Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige
Dienstag, 9.2.2016

Tag der Überraschungen

(mey) – Bevor der Flieger Richtung Stuttgart abhob (von dort dann weiter nach Heidenheim), stand die Mannschaft von Hertha BSC am Dienstagmittag noch einmal zum Abschlusstraining auf dem Schenckendorffplatz. Mit dabei war….Trommelwirbel….Vladimir Darida.

Der Tscheche hat seit der Partie gegen Dortmund bekanntlich Probleme mit der Achillessehne. Und er drohte für das DFB-Pokal-Viertelfinale gegen den Zweitliga-Achten 1. FC Heidenheim am Mittwoch auszufallen.

Nun aber konnte Darida wieder mitmachen und dürfte auch im 24-Pflichtspiel der Saison für Hertha von Anfang an auf dem Rasen stehen.

Fraglich ist aber weiterhin Fabian Lustenberger: Der Schweizer konnte am Dienstag nicht mittrainieren. Sein Einsatz wird am Mittwoch kurzfristig entschieden.

Schieber ist erstmals wieder dabei

Trainer Pal Dardai hat auf die Baden-Württemberg-Reise diese 20 Spieler mitgenommen:

Euch ist aufgefallen, dass da ein Gesicht auftaucht, das zuletzt sehr, sehr selten dabei war: das Gesicht von Julian Schieber. Der Stürmer steht erstmals seit dem 22.02.2015 wieder im Aufgebot.Danach hatte er sich einen Knorpelschaden im Knie zugezogen und war bis Ende des Jahres ausgefallen. Ob Schieber auch zum 18er-Kader gegen Heidenheim gehören wird, hat mit der Personalie Lustenberger zutun.

Dardai hat neulich erzählt, dass er mit Schieber eine Abmachung habe: Wenn er sich bereit fühle, nehme er ihn auch wieder mit, sagte der Ungar. Scheint jetzt soweit zu sein.

Darida, Schieber, Dienstag war ein Tag der Überraschungen bei Hertha.

Heidenheimer Abwehr-Qualitäten

Bleibt die Frage, auf was sich Hertha da eigentlich einstellen muss in Ostwürttemberg. Der Kollege @jl hat euch dazu ein schönes Stück in eurer Morgenpost (Mittwochsausgabe) aufgeschrieben und mit den beiden Mr. Heidenheim – Trainer Frank Schmidt und Kapitän Marc Schnatterer – gesprochen. Schaut mal rein!

Übrigens: Heidenheim und Hertha sind sich zumindest in einem Punkt ähnlich: Beide Teams kassieren überdurchschnittlich wenige Gegentore. Hertha hat erst 21 in 20 Bundesligapartien hinnehmen müssen, Heidenheim sogar erst 20 in 20 Zweitliga-Spielen.

Allerdings haben die Burschen aus Heidenheim auch Probleme in der Offensive. Erst 22 Tore konnte das Team von Trainer Schmidt erzielen. Auf Hertha könnte also ein ziemliches Abwehr-Bollwerk warten.

Und erwarte ich Herthas Aufstellung, wenn Lustenbergers Knie beim Anschwitzen hält:

————————Jarstein—————————

Weiser——-Langkamp—–Brooks——Plattenhardt

—————–Skjelbred—Lustenberger————–

Haraguchi————-Darida——————–Kalou

————————-Ibisevic—————————

Fällt Lustenberger aus, erwarte ich Jens Hegeler auf seiner Position im zentralen Mittelfeld, der seine Aufgabe gegen Dortmund laut Dardai „gut“ gelöst hat.

Frage an euch: Wie würdet ihr aufstellen? Und was erwartet ihr in Heidenheim: Den ersten Halbfinaleinzug der Berliner seit 1981? Oder die Rückkehr des Pokal-Blues?

Gehabt euch wohl!


219
Kommentare

psi
9. Februar 2016 um 18:29  |  523764

Ha!


9. Februar 2016 um 18:29  |  523765

Ho!


Eggersdorfer
9. Februar 2016 um 18:32  |  523766

He!


monitor
9. Februar 2016 um 18:32  |  523767

Hertha BSC!


elaine
9. Februar 2016 um 18:32  |  523768

Ole … Ole Ole…OOOle


monitor
9. Februar 2016 um 18:36  |  523769

Cool @elaine! 🙂


Silvia Sahneschnitte
9. Februar 2016 um 18:41  |  523770

Halbfinaleinzug für Hertha,
Pokalblues für Heidenheim.

Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


DieSpassbremse
9. Februar 2016 um 18:49  |  523771

Für mich werden die nächsten 10 Tage ganz entscheidend, in welche Richtung sich dieses Saison entwickelt.

Kann Hertha gegen Heidenheim gewinnen und holt mind. 4 Punkte gegen den VfB und Wolfsburg, sieht es richtig gut aus. Ich glaube dann bleibt man noch lange weit oben.

Scheidet Hertha aus und nimmt den Schwung nicht mit, könnte eine Niederlage gegen Stuttgart und eventuell nur ein Unentschieden gegen Wolfsburg die Richtung für die Restsaison vorgeben.


9. Februar 2016 um 18:54  |  523772

Wie würdet ihr aufstellen?
Schiiiiieber für Ibisevic !!!
Ibi wird eingewchselt oder spart sich die Körner für seinen Auftritt beim VfB.

Der Rest hier oben passt schon. 😉


Jack Bauer
9. Februar 2016 um 18:55  |  523773

Ich würde bei Lustenberger kein Risiko eingehen. Dardai hat Recht, frühe Wechsel wären nicht gut. Ausserdem: Unser Mittelfeld lebt von Dynamik, Antizipation etc. Wenn man da drei leicht angeschlagene Spieler stehen hat, finde ich das riskant. Ich würde etwas offensiver spielen lassen, Baumjohann eine Chance geben. Hegeler würde bei mir morgen nicht spielen, wir müssen gegen gut organisierte Heidenheimer Chancen kreieren. Dafür brauchen wir Baumjohann und nicht Hegeler. Dafür Darida auf die 8.


Jack Bauer
9. Februar 2016 um 18:58  |  523774

@Blauer Montag:
Ist das Dein Ernst? Julian Schiebers letztes Pflichtspiel ist fast 12 Monate her und dann soll er in einem Pokal Viertelfinale von Beginn an spielen?


monitor
9. Februar 2016 um 18:58  |  523775

20ger Kader ist doch sinnvoll, wenn man nach dem Pokalspiel gleich auswärts übernachtet. Ibisevic hat vielleicht noch Zahn, da ist ein potentieller Ersatz sehr beruhigend, noch dazu, weil dieser Ersatz für jeden Gegner eine Wundertüte ist, auf die sich keiner mangels Daten einstellen kann.
Falls Lustenberger nicht fit ist, kommt wahrscheinlich erst einmal Hegeler zum Zuge. Im Gegensatz zu den hier oft gewünschten Spielern hat Hegeler bei seinem Einsatz gleich von Null an ein solides Spiel gezeigt. Darüber hinaus ist er auf Grund seiner Körpergröße auch ein Baustein für die Lufthoheit.

Ich wünsche uns im Pokal ein 1:0 in 90 Minuten und dann Stuttgart zu Hause im Stile gegen Dortmund 1-3 Punkte nehmen. Sichere Defensive mit einem Schuß von Darida, der diesmal wieder reingeht.

Das Stuttgart-Spiel kann allerdings erst aufgestellt werden, wenn wir nach dem Pokal wissen, wer möglicherweise eine Pause braucht.


9. Februar 2016 um 18:59  |  523776

Ja Nun DieSpassbremse
9. Februar 2016 um 18:49 | 523771

……, könnte eine Niederlage gegen Stuttgart und eventuell nur ein Unentschieden gegen Wolfsburg die Richtung für die Restsaison vorgeben.

Dann wären immer noch 36 Punkte zu vergeben bis zum Abpfiff der Ligasaison. 😎


9. Februar 2016 um 19:01  |  523777

HDH hat meine volle Sympathie, im Ernst.-Aber für morgen tut´s mir echt leid, denn da werden die BlauWeissen nix anbrennen lassen und volles Rohr sich gute Laune für die anderen Schwaben holen- Schwabenkiller Berlin sind auf Tour..!
Messer, und Florett sind fein nebeneinander eingepackt..zur Not auch die Spalt-Axt, das Schachbrett baumelt auch irgendwo herum..brauchtßs aber eigentlich nicht. Alle wissen bescheid. 😉


9. Februar 2016 um 19:05  |  523778

Jepp monitor. Pro Hegeler
9. Februar 2016 um 18:58 | 523775

Deinem Einwand wird stattgegeben Jack Bauer
9. Februar 2016 um 18:58 | 523774


Bluekobalt
9. Februar 2016 um 19:09  |  523779

@monitor

Ich halte Hegeler gegen einen tief stehenden Gegner für eine Fehlbesetzung. Es fehlt ihm mMn wohl ein wenig an Dynamik und kreativem Gestaltungswillen. Als „Kante“ im Modus „kompakt“ gegen offensive Gegner hat er seine Fähigkeiten bewiesen. Mehr wage ich bei ihm nicht mehr zu hoffen.

*hat eigentlich schon mal Jemand gemeldet, dass das Kommentarfenster nicht richtig funktioniert? 🙂
Gibt es eventuell schon eine Lösung?


monitor
9. Februar 2016 um 19:09  |  523780

ja @apo,
auch ich finde das eine oder andere Team so sympathisch (Darmstadt), daß ich mich über deren Erfolg freue.
Nur 1-2 Mal pro Wettbewerb und je NACH Wettbewerb denke ich rein egoistisch.


9. Februar 2016 um 19:16  |  523781

Messer und Florett sind fein nebeneinander eingepackt
..zur Not auch die Spalt-Axt, das Schachbrett.

Lieber @Apolein Bitte, entscheiden,
das Platzangebot ist eingeschränkt 😉 & alle
anderen „Aufpassen“ jetzt läuft im TV
nächste(r) HF Partie/Gegner
(am besten im OLy) 😉 #Bauchgefühl


bnlsascha
9. Februar 2016 um 19:16  |  523782

Was ich erwarte:
Viel Kampf, Leidenschaft und dass man alles gegeben hat um weiter zu kommen.
Und bloß nicht den Gegner unterschätzen. Eigentlich ist mein Eindruck dass Pal das ganz gut im Griff hat, aber FSV Frankfurt ist nun auch kein großer Club und wir brauchten die Verlängerung. Diszipliniert runterspielen, dann sollte das auch was werden.

Dass Darida wieder spielbereit zu sein scheint, ist großartiger. Wenn ich von einem Abwehrbollwerk lesen, glaube ich dass der Stramme Schuss aus der 2. Reihe ein Weg sein kann, den Ball ins Tor zu bekommen.

Bin auf jeden Fall gespannt auf Morgen und drücke alle Daumen, dass es mal weiter als Viertelfinale geht.


monitor
9. Februar 2016 um 19:23  |  523783

@Bluekobalt
Das unaufgeräumte Kommentarfenster ist ebenso ein Geheimnis, wie das „E“ in Alfred E. Neumann!
Da helfen offentsichtlich auch keine Leserbriefe. 😉

Zu Jens Hegeler kann ich nur sagen, bei ihm ist nicht soviel Lametta!, aber er ist eine sichere Bank.
Zuviele versprechen sich von Baumjohann, Cigerci oder Stocker einen Kreativitätsschub, den die wohl noch nicht erbringen können. Sonst würde Palrainer sie von Anfang an bringen.

