Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige
Dienstag, 1.9.2015

Wundertüte Hertha BSC

(ub) –  Hm, sieht nicht so aus, als würde Pierre-Michel Lasogga das Angebot von Newcastle United annehmen. 9,5 Millionen Euro soll der Premier-League-Klub für den Stürmer bieten. Der will aber wohl beim Hamburger SV bleiben. Für Hertha ist das deshalb interessant, weil ein Weiterkauf  von Lasogga noch mal Geld in die blau-weiße Schatulle bringen würde.

Bei Hertha ist heute frei. Jetzt ist Eure Mitarbeit gefordert. Nachdem was wir wissen, steht der Hertha-Kader für die Saison 2015/16 zumindest bis zum Winter (und Ronny mal beiseite gestellt. Die Transferperiode in Saudi-Arabien, dem Oman und Dubai läuft bis Mitte September).Schauen wir mal, wie sich das Tableau füllt:

Sechs Neue,  sieben Abgänge

Zugänge (6): Mitchell Weiser (ablösefrei vom FC Bayern), Vladimir Darida (3,8 Mio. vom SC Freiburg), Niklas Stark (3 Mio. vom 1. FC Nürnberg), Vedad Ibisevic (ablösefrei vom VfB Stuttgart) sowie aus der eigenen Jugend Maximilan Mittelstädt und Florian Kohls (Sami Allagui als Rückkehrer von Mainz)

Abgänge (8):  Marcel Ndjeng, John Heitinga, Fabian Holland, Peter Niemeyer, Sandro Wagner, Nico Schulz, Sascha Burchert, Hajime Hosogai.

Der Manager im Fokus

Trainer Pal Dardai sagt: „Es war kompliziert, mit unserer Tüte einzukaufen.“ Wie hat Manager Michael Preetz gearbeitet bei der Kader-Zusammenstellung?

Meine Wertung: Es hat sich im Kader mehr verändert, als gefühlt wahrgenommen wird. Erstaunlich, dass es Preetz gelungen ist, Dariada und Stark dem ebenfalls interessieren  FC Augsburg abzuluchsen. Allerdings ist es in der Offensive weniger geworden, als nötig geworden wäre.

Schulnote: Ausreichend

Die Defensive steht

  • Tor: Thomas Kraft, Rune Jarstein, Marius Gersbeck, Nils Körber.

Meine Wertung: Hier ist Hertha Bundesliga-tauglich aufgestellt.

  • Abwehr: Peter Pekarik, Sebastian Langkamp, Fabian Lustenberger, John Brooks, Niklas Stark, Marvin Plattenhardt, Johannes van den Bergh, Maximilian Mittelstädt.

Meine Wertung: Hier ist Hertha Bundesliga-tauglich aufgestellt.

 Viele Namen, wenig Form

  • Mittelfeld: Per Skjelbred, Vladimir Darida, Tolga Cigerci, Mitchel Weiser, Roy Beerens, Genki Haraguchi, Alexander Baumjohann, Jens Hegeler, Valentin Stocker, Ronny, Änis Ben-Hatira.

Meine Wertung: Von den Namen her Bundesliga-tauglich. Von der tatsächlichen Verfügbarkeit nur bedingt erstliga-tauglich.

Die Offensive entscheidet Spiele

  • Sturm: Sami Allagui, Vedad Ibisevic, Salomon Kalou, Julian Schieber

Meine Wertung: bedingt Bundesliga-tauglich

Training am morgigen Mittwoch um 10 und 16 Uhr.

P.S. Interview mit Sebastian Langkamp über den neuen Vertrag bis 2019.

Die Torwart-Besetzung von Hertha finde ich ...

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Die Abwehr-Besetzung von Hertha finde ich ...

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Die Mittelfeld-Besetzung von Hertha finde ich ...

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Die Sturm-Besetzung bei Hertha finde ich ...

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Die Arbeit von Manager Michael Preetz in dieser Transferperiode finde ich ...

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Hertha spielt 2015/16 ...

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

233
Kommentare

Helli
1. September 2015 um 15:41  |  497407

Ha


Stumpy
1. September 2015 um 15:42  |  497408

Ho


Chriss
1. September 2015 um 15:45  |  497409

He


Opa
1. September 2015 um 15:47  |  497410

Ich ziehe es nochmal rüber:

#”immerhertha” Flüchtlingsinitiative
Es gibt Neuigkeiten dazu, wo wir aber noch ein paar Dinge klären müssen. Da bislang nur sehr wenige den Weg zur facebook Gruppe gefunden haben, hier zum einen nochmal der Link, zum anderen die Bitte an diejenigen, die das unterstützen wollen, sich einzubringen. Ich habe eben mit Ingo Schiller telefoniert, der uns gern mit Tickets (z.B. 2für1 oder auch Freikarten) in ausreichender Menge unterstützt, der aber momentan gerade mit Anfragen wegen diesem akuten Thema zugeschüttet wird und der einfach wissen wollte, was da unsere konkreten Vorstellungen sind und waorüber ich nicht allein entscheiden möchte.

Da am Donnerstag allerdings ein Pressetermin im Hertha-Echo ansteht, wo Manne über unsere Initiative berichten mag und uns Gelegenheit gibt, in 3 Minuten Sendezeit zu werben, muss es jetzt schnell gehen. Um das zu konkretisieren, mache ich mal folgenden Vorschlag mit der Bitte, sich dazu bis spätestens morgen mittag zu äußern:

1. Was wollen wir konkret tun?
Wir wollen aus einem der Flüchtlingsheime der Stadt Flüchtlinge (primär aus dem syrischen bzw. arabischsprachigen Kriegsgebieten, Begründung folgt noch) zu einem (oder ggf. mehreren) Herthaspiel einladen und auf diese Art Willkommen zu heißen. Einfach, schnell und unkompliziert eine Brücke von der alten zur neuen Heimat bauen. Darüber hinaus wollen wir behilflich sein, fußballspielende Kinder in Berliner Vereine zu vermitteln und für deren Mitgliedschaft und Ausrüstung Patenschaften zu übernehmen (mit Herthas Approach der Talentsichtung wird das direkt zu Hertha nicht gehen).

2. Wie wollen wir das tun?
Mit Hilfe von Initiativen wie “moabit hilft” ermitteln wir Fußballinteressierte, ein Arabischdolmetscher steht hierfür als Helfer bereit (daher die Fokussierung auf arabischsprechende Flüchtlinge), Hertha hilft mit verbilligten Tickets, eine Parallelinitiative, die gerade Schals und Trikots sammelt, wurde angesprochen, um die Kräfte zu bündeln.

3. Wie und warum sind wir präsent?
Ziel medialer Präsenz ist neben dem Einwerben von Spenden (Sach- wie Geldspenden) auch ein Imagetransfer für Hertha. Da der Name immerhertha der Berliner Morgenpost gehört (die ihre eigene Initiative gerade in Prozessklärung hat) und wir ja auch offen für andere sein wollen, schlage ich als Namen schnlicht und schnöde “Herthaner helfen” vor. Darüber hinaus gibt´s am Donnerstag einen Interviewtermin beim Hertha Echo (radio Alex um 18 Uhr), mit Andreas Lorenz vom Kurier telefoniere ich heute Abend, Uwe hat eben telefonisch sein Wohlwollen hinsichtlich der gewünschten medialen Präsenz bereits signalisiert.

4. Wer kann wie helfen?
Wir brauchen
-Geldspenden
-Sachspenden
-Helfende Hände am Spieltag
Da wir derzeit keine Körperschaft sind (und für eine einmalige Leistung diese auch nicht benötigen, eine e.V. Gründung möchte ich für eine einmalige Initiative auch nicht) und die Zeit drängt, brauchen wir jemand vertrauenswürdigen, der ein Girokonto oder einen Paypal Account zur Verfügung stellt (oder eine andere Idee für schnelles Fundraising hat). Wenn am Ende etwas an Geldern übrig bleibt, können wir immer noch eine Folgeaktion machen oder wir spenden das “moabit hilft” oder einer anderen wohltätigen Organisation.

Bitte um Eure Meinung (und natürlich Hilfe)


filou
1. September 2015 um 15:59  |  497414

@Opa: Was genau ist mit Sachspenden gemeint? Sachspenden für den Stadionbesuch bspw. Schals und Trikots?


Opa
1. September 2015 um 16:05  |  497415

@filou: Zum Beispiel. Aber das kann auch sein, dass jemand einen Plotter hat (oder eine Druckerei, die ihm noch einen Gefallen schuldig ist) und wir darauf eine Plane ausdrucken können. Oder wir zwischendurch feststellen, dass die eigentlich was ganz anderes brauchen. Sachspenden sind immer freifließend, Bargeld ist super 😉


mms2505
1. September 2015 um 16:08  |  497416

Finde UBs Wertung in Bezug auf Preetz Arbeit ein wenig zu hart. Vorallem die Endnote 4. Zuerst wird gesagt dass es beachtlich ist Stark und Darida dem FCA wegzuschnappen und dagegengehalte wird nur ein Negativargument, nämlich dass im Sturm zu wenig getan wurde. Insgesamt sollte da in der Endbewertung mehr das positive überwiegen, das tut es bei mir zumindest. Deshalb Note 3


filou
1. September 2015 um 16:13  |  497417

@Opa
Noch eine kurze Frage: Beschränkt sich das ausschl. auf den kommenden Spieltag? Ich bin über das nächste Heimspiel im Urlaub 🙁
Würde mich dennoch gern einbringen…


Valadur
1. September 2015 um 16:13  |  497418

#Wertung

Nun man muss sich vor Augen führen, wo die Prioritäten bei der Verbesserung des Kaders Ende Mai lagen. Ein offensiver Mittelfeldspieler vom Typus Baumjohann (halt fit) und ein Stürmer der Marke Ramos waren ganz oben auf der Liste.

Gekommen ist Vedad Ibisevic. Da mag man die einzelnen Transfers noch so gut und nachvollziehbar finden, aber von der Ausgangslage her betrachtet ist eine 4 wohl die beste Note, die man noch geben kann.


Opa
1. September 2015 um 16:15  |  497419

BTT: Schulnoten finde ich bei der Bewertung schwierig und ich streite mich ungern über 3- oder 4+, aber Preetz hat halt 6,8 Mio. € auf Positionen ausgegeben, die keiner von uns so richtig als Problembaustelle auf der Uhr hatte und dafür operieren wir an eben selbigen mit „Notlösungen“ wie Bobic Ibisevic oder Ottl Hegeler. Ansonsten ist der „Schüler“ seit Jahren eh stark versetzungsgefährdet und schon zweimal sitzengeblieben, daher ist die 4 durchaus okay. 😉


calli
1. September 2015 um 16:15  |  497420

denke auch dass sich der Lange zumindest eine 3 verdient hat.
Stark, Darida, Weiser gut, 10er fehlt und Sturm ok.


gotcha313
1. September 2015 um 16:18  |  497422

@OPA: Ich will mich nur kurz vorstellen. Ich bin seid rund 40 Jahren begeisterter Hertha-Fan und wurde natürlich von meinem alten Herren angesteckt, der mich damals mit ins Stadion nahm. Aufgrund eines Versäumnisses des tollen Blog-Teams lese ich noch nicht ganz so lange hier bei „immerhertha“ mit!!! Viele hier würden mich heute einen Event-Fan nennen, da ich max. 5 oder 6 mal in der Saison ins Stadion komme. Auch das meine zarten Hände noch nie eine Klatschpappe berührt haben würde wahrscheinlich nicht als Argument für meine Ernsthaftigkeit dienen…
Da sind wir auch schon beim Thema: „Berührt“ hat mich Eure Idee mit der Hertha-Familie etwas für Flüchtlinge zu tun. Jetzt wo es spruchreif zu werden scheint will ich mich gerne mal outen. Ja, ich würde gerne helfen. Als Helfer und Begleiter bei einem Stadionbesuch wenn es bei mir zeitlich passt (und ich zahle meine Karte selber, weil ich *Gott-sei-Dank-Smiley* dafür keine Hilfe benötige. Falls ich persönlich nicht dabei sein kann, würde ich gerne mit einer Sachspende oder ein paar Talern an Eurer Seite stehen.
Vielleicht kann einer der Blog-Papys Dir meine Mail geben (wofür ich mein Einverständnis erteile.

Viele Grüße
gotcha


Uwe Bremer
Uwe Bremer
1. September 2015 um 16:18  |  497423

@JohnBrooks

und Alfredo Morales nehmen Geschichtsunterricht in Washington – Foto


Freddie
1. September 2015 um 16:20  |  497425

Lasso wohl beim Nachmittagstraining. Dürfte wohl nix werden mit dem Wechsel


Valadur
1. September 2015 um 16:21  |  497426

#Transfers

Eine endgültige Wertung der Transfers werde ich wohl erst um den 8. Spieltag herum (sofern Hertha bis dahin nicht alles verliert oder alles gewinnt, also in ein Extrem ausschlägt) vornehmen.

Aktuell sähe meine erste Elf so aus:
Kraft
Pekarik, Langkamp, Brooks, Plattenhardt
Darida, Lustenberger
Weiser (Beerens), Stocker, Haraguchi
Ibisevic

Mit einem fitten Baumjohann verschiebt sich das dann:
Haraguchi, Baumjohann, Stocker
Ibisevic


Opa
1. September 2015 um 16:23  |  497427

@filou: Ich will da nichts ausschließen und es gibt auch keine konkrete Planung hinsichtlich des Spieltags, bin da durchaus offen, dass auch auf zwei Spieltage zu verteilen. Klar ist, dass hier einige schnell und unbürokratisch helfen wollten und wir gerade versuchen, das zu organisieren. Eine Dauerveranstaltung sehe ich darin nach meinen Erfahrungen realistischerweise eher nicht, zu groß der Abnutzungseffekt, zu gering die Mitmachquote (ich organisiere das nicht zum ersten mal und hab da schon einige Praxiserfahrung). Ich will nicht ausschließen, dass sich da was Dauerhaftes wie mit den Patenschaften ergibt, aber jetzt geht´s primär erstmal darum, was Einmaliges zu machen und schnell einen Willkommensgruß zu senden. Am dringendsten wird wohl jemand benötigt, der ein (Sonder-)Konto für so etwas übrig hat (oder schnell eins als Sachspende einrichtet – ich hätte ein Zweitkonto über, möchte das aber bewusst nicht, um mich hier keinerlei Vorwurf aussetzen zu müssen).


Valadur
1. September 2015 um 16:29  |  497428

#Spiegel Online

Gerade dort gelesen:

Zu Hause ist es doch am schönsten: Gleich sechs in Berlin geborene Profis stehen im aktuellen Kader von Hertha BSC. Kein anderer Klub hat mehr Spieler aus der eigenen Stadt im Team. Zu den waschechten Hertha-Berlinern gehören Marius Gersbeck, Nils Körber, Maximilian Mittelstädt, Anthony Brooks, Florian Kohls und Änis Ben-Hatira. Bis vor wenigen Wochen spielte mit Nico Schulz noch ein siebter Berliner in der Hauptstadt, er ging aber zu Mönchengladbach. Dort spielt übrigens kein einziger geborener Mönchengladbacher.


