Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige
Montag, 31.8.2015

Langkamp verlängert bis 2019

(ub) – Frisch aus dem Newskanal: Die offizielle Mitteilung von Hertha samt Stimmen der Beteiligten.

Hertha BSC hat vorzeitig den Vertrag mit Sebastian Langkamp (27) bis zum 30. Juni 2019 verlängert. Der Innenverteidiger, der seit 2013 für die Berliner spielt und bisher 51 Partien für den Hauptstadtklub bestritt, setzte am Montag seine Unterschrift unter das neue Papier.

„Sebastian Langkamp ist die Konstante in unserer Abwehr, Stammspieler und absoluter Leistungsträger“, sagt Michael Preetz, Geschäftsführer Sport bei Hertha BSC, „ich freue mich sehr, dass er verlängert hat und weiter Herthaner bleibt.“

„Ich bin sehr zufrieden, dass wir – Hertha BSC und ich – den gemeinsamen Weg weiter gehen werden,“ sagte Sebastian Langkamp, „meine Unterschrift unter den neuen Vertrag, der mir für meine Zukunftsplanung sehr wichtig ist, soll auch ein Baustein sein, den konstanten Weg des Klubs weiter zu führen. Ich fühle mich wohl hier, die Fans sind einmalig – in den nächsten Jahren wollen wir noch einiges erreichen!“

Eure Meinung zur vorzeitigen Verlängerung mit Langkamp?

Van den Bergh angeschlagen

Zum Auslaufen heute Vormittag: Übersichtlich war die Gruppe. Das Verhältnis Trainer-Team/Spieler stand etwas bei eins-zu-eins. Von den Profis waren da:

  • Alexander Baumjohann
  • Roy Beerens
  • Tolga Cigerci
  • Thomas Kraft
  • Sebastian Langkamp
  • Marvin Plattenhardt
  • Ronny
  • Niklas Stark
  • Mitchell Weiser

Wegen einer Blessur fehlte Johannes van den Bergh. Er hat beim 1:3 bei Borussia Dortmund einen Schlag auf den Spann bekommen. Die anderen Kollegen sind mit ihren diversen Nationalteams auf Länderspiel-Reisen.

Ronny grüßte die Medien-Vertreter im Vorbeilaufen.

Ich bin noch da.

 Ronny läuft auf dem Schenckendorff-Platz

Bei dem Brasilianer wird sich heute ungeachtet des Transferendes in Europa wohl nichts mehr tun. Der Kicker berichtet, die Transferliste in Saudi-Arabien schließt am 14. September.

Bei Hertha wird sich heute personell auch nichts mehr tun. Trainer Pal Dardai äußerte sich positiv über die vier Neuen, die in diesem Sommer verpflichtet wurden (Vladimir Darida, Vedad Ibisevic, Stark, Weiser).

Eure Meinung: Was traut Ihr diesem Kader von Hertha im Spieljahr 2015/16 in der Bundesliga zu?

Training:  Am morgigen Dienstag ist frei. Nächstes Training ist am Mittwoch, 10 Uhr, auf dem Schenckendorff-Platz. Für Freitag, 11 Uhr, ist ein internes Trainingsspiel terminiert aus einer Mischung von Profis und U23-Spielern.

Die Verlängerung mit Sebastian Langkamp finde ich ...

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

 

Ich finde den Hertha-Kader 2015/16 im Vergleich zur Vorsaison ...

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

409
Kommentare

Paddy
31. August 2015 um 12:54  |  496996

Ha


anno1995
31. August 2015 um 12:56  |  496997

Ho


paulex
31. August 2015 um 12:56  |  496998

He


Papa Zephyr
31. August 2015 um 13:01  |  497000

Hertha BSC


Cali
31. August 2015 um 13:03  |  497001

Gute Sache mit Langkamp. Gefällt mir.


mms2505
31. August 2015 um 13:06  |  497002

Weiß jemand etwas zum Kader der Bosnier zur kommenden Länderspielpause ? Könnte ja sein, dass Ibisevic nomíniert ist trotz fehlender Spielpraxis usw. Habe nämlich noch keinen Kader gefunden.


calli
31. August 2015 um 13:06  |  497003

Gut gemacht Langer @Langkamp


catro69
31. August 2015 um 13:09  |  497004

Langkamp bis 19, ist ja ein halber Rentenvertrag.


jenseits
31. August 2015 um 13:11  |  497005

Einem Rentenvertrag für Langkamp kann ich nicht so viel Positives abgewinnen. Sollte Hertha den nächsten Schritt machen und sich auch auf dieser Position verstärken wollen, hat sie sich Steine in den Weg gelegt. Ich fürchte, Hertha hat sich die Vertragsverlängerung auch noch mit einer satten Gehaltserhöhung erkauft.


pathe
31. August 2015 um 13:12  |  497006

Jetzt noch Brooks bis 2019 verlängern, dann haben wir auf dieser Position langfristig Ruhe.


jap_de_mos
31. August 2015 um 13:12  |  497007

@mms: Ibisevic ist fast sicher dabei. Überall wird berichtet, dass er „nach der Länderspielpause“ zum Kader stoßen wird…


mms2505
31. August 2015 um 13:13  |  497008

Naja die Causa Langkamp war zu diesem Zeitpunkt einfach zu wichtig als dass man sich einen Abgang von ihm leisten könnte. Wir alle wissen wie schwer die Saison verlaufen wäre hätte er uns noch verlassen. Insofern finde ich es hier schon gut die Weichen zu stellen, auch mit einer wahrscheinlichen Gehaltserhöhung, die er sich ja auch verdient hat. Oder darf Leistung nicht belohnt werden ?


mms2505
31. August 2015 um 13:16  |  497009

@jap_de_mos : finde ich nicht gut :/


pathe
31. August 2015 um 13:18  |  497011

@jenseits
Dadurch ergibt sich aber auch die Möglichkeit, Langkamp für teures Geld zu verkaufen, falls er weiterhin so solide spielt.


lieschen
31. August 2015 um 13:19  |  497013

@Kader

etwas verstärkt

@ Langkamp

supi

Ich finde die Verstärkungen sinnvoll auch Ibisivic

sollte er wirklich brennen , kann er KAlou DAmpf unter de POPO machen und dann fallen wohl auch die Tore .

Er kann ja im nächsten Spiel ( Stut.) gleich loslegen


alte Dame
31. August 2015 um 13:19  |  497014

@jenseits
31. August 2015 um 13:11 | 497005

Davon kannst du ausgehen, sonst hätte er wohl nicht unterschrieben.


La49
31. August 2015 um 13:28  |  497015

Den Vertrag heute mit Langkamp zu verlängern, schliesst ja nicht aus, dass man ihn bei entsprechendem Angebot nicht heute auch verkaufen kann.

*duck und wech*

PS: Irgendwas mit festgeschriebener Ablöse für PL oder deutsche CL-Klubs bekannt?


playberlin
31. August 2015 um 13:29  |  497017

Damit steht unser Kader.

—————————— Kraft ———————–

Pekarik — Langkamp — Lusti — Plattenhardt
(Weiser) — (Stark) —- (Brooks) — (vdB/Mittelstädt)

——————Darida — Skjelbred ————————
——— (Cigerci/Kohls) — (Stark/Lusti) ——————-

Weiser ————— Baumjohann ——— Stocker
(Beerens/Allagui) — (Hegeler, Ronny) — (ÄBH/Harag.)

————————— Ibisevic——————————
——————— (Kalou/Schieber) ———————-


Schmidtelic
31. August 2015 um 13:31  |  497018

@La49

…erinnert mich an Malik Fathi. Verlängert – ich kaufe mir sein Trikot – 3 Tage später Blitzwechsel nach Russland ;-D


apollinaris
31. August 2015 um 13:32  |  497019

@ jenseits..ich denke, durch die enormen Gelder, die z.Z. kreuz&quer flließen, blieb da dem Preetz wenig Spielraum. Durch die Verpflichtung von Stark ist das ein bißchen abgefedert, Brooks’Verlängerung wäre auch angesichts der erwartbaren England- Gelder der entscheidende coup.
Schon irre, wie gut aktuell die Verhandlungsposition der Spieler ist…
@lieschen..überrasch mich: wann biste denn mal nicht einverstanden? – ob nun Susi, Ibe, Gomez oder sonstwer..dir war bisher jedes Mittel recht..😎 Selbst, wenn es gar nicht zueinander passen wollte.
#Dardai….quatscht ein bißchen sehr viel, wenn die Jungs von der Presse dabei stehen….Bin gespannt, wie eine Krise ( wann immer die kommt) kommuniziert wird…
Na ja..nicht meine Baustelle. Müssen “ die da oben“ wissen 😅


o.ja
31. August 2015 um 13:32  |  497020

@Langkamp
Na, da hat sich dann wohl abgezeichnet, dass heute kein besseres Angebot eines anderen Vereins mehr für ihn reinkommt…
Also mit seinem Zögern und Rumdrucksen über Wochen, auch der teilweise in den Medien wiedergegebenen Wortwahl diesbezüglich und nun den Termin der Verlängerung… hat das für mich alles einen sehr komischen Beigeschmack…


La49
31. August 2015 um 13:34  |  497021

@Schmidtelic
Oder Gimenez: KO für 1 Mio gezogen und 4 Wochen später für 2 Mio nach Mexiko verkauft.


Chriss
31. August 2015 um 13:35  |  497022

@Ibisevic
Preetz weiß aus eigener Erfahrung, dass das 32. Lebensjahr eines Stürmers das erfolgreichste sein kann. Guter Blick für´s Detail. 😀
#Torschützenkönig


Dan
31. August 2015 um 13:36  |  497024

#Langkamp

Eine aktuelle Sorge weniger, bis man in der Zukunft fragt, warum man dem so einen langen Vertrag gab. 😉

Nicklas Stark hat einen wertsteigernden Aspekt, aber dafür muss er spielen, entweder grumelt es um Brooks Verlängerung oder 3.0 Mio. sitzen auf der Bank, die man ggf. offensiver einsetzen hätte sollen.
Dieser Transfer, mit dieser Kapitalbindung, ergibt für mich nach der Langkamp Verlängerung keinen Sinn.

#Kader
In Prozenten kann ich das nicht ausdrücken, halte ihn aber maginal für stärker. Sein Plus wird vielleicht die Eingespieltheit sein und eine stabile Grunddefensive.


kczyk
31. August 2015 um 13:41  |  497025

*denkt*
trotz der großen unruhe die – von england kommend – auf die ganze liga einwirkt, hat MP seinen transferjob durchaus überzeugend hinbekommen.
Hertha gehört nicht zu den top-five der liga.
hätte er ronny noch von der gehaltsliste bekommen, wären es gar starke tage des langen gewesen.


apollinaris
31. August 2015 um 13:47  |  497026

@kczyk…ich sehe ein sehr mäßiges Ergebnis. Ich bin ziemlich enttäuscht. Passt auch nicht zu den Äußerungen , kurz nach der Saison.


jenseits
31. August 2015 um 13:50  |  497027

@apo um 13:32

Die meisten freuen sich hier, deshalb nur kurz: Er hatte noch ein Jahr Vertrag und Hertha hätte ihn nicht zwangsläufig verkaufen müssen. Davon hätte ich auch abgeraten, es sei denn, ein Verein hätte 8 Mio oder mehr geboten. Ich will hier Preetz aber keinen Vorwurf machen, vielleicht war es aus Herthas Sicht die einzige sinnvolle Lösung. Sollte der Vertrag mit Brooks jetzt ebenfalls (und trotzdem) vorzeitig verlängert werden können, wäre mir wohler. Bin gespannt, wie Hertha gedenkt, unseren Perspektivspieler, den wir für die Verteidigung geholt haben, da unterzubringen.


La49
31. August 2015 um 13:52  |  497028

#deadline day

Naja, hat schon was von modernem Sklavenmarkt. Dieser Aufriss bei Sky?!? Hochsterilisiertstilisiert wie eine Börsenberichterstattung.

So abartig ist (zumindest in der Bundesliga) m.E. noch nie um die Ware Mensch gefeilscht worden.

Bei der ganzen Zockerei fehlt nur noch, dass irgendwann einer anfängt, Leerverkäufe zu machen und die Spieler nach Restwertlaufzeit, Ausfallrisiko, Fundamentalwerten und Torrendite geratet werden.

Im nächsten Jahr blendet Sky dann Charts der Marktentwicklung des Spielers im Intraday Handel ein mit Unterstützungslinien, Flags, Trendlinien, Verkaufssignalen und Marktkapitalisierung.

Und Markus Koch berichtet live und exklusiv.

Schöne neue Welt!


Inari
31. August 2015 um 13:52  |  497029

„Bei Hertha wird sich heute personell auch nichts mehr tun.“

Wenn das stimmt, hat Preetz für diese Transferperiode (wieder?!) schlechte Noten verdient. Die hauptsächlichen Baustellen gar nicht (OM) oder mehr schlecht als recht (ST) geschlossen. Unser Kader ist mMn leicht stärker als letzte Saison, war letzte Saison aber auch nicht bundesligatauglich. Bin sehr enttäuscht, wenn keiner für die Offensive mehr kommt.

Die Langkamp-Verlängerung ist sehr schön.


lieschen
31. August 2015 um 13:52  |  497030

@
apollinaris
31. August 2015 um 13:32 | 497019

ne das hat nichts mit jedes Mittel zu tun ,

ich traue es DArdai und auch Ibisevic nur zu wieder so eine Torquote hinzubekommen wie schon mal war .
Klar hätte ich mich über Susi gefreut ( wer nicht) aber ichbin auch nicht traurig dass er nicht da ist ( wir schon seine Gründe haben zB nur wen Dardai da ist oder so etwas , das geht garnicht) .

Über Gomez habe ich nie etwas gesagt . Und ehrlich gesagt ist er mir auch egal.

Ich habe im Sturm keinen jungen erwartet , gerade weil eigendlich 3 Stürmer da sind ( zwei zZ nur verletzt) . Mir war klar dass das der einzige sein wird der eventuell nicht mehr 20 ist .

Ob Ibisevic dann auch funktioniert wird man eh erst sehen , das kannst du aber bei keinem Spieler vorher sagen .
Ibisevic fand ich zu Hoffenheimzeiten klasse und auch zu Anfang Stuttgarter Zeiten , was die letzte Saison beim Vfb abgelaufen ist mit Ibisevic wird keiner von uns seriöse beantworten können.
Ich denke wir sollten jedem Spieler die Zeit geben sich einzugewöhnen und das Potenzial abzurufen .


jap_de_mos
31. August 2015 um 13:53  |  497031

Ich würde sagen: alles hängt an Darida. Schafft er es mittelfristig, die Lücke zwischen Defensive und Offensive überzeugend zu schließen, war’s eine ordentliche Transferperiode. Schafft er es nicht, war sie verschenkt. Ibisevic hätte ich nicht gebraucht. Vielleicht trumpft er hier noch mal groß auf, allein, mir fehlt der Glaube. 🙁
Ne Doppelspitze Kalou/Ibisevic kann ich mir nur schwer vorstellen…


Mork
31. August 2015 um 13:56  |  497032

Langkamp freut mich, hatte da schon Befürchtungen.
Ibisevic, große Zweifel, ich hoffe wie immer bei Hertha, aber vermute eher eine Enttäuschung.
Brooks Verlängerung ist sehr wichtig, wir brauchen da unbedingt eine Verlängerung, wenn wir auch mal richtig absahnen wollen.
Da MP wohl nichts für die wichtigste Baustelle präsentieren wird, sehe ich trotz einiger guter Verpflichtungen, seine Arbeit als eher Unterdurchschnittlich.
Ich sehe durch den KKR Deal keinerlei neue „Handlungsspielräume“.
Der erneute Kampf gegen den Abstieg, empfinde ich nicht als Fortschritt für Hertha.
Also alles wie immer.
Ich hoffe auf Platz 15 und drücke den Trainern und der Mannschaft alle Daumen, Glück wird auf dem Weg von Nöten sein.


31. August 2015 um 13:56  |  497033

@Montag
Hast du dein Visum für die Reise zum Schenckendorffplatz schon beantragt Moogli? 😉

Nö, muss erst noch diverse Handwerkertermine koordinieren. Schreibe es aber kurzfristig hier rein ☺


Knüppel
31. August 2015 um 13:56  |  497034

Mahlzeit,

bin sehr beruhigt über Bastis Verlängerung. Wäre er gegangen, hätte das für mich akute Abstiegsgefahr bedeutet.

Vorausgesetzt, er liefert seine Leistungen wie bisher, geht es mir damit gut. Die Vertragslaufzeit wird doch wohl der Knackpunkt gewesen sein, Basti hat doch betont, dass es in seinem Alter der wichtigste Vertrag seines Lebens sei, Zukunftsplanung und so.

Das von @o.ja angesprochene G’schmäckle vernehme ich nicht. Der Spieler steht doch nunmal zwischen seinen Interessen, vertreten durch den Berater, und dem Verein. Wie soll da in einem Interview etwas rauskommen… Ich fand schon, dass man in der Abendschau raushörte, er würde gern. Nun bleibt er, freuma!


Dan
31. August 2015 um 13:59  |  497035

*murmelt*
Kein Spieler von Hertha BSC hat sich letzte Saison durch Leistung in die Bücher der Scouts geschrieben. Pech oder Glück?
Der Lange hat mit schmalem Beutel zwei Perspektivspieler, einem spielerisch stärkerem Absteiger und einem alternen Hoffnungsträger einen sagen wir mal ordentlichen Job gemacht. Obwohl er aus den eigenen Reihen torpediert wurde und Abstriche in den Transfereinnahmen machen musse.

Schaue noch hoffnungsvoll auf die Transferaktivitäten – da muss noch was drin sein in der „Einschulungstüte“ nicht nur „Lineal,Federtasche und Zirkel“ noch was Süsses. 😉

Wenn nicht, dann nüchtern, stemmen werden wir das „Schuljahr“ ohne Extrarunde, aber viele „Bienchen“ für gute Arbeit wird es wohl nicht geben.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
31. August 2015 um 14:01  |  497036

@Training

am Mittwoch sowie internes Trainingsspiel am Freitag, 11 Uhr – habe da oben noch was nachgetragen


31. August 2015 um 14:03  |  497037

Zu Langkamp, finde ich gut! Zum Kader, breiter und etwas besser aufgestellt, gute Leute auf der Bank/hoffentlich

Ronny, unser (nicht-)running gag, da kann bis Mitte September ja noch einiges passieren, hoffentlich…..


apollinaris
31. August 2015 um 14:03  |  497038

@lieschen..danke für die ausführliche Antwort.
Du würdest mich halt überraschen , wenn du mal Gedanken, wie du von @ dan , 13:36 oder @jenseits, 13:50 uns mitteilst. In so einem Fall, schicke ich dir einen hübschen, bunten Blumenstrauß ..und nicht nur virtuell, wenn möglich 😉


31. August 2015 um 14:06  |  497039

Ach Montag, tendenziell werde ich warten, bis der Kader komplett zurück ist, habe ich eben vergessen zu schreiben. Also eher Mitte Sept ☺


flötentoni
31. August 2015 um 14:07  |  497040

JA @Dan, da unten in der Spitze klebt noch ein Pralinchen von der letzten Einschulung…

Gut dass SL bleibt, bin auf die Eckdaten gespannt -> Gehalt, Ablöseklausel o.ä.

Gibt’s schon den Reisebericht vom OPA?


kczyk
31. August 2015 um 14:08  |  497041

@apo – ich akzeptiere es immer, wenn jemand eine andere meinung vertritt.


Morix
31. August 2015 um 14:08  |  497042

Langkamp ist momentan bei Hertha absolut gesetzt. Solange Hertha nur in kleinen Schritten investieren kann und z.B.: Zweitligaclubs aus England mehr Geld in Ihr Personal stecken können wir zukünftig kein erfahrener und guter IV so schnell nach Berlin kommen.

Selbst wenn sich Hertha in der IV verstärken sollte um den „nächsten Schritt zu machen“ wird Langkamp ein guter Backup sein und 31/32 Jahre ist in meinen Augen noch kein Rentenalter für einen soliden IV.

Guter Deal aus meiner Sicht.

Ibisevic ist für mich eine Wundertüte, aber das noch ein Stürmer kommen musste war in meiner Sicht enorm wichtig bei unserem Verletztenstand und da wir uns momentan nicht gerade durch CL oder EL Teilnahme attraktiver machen können und wie bereits erwähnt auch nur schmales zahlen ist die Auswahl nicht all zu groß um so besser das einer gekommen ist, der schon einmal gezeigt hat, das er das Tor treffen kann.

Trotz allem wird es eine harte Saison werden.


Mineiro
31. August 2015 um 14:14  |  497043

Ob der Kader stärker ist als vergangene Saison kann man nicht zuverlässig sagen. Aus dem Blickwinkel des Endes der letztjährigen Transferperiode sah man sich mit einem fitten Schieber, Kalou, Heitinga usw. sicherlich auch gut verstärkt, am Ende gab es durch die vielen Verletzungen und Formschwankungen eine andere Entwicklungen.

Auch diesmal birgt der Kader viele Untiefen und einiges wird davon abhängen, wann und in welchem Zustand Verletzte zurückkehren, junge Nachwuchsspieler einschlagen und ob und in welchem Umfang uns neues Verletzungspech treffen wird.

Im Vergleich zum Vorjahr haben uns einige Spieler verlassen:
Hosogai, Janker, Burchert, Niemeyer, Wagner, Schulz, Mukhtar, Heitinga, Sprint und eventuell noch Ronny

Zurückblickend sind die meisten Abgänge folgerichtig, doch aus der Sicht des Zeitpunkts exakt vor einem Jahr hätte man bei dem einen oder anderen Spieler schon heftiger gezuckt, wenn deren Abgang thematisiert worden wäre.

Neu dazu gekommen sind:
Allagui, Darida, Weiser, Mittelstädt, Kohls, Stark, Ibisevic, Körber und eventuell noch Kauter

Damit ist das Gesicht der Mannschaft insgesamt abermals recht stark verändert worden und man darf gespannt sein, wie sich das alles entwickelt. Ob wirklich unter dem Strich ein Qualitätszuwachs verzeichnet werden kann wird nicht zuletzt auch davon abhängen, ob Spieler wie Baumjohann, Cigerci, Allagui, Schieber und Ben Hatira im Laufe der Saison noch ihre Top-Form erreichen können und der Mannschaft so entscheidend helfen können. Dann sollte der Kader insgesamt etwas besser und ausgereifter besetzt sein.


31. August 2015 um 14:15  |  497044

#Transfers

Ich sag es mal fein raus, ich bin enttäuscht. Trotz diverser Vorgaben, die es bestimmt nicht leicht machten wurden in den Schlüsselpositionen sich „nicht“ verstärkt. Ich bin auch mit der einen oder anderen Verpflichtung einverstanden, aber für mich bleibt es bei: „THEMA VERFEHLT“ ! Versetzung gefährdet!


Exil-Schorfheider
31. August 2015 um 14:21  |  497045

Mork
31. August 2015 um 13:56 | 497032

„Ich sehe durch den KKR Deal keinerlei neue “Handlungsspielräume”.“

Dann sieh genau hin.
Ohne nennenswerte Transfereinahmen wie im Vorjahr wurden 6,5 Mio(in Raten) für Spieler ausgegeben.
Das ging vor dem KKR-Deal lange nicht mehr.


Dan
31. August 2015 um 14:25  |  497046

@lieschen 31. August 2015 um 13:52 | 497030

Ich bin dann wohl einer der Wenigen, die sich nicht über „Susi“ gefreut hätte. Dieser künstlich erzeugte Hype hier im Blog von zwei (?) „fragwürdigen“ Nevercomeback-Bloggern war skurill. Für eine Position die damals nie akut und zu einem Preis der nicht ansatzweise stemmbar war.

Eigentlich müsstes Du doch aktuell ein wenig enttäuscht sein, denn Ibisevic kann wohl kaum die Antwort auf deine fröhliche und hoffnungsvolle „#dakommtnochwasalleswirdgut“ Ahnung sein.

Ich empfinde es auch als Widerspruch, einen „Susi“ so hoch einzuschätzen und gleichzeitig, zwar im positivem Sinne, bei der Kritik an Ibisevic bekannt zu geben, man weiß ja garnicht wie der Spieler funktioniert und man weiß das bei keinem Spieler vorher.
Sorry für die Goldwaage. 😉

Richtig finde ich, dass jedem Spieler die gleiche Chance eingeräumt wird, aber man kann sich natürlich hinterfragen, ob er passt.

Bei Ibisevic haben viele Blogger eher ein Bild im Kopf, als von „Susi“.


Kamikater
31. August 2015 um 14:26  |  497047

Statustreport Transferende
Wenn es also wirklich dabei bleiben sollte, dann haben wir immer noch keinen offensiven Mittelfeld Spieler, außer Baumjohann.

Der hat für mich gestern gezeigt, woran es bisher bei uns hapert: an eins gegen eins Situationen aus dem Mittelfeld heraus.

Darida kann das bisher nicht, dafür kann er als einziger bisher den Mut aufbringen, auch mal zu schießen. Das hat er bereits zweimal getan: einmal gegen Bielefeld und gestern. Beide Male führten direkt oder indirekt zum Tor.

Durch die enttäuschenden Auftritt von Schelle im Mittelfeld, würde ich jetzt gar nicht lang Fackeln und Niklas Stark sofort auf die 6 dauerhaft einbauen. Davor Darida und Baumjohann auf die 10, wahlweise Hegeler, der seine Sache dort auch ganz ordentlich gemacht hat.

Vorne hat sich ein Kalou einfach unabdingbar gemacht. Ich fand seine Körpersprache in Dortmund sehr gut und dass er die Mannschaft versucht hat mich zu reißen. Das ist ihm gelungen, unabhängig von einem Tor, was vielleicht andere auch gemacht hätten. Aber er macht dann eben doch den Unterschied in der Offensiven aus.

Links hat mich v.d. Berg sehr positiv überrascht. Es kommt letztendlich bei den Außen darauf an, in wie weit sie mit den zentralen Mittelfeldspielern zusammen können. Dann ist es auch egal wer spielt. Haraguchi bleibt für mich ein Kandidat auf rechts oder tendentiell eher links.

Wir haben jetzt nach vier ordentlichen Auftritten ein wenig Zeit, die Formation einspielen zu lassen. Das ist jetzt auch dringend nötig, denn das ist das einzige, was uns gefehlt hat, um noch Tor gefährlicher zu werden: die Laufwege.

Ich traue vielen Leuten bei uns in der Mannschaft einen Treffer zu, wenn denn die Laufwege stimmen. Und ich bin zuversichtlich gestimmt, auch wenn ich immer noch gerne einen Neuen 10er im Team gesehen hätte.

Aber Ronny ist nun mal nicht gegangen und wir sind nun mal mit die ärmsten Kirchenmäuse im gesamten Bundesliga-Orchester.


Blauer Montag
31. August 2015 um 14:26  |  497048

Danke moogli
31. August 2015 um 13:56 | 497033
Versuche Dir bitte in dieser Woche Donnerstag 16 Uhr frei zu halten.

