Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(jl) – Montag, bei Hertha in dieser Woche der Tag zum Ausspannen. Kopf abschalten, Beine schonen, Akku aufladen – die Belastung in der vergangenen Woche hatte es schließlich in sich.

Einen Herthaner plagen derzeit allerdings ganz andere Sorgen. Für diejenigen unter euch, die es noch nicht mitbekommen haben: Shawn Kauter ereilte am Wochenende unfassbares Verletzungspech. Gute Genesung!

Mittelstädt kann links wie rechts

Ein anderer Berliner Jungspund gab am Sonnabend sein Startelf-Debüt in der Bundesliga – und das auf einer für ihn ungewohnten Position. Maxi Mittelstädt (19), gelernter Linksverteidiger, durfte sich auf der rechten Außenbahn austoben. Wie es dazu kam, hat euch Kollege @ub aufgeschrieben. Hier geht’s zum Text.

Ab Dienstag richtet sich der Fokus dann auf das Auswärtsspiel in Leverkusen. Bei Twitter stacheln sich beide Klubs schon mal ein wenig an. Mal schauen, wer am Sonnabend lacht.

Quo vadis, Baumi?

Ein Hertha-Profi war übrigens aktiv, wenn ich es richtig deute, allerdings schon am Sonntag. Alex Baumjohann stellte bei einem Sponsorentermin sein Können unter Beweis…

Gegen die Bayern bekam der Spielmacher indes keine Chance, und das, obwohl Trainer Pal Dardai zur Groß-Rotation angesetzt hatte. Ob das in Leverkusen anders aussehen wird?

Was denkt ihr? Würde Baumjohann dem Team gegen Bayer weiterhelfen?

Damit wollen wir es gut sein lassen für den Montag. Ist schließlich nicht „Tag des Baumis“, sondern „Tag des Baumes“. Also, Freunde, Rechner aus und ab in die Natur.

Am Dienstag nimmt Hertha wieder Fahrt auf. Die erste Trainingseinheit der Woche findet um 15 Uhr auf dem Schenckendorffplatz statt.


148
Kommentare

coconut
25. April 2016 um 17:29  |  538344

Ha


Freddie
25. April 2016 um 17:30  |  538345

Ho!


Ursula
25. April 2016 um 17:37  |  538348

@ Hainerle mir graut vor Dir…

Du bist wohl ein echter „Trollinger“,
aber bis zu einem „gestandenen Troll“,
musst Du noch mehr „intelligente Beiträge
verfassen“ und dann reicht es nicht, dass
Du einen Beitrag wie @ Treat einbringen
WOLLTEST, es tun, wenigstens versuchen…

ABER für Deinen „Einstand“ hast Du schon
erst einmal einen großen Haufen hinterlassen….

….macht mich stutzig!! Könntest Du gar der
Ehemann oder der Bruder von der „schönen
Frau Susanne“ sein…???

ODER die Tante?

Ich bin auch kein „Blogbewohner“, sondern
ein „User“! Es gibt auch Baumbewohner und
Höhlenbewohner, die „grunzen“, doch die
gibt es auch HIER im Blog! Die getrauen
sich nur aus ihren Höhlen, wenn die Luft in
ihrem Sinne „rein“ ist, oder wenn die Luft
brennt, dann können sie noch Öl, na ja….

…wie ein Beitrag um 17:09 Uhr der aus dem
Zusammenhang, aus dem Kontext gerissen,
nur s. o. bezwecken möchte! Zumindest ich
weiß aber aus welcher Ecke er kommt, und
wie ich schon immer den Verfasser einge-
schätzt habe!

Ich verstehe diese ganze Entwicklung nun
ohnehin nicht!? Ich hatte „nächstens“ noch
als Erster den Beitrag von @ Sir Henry als
objektiv sehr gut empfunden…

Ursula
25. April 2016 um 0:02  |  538285
„Hübsch nett, SEHR hübsch nett und
SEHR gut zu lesen @ Sir Henry!

HIER können einige User tatsächlich
interessanter und „herzlicher“ schreiben
als die „stereotypen Profis“! Beachtlich!“

Dann gab es leider noch ein paar dubiose
Repliken, und noch „Feststellungen“ der
HIER bekannten „Größen“ und schon
ist die „Kacke am Dampfen“…!

Da steh ich nun,, ich armer Troll und bin
so klug als je zuvor…

Ich werde mich aber künftig hüten, nicht
nur HIER im Blog, Kommentare und
Beiträge lobend zu erwähnen! Tja…

Wie so oft, hat der User @ Bolly sehr
nachhaltig objektiviert! Der hat Mut!

Danke! Nächtle!


heiligenseer
25. April 2016 um 17:44  |  538350

He!


coconut
25. April 2016 um 17:46  |  538351

Nö, gerade gegen Leverkusen wäre mir ein Baumu zu langsam und defensiv zu schwach.


Dan
25. April 2016 um 17:51  |  538354

HERTHA BSC
_____________
@backstreets29 25. April 2016 um 17:09 | 538341

Bei der Beurteilung “hätten wir so gegen den BVB dann…” gehe ich mit Dir konform, dass dies wegen System und Einstellung der Gegner nicht vergleichbar ist. Würde dann noch @apos “Druck-These” anführen und meinen Argumentationskeks fertig packen. 😉

Was ich aber garnicht unterschreiben würde ist dieser Deiner Ansätze:

Nämlich: Rainer und ich lassen niemanden fallen. Jeder ist wichtig und jeder bekommt seine Chance.

Sorry das empfinde ich am 31. Spieltag gegen Bayern München als “Quark”. Für mich war das ein abgeschenktes Spiel in dem viel Experimentelles drin stecke. Mittelstädt rechts aussen, Weiser zentral, Stark defensives Mittelfeld. Drei junge Spieler auf eher ungewohnten Positionen in einem Bundesliga Spiel.
Ohne Frage haben sie sich gut verkauft und das war eine tolle Leistung die Bayern eine zeitlang so zu ärgern, dass die zu einer Holzertruppe wurden. Aber mit Vertrauen hat das nix zu tun. Ich fühle mich eher bestätigt, dass nicht genug Vertrauen auf die Ersatzbank vorhanden war.
Ich weiß aber auch, es ist schwer aus diesem Kreis eine funktionierendes Team auseinanderzureissen auszubrechen. Man muss ja nur mal zurückgucken was die interne Ebert – Sperre 08/09 an Balance gekostet hat und genau da begann die Talfahrt (jaja ist bisle zurechtgelegt).

Also wie gesagt für mich kein Vertrauen, sondern ein gute aufgegangener Plan B/C um was auszuprobieren, Spielern Spielpraxis zugeben und den müden Knochen der Stammspieler eine Ruhephase zu verpassen. Ketzerisch würde ich auch noch sagen, bei jetzt fünf Punkten Vorsprung von Leverkusen, da nochmals personell kraftsparend abschenken und dann volle Pulle gegen Darmstadt zuhause und in Mainz.

Meine Meinung. 😉


25. April 2016 um 18:01  |  538355

@Dan
Deine Meinung sei dir unbenommen 😉
Ich zielte mit dem Kommentar eher auf Cigerci und Stocker ab.
Ich empfand Mittelstädt aber als wirklich grossartig.
Ich denke, dass entscheidend ist, wie es bei der Mannschaft
ankam und wie ich das sehe, hat die zweite Reihe da mal
ihre Chance genutzt und so dem Trainerteam Kopfzerbrechen
bereiten
Übrigens muss du noch „demnächst“ definieren 😉 Gib Gas, die
Biergartensaison ist losgegangen in Münche 😉 Mich würds freuen
wenns mal klappt

Leverkusen abschenken ist wirklich ketzerisch 😉
Ich denke, dass wir in Leverkusen eine Chance haben und wenn ich ehrlich bin, würde ich mir folgende Formation wünschen:

———————Jarstein—————–
Pekarik——Langkamp—Brooks—–Platte
—————Stark—-Darida————–
Mittelstädt———Weiser———–Kalou
—————–Schieber——————-

Aber ist wie gesagt, nur Wunschkonzert 😉

Rüberziehen kann ick ooch

25. April 2016 um 17:41 | 538349

@Ursula

ne, nix aus dem Zusammenhang gerissen. Du pestest gegen
Hertha wie du es immer tust. Der Beitrag blieb mir einfach im Gedächtnis,
weil es eine Vorraussage war, vor denen du dich genauso immer
drückst, wie vor Konkretisierungen bei Nachfragen zu Beiträgen von dir.


Ursula
25. April 2016 um 18:34  |  538358

# User um 18:01 Uhr

Noch immer nicht bemerkt, dass ich
auf Ihre Nachfragen nicht reagiere,
mit Ihnen auch nicht „populemisch“
diskutieren will….

…aus guten „Brandstifter-Gründen“!!
Nu abba hurtig!


25. April 2016 um 18:34  |  538359

Hier das Restprogram in der Bundesliga für alle Klubs auf den Plätzen 3 bis 8. Mein erster Eindruck: Es ist noch gar nix entschieden.
Zwischen Platz 3 und Platz 8 beträgt der Abstand im Moment 14 Punkte, zwischen Platz 8 und Platz 16 Differenz 10 Punkte.

3. Bayer Leverkusen TD +15 Punkte 54
ST 32 Hertha BSC (Heim)
ST 33 BMG (Ausw.)
ST 34 FCI (Heim)

4. Hertha BSC TD +2 Punkte 49
ST 32 B04 (Ausw.)
ST 33 D98 (Heim)
ST 34 M05 (Ausw.)

5. Borussia Mönchengladbach TD +14 Punkte 48
ST 32 FCB (Ausw.)
ST 33 B04 (Heim)
ST 34 D98 (Ausw.)

6. 1. FSV Mainz 05 TD +2 Punkte 45
ST 32 HSV (Heim)
ST 33 VfB (Ausw.)
ST 34 BSC (Heim)

7. FC Schalke 04 TD -3 Punkte 45
ST 32 Hannover 96 (Ausw.)
ST 33 FCA (Heim)
ST 34 H98 (Ausw.)

8. 1. FC Köln TD -4 Punkte 40
ST 32 FCA (Ausw.)
ST 33 SVW (Heim)
ST 34 BVB (Ausw.)

Mein zweiter Eindruck durch die blauweiße Brille: Hertha hat es selbst in der Hand. 1 Punkt in Leverkusen würde bereits die sichere Qualifikation für die Euro League bedeuten.
Mit 2 weiteren Siegen sehe ich Hertha auf dem 4. Platz in der CL Qualifikation, sofern BMG wie üblich seine Auswärtsspiele verliert.

Auf zum Final Countdown. 🎆
Meine Playlist ist am Start ❗
https://www.youtube.com/watch?v=9jK-NcRmVcw&list=PLalh1vP8ibccNtSQq75VnrXd04EciyYRy&index=13


25. April 2016 um 18:38  |  538360

Bei deinem Wunschkonzert fehlen Skjelbred und Lustenberger backss29 um 18:01. Ohne einen der beiden bricht Hertha in völliger Konfusion zusammen. 🙁

Ich mache mir auch bereits einen Kopf um den Kader, aber derzeit habe ich keinen akuten Überblick über die verletzten und gesperrten Spieler.
Wenn Hertha mehr als 18 gesunde Spieler zur Verfügung hat, wäre in meinem Kader kein Platz für AB9 und VI19 bei der Fahrt nach Leverkusen.


