Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) –  Ihr Lieben, zu Weihnachten wünscht die Immerhertha-Kombo Euch allen alles Gute zu Weihnachten. Nur das Beste für Euch und Eure Familien. Genießt das Zusammensein mit Euren Lieben.  Mit Knicks und Diener grüßen Ninja Priesterjahn, Jörn Meyn, Jörn Lange und meine Wenigkeit.

Wir halten einen Moment inne. Am Zweiten Weihnachtsfeiertag geht es hier weiter.

Und wie Ihr es kennt, fordert Immerhertha Euch immer mal wieder. Deshalb zum Fest der Liebe anbei ein Text auf den Weg von einem, den Ihr alle kennt. Warum ein Immerherthaner dabei ist beim Weihnachtssingen des 1. FC Union. Der Text ist erschien in der heutigen Ausgabe der Morgenpost.

 

Weihnachtschor im Forsthaus

Die Alte Försterei ist auch dieses Jahr Schauplatz des Weihnachtssingens

Von Michael Färber

Berlin –  Er wird wieder die S-Bahn benutzen. So wie es oft der Fall ist, wenn es zum Stadion geht. Nur etwas wird diesmal anders sein. Wenn die Stationen Warschauer Straße und Ostkreuz vorbeihuschen statt der gewohnten Messe Süd und Heerstraße, „dann ist das schon komisch“, sagt er. Komisch, aber nicht unangenehm, das lässt sich im Blitzen seiner Augen erkennen.

Es ist dem Anlass geschuldet, der ihn von Friedrichshain an das andere Ende der Stadt fahren lässt, nach Köpenick statt nach Westend. Das Weihnachtssingen zieht ihn und andere 28.500 Besucher alle Jahre wieder in den Bann, das Weihnachtssingen beim 1. FC Union in der Alten Försterei (19 Uhr) ist seit Wochen ausverkauft.

Henry Cieslarczyk, besitzt als „Sir Henry“ Bekanntheitsgrad in den sozialen Netzwerken der Fanszene. Henry Cieslarczyk also wird zum dritten Mal heute Abend auf der Tribüne stehen. Mit seinem Schal. In den Farben Blau und Weiß. Denn „Sir Henry“ ist Hertha-Fan, schon immer gewesen, obwohl der gebürtige Lichtenberger im Ostteil der Stadt groß geworden ist. Das zieht im rot-weißen Köpenick die Blicke auf sich, ohne Zweifel. Es dokumentiert aber auch wie kaum etwas anderes die Botschaft, die vom heiligen Abend, vom Weihnachtsfest und damit auch vom Weihnachtssingen ausgeht. Oder wie es die Engel in der Weihnachtsgeschichte verkünden: Friede auf Erden und den Menschen ein Wohlgefallen.

Perfekte Einstimmung auf das Fest

„Das sind ja nicht nur hohle Worte“, findet der 43-Jährige: „Ich finde den 23. Dezember als Termin auch ganz cool. Man hat den großen Stress hinter sich, die Wohnung ist geputzt, der Tannenbaum ist geschmückt, und die Leute können entspannt zum Weihnachtssingen gehen.“ Nicht nur für den Berliner sind jene 90 Minuten die perfekte Einstimmung auf das Fest. „Weil die Vorweihnachtszeit ja doch nicht so stressfrei ist, wie man es gern hätte. Dann aber fällt alles ab“, erzählt der Hertha-Fan.

Vor vier Jahren ließ er sich das erste Mal einfangen von der einzigartigen Atmosphäre, den tausenden Kerzen, dem Weihnachtschor samt Bläserensemble und strahlenden Kinderaugen. „Das ging einher mit der Zeit, in der ich mich intensiver über Fußball informiert habe“, sagt der Angestellte einer IT-Firma. Jener Zeit, in der Blogs und Podcasts aus dem Boden der digitalen Welt schossen.

Und Henry Cieslarczyk, der selbst mit einem Freund zusammen einen Podcast unterhält (damenwahl-podcast.de), mehr erfuhr über diese 89 Mitglieder des Fanclubs „Alt-Unioner“, die einst im Jahr 2003 in einer Guerilla-Aktion den Zaun der alten Alten Försterei überwanden, um angesichts des drohenden Endes ihres Vereins ein letztes Weihnachten im Kreis der Union-Familie zu feiern.

Es gibt eine gemeinsame Bestimmung

„Falsche Richtung“, denkt Cieslarczyk immer noch, wenn die Bahn Ostkreuz passiert hat und sich weiter aufmacht in Richtung Köpenick. Er kennt das Gefühl, ist er doch auch gelegentlich bei Union-Heimspielen auf der Tribüne. Als Fan, der nicht im klassischen Lagerdenken gefangen ist, sondern auch über den Tellerrand hinaus blickt, keine allzu große Hürde.