Besten Gruß an den Gatten. ☕ ☕ ☕


Blauer Montag
31. August 2015 um 14:29  |  497049

Mit dem zweiten sieht er besser, der Exil-Schorfheider
31. August 2015 um 14:21 | 497045 👍👍👍 Chapeau


Max Julien
31. August 2015 um 14:29  |  497050

Darida gestern, ebenso wie der Rest des zentralen Mittelfelds, extrem schwach. Kann mich hier keinen Jubelarien anschließen. Einzig Baumjohann wusste annähernd zu gefallen. Kalou sehe ich besser als die meisten anderen hier. So lange er trifft, macht er seinen Job….. Doch wer versorgt ihn künftig mit dem notwendigen Pass, um zu treffen? Darida wurde hochgejubelt als Kreativkraft, als jemand der das Umschaltspiel beherrscht. Sorry, davon sieht man nüscht….. Skjelbred ebenfalls völlig schwach. Positiv ist in jedem Fall, dass diese Mannschaft endlich wieder Moral zeigt und bis zuletzt kämpft.


Opa
31. August 2015 um 14:31  |  497051

Dan
31. August 2015 um 14:32  |  497052

@flötentoni 31. August 2015 um 14:07 | 497040

Trotz schütteln und klopfen will die „Praline“ sich nicht bewegen. Zäh klammert sie sich am Status Quo. 😉


flötentoni
31. August 2015 um 14:36  |  497053

Tja, klebt tief drin.
Heute wäre sie noch genießbar gewesen, in den nächsten 14 Tagen schmeckt sie zwar nicht mehr, aber wenigstens verdirbt man sich dann nicht den MAgen!


Icke030
31. August 2015 um 14:37  |  497054

Langkamp hat verlängert – sehr gut!

Aber die Kicker-Noten, …… sehe ich unsere Jungs schon durch ne rosarote Brille??? So schlecht waren alle Herthaner????


lieschen
31. August 2015 um 14:37  |  497055

@
apollinaris
31. August 2015 um 14:03 | 497038

Also ich habe mich zwar schonkurz zur IV geäußert , aberdas kann ich gerne nochmal . Brooks „muß“ verlängern , das ist für mich ohne Frage ( schon wegen des Wiederverkaufs- der zwangsläufig irgendwann ansteht) zum Thema Langkam bin ich frohdass er verlängert hat , ist momentan unemein wichtig in der IV und Stark Verpflichtung finde ich absolut klasse , weil Perspektiv – Flexibel- und absolut ausbaufähig . Er wird es momentan etwas schwer haben an Brooks und Sebastian vorbei zukommen , aber er kann ja auch die 6 und wird so seine Spielpraxis bekommen (Verletzungen rote KArten usw lassen Grüßen ). Mit nur zwei IV , wäre echt kanpp gewesen ( auch wenn Lusti das auch kann ) , wobei ich beim nähsaten Thema wäre für Lusti wird es (glaub ich ) schwer demnächst.


Exil-Schorfheider
31. August 2015 um 14:45  |  497056

lieschen
31. August 2015 um 14:37 | 497055

Ich möchte mich @dan anschließen.
Habe den gehypten „Susi“-Transfer eher stets kritisch gesehen und hätte mich nicht gefreut, wenn er dann tatsächlich zustande gekommen wäre.


xXx
31. August 2015 um 14:52  |  497057

Die Transferperiode war gut, dafür das man keinen Stammspieler abgegeben hat und so nicht viel investieren konnte.

Man hat den Kader etwas verstärken können (Darida, Weiser, Ibisevic), vor allem aber den Kader mit entwicklungsfähigen Talenten verjüngen können (Darida, Weiser, Stark, Kohls, Mittelstädt).

Bleiben alle fit bzw. werden es wieder, haben wir einen guten und ausgeglichenen Kader. Verletzen sich wichtige Spieler, hat ein Club mit unseren finanziellen Mitteln immer ein Problem. Das geht aber auch den anderen BuLi-Clubs so, die mit uns vergleichbar sind.


del Piero
31. August 2015 um 14:55  |  497058

Wer zum Teufel war/ist nochmal „Susi“ ???


Paddy
31. August 2015 um 14:56  |  497059

dzsudzsák balázs^^


Blauer Montag
31. August 2015 um 14:57  |  497061

Ein Dortmunder dP.
„Susi“ Zorc oder so ähnlich. :mrgreen:


Opa
31. August 2015 um 15:02  |  497062

#Transfertheater
Soso, wir holen also keinen mehr? Das wird eine harte Saison werden, dürfen wir uns doch an ansehnlichem Ballhochundlangnachvornschlagenfußball „erfreuen“, wo aus den wenigen Chancen, die wir haben, ein paar Leichtgewichte, alternde Stars oder Ankündigungsweltmeister Hundertprozentige nicht über die Linie kriegen. Von Standards wie Eckbällen oder Freistößen will ich gar nicht reden, da haben ja Berlinligamannschaften bisweilen mehr Durchschlagkraft. Aber wir können es ja nicht ändern. Und ich geh nächste Saison eh wieder hin. Dann kann ich auch meckern, dass man keinen fürs ZOM geholt hat 😉

#5-4-1
Mir gefällt´s ja schon länger, nur Spieler, die im 4-2-3-1 ungefährlich sind, sind es auch im 5-4-1. Dennoch sollten wir diese Variante häufiger anwenden, weil es uns ein Stück variabler und unausrechenbarer macht.

#Torwart
Hat Kraft in seinem Vertrag eine Einsatzgarantie stehen? Anders ist kaum zu erklären, weshalb er Woche für Woche zwar bärenstarke Leistungen auf der Linie zeigt, beim Rest aber eklatante Schwächen zeigt. Das erste Gegentor ging zur Hälfte auf seine Kappe, Spieleröffnung war wie immer „beruhigend“, vor allem für den Gegner. Thomas braucht eine kreative Pause und mit Körber und Gersbeck stehen doch zwei Alternativen zur Verfügung, die vielleicht nicht ganz so gut auf der Linie sind, aber dafür den Rest beherrschen und unser Spiel anders gestalten können.

#Blogprovokationen
Lasst mir fechi in Ruhe. Ich mag solche Pieksereien, weil sie zur Fußballkultur dazugehören und weil das beweist, dass in ihm ein kleiner Rebell steckt. Bisweilen ist es sehr leicht und ausrechenbar, hier Gegenwind zu erzeugen. Man muss im Grunde nur so was wie „Ottl“ sagen. Bin mir nur nicht sicher, ob „Laubbläserkonzert“ in diesem Zusammenhang ein zulässiger Begriff ist, was darauf meistens folgt? Und wer rote Karten fordert, wird beim Fußball in der Regel in der Kabine mit Handtuch und nem Stück Seife begrüßt.


wilson
31. August 2015 um 15:03  |  497063

#Susi – The Artist formerly known as Dzsudzsák

Viel interessanter war doch, wie gebannt eine Horde gestandener Männer und ihren Mann stehende Damen in diesem Blog an den Lippen jener Mitkommentatoren hingen, die über einen möglichen Wechsel mitunter halbtägig Neuigkeiten ausplaudern zu wussten.
Bisweilen wurde gar orakelt, wer wen auf Bänke und Tribünen zu verdrängen in der Lage war.

Die Volkshochschulen der näheren Umgebung wurden gestürmt, um sich für die Nächst-Semester-Kurse Ungarisch einzutragen.

Mich hat es amüsiert.
Gebe allerdings gerne zu, dass ich auch schon dem einen oder anderen Hype gefolgt bin, der sich schlussendlich als Windei erwiesen hat.


fechibaby
31. August 2015 um 15:04  |  497064

@del Piero

dzsudzsák balázs, der aus Ungarn.

Die/der „Susi“ vom BVB ist zu alt, um jetzt zu Hertha zu wechseln.


Dan
31. August 2015 um 15:04  |  497065

Da kommt er wieder aus dem Tal der „blauen“ Ahnungslosen. 😉


Freddie
31. August 2015 um 15:17  |  497066

Falls schon gepostet, sorry.
Passend zum Deadline-Day:

http://www.der-postillon.com/2015/08/last-minute-transfer-hsv-fan-33.html#more


wilson
31. August 2015 um 15:18  |  497067

… ausplaudern zu wussten …

Mitunter gehen die grammatikalischen Gäule mit mir durch.


Susanne
31. August 2015 um 15:19  |  497068

# SL G’schmäckle
Der feine Nachgeschmack kommt bei mir ausschließlich aufgrund des Zeitpunktes! Ein Schelm, wer denkt es könnte da heftigst gepokert worden sein, auch und vor allem mit dem Termin.
Vier Jahre finde ich grundsätzlich zu lange. Für junge und auch für ältere Spieler. RONNY!
Die Verlängerung an sich finde ich grundsätzlich OK.
Witzig finde ich, dass über die Verpflichtung von Ibi kritisch diskutiert, oder über die „Nichtverpflichtung“ von Suzi, aber die unbesetzten Baustellen ziemlich gefasst hingenommen werden.
Vor allem beschäftigt mich die Frage:
ist man ernsthaft überzeugt von der ausreichenden und vorhandenen(?) Qualität, oder ist schlicht und ergreifend kein Geld mehr da?
Der 2. Teil meiner Frage bereitet mir besondere Sorgen.

Qualitativ halte ich den Kader im Vergleich zum selben Zeitpunkt im letzten Jahr für schwächer!
Begründung:
Da war unser Mittelfeld augenscheinlich ordentlich besetzt.
Die vermeintlichen Garanten seinerzeit ordne ich nunmehr eher unter Joker ein. Keiner weiß ob diese Spieler jemals wieder und wann in ihre ehemalige kurze Hochformphase kommen werden.
Und, es tut mir leid, aber T.Kraft ist auch nicht besser geworden.
Was nutzt der beste Stürmer, wenn er keine Bälle vor dem Tor bekommt?
Ob Darida dieses Problem lösen kann?
Schelle meist fleißig aber schwach, Lusti geht so, Beerens (Code) geknackt, der lange Jens nicht Fisch nicht Fleisch, Hurragucci schnell aber ohne Kopf. Ich höre mal lieber sonst frustet mich das zu sehr.


Susanne
31. August 2015 um 15:20  |  497069

LÄNDERSPIELPAUSE!


flötentoni
31. August 2015 um 15:26  |  497070

was hörst Du denn?


lieschen
31. August 2015 um 15:29  |  497071

@ Exil-Schorfheider
31. August 2015 um 14:45 | 497056

skeptisch schon , er zu vernünftigen Konditionen wäre es definitiv okay gewesen . Im nachhinein war das für Hertha bestimmt garnicht so verkehrt, so konnte an anerem gearbetet werden und keiner hat es mitbekommen .

Wobei ich für meinen Teil schon gerne noch einen für den flügel sehen würde . Ich sehe unsere Flügelspieler zu unkonstant ,3 Spiele gut bis noch besser , dann wieder ein Spiel was nicht so gut ist , aber wer weiß vielleicht haben wir ja jetzt im Nachwuchs da einen vernünftigen . Bzw wird Weiser vielleicht eine Konstante .


waidmann2
31. August 2015 um 15:29  |  497072

IHN „in Ruhe zu lassen“ wäre das Schlimmste, was man ihm antun könnte …


Blauer Montag
31. August 2015 um 15:31  |  497073

Waidmanns Heil 31. August 2015 um 15:29 | 497072 ✌


Opa
31. August 2015 um 15:34  |  497074

#Länderspielpause
Wer Fußball erleben will, wird am Wochenende in der 1. Runde beim Landespokal fündig, da warten einige echte Leckerbissen und aufgrund der Ansetzungen kann man sogar mehrere Spiele an einem Tag schaffen: http://www.fussball.de/spieltag/1-hauptrunde-berlin-berlin-pokal-herren-saison1516-berlin/-/staffel/01OV9BE5TK000000VV0AG812VS956953-R#!/section/mediastream


pathe
31. August 2015 um 15:48  |  497075

@Opa
Aber Zurückpieksen ist nicht erlaubt, oder was? Gehört für mich ebenso zur Fußballkultur.


Opa
31. August 2015 um 16:02  |  497076

@pathe: Zurückpieksen ist sehr wohl erlaubt 😉 Es gibt da in der Bandbreite aber durchaus Randbereiche, die eine gewisse Grenze überschreiten. Wenn z.B. ein Schreibverbot für ihn gefordert wird.

Fechi ist für mich auch ein Phänomen und niemals werde ich verstehen, wie jemand innerhalb einer Liga zwei Herzensvereine haben kann, aber ich bin da tolerant und bisweilen scheint es mir auch ganz hilfreich zu sein, mal über den Tellerrand zu blicken und Fechi kann da durchaus Hilfestellung leisten.


Blauer Montag
31. August 2015 um 16:02  |  497077

psssst p@the, op@ schläft 💤 💤 💤 💤 💤 💤

Auswärtsfahrten sind anstrengend – bei der Hitze umso mehr.


fg
31. August 2015 um 16:03  |  497078

Im Optimalfall spielt Hertha irgendwann im laufe der Saison mit

Kraft
Pekarik, Langkamp, Brooks, Plattenhardt
Darida, Cigerci
Weiser, Baumi, Stocker
Ibisevic

Ersatz

Abwehr:
Lusti, Stark, vdB
Mittelfeld:
Beerens, Haraguchi, Skjelbred, Hegeler (ÄBH, Ronny)
Sturm:
Kalou, Schieber, Allagui

Wenn alle in Form sind und keine großen Verletzungen von Leistungsträgern geschehen, ist das ein Kader, mit dem man gut leben kann.
Das sind jedoch, zugegeben, zwei recht hohe Voraussetzungen.
Im o.g. Positivfall kann es eine sehr nette Saison werden.


fg
31. August 2015 um 16:05  |  497079

Gegen Stuttgart wohl eher wohl eher

Kraft
Pekarik, Langkamp, Brooks, Plattenhardt
Darida
Weiser, Baumi, Stocker, Haraguchi
Kalou.

Geht auch.


Carsten
31. August 2015 um 16:07  |  497080

@ Opa
Wurde ja gestern ausgiebig drüber gestritten, werde es wohl hinnehmen müssen das so jemand hier geduldet wird ( während des Spiels) aber das Sals in der Suppe des Fußballs ist schon ne Hardcore Nr. dann sollte sich der Blog umbenennen oder sollte ich mich auch outen, als S04 Fan und dann richtig loslegen,würde sogar drauf wetten das ich gesperrt werden würde😋. Das mit den S04 ist natürlich ne Lüge aber mit fechibaby würde es dann bestimmt auch lustig werden.
Aber in der virtuellen Welt alles lustig und komisch im Waren Leben garantiert nicht mehr. Auf ne gute Saison🍺🍺🍺


Blauer Montag
31. August 2015 um 16:08  |  497081

Hegeler ist bis zum nächsten Heimspiel noch nicht wieder gesund fg?


fg
31. August 2015 um 16:16  |  497082

@BM:

Weiß ich nicht. Aber leistungstechnisch sicher kein Startelfkandidat, oder?


Freddie
31. August 2015 um 16:16  |  497083

Aaron Hunt wohl zum HSV.
Gesamtpaket (Ablöse und Gehalt) soll 12 Mio betragen


Bloody
31. August 2015 um 16:17  |  497084

Stuttgart leiht Robbie Kruse. Bundesligaerfahren, schnell, offensiv…
#BessereWahlAlsIbisevic?


Blauer Montag
31. August 2015 um 16:19  |  497085

Muss ich mal schauen fg, beim nächsten Besuch auf dem Schencke.
Diese Woche ist gestrichen Moogli – sicher jedoch ein Besuch in der kommenden Woche Dienstag.


lieschen
31. August 2015 um 16:22  |  497086

Ich denke bis auf Ronny ( der vielleicht noch geht ) ist ordentlich “ ausgemistet “ worden , man hat mit NAchwuchs und Neuverpflichtungen gut verjüngt. Mit dr TRansferphase letztes JAhr hat die MAnnschaft einkomplet neues Gesicht und vonder ZWeitliga Mannschaft ist fast nichts mehr übrig . Ich sehe durchaus Potenzial daraus etwas zu machen, vorallem müßen sieeben jedes Spiel hellwach sein und durchziehen bis Minute 95 . Spielerische Ansätze habe ich schon gesehen und Verteidigugsmäßig sieht das auch gut aus , nur die Standards müßen ( sagt auch DArdi) noch besser verteidigt werden .

Ich denke aus den finnziellen Mittel zZ ist das ordentlich , klar ist immer Luft nach oben . Aber mit Demut und Geduld ist einem geholfen.
Mit alles schwarz sehen und miesmachen ist einem nicht geholfen .

ausallemdasbestemachendelieschen


La49
31. August 2015 um 16:22  |  497087

@opa
Deine unterhaltsamen Reiseberichte motivieren mich nun leider gar nicht, eine Auswärtsfahrt zu machen.
Aber Berlin-Liga muss ich mir mal wieder antun. Hat Appetit gemacht.


Gießener
31. August 2015 um 16:23  |  497088

#FazitTransferperiode

für mich eine relativ gelungene Transferperiode. Schade, dass man Ronny nicht frühzeitig transferieren konnte, vermutlich wäre dann noch ein geeigneter ZOM finanzierbar gewesen.

Gut finde ich den Transfer von Niklas Stark. Dies sind genau die Transfers, auf die es in Zukunft bei Hertha ankommen wird. Junge, talentierte Spieler weiterentwickeln und zu Marktwertsteigerungen verhelfen muss ein Ziel für die nächsten Jahre sein..

Auch wenn für mich von außen einzelne Aspekte in der Transferpolitik nicht nachvollziehbar erscheinen (Ibisevictransfer, fehlender ZOM), muss man abwarten, welche Spieler Dardai auf welchen Positionen schlussendlich sieht, wenn alle Spieler fit und vor Ort sind. Gedanken werden sie sich im Friesenhaus ausreichend gemacht haben… i hope so 😉

hier das Fazit des Vereins..
http://www.herthabsc.de/de/teams/vier-neuzugaenge/page/8768–45-45-.html


pathe
31. August 2015 um 16:23  |  497089

@Opa
Ok, dass eine Blogsperre zu fordern übertrieben ist, damit bin ich einverstanden.


31. August 2015 um 16:24  |  497090

Kommende Woche habe ich 5 Tage Handwerker hier @Montag. Frühestens übernächste Woche.


lieschen
31. August 2015 um 16:25  |  497091

@ fg
31. August 2015 um 16:03 | 497078

danke dann kann ich mir die Aufstellung sparen , ich kann dem nur zustimmen.


Opa
31. August 2015 um 16:30  |  497092

@La49: Sagen wir es mal so: Wenn wir ICE zurückgefahren wären, hätte ich wahrscheinlich von einer sudelfreien, ergebnisarmen und entspannten Fahrt berichtet. Aber so ein bißchen Abenteuer muss schon sein und ehrlich gesagt freu ich mich, was zu erleben, sonst hätte ich ja auch nichts zu erzählen. 😉

@moogli: Ich bräuchte auch Handwerker 😉 Wenn sie Euch die Rechnung schicken können, schick sie bei mir vorbei und Du kannst ganz in Ruhe das Training genießen 😀


Colossus
31. August 2015 um 16:31  |  497093

Hebel identifiziert und ignoriert.Für mich ist die Transferperiode mit 4 oder schlechter zu vewerten. Die Konkurrenz hat sich kompetent und überlegt verstärkt hertha meines erachtens nach nicht überlegt genug. Fazit: Nicht mal mehr transfers kann er


31. August 2015 um 16:33  |  497094

Ähm Opa…. bist du sicher, daß du die Fahrt/Alk schon aus dem Kopf hast? 😜


La49
31. August 2015 um 16:35  |  497095

@lieschen

#lustiger_tippfehler

vorallem müßen sieeben jedes Spiel hellwach sein und durchziehen bis Minute 95 .

Ich würde es eigentlich besser finden, wenn die übrigen 4 nicht auf dem Platz rumschnarchen!

😉


Dan
31. August 2015 um 16:42  |  497096

Noch ein Hertha – Skatgedrückter heute nicht bei seinem Club beim Training. #Sam 🙂 Bange machen gilt nicht.


berliner_030
31. August 2015 um 16:48  |  497097

@Ibisevic

Ist schon bekannt welche Trikotnummer er bei uns erhält?

Die 7 von Hosogai wäre frei.


Opa
31. August 2015 um 16:51  |  497098

#Fazit der Transferperiode
Bin da zwiegespalten. Gab aus heutiger Sicht ein paar richtig gute Transfers wie Darida und Weiser, wobei ersterer sich schnell der Leistung der Kameraden angepasst hat, das war bislang wenig überzeugend. Stark kann aus strategischen Erwägungen heraus durchaus Sinn machen, auch wenn ich das bis jetzt nicht ganz verstehe, ggf. hat man auch gehofft, dass auf Abgangsseite noch was passiert. Auf der Abgangsseite fand ich die Art und Weise und das Ziel der Demission von Niemeyer, Wagner und Holland merkwürdig und die Personalien Ronny und van den Bergh sind mindestens mal genauso ärgerlich wie die Tatsache, dass wohl alle mit Profiverträgen ausgestatteten Nachwuchsspieler bis auf Körber verletzt sind und sicher mehrere Wochen fehlen. Ibisevic halte ich Stand heute für einen Flop mit Ansage. Auf unser Problemposition haben wir nichts unternommen, der Markt ist allerdings auch völlig überhitzt, von daher macht das sicher keinen Sinn, noch einen Risikokandidaten für dünnes Geld zu kaufen. Unterm Strich bleibt ein durchwachsenes Fazit. Viel Staub aufgewirbelt, trotz leerer Kassen eine Menge Geld umgesetzt, der Kader bleibt irgendwie Stückwerk und so sieht das dann auf dem Platz auch leider aus. Jetzt werden wir wohl den Popo zusammenkneifen müssen und stereotypische Antworten wie „es ist noch zu früh für ein Fazit“ gleichmütig ertragen. Es verbleibt einzig die Hoffnung, dass sich andere noch dämlicher anstellen und sich hinter uns im Tabellenkeller als Bodensatz absetzen. Für die Gladbacher würde es mich freuen, wenn Favre seinen bei Hertha aufgestellten Rekord übertrifft. Licht und Schatten liegen manchmal nur einen Rucksack weit auseinander und das könnte am Ende unsere Chance sein, uns wieder mal durchzuwurschteln. Wenn bei uns aber das eintritt, was sich auf Fliese reimt, dürfte die neue „2-Säulen-Medienstrategie“ uns um die Ohren fliegen. Strategie müsste man in diesem Zusammenhang auch nochmal in Anführungszeichen setzen.

@moogli: Versuch macht kluch 😉


Blauer Montag
31. August 2015 um 16:57  |  497099

Allright M’am moogli
31. August 2015 um 16:24 | 497090
Übernächste Woche.

Ich fahr aber auch nächste Woche mal hin, damit fg nicht so lange auf meinen Kommentar warten muss. Stand heute tendiere ich dazu, mit einem gesunden Jens Hegeler zu starten. Und wenn der Jens die Schwaben müde gespielt hat, kommt Baumiiiiiiiii. 💡


La49
31. August 2015 um 16:59  |  497100

„Ich verstehe überhaupt nicht, warum manche gleich zu Beginn immer an neuen Spielern rummäkeln. Sie sollten wissen, dass wir bei Hertha BSC doch Fachleute sind, die genau wissen was sie brauchen, können und tun wollen. „

Pal Dardai

Na dann will ich mal rummäkeln.

😉

Da im Friesenhaus die Uhren wohl anders gehen oder man nicht weiss, dass die Tiefe und Breite des Transferfensters um 18:00 Uhr endet bzw. während man die zusammengekniffenen Augen dann eben doch an diesem schönen Sonnentag nicht bis zur letzten Minute offenhält, sondern schonmal ein Fazit postet, schicken andere Vereine die Sekretärinnen noch schnell los, um Reserverollen fürs Faxgerät zu besorgen.

Schlussendlich bin ich vom Verlauf der Transferperiode enttäuscht.

Was nicht heissen soll, dass ich unsere Zugänge schlecht finde.
Im Gegenteil: Weiser und Stark sind zwei Jungs nach meinem Geschmack. Jung, entwicklungsfähig und ablösefrei bzw. vergleichsweise günstig.

Zwar beide nicht unbedingt auf Positionen, wo ich bei Hertha nun den grössten Handlungsbedarf gesehen habe. Aber sei’s drum. Vermutlich sind sie ja sogar polyvalent.

Bei Darida bin ich schon skeptischer. Aus der Abstiegsmasse des SC Freiburg den zu nehmen, der als letzter übriggeblieben ist, ist nicht unbedingt das beste Zeichen.

Ihn nun als Heilsbringer oder als falschen 10er oder als Allheilmittel im ZM, OM, ZOM oder wie auch immer, auf jeden Fall als DIE Lösung für unser Problem auf der vakantesten aller vakanten Positionen bei uns zu sehen, finde ich mutig.

Ja, Darida läuft viel. Aber dann hätten wir auch irgendeinen äthiopischen oder kenianischen Marathonläufer verpflichten können. In einer spielerisch viel veranlagteren Mannschaft konnte er im Mittelfeld bei Freiburg auch nicht die Fäden so ziehen, dass der Abstieg verhindert werden konnte. Ein Torjäger ist er auch nicht gerade. Fünf von sechs Toren per Elfmeter und ein mickriger Assist in 31 Ligaspielen.

Unter Problemlöser im kreativen Mittelfeld verstehe ich was anderes.

Dass er laut Hertha-Fazit „keine Angst vor dem Ball“ hat, finde ich übrigens überragend und beruhigt mich ungemein!

Nachdem ja dank der unendlichen Breiten, Tiefen, Weiten und Höhen des Transferfensters und der bis zur letzten Minute offenzuhaltenden Augen die vage Hoffnung bestand, da könnte noch ein „Königstransfer“ kommen, kam der alte Skatbruder Ibisevic.

Noch älter als Heitinga, seit eineinhalb Jahren torlos (selbst Sandro Wagner hat danach noch getroffen) und beim direkten Abstiegskonkurrenten aussortiert.

Ich hoffe, ich irre mich und der vermeintliche Frosch wird vielleicht nicht zum Königstransfer, aber wenigstens zum Froschkönig, wenn ihn unsere Aussenspieler mit gut getimten Flanken küssen.

Vielleicht gab der Markt wirklich nicht mehr her, um das Anforderungsprofil des Trainergespanns zu erfüllen. Vielleicht war das (OMG) genau das Anfroderungsprofil. Vielleicht sind wir zwar „schuldenfrei“, aber so klamm, dass eben mehr als das nicht drin ist.

Vielleicht war auch einfach nicht mehr Handlungsspielraum da, weil wir unsere Streichliste nicht versilbern konnte.

