Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige
Dienstag, 15.3.2016

Dardai probt Elfmeterschießen

(ub) – Ihr Lieben, am vergangenen Donnerstag war er zum ersten Mal im Einsatz, hier ist er wieder: unser Studentenpraktikant.  Sein Bericht von Herthas den heutigen Trainingseinheiten um 10 und 15 Uhr. Tusch, Trommelwirbel …

Mein Traum vom Profifußball

Von Dennis Robitzer

Seit nun knapp zwei Wochen gehe ich mehrmals die Woche zum Training von den Profis von Hertha BSC. Und selbst beim fünften oder sechsten Training komme ich aus dem Staunen nicht heraus. Klar, ich selbst spiele auch Fußball, seit nun mehr als 16 Jahren. Zwischen Verbandsliga und Bezirksliga war seither alles dabei. Gar in der Berlin-Auswahl durfte ich mal reinschnuppern.

Man investiert viel Zeit als kleiner Junge und hat natürlich den Traum eines Tages mit der Sportart Geld zu verdienen. Diesen Traum hatte ich. Die Zeit hat mich eingeholt und ich tummle mittlerweile irgendwo in der Freizeitliga rum. Was soll’s. Das macht natürlich auch Spaß und ist, rein theoretisch gesehen, die gleiche Sportart, die die Profis von Hertha BSC ausüben.

60 Sekunden stolperfrei

Aber leider nur rein theoretisch gesehen. Denn nach jedem Training bin ich begeistert, mit welch einer Präzision und Geschwindigkeit zum Beispiel Alexander Baumjohann die Bälle bei den Passübungen spielt. Es fühlt sich an wie eine andere Sportart. Im Amateurbereich ist der Trainer froh, wenn wir es zu Beginn des Trainings schaffen, mehr als 60 Sekunden uns den Ball stolperfrei zuzuspielen. Am Dienstag in der Vormittagseinheit spielten die Profis von Hertha minutenlang sich die Bälle mit einer Schärfe, einer Geschwindigkeit und einer Präzision zu, von der ich persönlich nur träumen kann. Für jeden Fußballbegeisterten ein schöner Anblick.

Zuvor gab es ein rund 40 minütiges Athletiktraining inklusive Sprinttraining. Alle Amateurkicker wären nach diesem „Aufwärmen“ bereits kaputt. Es folgten die angesprochenen Passübungen mit Torabschlüssen.

Am Ende gab es einen Gleichstand zweier Gruppen und ein Entscheidungsschuss aus 16, 18 Metern sollte den Sieger ermitteln. Nun wurde es bemerkenswert: Salomon Kalou und Ronny wollten stellvertretend für ihr Team antreten.

„All for the team“

Alexander Baumjohann hatte eine andere Idee und schlug für sein Team statt Kalou Tolga Cigerci vor. Siehe da, der Ivorer, Toptorjäger von Hertha, räumte seinen Platz und überlies den Ball für Cigerci mit den Worten: „All for the team.“

Es kam, wie es kommen musste. Ronny schoss seinen Versuch neben das Tor, der Schuss von Cigerci landete im Netz. Am Ende strahlte das Team um Salomon Kalou.

Jarstein bleibt in der Kabine

Zur zweiten Trainingseinheit trafen sich Lustenberger, Darida, Plattenhardt und Co. um 15 Uhr auf dem Schenckendorffplatz. Nach dem üblichen Warmmachprogramm lag der Schwerpunkt auf verschiedenen Spielformen. Erst gab es ein 10 vs 10 auf kleine Tore, bei dem mir als Zuschauer besonders aufgefallen ist, dass auf dem Platz sekündlich geredet wird. Besonders Brooks, Skjelbred und Lustenberger waren immer wieder zu hören und lobten ihre Mitspieler bzw. gaben ihnen Kommandos. Auch Pal Dardai war öfters zu hören. Dabei lobte der Ungar meistens nur seine Spieler. Kritik gab es keine.

Zum Abschluss des langen Trainingstags gab es ein 11 vs. 11 von Sechzehner zu Sechzehner. Burchert und Kraft hüteten die Tore. Jarstein trainierte individuell drinnen. Zweimal zwölf Minuten später hatte Trainer Dardai noch eine Überraschung zu bieten – Elfmeterschießen.

„Stellt euch vor, es ist Pokal-Halbfinale“

Dardai: „Stellt euch vor, Pokal-Halbfinale gegen Dortmund, 0-0 nach 120 Minuten.“

Dementsprechend ernst nahmen alle Spieler den Abschluss des Trainings. Lediglich Plattenhardt, Hegeler und Pekarik verschossen.

Am Ende des Tages konnte ich aber doch eine Gemeinsamkeit der „zwei verschiedenen Sportarten“ finden. Die Spieler tragen Trainingsbälle und Trinkflaschen selbst rein. Im Amateurfussball Alltag, bei den Profis anscheinend auch.

Training Mittwoch, 10 Uhr, Schenckendorff-Platz

P.S. Für alle, die es sich zutrauen: Der neue Damenwahl-Podcast von @sirhenry und @faase – samt eines Schalke-Anhängers –  hier 


184
Kommentare

Freddie
15. März 2016 um 19:32  |  530492

Ha!


pathe
15. März 2016 um 19:36  |  530493

Ho!


U.Kliemann
15. März 2016 um 19:37  |  530494

He!


U.Kliemann
15. März 2016 um 19:38  |  530495

Hertha BSC!


Exil-Schorfheider
15. März 2016 um 19:42  |  530496

Die Macht von der Spree!


15. März 2016 um 19:42  |  530497

Schöner Text Dennis Robitzer!

Wer reicht hier eigentlich die Herzkaspertabletten,
sollte es tatsächlich zu einem Elfmeterschießen kommen? 😎


HerthaBarca
15. März 2016 um 19:45  |  530498

Als Zusatz von mir, dieses tolle Gefühl, das wir als zum Teil gebeutelte Herthafans zur Zeit haben, kennen die erfolgsverwöhnten Bayern gar nicht (mehr)!


15. März 2016 um 19:45  |  530499

Danke, schöner Bericht!


U.Kliemann
15. März 2016 um 19:45  |  530500

Wir benötigen keinen geschwächten Goliath,
wenn der Davidardai seine Schleuder benutzt
fällt der sowieso!


Bakahoona
15. März 2016 um 19:57  |  530501

Vielen Dank für diesen sehr angenehm zu lesenden und unterhaltsamen Trainingsbericht mit eigener Note. Die Reihenfolge erst Ausdauer und Kraft und dann Technik zu trainieren bringt glaube ich den Erfolg, dass die Technik auch in der 80ten Minute noch taugt. Zumindest würde ich mir das als ahnungsloser zusammenreimen.


HerthaBarca
15. März 2016 um 20:00  |  530502

@dennis
Schöner Bericht!
Ich kann Deine Gedanken nachvollziehen! Ich habe auch 30 Jahre Fußball gespielt – nicht den schlechtesten! Wenn ich jedoch den heutigen Fußball sehe – auch bereits bei der U23, U19 – sind das Welten! Mit einer solchen Dynamik und Athletik haben wir nicht im Ansatz gespielt!


apollinaris
15. März 2016 um 20:00  |  530503

yep, der Baumi hat eine goile Technik. Bei den meisten vestehe ich ja noch irgendwie, wie das geht..aber die Ballbehandlung von Baumi ist grandios. Ähnlich unfasslich die Ballführung von Kalou. Da kenne ich in der Liga nur ein paar Einzelne, die das so gut beherrschen.
Aber, @Praktikant: hast du auch schon die Schuss-und Flankenübungen gesehen?- Da werden die Profis plötzlich wieder seeeehr irdisch.. 😆


15. März 2016 um 20:07  |  530504

Applaus für Dennis 👋👋👋
♪ ♫ Peggy Lee – A hard days night
https://www.youtube.com/watch?v=mUBAGLinKfI&list=PLalh1vP8ibccw3pV5l7faA8xCOw-rGuz8&index=44


15. März 2016 um 20:10  |  530505

Das Wahllokal ist geöffnet bis Mittwoch 18 Uhr ❗
http://www.bundesliga.de/de/fanzone/spieler-des-spieltags/


Ursula
15. März 2016 um 20:14  |  530506

# “Erbärmlich”…

Was sollen denn diese ewigen “Mathematik-
grundlagen”, wie zehnfacher, fünffacher oder
NUR doppelt so hoher Etat wie “unsere Hertha”?

“Wir” werden den Etat nach DIESER Saison
auch steigern (müssen!!), und das ist auch gut so…

So lange der Fußball in den noch existierenden
Hierarchien aufblüht, ist doch für “olle Fußballer”
nicht die Frage, wie finanziert, welcher Trainer,
und wie viel Qualifikation und Talent ER hat,
wie viel liquide Mittel, Sponsoren, Kredite und
Akzeptanz andere “verdiente” Vereine haben,
SONDERN was bekommen “wir” im Stadion
geboten!?

