Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(mey) – Für Hertha BSC ist das bei aller gebotenen Fairness eine gute Nachricht: Eintracht Frankfurt reist ohne den eigenen Fußballgott Alexander Meier an. Der Stürmer hat sich eine Knieverletzung zugezogen und blieb in Hessen. Gegen Hertha traf Meier immer besonders gern: In den vergangenen vier Partien gleich fünf Mal. Erinnert sei ihr an das 4:4 in Frankfurt zum Ende der Hinrunde 2014/15.

Aber auch Hertha hat einen neuen Ausfall zu beklagen: Alexander Baumjohann fehlt am Mittwoch gegen die Eintracht wegen einer Muskelverhärtung. Am Dienstagmorgen hat es der Mittelfeldspieler zwar probiert, ging aber nicht.

Das ist jetzt übrigens schon die fünfte Muskelverletzung bei Hertha in der noch jungen Rückrunde. Das ist langsam kein Zufall mehr. Irgendwas müssen sie sich bei den Berlinern überlegen.

Das Bäumchen und das Obst

Am Dienstag gab es auch die obligatorische Spieltagspressekonferenz bei Hertha. Gefallen hat mir ein kleines Gleichnis von Pal Dardai, bei dem ein Baum und 100 Kilo Obst eine Rolle spielen. Aber seht selbst:

Wer muss für Darida weichen?

Nach seiner Gelbsperre wird Vladimir Darida in die Startelf zurückkehren. Wen Dardai dafür aus der siegreichen Mannschaft gegen Köln rausnehmen will, verriet der Ungar nicht. Er sagte: „Eigentlich haben es mindestens diese zwölf Spieler verdient zu beginnen. Ich suche schon nach einem Paragraphen im Regelwerk, um zwölf aufstellen zu können.“ Kleiner Scherz.

Und das ist der 18-er-Kader:

Ich rechne damit, dass Dardai Peter Pekarik rausnehmen wird. Das würde dann so aussehen:

————————–Jarstein—————————–

Weiser————Stark———Brooks——Plattenhardt

——————-Skjelbred—Lustenberger—————

Haraguchi————–Darida———————Kalou

————————–Ibisevic—————————–

Aber es wäre auch denkbar, dass Fabian Lustenberger, der zuletzt ebenso wie Darida ein bisschen müde wirkte, eine Pause bekommt. Dann bliebe es beim 4-4-2 wie gegen Köln – Kalou vorn neben Ibisevic, Pekarik hinten rechts, Darida auf der Doppelsechs.

Was denkt ihr? Wie würdet ihr aufstellen? Und was erwartet ihr von dem Spiel?

Neue Spielansetzungen gab es am Dienstag auch noch:

Hertha gegen Schalke: Freitag, 11.03. 20.30 Uhr

Hertha gegen Ingolstadt: Sonnabend, 19.03., 15.30 Uhr

Gladbach gegen Hertha: Sonntag, 03.04., 15.30 Uhr

Hertha gegen Hannover: Freitag, 08.04. 20.30 Uhr

Ihr seht, zwei Freitagsspiele sind terminiert. Aber auch das ist eine gute Nachricht für Hertha: Denn unter Dardai haben die Blau-Weißen noch kein Freitagabendspiel verloren (drei Siege, drei Remis).


143
Kommentare

coconut
1. März 2016 um 19:02  |  528151

Ha


Kamikater
1. März 2016 um 19:04  |  528153

Ho


fechibaby
1. März 2016 um 19:07  |  528155

He


rasiberlin
1. März 2016 um 19:07  |  528156

Hertha B.S.C.


rasiberlin
1. März 2016 um 19:17  |  528158

Obwohl ich nur widerwillig diesem GelbSchwatten-Fech folge…

Schleim-Kommentare in den letzten Tagen und abwartend auf sein nächstes „Forza xxx“


apollinaris
1. März 2016 um 19:30  |  528163

also mit der SPIELWEISE hat die Müdigkeit m.M.
weniger zu tun.
meine Fragen und Thesen hatte ich letzte Woche mehrfach gepostet.
Für mich ist das im Moment der schwierigste Gegner


DieSpassbremse
1. März 2016 um 19:34  |  528165

Zum Thema Muskelverletzungen:

Ich habe zum Ende der Hinrunde schon angemerkt., dass Hertha (im Gegensatz zum viel propagierten) oftmals mit Muskelverletzungen auskommen muss. Und das im Vergleich zu allen anderen Teams in der 1. Liga erheblich häufiger.

Siehe hier die Hinrundenbilanz: http://fussballverletzungen.com/2016/01/11/hinrundenbilanz-201516-vereine-mit-den-meisten-muskelverletzungen/

Insgesamt sieht es natürlich etwas besser aus: http://fussballverletzungen.com/2015/12/20/die-verletzungstabelle-der-hinrunde-201516/


fechibaby
1. März 2016 um 19:43  |  528167

@rasiberlin 1. März 2016 um 19:17

Lieber @rasiberlin!

Auf ein neues „Forza …“ wartest Du vergebens.
Zum Pokalspiel Hertha-BVB mache ich hier im
Blog keine Kommentare mehr.
Ansonsten gilt für morgen:
Volle Konzentration. Dann klappt es auch mit den 3 Punkten!!

Ha Ho He Hertha BSC!!


fg
1. März 2016 um 19:45  |  528168

Steffen Simon ist Herthafan.


jenseits
1. März 2016 um 19:50  |  528169

Ich auch.


1. März 2016 um 19:54  |  528170

Ich auch.


