Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige
Dienstag, 25.8.2015

Hosogai vor dem Absprung

(jl) – Es war schon eine recht dezimierte Truppe, die da am Dienstagvormittag auf dem Schenckendorffplatz stand. Nur 15 Feldspieler gaben sich um 10 Uhr die Ehre, später kam noch ein 16. Akteur dazu. Doch dazu später mehr.

Die erste Hertha-Meldung schwirrte schon vor dem Training durchs Netz. Ihr habt es gesehen: Florian Kohls, 20, hat einen Profi-Vertrag unterschrieben. Nach den positiven Eindrücken der Vorbereitung wenig überraschend.

Schonprogramm für Skjelbred

Etwas unerwarteter kam das, war Fitness-Trainer Henrik Kuchno den Profis abverlangte. Die Liste der Trainingsutensilien war lang: LKW-Reifen, Medizinbälle, Langhanteln und verschiedene Gummibänder wurden beackert. CrossFit war angesagt. Liegt ja grad im Trend.

Marvin Plattenhardt (Oberschenkelprellung) spulte derweil ein individuelles Programm mit Fitness-Coach Hendrik Vieth ab. Nach 35 Minuten war Schluss für den Linksverteidiger, für ihn übernahm der eingangs erwähnte Nachzügler Per Skjelbred. Auch der Norweger klagt über muskuläre Probleme im Oberschenkel. Ein Einsatz gegen Dortmund ist aber nicht gefährdet.

Ende einer vielversprechenden Liaison

Zu einem Einsatz von Hajime Hosogai in Blau-Weiß wird es hingegen nicht mehr kommen. Der Japaner fehlte beim Training am Vormittag. Trainer Pal Dardai sagte mit einem Augenzwinkern:

„Lassen wir das Thema. Es kommt sicherlich noch etwas raus, aber da muss man Michael Preetz fragen.“

Die Perspektive für den 29-Jährigen, bei Hertha längst nur noch zweite Wahl, hatte sich nach der Verpflichtung von Defensiv-Allrounder Niklas Stark nochmals verschlechtert.

UPDATE: Hosogai wird zunächst ausgeliehen. Paderborn, wie zunächst vermutet, wird es aber nicht.

Die anfangs so vielversprechende Liaison zwischen Hertha und Hosogai nimmt damit ein abruptes Ende. Was bleibt? Die Statistik von 53 Bundesligaspielen und drei Torvorlagen, eine bärenstarke Hinrunde 2013/14 und ein nachhaltiger Formverlust, den sich niemand so recht erklären konnte.

Wie bewertet ihr die Trennung von Hosogai? Überfällig? Oder hätte er in euren Augen noch eine Chance verdient gehabt?

Stark fühlt sich auf Anhieb wohl

Der Trainingsbetrieb lief natürlich auch ohne Hosogai weiter. Auf verkürztem Feld, mit ordentlich Tempo, auf zwei große Tore. Aus einem ersten Angriff im Zwei-gegen-zwei wurde beim direkten Konter ein Fünf-gegen-drei. Schnelles Umschalten war gefordert, und natürlich ein erfolgreicher Torabschluss. Letzteres gelang nur selten. Die Folge: kollektive Liegestütz. Dardai („wir sind eine Mannschaft“) und sein Trainerteam pumpten solidarisch mit.

Und der neue Mann? Hinterließ einen soliden Eindruck.

Nach seinem ersten Training mit der Mannschaft zeigte sich Niklas Stark recht angetan:

„Es fühlt sich gut an, es ist mächtig Zug drin.“

Wer unterschreibt, der bleibt

Mit rein sportlicher Beanspruchung war es am Dienstag übrigens nicht getan. Am Mittag wurden noch eifrig Autogramme geschrieben. Hinterlassenschaften für die Nachwelt – wer unterschreibt, der bleibt. Macht sich allerdings nicht von alleine.

Am Nachmittag trainieren die Berliner um 16 Uhr, am Mittwoch um 10 und 16 Uhr. Schauen wir uns für euch an.   


360
Kommentare

jenseits
25. August 2015 um 13:39  |  494769

Ha – jime!


jenseits
25. August 2015 um 13:39  |  494770

Ho – sogai!


Matzelinho
25. August 2015 um 13:39  |  494771

He


Kiko
25. August 2015 um 13:41  |  494772

Also bleibt Ronny…na ganz klasse…😤


Matt Eagle
25. August 2015 um 13:45  |  494774

@Kiko wieso bleibt Ronny? Der 16. Akteur?!


Kiko
25. August 2015 um 13:53  |  494777

@Matt Eagle

Der 16 Akteur ist Per Skelbred so wie ich es im Text verstanden habe und Ronny unterschreibt „fleißig“ Autogramme im Video und @lange meint bestimmt was „versteckt“ im Text steht „wer unterschreibt der bleibt“…😉


Matt Eagle
25. August 2015 um 13:55  |  494780

@Kiko

Ahhhh…Richtig lesen, dann nachfragen. Danke für die Lektion 🙂


Spree1892
25. August 2015 um 14:15  |  494781

Also wenn es nur 15 bzw 16 Spieler waren, dann kann ich das mal genau ausrechnen.

Mit den 3 Jugendspieler sind wir aktuell 28 Spieler

Morgen spielt die U23, da werden dann wohl Körber, Cigerci (die beiden sind sicher) und wohl auch Kohls und Mittelstädt wieder spielen. Die können nie genug Spielpraxis und danach wären es noch 3-4 Tage bis Dortmund.

Sind wir bei 24 Spieler. Dazu dann Ben-Hatira und Schieber die in Reha hocken.

Auf 22 Spieler. Dazu Hegeler (der wohl gegen Dortmund ausfällt) und Platte als angeschlagen. Sind wir auf 20 Spieler

Dazu Hosogai vor Absprung sind wir auf 19 Spieler.

Also 16 Feldspieler + 3 Torhüter. Wenn Ronny heute dabei war, fliegt er also erst ab morgen?

Am Ende wenn die 2 weg sind, sind wir bei 26 Spielern. 1-3 kommen noch also wird der Kader so 27-29 Spieler betragen. Wenn man die 3 Jugendspieler abzieht dann 24-26 Spieler.


calli
25. August 2015 um 14:19  |  494782

# Hose

na wenn wir da mal nicht auch noch Gehalt mitzahlen im Sauerland….


dewm
25. August 2015 um 14:30  |  494783

@CALLI: Gehalt im Sauerland?


25. August 2015 um 14:32  |  494784

Wann fliegt Ronny nach Saudi-Arabien??


Opa
25. August 2015 um 14:32  |  494785

Sauerland ist doch da, wo der Zuckerhut ins Mittelmeer ragt und man Schuhplattler tanzt 😂😝


guerteltier
25. August 2015 um 14:38  |  494786

Sauerland??? Paderborn ist Ostwestfalen, da is nix mit Sauerland. Oder liegt Berlin im Erzgebirge? 🙂


La49
25. August 2015 um 14:39  |  494787

#Sauerland
Wo die Mädchen noch wilder als die Kühe sind (?)


Solinger
25. August 2015 um 14:40  |  494788

@Hosogai

Eigentlich sehr schade. Er hat mir lange sehr gut gefallen, guten Fußball gespielt alles für das Team gegeben.
Schön schnörkellos und eben dem Platz nicht aufgefallen.
Das jetzt der wurm drin ist ist schade. Jetzt geht er zu gellhaus nach Paderborn vlt bekommt der ihn wieder hin.
Ich glaube was wir wollen ist in der Frage erstmal zweitrangig, ich bin in der Regel immer für die zweite Chance irgendwas glaube ich, dass es Hosogai nicht gut tun würde und der Wechsel für ihn am besten ist.

Hosogai ich wünsche dir alles gute, hoffe das du in Paderborn wieder zu deiner alten Stärke findest und vlt. Sieht man dich nächstes Jahr wieder in Liga 1.

Ein letztes HA HO HE HERTHA BSC

Für dich.

MFG


calli
25. August 2015 um 14:45  |  494790

ich korrigiere… Ostwestfalen Liiiiiipä….:-)


joergen
25. August 2015 um 14:46  |  494791

@Hosogai
Tadelloser Mannschaftsspieler, der leider seine Form und dann seinen Stammplatz verloren hat (oder umgekehrt?).
joergen


Tunnfish
25. August 2015 um 14:48  |  494792

@Hosogai&Paderborn

Oben steht im Update dass es Paderborn NICHT wird!?


Paddy
25. August 2015 um 14:51  |  494793

also SOLLEN bzw. werden Hosogai, Ronny und einer die Hertha noch verlassen?


calli
25. August 2015 um 14:57  |  494795

Leihe bestimmt nach Kusen, die haben Bedarf in d Mitte….


Stumpy
25. August 2015 um 14:57  |  494796

Hmm, schade, daß es bei Hosogai nur eine Leihe werden soll. Keine Ablöse und womöglich noch Subventionen beim Gehalt.


flötentoni
25. August 2015 um 14:58  |  494797

Dann leiht ihn sich wohl die Filliale von uns….


HerrThaner
25. August 2015 um 14:59  |  494798

Gut, dass mit Hosogai ein weiterer Bankdrücker an den Mann gebracht wird, wenn auch nur als Leihe. Das hätte vielleicht sogar den Vorteil, dass er uns – wenn er noch einmal zu alter Form zurückfindet – vielleicht doch noch einmal helfen könnte. Glaube ich nicht so recht dran aber man weiß ja nie.

Die Andeutung weiter oben beunruhigt mich aber. Ronny bleibt? Dann könnte man ja was Offensivtransfers angeht nicht mehr mit sonderlich viel rechnen…


Fusion
25. August 2015 um 15:01  |  494799

Eigentlich hieß es mal, dass Rony heute nachmittag fliegt.
Mal sehen, ob er beim Nachmittagstraining dabei ist.


apollinaris
25. August 2015 um 15:02  |  494800

# Hosogai…ach, schade. Der Stand für die Aufbruchstimmung in der Vorrunde. Er, wie die gesamte Mannschaft spielten einen für Hertha, völlig neuen Fußball . Alles versprach gut zu werden. Und der fleißige und fixe Japaner passte dazu wie die berühmte Faust auf’s Auge. Und dann kam der rätselhafte Formverlust. nicht nur bei Hosogai. Und offensichtlich auch trainerunabhängig.
Schade, ich möchte den in jeder Hinsicht.
Mal gucken, ob es nur die Berliner Luft war, die ihn müde machte.


Freddie
25. August 2015 um 15:03  |  494801

War nicht auch Augsburg an Hosogai interessiert?

Wünsch ihm jedenfalls alles Gute. Am Anfang klasse, dann merkwürdigerweise schwach.


calli
25. August 2015 um 15:05  |  494802

@APO

jaja, Dein Luhu war ja nicht alleine Schuld….:-))


flötentoni
25. August 2015 um 15:07  |  494803

Tja, schade mit Hose…zuerst Bockstark (wie die gesamte MAnnschaft) dann unerklärlicherweise völlig neben der Spur.
Bestimmt ein total toller Typ, ich mag ihn (JApaner sowieso) , aber die letzten Monate meist nicht mehr im KAder, also ist es wohl zu verschmerzen. Schde, dass er dann ncht evrkauft werden kann, als Leihe ggf. mit Gehltsbutterei und noch auf der PAyroll….glaube nicht dass er nochmal für usn spielen wird…
Wo steht das Ronny bleibt? Wegen „wer schreibt der bleibt“? Ich denk ihr spielt alle Skat!


apollinaris
25. August 2015 um 15:11  |  494804

@calli .. Hmm, die Kategorie “ Schuld“ ist mir in solchen Zusammenhängen ziemlich fremd. Insofern fühle ich mich mal nicht angesprochen 😉


Kamikater
25. August 2015 um 15:22  |  494805

Hosogai hat uns genau wie Wagner, Ronny und Niemeyer nicht mehr weiter gebracht. Alle Abgänge, so sie denn komplett wären, sind absolut konsequent.

Nun macht Stark umso mehr Sinn. Jetzt hat man nominell noch drei bis vier 6er. Das reicht.

Nach den jetzigen Verletzungen zu urteilen, spielen Hegeler, hoffentlich nicht auch Plattenhardt und Schelle vielleicht nicht. Dann kämen vdB und Brooks ins Team, Lusti rückt auf die 6 neben Darida. Dann hätten wir noch keinen auf der 10, außer Baumjohann. Wäre also die Position, die man noch am dringendsten zu besetzen hätte.

Na, das wird ja spannend mit der Taktik und Aufstellung gleichermaßen gegen Dortmund. 4-2-3-1?


calli
25. August 2015 um 15:25  |  494806

Oh Dante vermutlich nach Gladbach zurück


Kamikater
25. August 2015 um 15:27  |  494807

Dan(nte) übersteht Gladbach die Gruppenphase der CL aber nicht.


waidmann2
25. August 2015 um 15:58  |  494808

na, dann hoffen wir mal, dass Genki inzwischen gut integriert ist und nicht mehr unbedingt Hajime-San braucht um sich bei Hertha wohlzufühlen. Nicht selbstverständlich für so ein japanisches Seelchen in der Fremde …


jenseits
25. August 2015 um 15:58  |  494809

Dass Hosogai gehen muss, finde ich sehr schade.

Die damals gezahlte Ablöse hat sich für Hertha gelohnt, denn Hajime trug mit seinem klasse Spiel – mit Übersicht, Zweikampfstärke und dem Auge für den richtigen Pass – wesentlich dazu bei, dass Hertha in der Saison 2013/14 niemals in Abstiegsgefahr geriet. Das war überhaupt die schönste Zeit in den letzten 6 Jahren.

Ich habe nie etwas Negatives über ihn vernommen und auch zuletzt verhielt er sicht stets professionell; legte zusätzliche Trainingsschichten ein, um sich wieder an die Mannschaft heranzukämpfen.

Hajime mag ich ganz besonders. Er hat etwas Zartes und Liebes. Mir ist völlig schleierhaft, warum und wie es zu diesem Leistungseinbruch kam, auf Grund dessen er nun auf Leihbasis zu einem anderen Verein wechseln muss.

Der Abschied auf Raten ist mir in diesem Fall lieber; mit der möglichen Rückkehr im Hinterkopf fällt er mir leichter. Ich wünsche ihm einen Stammplatz an angenehmer Wirkungsstätte, dass er zu alter Stärke und anschließend wieder zu Hertha zurückfinden möge.

Viel Glück dafür, Hajime.


calli
25. August 2015 um 16:06  |  494810

@jenseits

„Hajime mag ich ganz besonders. Er hat etwas Zartes und Liebes. “

das ist jetzt was für @opa…;-)


jenseits
25. August 2015 um 16:10  |  494812

@calli

@opa wäre mir da nicht als Erstes eingefallen. Dir schon. 😉


Susanne
25. August 2015 um 16:10  |  494813

Hosogai weg, schade!
Aber er war zuletzt leider viel zu weit vom Startkader weg.


Kiko
25. August 2015 um 16:10  |  494814

Und Ronny auch am 16:00 Uhr Training dabei…na ja paar Tage bleiben ja noch…😕


psi
25. August 2015 um 16:10  |  494815

@jenseits, 15:58
ich schließe mich deinen Worten an.

Er hatte vor einiger Zeit eine bakt. Infektion, weshalb er ins Krankenhaus musste. Danach fand er nicht mehr zu seiner alten Form zurück.
Ich drücke die Daumen, dass ihm der Vereinswechsel hilft.


Freddie
25. August 2015 um 16:12  |  494816

Hm, wenn ich das im kurzen Filmchen auf Twitter richtig sehen konnte, ist Ronny beim Training dabei


Opa
25. August 2015 um 16:13  |  494817

@calli: Weshalb sollte das etwas für mich sein? 😳


jenseits
25. August 2015 um 16:15  |  494818

@ psi
25. August 2015 um 16:10 | 494815

Danke. Das wusste ich gar nicht oder habe es vergessen. Wäre eine Erklärung.


Kettenhemd
25. August 2015 um 16:15  |  494819

Hosogai ist ist ein seltsamer Fall. Eine Leihe die beste Loesung.
Er hat sehr gute Leistungen gebracht bis… .
Keiner weiss genau woran es gelegen hat und die Verantwortlichen wie auch er scheinen es auch nicht zu wissen (ferse, Genki what ever).
Einfach weiter zu machen weare das fatal gewesen. Wenn man schon alles probiert hat macht ein Tapetenwechsel sinn. Bei Hertha auf der Tribüne werden gerade leute mit diffusen Problemen nicht besser und auch nicht mehr Wert. Ihn zu verleihen um wieder Spielpraxis sammeln zu lassen ist die beste Alternative. Besser als den Spieler fuer einen Appel und ein Eis von Hof zu jagen zu einem Klub wo er sich nicht wohl fuehlt.
Schauen wir mal welcher Verein es wird.

@ Kami
Anders als Ronny, Wagner hat Hosogai schon gezeigt, dass er in der BL eine gute Figur machen kann. Desshalb ist dass ein anderer Fall. Daher macht es aus meiner Sicht Sicht diesen Fall anders zu loesen als die anderen beiden.


Spree1892
25. August 2015 um 16:15  |  494820

Ja dann ist wohl bei Ronny noch nicht das Visum da.

Ich tippe auf morgen oder spätestens Donnerstag fliegt er dahin, das ist ja bestätigt worden.


calli
25. August 2015 um 16:17  |  494821

@opa

Weil du die Kategorie „zart und lieb“ neben vielen anderen hier besonders gut abdeckst…;-) # Spässchen


Valadur
25. August 2015 um 16:17  |  494822

@fechibaby um 16:08

Unfassbar was z.Zt. in Deutschland passiert. Unfassbar ist auch die Heuchelei von BILD, CSU und Konsorten, die mit ihren Schlagzeilen und Aussagen den Fremdenhass noch vor Kurzem schürten. Dazu der Verfassungsschutz, der auf seinem „rechten“ Auge blind war/ist… es gibt schon viele Probleme in diesem Land.


jenseits
25. August 2015 um 16:23  |  494823

Ich kann mir nicht vorstellen, dass Ronny überhaupt noch nach Saudi-Arabien fliegt. Warum auch? Nur um dort festzustellen, was er auch schon hier weiß, nämlich dass ein Wechsel dort hin nicht in Frage für ihn kommt?

Bleibt er eben und schießt noch ein paar Tore für uns.


25. August 2015 um 16:25  |  494824

wat ne komische Spassvögelei hier heute.. :roll:


Carsten
25. August 2015 um 16:26  |  494825

@Opa
Wollte mich nochmal bedanken für den Link für das Kinderspielzeug für Flüchtlingskinder, haben sich alle gefreut.
@Thunnfish 22:55
Kann mich erst jetzt melden da ich leider ooch arbeiten musste 😭😭 ich selber bin nicht so anspruchsvoll was das auch immer heißen mag zwecks unserer Unterhaltung, und ja der Input in diesen Block ist genial.
@Hertha Barca 23:29
Danke für die Einladung würde sie gerne mal bei Gelegenheit nachholen


25. August 2015 um 16:29  |  494826

@vala…derzeit hat der Kampagnenjournalismus eh´wieder Hochkonjunktur . # Medienstrategie?-Schließlich gab es Absatzstagnation beim Boulevard—


Opa
25. August 2015 um 16:31  |  494827

#Ronny
In Riad sind derzeit 42° C.

#Zart und Lieb
Wie schrieb es mal einer so schön? Opa kann mit Florett und mit Säbel. Und wenn ich das ergänzen darf, ich kann auch Dachlatte mit Nägeln dran 😁

#Bombendrohungen
Wenn jemand vom Nahen Osten spricht, muss man dieser Tage fragen, ob er Arabien oder die Neufünfländer meint.

#Turm morgen
Da zeitgleich das U23 Spiel gegen den BAK im Amastadion stattfindet, wie steht´s denn mit einer räumlichen und/oder zeitlichen Verlegung?


Tunnfish
25. August 2015 um 16:40  |  494828

@Carsten
Na siehste, nimm den genialen Input und freu Dich darüber auch mal was von Menschen zu lesen, die komplett anderer Meinung sind als Du oder einen anderen Ansatz haben. Wir können alle jeden Tag was Neues lernen.

@Ronny
Er wechselt (oder auch nicht) so wie er spielt, mit einem hohen Maß an Lethargie und dem Weg des geringsten Widerstands. Ich drücke trotzdem die Daumen, dass es zum Wohle aller doch noch irgendwie zu einem Wechsel kommt.

@Hosogai

Schade, dass er nicht wieder zu seiner Form gefunden hat und hoffe dass er über eine Leihe wieder in Tritt kommt.


25. August 2015 um 16:40  |  494829

@opa..hm, finde, das ne coole Idee..ich bin aber unterwegs, könnte aber frühestens zur 2. HZ, da ich Mathis zum Bahnhof bringe..


Silvia Sahneschnitte
25. August 2015 um 16:46  |  494830

Jeder der sich in den letzten Wochen von Hertha verabschieden dürfen mußte, ruft bei mir etwas Traurigkeit hervor. Ob Niemeyer, Wagner, Heitinga, Ndjeng, Holland, Schulz oder Hosogai, alle haben sich in den Dienst der Mannschaft gestellt und einige darüber hinaus auch im Innenverhältnis etwas bewirkt. Hosogai half Haraguchi, Heitinga half Beerens und Kalou, Wagner hob die Stimmung, usw., usw.
Allen wünsche ich persönlich das Beste, ob sie sich dafür etwas kaufen können, steht auf einem anderen Blatt.
Bedanken möchte ich mich jedoch bei jedem Einzelnen für seine Zeit bei Hertha, aber mein Dank wird Ihnen wohl immer hinterher schleichen und nie erreichen, es sei denn sie lesen hier.