25. April 2016 um 18:45  |  538362

@Blauer Montag
nein, die fehlen nicht.
Das ist mein Wunschkonzert, und so hab ich die
aufgeschrieben, die ich mir wünschen würde

@Uschi
ja und da befinde ich mich in guter Gesellschaft 😀


25. April 2016 um 19:01  |  538363

Prädikat lesenswert Sir Henry
24. April 2016 um 23:04 | 538282
http://www.immerhertha.de/2016/04/24/hertha-im-saison-endspurt-als-ausbildungsakademie/#comment-538282

…Hertha hat noch viel Arbeit vor sich. ….

Wie geht’s weiter? Keine Ahnung. Auf der Leistung gegen die Bayern, aus der Leichtigkeit gilt es Mut zu schöpfen. Weiter so, Jungs, ihr könnt das, ihr seid gut genug für neun Punkte in drei Spielen. Ihr habt das schon mal geschafft gegen dieselben Gegner. Vor einem halben Jahr.

Und Shawn Kauter, arme Socke. Dir nur die besten Wünsche und gute Genesung. Komm bald wieder auf die Beine.

HaHoHe.


Etebaer
25. April 2016 um 19:08  |  538364

BFC Dynamo PK
http://bfc.com/news.php?id=118&cat_id=1#ontitle

Auch von mir Gute Genesung!

Find auch gut das Hertha zu dir steht!

PS:
Vielleicht mag Hertha das als Anlaß nehmen, eigeninitiativ Vorkehrungen zu treffen, für diese unglückliche Art fußballbegleitender Unwägbarkeit?


kczyk
25. April 2016 um 19:09  |  538365

*denkt*
ich verstehe nicht, warum der ihnen allen bekannte ‚zwarte piet‘ in den niederlanden plötzlich eine rassistische figur sein soll. dageegen würde ich schon verstehen, wenn der schwarze peter in deutschland das gleiche schicksal erleiden würde. schließlich ist der schwarze peter immer der depp, der die nächste runde schmeißen muss.
dennoch verstehe ich nicht, warum @urs hier regelmäßg angepisst wird.
ok – einen muss es halt treffen. ist wie beim kartenspiel.


monitor
25. April 2016 um 19:19  |  538366

@kczyk

Wegen solchem kruden Anpissen wie er es selbst oft genug als erster und schon sehr lange tut und sich dann aufregt, wenn er Kontra kriegt.

Oder findest Du bspw. seinen Kommentar

Ursula
25. April 2016 um 17:37 | 538348

total normal?

Es gibt hier eben einige, die sich nicht gern verschaukeln lassen. Wenn andere das als Satire abtun, ist es deren Ding.


25. April 2016 um 19:25  |  538367

Du verwechselt Ursache und Wirkung kczyk
25. April 2016 um 19:09 | 538365

Im üblichen Eskalationsablauf werden Spieler, Trainer, Manager der Hertha durch ursula verbal heftigst angerempelt – ersatzweise hier andere Kommentaristi. Und dem ein oder anderen Kommentaristi geht das über die Hutschnur und er rempelt zurück. Was wiederum den Blogvater veranlasst, rundum den Ehrentitel „Mitarbeiter des Monats“ …
:roll:
Das hatten wir alles erst vor Kurzem. 🙁 Können wir nicht einfach die Saison in Ruhe zu Ende spielen kommentieren?


25. April 2016 um 19:27  |  538368

Respekt. Du schreibst schnell heute monitor
25. April 2016 um 19:19 | 538366 👋👋👋


kczyk
25. April 2016 um 19:31  |  538369

@monitor – da fälllt mir ein wunderbares lied aus meiner sehr frühen zeit ein:
https://www.youtube.com/watch?v=xuF0AGaUhb8


Ursula
25. April 2016 um 19:34  |  538370

@Uschi, @ Ursula!! *)

„ja und da befinde ich mich in
guter Gesellschaft 😀“….

Na dann, vereinigt Euch….

…und, wie heißt es, weiter pesten!
Na ja, ist ja schon lange geschehen!
Macht Spaß HIER…

UND wie der Beitrag um 17:37 Uhr
zustande gekommen ist…

…das merkt doch KEINER…!

*) „Uschi“ darf NUR @ Bolly!

Nu abba wirklich! Bühne frei
für @ Moni & Co….


monitor
25. April 2016 um 19:35  |  538371

Das ist keine vernünftige Reaktion auf meine Beantwortung Deiner Frage@kzcyk.

Ich erlebe die Masche seit Jahren und sie nervt mich, nicht nur mich. Punkt.


25. April 2016 um 19:35  |  538372

Ohne Ibišević nach Leverkusen?, der mit dem TorInstinkt?
Das wäre so, als ob ich ohne Salz & Pfeffer kochen würde.
#manman Aber das soll ja auch gesund sein 😉


Ursula
25. April 2016 um 19:41  |  538373

WER ist denn nun der Esel? Punkt!?

Ich wäre gern der Kuckuck! Mein
ganzes Haus klebt schon voll damit….


25. April 2016 um 19:42  |  538374

@Bolly
Mit der Maske kommt Ibisevic meiner Ansicht nach nicht so gut klar.


monitor
25. April 2016 um 19:44  |  538375

Richtig.
Es ist noch nichts entschieden.
Ich bin echt froh in keinem Tipspiel mehr mitzumachen. BMG gibt uns 5 Stück und schwächelt danach. Mainz verliert gegen Frankfurt. Das ist doch Chaos pur.

Laß mal B04 gegen Ingoldstadt verlieren, dann wäre das in dieser Saison nur folgerichtig.

Also abwarten, Tee trinken und gucken was da kommt.
Kommt da eine neue Aufstellung von Pal, ist die Schuld, wenn wir verloren haben.
Kommt da die alte Aufstellung von Pal, ist die auch Schuld, wenn wir verloren haben.

Kann man drehen und wenden wie man will, es bleibt spannend, jedenfalls ab Platz 3! 😉


monitor
25. April 2016 um 19:47  |  538376

Ich glaube auch das Ibisevic mit der Maske gehemmt wirkt und finde Schieber ist eine echte Alternative. Vedad kann man von immer noch von der Bank bringen, wenn es notwendig ist.


fg
25. April 2016 um 19:47  |  538377

Jarstein
Weiser, Langkamp, Brooks, Platte
Stark, Cigerci
Harguchi, Kalou, Stocker
Schieber

Falls Darida kann, dann für Stark und Stark für Langkamp.


25. April 2016 um 19:51  |  538378

@Treat um 1012

Wir können diese Woche schlicht wegen Terminknappheit nicht aufnehmen. Es liegt also nicht an einem inneren Konflikt.

Ist schlicht Zufall, dass auch in der Rückrunde das Spiel gegen Bayern davon betroffen war.


25. April 2016 um 19:53  |  538379

Heute warte ich ab mit meinen Nominierungen, da ich nicht weiß, ob Brooks, Darida, Jarstein u.a. ihre Blessuren bis Freitag rundum auskurieren. Hoffentlich hat Dardai dann am Freitag die Qual der Wahl, 18 aus 24 wählen zu müssen. 💪


monitor
25. April 2016 um 20:02  |  538380

Gegen Leverkusen würde ich mich gern an der Startelf gegen Bayern orientieren.
Den Üblichen Stammspielern ersteinmal eine Erholungspause geben.
Hängt natürlich immer vom Zustand des eingesetzten Spielers (körperlich fit, geistig frisch) ab.

Deshalb erspare ich mir die Details. Aber Mittelstädt und Stark im Mittelfeld würde ich noch einmal machen. Kalou, Haraguchi und Schelle erstmal Pause geben und verschnaufen lassen. Ibisevic erstmal wieder durch Schieber ersetzten, kriegt der bestimmt auch hin. Ab der 2 HZ kann man dann immer noch korrigieren.
Darmstadt und Mainz sind wichtiger. Da müssen alle wieder ran können.


randberliner
25. April 2016 um 20:03  |  538381

@Ursula

Auf „Fans“ wie dich kann UNSERE Hertha verzichten. Zum Glück outest du dich zwischen den Zeilen, dass du kein Hertha Fan bist.

Freut mich!

Aber eine Frage welchem Verein drückst du denn die Daumen? Union, Schalke oder Düsseldorf?

Schönen Abend noch 😀


Bakahoona
25. April 2016 um 20:05  |  538382

Da ist gerade, über transfermarkt.de, die Nachricht bekannt geworden, dass Nicklas Bendtner „frei“ geworden ist. Vertrag wurde aufgelöst, da beide Seiten keinen Bock mehr aufeinander haben. Ich kenn den Spieler nicht – was sagt denn die Gemeinschaft zu dieser Personalie. Laienmäßig würde ich sagen, Alter ist noch OK, alter AG ist ne Referenz, und die nordischen Gemüter scheinen sich hier ja wohl zu fühlen, daher sehe ich das als recht interessante Personalie für die Kadererweiterung. Und ihr so?


Etebaer
25. April 2016 um 20:07  |  538383

Btw. von wegen alten Damen und so:
http://www.kicker.de/news/fussball/intligen/startseite/650360/artikel_welch-ein-wunderbares-jahr—juve-ist-wieder-meister.html

Etwas das ich an den Italiener bewundere ist ihre taktische Abgezocktheit.
Was sie machen hat Hand und Fuss und ist kein deutscher Cargo Cult.

Btw. ist meine Meinung, das die Krise im deutschen Fussball nach den 90er Jahre WM/EM Erfolgen vor allem eine fußballerische und nur wenig eine taktische Krise war.

Aber das ist Vergangenheit…


Tojan
25. April 2016 um 20:07  |  538384

@BM
darida fällt für leverkusen auf jeden fall noch aus.

@bakahoona
nicht dein ernst oder?


Etebaer
25. April 2016 um 20:08  |  538385

Bendtner brächte Hetha um…denk ich.


Bakahoona
25. April 2016 um 20:10  |  538386

@UBrehmer – könntest du bitte etwas Ähnliches, stets sichtbar, in die Seite einbinden?

http://www.babyforum.at/uploads/FileUpload/d7/3b3a3e8a2abae6dc66101bc5f85857.png


Bakahoona
25. April 2016 um 20:13  |  538387

Die Frage war genauso ernst wie ahnungslos gemeint. Es wird Gründe gegeben haben warum er einen Vertrag bei WB erhielt. Mich interessiert eine Diskussion Abseits der bekannten Enttäuschung. Wir sind eine gute Wahl für zweite und dritte Chancen 😉 , ist doch oft günstiger. Positivbeispiel ist doch Ibi.


25. April 2016 um 20:14  |  538388

#Ibišević

Ging ja darum heute am Montag, der selbige den IBI nicht nach Leverkusen reisen zu lassen, bei 18 gesunde Spieler.
Maske hin, Maske her so ein Spieler, zumindest „früher“ als
wir Ihn noch als Gegner sahen, war die pure Angst in unserem Gesicht zu sehen & wenn er auch nur im Kader war.
Ich erinnere nur an #TSGBSC als in 9/10 als er kam, traf und siegte.
Würde Ihn meistens zudem von Anfang an bringen!