Guten Fußball geboten zu bekommen, ist noch
immer das Kriterium und sollte doch für JEDEN
Priorität haben…!!

Weniger SKY und “warmes Sofa”, als der Hertha
mit regelmäßigen Besuchen im Stadion zu helfen!!!

Wenn allein schon von “EUCH”, von mir geschätzt,
weit, weit mehr als die Hälfte, dass Stadion kaum
von innen sehen, und dann über Fußball und andere
User “herziehen”, ist das mehr als erbärmlich…..

Wovon reden, schreiben “wir” HIER eigentlich??

Über “Horrorszenarien” in der Zukunft, über noch
“vergleichende, vergangene schlechte Zeiten” oder
“time for a change”, soll heißen, Hertha im längst
von ALLEN gewollten Aufwind UND mit den DAZU
gehörenden Konsequenzen!

UND noch einmal, wenn Dortmund zum Halbfinale
nach Berlin kommt, sollte man lieber daran denken,
was die Hertha und ihre Verantwortlichen mit vielem
Ausscheiden nach ein, zwei Runden gegen Dritt- und
Viertligisten VERPENNT haben!

Als MEIN “Liedchen zur Nacht” empfehle ich nicht
Peggy Lee, sondern die “Bremer Stadtmusikanten”
mit dem Welthit, “i a, i a, i a, der Esel, der ist da…

„Feinironie“ ist nicht so mein Ding!


Ursula
15. März 2016 um 20:23  |  530507

Übrigens wird auf „SKY“ neben den
„CL-Spielen“, die ja nicht gern gesehen
werden (!?), Hertha – Schalke gesendet
und es sind gerade 13 Minuten gespielt.


U.Kliemann
15. März 2016 um 20:28  |  530508

Also DIESES Spiel ist bei mir auf der Festplatte
festgebrannt.


Freddie
15. März 2016 um 20:31  |  530509

@uKliemnann
Na bei wem denn nicht?
😉


15. März 2016 um 20:33  |  530510

Stimmt.

“Feinironie” ist nicht so mein Ding!


15. März 2016 um 20:34  |  530511

Sehr schön geschrieben, Dennis!


15. März 2016 um 20:39  |  530512

War es das beste Spiel der Hertha in dieser Saison U.Kliemann
15. März 2016 um 20:28 | 530508 ?
Ich finde: NEIN

Bisher das Beste war BSC : M05 in meinen Augen. 😯
Aber das BESTE kommt zum Schluss. 💪 💪


U.Kliemann
15. März 2016 um 20:39  |  530513

Und über das Ausscheiden gegen 3 und 4 tLigisten
im Pokal wurde sich doch hier zu recht und ausgiebig
(sorry) ausgekotzt. Geschmolzener Schnee ,oder ver-
schüttete Milch. Was solls.


Ursula
15. März 2016 um 20:40  |  530514

# „Feinironie“…

Dich hatte ich nicht gemeint
@ Montag, das wusste ich
vorher schon…

Jeder hat irgendwelche Talente,
aber viele Menschen können sie
nicht so zeigen! „Stimmt` s“….!?


U.Kliemann
15. März 2016 um 20:41  |  530515

Es ging gegen So5 ,und das ist es wert!


HerthaBarca
15. März 2016 um 20:45  |  530516

#BSCS04
Vergleichbar war noch das Spiel gegen B04 – vor allem die ersten und letzten 30min!!!!
Auch D98 war sehr souverän! Da taten sich viele Mannschaften wesentlich schwerer!


Ursula
15. März 2016 um 20:46  |  530517

# „Verschüttete Milch“…

Haste nen „Tatterich“ @ U.Kliemann?

Meine erneute Feststellung diesbezüglich,
zielte eigentlich in eine andere Richtung,
die z. B. heute den ganzen Tag favorisiert
wurde, oder was…?


U.Kliemann
15. März 2016 um 20:48  |  530518

Na ja Tagesthemen sind nicht so mein Ding!


Ursula
15. März 2016 um 20:49  |  530519

Der User um 20:45 Uhr spricht
mir aus dem Herzen!

Ich fand gerade das Spiel gegen
Dortmund das „non plus ultra“,
und daher eben auch meine
Assoziationen zum Halbfinale!
Nächtle!


15. März 2016 um 20:49  |  530520

15. März 2016 um 20:51  |  530521

Applaus U.Kliemann
15. März 2016 um 20:48 | 530518 😆


Ursula
15. März 2016 um 20:54  |  530522

# Applaus!?

Na ja, um 20:51 Uhr, das war, ist
schon einen (weiteren?) Asbach
Uralt wert….


apollinaris
15. März 2016 um 20:54  |  530524

heute schwurbelt´s mal wieder ganz schön.
Bei mir hat heute wirklich ne Menge anderes Priorität als die CL.


U.Kliemann
15. März 2016 um 20:55  |  530525

Klar das Spiel gegen D 98 war abgezockt. Aber
beim Besten habe ich Probleme. Würde für mich
fast die Niederlage bei den Knappen nehmen.
Und dann das 0:0 gegen Dortmund.


hurdiegerdie
15. März 2016 um 20:55  |  530526

Klasse Dennis!

Ich wollte mir gerade nochmal die letzten 30 Minuten gegen Schalke angucken, aber es ist schwarz, dabei habe ich es mir schon mal angeschaut und nicht gelöscht.

Ich brauche wohl eine neue Telekom-Box.
Sky habe ich nicht, ich kaufe mir Hertha-Spiele.

Und heute muss ich schwer mit mir kämpfen, ob ich nebenbei Atletico gucke oder Bayern-Istanbul 😉


psi
15. März 2016 um 20:57  |  530527

Die Spiele, die ich im Stadion gesehen habe,
schaue ich mir immer noch mal an, Festplatte sei
Dank!
Schließlich muss ich die Schiri- Entscheidungen
überprüfen 😜
Das Schalke- Spiel war ein besonderer Genuss 💙


15. März 2016 um 20:59  |  530528

Seit wann trinkt U.K. Asbach Uralt?
Was weißt du schon ursulalala… ♪ ♫

Ramble On
https://www.youtube.com/watch?v=b_gREw_7xIQ&index=95&list=PLalh1vP8ibccw3pV5l7faA8xCOw-rGuz8#


15. März 2016 um 21:00  |  530529

Ach komm hurdiegerdie
15. März 2016 um 20:55 | 530526
Never ever guckst du Bayern : Istanbul. 😉


15. März 2016 um 21:02  |  530530

Aha, ich verstehe psi
15. März 2016 um 20:57 | 530527 😛
Du bist des kamikaters Doppel-Nick. 🐱


U.Kliemann
15. März 2016 um 21:04  |  530531

Man @U. Du trinkst doch nur vernünftige Schnäpse
nun fall doch nicht in die Asbach Zeit zurück!


hurdiegerdie
15. März 2016 um 21:05  |  530532

Blauer Montag
15. März 2016 um 21:00 | 530529

Würde ich an deiner Stelle nicht drauf wetten. Es ist immerhin Basketball. Aber da muss man ständig zugucken und ich muss noch ein bisschen arbeiten 😉


Freddie
15. März 2016 um 21:09  |  530533

Ach schöne Spiele gab’s einige.
Vor allem zum Ende der Hinrunde.
B04, M05, D98.
Aber auch HSV in der Hinrunde oder jetzt S04.
Und klar, BVB.


15. März 2016 um 21:09  |  530534

Du Schelm hurdie. Basketball 😳


U.Kliemann
15. März 2016 um 21:10  |  530535

OMG waren das noch Zeiten ,als uns @Cameo(
wo isse) und der Spanische Huf unterhalten hatten!


Ursula
15. März 2016 um 21:10  |  530536

Ja, jetzt „schwurbelt“ es auch bei mir!
Kann doch kein Privileg von @ apo sein…

Auch von mir die obligatorischen Grüße
an @ cameo! Tja…..

Nu abba, ganz schnell!


Opa
15. März 2016 um 21:20  |  530537

Hat jemand was gegen Asbach gesagt?


15. März 2016 um 21:21  |  530538

Das BESTE kommt zum Schluss !!!

