Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) –  Es waren volle Tage für Niklas Stark: Gestern spielte er mit dem 1. FC Nürnberg in der Zweiten Liga bei Spitzenreiter VfL Bochum (1:2). Auf der Rückfahrt  teilte Trainer Rene Weiler im Bus der Mannschaft via Bordmikrofon mit, dass Stark seinen letzten Einsatz im FCN-Trikot hatte und zu Hertha BSC wechseln werde. Heute vormittag ging es per Flieger nach Berlin, Medizincheck, zur Geschäftsstelle von Hertha.

Am frühen Nachmittag gab es dann den obligatorischen Tweet von Manager Michael Preetz.

Stark hat einen Vier-Jahres-Vertrag bei Hertha unterschrieben.

Der Vertrag von Stark läuft bis Juni 2019

Die Mannschaft hat noch ohne den Neuen trainiert.

 

Stark lief am Nachmittag  mit Marius Gersbeck und Marvin Plattenhardt in einer kleinen Gruppe aus. Nach dem Duschen stellte sich Herthas Neuer, der die Rückennummer 5 erhält, den Journalisten. Stark

… über die letzten Tage

Es ging jetzt alles sehr schnell. Gestern habe ich noch gespielt. Dann ist in der Früh‘ der Flieger gegangen. Jetzt bin ich froh, hier sein zu dürfen. Ab morgen geht es voll los.

… über das  nächste Hertha-Spiel Sonntag in Dortmund

 Ich bin auf jeden Fall bereit. Ich freue mich, wieder erste Liga spielen zu dürfen, da bin ich sehr geil drauf. Ich freue mich auf die neue Mannschaft. Ich bin voll da. Ich möchte am liebsten so früh wie möglich spielen. Aber das entscheidet der Trainer.

„Ich sehe mich in der Innenverteidigung und auf der 6“

… über seine Lieblingsposition

Ich sehe mich in der Innenverteidigung und auf der Sechs, je nachdem, wie ich der Mannschaft am besten helfen kann.

… über seinen Ex-Kollegen aus Nürnberger Zeiten, Marvin Plattenhardt

 Klar habe ich mit Marvin gesprochen. wir haben uns schon damals gut verstanden. Es ist immer gut einen Ansprechpartner zu haben, der mir was über den Verein oder über die Stadt sagen kann.

… über seine Erwartungen an  Hertha

Hertha ist ein super Verein. Ich bin hierher gekommen, weil ich eine super Perspektive sehe. Hertha ist ein Riesentraditionsverein. Ich gehe zuversichtlich in die Zukunft.

… über die Qualität von Hertha

Ich finde, dass Hertha sich im Vergleich zum letzten Jahr verbessert hat. Ich hoffe, dass wir nix mit dem Abstieg zu tun haben werden, sondern den Blick nach oben werfen können. Aber das wird sich zeigen, wie die Saison laufen wird. Wir tun alle alles dafür, dass es eine erfolgreiche Saison wird.

Mit der Stark-Verpflichtung ist  die Kaderplanung in der Defensive abgeschlossen, sagte Trainer Pal Dardai. Mir gefällt dieser Transfer. Ein junger deutscher Spieler, Kapitän der U19-Europameisterschaftsmannschaft von 2014, Teilnehmer an der U20-WM im Juni in Neuseeland. Da sollen sich die Herren Langkamp, Lustenberger, Brooks und Stark einen ordentlichen Konkurrenzkampf liefern im Abwehrzentrum.

Eure Meinung zu Niklas Stark?

Noch nicht genug Infos? Wir haben mit einigen Leuten, die ihn kennen, über Stark gesprochen – in der Morgenpost

P.S.1 Jens Hegeler macht seine Knieprellung zu schaffen, die er sich gegen Bremen (1:1) zugezogen hat. Trainer Pal Dardai geht davon aus, dass Hegeler gegen Dortmund ausfallen wird.

P.S.2 Exklusivrecherche für einen einzelnen Herren hier: Tolga Cigerci sagte mir, mit ihm sei alles in Ordnung. Er werde am Mittwoch mit der U23 von Hertha in der Regionalliga gegen den Berliner AK spielen (18 Uhr).

Training am morgigen Dienstag: 10 und 16 Uhr, Schenckendorff-Platz

Die Verpflichtung von Niklas Stark finde ich ...

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

247
Kommentare

psi
24. August 2015 um 19:07  |  494520

Ha


jenseits
24. August 2015 um 19:08  |  494522

Ho

Herzlich Willkommen bei Hertha, Niklas Stark!


Neuköllner
24. August 2015 um 19:10  |  494524

He


Colossus
24. August 2015 um 19:14  |  494526

Beziehe die exklusiv Recherche auf mich….vielen Dank dafür.Was ein Service!


Hoppereiter
24. August 2015 um 19:18  |  494528

Bravo Herr Manager,endlich ein Transfer mit Perspektive.


jenseits
24. August 2015 um 19:20  |  494530

Ich finde die Verpflichtung exzellent!
Warum, habe ich ja schon drüben geschrieben: vielversprechendes Nachwuchstalent, das schon für die deutsche U-Nationalmannschaft die Kapitänsbinde trug. Polyvalent, entwicklungs- und wertsteigerungsfähig, gute Konkurrenz für unsere Innenverteidigung und das defensive Mittelfeld, hier wurde auch in die Zukunft investiert. Ich mag ihn jetzt schon. 🙂

Ein interessanter und sympathischer Junge, als ehemaliger Kapitän der U-19 sicher auch ein Typ.


ahoi!
24. August 2015 um 19:24  |  494531

naja @hoppereiter, perspektive sollte der mitch weiser – mit seinen zarten 21 lenzen – auch haben… 🙂


Herthas Seuchenvojel
24. August 2015 um 19:25  |  494532

@Hoppereiter:
ist denn Weiser schon kurz vorm Rentenalter? 😉


Traumtänzer
24. August 2015 um 19:26  |  494533

Hertha BSC!

(so ganz unvollendet ist ja auch nicht schön)
Welcome, Herr Stark! Freue mich schon auf ganz viele Wortspiele mit Ihrem Namen… 😉


Bussi
24. August 2015 um 19:31  |  494536

endlich hat Hertha wieder ein AS !
… einen Niklas 🙂 aber bitte nachmessen ! 1,88m oder 1,89m oder 1,90m ??? 😉


coconut
24. August 2015 um 19:32  |  494537

Bisher passen die Transfers zumindest Altersmäßig deutlich besser als zuletzt. Ob sie uns auch qualitativ weiterhelfen, muss man abwarten. Darida bisher ganz gut, aber nicht überragend. Weiser und jetzt Stark, kann man noch gar nicht beurteilen. Nur darauf hoffen….und ja, ich hoffe auch das die beiden uns helfen können. Das nötige Talent haben beide.


Fattonie
24. August 2015 um 19:32  |  494538

Absolut Top von Herrn Preetz!

Wenn man sich überlegt hat er Schulz gegen Stark getauscht. (Nicht ganz wegen Steuern und Abscreibung aber seis drum)

Schulz:
-nur noch 1 jahr Vertrag gehabt+wollte nicht verlängern
-kein stammspieler
-auf ein gutes Spiel folgten 3 zum vergessen
-hatte gutes tempo und Einsatz aber
-hektisch in den Aktionen und verzettelte sich häufig
-wenig bis keine Tor Gefahr
-mangelnde pass- Qualität

Stark:
-4 Jahres Vertrag
-stammspieler mit erst 20 Jahren reichlich Erfahrungen
-vielfältig einsetzbar
-seine stärken wird er bald allen zeigen können!!!

Bin total begeistert und finde ist ein super Job von unserem Zitronen Micha.
Außerdem muss man bedenken Schulz wollte ja weg.

So jetzt noch schauen das wir den einen (Ronny) oder den andren (hosogai) noch los werden und etwas für die Offensive holen.


Hoppereiter
24. August 2015 um 19:35  |  494539

Weiser hatte ich jetzt nich so aufen Schirm weil er ja gleich verletzt war.
Möge Niklas von diesem Hertha Phänomen verschont bleiben.


Better Energy
24. August 2015 um 19:36  |  494540

@coconut // 24. August 2015 um 19:07 | 494521

Der Transferüberschuss war eine von Hertha selbst verordnete Vorgabe um finanziellen Forderungen nachkommen zu können bzw. wie es zuerst hieß um Rücklagen zu bilden..

Offensichtlich kennst du die Jahresabschlüsse der KGaA nicht. Wie sollen Rücklagen gebildet werden, wenn man 25 Mio Euro Verlustvortrag hat?

Nö, die Verordnung war fremdbestimmt. Auch Hertha musste das negative Eigenkapital abbauen…


24. August 2015 um 19:37  |  494541

Find ich gut!

Willkommen in der geilsten Stadt der Welt! Aber Nachts Bitte Nicht Um Die Häuser Ziehen, junger Mann! ☺


cru
24. August 2015 um 19:40  |  494542

Ich habe Niklas Stark noch nicht viel spielen gesehen, bin aber optimistisch und freue mich!

Jetzt aber: Vargas kommt nach Hoffenheim. Die haben noch Volland, Kuranyi und Uth (und Ochs), warum nicht Szalai leihen???


Kettenhemd
24. August 2015 um 19:41  |  494543

Langsam nimmt die Defensive Form an: Kraft, Stark, PlattenHART. 🙂 Alles was eine Bild Überschrift braucht 🙂


Stehplatz
24. August 2015 um 19:43  |  494544

Passt eher hier rein:

Wäre auch sehr eigentümlich mit drei gestandenen Innenverteidigern im Kader ein Talent zu verpflichten, dann alles auf diese Karte zu setzen und einen IV gehen zu lassen.
Wie Lusti ein Defensivallrounder. Ich hoffe Stark kann sich spätestens bis zur Rückrunde auf der 6 durchsetzen. Er ist zwar trotz seiner Größe nicht die Kopfballstärke in Person, würde aber wesentlich mehr Präsenz bedeuten als Skjelbred, der mir zu oft sehr überhastet agiert. Egal ob im Zweikampf oder nach Ballgewinn. Ich bin wie gesagt gespannt. Er kommt schließlich mit dem Nimbus das beste Eigengewächs der Nürnberger seit Jahren zu sein.
Vielleicht wird es ihm gut tun in einem anderen Umfeld nicht andauernd im Fokus zu stehen und sich mehr auf sich selbst konzentrieren zu können. Seine Leistungen sind und waren durchwachsen, was in dem Alter kein Beinbruch ist. Ich rechne mit ihm eher nächste oder übernächste Saison.

Wie ich vor ein paar Tagen schrieb als @unknown zurecht das Interesse prophezeite, waren zwar einige Vereine interessiert, aber haben die Finger von ihm gelassen bzw. umgekehrt. Schalke ist in der Zentrale überbesetzt mit Spielern die auch sehr jung, aber wesentlich talentierter sind. Klamme Schalker hatten in diesem sowieso nicht das ganz große Geld für einen Ergänzungsspieler auszugeben.
Leverkusen hat sich wohl in den Verhandlungen um Drmic eine Option über 7,5 Millionen für diesen Sommer gesichert. Ähnliche Situation wie bei den Schalkern. Zudem wird man da auch kein Geld zu verschenken haben.
Augsburg ist schwer einzuschätzen. Eigentlich ne optimale Lösung wenn er nah der Heimat hätte spielen wollen. Oder eben gut für uns wenn nicht.
Bei Bremen ists am lieben Geld gescheitert. Freiburg hatte auch angefragt, aber da waren die Nürnberger etwas zu ambitioniert, angesichts der prallen Schatulle im Breisgau.

Gibt es Zahlen zu seinen durchschnittlichen Laufleistungen, alles andere war auffindbar?


Uwe Bremer
Uwe Bremer
24. August 2015 um 19:44  |  494545

@EureFragen

sorry, heute ist ein voller Tag. Kann nicht alles beantworten, was Ihr wissen wollt. Also nicht verstimmt sein, wenn irgendwas untergeht (und bei Gelegenheit einen neuen Anlauf nehmen).

Zu Kauter: War heute kein Thema, kann ich nicht beantworten.

Zu Haraguchi: Seitenwechsel auf den Außenbahnen sind heute normal. Das hat Luhukay seine Spieler praktizieren lassen, das hält auch Dardai so. Ich habe nicht bemerkt, dass Haraguchi immer auf irgendeiner Seite spielt, wo er gecoacht werden muss

Neue: Des Rätsels Lösung ist die Formulierung „bis zu 3 Neue“. Vielleicht werden es auch 2 oder nur einer. Dardai sagte heute nach dem Training: „Hinten sind wir jetzt fertig (meint: mit der Kaderplanung). Wir waren knapp in der Innenverteidigung. Das ist jetzt gut. Jetzt haben wir auch genügend defensive Sechser. Vorne arbeiten wir an mehr Torgefahr. Wenn niemand mehr kommt, ist in Ordnung. Aber wenn wir da noch etwas machen könnten . . . “

Dass das alles Geld kostet und es helfen würde, wenn auf der Abgangsseite noch was passiert, alles richtig . . .
#Geduld
#31.August


Better Energy
24. August 2015 um 19:46  |  494546

Eins würde mich noch interessieren:

Was denkt über den Transfer jetzt Starks ehemaliger Kollege bei der U19-EM, der nun in Portugal weilt und dort in acht Monaten ca. 95 Minuten gespielt hat?

Ach ja, der ist ja noch in Portugal fix bis 2020…


Better Energy
24. August 2015 um 19:49  |  494547

#Kauter

Shawn wurde am Sonntag verletzt ausgewechselt…


hurdiegerdie
24. August 2015 um 19:54  |  494548

Mir gefällt der Transfer von der strategischen Seite.

Ich wollte immer Hertha von hinten neu aufbauen. Er ist jung, das sollten wir nicht vergessen. Er wird Böcke drin haben. Aber strategisch finde ich das viel besser als einen Madlung. Das heisst nicht, dass ich immer noch einen Stürmer vorrangig sehe. 😉
Unkenanmerkungen, wie mit 3 Mio Ablöse hätte man mal einen anderen IV über das Gehalt nicht zu Hamburg abwandern lassen müssen, erspare ich mir heute.

Für mich ist der Transfer gut, ob er exzellent oder ordentlich wird, wird man sehen


idarap
24. August 2015 um 20:00  |  494549

„Transferkanner“

gut gemacht Herr Manager M. Preetz, Willkommen Niklas,
hinten ist die Ente fett, mitte und vorne bitte noch etwas
Gewicht zulegen.

Herr Preetz, übernehmen Sie!


Hans
24. August 2015 um 20:03  |  494550

Lest Ihr Euch eigentlich noch mal durch, was Ihr schreibt, bevor Ihr es postet? Also, ich meine, Ihr seid doch Journalisten, oder? Ist ja nicht so, dass es ein Einzelfall wäre.

„Auf der Rückfahrt im teilte Trainer Rene Weiler…“

„Er werde am Mittwoch mit der U23 von Hertha in der Regionalliga gegen den Berliner AK (18 Uhr).“


24. August 2015 um 20:08  |  494551

Hans, wir teilen den Blogpapies hier freundlich mit, wenn sie mal was falsch machen. Immerhin investieren sie hier ihre Freizeit.

Deinen Ton finde ich unangenehm.


ahoi!
24. August 2015 um 20:08  |  494552

mal ne OT-frage: muss man zur u23 immer noch hinten rum rein (waldbühne), oder kann man sich da von der geschäftsstelle irgendwie durchschleichen?


Uwe Bremer
Uwe Bremer
24. August 2015 um 20:08  |  494553

@NiklasStark

immer noch nicht genug Infos?
Wir haben mit Experten gesprochen, die ihn gut kennen – der Text aus der Morgenpost


24. August 2015 um 20:12  |  494554

Stark! Herr Bremer 😉


elaine
24. August 2015 um 20:15  |  494555

Better Energy 24. August 2015 um 19:49

ist schon klar, ich wollte nur wissen, wie schwer die Verletzung nun ist.

#Geduld


Neuköllner
24. August 2015 um 20:15  |  494556

Herzlich willkommen Niklas Stark in der geilsten Stadt der Welt.

Wollen wir mal hoffen, dass er nicht mit gleichnamigen Schiedsrichtern verwandt ist … 🙂


coconut
24. August 2015 um 20:20  |  494557

@ Better Energy
24. August 2015 um 19:36 | 494540
Fremdbestimmt ja, aber nicht durch die DFL.
…und ich schrieb auch „wie es zuerst hieß“…selektives lesen?
Das Hertha finanziell in in der klemme war, ist doch bekannt.
Eine DFL Auflage kann höchstens lauten, Transferzugänge nur aus Transfer einnahmen zu finanzieren, da der Verein sich nicht weiter verschulden darf.

Nebenbei hätte dann Preetz auch gelogen, als er seinerzeit sagte, man habe „die ganze Saison Zeit den Überschuss zu erwirtschaften“….und das nehme ja nicht mal ich an.
Ein solches Zeitfenster würde die DFL niemals geben, weil sie dem Sinn der Lizenzvergabe (Finanzierung der Saison muss gesichert sein) zuwider laufen würde.
/Ende OT

#Transfers
Also in der Offensive muss noch was kommen, sonst sehe ich schwarz. Denn das Glück mit dem Alu-Gott geht auch mal vorbei…..vorne fehlt es uns deutlich an Durchschlagskraft…..
….Niklas ist mir auch deutlich lieber als ein Madlung… 😉


Kettenhemd
24. August 2015 um 20:24  |  494558

Bisher sieht das gut aus fuer Herthas Transfers.
Es ist gut, dass Hertha jetzt das Geld ausgibt bzw ausgeben kann.
England hat diese eine riesen Masse ans Spielern verpflichtet. Es gab eine richtige Voelkerwanderung von Fussballmillionaeren aus ganz Europa in die PL.
Der entschiedene Punkt ist, das die PL clubs naechstes Jahr wieder die selbe Menge an Geld zur Verfuegung haben werden, diese Geld sich auf weniger Planstellen verteilen wird. Ergo die Preise steigen oder die PL Clubs Kaufen die Talente noch frueher und verleihen sie dann wieder.
Selbst wenn Hertha ein sattes Transferminus einfaehrt diese Saison, es ist die letzte Chance den Kader zu diesen Preisen aufzuwerten um an spaeter am UK Geld mitzuverdienen.

