Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Am siebten Tag sollst du ruh’n – Pal Dardai nahm eine Anleihe im Alten Testament. Der Sonntag bei Hertha war frei (wie auch der Montag). So mäanderten am Tag nach der 1:4-Heimniederlage gegen Gladbach nur einige Statements von Hertha-Profis durch die sozialen Netzwerke. Von Alexander Baumjohann …

… Marvin Plattenhardt bekommt eine Extrawertung für gute Haltung …

Geile Ballannahme, geiler Spieler, geiles Bild! 🙏💪📷 Endergebnis ging so…😢 #hahohe

A photo posted by #Hertha BSC Offiziell (@herthabsc) on

Habe heute mit Manger Michael Preetz u.a. über Yanni Regäsel, 19, gesprochen. Der hat gegen Gladbach in den letzten zwölf Minuten sein Bundesliga-Debüt gegeben.  Bekanntlich trainiert er bei den Profis mit, seitdem Peter Pekarik (Schulter-Operation) pausierne muss und Mitchell Weiser mit gebrochenem kleinen Zeh auf der Rechtsverteidiger-Position spielt.

Preetz: „Yanni hat sich den Einsatz mit guten Trainingsleistungen verdient. Er steht bei uns unter Vertrag. Für ihn gilt, wie für die anderen jungen Spieler: Die Tür zu den Profis steht offen. Jetzt schauen wir, wie es weitergeht.“

Heute spielte Regäsel in der Regionalliga durch. Herthas U23 verlor in der Nachspielzeit das  Derby gegen den BFC Dynamo mit 3:4 (1:1) – Spielbericht und Aufstellung und Tabelle.

Das Pokal-Achtelfinale

Die Ansetzungen, die am 15./16. Dezember gespielt werden:

  • 1. FC Nürnberg – Hertha BSC
  • SpVgg Unterhaching – Bayer Leverkusen
  • Erzgebirge Aue – 1. FC Heidenheim
  • FC Augsburg – Borussia Dortmund
  • Borussia M’gladbach – Werder Bremen
  • Bayern München – SV Darmstadt
  • 1860 München – VfL Bochum
  • VfB Stuttgart – Eintracht Braunschweig.

Eure Meinung zur Auslosung?

P.S.1. Heute ab 22 Uhr ist Manager Michael Preetz Studiogast beim rbb-Sportplatz.

P.S.2 Lesetipp zum Blog von @herthaner4ever zum Thema Halloween im Olympiastadion – hier.

Hertha wird im Pokal beim 1. FC Nürnberg ...

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

203
Kommentare

paulex
1. November 2015 um 17:54  |  508623

Ha


psi
1. November 2015 um 17:55  |  508624

Ho


Traumtänzer
1. November 2015 um 17:59  |  508625

He


videogems
1. November 2015 um 18:04  |  508626

Hertha BSC!


Freddie
1. November 2015 um 18:06  |  508629

Wünsch wäre Aue.
Allein wegen des Nudeltopfes.😉

Also bis auf Zieler ist H96 nur schwach


1. November 2015 um 18:09  |  508630

Aber Aue wird kein Heimspiel @Freddie😉


HerthaBarca
1. November 2015 um 18:10  |  508631

Aue oder zu Hause den BTSV!


HerthaBarca
1. November 2015 um 18:11  |  508632

@H95+1
40. min und Adler hat noch nicht einen Ball auf sein Tor bekommen!


glimpi
1. November 2015 um 18:12  |  508633

@HerthaBarca
Das wäre auch mein Wunsch.


Freddie
1. November 2015 um 18:14  |  508635

@moogli
Ich weiß.
Aber die Nudelpfanne gibts halt nur dort 😉


psi
1. November 2015 um 18:14  |  508636

Heimspiel gegen Braunschweig!


ahoi!
1. November 2015 um 18:17  |  508637

hups, soeben im „toten“ thread gepostet.. ziehe daher erstmal rüber, bis ich mich dann später zum neuen thema äußere…..

***

ich wundere mich zwar gerade über mich selbst. aber ich bin heute weit eher bei @backstreets (10:55 Uhr), als all jenen, die nun gar den absturz in die bedeutungslosigkeit befürchten… ich denke, kein team der welt kann den ausfall eines kompletten sturms (schieber, allagui, ibi und kalou) so ohne weiteres verarzten. dass cigerci und baumi noch zeit brauchen scheint hier konsens; ebenso wie die feststellung, dass beide gestern großen mist zs. gespielt haben… insofern verstehe ich die aufregung um die einwechslung von ronny auch ausnahmsweise nicht!

befremdlich, sehr befremdlich finde ich neuerliche form-schwäche von stocker. neben mir im stadion steht einer mit der nummer 14 auf dem rücken. irgendwann mitte des spiels meinte er zu mir, “reiss mir die nummer runter .. und beflock mich neu. am besten mit kalou…” dem ist nicht viel hinzuzufügen.

zu darida habe ich bereits im vorfeld der verpflichtungen fast alles gesagt. noch ein dauerläufer mehr im team. doch technisch und in punkto torgefahr reicht das eben alles nicht. zudem hoffe ich auf die rückkehr von pekarik und änis. dann würde ich die rechte seite mit peka hinten und weiser vorne bestücken. und links mit änis angreifen. der weiß wenigstens wo das tor steht… in der mitte hoffe ich auf eine stabilisierung von baumi und cigi. und vielleicht noch eine (zentrale) winterverpflichtung…

vorne sollte es eigentlich passen, wenn alle wieder fit sind! in der IV ebenso (mit brooks und hegler als backup). ggf würde ich noch nach nem linken AV suchen. platte ist mir da schlicht zu instabil…


Bolly
1. November 2015 um 18:39  |  508638

Wir werden bei den Lilien spielen.

#binmirsicherbinmirsicher

Obwohl Haching im Winter hätte was, zumal #Aufstiegserinnerungen bei mir hochkommen. #ichwardabei


Exil-Schorfheider
1. November 2015 um 18:48  |  508639

Paddy
1. November 2015 um 13:29

„…dann bis zum nächsten Male in Berlin und auch sehr gerne Anfang März in Hamburg zusammen im Gästeblock 🙂 “

In Hamburg wäre ich sofort dabei, wenn es vom eigenen Spielplan her passt.
Meine HSV-Buddys brauche ich nach den letzten zwei Siegen der Hertha nicht mehr fragen… 😁😂


Neuköllner
1. November 2015 um 18:55  |  508640

unfassbar

96 führt 2:1. Erst ein Schwalbenelfer und dann der erste gelungene Angriff. Effizienz pur. So was von unverdient.


Freddie
1. November 2015 um 18:56  |  508641

H96 dreht das Spiel.
Unglaublich.
Wobei HH vergessen hat, Tore zu schießen


Ursula
1. November 2015 um 19:12  |  508643

Kein Elfmeter Herr Lasogga!

Ich bin (auch!?) der „fußballerischen
Auffassung“, dass „unsere“ Hertha mit
diesen Hannoveranern keine Probleme
haben wird…

Durchsichtige Ballaktionen, einfach
gestrickt, Moral und kämpferische
Gegenwehr gleich Null…

Also auf nach Hannover und DREI
einfache Punkte einsacken!


Neuköllner
1. November 2015 um 19:16  |  508645

Der HSV wird kräftig mit der Schiedsrichterleistung hadern. Selbst bekommen sie eine Schwalbe als Elfer gegen sich gepfiffen und bekommen zwei klare Elfer nicht.


Stehplatz
1. November 2015 um 19:22  |  508646

Gut für Hertha wenn die Hannoveraner nicht all zu sehr unter Druck stehen und „nachlegen“ wollen.


ahoi!
1. November 2015 um 19:26  |  508647

@ursula: wieso schreibst du unsere in anführungstrichen? hast du dich entsolidarisiert?


Freddie
1. November 2015 um 19:28  |  508648

Wieder mal kein gutes Wochenende für die Schiris.
Wobei die Schwalbe eben in HH in Realzeit nicht zu erkennen war.
Aber die beiden nicht gegebenen ….
Und Gräfe scheint in einem längeren Formtief zu sein. Schade.
Für mich einer der besten und sympathischsten seiner Zunft.

H96
Stimme @Ursula zu.
Sollte aus den genannten Gründen zu Wuppen sein.


pathe
1. November 2015 um 19:29  |  508649

Ein Heimspiel bitte! Ich will ja schließlich auch ein paar Tage in Berlin verbringen.


Ursula
1. November 2015 um 19:30  |  508650

Gleich kommt`s…

Hertha BSC – Bayern München…

Tja, so wird` s!

Im übrigen wird HIER ja „gefachsimpelt“,
dass die Schwarte kracht!

Die Nörgler und Stänkerer getrauen
sich nicht mehr ob der „Rüffel“…

…und den „Konservativen“ oder auch
„Mainstreamlern“ hat` s die Sprache
verschlagen! What a pity….


pathe
1. November 2015 um 19:30  |  508651

@Bolly
Dann musst du mir ja gleich zweimal ein Ticket besorgen… 😉


Ursula
1. November 2015 um 19:31  |  508652

Nein @ ahoi, nur um Dir die
Möglichkeit einzuräumen, zu
intervenieren…


Luschtii
1. November 2015 um 19:34  |  508653

Maaaaann ey wen interessiert denn noch die WM 2006?? ICK WILL DIE AUSLOSUNG HABEN #ungeduldig


U.Kliemann
1. November 2015 um 19:37  |  508654

96 wuppen wäre O.K. wenn da nicht das Kreuz mit den Überkreuz Vergleichen wäre. Außerdem wird Bayern: Hertha gelost .Und Hertha
putzt die Bayern!


monitor
1. November 2015 um 19:40  |  508655

@U.Kliemann

Hertha putzt die Bayern?
Schon BMG verdrängt?


pathe
1. November 2015 um 19:42  |  508656

Ist es soo schwer, einfach nur eine Auslosung zu machen…?


psi
1. November 2015 um 19:44  |  508657

Wo wird die Auslosung übertragen, Sky, aber wo?


Stehplatz
1. November 2015 um 19:45  |  508658

Am Ende von sky90


Luschtii
1. November 2015 um 19:45  |  508659

@psi
Bei mir aufm Stream steht: Sky Bundesliga HD1


elaine
1. November 2015 um 19:46  |  508660

pathe 1. November 2015 um 19:42

wahrscheinlich nicht, aber die Jungs nutzen die Gunst der Stunde um sich auf der Bühne zu präsentieren, sonst guckt sich das wahrscheinlich niemand an.
Ich warte hier mit dem Umschalten bis jemand sagt, dass es lso geht 🙂


psi
1. November 2015 um 19:46  |  508661

Danke!


hurdiegerdie
1. November 2015 um 19:47  |  508662

Ist es wirklich so, dass eine Pokalauslosung nur noch im Bezahl-TV zu sehen ist?

Und das schauen sich Leute an?

Sind das auch die, die sich über erhöhte Preise im Stadion beschweren, weil sie die Fankultur ausschalten?


Friedrichshainer
1. November 2015 um 19:49  |  508663

Oh mann, das geht bis 21:00 Uhr.


