Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige
Freitag, 1.4.2016

Angriffslustig in den April

(jl/dr) – Hatte insgeheim ja auf einen Aprilscherz bei der Hertha-PK gehofft. Blieb dann aber aus. Stattdessen: demonstratives Selbstvertrauen, vor allem transportiert vom Chefcoach.

Pal Dardai: „Das war ein geiles Training heute, die Jungs sind scharf. Nach so einem Training kann ich offensiv sagen: Wir wollen in Gladbach gewinnen.“

Niklas Stark ist gesetzt

Machen wir es kurz und knackig: Wer den Ersatz für John Brooks gibt, ist laut Dardai nach wie vor nicht entschieden. Sowohl für Sebastian Langkamp („gefährlich bei Ecken – er schuldet uns mal wieder ein Siegtor“) als auch für Fabian Lustenberger (mehr Handlungsschnelligkeit, bessere Spieleröffnung) fand der Trainer gute Argumente. Also: noch mal drüber schlafen.

Niklas Stark hat seinen Platz übrigens sicher.  Der Trainerstab hat am Freitag die Duos Stark – Lustenberger und Stark – Langkamp ausprobiert.

Thomas Kraft war der einzige Hertha-Profi, der am Freitag pausieren musste. Noch bereiten die Nachwirkungen seines Infekts Probleme. Ausgeschlossen ist eine Mitreise nach Gladbach aber nicht. Andernfalls steht Sascha Burchert parat.

Als letzter Nationalspieler stieß am Freitag Salomon Kalou wieder zum Team. Tatsächlich hatte der Stürmer auf der Rückreise vom Nationalteam wohl einen Flieger verpasst (doch ein Aprilscherz?). „Kein Drama“, sagte Dardai. Am Freitag trainierte Kalou „von der ersten bis zur letzten Minute“.

Das Ziel: vier Siege aus sieben Spielen

Ein Stück weit ging es am Freitag ja auch darum, den Saisonendspurt einzuläuten. So hörte sich das dann an:

  „Es sind noch sieben Spiele, wenn wir davon vier gewinnen, dann kann etwas passieren. Ich glaube, das als Ziel ist nicht schlecht.“

Dass weder die Begriffe „Champions League“ noch „Europa League“ fielen, brauche ich wohl nicht extra zu erwähnen, oder? 😉

Hier die PK in voller Länge:

Gladbachs Raffael fällt aus

Dardais Gladbacher Pendant André Schubert begrub unterdessen die letzten Hoffnung auf einen Einsatz von Raffael. Bitter für die Borussia. Sicher nicht von Nachteil für Hertha.

Schubert über Hertha:

Unterschätzen werden die Berliner den kommenden Gegner trotzdem nicht. Zuhause ist Gladbach schließlich eine ziemliche Macht. Seitdem Schubert das Erbe von Lucien Favre angetreten hat, hat die Borussia zehn von zwölf Heimspielen gewonnen – unter anderem gegen Gelsenkirchen, Wolfsburg, Stuttgart und den FC Bayern.

In den jüngsten drei Heimspielen blieb Gladbach jeweils ohne Gegentor. Aber wie heißt es so schön: Serien sind da, um gebrochen zu werden.

Am Sonnabend heißt es auf dem Olympiagelände wieder: Schotten dicht. Dafür gibt es den 18er-Kader.


71
Kommentare

hurdiegerdie
1. April 2016 um 18:14  |  533420

Gold


U.Kliemann
1. April 2016 um 18:16  |  533421

Ich verzichte auf Silber!


1. April 2016 um 18:16  |  533422

Doppelgold :mrgreen:


1. April 2016 um 18:17  |  533423

Dreifachgold :mrgreen:


U.Kliemann
1. April 2016 um 18:17  |  533424

Und auch auf Bronze!


1. April 2016 um 18:18  |  533425

und jetzt nochmal von vorne:

Ha!


heiligenseer
1. April 2016 um 18:23  |  533426

Quecksilber!


psi
1. April 2016 um 18:55  |  533427

Ha Ho He
Hertha BSC
so geht das 😎


pathe
1. April 2016 um 18:56  |  533428

Wir gewinnen dort! Basta!


psi
1. April 2016 um 19:03  |  533429

Wir gewinnen dort! Jawoll ja!


U.Kliemann
1. April 2016 um 19:14  |  533430

Und wenn nicht in dieser, dann in der nächsten
Saison!