#PL Millionen
Insgesamt stoert mich die Maulerei ueber die PL Klubs ein wenig. Die Briten haben einen guten TV Vertrag abgeschlossen weil sie sich seit Jahren international mehr geoeffnet haben als zB die BL – siehe 15.30 oder Tot. Da muessen die anderen Ligen nach Mitteln suchen wie Sie es besser machen nicht nur maulen.

# Trend zum Leihspieler Heer.
Was allerdings ein guter Gedanke fuer die UEFA waehre ist die leidigen Leihspielerheere zu begrenzen insbesondere in England. Die Spieler werden zu reinen Spekulationsobjekten die jedes Jahr woanders Spielen und sich mit keinem Verein identifizieren koennen. Kontinental Europas Klubs werden Jugendherbergen fuer ein paar Reichenklubs. Das heimische Talent das bei seinem Heimatverein alle mitreissen wuerde wird nun gekauft und in irgendeine Liga verliehen die gerade passt. Ich waere da fuer eine klare Begrenzung der Zahl der Leihspieler einzufuehren. Klar, so etwas ist schwer richtig hinzubekommen (Farmteam clubs, Rueckkaufoptionen etc.). Aber es ist ein Gedanken wert.


Opa
24. August 2015 um 20:26  |  494559

@moogli / #U23
Ja, Heimeingang ist immer noch über Glockenturm.


ahoi!
24. August 2015 um 20:29  |  494560

frage kam von mir. trotzdem danke op@!


24. August 2015 um 20:31  |  494561

Ich bin immer s😈chuld… ich will nicht über den Glocken Turm. So.


Herthas Seuchenvojel
24. August 2015 um 20:32  |  494562

au au
als IV bei der U20 WM in NZL 3 Tore in 4 Partien
was macht nen Innenverteidiger so weit vorne?
ich seh mich schon Haare raufen angesichts der öffnenden Lücken hinten und viele Reserven hab ich da nicht mehr 😉


Herthas Seuchenvojel
24. August 2015 um 20:34  |  494563

@moogli:
ÜBER den Glockenturm (hinweg) würde ich aber ZU gern sehen 😀
stell mich auch als Nachwuchsreporter samt Polaroid und Notizblöckchen zur Verfügung


ahoi!
24. August 2015 um 20:35  |  494564

in der neuen „Fußballstudie 2015. Die Markenlandschaft der Fußball-Bundesliga“ schneidet Hertha ziemlich gruselig ab. liegt in der beliebheit zum teil noch deutlich hinter vereinen wie den pillendrehern aus leverkusen und sogar hinter solch farblosen vereinen wie hannover oder braunchweig, nürnberg , sogar düsseldorf… herrje

https://www.tu-braunschweig.de/Medien-DB/aip-ad/news/fussballstudie2015.pdf


Opa
24. August 2015 um 20:35  |  494565

#Transfer von Stark
Ich versuche mal die Informationen zu verdichten. Seine Lieblingsposition ist also IV und DM. Ich glaube nicht daran, dass wir 3 Mio. für einen Spieler ausgeben, der sich im Grunde gleich auf die Bank oder Tribüne setzen kann. Da wird auf Abgangsseite noch etwas passieren oder die Kaderzusammenstellung entspricht so ganz und gar nicht meinem Verständnis von Balance. Daher kann und werde ich den Transfer vor Ende der Transferperiode nicht beurteilen. Gibt´s hier jemanden, der ihn stärker als Langkamp, Lustenberger oder Brooks in der IV sieht? Oder stärker als Skjelbred, Darida oder eben wieder Lustenberger auf der 6? Ich kratz mir bei dem Transfer und dem finanziellen Volumen derzeit am Kopp.


hurdiegerdie
24. August 2015 um 20:38  |  494566

Nicht gegen Kettenhemd:
Kettenhemd
24. August 2015 um 20:24 | 494558

Für Coconut (unsere Diskussion im Vorfred)

#PL Millionen
Insgesamt stoert mich die Maulerei ueber die PL Klubs ein wenig. Die Briten haben einen guten TV Vertrag abgeschlossen weil sie sich seit Jahren international mehr geoeffnet haben als zB die BL – siehe 15.30 oder Tot. Da muessen die anderen Ligen nach Mitteln suchen wie Sie es besser machen nicht nur maulen.

Das ist eben die Diskussion, mitmachen, um mit den anderen mithalten zu können. Das ist, was ich meine. Selbst von den Fans, wird die Forderung nach dem Wettrüsten unerstützt. Aber dann (nicht Kettenhemd) ist man erstaunt und ganz doll betroffen, dass das Mit-Wettrüsten Konsequenzen hat.

Meine Argumentation: Aufhören mit Wettrüsten, eigene Stärken entwickeln.


Stehplatz
24. August 2015 um 20:39  |  494567

@ubremer
3 Millionen und alle Rechte am Spieler oder gibt es Klauseln?


24. August 2015 um 20:44  |  494568

Hm, Flügelchen hab ich noch nicht. Aber kann ja noch werden. Ich meld mich dann ☺😇


Gießener
24. August 2015 um 20:46  |  494569

In der Gerüchteküche brodeln die Spekulationen um den/die offensive Lösung dieses Transfersommers…ein Spieler des FC Midtjylland soll in den Fokus gerückt sein…eventuell Pione Sisto… Donnerstag Rückspiel in der Europaleague Quali…#geduld#31.8.


jenseits
24. August 2015 um 20:49  |  494570

@Gießener

Passt vom Alter her perfekt. 🙂


raffalic
24. August 2015 um 20:49  |  494571

Diesen Neuzugang empfinde ich…

…als STARKes Signal an die Mannschaft und die Fans – hier wird wieder etwas Zukunftsträchtiges auf die Beine gestellt!


hurdiegerdie
24. August 2015 um 20:54  |  494572

ahoi!
24. August 2015 um 20:35 | 494564

Studien, die die Welt nicht braucht. Deise Studie würde kaum ein peer-rewietes (Begutachtetes Journal) mit einem halbwegs „Impact factor“ (Mass der Qualität von Zeitschriften) überleben.

Ich würde es als Gutachter schon auf Seite 6 (Studiendesign) vernichten.
Nicht der Rede wert.


Dogbert
24. August 2015 um 21:01  |  494573

Trotz ansprechender Informationen kann ich Niklas Stark so gar nicht einschätzen. Ich warte auch bei den Neuzugängen gewöhnlich die ersten acht bis zehn Spiele ab. Stark hat den Vorteil, in eine bislang recht gut stehende Hintermannschaft eingebaut zu werden. Gegen Dortmund wird man allgemein sehen, wie sie den zu erwartenden Dauerbeschuß standhalten kann.


Susanne
24. August 2015 um 21:02  |  494574

ort auf die Frage oder das Statement von @Tunnfish
Genau für ihre Feststellung wurde ich ange(zickt)zählt.
Aber gut, damit muss man in diesem Innerzircel Blog leben.
Ich bin sehr gespannt wie die Woche endet.
@mogli
Bist du der Schutzpatron von @ubremer?


Bakahoona
24. August 2015 um 21:05  |  494575

@Opa – wenn dir nach Spekulatius ist, dann hab ich einen. Stark wurde als Ersatz für Brooks geholt, der seine Chance sich zu präsentieren nutzte und für einen achtstelligen Betrag in die PL wechseln wird. Damit dieses Loch nicht zum defensiven Untergang der Alten Dame führen soll, wird es mit Stark gestopft. Spekulatius ende. Was ich persönlich denke, ist dass Stark die neue „Breite“ des Kaders repräsentiert, denn auf die „Etablierung“ folgt gewöhnlich die „Erneuerung“, idealerweise ins positive entwickelnd…. Und wann hat man denn das letzte mal gelesen, dass die Perspektiven die Entscheidung brachten. Letztes Jahr galt es von der Kaderplanung her darum zu bestehen, dieses Jahr kommen die Upgrades. Für mich sehr nachvollziehbar und vernünftig.


Bakahoona
24. August 2015 um 21:10  |  494576

@hurdie – was das Wettrüsten betrifft bin ich da ganz bei dir. In diesem Wettstreit sähen wir so gut aus wie Luxemburg gegen die USA, wenn man das Militär vergleicht. Unsere Chancen sehe ich derart, dass in Kombination mit einem ordentlichen Stamm-Kader nun endlich die Rohdiamanten unserer Akademie auf Bundesliganiveau veredelt werden können, damit völlig fette und furchtbar reiche PL-Clubs unsere „Ware“ kaufen. Mit diesem System kann man wettbewerbsfähig bleiben, sofern man Bescheidenheit in den Zielen pflegt. Diese sehe ich aktuell bei Hertha und ich komm nicht runter von meiner aktuellen Ansicht, dass dit endlich „rollt“.


ahoi!
24. August 2015 um 21:10  |  494577

@hurdie: dafür, dass die studie nicht der „rede“ wert ist, berichten aber ganz schön viele zeitungen und online-postillen darüber 😉 aber so ist das wohl in diesen zeiten, man stürzt sich auf alles, was sich irgendwie verkauft, und da liegt das thema fußball ziemlich weit vorn.

in der bewertung bzw noch-nicht-bewertung des stark-transfers bin ich bei @opa #balance.

solange im OM und im sturm nichts entscheidendes passiert, wird sich an meiner einschätzung von preetz nichts, aber auch nicht die spur ändern. mal wieder wurde es versäumt (im gegensatz zu mitkonkurrenten wie köln beispielsweise), frühzeitig den kader zusammenzustellen, damit dieser sich schon in der vorbereitung (und nicht erst im laufenden ligabetrieb) finden und systemisch einspielen kann. ick sach nur #spielkultur! aber die jibts ja hier seit nunmehr fast zwei jahren nicht oder kaum…


Bakahoona
24. August 2015 um 21:14  |  494578

Was im Übrigen mal bemerkenswert ist, Stark ist kein Transfer mehr von der „Resterampe“ – wir kaufen jetzt im „mittleren“ Regal 😉


Flämingkurier
24. August 2015 um 21:15  |  494579

WETTRÜSTEN ist zwar ein böses Wort passt aber wie die Faust aufs Auge ….
Ich befürchte die Bundesliga wird den Pfad dunklen Seite der Macht einschlagen 🙁


HerthaBarca
24. August 2015 um 21:16  |  494580

24. August 2015 um 20:35 | 494565
Du sagst, Du wirst den Transfer erst nach dem 31.08. beurteilen und schreibst dann: „….Ich kratz mir bei dem Transfer und dem finanziellen Volumen derzeit am Kopp.“
Aus meiner Sicht ein Widerspruch – Du wertest es ja doch – oder verstehe ich da etwas falsch?


HerthaBarca
24. August 2015 um 21:18  |  494581

#niklas stark
Herzlich Willkommen!
P.S. Kommentar meiner weiblichen Familienmitglieder: „Der ist aber s….!“ 😜


Bakahoona
24. August 2015 um 21:18  |  494582

@Ahoi – diese vehementen Forderungen nach offensiver Verbesserung sind zwar nachvollziehbar, weil Hertha dann attraktiver wird. Aber ist es nicht sinnvoller erstmal das Haus zu bauen bevor man die Tapeten aussucht? So gesehen wird der Kader aktuell klasse von hinten nach vorne Verstärkt. Verdient das nicht auch mal Anerkennung? Eventuell sogar mal Vertrauen? Wenn man sich zu sehr auf das Scheitern konzentriert ist es sehr einfach dafür die entsprechenden Anzeichen zu sehen.


Bakahoona
24. August 2015 um 21:20  |  494583

Die Bewertung der Zugänge wird ordnungsgemäß so terminiert, wie es der eigenen Argumentation und Grundhaltung gelegen kommt…. 😛


flötentoni
24. August 2015 um 21:21  |  494584

Junge, Buli- und 2. Liga erprobte STammkräfte mit U- Erfahrung find eich immer gut!
HAtte zwar auch in der IV bzw. auf der 6 nicht so eine Investition erwartet, aber für mich stimmen die RAhmendaten.
Mein Spekulatius: Der KAptain geht (von Bord) auf die BAnk.
Brooks jetzt zu verkaufen (es sei den ein Angebot von 2X Mio) wäre mE nicht gut, es sei denn JAB hat sich so positioniert, dass er auf gar keien FAll verlängert. DAnn hat man mit Stark ein starkes Argument 🙂


hurdiegerdie
24. August 2015 um 21:23  |  494585

ahoi!
24. August 2015 um 21:10 | 494577

Glaube mir, das Geschäft kenne ich gut. Davon lebe ich (Publikationen; Pressemache, etc.).

Hübsch gemachter Bericht, schöne Graphiken, inhlatlich interessant. Von der wissenschaftlichen Basis : Null.

Achte mal auf den Co-Sponsor: Aip (institut für Automobilwirtschaft) und den Abspann. Wenn die Autoindustrie etwas über Fussball publiziziert… Wie sind die Interessen von VW, Mercedes, etc.?

Dann schau mal Seite 6. Wie machst du eine repräsentative Online-Stichprobe, ausser bei der NSA gibt es keine Möglichkiet repräsentative Stichproben online zu ziehen? Wie kommt es, dass sich 50:50 Männer und Frauen zum Fussball äussern?


jenseits
24. August 2015 um 21:23  |  494586

@ HerthaBarca
24. August 2015 um 21:18 | 494581

Besuchen Deine weiblichen Familienmitglieder bereits mit Dir gemeinsam Herthas Spiele? Oder haben wir gerade ein paar neue Fans hinzugewonnen? 😉


Dogbert
24. August 2015 um 21:25  |  494587

Wir müssen jetzt einfach sehen, was mit dem, was da ist, geht. So viele vielversprechende Offensivleute gibt es derzeit nunmal nicht. Ich gehe mal davon aus, daß Schieber in vier Wochen wieder einsatzfähig ist und man hätte wieder eine Alternative in der Spitze. Was die übrigen Offensivspieler betrifft, sah das in den letzten Spielen doch nicht so schlecht aus. Es war ja nicht so, daß man sich gegen Bremen keine Torgelegenheiten erarbeitet hätte.


dewm
24. August 2015 um 21:25  |  494588

@HURDIE zum OT „Gentrifizierung des Fußballs“: Wer soll das Wettrüsten aufhören? Die DFL? Hertha? Das Problem ist doch, wie willste aufhören? Ich glaube, DU hattest selber im anderen Fred, das Problem wunderbar umrissen. Die „Interessenten“ der Bundesliga (des Fußballs) sind keine Einheit. Im Gegenteil. Manche wollen den Zirkus (z.B. moogli) andere nicht (OPA u.a. und auch Du und der dewm).

Was können wir machen? Aufhören mit „konsumieren“. Wir gehen, wie eh und je, ins Stadion zum Spiel und aus. Das Problem: Die „mooglis“* bezahlen mit SKY und Fan-Artikeln den Rest weiter. Weil sie das gern machen. Das ist auch nicht zu kritisieren. Wir leben in einem freien Land. Dazu zahlen Großsponsoren und „öffentlich-rechtliche“ (ohne die Beitragszahler zu fragen!) ne weitere Stange Geld. Und, wie es im offenen Brief so blumig formuliert wurde, die Verrückten aus dem Rest der Welt pumpen auch noch mal was nach. Somit können die Vereine sich nicht gegen die Kohle wehren und müssen anständig investieren (sonst bekommt der SpuK auch ordentlich watt druff). Machen sie es nicht, verschwinden sie in der Bedeutungslosigkeit. Das wäre so ähnlich wie „Steinzeit“ oder 1. FC Wilmersdorf… Nicht investieren, also nicht das wirtschaftlich optimale rausholen geht nicht.

Was können wir tun? Ich behaupte: NÜSCHT!

Das Aufstellen von Regeln durch offizielle Gremien (u.a. UEFA, DFL), auf dessen Einhaltung dann geschissen wird, zeigt es doch. Uns bleibt nur: Haltung! Klar ausdrücken wo unsere Grenzen sind. Ich mache das überall. Habe vorhin mit meinem Kollegen (einem hoffnungslosen Unioner) über das Thema gesprochen. Dabei fiel mir auf, dass ich mich nicht erinnern kann, wann ich die letzte Sportschau gesehen habe. Das finde ich schön. Ich bin raus aus dem Zirkus. Solln’se doch. Ich gehe ins Stadion und schaue auswärts in einer angenehmen Kneipe. Mir geht es auch um das Bier vor aber besonders nach dem Spiel mit großartigen Menschen (auch von hier). Noch hält mich meine „Liebe“ zur blau-weißen Blondine dabei. Der Rest? Druff geschissen. Und wenn alle großen dieses Sports in England ihre Show machen und trotzdem jedes Jahr Real und/oder Barcelona im CL-Endspiel stehen. Solln‘se. So lange ich dabei bin, waren bei uns die Bayern immer vorn. Zwischen durch gewinnt MAL ein anderer Verein, aber mal schauen, ob die Bayern irgendwann im Dezember Meister werden. Von mir aus. Ich hab meinen Frieden damit gemacht. Das ist durch… NÜSCHT könn wa machen. Der Fußball ist Opfer seines Erfolgs.

@MOOGLI: Is nicht so gemeint. Das ist OKAY. Du darfst und sollst so viel Fußball konsumieren wie Du willst. Wir leben in einem freien Land. Niemals wollte ich das einschränken. Hab Dich nur als Beispiel missbraucht. Bitte nimm es mir nicht übel!


24. August 2015 um 21:26  |  494589

Da sag noch einer, Hertha kann kein social media 😉

Was Nikolaus in der Hand hält
https://instagram.com/p/6xp9ujJmNZ/


Opa
24. August 2015 um 21:26  |  494590

#Transferbewertung
Einen Transfer nur danach zu beurteilen, dass das aus dem mittleren Preissegment ist, finde ich, puh. Was sagt das aus? Am Transfermarkt wird gepokert und mit harten Bandagen verhandelt. Dazu gehört sicher auch, dass man nur zum Zweck der Preistreiberei und Schädigung eines Wettbewerbers um einen Kandidaten mitbietet. Daraus nun Begeisterung über einen Geniestreich abzuleiten, ist mir angesichts der anderen Fragezeichen einfach zu einfach.