Es ist aus meiner Sicht vernünftig, erstmal mit einem sicheren erprobten Team das Spiel zu beginnen, und bei Bedarf Kreativität einzuwechseln.

Hegeler hat mich gegen Dortmund mehr überzeugt, als Baumjohann, obwohl der gegen Ende des Spiels fitter war, als die meisten anderen auf dem Platz.

DarWid haben einen ganz anderen Zugang zu den Befindlichkeiten und Tagesformen der Spieler als wir. Hier im Blog ist auch viel Fandenken dabei.
Das sollte man auch etwas beherzigen. Ist aber nur mein Beitrag zur Diskussion.


9. Februar 2016 um 19:25  |  523784

@Bolly..ich mach nen Streitwagen druass..Büchsenöffner ist auch eingepackt 🙂


Jack Bauer
9. Februar 2016 um 19:27  |  523785

@Bluekobalt: Von Hegeler bis Kommentarfenster – Zustimmung.

@Bremen: Wie war das? Fußball ist ein Fehlerspiel…

@VfB-BVB: Für den Pokal würde ich mir einen Stuttgarter Sieg wünschen. Mit Blick auf die Liga am Samstag eher einen BVB Sieg. Schwierig… 120 min wären nicht verkehrt…


Jack Bauer
9. Februar 2016 um 19:29  |  523786

@Monitor: Wieviele min hatte Baumjohann am Samstag? 5? Bisschen knapp um sich zu empfehlen.


Jack Bauer
9. Februar 2016 um 19:35  |  523787

@Bremen: Das sieht wieder ein bisschen wie das späte Schaaf Werder aus. Nach vorne sehr schön anzusehen, hinten aber 5 vor Harakiri.


Scott
9. Februar 2016 um 19:35  |  523788

Also wenn Hr Stark in Düsseldorf sich damals ähnlich handgreiflich gezeigt hat gegen Kobi, wie eben gegen den Werder Spieler – dann kann ich mir vorstellen dass Kobi sich mit einem Schubser gewährt hat.


monitor
9. Februar 2016 um 19:40  |  523789

@Jack Bauer
Ich will da jetzt kein Faß aufmachen, aber schon die Testspiele in Belek haben gezeigt, daß eigentlich nur Pekarik sich für die Startelf empfohlen hat, vorausgesetzt Weiser muß nach vorn! Die anderen Rekonvaleszenten müssen wohl noch weiter an Ihrer Form arbeiten, soweit ich das beurteilen kann.
So wie Baumjohann gegen den BVB da allein auf das gegnerische Tor zulief, hätte das nicht so kläglich enden dürfen, wenn er ein Kandidat für die Startelf wäre, gerade weil er noch so frisch im Vergleich zu den anderen war.


pathe
9. Februar 2016 um 19:41  |  523790

Saubere Schwalbe!


Inari
9. Februar 2016 um 19:44  |  523791

Klasse Spiel von Bremen. Aber schon etwas seltsam, dass es für Bremen gelb gab, für Leverkusen rot. Und die angedeutete tätlichkeit des Bremers vor kurzem nach dem reingerutschten Foul mit gelb (für das Foul ) nicht zu ahnden war auch grenzwertig – aber vertretbar als letzte Chance für den Spieler.


jenseits
9. Februar 2016 um 19:46  |  523792

Das war’s wohl für Bayer im Pokal.


9. Februar 2016 um 19:50  |  523793

@pathe

Die Schwalben fliegen aber nur bei Dir in Brasilien.

😎


Traumtänzer
9. Februar 2016 um 19:50  |  523794

Ich erwarte nichts für morgen, ich erhoffe mir den Halbfinaleinzug. Und auch nicht, weil Heidenheim nur der blöde Zweitligist, sondern Hertha in einer guten Phase ist. Und wenn es morgen nicht klappt, gibt es keinen Blues, weil Hertha dieses Mal deutlich mehr Herzblut in diesen Wettbewerb gesteckt hat als sonst. Dass man leider gegen Zweit- und Drittligisten (oder tiefer) im Pokal ausscheiden kann, haben andere und wir selbst schon oft genug erlebt. Wenn es aber morgen Erstliga-Überheblichkeit statt Einsatz gibt, dann gibt’s von mir zumindest Kritik. Weil, Einsatz gehört zu den Basics. Das wird kein Spaziergang so nebenbei – falls aber doch, umso besser!

Drücke die Daumen und würde mich über ein Weiterkommen sehr freuen. Auf geht’s!


pathe
9. Februar 2016 um 19:51  |  523795

@Inari
Wenn der Schiri da Foul gegen Wendell gibt, muss er zwingend die rote Karte geben, da Verhindern einer klaren Torchance. War für mich aber kein Foul. Der Ball war weg und Bartels fällt in Wendell schon hinein, bevor dieser ihn ganz leicht berührt. Ich hätte weiterspielen lassen.


linksdraussen
9. Februar 2016 um 19:54  |  523796

Bin ausnahmsweise bei Stark. Kießling fädelt wie immer ein und wurde nicht an einem unmittelbaren Torabschluss gehindert. Beim zweiten Elfer ist der Ball ohne Foul im Tor.
Die Garcia-Situation ist für mich nicht einmal ein Foul. Er spielt nur den Ball. Allein die Intensität ist ein bißchen hoch. Dass Stark die Rudelbildung nicht zusätzlich ahndet, ist verhältnismäßig und mit Augenmaß entschieden. Die habe ich bei ihm allzu oft vermisst.


9. Februar 2016 um 19:55  |  523797

Hurdie

Läuft…


9. Februar 2016 um 19:57  |  523798

monitor
9. Februar 2016 um 19:23 | 523783

@Bluekobalt
Das unaufgeräumte Kommentarfenster ist ebenso ein Geheimnis, wie das “E” in Alfred E. Neumann!
Da helfen offentsichtlich auch keine Leserbriefe. 😉

Auch die Abneigung des ein oder anderen Kommentaristi gegen Hegeler ist mir ein Geheimnis. Dagegen ist (k)ein Kraut gewachsen?


9. Februar 2016 um 19:57  |  523799

Ich finde die Stark Entscheidungen bisher vertretbar. Zumindest nach den Zeitlupen.


pathe
9. Februar 2016 um 19:58  |  523800

Dortmund mit Ginter und Durm für Castro und Weigl im Mittelfeld. Die schenken das Spiel her… 😀


9. Februar 2016 um 19:59  |  523801

@monitor….diese Situation dem Spiler vorzuwerfen ergibt wenig Sinn. Diesen Ball hätte er vermutlich vor drei Jahren genauso wenig erlaufen. Weil er einfach kein besonders schneller Spieler ist. Nicht ganz zufällig habe ich diesen Vorwurf in keinem der 5-6 Spielberichte gelesen, die ich mir reingezogen habe.


Ursula
9. Februar 2016 um 20:03  |  523802

# Hegeler

Du gute Güte…

Ist denn von den „Hegeler-Befürwortern“
KEINER im Stadion und sieht „von oben“
seine Bewegungsabläufe und die Laufwege,
die verirrten, wenn ER sich denn wirklich
mal Richtung Mittellinie bewegt…!?

„Abräumer“ hat dieses Kollektiv genug!

Um sich „oben“ zu etablieren, bedarf es
Kreativer, die endlich die famosen Spitzen
Ibisevic und Kalou nicht allein lassen…

Diese Rolle können doch nicht Langkamp
und Brooks übernehmen, an Stelle eben
Lustenberger und Hegeler statt!

Fußball findet eben nicht nur für die
Spieler im Kopf statt, ist eben doch
fast Mathematik….

So isses „Jack Bauer“!

Bin mal besser wieder weg!


Inari
9. Februar 2016 um 20:08  |  523803

@pathe: ganz richtig, wenn er pfeift ist es rot (für mich sah es wie Foul aus, ich habe aber keine Wiederholung gesehen). Nur war die Situation nicht soooo viel anders als bei dem Elfer für Bayer mMn. Naja ist nicht wichtig. Vertretbar war es bestimmt.


9. Februar 2016 um 20:12  |  523804

@pathe..Wieso? Ginter ist eigentlich vor Castro gesetzt, seit vielen Wochen schon..Pep würde ihn wohl gerne haben. Und Durm für Weigl?..Eigentlich scheinenj dir für den Pokal geschon worden zu sein 🙂
oder verstehe ich dich falsch?


linksdraussen
9. Februar 2016 um 20:16  |  523805

@Hegeler:

Wenn Stark und Cigerci fit sein sollten, kann die fußballerische Antwort auf einen Lustenberger-Ausfall nicht Hegeler heißen.

Ein Weiterkommen Bremens und Stuttgarts fände ich für Pals Traumerfüllung prima.


hurdiegerdie
9. Februar 2016 um 20:21  |  523806

Leute, das mit dem Kommentarfenster wurde mehrfach erklärt.
In der linken unteren Ecke seht ihr ein kleines schraffiertes Dreieck. Da kann man draufklicken und das Fenster gerade ziehen, nach unten ziehen etc.
Wohin immer man will. Auch so, dass der Text nicht mehr drinsteht.


monitor
9. Februar 2016 um 20:26  |  523807

Ich sehe das mit Hegeler ganz ohne Emotion, wenn jemand eine andere Meinung hat, auch gut.


9. Februar 2016 um 20:27  |  523808

Mit dem Tablet funktioniert das zum Beispiel nicht , Hurdie


monitor
9. Februar 2016 um 20:27  |  523809

@Hudie
Das mit dem „E.“ auch! 🙂


monitor
9. Februar 2016 um 20:30  |  523810

@moogli
Vielleicht eine Marketingstratege für Computer mit Maussteuerung? 😉


Exil-Schorfheider
9. Februar 2016 um 20:33  |  523811

@moogli

Auf dem Tablet dürfte doch aber eher die „mobile“-Ansicht laufen, oder?
Will meinen, mit Smartphone ist alles schick.
Kommt aber vielleicht aufs Tablett an…


monitor
9. Februar 2016 um 20:34  |  523812

@Ursula
Von oben sehen es bestimmt viele, nur von unten wahrscheinlich nicht.

Sonst kann ich mir nicht erklären, warum der Trainerstab Deine Analysen ignoriert.

Das war’s von mir zum Thema anrempeln.


9. Februar 2016 um 20:36  |  523814

ipad geht nicht, da gibt es auch keine Möglichkeit das Fenster aufzuziehen..Anderseits…kann ich mit so einem kleinen bug leben,-verstehe nur nicht, warum man das nich behoben bekommt?


9. Februar 2016 um 20:38  |  523815

..sage mal so..sehr oft sehen es die Herren auf der Bank ähnlich, wie manche Kritiker. Man muss nur richtig zuhören. (und die Transfers analysieren) Meine Meinung dazu.


pathe
9. Februar 2016 um 20:41  |  523816

@apo
Ich google das jetzt mal nicht.

Aber wenn ich mich recht erinnere, hat Ginter (von Haus aus eigentlich IV) in dieser Saison nicht allzuoft im DM gespielt, sondern eher hinten rechts. Also vor Castro ist er daher sicher nicht gesetzt.