Jap_de_mos
1. April 2016 um 19:26  |  533431

Hm, mir gefällt dieses zur Schau getragene Selbstbewusstsein generell nicht so (unabhängig von Hertha). Von daher bin ich mit Blick auf Sonntag eher pessimistisch. Hoffe, dass das Team mich (wieder mal) Lügen straft.


Herthas Seuchenvojel
1. April 2016 um 19:43  |  533432

Jungs (und Mädels natürlich auch)
ab heute rollt wieder der Ball in der Liga
Tippen nicht vergessen ! 😉


Exil-Schorfheider
1. April 2016 um 19:45  |  533433

Und fängt passenderweise mit dem Straßenfeger „El Plastico“ an…


Bolly
1. April 2016 um 19:56  |  533434

…der richtige Strassenfeger „El Clasico“ dann morgen 20 Uhr

#letzteChancefürReal

http://www.laola1.tv/de-de/home


Herthas Seuchenvojel
1. April 2016 um 19:58  |  533435

passend dazu:
http://www.welt.de/sport/fussball/article153861998/Der-harte-Kampf-der-ungeliebten-Plastikklubs.html

man muß es nicht schauen, aber wer’s mag, warum nicht?


nrwler
1. April 2016 um 20:59  |  533437

@jl/dr Gut, den Hertha-„Humor“ muss man erstmal verstehen… Aber es gab ihn, den April-Scherz! Oder wart ihr schon eingenickt.. 😉

(Oder ich bin EUCH jetzt auf´n Leim gegangen)

PS: Oh, 1:0 Vizekusen! Nett gemacht…


Jack Bauer
1. April 2016 um 21:12  |  533438

Wolfsburg unglaublich schlecht. Dante scheint deutlich über seinen Zenit hinaus, in der Zentrale funktioniert gar nichts, Kruse macht ein bisschen den Eindruck wie Kalou letztes Jahr, ihm fehlt ein Mann der vorne die Gegenspieler bindet. Draxler, Schürrle und Rodriguez über weite Strecken Schatten ihrer Selbst. Und Leverkusen… Lagen vor ein paar Wochen eigentlich schon völlig am Boden… Gegen Villareal war das gruselig und man dachte schon Schmidt schafft es nicht mehr über die Saison. Eigentlich auch mit zahlreichen Leistungsträgern außer Form (Bellarabi, Kramer, Calhanoglu!) aber in den letzten Wochen und auch heute reicht dann anscheinend ein Julian Brandt…


Herthas Seuchenvojel
1. April 2016 um 21:24  |  533440

keine Ahnung, wer bei uns den Twitteraccount führt
aber der bekommt jetzt schon sämtliche Sterne des Spieltags für sich von mir
herrlich


Bakahoona
1. April 2016 um 21:27  |  533441

Langsam muss ich mal anmerken, dass die Ansammlung an Zipperlein des Herrn Kraft den Anschein erwecken als wolle er nicht. Der war doch zu seiner Zeit als Nr1 nicht ansatzweise so oft arbeitsunfähig.


Bakahoona
1. April 2016 um 21:29  |  533442

Ein Wolfsburger Sieg würde uns mehr helfen als eine Niederlage der Wölfe. Is eh Pest oder Cholera.


pathe
1. April 2016 um 21:29  |  533443

Ich finde es ziemlich erstaunlich, dass Stark Langkamp schon nach 3 Spielen aus der Startelf verdrängt hat, so dass es jetzt heißt: Wer ersetzt Brooks? Langkamp oder Lustenberger? Und nicht: Stark oder Lustenberger?


Exil-Schorfheider
1. April 2016 um 21:43  |  533444

@HSv

Bitte abspeichern, weil schon oft genannt:

Paul Hoffmann heißt der gute Mann.
War u.a. bei 11freunde.

——-

@pathe

Nicht umsonst „schrob“ @ub von Herthas Abwehr der Zukunft und meinte Brooks/Stark.