U.Kliemann
1. November 2015 um 19:49  |  508664

BMG hatte ich schon nach dem Abpfiff verdrängt,wenn auch nicht verarbeitet.


pathe
1. November 2015 um 19:50  |  508665

Bei der Sportschau wäre das Ding jetzt schon durch… :roll:


Uwe Bremer
Uwe Bremer
1. November 2015 um 19:52  |  508666

@pathe

Ist es soo schwer, einfach nur eine Auslosung zu machen…?

Derzeit wird von Leuten, die alle an den Vorgängen nicht beteiligt waren, über die WM2006/SchwarzeKassen-Bredouille schwadroniert
#Calmund
#Metzelder
#Wontorra
#Dittmann

Die Personen für die Auslosung (Sandrock, Sternchen) sitzen noch in der Garderobe


pathe
1. November 2015 um 19:55  |  508667

Grad einen Stream gefunden. Das ist ja unglaublich, was da abgeht…
Da haben ja wohl nicht alle Tassen im Schrank!!!


Stehplatz
1. November 2015 um 19:56  |  508668

wasserzieher fragt abschließend – Hoffnung keimt auf.


U.Kliemann
1. November 2015 um 19:57  |  508669

Die machen ein „Event“ bei Sky daraus. Kann man ja ignorieren. Leider
sehr schwierig wenn die blau weiße Dame dabei ist. Es sei denn man
geht in die Schaubühne oder so. Und kommt nach Hause,was ist passiert. Hertha Auswärts wie immer in ………….Gott sei Dank ,nicht live dabei.


Luschtii
1. November 2015 um 20:00  |  508670

Calmund grad: „Ich bin kein Jurist“. Und warum diskutieren die jetzt seit 30 Minuten??

ACHTUNG: AUSLOSUNG BEGINNT


Ursula
1. November 2015 um 20:00  |  508671

Ich kann nicht leugnen, dass
ich mit SKY durchaus leben kann…

…aber ich habe eben empört
dort angerufen und man hat
mir zugesagt, dass in den
nächsten 10 Minuten „gelost“
wird, und versprochen, dass
Hertha BSC – Bayern München
dabei ist!!!


U.Kliemann
1. November 2015 um 20:04  |  508672

Danke @U.!


pathe
1. November 2015 um 20:05  |  508673

Jetzt noch kurz Werbung…
Ist Sky nicht ein Bezahlsender??


Luschtii
1. November 2015 um 20:05  |  508674

Das ist doch jetzt ein schlechter Scherz, oder??


paulex
1. November 2015 um 20:06  |  508675

Das ist eine Zumutung


Plumpe71
1. November 2015 um 20:08  |  508676

Ich mag ja das neue Format von Sky, jetzt auch mit anspruchsvoller Musik, na Hurra ..


1. November 2015 um 20:10  |  508677

@pathe 19:50

Bei der ARD haben wir 20 Jahre kein Heimspiel bekommen,
insofern ist der Wechsel gut 😀 😀


U.Kliemann
1. November 2015 um 20:10  |  508678

Ich spende noch für ein Sakko welches nicht spannt für Herrn W.


flötentoni
1. November 2015 um 20:10  |  508679

Ursula,lass lieber fitte Hunde los auf dritte da…..
Berlin Berlin wir wollens in berlin!


Luschtii
1. November 2015 um 20:11  |  508680

Unteraching – Leverkusen

EDIT: Störts jemanden, wenn ich die Partien poste?


elaine
1. November 2015 um 20:11  |  508681

ist das ätzend


flötentoni
1. November 2015 um 20:11  |  508682

Deine hunde auf die da….


herthabscberlin1892
1. November 2015 um 20:12  |  508683

@U.Kliemann am 1. November 2015 um 20:10 | 508678:

Frag‘ doch ‚mal Steffen Simon. Der muss doch noch eine ganze Armada an zu großen Sakkos im Schrank hängen zu haben.


pathe
1. November 2015 um 20:12  |  508684

Wenn’s jetzt zu jeder Paarung ein Interview und Spielausschnitte gibt, wird das noch sehr lange dauern…


Luschtii
1. November 2015 um 20:14  |  508685

Aue – Heidenheim


jenseits
1. November 2015 um 20:15  |  508686

@Luschtii

Also ich würde mich über diesen Service sehr freuen!


elaine
1. November 2015 um 20:15  |  508687

Augsburg-BVB


Luschtii
1. November 2015 um 20:15  |  508688

Augsburg – Dortmund


pathe
1. November 2015 um 20:16  |  508689

Ein Heimspiel ist noch möglich!


elaine
1. November 2015 um 20:16  |  508690

BMG-Bremen


pathe
1. November 2015 um 20:18  |  508691

Es wird Hertha – Bayern. Ich hab’s im Urin…


1. November 2015 um 20:19  |  508692

Bayern wieder mit Heimrecht


Luschtii
1. November 2015 um 20:19  |  508693

Bayern – Darmstadt


Stehplatz
1. November 2015 um 20:19  |  508694

Zum Glück nicht!


pathe
1. November 2015 um 20:20  |  508695

Zum Glück nicht zweimal in Darmstadt!


Luschtii
1. November 2015 um 20:21  |  508696

1860 München – Bochum


1. November 2015 um 20:21  |  508697

AUSWÄRTS beim Club so eine Scheisse


Paddy
1. November 2015 um 20:22  |  508698

naja wieder Auswärts im Pokal gegen Nürnberg


Stehplatz
1. November 2015 um 20:22  |  508699

Nicht doch…


Friedrichshainer
1. November 2015 um 20:22  |  508700

Auswärts – wer hätte das gedacht!?


pathe
1. November 2015 um 20:22  |  508701

Natürlich auswärts…


Luschtii
1. November 2015 um 20:22  |  508702

Nürnberg – HERTHA BSC


alte Dame
1. November 2015 um 20:22  |  508703

Auswärts … alles beim Alten!!!


Luschtii
1. November 2015 um 20:23  |  508704

Letzte Partie: Stuttgart – Braunschweig


Ursula
1. November 2015 um 20:23  |  508705

Kein Verlass!

Na gut, knapp daneben!

Nürnberg oder München,
vor allen Dingen BAYERN…


linksdraussen
1. November 2015 um 20:23  |  508706

Der Club ist machbar. Von mir aus können wir noch drei Mal auswärts spielen.


alte Dame
1. November 2015 um 20:26  |  508707

Wasserziehr quatscht die „Losfee“ mal mit du und mal mit sie an … das ist ein Kerl ey


flötentoni
1. November 2015 um 20:26  |  508708

Und ab auf den Christkindlsmarkt…. 3 im weckler
A propos…hat opa einen Bericht zumpokal fertig?


coconut
1. November 2015 um 20:26  |  508709

Danke @Luschtii
Alles wie immer: Auswärts 😡
Nun gut, dann muss man halt eine Runde weiter kommen um die nächste Chance auf eine Heimspiel zu nutzen…. 😉


pathe
1. November 2015 um 20:26  |  508710

OK. Von Darmstadt nach Nürnberg ist es jetzt nicht so weit. Und machbar ist es auch noch. Besser als in Gladbach oder Dortmund antreten zu müssen. Aber ein Heimspiel, nur für mich, wäre einfach schöner gewesen…


pathe
1. November 2015 um 20:28  |  508711

Und Christkindlmarkt ist natürlich ganz praktisch. Kann ich gleich ein paar Mitbringsel für Familie und Freunde einkaufen!


Paddy
1. November 2015 um 20:28  |  508712

@pathe nur für dich… 😉 eher für jeden der Hinter der Hertha steht :-S


Uwe Bremer
Uwe Bremer
1. November 2015 um 20:28  |  508713

@jetzt

oben mit Superdooper-Pokal-Clickshow


U.Kliemann
1. November 2015 um 20:28  |  508714

Wer wirklich etwas anderes erwartet hatte ,hat keine Ahnung! Na ja,ich werde wenigstens eingeladen zum Club Spiel ,darf Mittags Weißwürste
essen und Bier trinken sowie ,wenn möglich einen Club Sieg feiern .Danke,
freue mich trotzdem für meine Nürnberger Freunde.


jenseits
1. November 2015 um 20:32  |  508716

Danke @Luschtii

Auswärts war ja eh klar. Es hätte uns aber auch noch schlimmer treffen können mit Bayern.


Luschtii
1. November 2015 um 20:34  |  508717

Und dafür hab ich so lange gewartet 🙁 Hatte Nürnberg vermutet, ein Heimspiel wäre aber schöner gewesen. Muss jetzt auf einen Sieg und auf ein Heimspiel in der nächsten Runde hoffen oder auf nächste Saison warten.

Kein Ding @coconut & @jenseits 🙂


pathe
1. November 2015 um 20:36  |  508718

Oha! Da ist noch ein bisschen Euphorie übrig…
18 zu 0 Stimmen für ein Weiterkommen bisher!


pathe
1. November 2015 um 20:40  |  508719

Eines ist schon mal sicher! In diesem Stadion werde ich nicht im Gästeblock sitzen!
Habe dort 2005 bei dem Spiel Brasilien – Deutschland in der Kurve gestanden. Was sich auf der anderen Seite abgespielt hat, konnte ich nur erahnen…


ahoi!
1. November 2015 um 20:43  |  508720

auslosung ist sch**e. alle großen – von den pillendrehern bis hin zu uschis bauern – haben einfache bis machbare aufgaben vor sich, anstatt sich gegenseitig zu dezimieren…


flötentoni
1. November 2015 um 20:46  |  508721

Am 7.tag sollst du ruhen…
Oder die kugel auswärts tun ….
zu den glubberern!
Siegen. Weihnachten und im finale tsssuhause!


Carsten
1. November 2015 um 20:49  |  508722

Also Nürnberg ist jedenfalls besser als die üblichen verdächtigen wie Dortmund,Gladbach,Bayern. So stehen die Chancen zu überwintern nicht sooooooo schlecht.
Schönen Abend noch an alle😀😀😀und nen guten Start in die Woche.


pathe
1. November 2015 um 20:49  |  508723

Zwei Mannschaften, die nicht aus der ersten Liga sind, werden auf jeden Fall im Viertelfinale stehen. Wäre schön, wenn wir, vorausgesetzt in Nürnberg wird gewonnen, ein Heimspiel gegen Aue, Heidenheim, 1860 oder Bochum zugelost bekämen. Gegen Bayern, Leverkusen, Dortmund oder Gladbach können wir immer noch im Halbfinale spielen…


flötentoni
1. November 2015 um 20:51  |  508724

Tja…
Schade dass der fcb nicht in d98 spielt.
Egal, wer nach B will ist entweder hier geboren oder ein guter Fußballer…
So what?
Wichtiger ist die Liga…nix mit Abstieg zu tun haben und sich etablieren. …und Pokalhalbfinale 🙂
Oder finale oho


Freddie
1. November 2015 um 20:57  |  508725

Nürnberg ist doch okay.
Hätte schlimmer werden können.

Calmund übrigens (zusammen mit Metzelder) pro Videobeweis.
Gräfe findet den wohl nach seinen gestrigen Eindrücken auch eher hilfreich.


pf_12053
1. November 2015 um 21:13  |  508726

In München inkl. Unterhaching gibts an zwei Tagen drei Pokalspiele. Da ist für jeden was dabei.


