Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Entspanntes Treiben im Olympiapark. Ein zweiter Sieg im zweiten Pflichtspiel sorgt für gute Atmo. Am Tag nach dem schwer erkämpften 1:0 beim FC Augsburg wurde bei Hertha im Trimtrab-Tempo gelaufen. Aufgeteilt in verschiedene Gruppen liefen  …

#HerthaBSC läuft #AlexBaumjohann und @jvdb2323 #Schenckendorffplatz #Bundesliga

A photo posted by ubremer1 (@ubremer1) on

. . . Alexander Baumjohann und Johannes van den Bergh. In einem anderen Grüppchen waren Genki Haraguchi und Hajime Hosogai unterwegs. Jens Hegeler trabte mit Sebastian Langkamp, Fabian Lustenberger, Vladimir Dardai und Peter Pekarik.

Die Abteilung ‚Hoffnungsträger‘ war ebenfalls on track . . .

. . . Shawn Kauter, Florian Kohls, Nils Körber und Marius Gersbeck.

Schulz dreht eine letzte Runde

Seite an Seite mit Salomon Kalou, Roy Beerens und Mitchell Weiser drehte Nico Schulz eine mutmaßliche letzte Runde im Hertha-Shirt.
Auf die Frage, ob es Neuigkeiten gibt, schmunzelte Schulz und zuckte mit den Schultern.
Wie wir alle wissen, steht sein Wechsel zu Borussia Mönchengladbach unmittelbar bevor. Also ein nächster Anlauf (hatte dabei einen Medizincheck in Mönchengladbach im Hinterkopf): Was machst Du morgen, Nico?

Schulz (verschmitzt): Den Tag genießen.

Stocker getackert

Nicht dabei beim Auslaufen waren wegen kleinerer Blessuren:

  • John Brooks (Pferdekuss auf den rechten Oberschenkel)
  • Marvin Plattenhardt (Pferdekuss auf die Wade links)
  • Valentin Stocker (leichte Schädelprellung und getackerte Augenbraue)

Das Trio soll in den nächsten Tagen geschont werden. Alle drei sollen jedoch rechtzeitig zur Heimpartie am Freitag gegen Werder Bremen wieder zur Verfügung stehen.

Dardai: Theater machen gehört dazu

Trainer Pal Dardai wurde auf die vielen Emotionen angesprochen, die rings um die Platzverweis- und Elfmeter-Situationen in Augsburg hoch gegangen waren.

Dardai: Ich bin nur einmal aufgesprungen und nicht dauernd. Aber Theater machen gehört dazu.

Angesprochen auf FCA-Trainer Markus Weinzierl und FCA-Manager Stefan Reuter, die extrem lautstark unterwegs gewesen waren, sagte Dardai:

Markus hat  mir zum Sieg gratuliert. Deren Manager nicht.

Lustenberger auf dem Weg in die Sesamstraße

Als letztes war Fabian Lustenberger noch im Einsatz. @moogli kommentierte das Foto vom Hertha-Kapitän so:

„Fabian lernt das ABC.“

@Freddie spekuliert bei Twitter über einen Wechsel zur Sesamstraße. Ich glaube eher, dass Lustenberger TV-Star wird und hier ein Take für den rbb aufgenommen hat. Zu sehen mutmaßlich heute Abend im „Sportplatz“.

Fabian #Lustenberger wird TV-Star , beim Take für #rbb-Sportplatz #HerthaBSC #hahohe

A photo posted by ubremer1 (@ubremer1) on

Training: Montag ist frei. Dienstag, 16 Uhr, Training auf dem Schenckendorff-Platz

Wünsche allen einen entspannten Sonntag.

Zwei Pflichtspiele, zwei Hertha-Siege: Ich bin . . .

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

 

Mir gefällt von den Hertha-Trikots 2015/16 am besten das ...

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...


369
Kommentare

Opa
16. August 2015 um 13:16  |  492355

Ha Ho He, Hertha BSC!

Und Opas Reisetagebuch aus Augsburg ist druckfrisch online, es tropft sogar noch 😉

http://www.hertha-inside.de/portal/fans/opas-reisetagebuch-15-8-2015-augschburg-opa-auf-dem-acker-und-in-der-bahnhofsmission/


TassoWild
16. August 2015 um 13:22  |  492357

Hahohe. Freut mich riesig. 2 Siege meiner HERTHA, Grüße aus Napoli…


psi
16. August 2015 um 13:23  |  492358

Wer ist denn Vladimir Dardai?


Blauer Montag
16. August 2015 um 13:28  |  492359

Opa macht den r@si 😆

Immer auf der Überholspur.


Kiko
16. August 2015 um 13:29  |  492360

@BILD_HerthaBSC: Wechsel geplatzt! #Dzsudzsak kommt nicht, geht stattdessen zu #Bursaspor. Gerade in der Türkei gelandet, heute Medizincheck. #hahohe #hertha

Man man man Preetz du Pflaume ey…Echt ey…😡


Paddy
16. August 2015 um 13:35  |  492361

Vladimir Dardai 😀 😛 😀


Blauer Montag
16. August 2015 um 13:36  |  492362

Zwei Pflichtspiele, zwei Hertha-Siege.
Die Mannschaft konnte das umsetzen, was sie trainiert hat.
Hoffentlich hält die derzeitige geistige und körperliche Frische an bis Weihnachten 2015. Dann hat Hertha hoffentlich 20 Punkte auf dem Konto, und 2 weitere Pokalsiege hinter sich.


Tunnfish
16. August 2015 um 13:42  |  492364

@ubremer
Ist zwar nur eine Kleinigkeit, aber in dem Register rechts mit den letzten Blogkommentaren, wird die Uhrzeit im 12 Stundenformat angezeigt. Da der Hinweis AM/PM fehlt ist das leicht verwirrend.

Die Vorschaufunktion im unteren Kommentarfeld wurde ja schon als wichtig angesprochen.

@ABC

Bin ich der Einzige der bei der neuen Google Holding „ALPHBET“ an eine Organisation denkt, die einem James Bond und SienceFiction Film entsprungen sein könnte und auf bösartige Art und Weise die Weltherrschaft an sich reißen will? Mir lief jedenfalls beim ersten Hören ein Schauer über den Rücken.


King for a day
16. August 2015 um 13:47  |  492365

@Kiko

Ja ich finde auch Preetz hätte Dzsudzsak in Guantanamo unter Waterboarding zur Unterschrift zwingen müssen…
#manmanman


Mork
16. August 2015 um 13:48  |  492366

Kiko
16. August 2015 um 13:29
492360

@BILD_HerthaBSC: Wechsel geplatzt! #Dzsudzsak kommt nicht, geht stattdessen zu #Bursaspor. Gerade in der Türkei gelandet, heute Medizincheck. #hahohe #hertha

Man man man Preetz du Pflaume ey…Echt ey…😡

Kennst Du die Hintergründe? Ich nicht.
Nicht ganz fair, erst mal abwarten was da noch an Hintergrund Informationen kommt.


fechibaby
16. August 2015 um 13:54  |  492368

@Opa 16. August 2015 um 13:16

Wie immer ein schöner Reisebericht.

Wünsche @all noch einen schönen Restsonntag.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
16. August 2015 um 13:56  |  492369

@Dzsudzsak

der Wechsel ist nicht geplatzt. Weil hier im Blog und in der Morgenpost seit Wochen bekannt, ist, warum der Spieler nicht zu Hertha wechseln wird.

Wer ein wenig von Medienstrategie versteht, kann der Causa #Dzsudzsak interessante Details über den Zustand von Hertha im Sommer 2015 entnehmen …


fechibaby
16. August 2015 um 13:57  |  492370

Tor!!
1:0 für die Roten Teufel.
Weiter so.


alte Dame
16. August 2015 um 14:02  |  492371

Was ist mit dem Halilovic? 20 Spiele garantiert kann doch nicht das Problem sein?


Etebaer
16. August 2015 um 14:05  |  492372

Wann wird denn nun bei den Eisernen der Teufel ausgetrieben?


Wansi
16. August 2015 um 14:06  |  492373

@ubremer und für Leute die rein gar nichts von Medienstrategie verstehen wird es einen aufklärenden Morgenpostartikel geben bzw. darüber in diesem Blog aufgeklärt?


apollinaris
16. August 2015 um 14:12  |  492374

Der formidable Ünerspieler aus Ungarn ( Kapitän!), hinter dem neben Hertha, noch lauter europäische Großklubs her waren, landet endlich dann bei Bursaspor….😶
Ich sag‘ mal so: gut, dass wir da den Preetz hatten, der offenbar nicht jeden Wunsch bereit ist, zu erfüllen.
Nun muss die Alternative kommen und stimmen.. 😉


Uwe Bremer
Uwe Bremer
16. August 2015 um 14:14  |  492376

@wansi

nö, da sind jetzt Deine Dr.-Watson-Qualitäten gefragt


apollinaris
16. August 2015 um 14:15  |  492377

i@ Wansi…manche Dinge können nur angesprochen werden, mit dem Hinweis, selber mal zu kombinieren. Mehr wäre…ungeschickt . Womit wir wieder bei der #Medienstrategie wären 💡


apollinaris
16. August 2015 um 14:16  |  492378

oh, ich war zu spät 😎


Kamikater
16. August 2015 um 14:20  |  492379

@wansi
Wenn Du jetzt schon alle Spielergebnisse, Medienstrategien, äußere Einflüsse, neue Spieler, Fan-Strömungen und andere Dinge 5 Jahre im Vorraus kennen würdest, würdest Du dann hier noch schreiben? 😉


16. August 2015 um 14:21  |  492380

#Medienstrategie

Kann man googlen @wansi
Das veröffentlicht ein Verein genauso wenig wie Gehaltslisten (es sei denn,man nennt sich H..)

Schlüsse ziehen, aus verschiedenen Infos, muß man dann schon selber….


16. August 2015 um 14:24  |  492381

Ich auch @apo, ich war auch zu spät😉


Toto-BSC
16. August 2015 um 14:29  |  492382

@UB:

Mit so einer Aussage kann doch kaum ein Mensch was anfangen.


16. August 2015 um 14:29  |  492383

+ + + HERTHA gewinnt das „Spiel für Männer“ in Augsburg + + +

Erstmals seit der „Hey, was geht ab“-Saison 2008/09 hat Hertha ein Auswärts-Auftaktspiel in die neue Bundesliga-Saison gewonnen: In einer harten Partie mit 2 Platzverweisen setzten sich die Blau-Weißen durch einen frechen Elfmetertreffer von Salomon Kalou durch. Für den Ivorer war es bereits der 2. wettbewerbsübergreifende Saison-Treffer und der insgesamt 7. BL-Treffer im Hertha-Trikot.

Am Ende des Spiels mussten alle Herthaner allerdings um die knappe 1:0-Führung und den 1. BL-Sieg in Augsburg zittern, da das Aluminium und die Fingerspitzen von Thomas Kraft mehrfach in höchster Not retten mussten. Ein Blick auf die Spieldaten zeigt, dass der Sieg dennoch nicht ganz unverdient war: Hertha zeigte eine für blau-weiße Verhältnisse schwindelerregende Passsicherheit von 84 %, kam auf 52 % Ballbesitz, konnte im Bereich der Zweikämpfe fast mit den hart spielenden Augsburgern mithalten (46 %) und lief als Team fast 5 km mehr als die Spieler des FCA (106,9 km : 111,7 km).

Auf Grund der Chancen des FCA in der Schlussphase bilanzierte Hertha-Trainer Dardai nach dem Spiel dennoch: „Wir haben eine starke erste Halbzeit gespielt. Aber das Tor hat uns blockiert. Ich bin stolz auf mein Team. Das war ein echtes Spiel für Männer.“

Zudem ein 1. Blick auf des nächste Spiel gegen Bremen am 21.08. im Olympiastadion: Hertha wird dann wegen der gelb-roten Karte auf Roy Beerens verzichten müssten.

http://herthawiki.de/index.php/Hertha_BSC_-_FC_Augsburg


16. August 2015 um 14:31  |  492384

@Toto

Ich lese hier mehr, die was damit anfangen können, als nicht.
Definiere bitte kaum einer….


Toto-BSC
16. August 2015 um 14:34  |  492385

@moogli
Dann sage ich es mal so. Ich weiss von einigen, dass sie mit der Aussage nichts anfangen. Vllt. sind wir alle einfach nicht so helle. Kannst ja gerne fuer uns erlaeutern. Waere ich aeusserst dankbar fuer.

Ich stehe generell nicht auf irgendwelche unklaren Andeutungen. Entweder man hat was konkretes zu sagen oder man laesst es ganz.


Blauer Montag
16. August 2015 um 14:36  |  492386

Genau Soooo sehe ich das auch Toto-BSC.


16. August 2015 um 14:39  |  492387

@Toto

Dann google bitte mal Medienstrategie. Damit du erstmal weißt, um was es geht, ganz allgemein. Und wenn du dann hier regelmäßig mitgelesen hast, kannst du versuchen, Schlüsse aus dem zu ziehen, was du an Infos zur Verfügung hast.

Weder Vereine, noch die Presse werden öffentliche darüber sprechen. Gilt in der Wirtschaft übrigens auch.


DieSpassbremse
16. August 2015 um 14:40  |  492388

Der ungarische Messias, der die Bundesliga im Alleingang in Grund und Boden geschossen hätte, kommt nun also nicht. Er geht auch nicht in eine europäische Topliga, sondern wandert von der einen mittelmäßigen Liga in die andere.

So what?

So viel Hype um einen Mittelklasse-Spieler. 15 Tage bis zum Schluss der Transferperiode. Es wird schon noch was passieren.

Keep calm and watch Hertha.


kczyk
16. August 2015 um 14:41  |  492389

@wansi – es lässt sich in etwa wie folgt erklären:
reitet ihr mal ruhig eure gäule – so kann Hertha in ruhe das richtige pferd satteln.


Valadur
16. August 2015 um 14:41  |  492390

Wenn man sich anschaut welche Medien das Dzsudzsak-Gerücht immer wieder aufwärmten, landet man bei der Springer-Presse (Bild, BZ), während seriöse Medien (z.B. Morgenpost und Kicker) stets die Verpflichtung als unrealistisch einstuften, da zu teuer.

Nun kann man sich fragen, warum dieses Gerücht so hartnäckig von der Springer-Presse am Leben gehalten wurde und da gibt es mehrere Möglichkeiten:

1. Dzsudzsak selbst:
Warum er sich bei anderen Verein ins Gespräch bringt sollte klar sein. Begehrlichkeiten mehrerer Vereine steigern den eigenen Wert und eröffnen die Möglichkeit das eigene Gehalt zu steigern.

2. Dardai:
Es dürfte unbestritten sein, dass Dzsudzsak sein Wunschspieler war, jedoch war dieser nicht zu finanzieren. Wie kann man nun den eigenen Verein dazu „zwingen“ sich über alle Maße zu strecken, um den eigenen Wunsch zu erfüllen? Der Druck muss von Außen erhöht werden und Dardai scheint ja sehr BZ- und Bild-affin zu sein.

3. Hertha:
Bei Hertha dringt bei Neuverpflichtungen bis zur letzten Sekunde eigentlich nie etwas nach Außen und so stürzen sich die Medien (hier gemeint Bild und BZ) wie die Geier auf einen Wunschspieler des Trainers.


flötentoni
16. August 2015 um 14:44  |  492391

Wieder Super reisebuch @ Opa!

2 Frage bleiben aber offen:
Wer trinkt denn die Mische aus einem Helene F. Becher? Löst der sich dann nicht sofort auf?
Nimmst Du fechi bei der nächsten Auswärtsfahrt mit und kriegt der dann Met in den Becher?


fechibaby
16. August 2015 um 14:47  |  492392

Ich hatte es bereits gestern geschrieben.
Wiederhole es aber sehr gerne:
Der Ungar möge bitte dort bleiben, wo der Pfeffer wächst bzw. die Paprika herkommt.
Oder aber zu einem namenlosen Verein in der Türkei gehen!


apollinaris
16. August 2015 um 14:48  |  492393

@ valadur…das ist doch nachvollziehbar ausgedrückt 👏🏻
Hin und wieder muss „man „sich des subtextes bedienen. Eigentlich auch ziemlich leicht verständlich.


Blauer Montag
16. August 2015 um 14:49  |  492394

Chapaeu kczyk
16. August 2015 um 14:41 prägnant formuliert.


kczyk
16. August 2015 um 14:52  |  492395

@BM – alles nur polnische bauernschläue 🙂


Kamikater
16. August 2015 um 14:52  |  492396

@Andi
Welche Quelle nimmst Du für die Statistiken? Ich hatte gestern nur bezgl. der Zweikämpfe andere Werte bei Sport1 gefunden (muss auch gar nicht richtig sein). 🙂


apollinaris
16. August 2015 um 14:54  |  492397

prägnant ausgedrückt, aber nicht ganz getroffen…( für mich jedenfalls)


kczyk
16. August 2015 um 14:55  |  492398

@apo – lass uns deine worte wissen


linksdraussen
16. August 2015 um 14:56  |  492399

@Medienstrategie: IP und Klarnamen von „Peter“ wären auch interessant 😂


Valadur
16. August 2015 um 14:59  |  492400

Tolles Tor von Onuegbu für Duisburg.

Diese Art Tore machen einfach Spaß anzuschauen!


Inari
16. August 2015 um 15:00  |  492401

Ich finde es gut, dass er nicht kommt. Viel zu teuer


16. August 2015 um 15:01  |  492402

solche Tore will ich von Kalou sehen !


Etebaer
16. August 2015 um 15:02  |  492403

Geht dich Union…


Kamikater
16. August 2015 um 15:04  |  492404

Blauer Montag
16. August 2015 um 15:05  |  492405

linksdraussen, den Klarnamen der Kommentatütaristen erfährt der Blogvadder nur, wenn dieser Bestandteil der Emailadresse sein sollte bspw. links(at)draussen.de.