Als Erster tritt an den Elfmeterpunkt für die Hertha Salomon Kalou. Mit einem frischen, blauweißen Kopfverband als Glückbringer. Ganz ruhig steht er hinter dem Ball und wartet. Roman Bürki bewegt sich hin und her – erst bedächtig, dann immer schneller. Salomon läuft mit schnellen Schritten an und prügelt den Ball mitten unter die Latte.
Ramos schießt, Jarstein hält.
Stocker verschießt.
Gündogan rutscht aus und und jagt den Ball Richtung Marathontor.
Jetzt tritt Vladimir Darida an. Alle Augen im Olympiastadion ruhen auf ihm und Torhüter Bürki….

http://www.immerhertha.de/2015/12/31/nebel-in-der-koenigsklasse-oder-so-wird-2016/

Dann ist richtig Party.


hurdiegerdie
15. März 2016 um 21:23  |  530539

Cameo ist immer noch da, wo auch die Spanische Note aka Spiritus Rektor ist. 😉


15. März 2016 um 21:27  |  530540

Soll ich mal in meinen Spamfilter schauen
hurdiegerdie
15. März 2016 um 21:23 | 530539 ? 😎


hurdiegerdie
15. März 2016 um 21:29  |  530541

Blauer Montag
15. März 2016 um 21:27 | 530540

Wenn’s der Aufklärung dient, gerne.


U.Kliemann
15. März 2016 um 21:30  |  530542

Und was schreiben die Beiden da so @hurdie?


15. März 2016 um 21:43  |  530543

„Herzlich Willkommen meine Damen und Herren zur Spieltagspressekonferenz im Friesen nerz haus. Ihre Fragen bitte. Herr Mende.“
„Herr Dardai, haben Sie bereits mit dem Mannschaftsrat über die Aktualisierung der Saisonziele gesprochen?“ „Nein, erst wenn wir 52 Punkte erreicht haben. Wir denken vorerst weiter von Spiel zu Spiel.“

„Herr Rosentritt bitte.“
„Eine Frage an Herrn Preetz. Bereiten ihnen die Planungen für die neue Saison schlaflose Nächte?“
„So weit sind wir noch nicht. Wir werden uns und die Zuschauer belohnen, wenn es so weit ist. Und dann werten wir die Vorschläge der Scouts aus und stellen den Kader für die neue Saison zusammen.“

„Herr Robitzer bitte.“
„Herr Dardai, sie sagten am Anfang der Trainingswoche, mit einer guten Tagesform wollen sie Ingolstadt schlagen. Wie ist aus heutiger Sicht die Mannschaft in Form?“ „Gut, gut. Ich kann den Zuschauern ein gutes Spiel bei frühlingshaften Temperaturen versprechen.“


Ursula
15. März 2016 um 21:46  |  530544

Hier irrt der „schweizer Migrant“
um 21:23 Uhr!

@ cameo hatte nur sehr (zu!?) oft
die „Spanische Note“, oder wen auch
immer, gegen „unsere“, auch meine
fußballerische Meinung „weiblich
behütet“, zumindest in Ansätzen…

…und die Haltung von @ ubremer in
„vielen Lebenslagen“ nicht goutiert….

Ansonsten hat sich @ cameo dieser
plumpen „Anmache“ von „SR“ immer
offensiv widersetzt! Also bitte!

Nu abba wirklich! Obernächtle!


U.Kliemann
15. März 2016 um 22:07  |  530545

Man wir schreiben über eine Verflossene.
Offensichtlich wurde sie nicht von allen ge-
schätzt. Ich mochte sie und ihren
unkonvetionellen Stil , auch oder gerade
als BMG favristen. Finde es schade, dass
sie hier nicht mehr schreibt. Vielleicht liest
sie ja mit.


pathe
15. März 2016 um 22:08  |  530546

@fechiBVB

Zum deinem geilen Post im Vorblog nur soviel:
Mannschaftswert BVB: 315,65 Mio.
Mannschaftswert Hertha BSC: 69,90 Mio.

Natürlich freue ich mich da auf jeden nur möglichen Vorteil, z. B. Müdigkeit aufgrund zweier englischer Wochen zuvor. Ich würde mich sogar freuen, wenn Aubameyang, Reus oder Mkhitaryan aufgrund von Verletzungen oder Krankheit fehlen würden. Am besten alle drei! 😀

Alles ist mir recht, damit wir ins Finale kommen und du dumm aus der Wäsche schaust.


hurdiegerdie
15. März 2016 um 22:13  |  530547

U.Kliemann
15. März 2016 um 21:30 | 530542

Keine Ahnung, ich weiss ja nicht in welchem Blog sie sich jetzt rumtreiben. Ich habe mit dem hier schon genug zu tun 😉


hurdiegerdie
15. März 2016 um 22:17  |  530548

Ursula
15. März 2016 um 21:46 | 530544

Das ist deine Meinung. Meine ist, sie haben sich schon im BZ-Blog befruchtet.

Gerne auch über Filme. Schaue, was ein Cameo in der Filmwelt ist, und überlege, warum Cameo das erste Mal in diesem Blog nach der ersten Sperre vom damaligen Spiritus Rektor schrieb.

Nur meine Meinung.


Ursula
15. März 2016 um 22:23  |  530549

Tja @ pathe, Du schrobst vor Kurzem,
weil ich mich HIER nicht mehr so
einbringen möchte und werde, heute
eine Ausnahme, „dass ich Dir gestohlen
bleiben soll“, aber Dein Beitrag um
22:08 Uhr hat Dich, nur für mich, der-
maßen disqualifiziert, dass ich Deine
Formulierung nur zu gern zurückgebe….

„Ich würde mich sogar freuen, wenn
Aubameyang, Reus oder Mkhitaryan aufgrund
von Verletzungen oder Krankheit fehlen würden.

Alles ist mir recht, damit wir ins Finale kommen
UND DU DUMM aus der Wäsche schaust.“

Du gute Güte! Watten Sportsgeist!

UND was ist aus diesem Blog geworden, um
den Kollegen von @ ubremer ihn einmal ob
seiner Qualität beneideten, man weit über
Berlin`s Grenzen in Journalistenkreisen vom
„Hertha-Blog“ sprach….

Frohe Ostern!


U.Kliemann
15. März 2016 um 22:26  |  530550

O. K . Hurdie. Was geht denn nun Morgen
im Turm ab? Tote Hose ob der Mayern?
oder Treff und dann woanders? Wo bleiben
die Infofs ?


Ursula
15. März 2016 um 22:27  |  530551

Zu @ hurdie doch noch einen Satz.

Wenn „fehlende Empathie“ zur einer
gewissen „Befruchtung“ mutiert…

…dann bitte! Grüße!


U.Kliemann
15. März 2016 um 22:29  |  530553

Das hat doch @pathe nicht wirklich ernst
gemeint.


professor
15. März 2016 um 22:32  |  530554

Die Nacht der langen Messer.
Messerwisser.


hurdiegerdie
15. März 2016 um 22:38  |  530555

Ursula
15. März 2016 um 22:27 | 530551

Ich würde das eher in die Kategorie good cop bad cop einordnen, oder wie schaffe ich es, Posts abzusondern, wenn sonst keiner mehr reagiert (es geht um Cassandra/Cameo vs SR/Sn, um nichts anderes).

Beliebtes Spiel, sich selbst zu befeuern, wenn sonst schon niemand anderes mehr reagiert. SR/SN ging es um Aufmerksamkeit.


pathe
15. März 2016 um 22:38  |  530556

Schaue gerade Atlético Madrid vs. PSV Eindhoven. Man muss ja schon mal mögliche CL-Gegner in der nächsten Saison studieren.
Wirklich Angst machen würden mir beide Mannschaften nicht. An einem guten Tag können wir die schlagen!


professor
15. März 2016 um 22:40  |  530557

Die waren schon im Hinspiel schlecht, worauf @apo mir schrieb, das wäre vergeudete Lebenszeit, so was zu gucken. Ich fürchte, er hatte Recht. Finde es aber gut, @pathe, wenn du uns auf dem laufenden hältst.


Ursula
15. März 2016 um 22:42  |  530558

Was weiß ich, @ U.Kliemann….

Es klang nach weit mehr als
nur „normaler“ Häme….!

Vielleicht bin ich auch nur zu
sensibel…?

Wer „CL-Fußball“ nicht gesehen
haben sollte, hat nichts verpasst!

Ich bin jetzt schon zu lange
HIER und muss nun mitte Hunde!


pathe
15. März 2016 um 22:42  |  530559

@Ursula
1. Zitiere mich bitte vollständig.
2. Hast du @fechis Post gelesen, auf den ich mich beziehe? Wohl nicht…
3. Stehe ich zu jeder Zeile, die ich geschrieben habe.
4. Ist es mir herzlich egal, ob ich dir gestohlen bleiben kann.


Ursula
15. März 2016 um 22:44  |  530561

„Beliebtes Spiel, sich selbst zu
befeuern, wenn sonst schon
niemand anderes mehr reagiert.

SR/SN ging es um Aufmerksamkeit.“…

…Dir nicht @ hurdie…?


hurdiegerdie
15. März 2016 um 22:49  |  530562

Ich fand die zweite HZ Atletico (Bayern hat gewonnen) gut und interessant. Bleibe wohl hängen.