1. März 2016 um 19:55  |  528171

die DFL ist auch Herthafan 😉


1. März 2016 um 19:59  |  528172

Verstehe ich Dich recht apollinaris
1. März 2016 um 19:30 | 528163 ?
Die Müdigkeit ist derzeit der schwierigste Gegner.


derwalter
1. März 2016 um 20:01  |  528173

Wob – H96 wurde gerade Pyro auf die Ersatzbank geschossen…Spinner


Freddie
1. März 2016 um 20:02  |  528174

Mindestens…


HerthaBarca
1. März 2016 um 20:04  |  528175

Aus Nostalgiegründen habe ich bei – aller Bescheidenheit – folgendermaßen getippt:
Hertha BSC 6:1 Eintracht Frankfurt
😇


apollinaris
1. März 2016 um 20:11  |  528176

@ BM..yep.


Spree1892
1. März 2016 um 20:12  |  528177

Auch Ben-Hatira ist morgen nicht dabei.


1. März 2016 um 20:12  |  528178

6:1 ? :roll: das wird nur ein müdes 4:0 🙁 … :mrgreen:


psi
1. März 2016 um 20:12  |  528179

Wäre auch mein Wunschergebnis, unvergesslich!
😏


1. März 2016 um 20:14  |  528180

@Spree

Hast Du dafür auch eine Quelle?


Spree1892
1. März 2016 um 20:21  |  528181

@Sir Henry

Ja schau auf seine Offizielle Facebook Seite.


1. März 2016 um 20:22  |  528182

@Sir
„Meine lieben Fans und Freunde,
Ich habe alles getan, um für dieses besondere Spiel gesund und fit zu werden, aber leider haben die vergangenen Wochen und Tage nicht ausgereicht, um meiner Mannschaft morgen beim Spiel helfen zu können.
Es wird (in’shah’ALLAH) der Tag kommen, an dem wir uns Wiedersehen werden… Bis bald!
Euer Änis“
von https://www.facebook.com/BenHatira


1. März 2016 um 20:24  |  528183

Danke, @Spree und @Bussi

Hatten wir das nicht vorausgesehen, dass er verletzungsbedingt nicht spielen kann?


Exil-Schorfheider
1. März 2016 um 20:28  |  528184

frankophot
1. März 2016 um 19:19 | 528159

Vielleicht hast Du da was missverstanden? Für DK-Besitzer wurde der DK-Platz reserviert, nicht mehr.
Die anderen vier(drei?) Tickets wären freie Wahl gewesen.


1. März 2016 um 20:34  |  528185

Pal vermutete in der PK als Ursache der muskulären Probleme die winterlichen Platzverhältnisse – dazu der folgende Link in die PK.

https://youtu.be/B868sKi1fw4?t=608


Friedrichshainer
1. März 2016 um 20:36  |  528186

Hehe 1:0 Ingolstadt Hinterseer


Spree1892
1. März 2016 um 20:40  |  528187

Ingolstadt Heimstark aber auswärtsschwach. Zum Glück haben wir die zuhause. Bin mal gespannt. Langsam zieht sich das Feld auseinander. Morgen ein Sieg wäre ein BigPoint.


HerthaBarca
1. März 2016 um 20:41  |  528188

Die permanenten Fragen zur CL mit einem Apfelbaumgleichnis zu entgegnen, empfinde ich als sehr gelungen!
Sollten wir jedoch 3. bleiben, heißt es dann, dass Pal es auch schafft bei einem jungen Apfelbaum 100kg zu ernten?
😎


pathe
1. März 2016 um 20:49  |  528189

Langsam werden mir die Ingolstädter unheimlich. 33 Punkte haben die schon, wenn sie heute gewinnen. Und das mit nur 18 erzielten Toren!


1. März 2016 um 20:52  |  528190

HB um 20:41, für mich würde es heißen, dass der Pusztahirte Pal mit seinen Gehilfen es geschafft hätte, eine Herde junger Rinder mit ihren Leitbullen Salomon und Vedad durch alle Sümpfe und Halbwüsten hindurch auf die fetteste Weide zu führen, die der Profifußball zu bieten hat.


frankophot
1. März 2016 um 21:00  |  528191

@exil. ja, ok. aber warum sind dann jetzt Plätze verfügbar, die am 19.02. alle grau = belegt/nicht buchbar waren?


monitor
1. März 2016 um 21:01  |  528192

@Hertha Barca

Es bedeutet das Hertha von Leverkusen, BMG, Schalke und WOB mit 95 Kg Äpfeln beschenkt wurde! 😉


monitor
1. März 2016 um 21:05  |  528193

Seit Pal die PKs wuppt ist sogar @PB witzig.

apropos
Lieber Herr Bohmbach, kann man bei der Stadiongesellschaft nicht mal zwei fest installierte Mikros in den Raum beantragen.

Dann wäre man nicht so auf das drahtlose Mikro angewiesen und könnte darüber hinaus die PKs mit „Stadionsound“ anbieten! 😉


Freddie
1. März 2016 um 21:21  |  528194

Schürle mit Tor Nr 3

Sky: ein Jahr unter Verstopfung gelitten und jetzt voll in die Pflaumenpackung gegriffen
😂


Opa
1. März 2016 um 21:21  |  528195

Die Stadiongesellschaft hat mit der Mikroanlage im Friesenhaus sicher nichts am Hut 😉


Exil-Schorfheider
1. März 2016 um 21:22  |  528196

frankophot
1. März 2016 um 21:00 | 528191

Weil das DK-Plätze sind?


1. März 2016 um 21:24  |  528197

Du kennst Dich aus im Friesenhaus Opa um 21:21. 😉


HerthaBarca
1. März 2016 um 21:26  |  528198

@monitor
Ach so – und die wundern sich über ihre schlechte Ernte!


Friedrichshainer
1. März 2016 um 21:27  |  528199

Hannover desolat.

Ingolstadt – Köln jetzt abpfeifen, bitte!


HerthaBarca
1. März 2016 um 21:28  |  528200

#H95+1
Das ist ja erschreckend!!! Die wehren sich nicht einmal! Kann mir kaum vorstellen, dass die nicht absteigen!