Braunschweiger
1. November 2015 um 21:33  |  508727

Heimspiel wäre zwar schön gewesen, aber ich kann auch so sehr gut mit dem Los leben. Lieber auswärts in Nürnberg und eine Runde weiter, als zuhause gg. Bayern, Dortmund, Leverkusen oder Gladbach rausfliegen.


1. November 2015 um 21:34  |  508728

ich fand die Vorschläge zur Begrenzung des Videobeweises auch gut. Sky rührt ja auch schon lange die Werbetrommel dafür.Bin deshalb sicher, das es bald kommt-.


Opa
1. November 2015 um 21:40  |  508729

Reisetagebuch für’s Pokalspiel gibt’s die Tage.


Exberger
1. November 2015 um 21:53  |  508730

In Zeiten der totalen Überwachung- Kameras immer immer mehr – klar da brauchen wir das auch beim Fussball.
Wacht mal auf


Freddie
1. November 2015 um 21:58  |  508731

@exberger

???
Die Aufnahmen werden doch für TV ohnehin gemacht.


Exberger
1. November 2015 um 22:04  |  508732

@freddie

Aber sie werden bis jetzt nicht benutzt ins Spiel einzugreifen


sunny1703
1. November 2015 um 22:07  |  508733

Nur kurz, Graefe hätte den in dem Fall einen videobeweis gut gebrauchen können, schränkt das aber anschließend ein. Auch Allofs macht das…… naja mit sowie wäre Wolfsburg nie Meister geworden. Und calmund ist ein uraltbefürworter wie auch metzelder..

Ich gehe auch davon aus, dass er kommen wird, ich hoffe eingeschränkt wie möglich. Ich habe ihn über 50 Jahre nicht vermisst.

LG sunny


pathe
1. November 2015 um 22:12  |  508734

So, jetzt müssen nur noch die Spieltage 16 und 17 der BL und die Pokalspiele terminiert werden, dann kann ich meine kleine Deutschland-Rundreise planen.
Sollte diese Woche passieren, oder?


U.Kliemann
1. November 2015 um 22:25  |  508735

Und Michas Brille sitzt wieder perfekt im RBB.


Freddie
1. November 2015 um 22:42  |  508736

@exberger

Okay, hat aber doch nix mit Überwachung zu tun, wenns schon ein Schiri fordert.


Joey Berlin
1. November 2015 um 23:01  |  508737

@sunny1703
1. November 2015 um 22:07 | 508733

Ich gehe auch davon aus, dass er kommen wird, ich hoffe eingeschränkt wie möglich. Ich habe ihn über 50 Jahre nicht vermisst.

Da es in dieser Frage sicher auch eine relevante Zahl von Fans und Verantwortlichen in den Vereinen gibt, die dem zeitnahen Videobeweis skeptisch oder ablehnend gegenüberstehen, wäre sicher eine Probephase sinnvoll – für alle Beteiligten!

@Exberger
1. November 2015 um 21:53 | 508730

Wacht mal auf

Guten Morgen,
schon mal mitbekommen, dass der DFB den Videobeweis schon reichlich einsetzt – nur noch nicht zeitnah!?


sunny1703
1. November 2015 um 23:16  |  508738

@Joey

Gibt es nicht in den Niederlanden schon eine probephase? An der können wir uns ja orientieren.

LG sunny


Herthas Seuchenvojel
1. November 2015 um 23:34  |  508739

na ich weiß ja nicht
Woche für Woche dürfen wir erleben, wie sich Schiris mit so mancher Entscheidung lächerlich machen, aber man wolle ja nicht an ihrer Integrität zwiefeln, gell?…
die „wahre Tabelle“ gibts ja auch nur aus reiner Ironie 😉
nee, für mich endlich ein Instrument, die Schiris aus der ständigen Schusslinie zu nehmen, die sind nur Menschen, machen auch Fehler
nutzt nur nix, wenn man aufgrund solcher Fehler dann absteigt


Exberger
2. November 2015 um 0:03  |  508740

Schon lange werden Fernsehbilder benutzt, um Fehlentscheidungen, sofern sie nicht durch das Prinzip der ‚Tatsachenentscheidungen‘ bereits sanktioniert wurden, zu korrigieren. Es macht aber einen Unterschied, ob das benutzt wird, direkt in den Verlauf des Spiels und des Ergebnisses einzugreifen.

Ich verstehe, dass die Versuchung gross ist, gefallen tut es mir nicht.


Exberger
2. November 2015 um 0:13  |  508741

Aber zugegeben.- Vielleicht habe ich da eine anachronistische Sichtweise und selbst wenn die Mehrheit der Fans dagegen wäre, wūrde der Trend nicht aufzuhalten sein.


2. November 2015 um 0:47  |  508742

Metzelder ist erst seit kurzem pro video @sunny. Quelle: Metzelder


2. November 2015 um 1:01  |  508743

@exberger.ich denke, da rennst du falsche Mauern ein..
Ich bin der Meinung, die Welt wird am Ende nicht gerechter durch diese Hilfstechnik. Eigentlich bin ich davon sogar überzeugt. Aber: wenn das gut organisiert wird, im Sinne des Spielflusses nicht zuviele Unterbrechungen möglich sind oder gar Zeitschinden, kann es auch keinen Schaden anrichten. Und sicher ist dann auch: es wird punktuell von Nutzen sein und wir werden uns schnell dran gewöhnen.
Mir wäre sehr wichtig, dass diese Kameras nicht von TV-Sendern gestellt oder bedient werden.


Susanne
2. November 2015 um 1:05  |  508744

Nürnberg ?
Auswärts nicht gerade ein Lieblingsgegner !
Aber wer ins Finale will…… 😉


waidmann2
2. November 2015 um 6:18  |  508745

@apo 01:01
“ …Mir wäre sehr wichtig, dass diese Kameras nicht von TV-Sendern gestellt oder bedient werden.“

Warum das ???

DFB-eigene Kameras und vor allem Kameraleute bei allen Spielen wären Kosten, die in keinem Verhältnis stünden.
Nehme mal an, Dir geht’s um die Vermeidung möglicher Manipulation.
Da kann ich Dich aber in soweit beruhigen, als es keinerlei technisches Problem wäre, die Signale der Sky-Kameras (oder wer auch immer kommerziell aufzeichnet) zu splitten und einer eigenen Videoregie zuzuführen, die dann unabhängig vom Sendebetrieb auswählen und entscheiden könnte.


waidmann2
2. November 2015 um 6:23  |  508746

Nürnberg!
Ist doch mit das beste was im Topf war. Und auswärts – hat wirklich jemand was anderes erwartet?
Sollte in der 3. Runde Schluss sein, lags auf jeden Fall nicht an Lospech.


waidmann2
2. November 2015 um 6:34  |  508747

Lese hier immer wieder den Begriff „Schwalbe“ in Zusammenhang mit dem Elfer zum 0:3. Bisher bedeutete für mich dieses Vögelchen das Abheben eines Stürmers wenn KEINE Berührung vorgelegen hat. Die war aber doch im Falle von Langkamp völlig unstrittig (und damit auch der Elfer).
Dass Traoré die Wirkung der Berührung dann „verdeutlicht“ und so dem Schiri „die Arbeit vereinfacht“ dürfte common sense in der Liga sein. Bin mir sehr sicher, dass jeder Hertha-Offensive die gleiche Kooperationsbereitschaft gezeigt hätte …


Freddie
2. November 2015 um 8:21  |  508748

@Nürnberg

Hätte uns schwerer treffen können. Machbare Aufgabe in einer recht netten Stadt, zu der sich grad in der Vorweihnachtszeit eine Reise lohnt.
Zudem dürften dort auch einige Zuschauer kommen, so dass neben der Prämie noch ein wenig Geld zusätzlich für uns rausspringen sollte.


jenseits
2. November 2015 um 8:37  |  508749

Selbst wenn wir eine Runde weiterkommen, wird es sehr schwer werden, ins Halbfinale einzuziehen, weil wohl die vier Großen das Achtelfinale gewinnen dürften. Leider schalten die sich nicht in einer Partie gegenseitig aus.


Joey Berlin
2. November 2015 um 8:42  |  508750

Moin, moin

@sunny1703
1. November 2015 um 23:16 | 508738,
in den Niederlanden wurde die „Testphase“ beendet, aber nun hängt es wohl bei der FIFA und dem IFAB (International Football Association Board) So richtig interessant wird es, wenn es zu einem „Stresstest“ mit der Möglichkeit eines tatsächlichen Eingriffs ins Spielgeschehen kommt – aber davor steht noch die FIFA…

Fünfter Offizieller im Ü-Wagen
Das Prinzip in den Niederlanden ist recht simpel: Ein fünfter Offizieller sitzt in einem Übertragungswagen und hat dort einen Blick auf alle Kamerabilder.

Bei strittigen Entscheidungen nimmt er Funkkontakt zum Schiedsrichter auf – im Idealfall innerhalb von 15 Sekunden.
Zwei Jahre lang hat der niederländische Fußball-Verband mit dem Video-Referee experimentiert.
Bislang ohne Kontakt zum Unparteiischen auf dem Platz.

http://www.sport1.de/fussball/bundesliga/2014/12/artikel_992741


Herthas Seuchenvojel
2. November 2015 um 8:46  |  508751

vor allen Dingen ist Ibi bis dahin seine Sperre wieder los
wenn Kalou weiterhin seinen Dickschädel als Versuchsboxbirne für Mörderschüsse mißbraucht, haben wir demnächst überhaupt keinen nominellen Stürmer mehr


Herthas Seuchenvojel
2. November 2015 um 8:52  |  508752

@Joey:
lt. Bild heute morgen liegen die Auswertungsdaten zwar bei den Oberen, aber eine Einführung wäre FRÜHESTENS in 3 Jahren möglich
(wat dauert da eigentlich so lange?)


Cro-Mag
2. November 2015 um 10:23  |  508754

Es gibt eine potentielle Regeländerung die einfach umzusetzen wäre und viel unnötige Emotionen aus dem Spiel nehmen würde.

Es gibt Sportarten bei denen sich ausschließlich der Kapitän „höflich“ mit dem Schiedsrichter unterhalten darf. Das Resultat liegt auf der Hand, keine Rudelbildung vor dem Offiziellen, kein aufheizen der Fans und kein psychologisches „mürbe machen“ der Unparteiischen.
Jede Entscheidung wird akzeptiert. Punkt.
Die „Meckerenergie“ könnte dann in den nächsten Angriff investiert werden. 😉
Irgendwelche Gegenstimmen?


Herthas Seuchenvojel
2. November 2015 um 10:38  |  508755

„Spätestens nach der verblüffenden Nullnummer von Frankfurt wissen wir, wozu Menschen fähig sind, die die Angst im Nacken spüren. Heute ist Montag, und noch immer schütteln die Stars des FC Bayern den Kopf angesichts der abscheulichen Mittel, mit denen die armen Säcke der Eintracht am Freitag ihre entsetzliche Unterlegenheit bekämpften.