U.Kliemann
15. März 2016 um 22:50  |  530563

Tja prof thats Blog life!


Bakahoona
15. März 2016 um 22:51  |  530564

Überscrollt mal Ursel wird der Blogg recht kurz….


professor
15. März 2016 um 22:55  |  530565

Heut‘ Abend braucht man im Blog schon ’nen Überscrollbügel, um unfallfrei durchzukommen.
Ab in die Nachtruhe, wie Vater Pal.


HerthaBarca
15. März 2016 um 22:55  |  530566

@HF
Eine Verletzung gönne ich Ihnen nicht – aber eine kleine Grippe….


Freddie
15. März 2016 um 23:01  |  530567

Morgen übrigens in der Mopo kurzes Statement von Morales, der wohl spielen kann, und uns auf Platz 3 erwartet.

Guats Nächtle


professor
15. März 2016 um 23:02  |  530568

@HerthaBarca um 22.55, die spanische Grippe raffte zwischen 1918 und 1920 25 Millionen Menschen dahin. Dann doch lieber eine harmlose Muskelverletzung.


hurdiegerdie
15. März 2016 um 23:03  |  530569

Ich würde auch einen unberechtigten Platzverweis für den BvB ohne Videobeweis nehmen.


professor
15. März 2016 um 23:08  |  530570

Ihr seid so gemein!
Nach dem Bienensterben noch das Hummelsterben!
Aber nur an dem einen Tag!


hurdiegerdie
15. März 2016 um 23:10  |  530571

Heute verkauft man unwirksame Grippemittel, weil die Neuentwicklung wirksamer Mittel den Profit schmälern würde.


psi
15. März 2016 um 23:11  |  530572

Ich würde auch ein Eigentor nehmen!

Bona nit!


apollinaris
15. März 2016 um 23:13  |  530573

..mein Vermutung: da hat einer seine Pillen abgesetzt..

@kliemann..wir wurden hier schon zu oft deshalb angemeiert, deshalb halte ich mich bzgl „Turm“ komplett zurück. Morgen ist Stammtisch und wie ich hier schon mal anmerkte, werde ich für Bayern nicht einen TV aufstellen. den gibt es nur alle 2 Jahre.
Falls Hertha sich qualifiziert, wird noch mal neu vom team abgestimmt 😉
Alles weiteren infos über meine emailaddy


apollinaris
15. März 2016 um 23:16  |  530574

Antibiotika wirken auch schon länger nicht, wie gewohnt..“
Aber nach Meinung der meisten, haben wir die Welt völlig im Griff (au!)
#Würgegriff?


Ursula
15. März 2016 um 23:16  |  530575

Tja…

Mehr fällt mir heute nicht mehr ein!

Da hilft dann doch noch der Doktor
um 23:13 Uhr! Na bitte, ohne ihn…

Ich fühle mich ob der qualifizierten
Fragen und Repliken, denen gerecht
zu werden, total überfordert…

Aber wenn NICHTS mehr geht, vielleicht
doch noch ein „Liedchen“…?

Katja Ebstein: „Theater, Theater“….

Elfmeterschießen!!!


psi
15. März 2016 um 23:17  |  530576

Jetzt wird es doch noch spannend,
Elfmeterschießen!


hurdiegerdie
15. März 2016 um 23:26  |  530577

Antibiotikaresistenz ist ein anderes Problem.

Grippemittel könnte man noch einfach entwickeln, aber die Kosten sind hoch, deshalb verkauft man die von den Vorjahren, die nicht mehr auf den aktuellen Virus passen.

Schätzungen dieses Jahr besagen, dass die Schutzimpfung bei weniger als einem Fünftel der Grippe-Fälle wirken würde.


apollinaris
15. März 2016 um 23:28  |  530578

ja, ja..weiss ich auch..toll, was wir alles so wissen, nicht wahr?


HerthaBarca
15. März 2016 um 23:29  |  530579

…deshalb eine kleine Grippe!


Ursula
15. März 2016 um 23:34  |  530580

Antiquierte Antibiotika und die
mittlerweile gefüchteten Folgen
aus der „Antibiotikaresistenz“
wären eigentlich MEIN Thema…

…wie auch MRSA, etc., etc.!

ABER nicht mehr heute, UND
„wir“ haben ja Doktor „apo“….

Nu abba!! Die Hunde „wöllten“
HIER auch mitschreiben, aber
sie müssen dringend „puschi“ machen!


hurdiegerdie
15. März 2016 um 23:47  |  530581

apollinaris
15. März 2016 um 23:28 | 530578

Himmel hilf! Du hast doch die Antibiotika (Bakterien) in die (bis dahin spassige) Virenproblematik gebracht.

#man#man#man

Es wird mir langsam echt zu doof. Ich steig mal aus.

OT
Bolly!!!!!!!! Ich muss Urlaub nehmen (vom Arbeitgeber verordnet). Wohin fliege ich mit gutem Tauchen aber möglichst ohne einem Tag Hin- und einem Tag Rückflug. Zeitpunkt jetzt bis Ende April. Was hälst du von Oman? Angebote?

Nächtle und nu abba.


pathe
15. März 2016 um 23:51  |  530582

@Ursulas Hunde leiden unter Inkontinenz…

Und Überscrollbügel ist geil! 😀


Susanne
15. März 2016 um 23:51  |  530583

@ursula und @Hackedieter , die Provokateure schlechthin…..beklagen sich über das Niveau.
Ein Witz.


apollinaris
16. März 2016 um 0:09  |  530584

wenn man nicht immer nur kleinteilig alles auf sich beziehen würde, könnte man vielleicht sogar den Sarkasmus finden..der uns alle einschliesst.
Nix für ungut.“ Humor ist nicht mein Ding“
Wäre auch mal was für die clickshow..


Ursula
16. März 2016 um 0:16  |  530585

Mir ist das ALLES jetzt viel
zu „schwurbelig“! Ich werde
jetzt zum Einschlafen noch
ein wenig Adorno lesen…

…danach von „apo“, „Montag“,
„Pathe“ und „sympathischen“
Bloggern träumen! Watten für
ne Einschlafgarantie…

Übrigens von den Hunden,
Grüße an den Blog!

DIE haben Humor, können mit
den Pfoten das nicht so einbringen,
wie andere talentierte „Schreiberlinge“…


pathe
16. März 2016 um 0:21  |  530586

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, Pál Dárdai!!!

Zum 40. ein 4:0 gegen Ingolstadt!


waidmann2
16. März 2016 um 0:22  |  530587

Die Qualität des Blogtextes und der folgenden Kommentare verhalten sich heute umgekehrt proportional zueinander !!!!!


pathe
16. März 2016 um 0:25  |  530588

Und ich hatte schon befürchtet, ich würde dir eine schlaflose Nacht bereiten, @Ursula. Puuhhhh!


pathe
16. März 2016 um 0:31  |  530589

@waidmann2

Für von einem Praktikanten geschrieben, war der Blogtext ganz ordentlich… 😉

Im Ernst: Das Training detailliert beschrieben und unterhaltsam geschrieben. Weiter so!

Und im Training war offensichtlich ordentlich Zug drin. Gefällt mir!


apollinaris
16. März 2016 um 1:38  |  530590

Heute wird´s besser 🙂


pathe
16. März 2016 um 2:08  |  530591

Genau! Lasst uns alle einfach nur den Geburtstag von Pál Dárdai feiern!!


16. März 2016 um 3:14  |  530592

@Pal
Boldog születésnapot!


pathe
16. März 2016 um 3:39  |  530593

40 Geburtstagsgrüße von Mitarbeitern der Hertha zu Pals 40.!
Auch von vielen Mitarbeitern, die sonst nicht so im Vordergrund stehen wie Preetz, Schiller und Co.

http://www.herthabsc.de/de/intern/geburtstag-dardai-40/page/10484–17-17-.html

Finde ich eine tolle Geste!


16. März 2016 um 6:59  |  530594

prima Blog-Eröffnung @Dennis Robitzer 🙂
#frischjungmittendabei

für @Pal alles Gute zum 40. und mögen deine (und unsere) Träume sich erfüllen 🙂
#hermitdemGulasch


waidmann2
16. März 2016 um 7:25  |  530595

Das Gratulations-Highlight kommt von Nello:
„… aber vergiss nicht: Ab 40 Jahren musst du mindestens einmal im Jahr zum Urologen zur Prostata-Untersuchung!“

Na dann … auch dafür alles Gute 😉


psi
16. März 2016 um 7:47  |  530596

Gratulation @Pal und noch viele erfolgreiche
Jahre bei bester Gesundheit.
Ich hoffe, er hält noch lange durch,
denn man kann ihm ansehen, dass diese Arbeit
viel Kraft kostet.


