Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(mey/ub) – Showtime, Freunde. Hertha in Gladbach ab 15.30 Uhr. Dritter gegen Fünfter (vor den Sonnabendspielen). Dazu eine Hinspielklatsche, die gesühnt werden will. Also alles da für einen feinen Fußballnachmittag.

Für euch in Mönchengladbach ist der Kollege @ub. Und wie ihr es natürlich von eurem Lieblingsblog gewöhnt seid, gibt es wieder einen pfiffigen Liveticker zur Partie. Und los geht’s:

 


390
Kommentare

Herthas Seuchenvojel
3. April 2016 um 12:46  |  533638

Gold Gold Gold


Herthas Seuchenvojel
3. April 2016 um 12:48  |  533641

@Jmey: pfiffig üben wir beide noch vor Ort… 😉


fg
3. April 2016 um 12:50  |  533642

Verdammt! Gepennt. Unprofessionell.


Slongbo
3. April 2016 um 12:50  |  533643

HA


TF-Fan
3. April 2016 um 12:52  |  533644

HO


fg
3. April 2016 um 12:58  |  533645

@BM im Vorthread: Gerne!

Für den Europacup muss Hertha den Kader qualitativ und quantitativ verbessern.
In meinen Augen hauptsächlich im zentralen offensiven Mittelfeld. Einen guten neuen Stürmer hätte ich gerne, da ich nicht weiß, wann Kalou und Ibisevic ihrem Alter Tribut zollen, insbesondere bei Vierfachbelastung (inkl. Nati). Mit Schieber würde ich erst mal sicherheitshalber nicht mehr rechnen.
Die offensiven Außen sehe ich mit Haraguchi, Stocker (was wird aus ihm?), Beerens (soll weg), Kurt (was kann er und wann?) sowie Kalou (kein richtiger Außen sowie s.o.) auch eher dünn besetzt.
Im zdM haben wir vermutlich ebenso wie in der IV die wenigsten Probleme.
Außenverteidigerbackups für Weiser und Plattenhardt dürften ebenfalls gerne kommen.
Bei der EL müsste vielleicht der Fokus mehr auf Verbreiterung des Kaders gelegt werden (da vermutlich mehr Spiele), in der CL dann wohl eher auf die qualitative Verbesserung geachtet werden.
Hoffen wir, dass heute der Grundstein für Zweiteres gelegt wird!


Jörn Meyn
Jörn Meyn
3. April 2016 um 13:09  |  533646

@Seuchenvojel
„Mok wi.“ Wie man bei mir zu Hause sagt. 😉


Herthas Seuchenvojel
3. April 2016 um 13:18  |  533647

@jmeyn: ich geb mich geschlagen
nichtmal googeln bringt mir da was
chapeau…Hütchen zieh und und in die Knie sink 😉

wieviele Weitschüsse Raffa davon hatte, wag ich in die Runde zu werfen
der ist wech, der mag heute nicht
dabei steht nichtmal Bruderduell an


coconut
3. April 2016 um 13:20  |  533648

Zitat:
„…dass Hertha das einzige Team der Liga ist, das bisher noch keinen Treffer aus der Distanz kassiert hat? “

Das war mit TK im Tor noch ganz anders….. 😆
#duckundwech


kczyk
3. April 2016 um 13:43  |  533649

*denkt*
mit ‚mok wi‘ beendet ein friese fast jedes gespräch – und es ist idR das wortreichste teil des gesprächs


psi
3. April 2016 um 13:43  |  533650

He
Hertha BSC

(der Ordnung halber)


Herthas Seuchenvojel
3. April 2016 um 14:04  |  533653

@psi: der Anfang ist eh versaut (und ich bin schuld)
verlieren wa haushoch heute
hoffen noch nen bisschen auf Sahneschnittchen, das sie das wieder rausreißt


psi
3. April 2016 um 14:10  |  533654

Hoffentlich zieht das viele Gold unsere Jungs nicht runter!
Wie willst Du das wieder gut machen, @HSv ?


Stiller
3. April 2016 um 14:18  |  533655

Falls noch nicht bekannt, Reiner Calmund zum Thema „Marktwert“:

http://www.sport1.fm/video/team-marktwert-calmund-on-fire__0_hz3y6aoj

Sehr hörenswert. Fast so gut wie Damenwahl. 🙂


Herthas Seuchenvojel
3. April 2016 um 14:26  |  533656

@psi:
keine Ahnung
so ein gestandener Katholik wie @opa hätte jetze jede Menge Tips für mich
ich aber, der ich grundlegender wissenschaftsbegeisterter Atheist bin vollkommen sprach- & ideenlos (soll’s geben, vereinzelt)
schiebt es auf mich, nix anderes hab ich verdient 😉


Paddy
3. April 2016 um 14:28  |  533657

haben wir nen Stream von unserer 2ten vielleicht?


Carsten
3. April 2016 um 14:43  |  533658

Die Blog Eröffnung am Spieltag unter aller 🐷🐷🐷


psi
3. April 2016 um 14:45  |  533659

Lt. kicker spielt Lustenberger neben Stark,
sonst wie immer !
lt U.Bremer auch 🙃


BBAndi
3. April 2016 um 14:49  |  533660

Guten Abend (Ortszeit),
nach langer zeit melde ich mich mal wieder. Ich werde heute das von Kyoto aus (vom Esstisch) verfolgen. Schwippschwager arbeitet am Laptop und icke fiebere mit der Hertha.

Ich gehe für heute von einem Sieg aus. Wieso? Keine Ahnung, Bauchgefühl.

In diesem Sinne: Ha Ho He.

Beste Grüße vom Andi.


pathe
3. April 2016 um 14:58  |  533661

Guten Morgen allerseits!

Gladbach spielt bis auf Raffael in Bestbesetzung. Mit Johnson und Hazard und Hahn spielt für Raffael. Wird kein leichtes Spiel!

Bin aber trotzdem zuversichtlich, dass wir heute einen Punktgewinn feiern können.


pathe
3. April 2016 um 14:58  |  533662

@Carsten
Definitiv…


alte Dame
3. April 2016 um 15:10  |  533663

Ein Punkt wäre schön.
Auf geht’s Hertha!!!


Fattonie
3. April 2016 um 15:10  |  533664

Ich finde, egal wie es heute ausgeht, unsere Hertha klasse!

Wir reden wieder von Champions oder Europa league und nicht mehr vom Abstiegskampf!
Hoffentlich auch die nächsten Jahre.

Ich werde die letzten 7 spiele unserer Hertha genießen und selbst wenn sie jedes verlieren würden, war es eine großartige Saison.

Auf geht es Jungs! Auf 3 Punkte!

Way to Champions League!


Carsten
3. April 2016 um 15:14  |  533665

@ Herthas Seuchenvojel
Machste jetzt hier einen auf @ Fechi


Stehplatz
3. April 2016 um 15:18  |  533666

3-5-2 bei den Gladbachern. Ob Dardai das ausgleichen kann.


Slongbo
3. April 2016 um 15:18  |  533667

@Carsten @Herthas Seuchenvojel
Ich bin auch sehr enttäuscht von der Blogeröffnung. Unvorteilhafter Egotrip. Finde das sehr trollig.
Jetzt kann’s nur noch die Alte Dame selbst richten 🙂


fechibaby
3. April 2016 um 15:23  |  533668

Zwickau – Hertha II 1:0.

Hoffentlich spielen die Profis besser.


alte Dame
3. April 2016 um 15:24  |  533669

Lindemann kommentiert … Ohhhh wie ätzend …


Colossus
3. April 2016 um 15:28  |  533670

Puh bin nervös….gefühl is nicht so gut. Hoffe ich bin grundlos pessimistisch


Paddy
3. April 2016 um 15:29  |  533671

haben wir nen schönen Stream irgendwo?^^


Jay
3. April 2016 um 15:30  |  533672

Stegemann? Oh je


Herthas Seuchenvojel
3. April 2016 um 15:30  |  533673

au au, Haue von allen Seiten

ick besser mich, versprochen 😉


Colossus
3. April 2016 um 15:38  |  533674

puh darf auch gelb sein


Kamikater
3. April 2016 um 15:39  |  533675

Klare Gelbe gegen Elvedi!


Hoppereiter
3. April 2016 um 15:40  |  533676

klare gelbe karte beim foul gegen kalou und nix gibt der


Kamikater
3. April 2016 um 15:41  |  533677

Klar Ball gespielt, kein Foul von Kalou


BBAndi
3. April 2016 um 15:43  |  533678

Guten Abend (Ortszeit) aus Kyoto,

nach langer Zeit melde ich mich mal wieder. Vom Esstisch unserer Gastgeber wird das Spiel hier per Liveticker verfolgt.

Ich bin zuversichtlich, dass wir heute 3 Punkte einsammeln. Sagt mir zumindest mein Bauchgefühl. Da sollte wohl nichts mehr schiefgehen.

Beste Grüße in die Heimat gesendet vom
Andi.


3. April 2016 um 15:43  |  533679

Ist notiert fg
3. April 2016 um 12:58 | 533645
Wiedervorlage in den nächsten beiden KWs.
Heute keine Zeit mehr zu antworten. 😉


Matzelinho
3. April 2016 um 15:44  |  533680

Einfach dumm….


Inari
3. April 2016 um 15:44  |  533681

Immer dieses beschisse hinten rum spielen
Zum kotzen.

Man man man


Kamikater
3. April 2016 um 15:44  |  533682

Was für ein Fehler von Jarstein zur Unzeit! Wir hatten das Spiel im Griff!


fechibaby
3. April 2016 um 15:44  |  533683

Böser Torwartfehler! !


alte Dame
3. April 2016 um 15:45  |  533684

Runeeeee warum? 🙁


coconut
3. April 2016 um 15:45  |  533685

Au weia, was für ein Geschenk von Jarstein.
Jetzt wird es schwer….


3. April 2016 um 15:46  |  533686

Mist. 🙁


Inari
3. April 2016 um 15:46  |  533687

Von Minute 1 an wieder diese drecks defensiv Mentalität . Immer hinten rum , immer dann lange Bälle , Verteidiger stehen beim abstoß auf der Grundlinie.

Zum kotzen hoch 10


Kamikater
3. April 2016 um 15:46  |  533688

Jetzt wirds ganz ganz schwer, wenn man den Gegner durch solche Fehler stark macht…


Stehplatz
3. April 2016 um 15:46  |  533689

Glückwunsch Gladbach zum Sieg! Schönen Sonntag.


flötentoni
3. April 2016 um 15:47  |  533690

HsV das ding geht ganz klar auf deine kappe


Colossus
3. April 2016 um 15:47  |  533691

Jetzt wirds mega hart….schade dass Jarstein gerade jetzt son bock schießt


coconut
3. April 2016 um 15:48  |  533692

Irgendwie habe ich das Gefühl, das Cigi heute trifft.
Man frage mich nicht warum…


alte Dame
3. April 2016 um 15:48  |  533693

Gladbach bisher ohne jede Durchschlagskraft … so eine unnötige Sch***


frohnauer
3. April 2016 um 15:50  |  533694

Das Spiel kann man leider fast schon abhaken. So viel zum Thema gewinnen wollen.


BBAndi
3. April 2016 um 15:51  |  533695

Mist!


alte Dame
3. April 2016 um 15:52  |  533696

Wieso abhaken??? Hört doch mal auf zu heulen man o man …


HerthaHirn
3. April 2016 um 15:59  |  533697

Wenn das volles Risiko und Spiel auf Sieg sein soll, dann Prost Mahlzeit.
Als Dritter den Ball ständig zum eigenen Torwart spielen erzeugt schon einen gewissen Respekt


Matzelinho
3. April 2016 um 16:00  |  533698

Da sind sie wieder, die heulsusen vom Dienst. 4 Wochen haben sie sich versteckt!
Ich glaube nach der ersten halben Stunde heute steigt Hertha noch ab dieses Jahr!


Inari
3. April 2016 um 16:01  |  533699

Schlechte Verteidigung mit defensiv-Einstellung von Minute 1 an . Und diese vielen Fehlpässe , herrje. Was ist da heute los .


heiligenseer
3. April 2016 um 16:01  |  533700

Jetzt kommen wieder viele aus den Löchern gekrochen, die man hier nur bei Gegentoren sieht.


Stehplatz
3. April 2016 um 16:03  |  533701

Wenn man wie im Hinspiel nur Geschenke verteilt, obwohl der Gegner nur Pressing anbietet und sonst nix hinbekommt, soll man sich wohl freuen?


alte Dame
3. April 2016 um 16:03  |  533702

@HerthaHirn

Sowas ist auch ein taktisches Mittel im Vorfeld um die Gladbacher etwas zu verunsichern.
Wer ernsthaft geglaubt hat, dass wir von Anfang an voll auf Sieg spielen und ins offene Messer laufen … tja der glaubt auch an den Weihnachtsmann


Inari
3. April 2016 um 16:05  |  533703

Alle teile der Mannschaft weit unter Form.


3. April 2016 um 16:05  |  533704

..heute recht unkonzentrierter Auftritt…Gladbach aber nicht fehlerfrei.
Da müsste doch was gehen.
Rune leider mit Lapsus.-kann mal passieren


alte Dame
3. April 2016 um 16:05  |  533705

@Stehplatz
Nöö, aber auch nicht so quatschen als ob wir absteigen …
Guckt mal auf die Tabelle und wo wir letzten Sommer standen und wacht endlich auf!!!


videogems
3. April 2016 um 16:06  |  533706

Wie immer in wichtigen Spielen. Und das wird sich auch nie ändern, das ist einfach sowas wie der Fluch den wir haben. Lissabon hat diesen Endspielfluch, bei uns ist es der, in wichtigen Spielen gnadenlos zu versagen.


3. April 2016 um 16:07  |  533707

Bei uns ist das Tor „zurWelt“ noch zu 🍀🍀🍀

Grüße aus Wilmersdorf , wir pressen gut, @Hertha bitte auch 💙💙💙


HerthaHirn
3. April 2016 um 16:07  |  533708

Ist ja nun nicht so, dass Gladbach auch nur einen Deut besser spielen würde. Einfach schade.


Matzelinho
3. April 2016 um 16:08  |  533709

@Videogems

Du meinst wie gegen Dortmund oder Schalke?


Start-Nr.8
3. April 2016 um 16:08  |  533710

Hertha völlig verunsichert. Furchtbare Leistung bisher.


heiligenseer
3. April 2016 um 16:09  |  533711

@videogems: Das Spiel gegen Schalke war kein wichtiges Spiel?


Hoppereiter
3. April 2016 um 16:11  |  533712

klassiches 0:0 wenn wir denen das tor nich schenken.


Matzelinho
3. April 2016 um 16:12  |  533713

Fakt ist, dass es ein ausgeglichenes schlechtes Spiel ist… Wir hatten einfach nur Pech.
Kein Grund dieses Spiel und diese Saison abzuschreiben… Leute Leute..


Inari
3. April 2016 um 16:12  |  533714

Sind die dumm ?


Jay
3. April 2016 um 16:13  |  533715

Stegemann kennt die Fußball regeln nicht


Start-Nr.8
3. April 2016 um 16:13  |  533716

Plattenbardt bitte auswechseln, der bekommt heute gar nichts gebacken!


videogems
3. April 2016 um 16:13  |  533717

Schon, aber nennen wir es mal so: die wichtigen Spiele so ab 7 Spieltage vor Schluß. Manchmal sind es auch nur die letzten 2-3 Spiele. Dann verliert man wie 08/09 in Wolfsburg, dann spielt man plötzlich gegen Schalke nur noch 0:0 und verliert gegen den KSC 0:4(!). Oder man braucht auch nur einen Sieg fürs internationale Geschäft und spielt in Hannover nur 0:0. Vom Pokal will ich gar nicht erst sprechen.

Und immer wird vorher groß getönt und im Spiel selber sind wir rechtzeitig aus dem Tritt, keiner erreicht Normalform, und es geht alles den normalen Gang bei Hertha.


HerthaHirn
3. April 2016 um 16:14  |  533718

In der Regel haben wir nur eine richtig schlimme Halbzeit. Hoffen wir das die gleich um ist.


Inari
3. April 2016 um 16:14  |  533719

Selber schuld wenn man einen Freistoß ausführt und den nächsten Mann anschießt .


coconut
3. April 2016 um 16:14  |  533720

Heute sind aber einige neben der Spur bei Hertha…
Ich hoffe das bessert sich noch.


Inari
3. April 2016 um 16:15  |  533721

DAS WAR DER DRITTE RIESEN BOCK. Was haben die geraucht vor dem Spiel ?


Stehplatz
3. April 2016 um 16:16  |  533722

Ich würd eher sagen nicht nicht aufwachen ist das Problem, sondern sich nicht einschläfern zu lassen vom Tabellenstand.


DieSpassbremse
3. April 2016 um 16:17  |  533723

Dafür hatten wir ein „geiles Training“ unter der Woche. Schade, dass das heute nicht übertragen wird 🙁


heiligenseer
3. April 2016 um 16:18  |  533724

@videogems: Das Spiel gegen Wolfsburg 08/09 war am 21. Spieltag. Mal zur Auffrischung.


videogems
3. April 2016 um 16:19  |  533725

Und die Statistiken sind grausig. Bei ner Führung von Gladbach haben sie nur gewonnen(oder zuhause nur gewonnen?) , und Hertha hat nach Rückständen erst 2 Punkte geholt, was das angeht sind wir sogar ligaweit die schlechteste Mannschaft. Glückwunsch Gladbach…

Ja, und? Fakt ist, wir verballern die, nenne wir sie halt dann mal allerwichtigsten Spiele in schöner Regelmäßigkeit. Gewinnen wir 08/09, sind wir glaube ich 7 Punkte vor dem Rest und fast Meister. Am Ende doch „nur“ wieder Vierter.

Wenn wir jetzt doch wieder aus dem Tritt kommen, dann hat das heute seinen Anfang genommen. Ich nehm alles zurück wenn das Spiel mind. 1:1 ausgeht, aber bis dahin…


derby
3. April 2016 um 16:20  |  533726

Schlimmste Leistung seit Ewigkeiten – keine Spannung keine Konzentration kein Wille

Alle eine 6.

So stark ist Gladbach heute nicht – aber wir haben bisher 2 Liga Niveau.

Allen eine knallen in der Hz damit sie aufwachen. Die schlafen noch.

Baumjohann bringen und Zeh raus. Defensive Grundordnung auflösen und weiter vorne angreifen.