Am Dienstag nach dem letzten Spieltag der Saison 2014/2015 kursierte ja die ominöse Liste, mit denen, ……

– mit denen nicht mehr geplant wird,
– die sich keine Hoffnung auf Einsatzzeiten machen sollten,
– denen signalisiert wurde, sich mal nach einem anderen Verein umzuschauen
– die von Gehaltsliste runtersollten
– die die Transfererlöse bringen sollten, um Neuzugänge zu finanzieren.

Ehrlich – ob das eine gute Idee war, dass die Welt nun wusste, dass wir van den Bergh, Ronny, Wagner, Heitinga, Niemeyer, ÄBH, Jarstein, Burchert, Hosogai loswerden wollen?

Wie schaut die Bilanz aus?

– van den Bergh – noch da
– Ronny – noch da
– Wagner – ablösefrei weg
– Heitinga – ablösefrei weg
– Niemeyer – ablösefrei weg (mit partieller Lohnfortzahlung)
– ÄBH – noch da
– Jarstein – noch da
– Burchert – verliehen
– Hosogai – verliehen

Ganz ehrlich?
Desaströser geht es eigentlich nicht, wenn man Spieler verkaufen will!

Null Einnahme (€ 0,00), um einen Neuzugang zu finanzieren!

Wäre da nicht die Aufwandsentschädigung für Holland und die glückliche Fügung, dass Nico Schulz die Gladbacher Ersatzbank kuscheliger findet als Joker-Einsätze bei Hertha, wäre das ganz dünn und hätte nichtmal ansatzweise Stark oder Darida refinanziert.

Positiv ist für mich auf jeden Fall, dass unsere Neuzugänge einen Alterschnitt von 23,1 haben und im Gegenzug Spieler mit einem Schnitt von 27,8 abgegeben wurde.

Die Verjüngung des Kaders sowohl in diesem Punkt als auch durch das Hochziehen der Nachwuchsspieler gefällt mir.

Wie eingangs geschrieben, bin ich im Grossen und Ganzen enttäuscht.
Es gibt positive Ansätze, aber eben auch grenzwertige.

Die wirkliche Problemposition im Mittelfeld blitzte nicht mal bei den Gerüchten durch. Stattdessen wurden da LAs, IVs und auch ein paar DMs gehandelt.

Vielleicht spielen andere ja mit magischem Dreieck.
Unser Mittelfeld ist ein Bermuda-Dreieck, in dem auch künftig jeder zweite Ball verloren gehen wird.

Naja, möglicherweise spekuliert ja im Friesenhaus jemand darauf, dass wir irgendeinen vertragslosen 10er kriegen, wenn das Transferfenster mit lautem Knall zugefallen ist.

Nachdem man ja jetzt anscheinend Angst vor der eigenen Courage bekommen hat und dem Jugendwahn nicht trauen mag, vielleicht auch jemanden der Generation Ü30.

Einer von denen hier sollte in der Lage sein, unser Mittelfeld zu ordnen, wenn die Rekonvaleszenz bei Baumjohann und Cigerci dann doch länger dauern wird als manche das wahrhaben wollen.

Transfermarkt: Vereinslose Spieler, >30, ehemaliger Nationalspieler, Position OM

Meine Prognose: Platz 15 bis 17.
Wird ein harter Kampf bis zum 14.05.2016, 17:15 (+8).


Etebaer
31. August 2015 um 17:00  |  497101

Transferperiode gefällt mir besser, als letzte Saison.
3 Spieler mit Zukunft und 1 gestandener Torjäger, bins zufrieden 🙂

Man kann nun mäkeln, das nicht alle Baustellen abgearbeitet wurden, oder Hertha keine Big Five Kracher bekommt, aber grade daraus werden Erfolge umso wertvoller.

Langkamp ist unsere Nummer 1 IV – schön, das er sich für Berlin entschieden hat.

Wie würde ich erstmal spielen….(alphabetische Reihenfolge):
TW: Kraft
IV: Brooks, Langkamp, Lusti
AV: Pekarik, Plattenhardt
MF: Darida, Skjelle, Stocker
HS: Kalou
TJ: Ibisevic
Mit etwas Rotation und ein paar harmlosen Ausfallzeiten kommen auch alle anderen Spieler auf gute Einsatzchancen.
Und ich bin gemein und sag nicht in welcher Formation 😛

Viel Erfolg!


31. August 2015 um 17:03  |  497102

Axel Kurse bei sky,

Hertha hat nen guten Job gemacht, er ist zufrieden mit den Transfers


U.Kliemann
31. August 2015 um 17:03  |  497103

Sieht so aus das ich passen muß,mein Babysitter fällt wohl aus.Sorry!


lieschen
31. August 2015 um 17:04  |  497104

@ La49
31. August 2015 um 16:35 | 497095

wohl er keine Tippfehler sondern eher ein Lückenfehler – sie eben

Humor ist wenn man …


HerrThaner
31. August 2015 um 17:07  |  497105

@berliner_030: Laut Fanshop bekommt er die 19.

@La49: Schöne Zusammenfassung, mit der ich zum großen Teil konform gehe. Halte Darida aber – trotz unauffälligen Bundesligastarts – für eine sehr wichtige Personalie, die uns auf jeden Fall weiterbringt.
Alles in allem sieht daher auch meine Prognose etwas anders aus: Platz 10-15 ist drin. Die Konkurrenz macht mir beileibe keine Angst. Mannschaften wie Ingolstadt und Darmstadt sowieso nicht, Hannover erst recht nicht (mein Favorit Nr. 1), Hamburg, Stuttgart, Augsburg, Frankfurt, Bremen… da sehe ich uns auf Augenhöhe. Selbst Hoffenheim kann Probleme bekommen, wenn die nicht aufpassen.


31. August 2015 um 17:07  |  497106

Ihr wisst schon, KRUSE


lieschen
31. August 2015 um 17:09  |  497107

„Axel Kurse bei sky,

Hertha hat nen guten Job gemacht, er ist zufrieden mit den Transfers“

habe ich auch gehört und finde dass er nicht ganz unrecht hat gemessen an dem was finanzierbar war


Colossus
31. August 2015 um 17:10  |  497108

Na wenn Kruse das sagt….scheint ja noch schlimmer gewesen zu sein,als ich dachte 😉


lieschen
31. August 2015 um 17:12  |  497109

@Ibisevic

bekommt wohl die 19


Blauer Montag
31. August 2015 um 17:13  |  497110

ick weeß et Ete, aba ick sach’s nich‘. 😛


lieschen
31. August 2015 um 17:17  |  497111

Ich will jetzt für einen LAcher sorgen , jedenfalls für manche hier:

Bobic bei sky , er hat Preetz gratuliert zum IBisevic-Deal, er wird seine Tore machen

ichkannauchhumor


Blauer Montag
31. August 2015 um 17:19  |  497112

oh, eine Primzahl #19 😮


Blauer Montag
31. August 2015 um 17:22  |  497113

lieschen, uns fehlt heute seit 17 Uhr der dritte Mann zum Skat.
Möchtest du einspringen jetzt und gleich?


Dan
31. August 2015 um 17:23  |  497114

@lieschen 31. August 2015 um 17:17 | 497111

Das hoffen wir doch alle.

Aus dem Munde Bobic ist das wirklich zum Schmunzeln.


Paddy
31. August 2015 um 17:23  |  497115

…also wenn Hertha jemanden mit der gleichen Statur von Ibi und ein bisschen größer für nen 10tel des Gehalts nimmt, dann biete ich mich gerne an, so schwer kann´s doch nicht sein, als Leuchtturm vorne drin zu stehen und nen paar Tore zu machen 😉


Opa
31. August 2015 um 17:24  |  497116

Wenn Axel Kruse das sagt… :roll:

#Medienstrategie #Hintergründe #Cui_bono


Traumtänzer
31. August 2015 um 17:25  |  497117

@la49
Mir ist Deine Prognose auch zu düster, weshalb ichs diesbezüglich eher mit @HerrThaner halte. Da krebsen ein paar Teams rum, bei denen es auch nicht ganz rund läuft. Aufgabe für Hertha wird es sein, hier konsequent zu zeigen, dass man besser ist. Wenn das nicht gelingt und auch keine Punkte gegen die vermeintlich Unschlagbaren gesammelt werden, ja gut, dann wird’s eng. So gesehen same procedure as last season. Ich gebe dem Kader jetzt erstmal 4-5 Spiele Zeit und dann wird sich ja vielleicht schon mal eine Tendenz zeigen. Ansonsten finde ich Dein Fazit tatsächlich aber ganz gelungen.

Zum BVB-Spiel habe ich noch gar nichts gesagt. ..Glaube, mit dem Ergebnis können wir alles in allem „zufrieden“ sein. BVB mit dem Offensivrausch ist schwer beizukommen .Da werden andere Mannschaften gegen die noch richtig untergehen, wenn der BVB das Niveau halten kann. Problem wird sein, dass sie das Niveau halt nicht immer werden stabil halten können, schätze ich. Nun gut, abhaken .


Valadur
31. August 2015 um 17:31  |  497118

#Prognose

Das Heimspiel gegen den VfB wird die Richtung bestimmen. Ein Sieg und wir dürfen uns zumindest über eine entspannte Hinrunde freuen, die wir u.U. auf einem einstelligen Tabellenplatz beenden.

Bei einer Niederlage wird es kritisch…


31. August 2015 um 17:34  |  497119

@La49

Darida wurde nicht als 10er verpflichtet. Er kann das, soll aber viel eher das ausfüllen, was Cigerci vor seiner Verletzung gespielt hat, als 8er, offensiver 6er, nennt es wie ihr wollt. Das wurde auch von den Offiziellen so kommuniziert. Hier irgendwem Dinge wie „Heilsbringer“ andichten zu wollen, ist schlichtweg lächerlich. Sich auf die Aussage „keine Angst vor dem Ball“ einzuschießen, hat schon einiges von Großväterchens plumpen „besser als Platz 15“-Geschwafel.

Und weiter: Wenn du bilanzieren willst, auflistest, daraus ein Ergebnis formulierst („Null Einnahme (€ 0,00)“), und dabei das zugegeben relativ magere Transferplus lediglich in einem Nebensatz zu erwähnen… wäre jetzt nicht unbedingt die von mir bevorzugte Art zu bilanzieren, es sei denn, ich würde versuchen wollen, Stimmung gegen den Verein zu machen.

Bin auch nicht zufrieden mit dem, wie die Transferperiode aus Hertha-Sicht gelaufen ist. Allerdings bin ich wie die allermeisten hier nicht in der Lage, die Gründe dafür exakt zu kennen (auch wenn ich mir sicher bin, dass der ein oder andere genau das von sich behaupten wird). Würde ich ein Fazit formulieren, würde ich dies vermutlich tun, ohne irgendwelchen Leuten Aussagen zu unterstellen, die so nicht gefallen bzw. aus dem Kontext gerissen sind.


lieschen
31. August 2015 um 17:38  |  497120

@ Blauer Montag
31. August 2015 um 17:22 | 497113

liebend gerne , kann bloß meine Kids nicht alleine lassen und der Herr des HAuses kommt ( erscheint) erst um 20:30 , bis ich bei euch bin ist es wohl um 22.00 Uhr , sei mir nicht böse das wird nichts


Freddie
31. August 2015 um 17:38  |  497121

Weil ja auch hier schon mal genannt:
Großkreuz nach Istanbul und Kuba nach Florenz.
Ach ja : und nu isses fix. Draxler zu VW.
Bestimmt immer schon sein Lieblingsverein gewesen.
VW-Bettwäsche und Bobbycar.


lieschen
31. August 2015 um 17:40  |  497122

@Dan
31. August 2015 um 17:23 | 497114

das ist ja das komische ,,ich glaube schon das Vedad helfen kann und Tore macht … bloß wo ich das aus Bobic Mund gehört habe mußte ich laut lachen… sorry…Srkasmus pur

Nachtrag: Ich kann mir auch eine Doppelsturm vorstellen Kalou und Vedad


immerlockerbleiben
31. August 2015 um 17:41  |  497123

Die Transferlage zusammenfassend stelle ich fest, dass der Angriff auf die europäischen Rangplätze auf die nächste Saison vertagt ist.
Der Kader ist nun wirklich nicht so schlecht wie er hier teils gesehen wird, vorne sind weiter die dicken 6 aus München,`Wolfsburg, Dortmund, Leverkusen, Gladbach, Schalke. Dahinter sähe ich uns mit einem stärkeren OM durchaus in der Lage, um die Spitze der Resttabelle mitzuspielen, warum denn nicht? Jetzt werden wir uns eher im mittleren Bereich einpendeln, so bei 11-13. Es wird einfach wahnsinnig eng werden, wie schon letzte Saison.
Gut an den Transfers ist ganz klar die Bindung starker jüngerer Spieler, incl der Langkamp-Verlängerung. Nicht so begeisternd die Oldie-Lösung für den Sturm (wobei, Olic oder Pizza hätte ich gern genommen) – und das Loch im OM halt.


Paddy
31. August 2015 um 17:42  |  497124

…wollte nicht Schalke eine Mannschaft um ihn herum aufbauen^^ 😀 wurd wohl nichts 😉 Draxler


Blauer Montag
31. August 2015 um 17:43  |  497125

Nun Ja Bertram, ein ausführliches Interview mit Ingo Schiller zu den aktuellen finanziellen Möglichkeiten und Grenzen Herthas auf dem Transfermarkt würde sicher auf großes Interesse der geneigten Leser stoßen. Die wenigsten habe Zeit und Muße für die Lektüre der von Hertha publizierten Jahresabschlüsse.


berliner_030
31. August 2015 um 17:47  |  497126

@HerrThaner und @lieschen vielen Dank!

Dann wird diese Saison mein Trikot die 19 tragen 🙂


Opa
31. August 2015 um 17:48  |  497127

Ich höre das Stadion schon skandieren

Allein vorm Tor, der Ball im Seitenaus
Bobic Ibisevic raus

Doppelsturm mit Kilokalou und Bobic? Das Loch im ZOM dürfte damit noch größer werden und die Bindung zu den anderen Mannschaftsteilen sich verschlechtern, zumal weder Kalou noch Bobic dafür bekannt sind, besonders viel nach hinten mitzuarbeiten. Und nochmal: Bobic mag ein Instinktstürmer sein, aber der braucht sicher auch mehr als eine Chance pro Halbzeit, um was zu reißen. Wenn überhaupt, der hat vor 20 Monaten das letzte mal ein Tor getroffen, das war zu der Zeit (die älteren erinnern sich vielleicht) als Gersbeck als letzter Spieler aus dem Herthanachwuchs debütierte. Man muss schon ein großer Optimist sein, wenn man Bobic jetzt als Heilsbringer sieht.

Für einen Platz zwischen 10 und 15 MUSS die Mannschaft aber dicke reichen, auch wenn ich dicke graue Wolken am Himmel sehe.

P.S.: Hab ich die ganze Zeit Bobic geschrieben? Naja, weiß ja jeder, wen ich meine.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
31. August 2015 um 17:49  |  497128

@SaschaLewandowski

wird als Nachfolger von Norbert Düwel neuer Trainer beim 1. FC Union.
Meldet der rbb
Quelle


fechibaby
31. August 2015 um 17:49  |  497129

Großkreutz wechselt vermutlich zu Galatasaray und Draxler zu VW.
Die Idole des Ruhrpotts verlassen das Revier!


Blauer Montag
31. August 2015 um 17:49  |  497130

Ja klar, verstehe ich vollauf lieschen
31. August 2015 um 17:38 | 497120
Zumal mein Wecker am Dienstag wieder um 6 Uhr klingelt.

Du bist jederzeit willkommen und kannst uns einen Termin vorschlagen.
Denn 2 meiner Skatbrüder haben zur Zeit umfnagreiche „Baustellen“ zu betreuen – einer davon hat seinen Umzug vor sich.

3 + + + Kreuze, dass ich meinen Umzug während der Sommerpause
machen konnte.


hermsdorfer
31. August 2015 um 17:51  |  497131

Valadur

31. August 2015 um 17:31 | 497118

#Prognose

Du weißt schon das wir im Spiel gegen den VFB erst den 4 Spieltag haben …..


Blauer Montag
31. August 2015 um 17:53  |  497132

Dicke graue Wolken am Himmel? In Neukölln opa?
Hier am Roederplatz scheint die Sonne kräftig. ☀ ☀ ☀


Dan
31. August 2015 um 17:55  |  497133

#TickTack-TickTack

Das Peter Pan Krokodil läutet die letzten sechs Stunden vom Transferfenster ein. Die Großen haben gefressen, mal sehen was die Kleinen noch verschlingen.
————————-
Sascha Lewandowski zu Union? @ub mal wieder zu flott für mich.


jenseits
31. August 2015 um 17:55  |  497134

#Kader

Ich denke, er ist 4 % stärker als letzte Saison. Was das bedeutet, weiß ich allerdings auch nicht 😀 , weil ich Transfers und Kader unserer Konkurrenz noch nicht einschätzen kann.

Betrüblich finde ich, dass fürs Mittelfeld irgendein kreativer Offensiver nicht verpflichtet, hier keine Verstärkung gefunden werden konnte und mit Ronny ein Spieler, den der Trainer nicht einsetzen möchte, noch nicht einmal auf der Bank, sondern zu Hause sitzend, den Etat belastet. Ins Fenster gestellt hat Hertha ihn nun nicht gerade.

Was diese Saison betrifft, schwanke ich zwischen Gleichmut und Zuversicht. Darida, Weiser und Baumjohann werden für mehr Zug zum Tor sowie Struktur, Kultur und weitere Uren sorgen, Ibisevic – intrinsisch motiviert (ja, ja!) – etliche Buden machen und bei Kalou eine Leistungssteigerung bewirken.

Sollten Cigerci, Baumjohann und Schieber wieder zu alter Form finden und verletzungsfrei zur Verfügung stehen, halte ich unseren Kader sogar für 19 % stärker.

Desweiteren halte ich es für denkbar, dass Hertha, sollte ihr der Kader mit den für die Stammelf in Frage kommenden Spielern langfristig und komplett zur Verfügung stehen, wesentlich mehr Torchancen als zuvor kreiert und diese Dank unserer neuen und alten, wiedergenesenen, erstarkten Goalgetter auch wieder häufiger verwandelt.

Erfreulich finde ich die Verjüngungskur, der der Kader unterzogen wurde. Weniger Erfreuliches könnte mir auch einfallen, das überlasse ich aber lieber den Realisten und „Vernünftigen“.


tabby
31. August 2015 um 17:58  |  497135

War nicht letztes Jahr die Philosophie: Stocker und Beerens kommen, weil man die Tore auf mehreren Schultern verteilen will und eher die Außen stärken möchte.

Will man sich wirklich von der Form und Laune eines zentralen Spielers abhängig machen?
Dazu muss dieser am besten Beidfüßig sein und ggf. mal auf die Flügel ausweichen, da die Mitte mittlerweile gerne zugestellt wird. Ach und nach hinten arbeiten und gute Standards schießen.

Da kommt man dann auf den Preis eines A.Hunt, an dem schon mal gebaggert wurde.
Und dann kommt jetzt Ibisevic. Ich hoffe er hat die Fortune die Arthur 18 nicht hatte und sehe ihn lieber in der Tradition eines Kostedde (zur Werder Zeit) oder eines Marschall (ohne dessen Verletzungspech)

Hoffen wir das beste


Dan
31. August 2015 um 17:59  |  497136

Großkreutz wechselt zu Galatasaray. Das war doch der vorgezeichnete Weg seit dem Döner. 😉


idarap
31. August 2015 um 18:01  |  497137

Ein Blog-Troll mit „Fußballkultur“ , nun ja, man lernt ja nie aus, Danke, Danke,

ich lach mich schlapp, allerdings über mich, da habe ich doch fast 60 Jahre einer völlig falschen Vorstellung nachgehangen, was Fußballkultur betrifft, was bin ich doch aber auch ein doof!

Transfers, schon ein bisschen enttäuschend, hatte stark auf einen spielstarken OM gehofft, aber das schien Hertha in diesem abartigen Sklavenmarkt finanziell nicht stemmen zu können, schade,

so liegt jetzt alle Hoffnung auf der Gesundung von Cigerci und der schnellen Formfindung von Baumjohann, wenn das klappt, kann der 10. Platz rausspringen, ist das nicht der Fall, wird es wohl 14. oder 15. Platz

Darida, Stark, Weiser, Kohls, Mittelstädt machen für die nahe Zukunft
Hoffnung, Ibisevic ist ein Brecher und wird bestimmt den Stuttgartern nochmal zeigen wollen, was sie verloren haben, der wird seine Buden machen, wenn wir Glück haben, wird er ein zweiter Preetz und wird Torschützenkönig mit über 30 Jahren.

Zwei Drittel der Liga verbreiten keine Angst und Schrecken, somit sind wir mit gut 10 Mannschaften auf Augenhöhe, wenn also Pal seine 35% die Saison durchziehen kann, ist auch eine einstellige Platzierung nicht utopisch

Arriba


Dan
31. August 2015 um 18:05  |  497138

@jenseits

Bringt der Kader 100% seines Leistungsvermögen auf das Spielfeld, ist das Team 137% besser als im Vorjahr. Ungefähr so, habe die Beiersdorf-Formel noch nicht voll verinnerlicht.


Sir Henry
31. August 2015 um 18:05  |  497139

Null Euro Transfereinnahmen verhält sich zu 3 Mio Schulz-Transfer wie uninformiertes Gequatsche zu ernstzunehmender Diskussion.


immerlockerbleiben
31. August 2015 um 18:06  |  497140

@tabby
Die Torquote von Kostedde bei Hertha war auch gut — 14 Tore in 26 Spielen
Bei noch ausstehenden 31 Spieltagen wären das also 16 bis 17 Tore für Ibisevic.
Hau rein, Vedad, wir würden Dich auch Erwin rufen!


jenseits
31. August 2015 um 18:08  |  497141

Danke, @Dan. Also 137 % stärker. Wie stark wird unsere Mannschaft erst sein, wenn alle 110 % geben?


Blauer Montag
31. August 2015 um 18:11  |  497142

Erwiiiiiiiin
😹 😹 😹 😹 😹 😹


Freddie
31. August 2015 um 18:11  |  497143

Bei Sky wird der Lewandowskiwechsel zu Union seitens Leverkusen dementiert . Stand jetze eben.


lieschen
31. August 2015 um 18:14  |  497144

@ Blauer Montag
31. August 2015 um 17:49 | 497130

Wecker klingeln , yepp um 5 Uhr

Umfangreiche Baustellen , kenne ich

trotzdem noch vielSpaß


coconut
31. August 2015 um 18:15  |  497145

@ Uwe Bremer
31. August 2015 um 17:49 | 497128
#Union. Lewandowski
Ich denke eine vernünftige Wahl

#Transfers
Das der Axel sich zufrieden zeigt, kann doch keinen ernsthaft verwundern. Der wäre auch zufrieden, hätte man keinen geholt. 😀

Leider wurde, wie schon in der Vergangenheit, das „Loch“ nicht gestopft. Die Auswirkung wird die Gleiche sein, wie immer. Stürmer die mehr oder weniger in der Luft hängen.
Hie hat man klar versagt.
Denn es gab Gelegenheiten, da einen brauchbaren zu verpflichten und sei es einen wie M.Leitner zu leihen.

Nun ist es, wie es ist. Wir werden also sehen, ob das gut geht.
Letztlich denke ich, das wird eng, aber reicht am Ende.

@ Dan
31. August 2015 um 17:59 | 497136
Ob er da auch „an den Tresen pinkelt“….?


kczyk
31. August 2015 um 18:17  |  497146

*denkt*
was wurde hier alles zB über den transfer schieber geschrieben.
die wissenden haben ihre kritik in kübeln abgeladen.


lieschen
31. August 2015 um 18:17  |  497147

@Lewandowski Sascha

das wäre schnell gegangen


31. August 2015 um 18:19  |  497148

@sir henry

Null Einnahme bezieht sich auf die Streichliste. Von Null Transfereinnahme (auf die gesamte Transferperiode bezogen) habe ich nichts geschrieben.

Statt mir uninformiertes Gequatsche zu unterstellen, solltest Du an Deiner Lesekompetenz arbeiten.


Blauer Montag
31. August 2015 um 18:20  |  497149

Ich hab’s ja nicht so mit der Prozentrechnung.

Darida, Stark und Weiser haben den Kader verjüngt und verstärkt.
Vielleicht auch Kohls und Mittelstädt.

Ibisevic wird sich anstrengen müssen, Kalou von Platz 3 der Torjägerliste zu verdrängen.http://fussballdaten.de/bundesliga/2016/statistik/

Mit dem Verkauf von Nico Schulz hat Hertha an Geschwindigkeit verloren.

Wenn bei Hertha alle an einem Strang in die richtige Richtung ziehen, sind bessere Ergebnisse als in der Vorsaison möglich.

Danke Uwe Bremer
31. August 2015 um 17:49 | 497128


Dan
31. August 2015 um 18:24  |  497150

@coconut 31. August 2015 um 18:15 | 497145

Keine Ahnung. Ich verfolge solche „Homestorys“ nicht. Hatte nur „Döner-Affäre“ im Hinterkopf. Ich weiß noch nicht mal mehr was er mit dem Döner gemacht hat. Ob ich das je wußte?


Blauer Montag
31. August 2015 um 18:25  |  497151

Ja kczyk
31. August 2015 um 18:17 | 497146

Diesmal jedoch sind „die Wissenden“ (zu denen wir beide nicht gehören) eher ruhig. Ist das die Ruhe vor dem Sturm? Oder die Lästerspielpause?


videogems
31. August 2015 um 18:27  |  497152

Leute, bevor wir auf die gesamte Saison gesehen Absteiger Nr. 1 sind…vergeßt nicht, es gibt auch noch ne Wintertransferphase. Nur wenn da keiner mehr geht oder kommt, kann man sich ernsthaft Sorgen machen 😉


coconut
31. August 2015 um 18:29  |  497153

@ Dan
31. August 2015 um 18:24 | 497150
Ganz ehrlich?
Ich habe da auch keine Ahnung (Döner). Schlicht, weil es mich nicht großartig interessiert.
Wie sagte ein „alter Mann“: Was zählt ist auf dem Platz.
Recht hat er.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
31. August 2015 um 18:29  |  497154

@Ibisevic-Interview

auf der Hertha-Homepage – hier


kczyk
31. August 2015 um 18:29  |  497155

@BM – ich kenn mich wirklich nicht aus, ich red nur drüber.
bereits als schüler wollte niemand mich in ihren mannschaten haben – so mussten sie halt nach meiner pfeife tanzen. es hat mir nicht geschadet 🙂


Sir Henry
31. August 2015 um 18:31  |  497156

@la

Indem Du Dir willkürlich einen bestimmten Aspekt des Transfergeschehens herauspickst, verzerrst Du das Gesamtbild. Damit kannst Du alles belegen. Vor allem aber Deine Intention, dem Manager Inkompetenz zu unterstellen.