Opa
1. September 2015 um 16:44  |  497429

Nette Aufstellung, leider mit Schönheitsfehlern:

Marius Gersbeck -> 1 Profieinsatz

Nils Körber -> 0 Profieinsätze

Maximilian Mittelstädt -> 0 Profieinsätze

Anthony Brooks -> Unser Vorzeige-Berliner, derzeit übrigens ohne Stammplatz

Florian Kohls -> 0 Profieinsätze

Änis Self-Hatira -> Schönheitsfehler ist die fehlende Durchgängigkeit seiner Herthasozialisation, er kam von Reinickendorfer Füchsen zwar zu Herthas Jugend, ging allerdings schon U17 zu *krah* TeBe und dann zu den Rucksackverlierern an die Elbe, die ihn nach Duisburg ausliehen, bevor Preetz ihn als 600.000 € Ablöseschnäppchen holte und er seitdem den Boulevard hier bereichert. Meine Vorstellung eines Spielers mit Berliner Sozialisation sind da ein wenig different, mal ganz unabhängig vom sonstigen Nervpotential des Spielers, der von der BZ zum Publikumsliebling hochgejazzt wird wie Frank Steffel zum Kennedy von Berlin.


Stiller
1. September 2015 um 16:47  |  497430

Torwart und Abwehr halte ich für bundesligatauglich, Mittelfeld und Sturm für bedingt bundesligatauglich. Bedingt deshalb, weil eine Einschätzung der Leistungsfähigkeit der zurückkehrenden Spieler (Baumi, Cigerci, Allagui) im Moment reine Spekulation wäre. Positive Überraschungen sind aber drin.

Preetz gebe ich aufgrund der real vorliegenden Voraussetzungen noch ein „Befriedigend“, weil er an den Gegebenheiten (die er zum Teil selbst zu verantworten hat), einfach nicht vorbei kommt. Das werde ich weiterhin auch kritisch begleiten. Allerdings kann er heute ja nur mit dem umgehen, was ihm heute möglich ist.

Dafür ist ihm der Kaderumbau zwar keineswegs spektakulär, aber etwas mehr als solide gelungen. (Zweitligamannschaft adé.) Ich würde dabei auch bleiben, wenn Ronny ohne die angepeilte Ablöse abgegeben werden kann. Sodann sollte wieder (vorsichtige ) Aufbruchstimmung im Herthakader möglich sein. Mehr mannschaftliche Geschlossenheit und taktische Disziplin meine ich bereits festgestellt zu haben.

Das große Manko bei den Sommertransfers bleibt aber das ZOM. Wobei die spielerischen und taktischen Alternativen (Darida, Stark) besser sind als in der letzten Saison.

Hinzu kommt, dass ich nicht sehe, dass der Wettbewerb (Köln, Mainz und gaanz eventuell der HSV ausgenommen) gegenüber Hertha Boden gut machen konnte.

Deshalb halte ich einen Platz unter den ersten 10 für möglich. Ein Selbstläufer wird es allerdings nicht …


1. September 2015 um 16:52  |  497431

@Opa, Thema verfehlt, setzen, 6 :mrgreen:
#Geburtsort


Stiller
1. September 2015 um 16:55  |  497432

Wenn man Mönchengladbach mit Berlin vergleicht, dann müssten bei denen vergleichsweise nur 0,5 Bundesligaspieler aus der eigenen Stadt im erweiterten Kader stehen. *lol*


Jack Bauer
1. September 2015 um 17:06  |  497433

@Transferperiode: Von mir gibt es ein befriedigend für Preetz. Der Kader wurde verjüngt, mit Weiser, Darida und Stark konnte man Spieler gewinnen, welche auch bei anderen, sportlich momentan besser positionierten, Vereinen auf der Wunschliste standen. Ibisevic ist wohl als Notlösung zu betrachten. Bin allerdings gespannt, wie man mit der Situation umgeht, wenn alle 4 Stürmer fit sind. Die Abgänge schwächen uns, bis auf Schulz, sportlich nicht. Wie die Abgänge teilweise allerdings zustande gekommen sind, war (nicht zum ersten Mal) unschön.

@Fußball-Talk: Wer Lust auf einen etwas anderen Fußball-Talk hat, der kann gerne mal hier vorbeischauen: https://www.youtube.com/watch?v=1SJQiqIPL7k
Vielleicht in Teilen noch etwas chaotisch und sicher nicht so professionell wie die Hochglanz-Produktionen von Sky und co., dafür allerdings auch mit deutlich geringerer Phrasen-Quote und ohne die Effes, Lothars und sonstigen omnipräsenten Ex-Bayern Akteure der Fernsehwelt.


Blauer Montag
1. September 2015 um 17:07  |  497434

YES mms2505
1. September 2015 um 16:08 | 497416
Noten vergeben für das Einkaufen mit leerer Tüte ist mir nicht möglich.

Hertha wird eine sorgenfreie Saison spielen, wenn …
… Trainerstab, Profikader, Geschäftsführung und alle weiteren Mitarbeiter bei Hertha am gleichen Strang in die richtige Richtung ziehen,
… der Profikader von gravierenden Ausfällen (Verletzungen, Platzsperren) verschont bleibt.

Den Kader sehe ich in der Startelf von Defensive bis Offensive bundesligatauglich besetzt. Die Qualität der Ergänzungsspieler Ben-Hatira, Stark, Ibisevic, Kohls und Mittelstädt kann ich (noch) nicht beurteilen.

Das Torwartspiel hat Optimierungsbedarf in persona T. Kraft. Hertha wird weiterhin viele Gegentore nach Standards oder hohen Flanken kassieren. Um dieses Manko auszugleichen, wäre es wichtig, dass alle offensiven Spieler regelmäßig treffen. Ein weiterer kreativer Spieler hinter den Spitzen wäre wünschenwert.


Blauer Montag
1. September 2015 um 17:11  |  497435

Arggggg mein Herz 😈
Ich lese hier den Namen „Frank Steffel“.

Wo ist mein Beißholz???


Blauer Montag
1. September 2015 um 17:14  |  497436

Lustenberger im defensiven Mittelfeld

#schüddeldenkopp#schüddeldenkopp#schüddeldenkopp#schüddeldenkopp

OK, Ergänzungsspieler.
Sonst nix.


jenseits
1. September 2015 um 17:24  |  497437

Klar, Lusti im defensiven Mittelfeld. #Basiswissen


1. September 2015 um 17:39  |  497438

so, wie das bei „spiegelonline.de“ verkauft wird, wünschte ich mir seit Jahren von Herthas Seite: offensiv kommunizieren und schon hast du wohlwollendes Interesse an dem, was du so machst..Da dürfen wir mehr klappern, als bisher!


1. September 2015 um 18:03  |  497439

Darida und Weiser find ich sehr gute Transfers.
Über die Abgänge bin ich etwas enttäsucht.
Ich hätte mir gewünscht, dass man Ronny, VdB
doch losbekommt.

Ibisevic ist für mich die 3B Lösung und fürs MF
verlässt man sich auf Cigerci und Baumjohann.
Das ist mir für eine 4 zu dünn, auch wenn sicher
nicht alles in der Hand von Preetz lag.
Dennoch muss man sagen, dass die Ziele nicht
erreicht wurden


HerrThaner
1. September 2015 um 18:04  |  497440

@Abgänge: Fehlt da nicht noch Burchert?
Und dann natürlich – streng genommen – Körber auf der Zugangsseite.


Lupus Hildesheim
1. September 2015 um 18:10  |  497441

Ich will U.Bremer widersprechen. Diese Transferperiode hat in meinen Augen zumindest ein Befriedigend verdient. Leider ist es ( noch ) nicht gelungen, Ronny zu transferieren. Hoffe, es wird noch. Aber die Verjüngung des Kaders mit viel versprechenden Spielern, ist ein guter Anfang. Nur ein wenig vom Verletzungspech verschont bleiben und wir spielen eine sorgenfreie Saison. Es scheint auch so, als ob wir mal wieder einen Trainer haben, der die Mannschaft erreicht und in der Lage ist, Teamgeist zu fördern. Ach ja, den Zehner der hier gewünscht wird, könnten wir im Moment eh nicht bezahlen.
Ich, umgeben von 96 Fans ( H 96, die kleinste Brauerei Deutschlands: Elf Flaschen ) die Daumen für eine entspannte Saison.


flötentoni
1. September 2015 um 18:11  |  497442

Wie hoch ist denn ggf. der Ablösenachschlag für PML??? 5, 10 oder 15%?? Wer wie was?

Und wenn Pal die Einkaufstüte nicht gefällt, hätten Sie doch die aus dem Testspiel in NP(?) nehmen sollen, dann wärs evtl. easy going gewesen 🙂


raffalic
1. September 2015 um 18:17  |  497443

20% (auf Alles außer Tiernahrung)!


apollinaris
1. September 2015 um 18:24  |  497444

ich habe vor zwei Tagen den Transferarbeiten von Preetz ein “ schwach ausreichend“ gegeben. Finde, es ist kein “ befriedigend“, wenn man mit einem offensivem Mittelfeld in’s Rennen geht, das eher aus Hoffnung besteht; und einem Sturm, das für mich im Vergleich zur Konkurrenz eher Lüftchen ist. Die Mannschaft wird wohl Schwierigkeiten haben, das Minimalziel “ Weitere Etablierung/ Verbesserung“ sicher einzulösen . Dann kann es von mir nur ein knappes “ ausreichend“ geben.
Im Winter würde ich gerne sagen: habe mich getäuscht „


apollinaris
1. September 2015 um 18:26  |  497445

# Flüchtlingsarbeit: Stelle am entsprechenden Spieltag meine helfenden Hände zur Verdügung ( abholen, begleiten..was auch immer..“ jella, jella, Habibi!“)


flötentoni
1. September 2015 um 18:29  |  497446

😂@raffalic
Von mir gibts ne 6 fürs listengate und eine 6 fürs fristengate.
Darida kannte ich vorher nicht wirklich, wenigstens schießt er mal. ..ob er der spielmacher oder schalterspieler ist…abwarten.
Weißer find ich gut,ebenfalls sie eigene Jugend.
Stark wird hoffentlich schnell in due este elf eingebaut.
Ibi kann funktionieren,ich hoffe doch mehr auf Schieber Schieber!!!
dass ronny nicht vor bulitransferschluss wegging ist einfach nur Mist


flötentoni
1. September 2015 um 18:41  |  497447

kann ggf. noch einer von denen nach Ronnys Abgang kommen?

http://www.transfermarkt.de/spieler/vertragslosespieler/statistik/1/plus/?ausrichtung=alle&spielerposition_id=10&land_id=alle&wettbewerb_id=alle&seit=alle&yt0=Anzeigen

Kenne zwar keinen davon, aber Gourcoff ist doch von den Eckdaten nicht schlecht, oder vom NAmen MArcinho…da kratz ich dann das el vom Trikot ab dann passt es wieder


jenseits
1. September 2015 um 18:46  |  497448

@flötentoni

Ja, können sie. Bis zum Ende der 2. Transferperiode.


Blauer Montag
1. September 2015 um 18:51  |  497449

Wie soll man die Leistung eines einzelnen Spielers fair bewerten in einer Mannschaftssport?

Mittlerweile nähe ich mich den alten Positionen von @po und ursul@, die sagten: „Statistik ist unnütz“. Ich füge hinzu: Das gilt auch für kicker-Noten.

gelaufene km, Pässe und Fehlpässe, gewonne Zweikämpfe – Zahlen sind schön und gut. Aber warum wurde der Pass vom Spieler Lustenberger, Darida oder Skjelbred zum Fehlpass? Das kann nur eine Videobetrachtung der jeweiligen Spielsituation klären.

Hertha hat mit diesen 3 Spielern sowie Cigerci, Kohls und Stark sechs Spieler von Mittelklasseformat der Bundesliga für das defensive Mittelfeld im Kader. Welche von ihnen in den weiteren Pflichtspielen dieser Saison die meisten Spielminuten leisten werden, entscheidet der Trainer. Keiner in diesem Sechserpack ist in meinen Laienaugen klar besser oder schlechter als die anderen. Stand heute hat bei mir keiner den Status „Stammspieler“ oder „Ergänzungsspieler“. Mein Kommentar um 17 :14 ist damit hinfällig.


1. September 2015 um 18:55  |  497450

Ich habe oben beim Abstimmen alle Positionen mit befriedengend bedient. Ausreichend erschien mir zu schlecht, ein Minus stand nicht zur Verfügung. Alles in allem denke ich, dieser Kader ist Bundesliga tauglich.


Stiller
1. September 2015 um 18:55  |  497451

Es sind 2 verschiedene Fragen, ob man/frau mit dem derzeitigen Mittelfeld zufrieden zu sein kann oder ob der Manager mit den finanziellen Möglichkeiten in der Transferperiode befriedigend gewirtschaftet hat. Letzteres sehe ich – Stand heute – so, weil ich dies an den in meinen Augen vorhandenen Möglichkeiten messe.

Das Mittelfeld muss und kann stärker werden; aber da sind sowohl die Neuen als auch die Rückkehrer gefragt. Wichtig: es ist sehr wohl möglich. Lusti sehe ich ohnehin im DM besser als die meisten hier im Blog.

Ich sag es mal so: Der Trainer, die Mannschaft und das Management haben es meiner Meinung nach geschafft, aus saurer Milch festen Quark zu treten. Das darf nun nicht plötzlich eingestellt werden.

Aber wenn man straight dabei bleibt und sich auch von Niederlagen nicht unterkriegen lässt (Mentalität), wird man in nicht allzu ferner Zukunft aus dem Glas hüpfen können.


1. September 2015 um 19:03  |  497452

mal ne doofe Frage: ist denn der Manager letztlich auch dafür verantwortlich, wieviel Geld da ist/nicht da ist? Ist ja nocht nur alles und zu 100% „Folge von“


Blauer Montag
1. September 2015 um 19:04  |  497453

Opa
1. September 2015 um 15:47 | 497410

Ich ziehe es nochmal rüber:

#”immerhertha” Flüchtlingsinitiative

Wie kann ich der Initiative direkt meine Hilfe anbieten, ohne das ich mich bei Facebook registriere?
Gibt es dafür eine Telefonnumer oder Emailadresse?

Will gerne helfen, weiß aber heute noch nicht, wann und wie.

Zur Erklärung: Ich habe vertretungsweise eine Projektleitung übernommen, da der bisherige Projektleiter „geflüchtet“ ist – erkankt und unbekannt verzogen seit 10 Tagen.

Heute hat sich raus gestellt, dass er ne Menge Arbeit nicht gemacht oder nicht dokumentiert hat. Ich will nicht jammern über den Haufen Arbeit, ich krieg’s ja bezahlt – dafür hat sie, also der Haufen, seit heute Priorität A 1 bei mir.


Blauer Montag
1. September 2015 um 19:07  |  497454

Supi formuliert, chapaeu Stiller
„Ich sag es mal so: Der Trainer, die Mannschaft und das Management haben es meiner Meinung nach geschafft, aus saurer Milch festen Quark zu treten.“ 👋 👋 👋 👋 👋


Matzelinho
1. September 2015 um 19:15  |  497455

@flötentoni

Gourcuff ist ein Riesenspieler , er verfügt über eine hervorragende Technik. Er wäre sicher mehr als eine Verstärkung für uns.
Aber er hat letztes Jahr in Frankreich ca 7 Mio Brutto verdient 🙈🙈


flötentoni
1. September 2015 um 19:21  |  497456

Pah…Frooooonkrreisch.-
Hier kann er Buli spielen und Ribery ne NAse drehen…da war ja wohl mal was.

war ja nur ein Traum….HAndgeld und Gehalt ist wohl nicht machbar.
Rien ne va plus!