😉


Bakahoona
16. August 2015 um 15:06  |  492406

Blockaden im Kopf – Dardai sprach das für meinen Geschmack sehr treffend an, als er meinte, dass das Tor uns blockiert hatte – rein psychologisch betrachtet ein interessantes Phänomen. Solange wir Underdog sind und nichts zu verlieren haben spielen wir gut. Sobald es was „zu verlieren“ gibt, verhält sich Hertha wie ein Team, dem das nicht als Folge der eigenen Leistung gelungen ist in Führung zu gehen, sonder wie ein Team, das „unverdient glücklich“ vorne liegt. Das führt dazu, dass die eigentlich erfolgreiche Spielweise, gegen ein Verteidigen des „Unverdienten“ eingetauscht wird. In diesem Rollenverständnis ist es schwer mit breiter Brust zu spielen. Die Mannschaft muss scheinbar wieder neu erlernen, dass Erfolg die Folge des richtigen Handelns ist und nicht eine Folge von Glück. Ich finds besser, man spielt mit breiter Brust, nach einer Führung sein Spiel weiter und fängt sich dann den Ausgleich ein, als dieses Rocky-Balboa-Artige Einstecken, in der Hoffnung man geht nicht KO. Das ist meine Meinung zur „geistigen“ Verfassung des Ganzen, und es stimmt mich für die Zukunft froh, da wir mit Dardai einen Trainer zu haben scheinen, der mit einer traumhaften Attitüde seinen Beruf ausübt und bisher, für mich in seinem Spielfeld die richtigen Hebel, ja Hebel zu finden scheint. Die jüngsten Erfolgserlebnisse erlauben ein steigendes Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten bei allen Spielern. Gut so – bin derzeit auf blauweißen Wolken unterwegs.


Kamikater
16. August 2015 um 15:12  |  492407

@Bakahoona
Sehr gut und nicht uninteressant. Wir können zwar mit mehr Ballbesitz leben, aber dem Druck des Gewinnens, der sich einem Gewinnenwollen anschließt, sind wir noch nicht gewachsen.

@Markus „the brain“ Weinzierl
Wir haben noch einen Neuzugang identifiziert, der optimal zu ihren Anforderungen passt. Geld genug sollte ja da sein, für Demba Ba:
http://video.sport1.de/video/uebler-tritt-von-demba-ba__0_jiegrhn2#_ga=1.12183549.850814448.1355672732


16. August 2015 um 15:13  |  492408

@kczyk..habe jemandem , der Klartext formulierte heut schon zugeklatscht, das sollte reichen 😉


16. August 2015 um 15:15  |  492409

ich würde mit den blauweissen Wolken noch etwas abwarten..so, wie ich nach drei Niederlagen in Folge auch nicht in den nächsten See springe,,,


Bakahoona
16. August 2015 um 15:16  |  492410

Medienstrategie für 600, ich möchte Lösen:
Was ist die Strategie des Schweigens zu den Dingen die WIRKLICH passieren bezüglich der Transfers bei Hertha. Davon kann man Ableiten, dass Kandidaten, die medial durchs Dorf getrieben werden, bei Hertha keine echte Rolle spielen, außer als Ablenkung für den Wettbewerb. Ich hoffe dieser liest nicht mit 😉


16. August 2015 um 15:17  |  492411

@baka..jetzt noch schauen, wer (im eigenen Verein) schweigt und wer redet. Und die #Streichliste nicht vergessen


Kamikater
16. August 2015 um 15:18  |  492412

@Bakahoona
Einspruch 200, bitte!

Auch für eine Ablenkung gibts eine Ablenkung in der bestehenden Strategie, was wiederum sicher eine Ablenkung sein dürfte. Aber dafür gibts vorgeschaltet noch eine andere Medienstrategie.


Bakahoona
16. August 2015 um 15:19  |  492413

@Apo – wenn ich mal die Gelegenheit habe eine Woche auf diesen Wolken zu verweilen, dann nehm ich das mit, denn Wolken sind was sehr volatieles und sind von Natur aus bereits ohne Bestand 😉


fechibaby
16. August 2015 um 15:22  |  492414

Und wieder nur einen Punkt für die Förster!
Und die wollen aufsteigen.
NIEMALS!


16. August 2015 um 15:26  |  492415

@baka..is ja richtig..:-) Machet.


16. August 2015 um 15:28  |  492416

Siehste @fechi..so ist es, wenn Vereine mal mutig sind und Ziele formulieren: läuft es nicht gleich nach Plan, fliegen einem solche Dinge um die Ohren. Formuliert man defensiv…fliegen einem solche Dinge (auch) um die Ohren.
War jedenfalls ein abwechslungsreiches, spannendes Spiel.


Blauer Montag
16. August 2015 um 15:46  |  492417

„Die Mannschaft muss scheinbar wieder neu erlernen, dass Erfolg die Folge des richtigen Handelns ist und nicht eine Folge von Glück. Ich finds besser, man spielt mit breiter Brust, nach einer Führung sein Spiel weiter …“Excellent formuliert Bakahoo.
In meinen Augen ist die Mannschaft noch nicht sicher in ihrem Spiel. Wenn es dem Gegner gelingt, die Anspielstationen für Lustenberger, Skjelbred und Darida zu blockieren, lahmt Herthas Spiel. Herthas Spiel sollte variantenreicher werden – die Brust wird um so breiter im Vertrauen darauf „wir kennen für jede Spielsituation eine Lösung.“


elaine
16. August 2015 um 15:53  |  492418

apollinaris 16. August 2015 um 15:28

den Förstern fliegt doch nichts wirklich um die Ohren außer hier bei uns im stillen Kämmerlein. Ich weiß nicht, was hier im Boulevard (ausser Kurier 😉 ) los wäre, wenn Hertha so in die Saison gestartet wäre?

Die Saisonziele vor Hertha zu landen, als Hertha in der 2. Liga gespielt hatte , wurden doch auch nie erreicht und hat da jemand danach gekräht? 🙂


Fattonie
16. August 2015 um 16:10  |  492419

http://www.transfermarkt.de/bestatigt-dinamo-linksaussen-dzsudzsak-wechselt-zu-bursaspor/view/news/209082

Schon am Flughafen.
Das War es wohl endgültig, schade.

Hoffe Plan B heißt jetzt nicht Sam!


Opa
16. August 2015 um 16:12  |  492420

@ flötentoni / 16. August 2015 um 14:44 / 492391

2 Frage bleiben aber offen:
Wer trinkt denn die Mische aus einem Helene F. Becher? Löst der sich dann nicht sofort auf?
Nimmst Du fechi bei der nächsten Auswärtsfahrt mit und kriegt der dann Met in den Becher?

Danke fürs Feedback.

Zu 1.: Was auswärts passiert, bleibt auswärts. Keine Namen, keine Gesichter. Aber der H.F. Becher ist kein Einzelstück unter Herthafans.

Zu 2.: Ich habe bislang weder über das eine noch über das andere nachgedacht. In der richtigen Konstellation würde ich das nciht ausschließen wollen.


16. August 2015 um 16:14  |  492421

@Kamikater: Meine Zahlen zum Spielen gestern habe ich vom Kicker bezogen.


Kamikater
16. August 2015 um 16:17  |  492422

@Andi
Ok, danke Dir.


Kamikater
16. August 2015 um 16:18  |  492423

Mein Freund Zambrano wäre auch was für Weinzierl.


videogems
16. August 2015 um 16:44  |  492424

Gibt es denn einen Plan B ? Sprich einen guten Mittelfeldmann als Ersatz für Dzsudzsak? Und jetzt wo er nicht kommt, kommt nun erstmal der Stürmer? Oder gar erstmal Madlung? Bitte um Aufklärung, denn so wie sie jetzt ist darf die Mannschaft nicht zusammen bleiben, da muß endlich noch Ronny gehen und da müssen noch Leute kommen, spätestens am 13. noch um 17:59, falls bei uns das Faxgerät in Ordnung ist.


videogems
16. August 2015 um 16:45  |  492425

Am 31., nicht am 13. Zahlendreher. Man könnte ja auch vorher schon mal Eisele hochziehen, dann hätte man sogar 5 Stürmer 😉


fechibaby
16. August 2015 um 16:47  |  492426

videogems 16. August 2015 um 16:44

„spätestens am 13. noch um 17:59…“

Du meinst doch mit Sicherheit den 31. und nicht den 13.!


Blauer Montag
16. August 2015 um 16:58  |  492427

Keiner vgems, ich wiederhole keiner hat bei immerherthas Geburtstag irgendein Sterbenswörtchen über Plan B gesagt. Keinen Namen. Nix. Nada.

Was aber nichts darüber sagt, ob herthaintern Plan B existiert.


jap_de_mos
16. August 2015 um 17:02  |  492428

@videogems: BD war für Hertha wohl nie ernsthaft eine Option, weil VIEL zu teuer. Egal, was in ungarischen Medien so verbreitet wurde. Es kommt also kein „Ersatz“ für BD, sondern 2-3 Spieler, die Hertha auf den Problempositionen voranbringen. Stand jetzt sind das wohl:
– ST
– IV
– ZM
– LA
Welche es dann genau werden, hängt vermutlich auch von der Marktentwicklung ab. Lustenberger könnte z.B. als IV-Backup gesehen werden, um Mittel für eine Premiumlösung im ZM oder ST frei zu schaufeln. Usw. Alles hängt mit allem zusammen… 😉


Fusion
16. August 2015 um 17:06  |  492429

Eine schöne Szene grad in Wolfsburg, als der Wolsburger am linken Flügel nach vorne stürmt, vom ersten Frankfurter schon gefoult wird, trotzdem halb strauchelnd weiter läuft und mit dem nächsten Frankfurter der entgegenkommt kollidiert. Nun was ist an der Situation so spannend?
Es war ein Anschauungsbeispiel, wie man es auch ganz ohne KungFu Aktion schafft so eine Situation aufzulösen, vielleicht sollten sich einige Augsburger das mal anschauen und noch einmal über die Gelb-Rote Karte von gestern nachdenken. Von wegen Schutzaktion und so.


16. August 2015 um 17:09  |  492430

#Plan A
@ub nannte ja mal ’nen Verein … 😉
http://www.immerhertha.de/2015/07/28/superkraefte-fuer-lustenberger-und-ein-versprechen-von-kalou/#comment-486157
am 20./27.8. sind die Quali-Spiele


16. August 2015 um 17:10  |  492431

nur mal so..wie Chemie so wirkt: als Babbel ob der Heimschwäche nachdachte
“ ich weiss auch nicht, woran das liegt,-anscheinend hemmt das vollle Stadion die Jungs“..wurde sich hier halb tot gelacht. Jetzt lässt Dardai mindestens genauso einen Satz los..und alles nickt und findet“ fein, gut beobachtet! Die armen Jungs..“
#ditisoochfussball


Etebaer
16. August 2015 um 17:15  |  492432

Schade Union – ja, für Union gilt so eine Art Naturschutz, oder sowas, weil Hertha würde anstelle Union deutlich verdammt werden.

Thema schickes dunkles Auswärtstrikot – ich finde es nicht gut!
Mit dem Hertha-Trikot zeigt Hertha Flagge für den Klub.
Mit dem Pokaltrikot zeigt Hertha Flagge für Berlin.
Mit dem Auswärtstrikot streicht Hertha die Flagge!

Dieses Dunkelblaue Stoffstück steht für nichtssagende Graue Maus, bloß nicht auffallen, bloß nicht herausragen, bloß keine Flagge zeigen.
Und bei einem in Licht und Schatten getauchten Spielfeld ist es ausserdem schlechter TV-Service, weil man es in den Schattenbereichen nur schlecht erkennen kann.

Darum sollte man es in die Tonne treten!


Uwe Bremer
Uwe Bremer
16. August 2015 um 17:23  |  492433

@ete

mir gefällt von allen drei Trikots 2015/16 das dunkelblaue Auswärtstrikot am besten
(Habe eben mal oben eine Clickshow eingestellt zum Thema Hertha-Jersey)


Blauer Montag
16. August 2015 um 17:24  |  492434

Welchen Satz von Dardai meinst du apollinaris
16. August 2015 um 17:10?


fechibaby
16. August 2015 um 17:27  |  492435

Uwe Bremer 16. August 2015 um 17:23

Mir auch!


Carsten
16. August 2015 um 17:30  |  492436

@Etebaer
Das Trikot ist einfach nur super, vielleicht Gefallen dir ja die hoppelheimer besser die auswärts etwas farbenfroher sind.😂😂😂😂


Freddie
16. August 2015 um 17:32  |  492437

@Auswärtstrikot

Mit das beste, was wir je hatten.


16. August 2015 um 17:35  |  492438

#Auswärtstrikot: eines, was sogar ich anziehen würde…


Fusion
16. August 2015 um 17:37  |  492439

Da sieht man mal wie unterschiedlich Geschmäcker sind, ich finde das Auswärtstrikot am Besten und unser Heimtrikot ist auch gut und ausgerechnet das Ausweichtrikot aus dem DFB Pokal mag ich gar nicht. 😉


Gießener
16. August 2015 um 17:39  |  492440

@auswärtstrikot

Sieht einfach richtig schick aus.. Habe mir seit langem auch mal wieder ein Hertha Trikot zugelegt…bin sehr zufrieden. Daumen hoch!


16. August 2015 um 17:41  |  492441

Das dunkelblaue Trikot, chic!


monitor
16. August 2015 um 17:43  |  492442

Themen die mir normalerweise wurscht sind:

Trikotdesign
Paßt das Emblem unseres Sponsors zu unserem Trikotdesign?

Mein erster Eindruck gestern: Mensch, die Trikots sind wirklich sehenswert! 😉


monitor
16. August 2015 um 17:44  |  492443

@opa
Herzlichen Dank für Deinen Bericht.
Sehr amüsant!


Kamikater
16. August 2015 um 17:44  |  492444

So, von mir aus kann die Saison jetzt beendet werden. Würde mir reichen.


monitor
16. August 2015 um 17:46  |  492445

Für mich guter Einstand in die Saison. Ich bin positiv überrascht.
Ich hoffe die Tendenz bleibt bestehen.


monitor
16. August 2015 um 17:49  |  492446

Ich weiß nicht, was es für einen Hertha-Fan so toll sein soll, wenn es Union schlecht geht!

Die versuchen auch nur Ihre Fans zu beglücken und das machen sie nicht schlecht.


Fusion
16. August 2015 um 17:49  |  492447

@Kamikater
Och bitte nicht!
Zwar verstehe ich Deinen Ansatz, mit dem Blick auf die Tabelle, aber solange warten bis zur neuen Saison? Das will ich nun wirklich nicht!
Da schaue ich mir lieber an, was diese Saison noch zu „bieten“ hat, was auch immer da kommen mag. Und ganz nebenbei, nimmt man sich so ja auch die Chance, dass es noch viel besser werden kann! 😯☺️


Inari
16. August 2015 um 17:50  |  492448

Alle drei Trikots finde ich sehr gut.

@stuttgart. Die haben Lust!


monitor
16. August 2015 um 17:51  |  492449

Das glaube ich nicht @kamikater. Du könntest das Gefühl bekommen noch so viele schöne Momente in dieser Saison versäumt zu haben! 😉

#Hoffnung


pathe
16. August 2015 um 17:53  |  492450

Das dunkelblaue Auswärtstrikot natürlich! Mit Abstand!
Wird am Ende der Saison gekauft!


pathe
16. August 2015 um 17:55  |  492451

@Inari
Wolltest du Sky nicht abschaffen…?
Oder war das jemand anders?


Blauer Montag
16. August 2015 um 17:57  |  492452

Sag’s uns monitor. Bitte.
Wieviele Pflichtspiele liegen noch vor Hertha?
Welche schönen Momente liegen noch vor uns?

a) T. Kraft fängt eine Flanke.
b) T. Kraft hält einen Strafstoß.
c) Kalou netzt ein per Kopf.
d) Haraguchi macht seinen fünften Scorerpunkt mit dem Assist für Allaguis Saisontor #1.
…. to be continued …..


Kamikater
16. August 2015 um 18:01  |  492453

@Fusion und @monitor
Ach was, ich hätte ja auch als erstes Entzugserscheinungen… 😆


16. August 2015 um 18:08  |  492454

Köln vers VfB..hm, beides keine Abstiegskandidaten…würde ich mal weissagen.


pathe
16. August 2015 um 18:13  |  492455

@apo
Du kannst Gedanken lesen…
Dasselbe habe ich eben auch gedacht und schreiben wollen.


16. August 2015 um 18:14  |  492456

starke Jungs haben die Stuttgarter. Langsam fange ich an, dieses Team zu mögen. Fing letzte Saison schon an..


pathe
16. August 2015 um 18:14  |  492457

Eher schon der HSV, Werder, Mainz, Darmstadt und Ingolstadt.


16. August 2015 um 18:15  |  492458

Gucken grad ManCity:Chelsea, das ist mal ein geiles Spiel!


16. August 2015 um 18:16  |  492459

Enttäuschung des Spieltages: Gladbach
Auch unter Form: Breuyne/Wölfe


16. August 2015 um 18:17  |  492460

@pathe..Mainz wird sich hoffentlich noch fangen, ansonsten dáccore


16. August 2015 um 18:18  |  492461

city ist doch nix…Russe gegen Araber..nicht ganz meine Welt 😆
dann lieber deutsche Autos und Vorort-Tabletten..


Valadur
16. August 2015 um 18:19  |  492462

So unterscheiden sich die Wahrnehmungen… in meinen Augen war die erste Halbzeit Stuttgart – Köln ein sehr zerfahrenes, unrundes Spiel zweier Mannschaften, die entweder keinen Matchplan haben oder komplett noch nicht eingespielt sind.

Mit die schwächsten 45 Minuten, die ich an diesem Wochenende gesehen habe.