3. April 2016 um 16:20  |  533727

@video…gerade diese Saison stimmt das ja nun gar nicht
Manchmal kommt es mir vor, als wären alles Schlüsselspiele, alles Endspiele ; dem ist aber nicht so. Wir sind heute ganz sicher nicht Favorit. punkt. Alles andere íst für mich Geraune.
– Wir haben ungewohnt viele Konzentrationsfehler ( obwohl doch JAB heute gar nicht dabei ist ?), Platte brauch sich nur bücken und es gibt Abstoß, stattdessen pinselt er den Ball…Ecke. So geht das laufend. Rune leider auch dabei und das heisst dann eben meist: Gegentor.
Traubenzucker in der Pause und eine banane?
Hoffe, die schütteln sich noch. Die Borussia braucht bisher bei weitem nicht an ihre Grenze gehen..


alte Dame
3. April 2016 um 16:24  |  533728

@video
bitte noch ein paar Statistiken wo wir die schlechtesten der Liga sind.
Dieser dritte Platz in der Tabelle scheint wohl einigen hier nicht zu bekommen …


Treat
3. April 2016 um 16:24  |  533729

Wenn Plattenhardt in der zweiten Halbzeit noch auflaufen darf, falle ich vom Glauben ab. Er hat zuletzt oft schlecht gespielt aber so mies wie heute habe ich ihn noch nie gesehen. Gilt allerdings fast für die gesamte Mannschaft. War aber klar – kaum fängt man bei Hertha an, markige Sprüche zu machen, blamiert man sich bis auf die Knochen!


Carsten
3. April 2016 um 16:26  |  533730

Die Borussen sind nicht besser,bei uns sind wohl einige nur nicht wach genug eigentlich nenn typisches 0:0 hoffe Dardai findet die passenden Worte. Und wünsche mir noch nenn Punkt.


Colossus
3. April 2016 um 16:28  |  533731

Also Hertha diese Saison die Big point Fähigkeit abzusprechen halte ich für übertrieben. Es wird inzwischen teilweise jedes Spiel zum Big point Spiel ausgerufen und somit jede Niederlage als Herthas Nervenschwäche im entscheidenden Moment interpretiert. Mein Gott wenn das heute daneben geht, dann sind viele Gegner halt rangerückt aber diese Situation hatten wir bereits diese Saison und sind dennoch wieder auf 6 punkte weggezogen. Wenns am ende wider erwarten dann doch nur Platz 8 wird…..geschenkt, war trotzdem ne geile Saison.


heiligenseer
3. April 2016 um 16:29  |  533732

„…blamiert man sich bis auf die Knochen!“ Steht es aktuell
0:1 oder 0:6?


videogems
3. April 2016 um 16:29  |  533733

Als 3. , der sich das auch vorher mit wichtigen Siegen (wir können diese ja durchaus, nur nicht wenn es dann wirklich um was geht wie CL – Ausnahmen gibt es 1-2 mal pro 10 Jahre -) verdient hat, darf man sich schon etwas als Favorit betrachten. Unverdient stehen wir da ja nun auch nicht. Aber selbst wenn man nicht Favorit ist, kann man in solch einem Spiel doch wenigstens einmal NICHT verkrampfen.

Sorry, aber ich habe gedacht, daß ich endlich mal die „NEUE“ Hertha sehe, die eben solche Spiele dann noch 2:1 gewinnt. Dazu müßten wir aber eine völlig andere Halbzeit spielen und Gladbach einbrechen.

Oder eben so: Es nervt halt. Normal geht sowas, wie hier schon angesprochen 0:0 aus, was vollkommen reicht. Aber dann passiert der Bock.


pathe
3. April 2016 um 16:30  |  533734

Platz 8…? :roll:


alte Dame
3. April 2016 um 16:31  |  533735

Ich mag gar nicht daran denken was hier los ist wenn wir Freitag nicht locker und im vorbeilaufen die 96er aus dem Oly fegen oder gar nur einen Punkt holen.
Schätze dann sind wir endgültig abgestiegen …


alte Dame
3. April 2016 um 16:33  |  533736

Hegeler für Cigi????
Ok das verstehe ich nicht 😀


heiligenseer
3. April 2016 um 16:35  |  533737

Wenn ich heute hier nicht mindestens einmal das Wort „vercoacht“ lese, stimmt hier etwas nicht. 😀


coconut
3. April 2016 um 16:37  |  533738

Jut, also Cigi wird heute kein Tor mehr erzielen… 😆
Aber Hegeler für Cigi? Kann sich nur um „Länge“ handeln, denn bei den Ecken war es schon wackelig.


videogems
3. April 2016 um 16:37  |  533739

Meine Güte, hier spricht keiner von Abstieg. Aber man darf sich dochmal belohnen wollen, wenn man so eine tolle Saison gespielt hat wie bis jetzt.
Sie bliebe ja auch toll, aber man hat sogar die Chance die Sasison zu einer überragenden oder historischen zu machen. Ich hoffe daß der Mannschaft auf dem Platz das nicht nur reicht Platz 8
zu holen und im Pokalhalbfinale auszuscheiden.


heiligenseer
3. April 2016 um 16:39  |  533740

Hier ist es ein bisschen wie bei dieser aufstrebenden Partei. Sobald die präsentierten Statistiken widerlegt worden sind, wird darüber der Mantel des Schweigens gelegt und die nächste aus der Luft gegriffene Statistik wird präsentiert. 🙂


Calli
3. April 2016 um 16:42  |  533741

unterirdischer Auftritt


Etebaer
3. April 2016 um 16:45  |  533742

Hatte das Radio an – Hertha in Dunkelblau – Radio aus – Musk an.

Als Auswärtsluschen Gladbach pushen ist wirklich ein genialer Plan!

Die Daumen drück ich trotzdem, aber mir fehlt jedes Verständnis für die Entscheidungsträger!!!

Nachher les ich mir das Endergebnis an…hör lieber weiter Musik.


Jay
3. April 2016 um 16:45  |  533743

Hegeler kommt überall zu spät oder läßt andere für sich laufen und Beobachtet nur.


derby
3. April 2016 um 16:46  |  533744

Hochverdient


coconut
3. April 2016 um 16:47  |  533745

OK. das war es….
Schade, aber ist nun mal so.
Kein Beinbruch.


Inari
3. April 2016 um 16:48  |  533746

Versagertruppe heute . Egal ob abseits oder nicht ; 60 Minuten nicht-Leistung i. Einem top spiel. Hochverdient verloren gegen schwache Gladbacher.


Fattonie
3. April 2016 um 16:48  |  533747

Das wars für heute.


Treat
3. April 2016 um 16:48  |  533748

Na wenigstens ist der Sky – Moderator jetzt glücklich.


Stehplatz
3. April 2016 um 16:48  |  533749

Noch Fragen?


Stiller
3. April 2016 um 16:49  |  533750

Ich hätte Hertha mit etwas mehr Souveränität erwartet und dem Willen, alle 7 Minuten eine Chance zu kreieren …

Die meisten Vorlagen hat BMG von Hertha erhalten.


HerthaHirn
3. April 2016 um 16:49  |  533751

Seelenloser Fußball und sich dann wundern warum das Olympiastadion nicht ausverkauft ist.

Aber offensichtlich reicht es ja schnell 40 Punkte einzufahren und danach darf keine Kritik mehr geübt werden.


alte Dame
3. April 2016 um 16:50  |  533752

Sehr schwaches Spiel von uns. Schade. Hannover schlagen und weiter geht’s …

Jarstein jetzt sau stark …


Start-Nr.8
3. April 2016 um 16:51  |  533753

Ein extrem schlechtes Spiel der Hertha. Wir sind eben doch nur Dritter, weil die hinter uns noch mieser sind. Bloß keine CL, da würden wir untergehen. Wir hatten hier niemals auch nur den Hauch einer Chance und ich wage zu sagen, dass keiner von uns hier auch nur eine Minute meinte gewinnen zu können. Dieses Spiel war schon beim Einlaufen verloren….


videogems
3. April 2016 um 16:51  |  533754

So, und man stelle sich vor, man will neue Fans „generieren“. Einer der sonst nicht ins Stadion geht schaltet heute ein, überlegt gegen Hannover ins Stadion zu gehen, sieht, daß wir mutlos spielen und schon 0:2 hinten liegen…der bleibt dann doch wieder lieber zu hause. Oder er war mal im Stadion als wir in Abstiegssorgen waren, fragt sich ob wir inzwischen aufgrund des Tabellenstandes besser spielen, und sieht: Ach ja, nee… das ist meine alte Hertha. Guck ich dann lieber nachher Formel 1 und bleib Freitag zu Hause…


Max Julien
3. April 2016 um 16:51  |  533755

Zeit fürn Trainerwechsel.


coconut
3. April 2016 um 16:52  |  533756

Mmmh, also diese Konstellation Baumi und dahinter Hegeler finde ich suboptimal. Irgendwie ist heute der Wurm drin. Da ist leider nichts, was mir da heute noch Hoffnung machen würde.


Colossus
3. April 2016 um 16:52  |  533757

Schade,heute hätte man n Ausrufezeichen setzen können aber es war zu erwarten. Na ja 3 Punkte hin 3 im Sinn


pathe
3. April 2016 um 16:53  |  533758

@Inari ist heute wieder mal unerträglich!


linksdraussen
3. April 2016 um 16:55  |  533759

Heute wird wieder einmal deutlich, wie sehr Brooks fehlt. Lustenberger ohne jede Präsenz.

Und man sieht deutlich die fehlende Geschwindigkeit der Mannschaft. Lediglich Weiser und Haraguchi können mit Johnson&Co. in Sachen Sprintqualität mithalten.

Gegen Gladbach auswärts zu verlieren ist gleichwohl keine Schande. Den Furor vieler hier verstehe ich nicht.


Stiller
3. April 2016 um 16:55  |  533760

Merkwürdig, dass hier immer einige hysterisch werden, wenn sie Kritik hören. Das Selbstbewußtsein scheint wohl nicht besonders gut ausgeprägt zu sein.

Mal schauen, wie sich die Mannschaft nun präsentiert. 2 Tore sind noch drin.


videogems
3. April 2016 um 16:56  |  533761

Dann bitte wenigstens Freitag nicht wieder das Zittern anfangen sondern gegen ein extremst schwaches 96 gewinnen, gerne auch hoch.

Gegen Gladbach auswärts verlieren: Keine Schande, ja. Sich aber wieder hinzustellen und zum ersten Mal markigere Sprüche loslassen, im Spiel aber NULL anbieten, das ist dann schon eine Schande.


Inari
3. April 2016 um 16:56  |  533762

Hegeler mit unserem zweiten Torschuss.. Schüsschen… Kullerball … In derv69. Minute !


heiligenseer
3. April 2016 um 16:58  |  533763

Wenn vieles von dem hier vorgetragenen Kritik sein soll, habe ich gerne ein nicht besonders stark ausgeprägtes Selbstbewusstsein.


alte Dame
3. April 2016 um 16:58  |  533764

Sofort Luhukay zurück. Unerträglich der Fußball unter Dardai …


Treat
3. April 2016 um 17:01  |  533765

@ Heiligenseer: Man kann sich nicht nur mit Blick auf den zwischenzeitlichen Spielstand, sondern vor allem auch aufgrund der gesamten unterirdischen Spielweise blamieren – finde ich. Im Übrigen bin ich hier sicher nicht als überkritisch oder gar als Basher bekannt. Da erstaunt es mich umso mehr, dass du mich reflexartig anlutscht, wenn ich mal etwas zu meckern habe. Verwechselst du mich mit irgendwem?


Inari
3. April 2016 um 17:02  |  533766

Die Borussen sind fallsüchtige betrüger. Eben auch wieder keine Berührung , er hält sich das Gesicht und kugelt sich am Boden . Augsburg reloaded


Colossus
3. April 2016 um 17:03  |  533767

puh langsam wirds saftig


coconut
3. April 2016 um 17:04  |  533768

Nun wird es langsam peinlich….


videogems
3. April 2016 um 17:04  |  533769

Formel 1 auch schon langweilig, Vettel wohl schon draußen?

Juhu, Wiederholung der Hinrunde, nur diesmal ohne Tor von uns!


HerthaHirn
3. April 2016 um 17:04  |  533770

Abwehrverhalten wie Hannover


Inari
3. April 2016 um 17:04  |  533771

Ach ist das zum kotzen. Was eine Frechheit . Was eine miserable nicht-Leistung.
Das Torverhältnis jetzt auch im arsch.


heiligenseer
3. April 2016 um 17:04  |  533772

@treat: Nein, dafür bist du wirklich nicht bekannt. Ich lese deine Texte auch sehr gerne. Wobei sie sehr oft ziemlich pessimistisch angehaucht sind, da würde dir ein bisschen mehr Optimismus besser stehen. Zu schreiben, dass wir uns blamieren finde ich dann doch ein bisschen zu dick aufgetragen.


alte Dame
3. April 2016 um 17:05  |  533773

@video
Geht’s hier um Formel 1?


HerthaHirn
3. April 2016 um 17:07  |  533774

Finde schon das das hier einer Blamage gleicht


cru
3. April 2016 um 17:07  |  533775

3:0 ist bitter. Mich nervt heute ein bisschen die Defensivabteilung, heute wäre Langkamp/Brooks in fit wichtig gewesen … Dreck, jetzt 4:0. Ach man ey …


videogems
3. April 2016 um 17:07  |  533776

Vor allem um Hertha, aber Formel 1 war bis eben auch langweilig. Wenigstens auch bei Hamilton was kaputt gerade.

Bei uns ist jetzt „nur“ das Selbstvertrauen und die Tordifferenz „kaputt“.


Inari
3. April 2016 um 17:07  |  533777

Mit so einer Einstellung , die wir auch u.a. gegen Hamburg gezeigt haben, gewinnen wir kein Spiel mehr. Bin stark auf Freitag gespannt.

Eigentor über Eigentor über Eigentor.

Straftraining wäre das mindeste.

Bodenlose Frechheit diese Einstellung ab Minute 1.


coconut
3. April 2016 um 17:07  |  533778

Slapstick pur…..


kraule
3. April 2016 um 17:07  |  533779

Mund abwischen,
nächste Woche geht’s weiter!
Ha ho he


Colossus
3. April 2016 um 17:08  |  533780

also jetzt isses peinlich…absolutes Versagen.


3. April 2016 um 17:08  |  533781

also heute watr bei mir kein Dreier eingepla; meine Schlüsselspiele waren alle schon..
Heute ist es so: macht ein berliner etwas wirklich gut, macht es der andere zunichte.
Baumi mit tollen offensiven Ideen, aber einen läppischen Zweikampf im MF verlierend, das 0:4…jetzt bitte nur noch Schadensbegrenzung.
Gibt so Tage.-Heute einer zum Vergessen.
Aber rumpöbeln?
Verstehe ich nicht.


Colossus
3. April 2016 um 17:11  |  533782

Nach dem Hinspiel hätte ich erwartet, dass Hertha sich aufbäumt um die Scharte wieder auszuwetzen aber dass man sich noch höher weghauen lässt macht mich glatt ein wenig ratlos.


Start-Nr.8
3. April 2016 um 17:11  |  533783

In allerhöchstem Maße erbärmlich. Lächerlich. Keine Sekunde lang Fussball gespielt. Das war eine besser Eckkneipen-Tresenmannschaft. Man sollte CL Pläne und Stadionpläne ganz, ganz schnell begraben!


Jack Bauer
3. April 2016 um 17:12  |  533784

Das Stadion ist schuld!


Stiller
3. April 2016 um 17:12  |  533785

In allen Mannschaftsteilen ist heute der Wurm drin. Ich glaube, es macht kaum Sinn, Einzelne hervorzuheben. Nur Eines möchte ich sagen: Brooks fehlt. In Puncto Sicherheit und in puncto Mentalität.

Oh je, mehr Aufbauhilfe für die letzten Rückrundenspiele konnten wir für Mönchengladbach nicht leisten.


videogems
3. April 2016 um 17:12  |  533786

Lange nicht mehr so wütend gewesen.Statt einen direkten Konkurrenten auf Distanz zu halten, gibt man denen hinter uns das Signal: Ach, die kochen ja nur mit Wasser, die ollen Herthaner. Da ist auf jeden Fall ein Sieg drin…


Inari
3. April 2016 um 17:12  |  533787

5:0 , versagertruppe . Das Torverhältnis im rasch hoch 2.


Colossus
3. April 2016 um 17:13  |  533788

und langsam werd ich sauer.


alte Dame
3. April 2016 um 17:13  |  533789

@Inari
Nach dem HH Spiel wurde genau das erzählt … „Jetzt gewinnen wir kein Spiel mehr“ „Offenbarungseid“ „Wie immer wenn es drauf ankommt“
Was kam nach HH? Zwei Siege


3. April 2016 um 17:13  |  533790

bei Gladbach passt alles…bei uns nix..Auch Jarstein heute mies dabei..


Chriss
3. April 2016 um 17:13  |  533791

Die Körpersprache stimmte von Anfang an nicht. Hat die Mannschaft ihren Biss wohl imFreitagstraining aufgebraucht.


heiligenseer
3. April 2016 um 17:13  |  533792

Das entlastest doch auch die Gattin und die Arbeitskollegen, wenn man hier endlich mal wieder seinen ganzen aufgestauten Frust abladen kann.


Treat
3. April 2016 um 17:13  |  533793

@Heiligenseer: Okay, einverstanden, ich räume ein, dass mir in den vergangenen Jahren etwas Optimismus verloren gegangen ist. Aber würdest du angesichts des aktuellen Zwischenstandes immer noch von zu dick aufgetragen reden? Und auch, wenn ich sonst überhaupt kein Seher bin, dass das bei der heutigen Spielweise so kommen würde, habe ich erwartet. Mein Tipp vor dem Spiel war 0:4, also noch optimistisch. 😉


3. April 2016 um 17:15  |  533794

Gestern schrieb ich noch, das wir in dieser Saison noch nicht einmal untergegangen sind…


Neuköllner
3. April 2016 um 17:15  |  533795

Kaum fehlt auswärts beim Gegner ein wichtiger Spieler, dann bekommt Hertha kein Bein auf den Boden

in Stuttgart – Didavi 0:2
in Hamburg – Djourou 0:2
gegen BMG – Raffael 0:5 (bis jetzt)

Heute leider eine unterirdische (Nicht-)leistung.

Also muss nächste Woche Hangover 96 daran glauben.

