Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige
Freitag, 18.12.2015

Neuer Vertrag: Ja zu Jarstein

(jl) – Wenn man so möchte, hat uns Hertha am Freitag einen Thementag der Torhüter beschert. Auf der Pressekonferenz verkündete Michael Preetz zunächst mit ziemlich seriöser Miene, dass Torwart Rune Jarstein seinen Arbeitspapier um drei Jahre bis 2019 verlängert hat. Für Morgenpost-Leser nicht ganz überraschend.

Innerlich war die Freude beim Manager wohl deutlich größer, als für Außenstehende ersichtlich. Lässt zumindest dieses Bild vermuten. Und dieses:

Jarstein droht wegen Rückenproblemen auszufallen

Es wird spannend zu beobachten sein, wie sich der Konkurrenzkampf der Keeper in der Wintervorbereitung entwickelt.

Gut möglich übrigens, dass für Torwart-Trainer Zsolt Petry schon am Sonntag eine knifflige Entscheidung ansteht. Jarstein hat nämlich derzeit mit Rückenproblemen zu kämpfen, konnte zuletzt nicht trainieren. Dardai hofft, dass er am Sonnabend wieder belastbar ist. Abwarten.

Als Alternativen stehen die Jungspunde Marius Gersbeck, 20, ein Bundesligaspiel) und Nils Körber (19, kein Bundesligaspiel) zur Wahl.

Schonung nach der Pokalbelastung

Ansonsten ließen es die Herthaner angesichts der zuletzt hohen Belastung etwas gemächlicher angehen. Donnerstag erhielt das Scouting den Vorzug vor körperlicher Ertüchtigung. Stichwort: Akku aufladen. Was Dardai und Preetz sonst noch über den Status quo der Mannschaft erzählten, könnt ihr euch hier ansehen:

Mainz ist seit sechs Spielen ungeschlagen

Mit Blick auf die Partie am Sonntag (15.30 Uhr) gegen Mainz 05 sprach Dardai von einer „schönen, aber schwierigen Aufgabe“. Kann man so sagen.

Sie fliegen ja gerne ein bisschen unter dem Radar, die Mainzer. Tatsächlich haben sie aber schon jetzt die drittbeste Hinrunde ihrer Vereinsgeschichte hingelegt. Inzwischen ist der FSV seit sechs Spielen ungeschlagen.

Für eure Lebensplanung: Im Olympiastadion werden rund 38.000 Zuschauer erwatet. Nach wie vor gelten verschärfte Sicherheitsbestimmung. Es empfiehlt sich also, zeitig anzureisen.

Und eure Meinung zur Thementag? 

Ich finde die Vertragsverlängerung von Rune Jarstein...

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Welcher Keeper steht zum Rückrundenstart zwischen den Pfosten?

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Sonnabend müssen Trainingsbeobachter draußen bleiben. Dafür gibt’s den 18er-Kader. Fein säuberlich aufbereitet – im Blog eures Vertrauens.


91
Kommentare

Opa
18. Dezember 2015 um 16:08  |  515168

Ha


Blauer Montag
18. Dezember 2015 um 16:09  |  515170

Ho


Alpi
18. Dezember 2015 um 16:09  |  515171

He


Kamikater
18. Dezember 2015 um 16:09  |  515172

Hertha BSC!


Kamikater
18. Dezember 2015 um 16:10  |  515173

So wird das auch was!

Btw:
Tickets für das Finale um den DFB-Pokal

Am 14. Januar 2016, 10 Uhr, startet die Bewerbungsphase für Tickets für das DFB-Pokalfinale am 21. Mai 2016 im Olympiastadion. Das Fristende ist am 26. Februar, 12 Uhr. Sollte die Nachfrage das Angebot übersteigen, wird ein Losverfahren über die Zuteilung der Karten entscheiden.


Blauer Montag
18. Dezember 2015 um 16:15  |  515174

Ich finde die Vertragsverlängerung von Rune Jarstein…
… genial!

Welcher Keeper steht zum Rückrundenstart zwischen den Pfosten?
Jener, welcher dann gesund sein wird.


Blauer Montag
18. Dezember 2015 um 16:21  |  515175

Die Auslosung in meiner Glaskugel ergab für den siebzehnten Spieltag folgende Aufstellung.

——-22
39, 15, 25, 21
–3, 28, 6
20—19—8


waidmann2
18. Dezember 2015 um 16:35  |  515177

@UB Danke für die auf der PK gestellte Frage.
Provozierte doch m.E. eine neue Aussage. Bisher hatte Pal (zuletzt noch in einer PK vor wenigen Wochen) gesagt, TK sei seine Nr.1 in dieser Saison. Jetzt bezieht er sich damit zum erstenmal explizit nur noch auf die Hinrunde.
Taktisch auch sicher nicht unklug, die Entscheidung vom Torwart-Trainer abhängig zu machen. Dass dieser eine hohe Meinung von Rune hat, ist bekannt.
Könnte ein Charakter-Test für die bisherige Nr.1 werden (die zu Saisonbeginn durchaus von einigen noch als Kapitän gewünscht war).