Neue Spieler
Ich kann mich noch gut erinnern mit welchen Vorschußlorbeeren in der letzten Saison, die Neuverpflichtungen bedacht wurden. Nicht von allen im Blog, aber von einer großen Mehrheit. Ich habe mich schon damals gefragt, wie Frau Spieler beurteilen kann, die noch kaum oder gar keine Einsätze für Hertha hatten. Für mich waren das Urteile bevor ein Spieler ob seiner Leistung für Hertha beurteilt werden konnte, also Vorurteile.
Diese Saison nun wiederholt sich das Schema. Einige sind sehr angetan von den Wechseln, setzen Spieler in die Startelf, obwohl sie kaum oder noch gar nicht für Hertha gespielt haben.
Erfüllen Spieler in der laufenden Saison nicht die Erwartungen, was passiert dann?
Werden diese niedergeschrieben, überspitzt gesagt: die Pfeife bringt nichts mehr, sie kann gehen und soll auf keinen Fall ihren Vertrag aussitzen.
Ich kann mir von Spielerverpflichtungen etwas für die Zukunft erhoffen, ob es sich dann auch so gestaltet wird Frau sehen.

Von daher wünsche ich mir eine Steigerung der Spielkultur bei Hertha und mehr Punkte als in der letzten Saison, ob aber bisher die richtigen Stellschrauben gedreht wurden, zeigt sich doch erst im Laufe der Saison.

Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


TassoWild
25. August 2015 um 17:21  |  494831

@calli, @opa:
Und ich hatte die Assoziation:
Hertha und Opa: jetzt beide ohne Hose 😉


Kamikater
25. August 2015 um 17:22  |  494832

@Silvia Sahneschnitte
So gesehen hat Frau mit der Überlegungen recht. Frau weiß nie, wen man sich einkauft.

Allerdings gibt es doch einige Menschen, die sich die Zeit nehmen, im Laufe von Jahren Spieler zu beobachten, um sich ein Gesamtbild von möglichen Transfers zu machen.

Und wenn dann ein Spieler noch U-Nationalspieler war und bei seinem Club hoch im Kurs Stand, dann spricht das ja schon mal für ihn. D.h. aber natürlich nicht, dass das eine Garantie für späteren Erfolg sein muss.


Tunnfish
25. August 2015 um 17:23  |  494833

@Tasso
😀


jscherz
25. August 2015 um 17:23  |  494834

Silvia Sahneschnitte
25. August 2015 um 17:30  |  494835

Lieber @kamikater um 17:22 Uhr,
„Allerdings gibt es doch einige Menschen, die sich die Zeit nehmen, im Laufe von Jahren Spieler zu beobachten, um sich ein Gesamtbild von möglichen Transfers zu machen.“
Das setze ich voraus, denn dafür werden einige Personen bezahlt.

Aber darauf zielte mein Beitrag nicht. Mir ging es um die Euphorie bei vielen hier im Blog und nicht um die Handlungen der für Hertha tätigen Personen.

Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


La49
25. August 2015 um 17:34  |  494836

@kamikater

D.h. aber natürlich nicht, dass das eine Garantie für späteren Erfolg sein muss.

Mit Vorschusslorbeeren muss man leider immer vorsichtig sein.

Wir haben auch schon Welttorjäger, brasilianische Weltmeister, Weltrekordfreistoßschützen, einen 26-Tore-Sturm und Champions League Sieger verpflichtet.

Die tollsten Titel, Attribute und Referenzen!
Eine Garantie war das alles nicht.

Je kleiner die Superlative bei der Unterschrift aber in der boulevardesken Headline formuliert werden, desto zuversichtlicher bin ich.


Joey Berlin
25. August 2015 um 17:40  |  494837

Hajime Hosogai,
schade, irgendwann gab es einen Bruch in seiner Leistung, warum? Vielleicht tut ihm ein Wechsel gut!

_______________

OT,
@Valadur
25. August 2015 um 16:17 | 494822,

unsere politischen Eliten gibt derzeit tatsächlich ein besonders trauriges Bild ab, da finde ich es erfreulich, daß es noch Zeitgenossen gibt, die ihren Kopf zum Denken benutzen und sich nicht scheuen in medias res zu gehen! http://www.welt.de/debatte/henryk-m-broder/article145576852/Wer-nur-Mitleid-empfindet-der-hat-keinen-Verstand.html

P.S. Mir sind Gewalttäter und Brandstifter zuwider, egal ob von „links“, Rechten, Nazis, Islamisten oder!


Tunnfish
25. August 2015 um 17:40  |  494838

@silviaSahneschnitte

Ich meine, es werden zu oft Aussagen und Sachverhalte miteinander vermischt.

Wenn ein Transfer frisch ist, versucht man diesen „trocken“ zu bewerten, die Entscheidung des Managements nachzuvollziehen, einzuordnen, die Gesamtumstände zu betrachten.
Es gibt bei keinem Transfer die Garantie, dass er einschlägt oder schief geht. Formschwäche, Eingewöhnung, Verletzungen, Spielsysteme etc. – das alles kann die später gezeigte Leistung beeinflussen.

Wenn der Spieler, dann irgendwann die ersten Monate hinter sich hat wird die zweite praktische Seite des Transfers beleuchtet – nichts anderes geschieht auch hier.

Was dann später aber auch durcheinandergewürstelt wird, ist WER WAS schreibt oder in der Vergangenheit geschrieben hat.

Ich habe öfters festgestellt, dass 4-5 Stimmen innerhalb von 1-2 Tagen, die die gleiche Richtung oder den gleichen Ton anschlagen, bei einer gegenteilig ausgerichteteten Person oft Aussagen provozieren, die auf den ganzen Blog verallgemeinert werden. Da fallen dann Wörter wie: Immer, alle, nur, ständig – obwohl das gar nicht stimmt und eigentlich nur eine ungewöhnliche Häufung gleichgerichteter Kommentare auf einer Plattform darstellen, die nicht zwangsläufig die Meinung der Mehrheit oder JEDES Einzelnen wiederspiegeln müssen.

In dieser Phase gibt es eben Argumente für und gegen einen Spieler, der neu kommt.

Bei hunderten Lesern und Kommentatoren sind sicherlich auch mal ein paar ZU überschwänglich und positiv, genauso wie es ein paar gibt die ZU negativ und trist in die Zukunft schauen.


Ursula
25. August 2015 um 17:48  |  494839

*Ratlos*

Ich bin FÜR Michael Preetz,
auf seiner Seite…!

Ich wüsste z. Z. auch nicht,
was ich bis zum 31.08.2015
noch machen sollte!?

Wunder gibt es immer wieder….

…ABER „Offensive“ wachsen
nicht auf Bäumen!!


Ursula
25. August 2015 um 17:51  |  494840

….nur Affen!

Die wachsen dort aber nicht,
die „hausen“ nur dort! Tja….


Kiko
25. August 2015 um 17:53  |  494841

Hajime soll leihweise nach Bursaspor,genau da wo auch Balazs Dzsudzsak hin gewechselt ist…😕


25. August 2015 um 17:53  |  494842

oh je..das passt..der gute Broder wieder. Einer von der „Achse des Guten“. Den habe ich 20 Jahre ganz gerne gelesen. In den letzten Jahren ist er zunehmend unleserlich gworden. An zwei Podiumsdiskussionen teilnehmend..habe ich ihn zuletzt dann als Extremisten kennenlernen können.
Nun ja..so verschieden ist die „Welt“ensicht


25. August 2015 um 17:58  |  494843

@zunn..deshalb ist es eben doch meist besser, die betreffenden Personen namentlich zu benennen, die man meint. Ist ja nix dabei. Eigentlich.


jenseits
25. August 2015 um 18:19  |  494844

@apo

Ich glaube, @Silvia Sahneschnitte meinte da u.a. mich.

Aber ich versichere, ich hege eigentlich keinerlei Erwartungen, noch werde ich hier anhaltend jemanden niederschreiben. Hoffnung und ein wenig Freude – der ich dann gerne etwas überschwänglich Ausdruck verleihe -, wenn das Licht am Ende des Tunnels etwas heller wird. In aller Bescheidenheit. Amen.


25. August 2015 um 18:27  |  494846

😆


Kettenhemd
25. August 2015 um 18:40  |  494847

Hosogai Bursa

der Verein scheint wohl Bursa zu sein. Er wird dort wohl schon heute erwartet zur Leihe. Da kann er mal BD erzaehlen was er verpasst 🙂


fg
25. August 2015 um 18:45  |  494848

In der Mopo war ja eindeutig kommuniziert, dass Ronny nach Riad fliegt und es nur eine Frage ist, wie schnell das Visum kommt.
Geduld.
Er wird schon raffen, dass es nichts bringt, hier ein jahr nicht mehr zu spielen und gleichzeitig die Gehaltserhöhung in Riad auszuschließen.


fg
25. August 2015 um 18:48  |  494849

Hosoagi:

Super Balleroberer und rannte wie bescheuert, aber eben doch fußballerisch bzw. nach vorne eher bescheiden.


fg
25. August 2015 um 18:51  |  494850

Skjelbred ist auch ganz schön oft verletzt.


25. August 2015 um 18:58  |  494851

Da @Junior damals mit Hajime Hosogai vor dem Spiel gegen Hannover 96 auflaufen durfte, finden wir es besonders schade, dass es zu einer Trennung kommt.

Aber auch so wäre mir ein Verbleib lieber gewesen.

Ich hätte darauf gewettet, dass sich Hajime Hosogai wieder in die Mannschaft zurückspielt.


Valadur
25. August 2015 um 19:07  |  494852

#Dzsudzsak

Ein interessanter Artikel zu den Transferaktivitäten der türkischen Vereine bei Spiegel Online:

Nur eine sportliche Herausforderung, ein Zukunftsmodell, das ist die türkische Liga, die Süper Lig, nicht. Nicht mehr. Hier scheint zu spielen, wer den Anschluss an den modernen Hochgeschwindigkeitsfußball in Europa verpasst hat.

Quelle: http://www.spiegel.de/sport/fussball/lukas-podolski-mario-gomez-marko-marin-sueper-lig-im-vorruhestand-a-1049661.html


Kamikater
25. August 2015 um 19:10  |  494853

@Silvia
Ich sprach in diesem Fall von mir selbst und einigen anderen, von denen ich das im Blog weiß. Ich finde den Transfer aus dem von mir geschilderten Hintergrund gut, bin aber glaube ich von Euphorie weit entfernt, wenn Du mal meine Begründung dazu gelesen hast.


hurdiegerdie
25. August 2015 um 19:30  |  494854

Zugänge
Vladimir Darida
Maximilian Mittelstädt
Florian Kohls
Niklas Stark
Marius Gersbeck
ll Weiser7/2015

Abgänge
Nico Schulz

M

08/2015

Sandro Wagner

S

07/2015

Peter Niemeyer

M

07/2015

Sascha Burchert

T

07/2015

ausgeliehen
Fabian Holland

A

07/2015

Marcel Ndjeng

M

07/2015

Johnny Heitinga

A

07/2015


Bakahoona
25. August 2015 um 19:39  |  494855

Na dann alles gute bei deinen neuen Aufgaben lieber Hatschi, mögest du zu alter Stärke zurück finden, aber gegen Hertha auf der Bank verbleiben.
Was das ständige Fordern nach neuen Offensiv-Heilsbringern betrifft möchte ich mal folgenden grundsätzlichen Gedanken in den Raum werfen. Durch eine gute Defensive stärken wir unsere Offensive. Viele wünschen sich 2 Stürmer, nur darf die Alte Dame wie alle Anderen auch, nur mit 11 Mann auflaufen. 1 mehr vorne, heißt einer weniger in der Mitte oder Hinten. Je besser wir Hinten sind, desto mehr können wir von dort nach Vorne drängen. Die Defensiven können sich besser in dem Aufbau einbringen. Wir kommen doch von einer Allesraushauendefensive. Diese lernt gerade einen konstruktiven Aufbau. Die Verlagerung der Aufbauarbeit in die Defensive, sorgt dafür dass die Spieler aus der Offensive, die bisher den Aufbau übernahmen, jetzt selbst offensive Anspielstationen werden. Dann würde auch die Anzahl und die aktuelle Güte unserer Offensivspieler ausreichen um insgesamt Torgefährlicher zu werden. Jede positive Entwicklung ist durchsetzt von Rückschlägen. Das ist völlig normal und sollte nicht dazu führen den generellen Plan in Frage zu stellen.

Was die Bewertungen von Transfers zu Beginn der Saison betrifft, geht es eingangs doch eh nur um die Erwartungen an den Spieler. Wenn ich dann eine positive Bewertung dazu abgebe, dann ist diese von eben diesen Erwartungen geprägt. Wir raten da alle nur, bzw schätzen basierend auf unseren Informationen. Mir hat sich persönlich der Nutzen von Schwarzmalerei nie erschlossen. Aber macht euch bitte mal bewußt, dass sofortige Lösungen für Hertha’s Kader in Form von Topspielern einfach nicht im Budget sind. Daher messe ich das Geleistete am Möglichen und nicht an einem weihnachtlichen Wunschzettel.


Freddie
25. August 2015 um 19:48  |  494856

@fg 18:51
Nö, eigentlich nicht.
Schnelles Ausfallzeiten kommen mir eher unterdurchschnittlich vor.


Freddie
25. August 2015 um 19:54  |  494857

Ergänzung an @fg

Nach TM hat Schelle 7 Spiele wg Verletzung/Erkrankung in seiner Herthazeit verpasst.
Ist doch sehr wenig.


Herthas Seuchenvojel
25. August 2015 um 19:58  |  494858

@hurdie:
hattest du nicht um Punkt 19:30 ne Auflistung sämtlicher Zu und Abgänge reingestellt?
wo ist der Post hin?

ich finds ja toll, daß Dardai soviele Bubis hochzieht
ich hoffe ja auf gemäßigte Rotation, sodaß sie auch etwas Einsatzzeit bekommen
nur, wenn wir wieder ins Schwimmen geraten, wird Pal wohl eher auf altbekannte Stammkräfte setzen
nicht das uns kommenden Sommer die nächste Abgangswelle unseres Nachwuchses droht, wegen mangelnder Einsatzzeiten und wachsender Perspektivlosigkeit


Kettenhemd
25. August 2015 um 19:58  |  494859

# Taider

Taider, der ja auch hier diskutiert wurde, scheint sich in Richtung Ausgburg zu orientieren. Bei den 5 Mio Abloese die diskutiert werden ist Hertha, die ja nur noch ein Leihbudget haben, raus. Falls sie jemals interessiert waren.

With players of the caliber reinforcements Stevan Jovetic or of Geoffrey Kondogbia, the future of Saphir Taïder to Inter Milan seems compromised. Loaned to Southampton Sassuolo, the Algerian midfielder could enjoy the end of the transfer window to get playing time elsewhere. Particularly on the side of Germany, where, according to the Gazzetta dello Sport, Augsburg would have made an offer to debauch the midfielder, 23, formed in Grenoble.


hurdiegerdie
25. August 2015 um 20:09  |  494860

Natürlich nur in meinem Verständnis, der wie @opa die einfachsten Zusammenhänge nicht versteht 😉

Nach der Saison 13/14 war die Analyse: der Hauptkader sei stark genug (Vorrunde), aber in der Breite nicht ausreichend aufgestellt (Rückrunde konnte Verletzte nicht mehr auffangen).

Der Hebel für 14/15 war, die Breite zu stärken, mit dem Ziel in der nächsten Saison (also jetzt) im Wesentlichen nur noch in die Spitze verstärken zu müssen (Nach meiner (nur meiner) Lesart 2-3 spieler für die Spitze). Deshalb wurden in der Saison 14/15 je nach Zählart 8-10 Spieler verpflichtet.

Das sind, wenn ich mich nicht irre, die Zu- und Abgänge für diese Saison:

Zugänge
Vladimir Darida
Maximilian Mittelstädt
Florian Kohls
Niklas Stark
Marius Gersbeck
Mitchell Weiser

Abgänge
Nico Schulz
Sandro Wagner
Peter Niemeyer
Sascha Burchert
Fabian Holland
Marcel Ndjeng
Johnny Heitinga

Für mich heisst das
a) unerwartet nur Heitinga (kann vorkommen, dass nicht alle Verpflichtungen passen) und Schulz (kommt schon mal vor, dass einer nicht verlänggern will)
b) Heitinga durch einen jungen Spieler (Stark) mit Perspektive verpflichtet
c) der Rest ist irgendwie logisch: alternde Spieler und Spieler ohne Zukunft beim Verstärken des Teams (Holland Burchert) mit jungen Spielern aus der Akademie plus Weiser (Stark siehe oben) ersetzt.

Ich denke, dass ist soweit eine kohärente und konsistente Strategie.

Was mir fehlt, ist der Neuaufbau in die Spitze. Darida – vielleicht (finde ich soweit gut, aber mit Schelle, Lusti und eigentlich Hosogai für mich nicht die Kernposition, aber trotzdem gut, ich mag den, mich hat er überzeugt), aber dann fehlt mir der Vollzug auf meiner (nur meiner) verstandenen Strategie; die Verpflichtungen für die Spitze (im Gegensatz zur Breite, es ist nur Zufall, dass sich das mit den Notwendigkeiten für die Offensive deckt).

Nach dem 8. Spieltag wird abgerechnet. Ich deute nur mal an, dass mir genau der Punkt mit evtl. Vollzug nach dem dritten Spieltag ohne gemeinschaftliches Trainingslager zu spät ist. 😆


fg
25. August 2015 um 20:11  |  494861

@Freddie:

Muss ich dir Recht geben!


Susanne
25. August 2015 um 20:22  |  494862

Hertha BSC hat nur noch Geld für eine Leihe?Wo ist das nachzulesen? Quelle?


Silvia Sahneschnitte
25. August 2015 um 20:26  |  494863

Lieber @La49 am 25. August 2015 um 17:34
„Je kleiner die Superlative bei der Unterschrift aber in der boulevardesken Headline formuliert werden, desto zuversichtlicher bin ich.“
Dem kann ich mich anschließen. Aber in meinem Post meinte ich nicht den Boulevard, sondern die Aussagen vieler Blogger hier.

Lieber @Tunnfish am 25. August 2015 um 17:40
„Bei hunderten Lesern und Kommentatoren sind sicherlich auch mal ein paar ZU überschwänglich und positiv, genauso wie es ein paar gibt die ZU negativ und trist in die Zukunft schauen.“
So isses.

Lieber @apollinaris am 25. August 2015 um 17:50
„@zunn..deshalb ist es eben doch meist besser, die betreffenden Personen namentlich zu benennen, die man meint. Ist ja nix dabei. Eigentlich.“
Wenn das meinem Post gilt, bitte persönlich ansprechen, ist ja nix weiter dabei.

Liebe @jenseits am 25. August 2015 um 18:19
„@apo
Ich glaube, @Silvia Sahneschnitte meinte da u.a. mich.“
Jein, ich meinte die Aussagen von vielen hier im Blog, jede einzelne hier aufzuführen, wäre zu umfangreich. Und im übrigen, finde ich Ihre Beiträge sehr lesenswert.

Lieber @Kamikater am 25. August 2015 um 19:10
„@Silvia
Ich sprach in diesem Fall von mir selbst und einigen anderen, von denen ich das im Blog weiß. Ich finde den Transfer aus dem von mir geschilderten Hintergrund gut, bin aber glaube ich von Euphorie weit entfernt, wenn Du mal meine Begründung dazu gelesen hast.“
Das Sie sich meinten, konnte ich aus Ihrem Post nicht erschließen, tut mir leid Sie mit Verantwortlichen gleich zu setzen. Jedoch selbst wenn Sie Spieler über Jahre verfolgen, beobachten was sagt das aus? Frau kann sich ein Urteil über die Vergangenheit bilden, aber ob es in der Zukunft für Hertha passt, sollte über eine Saison beobachtet werden.

Lieber @Bakahoona am 25. August 2015 um 19:39
„Was die Bewertungen von Transfers zu Beginn der Saison betrifft, geht es eingangs doch eh nur um die Erwartungen an den Spieler. Wenn ich dann eine positive Bewertung dazu abgebe, dann ist diese von eben diesen Erwartungen geprägt. Wir raten da alle nur, bzw schätzen basierend auf unseren Informationen. Mir hat sich persönlich der Nutzen von Schwarzmalerei nie erschlossen. Aber macht euch bitte mal bewußt, dass sofortige Lösungen für Hertha’s Kader in Form von Topspielern einfach nicht im Budget sind. Daher messe ich das Geleistete am Möglichen und nicht an einem weihnachtlichen Wunschzettel.“
Wer also zu Saisonbeginn nicht von den erfolgten Transfers schwärmt, ist ein Schwarzmaler, habe ich Sie da richtig verstanden.

@Tunnfish hat es heute um 17:40 Uhr für mich, und nur für mich, ganz treffend beschrieben.

Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Freddie
25. August 2015 um 20:27  |  494864

Mal so nebenbei:
Sieht so aus als ob nicht wenige ImmerHerthaner morgen beim Training und beim anschließenden U23-Spiel sind.
Also wer die Gesichter hinter den Nicks kennenlernen will…

@opa
Dann anstelle vom Turm beim Preußen


Susanne
25. August 2015 um 20:30  |  494865

@hurdigerdie
Mich beschäftigen ähnliche Gedanken.
Aber derspäte Zeitpunkt ist wohl der Finanzierung dieser Topverpflichtung geschuldet.
Ich warte bis 31. ab und hoffe auf den Spitzenmann der da noch (hoffentlich) kommt.


flötentoni
25. August 2015 um 20:34  |  494866

Ich vermute dass, falls Ronny geht, noch das meiste Geld für einen OM zur Verpflichtung genutzt wird.
Im sturm wird ggf. eine Leihe angestrebt, da Schieber und Alla ja wohl hoffentlich bald zurückkommen…


hurdiegerdie
25. August 2015 um 20:38  |  494867

Silvia Sahneschnitte
25. August 2015 um 20:26 | 494863

Wieder sehr überlegt. Ja, ich meine Sie Frau Sahnschnitte.


25. August 2015 um 20:38  |  494868

Wir holen noch einen Spieler von Skënderbeu.


lieschen
25. August 2015 um 20:43  |  494869

@herthabscberlin1892

wer soll das sein??


Opa
25. August 2015 um 20:45  |  494870

@hurdie: Da bin ich ja froh, dass ich beim Zusammenhänge nicht verstehen nicht allein bin 😝


hurdiegerdie
25. August 2015 um 20:47  |  494871

herthabscberlin1892
25. August 2015 um 20:38 | 494868

Ich würde ja Embolo möchten wollen.