DAnn halt n andern (Mitte Ende 20) oder im WInter, aber da kann es zu spät sein bzw. ggf. sind dann BAumi oder Zehgerci wieder im Rythmus


Bluekobalt
1. September 2015 um 19:24  |  497457

Weiß nicht, ob der Link schon gepostet wurde, aber ich finde ihn sehr lustig, auch wenn unserer Hertha da nicht unbedingt gut abschneidet:

http://www.tagesspiegel.de/sport/auslaufen-mitfrank-luedecke-es-gibt-auch-gute-nachrichten-fuer-den-vfb-stuttgart/12254374.html


Blauer Montag
1. September 2015 um 19:25  |  497458

War das schon alles für heute?
Das schwere Unwetter?


Matzelinho
1. September 2015 um 19:34  |  497459

Ist Kevin Prince Boateng nicht noch zu haben? Oder steht er bei Schalke noch unter Vertrag?


coconut
1. September 2015 um 19:35  |  497460

@ Bluekobalt
1. September 2015 um 19:24 | 497457
Danke, habe gut gelacht…
Antizyklisch hat doch was….. 😆


elaine
1. September 2015 um 19:38  |  497461

Matzelinho 1. September 2015 um 19:34

Er ist wohl noch bei Schlacke
http://www.transfermarkt.de/kevin-prince-boateng/profil/spieler/16922

@Bluekobalt
das Hertha beim TSP nicht gut abschneidet, muss man nicht extra erwähnen, das ist doch klar


1. September 2015 um 19:42  |  497462

@elaine..Frank Lüdecke ist zwar ne Luftpumpe (für mich), aber er ist nicht beim Tagesspiegel angestellt 🙂


raffalic
1. September 2015 um 19:44  |  497463

Als bekennender Preetzsympathisant bin ich ja HIER einer der letzten Mohikaner.

Selbst der gute @ubremer äußert sich ja spätestens seit dem Ibisevic-Transfer (aber auch im obigen Beitrag) sehr kritisch – was ich im Übrigen grundsätzlich positiv finde, auch wenn ich mich natürlich frage woher dieser Richtungswechsel (Medienstrategie einmal andersrum?) kommt – Cui bono?!?

Positiv halte ich dem Langen die Transfers von Weiser(!), Stark und auch Darida zu Gute, da diese für mich Verstärkungen darstellen bzw. sich im Verlauf der Saison zu solchen entwickeln können (Stark).

Auch der Ibisevictransfer kann u.U. Sinn machen, wenn dieser

– durch Abfindung des VfB tatsächlich so günstig ist wie kolportiert und
– bei dem entschleunigten Herrn Kalou (Copyright by @wilson) ob der Konkurrenzsituation für mehr Engagement sorgt oder gar
– zu alter Bestform aus längst vergangenen Tagen zurückfindet.

Enttäuschend ist auch für mich hingegen die Tatsache, dass es nicht gelungen ist einen weiteren Spieler für die Offensive zu verpflichten. Hier frage ich mich, ob – dem schmalen Budget zum Trotz – nicht zumindest die Leihe eines Perspektivspielers vom Schlage eines Gaudino oder Sinan Kurt möglich gewesen wäre – um so zumindest Optionen zu schaffen…!?!


elaine
1. September 2015 um 19:44  |  497464

apollinaris 1. September 2015 um 19:42

der Link geht meiner Meinung nach eindeutig zum TSP. Mir ist das eigentlich schnuppe, ob der dort angestellt ist oder nicht


Exil-Schorfheider
1. September 2015 um 19:56  |  497465

@elaine

Hilft das denn?

http://www.frank-luedecke.de


Fattonie
1. September 2015 um 19:57  |  497466

Wir wissen ja alle das Preetz hier heimlich mit liest um sich Ideen holen 😉

Klar ein bisschen Träumerei aber jemand wie Gourcuff würde das sogenannte OM wohl lösen können und Dardai meinte ja der Standard Spezialist fällt noch.

Fand außerdem irgendwie immer schade das wir bei dem Prinz nicht nachgefragt haben.
Aber wenn sie den Vertrag mit ihm auflösen würden könnte er doch sofort woanders unterschreiben oder?

Also Ronny noch weg und mal schauen was vielleicht noch möglich ist. Besser als auf die 35% Glück zu setzten ^^


elaine
1. September 2015 um 19:59  |  497467

Exil-Schorfheider 1. September 2015 um 19:56

😆
nein, darum ging es mir nicht.
Sondern, dass hier jemand extra erwähnt, Hertha würde in einem Kommentar beim TSP nicht gut abschneiden.
Das ist für mich eben nicht überraschend


Flitzpiepe
1. September 2015 um 20:00  |  497468

@Opa
Wird hier im Blog das Spendenkonto veröffentlicht?
#habkeenfatzebook


flötentoni
1. September 2015 um 20:01  |  497469

Sind denn mittlerweile Vertragsdetails von Ibi und LAngkamp bekannt?


kczyk
1. September 2015 um 20:03  |  497470

#immerhertha-flüchtlingsaktion

@opa – teile mir bitte ene kontoverbindung mit. ich beteilige mich gern mit einer geldspende – soweit erforderlich auch mit zwei oder drei oder, oder, oder


Freddie
1. September 2015 um 20:05  |  497471

@elaine
Wär der Text positiv, wäre er auch nicht im TSP veröffentlicht worden 😉

Also KPB ernsthaft nachzutrauern, versteh ich nicht. Der Mann ist invalide, sorgt für schlechte Stimmung und bekam in S04 5 Mio Grundgehalt.

Und zuguterletzt:
Wie kann man MP das Listengate (@flötentoni) vorwerfen, wenn er dies nicht zu verantworten hat.


Blauer Montag
1. September 2015 um 20:10  |  497472

Blauer Montag
31. August 2015 um 12:38 | 496990

War doch klar el@ine.

Die Vereine haben Länderspielpause.
Die üblichen Verdächtigen in den Medien haben keine Lästerpause. 🙁


Bluekobalt
1. September 2015 um 20:13  |  497473

hmm…@elaine

Das solltest Du aber auch aushalten können,oder?
Gerade der Kommentar ist durchaus intelligent und lustig, da solltest Du dann auch über Deinen Schatten springen können.
Momentan ist der HSV gerade mal wieder aus den Schlagzeilen, da wird dann eben auch schnell mal wieder zu „uns Micha“ geguckt.


Trikottauscher
1. September 2015 um 20:14  |  497474

@opa, 15:47h
super Initiative! Auch von mir die Frage, wie ich mich ohne facebook und am WE vor-Ort-sein können, einbringen kann? Gibt es eine Postadresse, wo man was hinschicken könnte o. ein Spendenkonto?
beste grüße,
tt


Herthas Seuchenvojel
1. September 2015 um 20:18  |  497475

@Bluekobalt: aus den Schlagzeilen?
jetzt wo sie anscheinend einen überarbeiteten ehrenamtlichen Fettnäpfchenbeauftragen haben? 😉

http://www.welt.de/sport/fussball/bundesliga/fc-schalke-04/article145878964/Mieses-Spiel-des-HSV-mit-einem-Schalker-Jungstar.html


flötentoni
1. September 2015 um 20:18  |  497476

Ähm Freddie, ich habe das Listengate nicht (bzw. noch nie) MP zugeordnet auch wenn ich ihn sonst gern mal kritisiere


coconut
1. September 2015 um 20:19  |  497477

Auch wenn ich mich hinsichtlich der Transfers schon mal geäußert hatte.
Mein Fazit: Ausreichend
Das wäre anders ausgefallen, wenn man die nach wie vor vorhandene Kreative Lücke geschlossen hätte. So besteht zumindest die Gefahr, das bei uns selbst einer wie Lewa, im Sturm „verhungern“ würde.

Weiser: Absolut OK. Da kann man nicht meckern, sondern darf auch mal loben.

Darida: Nun ja. Vielleicht etwas besser als die vorhandenen, aber so richtig entscheidend nach vorn gebracht hat er uns bisher auch nicht unbedingt. Positiv ist aber, das er auch mal drauf hält und das ist wichtig. Könnte sich dennoch im Laufe der Saison als echte Verstärkung erweisen.

Stark: Im Prinzip völlig OK und mir alle mal lieber als zB. Madlung. Aber dafür auf (Ablöse!) einen OM verzichten? Na gut, ich bin ja eher für „junges Gemüse“, statt „abgestandenes Bier“. Unterm Strich absolut OK., wenn, ja wenn das mit dem OM nicht wäre…..

Ibisevic: Da bewege ich mich zwischen hoffen und bangen. Packt ihn der Ehrgeiz und er findet zur Form zurück, die er zu 1899er Zeiten hatten, dann hätte Hertha mit Ihm den nötigen „Bumms“ nach vorn, den ich neulich erst so schmerzlich vermisste. Es könnte aber auch sein, das wir demnächst einen weiteren Großverdiener auf der Tribüne sitzen haben….


Agerbeck
1. September 2015 um 20:21  |  497478

so. ick mal wieder. hab jetzt mal den kompletten tag gegengelesen und mein dank geht an die vielen Tips zum Thema Foto. dank auch an den uninteressierten rest, der die Diskussion geduldig ertragen hat.

kann leider erst jetzt antworten, da momentan die arbeit überschwappt.

was ich nicht wollte, ist ne Grundsatzdebatte. aber das habt ihr ja unter euch ausgemacht.

mich interessiert tatsächlich in erster Linie nur einsteigerkompatibles. teilweise ging es schon sehr ins fachliche. da fehlt es nich an begrifflichkeiten. von meinem foto-kurs zu Schulzeiten sind auch nur noch ausgrabungsreste vorhanden.

die fz1000 hatte ich auch schon im Visier. hat aber ihren Preis. die find ich schon sehr spannend. wie sieht es da mit Schattierungen und Bildrauschen im hohen zoom-bereich aus?
Wie gut ist der bildstabi um im mittleren zoom-bereich aus der Hand zu knipsen?

ich denke im dslr-bereich geht die tendenz eher zu canon. das kann sich ja aber noch ändern. wenn es meine zeit zulässt, werde ich mal etwas Ausschau beim Händler halten.

Thema Olympus werde ich auch noch beleuchten. technik gebraucht kaufen fällt mir sehr schwer, da man nie weiß wer da vorher wie drauf rum geritten ist.

schwierige geschichte. Problem ist:
der Hund wächst recht zügig, will erzogen werden und noch nicht allein sein.
vom fehlenden schlaf ganz abgesehen. ..😊


1. September 2015 um 20:21  |  497479

@elaine..der Lüdecke ist ein Kabarettist, der seit Monaten schon eine Kolumne bekommen hat, ein an sich völlig normaler Vorgang. Lüdecke hat mit dem redaktionellen Teil des Tagesspiegel auch nichts zu tun. Vermutlich wird da bei ihm auch nie gegengelesen. ( das lassen Promis meist nicht zu , vertraglich)
Ich mag den Lüdecke nicht so sehr..weil er in flachen Gewässern fischt,-aber hat der nicht meist herthafreundlich glossiert?


dewm
1. September 2015 um 20:27  |  497480

@Flötentoni (1. September 2015 um 18:41 | 497447) #Vertragslose Spiele: Das ist ja nicht schlecht. Da ist ein Adonis dabei, der soll seit dem 1. Juli 2006 vertragslos sein. Das sind nun NEUN (!) Jahre. Den würde ich mal als geheimen Geheimtipp bezeichnen. Und wenn dessen Name Programm ist, dann sollte immerhin das Mannschaftsfoto aufgewertet werden…


1. September 2015 um 20:29  |  497481

Lüdecke an its best – Klasse Kommentar – ich mag ihn im Tagesspiegel. Das einzige was man dort zu Hertha lesen kann.


Mork
1. September 2015 um 20:29  |  497482

Böhser OPA,
🙂 Tränen gelacht.
https://www.youtube.com/watch?t=148&v=yPQLiYhvSEU

Toll das Du am Thema dran bleibst.
Facebook Gruppe habe ich angefragt.
Eine Spende ist auf jeden Fall drin, der Persönliche Einsatz ist eine Termin Frage.
In den nächsten 4 Wochen stehen Urlaub und die Vorbereitung für die Maker Fair auf dem Programm. Danach wird’s ruhiger und ich könnte auch Persönlich helfen.


1. September 2015 um 20:30  |  497483

@agerbeck: es gibt ja jede Menge Fotozeitschriften, die auch regelmäßig Einsteigerkameras testen. Ist zwar alles ziemlich werbelastig, aber egal: die cams liegen alle dicht beieinander. Es gibt eben Alleinstellungmerkmale. Abgedichtete kameras ( gegen leichter Regen, Staub, Strand) z.B.
Die Stabis sind alle ok. Aber wirklich Kostensparend sind Kameras , die über den Sensor stabiliesieren, dann ist JEDES Objektiv stabilisiert. Deutliche Preisunterschiede..
Na ja..alles natürlich theoretisch. Nimm die Dinger in die Hand, Haptik und Menüführung ist dann entscheidend. Die Bildqualität ist in dieser Preisklasse eben nahezu auf einer Stufe.
Nur: ,mit dem wlan wird es bei dslr´s in diesem Preissegment eng..
Da sind Kompakte oder spiegellose Systemkameras günstiger.
Kannst auch mal zu testberichte.de googeln und nach Einsteiger-tests gucken..


Agerbeck
1. September 2015 um 20:36  |  497484

mit wlan hab ich mich vielleicht missverständlich ausgedrückt. ich will vor allen Dingen das eine oder andere Foto auf das smartie beamen um es zu teilen. ..

danke trotzdem erstmal für eure grossartige Mühe.

halte euch auf dem laufenden.


Bakahoona
1. September 2015 um 20:37  |  497485

Fazit: gut – weil, was möglich war gut umgesetzt werde und ich dieser Soylent-Green-Mentalität, alles was älter als 30 ist abzulehnen, nie verstand. Kader mit Perspektivspielern verüngt, die wir sofort einsetzen können, in der Mitte jemand spielstarken gohlt, Sturmkonkurrenz geschaffen, das alles für sehr wenig Geld. Die einen sagen, es wird auf die gesundung von Cigerci und Baumjohann gepokert, ich meine es wird Vertrauen zum Ausdruck gebracht. Es wurde schon geschrieben, dass die Spieler die man verpflichten müsste, damit hier ne gute Note bei vielen rauskommt, gar nicht finanzierbar sind, aber Realität spielt hier bei der Transferbewertung ja eine eher unbedeutende Rolle.


1. September 2015 um 20:40  |  497486

P.S. mein persönlicher Rat: für Portrais u.ä. ist ein optischer Sucher eben doch besser zu händeln. Für interssante Perspektiven ist ein klapparer Monitor ziemlich cool.( ich habe keinen ..)
Wie @kettenhemd vorschlug: behalte das kit und spendiere dir lieber eine preiswertes 50er Festbrennweite. Die sind enorm lichtstark und sehr günstig zu erwerben. Große Blende heisst: du kannst deinen Hund schön vom Hintergrund lösen…sieht immer gut aus.
Gebrauchte Technik: mache seit 30 Jahren äußerst gute Erfahrung damit. Am besten“generalüberholtes“ kaufen


Freddie
1. September 2015 um 20:43  |  497487

@flötentoni
Dann hab ich dich falsch verstanden. Sorry.
Dachte, du hättest um 18:29 ihm wegen der Liste eine 6 gegeben.