Herthas Seuchenvojel
1. April 2016 um 21:49  |  533445

@Exil: danke
du weißt doch, alte Männer und das Gedächtnis und so… 😉


pathe
1. April 2016 um 21:52  |  533446

@Exil
Ich hätte halt nur nicht gedacht, dass die Zukunft so nah liegt…


1. April 2016 um 21:53  |  533447

+ + + 11 Fakten: HERTHA zu Gast in Mönchengladbach + + +

Nach der 2-wöchigen Länderspielpause geht das Rennen um die Europapokal-Plätze für die HERTHA am Sonntag um 15.30 Uhr in Mönchengladbach weiter. Dazu hier 11 Fakten:

1. HERTHA reist als Tabellendritter (48 Punkte) zum Tabellensechsten (42 Punkte).

2. Das Hinspiel verlor HERTHA im Olympiastadion mit 1:4. Seit diesem Spiel ist Hertha zu Hause ungeschlagen.

3. Mit nur 27 Gegentoren stellt HERTHA die drittbeste Defensive der Liga. (Bayern 13, Dortmund 26)

4. Gladbach stellt mit 54 Toren dagegen die drittbeste Offensive der Liga.

5. Die Gladbacher müssen verletzungsbedingt auf den Offensivmotor und Ex-Herthaner Raffael verzichten.

6. Top-Torjäger der Gladbacher 2015/16: 1. Raffael 13 Tore, Stindl 7, Johnson 6

7. HERTHA-Top-Torjäger 2015/16: 1. Kalou 13, 2. Ibisevic 8, 3. Darida 4

8. In der Auswärtstabelle belegt HERTHA in der bisherigen Saison mit 5 Siegen, 2 Remis und 6 Niederlagen den 7. Platz.

9. Gladbach hat – genau wie HERTHA – zu Hause bisher 31 Punkte gesammelt: 10 Siege, 1 Remis, 3 Niederlagen.

10. HERTHA-Trainer Pal Dardai ist zuversichtlich: „Wir haben richtig geil trainiert.“

11. HERTHA wird am Sonntag im Borussia-Park von 1.430 Fans unterstützt.

http://herthawiki.de/…/Hertha_BSC_-_Borussia_M%C3%B6nchengl…

HA-HO-HE


kczyk
1. April 2016 um 21:58  |  533448

„… Wir gewinnen dort! Jawoll ja! …“

*denkt*
lasst uns siegen.
gewonnen haben wir dort oft genug


pathe
1. April 2016 um 22:01  |  533449

Dante: Note 6!


frankophot
1. April 2016 um 22:09  |  533450

VW: Unglaublich, wenn man überlegt, wieviel Kohle da aufm Platz rumläuft.

Bin gespannt, wie die Allofs-Heckingsche Saisonanalyse aussehen wird. Könnte auch ungemütlch für den Trainer werden, sollte man am Ende nicht international spielen…

Am Dienstag kriegen sie 3 allein von CR7.


kczyk
1. April 2016 um 22:25  |  533451

„… + + + 11 Fakten: HERTHA zu Gast in Mönchengladbach + + + …“

*denkt*
in der wissenschaft ginge dies als plagiat durch.
denn:
http://www.rp-online.de/sport/fussball/borussia/borussia-moenchengladbach-und-hertha-bsc-im-statistik-vergleich-bid-1.5873155


Jack Bauer
1. April 2016 um 22:27  |  533452

Leverkusen hat es ganz gut gemacht, aber gegen diese Wolfsburger musst du auch gewinnen. Hohes Pressing der Leverkusener und geschicktes Angehen der Innenverteidiger hat gereicht. Wolfsburg ohne jeden Plan B. Das 2:0 war nicht gerade ein Höhepunkt der Fairness, aber daran hats heute auch nicht gelegen.

Übrigens: Der von mir geschätzte, von einigen hier gescholtene, Tobias Escher (Spielverlagerung und das empfehlenswerte Bohndesliga auf RocketbeansTV) ist gleich bei 08000 auf sky zu Gast. Ein Buch hat er übrigens auch veröffentlicht…


1. April 2016 um 22:33  |  533453

Wer hat denn heute gewonnen Bakahoona
1. April 2016 um 21:29 | 533442 ?

Pest oder Cholera?


hurdiegerdie
1. April 2016 um 22:36  |  533454

7 Punkte in 7 Spielen für einen sicheren 7ten Platz!!!

Hätte ich gerne geschrieben, stimmt nicht ganz, aber Wolfsburg macht zumindest einmal noch nur ein Unentschieden.


1. April 2016 um 22:47  |  533455

4 Siege in 7 Spielen = 12 Punkte
Das wären 60 Punkte in der Abschlusstabelle.
Platz ?


hurdiegerdie
1. April 2016 um 23:16  |  533456

Eins nach dem anderen. So Herthas Plan.