Kettenhemd
25. August 2015 um 20:47  |  494872

@susanne
Ich glaube es war MP oder BZ von gestern. Keine Ahnung ob das auch stimmt


hurdiegerdie
25. August 2015 um 20:51  |  494873

Susanne
25. August 2015 um 20:30 | 494865

Mein ansatz ist: wenn du schon mit 10 anderen Mannschaften um den Abstieg spielst, siehe zu, dass du mit einer eingspielten Mannschaft spielst.

Mein 8. Spieltag: wir haben gerade in den ersten 4 Heimspielen DIEEEEE Mannschaften im stärksten Abstiegskampf. Da müssen Punte (sic) her.

Dass ein Ramos gut war, keine Frage, aber er kam zu spät, die Punte und der Trainer waren weg.


Bakahoona
25. August 2015 um 20:56  |  494874

@Sylvia – ich habe nie davon gesprochen von den Zugängen zu schwärmen, aber wenn bei einem Stark selbst das Tagesspiegelkommentatorenaufkommen ausschliessliche positiv kommentiert, dann hat das für mich Aussagekraft. Optimismus ist dort echt nicht mehr zu finden. Hier wurde dem Transfer mit Unverständnis begegnet. Das kann ich nachvollziehen, da Verständnis von Verstehen kommt. Daher unterlege ich meine Meinung mit einer leicht nachzuvollziehenden Argumentation, die nichts mit Schwärmerei zu tun hat. Und nochmal, nur weil der Transfer mit dem eigenen Wunschzettel nicht zusammenpasst, ist es kein guter? Sind wir hier wirklich derart arrogant zu glauben, mehr Branchenkenntnis zu haben als die GF von Hertha? MP kauft mit seinem Budget gerade sehr gut ein. Das ist eine relative (und somit faire) Betrachtung. Absolut gesehen ist keiner der Transfers eine große Schlagzeile wert. Ich bilde mir aber auch nicht ein mein Vereint kann um derartige Transfers mitbuhlen. Ergo geh ich deutlich fröhlicher durchs Leben, wenn ich meine Erwartungen am Möglichen orientiere. So gesehen – gute TRansfers. Sollte jetzt wohl klar sein und die Verkürzung meiner Argumentation auf die Ausschluss-Unterstellung „wer nicht mit mir ist sei gegen mich“, ist ganz schön frech. Ich hab schon zwöfzigtausendmal deutlich gemacht, dass meine Welt und Argumentation nicht binär ist _ es gibt weit mehr als „an“ und „aus“.


25. August 2015 um 20:56  |  494875

Ich hab grad ein lustiges Phänomen auf Sky Spor HD 2
Ich gucke Donezk gg Rapid Wien und der Kommentar ist
schneller als das Bild

Also so:
Der Kommentator erzählt schon das Tor, owbwohl
der Ball noch gar nicht drin ist
Ton und Bild zeitversetzt


Bakahoona
25. August 2015 um 21:00  |  494876

@Susanne – die Annahme, dass die Kriegskasse nicht mehr als eine Leihe zulässt, kommt durch die Budgetierung zu beginn der Saison, wo das Transferbudget ein sehr Übersichtliches ist, und der Tatsache, dass wir den Spieler, den wir für die 10 bräuchten, als Kauf gar nicht realisieren könnten. Wenn da noch etwas mit Klasse kommt, dann nur zu „Besuch“, oder es wird noch etwas passieren mit dem gar keiner gerechnet hat….


Silvia Sahneschnitte
25. August 2015 um 21:00  |  494877

Lieber @hurdiegerdie am 25. August 2015 um 20:09, wenn ich noch ergänzen dürfte.
In der letzten Saison wurden folgende Spieler verpflichtet um den Kader breiter aufzustellen:
Heitinga, Plattenhardt, Beerens, Haraguchi, Hegeler, Stocker, Schieber,
Kalou
Sollte mir ein Spieler entgangen sein, so ergänzen Sie dies bitte.
Jeder Spieler wurde mit Hoffnungen im Blog aufgenommen, wobei es zu einigen schon im Vorfeld kritische Stimmen gab.
Von diesen Spielern wurde nur Haraguchi als Perspektive für die Zukunft verpflichtet.
Mit wieviel Ballyhoo wurden die Spieler hier im Blog begrüßt und wie sieht das Ergebnis nach Ende der Saison aus?
Durchsetzen für die Stammformation konnten sich
Plattenhardt und Stocker nach langer Anlaufzeit,
Beerens vor seiner Verletzung
Schieber bis zur Verpflichtung von Kalou
Kalou mangels Alternativen
Heitinga, nur in den ersten Spielen
Hegeler, eine Stammposition hatte er nicht.
Frau weiss bei den vielen Neuverpflichtungen nicht wer einschlägt.
Trotz scouting, etc.
Das ist auch nicht verwerflich, wie es @hurdie bereits beschrieb. Kann passieren.

Die Strategie, ja die Strategie ist ein anderes Thema. Für die kommende und die darauf folgende Saison ist sie vielleicht ablesbar.
Die Tendenz, wie in der letzten Saison mit Plattenhardt und Haraguchi und jetzt mit Weiser, Stark und Eigengewächsen auf jüngere Spieler zu setzen finde ich interessant, allerdings braucht es dazu einen Trainer der die Spieler weiterentwickelt. Hoffnungen setze ich da schon auf Dardai, ob es klappt werden wir sehen.
Wenn es klappt, verstärken diese Jungs irgendwann unser Team, oder sie bringen Geld in die Herthakasse.

Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Kettenhemd
25. August 2015 um 21:00  |  494878

Midtjylland ist and Vaclav Kadlec von Frankfurt interessiert.
Da plant wohl wer fuer den Abgang seines Rechtsaussens.
Und mit Pione Sisto hat Midtjylland am Wochenende ihren besten Mann nicht Spielen lassen.
Falls dass der Spieler auf den Hertha spekuliert wuerde ich eher von einer Leihe ausgehen.


lieschen
25. August 2015 um 21:05  |  494879

Bundesliga Latest ‏@BL_Latest 4 Min.Vor 4 Minuten

Hajime Hosogai ist im Vorfeld seines Wechsels zu Bursaspor in der Türkei gelandet, meldet @ilhan069. #BSC


25. August 2015 um 21:11  |  494880

Ich wrüd ja gern Louis Schaub von Rapid Wien bei uns sehen


hurdiegerdie
25. August 2015 um 21:16  |  494881

Silvia Sahneschnitte
25. August 2015 um 21:00

Wenn ich anfügen darf (die 8-10 Rechnung): Cigerci und Schelle.

Ich füge weiterhin an, dass Hertha eine gute Jugendarbeit hat (Betonung auf Jugend), aber Schwierigkeiten mit dem Übergang in den Männerbereich.

Viele Spieler haben kund getan (? Rechtschreibung), dass sie den Profisport erst ausserhalb von Berlin verstanden haben (Ebert, Salihovic und andere).

Weiser hat schon gesagt, dass er Problme mit der Einstellung hat(te). Was ist, wenn Berlin mit seinen Möglichkeiten bei 20-Jährigen zuschlägt? Reine Spekulation. Es soll zumindest einen älteren Trainer gegeben haben, dem die Anonymität Berlins plus seiner Möglichkeiten….

Lange Rede, kurzer Sinn. Ich bin mit Ihnen bei dem Punkt, die Entwicklung von (zimindest 20-Jährigen) Neuverplichtungen abzuwarten.

Ich bleibe aber dabei, dass mir die Grundstrategie gefällt, bis auf die Verpflichtungen in die Spitze…..


ahoi!
25. August 2015 um 21:17  |  494882

kurz noch ein wort zu @apo und @jenseits bzw. zu eurer kleinen, charmanten plauderei heute nacht, wie „ermüdend“ es für euch sei, dass hier angeblich in jeden zweiten post über den manager geredet werde…. 1) ist jeder zweite post dramatisch übertrieben. 😉 und 2) wenn nicht in der transferperiode, wann dann soll man über den manager reden? und last but not least 3) ich persönlich finde es eher ermüdend, immer nur an den symptomen rumzudoktern bzw. über einzelne spieler und spiele zu reden, anstatt die ursache eines problems endlich mal anzugehen. nur mal so in den (preetzleeren) raum geworfen….


flötentoni
25. August 2015 um 21:24  |  494883

@ FRau SAhneschnitte, aus meiner Sicht hat Schieber bis zu seiner Verletzung gespielt und mich durchaus überzeugt.
NAxch meinem EMpfinden ausch die Mehrzahl der Foristen nachdem der Transfer zunächst als Flop mit Ansage bewertet wurde.


25. August 2015 um 21:26  |  494884

Moin

#Transferkanner

Aber man muss doch auch erkennen, wenn in einer Klassenarbeit, (nennt man das noch so?) ein Thema/Konzept vorgegeben wird & derjenige es wunderbar ausarbeitet, aber letztendlich doch das Thema verfehlt. Kann ich doch nicht meinen, Thema war zwar Winter, aber auch mit Sommer gut gemacht ❓

Zweimal ist es Hertha gelungen ohne Spielgestalter so einigermaßen die Klasse zu halten. In der Analyse wurde erkannt, wo das Hauptproblem liegt. Also packe ich doch dieses als erstes an❗️

Ich habe noch #Geduld, sehe aber die gleichen Versuche 2014/15 mit Baumi/Ronny sowie jetzt
2015/16 mit Hegeler/Baumi und das eigentliche Problem zu bagatellisieren.

Keine Frage, ich freue mich auch über die Jungen, dynamischen Neuzugänge, aber mir wäre es mit einer 8 oder 10 deutlich wohler & könnte diversen Applaus besser nachvollziehen.


Freddie
25. August 2015 um 21:26  |  494885

@backs 21:11

Schaub hatte (!) wohl Ausstiegsklausel über 1,5 Mio. der HSV, der ihn wohl beobachtet hatte, hat diese Möglichkeit verstreichen lassen.
Ob er aus Ö kommend gleich eine Verstärkung wäre?


jenseits
25. August 2015 um 21:27  |  494886

Liebe @Silvia Sahneschnitte (25. August 2015 um 20:26),

„“@apo
Ich glaube, @Silvia Sahneschnitte meinte da u.a. mich.”
Jein, ich meinte die Aussagen von vielen hier im Blog, jede einzelne hier aufzuführen, wäre zu umfangreich.“

So hatte ich Sie auch verstanden, deswegen schrieb ich „u.a.“
Meine anschließenden Worte sollten Ihnen meine Einschätzung vermitteln, dass von mir ausgehend keine größere Gefahr zu befürchten ist. Von wegen Hunde die bellen… In meiner etwas unkontrollierten Freude hatte ich wohl ein wenig zu laut invers gebellt.

Schön, mal wieder von Ihnen zu lesen.


25. August 2015 um 21:31  |  494887

@Freddie

Ich denke er könnte uns richtig helfen, wenn man ihm 6 bis 8 Monate Zeit gibt
Ich halte viel von ihm


Freddie
25. August 2015 um 21:36  |  494888

Würde zumindest ins aktuelle Beuteschema passen


jenseits
25. August 2015 um 21:37  |  494889

@ ahoi! – 25. August 2015 um 21:17

Da bin ich jetzt aber sehr überrascht, hätte ich bei Dir nicht vermutet. Also vor allem 3) 🙂


hurdiegerdie
25. August 2015 um 21:39  |  494890

Als Jugenarbeit-Übergang-Männerbereich-Basher frage ich mich, warum bei 3.5 Mio pro Jahr Investitionen in die Jugendarbeit, 3 Mio Transferaussgaben für einen 20-Jährigen IV plus Weiser nun die überragenden Stärken des Managements in der Jugendarbeit liegen. Wirklich gute Einnahmen hatten wir auch mit Lasogga, kein Hertha-Gewächs. Zur Erinnerung, die Boatengs sind fast 10 Jahre her.


Freddie
25. August 2015 um 21:40  |  494891

Und so ergebnisoffen…😉


Freddie
25. August 2015 um 21:41  |  494892

War für @jenseits


Silvia Sahneschnitte
25. August 2015 um 21:41  |  494893

Lieber @Bakahoona am 25. August 2015 um 20:56
Da Sie mich persönlich angeschrieben (im Blog benannt) haben, möchte ich Ihnen auch antworten.
Schwärmen ist positiv betrachtet, von etwas begeistert, im idealistisch Sinne, zu sein. Wenn Sie das nicht sind, nehme ich das Wort zurück.
Zu Ihrer Aussage:
„…Sollte jetzt wohl klar sein und die Verkürzung meiner Argumentation auf die Ausschluss-Unterstellung “wer nicht mit mir ist sei gegen mich”, ist ganz schön frech.“
Ruhig, immer mit der Ruhe, ich hatte zum Schluss eine Verständnisfrage gestellt. Die kann Frau mit Ja oder Nein beantworten.
Eine Frage ist keine Unterstellung.

Zu Ihrer Aussage:
„Hier wurde dem Transfer mit Unverständnis begegnet. Das kann ich nachvollziehen, da Verständnis von Verstehen kommt.“
Aha, danke für die Aufklärung! Allerdings begegnete ich keinen Transfer mit Unverständnis.

Zu Ihrer Aussage:
„Und nochmal, nur weil der Transfer mit dem eigenen Wunschzettel nicht zusammenpasst, ist es kein guter?“
Ist das eine Unterstellung? Mir ist nicht bewußt eine Wunschliste veröffentlicht zu haben, noch mitzuteilen das die Transfer in dieser Saison keine guten sind. Vielmehr war Inhalt meiner Aussage, die Transfers erst nach einen längeren Zeitraum beurteilen zu können.

Zu Ihrer Aussage:
MP kauft mit seinem Budget gerade sehr gut ein. Das ist eine relative (und somit faire) Betrachtung.
Darum ging es in meinem Post, Sie beschreiben einen sehr guten Einkauf, Woher wissen Sie das? Haben Sie Ihn schon bei Hertha spielen sehen? Allerdings verstehe ich nicht was begrenzt, beschränkt, vorbehaltlich (also relativ) mit fair zu tun hat.

Ich hab schon zwöfzigtausendmal deutlich gemacht, dass meine Welt und Argumentation nicht binär ist _ es gibt weit mehr als “an” und “aus”.
Das haben Sie ja mit Ihrem Post um 20:56 Uhr deutlich ausgedrückt, oder wie sagten Sie Verständnis kommt von verstehen.

Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


25. August 2015 um 21:46  |  494894

@Freddie 21:36

Bingo 😉


ahoi!
25. August 2015 um 21:52  |  494895

@jenseits: da siehste mal 🙂


Silvia Sahneschnitte
25. August 2015 um 21:57  |  494896

Liebe jenseits am 25. August 2015 um 21:27, ich mag Ihr bellen, alles Gut!

Lieber @ hurdiegerdie am 25. August 2015 um 21:16, Sie dürfen, obwohl doch schon in der Vorvorsaison bei Hertha.
Tja der letzte Absatz, da bin ich mit Ihnen auf einer Welle, wenn ich da mal mitsurfen darf.

Lieber @Bolly am 25. August 2015 um 21:26
„Keine Frage, ich freue mich auch über die Jungen, dynamischen Neuzugänge, aber mir wäre es mit einer 8 oder 10 deutlich wohler & könnte diversen Applaus besser nachvollziehen.“
Für mich auf den Punkt gebracht.

Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Wilmersdorfer
25. August 2015 um 22:00  |  494897

Schon aufgefallen, dass Jon-Inge Berget von Malmö in jeder Hinsicht in Hertha’s Anforderungsprofil passt?!
Würde mich wundern, wenn der nicht Mr X ist; zumal dessen Berater (Jim Solbakken) in der Buli bestens bekannt ist….abwarten…


Silvia Sahneschnitte
25. August 2015 um 22:00  |  494898

Ich meinte Liebe @jensets, bitte vielmals um Entschuldigung.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Uwe Bremer
Uwe Bremer
25. August 2015 um 22:03  |  494899

@hurdie

wer sich auskennt, weiß: Die Erträge aus der Jugendarbeit von Hertha seit Eröffnung 2002 (Einnahmen via Ablöse, Ausbildungsentschädigungen … ) übersteigen die Kosten der Jugendarbeit bei weitem. Hertha hat neulich mal nachgerechnet und eine Präsentation zum Thema erstellt.

@Hosogai

ein Selfie mit ihm aus der Twitter-Welt von ca. 21 Uhr mit der Aussage, dass es heute Abend am Flughafen in Istanbul aufgenommen worden sei – hier


jenseits
25. August 2015 um 22:03  |  494900

@ Freddie – 25. August 2015 um 21:26

„Ob er aus Ö kommend gleich eine Verstärkung wäre?“
Ich denke, zwei Monate täglich eine Stunde üben würde reichen.

@ ahoi – 25. August 2015 um 21:52
Ich mag es sehr, überrascht zu werden. 🙂


hurdiegerdie
25. August 2015 um 22:11  |  494901

Uwe Bremer
25. August 2015 um 22:03 | 494899

@hurdie

„wer sich auskennt, weiß: Die Erträge aus der Jugendarbeit von Hertha seit Eröffnung 2002 (Einnahme via Ablöse, Ausbildungsentschädigungen … ) übersteigen die Kosten der Jugendarbeit bei weitem.“

Hörr @UB, wer mit den Verantwortlichen von Hertha darüber gesprochen hat, der weiss, dass es bei Hertha keine ROI-Berechnung (return on investment; platt gesagt, was es bringt) gibt.

Warum zeigt Hertha diese Zahlen nicht, wenn es sie gäbe.
#billigerbluffbeimfalschen


Freddie
25. August 2015 um 22:15  |  494902

Der morgige Artikel in der Mopo beinhaltet doch eine Überraschung, dass über die Verpflichtung eines alten Bekannten ernsthaft nachgedacht worden ist. Nur der Tuchel lässt ihn nicht gehen…


jenseits
25. August 2015 um 22:16  |  494903

Liebe @Silvia Sahneschnitte – 25. August 2015 um 22:00
Danke für den vorangegangenen Post und für diesen. Sie brauchen sich nicht zu entschuldigen und liegen sensiblerweise ganz richtig: Heute mag ich das „i“ in meinem Namen nicht. 🙂

#Hajime: macht keinen unglücklichen Eindruck.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
25. August 2015 um 22:17  |  494904

@hurdie

es handelt sich um eine Präsentation, die jüngst im Hertha-Präsidium gezeigt worden ist.

#ExklusivinfofürDich

#nichtpampigwerdenwennmankeineAhnunghat


hurdiegerdie
25. August 2015 um 22:23  |  494905

Uwe Bremer
Uwe Bremer
25. August 2015 um 22:17

Keine Links, die nachprüfbar sind. DU bräuchtest nur einen, ginge also im Blog.
Zeige mir (uns) doch die Zahlen.
#pampigwirstnurduichhabenurndeineformulierungengebraucht


Uwe Bremer
Uwe Bremer
25. August 2015 um 22:28  |  494906

@hurdie

ist für Dich Leben nur vorstellbar, wenn Du einen Internet-Link hast, der Dir auf Deinen Computerschirm etwas erzählt?

Trotz Deiner Alters, nicht in der Lage Informationen abzuwägen?
Klingt irgendwie traurig, oder?

P.S. Ja, es ist ein Skandal, dass das Hertha-Präsidium immer noch die Transparenz scheut, die Präsidiumssitzungen online in Jetzt-Zeit für alle (oder zumindest für Hertha-Mitglieder) zu streamen.


hurdiegerdie
25. August 2015 um 22:38  |  494907

Uwe Bremer
25. August 2015 um 22:28

Wie peinlich von dir. Ich frage nach Fakten, du machst mich für Internet-Links und mein Alter an.

Vielleicht weisst du, dass ich zur M8 gehörte, es gibt 7 Zeugen. Ich habe die Frage konkret an Herrich und Gegenbauer gestellt, im perönlichen Gespräch. Die Antwort war: Nein wir haben keine Kosten-Nutzen-Rechnung zur Jugendarbeit.

Aber du hast es doch einfach, mich zu widerlegen.
Zeig mir doch die Zahlen!

Hertha hat neulich mal nachgerechnet und eine Präsentation zum Thema erstellt.

Zeig mir das doch! Du hättest alle Argumente auf deiner Seite.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
25. August 2015 um 22:44  |  494908

@hurdie

zur Einordnung:
Wann hast Du diese Antwort bekommt? Es reicht eine ungefähre Zeitangabe.


25. August 2015 um 22:46  |  494909

Ich finde immerhertha würde sich als Medium für die
Liveticker aus den Sitzungen anbieten 😀


Ursula
25. August 2015 um 22:48  |  494910

Du gute Güte!!!

ABER großen Respekt vor Silvia S.!

Argumente, Sachargumente sind
HIER nicht jedermanns Sache….

Kurioserweise nicht von den
„Protagonisten“! Hübsch hässlich!


BBAndi
25. August 2015 um 22:50  |  494911

N’Abend,

für mich als „alten“ Japan-Sympathisanten, mein erster Besuch dort liegt auch bald 18 Jahre zurück, ist es natürlich etwas traurig, wenn ein Japaner Berlin verlässt, weil „es“ nicht funktioniert hat (habe im beruflichen Umfeld meiner Frau Dutzende von solchen Fällen erlebt, teilweise echte Dramen). Aber durch die Leihe besteht ja noch Hoffnung, dass Hajime-さん Wieder zurück zu alter Form und damit hoffentlich auch zu Hertha findet.

Allgemein finde ich, dass die bisher bekannt gewordenen Transfers und Neuzugänge grundsätzlich prima sind. Die Phase des Kaufens von überspitzt gesagt „abgehalfterten“, teuren, ehemaligen Stars (ich will damit wirklich keinen Spieler als Menschen beleidigen!!!) scheint aufgrund von relativer Erfolglosigkeit vorbei zu sein und man besinnt sich auf die (vergängliche) Tugend der Jugend. Und emanzipiert sich etwas von den Wünschen des Trainers. Gut so.

Wenn dann noch der eine oder andere Spieler ohne echte Perspektive hier im Verein diesen verlässt und dafür jung, dynamisch und treffsicher nachgekauft (oder geliehen) wird, wird mir vor dieser Saison definitiv nicht bange.

MfG und meinen Cabernet Mitos auf dem Binzer Balkon genießen, Andi.