Nur im Überblick ergibt sich ein valides Bild. Und da steht eben auch der Schulz-Transfer.


kczyk
31. August 2015 um 18:31  |  497157

*denkt*
döner oder röber – egal. hauptsache er sättigt und das spiel schaut gut aus


Bakahoona
31. August 2015 um 18:35  |  497158

Langkamps Vertrag läuft bis er 31 ist. Daher seh ich da keinen Rentenvertrag, sonder ein angemessenes Angebot für einen Spieler der seinen Wert bereits bewiesen hat. Auch glaube ich nicht an Arne-Friedrich-Gedächtniskonditionen bei Langkamp. Er argumentierte auch, dass seine Verlängerung teilweise eine Reaktion auf das entgegengebrachte Vertrauen bei seiner ursprünglichen Verpflichtung ist. Da ich Langkamp als sehr ehrlich in seinen Aussagen bisher wahrgenommen habe, seh ich auch keinen Grund das anzuzweifeln. Ich bin mir nicht sicher, ob er dieses Halbjahr noch wechseln dürfte, eine gezogene Option(Wie bei Gimenez) gehört meines Wissen zum vorangegangenen Transferfenster, womit SL bis zu Winterpause nicht neu verhandeln dürfte- korrigiert mich hier bitte, falls ich irre. Das der Vertrag mit SL auch die Gelegenheit beinhaltet ihn für ggf gewaltige Summen noch nächstes Jahr zu verkaufen ist, denke ich mal, von allen Vertragsparteinen im Hinterkopf abgespeichert. So hätte ich mir das bei Schulz gewünscht, aber das setzt ja immer auch die Bereitschaft zur Kooperation an dieser Stelle voraus. Lob an die GF dafür, diese relevante Personalie seriös gelöst zu haben und ein Schade in der Hinsicht, dass heute nichts unerwartet Spektakuläres passierte. Es sieht so aus als ob Ronny bliebe, vielleicht lässt sich ja eine Sonderrolle für die letzten 30 Minuten für ihn finden, nachdem seine Kollegen die Gegner haben viel viel Laufen lassen. Für die letzte halbe Stunde könnte Ronny auch richtig rennen….


Inari
31. August 2015 um 18:37  |  497159

Hertha hat also echt nichts mehr vorne gemacht. Unfassbar.


Dan
31. August 2015 um 18:38  |  497160

Ibisevic: „… Ich finde dazu das Konzept, dass hinter Hertha BSC steht spannend…..“

Ist doch eine bodenlose Frechheit. Irgendeinem neuen hergelaufenem Spieler das Konzept verraten, aber uns Fans jahrelang im Dunkeln tappen lassen.

#manmanman 😉


Kettenhemd
31. August 2015 um 18:41  |  497161

Bin gerade wach geworden.
Die news ist wohl, dass es keine Hertha news gibt.

Langenkamp:
SL Verbleib – umgeht das riesen Risiko eines Last minutes Transfer in den letzten Minuten des Transferfensters in dieser Sasion. Die Tatsache, dass dieses Problem so spaet geschlossen wurde laesst die Vermutung zu, dass Langenkamp einen guten Vertrag aus der Situation holen konnte. Da konnte Preetz dann wirklich kaum etwas machen.

Darida, Weiser, Stark
Hertha hat endlich verstanden, dass Sie sich nur ueber Transfererloese in der BL etablieren koennen. Das ist gut und habe ich so noch nicht gesehen. Allerdings loest nur Darida ein wichtiges Kader problem. Hertha muss irgendwo Kompromisse machen.

Ibi
Das muessen schon sehr gute Konditionen fuer Hertha, die nackte Angst gewesen sein oder einfach Optionenlosigkeit. Handgeld und ein Jahresgehalt ist ein teures Pflaster fuer ein Problem das Hertha hat. Ich persoenlich verspreche mir von Schiebers Rueckkehr mehr als von diesen Zugang.

OM
Man hat keinen bekommen der gepasst hat und deshalb nicht wen kauft der nicht gepasst hat. – GUT SO aber das vorrangiste Kaderproblem ist damit ungeloest.


Bakahoona
31. August 2015 um 18:41  |  497162

@Opa _ Zu Fechi und der Liebe zu 2 Vereinen ist das so wie bei einem Verheirateten, der nebenbei noch ne Affaire hat – damit er im übertragenen Sinne mit dieser Person Dinge machen kann, die er mit der Mutter seiner Kinder nicht wagen würde – und dafür sollen wir hier Verständnis aufbringen? Konnte ich noch nie für Leute die ins eigenen Bett kacken….


Blauer Montag
31. August 2015 um 18:42  |  497163

Das muss jetzt unter uns bleiben kczyk
31. August 2015 um 18:29 | 497155

Es gibt Pfeifen, die reden darüber, als ob sie sich auskennen würden ….


Bakahoona
31. August 2015 um 18:45  |  497164

4 Spiele gespielr – eine Runde im Pokal weiter und 4 von 9 Punkten in der Liga geholt, ich bin zufrieden, nicht glücklich, aber zufrieden….


Dan
31. August 2015 um 18:45  |  497165

@Blauer Montag 31. August 2015 um 18:42 | 497163

Hast Du Glück, dass ich ne gute Kinderstube hatte, würde mir ja sonst glatt „Oberpfeife“ rausrutschen.


Blauer Montag
31. August 2015 um 18:45  |  497166

Alles wirklich Dan
31. August 2015 um 18:38 | 497160

Eine bodenlose U n v e r s c h ä m t h e i t.

I am not amused.

—- hier Smiley nach Belieben bitte einfügen.


Blauer Montag
31. August 2015 um 18:46  |  497167

Bakahoona
31. August 2015 um 18:47  |  497168

@Dan – ich mag deinen Humor schon seit Tagesspiegezeiten – Unverschämtheit, Spielern ein Konzept zu verraten, welches den Fans vorenthalten wird….


Dan
31. August 2015 um 18:52  |  497169

@ Blauer Montag 31. August 2015 um 18:45 | 497166

Das war nen Elfmeter, den konnte ich nicht vergeben. 😉


Blauer Montag
31. August 2015 um 18:52  |  497170

Hier die kommenden LS-Termine der Herthaner

http://www.herthabsc.de/de/teams/laenderspiele-september/page/8773–45-45-.html

Belgien : Bosnien Herzegowina am Sonntag.
Dann könnte Ibisevic ab Montag am Mannschaftstraining teilnehmen.


lieschen
31. August 2015 um 18:55  |  497171

„herthabsc.de: Es gibt auch Kritiker an deiner Verpflichtung…
Ibisevic: Kein Problem, die werden mich auch kennenlernen – und dann reden wir nochmal!“

yepp sehr sympatisch ,. so hätte ich auch geantwortet. super Antwort


monitor
31. August 2015 um 18:55  |  497172

Ein Erwin Ibisivic 😉 ist eine gute Option, wenn Hertha mit der Brechstange einen Rückstand aufholen muß.
Dardais Plan B mit der Einwechslung der Schnellen, wenn Plan A den Gegner zwar müde, aber nicht in den Rückstand gespielt hat.


kczyk
31. August 2015 um 18:56  |  497173

@BM – die wirklichen wahrheiten lassen sich nur in humor ertränken – oder sie jucken bis man kratzt


Blauer Montag
31. August 2015 um 18:57  |  497174

Weeß ick Dan
31. August 2015 um 18:52 | 497169

Du schießt mich mit dem Ball ins Tor.


lieschen
31. August 2015 um 18:59  |  497175

@Blauer Montag
31. August 2015 um 18:20 | 497149

Wiso mit ´nem Hattrick im Spiel gegen den VFB möglich , der Vedad macht das , so muß KAlou dann nachziehen


Joey Berlin
31. August 2015 um 19:05  |  497176

HERZLICH WILLKOMMEN VEDAD IBISEVIC!

herthabsc.de: Es gibt auch Kritiker an deiner Verpflichtung…

Ibisevic: Kein Problem, die werden mich auch kennenlernen – und dann reden wir nochmal!

Lass dir von deinem Berater oder von Vereinsseite die negativ „Kommentare“ ausdrucken und in deinen Spind hängen…
Auf meinem Zettel war der Spieler auch nicht – aber ich hoffe, er widerlegt die in Blogs und Foren versammelten Seher…


Blauer Montag
31. August 2015 um 19:05  |  497177

Die wirklichen Wahrheiten sind offensichtlich kczyk – publiziert in den letzten Jahresabschlüssen der Hertha. Deswegen mein Kommentar http://www.immerhertha.de/2015/08/31/langkamp-verlaengert-bis-2019/comment-page-1/#comment-497125

Diese Wahrheiten jucken mich nicht (mehr).
Spieler kommen und gehen.
Billige und teure Spieler.
Gute und schlechte Spieler.

Hertha bleibt bestehen.
immerhertha auch.


Paddy
31. August 2015 um 19:07  |  497178

@Bakahoona
31. August 2015 um 18:35 | 497158

Für die letzte halbe Stunde könnte Ronny (Standfußballer) auch richtig rennen….

Ich versuche mal verstänlich zu machen, dass die Worte: Ronny und rennen einfach niemals eine Einheit bilden werden, daher finde ich den Satz nicht Ironisch sondern fast Sarkastisch^^


xXx
31. August 2015 um 19:10  |  497179

Ich würde mal sagen, es war eine clevere Transferperiode für uns …

Abgegeben wurden fast nur Spieler, die man nicht mehr brauchte und los werden wollte, da sie zum Teil auch echt teuer im Gehalt und über dem Zenit waren.

Abgänge:

– Johnny Heitinga (31, teuer im Gehalt, kein Stammspieler)
– Marcel Ndjeng (33, aussortiert)
– Hajime Hosogai (29, teuer im Gehalt, kein Stammspieler)
– Peter Niemeyer (31, aussortiert)
– Sandro Wagner (27, aussortiert)
– Sascha Burchert (25, war nur noch 4. bis 5. Keeper, kommt vllt. zurück)
– Fabian Holland (24, spielte schon letzte keine Rolle, da er verliehen war)
– Nico Schulz (22, einziger Spieler der regelmäßig bei uns gespielt hat, aber durch eine gute Ablöse verschmerzbar)

Einzig Johannes van den Bergh und Ronny, ist man nicht los geworden, von den Spielern, die eigentlich gehen sollten. Allerdings hat man von jenen Spielern trotzdem 7 von 9 bei anderen Vereinen unterbringen können, hat da also einen guten Job insgesamt gemacht.

Verpflichtet wurden hingegen nur Spieler, die das Potential haben, uns schnell weiter helfen zu können bzw. noch sehr entwicklungsfähig sind.

Zugänge:

– Vladimir Darida (24, dringend benötiger 8er, der schon sehr gute Leistungen in der Bundesliga gezeigt hat und noch einige gute Jahre vor sich hat)
– Niklas Stark (20, eines der deutschen Toptalente, was die Defensive angeht und guter IV-BackUp mit massig Potential)
– Mitchell Weiser (21, benötiger Konkurrent für Beerens, der auf der rechten Seite alles beackern kann, uns neue Qualitäten mitbringt, da er sehr schnell und gut im Dribbling ist, auch mit viel Potential)
– Vedad Ibisevic (31, ablösefreier, erfahrener Stürmer, der die letzten Jahre zu den besseren Bundesligastürmern gehörte und eine gute Konkurrenz im Sturm schafft, selbst wenn Schieber und Allagui noch Zeit brauchen, bis sie wieder zurück sind)
– Sami Allagui (29, kommt von seiner Leihe zurück, kann sowohl im Sturmzentrum, als auch Außen spielen und ist mit seiner Qualität ein guter Offensivallrounder)
– Florian Kohls (20, entwicklungsfähiger ZM aus der eigenen Jugend, der in der Vorbereitung gut überzeugt hat)
– Maximilian Mittelstädt (18, gilt das gleiche, wie bei Kohls, nur ist er LV und damit legitimer Nachfolger von Nico Schulz)

Fazit: Die meisten nicht mehr brauchbaren Spieler los geworden, Kader verjüngt, mehr Potential und Qualität dazu gewonnen und dafür (stellt man die Transferausgaben den Transfereinnahmen gegenüber) nur ca. 2 Mio € ausgegeben. Aus wenig Mitteln also viel gemacht! Vor allem was die Ausrichtung des Kaders für die Zukunft angeht.


Kettenhemd
31. August 2015 um 19:10  |  497180

monitor
31. August 2015 um 19:11  |  497181

Gesamteindruck:
https://youtu.be/snWg7eeoo3M

Es geht voran!

Die Frage ist nur: Wie weit?

Transfers im Rahmen der Möglichkeiten, in der B Note Abstriche bei Wagner und Niemeyer. Dit war nüscht.
Zugänge mit Hoffnungspotential. Darida sehe ich wie Stocker. Der braucht seine Zeit, bis er sich spielerisch outet. Weiser hat uns mal ausgetrudelt, den Rest will ich erst mal spielen sehen.

Letztes Jahr war ich ein wenig überrascht von der Euphorie hier im Blog über die Neuzugänge. Davon laß ich mich heuer (Monitor kann auch ausländisch) nicht wieder anstecken.
(@opa schreibt nicht nur interessante Geschichten, sie färben auch ein wenig ab. Der Horst Evers unter den Fußballfans! 😉 )

Fakt ist: Hertha hat beim BVB verloren, na und?!
Ich bin da tiefenentspannt.

Die Entwicklung von Pal Dardai ist m.E. zur Zeit der wichtigste Hebel zur Etablierung. Ich hoffe M. Preetz steht ständig mit Rotwein zur Schmierung parat!


immerlockerbleiben
31. August 2015 um 19:13  |  497182

zu Erwin, weil es gerade passt …. da gab es mal wundervolle Turniere … Fussball mit Spasskultur
http://www.yabooti.de/index.html


Kettenhemd
31. August 2015 um 19:15  |  497183

Fuer mich sind oder waeren die fast wichtigsten Zugaenge der Saison: Schieber, Cigerci und Baumi. Drei Fit und in Form loesen wohl mehr Probleme als alle Neuzuaenge zusammen, obwohl die Neuzugaenge viel mitbringen.


Blauer Montag
31. August 2015 um 19:18  |  497184

Patty, äh nein Paddy
31. August 2015 um 19:07 | 497178

Es ist ein beleibter, äh nein, beliebter running gag der Kommentaristi, die Worte „Ronny“ und „laufen“ in einem Satz unter zu bringen.


Paddy
31. August 2015 um 19:21  |  497185

@BM eher ein beleibter „standing Gag“^^


elmex
31. August 2015 um 19:22  |  497186

Ich habe eine Mordswut! Wie kann man so einen Stinkstiefel wie Ibisewitz verpflichten. Der Typ ist bereits in seinem Karriereende.
Das wartet man monatelang und hofft auf Verstärkungen und dann so einen Schrott.


Blauer Montag
31. August 2015 um 19:25  |  497187

Recht so Paddy
31. August 2015 um 19:21 | 497185
😹 😹 😹 ´😹 ´😹 ´😹


Mork
31. August 2015 um 19:26  |  497188

Exil-Schorfheider
31. August 2015 um 14:21 | 497045

Mork
31. August 2015 um 13:56 | 497032
“Ich sehe durch den KKR Deal keinerlei neue “Handlungsspielräume”.”

Dann sieh genau hin.
Ohne nennenswerte Transfereinahmen wie im Vorjahr wurden 6,5 Mio(in Raten) für Spieler ausgegeben.
Das ging vor dem KKR-Deal lange nicht mehr.

Also für Schulz sind 3 Mio reingekommen.
Sonst haben wir keine Einnahmen gehabt?

Vielleicht habe ich mir auch zu viel versprochen von dem Deal.


monitor
31. August 2015 um 19:31  |  497189

@elmex
„Wie kann man so einen Stinkstiefel wie Ibisewitz verpflichten.“

Hier wird Sie geholfen:
Man fragt seinen Berater ob er sich eine Verpflichtung bei Hertha vorstellen kann, handelt die Konditionen aus und lädt den Spieler zur Vertragsunterschrift ein. Färtich!
Foto mit Micha ist da kostenlos inbegriffen! 😉

#BASISWISSEN


Joey Berlin
31. August 2015 um 19:32  |  497190

#Ich finde den Hertha-Kader 2015/16 im Vergleich zur Vorsaison …

fFrag mich nochmal am 17. Spieltag – letzte Saison machte die Verletzungsseuche meinen Tipp und die Prognose kaputt.

@monitor
31. August 2015 um 19:11 | 497181
wg. Rotwein zur Schmierung…

Die Winzer in Deutschland erwarten, dass der 2015er ein Spitzenjahrgang wird – es gibt schlechtere Omen für einen den Wein liebenden Herthatrainer! 🙂


Paddy
31. August 2015 um 19:36  |  497191

@aronal und elmex ^^…diese Mannschaft brauchte schon sehr lange „ein Arschloch aufm Platz“ jemanden der Sie mitzieht und anstachelt, aus unserem Lazarett kommen da auch welche wie, Cige und Schieber zurück, die auch aufm Platz Dampf machen können, nicht nur immer Kraft von Hinten, der erreicht die Mannschaft nicht von der Position 😉

Niemeyer war jemand von diesem Schlag, nur passte es am Ende einfach nicht mit der Leistung…