Ich habe es nicht durchgerechnet, aber wenn ich mich nicht irre, kann Hertha bereits jetzt schon selbst rein rechnerisch nicht mehr absteigen (Spiele der unteren Mannschaften gegeneinander).

Aber selbst wenn es noch eine rein rechnerische Lösung gäbe, ist die nach diesem Spieltag wohl vorbei.

Unglaublich für mich: 6 Spieltage vor Schluss hätte ich nie geglaubt.

Nächstes Ziel: 7. Platz, dann schauen wir weiter. Schritt für Schritt.


1. April 2016 um 23:41  |  533457

räusper hurdie
Aus den Abschlusstabellen der Jahre 2009 bis 2015 komme ich zu folgenden Aussagen.

A. Für die Qualifikation zur Europa League waren min. 41 Tore und 48 Punkte notwendig (im Jahre 2012 für Hannover 96), maximal 48 Tore und 63 Punkte (Hertha BSC 2009).
B. Für den 3. Platz (=Startplatz Champions League) waren min. 71 Tore und 61 Punkte notwendig (im Jahre 2009 für den SV Werder), maximal 53 Tore und 66 Punkte (Borussia Mönchengladbach 2015).
http://www.immerhertha.de/2016/01/08/ronny-reist-nicht-mit-nach-belek/#comment-517701


1. April 2016 um 23:56  |  533458

drushba 😯

„Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige

Reisedokumente

Die Einreise ist für deutsche Staatsangehörige mit folgenden Dokumenten möglich:

Reisepass: Ja

Vorläufiger Reisepass: Ja

Personalausweis: Nein

Vorläufiger Personalausweis: Nein

Kinderreisepass: Ja (mit Foto) für Kinder unter 12 Jahre.

Anmerkungen: Die Ausweise müssen in der Regel eine Gültigkeit von sechs Monaten über das Ausreisedatum hinaus haben; in der Praxis werden manchmal auch Pässe mit einer geringeren Laufzeit (auf jeden Fall aber mindestens drei Monate) akzeptiert.
Kindereinträge im Reisepass eines Elternteils sind seit dem 26.06.2012 nicht mehr gültig. Jedes Kind benötigt ein eigenes Ausweisdokument.

Visum

Für deutsche Staatsangehörige besteht Visumpflicht bei Ein- und Ausreise sowie bei Transitreisen, z. B. nach Kasachstan. Das Visum muss vor der Einreise bei der zuständigen russischen Auslandsvertretung beantragt und eingeholt werden. Eine Visumerteilung durch russische Grenzstellen ist nicht möglich. Siehe http://www.russische-botschaft.de

Falls Hertha
a) sich für internationalen Wettbewerb qualifiziert,
und
b) zu einem Spiel in europäische Staaten mit Visumspflicht reisen muss,

dann
c) benötigen Spieler, Betreuer und Fans einen für min. 6 Monate weiterhin gültigen Reisepass.

Wie lange benötigen derzeit die Berliner Behörden, einen Reisepass auszustellen? 😕


hurdiegerdie
2. April 2016 um 0:03  |  533459

Blauer Montag
1. April 2016 um 23:41 | 533457

Wie gesagt: abwarten, Schritt für Schritt.
Hertha hat zur Zeit weder 61 noch 66 Punkte. Sicher ist: bei 66 Punkten wäre Hertha der 3. Platz nicht mehr zu nehmen. Das hiesse aber 6 Siege aus den nächsten 7 Spielen. Stand heute ist Platz 8 und schlechter auch noch drin.

Schritt für Schritt.


pathe
2. April 2016 um 0:03  |  533460

@BM
Jeder vernünftige Mensch, der hin und wieder verreist, hat immer einen gültigen Reisepass. Sind immerhin 10 Jahre gültig, die Dinger.