Silvia Sahneschnitte
25. August 2015 um 22:52  |  494912

Liebe @ jenseits am 25. August 2015 um 22:16, da steh ich da ich armer Tor, korrigiert und dann das i vergessen, pardon.

Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


hurdiegerdie
25. August 2015 um 22:54  |  494913

Uwe Bremer
25. August 2015 um 22:44

Vor ca. 5 Jahren, aber du redest ja von seit „2002“. Ich glaube nicht, dass es in den letzten 5 Jahren besser geworden ist.

Aber nochmal: Gib mir die Präsentation.

Deine Aussage:
@hurdie

“wer sich auskennt, weiß: Die Erträge aus der Jugendarbeit von Hertha seit Eröffnung 2002 (Einnahme via Ablöse, Ausbildungsentschädigungen … ) übersteigen die Kosten der Jugendarbeit bei weitem. Hertha hat neulich mal nachgerechnet und eine Präsentation zum Thema erstellt.“

Alle Argumente sind bei dir, zeige mir die Präsentation.


Ursula
25. August 2015 um 22:59  |  494914

@ hurdie

Du wirst keine „befriedigende“ Erwiderung
bekommen!

Es gibt keine, kann keine geben….


Bakahoona
25. August 2015 um 22:59  |  494915

Auf der Liste der zu erledigen Transfers fehlt EIN Haken, noch sind 6 Tage Zeit. IV Problem gelöst, rechten Flügel verstärkt und ne strategische Pferdelunge für die 6 verpflichtet. Allesamt Spieler mit Potential zur Wertsteigerung. So viel zum verstehen 😉 – Die Begründungen pro jeder Neuverpflichtung seh ich nicht ein erneut aufzulisten, lesen sie den Blog. Für Stark selbst sprechen Statur, Erfahrung gemessen an Alter und eine Attitüde die bisher als fehlend im Kader gesehen wurde. WAS ist also der eigentliche Grund zur Skeptik? Ich seh diese Gespenster nicht – wir hatten einen guten Start mit durchwachsenen Spielen, die neuen scheinen sich gut zu integrieren, die Spielkultur entwickelt sich langsam aber stetig. Wer sich daran aktuell nicht erfreuen kann, leidet wohl mit Freude.


hurdiegerdie
25. August 2015 um 23:03  |  494916

Ursula
25. August 2015 um 22:59 | 494914

Dann soll er mich aber auch nicht als dummen Jungen verkaufen.
Ich will jetzt Butter bei die Fische.


Ursula
25. August 2015 um 23:04  |  494917

Tja….


Uwe Bremer
Uwe Bremer
25. August 2015 um 23:06  |  494918

@hurdie

etwas Geduld,

Antwort kommt gleich


25. August 2015 um 23:10  |  494919

Ach Uschi…..


hurdiegerdie
25. August 2015 um 23:13  |  494920

backstreets29
25. August 2015 um 23:10

warum jetzt „Ach Uschi“?


calli
25. August 2015 um 23:15  |  494921

Oh man hat versucht Adrian zurückzuleihen, ist aber gescheitert.
Quelle: Bums morgen


25. August 2015 um 23:16  |  494922

na weil er mal wieder Öl ins Feuer giesst…….


25. August 2015 um 23:17  |  494923

13 1/2 Jahre (seit 2002) x 2,50 bis 4,00 Millionen EUR p.a. = Kosten.

Kommt das in etwa hin?


hurdiegerdie
25. August 2015 um 23:19  |  494924

backstreets29
25. August 2015 um 23:16

womit?


coconut
25. August 2015 um 23:24  |  494926

Hier ist ja mal wieder eine „Bombenstimmung“…… 👿

@Silvia Sahneschnitte
Schöne Repliken, auch wenn der Empfänger offenbar „nicht ganz auf ihrer Höhe ist“….
…. und auch erfreulich wieder Beiträge von ihnen zu lesen. Wenigstens ein Lichtblick.
Danke.


hurdiegerdie
25. August 2015 um 23:25  |  494927

herthabscberlin1892
25. August 2015 um 23:17

auf meinem alten Computer (habe ich grade nicht zur Hand) wurde 2006 von 40 Mio geredet. Seit dem waren es halbwegs bestätigt 2.5 Mio pro Jahr, mit besser bestätigter Aufstockung (Karrierecoach) unter Luhu auf 3.5 Mio pro Jahr.

Ich denke. mit 60 Mio seit 2000 liegt man an der unteren Grenze.


Silvia Sahneschnitte
25. August 2015 um 23:25  |  494928

Lieber @ backstreets29 am 25. August 2015 um 23:10, was bedeutet ach Uschi?
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


25. August 2015 um 23:28  |  494929

@hurdiegerdie am 25. August 2015 um 23:25 | 494927

„Ich denke. mit 60 Mio seit 2000 liegt man an der unteren Grenze.“

Das wären 15 1/2 Jahre x 3,87 Millionen EUR im Durchschnitt.

Im Schnitt würde ich da eher auf obere Grenze tippen.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
25. August 2015 um 23:30  |  494930

@hurdie

Du beziehst Dich auf eine Antwort, die fünf Jahre alt ist?

Hälst Du es für möglich, dass die Hertha-Welt sich seither weitergedreht hat?

Der Blog Immerhertha bildet unter anderem ab, dass und wie sich die Hertha-Welt weiterdreht.

So kam vor nicht allzulanger Zeit bei Hertha intern die Frage auf:

Rechnet sich das eigentlich, die Ausbildungsarbeit und so. Nicht nur über den Daumen gepeilt, sondern auf Heller und Pfennig?

Also wurde ein Auftrag erteilt, die gesamte Nachwuchsarbeit anzuschauen. In toto und von Anbeginn an seit Anfang der 2000er.
Diese Präsentation wurde jüngst dem Hertha-Präsidium vorgelegt.
In Form einer Grafik mit Aufwendungen, Einnahmen, Ausgaben usw.
Eines der Resultate war:
Unter dem Strich rechnet sich die Ausbildungsarbeit von Hertha.

Weil ich annehme, dass diese Info den einen oder interessieren könnte, habe ich sie hier bei Immerhertha mal exklusiv für Euch ausgepackt.

Und @hurdie, auch Dein Verständnis, wie Hertha funktioniert, reicht aus, um zu verstehen: Nein, Journalisten sind bei Präsidiumssitzungen nicht dabei. (Weiß nicht, ob Hertha diese Grafik etwa auf der nächsten Mitgliederversammlung veröffentlicht. Oder vielleicht der Meinung ist, dass das zu sensible Daten seien im Wettbewerb)
Sollte Hertha diese Grafik auf der nächsten Versammlung im November publizieren, kannst Du Dich zurücklehnen und sagen: Alles kalter Kaffee. Habe ich schon am 25. August bei Immerhertha gelesen


Kamikater
25. August 2015 um 23:33  |  494931

@Silvia Sahneschnitte
Das mag jetzt etwas lahm klingen, aber eine Mannschaft ist immer mehr als die Summe ihrer Einzelteile. Und das Team holt den Erfolg, nicht die elf einzelnen Spieler.

Deswegen ist für mich ein Neuzugang auch keine Garantie für den Erfolg des Abschneidens am Ende der Saison. Dennoch kann ich persönlich nach der Beobachtung eines Spielers glauben, dass er mir gefällt und ich ihn vielleicht gerne in meiner Mannschaft hätte.

Ich schließe mich da in der Erklärung @Bakahoona an.

Im Übrigen macht mir Fußball Spaß, weil es mich jetzt Jahrzehnte aktiv fesselt. Erst auf dem Platz, dann drumherum. Umso mehr freue ich mich daher, wenn Spieler zum Team kommen, die mir gefallen.

Aber ich kann auch träumen und begeistert werden, wenn ich Dinge sehe, die ich hier nicht erleben werde und es beim „Think Big“ endet: beim No-look-pass von Yaya Touré im letzten PL Game auf Aguéro zum 2:0.


25. August 2015 um 23:38  |  494932

Ich denke das ist dann jetzt doch eine befriedigende
Antwort.

Gibts Informationen, warum Hertha das überprüft hat?
Sucht man evtl nach einem anderen Konzept oder Möglichkeiten
hier besser zu werden?
Den Ansatz den Durchsatz zu den Profis zu erhöhen gibt es ja
schon länger


Ursula
25. August 2015 um 23:41  |  494933

„Auweia“! Du gut Güte!

Nächtle! Nu abba….


hurdiegerdie
25. August 2015 um 23:41  |  494934

herthabscberlin1892
25. August 2015 um 23:28

Nein (aus meiner Sicht). Ich lade meinen kaputten Compzer nicht hoch.
Ich garantiere, dass 40 Mio von Schiller 2006 genannt worden sind.
Ich garantiere, dass 2.5 Mio pro Jahr mehrfach genannt wroden sind.
Ich bin mir nicht 100 pro sicher (aber ziemlich) , dass es links in Verbindung mit dem Karierre-Coach gab, die von einer Aufstockung auf 3.5 Mio sprachen.

Konservativ:
40 plus plus 5*2.5 plus 4*3.5 = mehr als 60.


schnitzel
25. August 2015 um 23:44  |  494935

1. Lasogga und Nachwuchsarbeit bei Hertha passen nicht zusammen. PML hat meines Wissens in keinem einzigen Nachwuchsteam bei uns gespielt.

2. Zahlen: Habe mal überschlagsmäßig die Transfererlöse (inkl. einer Weiterverkaufsklausel bei Samba, die mal mit 15% kolportiert wurde, lt. meiner Erinnerung // Berechnung ohne HSV-Ablöse für Lasogga) zusammen gerechnet und bin auf gute 22 Mio. gekommen, die wir lt. transfermarkt.de seit 1.7.2002 für Spieler eingenommen haben, die zumindest ein Jahr in einem Nachwuchsteam bei uns gespielt haben. Das wären gute 1,7 Mio. pro Saison. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass damit die Kosten für die Nachwuchsarbeit bei weitem überstiegen werden. Selbst wenn man die (hier nicht berücksichtigten) Ausbildungsentschädigungen dazurechnen würde (verhältnismäßig eher geringe Summe). Es sei denn, man zieht allein die „Aufwendungen für den Amateur- und Jugendfußball“ heran, diese fallen lt. Jahresabschluss 13/14 knapp unter 0,5 Mio. jährlich aus. Darin müssen aber mMn wesentliche Kostenpunkte fehlen. So billig kann der Betrieb der Akademie nicht sein.


Silvia Sahneschnitte
25. August 2015 um 23:44  |  494936

Bisher jedoch eine Menge Pinkepinke, ob obere oder untere Grenze, lieber @hurdie und lieber @herthabscberlin1892.
Und der Gegenwert?
Viele Jugendliche genossen eine besondere Förderung in der Schule zB. Poelschau-Schule;
viele Jugendliche können zur Zeit mit Fussball in den unterschiedlichsten Ligen, ihren Lebensunterhalt bestreiten;
Die Jugendlichen bekamen gesellschaftliche Werte vermittelt, zumindest in den letzten Jahren.
Ist es das nicht wert?
Und die aktuellen Transfermarktwerte, aller Spieler die aus der Herthaakademie kamen, sind doch auch nicht zu verachten.

Das Problem, Hertha hat nur von einem prozentualen Anteil, an den jetzigen Transferwerten, profitieren können.
Die Gründe sind sicherlich vielfältig.

Liegt es an der fehlenden Bindung der Jugendspieler und deren Erziehungsberechtigten zu Hertha?

Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


tunnfish
25. August 2015 um 23:46  |  494937

@ubremer

Wenn das vor kurzem dem Präsidium präsentiert wurde, können nicht wirklich viele Personen zu den Auskennern gezählt werden.

@hurdie
die Formulierung war ein typischer Bremer. Man unterstellt ihm dabei oft eine herablassende Art, weil es im eigenen Kopf so klingt. Ich glaube ja das ist Journalistensprech auf diese Art BRANDNEUE Infos zu präsentieren, so nebenbei zwischen Tagesthemen und Wetterkarte. @ubremer hätte doch diesen Einwurf schon vor Monaten gemacht wenn das alles so klar wäre.


Kamikater
25. August 2015 um 23:49  |  494938

Vielleicht hängt die gemachte Präsentation mit der Tatsache zusammen, dass fast alle Profiteams ein solches Szenario derzeit auf den Prüfstand stellen. Machen U23 Teams noch Sinn und was haben wir von dem ganzen Gedöns eigentlich.

Man sollte hier nicht den Fehler begehen und nur die reinen Verkäufe von einzelnen Spielern zusammenzählen, um sie dann dem angeblichen Input entgegen zu rechnen.

Man muss auch sehen, dass da viel mit Identität einer Region, Gatekeepern im Jugendalter, einem Vereinszusammenhalt, Vereinsbindung in früher Jugendzeit und ähnlichem im Umfeld der Stadt Berlin zusammen hängt.

So gesehen hat man von einer Akademie weitaus mehr, als die reinen Verkäufe. Ein ROI ist so gesehen ein eher komplexes mathematisches Gebilde mit einer mengen Variablen.

Mit Sicherheit war diese Akademie in Zeiten, wo es gut läuft auch ein toller medialer Multiplikator. Und in schlechen Zeiten dennoch ein guter Halt für viele Fans, die aktiv sind oder jemanden von dort persönlich kennen.


jenseits
25. August 2015 um 23:52  |  494939

Müssten nicht auch noch die ersparten Transferausgaben mit eingerechnet werden? Denn einige unserer Talente (z.B. die Boatengs, Ebert, Schulz, Morales, Holland etc) haben für unsere Profimannschaft gespielt. Hätten sie dies nicht, hätte Hertha entsprechende Ablösen und wahrscheinlich auch höhere Gehälter für Spieler von außen zahlen müssen.


hurdiegerdie
25. August 2015 um 23:52  |  494940

Uwe Bremer
25. August 2015 um 23:30

Alles klar. Du hast die Präsenattaion nicht (@Ursula hatte recht #Backs), du drückst dich um die Zahlen, du packst die Informationen, die angeblich präsentiert worden sind, nicht aus.
Du kommst mit dem gleichen Satz, dass Hertha mehr eingenommen hat, als auszugeben. Ohne Beleg.

Du willst Leute bluffen.

Mag dein Job sein, hypokritischer Eid von Journalisten und so.
Ich erwarte eine Enntschuldigung deiner Anmache, die offensichtlich nicht mit Fakten belegt werden kann.


Silvia Sahneschnitte
25. August 2015 um 23:59  |  494941

Lieber @Kamikater am 25. August 2015 um 23:33, mit Ihren Absätzen 1, 2, 4 und 5 gehe ich mit. Freude über Spieler, die ich gerne bei Hertha sehe, und die dann verpflichtet werden, ist doch völlig o.k.
Das war aber nicht mein Thema.

Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


25. August 2015 um 23:59  |  494942

Herzlichen Glückwunsch an Teong-Kim Lim zum 52. Geburtstag!

http://herthabscberlin1892.de.tl/Teong_Kim-Lim.htm

Er hat in acht Spielen ein Tor für Hertha BSC erzielt…


26. August 2015 um 0:00  |  494943

…und auch für unsere Nationalmannschaft etliche Tore sozusagen „vorbereitet“:

http://www.sueddeutsche.de/sport/fussball-fc-bayern-die-schule-des-herrn-kim-1.985260


Kamikater
26. August 2015 um 0:05  |  494944

@Ramos
Wer weiß, vielleicht wäre die Erwartungshaltung bei einer Rückholaktion größer gewesen als der Output. Auch wenn wir genau so einen Typ im Team bräuchten. Mmhhhh….


Silvia Sahneschnitte
26. August 2015 um 0:06  |  494945

Wenn es diese Präsentation gab, hat dies sicherlich auch mit der Überprüfung von Kosten und Nutzen zu tun, so wie es @kamikater beschrieben hat, Abmeldung von U23 Mannschaften…
War nicht die Jugendarbeit ein Argument beim KKR-Deal?
Müssen also aus diesem Grund auch Zahlen geliefert werden, schwarze Zahlen und nicht rote?

Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Tunnfish
26. August 2015 um 0:08  |  494946

@jenseits

Die gesparte Ablöse dürfte aber in so einer Rechnung max. mit 500K einfließen, da man den Wert für ein 18 jähriges Talent ansetzten muss. Jedenfalls für die abgelaufenen Spielzeiten.

Ich kann mir nur vorstellen, dass die Ausbildungsentschädigung, wenn sie auch klein ausfällt sich schon ganz schön summiert. Allerdings glaube ich auch, dass die Kosten der U23 außen vor sind.


Kamikater
26. August 2015 um 0:09  |  494947

@Silvia
Ich unterscheide nur Einverständnis von Euphorie. Das ist alles. Und das kommt eben aus meiner Vergangenheit. Aber nebenbei, von Euphorie habe ich hier zu Stark von keinem gelesen.


coconut
26. August 2015 um 0:14  |  494948

@ hurdiegerdie
25. August 2015 um 23:41 | 494934
Zitat:
„Ich garantiere, dass 40 Mio von Schiller 2006 genannt worden sind.“
Könnte es sein, das darin die Kosten für den Aufbau der Akademie enthalten sind?
Denn sonst scheint mir die Summe doch sehr hoch. Der Aufbau der Akademie wurde ja erforderlich, als seitens des DFB/DFL diese Voraussetzung wurde, um eine Lizenz zu erhalten.
Ich denke, fairerweise sollten in einem Kosten/Nutzen Vergleich, nur die Kosten für den laufenden Betrieb genommen werden.

Glaube aber dennoch, das man da über die Jahre mehr Geld investiert, als man durch Transfers einnimmt. Inwiefern man da Spieler werten kann, die für Hertha in der BuLi spielen (aktuell nur Brooks), ist wohl mehr schätzen als wissen.

Ansonsten:
Seid doch mal alle ein wenig gelassener. Es ist nur Fussball…. 😛


jenseits
26. August 2015 um 0:15  |  494949

@ Tunnfish – 26. August 2015 um 0:08

Macht insgesamt aber immerhin ein paar Milliönchen aus. Auch ohne Ausbildungsentschädigung.


hurdiegerdie
26. August 2015 um 0:23  |  494950

Silvia Sahneschnitte
26. August 2015 um 0:06

Ist doch wurscht, was da drin stand. Wenn es die Infos gab (in der Präsentation), warum können sie nicht präsentiert werden?
Ubremer straft Blogger ziemlich brutal ab. Wenn diese nachfragen, kommt eben nüchts.

Ist ja ok als Blogger allgemein, aber dann sollte man auch aufhören zu denken, dass das was ubremer sagt, immer wirklich Gesetz ist.

Er macht hier (nicht nur mich) Leute oft brutal an. Bei Nachfragen ist es weniger als lauer Wind.
Im heutigen Fall: er kann seine Aussagen nicht belegen: blowing in the wind.
Für mich ok, er weiss es halt auch nicht. Aber seine Arroganz gegenüber anderen geht mir gehörig auf den Keks. Dann soll er Fakten bringen.


Tunnfish
26. August 2015 um 0:25  |  494951

@jenseits

Ja klar, reichte aber nach meiner Rechnung nicht wenn man die Zahlen für Ablösen und gesparte Ablösen zusammen rechnet. Es muss also noch einen großen Posten geben der hinzukommt oder aber auch wegfällt….oder beides….

oder

Man führte das Präsidium schlicht
Hinter ein zu grelles Licht
😉


Silvia Sahneschnitte
26. August 2015 um 0:25  |  494952

Lieber @ Kamikater am 26. August 2015 um 0:09, es ging nicht nur um Stark, warum verändern Sie meine Aussagen, und wann benutzten Sie heute das Wort Einverständnis. Bitte beim Geschriebenen bleiben und nicht Interpretationen ihrerseits, als meine Argumente verkaufen.
Haben Sie doch nicht nötig.

Wünsche allen Bloggern eine angenehme Nachtruhe.

Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Kettenhemd
26. August 2015 um 0:28  |  494953

wundert mich eigentlich das Dzemaili noch nie als Geruecht aufgekommen ist. Die ersten Preise waren sehr hoch aber Gala scheint Kompromisse zu machen – siehe YBB.


Tunnfish
26. August 2015 um 0:31  |  494954

@hurdie

Nachdem ich die Folgekommentare von @ubremer gelesen habe, empfinde ich seine Formulierungen auch übers Ziel hinaus geschossen.

Das hat nichts mehr mit der „Stimme im Kopf“ zu tun. Das kann man @Herr Bremer, vom Start weg, anders formulieren.

Weil man keine Ahnung haben kann, wenn man was nicht wissen kann.

Ist das Ergebnis nicht auch für Dich als Fachjournalist überraschend?


Silvia Sahneschnitte
26. August 2015 um 0:35  |  494955

Lieber @ hurdiegerdie am 26. August 2015 um 0:23, ich habe heute den Blog sehr intensiv verfolgt, und mir ist die Hülse von @u.bremer genauso wenig entgangen wie seine, in meinen Augen, patzigen Antworten.
Aber Sie lassen sich nicht abkanzeln, einige Andere vielleicht schon.
Mir ist es nicht wurscht was drin stand, ich hätte gerne Butter bei de Fische, ansonsten sind es eben Hülsen.

Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Paternoster
26. August 2015 um 0:40  |  494956

Aus meiner Erinnerung: 5 Mio. pro Jahr zu Hoeneß-Zeiten (insofern sind die hier erwähnten 40 Mio. nahezu kongruent) für die Akademie. Beim zweiten Abstieg war eine Reduzierung auf die Hälfte im Gespräch, man konnte aber durch Genusscheine oder Privatdarlehen selbiges wohl umgehen. Das „glaube ich nicht“ und ich denke, Preetz und Schiller haben schon nach dem ersten Abstieg den finanziellen Aufwand für die Akademie reduziert. Insgesamt wird die Akademie ein Nullsummenspiel auf finanzieller Seite sein, aber sie erfüllt ja noch weitere Aufgaben.