@Hertha Barca
Ich kratze mir vor Verwunderung am Kopp. Das ist kein WIderspruch zu der Aussage, dass ich den Transfer nicht bewerten kann, weil sich mir der nähere Sinn noch nicht wirklich erschließt.

@Orgelpfiff (aus dem Vorthread):
Nette juristische Fingerübung. Etwas billigend in Kauf zu nehmen bedeutet noch nicht zwangsläufig den Beweis des (Eventual-)Vorsatzes. Die Grenze dazwischen ist eng und regelmäßig Streitthema vor Gericht. Nehmen wir mal folgendes Beispiel: Wenn jemand aus der Absicht der Unterstützung seiner Mannschaft eine (raucharme und BAM zugelassene) Fackel in die Luft hält, diese nicht wirft und niemand verletzt wird, wird das mit dem Beweis der vorsätzlichen Schädigungsabsicht Dritter schwierig und damit auch die Diskussion um eine juristische Verfolgung der Beihilfe obsolet. Das meinte ich mit „tricky“ – man kann den Vorsatz juristisch nicht so pauschal beweisen, um Fahnenaufhänger wegen Beihilfe dranzukriegen.

Das von Dir beschriebene Beispiel, wo jemand eine Fahne als Sichtschutz hält, hinter dem dann Vermummte auftauchen, ist heute schon sicher Bestandteil polizeilicher Ermittlungen, mach Dir da keine Sorgen. Die Frage, wie das strafrechtlich zu bewerten ist, stellt sich dennoch. Und da müssen halt die von mir beschriebenen Kriterien in Sachen Beihilfe zwingend erfüllt sein und da wird es erst recht „tricky“, denn auch beim „Sichtbehinderer“ wird es nicht ausreichend sein, da nur das bloße Inkaufnehmen zu unterstellen.

Und aus dem Strafrecht heraus eine Fahne einzuziehen, die i.d.R. ja nicht einem einzelnen Täter, sondern einer Gruppe gehört, halte ich für kaum durchsetzbar und auch wenig hilfreich.

Aber mal unabhängig davon: Ich halte das Strafrecht allein für wenig geeignet, das Thema zu lösen. Das ist vielleicht die eigentliche Meinungsverschiedenheit zwischen uns.


24. August 2015 um 21:31  |  494591

Alles gut @dwem☺

Nur Fan-Artikel, die sind echt überschaubar ☺ Und unser 62€ teures sky Abo, das nutzen wir voll aus, will sagen, Sport, Filme, Dokus. Dafür gehen wir nicht ins Kino😆


Carsten
24. August 2015 um 21:34  |  494592

@ Susanne
Das mit den Innerzircle Blog ist sehr gut getroffen,man muss wohl erst die Gunst der oberen hier erschrieben haben. Vielleicht nur als Spaß hier sehen und nicht zu ernst nehmen ist eben Internet. Anders als wenn mann sich mit seinen Kumpels vor dem Spiel fachlich Real unterhält.


calli
24. August 2015 um 21:34  |  494593

@ Opa, 20:35

Es ist ein perspektivischer Transfer, junger deutscher Nationalspieler, vielseitig dazu. Kusen, Schlacke u Augsburg waren auch dran. Halte die 3 Mio daher f absolut angemessen, gerade angesichts der derzeitigen Marktlage. Das spricht doch wirklich f Hertha, dass er sich f uns entschieden hat. Natürlich muss es sich erst zeigen, ob er d Erwartungen erfüllt, aber wenn man liest, wie man in Nürnberg über ihn spricht, hat Preetz alles richtig gemacht.
Da wir zugegebenmaßen offensiv mehr Bedarf haben, war es ggfs ein spontanerer Transfer, der mit dem auch eher spontanen Verkauf v Schulz möglich wurde. Dafür spricht auch, dass man zunächst mit Madlung eine, sagen wir Not-oder Backup Lösung im Auge hatte. Das vlt als Beitrag zur Einordnung…


HerthaBarca
24. August 2015 um 21:36  |  494594

@jenseits
Leider nicht! Beide sogar Mitglieder!


dewm
24. August 2015 um 21:39  |  494595

@MOOGLI: Ach ich bin beruhigt! Und LOGO: Im Kino kommt ja ooch keen Hertha.


jenseits
24. August 2015 um 21:41  |  494596

@HerthaBarca
Na gut, dann begügen wir uns mit der Annahme, dass sie es spätestens jetzt geworden wären. 🙂


24. August 2015 um 21:41  |  494597

Jenau dwem! Und kein NBA, NFL, kein House of Cards ☺


Bakahoona
24. August 2015 um 21:43  |  494598

@Opa – dieser Transfer zu den genannten Konditionen ist ungeachtet deines Unverständnisses, am Markt und unseren Möglichkeiten gemessen ein guter Deal. Ich habe Verständnis dafür, dass dir wegen Abneigungen Objektivität zum Thema schwer fällt, dass heißt aber nicht, dass ich dir zustimme oder gar deiner Meinung mehr Gewicht gebe als meiner. Wo kämen wir denn da hin 😉
Schlimmstenfalls wurde die Lücke Schulz für „0“ geschlossen, selbst das wäre anerkennenswert.


Bakahoona
24. August 2015 um 21:49  |  494599

Wenn ich zu Stark dazu noch Leader Qualitäten und Meinungsführer auch außerhalb des Platzes lese. Der einzige Fehler im Transfer scheint zu sein, dass der durch Preetz zu stande kam ><


hurdiegerdie
24. August 2015 um 21:51  |  494600

dewm
24. August 2015 um 21:25 | 494588

Oh, oh, zu viele Fragen auf einmal. Erstmal halte ich @Mooglis Position für völlig korrekt. Es ist nicht meine, aber konsequent.

Deine Aussage: „Was können wir tun? Ich behaupte: NÜSCHT!“
und
„Uns bleibt nur: Haltung! Klar ausdrücken wo unsere Grenzen sind. “
ist balabla. Sorry. denn es gibt ja keine Grenzen. Und keine Grenze, wo Leute offensichtlich wirklich aufhören.

Wir ham ja mal was zusammen gemacht. Ich bin da an Punkten nicht mehr dabei. Die Kommerzialisierung ist kaum aufzuhalten. Die Freude mancher, Bayern im CL Halbfinale sehen zu wollen, auch nicht.

Meine Lösung ist radikal ohne Unterstützung von anderen und sicher nicht von Bayern. Macht die Liga zur Profiliga nach amerikanischen Vorbild! Schluss mit 50+1, Schluss mit Abstieg. Wir sind die Liga und spielen die World Series (genau, nicht Deutsche Meisterschaft, World Series). Weg von Cl, keinen Abstieg, Aufstocken auf 20 Mannschaften, 2. Liga sind Farmteams. Radikal, aber ehrlich.

Wer noch Romantik im Fussball will, gehe zum FC Wilmersdorf.

Oder hört auf auf CL zu schielen.

Aber stoppt die totale pseudo ehrliche Liga, die eh nur die Bayern und Industrievereine bevorteilt.


Kettenhemd
24. August 2015 um 21:53  |  494601

@sisto
Den hatte ich hier auch schon mal im Forum erwaehnt. Jetzt kann ich mir allerdings nicht mehr vorstellen, dass Hertha ihn kaufen will/kann. Er ist zu teuer. Wenn dann wird wohl eher einer der grossen Klubs zuschlagen und ihn weiterverleihen – Evt an Herha. Aber wie schon erwaehnt – wirklich unterbesetzt ist Hertha auf den Aussenbahnen nicht. Wuerde er da auf seine Spielzeiten kommen? Oder beschneidet man Spielzeiten/Entwicklungsmoeglichkeiten eigener Spieler – Mitch und Harra. Er hat eine super technik und ist richtig schnell. Aber wie Harra fehlt es ihm and robustheit und manchmal auch an Kampfgeist wie ich finde. Als Stuermer ist er auch nicht der Wandstuermer den man sucht.
Das macht alles nicht so richtig Sinn fuer Hertha.

Mal schauen. Bisher hat Preetz positive ueberrascht in dieser Transferperiode. 🙂


psi
24. August 2015 um 21:54  |  494602

Die Verpflichtung von N. Stark finde ich gut, er ist jung und polyvalent.
Wenn er so gut spielt, wie er aussieht (haben die Mädels von @HerthaBarca ja schon festgestellt), dann bin ich zu frieden. 🙂


flötentoni
24. August 2015 um 21:55  |  494603

Ähem, es ist immer noch der 1. FC Wilmersdorf (Fusion aus SV Preußen Wilmersdorf und WSC)


Valadur
24. August 2015 um 22:02  |  494604

#Balance

Hmm… Heitinga, Holland, Schulz und Niemeyer wurden schon abgegeben, Hosogai und/oder van den Bergh könnten noch folgen und dann passt die Balance nicht, wenn man einen Niklas Stark, der IV, LV und DM spielen kann verpflichtet? Mag mir nicht einleuchten! Sollen wir in der Defensive jede Position nur mit einem Spieler besetzen? Oder sollen wir nur Spieler verpflichten, die Brooks keine Konkurrenz machen, weil der arme Junge sonst verunsichert wird, sich eh nicht durchsetzen und schlussendlich den Verein verlassen wird?


Kettenhemd
24. August 2015 um 22:02  |  494605

#LM statt OM
Vielleicht blickt da wer besser durch als ich. Wieso schaut Hertha anscheinend eher nach einem LM als nach einem OM? Weil man glaubt, dass man mit Baumi und Stocker gut besetzt ist? Wird es noch einen Abgang auf den Aussenbahnen geben? Oder plant man garnicht mit einem ZOM zu Spielen? Oder habe ich die Prioritäten nur falsch verstanden?

Sacht ma.


dewm
24. August 2015 um 22:04  |  494606

JA HURDIE: Logisch ist es bla, bla. Es ist MEIN bla, bla. Und siehste: Wir kommen zu keiner Lösung. Ich will Deine amerikanische samt aller möglicher Elektronik eben auch nicht. Da wieder andere weitere Lösungen sehen und es ein zurück (zu welchem Jahrzehnt auch immer) nicht mehr gibt, sehe ich eben keine Lösung und bin überzeugt, dass wir NÜSCHT machen können. Das geht weiter, immer weiter. Nicht auszumalen, was noch kommt. Wir werde das nicht aufhalten können. Du schreibst selber, irgendwann bist Du weg. Biste eben weg. Und wahrscheinlich folge ich Dir dann, weil es hier ohne Dich auch langweiliger sein würde. Andere werden uns folgen. Im Stadion wird es nicht leerer sein. Im Gegenteil. Und die Euros werden reichlicher fließen… Dit is meine These. Freuen wir uns über unseren gelungenen Transfer und die weitere Etablierung. Das Bier hinterher wird auch weiter schmecken und die ImmerHerthaner und all die anderen duften Tüpen sind es wert.


hurdiegerdie
24. August 2015 um 22:07  |  494607

flötentoni
24. August 2015 um 21:55 | 494603

Mir egal ich bin Moabiter


jenseits
24. August 2015 um 22:09  |  494608

Kein Mensch weiß es. Vielleicht heißt die beste Innenverteidigung der Buli 2016/2017 ja Brooks & Stark.


Nemo
24. August 2015 um 22:11  |  494609

@ opa Kannst Du bitte nochmal die Adresse bei Facebook von Hertha und Flüchtlingshilfe posten? Bin zu doof, die zu finden…


Tunnfish
24. August 2015 um 22:14  |  494610

@susanne

ort auf die Frage oder das Statement von @Tunnfish
Genau für ihre Feststellung wurde ich ange(zickt)zählt.
Aber gut, damit muss man in diesem Innerzircel Blog leben.
Ich bin sehr gespannt wie die Woche endet.
@mogli
Bist du der Schutzpatron von @ubremer?

Habe meinen Namen gelesen aber leider den Zusammenhnag nicht verstanden, irgendwie fehlt da was am Anfang Deines Textes.

@Susanne&Carsten

Ich habe ja bisher eher den Eindruck gewonnen, dass Ihr zum Zicken neigt. Euer Ton klingt irgendwie nach hohem Stresslevel. Heute kommt auch noch @Hans dazu und klingt ebenfalls etwas unentspannt.

Warum ist das so? Oder eher- warum muss das sein? Wer gereizt, aufreizend auftritt bekommt entsprechende Reaktionen.

Dieses verallgemeinernde Innercircle blabla- was soll das? Hier lesen hunderte Leute und jeder kann und soll seine Meinung kundtun. Es gibt nicht immer Applaus und auch gerne mal Gegenwind, so what? Wo ist das Problem? Ich glaube der Ton macht die Musik im persönlichen wie im allgemeinen.

Mag sein dass mal einer genauso den falschen Ton trifft, der euch antwortet, aber warum gleich ALLE die hier lesen und schreiben in die Pfanne hauen. Entspannt Euch.


hurdiegerdie
24. August 2015 um 22:16  |  494611

dewm
24. August 2015 um 22:04 | 494606

Ich glaube nicht gesagt zu haben, weg zu sein.

Ich ziehe nur andere Konsequenzen. Ich mag eine 90-minütige pre-game Show zu 7. Spiel im NBA Finale.

Eine 90-minütige pre-game show von Waldi über verschiedene Weizenbiere vor dem Spiel Bayern gegen die Erdinger-Auswahl mit 2 Stunden Nachbesprechung dagegen langweilt mich extrem (wenn ich mir das anschauen würde, was ich nicht tue).


Kamikater
24. August 2015 um 22:16  |  494612

@Niklas Stark

Welcome2Berlin!

Ich freue mich sehr über die Verpflichtung! Natürlich steht es auf einem anderen Blatt, ob er sich hier gesund und munter durchsetzen kann auf der 6. Ich sehe ihn dort in erster Linie und weniger in der Innenverteidigung, wo wir mit Langkamp und Brooks erstmal gut aufgestellt sind.

Leute wie ihn zu holen ist gar nicht so einfach. Immerhin hat der schon eine sehr gute Entwicklung genommen und will jetzt seine nächsten Schritte machen. Das ist doch klasse, dass er uns gewählt hat.

Er ist auf der 6 auf jeden Fall eine bessere Wahl als Schelle und Hosogai heute in einem Jahr, denn die beiden geben doch eher keine Alternativen im modernen Fußball ab.

Und ja, mit einem weiteren Offensivspieler wär mir auch wohler.

@Arsenal-Liverpool
… Ist ja mal ein spannendes Spiel voller Dynamik.


flötentoni
24. August 2015 um 22:17  |  494613

DAnn verstejh ich das auch mit der Schweiz 🙂
Mir lag da jetzt aber ein Stück weit was an der richtigenn Nennung, auch wenn mein Ausbildunsgverein dadurch nicht mehr existiert…wie dem auch sei- wenn Hertha eine junge (und auch schlagkräftige) Truppe mit Zukunft zusammenbekommt die sich entwickeln kann find ich das gut!
Auch wen die Entwicklung (nur) in Richtung TRansfererlöse geht.


Better Energy
24. August 2015 um 22:19  |  494614

#Überhaupt:

Der VfL Osnabrück vermeldete heute die erste Trainerentlassung der Saison!


Tunnfish
24. August 2015 um 22:19  |  494615

@Hurdie

So eine World series funktioniert nur mit den europäischen Spitzenvereinen an Bord. Das heißt das beste aus den Topligen.

Da sind von Deutschland dann max 4-5 Vereine dabei.

Das würde für die Fans nicht funktionieren, jedenfalls nicht so radikal.


dewm
24. August 2015 um 22:20  |  494616

@HURDIE: „Weg“ war meine Interpretation. SORRY.

Aber Waldi? Gibt’s den noch? Dachte, den haben die Engländer samt Weizen-Brauerei bereits gekauft?

Der is nu ooch für immer weg…


Tunnfish
24. August 2015 um 22:21  |  494617

Ich zieh das nochmal rüber, wenn Du dazu nichts weiteres schreiben möchtest (als Tip oder so), wäre ein kurzer Hinweis sehr willkommen, damit ich weiß ob es nur untergegangen ist oder nicht.

@ubremer

Ich knabbere immer noch an dem Rätsel “Medienstrategie”.

Du schreibst Hertha setze nun auf eine 2 Säulen statt einer 3 Säulen Strategie. Ich bekomme aber die Kurve nicht zu der Erkenntnis welche Säule nun weggefallen sein mag.

Ich sehe im Gegenteil eher eine neue Säule, im Sinne eines neuen Kanals in Richtung Springer.

Aber ohne die 3 Säulen definieren zu können, vermag ich diese neue “Strategie” nicht einzuordnen.

Worum geht es also bei diesen Säulen:

Print-SocialMedia-TV/Radio ?
– nee eher nicht

Boulevard-seriöse Sportjournalisten-eigene Berichterstattung ?
– nee auch nich

Kommunikation durch: Manager-Trainer-Pressesprecher ?
– hmmmm

vielleicht:

inoffizielle Interviews(persönliche Gespräche) – offizielle Interviews/Pressemitteilungen – Gerüchteküche anheizen/laufen lassen ?

Dein Hinweis auf die Medienstrategie erfolgte:
a) beim Thema Dardai Homestories
b) bei der Meldung zur Starkverpflichtung durch die BZ

Was fehlt heute, was es noch vor einem Jahr gab und für UNS wahrnehmbar war?


hurdiegerdie
24. August 2015 um 22:23  |  494618

Was viele vielleicht nicht wissen, die Einschaltquotenmessung im Fernsehen ist extrem und ziemlich gut. Eine Fanaktion, Bayern nicht einzuschalten (ausser sie spielen gegen Hertha 😉 ), würde ’ne Menge ausmachen.


24. August 2015 um 22:29  |  494619

@Moogli

62€ für Sky komplett?

Meine mich zu erinnern, dass du/ihr bewußt den Vollpreis zahlt.

