Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(jl) – Auf geht’s zur drittletzten Runde der Saison: Hertha ist am 32. Spieltag zu Gast unterm Bayer-Kreuz und will den Tabellendritten Leverkusen ärgern. Punkte sammeln für den Traum von der Champions League, lautet das Ziel.

Angepfiffen wird die Partie um 18.30 Uhr. Schon jetzt im Topspiel-Modus: der Immerhertha-Liveticker. Viel Spaß!


Tags:

302
Kommentare

jenseits
30. April 2016 um 14:11  |  539050

HA


Ties
30. April 2016 um 14:11  |  539051

HO


elaine
30. April 2016 um 14:14  |  539052

HE


elaine
30. April 2016 um 14:15  |  539053

HERTHA BSC


Paddy
30. April 2016 um 14:21  |  539055

guter Start!


30. April 2016 um 14:38  |  539056

Die Damen schon seit 14:11 im Topspiel-Modus.
Sauberer Blogstart. 👋👋👋👋

Für die Wartezeit: Hertha BSC Rap ♪ ♫
https://www.youtube.com/watch?v=I8wTSkSS5K4&list=PLalh1vP8ibcdHjVVeDvYB8_0r5wxFdMxa&index=9


kczyk
30. April 2016 um 14:41  |  539057

*denkt*
ein wiesel legt den CERN lahm.
dann sollte es auch Hertha mit leverkusen möglich sein.


30. April 2016 um 15:03  |  539058

#U23
Sinan Kurt wurde grad eingewechselt 🙂


30. April 2016 um 15:19  |  539060

#U23
Abpfiff … 0:0 gegen Viktoria …

und jetzt gucke ich Darmstadt : Frankfurt
wird das eine „Schlacht“ ? :roll:


kczyk
30. April 2016 um 15:33  |  539061

Silvia Sahneschnitte
30. April 2016 um 16:07  |  539062

Heute während des Rasenmähens einen Waschbären aufgeweckt,
der sich, aus den Fichten komment, hangabwärts hinter der Terrasse über den Rasen zum kleinen Bach trollte.
Denke es ist ein gutes Omen,
heute wird den Leverkusenern der Kopf gewaschen.
Wünsch ich mir.
Und zum #Toastbrot wurde in den vergangenen Tagen genug geschrieben.

Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


apollinaris
30. April 2016 um 16:38  |  539063

@kczyk..wirklich angenehm lesbar. Vermutlich wird gleich @sunny aus der Tonne springen und fragen „wer denn DER Berliner oder die Berlinerin „sei..aber davon muss man sich ja nicht ablenken lassen#undoneberlin


U. Kliemann
30. April 2016 um 17:03  |  539064

Tja die Bayern wollen doch einfach nicht Meister
werden.Gurkentruppe !


Colossus
30. April 2016 um 17:09  |  539065

Ja schade, nicht gut gelaufen der Spieltag was die CL Ambitionen angeht. Jetzt muss Hertha eigentlich kontern gegen Leverkusen. Aber da fehlt mir n bisschen der Glaube dran.


U. Kliemann
30. April 2016 um 17:13  |  539066

Gegen S. W. und P. N. wird das auch sauschwer.
Die Punkte wurden aber vorher verdaddelt.


U. Kliemann
30. April 2016 um 17:14  |  539067

Platz 7 wollte ich nie.


Inari
30. April 2016 um 17:15  |  539068

CL ist wenn es so bleibt zu sehr hocher Wahrscheinlichkeit verloren gegangen. Aber da Hoffenheim führt sind wir jetzt aber definitiv, rechnerisch, in der EL 🙂 Ist doch super. Alles mehr ist jetzt Zugabe und Platzierungssicherung (Stichwort TV-Gelder)


DieSpassbremse
30. April 2016 um 17:22  |  539069

Hertha kann ja bekanntlich nicht mit Druck umgehen. Der heutige Spieltag verpflichtet Hertha förmlich zum punkten.

Ergo: Das wird nix.


30. April 2016 um 17:27  |  539070

+ + + ‪#‎MATCHDAY‬: Road to Europe 2016 – Blau-Weiße HERTHA in Leverkusen + + +

Das letzte Topspiel in dieser Saison bestreiten heute ab 18:30 der Drittplatzierte Leverkusen gegen den Viertplatzierten Hertha!

Wenn es für die Herthaner perfekt läuft, beträgt der Rückstand auf Leverkusen und Platz 3 heute Abend nur noch 2 Punkte und der Vorsprung auf den 5. Platz 4 Punkte!

Dazu müssen die Herthaner allerdings bei Leverkusenern gewinnen, die momentan in der vielleicht besten Form ihrer Saison sind. Die letzten 6 Bundesliga-Spiele haben die Bayer-Kicker allesamt gewonnen, 5 davon zu Null.

Herthas Bilanz aus den letzten 6 Spielen ist dagegen – wie vor der Saison erwartet – durchschnittlich: 2 Siege, 1 Remis, 3 Niederlagen, 12 Gegentore. Doch alle Herthaner träumen von dem ganz großen Wurf und dazu muss der folgende Kader bei den formstarken Pillen-Kickern liefern:

Jarstein, Kraft – Pekarik, Langkamp, Lustenberger, Plattenhardt, Mittelstädt – Weiser, Cigerci, Skjelbred, Stark, Baumjohann, Hegeler, Stocker, Haraguchi – Ibisevic, Schieber, Kalou.

Wie sieht’s bei der Tage-/Jahrezählerei aus?

– Letzte Niederlage in Leverkusen: 30.08.2014 mit 2:4
– Letztes Remis in Leverkusen: 14.04.2012 mit 3:3!
– Letzter Sieg in Leverkusen: 04.10.2008 mit 1:0 – Torschütze in der 89. Min.: Andrey Voronin

Zeit wird’s! Mehr im HERTHAwiki:

http://herthawiki.de/wiki/Hertha_BSC_-_Bayer_04_Leverkusen


30. April 2016 um 17:44  |  539071

Cigerci links … 🙁 aber dann kommen ja noch Maxi und Haraguchi 🙂


Jack Bauer
30. April 2016 um 17:50  |  539072

Vielleicht ja auch Cigerci auf der 10 und Kalou über links?! Leverkusen mit komplett umgestellter und ungelernter Viererkette. Das muss man direkt am Anfang versuchen auszunutzen.


DieSpassbremse
30. April 2016 um 17:55  |  539073

Wenn Cigerci wirklich über links kommt, scheint das Trainerteam bei Hertha aber irgendwie leicht lernresistent zu sein. Kann mich an kein gutes Spiel von ihm erinnern, was nicht im Zentrum war.


coconut
30. April 2016 um 17:57  |  539074

Cigi auf links wäre erneut die Wiederholung eines Fehlers.
Der gehört Zentral!
Aber warten wir mal ab, wie es auf dem Feld dann aussehen wird. Ich hoffe und denke ja auch, das Cigi eine verkappte 10 geben wird.


Valadur
30. April 2016 um 17:59  |  539075

Die Aufstellung torpediert zumindest leicht meine Vorfreude… bin gespannt, was das wird.


pathe
30. April 2016 um 18:04  |  539076

Schön, dass wir nächsten Saison international spielen.!
Sollte es mit der CL nichts werden, wäre es aber wichtig, nicht 7. zu werden. Zwei Quali-Runden vor der Gruppenphase ab Ende Juli wäre echt tödlich. Glücklicherweise wollen die Mainzer offenbar nicht an uns vorbeiziehen… 😉


pathe
30. April 2016 um 18:08  |  539077

Cigerci wird zusammen mit Stark und Skjelbred das schiefe Dreieck bilden und Kalou über links kommen. Da bin ich sicher!


Hoppereiter
30. April 2016 um 18:20  |  539078

Wir haben heute nix zu verlieren,ich hoffe das sieht man auch auf dem Platz und alle geben Vollgas.
Wenn es dann nicht reicht ist es auch nich schlimm.


coconut
30. April 2016 um 18:21  |  539079

Also bis auf den Umstand, das ich gespannt bin, ob und wie Hertha die Pillendreher stoppen kann, bin ich ganz gelassen.
Ich hoffe nur, das am Ende der Saison keine EL Quali anstehen wird.


U. Kliemann
30. April 2016 um 18:24  |  539080

Warum nur erwarte ich heute Nichts? Weil null
Erwartung gleich Nichts ist?Gleichungen waren
nie mein Ding, so wie Fußball.


ahoi!
30. April 2016 um 18:25  |  539081

ich rechne heute mit nix gutem, um nicht zu sagen mit dem schlimmsten. für mich haben die letzten drei bis fünf spiele eine derart klare sprache gesprochen, dass ich heute (angesichts des grandiosen laufs von leverkusen) eher drei bis fünf gegentore erwarte (wie gegen BMG). und null für uns. (ich lasse mich wie immer aber gerne vom gegenteil bzw. positiv überraschen… einzig mir fehlt der glaube).

für mich, nur für mich, hat hertha die saison in den letzten fünf zum teil reichlich unnötig verdaddelt. vor allem hoffenheim und hannover war viel, viel mehr drin. (das haben die fünfzehn guten minuten in der 2. halbzeit gegen den bvb bewiesen…) . die konzentration auf das pokalhalbfinale empfand ich von anfang an als fehler. die wechselspielchen (gegen bayern) kamen meiner ansicht nach viel zu spät. das spiele gegen guardiola-truppe, das hier einige so hoch gelobt haben, empfand ich als „sommerfußball“. nicht mehr. nicht weniger.