25. April 2016 um 20:15  |  538390

EDIT für Bakahoona
UBrehmer


fg
25. April 2016 um 20:15  |  538391

Bremer bitte ohne „h“.


jenseits
25. April 2016 um 20:15  |  538392

@Sir Henry – 24. April 2016 um 23:04 | 538282

Sehr schöner Bericht und fein geschrieben. Da geht mein Herz auf. 🙂


Freddie
25. April 2016 um 20:17  |  538393

@bakahoona
Sein Privatleben ist nicht von Zurückhaltung gekennzeichnet

http://www.bravo.de/sport/lord-bendtner-randaliert-nackt-nicklas-taxi-guertel-225687.html


monitor
25. April 2016 um 20:18  |  538394

@Bakahoona
Ich besitze leider keine detaillierten Kenntnisse über das Zerwürfnis zwischen Spieler und Verein.
Erste Reaktion in solchen Fällen ist bei mir: „Finger weg!“

Meine gut durchdachte Grundeinstellung auf Grund der zumeist positiven Erfahrungen bei den Neuverpflichtungen der Hertha in der letzten Zeit ist: Jung und nur Insidern bekannt. (Ibisevic bestätigt diese Regel, durch die Ausnahme die er verkörpert! 😉 )
Diese Grundbedingung erfüllt Nicklas Bendtner bei mir nicht. Erinnert mich zusehr an Lell und Ottl. 😳 ich habe Ottl gesagt!


Tojan
25. April 2016 um 20:18  |  538395

@bakahoona
haben wir 3mio gehalt für ne zweite chance übrig? für einen spieler, der seit JAHREN keine leistung mehr gebracht hat? ich denke nein.


hurdiegerdie
25. April 2016 um 20:20  |  538396

Ich oute mich mal als Dauerschönredner. Irgendeiner muss es ja sein.

Ich habe einfach nicht genug gefunden, was man an dieser Saison schlecht reden sollte.


25. April 2016 um 20:21  |  538397

Junge Stürmer,
wir brauchen junge Stürmer.


Etebaer
25. April 2016 um 20:22  |  538398

Bendtner…
Ich hab nix gegen exzentrische, oder expressive Spieler, aber der ist aus vielerlei Gründen Sprengstoff, was schon beim vermuteten Gehaltswunsch anfängt.

Für uns wäre ein junger, entwicklungsfähiger Stürmer, der sich nächstes Jahr langsam aus dem Schatten von Kalou und Ibiseivc spielt, gut.


jenseits
25. April 2016 um 20:24  |  538399

Nee, nur nicht. Der zerstört wahrscheinlich selbst von der Tribüne aus unserer Team.


Bakahoona
25. April 2016 um 20:26  |  538400

Da ich selber neugierig wurde bei Bendtner, habe ich auch mal gegoogled. Das Interview in 11Freunde http://www.11freunde.de/interview/nicklas-bendtner-ueber-wolfsburg-und-sich-selbst/page/1 zeichnet eine Persönlichkeit ab, die wir aushalten können. Jetzt mal Butter bei die Fische, wer von uns würde nicht in Wolfsburg vor Langeweile eingehen? Wir haben genug Ablenkung zu bieten um Frust zu vermeiden. Die 3 Millionen wird er bei aufgelöstem Vertrag nur erlangen können, wenn sein Berater ein Dschinn ist und Bendtner noch einen seiner 3 Wünsche offen hat. Folgendes Konstrukt: 2 Jahresvertrag bei 2 Mio p.a. ist völlig vertretbar. Ich sag ja nicht auf Gedeih und Verderb hin verpflichten, aber Dardai, Widmeyer und Preetz haben in den letzten Verpflichtungen gute Menschenkenntnis gezeigt.


Bakahoona
25. April 2016 um 20:28  |  538401

Und der schlimmste Fehler den Hertha nächstes Jahr bei den Verpflichtungen machen kann, ist mit der Einstellung ranzugehen, man könne sich am obersten Regal orientieren. Wir sind die Meister der B-Ware und Retouren, da liegt gewaltiges Potential drin 😉


25. April 2016 um 20:28  |  538402

Der Bendtner sprach zum Hamster:
„Leih mir bitte etwas Zaster.“
Sprach der Hamster flink und schlau:
„Das Haushaltsgeld hat meine Frau.“

money for nothing
https://www.youtube.com/watch?v=dlPjxz4LGak&list=PLalh1vP8ibccNtSQq75VnrXd04EciyYRy&index=2


monitor
25. April 2016 um 20:29  |  538403

@hurdie
Für eine Unke ein schlechtes Arbeitszeugnis.

War bemüht die Fehler zu sehen, ließ sich aber vom Schönsehen nicht abbringen …oder so! 😉

Vielleicht solltest Du es mal Saisonübergreifend probieren?!


25. April 2016 um 20:37  |  538404

Du sollst doch nicht aus Mutters Pillendose naschen hurdie ☝
THE PRETTY THINGS – LSD
https://www.youtube.com/watch?v=JRMEpw0rRiQ&index=3&list=PLalh1vP8ibccNtSQq75VnrXd04EciyYRy


Bakahoona
25. April 2016 um 20:40  |  538405

Na wenigstens kommen wir nun zu interessanteren OTs


monitor
25. April 2016 um 20:40  |  538406

@bakahoona
Sei mir nicht böse.
Wir kaufen keine B-Ware.

Wir haben Spieler an Darmstadt gegen Ablöse abgeben, die dort mit ihrem Leistungspotential genau richtig waren. Bei uns waren sie es nicht mehr.
Wir werden hoffentlich Spieler engagieren, die entweder in einer höheren Leistungsklasse kaum berücksichtigt werden (Ibisevic, Kalou), bei uns aber Stammspieler werden können oder junge Spieler (Weiser) die sich in ihrem Topclub (noch) nicht durchsetzten können und bei Hertha als Leihe oder Vertragsspieler andocken.
Diese werden einen Kader bilden der unsere Erwartungen nächste Saison erfüllen muß. Das wird schwierig!
Wir sollten sie nicht als B-Ware klassifizieren. 😉


Bakahoona
25. April 2016 um 20:45  |  538407

Monitor – das mit B-Ware ist meinerseits gar nicht abwertend gemeint, wird nur der Tatsache gerecht, dass wenn wir Luxus wollen, diesen nicht zum Listenpreist bekommen. Das können sich die CL-Dauerteilnehmer erlauben, uns bleibt der Rest.


Bakahoona
25. April 2016 um 20:49  |  538408

PS _ Wiederspruch begrüße ich immer, sofern die Form bei mir keinen Mittelfinger erzeugt, daher immer her damit 😉


Tojan
25. April 2016 um 20:56  |  538409

@bakahoona
womit hat ein spieler, der seit (ich wiederhole mich) JAHREN keine leistungen gebracht hat 2 mio p.a. verdient? keiner der von uns in den vergangenen jahren verpflichteten spieler hatte eine solch katastrophale sportliche vita. wolfsburg hätte diese saison einen guten mittelstürmer dringend gebrauchen können, wenn bendtner da nur annähernd eine alternative gewesen wäre, hätte er gespielt.


fechibaby
25. April 2016 um 20:57  |  538410

Diese Saison verläuft für Hertha sensationell!!
Im DFB-Pokal bis ins Halbfinale gekommen!
Nach dem 31. Spieltag auf Platz 4.
Davor wochenlang auf Platz 3.
Nur noch 3 Spiele, dann hat sich Hertha für den Europacup qualifiziert.
Wer hat das vor der Saison erwartet?
NIEMAND!!!!

Natürlich wäre die CL besser als nur die EL.
Dann wird es halt erst nach der nächsten Saison die CL!!


monitor
25. April 2016 um 20:59  |  538411

Is‘ scho‘ recht. @bakahoona

Ging so ein wenig in Richtung Pals Thema „Spielermaterial.“
Wie man sieht, bin ich sprachlich sensibler geworden.
Wir meinen das Gleiche, ich drücke mich nur feiner aus.
😉


Bakahoona
25. April 2016 um 21:02  |  538412

Du feiner, Ich gemeiner – Toma(i)to-Tomato , Pota(i)to Potato 😉


monitor
25. April 2016 um 21:03  |  538413

Ich wäre schon froh, wen wir nächste Saison die gute Leistungskurve bestätigen würden. Gemessen an den Punkten, nicht dem Tabellenplatz, denn der ist relativ!


25. April 2016 um 21:05  |  538414

Eine Gute-Nacht-Geschichte für unsere technikaffinen Leser
Horst Evers – elektronische Geräte
https://www.youtube.com/watch?v=TP_Pe0qNEBc&index=5&list=PLalh1vP8ibccNtSQq75VnrXd04EciyYRy


Bakahoona
25. April 2016 um 21:09  |  538415

Was die Leistungsdaten bei Bendtner betrifft, ist lediglich die Wolfsburgzeit schlecht, alle Stationen davor wurde geleistet. Allerdings ist mir nicht klar warum der Vertrag bei Arsenal auslief, wobei das bei Arsenals Kaderniveau erstmal wenig aussagt.


25. April 2016 um 21:15  |  538416

Lass ma‘ Baka‘
Amiri, Die, Kiyotake, Kostic – je eher je lieber. 😉

Aber
Dave Dee Dozey Beaky Mick & Tich – Bendtner, Bendtner …
https://www.youtube.com/watch?v=MSlpK0U9dhE&list=PLalh1vP8ibccNtSQq75VnrXd04EciyYRy&index=6


Tojan
25. April 2016 um 21:18  |  538417

@bakahoona

15/16: 18 pflichtspiele, 3 Tore (ohne supercup)
14/15: 28 pflichtspiele, 5 Tore (4 davon in der EL)
13/14: 14 Pflichtspiele, 3 Tore
12/13: 11 Pflichtspiele, Kein Tor
11/12: 31 Pflichtspiele, 8 Tore
10/11: 32 Pflichtspiele, 9 Tore

der Spieler hat also seit vier jahren nicht mehr als 5 Tore in einer saison geschossen und ist in keiner der vergangenen 6 saisons zweistellig geworden. bedenke der gute mann ist stürmer.


Freddie
25. April 2016 um 21:18  |  538418

@bakahoona
Glaube, Bendtner ist nicht mehr professionell genug.
Klar kann man Ecken und Kanten haben.
Hat Ibi ja auch.
Aber der nimmt seinen Beruf ernst.
Und wenn man den Berichten glauben darf, Bendtner eben nicht.
VW wird Gründe haben, den so teuren Vertrag einfach aufzulösen


Bakahoona
25. April 2016 um 21:29  |  538419

Risiko und Chance waren schon immer die beiden Seiten einer Medaille.


jenseits
25. April 2016 um 21:31  |  538420

Dit Exxl is doch keene Diskussion wert.


Tojan
25. April 2016 um 21:32  |  538421

das wäre keine chance, das wäre verbranntes geld mit ansage! ich kann dir auch gerne alternativ die bilanzen von allagui, schieber, ibisevic und kalou raussuchen, die alle weniger gehalt verdienen…


Bakahoona
25. April 2016 um 21:39  |  538422

Naja einen Luizao hat Preetz bisher noch nicht verpflichtet…


Ursula
25. April 2016 um 21:42  |  538423

@ randberliner

Ich antworte Dir einmal auf Deinen
ernsthaften, sympathischen Beitrag
von 20:03 Uhr in netter Form versteht
sich; ich bin in der Tat, oft wiederholt,
kein Hertha-Fan, sondern „NUR“ ein
(seit Jahrhunderten!) Mitglied….

UND ein User hat mich kürzlich sehr
scharfsinnig, als Schalker „geoutet“!

