sehen.“
Jetzt nicht oder auch im Winter nicht?


coconut
11. August 2015 um 19:51  |  490756

#Dzsudszak
Ob er nun kommt, oder nicht, werden wir doch erleben.

#Umtrunk
Viel Spaß allen, die daran teilhaben können.


Stehplatz
11. August 2015 um 19:53  |  490757

Wär wieder ne Peinlichkeit für Hertha. Der Spieler will, der Trainer will und der Manager? Naja. Ich kann verstehen wenn man im Management keine sportlich dummen und teuren Entscheidungen treffen möchte, nur geht es nicht um Friend, Wichniarek, Wagner o.ä., sondern um einen Spieler der der Mannschaft auf das nächste Level helfen kann. Vor allem ist dzsudzsak wieder nicht gescoutet worden. Der Trainer hat mit ihm gearbeitet. Wenn es wirklich am lieben Geld scheitern sollte, kann man die Bude auch morgen dicht machen und abverkaufen. Ohne vertretbares finanzielles Risiko wird Hertha nicht nach vorne kommen.


Blauer Montag
11. August 2015 um 19:55  |  490758

Im Zweifel behalte ich den Jüngeren.
Über die Verpflichtung eines älteren Spielers würde ich persönlich erst nachdenken, falls Nico Schulz gehen würde.


linksdraussen
11. August 2015 um 19:57  |  490759

Kann es sein, dass Dardai Dszudzsak möchte, aber Preetz nicht? Vielleicht, weil er insgeheim doch noch auf eine Verlängerung mit Schulz setzt und den Kader auf der linken offensiven Außenbahn gut aufgestellt sieht? Oder stimmen die kolportierten Ablösevorstellungen aus Moskau nicht? Oder geht es auch um interne Kraftverhältnisse (neuen Trainer und Eigengewächs nicht zu schnell zu mächtig werden lassen)?


bnlsascha
11. August 2015 um 19:58  |  490760

@BlogPapis: Ist denn wenigstens noch irgendwas anderes andeutungsweise in der Pipeline? Und warum sterben die BD-Gerüchte nicht aus, wenn Ihr euch schon so sicher seid, dass das nix wird?

Auch wenn das für Bielefeld gestern gereicht hat, mir schlottern die Knie wenn in dem Kader nicht noch was passiert.
Noch eine Saison hoffen, dass Baumi und Cigerci wieder zurückkommen damit man etwas ansehlicheren Fußball spielen kann? Lieber nicht …


Blauer Montag
11. August 2015 um 19:59  |  490761

„Wenn es wirklich am lieben Geld scheitern sollte, kann man die Bude auch morgen dicht machen und abverkaufen. “
Ja … äh … wozu dann überhaupt die ganze Mühsal mit dem Lizenzantrag für die Bundesliga?

Das Geld ist knapp – smarte Lösungen sind gefragt. Jenseits der Aschenbecher, Trikots und all der blauweißen Dinge, die dewm ja kürzlich erwähnte.


Blauer Montag
11. August 2015 um 20:01  |  490762

Also ich fand das Spiel gestern wahrhaft ansehnlich – gegen einen Zweitligisten. Welches Spiel Hertha aufziehen kann gegen einen Erstligisten – werden wir sehen. 😯


11. August 2015 um 20:01  |  490763

als Sternendeuter und Physiognomieleser..meine ich gestern nach dem Schulz-Treffer einiges gelesen zu haben.. 🙂
Dardai wies Preetz noch mal daraufhin, wie dringend es ist, Geschwindigkeit zu haben..Preetz sehr zerknirscht, aber quetschte ein „ja“ (kümmere ich mich drum“) in Richtung Pal…


Etebaer
11. August 2015 um 20:02  |  490764

Rasenfunk-Saisonvorschau:
http://rasenfunk.de/schlusskonferenz/saisonvorschau-spoiler-alert-fr-einfach-alles

Viel vergnügen heut und morgen und allzeit Frohsinn ohne Sorgen!


dewm
11. August 2015 um 20:02  |  490765

@MONTAG: Lasse Bitte JENSEITS daraus! Die trifft zwar nicht immer den aktuellen Fred, is aber sonst ne Jute.


Exil-Schorfheider
11. August 2015 um 20:03  |  490766

@stehplatz

Natürlich, der Manager…
Nun wird BD schon mit den Worten „habe mich mit Hertha geeinigt“ zitiert, aber der Manager ist der Böse, der den Wunschspieler des Trainers nicht will…
Macht Dardai jetzt also auch schon die Verträge?!


Blauer Montag
11. August 2015 um 20:05  |  490767

Pal, der Trainer.
Preetz, der Kümmerer.
Immerhertha, der Kummerkasten.

Es läuft gut derzeit im blauweißen Universum.


Blauer Montag
11. August 2015 um 20:06  |  490768

Aye aye dewm
Ich kenne und schätze jenseits mindestens ebenso wie dich hier in diesem Blog.


hurdiegerdie
11. August 2015 um 20:09  |  490770

Ich bleibe dabei, die Verpflichtung eines Blasius nicht verstehen zu können.

Die soundsovielte Lösung auf Links, (bald) 29 Jahre alt, und kein Mittelstürmer oder zentraler Mittelfeldspieler.
Nicht mein Ding, wie Fussball allgemein.


Paddy
11. August 2015 um 20:09  |  490771

…ist zur Zeit alles sehr verstörend, was die conträren Meinungen der Presse zur Personalie Duschi betrifft… ach entweder er kommt und hat unterschrieben oder nicht, manchmal kann das alles hier so einfach sein 😀


11. August 2015 um 20:13  |  490772

Jörn Meyn
Jörn Meyn
11. August 2015 um 20:13  |  490773

@Dzsudzsak
Da bitte ich noch um ein bisschen Geduld.


Blauer Montag
11. August 2015 um 20:15  |  490774

Darf ich Platz nehmen an deiner Seite im Unkentümpel hurdiegerdie
11. August 2015 um 20:09 bzgl. Blasius?


todde
11. August 2015 um 20:31  |  490775

@jörn

ham wa nich…..also sprich……
😉


11. August 2015 um 20:35  |  490776

Dieses „Geduld“

kann man das nicht mal verkaufen, damit Geld in Herthas Kassen fließt? 😇


todde
11. August 2015 um 20:39  |  490777

@moogli

ich tausche 10x geduld gg einen neymar…..ups….was sollen wir mit 20 neymars 😉


Kiko
11. August 2015 um 20:39  |  490778

@Jörn Meyn
Wie lange müssen wir uns gedulden? 😒


Herthas Seuchenvojel
11. August 2015 um 20:44  |  490779

@opa: oha, der Reisebericht war ja schon fertig
dabei hattest du noch genau 667 min Zeit bis zur anvisierten Abgabefrist
pünktlich pünktlich, mein Lob
PS: jetzt verstehe ich auch deinen Satz mit dem Schubsen der männlichen Kühe 😉

@linksdraussen:
interressanter Gedanke, Duschi als Druckmittel zu Nico
kam mir so noch nicht in den Sinn
die Position dürfte uns sooo (fast) keine Sorgen machen

@flämingkurier:
sag deiner Chauffeurin, sie hat dich gefälligst zum nächsten Schienenstranghaltepunkt zu kutschieren
Hertha geht vor, Herthaner noch mehr
schließlich musse sich unser Gesabbel nicht antun, die paar km sollte sie aus Liebe und Zuneigung zu dir doch irgendwie hinkriegen
für Reisetips kannste mich fragen
wenn du hinterm Endmoränenrücken wohnst, kann’s ja eigentlich nur Ecke Wiesenburg sein
Niemegk; Marzahna etc. liegen ja noch mitten drauf
den weiter östlichen gelegenen „Niederen Fläming“ zähl ick nicht dazu, das sind nur ein paar panisch geflüchtete Huckel vor dem Elend des Baruther Urstromtals


11. August 2015 um 20:52  |  490780

so, wie die Formulierungen heute sich heute lesen, deutet sich evtl eine Trendwende an. Sollte es finanziell aus Ungarn deutliche Abstriche geben, wäre @bremers „diese Transferpriode eher nicht“ ( mit dieser Formulierun wird ja grundsätzliches Interesse nicht dementiert..im Gegenteil)–vermutlich gegenstandslos. Denn diese Einschätzung stand im Kontext mit zu hohen gehaltsvorstellungen..
Meine boulevard-Kugel..sendet so´n Zeugs..


Blauer Montag
11. August 2015 um 20:57  |  490781

Politische Geographie ist nicht mein Ding HSv.
Gehört der Fläming bereits zum Bundesland Bayern?
Dort soll es üblich sein, Chauffeure oder Chauffeusen als Familienangehörige auf Staatskosten zu beschäftigen bei 24 Stunden Rufbereitschaft.


11. August 2015 um 20:58  |  490782

für das Editieren war zu wenig Zeit, ein Anruf drängelte sich dazwischen…sorry..


Delann
11. August 2015 um 21:04  |  490783

Liebe Immerhertha Blog-Papis, liebe Immerhertha-Gemeinde,

vielen Dank Euch Allen, vor allem aber den Blog-Papis, für die tägliche Unterhaltung! Es macht mir sehr viel Spass mitzulesen und ab und an auch mitzuschreiben! Das neue Design sieht gut aus, vor allem auch auf dem Handy. Nur die Hertha-Fahne fehlt mir etwas. 😉

Ich freue mich darauf, ein paar von Euch morgen persönlich kennen zu lernen! Komme aber etwas später!

HaHoHe,
Delann


Herthas Seuchenvojel
11. August 2015 um 21:05  |  490784

@BM: wie kommst du auf Staatskosten?
ich erpresse doch eindeutig geschrieben mit Liebe und Zuneigung
wir Fläminger sind da subtiler als Seehofer & Co 😉


lieschen
11. August 2015 um 21:06  |  490785

Hi nach 3 TAgen Ostsee bin ichauch wieder da

Positiv Denken ist angesagt : BD kommt schon noch und Pokalspiel gewonnen …supi


Freddie
11. August 2015 um 21:07  |  490786

@apo
Versteh ich auch so.
Vielleicht geht’s auch um verschwurbelte Details wie “ niedriges Gehalt unter 2 Mio, dafür Ausstiegsklausel von zB 4 Mio“
Für die Ausstiegsklausel kriegt MP dann auch wieder Dresche, auch wenn ohne eben solcher der Deal nicht zustande gekommen wäre.
Wir werden sehen. Finde die Meldungen sehr widersprüchlich.


Blauer Montag
11. August 2015 um 21:08  |  490787

Echt HSv? Ich dachte doch glatt, der Flämingkurier wäre ein Organ der Staatspresse, ähnlich dem Neuen Deutschland. :mrgreen:


Blauer Montag
11. August 2015 um 21:09  |  490788

lieschen, du am Pokertisch? 😯
Du verbluffst mich.


Blauer Montag
11. August 2015 um 21:10  |  490789

Pardon Lieschen.
Beim zweiten Lesen erkenne ich deinen Text vom „Pokalspiel“.


Luschtii
11. August 2015 um 21:21  |  490790

1. Treffen
Ich komm auch morgen. Hoffentlich pünktlich (wenn Arbeit und meine Schüchternheit das zulassen)
#medizinkenntkeinfeierabend

2. Dzsudzsak
Mensch Hertha zeigt sich in Sachen Kommunikation wieder von der besten Seite. Falls Preetz ihn nicht verpflichten möchte, müsste er dann nicht sein Veto besser durchsetzten?? Er musste doch Dardai seine Zweifel irgendwie übermittelt haben..


hurdiegerdie
11. August 2015 um 21:22  |  490792

Blauer Montag
11. August 2015 um 20:15

Du darfst gerne meiner Meinung sein. Für mich ist wichtig – und ich weiss, du meinst es nicht so – dass ich meine Meinung nicht als Unkerei sehe.

Ich habe für mich eine Meinung, ich hätte für mich eine Strategie, wohl wissend, dass ich niemals auch nur im Entfentesten die Gelegenheit bekäme, meine Strategie umzusetzen.

Bei mir gehört Blasius nicht zum Plan. Ich werde versuchen, alle Objektivität, die mir möglich ist, einzusetzen, um ihn fair zu beurteilen (käme er denn).

Ich sehe auf links vdB, Plattenhardt und Schulz (und sorry, Ronny hat da auch in Portugal gespielt). Ich sehe im linken Mittelfeld den Königstransfer der letzten Saison Stocker, Schulz (der das auch kann), Hara als Backup, ÄBH (der mal zurückkommt), Kalou und sorry, Ronny, der das auch können müsste. Dazu ein nachstrebender U-Spieler. Warum sollte ich jetzt hyperhype sein, die vermutlich teuerste Position dieser Saison nun wieder mit einem Linken zu besetzen? Mit einem älteren Spieler, vermutlich wieder ohne Wiederverkaufswert. Geht mir einfach nicht in den Kopp.