Tunnfish
26. August 2015 um 0:40  |  494957

@jenseits

Gerade gefunden: Aus dem Solidaritätsfonds der CL gibt es auch noch Geld für die 3 Sterne Akademie. Vermutlich seit 2007 jährlich.

http://www.spiegel.de/sport/fussball/nachwuchsfoerderung-in-der-bundesliga-krieg-der-sterne-a-813795.html


Space
26. August 2015 um 0:42  |  494958

Ich hoffe sehr auf noch 2 neue Spieler für die Offensive. Einen ZOM, der auch auf dem linken Flügel spielen kann und einen spielstarken, richtig schnellen ST. Es wäre wichtig so eine Stürmeralternative im Kader zu haben, da auch die beiden verletzten Stürmer nicht diese Art Stürmertyp verkörpern. Bei dem ZOM hoffe ich auf jemanden der schlaue pässe spielen kann, und torgefahr ausstrahlt. Sehe im ZOM auch mehr bedarf als auf den Außenbahnen, weil ich weder Hegeler, noch baumjohann zutraue diese Rolle des Spielgestalters einzunehmen. Stocker kann zwar auch auf der Position spielen, er ist für mich aber nicht die art von Spieler, die unserer Mannschaft schon seit längerem fehlt. Baumjohann hatte die nötigen Qualitäten, aber nach der Krankenakte wäre es grob fahrlässig ihn als wichtigen Stammspieler anzusehen. Wenn alles perfekt läuft wir er mittelfristig eine Alternative, lasse mich in dem Punkt aber gerne überraschen ;). Ich will damit nur sagen: Micha hol‘ noch Zwei! 🙂


jenseits
26. August 2015 um 0:49  |  494959

@Tunnfish

Na also. Kleinvieh macht auch Mist. Eine kleine Nachtschicht einlegen und wir kratzen hier vor den Augen des schlafenden Blogs die jährlichen Einnahmen in Höhe von 3,5 Mio Euro zusammen. 🙂


26. August 2015 um 0:50  |  494960

..also ich verstehe das nicht. Klar, ich habe ja gestern nahezu identisches geschrieben, wie @Sahneschnittchen..und trotzdem bemühe ich mich jetzt mal um Neutralität. -Und dann frage ich mich, worin überhaupt der Disput liegt?
@Bakoo freut sich über die neuen Spieler, freut sich auch darüber , das er „versteht“, wie diese Transfers gemeint seien ( #Strategie) und freut sich offensichtlich auch darüber, das er sich darüber feut. ( Sonst würde er andere ja nicht dazu raten, es ungefähr so zu machen, wie er selbst..siehe z.B. 22:59)
Und @Sahne..?-Sie beschreibt ziemlich sachlich und begründet, warum sie sich außerstande sieht, zu den Transfers klar und eindeutig Stellung zu nehmen.
Mehr war nicht. Auch kein Meckern o.ä. Ganz schlicht: „ich weiss nicht, ob die Transfers wirklich gut sind. Muss da noch abwarten. Mir fehlen erstens Infos zu den Spielern und zweitens sah ich die größeren Baustellen woanders“
Wie kann man sich daran so hochziehen. Ich verstünde das ja, wenn der Ton mies gewesen wäre…Aber das @Schnittchen hatte still und leise ihre Bedenken angemeldet.
Nun ja..ich verstehe den Disput einfach nicht,
Den zwischen @hurdi und @bremer verstehe ich schon viel eher. Ist mir aber zu heiss..sollen die beiden mal klären.
Apropos heiss: @backs..wo war da Öl bei @ursula? Fast das Gegenteil träfe eher zu.
Wie gestern schon an einer Stelle: Die Spitzen kommen nicht (immer) von @ursula


Nemo
26. August 2015 um 1:09  |  494961

Danke, uwe bremer für die interessanten Infos. Ich verstehe, scheinbar im Gegensatz zu einigen anderen, warum hier jetzt keine Zahlen genannt werden können.


26. August 2015 um 1:14  |  494962

@nemo..aber verstehst du auch den Kontext, um den es gerade geht? 💡


Nemo
26. August 2015 um 1:19  |  494963

Nö, manche verstehe ich hier nicht. Aber muß man ja auch nicht… 😉


26. August 2015 um 1:23  |  494964

aber wenn du den Kontext nicht verstehst, warum kannst du dann über „manche“ sagen, sie verstünden etwas nicht?
Du sagst ja: du wüsstest, warum @bremer die Zahlen nicht veröffentlichen würde. Ok. Was aber, wenn es darum gar nicht ging? Also jenen, die du „manche“ nennst —


Better Energy
26. August 2015 um 1:28  |  494965

@Uwe Bremer // 25. August 2015 um 22:17 | 494904

es handelt sich um eine Präsentation, die jüngst im Hertha-Präsidium gezeigt worden ist.

In Anbetracht der satzungsgemäßen Verschwiegenheitspflicht der Organe des Vereins gemäß § 10 Nr. 3 der Satzung ist es schon ein Wunder, daß diese Info an die Öffentlichkeit gelangt… 🙂


Nemo
26. August 2015 um 1:32  |  494966

Ich habe geschrieben, ich verstehe manche nicht und SCHEINBAR verstehen manche nicht, warum der Herr Bremer nicht mit Zahlen rausrücken kann. Den Eindruck gewinnt man halt.

Aber diese Diskussion ist wieder so was, das die Leute ermüdet. Also bin ich auch schon wieder raus!


26. August 2015 um 1:45  |  494967

@nemo..darum ging es aber nicht, wie gesagt. Lies einfach den Beitrag von @ tunn..der text erklärt eigentlich gut, um was es „manchen“ vielleicht gegangen sein könnte..Ist ja kein guter Stil, jemanden etwas vorzuwerfen und dann nicht wissen wollen, um was es eigentlich ging.
Ich könnte auch sagen: „mich ermüdet es , das „manche“ anscheinend nicht richtig lesen (wollwe?), aber trotzdem austeilen“


Better Energy
26. August 2015 um 1:50  |  494968

@ schnitzel // 25. August 2015 um 23:44 | 494935

Deine Rechnung hat einen Fehler: Die Kosten der Grundausbildung trägt der e.V.


Tunnfish
26. August 2015 um 2:34  |  494969

@nemo

Es geht nicht darum, warum keine Zahlen publiziert werden. Es geht darum, dass „Gewinne aus der Jugendarbei“ eine komplett NEUE (nicht offiziell bestätigte oder publizierte) Info ist, dies aber von UweBremer in einer Art und Weise präsentiert und diskutiert wurde, die den angesprochenen Kommentator wie einen kleinen dummen unwissenden Jungen dastehen läßt, der keine Ahnung hat, weil er nicht im Unterricht aufgepaßt hat.

Das paßt nicht und ist kein guter Stil. Der erste Kommentar geht bei mir ja noch als normaler Bremertypischer Journalistenduktus durch, was danach kam fand ich dann doch ein bischen viel, weil @hurdie mit
seiner Antwort sicherlich nicht pampiger war als dieser erste Kommentar.


cru
26. August 2015 um 5:27  |  494970

Offensichtlich werden die meisten hier die Präsentation zum ROI Nachwuchs nicht so schnell zu Gesicht bekommen, mich würde interessieren, ob der Wert der Marke Hertha BSC in der Rechnung auftaucht. Mich würde überhaupt interessieren, welche Marke oder (auch weniger kommerziell formuliert) welchen Ruf die Profiabteilung gerne hätte und was sie dazu unternimmt. Einzelne durchaus positive Aktionen sind ja sichtbar, eine Umsetzung mit letzter Konsequenz ist aus der Ferne für mich nicht so deutlich. Und war es auch früher nicht. Der Kauf vorrangig junger Spieler ist aber ein Fragment.


Stehplatz
26. August 2015 um 7:36  |  494971

Bild/BZ bringen eine unrealistische Leihe von Ramos ins Gespräch.
Ich fände es großartig ihn wieder hier begrüßen zu können. Adrian hat uns durch seine enorme kopfballstärke und großen Aktionsradius sehr geholfen. Allein schon die zwei Attribute wären ein klares Update zu Kalou, aber durch seine Verletzung und fehlende spielpraxis wäre es ein nicht geringes Risiko.
Hinzu kommen Ablöse und Gehalt. Außerdem hat Dortmund nur zwei Stürmer. Leider nicht realistisch.

Von den Mannschaften, die gestern ausgeschieden sind, gibt’s zwei Spieler, die ich interessant finde: Lacina Traore vom AS Monaco und Louis Schaub von Rapid.


linksdraussen
26. August 2015 um 7:50  |  494972

@Stehplatz: Sollte Tuchel bis zum 31.8. noch einen Stürmer seines Geschmacks verpflichten, ist es nicht ausgeschlossen, dass der BVB Ramos noch kurzfristig abgeben wird…


26. August 2015 um 8:12  |  494973

moin

Ich wiederhole mich zwar, aber sind wir mit Ramos nicht auch schon abgestiegen & ist es die wichtigste Position(en), die wir Fans seit wie-viel Monaten hier im Blog einfordern? #8/10

Nur weil Ramos vielleicht den Ball etwas besser verarbeiten kann, liegen die Notwendigkeiten mMn woanders. Oder sehen wir dann wieder Langer Ball auf Ramos & „fast“ jeder Gegner, wie in der RR 13/14 hat sich darauf eingestellt?


Freddie
26. August 2015 um 8:21  |  494974

@Stehplatz 07:36

Nicht nur BZ/Bild
Guck mal auf gestern 22:15 😉
Oder hier:

http://www.morgenpost.de/sport/hertha/article205602619/Herthas-schwierige-Suche-nach-einem-Torgaranten.html


Carsten
26. August 2015 um 8:22  |  494975

Die Frage ist ob er geliehen wird oder mann ihn kaufen muss, bei letzteren muss wohl noch genug Geld da sein und dann sollte es auch andere Alternativen geben. Bei erstens wohl beste Lösung für eine Saison.


playberlin
26. August 2015 um 8:24  |  494976

Hm, vorgestern hieß es noch, es kommen bis zu drei Neue. Nun ist nur noch die Rede vom Stürmer.


Freddie
26. August 2015 um 8:25  |  494977

Meines Wissens hat der BVB für Adrian eine Kaufsumme von 20 Mio aufgerufen.
Völlig illusorisch


playberlin
26. August 2015 um 8:29  |  494978

Ich würde mich vielmehr um Adam Szalai bemühen und beim BVB statt nach Ramos mal bzgl. Jonas Hofmann (ggf. Leihe) nachfragen.


Matt Eagle
26. August 2015 um 8:31  |  494979

@playberlin jop, die Ansage der Morgenpost verstehe ich nun auch nicht. Nun soll es doch nur EIN Stürmer werden und ein OM,LA usw. bleibt auf der Strecke. Ggf. kann uns da @Uwe Bremer aufklären?!


26. August 2015 um 8:33  |  494980

Von den „zwei bis drei Spielern“ die noch kommen
sollten hat es sich nun auf einen Stürmer reduziert.

Kein MF???


Exil-Schorfheider
26. August 2015 um 8:34  |  494981

Bolly
26. August 2015 um 8:12 | 494973

„Nur weil Ramos vielleicht den Ball etwas besser verarbeiten kann, liegen die Notwendigkeiten mMn woanders. Oder sehen wir dann wieder Langer Ball auf Ramos & “fast” jeder Gegner, wie in der RR 13/14 hat sich darauf eingestellt?“

Eine Spielweise, die uns letztes Wochenende vom „der 1. FC Köln ist schon weiter als wir“ präsentiert wurde. Lange Bälle auf Modeste, der dann weitergespielt hat. Deren Code wird auch bald entschlüsselt.

Ach ja, Modeste hätte ich bereits letztes Jahr gern bei uns gesehen.


Matt Eagle
26. August 2015 um 8:37  |  494982

Ich mag das nicht glauben…Gruselig die Vorstellung.


Kamikater
26. August 2015 um 8:37  |  494983

@Bolly
Absolut richtig.

So lange die Spitzen den Ball immer mit dem Rücken zum Tor annehmen müssen, liegt das Problem woanders. Noch stimmen ohne ZOM die Statik unseres Aufbauspiels und somit die Laufwege in der Vorwärtsbewegung nicht.


playberlin
26. August 2015 um 8:39  |  494984

All die Neuverpflichtungen machen durchaus Sinn, aber DIE Baustelle in Herthas Spiel soll nicht geschlossen werden? Das verstehe ich nun gar nicht. Wir brauchen dringend einen spielstarken, kreativen Mittelfeldspieler. Das offenbart sich doch in nahezu jedem Spiel. Sehen das die Verantwortlichen nicht?
Ich sehe lediglich Stocker und Weiser einigermaßen in der Lage, dieses Profil zu erfüllen. Beide sind aber eher außen anzusiedeln und nicht im Zentrum.


Herthas Seuchenvojel
26. August 2015 um 8:43  |  494985

@Freddie: wie kommst du auf die 20 Mio für Ramos?
so besonders war sein letztes Jahr nicht beim BVB, daß man da eine Wertsteigerung hätte sehen können

aber: Tuchel ist ein Fan von ihm und wollte ihn mindestens einmal (glaube sogar zweimal) damals nach Mainz holen

wir hatten ihn wie lange? 5 Jahre?
wieviel gute Saisons fallen uns da wirklich ein? 2 halbe
da hat Micha alles richtig gemacht, nach der starken Hinrunde so teuer wie möglich versilbert, denn in der Rückrunde fiel er wieder ab

nee danke, Andrian werd da glücklich, ich gönn es dir


26. August 2015 um 8:45  |  494986

Warum ist man plötzlich der Meinung, dass
man keinen MF mehr benötigt?
Oder sieht man die Notwendigkeit und hat
aber schlicht keine Kohle für 2 Spieler ?
Oder ist es eine Nebelkerze um evtl Preise
zu drücken?


Carsten
26. August 2015 um 8:45  |  494987

Ich glaube das für nenn richtigen guten Stürmer keine Kohle da ist, also Leihe und wenn ich mich richtig erinnere bastelt das Management im Hintergrund an noch einen größeren Investor. Und da ja nächste Saison von Allagui der vertrag ausläuft, und dann nur noch Schieber da ist bis 2018 denke ich ist ne Leihe nicht so schlecht oder etwas älteres für nenn Jahr mit Option für nenn weiteres.
Und nächste Saison wird man dann bessere Optionen haben.


Joey Berlin
26. August 2015 um 8:46  |  494988

Moin, moin

@Better Energy
26. August 2015 um 1:28 | 494965,

In Anbetracht der satzungsgemäßen Verschwiegenheitspflicht der Organe des Vereins gemäß § 10 Nr. 3 der Satzung ist es schon ein Wunder, daß diese Info an die Öffentlichkeit gelangt… 🙂

Es wird da sicher noch mehr Infos zur Akademie-Bewertung von Vereinsseite kommen. @Kamikater um 23:49 ist auf dem richtigen Weg, da steckt mehr drin, weshalb sich auf nackte Zahlen zu kaprizieren, wenig Sinn macht!

@Nemo

Also bin ich auch schon wieder raus!

Nö, lass uns nicht mit den Dauerposern allein!
Es gibt kein schöneres Geräusch als das Zähneknirschen eines „geschätzten Foristen“ – frei nach Groucho Marx! 🙂


wilson
26. August 2015 um 8:46  |  494989

Mich interessiert, wie ein Verein die Einsätze eines in der eigenen Jugendakademie ausgebildeten Spielers für den eigenen Verein bewertet – in Deutschmarks or Dollars (American Express will do nicely, thank you – Mark Knopfler) oder von mir aus auch in Euro.

Was ist ein 80minütiger Einsatz von Brooks für Hertha BSC in der 1. oder 2. Bundesliga wert, wieviel ein Tor von Nico Schulz etc.?
Übertragbar auch auf jeden anderen Verein, so denn alle Vereine identische Bewertungskriterien haben (was mich wundern würde).
Wie bewertet ein Verein einen Einsatz eines „eigenen“ Spielers in der EURO League und/oder Champions League im Vergleich zur Liga?

Gibt es hierzu Informationen?
Gerne auch als Präsentation.


jenseits
26. August 2015 um 8:49  |  494990

Ich gehe davon aus, dass kein passender 10er, der für uns erschwinglich ist und uns in der Spitze deutlich verbessern würde und der zu Hertha kommen möchte, auf dem Markt ist. Wenn es ein abschlussstarker Stürmer wird, der weiß wo das Tor steht, können wir den schon gebrauchen, finde ich. Den Rest müssen Stocker und Baumjohann übernehmen.


playberlin
26. August 2015 um 8:52  |  494991

In meinen Augen ist es sehr riskant, für die offensive Zentrale mit einem für diese Position viel zu lethargisch wirkenden Hegeler und einem möglicherweise erst in der Rückrunde (wenn überhaupt) richtig fitten Baumjohann in die Saison zu gehen.

Aber ich muss ja auch nicht meinen Kopf hinhalten, sollte es schief gehen.


HerthaBarca
26. August 2015 um 9:06  |  494992

@hurdi
Kann Deine Einlassung bzw. recht heftige Reaktion nicht verstehen! Es gab ein internes!!!!!!!!! Papier, aus dem hervorgeht, dass sich Akademie rechnet! Fertig! Woher soll @ub die Zahlen haben, wenn es ein internes Papier (Verschlussache?) ist!
Was ist da Deine Erwartungshaltung?

Vielleicht solltest auch Du ab und an runter kommen, bevor Du das selbe von anderen erwartest! Ja, auch @ub ist in seinen Antwort nicht immer nonchalant! Vlt auch ich nicht gleich jedes Stöckchen überspringen!


La49
26. August 2015 um 9:16  |  494993

#Jugendakademie

Um überhaupt einschätzen zu können, welche Aussagekraft eine interne Präsentation auf einer Präsidiumssitzung hat, bei der dargestellt worden sein soll, dass die Erträge der Jugendarbeit die Investitionen übersteigen, wäre für mich erstmal interessant, was der Auslöser war.

– ist das einfach ein Punkt der Tagesordnung, der mal an der Reihe war?
– hat ein Präsidiumsmitglied das als Information angefordert?
– ging es um eine explizit (in welchem Zusammenhang auch immer) in Auftrag gegebene Studie, die dort vorgestellt wurde?

Dann würde mich interessieren, wer die Analyse durchgeführt hat:

– ist das ein Extrakt aus der due diligence Prüfung im Rahmen der KKR-Beteiligung?
– ist das durch eine Unternehmensberatung bzw. einen Wirtschaftsprüfer durchgeführt worden?
– hat das die Hertha-Buchhaltung in Excel zusammengeklopft?
– hat ein Praktikant einfach nur seine Abschlussarbeit präsentiert?

Nicht ganz irrelevant wäre auch die Aufgabenstellung:

a) soll analysiert werden, ob die Jugendarbeit kostendeckend ist?
b) soll belegt werden, dass die Jugendarbeit kostendeckend ist?
c) soll aufgezeigt werden, dass die Jugendakademie sich quasi selbst trägt. (mit oder ohne Zuschüsse von der GmbH & Co. KGaA)?
d) soll aufgezeigt werden, dass die Jugendakademie für das Gesamtkonstrukt Hertha eine Cash Cow ist?

Dass es hierbei nicht mit einer Einnahmen-Ausgaben-Rechnung getan ist, ist zu erwarten. Vielmehr werden hier wohl diverse Bewertungsansätze einfliessen.

Da wären dann Fragen, die mir durch den Kopf gehen:

– gibt es Abstellungsgebühren für Jugendnationalspieler?
– wie wirkt sich eine 5-Sterne-Akademie auf den Gesamtwert aus?
– wieviel Prozent der KKR-Investitionssumme macht die Bewertung der Jugendakademie aus?
– welche immateriellen Vermögensgegenstände werden hier einbezogen?
– wie werden diese bewertet?
– fliessen ggf. die Marktwerte der Jugendspieler hier mit ein?
– etc. etc. pp.

Gut, dass es da wohl eine Präsentation gibt.

Die reine Aussage, dass sich die Investition wohl rechnet, ist toll!
Aber jetzt bin ich schon neugierig, worauf eine solche Aussage basiert.

Ohne die Richtigkeit dieser Aussage anzuzweifeln.


Carsten
26. August 2015 um 9:23  |  494994

Ups ist mein Pad defekt oder warum hab ich jetzt rote Union Streifen linksbündig rechts😁


Stiller
26. August 2015 um 9:24  |  494995

@HerthaBarca

Ich empfinde es als ziemlich unanständig, @hurdie maßregeln zu wollen und die persönlichen Ausfälle von @ubremer gegen ihn zu ignorieren. @hurdie verlangt eine Entschuldigung und das ist das mindeste was er erwarten kann.


Herthas Seuchenvojel
26. August 2015 um 9:28  |  494996

@HerthaBarca:
die Frage ist doch, woher weiß @ub, daß eben solch ein Papier existiert
zur Präsidiumssitzung wird er wohl nicht eingeladen worden sein
so stochert er im dunkeln und verlässt sich auf Meinungen dritter, die diesmal NICHT von ihm verifiziert werden kann
#warmirnichtsodaßeraufseriösePressearbeitWertlegt ? 😉

zum Streit misch ich mich nicht ein
pampig waren sie teilweise beide
nur @ub’s barbeißige & schroffe Art ab und an sollte doch langsam bekannt und geliebt sein ^^


HerthaBarca
26. August 2015 um 9:34  |  494997

@stiller
Ließ bitte meinen vorletzten Satz!
Aus meiner Sicht ist das Einfordern einer Entschuldigung albern, da beide – sowohl gestern als auch in der Vergangenheit – austeilen!


HerthaBarca
26. August 2015 um 9:38  |  494998

@seuche
@ub = Journalist, Quellen, Informationen usw.
Wie mit Sicherheit vieles, was er und andere veröffentlichen! Wir profitieren hier im Blog sehr oft von Zwischeninformationen – und wenn es dann mal nicht ganz so passt, wird die Information in Frage gestellt? Hmm?!?!?!?


Kamikater
26. August 2015 um 9:49  |  494999

@Jugendakademiearithmetik

Eine solche Berechnung ist nicht auf reinen Zahlen basierend zu betrachten. Das ist kein 3+4*2-7=….

Wir sind auch nicht bei „WünschDirWas“, dass wir meinen, wir müssten alle Infos 24/7/365 fein säuberlich aufgearbeitet bekommen müssten, die scheinbar nicht in unsere Vorstellung passen um uns selbst ein Bild machen dürfen und noch mehr Fragen zu stellen.