Tja…

Meine Replik wird Dich nicht so ganz
zufriedenstellen, aber mehr kann ich
Dir nicht bieten! Es gibt aber HIER
etliche User, die mehr über mich
wissen, als ich selbst…! Tja…


monitor
25. April 2016 um 22:09  |  538424

immer wenn @Ursus Zustimmung braucht, taucht Randberliner wieder auf.
Zufälle gibt’s! 😉


Ursula
25. April 2016 um 22:29  |  538425

randberliner
25. April 2016 um 20:03 | 538381

@Ursula

„Auf “Fans” wie dich kann UNSERE
Hertha verzichten. Zum Glück outest
du dich zwischen den Zeilen, dass du
kein Hertha Fan bist.“…

WENN das eine ZUSTIMMUNG war…???

Seien Sie mir nicht böse „User um 22:09 Uhr,
aber meine gute Kinderstube verbietet mir,
mich darüber detailliert auszulassen, was
ich über Sie ferndiagnostisch denke….

ABER bei Ihrer Intelligenz, und….

…“Wie man sieht, bin ich sprachlich
SENSIBLER geworden. Wir meinen das
Gleiche, ich drücke mich nur FEINER AUS“….

…werden Sie das auch ohne meine
Hilfe herausbekommen! Ganz sicher!

Nu abba hurtig!


U. Kliemann
25. April 2016 um 22:47  |  538426

Es hat macht keinen Sinn darauf zu antworten!
Auch wenn es juckt!


U. Kliemann
25. April 2016 um 22:51  |  538427

()


Kraule
26. April 2016 um 0:05  |  538428

Lasst doch mal diesen Brandstifter/in
ins Leere laufen…….
Der/die geilt sich doch an der Aufmerksamkeit auf.


kczyk
26. April 2016 um 5:20  |  538429

„… Das ist keine vernünftige Reaktion auf meine Beantwortung Deiner Frage@kzcyk. …“

werter @monitor.
ich habe gar keine frage gestellt.
so steht dein von mir zitierter satz bezuglos im raum, dennoch nicht inhaltsleer.
er dokumentiert die tragende art und weise der kommunikation in diesem blog.
dies voraus geschickt antworte ich auf die von dir an mich gerichtete frage unter comment 538366 – ja, ich erachte es als ‚total normal‘ in diesem blog.


derby
26. April 2016 um 7:20  |  538430

Diese ständige Kommentierung von Nichtigkeiten über U. Und F. Nervt extrem und macht aus dem guten Blog ein Kindergarten und nicht ein Diskussionsforum über dem weltbesten Fußball club.


Herthas Seuchenvojel
26. April 2016 um 8:53  |  538431

moin
so, nun habt da den Blog kaputtjespielt
wer von euch fegt die Scherben zusammen und klebt sie wieder zusammen? :roll:

die Bild digital (die print tut es nicht) schreibt tatsächlich Kauters Krankenhaus, Station UND Zimmernummer aus
nach dem Motto: hereinspaziert, wer war noch nicht?
könnte kotzen bei sowas
dat Jungelchen ist zwar „noch“ kein Fußballmillionär, aber auf guten Weg zur „öffentlichen Person“
gibts denn überhaupt keinen Persönlichkeitsschutz mehr?


Ursula
26. April 2016 um 9:13  |  538432

„gibts denn überhaupt keinen
Persönlichkeitsschutz mehr?“

NEE!


Opa
26. April 2016 um 9:22  |  538433

Blog kaputt? Ich hätte noch palettenweise Taschentücher, die mir der Blogwart in den letzten Jahren unfreundlicherweise reichte.


26. April 2016 um 9:24  |  538434

Gib mir bitte welche ab, ich bräuchte einige. #babytime 😎


Herthas Seuchenvojel
26. April 2016 um 9:37  |  538435

@Bolly:
märkische Windelpupser quengeln nicht, die trainieren nur vorsorglich ihre Stimmgewalt für anheimelnde Herthagesänge im späteren Leben 😉
#lernsteauchnoch ^^


Herthaber
26. April 2016 um 9:46  |  538436

@ursula bleib bitte bei deinem Fußballsachverstand,
alles andere, die Rumzickerei, ist ehrlich gesagt zum Ko…….


26. April 2016 um 9:47  |  538437

Nee,nee @Seuche, die mimt die #Dauerschönredner
nach, bevor ich in die Eistonne wiedermal verschwinde.
Wenn’se den Murks hier erkennen würde, hätte ich Bammel,
das sie doch zu Werder wechselt. 😉


Dan
26. April 2016 um 10:39  |  538438

#Diskussion anstossen

#Thema: Platz 4. 12.0 Mio. (CL) oder 2.4 Mio (EL) Startgeld. Wie plant man da die Transferphase? Wie geht man da in Gespräche von möglichen Kandidaten, die man mit CL Geld holen würde aber bis dahin „warm halten“ muss?

Ich stelle mir das sehr schwierig vor. Bisher konnte man herauslesen, dass Breite des Kaders und Schnelligkeit Suchparameter sind. Wird man ähnlich wie bei Kalou, die CL-Quali-Phase abwarten (falls man sich selber qualifiziert) und dort bei den Gescheiterten fündig?

Wie auch gestern schon erwähnt, wird das keine runde Vorbereitung mit der EM und den Olympischen Spielen, somit sind sicherlich davor schon Transfers von Nöten, die unabhängig von welcher auch immer Europa-Teilnahme sind.

Auch bei soviel Gehalt, ist Preetz für den Drahtseilakt den er durchführen muss nicht zu beneiden und das Trainerduo auch nicht um deren Vorbereitung.


Stumpy
26. April 2016 um 10:40  |  538439

Hallo, ich orientiere mich gerade ein wenig am Artikel der B.Z. von gestern zur schwierigen Kaderplanung abhängig vom Erreichen der CL-Quali oder EL.
Würde Hertha hier tatsächlich mit 2 verschiedenen Strategien fahren und den Kader für vermeintliche 6 Spiele CL anders / höherwertig zusammenstellen als für die EL?
Würde dies eher in einem Mehr an Spielern oder an höheren Ablösen / Gehältern enden?

Ich persönlich fände wie gehabt eine vorsichtige Kaderplanung besser, als für 1 Saison CL massiv aufzurüsten und im Folgejahr wieder das geringere Budget zur Verfügung zu haben. Vorausgesetzt man tut sich in der Bundesliga dann ähnlich schwer wie die Vereine, die es in den vergangenen Jahren mit der Doppelbelastung ebenso schwer hatten und sich nicht nachhaltig für die internationalen Wettbewerbe qualifizieren konnten.


Dan
26. April 2016 um 10:47  |  538440

@Stumpy

Hehe 😉


Stumpy
26. April 2016 um 10:49  |  538441

@Dan Hatte ich auch gedacht, nachdem ich meinen Post gesehen hatte…


Freddie
26. April 2016 um 10:56  |  538442

@dan und stumpy
Stimmt, schwierig.
Ich würde großzügig für EL planen. Also meinetwegen 3 Mio.
Darüberhinaus haben wir ja diese Saison Mehreinnahmen durch Pokal (5 Mio?) und Sponsoren-Zielvereinbarungen. Dürften nochmal 5 sein. Hinzu kommen gesteigerte TV-Gelder. Abzuziehen sind Prämien.
Also sooo wenig Geld können wir nicht mal investieren.
Mit CL würd ich aber nicht rechnen, das ist Nice to have


heiligenseer
26. April 2016 um 11:03  |  538443

Selbst beim Erreichen der CL muss das Geld gespart werden, damit man im Falle eines Abstiegs genug Puffer hat, um die Mannschaft zusammenzuhalten und einen neuen Zweitligarekord im Folgejahr aufstellen zu können. Ablöse für den Trainer brauchen wir nicht einplanen, der wechselt ja wieder in die Jugend zurück. Jetzt mal ganz realistisch gesehen.


sunny1703
26. April 2016 um 11:08  |  538444

@Freddie

Sehe ich ebenso.Bei Platz 4 sichere Planung auf EL,mit diesen Spielern die CL Quali bestreiten um eventuell dann nochmal nachlegen zu können.

Die Unsicherheit besteht nur bei Platz 7.

lg sunny


Herthas Seuchenvojel
26. April 2016 um 11:08  |  538445

ich schau garnicht so sehr auf Neuzugänge
wichtiger wäre MIR, den Stammkader vor den Begehrlichkeiten der Engländer und der hiesigen Top5-Stammvereine zu schützen
der war immerhin gut genug für aktuell Platz 4 nach nun 90 % der Saison
die Platzierung ähnlich zu erreichen wird das Ziel der kommenden Saisons sein
punktuell verstärken gerne, großflächiger Austausch, nee danke
Breite KANN auch Unruhe bringen
dann lieber Absprachen, der eine spielt dort, der andere dort (siehe Leno)


Dan
26. April 2016 um 11:09  |  538446

@freddie & @stumpy

Ich favorisiere auch eher die kleine Variante und ggf. noch „einen“ Königstransfer bei CL-Qualifikation. Auf jedenfall in einem finanziellen Rahmen, der auch knapp haltbar ist, wenn man ggf. nach einer anstrengenden durchwachsenen Saison 16/17 sich nicht wieder international qualifiziert.


Dan
26. April 2016 um 11:15  |  538447

@Herthas Seuchenvojel 26. April 2016 um 11:08 | 538445

Interessant bezüglich Begehrlichkeit. Wie / womit willste das anstellen? (aufrichtige Nachfrage)
Mir schwebt da gerade der Wechsel von Didavi nach Wolfsburg vor. Den Spieler interessiert aktuell weder Umfeld noch internationale Teilnahme.

P.S.
Und Platz 4 sehe ich in keinsterweise als Ziel für die nächste Saison. Einstellig ja.


Herthas Seuchenvojel
26. April 2016 um 11:21  |  538448

@Dan:
geht eigentlich nur über Herz und Leidenschaft
finanziell stehen etliche über uns, da können wir „finanziell gesund“ nicht mithalten
ich halte Pal (eher als Micha) für einen großen Motivator, (siehe Pokalgeschichte dieses Jahr) um auf ihre Wurzeln zu pieksen
was bringt dir das, um Platz 10 in der Pl mitzuspielen und irgendwann namenlos im Sumpf der Geschichte unterzugehen
hier können sie Helden werden (was sie teilweise schon sind)
auch Millionen muss man erstmal ausgeben, der volle Kühlschrank kostet meist dasselbe 😉


Plumpe71
26. April 2016 um 11:21  |  538449

Es geht wieder um Fußball, fein 😉

Etwas sarkastisch könnte ich ja anmerken, warum problematische Saisonvorbereitung durch späte Transfers und die EM ? Wir haben doch eine eingespielte A-Elf und haben in dieser Saison erst am 31. Spieltag angefangen die Bankdrücker zu integrieren, also haben wir doch mit den Neuzugängen bis Mai 2017 Zeit

Ganz im Ernst, ich würde bei der Kaderplanung keine Unterscheidung zwischen der EL und der CL machen und nicht zuletzt wegen des Gehaltsgefüges eher konservativ planen. Bei einer eventuellen CL Teilnahme- mit der ich nun kaum noch ernsthaft rechne- gehe ich bei etwas Losglück eher davon aus, dass man sich in der Gruppenphase respektabel verkauft , ein 3. Platz und ein Weitermachen in der EL wäre ja fast schon sensationell. Wenn man mal ganz nüchtern die letzten Spiele der RR betrachtet, dann hätten wir mit etwas mehr Drive vielleicht schon mehr Sicherheit, wohin die Reise zur neuen Saison geht. So wissen wir eben erst am letzten Spieltag ganz sicher, ob wir „nur“ EL spielen, oder ob mit der Qualimühle im Sommer noch der ganz große Wurf drin ist.