U.Kliemann
1. März 2016 um 21:38  |  528201

Wie konnten die nur beim Vfb gewinnen?


1. März 2016 um 21:41  |  528202

H96 hat seine Torchancen genutzt U.K.
Der VfB hat seine Chancen verdaddelt.


monitor
1. März 2016 um 21:44  |  528203

@opa
Rennen die Gästetrainer nach den Spielen ins Friesenhaus zur PK oder macht man das grundsätzlich im Presseraum im Stadion?


Friedrichshainer
1. März 2016 um 21:48  |  528204

Respekt Ingolstadt – jetzt auch Zug nach vorne…


Opa
1. März 2016 um 21:48  |  528205

Die heutige PK hat sicher nicht im Stadion stattgefunden.


monitor
1. März 2016 um 21:52  |  528206

Interessante Frage @opa.
Könnte liebenswürdiger Weise @jmeyn dazu irgendwann mal etwas sagen. Danke.

Denn die Kulisse sieht immer so gleich aus.


1. März 2016 um 21:53  |  528207

Mit dem Zweiten siehst du besser monitor
1. März 2016 um 21:44 | 528203

Vergleiche mal die Räume bei einer PK vor dem Spiel
mit einer PK nach einem Heimspiel von Hertha.


elaine
1. März 2016 um 21:56  |  528208

@monitor
Ich kann mir nicht vorstellen, dass Hertha mit allen Journalisten bis zum Friesenhaus rennt, um die PK zu machen.
Die Wand kann man doch transportieren oder Hertha gönnt sich eine zweite 🤗
Nee die PK ist im Presseraum im Oly, also die nach dem Spiel


Opa
1. März 2016 um 21:57  |  528209

Monitor, was für eine Frage meinst Du.

Die Einladung zur heutigen PK hieß:

„Vor dem Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt (2. März 2016; 20.00 Uhr) laden wir alle Medienvertreter herzlich zur Pressekonferenz ein. Die Pressekonferenz findet am Dienstag (1. März 2016) um 12.30 Uhr im Medienraum von Hertha BSC (Hanns-Braun-Straße Friesenhaus 1, 14053 Berlin) statt. „


1. März 2016 um 21:58  |  528210

Nur die Kulisse sieht immer gleich aus.
Im Friesenhaus steht rechts vor dem Rednerpult eine Säule.*
Im Presseraum des Olys fehlt diese Säule.

*Üblicherweise sitzen links neben dieser Säule Uwe Bremer und/oder Michael Jahn.


monitor
1. März 2016 um 21:59  |  528211

Okay, @opa und @BM
Ich gehe mal davon aus , daß ihr Recht habt.
Ich habe mir da ehrlich gesagt nie große Gedanken darüber gemacht.

Das mit den Mikros ändert sich nun aber nur insofern, daß Hertha das alleine bewerkstelligen muß! 🙂


Exil-Schorfheider
1. März 2016 um 22:02  |  528212

@freddie

Lag bestimmt am Heufer-Umlauf, dass er endlich mal die PS auf die Straße brachte. 😂


monitor
1. März 2016 um 22:03  |  528213

@opa
Ich bitte um Entschuldigung.
Die Einladung habe ich leider nicht erhalten. 😉

War eine echte Bildungslücke von mir, die heute auch mir Deiner Hilfe geschlossen werden konnte.

Ehrlich gesagt interessieren mich die PKs und Ihre Räumlichkeiten samt Technik erst so richtig seit kürzerer Zeit. 😉


monitor
1. März 2016 um 22:05  |  528214

Und danke @elaine

Eben erst gesehen. 🙂


Ursula
1. März 2016 um 22:56  |  528215

Danke @ Opa!


v0gelfrei
1. März 2016 um 23:19  |  528217

Erstmal ein lautes Ha Ho He in die runde.
Ich lese hier sehr gerne mit.
Und hab jetzt mal eine allgemeine Frage.
weiß zufällig jemand ob man mit einer Eziagrette ohne Prpbleme ins Stadion kommt?
Bei der Fanbetreuung konnten sie mir leider keine richtige Antwort geben.
Falls einer damit Erfahrung hat, wär ich sehr erfreut über Hilfe.


pathe
2. März 2016 um 1:06  |  528218

Was ist denn eine „Eziagrette“…? :roll:


sunny1703
2. März 2016 um 1:08  |  528219

@Vogelfrei

Erstmal willkommen. Fühl Dich wohl hier.

Zu Deiner Frage, google mal, e Zigarette ins Stadion, da findest Du auch ein e Zigarettenforum mit einigen Erfahrungsberichten zu der Frage, auch einem mit Olyerfahrung.

Ansonsten auf der Geschäftsstelle anrufen und Dich durchfragen.

lg sunny


Kamikater
2. März 2016 um 7:21  |  528226

Dank @freddie voll uff der Höhe!
👍


Freddie
2. März 2016 um 7:22  |  528227

Gern, @kami, mehr jibts aba nich.


Opa
2. März 2016 um 7:57  |  528228

Klar gibt´s mehr: Opas Reisetagebuch aus Köln ist online – 7 Tage brennt der Kölner Dom! http://goo.gl/iAd6U6


Dan
2. März 2016 um 7:59  |  528229

@Spassbremse

Entweder keiner liest Dich oder man schlampt hier beim Lesen. 😉

Dein Link zu den Verletzung hat zwar eine „Muskelverletzungen“ Überschrift, aber das erste Diagramm wo Hertha BSC auf Platz 2 steht sind Bänderverletzungen. Unten gib es ein Diagramm für die Muskelverletzungen und da liegt Hertha „abgeschlagen“ auf Platz 14 ist aber aus der Saison (14/15). In der Tabelle Muskelverletzungen seit 2010 steht Hertha BSC mit einer erfreulichen „grünen“ 9,9% für 2015/2016 drin.

