Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(jl) – Wer in der Donnerstagsausgabe der Morgenpost die Seite Drei gelesen hat, entdeckte neben dem Interview mit Pal Dardai auch ein kleines Zitate-Best-of des Hertha-Trainers. Er habe immer Gulasch gegessen, sagt der Ungar dort. Sei sicher nicht immer gesund gewesen, aber immerhin habe er endlos rennen können. Was soll ich sagen? Scheint aktueller denn je zu sein. Zumindest, wenn man diesem Bild glauben darf:

Dortmund heißt der Gegner also. Das Team, das gerade medienwirksam als „der beste Tabellenzweite aller Zeiten“ verkauft wird. Dardai war die Freude auf das anstehende Topspiel im Olympiastadion auf der Pressekonferenz deutlich anzumerken. Bei euch wird das sicher nicht anders sein.

Ibisevic meldet sich fit

Um zu den harten Fakten zu kommen: Vedad Ibisevic meldete sich am Donnerstag fit, er absolvierte das Trainingsprogramm in vollem Umfang. Dafür steht nun Genki Haraguchi auf der Kippe. Der Japaner hatte im Training eine Kollision mit Mitchell Weiser. Inzwischen wurde eine leichte Schädelprellung diagnostiziert. Ob es für Sonnabend reicht? Entscheidet sich im Abschlusstraining.

Dieses Video von Haraguchi entstand übrigens vor dem kleinen Trainingsunfall.

Sollte Haraguchi tatsächlich ausfallen, muss sich Dardai etwas einfallen lassen. Mitchell Weiser würde wohl eine reihe nach vorn rücken, was wiederum eine Comeback-Chance für Peter Pekarik entstehen ließe. Mit Roy Beerens hat der Trainer noch eine weitere Alternative im Ärmel.

Die heutige Pressekonferenz von Pal Dardai (18 Minuten):

Übrigens: Falls sich jemand gefragt hat, ob das Spiel gegen seinen Ex-Klub nicht der perfekte Moment für eine Rückkehr von Julian Schieber wäre – er ist noch nicht so weit.

Kein Groll gegenüber Ben-Hatira

Das Personal war natürlich nicht das einzige Thema auf der PK. Ein Jahr Pal Dardai, das (fast) ausverkaufte Stadion, die Wirkung der Fans… Mehr dazu lest ihr in der Freitagsausgabe der Morgenpost.

Auch über Änis Ben-Hatira verlor der Trainer noch ein paar Worte, redete sich fast ein bisschen in Rage. Um es mal einzudampfen: Als Mensch mag er Ben-Hatira, sagte Dardai, und in den Zimmern seiner Kinder würden immer noch Poster vom Deutsch-Tunesier hängen. Dass er der „böse Trainer“ sein musste, sei allerdings unumgänglich gewesen.

Dardai: „Ich versuche immer die beste Lösung zu suchen, damit Hertha BSC erfolgreich ist.“

Als Rausschmeißer: Das Twitter-Battle geht weiter:

Freitag wird in Westend hinterm Vorhang trainiert. Dafür gibt Hertha den 18er-Kader preis. Ob sich Genki Haraguchi darin wiederfindet, erfahrt ihr hier. 


169
Kommentare

psi
4. Februar 2016 um 18:00  |  522741

Ha!


Freddie
4. Februar 2016 um 18:01  |  522742

Ho!


treppensitzer
4. Februar 2016 um 18:04  |  522744

He!


ahoi!
4. Februar 2016 um 18:08  |  522746

Hertha BSC!


ahoi!
4. Februar 2016 um 18:09  |  522748

traumstart… sogar mit ausrufezeichen! 😉

ansonsten nur kurz zum vorfred: an @apo (13:45) und @dan (13:57). bin bei euch. schließe mich an.. ansonsten: großartiges interview mit einem starken trainer.

hat einer ne ahnung, warum die PK noch nicht online ist?


Blauer Montag
4. Februar 2016 um 18:12  |  522749

Nö ahoi 🙁
Stattdessen las ich
„Urteil im Prozess zwischen DFB und Berateragentur Rogon“
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/644549/artikel_urteil_berater-duerfen-nicht-an-minderjaehrigen-verdienen.html


Uwe Bremer
Uwe Bremer
4. Februar 2016 um 18:19  |  522750

@Danke

auch im Namen des Kollegen Meyn für Eure freundlichen Worte zum Dardai-Interview


psi
4. Februar 2016 um 18:26  |  522752

Immerhin bekommen wir ein volles Stadion,
für Unterstützung wird also gesorgt.
Dieses Mal würde ich mich über ein Unentschieden freuen
(im Gegensatz zum letzten Spiel).


Helli
4. Februar 2016 um 18:26  |  522753

Unser Pal, einfach genial!
Habe mit der Fee gesprochen, der Wunsch geht zeitnah in Erfüllung!
Über die Hertha-Akademie:
Das Heranführen der Trainer in eine Position, wo es dann nicht mehr so weit ist, bis zur ersten Wahl. Erspart eine Menge Geld und die Philosophie ist bekannt und wird fortgeführt!
BVB schlagen im vollen Stadion, was für ein Wochenende!
HaHoHe


ahoi!
4. Februar 2016 um 18:28  |  522756

@ub: gerne. du weißt ja, einige von uns können auch anders… 😉

aber nun mal ernsthaft: ehre, wem ehre gebührt! da habe ich schon einige wesentlich belanglosere interviews mit dardai gehört oder gelesen. ich sage nur rbb..


4. Februar 2016 um 18:31  |  522757

ahoi!
4. Februar 2016 um 18:32  |  522759

thanks @bussi. muss gerade reingekommen sein, oder?


4. Februar 2016 um 18:35  |  522760

@ahoi!, ich war der 13. Gucker ! 🙂


Uwe Bremer
Uwe Bremer
4. Februar 2016 um 18:36  |  522761

@Dardai-Pressekonferenz

@bussi hat einen Link hier eingestellt, ich haben die Pressekonferenz oben eingestellt

#Rundum-Betreung


elaine
4. Februar 2016 um 18:53  |  522768

@ubremer , so gehört sich das doch auch für einen Blogdaddy

@jlange

Dieses Video von Haraguchi entstand übrigens vor dem kleinen Trainingsunfall.

danke für den Hinweis


4. Februar 2016 um 18:58  |  522769

Rundumbetreuung 😅 haben wir das nicht staatlicherseits schon genug?


Freddie
4. Februar 2016 um 19:06  |  522770

Schiri ist Marco Fritz


Blauer Montag
4. Februar 2016 um 19:11  |  522773

#man#man#man
Ich hätte mir niemals träumen lassen, dass ich 40 min meiner Lebenszeit dafür verwende, mir eine PK mit Pal vorwärts und rückwärts anzuschauen.

Blauer Montag
12. April 2015 um 10:01 | 460415

Momentan steht Hertha in der „Komfortzone“ der Tabelle mit 6 Punkten vor dem 16. ebenso wie hinter dem 6. Tabellenplatz. Ich will dennoch eine Betrachtung der Bundesligajahre 2013 bis 2015 vornehmen.

Über die vorigen Jahre 2009 bis 2012 mit den vermeintlich selbstgestrickten Abstiegen gehe ich hier und heute „mit dem Schwamm drüber“. Es ist müßig, darüber zu spekulieren, ob unter den damaligen finanziellen Rahmenbedingungen mit einer anderen Geschäftsführung, anderen Trainern oder Spielern der Klassenerhalt möglich gewesen wäre.

Wichtig ist nur, dass das bis heute gezahlte Lehrgeld gut angelegt wird in der kommenden Saison. Es wird Hertha nix nützen, das Karussell an Spielern und Trainern weiter rasant in Gang zu halten. Wo im Einzelnen das Optimierungspotenzial liegt, muss eine interne Betrachtung der Bereiche Scouting, Kondtionstraining, Physiotherapie und Medizin Als Zuschauer kann ich keine fundierte Einschätzung formulieren, ob eine Optimierung der Strukturen auch andere Personen auf einzelnen Positionen erfordert. ………. Hertha dagegen kann sich hoffentlich im Sommer 2015 vorbereiten auf die 33. Saison in der Bundesliga.