Dann, im Stadion, beschleicht ihn jedoch immer wieder der Eindruck, „ich müsste mich abgrenzen. Ich gehöre ja nicht dazu, sondern bin nur Gast.“ Erst kurz vor Weihnachten verblasst dieser Gedankengang. „Beim Weihnachtssingen ist die Stimmung schon in der S-Bahn ganz anders. Es gibt eine gemeinsame Bestimmung, wodurch ich nicht ausgeschlossen bin.“ Oder er nicht das Gefühl hat, er müsse sich isolieren, schon gar nicht als gläubiger Christ.

Natürlich wird er staunend begutachtet, wenn er sich mit Hertha-Schal dem Stadion nähert, und noch mehr, wenn er seinen Platz auf der Tribüne gefunden hat. Blau ist eben anders als Rot. „Aber ich bin nie der Einzige in Blau-Weiß. Während des Singens und danach gibt es kein Lagerdenken, da sind alle ohnehin in festlicher Stimmung. Und darum geht es doch auch. Du triffst dich, stellst dich da mit Kerze hin, singst miteinander – das ist einfach wunderbar.“

Fußball und Kirche mit vergleichbaren Ritualen

Und nicht nur für ihn auch nachvollziehbar. Fußball und Kirche lägen gar nicht so weit auseinander, sagt er. Fußball „ist zwar nicht meine Religion, aber ich kann verstehen, warum es so wahrgenommen wird. Du hast ja im Fußball sehr vergleichbare Rituale, die es auch in der Kirche gibt. Es gibt einen festen Ablauf vor dem Spiel, ein Glaubensbekenntnis, das man zelebriert. Das ist fast schon religiös. Der einzige Unterschied: Der Gottesdienst geht immer gleich aus“, erklärt Cieslarczyk mit einem Schmunzeln.

Und er fügt hinzu: „Da an Heiligabend eher die Minderheit in die Kirche geht, möchte ich behaupten, dass dies für viele auch ein Ersatz für den Kirchgang ist.“ Pfarrer Peter Müller, der in alter Tradition die Weihnachtsgeschichte verlesen wird, freut sich jedenfalls so oder so.

Es sind Besucher wie „Sir Henry“, die dem Weihnachtssingen diesen Sinn geben, fernab von jedweder sportlicher Rivalität oder Fan-Unterschieden. Der besondere Weihnachtsmoment, „weil es eben nicht normal ist, sonst würde man sich ja woanders treffen. Aber dass man sich zum Singen im Stadion trifft – und Fußballfans können ja bekanntlich singen –, das gibt es nur beim Weihnachtssingen“, sagt er fast schon euphorisch. Es ist über die Jahre gewachsen und nicht einer Marketingidee entsprungen. Für Fans wie Henry Cieslarczyk ist das nicht unwichtig.

Vereint im Halbdunkel

„Ab der ersten Strophe ist das schön, und dank der Liederhefte sind alle sofort textsicher. Die Kapelle und der Chor unterstützen das auch gut. Und im Halbdunkel ist dann auch der Unterschied zwischen Rot und Blau in den Schals verschwunden.“

Es ist vielleicht der Moment, in dem die Bedeutung des Weihnachtssingens am hellsten erstrahlt. An einem Tag, an dem so vieles richtig läuft.


82
Kommentare

coconut
23. Dezember 2015 um 18:30  |  516049

HA!

…und frohe Weihnacht an die Blogpapis und der Mammi… 🙂


23. Dezember 2015 um 18:36  |  516050

HO !
Entspannte Festtage allerseits.
Die Geschenke gibt’s von Hertha 2016.

🎁🎁🎁


linksdraussen
23. Dezember 2015 um 18:36  |  516051

He!


linksdraussen
23. Dezember 2015 um 18:36  |  516052

Hertha BSC!


Bolle75
23. Dezember 2015 um 18:48  |  516053

Der ganzen Morgenpost, den Unionern sowie allen Fussballfans egal zu welchen Verein man auch hält, sowie allen hier im Blog, wünsche ich schöne und besinnliche Weihnachten.


Graun Millionenbruecke
23. Dezember 2015 um 18:49  |  516055

Liebe Weihnachgrüsse an die Kombo und alle Blogger/-innen und Leser, ruhige und entspannte Feiertage, etwas Toleranz und viel Zufriedenheit im neuen Jahr 2016 wünscht der Graun und Dank an alle in der Friesenstrasse, speziell an WG, MP, PD und Vedad für seinen letzten Pass zum 2:0, toll!


hurdiegerdie
23. Dezember 2015 um 19:10  |  516057

So alles erledigt.
Geschenke da, Weihnachtsbaum da, Essen da.
Winterlager gebucht.
Für Kurzentsschlossene, ich bin im Limak Atlantis. Habe von hier 450 Euronen, 8 Tage, all inclusive mit Transfer vom Flughafen bezahlt. Kann man nicht meckern, so billig kann ich hier nicht leben, und aus Berlin wird es bestimmt für 400 zu haben sein.