Niklas Bendtner wurde hier andiskutiert.. so stark , wie ich mich für die Personalie Vedad gemacht habe, so ablehnend stünde ich dem Stürmer Bendtner gegenüber, die Bravo Story auf dier hier verlinkt wurde spielt dabei eine untergeordnete Rolle, ich glaube dass macht bei ihm sportlich keinen Sinn, zu satt und mit leichtem Hang zur Diva, ne da macht uns Niklas unseren Niklas kaputt, finger weg , und da Dardai dem Vernehmen nach mit Allagui plant, sehe ich im Sturmzentrum nicht den priorisierten Bedarf ( das wenige Geld sorgfältig in den Kader investieren und auch mal sehen, welche Kicker man zu welchen Konditionen von der Kader- und Gehaltsliste bekommt.


pasta
26. April 2016 um 11:27  |  538450

Zur Not ist es doch immer möglich, nach einer bestandenen CL-Quali noch Spieler nachzuverpflichten (wurde nicht auch Kalou seinerzeit geholt, nachdem Lille die Quali versiebt hatte?) Da wäre ich ganz entspannt. Ich wünsche mir unabhängig vom Ausgang der Saison die Verpflichtung von Kiyotake und einem schnellen Knipser, wie Wood von den Förstern plus einem schnellen Außenspieler. Günstig wird das alles nicht, ist für die Teamentwicklung aber notwendig. Ich hoffe, dass wir unsere Ladenhüter halbwegs loskriegen (es ist zudem überhaupt nicht ausgeschlossen, das ein großer Verein mit einem Angebot für Darida daher kommt, dass wir nicht ausschlagen können), für die Zukunft sehe ich endlich mal rosig


Opa
26. April 2016 um 11:31  |  538451

@Dan und @heiligenseer:
Wichtige Aspekte, die ihr ansprecht, was die Kaderplanung für nächste Saison angeht. Und ich gehe sogar bei der Einschätzung mit, dass Preetz (und der Trainer und das Scouting) nicht zu beneiden sind, denn wir haben da keinerlei „Luxusprobleme“, sondern müssen mittelfristig Szenarien mit einer Bandbreite im Grunde von internationalem Geschäft bis zur 2. Liga auf dem Schirm haben.

Nichtsdestotrotz schlafen unsere Wettbewerber ja auch nicht (darf man das sagen? 😁) und wir müssen uns einfach in diesem Wettbewerb messen lassen. Was mir bei der Diskussion zu kurz kommt, ist, dass unsere kleine „Schwächephase“ der letzten Wochen nach meinem Eindruck in erster Linie systemisch- und nicht spielerbedingt war, weil wir zu tief standen. Kaum schafften wir es mal, ein paar Meter höher zu stehen wie gegen die Bauern, sah das doch trotz Niederlage deutlich entspannter aus als in den Spielen zuvor.

Soll heißen: Was nutzt es uns für die nächste Saison, wenn wir schnelle Spieler holen, die den Kader in der Breite verstärken, wenn die taktische Marschroute in die Hose geht, weil wir uns luhukay’sch vorm eigenen Strafraum einigeln und ansonsten versuchen, mit Fußball der 60er Jahre Räume zu gewinnen? Und was nutzen schnelle Spieler, wenn Trainer bei Rückstand quasi die weiße Fahne hissen, indem sie „Hegeler“ einwechseln, die zwar schnell sind, aber…?

Wir brauchen 1. Spieler, die neben Geschwindigkeit mit genug Spielintelligenz ausgestattet sind, die es den Trainern ermöglichen, verschiedene Systeme zu spielen und flexibel auf Spielsituationen zu reagieren. Das müssen keine großen Namen sein, das kann gern mit Perspektive sein.

Und wir brauchen 2.einen Trainer (bzw. Trainerteam), der wie der „junge“ Pal mutig (und schlitzohrig wie Rainer) ist, der die Mannschaft mit dem Feuer der Leidenschaft und dem notwendigen Selbstvertrauen ausstattet und die Grabenkämpfe der Eitelkeit der Spieler im Griff hat.

Diese Saison hat sich sportlich sehr vieles zum sehr positiven entwickelt und mit der Platzierung trotz nicht ganz so positiver Tendenz zum Ende eine Basis geschafft, auf der man aufbauen kann. Wenn die richtigen Schlüsse gezogen werden und man mit der „Doppelbelastung“ clever und richtig umgeht, kann man die Fehler unserer Wettbewerber vermeiden, die durch den zusätzlichen Wettbewerb in Abstiegsnöte gerieten.

Es wird nicht jedem gefallen, dass nächste Saison nicht unbedingt die Bestätigung der Überperformance dieser Saison auf dem Zielzettel steht. Aber für die mittelfristige Entwicklung dürfte es gesünder sein, eher einen Schritt nach dem anderen zu machen als einen großen Satz. Ich wünsche denen, die daran mitarbeiten, viel Erfolg. Und gesunden Schlaf 😂


heiligenseer
26. April 2016 um 11:40  |  538452

Ich würde es toll finden, wenn man die Spieler jetzt auch für das in dieser Saison Erreichte belohnt, indem man sie in der nächsten Saison internationale Erfahrung sammeln lässt und ihnen nicht einen neuen Spieler vor die Nase setzt. Das könnte auch gefährlich für die interne Stimmung sein. Punktuelle Verstärkungen in der Breite und ein bisschen Geschwindigkeit sollten vollkommen ausreichen. Die Mannschaft wird sich auch mit dem bereits vorhandenen Personal weiterentwickeln.


heiligenseer
26. April 2016 um 11:45  |  538453

Mit Ronny muss natürlich verlängert werden mit Hinsicht auf die mögliche Zweitliga Saison 17/18. 😉


Opa
26. April 2016 um 12:05  |  538454

@heiligenseer 11:40 Uhr: Das ist selbst mir etwas zu romantisch. Wir haben Spieler im Kader, die in jedem Fall international spielen sollten, auch weil sie jung sind und Erfahrungen sammeln sollen. Aber es gibt auch ein paar „alte Recken“, für die wir bald Nachfolger benötigen und das wird nur erfolgreich sein, wenn die neuen in der Lage sind, Druck zu machen. Mittelstädt kann Druck auf Plattenhardt machen. Weiser auf Pekarik. Und umgekehrt. Wo uns das völlig abgeht ist im Mittelfeld (Darida unersetzbar, Skjelbred und Lustenberger halte ich beide perspektivisch eher für teure Backups, die defensiv zwar stark sind, aber zu selten am Aufbauspiel teilnehmen und sich auch am wohlsten zu fühlen scheinen, wenn das an ihnen vorbeigeht). Wer soll da Druck machen? Am ehesten noch Cigerci, aber bei dessen Formschwankung und der Gefährlichkeit von Hegeler können sich Schelle und Lusti einen „Lauen“ machen. Und die Außenbahnen? Ben „Hatari“ war noch einer, der (beinahe hätte ich „mit der Faust auf den Tisch hauen konnte“ geschrieben 😂) Druck machen konnte. Bei Samy habe ich Zweifel, ob er nach der schweren und langen Verletzung zeitnah das Tempo draufkriegt, was es braucht. Das ist im Zweifel eine Risikoposition. Haraguchi braucht sich vor Stocker kaum zu fürchten. Insofern haben wir tatsächlich ein paar größere Baustellen, vor allem unter der Maßgabe, jede Position wenigstens einigermaßen ordentlich doppelt besetzt zu haben. Und auch unser Sahnstück, die IV, sieht unter der Haube weniger sexy aus. Spielaufbau ohne Stark und Brooks ist wie früher, wenn man sich verwählt hat. Tüüüt-tüüüt-tüüüt-Kein Anschluss unter dieser Nummer.

Ronny würde ich als Maskottchen behalten 😁 Allein schon deshalb, weil das die „versteckte, nicht-offene Aggressivität“ ( (c) @Apo) unserer Diddelidu-Flanders während Transferperioden sicherstellt 😂


26. April 2016 um 12:08  |  538455

Schöne Diskussion

So wie ich Preetz kenne, wird er ebenso zweigleisig planen, wie
im letzten Jahr mit Kalou.
Mir wäre es wichtig, Spieler zu verpflichten, die uns in der Breite, aber
auch in der Spitze entlasten, sprich Spieler, die der Stammformation die Plätze streitig machen, aber jung genug sind, sich weiter zu entwickeln.
Stark ist da für mich ein hervorragendes Beispiel, ebenso Weiser oder Darida.
Die Baustellen sind ja offenkundig (TW, IV, beide Flügel, evlt. DM hängt von Schelle, Lusti und Cigerci ab, OM unbedingt, Sturm ja, weil man nicht davon ausgehen kann, dass Kalou und Ibisevic nochmal eine Saison ohne Verletzung locker durchspielen)
Das sind die Baustellen Stand jetzt, wenn man Abgänge wie Kraft, Burchert, Beerens, Stocker, Ronny usw ins Kalkül zieht.
Was passiert aber, wenn uns Vereine mit dickem Geldbeutel (Engländer, CL Qualifikanten usw) unser Tafelsilber wegkaufen ? Auch dafür muss geplant werden und Eventualitäten gerüstet sein.
IV’s von der Güte eines Brooks wachsen nicht auf Bäumen, nur als Beispiel.
Wie @Opa schon sagte:
Ich wünsche denen, die daran mitarbeiten, viel Erfolg. Und gesunden Schlaf

Hinzu kommt, dass man kaum eine vernünftige Vorbereitung haben wird und die Erwartungen ja gerne mal in den Himmel wachsen.
Das gibt zusätzlichen Druck.
Wird auf jeden Fall ein spannender EM-Sommer und eine spannende Saison


26. April 2016 um 12:22  |  538456

Ronny könnte man in der Tat als Herthinho weiter verpflichten. Das würde passen.
Gehen wir doch die Mannschaftsteile mal durch:

TW
Kraft wird kaum als Nr.2 bleiben, Burchert ist quasi weg. Geht man nur mit Körber in die Saison? Kann ich mir kaum vorstellen.