Du weißt aber, dass es auch preiswerter zu haben wäre?


hurdiegerdie
24. August 2015 um 22:31  |  494620

Tunnfish
24. August 2015 um 22:19 | 494615

Genau das glaube ich eben nicht, aber Glaube, Liebe, Hoffnung.


Pille
24. August 2015 um 22:34  |  494621

So wie unser Transferverhalten, und damit die Kaderplanung, derzeit läuft frage ich mich ob dahinter nicht, durchaus pfiffige, Planung steckt.
In England weiß man derzeit nicht wohin mit dem Geld. Herthas Reaktion….man entledigt sich der, in die Jahre kommenden Altlasten, nimmt die spärliche Kohle und steckt sie in junge Spieler die Bundesliga zumindest schonmal können.
Wir haben jetzt Plattenhardt, Brooks, Darida, Weiser, Cigerci und Stark. Ein vages Gerücht zu Sisto und Schulz wollte man ja eigentlich auch verlängern.
Auf diesem Weg wäre auch eine leichte Verschuldung oder, wie auch immer geartete, kreative Geldbeschaffung ein recht überschaubares Risiko.
Nur ein Spieler der das Interesse der englischen Klubs erweckt refinanziert das komplette Transferprogramm.
Ein Minusgeschäft dürfte eigentlich keiner dieser Spieler werden, wenn man Einkaufspreise (so es sie gab) und Transfersummenentwicklung betrachtet.
In meinen Augen der schlaueste Weg die Alte Dame entgültig auf gesunden Füssen zu platzieren.

Etwas das Preetz hier kaum jemand zutraut, zukunftsorientiertes Arbeiten.


Carsten
24. August 2015 um 22:36  |  494622

@Tunnfish
Also ich zicke hier bestimmt nicht nur rum jedenfalls nicht mehr wie andere. Und mit Kritik kann ich sehr gut umgehen, nach dem Motto austeilen und einstecken können. Habe oft genug versucht hier einzusteigen oder mal nenn Thema vorzugeben, meistens jedoch keine Beachtung gefunden. Und werde jetzt bestimmt nicht anfangen mich irgendwie bei einigen einzuschleimen nur um dabei zusein, dazu bin ich nicht der Typ und die oberen sind auch bestimmt keine heiligen für mich wie es einige hier vormachen.
Hatte diesen Blog als gute Alternative gesehen um gleichgesinnte zu belesen und zu beschreiben scheint aber nicht für jedermann zu sein,hatte mir den Blog wohl etwas anders vorgestellt. 😬


Kettenhemd
24. August 2015 um 22:38  |  494623

@pille
das war die Aussage meines Posts weiter oben. Ausschlaggebend ist, dass Hertha mit KKR in der Lage ist Geld auszugeben. Und Sie scheinen es sehr viel strategischer zu tun als bisher – hilf uns dieser spieler jetzt weiter. Mit der denke sind damals Ayew und Persic nicht zu uns gekommen :).


dewm
24. August 2015 um 22:40  |  494624

@TUNN: UB hat immer wieder sehr verklausuliert mit dem Zaunpfahl gewunken. Sollte er wirklich mehr zum Thema Medienstrategie schreiben wollen, hätte er das in den letzten Wochen sicher getan.

Naja, nun bin ich gespannt, ob Du ihm mehr entlockst. Wir können ja alle versprechen die Antwort an Dich hier nicht zu lesen… 😉

HURDIE: Quoten beeinflussen. Prima Itze! Aber siehe oben. Ich fürchte DU wirst das nicht steuern können. Und Bayern schauen eh alle. Bayern polarisiert. Wenn, dann könnte da noch was bei RB gehen, wenn es denn so weit ist.


Kamikater
24. August 2015 um 22:42  |  494625

@Pille
Jepp.


Kamikater
24. August 2015 um 22:44  |  494626

@Carsten
Keine Angst, Du wirst gelesen. 🙂

@Sky
Den momentan günstigsten Tarif gibts bei Vertragsabschluß im Stadion #nurFussball


hurdiegerdie
24. August 2015 um 22:44  |  494627

Tunnfish
24. August 2015 um 22:19 | 494615

Vermutlich Missverständnis. Ich will keine „World Series“ mit 4-5 Mannschaften aus Deutschland. Ich glaube, das ist ein „totes Ende“

Ich würde mich freuen, Bayern drohte das an, und alle sagen „mach doch“, die würden total auf Grundeis laufen. Die Drohung ist keine, m.E.

Ich wollte sagen, die Bundesliga sollte den Mut fassen zu sagen „wir sind es“ ohne das ständige Schielen auf CL.

Wie schnell würde die Cl zusammenbrechen, spielten Ligen das Spiel nicht mit? Wir sind uns selbst genug, wir brauchen Cl gar nicht?
Wie die Amis. Wir sind World League. Was interessiert uns England? Wie schnell würde die Cl mit Barca, Real und England zusammenbrechen, wenn einigen Ligen gar nicht mehr mitspielen. Radikal, absurd, naiv, aber mein Weg.


Susanne
24. August 2015 um 22:45  |  494628

@Tunnfish
Ich stelle die gleiche Frage wie du und werde sofort gerüffelt ….
Ich sollte statt dessen lieber Herrn Bremer danken.
Ich empfinde das hier mit zweierlei Maß gemessen wird.


Flämingkurier
24. August 2015 um 22:46  |  494629

@dewm natürlich gibt es im Kino Hertha ist zwar schon etwas her 2009 im Sommer denke ich
„eine saison mit Hertha BSC“
Wer den verpasst hat der hat wirklich was verpasst


dewm
24. August 2015 um 22:51  |  494630

@HURDIE, DFL ohne CL: Sehr, sehr naiv. Aber ich bin dabei. Machen wir!

————–

PS aber nur für Dich: Auf dem Trip sind se bei Hertha nach dem Versuch im Jahr 2000 schon lange. Haben ditt mit der CL sein lassen und immer knapp drunter geblieben. Selbst im „Meisterjahr“ sind se extra vierter geworden…


Ursula
24. August 2015 um 22:53  |  494631

Ich bin mal wieder außerordentlich überrascht,
wie HIER die aktuellen Expertisen zu “unserer”
Neuverpflichtung Niklas STARK ausfallen…

Bin ebenfalls erstaunt, wie viel Blogger die 2. Liga
und insbesondere die Spiele des 1. FC Nürnberg
begleiten, die Qualitäten und die “Polyvalenz” von
STARK schon jetzt einordnen können!?

Habe den STARK leider “BEWUSST” nur in
etwa 1 ½ Mal “beobachtet”! ER fiel mir nicht
sonderlich auf, auch nicht negativ, aber….

…”unsere” Experten, Fachleute HIER, wissen
schon um seine Vorzüge, und halten IHN für
eine sensationelle Verpflichtung, “Preetzscher
Art” natürlich! Transfers kann ER ja….

Ich hoffe, dass ihn “Kompetentere” schon etwas
länger im Blick hatten!

Denn für DREI Millionen halte ich einen evtl.
Backup oder Ergänzungsspieler für deutlich
überteuert!!!

In diesem Preissegment sollte ER spontan eine
VERSTÄRKUNG sein!!!

Aber „WIR“ benötigen “MITTELFELDLER”…..!!!

Übrigens die „CL“ in Frage zu stellen, halte ich
aus den bekannten Gründen für unangemessen….


dewm
24. August 2015 um 22:53  |  494632

VERDAMMT @FLÄMING: Wie konnte ich’s… ABER den schaut MOOGLI zwischendurch bestimmt auch hin und wieder auf SKY.


Tunnfish
24. August 2015 um 22:55  |  494633

@Carsten

Vielleicht erwartest Du einfach zu viel, vielleicht paßt Dein Maßstab nicht.
Wie hast Du es Dir denn vorgestellt? (will jetzt nicht direkt nach Deiner „Gesinnung“ fragen, das klingt deplatziert)

Auch ich bin nicht immer mit allen Beiträgen, Antworten oder Tonlagen zufrieden.

Aber für mich steht fest:

– Niemand wird hier abgekanzelt NUR weil er NEU ist.
– Jeder kann hier beleidigungsfrei seine Meinung äußern
– Es steht hier niemandem eine (wohlgesonnene) Antwort zu (ist ja kein bezahlter Service) und trotzdem kann man (wenns geht nett) darum bitten.
– Hier werden fast ALLE News rund um Hertha gesammelt bzw. verlinkt, meist top aktuell, dazu noch viele weitere Infos, die ich sonst übersehen würde
– Es tummeln sich hier Leute, die sich sprachlich auf einem vernünftigen Niveau ausdrücken können und oft auch wirklich was zu sagen haben
– Es gibt hier relativ wenig heiße Laubbläser, verglichen mit anderen Foren oder Blogs
– Wenn man möchte, kann man Gleichgesinnte auch persönlich kennlernen
– Ich kenne nichts vergleichbares, nicht in der Bundesliga schon gar nicht für Hertha und es gefällt mir (nicht immer, aber meistens)


hurdiegerdie
24. August 2015 um 22:56  |  494634

dewm
24. August 2015 um 22:51 | 494630

PS für dich, es gab hier kürzlich jemanden, der in einer beeindruckenden Grafik die Unterschiede heute und vor 10 Jahren aufgezeigt hat. Ich habe es leider als Desktop auf meinem Arbeitscomputer.

Dramatisch! Heute und 2000 sind drei Fussballwelten Unterschied.


dewm
24. August 2015 um 22:58  |  494635

@HURDIE: Weeß ick. Hatte ick ooch jesehen.

Besonders dramatischer Unterscheid zu 2000: Wir hatten noch oll Dieter am Start. Der mit der Schale und dem Brandenburger Tor. Weeßte noch?


Bakahoona
24. August 2015 um 23:01  |  494636

Sry, aber wer 2015 noch erwartet für 3 Mio eine effektive Verstärkung für einen Bundesligisten zu finden, die garantiert einschlägt, dem sein gesagt, der Knall der nicht gehört wurde ist verdammt laut und kann einfach nicht ignoriert werden…. Man kann aber eine perspektivische Verpflichtung für diesen Taler bekommen.


Ursula
24. August 2015 um 23:02  |  494637

111 ter!!! Prost Obst! Nächtle!


Luschtii
24. August 2015 um 23:08  |  494638

So endlich mit den ganzen Kommentare des heutigen Tages durch.

#Stark
Kannte ich vorher nicht, bin aber gespannt inwiefern er ne Verstärung für uns ist bzw. was Dardai mit ihm vorhat!

#PL/CL Diskussion
Fand ich sehr aufschlussreich (vor allem den offenen Brief bei 11-Freunde). Hab mal vor zwei Jahren ne Doku über den englischen Fußball gesehen und sehe die Entwicklung auch sehr kritisch. Befürchte aber, dass die Situation dort drüben für sehr lange Zeit so bleiben wird.

Was die CL angeht: Bin da mit @Solinger um 16:34


Tunnfish
24. August 2015 um 23:11  |  494639

@susanne

Naja, wie gesagt, manchal ist es der Ton, auch der im eigenen Kopf wenn man die Antwort eines anderen liest.

„Würdest Du mir bitte die Butter reichen“ säuselt der liebende Mann seiner Angebeten zu, die vor sich hin träumend Ihr Brot bestrich.

„Würdest Du mir BITTE die Butter reichen !“ blaffte der Kerl, nachdem sich seine Alte, wiedermal ewig träumend Zeit ließ Ihr Brot zu schmieren.

Manchmal eine Frage der Betonung nur weniger Silben.

Außerdem habe ich hier auch noch keine sinnfüllende Antwort erhalten, fühle mich trotzdem nicht ausgegrenzt oder herabgesetzt, warum auch? Mein Post war einer der letzten im Vorthread und das wird gerne übersehen. Vielleicht mag Bremer dazu auch nichts mehr schreiben, aus guten Gründen.

Muss ich dann trotzdem nicht alle Kommentatoren und die Blogbetreiber mit einem Arroganzstempel versehen oder schmollen, wenn dann keine oder die falschen Antworten kommen. Wer bin ich , dass ich wir was einfordern könnte?

Wie bereits geschrieben, entspann Dich, dann wird es doch für alle einfacher.


Inari
24. August 2015 um 23:13  |  494640

Ich finde die vertragsdetails für das genannte Paket ok. Es limitiert uns finanziell aber stark, um die dringenste Baustelle (OM) zu schließen. Diese Position ist bei uns sehr schwach besetzt seit Baumis erstem kreuzbandriss. Ich bin weiterhin der Meinung, dass wir nicht wieder den kalou-Weg mit last Minute russisch-Roulette Transfers gehen sollten, aber Preetz hat sich leider erneut dafür entschieden. Nu ja abwarten.


24. August 2015 um 23:16  |  494641

@Ursula zu Stark:

Teile zwar inhaltlich nicht was du sagst, musste aber über DEINE Schreibe HIER eben gerade gut lachen…danke dafür! 🙂


Bakahoona
24. August 2015 um 23:16  |  494642

Man kann auch ein System ohne eine echte 10 basteln, wenn die Flügel taugen….


Paddy
24. August 2015 um 23:19  |  494643

…und der Röber hat Heute Poldi und Co. mit Galatasaray geschnetzelt 😀 finde ich sehr Geil, mal wieder was von unserem Röber zu hören 🙂


Tunnfish
24. August 2015 um 23:19  |  494644

@Ursula

Letztes Jahr hatte Niklas Stark wohlmöglich 2 Mio gekostet. Wenn Du Dir aber die Preise in diesem Jahr ansiehst, sind 3 Mio für die Restvertragslänge, das Alter, die Anzahl der Erst- und Zweitligaspiele, die U-Mannschaften (und Erfolge), sowie die frühen Signale einer Führungspersönlichkeit sehr gut angelegtes Geld.

Ich fand ihn bei der WM auffällig, vor allem wegen seiner Torgefahr. Das der noch Böcke in der Defensive hat , geschenkt.

Torriecher, Kopfballstärke und Tempo kannst Du schlecht trainieren, defensives Stellungsspiel und Tacklings aber schon.

Wolltest Du lieber Madlung oder Spahic? Oder wer war für Dich Kandidat?


Pille
24. August 2015 um 23:21  |  494645

@Ursula u 22:53
hast du die Preisentwicklung auf dem Transfermarkt verfolgt?
Für 3 Mios bekommst du keine sicheren Verstärkungen mittleren Alters mehr.
Dafür gibt es gealterte Spieler mit mehr Vergangenheit als Zukunft, aussortierte oder, mit etwas Glück, Spieler von Absteigern oder Perspektivspieler.
Gemessen an unseren Möglichkeiten sind unsere bisherigen drei Einkäufe als durchaus gut zu bewerten.
Gut, bei Darida muss man beim Preis etwas raten, aber drei Spieler, die die Bundesligatauglichkeitsgrenze schon überschritten haben, mit ordentlichem Entwicklungspotential, für (Pi x Daumen) 7-8 Mios ist wohl, in der heutigen Zeit, eher Schnäppchen als Fehlplanung.


Ursula
24. August 2015 um 23:25  |  494647

@ calli

Danke! Ich kann aber keinen „Satzbau“….

@ Tunnfish

Keinen von BEIDEN!

Ich gebe aber den dynamischen N. Schulz
für DREI Millionen ab, und verpflichte für
DREI Millionen den N. Stark….

…neutralisiert sich das nicht irgendwo!?


Paddy
24. August 2015 um 23:27  |  494648

@Ursula bei uns stagnierte Schulz, da war der Schritt mit dem Verkauf schon Gut, aus Stark kann noch etwas ganz starkes werden 🙂 😉


jenseits
24. August 2015 um 23:28  |  494649

Du hast aber schon mitbekommen, dass Hertha Nico halten wollte, dieser aber nicht mehr bleiben?


schnitzel
24. August 2015 um 23:29  |  494650

@MoPo-Artikel

Ausweichen könnte er zudem ins defensiven Mittelfeld.

Ich lasse mir ein fettes „n“ schenken 😉


HerthaBarca
24. August 2015 um 23:29  |  494651

Carsten
24. August 2015 um 22:36 | 494622
& Susanne

Ich bin schon eine Weile dabei – manchmal bekomme ich auf Themen, die ich selber unheimlich spannend finde, auch keine Reaktion, weil es scheinbar doch nicht so spannend ist – trotzdem ist es hier informativ, nervend, lustig usw.
Es haben sich sogar Freundschaften und Bekanntschaften entwickelt! Einige hatten sogar schon eine zeitlich begrenzte WG gegründet!
Solltet ihr Interesse haben, den einen oder anderen Menschen hinter den Nicks kennenlernen zu wollen, seit ihr jederzeit auch im Turm willkommen! Nächstes Treffen ist morgen, 18:00 Uhr!


Ursula
24. August 2015 um 23:30  |  494652

@ jenseits

Ich bekomme (fast) ALLES mit,
kann es aber nicht immer so
ausdrücken (artikulieren)…..


Tunnfish
24. August 2015 um 23:31  |  494653

@Ursula

Ja finanziell. Ja vom Alter. Ja (wahrscheinlich) vom Gehalt.
Nein von der Position (ist aber nicht schlimm)

Nur Schulz wollte weg! Hättest Du ihn behalten und nächstes Jahr Ablösefrei gehen lassen?

Was immer Niklas Stark irgendwann an Transfererlösen einspielt, ist Hertha im Plus und ein paar Jahre mehr hat der Junge auch noch Zeit sich zu entwicklen als Schulz.

Schulz ist doch in diesem Zusammenhang gar nicht das Thema.

Also welchen IV gibt es für 3 Mio der sofort hilft, aber nicht auf dem absteigenden Ast?


Ursula
24. August 2015 um 23:36  |  494654

@ Tunnfish

Weiß ich nicht! Ich kenne nicht
„unsere“ finanziellen Möglichkeiten!

Aber es gab und gibt andere Prioritäten!


dewm
24. August 2015 um 23:37  |  494655

@URSULA: Wenn ich mich mal einmischen darf (weise natürlich gleich darauf hin, dass ick mich nur n‘ bisschen mit Hertha und Whisky, obwohl mit Whisky eigentlich auch nicht, und nicht so mit Fußball auskenne), Schulz vs. Stark passt irgendwie nicht.