Freddie
18. Dezember 2015 um 16:40  |  515178

Stiller
18. Dezember 2015 um 16:45  |  515180

Die Verlängerung mit Jarstein finde ich sehr gut und sehe ihn – sofern komplett gesund – auch in der Rückrunde in der Startelf.

Für die Zukunft muss Hertha auf dieser Position drauflegen (vgl. Silvia Sahneschnitte). Mit Sicherheit ist da keine übertriebene Hektik angesagt, aber nur, sofern beide Torhüter gesund sind und uns über das Saisonende hinaus erhalten bleiben …

Ansonsten kommt da prinzipiell auch unser Nachwuchs infrage. Wie weit und wie ehrgeizig die Herren sind, vermag ich im Moment nicht einzuschätzen. Nur eines weiß ich: wenn Hertha künftig auch international zu spielen gedenkt, sollte auch auf der Ersatzbank mindestens die Qualität sitzen, die wir heute mit Thomas Kraft bzw. Runde Jarstein einplanen können. Und die bekommt man nicht von heute auf morgen.

Ich glaube, dass Rune Jarstein (nun schon im besten Torwartalter) damit kein Problem haben würde. Bei Thomas Kraft fehlt mir wohl ein Quentchen Überzeugung. Immerhin 3 Skrupel … 🙂


Kamikater
18. Dezember 2015 um 17:16  |  515181

Wurde vermutlich schon gepostet, wenn nicht, dann eben hier die Schiris:

Schiedsrichter: Sippel (München)
Assistenten: Schüller (Korschenbroich), Gorniak (Bremen)
Vierter Schiedsrichter: Ittrich (Hamburg)


Jap_de_mos
18. Dezember 2015 um 17:17  |  515182

Gute Entscheidung, mit ihm zu verlängern. Mir aber ein Jährchen zu lang…


Opa
18. Dezember 2015 um 18:03  |  515183

Nun haben wir die erste Torwartposition doppelt besetzt und das sogar langfristig. Kraft wurde ja schon vorzeitig bis 2017 verlängert, Jarstein jetzt sogar zwei Jahre länger, der zum Vertragsende dann fast 35 sein wird.

Aber: Hält der Burgfrieden? Rückt Jarstein klaglos zurück ins zweite Glied oder gibt sich Kraft mit der Reservistenrolle zufrieden? Können wir uns eine Doppelbesetzung in dieser Qualität finanziell leisten, immerhin „frisst“ der Etatposten der beiden ersten Torhüter jetzt vermutlich mehr als 2 Mio. €? Wie wird sich das auf die Stimmung intern auswirken? Und welches Zeichen ist das für Gersbeck und Körber?

Für mich mehr Fragen als Freude, wenn man über den Tag hinaus denkt.


U.Kliemann
18. Dezember 2015 um 18:11  |  515185

Da hat Opa nicht ganz unrecht m. M. aber ich denke da haben die Entscheider auch daran „gedacht“. Spekulatius ist daher Tür und
Tor geöffnet,es lebe das neue Hamsterrad?


U.Kliemann
18. Dezember 2015 um 18:23  |  515186

Wobei ist 2017 langfristig?


Freddie
18. Dezember 2015 um 18:33  |  515187

Wieso 2017?
Verlängert wurde bis 2019.


U.Kliemann
18. Dezember 2015 um 18:35  |  515188

Eine Frage , wurde @1892 (auf eignem „Wunsch“) nun lebenslänglich
gesperrt? Oder hat er sich selbst Zurückhaltung verordnet ?


Stiller
18. Dezember 2015 um 18:38  |  515189

In meinen Augen liegen beide Torhüter sportlich nahezu gleich auf, mit kleinen Vorteilen pro Jarstein (Strafraum, Weitschüsse). Kommen teampsychologische Aspekte hinzu, würde sich der Vorteil für Jarstein etwas weiter erhöhen: seine Ruhe bei Unsicherheiten von Mitspielern kann spielentscheidend sein (auch, wenn das in keiner KICKER-Tabelle auftaucht). Wenn er zB Patzer seiner Verteidiger ausbügeln kann, wird der Kollege abgeklatscht und nicht weiter verunsichert.

Bei Thomas Kraft sehe ich über Jahre eine recht konstante gute Form. Seine Reflexe sind sagenhaft. Allerdings muss man mE den Defensivstil der Mannschaft immer ein Stück mehr an ihn anpassen, was bei manch einem Gegner zu taktischen Limitierungen führen kann. Erstklassige Mannschaften können das gelegentlich ausnutzen.

Die Torhüter-Position 1 und 2 sind bei Hertha also recht ausgeglichen besetzt. Deshalb müssen beide eine Topform besitzen, um Ansprüche anmelden zu können. Sie wissen, dass minimale Schwächephasen nicht ohne weiteres zu einem Wechsel führen.