Jack Bauer
2. April 2016 um 0:07  |  533461

@BM: Die zahlen stimmen vorne und hinten nicht. 2009 waren nicht 63 Punkte für die EL nötig. Und da Hertha mit 63 Punkten Vierter wurfe, kann Bremen mit 61 ja nicht in die CL eingezogen sein. Die geschossenen Tore sind ja nun auch völlig sekundär. Auch gab es 2009 keine (zwei) Mannschaften, die für 80-90 Punkte gut waren.
Diese ständigen Zahlenspiele, insbesondere jene der Art „es sind noch x Spiele, x mal 3 ergibt y, soviele Punkte sind noch zu holen“ sind doch völlig ertraglos. Wichtig ist, ob die Spieler am Sonntag wirklich „scharf“ nach dem „geilen Training“ sein werden. Dann wirds nämlich ein heißes Spiel.


pathe
2. April 2016 um 0:08  |  533462

Diese Saison werden 60 Punkte oder sogar weniger für Platz 3 reichen. Denn Gladbach holt keine 18 Punkte mehr, S04 keine 16 Punkte und Leverkusen (in 6 Spielen) auch keine 15 Punkte.


2. April 2016 um 0:17  |  533463

Nun pathe 2. April 2016 um 0:03 | 533460,
frage mal die Mitbürger hier in Berlin, ob sie aus’m Kopp wissen, wie lange ihr Reisepass noch gültig ist?

Und frage mal nach den Wartezeiten bei Berliner Bürgerämtern.
Bereits jetzt sind nahezu alle Termine im 2. Quartal 2016 ausgebucht.
Wenn es ein Bürger bis Juni 2016 schafft, seinen Reisepass beim Bürgeramt zu beantragen, weiß er immer noch nicht, ob die Bundesdruckerei den Pass bis Ende August 2016 fertig stellt. :roll:


hurdiegerdie
2. April 2016 um 0:22  |  533464

pathe
2. April 2016 um 0:08 | 533462
Wie kann man da sicher sein?
Hertha hat in der Hinrunde 15 Punkte aus den letzten 6 Spiele geholt (Leverkusen?)

Gladbach und Schalke haben 7 Spiele.


2. April 2016 um 0:23  |  533465

Aber Ja doch Jack Bauer
2. April 2016 um 0:07 | 533461

@BM: Die zahlen stimmen vorne und hinten nicht. 2009 waren nicht 63 Punkte für die EL nötig. Und da Hertha mit 63 Punkten Vierter wurfe, kann Bremen mit 61 ja nicht in die CL eingezogen sein.

Im Jahre 2009 startete der 4. Hertha BSC danach in der Europa League.

Im Jahre 2010 startete der 3. SV Werder danach in der Champions League.

kuckstu http://www.fussballdaten.de/bundesliga/


2. April 2016 um 0:25  |  533466

Ja hurdiegerdie
2. April 2016 um 0:22 | 533464
Auch Hertha hat noch 7 Ligaspiele vor sich.


2. April 2016 um 0:27  |  533467

EDIT Blauer Montag
1. April 2016 um 23:41 | 533457
……
B. Für den 3. Platz (=Startplatz Champions League) waren min. 71 Tore und 61 Punkte notwendig (im Jahre 2010 für den SV Werder), maximal 53 Tore und 66 Punkte (Borussia Mönchengladbach 2015).


Eigor
2. April 2016 um 0:39  |  533468

@Jörn Lange
In http://www.morgenpost.de/sport/hertha/article207341089/Hertha-BSC-ist-bereit-fuer-Europa.html
schreibts du:(fett von mir)

Wurden in der Champions League von 2012 bis 2015 noch 1,002 Milliarden Euro ausgeschüttet, sind es in der laufenden Periode (2015 bis 2018) 1,257 Milliarden Euro – eine Steigerung von 25,4 Prozent.

Noch mehr dürfen sich die Europa-League-Teilnehmer freuen. Hier besserte die Uefa gleich um 63,9 Prozent auf, erhöhte die Ausschüttung von 232,5 Millionen auf 381 Millionen. Heißt: Die Lücke zwischen den beiden Elite-Wettbewerben wurde ein Stück weit geschlossen.

Ich gehe davon aus, die MoPo nimmt keine Matheversager.
Daher meine Frage: Wen willst du hier verarschen ?


pathe
2. April 2016 um 0:44  |  533469

@hurdiegerdie

Sicher kann man natürlich nicht sein, aber:

Leverkusen spielt u. a. noch in Gladbach, auf Schalke und gegen uns. Müsste die anderen drei Spiele gewinnen und zwei aus diesen drei Spielen, um auf 60 Punkte zu kommen. Möglich, aber eher unwahrscheinlich.

Gladbach spielt u. a. noch gegen uns und in München. Müsste die anderen fünf Spiele gewinnen und eines von diesen beiden, um auf 60 Punkte zu kommen. Möglich, aber eher unwahrscheinlich.