Blauer Montag
1. September 2015 um 20:51  |  497489

Meine Vermutung Bak@hoona:
Je größer die Diskrepanz zwischen den Wünschen und den tatsächlichen Verpflichtungen, umso schlechter sind die Noten der Kommentaristi.

Einer meiner besten Freunde hier schrieb im Juni oder Juli vor der Fahrt nach Schladming: „Hurra, wir sparen uns in die 2. Liga.“
Wenn ich aber sehe, dass
a) die Mannschaft in den Pflichtspielen das umsetzt, was im Sommer trainiert wurde,
b) die Neuen Darida und Weiser gut dabei sind,
teile ich hier und heute deine und Stillers positive Beurteilung des aktuellen Kaders und des GF Preetz.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
1. September 2015 um 20:54  |  497490

@raffalic

Selbst der gute @ubremer äußert sich ja spätestens seit dem Ibisevic-Transfer (aber auch im obigen Beitrag) sehr kritisch – was ich im Übrigen grundsätzlich positiv finde, auch wenn ich mich natürlich frage woher dieser Richtungswechsel (Medienstrategie einmal andersrum?) kommt – Cui bono?!?

Diese Diskussion hat mich schon zu Zeiten des vormaligen Managers erstaunt.
Habe auch hier im Blog bereits diverse Mal mein Credo wiederholt, das an diese Stelle gehört:
Mich langweilen Leute oder Standpunkte, die irgendeine Person toll (oder Mist) finden und deshalb alles, was diese Person macht, toll (oder Mist) finden.

Ich habe mir immer erlaubt, Themen anzuschauen. Und mal zuzustimmen, wenn mir ein Vorgehen einleuchtet (Beispiel: Maik Franz und Peer Kluge zur U23 zu schicken). Und mal zu kritisieren, wenn mir ein Vorgehen nicht einleuchtet (Beispiel: Niemeyer und Wagner zur U23 zu schicken).

Mir geht es ähnlich, wie den meisten hier: Die Verpflichtungen von Weiser, Darida und Stark halte ich für sinnvoll. Das habe ich geschrieben. Ibisevic halte ich, wer von Euch hat es formuliert?, für „eine 3B-Lösung“. Das habe ich auch geschrieben (hier und in der Morgenpost).

Ich gebe meine Einschätzungen nach bestem Wissen (immer im Hinterkopf habend, dass es Zusammenhänge gibt, die mir nicht bekannt sind). Ganz abgesehen davon gibt es Dinge, wo man alles weiß, ich sie aber dennoch verkehrt einschätze.

Daraus abzuleiten, dass man positiv (oder negativ) schreibt, weil man Informationen bekommt (oder nicht bekommt), heißt: Man hat den Beruf des Journalisten nicht verstanden.

Im Extrem: Mal angenommen, für die gesamte Saison würde niemand von Hertha ein Wort mit der Morgenpost reden. Dann bliebe als Herausforderung an die Hertha-Reporter, trotzdem eine faire Berichterstattung über Hertha zu leisten.
Warum? Weil die Leser (zu Recht) erwarten, dass sie ordentlich über ihren Verein informiert werden.

P.S. All‘ das hat nix zu tun mit dem Schwenk von Hertha Ende vergangenen Jahres, von einer Drei-Säulen-Medien-Strategie zu einer Zwei-Säulen-Strategie.


Blauer Montag
1. September 2015 um 20:56  |  497491

Gestatte mir die Frage Uwe: Wie heißen denn aktuell die beiden Säulen in Herthas Medien-Strategie?


elaine
1. September 2015 um 20:57  |  497492

Bluekobalt 1. September 2015 um 20:13

klar, ich bin ja bereit mich weiter zu entwickeln und auch bereit, wie du sagst über meinen Schatten zu springen.
Wie soll das jetzt in dem Fall aussehen?
Soll ich jetzt dich überrascht sein, dass Hertha im TSP nicht gut wegkommt? 😉


Sir Henry
1. September 2015 um 21:01  |  497493

Die schönsten Säulen sind meiner Meinung nach die ionischen Säulen.

https://de.wikipedia.org/wiki/S%C3%A4ulenordnung


Blauer Montag
1. September 2015 um 21:06  |  497494

Ach, daher die Redensart „Säulen nach Athen tragen.“ 😯


Kettenhemd
1. September 2015 um 21:08  |  497495

# Preetzns Transferperiode
ich wuerde sagen solide. Definitiv eine seiner besseren. Die beste wuerde ich die erste 1. BL unter Luhu sehen.
Grosses Plus: Man hat schwerpunktmaessig in einen Entwicklungsfaehigen Kader investiert. Das war nicht immer so. Das ist gut.

Nicht so gut hat mir gefallen: wirkliche Probleme wie OM wurden nicht geloest – aber dass ist fuer mich auch eine Staerke der Transferperiode. Man hat gerade nicht alle Planstellen einfach irgendwie geschlossen, sondern nichts gemacht wenn es nichts gegeben hat.

Ausreisser ist Ibi. Genug gesagt.

Kurz: Die Transferperiode ist langfristig wohl die sinnvollste von Preetzi kurzfristig koennten Sie aber zu einigen Probleme fuehren. Gut dass man sich mitLangenkamp ein wesentliches Risiko vermeiden konnte.


coconut
1. September 2015 um 21:08  |  497496

@ Agerbeck
1. September 2015 um 20:21 | 497478
FZ1000
Schattenrauschen ist geringer als bei einer Canon DSLR (anderer, modernerer BSI-Sensor). Auch sonst hält sie bis ISO 1600 gut dagegen. Nicht zu vergessen: Das Objektiv ist Lichtstärker als das Kit-Zoom einer typischen DSLR oder anderer Systemkameras. Macht schon 1 ISO-Stufe aus.
Der Stabi ist hervorragend und steht anderen in nichts nach. Da du gerade vom Hund schreibst. Die FZ1000 hat eine relativ neue Fokustechnik, die diese Kamera extrem schnell macht. Auch was AF-C angeht. Das geht ganz sicher.

Dennoch:
Willst du auf Dauer flexibel sein, dann wäre eine DSLR (oder Systemkamera ala Oly, Pana = mft) das richtige. Ein System kannst du nach bedarf erweitern. Das geht mit der FZ1000 nicht. Da wäre meine „erste Wahl“ Canon.
Warum? Weil die den AF und die Serienbilder nicht derartig kastrieren, wie es andere Hersteller tun. Einzig Pentax ist da noch besser. Da sind allerdings richtig gute Objektive nicht in der Anzahl vorhanden, wie bei zB. Canon.
Nur keine 1200D. Das erspare dir. Du wirst dich sonst schnell ärgern. Bei Canon fangen die vernünftigen mit einer 3stelligen Zahl an. Also 100D und aktuell 750D und 760D (die sind aber noch überteuert.
Wenn du doch an gebraucht kauf denkst, dann bevorzuge 2stelleig also 20D, 30D, 40D, 50D, 60D, 70D…
Die sind deutlich robuster und können mehr Auslösungen ab. Sind in der Regel auch gepflegter, weil der Neupreis schon im 4 stelligen Bereich liegt.
Meine 20D (die habe ich eigentlich für manuelle Objektive gekauft) hat etwas über 100€ gekostet. Ist halt kein Pixelmonster und High Iso ist auch nicht so doll. Aber Spaß macht sie ohne Ende. Da habe ich mir noch ein neueres Standartkit geholt (mit STM antrieb) und demnächst kommt wohl ein Zoom und ein 50mm/1.8 dazu (beide STM).
Könnte aber auch sein, das ich komplett auf mft umsteige. Eine Panasonic GF6 habe ich schon. Die ist als „immerdabei“ ganz toll und passt in eine Jackentasche.
da bin ich selber noch am Überlegen.


elaine
1. September 2015 um 21:09  |  497497

apollinaris 1. September 2015 um 20:21

das freut mich und schön, dass wir drüber gesprochen haben

Jetzt frage ich mich allerdings, wo die Verbindung zu meinem lapidaren Satz

das Hertha beim TSP nicht gut abschneidet, muss man nicht extra erwähnen, das ist doch klar*

ist?

Ich sag mal, ich wollte sagen, man muss nicht extra darauf hinweisen, dass Hertha beim Tagesspiegel nicht gut weg kommt.
Mir dämmert auch nicht, wo ich da über meinen Schatten springen könnte… denn ich schreibe deren Artikel nicht, aber ihr werdet mir mich da sicher auf den Weg bringen.


Paddy
1. September 2015 um 21:12  |  497498

Yoann Gourcuff
Offensives Mittelfeld

leider wohl nicht zu finanzieren… :-S

Maic Sema mit 26 auch eine Option


cru
1. September 2015 um 21:13  |  497499

@Kettenhemd, weil Du im Vor-Thread gefragt hast:
ich lebe und arbeite in Portland, Oregon


Sir Henry
1. September 2015 um 21:18  |  497500

@cru

Ach Du bist der, den @ub immer grüßt, wenn er Portland, OR, erwähnt. Wusste immer nicht, wen er damit anspricht.


dewm
1. September 2015 um 21:28  |  497501

@CRU & SIR: Oregon? Ist das nicht der Staat ohne Sales Tax? ich kam ja in meiner Zeit im Bay Area nur bis Eureka. Redwoods und so… Man, das ist nun auch schon wieder… Kinder wie die Zeit vergeht…


raffalic
1. September 2015 um 21:31  |  497502

Danke @ubremer um 20:54 Uhr!


kczyk
1. September 2015 um 21:32  |  497503

*denkt*
halten wir es wie professor bömmel – es gibt immer einen dafür und einen dagegen


kczyk
1. September 2015 um 21:35  |  497504

*denkt*
oregon …… mit a wärd wilder majoran


flötentoni
1. September 2015 um 21:36  |  497505

@UB
Es kommt aber anscheinend nicht nur mir so vor, als ob die Dinge/Vorgänge bei Hertha seit kurzem kritischer gesehen und auch angesprochen werden. Dies haben einige hier vor langer Zeit auch mal gefordert. Warum dies so erscheint vermag ich nachzuvollziehen.

KAnnst Du bitte mal die Säulenstragieänderung erläutern? Hier, nimm die ZAunlatte!


apollinaris
1. September 2015 um 21:39  |  497506

@ elaine..na mein Gerechtigkeitsgefühl. Ich wollte nur sagen: diesmal hat der Tsp ausnahmsweise nix mit zu tun.
@ coco..na ja..für nahezu alle Spielarten der Fotografie hat die von dir genannte Marke ein Riesenfundus an Objektiven..zumal noch Uralt- Linsen genutzt werden können, mit Stabi und allem SxhnixkSxhnack. Canon hat natürlich plus aller Fremdherszeller einen unendlich wirkenden Fundus. Aber die Frage der Fragen: wieviel braucht man eigentlich? Ich habe 8FB, 4 Zooms..und jede Menge altes Glas. Nutzen tue ich regelmäßig allenfalls 5 von allen… 😉( aber wir sollten vielleicht separat weiter fachsimpeln .. 🌻🌻)


apollinaris
1. September 2015 um 21:41  |  497507

@ Cocoa..bist du irgendwo “ zu sehen“?


Opa
1. September 2015 um 21:45  |  497508

#Flüchtlingsinitiative
Danke für den regen Zuspruch, Stand jetzt nehme ich das mal als Zustimmung für meinen Vorschlag. Klar wird´s für Leute außerhalb von facebook auch Kontakt- und Spendenmöglichkeit geben, dafür müssen aber erstmal die „Basics“ stehen.

#Journalistenselbstverständnis
Uwe, das war um 20:54 ein starker Einwurf mit einem interessanten Blick hinter Deine Kulissen. Dazu aber eine Frage: Kann man das sauber trennen? Themenbasierte Betrachtung ohne den Blick für personelle Zusammenhänge? Du sagst ja selbt, bei Franz und Kluge fandst Du es nachvollziehbar, bei Niemeyer und Wagner nicht (Warum eigentlich?). Wenn eine Mannschaft (aus welchem Grund auch immer) fünf oder mehr Spiele in Folge verliert, fragt doch auch keiner nach den „Themen“ des Trainers, sondern es rollen Köpfe. Beim Manager scheinen solche „Marktmechanismen“ zumindest bei Hertha nicht mal nach zwei tatsächlichen und einem Beinaheabstieg zu funktionieren, woraus sich durchaus weitere Folgefragen nach den Hintergründen ergeben, die aber bislang in den Medien kaum Niederschlag finden. Und falls doch mal einer ansatzweise zu hinterleuchten versucht, wird von Hertha auf juristischem Wege eine hochnotpeinliche Gegendarstellung mit putzigem Inhalt wie dem guten Schlaf vom GF SpuK während der Abstiege durchgesetzt, als wolle man die gerügte These mit dem nichtvorhandenem Talent, gute Leute um sich zu scharen, unter Beweis stellen. Ich habe da durchaus noch fragmentarische Lücken hinsichtlich der Zusammenhänge bzw. sind die bislang geäußerten für mich schlicht wenig bis gar nicht plausibel. Aber, und das meine ich ganz aufrecht, es ist schon mal ein Fortschritt, dass Du auf die Formulierung „wer sich auskennt, weiß…“ verzichtet hast 😉


zippo
1. September 2015 um 21:50  |  497509

@ub-in welchem mannschaftsteil siehst du denn niklas stark?
ich fürchte,du hast vergessen den zuzuordnen.
für mich sind alle mannschaftsteile durchaus bundesligatauglich,wenn sie denn mal komplett fit und in form sind.


Opa
1. September 2015 um 21:58  |  497510

#Kamerathema
Das wird ja nun doch noch ganz versöhnlich. Coconut hat vieles von dem, was ich auch denke und was heute Mittag noch heftige Widerstände ausgelöst hat, gut auf den Punkt gebracht und Apo hat sich konziliant gezeigt, dem ich im Übrigen in zwei wesentlichen Punkten recht geben muss:

1. Ein 50er Festbrennweite mit Canonanschluss für Portraits ist bei eBay für ganz dünnes Geld zu bekommen und ziemlich gut für diesen Einsatzzweck.

2. Von den ganzen „Spezialobjektiven“ staubt das meiste vor sich hin. Manchmal ist es aber gut, bei Investitionen spätere Optionen mit einfließen zu lassen und die Scherben sind nun mal das A und O (neben dem Sensor, aber mir liegt weder bei dem einen noch dem anderen etwas an Fetischismen). Gäbe es so etwas wie sinnvolles und vertrauenswürdiges Objektivsharing, ein neues und erfolgreiches Start-Up wäre geboren.

Gebrauchte 60 D (ja, mit SD Slot, nix für CF Fetischisten – ja, mit Kunststoffgehäuse statt Magnesiumtitanlegierung aus der Apollo 13) liegen derzeit bei verkauften Artikeln bei ebay in einer Preisspanne zwischen rund 375 € und rund knapp über 500 €, z.T. mit Kit- oder Festbrennweite. Das wäre zumindest eine Überlegung wert, bevor man sich eine etwas *krah* „exotischere“ Variante anguckt. Wer am Ende ein billiges 35-280 Zoom draufschraubt, sollte sich überlegen, dann allerdings tatsächlich eher im „Immerdabei“-Segment der System-, Bridge- oder Kompaktkameras umsehen.


