Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige
Montag, 28.3.2016

Hertha vor PSG, Inter und Roma

(ub) – So, die Stimmung im Olympiastadion war kein Burner, selbst bei der zwischenzeitlichen 2:0-Führung der deutschen Nationalmannschaft gegen England nicht (Endstand 2:3).

Dazu passt eine Statistik, wie Hertha BSC im internationalen Vergleich dasteht mit dem Besucheraufkommen im Olympiastadion.

Hertha steht auf Rang 16 in Europa

Mit etwas Phantasie lässt sich Rang 16 in Europa mit einer Attendance von 47.373 Besuchern pro Heimspiel sowohl als schlagenden Argument für den Erhalt des Olympiastadions verwenden („Hertha besser als Benfica, Paris St. Germain, Inter, Chelsea und AS Rom“).  Wie als klares Argument für den Bau eines reinen Fußballstadions benutzen („eine Zahl, unwürdig einer 3,4-Millionen-Einwohner-Stadt …“) – ihr werdet da Ideen haben.

Will an dieser Stelle nur darauf verweisen, dass das Anschieben der Diskussion durch Hertha (meint: Michael Preetz) nicht als Nebelkerze gedacht war, um mal in der Zeitung zu stehen. Das Thema wird uns auf unterschiedlichen Ebenen weiter begleiten.

Herthaner zu Ostern

Happy Easter to all of you! 🐣 #familytime #wallofbrooks #JayB

A photo posted by John Anthony Brooks official (@j_brooks25) on

Die Profis von Hertha BSC haben verschiedene Zeugnisse abgelegt, wie sie die Ostertage verbracht haben. John Brooks wollte eigentlich 7000 Kilometer entfernt von Berlin in Columbus/Ohio kicken.

Berlin statt Columbus/Ohio

Das Mapfree Stadium hat 20.145 Plätze. Doch wenn die USA gegen Guatemala dort antreten, wird Brooks fehlen. Ihr wisst um die Knieprobleme von Brooks und seine vorzeitige Rückkehr nach Berlin, Ostern mit Bruder und Schwester  – Morgenpost zur MRT-Untersuchung bei Brooks – hier

#frohe #ostern #familytime #jonas #samu #moni #loveyou #JSML28

A photo posted by lusti28 (@lusti28) on

Familie Lustenberger sendete ein privates Bild …, Marvin Plattenhardt hat das Oster-Hemd rausgeholt.

#FroheOstern #HappyEaster 😀🐰 #egghunt #successful #eiersuche #erfolgreich #hahohe #herthabsc

A photo posted by Marvin Plattenhardt (@platte21_official) on

Alexander Baumjohann wünscht Frohe Ostern auf Portugiesisch, der Heimatsprache seiner Frau

Tolga Cigerci macht sich selbst Mut …

Ganz kraaaaank🐯

A photo posted by @tolgaa__92 on

Training am Dienstag, 15 Uhr, Schenckendorff-Platz
Von den Länderspiel-Fahrern im Einsatz:
Dienstag, 29. März

  • Skjelbred, Jarstein Norwegen – Finnland (20 Uhr)
  • Ibisevic Schweiz – Bosnien-Herzegowina (20.30 Uhr)
  • Pekarík Irland – Slowakei (20.45 Uhr)
  • Darida Schweden – Tschechien (20.30 Uhr)
  • Kalouu Elfenbeinküste – Sudan (19 Uhr)
  • Haraguchi Japan – Syrien (12.30 Uhr)
  • Stark, Weiser Russland U21 – Deutschland U21 (19 Uhr)
  • Mittelstädt Deutschland U19 – Südkorea U19 (12 Uhr)

120
Kommentare

Start-Nr.8
28. März 2016 um 15:59  |  532837

Ha!


Start-Nr.8
28. März 2016 um 15:59  |  532838

Ho!


Start-Nr.8
28. März 2016 um 16:00  |  532840

He!


Start-Nr.8
28. März 2016 um 16:00  |  532841

Hertha BSC


Tojan
28. März 2016 um 16:08  |  532846

wer ist hertha BSC Berlin? kann sich ja nicht um uns handeln 😉

und der VfB ist auch nicht dabei: diese tabelle muss ein fake sein!


Franzmann
28. März 2016 um 16:16  |  532849

PSG hat kein höheres Aufkommen an Zuschauern (keine Fans, nur Eventsinteressierte) wegen der begrenzten Kapazität im Prinzenpark.


kczyk
28. März 2016 um 16:18  |  532850

*denkt*
die zuschauerzahlen legen es nahe – dem fußball geht das testosteron verloren


Uwe Bremer
Uwe Bremer
28. März 2016 um 16:20  |  532851

@franzmann

dann kann PSG ja ins Stade de France ziehen (Kapazität: 81.300)

(Scherz: ich weiß, dass PSG nicht nach St. Denise will)


pathe
28. März 2016 um 16:21  |  532852

@Uwe Bremer

Das, was der Baujohann da schreibt, ist kein Portugiesisch… 😉
Es müsste heißen: Boa Páscoa! Oder noch besser: Feliz Páscoa!

Ist wirklich nicht bekannt, wie Brooks sich die Verletzung zugezogen hat?


Franzmann
28. März 2016 um 16:27  |  532853

@Uwe Bremer: außerdem liegt St Denis außerhalb von Paris 😉


pathe
28. März 2016 um 16:33  |  532854

@Franzmann
Das wäre kein Hinderungsgrund: Schließlich liegt der Ursprung dieses Clubs auch nicht in Paris… 😉


Uwe Bremer
Uwe Bremer
28. März 2016 um 16:36  |  532855

@franzmann

wenn ich das recht verfolgt habe, sind die SanFrancisco 49ers gerade 2014 ein erhebliches Stück aus der Stadt raus nach Santa Clara ins nietennagelneue Levi’s Stadium gezogen (Bauzeit: 2 Jahre/Amerika, du hast es besser/ hatte hier nicht jemand für Hertha Danzig vorgeschlagen) 😉

@pathe

klar scheint zu sein: Brooks hat beim US-Team nicht trainiert, wurde dort nur behandelt (und ist jetzt wieder zurück). Es heißt, er habe beim letzten Bundesliga-Spiel einen Schlag aufs Knie bekommen. Manager Preetz hat gesagt, Brooks sei ohne Bescherden losgeflogen in die USA …
Unstrittig ist nach der MRT-Untersuchung: Prellung am Schienbeinköpfchen und Schwellung bei Brooks.