Ab morgen wirds dann ruhig. Und so wünsche ich allen ein frohes und entspanntes Fest.


jenseits
23. Dezember 2015 um 19:16  |  516058

Schade, ich werde, zumindest solange ich in meinem jetzigen Beruf arbeite, nie zu einem Trainingslager reisen können. Für 450 Euro würde ich das nur zu gerne tun.

Auch von mir allen ein frohes Fest und erholsame Feiertage.


23. Dezember 2015 um 19:21  |  516059

Guter Preis @hurdie ✔️💙 & gute Wahl 😜 #keinebeschwerdenbitte


hurdiegerdie
23. Dezember 2015 um 19:25  |  516060

Schade jenseits
23. Dezember 2015 um 19:16 | 516058
Ich hätte mich gefreut.

Ich habe eine neue GL. Die zwingen mich, meinen Urlaub zu nehmen. 😉
Ich wäre ja lieber mit den anderen nach Schladming gefahren, ging aber leider damals nicht.


23. Dezember 2015 um 19:27  |  516061

Für mich gehts 100 Euronen teurer ins Susesi Luxury Resort auch 8 Tage.
Im Limak ist auch die Offizielle Reisegruppe der Hertha Fanbetreung abgestiegen.
http://www.herthabsc.de/fileadmin/downloads/fans/auswartsfahrten/reiseangebot-belek-2016_01.pdf


hurdiegerdie
23. Dezember 2015 um 19:27  |  516062

Bolly
23. Dezember 2015 um 19:21 | 516059

Ich danke dir nochmal für deine Hilfe.


hurdiegerdie
23. Dezember 2015 um 19:30  |  516063

Flämingkurier
23. Dezember 2015 um 19:27 | 516061

Hey, dann treffen wir uns aber mal!


23. Dezember 2015 um 19:34  |  516065

ja ich denke das bekommen wir hin 🙂


Daniel W64
23. Dezember 2015 um 19:45  |  516066

@ Blauer Montag

# Museum ich habe noch 3 Spielerposter die früher an die Litfaßsäulen gekleistert wurden.
Es war ein Werbeplakat für die Saison 2003/2004 für die Dauerkarte. Die Spieler sind Van Burik, Marcelinho und Gabor.
Also wenn Interesse besteht kann Uwe Bremer dir bestimmt meine Mail Adresse geben.


Inari
23. Dezember 2015 um 19:50  |  516068

Frohes Fest allen ImmerherthanerInnen.


jenseits
23. Dezember 2015 um 19:51  |  516069

@hurdie

Finde ich ja auch! Aber es ist nicht realisierbar. Und die Chuzpe, vertragswidrig mal eine Woche frei zu nehmen – wie es die eine oder der andere machen – habe ich nicht. Auch ich hätte mich sehr gefreut.


23. Dezember 2015 um 19:58  |  516071

fröhliche Weihnachten allen ImmerherthanerInnen 🎅


playberlin
23. Dezember 2015 um 20:00  |  516072

@ hurdie

Da kannst du nicht viel falsch machen. War schon in diversen Hotels dieser Kette (u. a. Arcadia in Belek, Limra in Kiris). Top Preis-Leistungsverhältnis.


23. Dezember 2015 um 20:11  |  516073

Danke und Frohe Weihnachten Daniel W64
23. Dezember 2015 um 19:45 | 516066

Die vorhin verlinkte Seite betreibt ein Freund von mir.
Du kannst ihn über seine Webseite kontaktieren.


Daniel W64
23. Dezember 2015 um 20:16  |  516074

@ bm
Das werde ich mal machen.
Dir und allen anderen Immer Hertha Fans ebenfalls Frohe Weihnachten.


Zatto59
23. Dezember 2015 um 20:16  |  516075

Ich wünsche auch allen hier ein schönes und entspanntes Weihnachtsfest.


Kettenhemd
23. Dezember 2015 um 20:22  |  516076

Frohes Fest an euch alle! Danke an die Blog Pappies!


Kettenhemd
23. Dezember 2015 um 20:35  |  516077

@ cru
Wo bist du denn in Oregon? Portlandia? Bei einem der lokalen Sportartikelhersteller?