Die Vertragsverlängerung mit RJ hat gezeigt, dass er damit klar kommt …

Vorausgesetzt, Herthas Erstklassigkeit kann langfristig gehalten werden und die wirtschaftliche Entwicklung des Ligabetriebes verschlechtert sich nicht wesentlich, dann werden sich die Vereine schwarzärgern, die ihre Verträge nicht bereits in diesem Jahr (zu den aktuellen Konditionen) abgeschlossen haben …


Freddie
18. Dezember 2015 um 18:38  |  515190

@ukliemann

2017 ist für mich auch nicht langfristig.
Insofern besteht dieses „Problem“ nur nächste Saison


Uwe Bremer
Uwe Bremer
18. Dezember 2015 um 18:47  |  515191

@Torwart-Position

die Morgenpost zur Jarstein-Verlängerung – Der neue Kampf um die Nr. 1

Wer über den Tag hinausdenkt: Interessant wird im ersten Schritt, wie sich die Rückrunde anläßt bei den Torwarten. Im zweiten wird interessant, ob auf der Torwart-Position im Sommer etwas passiert.
Vielleicht auf der Abgangsseite?


Blauer Montag
18. Dezember 2015 um 18:49  |  515192

Worin besteht bis 2017 das „Problem“, wenn Hertha 4 gute Torhüter hat? 😎


Blauer Montag
18. Dezember 2015 um 18:57  |  515195

Uwe Bremer
18. Dezember 2015 um 18:47 | 515191

Braucht Darmstadt98 einen Torhüter?
Vor der Rückrunde?
Nach der Rückrunde?

Wer über den Tag hinaus denkt, sollte als GF Sport daran arbeiten, den Kader stets auf Neue zu verjüngen. Von daher erschließt sich mir aus heutiger Sicht nicht, wieso Feldspieler der Jahrgänge 1987 und älter ein Angebot zur Vertragsverlängerung bei Hertha erhalten. Im Gegensatz zu Torhütern, die oft auch älter als 30 Jahre Topleistungen bringen.


pathe
18. Dezember 2015 um 19:13  |  515196

Uwe Bremer winkt mit dem Zaunpfahl… 😉

Meine Einschätzung: Kraft und Buchert verlassen uns spätestens im Sommer.
Gersbeck und Körber werden 2. und 3. Torhüter und sollen im Schatten von Jarstein heranreifen, um 2019 (oder auch früher) eine so gute Nr. 1 zu werden, wie es beispielsweise Horn und Karius heute sind.

So würde diese Vertragsverlängerung für mich durchaus Sinn machen.


U.Kliemann
18. Dezember 2015 um 19:21  |  515197

Und daraus wird ein Schuh oder so.


Blauer Montag
18. Dezember 2015 um 19:24  |  515198

Frey nach Karl May: „Der Schuh des Manitu“.


monitor
18. Dezember 2015 um 19:51  |  515199

Ich sehe das Gesamtpaket Rune Jarstein etwas vor Thomas Kraft, ausschlaggebend dürfte aber die Besonnenheit und Ruhe sein, die Rune im Tor ausstrahlt und die sich auch auf seine Vorderleute überträgt. Besonders wenn die mal ein Fasteigentor fabrizieren. 😉


Blauer Montag
18. Dezember 2015 um 20:01  |  515200

Ob im Pokal oder in der Liga – der Ball läuft bei Hertha über 8, 10, 12 Stationen, ohne dass die Gegner überhaupt in Ballnähe kommen.

23.1.16 HBSC : FCA
30.1.16 SVW : HBSC
06.2.16 HBSC : BVB
13.2.16 VfB : HBSC

Was alles müsste schief gehen, dass Hertha den Rückrundenstart mit 3 Niederlagen verpatzt??? 😕

Finstere Gedanken in einer warmen Dezembernacht. Hinfort damit. 👻👻👻

Vivos voco. Mortuos plango. Fulgura frango

Festgegossen in der Erden
Steht das Stadion aus Beton.
Heute muß die Hertha werden,
frisch, Gesellen, seid zur Hand!
Von der Stirne heiß
rinnen muß der Schweiß,
will die Hertha Meister werden;
Fußballgottes Segen kommt von oben?


fechibaby
18. Dezember 2015 um 20:34  |  515201

Die Förster haben sich zum 50. Geburtstag den BVB eingeladen!
Gespielt wird am Sonntag, 24. Januar 2016, im Stadion an der Alten Försterei. Anstoß ist um 17 Uhr.
Der Gästeblock ist schon ausverkauft.

Die Wessis aus Charlottenburg wollten die Waldmenschen wohl nicht.


flötentoni
18. Dezember 2015 um 21:09  |  515202

Ich begrüße die Verlängerung von RJ ausdrücklich.
Für mich derzeit klar die No1!
Was das TW Setup betrifft…Ist Sascha B. nicht mehr bei Hertha? TAucht unter den 4 genannten gar nicht auf? Ja wo isser denn nu?

Stichwort Abgang im Sommer…Könnte sich als schwierig erweisen, denn wo könnte TK in Deutschland landen? …und soviel verdienen??? In der 1. Liga wohl kaum, dazu kommen in D. auch viel zu viel gute junge TW aus irgendwelchen Löchern gekrochen, die vorher kaum jemand kannte. Ich wunder mich selbst immer wieder wer da wo im Tor steht und was der so alles kann….