pathe
28. März 2016 um 16:43  |  532856

Danke für die Info, @Uwe Bremer. Einig wird man sich wohl nicht werden, wo und wie das passiert ist. Dann müssen es halt Langkamp und Stark richten, falls Brooks am Sonntag nicht spielen kann.


pathe
28. März 2016 um 16:46  |  532857

Wenn Levi Strauss und Co. 220 Mio. USD für die Namensrechte aufbringen kann, kann Nike das bestimmt erst recht… 😉


Uwe Bremer
Uwe Bremer
28. März 2016 um 16:56  |  532858

@EHC
verliert das entscheidende Play-off gegen Kölner Haie 2:3
#Saisonende


28. März 2016 um 16:59  |  532859

Ja,ja @ub,

Streu noch Salz in unsere Wunden 😡😉


fg
28. März 2016 um 17:00  |  532860

Ist das geil!
Die Schxxxbären sind raus. Danke, Hai!
Da hilft auch kein „Ost-Ost-Ost-Berlin“ mehr!!! 🙂


Uwe Bremer
Uwe Bremer
28. März 2016 um 17:08  |  532862

@moogli

da versucht man sich am Rundum-Betreuungsservice-Immerherta-all-inclusive-Sorglos-Paket – ist auch wieder nicht recht
😉


U.Kliemann
28. März 2016 um 17:38  |  532863

Aber das beste Stadionlied kann den Puhdyeisbären
niemand nehmen!


Ursula
28. März 2016 um 17:39  |  532864

# „Scheißbären“…

“ Sportsgeist??? Toleranz???

Tut mir leid @ fg, ich war mit Dir
„fußballerisch “ oft auf einer
Wellenlänge, auch „sonst so“….

ABER Deinen Beitrag um 17:00 Uhr
kann ich als „alter Westberliner“
überhaupt nicht nachvollziehen…!!!

Was ist denn HIER los…???


U.Kliemann
28. März 2016 um 17:40  |  532865

Spiel mal @Bm. Danke!Und weg zum Osterlamm.


monitor
28. März 2016 um 17:45  |  532866

Ich bin kein Eisbärenfan, aber Berliner.
Wie kann ich mich als Berliner freuen, wenn ein Berliner Verein gegen einen Kölner Verein unterliegt?

Merkwürdige Haltung! :roll:


kczyk
28. März 2016 um 17:47  |  532867

„… Was ist denn HIER los…??? …“

*denkt*
horrorhase statt osterhase


fg
28. März 2016 um 17:52  |  532868

@Ursula:

Es geht mir nicht um klassisches Ostwest, aber wer als jahrelanger Preussenfan die Auseinandersetzungen mit Dynamo/Eisbären miterlebt hat, der kriegt das nicht aus dem Kopf.
Es waren die einzigen Fans von allen Eishockeyvereinen, die hooliganartig waren und wo man stets berechtigt Angst vor Gewalt haben musste. X-fach miterlebt, sorry. Da geht nichts mehr mit Sympathie.


monitor
28. März 2016 um 17:56  |  532869

@fg

Und wie viele von Denen gehen heutzutage noch zu den Eisbären und treten dort hooliganartig auf?
Wieviel hat das Damals noch mit dem Heute zu tun?

Deine Reflexe kann ich nachvollziehen, Deine übertriebene öffentliche Reaktion aber nicht.


fg
28. März 2016 um 18:00  |  532871

@Monitor:

Weiß ich nicht, wie viele es noch sind. Denkst du, es sind weniger?


Slongbo
28. März 2016 um 18:09  |  532872

@pathe @ubremer

Es ist Italienisch 🙂


Ursula
28. März 2016 um 18:18  |  532873

@ fg

Mein Freund und Nachbar war
jahrelang Mannschaftsarzt bei
den Eisbären, heute in einem
anderen Bundesligateam und
kannte DEINE „Vorbehalte“….

ER stellte schon vor JAHREN fest,
was DAS für ein seriöser und sehr
gut geführte Verein ist, und aufgrund
dieser Tatsache, sich kaum noch
„Verirrte“ verlaufen!

Das hat sich mittlerweile noch
viel positiver potenziert!!

Die Eisbären hatten in den letzten
Jahren förmlich Vorbildfunktionen
und „Involvierte“ wünschten sich
vor drei, vier, fünf Jahren für die
Hertha, die Kompetenz, was nun-
mehr dank Preetz und Dardai
„Vergangenheit“ gewordenen ist,
ähem, in der „sportlichen Chefetage“
für UNSERE HERTHA….

Du wirst wohl in den letzten Jahren
kaum vor Ort gewesen sein…!?


monitor
28. März 2016 um 18:19  |  532874

@fg
Ich habe keine Ahnung, auf jeden Fall ist meine Wahrnehmung bezüglich der Eisbären eine völlig andere.

Im Umkehrschluß könnte ich aber vermelden, daß Hertha für mich gestorben ist, seit die Hertha Frösche besoffen vom Oberring herunterpinkelten, rechte Parolen skandierten und überall wie die Hooligans herumpöbelten usw.

Wird Hertha heute auch nicht mehr gerecht.


Freddie
28. März 2016 um 18:32  |  532877

Na ja,
die „Ost-, Ost-, Ostberlin-Rufe“ gibt’s immer noch.
Daher sind sie mir auch nicht sonderlich sympathisch.
Eigentlich sind sie mir egal.
Dass der Verein hochprofessionel geführt wird, steht außer Frage.


monitor
28. März 2016 um 18:38  |  532879

@Freddie
Das Ost Ost Ostberlin brüllen mittlerweile Menschen, die das gar nicht bewußt erlebt haben. Das ist doch pure Provokation ohne Nachdenken.
Wollen wir im Blog mal die politisch korrekte Dimension von Fangesängen und Verhaltensweisen von Hertha BSC anhand des Users @opa diskutieren?

Würden wir verstehen warum ein Verein dermaßen abgewertet wird, nur weil sich ein Auswärtsfahrer als Beispiel dem Anschein nach für Auswärtsfahrer völlig normal benimmt? 😉


Herthawilly
28. März 2016 um 18:49  |  532881

Liebe Herthaner. Bin neu auf dieser Seite, gehe aber schon seit 41 Jahren ins Olympiastadion. Mich nervt dieses negative Geschreibe der letzten Zeit. Gegen Gelsenkirchen war die Stimmung top, warum soll das gegen Darmstadt anders sein? Das liegt doch an uns selbst. Ich kann doch nicht nicht hingehen und mich beschweren, dass keiner da ist !! Hoffe, wir sehen uns, unser Stadion ist nämlich top!