Silvia Sahneschnite
23. Dezember 2015 um 20:44  |  516078

Wünsche Allen ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Thomsone
23. Dezember 2015 um 21:33  |  516080

Wünsche allen ein fröhliches und vor allem friedliches Weihnachtsfest.
Mein Dank gilt natürlich besonders den Blogdaddies, es ist einfach klasse welche Menge und Qualität an Infos hier rüberkommen. Macht bitte weiter so.


monitor
23. Dezember 2015 um 21:46  |  516081

@ub
Danke für solche Infos wie:
„Habe mal mit Fredi Bobic telefoniert. Vedad durfte der Zorniger wegen der Gehaltsliste nicht mehr aufstellen.“

#Hintergrundwissen
Vielen Dank daß man da manchmal dran teilhaben darf.

Schönes Weihnachtsfest, schöne Festtage und alles Gute.


23. Dezember 2015 um 21:50  |  516082

Viel Spaß allen miteinander beim Schmökern.

http://www.immerhertha.de/?s=weihnachten


monitor
23. Dezember 2015 um 22:00  |  516083

@BM
Wieso verlinkst Du Inhalte die man mit „nach oben scrollen“ ebenfalls lesen könnte? 😯


Susanne
23. Dezember 2015 um 22:01  |  516084

Auch ich wünsche allen und das auch ganz ehrlich, frohe Weihnachten, ob in Jogginghose oder ohne, ob mit Whisky und Hunde oder ohne und wirklich, frohe Weihnachten.
Aber und das ganz im Besonderen, den ganz normal, treuen Hertha BSC Fans und auch den sogenannten „Eventis“!
Susi


hurdiegerdie
23. Dezember 2015 um 22:11  |  516085

Der Maximiser schon raus in Runde 1 🙁


monitor
23. Dezember 2015 um 22:14  |  516086

Ein schönes Weihnachtsgeschenk war der Besuch ins Stadion am Sonntag.

Et jab nüscht, wirklisch nüscht zu meckern!

Hertha machte ein geiles Spiel mit Geduld und Übersicht.
Die Frau am Imbiß S-Bhf Olympiastadion machte meinem Kumpel mit Senf ein Hahohe auf seine Bratwurst.
Die Schlangen waren akzeptabel, die Freundlichkeit der Sicherheitskräfte erstaunlich. Alles konnte man barzahlen, Karte war nicht erforderlich.
Der Sitzplatz war super, die Stimmung wunderbar entspannt. Der Rückweg leicht und locker. Kostenloses Wc extrem sauber ggü. S-Bhf, daß Abschiedsmahl lecker, auch wenn @opa diese Curry aus kulinarischen Gründen nicht so genossen hätte. 😉
Egal!
Ein schöner Tag im Dezember mit Temperaturen, die viel wärmer als normal waren.


Stiller
23. Dezember 2015 um 22:46  |  516087

Ich bedanke mich bei den fleißigen Machern dieses Blogs und wünsche weiterhin gutes Gelingen.

Was ich aus der obigen Weihnachtsgeschichte mitnehme, geht in etwa so: Du sollst keine Mauern aufbauen wider Deine Nächsten – noch nicht mal im Kopf.

Allen aktiven und passiven Immerherthanern ein gesegnetes Fest sowie ein frohes Neues Jahr!

Bis die Tage …


23. Dezember 2015 um 23:13  |  516088

Wer nur 5 Tage zu Hurdie ins Hotel möchte, also Mo-Fr, wem das reicht, das gibt es ab Tegel, all inclusive, für 305€

Hinflug
Airline Condor Flugnummer 784
ab Berlin – Schönefeld (SXF) am 10.01.2016 um 04:35 Uhr
an Antalya (AYT) am 10.01.2016 um 08:55 Uhr

Rückflug

ab Antalya (AYT) am 15.01.2016 um 19:40 Uhr
an Berlin – Schönefeld (SXF) am 15.01.2016 um 22:05 Uhr
Condor (DE) 785
https://secure-booking.5vorflug.de/book?rid=434&rgid=10004&adult=1&ddate=2016-01-09&rdate=2016-01-17&depap=SXF,TXL&dur=5,8&board=5&beach=1&partuid=26&bSearchformSent=1&cyid=140&aid=22156&availableOffer=7cf0de9e-a08c-4483-915d-313d96fe1ba2&availableOfferData=TRANSFER&lang=de-DE&did=package-0

Ich habe leider keinen Urlaub übrig, aber für 2017 werde ich das mal im Auge behalten, wenn Hertha dann nicht als CL-Teilnehmer anfängt im Winter nach Dubai oder so zu fliegen fürs TL 🙂

Bleibt für jetzt mir nur noch allen Herthasüchtigen dieses Blogs besinnliche Feiertage zu wünschen
und den Spielern

Frohe Weihnachten!
Merry Christmas!
Prejeme Vam Vesele Vanoce!
Shinnen omedeto!
E guëti Wiënachtä!
God Jul!
Vesele Vianoce!
Boas Festas!
Vrolijk Kerstfeest!
Joyeux Noël!
Sretam Bozic!
Hristos se Rodi!
Milad Mubarak!
und last but not least dem Trainer
Kellemes Karacsonyiunnepeket!