U. Kliemann
30. April 2016 um 18:29  |  539082

In 7oder 14 Tagen wissen wir es.@coco.


ahoi!
30. April 2016 um 18:30  |  539083

er (pal) kanns nicht lassen. weiser wieder vorne rechts… wenn das heute wieder nichts gibt. möchte ich dass dieses „experiment“ eingstellt wird.


30. April 2016 um 18:30  |  539084

Heute haben wir null Druck, die Leverkusener könnten zuhause alles klar machen. Denke nicht, dass hier jemand einen püschlogischen Vorteil hat.
Die Aufstellung?- mal sehen, wie es bei Ballbesitz aussieht.


Colossus
30. April 2016 um 18:31  |  539085

das geht ja gut los


psi
30. April 2016 um 18:31  |  539086

Das darf nicht wahr sein, so ein Mist!


Inari
30. April 2016 um 18:32  |  539087

Grottenschlechte Leistung


coconut
30. April 2016 um 18:32  |  539088

Schlecht verteidigt….


Start-Nr.8
30. April 2016 um 18:33  |  539089

Mein Gott. Wir sind seit 7 Spielen völlig, ja VÖLLIG ausgebrannt.


30. April 2016 um 18:33  |  539090

so … und jetzt bitte ein Tor für Hertha 😉


Stehplatz
30. April 2016 um 18:33  |  539091

Heute ist ein bonusspiel. Wichtig ist nur Mainz am letzten Spieltag.


30. April 2016 um 18:33  |  539092

oha…. 🙁


Colossus
30. April 2016 um 18:34  |  539093

Also immer diese Niederlagenserien gegen Ende einer Saison gehen mir doch ganz gehörig auf den sprichwörtlichen….


coconut
30. April 2016 um 18:34  |  539094

Eigentlich kann man die Kiste jetzt aus machen. Denn Hertha kann kein Spiel drehen….
Nö, ganz ehrlich, das war viel zu einfach für B04.
Da bin ich jetzt doch ein wenig angepixxt.


pathe
30. April 2016 um 18:35  |  539095

@Stehplatz
Das Spiel gegen D98 ist auch nicht ganz unwichtig…


DieSpassbremse
30. April 2016 um 18:35  |  539096

Cigerci wahrhaftig wieder über links. Lernresistent…


psi
30. April 2016 um 18:36  |  539097

Hoffentlich sind jetzt alle hellwach!


pathe
30. April 2016 um 18:36  |  539098

Cigerci doch auf links… :roll:
Verstehe den Trainer da nicht.


ahoi!
30. April 2016 um 18:37  |  539099

zweitliganiveau, was unsere verteidigung. vor allem die außen peka und plattennhardt da anbieten. aber weiser muss ja noch vorne…. an dummheit kaum zu überbieten das gegentor. ich mache jetzt aus. besser ist das…

nur noch ein letztes wort zu dem ostentativen gebete da vor dem spiel auf dem spielfeld von einem chicharito zum beispiel. das gehabe geht mir als christ vollkommen auf den docht. ich emfehle da einfach mal nen blick in die bibel:

„Wenn du aber betest, so geh in dein Kämmerlein und schließ die Tür zu und bete zu deinem Vater, der im Verborgenen ist; und dein Vater, der in das Verborgene sieht, wird dir’s vergelten. Und wenn ihr betet, sollt ihr nicht viel plappern wie die Heiden; denn sie meinen, sie werden erhört, wenn sie viele Worte machen.“


Stehplatz
30. April 2016 um 18:38  |  539100

4. wird Hertha nicht, es geht nur darum direkt in die EL zu kommen.


DieSpassbremse
30. April 2016 um 18:40  |  539101

@Stehplatz: wie viele Bonus-und Freundschaftsspiele wir in den letzten Wochen haben. Man könnte denken wir sind immer noch bzw.schon wieder in Belek.


U. Kliemann
30. April 2016 um 18:40  |  539102

Falls in dieser Saison noch ein Hertha Tor fallen
sollte, wird es eh nur ein Anschlußtor sein.


Inari
30. April 2016 um 18:44  |  539103

Passgenauigkeit ist , sagen wir mal , ausbaufähig.


Stehplatz
30. April 2016 um 18:45  |  539104

Irgendwann muss man halt einsehen, dass nicht mehr viel geht. 5 oder 6. ist kein Beinbruch und für mehr fehlt es im Moment an zu viel.


Colossus
30. April 2016 um 18:45  |  539105

zum glück kann ich jetzt arbeiten gehen.


pathe
30. April 2016 um 18:46  |  539106

Hühnerhaufen…


Inari
30. April 2016 um 18:46  |  539107

Peinliches Abwehrverhalten


Stehplatz
30. April 2016 um 18:46  |  539108

Das wars dann heute auch endgültig.


Colossus
30. April 2016 um 18:46  |  539109

peinlich


pathe
30. April 2016 um 18:47  |  539110

Ja, @Colossus, ist vielleicht ’ne gute Ide…


Calli
30. April 2016 um 18:47  |  539111

Peinlich !


Derby
30. April 2016 um 18:47  |  539112

Bekommen wir 4 Stück heute?

Ein Glück haben wir schon so viel punkte.


Valadur
30. April 2016 um 18:47  |  539113

Das Unwohlsein, das mir bei der Aufstellung aufkam bestätigt sich (mal wieder) auf dem Platz. Fernseher ist aus. Das muss ich mir an einem so schönen Tag nicht antun.


ahoi!
30. April 2016 um 18:48  |  539114

ich glaube mit meinem 5:0 habe ich noch viel zu freundlich getippt.was für eine unglaubliche losertruppe!


coconut
30. April 2016 um 18:49  |  539115

Au Weia……
Eigentlich könnten wir auch ohne Verteidigung spielen.
Man ist das schlecht verteidigt.
Mit solchen Leistungen steigen wir in der kommenden Saison ab. Das wird dann hoffentlich zur neuen Saison wieder deutlich besser werden.


U. Kliemann
30. April 2016 um 18:49  |  539116

Der 7 .Patz ist für mich der Horror hoch 9.


Inari
30. April 2016 um 18:50  |  539117

Das 1:0 als absolut falscher Einwurf mit Linienrichter genau daneben . Meine fresse


pathe
30. April 2016 um 18:50  |  539118

Sehe gerade, dass bei dem Einwurf vor dem 1:0 fast einen Meter übergetreten wurde…


Inari
30. April 2016 um 18:50  |  539119

tooor


30. April 2016 um 18:51  |  539120

Ibiiiii 🙂


psi
30. April 2016 um 18:51  |  539121

Na bitte, Anschlusstreffer!


Luschtii
30. April 2016 um 18:52  |  539122

VEDAD 😀


Colossus
30. April 2016 um 18:52  |  539123

Wie kommt man das übertreten übersehen? Unfassbar aber bei uns falschen Einwurf pfeifen.


ahoi!
30. April 2016 um 18:52  |  539124

hmmh. die verteidigen ja auch wie die seppel…


heiligenseer
30. April 2016 um 18:53  |  539125

Blöd, wenn bei den meisten hier der Fernseher schon lange aus ist.


Inari
30. April 2016 um 19:00  |  539126

Coole Anzeigetafel im Stadion xD


Jay
30. April 2016 um 19:01  |  539127

Den hätte Kraft nur hinterher geguckt .


Matzelinho
30. April 2016 um 19:02  |  539128

@Inari, darauf bin ich letztes Jahr schon reingefallen 😉 das war leider das Eckenverhältnis 😛


fearless!
30. April 2016 um 19:09  |  539129

Ganz ehrlich, wenn das Bonusspiele sind, dann geht doch einfach mal volles Risiko? Was hat man denn noch zu verlieren?


Inari
30. April 2016 um 19:11  |  539130

Klarer Elfer gegen uns. Schwache Leistung der Schiedsrichter

@ecke : echt? Hatten wir 2 ?


Jay
30. April 2016 um 19:13  |  539131

Schiedsrichter sind mal wieder voll daneben. Genau wie kalou platte und lusti.


Hoppereiter
30. April 2016 um 19:14  |  539132

unsere aussenverteidiger spielen heute grausam,besonders platte


paulex
30. April 2016 um 19:15  |  539133

Plattenhardt und den Stieler bitte auswechseln. Beide desolat.


GünniM
30. April 2016 um 19:17  |  539134

Pekarik find icjh am schlimmsten mit Kalou


fearless!
30. April 2016 um 19:17  |  539135

Schwalbe Bellarabi -> Gelbe Langkamp -> tolle Schiedsrichterleistung bisher

Vermisse einen Kämpfer bei Hertha. Habe nicht das Gefühl, dass irgendeiner von den Spielern hier unbedingt CL spielen möchte nächstes Jahr. Schade.