Es war richtig, die Mannschaft im Sommer 2014 durch zahlreiche Neueinkäufe zu verstärken. Aus mir unbekannten Gründen ist es Luhukay nicht gelungen, eine neue, erfolgreiche Mannschaft im Sommer 2014 zu formen. Ebenso wenig weiß ich etwas darüber, ob Preetz und/oder die mangelnde Berufsauffassung der Spieler (wie zuletzt um 22.44 in diesem thread fomuliert) die Ursachen waren für die schlechten Ergebnisse in den ersten 19 Spielen dieser Saison.
Letztlich brauche ich keine Dolchstoßlegenden über die Entlassung von Trainer Luhukay. Ich lebe hier und jetzt in der PAL Zeit.

1 Jahr Pal Dardai!!!
🍸🍸🍸Bier, Wein, Wodka, was immer ihr wollt.
Lasst uns drauf anstoßen!


Blauer Montag
4. Februar 2016 um 19:13  |  522774

Bussi und Bremer sind die Besten!!


Blauer Montag
4. Februar 2016 um 19:16  |  522775

Nein moogli
4. Februar 2016 um 18:58 | 522769
Allein dem Finanzamt Berlin Mitte fehlen 20 Betriebsprüfer.

https://www.berlin.de/sen/finanzen/service/karriere/ausbildung/finanzwirt-ausbildung-27833.php


ahoi!
4. Februar 2016 um 19:17  |  522776

@Bussi
4. Februar 2016 um 18:35 | 522760

na, wenn das mal kein glück bringt! 😉


Blauer Montag
4. Februar 2016 um 19:19  |  522777

EDIT: 460415
Nur so funzt der Link. Sorry für 19:11 Uhr. 😳


frankophot
4. Februar 2016 um 19:21  |  522778

Der Typ ist sowas von echt. Da kann man nur den Hut ziehen.

Hat jemand einen link zur Tuchel PK ?


Blauer Montag
4. Februar 2016 um 19:24  |  522781

Absolut authentisch. 👍👍👍
Die gelebte emotionale Intelligenz frankophot um 19:21.


4. Februar 2016 um 19:35  |  522782

@frankophot
Die Pressekonferenz vor dem Spiel #bscbvb gibt’s morgen um 12.30 Uhr, live bei http://www.bvbtotal.de
.


frankophot
4. Februar 2016 um 19:43  |  522783

ah, ok. Danke !


apollinaris
4. Februar 2016 um 21:22  |  522785

Es ist ja so schwierig plötzlich. Noch vor ein paar Wochen hätte
ich in der Vorschau zum Spiel gegen den BvB gesagt:
„och, ich bin da entspannt, das ist jetzt kein Spiel, in dem wir unbedingt punkten müssen. Bin gelassen und hoffe auf eine gute Leistung“
An sich gilt das ja auch für Samstag….aber irgendwie…ertappe
ich mich, wie ich nach , na ja, wenigstens einem Punkt schmule

Wir sind Dritter und kein Sportler möchte freiwillig etwas abgeben. Gegen den BvB ist volle Motivation ohnehin da, volles Haus. Also ich erwarte einen schwungvollen Anfang..wie es dann weitergeht…werden wir sehen.
Es kribbelt…


Blauer Montag
4. Februar 2016 um 21:49  |  522786

Wenn’s stimmt – Mein Beileid für die Familie Schumacher.

https://twitter.com/search?q=%22RIP%20Michael%20Schumacher%22&src=tren


monitor
4. Februar 2016 um 22:00  |  522787

@apo
So ähnliche Tendenzen empfinde ich bei mir leider auch.

Kopf: Nun ja Platz 3, alles Speck von dem wir zehren werden, wenn es mal nicht so gut läuft und wir Federn lassen müssen.

Bauch: Mag sein, aber Platz 3!!!!, willst Du den wirklich ohne zu zetern und hadern abgeben?

Kopf: Sei doch vernünftig, man muß das realistisch sehen, es…
NEIN! Ich will da oben kleben bleiben! Es sieht so geil aus und es ist kein Zufall. Okay, Glück hatten wir auch dabei, na und? Nach so viel Pech in den letzten Jahren darf man ja wohl etwas Glück haben!

Bauch: Sag ich doch! 😉


Freddie
4. Februar 2016 um 22:06  |  522788

Ja ja,
Hab ich eben noch H96 und Co die Daumen gedrückt so hat sich das ein wenig verschoben.

@schumi
Ach Mann….


Sir Henry
4. Februar 2016 um 22:10  |  522789

@Freddie

Sicher, dass das keine Ente ist?


Freddie
4. Februar 2016 um 22:13  |  522790

@sir

Nee
Bin noch am Suchen.
Die Fakes werden leider auch immer besser


monitor
4. Februar 2016 um 22:15  |  522791

@Blauer Montag
Ich finde es schon schlimm wenn jede Facebookgeschichte wie eine vom Bundespresseamt verfaßte Meldung behandelt wird.
Aber so einen Inhalt von Twitter ohne Gegencheck weiterzureichen ist verantwortungsfrei.

SORRY!

Selbst wenn es stimmen sollte, Twitter ist wie der Freund von meinem Schwager seiner Cousine die von ihrer Kollegin gehört hat daß:….
Facebook ist eine Stufe seriöser.

Außerdem ist es eine private Angelegenheit der Familie Schumacher. Wenn sie es für richtig erachten, werden sie uns über seriöse Kanäle informieren, falls die Meldung richtig ist.

Sorry für die Anmache, aber das ganze Social Media Gedöns nimmt immer mehr groteske Züge an, weil immer mehr Spinner (nicht Du) damit am großen Rad drehen können.
Siehe 13 jährige Russin vergewaltigt durch Asylanten.


Sir Henry
4. Februar 2016 um 22:18  |  522792

Sowohl für FB als auch für Twitter gilt: nicht das Medium ist seriös, sondern allein der Absender.

Zeitungen gibt’s ja auch solche und solche.


4. Februar 2016 um 22:22  |  522793

ich mag dieses twitter von allem Gedöns mit Abstand am ehesten..nutze es aber
in keinster Weise, um möglichst schnell informiert zu sein.-Deshalb interessiert mich dieser tweed null. Ich habe nicht geringste Ahnung, welche Quelle da sprudelt.
Aber das hat ja mit dem Medium als solches nichts zu tun?
facebook finde ich extrem langweilig und nichtssagend,-Macht man halt mit, wenn man ein Gechäft o.ä. hat-
Instagramm ..da passe ich einfach..


Opa
4. Februar 2016 um 22:24  |  522794

Wer würde jemals an der Seriösität von Blauer Montag zweifeln?


Trikottauscher
4. Februar 2016 um 22:24  |  522795

Twetter, Twatter, Twitter, egal: Hauptsache Bla Bla!


Opa
4. Februar 2016 um 22:27  |  522796

Primärquelle ist eine Seite namens „rapidstockprofit“ https://www.facebook.com/photo.php?fbid=826333890712830&set=a.340728239273400.93133.100000086811816&type=1&theater

Wenn das nicht nach Ente riecht, dann ess‘ ich eine auf der Fahrt nach Heidenheim. So langsam denke ich echt über den Internetführerschein nach.


Blauer Montag
4. Februar 2016 um 22:28  |  522797

Keine Anmache, alles gut monitor
4. Februar 2016 um 22:15 | 522791
Ich war halt nicht in der Lage, einen Gegencheck zu machen.
Ich habe auf die Trends geklickt, die rechts neben Pals Twitter Account laufen.


Trikottauscher
4. Februar 2016 um 22:28  |  522798

#schumi
Sehe ich ganz genauso, @monitor, 22:15h.
Wenn sich das als ‚Ente‘ herausstellen sollte, esse ich in Zukunft montags verstärkt solche. Damit sich jene (beweis-extensive) Sensationsgier und Gerüchtehörigkeit nicht weiter etablieren möge!
Wenn es allerdings stimmt, trauere ich sehr mit Schumis Familie. Werde aber bei meinem Statement oben bleiben: Bla Bla…


Blauer Montag
4. Februar 2016 um 22:29  |  522799

Kennst du keine Selbstzweifel Opa
4. Februar 2016 um 22:24 | 522794 ?


Opa
4. Februar 2016 um 22:32  |  522800

Meine Selbstzweifel stehen hier nicht zur Debatte.