Anscheinend ist Deine Wahrnehmung für die Hinrunde falsch. Für die Rückrunde kann ich noch nix sagen, aber mir ist bekannt, dass im Winter durch „laufend“ wechselnde Bodenbeläge (mal matschig/rutschig oder hart gefroren) sich die Muskelverletzungen erhöhen. Warte wir mal ab wie sich das zum Ende hin entwickelt.


2. März 2016 um 8:07  |  528230

„Entweder keiner liest Dich oder man schlampt hier beim Lesen.“

na wenn @dieSpaßbremse auch 2 Links drin hat … tsss, das wird doch erst Stunden später freigeschaltet und somit lesen das nur Nachzüglerinnen 😉
#Basiswissen1Link


Exil-Schorfheider
2. März 2016 um 8:15  |  528231

2. März 2016 um 8:40  |  528232

na dann holen wir doch Volland, Rudy und Amiri 🙂


elaine
2. März 2016 um 9:17  |  528233

Dan 2. März 2016 um 7:59

Vom Gefühl her , denke ich , dass bei Hertha in dieser Saison, wirklich wenig Muskelverletzungen auftreten und eine Saison ganz ohne ist nicht realistisch.
Muskelverhärtungen, würde ich nun auch nicht zu Verletzungen zählen, dass kann immer vorkommen und wie auch von Hertha-Seite gesagt wurde, der Winterboden da nicht förderlich ist, Verletzungen oder Muskelverhärtungen auszuschließen.


dessauer
2. März 2016 um 9:27  |  528235

OPAS Reisetagebuch erachte ich als herausragende Literatur einschließlich Bebilderung mit sehr appetitlichen Imbissvariationen und dem schönen alten U-Bahnwagen. Diesmal ist man nicht mit-berauscht, dafür aber satt geworden. Das könnte mal ein Buch für Zaungäste des Fußballs werden.

Besser nicht zuviel Lob, sonst muss man noch zahlen um Fortsetzungen mitzufinanzieren.


HerthaBarca
2. März 2016 um 9:49  |  528236

Wenn wir hier schon – was man ja nicht tun sollte (siehe dazu heutigen MoPo-Artikel) – das Wild verteilen, ehe es erlegt ist, fände ich Zieler sehr interessant!


Dan
2. März 2016 um 9:49  |  528237

Ich habe doch garnicht nach Opas Reisetagebuch gegoogled, wie kommt
das in meine Cookies und die Werbung als Beitrag direkt in den Blog?
Wunder der Technik. 😉


Exil-Schorfheider
2. März 2016 um 10:06  |  528238

@herthabarca

Aber drei Mio für einen Ersatzspieler? ☺️


2. März 2016 um 10:13  |  528239

Wenn Rosentritt keine schlechte Laune schiebt, schreibt er sogar informative Artikel.

Eine Anmerkung hierzu: wenn ich mich recht erinnere, war die gemeinsame Aufstellung von Pantelic und Voronin eher die Ausnahme denn die Regel. Das unterschied sich somit grundlegend von der derzeitigen Situation, in der sich Kalou und Ibisevic ergänzen und gegenseitig die Räume schaffen und mit und für den anderen arbeiten.


elaine
2. März 2016 um 10:15  |  528240

Exil-Schorfheider 2. März 2016 um 10:06

😆 ja typisch, hier geht die Großmannssucht wieder los 😉


rasiberlin
2. März 2016 um 10:21  |  528241

Wurde gerade von einem Kollegen gefragt, wie und wann unser „HA HO HE“-Spruch entstanden ist. Konnte die Frage leider nicht beantworten. 🙁 Kann das einer von euch?


2. März 2016 um 10:24  |  528242

@rasi

Das ist ja interessant, denn ich wurde letzte Woche beim gemeinsamen Bier mit Bayernfans im Münchner „Unionsbräu“ (jaja) nach der Bedeutung des HaHoHe gefragt. Da stand ich nun. Meine Vermutung war, dass es sich schlicht um einen einfachen vorgestellten Reim auf BSC handelt.

Zur Entstehung weiß ich auch nichts. Aber @Dan weiß sicher mehr.


Kamikater
2. März 2016 um 10:32  |  528243

Ist der alt genug?


Dan
2. März 2016 um 10:33  |  528244

Müsste ich nochmal nachschauen um sicher zu sein, soll aber auf der Zugfahrt hin oder zurück bezüglich der ersten Deutschen Meisterschaft entstanden sein. Wahrscheinlich als Schlachtruf.


Dan
2. März 2016 um 10:34  |  528245

War dabei. Schon auf dem Dampfer.


Dan
2. März 2016 um 10:38  |  528246

Die Mopo sagt 1927

http://www.morgenpost.de/printarchiv/sport/article104944360/der-Schlachtruf-Ha-Ho-He-schon-1927-entstanden-ist.html

… dass der legendäre Schlachtruf „Ha-Ho-He!“ 1927 entstanden ist? Rund 1500 Hertha-Anhänger waren mit einem Sonderzug unterwegs zu einem Auswärtsspiel in Leipzig, als sie ihn erstmals skandierten.


frankophot
2. März 2016 um 10:43  |  528247

Zu opa´s Reistagebuch:

Richtig: Die U-Strassenbahn-Kombi in Köln ist nicht die schnellste.

Unrichtig ist, dass nach normalen Fahrplan gefahren wird. – Es werden zusätzliche Züge mit dem Buchstaben E (Extra) eingesetzt.

Eingangskontrollen: Wir waren zu dritt. Ich wurde superlasch kontrolliert, Abtastung im Schnelldurchgang. Einer meiner Kollegen wurde gar nicht kontrolliert. Der ganze Hype nach Paris schon wieder vorbei und man kann mit guten Chancen versuchen mitzubringen, was man will..