28. März 2016 um 18:51  |  532883

Ich liebe diese Haltung gegen die Eisbären.

Was haben Rufe von Fans mit dem Verbleib eines Berliner Eishockey Club zu tuen?
Dann dürfte ich für keinen Verein der Welt mehr sein inclusive Hertha.
Nö da bin ich Berliner und verstehe @Uschi, @moni oder @moogli komplett. Für meinen Berliner Sportsgeist ist das Ausscheiden überraschend und bedauerlich.


28. März 2016 um 18:57  |  532885

Berliner Pokalfinale am 28. Mai: Lichtenberg 47 vs. BFC Preussen. #Sonstnixzutun


fg
28. März 2016 um 19:01  |  532887

@Ursula:
Danke für deine Ausführungen, inkl. des Insiderwissens. Was die Professionalität der Clubführung anbetrifft, wird dort bestimmt sehr vieles richtig gemacht und wenn es immer weniger Verirrte gibt, ist das auch erfreulich.
Zugegebenermaßen hatte ich bisher nicht das Bedürfnis, deren Heimspiele zu besuchen.

@moni und Bolly:
Nur, weil Herthafans Dinge tun oder getan haben, die der eine oder andere nicht gut findet, neutralisiert das ja nicht Verhaltensweisen anderer Fans. Die dürfen dennoch weiter kritisiert werden.
Und nur, weil ich in Berlin geboren bin, muss ich nicht alles aus Berlin kommende gut finden und unterstützen.


Blauer Montag
28. März 2016 um 19:04  |  532888

Von den Länderspiel-Fahrern im Einsatz:
Dienstag, 29. März

Skjelbred, Jarstein Norwegen – Finnland (20 Uhr)
Ibisevic Schweiz – Bosnien-Herzegowina (20.30 Uhr)
Pekarík Irland – Slowakei (20.45 Uhr)
Darida Schweden – Tschechien (20.30 Uhr)
Kalouu Elfenbeinküste – Sudan (19 Uhr)
Haraguchi Japan – Syrien (12.30 Uhr)
Stark, Weiser Russland U21 – Deutschland U21 (19 Uhr)
Mittelstädt Deutschland U19 – Südkorea U19 (12 Uhr)

Bis auf Pekarik und Mittelstädt alle Spieler, die regelmäßig für Hertha in der Startelf aufliefen. Ich kann nur hoffen, dass alle von Mittwoch bis Sonntag die Reisestrapazen gut auskurieren können. 💤 💪


28. März 2016 um 19:11  |  532890

@fg 19:01 …darum geht’s ja nicht sondern für mich eher deine Begründung, teilweise. (Hooligan…) Anderes Bsp.: Ich gehöre ja zu der Minderheit, die sich seit Jahren ein Geiles Derby in Liga 1 wünschen. Aber kenne auch einige, die sich Union in Liga 4 gerne wünschen. Aber der teilweise Hass gegen Berliner Mannschaften stimmt mich eher bedenklich.


Blauer Montag
28. März 2016 um 19:14  |  532891

Uwe Bremer
28. März 2016 um 16:36 | 532855

….. Unstrittig ist nach der MRT-Untersuchung: Prellung am Schienbeinköpfchen und Schwellung bei Brooks.

pathe
28. März 2016 um 16:43 | 532856

Danke für die Info, @Uwe Bremer. Einig wird man sich wohl nicht werden, wo und wie das passiert ist.

Als Laie sach‘ ich mal: Diese Prellung kannst du dir überall holen – z. B. im Hotelzimmer, wenn du über den Bettvorleger stolperst und gegen die Kommode stößt.


Freddie
28. März 2016 um 19:15  |  532892

@monitor
Ist ja in Ordnung.
Mir sind sie halt unsympathisch.
Gibt für mich doch nicht als Berliner die Verpflichtung ,alle Berliner Vereine gut zu finden.
Und @bolly, es gibt sogar Berliner Fußballclubs, deren Fans mir nicht übermäßig sympathisch sind und deren Vereine mir mindestens egal sind.
Und das als Berliner. Mit Berliner Sportsgeist wie du es nennst.


Friedrichshainer
28. März 2016 um 19:16  |  532893

Dass man eine Abneigung gegen einen Verein entwickelt, weil man persönlich negative Erfahrungen mit seinen Anhängern gemacht hat, ist doch die normalste Sache der Welt. Also darf man sich auch mal freuen, wenn der Verein ausscheidet. Zumal das hier ja kein Eisbärenforum ist. Also da bin ich tolerant.

@BM ja, hoffen wir vor allem, dass sich keiner verletzt. Die Qualität unseres „zweiten Anzugs“ haben wir ja hier schon hinlänglich diskutiert.

Von mir aus könnte man die verfluchten Freundschaftsspiele einfach absagen. Interessiert doch eh keine Sau.


monitor
28. März 2016 um 19:17  |  532894

@fg
Ich gebe es auf.

„Nur, weil Herthafans Dinge tun oder getan haben, die der eine oder andere nicht gut findet, neutralisiert das ja nicht Verhaltensweisen anderer Fans. Die dürfen dennoch weiter kritisiert werden.“

Darum geht es Dir doch anscheinend gar nicht.
Du hast Dein heißgeliebtes Feindbild und das möchtest Du nicht hinterfragen lassen. Es ist so schön bequem.
Das ist mein Eindruck. Muß nicht stimmen, wirkt auf mich aber so! 😉


Blauer Montag
28. März 2016 um 19:20  |  532895

Der „zweite Anzug“ passt zwar hinten, aber vorne noch lange nicht. Erst recht nicht für einen weiteren, internationalen Wettbewerb ab August 2016. Friedrichshainer
28. März 2016 um 19:16 | 532893


kczyk
28. März 2016 um 19:22  |  532896

*denkt*
die uwissenheit ist die mutter aller vorurteile


monitor
28. März 2016 um 19:24  |  532897

Ich habe mal negative Erfahrungen mit Kölnern in Block L gemacht.
Trotzdem mag ich die Stadt und seine Bewohner. Auch der Verein ist mir nicht unsympathisch, gerade zur Zeit nicht.
Nur gewisse Fans finde ich immer noch noch…


Blauer Montag
28. März 2016 um 19:24  |  532898

Selbst-)Mord im Jobcenter?
Gute Unterhaltung heute im Tatort?
👮👮👮
Wir werden sehen …
http://programm.ard.de/?sendung=2810617096838504


Blauer Montag
28. März 2016 um 19:28  |  532899

Darf ich nachfragen monitor
28. März 2016 um 19:24 | 532897

Ich habe mal negative Erfahrungen mit Kölnern in Block L gemacht.