Kapitän Philipp Lahm staunt: „Ich dachte nach den vergangenen Spielen, dass defensiver als defensiv nicht geht – aber man lernt immer noch dazu.“ Der Chilene Arturo Vidal geht sogar noch einen Schritt weiter und sagt mit der Kompetenz des Südamerikameisters: „Das ist kein Fußball mehr.“

Ganz Frankfurt ist stolz und ob der Tapferkeit aller Eintrachtler hell begeistert, aber umso mehr Bayern und Ästheten rümpfen die Nase und fordern Daumenschrauben, bevor dieser Zweckfußball, der alle Mittel heiligt, übergreift auf die vielen anderen Habenichtse im Elendsviertel der Bundesliga. Die Minimalisten vom Main werden jedenfalls vielfach kritisiert als Frankfurter Würstchen, die keinen Schneid und die Hose vollhaben. Ist das so?“ “

hier der Rest vom Artikel:
http://www.welt.de/sport/fussball/article148312178/Dieses-System-treibt-den-FC-Bayern-zur-Weissglut.html

herrlich & köstlich geschrieben und für uns vielleicht ne Strategieanleitung… 😉


Opa
2. November 2015 um 11:00  |  508756

#Pokalauslosung
Es hätte uns schlimmer treffen können, auch wenn wir seit 12 Jahren dort nicht mehr gewinnen konnten. Heimspiel gibt´s wohl erst im Finale. Ob ich ein paar Tage freimache und direkt von Darmstadt nach Nürnberg (oder von Nürnberg nach Mainz) fahre, kann ich aber erst entscheiden, wenn die Spiele terminiert sind. Die bayerischen Behelmten freuen sich sicher, dass sie 5 Spiele an einem Spieltag niederknüppeln managen dürfen. Bolly kann übrigens aus der Eistonne raus, es ist nicht Darmstadt geworden 😛

#Spiel gegen Gladbach
Tja, wie war das, es bringe nichts, zurück zu blicken? Gestern hieß es unisono, die Spieler seien nach den Strapazen der letzten 3 Spiele platt. Unser Gegner hatte 4 Spiele in 9 Tagen, übrigens genau wie wir ein Stürmerproblem und hat uns an die Wand gespielt. Da fehlt es an mehr als an körperlicher und geistiger Spritzigkeit. Unsere Mannschaft kehrt zu alten „Tugenden“ zurück wie sinnlos hoch und lang Bälle rauszudreschen anstatt Kurzpass- und Kombinationsspiel zu betreiben. Wann ist das eigentlich verloren gegangen? Das scheint übrigens auch nichts damit zu tun zu haben, wer gerade auf dem Platz steht, denn selbst mit unseren *kicher* „Achsen“ ist das Spiel kaum ansehnlicher als mit unseren „Zweitligaüberresten“. Das Übel ergibt sich m.E. aus einer Kombination aus
-der Kaderplanung ohne Kreativmoment im OM
-einer merkwürdigen Bereitschaft zu Experimenten wie Hegeler oder van den Bergh
-einer kaum nachvollziehbaren, individuellen Formschwäche einzelner Akteure, die kaum auf mangelnde Fitness zurückzuführen sein dürfte. Skjelbred, Darida, Plattenhardt, Stocker, Weiser scheinen allesamt unterm Niveau-Radar drunterwegfliegen zu wollen
-abgenutzten Motivationsmaßnahmen des Trainers sowie
-taktischen Merkwürdigkeiten.
Wir haben drei Spiele hintereinander schlecht gespielt, zweimal glücklich gewonnen, jetzt einmal verdient verloren. Wenn es uns nicht gelingt, da wieder das Heft in die Hand zu kriegen, drehen wir uns in eine Negativspirale wie seinerzeit unter Luhukay. Da wird das Spiel gegen ums überleben KÄMPFENDE Hannoveraner schon beinahe zum Entscheidungsspiel. Meine Prognose steht, dass wir glücklich sein sollten, vorm Darmstadtspiel die 20 Punkte im Sack zu haben.

Einziger Lichtblick: Nach 22 Monaten debütiert endlich wieder ein Nachwuchsspieler. Dass der noch keinen Profivertrag hat und sein Fördervertrag zum Saisonende ausläuft, passt da aber irgendwie ins Bild.

#Videobeweis & Co.
Bitte nicht. Nicht noch mehr Macht den eh schon omnipräsenten Bildern und Videoanalysen. Auf keinem Amateurplatz gibt´s so etwas oder wird es so etwas geben. 99 % des Fußballs ist aber genau das. Der Profisport nimmt sich zu wichtig und die bisweilen schwachen Schiris werden zu Sündenböcken. Der Videobeweis wird für neue Ungerechtigkeiten und neue Diskussionen sorgen und den Fernsehanstalten endlich Werbeblöcke während des Spiels ermöglichen. Wer sich dann über das den zuschauerverscheißernde Palaver vor der Pokalauslosung beschwert, hat den Schuss nicht gehört. Das sind beides dieselbe Seite der Medaille. Wer sky finanziert, wird „Experten“ wie Gagamann bekommen, der nicht mal mit Regelbuch und Zeitlupe in der Lage wäre, eine richtige Entscheidung zu treffen. Jeder sky Abonnent hat es in der Hand. Man kann jede Woche eine Kündigung zum jeweiligen Vertragsende rausschicken und Druck auf deren Geschäftsmodell ausüben. Der Schwanz wackelt an dieser Stelle schon lang mit dem Hund. Mag ja sein, dass man mir wieder unverbesserliche „Ramontik“ vorhält, aber ich fühlte mich beim gestrigen Stadtderby in Neuenhagen (Brandenburg Kreisliga Nord) besser unterhalten als bei allen Spielen, die ich in letzter Zeit bei Sky gesehen hab.

@Cro-Mags Vorschlag finde ich auch gut, weil er für die Weltsportart Fußball umsetzbar ist. Vielleicht führt man noch gelbe Karten mit 10 Minuten Zeitstrafen ein, dann lassen einige Spieler das den Spielfluss unterbindende taktische Foul vielleicht mal eher sein, wenn die eigene Mannschaft dann 10 Minuten in Unterzahln spielen muss.


glimpi
2. November 2015 um 11:03  |  508757

Heute ist doch die Anhörung mit Ibi. Ich hoffe, dass die Rot Sperre auf drei Spiele reduziert wird.


Freddie
2. November 2015 um 11:04  |  508758

Die mündliche Verhandlung zu Ibis Sperre startet übrigens heute um 17 h


Susanne
2. November 2015 um 11:15  |  508759

@Opa
Machen Sie doch bitte einen Vorschlag wie das „Dilemma“ von Hertha BSC zu ändern, bzw dauerhaft abzustellen, ist.
Sie jammern stets rum und haben es schon immer gewusst, aber bitte was muss sich bei Hertha BSC ändern? Vorschläge erwünscht!
Danke


Uwe Bremer
Uwe Bremer
2. November 2015 um 11:16  |  508760

@Wembley1966

mittendrin statt nur dabei – das WM-Finale, wie Ihr es noch nie gesehen habt – 9:33-Minuten-Clip

P.S. #So schlecht war das mit dem Tempo damals nicht
#ganz schön beschäftigt: die Torwarte
#Zeitlupen-Videobeweis-Schnickschnack gab’s noch nicht
#was @pathe alles so macht


jenseits
2. November 2015 um 11:25  |  508761

Sollten die Bayern mal nach einem verlorenen CL-irgendetwas-Finale sagen „zu gewinnen war nicht unser erstes Ziel, sondern schönen Fußball zu zeigen“, nehme ich ihnen das Gejammere vielleicht ab. Als käme es bei den kleineren Bundesligisten nicht darauf an, jeden Punkt mitzunehmen. So halten sie auch Dortmund noch im Spiel um die Meisterschaft. Warum sollten alle den Bayern die Punkte schenken?


Susanne
2. November 2015 um 11:29  |  508762

Danke @Uwe Bremer für diesen Link! Toll.
Drei Mann beim Anstoß, Abseits war Abseits, nicht passives Abseits, neue Spielsituation etc. Wie schön einfach….


Uwe Bremer
Uwe Bremer
2. November 2015 um 11:41  |  508763

@SaschaBurchert

hat im vorletzten Saisonspiel mit Valerenga Oslo 2:2 gegen Odd gespielt. Damit ist die Qualifikation für einen internationalen Wettbewerb verpasst. 3:30-Video vom Spiel (leider mit einer Werbung davor) und die Tabelle


fg
2. November 2015 um 11:43  |  508764

Woher kommt eigentlich das gesteigerte Interesse an Burchert?


Opa
2. November 2015 um 11:43  |  508765

@Susanne: Auf welcher Grundlage wäre ich denn dazu verpflichtet?

Die Spieler haben doch in dieser Saison schon begeisternden Fußball gespielt, wovon wir alle ganz angetan waren. Da müsste man im Grunde ja „nur“ analysieren, woran das lag (was aber nach Aussage einiger Experten nichts bringt) und wie man das wieder erreicht (wobei wir uns gemäß dieser Experten ja nur mit der Gegenwart beschäftigen sollen). Ibisevics Fehlen allein erklärt nichts, dafür war das in Frankfurt Gebotene zu schwach. Und ganz so einfach ist es auch nicht.

Also muss es andere Ursachen haben, zu denen uns Außenstehenden Einblick in bestimmte Bereiche fehlt. Insofern bleibt uns fast nichts anderes, als das Gesehene zu bewerten und einzuordnen (oder eben zu spekulieren).

Was sagen denn diejenigen, die nach Ingolstadt und Frankfurt gesagt haben, bei einem Sieg gäbe es keinen Grund zu kritisieren? Im Moment lese ich da so einen Grundtenor wie „Mund abputzen“ raus. Die Hannoveraner sind sportlich sicher schlagbar, aber die können nach gestern vor Selbstbewusstsein kaum laufen.

Noch sind wir im Soll, aber das waren wir bei Hertha oft und am Ende hat es oft genug nicht oder nur „aaaaschknapp“ gereicht. Bei Bubbles Erstligasaison träumten auch einige in der Hinrunde schon von Europa und wachten dann in Dusseldorf auf, letzte Saison haben uns zwei Tore Differenz vor der Relegation bewahrt. Daher bin ich da etwas dünnhäutig, wenn einige allzu euphorisch meinen, es sei alles in Butter und der Arbeitsnachweis der letzten 3 Spiele nur ein temporärer Ausrutscher.

Es gibt derzeit schlicht keine plausible Erklärung für den Einbruch, im Gegenteil, waren wir doch alle der Meinung, mit der Rückkehr von Verletzten würde es besser, leider ist irgendwie das Gegenteil der Fall. Und nun?

Wir spielen mit dieser Mannschaft gegen den Abstieg. Wenn wir das erfolgreich meistern, sollten wir froh sein. Für mehr fehlt es an individueller Qualität vor allem im Spielaufbau und leider auch an Kontinuität in Sachen Mentalität.

Ersteres kann ich mir ja noch erklären und einordnen, aber letzteres? Wie kommt das, dass unsere Mannschaft ihr erfolgreiches Spiel nicht beibehalten kann? Kriegen die auf ihrer Gehaltsabrechnung einen Malus abgezogen, wenn die Punkteprämie zu teuer wurde und haben deshalb keinen Bock mehr?

Aber Hauptsache, wir wissen jetzt um „reizende Dackel“? :roll:


Opa
2. November 2015 um 11:45  |  508766

@fg: Wir kriegen Burchert zur Winterpause vermutlich zurück 😉 Wir haben dann im Kader 5 Torwarte, aber keine Offensivpower 🙊


Uwe Bremer
Uwe Bremer
2. November 2015 um 11:49  |  508767

@fg

Woher kommt eigentlich das gesteigerte Interesse an Burchert?