Und Durm hat in der BL bisher überhaupt erst zweimal gespielt, davon wurde er einmal in der 70. Minute eingewechselt. Weigl dagegen hat bisher nur ein Spiel nicht bestritten.


linksdraussen
9. Februar 2016 um 20:41  |  523817

Hoffentlich hat Rudi Völler seine Blutdrucksenker dabei. Krasse Fehlentscheidung.


Derby
9. Februar 2016 um 20:41  |  523818

So geht’s


Inari
9. Februar 2016 um 20:43  |  523819

Eine absolut dumme Regel mit dem Torwart als letzter Mann. Nicht regelkonform, aber fußballerisch korrekte Fehlentscheidung .


Bluekobalt
9. Februar 2016 um 20:43  |  523820

@hurdie

Das ist keine Lösung, nicht einmal ein vernünftiger Workaround.


pathe
9. Februar 2016 um 20:44  |  523821

Das ging jetzt flott. 1:0 durch Reus!
Den Halbfinals Hertha-Bremen und BVB-Bayern steht nicht mehr viel im Weg… 😉


Stehplatz
9. Februar 2016 um 20:44  |  523822

Wolfgang Stark kriegt wieder Gänsehaut, wenn er an all die Schlagzeilen von morgen denkt. Endlich wieder ein Star!


monitor
9. Februar 2016 um 20:44  |  523823

Haben sich die Stuttgarter das Hertha Spiel nicht angesehen oder glaubten sie es noch besser hinzubekommen?


Schirokoko
9. Februar 2016 um 20:44  |  523824

Dortmund führt auf schlechtem Rasen😂😂
Das wird Tuchel erleichtern


Opa
9. Februar 2016 um 20:45  |  523825

Hat jemand bei Fräulein Schwach an der Pfeife was anderes erwartet als ein krasses Abseitstor…?


Jack Bauer
9. Februar 2016 um 20:45  |  523826

@Völler: Wird ordentlich Druck auf die Schiris aufbauen. Gut, dass wir am Samstag nicht gegen Bayer spielen. Wolfgang Stark ist aber auch überdurchschnittlich oft in strittige Fälle verstrickt. Mag aber subjektive Wahrnehmung sein.


monitor
9. Februar 2016 um 20:46  |  523827

@pathe
Was muß ich tun, um Deinen Gedanken zu unterfüttern? 😉


monitor
9. Februar 2016 um 20:48  |  523828

Haste Kacke an der Pfeife haste K….
Übersetzung in Schiedsrichterdeutsch!


pathe
9. Februar 2016 um 20:52  |  523829

@monitor
Welchen Gedanken? Den bezüglich BVB oder den bezüglich möglicher Halbfinals?


Opa
9. Februar 2016 um 20:55  |  523830

Haste Kacke an der Pfeife,
hilft halt auch keine Seife?

Hakanschallanix raus, mit Bremen bleibt eine lösbarere Aufgabe als mit den Pillendrehern im Topf.


monitor
9. Februar 2016 um 20:56  |  523831

@pathe
„Den Halbfinals Hertha-Bremen und BVB-Bayern steht nicht mehr viel im Weg… 😉“


Derby
9. Februar 2016 um 20:57  |  523832

Shit


frankophot
9. Februar 2016 um 20:57  |  523833

Pokalspiele sind einfach geil.


linksdraussen
9. Februar 2016 um 20:58  |  523834

#Tag der Überraschungen

Hummels mit Assist!


pathe
9. Februar 2016 um 21:00  |  523835

@monitor
Da gibt es, außer etwas Losglück, nix zum Unterfüttern.


Stehplatz
9. Februar 2016 um 21:03  |  523836

haben wir Tennisbälle nicht zuletzt in der 2.liga gegen Paderborn gesehen?


monitor
9. Februar 2016 um 21:07  |  523838

@pathe
Ich dachte so an esotherische Rituale wie :

Eine Curry mehr am Tag als sonst.
Beine hochlegen für den Pokal.
Jeden Tag Gulasch und Rotwein…


Derby
9. Februar 2016 um 21:07  |  523839

Geil – da waren wir besser


monitor
9. Februar 2016 um 21:09  |  523840

Alle Spiele, gleiche Preise finde einen guten Ansatz.
Hätte ich ohne die Tennisbälle wahrscheinlich nie mitbekommen. Die ARD auch nicht! 😉


Jack Bauer
9. Februar 2016 um 21:12  |  523841

@monitor: Es geht, zumindest ist das mein letzter Stand, darum, dass Gästefans der „attraktiven“ Vereine nicht die Topzuschläge zahlen sollen. BVB Fans zahlen auswärts teilweise das doppelt und dreifache als bspw. Augsburg Fans.


9. Februar 2016 um 21:13  |  523842

Bremen beweist sich mal wieder als
echte Pokalmannschaft, auch wenn
Stark mal wieder keinen starken Tag
hatte.

Heidenheim muss man spielerisch
diszipliniert das Fell über die Ohren
ziehen.
Sich auf ein Kampspiel einlassen hiesse,
sich auf ihr Niveau herunterziehen lassen
Bei allem Respekt natürlich ist das nicht
despektierlich gemeint.

Wenn Darida fit ist, soll er auch spielen.
Wenn die Kraft, was bei ihm ja unmöglich
erschient, nicht mehr reicht, soll Baumjohann
ab Minute 60 kommen.

Cigerci wäre für mich erste Wahl als Ersatz
für Lusti. Ich denke/hoffe, dass Hegeler zum
Einsatz kam, weil das BVB Spiel zu früh kam.

Gegen Heidenheim brauchen wir das Florett fein
geführt in Boxhandschuhen, daher Cigerci

——————–Jarstein—————-
Weiser——Langkamp—–Brooks—–Platte
Haraguchi——–Darida———–Kalou
—————–Ibisevic——————–

Wobbei ich Haraguchi gern mal eine Pause
gönnen würde. Er wirk überspielt und überhastet.
Leider fällt mir keine brauchbare Alternative ein


Opa
9. Februar 2016 um 21:14  |  523843

Der DFB wird mal wieder humorlos reagieren und die Tennisballaktion irgendwo zwischen Bürgerkrieg und Pandemie verorten.

Die Stuttgarter sind hinten anfällig, aber rauhe Burschen. Wir brauchen also abschlussichere Knipser und stabile Knochen, beides ein eher übersichtlich vorhandenes Gut. Eventuell muss man Standards provozieren und auf Platte als Vollstrecker hoffen.


Freddie
9. Februar 2016 um 21:14  |  523844

Komisch, der Rasen sieht doch gar nicht so gut aus…


Jack Bauer
9. Februar 2016 um 21:15  |  523845

Übrigens: Meines Wissens hat Hertha ebenso wie der BVB die Topzuschläge für Gästefans abgeschafft.


flötentoni
9. Februar 2016 um 21:17  |  523846

Also ich glaub zu NEUNT (9) wird das sehr sehr schwer…auch bei einem Zweitligisten.

Aber stell doch Ronny noch 2x ins MF (der kann 2. Liga) dann kann es klappen 🙂


monitor
9. Februar 2016 um 21:19  |  523847

@Jack Bauer
Vielleicht stehen die Tennisbälle für das was Du beschreibst, vielleicht auch nicht.
Sollten sich Fangruppen selbst für attraktiv halten und andere für unattraktiv finde ich das murks!
Was wäre denn dann Hertha gerade?
Alle Spiele, gleiche Preise für alle fände ich gerechter.


Opa
9. Februar 2016 um 21:25  |  523848

Topzuschläge hat Hertha für den „Stehplatzbereich“ abgeschafft und bietet dort Karten zum selben Preis wie in der Ostkurve an. Lobenswert übrigens (was ist denn heute los mit mir?)!

Die Kampagne „Kein Zwanni für ’nen Steher“ ist ja nun auch nicht jung und wie nötig sie ist, zeigt das Spiel heute. Und ohne Tennisbälle wäre das eben auch kaum einem aufgefallen.


9. Februar 2016 um 21:26  |  523849

@flötentoni

da haste Recht 😉
aber wer sich auskennt, weiss, dass
da Schelle und Cigerci fehlen 😉


Freddie
9. Februar 2016 um 21:29  |  523850

@apo

iPad geht. Hochkant nehmen und auf letzten Kommentar drücken


Exil-Schorfheider
9. Februar 2016 um 21:30  |  523851

Der Protest gegen die Ticketpreise ist doch aber schon durch die einschlägigen Presseorgane gegangen?

Beim VfB rechtfertigen sie sich damit, die Steher-Preise für Gäste seit 12/13 nicht erhöht zu haben und auch „Kein Zwanni“ mit 19,50€ einhalten würden.


Jack Bauer
9. Februar 2016 um 21:31  |  523852

@Monitor: Verstehe ich nicht ?!?
Die Aktion der Dortmunder hat sich ja nicht nur auf die Tennisbälle beschränkt. Man ist ja 20 (oder von mir aus 18) Minuten später in den Block gegangen um gegen die hohen Ticketpreise zu demonstrieren. Ich glaube es waren 19,50€ für den Stehplatz und bis zu 70€ für die Stehplätze.

Ob die eine Fanszene sich für attraktiver als eine andere hält hat mit der ganzen Thematik gar nichts zu tun. Die Vereine teilen die Spiele nach Attraktivitätsniveau ein. Dementsprechend kosten gegen Bayern und Dortmund die Karten am meisten, gegen Hoffenheim, Augsburg, Ingolstadt etc. am wenigsten. Das Problem ist, dass in der Regel (Hertha, Dortmund und xx? bilden hier die positive Ausnahme) diese Topzuschläge auch auf die Gästefans übertragen werden. Da ist es dann nicht selten, dass ein Darmstadt Fan 11€ für dieselbe Karte bezahlt, für die ein Dortmund Fan 24€ bezahlen muss. Das ist auch in meinen Augen nicht korrekt und dagegen richtet sich der Protest. Die Anspielung mit den Tennisbällen (Kein Tennispublikum, Großes Tennis) etc. ist ja nun auch nicht neu.


monitor
9. Februar 2016 um 21:32  |  523853

@flötentoni
9ner taktik
Kann ich gut nachvollziehen.
Der Gedanke im Kopf ist viel schneller als Finger auf der Tastatur und wenn es endlich formuliert ist, muß es raus.
Erst etwas später realisiert man dann, was einem die Euphorie über seine eigenen Gedanken so ignorieren ließ, ohne es zu bemerken. 😉


jenseits
9. Februar 2016 um 21:32  |  523854

😀 @Stehplatz – 9. Februar 2016 um 20:44


flötentoni
9. Februar 2016 um 21:37  |  523855

Die Doppel 6 steht ja im Text….also alles schick bzw mit dem virtuellen Auge geschwindt in die Elf einbauen.

Ich denke aber, dass Hege erste Option für die Trainer ist.
Letztendlich ist es mir auch wurscht, wer dazu beiträgt, dass Hertha in HF kommt. Ich möchte nicht, dass Hertha anstatt B04 die Deppen dieser Pokalrunde sind.


monitor
9. Februar 2016 um 21:43  |  523856

@Jack Bauer
Fehlinterpretation meinerseits. Sorry.
Führt auch zu weit.
Ich bin völlig ohne Vorkenntnisse in dieses Thema durch die Szene im TV geraten, es ist höchst interessant, aber ich lasse mich besser zu keinen weiteren vorschnellen Äußerungen mehr hinreißen, bevor ich mehr Details kenne.
Trotzdem:
Lieber Tennisbälle als Pyro! 😉 oder Fackeln…etc. pp.