Inari
24. Dezember 2015 um 0:11  |  516089

Für „Shinnen omedeto!“ ist es etwas zu früh (bedeutet frohes neues Jahr). 🙂


Herthas Seuchenvojel
24. Dezember 2015 um 0:29  |  516090

aber nicht für : メリークリスマス 😉


Herthas Seuchenvojel
24. Dezember 2015 um 0:39  |  516091

huch, gerade gefunden

Herthas Europa-Liste:

Jahr Veranstaltung Erreichte Runde
2009 Euroleague Sechzehntelfinale
2008 Uefa Cup Gruppenphase
2006 Uefa Cup 1. Runde
2005 Uefa Cup Sechzehntelfinale
2003 Uefa Cup 1. Runde
2002 Uefa Cup Achtelfinale
2001 Uefa Cup 3. Runde
2000 Uefa Cup 3. Runde
1999 Champions League 2. Phase

wirklich beeindruckend ist es leider nicht, was wir bisher europäisch gerissen haben (meine Rede)


ahoi!
24. Dezember 2015 um 0:46  |  516092

hut ab @HSv, du kannst googlerianisch?

ich wünsche auch allen hier ein gesegnetes fest. käme mir nicht in den sinn, da jemand auszuschließen. ist das nicht das A und 0 der (weihnachts)botschaft?! (mensch @opa, gib dir mal nen ruck. ick find dich riesig; nur manchmal beisst du dich halt nen bißchen arg an dingen fest) 😉

und sage, falls wir uns nicht mehr hören bzw. lesen (bin zw. den jahren ein paar tage alpen gucken…) den machern hier einen ganz, ganz großen dank! kann so langsam (nach dem link neulich) ansatzweise erahnen, was das für euch an aufwand bedeutet…. und natürlich gilt mein dank auch allen, die hier mitschreiben. ohne euch wäre dieser blog und damit mein (immer noch) liebstes „internetforum“ schlicht nicht möglich!


Herthas Seuchenvojel
24. Dezember 2015 um 0:56  |  516093

ahoi! : JA 😉 😀
zählen kann ich noch aus den Stand heraus und Strafbefehle sowieso (danke lieber Karatetrainer)
seit Jahren grübel ich, ob ich japanisch oder doch lieber chinesisch endlich lernen sollte und wunder mich am Ende, daß das Jahr zuende ist 😉


HerthanerInJapan
24. Dezember 2015 um 1:12  |  516094

Die ha Ho He curry liebe ich mal richtig, das zeigt das echte Berliner Naturell.

Was würde ich für eine Ha Ho He wurst geben (Würste in Japan sind nicht wirklich Dolle)

Aber heute gibt’s Kartoffelsalat, Käse Fondue, deutsche schnittchen (teuer als alles andere ^^)
Und noch nen paar typisch japanische Extras.
Und ist der einzige Tag im Jahr wo ich in die Küche darf und muss

Hertha macht es mir leicht in weihmachtsstimmung zu sein und das lesen hier ebenso.

Also auch von mit wo schon Heiligabend (Naja 9am) ist besinnliche Weihnachten.
Frohes Fest mit lieben Leuten
Und ein bisschen Dankbarkeit von mir an alle hier das ihr mir meine Zugfahrten und auch manche Meetings so viel angenehmer gestaltet da ich es wirklich genieße diesen Blog zu lesen


ahoi!
24. Dezember 2015 um 1:15  |  516095

@HSv: kenn ick, und irgendwann guckst du in den spiegel, bist alt und grau… 🙂


Helli
24. Dezember 2015 um 3:08  |  516097

Feliz Navidad y gracias por todos!


cru
24. Dezember 2015 um 4:18  |  516101

Merry Christmas everyone!


Herthas Seuchenvojel
24. Dezember 2015 um 6:28  |  516104

@cru: passend zu deinen Wörtchen und (nicht nur) für dich
https://www.youtube.com/watch?v=uQllutyRdcM

(PS: wehe mir schimpft heute einer hier wegen youtubelinks^^ )

gehabt euch alle wohl und labt im Sinne des Festes


flitzpiepe
24. Dezember 2015 um 9:23  |  516105

#darfmanträumen

Wenn ich mir die Tabelle so ansehe und davon ( träume ) ausgehe, dass der mögliche DFB Pokalsieger unter die ersten drei Plätze in der Buli einläuft, reicht der 7. Platz in der Meisterschaft zur EL Teilnahme.
Aktuell ist Mainz auf Platz 8 mit 8 Punkten Rückstand uff Hertha….
Mainz und Köln müssten also 8 Punkte in der Rückrunde mehr holen als Hertha …..