Verbal hitzige Diskussionen oder körperliche Angriffe?

Am verbal unangenehmsten war bis jetzt nur mein Stadionbesuch, wo ich vor der Einlasskontrolle in einen Trupp Spreeborussen geriet.


Ursula
28. März 2016 um 19:32  |  532900

# „Montag“, Vorfred & Co., um 18:53 Uhr

Blauer Montag
26. März 2016 um 21:09  |  532673

„Ich will mich hier entspannt unterhalten“…

MIT WEM???

hurdiegerdie
„26. März 2016 um 20:55 | 532670“??

Das wollen wir doch ALLE HIER!

Die Frage steht doch aber im Raum, ob
andere User, DEINE Art der „entspannten
Unterhaltung“, diese auch als entspannend
empfinden Herr „Ohnemichel“! Es ist doch
eine Sache des Gemeinsinns, nicht durch
den Blog zu tanzen und zu SINGEN: „Ich
will Spaß, ich will Spaß…

…ich will Spaß, ich geb` Gas, will nicht
vernünftig sein“, sang einmal Markus,
nicht der Evangelist…

…auf Kosten Dritter, die sich die Ohren
zu halten wegen des eher durchwachsenen
Musik-Geschmacks und keine ernsthafte
fußballerische Diskussion mehr führen
können, oder sie jäh unterbrochen wird…

…immer, immer wieder UND Deine HÄME!?

Selbst die „einfachste Unterhaltung“ hat
eben nichts mit „Omnipräsenz“, dafür aber
durchaus ETWAS mit minimaler Qualität
zu tun!!!

NUR damit man sich vor der Hausarbeit
drücken will, zum Leidwesen ANDERER…??

Es steht mir nicht zu, zu erfragen, was Du
sonst den ganzen Tag so machst…?

ABER Du bist ja schon groß! UND ein User
hielt Dich für intelligent genug……


nrwler
28. März 2016 um 19:35  |  532901

Na, hier macht sich aber einer stark für Weiser
Zitat:
„Deutschlands bester Außenverteidiger nach Philipp Lahm spielt derzeit bei Hertha BSC: Mitchell Weiser.“
[ http://www.spox.com/de/sport/fussball/dfb-team/1603/Artikel/dfb-team-optionen-u21-weiser-kimmich-weigl.html ]

Würd mich für Weiser freuen. Mal schauen.


monitor
28. März 2016 um 19:43  |  532902

Hat @User keine Frau, die er dauernd mit seiner anmaßenden Art nerven kann?

Versuchs doch mit Elite Partner.
„Oberzicke sucht gleichgesinnte!“
Feste Partnerschaft wird angedroht! 😉


monitor
28. März 2016 um 19:46  |  532903

@BM
Beschissenes Verhalten und reumütiges Trollen in HZ 2, als Hertha führte! 🙂

Die wahren nur ärgerlich, nicht bösartig!


monitor
28. März 2016 um 19:52  |  532904

Ich verschenke ein H


monitor
28. März 2016 um 19:53  |  532905

@BM
Die Bösartigen waren damals in der Gästekurve.


videogems
28. März 2016 um 19:55  |  532906

Muß man hier eigentlich durch die Bank weg alle Berliner Vereine gut finden, damit also auch Union, oder hört da die lokale Unterstützung auf?

Ich habe nicht gewußt daß es hier noch einen Preussen gibt @ fg.

Ich gestehe auch, daß ich sehr gehofft habe, daß die Bären ausscheiden. Reicht ja daß der eigene Verein sich auflösen mußte, aber daß der Erzrivale Titel in Serie abgreift…und jetzt überlegt mal ob ihr nicht wie fg reagieren würdet, müßte sich Hertha auflösen, zuerst die Plumpe planiert und dann auch das Oly dem Boden gleichgemacht wird und die Unionfans Hertha symbolisch zu Grabe tragen würden wie die Bärchen die Preussen:

Daher haben sich die Eisbären-Anhänger zum Abschied etwas Besonderes einfallen lassen: Sie tragen Rivale Preussen heute zu Grabe! „Wir haben offiziell eine Demo angemeldet“, erzählt der EHC-Fanbeauftragte Robert Papke. „Etwa 1000 Bären-Fans treffen sich um halb vier am Alex. Mit der S-Bahn geht’s dann zum Westkreuz. Von dort aus marschieren wir mit einem 2 Meter großen Sarg, 300 Kreuzen und einem Sensenmann Richtung Deutschlandhalle.“ Die Mini-Demo (Motto: „Deutschlandhalle für 10 Mio saniert, Preussen haben Berlin blamiert“) wird mit einem 300 Watt starken Musikwagen beschallt. Papke feixt: „Die Preussen werden kotzen wie noch nie.“ Die EHC-Bosse machen sich derweil Gedanken, wer künftig an die Stelle der Preussen rücken könnte. Ein neuer Erzrivale muss her. Manager Peter-John Lee: „Ich denke, Hannover wird’s. Die sind uns geographisch am nächsten.“ Aber erst mal beerdigen sie den alten Widersacher…

Ich kann also den Bären auch nichts abgewinnen, zumal die damaligen Hools sich bei einem Derby in der Eissporthalle nach dem Spiel mal auf einen Gruppe gestürzt haben wo ich dabei war und mich meine damalige Freundin aus der „Schuß- bzw. Tretlinie“ gezogen hat und die sogenannten „Fans“ dann aber noch einem Brillenträger eins in die Rippen gegeben haben. Also ich freue mich über jedes vorzeitige Ausscheiden der Bären, die dürfen auch gern mal eine Saison haben wo sie absteigen. Da ist dann nichts mit Lokalpatriotismus…


Freddie
28. März 2016 um 19:57  |  532907

In Köln haben sie wohl nicht mit einem Weiterkommen gerechnet, da die Halle jetzt für zwei Sportevents gleichzeitig vergeben ist:
Play-off der Kölner Haie gegen München, sowie Handballländerspiel gegen Dänemark. 😂


videogems
28. März 2016 um 20:00  |  532908

Naja, der eine Teil der Halle wird mit gefrierendem Wasser übergossen, und der andere mit Parkett belegt 😉