I ch schrob ja schon im SOmmer 15 TK versilbern und RJ ins Tor stellen, rein unter Gehaltsaspekten (1 Mio zu 300k)…Nun wir dRJ wohl auch bestimmt 700k oder merh bekommen. Bisher hat er es sich redlich verdient, auch wenn ICH den Vertrag für 2 JAhre noch besser gefunden hätte. ABer evtl. geht ja auch RJ im Sommer zu Chelsea 🙂 ?


pathe
18. Dezember 2015 um 21:10  |  515203

@fechi
Da bin ich ja mal gespannt, ob du hingehst…


pathe
18. Dezember 2015 um 21:17  |  515204

Und zum 125. von dem Verein, um den es hier geht, darf es dann ruhig Barcelona sein.


flötentoni
18. Dezember 2015 um 21:25  |  515205

Im Pflichtspiel ?


kczyk
18. Dezember 2015 um 21:32  |  515206

„… Was alles müsste schief gehen, dass Hertha den Rückrundenstart mit 3 Niederlagen verpatzt? …“

*denkt*
viele fragen werden einfach nur falsch gestellt.


pathe
18. Dezember 2015 um 22:02  |  515207

@flötentoni
Gerne auch!


fg
18. Dezember 2015 um 22:08  |  515208

http://www.tagesspiegel.de/sport/hertha-bsc-verlaengert-mit-rune-jarstein-bis-2019-fuer-thomas-kraft-wird-es-nicht-einfach/12743968.html

Angenehmer Artikel pro Jarstein.

Und Opa, chill ma 😉
Nicht gleich reflexartig das Problem suchen.
Kraft geht im Sommer und Gersbeck und co. entwickeln sich hinter Jarstein, um ihn mal zu beerben.
Wenn sie denn gut genug sein sollten.


fg
18. Dezember 2015 um 22:13  |  515209

@ub:

Nette kleine Watschn an den Thommy 🙂


fg
18. Dezember 2015 um 22:14  |  515210

@BM:

Kein Bock auf Haraguchi? 😉


Traumtänzer
18. Dezember 2015 um 22:33  |  515211

Aus Mopo online: Der neue Kampf um die Nummer 1

„Seine Stärken ist die sehr gute Reaktion auf der Linie, seine Ruhe bei Eins-gegen-Eins-Situationen. Und er galt in einer lange Zeit eher braven Mannschaft als „aggressive leader“. Kraft war einer, der mit seinem unbändigen Ehrgeiz sowohl Gegner beeindrucken konnte wie auch Mitspieler. Die Masche mit dem „HB-Männchen“ jedoch birgt die ­Gefahr, dass sich die Art abnutzt.“

Das klingt ja schon wie ein Nachruf für Thomas Kraft … 🙂


fg
18. Dezember 2015 um 22:37  |  515212

Auch das mit dem „Aufpusten“ fand ich witzig.


Silvia Sahneschnitte
19. Dezember 2015 um 3:44  |  515218

Für @herthabarca, @dan, @Freddie, @moogli, @Bussi und @elaine
habe noch eine Antwort in den Vorthread gesetzt.

Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Silvia Sahneschnitte
19. Dezember 2015 um 3:47  |  515219

Zur Vertragsverlängerung, auch wenn ich mich wiederhole. Ich halte weder Kraft noch Jarstein für das Nonplusultra.

Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


kczyk
19. Dezember 2015 um 8:04  |  515220

*denkt*
völlig richtig – ein Neuer muss her


19. Dezember 2015 um 8:31  |  515221

@coconut, denke dran:
11 h Verfolgung Männer und um 13.30 h machen es die Damen 😉
#nixAlbasondernechterSport


Bakahoona
19. Dezember 2015 um 8:55  |  515222

Rune bringt also bis 2019 solide Ruhe auf der TW Position. Kraft könnte somit etwas Geld in die Taschen spülen, sollte er eine Reaktion zeigen wie einst in München, als Neuer geholt wurde. Zumal TK noch in einem Alter ist, in dem eine Luft-Veränderung der nächste Schritt nach Vorne sein könnte. Dem eigenen Nachwuchs wird damit die Tür für die Bundesligabank geöffnet. Das Zeitfenster um ein Eigengewächs in Form zu bringen um dann Rune zu beerben sind jetzt geschätzte 18-24 Monate. Käme das so, ist das doch ein solider Umbauplan, der auch noch günstig wäre, vorausgesetzt unser Nachwuchs hat das entsprechende Potential auch. Da aber zuletzt nahezu alles bei Hertha planvoll und durchdacht wirkt, kann ich mir das so gut vorstellen.


Bakahoona
19. Dezember 2015 um 8:56  |  515223

@kczyk ein Neuer oder der Neuer ? ;P


19. Dezember 2015 um 9:11  |  515224

Herr Kraft darf nicht mehr für Hertha auflaufen!
Er ist der Lautsprecher im Training, der aber im Spiel bei jeder hohen Flanke und bei Eckbällen zum Unsicherheitsfaktor wird. Er kann nur einen Abschlag: mit dem rechten Fuß auf die linke Seite. Ein paar gute Reflexe reichen nicht! Im Übrigen bin ich der Meinung, dass wir seit dem 21. Dezember 2013 eine Nr. Eins im Tor gehabt hätten. Der Rune macht das aber auch gut.