Schulz: Ein Jahr Vertrag, wollte weg und spielt ausschließlich links. Wäre er geblieben käme keine Ablöse.
Stark nun vier Jahre Vertrag, wollte kommen und spielt zentral defensiv. Er bringt evtl. in 2 oder 3 Jahren wieder Ablöse.

Wo sind die Ansätze zum Vergleich?


Stiller
24. August 2015 um 23:40  |  494656

OT

In der ARD hat soeben eine Reportage über gemeinnützige Vereine in Deutschland begonnen. Auch über Fußballvereine und den DFB.


Stiller
24. August 2015 um 23:41  |  494657

In der ARD hat soeben eine Reportage über gemeinnützige Vereine in Deutschland begonnen. Auch über Fußballvereine und den DFB.


Ursula
24. August 2015 um 23:46  |  494658

@ dewm

…die gibt es nicht!

ABER Schulz hatte „dynamische Talente“,
auch in die (der) Offensive….

UND in der Defensive, wenn Langkamp
und Brooks, auch Lustenberger nicht
gehen, ist deutlich weit weniger Bedarf!!!

NOCH einmal, „wir“ benötigen „Offensive“,
eben „Mittelfelder“, oder überhaupt, die
„nach vorne können“…..

…das ko(ö)nnte Schulz, wenn man ihn
denn halten wöllte…..!??


Paddy
24. August 2015 um 23:47  |  494659

@ jenseits
24. August 2015 um 23:28 | 494649

…nur bringt es nichts, jemanden zu halten, der eh schon mit den Gedanken Woanders ist und evtl. im Umkehrschluss dann keine ordentlichen Leistungen mehr abrufen kann, da er sich Unwohl fühlt…


jenseits
24. August 2015 um 23:48  |  494660

Das ist jetzt ein Fall für die Geduldigen…

Paddy, Du grätschst immer dazwischen. 😉
@Ursula war gemeint.


Kamikater
24. August 2015 um 23:52  |  494661

@Ursula
Unser Spiel von hinten aufzubauen, von der 6er Position ist zusammen mit der Tatsache, dass all unsere 6er bisher kleiner als 1,80m sind etwas, was uns abging, wie Du schon selbst früher mal bemerkt hast. Insofern ist Niklas Stark eine Investition in unsere Fussballzukunft.

Einen U-Nationalspieler zu holen, der Europameister wurde und der zudem bei vielen anderen Clubs auf dem Zettel stand, ist gar nicht so leicht. Und selbstverständlich gucken hier die wenigsten die unteren Ränge der 2. Liga um eine Idee vom Scouting zu bekommen.

Das gleiche galt wohl übrigens von Starks Natikollegen, für Julian Weigl von 1860. Soll mit bitte keiner sagen, dass das klar war, dass der problemlos in Dortmund klar kommt, bei dem Druck.

Insofern macht unser Scouting scheinbar doch ne Menge richtig, auch wenn das nicht alle Fans wahr haben wollen. Ob das ein Garant für das Erreichen unserer Ziele ist? Nö. Na klar brauchen wir noch einen Offensivmann. Das will wohl jeder.

@Servus TV
Dort wird gerade nochmal darüber gesprochen, dass Beric die Wiener Rapid verlassen will. Wohin wurde nicht gesagt, passt aber zumindest auch in unser Profil.

@tunnfish
Laubbläser ist auch hübsch… 😆


Paddy
24. August 2015 um 23:52  |  494662

Kristoffer Ajer
Alter: 17
Nationalität: Norwegen
Größe: 1,96 m
Vertrag bis: 31.12.2016

hatte ich nicht schon vor einigen Monaten von dem gesprochen und Ihn angepriesen… na nun ist Gladbach an dem dran…


dewm
24. August 2015 um 23:53  |  494663

Aber URSULA:

„…das ko(ö)nnte Schulz, wenn man ihn
denn halten wöllte…..!??“

Nu isser aber weg. Schon seit letzter Woche. Wurde alles schon gesagt. Fast von jedem. Er ist weg. Nun schimpfe über Stark oder weine um Schulz. Aber mach doch nicht beides gleichzeitig. Weil sonst wundere ick mich wieder über Deine „Vergleiche“. Und ick bin sicher nicht der Einzige der dis machen würde…


Orgelpfiff
24. August 2015 um 23:54  |  494664

@Opa
Mein letzter Beitrag zu unserem Schlagabtausch heute und dann Gute Nacht!
Mit Deinem Schlußsatz haben wir gut beendet: „Und aus dem Strafrecht heraus eine Fahne einzuziehen, die i.d.R. ja nicht einem einzelnen Täter, sondern einer Gruppe gehört, halte ich für kaum durchsetzbar und auch wenig hilfreich. “
Die Durchsetzbarkeit werden wir hier wohl nicht gut einschätzen können, das Argument mit Gruppe kann ich jetzt nicht richtig einschätzen, aber ob das hilfreich wäre oder nicht, beurteilen wir offenbar aus verschiedenen Perspektiven. Ich würde es halt mal angehen, weil ich glaube, daß die Gefahr eines Einzugs der Fahne schwer genug wiegt um Leute davon abzuhalten, Missetäter zu unterstützen.
Was ein Missetäter ist, und wie man mit den Fans hierüber wieder in einen gedeihlichen Dialog kommt, sind Fragen, die derzeit keine der beteiligten Seiten ernsthaft lösen kann und vielleicht auch will.


dewm
24. August 2015 um 23:59  |  494665

@KAMI:

„Insofern macht unser Scouting scheinbar doch ne Menge richtig, auch wenn das nicht alle Fans wahr haben wollen.“

Biste hier wohl ooch nicht immer anwesend. Vor ca. zwei Wochen haben wir hier über Stark und den finanziellen Druck Nürnbergs philosophiert. Und nu isser hier, der Stark. Warum wohl? Scouting, Pah, dit ick nich lache. War ein klarer IH-Transfer. Könnte sich der Micha ruhig mal bei uns bedanken.


Kamikater
25. August 2015 um 0:03  |  494666

@dewm
Stimmt natürlich. Dir entgeht aber auch nix. Mist.


tunnfish
25. August 2015 um 0:13  |  494667

@ursula

och nö das ist mir zu schwach argumentiert.

Für Stark dürften max. 750k-1000k über den Tisch gehen.
Mir ist klar was Du willst. Offensive. Schon klar. gibt es die fuer das Geld? Also die die sofort helfen?
Glaub ich nicht.
Aber ich glaube auch nicht an eine Brooks Verlängerung.


Pille
25. August 2015 um 0:17  |  494668

@Orgelpfiff
Auch wenn du dich nicht bei Polizisten erkundigen sollst (war im Übrigen ne steile Aussage von jemandem der sich sein Rechtsverständnis aus dem Internet zusammenreimt), Die Gesetzgebung besteht nicht nur aus dem StGB sondern einer Vielzahl von Gesetzen.
Die Gefahrenabwehr in diesem Fall würde sich über das Polizeirecht Regeln. In Berlin findest du das im ASOG.


Kamikater
25. August 2015 um 0:18  |  494669

Wenn Ronny und noch einer gehen, hätten wir zumindest Geld, um z.B Beric für den Sturm zu holen. Ob der uns sofort hilft weiß ich zwar auch nicht, aber der weiß zumindest, wo das Tor steht.


Kamikater
25. August 2015 um 0:20  |  494670

@Pille
Und natürlich nicht die Versammlungsstättenverordnung Niedersachsens dabei nicht vergessen. Ist alles etwas komplexer.


coconut
25. August 2015 um 0:23  |  494671

Also ich kann @Ursula schon verstehen, das es ihm lieber gewesen wäre, man hätte erst die dringendste Baustelle vorn geschlossen. Das bedeutet ja nicht, das er Stark jetzt per se als schlechten Transfer ansieht.
Nur hätte er es lieber gesehen, hätte man die Prioritäten anders gesetzt. Gerade auch angesichts des offenbar noch immer vorhandenen Geldmangels.
So könnte es sein, das an Ende keiner mehr als dringend benötige Verstärkung mit Torgefahr kommt. Ob das dann gut geht….?
Bei Cigi, Baumi und erst recht Schieber, ist es doch noch immer fraglich ob und wenn ja wann, sie uns verstärken können.
Das Prinzip Hoffnung ist schon mal schief gegangen….

Grundsätzlich ist mir aber dieser Weg (junge Talente mit Potenzial) weitaus lieber, als alternde „Stars“ zu holen.


25. August 2015 um 0:26  |  494672

+ + + HERTHA verpflichtet junges Defensiv-Ass mit Perspektive! + + +

Nach dem Abgang von Nico Schulz (zu M’Gladbach, Einnahmen ca. 3 Mio. €) hat Hertha wie vom sportlichen Geschäftsführer Preetz angekündigt, auf dem Transfermarkt nochmals zugeschlagen. Heraus kam eine sehr interessante Verpflichtung:

Der Defensiv-Allrounder (Stichwort: polyvalenz) Niklas Stark wechselt für ca. 3 Mio. Euro vom Zweitligisten Nürnberg in die 1. Bundesliga an die Spree. Der erst 20-jährige bestritt für den Club bereits 24 BL-Spiele (kein Tor) und 30 Spiele in Liga 2 (3 Tore). Als Kaptiän der U19-Nationalmannschaft wurde Stark 2014 Europameister. Ab sofort wird der 1,90m-Hüne bei Hertha die Rückennummer 5 tragen.

Zu dieser Neuverpflichtung äußerte sich Michael Preetz wie folgt: „Mit Niklas Stark wechselt ein junger, sehr veranlagter Spieler zu uns, der viel Perspektive hat. Er ist ein zentraler Spieler, der sowohl in der Innenverteidigung als auch im Mittelfeld einsetzbar ist. Wir sind froh, dass er sich für Hertha BSC entschieden hat.“ Den Blau-Weißen wird Stark laut Vertragswerk bis Sommer 2019 zur Verfügung stehen.

http://herthawiki.de/index.php/Niklas_Stark
(Bildquelle: http://www.herthabsc.de)


Dogbert
25. August 2015 um 0:30  |  494673

Ich kann hier nicht feststellen, daß hier irgendwer ignoriert wird, sofern er keinen allzu großen Mist schreibt. Ich spreche auch nicht ständig User namentlich an. Das hängt vom jeweiligen Thema, der Frage oder Beitrag ab.

Ich empfinde das hier als eine sehr angenehme Atmosphäre. Jeder kann hier seine Einschätzungen schreiben, egal worum es geht. Daraus können sich mitunter recht muntere und interessante Diskussionen entwickeln.

Es ist doch interessant, die Ansichten der anderen zum Thema zu lesen. Zu Niklas Stark konnte ich nicht viel besteuern. Werde ich jetzt deswegen igonriert? Bestimmt nicht.

Ich hatte schon in den letzten Jahren darauf hingewiesen, auch auf Spieler aus der zweiten Liga oder im osteuropäischen Raum zu achten. Entscheidend ist doch, wie ein Spieler mit seiner Spielweise und Spielauffassung zur bestehenden Mannschaft paßt. Es nützt doch nichts, irgendwelche teuren „Fremdkörper“ zu installieren, die woanders mal gut gespielt haben.


25. August 2015 um 0:35  |  494675

@hurdiegerdie am 24. August 2015 um 21:51 | 494600:

„Wer noch Romantik im Fussball will, gehe zum FC Wilmersdorf.“

In der Berlin-Liga gibt es auch keine Fussball-Romantik mehr.

Und ich befürchte, dass diese Fussball-Romantik selbst in den Leistungsstaffeln des Junioren-Fussballs nicht mehr vorhanden ist.

Zu Niklas Stark:

Stark finde ich stark (endlich einmal eine positive Assoziation zu diesem Namen).

Hertha BSC baut auf junge und hungrige Spieler – das ist aus meiner Sicht die Basis für eine tolle Zukunft unseres Herzensvereins.


herthaber
25. August 2015 um 0:36  |  494676

Ach @ursula hab doch wirklich schon was vermisst. Der MP kann doch bei dir holen wen er will, das Haar in der Suppe findest du immer. Schade das du kein Manager bist, naja Miesmacher reicht ja auch schon ! Gutes Nächtle !


25. August 2015 um 1:07  |  494677

so, wieder nach Hause gekommen und brav alles gelesen..
..hurdis Ansatz ist im Grunde der einzig wirklich begehbare, der, wenn es genügend Willige gäbe, eigentlich auch realisierbar wäre. Halt ohne Stars und ohne starker Nationalmannschaft.
-genau deshalb wird es eben auch nicht so kommen
– @dewm hat im Ergebnis wohl leider recht: es wird nix nutzen, es wird in 3-10 Jahren nicht mehr der gleiche Fussball sein. Man muss dafür weder studiert haben , noch Hellseher sein, um hochzurechnen, wie sich das entwickeln wird. -Und wir können letztlich nüscht ändern; es werden halt ein paar von heute morgen nicht mehr dabei sein..Und die Fanstrukturen und Spielertypen werden anders sein. aber die Kohle wird stimmen.
-Und es ist wohl so, dass auch hier der Fussball nur Abbild und Beispiel ist.
Sendemodus AUS.
– Stark ( ich denke immer an Peter) kenne ich nur vom Namen, kann mich bewusst nicht erinnern, obwohl ich sicher einige Spiele mit ihm gesehen habe. Also ist er mir nicht aufgefallen.
Rein theoretisch und vom Papier sicher ein guter und intelligenter Transfer.
Ob er aber passen wird, ob er uns verstärken wird, ob der Plan aufgeht..all das kann wohl niemand wirklich sagen. Deshaln´b sind einige hier mir viel zu euphorisch und zu schnell im Lob. Auch das nun der Manager so bejubelt wird, weil er am Ende der Transferperiode den dritten Neuzugang vortellt, ist (für mich) schräg, denn Prettz macht ja nix anderes als alle anderen Kollegen. Ob es auch im Vergleich zu den anderen dann clever und vorausschauend war, kann doch frühestens zur Winterpause gesagt werden?-
Von mir gab es letztes Jahr null Kritik an den Transfers, die fand ich alle gut.
Diesmal kommen die Transfers später , sind nicht sehr spektakulär. (keine Kritik)
Noch warte ich auf die Behebung der Sollbruchstelle..
Die beste Leistung des Managers für mich bis heute: dass er dem (oder war es sogar Plural?) Wunsch Dardais nicht nachkam. Da scheint ein Umschwenken stattzufinden. Und das finde ich gut. Sehr gut .
P.S. und leider ein gutes Beispiel: wenn @ursula niemanden persönlich angeht, kann man sicher sein, dass es jemanden zu fehlen scheint und der dann seinerseits giftet. Wie nach Mitternacht geschehen..


catro69
25. August 2015 um 1:09  |  494678

Bin, ähnlich @Ursula, nicht allzu begeistert vom Starktransfer.
Bei 3 Mios sollte es mehr Attribute als Talent, vielseitig, oder Back Up geben.
Bei 3 Mios denke ich an Stammspieler – und zwar jetzt.
Na ja, schaun wir mal, was noch so passiert in dieser Woche.
Mit Plattenhardt, Gersbeck, Syhre und Mukhtar dürfte er genug Background-Infos zu Hertha und Umfeld gesammelt haben. Wenn ihn das nicht geschockt hat, warum dann mich?
Hat sich Kohls Profivertrag damit erledigt?


Dogbert
25. August 2015 um 1:25  |  494679

Egal, wer verpflichtet wird. Das Minimum ist Passicherheit und Spielsystemverständnis. Fußballspiel auf diesem Niveau ist kein Billard für Anfänger. Also auf gut Glück mal den Mitspieler finden, der dann den nächsten Pass versucht. Das kann man gegen Übermannschaften machen, aber selbst da sieht man selten einen Stich.

Hertha BSC ist noch weit davon entfernt, ein Spiel aufzuziehen. Immerhin sind Ansätze dahingehend erkennbar, daß man nicht mehr planlos die Bälle nach vorne schlägt und sich die Spieler im OM besser anbieten.