28. März 2016 um 20:02  |  532909

@nrwler..wobei dessen Einschätzungen auch recht
streitbar sind. Nimm zehn Journalisten, du bekommst vermutlich 10 verschiedene Aufstellungen
Weiser muss sich m.M. im Defensivverhalten stabilisieren und im Aufbauspiel deutlich sicherer werden ( an manchen Tagen macht er ähnlich viele Fehler wie Can im letzten Spiel..)
Wenn Weiser bei der U21 am Dienstag an die besten leistungen bei Hertha anknüpfen kann und also herausragend spielt, katapultiert er sich in´s Team. Bleibt er Durchschnitt, wird sein Stern wohl erst nach der EM aufgehen.. 🙂 ..so sagt es mir meine kleine Glaskugel


Blauer Montag
28. März 2016 um 20:07  |  532910

Gut, dass das Olympiastadion bereits reserviert ist für die EL oder CL 😆
Freddie
28. März 2016 um 19:57 | 532907 😆

Sprüche halt monitor um 19:46 Uhr. Beim letzten Heimspiel rief jemand hinter mir in Block N während eines Hertha Angriffs „Lauf, Neger, lauf.“ Kurzes Fremdschämen und dann weiter aufs Spielfeld schauen. Gott sei Dank wurde ich bis heute nicht einmal Augenzeuge solcher Schlägereien, wie videogems sie um 19:55 schilderte.


Freddie
28. März 2016 um 20:11  |  532911

@Grete

Auf der DW haben sie sich auch für ihn stark gemacht.
Schaun wer mal. Wahrscheinlich läufts so wie @apo schrob.
Gutes Spiel bei der U , dann könnte er dabei sein.


Tojan
28. März 2016 um 20:16  |  532912

@BM
ich hoffe du hast demjenigen entweder verbal oder per mimik deine meinung kundgetan.


Kettenhemd
28. März 2016 um 20:18  |  532913

Schln das der Zuschauerzuspruch in Georgien zu groß ist. 🙂 Kobi scheint das Steuer rumgerissen zu haben.


28. März 2016 um 20:40  |  532914

..also, wenn @video die Sache neutral berichtet, kann ich
Abneigung verstehen. Ich habe mit Eishockey nach der Jaffe´strase
nichts mehr am Hut gehabt, mir wurde das alles suspekt.
Habe auch keine Berichte u.ä gelesen. Deshalb irritiert mich das von @video geschilderte Verhalten doch sehr. Gegen dumpf-doofe Sprüche und Gesänge, ist kein Kraut gewachsen; aber hier scheint es ja übelste Auswüchse zu geben?
Vor der @videoanalyse ( 🙂 ) war ich noch bei @bolly und @ursula…


nrwler
28. März 2016 um 20:55  |  532915

@apo & @Freddie
Zugegeben, @apo, die Meinungen des „spox-Schreiberlings“ sind streitbar… Und natürlich, gute Lesitungen bei der U21 (und auch bei der so wichtigen „Saisonenphase“ bei Hertha) würde Weiser enorm helfen, um tatsächlich auf eine Nominierung hoffen zu dürfen.

Ich find die Positierung, aber dann doch recht deutlich… Bzw. hatte ich in dieser „Vehemenz“ bisher eig noch nirgendwo gelesen. („Bester AV nach Lahm..“). Eher daher hatte ich den Link hier eingestellt. Für mich, bemerkenswert.

Und ich denke besonders darin liegt die realistische Chance für Weiser mitgenommen zu werden. Denn so viele (eig keiner) gute AV fallen mir im deutschen Dress nicht ein.


Valadur
28. März 2016 um 20:55  |  532916

#Marketing- und Mediensprech

„Magenverstimmung: Neuer fehlt dem DFB-Team gegen Italien“

Wo kommt die nach seinem 30sten Geburtstag wohl her?


28. März 2016 um 21:03  |  532917

@nrw-…na, ich hatte mich nach zwei Spielen von Weiser hier
ja schon festgelegt: “ als RM sehe ich ihn eher im Durchschnitt, auf der Position auf RV kann er außergewöhnliches leisten“..so ungefähr. Heisst: ich sehe in ihm sowieso einen Kandidaten. Ob es schon für die EM reicht..?
Wie gesagt, ich glaube, er hat am Dienstag die Chance, sich reinzuspielen.
Ich drücke ihm die Daumen. Ein Herthaner als Nationalspieler für D. würde mir mal wieder gefallen..!


videogems
28. März 2016 um 21:05  |  532918

Ich will natürlich auch nicht verschweigen, daß von Seiten der Preussen auch gerne mal ne Schlägerei angezettelt wurde.
Die größten Sympathien hatten Preussen und Eisbären ja nie füreinander 😉


kczyk
28. März 2016 um 21:13  |  532919

„… Ich will natürlich auch nicht verschweigen, daß von Seiten der Preussen auch gerne mal ne Schlägerei angezettelt wurde. …“

*denkt*
zB die österreicher können ein lied davon singen


kczyk
28. März 2016 um 21:19  |  532920

*denkt*
ok – ich lag mal wieder daneben.
hier geht es nicht um geschichte sondern um geschichten um die kugel und den puk


nrwler
28. März 2016 um 21:23  |  532921

@apo
Stimmt, ich erinnere mich.. Du hattest Dich schon „vor Monden“ so geäußert.

Dass Weiser aber auch in der überregionalen Presse so positiv (zuviel?) gesehen wird, hatte mich dann doch ein wenig überrascht..


HerthaBarca
28. März 2016 um 21:36  |  532922

@preussen
Ich kann mich sehr gut an die Abendschau seinerzeit erinnern, bei dem damals Andreas Fettchenhauer großspurig erklärte, er werde den Verein retten – wie bekannt klappte es nicht. Wie so einiges, was er auch später angefasst hat….


Blauer Montag
28. März 2016 um 21:47  |  532923

Leider nein Tojan
28. März 2016 um 20:16 | 532912

@BM
ich hoffe du hast demjenigen entweder verbal oder per mimik deine meinung kundgetan.

Er stand hinter bzw. über mir. Ich konnte denjenigen nicht erkennen, als ich mich umschaute.


Blauer Montag
28. März 2016 um 21:52  |  532924

Der beste Tatort bis heute im Jahr 2016.
Gute Story. Stimmige Requisite. Gute Darsteller.