S04 spielt u. a. noch gegen Dortmund und München. Müsste die anderen fünf Spiele gewinnen und aus diesen beiden Spielen einen Punkt holen, um auf 60 Punkte zu kommen. Möglich, aber eher unwahrscheinlich.

Dass Mainz noch 19 von 21 Punkten holt, kann man wohl ausschließen.

Und Wolfsburg kann nur noch auf max. 56 Punkte kommen.

Zahlenspiele, ich weiß, @Jack Bauer. Aber mir ist gerade langweilig… 😀


pathe
2. April 2016 um 0:53  |  533470

@Blauer Montag
2. April 2016 um 0:17 | 533463

„…frage mal die Mitbürger hier in Berlin, ob sie aus’m Kopp wissen, wie lange ihr Reisepass noch gültig ist?“

Das ist dann nun deren Schuld.

Und die Bundesdruckerei braucht ca. 3 – 4 Wochen, um einen Pass herzustellen, keine drei Monate. Und zur Not kann man einen Express-Pass beantragen. Dauer: 4 Tage. Ich kenne mich da aus… 😉


Jack Bauer
2. April 2016 um 0:59  |  533471

@Pathe: Alles gut, habe ja auch grundsätzlich nichts gegen Zahlenspiele. Restprogramme durchgehen, Vorsprünge und Rückstände hochrechnen, mach ich auch alles. Aber der „daily reminder“ wieviele Punkte noch zu holen sind oder wieviele Tore die CL und EL Teilnehmer in den letzten Jahren geholt haben, ist doch arg substanzlos. Aber gut, zum Abschluss auch von mir ein Zahlenspiel. Holen wir am Sonntag einen Punkt haben wir 17 Rückrundenpunkte geholt und damit genau soviel wie in der Hinrunde zum selben Zeitpunkt.


2. April 2016 um 1:01  |  533472

..zunächst: vielen Dank für die vielen Grüße und Wünsche; hat mich hrlich gefreut!
Auch, wenn ich überhaupt nicht der Typ “ Geburtstagskind“ bin.
Aber meinen übernächsten werde ich groß feiern…
alle 20 Jahre..


Herthas Seuchenvojel
2. April 2016 um 1:03  |  533473

@pathe: von mir 3 Dinge dazu

die allermeisten Deutschen machen Urlaub im eigenen Land und besonders im persönlichen Umfeld fällt mir keiner über 50 Jahre ein, der noch einen Paß besitzt

dank Schengenabkommen fliegt man bis auf die Kanaren eben passlos (notfalls auch bis auf kleinere französische Inselchen in der Karibik oder Südsee)

und drittens: kenn ich da so einige, wie z.B. meine Bettnachbarin, die kriegst du ums Verrecken in ein kein Flugzeug rein, also fallen passverpflichtene Auslandsreisen (für mich leider) aus

PS: ansonsten hast du aber recht 😉


2. April 2016 um 1:25  |  533474

und dann:
@pathe..was hier in Berlin betreffs Bürgerämtern abläuft, ist eine farce. Da bin ich mittlerweile humorlos. Einwohnermeldeamt hiess es mal uncharmant..aber immerhin hatte dieser unprä
tentöse Begriff damals einigermaßen gepasst.
„Bürgeramt“ ist genauso ne Veralberung wie das , was Bierhoff über das 100,- € -Trikot laberte ( Dank und Geschenk an die fans..)
und schließlich
#Fussball: habe mir grade die Aufzeichnung des heutigen Spiels im Schnelllauf angeschaut. Wa sich da gesehen habe, ist etwas anderes als @jack: ich habe schwache Wolfsburger gesehen, yep. -Stimmt. Die sind raus.-Aber die Leverkusener?- Die fand ich stark und ich fragte mich, wie wir echt so lange und recht klar vor ihnen platziert sein konnten..(und immernoch sind)- Bei denen kommen sogar gerade 2 wichtige Spieler zurück. – Die sind bockstark im Moment.-Andererseits zeigt das eben auch, wie stark wir doch sein müssen, solange diese Konstanz zu haben.
Ich finde die Vorgehensweise von Dardai jedenfalls genau richtig, -nur das ist die Art, die ich als Spieler akzeptieren würde.
Vor ein paar Jahren war es genau die Zurückgenommenheit und der defensive Umgang mit der Tabellensituation, die mich irritierte und auch sogar etwas nervte.
Schaun wir mal, was am Ende dabei rauskommt.
Werden wir wieder am letzten Spieltag scheitern, ganz knapp?
Dann wissen wir wenigstens, dass man für den Satz „im Fussball gibt es kein richtig und kein falsch“, im DOPA eigentlich keine mehr 3,-€ zahlen sollte– 🙂
Aber als Spieler und fan, fühle ich mich im Angriffsmodus und dem Bewusstsein der eigenen Stärke wohler. Lieber mit wehenden Fahnen in´s Gras beißen als das Gefühl zu haben, nicht mutig genug gewesen zu sein..
Der kleine Vernunftbolzen in meinem Hinterstübchen meisselt “ 1 Punkt reicht völlig“
an das Türchen…
Und: mich würde auch eine Niederlage nicht in meinem Optimismus zurückwerfen; meine „Schlüsselspiele“ waren schon und die hatte Hertha bestanden.
– Und sollte am Ende doch nicht reichen: die erreichte EL würde den Kummer der Spieler schnell versüßen, denn sie wissen ja am Besten, dass dies schon ne mega-tolle leistung gewesen wäre. -Aber darüber kann man später nachdenken.
step by step.