Kettenhemd
25. August 2015 um 1:46  |  494680

@ Patty
Ich glaube Hertha war oder ist immer noch an Ajer dran. Sie haben ihn auf alle Faelle gescouted.
Wuerde mich nicht wundern wenn er einer der Namen ist.
Ich habe mir mal ein bisschen zu ihm angesehen. Fuer 17 nicht schlecht – aber der Junge streut noch stark. Nicht nur die Paesse… . Er ist sicher noch einige Schritte weg ein BL Spieler zu sein. Das war zumindest mein Eindruck. Aber wer ist das schon mit 17

Ich glaube nicht, dass das hier Zeit das Problem war und Hertha es verpennt hat. Wenn der Spieler lieber auf etwas besseres warten will ist der Manager machtlos auch wenn der Verein als erstes dran war. Preetz hat diese Saison schon bei Stark und Weiser bewiesen den Early Bird Advantage mitgenommen.


ahoi!
25. August 2015 um 2:16  |  494682

Bakahoona
24. August 2015 um 21:18 | 494582

wie weit wir beide auseinander liegen, wird mir deutlich wenn du von „klasse“ bei transfers sprichst und „vertrauen“, das ich dem GF einmal entgegen bringen sollte. um es vorweg zu nehmen. das eine – klasse – sehe ich nicht. das andere – vertrauen – in preetz habe ich nicht.#

die von dir angesprochene „klasse“ vermochte ich schon bei etlichen transfers der vergangenen saison nicht zu erkennen (ich sage nur mal hegeler, heitinga, kalou…). und auch diese saison bin ich da (mit ausnahme von weiser) bisher eher skeptisch. zu darida habe ich mich bereist hinlänglich geäußert. und den herrn stark kenne ich kaum. allerdings reissen mich dessen kickernoten (3,7 und 3,9) der vergangenen beiden spielzeiten nicht unbedingt von hocker.

kommen wir nun zu dem von dir angesprochen vertrauen. mag ja sein, dass hier zuletzt einige meiner äußerungen über preetz überspitzt formuliert waren. doch das hat gründe. für mich ist ein wechsel auf diesem wohl wichtigsten posten im verein schon lange überfällig. zu tief sitzt bei mir (und das längst nicht nur bei mir) der frust über zwei abstiege und zwei spielerisch gruselige erstligaspielzeiten. ..

sicher hast du recht: mit einer stabilen defensive gewinnt man ggf. sogar meisterschaften. doch ohne tore stiegt man ab! und das riesige schwarze loch in unserer offensive kennen wir alle doch nun schon lange genug…. wäre es da nicht endlich an der zeit, zu handeln!?

mit anderen worten: schon in der vergangenen spielzeit fand ich es naiv oder gar fahrlässig, auf die verletzungen von cigerci und baumjohann nicht zu reagieren. und naiv wäre es meiner ansicht nach auch jetzt darauf zu bauen, dass ein schieber bald und in alter form zurückkommt. dafür haben sich einfach schon zu viele spieler mit einem ähnlichen knorpelschaden in die sportinvalidität verabschiedet…

wie falsch und schlecht der kader zusammen gestellt ist, haben wir doch alle beim spiel gegen bremen bereits sehen können. da kam ein weiser, also ein außen für hegeler, einen zentralen mann. mit baumjohann dann wurde ein OM für einen stürmer eingewechselt. und mit brooks kam sogar ein innenverteidiger für einen offensiven außenbahnspieler…

aber das ist noch längst nicht alles. für mich hat michael preetz spätestens mit der viel zu späten entlassung von luhukay bewiesen, was er schon vor jahren mit der aus meiner sicht viel zu frühen entlassung von favre angedeutet hat. ihm fehlt in diesem job schlicht das „händchen“!

in eine ähnliche richtung deuten auch der „rentenvretrag“ für ronny, die vielen arbeitsgerichtsprozesse mit ehemaligen angestellten, der merkwürdige, zuweilen fast ängstliche umgang mit der presse, oder die fast leblosen auftitte von MP auf der mitgliederversammlung. nun bitte sage mir: woher soll ich es jetzt plötzlich nehmen, das vertrauen in diesen mann?

ich denke für eine job, wie preetz ihn nun mal bekleidet, braucht man neben dem besagten „händchen“ auch ein gewisses maß an lockerheit und charisma. beides sehe ich nicht.


jenseits
25. August 2015 um 2:27  |  494683

@apo

Ob ein Spieler bei Hertha einschlägt oder nicht, können wir nie vorher wissen und bei einem erst 20-jährigen erst recht nicht. Aber einen Transfer beurteile ich doch nicht vorsichtiger, nur weil die Möglichkeit des Scheiterns gegeben ist. Die ist immer vorhanden.

Für unsere Möglichkeiten haben wir uns sehr gut verstärkt. 😉 Ein junger, talentierter und erfahrener Fußballer hat sich für Hertha entschieden – endlich sind wir für solche Spieler wieder eine ernsthafte Option. Denk doch nur mal an Alternativen wie Madlung: Kein Entwicklungspotenzial – trotzdem nicht umsonst, eine Vertragslaufzeit, die wahrscheinlich länger wäre, als uns lieb ist, keine künftigen Transfererlöse, fußballerische Wunder?

Ach nee, aus all den bereits von mir genannten Gründen bin ich jedenfalls sehr erfreut über unseren neuen Herthaner. Ihr habt mir dann eventuell, schlimmstenfalls, voraus, Euch nicht unnötig gefreut zu haben. Damit kann ich leben. 🙂


25. August 2015 um 2:29  |  494684

Das ist aber ein sehr flacher Bild Artikel 🙁
Hätte man das Stück Zeitung weiß gelassen wäre das genau so informativ gewesen 😀


Tunnfish
25. August 2015 um 2:33  |  494685

Ich habe nachgedacht, ich will es mal so formulieren:

Der Stark Transfer für sich betrachtet ist gut auch zu dem Preis, weil die sich nach oben verändert haben.

Nimmt man den Bedarf in der Offensive hinzu und stellt sich heraus, dass kein OM und Stürmer mehr kommen, weil genau diese 3 Mio Ablöse fehlen um diese zu verpflichten, obwohl Kandidaten in dieser Preisklasse interessiert waren, bekommt der Transfer einen sehr bitteren Nachgeschmack.

Allerdings spekuliere ich, dass es auf eine Leihe für OM und Sturm hinausläuft, weil dann weniger Mittel fließen müssen. Gute Leute auf diesen Positionen sind wohl in diesem Transferfenster erst ab 6 Mio je Position oder mehr zu haben.


25. August 2015 um 2:51  |  494686

@jenseits..ich habe mich nicht genau genug ausgedrückt: ich bewerte den Transfer doch positiv- . Aufgrund der äußeren Daten, habe ich nichts negatives zu sagen-. Ich verstehe nur die teilweise sehr postiven reaktionen nicht und noch weniger das viele Lob für den Manager.
ICH habe nur sehr sehr spröde und dünne Infos über den Neuen. Habe ihn nicht spielen sehen. Von dem Sportlichen Leiter erwarte ich aber anderes als von mir selbst. Sprich: er hat ein Anforderungsprofil erstellt und der gute Stark passte da rein. In ein paar Monaten werden wir sehen, ob die Arbeit des Sportlichen Leiters und seiner Berater gut war. Genau dafür werden diese Menschen ja bezahlt.
Wenn du sagst: ich finde, wir haben uns gut VERSTÄRKT“..ist das ok für dich. Ich kann so etwas nicht über jemanden sagen, den ich gar nicht kenne. Ich, wir ..hoffen das. Preetz sollte sichn hingegen sicher sein. Daran wird er von mir gemessen. Positiv oder negativ. Ich dachte letztes Jahr, ein Hegeler würde uns helfen. Ich habe mich geirrt. Also halte ich mich zukünftig zurück mit solchen Urteilen. Immer dann, wenn ich die Spieler nicht kenne. Also meistens.. 😉


25. August 2015 um 2:56  |  494687

P.S
Ich schrieb
„Rein theoretisch und vom Papier sicher ein guter und intelligenter Transfer.
Ob er aber passen wird, ob er uns verstärken wird, ob der Plan aufgeht..all das kann wohl niemand wirklich“
Genau. Und unser Sportlicher Leiter hat aber exklusive Infos und Daten. Daran wird er im Unterschied zu mir , dann aber auch zu messen sein.
Ist das verkehrt?


jenseits
25. August 2015 um 3:04  |  494688

@apo

Auch ich kenne ihn nur von einer Handvoll Bulispiele und der EM. Aber wenn es sich nicht um einen Alten handelt, sondern um einen noch ganz jungen Spieler, haben wir eben noch keine jahrelangen Beobachtungen anstellen können, um uns ein Urteil zu bilden. Ach egal, weißt ja eh, was ich sagen will. 😉

Und dass Preetz inzwischen in jedem zweiten Kommentar hier auftaucht, ob nun kritisiert oder gelobt, finde ich ermüdend. Der ist hier zum Lieblingsthema avanciert. 🙂

Nachtrag: Klar, sollte er da mehr Durchblick haben. 🙂
Aber ich sach dazu lieber nicht auch noch was. Habe ich ja schon oft genug…


25. August 2015 um 3:33  |  494689

@jenseits..verstehe ich“. Ermüdend “ ist genau das richtige Wort dafür.
Alles zu seiner Zeit. Im Moment schaue ich zu. Wohlwollend und auch ein wenig (positiv) überrascht. Wie gesagt: ich glaube, unser Manager emanzpiert sich ein wenig von den Wünschen der Trainer. Und das kann nur gut sein..Aber jetzt bin ich schon wieder am Interpretieren.. 😎
Schlaf schön!


jenseits
25. August 2015 um 3:36  |  494690

@apo: Gute Nacht. Schlaf auch schön.


Better Energy
25. August 2015 um 6:47  |  494691

#5

Es ist ja noch nicht so lange her, da berichtete der “Kicker”, daß Leverkusen sich im vergangenen Jahr eine Option auf Stark gesichert und daher die Möglichkeit hatte, ihn für 7,5 Millionen Euro zu verpflichten. Diese Option wäre im April/Mai allerdings laut “Kicker” verstrichen gewesen und eine neue Anfrage aus Leverkusen gäbe es laut FCN nicht.

#Bachgefühl
Natürlich unterhalten sich die Jungs in der U-Nati über ihre Vereine. Und daß Stark seinen ehemaligen Mitspieler in Nürnberg Plattenhardt vorher kontaktiert hat, dürfte mehr als wahrscheinlich sein.

#GF
Es ist wirklich ermüdend! Vor einem halben Jahr versuchte @ub hier allen deutlich zu machen, wie Transfers bei Hertha funktionieren und wer dabei alles mitspricht. Und bei diesem Transfer ist wieder der Dieter-Hoeneß-Effekt da, indem MP bei so einer Entscheidung als absolutistischer Herrscher dargestellt wird.

#Beurteilung des Transfers
Einige geben es offen zu, daß sie sich mit dem Spieler Stark bisher nicht befasst haben. Andere wollen mit der Transfer-Beurteilung bis zum Ende der Transferperiode warten, also bis mindestens Februar (wobei ja nicht gesagt wurde, ob sie das Ende der Transferperiode schon dieser Saison meinen). Also wird abgewartet, bis der Spieler mal einen Ball verstolpert hat, denn sonst kann man ja nicht meckern.

#Transferausgaben
Pille // 24. August 2015 um 22:34  |  494621 schlägt MP vor, den Dieter-Hoeneß-Verschuldungstrip wieder aufzunehmen:

Auf diesem Weg wäre auch eine leichte Verschuldung oder, wie auch immer geartete, kreative Geldbeschaffung ein recht überschaubares Risiko.

Es ist auch hier witzig, daß wieder verkannt wird, daß der GF Sport dafür nicht zuständig ist. Es wird weiter verkannt, daß zu solchen Harakiris auch das Präsidium sein Plazet geben muß und auch der Aufsichtsrat der KGaA hat mitzubestimmen. Ja, das zur Zeit noch zarte Pflänzchen des Größenwahns fängt wieder an zu gedeihen, wie man an diesem Vorschlag sieht.


Etebaer
25. August 2015 um 6:53  |  494692

Ich find Stark gut, in der Defensive war auf jeden Fall ein Bedarf, der jetzt mit Versprechen auf eine Steigerungsentwicklung abgedeckt ist.
Man kommt nur im Traum mit 2,5 zentralen Defensivspielern über eine Saison und Stark kennt mehrere Positionen.

Die Ablöse ist sicherlich zeitgerecht – daran muß man sich gewöhnen.

Nico mußte man transferieren, sonst hätte man in einem Jahr weder Nico noch Stark und solche Spieler, die bloß noch die Zeit bis zum Wechsel abdienen, helfen Hertha auch nicht weiter.

In gewisser Weise ist das schon das Pferd im Galopp wechseln, aber Fussball erfordert das immer wieder mal.

Die Offensive macht mir momentan nicht so viel Sorgen, weil ich davon ausgehe, das Hertha noch was in Petto hat.

+++

Ja, jetzt kommen spannende Spiele, in denen sich zeigen wird, ob der Männerfußball noch halbstark, oder schon erwachsen ist.

Bins total neubegierig!


Better Energy
25. August 2015 um 7:07  |  494693

Jetzt scheint es wieder zu gehen…

#5

Es ist ja noch nicht so lange her, da berichtete der “Kicker”, daß Leverkusen sich im vergangenen Jahr eine Option auf Stark gesichert und daher die Möglichkeit hatte, ihn für 7,5 Millionen Euro zu verpflichten. Diese Option wäre im April/Mai allerdings laut “Kicker” verstrichen gewesen und eine neue Anfrage aus Leverkusen gäbe es laut FCN nicht.

#Bauchgefühl
Natürlich unterhalten sich die Jungs in der U-Nati über ihre Vereine. Und daß Stark seinen ehemaligen Mitspieler in Nürnberg Plattenhardt vorher kontaktiert hat, dürfte mehr als wahrscheinlich sein.

#GF
Es ist wirklich ermüdend! Vor einem halben Jahr versuchte @ub hier allen deutlich zu machen, wie Transfers bei Hertha funktionieren und wer dabei alles mitspricht. Und bei diesem Transfer ist wieder der Dieter-Hoeneß-Effekt da, indem MP bei so einer Entscheidung als absolutistischer Herrscher dargestellt wird.

#Beurteilung des Transfers
Einige geben es offen zu, daß sie sich mit dem Spieler Stark bisher nicht befasst haben. Andere wollen mit der Transfer-Beurteilung bis zum Ende der Transferperiode warten, also bis mindestens Februar (wobei ja nicht gesagt wurde, ob sie das Ende der Transferperiode schon dieser Saison meinen). Also wird abgewartet, bis der Spieler mal einen Ball verstolpert hat, denn sonst kann man ja nicht meckern.

#Transferausgaben
Pille // 24. August 2015 um 22:34 | 494621 schlägt MP vor, den Dieter-Hoeneß-Verschuldungstrip wieder aufzunehmen:

Auf diesem Weg wäre auch eine leichte Verschuldung oder, wie auch immer geartete, kreative Geldbeschaffung ein recht überschaubares Risiko.

Es ist auch hier witzig, daß wieder verkannt wird, daß der GF Sport dafür nicht zuständig ist. Es wird weiter verkannt, daß zu solchen Harakiris auch das Präsidium sein Plazet geben muß und auch der Aufsichtsrat der KGaA hat mitzubestimmen. Ja, das zur Zeit noch zarte Pflänzchen des Größenwahns fängt wieder an zu gedeihen, wie man an diesem Vorschlag sieht.


Slongbo
25. August 2015 um 7:10  |  494694

Ich freue mich sehr über die Verpflichtung von Niklas Stark bei Hertha. Mit jeder der bisherigen Neuverpflichtungen (einschließlich der Rückkehr von Allagui, der vor seiner Verletzung unter Dardai einen excellenten Eindruck hinterlassen hat) zeigt auch Dardai zunehmend ein von mir zunächst deutlich unterschätztes Maß an Ausstrahlung und Kompetenz, über das ich mich wirklich freue.
Weiter so, Michael Preetz und Pal Dardai mit unserer Hertha. Und Glück auf!


Better Energy
25. August 2015 um 7:16  |  494695

@slongbo

Und Glück auf!

Wir sind in Berlin und nicht in Gelsenkirchen…


Inari
25. August 2015 um 7:33  |  494696

Noch einmal zum möglichen Ronny Transfer :
http://www.zeit.de/politik/ausland/2015-08/todesstrafe-saudi-arabien-amnesty-menschenrechte

„TODESSTRAFE
Saudi-Arabien richtet innerhalb eines Jahres 175 Menschen hin
Das saudische Königreich exekutiert immer mehr Menschen, kritisiert Amnesty International. Schon kleine Vergehen können den Tod bedeuten – auch für viele Ausländer.“

Gruselig. Wäre ich ronny, würde ich das meiner Familie nicht antuen. Eher würde ich selber die ablöse für mich zahlen und in Liga 2 anheuern.


25. August 2015 um 8:03  |  494697

@K6610 um 22:29

Ja, weiß ich, hatte das auch schon mal erklärt. Für gute Angebote zahle ich gerne einen guten Preis, und mache das Angebot nicht noch teurer. Die, die jedes Jahr kündigen treiben doch die Preise hoch. Und das ist doch hier genau das Thema. Alles für umme, damit kann ich nicht umgehen.


25. August 2015 um 8:14  |  494698

Aus welchemGrund sollte Ronny selber eine Ablöse
zahlen?
Er hat Vertrag und es kann ihn niemand zwingend
den Verein zu wechseln
Auch wenn es unangenehm ist, aber trotzdem gilt
pacta sunt servanda


Opa
25. August 2015 um 8:19  |  494699

@Inari: Es gibt für Ronny noch eine weitere, weniger drastische Möglichkeit: Er kann es sich auch in Berlin ganz bequem machen 😉


Herthas Seuchenvojel
25. August 2015 um 8:23  |  494700

@Better Energy um 7:07
der Tag ist noch recht frisch, aber den Award des Tages bekommste von mir jetzt schon
wird für alle Beteiligten verdammt schwer, diesen, deinen jenen Beitrag heute hier noch qualitativ zu übertreffen
chapeau


25. August 2015 um 8:28  |  494701

@moogli

Grundsätzlich geb ich dirRecht, das man für gute Leistungen
auch gutes Geld bezahlen soll.
Im Fall von Sky finde ich aber die Eingriffe bzw Bedingungen,
die Sky vor dem Hintergrund der Exklusivität stellt, unpassend.
Sky zwingt einen minderwertige Hardware zu benutzen,
will einem vorschreiben, in welchem Raum in meinem Haus
ich ihr Angebot nutze, und setzt voraus, dass ich ihren
Receiver ins Internet hänge.
Es gab und gäbe deutlich kundenfreundlichere und auch kostengünstigere Lösungen.

Hinzu kommt der Kundenservice.
Bei 3 Anrufen bei der Hotline bzgl deines Abos oder eines
Angebote bekommt man 3 verschiedene Auskünfte.

Aktuell kann man Sky komplett für 49,99 buchen, inkl HD, allerdings nur mit einer Karte


25. August 2015 um 8:29  |  494702

@Better Energy

#Beurteilung des Transfers

Ich für meinen Teil meine das Offensivspiel als Herthas Schwachstelle ausgemacht zu haben. Eventuell täusche ich mich aber soweit ich das beurteilen kann, geht das den meisten so. Ich kann also, will ich den Transfer im Gesamtbild der Kaderplanung einordnen, gar nicht anders, als bis zum Ende dieser Transferperiode warten (das wäre im Übrigen immer noch der 31. August).

Ich persönlich freue mich grundsätzlich darüber, wenn ein junger Spieler mit solchen Vorschusslorbeeren nach Berlin kommt. Man darf aber durchaus überrascht sein, dass ein doch recht klammer Verein wie Hertha BSC (wenn die Aussagen über Herthas Finanzkraft denn stimmen) mal eben so 3 Millionen für ein Defensivtalent über hat, wenn man eigentlich nach mindestens einem Offensivmann sucht.