16. August 2015 um 18:22  |  492463

HSV, Werder, Mainz, Darmstadt und Ingolstadt

Würde ja schon reichen, für einen passablen Platz😇


Bakahoona
16. August 2015 um 18:25  |  492464

Jetzt will ich auch mal unken… Was will Nico Schulz eigentlich bei einem Tabellensiebzehnten? Abstiegskampf? hrhrhr


marcello84
16. August 2015 um 18:25  |  492465

@Uwe Bremer

Es scheint ja so, als hätte Hertha Dzsudzsak genutzt um in Ruhe an Plan B (A) zu feilen. Frage mich nur wie Dardai und Dzsudzsak selbst da reinpassen – weil beide ja bestätigt haben, dass sie wollen!

Die Frage nun: können wir noch mit einem Kracher bzw. einer echten Verstärkung alla Dzsudzsak rechnen? Oder wird es eher enttäuschend (für die breite Masse)?


monitor
16. August 2015 um 18:29  |  492466

ZITAT:
Blauer Montag
16. August 2015 um 17:57
492452

Sag’s uns monitor. Bitte.
Wieviele Pflichtspiele liegen noch vor Hertha?
Welche schönen Momente liegen noch vor uns?

a) T. Kraft fängt eine Flanke.
b) T. Kraft hält einen Strafstoß.
c) Kalou netzt ein per Kopf.
d) Haraguchi macht seinen fünften Scorerpunkt mit dem Assist für Allaguis Saisontor #1.
…. to be continued …..
ZITAT ENDE!

ANTWORT:
„Sag’s uns monitor. Bitte.“
Bitte! 😉

„Wieviele Pflichtspiele liegen noch vor Hertha?“
Bis auf die noch ausstehenden Pokalspiele eine allgemein bekannte Größe! 😉

„Welche schönen Momente liegen noch vor uns?“
Das wissen wir eben nicht, deshalb tun wir uns das doch Woche für Woche an. @opa sogar vor Ort! Und das will was heißen! 🙂

„a) T. Kraft fängt eine Flanke.
b) T. Kraft hält einen Strafstoß.
c) Kalou netzt ein per Kopf.
d) Haraguchi macht seinen fünften Scorerpunkt mit dem Assist für Allaguis Saisontor #1.“
Ist wie bei Toyota. NICHTS IST UNMÖGLICH. HERTHAAAAAA


Blauer Montag
16. August 2015 um 18:29  |  492467

👍👍 Bakahoona
16. August 2015 um 18:25 👍👍


16. August 2015 um 18:30  |  492468

Schönen Link hat @ub da:

http://www.morgenpost.de/sport/fuechse/article205572043/Frank-Steffel-nennt-Entwicklung-im-Osten-Bankrotterklaerung.html?service=mobile
Warum ist die Suche nach einem Hauptsponsor so schwer?

Das Problem der Berliner Wirtschaft ist, dass wir unverändert zu wenig Entscheidungsträger von großen Konzernen in der Stadt haben. Man kann versuchen alles über den Mittelstand zu lösen, aber wenn man sich die Sponsoren in den relevanten Sportarten anschaut, dann sind es meistens doch bedeutende Unternehmen. Hier hat Berlin immer noch eine teilungsbedingte Schwäche. Entscheidungsträger von großen Unternehmen sitzen leider nicht in Berlin und im deutschen Osten. Es gibt kein einziges DAX Unternehmen in Ostdeutschland. Wenn es die DKB nicht gäbe, gäbe es in Ostdeutschland noch weniger Sport. Vielleicht sollten auch andere deutsche Konzerne einmal darüber nachdenken, ob es neben ihrem Firmenzentralsitz nicht auch andere Regionen für sinnvolle Investitionen im Sport gibt. Hier bietet sich strategisch natürlich die deutsche Hauptstadt an. Auch die Landesunternehmen, denken Sie nur an die BVG, die Messe, die Wasserbetriebe oder den Flughafen, könnten deutlich mehr tun. Hier sollten die Politik und der Rechnungshof einen Paradigmenwechsel vornehmen.

Aber da haben die Füchse als Handballverein keinerlei Einflussmöglichkeit.

Nein , aber ich kann der deutschen Wirtschaft zurufen, dass auch die regionale Verteilung von erfolgreichen deutschen Sportvereinen für die Akzeptanz einer Sportart wichtig ist. Wir müssen uns nicht wundern, dass in Fußballstadion in Ostdeutschland Dinge geschehen, die wir alle nicht schön finden, wenn der Fan in Dresden, Rostock oder Cottbus den Eindruck hat, dass aus eigener Kraft der ostdeutsche Fußball nie wieder auf die Beine kommt. Das ist ja in den anderen Sportarten die gleiche Situation. Von 68 Erstliga-Vereinen in Fußball, Handball, Basketball und Eishockey kommen sechs aus Ostdeutschland. Davon sind vier aus Berlin. Das ist eine sportpolitische Bankrotterklärung im 25. Jahr der deutschen Einheit.


Blauer Montag
16. August 2015 um 18:38  |  492469

2. Hauptrunde
Achtel-/
Viertel-/
Halbfinale
Finale

Sofern der Schnellkurs an der Goggle-Univerzitty valide Daten liefert, wäre das 5. Spiel der laufenden Pokalrunde das Finale monitor. Wann beginnt der Vorverkauf Hertha : BVB ?


monitor
16. August 2015 um 18:38  |  492470

#Dzsudzsak

So wie ich es verstanden habe, wurde dieser Name von außen hereingedrückt, um einen medialen Sommerlochstopfer zu erzeugen.

Mit anderen Worten, diese Karte konnte man nicht mal in den Skat drücken, weil Dzsudzsak nicht im Spiel war, und das finde ich völlig richtig!

Könnten wir das Thema bitte endlich beerdigen, er wurde uns weder von RB Hastenichgesehen, noch von Wolfsburg oder einem anderem Unternehmen mit Fußballabteilung weggeschnappt, so daß die Schnappatmung hier im Blog echt überzogen ist, zudem unser Oberblogger @ub schon seit geraumer Zeit zu vermitteln versucht, daß dieses Thema kein Thema für Hertha ist.
Danke


16. August 2015 um 18:39  |  492471

Nachtrag, Frank Steffel, ehrenamtlicher Vize bei den Füchsen im Interview mit der Morgenpost


Uwe Bremer
Uwe Bremer
16. August 2015 um 18:39  |  492472

@marcello

können wir noch mit einem Kracher bzw. einer echten Verstärkung alla Dzsudzsak rechnen? Oder wird es eher enttäuschend (für die breite Masse)?

Vorab: Egal, welche Spieler Hertha bis Ende August als Neue präsentiert, wird es hier im Blog Stimmen geben, die die Lösungen als enttäuscht empfinden werden.
Mir scheint es so zu sein: Hertha hat im Topf einen bestimmen Betrag Geld. Dieser Betrag wird größer, wenn Nico Schulz und Ronny noch von der Gehaltsliste kommen.
Dieser Betrag X soll verteilt werden auf
– einem Stürmer,
– einem Achter/Zehner
– einem linken Außenbahnspieler
– einem Verteidiger.

Meine Prioriäten als Monday-Morning-Manager wäre der Stürmer und der offensive Mittelfeldspieler. Für die würde ich von meinem Betrag X das meiste Geld ausgeben.
Meine dritte Priorität wäre der linke Außenbahnspieler, die letzte der Verteidiger.
Kompliziert wird das Puzzle, weil der Stürmer, den ich haben möchte, derzeit noch in der Champions-League-Qualifikation unterwegs ist. Rückspiele: 25/26. August
Ende der Transferliste: 31. August, 18 Uhr.


Blauer Montag
16. August 2015 um 18:42  |  492473

klick dich schlau bei moogli.
Hertha BSC, die Füchse und ALBA als Klubs aus Ostdeutschland.

#man#man#man#man#man#man#man#man#man#man


monitor
16. August 2015 um 18:42  |  492474

@BM
Du bist ganz schön mutig zu glauben, der BVB könnte es gegen uns ins Pokalfinale schaffen!

😉


16. August 2015 um 18:46  |  492475

Ein Wink mit dem Zaunstäbchen…. hihi, wie war das mit Medienstrategien. Watson, kombinieren Sie😇


16. August 2015 um 18:46  |  492476

@valadur..nö,ich sehe zwei Mannschaften, die Bock auf Fussball haben.
Da springt der Funke..über.
#Geschmackssache. Soll ja auch Leute geben, die finden das Auwärtstrikot doof..


Blauer Montag
16. August 2015 um 18:48  |  492477

monitor, was meinst du, dürfen wir den Blogkanzler Bremer einfach mal so aus der Hüfte heraus loben für seinen Kommentar am 16. August 2015 um 18:39 ? Oder ist dieser Blog so weit verseucht („alles nur Chemie“), dass er ein ehrliches Kompliment falsch versteht?


Inari
16. August 2015 um 18:48  |  492478

@pathe : ist abgeschafft. Gibt ja sky Bars und audiostream, wenn ich unbedingt sehen / hören will.


16. August 2015 um 18:49  |  492479

so, für die Interessierten heisst es jetzt: ab in die Sekundärliteratur, Qualispiele durchforsten… 💡


16. August 2015 um 18:50  |  492480

Sorry Montag, aber Berlin ist NICHT MEHR DIE INSEL im Osten!

Und die Füchse waren früher auch WEST BERLIN


Blauer Montag
16. August 2015 um 18:52  |  492481

Viel raffinierter monitor
16. August 2015 um 18:42

Wir schenken Ihnen die Punkte aus dem Ligaspiel 2015 im Westfalenstadion („Herr Präsident, ich gestatte keine Zwischenrufe“). Und im Olympiastadion fideln wir den BVB dann ab im Jahr 2016


Opa
16. August 2015 um 18:53  |  492482

Du gute Güte, Herr Steffel, der schon mit kuriosen Rettungsideen für Hertha sich von Dardais Medienkumpels als vermeintlicher Retter feiern ließ und dessen Bruder auf nahezu jeder Mitgliederversammlung von Hertha rumstänkert, bedient sich des Vokabulars der PDS, weil es ihm als Präsident der Füchse seit 10 Jahren nicht gelingt, Investoren oder Sponsoren zu finden und der nun die Verstaatlichung des Sportsponsorings fordert? Meine Fresse, so viel Unsinn in so wenigen Zeilen? Herr Steffel vertraut darauf, dass die Öffentlichkeit vergesslich ist und seine „Erfolge“ wie Offenhaltung von Tempelhof, Herthas Sanierung oder seine diversen Bewerbungen ums Bürgermeisteramt („Kennedy von der Spree“) scheint man ja bereits vergessen zu haben, dass man ihn selbst bei der Mopo Sportredaktion ins Licht der Öffentlichkeit zerrt und ihn dort seinen Unsinn verbreiten lässt, ohne auch nur einmal nachzuhaken, wie tragfähig denn das ist, was er da von sich gibt. Und ich dachte, die Sommerpause sei vorbei.


Valadur
16. August 2015 um 18:55  |  492483

Ich bleibe dabei. Die Abwehr von Köln ist ein Hühnerhaufen wie die Abwehr Herthas in der letzten Hinrunde und Stuttgarts Sturm hat die Durchschlagskraft eines Kalou in der letzten Rückrunde.

-> Beide Teams können (wie Hertha) in Abstiegsgefahr geraten.


monitor
16. August 2015 um 18:56  |  492484

@BM 18:48
Ich glaube @Bremi I., von seinen Untertanen respektvoll auch der unerbittliche Uwe genannt, kann ehrliches Lob von Schleimspuren gut unterscheiden.
Insofern unterstütze ich Dein Anliegen ein allgemeines Lob an @ub zu riskieren.
Geht es schief, bist Du schuld! 😉


Blauer Montag
16. August 2015 um 18:56  |  492485

GESCHENKT moogli
16. August 2015 um 18:50

MIT SCHLEIFE ❗


16. August 2015 um 18:58  |  492486

Sorry @Opa

Aber dir kann ich grad genauso wenig folgen wie @Montag

Liegt vermutlich an mir….


Blauer Montag
16. August 2015 um 18:59  |  492487

Ich riskier’s.

Ich lobe nachdrücklich Blogkönig Uwe I. für seinen heutigen Kommentar um 18.39 Uhr.


Blauer Montag
16. August 2015 um 19:01  |  492488

moogli, Herr Steffel ist weder zitier- noch satisfaktionsfähig.
Er ist und bleibt der größte Dampfplauderer in der politischen Landschaft Berlins.


16. August 2015 um 19:01  |  492489

finde den Kommentar plus Recheche-Anleitung auch knorke
Köln kann VFB für Nachlässigkeit bestrafen


16. August 2015 um 19:02  |  492490

wupps..Dortmund-Syndrom


Blauer Montag
16. August 2015 um 19:04  |  492491

Valadur
16. August 2015 um 18:55
Hoffentlich behältst du Recht und diese beiden Klubs erweisen sich als brave Punktelieferanten für Hertha. Aber jenseits (besser: fern ab) aller Chemie ist es mir hurz, wer die Punkte für Herthas Klassenerhalt liefert.


Freitag
16. August 2015 um 19:05  |  492492

Ja ja, wer seine Chancen nicht nutzt, 2:0 Köln,
und Elfer für Stuttgart, nur noch 2:1


16. August 2015 um 19:06  |  492493

unerbittlicher Fussball..Wäre ich im Stadion. würde es mir trotzdem als Stuttgarter gut gehen..


Nemo
16. August 2015 um 19:06  |  492494

Interessant – Johnson, Gladbachs momentaner linker Mittelfeldspieler fällt wegen Muskelfaserriss aus. Ob das den Wechsel von Schulz beschleunigt? Vielleicht gar verteuert?


16. August 2015 um 19:07  |  492495

Wenn du das sagst Montag….


Fusion
16. August 2015 um 19:07  |  492496

Ich sehe da auch zwei schlagbare Mannschaften, wenn man das denn nach 75 bzw. 90 Minuten in so einer Saison schon sagen kann. 😉
Wer in der Puppenkiste über weite Strecken die richtigen Strippen findet, muss sich auch gegen Köln oder Stuttgart nicht verstecken.


pathe
16. August 2015 um 19:10  |  492497

@ Nemo
16. August 2015 um 19:06

„… . Vielleicht gar verteuert?“

Auf jeden Fall! War ja bei Schelle nicht anders…


pathe
16. August 2015 um 19:11  |  492498

@ubremer

„Kompliziert wird das Puzzle, weil der Stürmer, den ich haben möchte, derzeit noch in der Champions-League-Qualifikation unterwegs ist.“

Die Frage ist nur, ob Preetz/Dardai in auch haben wollen.


monitor
16. August 2015 um 19:13  |  492499

Ich unterstütze selbstlos den Antrag des Users @Blauer Montag von 18:59, auch wenn es etwas zögerlich war.


Opa
16. August 2015 um 19:14  |  492500

@ubremer, 18:39 h:
Klingt alles plausibel und nachvollziehbar. Fast ein bißchen zu plausibel und ich würde mich nicht wundern, wenn das Mobile noch etzwas verzweigter ist. Das kann nämlich nicht nur direkt Spieler bedeuten, die bei Qualifikanten unterwegs sind, sondern es könnte auch bedeuten, dass selbige zu in anderen Wettbewerben qualifizierten Clubs wechseln und dadurch deren zweite Garde freiwird. Mir persönlich zu viele Variablen und zu viele Namen im Lostopf, um mich am Spekulatius zu beteiligen, auch wenn die Kassenlage den Kreis durchaus einschränkt. Meine Prio-Position wäre zudem eher der OM, mit Hegeler oder Ronny wird das nichts.

@moogli:
BM hat dazu alles gesagt, wenn Du Details wissen magst, suche ich Dir gern ein paar Links heraus. Steffels letzter Coup war übrigens, dass er als MdB das Bezirksamt Tiergarten dazu genötigt hat, die Wiese vorm Reichstag trotz Haushaltssperre zu sanieren, was aber dazu geführt hat, dass deren Geld für die wirklich wichtigen Aufgaben weg ist. Steffel hat sich für diesen „Erfolg“ auf seiner eigenen Homepage selbst gefeiert, das ist noch peinlicher als ein dpa Interview.


16. August 2015 um 19:16  |  492501

Wenn in einen 30-jährigen Mittelstürmer, welcher nur noch ein Jahr Vertrag hat, ein Gros der zur (noch) Verfügung stehenden Verpflichtungsgelder fliessen sollen, dann kann es nicht so dolle sein, was an Geld für die Premiumlösung ZOM zur Verfügung stehen wird…….

so meine Recherche ausgelöst durch den Post von @Uwe Bremer um 18:39h

Aber vielleicht bin ich, wie so viele in den letzten Wochen auf einer falschen Fährte?
Egal, ich harre der Dinge die da kommen werden, momentan ist mir vor einer grauenvollen Saison nicht bange; zu gut war der Start in selbige durch diese „Trümmertruppe“!


pathe
16. August 2015 um 19:16  |  492502

@ubremer
Wenn’s ein Stürmer von FC Brügge sein sollte, dann ist der uns! Gegen ManU fliegen die hochkant raus!


monitor
16. August 2015 um 19:19  |  492503

@pathe
Klar wollen die den. Könnte ja besser sein als Kalou!


Kamikater
16. August 2015 um 19:20  |  492504

Wohl eher Robert Beric, Rapid Wien. 😉


Blauer Montag
16. August 2015 um 19:21  |  492505

Ui, ui, ui monitor
16. August 2015 um 19:19

Du hängst die Trauben hoch.
Für jeden.
Neuen Stürmer.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
16. August 2015 um 19:23  |  492506

@pathe

“Kompliziert wird das Puzzle, weil der Stürmer, den ich haben möchte, derzeit noch in der Champions-League-Qualifikation unterwegs ist.”

Die Frage ist nur, ob Preetz/Dardai in auch haben wollen.