Neuköllner
30. April 2016 um 19:17  |  539136

Der Schiri ist eine einzige Katastrophe. Jeder Pfiff gegen uns.

Schwalbe von Bellarabi und Langkamp bekommt gelb.
Bellarabi stolpert an der Torauslinie über den Ball und
bekommt einen Eckball.
Dann der falsche Einwurf vor dem 1:0.

man man man


Inari
30. April 2016 um 19:18  |  539137

Ne war doch mit beiden Beinen voran . Getroffen oder nicht , klar gelb


coconut
30. April 2016 um 19:19  |  539138

Na, offenbar hat die Umstellung ja gefruchtet.
Zumindest spielt Hertha jetzt mal mit und läuft nicht nur nebenher. Klasse Tor von Ibi, der ohne Maske deutlich präsenter erscheint.
Ob da vielleicht doch noch ein Punkt drin ist?


Stehplatz
30. April 2016 um 19:19  |  539139

Ich hoffe Kalou findet sich im zweiten Durchgang auf der Bank wieder. Läuft rum wie Falschgeld. Lustenberger mit Vorlage 6 oder 7 in dieser Saison. Plattenhart zu oft zu fahrig, auch wenn Cigerci gern mal nur in seine Richtung und nicht auf seinen Fuß zu passen scheint. Sonst ganz ok. Wenn Leverkusen nicht wieder anzieht, fällt mit Glück vielleicht noch einer rein.


Neuköllner
30. April 2016 um 19:21  |  539140

@Inari

nö. Er ist von der Seite gekommen. Und vor allem
nur mit einem Bein und nicht mit offener Sohle.


Spree1892
30. April 2016 um 19:22  |  539141

Merkwürdig was seit dem Gladbach Spiel passiert ist. Als wenn alle schon im Urlaub sind – als wenn die Saison ab dort abgehakt wurde? Keine ahnung, woran das liegt.

Ist die Stammelf die bis zur letzten Länderspielpause ordentlich punktet einfach platt – müde – mental sowohl körperlich und die 2. Garde dann zu schlecht? Hm komisch, sehr komisch alles.

Wäre nicht so toll so ein Negativstrudel damit aus der Saison zu gehen. Schade ist es!


Inari
30. April 2016 um 19:23  |  539142

Das sah für mich anders aus ; aber egal .


Hertha Ralf
30. April 2016 um 19:24  |  539143

Herr Stieler ist eine absolute Zumutung,
so viele bewußte Fehlentscheidungen,
das hat GeschmäckLe …
Ich denke, man will die Berliner nicht in der CL, da ist Bayer L schon gesetzt, da ist die Lobby für Bayer extrem größer.
Schade, aber damit müssen wir leben.
Die Hertha hat sich nach dem AnschlussTor gut verkauft.
Macht weiter so Herthaner!


fearless!
30. April 2016 um 19:25  |  539144

Dardai macht den Luhukay? Hertha auf Platz 13 der Rückrundentabelle. Ein Punkt würde doch schon reichen, um die CL Hoffnungen aufrecht zu erhalten!!


kczyk
30. April 2016 um 19:30  |  539145

„… Hühnerhaufen… Peinlich ! …“

*denkt*
warum gehen sie so hart mit ihren träumen ins gericht ! ??


Hertha R
30. April 2016 um 19:33  |  539146

Und hier noch mein Spietagsgruss von der Insel bei schönem blau – weißen Wetter an
@ Ursula und
@Etebeer

und @ all Hertha Freunde


kczyk
30. April 2016 um 19:34  |  539147

„… Herr Stieler ist eine absolute Zumutung, so viele bewußte Fehlentscheidungen, das hat GeschmäckLe … Ich denke, man will die Berliner nicht in der CL, da ist Bayer L schon gesetzt, da ist die Lobby für Bayer extrem größer. …“

*denkt*
nun stellt sich der frust auch noch dem schmadtke entgegen


Slongbo
30. April 2016 um 19:38  |  539148

Cigerci – ist ein Problem!


paulex
30. April 2016 um 19:39  |  539149

Warum macht Plattenhardt da nicht das taktische Foul? Sehr riskant Bellarabi einfach laufen zu lassen..


fearless!
30. April 2016 um 19:39  |  539150

Tolga verstopelt sooo viele Bälle. In der BuLi sollte man so einen Pass annehmen können. Glück gehabt..


coconut
30. April 2016 um 19:40  |  539151

Man Cigi, ich habe schon wieder einen Hals, was der da spielt.
Bitte raus mit dem und Maxi rein.


matze
30. April 2016 um 19:41  |  539152

Pessimisten bitte mal ruhiger!I wir nehmen hier was mit,sicher!


psi
30. April 2016 um 19:42  |  539153

Cigerci gefällt mir heute garnicht, von Anfang an.


coconut
30. April 2016 um 19:44  |  539154

Ick helf mal Hertha und gehe eine paffen…. 😉


Eddie
30. April 2016 um 19:44  |  539155

Das war heute der Kalou der letzten Saison… Leider. Keine Körpersprache, keine Technik, kein Tempo.


fearless!
30. April 2016 um 19:45  |  539156

Schön, dass Dardai endlich mal schnell reagiert. Hoffe Gucci kann was reißen.

@matze der Blog ist hier während solcher Spiele wie heute ein kleines Ventil zum Dampf ablassen für viele. Sehe in Herthas Spielweise keine Zeichen für einen Punkt oder gar drei, aber wenn du sagst da geht noch was 🙂


U. Kliemann
30. April 2016 um 19:47  |  539157

Das Spiel der Hertha anzusehn bringt mich
in die Wehn.Und ich bin Realist.


Eddie
30. April 2016 um 19:50  |  539158

So. Genau das vermisse ich in den letzten Wochen. Seit Anpfiff HZ 2 sehe ich Siegesgeilheit und Offensivdrang. Warum das nicht in Halbzeit 1 ging, gegen Hannover und Hoffenheim oder Dortmund… Keine Ahnung.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
30. April 2016 um 19:55  |  539159

@eddie
mal drüber nachgedacht, dass das mit dem Gegner zu tun haben könnte?


kczyk
30. April 2016 um 19:55  |  539160

*denkt*
seit jahren das immer gleiche weihnachtsgeschenk für Hertha


King for a day
30. April 2016 um 19:58  |  539161

Egal ob nun noch 1:3 oder 1:4 oder gar ein Remis oder 3:2…
Nach den 2 frühen 2 Gegentoren kann man an der Einstellung nicht meckern.
Woran es fehlt hat Dardai kurz vor dem Spiel auch erstmals öffentlich gesagt: Es fehlt an Dynamik
Lässt hoffen was die Transfers für die kommende Saison angeht.

Und hey, Europa ruft. Die einen mögen behaupten es wäre schlecht die Vorbereitung schon so früh für die Qualispiele abzubrechen, ich hingegen sehe eher das Positive. Nämlich: Das man zum BuLi-Start schon im „Wettkampfmodus ist“

Und für den letzten Nörgler eine Grafik die auch nochmal deutlich macht warum wir da stehen, wo wir stehen (Form letzte 5 Spiele)
35% Glück!
http://abload.de/img/her32stclsxi.jpg


U. Kliemann
30. April 2016 um 19:58  |  539162

Und die Hertha mag es nicht.


matze
30. April 2016 um 20:00  |  539163

Schaun wir mal,du hast natürlich recht!Es ist immer leicht gegen die Hertha zu wettern,wenn wir im Rückstand sind.Lev überzeugt mich nicht


fearless!
30. April 2016 um 20:03  |  539164

@matze hab das Gefühl, dass sie genau so viel tun wie nötig. Klar kann sich das immer rächen aber bei Hertha hat man im Moment einfach nicht das Gefühl, dass es jemals dazu kommen wird.


Neuköllner
30. April 2016 um 20:05  |  539165

Hat Bayer den Schiri gekauft ?

Zum X-ten mal kein Foul sondern nur eine
Schwalbe der Bayer Elf. Und wieder eine gelbe Karte.


psi
30. April 2016 um 20:07  |  539166

Jarstein, super!


fearless!
30. April 2016 um 20:08  |  539167

Egal wie es ausgeht: Gut fand ich heute Jarstein, Lusti und Vedad.


Treat
30. April 2016 um 20:08  |  539168

Also so einen durchschnittlichen Keeper sollten wir wirklich so schnell wie möglich austauschen.


coconut
30. April 2016 um 20:09  |  539169

Ich sehe keine Notwendigkeit für einen anderen Torwart.
Um einen besseren zu bekommen müssten wir uns in Gehaltsklassen bewegen, die Hertha schlicht nicht stemmen kann.
Erstklassige Leistung heute vom Rune.


Inari
30. April 2016 um 20:10  |  539170

Verpfiffenes spiel


coconut
30. April 2016 um 20:11  |  539171

Offenbar heute tolles Flugwetter in Leverkusen. Das muss man ja ausnutzen….


ydra
30. April 2016 um 20:12  |  539172

Ich kann mich nicht erinnern, wann ich jemals ein Spiel gesehen habe, in dem ein Schiedsrichter so offensichtlich parteiisch war…


Neuköllner
30. April 2016 um 20:16  |  539173

Was für ein mieser A…. dieser Schirr.