Jay
11. August 2015 um 21:29  |  490793

Unerträglicher Kommentator beim Super Cup finale aber schönes Spiel


11. August 2015 um 21:30  |  490794

yep, @hurdi..deckungsgleich in jedem Punkt


lieschen
11. August 2015 um 21:31  |  490795

@
Blauer Montag

Poker kann ich nicht aber Skat… grins


Freddie
11. August 2015 um 21:31  |  490796

@luschtii 21:21
Wie kann man (du) die Kommunikation bewerten ( in diesem Fall in Bezug auf Preetz) ?
Wo wir alle nicht wissen, ob es es tatsächlich Gespräche gibt oder ob es nur ne Ente ungarischer Medien ist.


Freddie
11. August 2015 um 21:36  |  490797

@jay (ZDF-Kommentar)
Am besten fand ich vorm Freistoß 2 Meter außerhalb des Strafraums: „Torentfernung ca. 12 bis 13 Meter“


apollnaris
11. August 2015 um 21:43  |  490798

is nich wahr, oder?! # 12-13 m…Legendär.


Blauer Montag
11. August 2015 um 21:45  |  490799

lieschen, du wirst eingeladen zur nächsten Skatrunde. ♥ ♦ ♣ ♠


monitor
11. August 2015 um 21:48  |  490800

Die Personalie Dzsudzsak ist hier im Blog immer höher gehypt worden, weil viele eine einzelne Meldung aufgegriffen haben, mein Empfinden.

Gefühl: Pals Spieler in der Nati, Pal find ihn gut, Pal… etc pp.

Haben wir uns hier nicht öfter belehren lassen müssen, daß diverse Spieler nur Luhukay Lieblinge waren und die nirgendwo anders einen Erstligavertrag erhalten hätten?

Wollen wir jetzt mit den Dardai Lieblingen weitermachen?

Mag sein das der Ungar ein guter Spieler ist, aber hat Hurdie nicht recht, wenn er mehr auf die Vernunft pocht, als auf das Gefühl?

Brauchen wir diesen Spieler, weil er eine Lücke schließt, oder weil uns und Pal Dardai ein gutes Gefühl gibt?


Freddie
11. August 2015 um 21:49  |  490801

@apo
Hatte bei Püppi nachgefragt, ob ich richtig gehört hätte 😄


monitor
11. August 2015 um 21:53  |  490802

Wer ein „er“ vermißt, hier is’ses

ich mag diese Unvollkommenheiten!


Luschtii
11. August 2015 um 21:53  |  490803

@Freddie

Bewerten kann man es evtl. nicht, aber stell dir mal folgende Situation vor: Dardai sieht Dzsudzsak und denkt sich „Der ist was zu uns“, rennt zu Preetz und macht Dzsudzsak ihn „schmackhaft“. Preetz ist evtl. nicht wirklich überzeugt, versucht sein Glück trotzdem bei Dzsudzsak aktuellem Verein und erhält entweder die Absage oder erschwerte Bedingungen für den Transfer. Dardai gefällt das nicht und und versucht weiterhin Preetz vom Transfer zu überzeugen, was nicht klappt. Müsste das Wort Preetz‘ nicht schwerer wiegen, als das vom Trainer? Ist es nicht seine Aufgabe einem Trainer das „NEIN“ zu verdeutlichen? Oder bin ich grad naiv?

Wie gesagt, ich kann die Kommunikation nicht beurteilen, hab aber das Recht stutzig zu werden (wenn die entsprechenden Quellen dann stimmen).


Kettenhemd
11. August 2015 um 21:56  |  490804

@monitor
Es geht nicht um Liebling oder nicht Liebling nur um gut oder schlecht bzw. wie gut man einen Spieler kennt.
Bessere Kenntnis eines Spielers verringert das Risiko. Das ist nicht schlecht.
Eine gute Beziehung zu einem Spieler kann es erleichtern einen Spieler zu bekommen.
Ob man einen Spieler holen sollte haengt aber im wesentlichen von dessen Qualiteat, Entwicklungsfaehigkeit und Preis ab.
Kann man einen guten Deal machen weil man den Spieler kennt ist dass gut. Einen Spieler holen den man kennt aber einfach nicht auf Profil passt macht keinen Sinn.


dewm
11. August 2015 um 21:56  |  490805

@LUSCHTII: Du bist naiv.


apollnaris
11. August 2015 um 21:57  |  490806

@ freddi…mit dem Zweiten hört man besser…“
is ja krass..Grüsse an die Souffleuse 🙋


Herthas Seuchenvojel
11. August 2015 um 21:59  |  490807

@monitor & auch @hurdie
alles richtig
aber sollte Schulz doch noch gegangen werden, alleine schon um irgendwie noch eine halbwegs sehenswerte Ablöse zu erlösen, tut sich da ein Problem auf
ob Plattenhart angesichts seiner Leistungen letzte Saison diese Lücke komplett schließen kann, ist doch bedenklich
ob Mittelstädt die nötige Reife und Qualität hat, konsequent zuverlässig und dauerhaft Nico zu ersetzen, noch zweifelhafter
Ronny erwähne ich lieber nicht, 2 Jahre Elend reichen mir persönlich vollkommen aus
für sein Gehalt kann man Nico sofort ne heftige Gehaltssteigung für seine Verlängerung anbieten
sicher wäere ein jüngerer qualitativ Hochwertiger begehrenswert, aber ob wir uns den auch leisten können, weiß allein Micha, aber nicht wir


apollnaris
11. August 2015 um 22:00  |  490808

@ lutschi..sorry, das hört sich echt ein wenig abenteuerlich an, eher wie auf dem Schulhof, als im wirklichen Leben.
.. kannst du ja so annehmen, aber die Wahrscheinlichkeit , falsch zu liegen , scheint mir recht hoch😎


Kettenhemd
11. August 2015 um 22:01  |  490809

#Dudu
Was wirklich gegen den Transfer spricht, dass Dudu noch keinen Vertrag bei Hertha unterschrieben hat. Das passiert eigentlich immer in einer solchen Situation.
Alles andere Ronny etc. sind Argumente die an anderer Stelle (zB Roony vs Darida Transfer) nicht gezaehlt haben.
Aus dem ganzen Wirrwarr der Aussagen zu diesem Transfer werde ich nicht schlau.
Wuerde mich sehr interessieren welcher Punkt aus Sicht Meyn dagegen spricht. Da schein einer mehr zu wissen als er schreiben will :).


apollnaris
11. August 2015 um 22:02  |  490810

@ HSV…eigentlich ist Stocker ein LM/ LA…


dewm
11. August 2015 um 22:03  |  490811

SORRY APO (22 Uhr): Ich falle mit Lachkrampf gerade vom DACH!


monitor
11. August 2015 um 22:03  |  490812

@kettenhemd
Du gehst nicht darauf ein, inwiefern der Spieler gerade notwendig ist, das ist meine Kernfrage.
Zu dem Rest stimme ich Dir zu, insofern war ich auch immer dafür, Spieler zu verpflichten, die der Trainer haben wollte. Solange die Mittel dafür reichen.
Mittlerweile ist es aber wichtig Spieler zu verpflichten, die auch der nächste Trainer gebrauchen kann, so traurig das ist!


Luschtii
11. August 2015 um 22:05  |  490813

@dewm

Dann erklär mir mal wie es funktioniert, wenn ein jemand in seiner Position sein Veto einlegt (falls er es bei dir kann)


monitor
11. August 2015 um 22:08  |  490814

@Der Seuchenvojel hat da was geschrieben, daß Puschta wiederum sinnvoll erscheinen läßt.

Das ist das, was ich an diesem Blog liebe: nämlich den Austausch, nicht die Rechthaberei! 🙂


linksdraussen
11. August 2015 um 22:10  |  490815

Für einen Spieler wie Dszudzsak ist immer Platz im Kader. Ein solches Kaliber hatten wir seit Marcelinho und Deisler nicht mehr. Wenn man den zu akzeptablen Konditionen bekommen könnte und es bleiben ließe, verstünde ich es nicht.


dewm
11. August 2015 um 22:10  |  490816

@MONI (22:03 Uhr): Würde er nach dem Transfer Stammspieler sein und mit großartigen Leistungen Garant für Erfolge ergo Punkte sorgen, sollten wir über die Notwendigkeit nicht mehr diskutieren müssen. Aktuell ist er nicht im Kader, da er Spieler eines anderen Vereins ist. Somit erledigt sich die Spekulation, ob er notwendig wäre. Welcher Spieler ist schon notwendig? Ein Beispiel: Als Baumjohann bei Hertha unterschrieb, haben wir das alle begrüßt. Ich kenne Niemanden, der im Nachhinein, jenen Transfer als Fehler sieht. UND? War der Transfer notwendig? War es in den letzten beiden Jahren notwendig Baumjohann im Kader zuhaben?


hurdiegerdie
11. August 2015 um 22:10  |  490817

Herthas Seuchenvojel
11. August 2015 um 21:59

Ok! Aber Blasius käme nicht für hinten links.

Bliebe im Mittelfeld:
Stocker, Schulz, Hara, ÄBH, Kalou, Ronny, Mittelstädt
Mal angenommen, wir könnten Schulz und Ronny verkaufen, blieben
Stocker, Hara, ÄBH, Kalou, Mittelstädt. Das sind 5 Mann für eine Position.

In der IV rechnet man mit 4 Mann für 2 Positionen.


Luschtii
11. August 2015 um 22:11  |  490818

@apollnaris

Ich merk schon 😉
Aber aus den Fehlern kann ich lernen. Waren ja auch nur Gedanken…


monitor
11. August 2015 um 22:17  |  490819

apropo Austausch

Monitor kommt in die Firma und kriegt Kopfschmerzen beim Schriftbild, wenn er zwischendurch mal ImmerHertha checken muß.

Beim Versuch die neue Schrift zu installieren kommt die Meldung: Paßwort vom Administrator erforderlich.

Na und da konnte ich Punkte machen beim Administrator, wie, weißte nicht? Neuer Font, Mozilla, kann’ste runterladen, wird bestimmt extrem wichtig, wenn die von der Morgenpost das schon benutzen.

Entgegnung: Wie Morgenpost, Hertha Blog?
Antwort: is‘ doch ejal, moderne technik, Mensch sei mir dankbar, sonst jeht dit an Dir vorbei!

Bei uns in der Firma ist seit kurzem ein neuer Font bekannt und bei mir installiert! 😎


Blauer Montag
11. August 2015 um 22:18  |  490820

Barcelona?
Braucht einen neuen Innenverteidiger?

Ach nee, Hertha hat keinen anzubieten.


Freddie
11. August 2015 um 22:18  |  490821

@apo
😉
Biste morgen dabei?


apollnaris
11. August 2015 um 22:19  |  490822

@ Links..in diesen Zeiten der großen Ablösen, ist mir unverständlich, warum so ein guter Mann dann nicht richtig gute ( ernste) Angebote bekommt? Ich kenne den nicht ( 2 Minuten -best of- Videostudium mal außen vor.)Staune, dass man ihn mit Marcello auf eine Stufe stellen kann, bevor er je spielte. Der kommt übrigens aus Moskau zu uns, braucht vielleicht ein Jahr, um sich an die Liga zu gewöhnen , ist dann dreißig …Sollten wir nicht endlich daran denken, bei Transfers auch auf den Wiederverkaufswert zu achten.? Gladbach verliert zwei Hochkaräter, baut danach dann extrem junge Spieler ein..Obwohl doch Geld da wäre. Auf Spahic kommt da niemand 😉


Herthas Seuchenvojel
11. August 2015 um 22:19  |  490823

huch
dann liegt es an mir
ich sehe Nico eher als LV als LM

@hurdie: ÄBH sollte doch auch weg 😉
Kalou im Mittelfeld als einzigster gesunder Stürmer zurzeit ist doch ziemlich verwegen
Mittelstädt sehe ich auf den Sprung, aber noch nicht bereit, siehe oben

@monitor: gerne
poltern klappt seit nen paar Wochen nicht mehr bei mir
ich weiß aber auch, warum


apollnaris
11. August 2015 um 22:20  |  490824

@ Freddie…zu 95% 👍


Blauer Montag
11. August 2015 um 22:20  |  490825

monitor // 11. August 2015 um 22:17
Erfolgreiche Kommunikation. Nachahmenswert.


dewm
11. August 2015 um 22:22  |  490826

@Luschtii: Tut mir leid. Ich kann Deiner ganzen Fantasie nicht folgen. Bin vielleicht zu geerdet. War schon als Kind zu erwachsen. Weshalb sollte Preetz ein „Veto“ einlegen? Mir scheint Preetz, ein absoluter Teamplayer zu sein. Für mich ist der Teamgedanke sehr wichtig. Ich lebe in meinem Arbeitsumfeld davon. Und profitiere, ein Mannschaftssportler gewesen zu sein. Im Fußball haben wir es mit gelernten, Mannschaftssportlern zu tun. Die handelnden Personen haben diesen Sport ausnahmslos als Beruf auf höchstem Niveau ausgeübt. In der Ära Luhukay hat man Preetz immer wieder vorgeworfen, er machte Luhukays Wünsche möglich. Bei Babble war das nicht anders. Für mich ist das Aufgabe eines SpuK. Was sonst? Ich kann keinen Trainer einstellen, ihm das Vertrauen aussprechen, ihm aber dann sagen, Deine Mannschaft stelle ICH Dir zusammen, DU hast keine Mitspracherecht. Beide: Trainer und SpuK streben nach dem selben: Dem Erfolg. Wie könnte der eine Erfolg haben und der andere Misserfolg?