Weil Sascha Burchert bei Hertha bis 2016 unter Vertrag steht?
Und als Service für jene, die es interessiert, ein paar Bewegtbilder von Burchert bei Valerenga in Norwegen, um sich ein eigenes Urteil bilden zu können?
Weil Torwart-Diskussionen hier im Blog Tradition haben?


Blauer Montag
2. November 2015 um 11:57  |  508768

Eine rhetorische Frage: „Unsere Mannschaft kehrt zu alten “Tugenden” zurück wie sinnlos hoch und lang Bälle rauszudreschen anstatt Kurzpass- und Kombinationsspiel zu betreiben. Wann ist das eigentlich verloren gegangen? “

Meine Antwort: Wenn der Gegner die Wege zustellt gegen Herthas Passspiel.


Blauer Montag
2. November 2015 um 11:59  |  508769

Stimmt Uwe um 11:49, die T-Fragen haben Tradition

Trikotfrage
Torwartfrage
Trainerfrage
….


Blauer Montag
2. November 2015 um 12:01  |  508770

„Es gibt derzeit schlicht keine plausible Erklärung für den Einbruch.“
Nichts einfacher als das.

Die Gegner waren besser. 😎


fechibaby
2. November 2015 um 12:02  |  508771

@Susanne 2. November 2015 um 11:15 | 508759

„@Opa
Machen Sie doch bitte einen Vorschlag wie das “Dilemma” von Hertha BSC zu ändern, bzw dauerhaft abzustellen, ist.“

Wieso soll @Opa einen Vorschlag machen, wenn selbst Pal Dardai mit seinen Spielern nicht über die gemachten Fehler spricht?

http://www.bz-berlin.de/berlin-sport/hertha-bsc/pal-dardai-will-nicht-ueber-die-gladbach-pleite-reden

Aus Fehlern kann man lernen.
Nicht über die Fehler sprechen, lässt nichts gutes Erwarten für die nächsten Hertha-Spiele!


Susanne
2. November 2015 um 12:06  |  508772

Das (Entschuldigung) Gejammere , gehört bei vielen zum „guten“ Hertha Ton offenbar mit dazu.
Gut, wer es braucht….bitte.
Das scheint allerdings auch ein Grundproblem in unserer Gesellschaft zu sein.
Probleme finden und aufzeigen ist so einfach, Probleme lösen ungleich schwerer.
Somit gibt es 99% Problemfinder und 1% Problemlöser.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
2. November 2015 um 12:08  |  508773

@StatusQuo

bei Hertha.

Es gibt derzeit schlicht keine plausible Erklärung für den Einbruch,

Ich habe sehr wohl eine mögliche Erklärung ausgemacht für das, was in den vergangenen drei Spielen zu beobachten war – Morgenpost von heute

#Trainingssteuerung
Der Trainer hat darüber ganz offen gesprochen (nach dem Ingolstadt-Spiel). Insofern kann man hoffen, dass sich das nicht wiederholen wird

Trainer Pal Dardai räumte ein, dass die Mannschaft sich in der vergangenen Woche über ein zu hartes Training beklagt hatte. „Ich habe es trotzdem durchgezogen“, sagte Dardai, aber er hat sehr wohl registriert, dass es den Spielern nicht um Bequemlichkeit ging, sondern um die richtige Dosierung an Anspannung und Entspannung.

Morgenpost vom 25. Oktober


Susanne
2. November 2015 um 12:08  |  508774

Oh, oh…..die Messer werden gewetzt und die Sägen geschärft ?
Bitte nicht. Das kann doch nicht wahr sein.


Opa
2. November 2015 um 12:19  |  508775

@Uwe Bremer: Die Spieler haben sich über zu hartes Training beschwert? Haben die nicht genug Fitness oder ist das ein Mentalitätsproblem? Sind da etwa „gegenläufige Kräfte“ am Werk? Und Herrich ist jetzt „Vereinsjurist“ und verteidigt Ibisevic?

Zwei überraschende Neuigkeiten, die mich beide irgendwie nicht positiv stimmen.


Opa
2. November 2015 um 12:24  |  508776

Ich wollte zum Schaffnergate ja eigentlich nichts mehr sagen, aber nicht nur unser Ex-Sponsor scheint da etwas Nachholbedarf in Sachen „Kommunikation“ zu haben:

Der Mann (Zugchef) habe sich auf halber Strecke an die Reisenden gewandt und gesagt: „Aus gegebenem Anlass bitten wir Sie, auf Ihre Wertgegenstände zu achten.“ Ich stutze. „So kann man das doch nicht durchsagen, wenn der Zug voller Flüchtlinge ist! Die Ansage suggeriert doch, dass ein erhöhtes Risiko besteht, weil Flüchtlinge klauen! Jeder guckt sich um, sieht die schwarzen Männer und legt einen Arm über sein Hab und Gut!“

Wir überlegen, ob der Ansage wohl ein Diebstahl vorausgegangen war. Ob so ein Hinweis standardisiert immer gegeben wird, wenn ein Fahrgast meldet, dass etwas fehlt. „Das wäre ja richtig“, findet meine Freundin. „Leute gehen ja auch gezielt in Zügen auf Diebestour.“

Doch uns stört die Art. Die Wortwahl. Die Botschaft, die mitklingt. Eine Botschaft, die im schlimmsten Fall noch ein paar mehr besorgte Bürger produziert. Die Ängste schürt. „Lassen Sie Ihr Gepäck wie immer auf Bahnhöfen, Flughäfen und in Zügen nicht unbeaufsichtigt“, hätte der Schaffner sagen können, ohne dass jeder sofort einen Flüchtling verdächtigt.

Quelle: Berliner Zeitung

Flüchtling, Fußballfan, alles eine Sauce.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
2. November 2015 um 12:25  |  508777

@opa

die Diskussionen wg. Trainingsbelastung in der Woche vor dem Ingolstadt-Spiel ist nun wahrlich nicht mehr brandneu. Und im Zusammenhang, in dem Dardai davon gesprochen hat, lässt sich das ganz manierlich einordnen.
Du kannst ein ‚Mentalitätsproblem‘ daraus machen. Ich würde das werten als ‚da ist eine Mannschaft mit ihrem Trainer im Austausch‘.

@TomHerrich

der ist seit Jahren ‚Vereinsjurist‘ bei Hertha.
Warum? Weil er das gelernt hat.
Und er ist (neben seinen anderen Aufgaben) als Jurist im Einsatz, wenn es um Zusammenhänge geht, in denen Hertha nicht einen teuren externen Anwalt bezahlen will.
Zumal die Erfahrungen mit Schickhardt in der Fortuna-Düsseldorf-Relegations-Affäre gezeigt haben: Wenn dein Anwalt schlecht agiert, hast Du vor der DFB-Gerichtsbarkeit keine Chance.

Die juristische Herausforderung heute für Herrich ist eine überschaubare: ‚Ibisevic – vier Spiele Sperre oder drei‚?


2. November 2015 um 12:33  |  508778

Hätte mich gefreut, wenn Herr Preez uns noch ein Stürmer und ein schnellen Mittelfeldspieler besorgten könnte.
Da mangelt es bei Hertha ,weil die Mannschaft dort endlastung braucht.
Dann könnte man 1 oder2 Spielern auch
mal ne Pause gönnen.


fg
2. November 2015 um 12:40  |  508779

@ub:

Du als Herthaversteher…

…gehst doch bestimmt auch nicht davon aus, dass Burchert nach seiner mir sehr wohl bekannten Rückkehr bei Hertha als Nummer eins eine Rolle spielen wird?


2. November 2015 um 12:42  |  508780

Ha Ho He tat mir richtig weh, Hertha so müde zu sehen .Hoffe das wird nächste mal besser Herr Preez.


Freddie
2. November 2015 um 12:45  |  508781

@bsc Olli 12:33
Wie jetzt?
Außerhalb der Transferperiode?


2. November 2015 um 12:51  |  508782

Wird Zeit dass Kraft wieder ins Törchen kommt, um der Mannschaft wieder Ruhe zu geben.


Dan
2. November 2015 um 13:00  |  508783

#Trainingssteuerung
#Individuelles Training

Tja…hatte wir schon vor Saisonbeginn und mit dem angelesenem Wissen, aus den damals zur Verfügung gestellten Links, könnte man annehmen, dass wie Dardai selbst sagte sehr hart gearbeitet wurde.

Dies führt dann sicherlich zu sehr guten Werten um diese aber zu halten müsste weiterhin so trainiert werden. Das ist natürlich in einem Training im Spielbetrieb nicht möglich bzw. zu leisten. Also gibt es irgendwann wahrscheinlich eine abfallende Leistungskurve.
Vielleicht hat man dies an den Werten der Trainingskontrolle gemerkt und wollte mit einem härterem Training gegen steuern.
Ich finde es sehr gut, dass man offen für diese Trainingskontrolle und Analysen ist, würde mir sogar noch mehr wünschen, die z.B. den Spieler auch noch individuell einbindet bzw. dosiert trainieren lässt.
Aber Werte und Kontrolle ist nicht alles, die Analyse und vorallem die Schlußfolgerungen und daraus resultierende Maßnahmen sollten von hoher Güte sein. Ich hoffe mal, dass das bei Hertha BSC gegeben ist.

Natürlich nur meine laienhaften Annahmen und Spekulationen.


2. November 2015 um 13:00  |  508784

Zum Wintertransfer kann das doch gehen. O d e r ? Schieber hat doch auch nicht mehr Gespielt ,Ronny spielt auch
kaum .Was ist mit van den Berg?


2. November 2015 um 13:08  |  508785

Ich wohne in Dortmundund sehe das andere Vereine das besser machen.
Bei Spiele gegen Hertha gehe ich immer
hin .Auch da hab ich gesehen ,daß der Hertha etwas fehlt.Das Tore schießen.


Exil-Schorfheider
2. November 2015 um 13:42  |  508786

@bsc Olli

Du weißt schon, dass Schieber verletzt ist?