Ich werde den Teufel tun, und meinen Kandidaten vorab öffentlich machen
#MondayMorningManager


La49
16. August 2015 um 19:25  |  492507

Mir hat ja schon auf dem Papier gefallen, wie sich Köln verstärkt hat.
Toller Auftakt!


pathe
16. August 2015 um 19:26  |  492508

Oh! Beric wäre interessant! Gute Quote bisher in der laufenden Saison: 7 Spiele, 5 Tore, 5 Assists. Und er mit 24 noch jung und er ist beidfüssig! Also Shaktar: Gewinnen!


monitor
16. August 2015 um 19:26  |  492509

So isser unser König @bremi der Erste der Unerbitterliche!
Er würde sogar was mit dem Teufel rummachen, bevor er hier Interna preisgibt, auf die die Konkurrenz von Hertha, oder schlimmer, die Konkurrenz der Berliner Morgenpost nur wartet.
Und was heißt das?
Genau!
#GEDULD

😉


pathe
16. August 2015 um 19:27  |  492510

@ubremer
Hmmhh…
Ist sicher besser so! 😀


Uwe Bremer
Uwe Bremer
16. August 2015 um 19:28  |  492511

@Opa

Klingt alles plausibel und nachvollziehbar. Fast ein bißchen zu plausibel und ich würde mich nicht wundern, wenn das Mobile noch etzwas verzweigter ist.

Komplizierter geht immer.
Beispiel: Ein Verein, der sich Ende August für die Champions League qualifiziert, hat nun das Geld einen Top-Stürmer zu verpflichten. Woraufhin deren bisheriger Star sagt: Nö, ich sehe mich nicht auf der Bank – und ist unverhofft wechselwillig
#verlangtMarktkenntnis

P.S. Um Missverständnissen vorzubeugen: Ich habe mangels internationaler Marktkenntniss niemanden im Visier. Sondern unten nur in der Rolle als Monday-Morning-Manager phantasiert, dass ich mir von anderen Managern natürlich nicht in die Karte gucken lassen würde …


pathe
16. August 2015 um 19:30  |  492512

Dann will ich mich mal in unserer Königstugend üben!
#geduld

… und mich für heute von hier verabschieden. Das Wetter ist schön und ich habe genug Fußball geschaut und genug über Fußball geredet/geschrieben. 😉


Kamikater
16. August 2015 um 19:32  |  492513

Woraufhin man hoffen müsste, dass sie weiter kommen, statt raus zu fliegen.


monitor
16. August 2015 um 19:33  |  492514

@ub hätten wir Kenntnis, würden wir nicht an Deinen Lippen, bzw. Mitteilungen hängen! 😉

Deshalb lese ich hier gern mit, weil man Details im Geschäft erklärt bekommt, an die man als Satterday nachmittag Gucker gar nicht selbst gedacht hat.

Schleimspur Ende! 😉


Herthas Seuchenvojel
16. August 2015 um 19:35  |  492515

@Opa: sehr schöner Reisebericht
meine mal zu behaupten, schlägt deine letzten 10 locker um mindestens um ein Level
wenn du das Niveau zukünftig hältst…
was fehlt; Klobesichtigung und überlebtes Bratwurstvorkosten

soso“ hier weht Kritikern der Wind scharf ins Gesicht“
bisher biste doch abgesehen von deiner Privatfehde mit @ub immer gänzlich ohne Kratzer rausgekommen, oder? 😉

besonders gefallen: „Bertha Brüllkowski“
herrlich & irsinnig komisch
erinnert mich an ein Vorortstädtchen von München
kurz mal nach der nächsten Bushaltestelle im Kiosk gefragt und selbst bei der 5.ten Wiederholung staunend und unverstanden dagestanden
wir sind doch hier im selben Land, oder?
andere „Bundes“länder, andere Sprachen
dafür im nahgelegenen Supermarkt: „Schrippen? Kiek ma vorne beim Muckefuck“ ^^


monitor
16. August 2015 um 19:43  |  492516

@HSV
Mir selbst passiert in jungen Jahren irgendwo in Niedersachsen…

„Tach, ick hätt jern ’ne Boulette“

Sie können eine Frikadelle haben!

„Danke, ich ess keen Fisch!“ umgedreht und gegangen.


Etebaer
16. August 2015 um 19:45  |  492517

Haha, das Camouflage-Trikot wird gewinnen – da brauchste keine Abstimmung machen UB 😉
Das ist genau so sicher, wie die Modenerds irgendeiner Modeschule/Agentur ein Rot-Schwarzes Trikot zum Modesieger küren.

Stutgart verliert, bin nicht überrascht, Stöger ist zu clever…

Duschdas kommt nicht, egal, kommt wer anders…Hauptsache er macht Hertha erfolgreicher.


Bakahoona
16. August 2015 um 19:46  |  492518

Der Hinweis von UB auf das Zeitfenster nach den CL-Quali-Rückspielen ist doch ein guter Hinweis. Das heißt für mich, dass dort geguckt wir wo potentiell die Verstärkung zu finden ist, die uns ins vordere Drittel bringen könnte, bei akzeptablen Konditionen. Wie bei Kalou, auch wenn das jetzt nicht die ulitmative Erfolgsstory ist, aber die Idee dort zu suchen und zu investieren ist smart. Es gibt viele Vereine in Europa wo die nationalen Ligen nicht den Reiz der Buli ausstrahlen und die CL das einzige sportliche Argument für den Spieler vor Ort ist. Da können wir mit der Liga punkten.


Opa
16. August 2015 um 19:58  |  492519

@Seuche:
1. Hin und wieder lasse ich die überlebten Nahtoderfahrungen wie Stadiontoiletten oder Bratwurst exra raus, damit jemandem das Fehlen auffällt 😉
2. Du hast das „bisweilen“ in meinem Wind-Satz unterschlagen.
3. Berta Brüllkowski war wirklich ein Original.

@ubremer / #Transfers
Du wirst von mir auch in Sachen Verschwiegenheit bei Transferfragen niemals ein schlechtes Wort über Preetz hören. Im Gegenteil das sehe ich tatsächlich als lobenswerte Eigenschaft unseres GF SpuK und seit dem ersten Interview von „Dzsudszdszasz“ war mir klar, dass der hier nicht herpassen wird. Da der GF SpuK aus begrenzten MItteln ja das beste machen muss, wird es auf jeden Fall spannend, denn der Handlungsbedarf (und auch der Erfolgsdruck) auf mehreren Positionen ist offensichtlich und ein Stürmer allein löst das systemische Problem nicht, denn wer soll dem die Vorlagen liefern, zumal man mit Schulz einen hervorragenden Joker gehen lässt.

#Köpenick
Man kann nicht oft genug wiederholen, dass sie ambitionierte Saisonziele haben. Und je weiter sie davon entfernt bleiben, umso geringer wird unsere Fallhöhe im Vergleich.


monitor
16. August 2015 um 19:58  |  492520

Fast OT

Ich habe mir heute in Ruhe Sportschau und Sportstudio von der Konserve angeschaut.
Mein Highlight war Marcel Heller von Darmstadt.

Wie der rennt ist eine Augenweide, völlig unkonventionell, aber für einen Fußballer super und dann der Abschluß, cool, intelligent und schön plaziert!


Etebaer
16. August 2015 um 19:59  |  492521

Was der Fussball nicht braucht:
„Bastian Lerch hatte offenbar noch Glück im Unglück, muss aber dennoch mit einer monatelangen Zwangspause rechnen. Der Torhüter Nummer drei im Fürther Keeper-Ranking erlitt beim Regionalliga-Spiel des kleinen „Kleeblatts“ am Samstag gegen den TSV Buchbach (1:1) nach einem Zusammenprall mit Gästespieler Stefan Alschinger, der für sein Einsteigen die Gelbe Karte sah, ein offenes Schädel-Hirn-Trauma.“
http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/633088/artikel_ruthenbeck-kein-guter-verlierer—horror-foul-gegen-lerch.html

Es gab schon immer als Foul verschleierte Tätlichkeiten – aber ich denke, der DFB muß mehr gegensteuern, weil ganz allgemein scheint die Gesundheit der Sportkameraden nur noch wenig zu gelten.
Die Bobadilla-Aktion gestern war ja auch eine verschleierte Tätlichkeit.
Das sind Vorkommnissw die der Fussball absolut nicht braucht!!!


paulex
16. August 2015 um 19:59  |  492522

Es gibt natürlich einige Kandidaten die irgendwie in Frage kommen würden, so gut kenne ich mich in den anderen Ligen auch nicht aus. Die bisher genannten Stürmer von Brügge und Wien sind mir jedoch bekannt. Beric ist für Hertha vermutlich unbezahlbar, der ist mittlerweile ordentlich gehypt und daher vermutlich teurer als Dszudszak. Das Beric-Gerücht ging ja auch schon durch die letzten Transferperioden. Oulare von Brügge würde sich mit 20 Jahren einen Verein wie Hertha vermutlich auch nicht antun. Auch wenn ich gegen beide nichts einzuwenden hätte.


Blauer Montag
16. August 2015 um 20:03  |  492523

OMG „offenes Schädel-Hirn-Trauma“
Ich wünsche Lerch’s Familie viel Kraft in diesen schweren Stunden und seinen Ärzten und Pflegern eine ruhige Hand und ein waches Auge.


kczyk
16. August 2015 um 20:43  |  492524

„… Ich lobe nachdrücklich Blogkönig Uwe I. …“

*denkt*
als sei bereits karneval – dabei hat doch nur die neue saison begonnen


16. August 2015 um 20:48  |  492525

man schaue sich mal die teamstatisken vom Spiel Vfb-Köln an..dazu dreimal Alu..so ein Spiel verliert man wohl selten. Tolles Umschalzspiel mit irrem Tempo.
BvB-Syndrom?


Kamikater
16. August 2015 um 20:52  |  492526

mms2505
16. August 2015 um 20:56  |  492527

http://www.transfermarkt.de/el-arbi-hillel-soudani/profil/spieler/174842 Vertrag bis 2017, Dinamo könnte ausscheiden
http://www.transfermarkt.de/andrija-zivkovic/profil/spieler/206843 Vertrag bis 2016, Partizan könnte ausscheiden


Matzelinho
16. August 2015 um 20:57  |  492528

Also mir würde ja ein Maxim an der Seite von Darida und Skjellbred sehr gut gefallen. Ich glaube der würde uns gut zu Gesicht stehen. 🙂


monitor
16. August 2015 um 20:58  |  492529

@kzcyk

Berliner brauchen keine Karnevalszeit um lustig sein zu dürfen! 😉


monitor
16. August 2015 um 20:59  |  492530

Was sagt denn der Verursacher des offenen Schädel Hirn Traumas?


Blauer Montag
16. August 2015 um 21:07  |  492531

kczyk // 16. August 2015 um 20:43
Hat nicht der Karneval ein Dreigestirn?
Dann müssen noch „Jörn I.“ und „Jörn II.“ ins Bloggestirn.
Ich weiß aber noch nicht, wer als Bauer und wer als Jungfrau?

Was mich wiederum zur nächsten Frage bringt, was ein Schweizer Berg mit dem rheinischen Karneval zu tun hat?
Nein, dafür schreibe ich mich nicht ein an der Goggle Univerzitty.


Hubraumbär
16. August 2015 um 21:11  |  492532

Hallo Blogger,
ich verfolge seit Kurzem DEN Blog über unsere Hertha hier und frage ich, ob Herr Preetz schon mal darauf gekommen ist sich in der 2. Liga umzusehen ?
Trotz Vertrag könnte man einen Wooten oder einen Terodde (jaja ich weiß ein ehemaliger Geächteter..) für vergleichsweise kleines Geld bekommen.
Die beiden z.B. wissen anscheinend wo das Tor steht auch wenn der Ball nicht auf dem Punkt liegt ;-).
Ein Versuch wäre es jedenfalls wert, ob sie das auch in der 1.Buli schaffen.


kczyk
16. August 2015 um 21:13  |  492533

als berliner im rheinland lebend weiß ich eines – @BM – der karneval hier ist oft genauso hirnlos wie ein schweizer berg


monitor
16. August 2015 um 21:22  |  492535

Ja @fechi
Wir sollten Thomas Kraft mal anständig beproosten, wenn wir unser Abendgebet trinken!

In diesem Sinne: Prost TK!


monitor
16. August 2015 um 21:24  |  492536

@kczyk
Woher willst Du wissen das Schweizer Berge kein Hirn haben? 😉


Blauer Montag
16. August 2015 um 21:24  |  492537

Prost fechi, monitor und kczyk!
Auf TK!


Blauer Montag
16. August 2015 um 21:26  |  492538

Weil doch alle Schweizer jetzt in der Bundesliga arbeiten monitor
16. August 2015 um 21:24 ? 😕


monitor
16. August 2015 um 21:30  |  492539

Jepp! @BM
TK, der einzige vom FC Bayern der kein Bayern Gen hatte, dafür aber Ahnung von Fußball! 😉
Gottseidank ist er nicht perfekt, sonst wäre er nicht bei Hertha, aber für uns der beste, den ich ich mir vorstellen kann.


monitor
16. August 2015 um 21:37  |  492540

Nö @BM, 21:26

sondern weil Redewendungen beleidigend sein können.
Ich habe noch nie „ein dummes Schwein“ erlebt! Im Gegenteil, die sind clever und gefährlich, wenn man keine Ahnung hat.
Die Schweizer Berge habe ich gesehen, genossen und biologisch ist es auch unwahrscheinlich das die Hirn haben.
Aber es ist nicht politisch korrekt so etwas zu behaupten, wenn es nicht als allgemeines Wissen gilt! 😉


Blauer Montag
16. August 2015 um 21:41  |  492541

33 + 5 = 38 monitor
Wenn TK in den kommenden 38 Pflichtspielen ebenso seinen Kasten sauber hält wie gestern in …. äh … Helmstedt? …. egal …, dann hat er sich zusammen mit Zsolt Petry riesig verbessert. Gerne drücke ich ihm dafür die Daumen.


monitor
16. August 2015 um 21:43  |  492542

@BM
35% Glück
Sollten wir nicht unterschätzen.
Ich gebe Pal da völlig recht!


Blauer Montag
16. August 2015 um 21:45  |  492543

Und wenn ich sagen würde „XY ist doof wie Stulle“, droht mir dann die Bäcker-Innung eine Unterlassungsklage an monitor?


Bakahoona
16. August 2015 um 21:45  |  492544

@BM wenn Thomas den Kasten die ganze Saison so sauber hält spielen wie nächstes Jahr Königsklasse und hätten eine historische Abwehrleistung gebracht – mir reichts in jedem zweiten Spiel 😉


Blauer Montag
16. August 2015 um 21:49  |  492545

Lass mich nachrechnen monitor.
34 * 3 = 102 Punkte in der Bundesliga
abzgl 35 % entsprechen 36 Punkten
verbleiben = 66 Punkte

Gut genug für die Etablierung und Herthas 34. Saison in der Bundesliga.


monitor
16. August 2015 um 21:50  |  492546

Aber TK war schon immer ein sehr professioneller Torwart und seine offensiven Aktionen sind auch nur so gut, wie sie von seinen Mitspielern aufgenommen werden.
Defensiv ist er der Fiedler Typ, sicher auf der Linie , die Abwehr gut dirigierend, für den Strafraum die IV benötigend.
Ich mochte Fiedler, paßte zu Hertha! Zu kurz für die große Karriere aber mit Leib und Seele beim Verein. Und erfolgreich.


Blauer Montag
16. August 2015 um 21:51  |  492547

Nu‘ ist aber Schluss Bakahoona
16. August 2015 um 21:45
mit der blauweißen Duckmäuserei und Bescheidenheit. 😉


monitor
16. August 2015 um 21:53  |  492548

Nö @BM, ich würde XY mal kennenlernen wollen, um ihn mit meiner Stulle zu vergleichen.
Aber ich gebe zu, ich wäre voreingenommen! 😉

Ich bin aber nicht die Bäckerinnung. 😉


Blauer Montag
16. August 2015 um 21:54  |  492549

Deine Stulle ist leckerer und klüger monitor.


monitor
16. August 2015 um 21:58  |  492550

So meine Lieben.
Geiles WE.
Hertha macht Freude.

Mit dem Gefühl ins Bett und erwartungsfroh auf das nächste Wochende zusteuern.

Bis demnächst!


Blauer Montag
16. August 2015 um 22:00  |  492551

Lustenberger jetzt im rbb Sportplatz


Freddie
16. August 2015 um 22:00  |  492552

@matzelino
Maxim hat nur grad verlängert fürs doppelte . Also 1,5 Mio pa


apollinaris
16. August 2015 um 22:13  |  492553

aha, Lustenberger möchte IV bleiben. Das heißt : Brooks?- Frage der Zeit, wann der dann…
Ich wusste, das diese Personalie ein Problem wird, sowohl in der Statik, wie in der Hierarchie…bekommen wir dadurch kniffelige Situationen.


Blauer Montag
16. August 2015 um 22:17  |  492554

Charmanter Bericht im rbb sportplatz.
Hoffentlich konnte Kommentaristi Luschtii den Bericht sehen.


Bakahoona
16. August 2015 um 22:18  |  492555

@Apo ich bin mir da nicht sicher ob das ein Problem wird, Brooks wurde
2 x eingewechselt und machte beides mal seinen Job vor der Abwehr. Kann der Vorbereitung geschuldet sein, kann aber auch ein Plan sein, der den Umständen Rechnung trägt.


Opa
16. August 2015 um 22:22  |  492556

Zumindest müsste Luschtii ausgeschlafen sein 😉

Ja, die Entscheidung für Lustenberger als Kapitän ist ein Problem, wo ich gespannt bin, wie wir das lösen. Brooks auf Dauer auf die Bank setzen? Glaub ich nicht. Für 3er/5er Kette hab ich in der Saisonvorbereitung keine Indizien gesehen. Lusti auf die 6? Wen dafür rausnehmen? Skjelbred? Wohl kaum. Ich habe keine Idee, die mir plausibel erscheint beim derzeitigen Kader. Eine Menge Zündstoff, zumal die medialen Lunten ja schon ausgelegt sind.