Die Auswwechslung von Cigerci war okay, aber dafür Hegeler
zu bringen ???? Muss man nicht verstehen. Aber heute war das
leider ein kollektives Versagen


Inari
3. April 2016 um 17:15  |  533796

@alte Dame :darauf hoffe ich . Aber das heute war das mieseste Saisonspiel. Ein erbärmlicher Auftritt


Carsten
3. April 2016 um 17:15  |  533797

0:5
Preetz sagte wir sind eine andere Mannschaft als in der Hinrunde.


coconut
3. April 2016 um 17:15  |  533798

Au Weia….
Nee, das ist jetzt einfach zu viel des Schlechten.
SO darf man sich nicht abschlachten lassen.
Ich sagte ja schon, das ich die Idee mir Baumi und Hegler nicht gut fand.
Die Quittung ist nun da.
Keine soll heute nach 3 Sternen fragen. Da hat heute keiner was verdient.
Wie wäre es mal mit 3 Zitronen…?… 👿


linksdraussen
3. April 2016 um 17:15  |  533799

Lieber einmal 0:5 als fünf Mal 0:1.


videogems
3. April 2016 um 17:15  |  533800

Wahnsinn. Es wird ja wohl mal erlaubt sein sich über eine solch unterirdische Leistung aufzuregen. Aber klar, das heute war nix, und das vergessen wir mal schnell und lernen für die Restspieltage gar nichts draus.


King for a day
3. April 2016 um 17:16  |  533801

Da wird es sich ja die Tage endlich mal wieder lohnen hier mitzulesen :p
Shit happens. Abhaken.


Inari
3. April 2016 um 17:16  |  533802

Latte!

Was eine Blamage.


kraule
3. April 2016 um 17:17  |  533803

Solche Tage gibt es halt.
Bleibt mal ruhig.
Jetzt gleich wieder voll rein in die Kerbe…..
Mann , Mann……..


heiligenseer
3. April 2016 um 17:17  |  533804

@treat: Nein, absolut das Ergebnis ist zu hoch. Ich finde einfach, dass man nach der bisher gespielten Saison nicht sagen kann, dass wir uns blamieren. Das ist unfair. Da ist es mir auch ganz Recht, dass ein Spiel richtig hoch verloren sind, die Jungs wissen um was es geht und in den nächsten Spielen wieder hellwach und gierig sind. Passiert und ist nur Fußball.


Treat
3. April 2016 um 17:17  |  533805

Wenn Hertha aus diesem Spiel etwas lernen kann, dann dass die Bescheidenheit und Bodenhaftung der bisherigen Saison uns wesentlich besser zu Gesicht stand als die Sprüche vor diesem Spieltag. Dann wäre das Gesicht jetzt auch nicht ganz so schamrot.


fechibaby
3. April 2016 um 17:17  |  533806

Zum Glück war Raffael verletzt!!!!


Colossus
3. April 2016 um 17:18  |  533807

wahnsinn…was eine Scheißleistung


Paddy
3. April 2016 um 17:18  |  533808

Peinlich 🙁


alte Dame
3. April 2016 um 17:20  |  533809

@Inari

Da haste recht …


Inari
3. April 2016 um 17:20  |  533810

Alle Note 6, auch dardai . miese defensive Spielverweigerung, Hegeler-Wechsel absolut unverständlich.

* das „erneut“ habe ich mal gelöscht. Stimmt zwar , aber eher im Sinne von gelegentlich.


Etebaer
3. April 2016 um 17:21  |  533811

Formel 1 guck ich nur noch den Start, Rosberg vorn, Hamilton mit Startunfall zurückgefallen.

Wenn Hertha nach heute das „Dunkelblaue“ nicht einmottet, dann zweifle ich an der Ernsthaftigkeit der Erfolgsbestrebungen!!!

Wenn die Einsicht nicht da ist muss die hierarchisch vorgesetzte Stelle „überzeugen“ oder „disziplinarisch“ eingriefen und zwar unittelbar jetzt, wo der Fussballgott immer noch auf unserer Seite steht.

Spieler gewinnen Spiele und darum muß man ihnen jede Hilfestellung geben, auch über das Trikotdesign – Erfolg geht vor!!!


Colossus
3. April 2016 um 17:22  |  533812

Wie kann Dardai sagen, dass die Mannschaft nicht frisch ist? Nach 4 freien Tagen und Basketball muss die Frische doch ohne ende da sein…


Tojan
3. April 2016 um 17:22  |  533813

der sonntag liegt uns irgendwie nicht…

@colussus schon mal was von geistiger frische gehört? die hat nichts mit der trainingsbelastung zu tun 😉


Stiller
3. April 2016 um 17:23  |  533814

Bitte, so kann der Tag nicht enden.

Also soll doch jeder, der sich heute gegen Kritik verwahrt und deshalb seine Mitblogger angep.sst hat, Argumente aus dem heutigen Spiel nennen, die zu Optimismus Anlass geben.

Ich fänd‘ das fair. Im besten Fall würde es sogar für Heiterkeit sorgen. 😆


Tojan
3. April 2016 um 17:25  |  533815

@stiller

brooks hat nicht gespielt 😀


Ursula
3. April 2016 um 17:25  |  533816

TROTZ des Tabellenstand` s…

Wer beim Stande von 0 : 1 einen,
nee „DIESEN Hegeler“ bringt, dem
spreche ich jeglichen „Fußballsach-
verstand“ ab…

UND wenn man Länge im Strafraum
benötigte, saß ja Langkamp auf der
Bank, dafür bräuchte man keinen
„nur beobachtenden Begleitservice“…

…wenn man aber noch den Ausgleich
schaffen möchte…

…dafür Hegeler einwechseln???

Dardai hat die Mannschaft „mit Hegeler“
dezimiert! In der 2. Hälfte spielte Hertha
mit ZEHN Mann, freiwilllig!! Du gute Güte!

Das Ergebnis ist bekannt…

Nächtle!


heiligenseer
3. April 2016 um 17:25  |  533817

Es hat sich niemand verletzt.


Colossus
3. April 2016 um 17:25  |  533818

wenn man so viele freie Tage hat wie unsere Hertha SPieler….also ich bin da sowas von frisch inner Birne 😉


heiligenseer
3. April 2016 um 17:27  |  533819

@Ursula: Genau deswegen sitzt du auch zu Hause und nicht auf der Bank einer Bundesligamannschaft. Weil du den ultimativen Fußballsachverstand hast! Viel Spaß mit den Hunden, die müssen gleich nochmal raus.


Freddie
3. April 2016 um 17:27  |  533820

@Bolly:

GLÜCKWUNSCH!!!!!
👼


alte Dame
3. April 2016 um 17:28  |  533821

Schön, dass die allerschlausten Trainer immer im Internet schreiben. :))


Carsten
3. April 2016 um 17:28  |  533822

Das ehrt Dardai mal wieder die Mannschaft in Schutz zu nehmen, aber ehrlich das nervt auch manchmal etwas zu sehr.


Stiller
3. April 2016 um 17:29  |  533823

@Tojan @heiligenseer

Daumen hoch. 😆

P.S.: Mir fällt im Moment nix ein. Außer: Mund abwischen usw.
Pal und Rainer werden sich aber mehr Gedanken machen müssen.


Calli
3. April 2016 um 17:30  |  533824

Diese Kabarett Interviews/Sprüche kann Dardai diese Saison noch machen, nächste nicht mehr.
Das ist gemessen an d Sprüchen unter d Woche eine einzige Frechheit heute. Lag es am Olympiastadion?


3. April 2016 um 17:31  |  533825

Leute..ich bin völlig gelassen…kein Dreier war heute eingeplant, mit einem Punkt durfte man liebäugeln..aber die Mannschaft hat einen rabenschwarzen Tag erwischt; alle!
Niemand, niemand heute in Normalform. An der mentalität hatte es nicht gelegen.-Jeder, der mal spielte , kennt das..Vielleicht ist diese Niederlage genau das, was jetzt passieren musste.
Für mich scheint nach wie vor die Sonne.Schaue ich aus dem fenster, sehe ich Frühling. Ein liebes Pärchen hat heute Nachwuchs bekommen..um 17:01…Hertha auf Platz 3, noch sechs Spieltage…also meckern haölte ich für die falsche Reaktion heute..
jedem das Seine..


Neuköllner
3. April 2016 um 17:33  |  533826

@apo

genau so ist es.


Freddie
3. April 2016 um 17:33  |  533827

Bin da sowas bei @apo


hurdiegerdie
3. April 2016 um 17:34  |  533828

Ich prüfe das mal nicht, sondern stelle die Frage: wie viele Spieler von Hertha hatten eine englische Woche mit Länderspielen?


kraule
3. April 2016 um 17:35  |  533829

Jetzt spricht @ursula
den Trainern den Sachverstand ab.
Das finde ich nun echt witzig 🙂
Aber endlich darf man mal wieder
so richtig schön meckern.
Genießt die Zeit ,
ihr Möchtegern Herthaner.


Colossus
3. April 2016 um 17:37  |  533830

japp ihr habt ja recht. Mein Gladbach Fan im Freundeskreis hat den Sieg sehr sportlich genommen, die Saison ist immernoch bockstark und morgen ist n freier Tag. Lebbe geht weider


U.Kliemann
3. April 2016 um 17:40  |  533831

Hertha als Mädchenname soll ja wieder in
sein! Falls es ein Mädchen ist.Meinen Glück-
wunsch @Bolly.


Carsten
3. April 2016 um 17:43  |  533832

Ich habe auch mehr mit nenn Punkt gehofft,aber so muss mann sich nicht abschlachten lassen.
Das kannste jetzt wieder überall lesen die Berliner große fresse und nüscht dahinter.
Und jeder denkt Hannover wird nenn Selbstläufer naja.


caballo
3. April 2016 um 17:43  |  533833

Noch trauriger wie das Spiel, sind die Kommnetare hier!
Eine Watsche gehört zum Fußball.
Aus solchen Niederlagen sollte man lernen.
Wie kann man gegen eine offensiv hochwertige Mannschaft auf einen erfahrenen Innenverteidiger wie Sebastian Langkamp verzichten, sollte sich zum Beispiel Pal mal fragen.
Aber auch dies ist kein Grund alles zu verdammen.
Die Mannschaft sollte am Freitag die Chance bekommen, das Torverhältnis wieder auf den alten Stand zu korrigieren.
Dieselbe Mannschaft, aber bitte nicht ganz auf die Erfahrung s.o. verzichten.
Es geht weiter und auch Gladbach muss noch zu Bayern und Ingoldtstadt und hat auch seinen Angstgegner Leverkusen noch vor sich.
Der 3. Platz ist längst nicht verloren.
Es kommt allein auf die Reaktion auf diese peinliche Schlappe an.
So ist Fußball!!!

Aus dem Krankenbett grüßt

caballo


kraule
3. April 2016 um 17:45  |  533834

@Carsten
Einfach dumm gelaufen.
Kennst du doch sicher auch solche Spiele.
Kennt doch jeder der mal gespielt hat.


videogems
3. April 2016 um 17:46  |  533835

Naja, egal. Ich verlange eigentlich jetzt nur eins. Daß die Mannschaft am Freitag eine klare Reaktion auf die Klatsche zeigt . Das muss nicht mal ein Kontersieg sein (wäre natürlich aber um so schöner).


Ursula
3. April 2016 um 17:46  |  533836

# Nachtrag

Trotz des „Jarstein-Geschenk`s“
gelang BMG in der 1. Hälfte kaum
etwas sinnreiches!

Das „verwaiste Mittelfeld“ konnte
mit Cigerci wenigstens recht und
schlecht kompensiert werden…

…mit HEGELER wurde es freiwillig
dem nunmehr „stark gemachten“
Gegner TOTAL überlassen…

Das Ergebnis ist bekannt!

nu abba!


pathe
3. April 2016 um 17:48  |  533837

Ich finde es nicht tragisch, dass wir in Gladbach verloren haben. Es hätten natürlich gerne zwei, drei Gegentore weniger sein dürfen…

Man muss ich mal deren Kader anschauen. Da ist jeder einzelne Außenstürmer besser und schneller als unsere. Und davon haben die mit Hazard, Herrmann, Hahn, Traoré und Johnson gleich fünf an der Zahl!!!

Jetzt müssen wir gegen Hannover und in Hoffenheim punkten, dann haben wir eine realistische Chance auf Platz 5 (Gladbach und Leverkusen werden wohl noch an uns vorbeiziehen). Und damit wäre ich SEHR zufrieden!!!


U.Kliemann
3. April 2016 um 17:49  |  533838

Ein Kontersieg wäre o.k. ein Kantersieg wäre mir
lieber!


coconut
3. April 2016 um 17:52  |  533839

Glückwunsch an @Bolly und seine bessere Hälfte… 😀
Dem Nachwuchs:
Willkommen in dieser schönen verrückten Welt.
Habe ein gutes erfülltes Leben.


Ursula
3. April 2016 um 17:53  |  533840

@ pathe

Ich wollte und will noch immer
Platz DREI!

Ich finde es auch nicht tragisch,
dass wir in Gladbach verloren
haben, aber das WIE und die
HÖHE der Niederlage, werden
sich nachhaltig auswirken….

Nu abba wirklich!


Hertha Ralf
3. April 2016 um 17:53  |  533841

@Ursula: als Hegeler kam gab es Entsetzen, was will Dardai das 0:1 verteidigen oder den Ausgleich?
Mit ihm konnte es nix werden!
Du hast das zu 100 Prozent erfasst-leider …
Warum man Dich schon wieder anfeindet, unverständlich!
Für mich war mit 40 Punkten das Ziel erreicht, der Rest schöne Zugabe, die Aussagen vom Trainer leider sehr unpassend und unglücklich.
Zur Stadion Diskussion, wen locken wir denn nach solchen Spielen ohne uns Hertha Fans und Dauerkartenbesitzer extra und zusätzlich ins Stadion?
Die eine Saison ohne Abstiegsangst sicher nicht.
Da muss schon mehr kommen Oder verfolgt das Oly die Kicker auch auswärts, dann sofort wechseln.
Das war heute die Hertha die uns in den letzten Jahren soviel Nerven geraubt und in Restdeutschland Schadenfreude und Mitleid eingebracht hat.
Beim besten Willen und schlechter Tag hin oder her, so darf man sich als Tabellendritter nicht präsentieren.


Ursula
3. April 2016 um 17:54  |  533842

Ach so, herzlichen Glückwunsch „Bolly“!!!


alte Dame
3. April 2016 um 17:56  |  533843

@Ursula

So nachhaltig wie nach Hamburg…


Hertha Ralf
3. April 2016 um 17:59  |  533844

PS
dieses ständige Zurückspielen was schon in den vergangenen Spielen so genervt hat ,wurde heute bestraft und der Max E. hat das auch erkannt und die Fohlen haben das 1:0 daraus folgerichtig gemacht.
Der Anfang vom Ende!


Carsten
3. April 2016 um 18:00  |  533845

@kraule
Ist schon richtig, hab auch nicht mit nenn Sieg gerechnet aber mit nenn Punkt. Und gegen Hannover muss jetzt mit der nötigen Ernsthaftigkeit rangegangen werden, kennt mann ja Tabellen letzter und dann.


U.Kliemann
3. April 2016 um 18:00  |  533846

Die Art und Weise dieser Niederlage läßt einen
doch sehr nachdenklich werden.War leider ein
Spiel zum vergessen. Ohne Saft und Kraft,muß
man erst mal drüber schlafen.


pathe
3. April 2016 um 18:00  |  533847

@Ursula
Wer will nicht Platz 3 haben? Ich sowieso!
Dafür müssen jetzt aber zwingend sechs Punkte aus dem nächsten beiden Spielen her.


alte Dame
3. April 2016 um 18:01  |  533848

Und Hannover hat gerade Schaaf beurlaubt …
Bitte nicht „neue Besen kehren gut“


frohnauer
3. April 2016 um 18:02  |  533849

Schade, Hertha heute chancenlos. Der Fehler von Jarstein hat Gladbach in die Karten gespielt, aber gerade nach vorne ist Hertha auswärts gegen bessere Teams zu harmlos. Da müssen sie sich erheblich steigern, damit es im Rest der Saison noch einen Auswärtssieg gibt. Nur gegen Hannover und Darmstadt gewinnen reicht für Platz 4 nicht.


3. April 2016 um 18:02  |  533850

Bei Uschi hats als Trainer nicht mal für die Bezirksliga gereicht,
aber hier wird rumgepoltert #süß

Es fehlte heute von vorne bis hinten ALLES.
Nicht mehr und nicht weniger.
Gladbach hat dann aus zwei Chancen zwei Tore gemacht,
Jarstein hatte nen rabenschwarzen Tag….damit war der Spieltag
gegessen.
Mund abputzen, weiter gehts.

Und bevor jetzt Uschi hier nochmal den grossen Zampano gibt,
mach ich mal den Blauen-Youtube-Montag

https://www.youtube.com/watch?v=kPHrzody9WQ


hurdiegerdie
3. April 2016 um 18:02  |  533851

Hat denn niemand gesehen, dass Cigerci in der ersten HZ mindestens 2 Querpässe in der eigenen Hälfte im Spielaufbau in die Beine der Gladbacher spielte? So auch in den vorangegangenen Spielen. Bisher hatte er nur Glück, dass keiner dieser Böcke zum Gegentor wurde.

Ob man jetzt Hegeler bringen musste, ist eine andere Frage, der Wechsel von Cigerci war zumindest für mich keine Frage.


pathe
3. April 2016 um 18:03  |  533852

Was sehr gut ist:
Am 33. Spieltag spielen Gladbach und Leverkusen gegeneinander.


Carsten
3. April 2016 um 18:03  |  533853

Schaaf ist beurlaubt worden.


uli dauer
3. April 2016 um 18:03  |  533854

also , hand aufs herz : 0:5 ist heftig aber die erde dreht sich weiter und auch hertha wird weiter seinen oder ihren weg gehen. so eine schlappe hat die wirkung einer eiskalten dusche und es würde mich nicht wundern, wenn hertha gegen hannover, wie phönix aus der asche steigt. und nochmal die hand aufs herz: die spielen doch eine supersaison mit endlich mal viel leidenschaft, mal mehr mal weniger, aber bei welchem verein ist das anders.
und zum letzten mal hand aufs herz: platz 3 seit mehreren wochen, ob nun aus eigenleistung oder mit fehltritten der konkurrenz, gänsehaut pur.
persönlich denke ich , europaleague wäre schon ein traum für berlin, championsleague käme früh. daher locker , und vor allem auf dem boden bleiben.

und zum definitiv letzten mal hand aufs herz: hertha hat mehr zuschauer pro heimspiel verdient.

und jetzt aber wirklich zum allerletzten mal hand aufs herz : PLATZ 3 ha ho he !!!!!!!


coconut
3. April 2016 um 18:04  |  533855

Gut, noch mal zum Spiel, weil @Ursula das ja angedeutet hat.
Für mich ein grober Fehler, diese Wechsel.
Die Gladbacher hatten eh schon ein Übergewicht im MF.
Das eigene MF noch zu schwächen, indem man die läuferisch relativ schwachen Baumjohann und Hegeler einwechselt, ist dann der „Genickbrecher“ gewesen.
Ich frage mich ernsthaft, was man sich davon erhoffte?
Baumi, der noch immer eher zurückhaltend in die Zweikämpfe geht, sollte was gegen resolute Gladbacher bewirken? Hegeler als „Spiel Beobachter“? Das kann er von der Bank besser….
Ich hätte Lusti nach vorn gezogen und Langkamp in die IV gestellt. Das hätte weit mehr Sinn ergeben.