pathe
2. April 2016 um 1:53  |  533475

@HSv

Ich denke da wohl etwas zu sehr über Europas Grenzen hinweg, weil ich selbst häufig jenseits dieser Grenzen unterwegs bin. Diesen Teil nehme ich daher zurück.

Denke aber, dass die Erlangung eines Reisepasses trotzdem kein Problem darstellen sollte. Schon gar nicht für Spieler, Trainer und Betreuungsstab. Trotz Bürgeramt.


fg
2. April 2016 um 9:12  |  533476

Nächtle


flötentoni
2. April 2016 um 9:13  |  533477

Also die Spieler und verantwortlichen haben mit Sicherheit einen Reisepass.
Ich im übrigen auch da meineu rlaubsziele das erfordern. Gültig bis 2018 (aus dem kopp).
Wert einen beantragen muss oder aus sonst einem Grund zum bürgeramt muss ist zubedauern. Die Verwaltung wurde kaputt gespart und zu sehr dezimiert (wie vieles andere auch zb 110), dazu kommen unfähige vorgesetzte die keinen plan bzw. Mittel haben und hoher krankenstand.
Da wird auf jahre nicht besser werden da bin ich mir sicher. Das beste ist dieser Zustand ist verantwortlich dafür das gesetzespflichten (zb ummelden bei umzug) nicht eingehalten werden können. Wird abergrosszügug drüber hin weg gesehrn. Könnte ich ein Buch drüber schreiben


2. April 2016 um 9:14  |  533478

Weeß ick doch pathe
2. April 2016 um 0:53 | 533470

…..
Und die Bundesdruckerei braucht ca. 3 – 4 Wochen, um einen Pass herzustellen, keine drei Monate. Und zur Not kann man einen Express-Pass beantragen. Dauer: 4 Tage. Ich kenne mich da aus…

Darum hatte ich dieses Thema angesprochen. 😎 Die Variante mit dem Express-Pass kannte ich allerdings noch nicht. ☝☝
Leider können wir beide nix ändern an den katastrophalen Zuständen in den Berliner Bürgerämtern. 🙁 🙁


2. April 2016 um 9:27  |  533479

Jack Bauer
2. April 2016 um 0:59 | 533471

@Pathe: Alles gut, habe ja auch grundsätzlich nichts gegen Zahlenspiele. … zum Abschluss auch von mir ein Zahlenspiel. Holen wir am Sonntag einen Punkt haben wir 17 Rückrundenpunkte geholt

Friedhelm Funkel holte 18 Punkte in der kompletten Rückrunde 2010 ….. 😳 … duck’n wech ….
http://www.immerhertha.de/2016/02/13/live-hertha-in-stuttgart/#comment-525064


HerthaBarca
2. April 2016 um 10:38  |  533480

Ich finde den selbstbewussten Umgang mit unserer Situation vom Verein gut – wir fahren zu BMG, um zu gewinnen!
Ein anderes Thema von Hertha, was mich persönlich sehr beeindruckt! Ich werde mal Kontakt zu dieser Gruppe aufnehmen!
Hier der Artikel dazu:
http://www.herthabsc.de/de/fans/aus-der-eigenen-geschichte-lernen/page/10615–59-59–59.html


Herthas Seuchenvojel
2. April 2016 um 11:23  |  533481

die ZEIT
liest sich schöööön ^^
„Welches Spiel dürfen Sie auf keinen Fall verpassen?