Für den musikalischen Abspann.
Teach Your Children Well CROSBY, STILLS, NASH & YOUNG. w BRUCE SPRINGSTEEN.flv
https://www.youtube.com/watch?v=nDknDWp-elE&list=PLalh1vP8ibccw3pV5l7faA8xCOw-rGuz8&index=140


Exil-Schorfheider
28. März 2016 um 21:58  |  532925

Freddie
28. März 2016 um 19:57 | 532907

Als der DHB am 31.01. den Vorverkauf startete, stand der KEC auch auf dem letzten Tabellenplatz. 😉
D
Dennoch war die Halle für Eishockey geblockt, da hat wohl jemand beim DHB gepennt.

http://www.handball-world.com/o.red.c/news-1-1-34-80260.html


Freddie
28. März 2016 um 22:03  |  532926

Blauer Montag
28. März 2016 um 22:16  |  532927

In der Unterhaltungsindustrie wird jeder bedient, auch die Hochleistungsrentner. Worüber wollte der Urs 🐻 sich unterhalten um 19:32?

Für die Warteschleife
SLASH – GODFATHER THEME
https://youtu.be/b3oi174RAiI?list=RDb3oi174RAiI&t=63


Blauer Montag
28. März 2016 um 22:42  |  532928

Kundige Leser schauen in den Kalauer Kalender und wissen frühzeitig: Der Höhepunkt naht.
Der Jahreshöhepunkt in der Unterhaltungsindustrie. 🎆 💫


Blauer Montag
28. März 2016 um 22:47  |  532929

Zurück zum heutigen Thema und die Instagram Generation:
Snapshot Ticketing fürs Olympiastadion. 💡


ydra
28. März 2016 um 23:22  |  532930

Passend zum Thema: Ich war heute in Barcelona im Camp Nou auf Stadion&Museum Tour. Während dieser Tour sieht man die gewonnen Pokale, kann man quasi auf der Trainerbank sitzen, schaut von der Tribüne auf das Stadion, kann sich die Kommentatorenzone ansehen sowie die Auswärtskabine und den Spielertunnel zum Stadion. Wäre ich Spieler und würde sieben Spieltage vor dem Ende der Saison die Eindrücke bekommen, die ich heute hatte, würde ich alles geben um diesen dritten Platz bis zu Ende zu verteidigen. Die Chance dort durch den Spielertunnel in diesem Stadion in der CL möglicherweise einlaufen zu können, würde mich anspornen.
Nachdem ich auch noch gesehen habe, wie respektvoll der Verein mit dem Tod von Johan umgeht, konnte ich heute so einiges nachvollziehen, warum dieser Verein so beliebt ist.
Fazit des heutigen Tages: Würde Hertha in einem Pflichtspiel gegen den FCB im Camp Nou antreten, würde ich versuchen dabei zu sein. Allerdings nicht zu Classico Preisen. 775 Euro für einen Kurvenplatz halte ich für „etwas“ übertrieben…


pathe
29. März 2016 um 3:47  |  532931

@Blauer Montag
28. März 2016 um 21:52 | 532924

Wie die Meinungen auseinandergehen können.
Für mich heute der schlechteste Tatort seit langem. Ich konnte ihn nicht bis zum Ende schauen…


Etebaer
29. März 2016 um 4:10  |  532932

Das bei der Jogi-Dämmerung kaum Stimmung aufkommt – wen wunderts…
Jedenfalls wars selbst am TV werschreckend und kein Stadion der Welt, ausser einem „Automatischen Jubilierstadion“ hätte es geändert.

Schade das der Löw nicht Tiger heißt, darum sich der Spruch mit dem Bettvorleger beißt.

Man muß es halt bis zum EM-Tiefpunkt erdulden und Gnade uns Gott was der DFB sich dann „irgendwie vielleicht“ an „Dschinnie“ aus den Fingern zieht…


Freddie
29. März 2016 um 9:46  |  532933

@pathe
Auf Twitter hatte sich ein Schweizer beim Freiburger Tatort bedankt.Seine Begründung: nun sei der Schweizer Tatort nicht mehr der schlechteste.
Ich fand es auch furchtbar, der so ziemlich schlechteste, den ich je gesehen hatte.

@Grethe
Lt der heutigen MoPo soll er keine Rolle in Frankreich spielen.


Cali
29. März 2016 um 9:50  |  532934

Trotzdem verstehe ich nicht, warum anstatt der Pfeifen Hector und Tah nicht auch mal Weiser/Plattenhardt eine Chance bekommen.
Aktuell sind das die besten deutschen Außenverteidiger. Das ist wohl so, auch wenn man es vielleicht bedauern kann.


frankophot
29. März 2016 um 10:07  |  532935

@freddie. das steht aber nicht online. oder ich bin noch im Ostertran und find es nicht… ?!


frankophot
29. März 2016 um 10:15  |  532936

..ich rede von grethe, nicht vom Totort


Freddie
29. März 2016 um 10:49  |  532937

@frankophot

Artikel heißt „Weltmeister außer Kontrolle „.
Habe ihn im Print gelesen.
„Mitchell Weiser,..soll bis zur EM keine Option sein, so ist zu hören. “
So schreibt es Meyn und Schiller.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
29. März 2016 um 11:19  |  532938

@Weiser-Info

habe ich den Kollegen zugeliefert – Text „Weltmeister außer Kontrolle“. Weiser steht bei Löw bis zur EM im Sommer nicht auf dem Zettel. Nach dem Turnier in Frankreich wird es mutmaßlich zu einigen Änderungen bei der Nationalelf kommen.
Bis dahin heißt es für Weiser: Ruhe bewahren und Leistung im Verein bringen.

Was Weisers Stellenwert bei der U21 betrifft: Gegen die Faröer am Donnerstag hat er 90 Minuten auf der Bank gesessen.
Nächste Chance, sich zu zeigen, ist heute, 19 Uhr, wenn die deutsche Mannschaft in der Qualifikation zur EM 2017 in Russland spielt (Eurosport Live)


Papa Zephyr
29. März 2016 um 11:48  |  532940

Der Online Text ist bei mir leer (IE und Firefox)


nrwler
29. März 2016 um 11:51  |  532941

@ub
Leider wird der Artikel bei mir nicht angezeigt. Alles andere schon (Löw-Bild, Unterüberschrift, Link zu anderen Artikeln, etc..)

Exakt da wo der Artikel stehen müsste, ist ein großes leeres „Nichts“ (=weiß). Ist der Artikel nur im „Bezahlbereich“ lesbar?