Opa
1. September 2015 um 22:04  |  497511

#Bundesligatauglichkeit
Wer nicht fit ist, kann auch nicht bundesligatauglich sein, weil er schlicht nicht spielen und somit seine Tauglichkeit unter Beweis stellen kann.

#Tagesspiegel
Im Gegensatz zu *krah* anderen versuche ich meist, unabhängig von der Körperschaftszugehörigkeit zu urteilen. Es gibt in der TSP Redaktion ähnlich wie in anderen Redaktionen durchaus andere als die „vorherrschende“ Meinung, was nicht selten zu *nochmalkrah* gewissen „Unstimmigkeiten“ führt. Und Lüdecke ist in erster Linie Kabarettist und dürfte aus diesem humoristischen Grund zum Kolumnisten beim TSP auserkoren worden sein. Zudem dürfte er eher keine Vorgabe haben, in welche Richtung er schreiben soll, auch wenn das für einige „wirfindenallestollwasausdemfriesenhauskommt“ Zeitgenossen eher schwer vorstellbar ist.


1. September 2015 um 22:04  |  497512

grrrumpfffff…


Karsten 1966
1. September 2015 um 22:17  |  497513

Bin mit der Transferperiode nicht zufrieden(Bsp.Ronny) und finde es kann
doch nicht so schwer sein, mit den Präsidium und dessen Netzwerk den
GF zur Seite zu stehen und einen externen Sponsor zu besorgen, der mal einen oder zwei Spieler finanziert und beim Verkauf eine Ausschüttung erhält oder so etwas in der Art.
Ein Boateng z. B. wieder in Berlin als Kapitän das wäre was ich mir als Fan wünsche und damit wäre der Zuschauerschnitt höher, der Trikotverkauf und ich hätte weniger Abstiegssorgen und die Offensivposition wäre gelöst.
Ich bin nur ein Fan!
LG
Karsten
K


apollinaris
1. September 2015 um 22:27  |  497514

@ Karsten,…ich bin ein ziemlich eindeutiger Kritiker von Preetz. Aber dein Ansatz ist ja keine Kritik. Du stellst dir etwas vor., dann tritt es nicht ein, und du bist unzufrieden.
aber was genau stellst du dir vor? – Du sagst: es kann ja nicht so schwer sein, einen externen Sponsor zu finden, der ein paar Milliönchen locker macht.
Hm..ich sage: nichts dürfte schwerer sein, jemanden für sowas zu begeistern..Wie kommst du auf deine These?
Oder noch schriller : du möchtest Boateng als Kapitän. Boah..der möchte aber gar nicht, weil er durch zwei Medizinchecks durchgefallen ist und trotzdem Ca 5-7 Mio per anno verdienen möchte. – Wann hat Boateng seine letzten konstant guten Leistungen gezeigt. Und: seit wann hat er Kapitänsqualitäten? Was würde wohl das Team sagen, wenn man einen alternden Star holt und den gleich zum Kapitän bestimmt? Was glaubst du, macht es mit dem Team?
Also, ich bin auch nur Fan..aber deine Ansätze sagen mir: es geht doch noch viel schlechter als das , was Preetz so macht 😎😉


TassoWild
1. September 2015 um 22:32  |  497515

Was unsere Diskussion heute verbindet: heute geht es um „Knipser“ 😉


flötentoni
1. September 2015 um 22:32  |  497516

Ich vermute, er meinte George Boateng…soll ja der beste von den Dreien sein…aber verkanntes TAlent und daher ein Schnäppchen. Und in berlin ist er ja auch (immer) noch 🙂

Hertha trau ich das zu

#Ogrislässtgrüssen


psi
1. September 2015 um 22:35  |  497517

So isses @Tasso, und ältere Modelle bekommt man preiswerter. 🙂


coconut
1. September 2015 um 22:41  |  497518

@ apollinaris
1. September 2015 um 21:39 | 497506
Jaaa, die Zeit habe ich hinter mir… 😆
Das kann ganz schnell „ins Geld gehen“. Solange man davon genug hat, ist das weniger wichtig.
Ich denke halt, bei einem angedachten Budget von 500-700€ sollte man, wenn schon, umsichtig kaufen. Will @agerbeck das auch zukünftig als Hobby weiter führen, gibt es nur einen sinnvollen Rat: Systemkamera
Soll es allerdings einfach nur Freude machen, weil es gerade einen Anlass (junger Hund) gibt, dann wäre das unter Umständen Oversized. Dann wäre eine FZ1000 durchaus eine mehr als brauchbare alternative. Ich kenne einige, die von einer DSLR, allein aus Gewichtsgründen (gutes Glas wiegt halt), auf eben jene Kamera umgestiegen sind und die sind happy damit.
Aber das wichtigste hast du ja schon gesagt:
In die Hand nehmen.
Es nutzen die tollsten Features nichts, wenn man die Kamera nicht gern ich die Hand nimmt.

@ apollinaris
1. September 2015 um 21:41 | 497507

@ Cocoa..bist du irgendwo ” zu sehen”?

Verstehe ich nicht.
Meinst du mich und wen ja in welchem Sinne…..????
Aber egal wie, nein, ich bin im I.net nicht präsent. Weder bildlich noch mit Fotos. Da bin ich altmodisch. Zumal viele Fotos einfach privat sind und meine Enkel stelle ich nicht „zur Schau“.


Freddie
1. September 2015 um 22:44  |  497519

@Opa 22:04
Zu Lüdecke:
Falls du mich meinen solltest, das war ironisch gemeint.
Mach ich häufig, andere wählen ja nach Selbstauskunft Polemik als ihr Stilmittel 😉
Gleichwohl halte ich den TSP für eine gute Zeitung, den Sportteil jedoch,insbesondere was Hertha angeht, für schlecht.


Paddy
1. September 2015 um 22:44  |  497520

Och Mädels… habt Euch doch wieder lüb^^

…ich hätte auch gerne den ein oder anderen Zu- und Abgang lieber gesehen (wobei einiges an „Ballast“ abgegeben wurde), man kann es aber leider nicht ändern und so wird unser Dardai nunmal DAS Beste aus diesem vorhandenen Kader holen und damit auch überzeugen, dessen bin ich mir bewusst, denn solch nen Vollpfosten ist Dardai nicht (er wollte auch gerne einige andere Spieler haben, aber der GfSpuK kam nicht in die Gänge und so ist es nunmal)^^

Kader wurde verjüngt… gefällt mir SEHR, damit kann man auch gerne auf die Schnauze fallen, glaube aber, dass er die Richtigen Schritte und „Hebel“ 😉 ansetzen wird und einiges mehr aus der Mannschaft rausholen wird und auch schon rausgeholt hat… Angst und Bange muss hier keinem sein… es wird noch einiges an Wasser die Spree runterlaufen, bis wir wieder in einem internationalen Wettbewerb sein werden und bis dahin heißt es einfach nur den Dardai arbeiten lassen, denn er hat einen stringenten offensiven Plan und dieser ist konträr zu der Spielweise die wir letzte Saison unter Luhu gesehen haben…

WIR sind hier alle Herthafans (der eine mehr, der andere weniger ;-)) und müssen mal Vertrauen walten lassen und unsere Liebe für die kleinen Schritte, die zur Zeit getätigt werden, einfach aufkeimen lassen.

…wir sind kein Bayern, Wolfsburg, Lev´ku oder Dortmund… damit muss manh sich abfinden


dewm
1. September 2015 um 22:45  |  497521

@PSI, FLÖTE und TASSO: Wenn es um einen preiswerten Offensiven geht, dann mache ich erneut auf Adonis aufmerksam:

http://www.transfermarkt.de/adonis/profil/spieler/22941

Schaut sympathisch aus mit seiner Kaputzenjacke. Und wer kommt nicht gern ins große Stadion, um einen Adonis zu bewundern? Ich frage mich nur, weshalb ist nur seit dem 1. Juli 2006 niemand auf diese phänomenale Idee gekommen, diesen Adonis in seiner Mannschaft einzusetzen?


Karsten 1966
1. September 2015 um 22:46  |  497522

Ich stecke leider nicht so in der Materie wie die meisten hier,
könnte mir aber vorstellen das es es funktionieren könnte und Boateng ist für mich ein Anführer und ein guter Fußballer und ein Berliner und dazu noch auf der Position die wir benötigen.
Aber wie gesagt ich bin nur ein Fan und habe von Fussball Business nicht die geringste Ahnung.
LG
Karsten


TassoWild
1. September 2015 um 22:47  |  497523

Noch ein „junger Hund“: Obbi Oulare (19), wechselt vom FC Brügge für 8 Mio nach…
Rischtisch. Premier League.
Der Name fiel hier in den letzten Tagen ja auch mal. Aber jetzt sind die Luken dicht.


flötentoni
1. September 2015 um 22:49  |  497524

Adonis würde sich auf meinem Trikot wie „Arsch auf Eimer“machen 🙂


psi
1. September 2015 um 22:53  |  497525

Das Trikot wäre der Renner!


1. September 2015 um 22:57  |  497526

OT OT OT OT
for@coco–

..ja schade..ich schaue gerne Fotos an,
ich fotografiere seit 35 Jahren, aber als dann die fotocommunities kamen, hat das mir einen enormen Schub gegen. Treffen mit Leuten aus aller Welt, Profis und Laien, alles nebeneinander..jeden Tag mindestens soviel Zeit, wie hier verbracht. Gelernt, gelernt und das dann weitergegeben..Das Schönste ist ja doch, seine Sachen mit Interessierten zu teilen 😉 Ab und an sogar mal ein Foto verkaufen, um ein neues Spielzeug zu spendieren. Geht ja in´s Geld, dies Hobby 🙂
im Turm gibt es auch schon immer gleich mehrere Berufsfotografen als Gast ( Zufall?)


Freddie
1. September 2015 um 22:58  |  497527

@karsten
Ist doch kein Problem. Ahnung hat hier doch keiner. 😉
Aber @apos Argumente find ich stimmig. KPB ist ewig verletzt, teuer und nicht einfach. Nee, der wär nix für uns.
Und zur wirtschaftl Lage hat er auch alles gesagt.
Wir sind weder sportlich erfolgreich, dass uns die Türen eingerannt werden noch sind wir in Hamburg 😉


dewm
1. September 2015 um 23:00  |  497528

EH @PSI & FLÖTE: Daran hatte ich noch gar nicht gedacht. Damit könnten wir evtl. so viel verdienen, dass wie dem 66er KARSTEN seine Itze ganz ohne Sponsor durchziehen könnten und einen anderen offensiven Leader kaufen könnten…

@TASSO: Der Plan war, Dortmund holt den Oulare und wir bekommen dann Ramos. Aber das war eben nur der Plan. Wir haben uns dann anders entschieden und den Ibi geholt, so musste Dortmund den Ramos behalten und dem Oulare blieb nichts anderes übrig, als nach England zu wechseln. Ach der Arme…


1. September 2015 um 23:02  |  497529

-@Karsten..aber als Fussballer frage ich dich: wie kommst du auf den viel zu alten und viel viel zu langsamen Boateng? wie sollte er besser helfen als Ronny? und wann hat er je ein Team geführt? ist er nicht meist genau dran gescheitert, das er kein Teamplayer ist?
Also, als fan und Fussballer: wie kommst du darauf, dass uns so ein Mann helfen könnte? und wenn er dann noch das Vierfache dessen kassieren möchte, wie der teuerste aktuelle Spieler Was sagen die Teamkameraden dazu?-Wie soll das gehen? du sagst ja, du könntest dir vorstellen, das das geht. Aus welchen Informationen holst du dir deine Zuversicht dafür?


cru
1. September 2015 um 23:02  |  497530

@dewm @Kettenhemd
Genau, Oregon hat keine sales tax (allerdings property tax satt) und da es im Prinzip auch nur einen Club aus den grossen vier Sportarten hat (die Trailblazer im Basketball), hat es eine ernsthafte, treue und laute „Soccer“ Fangemeinde fuer die Timbers und bei den Frauen die Thorns. Am Wochenende wurde hier Nadine Angerer verabschiedet. Schoen hier.


Opa
1. September 2015 um 23:06  |  497531

Stichwort Arsch auf Eimer: Die Fans vom Barnsley FC hatten bei der Auswärtsfahrt nach Rochdale auch viel Spaß mit einem „Plant Pot“ 😀 https://www.youtube.com/watch?v=IetC71bPHHE


TassoWild
1. September 2015 um 23:09  |  497532

P.S. Adonis gehört zu 80% Bordeaux. Womit wir wieder beim Rotwein gelandet wären. Neben Fotoapparaten, Oregon und Jungen Hunden. 🙂
Prösterchen


flötentoni
1. September 2015 um 23:09  |  497533

ZU geil..ich muss echt mal auf die Insel zum Spiel. Herr Lisch!!


Susanne
1. September 2015 um 23:10  |  497534

„mit dem Schwenk von Hertha Ende vergangenen Jahres, von einer Drei-Säulen-Medien-Strategie zu einer Zwei-Säulen-Strategie.“
Das geht mir so was von auf den nicht vorhandenen S…!
Butter bei die Fische, bitte!


flötentoni
1. September 2015 um 23:15  |  497535

der Adonis würde unserm Spiel auch den Stempel aufdrücken
https://www.youtube.com/watch?v=4hxBT68xf98
und den Gegner den Ko veresetzen..


flötentoni
1. September 2015 um 23:16  |  497536

Ja, Susanne, mir gehts wie Dir!

WAS ist damit gemeint? UB erzähl es uns

#nixGeduld


dewm
1. September 2015 um 23:21  |  497537

@TASSO: Kann sein, dass der Adonis auch und zu viel Gefallen am Bordeaux gefunden hat… Aber das Trikot wäre es wert gewesen…

UND: Oregon ist doch verdammt „nah“. Die lauten Timbers und Thorns und die Nadine, die hier im Vorort mal den Kasten sauber gehalten hat… Und was die property tax ist habe ich nun auch gelernt. Seltsamer Weise wurden nur Links angezeigt, die auf die Erhebung in Florida hinwiesen. Wird doch in Oregon aber sicher genauso sein. ODER @CRU?


coconut
1. September 2015 um 23:22  |  497538

OT – OT – OT
@apollinaris
1. September 2015 um 22:57 | 497526
Na, dann sind wir fast gleich lange „dabei“.
Meine erste DSLR habe ich mir vor 40 Jahren gekauft. Habe vor etwa 2 Jahren meine ganzen DIAS digitalisiert, bevor sie endgültig über den Jordan waren…
Mit dem fotografieren war es mal viel, dann mal so gut wie gar nicht. Die letzten 15 Jahre wieder öfter und mehr. Anlass war meine Frau, die mit dem Reiten anfing und später (nach einem bösen Unfall) mit Hundesport. Nun sind zwar alle (Frauchen und der verbliebene Hund) zu alt dafür, aber jetzt gibt es ja Enkelkinder als bevorzugtes Motiv… 😉
fotocommunities? Wenn du DIE fotocummunitie meinst. Da ist eine gute Bekannte von mir unterwegs. Die hat ein gutes Auge für Motive und jetzt auch eine richtig gute Ausrüstung.
Ich selber schreibe ab und an im DSLR Forum. Stehe da mal mit Rat beiseite. In letzter Zeit aber auch weniger. Es gibt zu oft „Grabenkämpfe“ (Canon vs Nikon oder DSLR vs mft). Dabei hat jedes System seine Daseinsberechtigung. Es kommt halt immer darauf an, was und wofür.
Praktisches Beispiel, Makros. Da ist eine zu geringe Tiefenschärfe eher von Nachteil. Da musst du mit einer KB-Kamera doppelt so stark abblenden, wie mit einer mft um den gleichen Effekt zu erzielen. Nur wird es dann mit dem Licht oft zu knapp (zB.f8 vs f16).
Ist aber schon ein schönes Hobby, was einem viel Freude bereiten kann.