Elvis lebt?!?


Blauer Montag
4. Februar 2016 um 22:34  |  522801

https://twitter.com/paldardai
Nebendran fragt mich twitter:
Vielleicht gefällt Dir auch Yanni Rägesel?
🐴
NÖ.


monitor
4. Februar 2016 um 22:35  |  522802

Nun @apo
Gedöns bezieht sich auf das, was die Menschen daraus machen.
Das finde ich eben übertrieben, weil es mittlerweile zu immer mehr Konflikten und teilweise gefährlichen Situationen führt.

Teenager, die wegen Cybermobbing leiden oder sich etwas antun.
Rufmord, Shitstorm etc. pp.
Da hat sich etwas verselbständigt, was eigentlich nur zur besseren Kommunikation führen sollte.
Jedenfalls meiner Ansicht nach.


Blauer Montag
4. Februar 2016 um 22:35  |  522803

Opa
4. Februar 2016 um 22:32 | 522800

Meine oder deine Seriosität ebenso wenig.


Blauer Montag
4. Februar 2016 um 22:37  |  522804

Yepp monitor
4. Februar 2016 um 22:35 | 522802

Cybermobbing und Shitstorms sind psychische Belastungen der übelsten Art im 21. Jahrhundert – auch für Profisportler. Namen denke sich jeder selbst bitte.


Opa
4. Februar 2016 um 22:37  |  522805

Schalten Sie auch morgen wieder ein, wenn wir von dem afrikanischen Prinzen erfahren, der nur wenige tausend Euro benötigt, um seine 28 Mio. Erbschaft freizubekommen, von der er uns gerne abgeben wird. Alles untermalt von zusammenhanglosen Liedzeilen und nichtssagenden youtube Links. Nächtle

#meinefresse


Blauer Montag
4. Februar 2016 um 22:43  |  522806

Elvis ist tot – youtube lebt. ♪ ♫ ♪
https://www.youtube.com/watch?v=Wb0Jmy-JYbA
Elvis Presley Suspicious Minds Live in Las Vegas


Trikottauscher
4. Februar 2016 um 22:46  |  522807

@Opa, 22:37h
Willkommen in der brandneuen Show: ‚Ein Gerücht jagt sich selbst’…
Moderator: Jack Twitter.
Jeden Tag pünktlich ab 0:00 Uhr auf ‚Selfie24’…
#’duliebegüte‘


Exil-Schorfheider
4. Februar 2016 um 22:48  |  522808

Du gute Güte…


4. Februar 2016 um 22:48  |  522809

man kann doch aber nicht diese Medien ignorieren oder zumachen? Ich finde diese Art der kritik irgendwie langweilig. Ich versúche eher meine Bedenken zu äußern und erkundige mich, wie die Leute, die mir wichtig sind (mein Sohn z.B.) die Medien sehen und nutzen
Und manchmal kann ich gute Tipps geben; meistens aber wusste er längst alles. Denn in seiner Schule werden sie recht gut eingeweiht..
Und ich mag twitter ziemlich gerne, wie gesagt. Allerdings nutze ich twitter vermutlich auch recht unüblich.


Blauer Montag
4. Februar 2016 um 22:49  |  522810

😹 😹 Trikottauscher
4. Februar 2016 um 22:46 | 522807 😹😹


monitor
4. Februar 2016 um 22:49  |  522811

@opa
Laß uns das Thema mal ganz ohne Voreingenommenheit betrachten.

Mein Vater ist über siebzig und hat vor knapp 15 Jahren ohne große Vorkenntnisse mit dem computern angefangen. Ich fand das schon bemerkenswert, wie er sich die für ihn neue Technik zu eigen gemacht hat. Leider mit der lange gelebten Lebenseinstellug:

Jeder Brief ist eine ernsthafte Angelegenheit.

Jede angebotene Möglichkeit den Computer sicherer zu machen, erhöht die Sicherheit.

Ein Computer ist ein Schweizer Uhrwerk, nur ohne Zahnräder!


Opa
4. Februar 2016 um 22:51  |  522812

Zwischen Cybermobbing &💩-stormvorwürfen und dem nächsten youtube-Link lagen ganze 6 Minuten. Das muss ja irre belastend gewesen sein.


4. Februar 2016 um 22:51  |  522813

youtube ist doch auch ein Sammelsurium des Schreckens??-Man sucht sich halt das aus, was gefällt/weiterhilft(unterhält


monitor
4. Februar 2016 um 22:53  |  522814

@apo
Zumachen oder richtig einordnen ist etwas ganz unterschiedliches.

Und doch. Man kann auch Medien ignorieren, wenn man sie nicht braucht.


Freddie
4. Februar 2016 um 22:54  |  522815

Wie auch immer…
Schöner Kommentar morgen von Uwe zum Thema Oly und Zuschauerzahlen.
Und wie das Oly schön sein kann.


Blauer Montag
4. Februar 2016 um 22:55  |  522816

Yepp apollinaris
4. Februar 2016 um 22:51 | 522813

Bspw. gefällt mit Betty Davis, die ich in den Siebzigern verpasste.
https://www.youtube.com/watch?v=mQILEYw66Rg


Blauer Montag
4. Februar 2016 um 22:57  |  522817

„Man kann auch Medien ignorieren, wenn man sie nicht braucht.“

Bspw. die Springerpresse 👎👎👎


monitor
4. Februar 2016 um 22:58  |  522818

Youtube ist wie eine Jukebox, man sitzt da und kann für lau alles sehen, was gerade gefallen könnte.


monitor
4. Februar 2016 um 23:00  |  522819

BILD
Seit sie den Adblock blockieren, blockiere ich sie.


Trikottauscher
4. Februar 2016 um 23:04  |  522820

@apo, 22:48h
Warum wundert mich nicht, dass Du Twitter likest: irgendwie passt Ihr gut zueinander.
(Das langweilt mich wiederum…)

@allgemein
…wäre ich sehr sorgfältig, bevor ich eine (Falsch-?) Info (wie die mit Schumi) rausgebe
#Verantwortung


4. Februar 2016 um 23:06  |  522821

@monito…und twitter ist wie eine gigantische Zeitschrift, kannst nahezu alles für lau lesen..(ich meine jetzt nicht die mini-tweeds)


Blauer Montag
4. Februar 2016 um 23:08  |  522822

Nö Opa
4. Februar 2016 um 22:51 | 522812
So weit wird es nicht kommen, dass du für mich zur Belastung wirst.
„…. Rise up this mornin‘,
Smiled with the risin‘ sun,
Three little birds
Pitch by my doorstep
Singin‘ sweet songs
Of melodies pure and true,
Sayin‘, („This is my message to you-ou-ou:“)
https://www.youtube.com/watch?v=LanCLS_hIo4


4. Februar 2016 um 23:08  |  522823

@monitor..mich würde nur die Begründung interessieren? twitter hat ja wenig Erfolg. Instagramm dagegen sehr viel. Für mich ist Instagramm einfach nur Glitzer-Pop..während twitter keine Grenzen kennt, weder an Intellektualität noch an Banalität. Woran genau machst du den Unterschied fest? ich möchte das gerne verstehen?


Blauer Montag
4. Februar 2016 um 23:10  |  522824

Tut mir leid Trikottauscher
4. Februar 2016 um 23:04 | 522820

Da es neben Pals Twitter Account steht, war mir nicht klar, dass es eine Falschmeldung sein könnte.

#Anfängerfehler 😳


Luschtii
4. Februar 2016 um 23:16  |  522825

Die „neuen“ Medien sind ja ganz nett, wenn man aber seit paar Tagen offline lebt, merkt man schnell wie unwichtig sie sind. Mein MP3-Player tut es unterwegs auch 🙂

Apropos Medien:
Hab mir gerade eben die Kommentare unter Ben-Hatiras letzten Post auf facebook durchgelesen und bei manchen Menschen frage ich mich, was da schief gelaufen ist.