PS: wie bei @Papa Zephyr


Papa Zephyr
29. März 2016 um 11:53  |  532942

Auch Mobil ist nur die Überschrift, das Bild und die Unterüberschrift lesbar.


Neuköllner
29. März 2016 um 11:56  |  532943

HerthaBarca
29. März 2016 um 12:09  |  532945

Täusch ich mich? Ich habe das Gefühl, dass in diesem erst kurzen Jahr bereits viele Künstler gestorben sind.


Kamikater
29. März 2016 um 12:09  |  532946

Furchtbar!


Opa
29. März 2016 um 12:20  |  532948

Mich nimmt das echt mit. Nicht das erste mal in diesem Jahr, dass einer aus meiner Altersklasse plötzlich und überraschend verstirbt. Frieden seiner Seele, seine Musik bleibt uns erhalten.


29. März 2016 um 12:40  |  532949

Hirnschlag. 😯
Mitten aus dem Leben.

Unerwartet für alle Angehörigen, Freunde und Fans.
In Trauer bin ich bei ihnen.


Stiller
29. März 2016 um 13:08  |  532950

In den letzten 12 Monaten habe ich mir vielleicht 3 Tatorte in voller Länge angeschaut. Was ich zu sehen bekam , waren entweder amerikanische Sprechblasen, Plattitüden (alle Vorgesetzte haben keine Ahnung, alle Polizistinnen sind alleinerziehend und haben natürlich Extremprobleme mit ihren Kindern, alle Polizisten arbeiten rund um die Uhr, Täter und Verdächtige besuchen die Ermittler regelmäßig zu Hause) oder einfach nur Trash.

Der gestrige Tatort mit Heike Makatsch war ein neuer Versuch. Das war aber nun der größte Trash. Jetzt ist Feierabend.

So einen Schrott gucke ich mir nicht nochmal an. Jugendlichen auch noch ausführliche Anleitungen zur Selbstverstümmelung zu geben, übersteigt meine Toleranzgrenze. Wozu gibt es eigentlich FSK-Freigaben? Unverantwortlich.

Man darf sich nicht wundern: kommt zu viel Trash in den Kopf, kommt zu viel Trash aus dem Kopf. Was danach kam war auch nicht viel anders. Mord und Totschlag im deutschen Fernsehen – tagein und tagaus – und das in permanenter Wiederholung. Wallander zum Erbrechen.

Es wird alles getan, dass Deutschland noch weiter verblödet.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
29. März 2016 um 13:09  |  532951

@MaxiMittelstädt

ist in der zweiten Hälfte eingewechselt worden beim Testspiel der deutschen U19 gegen Südkorea (Halbzeitstand 0:0)
Quelle


frankophot
29. März 2016 um 13:36  |  532952

Danke, Freddie.

Jedenfalls: Gerade was die AV-Position angeht, fliesst noch viel Wasser die Spree runter bis Anfang Juni…da könnte der ein oder andere Zettel eventuell von den Fluten mitgerissen und neu geschrieben werden müssen…

Bin gespannt auf die beiden Spiele heute, und hoffe, Weiser spielt.


lieschen
29. März 2016 um 14:39  |  532953

@Blauer Montag

Hirnschlag… mitten aus dem Leben

Leider haben wir das letztes JAhr bei großen Sohn meines Mannes erlebt … haben wir bis heute nicht verarbeitet… ganz grausam … kann das sehr gut nachimpfinden ( ist fast genau ein Jahr her 19.3)


Cali
29. März 2016 um 15:18  |  532954

Schade um, Roger Cicero. Es tut mir sehr leid und so jung ist das besonders bitter. 🙁

@tatort. Wie immer auf Sky gesetzt und mit Ted 2 herrlich witzig unterhalten worden.


29. März 2016 um 15:20  |  532955

Kann ich verstehen Stiller
29. März 2016 um 13:08 | 532950
Mir gingen ähnliche Gedanken durch den Kopf gestern Abend gegen 22 Uhr.
In der Hoffnung, dass ich meine Tochter gut genug auf das Leben als Erwachsene vorbereitet habe, ohne dass sie sich den letzten Kick bei solch lebensgefährlichen Abenteuern holt wie gestern Abend in der ARD inszeniert.

Weitaus bedrückender sind für mich hier und heute die Schilderungen von videogems um 19:55 und von lieschen um 14:43 Uhr. Schicksalsschläge, bei denen die Betroffenen hoffentlich allen Beistand und Trost erhalten haben, derer sie in solch schweren Stunden bedürfen.


Valadur
29. März 2016 um 15:24  |  532956

@Haraguchi

Wurde im Spiel Japan gegen Syrien in der 58. Minute eingewechselt und erzielte in der Nachspielzeit das 5:0.


alte Dame
29. März 2016 um 16:01  |  532957

http://www.sport1.de/fussball/bundesliga/2016/03/hertha-bsc-alexander-baumjohann-beklagt-fehlendes-fan-interesse

„Das ist für mich erschreckend, liegt auch nicht am Stadion. Sicher ist eine enge Arena ohne Laufbahn für die Stimmung besser. Aber trotzdem kann ich das genauso wenig gelten lassen wie die Ausrede, dass Freitagabend ungünstig wäre oder das Wetter zu schlecht ist“, fügte er noch hinzu.


flötentoni
29. März 2016 um 16:13  |  532958

Frohe Ostern nachträglich!

Da hier das übliche rumgezicke und gegenseitig angemache weiter geht schua ich nur noch sporadisch rein.

Ich hab gestern mal Opas Rat befolgt und als Zaaunkibitz die 2. HZ 1.FC W gegen Tasmania angesehen, mit einem glücklichen 1-0 für W’dorf gegen den 2. der Liga durch einen berechtigten Elfer. Mitunter spielen die einen ganz ansehlichen Ball…und Schlachtgesänge gabs da auch 🙂


Tojan
29. März 2016 um 16:42  |  532959

@ub
sollte dies wirklich die einschätzung beim dfb sein, dann spreche ich den herren dort endgültig jegliche sportliche kompetenz ab.


lieschen
29. März 2016 um 16:51  |  532960

@Blauer Montag

vielen Dank der Worte … wenn man morgens
aufsteht auf dem Telefon (wir haben es nicht gehört , liegt unten , wir schlafen oben ) ca 25 Anrufe in Abwesenheit sieht und dann 3 min später diese Nachrricht bekommt , geht garnichts mehr , mit zwei kleinen Kindern zu HAus die ne 3/4 Std später zur Schule sollen und man es selber noch garnicht fassen kann/ begreifen schon mal garnicht … ist grausam … danach soll “ bestimmt“ werden ob man ihn noch mal sehen will und was mit Organspende ist ( war „nur“ bitte nicht falsch verstehen „Hirntod) …. ich sag ja bis heute nicht zu verarbeiten und zu verstehen rein garnicht


lieschen
29. März 2016 um 16:52  |  532961

@BM

Beistand … gab es in der Form nicht wirklich ( bitte nicht falsch verstehen , will kein Mitleid) .. es gab nur jede Menge Ärger