16. März 2016 um 7:50  |  530597

da liegt Nello aber daneben:
ab 45 einmal jährlich eine Prostatauntersuchung …


16. März 2016 um 8:12  |  530598

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, Pál! Vor über drei Jahren habe ich mir ein Training deiner damaligen U15 angeschaut und mir war sofort klar, dass du mal ein guter Cheftrainer werden wirst. Dass das allerdings so schnell geht, damit hätte ich nicht gerechnet! Alles Gute und weiterhin so viel Erfolg! Anne Grubert

Alles Gute Pal. Bleib gesund.
Du bist der Richtige für Hertha.


16. März 2016 um 8:14  |  530599

Das sehe ich auch so. psi
16. März 2016 um 7:47 | 530596


16. März 2016 um 8:27  |  530600

… Die vielen Termine, die vielen Gespräche, das alles sei auch Stress für ihn. Deshalb diesmal die kleine Runde. „Die nächsten großen Partys gibt es beim 50. und 90., wer weiß“, sagt Dardai und lacht darüber. …
http://www.morgenpost.de/sport/hertha/article207195503/Dardai-wuenscht-sich-Ruhe-und-einen-Sieg-zum-Geburtstag.html


16. März 2016 um 8:31  |  530601

„Die Hertha ist vollkommen klar in ihrem Tun, hat einen für sich passenden Spielstil entwickelt, auf den sich tatsächlich aufbauen lässt.“
http://www.tagesspiegel.de/sport/unser-blog-zum-bundesliga-wochenende-der-dardai-der-dardai-der-hat-immer-recht/13315638.html
Schullijung, falls bereits verlinkt….


fechibaby
16. März 2016 um 8:40  |  530602

@pathe 15. März 2016 um 22:08

„Ich würde mich sogar freuen, wenn Aubameyang, Reus oder Mkhitaryan aufgrund von Verletzungen oder Krankheit fehlen würden. Am besten alle drei!“

Danke @pathe, dass Du dich geoutet hast!!
Wie ich gestern bereits schrieb:
Es wird hier immer ERBÄRMLICHER!!!


fechibaby
16. März 2016 um 8:48  |  530603

Hertha-Ingolstadt:
Eine Karte kaufen, die zweite gratis!!

In der hier so beliebten BZ ist heute ein Gutschein
für Hertha-Karten.
Der Gutschein gilt für die Blöcke J, K, L, M, N, O und P.
Einzulösen von heute bis zum 18.03. in den Hertha-Fanshops!!

Ha Ho He Hertha BBSC!


Herthas Seuchenvojel
16. März 2016 um 9:11  |  530605

ach hört uff zu zicken, allesamt :roll:

Pal, allet Jute zum runden Jubiläum und lass im Weinkeller noch was drin
bist ja nicht soo weit weg von mir, aber feiern tun wa das nicht wirklich gerne, gell? 😉

Inhalt Sportbild
Inter und so einige englische Vereine sollen an Schelle interessiert sein
@ub, weißt du da mehr?

nen 2 Seiten Artikel zu Pal schreiben und seinen heutigen Geburtstag am Erscheinungstermin versaubeuteln hat aber auch was…von…Liederlichkeit

PS: die Zuschauerübersicht, daß uns die Abendspiele den Schnitt zum Vorjahr und gleichen Gegnern massiv schaden, trotz der sportlichen Erfolge ist hochinteressant


psi
16. März 2016 um 9:17  |  530606

Heute ✈️ ich nach 🇪🇸 und habe mein Ticket
selbstverständlich verschenkt.
Mein Platz soll nicht frei bleiben 💙 ⚽️ !!!!!!


Herthas Seuchenvojel
16. März 2016 um 9:19  |  530607

Opa
16. März 2016 um 9:24  |  530608

Im Besucherzentrum steht eine Nachbildung des DFB Pokals 😉


jannowitz
16. März 2016 um 9:33  |  530609

Alles Liebe zum Geburtstag, lieber Pal, mögen viele deiner Wünsche in Erfüllung gehen. Ansonsten wünscht dir meine Familie Gesundheit deiner ganzen Familie, viel Schwein und Rotwein.
Jannowitz + Frau + Kinder


Herthas Seuchenvojel
16. März 2016 um 9:41  |  530610

@opa:
wat? dürfen sowas nicht eigentlich nur ehemalige Pokalsieger besitzen?
oder in silber wegen unserer Bubis ’93 ?


Dan
16. März 2016 um 10:02  |  530611

@Herthas Seuchenvojel 16. März 2016 um 9:41 | 530610

Besucherzentrum des Olympiastadions am Olympischen Platz

Da hat mit Hertha nicht wirklich was zu tun. Da aber seit 1985 dauerhaft das Endspiel im Oly stattfindet, wird die Nachbildung wohl eher deswegen dort stehen.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
16. März 2016 um 10:04  |  530612

@Training
10 Uhr, 30 Fans warten am Schenckendorff-Platz, um Pal Dardai zum 40. zu gratulieren. Ein Fanklub hat eine Torte in Spielfeldform dabei.
Erscheint eine Mitarbeiterin der Medienabteilung: Die Mannschaft kommt heute nicht raus. Sie trainiert bereits in der Basketballhalle. Die ist aber leider so klein, dass niemand zuschauen kann.


Opa
16. März 2016 um 10:10  |  530613

@Seuche: Der Herdenführer hatte heute früh offensichtlich schon Nahrungsaufnahme 🙈 Aber wenn´s der Sachverhaltsaufklärung dient, soll es mir Recht sein 😁

Wer Herthas Meistertrophäe klauen will, wird beim Senat einsteigen müssen, der eine Kopie der Viktoria hat.


Herthas Seuchenvojel
16. März 2016 um 10:13  |  530614

thx @Dan… und nun auch @opa


16. März 2016 um 10:21  |  530615

Danke für die Info @ub
Könntest Du mal bitte abschätzen oder klären, ob das Nachmittags-Training draußen stattfindet. ⚽️
Danke


Uwe Bremer
Uwe Bremer
16. März 2016 um 10:30  |  530616

@bolly
(bisher ohne Gewähr): das Nachmittagstraining wird ausfallen


16. März 2016 um 10:33  |  530617

Ich ahnte es 😜 Danke für die schnelle AW ❗️


16. März 2016 um 10:37  |  530618

2 Doofe, 1 Ahnung Bolly
16. März 2016 um 10:33 | 530617
Ich hatte die gleiche Vermutung.


Dan
16. März 2016 um 10:42  |  530619

#Training

Basketball = die angekündigte körperbetonte Trainingseinheit?


16. März 2016 um 10:54  |  530621

Danke Freddie um 10:50 Uhr.
Ein schickes Stöckchen für die Beissreflexe.
🐺
Wuff
🐺


Uwe Bremer
Uwe Bremer
16. März 2016 um 10:57  |  530622

@Training
heute Nachmittag entfällt (jetzt mit Bestätigung von Pal Dardai)


Dan
16. März 2016 um 11:00  |  530623

@Freddie 16. März 2016 um 10:50 | 530620

Ein ganz wenig schlampig war der Herr Jahn. Andre Lima ist noch ein D.H. Wunschspieler aus 2008/2009, wurde ausgeliehen und kam bei Preetz Antritt wieder zurück.


Herthas Seuchenvojel
16. März 2016 um 11:29  |  530624

ich finds ja interessant, daß er 33 Mio Transferausgaben zu 52 Transfereinnahmen zu Buche stehen stehen hat
allzuviel Kronsilber hat er ja nicht übernommen und auch Raffa/AR/Lasso sind nun einige Jahre her
wenns nach mir geht: jetzige (Erstkader)Mannschaft halten, egal wie, wenn vernünftig finanzierbar und irgendwie mit Augenmaß weiter aufrüsten
für die Statistik gibts weder Pokale noch irgendwelche Teller, nur schwarze Zahlen (plus schillersche Schulterklopfer) als Belohnung


fg
16. März 2016 um 11:34  |  530625

@Dan:

Nee nee, Lima kam 2007.

Ansonsten: Ich hoffe, Herthas PR Abteilung (Bohmi?) findet noch eine Lösung, die Fans mit dem Kuchen Pal gratulieren zu lassen. Wäre sonst etwas blöd.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
16. März 2016 um 11:38  |  530626

@fg
Wer in der Twitter-Welt unterwegs ist, hat die Fotos von Dardai und dem Kuchen aus Staaken schon gesehen 🙂

@Ibisevic-Verpflichtung:

Der Stürmer ist – auch wenn die Beteiligten es heute anders darstellen – TROTZ des Widerspruchs von Dardai und vor allem Widmayer bei Hertha gelandet


16. März 2016 um 11:44  |  530627

Ein schönes Foto von Pal, der Torte, den Fans und Uwe Bremer.
https://twitter.com/HerthaBSC


16. März 2016 um 11:46  |  530628

Jepp HSv
für die Statistik gibts weder Pokale noch irgendwelche Teller, nur schwarze Bohnen.


fechibaby
16. März 2016 um 12:00  |  530629

Auch in der BILD gibt es den Gutschein für
Hertha-Ingolstadt.
Näheres s. mein Kommentar von 8:48 Uhr.


fg
16. März 2016 um 12:03  |  530630

@ub: Umso besser mit dem Kuchen, und du hungrig in der ersten Reihe 😉


fg
16. März 2016 um 12:07  |  530631

Und wie passt der Widerspruch Dardais zur Ibisevicverpflichtung dazu, dass Dardai Ibisevic gem. diesem Artikel http://www.morgenpost.de/sport/hertha/article207176065/Europapokal-Das-unausgesprochene-Ziel.html
vom Projekt Hertha BSC überzeugen wollte?