Dass uns @ub diese Infos alle gibt ist in der Funktion des freiwilligen Blogvaters eh schon heikel und sicher nicht selbstverständlich, oftmals eher ermüdend.

Wir sind doch hier eine freiwillige Gruppe von Bloggern, die froh sein kann, ohnehin schon weitaus mehr Infos zu bekommen, als sie in anderen Vereinen üblich ist. Ich bin gut und ausreichend informiert und brauche nicht jedes noch so kleine Detail, nur um mir ein Bild zu machen.

Letztlich bastelt sich ja sowieso im Blog jeder seine eigene Realität. Kein Grund also, sich gegenseitig anzumachen.


Herthas Seuchenvojel
26. August 2015 um 9:50  |  495000

nee nee @HerthaBarca
ich stell die Informationen an sich eben nicht in Frage
nur die Art, wo und wie sie herkommt
wir hatten doch letztens erst das Thema von nem internen Herthaleck hier

hat ihm einer da was zugeflüstert
oder hat er handfeste Zahlen gesehen, muß diese unter Weisung seitens Hertha zurückhalten
wenn nicht, hätte er einige wenige Zahlen unverbindlich rausrücken können, ohne das Ganze wirklich offen für jede schamlose Bildergazette zu legen
kann man durchaus verständlich kommunizieren, ohne hier nen spätabendlichen Großkrawall zu provozieren


Dan
26. August 2015 um 9:59  |  495001

@HerthaBarca

Eigentlich wollte ich nicht, aber…

egal wie ich frage mich nur, woher sollte @hurdie die Info haben, dass Hertha BSC eine Studie durchgeführt hat?

Uwe Bremer
25. August 2015 um 22:03 | 494899

@hurdie

wer sich auskennt, weiß: Die Erträge aus der Jugendarbeit von Hertha seit Eröffnung 2002 (Einnahmen via Ablöse, Ausbildungsentschädigungen … ) übersteigen die Kosten der Jugendarbeit bei weitem. Hertha hat neulich mal nachgerechnet und eine Präsentation zum Thema erstellt.

Nur so mein eigenes Verständnis. „Wer sich auskennt…“ Das bedeutet man sollte die Info schon haben, wenn sie aber nicht kommuniziert wird, woher soll Normalblogger das haben? Das ist wie vom hohen weißem Ross mit der Keule auf den „Kleinen“.

Was danach folgt ist für mich,nur für mich, Alphatiere im Streichelzoo.

Sehe da kein Konfliktpotenzial, die können sich beide in die Augen schauen, vielleicht mit oder ohne Lächeln. War jedenfalls mal ne Abwechslung. Nicht schön aber selten.

P.S.
Ich hänge mich da aber auch weit aus dem Fenster, da ich den Blog eine ganze Weile nicht so intensiv wie sonst beobachtet hatte. Aber es kommt so rüber, dass die Studie hier nicht bekannt war.


Dan
26. August 2015 um 10:03  |  495002

@Kamikater

Auch an Dich. Das ist nicht das Thema. Keiner erwartet die 24/7 Infos.
Aber man sollte dann „nicht kommunizierte“ Infos keinem vorhalten.


Karsten 1966
26. August 2015 um 10:05  |  495003

Hallo,
wenn ich das alles so verfolge was die Transfers betrifft,
wird mir mal wieder Angst und Bange um unsere Hertha,
aber es bleiben ja noch einige Tage.Ich bin nur froh das
Pal unser Trainer ist und kann nur hoffen,das seine Mission
gelingt.
P.S.
Ich bin nur ein Fan und kein Experte!


Opa
26. August 2015 um 10:05  |  495004

#Nachwuchsarbeitgate
Also ich trenne das mal auf ins inhaltliche und in die Form, in der uns diese durchaus interessante Info mit der Wirtschaftlichkeit der Jugendarbeit präsentiert wurde.

#Inhaltlich
Im Präsidium ging man bis vor kurzem fest davon aus, dass die Nachwuchsarbeit incl. Akademie ein Zuschussgeschäft ist, welches man jedoch sehr bewusst eingegangen ist. Sollten sich nun Aspekte ergeben, die diese Bilanz ins Positive ziehen, umso besser. Dass uns @ubremer hier daran teilhaben lässt, auch super. Soweit zum positiven.

Im Grunde genommen muss man aber die Hände überm Kopf zusammenschlagen, weil es offensichtlich in den letzten 13 Jahren eine nicht unwesentliche Kostenstelle von 3,5 Mio. € p.a. (das sind ohne Anlaufkosten 45,5 Mio. €!) gibt, die man niemals einer Wirtschaftlichkeitsanalyse unterzogen hat. Hertha ist ein 100 Mio. € Umsatz Unternehmen, scheint aber in Sachen Controlling noch mit der Reiseschreibmaschine unterwegs zu sein.

2. Form der Erwähnung
Lieber @ubremer, jemandem, der ein relativ neues, präsidiumsinternes Papier nicht kennen kann (hurdie sitzt ja nicht im Präsidium), diese Info mit dem Satz

wer sich auskennt, weiß: Die Erträge aus der Jugendarbeit von Hertha seit Eröffnung 2002 (Einnahmen via Ablöse, Ausbildungsentschädigungen … ) übersteigen die Kosten der Jugendarbeit bei weitem. Hertha hat neulich mal nachgerechnet und eine Präsentation zum Thema erstellt.

um die Ohren zu hauen ist schlichtweg eine Frechheit und lässt mich nach der nächsten Eistonne suchen.

1. Ist diese Info neu und exclusiv auf immerhertha zu lesen gewesen (dafür Lob und Anerkennung, s.o.). Woher aber sollte hurdie oder jemand anderes zu diesem Zeitpunkt diese Information haben?

2. Unterstellst Du, dass nur derjenige, der interne Präsentationen kennt, zum Kreis derjenigen gehört, die „sich auskennen“

3. Werden diese Zahlen jedoch unreflektiert und unhinterfragt in den Raum geworfen. Wer sich im Übrigen „wirklich auskennt“, weiß, dass man Zahlen nur dann versteht, wenn man deren Erhebungsgrundlage kennt. Ohne diese Information ist diese „Exclusivinfo“ allerhöchstens boulevardesker Oberflächenjournalismus. Ein Interview mit Herrn Steffel wäre ähnlich inhalts- wie geistreich als dieser Einwurf, man habe nachgerechnet und es sei alles okay.

4. Scheint es bei Hertha ja wieder Leckagen größerer Art zu geben. Es fing mit Homestories an, ging weiter über exclusive Transferinfos und nun steckt irgendjemand den Berliner Journalisten Details einer internen Präsentation einer Präsidiumssitzung. Ich halte letzteres für nicht so schwerwiegend, sind ja keine Atomcodes, aber es ist ein Indiz dafür, dass sich jeder aus den durchsickernden Informationen besser seine eigene Meinung basteln sollte, anstatt naiv evtl. vorgekauten Schönrechnereien Glauben zu schenken.

Und so ordne ich vieles, was hier auf immerhertha durchsickert, eher in die Kategorie „soll in die Öffentlichkeit gelangen, damit einige Verantwortliche bei Hertha gut dastehen“ ein. Bei der seit Jahren von Mitgliedern und Interessierten immer wieder hinterfragten Abwägung von Qualität und Ertrag unserer Nachwuchsarbeit steht Hertha nämlich aus vielerlei Gründen nicht gut da, einer davon war, dass sich die Akademie nicht trägt. Selbst wenn das so ist, was ist mit den Kosten davor, die im e.V. geparkt sind? Was ist mit dem sportlichen Output? Warum sind viele Talente erst in der Ferne aufgeblüht? Da ist die sich vermeintlich selbsttragende Akademie nur ein aufhübschender Baustein. Das Kerngeschäft von Hertha ist nicht der profitable Verkauf von Talenten, sondern Bundesligasport und die sportliche Bilanz der letzten 8 Jahre ist schlichtweg nicht wirklich als gut zu bezeichnen und jeder Versuch, dem potemkinschen Dorf einen zweifelhaften Anstrich zu verleihen, werde ich mit Entschiedenheit entgegentreten, auch wenn das unangenehm ist, die vermeintliche Harmonie stört und auch wenn man sich hier regelmäßig vom Blogpapi maßregeln lassen muss.

P.S.: Dan hat vieles davon auf den Punkt gebracht.


HerthaBarca
26. August 2015 um 10:09  |  495005

@Dan
Du bist doch auch lange genug dabei – zwischen @ub und @hurdi geht’s doch öfter mal verbal zwischen die Beine! Dann aber eine Entschuldigung einfordern, obwohl man ja selber kein Kind von Traurigkeit ist, ist zu viel! Ich fasse mal zusammen den einen oder anderen Dialog zwischen den beiden zusammen: „Du bist doof!“ „Du bist viel doofer!“ „Du bist aber doch der doofste und Deine Mutter auch!“ usw usw! 😎


hurdiegerdie
26. August 2015 um 10:10  |  495006

HerthaBarca
26. August 2015 um 9:06

Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus. Ich habe zunächst mal nur im Bremerschen Stil geantwortet. Ganz interessant, dass er seine eigene Art dann pampig findet. Aber auch dieses Wort kam zuerst von ihm.

Wenn er die Daten eines internen Papiers nicht nennen kann, so ist das ok und kann auch so kommuniziert werden. So, jetzt will ich damit andere nicht mehr langweilen; danke für die Unterstützung des einen oder anderen.


Eigor
26. August 2015 um 10:15  |  495007

#Jugendakademie
Ich nehme diese Info ersteinmal hin, habe ja keine Wahl… wobei diese meine Stimmung bzgl. Hertha in keinster Weise beeinflusst.
Nachhaken können Mitglieder auf der nächsten MV.

btw: Selbst wenn die Zahlen und Präsentation offen zugänglich wären,
hätte der mMn. vorzügliche Fragenkatalog von @La49 26. August 2015 um 9:16 das Zeug dazu mit 36 Usern und ihren 43 Meinungen die 1000 Kommentare-Grenze zu knacken.


Opa
26. August 2015 um 10:15  |  495008

Verbal zwischen die Beine hat mir gefallen 😀


Kamikater
26. August 2015 um 10:17  |  495009

@Dan
Das sehe ich aber mal ganz anders. Sehr wohl liegt die Haltung und das Problem oftmals exakt hier und nicht im Streichelzoo: Dass nämlich erwartet wird, Alles wissen zu können, zu dürfen und zu müssen. Egal, gilt nicht für mich, daher für mich Wurscht. Weiter gehts.


HerthaBarca
26. August 2015 um 10:17  |  495010

@hurdi
Allet jut? 😎


fg
26. August 2015 um 10:20  |  495011

@Seuche um 09:28:

Nö, diese Art muss nicht geliebt werden, im Gegenteil, sie ist äußerst unangenehm, wie es ja mittlerweile immer mehr User feststellen, und sorgt nicht gerade für eine höhere Identifikation mit diesem Blog.
Susanne musste das neulich ja auch feststellen, wurden dann aber angekläfft.


jenseits
26. August 2015 um 10:20  |  495012

@ Dan – 26. August 2015 um 9:59

Dem kann ich mich anschließen. Haste die richtigen Worte gefunden.


Susanne
26. August 2015 um 10:21  |  495013

Am Ende der Woche kennen wir das oder die letzten Puzzleteile und dann müssen wir nur noch warten ob das Puzzle aufgeht.


Herthas Seuchenvojel
26. August 2015 um 10:24  |  495014

oha, Kritik am Blogpappi
da jibbet und zieht sicher noch massiven Ärger und Sperren nach sich
Dan, icke und Opa (duuu kriegst langsam facebooksche Lesesperre von mir, wenn du weiterhin meine Texte breitlings verwurstest um deine Ruhmsucht zu befriedigen^^ )
@caballo, den Blog kannste heute abend links liegen lassen, deine beiden Lieblingspolemiker sitzen dann sicher auf der Strafbank 😉

so, und nun ist jut
PS: @hurdie:
zurückballern ist manchmal nicht die schlechteste Wahl
lass dich nicht unterkriegen


Herthas Seuchenvojel
26. August 2015 um 10:26  |  495015

@fg: du hast das “ ^^ “ dahinter schon bemerkt? 😉


Dan
26. August 2015 um 10:28  |  495016

@wilson 26. August 2015 um 8:46 | 494989

Das ist eine ganz schwierige Kiste. Auch ein Hamsterrad zwischen @hurdie und mir, weil man vielleicht die kommunizierten Kosten errechnen kann, aber ganz schwer die weichen Einnahmen, neben, Ablösesummen, Nati-Abstellung, Zuschüsse für *** Sterne Akademie, Zuschüsse von Land, Bund und Lotto usw. ?

Denn wie Du richtig fragst was sind die über 500+Spiele für die erste Mannschaft von Hertha BSC wert? Was hätte vergleichbarer Spielerersatz in Anschaffung und Unterhalt gekostet? Was würde es kosten, die benötigten Localplayer aus dem Verband mit benötigtem Niveau zu beschaffen? Was kostet es zusätzlich, die 12 Spieler mit deutscher Staatsangehörigkeit mit benötigtem Niveau zu beschaffen? Die müssen ja immerhin eine Herausforderung für die „Stammelf“ sein und Alternativen.

Solange man da keine messbaren Zahlen hat oder Durchschnittswerte, wird jede Argumentation nicht belegbar.

Ich sage, wenn man wie schon @coconut sagte, die notwendige Anfangsinvestition von xy Millionen, die eh DFB-Pflicht waren, abrechnet und lediglich laufende Kosten und ggf. Teile (Prozente) der Instandhaltung/Ausbau der Akademie einrechnet, dann rechnet sich die Akademie. Sie wird nicht der Bringer sein, aber meines Erachtens auch nicht der Finanzlochreißer. Ich kann aber auch @hurdies Ansatz verstehen, dass man die Akadmie aufs Minimum runterfährt und das Geld in „Future-Stars“ investiert, solange der DFB oder die DFL die Ausbildungsvereine nicht schützt.
Denn es kann nicht sein, dass Leverkusen die CL spielt und ihre U23 schließt und sich mit „wenig“ Geld bei den Ausbildungsvereinen bedient.
Wenn sie nix machen wollen ok, aber dann müssen sie halt beim Erwerb von Jugendspielern „bluten“.


Kamikater
26. August 2015 um 10:28  |  495017

@Köln-Gladbach
http://www.sport1.de/fussball/bundesliga/2015/08/fans-von-borussia-moenchengladbach-beschliessen-derby-boykott-in-koeln
Große Ereignisse und deren Schatten. Spannend, wa da wohl noch so kommen wird.


26. August 2015 um 10:29  |  495018

#Zukunft

Ich höre ja schon bis weilen in den baldigen Winter mindest hier rein „wer sich auskennt“ wird nach Hebel, Jahreswechsel & Etablierung die neue Worthülse, die ich so lieben werde. 😉 Auf den Running Gag hat aber Üwchen den Copyright oder? 😉


fg
26. August 2015 um 10:31  |  495019

@Seuche: Alles klar 😉


Kamikater
26. August 2015 um 10:31  |  495020

@Dan
Genau das! Das Gebilde ist so komplex, dass man das nicht einfach mal erklären kann. Valide Daten muß es auch zu den einzelnen Posten gar nicht geben. Wie ich schon schrob.


Opa
26. August 2015 um 10:31  |  495021

@Seuche: Wo hab ich einen Text von Dir zwecks eigener Ruhmsucht verwurstet?

Bei der Gelegenheit fällt mir der Kabarettist Martin Buchholz ein, der mal sagte „Wenn ich an jeder Stelle eine Quellenangabe mache, komme ich nicht weiter“ 😉


Kettenhemd
26. August 2015 um 10:44  |  495022

#Ramos
Eher kommt Deisler zurueck.

#Nachwuchsakademie
Der englische TV Vertrag hat alles veraendert. Das grosse Geld ist nicht nur die CL sondern mit Talenten kann man an den englischen millionen teilnehmen. Die haben zu wenig eigene Spieler als das, dass Geld nicht in die anderen Ligen abfliessen MUSS. Die Frage ist nur, wie profitiert man davon am besten. Kauft man Spieler noch juenger ein oder bildet man sie aus. Das wird im Prinzip von den regularien abhaengen. Aber fuer Hertha koennte es in Zukunft Sinn machen seine Top Talente gegen Hoffe, RB und Wolfsburg zu verteidigen und mit Geld zu uberschuetten wie es diese Vereine tun.

Eine Sache die ich schonmal angerissen habe. Das Englische Geld ist nicht dass problem. Sondern das Geld gepaart mit dem Leihwildwuchs. Wenn Chelsea 30 Leihspieler hat und der Rest auch – dann ist das ein Problem. Fuer die Talente und fuer die Vereine auf der Restwelt.


Opa
26. August 2015 um 10:46  |  495023

@Bolly: Üwchen hat mir auch gefallen 😀

Demnächst im Kino:
„Der, der sich auskennt“ als Vorfilm zu

„Der mit dem Hebel tanzt“
„Hebel langsam“
„Jurassic Hebel“
„Hebel im Kopf“
„Kokohebel“
„Fack ju Hebel“
„Der Schuh des Hebels“


Susanne
26. August 2015 um 10:48  |  495024

@hurdigerdie
Nicht unterkriegen lassen!
Du siehst das nicht allzu verkehrt. Soweit ich das beurteilen kann.
Deine Kritik an Herrn Bremer finde ich berechtigt


Kamikater
26. August 2015 um 10:49  |  495025

@Jurassic Opa
Hugh!


Alexander
26. August 2015 um 10:51  |  495026

Der Hebel der Anderen
Hebelallee
Hebel Boulevard
Hebel Wars
Hebel Fiction
Reservoir Hebel
Titanic


Kamikater
26. August 2015 um 10:52  |  495027

Das reinste Hebeltheater hier…


Kettenhemd
26. August 2015 um 10:58  |  495028

Give peace a chance.

Blogpappie ist ein hart genuger Job. Alle hier haben ihre Eigenheiten. Das sollte man dem Blogpappies um so mehr zubilligen.
Die haben hier meiner Meinung nach das einzig ertraegliche Hertha Forum geschaffen – meiner Meinung nach. Bei TM sind noch ein Paar alte Hasen aber ansonsten eher Pannini Publikum. Kicker kann nich volles Rohr (Stefan) nicht mehr lesen. Hertha insider habe ich nach den Hoenessschen Sperrversuchen verlassen und die anderen Tageszeitungen bieten wenig. Also lasst bitte alle IH heile. Das ist hier eine gute Sache.


26. August 2015 um 11:02  |  495029

Tja, @Opa 10:46 es wird hier manchmal, nicht nur nachts engstirnig ausgetauscht, was nicht heißen soll, das der der billige Bluff von @hurdie wertfrei hingenommen werden musste. Da fällt mir ein:

https://www.youtube.com/watch?v=NC0ItnUK1Xc


Exil-Schorfheider
26. August 2015 um 11:02  |  495030

Dan
26. August 2015 um 10:03 | 495002

„Keiner erwartet die 24/7 Infos.
Aber man sollte dann “nicht kommunizierte” Infos keinem vorhalten.“

Tja, so geht es einigen hier mit der „Drei-Säulen-Medienstrategie“…


La49
26. August 2015 um 11:03  |  495031

@Dan
26. August 2015 um 10:28 | 495016

#leverkusen

Denn es kann nicht sein, dass Leverkusen die CL spielt und ihre U23 schließt und sich mit “wenig” Geld bei den Ausbildungsvereinen bedient.
Wenn sie nix machen wollen ok, aber dann müssen sie halt beim Erwerb von Jugendspielern “bluten”.

Die Entscheidung bei Bayer, die U23 abzumelden, ist vermutlich nur der nächste Schritt der Bayer AG sich aus allem sportlichen Engagement rauszuziehen, das nicht Profifussball ist.

Das geht ja nun schon seit fast 10 Jahren so. Erst erwischte es 2007 die Abteilungen Basketball, Volleyball und Handball.

Dann wurden den Leichtathleten die Zuwendungen gekürzt, weil deren Werbewirksamkeit nicht mehr gegeben ist.

2011 hat man die Sportförderung neu aufgestellt und sich auf 6 Grossvereine konzentriert. 21 bis dahin unterstützte Vereine sind dem seinerzeit zum Opfer gefallen. Reiter, Sportangler, Kanuten, Schachspieler haben dann für die darauffolgenden drei Jahre eine reduzierte Förderung bekommen. Müssen also sich also ab diesem Jahr eigenständig finanzieren.

Das ist deren Unternehmenspolitik, die sich zwar gerne mit CSR, Well-being und Nachbarschaftpflege rühmt, aber letztendlich auch nur die Bayer 04 Fußball GmbH als Werbung treibende Tochter der AG unterstützen wird.

Da bleibt der Breitensport, das Freizeitangebot für Mitarbeiter ebenso auf der Strecke wie alles, was nicht in der CL gegen den Ball tritt.

Jetzt steht – irgendwie folgerichtig – die nächste sportliche Sparte im Fokus finanzieller Betrachtung und dann trifft es eben die U23.

So bleibt von einer (nach Eigenaussage) „der größten Sportinitiativen unserer Zeit“ als essentieller Teil jahrzehntelanger Unternehmenskultur eben nur noch die werbewirksame Profi-Fussball-Tochter übrig.

Das konterkariert natürlich schon den Aspekt des Werksteams, der ja seinen Ursprung im Betriebssport hat. Kann man auch als Dehnung der Lex Leverkusen sehen.

Aber so wird Bayer die freigewordenen Gelder dann eben nutzen, um von der Nachwuchsarbeit anderer Vereine zu profitieren.

Ich würde es ja begrüssen, wenn Vereine ohne eigene U23 dann einen Ausbildungsaufschlag zahlen müssen, wenn sie sich anderswo bedienen. Aber das wird wohl ein Traum bleiben.