@freddie

Vielleicht meint er ja Vereinslose?


pathe
2. November 2015 um 13:45  |  508787

@Opa
„Ob ich ein paar Tage freimache und direkt von Darmstadt nach Nürnberg (oder von Nürnberg nach Mainz) fahre, …“

Du solltest von Nürnberg aus vielleicht besser nicht nach Mainz fahren… 😉


Opa
2. November 2015 um 14:02  |  508788

@pathe: Natürlich nicht 😂


apollinaris
2. November 2015 um 14:04  |  508789

die Herthaner sind doch sehr effektiv, was Tore schliessen anbelangt? —hier werden die Probleme vermischt, scheint mir..


calli
2. November 2015 um 14:24  |  508790

@opa
Ich finde auch, du malst zu schwarz. Natürlich hast du mit vielen Punkten im Ansatz Recht, aber in der großen Linie siehst du es zu negativ.
Ich halte fest:
– Ziel war es, schnell 40 Pkte. zu sammeln u mit dem Abstieg nix zu tun zu haben, hier ist man derzeit – bescheiden ausgedrückt – im Soll
– hinter uns liegt die erste spielerisch enttäuschende Woche, in dieser haben wir 2 Spiele glücklich gewonnen, 1 zu Recht deutlich verloren
-Alle 4 Neuzugänge haben sofort geliefert u passen, sind quasi Stammspieler
-in Frankfurt u GE war man mental u körperlich fit u am Ende einem Sieg trotz Rückstand nicht fern.
– man erreichte das o.G. ohne eine fast komplette, verletzte Bundesligamannschaft u hat einen Torwartwechsel 1-1 kompensiert

Ja, man muss jetzt gucken, wieder d Kurve zu bekommen, aber insgesamt ist d Glas doch noch halb voll statt leer, da ändern auch Düsseldorfer Dackel u Vereinsjuristen nix;-)


Luschtii
2. November 2015 um 14:39  |  508792

@Opa // 11:00

Ich versteh grad nicht, was der Videobeweis mit Amateurfußball zu tun haben soll? Wenn schon die Zweitligisten nicht das Geld für „Hawk Eye“ stemmen können/wollen, woher sollen denn die unteren Ligen das Geld für den Videobeweis nehmen? Auf die Diskussion um den (Un)Sinn des Systems lass ich mich gerne ein. 

Aber Du solltest nicht den „Profifußball“ mit den Amateuren vergleichen. Du weißt doch am besten, dass da mehr als nur Welten dazwischen liegen.


Opa
2. November 2015 um 14:48  |  508793

@calli: Ich wünsche mir, Du behieltest Recht. Mein persönliches Saisonziel ist es, eine einigermaßen abstiegssorgenfreie Saison zu erleben. Da sind wir vom Ergebnis her bislang im Soll, aber die Tendenz macht mir Sorgen und wie schnell so etwas gehen kann, haben wir in den letzten Jahren zu oft schmerzvoll erleben müssen. Ich teile Uwe Bremers Hoffnung, dass Pal schnell lernt und die Konsequenzen draus zieht. Das ist übrigens das, was ich vor ein paar Wochen meinte, dass die eigentliche Feuerprobe uns noch bevorsteht. Jetzt haben wir eine Miniminiluxuskrise und wenn es jetzt gelingt, den Trend zu stoppen, dann hat Pal das Zeug zum großen Trainer. Wenn nicht, wissen wir alle, wie das früher oder später endet und niemand, nicht mal die gröten Unken, hat Lust darauf, was dann kommt.

Dass alle 4 Neuzugänge eingeschlagen sind, ist aber auch ein wenig euphemistisch und den Umständen geschuldet. Weiser spielt nur, weil sich Pekarik verletzt hat und begeht Spieltag für Spieltag defensive Fehler, die mir, sofern ich welche hätte, die Haare zu Berge stehen lassen würden. Ibisevic hat man nur geholt, weil Allagui sich kurzfristig in der Vorbereitung verletzt hat und wir sonst nur mit Kalou in die Saison gegangen wären. Stark hat 5 von 11 Spielen gespielt, das verstehe ich nicht als Stamm. Darida profitiert sicher davon, dass Lustenberger in der IV vorgesehen ist und Cigerci als unser Achsen-Schalterspieler noch nicht bei 100 % ist. Ja, die Transfers waren alle irgendwie okay, vor allem in dem überhitzten Umfeld, aber dass da in der Offensive weiter der Punch fehlt und das nicht erst seit dieser Saison, dürfte unstrittig sein. Die Mannschaft hat das lange durch Fleiß kompensiert, doch mittlerweile funktioniert das nicht mehr. Über die eigenen Kräfte hinaus geht halt nicht eine Saison lang gut. Wenn wir in unseren „Pflichtspielen“ die Punkte holen, ist alles gut, dazu gehört m.E. am Freitag mindestens ein Punkt in Hannover. Brechen wir da ein, stehen uns ungemütliche Wochen bevor. Fußballerisch sind die Hannoveraner auf ähnlichem Niveau wie wir, das wird also eher ein Mentalitätsding, sich auf seine Stärken zu kompensieren und im Zweifel über sich hinaus zu gehen. Das muss aber niemandem verbieten, gut Fußball zu spielen.


2. November 2015 um 15:33  |  508794

#Leistungen Hertha

Ich lese ja oft zwischen den Zeilen & verstehe @Opa 14:48 meist, 😉 aber dieser Vergleich mit dem kleinen HxV ist schon skurril.

„Fußballerisch sind die Hannoveraner auf ähnlichem Niveau wie wir,…“

Mal angenommen wir würden mit einer NL am Freitag zurückkommen, würde ich trotzdem dieses Vergleich nicht im Ansatz zustimmen.
H96 wie gestern zu erkennen war, spielt unterste BL Nivau. Irgendwann wird Ihnen auch das Glück verlassen. Wir mögen ja nicht besonders schön spielen, aber der Vergleich mit H96 ist schon „fast“ fußballerisch beleidigend. Für mich & da machen auch glückliche Siege nicht fett, ist H96 neben Bremen, Darmstadt (Augsburg) einer der Abstiegsanwärter, sogar die Nr1.

Bei uns glaube ich, liegt es an allem etwas (IBI gesperrt, Baumi/Cigerci Rückschläge(was normal ist), Stockerproblem, Verletzte insgesamt ) Bin sehr überzeugt, das wir das aber wieder hinbekommen.

Auch in der Beurteilung der neuen Spieler für mich viel zu negativ lieber @Opa. Natürlich finden wir immer Gründe warum zB ein Weiser spielen darf. Das kannste dann aber immer bringen, wenn es passt, ok 😉

Ich sah uns gegen Stuttgart oder HxV nicht so gut & sah uns gegen den FSV oder Ingolstadt auch nicht so schlecht.

Sowohl, CL, Euroleaque (Aufbruchstimmung) weiß nicht ob überhaupt einer davon sprach, ist genauso weit weg wie der Abstieg (Depriphase) in dieser Saison. Würde auch um ein guten Zweck wetten, das wir Platz 11 oder besser auslaufen, @Opa Deal?


Opa
2. November 2015 um 15:35  |  508795

@Luschtii: Ja, das ist bisweilen eine schwierige Abgrenzung, aber ich versuche es gern, Dir das zu erläutern.

Derzeit ist es so, dass egal wo auf der Welt Du aus einem Flieger steigst, überall derselbe Fußball nach denselben Regeln gespielt wird. Das Spiel ist u.a. deswegen so populär, weil es jeder spielen kann. Dass wir heute schon Unterschiede wie Freistoßspray, Hawkeye, Linienrichter, 4. Offizielle, Rasenheizung etc. haben, ändert aber alles nichts am Spiel.

In dem Moment, in dem der Videobeweis kommt, haben wir einen Bruch im Spielverlauf. Es gibt Sportarten, in denen der Videobeweis gut integriert ist, Rugby gehört z.B. dazu. Es gibt aber auch Sportarten, wo es den Spielfluss massiv unterbricht, z.B. beim Eishockey ist das oft quälend lang. Bei denen nicht so schlimm, weil die Uhr einfach angehalten wird und zwischendurch ja auch komplette Teams durchwechseln. In der Formel 1 schauen sich die Marshals auch Szenen ein paar mal an und kommen immer wieder zu sehr unterschiedlichen Ergebnissen, teilweise auch erst im Nachhinein. Rein danach bin ich eher unentschieden, was das Thema angeht. Gut in den Spielfluss integriert würde es den Druck von den Schiris nehmen, ohne den Spielfluss allzu sehr zu stören, auch wenn ich mir kaum vorstellen kann, dass der vom Tatscher der Nation trainierte Reklamierarm der Nation sich von allzu wütenden Protesten abhalten ließen.

Was also würde sich bei einer Einführung ändern? Strittige Szenen blieben zunächst strittig, bis ein Oberschiedsrichter, Videoschiedsrichter o.ä. die Szene neu bewertet hätten und damit ggf. der Gerechtigkeit genüge tun würden. Es gibt aber genug knifflige Szenen, wo man auch nach der 23. Zeitlupe nicht eindeutig sagen kann, ob das nun regelgerecht oder regelkonform war. In nahezu jeder Zeitlupe sieht man, wie sich Spieler am Trikot ziehen. Ist das nun einen Elfer oder Freistoß wert? Was zählt da und wer hat wo angefangen? Oder nehmen wir die Relegation in Dusseldorf. Klar war das irregulär, so ohne Eckfahnen und Elfmeterpunkt, aber hätte das Spiel nicht vorher schon längst abgebrochen werden müssen?

Plötzlich haben wir ganz neue Diskussionen, ohne wirklich etwas gewonnen zu haben, zumal wir bei der Urteilsfindung im Gegensatz zu heute nicht beiwohnen, es sei denn, das würde öffentlich und transparent erfolgen, d.h. das Publikum sieht, was auch der Schiri sieht und hört, wie er sich abstimmt. Die an den Schiedsrichtern angebrachten Kameras wie beim Rugby finde ich da interessant.

Fragen wir doch mal anders: Wer profitiert von einem Videobeweis. Klar, die Fernsehsender, weil ihre Rolle plötzlich etwas staatstragendes bekommt, weil sie ja Hüter der Beweise sind. Aber nicht nur deswegen, plötzlich kann man dann doch während des Spiels einen Werbeblock einschieben. Allein aus diesem Interesse der besseren Vermarktbarkeit erfolgt derzeit eine massive PR Kampagne zugunsten des Videobeweises. Mehreinnahmen für die Sender bedeuten Mehreinnahmen für die Vereine. Für dieses goldene Kalb will man in Wahrheit die Konformität der Regeln opfern und die Debatten erinnern mich ein wenig daran, als ob Junkies darüber palavern würden, ob ihr Dealer ihnen mehr Stoff geben soll.

Wenn die aus dem Videobeweis erzeugten Mehreinnahmen zugunsten des Amateursports gehen würden, hätte man vielleicht eine andere Grundlage für die Diskussion. Darum geht´s aber nicht. Unter dem Mantel der vermeintlichen Gerechtigkeit geht´s nur um Kohle für ein paar Profiteure. Das ist alles. Und dafür Regeln ändern, die den Graben zwischen Amateur- und Profifußball vertiefen, bis das irgendwann zwei verschiedene Sportarten sind? Ich sage Nein. Zu wenig Vorteile stehen zu vielen Nachteilen gegenüber und die vermeintlich öffentliche Debatte ist geprägt und getrieben von individuellen Interessen, die nicht dem Sport verpflichtet sind, sondern durchweg kommerziellen Interessen.

Mag ja sein, dass ich ein „Ramontiker“ bin, aber ich sehe keine Notwendigkeit, den so wunderbar simplen wie populären Sport Fußball in irgendeiner Form verändern zu müssen. Der ist deswegen so populär, weil er so einfach ist. Lasst ihn so!


Opa
2. November 2015 um 15:46  |  508796

@Bolly: Ich wette nur äußerst selten und wenn dann meist für einen guten Zweck 😉

Platz 11 unterschreib ich, aber das ändert doch nichts daran, dass die letzten 3 Spiele nah an der Unansehnlichkeit waren. Wenn Dardai ein volles Stadion will, dann weiß er selbst, dass er dafür richtig guten Fußball bieten muss. Mit Rumpelfußball kriegt man keine 70.000 Berliner mobilisiert. Und auch wenn es „nur“ 59.000 sind, darf man denen mehr bieten als diesen fußballerischen Offenbarungseid. Die Gladbacher waren nicht so stark, wir waren einfach schlecht am Samstag und haben uns ja nicht einmal richtig gewehrt.