Exil-Schorfheider
19. Dezember 2015 um 9:24  |  515225

Wie man an dieser Vertragsverlängerung nun schon wieder Probleme like @opa suchen möchte, erschließt sich mir ebenso wenig wie die Aussage, dass man Feldspielern älter als Jahrgang 87 keine Angebote mehr unterbreiten sollte. 🙄

Kraft hat Stand jetzt noch anderthalb Jahre Vertrag bis 30.06.2017, da ist überhaupt nichts langfristiges zu sehen. Bin ihm dankbar für die gezeigten Leistungen als Nr. 1, aber der neuerliche Wechsel auf der Tw-Trainer-Position zeigt nun, dass seine Hausmacht eben nicht mehr zementiert ist.


Hr.Thaner
19. Dezember 2015 um 9:42  |  515226

Daaaannkeee Exil-Schorfheider!!!!!!!


Blauer Montag
19. Dezember 2015 um 9:46  |  515227

flötentoni

18. Dezember 2015 um 21:25 | 515205

Im Pflichtspiel ?

Gerne, sofern Barcelona die Gruppenphase der CL übersteht. :mrgreen:


Blauer Montag
19. Dezember 2015 um 9:51  |  515228

Morjn fg
18. Dezember 2015 um 22:14 | 515210

@BM:

Kein Bock auf Haraguchi?

Doch, ebenso wie auf Kalou, Ibisevic und Weiser.
Wenn Dardai mit der MF-Reihe Skjelbred, Lustenberger, Darida spielen will, kann er jedoch nur 3 der 4 Offensivspieler bringen in der Startelf.


Blauer Montag
19. Dezember 2015 um 9:59  |  515229

Nee Bakahoona
19. Dezember 2015 um 8:55 | 515222

….. Da aber zuletzt nahezu alles bei Hertha planvoll und durchdacht wirkt, kann ich mir das so gut vorstellen.

Es könnte ein Plan sein – oder auch schlichtes Verletzungsglück.
In dieser Hinrunde haben die Verletzungen der Spieler Allagui, Pekarik, Kraft und Weiser den Einsatz von Ibisevic, Weiser, Jarstein und Regäsel angestoßen.

Ich hoffe jedoch, dass alle Herthaspieler ohne Verletzungen durch die Rückrunde und die Pokalspiele kommen werden.


Hr.Thaner
19. Dezember 2015 um 10:07  |  515230

@bm 09:51
Steht es denn für Dich fest, dass Weiser eine reine Offensivkraft ist?


Herthas Seuchenvojel
19. Dezember 2015 um 10:10  |  515231

danke @Exil
vorher war alles in Ordnung, und nun ändern ein paar cm Tinte das Grundgefüge der Torwartposition komplett?
eher durch Leistung
mir gefällt der Kleene (frisch aussem Bett Gefallene lt. Sportschau)
ruhig, unaufgeregt, sicher in (fast) allen Situationen
bei Kraft hab ich immer Angst, der beißt demnächst seinen Gegenspieler oder gar Mitspieler in den Hals
von gelegentlichen Aussetztern mal ganz abgesehen, da bin ich ganz bei @Dan, das summiert sich im Laufe der Jahre und ist nicht mehr objektiv beurteilbar


Hr.Thaner
19. Dezember 2015 um 10:10  |  515232

@bm 09:59
Ich finde schon, dass alles einen Sinn ergibt. Siehe den Aufbau von van den Berg, der gut eingeschlagen ist, wie ich finde.
Natürlich, durch Verletzungen forciert, gab es ganz schöne Veränderungen auf den Startelflisten. Dass die Ersatzspieler sofort stachen, kann aber kein Zufall sein.


TR
19. Dezember 2015 um 10:20  |  515233

Thomas Kraft ist kein sicherer Rückhalt.


fechibaby
19. Dezember 2015 um 10:22  |  515234

@pathe

Der Gästeblock war gestern bereits ausverkauft.
Zwischen die Förster stelle ich mich mit Sicherheit nicht.
Dafür bin ich mit unseren Freunden aus Karlsruhe am letzten Februar Wochenende im Gästeblock.

Bis zum 125. Geburtstag von Hertha sind es ja noch einige Jahre.
Da kann noch viel passieren.
Hoffentlich mehr positives als negatives.


Blauer Montag
19. Dezember 2015 um 10:41  |  515235

Nö Hr.Thaner
Bei Weiser steht nix fest. Er wird uns und die Gegner immer wieder überraschen. Ich würde ihm sogar das Spiel auf der ZEHN* zutrauen. Aber dort spielt ja zur Zeit Kalou.
Gelegentlich.

*Neueinkäufe oder Vertragsverlängerung
Alles eine Frage des Preises. 😉
Sofern Hertha ab Sommer 2016 in 3 Wettbewerben spielt, wäre jetzt zu prüfen, ob der Kader diesen Belastungen stand hält. Aus heutiger Sicht sehe ich nicht, welchem der Feldspieler (Ausnahme: Regäsel) der GF eine Vertragsverlängerung anbieten sollte.
http://www.transfermarkt.de/hertha-bsc/vertragsende/verein/44

Bedarf sehe ich aus heutiger Sicht im linken offensiven Mittelfeld und im Sturm. Derzeit ist Julian Schieber mit 26 Jahren der Jüngste unter 4 Stürmern im Kader.