Meine Highlights (1:1 übernommen)
„jeder von uns hatte schon mal einen schlechten Tag!!!“
„Keiner ist fehlerfrei und im Fußball Geschäft kann das auch mal passieren“
„Kleine Ausrutscher kommen überall vor, davon geht die Welt nicht unter.“

Und als Letztes: „Der Weiser müsste jeden Tag eine bekommen. Die Schelle hat er sich sicher redlich erarbeitet. Nichts passiert ohne Grund und Grenzen sind auch mal schnell erreicht. Ich mag solche #impusljungen wie dich. Echt und gerade. Du wirst deinen Weg gehen…

Unglaublich wie Gewalt heutzutage verharmlost wird 🙁


monitor
4. Februar 2016 um 23:19  |  522826

@apo
Nochmal ganz explizit für Dich.
Ich habe nichts gegen Twitter, Facebook, Stayfriends oder was sonst noch im Cyberspace vorhanden ist.
Der Herdentrieb, der aus einer lancierten Meldung im Internet eine Stampede, Panik, sonstwas erzeugt macht mich kritisch.

Du kannst heutzutage einen Menschen diskreditieren, indem Du im Internet eine Lunte legst und darauf wartest, das viele User darauf hereinfallen.

Und leider ist bei vielen die virtuelle Betroffenheit im Netz viel stärker ausgeprägt, als die im realen Leben.


Trikottauscher
4. Februar 2016 um 23:19  |  522827

@BM
Schlüsse draus ziehen: und allet jut.
(immer noch besser als ewig ‚unverbesserlich‘ zu bleiben…)
#lebbegehtweiter


monitor
4. Februar 2016 um 23:21  |  522828

@apo 23:08
Antwort folgt
Der letzte Beitrag bezog sich auf weiter oben.


Blauer Montag
4. Februar 2016 um 23:22  |  522829

Ja leider Luschtii

4. Februar 2016 um 23:16 | 522825
“ Unglaublich wie Gewalt heutzutage verharmlost wird :(„

Kürzlich las ich hier einen Kommentar (Nickname des Autors konnte ich leider noch nicht vergessen), in dem vorgeschlagen wurde, zum nächsten immerhertha-Treffen mit Mundschutz und Quarzhandschuhen zu gehen.


Blauer Montag
4. Februar 2016 um 23:27  |  522830

Genau soooo sieht’s leider aus monitor
4. Februar 2016 um 23:19 | 522826

Du kannst heutzutage einen Menschen diskreditieren, indem Du im Internet eine Lunte legst und darauf wartest, das viele User darauf hereinfallen. Und leider ist bei vielen die virtuelle Betroffenheit im Netz viel stärker ausgeprägt, als die im realen Leben.

virtuell?? ist doch gratis!!!

Und ich Dorftrottel zahle heute morgen 1,30 EUR für das Interview mit PAL im Druckformat. :roll: 🙁


4. Februar 2016 um 23:29  |  522831

@luschtii..klar. Aber ich höre keinerlei Musik vom Netz…
Aber ich wäre froh, studierte ich heute und nicht in den Spätsiebsziegern und Achtigern: da wartete ich für nahezu jedes halbwegs vernünftige Buch wochelang..und oft kam es gar nichtStabi, Amerikas Gedenkbiblio und Pädagogisches Zentrum..das war´s..und tausende von Studenten für je 4-2ß Exemplare..
Kopieren nur im copy-center..usw usf.
Was für gigantische Recherche-Möglichkeiten heute dagegen–
#Gewaltverniedlichung—meiner Meinung (nur meiner) hat sich da nicht so viel verändert , nur nehmen wir Dinge anders wahr. Beispiel: gestern, der link zu den schägen Vögeln, die zu einer Demo für die Legalisierung von Vergewaltigung rufen..
Hmm.was unterscheidet diese Leute von Martin Buber? von den tausenden Soldaten, die Frauen als Kriegsbeute ansehen..angeshen haben?
Sind wir heute wirklich anders als die Welt von früher? Glaube ich nicht.


Tojan
4. Februar 2016 um 23:29  |  522832

umsonst /= gratis


Trikottauscher
4. Februar 2016 um 23:35  |  522833

‚Mundschutz‘ wäre ab und an auch hier im Blog eine geeignete Maßnahme 🙂
Ich meine, @ub hätte neulich nochmal hinreichend auf diese Variante hingewiesen 😀 Ich versuche mich jedenfalls, phasenweise daran zu halten…


monitor
4. Februar 2016 um 23:36  |  522834

@apo
Ich glaube es gibt zwischen uns ein Mißverständnis.
Twitter Facebook usw. wird von mir nicht rundweg abgelehnt.
Ich kritisiere nur den Umgang damit.

All diesen frei manipulierbaren Medien wird eine Bedeutung zu erteilt, die sie nicht verdienen.

Die jugendlichen Nutzer kennen es aber nicht anders.

Wenn man sich in den neuen Medien persönlich austauscht, kann es etwas verbindendes sein. Wenn man die aber dazu benutzt, zu manipulieren, ist es verwerflich.

Ist doch hier im Blog ähnlich.

Welche Art von Kanal ich nutze ist allerdings dem persönlichen Geschmack untergeordnet.
Nur weil es alles gibt muß ich nicht alles nutzen.
War schon im Zeitalter der Illustrierten so! 😉


Blauer Montag
4. Februar 2016 um 23:41  |  522835

Illustrierte???
Das sind die bunten Blätter, die beim Zahnarzt im Wartezimmer liegen?


4. Februar 2016 um 23:43  |  522836

@monitor..dann haben wir uns mißverstanden. Denn dass diese Medien falsch genutzt werden können, weiss ich natürlich auch. Hatte ich ja oben auch gesagt..und dass ein shitstorm unangenehm ist , auch. Das ist ein neues Phänomen. Aber der Impuls ist nicht neu: heute noch werden Menschen durch Dörfer getrieben: es wurde geteert und gefedert..Der Pranger!!- wir sehen das auch hier im blog alle paar Tage. Im Kleinen.
Wir leben in einer modernen Massengesellschaft, die diese Abgründe von uns Mneschen eben noch lange nicht überwunden haben. Fraglich, ob sie es je können wird.


monitor
4. Februar 2016 um 23:47  |  522837

Hört die Uhr hat 16 vor 12 geschlagen (musiknote)
monitor muß ins Bett geraten.

Bis morgen.
@apo
Falls Du gerade bei der Antwort bist.
Ich lese fast immer den gesamten Blog durch, wenn ich wieder Muße habe.
Nur meine Erwiderung kann etwas auf sich warten lassen, berufsbedingt.


Tojan
4. Februar 2016 um 23:48  |  522838

jedes medium kann falsch genutzt werden, siehe BILD oder RTL. für die richtige einordnung ist immernoch der konsument entscheidend.


monitor
4. Februar 2016 um 23:48  |  522839

@apo
alles gut!

Gute Nacht!


apollinaris
4. Februar 2016 um 23:53  |  522840

Gute Nacht🌝


Blauer Montag
4. Februar 2016 um 23:55  |  522841

Yepp Tojan
4. Februar 2016 um 23:48 | 522838
Was dann einfach heißt: Wegschmeißen oder Abschalten.

Einen Link darf ich noch?
Betty Davis: Dedicated To The Press 😉
https://www.youtube.com/watch?v=jPppJGhnc80#


Luschtii
4. Februar 2016 um 23:57  |  522842

@BM
Also ich war gestern ohne Mundschutz und Quarzhandschuhen dort und habe es überlebt 🙂

@apo
Ich sage ja nichts gegen die Informationsflut, aber ich sehe es da wie @monitor. Twitter & Co. dienen ja nicht nur zur Informationsbeschaffung oder Unterhaltung, sie können sogar Menschenleben zerstören. Seit Sonntag lebe ich mein Leben ohne Smartphone und auch wenn es als Frau vllt nicht grade von Vorteil ist, so genieße ich es mal „offline“ zu sein. Ist angenehmer als man es vermuten würde 😉

Medien können ein hilfreiches Instrument sein. Es kommt nur darauf an, was der Mensch vorm Bildschirm daraus macht…


Blauer Montag
4. Februar 2016 um 23:57  |  522843

(musiknote)
Drückstu Alt + 13 ♪
oder Alt + 14 ♫
oder fragstu Bussi.

Machst gut Nachbarn. :mrgreen:


Blauer Montag
5. Februar 2016 um 0:00  |  522845

Gibst Du mir Geleitschutz beim nächsten Treffen Luschtii
4. Februar 2016 um 23:57 | 522842 ??