Ich will damit natürlich den Pokalsieg im Wohnzimmer in keinster Weise ausschließen.


flitzpiepe
24. Dezember 2015 um 9:31  |  516106

Wen es interessiert, hier die möglichen Szenarien.

http://www.dfb.de/qualifikation-zum-europacup/


Silvia Sahneschnitte
24. Dezember 2015 um 9:37  |  516107

flitzpiepe
24. Dezember 2015 um 9:39  |  516108

richtig ist:
Der Pokalsieger befindet sich in der Bundesliga-Abschlusstabelle unter den ersten vier Vereinen.
…dann reicht der 7 Platz in der Buli.

sorry


Flämingkurier
24. Dezember 2015 um 9:44  |  516109

Allen Schreibern,Lesern und natürlich den Machern des Blogs wünsche ich entspannte Weihnachtstage.


24. Dezember 2015 um 10:04  |  516110

nee @Silvia, „Die Transferbilanz aus Sicht der FR“ stimmt nicht … das ist von der dpa und wurde auch von der http://www.morgenpost.de/sport/fussball/article206856023/Transferbilanz-der-Hinrunde-Herthas-Spuersinn-VfB-Flops.html „gedruckt“ 😉

aber schön isses trotzdem … überall positive Nachrichten über Hertha BSC 🙂 🎅


flitzpiepe
24. Dezember 2015 um 10:20  |  516111

Wünsche dem Verein
Hertha BSC,
den Blogbetreibern samt Lady,
( danke schön für das Gefühl im Exil stets nah bei Hertha zu sein )
allen Schreibern und Lesern

frohe Weihnachten und besinnliche Tage.

Bleib einmal stehn und haste nicht
und schau das kleine stille Licht.
Hab einmal Zeit für dich allein
zum reinen Unbekümmertsein.
Lass deine Sinne einmal ruhn
und hab den Mut zum Garnichtstun.
Lass diese wilde Welt sich drehn
und hab das Herz, sie nicht zu sehn.
Sei wieder Mensch und wieder Kind
und spür, wie Kinder glücklich sind.
Dann bist, von aller Hast getrennt,
du auf dem Weg hin zum Advent.


Freddie
24. Dezember 2015 um 10:43  |  516112

Auch wir wünschen allen ein frohes Weihnachtsfest und erholsame Tage.

Dass es uns allen besser geht als diesem älteren Herrn

https://twitter.com/spottschau/status/679950980662865921


Konstanz
24. Dezember 2015 um 10:52  |  516113

Herzlichen Dank an den großartigen Uwe Bremer,
den besten Fußballjournalisten der ganzen Welt
und an seine Leute!

Großes Lob für die Haltung von Sänger Sir Henry!

Fröhliche Weihnachten für alle!

Hertha wird Meister!

Schöne Grüße vom Bodensee
Konstanz


elaine
24. Dezember 2015 um 10:56  |  516114

Ich wünsche auch allen schöne und besinnliche Feiertage, den Blogdaddies/mummy wieder mal ein dickes Dankeschön für den besten Blog und die Geduld das hier immer zu bewältigen


24. Dezember 2015 um 12:06  |  516116

Ich wünsche euch Allen eine gesegnete und besinnliche Weihnacht. Mögen eure kleinen und großen Wünsche in Erfüllung gehen.

Danke den Blogpapis und Ninja, die mal wieder ein Jahr voll Infos in diesen wunderbaren Blog schütteten. Lasst auch ihr es euch gut gehen im Kreise eurer Liebsten.

Denken möchte ich auch an all diejenigen hier, die vielleicht die Feiertage ganz allein verbringen müssen. Wegen euch schaue ich gerne mehrmals am Tag in diesen Blog. Vielleicht ergibt sich ja die eine oder andere Unterhaltung. Die muß ja auch nicht nur über Fußball sein.