Kamikater
16. August 2015 um 22:23  |  492557

@Bakahoona
„Die 1:0-Führung hat uns blockiert. Danach war die Mannschaft unsicher“, analysierte der Ungar und fühlte sich phasenweise an den Abstiegskampf der Vorsaison erinnert. „Wir haben vielleicht die psychische Belastung vom letzten Jahr mitgenommen, wenn es darum ging die drei Punkte mitzunehmen.“
Quelle: Bundesliga.de

So siehts eben mal aus. 😉


Blauer Montag
16. August 2015 um 22:28  |  492558

Wenn nicht, dann suche Luschtii bitte – mit meinen besten Empfehlungen – den Bericht aus der mediathek des rbb, Opa
16. August 2015 um 22:22. In den kommenden Tagen bin ich überwiegend im Funkloch unterwegs.


psi
16. August 2015 um 22:30  |  492559

Der Vertrag mit Brooks soll verlängert werden, da wäre es günstig, wenn er nicht nur in den letzten Minuten spielt. Bin gespannt, wie das Problem gelöst wird.


Opa
16. August 2015 um 22:30  |  492560

@BM: Es gibt doch noch Zeichen der Hoffnung 😝


apollinaris
16. August 2015 um 22:31  |  492561

@ Bakos..das glaube ich nicht. Erstens wurde anders trainiert und zweitens ist Brooks sicher kein 6er
Dass Brooks eingewechselt wurde, sah für mich ein klein wenig nach…ich sag’s nicht.
– Jedenfalls ist Brooks sicher nicht als Mann neben Darida geplant..


Blauer Montag
16. August 2015 um 22:32  |  492562

Mit Fristen hat er’s nicht so, der Michael Preetz.
Im rbb sprach er davon, dass die Transferliste in 3 Wochen schließt.

31.8. – 17.8. = 14 TAGE
Jetzt aber hurtig MICHA ❗


flötentoni
16. August 2015 um 22:35  |  492563

Hab den rbb nicht egsehen.
Lusti kann ja möchten was er will, nur ob er das dann auch (trotz Binde) spielen darf, entscheiden noch andere. Und die Cochones das bei PD einzuforden hat er mE nicht, zumindest hab ich in seiner Amtszeit auffem Platz die nicht wargenommen.
Lusti anstatt Brooks in der IV wäre Tafelsilber zum Teufel jagen.
MitAnsage.de


Blauer Montag
16. August 2015 um 22:35  |  492564

Opa // 16. August 2015 um 22:30
Bist zum nächsten immerhertha-Geburtstag warte ich nicht auf das Wiedersehen. 😀


psi
16. August 2015 um 22:36  |  492565

@BM, das ist mir auch aufgefallen, er weiss hoffentlich, dass er nur noch 2 Wochen Zeit hat 🙂


Kettenhemd
16. August 2015 um 22:38  |  492566

#stuermer

Man wartet auf einen Stürmer aus der Cl Quali. Hört sich erstmal risikoreich an so lange auf einen Kandidaten zu warten bzw auf das Ausscheiden von Mannschaft x bis 5 nach zwölf zu warten.
Aber ich weiß ja keine Details, also kann man auch wenig ueber die Aktion sagen.
Mir wäre ein OM zwar wichtiger als ein Stuermer aber man weiß ja nicht wen Hertha auf diesen Position bekommen kann – Angebotsabhängig.
Zu möglichen Kandidaten – Oulare weare ein Hammer aber wohl außer reichweite. Heniquez von Zagreb weare riesig aber der ist gerade erst gewechselt. Monaco könnte nach den letzten Verpflichtungen noch einen MS abgeben aber die passen auch nicht so richtig. Bericht macht für mich am meisten Sinn vom Spielertyp – Spricht Deutsch, hat entwicklungspotential aber hat schon etwas bewiesen. könnte nur in den letzen Wochen etwas teuer geworden sein :).
Mal schauen.


Blauer Montag
16. August 2015 um 22:38  |  492567

psi
16. August 2015 um 22:30
Es gibt für jedes Problem eine Lösung.
die Frage ist nur, zu welchem Preis. 😉


flötentoni
16. August 2015 um 22:39  |  492568

WIE BITTE???
Hat der ne Exklusivtransferliste?
Auch wenn ich ihm nen Versprecher zugute halten will, das geht ja angesichts Fristengate etcpp mal gar nicht.
Wenn ich mir auf Arbeit bei den Fristen oder sonstigen ZAhlen 2-3x solche Böcke erlauven würde wäre ich aber Alleinunterhalter hier im Block.
Und ich verdien (doch eiogentlich schon aber bekomme) nicht annähernd dass was beim BArte des Propheten bekommt oder der Jurist vom BSC.
Wie heisst doch gleich ein Mitbogger hier?
watsefack!!


Blauer Montag
16. August 2015 um 22:40  |  492569

psi
16. August 2015 um 22:36
Fahr zur Sicherheit besser vorbei im Friesenhaus und stoß ihm BESCHEID.
Mit schönen Grüßen als meine Urlaubsvertretung.

Hier wird was los sein die nächsten Tage. Ui ui ui.


psi
16. August 2015 um 22:46  |  492570

Das Filmchen mit Preetz könnte auch schon 1 Woche alt sein, wer weiss?


flötentoni
16. August 2015 um 22:49  |  492571

Was ist denn mit dem Alen Halilovic @ub?
oder spielst du Hand?

Der Stürmer des CL-(Nicht oder auch doch) Qualifikanten birgt – wie Kette schreibt – schon ein gewisses Risiko. Aber wer, wenn nicht unsere Scoutingabteuilung steht für eine fundierte Ananlyse des Anforderungsprofils und Leistungsstand sowie der Persönlichkeit und allem Pipapo. Und sollte die Frist nicht reichen, beim FAx kann man sich auch das Datum einstellen, was einem grad paßt. Muss dann bloss zum Ein- und Ausgangstempel passen um „gerichtsfest“ zu sein.


HerthaBarca
16. August 2015 um 23:16  |  492572

Arda Turan vom FC Barcelona wäre doch etwas bis Dez. Für Barca darf er erst ab 2016 auflaufen! 😳😜


pathe
16. August 2015 um 23:21  |  492573

Glückwunsch an unsere Tippgemeinschaft! Gleich mal locker flockig die Tabellenführung übernommen!
Viel beigetragen habe ich dazu allerdings nicht… Mit fünf Pünktchen gleichauf mit @opa und nur besser als @bolly und @Silvia Sahneschnitte. Da gibt es eindeutig noch Verbesserungspotential.


apollinaris
16. August 2015 um 23:24  |  492574

@ psi…
nö, glaube ich nicht, denn der Kontext ist ja brandneu. – Oder wurde Schulz/ Gladbach nur im OfF berichtet?- Kann mich nicht mehr erinnern…


Bakahoona
16. August 2015 um 23:32  |  492575

Irre ich mich, oder war die größte Talentdichte bei Hertha’s Nachwuchs nicht in der Abwehr? Wenn man für Brooks nen guten Euro macht(Inselpreise nutzen) und dadurch eine echte Nachwuchsposition in der IV frei würde, ist das auch keine blöde Lösung und mal eine schöne Nutzung der eigenen Möglichkeiten. Da brauchts dann im Zweifel auch keinen Madlung.


flötentoni
16. August 2015 um 23:45  |  492576

ähm, Baka…BRooks ist eigentlich als IV mit Langkamp gesetzt, vdB und Lusti sowie ggf Hegeler sind nur BAckup….insofern würde Brooks auf die Insel für XX Mio eine sowieso schon äußerst dünn besetzte Posi in der IV maximal verschärfen. Und wer sollte dafür kommne?

Nene, ich wäre dafür JAB zu verlängern und ihn dann für richtig viel Kohle ggf. rauskaufen zu lassen, also statt 10-15 Mio für 25+X Mio.
Dann wären auch die NAchrücker schon 1-2 JAhre weiter und ggf in der Buli einsatzfähig. Nur meine Meinung…


apollinaris
16. August 2015 um 23:59  |  492577

aber hallo, Brooks jetzt abgeben, für xx Kohle würde die nicht gerade üppig gut besetzte IV plötzlich zu einer Problemzone werden lassen. Ganz schräge Überlegung 😉
Bin wirklich gespannt, wie das gelöst wird.


Herthas Seuchenvojel
17. August 2015 um 0:24  |  492579

nach uns die Sinflut
Gullies sind jetzt schon voll
wo sind die Gummistiefel…äh Taucheranzug inzwischen?


Etebaer
17. August 2015 um 3:08  |  492581

Bei Rasenfunk, den UB ja hier dankenswerter Weise bekannt gemacht hatte gibt’s jetzt den Podcast zum 1.Spieltag:
http://rasenfunk.de/schlusskonferenz/


Mork
17. August 2015 um 8:18  |  492583

Neuköllner
17. August 2015 um 0:15
492578
http://www.sueddeutsche.de/sport/berlin-hertha-spielt-fussball-kalou-schiesst-tore-1.2609495

Danke für den Link, man ist ja völlig verwirrt wenn man so einen positiven Bericht über Hertha zu lesen bekommt. 🙂


Herthas Seuchenvojel
17. August 2015 um 8:19  |  492584

huch, pennen ja schon wieder alle hier noch
raus aus de Federn, marsch marsch Ende 😀

auch wenn ich wohl der einzige Gratulant heute hier bleiben werde, weil du hier nicht wohlgelitten bist
Alles Jute zum Geburtstag von mir Micha, lass dich von den Meggerköppen nicht ärgern

TV-Tip des Tages: 18:00 Uhr ARD live
Benefizspiel Dynamo Dresden vs. Bayern München
Pippi in den Augen
Kloß im Hals
flauer Magen
hachja, erinnere mich sehnsuchtsvoll schmachtend an den 15.02.1992 & 09.11.1993 zurück, als man auf Augenhöhe in der Bundesliga die Bayern noch mit 2:1 metzeln konnte
die juten alten Zeiten, die waren doch manchma ziemlich gut


17. August 2015 um 8:26  |  492585

Michael Preetz, 48 Jahre jung – allet Jute zum Burzltach 🙂


Herthas Seuchenvojel
17. August 2015 um 8:31  |  492586

danke @Mork, bzw. @Neuköllner
@Opa wird noch berühmt, wenn er wie gerade geschehen vom zweitwichtigsten kompetenten überregionalen Tagesblatt zitiert wird
dit steigt dem sicher zu Kopfe, schlimmer als seine schlimmste Babypipimische 😀
@UB: klare Anweisung an SIe: wieder auf Normalmaß zusammenstutzen 😉


Kamikater
17. August 2015 um 8:35  |  492587

Der Artikel in der Süddeutschen zeigt nur, wie sehr hier manche User mitlerweile im Glauben verhaftet sind, hier im Verein. Sei alles so schlecht, dass selbst gute verdiente Siege als mieser Fußball abgetan werden. Für solche Unveschämtheiten müsste sich dann auch noch ne Maßeinheit finden…


Hr.Thaner
17. August 2015 um 8:55  |  492588

@kami
Nu tu nicht so, als hättest Du nicht die Maszeinheit „fetchi“ im Kopf. Wobei dann „kilofetchi“ schwer zu erreichen wäre. 😉

#kaloudiediva
Hier haben sich, neben einigen anderen unpassenden Attributen, einige immer wieder gern zur Einschätzung verstiegen, Kalou sei eine Diva bzw. würde er divenhaftes Verhalten an den Tag legen. (Was ohne einen Beleg bleibt)
Hier ein Exzerpt aus dem dankenswerterweise von @Neuköllner verlinkten „Süddeutsche“ Berichts:

„Er verneinte dann auch, als man ihn fragte, ob er, der immerhin Afrika-Meister sowie Champions-League- und mehrmaliger FA-Cup-Sieger war, es als demütigend empfunden habe, aufs leere Tor zielen zu müssen. „Man lernt immer etwas dazu. Mein Motto ist: Nie klagen. Arbeiten“.“
Auch ein aufmerkender Blick in Richtung Wagner! 😏

Klingt nach einem tadellosen Charakter. Wer da etwas anderes behauptet, bitte Belege dafür…


Kamikater
17. August 2015 um 9:02  |  492589

@Hr.Thaner
😉

Ja, Kalou ist ein prima Kerl, der es nicht nötig hat, sich auslachen zu lassen. Dass der kicken kann, dürfte ja wohl unbenommen sein und dass er letzte Saison oftmals schwach war, weiß er selbst und hat das zugegeben. Welcher Spieler tut das schon und flüchtet nicht, weder physisch noch in Ausreden?


Hr.Thaner
17. August 2015 um 9:08  |  492590

@kami
Wir werden noch viel Spaß haben in dieser Saison. Hoffentlich mehr als Trauer. Ich habe das Gefühl, dass sich einige Spieler noch enorm individuell verbessern werden. Das Klima bleibt mannschatfsintern hoffentlich fruchtbar…

Jetzt hast Du Dich aber schön um das Thema Maszeinheit herumgewunden… 😉


sunny1703
17. August 2015 um 9:10  |  492591

Der Kommentator der Süddeutschen Zeitung, einer in anderen Bereichen wirklich lesenswerten Zeitung aus dem Freistaat Bayern und dessen Hauptstadt München, disqualifiziert sich doch schon in einem Satz, der jedem wahren Herthaner wütend machen sollte.

„In Augsburg spielte sich nämlich auch eine Neuigkeit ab, die es verdient gehabt hätte, per Breaking News verbreitet zu werden: „Zum womöglich ersten Mal im 21. Jahrhundert spielt Hertha: Fußball!“

Ich möchte dem Herrn nicht unterstellen nichts von Fußball zu verstehen , aber von Hertha BSC versteht er nichts, zumindest wenn er sowas von sich gibt.

Qualität : Ab in die Tonne oder wirklich mal recherchieren Herr Caceres! Als auch Buchautor und Spanienkorrespodent sollten sie das doch können!!

lg sunny


Herthas Seuchenvojel
17. August 2015 um 9:13  |  492592

@Hr:Thaner:
ich tue mich schwer mit deiner Verunglückung kleiner schwatzgelber Nicknames
fechi, Betonung auf I, kurzes e und kurzes rollendes ch
bei dir wirds fetchi, gesprochen fettschi, nen Bierbauch hatter ja, fett isser aber nun nicht
um das beim Aussprechen zu vermeiden: fe-etchi, Betonung auf e, stimmloses ch holpert noch kräftiger beim Aussprechen
lass dat „t“ wech, ist einfacher 😉


b.b.
17. August 2015 um 9:16  |  492593

@Opa Zitat: Eine Menge Zündstoff, zumal die medialen Lunten ja schon ausgelegt sind.

Welche meinst du? Sehe hier nicht so ein großes Problem. Brooks wird in die IV rücken. Lustenberger da spielen, wo der Trainer ihn aufstellt. Und wenn es die Bank ist. Dies gehört dazu. Auf diesem Platz werden sich auch andere wieder finden. Beerens hat sich schon selber für einen Platz dort qualifiziert. Wird wohl jetzt Grete, wenn er fit wird, übernehmen. Sollten Zehgerci und Baumjohann in die Startelf drängen, gibt es noch andere „Opfer“. Alles normale Vorgänger bei einem Bundesligisten. Da kann die Presse schreiben was sie will.


Herthas Seuchenvojel
17. August 2015 um 9:17  |  492594

über Maszeinheit reden lieber nicht, das verorte ich dann doch lieber unkritisch ins slowakische 😉


fg
17. August 2015 um 9:21  |  492595

@ub:

Denkst du, Hertha will insgesamt im Sturm noch breiter werden oder ist das Vertrauen in das Personal in puncto Qualität (Kalou, Allagui), Einstellung (Kalou) oder Gesundheit (Schieber, Allagui) eher eingeschränkt?
Will man Kalou vielleicht sogar noch loswerden?

Denn bei einem Ein-Spitzen-System könnte man doch auch mit den dreien, die man bisher hat, die Saison bestreiten und stattdessen noch mehr aus dem Budget ins Mittelfeld stecken.


Hr.Thaner
17. August 2015 um 9:27  |  492596

Kurz mal in die Bundesliga geschaut:
Viele von uns, wenn nicht sogar alle, Haben sich gestern gefragt, welche Lobby der FCA haben muss, wenn Schiedsrichter dermaßen von Augsburger Spielern angegangen werden können? Straffrei! Wenn der Trainer des Vereins unverändert Benachteiligung durch den Schiedsrichter monieren darf? Ungeahndet! Wenn letztendlich der Live- Reporter mit klar parteinehmenden Statements für den FCA die Soielübertragung fast unerträglich macht. Übrigens sogar (Zitat) „peinlich“ für FCA-Anhänger?

Jetzt wird heute in Sky-Sport-News am Münchener Flughafen direkt im Anschluss an die Vertragsunterzeichnung zwischen Chelsea und Augsburg, Baba betreffend, diese per Sofort-Interview exklusiv in Sky gesendet. Zusammengeführt: man könnte, wenn man wollte, eine große Nähe vermuten… Auch wenn klar ist, dass das Fernsehstudio der genannten Redaktion in München beheimatet ist.


b.b.
17. August 2015 um 9:27  |  492597

Achso @ PSI, war auch gleich mein Gedanke. Wird ja nicht alles live und direkt übertragen, was unserer Micha verlauten läßt. Aber bei ihm immer alles auf die Goldwaage. Klar, er hatte auch schon bei paar dicke Böcke erlegt, trotzdem. Bei aller Kritik, immer noch pro Preetz. Aber Leute, bewerbt euch, ist ein lukrativer Job.