Der Tumult neben dem Gästeblock entstand durch den Torjubel eines Herthaners, der seine Kanne Kölsch dabei „aus Versehen“ über der Tribüne verteilt hat. Hab in der HZ ein paar Worte gewechselt mit ihm… Daher die „“ um das aus Versehen… 😉


elaine
2. März 2016 um 10:48  |  528248

Dan 2. März 2016 um 10:38

sagt Michael Jahn in seinem Buch *Alles Hertha* auch und dass es am Bahnhof Wittenberge, dass erste mal skandiert wurde


Dan
2. März 2016 um 10:52  |  528249

@elaine

Solche Bücher sind ein Geschenk wert. 😉


rasiberlin
2. März 2016 um 10:52  |  528250

@Dan(keschön). Nu kann ich prahlen… 🙂

@Sir: hatte mich auch versucht mit ähnlichen Vermutungen aus der Affäre zu ziehen… 😉


elaine
2. März 2016 um 10:53  |  528251

Dan 2. März 2016 um 10:52

ja, unbezahlbar 😉


Kamikater
2. März 2016 um 11:06  |  528252

Fast wichtiger, als dass wir gegen Fürth aus einem 0-1 zur Pause durch Willi Kirsei mit seinen Toren in der 55. und 76. Minute auf die Siegerstrasse gekommen sind…


fg
2. März 2016 um 11:09  |  528253

Wo ich den Bericht über Skjelbred lese: neulich gabs auch schon einen tollen Kommentar im Kurier über ihn.
Er entwickelt sich ja wirklich prächtig und dürfte auch vom Standing in der Mannschaft immer mehr gewonnen haben.
Da er auch so supersympathisch wirkt, wäre das nicht ein interessanter Kandidat als Kapitän nächste Saison?


Kamikater
2. März 2016 um 11:14  |  528254

U.Kliemann
2. März 2016 um 11:18  |  528255

Wer stand denn bei Chemnitz im Tor,Gersbeck?


fg
2. März 2016 um 11:24  |  528256

@Sir Henry, vier Sachen:

– Danke für den neuen Podcast!
– Warum spricht dein Kollege Steffen Haraguchi immer auf dem zweiten A betont aus (HarAguchi)? Ist das die richtige japanische Betonung?
– Aus alter Eishockeyerfahrung würde ich sagen, dass Scorerpunkte die Summe aus Vorlagen und Toren sind, ihr hattet zwischendurch die Assists zu Scorerpunkten gemacht.
– Aus dem Bauch heraus hätte ich gesagt, dass Pantelic und Voronin, wenn beide fit waren und Favre nicht gerade mal wieder beleidigt, schon eher gleichzeitig gespielt hätten. Bin jetzt aber auch zu faul das zu recherchieren 😉


Exil-Schorfheider
2. März 2016 um 11:50  |  528257

Freddie
2. März 2016 um 11:52  |  528258

Bin auch zu faul, nachzuschauen.
Bin aber bei @sir, dass Pante und Voronin eher selten zusammen angefangen haben.
Hatte auch weniger mit Favres Beleidigtsein zu tun, denn mit der Spielharmonie der beiden. Haben alleine besser gewirkt.


2. März 2016 um 11:53  |  528260

@fg

– sehr gerne 🙂

– die Aussprache der einzelnen Spielernamen hat sich mittlerweile zu einem Running Gag entwickelt, der sich durch die gesamten Episoden zieht. Da wir das in der Regel auch nicht besser wissen, vermuten wir eine Aussprache und nutzen diese dann. Und wir freuen uns, wenn uns Korrekturen erreichen. So wissen wir z.B. durch einen Muttersprachler, dass Ibišević wie Ibischewitsch mit stimmlosen sch (wie in Schule) ausgesprochen wird, während Mandžukić wie Madschukitsch mit stimmhaften sch (wie in Garage) ausgesprochen wird.

Bei Haraguchi vermutet jeder von uns eine andere Aussprache und wendet diese dann auch selbstbewusst an. Solange wir das nicht besser wissen, lassen wir es auch dabei. Wir sind da für glaubhafte Berichtigungen sehr dankbar. Also wenn die Blogpapis vielleicht mal so nett wären, Genki die korrekte Aussprache mal ins Aufnahmegerät diktieren lassen zu können, dann spielen wir das sogar in der Sendung ab und halten uns von da ab daran.

Ähnlich ist der Fall bei der korrekten Aussprache des vollen Namens von Vieirinha (Adelino André Vieira de Freitas), die auch Thema in der letzten Sendung war. Wer uns also die korrekte portugiesische (!) Aussprache übermitteln kann, dem sei die lobende Erwähnung gewiss.

– Wie @faase schon sagte, es gibt keine stringente Definition des Scorerpunkts.

– Ich könnte jetzt nachzählen, aber außer September, also unmittelbar nachdem Voro Ende August zu Hertha kam, hatten die beiden kaum gemeinsame Auftritte in der Startelf. 😉


Treat
2. März 2016 um 11:54  |  528261

@frankophot

Danke für die Ergänzungen zu @opas Reisetagebuch. Dieses liest sich zwar mal wieder – wie meist – recht unterhaltsam, gibt aber eben auch an mehreren Stellen – ebenfalls wie meist – Anlass zur Vermutung, dass hier aus einer ausgesprochen individuellen Sicht auf die Welt und das Leben berichtet wird. Da werden dann eben nur die Dinge gesehen oder entsprechend interpretiert, die zur Verbreitung der eigenen Weltsicht taugen.

Ist legitim und macht unbewusst vermutlich (fast) jeder so.

Wenn sich aber gerade jemand im „anders sein“ so sehr gefällt, finde ich es sehr informativ, eine neutralere Sicht auf die berichteten Geschehnisse @opas Eindrücken hinzuzufügen.