Das war heute weder von der Mannschaft, noch vom Trainerteam ein gute Leistung. Verdiente Niederlage, da kann es keine 2 Meinungen geben.

Nun sollte die Mannschaft aber gegen schwache Hannoveraner zeigen, das sie es besser kann. Dann ist noch alles drin.
Gladbach hat noch 4 Auswärtsspiele, die werden da noch gut Punkte liegen lassen.
Das tatsächliche Schlüsselspiel sehe ich gegen Bayer04.
Da nicht zu verlieren, wäre ein Big Point.
EL wird es aber dennoch werden, da bin ich mir ziemlich sicher. Eine direkte CL Teilnahme, ist natürlich deutlich reizvoller. Vor allem auch finanziell betrachtet. Sportlich sowieso.


pathe
3. April 2016 um 18:05  |  533856

@hurdiegerdie
„Ob man jetzt Hegeler bringen musste, ist eine andere Frage, der Wechsel von Cigerci war zumindest für mich keine Frage.“

Für mich auch nicht. Aber ich hätte es besser gefunden, Lusti nach vorne zu ziehen und Langkamp für Cigerci zu bringen. Ob es so anders gelaufen wäre, ist natürlich reine Spekulation…


Colossus
3. April 2016 um 18:07  |  533857

Das mit Schaaf will mir gar nicht gefallen. Jetzt kommen die im nächsten Spiel mit neuem Elan….zwar ohne Chance auf den Klassenerhalt aber mit neuem Elan. Das musste ja nun nicht mehr sein.


fechibaby
3. April 2016 um 18:07  |  533858

@pathe

Was hatte Hertha doch heute für ein Glück, dass Raffael verletzt war!!
Die zweitbeste Abwehr hat Hertha nach dieser Klatsche nun auch nicht mehr.


pathe
3. April 2016 um 18:09  |  533859

@fechibaby
Heute hätten zusätzlich noch Hazard und Johnson fehlen können. Es hätte keinen Unterschied gemacht. Und viertbeste Abwehr ist immer noch top!


pathe
3. April 2016 um 18:10  |  533860

@Colossus
Neue Besen kehren nicht immer auf Anhieb gut. Siehe Schaaf… 😉


Colossus
3. April 2016 um 18:13  |  533861

@pathe ja das stimmt nun wiederum. Außerdem sind die so dermaßen verunsichert während Hertha sicher auf Wiedergutmachung bedacht sein wird…..hoffen wir mal das beste.


pathe
3. April 2016 um 18:15  |  533862

Gladbach muss übrigens noch 4 x auswärts ran. Und die haben auswärts eine ziemlich schlechte Bilanz bisher.


Ursula
3. April 2016 um 18:16  |  533863

222 ter!!! Prost! Schnaps! Jawollja!!!


etebeer
3. April 2016 um 18:19  |  533864

schon über 200 Kommentare zum nachlesen,
aber eins steht schon fest.
Die unterirdische Blog Eröffnung vom Seuchenvojel war schuld. 😉

Bisher hat die Mannschaft immer aus ihren Fehlern gelernt.
Freitag gibt es eine neue Zwischenprüfung.


psi
3. April 2016 um 18:21  |  533865

Glückwunsch Bolly 🍸!

Da ich noch im Urlaub bin, hatte ich mir
das Spiel aufgezeichnet. Nach dem, was ich gelesen habe,
lohnt es sich wohl kaum, es sich noch anzusehen.
Deshalb hoffe ich, dass wir am Freitag eine stark
verbesserte Mannschaft sehen. Dardai wird auch gesehen haben,
wer der Mannschaft nicht helfen konnte.
Auch wenn wieder wenig Zuschauer kommen werden,
(Freitagsspiel)
ich bin dabei und unterstütze unsere Mannschaft 😄

Ach so, @HSv war schuld, wird teuer!


Carsten
3. April 2016 um 18:22  |  533866

@etebeer
Du sagst es.


Hertha Ralf
3. April 2016 um 18:30  |  533867

@etebeer: Gruß nach HH, hoffe es geht Dir gut.
Ich bin fast nur noch auf der Insel und wir genießen die Ruhe und in dieser Saison die alte Dame, abgesehen von HH und B-MG …
Lass es Dir gut gehen und viel Spaß im Frühling an der Alster!


pax.klm
3. April 2016 um 18:38  |  533868

Was erlauben sich Wikinger?
Aber wehe das wäre dem Kraft passiert.
Die die sich über die Art der Niederlage ärgern haben absolut recht,
so geht es nicht.
Ursel hat recht möchte ihn dennoch nicht als Trainer.
Wer würde dann den Trainer so kritisieren?
Würde was fehlen. Aber bitte liebe Vereinsbosse nehmt den Mund nicht wieder zu voll. Das steht der Hertha nicht, das Umsetzen kann sie nicht, also Klappe halten und Ergebnisse liefern.


3. April 2016 um 18:39  |  533869

..jetzt geht das wieder los..einzelne Spieler an solch einem Tag hervorheben, egal, in welche Richtung-bringt rein gar nichts. Lustenberger hatte Dutzende schlimmer Fehlpässe, die auch meist übersehen wurden, weil andere es ausbügelten.-
Heute hat einzig und alleine die gesamte Truppe verloren, die in Glabbach auf dem Platz war, einschl. jener , die auf der langen Bank saßen..
Nächstes Spiel hoffentlich mit wenigen Änderungen, allenfalls ein gesunder Brooks gehört in´s Team und mir wäre dann Cigerci weitaus lieber neben dem Wikinger als Lusti..aber auch mit Lusti werde ich zuversichtlich sein..auch, wenn Baumjohann das 0:4 einleitete..ich habe in den wenigen Minuten mehr Kreativität von ihm gesehen als zuvor in einer Stunde.- Wäre schön, wenn er mal auf den Platz laufen könnte, wenn das Spiel einigermaßen läuf und der sich anpassen kann, statt etwas „Besonderes machen zu sollen“..und immer dann eingewechselt wird, wenn quasie die Ordnung schon verloren ist..Aber das ist nur meine persönliche Wahrnehmung.


etebeer
3. April 2016 um 18:46  |  533870

@Ralf, Gruß zurück auf die Insel und lass es dir gut gehen.

#viel Spaß im Frühling an der Alster!
Heute Vormittag schon „schwarz vor Menschen“


3. April 2016 um 18:52  |  533871

P.S. meine Bemerkungen zu Baumi sollten nicht wie eine Hervorhebung klingen, sondern sind ein Nebengedanke, dem ich während aller Spiele hatte, in die er eingewechselt wurde.


frankophot
3. April 2016 um 19:01  |  533872

Nur EINMAL möchte ich erleben, dass der hauptamtliche Fan vom BVB hier seinen Senf (wie überflüssig ist es, zu erwähnen, was jeder sowieso weiss und lesen kann ??) NICHT dazu gibt, wenn Hertha verliert, aber dafür nur ein einziges Mal NICHT im Nirvana verschwindet, wenn das Gleiche seine Zecken ereilt.

Ansonsten: Gegen Gladbach wie meist die Hosen voll bis oben hin. Und keinen Plan B, gegen die Massnahme des Gegners, das herthatypische Quer-und Rückpassen konsequent zu unterbinden. War das nicht in HH genauso ?


Traumtänzer
3. April 2016 um 19:02  |  533873

Boah, habe leider nichts vom Spiel mitbekommen, aber 0:5 für einen Tabellendritten mit vier Siegambitionen aus den letzten sieben Spielen, klingt jetzt nicht so gut, finde ich. Na gut, weitere Kommentare erspare ich mir in Ermangelung des Live-Erlehnisses heute. Aber vielleicht auch ganz gut so. 😉


U.Kliemann
3. April 2016 um 19:02  |  533874

Und schon führt Köln bei18,99


Valadur
3. April 2016 um 19:04  |  533875

Die einzige Lehre, die ich aus diesem Spiel ziehe ist, dass entweder Langkamp oder Brooks als Abwehrorganisator spielen müssen. Ohne beide bricht unsere defensive Stabilität komplett zusammen.

Ansonsten bin ich nun sehr gespannt auf Freitag! Hertha ist an der Ehre gepackt und muss Wiedergutmachung leisten und Hannover spielt ohne Druck, mit neuem Trainer und will sich „würdevoll“ aus der Liga verabschieden. Bin gespannt!

Auf Meckern habe ich keine Lust… dafür hat mir die Mannschaft in dieser Saison zu oft Freude bereitet.


hurdiegerdie
3. April 2016 um 19:04  |  533876

Jeder sieht halt ein Spiel anders. :roll:

In diesem Spiel war m.E. nicht die IV das Problem, sondern das Mittelfeld (offensiv und defensiv) und die beiden Aussenverteidiger. Dazu kam, dass man sowohl Kalou als auch Ibi die Geschwindigkeitsnachteile heute besonders deutlich ansah, vielleicht waren sie auch müde. Hara bemühte sich, aber auch er hatte Spiele in den Beinen und eine lange An- und Rückreise.


kraule
3. April 2016 um 19:05  |  533877

Ich gehe da ganz mit @apo
Bei solch einem kollektiven Griff ins Klo,
war es die ganze Mannschaft und zwar alle,
samt Trainerstab!
Punkt aus Ende (für mich!).
Freitag zeigt sich,
ob es am Ende eine Wirkung hatte.
Und wenn ja, welche.
So manches mal denke ich,
hier schreiben auch viele Fußballer.
Wenn ich aber das Unverständnis
über diesen heutigen Spielverlauf lese,
muss ich meine Meinung bei Einigen revidieren.
Jeder, wirklich jeder, der über eine längere Zeit
Fußball gespielt hat, kennt solche Tage und Spiele.
Und, sorry (!), scheixx auf Demut!
Ich finde richtig, dass man sich vorher
so positioniert hat.
Ist natürlich ausgesprochen doof,
wenn das Spiel dann so läuft
und man hat die Lacher auf seiner Seite,
aber ich (!) will genau dieses Auftreten:
Breite Brust!!!
Am liebsten wäre mir gewesen,
man hätte gleich nach Spielende gesagt:
das muss Hannover büßen!
Ich gehe davon aus, dass hat man in der Kabine auch getan.


Carsten
3. April 2016 um 19:06  |  533878

@frankophot
👏👏👏👏👏👏👏👌👌👌👌


3. April 2016 um 19:07  |  533879

Die zweite Niederlage bereits. Ich bin bestürzt, traurig und über Stunden sprachlos.
24.03.16 U23 3 : 1 BSC
03.04.16 BMG 5 : 0 BSC

Für mich liegt es nicht an der Tagesform.
Herthas Spielsystem ist zu simpel.
Die wortreiche Beschreibung des Spielsystems bei spielverlagerung.de versteht jeder Laie. Daraus kann dann jeder kundige Leser die Schlüsse ziehen, mit welchen Mitteln Herthas Spielaufbau gelähmt werden kann.


kraule
3. April 2016 um 19:09  |  533880

@BM
Ernst gemeint, oder Ironie?


3. April 2016 um 19:11  |  533881

Jepp hurdiegerdie
3. April 2016 um 19:04 | 533876

Gladbach hat Herthas Außenverteidiger komplett aus dem Spiel genommen.


3. April 2016 um 19:12  |  533882

Ernst kraule
3. April 2016 um 19:09 | 533880
Herthas Spielsystem ist in meinen Augen zu simpel.


heiligenseer
3. April 2016 um 19:17  |  533883

Die Mannschaft mit dem kompliziertesten Spielsystem gewinnt. War doch schon immer so. 😀 DJ bleib bei deinen Platten…


Kettenhemd
3. April 2016 um 19:17  |  533884

An einem 0:5 kann man wenig gut finden. Aber letztendlich sind es auch nur drei Punkte die gegen eine gute Gladbacher 11 verloren wurden. Mit einem Sieg konnte man hier nicht rechnen. Eine Niederlage gegen eine Mannschaft von der Stärke Gladbachs ist ok und könnte die richtige Spannung für Hannover geben wo es die selben 3 Punkte gibt.
Pal hat wohl schon vor dem Spiel Grund gesehen der Mannschaft ein bisschen Selbstvertrauen mit seinen Aussagen zuzuführen. Und da könnte das Problem sein an einer Niederlage und einer Leistung von diesem 0:5. Wie kommen Spieler wie zum Beispiel Nick Stark damit klar – kommt zum Druck jetzt die Verunsicherung?
Insgesamt ist Hertha nach eine Niederlage immer wieder zurückgekommen. Und den Tabellenplatz hat man sich erarbeitet mit konstanten Siegbe gegen die „nicht“ top 6 Mannschaften. Insofern ist alles ok wenn die Psyche nicht angeknackst ist und diese wieder Siege eingefahren werden.


monitor
3. April 2016 um 19:20  |  533885

Für mich war der beste Mann auf dem Platz: Pal Dardai! Nach Abpfiff vor den Sky Mikrophonen!

Cigerci hätte ich auch ausgewechselt. Der hatte schlimme Pässe verzapft. Bspw. der Rückpaß auf Jarstein mit Ziel Mitte zwischen Tor und Eckfahne. Den konnte Rune nicht mehr erreichen, Ecke. Gott sei Dank ohne Folgen. Ob Hegeler nun der rechte Ersatz in DIESEM Spiel war kann man bezweifeln. Schlechter als Cigerci war er jedenfalls nicht. Pal Dardai hat ihm mit dieser Einwechselung in Hinblick auf seine Akzeptanz bei den Fans sicher keinen Gefallen getan.

Ich persönlich habe heute mit BMG eine ausgereiftere Mannschaft erlebt die taktisch klug von ihrem Trainer eingestellt wurde. Pal sagte zu Beginn des Spiels, jede Mannschaft habe ihre Schwächen, BMG hat die Schwächen der Hertha leider besser aufgezeigt als umgekehrt. 😉
Alle Herthaner lieferten nur 70 -90% Leistung ihres Vermögens ab. BMG war spritziger, wacher und gedankenschneller.
Die Offensive hing in der Luft, weil Hertha das Mittelfeld nicht sinnvoll überbrücken konnte und wenn es mal klappte, waren die vorn völlig überfordert.

Hinter heraus machte das hohe Pressing der Gladbacher sichtbar zu schaffen. Kein vernünftiges Kombinationsspiel aus der gesicherten Defensive heraus. Das was Hertha sonst immer auszeichnete. Irgendwann gingen dann die Bälle nur noch hoch und weit. 🙁

Ich kann nur hoffen, daß die Trainer der noch zu bespielenden Teams BMG-Hertha heute nicht angeschaut haben. 😉


Tojan
3. April 2016 um 19:28  |  533886

kein anderes team in der bundesliga die geschwindigkeit von MGbach. gegen das team, welches ähnlich schnell ist, sahen wir ähnlich schlecht aus (stuttgart). vllt sollte man dardais wunsch nach geschwindigkeit im sommer die größte bedeutung zugestehen 😉


frankophot
3. April 2016 um 19:28  |  533887

monitor
3. April 2016 um 19:20 | 533885

„Ich kann nur hoffen, daß die Trainer der noch zu bespielenden Teams BMG-Hertha heute nicht angeschaut haben. “

Genau das habe ich nach HH auch gelesen.
Aber nicht alle Trainer schaffen es auch, ihr Team entsprechend einzustellen.

Zu Dardai stimme ich absolut zu. Wenn Einer einer Mannschaft so ein Niederlage binnen 5 Tagen aus Knochen und Kopf brezeln kann, dann Pal. Und ganz bewusst hat er sofort (mit diesem Interview) damit begonnen…


fechibaby
3. April 2016 um 19:29  |  533888

@frankophot

Wer lesen kann ist klar im Vorteil!!

Hast Du nur meinen Kommentar gelesen?

Es gab hier heute sehr deftige Kommentare
über Hertha’s Leistung!
Hertha’s Leistung????

Da war ich heute hier ein Waisenknabe!!!

Ich habe auf eine 1:3 Niederlage getippt und
bin nach diesem Spiel deshalb auch nicht
enttäuscht!!
Ich hatte nichts anderes erwartet!

Wünsche @all noch einen schönen Abend.

Heute gibt es den Tatort aus München.
Jubiläum.
25 Jahre sind die Kommissare
dort nun schon im Einsatz.


3. April 2016 um 19:29  |  533889

..wennn jemand nie Fussball gespielt hat, sich alles erliest und aus PK´s zieht, kommt manchmal zu seltsamen Schlüssen.
Dass Hertha ein sehr einfaches Spielsystem hat, ist keine allzu große
Neuigkeit. Aber: es ist flexibel und wird diszipliniert ausgeführt. Heute nicht. Fast alle Bundesligisten spielen mit einer Grundidee..und keinem der Ligatrainer ist das neu..Deshalb braucht man ja nach wie vor diese besonderen Spieler…´)
Na egal..ich finde nicht, dass unnötig viel Druck aufgebaut wurde. Gehe ich von mir aus, war Dardais Ansprache genau die richtige. Doof, wenn es dann schief geht. Aber auch das ist normal und nicht selten. Ich habe aber nicht eine Sekunde beim Anschauen des Spiels gedacht „Hochmut kommt vor dem Fall“
Eher „shit happens!“
Trotzig behaupte ich: vor dem Spiel alles richtig gemacht!-Das Spiel selbst dann leider völlig vergeigt.
Hannover am Freita zu besiegen, ist mir ein viel wichtiger als das heute.


monitor
3. April 2016 um 19:30  |  533890

@BM
Immerhin haben wir ein Spielsystem das diesen Namen verdient.
Früher war es vermutlich „gehts naus und spoilts Fußball“.
War nur begrenzt erfolgreich. 😉


pathe
3. April 2016 um 19:30  |  533891

Ingolstadt, Hamburg und Köln haben sich heute aus dem Abstiegskampf verabschiedet.