So @LUSCHTII: Nimm es mir nicht übel, meine Ausführungen sollen verdeutlichen, dass ich keinen Zugang zu Deinen Gedanken habe. Beim besten Willen. Vielleicht morgen beim Bier.

PS: Dein Nick ist echt schwierig. Da lobe ick mir mein mn-Problem


apollinaris
11. August 2015 um 22:23  |  490827

4:4!!


monitor
11. August 2015 um 22:25  |  490828

@dewm
Notwendig im Sinne von: Auf díeser Position müssen wir uns unbedingt verbessern.

Es ist zur Zeit nicht notwendig einen Torwart zu verpflichten, es ist aber notwendig einen Spieler im MF zu verpflichten, der für Impulse sorgt.
Schelle und Hosogai können das nicht, das sind eher Abräumer.
Es wäre nicht notwendig, aber wünschenswert einen IV als Ersatz für die gesetzten zu verpflichten.
Lustenberger und Hegeler waren eigentlich Verlegenheitsmaßnahmen.

Das meine ich mit notwendig.


Blauer Montag
11. August 2015 um 22:25  |  490829

Tag der offenen Tore in Tiflis


apollinaris
11. August 2015 um 22:27  |  490830

@ luschtii: alles gut, morgen beim drink?


Flämingkurier
11. August 2015 um 22:29  |  490831

@BM ist halt nicht weit her mit dem Nahverkehr in Richtung Berlin wenn man an der Ausfahrt Nr. 8 der A9 wohnt aber mit dem Auto gehts halt recht fix.


Blauer Montag
11. August 2015 um 22:30  |  490833

Prima Idee monitor
11. August 2015 um 22:08

Daraus könnte die Streichliste der Blogunworte bzw. -phrasen werden.


Geduld
Rechthaberei
Unkosten


hurdiegerdie
11. August 2015 um 22:31  |  490834

Herthas Seuchenvojel
11. August 2015 um 22:19

Ich stelle nur mal zur Diskussion:

wenn Kalou der einzige Mittelstürmer ist (und das bei mir nicht), wir aber 5 Leute im linken Mittelfeld haben, sollte ich dann einen linken Mittelfeldler verpflichten?


Freddie
11. August 2015 um 22:33  |  490835

@apo
Wär schön 🍻


hurdiegerdie
11. August 2015 um 22:33  |  490836

Ich dagegen finde Luschtiis Überlegungen nicht so abwegig. Ein Gedanke mir Beispiel.


monitor
11. August 2015 um 22:37  |  490838

@hurdie 22:31
Ja, aber nur wenn es dem guten Gefühl dient.
Außer da in der linken Seite sind mehr Abschiedskandidaten als wir annehmen.


dewm
11. August 2015 um 22:38  |  490839

@MONI: Notwendig sind Punkte. Wenn von Links für die gesorgt wird, soll es mir Recht sein. Wenn auf andere Weise – auch gut. Will sagen, mir ist ein Könner mit 30 lieber, als ein Talent das vielleicht…

Gestern spielte bei Bielefeld mal eine unserer jungen Heilsbringer. Dann haben sie ihm Schien- und Wadenbein zertrümmert, dann lag er jahrelang flach. Heute ist er am Gipfel seiner Möglichkeiten angekommen: Stammkraft bei einem Zweitligaaufsteiger…

ALSO: Fußball ist Tagesgeschäft. Wir benötigen einen der jetzt weiterhilft und keinen 20jährigen der aufgebaut wird, damit er in 2-3jahren 1 Mio. Ablöse bringt. Dzsudszak ist nicht irgendein Südamerikaner sondern Kapitän der ungarischen Nationalmannschaft, der würde sofort helfen, wenn ihm keiner das Bein bricht. Die Frage ist: Gibt den das Budget her?


monitor
11. August 2015 um 22:43  |  490840

@dewm
Ich glaube, wir reden aneinander vorbei.


Herthas Seuchenvojel
11. August 2015 um 22:43  |  490841

@hurdie: schau nochmal nach oben
ich sehe Schulz und dessen vakante Position her eher als LV
stellt sich also für mich die Frage des habhaften Mittelfeldes eigentlich nicht

2. Kalou mag LM spielen können, Fakt ist aber, momentan ist er unser einzigster gesunder gelernter Stürmer
wann sich das wieder ändert und wie, keine Ahnung, aber ich hoffe bald und schnellstens
Mittelstädt sehe ich noch nicht soweit, Stammspieler dort zu sein
ÄBH stand auf der Abschussliste und wir wissen beide, wie verletzungsanfällig er ist
Haraguchi ist längst raus aus der Stammformation, mag sein, daß er seine alte Form wiederfindet, mag aber auch leider sein, daß er dies nicht schafft

bleibt noch Stocker
ja, den sehe auch ich eindeutig dort als gesetzt
in jeder möglichen Aufstellung meinerseits

aber: ehemals 5 Torhüter gleichzeitig, aber nur EINE echte Konstante linksaussen?


Blauer Montag
11. August 2015 um 22:43  |  490842

Wo ein Wille ist, ist auch der Routenplaner des vbb nicht weit Flämingkurier 😉


Silvia Sahneschnitte
11. August 2015 um 22:43  |  490843

Liebe Blogpappies, tolle Idee mit der Einladung, hatte schon einmal das Vergnügen von @ub einen Glenmorangie spendiert zu bekommen und dabei einige Blogger kennenzulernen. Bin morgen nicht dabei, wünsche allen viel Spaß und einen regen Austausch untereinander.

Außenpositionen, gestern ging von den Außen gelegentlich Gefahr aus, aber in meinen Augen nicht genug. Haraguchi und Schulz fand ich dabei wesentlich spritziger und erfolgreicher als Stocker und Behrens. Zumal beide Einwechselspieler an den Toren beteiligt waren.
Für rechts steht auch noch Weiser zur Verfügung, da ist der Bedarf gedeckt.
Links sehe ich Schulz nicht so stark. Da wechseln starke Momente (wie Montag), mit bescheidenen Auftritten. Er ist noch zu oft Flipper (Ball springt ihm oft zu weit vom Fuss) und ich vermisse bei ihm jegliche Schusstechnik. Obwohl ich Schulz seit seinem ersten Interview nach seinem ersten Profispiel (er war 17) einfach Klasse fand, halte ich ihn aus fussballerischen Gründen für nicht so wertvoll, wie er hier von einigen gemacht wird (er hat ein bisschen was von Gerd Grau).
Auch gefiel mir Stocker in zentraler Position bisher besser als auf links.
Von daher kann ich nachvollziehen das für Links noch jemand verpflichtet wird. Von mir aus kann der 20 oder 30 Jahre sein, hauptsache er verstärkt uns die nächsten zwei Jahre und bringt die Mannschaft weiter nach oben.
Lustenberger zentral defensiv ist eine gute Ergänzung, aber keine Bank. Alleine gestern, Müller nahm ihm auf 10 Meter mindestens zwei Meter ab, bevor ihn Kraft elfmeterreif zu Fall brachte. Hier noch ein zweiter Back up für Brooks und Langkamp würde mich, und nur mich enorm beruhigen..
Trotzdem ist mir diese Saison nicht bange.

Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Luschtii
11. August 2015 um 22:44  |  490844

@dewm

Kann dir nicht sagen, warum er sein Veto einlegen sollte. Kann mir aber auch nicht vorstellen, dass er zu allem Ja und amen sagt, wenn er nicht überzeugt ist. Mittelpunkt der Sache war jetzt nicht „Ja oder Nein zu Dszudzsak“, sondern ich hab mich halt nur gefragt, wenn zwei, drei Parteien sich in einem Transfer uneinig sind, wie es dann weitergeht…

Spinn das mal weiter; Falls der SpuK einen Spieler – trotz mangelnder Überzeugung – verpflichtet, aber der Spieler dann in der Saison floppt: Ist dann der SpuK der Schuldige, obwohl er im vorhinein nicht vom Spieler überzeugt war?? Hätte er den Transfer nicht verhindern müssen?? Denn schlussendlich kriegt er am meisten die Schelte ab, nicht der Trainer (der den Spieler UNBEDINGT) haben wollte. Oder macht mir da meine Naivität wieder einen Strich durch die Rechnung?

Zum Nick: So schwer ist er gar nicht, kannst aber ruhig Yasemin zu mir sagen 😉

@apollinaris
Alles schick. Sehen uns morgen 🙂


11. August 2015 um 22:47  |  490845

#Dszudzsak
Wenn die sportliche Leitung in ihm den Baustein zum Klassenerhalt sieht, dann her mit ihm, je früher, je besser! Natürlich muss der finanzielle Rahmen gut verhandelt sein, aber das kann MP ja.
All denen die sich morgen in den Biergarten begeben viel Vergnügen, ich selbst lass‘ das mal lieber sein, nachher finde ich noch jede Menge User dort voll symphatisch und möchte häufiger auf ne Molle vorbei kommen. 🙂

P.S. Firefox 40.0 wird gerade ausgerollt……eventuell ja Verbesserungen im Hinblick auf den Blog mit dabei!?

P.S.-2- Das Rote von gestern in Bielefeld ist ab Ende des Monats käuflich zu erwerben!
Quelle: WLKKL


Blauer Montag
11. August 2015 um 22:51  |  490846

Auf meiner persönlichen Setzliste der Stammspieler stehen derzeit weder Kraft noch Lustenberger noch Stocker oder Hegeler. Aber solange Dardai keine besseren hat, schickt er diese halt ins Spiel. In welchen Punkten wiederum ein Blasius (sorry, aber der ungarische Zeichensatz geht grad gar nicht) der Hertha sofort weiter hilft, erschließt sich mir im Gegensatz zu dewm noch nicht.


Herthas Seuchenvojel
11. August 2015 um 22:51  |  490847

huch @Flämingkurier, jetzt muß ich grübeln

Ferch
Borkheide
Brück/Linthe
Niemegk/Belzig
Klein Marzehns
keine Ahnung mehr
nochmal keine Ahnung mehr
Coswig oder Dessau Ost?


apollinaris
11. August 2015 um 22:53  |  490848

Na, da gehen die Meinungen mal wieder auseinander : mir gefällt Stocker zentral nicht besonders, auf seiner angestammten Position erscheint erscheint er mir deutlich dynamischer und effektiver. Er durfte sich da ja nicht festspielen, weil er eben das Loch in der Mitte stopfen musste.
@ dewm : woher weißt du das? Ungarische Nati ist für mich zweitklassig…Stocker brauchte Monate, als junger Schweizer CL- Spieler, Heitinga schaffte es gar nicht mehr ( kam auch mit knapp 30). Susi kommt aus der russischen Liga . Das kann gut gehen, zeigt der Junge Südamerikaner bei Bayern ja ziemlich eindrucksvoll.., – kann man nicht vorhersehen. Die Frge ist: warum für einen LA derart viel Geld in die Hand nehmen, wenn wir zentral auf Hegeler bauen müssen ?


Blauer Montag
11. August 2015 um 22:53  |  490849

Dafür schenkt dir dewm glatt ne Handtasche Yasemin. 😆


monitor
11. August 2015 um 22:54  |  490850

Feierabend
Macht’s gut und viel Spaß morgen, ich kann leider nicht.

Bis übermorgen. Morgen dürfte theoretisch ja nicht viel los sein.


Luschtii
11. August 2015 um 22:56  |  490851

@Blauer Montag

Bin kein Handtaschen-Typ. Da muss er sich dann was anderes einfallen lassen 😉


schnitzel
11. August 2015 um 22:56  |  490852

1. Herzlichen Dank für die Einladung zum Umtrunk, aber es wird ein bissi eng für mich, innerhalb von paar Stunden 2x 650km zurückzulegen. Lasst euch aber das Bier gut schmecken, und nächstes Jahr treffen wir uns im gemütlichen Wien, richtig? 😉

2. Die Fast-Ansage der Blogpapis (meine Interpretation), dass Dzsudszak nicht kommen wird, wirft bei mir mehr Fragen auf, als ich vorher hatte: Ist BD nur eine sehr raffinierte Nebelkerze, damit im Hintergrund an der tatsächlichen Verpflichtung gearbeitet werden kann? Suchen wir denn überhaupt wirklich noch jmd. für die linke Seite, wenn wir dort schon mit Stocker planen? Werden wir uns doch im offensiven ZM verstärken (mMn unsere wichtigste Baustelle derzeit)? Oder holen wir still und heimlich gar Ramos zurück, weil Dardai mit Kalou nicht glücklich wird? 😉


hurdiegerdie
11. August 2015 um 22:58  |  490853

Herthas Seuchenvojel
11. August 2015 um 22:43

Wie gesagt, jeder hat seinen Plan, seine Strategie, seine Meinung.