Bis Bald 😉


Blauer Montag
5. Februar 2016 um 0:03  |  522846

EDIT: fragstu Bussi
Der sagt Dir
http://www.alt-codes.net/


apollinaris
5. Februar 2016 um 0:48  |  522847

@ luschtii..viel Spass🌸🌺💐🌻🌵🍃🍃🌿☀️🌞🌙💋👁😷😇💪🍷🍷😉⚽️🎯🎼


waidmann2
5. Februar 2016 um 4:16  |  522849

schon interessant: vor dem großen Spiel gegen den BVB droht unsere Nr. 24 auszufallen – dies die Headline des heutigen Blogs – und keine Sau interessiert das (auf Neu-Berlinerisch: is mir egal!). Zumindest keinen der bisher 88 Kommentaristi (die allerdings auch nur gefühlt 10 sind, die dafür ausgiebig um sich selbst kreisen …)
#dgG


HerthaBarca
5. Februar 2016 um 7:55  |  522855

Vielleicht ist das ja – mit Ausblick auf unser Pokalspiel am Mittwoch – ja gar nicht soooo schlimm, dass Schelle und Hara ausfallen – auch wenn ich Hara die Kopfschmerzen natürlich sehr gerne erspart hätte!

Mein Status für Samstag im Olympiastadion:
> Ich wünsche mir einen Sieg
> ich hoffe auf ein Unentschieden
> ich fürchte wir verlieren

In erster Linie wünsche ich mir ein Spektakel – von einem Spiel, von dem man noch lange sprechen wird – BSC 5:4 BVB!
Würde mich zwar einige Jahre meines Lebens kosten – aber das wär`s wert! 🙂

Sowieso ein sehr interessanter Spieltag uU schon richtigweisend!
#BSCBVB
#B04FCB
#S04WOB

@opa @BM
Ich habe noch einen Wunsch an euch – ignoriert euch bitte im Blog – zumindest was eure kleinen Scharmützel betrifft – tauscht eure Kontaktdaten aus und macht dort bitte weiter – in welcher Form auch immer! Danke vorab!


Exil-Schorfheider
5. Februar 2016 um 7:55  |  522856

@ub

„Im Pokalfinale im Mai 2015 gegen den VfL Wolfsburg ein 2:3.“

Ich hatte nur ein 1-3 in Erinnerung. 😉


5. Februar 2016 um 8:02  |  522857

@Exil, beim 2:3 ist der nicht gegebene 11m für den BVB mit drin 😉


5. Februar 2016 um 8:04  |  522858

Der Fußballblog „Immerhertha“ ist heute tod.

Danke Waidmann2, dass Du versuchst ihn zu reanimieren.

Ich finde es den Blogvätern gegenüber respektlos,
dass Ihr den Blog für Eure Privatunterhaltung nutzt,
anstatt über unser aller Lieblingsthema.

HA HO HE Hertha BSC
Leuchtfeuer


5. Februar 2016 um 8:23  |  522861

#Tippspiel
sollte @Eggersdorfer am 20. Spieltag wieder 20 Punkte holen, dann …
#Klippenhänger 😉


fechibaby
5. Februar 2016 um 8:35  |  522862

@Uwe Bremer 4. Februar 2016 um 17:07

„@Haraguchi

hat laut Dr. Schleicher eine leichte Schädelprellung erlitten (beim Zusammenprall mit Mitchell Weiser).“

Da hat Grete Weiser wohl den Haraguchi übersehen.
Hoffentlich lag es nicht am dem Veilchen, dass ihm
Selfie-BenHatira zugefügt hat.


5. Februar 2016 um 8:39  |  522863

moin

kann „hier“ jemand mal den #Status von der Unke
@HerthaBarca 7:55 klauen. 😉 Damit der Kaffee wieder
schmeckt.

Wenn nicht morgen, wann dann?
Besser, schöner und erfolgreicher können
wir doch morgen nicht spielen.

Wir schießen den BVB in einen Wahnsinnsspiel
3:2 nach Hause, und ich war dabei.

———————-Jarstein————————-

Peka—–Langkamp—–Brooks—-Platte

————Lusti—Stark——–

Weiser———–Darida—————-Kalou

———————-Ibisevic————————


wilson
5. Februar 2016 um 8:48  |  522868

Unterstellt, dass die Wettbewerber das Spiel von Hertha BSC nunmehr gelesen, verstanden und durchschaut haben und ihre Taktik dementsprechend ausrichten – was stets der Fall sein sollte, offensichtlich aber bislang weniger erfolgreich war –, gehe ich davon aus, dass Borussia Dortmund stark und selbstbewusst genug ist, ihrem Spielstil entsprechend in Berlin aufzutreten, was Hertha BSC wiederum in die Karten spielen sollte, da Dortmund wie stets offensiv auftreten und Hertha BSC somit die Möglichkeit geben wird, ein auf Konter ausgerichtetes Spiel nicht nur offen, sondern auch erfolgreich zu gestalten.

Erfolgreich heißt: mindestens einen Punkt bei einem Ergebnis mit insgesamt 6 Toren.
Dass Hummels in der 23. Minute vom Platz gestellt wird, vereinfacht die Sache.


Herthas Seuchenvojel
5. Februar 2016 um 9:05  |  522869

@Bussi: was dann?
auf welchem Platz krepelst du eigentlich rum? 😉
wichtig ist: Alpi muß da vorne wech
der zieht einsam seine Kreise
mag jemand Bayern? die wenigsten hier
siehste @Alpi, laß dir das Warnung sein 😀

schade, in der MAZ ist nen schönes Interview mit Pal drin,
was man getrost als sehr guten Teil II zu unserem gestrigen nehmen kann
leider (hoffentlich noch) nicht online verfügbar
sollte es später möglich sein, stell ich den Link hier noch rein


HerthaBarca
5. Februar 2016 um 9:15  |  522870

@Bolly
Bitte alles lesen:
„In erster Linie wünsche ich mir ein Spektakel – von einem Spiel, von dem man noch lange sprechen wird – BSC 5:4 BVB!“
Pft!!!!!


5. Februar 2016 um 9:25  |  522871

@HSv, immerhin bin ich auf einem Nichtabstiegsplatz … und @hurdie war wohl gedopt ? :mrgreen: 14 Punkte … tsss


Plumpe71
5. Februar 2016 um 9:26  |  522872

Guten Morgen zusammen,

Ich sehe Genkis möglichen Ausfall nicht ganz so dramatisch, denn dem Jungen täte eine Pause durchaus gut und wenn Weiser eine Position nach vorne rutscht, wird Mitch den Dortmunder AV am ehesten in seiner Hälfte binden und ausreichend beschäftigen.

Also kein Nachteil , anders im Mittelfeld, da wird Schelle fehlen. Was der zuletzt an Passwegen zugelaufen hat.. das wird nicht einfach zu lösen. Cigerci dürfte erneut nach seiner Verletzung etwas zurückgefallen sein und Stark fehlt Spielpraxis. Ich hoffe das rächt sich nicht, dass wir oft mit einer Elf starten und sich kaum einer aus der 2. Reihe aufdrängt und Spielpraxis bekommt. Ich habe kein so schlechtes Gefühl, wenn die Mannschaft die ersten 25 Minuten aus dem Bremenspiel aus dem Kopf bekommt, denn da schwamm unsere sonst so stabile Defensive schon recht ordentlich.


5. Februar 2016 um 9:31  |  522873

Och, @HerthaBarca 9:15 bitte nur den #Status ändern:

Mein Vorschlag:

> Ich wünsche mir einen Sieg
> ich hoffe auf ein Sieg
> ich fürchte BVB wird es uns schwer machen

#battle 😎


Alpi
5. Februar 2016 um 9:46  |  522874

Tippspiel – ich bin mir immer noch nicht im Klaren darüber wie es passieren konnte, dass ich da vorne stehe.
Am wahrscheinlichsten ist, weil ich am wenigsten Ahnung habe.


psi
5. Februar 2016 um 9:46  |  522875

@Bolly, die Aufstellung nehme ich auch.
Auf einen Sieg wage ich nicht zu hoffen.
Aber wer weiß, wir hatten auch schon gegen
die Bayern gewonnen, und ich war dabei 🙂


Alpi
5. Februar 2016 um 9:48  |  522876

P.S.
Ich werde am Samstag nicht im Stadion sein, damit steigen die Chancen das es ein gutes und erfolgreiches Spiel wird erheblich.