Stuttgart hat zwar noch sechs Punkte Vorsprung auf die Abstiegsränge, dafür aber das mit Abstand schwerste Restprogramm. Wird noch spannend werden!

Augsburg vs. Nürnberg wäre doch ein reizvolles Relegationsduell… 🙂


3. April 2016 um 19:32  |  533892

Wer noch keine Idee hat, wie er hertha schlagen kann, der schaut sich dieses Spiel an. 😯 Welches last but not least monitor um 19:20 korrekt beschrieben hat.


fechibaby
3. April 2016 um 19:35  |  533893

@pathe 3. April 2016 um 18:00

„@Ursula
Wer will nicht Platz 3 haben? Ich sowieso!“

Du willst also nicht, dass Hertha 3. wird.
Das hätte ich von Dir jetzt NICHT erwartet!!

Ich hoffe, dass Hertha Dritter wird!!!


3. April 2016 um 19:35  |  533894

Jepp monitor
3. April 2016 um 19:30 | 533890
Aber jetzt ist es enträtselt.
Jetzt braucht es Innovationen, zumindest Variationen des bis März 2016 noch erfolgreichen Spielsystems.


monitor
3. April 2016 um 19:35  |  533895

@frankophot
Da stimme ich Dir zu.
Wir haben gegen ein Klasse Team verloren.
Pal in etwa: BMG ist eine CL Mannschaft, wir sind eine fleißige Mannschaft.
Das trifft es wohl auf den Punkt.


U.Kliemann
3. April 2016 um 19:37  |  533896

Relegation und wir können entspannt zusehen.
Ich wäre dann für den Traditionsclub.


kraule
3. April 2016 um 19:37  |  533897

@BM
Ich möchte das jetzt nicht mit dir diskutieren,
ich denke du liegst falsch mit deiner Schlussfolgerung.
Jeder Code, einer jeden Mannschaft,
ist in dieser Phase der Saison gelesen.
Dagegen erfolgreich anzugehen,
ist eine ganz andere Sache.
@apo mit mir fast deckungsgleich.
Es geschehen noch Zeiten und Wunder 😉


kraule
3. April 2016 um 19:38  |  533898

@ fechibaby
3. April 2016 um 19:35
Ich glaube die Kurve kriegst du nicht mehr


monitor
3. April 2016 um 19:39  |  533899

@BM
Das Spielsystem von Bayern München ist auch leicht zu durchschauen.
Die Frage ist immer, kann ich es mit meinen Mitteln Knacken?
Bei Hannover mache ich mir da gerade weniger Sorgen.
Wir stehen ja nicht ohne Grund auf dem 3. Tabellenplatz.


Spandauer
3. April 2016 um 19:42  |  533900

Ouch was war da bloß los Gott sei dank hab ichnix gesehen bzw gehört aber 5:0 Ouch da leidet das toreverhältnis ja auch noch aber immer noch dritter alles im lot nächste Woche gibs Nen Dreier und alle können in Ruhe weiter träumen Ha Ho He Hertha BSC


monitor
3. April 2016 um 19:42  |  533901

@fechi ist sehr modern.
Er hat den Guerillatroll erfunden.
So tun als ob, aber eigentlich was anderes gut finden!


Tojan
3. April 2016 um 19:45  |  533902

@bm
wo kriegen die anderen mannschaft aber jetzt noch die geschwindigkeit von Gbach her?


U.Kliemann
3. April 2016 um 19:45  |  533903

Guerillatroll was für eine Wortschöpfung!


monitor
3. April 2016 um 19:48  |  533904

@Uwe
immer noch besser als Publik Viewing oder Kaffe zum gehen. 😉


Stiller
3. April 2016 um 19:48  |  533905

Vor dem Spiel war ich der Ansicht, dass Hertha sich noch nicht mit BMG auf Augenhöhe befindet. Nach dem Spiel sehe ich aber auch keinen Grund, Gladbach heute stärker zu reden als sie waren. Die haben wir ganz allein stark gemacht.

Dafür haben sie sich absolut professionell bedankt und die Tore gemacht, die wir ihnen ermöglichten. Nicht mehr – aber auch nicht weniger.

Die Aussage von Pal (BMG ist eine CL Mannschaft, wir sind eine fleißige Mannschaft.) ist gut gemeint, ich finde sie aber nicht gut. Vielleicht fiel ihm heute auch nicht mehr ein …


frankophot
3. April 2016 um 19:49  |  533906

Bei meinem Gladbach Kumpel mit sky abo gabs heut wieder gute Buletten,

Hab 5 Stück gegessen…

Jetzt is mir schlecht 🙂


3. April 2016 um 19:52  |  533907

Kalou sind alle Bälle weggesprungen, auch dem Ibe..und so weiter.
Rune hatte einen geborgten Tag..und schon spielt es sich nicht mehr sicher. Diese Liste könnte man beliebig weiterführen
Und dass die heutigen Spieler verhältnismäßig selten innerhalb eines Spiels den Plab B selbstständig herausholen..ist eins der Phänomene des „modenern Fussballs“, aber eben die Regel. Bis ungefähr zur 60. Minute hatte Gladbach so gut wie keine große Chance..und dann ging plötzlich alles in die Hose; leichteste Dinge klappten nicht und die Ordnung war völlig verloren gegangen
Das hat alles wohl andere Gründe als das man ausgeguckt wurde. Die Gladbacher haben die Hertha bestens bespielt und es hat ab Mitte der zweiten HZ dann einfach nur noch gezündet


3. April 2016 um 19:54  |  533908

hm..@Stiller..auch diesen Satz von Dardai fand ich (wirklich) stark. Viel besser hätte er es gar nicht ausdrücken können, ohne die eigene Mannschaft zu enteiern.
Mir wäre das nicht eingefallen 🙂


U.Kliemann
3. April 2016 um 19:58  |  533909

Du hast schon recht @apo ,aber eine fleißige
Manschaft war Hertha heute wahrlich nicht.


monitor
3. April 2016 um 19:59  |  533910

@frankophot
Da fällt mir ein guter Spruch eines guten Freundes ein.

Ich kenne nur zwei Zustände beim Essen.
Entweder ich habe Hunger oder mir ist schlecht! 😉


monitor
3. April 2016 um 20:02  |  533911

Pal Dardai hat doch gesagt, daß so eine Niederlage die Jungs wieder einfängt und sie nicht abheben.
Auch wenn man fleißig ist, erlebt man mal eine Niederlage.
Und lieber einmal 0:5 als fünfmal 0:1. plingplingpling (Phrasenschwein) 🙂


Stiller
3. April 2016 um 20:05  |  533912

@apo, das hat er in einer anderen PK auch schon mal gesagt. Ich finde, die Mannschaft ist nicht nur fleißig, sondern auch gut. Deshalb enteiert es nicht direkt, aber es hilft auch nicht (über die Mechanik des Laufens hinaus), angeknacktes Selbstbewußtsein zurück ins Lot zu bringen.

Natürlich werde ich das nicht weiter hoch hängen. Auch Pal ist noch Novize. Und zwar ein guter. Fleißig ist er auch …

Wie nach dem HSV-Spiel sage ich: defensive Stabilität und Konzentration first. Und alle 7 Minuten eine Chance. Das muss der rote Faden bleiben.


U.Kliemann
3. April 2016 um 20:07  |  533913

Gut hatte nach Spielende abgeschaltet. Sehe
mir den Pal dann morgen nochmal an.Frust
bei mir war schon vorhanden.


derby
3. April 2016 um 20:08  |  533914

Wieder beruhigt – nach dem ich nur rumgeschrieen habe während des Spiels. Nach dem 3:0 bin ich ein Gluck gegangen.

Fazit: Debakel
Schlussfolgerung: Egal – Hannover schlagen mit richtigem Einsatz.

Heute lief bei allen überhaupt nichts. Komischerweise immer, wenn wir eine Pause hatte, verlieren wir den Rythmus. Wie heute auch.

Ausserdem war das Spiel vercoacht aber: So What.

Wir spielen eine affengeile Saison, weit über unserem Vermögen stehen wir immer noch auf Platz 3. Platz 5 wird es nach meinem Ermessen warden, auch wenn wir nur och Grütze zusammenspielen warden was ich nicht glaube.

Nächste Aufstellung hofentlich wieder mit Brooks und Langkamp, mit Cigeci im Mittelfeld, ansonsten keine Änderungen bitte.

Dafür mit Messern zwischen den Zähnen un Hannover von vorne bis hinten dominieren wollen und agressiv in die Zweikämpfe und die zweiten Bälle gehen. Dann gewinnen wir auch gegen die schlechteste Mannschaft der Liga seit Tasmania.

Also, Nacht darüber schlafen, konzentiert trainieren, Batterien wieder aufladen und Vorlegen. Freitagsspiel von uns waren diese Saison immer erfolgreich – und die Serie wird halten!!!


Ursula
3. April 2016 um 20:13  |  533915

Eigentlich ist zum Spiel nichts mehr
zu sagen, als für das „Gewesene“
gibt der „Dardai“ nichts (mehr)!

ER sah, ER sieht und ER weiß….

…was zu tun ist…!?

Eine uninspirierte Hertha nach
Gladbach zu schicken, und dann
jegliches agressives Pressing in
Berlin zu lassen, „gegnerorientiertes“
Zweikampfverhalten im Mittelfeld als
zweckgebundenes „Handtuchwerfen“
und „taktisches Stilmittel“ beim Kampf
um den „dritten Platz“ vorzuführen,
ist wie ein „qualifizierter User“ HIER
schwachsinnig feststellte, dass Gladbach
Herthas Außenverteidiger aus dem Spiel
genommen hätte….

Weiser und zumindest Plattenhardt
haben sich selbst „NEUTRALISIERT“!

In der Defensive anfällig und die
Offensive NIE „befruchtet“…

Plattenhardt spielte auch in den
gewonnenen Spielen unter aller
Sau, und weit unter dem Niveau
der Vorrunde!

Gründe für das heutige Debakel!

UND es gab keine „kleine Achse“…


monitor
3. April 2016 um 20:14  |  533916

Das Positive:
DarWid werden aus der Niederlage lernen.
Es war BMG. Für mich ein persönlicher Sympathieträger. Das macht etwas leichter schwererträglich. 😉


pathe
3. April 2016 um 20:17  |  533917

@fechibaby
3. April 2016 um 19:35 | 533893

„Du willst also nicht, dass Hertha 3. wird.
Das hätte ich von Dir jetzt NICHT erwartet!!“

Es gehört schon ein gehörige Portion Boshaftigkeit dazu, dies so zu interpretieren. Oder Dummheit… :roll:


alte Dame
3. April 2016 um 20:28  |  533918

Dardai hat auch nach HH gesagt „Vielleicht tut so eine Niederlage mal gut“ … und sie tat verhältnismäßig „gut“

Ich hoffe auf eine ähnliche Reaktion gegen 96


Uwe Bremer
Uwe Bremer
3. April 2016 um 20:33  |  533919

@RuneJarstein

betritt den Eurowings-Flieger in Düsseldorf mit Pudelmütze (weit runtergezogen) und Ohrhörern


Uwe Bremer
Uwe Bremer
3. April 2016 um 20:36  |  533920

@Ohrhörer

sind insgesamt beim Team heute ziemlich angesagt


monitor
3. April 2016 um 20:43  |  533921

@ursula
Deine Verbalgrätschen gegen Blauer Montag sind so zwecklos wie abstoßend.
Den Marc van Bommel Preis hast Du Dir auf diesem Gebiet längst gesichert.
Deine Fußballkompetenz bezog sich in den letzten Jahren immer darauf hinzuweisen, was schlecht lief. Ausnahmen waren punktuelle Analysen, wo man sich bei Deinem „Gesamtschaffen“ fragt, ob es denn vielleicht Plagiate waren, die Du hier als Deine Doktorarbeit ausgegeben hast. Das können viele andere auch. 😉
Vor über ein Jahrzehnt hast Du ja noch mit „Kaka auf die Zehn“ versucht, kreativ zu sein. Vielen Dank, daß Du das wegen einer möglichen (eher gesicherten) Imageschädigung aufgegeben hast.

Volkmar Groß hat hier mal eindrucksvoll gezeigt, wie ein wirklicher ehemaliger Profi von Hertha BSC sich in diesem Blog einbringen kann und seine Sicht der Dinge auf Augenhöhe mit den Menschen, die ihn seinerzeit bewunderten, ohne Allüren mit anderen austauschen kann.
Dazu fehlt Dir das Format!

Jetzt darfst Du selbstverständlich gern weiter herumätzen, wir leben ja in einer freien Welt. Aber hin und wieder brauchst auch Du eine m.E. Klatsche, wenn sie auch virtuell ist. Deine Besserwisserei ist es ja auch!


coconut
3. April 2016 um 20:47  |  533922

Was bleibt?
Die Hoffnung auf ein tolles, erfolgreiches Freitagabend Spiel.
Das lag der Mannschaft ja bisher….
Eines ist aber auch klar:
Dieses Spiel muss man gewinnen, wenn man sich für die bisherige gute Saison mit der EL oder CL Teilnahme belohnen will.


monitor
3. April 2016 um 20:47  |  533923

@ub
Ich weiß was die hören! 🙂
https://youtu.be/OV5_LQArLa0


kczyk
3. April 2016 um 21:04  |  533924

*denkt*
die realität und die illusion passen einfach nicht zusammen


Ursula
3. April 2016 um 21:07  |  533925

@ User um 20:43 Uhr, sind Sie
verwandt oder verschwägert mit
dem nächtlichen Fräulein S.,…?

Erbärmlich weiter gesponnen, was
DIE mit Hackepeter so verzapft…

ABER der User um 20:43 Uhr wird
aufgrund seiner umfassenden
humanistischen „Menschenkenntnisse“
auch wissen, aus „Hackepeter wird
Kacke später….

…ODER sie ist so gar schon am Dampfen!?


monitor
3. April 2016 um 21:17  |  533926

@Ursula
also erstmal auf @Susanne gepinkelt, dann den Strahl auf @opa abgelenkt und zum Schluß schnell in den Dickdarm gewechselt. :roll:

Was hatte das jetzt bitte:
erstens mit mir zu tun,
zweitens mit Fußball,
drittens mit Niveau ????

Sag Deinem Autor Du brauchst mal wieder was intelligentes. Du selbst bist dafür eher weniger zu gebrauchen. Siehe 21:07 🙂


3. April 2016 um 21:21  |  533927

Ignorieren monitor.
Einfach ignorieren.

Ich brauche hier kein virtuelles Problem.
Ich schau TV. 📺


Ursula
3. April 2016 um 21:23  |  533928

@ ubremer

Ich finde der User um 21:17 Uhr
geht in seinen beiden letzten
Beiträgen ganz erheblich zu weit!

Es wird zwar wenig Sinn haben,
Dich zu bitten, zumindest den
letzten Beitrag von @ Monitor
zu löschen…

…aber ich versuche es trotzdem!


monitor
3. April 2016 um 21:24  |  533929

Sorry BM
bei der Vorlage folgt:
https://youtu.be/4HLAfX1Xtwk


heiligenseer
3. April 2016 um 21:28  |  533930

Auf Ursel lasse ich nichts kommen. Legendär unser gemeinsames Spiel am damaligen Tivoli. Das war eine Zeit.


monitor
3. April 2016 um 21:28  |  533931

Ich finde @ursula geht hier schon lange viel zu weit!
Das er jetzt @ub anfleht kann ich nur als Punktsieg werten. 😉

Ist mir aber nicht so wichtig.
Ich mag den Austausch hier, sofern er fair stattfindet!


Etebaer
3. April 2016 um 21:30  |  533932

Schaaf ist btw weg und Stindel übernimmt.

PS: Ich frag jetzt nicht, was um Gottes Willen in der Winterpause passiert ist, das wir den Erfolgsweg der Hinrunde verlassen haben – das kann man nach Saisonende tun…

Ich wünsch mir nur für Hertha, das wir ihn bis dahin wieder aufnehmen!!!


monitor
3. April 2016 um 21:30  |  533933

Es gibt den Begriff der Sockenpuppen.
Interessant wer sich als solche in Fokus schiebt.


kczyk
3. April 2016 um 21:31  |  533934

auch wenn sich alle deine träume in luft auflösen.
geh weiter, geh weiter, mit hoffnung in deinem herzen


Ursula
3. April 2016 um 21:33  |  533935

„Das er jetzt @ub anfleht kann
ich nur als Punktsieg werten.“…???

BITTET!!!


3. April 2016 um 21:34  |  533936

Mach’s gut monitor
3. April 2016 um 21:28 | 533931

Ist mir aber nicht so wichtig.
Ich mag den Austausch hier, sofern er fair stattfindet!

Lass uns den Austausch fortsetzen am Dienstag Abend.
Morgen Abend bin ich unterwegs.


monitor
3. April 2016 um 21:39  |  533937

@kczyk
Da hast Du recht.
In modern klingt dann dann so!

https://youtu.be/F7IzyuMU0ok


derby
3. April 2016 um 21:44  |  533938

Es ist wieder Kindgarten angesagt.

Gezänke der alten Herren und wirder U. im Mittelpunkt.

Manche brauchen dass wahrscheinlich immer. Die Frage ist, ob Sie kein wirkliches Leben mehr haben wo man sich streiten oder Klugscheissen kann, oder ob es einfach nur noch ein virtuelles gibt.

Manche sagen, es gehört hier mit zum Blog, für mich ist es eher ermüdent und nervernd und hat nichts mehr mit einem Austausch über meinen Lieblingsfussballverein zu tun.

Sehr Schade.

Freitag – jewinnen wir – egal wie!


monitor
3. April 2016 um 21:49  |  533939

@derby
Ich würde das auch gern vermeiden.
Aber wenn sich hier ständig einer wie ein Rüpel benimmt, nehme ich mir hin und wieder die Freiheit da dagegen zu halten.
Täten das alle, wäre der Spuk schnell vorbei!


monitor
3. April 2016 um 22:05  |  533940

Zum Fußball

BMG hat uns gezeigt, wo unser Ziel ist, Spielanlage und Spielkultur.
Das so eine Saison nach Fastabstiegsgefahr wahr wurde, daß wir uns mit den da oben messen können, ist ein Riesengeschenk.
Das darf uns aber nicht übermütig machen.
BMG hat dafür Jahre gebraucht, um dieses Niveau zu etablieren. Wir müssen davon ausgehen, daß auch Hertha viel Zeit braucht, um diese Leistung immer wieder, Saison für Saison, abzurufen.
Manche schaffen es dann nie, siehe Schalke!
Trotz Fußballarena! 😈


pathe
3. April 2016 um 22:09  |  533941

@fechi

Also Sonderservice für dich, hier noch die Übersetzung meines von dir falsch interpretierten Satzes:

„Wer will nicht Platz 3 haben? Ich sowieso!“

Übersetzung: Wer will nicht, dass Hertha Dritter wird? Ich will es auf jeden Fall (dass Hertha Dritter wird)!