Die Neuzugänge seh ich doch gar nicht so negativ, wie Du es mir in die Schuhe schieben willst, im Gegenteil habe ich doch im Saldo lobende Worte gefunden. Aber deswegen haben wir dennoch zu wenig Durchschlagskraft in der Offensive. Baumjohann ist leicht aus dem Spiel zu nehmen und über die Flügel kommt derzeit nix und das hat auch nur bedingt etwas mit Verletzten zu tun. Beerens war letzte Saison nun schon kein Angsteinflößer und auch Änis Self-Hatira läuft ja gern mal mit dem Ball ins aus. Unsere Mannschaft hatte zu Saisonbeginn ein paar helle Momente, richtig gut lief es, als Ibisevic Räume für Kalou freimachte, aber warum soll das ein Haraguchi nicht können, zumindest systemisch ändert es doch nichts? Wenn ich dann aber Fußballungeheuer wie Hegeler oder van den Bergh aufstelle, weiß ich vorher schon, dass der Weg zum nächsten Bierstand freudebringender ist, als dem Spiel weiter zuzusehen, was auch daran liegt, dass selbst die traditionell lahmen Aramarkzapfer mehr Dynamik ausstrahlen als die beiden.

Platz 11 wäre sicher ein nicht ganz so uncharmantes Ergebnis. Aber auch von dem „Wie“ ist abhängig, ob man dafür lobende Worte finden muss. Bislang haben wir vom Schwächeln unserer Wettbewerber massiv profitiert. Hoffen wir, dass der Spieß nicht umgedreht wird.


2. November 2015 um 15:46  |  508797

@bolly…bin zwischen dir und @opa..fussballerisch waren wir (in einem Heimspie) gegen die Gladbacher aber tatsächlich auf dem Niveau von Hannover…Also ich würde da vorsichtig mit den Schubladen sein..
Ich würde das Spiel gegen Hannover als ein Spiel zwei ähnlicher Teams bezeichnen. Wir treffen uns etwa auf Augenhöhe. Und hier sind wir auch mal wieder Favorit.
Gladbach ist nicht unser Rivale. Hannover schon.


Inari
2. November 2015 um 16:01  |  508798

Ich versteh die Panik hier nicht:
Hertha hatte jetzt 2-3 schlechte Spiele:
-gegen FSV: gewonnen
-gegen Ingolstadt: gewonnen
-gegen Gladbach : verloren (ein CL-Team mit einem irren Lauf).

Leute ! Meckert wenn wir gegen H96 schlecht spielen und nicht gewinnen. Jetzt ist das doch nur schwer verständlich, es sei denn hier hat jemand wieder Hertha international gesehen…


sunny1703
2. November 2015 um 16:04  |  508799

Ich finde uns was die Platzierung und vor allem die Punkteausbeute angeht immer noch auf einem guten Stand. Und da wir mit Hannover, Hoffenheim,Mainz und Darmstadt noch 4 Spiele bis zur Winterpausen vor uns in denen die Dardaische Pflicht 4 Spiele 5 Punkte drin sein sollte,wären dann 22 ein zumindest nicht zu verachtendes Hinrundenpunktepaket, selbst wenn Hertha wie zuletzt gerne in der Rückrunde punktemäßig nicht an die Leistung der Hinrunde anknüpfen konnte. Ihr seht die Spiele gegen Bayer und Bayern habe ich als vielleicht Zubrot nicht eingerechnet und vielleicht sind ja auch gegen die genannten vier mehr als fünf Punkte drin.

Dennoch bin ich bei @Opa, die letzten drei Spiele waren genauso anzuschauen,wie die Spiele der Vorsaison. Noch muss man sich darüber keine Gedanken machen, doch hält der Trend an,muss man spätestens in der Winterpause nach dem Warum fragen.

Die Mannschaft hat es selbst in der Hand das zu verhindern und ehrlich Gerede über zu intensives Training hinterlässt bei mir einen seltsamen Eindruck.

Zum Hamsterrad Videobeweis.@apollinaris, ich habe vor einiger Zeit eine Diskussion mit Metzelder zu dem Thema verfolgt,bei der er zwar sagte als Romantiker müsste er eigentlich dagegen sein,aber seine ganze Argumentation lief auf ein Befürworten hinaus und zwar auf eins ohne Modifikationen.Motto entweder Ganz oder gar nicht! Aber vielleicht habe ich ihn ja damals auch falsch interpretiert. Mein gefühl sagt mir jedoch,wer nicht für den Videobeweis ist,kannnicht Skyexperte werden.

Ich habe ein Problem mit der Durchführung des Beweises. Vielleicht reicht meine fantasie nicht dazu aus, mir ihn vorzustellen, ohne dass der Charakter des Spiels verloren geht. Mir missfallen auch dabei jegliche Vergleiche mit anderen Sportarten, da diese fast alle ständig unterbrochen sind oder relativ eindeutige Regeln haben.

Muss ein Beweis schnell durch wen auch immer herbeigeführt werden, werden wir diverse Fehlurteile durch einen Videoschiri erleben, ich denke nur an den Obervideofan Merk bei Hand von Schelle gegen Ingolstadt. Erst nein,zehn Minuten später ja…..und das erleben wir immer wieder…….

Dann Unterscheidung Situation ist abgepfiffen und sie ist es nicht……..

Abgepfiffen,okay bei wichtigen Entscheidungen,wie Karten, Elfer und vor allem Tor, ist das überlegenswert. Doch wie fallen die meisten Tore zB ….sehr viele fallen nach Standards, Ecken,freistößen von der Seite usw. Da wird im ganzen Strafraum von jedem gesperrt,gezotteln,gehalten usw dass es ca drei Elfer und zwei Freistöße für die Abwehr geben müsste. Nun muss also festgelegt werden,wer hat an welcher Stelle zu welcher sekunde zuerst…..ich möchte mal sehen,wie das überwacht werden soll und dann noch schnell ausgewertet werden soll,ohne dass es entweder zu Fehlvideourteilen kommt oder das Spiel länger unterbrochen ist.

Bei der Frage nach dem Elfmeter oder einem Freistoß in aussichtsreicher Position werden die Schiris einfach um aus der Verantwortung zu sein, dann vermehrt auf das Hilfsmittel zurückgreifen um selbst aus der Schusslinie zu sein. Und mehr als Berührungen kann man in Zeitlupe auch nicht sehen, ob Schwalbe oder nicht im grunde nicht. Langkamp tätschelt Traore ,der bekommt davon einen epileptischen Anfall………..bewusst also mit Absicht oder nicht, wer weiß es…….außer dem Spieler selbst.

Auch hier sehe ich Schwierigkeiten das zu entscheiden.

Was ist mit falschen Abseitsentscheidungen???

Bei weiterlaufendem Spiel sehe ich das noch schwieriger an.

Abgepfiffen, innerhalb von bis 20 sekunden Video anschauen und dann bei eindeutigerFehlentscheidung eine Verbesserung des feldschiris, vielleicht liegt da eine Möglichkeit etwas zu verändern.

Ich bin gespannt, was da so alles an Vorschlägen kommt,machbar scheint mir bisher davon wenig. Basketballer spielen eben keinen Fußball! 🙂

lg sunny


2. November 2015 um 16:06  |  508800

@Apo

Das Gladbachspiel zu vergleichen mit Hannover ist für mich!! murks. 😉 Ich hatte bei guten Verlauf & viel Glück ein 2:2 (meinTip2:3) erhofft. Welche Mannschaften ab Platz 7 schaffen es zu Hause nach 0:2 wieder zurückzukommen plus Stümerverlust. (Kalou)

Nö, der Vergleich stinkt mir aber jetzt im zweiten Anlauf @Opa verstehe ich Dich etwas besser 😉 andersrum kritisieren alle den VfB, der geil spielt aber die Punkte nicht einfährt. Dann lieber Unansehnlich spielen & weiterkommen oder Punkte hamstern, egal wie.

Muss jetzt leider los, um mich mit den Nachwuchs von Hertha auseinandersetzten 😉 Vlt. später mehr.

Hertha ./. H96 für mich wie Sommer ./. Herbst obwohl der auch schön ist. 😎


2. November 2015 um 16:15  |  508801

Apropos Guten Zweck @Opa

Hast du schon ne Ahnung wie es mit refugees welcome uns betreffend weitergeht?


2. November 2015 um 16:30  |  508802

@opa…nee, wir waren so, wie meist. Das System ist ohne Ibi halt soch etwas simpler. Aber so haben wir unsere Punkte gesammelt. Gladbach war der fussballersich mit Abstand stärkste Gegener bis hierhin.
Versuche ich seit Samstag zu berschreiben und
erläutern..glaubt nur leider niemand.
Erst, wenn wir das akzeptieren, können wir das Samstag Gesehene richtig einordnen.
-Meine feste Überzeugung.
Für mich war das Samstagspiel keine herbe Enttäuschung. Ich sehe uns weit weniger stark, als wir vielfach gemacht wurden und um einiges solider als du befürchtest.


2. November 2015 um 16:32  |  508803

@bolly….ich sehe das als Witz an, dass du in diesem Spiel ein 2:2 für möglich hielst.


Start-Nr.8
2. November 2015 um 16:51  |  508804

Habe mir gerade eine Spielzusammenfassung angesehen, nachdem ich Samstag live im Stadion war.

Mein Gott, das ist ja noch viel furchtbarer, als es im Stadion aussah. Das war Bundesliga gegen Regionalliga. Unsere hatten keinen taktischen Plan, was kein Wunder ist, da sie ebenso keine körperlichen Voraussetzungen für ein Bundesligaspiel hatten.

Man kann mir alles mögliche erzählen von überhartem Training, englischen Wochen und wer weiss was. Ersteres ist hausgemacht, letzteres trift alle. Gilt also nicht.

Man darf verlieren, aber man darf sich nicht bereits im Vorfeld ergeben.

Ich bin nach wie vor sehr enttäuscht von der Mannschaft und habe große Angst vor den nächsten Spielen.


derby
2. November 2015 um 17:08  |  508805

Habe ich was verpasst – oder sollte nicht heute die Verhandlung für Velad sein?


Uwe Bremer
Uwe Bremer
2. November 2015 um 17:12  |  508806

@derby

die Verhandlung vor dem DFB-Sportgericht in Sachen Ibisevic ist für heute, 17 Uhr terminiert.


hurdiegerdie
2. November 2015 um 17:29  |  508807

2. November 2015 um 17:45  |  508808

Ich habe keine Angst vor den kommenden 7 Pflichtspielen im Jahr 2015.
Das sind alles (bis auf 1,2 Ausnahmen 😉 ) lösbare Aufgaben.
6 bis 12 Punkte in den letzten 6 Spielen der Hinrunde – und Hertha würde die Erwartungen vieler Fans vor Saisonbeginn weit übertroffen.