Blauweiße Grüße
Treat


Exil-Schorfheider
2. März 2016 um 12:00  |  528262

Sir Henry
2. März 2016 um 11:53 | 528260

„– Ich könnte jetzt nachzählen, aber außer September, also unmittelbar nachdem Voro Ende August zu Hertha kam, hatten die beiden kaum gemeinsame Auftritte in der Startelf. 😉“

Ich glaube, der Versuch ging bis zum Ende der Hinrunde. 😉

http://www.transfermarkt.de/andriy-voronin/leistungsdatendetails/spieler/1075/verein/44


2. März 2016 um 12:02  |  528264

@Exil

Komm mir hier nicht mit Fakten!


professor
2. März 2016 um 12:05  |  528265

HAPPY BIRTHDAY TO YOU, HAPPY BIRTHDAY TO YOU…

… und zwar für @U.Kliemann. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!

Das ist ein guter Anlass für eine Erinnerung an den echten Uwe Kliemann, der mit Hertha heute vor 41 Jahren auf Platz 2 der Tabelle stand. Hertha hatte am 1.3.1975 im Olympiastadion 4:0 gegen Stuttgart gewonnen, Torschützen: Kliemann, Horr, Szymanek, Weiner.

Rund zwei Monate später debütierten Kliemann und Beer in der Nationalmannschaft beim 1:1 gg die Niederlande. Beide standen in der Startelf. Kliemann spielte in der Abwehr zusammen mit Vogts, Beckenbauer und Bonhof. Es war Kliemanns einziges A-Länderspiel. Die Fans im Waldstadion feierten Kliemann mit „Uwe, Uwe“-Sprechchören, denn er hatte früher für Eintracht Frankfurt gespielt und zählte dort schon zu den besten und beliebtesten Spielern. Da bekam er bereits den Spitznamen „Funkturm“, weil er gebürtiger Berliner war und mit 1,96 einen sehr guten Überblick hatte.

Mit Hertha wurde Kliemann zum Saisonende 1974/75 bekanntlich Zweiter hinter Borussia Mönchengladbach. Die Bayern wurden Zehnter und lagen mit der Tabellenplatzierung dichter an TeBe (17.) als an Hertha. Dortmund wurde übrigens Sechster, allerdings in der 2. Liga Nord! Dortmund war dort etwas besser als Wacker 04. Ditt warn noch Zeiten!

Kliemann spielte sechs Jahre für Hertha, schaffte als Abwehrspieler 14 Tore und brachte es auf zwei rote Karten. Später war er noch anderthalb Jahre Hertha-Trainer (1984/85). Viele werden sich hier noch an die damaligen Zeiten erinnern…

Für heute wünschen wir @U.Kliemann zum Geburtstag einen schönen Sieg gegen Eintracht Frankfurt!!!


U.Kliemann
2. März 2016 um 12:15  |  528266

Danke @professor es reicht ein Sieg,wenn es denn
ein schöner werden sollte umso besser.


frankophot
2. März 2016 um 12:17  |  528267

Den Glückwünschen schliesse ich mich an !


HerthanerInJapan
2. März 2016 um 12:21  |  528268

Nur kurz, weil meine Arbeitspause es mir nicht erlaubt als zu lesen. Werde das aber nachholen.

@opa
Wieder ein danke für dein Reise Tagebuch
Ich finde es immer sehr unterhaltsam zu lesen und lässt mich bei Zeiten wünschen doch wieder mal während einer Saison nach Deutschland zu kommen.
Auch um dich kennen zu lernen

Für das Spiel heute?
Ich gehe von einem dreckigen 3:0 aus.
Warum dreckig? Weil der schiri 2 große Fehler zu unseren Gunsten begeht.

Der Grund? Keiner! Nur bauchgefuhl

Jetzt weiter arbeiten, aber nur noch 2 Stunden

Samurai grüße
Und
Ha Ho He


Opa
2. März 2016 um 12:23  |  528269

@dessauer: Vielen Dank.

@frankophot & @treat: Opas Reisetagebuch ist ein Roman, in dem ich mir alle künstlerischen Freiheiten nehme, um die Sicht der Romanfigur Opa auf die erlebten Dinge u.a. mit den Stilmitteln der Über- oder Untertreibung darzustellen. Opa ist aber auch nur ein Mensch und vertut sich auch manchmal, ohne dass deshalb der Roman umgeschrieben werden müsste. Das Tagebuch dient primär der Unterhaltung und nicht als gerichtsfeste Zeugenaussage. Ich fahre in erster Linie auswärts um Spaß zu haben und etwas zu erleben, über den Tellerrand zu blicken und anderen zu helfen, eine andere Sicht auf die Dinge zu erhalten, die man im Fernsehen nicht sieht. Vor ein paar Jahren hab ich dann angefangen, das als Tagebuch zu veröffentlichen und offensichtlich haben viele Menschen Spaß daran. Wenn jetzt eine nicht erkannte Einsetzerbahn das einzige ist, was es zu kritisieren gilt, dürfte ich eine Menge richtig gemacht haben 😉


elaine
2. März 2016 um 12:30  |  528270

@U.Klienmann

na dann *Happy Birthday* und die 3 Punkte heute sind für dich 🙂


Opa
2. März 2016 um 12:32  |  528271

@HerthanerInJapan: Auch Dir herzlichen Dank (ありがとう) und die Freude ist ganz meinerseits, Dich mal kennenlernen zu dürfen.


Opa
2. März 2016 um 12:32  |  528272

Gratulieren wir dem „richtigen“ U.Kliemann oder „unserem“ U.Kliemann?