elaine
31. August 2015 um 19:37  |  497192

monitor 31. August 2015 um 19:31

das hast du aber gut erklärt ❗
Ist doch gar nicht so schwer zu verstehen

~~~

Im übrigen erweist sich immer wieder, dass jeder irgendwie von sich selbst spricht, wenn er/sie andere beurteilt


monitor
31. August 2015 um 19:37  |  497193

@joey
Pal ist Herthaner und Ungar

Der trinkt nur ungarischen Wein.


Paddy
31. August 2015 um 19:38  |  497194

Niemeyer war jemand von diesem Schlag, nur passte es am Ende einfach nicht mit der Leistung…


Blauer Montag
31. August 2015 um 19:45  |  497195

Die Wildgänse am Grimnitzsee erwarten einen frühen Winterbeginn.


Blauer Montag
31. August 2015 um 19:46  |  497196

OT monitor, gefällt dir Zappa?


monitor
31. August 2015 um 19:48  |  497197

@Elaine
Ein bisschen Altersweisheit/Altersfaulheit sich aufzuregen, etwas weniger Schaum vorm Mund, schon steht man da als ausgeglichener Herr älteren Alters! 😉


monitor
31. August 2015 um 19:55  |  497198

@BM
Ich habe natürlich Bobby Brown, weil ich es, wie viele Europäer meiner Generation, textlich nicht verstanden hatte, aber musikalisch absolut top fand. Als ich Jahrzehnte später von der wahren Intention Frank Zappas erfuhr, fand ich es noch geiler! 🙂 (Radio Eins)

Sonst kenne ich nichts weiter wissentlich von ihm. Es gibt aber immer noch viele Songs, die ich gut finde, wenn ich sie höre, aber nicht weiß, wer sie interpretiert.

#man wird immer älter


lieschen
31. August 2015 um 19:58  |  497199

@Paddy

“ein Arschloch aufm Platz”

haste nett ausgedrückt, trifft es aber wohl ganz gut

denke das Vedad ( wenn PAl ihn hnbekommt und Vedad das will)
eine Mischung aus genau diesem Ar…. und einem Torjäger sein kann
( Konkurenzkampf inbegriffen )


Blauer Montag
31. August 2015 um 20:00  |  497200

OT hör mal rein bei
Dweezil Zappa Plays Zappa – Live from Austin Texas, Fall 2009
https://www.youtube.com/watch?v=y2WB7yGcKW0&list=PL4453AF767059823C&index=150


Joey Berlin
31. August 2015 um 20:03  |  497201

@monitor
31. August 2015 um 19:37 | 497193

Pal ist Herthaner und Ungar

Sach bloß 😉

#Gourmets sind open minded.


monitor
31. August 2015 um 20:11  |  497202

@Joey
Ich bezog mich auf einen Artikel über Pal, den Link zu suchen bin ich zu faul, 😉 wo er genau das zum Ausdruck brachte. Von meinereiner war es nur als lustige Einlassung für Eingeweihte gedacht.
Weil ich so dermaßen schreibfaul bin, halte ich praktisch alle für Eingeweihte! Sorry! 😉
Ist für mich einfach bequemer! 😎


Blauer Montag
31. August 2015 um 20:12  |  497203

Gourmands are open stomaged.


monitor
31. August 2015 um 20:17  |  497204

@joey
Wein

Eigentlich bin ich Biertrinker. Aber wenn es mal was besonderes sein soll trinke ich Wein, wenn ich kann, nur aus Italien.

Den Unterschied schmecke ich nicht, die Qualität ist in meiner Preisklasse bei allen gut, es geht da nur ums Gefühl.

Wenn ich einen Roten San Marziano trinke kommen die Erinnerungen wieder hoch, die mich gefühlstechnisch wieder in die Urlaubsstimmung von dunnemals beamen! Billiger geht Urlaub nicht! 😉


monitor
31. August 2015 um 20:27  |  497205

OT
Genuß hat viel mit Gefühl zu tun.
Musik, Weine, Kultur genießen wir hauptsächlich, weil positive prägende Erinnerungen mal erzeugt wurden, die wir mit dem Abspielen von Musik , Filmen oder anderem genau wieder reproduzieren können.

Legt Euch mal hin und hört „Angie“ von den Stones. Da geht das Kopfkino bestimmte volle Pulle los!


Stehplatz
31. August 2015 um 20:29  |  497206

Ich hatte eigentlich fest mit einem offensivallrounder gerechnet. Daher bin ich schon enttäuscht. Aber was soll man tun, wenn es bei Ronny keine Bewegung gibt bzw. Wechsel immer von einer Seite abgesagt werden. Das dieser offensivakteur jetzt von einem in die Jahre gekommenen Mittelstürmer verkörpert wird, der seit längerem nichts mehr gerissen hat, stimmt mich auch nicht positiver.

Aber von vorn. Man hat ordentlich ausgemistet und hat keine Qualität eingebüßt. Schulz Geschwindigkeit hat man sicherlich verloren, aber da die selten von zählbaren nutzen war und er mit seinem mangelnden restlichen Fähigkeiten wenig prädestiniert für dardais neuen stil ist -daher wohl auch das Sturmexperiment-, ist auch er kein sportlicher Verlust. Ich hätte noch Hegeler, vdB und Bennis abgegeben. Das es bei den dreien gesonderte Gründe gab, macht es verschmerzbar sie noch zu behalten. Bei Ronny gibt’s wenigstens noch nen Funken Hoffnung.

Stark, Weiser und Darida halte ich für Verstärkungen. Allerdings werden alle noch Zeit benötigen, die wir nicht haben. Stark sollte Skjelbred den Rang im defensiven Mittelfeld ablaufen können. Weiser im optimalfall eine der beiden außenpositionen bekleiden. Darida kann und wird sich noch steigern. Er wird wohl oder übel das neue Herzstück unserer Offensive werden. Schwierig wird es, wenn sich die Gegner darauf eingestellt haben.
Bei Ibisevic bin ich skeptisch, ob er mit seinem begrenzten aktionsradius besser sein kann als kalou. Zumindest körperlich sollte mit ihm mehr Präsenz vorhanden sein, was vielleicht Abhilfe bei der Standardschwäche sein schafft. Man wird sehen.

Schön das langkamp bleibt. Der Zeitpunkt hinterlässt ein Gschmäckle.
Entweder hat er sich noch umgeguckt (und sich dabei verzockt/selbst überschätzt) oder die sportliche Leitung wollte nach den prallen Ankündigungen der letzten Wochen nicht ohne ein Ergebnis dastehen.

Letztendlich ist das Ergebnis der Transferperiode nicht optimal, aber ok. Vielleicht kommt im Winter was nach und Ronny ist Ende September in der Wüste.


Opa
31. August 2015 um 20:30  |  497207

@moni: Bin mir gerade nicht sicher, ob ich die Bezeichnung „Der Horst Evers unter den Fußballfans“ als Kompliment nehmen soll 😉


monitor
31. August 2015 um 20:37  |  497208

@opa
DOCH

Lockere unterhaltsame Schreibe mit viel Humor die unverwechselbar ist!
Fühle Dich geehrt!!


Opa
31. August 2015 um 20:41  |  497209

@moni: Danke 🙂


apollinaris
31. August 2015 um 20:42  |  497210

ach, auch die meisten Weintrinker haben keinen Schimmer von guten Weinen. #Basiswissen 😉
…ich finde die Transfers unterm Strich enttäuschend. Für mich im Moment ne Schulnote knapp 4. Hoffe, dass ich zum Winter zurückrudern muss.
Weiser und Darida finde ich gut.- Stark kenne ich nicht ( übrigens wurde er von Hrubesch für das MF berufen) gut.
Ibisevic macht mich jetzt nicht so froh, die letzten guten Spiele von ihm erinnere ich aus Hoffenheim, Danach Odyssee …Aber davon abgesehen ( ich äußere mich grundsätzlich nicht schlecht über Neuzugänge), hätte ich einen ganz anderen Typus Stürmer bevorzugt. Sieht nach Notkauf aus.- Und dann die fehlende strukturierende Hand.- Wie seit 2 Jahren: warten auf Baumi. Und wie seit einem Jahr: warten auf Baumi..und Cigerci..und auf Sxhieber.
Dejavus!
Das Spiele gegen Dortmund wird für mich deutlich zu positiv gesehen.Aber das finde ich ok. Kann gut sein, dass ich zu naserümpfend ran gehe, da ich deutlich distanzierter als viele hier zur Quasselstrippe Dardai stehe und auch nicht grade ein Fan vom Manager bin.
Aber ich bin zu lange bei Hertha um nicht zu wissen: das kann sich alles schnell ändern So . Oder so.


Bluekobalt
31. August 2015 um 20:42  |  497211

Vedad Ibisevic (31, ablösefreier, erfahrener Stürmer, der die letzten Jahre zu den besseren Bundesligastürmern gehörte und eine gute Konkurrenz im Sturm schafft,…

Ähm…die Konkurrenz die im letztem Jahr sogar noch etwas besser getroffen hat, ist dieses Jahr bei Darmstadt untergekommen.

Ich bin aber tatsächlich überrascht, wie viele hier diesem Transferfenster etwas gutes abgewinnen können. Ja, wir sind ein paar Ladenhüter losgeworden, die tatsächliche Baustelle das OM konnte aber mitnichten geschlossen werden und der Glaube an die Langzeitverletzen ist auch schon mehr als bizarr. Ibisevic zu holen im guten Glauben, dass
schon irgendwie wieder gut wird,ist an Naivität kaum zu überbieten. Schieber wird wohl nicht wieder kommen, Kalou ist als Stürmer in dieser Saison nicht mal mehr als Bluff zu verkaufen und ich erwarte in Zukunft, das Mannschaften gegen uns ohne Torwart antreten werden.

Sorry, für meine Schwarzmalerei, aber ich glaube, dass diese Saison noch böse in die Binsen geht….


Valadur
31. August 2015 um 20:44  |  497212

Mit etwas zeitlichem Abstand kann ich der Verpflichtung Ibisevics zumindest neutral gegenüberstehen und mir vorstellen, dass eine erste Elf mit…

Kraft
Pekarik, Langkamp, Brooks, Plattenhardt
Darida, Lustenberger
Haraguchi, Baumjohann, Stocker
Ibisevic

durchaus Spaß machen wird.


monitor
31. August 2015 um 20:45  |  497213

Beispiel:
https://youtu.be/TP_Pe0qNEBc

für @opa!


monitor
31. August 2015 um 20:53  |  497214

@apo
Die qualitativen Auswirkungen der Tätigkeiten unseres Vereins können wir frühestens in der Winterpause nachhaltig beurteilen. Bis dahin : sehen und staunen! Oder verzweifeln! 😉

Wein trinken ist wie Hertha gucken, wenn es Dir gefällt, laß‘ Dich nicht auf Diskussionen ein! 🙂


Blauer Montag
31. August 2015 um 20:58  |  497215

Minute ca 5:00 bei monitors Link zu Horst Evers:
„Das Problem ist scheinbar, dass mein Drucker und ich einen völlig unterschiedlichen Humor haben.“ ´😹 ´😹 ´😹


Kamikater
31. August 2015 um 21:01  |  497216

@Terodde
Soeben sagte der Sky-Sprecher bei dem Spiel Bochum-1860 München, das es ein Angebot von Mainz und Hertha für ihn gegeben hätte, in der Größenordnung von 2-2,5 Millionen € allerdings zu hoch für beide Vereine.


apollinaris
31. August 2015 um 21:01  |  497217

@ Monitor..dein Fazit ist gelungen 👍😀


lieschen
31. August 2015 um 21:03  |  497218

Wiso sollte Schieber nicht wiederkommen??


lieschen
31. August 2015 um 21:05  |  497219

Mit Schwarzmalerei kommt man nicht weiter


monitor
31. August 2015 um 21:08  |  497220

Danke @apo !


Karsten 1966
31. August 2015 um 21:11  |  497221

Meine Meinung als langjähriger Hertha-Fan zur Transferperiode ist ,
beim vorhergehenden GF Sport hatte ich keine Bauchschmerzen,beim
jetzigen schon und beim Geld verbrennen werden sich wohl alle beide
nicht viel nehmen,aber ich bin nur ein Fan der seine Hertha liebt und
das ist meine Meinung.

LG
Karsten


ahoi!
31. August 2015 um 21:13  |  497222

tja. ich muss da (eigentlich) nicht mehr viel zu sagen. habe bestimmt irgendwann alles schon mal gesagt, zu unserem „möchtegern-zampano“. deswegen formuliere ich heute mal etwas höflicher 😉 und bin da ganz bei @dan, der zum stark-einkauf schrieb: „Dieser Transfer, mit dieser Kapitalbindung, ergibt für mich nach der Langkamp Verlängerung keinen Sinn“. stimmt: das geld hätte man deutlich besser in die offensive (ZEHN) investieren können, ja MÜSSEN. nach anderthalb jahren spielerischer magerkost….

zu ibisevic titelte heute der TSP „ein stürmer von gestern“. auch das sehe ich ähnlich. nachdem wir hier lange zeit einen ramos hatten, tue ich mich doch recht schwer mit der vorstellung hier demnächst (noch) einem stürmer zuzuschauen, der sich seinerseits schwer tut mit der defensiven mitarbeit, und lieber weiter vorne „rumgockelt“, obwohl sich ball und spiel längst wieder in die gegenrichtung verlagert haben… (pantelic lässt grüßen). auch charakterlich scheint ibisevic, nach allem was man aus stuttgart zuletzt so hören und lesen konnte, leider weit entfernt von einem AR beispielsweise. trotzdem hat er natürlich hier eine chance verdient. als kathole glaube ich schließlich felsenfest an umkehr und auferstehung. undsoweiter 😉

bei darida gehörte ich von anfang an zu den skeptikern, weil er mir eben in dem freiburger kosmos – im gegensatz zu etlichen seiner mitspieler – schlicht nicht aufgefallen ist. ich hoffe aber dennoch, dass er sich mittelfristig noch macht. seine hohe fehlpassquote sollte er allerdings zügig abstellen, sonst sehe ich schwarz. nicht nur für unser zentrales aufbauspiel….

weiser finde ich gut. ohne einschränkungen!

trotzdem fällt meine gesamtbilanz leider negativ aus. vor allem weil wir hier immer noch – für teuer geld – auf einem ronny festsitzen (im wahrsten wortsinne). spätestens nämlich seitdem preetz ausgerechnet diesen (im gegensatz zu seinem bruder) doch oft eher schwerfälligen brasilianer mit einem rentenvertrag ausgestattet hat, sehe ich unseren GF SpuK kritisch. dieser vertrag war (meiner ansicht nach) populismus pur. und hatte nichts mit einem gesunden geschäftssinn zu tun…

auch wenn die beiden spieler kaum vergleichbar sind, so beschleicht mich genau deswegen auch bei dem langen kontrakt für langkamp ein schlechtes grundgefühl. so gut, ja fast unersetzbar wie viele hier sehe ich SL inzwischen nicht mehr. die kickernote 5 für das dortmundspiel bekam unser IV sicher nicht ganz zu unrecht. auch kann ich spätestens seit der verpflichtung von stark keinen echten grund mehr dafür erkennen, bei einem vertrag so in die „vollen“ zu gehen. erstens haben wir da brooks! und zweitens stehen da als notnagel auch noch lusti und hegeler bereit.

da wir aber nun mit dem vorhandenen personal leben (lernen) müssen, unterschreibe ich die forderung von @kami, stark lieber heute als morgen auf der sechs einzusetzen, zumindest auszuprobieren. und schelle bitte schnellstens auf die bank. ich weiß dafür bekomme ich gleich wieder kloppe…. aber ich will im oly nun mal fußball sehen, und keinen marathon.

au mann. schon wieder alles viel zu lang. aber ich bin ja bald weg. urlaub. frankreich. wellen…


Blauer Montag
31. August 2015 um 21:14  |  497223

Die Rolling Stones sind damit in die Charts gekommen.

https://www.youtube.com/watch?v=QCgwCJt5NQI

… I look inside myself and see my heart is black
I see my red door and I must have it painted black
Maybe then I’ll fade away and not have to face the facts
It’s not easy facing up when your whole world is black

No more will my green sea go turn a deeper blue
I could not foresee this thing happening to you
If I look hard enough into the setting sun
My love will laugh with me before the morning comes ….


Kamikater
31. August 2015 um 21:21  |  497224

Tor durch den treffsicheren und teuren Terrodde


Valadur
31. August 2015 um 21:21  |  497225

#Terodde

Und da macht er die nächste Bude…


Blauer Montag
31. August 2015 um 21:22  |  497226

Zack, macht der Terrode seine Bude #5.


monitor
31. August 2015 um 21:22  |  497227

@ahoi
Wenn sich Hertha weiterentwickelt, wird Schelle der nächste Fußballarbeiter sein, der umziehen muß.
Wenn Hertha sich weiterentwickelt.


Blauer Montag
31. August 2015 um 21:24  |  497228

HIGH five Valadur und Kamikater ✋ ✋


monitor
31. August 2015 um 21:24  |  497229

Nacht Leute, tschüs Nachbarn.


Valadur
31. August 2015 um 21:28  |  497230

Ick hatte vor ein paar Tagen, nach dem Ausscheiden des AS Monaco Anthony Martial als „interessanten“ Spieler bezeichnet, den Hertha aber wohl nicht finanzieren kann… jetzt habe ich die Bestätigung… der junge wechselt wohl für um die 80(!) Millionen Euro zu Manchester United.

Da kann ich mir die Arbeit von Preetz bei der Suche nach neuen Spielern gut vorstellen… „Der ist interessant… 30 Millionen… und der… 40 Millionen… der… 75 Millionen… wie ist es mit dem… 35 Millionen… ach leckt mich! Wie war die Nummer von Vedad?“ 😀


Freddie
31. August 2015 um 21:31  |  497231

Halb OT, weil der Name hier ja auch schon fiel (huhu @kami), allerdings das Wirken des HSV im Mittelpunkt hat.
Drüben im Matz-ab-Blog wird der Transfer von Hunt sehr kritisch gesehen, insbesondere bei den finanziellen Dimensionen.
Die 1a-Lösung ist er wohl nicht, sondern Schaub von Rapid Wien, den @kami und ich hier auch schon nannten (war bei Hertha aber wohl nie Thema)
Thomas von Heesen hatte den Hamburgern Anfang des Jahres den jungen Österreicher empfohlen. Damaliger Verkaufswert rd 700.000€.
Im Sommer wurde dann eineAusstiegsklausel für Schaub vereinbart iHv 1,5 Mio.
Die Hamburger waren nun interessiert. Die Ausstiegsklausel war jedoch zeitlich limitiert. Nach Ablauf derselben hatte Knäbel wohl nunkonkretes Interesse und wollte den Spieler verpflichten. Nun wollten jedoch die Wiener 4 Mio. Der HSV stieg nun aus den Verhandlungen aus.
Im Übrigen ist der auch hier genannte Beric von Rapid nach Frankreich gewechselt.


Kamikater
31. August 2015 um 21:34  |  497232

@ahoi
Na, Du hast ja Nerven uns aus dem Frankreich Urlaub live zu berichten. Fehlt nur noch, dass Du vom 2011er Medoc , Loire oder Gascogne Weisswein vorschwärmst … 😉

Alors, Je te souhaite d’excellentes vacances!


Kamikater
31. August 2015 um 21:37  |  497233

@Valadur – ja, Antony Martial… Hier!
@Freddie – ja, Louis Schaub… Hier!
*Mitwissermodus aus


dewm
31. August 2015 um 21:38  |  497234

NEE! Nu nich noch der 2011er Medoc!


dewm
31. August 2015 um 21:41  |  497235

@KAMI: Den 2011er Medoc hat uns der Micha ooch nich gekauft! Nur den 84er Ibi, der im Gegensatz zum Medoc im Alter nicht besser wird…


dewm
31. August 2015 um 21:45  |  497236

Apropos 84er Ibi, @AHOI!: Na was der TSP im Zusammenhang mit Fußball oder besser Hertha B.S.C. schreibt, dass ist nun aber wirklich mal so was von Naturgesetz. #BASISWISSEN


Freddie
31. August 2015 um 21:45  |  497237

@ahoi 21:13
Nö, für so einen Beitrag kriegste doch keine Kloppe.
Is ja alles begründet auch wenn man nicht gleicher Meinung sein muss.
Aber mit solch begründeter Kritik kann man doch (ich) umgehen. Anders als wenn man mit Schaum vorm Mund alles in Grund und Boden schreibt 😉
Viel Spaß in Frankreich
Ach ja, Medoc ( huhu @kami und @monitor)


Kamikater
31. August 2015 um 21:47  |  497238

@dewm
Bei Dir dachte ich jetzt doch eher an einen Chateau Pigoudet Insolite Rosé von 2013…


dewm
31. August 2015 um 21:58  |  497239

@KAMI und nun aber mal ganz ernsthaft: Rosé im Sommer, so wie jetzt bei 28 Grad unter den romantischen Sternen Berlins auf der Terrasse! Und das gekühlt! Klar?

Muss gestehen, so herrlich dieser Sommer ist und so sehr ich sonst Rioja mag. Im kommenden Jahr lass ich diese spanischen Rosé-Experimente. Aus Rioja kommen gute beerige Rote, das mit dem Rosé war ein Versuch… Aber das war icke, kann der Spuk nüscht dafür.

Einen Medoc: Immer gern, auch mit dem biertrinkenden Monitor…


Freddie
31. August 2015 um 22:08  |  497240

@dewm
Dann sind wir schon mindestens zu dritt #Medoc

Der morgige MoPo-Artikel von @ub ist interessant.
Zum einen macht er Hoffnung (Ronny),
Zum anderen zeigt er, dass nicht alles möglich war, was gewünscht war (Moritz Leitner), sprich unsere Grenzen


Paddy
31. August 2015 um 22:09  |  497241

den morgigen Artikel von UB würde ich auch gerne schon lesen…


dewm
31. August 2015 um 22:18  |  497242

@FREDDIE: Na das klingt doch mal nach einem klassischen Medoc-Abend. Wie ich KAMI kenne, wird er sich nicht lumpen lassen. In dem Sinne: Santé!

Der Mond ist ja heute Abend mal wieder ein Traum. Was ein Abend! Morgen werde ich wohl von der Ersatzbank kommen. Wer weiß, wie viele solcher Abende wir dieses Jahr noch haben werden…


jenseits
31. August 2015 um 22:21  |  497243

Keinen mehr. Das ist der letzte.


Freddie
31. August 2015 um 22:28  |  497244

@paddy
Bin Abonnent . Und habe manchmal (nicht immer) schon am Vorabend Zugriff auf onlineversion.
Kann aber kein Link reinstellen.
Denke aber, ab ca 8h wirst du ihn hier lesen können 😉

Gute N8


b.b.
31. August 2015 um 22:29  |  497245

@ahoi! Frankreich, Wellen… an welchen Strand verschlägt es dich. September kann eine spitzen Zeit sein. Weiste bestimmt selber, sonst würdeste ja nicht hin fahren. Viel Spaß.


dewm
31. August 2015 um 22:30  |  497246

OKAY @JENSEITS: Dann werde ich diesen Abend nun besonders genießen und auf den kommenden heißen Herbst noch zwei, drei, Gläser trinken. Auf Pal und seine Jungs, die es all den „Experten“ zeigen werden..


Bakahoona
31. August 2015 um 22:32  |  497247

@monitor – Bobby Brown ist eines meiner liebsten Mittelfingerliedern, spiele ich auch selbst gern, herrlich hintenrum.


jenseits
31. August 2015 um 22:41  |  497248

@dewm

Halt Dich nur nicht zurück, trink ruhig noch ein paar mehr, da oben auf dem Dach. Pal und seine Jungs werden sich freuen. Ich ess ne Mango auf sie.


ahoi!
31. August 2015 um 22:47  |  497249

danke für die guten wünsche @kami und @freddie.

@bb: ziel ist biscarosse. und in der tat sind da im vorherbst die wellen oft am besten. der ozean vom sommer noch halbwegs warm, sofern man das vom atlantik. überhaupt sagen kann ;-). und falls die wellen mal streiken, hab ich ja noch mein rennrad…


dewm
31. August 2015 um 22:49  |  497250

MANGO? Das wird sicher auch helfen, JENSEITS. Zum Wohl und Guten Appetit!

Hm… aus Süd-West ziehen langsam Wolken auf…


DieSpassbremse
31. August 2015 um 22:50  |  497251

Im Berliner Kurier stehen auch noch einige interessante Details:

a.) Hertha war immer mal wieder „lose“ an Ramos dran.
b.) Sunderland hatte durchaus Interesse und Ramos war bereits beim Medizincheck. Dort wurde „etwas erfunden um den Preis zu drücken“. BVB dankte dann ab.
c.) Wäre Ramos gewechselt, hätte Hertha vom Weiterverkauf profitiert. Dieses Geld wäre in einen OM geflossen.

http://www.berliner-kurier.de/hertha-bsc/dortmund-knallhart-warum-adrian-ramos-nicht-zu-hertha-zurueckkehren-durfte,7168990,31642712.html


Kettenhemd
31. August 2015 um 22:55  |  497252

Was ich eigentlich von Hertha sehen will, dass man die Lehren aus dieser Transferperiode zieht und sich ueberlegt wie man an die entsprechenden Talente am besten rankommt und dort investiert.
Ob das neue Talente aus der Region sind, bessere sicherung der bestehenden, rueckhol aktionen aus Hoffe und Wolfsburg, oder ob man selber zuschlaegt bei anderen Vereinen( Wenn der Vfl Bochum Top Leute wie Vangelis Pavlidis kaufen kann, kann Hertha das auch).
Oder man macht es wie bei Mitch. Früh sich an Talente von grossen vereinen heften.
Andere Vereine werden genau das machen. Mainz hat das auch schon angekuendigt. Der Nachwuchs/Talente hat in dieser Saison einen komplett neuen Stellenwert bekommen. Die CL ist als KKR Rueckzahlungsoption illusorisch. Talente sind es nicht. Denn Hertha kann Spielzeit bieten.


jenseits
31. August 2015 um 22:55  |  497253

@dewm

Vielen Dank und Prosit. Alles für die Jungs. Die Wolken aus Süd-West gibt’s gratis dazu, damit der Abend noch länger so lau bleibt.


Agerbeck
31. August 2015 um 23:09  |  497254

OT
mal an die „Fotografen“ hier:
ich beabsichtige, mir eine Spiegelreflexkamera für Einsteiger zuzulegen. sie sollte wifi/wlan-fähig sein.
ausserdem haben die meisten ein objektiv mit brennweite 18-55, dass recht schnell durch ein besseres ersetzt werden möchte.
beabsichtigt sind vorwiegend landschaftsaufnahmen oder porträt-/nahaufnahmen meiner jungen boxerhündin.
was gibt es da im erschwinglichen rahmen um 500 bis max 700 euronen?
schon mal ne nikon d5200 und canon eos d1200 in der Hand gehabt und fand canon etwas leichter und handlicher. ..
bin euch dankbar für Tips. ..


cru
31. August 2015 um 23:29  |  497255

Das Langkamp bleibt ist ein wichtiger Schritt. Ich glaube auch nicht, dass er sich verschlechtert, so konstant wie er in den letzten Jahren gespielt hat. Mit ihm waren wir einfach besser.
Insgesamt ein Transferfenster mit Positivem wie Negativem:
– ich finde es sehr gut einige Spieler abgegeben zu haben, die weniger Qualitaet hatten und deren Gehalt zu sparen
– ich finde Darida eine ordentliche Option fuer die Acht. Das Konzept mit Weiser und Stark junge Talente zu kaufen trifft auch meinen Geschmack.
– Vedad, der unser Konzept kennt, kann eigentlich nur positiv ueberraschen, der passt aber natuerlich nicht in das „Konzept“
– Hoffentlich geben wir Ronny noch ab.
– Kein Zehner macht mich etwas fertig. Warum ist Hunt in Hamburg und nicht bei uns? Hoffen auf Baumjohann. Aber Hoffen ist kein Managementkonzept …


b.b.
31. August 2015 um 23:31  |  497256

@ahoi! dann wünsch ich dir am Morgen „offshore“ und am Abend „glassy“ und schön Kopf hoch. Solltest du mal an einem trüben Wintertag Lust auf Wellengedöns haben, sollten wir uns mal auf ein paar Bierchen treffen. Sorry für OT.


dewm
31. August 2015 um 23:34  |  497257

@CRU, Hunt in Hamburg: Kennst Du die Konditionen?


cru
31. August 2015 um 23:39  |  497258

@dewm
Nein, und moeglicherweise ist er nicht finanzierbar und/oder nicht sein Geld wert. Stimme ich zu. Der HSV ist nicht bekannt dafuer zu wenig zu zahlen, eher den falschen zu viel. Aber Hunt ist der Spieler, den wir brauchen koennten.


apollinaris
31. August 2015 um 23:46  |  497259

@ agerbeck…in dieser Preisklasse punktet eigentlich Pentax seit Jahren am Besten..vorallem in der Verarbeitung und Ausstattung sind sie der berühmteren Konkurrenz da voraus. Solltest du natürlich altes und gutes Glas einer Marke haben, lohnt ein Systemwechsel nicht.
Canon hat auch paar gute dabei in der untersten Preisklasse, auch Sony.
Nikon hält sich in der Einsteigerklasse arg zurück.
mit WLAN könnte es sehr eng werden, in dieser Preisklasse
denke, erst ab 650,- geht’s da wohl los, mit wlan u n d. guter Bildqualität.