Freddie
25. August 2015 um 8:34  |  494703

#Ronny
Weiß gar nicht, warum der Herr Professor aus Leipzig noch nicht zugeschlagen hat. Für seine Dosen läufts doch wieder suboptimal und mit Ronny holt er den Aufstiegsgaranten. Anschließend kann er ihn doch Firmenintern nach Salzburg schicken, um im 8. oder 9. Versuch die Quali der CL zu schaffen. 😉

@kami
An den Spieler von Rapid hatte ich auch gedacht. Gibt da wohl konkrete Angebote. Jedoch nicht aus der Buli. St Etienne und Reading sind wohl an Beric dran.


Better Energy
25. August 2015 um 8:41  |  494704

@Bertram

Es war eigentlich allen bewußt, daß in der Defensive noch etwas passieren muß. Es wäre sehr leichtsinnig, mit 2,5 IV in die Saison zu gehen. Daher ist diese Verstärkung schon richtig…

Und über den Bereich Offensive wurde seitens Hertha auch schon einiges gesagt.

Bitte vormerken:

Nächster Fortbildungskurs für alle Kommentaristi ist am

Mittwoch um 18:00 Uhr im Ama vs. BAK

Sofern das Training um 16:00 Uhr ist, dauert der Heimweg dieses Mal länger 🙂


Inari
25. August 2015 um 8:45  |  494706

Klar kann er das, aber dann hätten wir die Frage des wechsels in den IS-unterstützenden diktatorischen wüstenstaat nicht (ein anderes, ernsthaftes Angebot scheint es ja nicht mehr zu geben). Er will scheinbar spielen.


elaine
25. August 2015 um 8:53  |  494707

Inari 25. August 2015 um 8:45

Er hatte aber schon Angebote, die er ausgeschlagen hat.
Wenn er spielen wollen würde, dann würde er etwas dafür tun und sich professionell verhalten.
Scheinbar will er viel Geld mit möglichst wenig Einsatz verdienen.


Herthas Seuchenvojel
25. August 2015 um 8:56  |  494708

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/nauen-geplantes-fluechtlingsheim-niedergebrannt-a-1049644.html

die Einschläge kommen näher
ich schäme mich gerade unheimlich, Brandenburger zu sein

das ist einer der Gründe, warum ich bei der immerhertha-proasyl-Aktion nicht mitmache
ich brauch extra keine Initiative, auf deren Label Hertha oder gar Immerhertha draufgepappt ist, um zu helfen
seien es Sachspenden (ah, endlich etwas Platz auf dem Dachboden) oder Geldüberweisungen ( wie es Deutsche zu gern seit Jahrzehnten tun) weils eben schön anonym ist (innerer Ablaßhandel für mich)
helfen ist auch, die Hand zu reichen und einfach zu sagen: Seid willkommen
dies tuen wir (ich, Partnerin & Schwiegereltern schon seit etlichen Wochen)
Menschen, die seit Monaten in einer Turnhalle eingefercht sind, nur getrennt durch dünne Trennwände
fremde Völker, fremde Kulturen, fremde Ansichten, fremde Sprachen und untereinander sich fremde Religionen
denen schon länger dort die Decke auf den Kopf fiel, die vor Langeweile und Abwarten auf Behördenirrsinn vor sich hin dämmerten
die an der Bushaltestelle ihre Zeit vertrödelten, argwönisch gemustert, nie gegrüßt und seltenst angesprochen
gottseidank blieben wir hier vor unangenehmen Vorfällen verschont

Leute, die sich freuten, wenn sie mal einen Plausch halten konnten, teils radebrechend auf Französisch, Englisch oder gar Russisch, allein schon, um ihre Eintönigkeit des Tages abzulenken und unterbrechen
irgendwie ging es immer, notfalls mit Hand und Fuß
über Themen, die nicht unbedingt ihre Not & Elend herausposaunen sollten, nachhaltig geschockt und traumatisiert, sondern eher leicht, alltäglich, teilweise humorvoll und mit viel viel Neugierde
(was wir am Ende alles an Kinderzeugungstips bekommen haben, reicht locker für ein eigenes Buch, und nein, Tigerknochen wurden nicht erwähnt^^)
am Ende hatten wir sämtliche Handynummern der Securityleute, um kurz vor Besuchen schnell anzurufen, ob irgendwas dringenst aus dem Supermarkt etc. gebraucht würde
und selbst wenn nicht, eine Großpackung Eis reichte vollkommen aus, Strahlen und glitzernde freudvolle Augen hervorzurufen

ich fände es schäbig, mich einer anderen Aktion zuzuwenden und Leute, die uns inzwischen vertrauen, weniger Aufmerksamkeit zuteil werden zu lassen
macht eure Aktion, nehmt teil an ihrem Schicksal, habt keine Berührungsängste
und für Fußballbegeisterte: geht ab und an zu Welcome United in Babelsberg

das war es von meiner Seite, Klappe, Ende


25. August 2015 um 9:12  |  494709

@backs

Du hast nicht verstanden, was ich ausdrücken wollte. Und, ich habe auch nur 1 Karte, übertrage dennoch in jeden Raum, und nach draußen.


Dogbert
25. August 2015 um 9:24  |  494710

#Flüchtlingsproblematik:

Ich halte auch nichts mehr von anonymen Spenden für irgendwas. Ich betreue ich schon ausgesuchte Flüchtlinge. Da weiß ich, woran ich bin. Was die immer häufiger auftretenden Zündeleien angeht, sollte man erst die Ermittlungen abwarten. In einigen Fällen handelte es sich um sehr geschickt gedeckten Versicherungsbetrug unter Ausnutzung der derzeit sehr unübersichtlichen Lage.


Konstanz
25. August 2015 um 9:38  |  494711

Aber ich bitte Dich @Inari, Du bist doch kein Mann der zweiten Liga…


25. August 2015 um 9:40  |  494712

@moogli

Dann erklär mich doch bitte, was ich nicht verstanden habe.
Wenn du dein Sky-Programm streamst verstösst du gegen die
AGB’s


Opa
25. August 2015 um 9:57  |  494713

Was für ein schlimmes Gezicke am frühen Morgen.

#sky
Lasst moogli doch machen, was sie will. Und wenn sie 100 € im Monat bezahlen möchte, ist das doch ihr Ding und je nachdem, wie lang ihr Vertrag noch läuft, helfen Hinweise auf günstigere Angebote nicht wirklich. Und wenn sie vom Receiver alle Fernseher mit irre langen HDMI Kabeln oder anderen legalen (oder auch illegalen) Distributionslösungen versorgt oder 5 Receiver hat und die Karten hin- und herträgt, geht das keinen was an. Ich selbst sitze übrigens gern ohne Hose vorm Fernseher. Darüber darf sich gern von denjenigen empört werden, deren Leben offensichtlich so langweilig ist, dass sie hier geschätzte Mitblogger für AGB Verstöße öffentlich tadeln.

#Flüchtlinge
Wer die immerhertha Aktion unterstützen mag, kann sich darüber auf facebook austauschen: https://www.facebook.com/pages/Immerhertha-hilft/1182539018439538
Was aber gar nicht geht, sind irgendwelche zwischen den Zeilen Unterstellungen oder Herabsetzungen. Schön, wer schon alles was tut. Vielleicht kann man da auch ganz unbürokratisch helfen, wenn was bei uns übrig bleibt. Manne Sangel vom Hertha Echo wird übrigens in seiner nächsten Sendung über unsere geplante Aktion berichten.

#Transfers
Hier wird und wurde seit Jahren das „Wirhabenkeingeld“-Mantra wiederholt und nun geben wir 3 Mio. € für einen Ergänzungsspieler auf einer Position aus, die kein echtes Problem darstellt und alles klatscht, obwohl Preetz noch kürzlich sagte, es müsse finanziell alles passen? Das macht mich schon etwas sprachlos angesichts der sonstigen Baustellen und dem verbleibenden Spielraum für Verstärkungen auf Positionen, wo sie wirklich benötigt werden. Niemand stellt in Abrede, dass wir auf der IV noch Backup brauchten, aber dafür 3 Mio. € auszugeben, finde ich angesichts der Gesamtumstände (Stand heute) schon erklärungsbedürftig. Und mal ganz allgemein: Wer angesichts der Transfers der letzten beiden Sommer übrigens eine Handschrift zu erkennen vermag, darf sich gern zwecks Erläuterung melden. Kalou und Heitinga sind so ziemlich exakt das Gegenteil von Weiser und Stark.


25. August 2015 um 10:03  |  494714

Nur noch eins dazu, backs, ich streame nicht.


25. August 2015 um 10:05  |  494715

@Opa

Bei FB, immerhertha hilft ist weiter noch nix passiert, oder habe ich da was Falsches in meinen Einstellungen?


25. August 2015 um 10:08  |  494716

Nächster Profi bei Hertha BSC: Florian Kohls hat einen Profi-Vertrag bis 2017 unterschrieben! Glückwunsch! #hahohe

Via Hertha Twitter


Opa
25. August 2015 um 10:16  |  494718

@moogli: Bei facebook ist bisher nicht viel passiert (3 „gefällt mir“ Angaben), wollte da nur eine Kommunikationsmöglichkeit schaffen, um das Offtopicthema hier nicht allzu sehr ausbreiten zu müssen.


Susanne
25. August 2015 um 10:16  |  494719

Ich für mich möchte erst einmal abwarten was noch passiert in dieser Woche.
Vielleicht hat Hertha am Ende doch mehr Geld zur Verfügung als gedacht und wir alle wundern uns nur.
Sollten die 3Mio der tiefste Griff in die Schatulle gewesen sein, verstehe ich das auch nicht. Aber für mich gilt, erstmal abwarten.
Vorher kann ich mir kein Urteil erlauben.
Abschließend:
@Thunnfish
Es geht mir nicht darum eine Antwort zu erhalten! Dafür habe ich Freundinnen und Freunde. Ich habe lediglich geäußert die 3Säulen Medienstrategie nicht zu verstehen und kritisiert,dass solche Einwürfe nur von Insidern zu verstehen sind. Daraufhin wurde ich von @mogli zurecht gewiesen.
Das veranlasste mich zu einer Schlussfolgerung.
Thema erledigt.


Kiko
25. August 2015 um 10:18  |  494720

Ronny immer noch da…trainiert „fleißig“ mit der Mannschaft…ich glaub nicht mehr dran das Ronny irgendwo hin wechselt…der wird schön sein Vertrag absitzen…


La49
25. August 2015 um 10:20  |  494721

#transferpolitik

In den letzten Jahren war ich alles andere als begeistert von unserer Transferpolitik.

Zuviele Spieler, die bei anderen Vereinen nur zweite Wahl waren, zuviele Spieler, die aufgrund des Alters keinen Wiederverkaufswert erwarten liessen, zuviele Spieler, die mit dem jeweiligen Trainer irgendwelche Gene oder anderweitige gemeinsame Vergangenheit hatten, zuviele Spieler, die aus der „Konkursmasse“ von Absteigern kamen, zuviele Spieler, die eine beeindruckende Verletzungshistorie hatten, zuviele Spieler, die charakterlich auf und neben dem Platz unrühmliche Aussetzer hatten.

Was in diesem Sommer dann durch den Blätterwald an Gerüchten ging, wirkte erstmal auf mich befremdlich, weil es in genau dieses Schema zu passen schien. Spieler, die der Trainer von der Nationalmannschaft kennt, Spieler, die der Ü30 Generation angehören, Spieler, die bei ihrem letzten Verein suspendiert wurden.

Ich bin daher positiv überrascht, dass es nun eben nicht Dszudszak, Dibusz, Sam, Beister oder Spahic geworden sind.

Weiser, Darida und Stark gehen für mich erstmal im Hinblick auf die Transferphilosophie in die richtige Richtung. Ob die Hoffnungen und Erwartungen sich erfüllen werden, ist eine andere Sache. Das wird die Zeit zeigen.

Aber generell haben sie das Potential, uns stärker zu machen und sich zu entwickeln, sodass man sie – gerade auch vor dem Hintergrund des Alters – in zwei oder drei Jahren mit Gewinn verkaufen kann.

Das Preetzsche Beuteschema scheint sich geändert zu haben. Und alleine schon deswegen beurteile ich zu diesem frühen Zeitpunkt die Transfers positiv. Bei den anderen als Gerüchte gehandelten Namen hätte ich richtig Bauchschmerzen gehabt.

Vor allem aber auch, weil diese Transfers (zumindest für mich) überraschend kamen. Das blieb alles unter der Decke bis kurz vor Verkündung. Daher bin ich auch mal gespannt, ob und was da noch in den nächsten Tagen kommt.

Der Kader hat jetzt ein jüngeres, perspektivisches Gesicht, mit dem man auch der Entwicklung Rechnung tragen kann, weiterentwickelte, etablierte Talente irgendwann zu höheren Ablösesummen verkaufen zu können.

Denn die 3 Millionen für Stark bzw. auch für Schulz sind heute der Einstiegspreis für Talente.
Darunter ein Schnäppchen zu machen, wird m.E. immer schwieriger, weil einfach durch die PL-Gelder die Preise „versaut“ worden sind.

Vor Schladming dachte ich noch, dass das mit dem Kader nur die Stellschraube Mentalität und Fitness geben kann. Was aber für den nächsten Entwicklungsschritt etwas dünne wäre.

Mittlerweile gefällt mir das Gesicht des Kaders recht gut. Wobei auch ich mir noch was Offensives wünschen würde.

Leider sind ein paar ZOMs, die in das neue Preetzsche Beuteschema fällen könnten, in diesem Sommer anderweitig gewechselt.

Ein Claudiu Bumba (21), der von Rumänien nach Israel gewechselt ist, oder ein Hans Vanaken (23), jetzt bei Brügge, ebenso ein Ondrej Duda (20) von Legia hätten mir gefallen, um sie für unsere „Problemposition“ auf der #10 zu entwickeln.

Vielleicht hat Preetz ja noch ein ähnliches Juwel im Notizbuch.


Valadur
25. August 2015 um 10:21  |  494722

#keinGeld

Wir können Einnahmen aber reinvestieren und die Millionen, die wir für Schulz bekamen sind nun in die Personalie Stark geflossen. Dieser Transfer und auch die Ablöse macht Sinn auf mehreren Ebenen:

#Führungsspieler

Niklas Stark war Kapitän der U19 und auch Dardai ist der Meinung, dass er ein Führungsspieler bei Hertha werden kann. Anders ausgedrückt: Wir bauen uns den Nachfolger von Lustenberger in Bezug aufs Kapitänsamt selbst.

#Saison16/17

Spielen wir das Szenario durch, dass Brooks und Langkamp nicht verlängern. Langkamp ist dann am Ende der Saison ablösefrei weg und Brooks müsste, ähnlich wie Schulz, verkauft werden. Hertha stünde ohne Innenverteidiger da. Ein solches Szenario musste unter allen Umständen verhindert werden!

#WunschdesTrainers

Hinten fertig. Vorne, wenn alles passt. In Ordnung, wenn nichts passiert.


psi
25. August 2015 um 10:21  |  494723

Dann wird S. Kauter wahrscheinlich keinen Profivertrag bekommen, da jetzt N. Stark verpflichtet wurde. Fände ich schade, denn er hat mir gut gefallen im Testspiel (Neuruppin) und bei den Amateuren.
Ausserdem muss M. Preetz noch ein paar Mio’s übrig haben für offensive Spieler, sonst hätte man für einen Verteidiger nicht so viel Geld ausgeben dürfen.
Ich bleibe geduldig.


Opa
25. August 2015 um 10:37  |  494724

@Valadur: Okay, diese perspektivischen Gedankengänge mit Brooks und Langkamp kann ich nachvollziehen und vor diesem Hintergrund ergibt sowohl die Verpflichtung, als auch die bislang für mich unverständliche Kapitänsgeschichte mit Lusti einen Sinn. Es bleibt aber die Baustelle „Loch im Mittelfeld“, für die man wohl noch tiefer ins Portemonnaie wird greifen müssen, weshalb die 3 Mio. Perspektivtransfer auf einer Nichtproblemposition für unsere Verhältnisse halt eben ganz schön üppig sind, zumal man ja nicht weiß, ob bis zum Eintritt des Falls der Fälle nicht schon wieder ein neuer Trainer (dann Nummer 8 ohne Interimstrainer) werkelt.

#Eigener Nachwuchs
Den Kader mit Kohls und Mittelstädt aufzufüllen, finde ich ein richtiges Signal und gut, sofern sie beide eine faire Chance bekommen. Mit Mittelstädt hat Preetz dann auch sein „Soll“ erfüllt, mindestens einmal jährlich einen Linksverteidiger zu verpflichten 😀


Kamikater
25. August 2015 um 11:06  |  494725

@opa
Stark hat in der Nati zusammen mit Julian Weigl eine 6 gespielt. Da sehe ich ihn auch, statt Lusti oder Schelle.


Opa
25. August 2015 um 11:12  |  494726

@Kamikater: Na wat denn nu? 😉


jenseits
25. August 2015 um 11:12  |  494727

Ich könnte mir vorstellen, dass Hertha fürs (Z)OM bisher keinen geeigneten Spieler gefunden hat. Irgendeinen, der nicht deutlich besser ist als ein bspw. Stocker, zu verpflichten, bringt es ja auch nicht. Hertha wird leider noch ein oder zwei Saisons in der Buli spielen und eine positive Entwicklung aufzeigen müssen, bis wir für gute Spieler (ZOMs) wieder attraktiver werden. Die günstigen, weil noch jung und/oder mit auslaufenden Verträgen gehen doch wegen der besseren Perspektive wegen trotzdem zu den Vereinen, die finanziell eigentlich auch tiefer in die Tasche greifen könnten. Und irgendetwas muss Hertha mit der für Transfers zur Verfügung stehenden Kohle machen. Ja, vielleicht wäre Madlung kurzfristig betrachtet die preiswertere Alternative gewesen, aber ein wenig strategisch sollte Hertha in ihren Planungen ja auch vorgehen.