Jack Bauer
9. Februar 2016 um 21:48  |  523857

@monitor: Alles gut!


monitor
9. Februar 2016 um 21:50  |  523858

@Jack Bauer
🙂


9. Februar 2016 um 21:51  |  523859

freddi..oh, cool! thx!


9. Februar 2016 um 21:54  |  523860

ich finde die Tennisbälle echt cool..


pathe
9. Februar 2016 um 21:58  |  523861

Das Halbfinale findet übrigens am Dienstag/Mittwoch vor dem Wochenende statt, an dem wir in der Bundesliga gegen Bayern München spielen.
Es kann also passieren, dass wir in vier/fünf Tagen zweimal hintereinander gegen die spielen müssen/dürfen…


Inari
9. Februar 2016 um 22:01  |  523862

Was Dortmund und Stuttgart an Speed auf den Rasen bringen ist fast schon beängstigend. Stuttgart auch bärenstark, das lässt für kommendes Wochenende einiges erwarten. Aber wir haben auch gegen Dortmund. bestanden, also abwarten.


monitor
9. Februar 2016 um 22:01  |  523863

Wenn ich Stuttgart vs BVB so sehe habe ich als Hertha Fan vor beiden keine Angst mehr, nach letztem Sonnabend!


hurdiegerdie
9. Februar 2016 um 22:03  |  523864

Alba tat und starb nicht! Was war dennn heute mit Lowery los?


Derby
9. Februar 2016 um 22:13  |  523865

Stuttgart hat da unten nichts zu suchen. Klasse Spiel von den Schwaben.

Da wäre ich mit einem Punkt schon zufrieden. Böses Tempo und hohe Passsicherheit.


pathe
9. Februar 2016 um 22:24  |  523866

Einen Spieler zur Absicherung sollte man schon hinten stehen haben…


Derby
9. Februar 2016 um 22:25  |  523867

Brooks hat Auba komplett aus dem Spiel genommen – eine 2,5 als Note erhalten. Ne bischen vernotet – oder 🙂

Was für ne Fehleinschätzung.

Gut für uns – aber sehr stark der VfB. Mache mir da etwas sorgen um den Samstag 🙁


hurdiegerdie
9. Februar 2016 um 22:28  |  523868

Ich finde ja nur, dass man sieht, wie stark wir gegen Dortmund waren.


monitor
9. Februar 2016 um 22:29  |  523869

@hurdie
Mein ich doch!


frankophot
9. Februar 2016 um 22:33  |  523870

Der Tuchel hat so `ne gönnerhafte Freundlichkeit, wenn er gewonnen hat, als ob die ganze Welt gar nicht anders kann, als sein Kumpel zu sein. Glibberglibber.
Aber wehe, wenn nicht.
Ob er sich heute über den Platz beschwert ?
Apropos: Wenn´s da weiterregnet, dann sieht der am Samstag zum Anpfiff aus, wie heute beim Abpfiff…


Spree1892
9. Februar 2016 um 22:33  |  523871

Naja BVB hat auch wenn nur das nötige gemacht, also so stark schätze ich Stuttgart nicht ein.

Klar Offensive recht gut besetzt sind aber fast die selben Spieler wie im Hinspiel und da waren die auch gut… Defensive sind die aber sehr anfällig…

Dortmund hätte das Ding zur Halbzeit 3:0-4:0 machen können.


hurdiegerdie
9. Februar 2016 um 22:33  |  523872

monitor
9. Februar 2016 um 22:29 | 523869

Jenau!


monitor
9. Februar 2016 um 22:33  |  523873

Halbfinale zu Hause wäre schön.
Im Finale hat man ja kaum ’ne Chance auf eine Karte.
Aber erst mal Heidenheim knacken.


monitor
9. Februar 2016 um 22:35  |  523874

@hurdie
Latürnich!


Kettenhemd
9. Februar 2016 um 22:36  |  523875

@monitor
Halbfinale überhaupt wäre schön :).


monitor
9. Februar 2016 um 22:38  |  523876

@spree
Das sehe ich ein wenig anders.
VFB hat dem BVB ganz schön zu schaffen gemacht.


9. Februar 2016 um 22:41  |  523877

Der VfB ist ja seit Monaten bei mir unter spezieller Beobachtung..ich finde, die spielen einen toll anzuschauenden Fussball.
Sie haben ihre kleinen Schwächen, die gilt es, auszunutzen-Aber, wie gesagt, ein Unentschieden würde ich als Erfolg sehen. Und danach gehen die Dreier langsam los.
Vfb für mich eine der spielstärksten Mannschaften der Liga, lange vom falschen Trainer betreut..
Samstag brauchen wirr das Schachbrett..


Tojan
9. Februar 2016 um 22:43  |  523878

@monitor,
warum meinst du, das man keine chance für finalkarten hat? die vereine bekommen doch auch ihre kontingente….

zu stuttgart: ähnlich wie bei den dortmundern. wenn mans schafft ihnen das tempo zu nehmen ist einiges drin am samstag. dazu kommt dann noch die schlechte defensive…


jenseits
9. Februar 2016 um 22:45  |  523879

Morgen werden Skjelbred und Darida spielen. Deswegen werden wir gewinnen. Danach können wir noch schön den Bochumern die Daumen drücken.

Schade, dass es eben keine Verlängerung gab.


monitor
9. Februar 2016 um 22:47  |  523880

@Kettenhemd
YEPP!
Ich zittere die Woche mit der Hertha am TV mit und wenn alles gut ausgeht bin ich vielleicht tatsächlich unter der Woche im Stadion, falls Hertha im Pokal weiterkommt und Heimspielrecht hat.

Ich habe noch nie ein Halbfinale im Pokal im Olympiastadion live gesehen, schon mal gar nicht mit meinem Verein. Wird Zeit! 😈


pathe
9. Februar 2016 um 22:49  |  523881

@apo
Die spielen gegen uns glücklicherweise ohne Didavi. Diesen Ausfall werden sie nicht kompensieren können. Ergo: Wir werden gewinnen!


Spree1892
9. Februar 2016 um 22:53  |  523882

Wir haben in der Bundesliga noch nicht gegen direkte Konkurrenten also was ja eigentlich das Ziel ist verloren und das bleibt auch so!

Im Hinspiel waren die auch schon gut nur die Defensive schlechter von daher.
Didavi fehlt schon mal gesperrt.

Hab auch nicht gesagt das die schlecht sind, nur spielen die für mich ähnlichen Fußball wie Bremen klar Qualität höher und daraus lernen unsere Spieler. Wir müssen uns auch nicht schlechter reden. Klar aber wenn der BVB eiskalt wäre, wäre das nach 1. Halbzeit 4:0 und fing durch, das bei 1:2 alles probiert wird ist klar und Dortmund ist nicht mehr in Topform. Gegen Ingolstadt Lala, gegen uns Lala und heute besser als die letzten 2 Spiele.

Und wir werden mit Sicherheit auch nicht so hoch stehen, denke ich. Aber das dachte ich gegen den BVB auch. Wo es 1. Halbzeit komplett anders war.

Wie gesagt: wir können extrem hoch stehen und dominant spielen aber auch recht defensiv. Ich denke es wird die Mischung in Stuttgart machen.

Muss man sehen was Dardai/Widmayer machen. So hoch wie z.B gegen andere Mannschaften wie Bremen, HSV und Co. (Außer den top 6) wird Hertha nicht stehen. Aber auch nicht zu tief!
Schwierige Entscheidung! Ob man auf Konter setzt oder mitspielt. Tippe das wird das 2. sein ohne Defensive zu vernachlässigen. Glaube zwar VfB wird etwas mehr Ballbesitz haben da wir auswärts spielen. Heim sind wir dann doch eine Mannschaft die sehr weit vorne steht, ausgenommen 2. Halbzeit BVB.


monitor
9. Februar 2016 um 22:54  |  523883

@Tojan
Weil ich ein Eventfan bin, der die Mechanismen nicht mag.
Ich finde das auch nicht schlimm, ich bin nur nicht bereit, dieses ganze Gedöns irgendwie zu befolgen, um meine Mannschaft im Pokal in unserem Stadion zu sehen.
Da gehe ich lieber zu Mainz, Darmstadt oder anderen Underdogs während der Liga ins Oly.
70000 gegen Paderborn war echt super.


Spree1892
9. Februar 2016 um 22:57  |  523884

Ist ja bekannt das wir auswärts etwas defensiver spielen als bei Heimspielen.

Muss man halt sehen, ob wie in Heimspielen auftreten oder eine gewisse Mischung. Zu defensiv wird das wenn dann eh nur gegen BVB und Bayern sowie Gladbach. Leverkusen und Gelsenkirchen da hat man ja eine Mischung.

Kann jeder für sich entscheiden, was er will.
1. Halbzeit BVB
2. Halbzeit BVB

Eine wie in der Hinrunde
Zweite Halbzeit auf Konter gesetzt

Oder ganz anders: eine gesunde Mischung


monitor
9. Februar 2016 um 22:57  |  523885

Ich mache jetzt mit bei der Aktion:
Eine Mütze voll Schlaf für die Hertha! 😉

Bis demnächst!


9. Februar 2016 um 23:07  |  523886

Dass Didavi nicht spielt ist schon mal sehr gut. Ähnlich schwerwiegend, als fehlte uns ein Darida. ( Dardai, Didavi, Darida..die spinnt, die Liga..).
Gut für uns. Ja, ähnlich wie gegen Dortmund müssen wir versuchen , ihre Schnelligkeit zu köpfenm, wieder schön enge Linien und hohe
Disziplin und Konzentration. Unsere Konter stoßen auf keine so extremen Könner wie Sokratis und Hummels..da werden wir durch Kalou und Ibe gefährlicher werden und auch die AV´ und das DM sind bei Dortmund etwas stärker.
Ein Punkt…oder….Freue mich sehr auf dieses Spiel, wird sicher feurig und völlig anders als das morgige.


hurdiegerdie
9. Februar 2016 um 23:08  |  523887

Ich auch mal mit Anglizismen.
To finish first, you first have to finish.


9. Februar 2016 um 23:09  |  523888

..OT…
tschüß Roger, wirst mir und dem Land fehlen..


Spree1892
9. Februar 2016 um 23:34  |  523889

@apo

Meinst du das wir wirklich defensiv spielen?
1. Halbzeit haben wir recht offensiv gespielt also wie in der Hinrunde gespielt nur halt kein Tor gemacht und dennoch konnte man den Gegner den Zahn ziehen.

Bleibt abzuwarten. Bin da echt unschlüssig.
Ob dominant und offensiv trotzdem immer eine defensive Grundordnung aber die Abwehr sehr hoch oder recht defensiv oder vielleicht beides zusammen mal sehr weit zurückziehen dann vorne wieder sehr viel Druck. Also ein Mischmasch nur halt mehr noch defensiv als wie in der Hinrunde

Kann mir nicht vorstellen das Dardai da auf Konter spielt. Entweder wie in der Hinrunde oder ein Mischmasch wo man sich dann doch etwas weiter zurückzieht als sonst

Konter macht ja Dardai nur gegen top Teams ansonsten ja nicht und gegen BVB gerade nur eine Halbzeit


Ursula
9. Februar 2016 um 23:44  |  523890

# Schlaf für die Hertha

Ich bin noch ganz benommen…

Einunddreißig (31) Beiträge in weniger als drei
Stunden, “ubremer” wird` s freuen…

…mir fehlen die Worte!