Ich mag ja leichte Kameras nicht so , aus gleich mehreren Gründen, Fakt: Leichtigkeit geht natürlich zu Lasten der Fertigungsqialitöt , wenn man nur Plaste verarbeitet.
Falls du lieber mit leichteren , kleineren Kameras arbeitetest , böte sich für dich vielleicht die csc- Klasse an. Die sind ohne Spiegelkasten, dadurch viel kompakter, mittlerweile mit sehr guten Qualitäten.
Hier empfiehlt sich Fujifilm, Panasonic, Sony und Olympus..auch mit Wechselobjektive .
Ich empfehle in so einem Fall: gehe zu einem sehr guten Händler, der viele Kameras ausstellt und nimm jede in die Hand, befasse sich mit dem Menü. die, die am Besten in der Hand liegt und deine Lieblingseinstellungen gut und schnell einstellen lässt, ist es.
In dieser Preisklasse sind alle auf sehr ähnlichem Niveau, da gibt es keine Ausreißer nach oben oder unten
Pentax- fast immer mit hochwertigen Body, meist abgedichtet
Canon, irres Objektivsortiment
Sony..starkes Gesantpaket…
Alle haben irgendwie ihre Stärken und Schwächen.
P.S. die kitobjektive sind kein Schrott, aber in etwa so, als würdest du schwache Boxen an eine gute Anlage anschließen.
Für Portraits und Tieraufnahmen empfiehlt sich ein schnelles (2,8) 70-200 Zoom ( auf kleinbild gerechnet) oder ne Portraitlinse ( teuer)
Saturn am Ku’damm hat ne Menge ausliegen,mbestimmt auch am Alex der Mediamarkt etc.


dewm
31. August 2015 um 23:49  |  497260

Eh @CRU: Sehe ich genauso. Und mir fielen weitere ein, aber anscheinend waren die nicht zu finanzieren. Somit bleibt zur Etablierung wohl nur die Hoffnung auf Baumjohann oder das um die ZEHN herumspielen und trotzdem die Herrn Kalou, Allagui, Ibisevic und (hoffentlich auch irgendwann wieder) Schieber in Position zum Abschluss bringen… Es lebe die erfolgreiche Improvisation.


apollinaris
31. August 2015 um 23:51  |  497261

@ agerheck..hat die Canon 1200 denn wlan? ist ja recht neu, das Dingens..


Kettenhemd
31. August 2015 um 23:51  |  497262

@Agerberg
Ich habe beides benutzt.
Canon und Nikon sind im Einsteigerbereich ein kopf an kopf rennen. Beide sind gut. Gebraucht kaufen ist keine schlechte Idee weil Kameras in dem Bereich ausgereifte Produkte sind. Im moment gewinnt man eher low light performance – das wird noch besser jedes Jahr.
Falls du eine kleinere option haben willst ist die Olympus OMD reihe gut – aber eher was fuer leute die von einer DSLR kommen. Fuji X-100/200/etc ist super aber nicht einsteigertauglich.
Wenn du was wirklich kleines haben willst ist die RX-100 I/II/III eine super option.
Mirrorless ist aber immer langsamer als DSLR.
Objektive – Nikon und Canon haben guenstige 35mm (50mm) equivalent – die nifity fifties – die ich dir sehr empfehlen kann. Esp fuer low light. kosten in D um die 100 Euro aber sind sehr gut fuer drinnen.


dewm
1. September 2015 um 0:01  |  497263

Ach und was krass ist @CRU: Du wirst mich für einen Spaßvogel halten, aber die 10 ist bei uns bereits vergeben. Wie haben also einen 10er. Und wenn ich mich an ein altes Interview erinnere, sagte just unsere 10, er spielte am liebsten als 10… Erinnere mich nicht, ihn jemals als 10 spielen gesehen zu haben. Unsere Trainer sahen das anscheinend anders als er, oder er war dann doch wieder verletzt…


Paddy
1. September 2015 um 0:10  |  497264

@dewm ach du meinst Self-Hatira?^^


Paddy
1. September 2015 um 0:12  |  497265

https://www.youtube.com/watch?v=XTPGpBBwt1w

😉 immer mit Humor sehen… was für eine schöne Transferperiode, sind nicht unsere wichtigsten Altlasten losgeworden, wird aber schon noch werden…


Susanne
1. September 2015 um 0:18  |  497266

Nichts hält länger als ein Provisorium, es lebe die 10!


Paddy
1. September 2015 um 0:22  |  497267

…Hegeler zur perfekten 10 machen^^


Agerbeck
1. September 2015 um 0:24  |  497268

ihr seid grande. bin ab ca. 7h wieder am Start. dann arbeite ich eure antworten ab. vielen dank schon mal. ..


dewm
1. September 2015 um 0:27  |  497269

@Susanne: Geht doch mit Dir! Berlin eben… Wichtig ist die Gute Laune dabei!


dewm
1. September 2015 um 0:30  |  497270

Ach PADDY, nu wirst spießig. Man kann doch niemanden zu einer 10 machen! Ne 10 is man. Wan wird als 10 geboren. Mag sein, dass man nicht immer auf der 10 spielen darf. Aber man kann 10 nicht lernen.


1. September 2015 um 0:38  |  497271

da bin ich bei @dewm..ne 10 ist man, ne 9 auch…das haste drin. Der Rest ist dann Feinschliff. Deshalb gibt es ja so wenige…da können auch Akademien nicht zaubern.


coconut
1. September 2015 um 0:43  |  497272

@ Agerbeck
31. August 2015 um 23:09 | 497254
Wenn ich so deine Anforderungen lese, dann rate ich dir zu einer Panasonic G6.
Kostet mit 2 Objektiven etwa 600€.
http://geizhals.de/panasonic-lumix-dmc-g6-schwarz-mit-objektiv-lumix-g-vario-14-42mm-ois-und-45-150mm-ois-dmc-g6w-a936993.html
Hat Wlan und NFC. Filmen kann man mit der auch ganz gut.
Kleiner, handlicher und schneller als jede Einsteiger-DSLR.
Das gilt für den Fokus ebenso wie für Serienbilder. Gerade bei Nikon ist die Einsteiger Klasse da arg kastriert.
Pentax ist im Prinzip ein guter Gedanke und wäre auch meine Wahl. Aber, deutlich schwerer (Qualität und Abdichtung wiegt halt) und kein Wlan oder WiFi bzw. NFC.
Mit 2 Objektiven ist zB. die Pentax K50 schon für ca.500€ zu haben.

PS:
Lass dich von den angegebenen Brennweiten nicht irritieren. Die Panasonic (oder auch Olympus) haben einen Cropfaktor von 2.0! das bedeutet, das sich die Brennweite scheinbar verdoppelt. Also 14mm wirken wie 28mm usw.
Bei den DSLR liegt ein Cropfaktor von 1.5 (Nikon und Pentax zB.) oder 1.6 (Canon) an. Daher werden da aus 18mm in der Bildwirkung etwa 28mm usw.
Die angegebenen Brennweiten auf den Objektiven gibt immer die Brennweite gerechnet auf einen Kleinbildsensor (Cropfaktor 1.0) an.


dewm
1. September 2015 um 0:47  |  497273

Stößken APO: Endlich sind wa mal wieder einer Meinung. Ging ja diesmal auch um Fußball-Fachsimpel. Gibt 10er in den unterschiedlichsten Ausprägungen, extrovertierte á la Marcello oder introvertierte á la Raffa, gelernt haben die die Position sicher nicht. Diese Position ist Gott gegeben. Ich denke APO, da haben wir selbst URSULA die alte echte 10 (der Herzen) auf unserer Seite…


coconut
1. September 2015 um 1:16  |  497274

@Agerbeck
Noch was: Erspare dir eine Canon 1200D. Die ist schon arg kastriert. Dann schau lieber nach einer 100D.
Das ist die kleinste DSLR am Markt!
Kostet beim „großen Fluss“ rd.400€ incl. 18-55mm 1:3,5-5,6 IS STM Objektiv. Wichtig, denn das ist das neuere Objektiv (Kürzel STM), welches nicht nur leiser, sondern auch schneller fokussiert sowie von der optischen Leistung her besser ist, als die älteren.
Das passende Zoom Objektiv 55-250mm (auch hier wieder wichtig STM!) gibt es für ca.280€ neu.
Allerdings kein WiFi (nur über eine teure Eye-Fi Karte zu verwirklichen). Aber wenigstens Wlan ist dabei…

Auch noch interessant:
Die Panasonic FZ1000EG (hier ist das Kürzel EG wichtig, weil für den deutschen Markt gedacht. Ohne tapst du in eine Garantie-Falle!)
Das ist eine sogenannte Bridge-Kamera ohne Wechsel-Objektiv, aber mit einem relativ großem Sensor. So eine Art Eierlegendewollmilchsau. Kostet neu ca.690€ incl. Wlan und NFC, sowie einem relativ lichtstarkem Objektiv. Nicht zu verachten…..


1. September 2015 um 1:28  |  497275

@agerbeck..noch ein recht interessantes Stück, wenn du andere, moderne Wege gehen möchtest..google mal die hier: olympus Pen E-PL5
ziemlich geniales Teil, aber sicher nicht jedermanns Sache. Auch kein wlan, jedoch wifi: kannst ziemlich easy von Kamera auf dein smartphne kopieren..und dann in die sozialen Dienste…400,-
da du ja Portraits und Landschaften überwiegend fotografierst, ist also auch eine sehr hohe Geschwindigkeit, kein must have für dich. Die tech. Daten zeigen ne gute Geschwindigkeit
Die von @coco erwähnte 700,.-Panasonic ist klasse, hatte die mal geborgt..!


1. September 2015 um 1:33  |  497276

@dewm..das sehe ich mal als gegeben an (@ursula) 🙂


cru
1. September 2015 um 3:16  |  497277

So, war kurz durch etwas Arbeit abgelenkt …
Noch mal zurueck zum Zehner – auf der Suche nach dem perfekten 10er habe ich (in Amerika natuerlich) gerade mal „perfect 10“ gegoogelt: lauter ueberzeugende Resultate 😉


Kettenhemd
1. September 2015 um 6:45  |  497278

Wo bist du in den Staaten cru?


Kettenhemd
1. September 2015 um 6:50  |  497279

@coco und App
Meint ihr nicht, dass ager wenn er einen Hund (bewegt) bei schlechtem Licht ( in D oder drinnen) photographieren will nicht lieben ein günstiges festbrennweiten objektiv braucht?
Gibt auch besseres Bokeh bei den Protraits. Ist allerdings ein bisschen mehr gerenne.


Dan
1. September 2015 um 6:54  |  497280

Kettenhemd
1. September 2015 um 6:59  |  497281

@cru
Sehe das mit den Transfers genauso.


Dan
1. September 2015 um 7:08  |  497282

Hertha BSC der 01.09.

Amadeus Wallschläger wird 30. Herzlichen Glückwunsch.

Mit einer Minute Bundesliga-Erfahrung wohl mit die knappeste Hertha BSC Historie.

Dafür ein defensiv ordentlicher Stammspieler in der Zweiten und ein Deutscher A-Jugend-Pokalsieger mit Hertha BSC Saison 03/04 aus der goldenen Generation.


Dan
1. September 2015 um 7:37  |  497284

Morgen Moogli,

die Leitner-Freunde werden zumindestens beruhigt. Man hat sich erkundigt.

Das Preisschild wird wohl, wie man es aus eigener Erfahrung kennt, der Ausschlag zum zurücklegen gewesen sein.


1. September 2015 um 7:46  |  497285

Ja Dan, sehe ich auch so.

Ich denke, für die Mittel, die wir nicht haben, sind wir gut aufgestellt diese Saison. Jetzt müssen die Spieler nur machen, was von ihnen verlangt wird. Dann müsste gesichertes Mittelfeld möglich sein.


Dan
1. September 2015 um 7:53  |  497286

@Moogli

Sehe nur das Problem, dass gesund werden und bleiben nicht auf Anweisung funktioniert. 😉

Bisle können sie dafür tun (keine Cola nach dem Training oder Kaffee und Kuchen essen gehen) , aber der Rest ist „Schicksal“.


Tsubasa
1. September 2015 um 8:01  |  497287

Da hat ja Preetz das Transferfenster in der gesamten Breite und Tiefe genutzt…

Leitner!? Na ein Glück nicht aber Ibisevic: Aussortiert beim Abstiegskandidaten und Tabellenletzten. Preetz weiß es wieder besser…

Mit dem wird das nie was…


1. September 2015 um 8:04  |  497289

Willst lieber den Knäbel Tsubasa?


1. September 2015 um 8:15  |  497290

Moin

Wenn ich unbedingt Mehl für meinen 1. Bundesligakuchen benötige, damit er gelingt bzw. nicht einstürzt, nützt es ja nix, das Mehl wegzupacken, weil ich dafür lieber günstige Eier & Butter bekomme, die sich zum Teil noch lange hält. Man kann & wird es versuchen, aber die Gefahr das man sich ärgert während des Backvorgangs ist ziemlich groß. Nur wenn der Bäcker Geduld & Geschick aufweist würd dieser Kuchen gelingen. Ob er schmeckt & auch nochmal backen darf, werden die Kunden mitentscheiden!

Ich hole nocheinmal tief Luft & dann ist auch wieder gut. Und ob vorher andere Möglichkeiten meiner Wünsche durchdacht worden sind ist mir Wuppe. Fakt ist, es & so hätte meine damalige Wette laufen sollen, keine Verstärkung für die Positionen im OM gekommen❗️

Und jetzt in den MoPo Artikel 👏 danke @moogli das Warten der Saison bis zum Schluss & die zu späten Verkäufe als Grund anzugeben ist aller Ehren wert. Aber die Gefahr musste einkalkuliert werden. Vielleicht hätte auch das Risiko zu investieren auf Pump Sinn gemacht. Wir werden sehen, wie der HxV sich macht. 😜 Aber wir haben ja auch ein erfahrenden Trainer, der das Team nicht zum erstenmal zusammenstellt & garantiert hinbekommt. Ich drücke alle Daumen für Hertha BSC❗️


Dan
1. September 2015 um 8:25  |  497291

@Tsubasa 1. September 2015 um 8:01 | 497287

Mal wieder fachlich / sachlich alles richtig begründet bis zum Tabellenletzten.


derby
1. September 2015 um 8:25  |  497292

Leitner – ein Glück ist dieser Kelch an und vorbei gegangen.

Hätte ich bin Ibisevic auch gerne gesagt
Was mich daran stört ist sein immenses Gehalt im Vergleich zu den Leistungen und dem behemen in den letzten eineinhalb Jahren.


Dan
1. September 2015 um 8:27  |  497293

@Bolly 1. September 2015 um 8:15 | 497290

Ironie Smilies nicht gefunden? 😉


1. September 2015 um 8:31  |  497294

Nö @Dan ist mir nicht danach, alles wird Gut❗️ & wenn nicht, wer kann schon behaupten, zweimal wieder sofort aufgestiegen zu sein. 🙈🙊🙉


Herthas Seuchenvojel
1. September 2015 um 8:33  |  497295

ich weiß nicht @Dan
Cola in der 60sten Minute als sehr schneller Energiezuträger ist nichtmal das Falscheste (angereichert mit Magnesium und Natrium gegen Muskelkrämpfe sogar noch mehr)
wird im Rennradsport aus genau diesem Grund geschätzt
nach dem Spiel natürlich Blödsinn
und wer sich ne Sahnetorte nach dem Spiel reinschieben kann, der hat eindeutig nicht 100 % gegeben 😉


Freddie
1. September 2015 um 8:36  |  497296

Für @cru und @dewm zur Diskussion Hunt vergangene Nacht:

http://www.mopo.de/hsv/neuzugang-aaron-hunt-ein-hsv-killer-als-hoffnungstraeger,5067038,31642676.html

Anzumerken bleibt, dass die Hamburger Gazetten (so mein Eindruck) bei Verpflichtungen gern „nach unten“ rechnen. Dürfte also insgesamt bislang teurer sein.
Gesamtpaket schätzungsweise 10-12Mio für einen häufig verletzten Spieler.


psi
1. September 2015 um 8:50  |  497297

Endlich brauche ich keine Geduld mehr zu haben, hat ja auch nichts gebracht. Einige Hebel wurden gefunden, andere haben reichlich geklemmt. Nun habe ich die Hoffnung, dass die Saison nicht zu aufregend wird. Jetzt wird es wichtig sein, dass Baumi seine Form findet und wir keine Verletzten dazu bekommen.

Jetzt gehe ich zum Arzt und lasse mein Herz checken, damit ich gut gerüstet bin für diese Saison. 🙂


Dan
1. September 2015 um 8:55  |  497298

@Herthas Seuchenvojel 1. September 2015 um 8:33 | 497295

Richtig Lesen bildet und vermeidet Konflikte. 😉 KEINE COLA NACH DEM TRAINING.


1. September 2015 um 8:59  |  497299

Dan

Hier wird entweder gar nicht gelesen, oder nur halb. Aber im interpretieren sind viele ganz groß. Man hat ja seine eigene Meinung, was interessiert da die Meinung anderer……


Herthas Seuchenvojel
1. September 2015 um 9:02  |  497300

Thema: 10er
finde, das wir da nen seeehr schmalen Pfad beschreiten
da dürften auch die potenziellen Brotkrumen nur spärlich gesät sein
einerseits können wir uns nicht viele davon leisten, andererseits soll er qualitativ nicht gegen den Rest der Mannschaft abfallen
vielleicht hat man auch gehofft, daß Baumi & Ciggi etwas schneller gesund & fit werden
wenn der Markt für uns nix hergibt, kann ich das schwer Micha ankreiden, sondern ist den äußeren Umständen geschuldet
nach dem Motto: was wir nicht haben, brauchen sie nicht ^^
wir hochkompeteten Couchscouts wissen es natürlich besser und ein „hätten wir mal den“ ist leicht daher gesagt

Langkamp: warum wir schon wieder 4 Jahres Verträge machen, erschließt sich mir nicht ganz, wo sie uns schon öfters zurzeit um die Ohren fliegen
x Einsätze = automatische Verlängerung hätte mir da besser gefallen
aber ich hab da noch @ub im Ohr, bestimmte Spieler kriegst/hältst du nur mit bestimmten Klauseln im Vertrag
vielleicht ging es nicht anders

Ronny: nach 2 Jahren Tribüne noch darauf hoffen, überhaupt eine Ablöse zu erzielen, ist schon dreist
das bisschen (waren glaube 2 Mio aufgerufen) mit seinem Gehalt verrechnet bei vollständigen Vertragsablauf macht den Kohl auch nicht mehr fett
Abfindung muß nun nicht sein, aber Briefmarke drauf (die sponsor notfalls ich) und ab dafür

@DAn: sag ick doch 😉


Valadur
1. September 2015 um 9:05  |  497301

#MoPo-Artikel

Dit sind so Aussagen von Dardai, die ick nicht mag. Hat den Vedad nicht ein einziges Mal im Training gesehen, aber Kalou steht auf jeden Fall in der Startelf…


Dan
1. September 2015 um 9:19  |  497302

Richtiger Hebel für den Wintertransfer

#Vierjahresvertrag

Ist das nicht nur ein Drei-Jahres-Vertrag, wenn ich einen bis 2016 laufenden Vertrag bis 2019 verlängere?


Herthas Seuchenvojel
1. September 2015 um 9:21  |  497303

die Frage ist, gibt es geänderte Konditionen und gelten die ab jetzt 😉


wilson
1. September 2015 um 9:22  |  497304

Hertha BSC hat als Saisonziel – man möge mich korrigieren – erneut Etablierung, heißt für mich die Liga halten, ausgegeben.

Die finanziellen Möglichkeiten sind limitiert. Es wurden drei Spieler verpflichtet, die eine langfristige Perspektive haben. Des Weiteren eine Notlösung, die die temporäre Delle im Sturmzentrum ausbeulen soll.
Nun kann ich durchaus nachvollziehen, dass die Verantwortlichen – das Eingeständnis, dass es gerne der eine oder andere Zugang hätte mehr sein dürfen, berücksichtigt – der Meinung/Hoffnung sind, mit diesen Zugängen und dem Restkader die Klasse halten zu können, sich zu etablieren.

Gelingt dies und es darüber hinaus, in den nächsten Transferperioden ebenfalls perspektivisch nachzulegen, formt sich binnen zwei, drei Spielzeiten eine Mannschaft, der zuzutrauen ist, dass die Ziele behutsam nach oben korrigiert werden könnten.
Es muss eben nur diese Saison gutgehen.
Für mich ein Ritt auf der Rasierklinge, der gelingen muss.

Gehe ich – für meine Verhältnisse ungewöhnlich – positiv (s. o.) an die Sache heran, winke ich die Transfererrungenschaften von Hertha BSC als befriedigend und auf die Zukunft gerichtet durch.
Bleibe ich bei meiner üblichen Mischung aus Realismus und Pessimismus geht mir der Arsch auf Grundeis.


Dan
1. September 2015 um 9:35  |  497305

@Herthas Seuchenvojel

Bisher ging es nur um den zeitlichen Rahmen und Vergleiche mit Ronny, siehe irgendwo oben. Kenne ja die „Taschenspielertricks“, aber das ist eine Verlängerung des Vertrages um drei Jahre mit ggf. (sicherlich) veränderten Konditionen und kein Vierjahresvertrag im Sinne eines Ronny-Vertrages.


Start-Nr.8
1. September 2015 um 9:35  |  497306

Es stellen sich nach der Transferperiode einige grundsätzliche Fragen.

Dies sind einige der Begleitumstände:

-Hertha hat zwar KKR, aber trotzdem nie eine müde Mark übrig. Warum?

-Hertha bekommt mit am wenigsten Fernsehgeld.

-Hertha bekommt so gut wie nie Geld aus dem DFB Pokal und

-NIEMALS Geld aus Europa

-Hertha hat keinen einzigen Spieler, der potentiell eine sehr hohe Ablöse bringen könnte. Wir geben Spieler fast schon aus Prinzip ablösefrei ab, meint man.

Wir scheinen auf Jahre und Jahrzehnte das Armenhaus der Liga zu sein, trotz KKR.

Wir sind nahezu die einzigen, die dies Jahr auf dem Transfermarkt nicht mitspielen durften. Stuttgart und der HSV z.B. haben massiv investiert, nur wir konnten in unsrer Problemzone, der Offensive, nur einen einzigen Spieler von der Resterampe holen, der wohl eher nicht helfen wird.

Der KKR Deal verkommt immer mehr zur Farce. Man hat zwar Anteile veräußert, aber man hat offenbar gar keine Liquidität generiert. Wir hatten vorher kein Geld und wir haben jetzt keines.

Wir lassen sehenden Auges zu, das unsere Mannschaft ganz massive Probleme im Kader hat. Wir haben derzeit keinen echten Umschaltspieler und keinen leistungsfähigen und -willigen Stürmer. Wir negieren die Probleme der letzten Saison und verlassen uns wieder auf Rekonvaleszenten.

Die Frage ist: kann man sich auf diese Art in der Bundesliga etablieren? Kann man das als ärmster Teilnehmer? Kann man das ohne qualitätssteigernde Tranfers? Kann man das ohne netto Budget für Transfers?

Mir scheint, das unsre Geschäftsführung längst kapituliert hat. Vor den englischen Verhältnissen. Vor den Werksclubs. Vor der eignen, sportlichen Erfolglosigkeit.

Diese Transferperiode zeigt, dass wir keine Vision und keine Idee im Club haben. Wir verweisen auf unsere Armut und negieren unsere Probleme im Kader.

Wir müssen, befürchte ich, eines klar sehen: strukturell sind wir eben höchstens ein Zweitligaverein. Es gibt mehr als 18 Wettbewerber die es schaffen, nachhaltig deutlich mehr Geld zu investieren, woher auch immer und die bereit sind, in den Kader wirklich zu investieren. Wir haben weder MIttel, noch sind sind wir bereit oder fähig vernünftig zu investieren.

Mit dieser zögerlichen und fantasielosen Leitung werden wir zwar nicht zwingend dies Jahr, aber mittelfristig in den Gefilden der 2. Liga stranden.


Traumtänzer
1. September 2015 um 9:37  |  497307

#Leitner
Wenn das stimmt, war Hertha zwischenzeitlich auch an Moritz Leitner interessiert. Da bin ich irgendwie froh, dass das nicht geklappt hat. Habe ihn ja nun mehrfach auf seinen verschiedenen Stationen (VfB, BVB, U-Nati) gesehen und er hat mich leider nicht überzeugt. Zuletzt im Sommer bei der U-Nati wurde er von Hrubesch nach dem ersten Murcks-Spiel auch gleich durch Kimmich ersetzt, der sofort zeigen konnte, warum ihn die Bayern geholt haben. Sorry, mir fehlt bei Leitner das Potenzial.

Das ist bei unseren diesjährigen Neuzugängen deutlich anders. Bis auf Ibisevic sehe auch ich bei allen noch Entwicklungsmöglichkeiten. Bei Ibisevic natürlich auch, aber eher in Rtg. früheres Niveau. Und selbst, wenn er dieses nur ansatzweise erreichte, könnte uns das vielleicht/hoffentlich helfen.

@ wilson 1. September 2015 um 9:22
Klar, eigentlich hat sich unsere Ausgangslage nicht gravierend verändert zur letzten Saison. Und schon das nächste Spiel (ist immer das schwerste…) wird vermutlich zum pendelausschlagendem Wahrsager. Gut, selbst wenn wir es verlieren sollten, ist die Saison noch nicht vorbei, aber wir orientieren uns dann vermutlich schon gleich mal Richtung „unten“ und für die Moral dürfte das insgesamt auch schlecht sein.


Herthas Seuchenvojel
1. September 2015 um 9:39  |  497308

@Dan: mit dir streite ich mich nicht
zurzeit eh mit keinem, nichtmal @Opa reizt mich zurzeit
(oha, da läuft wat ganz gewaltig schief 😀 )

Fazit: bis 2019, egal wie, egal warum
abgemacht? 😉


Dan
1. September 2015 um 9:40  |  497309

Dan
1. September 2015 um 9:42  |  497310

Herthas Seuchenvojel

Vertrag 2019 ok. Erfüllung mal abwarten. 😉


heiligenseer
1. September 2015 um 9:44  |  497311

Schaut ihr euch eigentlich auch mal die anderen Mannschaften und Transferaktivitäten an, bevor ihr solche Behauptungen raushaut?


Traumtänzer
1. September 2015 um 9:48  |  497312

@ Start-Nr.8 1. September 2015 um 9:35
Ehrlich gesagt finde ich Deine Auzählung der relevanten Begleitumstände ja richtig gut und total treffend. Was ich halt merkwürdig finde, sind die Schlüsse, die Du daraus ziehst.
Du merkst doch selbst, dass die von Dir genannten Begleitumstände allesamt dergestalt „finanzrelevant“ sind, dass eben KOHLE FEHLT. Oder sagen wirs positiver: Nicht in genügendem (konkurrenzfähigem) Umfange zur Verfügung steht. Was soll denn die GF da bitte machen? Sie haben doch in den letzten Jahren alles versucht, aus der komplizierten Verschuldungssituation rauszukommen. Das ist gelungen durch die KKR – jetzt gibt es immerhin Luft zum Atmen. Das ist SEHR VIEL WERT. Viele hier nehmen das, glaube ich, gar nicht immer so richtig zur Kenntnis, weil die irrige Parallelvorstellung zum KKR-Deal herrscht, dass mit der Entschuldung auch massig Geld für Königstransfers zur Verfügung steht. Das ist nicht so. Hertha hat jetzt nur die Gelegenheit, sein Finanzwesen umzubauen und aus Abhängigkeiten rauszukommen. Das ist ein Prozess und braucht Zeit. Andere Vereine waren nie in solchen Abhängigkeiten und konnten demgegenüber die Zeit nutzen, sich entsprechend in der Bundesliga zu positionieren. So gesehen verstehe ich die Vorwürfe an die GF nicht oder nur sehr bedingt. Wenn Hertha schlecht spielt (Endplatzierung) und im DFB-Pokal früh rausfliegt, dann kommt eben kein Geld rein. Was erwartest Du dann? Wieder in die Verschuldung reingehen, die man doch gerade eben erst überwunden hat? Wir müssen einfach zur Kenntnis nehmen, dass Hertha in den letzten fünf Jahren (auf Bundesliganiveau betrachtet) schlecht drauf war. Das spiegelt sich dann im aktuellen System eben auch irgendwo in den Finanzen wider. Man kann für das „schlecht drauf“-Sein unserer Hertha natürlich auch die GF mit in die Verantwortung ziehen, wenn man sagt, dass da einige Transfers eben doch nicht so gesessen haben wie sie hätten sitzen müssen. Klar. Aber da sage ich zu: Schau Dir andere Vereine an – da klappt auch nicht alles. Mir fehlen in Deinen Betrachtungen halt etwas die Relationen.


Exil-Schorfheider
1. September 2015 um 9:53  |  497313

@HSv

Ja, wat denn nun?
Mein Physio(ja, seit dieser Saison endlich!) hat erst Sonntag gesagt, er möchte niemanden sehen, der während eines Spiels Magnesium zu sich nimmt.

@start Nr.8

Mir deucht, Du hast den KKR-Deal nicht verstanden. Ist aber nur eine Vermutung.


Start-Nr.8
1. September 2015 um 9:55  |  497314

@Traumtänzer: was ich erwarte? Ich erwarte gar nicht mehr… 🙂

Es bringt aber auch nichts , wenn man den Etablierungsprozess durch einen weiteren Abstieg verzögert oder gar ganz beendet, weil man sich weigert anzuerkennen, dass der Kader massive, strukturelle Probleme hat und man einfach nicht investiert.