2. März 2016 um 12:32  |  528273

na ja, der Rosentritt, von jeher ein guter Stilist, wie ich finde, hat das alte Stürmerpärchen ja eigentlich auch eher genutzt, um eine weitere Assoziation zu unterstützen: „damals wurden wir dann Vierter“..,
als fussballtaktische Paralellen zu ziehen
Bin wieder onlin 🙂
Router ausgewechselt


frankophot
2. März 2016 um 12:38  |  528274

@opa: Meine Güte, wie empfindlich. Warum kann man nicht Zusatzinfos zu etwas geben, dass man selbst am gleichen Tag faktisch anders erlebt hat ? Ansonsten finde ich – wie treat – die tagebücher informativ und lustig…sonst würd ichs nicht lesen.


heiligenseer
2. März 2016 um 12:39  |  528275

@apo: Die Tastatur auch? 😀


Kamikater
2. März 2016 um 12:44  |  528276

Allet Jute, @U.Kliemann!


Exil-Schorfheider
2. März 2016 um 12:45  |  528277

heiligenseer
2. März 2016 um 12:39 | 528275

Liegt doch an der Brille. 😉


Kamikater
2. März 2016 um 12:47  |  528278

@E-S
Eben alles eine Frage der Sichtweise… 🙂


sunny1703
2. März 2016 um 12:48  |  528279

Auch von mir die herzlichsten Glückwünsche an @U.Kliemann. Und natürlich heute drei Punkte passend als Geschenk für Dich….aber auch für uns alle! 😀

@Opa

Herthas Uwe Kliemann hat am 30.06. Geburtstag, er wird dieses Jahr 67.

lg sunny


2. März 2016 um 12:56  |  528280

@heiliger..lass mir doch ein wenig Spielraum, bitte .. 🙂


heiligenseer
2. März 2016 um 12:58  |  528281

@apo: So lange ich als „heiliger“ angesprochen werde, kein Problem. 😉


2. März 2016 um 13:02  |  528282

By the way…
….Ehct ksras! Gmäeß eneir Sutide eneir Uvinisterätist es nchit witihcg, in wlecehr
Rneflogheie die Bstachuebn in eneim Wort snid. Das ezniige was wcthiig
ist,…..usw.
sollte jemnd diesen txt nicht lesen können, hat er
ein paar synaptische Schwächen 🙂


2. März 2016 um 13:02  |  528283

@heiliger.. mich gibt es nur als Gesamtpaket 😉


fechibaby
2. März 2016 um 13:03  |  528284

@U.Kliemann

Ich wünsche Dir alles Gute zu Deinem
Geburtstag.
Heute Abend schenkt Dir Hertha dann
3 Punkte!


flötentoni
2. März 2016 um 13:05  |  528285

Ha Ho He aus thailand!
3punkte wenn meier nicht dabei ist…
Kann es leider nicht sehen…verdammte Zeitverschiebung


2. März 2016 um 13:07  |  528286

Lieber @U.Kliemann,

ich gratuliere Dir von Herzen zu Deinem heutigen Geburtstag!


Opa
2. März 2016 um 13:07  |  528287

@frankophot, so empfindlich sollte das gar nicht rüberkommen, ich wollte nur darlegen, wie die Tagebücher zu verstehen sind. Von meiner Seite aus alles gut 😊


2. März 2016 um 13:07  |  528288

oder sowas

1353 M1TT31LUNG Z31GT D1R, ZU W3LCH3N GRO554RT1G3N
L315TUNG3N UN53R G3H1RN F43H1G 15T! 4M 4NF4NG W4R 35 51CH3R
NOCH 5CHW3R, D45 ZU L353N, 483R M1TTL3W31L3 K4NN5T DU D45
NOCH
5CHW3R,
D45
ZU
L353N,
483R
M1TTL3W31L3
K4NN5T
DU
D45
W4HR5CH31NL1ICH 5CHON G4NZ GUT L353N, OHN3 D455 35 D1CH
W1RKL1CH 4N5TR3NGT. D45 L315T3T D31N G3H1RN M1T 531N3R
3NORM3N L3RNF43HIGKEIT. 8331NDRUCK3ND, OD3R? DU D4RF5T D45
http://www.schuetze-dein-bestes.de
3
G3RN3 KOP13R3N, W3NN DU 4UCH 4ND3R3 D4M1T 83G315T3RN W1LL5T

P.S. hieraus erklärt sich eben auch der einst getroffene „ganzheitliche Ansatz“ in der Didaktik, beim Lesen-Lernen. Ui, was gab es für Proteste..


frankophot
2. März 2016 um 13:47  |  528290

@opa.
allet tutti


2. März 2016 um 13:51  |  528291

lieber @uwe kliemann..auch von mir herzliche Grüsse und Wünsche und weiterhin viel Geduld und Kraft…


Jens
2. März 2016 um 13:53  |  528292

2. März 2016 um 14:26  |  528293

ca 12 mal.. gepostet, in allen Variationen..


psi
2. März 2016 um 14:44  |  528294

Auch von mir herzlichen Glückwunsch
@u.kliemann, von“ Hengasch Fan“ zu
„Hengasch Fan“, 🎬 sozusagen.
Vielleicht gibt’s ja doch noch neue Folgen,
ich wünsche es Dir!


2. März 2016 um 15:02  |  528295

@Jens

Laut seiner eigenen FB-Seite ist die Entscheidung sogar sicher, dass ÄBH nicht im Kader ist. Hat er gestern Abend veröffentlicht.


Tojan
2. März 2016 um 15:03  |  528296

@apo
die studie ist schon so alt, die hat schon nen bart….

#gersbeck
hat nicht gespielt, weil er mal wieder verletzt ist. kunz ist jetzt rot gesperrt, sollte gersbeck also rechtzeitig fit werden ist es die möglichkeit sich in chemnitz festzuspielen.


Freddie
2. März 2016 um 15:03  |  528297

HerthanerInJapan
2. März 2016 um 15:18  |  528298

@u.k.
Kenne dich nicht, aber finde deine Beiträge oft gut

Ob das wichtig ist? Ich Dach mal nein.