Und wenn du den zweiten Teil meines besagten Posts mitzitiert hättest, wäre sowieso klar gewesen, dass ich es so meinen musste. Denn ich schrieb noch:

„Dafür (dass Hertha Dritter wird, Anm. d. Red.) müssen jetzt aber zwingend sechs Punkte aus dem nächsten beiden Spielen her.“


U.Kliemann
3. April 2016 um 22:10  |  533942

Seit langem mal wieder Tatort gesehen,weder
gut noch schlecht ,eher zwiespältig. Und hier
die unnötigen keilereien. Nichts neues also
im Staate Dänemark! Wo kommt dieser Spruch
eigentlich her?


monitor
3. April 2016 um 22:17  |  533943

Keilereien hier im Blog!
Ist es denn so schlimm, wenn man auf schlechtes Benehmen mal entsprechend reagiert?
Insbesondere wenn das schlechte Benehmen quasi ein Alleinstellungsmerkmal ist?


derby
3. April 2016 um 22:19  |  533944

@Monitor

Habe kein Problem mit dir und meinte dich auch nicht!

Eine Ignorfunktion wäre gut. Ich scrolle immer über die Beiträge von U. hinweg, egal wie gut sie sind. Dieses Kleinkindgehabe und Rechthaberische ist mir so was von zuwider! Ätzend.

Manche würde ich ja gerne mal im richtigen Leben treffen, mache – oh gott – da würde ich agressive werden, was nicht so gut wäre!


monitor
3. April 2016 um 22:20  |  533945

@u.kliemann
Hamlet?!


Traumtänzer
3. April 2016 um 22:21  |  533946

Gerade den Zusammenschnitt auf rbb gesehen. Na ja, macht’s nicht besser. Sah ja nach ’nem komplett gebrauchten Tag aus. Tja, solche Spiele passieren bei Hertha halt immer wieder mal. Siehe letzte Saison zu Hause gegen Hoffenheim. Vielleicht ist das ja auch mit ein Grund, warum der Zuschauer weiterhin misstrauisch und deshalb dem Stadion fernbleiben: Man traut dem Frieden (auf Platz 3) noch nicht so ganz. Wahrscheinlich auch Quatsch diese These. Gut, wird jetzt spannend, wenn man voraus schauen will, wie die Reaktion nächsten Freitag aussieht.


frankophot
3. April 2016 um 22:23  |  533947

Ich hasse Länderspielpausen.
Bringen meist mehr Schlechtes, als Gutes.
Aber diesesmal kommen noch die Nebenschauplätze dazu: Marktwerteam, Stadionbau… Is ja alles schön und gut…aber allererste Voraussetzung ist, dass man in der immer entscheidenden letzten Saisonphase zeigt, dass man zurecht über diese Dinge nachdenkt. Spreu von Weizen trennt sich jetzt. Und will man zum Weizen gehören, muss man das JETZT zeigen. Chancen nutzen. Heute wurde es verpasst und nun folgen 7 Endspiele…und vielleicht – hoffentlich – noch ein Echtes dazu ! Ab heute zählt nur noch das Saisonfinale auf dem Platz. Und auch gegen das Bundesligateam aus Hannover steht´s bei Anpfiff 0:0

Ansonsten: #Panamapapers.
Welcome to the real world.


monitor
3. April 2016 um 22:24  |  533948

@derby
Davon bin ich ausgegangen.
Wenn jedoch hier alle massiv ihre Gefühle ggü. solchen Usern wie @fechi oder insbesondere @ursula permanent zum Ausdruck bringen würden, hätten wir hier bald unsere Ruhe und somit ehrlichen Diskussionsaustausch.


U.Kliemann
3. April 2016 um 22:27  |  533949

Hamlet ! Na klar !


U.Kliemann
3. April 2016 um 22:36  |  533950

War gerade im BE: Was ihr wollt. Einfach grausam.
Aber da bin ich in der Pause gegangen.


Tojan
3. April 2016 um 22:37  |  533951

@monitor
ich glaube das ist den beiden angesprochenen ziemlich egal/darauf sind sie sogar aus. ignoriert man sie, sind sie ganz schnell weg.


monitor
3. April 2016 um 22:47  |  533952

@tojan
Diese Theorie ist hinreichend widerlegt!


Tojan
3. April 2016 um 22:51  |  533953

@monitor
ok siehs mal so. ignorier du sie und dein tag ist besser. schon lange bevor ich hier mitgeschrieben habe, hatte ich beschlossen ursulas beitrage konsquent zu ignorieren, da sie zumeist von polemik und zu selten von wirklichem inhalt geprägt sind.


U.Kliemann
3. April 2016 um 22:54  |  533954

Stimmt Beide sind resistent gegen alles. Und
ich würde etwas vermissen ,schrieben sie nicht
mehr.


Ursula
3. April 2016 um 22:59  |  533955

„Stimmt beide sind resistent
gegen alles.“…

Schäm` wenigstens Du Dich
@ U. Kliemann…


monitor
3. April 2016 um 23:02  |  533956

Sagt der Masochist zum Sadisten: „Quäle mich!“
Antwortet der: „Nö!“


U.Kliemann
3. April 2016 um 23:02  |  533957

Mach ich doch @U.


monitor
3. April 2016 um 23:06  |  533958

@tojan
Ich komm in die S-Bahn, ein Typ lümmelt sich mit Beinen auf die Gegensitze gelegt, läßt seine Bierdose halbvoll fallen und ich fühle mich besser, weil ich den ignoriere? Das geht weder virtuell noch realistisch. 😉


monitor
3. April 2016 um 23:07  |  533959

@Kliemann
Weswegen jetzt genau?


3. April 2016 um 23:08  |  533960

..und hinterher ist es immer der andere gewesen..
Ist es bei den meisten Autofahrern nicht genauso?
„die können alle nicht autofahren!“..und selbst scheitern sie an jeder engen Parkklücke oder bleiben ängslich stehen, weil sie die Außenmaße ihres eigenen Wagens nicht einschätzen können, natürlich grimmig
dreinblickend“ fahr doch mal zurück!!!!“ brüllend, obwohl auf seinen beiden Seiten noch jeweils 50 cm Platz ist..In diesem Kontext: einfach mal rechts ranfahren und nen Stückchen Schokoladede lutschen..
Oder hübsch arrogant bleiben, aber das für sich behalten. Macht nicht dick.


U.Kliemann
3. April 2016 um 23:11  |  533961

Ist doch Subtext oder? Was für eine Fabel.


monitor
3. April 2016 um 23:12  |  533962

@apo
Was soll das?
Uschi und fechi sind schon besonders.
Und jetzt sind die Schuld, die sich an ihrem nicht sozialen Verhalten im Internet aufregen?


monitor
3. April 2016 um 23:15  |  533963

Tschüss.

Es ist schon interessant, was manche Leute glauben, was sich andere bieten lassen müssen!


Tojan
3. April 2016 um 23:15  |  533964

@monitor
den asozialen kannst du nicht ignorieren, da du deinen geruchssin und dein gehöhr nicht abschalten kannst. den sehnerv aber sehr wohl und mehr brauch man im blog nicht abschalten 😉


coconut
3. April 2016 um 23:21  |  533965

@monitor
Das ist ja unerträglich, was du hier abziehst.
Du benimmst dich doch keinen Jota besser als der, den du hier in Permanenz anpinkelst.
Widerlich solche Selbstgerechten Figuren.
Dein Verhalten ist demzufolge ebenso asozial.
Du bist hier nicht Blogwart.

Hausrecht hat hier einzig und allein UB.
Wenn es dir nicht passt, wer hier was schreibt, dann ignoriere es oder bleib weg.

Man, da schaut man noch mal rein um noch Meinungen zum Spiel zu lesen und dann ist ein User im Dauerpöbelmodus hier am werken.
Ekelhaft so was.


Ursula
3. April 2016 um 23:23  |  533966

Tojan
3. April 2016 um 23:15 | 533964

„@monitor
den ASOZIALEN kannst du nicht ignorieren,
da du deinen geruchssin und dein gehöhr
nicht abschalten kannst. den sehnerv aber
sehr wohl und mehr brauch man im blog
nicht abschalten 😉“….

…es ist doch meine Schuld, dass ich HIER
immer wieder schreibe…

ABER das kriegen „wir“ in den Griff!

# Cliffhanger


Ursula
3. April 2016 um 23:27  |  533967

Danke @ coconut!

Zwar nicht abhängig davon,
aber KEINER hat diesem
„Wahnsinn“ widersprochen…

…das war „fassungslos“…!

Ich überdenke meine Situation!


hurdiegerdie
3. April 2016 um 23:30  |  533968

apollinaris
3. April 2016 um 23:08 | 533960

Halte dich doch einmal raus. Du liest ja deine Texte schon kaum und bekommst die schon nicht mit. Offensichtlich kriegst du gar nicht mit, was andere schreiben.

Oder du findest es gut, weil @BM angegriffen wird. Da fühlst du dich sicher, weil du ggf. den Rückenwind anderer hast. Im Rudel jagt es sich besser.

So falsch.


Daniel W64
3. April 2016 um 23:35  |  533969

@ Alle
Einige haben wohl die Fünf Dinger heute nicht janz verdaut 😕?

Was hier wieder los ist.

# Fußball Was mich immer so stutzig macht bei solchen Niederlagen, das wir immer so einbrechen. Und es kein Aufbäumen gibt 😣


U.Kliemann
3. April 2016 um 23:37  |  533970

Die Jagd ist eröffnet ,Jeder kann Jeden jagen !
Wer trifft am besten? Hallali!


Ursula
3. April 2016 um 23:45  |  533971

Ganz falsch @ hurdie…

…und mehr als sehr bedauerlich,
wenn Du nicht nur heute richtig
„rein“gelesen hättest, und auch
bitte mal zwischen den „BM-Zeilen“…

Solche Dialoge und diese „einseitige
Kommunikation“ hat sich in „unseren
schlimmsten Phasen“ nicht erlesen,
das hatte zuweilen noch irgendwie Stil…

…was der „Kollege“ @ Monitor
HIER ungestraft abgesondert hat,
seinen hundertfach gelöschten
„TSP-Frust“ mir gegenüber öffentlich
zum Besten gegeben, hatten „wir
BEIDE“ und auch Du mit @ apo
nie in diesen Blog getragen…

Widerlich und KRANK!!!


Susanne
3. April 2016 um 23:53  |  533972

Na liebste @Ursula, da haben Sie am Ende des Tages doch noch ihr Ziel erreicht.
Wie kaputt muss Ihre arme Welt doch sein. Fast tun Sie mir leid.


Daniel W64
3. April 2016 um 23:57  |  533973

So zum Glück ist dieser Spieltag in 5 Minuten vorbei😩.

Ich jedenfalls freue mich auf den morgigen Damenwahl Auftritt und ich glaube 2 Flaschen Bier werden diesmal nicht reichen 😉.


frankophot
4. April 2016 um 0:00  |  533974

Tja , Daniel. Das Thema Hertha is leider mal wieder zu Nebensache geworden.

Glaube, mit Langkamp wären wir wenigstens nicht derart untergegangen am Ende. Eine IV war ja zum Schluss gar nicht mehr vorhanden. Gladbacher Spieler zentral frei und 10m drum niemand.

Lusti hat derzeit zuviel mit sich selbst zu tun (qualitativ Anschluss zu halten), als dass er sich um den jungen Stark „kümmern“ könnte. Und die Jungen haben halt Schwankungen und dürfen sie auch haben.

Aber auch mit Langkamp hätten wir verloren.


Ursula
4. April 2016 um 0:07  |  533975

Ja @ frankophot, das wollte ich
sehr gern auch noch beschreiben,
aber bitte…

Erstens kommt es anders und
zweitens als man denkt!

Nächtle! Aber das klappt trotzdem
schon, ich bin heute 21 Km gelaufen!

Danke @ ubremer für das „Löschen“…!


Susanne
4. April 2016 um 0:08  |  533976

Lusti war für mich einer der Hauptgründe, für diese deutliche Niederlage. Ist seine beste Zeit vorbei oder hat er ein privates Problem?


Daniel W64
4. April 2016 um 0:09  |  533977

@ Frankophot janz meine Gedanken 😉

Ich glaube Lusti seine Pause hatte schon seine Gründe, ein Langkamp und Brooks fehlen schon ein wenig.

Eine ruhige Nacht an allen Herthaner 👍

Ps.: Es wurden einige Bankunterlagen gehackt, nun bin ich mal gespannt wer morgen als erstes dran glauben muss😂


4. April 2016 um 0:27  |  533978

Ich bin jdf glücklich und mir ist das Ergebnis
„fast“ egal. Unser neues Hertha Mitglied erwischt einen Sahne Zeitpunkt. Kein Stress um Verbleib in Liga 1 Kein Zittern Spannung bis zum Schluss 💙
ICK freu mich jedenfalls und glaube weiter an die CL ❗️
Bis die Tage Euer Bolly


4. April 2016 um 0:48  |  533979

@bolly..ich freue mich für Euch mit.


4. April 2016 um 0:58  |  533980

@hurdi..ich habe gestern etliche Anmerkungen zum Spiel gemacht..
Den ganzen Tag in sehr guter Laune verbracht und ganz weit weg von irgendwelchen Jagdgelüsten; du hast schon recht exklusive Vorlieben und Assoziationen.


sunny1703
4. April 2016 um 6:53  |  533981

@Bolly

Auch von mir an dieser Stelle noch meine allerherzlichsten Glückwünsche an die tapfer kämpfende Mutter, an das neue Hertha Mitglied und den „stolzesten Vater der Welt“.

Danke dafür gestern abend noch mit dem frischen Vater spontan zusammen feiern zu dürfen, für mich war das eine Premiere in meinem Leben. Und damit wird das auch als Ereignis in meinem Gedächtnis haften bleiben.

Was zählt da schon das Ergebnis einen Fußballspiels!??

lg sunny


Inari
4. April 2016 um 7:25  |  533982

Nach dem gestrigen Wochenend-Ausklang ist es doch angenehm im Hellen bei bereits recht warmen Temperaturen zur Arbeit zu fahren. Auf jeden Regen folgt ein Sonnenschein und so..

Auch gut: Freitag geht es bereits weiter gegen den fast feststehenden Absteiger. Die haben kaum noch was zu gewinnen , was bedeutet: sie sind noch nicht ganz frei im Geist , aber auch nahezu hoffnungslos. Könnte gut für uns sein.


sunny1703
4. April 2016 um 8:09  |  533983

Zum Spiel: Hätte Hertha gestern auch nur annähernd den Kampfgeist der erwähnten Mutter gehabt,wären wir als deutlicher Sieger vom Platz gegangen.

Es geht nicht darum auch mal eine schlechte Partie geboten zu haben. Es geht darum,in der jetzt entscheidenden Phase der Saison sich widerstandlos abschlachten zu lassen.

Denn auch wenn es nur drei Punkte waren, beim Kampf um die Plätze 3- 7 sind wir seit der desolaten Vorstellung von gestern im Torverhältnis deutlich hinter Gladbach und Leverkusen zurück gefallen und liegen nur knapp vor Mainz und etwas deulicher noch vor Schalke.

Jeder weiß gegen Hannover MUSS gewonnen werden und auch wenn ich solche Äußerungen gegenüber dem Gegner für arrogant halte,so sollte der Sieg am Freitag am besten mit mindestens drei Toren Differenz ausfallen,um die Pleite von gestern zumindest ein wenig abzufangen.

Solch eine Vorstellung darf in dieser Saison nicht mehr passieren, sonst schießen uns zB die Bayern aus dem Stadion bzw.nahe an ein nur noch ausgeglichenes Torverhältnis.

Ich vermute,dass 57/58 Punkte in dieser Saison für Platz 3/4 reichen werden. 55 für Platz 5.

Sicher ist aber nichts und daher ist es sehr wichtig, dass die Bayern das Halbfinale gegen Bremen gewinnen, weil damit Platz 7 für die El Quali reicht. In dem Spiel sollte dem Herthafan das Hemd ,die Liebe zum eigenen Verein näher sein als die Hose, dass ein Kleiner den reichen Münchnern eins auswischt. 54 Punkte, also zwei Herthasiege sollten für diesen Platz 7 sicher reichen.

Gestern erreichte keiner der Spieler auch nur annähernd Normalform, offensiv konnte mir nur Genki einigermaßen gefallen, hinten waren Stark und Lustenberger bis zur 75.Minute noch zumindest akzeptabel,aber dann war es auch damit aus.

Rune ,den ich schon in einigen Partien etwas schwächeln sah,hatte gestern einen schwachen Tag. Die Situation im Tor muss von Spiel zu Spiel neu beobachtet und bewertet werden.

Was Hertha aber fehlt ist Qualität von der Bank, ja Kraft,Langkamp und Brooks bilden die Stamm 14, doch nach vorne kommt nichts zumindest qualitäthaltendes von der Bank.
Egal ob Stocker, Hegeler oder Baumjohann,sie sind kein Ersatz für die auf dem Platz stehende Offensive. Das fällt momentan besonders ins Gewicht,weil Darida in der Rückrunde doch leistungsmäßig deutlich abgebaut hat.

Tolga scheint ebenfalls keine Konstanz zu haben, dennoch steht er für mich vor den drei genannten. Ich als Laien“trainer“ würde ihn in auf der Position mit Darida tauschen,ihn also offensiv spielen lassen und die offensive 6 mit dem Tschechen besetzen.

Insbesondere die Offensive muss in der neuen Saison mit neuer zusätzlicher Qualität bestückt werden.
Wir brauchen jemanden zusätzliches für die anstrengende Arbeit der offensiven 6.
Wir brauchen einen guten schnellen Außenspieler mit scorerqualitäten, wir brauchen insbesondere einen OM der Kreativität mit Torgefahr verbindet.
Und wir brauchen einen jungen spielenden Stürmer, der Kalou ergänzen oder (eines Tages) ersetzen kann.

Dass diese Spieler nicht kostengünstig zu haben sind, ist klar, doch der Qualitätsunterschied zu den Spielern auf dem Feld und auch zu einigen Bänken anderer Erstligisten ist zu groß. Und diese Veränderungen müssen geschehen unabhängig davon,ob Hertha nächste Saison CL,EL oder nichts davon spielt. Die jeweiligen Änderungen müssten dann nur noch gewisse Qualitätsanhebungen nach sich ziehen.