Habe ich irgendetwas verpasst?

Ich wollte nachmittags noch etwas zu Heidenheim,
und abends noch zu Stuttgart schreiben, aber ich
habe es vergessen…! Tja…

Da wird sich “Montag”, als der vermeintliche
Platzhirsch, “über Tage” aber “sputen” müssen,
um dem abendlichen “M” quantitativ auf Augen-
höhe zu begegnen, wenn ER sich noch diesen
“DJ-Job” verkneifen will, muss…

ABER als kongeniales “M-Duo”…?
Zusammen sind DIE ja ohnehin “unschlagbar“!

Du gute Güte! Nightly….


pathe
9. Februar 2016 um 23:59  |  523891

@Ursula
Mir wäre es lieber,
du schriebst noch etwas zu
Heidenheim und Stuttgart
als, wie eben, zu @BM und
@monitor.

Würdest du dies tun?
Gerne auch noch morgen,
bzw. heute, früh.


Ursula
10. Februar 2016 um 0:14  |  523892

Tja @ pathe, zu gern…

Aber mir fehlen mehr
und mehr die Worte…!

Was glaubst Du, wie viel
Beiträge zur Hertha bei
mir abgespeichert sind,
weil ich überzeugt bin, das
es dafür gar kein Interesse
mehr im Blog gibt, oder von
diesen beiden Herren mit
„fachmännischen“ Beiträgen
„abgewürgt“ wurden…


caballo
10. Februar 2016 um 0:32  |  523893

@ ursula

Wenn Du über Fussball schreibst, lese ich Deine Beiträge mehr als gern.
Aber über die anderen User … es ist immer am Rande der Peinlichkeit. Und dass Du dich abwürgen lässt, ist ja schon wieder so unglaubwürdig.
Also, ich würde mich gern an Deinen Beiträgen begeistern.

Mit guten Wünschen
caballo


Kettenhemd
10. Februar 2016 um 0:33  |  523894

@monitor

Stell dir vor es ist DFB Pokal
und Hertha ist dabei.

Ich muss mich auch jedes Mal kneifen. Die Bubis habe ich damals verpasst und diesmal ist die Anreise wohl etwas lang. Aber so kann man halt auch einem Spiel gegen Heidenheim entgegenfiebern. Schee is scho.:)


Ursula
10. Februar 2016 um 0:42  |  523895

@ caballo und vielleicht auch @ pathe…?

„Und dass Du dich abwürgen lässt,
ist ja schon wieder so unglaubwürdig.“…

Vielleicht ist Dir, oder Euch auch schon
aufgefallen, dass ich doch kaum noch
schreibe, und das „SCHEINT“ auch gut so…

Nichts für ungut, wird schon werden mit
der Hertha! Nu abba!


MonsieurFavre
10. Februar 2016 um 1:07  |  523896

ist morgen von ihr jmd in heidenheim? ich fahr alleine hin und würde mich freuen wenn man ausm blog jemand kennenlernen könnte am stadion 🙂 vielleicht einfach ne kurze email mit handynummer schreiben, ich würde mich dann mal melden 😉 djp6@gmx.de


10. Februar 2016 um 1:08  |  523897

@spree..nun, eine „Mischung“ ist jedes Fussballspiel, sonst gäbe es keinerlei Überraschungen mehr.
Gegen Stuttgart kann man nicht haargenau wie gegen Dortmund spielen. Dortmund hatte gegen uns 65% Ballbesitz. Gegen den VFB lief dies Spiel anders.
Der Plan wird sein, die Stuttgarter ein wenig in den Rhythmis kommen zu lassen,aber nicht zuviel.-Unsere Schwächen fangen da an, wo wir in Ballbesitz sind. Und so, wie wir Stuttgarts gefährliche Räume anlaufen wollen, wolles es die Schwaben bei uns.
Das Wort defensiv/offensiv hat nahezu keine Bedeutung in diesem Spiel.Weder wir noch der Gegner wird besonders tief stehen, noch bei Ballbesitz ,mit 7 Spielern stürmen.
Am Anfang wird es sehr viele Zweikämpfe rund im die neuralgischen Punkte geben…wenn wir dort häufiger besser sind und die bessere und schnellere Umschaltdiee haben—können wir das Gewicht auf unsere Seite verlagern. Ein Tor Führung würde dieses um einiges nach vorne bringen..Und: ich glaube,wie sind ne Spur cooler. Haben einen Kalou und einen Darida.
1:3


Opa
10. Februar 2016 um 6:49  |  523898

4 Tage Auswärtsfahrt – denn woll’n wa ma‘! Schrippchen, Kassler, Kartoffelsalat sind alle mit dabei… HaHoHe


schnuppi
10. Februar 2016 um 7:39  |  523899

Einen besonderen juuten Morjen, allen Auswärtsfahrern und frohes
Frühstück. Allen anderen natürlich auch.
🔊 Pokalfinale Pokalfinale wir träumen jedes Jahr vom Pokalfinale🔊


fg
10. Februar 2016 um 8:27  |  523900

Leute, stellt Euch mal vor: In anderthalb Wochen hat Hertha sechs Bulipunkte mehr aufm Konto, ordentlich Abstand auf Platz 5 und steht im Halbfinale gegen Bremen…


Herthas Seuchenvojel
10. Februar 2016 um 8:49  |  523901

…ohne Hackepeter unterwegs, feines Früchtchen
ne anständige Curry könnse auch nicht da unten, sondern irgendwat Öko-Veggie-Sojascheinfleischgehacktes mit Bärenklauinnenzellwandgewebe als Naturdarmverscheißerung
na dit kann ja nüscht werden heute abend 😀

@Freddie: übrigens dein Job : 😉
http://m.morgenpost.de/sport/hertha/article207025857/Warum-Heidenheim-immer-fuer-eine-Sensation-gut-ist.html

PS: übrigens aufpassen:
m.morgenpost.de/sport/article207025187/Hertha-Fans-bleibt-Eintritt-ins-Olympiastadion-verwehrt.html


waidmann2
10. Februar 2016 um 8:58  |  523902

Ich hoffe folgendes Team nimmt den heutigen Gegner etwas ernster als so einige Commentaristi:

Jarstein
Weiser – Langkamp – Brooks – Plattenhardt
Skelbred – Darida
Haraguchi – Baumjohann – Kalou
Ibisevic

Heidenheim ist bekanntlich defensiv stark, hat aber vorne in dieser Saison noch nicht so viel zu Stande gebracht (Schnitt 1 Tor pro Spiel).
Im Gegensatz zum BVB-Spiel, wo die defensive Ausrichtung beider 6er vermutlich der richtige Weg war (Ziel: keine Fehler machen), ist heute etwas mehr Mut gefragt. Sicher kein Hurra-Fußball, aber etwas mehr Esprit in der Offensive wird von Nöten sein. Ergo pro Baumjohann.


scorerking
10. Februar 2016 um 9:12  |  523903

…und dann wird in der 80. Minute Schieber eingewechselt und macht den Sack zum 0:3 zu !
So würde es mir gefallen…


caballo
10. Februar 2016 um 9:19  |  523904

@ fg

Ich habe so ähnlich geträumt …
Der Sonne entgegen …
Voraussetzung ist ein solider Sieg in Heidenheim.

Bin gespannt wie sie sich heute präsentieren.
Ich schätze die Vorbereitung müsste weggesteckt sein und die Form der Hinrunde wieder auftauchen …


fg
10. Februar 2016 um 9:50  |  523905

Ansonsten möchte ich abermals ausdrücklich Ursula Recht geben, was die Bewertung des zentralen Mittelfeldes betrifft!
Hertha wird sich heute und auch bei den meisten künftigen Spielen nicht aufs Totmachen des gegnerischen Spiels konzentrieren können wie gegen Dortmund.
Für Letzteres kann man Lustenberger und Hegeler gebrauchen, aber doch nicht, um aus dem Zentrum heraus nach Ballgewinnen schnell umzuschalten und den Gegner mit klugen und genauen Pässen unter Druck zu setzen.

Da Darida (auf der 8) und Skjelbred (auf der 6) gesetzt sind, sollte Baumjohann davor spielen.
Daher wäre meine Reihenfolge für die Besetzung des vakanten Mittelfeldplatzes:

1. Baumjohann
2. Cigerci
3. Stocker
4. Hegeler
5. Lustenberger
6. Stark

Hegeler hat sich aufgrund seiner „Dynamik“ den Namen Ottl 2.0 ja nun wirklich sehr hart und lange erkämpft.
Da macht ein Spiel, nämlich das gegen Dortmund, wo er jetzt mal nicht so negativ aufgefallen ist, doch noch keinen Sommer. Nach vorne hat er ja nun gegen Dortmund auch nichts gezeigt.
Also bitte…


hurdiegerdie
10. Februar 2016 um 10:31  |  523906

Ich persönlich freue mich ja, wenn nach jedem Spiel Lusti für seine schlechte Leistung angemacht wird.

Nach jedem Spiel!

Das heisst nämlich, er spielt jedes Spiel; in der BL alle 20 Spiele mit einer durchschnittlichen Einsatzzeit von 87 Minuten und im Pokal alle Spiele mit einer durchschnittlichen Einsatzeit von 100 (sic) Minuten.

Was machen unsere Trainer denn nur falsch? Warum verstehen sie das nicht? Wahrscheinlich sind wir wegen Lusti nur 3. der Bundesliga und haben die Chance heute das Halbfinale zu erreichen. Vermutlich wären wir ohne Lusti die grossen Bayernjäger und schon im Pokalfinale.

Wer Ironie findet, darf sie behalten.


Plumpe71
10. Februar 2016 um 10:48  |  523907

naja, jetzt müssen wir nur noch den „ahnungslosen“ Schweizer Coach Petkovic überzeugen, nee besser noch bekehren, dass Fabian Lustenberger gefälligst unantastbarer Bestandteil der Schweizer Nati zu sein hat, dann passt das insgesamt schon.

Was macht eigentlich Valentin Stocker so ?


U.Kliemann
10. Februar 2016 um 10:48  |  523908

Übrigens heute ist Aschermittwoch! Geht in
Berlin ja meist unter. Wenn das Ergbnis Für
Hertha stimmt wird das auch so bleiben.Falls
nicht………
Lustenberger wird doch nicht nach jedem Spiel
kritisiert@hurdi,es wird von ihm nur ein bißchen
mehr erwartet. Oft genug hat er das bißchen
mehr doch auch gezeigt.


Elfter Freund
10. Februar 2016 um 10:52  |  523909

Ich finde @Hurdi´s Kommentar durchaus angebracht…..