Passt alle gut auf euch auf, wir haben doch Großes vor mit unserer Hertha, nächstes Jahr 😉


24. Dezember 2015 um 12:09  |  516117

übrigens, die Abstimmungsergebnisse aus dem Vorblog …

Herthaner der Hinrunde wurde
1. Vladimir Darida (42%, 318 Stimmen)
2. Rune Jarstein (14%, 102 Stimmen)
3. Salomon Kalou (12%, 88 Stimmen)

Überraschung der Hinrunde wurde
1. Rune Jarstein (32%, 244 Stimmen)
2. Vedad Ibisevic (25%, 187 Stimmen)
3. Yanni Regäsel (20%, 154 Stimmen)


wilson
24. Dezember 2015 um 14:09  |  516118

Frohes Fest Euch allen.
Den Blogbetreibern Dank für ihre Mühe und Geduld.


Trikottauscher
24. Dezember 2015 um 15:28  |  516119

Auch von mir ein ‚frohes Weihnachtsfest‘ in die Runde! Glück, Gesundheit und Zufriedenheit für alle!
Um heute abend selig zu sein, muss ich mir nur die eingerahmte Bundesliga-Tabelle unter den Baum legen. (Und trotzdem werde ich mich dann öfter in die Seite zwicken müssen, um zu begreifen, dass ich nicht träume).
Tolle Hinrunde! Danke Pal Dardai (& Team) für die offenbar hervorragende Arbeit, die geleistet wurde. Weiter so!!!

Speziellen Dank auch an die Blog-Organisatoren hier für Eure -wie Wilson treffend schrieb- Mühe und Geduld.
Hertha is‘ Beste 🙂
Ha Ho He,
TT


psi
24. Dezember 2015 um 15:32  |  516120

@Bussi
Mit meinen beiden Tipps lande ich jeweils auf dem 3. Platz, ist ja nicht so schlecht!

Ich wünsche allen ein frohes Weihnachtsfest,
unserer Combo erholsame Tage und Dank für diesen fantastischen Blog.


24. Dezember 2015 um 15:59  |  516121

So, heute erst dazu gekommen, die Dienstag-Ausgabe zu lesen. Tolles Resumee´,@uwe. ich fand jeden Satz interessant und treffend. Fein!
Einen Tag zu früh, wünsche auch ich allen ein Frohes, angenehmes Weihnachten..mit oder ohne Familie.


pathe
24. Dezember 2015 um 16:05  |  516122

Auch aus São Paulo die besten Wünsche für ein schönes Weihnachtsfest an alle!
@Uwe und Co.: Macht weiter so! Dieser Blog ist ein wertvoller Teil meines Lebens geworden! 🙂


24. Dezember 2015 um 18:18  |  516123

Herzliche Grüße an alle, die an diesem und/oder dem kommenden Wochenende arbeiten.

Busfahrer, Lokführer, Piloten und Flugbegleiter/-lotsen, Ärzte und Krankenpfleger, Telefonseelsorger, Polizisten, Feuerwehrleute, Rettungssanitäter, Taxifahrer, Journalisten u.v.a mehr. Bringt das Jahr für uns alle gut Ende. Den nächsten Urlaub habt ihr so was von verdient. https://www.youtube.com/watch?v=mUBAGLinKfI&list=PLalh1vP8ibccw3pV5l7faA8xCOw-rGuz8&index=45

🌴 💪 🌴 💪 🌴 💪 🌴 💪 🌴 💪 🌴 💪


Sir Henry
25. Dezember 2015 um 0:51  |  516124

Gesegnete Weihnachten wünsche ich euch.

Und vielen Dank an die Macher dieses Blogs. Irgendwie kann man das gar nicht oft genug betonen.


Herthas Seuchenvojel
25. Dezember 2015 um 4:11  |  516125

waidmann2
25. Dezember 2015 um 8:49  |  516126

Interview in der Zeit ist 1:1 das bereits bekannte aus dem Tagesspiegel


25. Dezember 2015 um 9:03  |  516127

@HSV
das ist das Interview, welches schon im Tagesspiegel erschienen ist
#Paprikapulver 😉


Herthas Seuchenvojel
25. Dezember 2015 um 9:13  |  516128

jajaja..,.
so wie die ehemaligen Tagesspiegelkommentatoren hier schimpfen, klick ich dort keinerlei Link an
ist ja jut 😉
PS: wat haben eigenlich TS & ZO miteinander zu tun, daß die so ungerührt komplette Interviews übernehmen dürfen?


25. Dezember 2015 um 9:37  |  516129

@HSv, das Interview führten doch Stefan Hermanns (Zeit, ZO, Tsp.) und Michael Rosentritt (Tsp.) … alle wollen nur Kohle verdienen 😉


25. Dezember 2015 um 9:44  |  516130

„Nur das Beste für Euch“
dank der „Kombo“ brachte es mir der Weihnachtsmann 😉
Hertha-Wanduhr, Hertha-Kaffeebecher, Hertha-Zahnbürste … und das Hertha-Pokalshirt hat Verspätung … tsss 🙂


Inari
25. Dezember 2015 um 9:58  |  516131

Wir haben dieses Jahr auf Geschenke verzichtet. Obwohl ganz auch nicht stimmt, ein Ticket für eine Show Anfang Januar gab es dann doch. Es war aber sehr angenehm, einmal nicht lange nach Geschenken suchen zu müssen.