Opa
16. März 2016 um 12:08  |  530632

Der Blogpapi bei der Arbeit, Kuchenübergaben für die Nachwelt festzuhalten 😉 https://pbs.twimg.com/media/CdqWTQOUYAAv_jQ.jpg:large


Papa Zephyr
16. März 2016 um 12:10  |  530633

Der Link von Opa geht nicht 🙁


Opa
16. März 2016 um 12:18  |  530634

Immer nur meckern 😜 Dann nehmt den: https://twitter.com/HerthaBSC/status/710045238799286272


Papa Zephyr
16. März 2016 um 12:22  |  530635

Naja – aber das hat Blauer Montag oben schon geschafft…
Trotzdem nett 🙂


16. März 2016 um 12:30  |  530636

♥ ♦ ♣ ♠ Post für die Skatbrüder


Stiller
16. März 2016 um 12:33  |  530637

„Der Stürmer ist – auch wenn die Beteiligten es heute anders darstellen – TROTZ des Widerspruchs von Dardai und vor allem Widmayer bei Hertha gelandet“

Dann gilt die alte Einstimmigkeitsregel zwischen Trainer und Manager wohl nicht mehr!? (Ich fänd’s OK…)

Wenn’s stimmt, schafft das aber nicht gerade Vertrauen in die öffentlichen Aussagen der entsprechenden Protagonisten bei Hertha. Ohne Not, wie ich meine …


heiligenseer
16. März 2016 um 12:43  |  530638

Favre hat doch damals auch so getan, als wäre Wichniarek sein Wunscheinkauf. Was sollst du denn als Trainer schon sagen, wenn es nicht unbedingt dein Wunschspieler ist.


Stiller
16. März 2016 um 12:45  |  530639

Die Klappe halten?


heiligenseer
16. März 2016 um 12:47  |  530640

Wenn du von Journalisten dazu befragt wirst also umdrehen und davon rennen?


Uwe Bremer
Uwe Bremer
16. März 2016 um 12:54  |  530641

@fg und @stiller

Und wie passt der Widerspruch Dardais zur Ibisevicverpflichtung dazu, dass Dardai Ibisevic gem. diesem Artikel
vom Projekt Hertha BSC überzeugen wollte?

Je näher im August das Ende der Transferfensters rückt, desto, sagen wir, volatiler, werden die Ansichten des Trainers zu den Stürmern, die dann auf dem Markt sind …

Will sagen: Als Dardai mit Ibisevic über dessen Perspektiven bei Hertha gesprochen hat, waren dem einige Überzeugungsarbeit anderer Menschen beim Hertha-Trainer vorausgegangen.

Das heißt, das in Entscheidungsphasen bestimmte Dinge im Fluß sind. Ein Phänomen, das wir hier schon an der einen oder anderen Stellen diskutiert haben.
Es gibt bestimmte Grundüberzeugugen, von denen die handelnden Personen nicht abweichen wollen. Und es gibt andere Meinungen, die sich ändern können, wenn sich die Umstände ändern. Da muss man, @stiller, auch nicht versuchen, den einen Protagonisten gegen den anderen ausspielen zu wollen.
Weil: #soistdasLeben

Noch anders: Beide Infos sind korrekt
– dass Dardai anfänglich kein Ibisevic-Fan war.
– Ebenso wie der Umstand, dass Dardai mit Ibisevic bereits im vergangenen August über eine Hertha-Saison mit Europacup-Ambitionen gesprochen hat/letzteres sagt Pal Dardai in einem Interview für das DFB-Programmheft, das es zum Länderspiel Deutschland-England im Olympiastadion am Ostersamstag geben wird (habe ich mit Dardai geführt 😉 )


fg
16. März 2016 um 12:55  |  530642

@ub:
Danke!
Na jut, Dardai stand ja mit seiner (zum Glück im Nachhinein unnötigen) Skepsis gegenüber Ibisevic auch nicht allein da.


Dan
16. März 2016 um 12:58  |  530643

@fg 16. März 2016 um 11:34 | 530625

Danke. Da habe ich dann aus dem Kopf geschlampt. Hab nachgesehen Chermiti war 2008 der „Wunschstürmer“.


Stiller
16. März 2016 um 13:15  |  530645

@ub

„Da muss man, @stiller, auch nicht versuchen, den einen Protagonisten gegen den anderen ausspielen zu wollen.“

Aha. 🙂 Ob das jemand glaubt?

Wer lesen kann weiß, Du warst derjenige, der um 11:38 Uhr mit GROßBUCHSTABEN hervorgehoben hat: „TROTZ des Widerspruchs von Dardai …“

*kopfschüttel*


Uwe Bremer
Uwe Bremer
16. März 2016 um 13:25  |  530646

@stiller

worüber schüttelst Du den Kopf?
Weil Du bei Immerhertha exklusiv eine Info erhälst, die Dir bisher nicht bekannt war?


waidmann2
16. März 2016 um 13:40  |  530647

#Kopfschütteln
Wem war denn diese Info (?) sonst bekannt?

Warum streut der Informant diese Info (?) JETZT?

Ist es gerade zu ruhig rund um Hertha?


16. März 2016 um 13:43  |  530648

na, so kommunizieren, das es glaubhaft wird.
Gesetzt dem Fall, es gibt eine (neue) Leitlinie: „wir besprechen alle Tranfers zusammen , am Ende aber bestimmt immer der Verein die Transfers“..kann man es im Nachhinein immer gleich kommunizieren und niemals auf´s Glatteis geraten.
In diesem Fall wäre es aber schade, denn ich meine vor kurzem Dardai mit einem Zitat gelesen zu haben“ von Anfang an war Ibe mein Wunschspieler. Genaú so einen brauchte ich“
Nächstes Mal wird es besser.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
16. März 2016 um 13:51  |  530649

@waidmann

Warum streut der Informant …

der Informant dieser Info ist bekannt. Das bin ich.

Warum wird sie gerade JETZT gestreut?

Weil ich im Blog auf das eingehe, was hier Thema ist?
Vorhin war die Rede u.a. von der Kolumne des Kollegen Jahn. Dort hieß es u.a.

Großen Mut bewies Preetz, dass er nach ausdrücklichem Wunsch von Dardai den in Stuttgart ausgemusterten und beinahe vergessenen Torjäger Vedad Ibisevic nach Berlin holte.

Da habe ich mir erlaubt, diese Info zu ergänzen.
Und habe die Info ‚In Personalfragen müssen sich Trainer und Manager öfter mal zusammenraufen‘ ergänzt um die Aussage, dass Dardai bereits Ende August 2015 mit Ibisevic über internationale Perspektiven gesprochen hat.
Warum?
Damit Ihr möglichst viele Informationen habt, um eine Gespür zu bekommen, dass viele Dinge, die als scheinbare Fixpunkte in Stein gemeißelt sind, häufig das Resultat von Entwicklungen sind. Und da hat es auf der Strecke manchmal ganz anders ausgesehen, als von hinten her betrachtet.
#Erkenntnisgewinn


Stiller
16. März 2016 um 13:53  |  530651

@ub

Danke, dafür. Das war wirklich ein Erkenntnisgewinn. Ich muss aber jetzt keine Eulen nach Athen tragen?

P.S.

Weil da vielleicht ein falscher Eindruck bei Subtextlesern entstehen konnte: Ich habe keinerlei Zweifel daran, dass Du die Info, die Du erhalten und hier um 11:38 Uhr veröffentlicht hast, nicht korrekt wiedergegeben hättest. (Ist mir leider erst nach Ende des Modifizierungszeitraums aufgefallen und wollte dies gerne noch loswerden)


Exil-Schorfheider
16. März 2016 um 13:54  |  530652

Blick über den Tellerrand:

Bereits hier war vom „Wunschspieler“ die Rede:

http://www.tagesspiegel.de/sport/hertha-bsc-nach-der-transfer-deadline-stark-ibisevic-langkamp-jetzt-ist-aber-mal-schluss/12259398.html

Das „gefühlte Anpampen“ mit dem „Gegeneinander ausspielen“ kam mal wieder sehr direkt, dabei empfand ich die Nachfrage von @fg nicht als solches.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
16. März 2016 um 13:56  |  530653

@exil

Das “gefühlte Anpampen” mit dem “Gegeneinander ausspielen” kam mal wieder sehr direkt, dabei empfand ich die Nachfrage von @fg nicht als solches.

das „gegeneinander ausspielen“ habe ich nicht nicht auf @fg bezogen, sondern, wie geschrieben, auf @stiller.