Wenn Hertha ohne Punkte aus Hannover zurückkommt, bleiben 16 Tagen Länderspielpause für Spieler und Trainer, um zu regenerieren und den Spielaufbau zu üben. Hertha hat nicht gegen BMG verloren, weil Allagui, Ibi, Kalou und Schieber fehlten. Hertha hat das erste Heimspiel dieser Saison verloren, weil BMG die Räume an der Mittellinie blitzschnell zugestellt hat, sobald Hertha in Ballbesitz kam.

Herthas Aufbauspiel muss schneller, präziser und variantenreicher werden.

Spätestens dann klappt’s auch mit dem Punktgewinn gegen Hoffenheim, Leverkusen, Darmstadt und Mainz. Und ein Pokalsieg in Nürnberg sollte machbar sein. ✨ ✨ ✨ ✨ ✨


2. November 2015 um 17:48  |  508809

Aber nein apollinaris
2. November 2015 um 16:30 | 508802

@opa…nee, wir waren so, wie meist. Das System ist ohne Ibi halt soch etwas simpler. Aber so haben wir unsere Punkte gesammelt. Gladbach war der fussballersich mit Abstand stärkste Gegener bis hierhin.
Versuche ich seit Samstag zu berschreiben und
erläutern..glaubt nur leider niemand.
Erst, wenn wir das akzeptieren,

Ich akzeptiere deine Aussage, denn ich halte sie für zutrefffend.


derby
2. November 2015 um 17:48  |  508810

Danke UB – hatte 13 Uhr in Erinnerung!


Friedrichshainer
2. November 2015 um 17:49  |  508811

Der Videobeweis ist die Brechstange, mit der Sky & Co. Tür und Tor für Werbung während der Liveübertragung aufbrechen wollen. Da geht es um horrende Summen. 30 Sekunden Werbung in der Super Bowl kosten zur Zeit ca. vier Millionen US-Dollar. Champions League, WM und EM haben ähnliches Potential. Wer nicht glauben will, dass die Vermarkter wie Geier um die zweimal 45 Spielminuten kreisen und darauf warten, dass sie endlich in handliche, verwertbare Stücke zersetzt werden, ist in meinen Augen einfach nur naiv.


2. November 2015 um 18:00  |  508812

Darf ich nachfragen sunny1703

2. November 2015 um 16:04 | 508799

Ich finde uns was die Platzierung und vor allem die Punkteausbeute angeht immer noch auf einem guten Stand. Und da wir mit Hannover, Hoffenheim,Mainz und Darmstadt noch 4 Spiele bis zur Winterpausen vor uns in denen die Dardaische Pflicht 4 Spiele 5 Punkte drin sein sollte,wären dann 22 ein zumindest nicht zu verachtendes Hinrundenpunktepaket, selbst wenn Hertha wie zuletzt gerne in der Rückrunde punktemäßig nicht an die Leistung der Hinrunde anknüpfen konnte. ……
Dennoch bin ich bei @Opa, die letzten drei Spiele waren genauso anzuschauen,wie die Spiele der Vorsaison.

Welche Spiele der Vorsaison meinst du?
a) die Spieltage 10 und 11 sowie das Pokalspiel in Bielefeld
b) die Ligaspiele gegen BMG und Gelsenkirchen sowie das Pokalspiel in Bielefeld

Gegenüber a) stehen wir jetzt nach 12 Monaten deutlich, gegenüber b) geringfügig besser dar in meinen Augen durch den Pokalsieg in äh…. wo noch mal …?

:roll: Und über einen Einbruch in der Rückrunde ab Januar 2016 will ich gar überhaupt nicht unken. :roll: Wenn Hertha bis zum 29. Spieltag 40 Punkte gebucht hat, ist der Drops gelutscht – die Etablierung in dieser Saison gelungen. Je eher desto besser. 😀


2. November 2015 um 18:07  |  508813

Dauert aber lang die Verhandlung


Opa
2. November 2015 um 18:08  |  508814

Vielleicht streiten sie gerade über *kicher* Fristen?


U.Kliemann
2. November 2015 um 18:09  |  508815

Ibi Verhandlung um 17:00? Nüscht bei Sky und nüscht bei Sport1! Bedeutet
was?


Paddy
2. November 2015 um 18:13  |  508816

…die philosophieren noch darüber, wie Ibi beim Foul geschaut haben soll und ob er dabei an seine Eltern oder den Teufel gedacht hatte 😀 😛


Stehplatz
2. November 2015 um 18:13  |  508817

Ein schnelles Aufbauspiel, gepaart mit großer Präzision hat bisher nur ein Innenverteidiger gezeigt: Niklas Stark! Lustenberger ist der Prototyp des Rück- und Querpasses, Langkamp probierts, hat seine Stärken eher im Rückwärtsgang. Brooks ist allein durch seinen linken Fuß dazu prädestiniert der linke IV zu sein.
Es wird noch ein wenig dauern bis sich die Erkenntnis durchsetzt, dass die zwei, die unser Spiel lähmen, die vermeintlich besten Akteure sind. Nach so einer Partie wie gegen Gladbach von Langkamp wäre Brooks wieder hinter den Mond geschrieben worden.
Die besten Spiele hat man mit dem Duo Lusti-Stark gespielt. Mit Langkamp gab es gefühlt weniger konstruktives und mehr Abwehrschlachten und Reaktion. Lustenberger scheint für die Organisation wichtig zu sein, Langkamp habe ich nicht vermisst als Stark gespielt hat.
Dardai wird daran auch nicht rütteln. Es ist wie mit der Torwartfrage.
Nach den gezeigten Leistungen von Jarstein gibt es keinen objektiven Vorteil für Kraft. Dennoch ist er die Nr. 1 für diese Saison. Mit Langkamp wird es sich ähnlich verhalten.


2. November 2015 um 18:26  |  508818

OTOTOTOT..
ggfs weiterscrollen
OT ,
…weil ich gerne als Verschwörungstheoretiker abgetan werde..vor einiger Zeit hat Portugals Bevölkerung links gewählt. Der Portugiesische Präsident ist mit der Regierungsbildung beauftragt. Bis hierhin alles normal. Was passiert? Der Präside lehnt eine linke Regierung ab, weil er Angst hat, dass die EU dann sauer ist (..!..), allen voran wohl die teutonischen Sparkassenleute.-Stattdessen soll nun eine Minderheitenregierung gebastelt werden. Hört…-Noch interessanter (für mich): kaum eine Zeitung, keine Tagesschau berichtet adäquat darüber.
Hört, hört..


Paddy
2. November 2015 um 18:35  |  508819

schon 1,5h und nichts… dass kann doch langsam echt nicht mehr sein… irgendwie sollte der DfB eingerissen werden… :S


Silvia Sahneschnitte
2. November 2015 um 18:35  |  508820

OT
Der FC Bayern hat zur Jahrtausendwende ein Spiel in Malta absolviert, für 250.000 €.
Nicht das Eine auf die Idee kommt, sie hätten 250.000€ erhalten. Nein, sie haben die Summe an Malta gezahlt, damit sie in Malta spielen durften.
Und wer hatte noch mal über die WM Vergabe mit abgestimmt?
Genau, der damalige Maltesische Verbandspräsident.

Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Freddie
2. November 2015 um 18:38  |  508821

@Silvia Sahneschnitte

Uiuiui!
Haben Gnädigste eine Quelle?
Klingt interessant


2. November 2015 um 18:39  |  508822

VI19: Ein Freispruch kann doch nicht so lange dauern 😉

Darauf einen Aquavit!


HerrThaner
2. November 2015 um 18:46  |  508823

@Stehplatz: Ich bin da ganz bei dir! In meinen Augen ist es kein Zufall, dass wir unsere beste Phase der Saison mit Stark in der IV hatten. Langkamp mag defensiv gefestigter sein, aber Stark hat die höhere Ball- und Passsicherheit und zudem für sein Alter eine erstaunliche Ruhe am Ball. Deswegen kann er sich aus Pressingsituationen leichter befreien. Mit ihm und Lustenberger konnte man sich also auch in ärgerer Bedrängnis ins Mittelfeld kombinieren ohne den langen Ball spielen zu müssen. Das hat der Gegner schnell gemerkt und sich weiter zurückgezogen, was uns mehr Zeit und Raum für unser Aufbauspiel mit Darida, Cigerci und Co gegeben hat.
Langkamp hatte gegen Gladbach ganz starke Probleme damit sich aus solchen Situationen zu befreien. Auch gegen Ingolstadt und Frankfurt war die Variante wieder häufiger „hoch und weit“. Hoffe inständig, dass entweder Brooks (dem ich spielerisch ebenfalls mehr zutraue) oder Stark bald wieder auf den Platz zurückkehren.
Gerade Brooks muss langsam wirklich eingebaut werden, weil auch das Problem bei Standards (sowohl vorne als auch hinten) angegangen werden muss. Und defensiv stand man zuletzt auch nicht mehr so gut, als dass man sagen müsste, die altbewährte Viererkette sollte doch bitte nicht auseinandergerissen werden…


Freddie
2. November 2015 um 18:48  |  508824

Bleibt bei 4 Spielen Sperre !
Twitter


Silvia Sahneschnitte
2. November 2015 um 18:51  |  508825

Opa
2. November 2015 um 18:52  |  508826

Mit Langkamp hat man doch gerade frisch verlängert, den wird man doch nicht absägen, über den man noch Ende August sagte:

Sebastian Langkamp ist die Konstante in unserer Abwehr, Stammspieler und absoluter Leistungsträger

Ob das aus heutiger Sicht immer noch gilt?


Silvia Sahneschnitte
2. November 2015 um 18:53  |  508827

Vier Spiele? Unverhätnismäßigkeit, Dein Name ist DFB Gerichtsbarkeit!

Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Opa
2. November 2015 um 18:55  |  508828

Na da hat sich der Auftritt unseres Chefjuristen ja gelohnt ✌


herthabscberlin1892
2. November 2015 um 18:56  |  508829

@Silvia Sahneschnitte am 2. November 2015 um 18:53 | 508827:

„Dein Name ist DFB Gerichtsbarkeit!“

Dein Name ist DFB-Mafia!


Bakahoona
2. November 2015 um 19:01  |  508830

Interessante Diskussion um unsere Innenverteidigung. Dabei möchte ich mal in den Raum werfen, dass Stark für die Zukunft verpflichtet wurde und Langkamp Gegenwart ist. Jetzt einen „Austausch“ zu forcieren scheint mir eine wenig verfrüht. Die Ursache für’s Schwächeln in den letzten Ligaspielen sehe ich eher in der Abwesenheit von Ibi begründet. Somit rutscht Stocker außer Form in den Kader und Cigerci wird zu früh zu stark gefordert. Außerdem ist nach einem Drittel der Saison für mich nachvollzierbar, dass die Akkus im roten Bereich sind, bei der laufintensiven Spielart von Hertha. Wir müssen eben noch sehr viel ackern, mehr als der derzeit Kader hergibt, um mit unserer Spielweise dauerhaft das Niveau des Saisonstarts zu halten.
PS: Empfehlenswert und unterhaltsam http://www.berliner-zeitung.de/hertha/hertha-bsc-gegen-borussia-moenchengladbach-herthas-heimniederlage-war-gar-nicht-so-schlimm,10808800,32308038.html


Paddy
2. November 2015 um 19:35  |  508853

Dreckspack DfB… 🙁

Anzeige