Dan
26. August 2015 um 11:05  |  495032

Falls sich jemand über die 500+ Spiele wundert, ihr habt recht hätte 1000+ schreiben müssen 😉

148 Ebert
148 Fathi
113 Chahed
100 Marx
98 Schulz
77 Brooks
53 Prince
37 Schröder
32 Dejaga
26 Perdedaj
25 Ede
25 Holland
23 Morales
21 Burchert
18 Ch. Müller
18 Mukhtar
16 Neumann
14 Mladenov
11 Djuricin
10 J.Boateng

+10+ Spieler mit mindestens 1 Spiel und unter 10
Habe nur Spieler rein genommen, die auch eine weitere Hertha Jugendmannschaft neben der U23 durchlief. (Vollständigkeit ohne Gewähr)


wilson
26. August 2015 um 11:06  |  495033

@Dan

Es muss (muss? ja, muss!) eine Formel geben, wie Vereine dies – die nicht messbaren Zahlen: Einsätze für eigenen Verein, Tore, Torverhinderungen etc. – werten.
Denn ohne diese wirst Du kein Ergebnis erhalten.

Diese Formel mag von Verein zu Verein unterschiedlich sein; eines ist ihr gemein: mit Hilfe dieser o. g. „weichen“ Faktoren kannst Du jede Statistik schönen. Oder torpedieren.

Betriebsstunden sind messbar. Wird der Spieler XY gar in Betriebsstunden gerechnet?


Exil-Schorfheider
26. August 2015 um 11:06  |  495034

Mission Impossible Hebel
Der Hebel
Man of hebel
Die Hebel von Panem
Hebelman
Transformers – Ära des Hebels
Guardians of the Hebel
Doctor Hebel
Hebel kills
The Wolverine – Wege des Hebels
Hebel has fallen – Die Welt in Gefahr


Exil-Schorfheider
26. August 2015 um 11:06  |  495035

Und ganz wichtig!

Die Hebel von Avalon


Dan
26. August 2015 um 11:10  |  495036

La49
26. August 2015 um 11:03 | 495031

Danke. Ich würde früher beginnen. Bayer Uerdingen.


Opa
26. August 2015 um 11:11  |  495037

Heute Abend hebeln wir einen 😀

Mal ganz unabhängig von der inhaltlichen wie formalen Kritik schätze ich @ubremer (und viele andere Foristen hier) sehr dafür, dass wir uns hier wie die Kesselflicker streiten können und uns dennoch jederzeit in der Lage sehen, uns die Hand zu reichen und zu lachen. Das kann man auf dem Niveau nun auch nicht mit jedem.


Dan
26. August 2015 um 11:17  |  495039

@wilson

Klar muss es Werte geben, wenn man das berechnen will bzw. schon kann. Nur kennen „wir“ die nicht. Also können wir auch nicht abschließend bewerten.

Betriebsstunden kann ich mir nicht vorstellen. 😉

Spielminuten, Kadereinsätze, Trainingseinheiten x Faktor Spielerwertigkeit (Gold/Silber/Bronze/Blech)? Ich bin ehrlich NULL AHNUNG.


Agerbeck
26. August 2015 um 11:17  |  495040

ick hebel mich vorerst aus. eine weitere transferperiode ohne schliessung des schwarzen loches ist für mich nicht mehr erträglich. da werden die untauglichen versuche der vergangenen transferperioden offenbar sehenden Auges weitergeführt.

stattdessen wird zum 29ten mal die Mannschaft aus der defensive entwickelt und zum 87. mal nach einem knipser gefahndet, der immer noch keine vorlagen erhält.

die Ladenhüter kalou, ronny und hegeler dürfen weiter ihre künste, kapriolen und offensivmagien vorführen und werden dann hoffentlich 2023 aussortiert oder mit gehaltsweiterzahlungen an sonnenhof großaspach verliehen.

na dann, hahohe!

meine letzte Hoffnung: Ablenkungsmanöver allenthalben…


La49
26. August 2015 um 11:17  |  495041

Was macht eigentlich das Knie von Jens Hebeler?


alte Dame
26. August 2015 um 11:20  |  495042

Falls Ramos nicht kommt

Tuchel wurde zum Thema Ramos leider nicht befragt. Kein Problem. Die Bild schafft Abhilfe, falls Adrian Ramos nicht zu Hertha BSC wechselt. Im Schaufenster stehen demnach: Vedad Ibisevic (VfB Stuttgart) und Robert Beric (Rapid Wien). Bei Ibisevic hapert es angeblich am Gehalt, in Stuttgart verdient er bis 2017 noch drei Millionen Euro. Beric sei den Berliner mit vier Millionen Euro Ablöse zu teuer. Seid mal kreativ! Wer könnte der Hertha im Sturmzentrum helfen?

Quelle: Spox


26. August 2015 um 11:22  |  495043

„Wer sich auskennt, weiß“,©Üwchen das es so ist, wie @Opa 11:11 es beschreibt.

@La49 😎


Etebaer
26. August 2015 um 11:24  |  495044

Das man sich lieber einen „Torgaranten“ holen will, als einen Kreativmittelfeldler, das finde ich ok.
Es gibt 2 Positionen, wo man nicht improvisieren kann: Torwart, Torgarant.
Alles andere kann man mittels Umwegen und Improvisation hinbiegen, aber nicht die beiden Rollen – die hat man, oder man büßt!

Das es Ramos nun nicht wird…da wäre mir dann doch etwas zu schön verklärte Vergangenheit mit dabei gewesen.

Auf Torjäger, auf Torgarant, da wartet Hertha ganz gespannt.
Ne knappe Woche bleibt noch Zeit, das der kommt hereingeschneit.
Sonst würde es der Winter kalt, da möchte ich es doch lieber bald.
Das uns wer kommt der Buden macht, bei jedem Wetter Tag und Nacht!

😉


alte Dame
26. August 2015 um 11:25  |  495045

Beric? Was haltet ihr von dem? Ibisevic sehe ich eher nicht so freudig entgegen …


wilson
26. August 2015 um 11:29  |  495046

@Dan

Ziel war es auch nicht, diese Bewertungsformel hier präsentiert zu bekommen, wenngleich ich stets davon ausgehe, dass andere besser informiert sind als ich.
Kein fishing-for-compliments, sondern – bei diesem Thema zumindest – Realität.

Die Frage, ob die Jugendakademie wirtschaftlich ist, stellt sich im Übrigen auch nicht:
Hertha BSC will sich die Jugendakademie leisten.
Da ist die Information, ob sich die Jugendarbeit rechnet oder nicht, fast schon zu vernachlässigen.


calli
26. August 2015 um 11:32  |  495047

# Dieser Blog hier in den letzten 12 Stunden

Kinder, Kinder, was für ein Gezicke…

Als jemand, der hier nicht zum alten Eisen zählt (nicht gemeint sind Lebensjahre), nicht in den Turm geht etc. und erst seit ca. 1,5 Jahren dabei ist, mal folgende Einschätzung:

Dass jetzt hier ausgerechnet diejenigen, die ansonsten weder im Ton noch inhaltlich zimperlich und schüchtern sind und rhetorisch nicht immer die feine Klinge bevorzugen, hier jetzt in einer Art „Aufstand der Anständigen“ das angebliche Abkanzeln durch den Blogvater kritisieren, ist nun wirklich lächerlich. Wer sich den Verlauf ab gestern Abend mal ansieht, kann erkennen, von wem die Schärfe und beleidigtes Rumzicken ausgeht! Wenn ein Journalist, den man dazu noch über Jahre kennt, schreibt :“…wer sich auskennt, weiß….“ ist doch klar, dass das soviel heißen soll wie „man munkelt“ und „ich verrate Euch jetzt mal was“…und die entsprechende Info kam dann ja auch…da dann beleidigt den Nachweis/die Quelle zu fordern, ist ja wirklich albern.

Ehrlicherweise sehe ich in dieser Auseinandersetzung auch etwas anderes, es ist der Konflikt zwischen einer sehr herthakritischen (der Führung gegenüber), häufig zynischen Fraktion und den Gemäßigten, der sich an einer scheinbaren „Form“-Frage entzündet…

#DuGuteGüte


fg
26. August 2015 um 11:32  |  495048

Ich hoffe doch sehr, dass es nicht nur bei einem Stürmer (den wir meiner Meinung nach auch nicht brauchen, Allagui kommt bald und Schieber mittelfristig zurück) bleibt, sondern der dringend benötigte ZOM auch kommt.
Wie ist da der Stand?


Etebaer
26. August 2015 um 11:32  |  495049

Ibisevic ist ein alternder Fussballer, der seine Zeit bis zum Karriereende abdient, Pizza ist zu teuer und kommt bei uns eher nicht zum tragen, Beric kenn ich nicht, Schipplock und Modeste sind woanders unter Vertrag – und unser Kalou würde mit dem richtigen Sturmpartner (und in dessen Fokusschatten) nochmal aufblühen, glaube ich zuversichtlich.

Hertha hat ja ne Millliarde Spieler in der Scouting Datenbank…wird schon ein paar Stürmer darunter geben…


Alexander
26. August 2015 um 11:35  |  495050

Infos zu Beric:

Slowene, 24 J. alt, mit 17 bereits im Profifussball aktiv. 31 Tore letzte Saison (in allen Wettbewerben zusammengenommen). 188 cm gross, häufig gelbverwarnt, da sehr kampfbetont spielend, hat aber eine sehr gute Technik und Passgenauigkeit. Hatte in Austria Anpassungsschwierigkeiten, die er möglicherweise in der Buli auch hätte…
Aber wäre auf jeden Fall ein Super-Transfer!


Etebaer
26. August 2015 um 11:36  |  495051

Allagui ist ja erstmal auch bis auf weiteres verletzt/unfit und Schieber doch sowieso bis nächstes Jahr – wär schon Bedarf da.


fg
26. August 2015 um 11:37  |  495052

@Allagui

peilt das Stuttgartspiel an.


Valadur
26. August 2015 um 11:38  |  495053

@alte Dame

Ich persönlich finde Anthony Martial vom AS Monaco hoch interessant, aber zu 100% nicht zu finanzieren.

Ein klein wenig hoffe ich, dass man auch nochmal Richtung Japan auf Takashi Usami schaut.


Bosingwa92
26. August 2015 um 11:39  |  495054

BRANIMIR HRGOTA – ist der Name hier schon mal aufgetaucht? Der ist Jung, talentiert und hat in der EL für Gladbach einige Bouletten gemacht. Könnte bei Hertha ordentlich Spielpraxis sammeln


Exil-Schorfheider
26. August 2015 um 11:43  |  495055

Bosingwa92
26. August 2015 um 11:39 | 495054

Ja, mehrmals.
Halte ich auch für interessant.
Ebenso Gaudino vom FCB, wenn wir schon die Kategorie „Jung“ bemühen.


Opa
26. August 2015 um 11:49  |  495056

@Wilson: Wenn ein Verein, der seit Jahren das „Wir sind klamm“-Mantra vor sich herträgt wie eine Monstranz an Fronleichnam, sich eine „Liebhaberei“ 3,5 Mio. € p.a. kosten lässt, finde ich es erschreckend, dass man erst nach 13 Jahren auf die Idee kommt, das mal genauer zu hinterleuchten und dann noch feststellt, dass man damit Geld verdient hat. Das hat nichts mit „sich leisten wollen“ zu tun, sondern schlichtweg mit katastrophalem, weil nichtvorhandenem Controlling.

Und wenn die Zahlen belastbar wären, gäbe es doch an sich keinen Grund, nicht mit diesem Erfolg zu prahlen. Nach all den *krah* erfolgreichen Saisonzielen, Hebeln, Feldern und Fristen kann doch kaum jemand so dringend gute Publicity brauchen wie die aktuelle Vereinsführung.

Also stellt sich doch die Frage, warum wird das Stand jetzt nur so durchsickern gelassen und wie sich diese Zahlen zusammensetzen? Ist z.B. die Ersparnis für einen gekauften Spieler mit eingerechnet (Taschenspielerbuchhaltung?)? Dann würde kaufmännisch aber aus dem Akademie- bzw. Nachwuchsbetrieb evtl. gar kein Überschuss erwirtschaftet worden sein können. Würde das die Aussage relativieren, dass derjenige, der sich auskennt, wissen sollte, dass es sich rechnet, wenn es in Wahrheit doch gar nicht so ist? Würde es sich rechnen, müsste nach meinem kaufmännischen Verständnis ja ein Überschuss (zumindest vor Abschreibung und Steuer) erwirtschaftet worden sein. Ist dem tatsächlich so oder hat man die Zahlen zwar in Powerpoint präsentiert, aber auf der Reiseschreibmaschine zusammengerechnet?

Je mehr ich darüber nachdenke, umso neugieriger werde ich, tatsächlich mehr zu erfahren. Mal gucken, was die nächsten Tage an Erkenntnissen diesbezüglich bringen. In jedem Fall lenkt es ordentlich von dem Transferthema und der Verfüllung unseres schwarzen Lochs in der Offensive ab.


Agerbeck
26. August 2015 um 11:52  |  495057

Gaudino und Hrgota hole ich persönlich ab. Da die aber unbezahlbar für uns sind, denke ich erst gar nicht in solche Richtung.

Wäre Stark nicht gekommen, hätte das vielleicht klappen können. Hrgota wäre ganz sicher ne Verstärkung. Ob Gaudino schon eine ganze Serie relativ konstant spielen kann, bezweifle ich. Abgesehen davon müssen ja derart junge Spieler -besonders in Berlin- sehr behutsam aufgebaut werden.


derby
26. August 2015 um 11:57  |  495058

Nie kommt Ibisevic und Adrian leider auch nicht.

Hrgota wäre spannend, aber der wäre im Zeichen des Schulz transfer schon gekommen.

Zu Beric gibt es unterschied aussagen – lest mal auf TM. Die von Alex hört sich gut an, ich bezweifle aber dass wir auf der Position für den Preis kaufen werden. Ich denke es wird eher ein Leihgeschäft wenn die Marktwert Werte so hoch sind.

Bei Austria läuft noch ein anderer Spieler herum der spannend sein soll. Staub – der hörte sich spannend an, aber ob er auf Anhieb weiterhelfen kann- was wir ja brauchen – wage ich zu bezweifeln. Die ösi Liga ist dann doch mal ne andere Hausnummer – obwohl schon stärker geworden in den letzten Jahren.

Also – bis Montag 18 ihr wissen wir mehr – dann auch hoffentlich ohne Ronny und Hose.

Spannend Zeit mit bisher guter Kaderverschlankung!


glimpi
26. August 2015 um 12:03  |  495059

Ist jemand zufällig beim Training? Sind die zuletzt angeschlagenen zurück? Hat Ronny sein Visum bekommen?


Exil-Schorfheider
26. August 2015 um 12:04  |  495060

Agerbeck
26. August 2015 um 11:52 | 495057

„Gaudino und Hrgota hole ich persönlich ab. Da die aber unbezahlbar für uns sind, denke ich erst gar nicht in solche Richtung. “

Leihen sollten machbar sein.
Aber dann streiten sich hier wieder einige über Sinn und Unsinn von Leihen mit oder ohne KO… 😀

——————————————————————————-

@Abgangsseite

Hier würde ich nicht immer auf Montag, 18 Uhr warten.
In einigen Ländern ist das Transferfenster 1 ja etwas länger geöffnet.
Und Pizza kann dann noch nachverpflichtet werden bis 31.01.2016, weil er ja vertragslos ist. 😉


jenseits
26. August 2015 um 12:14  |  495061

Ich fürchte, Gladbach muss sich noch ein paar Spieltage länger im kühlen Keller der Tabelle aufhalten und Hertha es sich etwas länger im gemäßigten Mittelfeld gemütlich machen, bis ein fähiger junger Spieler vom Niederrhein freiweillig den Weg in unsere Richtung einschlägt. Eine Hrgota-Leihe (mit KO 😉 ) würde ich sehr begrüßen. Aber der hat nur noch ein Jahr Vertrag.


Exil-Schorfheider
26. August 2015 um 12:19  |  495062

@jenseits

Wenn das so ist, ist die Leihe ja schon wieder vom Tisch.
Hatte nicht nachgeschaut. Hrgota selbst soll ja den Schulz machen und nicht verlängern wollen…


jenseits
26. August 2015 um 12:26  |  495063

@Exil

Ach ja? Habe „neulich“ ein Interview mit ihm gelesen, da wollte er noch bleiben und verlängern.


26. August 2015 um 12:27  |  495064

Hojberg wäre auch einer der uns helfen kann.
Vielleicht kann man ja mit den Bayern ein ähnliches Leihmodell finden
wie Augsburg letztes Jahr


pathe
26. August 2015 um 12:31  |  495065

@backs
Laut Kicker ist AC Mailand an einer Leihe von Höjbjerg interessiert…


coconut
26. August 2015 um 12:32  |  495066

@ Bosingwa92
26. August 2015 um 11:39 | 495054
Hrgota? Gerne!
Wann kann man ihn abholen… 😀

@ Exil-Schorfheider
26. August 2015 um 11:43 | 495055
Gaudino vom FCB.
Hatte ich auch schon angemerkt.
Gilt das Gleiche: Wann kann man ihn abholen?

Das wären 2 gute Transfers. Wobei Hrgota wohl nur als Leihe gehen würde, denn den wird BMG nicht für kleines Geld gehen lassen.

——————————————–
#Nächtliches Schattenboxen
Also für mich ist hier der werte @ub über das Ziel hinausgeschossen. Er neigt ja leider dazu, den „Chef“ raus hängen zu lassen.
Ich frage mich ja immer warum da von ihm keine andere, verbindlichere Formulierungen gewählt werden.
z.B:
——
„@hurdie
Wie mir zu Ohren gekommen ist, soll sich die Akademie rechnen und sogar ertragreich sein. Zahlen habe auch nicht, aber diese Info ist doch schon mal interessant.“
——

Sagt das Gleiche aus und wäre dem Gegenüber deutlich freundlicher formuliert. An Freundlichkeit ist noch keiner zugrunde gegangen….


pathe
26. August 2015 um 12:36  |  495067

Laut transfermarkt.de ist Hosogai bereits (Leih)Spieler von Bursaspor und es wurde zudem eine Kaufoption vereinbart.


coconut
26. August 2015 um 12:39  |  495068

upps, hätte erst aktualisieren sollen.
OK. Hrgota geht also keine Leihe und Vertragsende nächstes Jahr würde uns jetzt auch nicht helfen…denn zum kaufen haben wir nicht genug Geld.


Dan
26. August 2015 um 12:41  |  495069

Opa 26. August 2015 um 11:49 | 495056

Man kann aber schon davon ausgehen, dass die Überprüfung erst dann statt fand, als man eine Entscheidung treffen sollte / wollte. Pro Akademie mit U23 oder Akademie abspecken ohne U23.

Es wäre dann fahrlässig gewesen, diese Studie nicht zu erheben und einfach nur weiterso entschieden hätte ohne Werte zu kennen.

Wobei aber auch zu hinterfragen ist, welche Kosten spart man den in einer laufenden Akademie ein, wo fährt man was runter? In der sportlichen Betreuung, im Material, Schulangebot, Unterkunft, medizinische Betreuung? Denn ich kann mich nicht erinnern, dass wir für den Jugendbereich teure Abwerbetransfers durchgeführt haben.

Wie hoch sind die Kosten bei anderen Akademien? Wie hoch ist der finanzielle Aufwand einer 0* Akademie und der 3* Akademie von Hertha BSC. Wird der ggf. aufgefangen?

Viele Fragen, aber den Zeitpunkt der Studie würde ich für mich als logisch nachvollziehbar einstufen.


Better Energy
26. August 2015 um 12:45  |  495070

@pathe

Laut Twitter macht er erst um 10:56 Uhr erst den Medizincheck…

Es dauert also noch mit den Unterschriften und dem Faxverkehr!


apollinaris
26. August 2015 um 12:47  |  495071

@ calli..also daraus jetzt einen Fraktionsdisput zu machen, ist wirklich abwegig. Schau dir mal die gestrigen Protagonisten genau an und überprüfe dann mal bitte deine These….
Wir haben einen Trainer, der gerne mit markigen Sprüchen aufwartet, in diesem Sinne wünschte ich mir zwischen den beiden Hauptdatrstellern gestern ein “ Männergespräch“ und ein kräftiges Shakehands . und # Klappe, nächstes Thema.
“ Hebel oder Nichthebel“ “ wir können auch anders“


Dan
26. August 2015 um 12:48  |  495072

P.S.
Das würde viele interessieren. Ich suche mir aber auch manchmal einen Wolf um rauszubekommen, ob es Prämien für unsere Ux-Bundesliga-Mannschaften gibt, wie sehen die Prämien für den DFB-Pokal der Jugend aus usw.. Man kriegt da einfach zu wenig Infos.


Valadur
26. August 2015 um 12:53  |  495073

Heung-Min Son wechselt angeblich zu den Tottenham Hotspur…


Valadur
26. August 2015 um 12:55  |  495074

Ablöse 30 Mio. €… what the f**k…


La49
26. August 2015 um 12:55  |  495075

Nochmal kurz ein Gedanke bzgl. Kosten der #Nachwuchsakademie.

Die Frage, die mir durch den Kopf geht, ist, wieviel die Ausbildung eines Spielers kostet. Was läuft da an Gemeinkosten über die Jahre zusammen, die man auf den Spieler herunterbrechen kann?

Einfach nur mal ein grobes Gedankenspiel in der Mittagspause, um eine ungefähre Grössenordnung zu bekommen.

Diesen Wert – sofern der überhaupt valide ermittelbar sein sollte – könnte man dann ja der Ablösesumme gegenüberstellen, die bei Verkauf eingenommen wird. Was also wäre die Rendite, die man erzielen muss, damit sich die Ausbildung eines Spielers betriebswirtschaftlich lohnt (das Engagement bzgl. gesellschaftlicher Verantwortung lohnt sich m.E. eh)?

Ist jetzt natürlich eine Rechnung mit vielen Unbekannten.
Daher ist das folgende Zahlenspiel einfach mal ins Blaue gedacht, weil es als zu verteilende Gemeinkosten nur die Personalkosten umfasst und eventuelle Zuschüsse, Abstellungsgebühren o.ä. nicht gegenrechnet.

Aber, wie gesagt, mir geht es um eine ungefähre Grössenordnung.

Laut (etwas veraltetem) Organigramm auf der Hertha-Homepage gibt es 13 Mitarbeiter in der Verwaltung der Nachwuchsakademie, 11 Jugendtrainer und 11 Co-Trainer. Für Dardai wurde bei Ernennung als Cheftrainer mal gesagt, dass er vorher der Gehalt eines Jugendtrainers von 120 k€ p.a. bekommt. Würde das für alle Jugendtrainer so gelten, würde man hypothetisch die Co-Trainer mal bei 75% und die Verwaltung bei 50% davon ansetzen, würden die Personalaufwendungen pro Jahr bei ca. 3 Mio€ liegen.