Wir werden nach Strich und Faden BETROGEN.


kczyk
30. April 2016 um 20:16  |  539174

„…mal drüber nachgedacht, dass das mit dem Gegner zu tun haben könnte? …“

*denkt*
was soll man als fan denn noch alles beachten.
wir sind hier doch nicht im straßenverkehr


ydra
30. April 2016 um 20:18  |  539175

Während in England Fastabsteiger sogar Meister werden dürfen, werden aufstrebende Vereine in D so verpfiffen, dass sie nicht mal in die CL kommen…


DieSpassbremse
30. April 2016 um 20:20  |  539176

Wie sagte unser Kapitän nach dem Bayern-Spiel?

„0 Punkte aus den letzten Wochen. Das ist alles was zählt.“


Stehplatz
30. April 2016 um 20:21  |  539177

Wir sehen die Startelf für die nächste Woche! Gefällt mir gut wie die Jungs sich reingegangen haben. Kalou ist nach seiner Leberwurst Aktion erstmal raus. Schade, dass nix mehr geholt wurde. Anscheinend war das Bayernspiel kein Strohfeuer.
Leidenschaft und Feuer! Sehr gut.


Inari
30. April 2016 um 20:22  |  539178

Klasse zweite Halbzeit , ganz miserabler Anfang. Verpfiffenes spiel durch Schiri und Linienrichter.


coconut
30. April 2016 um 20:22  |  539179

Also letztlich war doch sogar ein Punkt drin.
Übrigens stark gemacht von Lusti, indem er den Schiri volltextet, lenkt er ihn von Stark ab…hat geklappt. Wenn auch um den Preis einer gelben für Ihn…. 😆
Das war aber ein Auftritt in der 2.Hz, der Hoffnung macht, das es wieder besser wird. Ich bin nicht unzufrieden. Keine leblose Truppe, sondern mit gewissem Risiko und Mumm.
Prima, auch wenn es am Ende nicht gereicht hat.


ydra
30. April 2016 um 20:23  |  539180

Und der Sky Kommentator spielt das Spiel mit.
Gottseidank läuft mein Abo aus…


Bakahoona
30. April 2016 um 20:23  |  539181

Nummer heute – das Spiel haben wir in den ersten 20 Minuten verloren, ich bin aber beeindruckt wie sich die Mannschaft gegen die Niederlage gestemmt hat. Wir waren heute eine Partei in einem klasse Bundesligaspiel und müssen uns nicht schämen.


King for a day
30. April 2016 um 20:23  |  539182

Bestes Spiel seit Gladbach, nach den Gegentoren.
Genießt den Mai 🙂


ahoi!
30. April 2016 um 20:24  |  539183

naja. da haben sie sich ja doch nichmal berappelt. für mich aber bleibt die anfangsphase schlicht ein rätsel. wie kann man so desorientiert in ein spiel gehen, was für unglaublich fahrlässige ballverluste (plattenhardt), welch groteske zweikampfführung (pakarik), für mich eine frechheit wie aufreizend langsam da kalou bei seiner auswechslung vom platz geschlichen ist, als ob wir mit zwei, drei toren in führung lägen. ich würde ihm dafür ne saftige geldstrafe auferlegen. sowas geht nicht. ich denke die vergangene hinserie war sein letztes aufbäumen. (auch haraguchi unterirdisch… was soll der in der form auf dem platz?). wir brauchen in der neuen saison einen neuen stürmer soviel steht für mich fest. einen neuen keeper (zieler o.ä,) benötigen wir allerdings nicht. das ist für mich die GUTE nachricht des tages. und lusti? wird immer mehr zum meckerpott. das nervt. mir reicht da ein vedad auf dem feld. baumis schwalbe unnötig wie ein kropf. da wünsche ich mir ne klare ansage von pal oder preetz, wie neulich von schmadtke in richtung von modeste (nach dessen fallsucht)!


Treat
30. April 2016 um 20:25  |  539184

Baumjohann mit der dümmsten Aktion eines Fußballers, die ich je gesehen habe. Spielt den Ball vorbei und wirft sich dann auf den Boden, anstatt selbst vorbeizuziehen und zu flanken. Was für ein unglaublicher Vollidiot. Genau deshalb wollte ich ihn nie bei der Hertha.

Davon abgesehen wäre aufgrund der Steigerung während des Spiels aus meiner Sicht ein Punkt verdient gewesen.


ydra
30. April 2016 um 20:26  |  539185

Das Positive ist: Mit dieser Leistung und Schiedsrichtern, die ihren Job ernst nehmen, sind wirklich noch 6 Punkte drin.


Neuköllner
30. April 2016 um 20:26  |  539186

Die ersten 15 Minuten 0:2 verloren. Die anderen 75 Minuten
1:0 gewonnen.

Sehr gute zweite Hz. unserer Mannschaft.

Der Schiedsrichter hatte etwas dagegen, dass wir heute
mehr holen.


Neuköllner
30. April 2016 um 20:28  |  539187

@Treat

Das habe ich mir auch gedacht. Er hatte freie Bahn.
Warum lässt er sich da so dämlich fallen ?

Man man man


Plumpe 71
30. April 2016 um 20:30  |  539188

Schade, dass der tolle Fight nicht belohnt wurde, gegen LEV kannste verlieren, Einstellung ab Haelfte 2 war in Ordnung, aber warum erst so spät? Jarstein gehört in die Elf des Tages, Top Leistung von Rune


kczyk
30. April 2016 um 20:32  |  539189

„… Was für ein unglaublicher Vollidiot. …“

*denkt*
ich mag die qualität dieses blogs


videogems
30. April 2016 um 20:33  |  539190

So. Bei unserem Glück kann ich mir vorstellen, wir fallen auf Platz 7 zurück und versauen auch noch die EL Quali und spielen gar nicht international. Kotzt mich das gerade alles an. Ohne den Sekundenschlaf und mit nem unparteiischen Schiri hätten wir heute mindestens nen Punkt geholt.


ahoi!
30. April 2016 um 20:33  |  539191

interessante und zugleich überaus treffende aussage von dardai. diese mannschaft kann mit (positiven) druck nicht umgehen! siehe dortmund. und auch heute haben sie erst angefangen zu „spielen“ als die CL endgültig verloren war. schade. und welche schlüsse zieht das trainerteam daraus???

auch ne sichtweise @coco um 20:22 uhr. aber gemeckert hat lusti heute fast das gesamte spiel. ist mir in der form bei ihm noch nicht aufgefallen. was soll das? sollte er sich schleunigst wieder abgewöhnen.

zu baumi ist alles gesagt: ich will solche aktionen nicht sehen. erst recht nicht von meiner mannschaft. hoffe nur, dass da pal und preetz (wie schon oben geschrieben endlich) die notbremse ziehen. wenn baumi das nicht rafft, verkaufen!


fearless!
30. April 2016 um 20:35  |  539192

@kczyk ist nicht alles, was wir hier schreiben Teil unseres Denkens? Dein *denkt* gibt dem Beitrag ständig so eine erzwungen wirkende sarkastische Note? :/


Treat
30. April 2016 um 20:44  |  539193

Sky wählt den Treffer mit dem irregulären Vorlauf zum Tür des Tages. Unfassbar.

@kzcyk

Sorry für das (wie ich finde noch ziemlich harmlose) Schimpfwort aber angesichts der Tatsache, dass dieser wirklich Intelligenz reduzierte, ach nein, dieser anders Begabte, schon seit dem Beginn seiner Karriere wieder und wieder durch seine abartige Fallsucht auffällt, auch in sehr aussichtsreichen Situationen, bleibe ich sowohl bei meiner Einschätzung als auch bei der verwendeten Vokabel. Aber vielleicht tue ich dem nicht mehr ganz so jungen Mann ja auch Unrecht und er hat nur Gleichgewichtsstörungen.


Treat
30. April 2016 um 20:45  |  539194

Tor, nicht Tür. Ist klar, oder?


Opa
30. April 2016 um 20:47  |  539195

Ich bin stinksauer auf den Schiri, dass ich wohl zwei Eistonnen brauche, um abzuklingen. Baumjohann will ich nicht mehr im Hertha Trikot sehen. Ansonsten haben die Jungs gekämpft und können stolz sein. Erstes Gegentor regelwidrig, der Geldkoffer in der Kabine des Schiris muss prall gefüllt gewesen sein. Dafür habe ich ein Schiedsrichter Emoji gefunden: 💩


kczyk
30. April 2016 um 20:47  |  539196

@fairless – du magst recht haben.
ich aber glaube, dass nicht wenige hier erst tippen und danach denken.


fearless!
30. April 2016 um 20:50  |  539197

@kczyk Sehe ich ähnlich, finde das aber im Rahmen des Live Threads und der damit verbundenen Emotionen auch verständlich. Jeder hat halt ne andere Art und Weise, um mit dem Frust klarzukommen. Man, Fussball kann echt grausam sein 🙁


Püppi
30. April 2016 um 20:51  |  539198

Hab heute hier nicht gelesen.
Schnüff, schade. Nach den ersten grausamen 15 min wurde es doch ein gutes Spiel. Jedenfalls stimmte die Einstellung.


ydra
30. April 2016 um 20:52  |  539199

Jeder, der aus Leverkusener Sicht über diese Spiel redet, hat ein fieses Grinsen im Gesicht, wie gerade der Trainer auf Sky. Die feiern bestimmt zusammen mit dem Schiedsrichterteam…


Inari
30. April 2016 um 20:54  |  539200

Großes Lob mal an genki. Die viel bessere zweite Halbzeit lag auch maßgeblich an ihm. Kalou darf ruhig nächste Woche auf der Bank sitzen , Dann kann er immer noch eingewechselt werden.