Grundsätzlich hatte es bei Hertha zu Zeiten des vormaligen Managers Tradition, dass im Zweifel im Nachhinei immer der Trainer für oder gegen Transfers ausgespielt wurde.
Dem hat Gegenbauer schon zur Ende der Zeit das vormaligen Managers ein Ende gesetzt. Und ich finde es völlig korrekt, dass nach erfolgter Verpflichtung Trainer und Manager an einem Strang ziehen.
Trotzdem erlaube ich mir daraufhinzuweisen, dass auch der Ibisevic-Transfer das Ergebnisses eines Prozesses war. Und die Beteiligten haben sich – auch wenn sie das heute anders darstellen – durchaus bewegt in ihrer Einschätzung.


16. März 2016 um 13:56  |  530654

Danke für die Ergänzung Uwe Bremer um 13:51 Uhr als Vertrauen schaffende Aussage für jeden, der’s grad braucht.


Pro
16. März 2016 um 13:58  |  530655

Gratulálok a születésnapját,
Weitzer állandó így autentisch
és tegye a dolgát!
Sok szerencsét!!
Pal Dárdai


16. März 2016 um 14:01  |  530656

wenn man den Widmayer einigermaßen versteht, würde ich
auch sofort von Skepsis ausgehen..Ist doch klar.
Aber leute, das ist Tagesgeschäft. Kein Aufreger. Ich freue mich übrigens, in einem blog mitzwirken, der entgegen Behauptungen mancher eben doch kein Abnicktrupp ist.


Opa
16. März 2016 um 14:03  |  530657

Kleine Nachfrage zu 13:56 h: Worauf war denn aber das „gefühlte Anpampen“ bezogen?


Uwe Bremer
Uwe Bremer
16. März 2016 um 14:06  |  530658

@opa

meine Formulierung um 12.54 Uhr lautete:

… es gibt andere Meinungen, die sich ändern können, wenn sich die Umstände ändern. Da muss man, @stiller, auch nicht versuchen, den einen Protagonisten gegen den anderen ausspielen zu wollen.
Weil: #soistdasLeben

Die Formulierung „Anpampen“ war ein Zitat von @exil, 13:54 Uhr


Exil-Schorfheider
16. März 2016 um 14:09  |  530659

Uwe Bremer
16. März 2016 um 13:56 | 530653

@exil

„das “gegeneinander ausspielen” habe ich nicht nicht auf @fg bezogen, sondern, wie geschrieben, auf @stiller.“

Ja, Namen verwechselt. Sorry.
Dennoch sehe ich in @stillers Aussagen

„Dann gilt die alte Einstimmigkeitsregel zwischen Trainer und Manager wohl nicht mehr!? (Ich fänd’s OK…)

Wenn’s stimmt, schafft das aber nicht gerade Vertrauen in die öffentlichen Aussagen der entsprechenden Protagonisten bei Hertha. Ohne Not, wie ich meine …“

kein „Gegeneinander ausspielen“, lediglich eine Nachfrage sowie eine Wertung, die er aufgrund fehlendem (Basis?)wissen vornimmt.

Und ja, das „gefühlte Anpampen“ nannte ich so, weil entsprechend um 13:15 Uhr vom Angesprochenen reagiert wurde.
Bin hier ja mittlerweile abgehärtet…


Alpi
16. März 2016 um 14:30  |  530660

Es ist doch selbstverständlich, dass Trainer oder Manager über Neuverpflichtungen später in Interviews immer sagen oder verstehen lassen, das der Spieler ihr Wunschspieler war. Ist auch nicht gelogen, selbst wenn dieser Spieler erst an 5. oder 6. Stelle der Wunschliste war.
Das selbst Wunschstürmer Nummer 5 oder 6 dann noch im letzten Sommer von Hertha in Gesprächen überzeugt werden mussten, ist aufgrund des Abschneidens der letzten Jahre nicht verwunderlich.
Das wird diesen Sommer leichter werden.

Lieber als Ibisevic (der Stand heute betrachtet nicht nur durch seine Tore, sondern gerade vom Typ her, von seinem Auftreten etc. einen großen Anteil am momentanen Erfolg hat) wäre mir ein 22 jähriger Angreifer mit der Erfahrung eines 32 jährigen gewesen, der technisch ein zweiter Messi ist, mit dem Torinstinkt von Müller und dem Kopfballspiel von Hrubesch. War aber leider nicht verfügbar.


Opa
16. März 2016 um 14:32  |  530661

Ist gegenseitiges Einvernehmen ist bei dem „Prozess“ dann etwa so zu verstehen?

Manager: „So Trainer, es sind nur nnoch X und Y auf dem Markt, was nun?“

Trainer: „X will ich nicht, Y auch nicht“

Manager: „Du weißt, dass wir einstimmig verpflichten“

Trainer: „Ja, weiß ich, und? Guck mal, X will ich nicht, weil aa) und Y will ich nicht, weil bb)“

Manager: „Und nu? Wollen wir ohne Stürmer in die neue Saison?“

Trainer: „Ne, aber wir machen es so: Wenn er floppt, war es Deine Idee und wenn er einschlägt, stellen wir es so dar, dass er mein Wunschtransfer war, einverstanden?“

Manager: „Das krieg ich sicher hin. Mein Kreuz ist breit genug und ich steh´ eh nicht so gern in der ersten Reihe.“

Ja, und nun melden zwei Zeitungen, dass Vedad Ibisevic der Wunschstürmer von Dardai war und der Blogpapi meldet „ätschebätsche“, der wollte den gar nicht.

Mir stellen sich da zwei Fragen:
1. Was stimmt nun?
2. Warum ereilt uns gerade jetzt diese Information?

Zu 1. fiele mir als Antwortversuch ein, dass ich geneigt bin, in diesem Fall Uwe Glauben zu schenken. Habe ein paar mal das Geburtstagskind „off the record“ sprechen hören und was er da über den einen oder anderen Spieler sagte, stand in krassem Widerspruch zu dem, was später orgendwo zu lesen war. Pal wirft gern Nebelkerzen. Mal, um seine Spieler zu schützen und mal, um sie zu kitzeln, zu motivieren oder um sie abzusägen.

Zu 2. finde ich Uwes Aussage ebenfalls glaubwürdig, zumal dieses „Durchsickern“ derzeit nichts kaputt macht und weil es zum beschriebenen Prozess passt. Ibisevic ist entgegen (auch meiner) aller Fehleinschätzungen als Stürmer Nummer 1 gesetzt und trifft wie ein Uhrwerk. Und Pal ist eh fest im Sattel, selbst, wenn wir bis Saisonende alle Spiele verlören. Daher nutzt Uwe diesen kleinen und unbedeutenden Schauplatz, um sich als „mehrwissende“ Eminenz gegenüber anderen Journalisten zu profilieren (das meine ich absolut positiv), die eine „offizielle“ Linie publizieren, die von den tatsächlichen Interna ein klitzekleinwenig abweicht.

Wenn ein Kritikpunkt erlaubt wäre (man achte auf den Konkunktiv), dann beträfe er nur die Schärfe der ersten Reaktion auf die von @stiller geäußerte Interpretation, dass das mit dem Einstimmigkeitsprinzip also dann doch nicht so gelten würde, was als Versuch des Ausspielens von Protagonisten verstanden wurde.

Aber wenigstens ist das ein Echtheitsbeweis, dass Uwe das schreibt. Keiner „pampt“ so scharf und zuverlässig wie er 😉

Opa, heute mal ganz handzahm.


sunny1703
16. März 2016 um 14:42  |  530662

Ich bin kein allzu großer Freund dieser Einstimmigkeitsregel. Wenn Trainer und Geschäftsführer Sport sich einig sind, gut, wenn nicht und das in lähmendes Nichtstun endet, ist das eher schädigend, ich erinnere mich noch zu gut an die Winterpause 2014/15 als diese Lähmung uns fast den Abstieg gebracht hätte.

Ich frage mich, gab es denn eine Alternative zu Vedad? Und wer war das? Wer waren neben dem gehypten Dudelsack die Favoriten von Dardai?