HerthaBarca
5. Februar 2016 um 10:01  |  522877

@Alpi
Wenn`s so wird, dann ist es ja zukünftig klar – Stadionverbot!!!! 😉


Stiller
5. Februar 2016 um 10:03  |  522878

Natürlich muss man auf Auba aufpassen, aber entscheidender ist, dass Gündogan wieder mit von der Partie ist. Ohne ihn hängen Reus und Aubameyang etwas in der Luft.

Wir müssen also Gündogan aus dem Spiel nehmen, dann ist die erste Hälfte der Defensivarbeit getan. Die andere Hälfte besteht darin, die Flügel zu neutralisieren, ohne in der Mitte zu große Lücken entstehen zu lassen. Ich bin deshalb zunächst bei der Aufstellung von @Bolly, da Stark defensiv und dynamisch momentan stärker sein dürfte als Tolga, den ich mit Baumi später bringen würde.

Schade, aber ich kann die aktuelle Form von Stark, Cigerci, Beerens und Stocker derzeit nicht einschätzen. Hoffentlich werden wir positiv überrascht.


HerthaBarca
5. Februar 2016 um 10:03  |  522879

@bolly
Luftschlösser ist nicht meins!!!
Ich bleibe bei:
> Ich wünsche mir einen Sieg
> ich hoffe auf ein Unentschieden
> ich fürchte wir verlieren

In erster Linie wünsche ich mir ein Spektakel – von einem Spiel, von dem man noch lange sprechen wird – BSC 5:4 BVB!
Würde mich zwar einige Jahre meines Lebens kosten – aber das wär`s wert! 🙂
#battle


frankophot
5. Februar 2016 um 10:06  |  522880

Soviel ich auch von ihm halte, es ist ein bisschen gefährlich Peka von Anfang an reinzuschmeissen, nach so langer Pause, gegen so eine Mannschaft…
Für ihn gilt dasselbe, wie für Stark: Keine Spielpraxis. Mit 2 Leuten ohne Wettkampfpraxis gegen Dortmund…ick wees nich.
Daher: Weiser bleibt hinten, davor Baumi und Stark für Schelle.
Und Baumi muss mal was zeigen.
Eine Gelegenheit für ihn, sich zu zeigen und seine Ansprüche zu rechtfertigen.
Pal, mach ihn heiss !


jenseits
5. Februar 2016 um 10:35  |  522881

Um mal wieder zu etwas Wesentlichem zu kommen 🙂

Habt Ihr alle schon für Darida gestimmt? Bis 18 Uhr könnt Ihr sein Hammertor in Bremen zum Tor des Spieltags wählen.

http://www.bundesliga.de/de/fanzone/tor-des-spieltags/index-2.jsp


Blauer Montag
5. Februar 2016 um 10:37  |  522882

😀 Alpi
5. Februar 2016 um 9:46 | 522874 😀


Freddie
5. Februar 2016 um 10:38  |  522883

Blauer Montag
5. Februar 2016 um 10:40  |  522884

Danke für den Hinweis jenseits
5. Februar 2016 um 10:35 | 522881
War grad im Wahlstudio.


Plumpe71
5. Februar 2016 um 10:55  |  522886

auch abgestimmt, satte 70 % 🙂


Stiller
5. Februar 2016 um 11:43  |  522888

Yep, erledigt.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
5. Februar 2016 um 11:47  |  522889

@Exil und @bussi

“Im Pokalfinale im Mai 2015 gegen den VfL Wolfsburg ein 2:3.”

Ich hatte nur ein 1-3 in Erinnerung.

danke für den Tip. Habe das Resultat geändert in der Immerhertha-Kolumne „Die lauteste Wohlfühl-Oase der Stadt“ (zumindest Online)


Sir Henry
5. Februar 2016 um 11:56  |  522890

Einmal die ganze Auflage einstampfen… 😉


HerthaBarca
5. Februar 2016 um 12:08  |  522891

@ub
Na, das gibt aber jetzt einen Shitstorm!!!


fechibaby
5. Februar 2016 um 12:08  |  522892

monitor
5. Februar 2016 um 12:15  |  522894

jenseits
5. Februar 2016 um 10:35 | 522881

Danke für den Hinweis!


HerthaBarca
5. Februar 2016 um 12:17  |  522895

😳😳😳😳😡😡😡😡😡😡😡😡😡😡😡😡😡😡😡😡😡😡


Kamikater
5. Februar 2016 um 12:18  |  522896

Jetzt werden schon ganze Spielstände falsch wiedergegeben. Was war denn in den Gläsern am Mittwoch?
😉

@fechi
Netter Sidegag. Aber meinst Du nicht, es würde Dir leichter fallen, dieses in einem BvB Blog abzulassen?

Ansonsten können wir uns auch gerne darüber unterhalten, dass Dein Club eigentlich noch viel pleiterer ist/war, als die Fußballpolizei DFL jemals selbst erlaubt hat….

@jenseits
Danke, abgestimmt!


Blauer Montag
5. Februar 2016 um 12:32  |  522898

Wer in den Rückspiegel schaut, sollte die Leistung des Schiedsrichters vor 2 Jahren erwähnen.
Ich zitiere den kicker: „Schiedsrichter:
Tobias Stieler (Hamburg) Note 5,5
Lewandowski stand vorm 0:1 knapp im Abseits und wurde vor dem 0:3 nicht gefoult, sondern rutschte aus. Vor dem 0:4 behinderte Jojic Kraft, auch dieser Treffer hätte nicht zählen dürfen….“


sunny1703
5. Februar 2016 um 12:36  |  522899

@fechi um 12 Uhr 08

Ist das Spaß an der Provokation oder eine Form von Exhibitionismus, „Internetexhibitionismus“ !? Ich finde den Beitrag in der Form überflüssig und Du darfst Dich dann über die Reaktionen hier nicht wundern.

Ich glaube auch an einen Sieg des BVB morgen,mein Gefühl ist nicht gut und behält das Gefühl Recht, wäre es schade. Behält es nicht recht, freue ich mich umso mehr.

Doch das Einzige,was Du mit Deinen Beiträgen erreichst ist, dass Dir Dein Herthafansein nicht mehr geglaubt wird und Dein anderer Verein der BVB so langsam hier im blog zum Unsympathen mutiert, sicher auch nicht im Sinne der Dortmunder.

@Kami, war es nicht sogar so, dass den Dortmundern damals durch @fechis speziellen Freund Uli H. vom allerliebsten Verein FC Bayern geholfen wurde?? 😀

lg sunny


Freddie
5. Februar 2016 um 12:36  |  522900

@kami
…..und von den ungeliebten Bayern monetär unterstützt worden sind.
Die Schiris verhelfen ja immer noch gern zum Sieg. Siehe letzte Woche.


elaine
5. Februar 2016 um 12:39  |  522901

Freddie 5. Februar 2016 um 12:36

ja, peinlich!

Wie bei dem 0:4, wo der Schiedsrichter den Kartoffelkäfern drei illegale Tore schenken musste


Jack Bauer
5. Februar 2016 um 12:40  |  522902

@fechi: Deine Vorhersagen sind in der Regel frei von Fachkenntnis. Letztes Beispiel: „Grete Weiser wird Hertha eh nicht weiterhelfen.“ Ich tippe auf ein Unentschieden. Bayern wird so oder so Meister, völlig unabhängig von den Spielausgängen morgen.