P.S. Mal schaun, wer hier in der Winterpause den Namen Boateng in die Diskussion wirft. Obwohl Preetz die Frage nach Wintereinkäufen gestern konsequent verneinte.


coconut
19. Dezember 2015 um 11:00  |  515236

@Bussi
Danke, ich weiß Bescheid… 🙂
Schau schon seit einigen Jahrzehnten Biathlon.

#Torwart
Die Verlängerung finde ich folgerichtig.
Wer weiß ob TK bleibt.
So haben wir einen guten im Tor, der keine Herzkasper bei mir verursacht und der Nachwuchs kann heranreifen….
Sollte es da nicht reichen, hat man ein großes Zeitfenster um zu reagieren.
Alles OK.


Exil-Schorfheider
19. Dezember 2015 um 11:06  |  515237

Wer sich auskennt, weiß, dass Boateng seit längerem beim AC Mailand mittrainiert.
Und für den besseren der beiden JBs haben wir schlicht kein Geld.


HerthaBarca
19. Dezember 2015 um 11:21  |  515239

@Sahneschnitte
Habe mir erlaubt drüben den Kommentar zu kommentieren!


megman18
19. Dezember 2015 um 11:40  |  515240

@fechibaby

bis zum 125. …..viele Jahre ? bis 17 ?


Exil-Schorfheider
19. Dezember 2015 um 11:45  |  515241

Weil man die Ehemaligen immer mal im Blick hat:

http://www.transfermarkt.de/darmstadt-sturmer-wagner-im-winter-in-die-premier-league-/view/news/220823

@megman

Scheint so.
Für manch Blogger ist Stand heute ein Vertrag bis 2017 auch langfristig.


jenseits
19. Dezember 2015 um 11:51  |  515242

Das liegt an dem in die Länge gezogenen Schaltjahr.


heiligenseer
19. Dezember 2015 um 11:52  |  515243

Vielleicht hat er von 1909 gerechnet. Man kommt schon mal durcheinander bei so viel echter Liebe.


Blauer Montag
19. Dezember 2015 um 11:55  |  515244

dewm
19. Dezember 2015 um 2:15 | 515216
…. NEE im Ernst… Dann is ja allet Tutti! WUNDABA. Und DRITTER sind wa ooch. So mag ich mein Leben… DER Weinkeller is voll und das Klima lässt den Unsinn mit dem Schnee im Winter… Wer braucht schon Probleme?

NIEMAND.
Die kommen von allein.
Denn bereits Frank Zappa wusste. „There’s no way to delay the trouble coming ev’ry day.“
https://www.youtube.com/watch?v=qaImifr_jw8&list=PLalh1vP8ibccw3pV5l7faA8xCOw-rGuz8&index=94


Exil-Schorfheider
19. Dezember 2015 um 11:58  |  515245

heiligenseer
19. Dezember 2015 um 11:52 | 515243

Stimmt.
Und sich dann einfach in die Jüngere verlieben.
Geht gar nicht.


Bakahoona
19. Dezember 2015 um 11:58  |  515246

@Blauer Montag – ich seh da gar keinen Wiederspruch zu meiner These des planvollen Handelns, dazu gehört nämlich eine Kaderplanung die solche Entwicklungen begünstigt und das ist bei uns der Fall. Nahezu auf allen Positionen gibt es einen echten Konkurrenzkampf von mindestens 2 gleichwertigen Spielern. Das ist doch kein Zufall. Und wenn man so einen Plan umsetzt, kann man eben auch erfolgreich auf Verletzungen reagieren. Das stimmt mich zuversichtlich gegenüber der Entscheidung RJ bis Karriereende zu binden als Bindeglied zwischen Gegenwart und Zukunft. So haben ich mir das immer gewünscht und wir haben halt derzeit das Glück dass Michael Preetz den Hannibal Smith machen könnte und sagt „Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert.“(A-Team)


Blauer Montag
19. Dezember 2015 um 12:11  |  515248

Kein Widerspruch Bakahoona.
Obwohl ich fragen muss: „Wer ist Hannibal Smith?“


Blauer Montag
19. Dezember 2015 um 12:15  |  515249

Interessante Perspektive. 💡
Fathi will Mentalcoach werden.


Eigor
19. Dezember 2015 um 12:17  |  515250

@BM
Du googlest dir doch sonst immer ’nen Wolf….
Versuche es doch ‚mal mit „A-Team“


eigentlichnurleser
19. Dezember 2015 um 12:25  |  515251

# Morgenpost
„Danke“ für die Erwähnung. 😀
Aber irgendwie zeigt es mir das ich mehr Zeit in mein „Geschreibsel“ investieren sollte. 😉
So wie er dort steht wirkt er mehr „ironisch“ bzw. sogar „zynisch“ obwohl er sehr emotional gemeint war – vermutlich auch wegen meinem „eigentlich“ „temporär“ gewählten Namen.
Mein Fehler/Problem ist mir bekannt, habe ich auch auf anderen Seiten (bspw. Opas-Facebookseite, etc.)