Hr.Thaner
17. August 2015 um 9:29  |  492598

Herthas Seuchenvojel
17. August 2015 um 9:13
492592
😜👍🏾


Hr.Thaner
17. August 2015 um 9:33  |  492599

@seuche
Aber das mit dem slowakischen lass mal lieber stecken… 😜 das fehlen noch ein paar Kilometer um es passend zu machen…

„SZ“ ist eine Angewohnheit aus dem Beschriften von techn. Zeichnungen. Sei mal etwas nachsichtig.😉


Kamikater
17. August 2015 um 9:39  |  492600

@Hr.Thaner
So Isses!. Und wehe dem, Du machst das als Preusse in Berlin mal umgekehrt mit den Bayern/Schwaben. Die flippen komplettt aus.


psi
17. August 2015 um 9:49  |  492601

Der Schiedsrichter wird vielleicht nicht mehr in einem Spiel der Augsburger eingesetzt, wie sollte er neutral bleiben?
Weinzierl hat sich bei den Schiedsrichtern sicherlich nicht beliebt gemacht!


Herthas Seuchenvojel
17. August 2015 um 9:57  |  492602

@Hr.Thaner: deswegen: unkritisch 😉
Fehler machen wa alle, trotz 3 min Restlebenszeit hier


Opa
17. August 2015 um 9:58  |  492603

#Süddeutschegate
Also dass die Süddeutsche schamlos meine Zitate wortwörtlich klaut und nicht mal eine Quellenangabe macht, ist schon… Naja, wenigstens kann ich bald schreiben: Opa – bekannt aus Funk und Fernsehen 😀

@B.B.: Mir geht´s weniger um das, was die Presse schreibt, sondern darum, wie sich solche Entscheidungen aufs Mannschaftsgefüge auswirken. Lustenberger war unter Luhukay die falsche Entscheidung („Trainer, Sie haben mich doch zum Kapitän gemacht“) und sie ist und bleibt es unter Dardai auch. Dass das ganze medial begleitet werden wird, macht die Sache weder besser noch einfacher.


Opa
17. August 2015 um 10:01  |  492604

#Süddeutschegate – Nachtrag
Soeben entschuldigt sich der Autor des Artikels bei mir, im Manuskript hätte der Verweis auf Opa drin gestanden, ein Kollege aus der Heimatredaktion hätte eine Zeile rausstreichen müssen. Tse, als ob es nicht was anderes hätte sein können… #lasseswieeinenunfallaussehen


Paddy
17. August 2015 um 10:04  |  492605

…was wird denn nun ausm Schulz-Deal?


Paddy
17. August 2015 um 10:08  |  492606

ich würde auch gerne Tosun in die Runde werfen, Stürmer der uns evtl. helfen könnte um den langjährigen Türkenrufen nachzukommen… mal schauen

ich habe eher das Gefühl, dass sich Preetz in irgendeiner ausländischen Grabbelkiste bedienen wird :-S


Herthas Seuchenvojel
17. August 2015 um 10:11  |  492607

@opa:
wie kommst du innerhalb von 3 min zu ner Richtigstellung des Autors vom Süddeutscheartikel?
haben die nüscht zu tun oder flunkerst du uns gerade was vor, nachdem du gestern hüfttief in deinen Mischetopf gefallen bist? 😉


psi
17. August 2015 um 10:11  |  492608

Ach so, @Opa, Kilokalou war von Dir.
Man kann sich ja nicht alles merken 🙂


Herthas Seuchenvojel
17. August 2015 um 10:13  |  492609

@Paddy: morgen nicht beim Training dabei, Medizincheck 😉
Bild versteift sich aber auf 3 Mio, wir sind schlauer ^^


Opa
17. August 2015 um 10:15  |  492610

@seuche: Im Zeitalter von twitter und google hat es keine 10 Sekunden gedauert, da hatte Javier meine Beschwerde im Posteingang. Und hat schnell geantwortet.

@PSI: Hätte ich gewusst, welche Kreise das zieht, hätte ich es noch als Wortmarke beim Patentamt angemeldet 😉


jscherz
17. August 2015 um 10:19  |  492611

das lustige ist, dass Preetz sich den 3 Wochen Faux-Pas auch schon im Sky-Interview vor dem Augsburg erlaubt hat. Man kann also nicht wirklich von einem Versprecher reden. Allerdings gehe ich davon aus, dass er eigentlich schon weiß, dass es nur noch 2 Wochen sind. 🙂


Opa
17. August 2015 um 10:21  |  492612

3 Wochen, 2 Wochen – wichtig ist, dass wir jetzt nach vorn blicken und das Alte hinter uns lassen. Kein Grund, sich für Fristabläufe zu schämen, man muss nur die richtigen Hebel identifizieren und Räume in Breite und Tiefe ausnutzen.

Happy Birthday @michael preetz – Fürs neue Lebensjahr alles Gute, Gesundheit, Behaartheit, äh Beharrlichkeit Etablierung und zur Not ´ne dicke Abfindung 😉


Paddy
17. August 2015 um 10:21  |  492613

@jscherz bei dem was Preetz so weiß und was nicht hülle ich lieber den Mantel des Schweigens^^


Joey Berlin
17. August 2015 um 10:22  |  492614

Moin, moin

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH, MICHAEL PREETZ!

http://www.herthabsc.de/de/intern/geburtstag-preetz/page/8642–17-17-.html

@Hr.Thaner
17. August 2015 um 8:55
492588

Soviel positives über Hertha in der „Alpenprawda“ ist bemerkenswert, da geht auch der ironische Satz @sunny, „Zum womöglich…“ völlig unter! Klar waren Fortschritte zu sehen, auch bei Kalou, und das darf auch so weitergehen… 🙂

Thomas Kraft hat uns am ersten Spieltag drei Punkte gerettet – haben auch die Kraft eher nicht wohlgesonnenen hoffentlich bemerkt! 😉


Kamikater
17. August 2015 um 10:23  |  492615

Alles Gute zum Geburtstag, Michael Preetz!


Herthas Seuchenvojel
17. August 2015 um 10:29  |  492616

@Opa:
ick frag den mal, janz altmodisch über Postkutsche
wehe du schwindelst *mittemZeigefingerdroh*
den größten Pöbler diesseits der Elbe noch den Rücken stärken, Sachen gibt’s 😉 😀


fechibaby
17. August 2015 um 10:46  |  492617

@Hr.Thaner

Man darf gerne @fechi zu mir sagen.
Bitte keine anderen merkwürdigen Schreibweisen.

@Herthas Seuchenvojel

„Ein Mann ohne Bauch ist ein Krüppel.“


Susanne
17. August 2015 um 10:49  |  492618

Das nenne ich aber mal einen guten Start in die neue Saison.
Wenn nun gegen Bremen nachgelegt wird, fast ein perfekter Start..
Jetzt noch die punktuellen Verstärkungen und nicht Egänzungen, dann sieht das alles schon viel besser, als von vielen erwartet, aus.


wilson
17. August 2015 um 11:02  |  492619

Kamikater
17. August 2015 um 11:14  |  492620

Montag: ich spüre das Tier in mir. Das Faultier!


Opa
17. August 2015 um 11:14  |  492621

Lustenberger und Kalou in der Elf des Tages? Du gute Güte! Und man bedenke sie Begründung: Lustenbergers Passquote (von denen gefühlt fast alle quer zu Langkamp gingen) und Kalous erster Treffer seit gefühlt Einführung der mitteleuropäischen Sommerzeit (die älteren werden sich erinnern, war noch in schwarzweiss). Für diesen „Qualitätsjournalismus“ gehen also meine Zwangsgebühren drauf?

#woistderschüddeldenkoppwennmanihnmalbraucht


Uwe Bremer
Uwe Bremer
17. August 2015 um 11:18  |  492622

@opa

Lustenberger war unter Luhukay die falsche Entscheidung (“Trainer, Sie haben mich doch zum Kapitän gemacht”) und sie ist und bleibt es unter Dardai auch.

Für Dich ist die Diskussion mit Deinem Urteil beendet (Lustenberger = falsche Entscheidung).Im Gegensatz zu Dir kann der Trainer aber nicht bei einem Negativ-Urteil stehenbleiben.
Als Trainer ist es nicht seine Aufgabe keinen Kapitän zu präsentieren. Als Trainer ist es sein Job, einen Kapitän festzulegen.
Also steht nach Deinem ersten Urteil sofort der zweite Schritt an: Wer denn dann?
Wer die Binnen-Chemie im Kader kennt, ahnt, dass der Trainer da nicht das Kandidatenprofil findet, das er auf seinem Wunschzettel stehen hat.
Was aber bleibt, ist die Anforderung: Es braucht einen Kapitän.
Da hat Dardai eine konservative Entscheidung getroffen: Lustenberger bleibt
#Neverchangearunningsystem

Learning: Im Profifußball geht es nicht immer darum, Recht zu haben. Es geht darum, den Umständen entsprechende Lösungen zu finden. In der Hoffnung, damit etwas näher an die Idealvorstellung (des Trainers von einer funktionieren Mannschaft) heranzukommen.

Nachtrag von Lustenberger gestern nach dem Auslaufen vor den Journalisten:

„In Berlin wird eh‘ immer alles negativ gesehen.“


bnlsascha
17. August 2015 um 11:18  |  492623

Also die Sportschau Elf des Tages…
Freut mich für Lusti, und Kalou hat immerhin das entscheidende Tor gemacht und hatte ein paar gute Szenen.
Den Herthaner, der es in die Elf des Spieltages beim Kicker geschafft hat finde ich aber verständlicher: Kraft!

P.S.: Brooks, Lustenberger und die IV. Ich hoffe sehr, dass Lustenberger nicht als IV eingeplant ist und Brooks wieder mehr spiele macht wenn er sich nach der Reise mit den USA wieder voll bei Hertha eingefunden hat.


Herthas Seuchenvojel
17. August 2015 um 11:23  |  492624

@ub: Nachtrag zur Aufgabe von 8:31
glänzend gerade erfüllt
1+ mit Sternchen, setzen und als alleiniger heute ohne Hausaufgaben heeme 😉


Opa
17. August 2015 um 11:36  |  492625

@Uwe: Wieso sollte die Diskussion mit meinem Urteil beendet sein? Ich mag Lusti, hab ihn ab und an mal getroffen und er ist ein smarter Typ und hat durch seine Frau einen starken Berlinbezug und er hat nach meinem Eindruck auch ein gutes Standing in der Mannschaft. Das spricht für ihn.

Es ist ja allerdings nicht so, dass es keine Alternative für Dardai gegeben hätte und wohin mit Lusti, wenn Brooks spielen (und später Geld bringen) soll? Schiebt man ihn auf die 6, muss die fleißige Pferdelunge Skjelbred oder der gerade teuer gekaufte und durchaus leistungsstarke Darida runter? Konsequenz wird sein, dass man entweder eines der größten Talente seit Jerome auf der Bank sauerzieht, einen der 6er runterstellt oder Lusti sein Kapitänsamt von der Bank ausübt. Da kann er sich von mir aus auch nochmal Gedanken zum Thema machen, weshalb er meint, allein entscheiden zu müssen, wann sich die Mannschaft bei den Fans bedankt und wann nicht.

Mir geht´s übrigens nicht um Lusti, sondern um Hertha und ich finde das Kapitänsamt auch nicht so wichtig. Brisanz bekommt das ganze, weil ein Kapitän halt auf dem Platz stehen muss und damit als einziger eigentlich eine Einsatzgarantie hat oder haben sollte? Dann ist die Gladbacher Rotationsbindenlösung ehrlicher.

Und unter einem „running system“ verstehen wir beide offensichtlich diametral unterschiedliche Dinge 😉 #Platz15mitmühundnot #nurwegendertordifferenzsichlustigmachenkönnenüberdenhsv #keinerucksäckeverlieren #noch3wochentransferfenster #fristengate


apollinaris
17. August 2015 um 11:38  |  492626

# Kapitäns- Entscheidung…wollte dazu nicht allzu viele Worte verlieren..im Vorfeld der Entscheidung hatte ich die Begründung abgegeben, deshalb nur ein Resümee: mich hätte eine weniger konservative Entscheidung gefreut, überrascht, neugierig gemacht. (P..S. welches “ Running System“? 😉 )


apollinaris
17. August 2015 um 11:41  |  492627

#running System…@opa war schneller


17. August 2015 um 11:41  |  492628

@Linksaußen
Ein Kandidat wäre für mich MARCO TERRAZZINO, er ist noch entwicklungsfähig, zeigt gute Qualitäten und wäre sicherlich bezahlbar. Auch kennt er die Liga 😉
Wäre mir lieber als Gr0ßkreuz oder ähnliche!


Mork
17. August 2015 um 11:41  |  492629

Uwe Bremer
17. August 2015 um 11:18
492622
#Neverchangearunningsystem

Ich verstehe ja Deine Argumente und die Top Alternative sehe ich auch (noch?) nicht.
Aber „runningsystem“ ? Bei weitem nicht.


Ursula
17. August 2015 um 11:44  |  492630

# Never change a running system….???????

Bei Hertha??????

„Wir“ benötigen mehr Intellektualität…

….in allen Bereichen!


La49
17. August 2015 um 11:45  |  492631

@NKBerlin
#MARCO TERRAZZINO

War der nicht mal bei Let’s Dance?

😉


fg
17. August 2015 um 11:46  |  492632

@IV-Gate:

Wo, zum Weinzierl, soll das Problem liegen, dass Hertha Langkamp, Brooks und Lusti in der IV hat und noch einen Backup sucht?
Alle drei genannten sind eher bis sehr verletzungsanfällig. Es wäre grob fahrlässig, nicht noch einen vierten IV dazu zu holen!
Es werden sicherlich regelmäßig davon einige nicht zur Verfügung stehen, und wenn doch, dann gilt das Prinzip Leistung und der Konkurrenzkampf wird zwei davon auf die Bank (Tribüne) befördern.
Sollte es Lusti erwischen, wovon ich ausgehe, ist eben ein anderer Kapitän.


17. August 2015 um 11:58  |  492633

@La49
17. August 2015 um 11:45

Nein – das war sein Bruder


La49
17. August 2015 um 12:01  |  492634

@NKBerlin
Achso!

😉


Ursula
17. August 2015 um 12:05  |  492635

….oder Marc Terenzi?


kczyk
17. August 2015 um 12:09  |  492636

*denkt*
mehr intellektualität?
schon nur mit grundkenntnissen der kant’schen kategorienlehre macht es wirklich spaß, diesen blog lesend zu begleiten.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
17. August 2015 um 12:14  |  492637

@neverchangearunningsystem

wenn ich das recht überblicke, hat Hertha soeben die dritte Erstliga-Saison in Folge begonnen

#Etablierung

#Mission’sorgenfreie Saison‘

(oder ist Hertha, von irgendeinem 15. Dezember bis 2. Februar betracht, zwischendrin doch abgestiegen?)


apollinaris
17. August 2015 um 12:20  |  492638

na, gut, wir landen dann immer zwangsläufig beim “ Running gag“..


Opa
17. August 2015 um 12:21  |  492639

#runningsystem
Wir sind gesegnet vom Jahreswechsel von voll des heiligen Geistes (bevorzugte Geschmacksrichtung: Nüsschen). Möge unser Meister allzeit die unfehlbaren Hebel finden. Halleluja…

Achtung: Kann Spuren von Ironie und anderen Humorfrüchten enthalten.

Nachtrag: Wenn ich es mir recht überlege, trage ich mit meiner bissigen Moserei seit den unappetitlichen Vorfällen rund um die Ostwestfalenwoche im vergangenen Jahr und der darauf einsetzenden Talfahrt vielleicht sogar einiges zu den gesunkenen Ansprüchen (Klassenerhalt mit Ach und Krach = Etablierung = Erfolg) bei. Wo bleibt meine Nominierung zum Herthaner des Jahres? Ach was, des Jahrzehnts?

Opa, Quell des Frohsinns und der Zuversicht. Darauf einen Heiliggeist.


Traumtänzer
17. August 2015 um 12:25  |  492640

#inmeinerBadewannebinichKapitän
Wenn ich es richtig gelesen habe (Mopo), war Dardai ja nicht zufrieden mit Lustenberger UND Hegeler in der zweiten Hälfte als es darum ging, das Team vorm Auseinanderfallen abzuhalten. Da hätte er sich von beiden Spielern MEHR Führungskraft gewünscht. Kann man ja mal als erstes Anzählen verstehen. Finde ich aber auch OK. Klar, Lustenberger muss nicht ständig aufm Platz rumbrüllen, um die Mannschaft zu führen, aber ich sehe es auch so, dass er in den Momenten, wo während des Spiels Zeit dafür ist, sich ruhig seine Kollegen zur Brust nehmen darf, um sie daran zu erinnern, dass jetzt wieder mehr Konzentration und Spielkontrolle angesagt sind. Das muss drin sein. Von Hegeler erwarte ich das persönlich nicht (der hat genug mit sich selbst und seiner noch zu findenden Rolle auf dem Platz zu tun).


Opa
17. August 2015 um 12:27  |  492641

Korrektur: Im ersten Satz des letzten Posts muss es natürlich heißen: Wir sind gesegnet vom Jahreswechsel UND (statt von) voll des heiligen Geistes

Diese Fehlbarkeit bitte ich zu entschuldigen. Habe meinen Fehler ja sofort korrigiert. So wie Preetz mit Skibbe. War übrigens auch in der ersten Liga. *duckwech*


Ursula
17. August 2015 um 12:31  |  492642

@ kczyk

Ach was…!?

Hatte ich das mit der fehlenden Intellektualität
gar schon mal erwähnt…?

Ansonsten, neue Aufmachung, aber ausgegrabene
alter Kamellen!