Etebaer
30. April 2016 um 21:00  |  539201

Is schade, aber normal, Hertha is Hertha und Berlin is Berlin, 2 Spiele noch zum voll durchziehn – dann ärgern sich die Unterperformer ein volles Jahr, das die „dämlichen Berliner“ in Europa sind, das ist sowas von wahr!

😛


coconut
30. April 2016 um 21:01  |  539202

@ ahoi! um 20:33
Warum sollte Lusti das tun?
Als Kapitän muss er das machen, wenn er Entscheidungen als ungerechtfertigt ansieht. Hätte er immer die Klappe gehalten, wären auch wieder einige am Mosern. Was, der will Kapitän sein…. :roll:

Übrigens, an die Verschwörungstheoretiker:
Wäre dem so, hätte es der Schiri doch viel einfacher haben können und 2x auf den Punkt gezeigt….. 👿

Nun mal schauen, ob man gegen D98 und Mainz an die letzten guten Hz-ten (1.Hz. vs Bayern, 2.Hz heute) anknüpfen kann. Wenn ja, dann wird es mindestens Platz 6.


Treat
30. April 2016 um 21:06  |  539203

Für mich hat Genki gefühlt keinen einzigen Ball behauptet. Nur für mich hatte er absolut nichts mit der Leistungssteigerung zu tun. Besonders übel die Szene, in der er in ca. 8 Meter Torentfernung parallel zum Tor durch den Strafraum läuft und sich dabei festrennt, anstatt entweder mit Links abzuschließen oder – noch besser – den Ball einfach über 5 Meter gerade in Laufrichtung auf einen seiner beiden Mannschaftskollegen durchzustecken.


coconut
30. April 2016 um 21:09  |  539204

@Treat
Sehe ich auch so.
Für mich war Genki keinen Deut besser als Kalou.
Bei dieser Szene habe ich nur den Kopf geschüttelt….
Da wäre ein frischerer Stocker wohl hilfreicher, der aber ist defensiv nicht so pralle…
Wat willste machen?


Uwe Bremer
Uwe Bremer
30. April 2016 um 21:10  |  539205

@Haraguchi

seine Zahlen heute in Leverkusen:
Laufleistung 4,32 km
Ballkontakte 16
Pass-Quote 56 % (ein schlechter Wert)
Zweikampf-Quote 12 % (ein ganz schlechter Wert)

Quelle: Kicker


HNdorfer
30. April 2016 um 21:17  |  539206

Schade , nach verschlafendem Anfang schön reingebissen . Leider ohne Belohnung . Ich weis nicht ob die Einwechslung von Genki die richtige Entscheidung war . Ich hätte eher auf Schieber gesetzt. Jarstein heute super drauf, da sollte es keine Frage geben wer die Nr. 1 im Tor ist. Schade das es nicht zum Unentschieden gereicht hat , verdient war es in jedem Fall. Der Schiri darf sich dann auch mal vom Rudi einladen lassen – nicht Bundesliga tauglich – da hat der Hamann so was von Recht.


ydra
30. April 2016 um 21:18  |  539207

Klar, mit den Werten von Gucci von der Schiedsrichterleistung ablenken…Gucci ist hier nicht gerade das Hauptthema.


Stehplatz
30. April 2016 um 21:19  |  539208

Haraguchi hat Druck auf den Ball erzeugt. Das er abgesehen davon fast verpuffte, war immernoch mehr als das was Kalou auf den Platz gebracht hat.


ahoi!
30. April 2016 um 21:20  |  539209

so. nun gilt’s gegen darmstadt und mainz. ich denke, da ist in beiden spielen etwas drin! mainz kriegt seit dem 2:3 gegen köln nicht mehr allzu viel auf die kette. und darmstadt will offensichtlich doch noch in die relegation… ;-). und wir alle sollten der mannschaft am kommenden sonnabend die ehre erweisen. das oly prall bis unters stadiondach füllen. und die mannschaft feiern ohne ende. für eine tolle saison.
das hat sie sich verdient!


HNdorfer
30. April 2016 um 21:21  |  539210

@inari für mich hat der Genki gefühlt keinen Zweikampf gewonnen – ich denke der ist durch für diese Saison


Treat
30. April 2016 um 21:22  |  539211

Und wer entscheidet über das Hauptthema? Ich finde, es steht und gut zu Gesicht, über die eigenen Unzulänglichkeiten zu reden als über einen schlechten Schiri. Davon gab es nämlich genug und dir waren deutlich entscheidender für das Spiel.


Stehplatz
30. April 2016 um 21:25  |  539212

@ahoi
Bin auch dafür den Darmstädtern den gebührenden Respekt zu zollen!


ydra
30. April 2016 um 21:27  |  539213

Die Kommentatoren entscheiden über das Hauptthema. Das war nach Durchsicht der heutigen Einträge nicht Gucci, sondern der Schiedsrichter. Es ist mir persönlich dabei vollkommen egal, was der Blogvater als kommentarwürdig ansieht.


Treat
30. April 2016 um 21:27  |  539214

Uns und die, anstelle von und und dir – natürlich.


Plumpe 71
30. April 2016 um 21:29  |  539215

Wir sollten uns nichts vormachen, nach vorn sind wir viel zu ungefährlich , da fehlt die Durchschlagskraft, trotz vernünftiger Einstellung in der 2. Hz bekommen wir ohne den sehr gut aufgelegten Rune gegen Bayer 5 Tore eingeschenkt, da braucht keiner von 6 Punkten gegen Darmstadt und Mainz träumen , gerade Mainz ist kein Fallobst und auch gegen die Lilien plane ich nicht mit einem sicheren Dreier


ahoi!
30. April 2016 um 21:30  |  539216

@HNdorfer (30. April 2016 um 21:17 ). ich denke mit schieber (statt harafuchi) liegste goldrichtig. aber sowas von! 😉


Valadur
30. April 2016 um 21:33  |  539217

Genki hat zumindest gefühlt mehr Tempo und Dynamik auf seine Außenbahn gebracht. Eine Wohltat fürs Auge im Vergleich zum phlegmatischen Auftritt Kalous. Nichtsdestotrotz kam er mir übermotiviert vor. Rein von den Werten war er nicht besser oder deutlich schlechter als Kalou und/oder Weiser auf der Außenbahn.

Wenn man schwache Leistungen hervorheben möchte, kommen mir die Namen Pekarik, Cigerci und Kalou in den Sinn. Auch Skjelbred gewann kaum einen Zweikampf (20%).

Gut gefallen haben mir nur Stark, Jarstein und seit langem mal wieder Ibisevic.


ahoi!
30. April 2016 um 21:34  |  539218

@Stehplatz: ja, haben eine tolle saison gespielt. für mich war aytac sulu vielleicht DER spieler und dirk schuster der trainer (neben pal natürlich) der saison. aber ihren letzten punkt gegen den abstieg sollten sie sich woanders holen….


kczyk
30. April 2016 um 21:49  |  539219

„… ja, haben eine tolle saison gespielt. für mich war aytac sulu vielleicht DER spieler und dirk schuster der trainer (neben pal natürlich) der saison. …“

*denkt*
es fehlt ein hoch auf die blog-papies, die besten kommentatoren dieses Blogs. 🙂


30. April 2016 um 22:05  |  539220

Hertha hat sich gut präsentiert in Leverkusen.
Soweit ich es im TV hören konnte, haben die mitgereisten Herthafans die Mannschaft lautstark unterstützt bis zum Schlusspfiff.
Die Mannschaft hat gekämpft bis zum Schlusspfiff.

Ich bin stolz, ein Herthafan zu sein.


ahoi!
30. April 2016 um 22:08  |  539221

aha…


frohnauer
30. April 2016 um 22:17  |  539222

Schade, für das Erreichen von Platz 4 sind wir jetzt von Gladbachs Resultaten abhängig. Ob Leverkusen im nächsten Spiel da wirklich noch alles gibt, jetzt wo sie Platz 3 sicher haben? Bitter war heute die Anfangsphase. War klar, dass Leverkusen von Beginn an richtig Druck machen wird. Danach hat Hertha gut reagiert. Jetzt noch Darmstadt und Mainz schlagen und hoffen, dass Glachbach noch Federn lässt. Ich bin zumindest optimistisch, dass Platz 6 und damit die Quali zur EL-Gruppenphase erreicht wird.