Oder anders: mit diesem Kader werden wir m.E. zu den 2-3 Mannschaften gehören, die am wenigsten Torschüsse, Chancen und Tore generieren. Ihr werdet es sehen. Ob das reicht, um sich nicht nächste Saison doch in der 2. Liga wieder zu sehen weiß ich nicht. Ich weiß nur, dass der Kurs von Preetz und Dardai riskanter kaum sein könnte.


Herthas Seuchenvojel
1. September 2015 um 10:07  |  497315

@Exil: komisch
unsere haben damals peinlichst darauf geachtet, nur Wasser mit mind. 50 mg pro Liter zu kaufen und zu verabreichen
wir beede sind da eh nur Laien 😉

kann aber dran liegen, daß Radrennsport nen Ausdauersport mit bei weitem weniger Sprints ist, man zig Liter über Stunden hinweg ausschwitzt und den Mineralhaushalt nicht komplett in den Keller hauen soll
wie sich das zu Handballfähigkeiten verhält, keene Ahnung

kurz mal woanders rausgezogen: „Magnesium ist vor allem als Muskelmineralstoff und Nervenfutter bekannt: Der Mineralstoff Magnesium trägt zur gesunden Muskelfunktion und zum Energiestoffwechsel bei und spielt so bei sportlich aktiven Menschen eine große Rolle.


Dan
1. September 2015 um 10:09  |  497316

@Start-Nr.8

Als Herthaner würde ich mir jetzt den Strick nehmen oder ne „Happy Pille“ einschmeißen.

Im Fall Stuttgart würde ich mich ggf. nochmal richtig informieren. Zugänge und Abgänge. Qualitätsverlust. Komme ich auf ein anderes Ergebnis.

Ansonsten bin ich ziemlich bei Traumtänzer. KKR ist „nur“ ein Schnitt in die Plastiktüte gewesen, die über unserem Kopf gezogen war. Ein überlebenswichtiger Schnitt, aber nicht mehr.

Wie und was nach sieben Jahren Planungssicherheit passiert, passieren kann und welche Vorsorge man ggf. treffen will / sollte, darüber lege ich erstmal das Tuch des Schweigens.


Start-Nr.8
1. September 2015 um 10:12  |  497317

@Schorfheider: doch habe ich. Bin tatsächlich durchaus beruflich mit Dingen betraut, die ggf. nicht viel anders sind. Ich möchte Dir erklären, was ich gemeint habe. Natürlich fließen KKR Gelder nicht direkt in den Kader und stehen keinesfalls direkt für Investitionen zur Verfügung. Wohl aber für Reduktion von Schulden. Dadurch sollten sich zusätzliche Budgets ergeben, weil reguläre Tilgungen und Zinsen entfallen. Sprich: auch wenn die großen Summen selbstverständlich nicht in Spieler fließen können, so sollte der KKR Deal doch eine positive Auswrkung auf die Liquidität haben und Möglichkeiten eröffnen. Hat er aber nicht. Wir konnten vorher nicht investieren und wir können es aktuell nicht.

Ich habe mein Posting nochmal gelesen. Das sollte keinesfalls so KKR lastig klingen, das ist in diesem Zusammenhang ein Nebenschauplatz.

Wichtig war mir zu sagen, das nach wir vor nicht imstande sind, wettbewerbsfähige Transfers durchzuführen. Das wir ganz offensichtliche Schwachstellen im Kader einfach nicht wegbekommen, weil wir kein Geld haben. Dass wir wieder quasi ohne vernünftigen Stürmer und ganz ohne offensiven Mittelfeldspieler in die Saison gehen und dass sich das ggf. per Super-GAU rächen könnte.

Wir sind finanziell und strukturell eher ein Zweitligaverein. Das meinte ich. Wir können uns offenkundig die erste Liga nicht nachhaltig leisten. Das hat diese Transferperiode gezeigt. Auch falls Ibisevic es doch auf 2-3 Scorerpunkte bringt.


Herthas Seuchenvojel
1. September 2015 um 10:26  |  497318

@Start-Nr.8

nötige zeitnahe Tilgungen sind mir jetzt nicht bekannt
die Ablösung von 6-7 Mio Zinsen pro Jahr wurden damit ausgeschaltet, wenn ich mich richtig erinnere
das ist der Bereich, wo wir uns auch bewegen
im Gegensatz zu letztem Jahr haben wir keine großartigen Abgänge, daher muß dieser schmale Etat reichen
wobei wir nicht vergessen sollten, daß wir noch einen Grundstock aufbauen müssen, um in einigen Jahren die 20 zusätzlichen Prozent zurückzuzahlen, falls KKR diese wie vertraglich vereinbart zurückgibt


Dan
1. September 2015 um 10:33  |  497319

@Herthas Seuchenvojel

Wir wollen uns ja nicht streiten oder @ub auf die Tagesordnung rufen, aber „zurückgibt“ ist das falsche Wort, 20% auch usw. . 😉

Denke aber die meisten wissen was Du meinst.


elaine
1. September 2015 um 10:37  |  497320

Herthas Seuchenvojel 1. September 2015 um 10:07

ich bin da eher bei @Exil, dass man während des Wettkampf Magnesium meiden sollte. Gerade bei Ausdauerbelastungen, weil es zu Durchfall führen kann.
Es wird eher empfohlen etwas Kochsalz zu sich zu nehmen, aber ich kann damit auch nicht warm werden


Exil-Schorfheider
1. September 2015 um 10:40  |  497322

Start-Nr.8
1. September 2015 um 10:12 | 497317

„@Schorfheider:
Natürlich fließen KKR Gelder nicht direkt in den Kader und stehen keinesfalls direkt für Investitionen zur Verfügung. Wohl aber für Reduktion von Schulden. Dadurch sollten sich zusätzliche Budgets ergeben, weil reguläre Tilgungen und Zinsen entfallen. “

Meine These dazu, wie schon oft geschrieben:

Ja, reguläre Tilgungen und Zinsen entfallen, aber auch bisher musste diese Summe eben immer erwirtschaftet werden.
Neulich las ich, dass durch den Abbau der zinstragenden Verbindlichkeiten(Ausnahme: Fan-Anleihe) eher zwei bis drei Mio frei geworden sind. Dazu kamen die gesparten Aufwendungen aus dem Rückkauf der Catering-Rechte, die ja in einer(m?) Forfaitirung veräußert waren. Hier spricht man von bis zu zwei Mio jährlich, die nun nicht fest verplant sind.
Wenn ich jetzt, Annahme drei plus zwei als Max-Wert, nehme, komme ich auf fünf Mio Liquidität plus die drei Mio aus dem Schulz-Transfer.
Sind acht Mio und davon wurden vier Spieler geholt, zwei mit Ablöse und zwei ablösefrei(Handgelder).
Dass nicht alles aus diesen Geldern in neue Spieler gehen kann, leuchtet zumindest mir ein.


Herthas Seuchenvojel
1. September 2015 um 10:40  |  497323

das Wörtchen „Anteile“ fehlte dir, gell? 😉


Max Julien
1. September 2015 um 10:41  |  497324

Ich denke, dass Herr Preetz, bei aller Kritik die ich als völlig uninformierter Außenstehender an seinen bisherigen Transferaktivitäten des Öfteren anzumelden hatte, sehr wohl bereit ist, in die nachhaltige Stärkung von Hertha BSC zu investieren und sich sicherlich auch sämtlicher hier thematisierten „Baustellen“ bewusst ist. Mir erscheint es mittlerweile indes so, dass es eben zu mehr nicht reicht und zwar nicht nur in dieser Saison, sondern über Jahre hinaus. War der KKR-Deal nicht ohnehin lediglich darauf ausgerichtet, der Hertha aus dem tiefsten finanziellen Schlamassel herauszuholen? Ich denke, dass Hertha perspektivisch kaum mehr als ein Dauerabstiegskandidat sein wird, mit gelegentlichen Ausflügen in die Tabellenregion 11-13 Platz, eher glaube ich allerdings, dass wir uns recht bald für längere Zeit aus dem Oberhaus verabschieden werden. Mein alter Kioskbesitzerfreund Harry Makowski, selbst seit über fünf Dekaden Herthaner, erzählte mir erst am Wochenende, dass man in der alten BRD Ende der 60er allgemein davon ausging, dass die Alte Dame irgendwann den deutschen Fußball dominieren werde, aufgrund der damaligen Einnahmen aus dem Eintrittskartengeschäft usw. Dann aber kam bekanntlich alles anders. Im Gegensatz etwa zu Bayern München, die in den 60ern längst noch nicht enteilt waren, hat es hier doch nie wirklich wirtschaftlich solide arbeitende Manager mit einer größeren Vision gegeben. Zumindest ist mir in den letzten 34 Jahren meines Fandaseins niemand in Erinnerung geblieben.


Inari
1. September 2015 um 10:41  |  497325

Unser Problem war das Kaufen von massig Spielern von der Resterampe, die maximal Zweitliganiveau hatten und nachher verschenkt oder mit Abfindung losgelöst werden mussten (+ die Farce vor dem Arbeitsgericht). Dafür ist preetz verantwortlich, weil er diese Spieler geholt und nicht losgeworden ist. Jetzt hat er wenigstens seine eigenen Altlasten fast vollständig wegbekommen, leider ist ronny noch da (hätte er definitiv für 2 Millionen irgendwo hin abgeben müssen bis Ende der transferierende; jetzt bringt es uns nichts mehr für die erste Halbsaison, wenn ronny noch in die Wüste wandert). Die Transfers sind ja alle gut, bis auf Ibisevic, der nicht in das Raster entwicklungsfähig / zukunftsträchtig passt, vielleicht überzeugt er aber mit seiner Erfahrung. Nur die Baustelle im OM hat preetz erneut nicht angegangen. Anstatt Millionen in einen DM/IV zu investieren, hätte preetz zuallererst die OM-Position besetzen müssen. Der erneute Weg der Hoffnung auf Baumi hat letztes jahr schon versagt. Hier ist preetz lernresistent scheinbar.

Tl;dr: preetz ist für die aktuelle finanzielle Situation verantwortlich und Schuld, zeigt wenigstens bei den aktuellen Transfers etwas Weitblick.


Exil-Schorfheider
1. September 2015 um 10:42  |  497326

@ elaine & @Herthas Seuchenvojel

Durchfall hatte er noch nicht mal erwähnt, sondern die Lockerung der Muskeln, die dann eintreten würde.


elaine
1. September 2015 um 10:47  |  497327

Exil-Schorfheider 1. September 2015 um 10:42

ja, das auch, deshalb sollte man vor dem Wettkampf auch eher auf Stretching verzichten, da das die Muskeln auch zu sehr lockert.
Hinterher auf jeden Fall stretchen 😉


Opa
1. September 2015 um 10:54  |  497328

Wer mal wieder über den HXV lachen mag. Ich wollte ja nicht mehr über Risitas lachen, aber man muss einfach: https://www.youtube.com/watch?t=148&v=yPQLiYhvSEU


Herthas Seuchenvojel
1. September 2015 um 10:58  |  497329

@Elaine (der Höflichkeit den Vorzug geschuldet) & @Exil
ich nehm euch ernst und lerne gerne was dazu
nur reden wir inzwischen von 3 ! verschiedenen Sportarten, die unterschiedliche Anforderungen beinhalten
was für eine richtig ist, kann für die nächste wiederum falsch sein
geschadet hat es mir in 8 Jahren nicht, Krämpfe hatte ich nie, erst nach dieser Zeit
sei es drum, ein ausgebildeter Sportmediziner als immerherthaner wäre hier vielleicht ma wünschenswert


Max Julien
1. September 2015 um 11:00  |  497330

Resterampe war doch auch vor Preetz schon so…..Uwe Rahn etwa oder Sven Demandt.


Exil-Schorfheider
1. September 2015 um 11:04  |  497331

elaine
1. September 2015 um 10:47 | 497327

Korrekt, das vermitteln wir unseren Damen auch.
Vor dem Spiel oder Training eher Aktivierung oder Movement preps, wie man neuerdings sagt. 😉


Inari
1. September 2015 um 11:04  |  497332

Uwe wer? Sven wer? Also wir müssen jetzt keine 50 Jahre zurückgehen, oder? Fakt ist: vor preetz war der Kader auf Pump finanziert und nicht tragfähig. Dann kam preetz, hat radikal gekürzt ohne die Konsequenzen voraussehen zu können, 2 Abstiege mit Resterampe-Transfers folgten, die wir jetzt größtenteils wegbekommen haben.


Susanne
1. September 2015 um 11:08  |  497333

@ Max Julien
1. September 2015 um 10:41 | 497324
Leider Daumen hoch dafür 🙁


coconut
1. September 2015 um 11:10  |  497334

@ Kettenhemd
1. September 2015 um 6:50 | 497279
Klar, Festbrennweiten sind schon gut, wenn man sie nutzen will und kann. Da würde ich zB. bei kleinem Budget an ein 50/1.8 STM bei Canon denken. Oder an ein Olympus 45/1.8 bei Panasonic/Olympus (also der mft-Welt).
Das Canon gibt es für ca.125€. Ähnliche Preislage bei Nikon (ca.170€) und Pentax (ca.120€). Das Olympus kostet rd.260€.
Allerdings für draußen, hast du bei sich bewegenden Hunden Schwierigkeiten, diese halbwegs Bildfüllend zu erwischen. Das kenne ich von unseren nur zu gut… 😉 Da ist ein Telezoom Objektiv schon wichtig.
Für drinnen sind 50mm eher schon zu lang. Da würde ich zu kürzeren Brennweiten raten. Also etwa 24-35mm. Die 50mm (äquivalente Brennweite ca 75mm) sind an einer DSLR aber schon ganz gut für Portraits geeignet Das 45mm Oly ist da schon richtig gut. (äquivalente Brennweite wäre da ja 90mm)

Das von @apo angesprochene 70/200-f2.8/ ist eine tolle Linse, aber das kostet dann halt auch….
Ich sage mir da immer:
So gut wie nötig, nicht unbedingt so gut wie möglich. Das spart eine Menge Geld und man kann dennoch gute Fotos machen. Denn die Technik ist ja nur eine Hilfe. Die guten Fotos macht noch immer der Fotograf. Zumindest bei Amateuren, die das Fotografieren nicht als einziges Hobby haben. Das ist dann wieder ne andere Kiste… 😉


Max Julien
1. September 2015 um 11:10  |  497335

@ Susanne
Vielen Dank.


awie
1. September 2015 um 11:12  |  497336

@Start Nr.8
Dank dem KKR -Einstieg konnte der Personaletat schlagartig von 32 Millionen auf 38 Millionen Euro angehoben werden. Eine Summe, mit der man sicherlich nicht auf das Erreichen der europäischen Wettbewerbe schielen kann, aber zum „Etablieren“ ist dies schon eine gute Basis.
-keine leistungsfaehigen Stürmer? Ich sehe uns mit Schieber, Kalou und Ibisevic nicht allzu schlecht aufgestellt. Dir fehlt ein trickreicher, schneller Stürmer mit Torinstinkt? so einen sucht die ganze Welt, für Hertha schlicht nicht bezahlbar.
-fehlender Umschaltspieler: Ist ja inzwischen inflationär geworden dieses Modewort, welches wohl immer besonders profunde Sachkenntnisse suggerieren soll…. Mit Darida kam jedenfalls ein -für mich- spielintelligenter, passsicherer Zugang, den ich durchaus als Umschaltspieler bezeichnen würde.
Zudem sind Cigerici und Baumjohann schon wieder im Kader zurück.
Warum man auf diese Beiden nun keinesfalls bauen darf, verstehe ich nicht wirklich. Eine erneute Verletzung ist natürlich nie auszuschliessen, und auch ob und wann sie wieder in Form kommen. Aber Garantie gibt es auch bei keinem Neuzugang.
Fakt ist: Sie sind wieder gesund und würden -sofern in Form- viele unserer Probleme lösen. Geld, sich auf jeder Position doppelt oder dreifach gleichwertig abzusichern, hat Hertha nun mal nicht.
Auf das Glück, von grösseren Verletzungspech oder Formschwankungen von Leistungsträger verschont zu bleiben, ist Hertha -wie aber auch ein Großteil der Konkurrenz- zwingend angewiesen.


Valadur
1. September 2015 um 11:14  |  497337

#Spahic

https://www.youtube.com/watch?v=yPQLiYhvSEU

Ich kann nicht mehr! 😀


Dan
1. September 2015 um 11:16  |  497338

@Inari

Den angestellten Manager möchte ich sehen, der seine Ausgaben aus eigenem Anreiz radikal kürzt.


Opa
1. September 2015 um 11:17  |  497339

#Kameraauswahl
Ist ein bißchen Glaubenssache und löst ähnlich wie Apple vs. Windows vs Android Glaubenskriege aus. Meine persönliche Empfehlung ist ein opportunistischer Ansatz: Schau, wer von Dir im Freundeskreis alles so fotografiert und interessante Objektive zur Auswahl hat, die man sich mal leihen kann. Diese Mehrheit entscheidet dann, welcher Body es wird. Ich persönlich bin Canon zugetan, auch, weil es eine riesige Auswahl guter, gebrauchter Hardware für realziv dünnes Geld zu kaufen gibt. Nachdem ich mir letztes Jahr zu Weihnachten ein 10-20 mm Weitwinkelzoom gegönnt hab, ist irgendwann mal ein neuer Body fällig, tendiere zu einer gebrauchten 60 D. Bei den Bridge- und Systemkameras hab ich persönlich erhebliche Zweifel hinsichtlich der Investitionssicherheit. Der Marktanteil wächst zwar, aber das heißt ja noch lange nicht, dass die teuren Objektive irgendwann mal auf eine Nachfolgerkamera passen, da ist man mit den BlueChips Nikon und Canon auf der etwas sichereren Seite, denn die Scherben gehen ins Geld und sollten einen Hobbyfotografen länger als ein Jahrzehnt begleiten.


Opa
1. September 2015 um 11:18  |  497340

@Valadur, den Link hab ich doch schon 10:54 h gepostet. Ignorierst Du mich etwa? 😛


awie
1. September 2015 um 11:21  |  497341

Und noch ein Wort zur „Baustelle“ offensives Mittelfeld:
Die einzige Position, auf welcher sich in diesem Sommer ein Herthaner in der Kategorie „im weiteren Feld“ der kicker-Rangliste plazieren konnte, war……im offensivem Mittelfeld, in der Person von V. Stocker.
Ich persönlich sehe ihn dort auch stärker als auf der Aussenbahn. mit Ihm und Baumi sehe ich diese Position gut besetzt.
Den klassischen 10er, welcher hier von Einigen vermisst wird, gibt es doch eh nicht mehr.


Valadur
1. September 2015 um 11:22  |  497342

@Opa

Zu viele Tränen gelacht. Da war der Blick nicht mehr so klar. 🙂


HerthaBarca
1. September 2015 um 11:28  |  497343

Weil wir hier bei anderen Sportarten sind – hier mal ein Tipp von mir:
http://www.barliner-workout.de/
Habe gestern mal reingeschnuppert – hat Spass gemacht!


Uwe Bremer
Uwe Bremer
1. September 2015 um 11:32  |  497344

@startnr8

9.35 Uhr

Weder stimmen die Beobachtungen noch die Einordnungen noch die Schlussfolgerungen.

Da nix vom KKR-Deal verstanden wurde, kann man zu diesem Kommentar nix antworten, sorry


jenseits
1. September 2015 um 11:47  |  497345

Um für mich die abgelaufene Transferperiode auch in finanzieller Hinsicht besser beurteilen zu können, habe ich sämtliche Ab- und Zugänge aufgelistet, inklusive gezahlter bzw. erhaltener Ablösen/Leihgebühren und gesparter, partiell übernommener und zu zahlender Gehälter. Was ich nicht herausfinden konnte, ist die Höhe der Gehälter für

Darida,
Weiser und
Stark.

Könnte mir da jemand weiterhelfen, weil er/sie die Zahlen parat hat? Mühe sollt Ihr Euch natürlich nicht machen. 🙂
Vielen Dank schon einmal im Voraus.


Kettenhemd
1. September 2015 um 11:51  |  497346

@opa
ob du da mal richtig liegst. wenn ich mir den DLSR markt zZ anschaue:

Sinkende Verkaufszahlen DSLR.
Kompakt Kamera Markt wird von Handies gefressen und zwar schnell.
System Kameras verkaufen sich langsamer als es viele glauben wollen.
–> das schreit nach Konsolidierung. Bin mir nicht so sicher wer da noch in 10 Jahren dabei ist.

Gerade Canon und Nikon zeichnen sich durch tiefschlaf aus aber haben einfach so viele Objektive dass sie immer Kameras verkaufen koennen. Zudem hat Nikon noch alle moeglichen anderen Optikgeschaefte (raumfahrt, militear etc.)
Canon vs Nikon ist eine Irre Diskussion. Gerade im Einsteiger Bereich.
Im high end Bereich hatte Nikon immer das Plus dass ihre Blitze schneller gesynct haben und die vielleicht die objective noch ein bisschen besser sind. Canon hat aber mit magic lantern als einziger eine offene System option. Und die jungs machen richtig gute sachen.
Panny (gehe coco recht rein von der bild qualitaet richtig gut), Fuji und Olympus haben alle das selbe problem – sie haben nicht die masse die es braucht. Olympus kann das durch sony abfedern.
Sony – lange die hass marke unter Photographen – hat erkannt dass sie den Sensor Markt beherrschen muessen um zu gewinnen. Und das tun sie – jedes handy, so gut we jede nikon und jede oly haben sony sensoren. Dabei sind die Handys die Entwicklungstreiber weil groesste Stueckzahlen.
Die A7 serie und die kleinen RX Serien haben gezeigt was dieser Vorteil bringt.

Zum Kauf einer Kamera kommt es fuer mich darauf and was der User damit machen will, was ihm wichtig ist.

Fuer mich hat sich agers andwendung eher nach low light und viel bewegung angehoert. Desshalb wuerde ich immer nach einer Kamera suchen die schnell und gut focussiert (oly, und die DSLRs, vielleicht sogar mit tracking) und ein 1.8 blende sowie ein standard zoom. Falls gewünscht ein tele – bei nikon und canon ist das alte 70-300 komplett ok. Habe ich auch.
Gebraucht kaufen – aber immer. ich habe fast alle Kameras gebraucht gekauft. Zudem ist es auch nicht schlecht das Modell aus dem letzten Jahr zu kaufen. Die Kameras sind reife Produkte, da bewegt sich nicht mehr viel und die gibt es oft wirklich guenstig. Bei Canon Objektiven immer auf den Date code achten – so weisst du wann das Objektiv hergestellt wurde.
Als letztes die alte regel: gib das geld fuer die objektive aus nicht fuer die Kamera. Die machen das Bild und halten laenger.
Last but not least: Mal einen kurs machen oder sich sich ein bisschen was zeigen lassen hilft Wunder. Photogs make pictures not cams.

omg was fuer ein Kamera irrsinns artikel.

hier noch ein paar seiten die ich ganz gut finde:
http://www.lensrentals.com/ – ist eine cam miet seite aber roger testet alles und das sehr gut und unabhaengig.
http://fstoppers.com/ fuer Fototechnik interessant.
– fuer nikon kram – dslrbodies.com – tom hogan ist dein mann.
dpreview ist zwar toll aber aber auch recht gekauft. Den Stiftung Warentest sachen traue ich da auch nicht mehr so genauso wenig wie DxO.

unlesbarer klugschiss ende


Paddy
1. September 2015 um 11:53  |  497347

…es wurde niemals publiziert, dass Hertha BSC auch nur einen Cent aus dem KKR-Deal in Spieler investieren wird, es sollte ein Fundament zur Eigenabtragung der Schulden über 7 Jahre (oder länger) geschaffen werden, dass wir nicht mehr unter der drückenden Zinslast, die vorherrschte, zusammenbrechen werden… wir haben uns einen Handlungsspielraum dadurch geschaffen und Rechte Lizenzen usw. zurückgekauft um wieder halbwegs Liquide zu sein.

…im Kaufmännischen gibt es viele solcher Modelle, die nicht alle Fruchtbar waren, aber ich bin der Überzeugung, dass es Schiller schon sehr Gut hinbekommen hat!!!


jenseits
1. September 2015 um 11:55  |  497348

Zu Weiser habe ich jetzt doch etwas gefunden: 0,8 Mio, so war auch meine Schätzung.


apollinaris
1. September 2015 um 12:00  |  497349

@opa..# kameras..du musst zwischen Professioneller Kamera , semiprofessioneller Kamera und Amteukamera unterscheiden. Punkt 1.
Dann musst du noch zwischen den Genres unterscheiden…Ein streetforograf kauft sich eher ne Leica oder eine Spiegellose, oder eine Kompakte mit großem Sensor. Ein Studiofotograf ne Hasselblad, Pentax MF , dazu ne Nikon oder Canon. Sport- Naturfotografen sind bei Nikon, Sony, Canon ….usw.usf.
Dazu die wunderbaren Modelle und Objektive von Olympus..für engagierte Semiprofis, Stockfotogtafen etc
Also: bei näherem Hinschauen…ganz schön unterschiedlich
Canon und Nikon , Hasselblad beherrschen den Profi-Markt, weil sie ein weltweit funktionierenden Extra- Service für prof. Fotografen haben.
Und was die Dauerhaftigkeit der Anschlüsse angeht: da schneiden Nikon und Canon eher mäßig ab. In diesem Segment gibt es nur eine Marke, die wirklich verbraucherfreundlich ist 😉


Uwe Bremer
Uwe Bremer
1. September 2015 um 12:00  |  497350

@Lasogga

Newcastle hat ein offizielles Angebot abgegeben für den HSV-Stürmer: 9,5 Millionen Euro.
Da wird Hertha kräftig die Daumen drücken, dass der Vertrag heute unter Dach und Fach kommt
#Transferbeteiligung

Quelle


Gizmo8996
1. September 2015 um 12:04  |  497351

@UBremer
11.32

Ich finde, dass Start Nr.8 den Deal nicht so falsch verstanden hat. Nur hat er unterschlagen, dass EK wegen des höheren übernommenen Risikos auch höher verzinst werden sollte (Zumindest ist die homo oeconomicus-Annahme entsprechend).

Etwas mehr Toleranz hätte gut getan. Im Zweifel sind die Blogteilnehmer nämlich auch ganz kompetent 🙂


1. September 2015 um 12:10  |  497352

@ub

Ich habe nachts um 1 gelesen, es gab ein Angebot für Lasso von 9,5 Mio. Wurde vom HSV abgelehnt weil die 14 Mio haben wollen 😉


apollinaris
1. September 2015 um 12:21  |  497353

@ Kettenhemd…sehe gerade, dass du mich direkt gefragt hattest. Klar, bei einer cropkamera ist das mittlerweile auch sehr günstig zu haben. Ein lichtstarkes 50er,haben alle Anbieter im Köcher. Stimmt. Das mit erstmal behalten und ein 50er dazu kaufen, ist die vielleicht passendere Strategier für @ agerbeck.


Opa
1. September 2015 um 12:21  |  497354

#Kamerafrage
Apo, ich gehe nicht davon aus, dass in einem Herthablog niemand mit so einer Fragestellung über den ambitionierten Hobbyfotografen hinaus geht. Daher brauchen wir nicht über Leica oder Hasselblad fabulieren 😉 Ist und bleibt am Ende eine Glaubensfrage, wo man sicher auch ganz undogmatische Nischenlösungen wie Sony, Olympus, Panasonic etc. findet. Für „richtiges“ Fotografieren würde ich jedoch auch dem Einsteiger lieber zu einer DSLR von Nikon oder Canon raten, alles andere ist für mich „Gedöns“.

#Lasogga
Kann es sich der HXV überhaupt leisten, nicht zu verkaufen?


Uwe Bremer
Uwe Bremer
1. September 2015 um 12:22  |  497355

@Gizmo

bei der achten falschen Tatsachenbehauptung im fraglichen Text habe ich aufgehört zu zählen. Weil es dann keinen Sinn mehr macht, an irgendeinem einzelnen Punkt einzusteigen.

Sorry: Erst das Thema nicht verstanden. Dann verschiedene Themen verkehrt zusammengesetzt. Sinnvolle Zusammenhänge ausgeblendet. Und jetzt empört sein.


Exil-Schorfheider
1. September 2015 um 12:23  |  497356

HerrThaner
1. September 2015 um 12:25  |  497357

Hachja, Ronny rechtzeitig abgegeben und für Lasogga und Ramos eine ordentliche Weiterverkaufsbeteiligung in Millionenhöhe kassiert… Der Tag gestern hätte ganz schön werden können, wenn es denn so gekommen wäre.
Es ist aber wohl anzunehmen, dass das Interesse und die Zahlungsbereitschaft an den Beiden nicht erlischt und die Engländer sich auch in den nächsten Transferperioden spendabel zeigen werden. Vielleicht springt dann ja zur Abwechslung auch mal was für uns raus. Die Personalien Langkamp und Brooks werden für die Engländer bei einer guten Saison sicherlich nicht uninteressanter, Vertrag hin oder her. Darida ist früher oder später (eher später) bei guter Entwicklung ebenfalls ein klassischer Kandidat für die Insel. Da wird noch einiges auf uns zukommen in den nächsten Jahren, denn so schnell platzt die Blase nicht…


Kamikater
1. September 2015 um 12:34  |  497358

OT@Kettenhemd