So, ich denke wir lassen das hier nun wirklich sein, bevor wir „Haue kriegen“… 😆


Susanne
1. September 2015 um 23:22  |  497539

Danke. Ich komme mir schon wie blond gefärbt vor.


dewm
1. September 2015 um 23:24  |  497540

@FLÖTE: KRASS! Auf dem TM-Foto machte der doch so einen sympathischen Eindruck. Was der Bordeaux so aus einem naiven Brasilianer machen kann…


flötentoni
1. September 2015 um 23:32  |  497541

Her mit Adonis und ich lass mein Trikot beflocken und hol mir sogar die Shorts (Allerdings die Boxerhose)


1. September 2015 um 23:33  |  497542

@coco..nee, die fc ist mir zu gross..da gibt es kaum noch Bildbesprechungen und Diskussionen. Die kleineren, feineren sind schön.
Leider ist meine letzte Station dann an dem server zu Grunde gegangen-der relaunch 1 Jahr später funzte dann nicht mehr. Wie, wenn ne Kneipe zu lange zu ist.. 😉 Wir waren mehrere tausend Leute aus allen Schichten und Genres. Täglich waren ca 30 Leute aktiv, plus täglich 100 neue Fotos Das ist ne Menge. An mancher Bildbesprechung sass ich 3 Stunden. Tja.
Die fc ist mittlerweile nur noch gut, um Bilder zu verkaufen und sein Portfolio zu präsentieren.
Ach ja, die nikon und canon-Enthusiasten. .. klar, die Burschen kennt man ja,- meistens fotografieren diese Leute am Wenigsten und Schlechtesten, die am meisten über die Technik palavern 🙂
P.S
Makros mit MakroLicht und Schlitten..
mein letztes OT dazu 😳


Kettenhemd
1. September 2015 um 23:44  |  497543

@apo
Das warst du aber früh dabei bei den DSLRs. 🙂
Das hab ich noch mit einer Canon AE-1 SLR geknipst 🙂


Tabson
1. September 2015 um 23:54  |  497544

#Säulenrätsel
Ich denke, dass die erste Mediensäule das Social Network ist (Bsp. Transfermeldungen via Twitter, PK via Youtube, Interviews via Homepage etc.).
Die zweite Säule sind TV Interviews (Sky, ARD u.ä.)
Die dritte Säule waren die Printmedien. Diese scheinen jedoch den Platz an der Sonne verloren zu haben und sollen sich an vorgenannten Quellen bedienen.


1. September 2015 um 23:57  |  497545

@kette..meine erste dslr gab´s 2006,
Erste cam 1978 6×6 Flexaret, 2 -äugig, Exakta..danach div. Pentaxen


Kettenhemd
2. September 2015 um 0:12  |  497546

# Bewertung des Transferfensters

Kaderstaerke
Der Kader ist stärker geworden immvergleich zur Vorsaison. Ein OM fehlt aber ich habe auch nicht den Wechsel gesehen bei dem Hertha gepennt hätte.
Mehr als die Zugänge heben die Rückkehr von Baumi cigerci und Schieber das Niveau.
Allerdings hat man sich oft selber unter Zeit druck gebracht – fehlende Abgänge, langenkamp etc.
Ibi passt nicht richtig aber da gab es schon schlimmeres luizao etc.

Werthaltigkeit
Der Kader hat werthaltigkeit klar zugenommen.

War es das Geld wert?
Man kennt die Einzelheiten nicht aber das sieht nicht nach Riesen fehlinvestionen aus.

Ronny nicht loszuwerden ist Mist aber der Jong ist auch schwervermittelbar 🙂

Also für mich eher eine 3+. Für hertha Verhältnisse eine 2-. 🙂


2. September 2015 um 0:30  |  497547

@kette…Schieber noch ohne Aussicht auf Wiederkehr.Cigerci ebenso. Die beiden zähle ich überhaupt nicht. Baumi wird nicht vor der RR im Vollbesitz seiner Kräfte sein (können)
Verstehe deine Rechnung nicht. Und wie gesagt: „für Hertha- Verhältmisse“, ist für mich auch undurchsichtig. Was macht dann Dreibur, Mainz, etc seit Jahren. Welcher Spieler von der Preetz-Ära hat viel Geld gebracht in den letzten Jahren? Da gibt es welche, aber sehr wenige.
Langkamps Verlängerung finde ich gut. Allerdings scheinen mir 4 Jahre arg üppig zu sein


coconut
2. September 2015 um 0:43  |  497548

@apo
Mir ist gerade aufgefallen, das ich „DSLR“ schrieb. Ist natürlich Quatsch, weil 1975 gab es die noch nicht. SLR muss das heißen… war übrigens eine Praktika gefolgt von einer Minolta. Erstere: Nix mit Automatik oder AF. Der „neumodische Kram“ kam erst später…. 😆

BTT
#Transfers
Im Prinzip können wir die noch gar nicht abschließend beurteilen. Bisher ist das nur, „wie sieht das auf dem Papier aus“. Ich warte erst mal ab, wie die kommenden Spiele so laufen. Ab etwa 10 Spieltag sieht man, ob es passt oder eher nicht.


2. September 2015 um 0:47  |  497549

yep, kein Ding, war klar
..ich hatte mir beim Rollei – Nachbau der Tschechin beim Zeiteinstellen oft den Fingernagel kaputtgemacht 🙂
Die Blende habe ich per zugekniffenem Auge „berechnet“ ..


jenseits
2. September 2015 um 0:50  |  497550

Bei Baumjohann glaube ich, dass er schon in der Hinrunde ziemlich fit sein wird. Das sah am Sonntag schon recht gefällig aus. Und Cigerci nach zwei U 23 Einsätzen bereits im Kader. Trotzdem wird er, schätze ich, erst in der Rückrunde wieder der Alte sein können. Die für sein Spiel notwendige Dynamik und Spritzigkeit muss er über mehrere Einsätze wieder langsam entwickeln.

@coconut

Nach zehn Spieltagen ist es ja keine große Kunst mehr, die Transfers zu beurteilen. Viel zu einfach.

@apo

Jetzt verstehe ich, was Du mit „das war mein letztes OT dazu“ meintest. Jetzt ist es kein OT mehr. 😉


coconut
2. September 2015 um 1:00  |  497551

@jenseits
2. September 2015 um 0:50 | 497550
Manchmal ist einfach auch ganz schön… 😉

Meine vorläufige Beurteilung steht ja weiter oben. Ob diese zutreffen, werde ich nach 10 Spieltagen sehen…

@apo
Also irgendwie war das doch früher mehr fotografieren als heute. Heute ist das doch eher knipsen… 😆
Nee, natürlich nicht ganz ernst gemeint. So ein guter AF ist ja wahrlich nicht zu verachten. Und von den heute möglichen ISO konnte man nur träumen. Alles hat seine Zeit und das auch gut so.


2. September 2015 um 1:13  |  497552

@jenseits.. 😆
yep, hab´s aufgegeben, hat zu sehr Spaß gemacht mit @coco
@coco..ja, ich finde auch das digitale, chemiefreie Labor cool..Durch raw hast du die völlig Kontrolle über das Bild, ohne Labor-Durchschnittsberechnungen..
Jetze aber..gute N@cht allerseits!


Herthas Seuchenvojel
2. September 2015 um 1:15  |  497553

für Leute mit Höhenangst (naaaa @Opa, trauste dich) 😀
http://www.maz-online.de/Lokales/Havelland/Rathenow/Goettliner-auf-Dach-des-Olympiastadions


coconut
2. September 2015 um 1:16  |  497554

@apo
Heute? Dunkelkammer? Chemie? Da läufst du Gefahr als vermeintlicher Terrorist „Besuch“ zu bekommen…. 😆

Nee, passt schon so wie es ist.

Nun aber auch von mir: Gute Nacht @all


Herthas Seuchenvojel
2. September 2015 um 1:52  |  497555

zwar nicht Ottl, aber wer kann die beiden schon auseinanderhalten
jetzt weiß ich, warum wir wegen mangelnder Qualität abgestiegen sind 😀

https://www.facebook.com/TSVWeyarn/photos/a.371299049563711.105658.371294646230818/1212163432143931/?type=1


Stehplatz
2. September 2015 um 2:29  |  497556

Defensiv ist man konkurrenzfähig aufgestellt und es wird aufs finetuning ankommen. Sprich Standards, Flanken aus dem halbfeld und krafts straufraumbeherrschung. Abgesehen davon habe ich bisher den Eindruck gewonnen, dass man im Kollektiv gut steht, aber noch zu wenig Druck bei gegnerischen ballbesitz ausüben kann. Trotzdem besser als das Pressung, was dardais Vorgänger der Mannschaft verordnet hat. Ohne schnellen Mittelstürmer wird es schwierig da vorwärts zu kommen.

Im Mittelfeld wird es schon schwieriger. Falls man beim 4-1-4-1 bleibt sehe ich auf der 6 einen Dreikampf. Lustenberger, Skjelbred und stark.
Lustenberger ist recht zweikampstark, obwohl er sich dabei gern mal auf den Schiri verlässt, offensichtlich Kapitän, keinen Spielaufbau, keinen Funken Kreativität, null Torgefährlichkeit und leider nicht kopfballstark. Insgesamt ist er für mich kein moderner 6er, den es für dieses system braucht. Falls es sportlich nach oben gehen sollte, wird auch ihn das Niemeyerschicksal ereilen. Pers Einsatz und läufstärke sind seine hervorstechendsten Merkmale. Aber genauso seine fehlende Ruhe am Ball und seine nicht gerade überragende Technik. Er ist zwar nicht die traumbesetzung, macht aber viel mit seinem Einsatz wett und bringt es hin und wieder zu nem Scorerpunkt. Bei ihm würd ich auch das selbe Fazit ziehen wie bei Lustenberger, halte ihn dennoch für den besseren Mann um Stark den Einstieg zu ermöglichen.
Womit ich bei meinem Hoffnungsträger wäre. Starks Talent zeigt sich hoffentlich bald. Dann hätte man einen großen und spielstarken DM, der auch noch schnell und eventuell laufstark ist.
Ingesamt würd ich Skjelbred erstmal für die beste Wahl halten, um es im Laufe der Saison mit Stark zu versuchen und ihn eventuell als Stammspieler zu etablieren.

Im zentralen Mittelfeld ist Darida gesetzt. Der Platz daneben ist potentiell für Hegeler, Stocker, Baumjohann oder Cigerci.
Hegeler hat seine Qualitäten letztes Jahr gut versteckt. Ordentliche Technik, bringt Präsenz im Zentrum, lauffaul und langsam.
Stocker hat ne gute Technik, mal phlegmatisch, mal bissig, abschlusdtark und torgefährlich. Er hat ein gutes Tempo und ist sehr laufstark, wenn er mit dem richtigen Bein aufgestanden ist.
Ob Baumi als 10er auf der 8 aufgeboten werden sollte, kann ich ohne einen Versuch nicht beurteilen. Auf den außen hat er sich nie sonderlich gut geschlagen. Von daher muss er sich umstellen. Mehr Zweikämpfe sind sicherlich ein Risiko, aber auf der anderen Seite ist er unser bester Fußballer, was in Kombination mit Darida wirklich gut aussehen könnte.
Zum Schluss die perfekte 8 Cigerci. Er hat alles was für die Position braucht. Dazu müsste er allerdings erstmal zurückkehren. Bis dahin muss man entweder mit Hegeler vorlieb nehmen oder Stocker aufstellen, was wiederum das linke Mittelfeld offen lässt.

Außen gibt es viele Möglichkeiten, von der keine bisher überzeugen konnte. Da gibt es die ineffektiven Beerens und Gucci, den tunesischen Patienten und Weiser, der auch noch ein Stück von dem Status Bundesligaspieler entfernt ist. Da links Stocker gesetzt sein wird, weil er mit seinen Formschwankungen auf der 8 ein Risiko in der Startelf ist. Rechts sehe ich Weiser, ähnlich wie Stark auf der 6, perspektivisch als Stammspieler. Er hat die Technik, Tempo und wird von seiner Zeit als Verteidiger auch defensiv nicht abfallen. Außenseiterchancen sehe ich bei Allagui. Dardai scheint ihn nur als Stürmer zu sehen.

Im Sturm entweder Ibisevic oder Kalou. Wird wohl langfristig der Bosnier werden, da er die nötige Physis besitzt, um eventuell nicht jeden langen Ball zu verlieren und Chancen auf den zweiten Ball zu haben. Ich hoffe das Schieber schob dieses Jahr auf den Platz zurückkehren kann weil er der kompletteste Stürmer im Kader ist. Allagui wird eher ein Notnagel sein oder die Spitze in Partien wie am Sonntag.

Insgesamt sollte das reichen, um drei Mannschaften hinter sich zu lassen und früh den Klassenerhalt zu sichern. Spannend wird lustis Rolle in der neuen Saison, da ich ihn eher auf der Bank als auf dem Feld sehe. Können sich die jungen einen dauerhaften Platz im Kader erärbeiten können. Fliegt Kraft irgendwann aus der Startelf. Welcher unserer Sturmaltstars wird nächstes Jahr nicht mehr das Herthatrikot tragen. Mausert sich Brooks zu einem Stabilisator. Schafft er Torunarigha in die erste Mannschaft. Wie geht Dardai in Krisen vor. Wird Dardai auch nächstes Jahr unser Trainer sein. Gibt viel was noch spannend wird.
Ich bin vorsichtig optimistisch, dass Pal unser Trainer für den nächsten Schritt ist!


Etebaer
2. September 2015 um 2:43  |  497557

Ich mag Gotik und sehe Neoklassizismus auf der gegenüberliegenden Seite meines persönlichen Geschmacksbarometers…

Verträge:
Verträge sind wie Ehepapiere – sie kommen hauptsächlich bei Trennungsfragen ins Spiel.
Einjahresverträge werden/sind wertlos.
4 Jahre für Langkamp sind völlig in Ordnung, er ist ein 27 Jahre junger Abwehrspieler und wichtig für Hertha.

Torgefahr:
Hertha kam in den bisherigen Spielen verhältnismässig gut klar und braucht nurmehr jemand, der noch mehr Torgefahr mitbringt.
Da ist Ibisevic die Variante, die Hertha ziehen kann – es sei denn man möchte Rudnves nehmen, oder ne Wunderpüt.

Allagui hat leider grade jetzt eine wichtige Zeit verletzt gefehlt und muß erstmal wieder richtig fit wergen und Schieber ist hoffentlich zur Rückrunde voll da – die Liga ist viel zu eng, um auf Verletzte zu warten!!!

Konkurrenz:
Aufsteiger – kein Fallobst, aber auch keine Wunderknaben.
Werden als Stolpersteine den einen, oder anderen Verein in den Abgrund reissen.