„Was sich gerade bei Hertha entwickelt, überfordert mich“:
Entstand eher aus „Noch-Skepsis“.
Ich freue mich sehr über unsere bisherigen Leistungen aber geschuldet vergangener Rückrunden/“Up’n Downs“, die man wahrscheinlich bis in die Ewigkeit im Herzen trägt, lebe ich zwischen „übermotivierter Feierlaune“ und „Lieber Fußballgott, bitte lass nicht mein Wecker klingeln.“ Auch ein Jubeln über den Ronny-Vertrag und die tiefe Enttäuschung spielt eine Rolle – Jupp, ich hatte die Hoffnung das der Knoten geplatzt ist bzw. „werden wird“.
Wie auch die plötzliche Leidenschaft und Team-Play auf dem Platz.
Kommt alles, meiner Empfindung nach, ziemlich plötzlich und unerwartet.
„Entspannte“ Weihnachten „ja“ aber unterm Tannebaum Pokal-Viertelfinale und 3. – 4. Platz hätte ich Anfang der Saison als böswillige „Verhohnepiepelung“ angesehen.

# Jedem das Seine
Meiner Ansicht sollte man nicht hinter jeden wohlgemeinten Kommentar einen politischen Gedanken vermuten,
der „irgendwann einmal“ missbraucht wurde. Die wandelnde Tätowierung im Freibad ist natürlich eindeutig.
Jut, sind halt meine Ansichten – Bin ja auch ein „Negerkuss-Sager“ ohne das ich bei Wahlen das Kreuz an der „falschen“ Stelle setze. Wie auch das für mich „political correctness“ nicht das Verbale ist, sondern der allgemeine anständige Umgang – „Nett“ unterhalten aber in Gedanken den Gegenüber am Galgen sehen ist nicht so meins.

# Nürnberger Pyronale
An und für sich bin ebenfalls ganz „Feuer und Flamme“,
aber auch der Meinung das man aktuelle „Richtlinien“ Folge leisten sollte – Um vielleicht doch irgendwann einmal auf einen gemeinsamen Nenner zu kommen und unseren Verein nicht „bluten“ zu lassen.
Den „Pyromanen“ das Fan-Sein abzusprechen halte ich genauso für Schwachsinn wie die Verein(e) in Verantwortung zu nehmen. Wenn jemand Schaden verursacht soll er bitte auch dafür gerade stehen.

ps: Vielleicht sollten beide Seiten sich bemühen die Ansichten des Anderen zu verstehen/respektieren.
Hab ehrlich gesagt nicht die Geduld mich hier damit noch weiter zu beschäftigen.

# ÄNIS BEN-HATIRA
Wird noch interessant. 1 – 2 Chancen wird er aber schon bekommen sich zu zeigen.

# „RU (H/N) E“ bis 2019
Eigentlich habe ich gar keine Ahnung vom Fußball, halt nur das „Stammtisch-Geplapper“welches man sich mit der Zeit angewöhnt hat. Aber bei Rune bin ich, bei bestimmten Spiel-Situationen, weitaus gelassener als bei unserer „Noch-Nummer-1“

# Nebensächliches
Jemand zufällig auch bei Facebook unterwegs!? 😉

Sollten einige Punkte in der jetzigen Diskussion nicht mehr aktuell sein „dann Sorry“, hab etwas gebummelt.


Silvia Sahneschnitte
19. Dezember 2015 um 12:46  |  515252

Lieber @herthabarca, habe den Kommentar gelesen, bis dann vielleicht mal in Berlin.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


19. Dezember 2015 um 12:53  |  515253

Verlängerung von Rune find ich super, wird aber denke ich zu einem zeitnahen Transfer von Thomas Kraft führen, wenn er in der RR nicht im Tor steht.

#Pyro
In meinen Augen nicht diskussionswürdig. Ist eine Straftat und sollte
entsprechend geahndet werden.
Leute die solche Dinge in einem dichtgedrängten Block zünden, haben
wohl den Intellekt eines Zahnstochers, was aber nicht vorr der Härte des Gesetzes und des Vereins schützt.

#ÄBH
Bekanntermaßen wäre ich nicht traurg, wenn er uns verlässt. Nichts destotrotz fehlt mir im LM eine ähnliche Stärke wie im RM

#Beerens
Kann man hier mal Licht ins Dunkel bringen? Irgendwie hab ich den Eindruck, dass er total raus aus der Mannschaft ist.

#Stocker
Für mich ein Rätsel. Bei seinen Einwechslungen überzeugt er mich in keinster Weise und er wäre für mich ein Wintertransferkandidat.

#Facebook
Bin ich dabei 😉

Sorry wenn ich alles so zusammenschmeisse, aber aktuelle fehlt mir etwas die Zeit mich öfter und intensiver hier zu äussern.

Für ALLE gilt:
Frohe gesunde und fröhliche Weihnachten und ein besonderer Dank an die Blog-Daddies/Mama für ihren Einsatz hier und die nimmermüden Erklärungen der Zusammenhänge


pathe
19. Dezember 2015 um 13:22  |  515254

Unser Gegner vom DFB-Pokal-Achtelfinale spielt gerade bei unserem Viertelfinalgegner.
Und führt nach 15 Minuten schon…
Das wird ein Spaziergang für uns! 🙂


Freddie
19. Dezember 2015 um 13:36  |  515255

Wintertransferperiode geht ja bald los.
Um auch einen (realistischen) Namen zu nennen für die Außenposition.
Zoltán Stieber.
Wird den HSV definitiv verlassen, dürfte nicht allzu teuer sein und ist – tata- ungarischer Nationalspieler.