Ich bin mehr der Occam’s razor Typ. Warum soll ich mir bei 5-7 Spielern auf einer Position, 4-5 Eventualitäten überlegen, damit ich den 6. oder 8. Spieler auf derselben Position verpflichte, wenn ich doch einen Spieler auf einer Position brauche, die nur mit einem Spieler fehlbesetzt ist?

Leuchtet meinem (nur meinem) Kopf nicht ein.


apollinaris
11. August 2015 um 22:58  |  490854

@ Luschtii: freu mich. 👍


Blauer Montag
11. August 2015 um 22:58  |  490855

Heitinga. Er hat Heitinga gesagt. 😯


Blauer Montag
11. August 2015 um 23:00  |  490856

Yasemin ohne Handtasche?
Die wäre vollkommen aus der Art geschlagen.


Silvia Sahneschnitte
11. August 2015 um 23:00  |  490857

Lieber @dewm um 22:22 Uhr, die Aufgaben des SpuK als Teamplayer sind in Harmony mit dem Trainer dessen Wünsche umzusetzen. Und um den Teamgedanken auch nach außen wirken zu lassen, sich mit auf die Trainerbank zusetzen.
Keine Aufgaben des SpuK sind eine Spiephilosofie zu entwickeln, dazu passende Spieler zu verpflichten, oder im Nachwuchsbereich entsprechend fördern zulassen um diese dann hochzuziehen. Und einen Trainer entsprechend der Spielphilosofie einzustellen und auch in schwierigen Situationen zu halten.

Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


dewm
11. August 2015 um 23:01  |  490858

@Yasemin: Hatte es mit Deinem Nick ja auch hinbekommen (wobei ich die Editierfunktion gerade noch rechtzeitig… APO war da nicht so fix…)

NEE: Der Trainer hat mehr Stress wenn es nicht funktioniert. Der fliegt ja. Der SpuK, hat mit dem Gemecker im Umfeld, gelernt umzugehen. Außerdem ist der Berliner im allgemeinen eh las Meckersack bekannt. Das ist dann meist sogar positiv gemeint. Also, halb so wild für den SpuK. ABER Erfolg wäre ihm schon lieber. Also werden sich die beiden zusammen hinsetzen und eruieren, wie der Kader mit den vorhandenen Mitteln am besten zusammenzusetzen ist. Und wenn da ein 11-Mio.-Mann der auch noch für die auch-so-erbetene „Aufbruchsstimmung“ (mit Zwischen-S) sorgen könnte für 2 Mio. zu haben ist (weil Dardai ein gutes Verhältnis…) . Dann wird schon mal hin und her überlegt… Nein: Die haben schon einen gemeinsamen Plan plus B und C für MONTAG. Wobei C sicher einige Unterfacetten hat. Ist für die beiden eben nicht so einfach wie für die Bayern-Lenker. Deine VETO-Geschichte finde ich deshalb absurd, da der eine den anderen als Mitarbeiter ausgesucht hat, und den (theoretisch) auch wieder feuern könnte. Das ist in anderem Umfeld, wo einem ein Mitarbeiter zugeschoben wird, mit dem man sich dann herumärgern muss und dem man mal mit VETO in die Suppe spucken könnte, schon anders.

Hoffe, ich bekomme irgendwie rüber, worum es mir geht.


ahoi!
11. August 2015 um 23:02  |  490859

@ apollinaris 11. August 2015 um 19:11 .

der gleiche effenberg tippt auch auf hertha als absteiger (neben darmstadt und ingolstadt). nur mal so.. 😉


apollinaris
11. August 2015 um 23:02  |  490860

@ Schnitzel: @ Bremer hatte es aber klar begründet, ohne sich festzulegen. Und nach den heutigen Meldungen hat sich die Ausgangslage etwas verändert. Insofern bin ich nicht sicher, ob @ Bremers Einschätzung heute noch dieselbe ist 💡


Herthas Seuchenvojel
11. August 2015 um 23:04  |  490861

@hurdie:
eigentlich wurscht
lassen wir uns überraschen
kommt der noch oder halt nicht
kein Grund, uns die Köpfe hier einzuschlagen, WIR BEIDE könnens eh nicht ändern, was passiert 😉


apollinaris
11. August 2015 um 23:04  |  490862

@ ahoi..habe ich gestern ja auch so getippt, allerdings nur dann, wenn der Kader unverändert bliebe,


linksdraussen
11. August 2015 um 23:05  |  490863

@Apo: Hast Du ihn nie beim PSV oder bei Anschi gesehen??? Der hat 2010/11 in der niederländischen Liga 30 Scorerpunkte als LA gemacht und halb Europa war hinter ihm her.


apollinaris
11. August 2015 um 23:06  |  490864

halt, korrigiere: Ingolstadt steigt bei mir nicht ab.


hurdiegerdie
11. August 2015 um 23:06  |  490865

Silvia Sahneschnitte
11. August 2015 um 23:00

Sehr zynisch meine Liebe. Ich bin mir nicht sicher, ob das so verstanden wird 😉


dewm
11. August 2015 um 23:06  |  490866

@Silvia: Genau und DANKE!


hurdiegerdie
11. August 2015 um 23:08  |  490867

Herthas Seuchenvojel
11. August 2015 um 23:04

Ich schlage niemandem den Kopf ein. Ich argumentiere aus meiner Sicht, wohl wissend, dass diese nicht jeder teilt. Und das ist auch gut so.


apollinaris
11. August 2015 um 23:08  |  490868

@ Links..nee, diese Liga verfolge ich nicht so..Halb Europa war hinter ihm her. Das habe ich schon von einigen Hertha- Transfers der letzten Jahre gehört..Im Moment sprechen wir von einem LA aus der russischen Liga, hinter dem nicht allzuviele her zu sein scheinen


Blauer Montag
11. August 2015 um 23:10  |  490869

Jeder hat seinen Plan.

Wer schreibt hier die Kommentare?
Wer liest unsere Kommentare?
Sind diese Kommentare Teil eines größeren Plans?
Sind die Kommentaristi Agenten dieses Plans?
Wo liegt dieser Plan?
In Yasemins Handtasche? Im Archiv des Flämingkuriers? In der Höhenkammer des Berliner Olympiaparks? Im Toilettengang zwischen Block 29 und Block 30? Zwischen den vergilbten Seiten eines zerlesenen Reisetagebuchs? In einer leeren Whiskeyflasche?


apollinaris
11. August 2015 um 23:11  |  490870

für mich war das Sarkasmus..kein Zynismus. Schwierig zu unterscheiden 😏


dewm
11. August 2015 um 23:11  |  490871

@APO Ungarische Nationalmannschaft: Wenn die es dann zur EM schaffen, sind sie dann erstklassig? Wo ist die Grenze zwischen den Klassen? In welcher Klasse ist Schweden? Und wie schaut es mit deren Top-Stürmer aus? Wie lange benötigte der, um sich in der Bundesliga einzugewöhnen?

Ja klar, der Vergleich hinkt etwas, aber Dein Argument ist auch Asche. Ein gesunder Dudu hülfe. Das ist klar. ABER: Das gesamte Gerede um ihn ist reine Spekulation. Macht mir aber mehr Spaß als „Tabellenstecken“…


hurdiegerdie
11. August 2015 um 23:18  |  490872

apollinaris
11. August 2015 um 23:11

Sarkasmus nimmt in Kauf zu verletzen, das ist nicht Silvias Ding.


apollinaris
11. August 2015 um 23:19  |  490873

@ dem..wie oft war Schottland, Irland etc schon dabei. Schau auf die Einzelspieler, wo die spielen. Das ist nicht ein verläßliches Kriterium für Klasse .
Sind nur natürlich nur Spekulationen..aber beidseitig. Die Frage, die bleibt: brauchen wir als möglichen königstransfer ausgerechnet eine LM/ LA?
Aber: ich schließe mal für mich die Diskussion, da mir nichts Neues mehr einfällt 🙂


Blauer Montag
11. August 2015 um 23:20  |  490874

Ob und inwieweit ein Dudu sofort hülfe, kann ich nicht beurteilen. Ich weiß nur – Hertha hat Bedarf im zentralen Mittelfeld. Im linken Mittelfeld nur dann, wenn in den kommenden Wochen ein oder zwei Spieler Hertha verlassen.


Luschtii
11. August 2015 um 23:20  |  490875

@Blauer Montag
Es soll Frauen geben, die dem Handtaschen Hype nicht verfallen sind 😀

@dewm
Ich kann deine Gedanken schon nachvollziehen, aber ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass es bei der Diskussion (Pro und VOR ALLEM Contra) um Spieler XY einfach vonstatten geht und Trainer/SpuK schnell auf einen gemeinsamen Nenner kommen. Vielleicht vermisch da grad zu viel vom „realen“ Leben außerhalb des Fußballs. Ich hoffe, ich kann meinen Standpunkt halbwegs verständlich rüberbringen.


apollinaris
11. August 2015 um 23:21  |  490876

nee, Zynismus ist ( will)verletzen, gegen Moralkonventionen schießen ( lasst uns Tauben im Park erschießen..) Sarkasmus weniger..ist mehr der Grenzgänger


schnitzel
11. August 2015 um 23:21  |  490877

apollinaris
11. August 2015 um 23:02

Ja schön, aber wie soll jetzt Bremers – für mich nachvollziehbare – Begründung (ich nehme an, du meinst auch das Finanzielle) nur eine meiner spekulativen Fragen beantworten?


Herthas Seuchenvojel
11. August 2015 um 23:23  |  490878

@hurdie: weiß ich doch
man muß nicht immer so sperrig sein, wie ein Tobleroneblock im Hals
(auf mich bezogen, nicht auf dich)
deswegen stieg ich langsam aus, wir beide diskutierten über Kleinigkeiten und persönlichen Ansichten
irgendwann ist auch jut mit der Quasselei über könnte, sollte, wäre
die hält zwar den Blog am Leben….


Silvia Sahneschnitte
11. August 2015 um 23:23  |  490879

Liebe @apo, @dewm, @hurdie, ich wollte keine Gefühle und Werte verletzen, aber beißenden Spott loswerden, um damit die Aufgaben eines Spuk (wie ich sie sehe) aufzuzeigen.

Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte

ps. In Augsburg gibt es drei Punkte für uns, eine hoffentlich erfüllte Prophezeihung!


dewm
11. August 2015 um 23:23  |  490880

ABER mir @APO: Du hast mir mein schwedisches Beispiel unterschlagen. In jeder zweitklassigen Nationalmannschaft können ganz besondere Typen Kapitän sein. ODER?

Und mit „dem“ machst Du es Dir auch gehörig einfach. Ist zwar gerade Hochsommer aber der Winter ist in unserem Land nicht unwichtig. Vielleicht sogar berüchtigt.


Blauer Montag
11. August 2015 um 23:24  |  490881

Schlicht und einfach Silvia Sahneschnitte
11. August 2015 um 23:00

Der Trainer bestellt sein Menu, und der Kellner SpuK liefert.
Dann kommt der nächste Trainer.

😀 😈


apollinaris
11. August 2015 um 23:26  |  490882

@ Schnitzel…na, diese Fragen, mutmaße ich, kann dir im Moment niemand wirklich beantworten. Vielleicht die Muse vom Preetz.😎🔜


Blauer Montag
11. August 2015 um 23:27  |  490883

klick dich schlau bei immerhertha
– der Zynismus
– der Sarkasmus
– das Bonmot
– das Rubrum
….
to be continued ….


Silvia Sahneschnitte
11. August 2015 um 23:30  |  490884

Lieber @BM, ich trage auch keine Handtaschen und auch keine rosa Kleider.
Wünsche allen eine ruhige Nacht und morgen einen schönen Tag.

Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


dewm
11. August 2015 um 23:32  |  490885

@Silvia: Bei mir is allet jut. Habe nicht nur einige gerissene Bänder sportlich überlebt, sondern bin blaue Flecken und Beulen gewohnt.

@Yasemin: Diskussionen vielleicht. Aber im akuten Fall gibt es mit Sicherheit kein Pro-und-Contra zwischen den Herren. Würde mich extrem wundern, wenn die nicht wollten. Die Frage ist nur, bekommen die das hin? Gern morgen im analogen Austausch…


Blauer Montag
11. August 2015 um 23:32  |  490886

Luschtii // 11. August 2015 um 23:20

Vermutlich hat das Fußballgeschäft mit dem „realen Leben“ nicht mehr viele Schnittmengen – nur die Schweizer Schwarzgeldkonten.


hurdiegerdie
11. August 2015 um 23:35  |  490887

apollinaris
11. August 2015 um 23:21

Nö, aber einigen wir uns auf Ironie 😉


Silvia Sahneschnitte
11. August 2015 um 23:35  |  490888

Eins noch lieber @bm, schlicht und einfach wollen uns doch nur die Männer sehen.

Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Blauer Montag
11. August 2015 um 23:36  |  490889

Ja Silvia, ich erinnere mich noch an unser Treffen und bleibe diskret.


hurdiegerdie
11. August 2015 um 23:42  |  490890

Herthas Seuchenvojel
11. August 2015 um 23:23

Nö! Es geht nicht um Kleinigkeiten. Es geht um grundsätzlich andere Ansichten. Aber das ist doch nicht schlimm. So wie wir es machen, geht es mit Respekt vor dem Anderen.
Das ist doch in Ordnung! Man muss doch nicht einer Meinung sein.

Wo wäre dann der Sinn einer Diskussion? Mir hat es Spass gemacht.


Luschtii
11. August 2015 um 23:47  |  490891

@Blauer Montag
Nach den jüngsten Ereignissen im Fußballgeschäft sind die Geldkonten in der Schweiz nicht abwegig. Heißt ja nicht umsonst „Geld regiert die Welt“.

@dewm
Da stimme ich dir zu. So kurz vor Transferschluss wird nur geguckt, was der Spieler kann und ob man sich den leisten kann. Aber selbstverständlich wäre es wünschenswert, wenn sich die Herren länger als nur 5 Minuten mit Spieler XY auseinander setzen. Hertha hatte in den letzten Monaten – wenn nicht sogar Jahren- so viel Geld für Flops verbrannt, dass sie sich weitere gar nicht erlauben können. Aber das ist wieder ein anderes Thema 😉


apollinatis
11. August 2015 um 23:50  |  490892

das salomonische Urteil nehme ich an. ( jedoch gibt es von mir auch ein nönö…😉)


Herthas Seuchenvojel
11. August 2015 um 23:59  |  490893

@hurdie: mir auch
generell mit dir
hab wohl viel zu viel Respekt vor Schwytzerdeutschen, Berliner polter ich einfach in ihr echtes Respektmaß herunter
irgendwat haste damals richtig gemacht 😉

so, over & out von mir zu der blamagen Sippe hier heute
gehabt euch wohl und lasst wenigstens ein paar Köppe ganz


apollinaris
12. August 2015 um 0:00  |  490894

@ hurdi..diesem Text schließe ich mal an. So habe ich das mir auch angeeignet.
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Sarkasmus


dewm
12. August 2015 um 0:01  |  490895

@Yasemin: Wenn es um den geht, den wir hier der Einfachheit halber Dudu nennen, wird sich seit Wochen sehr intensiv beschäftigt. Und mittels Dardai weiß man genau um wen es sich handelt.

Das mit dem Flops und dem Geldverbrennen, würde länger dauern. Da sind wir erneut einer Meinung. Der Schnellschuss wird sicher vorne in der Mitte erfolgen. Das geht nicht anders. Wir haben nicht das Festgeldkonto, über das die Bayern verfügen. Das war letztes Jahr genauso, heraus kam Kalou.


apollinaris
12. August 2015 um 0:03  |  490896

blamagen..ist auch nicht von üblen Schwestern 💁💁


Kettenhemd
12. August 2015 um 1:26  |  490897

#transfers dardai
dardai hat sich in der Bild geaeussert, dass bestimmt noch etwas vor Ablauf der Transferperiode passiert.
Angesichts der Tatsache, dass einige Vereine noch richtig Transferueberschuesse rumliegen haben koennte aus die Resterampe dieses Jahr recht teuer werden.
Bleibt spannend. Soweit hat Preetz gut verpflichtet muss ich sagen.


dewm
12. August 2015 um 1:35  |  490898

So Kollegas: Schlage mir hier die Nächte um die Ohren, um mich mal professionellem Scouting zu widmen. Die Frage stand ja hier im Raum: Benötigen wir den siebenten offensiven auf Links. Verstehe ich. ABER halte die Frage, wie anscheinend auch das Gespann Dardai/SpuK für zu statistisch und deshalb zu kurz. Aus dem aktuellen Dynamo-Youtube (7:22 Min) lernte ich folgendes:

– ACHT Mal kam er in den zusammengeschnittenen Tor-Szenen klassisch von rechts (mal als Flankengeber, mal als Vollstrecker)!
– Drei mal wurden direkte Freistöße oder Fernschüsse aus der Mitte gezeigt.
– Mehrere Tore erfolgten aus dem Strafraum, teilweise aus klassischer Mittelstürmerposition.
– Von links sah ich Flanken. Wow… Das waren Flanken! So was kann bei uns nur Beerens von rechts… Naja, wenn der Roy an einem perfekten Tag eine perfekte Situation hat…

Ich wundere mich immer über die Aufrechnung, wie viel LM, RM, OM, ZM, DM usw. in einem Kader stecken. Polivalenz war mal gut dann eher negativ… Würde mich wundern, wenn Kaderverantwortliche mit solchen statistischen Maßgaben einen Kader stricken. Es geht doch in einer Mannschaft auch um das menschliche, passt eine Tüpe zu den bereits Anwesenden? Habe auch gesehen (in anderen Mitschnitten inkl. PSV und ungarische Nationalmannschaft) wie Dzsudzsák nach Toren auf Publikum und/oder Mitspieler zugegangen ist. Der Mann kann für Stimmung, namentlich Aufbruchstimmung, sorgen. Und das genau jetzt. Weshalb sollte so jemand eine Eingewöhnungszeit benötigen? Der ist sofort da. Der richtet sich nicht nach den anderen, die schauen wo der ist. Das ist einer, wegen dem Menschen in ein Fußballstadion kommen. Da ist es schnurz ob noch zwei bis sieben brave Durchschnitts-Jungs auf links ihr bestes geben könnten. Bin eh der Meinung, wir haben einen guten Kader, einen besseren als viele denken. Jetzt hilft nur richtige, nachgewiesene Qualität. Jungs derartiger Klasse haben wir außer dem besten Blog der Welt und der großartigste Stadt mit den sympathischsten Meckerköppen westlich des Urals sportlich, leider nich ville zu bieten. Bei dem, was ich an Szenen von Dzsudzsák (in Quantität wie Qualität) sah, habe ich Verständnis für 11 Mio. Marktwert (TM). Wie ville hatten wir in der Vergangenheit für 11 Mio. (in Euro!!!) gekauft? Von wem den wir jemals erwarben gab es Weltklasse Szenen in dieser Masse auf YouTube?

Wenn es in Budget zu verantworten ist: Von mir gibt es ein klares GO!

Will aber wirklich niemand bange machen, wenn es nicht klappt. So schlecht sind wir nicht aufgestellt.

Nun nerve ick aber nicht mehr.


Freddie
12. August 2015 um 6:45  |  490901

Moin,
Schöner Artikel in der MoPo über unseren Duracellhasen im Mittelfeld:

http://www.morgenpost.de/sport/hertha/article205559717/Mit-Darida-hat-Hertha-BSC-endlich-einen-Spielmacher.html


Blauer Montag
12. August 2015 um 7:06  |  490903

„Bin eh der Meinung, wir haben einen guten Kader, einen besseren als viele denken. Jetzt hilft nur richtige, nachgewiesene Qualität. Jungs derartiger Klasse haben wir außer dem besten Blog der Welt und der großartigste Stadt mit den sympathischsten Meckerköppen westlich des Urals sportlich, leider nich ville zu bieten. „Moin, nette Komplimente dies. Für Herthas Kader. Für die Berliner. 😀

Ob ein Dudu mit 29 Lenzen die Qualität des Kaders hebt, für wieviele Jahre und für welches Geld, mögen andere beurteilen. Der Spieler für die größte Problemposition – defensives Mittelfeld – der vergangenen Saison wurde bereits verpflichtet und damit mein Transferwunsch erfüllt. Mal sehen, was die Morgenpost heute über Darida schreibt.


Blauer Montag
12. August 2015 um 7:15  |  490904

’89 Prozent betrug Daridas Passquote – ein sehr guter Wert.‘
Gegen einen Zweitligisten. 👍

… ‚Seit Beginn der Vorbereitung probierte Dardai ein generalüberholtes System mit drei variablen, zentralen Mittelfeldspielern, um endlich mehr Ballbesitz und ein Mitspracherecht beim Spielverlauf haben zu können.

Zumindest gegen den Zweitligaaufsteiger Bielefeld deutete sich an, dass mit Darida nun der richtige Spielertyp für jenes Unterfangen im Team steckt: „Er hat eine gute Ballbehandlung, ist ein leichtfüßiger Sechser, der das Spiel bestimmen kann“, sagte Dardai über Darida.‘

Tja, smarte SECHSER eröffnen das Spiel. 😎


Kiko
12. August 2015 um 9:00  |  490906

@Jörn Meyn

Wann und wo kommt denn jetzt was zu Balazs Dzsudszak?Wo wir mal wieder Geduld haben sollen…?


La49
12. August 2015 um 9:10  |  490907

Die Qualität von BD ist sicherlich die grosse Unbekannte.

Auf der einen Seite ist Kapitän der ungarischen Nationalmannschaft, auch wenn das vielleicht nur die dritte Garde im internationalen Fussball ist. Aber (sorry, der Vergleich hinkt) ein Zlatan spielt auch nicht in einer aktuellen Top-Nationalmannschaft. Ragt da aber heraus. Insofern würde ich BDs Leistungsniveau erstmal nicht durch die Tatsache, dass er Ungar ist, geschmälert sehen.

Auf der anderen Seite, fröstelt es mich etwas, wenn ich daran denke, dass uns in der Vergangenheit immer erklärt wurde, dass die Bundesliga soviel besser, schneller, härter, anspruchsvoller als andere Ligen ist und ein Neuzugang erstmal Zeit braucht, um sich an die Bundesliga zu gewöhnen. Nun ist die russische Liga auch nicht gerade eine europäische Top-Liga. Wieviel Zeit würde BD brauchen, um sich an die Bundesliga zu gewöhnen? Wieviel Zeit räumt man ihm dafür ein? Wieviel Zeit kann sich Hertha leisten, wo doch eigentlich die Notwendigkeit besteht, dass ein „Königstransfer“ sofort weiterhilft?

Generell kann ich mir vorstellen, dass BD unsere Mannschaft besser macht. Möglicherweise wird er auch Dardais verlängerter Arm auf dem Rasen. Seine Standards, seine Flanken, seine Schnelligkeit scheinen etwas zu sein, dass uns weiterbringt.

Jetzt über die Frage zu diskutieren, ob man ihn irgendwann gegen eine Ablöse weiterverkaufen kann, ist sicherlich nicht von der Hand zu weisen. Zu oft haben wir in der Vergangenheit „ältere“ Spieler für nicht unerhebliche Ablösesummen verpflichtet, die wir dann quasi verschenkt haben.

Die Hoffnung, die ich habe, ist, dass er seine Ablöse weitestgehend einspielt, indem er uns qualitativ stärker macht, wir in den nächsten beiden Jahren durch bessere Platzierungen, höhere TV-Einnahmen, höhere Sponsorenprämien und ggf. auch Mehreinnahmen durch mehr Pokalspiele als in der Vergangenheit mehr Geld in die Kasse bekommen.

Wenn er dann auch in der Bundesliga ein Highlight ist, ist es ja nicht ausgeschlossen, dass er nochmal in eine der „Zasterligen“, die auch mal bereit sind unrealistisch hohe Ablösen zu zahlen, wechselt.

Soweit würde ich aber noch nicht in die Zukunft denken.
Die „Was-wäre-wenn?“ Betrachtung, gerade vor dem Hintergrund unserer negativen Erfahrungen, wäre eher lähmend. Manchmal muss man einfach ein Risiko gehen. Und BD sehe ich als überschaubares Risiko mit Chancenpotential.

Sofern an der Geschichte wirklich was dran sein sollte.
Denn wie auch manch andere hier im Blog, irritiert mich die Dramaturgie der Mitteilungen, die seit Wochen durch die Medien geistern.


Sir Henry
12. August 2015 um 9:33  |  490909

@Rasenfunk Saisonvorschau

Mich ärgern die Schwankungen in der Qualität massiv. Mal herausragend, dann wieder schlampig.

Hertha Schwierigkeiten in der kommenden Saison zu prognostizieren ist ein no brainer. Aber das sollte dann auch faktisch korrekt begründet werden. Tobias Escher vom Taktikblog Spielverlagerung.de sieht eine zu harte (altmodische) Vorbereitung bei Hertha mit 3x Training am Tag und konstatiert, dass das zu vier Verletzten geführt hätte. Er benennt dann Schieber, Ben Hatira, Allagui und Weiser.