Nochmal zum Thema Haraguchi/Weiser:
Auch ich sehe grundsätzlich Weiser lieber als RV. Außer in Spielen gegen absolute Topmannschaften. Pekarik ist grundsätzlich in der Lage Reus das Leben schwer zu machen. Und Weiser kann Schmelzer/Durm Probleme bereiten. Für mich sind es – wenn überhaupt – die beiden Außenverteidiger, die beim BVB etwas abfallen (außer Hummels hat mal wieder einen schlechten Tag).
Zudem könnte man, wenn man rechts mit Pekarik und Weiser spielt, auch Baumjohann bringen, Darida zurückziehen und dennoch das Gleichgewicht zwischen Defensive und Offensive halten. Fragezeichen hierbei ist natürlich, ob Pekarik ohne Spielpraxis gegen einen Reus mithalten kann. In den Testspielen sah das für mich schon sehr gut und spritzig aus, aber es waren eben auch nur Testspiele und nur über 45 Min.
Ich bin sehr gespannt, hoffe nur man sieht von 5er Ketten Experimenten oder van den Bergh ab. Nicht falsch verstehen, ist ein guter Typ, hat sich auch gut entwickelt, aber ich halte ihn einfach für fußballerisch zu limitiert, als dass er uns gegen Dortmund weiterhelfen könnte.


Kamikater
5. Februar 2016 um 12:40  |  522903

@sunny und @freddie
Ja, sie haben Lewandowski und so nen kleinen Dicken vom BvB geholt,, der dann nie wieder auffällig wurde, damit sie finanziell durchhalten…

🙂


fechibaby
5. Februar 2016 um 12:44  |  522904

Zur Erinnerung:

Die höchsten Siege:
Heim: Hertha BSC – Borussia Dortmund 9:1 (18.04.1970),

Die höchsten Niederlagen:
Heim: Hertha BSC – Borussia Dortmund 0:4 (10.05.2014)

Wünsche @all morgen gute Unterhaltung und viel Spaß im Stadion!


Papa Razzi
5. Februar 2016 um 12:45  |  522906

@Stiller 10:03 h

Ich finde Dein Rezept genial!!!
Man muss dem gegnerischen Mittelfeld im Zentrum den Zahn ziehen (Gündogan) und damit ist die erste Hälfte der Defensivarbeit getan.
Dann muss dem Gegner noch die Flügel stutzen und schwupps… hat Dortmund keine Chance(n) mehr.
Mit diesem Rezept schlagen wir übrigens nicht nur Dortmund, sondern auch noch alle anderen Mannschaften der Welt. Einfach genial!


Exil-Schorfheider
5. Februar 2016 um 12:46  |  522907

Kamikater
5. Februar 2016 um 12:40 | 522903

Diese neuerliche Kapitalspritze ist ja nicht gemeint, sondern der Zwei-Mio-Notkredit.


frankophot
5. Februar 2016 um 12:47  |  522908

@fechib.

Da Sie schon auf auf diese Spielanalyse hinweisen, sei hier noch einmal ein kleiner Teil aus der Spalte an der Seite herausgehoben:

„Lewandowski stand vorm 0:1 knapp im Abseits und wurde vor dem 0:3 nicht gefoult, sondern rutschte aus. Vor dem 0:4 behinderte Jojic Kraft, auch dieser Treffer hätte nicht zählen dürfen.“

Ich hoffe auch, das Schiedsrichtergespann schaut sich vorher nochmal die Wespen-„Highlights“ des letzten WEs an…


Dan
5. Februar 2016 um 12:47  |  522909

Zahlentechnisch kann das Spiel nur

1:1 (0:0)

ausgehen.

Denn es ist Herthas 1.100 Bundesliga Spiel.


Blauer Montag
5. Februar 2016 um 12:55  |  522910

😀 Dan
5. Februar 2016 um 12:47 | 522909 😀


Papa Razzi
5. Februar 2016 um 12:57  |  522911

@Fechi

Wenn ich das hier alles richtig verfolgt habe, bist Du gleichermaßen Anhänger von Hertha wie vom BVB. Das wäre an sich ja nix verkehrtes, null Problemo!

Dann hättest Du aber im Falle des aktuellen Aufeinandertreffens doch ein Interesse daran, dass diejenige „DEINER“ Mannschaften die Punkte einfährt, die zumindest eines der folgenden Kriterien erfüllt:

1. Die Mannschaft braucht die Punkte dringender.
2. Die Mannschaft ist Außenseiter und kann am Samstag alle überraschen.
3. Die Punkte sollten möglichst so verteilt werden, dass BEIDE „DEINER“ Teams weiterhin Chancen auf die Champions Leage Teilnahme haben.

In allen drei Punkten müsstest Du als BEIDSEITIGER Anhänger momentan klar für Hertha sein. Wenn Du in dieser Konstellation dennoch zum BVB hälst, dann bist Du hier definitiv im falschen Forum.


fechibaby
5. Februar 2016 um 12:59  |  522912

Mensch, Jungs und Mädchen!

Immer cool bleiben.

Ist doch nur ein Fußballspiel.

Damir eure Aufgeregtheit wieder auf Null sinkt,
werde ich ab jetzt schweigen und zum Spiel morgen nichts mehr schreiben.


monitor
5. Februar 2016 um 12:59  |  522913

1:1 wäre für mich okay


U.Kliemann
5. Februar 2016 um 13:05  |  522914

Spieglein Spieglein an der Wand:Spiel den
Kommentator nicht in die Hand! Lt. Ub. vom
Mittwoch dürfen (müssen) alle Kommentare
ertragen werden.
Ergo:Auch fechi steht unter Artenschutz.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
5. Februar 2016 um 13:14  |  522915

@ukliemann,

nein, das habe ich weder so gesagt noch so gemeint.
Jeder kennt die Blogregeln. Wer sich daran nicht hält, weiß, was passiert.


HerthaBarca
5. Februar 2016 um 13:17  |  522916

…also ich bin für gar nicht mehr wahrnehmen!!!!!!


U.Kliemann
5. Februar 2016 um 13:18  |  522917

Ok ,dann habe ich das falsch verstanden. Sorry.


Sir Henry
5. Februar 2016 um 13:18  |  522918

@HerthaBaca

Wen?


apollinaris
5. Februar 2016 um 13:23  |  522919

wie gestern schon gesagt: das, was neu für mich ist:
ich spekuliere mit einem Punktgewinn und halte ihn nicht für unrealistisch. – Ich habe ähnlich wie @ Stiller gedacht und sehe kein
größeres Problem darin, dass Genki ausfällt. Gegen
den BvB würde ich auch etwas defensiver gehen und Pekarik bringen
Die rechte Seite also konservativ spielen.
Wer nun für Schelle kommt, Baumi, Stark oder Cigerci..ist schwer einzuschätzen: Stark kenne ich noch nicht richtig und Cigercis ist sicher noch nicht bei seinem normalem Leistungsvermögen. Baumi ist immer eine Alternative Wir hatten zuletzt ein wenig die Kompaktheit verloren. Würde mich also wohl für Cigerci oder Stark entscheiden.
Die Linien müssen wieder enger und disziplinierter stehen, sonst brechen die Dortmunder dort mit ihren flinken und gewandten Spielern ein und sie sind dieses Jahr sehr effektiv ( kann man das doch trainieren??)
Die Dortmunder spielen eine herausragende Saison, das wird ein hartes Stück Arbeit. Apropos hart: morgen würde ich das Messer zwischen den Zähnen nicht vergessen 😎💪


HerthaBarca
5. Februar 2016 um 13:39  |  522920

@henry
…upps – so schnell geht das! Nur noch sehr nebulös! Noch nicht einmal mehr die Konturen sind erkennbar!


Kamikater
5. Februar 2016 um 13:42  |  522921

@freddie und @E-S
Weeß ick doch….


5. Februar 2016 um 14:29  |  522922

@ursula

nur mal so ne frage, ist madame ursula, auch andere,
eigentlich nun lebenslänglich auf dieser blogwelt gesperrt?
habe seit tagen nüscht mehr von ihm jehört.

Tipp:

Hertha jewinnt 6:2 wie weiland 2004 !!!

hier:

https://www.youtube.com/watch?v=-BVoMGlDZ9Y

und niemals vergessen…eis…. 🙁

ach nee, hab mich wohl verplappert 🙂

Also Drops jelutscht und ….

HA HO HE


flötentoni
5. Februar 2016 um 14:36  |  522924

@HAnne, ich schätze dass sich einige die Worte vom Blogchef zu Herzen genommen haben und schweigen (das soll manchmal bei Diskussionen von Vorteil sein).