Exil-Schorfheider
19. Dezember 2015 um 14:00  |  515256

@freddie

Quasi ein Duschdas für Arme? 😂


Freddie
19. Dezember 2015 um 14:01  |  515257

@exil

😉

Quasi.
Nur, dass der schon Buli gespielt hat und ihn Werder wohl gern hätte.


Stiller
19. Dezember 2015 um 14:02  |  515258

@Freddie

Gegen Stieber würde ich ÄBH nie eintauschen.

Allerdings muss Änis nach seiner langjährigen Verletzung erst noch beweisen, dass er eine Verstärkung auf dem jetzigen Niveau der Mannschaft ist. Das traue ich ihm zu. Die Frage ist, ob er es sich auch zutraut. Bin gespannt. Er muss liefern.

Das gilt ebenso für Valentin Stocker (schreib ich ja schon länger) …


Freddie
19. Dezember 2015 um 14:17  |  515259

@Stiller

Änis wird mE nicht mehr für uns spielen.
Und bei der Krankenakte- so bedauerlich dies für ihn ist – habe ich kein Vertrauen mehr in ihn.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
19. Dezember 2015 um 14:22  |  515260

@MTMelsungen
(weil es hier Thema war)
gegen Bundesliga-Spitzenreiter Rhein-Neckar Löwen wird wiederholt.
Das entschied am Samstag in Dortmund die 2. Kammer des Bundessportgerichts. Damit folgte das Gremium dem Einspruch der Melsunger gegen die Wertung der 21:22-Niederlage im Pokal-Viertelfinale am vergangenen Mittwoch. Der entscheidende Treffer per Siebenmeter sei nach einen Regelverstoß erzielt worden, erklärte das Bundessportgericht des Deutschen Handballbundes (DHB). Ein Termin für das Wiederholungsspiel soll schnellstmöglich gefunden werden.


Exil-Schorfheider
19. Dezember 2015 um 14:27  |  515261

Danke für das Feedback, @ub!


Stiller
19. Dezember 2015 um 14:32  |  515262

@Freddie

Kann ich verstehen. Aber ich wünsche mir, dass er die Chance ergreift, auch wenn er sie nicht hat.


fg
19. Dezember 2015 um 14:43  |  515263

Na das wird ja ein Höllenritt ein Heidenheim…


eigentlichnurleser
19. Dezember 2015 um 14:47  |  515264

@ backstreets29
Dito!
Und einen fleißigen Weihnachtsmann/frau!

Dann lass doch mal im „Gesichtsbuch“ Grüße da. 😛 😉 😀

# „Premium“ Wagner
Hatte ich eher vor Darmstadt erwartet.

# Verträge
Glaube eher an einen Abgang von Allagui anstelle von Änis.

# Rückkehrer
Bei Schieber bin ich auch auf die Entwicklung gespannt,
gleiches für Stark und Kraft. Wird noch „lustig“.

# Winter-Transfer
Kann ich mir keine vorstellen,
man will wahrscheinlich sehen wie sich Hertha in der Rückrunde entwickelt. Mit „Rückkehrern“ & Co.

# „Sonntach“
Viel Spaß Euch! – Ja, aus mir spricht der pure Neid. Wäre wie immer sehr gern „vor Ort“

# Heidenheim
Ernstzunehmender Gegner!


Stiller
19. Dezember 2015 um 14:57  |  515266

Nürnberg siegt in Heidenheim mit 0:3 !

KICKER:“Nürnbergs Coach René Weiler rotierte im Vergleich zum 0:2-Pokal-Aus gegen Berlin wieder zur Stammelf der letzten Wochen zurück. So standen Margreitter, Erras, Leibold und Füllkrug wieder für Hovland, Petrak, Möhwald und Blum in der Startaufstellung.“

Mmhhh, könnte doch etwas nachdenklich machen …


Nemo
19. Dezember 2015 um 15:07  |  515267

Sollte Wagner tatsächlich in der Winterpause in Premier League wechseln, kriegen wir dann eventuell noch eine kleine Beteiligung?

Weiß da jemand etwas?


HerthaBarca
19. Dezember 2015 um 15:15  |  515268

Exil-Schorfheider
19. Dezember 2015 um 9:24 | 515225
👍🏼


Stiller
20. Dezember 2015 um 17:28  |  515434

Habe heute ohne Ton das Spiel sehen müssen. Für mich war es eine Offenbarung. Super klasse gespielt. Unaufgeregt. Souverän. Zwar nach der 60. Minute mit etwas mehr kleinen Fehlern, aber der Druck auf den Gegner wurde nie zurück genommen. So stelle ich mir Fußball bei Hertha vor.

Danke an das Team. Danke an den Trainerstab. Und überhaupt …

P.S.: Kalou ohne Worte. Platte und Darida entwickelt sich beachtlich. Aber Einzelne mag ich heute eigentlich nicht herausheben. Endlich schießen nicht nur die Sturmspitzen Tore. Weiter so.

Anzeige