Gibt es auch was gutes von dem Spieltag am we zu vermelden?

Wir können zu 100.000% nicht mehr absteigen. 😀

einen guten Start in die Woche

sunny
,


fechibaby
4. April 2016 um 8:28  |  533984

@frankophot 3. April 2016 um 19:01

„…wenn das Gleiche seine Zecken ereilt.“

Die einzigste „Zecke“ die ich kenne ist
„Zecke“ Neuendorf!


fechibaby
4. April 2016 um 8:34  |  533985

Nach der gestrigen hochverdienten Klatsche in
Gladbach muss nun nachgefragt werden:

Wird Hertha in den restlichen 6 Bundesligaspielen
überhaupt noch ein Spiel gewinnen?
Droht nun sogar der Absturz auf Platz 8?

Fragen über Fragen!

Von Platz 3 bis Platz 8 ist für Hertha noch
alles offen.

@pathe

Danke für Deine Erklärung!
Da hatte ich Dich doch nur falsch verstanden.


kczyk
4. April 2016 um 8:35  |  533986

„… Wir können zu 100.000% nicht mehr absteigen. …“

*denkt*
Hertha kann alles.


Cali
4. April 2016 um 8:50  |  533987

Nix da.
Jetzt ran! Hannover schlagen, in Hoffenheim punkten.
Wir antworten auf eine Niederlage wieder mit einem Sieg.
Ich war und bin auch enttäuscht über den Auftritt aber diese Miesmacherei und diese BVB-Unken brauche ich nicht.


fechibaby
4. April 2016 um 9:06  |  533988


@kczyk 4. April 2016 um 8:35

“… Wir können zu 100.000% nicht mehr absteigen. …”

„*denkt*
Hertha kann alles.“

In dieser Saison kann Hertha aber wirklich
nicht mehr absteigen!!
Das bekommt selbst Hertha jetzt nicht mehr hin.


Start-Nr.8
4. April 2016 um 9:08  |  533989

Miesmacherei oder Optimismus als Pfeifen im Walde?

Ich kann nach so einem Spiel, in dem 90 Minuten eine Bundesliga Topmannschaft gegen eine Charlottenburger Kneipenmannschaft gespielt hat, einfach nichts, aber auch so gar nichts Positives sehen.


Eddie
4. April 2016 um 9:38  |  533991

@Start-Nr.8: Ich auch nicht. Aber gegen 96 muss am Freitag ohne wenn und aber gewonnen werden. Und das wird man auch, sonst hat man eben in der CL rein gar nichts verloren. Dann hat man erstmal wieder 6 Punkte Vorsprung und Gladbach (in Ingolstadt), Leverkusen (in Köln) und Mainz (in Wolfsburg) müssen auch erst mal gewinnen, um den alten Abstand wieder herzustellen. Schalke ist raus, machen wir uns nicht vor. Die können froh sein, wenn sie gegen den BVB und die Bayern nicht total Baden gehen. Wenn’s gut läuft, sind wir hier Sonntag abend alle wieder euphorisch.
Wir müssen uns nichts vormachen. Natürlich ist uns Gladbach qualitativ hochüberlegen. Man schaue ja bloß auf die Außenspieler… Natürlich muss man nicht 0:5 verlieren, aber selbst die Bayern haben dort auf die Mütze gekriegt. Es gilt einfach, unseren Vorsprung über die Zeit zu bringen. Diese Gelegenheit kriegen wir in naher Zukunft nicht mehr.


Carsten
4. April 2016 um 9:38  |  533992

Also nachdem ich es erstmal sacken lies den Tag von gestern,bleib ich dabei das Mann sich als Mannschaft nicht so präsentieren darf auch wenn mann mal nenn Schei… Tag hat. Wenn wir irgendwo im Niemandsland stehen würde hätte das wohl nicht so eine strahlkraft, aber es erinnert mich doch stark an weitaus bescheideneren Jahren.
Und da frage ich mich schon was das für eine Einstellung ist,das mann sich so abschlachten lässt.
Auch wenn dies eine im allgemeinen phantastische Saison ist,denn es hätten noch höher ausfallen können und da gefällt mir auch nicht wenn sich der Trainer nach den spiel hinstellt und versucht alles weg zu lächeln. Er muss auch nicht die Axt rausholen so wie er es handhabt geht auf Dauer überhaupt nicht.
So nun mit der nötigen Ernsthaftigkeit gegen Hannover spielen und vielleicht wenn es möglich ist das Torverhältnis wieder zurecht rücken.
HaHoHe


Uwe Bremer
Uwe Bremer
4. April 2016 um 9:40  |  533993

@Auszeichnung als Mitarbeiter des Tages

geht an @moni, @susi, @ursula, @bm und @tojan.
Begründung: Herausragende Leistungen in den Rubriken „Altmänner-Keiferei“, „Penetranz“, „blindes Rumholzen“ und „Uneinsichtigkeit“.

Lobend ist zu erwähnen ist der Egoismus und die Zielstrebigkeit, mit der unterbunden wird, dass andere Blogteilnehmer eine vernünftigen Diskussion führen können.

Eine besondere Erwähnung in der Rubrik „Scheinheiligkeit“ haben sich @hurdie und @fechi verdient.

Als Belohnung ziehen sich „die glorreichen Sieben“ für drei Tage, bis Mittwoch 24 Uhr, in selbstgewählter Enthaltsamkeit aus dem Blog zurück, um Kraft zu schöpfen und neue Einsichten zu erlangen – sofern sie die Größe dazu haben


lieschen
4. April 2016 um 10:14  |  533994

HAhohe

also ich finde die Klatsche gestern ist ähnlich einzuordnen wie gegen HAmburg oder Hinspiel Gladbach …. zur richtigen ZEit …CL – Amitionen usw gedämpft …eine Woche gut trainieren … wachgerüttelt sind sie jetzt schon und dann HAnnover schlagen .

Ich sage mir lieber 1x 0:5 als5x 0:1 .. Also Optimismus pur und wieder gewinnen dann klappt das ( trotz Trainerwechsel bei HAnnover)


Opa
4. April 2016 um 10:27  |  533995

Ich hatte gerade einen längeren „Eistonnenbeitrag“ formuliert, zeige mich mit den glorreichen Sieben aber solidarisch, zumal ich glaube, dass etwas innere Einkehr noch mehr Mitschreibern gut täte.


4. April 2016 um 10:31  |  533996

Das Ding ist doch, dass jeder, der mal Mannschaftssport betrieben hat, solche Tage kennt. An solchen Tagen geht einfach nichts. Zwar darf das nicht als Entschuldigung, wohl aber als eine Art Erklärungsansatz herhalten. Die Frage, wieso es an manchen Tagen zu einem solchen Komplettversagen kommt, dürfte Sportpsychologen nicht erst seit dem gestrigen Tage beschäftigen. Und ich vermute, abschließend geklärt ist da auch bis heute nichts. Daraus schließe ich, dass wir in den kommenden Jahren immer wieder hier im Blog anwesend sein werden und uns diverse apokalyptische Reden anhören werden dürfen. Zur Erinnerung:

Wir sind immer noch dritter.


frankophot
4. April 2016 um 10:48  |  533997

Barca hat auch schon Klatschen von Real bekommen – und umgekehrt. Warum soll es dann bei m MGL-Hertha nicht passieren… 🙂 ?


coconut
4. April 2016 um 10:52  |  533998

@ Carsten
4. April 2016 um 9:38 | 533992
Ich glaube nicht, das es an der Einstellung lag.
Die wollte schon, konnten aber an diesem Tage nicht.
So was kommt halt immer wieder mal vor.
Davor relativ gefeit sind nur Teams wie zB. die Bayern, weil deren individuelle Klasse ausreicht, selbst an einem „Schei*tag“ ein Spiel zu gewinnen oder zumindest nicht hoch zu verlieren. Jedenfalls in der Bundesliga.

@ Uwe Bremer
4. April 2016 um 9:40 | 533993
👍 👍 👍
Anmerken möchte ich noch, das es mir nicht darum ging @Ursula zu verteidigen. Der kann selber beißen und benimmt sich hier auch zu oft daneben. Das ewige Anpicken anderer User von Ihm, ist unnötig wie ein Kropf.

Zum kommenden Spiel:
Wichtig wird sein, früh in Führung zu gehen und dann keinen „Verwaltungs-Fußball“ spielen zu wollen. Da kann es nur heißen: Auf sie mit Gebrüll… 🙂
Die Jungs haben was gut zu machen und das sollten sie auch tun. Die gestrige Klatsche kostet wohl eh 10.000 Zuschauer.
Ich gehe derzeit von nicht mehr als 30-35.000 Zuschauer aus.
Ich hoffe ja auch auf den Nimbus, Freitag Abend Spiele können wir.
Wäre doch zu schön, sich am Samstag und Sonntag ganz entspannt ansehen zu können, wie sich die Konkurrenten gegenseitig die Punkte wegnehmen.


Freddie
4. April 2016 um 10:57  |  533999

Gab heute wohl vor dem Training eine 30-minütige Ansprache.


Carsten
4. April 2016 um 11:00  |  534000

@coconut
Denke es mit Bayern und anderen genauso hatte auch nicht erwartet das sie gewinnen wohl eher nenn Punkt erhofft.
Aber gegen Hannover muss jetzt konzentriert und fokussiert an Werk gegangen werden,unterschätzen wir die wegen den letzten Platz dann😢


coconut
4. April 2016 um 11:17  |  534001

@Freddie
Das hatte ich nicht anders erwartet.
Pal regelt das intern und nicht öffentlich.
Das ist auch gut so.

@Carsten
Jupp, davon (Tabellenplatz) sollte man sich nicht einlullen lassen. Auch da spielen Profis….


Ursula
4. April 2016 um 11:24  |  534002

# „Scheinheiligkeit“…

Du gute Güte! Na dann…


Plumpe71
4. April 2016 um 11:36  |  534003

Ich werde die Niederlage, auch in der Höhe, nicht all zu hoch hängen – dazu hat die Mannschaft in der Saison insgesamt auch in der spielerischen Entwicklung zu viel Freude gemacht, nur schön reden muss ich mir dieses Spiel auch nicht und mit Blick auf das kommende Heimspiel wurde wieder versäumt Werbung in eigener Sache zu machen.

Bis zu Jarsteins Aussetzer hatte Gladbach leichtes Übergewicht ohne zwingend zu sein, Raffa fehlt denen in der Offensivachse schon deutlich, so gesehen hatte ich vor Spielbeginn mit einem Punkt geliebäugelt, sicherlich keine Utopie, aber das dann nach dem 0:2 so die Dämme brachen und etliche Akteure weit unter ihrem Leistungsniveau blieben, macht mich schon nachdenklich. Unerklärliche Fehler im Aufbauspiel, die Gladbach mehr und mehr in die Karten spielten, so dass denen eine durchschnittliche Leistung gegen uns ausgereicht hat unsere Grenzen deutlich aufzuzeigen.

Ich hatte zu keinem Zeitpunkt das Gefühl, dass die Mannschaft selbst dort an einen Dreier geglaubt hat, die mangelhafte Spieleröffnung aus der Defensive, allen voran wieder Lustenberger, der zu viele Bälle auch unbedrängt nach vorne zu Ibi drischt, insgesamt für mich ein saft- und kraftloser Auftritt der gesamten Truppe, die sich am besten Freitag mit einer deutlichen Leistungssteigerung selbst rehabilitiert. Mainz, Bayer und Gladbach leider zu einer absoluten Unzeit in guter Verfassung, mit den Wölfen und den Gelsenkirchnern rechne ich eher nicht, grade letztere Truppe hat knackige drei Spiele vor der Brust.

Die Auswechslung von Cigerci war für mich leistungsbedingt absolut nachvollziehbar, gegen Gelsenkirchen noch auffallend gut, war er gestern mit der Spielordnung im Mittelfeld völlig überfordert, auf den Umstand dass Gladbach mit dem 3-5-2 das Mittelfeld dominierte, hätte ich mir eine andere Option als Hegeler gewünscht, aber mehr gibt der Kader derzeit einfach nicht mehr, mit ach und krach bekommen wir maximal eine starke erste Elf aufgeboten, danach kommt aus der zweiten Reihe nicht mehr viel – so gesehen ist der 3. Platz zu diesem Zeitpunkt fast schon schmeichelhaft, ich hoffe dass die Saison nicht auf die letzten Meter völlig verspielt wird und die Mannschaft komplett aus den internationalen Rängen herauskippt. Selbst mit einem „nur“ EL Platz hat die sportliche Leitung genug mit der Kaderplanung für die neue Saison zu tun.


fechibaby
4. April 2016 um 11:39  |  534004

Dieser eine Kommentar muss noch erlaubt sein:

@Bolly
Dir und Deiner Frau herzliche Glückwünsche
zum Familiennachwuchs!!


hurdiegerdie
4. April 2016 um 11:45  |  534005

Hier wurde der Beitrag von @BM als „schwachsinnig“ bezeichnet und die Reihenfolge des Angriffs ist wohl eindeutig, sie ging nicht von @BM aus.
Das fand Monitor nicht gut, und ich gebe ihm recht.

@BM hat sich wie fast immer in letzter Zeit zurückgehalten, wird aber mitverhaftet.

Sperr mich @UB, aber richtig. Denn ich werde dazu keine neuen Einsichten erlangen.


Ursula
4. April 2016 um 11:49  |  534006

Von mir auch noch einen Satz!

# Fußballdiskussion

Ich habe noch einen Spielbericht
und eine Spielerbenotung in der
Schublade!

Hatte aber gestern keine Gelegenheit…

So viel zu diesem Thema! Nu abba…

UND tschüss!


kczyk
4. April 2016 um 12:10  |  534007

*denkt*
unter berücksichtigung der tatsache, dass Hertha im pokal noch gegen den BVB spielen muss, kann das gestrige ergebnis durchaus als taktisches element bewertet werden.


4. April 2016 um 12:16  |  534008

Wie sagen kluge Skilehrer: falling is part of learning.

Wird schon wieder werden.


fg
4. April 2016 um 12:19  |  534009

Ich bin mir recht sicher, dass Hertha ohne Jarsteins Geschenk gute Chancen gehabt hätte.
Was von Gladbach kam, war lange Zeit nichts.
Dass sie dann die sich bietenden Räume nutzen, passiert leider.
Bei längerem 0:0 hätte sich durchaus einumgekehrter Spielverlauf einstellen können.

Gegen Hannover wäre ich für

Jarstein
Weiser, Langkamp, Brooks, Platte
Skjelbred, Cigerci
Haraguchi, Darida, Kalou
Ibisevic

Hertha hat noch weiterhin gute Chancen auf Platz drei.
Dazu müssen sie die beiden Heimspiele gegen Darmstadt und Hannover gewinnen, in Leverkusen nicht verlieren und in Hoffe und Mainz 2-4 Punkte holen.
Machbar, aber mit Zusammenreißen.
Und nicht 80 Rückpässe pro Halbzeit auf Jarstein, sondern nach vorne spielen wie gegen Schalke.


4. April 2016 um 12:22  |  534010

@fg

Selbst nach Jarsteins Patzer haben sie bis zur 60. (2:0) gut mitgehalten. Fand, dass das Ende der 1. HZ und der Beginn der 2. HZ deutlich an Hertha ging.

Das Auseinanderbrechen danach war heftig, ich würde das aber nicht überbewerten. Sowas passiert.


fg
4. April 2016 um 12:23  |  534011

Ich muss aber sagen, was hier abends und nachts abgezogen wurde, war schon echt unterhaltsam und ließ mich trotz der Niederlage öfters mal herzlich lachen.


fg
4. April 2016 um 12:26  |  534012

@Sir:
Jo.
Wobei ich enttäuscht war, wie sie die erste Viertelstunde der zweiten Halbzeit aufgetreten sind, das fand ich zu passiv.
Witzigerweise hatten sie nach dem 2:0 3-4 gute Angriffe, die nur knapp vereitelt wurden. Fällt da der Anschluss, kann es noch einmal eine ganz andere Dynamik in der letzten Viertelstunde werden.
Aber war schon komisch/ärgerlich/schlecht, dass jemand bei nem aussichtsreichen Konter Ibisevic den Ball in die Hacken spielt und Hegeler gut in den Strafraum zieht, sein „Schuss“ mit links dann aber aus 12 Metern nur noch vier Kmh hat.


lieschen
4. April 2016 um 12:26  |  534013

@ fg
4. April 2016 um 12:19 | 534009

Ich sehe das ähnlich .

Aus Fehlern lernt man eben … und wer hätte zu Anfang gedacht das wir seit kurz vor der Winterpause auf Platz 3 stehen … dat wird schon


Elfter Freund
4. April 2016 um 12:33  |  534014

Ich habe gestern seltsam teilnahmslos das Ganze hingenommen und nach dem 0:3 die Fernsehörtlichkeit verlassen. Von der ersten Minute nicht das Gefühl gehabt, dass was geht, lethargisch, behäbig, uninspiriert. Dachte mir, wo ist Brooks ? Und fand dies erschreckend und amüsant zugleich. Amüsant, weil man bei ihm immer auf einen Bock wartet und ansonsten übersieht, wie wertvoll er dahinten schon ist. Erschreckend, weil es uns verdeutlicht, dass, sobald jemand rausbricht aus der ersten Elf, es sehr sehr schwer wird für unsere Hertha.

Schon bei der Mannschaftsaufstellung schaue ich mit bangen Blicken auf die Einwechselspieler und frage mich, wer soll denn da jetzt überhaupt noch kommen. Und sehe die Ersatzbank der Gegner und denke (gerade gestern), meine Fresse, haben die noch Potential. Und das bei PD gerade Learning by doing angesagt ist, sehen wir auch eine ganze Weile. Aber was soll er bei dem Restangebot auch machen, sofern da nicht ein weiterer Leistungssprung erfolgt.

Insofern bin ich da bei sunny und plumpe. Die haben nämlich auch darauf hingewiesen, dass da nüscht mehr geht. Und da ist dann auch eine Klatsche in der Höhe mal erwartbar. Habe ich schon die ganze Saison Bammel vor. So, nun ist es passiert. Erledigt.

Geerdet, wer hat erwartet, dass nach Platz 15 und zwei Abstiegen nun derzeit Platz 3 folgt mit der realistischen Option, europäisch zu spielen. Nie und nimmer und auch davor habe ich eher Bammel. Also, haken wir das 0:5 ab und gut ist.