Plumpe71
10. Februar 2016 um 10:58  |  523910

sehr salomonisch @U.Kliemann,

eine Hexenjagd sähe wirklich anders aus, aber wenn das schon zu viel verlangt sein sollte, die Fehlpassquote im Aufbauspiel zu reduzieren, die eine gesamte Mannschaft in die Rückwärtsbewegung zwingt, so dass der eigene Aufbau zwangsläufig stockt, dann will ich mal nichts gesagt haben. Unforced Errors sind mir dabei immer am liebsten, damit rechnest du als Nebenmann auch nicht immer, aber egal, bevor das hier völlig missverstanden wird. Bin eigentlich recht Pro Fabi eingestellt, aber über Fehler und die Gründe warum es hakt, wird man ja wohl noch schreiben dürfen. Seine defensiven Verdienste vor der Viererkette bleiben ja davon unberührt, sein unnötiges Zweikampfverhalten im eigenen 16er in Bremen , klamme ich mal fairerweise aus.


coconut
10. Februar 2016 um 11:08  |  523911

@hurdie
Ja, dieses Lusti gebashe ist schon albern.
Ich hatte neulich schon mal die Kickernoten hier eingestellt. Demnach ist Lusti weit vorn mit dabei….da ist der Kicker natürlich vpllig irrelevant… 😁
Zumal ich nicht sehe, warum ein 6er für den Spielaufbau so überaus wichtig ist. Obwohl das auch Lusti durchaus macht. Nur sehen muss man es auch wollen….
Auf der anderen Seite erwartet man von Brooks und Langkamp das die das machen. Zumal lässt sich eh mindestens auch Schelle zurückfallen und bei uns geht der Spielaufbau auch eher über die Außenbahn. Kann man auch sehen, wenn man will…
Beim Umschaltspiel, ist sogar noch Darida und teils auch Kalou mit hinten.
Lustis vordringliche Aufgabe ist es, das Zentrum dicht zu machen. Das macht er so gut, wie derzeit kein anderer im Kader.

Ich stimme da @Ursula nicht zu.
Einen wie Schweinsteiger in seinen besten Tagen, kann sich Hertha nicht leisten.
Scheint mir eher eine Marotte zu sein. Denn wenn es sonst schon nichts zu meckern gibt, muss ja was Scheixxe sein.

Aber lassen wir die Herren jammern. Aufstellungen machten noch immer die Trainer und das nicht so ganz erfolglos, obwohl sie doch keine Ahnung haben und immer wieder diesen Lusti aufstellen…. 😆

PS:
Wie war das noch mit Raffael…?


Elfter Freund
10. Februar 2016 um 11:17  |  523912

Man soll ja das Fell des Bären nicht verteilen, bevor er erlegt worden ist, aber tun wir einen kurzen Moment so, als wenn Hertha nicht nur den heutigen Abend im Pokal, sondern auch das Halbfinale erfolgreich bestreitet. Wie sieht das dann mit den Karten aus ? Hat der Verein irgendeinen Einfluss auf deren Verteilung, so in der Art, dass DK-Inhaber bzw. Mitglieder bzw. OFC´s ein berechtigte Chance haben, am Finaltag dabei zu sein ? Wenn jemand bitte etwas erhellendes dazu schreiben könnte…..


Exil-Schorfheider
10. Februar 2016 um 11:26  |  523913

@elfter freund

Meiner Meinung nach hat der Verein dann die Hoheit über das Kontingent.
Denke mal, dass es dann zu einer Verlosung komt, weil ja plötzlich schon immer Fan war. 😉

—————————————————-

Weil Schiller letzte Woche mit KKR Thema war, ein neuerlicher Blick über den Tellerand, wie es anderen geht:

http://www.finance-magazin.de/meinungen/dritte-halbzeit/eintracht-frankfurt-stoppt-genussscheinemission-1373551/


10. Februar 2016 um 11:40  |  523914

@Exil

Der Verein hat keine Kartenhoheit. Es läuft alles über den DFB. Und Hertha könnte auch die Gastmannschaft sein, sprich, stehen die Fans am Marathon Tor.

Selbst die Logen und der Coubertin Saal werden vom DFB belegt. Da brauchste richtig Vitamin D um an solch einen Platz zu kommen.

Schau hier unten auf der Seite unter Tickets
http://www.olympiastadion-berlin.de/index.php?id=135&tx_cal_controller%5Bview%5D=event&tx_cal_controller%5Btype%5D=tx_cal_phpicalendar&tx_cal_controller%5Buid%5D=352&tx_cal_controller%5Blastview%5D=view-list


10. Februar 2016 um 11:43  |  523915

Und DK Inhaber haben Recht auf Auslosung .


fg
10. Februar 2016 um 11:46  |  523916

Moogli, beißen sich nicht deine beiden Aussagen, dass der DFB Kartenhoheit hat und dass DK Inhaber ein Vorkaufsrecht haben?
Der DFB nimmt doch keine Rücksicht auf Dauerkarteninhaber oder?


Freddie
10. Februar 2016 um 11:49  |  523917

@exil

Danke für den Link.
Ja, läuft gut bei dem „Hier-ist-alles-besser-Verein“
😉
Wird sich Bruchhagen ja zu Recht in seiner konservativen Vorgehensweise bestätigt sehen


Treat
10. Februar 2016 um 11:54  |  523918

Zum heutigen Pokalspiel:

Ich erwarte heute einen bis aufs Blut kämpfenden Zweitligisten, dessen bisherige Ligaergebnisse in diesem einen Spiel aus meiner Sicht absolut keine Schlussfolgerungen zulassen. Es ist das eine Spiel, mit dem das Erreichen des Halbfinales und eine – für einen Zweitligisten noch mehr als für einen chronisch klammen Bundesligisten – nicht zu verachtende Einnahme von zusätzlichen 2 Millionen Euro winkt.

Andererseits spielte Hertha bislang stabil und klug gegen potenziell schwächere Gegner. Ich weiß aber nicht, ob das viele Gerede über das mögliche Pokalfinale und die Erreichbarkeit von noch nie Erreichtem nicht den einen oder anderen allmählich nervös werden lassen.

Die Chancen für Hertha auf ein Weiterkommen im Pokal taxiere ich momentan mit etwa 60 zu 40. Verlängerung wäre ärgerlich aber nicht überraschend. Ich glaube aber auf jeden Fall an ein Kampfspiel und ein knappes Ergebnis. Von einem Sieg der Heidenheimer wäre ich weniger überrascht als von einem souveränen, erspielten und deutlichen Herthasieg.

Nun ja, wir werden sehen. Sollte das Halbfinale erreicht werden führt der Weg ins Finale aus meiner Sicht ausschließlich über Werder Bremen und auch das wird sauschwer. Gegen Dortmund oder gar die Bayern ist es dann eh vorbei. Also, ich hoffe auf ein Erreichen des Halbfinales in diesem Jahr, das wäre ein riesiger Erfolg im Vergleich zu der Pokalergebnissen der letzten paar Millionen Jahre…

Was die restliche Bundesligasaison angeht, habe ich heute mal entschieden, für die verbleibenden 13 Partien doch noch am Tippspiel teilzunehmen, um zumindest nicht Letzter der Gesamtwertung zu werden und habe auch gleich alle verbliebenen Spieltage durchgetippt. Anschließend habe ich dann mal die Punkte der Hertha und der wichtigsten Konkurrenten gezählt und zu den bereits vorhandenen addiert. Das für mich selbst völlig überraschende, vermutlich eben doch von einem typischen Fan – Optimismus getragene Ergebnis: Hertha würde am Ende mit 20 weiteren Punkten Platz 4 in der Abschlusstabelle erreichen. Vorbeiziehen würde lediglich noch Leverkusen, die bei mir aus den verbleibenden Spielen noch 31 von möglichen 39 Punkten holen. Gladbach holt nach meinen Tipps noch 22 Punkte und bleibt somit am Saisonende mit 54 Punkten nur einen Punkt hinter Hertha. Schalke ist hingegen etwas stiefmütterlich davongekommen, die erspielen sich bei mir nur noch 16 Punkte. Dortmund mit weiteren 29 Punkten bleibt für die Konkurrenz auf Platz 2 ebenso uneinholbar, wie die Bayern auf Platz 1, was für niemanden wirklich eine Überraschung sein dürfte.

Ich bin mal gespannt, ob von diesen Hirngespinsten am Ende der Saison irgendetwas eingetreten sein wird. Allerdings muss ich dazu sagen, dass Hertha dafür am Samstag schon mal gegen Stuttgart gewinnen müsste – andererseits habe ich auch eine Niederlage gegen Hoffenheim mit eingeplant. Nun ja, eh alles Lotto, war aber mal wieder lustig, sich damit zu befassen.

Zu Lustenberger: Ich bin so was von bei @hurdie!

Zu Hegeler: Viel besser als sein Ruf, auch wenn er nicht über das große Kreativpotenzial verfügt. Er ist der Typ „solider Arbeiter“, den eine Mannschaft immer mal wieder braucht und den man auch zuverlässig jederzeit bringen kann. Gegen eine Mannschaft wie Heidenheim für mich erste Wahl als Ersatz. Solche Spieler, die in der Bundesliga selten glänzen, sondern lediglich einen soliden Job machen können, blühen gegen unterklassige Gegner häufig richtig auf, weil sie da mal beweisen können, was sie tatsächlich können. Potenziell befinden sich solche Spieler aus meiner Sicht vom Können her genau zwischen Liga 1 und 2. Für die Bundesliga reicht es nur knapp, für die zweite Liga sind sie eigentlich zu gut. Insofern könnte Hegeler unter Umständen genau der richtige Mann für so eine Partie sein. Gleiches würde für Ronny gelten, wenn der nicht seit Monaten keinerlei Spielrhythmus hätte. So aber ist und bleibt er für den aktuellen Kader vollkommen nutzlos.

So, nun wünsche ich uns allen abschließend einen begeisternden Pokalabend mit einen Herthasieg!

Blauweiße Grüße

Treat


Uwe Bremer
Uwe Bremer
10. Februar 2016 um 12:15  |  523919

@HuubStevens

tritt aus gesundheitlichen Gründen als Trainer der TSG Hoffenheim zurück. Drei Tage vor dem Spiel des Tabellen-17. gegen den 16. Werder Bremen.
Für 15 Uhr hat die TSG kurzfristig eine Pressekonferenz einberufen

Quelle: SportInformationsDienst


Plumpe71
10. Februar 2016 um 12:20  |  523920

#Huub Stevens,

Ich hatte eher mit einer Trennung vom Verein gerechnet und dass sie den Nachwuchstrainer schon eher hochziehen. Noch sind ja genug Punkte zu vergeben für den Turnaround, obwohl Hoffe für mich sportlich verzichtbar geworden ist, 2008 haben sie mir fußballerisch noch gut gefallen.


10. Februar 2016 um 12:22  |  523921

@fg

So wie ich das in der Vergangenheit verstanden habe, bekommt Hertha 1/3 des Kartenkontingentes. Und Hertha lost die dann aus. Und muss einen kleinen Prozentsatz in den freien Verkauf geben.

Ich fürchte, außer Pál wird es wenigen Hertha Fans gelingen live im Stadion zu sein. 😉


10. Februar 2016 um 12:23  |  523922

@HuubStevens

Wäre ja nicht der 1. Mensch, der sich so aus der Affäre zieht 😉


HerthanerInJapan
10. Februar 2016 um 12:30  |  523923

Habe meinem Chef eben gesagt das ich morgen später komme weil ich mir um halb nach spät in der Nacht ein illegal gestreamtes Spiel anschauen muss und wohl ein oder mehr Bier trinken werde.