Seitdem ist hier überweigend Monolog und Fussball ist auch nur ma Rande Thema.
Ich rechne mit einer Niederlage (1-3). Ist gegen den BVB aber kein Beinbruch mE.
Bin jetzt auch in den Lesemodus übergegangen.


apollinaris
5. Februar 2016 um 14:37  |  522925

warum sollte@ Ursula denn gesperrt sein? er hat sich schon mehrfach Pausen genommen…es wurde vor ein paar Tagen ein einzelner Post gelöscht, aber niemand gesperrt..soweit ich es mitbekommen habe..


fg
5. Februar 2016 um 14:39  |  522926

Bolly, deine Aufstellung kann man so machen.
Aber erkläre mir bitte, wie Hertha bei diesem Lineup die Chancen für drei Tore kreieren soll.
Wenn man sich mit der Aufstellung ein hart erkämpftes 0:0 ermauert, ok, das machte Sinn und damit könnte ich gegen Dortmund auch leben.


Jack Bauer
5. Februar 2016 um 14:39  |  522927

Der Kicker spekuliert, dass Ramos statt Reus auf dem linken Flügel auflaufen könnte. Tuchel ist wohl sehr zufrieden mit seinen Trainingsleistungen und bei Reus will man etwas vorsichtig sein.


fechibaby
5. Februar 2016 um 14:45  |  522928

@Uwe Bremer 5. Februar 2016 um 13:14

„Jeder kennt die Blogregeln.
Wer sich daran nicht hält, weiß, was passiert.“

Ich beachte die Blogregeln!
Niemand wird von mir hier persönlich angegriffen
und beleidigt.

Ich habe um 12:08 Uhr nur geschrieben:
„Am Samstag wird es wohl eher so ausgehen“.

Ist nur mein Tipp.

Ich habe nicht gesagt, dass es so ausgeht.

Schönes Wochenende @all!


5. Februar 2016 um 15:00  |  522929

… ach so, fällt mir grad noch mal so ein.
Erinnert Ihr Euch noch an das Schicksalsspiel von Jürgen
gegen den KSC 97. Bin grad ein wenig am durchstöbern…

https://www.youtube.com/watch?v=OGnOohuu2a0

Gruss auch von Georg Gawliczek im Hertha Olymp


apollinaris
5. Februar 2016 um 15:01  |  522931

@ fechi….ein letztes Mal von mir ( wir haben ja oft genug darüber auch gesprochen):
– erstens wirst du dafür nie gesperrt werden
– zweitens..aber auch nicht unbedingt gemocht.
Denn frag dich einfach, was dich bewegt, im Vorfeld des Spiels darauf hinzuweisen, das sich es eher 0:4 ausgehen wird..? und dann noch auf ein Spiel hinweist, wo Hertha komplett verpfiffen wurde? das ist Häme. oder gehört in den BVB – Blog , als Hoffnungsmacher.
Für mich gibt es da nur zwei Lesarten:
– entweder du bist ein wenig boshaft
– oder du bist ein wenig Gefühlsautist und verstehst es wirklich nicht, warum dieser Post hier unangemessen ist
Ich weiß es ehrlich nicht, das kannst nur du beantworten
Immer nur zu sagen: ich beleidige niemanden, kann nicht jahrelang durchgehen. Jedenfalls nicht für alle.
Ich spreche grade nicht so sehr für mich, denn mir ist das mittlerweile völlig einerlei, was du so machst…aber ich wollte dir nur mal ne Möglichkeit zeigen, den Unmut zu verstehen.


Stiller
5. Februar 2016 um 15:04  |  522932

@Papa Razzi
Du schreibst: „und schwupps… hat Dortmund keine Chance(n) mehr.“ Sowie:“Mit diesem Rezept schlagen wir übrigens nicht nur Dortmund, sondern auch noch alle anderen Mannschaften der Welt.“

Nur, was hat das mit meinem Posting zu tun? Offensichtlich hast Du @Bluekobald’s gutgemeinten Rat nicht befolgt. Oder man muss ihn bei jedem Deiner Beiträge wiederholen. Mach ich natürlich gerne für Dich:

„Ich würde Dir wirklich nahelegen bitte richtig zu lesen, zur Not hol Dir jemanden, der Dir das erklärt, was ich geschrieben habe. Wenn Du dann gleich dabei bist, dann lasse Dir auch nochmal Deine Sätze erklären.“


5. Februar 2016 um 15:04  |  522933

@apo @flöte

Ok, weiss ich bescheid


zatto59
5. Februar 2016 um 15:07  |  522934

Kamikater
5. Februar 2016 um 15:20  |  522935

Ein schönes Zukunftsthema zum Schnacken und Klönen:

http://www.sport1.de/fussball/2-bundesliga/2016/02/berater-duerfen-kein-geld-fuer-vermittlung-minderjaehriger-fussballer-kassieren

PS: Falls noch nicht gepostet:
Hertha BSC – Borussia Dortmund
Schiri kommt aus Korb:
Marco Fritz
Dominik Schaal, Marcel Pelgrim,
Benjamin Brand


Jack Bauer
5. Februar 2016 um 15:30  |  522936

@Marco Fritz:

Ich hoffe Ibisevic reißt sich etwas zusammen. Bei Marco Fritz überlebt er noch so einen Augsburg-Auftritt nicht.


5. Februar 2016 um 16:02  |  522937

#Dardai-Interview (MAZ)
@HSv hatte es angekündigt, hier isses http://brandenburg.sportbuzzer.de/bundesliga/artikel/dardai-ich-war-ein-kleines-monsterchen/33450/4 🙂


Papa Razzi
5. Februar 2016 um 16:04  |  522938

@Stiller 15:04 h

Wenn du den Zusammenhang meines und deines Postings nicht erkennen kannst, dann verigss meinen einfach wieder!
Erstens lohnt es nicht darüber zu streiten.
Zweitens sind Witzchen, die man erst mal erklärt nicht mehr witzig.

Was die „gutgemeinten“ Ratschläge von Euch beiden angeht:
GUTGEMEINT ist das Gegenteil von GUT aber dit wißt ihr doch selber.


Carsten
5. Februar 2016 um 16:09  |  522939

@fechibaby
Doch mich beleidigst du persönlich da ich hier als Herthafan täglich mitlese,und die 💩💩💩💩 hier ertragen muss. Ja muss wei ich hier gerne lese was so geschrieben wird und du uns immer dein Schrott Märchen mit den Doppel Fan weiß machen möchtest.@apo hat es genau richtig beschrieben,genauso Papa Razzi.
Andere werden hier wohl eher gesperrt nur du nicht schade,und warum ja dies ist nenn Hertha Blog du Troll.
Wünsche allen nenn geiles Spiel und drei Punkte HaHoHe ⚽️⚽️⚽️


calli
5. Februar 2016 um 16:22  |  522940

Kader alles wie erwartet, Kraft statt Körber,
Tolga statt Per. Genki dabei.


monitor
5. Februar 2016 um 16:28  |  522942

Ich halte das morgen für ein 50:50 Spiel. Spannender geht’s kaum. Man muß kein Hellseher sein, um vorherzusagen, daß morgen auch das Glück eine entscheidende Rolle spielen wird. Hauptsache nicht der Schiri!


Blauer Montag
5. Februar 2016 um 16:39  |  522943

Jein monitor.
Der BVB ist der Favorit.
Nach allem, was ich in der bisherigen Saison gesehen und gelesen habe über den BVB. Aber vielleicht haben der Pal und sein Team noch etwas Neues ausgetüftelt … 💡
Was immer es sein mag.


monitor
5. Februar 2016 um 16:44  |  522947

Laut Kicker hat der BVB auswärts gegen Hamburg und Köln verloren.
Ist doch ein Mutmacher.


frankophot
5. Februar 2016 um 17:15  |  522955

@Hanne.
Oh man. Das war eng für JR. damals.
Die Trikots – mir brennen die Augen. 🙂


Papa Razzi
5. Februar 2016 um 17:41  |  522963

@Monitor

Das “Schiedsrichterglück“ kommt zumeist den offensiveren Mannschaften zugute, weil sich die entscheidenden, strittigen Szenen dann vermehrt am gegnerischen Strafraum abspielen. Will sagen, um einen Elfer zu schinden musst du da vorne auch erst mal reinkommen.
Von daher wird Dortmund weiterhin eher begünstigt blieben.
Bei Hertha hingegen dürfte sich das Thema durch die veränderte Spielweise zum positiven verschieben.

Anzeige