Hannover:
Identitätskrise und Übergangssaison – in die zweite Liga?
Das wäre sogar Wertgerecht… 😀

Hamburg hat eigentlich einen ordentlichen Trainer, der sein ganz ordentliches, viel, viel zu teures Team ganz ordentlich einstellt – aber der Verein und Wunderknäbel lassen einfach das Hamburgisieren nicht.
Didi lebt als Chef das Peter(s)-Prinzip vor…

Hoffenheim:
Enttäuschte letzte Saison, keine Entwicklung, kein Esprit – wofür steht Hoffenheim?
Das Team ist schwächer und wird bei gleicher Minderperformance unten reinrutschen.
Hopp könnte einen Abstieg nutzen, um den Verein, sein Kind, eine aus sich selbst heraus lebensfähige Identittät zu geben – oder eben bis zu seinem Abtreten an den Tropf hängen und mit in die Ewigkeit nehmen.

Bremen – kann Enthusiasmus diesen natürlichen Zweitligisten in der Liga halten?

Stuttgart – blinde Wut tut selten gut und killt am End nur Lebensmut.

Mainz – mach sein Ding und lacht…

Frankfurt – Veh, wenn seine Spleens im Griff, steuert klug das Frankenschiff.

Gladbach, Augsburg – der Fluch der guten Tat, er schlägt zurück und trifft gar hart.

Köln – der Ösi meistert Karneval und kommt so in die Ruhmeshall.

Big Five – die Meisterschaft leider kein Kracher – für Bayern nur ein leiser Lacher.
Dortmund kann die EL gewinnen – doch sieht die Meisterschaft zerinnen.

Und im Pokal, das ist mal klar, da zählt es nur, wie gut man war, an einem Tag und keinem andren, kann man zum Titeltraum gelangen!

Hertha:
Ohne Spleen, mit sichrem Tritt, guten Einsatz, Teamspirit, Leidenschaft und Kampfesmut, wird die Saison ganz einfach gut!

Auf geht’s!


Etebaer
2. September 2015 um 3:26  |  497558

Thema Transferüberschüsse und was davon wirklich hängen bleibt bleibt:
„BILD: Und was machen Sie nun mit 26 Millionen Euro Transferüberschuss?

Heidel: „So viel sind’s ja nicht. Wir haben 11,5 Mio ausgegeben und 35 eingenommen – aber brutto. Da gehen noch zum Beispiel noch Beteiligungen von Ex-Vereinen oder Beratern ab. Ich hab’s noch nicht genau ausgerechnet – vielleicht bleiben am Ende 16, 17 Mio.“

http://www.bild.de/sport/fussball/mainz-05/heidel-im-bild-interview-42416538.bild.html


Etebaer
2. September 2015 um 4:02  |  497559

Und die Natur macht es vor – man muß nicht immer der schnellste sein, um zu gewinnen.
Das Stachelschwein, das Stachelschwein, das kann der Tod des Löwen sein:
https://www.youtube.com/watch?v=_r2rDBVFAv4


Etebaer
2. September 2015 um 4:27  |  497560

Und noch was wenige Wochen Altes zum HSV aus der SZ:
http://www.sueddeutsche.de/sport/hamburg-ausgehappelt-1.2605756


Jan
2. September 2015 um 6:06  |  497561

Overall finde ich die Transferperiode mittelmäßig und hoffe, dass Dardai Ibisevic nochmal richtig motivieren kann. Die Verlängerung von SL ist mMn gerechtfertigt und keinesfalls ein Rentenvertrag!

OT: Opa, hab dich bezüglich weiterer Flüchtlinge via Facebook kontaktiert, würde mich über eine Rückmeldung freuen!


Etebaer
2. September 2015 um 6:36  |  497562

Nochmal das Video zur Verlängerung von Langkamp:
https://www.youtube.com/watch?v=uNAjvHWTD2c

Ich fand die Einblendungen humorvoll – und n Paar neue Pedale sollten jetzt ja drinn sein…Abwehrspieler sind auch immer solche „Treter“…

😀


elaine
2. September 2015 um 7:20  |  497563

Freddie 1. September 2015 um 22:44

ich hatte dich verstanden. Das war nicht so schwer. Mein Satz war auch eher launig gemeint, scheint aber ins Schwarze getroffen zu haben.


cru
2. September 2015 um 7:20  |  497564

Hi @dewn
Sales tax und property tax werden von den einzelnen Staaten erhoben. Häufig geht die property tax in Schulen, daher sind in reichen Wohngebieten gute Schulen und umgekehrt … Kann man gelinde gesagt drüber streiten. In Washington beispielsweise in die property tax gering, die income tax hoch, daher pendeln viele über die Grenze um zwei mal zu sparen. Zur Strafe gibts Stau …


Freddie
2. September 2015 um 7:57  |  497565

@elaine7:20
Scheinst die richtigen Hebel identifiziert zu haben 😉


fechibaby
2. September 2015 um 8:33  |  497566

@Bakahoona 31. August 2015 um 18:41

Unterste Schublade Dein Kommentar!


heiligenseer
2. September 2015 um 8:40  |  497567

@fechi – Du fühlst du dich doch zu Hause. 😉


Exil-Schorfheider
2. September 2015 um 9:06  |  497569

@apo

Bei Langkamp wurde der Vertrag um drei Jahre verlängert, nicht um vier.
Anfangs hieß es ja, dass ihm ein Angebot bis 2018 vorgelegt wurde. Als man dann womöglich finanziell nicht aufstocken konnte oder wollte, gab es das dritte Jahr dazu.
Finde ich bei einem 27-jährigen Spieler nicht unbedingt so schlimm, zumal er als Säule des Teams gilt.


Opa
2. September 2015 um 9:26  |  497570

@fechi: Um 18:41 gibt´s keinen Kommentar von Bakahoona. Oder ist der schon gelöscht? Was stand denn schlimmes drin?


Exil-Schorfheider
2. September 2015 um 9:31  |  497571

@opa

BItte aufs Datum gucken… 😀


2. September 2015 um 9:31  |  497572

Guckst Du hier @Opa:

http://www.immerhertha.de/2015/08/31/langkamp-verlaengert-bis-2019/#comment-497162

#ganzganzböse

PS: wie war das noch einmal 2Wochen 3Wochen? 😉


2. September 2015 um 9:34  |  497573

@Opa

31.8 18:41
irgendwas mit ins eigene Bett ka…….

Warum kriegt Ronny kein Visum?


Opa
2. September 2015 um 9:50  |  497574

#ganzganzganzganzböse
Ach Gottchen, das war nun nicht besonders böse, sondern ein etwas unappetitliches Statement. Das ist wie beim U-Bahn-Fahren, wenn sich jemand neben Dich setzt, der etwas streng riecht. Kann man sich drüber aufregen oder einfach den Waggon wechseln.


jenseits
2. September 2015 um 9:54  |  497575

Michael Jahn bewertet in der Berliner Zeitung unsere Transferaktivitäten – durchaus positiv übrigens (huhu @elaine 🙂 ).

Habe ich schon einmal erwähnt, dass ich mir sehnlichst wieder einen Knipser mit der Präsenz und Ausstrahlung eines Pantelics wünsche? *schwelg*

http://www.berliner-zeitung.de/hertha/hertha-kolumne-ha-ho-he–54–kann-ibisevic-der-neue-pantelic-werden-,10808800,31689486.html


Opa
2. September 2015 um 9:57  |  497576

#Blicküberntellerrand (ganz besonders für fechi)
Beim BVB brodelt es bei den Fans ob einer ziemlich dreisten Abzocke in Sachen Tickets: http://www.schwatzgelb.de/2015-09-02-unsa-senf-fan-als-melkkuh.html

So sieht also echte Liebe aus 😛 Die Fans hätten mal bei den alten Stadioneigentümern nachfragen sollen.


2. September 2015 um 9:58  |  497577

Findest Du? ich musste lächeln #Geschmacksfrage #next


Dan
2. September 2015 um 10:16  |  497578

Hertha BSC 02.09.

Jörg Blüthmann wird heute 50. Herzlichen Glückwunsch.

Der nicht so erfolgreiche Zweitliga – Stürmer von Hertha BSC war später schlapp 10 Jahre (bis 2013) Physiotherapeut in unserem Verein.
Bis vor Kurzem betreute er ALBA Berlin.

http://www.morgenpost.de/sport/alba/article133434031/Vom-Hertha-Spieler-zum-Physiotherapeut-bei-Alba-Berlin.html

Anekdote:
Er war der einzige Herthaner im WM – Finale 2006, als Physiotherapeut der Schiedsrichter.


Kamikater
2. September 2015 um 10:21  |  497579

Ich fand den Kommentar von @Bakahoona bicht böse. Ich fand die Übertragung sogar richtig.

@fechi weiß, was er sagt und tut, dafür wird er geschätzt. Damit muss er aber umgekehrt in einem Forum als Antwort wiederum umgehen können. Ich kann mich schließlich auch nicht pöbelnd ins Schwatz-Gelb Forum stellen und laut tagtäglich „Hertha ist geil, der BvB unfähig!“ rufen. (Unabhängig davon, dass jeder dort dafür eh nach 1 Std rausfliegt!).

*Don’t do card tricks on the people you play poker with.


Dan
2. September 2015 um 10:32  |  497580

Ich erinnere erstmalige ggf. hier für einen netten Rahmen zu sorgen.

http://www.herthabsc.de/de/fans/traditionself-buchholz/page/8776–59-59-.html


Exil-Schorfheider
2. September 2015 um 10:53  |  497581

Kamikater
2. September 2015 um 10:21 | 497579

„Ich fand den Kommentar von @Bakahoona bicht böse. Ich fand die Übertragung sogar richtig.“

So isses.


elaine
2. September 2015 um 11:05  |  497582

jenseits 2. September 2015 um 9:54

danke für den Link 🙂
Herr Jahn ist doch immer objektiv.


Driemer
2. September 2015 um 11:08  |  497583

Wenn es schon bekannt ist, dann bitte weiter scrollen.
Von FKO
„Vor etwas mehr als einem Jahr am 03.08.2014 verstarb Herthas Rekordtorschütze Helmut Faeder nach langer Krankheit im Alter von 79 Jahren. Auf Wunsch der Familie wurde damals von Hertha BSC im Stadion keine größere Gedenkveranstalltung abgehalten, weshalb wir umso erfreuter waren als der Verein die Idee des Förderkreis Ostkurve dankend annahm. Die Idee, den bisher namenlosen Sportplatz des SV Buchholz in „Helmut-Faeder-Sportplatz“ umzubennen, um so diesen verdienten Herthaner und Sportsmann zu ehren. Denn der SV Buchholz war neben der Alten Dame sein Heimatverein, bei welchem er in der Jugend selber kickte und sich nach der Wende auch aktiv um die Jugendförderung kümmerte.

Nach über einem Jahr Hintergrundgesprächen und durch gute Zusammenarbeit von Hertha BSC, dem SV Buchholz und der BVV-Fraktion der SPD, welche den Antrag in der Bezirksversammlung stellte, ist es nun endlich so weit. Am Samstag, dem 05.09.15 ab 9.00 Uhr beginnt auf dem Sportplatz in der Chamissonstr. 9-11, 13127 Berlin das jährliche Vereinsfest, bei welchem gegen 15.00 Uhr die feierliche Umbenennung stattfinden soll.

Wir freuen uns auf einen schönen Samstagnachmittag und danken nochmal allen Beteiligten, die dies möglich gemacht haben.
Ehre, wem Ehre gebührt!“


2. September 2015 um 11:14  |  497584

Toll wir haben ein Topspiel 😉 Gegner: Ingolstadt am 24.10. #kanndieDFLindieZukunftschauen

Würde mich ja freuen, wenn es bei dem Spiel um vordere Platzierungen ginge.

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/spieltag/1-bundesliga/2015-16/8/0/spieltag.html#omrss_team_herthabsc?utm_source=twitterfeed&utm_medium=twitter


Dan
2. September 2015 um 11:24  |  497585

@Driemer 2. September 2015 um 11:08 | 497583

Danke für die ausführliche Version.


SchussTorHurra
2. September 2015 um 11:34  |  497586

tabby
2. September 2015 um 11:34  |  497587

Gibt es eigentlich auch seitens der Bundesliga Aussagen zum letzten Transferfenster?
Es muss doch einen Weg zwischen Monatelange Sponsorensuche für die Brust und Litfaßsäule, wie es in der Ösiliga (Wolfsberg) erlaubt ist, geben.
Denkbar wäre wirklich den Sponsor des Spieltages, auch wenn ich mich damit bei den Trikotsammlern unbeliebt mache.
Denkt man an eine Erweiterung der 1. Liga auf 20 Vereine?
Oder ist das weitere Zerkrümeln des Spieltages das einzige Rezept?

Aber bitte nicht wieder von der hohen Belastung schreiben. Die Bayern, jammern am lautesten, fliegen aber regelmäßig um die halbe Welt wenn es nur ihre Kasse füllt.


HerthaBarca
2. September 2015 um 11:58  |  497588

SchussTorHurra
2. September 2015 um 11:34 | 497586

Schön für ihn – aber ins Tor treffen wäre besser! 🙂


fg
2. September 2015 um 12:03  |  497589

@Säulengate

@Tabson:

Klingt für mich relativ plausibel – wobei: Warum sollte man den Print dissen? Der Print hat zwar an Bedeutung abgenommen, aber jede Zeitung hat ja ihre Onlinevariante.
Und: Wie passt es dann, dass die Bild weiterhin infotechnisch gut am Start ist (im Gegensatz zu anderen Zeitungen)?


apollinaris
2. September 2015 um 12:15  |  497590

@exil…#Langkamp…danke für die Berichtigung. Dann gibt’s nix mehr zu bekritteln 🙂
# Jahn, Berliner Zeitung..möge er recht behalten
@fg..du nennst ja die Gründe, warum es eher nicht plausibel ist .


Uwe Bremer
Uwe Bremer
2. September 2015 um 12:21  |  497591

@Sir

@cru

Ach Du bist der, den @ub immer grüßt, wenn er Portland, OR, erwähnt. Wusste immer nicht, wen er damit anspricht.

In Oregon gibt es mindestens zwei regelmäßige Follower von Immerhertha: Seit Blog-Startbeginn im August 2010 @beachcomber. Und seit einigen Monaten @cru.


Stiller
2. September 2015 um 12:27  |  497592

Das Engagement von Änis hat Anerkennung verdient. Es ist keine Eintagsfliege. Offensichtlich sieht man das über die Stadtgrenzen hinaus auch so.


heiligenseer
2. September 2015 um 12:57  |  497593

Lewandowski zu Union. Gute Lösung


apollimaris
2. September 2015 um 12:59  |  497594

@Stiller…ja, nur im Blog hier versuchen es immer die Gleichen zu diskreditieren. Kann ja gar nicht sein, dass ein Fußballer mit arab. Wurzeln und dazu extrovertiert, es ernst meinen könnte. Alles Selbstdarstellung. Tja…


Dan
2. September 2015 um 13:05  |  497595

#Lewandowki

Find ich gut. Da sieht man mal was auf dem Trainermarkt möglich ist / war.