IV
Stark, Langkamp, Brooks, Lustenberger,
Bei Beyer läuft der Vertrag aus
Hier wird man wohl nachlegen

AV
Pekarik, Weiser, Mittelstädt, Platte, VdB
VdB’s Vertrag läuft aus, man bräuchte mindestens
einen Backup für Platte

DM
Schelle, Lusti (again), Cigerci
Tja kommt auf die Form von Tolga an, aber
mindestens einen wird man da wohl holen müssen
Kohls hat man ja auch noch

OM
Hegeler, Darida, Baumjohann
Die Verlängerung von Baumjohann versteh ich nicht
Hegeler hat noch Vertrag, sollte aber bitte bitte gegen ene
geringe Ablöse abgegeben werden.
Also benötigt man hier auch zusätzliches Personal

Flügel
Haraguchi, Beerens, Stocker, Kurt, Allagui, Kalou
Beerens, Stocker werden gehen, Allagui ist ebenso
eine Wundertüte wie Kurt
Kalou wird, denke ich gehen, wenn er woanders nochmal
richtig abkassieren kann.
Auch hier haben wir Bedarf

Sturm
Schieber, Ibisevic
dit is dünn

Wir werden wohl einen grösseren Umbruch erleben, als wir das
aktuell wünschen. Bedarf ist in allen Mannschaftsteilen, und ich denke
der Personalwechsel wird grösser ausfallen, als wir uns das aktuell ausmalen


Hainer
26. April 2016 um 12:33  |  538457

Wenn ich mich Recht erinnere, hatte Pal im Sommer mehrfach geäußert, dass er kein Fan eines großen Kaders ist.
Ich rechne daher mit ungefähr 4 bis 6 Zugängen und ähnlich vielen Abgängen. Die Verlängerung mit Baumjohann deutet meines Erachtens daraufhin, dass kein großer Umbruch geplant ist. Dieser könnte im Sommer 2017 erfolgen, wenn einige Verträge, vor allem der älteren Spieler, auslaufen.
Spannend wird sein, ob bei der Verpflichtung eher auf Spieler gesetzt wird die sofort weiterhelfen oder eher auf die Zukunft, in der Hoffnung, dass die so einschlagen wie Stark und Weiser.

Das Thema Andre Hahn dürfte sich leider erledigt haben, da ich mir kaum vorstellen kann, dass Gladbach ihn derzeit zu einer für uns akzeptablen Ablösesumme ziehen lässt.

Einer der ins Anforderungsprofil passen könnte ist Julian Green. Guardiola hat ihn zwar aussortiert, aber schnell, talentiert und jung ist der und er dürfte bezahlbar sein.


Ursula
26. April 2016 um 12:40  |  538458

Ganz sicher müssen zwei „strategische
Mittelfeldler“ her, die die gewünschte
Geschwindigkeit umsetzen und diese
„Sprinter“ auch einsetzen könn(t)en…

…in Szene setzen!!

Aus dem defensiven Mittelfeldbereich
müsste endlich auch Spielaufbau betrieben
werden! Die bisherigen Qualitäten der
durchaus vorhandenen Abräumer, bringen
aber bei Gegenpressing keine Entlastung
für die Defensive! Deshalb stagnierte
auch in letzter Zeit das Hertha-Spiel,
weil man zu TIEF stand und KEINER
(Lustenberger??) in der Lage war, die
offensiven Halbräume zu besetzen oder
zumindest schnell zu überbrücken…

…dafür reicht EIN Darida in guter Form
nicht und Skjelbred leider schon lange nicht!

Der erweitert „Mittelkreis“ (ja, ja) wurde
daher nicht besetzt, kein Überzahlspiel
kreiert, das muss sich ändern! Daher
„Mittelfeldler“ her, die das können….

Ebenso wenig änderte sich bisher an dem
eher tiefen und kollektiv passiven Pressing
in einem vermeintlichen „4 – 4 – 2“, aus
der heraus lediglich Niklas Stark in Ansätzen
gegen die Bayern dynamischer anlief!

Künftig müssen die Vorhandenen „neu“
auf die „Besetzungscouch“ …

Zu den gewünschten und international
benötigten „Mittelfeldlern“, sollten (müssen)
die Vorhandenen „umgeschult“ oder ihren
Neigungen entsprechend eingesetzt werden!

Polyvalenz war gestern! Bei bedingungsloser
Laufbereitschaft müssen die Neigungen der
Spieler berücksichtigt werden, sonst ist der
Kräfteverschleiß, wie aktuell geschehen, zu
groß, wenn man ungewohntes Terrain (Weiser,
Stocker, Darida u. a.) beherrschen und dem
Spiel noch Impulse geben soll!

Lustenberger nur noch in der „REINEN Abwehr“
und Stark in das defensive Mittelfeld, so z. B.!

UND andere Varianten etc., etc., etc.! # „Cliffhanger“


Hainer
26. April 2016 um 12:40  |  538459

@ TW
Gersbeck spielt in Chemnitz nicht und hat keine Chance an Kunz vorbeizukommen, d.h. Hertha wird von der Option Gebrauch machen ihn im Sommer zurückzuholen.


26. April 2016 um 12:40  |  538460

@backstreets29, haste Gersbeck schon abgeschrieben ? :roll:


Etebaer
26. April 2016 um 12:50  |  538461

Hab ja schonmal geschrieben.
CL oder EL macht keinen Unterschied – die nehmen wir mit und stärken Hertha strukturell statt temporär.

Ein Führungsgerüst aus den besten Spielern die Hertha hat und haben kann, ausgelegt für eine mittlere Rotation bei 2 Wettbewerben, kombiniert mit jungen Talenten die in das Führungsgerüst eingebaut werden und durch Praxis und Vorbild ihren Weg in die Bundesliga gezeigt bekommen, den sie dann aber auch selber mit viel hingabe gehen wollen müssen.

Dadurch entsteht Qualität in der Spitze, Optionen in der Breite und die Chance auf einen stetigen Strom von Talenten, die über die Jahre den Durchbruch schaffen.

Die Werder Bremen Falle, das man sein Team strukturell nicht aus der Bundesliga finanzieren kann und sich in den Abstieg siecht, weil einen die monetären Fesseln immer mehr würgen, die Handlungsfreiheit flöten geht, muß man unbedingt vermeiden – das sollten wir am besten wissen, weil solche Umstände ja maßgeblich an Herthas Absturz beteiligt waren.

#

Internationnal ist richtig toll und soll uns auch machen Taschne voll, kommt dann so ein Berater her, und will von uns noch Geld viel mehr. dann sagen wir mein lieber Herr, machts keinen Sinn bleibt Börse leer.
Denn Hertha soll von Jahr zu Jahr sich freier strampeln, das ist klar!

😉


Etebaer
26. April 2016 um 12:56  |  538462

Hertha wird nächstes Jahr gegebenenfalls an einen Zeitpunkt kommen, wo man eben strategisch entscheiden muß, auf welche/n Wettbewerb/e man sich konzentriert.

Da ist der HSV ein Negativbeispiel, die das in ihren guten Jahre nie gemacht haben, sondern sinnlos ihre Kräfte solange verballert haben, bis sie überall nicht mehr mithalten konnten.

Richtig ist, das man dann von 3 möglichen Hochzeiten 2 Auswählt und Bundesliga ist „Priorität Nummer 1“ !


sunny1703
26. April 2016 um 12:58  |  538463

Neben der Kaderzusammenstellung an sich, ist Dardai in der nächsten Saison auch als Kommunikator innerhalb der Mannschaft gefragt.
Denn ich gehe davon aus, dass einige der heute zumindest zu den Top 18 gehörenden, ihren Platz höchstens noch auf der Bank,wenn nicht sogar auf der Tribüne wiederfinden werden.

lg sunny


Dan
26. April 2016 um 13:08  |  538464

@Hainer 26. April 2016 um 12:33 | 538457

Die Frage ist, hat Pal gelernt, dass ein „kleiner“ Kader die Rotation weniger antreibt oder das er mehr Vertrauen zu dem „kleinen“ Kader haben muss. Wenn der aktuelle Zustand der Mannschaft kein Alarmzeichen für Pal/Wid/Preetz ist, dann weiß ich auch nicht wie man sehenden Auges da rauskommen will.

Das Problem ist doch auch, wenn man bessere Spieler holt und mit Europa lockt, wollen die da auch spielen, man wird die CL/EL nicht einfach so abschenken können und nur das Geld kassieren. Heißt im Umkehrschluß, dass in der Bundesliga eher ein frischeres aber auch „schwächeres“ Team auflaufen wird und nicht unbedingt die Bestbesetzung.
——–
@backstreets29 26. April 2016 um 12:22 | 538456

Ich finde Du hast einen scharfen „Streichstift“ gehe aber mit einigen Positionen konform, wobei aber Angebot und Nachfrage immer berücksichtigt werden muss und ob Preetz (entgegen letzter Saison) so viele Spielerwechsel favorisiert.

In der IV könnte ich mir vorstellen, dass Jordan Torunarigha herangeführt wird.

Bei den Torwarten sollte man die Rückkehr von Gersbeck nicht vergessen, wobei die Leihe nach Chemnitz eher nicht den gewünschten Erfolg brachte.

Für das Aufbauspiel sehe ich den größten Bedarf in zweierlei Hinsicht. Einerseits Verringerung der Abhängigkeit von Darida sowie Doppelbesetzung für zwei Spielsystem einerseits dem Ballbesitzfußball wie mit Darida und anderseits ein schnelles Umschaltspiel wenn man defensiver vorgehen will.

Meine Träumereien.


26. April 2016 um 13:12  |  538465

ihr macht es mir heute nicht leicht, das Päuschen durchzuziehen. geht ja plötzlich um Fussball 😯


Freddie
26. April 2016 um 13:19  |  538466

@dan

Zur IV: stimmt. Wenn alle IV bleiben, wird sicherlich unser Nachwuchsspieler hochgezogen (wie kannst du den unfallfrei schreiben?).
Zum TW: Gersbeck hat sich leider nicht so entwickelt wie erhofft. Dazu seine Verletzungsanfälligkeit. Denke, sollte Kraft uns verlassen, wird da noch was passieren.


Opa
26. April 2016 um 13:23  |  538467

Backs Liste habe ich eher als Wunschliste gesehen, die dynamisch miteinander verbunden ist und als weiteres Parameter die am Markt verfügbaren Spieler haben dürfte.

Als Beispiel: Bleibt Kraft, weil sich kein Abnehmer findet (macht ein Torhüter auch Einzelschusstraining? 😁), dann wird man wohl eher keinen neuen Torwart verpflichten, zumal Gersbeck zurückkehrt und wir dann wieder mit 2+2 Torwarten in die Saison gehen.

Unser Kader ist tendenziell weder zu groß noch zu klein, sondern primär zunächst einmal „qualitativ ausbaufähig“.

Neben Gersbeck kommt voraussichtlich auch Hosogai aus der Leihe von Bursaspor zurück. Was tun mit denen? Hosogai können wir nicht noch einmal verleihen, der wird also entweder hier (im Zweifel auf der Tribüne) sein Geld verdienen oder verkauft werden müssen.

Das sind viele kleine, voneinander abhängige Baustellen, um deren Lösung ich niemanden beneide. Muss ich aber auch nicht und auch sonst niemand, weil derjenige, der es lösen muss, das halt auch bisher verantwortet hat.


26. April 2016 um 13:28  |  538468

Bursaspor möchte doch gerne Hosogai kaufen … nur für weniger Ablöse
und Hosogai fühlt sich da auch wohl.
(500.000 statt 750.000 € ? :roll: )


heiligenseer
26. April 2016 um 13:29  |  538469

@opa: Bursaspor ist wohl interessiert die Kaufoption bei Hosogai zu ziehen. http://www.gazetefutbol.de/news/Sper-Lig/10819292/Bursaspor-erwgt-Kauf-von-Hajime-Hosogai.htm


Dan
26. April 2016 um 13:30  |  538470

@Freddie 26. April 2016 um 13:19 | 538466

copy & paste. Ich kann ihn immer noch nicht aus dem Gedächnis aussprechen. Wenigsten habe ich mir jetzt den Vornamen gemerkt und das wir mal nen Spieler Torun hatten, aber die Eselsbrücke zu arigha kriege ich ich noch nicht. Vielleicht mit „ariba ariba anderle“ und g statt b 😉


26. April 2016 um 13:36  |  538471

@Bussi und @Dan
Ich habe Gersbeck nicht vergessen, aber abgeschrieben.