Im rbb Sportplatz gingen Tretschok und Granitza trotzdem von Platz 3 aus. Mutig. Und wer in der Halbzeit Rainer Bonhof zugehört hat, was der so als Ziel von Gladbach formuliert (sehr zurückhaltend Etablierung unter die ersten 7 mit Verweis auf die Vergangenheit), der weiß, wir sollten uns bis zum Rest der Saison eigentlich gar nicht mehr so aufregen während des Spiels wie einige User hier, die dann regelmäßig ihre Kinderstube vergessen.

An die Penalty-Box: Mal sehen, ob das was nutzt, wird aber sicherlich entspannter, das Gezicke nicht mehr zu ertragen. Einzig BM fehlt mit SoundTipps… 🙂 und die Eistonne steht da jetzt auch, Opportunistisch…


4. April 2016 um 12:55  |  534015

Zur Einordnung: wir stehen auf einem Cl-Platz, weil Gladbach
zweimal in dieser Saison ne Minikrise hatte, weil Leverkusen ne längere krise hatte, weil Wolfsburg, tja, versagt und auch Schalke weit hinter ihren personellen Möglichkeiten zurückfällt.
Insofern würde ich behutsamer in der kritik bleiben. Aber auch immer wieder das Schimpfen über unsere Bank..Ich finde das ungerecht: Stark hat Langkamp wunderbar ersetzt; Cigerci war letzte Woche bockstark, Pekarik kann man immer bringen, Hegeler hat auch ein paar Spiele lang gut ausgeholfen…..Wenn ich etwas Kritik an Dardai hätte, dann die, dass er den Bankspielern viel zu wenig Spielrhythmus gibt. Ein Baumi, der ab Minute 70 kommt..wird keinen Rhythmus haben können..und bei anderen sehe ich das ähnlich.-Das dürfte (aber) der Konstellation geschuldet sein: würden wir um Platz 10 herum spielen, jenseits von gut und böse, würde garantiert viel mehr probiert werden. Im Moment hätten wir (zu) viel zu verlieren, daher diese Ängstlichkeit. – Das kann ich wiederum verstehen. Der Fluch der guten Tat.


Elfter Freund
4. April 2016 um 13:00  |  534016

@apo… nicht schimpfen, eher hinweisend und gestern augenfällig. Und ganz ehrlich…. das mit dem Rhythmus, mag sein, mag nicht sein, aber speziell bei Baumjohann habe ich das Gefühl, dass das nichts mehr wird. Vielleicht ist es aber auch so, wie du am Ende geschrieben hast….


sunny1703
4. April 2016 um 13:06  |  534017

@coconut um 10 Uhr 52

Danke, dass Du das richtig gestellt hast, wir sind sonst ja sehr oft einer Meinung! 🙂

@ubremer

Ich kann Deinen emotionalen „Ausbruch“ verstehen und Du weißt es gibt für mich immer einen obersten Grundsatz: Du bist der blogchef und alles was Du stehen lässt, ist folglich erlaubt.

Doch ich kann die Inhalt Deines Ausbruchs nicht nachvollziehen. Ja, ich finde auch @monitor hat gestern überzogen und das hätte ich noch geschrieben,ich hätte mich in dem Fall sogar vor @Ursula gestellt, obwohl ich inhaltlich versteh was @monitor meint.

Doch @ursula wird ein ewiges Thema bleiben. Entweder wir nehmen ihn so wie er ist,mitsamt seinen sportlich interessanten Meinungen garniert mit ständigen Zickereien oder (Du natürlich) schließen(schließt) ihn aus.@Ursula bewegt sich ausschließlich im Rahmen der Virtualität und wird so wie er ist, immer wieder Ursache von solchen Abenden wie gestern sein.

Um nicht falsch verstanden zu werden, ich bin jetzt solange mit @ursula auf solchen Seiten unterwegs, ich persönlich möchte,dass er bleibt.

Die Sache mit @Blauer Monatg finde ich allerdings nicht nachvollziehbar. Nur weil einige zu faul sind zu scrollen, bekommt er hier ständig „Klassenkeile“. Es wäre an Dir gewesen,ihn das Abspielen seiner Musiktititel zu untersagen, dadurch dass Du das nicht machst, gehe ich davon aus,Du tolerierst das.

Und ansonsten?

@hurdie solidarsiert sich mit ihm ganz eindeutig, es fällt keinem auf,solidarisiere ich mich ebenfalls mit ihm,gibts „Klassenkeile“. Anstatt diese persönlich werdenden jedoch auch mal zur Ordnung zu rufen, bleiben sie in dem Moment als auch anschließend verschont!
Warum? Weil sie eher sonst brav sind? Oder nicht zur Abteilung Kritik gehören?

@fechi ist irgendwie provokationssüchtig,ihn zu verteidigen habe ich schon fast aufgegeben, auch weil persönliche Gespräche nichts genutzt haben. Doch persönliche Entgleisungen unterlaufen ihm äußerst selten und als ihm letztens ein dummer unterläuft,entschuldigt er sich zweimal. Auch wenn man fechi hier schon oft beim adenauern erwischt hat, hätte ich als der Verletzte seine entschuldigung angenommen, zumindest versteh ich persönlich Anstand so.

Leute,es geht hier nur um einen Fußballverein, nicht um Krieg. Ich habe eine Menge von hier persönlich kennengelernt und sie allesamt als vernünftige intelligente Personen erlebt.
Okay, beim Fußball kochen die Emotionen hoch, der eine findet an der Vereinspolitik immer was zum kritisieren,der andere befürwortet alles was von dort kommuniziert wird,weil er Vereinstreue so definiert.
Der eine findet Spieler A gut, der andere meint, er sei kaum tauglich für die 1.Liga.

Doch macht Ihr wahrlich Eure Ansichten über Menschen davon abhängig,was jemand zu einem Thema für eine Meinung hat??!!

Und was ist wenn jemand eine andere Hautfarbe hat, eine andere Religionszugehörigkeit,einer anderen Partei angehört oder sie wählt, und und.

Die, die ich persönlich kennenlernen durfte,schätze ich eigentlich nicht so ein.

Am Ende des Tages geht es nur um ein (Fußball-) Unternehmen, dass Erfolg haben will oder macht ihr den gleichen Aufriss,weil der eine ein Samsung Handy hat und der andere eins von Apple?

Ich bin kein Fantast und weiß beim unser aller Lieblingssport werden immer wieder auch Emotionen dabei sein. Und es wird immer wieder mal persönliche Ausrutscher geben auch hier im blog, doch ein dann mal ab und zu sorry,war nicht so gemeint im Nachhinein, vereinfacht die mühevolle Arbeit von @ubremer doch um einiges

Damit so ein emotionaler Ausbruch vom blogchef,der dann evtl auch nicht gerecht ist, nicht wieder passiert.

Schuld daran sind wir alle und nicht nur die Sieben!

lg sunny


Lupus Hildesheim
4. April 2016 um 13:46  |  534019

Zur Beruhigung der Gemüter:
https://www.youtube.com/watch?v=gOU_zWdhAoE


sunny1703
4. April 2016 um 13:52  |  534020

Keinem Spieler der eingewechselt wird, ist es verboten im Spiel auf sich aufmerksam zu machen. Und während die defensivspieler, das geschafft haben, ist die gesamte Bilanz der Offensivspieler zu mau.

Ja, vielleicht wären sie bei einem anderen Verein Stammspieler, doch sicher ist auch das nicht.

Am Ende der Saison müssen wir hoffen, dass sie vielleicht doch bei ihren Einwechslungen erfolgreicher werden und dann sich mal so sehr anbieten, dass ein fast überspielt wirkender Darida auch mal von der bank beginnen kann.

Wer da kommt,ob Hegeler, Stocker oder Baumjohann ist egal, nur SIE müssen sich anbieten.

lg sunny


Silvia Sahneschnitte
4. April 2016 um 13:57  |  534021

Lieber @bolly, herzlichen Glückwunsch!
Ihnen, ihrer Gemahlin sowie dem neuen/der neuen ErdenbürgerIn
alles Gute.

Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


kczyk
4. April 2016 um 14:10  |  534022

karl der große konnte nachweislich nicht schreiben, weshalb er unter dokumenten, statt seine unterschrift, nur einen haken setzte.
haken wir das dokument des scheiterns ab und warten wir auf das ergebnis des nächsten spiels.
so machen wir nicht kaputt, was eigentlich gut ist.


Dan
4. April 2016 um 14:11  |  534023

#Blog
So das Blogwochenende „aufgearbeitet“. Mir fehlt das Thema „What Happened in Belek?“
—–
#Gladbach – Hertha
»Ich möchte nicht übers letzte Wochenende sprechen«

Pressing, Schnelligkeit und Unterzahl im Mittelfeld ist Gift für uns. Wie schon jemand anmerkte, nicht jeder hat diese gebündelte Schnelligkeit im Kader, wie Gladbach, daher gibt es Hoffnung für die nächsten Wochen.
—–
@sunny
Bist Du sicher, dass Du mit „Emotionen“ und „persönlichen Ausrutschern“, die richtige Wortwahl getroffen hast? Nach fast neun Jahren Blogerfahrung, die Du mit mir teilst, lese ich hier „nur“ noch eiskaltes Kalkül und „Freundschaften“ die sich verfestigen.
——
#Saison 15/16
Es wird eine gute Saison gewesen sein, wie einst 2008 / 2009. Es wird an jedem selber liegen wie der Geschmack sein wird. Ob süß weil man als gefühlter Abstiegskandidat so eine Saison hingelegt hat mit Europaträumen (die ja in keinsterweise ausgeträumt sind) oder ob ein bitterer Beigeschmack bleibt, weil etwas kaum Erwartbares eintraf und vielleicht auf der Zielgeraden verloren geht.

2008/2009 vergeigte man Meisterschaft und CL-Teilnahme, weil m.E. viel Persönliches köchelte.

Ich glaube nicht, dass wir 2015 / 2016 CL und EL verdaddeln. Unser Team hat aus dem Windschatten heraus mit Schützenhilfe der „Großen“ etwas Bemerkenswertes geschafft. Freuen wir uns, bleiben aber in Erinnerung an 2009 / 2010 kritisch und nachfragend was die Weiterentwicklung und Etablierung 2016 / 2017 betrifft.

Schöne Woche allerseits.


Silvia Sahneschnitte
4. April 2016 um 14:36  |  534024

OT Stadionerlebnis
In Erwartung eines starken Reiseverkehrs auf den Straßen unseres Landes, fuhren wir gestern etwas früher von der Lahn nach Mönchengladbach. Da die Straßen jedoch staufrei waren, kammen wir etwa zwei Stunden vor Spielbeginn in Gladbach an. Es gab eine große Auswahl an Parkmöglichkeiten, wir wählten Parkplatz P7, zwar am weitesten vom Stadion entfernt, dafür aber mit direktem Anschluß an die A61.
Einzelne Herthafans gesehen und eine Menge holländischer Gladbachfans.
Am Stadion ein Fohlenshop vor dem sich schon 1,5 Stunden vor dem Spiel, ein 30 Meter lange Menschenschlange bildete. Neben dem Stadion 12 Trainingsplätze. Auf dem Fohlenplatz fand ein Internationales Jugendturnier statt, das Bayer Leverkusen gewann.
Anschließend ins Stadion, übliche oberflächliche Kontrolle.
Meine suche nach dem Stadionheft „Fohlenecho“ war vergeblich, gibt es wohl nur noch Online. Schade!
Um das Stadion viele Stände mit Essen und Getränke. Keine Probleme wegen Schlangestehen, Gute Lösung, viel Personal, „Gitter“ teilten den Andrang in mehrere Schlangen auf, nicht mal 1 Minute Wartezeit. Preise zivil, große Cola 3,20€ und Bier 3,20€, 3 Bratwürste und eine Portion Pommes 11,20€. Essensauswahl nicht so groß, aber Bratwurst war lecker.
Schnell im Stadion und unseren Platz erreicht. Sitzplatz 20€, auf der Gästefanseite, nur in der anderen Ecke. Gute Sicht. Umgeben von Gladbachfans aus Gütersloh, Mayen und Limburg (großes Faneinzugsgebiet).
Sehr gladbachaffine Stadionunterhaltung, Moderator durch TV bekannt.
Im Stadion Getränkeservice. Herren mit 30l Biertornistern unterwegs, wir nutzten jedoch nicht das Angebot.
Sehr stimmungsvolles Stadion, gut bei dem Ergebnis nicht anders zu erwarten. Keine Schmähgesänge gegen Berlin oder Hertha, einzig „Gegen Gladbach kann man mal verlieren“.
Mitleid kann so furchtbar sein, Gladbacher erzählten von Ihren 5 Gegentoren in Leverkusen, war jedoch kein trost.
In der Pause und nach dem Spiel noch mal die besten Gladbach Szenen auf der Videowand, ob sie sonst auch gute Gästeszenen einblenden kann ich nicht beurteilen, Hertha hatte ja keine.
Nach dem Spiel trafen wir einen holländischen Gladbachfan der uns auf unsere Herthaschals ansprach. Er sammelt Gästeschals für sein Klubkeim, meine bessere Hälfte schenkte ihm einen Herthaschal, Freude pur beim Holländer.
Auf dem Rückweg zum Auto noch einige Ansprachen von Gladbachfans humorvoll ertragen, dann nur 5 Minuten vom Parkplatz bis zur Autobahn gebraucht, nach zwei Stunden Zuhause.
Und da gestern mein Bruder aus Berlin zu Besuch kam, klan der Abend noch nett aus.

Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Silvia Sahneschnitte
4. April 2016 um 14:46  |  534025

Nachtrag OT Stadionerlebnis
Mein Gladbacher Stadionnachbar erzählte mir, „Im Stadion gibt es ein Restaurant, das am Spieltag nur von Haupttribünengästen besucht werden kann. Hat jedoch in der Woche geöffnet, internationale Küche in guter Qualität zu normalen Preisen, kann auch für Veranstaltungen gebucht werden.“
Der Stadionname wurde noch nicht verkauft.

Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Susanne
4. April 2016 um 15:11  |  534026

Tschüß,
ich bin dann mal in einer Pause. Tut nicht weh!
Ich gehe mit @BlauerMontag und @monitor einen Kaffee trinken (virtuell)


Papa Zephyr
4. April 2016 um 15:33  |  534029

Damit sich das gestern nicht so schlimm anfühlt…
Und als Einstimmung für in 2 Wochen + 2 Tagen…
https://www.youtube.com/watch?v=KKB-ViJuq3c


Valadur
4. April 2016 um 16:05  |  534031

#Fehlende Geschwindigkeit und Dynamik

Ein gravierenden Unterschied im Bezug auf Qualität bzw. Breite des Kaders hat uns gestern Mönchengladbach deutlich aufgezeigt. Die Jungs haben mit Hazard, Johnson, Hahn und Stindl angefangen und konnten später noch Herrmann und Traoré reinwerfen. Wir hatten in der Geschwindigkeitskategorie Haraguchi…

Auf den offensiven Flügeln sind wir völlig unterbesetzt bzw. die Alternativen (Stocker, Beerens etc.) haben nicht die Qualität bzw. Fähigkeiten, die für unser Spielsystem gebraucht werden.

Kalou hat in dieser Saison viele sehr gute Spiele gemacht und dank seiner und Ibisevics Tore stehen wir aktuell auf den dritten Tabellenplatz, aber in der kommenden Saison muss es das Ziel sein, dass maximal einer von beiden spielt und die Außen von schnellen, dynamischen Spielern besetzt sind.

Unser System erlaubt es aktuell schon, dass man mit Kalou auch mal wieder als alleinige Spitze spielen könnte. Bei Ballbesitz des Gegners steht oftmals Darida als zweite Spitze auf den Platz und bei Offensivaktionen können neben Darida auch die Außen die Position der zweiten Spitze einnehmen (s. 1:0 Haraguchi gegen Ingolstadt).

Wie eine Offensive mit…

Weiser—–Haraguchi
——-Kalou———-

in einem Heimspiel funktioniert würde mich wirklich mal interessieren.

Ansonsten Mund abwischen, weiter arbeiten und Hannover schlagen!


derby
4. April 2016 um 16:09  |  534032

Kein Beinbruch gestern.

Kann passieren und wer im Gladbach Forum auf TM gelesen hat, ist es den Gladbacher auch passiert und zwar kurz vor Weihnachten, als sie noch dritter waren.

Ergebnis -> 5:0 von Leverkusen abgewatsch worden!!

Manche Mannschaften liegen uns nicht – Gladbach scheint den Part übernommen zu haben.

Drei Punkte verloren? Ich hatte mit keinem gerechnet. Meine Hochrechnung sind immer noch 56 Punkte.

Hangover wird besser, wir werden sie schlagen, weil der Fokus da ist, die Mannschaft funktioniert, sie hungrig sind (auch wenn man es gestern nicht gesehen hat), weil uns das Spiel der Hannoveraner eher liegt und weil die Mannschaft gefestigt ist und immer eine Reaktion gezeigt hat.

Nichts passiert und eine vorübergehenden sportliche Delle 🙂 🙂 um einen alten Bekannten hier zu zitieren 😉

@UB:
Gute Aktion!! Lob für das Aussperren – es trifft nicht immer die Richtigen im Ganzen, aber ein Teil der Horde ist mir – und ich denke anderen auch – gehörig auf den Zeiger gegangen!!


Bakahoona
4. April 2016 um 16:21  |  534037

In der Tat ist das Ergebnis krass, ist auch anderen schon passiert und die gibts immer noch …


pathe
4. April 2016 um 16:32  |  534039

–>
Nebenan gibt’s neuen Lesestoff!
–>


kczyk
4. April 2016 um 16:36  |  534041

Hertha
sie trat plötzlich und ganz überraschend aus dem schatten ins licht.
viele spiele gewonnen, doch noch nicht in einem gesiegt.
und schon will sie träumern, tramps und clowns chancen nehmen.
deshalb bin ich gegen ‚team marktwert‘.
damit die chance weiterhin eine zukunft hat.

https://www.youtube.com/watch?v=u7UF7H8mKuM


Blauer Montag
15. April 2016 um 16:58  |  535900

3. April 2016 um 12:46 | 533638

Gold Gold Gold
http://www.immerhertha.de/2016/04/03/live-hertha-in-gladbach-wo-bitte-gehts-nach-europa/#comment-533638

Kommentar zur Beginn des Livetickers.
Hertha schiesst kein Tor und verliert in Möchengladbach.

Fußballer sind abergläubisch. 👻👻👻
Ihre Fans auch!

Anzeige