James
29. März 2016 um 17:07  |  532962

[..]organisieren sich Bundesliga-Dino Hamburger SV, der 1. FC Köln, Eintracht Frankfurt, Werder Bremen, der VfB Stuttgart und Hertha BSC künftig im „Team Marktwert“. [..]
http://kickwelt.de/news/bundesliga/neuregelung-der-tv-geld-verteilung-traditionsklubs-gruenden-buendnis-64357.html?cfeed=1


coconut
29. März 2016 um 17:13  |  532963

@Tojan
…über die du selbstverständlich im Übermaß verfügst… 😆
Einfach mal die Vereins-Brille absetzen und einen Realitätscheck zu machen, kann nicht schaden.

#Länderspiel
Wie zu lesen ist, wird da heute wohl eher eine aufgepeppte B-Elf antreten, da man sich mit den Vereinen wohl darauf verständigt hat, die Stammspieler zu schonen…
Na das kann ja heiter werden… 😈 💤

Allgemein finde ich es schon sehr erheiternd, was einige so von sich geben. Da sind Löw&Co selbstverständlich für schlechte Spiele verantwortlich, aber keinesfalls für einen WM-Titel….ja, wie selten „XYZ“ ist das denn?

Übrigens fand ich das Spiel gegen England miserabel. Kein Wunder das es da so leise war. Ich schrieb ja schon am selben Tag, das man von Hertha da eben jetzt besseres gewohnt ist… 😀

Eine Frage werden sich auch die Engländer stellen. Waren wir jetzt so gut oder die Deutschen so schlecht?
Ich verrate es ihnen: Die Deutschen waren so schlecht….also nicht abheben und weiter arbeiten.


Bakahoona
29. März 2016 um 17:18  |  532964

Was Baumjohanns Aussage betrifft, er könne nicht verstehen, warum der Andrang an Fans so mau ist trotz der Ergebnisse: Der Harthe Kern kam ungeachtet der ausbleibenden Erfolge die letzten 5 Jahre ins Stadion, der Rest hat gelernt, dass die Spiele in einer guten Sky-Kneipe viel erträglicher, günstiger und hübscher präsentiert werden. Diese Gewohnheit wird nicht durche eine gute Dreiviertelsaison gebochen, das kommt erst, wenn die aktuellen Schwalben den Frühling auch bestätigen, durch einen dritten oder vierten Platz am Ende des Jahres. Das wird noch bis in die neue Saison dauern und eine erfolgreich abgeschlossene aktuelle brauchen, bis der Fan wieder ins Stadion kommt. Bestes Beispiel ist mein bester Freund, vor vielen Jahren aus dem Westen zugezogen. Er war 5 mal im Stadion und es gab jedes mal eine Niederlage, erst diese Saison, beim sechsten Anlauf, gab es den Sieg, beim 2:1 gegen Ingolstadt. Und ich glaube, Hertha-Vitas wie seine sind nicht selten in den letzten 5 Jahren, daher weiter gut spielen und Geduld bewahren. Die Fans werden ins Oly kommen.


Pille
29. März 2016 um 17:19  |  532965

Tojan
29. März 2016 um 17:31  |  532966

@coconut
wenn ich als sportlicher leiter ein profil für einen außenverteidiger ausgebe und dann lieber spieler einsetze, die auf dieser position im verein nicht spielen und diesem anforderungsprofil auch nicht entsprechen, als spieler die das genau erfüllen (durm, zum teil schmelzer und ginter und eben auch weiser) dann brauch ich als fan nicht feststellen, dass derjenige scheinbar selber nicht weiß, was er erzählt, dass macht er dann schon ganz von allein.

dazu kommen dann noch ein fehlendes defensivkonzept (4 IV ich lach mich heute noch schlapp) und inzw scheint es auch offensiv kein konzept mehr zu geben (spätestens nach der wm zu beobachten)


Ursula
29. März 2016 um 18:05  |  532967

111 ter!! Eigentlich Zeit für ein gutes
Schäpschen, aber vielleicht muss ich
heute “ nächtens“ noch etwas sinnreiches
Schreiben und da muss man NÜCHTERN
und knallhart „FIT“ sein….

Stromausfall in Neuwestend und Umgebung,
Vattenfall „bastelt“ wieder!


kczyk
29. März 2016 um 18:11  |  532968

112. – prost


flötentoni
29. März 2016 um 18:28  |  532969

*denkt*

112 Feurio!!!
Tatü tataaa


frankophot
29. März 2016 um 18:42  |  532970

Toljan auf RV in der Startelf…naja.


frankophot
29. März 2016 um 18:47  |  532971

muss man nicht verstehen, oder ?


U.Kliemann
29. März 2016 um 19:03  |  532972

Aber auf NTV ,wie von psi gepostet!


Tojan
29. März 2016 um 19:13  |  532976

#sportliche kompetenz 😉


frankophot
29. März 2016 um 19:21  |  532980

immerhin keine Verletzungsgefahr…


Blauer Montag
29. März 2016 um 19:32  |  532989

lieschen um 16:52
Das sind die schwierigsten Themen: Krankheit und Tod. Finde mal heutzutage Mitmenschen mit der richtigen Dosis Empathie – zuhören können und im richtigen Moment die richtigen Worte sprechen. Im Kreise der Freunde, Nachbarn und Kollegen sind diese Menschen so selten zu finden wie eine blaue Mauritius.

Die Angehörigen bleiben mit diesen schwierigen Themen alleine. Umso wichtiger ist es für die erwachsenen Kinder, diese Themen mit den eigenen Eltern zu besprechen, so lange deren Geisteskraft noch vorhanden ist.


1. April 2016 um 20:01  |  533436

…wo wir uns mal wieder dem Thema Stadion widmen, hier mal eine Visualisierung des Olympiastadions als reine Fußball-Arena. Dann kommen wir vielleich noch in die Top 10 😉

http://der-panenka.de/blick-in-die-zukunft-das-olympiastadion-als-reine-fussballarena/

Anzeige