Ich kan über Torunarigha nix sagen, hab den noch nie spielen sehen.
Begeistert war ich Samstag von Mittelstädt.

@Opa
Da haste mich richtig verstanden 😉
Eine entscheidende Rolle spielt da natürlcih auch der Markt,
der sich natürlich auch gegen uns stellen kann
Aber im Ansatz ist es das, was ich mir wünschen würde.
Eine, wie @Etebär schrieb strukturelle anstatt temporäre
Verbesserung.
Mit Sinan Kurt und Mitch Weiser hat man ja da vorgelegt.
Ich hoffe Kurt kann die Erwartungen erfüllen. Schnell und technisch
sehr stark ist er


coconut
26. April 2016 um 13:43  |  538472

@apo
Zwingt dich doch keiner… 😀

Zuerst mal meine Erwartung, nee besser Hoffnung für die kommende Saison. Möglichst ohne großen Abstiegsstress durchkommen. Platzierung ist mir dabei nachrangig. Vorrangig sehe ich, ob es spielerisch voran geht. Ansätze gab es ja schon in der Hinrunde. Da darf man also hoffen. Sollte es einstellig werden, wäre ich schon sehr zufrieden.

Was @Ursula anspricht sehen wohl die meisten so.
Aus dem DM muss deutlich mehr an spielerischen Impulsen kommen. Normalerweise kann ein Darida das, an guten Tagen auch ein Cigi. Beide fehlen dann aber als Option im OM. Für mich auch eine der wichtigsten „Baustellen“. Mir erschließt sich nicht wirklich (aus rein sportlicher Sicht, menschlich ist da natürlich OK) warum man mit Baumi verlängerte. Aber wie gesagt, aus menschlicher Sicht kann ich es verstehen.
Im Gegensatz zu @backs sehe ich keinen Bedarf für einen LV, Das ist Maxis Position. Warum einem Eigengewächs da einen externen „vor die Nase setzen“? Yani sollte doch als Beispiel reichen….
IV sehe auch nicht als „dringende Baustelle“. Klar, es kann immer eng werden. Siehe dieses Jahr Bayern. Eigentlich waren die da toll besetzt, aber….
Im Sturm sollte man schauen, ob da ein jüngerer möglich ist. Grundsätzlich haben wir zwar mit Kalou, Ibi, Schieber und Sami genug Personal. Aber 2 Rekonvaleszenten und einem Heißblut, kann es schnell dünne werden….

Auf den Außenbahnen muss man auch nachlegen. Genki allein ist zu wenig. Da braucht es also noch Alternativen die, idealerweise, beide Seiten spielen können.

Wird gewiss nicht ganz einfach. Keinesfalls sollte na sich an den anstehenden Wettbewerben (EL/CL) orientieren. Nein, ganz konservativ das Team weiter entwickeln. Wir sind auf einem guten Weg eine gute relativ junge Truppe beisammen zu bekommen. Das da dann auch Begehrlichkeiten andrer Vereine geweckt werden, gehört dazu. Fluch und Segen zugleich? Wir werden es erleben.
Im kommen Jahr gilt zuallererst: Klasse halten. Danach kann die Kür folgen…


Tunnfish
26. April 2016 um 13:48  |  538473

Es wäre ein Fehler die möglichen CL Startgelder in den Kader zu stecken. Mit den EL Geldern planen, konservativ bleiben, nicht auf die Wettbewerbe sondern auf die Kaderstrukturen und Gehaltsgefüge achten.
Nichtsdestotrotz bin ich davon überzeugt, dass jede Mannschaft frisches Blut braucht und das jedes Jahr.

Diejenigen, die sich regelmäßig auf der Tribüne oder auch der Ersatzbank fanden gegen Spieler mit mehr Stammspieler Potential austauschen.

Kaderschwachstellen ausmerzen, Qualität ergänzen, solide planen.

Auch nächste Saison werde ich froh sein wenn Hertha die 40 Punkte eingespielt hat.


Opa
26. April 2016 um 14:05  |  538474

Wackelig und fragil ist das doch so oder so.

Was, wenn Weiser seinen Vertrag nicht verlängert? Was, wenn Kurt gar nicht einschlägt (hat den schon mal einer spielen sehen)? Was, wenn Hosogai halt einfach gern pünktlich Geld hätte, etwas, was in der Süperlig eher „exotisch“ sein soll? Was, wenn ein Topmann auf dem Markt ist, wo wir aber eigentlich gut genug besetzt sind? Das sind so viele Variablen, dass ich einen Heidenrespekt davor hab, wenn jemand sich das antut. Wird aber andererseits auch durchaus ganz gut bezahlt.

Qualität ist das entscheidende Wort.

Prio 1: Spieler, die Perspektive haben, aber noch nicht fertig sind (denn dann sind die für jeden Bundesligisten außer den Big 5 unbezahlbar). Und die mit der Situation, nicht regelmäßg zu spielen, auch nicht so wahnsinnig glücklich sind. Weiser war ein gutes Beispiel. Stark auch. Das kann aber auch in die Hose gehen (nein, kein Wortspiel auf Hosogai), weil der Spieler kurzfristig doch nicht kommt oder er kommt, schlägt aber nicht ein. Da kommt´s auf ein gutes Scouting und ein wenig Fortune an.

Sind solche Spieler nicht verfügbar, kann man immer noch „erfahrene“ Spieler verpflichten, die Qualität haben. Kobi war so ein Spieler, Ibisevic allein schon wegen der Gehaltssituation mit Cannstadt und Kalou fällt sicher auch darunter.

Wird sehr, sehr spannend und einige werden wohl zwischendurch die Nerven verlieren. Und die Diddelidus werden wieder Ronny beschimpfen.


26. April 2016 um 14:14  |  538475

Dan
26. April 2016 um 14:25  |  538476

@Bolly

#Museum
Heute endet 07/08 😉 Hertha wie vor fast 10 Jahren.

Und QS ist auch nicht ihr Ding. drück mal Spielbericht BVB.


Stiller
26. April 2016 um 14:25  |  538477

Interessante Überlegungen. Alles diskutabel.

Allerdings hab ich noch den Satz im Hinterkopf (Preetz oder Pal?), dass Erfahrung dazukommen soll. Also nicht unbedingt Youngster. Die Frage stellt sich dann wohl so: Erstligaerfahrung oder international?

Ich wäre da sehr vorsichtig. Mir ginge es in erster Linie um Weiterentwicklung des bestehenden Kaders. Klar, kann dann auch mal einer dazu kommen, der schon 26 ist. So einer wie Risse zum Beispiel, könnte passen. Kiyotake hatte ich schon mehrfach genannt. Aber bei einem Kadlec hätte ich bedenken, auch wenn er schon international gespielt hat. Auch ein Scheitern im internationalen Wettbewerb kann bei der Weiterentwicklung des Kaders hilfreich sein.

Im Zweifel für die Jugend und die Paßsicherheit auch bei schnellem Spiel.


Dan
26. April 2016 um 14:31  |  538478

Oder haste den Sever gehackt und das ist eine Beta Version. Bananensoftware -> reift beim Kunden.

Ist ja gut ich mach den Dauerschönredner alles so #blauweiß auf der Site.


Dan
26. April 2016 um 14:35  |  538479

Das sich unter „Tickets“ das Olympiastadion versteckt und nicht bei „Hertha“ hat hoffentlich nix mit dem eigenem Fußballstadion zu tun.


26. April 2016 um 14:38  |  538480

Nö, bin unschuldig 😉 & muss KW schieben, längere Texte sind nicht möglich. Vielleicht soll das schon die Beteiligung der Fans inspirieren. 😉 😉
http://www.herthamuseum.de/mu/hertha-historie/geschichte/1892-1923/page/32-115—.html#.Vx9fqqiLSUk


Alpi
26. April 2016 um 14:39  |  538481

Ich bin da sehr nah bei @coconut
Die Prio sollte auf einem OM/DM liegen, der uns sofort qualitativ weiterhilft, der gehobenes Buli-Potential hat. Als Ergänzung einen jungen, sehr talentierten OM/DM der Kategorie „Stark – Weiser“. Da Dardai anscheinend mit Stark als IV plant, hätte ich gerne auf der 6er/8er Position ein junges Talent.
Im Sturm muss man eventuell nichts machen, Ibi und Schieber, Kalou, Allagui (wobei man mit ihm nicht wirklich rechnen sollte), Haraguchi. Klar wäre hier ein talentierter Nachwuchsmann nicht schlecht. Gerade falls zum 30.06.2017 dann Ibi und Kalou nicht mehr da sind. Aber ein junger Stürmer braucht auch Spielpraxis und mein Bauchgefühl sagt mir, dass da kein vorbeikommen wäre. Halte ich daher für unwahrscheinlich.
Auf den Außen sollte mit einem jungen talentierten Mann nachgelegt werden.
Im Tor sehe ich nur Handlungsbedarf wenn uns Kraft verlassen sollte.
Jarstein sehe ich als Nummer 1, Kraft als 2. Das passt zu Hertha. Wenn Kraft gehen sollte, dann traue ich Zsolt Petry zu, dass er unsere Nachwuchstorhüter gut bewerten und einschätzen kann (bei Jarstein hat er jedenfalls genau richtig gelegen). Haben sie a) das Zeug zum guten Ersatz und b) das Zeug Druck im Training auf Jarstein auszuüben, dann braucht es keinen externen Zugang.

Abgänge gewollt/erwünscht/gewünscht/erhofft:
vdB, Burchert, Beyer (kann ich nicht einschätzen), Hosogai, Beerens, Hegeler (wohl eher mein Wunsch, ich wunder mich nur was die Trainer sehen…), Ronny
Abgänge möglich:
Kraft,
Brooks (weil er bei einem guten Angebot gehen möchte),
Stocker + Pekarik (weil sie als N11-Spieler lieber Stammspieler sein möchten)
Auf wem wir sitzen bleiben werden: Hegeler, Ronny


del Piero
26. April 2016 um 15:35  |  538482

Hey hier wird ja wieder von Abstieg geträumt :roll:


26. April 2016 um 15:38  |  538483

Für die anstehende, neue Saison brauchen wir jedenfalls ein TW, falls Kraft, Burchert und Gersbeck nicht mehr für Hertha im Einsatz sind.
Ideal wäre Zieler oder aber Dibusz, Pal kennt ihn aus Ungarn und war ja bei uns schon mal im Gespräch.
Falls Pekarik ein Angebot aus England bekommt und der Preis stimmt, sollte man ihm seinen Weg nicht verbauen. Hier wäre Sorg oder Chandler wohl eine Alternative.
Zumal Sorg RV sowie LV spielen kann.
Als IV wäre Knoche noch interessant, er möchte ja gerne Wechseln.
Vielleicht 12 bis 15 Mio. für Brooks von VW plus Knoche dazu ?!
Wenn unsere DM so zusammenbleibt, brauch man eigentlich keinen neuen dort. Mit Luschenberger, Cigerci, Skjelbred und Kohls evtl. noch Darida oder Stark, sind wir auf der Position gut besetzt.
Für links wäre es toll Grifo zu bekommen oder Mak. Auf rechts ist Leipertz ein junger, ausbaufähiger Spieler. An Hahn glaube ich nicht, zumal er erst vor kurzem dementiert hat, dass er wechseln wolle.
Amiri TSG und Hanni aus Belgien wären noch eine Option, vielleicht auch Henriksen. Im Sturm sehe ich eher Terodde oder einen anderen ausländischen Spieler als mögliche Alternative.
Trennen sollte man sich sicher von Burchert, v.d. Bergh, Hegeler, RONNY, Beerens und Allagui. Angebote bekommen sicherlich Kraft (der nicht Nummer 2 bleiben will) Pekarik, Brooks, evtl. Cigerci und Kalou.