25. Dezember 2015 um 10:35  |  516132

Feliz Navidad 🎅🏼🎅🏼 Fröhliche Weihnachten🎁🎁🎁 wünschen Euch & Euren Familien bei hoffentlich bester Gesundheit @mitlesendeSusi & Bolly 🎅🏼🎅🏼🎅🏼

Dem Blogbetreibern ein großes Dankeschön für die außergewöhnliche Arbeit inclusive Geduld & Beharrlichkeit❗️


25. Dezember 2015 um 11:18  |  516133

@Bussi

Hertha-Pokalshirt kam pünktlich zum Fest und in guter Qualität!


catro69
25. Dezember 2015 um 12:21  |  516134

Mein Pokal-Shirt war auch noch nicht da, also mußte ich mit Oberkörper frei um die Tanne tanzen.


25. Dezember 2015 um 12:58  |  516135

Ich trug das Shirt…..und am Ende des Abends tanzte die Tanne um mich herum 🙂 #Skol


sodavand
25. Dezember 2015 um 13:01  |  516136

Glædelig jul aus Kopenhagen, und auf dass die weihnachtliche (harmonische) Stimmung ewig hält 😉


Flitzpiepe
25. Dezember 2015 um 13:21  |  516137

Vielen Dank lieber Weihnachtsmann für
Hertha Tasse
Hertha Pantoffeln und
Hertha Jacke.
Gerade beim Kaffee alles am Mann.
Ickfreu ma.


25. Dezember 2015 um 18:37  |  516141

Was haben Sie eigentlich genau vor einem Jahr gemacht, kurz vor Weihnachten 2014? Die Antwort wird jetzt einige verblüffen. Widmayer verrät: …
http://www.berliner-kurier.de/sport/hertha-bsc/herthas-co-trainer-rainer-widmayer-ich-liebe-einfach-diese-arbeit–23246098


Sir Henry
25. Dezember 2015 um 20:17  |  516142

James
25. Dezember 2015 um 20:44  |  516143

Herthastatistik zum Fest:
die meisten Fouls pro Spiel: 26 gg. Hoffenheim (1:0)
die meisten Kilometer pro Spiel: Platz 1-4 Darida (max. 13,86km gg. VW)
die meisten Einwechslungen: 13 Baumjohann (1Tor/Gladbach)
Quelle: kicker

Wünsche Euch besinnliche Feiertage


waidmann2
26. Dezember 2015 um 9:37  |  516144

#Ausblick
… mal entspannt die Rückrunde „durchgetippt“. Demnach landet Hertha mit 59 Punkten auf 6 hinter Bayern, BVB, Gladbach, S04 und B04. Knapp dahinter VW und dann ein riesiger Abstand von 12 Punkten.
Abstieg: Darmstadt und H96, Reli punkt- und torgleich SGE oder Audi.

Hertha auf 6 – kaum zu glauben aber nicht völlig unrealistisch.

Im Pokal müssten normalerweise (was immer das im Pokal bedeuten möge …) im Halbfinale Bayern, BVB, B04 und Hertha stehen. Und dann heißt es Losglück haben …

Auch dann wird der eine oder andere enttäuscht sein (keine CL, evtl. „nur“ Pokal-Halbfinale), aber wer nur halbwegs geerdet ist, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit auch in 5 Monaten blau-weiß strahlen …

… immer unter der Voraussetzung, dass so systematisch weitergearbeitet wird wie bisher.


kczyk
26. Dezember 2015 um 11:25  |  516145

*denkt*
die hinrunde hat gezeigt, welch ein potential in der mannschaft steckt.
die rückrunde nun muss beweisen, dass dieses potential wiederholt abgrufen werden kann.
PD und RW machen es richtig – die zeit der trainergeneräle ist vorbei.
eine siegermentalität lässt sich nicht mehr durch konkrete vorgaben positionieren, sondern sie werden als träume formuliert – als möglichkeit. sodann wird die neugierde jedes spielers gedüngt verbunden mit der frage, ob diese träume auch realität werden können.
so bleibt fußball weiterhin nur ein spiel.


Papa Zephyr
26. Dezember 2015 um 12:41  |  516146

Aktuelle Werbeeinblendungen auf der Immer Hertha Website:
„Blähungen, Krämpfe, Völlegefühl“…
Na, dann noch Frohes Fest 🎄

Anzeige