Nimmt man bei den Jugendmannschaften eine Kaderstärke von 25 Spieler, wären das bei 11 Jahrgängen 275 Spieler, auf die die o.g. Personalaufwendungen mit je ca. 11 k€ p.a. zu Buche schlagen.

Nico Schulz hat 10 Jahre im Jugendbereich verbracht.
Wären also in Summe im Minimum ca. 110.000 €, die seine Ausbildung im Minimum gekostet hat.

Plus natürlich Infrastrukturkosten für die Akademie, Betriebskosten, vermutlich Schulgebühren an die Poelchau, etc. etc. pp.

Würde aber bedeuten, dass bei der Ablöse von 4 Mio € die Ausbildungsaufwendungen locker eingespielt worden sein müssten.

Ein paar dicke Transfers wie KPB, Fathi, Jerome, Schorch könnten dann ebenso wie eine Leihe plus Verkauf bei Holland das Delta kompensieren.

Rechnerisch lässt sich das bestimmt in der Gesamtbetrachtung darstellen.


Better Energy
26. August 2015 um 12:57  |  495076

@Dan

Ich gehe eher davon aus, daß diese Frage zur Effizienz der Akademie nicht aus dem Präsidium kam. Den Rest kann sich jeder denken…


Kamikater
26. August 2015 um 13:01  |  495077

@opa
„Liebhaberei“ ist ja wohl ein Scherz!

Kennst du dich mit der Situation von Leistungszentren aus, die MV mit ins Leben der Liga gerufen hat und was das für Auswrikungen auf die Identität von Sportvereinen, Jugendbindung und Finanzen von Clubs und der Entwicklung des deutschen Fußballs zu tun hat? Scheint mir gar nicht der Fall zu sein. Sorry.

Und den Begriff „Taschenspielerbuchhaltung“ überhaupt in den Kontext zu bringen ist auch ein dolles Ding! Kannst ja mal an der deutschen Sporthochschule in Köln mit ein paar Anrufen eroieren, ob es irgend etwas zur validen Berechnung von „Effizienz von Leistungszentren der Bundesliga im Kontext des ROI“ gibt. Sicherlich sind wir da in Berlin mit Abstand die Dümmsten.

Wir kennen den Kontext dieser Präsentation überhaupt nicht. Wir wissen nicht, wie detalliert die überhaupt ist und welche Parameter man da ansetzen müsste. *Kopfschüttel

@Valadur
Jaja, der Monegasse Anthony Martial wär ein Traum. Henry 2.0. ……


Paddy
26. August 2015 um 13:07  |  495078

die Bild schon wieder… angeblich sind wir an einem Dortmund-STAR dran 😀

Martial wäre ein Traum…


Better Energy
26. August 2015 um 13:07  |  495079

@La49

Da das NLZ ein Lizensierungs-Muß ist, darfst du bei den Kosten nur die Differenzkosten zwischen einem 0*-NLZ zu einem 3*+-NLZ ansetzen.

Wie du siehst, da gehen schnell die Probleme bei der Berechnung los 🙂


Paddy
26. August 2015 um 13:11  |  495080

…Martial wäre aber NUR zu leihen, da er Ende Juni seinen Vertrag erst bei Monaco verlängert hatte…


Exil-Schorfheider
26. August 2015 um 13:12  |  495081

Und der hier oft genannte Pione Sisto soll bei Ajax auf dem Einkaufszettel stehen.

Kann nichts zu Son finden?
Quelle?


Valadur
26. August 2015 um 13:14  |  495082

Opa
26. August 2015 um 13:15  |  495083

@Kami: Warum drischst du denn auf mich ein? Ich habe lediglich ein paar pieksende Begriffe wie „Liebhaberei“ (auf Basis der bisherigen Annahme, dass es sich nicht rechnet, man es aber dennoch tut) und „Tschenspielertricks“ (sofern man in eine Berechnung kaufmännisch nicht zulässige Parameter einfließen lassen würde, siehe Better Energys berechtigter und fachlich fundierter Einwurf der Differenzkosten) gewählt und das mit hypothetischen Annahmen gefüllt, nur um ein einheitliches Verständnis sicherzustellen, dass wir hier ohne exakte Kenntnis der Zahlen die in den Raum geworfene Aussage „die Akademie rechnet sich“ nicht validieren können. Und für betriebswirtschaftliche Fragen vertraue ich mehr meinen Fachleuten wie Wirtschaftsprüfern und Steuerberatern als einer Sporthochschule, wo zu allem möglichen „Fachleute“ beschäftigt werden, aber sicher nicht zum Thema Bilanzierung. Also kein Grund, auf mich einzukloppen, auch wenn Du das in letzter Zeit gern machst.


Dan
26. August 2015 um 13:17  |  495084

@Better Energy 26. August 2015 um 12:57 | 495076

Natürlich nicht. Aber ich denke Befürworter aus dem Präsidium für die Akademie helfen bei Entscheidungen. Oder machen kritische Stimmen leiser. Anderseits könnte man auch weiter spinnen und sich fragen, wenn KKR sich weitere % sichert von Hertha BSC wo liegen die Rendite Chancen höher? Im aktuellen Spielbetrieb oder bei einer Jugendausbildung die heute schon Millionenblüten treibt. Vielleicht hat Hertha die Rentabilität der Akademie erbracht und bei mehr Investment durch Zukauf von Jugendspielern Potential aufgezeigt, den man heute schon mit „einfachen“ Mitteln erbringt.

Es ist wie so oft, man kann einfach aus Wettbewerbsgründen keine Transparenz erwarten. Ist so, bleibt so und wird daher den Blog immer mit neuen Erwartungen und Annahmen füllen.


La49
26. August 2015 um 13:29  |  495085

@Better Energy
26. August 2015 um 13:07 | 495079

Ah, ok!
Das ist echt eine spannende Kalkulation.
Da mal einen tieferen Einblick zu kriegen, wäre echt interessant.
Macht neugierig.


Exil-Schorfheider
26. August 2015 um 13:34  |  495086

Gibt es denn eine aktuelle Übersicht über die letzte „Krieg der Sterne“-Vergabe?
In 2012 gab es in der Bundesliga nur drei 0-Sterne-Akademien mit

Hannover
Augsburg
Kaiserslautern

Quelle:

http://www.fr-online.de/sport/bundesliga-nachwuchsarbeit-wettlauf-um-drei-sterne,1472784,11540248.html


Exil-Schorfheider
26. August 2015 um 13:38  |  495087

Ach ja, interessante Zielstellung, wieviele Jugendspieler pro Saison „integriert“ werden sollen:

http://www.abendblatt.de/sport/fussball/st-pauli/article108438584/Drei-Sterne-und-800-000-Euro-fuer-St-Paulis-Nachwuchsarbeit.html


pathe
26. August 2015 um 13:39  |  495088

@Better Energy
Dann ist transfermarkt.de aber sehr vorauseilend am Werke…


pathe
26. August 2015 um 13:41  |  495089

@Son
Steht jetzt auch im Kicker. Ist schon in London zum Medizincheck!


La49
26. August 2015 um 13:41  |  495090

@Exil-Schorfheider
26. August 2015 um 13:34 | 495086

Da die Zertifizierung laut Artikel nur alle 3 Jahre erfolgt, müssten die Prüfer gerade voll dabei sein.

😉


Kamikater
26. August 2015 um 13:45  |  495092

@opa
Allet jut. Soll doch keene Dresche sein, auch wenn Du sie eigentlich rückwirkend für Die Zeit als Pimpf zwischen 1976-1983 verdient gehabt hättest 😆

Nee, aber Du gehst halt machmal sehr/zu lachs mit den Begrifflichkeiten auf Kosten Anderer um, finde ich. Und das, obwohl Du in Einigem sehr gut informiert bist, nur hier schien es mir im Kontext daneben.


wilson
26. August 2015 um 13:45  |  495093

Ich hab´s nicht so mit Fronleichnam, @Opa, glaube aber (oh!), dass es abseits der möglichen Erlöse aus einer Jugendakademie gute Gründe für eine Fortführung eben dieser gibt:
zum einen die auszubildenden/ausgebildeten Spieler an sich, zum anderen die Möglichkeit, sich mit einer ausgezeichneten Akademie ein wenig Sonnenlicht in den ansonsten mitunter tristen Liga-Alltag zu holen.

Dieses Aufmerksamkeitsdefizit, unter dem Hertha BSC leidet – übrigens für mich überraschend deutlich im gestrigen MoPo-Artikel angesprochen …

Über Michael Preetz sagt einer, der Spieler in solchen Verhandlungen vertritt und mit dem 48-Jährigen deswegen schon zu tun hatte: „Manchmal überschätzt er Herthas Strahlkraft.“

… wird zumindest ein wenig kaschiert von dem guten Ruf, den die eigene Akademie genießt.

Bei mir schwingt auch eher Skepsis mit, ob die Landschaften der Jugendakademie tatsächlich derart blühende sind, aber als „Liebhaberei“ würde ich das Unterfangen nun weiß Gott (oh!) nicht betrachten; möglicherweise prahlt man mit der wirtschaftlichen Erfolgsgeschichte der Akademie auch nicht, um den Nimbus der armen Schluckers nicht aufzugeben.

Bei aller verständlichen und nachvollziehbaren Kritik am Verein und der einen oder anderen Person: glaubst Du wirklich, dass Hertha BSC so plump und bar aller in einem Unternehmen üblichen Kriterien und Gepflogenheiten, ein solches zu führen, handelt (fehlendes Controlling), wie Du es mitunter darzustellen suchst?!
Ich glaube das nicht.


26. August 2015 um 13:50  |  495094

Sehr interessant, dein Link @Dan. Danke


Kamikater
26. August 2015 um 13:52  |  495095

@Dan
Dass Kroos zu den Bayern gezählt wird, wo er nur ein Jahr bei der Jugend von Bayern war…. und wo sind bei uns Samba und die Boatengs aufgeführt?

Merkwürdig, das!


Dan
26. August 2015 um 13:58  |  495096

Kamikater 26. August 2015 um 13:52 | 495095
Also mehr als in die erste Zeile die Boatengs zu schreiben geht wohl nicht.

Die Tabelle stimmt eh hinten und vorne nicht, aber die Kriterien sind ja aufgeschrieben. Nur durchgehalten haben sie sie wohl nicht.


Kamikater
26. August 2015 um 14:02  |  495097

@Dan
Ja, etwas durcheinander und lieblos dahin gekritzelt.

@Leistungszentren DFB
Falls noch nicht gepostet:
http://www.dfb.de/sportliche-strukturen/talentfoerderung/leistungszentren/


Dan
26. August 2015 um 14:03  |  495098

P.S.

Spieler die nur in der U23 spielten, wie Samba oder Traore sind für mich z.B. keine Jugendspieler von Hertha BSC. Aber das sind meine Kriterien und deshalb taucht auch kein ÄBH bei mir auf.


Exil-Schorfheider
26. August 2015 um 14:06  |  495099

@kami

Die Boatengs stehen oben im Text.

Die Liste ist eh komisch in der Darstellung.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
26. August 2015 um 14:09  |  495100

@Wanted

wer von Euch war am 21. Dezember 2013 im SignalIdunaPark in Dortmund (2:1)?
Freue mich über eine email an meinem Namen (mit Telefonnr?)
vorame.nachname at morgenpost.de

Danke
#Followerpower


Opa
26. August 2015 um 14:14  |  495101

@Kamikater: Also als „Pimpf“ möchte ich erst recht nicht bezeichnet werden, wo gerade wieder Häuser brennen. Im „Pimpfalter“ war ich jedenfalls treu bei Hertha im Stadion, weshalb nicht ich es bin, der da gerade Dresche verdient hat.

@wilson: Sagen wir es mal bezogen auf bestimmte Teilbereiche inerhalb von Hertha: Ich glaube nicht nur daran (ich hätte auch im „üwschen“ Stil schreiben können, dass wer sich auskennt, weiß…) 😉 Nehmen wir mal das „Fristen“-Beispiel, wo sich ein Mitglied der Geschäftsführung, welches mal Jura studiert haben will, zu einer relativ simplen Rechtsfrage in 18 Mio. € Höhe vertut – Gut, dass der nicht am (mittlerweile abgeschafften) Transferfax sitzt. Gibt da noch etliche andere Punkte, wo der „Herthakonzern“ (@BE: Bitte nicht im juristischen Sinne verstehen, extra für Dich in Anführungszeichen und mit Erläuterung, also pssst) ganz sicher Nachholbedarf hat in Sachen Professionalisierung. Ist an sich nicht dramatisch, mich wundert nur eher, dass hier einige überrascht sind oder zumindest so tun.


Space
26. August 2015 um 14:18  |  495102

Ich würde es schade finden, wenn wirklich nur noch ein MS kommen sollte. Das würde auch insgeheim bedeuten, dass Ronny bleiben wird und das finde ich noch trauriger, da Ronny bei Pal Dardai, völlig zu Recht in meinen Augen, die Spiele nur von der Tribüne anschauen wird…


Dan
26. August 2015 um 14:27  |  495103

@Opa 26. August 2015 um 14:14 | 495101

Man kann es auch auf die Spitze treiben, als „Pimpf“ haste als Hertha-Frosch höchsten hoch gequarkt. 😉 Man muss nicht jedes Wort ins braune Kleid verpacken.


Kamikater
26. August 2015 um 14:33  |  495104

@opa
Also daran hab ich ja nun gar nicht gedacht. Na gut, auch Zwerge haben klein angefangen… 😉


Opa
26. August 2015 um 14:37  |  495105

@Dan: Joar, andere quaken auch nach dem Stimmbruch noch hoch 😛

@Kamikater: Soll ich jetzt Zwerge verdreschen? Tse… 😛


26. August 2015 um 15:14  |  495106

Als Hinweis lieber @ub 14:09 wirst nicht allzuviele finden. Wir hatten ja an diesem Tage unsere Immerhertha Weihnachtsfeier mit TV-Live Erlebnis vom feinsten❗️Vielleicht erinnerst Du Dich an mitlesende Jutta & Stichwort: #Schwarzwälderkirschtorte & Du hattest Spätdienst 😇


Matt Eagle
26. August 2015 um 15:17  |  495107

@ubremer

Bei diesem Auswärtssieg war ich anwesend.


La49
26. August 2015 um 15:20  |  495108

Da van Gaal bei ManU ja über unbegrenzte finanzielle Mittel zu verfügen scheint, jetzt Valdés zu Besiktas gehen wird, de Gea ja so gerne zu Real möchte, dass er möglicherweise den Rest der Saison auf der Bank sitzen darf:

Gab es da nicht mal einen Torwart, den van Gaal in München so sehr mochte, dass Uli Hoeness das Feierbiest vor die Tür gesetzt hat?

Er scheint ja die Tendenz zu haben, seine alte Bayern-Truppe wiederzuvereinigen.

So ein paar PL-Millionen für Hertha wären bei dem Wahnsinn doch auch mal ganz nett.

😉


Tunnfish
26. August 2015 um 15:21  |  495109

I


Kiko
26. August 2015 um 15:39  |  495110

Viel Glück und viel Erfolg Hajime ☺️

@BILD_HerthaBSC: Offiziell! #Hosogai für ein Jahr zu @BursasporSk / Official! #Hosogai signs for @BursasporSk on loan #hahohe #hertha #細貝 #萌


Tunnfish
26. August 2015 um 15:44  |  495111

In Euren Aufzählungen zu den Cineastischen Leckerbissen der Hebel-Ära kommen mir die anderen KUnstrichtungen viel zu kurz. Was ist mit:

Stolz und Jahreswechsel
Feld Wars
Ich weiß wen Du letzen Sommer nicht transferiert hast?
24 Trainer later
Presdident Evil – Dellelevation
The Wolf of Otto-Fleck-Schneise

@Kosten-Nutzen

Der Differenzansatz zwischen 0* und 3* Akademie von @betterenergy ist auch sehr interessant.

@Valadur

Martial würde ja zu Stark und Kraft super passen, schade das Aerts nicht mehr da ist. Hätten wir ne gute Kampfsporttruppe zusammen.


Stiller
26. August 2015 um 15:49  |  495112

Etebaer
26. August 2015 um 15:53  |  495113

Herthas Verletztengeschichte hat mich zum Skeptiker gemacht – Spieler sind erst dann Fit, wenn sie auch tatsächlich spielen und baw. verletzt, wenn nicht.

😉


Uwe Bremer
Uwe Bremer
26. August 2015 um 16:13  |  495114

@Wanted

Ihr seid klasse.
Vielen Dank für Eure schnellen Rückmeldungen.
Es haben sich reichlich Aspiranten gemeldet.
Der Aufruf ist damit beendet.

#Followerpower


Exil-Schorfheider
26. August 2015 um 16:13  |  495115

@tunn

Es geht ja noch weiter:

Feld der Träume(oh!)
Das Schweigen der Hebel
Marvel´s Doctor Strange(Schleicher)
The Imitation of Game – Herthafußball 14/15


Stiller
26. August 2015 um 16:18  |  495116

Hertha twittert die 1-Jahres-Leihe von Hosogai als fix. Andere sprechen von KO.

Laut BZ soll Haraguchi in Dortmund für Kalou in der der Spitze auflaufen. Das spricht für Weiser auf Rechts von Beginn an.


niin
26. August 2015 um 16:27  |  495117

tsubasa und meine wenigkeit waren auch anwesend


jenseits
26. August 2015 um 16:33  |  495118

Die neuen Säulen kennen die Aufstellung jetzt hoffentlich nicht schon immer vier Tage im Voraus.


Kiko
26. August 2015 um 16:34  |  495119

Ronny auch an diesem nachmittags Training dabei…😤


26. August 2015 um 16:34  |  495120

Alle Herthaner auf einem Bild! #hahohe http://t.co/L6fgvrERPv


fechibaby
26. August 2015 um 16:37  |  495121

Luschtii
26. August 2015 um 16:38  |  495122

So endlich Feierabend und gleich los Richtung Stadion. Hoffentlich heute vor Anpfiff da 🙂


Stiller
26. August 2015 um 16:47  |  495123

@jenseits

Mich wundert nichts mehr. Wer weiß, was dahinter steckt.


fg
26. August 2015 um 16:50  |  495124

Hmmm.Haraguchi für Kalou?
Dann Weiser und Beerens als Außen und Stocker für Hegeler?

Skjelbred
Weiser, Darida, Stocker, Beerens
Haraguchi

oder

Skjelbred, Lusti
Beerens, Darida, Stocker
Haraguchi

Und was ist mit Kalou?


Matt Eagle
26. August 2015 um 16:51  |  495125

@Kiko

So richtig leicht, kommt man von Deutschland nicht nach Riad. Morgen gibt es von Frankfurt aus einen Direktflug. Mal abwarten was passiert. Ansonsten gibt es nur Flüge, die sich ein Ronny nicht antun wird.


Exil-Schorfheider
26. August 2015 um 16:54  |  495126

@jenseits

Der eine Laubbläser vermittelt den Eindruck, dass die Aufstellung schon fest stünde, der andere LB schreibt es so:

„Der zuletzt geschonte Linksverteidiger Marvin Plattenhardt ist heute wieder ins Hertha-Mannschaftstraining eingestiegen. Der 23-Jährige absolvierte die komplette Übungseinheit auf dem Schenckendorffplatz ohne sichtbare Probleme.

Keine Option für die Startelf in Dortmund ist Neuzugang Niklas Stark. „Er muss sich erst noch an unser System gewöhnen”, sagte Dardai. Der Hertha-Coach überlegt zudem, gegen Dortmund im Angriff den Japaner Genki Haraguchi aufzustellen. „Genki ist eine Variante für die Spitze, da er sehr schnell ist”, erklärte der Hertha-Coach.“


fg
26. August 2015 um 16:56  |  495127

Hat jemand eine Ahnung, ob es nur eine Visaproblematik ist, oder hat Ronny sich bereits gegen Riad entschieden?


jenseits
26. August 2015 um 17:03  |  495128

@Exil

Klingt schon besser. Dardai scheint noch keine bestimmte Aufstellung versprochen zu haben. 😉

Vielleicht sollte Hertha auch Vorreiterin in der Kreation eines neuen Spielsystems sein und Kraft nicht ins eigene Tor, sondern neben Bürki stellen. Ist ja noch nicht ausgeschlossen.


Blauer Montag
26. August 2015 um 17:07  |  495129

Jaha fg
26. August 2015 um 16:50 | 495124
Ähnliche Gedanken hatte ich auch,
wobei ich persönlich für das Spiel in Dortmund ein 4-4-2 präferiere.

Torwart
Pekarik, Langkamp, Lustenberger (Brooks), Plattenhardt
Beerens, Skjelbred, Darida, Weiser
Haraguchi, Stocker

Von der Bank kommen
Jarstein oder Kraft;
Kalou (Einwechslung 70. min für Stocker oder Haraguchi),
Baumjohann (Einwechslung 70. min für Darida oder Skjelbrd),
Brooks oder Lustenberger
Mittelstädt
Kohls
Stark

Mehr gesunde Feldspieler gibt Herthas Kader derzeit nicht her ❗ 😯


jenseits
26. August 2015 um 17:13  |  495131

Ronny ist auch gesund. Und vdB…


26. August 2015 um 17:18  |  495132

Naja, dass Kalou aus der Startelf fliegt finde ich jetzt nicht
soooo überraschend.
Das Problem sind nur die mangelnden Alternativen


psi
26. August 2015 um 17:22  |  495133

Ronny soll auch vor dem Absprung stehen, schreibt die eine Säule.
Bin sehr gespannt 🙂


HerrThaner
26. August 2015 um 17:46  |  495139

@psi: Das ist leider nur ne dpa-Meldung.


coconut
26. August 2015 um 17:47  |  495140

Neues aus dem „Boxring“ gibt es nebenan—>>>


psi
26. August 2015 um 17:48  |  495141

🙁


pathe
26. August 2015 um 17:48  |  495142

–>
Kommts halt rüber…
–>

Anzeige