Freddie
30. April 2016 um 22:17  |  539223

War mehr drin.
Wie so häufig.
Stark und Genki hätten Ausgleich machen können.
Warum schießt Genki nicht einfach aufs Tor?
Meinetwegen Pieke.
Auf der anderen Seite hält uns Rune im Spiel mit drei senationellen Paraden im Spiel.
Egal, 6 Punkte sind noch drin


Kraule
30. April 2016 um 22:17  |  539224

Du hast es gut @Opa,
kommst mit nur zwei Eistonnen aus.
Ich brauche 200 hundert!
Eine Frechheit!
Alleine dieser Einwurf
wird in der F-Jugend nicht mehr geduldet.
Aber, ist ja nicht so schlimm……
Geht ja nur um ein paar Milliönchen.


30. April 2016 um 22:18  |  539225

Finde ich auch fearless!
30. April 2016 um 20:08 | 539167

Egal wie es ausgeht: Gut fand ich heute Jarstein, Lusti und Vedad.

😆 Treat
30. April 2016 um 20:08 | 539168 😆


30. April 2016 um 22:24  |  539226

Jepp ahoi!
30. April 2016 um 20:24 | 539183

naja. da haben sie sich ja doch nichmal berappelt. …… baumis schwalbe unnötig wie ein kropf. da wünsche ich mir ne klare ansage von pal oder preetz, wie neulich von schmadtke in richtung von modeste (nach dessen fallsucht)!

Für AB9 gehört einfach ein anderer Spieler auf die Ersatzbank. Und gut is‘. 😉


immer dabei
30. April 2016 um 22:35  |  539227

Da Gladbach 6 Punkte holen wird, ist Platz 4 weg. Nun müssen wir in beiden Spielen punkten oder in Mainz gewinnen, um den worst-case Platz 7 zu verhindern.


Traumtänzer
30. April 2016 um 22:42  |  539228

Tja, schade. War aus Herthasicht schon ein heftiger April. Sechs Spiele, fünf Niederlagen. Schade, schade. Irgendwie hatte ich mir für heute eine klitzekleine Kleinigkeit ausgerechnet. Und die zweite Hälfte scheint das ja auch etwas zu bestätigen. Schiedsrichter-Entscheidungen bzw. Nicht-Entscheidungen zu kommentieren, bringt ja nichts. Die frühen Gegentore haben das Konzept natürlich gleich ordentlich ins Wanken gebracht.
Bin gespannt, was in den letzten zwei Spielen noch geht. Man hofft ja immer wieder, aber na ja… Finde es einfach traurig, dass man aus der guten Tabellensituation nicht schon längst mehr gemacht hat. Aber mir ist dann eben auch klar, dass wir jetzt mehr und mehr beim wahren Niveau der Mannschaft angekommen sind.

Auf Eurotrash-League kann ich mich gar nicht so richtig freuen. Hoffe, dass Dardai für die neue Saison vernünftige Veränderungen vornimmt und richtige Schlüsse zieht.


Stehplatz
30. April 2016 um 22:48  |  539229

Lustenberger? Ne, der war heute einer der Schwachpunkte. Macht beim zweiten Gegentor keine gute Figur, wurde dazu mehrfach ausgespielt/überlaufen und Jarstein hats ausgebügelt. Wiedermal spielentscheidend. Vor 10 Jahren wäre man mit so einem 6er verdammt gut aufgestellt gewesen, für die heutigen Anforderungen in puncto Laufstärke, Tempo, Technik, Übersicht und Kreativität eindeutig nicht mehr ausreichend. Kein Wunder warum er weder in der Innenverteidigung noch im Mittelfeld gesetzt ist. Als Persönlichkeit ist er wichtig, auch heute wieder, aber das war Niemeyer auch.


Inari
30. April 2016 um 22:52  |  539230

Cl wäre doch nur wegen den Einnahmen interessant. Die Rückrunde und auch das Spiel heute zeigt doch, dass wir in diesen Regionen einfach nichts verloren haben.


HNdorfer
30. April 2016 um 22:54  |  539231

@ frohnauer, ich befürchte auch das B04 die restlichen Soiele abschenken wird die sind ab heute um Feiermodus. Aber wie schon von anderen geschrieben, die Punkte haben wir viel früher liegengelassen. Es war trotzdem eine tolle Saison.


30. April 2016 um 23:02  |  539232

Die Saison ist noch nicht zu Ende.
Urlaubsanträge werden abgelehnt. 😎


Colossus
30. April 2016 um 23:23  |  539233

Dennoch muss ich mal einwerfen, dass Platz 4 ja längst nicht CL bedeutet. Uns würde mutmaßlich n ziemlicher Brocken in der Quali zugelost werden wie einstmals Borussia Mönchengladbach und dann findet man sich schneller in der EL wieder als man gucken kann.,

Natürlich ist der mutmaßliche Verlust von Platz 4 ärgerlich, aber ob uns Platz 4 wirklich die CL Geldtöpfe bringen würde, das sei dahingestellt.


arnulfo
30. April 2016 um 23:27  |  539234

Europaleage ist eine Bestrafung.


pathe
30. April 2016 um 23:37  |  539235

@Colossus

So ist es! Da würden Mann schaften wie ManCity/Arsenal/ManU, Villareal, Porto oder AS Rom auf uns warten. Gegen die hätten wir wohl nur an einem sehr guten Tag und mit viel Glück eine Chance.

Leverkusen wird in Gladbach sicher nicht alles geben, so dass es für uns in meinen Augen „nur“ noch darum gehen kann, Platz 5 oder 6 zu sichern. Wir schwer genug gegen Darmstadt, die nicht absteigen wollen, und Mainz, die auch Sechster werden wollen.

Ein fünfter oder sechster Platz wäre aber natürlich ein sensationelles Ergebnis dieser Saison!!! Ohne wenn und aber!

Allerdings dürfen sich die Augen der Verantwortlichen vor den Leistungen in dieser Rückrunde nicht verschließen. Mit einer Punkteausbeute dieser Art über die ganze nächste Saison sind wir ganz schnell wieder ein Abstiegskandidat.


coconut
30. April 2016 um 23:42  |  539236

Für mich haben sich heute einige sogenannte BvB Fans disqualifiziert.
Ganz, ganz schwach die Hummeln.


Stiller
1. Mai 2016 um 0:11  |  539237

Habe heute den Kaffee ganz schnell auf gehabt und mir den „Rest“ im Radio angehört …

Und weil das alles noch nicht verraucht ist, bin ich mal ganz pingelig:

Lieber @jlange, die Überschrift ist Schönrednerei:“Spiel in Leverkusen verloren, Europa gewonnen“. Gewonnen hat Hertha heute nix. Europa bekam man vor dem Spiel geschenkt.

Nächtle.


1. Mai 2016 um 0:31  |  539238

..@coco..was haben sie angestellt? #bvbfans

Ich habe ein gutes Spiel unserer Hertha gesehen. Ein Punkt wäre verdient gewesen. Klar, ohne Rune wären wir früh aus dem Rennen gewesen.
Den extremen Ärger über das fake-Tor, überlasse ich gerne anderen. Mich
ärgerte es auch kurz, als ich es im Nachhinein sah..und habe kein Verständnis für den Assistenten. Aber, was das Tor angeht?-Spielt es für MICH
keinerlei Rolle. Manno, niemand von unseren Spielern war irgendwie irritiert, der Einwurf war auch rechtens. Doof das Zustandekommen des Einwurfes und die schlechte Verteidigung desselben ärgert mich mehr.-Ich kann mit diesen „hätte“-Betrachtungen einfach nichts anfangen. Das Tor hätte nicht zählen dürfen. Klar.-
Im umgekehrten Fall nähme ich das bei einem „falschen Einwurf“ des Gegners dann aber achselzuckend auch gerne an. So, wie ich dem Leverkusener Spieler dafür dankte, das er nicht fiel, als ihn Platte ziemlich heftig im Strafraum traf ( wirrer Angriff von ihm übrigens)..und es einen unzweifelhaften Strafstoß gegeben hätte…Kann man stundenlang so weiter machen und wir sprechen nicht mehr über ein Fussballspiel.
-Nö- nich meine Welt.
Ich freue mich , dass Hertha so zurückkam. Ich hatte kein Zutrauen mehr. Levkusen wirkte in den ersten 20 Minuten derart viel frischer und schneller, das ich wirklich Schlimmes befürchtete. Wir haben dann aber der drittbesten deutschen Mannschaft echt getrotzt und uns erhoben. Das fand ich beeindruckend. Genau diese Mentalität brauchen wir jetzt in den letzten beiden Spielen von Minute 1 an.
Schade, dass Genki anscheinend selbst überrascht war, das der Ball ihm da so serviert wurde, rechnete wohl mit einem Abschluß seines Kameraden..und als er schnallte, das er die Pille nur treten muss, war es schon zu spät. Trotzdem hat er viel mehr Unruhe gestiftet als der arg betuliche , heute irgendwie sogar pomadige Kalou. Schade nur, dass Genko heute etwas zappelig war..
Baumis Auftritt sehr unglücklich. Drei gescheite Dinge, drei Dämlichkeiten..Aber eines sollten die etwas überhitzen Kommentatoren bedenken: was glaubt ihr, hat Dardai ihm geflüstert, was wir dringend mal in Strafraumnähe bräuchten..?Wer es nicht glauben will.- Bitte. Ich verwette meinen letzten Bleistift.-Jedenfalls war das mein erster Gedanke und irgendwie auch zu spüren
Hätte Baumi das andere Trikot angehabt, hätte er mindestens einen auch bekommen. – Womit wir beim Schiri wären: schlechte, richtig miese Leistung. Schlechtes Zweikampfgefühl und im Zweife lmeist für den Gastgeber. Not 5. Aber dieser Schiri ist nur ein Mensch, der heute ne schlechte Leistung zeigt, ähnlich wie Kalou..
Lusti hat mich heute sehr überrascht. Hätte dem Chorknaben ( überzogen gemeint) nicht zugetraut, so ein Ding zu bringen. Bin heute im Spekulatius-Modus: für mich einfach nur eine Ablenkung, um die GelbRote von Nachbarn zu vermeiden. Klasse! Wie früher 🙂
Hinten fehlt mir Brooks. -Aber dafür nicht mehr Zieler. Ich hätte ihn bis gestern irgendwie gerne gehabt. Aber eines ist sicher: wir haben bereits einen genauso guten Mann im Tor. Sein bestes Spiel ! Oder? Alleine das hätte schon den Punkt verdient.
Und nun?
-Solche Leistungen müssen beohnt werden, um wiederholt werden zu können. Insofern hoffe ich auf einen klaren Dreier gegen Darmstadt..dann ist dasselbe auch in Mainz denkbar
Klasse, Hertha! Gegen diese echt bockstarken Leverkusener nicht nur gezittert und gewartet..fein!
Ich hoffe, Kalou reisst sich noch zusammen und Darida kommt mit neuer Leichtigkeit zurück, dann erleben wir noch schöne zwei Spiele.
Was am Ende rauskommt, ist mir nicht einerlei: aber nur eine Variante will ich ganz und gar nicht: den blöden Quali-Platz 7. Meinen Lieblingsplatz poste ich hier und heute aber nicht 😉