Seine Antwort? Keiner darf ohne guten Grund später kommen, aber wenn ich ihm am Mittag erzähle wie genki gespielt hat, würde er es als guten Grund ansehen!

Aber da ich jeden Tag mit Hertha Krawattennadel rumlaufe und nen Fahne pur Pin im sacko präsentier war er auch eher wenig überrascht

In diesem Sinne…

Heute wird das Halbfinale klargemacht und nach einer Sensation gegen Dortmund wird Pal im Mai den Pokal in den Berliner nachthimmel stemmen

Blau weiße feuchte träume

Hoffen wir das ich recht behalte


fg
10. Februar 2016 um 12:35  |  523924

@Japan:

Cool! So muss dit loofen mit den Chef.

@moogli:

Danke für die Antwort.


10. Februar 2016 um 12:39  |  523925

@HerthanerinJapan

Das ist ja klasse👍
Allein dürfen müssen wir ja schon weiter kommen.
Wünsche dir ein tolles Spiel, und einen überragenden Genki diese Nacht.


Freddie
10. Februar 2016 um 12:44  |  523926

björn
10. Februar 2016 um 12:52  |  523927

Baumjohann muss rein……

scheiss wetterlage in Bawü
das wird eine schlammschlacht


Kamikater
10. Februar 2016 um 13:09  |  523928

@Steevens
ist wohl schwer krank, der hört nicht einfach mal so auf.

@Lusti
In diesem Jahr für mich noch nicht in Form. Der fehlt mir heute nicht.

@Statistikfans
http://m.welt.de/sport/fussball/article151967448/Das-ist-der-meistgefoulte-Spieler-der-Bundesliga.html


Ursula
10. Februar 2016 um 13:18  |  523929

# HEGELER, Lustenberger…

Für mich immer unverständlicher, dass man
HIER nicht einmal mehr eine andere Sicht
der Dinge “absondern” darf.

Eine fußballerische Meinung, die nicht so
einfach hingeballert, sondern “wohlgefällig”
begründet wurde, wird…

Was man ja nicht teilen muss, aber…

Na bitte, weiter so! Schönes Wochenende!


Exil-Schorfheider
10. Februar 2016 um 13:23  |  523930

moogli
10. Februar 2016 um 11:40 | 523914

„@Exil

Der Verein hat keine Kartenhoheit. “

Sorry, da muss ein Missverständnis vorliegen. Ich meine das Kartenkontingent, welches den Vereinen dann bereits zugewiesen wurde. 😉


Tf
10. Februar 2016 um 13:26  |  523931

Wochenende?


fg
10. Februar 2016 um 13:40  |  523932

@Exil:

Genau das hatte ich mich gefragt: Bekommt Hertha ein bestimmtes Kontingent (ich dachte immer, beide Vereine je 25%, und die andere Hälfte für DFB VIPs) und dann damit intern selbstständig verfahren, oder macht der DFB 100% über seinen Ticketchannel?


Exil-Schorfheider
10. Februar 2016 um 13:50  |  523933

@fg

http://www.welt.de/sport/fussball/article141645367/DFB-Pokalfinale-2016-Termin-amp-Tickets.html

Da steht, dass die Finalteilnehmer 2/3 der Tickets je zur Hälfte erhalten und dann auch verkaufen.


Jack Bauer
10. Februar 2016 um 13:57  |  523934

Ich schätze Lustenberger sehr, auch Hegeler hat seinen Job gegen den BVB gut gemacht. Aber für ein Spiel bei einem Zweitligisten und vorallem für eine langfristige Weiterentwicklung der Mannschaft brauchen wir ein kreativeres Mittelfeld, welches nicht nur auf Laufstärke, Antizipation und Defensive Stabilität ausgerichtet ist. Dafür brauchen wir – meine Meinung – Typen wie Cigerci und Baumjohann. Ich habe hier nicht erlebt, dass besagte Spieler gebasht wurden, es ging lediglich um die Einschätzung ihrer Fähigkeiten. Die mag different sein, alles gut.

Übrigens… These: Die mangelnde Chancenentwicklung wird aktuell durch einen hervorragenden Darida überdeckt. Wenn er mal eine Formschwäche (hoffentlich nicht) offenbahrt, werden wir eine Menge Spiele a la Augsburg zweite Hälfte erleben.


10. Februar 2016 um 13:58  |  523935

unsere U19 möchte auch ins Pokalhalbfinale einziehen … liegt aber zur Halbzeit mit 1:2 bei Jena zurück
Liveticker: http://www.fupa.net/spielberichte/fc-carl-zeiss-jena-hertha-bsc-3229232.html


HerthanerInJapan
10. Februar 2016 um 13:59  |  523936

OT
Was ist eine gute Frau?
Ich sag mal meine!
Hat mir eben geschrieben das sie heute Nacht mit Kindern bei den (ehrlich gemeint) lieben Schwiegereltern schläft damit ich zur Not lauthals jubeln kann!

Also meinerseits ist alles bereit für einen grandiosen Sieg


10. Februar 2016 um 14:01  |  523937

#Spieler-Bashing
@Jack, liest du nicht alles ? :roll: z.B. „Hegeler hat sich aufgrund seiner “Dynamik” den Namen Ottl 2.0 ja nun wirklich sehr hart und lange erkämpft.“ von @fg ?


Stiller
10. Februar 2016 um 14:01  |  523938

An die mitlesende @Astrid Kretschmer

Wenn ich in Berlin mit dem Auto unterwegs bin, höre ich immer gerne INFO-Radio.

Schön, dass Ihnen meine Ausführungen zu den vergrabenen Hühnerbeinen (Wunschknochen) bzw. dem Basteln von Wunschvideos bei den Heidenheimern gefallen haben. Locker, flockiger Beitrag von Ihnen. Weiter so. 🙂
Allerdings, ein kleiner Hinweis auf die immerhertha-Blog-Gemeinde hätte mich (und andere Kommentaristi) vielleicht noch mehr gefreut ( Nickname-Nennungen hielte ich persönlich dabei für völlig entbehrlich). Ich ahne allerdings, dass das Ihnen zur Verfügung stehende Zeitkontingent i. d. R. recht knapp ausfällt …

Einiges kann man ja bei Ihnen auch online nachlesen oder nachhören. Mir gefällt’s: https://www.inforadio.de/programm/schema/sendungen/sport/aktuelle_beitraege/fussball/hertha-und-der-pokal-traum.html


Freddie
10. Februar 2016 um 14:06  |  523939

OT
@herthainjapan

Zur Frage, was ist eine gute Frau.
Eine, die ihrem Männe die vergessene Eintrittskarte bis nach Frankenwald nachbringt.
😉


Stiller
10. Februar 2016 um 14:07  |  523940

@HerthanerInJapan

🙂 Ich drücke Dir und uns die Daumen. Hoffentlich beschweren sich Deine Nachbarn nicht, bei den beiden Jubelschreien zum 0:1 und 0:2. 🙂


HerthanerInJapan
10. Februar 2016 um 14:08  |  523941

@freddi
Du gewinnst


del Piero
10. Februar 2016 um 14:09  |  523942

@coco 11:08
bin ja sowas von bei Dir!!!
Lusti ist mehr als Schelle und vor allem Darida für die Abwehrarbeit im ZM zuständig, sozusagen der defensivste in der Mitte. Das schließt nicht aus das er GELEGENTLICH ins gegnerische Drittel läuft und auch mal abschließt. An die Kritiker mal die Frage wie es zu erklären ist das wir mit ihm, nach dem FCB, die zweit wenigsten Tore bekommen haben, Schleppt die Mannschaft den Lusti mit durch?


HerthanerInJapan
10. Februar 2016 um 14:15  |  523943

@stiller
Könnte probieren das zu berücksichtigen, aber würde wohl trotzdem nicht funktionieren 😉

Habe meine blau weiße Fahne am Mast hochgezogen, das heiß die Nachbarschaft weiß schon das heute wieder fussball ist


Kamikater
10. Februar 2016 um 14:17  |  523944

Ich finde auch, dass Lusti bis zur Winterpause eine sehr gute Saison gespielt hat. Aber in diesem Jahr hat er auch schon etliche leichte und schwerwiegende Fehler gemacht.

Wir sollten das kompensieren können. Heute entscheiden die Standards.


10. Februar 2016 um 14:17  |  523945

#U19-Viertelfinale
Bektic schießt das 2:2 🙂


HerthaBarca
10. Februar 2016 um 14:18  |  523946

Nee, @Dan’s Frau gewinnt!


Freddie
10. Februar 2016 um 14:18  |  523947

@herthainJapan

Nee, geht ja nicht ums Gewinnen.
Und ich fahre ja heute auch gar nicht auswärts, obwohl @püppi das auch für mich gemacht hätte.
Nee, hat soeben einen geschätzten Mitschreiber hier erwischt. Hat aber jetzt sein Ticket.

Dir heute Nacht viele Torschreie!


Kamikater
10. Februar 2016 um 14:29  |  523948

@Hertha U19 DFB-Pokal in Jena
„Das Spiel jetzt fast gedreht – Hertha das deutlich aktivere Team und Jena gerät mehr und mehr unter Druck.“


James
10. Februar 2016 um 14:29  |  523949

Vielleicht passiert doch noch was bei unseren Abgängen?
An diesen Tagen schließen die Transferfenster in den folgenden Ländern (Quelle:kicker):
12. Februar: Serbien
15. Februar: Kroatien
15. Februar: Schweiz
21. Februar: Tschechien
22. Februar: Rumänien
22. Februar: Ungarn
24. Februar: Argentinien
26. Februar: China
26. Februar: Russland
28. Februar: Slowakei
1. März: Ukraine
28. März: Südkorea
31. März: Norwegen
31. März: Schweden
1. April: Japan
20. April: Brasilien


Tojan
10. Februar 2016 um 14:31  |  523950

hmm in manchen ländern scheint ja das transferfenster eher ne glaskuppel zu sein….


Dan
10. Februar 2016 um 14:39  |  523951

#Beste aller Frauen

Sicherheit lohnt sich nicht immer. Schaue noch mal im Auto nach, ob ich die Karte dabei habe und alles tutti. Treffe danach die Hosentasche nicht richtig. Geldbörse bleibt im Auto.

Beste aller Frauen findet sie später und macht sich sofort auf den Weg.

Jedenfalls ist mir für Jahre die Aufmerksamkeit der @immerhertha Reisegruppe gesichert.


HerthanerInJapan
10. Februar 2016 um 14:43  |  523952

Mal ne Frage an die Runde falls der illegale live stream Probleme macht…
Überträgt hertha fm?

Oder Sport1 fm?


Elfter Freund
10. Februar 2016 um 14:43  |  523953

hertha führt 3.2…. Sidney Friede hat getroffen

„….Unruhe im Strafraum nach einer Ecke. meurer kommt an den Ball, kann ihn aber nicht entscheidend klären und Sidney Friede erhöht auf 3:2 für die Gäste….“


elaine
10. Februar 2016 um 14:43  |  523954

Jedenfalls ist mir für Jahre die Aufmerksamkeit der @immerhertha Reisegruppe gesichert.

darauf kannst du Gift nehmen 😆


10. Februar 2016 um 14:43  |  523955

#U19
Toooooor …. 82. Minute … 2:3 🙂


Kamikater
10. Februar 2016 um 14:44  |  523956

Yessssss! Das ist ein gutes Pokalvorzeichen …


Dan
10. Februar 2016 um 14:45  |  523957

P.S.