Opa
2. September 2015 um 13:11  |  497596

Das wird für den Lewandowski ein Kulturschock. Kommt aus einer Großstadt mit 160.000 Einwohnern und zieht nun ins Mongolendorf am Stadtrand mit gerade mal etwas über 60.000 Einwohnern. Dazu abendliches Absingen von Liedgut des Wachregiments Dirk Zingler. Und nicht mal ein KÖP am Auto, sondern das B einer fremden Stadt 😀


2. September 2015 um 13:18  |  497597

#Ronny

„Ronnys Berater Dino Lamberti ist aktuell in den Vereinigten Emiraten und Saudi-Arabien unterwegs, redet mit Al-Wahda Dubai sowie den Klubs Al-Nasr und Al-Ittihad aus Saudi-Arabien. Alle sind an Ronny interessiert, bei allen ist die Transferliste noch bis zum 16. September geöffnet.
Lamberti zur B.Z.: “Das Ziel ist es, dass Ronny Hertha verlässt und wechselt.”“
http://www.bz-berlin.de/berlin-sport/hertha-bsc/hertha-ronny-hat-noch-zwei-wochen-zeit


Opa
2. September 2015 um 13:23  |  497598

Das wird noch ein Fest mit der neuen Medien-„Strategie“: http://www.bz-berlin.de/berlin-sport/hertha-bsc/herthas-hauptsponsor-erwartet-besseren-tabellenplatz

Hoffentlich lässt es unser Sponsor wie einen Unfall aussehen, falls wir hinter dessen Erwartungen einlaufen 😀


Sir Henry
2. September 2015 um 13:24  |  497599

Ob der Insider, der Infos in die Kochstraße durchsteckt, den Kontakt im Handy unter „Säulenheiliger“ abgespeichert hat?


Uwe Bremer
Uwe Bremer
2. September 2015 um 13:25  |  497600

@interaktiveTransfer-Grafik

der 18 Bundesligisten von dieser Transferperiode von der Süddeutschen Zeitung.
Empfehlenswert.
Sieht auf den ersten Blick etwas verwirrend aus. Wird aber interessant, so bald man mit der Maus über einen Verein fährt – und hat auf einen Blick, woher dessen Neuen kommen (Bundesliga, Zweite Liga, dem eigenen Nachwuchs oder aus anderen Nationen) – hier


Dan
2. September 2015 um 13:31  |  497601

@ub
Solche Muster habe ich in den 70ern im Werksunterricht mit Nägeln und Garn gestaltet. 😉
—-
Und ich weiß ja nicht was man hier so hat, aber SZ setzt uns ins gesicherte Mittelfeld. 😉


Stiller
2. September 2015 um 13:37  |  497602

Ich muss zugeben, ich bin ein Freund von solch intelligent gemachten Grafiken. Sehr schöne Empfehlung.


jenseits
2. September 2015 um 13:46  |  497603

Interessant: Hertha ist der einzige Verein, der nur Spieler aus deutschen Ligen verpflichtet hat. Selbst Darmstadt hat einen aus Italien.


derby
2. September 2015 um 13:47  |  497604

Lewandowski in Berlin – cool endlich ne Weltklassespieler hier 😅😅

Ich freue mich für die Waldmeister – ein wirklich guter Trainer und kompetent. Ich hätte ihn gerne bei Hertha gesehen – lieber als Pal.

Dann hoffen wir mal, dass er die Berliner nach oben führt. Wäre mir viel lieber hier derby zu haben als gegen Darmstadt oder erst recht Ingolstadt zu spielen.

Jahn – guter Artikel – angehm sachlich und nicht so tentenziös wie bei der schlimmen TS Redaktion.


Opa
2. September 2015 um 13:48  |  497605

@Dan: Hieß das nicht Werkunterricht, weil da Werken unterrichtet wurde oder wurdest Du als Werk unterrichtet? *völligverrwirtwegduck*


Dan
2. September 2015 um 13:57  |  497606

@Opa

Klugscheißer. 😉
Es hieß nur Werken.

Aber natürlich waren meine Produkte Werke, von Gipsskulpturen über frühindianische Pappmaschémasken. Noch heute wird ein Herthadampfer im Privatbesitz ausgestellt.


wilson
2. September 2015 um 14:11  |  497607

Werken, genau.
Die Mädchen waren bei Handarbeiten.

. . .

Sagt jetzt einfach nichts.


Tabson
2. September 2015 um 14:13  |  497608

@fg um12:03
Es wird ja niemand gedisst. Wenn man so will, werden nun alle gleich behandelt. Eben über die zwei Säulen.
Die BILD scheint sich jedoch einer weiteren Quelle zu bedienen, die es offensichtlich seit dem Herbst 2014 gibt. Man könnte fast auf die Idee kommen, dass es seitdem jemanden gibt, dem es sehr wichtig ist mit dieser großen Zeitung zu babbeln.


TassoWild
2. September 2015 um 14:16  |  497609

@werken: Dan, Dein Dampfer hatte sicher den Maßstab 1:2, mindestens.

@wilson: hast DU Deine Topflappen noch von damals? 😉


Dan
2. September 2015 um 14:20  |  497610

wilson
2. September 2015 um 14:21  |  497611

@TassoWild

Wir häkelten nicht. Wir strickten.
Heute stricke ich nur noch an meiner eigenen Legendenbildung.


tunnfish
2. September 2015 um 14:26  |  497612

@wilson

anzüglich wird’s in der englischen übersetzung von Handarbeiten:

handjobs


2. September 2015 um 14:30  |  497613

Wunderbare Wortspiele zur Mittagszeit!


dewm
2. September 2015 um 14:38  |  497614

Wenn hier schon gute Artikel verlinkt werden, habe ich auch einen:

http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.kommentar-zum-transferschluss-kein-grund-zur-aufregung.1d90ede9-4305-4e36-b4f9-4555e952c48c.html

Ja, Stuttgarter Nachrichten. NEIN. Lese ich normalerweise nicht. Der Kommentar wurde mir empfohlen. Zu Recht.


La49
2. September 2015 um 15:04  |  497615

LSD-Grafik

Nur 2 Spieler aus Liga 3, dafür 25x U19 uns 17x Regionalliga.
hm.

Dortmund, Mainz und Stuttgart ziehen also auch eher gleich aus der A-Jugend hoch als aus der 2. Mannschaft.

Nur 1x Griechenland, obwohl es mal hiess, da könnte eine „Flucht“ wegen eventuell nicht mehr gesichterter Gehälter zu erwarten sein. Und aus Belgien, die in den letzten Jahren ja wieder nach langer Zeit relativ viele exzellente Spieler hervorgebracht haben, auch nur ein Spieler.

Interessant!
Nicht nur wegen des bewusstseinserweiternden Musters!

😉


fg
2. September 2015 um 15:21  |  497616

@Tabson:

Was du so alles weißt… 😉


Blauer Montag
2. September 2015 um 15:23  |  497617

„Würde mich ja freuen, wenn es bei dem Spiel um vordere Platzierungen ginge.“

Wie? Wo?
Ingolstadt auf den vorderen Tabellenplätzen?


Carsten
2. September 2015 um 15:29  |  497618

@Bakahoma 18:41 31.08
Gut getroffen alles cool
Kamikater 10:21
Auch alles ok.
Das mit dem rausschmeißen könnte hier auch eine schöne Idee sein dann müssten sich die meisten nicht mit dem pöbelnden Borussen rumärgern. Ist schließlich nenn Hertha BSC Bolg oder irre ich da.
Und das mit den zwei Herzen ist doch Schrott, genauso wie sich viele sympatiesiert haben über die Jahre(privat ne coole Sache) aber hier im Blog geht garnicht. Schon garnicht an Spieltagen. 👎👎👎


Blauer Montag
2. September 2015 um 15:29  |  497619

Sir Henry
2. September 2015 um 13:24 | 497599
Ob der Insider, der Infos in die Kochstraße durchsteckt, den Kontakt im Handy unter “Säulenheiliger” abgespeichert hat?

Derjenige ist in meinen Augen kein Heiliger, sondern ein Pfeifer.


Stiller
2. September 2015 um 15:30  |  497620

@LA49

„Nur 1x Griechenland, obwohl es mal hiess, da könnte eine “Flucht” wegen eventuell nicht mehr gesichterter Gehälter zu erwarten sein. “

Vielleicht sind Fußballgelder nicht so unsicher, wie zB ein Festgeldkonto (in Griechenland) …


Blauer Montag
2. September 2015 um 15:31  |  497621

Nö Carsten
2. September 2015 um 15:29 | 497618

Uwe Bremer hatte doch bereits alles dazu gesagt.


HerthaBarca
2. September 2015 um 15:36  |  497622

Die Meldung des Tages:
Nach Trennung von Miss Piggy: Hat Kermit eine Neue?
Frosch Kermit hat offenbar eine neue an seiner Seite. Er wurde mit einer Rothaarigen gesehen. Sie heißt Denise – und ist ein Schwein.
Quelle MoPo 2015-09-02


Carsten
2. September 2015 um 15:39  |  497623

@ dem 14:38
Der Artikel ist richtig getroffen Dankeschön.


Carsten
2. September 2015 um 15:42  |  497624

@ blauer Montag
Ist klar das die Antwort von dir kommen musste hab auch nicht anderes erwartet😂😂


Dan
2. September 2015 um 15:43  |  497625

Da hat Kermit mal wieder Schwein gehabt und die sieht viel sympathischer aus.


qwertz0815
2. September 2015 um 15:47  |  497626

Zu diesem Video gibt’s schon viele Satiren. Aber da ich gerne lache – und über den HSV sowieso – lohnt ein Blick in jedem Fall:
https://youtu.be/yPQLiYhvSEU

P.S.: Schön, dass unser Abwehrchef verlängert hat – und wir den Niklas geholt haben, statt Spahic.


Opa
2. September 2015 um 16:12  |  497627

Das Spahicberater Video bekommt langsam Spinnweben 😉


Carsten
2. September 2015 um 16:26  |  497628

Die Spieltage 8-15 und DFB Pokal sind terminiert


fg
2. September 2015 um 16:53  |  497629

Ich kann mir leider auch vorstellen, dass Union mit Lewandowski den fußballerisch nachhaltigeren Trainer hat als Hertha mit Sprüche-Pal.


herthaber
2. September 2015 um 17:15  |  497630

Die Bewertungen (ausreichend) von MP finde ich nicht fair. Von welcher Situation gehen wir denn aus. Hätten wir volle Kassen, dann wären die Transfers nicht gut, zumal wir ja alle wissen wo es hapert. Mittelfeld und Sturm. Mit dem was ihm zur Verfügung stand nicht so schlecht. Im übrigen waren ja auch andere Spieler wohl im Gespräch, die man leider nicht stemmen konnte. Ronny ist bisher wie ein Klotz am Bein, leistet nichts, will nicht gehen (oder Familie) und sperrt dadurch Einnahmen. Wie kann man unter diesen Umständen die Aktivitäten vom MP nur als ausreichend bewerten ??
Ob nun die Spieler das halten was wir uns davon versprechen, wird man sehen. Andere hochgelobte Manager haben auch schon in das Gurkenfass gelangt (Zork-Imobile) Wir werden sehen.


herthaber
2. September 2015 um 17:17  |  497631

Bei den Abgängen wird immer, nicht nur hier, Sascha Burchert vergessen (Ausleihe)


Blauer Montag
2. September 2015 um 17:21  |  497632

Bis vor kurzem war des öfteren in diesem Blog zu lesen, dass die nachhaltigsten Manager und Trainer in Mönchengladbach tätig seien.


Stiller
2. September 2015 um 17:54  |  497633

@herthahaber

Ich glaube, da schwingt bei vielen mit, dass es der Manager war, der den 4-Jahres-Vertrag mit Ronny zu außergewöhnlich hohen Bezügen abgeschlossen hat.

Allerdings bin ich auch der Meinung, dass darf jetzt die Bewertung der aktuellen Transferarbeit nicht mehr verzerren. Es bleibt zu hoffen, dass aus dem „Klops“ in Zukunft die richtigen Schlüsse gezogen werden.


2. September 2015 um 18:06  |  497634

#Ronny
ist/war doch jeden € wert 🙂
ohne seine 2 Tore gegen Freiburg dürften wir jetzt nicht mehr in der Bundesliga spielen …


Blauer Montag
2. September 2015 um 18:08  |  497635

Stiller // 2. September 2015 um 17:54 | 497633
Ich bin mir sicher (Irrtum vorbehalten 😀 ), dass in die Bewertung der aktuellen Transferarbeit des GF Preetz vielfältige Eindrücke der vergangenen Monate und Jahre hinein fließen. Aber dazu müsste man erneut die letzten 100 Tsd hier daraufhin lesen, wer sich darin in irgendeiner Art und Weise zum Wirken von Preetz geäußert hat. Zwischen dem ganzen OT Wein, Whiskey, Wildschwein u.v.a. mehr. 🍔 🍔 🍔


Blauer Montag
2. September 2015 um 18:09  |  497636

Hej, ich schätze deine prägnanten Kommentare Bussi
2. September 2015 um 18:06 | 497634 💋 💋


apollinaris
2. September 2015 um 18:15  |  497637

…..tja, und mir ist es ein Rätsel, wie man bei diesen Transfers und diesem Kader auf ein „Befriedigend“ kommen kann..? Ob es ein “ ausreichend“ wirklich ist, wird sich Ende der Saison zeigen.
Und noch schleierhafter ist mir, wieso man immer sagen soll“ und für Herzha- Verhältnisse“.. was soll das? dafür ist Hertha doch selbst verantwortlich. Was sind dann Glasbacher Verhältnisse?- Mainzer Verhältnisse? Darmstädter ?…usw.?
Verstehe diesen Zusatz nicht.
Fremdwahrnehmung vers. Selbstwahrnehmung…ein weites Feld.😎


herthaber
2. September 2015 um 18:21  |  497639

@apo und wo steht Gladbach ??


2. September 2015 um 18:25  |  497642

909 Wählerinnen haben gevotet …

Die Arbeit von Manager Michael Preetz in dieser Transferperiode wurde von der Mehrheit (71 %) positiv gesehen ! Und das ist gut so !!! 🙂

– befriedigend 334 Stimmen
– gut & sehr gut 308 Stimmen

– ausreichend 172 Stimmen
– mangelhaft 95 Stimmen


dewm
2. September 2015 um 18:31  |  497648

Es geht übrigens schon auf der nächsten Seite weiter…


2. September 2015 um 18:53  |  497657

@herthaber.. das sind die Fragen, die ich am allerwitzigsten finde..stell mir die Frage am Ende der Saison bitte nochmal, ja?


2. September 2015 um 18:57  |  497659

@buss..ja und? Sport-BILD ist die meistgekaufte Sportillustrierte der Republik. Aber mit großem Abstand die schlechteste.
Berlusconi hat die Italiener auch mehrheitlich auf seiner Seite.. Was willst du mir (uns) mit diesen Zahlen sagen?
Man kann nur sagen: die Mehrheit des immerhertha-blogs ist mit M. Preetz´Arbeit akruell zurfieden
Ich sage dazu: Achselzucken
Waren sie auch mal mit Babbel Waren sie auch mal mit Favre. Waren sie auch mal mit Luhukay.


Mork
2. September 2015 um 19:09  |  497666

Bussi
2. September 2015 um 18:25 | 497642
909 Wählerinnen haben gevotet …

Wenn sich was auf die Meinung von Bildlesern einbildet.
Bitte, sagt auch was über die „Qualität“ von MP aus.


Bakahoona
2. September 2015 um 20:50  |  497696

@Fechi getretene Hunde bellen und tu bitte nicht so als würdest du nicht regelmäßig austeilen – falls du das wirklich nicht so sehen solltest, Meditation oder andere Wege der Reflexion können da helfen.

Anzeige