coconut
1. Mai 2016 um 0:39  |  539239

@apo
Ich sage nur: Hummels und das verhalten einiger „Fans“ ihm gegenüber. Man kann enttäuscht sein über den Wechsel, aber unflätige Beschimpfungen einem Spieler gegenüber der einst von den Bayern kam und viele Jahre Top Leistungen gebracht hat. Nee, das ist einfach nur mies.

Ansonsten: Wir werden mindestens 6ter. Punkt!…. 😆


Tojan
1. Mai 2016 um 0:58  |  539240

@coco
wer sich selbst erhöht, der muss auch tief fallen können. soviel von mir zu hummels.

wir hatten in den letzten wochen ziemlich viel pech. pech mit den ausfällen von leistungsträgern (brooks, darida, ibisevic) mit den schiedsrichtern (hoppenheim und leverkusen, beide haben viel geld, ein zufall?) und mit den gegnern (von hannover angefangen nur formstarke teams). zwei von drei aspekten klären sich nächste woche, der dritte liegt nicht in unserer hand. noch ist platz vier drin also sollte man alles darauf setzen.

mit einem sieg hat man übrigens in der rückrunde 20 punkte geholt, was genau dem saisonziel entsprechen würde.


1. Mai 2016 um 1:04  |  539241

@coco..alles klar. Tja, so sind sie..aber waren es denn
mehr als andernorts?
Dämlacken gibt es überall 😉
zu bestechungsvorwürfen sage ich dann mal lieber nichts, lieber @tojan


Tojan
1. Mai 2016 um 1:09  |  539242

@apo
wir können auch wieder auf: „der dfb hasst hertha“ zurückkommen 😉


Kraule
1. Mai 2016 um 1:15  |  539243

Sorry @Bm
Lusti war heute fast spielentscheidend schwach!
Sehr langsam, im Kopf und körperlich.
Gucci ebenfalls und Baumi auch.

Der Schiedsrichter und seine Assistenten
übertrafen allerdings alle!

Hahohe


Ursula
1. Mai 2016 um 1:23  |  539244

# Schade um den VIERTEN Platz….

„Leider, leider kann die Hertha „hohes Pressing“
nicht konsequent und offensichtlich leider auch
nicht konditionell durchspielen, wenn „man“ dann
auch noch vergleichsweise viel zu tief steht, werden
die „richtigen“ Laufwege LANG und eben somatisch
zu aufwendig! Unglaubliche Offenbarung in der
1. Halbzeit…

…wenn die Außenbahnen keine Entlastung bringen!

UND die Außenverteidiger von wenigen Ausnahmen
abgesehen, eine einzige Zumutung waren, in der Defensive,
wie in der Offensive; das kann das Kollektiv einfach
nicht kompensieren!

Was sich insbesondere Pekarik, aber in der 1. Hälfte
auch Plattenhardt leisteten, war abenteuerlich!

Dort waren heute die spielentscheidenden Schwach-
punkte auszumachen!

Weiser gehört ZURÜCK als RAV und Diskussionen
darüber sollten Dardai nicht „kalt lassen“!

Es wird VIEL zu OFT sinnfrei „GERANNT“ (Skjelbred,
Kalou, UND Haraguchi!!!) mit zu vielen Stockfehlern!

Damit der eigentliche Sinn von Laufwegen, lockeres,
aber sicheres Zuspiel, „Zupassen“ in die Halbräume,
das bedarf einer systemischen Organisation, die wohl
die Hertha (noch!?) nicht beherrscht, oder leider nicht
„trainingstechnisch“ verinnerlicht hat, wurde auch
heute wieder nur in Phasen der 2. Hälfte erreicht…!

Letztlich wurde keine verbesserte Abstimmung, in
den GESAMTEN 90 Minuten erreicht und somit zu
Recht verloren…

DIESE schlechte Abstimmung spürte man heute von
der ERSTEN Minute!! UND in der „zweiten Minute“,
0 : 1 LEIDER, und zog sich durch eine ganze Halbzeit!

WIE kommen die aus der Kabine…???

Andererseits muss man fairerweise konstatieren,
wäre dieses extrem frühe Tor gegen die Hertha nicht
gefallen, hätte es diesen Spielausgang nicht gegeben…!?

Dennoch bin ich ganz persönlich über diese Rückrunde
sehr enttäuscht, weil ich für die finanzielle Entwicklung
des Vereins, zu gern die „CL-Millionen“ mitgenommen
hätte, und solch eine unausgegorene systemische und
taktische Fehlentwicklung nach „DIESER Hinrunde“
nicht für möglich gehalten hätte…

JARSTEIN: Jegliche Torwartdiskussionen erübrigen
sich für MICH längst! Ein bezahlbarer Torwart der
absolut gehobenen „Buli-Klasse“! Mindesten DREI
Reaktionen, die nicht JEDER abrufen kann! Ganz
sicheres Stellungsspiel! 2 +

PEKARIK: Einer der Verlierer in diesem Spiel, weil
ER an fast alle gegnerischen Aktionen beteiligt war,
aber leider kaum im guten Sinne! 4 –

LANGKAMP: Seine Souveränität von „vor seiner
Verletzung“ hat ER nicht wiedergewonnen! Schwächelt
im „Timing“, Passgenauigkeit, und in der Spieleröffnung
leider sowieso! 3 –

LUSTENBERGER: Die wenigen guten Aktionen standen
in keiner Relation zu seiner Ballbehandlung und seinem
Abspielverhalten! Kämpft und ackert, wohl aber mehr
gegen sich selbst, denn seine Spielweise ist antiquiert! 4

PLATTENHARDT: In der ersten Halbzeit fast ein
Totalausfall, steigerte sich in der 2. Hälfte aber ganz
erheblich! Grundsätzlich aber konnte gerade ER diese,
SEINE sehr gute Hinrunde nicht konservieren! 4 +

STARK: Bleibt ein Rätsel! Die guten und gekonnten
Aktionen wechseln mit stümperhaftem, ungestümen
Zweikampfverhalten! Sucht noch „seine“ Position!? 3-

SKJELBRED: Gehört nicht mehr in die Startelf, aber
es gibt aktuell wohl keine Alternativen!? Rennt, rennt,
ackert und ackert, ohne dem Spiel aus dem Mittelfeld
heraus irgendwelche Impulse zu geben… 4 –

WEISER: Er ist wohl der geborene „Außenbahner“
als rechter Außenverteidiger, wie weiland LAHM
begann! Weiser muss von „hinten kommen“! Damit
stärkt ER die Defensive und kann seine Dynamik
nach vorn einbringen, ohne gegnerischen Zugriff! 3+

CIGERCI: Müht sich, spielt „tapfer“ auf falschen
Positionen, aber bringt keinen praktischen Nährwert!
Der Trainer „sollte“ wissen, was ER leisten soll, und
aktuell auch kann! Er war (fast) ein Ausfall…4 –

KALOU: Mutiert in den letzten Spielen zur absoluten
Zumutung! Spielt pomadig oder lustlos, oder BEIDES!
Im Endeffekt „läuft“ ER am Spiel vorbei! Belastet! 5 !