Nu abba!


apollinaris
17. August 2015 um 12:32  |  492643

@ TT..yep, .rein statistisch hatte Lusti eine tolle Passquote und noch beeindruckender. die Zweikampfquote..Aber als es es brenzlig wurde, habe ich wieder zwei äußerst brenzlige Fehlpässe gesehen und ein insgesamt passives Reagieren. # Running System


kczyk
17. August 2015 um 12:35  |  492645

*denkt*
der humor in diesem blog wird genährt durch den starrsinn mancher blogger 🙂


Traumtänzer
17. August 2015 um 12:35  |  492646

#Zehgerci ( (c) opilein)
Erstes Spiel des Langzeitverletzten in der U23 über 57 Minuten

Vor zwei Wochen ist der 1,85 Meter und 80 Kilogramm schwere Mittelfeldakteur ins Training zurückgekehrt, jetzt folgte das erste Spiel. Schmerzfrei sei er zwar „noch nicht zu 100 Prozent“, so Cigerci, „aber es passt so, es ist alles gut. Es ist richtig gut, wieder Fußball zu zocken, es hat Spaß gemacht.“ 57 Minuten durfte er mitwirken, dann ging Cigerci runter. So war es abgesprochen.


Jack Bauer
17. August 2015 um 12:39  |  492647

@Capitano:

Wie UB schon sagte gibt es in der aktuellen Hertha Mannschaft niemanden, der Dardais Anforderungsprofil für einen Kapitän entspricht. Um nicht eine Mittelmäßige Lösung (Lustenberger), durch eine ebenfalls mittelmäßige (Brooks, Langkamp, Skjelbred) zu ersetzen, hat er es beim alten belassen. Das ist in meinen Augen verständlich.

Ein #runningsystem kann ich aber in Sachen Kapitänsamt bei Hertha nicht erkennen. Dardai hätte liebend gerne das „laufende System“ über den Haufen geworfen, wenn da ein richtiger Anführer in Sicht wäre.


kczyk
17. August 2015 um 12:40  |  492648

alte kamellen haben einen vorteil – @ursula, niemand will diese mehr lutschen


Freddie
17. August 2015 um 12:41  |  492649

Kraft in der Kicker-Elf des Tages


apollinaris
17. August 2015 um 12:42  |  492650

# Susi…na, da hat Preetz ja mal Konsequenz gezeigt. Weiter so! Jetzt muss die Alternative kommen…und passen..!


Freddie
17. August 2015 um 12:44  |  492651

Ok, war ich ein bissl spät


Franzmann
17. August 2015 um 12:44  |  492652

Gerade sehe ich das Logo unseres ehemaligen Sponsors oben links auf der Seite http://tippspiel.herthabsc.de/herthabsc/home
Nanu?!


wilson
17. August 2015 um 12:56  |  492653

@Franzmann

Hier im Header des Blogs taucht drei Mal das Wörtchen Bahn auf.
Nicht schlimm.


Turbine
17. August 2015 um 12:56  |  492654

Hallo liebe Leser
Nachdem die „kein Schnaps,kein Bier – was soll ich hier“Fraktion komplett angetreten ist um die intellektuelle Durststrecke zu beenden fehlt nur noch ein Lieblingsdissident :

http://www.spiegel.de/spam/satire-spiegel-online-ai-weiwei-china-regimekritiker-a-1048421.html

Man beachte die Trikotwahl !

Gruss Turbine


Traumtänzer
17. August 2015 um 13:01  |  492655

@Turbine
Wie geil ist das denn bitte schön… 😉


Freddie
17. August 2015 um 13:06  |  492656

Alpi
17. August 2015 um 13:08  |  492657

Lustenberger: “In Berlin wird eh’ immer alles negativ gesehen.”

Lusti scheint einer der Spieler zu sein, die hier regelmäßig mitlesen 😉


Opa
17. August 2015 um 13:13  |  492658

Für einen unter Hausarrest stehenden Dissidenten wäre ein Trikot mit der Aufschrift „Bet at home“ dann doch eher unpassend, oder? 😀


flötentoni
17. August 2015 um 13:17  |  492659

Offenbar wurde Ai Weiweis Trikot aus 0,5 l PET Flaschen gestrickt 🙂


La49
17. August 2015 um 13:23  |  492660

Normalerweise macht ja Preetz das Trikot-Foto mit den Neuzugängen.

Welche Rolle übernimmt Müller jetzt bei Hertha?

Wird Preetz jetzt Regierender und Müller der neue GF SpuK?

Ist Ai Weiwei jetzt der Mann für das Kreative im Mittelfeld?


Paddy
17. August 2015 um 13:28  |  492661

Der Klub hat nur Versprechungen gemacht, wollte mir keine Garantie für einen Vertrag im Winter geben. Während der Verhandlungen haben sie nie etwas Konkretes gesagt

WAS? :-O


Mork
17. August 2015 um 13:34  |  492662

Uwe Bremer
Uwe Bremer
17. August 2015 um 12:14
492637
@neverchangearunningsystem
wenn ich das recht überblicke, hat Hertha soeben die dritte Erstliga-Saison in Folge begonnen
#Etablierung
#Mission’sorgenfreie Saison’

Feine Satire, ich wollte erst den Kopf schütteln und bin dann in herzhaftes Lachen übergegangen. Sehr witzig 🙂 🙂 🙂

Kiko
17. August 2015 um 12:35
492644
Da fällt mir zu Preetz echt nichts mehr ein…

Wieso? Preetz muss zu aller erst an den Verein denken. Nicht jeder Spieler den sich ein Trainer wünscht, kann man holen. Man muss zuerst auf die Strategie des Vereins achten und dann schauen ob sich das ganze mit den Wünschen eines Trainers deckt. Erstmal auf die Alternative warten.


Alpi
17. August 2015 um 13:42  |  492663

Zum Thema Preetz und Dszudszak:

Ich persönlich traue Michael Preetz mindestens den Fußball- und Managersachverstand eines durchschnittlichen Immerhertha-Blogisten zu.
Wenn er zu guten Konditionen einen Spieler bekommen kann, der der Mannschaft weiterhelfen könnte, dann wird er den Spieler verpflichten wollen. Zumal es scheinbar ein Wunschspieler des Trainers zu sein scheint. Es muss also schon gute Gründe geben, warum Preetz Dszudszak nicht verpflichtet hat.
Ich lasse mal meine Phantasie spielen:
– auf den Außen haben wir genügend Alternativen, warum hierfür Geld ausgeben?
– Dszudszak Gehaltswunsch ist evtl. okay, aber vielleicht ist das Handgeld zu hoch?
– Evtl. möchte der Spieler bestimmte Vertragsklauseln wie z.B. Vertragsauflösung falls Dardai wegen Erfolgslosigkeit nicht mehr Trainer bei Hertha ist
– Preetz möchte das wenige Geld lieber in einen Stürmer, OM und evtl. Verteidiger investieren.

Details kennen halt nur die Beteiligten. Ohne dieses (komplette) Detailwissen zu sagen Preetz bekommt nichts auf die Reihe (freie Übersetzung von Alpi) ist mir immer befremdlich.


Joey Berlin
17. August 2015 um 13:47  |  492664

@La49
17. August 2015 um 13:23
492660
Es gibt noch mehr Seiten im Netz wie immerhertha.de 🙂 und Wikipedia zum „bookmarken“! 😉

Der Regierende Bürgermeister Michael Müller lud am Donnerstag (13.08.15) den chinesischen, regimekritischen Künstler Ai Weiwei ins Rote Rathaus ein, wo sich er im Gästebuch der Stadt Berlin verewigte. Rechtzeitig zum Start der Fußball-Bundesliga überreichte Müller zudem noch ein Trikot von Hertha BSC an den Künstler. Für Ai Wei Wei sicherlich zu klein, aber für seinen Sohn genau die richtige Größe. Vielleicht sieht man Ai Wei Wei demnächst auch mal als Zuschauer bei einem Spiel von Hertha BSC.

http://www.herthabsc.de/de/teams/viererkette-130815/page/8606–45-45-.html

P.S. Ai Weiwei beginnt im Oktober als Gastprofessor an der UdK, deshalb ist ein Besuch im Olympiastadion auch nicht ausgeschlossen!


La49
17. August 2015 um 13:49  |  492665

@joey
Du gehst zum Lachen auch in den Keller, oder?
Übrigens: Ich mag Dich auch nicht.


Opa
17. August 2015 um 13:57  |  492666

Für unsere Nostalgiker und Hoenessdenkmalpfleger: https://pbs.twimg.com/media/CMm5jG9WEAADxwp.jpg


Joey Berlin
17. August 2015 um 13:59  |  492667

La49
17. August 2015 um 13:49
492665

so what!? 💋


Neuköllner
17. August 2015 um 14:01  |  492668

Hier die Kickernoten:

Kraft (2)
Pekarik (3)
S. Langkamp (2,5)
Lustenberger (3)
Plattenhardt (3,5)
Skjelbred (3,5)
Beerens (5)
Darida (4)
Hegeler (3,5)
Stocker (3,5)
Kalou (2,5)

Spielnote: 3
intensiv, nach der Pause offen und spannend, aber fußballerisch auf dürftigem Niveau.

Chancenverhältnis:
7:7

Eckenverhältnis:
7:4

Schiedsrichter:

Tobias Welz (Wiesbaden) Note 2,5
streng, teils kleinlich, lag bei den wesentlichen Entscheidungen aber richtig: beide Platzverweise und der Elfmeter waren korrekt, ebenso der Freistoßpfiff nach Beerens? Foul an Feulner kurz vor dem Strafraum (54.); nahm Esswein wegen eines vermeintlichen Fouls an Lustenberger zu Unrecht eine Chance (25.), verlor zeitweise die Linie.

Spieler des Spiels:

Thomas Kraft
Der Keeper rettete Hertha den Dreier. Thomas Kraft lenkte Kopfbälle von Hong (41.) und Mölders (90./+5) ans Aluminium und parierte gegen Esswein (90./+4).


Dan
17. August 2015 um 14:02  |  492669

# Ai Wei Wei

Hoffentlich erlebt er dann keine Niederlage. Unsere Fischblätter mach doch glatt „Au Weia im Oly“ daraus.


Dan
17. August 2015 um 14:20  |  492670

#Lustenberger = Kapitän

Kann es auch sein, dass man sich intern nicht noch mehr Fronten aufmachen wollte? Es standen/stehen genug Spieler unter Beobachtung, da würde ich mir das mit dem aktuellen Kapitän und seinen Buddys auch nicht unnötig „verscherzen“ wollen.

Ohne detailierte Hackordnungskenntnisse, halte ich vom Typ her, Brooks als den kommenden „Aggressive Leader“. Mit konstanten Leistungen und Verantwortungsübertragung glaube ich dran.


Opa
17. August 2015 um 14:34  |  492671

Dan, sicher ist das ein plausibles Motiv, keine Baustelle aufmachen zu wollen. Aber spricht das nicht mit starken Indizien dafür, dass dann doch intern tatsächlich eine Art Machtkampf stattfindet? Dardai kann Lustenberger als Kapitän nicht absetzen, um die Mannschaft nicht zu verlieren? Was sagt das über die Kräfteverhältnisse aus? Und was passiert mit diesen Kräften, wenn es mal kriseln sollte?


apollinaris
17. August 2015 um 14:38  |  492672

@ dan..deine These klingt aber recht ambivalent ? oder anders ausgedrückt: keine Herzensentscheidung..
Nach meiner ( Lebens-)Erfahrung, ginge das nicht allzu lange gut, falls nicht alles von Erfolg überstrahlt werden kann…
oder habe ich überinterpretiert?


Valadur
17. August 2015 um 14:41  |  492673

@Opa um 14:34

Mannschaft verlieren, Kräfteverhältnis Dardai/Mannschaft. Das ist mir etwas zu hysterisch formuliert.

Ich sehe es so: Es gab keinen Kandidaten in der Mannschaft für den es sich gelohnt hätte dieses Schlachtfeld inkl. medialer Begleitung zu eröffnen.


apollinaris
17. August 2015 um 14:43  |  492674

oh,Mann, @ Opa..heute nervst du mich mit deinem “ zu früh kommen“(oh!)


Opa
17. August 2015 um 14:46  |  492675

@Apo: ???


17. August 2015 um 14:47  |  492676

@vala..hmm, das weiss ich doch vorher..und lass mir dann nicht so viel Zeit und mach das damit zum Boulevard-Thema?-na ja..Spekulatius.


17. August 2015 um 14:48  |  492677

@opa..weil du das zeite Mal 1-3 Minuten vor mir quasi dasselbe sagst.. 😉


Dan
17. August 2015 um 14:50  |  492678

@ Opa
17. August 2015 um 14:34

Rennst Du bei mir offene Türen ein. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Spieler die man aufs Abstellgleis gestellt hat und ggf. nicht los wird einem die Kohlen aus dem Feuer reißen. Und das wären ja nicht nur die von der Streichliste, sondern auch die die von der Streichliste als zweite Chance wieder gestrichen wurden und heute als die Hoffnung der Saison verkauft werden. Trotzallem bei gezeigter Leistung wahrscheinlich immer noch unter Beobachtung stehen.

Wie reagieren diese Spieler z.B. noch bis zum 31.08. @ub hat so ein schöners Beispiel gebracht mit nem Stürmer. Das kann man auch andersrum durchspielen. Was macht Kalou, wenn Hertha einen neuen Stürmer holt und nicht nur einen Platzhalter? Sondiert Kalou nicht jetzt schon für sich selber den Markt?

Es sind alles Profis, aber auch Menschen. Eine sehr einfühlsame Vorbereitung habe ich nicht erlebt. Auch wenn ganz andere Faktoren da zu grunde lagen, wie schnell man ein Team verlieren kann bzw. garnicht für sich gewinnt zeigte uns Skibbe.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
17. August 2015 um 14:51  |  492679

@apoll und @opa

statt immer nur im Halbdunkel zu raunen: Wer wäre Eure überzeugende Lösung bei der Kapitäns-Frage gewesen? Samt Erläuterung, was Eure Wahl für die interne Statik samt Lustenberger bedeutet hätte?

#ButterbeidieFische


17. August 2015 um 14:53  |  492680

#Capitano

Der Doppelpass funktioniert ja prächtig. Für mich ist das nach dem Schauspiel zur Winterpause der gravierendste Fehler bis jetzt. Egal ob es interne, taktische Gründe dafür gibt & auch im Erfolgsfall passt, der sich immer anpassende Lusti, wie gestern im RBB hat mein Verständniskonto aufgebraucht.


fechibaby
17. August 2015 um 14:56  |  492681

@apo

Du weißt doch:
Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.


Opa
17. August 2015 um 14:57  |  492682

@Apo: Wollen wir uns abwechseln? Ich schieb einfach ab und an ein „Murks“ ein, dann merkt es keiner, zumal unsere Kurznamen sich als Anagramm perfekt ergänzen 😉

@Dan: Man beachte das in dem Zuge stattgefundene „Krisenmanagement“. Aber dank @ubremer wissen wir ja, dass man bei Hertha anders zählt, weshalb Dein Verweis auf Skibbe auch in die Kategorie „Taschenspielertrick“ oder „gefährliches Halbwissen“, wahlweise auch „amateurhaft“ einzuordnen ist. Hertha ist halt was besonderes und Preetz noch „besonderer“: Wir haben die 4 Trainerkontinuität (Sportstudio), 3 mal Klassenerhaltskontinuitätserfolg (was davor war – pfff – ein Fall für die Geschichtsbücher, allenfalls Petitessen, wir gucken nur nach vorn), 3 Wochen Transferfenstererfolge (was interessiert und das BGB und Fristen?) – mal gucken, womit man uns diese Saison noch unterhält, wir sind nur einen Rucksack vom „Erfolg“ unseres Wettbewerbers an der Elbe entfernt. 😀


apollinaris
17. August 2015 um 14:58  |  492683

j@ Bremer…aus Geünden der Fairness hatte ich das Thema bisher nur VOR DER WAHL angesprochen, hatte meine positive Überaschung über Dardai diesbezüglich. begründet, meine Kandidaten, einschlt Begründung genannt und auch begründet, warum ich Lusti für nicht so geeignet hielt.
Nach der Wahl habe ich das dann schlicht akzeptiert….bis heute das Thema plötzlich aufgemacht wurde..
Eigentlich kein Raunen…


Opa
17. August 2015 um 15:00  |  492684

@Ubremer: Ich habe seinerzeit auch hier im Blog aufgeführt, dass ich Langkamp für geeigneter hielt und das auch lang begründet. (Link kann ich gerade nicht raussuchen)


Dan
17. August 2015 um 15:03  |  492685

@Valadur
17. August 2015 um 14:41

So habe ich es ja geschrieben „nicht unnötig verscherzen“. Aber wie @apo richtig schreibt, ist die Katze schon aus dem Sack, wenn man Lustenberger solange als Kapitän nicht bestätigt.

Medial kann man das natürlich bereinigen, in dem man sagte das die Entscheidung erst zu Saisonbeginn statt findet. Aber selbst da hat es noch einen (?) Tag geklemmt.

Aber was wird Lustenberger denken? Spielt mit mir die Rückrunde und braucht noch sechs Wochen Vorbereitung um sicher zu sein?

Oder könnte man auch denken, dass eigentlich ein Transfer her sollte?
—-
@apo
Ohne Infos kann man das doch nicht wirklich einschätzen. Ich gehe bei solchen Annahmen/Interpretationen einfach von meinen sportlichen Erfahrungen im Mannschaftssport aus. Egal ob Profi, Semi oder Amateur, die legen menschliche Gefühle, Denken usw. nicht mit dem Vetrtrag ab.

Man kann das ganze profihaft handhaben, aber unterschwellig, sagte unser Ex-Kaptän mal „Es bleibt immer etwas hängen.“:


fechibaby
17. August 2015 um 15:05  |  492686

Opa
17. August 2015 um 15:11  |  492687

@fechi: Passend zur alten Försterei wird mir unter dem Artikel die Videoempfehlung „Leben in der Notunterkunft“ angezeigt 😀


Dan
17. August 2015 um 15:11  |  492688

Opa
17. August 2015 um 14:57

Auf deine unwiderstehliche Art, daraus gleich wieder eine Preetz-Sache zumachen, gehe ich NICHT ein. Das ist für mich erstmal nur eine reine sportliche Entscheidung die den Trainer betrifft und ich mir sogar verbieten würde, dass der Manager eingreift und ggf. noch den Trainer schwächt.