Stehplatz
26. April 2016 um 15:51  |  538484

Bei Neuzugängen heißt die Priorität 1 rechtes Mittelfeld, Priorität 2 kampfstarker ZM a la Xhaka. Sind die zwei Planstellen abgedeckt kann man an das Feintuning gehen. Mittelstädte kann hoffentlich den Verdacht erhärten Bundesligatauglich zu sein, womit vdB vor dem Aus stehen würde. Torunarigha wird als IV hinzukommen, Kohls kann hoffentlich Hegeler ersetzen, der es einfach nicht schafft hier einen Mehrwert darzustellen. Dann lieber günstiges Talent aus der zweiten/dritten Liga oder Kohls.
Bei den Torhütern sollten Kraft und Burchert gehen, falls man an Zieler rankommt auch Jarstein. Wird leider ein Traum bleiben. Damit wäre man einen Gehaltsmillionär los.
In der Innenverteidigung besteht kein Bedarf, eventuell rückt einer von den Amas auf. Hinten links wie geschrieben Mittelstädt für Jo-Jo. Rechts wird man Peka nicht ziehen lassen außer Leiceister wirft mit ordentlich Dollars.
Im zentralen Mittelfeld muss man aussortieren. Ganz oben auf der Liste steht Hegeler, auch Cigerci sollte gehen, falls er nicht verlängert. Da mit Skjelbred, lustenberger und Stark leider nur klassische 6er zur Verfügung stehen MUSS hier ein neuer Spieler kommen, der sofort helfen kann. Talent ist mit Cigerci vorhanden. Jung und günstig gibt es in der Kategorie kaum und die nicht existente Scoutingabteilung machst noch schwerer.
Im offensiven Mittelfeld hat man Baumjohann leider einen neuen Vertrag gegeben, glücklicherweise nur ein Jahr. Bei wären er und Ronny vor die Tür gesetzt worden. So liegt die Priorität auf Ronnys Abgang.
Ein OM brauchen wir erstmal nicht solang Darida und Baumjohann dabei bleiben. Außen wie oben erwähnt Startelfqualität für das rechte Mittelfeld. Für die linke Seite Haraguchi 2.0, sprich Offensivallrounder MIT Scorerqualitäten. Vielleicht kann Kurt diesen Part übernehmen. Weitere Abgänge sollten 1 zu 1 ersetzt werden. Der Sturm ist ausreichend besetzt solang sich niemand verletzen sollte und Sami nen neuen kontrakt bekommt.

Abgänge
Kraft, Burchert, VdB, Hegeler, Beerens, Ronny, Hosogai
optional
Jarstein, Stocker, Cigerci

Zugänge
ZM, RM, OA
optional
Zieler für Jarstein(Ich weiß…), Grillitsch für Cigerci, Leipertz für Stocker

Das eingesparte Gehalt dürften 3-4 Millionen sein, Ablöse maximal 1,5-2 Millionen. Hinzu kommen 2,5 für die EL, ca. 3 aus dem TV-Topf und 0,5 Nachzahlung für Holland. Man weiß leider nicht wieviel noch nach Freiburg fließt – tippe da auf 2 Millionen- und wie Stark abbezahlt wird.
Wird drauf ankommen was die Nachwirkungen des KKR-Deals möglich machen ob man den nächsten Schritt machen kann. Die Ausgangssituation ist durch die frühe Planungssicherheit günstig, durch die Ungewisse finanzielle Perspektive leider verkompliziert.


Freddie
26. April 2016 um 16:06  |  538485

Nach dem NDR sollen an Zieler B04, RB Leipzig und ManCity Interesse haben.


Silvia Sahneschnitte
26. April 2016 um 16:15  |  538486

Kaderplanung
Bin da sehr nahe bei @ursula, @opa und @coconut.
Für mich steht im Vordergrund
a) Qualität vor Quantität, 3 – 4 Spieler die sich einen Stammplatz erspielen.
b) 6er und 8er Position mit dem Focus spiel- und zweikampfstark
c)torgefährliche, schussstarke und schnelle Offensivkraft.
Die neuen Spieler können durchaus auch als Leihgeschäft an die Spree gelockt werden, z.B. aus der PL. Bsp. Christensen in Gladbach, 2jährige Leihe, toll eingeschlagen. Dieser Vorschlag ist ja hier schon vor einigen Tagen schon gemacht worden.
Eine Leihe belastet den Etat nicht extrem hoch und das Risiko einer Fehlinvestition wird eher gering sein.

Gefährlich wird es, wie auch @dan schrieb, zum Anfang der Saison. Wenn durch EM und Olympia etliche Spieler nicht zur Verfügung stehen.
Sollte Hertha 4. werden, steht das CL Playoff zehn Tage vor Bundesligastart an. Hier werden Hertha mit Sicherheit einige Spieler nicht zur Verfügung stehen.

Ich gehe davon aus, dass erste Gespräche in Richtung Verstärkungen schon geführt werden, wünsche mir von Herthaseite aus einen guten „Riecher“. Spannende, aber entspannte Zeiten kommen auf uns zu.

Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


psi
26. April 2016 um 16:29  |  538487

Lt. ZDF- Text kann Zieler für eine feste Ablöse
von etwa 3 Mio den Verein verlassen.
Er hat sich noch nicht entschieden.


Sascha Sergejew
26. April 2016 um 16:38  |  538488

Gladbach hat Erfahrungen mit CL und Euroleague
gemacht. Auch mit den unterschiedlichen
finanziellen Möglichkeiten. Im Kicker wird die
Differenz mit 20 Mio benannt:
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/650460/artikel_europa-league-oder-koenigsklasse_ein-unterschied-von-20-millionen-euro.html


heiligenseer
26. April 2016 um 16:39  |  538489

26. April 2016 um 16:44  |  538490

Auf Facebook hat sich Zieler schon verabschiedet…
https://de-de.facebook.com/r.zieler


Jack Bauer
26. April 2016 um 17:10  |  538492

@Darmstadt: Erschreckend was alles an freiheitseinschränkenden Maßnahmen im Namen der Sicherheit durchgesetzt wird. Beschränkt sich ja nicht nur auf Fußballfans, sondern neuerdings auch auf „ausländische Staatsoberhäupter“.


26. April 2016 um 17:19  |  538493

..@Jack..und was wurde von den aufgeklärten Europäern auf die pöhsen Amis gebrettert nach 9/11…Damals fragte ich viele, was wohl hier passieren würde, wenn das am Potsdamer Platz geschehen wäre..
#Darmstadt..hatten wir ja schon. ..
P.S. wobei ich damals wie heute auch dazu sagen möchte: einfach sind die Dinge nicht zu händeln..


Dd.
26. April 2016 um 17:51  |  538494

Könnte man nicht Kraft+ dann geringerer Ablöse an Hanniver für Zieler anbieten? Zieler wird dort definitif gehen, und Kraft könnte doch durchaus von Interesse für Hanover sein. Ich meine wenn man die Chance hat eine TW von internationale Klasse, mit spitzen nach oben zu bekommen, sollte man es versuchen. Er wird noch 5-8 Jahre auf höchstem Niveau spielen können. Jarstein finde ich super, sehe im aber eher im erweiterten Kreis.


Ewald
26. April 2016 um 17:51  |  538495

Sagt mal der 7. Platz berechtigt der zu direkten Gruppenphase der EL, oder muss man da noch durch die Qualifikation?


Uwe Bremer
Uwe Bremer
26. April 2016 um 17:54  |  538496

@ewald

Platz 7 in der Liga bedeutet Play-off-Runde vor der Gruppenphase der Europa League

Platz 5 und 6 bedeutet Teilnahme an der Gruppenphase


Ursula
26. April 2016 um 18:03  |  538497

# Fluktuation der Spieler

Ziemlich sicher wird die Fluktuation der noch
„VORHANDENEN“ in Verbindung zu den
(zwingend!) nötigen Verstärkungen, größer
ausfallen, als HIER gemein hin angedacht…

Zu den erwähnten notwendigen, sinnvollen
Verstärkungen, insbesondere im „kreativen
Mittelfeld“, die auch etwas teurer sein dürfen
(müssen!), kämen noch die Abgänge, nicht
die „Gewünschten“, vielmehr die möglicher-
weise „Unerwarteten“, selbst wenn sie relativ
viel freie Gelder einbrächten…

Wenn international gespielt wird, wovon man
ja ausgehen muss, egal in welcher „League“,
benötigt die Hertha eigentlich zwei in etwa
gleichwertige Mannschaften und keine nur
zusammengewürfelte „B-Mannschaft“, um
letztlich national nicht auf die Schnauze zu fallen….

…wenn man auch, wie erfreulich in diesem Jahr,
den DFB-Pokal im Auge behalten möchte, der ja
auch 100, 200 Euro, oder etwas mehr einbrachte….

Neben den seit Jahren geforderten „Mittelfeldlern“
bedarf es auch in der „Spitze“ neben Ibisevic und
Schieber, vielleicht einen „spielenden Mittelstürmer“
oder einen dieser „falschen Mittelstürmer“!

An Kalou, so oder so, glaube ich nicht mehr!

Auch das defensive Mittelfeld gefällt mir, außer
N. Stark, für die erste Garnitur nicht sonderlich!

Backup`s bieten sich mit Skjelbred und leider
auch Lustenberger, wie auch der Nachwuchs an!?

Aber noch einmal, lieber mehr Qualität, als auch
unter Luhukay, ZU VIEL Quantität…

Klar das es sich rechnen muss, aber wenn man sich
nicht nur in der „Buli“, auch in Europa etablieren
will, entstehen KOSTEN!

Ich möchte ausnahmsweise einmal nicht in der
Haut von Michael Preetz stecken…

…wie ER es macht, wird es verkehrt sein!?

ODER nicht…???


Dd.
26. April 2016 um 18:16  |  538502

Ich fände Dzsudzsak, bei der Beziehung mit Pal, nachwie vor super interessant. Wenn man sich einigen könnte über seine Gehaltsvorstellungen. Hertha wird doch langsam wieder sexy?


coconut
26. April 2016 um 18:31  |  538506

Dzsudzsak ist doch gerade letzten Sommer in die Türkei gewechselt.
ICH würde keine 6+ Mio für einen 29 jährigen raushauen….
Wir (Hertha) hat nicht soviel Spielgeld, das man es mehr oder weniger sinnlos verbrennen könnte.
In 23 Spielen in der nun nicht gerade als übermäßige stark bekannten türkischen Liga 3 Tore und 5 Vorlagen schreien für mich nicht danach, das man da unbedingt handeln sollte…


Etebaer
26. April 2016 um 19:35  |  538510

MMn. ist die Türkei ein Downgrade für Spielerkarrieren und da geht man nur des Geldes wegen hin und bei einem Wechsel in die großen Ligen ist die Frage, ob man das Anforderungswachstum nochmal und in Kürze bewältigt.

Darum: Aus der Türkei sogenannte Talente ja – sogenannte Stars nein.

Anzeige