Dass zwei der Vier schon seit Monaten verletzt sind, muss ihm entgangen sein. Eigenartig, denn das ist ja nun auch kein Herrschaftswissen.

Wenn nun bei soll einfach überprüfbaren Fakten solche Fehler auftauchen frage ich mich, wo die Fehler bei den Vereinen stecken, von denen ich viel weniger weiß.


linksdraussen
12. August 2015 um 9:39  |  490911

@kiko: der Dzsudzsak kommt heute 18.00 Uhr ins Ponte Rosa 😎


bnlsascha
12. August 2015 um 9:44  |  490913

Schöner Artikel über Darida, der Anfang ist vielversprechend. Hoffe nur, dass man das nicht zu schnell wieder vergisst wenn er mal’nen schlechten Tag hat.

Wegen Bala:
Kam hier nicht mal der Begriff des „In den Skat drücken“ auf (und wurde lange nicht genutzt)? Wenn ein MoPo-Mitarbeiter sich sicher genug ist, kann man das da vielleicht mal nutzen damit die Unterhaltungen über den Ungarn aufhören?

Allen anderen heute Abend viel Spaß beim Bier. Ich bin hier noch nicht lang genug am Tippen um mich dort einzufinden


Exil-Schorfheider
12. August 2015 um 9:45  |  490914

linksdraussen
12. August 2015 um 9:39
490911

Also ne Live-PK mit dann drei Runden Getränken… 😉


Unknown
12. August 2015 um 9:47  |  490915

Der HSV nimmt aber auch jede Peinlichkeit mit.. Jetzt drucken die auf Ihren T-Shirts schon unsere Choreos …


videogems
12. August 2015 um 9:56  |  490917

Stocker wurde ja auch, wenn auch nicht ausgeschlossen, wie ich irrtümlich dachte, aber die Möglichkeit ihn zu verpflichten wurde hier auch als nicht groß dargestellt. Im Falle Dzsudzsak würde ich ihn auch noch nicht „in den Skat drücken“.

Zumal es nur Einschätzungen von Meyn und Bremer sind, und Einschätzungen können immer trügen, selbst die eigenen. Kann alles stimmen, dann ändert sich im Verein irgendwas (Ronnyabgang, neuer Investor etc, Preetz gewinnt im Lotto…) und plötzlich steht der neue Ungar doch noch im Sommertransferfenster bei uns auf der Matte.

Man sollte auch davon absehen, nur weil unsere Blogdaddys was in den Skat drücken und das in 93% der Fälle auch stimmt, daraus eine 100%ige Erfolgsquote abzuleiten, weil ja dann immer noch 7% übrigbleiben, die dann gegen das „in den Skat drücken“ sprechen 😉

Und ansonsten: Freut mich daß den HSVern unsere Herthachoreos so gut gefallen daß sie die sogar auf ihre Shirts drucken.


hurdiegerdie
12. August 2015 um 9:57  |  490918

Herthas Seuchenvojel
11. August 2015 um 23:59

Wenn ich eins nicht bin, dann Deutschschweizer. Ich bin ein waschechter Berliner. Ich lebe nicht mal in der Deutschschweiz, sondern in der Romandie. 😉


Freddie
12. August 2015 um 10:08  |  490919

Training:
Kraft muss reichlich einstecken. Erst Schlag auf den Fuß bekommen, beim Aufstehen dann Ball an den Kopf. Später strammen Schuss pariert mit den Worten“ ey, Mann, voll auf die Eier“


brigade pankoff
12. August 2015 um 10:15  |  490920

@dewm : 1:35 , genau , wir brauchen endlich mal wieder “ Typen “ .
Nichts gegen Lusti und Co. aber die Mischung macht’s.


Opa
12. August 2015 um 10:21  |  490921

Moin zusammen,

interessante Debatte über die Qualität der Kaderzusammenstellung, garniert mit Handtaschen 😀

Zu letzterem kann ich nichts beitragen, außer die Modelle zu kennen, die bei dafür empfänglichen Damen wahre Lustschreie auszulösen in der Lage sind.

Zu ersterem: Puh, ja, das sieht mir momentan ziemlich nach Stückwerk und wenn ich ehrlich bin auch nach Machtkampf aus, dem wir beiwohnen. Da passieren derzeit einige merkwürdige Dinge, auf die meine Antennen anschlagen, z.B. redet Hertha in einem ungewöhnlichen und auffälligen Umfang mit Schreiberlingen von Springer. Die offensichtlichen Baustellen (IV, OM, Sturm) sind nicht gelöst, auch nicht auf Abgangsseite. Klar hat man gesagt, dass man die „Tiefe und Breite“ ausnutzen wolle, aber so wahnsinnig tief und breit ist das Transferfenster nicht mehr. Was das mediale Gepolter von Dszuszdszas (oder wie auch immer der sich schreibt) angeht, erscheint mir das beinahe wie die indirekte, medienöffentliche Aufforderung an den GF SpuK, endlich den Vertrag zu unterschreiben. Gerade das hat für mich etwas von Machtkampf zwischen Preetz und Dardai, der auch anderswo zwischen den Zeilen herauszudeuten sein könnte, wozu auch das Thema Nationalmannschaft gehört, wo mir der Glaube an die öffentlich zur Schau gestellte Harmonie fehlt. Ähnlich empfinde ich es auch beim Gewürge ums Kapitänsamt. Oder warum spielt Schulz, wenn man soch das Ajax´sche Modell fahren will? Die ungereimten Merkwürdigkeiten mehren sich.

Wird sicher spannend, was bis August noch passiert und wie die beiden miteinander umgehen, sobald der Wind aufrauht. Ich will nichts beschreien, aber angesichts der bereits aufgefahrenen Geschütze und Gräben könnte das HXV’sches Ausmaß bekommen, weshalb ich das Popcorn nicht allzuweit wegzustellen gedenke.

Wer sich über Guido Ringels gestrige Saisonprognose mokiert, möge das doch mal sachlich widerlegen. Das ist im Prinzip der gleiche Kader, der nur wegen der Tordifferenz um die Relegation drumherum gekommen ist. Es ist derselbe Trainer, der seit 7 Ligaspielen ohne Sieg ist. Die „Hoffnungsträger“ wie Baumjohann, Schieber oder Zehgerci sind alle verletzt oder laufen Gefahr, als Sportinvaliden das Anlagevermögen der KGaA nachhaltig zu schädigen. Wer jetzt mit „aber wir haben doch Hegeler“ kommt, soll sich nochmal dessen Wirken in Spielen ansehen. „Beeindruckend dynamische Querpässe“ ist da noch die wohlwollendste Beschreibung dieser Augenqual.

Meine persönliche Erwartung an die Saison ist übersichtlich. Na klar spielen wir Stand heute um den Klassenerhalt. Aber in dieser Positionierung erwarte ich auch angesichts des eingesetzten Kapitals von den agierenden Personen eine Orientierung an Platz 10 und nicht an Platz 15. Das gilt für die Spieler genausp wie für den Trainer oder den GF SpuK. Mit Ränkespielen und Machtkämpfen komme ich zurecht, sofern am Ende das Ergebnis stimmt und wir abstiegssorgenfrei und gern mit Sicherheitsabstand zu den Abstiegsplätzen unterwegs sind.

Andernfalls verlange ich die sofortige Wiederaufnahme des „Aufholjäger“-T-Shirt-Verkaufs, allein schon, um die Lächerlichkeit in Sachen Außendarstellung auf die Spitze zu treiben, denen wir seit Tiefen und Breiten der Jahreswechsel Jahr und Tag ausgesetzt sind. Muss man sich nicht für schämen, kann man aber.

Ich gebe zurück zu den Handtaschen.


Freddie
12. August 2015 um 10:25  |  490922

Pal jetzt im Tor. Macht er überraschend gut


La49
12. August 2015 um 10:27  |  490923

Der HSV ist echt ein lustiger Verein!
Kann der FKO da nicht eine Urheberrechtsgebühr einfordern?

#prominenter neuzugang
In den vergangenen Jahren wurden ja häufig Namen als Hertha-Neuzugänge in den Medien gehandelt, die nichts geworden sind, bei denen man im Nachhinein aber auch nicht weiss, ob das jemals valide vor.

Denke da an Kranjcar, Valbuena, Pawljutschenko, Dyadyun, Pröpper, Pandev.

Immer wieder mal illustre Namen, die durch den Blätterwald rauschten und die Sehnsucht nach Qualität bedienten.

Ob das Gerücht um BD sich da einreiht?
Bislang haben ja nur Pal und BD selbst sich geäussert. Preetz hat weder Interesse bestätigt noch dementiert. Nun ist Schweigen nicht zwangsläufig Zustimmung. Was heisst das aber angesichts des Einstimmigkeitsprinzips bei Transfers, sofern das noch gelten sollte?

Dardai sagt, er will BD. Preetz widerspricht nicht. Aber unsere Blogpapies sind skeptisch. Doch wohl nicht, weil sie das ernsthafte Interesse des Gespanns Manager/Trainer anzweifeln? Wenn doch, bringe ich die #geduld auf, dazu einen investigativ recherchierten Bericht demnächst lesen zu dürfen.


Kamikater
12. August 2015 um 10:27  |  490924

@Sir
Bin mir gerade nicht sicher, ob ich Dich richtig verstanden habe, aber in meinen Augen ist die Anzahl der Journalisten, die etwas vom Fußball verstehen und dieses dann auch erklären und darlegen können, sehr gering.

1. Man müste nah am geschehen sein. Daran scheitern bereits viele, weil sie Dinge nur vom Hörensagen mitbekommen.
2. Man darf sich im Fußballbusiness nicht von inneneren, vermeintlich erlebten Sensationen oder Meldungen/kolpotierten Vorgängen leiten lassen und diese x-beliebig weiter herausposaunen, sondern die Motive der zum Teil doch sehr komplexen Vorgänge bei Verhandlungen, Verträgen und Umgang mit Spielern kennen.
3. Man müßte sportpolitisch unabhängig sein.
4. Man müßte selbst frei von Sympathie und Antipathie bei Vereinen sein.

Ich will ja hier nicht sinnlos Rosen verteilen, aber ich bin sehr froh, dass wir hier einen Blog haben, der von Leuten geleitet wird, die ich sehr nah an meinem Idealbild der Berichterstattung wähne. Dass was ich wissen will, erfahre ich auf detallierte, hintergründig fundierte und nicht sensationsheischende Art und Weise.

Spielverlagerung sollte sich auf das konzentrieren, was sie können: Taktikanalysen. An dieser speziellen und komplizierten Berichterstattung scheitern ja schon die Meisten. Klopp hat es uns 2006 ja live Gottseidank mal vorgemacht. Seit dem ist der Anspruch der Fans diesbezüglich merklich gestiegen, ohne dass man überhaupt in den Tagesmedien von einem nachhaltenden Qualitätssprung etwas erleben durfte.

@E-S
Das ist ja der absolute Hammer! Ein No-way-man-this-is-more-than-a-usual-joke! Tagtäglich wird es auch ohne Häme im Nordclub peinlicher. Au weia, dazu möchte ich heute mal @opa hören….


Sir Henry
12. August 2015 um 10:40  |  490925

@Kami

Hör Die die Saisonvorschau vom Rasenfunk an. Dann wird’s klar.


Kamikater
12. August 2015 um 10:43  |  490926

@Sir
ok

@Opa
…war schneller. 🙂


Franzmann
12. August 2015 um 10:46  |  490927

Uwe Bremer
Uwe Bremer
12. August 2015 um 10:46  |  490928

@bnlsascha

Allen anderen heute Abend viel Spaß beim Bier. Ich bin hier noch nicht lang genug am Tippen um mich dort einzufinden

Hej man, keine Berührungsängste. Das Treffen ist für alle gedacht. Ob sie hier lesen, manchmal kommentieren oder häufiger schreiben.

Kleine einzeilige Mail an den Kollegen Joern Meyn

seine Mail-Adresse:

vorname.nachname@morgenpost.de

Die Adresse, wo wir uns ab 18 Uhr treffen:

Kurhaus Ponte Rosa Kreuzbergstraße 42B, 10965 Berlin

Wir freuen uns über Jeden und Jede, die dabei sein mag.

P.S.1 Dank an @apoll, wir haben das Date heute in Absprache mit ihm dorthin platziert.

P.S.2 Ich muss jetzt zum Coiffeur


Sir Henry
12. August 2015 um 10:56  |  490929

P.S.2 Ich muss jetzt zum Coiffeur

Das erhöht den Druck.


Freddie
12. August 2015 um 10:56  |  490930

Kraft übrigens vorzeitig in die Kabine.