Ggf. habe ich aber auch Deinen Ansatz nicht verstanden und Du sprichst von den Spätfolgen.


Stiller
17. August 2015 um 15:14  |  492689

Falls sich Kalou umschauen sollte, dann bestimmt nicht wegen eines neuen Stürmers. Er kann es mit jedem, den Hertha bezahlen kann, aufnehmen.

Wenn er sich umschaut, dann wegen des übergroßen Teamgeistes und der funkensprühenden Spielfreude, auf die er hier in der letzten Saison getroffen ist. Da wird er einfach nicht mithalten können…

Ihn kann nur eines wirklich halten: ein Team, in das er sich als Mensch und Spieler wirklich einbezogen fühlt und so jemand (am besten mehr als einer) wie ein gesunder Baumjohann. Dann bekommt er Spaß am Spiel und Hertha viel Freude an Salomon Kalou.

Mal schauen was / wer noch kommt.


Dan
17. August 2015 um 15:21  |  492690

Stiller
17. August 2015 um 15:14

Für den vielleicht nicht gewollten Subtext, könnte man Dich teeren und federn.
Ein andere User würde hinterfragen, na wer ist den dafür verantwortlich. 😉
Tja..


Stiller
17. August 2015 um 15:28  |  492691

@Dan

*lol* Ach, weeßte. Geld und Angst ham wa nie gekannt … *lol*


Traumtänzer
17. August 2015 um 15:28  |  492692

@ Alpi
17. August 2015 um 13:42

Irgendwann war ich im Laufe des Bloglesens auch so weit, mir das zumindest vorstellen zu können, einen wie Dszudszak bei Hertha zu sehen. Dass das jetzt nicht geklappt hat nun gleich wieder dem Michael Preetz an die Backe nageln zu wollen, ich finde, da hast Du genau die richtigen Überlegungen zu angestellt. Ich finde auch, im Zweifelsfall haben wir nämlich genau zu wenig Infos zu der Personalie. Guter Kommentar von Dir!

Von mir nochmal ergänzend: Ein Spieler, der dann doch lieber die türkische Liga vorzieht und sich (vor allem in dem Alter!) nicht in der Bundesliga zeigen und beweisen will, der ist dann vielleicht auch einfach nicht der Richtige für uns. So gesehen kann ich dem nicht zu Stande gekommenen Wechsel dann auch was Gutes abgewinnen – egal wie un-/realistisch dieser Wechsel nun von Beginn an war oder auch nicht (Stichwort von gestern: „Medienstrategie“).

Mal gucken, ob wir noch jemand Gutes aus der CL-Quali „abstauben“ können. Schade halt, dass es so spitz auf Knopf mit dem Ende des Transferfensters zuläuft, weil: Egal, wer kommt und womöglich noch aus einem anderen Kulturkreis – er wird Zeit der Eingewöhnung brauchen und uns nicht sofort helfen.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
17. August 2015 um 15:30  |  492693

@opa

@ubremer wissen wir ja, dass man bei Hertha anders zählt, weshalb Dein Verweis auf Skibbe auch in die Kategorie “Taschenspielertrick” oder “gefährliches Halbwissen”, wahlweise auch “amateurhaft” einzuordnen ist.

wo habe ich auf Skibbe verwiesen ??

@apoll

es ist Dir aus Deiner Erinnerung nicht mehr möglich den Namen des von Dir für richtig gehaltenen Kapitän-Kandidaten zu nennen?


17. August 2015 um 15:32  |  492694

Es ist doch gar nicht mehr so heißt. …..


Dan
17. August 2015 um 15:33  |  492695

@ub

Er bezog sich auf mich.
@Dan
17. August 2015 um 14:50
492678

Letzter Satz.


Joey Berlin
17. August 2015 um 15:33  |  492696

Erst die „SZ“… und nun wird es unheimlich!

#Starker Auftakt des Torwarts von Hertha BSC
Thomas Kraft: Der Rückhalt hat jetzt Rückhalt

http://www.tagesspiegel.de/sport/starker-auftakt-des-torwarts-von-hertha-bsc-thomas-kraft-der-rueckhalt-hat-jetzt-rueckhalt/12195452.html

Wer das alles als zu positiv empfindet, dem empfehle ich:
Saisonstart von Hertha BSC Berlin
Auf dicke Hose machen reicht nicht
Berlin hat auch im tiefen Westen eine Riesenbaustelle: Hertha BSC. Die 7 größten Problemzonen, analysiert von der TAZ. 👽


fg
17. August 2015 um 15:40  |  492697

@imHalbdunkelnraunen

#vonBremigelernt


fg
17. August 2015 um 15:41  |  492698

@Unionfans

…waren das bestimmt nicht, sind doch die besten Fans der Welt mit 100% Gutmenschen.


17. August 2015 um 15:43  |  492699

heißt = heiß! Offensichtlich doch, hm


Etebaer
17. August 2015 um 15:46  |  492700

Allet Jute zum Jeburtstach Micha Preetz – Gesundheit, Glück und viel Erfolg für Dich unds Hertha Fußballvolk!


Dan
17. August 2015 um 15:49  |  492701

#Kraft

Ich fand ihn überraschend sicher beim Rauskommen. Da waren ein zwei Szenen, da ist er früher lieber auf der Linie kleben geblieben. Diesmal mit Selbstbewusstsein raus und sich die Pille geschnappt.

Das fand ich auffälliger.

Seine zwei Paraden zum Schluß klasse, aber die würde ich als einen Kraft-Standard sehen, dass hat er schon früher gezeigt.


coconut
17. August 2015 um 15:50  |  492702

@apo
Wo ist denn Langkamp in Augsburg in der Phase wo es nötig war vorangegangen? Der hat sich keinen Deut anders verhalten als all die andern.
Nur mal so.
Ich sehe es so, das keiner von uns das Standing von Lusti innerhalb der Mannschaft beurteilen kann. Das es dann das Problem gibt, das die Leistung nicht immer passt, ist ja eine andere Baustelle. Das wäre der einzige Grund, warum ein Langkamp die bequemere Lösung gewesen wäre. Aber sicher nicht die, per se, bessere.

Für mich gehört ganz klar Brooks in die IV. Wenn das „am Ende des Tages“ bedeutet, das Lusti auf der Bank sitzt, dann ist das so. Gibt es auch bei anderen Vereinen…..
Einen „echten Leader“ hat das Team eh nicht, Was nicht verwunderlich ist, wenn man sich eher Pflegeleichte Spieler holt.


coconut
17. August 2015 um 15:53  |  492703

Ach ja:
Happy Birthday Michael Preetz


Kamikater
17. August 2015 um 16:13  |  492704

Genau wie sich @ub in den Blog ausschließlich pflegeleichte Taschenspieler einlädt… Hat man letzten Mittwoch wieder live gespürt.
😆

Neenee, also pflegeleicht sind weder Schulz noch Ronny, weder Lustenberger noch Kalou, weder Kraft noch Wagner bisher gewesen.

Aber der Capt ist bestimmt worden und nun muss er es zeigen. Wenn er es nicht wollte, hätte er ja ablehnen können. Außer Langkamp und Kraft hätte ich da auch niemand benennen können.


Opa
17. August 2015 um 16:16  |  492705

Alexander Baumjohann trägt zur Freude unseres Ausrüsters bei 😀 https://instagram.com/p/6fKpNxoJaw/


Kamikater
17. August 2015 um 16:19  |  492706

Die Tüten kann er als Julklapp für die Mannschafts-Weihnachtsfeier gleich abgeben….


wotsefack
17. August 2015 um 16:23  |  492707

Achja @Favicon
Danke! Ganz stark 😉


Dan
17. August 2015 um 16:29  |  492708

@Kamikater

Nur wie bringe ich das unter einen Hut, wenn Lustenberger einerseits zum alten Trainer sagt, der ähnliches bis gleiches wie Dardai fordert, das er ihn doch zum Kapitän gemacht hat.

MoPo 04.02.2015

„Die Gerüchteküche will weiter wissen, dass der Trainer sich mit Fabian Lustenberger angelegt hat. Er brauche einen Kapitän und nicht jemanden, der Everbody’s Darling sei. Lustenberger müsse mal mit der Faust auf den Tisch hauen und auf dem Feld vorangehen. Die Geschichte geht so weiter, dass Lustenberger geantwortet habe: Trainer, Sie haben mich doch zum Kapitän gemacht.

In der Sache hat Luhukay durchaus recht: Als ein Kapitän, der beim Gegner Angst und Schrecken verbreitet, ist Lustenberger bisher nicht aufgefallen. Als Beobachter weiß man aber: Wenn sich der Trainer vor versammelter Mannschaft mit Führungsspielern anlegt, sind die internen Probleme schon weit fortgeschritten. „


Dan
17. August 2015 um 16:33  |  492709

P.S.
Und heute lese ich in der Print, dass Pal wieder das gleiche fordert + zwei Spieler. #vorangehen

Trainer sie haben mich doch zum Kapitän gemacht.

Es bleibt immer was hängen. 😉


Kamikater
17. August 2015 um 16:37  |  492710

@Dan
Da bin ich genauso überfragt wie Du. Sicherlich erinnerst Du Dich daran, dass ich als einer der Wenigen hier bereits im Herbst 2014 Lusti nicht als Kapitän wollte, weil er vom Typus einfach für micb als untauglich erscheint.

Jetzt hat er sich wohl richtig reingekniet und macht auf mich ne ganz andere Figur als vorher, zumindest 2 Spiele lang erfolgreich. Das hätte ich aber von ihm früher erwartet.

Ob es wohl ne Aussprache gab? Ich habe 0 Plan, warum.


17. August 2015 um 16:49  |  492711

@bremer–meine Kandidaten waren Schelle, Langkamp, Pekarik
diese Reihenfolge


Dan
17. August 2015 um 16:49  |  492712

@Kamikater
17. August 2015 um 16:37

MoPo 17.08.2015

„Und sah gleichzeitig die Schwächen, die noch zubeheben sind.
Dardai:“In so einer Phase sind Fabian, Vladimir und Jens als Führungsspieler gefragt, wir dürfen da nicht so die Kontrolle abgeben.“

Also eine Aussprache kann es ja erst nach dem Augsburg Spiel gegeben haben oder geben, wenn er gestern noch handlungsbedarf oder Verbesserung sah.

Aber ist auch egal er ist Kapitän und wir müssen hoffen, dass er es irgendwann kapiert, dass er als Kapitän mal in der Plicht steht, den unbequem Weg zu gehen. Selbst ein Arne Friedrich hat ab und zu mal den „Arsch“ auf dem Spielfeld raushängen lassen.


calli
17. August 2015 um 16:49  |  492713

Leute, jetzt lasst doch mal die Kapitänsfrage ruhen, viel wichtiger: wer kommt anstelle von Beerens und Nico in den 18er Kader gegen Werder?
Weiser und Kauter oder Baumjohann?


dewm
17. August 2015 um 16:53  |  492715

@Calli: Baumjohann zählt für zwei? Müssen dann auch zwei vom Feld, wenn er eingewechselt wird?


17. August 2015 um 16:53  |  492717

@coco..mir ging es vorallem darum, aus dem Trott herauszukommen..


17. August 2015 um 16:55  |  492720

Weiser noch nicht Fit nach Verletzung, Baumi hat noch Rückstand zum Team, und Kauter ? Würde eher Mittelstädt favorisieren für links, Schelle kann auch rechts und Lusti wieder vor der Abwehr spielen. So hat Brooks seinen Startelf Einsatz sicher. Denke aber das es so nicht kommen wird, da es zu viele Veränderungen auf einmal sind.
Wird wohl alles beim alten bleiben und nur Haraguchi für Beerens nachrücken!?


17. August 2015 um 17:04  |  492724

#Kapitänsfrage

Möglicherweise hat es auch länger gedauert mit der Bekanntgabe Lustenbergers als Kapitän, weil mannschaftsintern noch einige Dinge geklärt werden musste.
Dazu passt nämlich Dardais Aussage nach dem Pokalerfolg in Bielefeld:

„Es war eine Mannschaftsleistung. Hier herrscht wieder der Teamgeist.“

Man beachte das Wörtchen „wieder“!


Dan
17. August 2015 um 17:07  |  492725

@K6610

Aha, den den er schon in der Rückrunde beschworen hatte und als Erfolg verkaufte? Wo ist der verloren gegangen? Nach dem Köln-Spiel?


17. August 2015 um 17:14  |  492729

Kann nicht verstehen warum man Ronny nicht in England anbietet, da wo zur Zeit so viel Geld rausgehauen wird. Wenn die Türkei ihn nicht möchte und er nicht zu den Scheichs will!? Auch für v.d. Bergh sollte sich doch bald mal ein Abnehmer finden! Was ist mit Hosogai, er wollte doch von sich aus wechseln und sein Berater sollte doch einen neuen Verein suchen?! Irgendwie läuft es dieses Jahr mit den Transferverkäufen nicht rund bei Hertha. :-/ Mit Ronny wird es wohl so wie mit Friend kommen, in letzter Minute am letzten Tag verkauft und dann – keine Zeit mehr das Geld für einen neuen verwenden können!?


coconut
17. August 2015 um 17:20  |  492733

@apollinaris 17. August 2015 um 16:53
Verständlich. Nur ist da, für mich, die „Baustelle“ Kapitän, die kleinste.
Nebenbei, sollte man nie von Menschen erwarten, das sie sich grundlegend ändern. Das funktioniert nicht.
Menschen können was dazu lernen, sich weiter bilden aus Erfahrungen lernen usw. Aber die grundlegenden Eigenschaften sind genetisch festgelegt. Das sogar in deutlich größerem Umfang als man „früher“ angenommen hat.


17. August 2015 um 17:21  |  492734

@Dan

wenn ich es nur wüsste….

Ich tu mich nur schwer zu glauben, dass die Worte von Pal nur so daher geplappert sein sollen.
Vielleicht gab es ja auch größere, tiefere Gräben, die schlussendlich erst kürzlich zugeschüttet werden konnten? Aber das ist, ich gebe es zu, nur eine These von Hunderten.
Ich besuche ein, zweimal ein Training und sehe das Gros der Spiele bei Sky, ergo bin ich Lichtjahre entfernt vom Geschehen. Ich möchte aber dennoch ab und zu meine Gedanken hier rauslassen, auch wenn sie nur so von gefährlichem Halbwissen, oder weniger, triefen 🙂


Dan
17. August 2015 um 17:38  |  492744

@K6610
17. August 2015 um 17:21

Das ist vollkommen ok. Ich finde das auch absolut nachvollziehbar. Aber es gibt nur für mich ab und zu Widersprüche in den Aussagen. Mal sollte das vielleicht auch nicht auf die Goldwaage legen. Aber heute von „wieder“ sprechen, wenn man es gestern eigentlich schon hatte.

Und ich habe ja eine Brücke gebaut, Köln – Spiel -> acht Urlauber. 😉
Es würde eben auch heißen Pal kann den Teamgeist verlieren.

Alles kann nix muss.


Stiller
17. August 2015 um 17:53  |  492752

Die 3 Führungsspieler Lusti, Darida und Hegeler sind doch als Achse für den Spielaufbau gemeint.

Es geht doch nicht darum, dass jemand die Erlaubnis bekommt, einzelne Spieler in den Hintern zu treten. Das wird kaum zielführend sein.


Dan
17. August 2015 um 18:17  |  492769

Stiller
17. August 2015 um 17:53

Korrekt. Aber sie sollen sich auf dem Platz zeigen, das Spiel nicht aus der Hand geben, Zeichen setzen das es nach vorne geht strukturiert.

Nirgends fordere ich nen Arschtritt, sondern ein Mitreißen der Kollegen und ich habe noch nie gehört/erlebt das ein Bitte mach mit da geholfen hat.


Stiller
17. August 2015 um 18:27  |  492775

@Dan

Das hatte ich bei Dir auch nicht so verstanden. Aber es ist halt eine Sache, die vor dem Spiel zu regeln ist und sie wird auf dem Platz nur gemeinsam funktionieren, nämlich wenn sich die 3 auch als Führungsteam verstehen.

Der von vielen geforderte Kapitänstyp a la „uns Effe“ mag in der Fußballsteinzeit noch erfolgsversprechend gewesen sein, dürfte aber heute kaum funktionieren.


Dan
17. August 2015 um 18:35  |  492780

@Stiller
17. August 2015 um 18:27

Ich denke ein gewisse Körpersprache ist hilfreich. In Zeiten in der eine Becker Faust in der zweiten Spielminute von vielen als Auslöser eines Sieges gewertet wird. 😉

Es muss natürlich eine taktische Lösung her, aber die muss dann eben auf dem Platz kommuniziert werden, wenn plötzlich nur noch dicht gemacht wird.


Stiller
17. August 2015 um 18:43  |  492785

@Dan

Schenk mir einfach den Elfmeter: Becker war Einzelspieler. Da ging es nur um Eigenmotivation. Fußball ist Teamsport und damit komplexer.

Dardai weiß genau, wie es zu gehen hat: Die Ansage richtet sich an alle 3. Sehe es mal anders herum. Prognose: Ab dem Zeitpunkt wo Lusti, Darida und Hegeler das kapiert haben, wird die Körpersprache bei allen 3 anders werden. Sobald Lusti dann hochschaut um Vladimir oder Jens zu adressieren, wird sich einer von ihnen anbieten und der andere frei laufen. Wenn das immer wieder nur nach Aufforderung passiert, steckt der Wurm drin …


Dan
18. August 2015 um 11:00  |  492952

#Fabian Holland

Gestern mit dem „Comeback des Jahres“ geehrt.

Anzeige