Meine Erfahrung im Über- und Unterwasserbereich (HDTV-fähig) bezieht sich auf eine Kompaktkamera (!), die eigentlich mit 24 Mio Pixeln und HD-Filmen, aber eigentlich nur in Zigarettenschachtelgröße daher kommt und daher mit 240 Gramm in Hosentaschenformat richtig Spaß macht, aber eben keine Wechselobjektive besitzt.

Sofern Du also keine Paradiesvögel im Dämmerlicht mit 600er Teleobjektiv ablichten willst, wird Dir eine Sony RX-100 Mk3 reichen. Kosten ca. 600 Euronen.

Alles was dann Spiegelreflex ist, machst Du bei 600 Euro mit keinem Hersteller einen Fehler. Dann kommt es eigentlich nur noch auf die Handhabung an. Nicht alle Kameras haben ein für mich logisches Menu. Also, rein in Markt und einen Vk finden, der die Geduld mitbringt, die das mal zu zeigen. Ich steh in dem Bereich auf Nikon.


Freddie
1. September 2015 um 12:36  |  497359

@opa
Zu Lasso: eigentl müssen sie ihn bei 3,5 Mio Gehalt abgeben.
Ziel war es (wie so häufig) die Kaderkosten auf 40 Mio zu drücken.
Sind wohl jetzt (lt HSV-Blog) bei rd 44 Mio.
Dazu kräftiges Transfer-Minus. (10Mio ?)


Uwe Bremer
Uwe Bremer
1. September 2015 um 12:37  |  497360

@HerrtHaner

Hachja, Ronny rechtzeitig abgegeben … Der Tag gestern hätte ganz schön werden können, wenn es denn so gekommen wäre.

Bei Ronny ist doch vorgezeichnet, wie es in den kommenden 14 Tagen kommen soll, siehe Morgenpost:

Es waren nur einige wenige Profis unterwegs, die auf dem Schenckendorff-Platz ihre Runden drehten. Neun, um genau zu sein – einer grüßte im Vorbeilaufen die Medienvertreter, die am Rande der Bande zuschauten. „Ich bin noch da“, sagte Ronny. Hertha BSC hätte den Brasilianer gern abgegeben.

Doch auch nach Ende der Sommer-Transferperiode in Europa mit dem gestrigen Montag steht Ronny beim Berliner Bundesligisten auf der Gehaltsliste. Dennoch sind die Verantwortlichen bei Hertha zuversichtlich, den Angestellten mit seinem Jahres­salär von 1,5 Millionen Euro bald zu verabschieden.
Noch zwei Wochen für Ronny

In Saudi-Arabien, wo die Klubs Al-Nasr Riad und al-Ittihad Interesse an Ronny bekundet haben, sind Wechsel bis zum 14. September möglich. In Dubai und dem Oman noch eine ­Woche länger.

Quelle


1. September 2015 um 12:40  |  497361

Hamburger Abendblatt war es….
Newcastle gibt Angebot für Lasogga ab

Unterdessen könnte Pierre-Michel Lasogga, der als großer Fan der Premiere League gilt, doch noch nach England wechseln. Laut „Daily Mail“ hat Newscastle United ein offizielles Angebot über 9,5 Millionen Euro abgegeben. Die Boulevardzeitung berichtet aber, dass der HSV mindestens 14 Millionen Euro für den bulligen Angreifer, der momentan nicht an Sven Schipplock vorbei kommt, fordert.


Kamikater
1. September 2015 um 12:44  |  497362

@moogli
Ja, steht via @ub schon oben. Drücken wir mal die Daumen. Jeder Pfennig zählt.

Hat Lasogga nicht letzte Woche noch sein Wappen geküsst oder hatte er da schon ein Newcastle-Leibchen drunter?


1. September 2015 um 12:44  |  497363

Und nach der Transfergeschichte gestern frage ich mich wirklich, können die irgendwas, ausser unangenehm? 14 Mio für Lasso. Wofür das denn? Weil er keine Rolle mehr spielt hinter Schipplock? Verstehe wer will. Aus Herthasicht können sie den aber gerne für 20+k verticken……


1. September 2015 um 12:47  |  497364

Kami, mir ging es nur um die 14 Mio, und sie bei 9.5 abgelehnt haben. Was soll Lasso denn da anderes sagen, als ich bleib, will mich durchsetzen 😉


Helli
1. September 2015 um 12:52  |  497365

Danke awie!


Exil-Schorfheider
1. September 2015 um 12:52  |  497366

Ja, der liebe HSV.
Der dortige Vorstand traut sich nicht, dem AR eine Vorlage für die Überreizung des Transferbudget um 300k vorzulegen, nein, sie wollen auch noch mindestens das raus haben für ihre derzeitige Sturm-Nr. 2, was sie einst an Hertha BSC überwiesen haben.

Kann ich schon nachvollziehen und vielleicht gehen die Magpies ja noch auf 11, 12 Mio hoch.


HerrThaner
1. September 2015 um 12:54  |  497367

@ubremer: Das mit der Transferperiode in Saudi-Arabien ist mir durchaus bewusst. Nur leider können wir dann halt nicht mehr reagieren und bei einem anständigen OM-Allrounder hätte ich definitiv nicht nein gesagt.
Bleibt also zu hoffen, dass Baumjohann fit bleibt und zu alter Form zurückfindet…


Exil-Schorfheider
1. September 2015 um 13:04  |  497369

Was Real und ManU können, kann auch Galatasaray:

http://www.transfermarkt.de/wackelt-der-grosskreutz-transfer-/view/news/210948


Paddy
1. September 2015 um 13:09  |  497370

…anstelle von Großkreutz können die auch gerne Ronny haben… oh die haben die Unterlagen nicht rechtzeitig abgegeben^^ 😀 😛 😀


Stumpy
1. September 2015 um 13:22  |  497371

Ein Transfer von Ronny würde ja durchaus noch Spielraum für einen neuen, vereinslosen Spieler bieten. Die Frage ist nur, ob da überhaupt jemand dabei wäre, der zumindest für 1 Jahr weiterhelfen könnte.


Blauer Montag
1. September 2015 um 13:23  |  497372

Einspruch Start-Nr.8
1. September 2015 um 9:55 | 497314

@Traumtänzer: was ich erwarte? Ich erwarte gar nicht mehr… 🙂

Es bringt aber auch nichts , wenn man den Etablierungsprozess durch einen weiteren Abstieg verzögert oder gar ganz beendet, weil man sich weigert anzuerkennen, dass der Kader massive, strukturelle Probleme hat und man einfach nicht investiert.

Oder anders: mit diesem Kader werden wir m.E. zu den 2-3 Mannschaften gehören, die am wenigsten Torschüsse, Chancen und Tore generieren. Ihr werdet es sehen. Ob das reicht, um sich nicht nächste Saison doch in der 2. Liga wieder zu sehen weiß ich nicht. Ich weiß nur, dass der Kurs von Preetz und Dardai riskanter kaum sein könnte.

Welche massiven strukturellen Probleme hat dieser Kader?
Ich persönlich sehe „nur“ 2 Problempositionen:
1. Torwart
2. zentrales offensives Mittelfeld.

An der Lösung, zumindest Linderung dieser Probleme arbeitet das Trainerteam bereits. Kleine Fortschritte waren für mich in den ersten 4 Pflichtspielen sichtbar. Die Mannschaft spielt strukturierter als in der Vorsaison. Die Mannschaft wirkt geistig und körperlich frisch über volle 90 Minuten.

Die Mannschaft hat mehr Ballbesitz. Dies wird hoffentlich dazu führen, dass Hertha weniger dem Ball und Gegner hinter läuft, und ihn dann nur noch durch Fouls stoppen muss. Wer’s braucht, suche dazu noch einmal die Kartenstatistik der Vorsaison heraus. Ich hoffe, dass in dieser Saison die Platzsperren für Herthas Spieler weniger werden. Denn jede wird zum Problem, je länger die Sasion dauert und der Kader kleiner wird.


Blauer Montag
1. September 2015 um 13:33  |  497373

Genau so ist es awie

1. September 2015 um 11:21 | 497341

…..Den klassischen 10er, welcher hier von Einigen vermisst wird, gibt es doch eh nicht mehr.


Dan
1. September 2015 um 13:37  |  497374

@Blauer Montag

Aber ich hoffe nicht, dass der Kreativspieler auch noch ausgestorben ist.


Opa
1. September 2015 um 13:40  |  497375

@Blauer Montag:

Stimmt
Es ist richtig, die Mannschaft wirkt fitter, die Rückkehr vom „Schleifer“ Kuchno scheint etwas bewirkt zu haben.

Stimt zum Teil
Problempositionen sind weiterhin offen, beim Torwart seh ich das noch nicht ganz so dramatisch wie beim schwarzen Loch im ZOM. Beide Baustellen ließen sich wohl nur mit Glück und/oder viel Geld zuschütten. Geld, was wir u.a. wegen zweier Abstiege, teuren Füllspielern und suboptimalem Krisenmanagement und dem daraus folgenden geringeren TV Geldern nicht haben.

Stimmt nicht
Ballbesitz führt in unserem Fall nicht dazu, dass die Mannschaft weniger dem Ball und Gegner hinterherläuft, da im Aufbauspiel die Bälle meistens entweder gleich nach den 6ern/8ern verloren gehen oder durch sinnloses Nachvornschlagen.

Fazit
Es bleibt eine Menge zu tun und man kann nur im Interesse Herthas hoffen, dass das mit der Flickschusterei gut geht. Denn was Preetz sicher nicht gut kann, ist Krisenmanagement. Zudem aufgrund der neuen Medien-„Strategie“ die Fluchtwege vermint sein dürften.


Sir Henry
1. September 2015 um 13:48  |  497376

Das hier kann für einige von Interesse sein. Nur @Kami sollte an seinen Blutdruck denken. 😉

http://t.co/SnqLZUUh16


Blauer Montag
1. September 2015 um 13:51  |  497377

Kreativität?
Ja gerne doch. Immer her damit.

Dass im Aufbauspiel die Bälle meistens entweder gleich nach den 6ern/8ern verloren gehen oder durch sinnloses Nachvornschlagen, muss wohl beim Heimspiel gegen Bremen gewesen sein. 😀 Da war ich im Urlaub.

Wenn der Gegner die Passwege beim Spielaufbau zustellt, macht er einen guten Job. Auch dafür müssen Herthas Spieler in Zukunft Lösungen finden.


apollinaris
1. September 2015 um 13:58  |  497378

@opa..nur Nikon , Canon für Einsteiger..und dann noch Dslr von denen in diesem Preissegment.- sorry, das ist völliger Quatsch, was du da erzählst, sorry.. musst nicht überall so laut quaken, schadet dem Ruf 😉


Carsten
1. September 2015 um 14:08  |  497379

Hoffnung Hoffnung oh oh bei baumjohann da muss aber alles passen ich hoffe es für uns aber realistisch gesehen garantiert nicht. Da gibt es nenn Spieler ach wie heißt der noch gleich ach ja Badstuber gleiche Sache und wie oft ist der andauernd verletzt gewesen nach seinen zwei Kreutzbandrissen mh genau zwei Jahre kein Leistungssportler zu sein das wird noch richtig hart. Und unserer ist erst am Anfang wie oft hat er gespielt genau wenn er sei erstes Spiel über 90 min.macht dann werden wir sehen. Aber zwischendurch können immer wieder muskelverletzungen und andere Sachen kommen wo er pausieren muss.
Ich will kein Spielverderber sein aber sein Vertrag läuft auch 2016 aus und wenn er nicht besonders viele Spiele ohne Verletzungen in der Rückrunde bestreitet ist es auch besser in auslaufen zu lassen.


Freddie
1. September 2015 um 14:18  |  497380

Lasso
Weiß jemand, wie hoch unsere Beteiligung ist?
Ich meine 20%, kann mich aber auch falsch erinnern


TassoWild
1. September 2015 um 14:23  |  497381

#10

Erinnert mich an Reinhard Mey: Es gibt keine Maikäfer mehr.


Opa
1. September 2015 um 14:25  |  497382

@BM: Das war bislang in jedem Spiel zu sehen.

@Apo: Dann quak Du mal, ich habe meine Ausführungen immer als persönliche Meinung gekennzeichnet und zudem einen opportunistischen Ansatz empfohlen. In meinem Bekanntenkreis hab ich Zugriff auf jede Menge guter Canonscherben, daher ist das für mich, nur für mich, ganz ganz persönlich (nur damit auch Du verstehst, dass ich keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit meiner Meinung erhebe) keine Frage gewesen, mir auch einen Canonbody mit einem vernünftigen Alltagsobjektiv (das Einsteigerkitobjektiv mit Stabilisator ist ein guter Allrounder) zu besorgen. Dass passionierte Profifotografen bei meinen Ausführungen Blutstau im Augenweiß kriegen, ist mir dabei ähnlich hurz wie mein Ruf, der besser sein dürfte als es für viele hier vorstellbar ist. Und dass das mit der Wahl des richtigen Systems eine Glaubensfrage ist, stellst Du allerbestens unter Beweis. Niemand bekämpft sich so verbissen wie die Volksfront zur Befreiung Palästinas vs. die Palästinensische Befreiungsfront. Mir gegenüber hat mal einer bei der Frage auch mit dem weltweiten Service argumentiert. „Stell Dir vor, Du läufst tagelang in den Dschungel und dann klemmt der Spiegel“ – woraufhin ich nur sagte, ich würde eh nie in den Dschungel gehen. Oder ein Kumpel, der über ganz leichte Vignettierungen eines Objektivs fabulierte, das Alternativobjektiv hätte aber 800 € mehr gekostet. Aber empfehlt ihr „Profis“ und „Experten“ mal den Bridgekram und proprietäre Systemkameras, für die man spätestens in 3-5 Jahren keine Scherben mehr kriegen dürfte. Der Fragesteller, der uns nach unserer meinung fragte, wird´s Euch sicher danken.


Freddie
1. September 2015 um 14:28  |  497383

@Tasso
Nicht nur Maikäfer.
Auch andere Käfer…

https://m.youtube.com/watch?v=_Gb64r-lUw0


TassoWild
1. September 2015 um 14:28  |  497384

@KKR

Bei der heutigen Diskussion um unzureichende Verstärkungen schlich sich mir ein Gedanke ein. Was, wenn es diesen Vertrag nicht gegeben hätte… Wie sähe dann unsere Transferluke wohl heute aus? !


1. September 2015 um 14:31  |  497385

Rate mal mit Hans Rosenthal ❓
10 % hätte ich im Angebot @Freddie

Den Foto Freaks hier besten Dank!
Ich hab zwar keine Ahnung, aber Unterhaltung pur. Haben wir keine realen Profis, die in der Fotobranche arbeiten❓@Opa hat es für mich am besten beschrieben. Und nun?

Am besten selbst ausprobieren oder?


Blauer Montag
1. September 2015 um 14:31  |  497386

Luke zu.
Hertha zu.


Opa
1. September 2015 um 14:32  |  497387

@TassoWild: Vermutlich wären wir den Weg von Aachen oder Rot-Weiß-Essen gegangen und würden bei Transfers über Neuzugänge vom TSV Rudow, Tasmania oder TeBe diskutieren. Und über die Unfähigkeit des jeweils verantwortlichen Personals 😉

Und dann gäb´s immer noch einige, die von den guten alten Zeiten unter Zermaitat, Holst, Roloff, Schwan, Hoeness oder eben Preetz schwärmen würden.


Kamikater
1. September 2015 um 14:33  |  497388

Das ist ja ein Ding: kurz vor Transferschluss doch noch eine Überraschung !

http://www.der-postillon.com/2015/08/last-minute-transfer-hsv-fan-33.html


Kamikater
1. September 2015 um 14:38  |  497389

@Sir
Der Helmut K ist einer der wenigen, der seine Fehler zugibt und gab. Sehr angenehm.
😉


awie
1. September 2015 um 14:40  |  497390

@opa
-Wie kann es sein, dass Stocker für den Kicker der 10.beste ZOM in der RR 14/15 war und du hier nur ein „schwarzes Loch“ ortest? Wieso bist Du dir zudem sicher, dass Baumi nicht mehr in Form kommt? Gesund und fit ist er jedenfalls. Welches finanzielle Volumen hätte zudem wohl ein Baumi-Ersatz? Und wieviele Spieler gibt es wohl, die talentiert genug sind, dazu noch finanzierbar und dann auch noch lieber zu Hertha als zu anderen Vereinen kommen wollen?

-Wer sind denn deine teuren Füllspieler, welche uns in´s finanzielle Verderben rissen? Ich vermute, du meinst Spieler wie Niemeier, vdB, Kluge oder Wagner? Abgesehen davon, dass jeder Verein neben den Stammspielern auch einen Bedarf für die hinteren Kaderplätze hat. Diese Spieler haben in der jeweiligen Phase ihres Kommens ihre Aufgabe -für mich- zufriedenstellend erfüllt.
Hertha hatte für den sofortigen Wiederaufstieg bzw. Klassenerhalt einen Bedarf an schon fertigen Spielern, die aber kaum was kosten durften. Da war die Auswahl zwangsläufig eingeschränkt. Inzwischen ändert sich dieses ja so langsam und man kann auch wieder etwas Geld in die Hand nehmen und die sogenannten Füllspieler durch Bessere ersetzen.
Dies könnte man auch durchaus als Fortschritt ansehen, man kann aber natürlich weiter litaneiartig „massive Probleme im Kader“ (Start-Nr.8) beklagen.


1. September 2015 um 14:41  |  497391

Bolly, frag mal die @rudelbildung bei Twitter. Empfehlung aus dem immerhertha Blog.


apollinaris
1. September 2015 um 14:43  |  497392

@’opa..im Moment redest du dich heraus…Ist mir zu albern. Ich hatte ja bei @ agerbeck vorangestellt:“ wenn du gute ,alte Gläser hast, ist ein Systemwechsel unnötig“ Du hast ne grundsätzliche Nummer daraus gemacht, von Wertverfall geredet, von Gedöns..und dabei auch sachlich falsche Dinge kolportiert.
manchmal wäre etwas weniger mehr,


Traumtänzer
1. September 2015 um 14:46  |  497393

#Lasogga
Also, der HSV wird doch nicht so bekloppt sein und Lasogga an Newcastle abgeben? Nachdem sie sich vor zwei Jahren richtig krumm für ihn gemacht haben?
Kann ich mir nicht vorstellen. Aber kann uns ja auch egal sein, was die beim HSV machen und wenn dann noch 20% winken, OK, gerne her damit. 🙂


Max Julien
1. September 2015 um 14:47  |  497394

@ awie

Könnten Sie kurz darlegen, inwiefern Herr Wagner und Herr van den Bergh hier ihre Aufgaben zufriedenstellend erfüllten? Empirisch belegen lässt sich diese Aussage ja bekanntlich nicht, meinen Sie deren Engagement in der Spielersauna?


Kamikater
1. September 2015 um 14:48  |  497395

@freddie
Sorry, hatte nicht gesehen, daß der Postillion Dein Hit und Hut war.
#aucheinBlindesHuhntrinktmaleinKorn


Sir Henry
1. September 2015 um 14:48  |  497396

@bolly

Auch Sportfotograf Mathias Koch ist als @MatzeKoch bei Twitter unterwegs. Vielleicht kann der Dir helfen.


Kamikater
1. September 2015 um 14:52  |  497397

@WennHätteHätteFahrradkette
Sollte Ronny noch gehen und Lasogga uns Kohle bringen hätten wir transfertechnisch kein Minus gemacht.
http://www.transfermarkt.de/hertha-bsc/transfers/verein/44/saison_id/2015#ath


1. September 2015 um 14:55  |  497398

Danke @moogli & @Sir 👏


Exil-Schorfheider
1. September 2015 um 15:02  |  497399

@kami
1. September 2015 um 14:52 | 497397

Hm, ich weiß ja nicht
Nico ist dort noch mit der falschen Ablöse drin.


jenseits
1. September 2015 um 15:06  |  497400

Sorry, ich nerve noch mal kurz, aber es geht ja gerade um Transfers.

Kennt jemand die ungefähre Gehaltshöhe von Darida und/oder Stark?


apollinaris
1. September 2015 um 15:16  |  497402

@ Opa..ich bin etwas angefressen, wenn man mir Worte im Mund verdreht . Vielleicht hast du ja meinen ersten Beitrag um 23:46 nicht gelesen, dann würde ich Milde walten lassen. Alles andere wäre ziemlich daneben..


awie
1. September 2015 um 15:23  |  497403

@max lulien
Ein Wagner war doch von Anfang an nur als Stürmer Nr. 3 eingeplant. Welcher Verein geht schon mit lediglich 2 Stürmern in´s Rennen?
Zum Ernstfall, daß sämtliche andere Stürmer ausfielen und er längerfristig im Stamm ran musste, kam es ja nie. Insofern kann man ihn eigentlich gar nicht beurteilen. Aber auch ein stärkerer (und dann zwangsläufig teuerer) Stürmer wäre wohl kaum hier an Ramos, Lasogga, Schieber oder Kalou vorbeigekommen.
Zumindestens kam er ablösefrei, anfänglich übernahm Bremen auch noch einen Teil seines Gehaltes.
Ähnliches zu vdB: Kam umsonst, verdient bescheiden, war mit einer starken Hinrunde 13/14 am Klassenerhalt beteiligt und ist seitdem eben Backup. Wo ist hier der Kritikpunkt? Würde hier wirklich jemand nur mit Platte und Mittelstädt (der Junge hat bisher lediglich 3 Einsätze im Erwachsenenfußball absolviert!) als LV die Saison bestreiten wollen?


Freddie
1. September 2015 um 15:24  |  497404

@kami 14:48

Quatsch, alles gut.
Hab ja kein Copyright


Opa
1. September 2015 um 15:29  |  497405

#“immerhertha“ Flüchtlingsinitiative
Es gibt Neuigkeiten dazu, wo wir aber noch ein paar Dinge klären müssen. Da bislang nur sehr wenige den Weg zur facebook Gruppe gefunden haben, hier zum einen nochmal der Link, zum anderen die Bitte an diejenigen, die das unterstützen wollen, sich einzubringen. Ich habe eben mit Ingo Schiller telefoniert, der uns gern mit Tickets (z.B. 2für1 oder auch Freikarten) in ausreichender Menge unterstützt, der aber momentan gerade mit Anfragen wegen diesem akuten Thema zugeschüttet wird und der einfach wissen wollte, was da unsere konkreten Vorstellungen sind und waorüber ich nicht allein entscheiden möchte.

Da am Donnerstag allerdings ein Pressetermin im Hertha-Echo ansteht, wo Manne über unsere Initiative berichten mag und uns Gelegenheit gibt, in 3 Minuten Sendezeit zu werben, muss es jetzt schnell gehen. Um das zu konkretisieren, mache ich mal folgenden Vorschlag mit der Bitte, sich dazu bis spätestens morgen mittag zu äußern:

1. Was wollen wir konkret tun?
Wir wollen aus einem der Flüchtlingsheime der Stadt Flüchtlinge (primär aus dem syrischen bzw. arabischsprachigen Kriegsgebieten, Begründung folgt noch) zu einem (oder ggf. mehreren) Herthaspiel einladen und auf diese Art Willkommen zu heißen. Einfach, schnell und unkompliziert eine Brücke von der alten zur neuen Heimat bauen. Darüber hinaus wollen wir behilflich sein, fußballspielende Kinder in Berliner Vereine zu vermitteln und für deren Mitgliedschaft und Ausrüstung Patenschaften zu übernehmen (mit Herthas Approach der Talentsichtung wird das direkt zu Hertha nicht gehen).

2. Wie wollen wir das tun?
Mit Hilfe von Initiativen wie „moabit hilft“ ermitteln wir Fußballinteressierte, ein Arabischdolmetscher steht hierfür als Helfer bereit (daher die Fokussierung auf arabischsprechende Flüchtlinge), Hertha hilft mit verbilligten Tickets, eine Parallelinitiative, die gerade Schals und Trikots sammelt, wurde angesprochen, um die Kräfte zu bündeln.

3. Wie und warum sind wir präsent?
Ziel medialer Präsenz ist neben dem Einwerben von Spenden (Sach- wie Geldspenden) auch ein Imagetransfer für Hertha. Da der Name immerhertha der Berliner Morgenpost gehört (die ihre eigene Initiative gerade in Prozessklärung hat) und wir ja auch offen für andere sein wollen, schlage ich als Namen schnlicht und schnöde „Herthaner helfen“ vor. Darüber hinaus gibt´s am Donnerstag einen Interviewtermin beim Hertha Echo (radio Alex um 18 Uhr), mit Andreas Lorenz vom Kurier telefoniere ich heute Abend, Uwe hat eben telefonisch sein Wohlwollen hinsichtlich der gewünschten medialen Präsenz bereits signalisiert.

4. Wer kann wie helfen?
Wir brauchen
-Geldspenden
-Sachspenden
-Helfende Hände am Spieltag
Da wir derzeit keine Körperschaft sind (und für eine einmalige Leistung diese auch nicht benötigen, eine e.V. Gründung möchte ich für eine einmalige Initiative auch nicht) und die Zeit drängt, brauchen wir jemand vertrauenswürdigen, der ein Girokonto oder einen Paypal Account zur Verfügung stellt (oder eine andere Idee für schnelles Fundraising hat). Wenn am Ende etwas an Geldern übrig bleibt, können wir immer noch eine Folgeaktion machen oder wir spenden das „moabit hilft“ oder einer anderen wohltätigen Organisation.

Bitte um Eure Meinung (und natürlich Hilfe)


Opa
1. September 2015 um 15:36  |  497406

@Apo zum Thema Kamera: Ich hab Deinen Beitrag gelesen und fand ihn auch gut. Weshalb ich auch nicht verstanden hab, wieso Du so scharf schießt, wenn ich einen Deiner Ratschläge aufgreife und ausführe, weshalb ich das (mit der Objektivauswahl) für ein sinnvolles Entscheidungskriterium halte. Ich sehe jedenfalls keinen Grund, da irgendwie Schärfe reinzubringen.


1. September 2015 um 15:50  |  497411

@opa..da kam keine Schärfe auf..lies bitte um 12:00 noch mal..da reagiere ich völlig sachlich und emotionslos.
Da hatt eich auf das von dir reagiert:
Bei den Bridge- und Systemkameras hab ich persönlich erhebliche Zweifel hinsichtlich der Investitionssicherheit. Der Marktanteil wächst zwar, aber das heißt ja noch lange nicht, dass die teuren Objektive irgendwann mal auf eine Nachfolgerkamera passen, da ist man mit den BlueChips Nikon und Canon auf der etwas sichereren Seite, denn die Scherben gehen ins Geld und sollten einen Hobbyfotografen länger als ein Jahrzehnt begleiten.“
(Das ist eben aber auch falsch, denn gerade bei nikon war die Kompatiblität alter Objektive immer ein Ärgernis und bei canon auch nicht so dolle. Hier gibt es nur das K-Bayonett, dass wirklich verbraucherfreundlich war/ist.).-
Schärfe kam aber dann erst nach deinem nochmaligen post aus, als du alles verdrehtes…
Geh noch mal in dich 😉


Opa
1. September 2015 um 15:53  |  497412

Hab jetzt grad keine Zeit, in mich zu gehen, in der Sache sind wir näher aneinander dran. Von meiner Seite aus alles gut 😉


Opa
1. September 2015 um 15:53  |  497413

—————-> nebenan geht´s weiter


coconut
1. September 2015 um 16:18  |  497421

@Opa
1. September 2015 um 14:25 | 497382
Zitat:
„Aber empfehlt ihr “Profis” und “Experten” mal den Bridgekram und proprietäre Systemkameras, für die man spätestens in 3-5 Jahren keine Scherben mehr kriegen dürfte. Der Fragesteller, der uns nach unserer meinung fragte, wird´s Euch sicher danken.“
Wenn schon falsch dann auch gleich richtig daneben… 😆
Die von dir angesprochenen “ proprietären Systemkameras“ sind eben genau das nicht. Es gibt kein anderes System, wo mehrere Hersteller den gleichen Objektivanschluss (mft) nutzen.
Ganz im Gegensatz zu zB. Canon oder Nikon, die „ihr eigenes Ding machen“. Eigentor nennt man das wohl.
Ob es nun „in 5 Jahren“ keine neuen Objektive mehr für mft gibt, oder doch eher Canon/Nikon Pleite geht, weiß keiner. Ich denke weder das eine noch das andere wird eintreffen.
Olympus zB. wird seit mindestens 20 Jahren der unmittelbar bevorstehende Untergang prophezeit. Na dann… :roll:

…und der „Bridgekram“ wie du ihn nennst, ist für die meisten weit mehr als ausreichend. Nirgends bekommt man so viel Kamera für sein Geld. Kauf dir für deine Canon mal ein 25-400 (@kb) Objektiv mit f2.8-4.0. Viel Spaß beim suchen…..
Abgesehen davon steckt in der Panasonic FZ1000 ein Sony Sensor, der deinen Canon Sensor so alt aussehen lässt, wie er ist. Der Sony Sensor hat nämlich deutliche Vorteile bei der Dynamik.
…bevor du nun gleich rot anläufst:
Ich habe selber eine Canon und mir reicht dieses alte Ding (20D) noch immer aus. Ja, auch mit 8MP kann man im Jahre 2015 noch gute Fotos machen…


coconut
1. September 2015 um 16:20  |  497424

@ awie
1. September 2015 um 14:40 | 497390
Es gibt keine Rangliste ZOM das ist schlicht falsch.
Es gibt eine Rangliste „Offensives Mittelfeld“.

Anzeige