Opa
12. August 2015 um 10:56  |  490931

Noch ein paar Ideen für T- Shirtslogans des #HSV :

„HSV- echte Liebe“
„HSV- Stern des Südens“
„HSV- lebenslang grün- weiß“

Quelle: https://twitter.com/timinho1909/status/631364452848390144


Exil-Schorfheider
12. August 2015 um 11:07  |  490932

Opa
12. August 2015 um 10:56
490931

Ich fand „Eisern HSV!“ auch ganz gut. 😀


awie
12. August 2015 um 11:08  |  490933

Verstehe nicht, wie man aktuell einen „Machkampf“ zwischen Preetz und Dardai konstruieren kann/will.
Der Spieler will offensichtlich, Dardai will sowieso und Preetz hat zumindestens kein Veto eingelegt, sonst wäre die Geschichte ja schon längst vom Tisch. Es liegt doch also nahe, dass Preetz intern eine etwaige Verpflichtung an weitere Abgänge (Ronny) gekoppelt hat um das Budget nicht zu überziehen. Klappen diese, wird der Ungar wohl kommen. Wenn nicht, eben nicht. Halte ich für sinnvoll und völlig normal.
Macht Preetz, was der Trainer will, ist er für Einige nur ein willfähriger Lakaie. Macht er es nicht, wird sofort ein Machtkampf ferndiagnostiziert….


ungarob
12. August 2015 um 11:11  |  490934

Viel spaß in ponte rosa, wäre gern dabei, aber von südungarn nach schöneberg ist leider kein katzensprung.


U.Kliemann
12. August 2015 um 11:18  |  490935

Bei der Email :Kein Punkt zwischen Vor un Nachname! Ich hatte 3 Fehlversuche.


Kiko
12. August 2015 um 11:18  |  490936

@ungarob

Kann es sein das Balazs Dzsudszak zu Bursaspor geht…die türkischen Medien sind voll damit…😡


fechibaby
12. August 2015 um 11:23  |  490937

Kleiner Hinweis:
Heute gibt es die Sport Bild mit der Magnettabelle 2015/16.


awie
12. August 2015 um 11:25  |  490938

Also einen Spieler, der nicht den Ehrgeiz hat wenigstens am Karriereende mal in einer starken Liga zu spielen, sonder eher in die Türkei wechselt um dort noch mal 3,50 Euro mehr rauszuholen, brauch ich nicht wirklich im Herthatrikot sehen.


Opa
12. August 2015 um 11:25  |  490939

Sonneborn erklärt gerade im TV, dass der HXV die Werkself der Titanic ist. 😀


La49
12. August 2015 um 11:29  |  490940

@awie
Machtkampf wohl eher nicht.
Aber es ist schon interessant, wie Dardai die Grenzen auslotet. Wenn er in Plauderstimmung ist, lässt er schon immer mal wieder ein paar Luftballons steigen, bei denen man den Eindruck hat, dass Preetz innerlich die Augen verdreht, bzw. sich vorstellen kann, wie er innerlich kurz zusammenzuckt.
Auf ganz charmante Art baut Dardai da schon sowas wie Druck auf. Er fordert zwar öffentlich nicht explizit BD, aber er bringt das immer wieder schon mit einem Augenzwinkern so rüber, dass es an ihm nicht scheitern soll.
Wie gesagt, auf mich macht das den Eindruck, dass er seinen Plan hat, seine Forderungen intern klar kommuniziert sind und er den Ball jetzt nicht in seinem Spielfeld sieht. Nicht ganz unbrisant. Aber auch nicht unclever, ob nun gewollt oder ungewollt.


12. August 2015 um 11:31  |  490941

Coiffeur-Gate

Der Blogchef gibt ja echt alles zum 5-jährigen☺


ungarob
12. August 2015 um 11:32  |  490942

@dzsudzsak

ja, habe heute gelesen, aber wollte die geduld des blogpublikums damit nicht überstrapazieren. die brauchen wir nocht, hat gestern dardai gesagt 🙂

für mich wäre eigentlich ein guter IV-backup lieber, als der nette dzsudzsi, der in moskau anscheinend nicht mehr viel zu tun hat, da er gestern auf dem sziget-festival in budapest locker die sau rauslassen konnte.

wir haben nur 2,5 spieler für die position IV (lusti ist für mich die 0,5). und das für eine lange bulisaison mit pokalfinale finde ich ziemlich waghalsig. und dzsudzsak kann vieles, aber IV nicht. von hegeler ganz zu schweigen. jetztiger stand: wenn langkamp langfristig ausfällt, dann steigen wir zwangläufig ab.


Opa
12. August 2015 um 11:34  |  490943

Kann mich jemand aufklären: Was ist ein Friseur? 😀


12. August 2015 um 11:35  |  490944

Ich find’s ja schon schade, daß ich kaum an diesen Treffen teilnehmen kann😕 #AugenaufbeiderGattenWahl☺

Aber dafür sind wir dabei, wenn Hertha die Saison zu Hause startet! Freu!
Einladung für die Coubertin Lounge. Und gegen Bremen kann man ja auch mal gewinnen, oder?!


TassoWild
12. August 2015 um 11:37  |  490945

@ubremer : zum Coiffeur? Da ist was im Busch. Duschdas reitet auf nem weißen Bullen in die Ponte Rosa. Bad@home hat ihn als Pokalbonus schnell aufgesattelt…

Und ich kann nicht live dabei sein ! 🙁


Opa
12. August 2015 um 11:40  |  490946

@La49: Interessante Darstellung. Denk das doch mal als Simulation, wie sich das in einer kommenden Krisensituation entwickelt und wie schnell das eskalieren kann, zumal unser Cheftrainer BUMS & Co. auf seiner Seite zu haben scheint. Das könnte in jedem Fall sehr schnell sehr schmutzig (und sehr unterhaltsam) werden. Hat Preetz noch Patronen im Gürtel? Dardai wirkt auf mich manchmal, als könne er vor Kraft und Selbstbewusstsein nicht laufen. Mein Eindruck ist, dass seit Dardais Amtsantritt die mediale Begleitung von Hertha in von aufmerksamen Zeitgenossen bemerkbare Bewegung gekommen ist, die nicht jedem gleich gut schmeckt. Das Spiel ist nicht ungefährlich.


awie
12. August 2015 um 11:42  |  490947

@LA49
Also, daß Du bei Preetz ein „inneres Zusammenzucken“ beobachtet haben willst, ist doch wirklich abstrus. Hier wird doch künstlich etwas aufgebaut, was die Faktenlage nicht im Geringsten hergibt.
Klar haben Trainer Wunschspieler und versuchen diese durchzudrücken.
Wie schon geschrieben, hat Preetz ja scheinbar den Wechsel auch nicht kategorisch abgelehnt, da es ja weiter vor sich hinköchelt. Aber es steht offensichtlich zur Zeit unter Finanzierungsvorbehalt und da wird Preetz dann das letze Wort haben.
Ein völlig normaler Vorgang, wie er in jedem Verein in jeder Saison zu beobachten sein dürfte.


Ewald
12. August 2015 um 11:45  |  490948

Dudu am Flughafen Istanbul gesichtet. Bursaspor wird anscheinend


Kamikater
12. August 2015 um 11:47  |  490949

@opa
Mögen Deine Beobachtungen diesbezüglich unterhaltsam wirken, so überziehst Du glaube ich in Deiner Interpretationen bei Weitem. Ich sehe überhaupt keinen Beleg für diese skurile Theorie, Irgendjemand würde sich mit Irgendjemand deswegen in die Wolle kriegen.

Das könnte man unbelegt jeden Tag schreiben (was Du ja auch tust) und es sich ans Revers heften, wenn irgendwann mal Irgendwas im Busch, Flurfunk oder in den Medien auftaucht, was als Beleg dafür auch nur annähernd herhalten könnte.

Sorry, das sind hochgekochte Hirngespinste, die Du Dir ohne Grund da für Dich (und ggf. andere, die drauf reinfallen wollen) zusammendichtest und ich fürchte es geht Dir mal wieder darum, MP am Zeug zu flicken. Ist natürlich nur so ne Mutmaßung meinerseits.


12. August 2015 um 11:52  |  490950

Dudu am Flughafen in Istanbul gesichtet. Bursaspor wirds anscheinend.


Kiko
12. August 2015 um 11:53  |  490951

Ok Balazs Dzsudszak wechselt höchstwahrscheinlich zu Bursaspor…laut Twitter ist er schon auf’m Weg zur Geschäftsstelle um den Vertrag zu unterzeichnen….da frag ich mich was dieses ach so tolle „ich hab mich mit Pal und Hertha geeinigt“…alles nur heiße Luft gewesen 😡😡😡


Colossus
12. August 2015 um 12:03  |  490952

Gökhan Inler war wohl bei Hertha im Gespräch, man musste laut Sportbild aber aus dem Poker aussteigen.

Guter Mann aber dennoch bin ich nicht unglücklich,dass es nicht geklappt hat. Unsere Erfahrungen mit älteren Spielern waren in der Vergangenheit doch eher mäßig.


apollinaris
12. August 2015 um 12:04  |  490953

sollte Susi nicht zu Hertha kommen, bleibt Schulz.
– Meine Thse.


La49
12. August 2015 um 12:04  |  490954

@awie
Ich habe ja auch nicht geschrieben, dass ich das innerliche Zusammenzucken beobachtet habe, sondern man sich / ich mir das vorstellen könnte.

Preetz verfährt getreu dem Düsseldorfer Karnevalsmotto von 2006: Nit quake, make!

Was ja nicht falsch ist und sich bei Transfers zu seinem Motto entwickelt zu haben scheint. So ist er halt.

Dardai trägt sein Herz mehr auf der Zunge, wenn er über BD, Pokalfinale, automatisch 10 Punkte mehr und ähnliches plaudert.

Ob das im Sinne von Preetz ist, weiss wohl nur er und sein innerster Kreis.
Vielleicht findet er das auch amüsant und grinst sich innerlich einen! Vielleicht freut er sich auch, dass er für Tagträumereien nicht an die Wand genagelt wird. Vielleicht denkt er sich aber auch: Manmanman, was quatscht der denn da?

Dardais Kampfrethorik und Preetz Eloquenz wirken wie Gegensätze. Aber vielleicht ist das auch nur deren Form, good cop bad cop zu spielen.

Interpretationsspielraum bietet das auf jeden Fall.


Opa
12. August 2015 um 12:06  |  490955

Kamikater, Du kennst Dich ja aus mit überzogenen, zusammengedichteten Hirngespinsten, bei denen es darum geht, jemandem am Zeug zu flicken. Zum Beispiel FC Bayern oder Schiedsrichter. Ist nur so eine Mutmaßung meinerseits. 😉

Verrat mir doch mal, ob es so etwas hier unter einem der letzten Vorgänger gegeben hätte:

http://www.bz-berlin.de/berlin-sport/hertha-bsc/hertha-pal-dardai-im-liebes-urlaub-in-venedig
http://www.bz-berlin.de/berlin-sport/hertha-bsc/hier-reist-familie-dardai-zum-hertha-retter
http://www.bz-berlin.de/berlin-sport/hertha-bsc/in-der-wanne-klaert-dardai-wie-hertha-nicht-absaeuft
http://www.bz-berlin.de/berlin-sport/hertha-bsc/monika-dardai-pal-redet-kaum-noch-mit-mir
http://www.bz-berlin.de/berlin-sport/hertha-bsc/herthas-neue-first-lady-erklaert-uns-ihren-pal
http://www.bild.de/sport/fussball/pal-dardai/seine-5-liebes-geheimnisse-40349758.bild.html
http://www.bild.de/sport/fussball/pal-dardai/mein-mann-ist-ein-rennpferd-39699218.bild.html

Übrigens alles veröffentlicht in der Lolitapresse, gegen die man aus dem Friesenhaus mit allen Mitteln geschossen hat incl. einstweiliger Verfügung und Unterlassungserklärung von Springer. Bei Luhukay hat die BZ seinerzeit Aussagen von diversen PKs zu einem Exclusivinterview zusammengestückelt und ist dafür von Hertha ebenfalls rüde zusammengestaucht worden. Überhaupt war das Verhältnis von Hertha zu Publikationen aus dem Haus Springer deutlich bemerkbar abgekühlt und ich sähe eigentlich auch keinen Grund, weshalb sich das ändern sollte.

Die Frage, die ich mir stelle: Warum macht Dardai das? Entweder ist es Naivität (was ich nicht glaube) oder es steckt was anderes dahinter. Das kannst Du gern als Hirngespinst abtun, meine schlichte Frage beantwortet es nicht.


apollinaris
12. August 2015 um 12:06  |  490956

@ Kilo…WER twittern es denn?


hurdiegerdie
12. August 2015 um 12:10  |  490957

Wie, der lässt in der Saisonvorbereitung die Sau raus?

Geht ja gar nicht.