Da Trainer im Fußballgeschäft schneller kommen und gehen als die Gf Sport oder Manager oder wie sie sich sonst auch nennen, sollten diese bei Transfersuneinigkeiten dann doch das letzte Wort haben oder eine entscheidende dritte Person dann den Ausschlag geben.Einfach um Stillstand zu vermeiden.

lg sunny


Dan
16. März 2016 um 14:51  |  530663

Der Ablauf der Geschichte ist mir so lieber, als wie bei Artur und Favre.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
16. März 2016 um 14:52  |  530664

@Opa

ohne bei den Gesprächen zwischen Preetz und Dardai dabei gewesen zu sein, würde ich Deine Version dahingehend modifizerien.

Trainer: Als Stürmer will ich entweder Messi, Neymar oder Suarez.
Manager: Hej, wir sind Hertha und nicht … Ich habe vorgearbeitet: Unsere erste Option ist der Stürmer A, dann hat es den Stürmer B und als drittes gibt es den Ibisevic.
Trainer: Och, du weißt, wie alt C ist und wie lange der nicht mehr überzeugt hat? Meiner Mannschaft fehlt es ohnehin an Geschwindigkeit. Was is’n mit dem Schiplock?
… die Tage gehen ins Land, der 31. August rückt näher
Manager: Stürmer A ist mit seinem Verein in die Champions League eingezogen, der wechselt doch nicht. B hat sich für den Verein xy entschieden, die zahlen mehr.
Trainer: Och nö, jetzt sage nicht, dass Du mir C reinsingen willst. Mein Cotrainer ist übrigens strikt dagegen.
Manager: … übernimmt @Opa-Dialog Und nu? Wollen wir ohne Stürmer in die neue Saison?”

Trainer: “Nee, wir haben dringend Bedarf, aber keine Zeit mehr“

Manager: „Glaub mir: der Ibisevic ist besser, als er in Stuttgart gespielt hat … “

… Fade out

Meine Wertung: Ich finde das alles verständlich. Wichtig ist, dass bei Hertha das gilt, was sie in Dortmund (unter Watzke, Zorc, Klopp) praktizieren: Intern kann diskutiert werden, zur Not so laut, dass die Wände wackeln. Am Ende wird eine Entscheidung getroffen. Und die wird fortan von allen Beteiligten nach außen vertreten.


Freddie
16. März 2016 um 15:09  |  530665

So macht der Blog doch Spaß
(Schleimmodus wieder aus)
Im Ernst: dafür lohnt es sich hier zu lesen.

Bei dem Audi (?)- Talk kürzlich auf Sky wirkte es ja auch auf mich, als wenn sich Ibi und MP sehr gut verstünden.


jonschi
16. März 2016 um 15:09  |  530666

Alle Gute Pal für die nächsten 40 ….

Undankbarer Gegner am Samstag…
seit 5 Spielen unbesiegt….

werde wieder mit meinem 6 jährigen Sohn da sein…
Seine Bilanz macht mir Mut…
3 Spiele-2 Siege-1 Unentschieden..


Papa Zephyr
16. März 2016 um 15:16  |  530667

Bin mit meiner Tochter im Stadion. Wir haben schon einige Spiele zusammen gesehen – und nur gegen den FC-Bayern und Gladbach gab es Niederlagen…
Ansonsten fast immer Siege
Gehen wir mal davon aus, es bleibt dabei 🙂


Exil-Schorfheider
16. März 2016 um 15:36  |  530668

@ub & auch @opa

Danke für die Aufarbeitung.

Aber eins, @opa:

“ Ibisevic ist entgegen (auch meiner) aller Fehleinschätzungen als Stürmer Nummer 1 gesetzt und trifft wie ein Uhrwerk.“

Hm, ist Mario Gomez dann eine Art Atomuhr, wenn er neue Rekorde am Bosporus auftstellt?

Und ja, ich weiß, dass beide Ligen nicht zu vergleichen sind. 🙂

Den Beweis, dass Ibisevic besser als in Stuttgart ist, muss er dann in der zweiten Saison bringen. 😉

Nu(h)r mal so.


Opa
16. März 2016 um 15:38  |  530669

@Exil: Im ersten Moment las ich „muss er dann in der zweiten Liga bringen“ – puh, war ich beruhigt, dass da was anderes stand, weil für die 2. Liga werden wir ja keine Lizenz haben 😉


kraule
16. März 2016 um 15:39  |  530670

Pale……
Happy Birthday ! ! !


Freddie
16. März 2016 um 15:42  |  530671

OT
Horst Heldt ist wohl als neuer Sportvorstand in Frankfurt im Gespräch.
Na ja…


Exil-Schorfheider
16. März 2016 um 15:43  |  530672

Opa
16. März 2016 um 15:38 | 530669

Um mal HSv-like zu fragen:

Zuviele Sonnenstrahlen oder ist was im Kaffee? 😀

@freddie

Nun doch!?
Er hatte ja Bereitschaft signalisiert… 😉


Opa
16. März 2016 um 15:51  |  530673

Wo ist die Herde, wenn man sie mal braucht? 😎


Stiller
16. März 2016 um 16:15  |  530674

@ub, jetzt wird’s aber lustig. Wie wäre es mit Tatsachen?

Bereits seit Mitte 2015 wird von vielen Medien (u. a. BILD, BZ, Tagesspiegel) wiederholtermaßen geschrieben, dass Ibisevic ein Wunschspieler Dardais sei. Beispielsweise zitiert der Tagesspiegel am 31.08.2015 hier :

„Er war mein Wunschspieler, ist torgefährlich, aggressiv, gut im Kopfball“, sagte Dardai am Tag nach der 1:3-Niederlage in Dortmund.

Offensichtlich hat es seit August letzten Jahres niemand für nötig gehalten, dem öffentlich zu widersprechen. Auch ich war bis dato der Meinung, eine solche Äußerung von Pal gehört oder zumindest als Zitat gelesen zu haben.

Nun kommt also @Bremer und behauptet das Gegenteil: „Der Stürmer ist – auch wenn die Beteiligten es heute anders darstellen – TROTZ des Widerspruchs von Dardai und vor allem Widmayer bei Hertha gelandet.“

Die Aussage ist erstaunlich. Sie ist von Dir. Sie eindeutig. Sie relativiert nichts. Aus diesen Sätzen konnte niemand erahnen, was der Grund Deiner Veröffentlichung war. Deshalb meine Nachfrage. Hoffentlich ist sie haltbarer als Deine Unterstellung um 12:54 Uhr.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
16. März 2016 um 16:27  |  530675

@stiller

das Stichwort heißt #Recherche.
Und wie ich bin, lasse ich Euch teilhaben. Und habe in diesem Thread in diversen Beiträgen den Gesamtzusammenhang eingeordnet (12.54 Uhr, 13.51 Uhr, 13.56 Uhr, 14.52 Uhr).

Und ich bin sicher: Ein Mehr an #Erkenntnissen wird hier niemanden verstören


Dan
16. März 2016 um 16:42  |  530678

–> kommt doch mal rüber –> kommt doch mal rüber –> kommt doch mal rüber zum BSC ->>


Stiller
16. März 2016 um 16:49  |  530681

@ubremer

Dafür bin ich (sind wir) sehr dankbar. Dass ich dem i. d. R. auch vertraue, kann der logisch denkende Leser u. a. aus meiner Empfehlung an die entsprechende Adresse („Klappe halten?) um 12:45 Uhr ganz leicht folgern.

Als frei denkender Mensch, aber auch als einer der ersten Fans des Trainers Pal Dardai, behalte ich mir nämlich gerechtfertigte Kritik jederzeit vor, wenn ich den Fakten und deren Vollständigkeit trauen kann. So wie bisher.

Allerdings bin ich als Prügelknabe für anderer Leute Bockmist völlig ungeeignet. Manchmal hilft es, sich an die eigene Nase zu fassen. Oder mal mit guten Kollegen darüber zu sprechen. Ich hoffe, wir verstehen uns. Meines Erachtens bedarf das keiner weiteren Ausführungen …


Uwe Bremer
Uwe Bremer
16. März 2016 um 17:07  |  530686

@stiller

Du erinnerst Dich daran, dass Du um 12.33 Uhr schrubtest:

Dann gilt die alte Einstimmigkeitsregel zwischen Trainer und Manager wohl nicht mehr!?

Darauf habe ich geantwortet mit dem Verweis, dass eine Transferperiode ein Prozess ist.

Wo die Beteiligten bestimmte Meinungen/Ansichten/Wünsche haben. Die sich ändern (und manchmal ändern müssen).

Am Ende einer Transferperiode gilt aber weiter bei Hertha, dass sowohl Manager als auch Trainer einer Verpflichtung zuzustimmen haben

Das zu erklären, war mein Anliegen


Stiller
16. März 2016 um 17:17  |  530687

OK, verstehe. Am Ende des Prozesses, war das Transferpaket auch das Wunschpaket des Trainers. 🙂


Uwe Bremer
Uwe Bremer
16. März 2016 um 17:33  |  530688

#thumb up

Anzeige