Gladbach gegen Hertha. Die Hertha kam bei uns bislang nicht so gut weg. Das tut uns leid, wirklich. Vielleicht liegt es daran, dass wir eine Berliner Redaktion sind. Das Glück vor der eigenen Tür übersieht man gerne einmal. Es wollen ja auch alle in die Toskana, aber niemand in die Schorfheide. Die Hertha macht ihre Sache aber wirklich sehr gut in dieser Saison, sie ist Dritter. Das liegt vor allem an der Abwehr, die man auch vor die Tür des Berghain stellen könnte, es kommt nur vorbei, wer was kann. Im Mittelfeld dauerläuft Vladimír Darida und vorne machen die Stürmer Ibišević und Kalou aus zwei Chancen drei Tore. Geht das so weiter, klappt es mit der Champions League. Dann tummeln sich die Weltstars nicht mehr nur auf der Torstraße oder im Grill Royal, sondern auch auf dem Rasen in Charlottenburg. Mit einem Sieg beim direkten Konkurrenten aus Gladbach könnten die Berliner schon einmal die Hymne der Königsklasse memorieren.“


PeterLarsson
2. April 2016 um 12:06  |  533482

Guten Morgen,
bin stiller Mitleser dieses Blogs, wollte mich jetzt aber mal mit einer Leseempfehlung melden.

http://spielverlagerung.de/2016/04/01/ha-ho-he-dardai-bringt-hertha-an-die-spitze/?utm_source=twitterfeed&utm_medium=twitter

Natürlich wird hier auch nochmal, wie üblich, die komplette Geschichte seit der Übernahme von PD erzählt. Jedoch wird sehr genau auf die einzelnen Schritte eingegangen zum jetzigen Spiel der alten Dame. Dabei wird auf die Schwurbelei, die Spielverlagerung.de sonst so von sich gibt, verzichtet und eine in meinen Augen treffende Analyse unserer Spiels geliefert. Interessant fand ich, dass der Autor neben dem schiefen Dreieck die Außenverteidiger hervorhebt und dort vor allem auch Platte, der sonst oft im Schatten von Mitch steht.


Stiller
2. April 2016 um 13:00  |  533483

@PeterLarsson

Danke! Exzellent.


Pro
2. April 2016 um 13:44  |  533484

Ich weiß jetzt wie Hertha den Station bau finanzieren will!

1.000.000 x kuchnotortur Fitnessvideo für 18,92 €
= 18.920.000 € Naja, ein Tag zu Spät ,-)

Freue mich um so mehr auf morgen, nach der Ansage von Pal in der Pressekonferenz und hoffe auf ein Remis!

Finde es übrigens toll, dass man die Pressekonferenzen (von + bei Hertha) von anderen Vereinen sehen kann!

Im Gegensatz bei manch anderen Vereinen wo man sich mittlerweile
Registrieren dafür muss!

Tolle Saison + weiter so Step by Step !


Tojan
2. April 2016 um 13:49  |  533485

@pro
das war bei herthatv sehr lange auch so. den schritt zu youtube fand ich daher umso überraschender.


HerthaBarca
2. April 2016 um 14:12  |  533486

…die Million für die Kommunikation wird bereits eingesetzt!


Agerbeck
2. April 2016 um 15:17  |  533487

wann habe ich letztmalig einem Spiel derart entgegengefiebert? ich denke es war einst im frühjahr 2009…
für mich das Spiel des Jahres, noch vor dem halbfinale. morgen ein sieg und wir sind janz dichte bei. ich traue den Jungs mittlerweile alles zu und zähle die Minuten bis zum anstoss.


pathe
2. April 2016 um 15:51  |  533490

WAS. FÜR. EIN. TOR!!! RIBERY!!!


Colossus
2. April 2016 um 15:57  |  533491

Der wagnernator geht weiter ab 😉


alte Dame
2. April 2016 um 15:58  |  533492

Sandro 😀


Tojan
2. April 2016 um 16:02  |  533495

WAGNER! FUßBALLGOTT!!!! 😀


pathe
2. April 2016 um 16:13  |  533498

Kommt doch mit rüber!

Anzeige