Opa
12. August 2015 um 12:14  |  490958

Kamikater, Du kennst Dich ja aus mit überzogenen, zusammengedichteten Hirngespinsten, bei denen es darum geht, jemandem am Zeug zu flicken. Zum Beispiel FC Bayern oder Schiedsrichter. Ist nur so eine Mutmaßung meinerseits. 😉

Verrat mir doch mal, ob es so etwas hier unter einem der letzten Vorgänger gegeben hätte:
https://twitter.com/opas_reisen/status/631408159282868224
(Links in einem Tweet zusammengefasst)

Übrigens alles veröffentlicht in der Lolitapresse, gegen die man aus dem Friesenhaus mit allen Mitteln geschossen hat incl. einstweiliger Verfügung und Unterlassungserklärung von Springer. Bei Luhukay hat die BZ seinerzeit Aussagen von diversen PKs zu einem Exclusivinterview zusammengestückelt und ist dafür von Hertha ebenfalls rüde zusammengestaucht worden. Überhaupt war das Verhältnis von Hertha zu Publikationen aus dem Haus Springer deutlich bemerkbar abgekühlt und ich sähe eigentlich auch keinen Grund, weshalb sich das ändern sollte.

Die Frage, die ich mir stelle: Warum macht Dardai das? Entweder ist es Naivität (was ich nicht glaube) oder es steckt was anderes dahinter. Das kannst Du gern als Hirngespinst abtun, meine schlichte Frage beantwortet es nicht.


Kiko
12. August 2015 um 12:18  |  490959

@apo

Viele türkische Medien auf Twitter, wo er auf’n Flughafen von Istanbul zu sehen ist und Richtung Bursaspor weiter fliegt laut den Medien.
Ein ungarischer Freund der heute auf’m Trainingsplatz bei Hertha war hat angeblich auch mit Dardai kurz gesprochen und ihn deswegen mal angefragt und Daradi soll auch iwie sauer gewesen sein wegen Balazs Dzsudszak…


Joey Berlin
12. August 2015 um 12:18  |  490960

@kami,
wir kennen die „Preetz-Presse“, die Preetz-„Basher“ und nun auch einen „Preetz-Exegeten: „…dass Preetz innerlich die Augen verdreht, bzw. sich vorstellen kann, wie er innerlich kurz zusammenzuckt.“

#Ganz großes Kino! 🙂

P.S. Was noch fehlt: Ein auf den GF Sport eingestimmter „Precog“, so wie in Minority Report!


Opa
12. August 2015 um 12:20  |  490961

Ich warte schon auf die Gegendarstellung „Mein Mandant hat niemals innerlich die Augen verdreht oder ist zusammengezuckt“ 😀


Delann
12. August 2015 um 12:27  |  490962

Laut türkischen Medien soll Dzudszak heute bei Bursaspor zum Medizincheck erscheinen… Die Spannung steigt… 🙂


Bakahoona
12. August 2015 um 12:28  |  490963

Ich bin da eher bei der Good Cop Bad Cop Variante unter Pal und Preetz aufgeteilt. Preetz macht zu den Verhandlungen mit neuen Spielern das, was er seit Antritt immer gemacht hat – er schweigt bis es was zu melden gibt – wer das bisher immer noch nicht mitbekommen hat und daraus nun Konfliktpotential bei den Verantwortlichen ableitet, dem ist meines Erachtens in Bezug zur aktuellen Hertha leider nicht mehr zu helfen.


12. August 2015 um 12:31  |  490964

@Dzudszak

Also wenn das so stimmen sollte, dann sollten wir froh sein, wenn er nicht zu uns kommt #Charakter


Delann
12. August 2015 um 12:37  |  490965

@moogli

Die Bayern hat das bei Vidal auch nicht gestört. Warum sollte es uns dann mit Dzudszak stören?! ;))


Flämingkurier
12. August 2015 um 12:38  |  490966

Die Presse muss mit Geschichten Geld verdienen der Wahrheitsgehalt ist dabei genau so schwankend wie der Fleischgehalt einer Bulette.
Die Morgenpost verpackt das ganze halt nur etwas netter als die Schreibende Konkurrenz .


Herthas Seuchenvojel
12. August 2015 um 12:41  |  490967

weiß denn einer Gehalt oder Ablöse dort bei Bursasport?
zig Wochen lang hingehalten will sicherlich kein einziger Spieler
zumal die Transferfenster nicht überall gleich sind (glaube ich jedenfalls)

@Bakahoona:
good Cop, bad Cop kam mir auch schon in den Sinn

@Opa
SIEBEN Links in einem Thread?
Sonderrechte oder händisch freigeschalten?

@JMeyn:
Mail ist hoffentlich angekommen, nicht daß ich am Türsteher scheiter 😉


apollinaris
12. August 2015 um 12:41  |  490968

@ kiko…danke.
Hach, na ja…ich bin ja nicht mehr vor Ort, kann zu Zuckungen nix beitragen. Weder in die eine noch die andere Richtung.
Was mir verstärkt auffällt: der unsägliche berliner Springer- Boulevard kommt mir auch wieder „besser versorgt “ vor. Egal, warum das plötzlich so ist: es ist keine schöne Sache. Und auch nicht klug..


Opa
12. August 2015 um 12:43  |  490969

#tshirtgate
Ob Hertha jetzt ein „Dino“ Shirt auflegt? o. „Berlin, meine Perle“ besingt? Mein Favorit wäre „Erstligist der Herzen“ 😀

@Seuche: Das ist der Vorteil, wenn man unter Beobachtung der Blogpapis hier schreibt 😛 Nein, im Ernst: Dachte nicht, dass das so schnell geht 😉


apollinaris
12. August 2015 um 12:46  |  490970

@ Fläming …hm, welche erfundene Story hat denn die Mopo bzgl Hertha gebracht ( die Griechenland- Berichterstattung lasse ich außen vor.., bei Hertha bleiben, bitte 😉)


Kamikater
12. August 2015 um 12:48  |  490971

@Opa
Gerne darfst Du mit bei meinen Ausführungen zu Schiris oder Bayern das Gegenteil beweisen. Schade nur, das Du Dich damit nie richtig befasst hast.

Aber kommen wir doch mal zu Deinem Doppelpost: Was soll ich jetzt damit anfangen? Ich soll jetzt sagen, dass Du womit Recht hast, weil Du die Springer-Presse, die so oft negativ wie positiv schreibt nun zitierst?

Hä? Ägypten?


Flämingkurier
12. August 2015 um 12:52  |  490972

@Apo
Hey es geht da um das Prinzip die Правда wäre wohl wenn sie Ihrem Namen treu bleiben würde beizeiten Pleite wer will schon die Правда lesen 😀
Es gibt halt angenehmen und nervigen Boulevard Journalismus die Morgenpost würde ich zum ersten zählen .


Uwe Bremer
Uwe Bremer
12. August 2015 um 12:53  |  490973

@Coffeur-Gate

falls es jemanden interessiert:
Habe jetzt die Haare schön inkl. Eiswasser-Massage
#kühler Kopf


12. August 2015 um 12:53  |  490974

@delann

Wir sind aber nicht die Bayern ☺


La49
12. August 2015 um 12:53  |  490975

@joey
Nehme es mal als Ehre, ein Preetz-Exeget zu sein.
Sollte zwar eigentlich eine Katachrese i.S.v. Bildbruch sein, aber wenn Du es als Exegese sieht, soll es so sein.


12. August 2015 um 12:55  |  490976

Du kannst es ja echt gut haben
#fertiggestyltzumBlogfest

Oder brauchst du den kühlen Kopf für kommende heiße Nachrichten?


Opa
12. August 2015 um 12:56  |  490977

Blogpapidasein scheint ja einträglich zu sein, wenn man sich so eine Schickimickifriseurdienstleistung leisten kann. Oder gab´s DJV Rabatt? *duckwech* 😀


12. August 2015 um 12:59  |  490979

Liebe Leute,
kurzentschlossen werde ich an dem Treffen heute Abend teilnehmen.
Gruß Leuchtfeuer (Stadtrand Nachrichten)


Flämingkurier
12. August 2015 um 13:05  |  490980

Wer gerne Sternschnuppen beobachtet, sollte sich unbedingt den 12. August vormerken …….
Vielleicht sollte Spuki die Nacht draußen verbringen und sich alles das wünschen was nach menschlichem ermessen (finanziell)nicht möglich ist 😀 😀


12. August 2015 um 13:07  |  490981

#Ungarnbomber

Wenn dafür Schulle bleibt, wäre ich höchst zufrieden.

@Opa 12:43 „..Nein, im Ernst: Dachte nicht, dass das so schnell geht“

Manchmal muss ich richtig lachen, Danke @Technickopa

Wenn ich nicht wüsste…. 😉 wie haste das nur gemacht?


apollinaris
12. August 2015 um 13:07  |  490982

@ Fläming…ähm, ja, einverstanden. Nur: meine Frage war ja anders: welches Hertha- Thema hat die Mopo in den letzten Monaten boulevardesk verpackt? Welche “ Geschichte“ wurde erzählt, die keinen Bezug zur Realität hat(te). ?
wir diskutieren ja gerade innerhalb eines bestimmten Kontextes…


apollinaris
12. August 2015 um 13:11  |  490983

@ Opa..man merkt: beim Thema Friseur, bist raus…Solche Schicki- Micki – Sachen bietet Salon Kathalina , hier umme Ecke, für 17,-€ an.: aller incl.,, außer Kathalina.


Hr.Thaner
12. August 2015 um 13:11  |  490984

Habe in den letzten Tagen kaum Zeit zu lesen oder zu schreiben. Hoffe, es heute zur Ponte Rosa zu schaffen, um einige der Kappaiken hier mal in persona zu treffen. Bin aber unsicher ob des ehe schon engen Zeitplans.

Auch unklar, ob schon gepostet. Falls ja, doppelt…. Falls nein, so geht Vereinsführung. Mittlerweile treibt es einem selbst als Herthaner das Wasser in die Augen… 😂😢😥😂
T-Shirt-Panne beim Hamburger SV

Dem Bundesligisten Hamburger SV ist nach dem Aus im DFB-Pokal bei Viertligist Carl Zeiss Jena (2:3 n.V.) und der Rucksack-Affäre ein weiterer Fauxpas unterlaufen. Wie die Hamburger Morgenpost berichtet, verkauften die Hanseaten in ihrem Fanshop ein T-Shirt, auf dem eine Collage von verschiedenen HSV-Choreographien aus dem Stadion zu sehen war. Eines der Motive zeigte allerdings den Fanblock von Ligarivale Hertha BSC.

Darauf zu sehen war der Schriftzug „Erstklassig“, den die Fans der Berliner vor zwei Jahren ausgerechnet im Spiel gegen die Hamburger präsentiert hatten. Der HSV hat den Verkauf des T-Shirts inzwischen gestoppt, es ist online nicht mehr zu kaufen.


fechibaby
12. August 2015 um 13:13  |  490985

BILD Online:

„12.27 Uhr
Nach Darida-Tritt

Kraft bricht Training ab

Wegen einer Fußblessur hat Stammtorhüter Thomas Kraft das Mannschaftstraining bei Hertha BSC vorzeitig abgebrochen. Neuzugang Vladimir Darida war dem 27-Jährigen versehentlich auf den Fuß getreten. „Ich habe keine Informationen darüber, was Thomas genau hat”, sagte Hertha-Trainer Pal Dardai nach der Übungseinheit.“

Hoffentlich keine ernste Verletzung.


Opa
12. August 2015 um 13:19  |  490986

@Apo / 12. August 2015 um 13:11
Wichtig, dass Du den Nachsatz geschrieben hast, war schon auf dem Weg 😀


Opa
12. August 2015 um 13:22  |  490987

@Kamikater: Was hast Du an meiner Frage nicht verstanden? Die lautete: Was bezweckt man damit, dass ein Teil der Medien (nämlich BUMS&Co.) so auffällig hofiert werden, wo sie doch vorher wegen Lolita & Co. „Ihbaba“ waren? Ich mals Dir auch gern auf oder tanze es Dir.


Opa
12. August 2015 um 13:23  |  490988

——-> Nebenan geht´s weiter


Kiko
12. August 2015 um 13:26  |  490991

@BILD_HerthaBSC: Wunschspieler wohl weg! #Dzsudzsak steht vorm Wechsel zu #Bursaspor. Ungar bereits zum Medizincheck in der Türkei. #hahohe #hertha

Das war es dann wohl…man bin ich sauer auf Balazs oder wer das auch immer vermasselt hat…😡


Herthas Seuchenvojel
12. August 2015 um 13:27  |  490993

@Apo um 13:11: woher sollte @Opa auch das Wissen haben?
wo er doch ständig den Rasenmäher gründlichst und penibel von unten anschaut
ist ähnlich, als wenn du nem Fisch vorwirfst, daß er nicht Autofahren kann 😉


monitor
12. August 2015 um 13:58  |  491004

Ich denke @opa weiß nicht, was ein Friseur ist?
Jetzt kennt er sich sogar in den Details aus! 😉


linksdraussen
13. August 2015 um 14:58  |  491217

@Ibisevic: Wollte Dardai nicht einen schnellen Stürmer???

Anzeige