Aber wir alle hier sind hertha Fans, und auch deswegen unbekannter weiße einen frohen Geburtstag


fechibaby
2. März 2016 um 15:24  |  528300

Verrücktes Vorspiel gestern Abend in Prenzlauer Berg
vor dem heutigen Match Hertha-Frankfurt:

http://www.morgenpost.de/berlin/polizeibericht/article207112803/Massenschlaegerei-mit-bis-zu-150-Beteiligten.html


Treat
2. März 2016 um 15:28  |  528301

Dem Glückwunschkanon schließe ich mich selbstverständlich gerne an @u.kliemann! Mögen im neuen Lebensjahr ein paar Wünsche in Erfüllung gehen, ob sie nun mit Hertha in Verbindung stehen oder nicht. 🙂

Für das heutige Abendspiel erwarte ich einen Grottenkick auf miesem Platz und einen schwer zu bespielenden, defensiv gut eingestellten Gegner, den zu bezwingen viel, viel Geduld brauchen wird. Trotzdem aus meiner Sicht und ohne jede Arroganz ein Pflichtsieg, wenn man zeigen möchte, dass man zu Recht das steht, wo man steht und man diese oder eine ähnliche Position so lange wie möglich halten möchte. Die Verfolger sind uns dicht auf den Fersen und entdecken vielleicht irgendwann alle auf einmal ihre Lust am Punkten wieder. Vielleicht wäre es gut, wenn wir dann schon ein paar Schritte weit weg wären, damit sie uns nicht alle auf einmal überholen… Gegen Hamburg wäre ich dann am Sonntag auch mit einem Punkt sehr zufrieden, mit 7 Punkten wäre das eine großartige englische Woche für uns.

Blauweiße Grüße
Treat


Tf
2. März 2016 um 16:03  |  528302

Der Link ist interessant, aber
Vorsicht Hamsterrad:

Ermittlungsverfahren wegen Missbrauch von Nothilfemitteln. Na das mal heute nur auf dem „Rasen“ ein Feuerwerk abgeht…


2. März 2016 um 16:14  |  528303

@toja..der Bart ändert ja nichts an der Sache an sich. Ich kenne das auch seit Ewigkeiten. deshalb schmunzle ich über manch Einen , der mir ernsthaft sagen wolle, die texte seien komolett unleserlich.


heiligenseer
2. März 2016 um 16:38  |  528304

@apo: Mit den vorhin von dir geposteten Texten hat mein Gehirn auch keine Probleme, bei deinen des öfteren schon. Liegt natürlich an mir, sieh es mir nach. 🙂


2. März 2016 um 16:43  |  528305

+ + + HERTHA – Frankfurt: 11 Fakten vor dem Spiel + + +

Unter Flutlicht trifft HERTHA am Mittwochabend um 20 Uhr im Olympiastadion auf Eintracht Frankfurt. 11 Fakten zum Spiel:

1) In 11 Heimspielen 2015/2016 kassierten die Herthaner nur 8 Gegentore.

2) Nur 1 Heimspiel hat Hertha 2015/16 bisher verloren: 1-4 gegen Borussia Mönchengladbach.

3) Das Hinspiel endete 1:1. Erst in der 82. Min. erzielte Vladimir Darida für Hertha den Ausgleich.

4) Dieser Vladimir Darida steht nach seiner Gelb-Sperre am vergangenen Wochenende (1:0 in Köln) wieder zur Verfügung.

5) Ausfallen wird Alexander Baumjohann mit einer Muskelverhärtung im Oberschenkel.

6) Der letzte Hertha-Sieg im Olympiastadion war das furiose 6:1 zum Saison-Auftakt der Saison 2013/2014. Die Tore der Hertha erzielten Adrian Ramos (2), Sami Allagui (2), John Anthony Brooks und Ronny.

7) Das letzte Heimspiel gegen die Eintracht endete 0:0 und fand am 16.05.2015 vor über 60.000 Zuschauern statt.

8) Von 11 Auswärtsspielen hat Eintracht Frankfurt in dieser Saison nur 2 gewonnen: 4-1 in Stuttgart, 2-1 in Hannover.

9) Dagegen stehen 3 Unentschieden und 6 Niederlagen auf fremdem Platz.

10) Der Tabellen-15. aus Frankfurt muss wegen einer schmerzhaften Knieverletzung auf 12-Tore-Mann Alex Meier verzichten!

11) Schnelles Wiedersehen: Frankfurt reist mit dem Ex-Herthaner Regäsel an. Ben-Hatira steht nicht im Kader der Gäste.

HA-HO-HE!

Mehr in Herthawiki: http://herthawiki.de/wiki/Hertha_BSC_-_Eintracht_Frankfurt


fg
2. März 2016 um 16:54  |  528306

@Sir Henry:

Danke für deine Ausführungen!


coconut
2. März 2016 um 17:08  |  528307

@u.kliemann
Auch von mir ein kräftiges Happy Birtday.
Von Hertha dann heute noch 3 Punkte, dann wäre dein Ehrentag sicherlich perfekt… 😀


Ursula
2. März 2016 um 17:10  |  528308

# Wusste ich nicht „U.Kliemann“!

Oh je, bin eigentlich schon auf dem
Weg in`s Stadion, wo heute die Sitz-
bänke beheizt und auch die großen
Tore, wie endlich das Marathontor
geschlossen werden, um eine sehr
behagliche Atmosphäre für den
moderatesten Moderaten und dem
Objektivsten der objektiven Blogger,
einen angenehmen Geburtstag zu
gestalten! Also bitte!

Von mir die besten Wünsche und viel
Gesundheit für`s neue Lebensjahr…


2. März 2016 um 17:14  |  528309

@heiliger..na, dann muss es an meinen überraschenden Textwendungen liegen 😆 –

Anzeige