Für einen Mittelfeldler oder Stürmer zu sparen, der sich dann doch anders entscheidet und deshalb weitere Transfers versäumt, den Kader am Ende gar nicht weiter verstärkt zu haben, wäre ja auch nicht wünschenswert.

Ich hoffe, dass Hertha noch einen in Petto hat, auf den sie überzeugender als andere wirkt und der deshalb zu uns wechselt. Wird noch eine spannende Woche.


Kamikater
25. August 2015 um 11:18  |  494728

Kamikater
25. August 2015 um 11:21  |  494729

Die UEFA hat die Preisgelder kräftig erhöht:

http://www.sport1.de/fussball/champions-league/2015/08/uefa-mehr-preisgelder-fuer-champions-league-und-europa-league

*ichweißjetztschonwasEinigedazuschreibenwerden


psi
25. August 2015 um 11:28  |  494730

@Kami
Darida’s Lieblingsposition ist auch die 6.


jenseits
25. August 2015 um 11:29  |  494731

Gladbachs Probleme hätte ich auch gerne. Worst case nach dem 34. Spieltag: Platz 9.


psi
25. August 2015 um 11:36  |  494732

Da haben wir mit Kohls, Lusti, Schelle, Darida und Stark ein Überangebot,
ZOM Mangelware! Cigerci kommt auch noch dazu!


jenseits
25. August 2015 um 11:42  |  494733

@psi

Darida ist für mich offensiver anzusiedeln, auf der Acht. Als echte Sechser betrachte ich bei uns nur Lusti und Hosogai. Äh, und Kohls.


jscherz
25. August 2015 um 11:45  |  494734

wenn man viele gute Sechser aber keinen offensiven zentralen Mittelfeldspieler hat spielt man eben das gute alte Tannenbaum System! Dafür braucht man aber einen schnellen und trotzdem kräftigen Stürmer, der Bälle halten und ablegen kann und gleichzeitig schnelles Umschaltspiel beherrscht. Sollte Schieber wieder bei 100% sein könnte das gehen. Mit Stocker, Weiser, Haraguchi, Beerens aber auch Kalou hätten wir genügend Spieler für die zwei Positionen hinter dem zentralen Stürmer!


Valadur
25. August 2015 um 11:48  |  494735

In meinen Augen werden 6er und 8er vermischt oder in den heutigen gespielten Systemen werden die Aufgaben eines zentralen Mittelfeldspielers mit der Bezeichnung 6er nicht mehr gerecht.

Darida konkurriert nicht(!) mit Stark oder Hosogai um seine Position, sondern mit Cigerci!

Genauso ist Cigerci nicht Skjelbreds Konkurrent, sondern das sind jetzt Stark und Lustenberger.

Das sind alles ganz andere Spielertypen. Auch wenn sie sich alle als 6er sehen.


Kamikater
25. August 2015 um 11:51  |  494736

@Valadur
Sehe ich auch so.


Exil-Schorfheider
25. August 2015 um 11:53  |  494737

Kamikater
25. August 2015 um 11:21 | 494729

Alter Hut oder kalter Kaffee… haben wir hier doch schon im Frühjahr durchgekaut. 😉


Kamikater
25. August 2015 um 11:55  |  494738

@E-S
Du nun wieder mit Deinem Elefantengedächtnis…..

@Uefa CL Setzlisten
http://www.sport1.de/fussball/champions-league/2015/08/reform-der-setzliste-in-der-champions-league-fc-bayern-muenchen-droht-duell-mit-real-madrid
Bayern, ManCity, Sevilla, AS Rom…das wärs doch.


Opa
25. August 2015 um 11:59  |  494739

@Valadur: Dann ergibt Dein Hinweis auf die Perspektivlösung IV aber nur eingeschränkt Sinn und wir haben immer noch Bedarf in der IV.

Wir haben zudem ein Überangebot an 6ern/8ern, aber davor zentral halt niemanden, der etwas mit dem Ball anzufangen weiß und bislang nicht ganz so gefährliche Flügel, wie es wünschenswert und nominal auch erwartbar wäre. Und genau so sieht unser Spiel in live dann auch aus. Hinten stehen wir relativ gut, mit eigenem Ballbesitz können wir ab Mittellinie nichts anfangen und die paar Chancen, die wir uns herausspielen, verpuffen in den derzeit alternativlosen Kilokalous. Man sehe es mir daher nach, dass ich in den uneingeschränkten Jubel nicht einstimmen mag, wenn wir für einen Defensivallrounder 3 Mio. € in die Hand nehmen und zeitgleich das Mantra angestimmt wird, wir hätten für offensive Qualität kein Geld.


Valadur
25. August 2015 um 12:10  |  494740

@Opa

Du tust dich ein bisschen schwer Spieler auf mehr als nur einer Position zu sehen, oder?

Stark – IV,DM,ZM
Lustenberger – IV,DM
Baumjohann – OM,RA
Weiser – RA, RV
Haraguchi – LA,RA,HS,ST
Stocker – LA,OM,ST
Pekarik – RV,LV

Jeder Spieler (bis auf einige Ausnahmen) kann mehrere Positionen spielen. Die Kunst bzw. die Aufgabe des Trainers dabei ist es aus dieser Sammlung von „polyvalenten“ Spielern ein in der Abwehr stabiles und in der Offensive durchschlagkräftiges Konstrukt zu formen.


apollinaris
25. August 2015 um 12:13  |  494741

noch ne Beobachtung: wenn es hier ja oft und gerne gegen die sogenannten Meckerköppe geht, mal andersherum. In den letzten Wochen habe ich von ein paar Handverlesenen jeweils Lob und große Zustimmung für
Madlung, Dardais Ungarn, Spahic, Weiser, Darida und Stark gelesen. Sind oder wären alles dufte, passende Transfers gewesen..
Finde ich auch komisch. Nur mal so, am Rande bemerkt. 😌


25. August 2015 um 12:22  |  494742

@ Susanne

Ich stauche hier niemanden zurecht! Ich habe lediglich darauf verwiesen, das es hier keinen inner circle gibt.

Und Hans, das ich ihn unfreundlich empfand.

Und jetzt höre Bitte auf, mich hier anzumachen. Ich werde dir nicht mehr antworten.


apollinaris
25. August 2015 um 12:23  |  494743

@ Valadur..ist mir dann jetzt doch ein wenig zu willkürlich, deine Liste.. Irgendwelche Notszenarien ( Haragucchi ist wahrlich kein Stürmer, Pekarik ist auch kein LV, nur, weil er mal dort von Luhukay in einer Experimentierphase versucht wurde). Stocker ist kein ZOM, auch, wenn er aus Mangel an besseren Nebenleuten dort eingesetzt wurde..etc pp)
Die Polyvalenz hat seine Begrenzungen. Sieht man auch beim Wortschöpfer selbst: Favre lässt zu 90% die Spieler auf ihren angestammten Positionen spielen.Und: er lernt auch nicht jede Saison jemanden um.
Es gibt vielseitige Spieler ( gab es schon immer). Aber deine Liste ist mir ein wenig zu fluffig. 😉


Umland
25. August 2015 um 12:25  |  494744

@Better Energy um 7:07
Super! DANKE!! Chapeau!!!


Opa
25. August 2015 um 12:30  |  494745

@Valadur: Ich tue mich nicht schwer 😉 Aber die bislang 8 Trainer unter Preetz tun sich schwer, daraus ein „durchschlagkräftiges Konstrukt“ zu formen. Bitte, das Loch in der Offensive ist seit eineinhalb Saisons derart offensichtlich, dass der Verweis auf die ohne Frage vorhandene Polyvalenz unserer Spieler kaum weiterhelfen wird. Und wenn Du Dir dann bei Deiner Aufzählung anschaust, wo überall OM steht, wird auch Dir auffallen, dass wir da äußerst dünne besetzt sein dürften.


Exil-Schorfheider
25. August 2015 um 12:34  |  494746

@apo

Die Marktwerte der Seite mögen oft gewürfelt erscheinen, aber in Sachen Statistik kann man denen kaum einen Vorwurf machen:

http://www.transfermarkt.de/genki-haraguchi/profil/spieler/79377#ath

Dort wird Gucci zumindest die „hängende Spitze“ angedient, die er in Japan auch oft gespielt hat.
Bei Peka bin ich bei Dir: war nur ein Not-LV.


apollinaris
25. August 2015 um 12:35  |  494747

P.S.
# Haragucchi…kein Stürmer…“ für die erste Liga“, müsste es korrekt heißen.


apollinaris
25. August 2015 um 12:37  |  494748

@ Exil..da war ein gleichzeitiger Post. 😉 Und: den HS habe ich bestätigt gelassen,..


Valadur
25. August 2015 um 12:39  |  494749

@Opa

Ich habe nichts gegen eine Verpflichtung eines OMs, jedoch bin ich der Meinung, nach den Eindrücken der ersten drei Pflichtspiele, dass uns ein Stürmer des Typus(!) Aubameyang mehr helfen würde.

Und mein Beitrag zur Polyvalenz bezog sich auch mehr auf Stark und seinen möglichen Einsatz als DM.

@apollinaris

Ich habe Haraguchi noch nicht im Sturm in der ersten Liga spielen sehen. Deswegen halte ich mich bei dieser Aussage zurück.


Opa
25. August 2015 um 12:43  |  494750

Ich habe Haraguchi als Stürmer bei einem Testspiel im Trainingslager gesehen. Als Notlösung für ein, zwei Spiele mag das gehen. Als Saisonplanung ist das am Thema vorbei. Da stürmt nichts.


Valadur
25. August 2015 um 12:50  |  494751

@Opa

Ähnliches haben sie bestimmt auch in Stuttgart über Shinji Okazaki gesagt. 🙂

Ich denke jeder hat bei bestimmten Spielern eine festgelegte Meinung. Da mag Sympathie eine Rolle spielen. Aus meiner Sicht z.B. ist Haraguchi der beste Außenspieler, den wir im Kader haben, noch vor Stocker, Beerens und Weiser. Weiterhin bin ich noch immer der Meinung, dass wir in den letzten 5, 6 Spielen der vorherigen Saison mit Wagner im Sturm besser dagestanden hätten…


apollinaris
25. August 2015 um 12:51  |  494752

@ Valadur..in einem Testspiel hatte Dardai Genki ja mal auf dieser Position getestet. Ich sage mal so: ein Vollblutstürmer ist er nicht. 😉


25. August 2015 um 12:52  |  494753

Ich kann das noch gar nicht so bewerten wie ihr. Noch ist der Kader doch nicht fertig. Und Stark, jung, Madlung vorzuziehen, finde ich gut.


apollinaris
25. August 2015 um 12:54  |  494754

@ Vala..ja, als HS sehe ich Genki auch, da hat er alle Voraussetzungen und fühlt sich sichtlich wohl. Und bei Wagner sind wir auch beieinander.


Opa
25. August 2015 um 12:57  |  494755

@moogli: Fang Du nicht auch noch an mit dem Verwirrspiel IV und DM 😉

@Valadur: Das hat mit Sympathie oder Antipathie doch nichts zu tun. Aber Haraguchi als besten Außenspieler zu titulieren, finde ich dann schon eher als ein Armutszeugnis für den Rest des Kaders. So wie die Kür von Hegeler als 10er 😉 Im Ernst: Ich sehe Weiser und Stocker deutlich besser als Haraguchi. Aber von denen ist keiner ein ZOM und keiner ein Stürmer. Ich hab Augen im Kopf und habe schon „richtige“ Spieler auf diesen Positionen gesehen, allerdings schon lang nicht mehr bei Hertha, wenn man mal von Ramos als Stürmer absieht.


25. August 2015 um 12:59  |  494756

Nein Opa, ganz sicher nicht. Ich schaue euch zu, vll kann ich ja noch was lernen😉


apollinaris
25. August 2015 um 13:03  |  494757

@moogli…bei @ Hans stimme ich dir ausdrücklich zu: war auch für mich ne schräge Anmache, nicht mehr,
P.S. ich fand ja deinen morgendlichen Beitrag @ Better Energy weniger gut😎 Habe ihn etwas herablassend empfunden und auch stark und überspitzt interpretierend.
Also ähnlich polemisch wie…x,y,z… 💡


Kiko
25. August 2015 um 13:06  |  494758

Hajime Hosogai war nicht beim Training,Dardai wollte dazu nichts sagen, er verwies auf Preetz…na mal schauen, ob er heute wechselt…

http://www.bz-berlin.de/berlin-sport/hertha-bsc/hajime-hosogai-vor-abschied-von-hertha-bsc


apollinaris
25. August 2015 um 13:08  |  494759

i@ Opa…schau dir mal demnächst Genki noch mal genauer an ..ich sehe ihn fast als klassischen Außenstürmer ( gibt es ja nicht mehr..aber..). Stocker sehe ich auch als Außen, allerdings hat er auch viele Eigenschaften eines guten Mittelfeldspielers, ist der komplettere Fußballer.


25. August 2015 um 13:08  |  494760

Herzlichen Glückwunsch an Ludwig „Luggi“ Müller von (HerthaBSC 1972-1975) zum 74. Geburtstag!

http://herthabscberlin1892.de.tl/M.ue.ller%2C-Ludwig.htm


Valadur
25. August 2015 um 13:14  |  494761

@Opa

Ich sehe das nicht als Armutszeugnis für unsere anderen Spieler. Genki ist technisch sehr stark, kann sich in 1 gegen 1 Situation durchsetzen, hat ein gutes Passspiel und schlägt sehr gute Flanken. Attribute, die ich zum Beispiel bei Stocker auf der Außenposition noch nicht gesehen habe.

Ihm fehlt halt die „Gier“ das Tor machen zu wollen bzw. das Selbstvertrauen mal in die Mitte zu ziehen und aus 20 Metern aufs Tor zu schießen.


playberlin
25. August 2015 um 13:14  |  494762

Den Stark-Transfer finde ich top und vor allem nachvollziehbar, sollte(n) Brooks und/oder Langkamp sich kurz- oder mittelfristig doch noch verändern wollen. Einen jungen Auswahlspieler, Kapitän und Führungsspieler in der U-Nationalmannschaft, vielseitig verwendbar und dazu groß gewachsen sowie technisch versiert, bekommt man nunmal nicht für 500 T€, insbesondere auf dem sich momentan entwickelnden Markt.

Das liest sich doch – zumindest nach derzeitigem Stand – bislang ganz gut.

———————————- Kraft ————————————————–

Pekarik — Langkamp — Lusti (Brooks) — Plattenhardt

——————————————- Skjelbred (Stark, Lusti)
——————-Darida (Hegeler, Cigerci)———————————-

Weiser (Beerens) — Mister X (Baumjohann) — Stocker (Haraguchi)

——————– Mister Y / Kalou / Schieber ————————–

Dazu noch Jarstein, Gersbeck, Körber, Mittelstädt, Kohls, Ben-Hatira und Allagui in der Hinterhand.

Anm.: van den Bergh, Hosogai und Ronny habe ich bereits außen vor gelassen.


25. August 2015 um 13:15  |  494763

Herzlichen Glückwunsch an Erwin Hermandung von Hertha BSC (1971-1977) zum 71. Geburtstag!

https://twitter.com/BERLINNYMADE/status/636134410719526912


HerrThaner
25. August 2015 um 13:18  |  494765

@Opa bzgl. Flüchtlingshilfe: Ich persönlich fänd eine gemeinsame Gruppe in diesem Fall besser als eine „Fanpage“. Dort könnte man sich besser und auf Augenhöhe austauschen.


25. August 2015 um 13:18  |  494766

@apo

Ich bin wirklich offen für konstruktive Kritik, aber wovon redest du bloß. Ich habe mit @better null Konversation geführt….


Valadur
25. August 2015 um 13:19  |  494767

#Training

Hosogai heute nicht anwesend…


La49
25. August 2015 um 13:38  |  494768

#bayer

Die Begründung finde ich klasse!

Der Insolvenzverwalter forderte von Leverkusen die Rückzahlung von etwa 16 Millionen Euro (für den Zeitraum 2009 bis 2011), da der Verein die Insolvenz seines Sponsors hätte erkennen müssen.

Stellt Euch mal vor, wir hätten Rocket Internet als Sponsor bekommen und müssten in ein paar Jahren Millionen an Oli Samwer zurückzahlen, weil Hertha ja hätte erkennen müssen, dass das Startup-Brutkastenmodell hoch risikobehaftet ist.

Seit Rocket Internet verkündet hat, dass man kein Interesse an einer Partnerschaft mit Hertha hätte, geht deren Aktienkurs runter. Der von bet-at-home ist seit den ersten Gerüchten satt gestiegen.

Natürlich purer Zufall. Oder? Wer weiss?!

😉

Aber die zeitlichen Parallelen zu Sponsorgerüchten und Aktienkurs regen in beiden Fällen die Fantasie an.


Opa
25. August 2015 um 13:43  |  494773

@HerrThaner: Wie Du magst, hier der Link zur Gruppe: https://www.facebook.com/groups/1626366284280320/


apollinaris
25. August 2015 um 13:47  |  494775

@ möglich..lies bitte noch mal…Ich habe @better direkt angesprochen.
Der erste Absatz geht an deine Adresse, der zweite an @ netter. Es fehlt leider ein Komma vor dem @…
Also, Gang wieder rausnehmen 😉😀


apollinaris
25. August 2015 um 13:52  |  494776

Siri….macht aus moogli, gerne möglich… :roll:


25. August 2015 um 13:53  |  494778

Ok Apo

Ich habe nur gesagt, bin mir keiner Schuld bewusst, meine Gänge sind da, wo sie sein sollen☺


jenseits
25. August 2015 um 13:54  |  494779

Es geht nebenan weiter ->


25. August 2015 um 14:43  |  494789

Um den neuen Thread zu schonen……

@moogli

#Sky hatte ich deine Einstellung doch noch richtig im Kopf, ergo ist die senile Phase noch nicht meiner Habhaft geworden 🙂


25. August 2015 um 14:54  |  494794

Ne K6610

Du hast das genau richtig verstanden☺


elaine
1. September 2015 um 15:11  |  497401

:blue_heart:

Anzeige