Sämtliche Liebeserklärungen erfolgten über private Kanäle und nicht hier. Falls das jetzt zu trocken rüberkam. 😉


HerthanerInJapan
10. Februar 2016 um 14:45  |  523958

Mal auf englisch
@Dan well done


wilson
10. Februar 2016 um 14:49  |  523959

@Dan
Bloß gut, dass Hertha noch nicht Euro-League spielt und sie Dir die Karte in die Kreisstadt irgendeines Schurkenstaates diesseits des Balkans hinterhertragen musste.


Plumpe71
10. Februar 2016 um 14:50  |  523960

del Piero
10. Februar 2016 um 14:09 | 523942

Darum geht es in der Diskussion doch nicht ausschließlich, lies doch meine Beiträge richtig und vielleicht kannst Du mir ja erklären, warum er nicht mehr die Form der Hinrunde hat ? Ist es zielführend jeden einzelnen Fehler von ihm im Aufbau und in der Defensivarbeit zu sezieren, können wir gerne machen, den Lapsus im Mittelfeld gegen den BVB , wo Gündogan direkt zum Abschluß kommt habe ich nicht mal erwähnt. Den Umstand, dass er in der Schweizer Nati bei Petkovic hinten dransteht, erklärst Du wie ? Mit seinem öffentlichen Klagelied verbessert er seine Situation sicher nicht, oder ?
Ich finde seine Fehlerquote auffallend, andere nicht , so what ?


Exil-Schorfheider
10. Februar 2016 um 14:51  |  523961

HerthanerInJapan
10. Februar 2016 um 14:43 | 523952

sport1fm.de darf wohl aus lizenztechnischen Gründen pro Runde nur zwei Spiele übertragen.
Weiß nicht, ob man sich da für HDH gegen Hertha entschieden hat.


Elfter Freund
10. Februar 2016 um 14:55  |  523962

Herthas U19 gewinnt 3:2….. Wenn das mal kein gutes Zeichen ist.

Halbfinale, wir kommen !!!!


pathe
10. Februar 2016 um 15:00  |  523963

@Tojan
Was Brasilien betrifft. Die Meisterschaft beginnt hier Mitte Mai. Daher die späte Schließung des Transferfensters.


pathe
10. Februar 2016 um 15:03  |  523964

Glückwunsch an unsere U19!! Pokal könn‘ wa!


Uwe Bremer
Uwe Bremer
10. Februar 2016 um 15:03  |  523965

@Stevens

leidet an Herzrythmusstörungen. Er steht in näherer Zukunft vor einer Herz-OP. Das seien die Erkenntnisse von Untersuchungen der vergangenen Tage in der Uniklinik Heidelberg gewesen.

(Aussagen von ihm auf der gerade laufende Pressekonferenz in Hoffenheim)


Slongbo
10. Februar 2016 um 15:06  |  523966

Die Spannung steigt! …. Mann, bin ich gespannt auf das Spiel.

HA HO HE


10. Februar 2016 um 15:06  |  523967

Huub leidet an Herzrhythmusstörungen. Ich meine etwas von OP gehört zu haben (Schrittmacher?)

Na klar, der @ub war schneller 😉


Slongbo
10. Februar 2016 um 15:07  |  523968

Und für Huub allet Jute aus Berlin!


Uwe Bremer
Uwe Bremer
10. Februar 2016 um 15:08  |  523969

@Stevens
„Ich habe immer gesagt, die Gesundheit ist das wichtigste. Man muss ehrlich sein gegenüber sich selbst. Das ist hart. Aber es geht nicht anders … Der Verein verdient einen Trainer, der 100 Prozent fit ist. Ich bin das leider nicht. Das Risiko ist zu groß“


Jack Bauer
10. Februar 2016 um 15:09  |  523970

@Petkovic: Wissen unsere Schweizer Experten sicher besser, aber ich glaube der ist da alles andere als frei von Kritik. Zeigt aber, dass weder das eine (Dardai lässt ihn immer spielen) noch das andere (bei Petkovic spielt er nie) Argument zielführend ist. Mir geht es auch weniger um Lustenberger an sich, aber die Kombi von ihm mit Hegeler ist für mich einfach nicht der Weisheit letzter Schluss. Hegeler hat seine besten Spiele als Innenverteidiger und am Samstag gegen Dortmund gemacht. Also immer dann wenn es darum ging hinten abzuräumen, Kopfbälle zu gewinnen und risikofrei den Ball quer zu schieben. War als Taktik gegen Dortmund in Ordnung, für Heidenheim oder die Zukunft reicht das für mich nicht.


10. Februar 2016 um 15:09  |  523971

Dafür habe ich Herzrhythmusstörungen richtig geschrieben ☺


pathe
10. Februar 2016 um 15:11  |  523972

@Ursula um 13:18
Wo steht, dass man das nicht darf?
Man muss nur mit anderen Meinungen leben können. That’s all!
Und was Hegeler und Lustenberger betrifft, gibt es ja genügend Blogger, die mit dir einer Meinung sind.


10. Februar 2016 um 15:14  |  523973

Allet Jute Huub!!


Plumpe71
10. Februar 2016 um 15:27  |  523974

Die Diskussion um Lusti geht meines Erachtens ohnehin ein Stück weit aneinander vorbei.. ich habe ihn nie grundsätzlich in Frage gestellt, geschweige denn gebasht, echt bizzar hier manchmal im Blog ..

Sofern wir diskutieren, warum es im Spielaufbau hakt, muss ich mich auch mit der defensiven 6 befassen, wenn ich gegen Bremen 25 Minuten regelrecht schwimme, kann man ja vielleicht durchaus auch mal in die Einzelanalyse gehen, vielleicht mal abgesehen von Darida sind wir im offensiven Bereich aus meiner Sicht vielleicht nicht völlig unzureichend aufgestellt, aber aus dem Vollen können wir auch nicht schöpfen, wir erzeugen nicht so viele Chancen, sind nur sehr effektiv, die Tore verteilen sich auch recht gut auf mehreren Schultern. Baumi würde ich schon deshalb heute spielen lassen, um mal einzuschätzen wohin die Reise im Sommer gehen kann, und ob es sinvoll ist den Spier zu halten. Der Hinweis mit Petkovic sollte letzlich ja auch nur ein weiterer Aspekt sein, dass er bei anderen eben nicht unumstritten ist. Das Maß aller Dinge ist er sicher nicht und Lusti ist ja sicher nicht alleine auf seine Fehler zuletzt zu reduzieren, er leistet ja auch ausreichend “ unsichtbare“ Defensivarbeit.


10. Februar 2016 um 15:28  |  523975

Die mangelnde Chancenentwicklung wird aktuell durch einen hervorragenden Darida überdeckt. Wenn er mal eine Formschwäche (hoffentlich nicht) offenbahrt, werden wir eine Menge Spiele a la Augsburg zweite Hälfte erleben

Diese Prognose ist nicht allzu gewagt. Aber ob nun gerade die hier wiederholt empfohlenen Baumjohann und Cigerci mehr Dynamik in Herthas Offensivspiel bringen würden ist strittig.
Wenn alle Ligaspiele so enden wie gegen Augsburg, würde Hertha weitere 14 Punkte sammeln.

Heute ist Pokal. Es kann nur einen Sieger geben.


Plumpe71
10. Februar 2016 um 15:37  |  523976

Den Beitrag um 13.57 von @Jack speziell den letzten Absatz zu spät gesehen, gut begründet mit dem Hinweis auf Darida, die Sichtweise teile ich


flötentoni
10. Februar 2016 um 15:43  |  523977

Armer huub….ich wünsche ihm alles gute!


Freddie
10. Februar 2016 um 15:47  |  523978

Übern Tellerrand schauen. Vorhin hatte @exil ja einen Link zur Eintracht und ihren Genussscheinen eingestellt.
Hier was zur Investorensuche in Hamburch

http://www.abendblatt.de/sport/fussball/hsv/article207027285/Die-lange-Suche-des-HSV-nach-dem-grossen-Investor.html

Edit: seh grad, dass der Link auf die Bezahlseite führt. Komisch.
Wen es denn interessiert, kann mit den Stichworten aus der Überschrift googlen. Kommt dann ohne Probleme


Exil-Schorfheider
10. Februar 2016 um 15:50  |  523979

@freddie

Thx.
Aber der Link geht in den Bezahlbereich.

@pathe

Das ist eben, was manchmal falsch aufgenommen wird. Aber gut…


Freddie
10. Februar 2016 um 15:56  |  523980

@exil
Jaha…..

Finde ich merkwürdig, wenn ich Link aus kostenfreien Bereich reinstelle und der sich dann „umwandelt“

Na ja, wat versteh ick als Silverager.


pathe
10. Februar 2016 um 16:07  |  523983

>>>>>
Liveticker ist online!
>>>>>


coconut
10. Februar 2016 um 16:20  |  523989

@Plumpe
Warum so erregt?
Niemand hat dich bezichtigt. Wenn du dir „die Jacke anziehst“ kann ich nicht dafür. Es waren ganz andere User in meinem Kopf….

——————

Ein Vergleich mit dem auf der 10 spielenden Darida, zu dem auf der 6 spielenden Lusti, verbietet sich eh……
Zwei unterschiedliche Positionen und zwei unterschiedliche Aufgaben.
Das eine Kombi Hegler und Lusti nicht optimal ist, wissen wir auch alle. Hat auch niemand behautet.
Das wir insgesamt im MF an Qualität zulegen müssen, wenn man sich „da oben“ etablieren will, stellt doch keiner in Frage?
Nur derzeit sehe ich keine bessere Alternative im Kader, der Lusti ersetzen könnte. Ich erhoffe mir, das N.Stark das wird. Ob er dazu in der Lage ist, wird sich zeigen.

Übrigens, mal die Kicker-Noten von letztem Samstag:

Jarstein (3) –
Weiser (3) ,
S. Langkamp (2) ,
Brooks (2,5) ,
Plattenhardt (3,5) –
Lustenberger (3) –
Darida (3,5) ,
Hegeler (3,5) –
Kalou (3) ,
Haraguchi (4) –
Ibisevic (4)

#Pokal
Die Mannschaft wird „heiß wie Frittenfett“ sein. Dafür wird Pal schon sorgen…..
Ich bin da ganz optimistisch, das man sich diese Chance nicht entgehen lassen wird.


Plumpe71
10. Februar 2016 um 16:47  |  524000

@coco,

ist doch allet schick, nur hatte ich mich zuletzt ja auch mal kritisch zu Lusti geäußert und wenn dann kein “ Kritiker “ direkt angesprochen wird, zieht man sich unter Umständen auch mal ne falsche Jacke an, Sender und Empfänger, kennen wir doch aus dem Blog, so ganz rausnehmen konnte ich mich da nicht und so lange das im Austausch fair abläuft, ist es doch fruchtbar, also alles gut und freuen wir uns auf ein gutes Pokalspiel 🙂


coconut
10. Februar 2016 um 17:33  |  524009

@Plumpe71
So soll es sein… 🙂

Anzeige