IBISEVIC: Er war der Einäugige unter den heutigen
Blinden in der Offensive! Nicht nur sein Tor, auch die
Räume, die ER für seine Mitspieler eröffnete, Gegen-
spieler auf sich zog, waren für die bessere 2. Halbzeit
der Hertha (mit)verantwortlich! 3 +

BAUMJOHANN: Sein Spiel liegt (lag) mir eigentlich,
aber ER hat kein Selbstbewusstsein mehr und seine
Einzelaktionen sind geprägt von unfairer „Fallsucht“!
Auch ER wird, wie oft erwähnt, keinen Mehrwert in
das Kollektiv einbringen! Zu schade! 4

HARAGUCHI: Das Spiel lief wieder einmal an ihm
vorbei! ER lief ohne Sinn und Verstand, rannte sich fest
und sein Abspiel war unter aller Sau! Wie Kalou, nur
noch schlechter! Leider! 4-

SCHIEDSRICHTER: Achte nicht sonderlich auf die
Schiedsrichter! Heute war aber eine merkwürdige
Einseitigkeit offensichtlich! Dennoch, die Hertha
war SELBST gefragt…! 4

DARDAI: Mit den Aufstellungen, seinen taktischen
und systemischen Entscheidungen in der Rückrunde,
muss man nicht konform gehen!? 3 –


hurdiegerdie
1. Mai 2016 um 1:50  |  539245

So zurück, habe zwar das meiste gelesen, aber nichts gesehen. Ich versuche mich noch bis zum AK in 3Sat wach zu halten.

Beim Lesen der Spielberichte tut mir auch Darmstadt mit Wagner leid: Elfer zum 2:0 verschossen.

Wenn Hertha nicht Aufbauhilfe betreibt, wird es leider noch mal eng für Darmstadt. Ich sympathisiere ja extrem mit Cinderella-Teams.


Kettenhemd
1. Mai 2016 um 1:54  |  539246

@ Ursula
Danke fuer die treffende Einschaetzung des Spieles. Sehe schachlich die meisten genauso ordne das Spiel etwas anders ein. Hertha findet langsam wieder mehr zu eigenen Courage – die meisten werden sagen „kaempft“ wieder. Das ist schonmal gut denn mit der Salzsaeulentaktik gewinnt man wie gesehen nicht mal gegen mittelmaessige Gegner. Im Zusammenspiel und im einhalten der taktischen Marschroute scheint man sich eher langsam der Besserung anzunähern. Aber wenigstens wird wieder besser nachgesetzt (wenn auch nicht gerade oekonomisch).
In sofern sehe ich eine klare Besserung und hege die Hoffnung, dass man Darmstadt und Mainz niederringen kann.
Zur Rueckrunde: Es ist schade das die CL wohl ausser sicht ist (aber Gladbach ist auch immer fuer negativ Ueberraschungen gut ist.), aber insgesamt ist sogar die Rueckrunde mehr als ich vor der Saison erwartet habe. Damit kann ich leben. Es spricht fuer die Mannschaft sie sich in einer „geht gar nichts“ Phase wie den letzten Spielen sich nicht irre macht sonder sich durchkaempft und nicht auseinander bricht.
Bei Stark bringt die fehlender Konstanz eines jungen Spielers wirklich die Spitze – licht und schatten von Spielzug zu Spielzug. Insgesamt sieht das aber nach einer vielversprechenden Zukunft aus. Ein guter Kauf.
Bei Platte und Schelle hat es zwei Spieler erwischt, bei denen man eigentlich relativ genau sagen konnte was bekommt. Leider auch zwei zu denen es wenig alternativen gibt.


ahoi!
1. Mai 2016 um 1:58  |  539247

sehr schöne einschätzung @ursula, die ich fast vollumfängliche teile. by the way. gute trainer (wie der roger schmidt) machen ihre spieler fast immer besser. diesen beweis muss pal (nach dieser rückrunde) erst noch erbringen…

noch ein wort zum abschluss des spieltags. was sich dieser hoeneß diese woche geleistet hat, finde ich persönlich ungeheuerlich. üble nachrede. verleumdung, würde ich es wohl juristisch nennen. man mag von hummels denken was man möchte. doch ohne not zu behaupten, der mats selbst habe sich dem fcb angeboten, und nicht der fcb habe bei dem spieler nachgefragt (wie dies längst auch rummenigge bestätigt hat), ist auf deutsch gesagt mehr als arschig. mir deucht, dieser uli kann einfach nicht raus aus seiner haut. es gibt offenbar menschen, die müssen lügen. intrigieren… schade, dass sie ihn nicht länger da behalten haben, in landsberg. die zeit dort hatte ihm doch sichtlich gut getan. demütig schien er geworden, der wurstfabrikant. sogar schlanker. doch so schnell wie er jetzt seine pfunde wieder drauf hat, hat er leider auch seine üblen chraraktereigenschaften wieder gefunden, dieser uli.


ahoi!
1. Mai 2016 um 2:02  |  539248

der bundesliga gehts besser, wenn er weg ist! (meine meinung!)


hurdiegerdie
1. Mai 2016 um 2:29  |  539249

Na ja, nach den Szenen im AK muss ich sagen, das wurde hier besser beschrieben.

Das 1:0 ist halt irregulär, aber was Pekarik da macht, ist halt schlecht.


1. Mai 2016 um 3:07  |  539250

Hm..ich weiss nicht. Das Besetzen der Halbräume hatte ja schon ganz gut funktioniert gehabt.
Das „System“ ist , glaube ich, einfach nicht mehr zu spielen. Die Körner sind aufgepickt. Hier wurden, und da bin ich stur , auf jeden Fall nicht alle Dinge richtig gemacht…
Jetzt geht es nur über den Willen, vor allem gegen Darmstadt werden wir den noch mal brauchen. In der Vorrunde haben wir die auf unserem Scheitelpunkt bespielt; das war unsere beste Phase: wir hatten Selbstbewusstsein..nicht nur mentaler Art. Wir waren uns unserer spielerischen Mittel sicher und spielten Darmstadt an die Wand; wir waren frisch, fix und schlau und am Ende tödlich.
Defensiv hatten wir auch in engen Situationen die Ruhe gehabt und daraus dann die richtigen Entscheidungen getroffen. Voll im Saft und mit starkem Willen und vorallem: mit Freude und Spass am eigenen Spiel, man war über sich selbst überrascht..Das alles haben wir nach der Pause nicht wirklich wiedergefunden. Wir suchen und suchen den Punkt, an dem wir anknüpfen könnten. Aber jeder merkt: wir kommen da nicht mehr hin. Die Sicherheit ist verlorengegangen.
Heute aber hat die Mannschaft sich ein wenig neu erfunden; hat sich nach dem 0:2 nicht abschlachten lassen, dafür war man sich zu schade..das hat der STOLZ nicht zugelassen.- Das kann noch mal eine Initialzündung sein. nicht solcherart, das wir nun wie die Elfen über den Platz schweben und alles toll ist und woie alle auseinander nehmen: nee, aber das die Mannschaft sich für 2 Spiele nichts anderes mehr vornimmt, als das, was man hat, nicht mehr herzugeben. Und das das am Besten klappt, wenn man dem anderen die Stirn bietet und aktiv am Spiel teilnimmt. – Das macht auch viel mehr Spass. Ibe war heute der Leuchtturm, nicht Kalou…
P.S. Beispiel Weiser. Na klar, ist das ein Außenspieler und keinesfalls ein Mann für die Zentrale. Und auch ich sehe ihn vom ersten Tag an als RV. Ich glaube, das sehen unsere Trainer kein bißchen anders. Schließlich hat er in der besten Phase just dort gespielt. -Aber auch Weiser hat körperlich abgebaut. Die langen Wege, das Zurückkommen fiel ihm nicht mehr leicht. Und so entschied man sich für die Kompaktheit. Vielleicht ein Fehler.
Darida…Schelle…Platte ( seit Wochen schwächer als in der VR, schien sich gefangen zu haben; heute mit grauenhafter 1. HZ)..alle überspielt.
Da muss man jetzt das Beste f´draus machen. Die Mannschaft hat sich sekbst heute aus dem Dreck gezogen, ganz alleine. Auf dem Platz.
Mir macht das sehr viel Mut für die letzten beiden Spiele. 4-6 Punkte! Vermutlich 6.


1. Mai 2016 um 3:10  |  539251

Hm..ich weiss nicht. Das Besetzen der Halbräume hatte ja schon ganz gut funktioniert gehabt.
Das „System“ ist , glaube ich, einfach nicht mehr zu spielen. Die Körner sind aufgepickt. Hier wurden, und da bin ich stur , auf jeden Fall nicht alle Dinge richtig gemacht…
Jetzt geht es nur über den Willen, vor allem gegen Darmstadt werden wir den noch mal brauchen. In der Vorrunde haben wir die auf unserem Scheitelpunkt bespielt; das war unsere beste Phase: wir hatten Selbstbewusstsein..nicht nur mentaler Art. Wir waren uns unserer spielerischen Mittel sicher und spielten Darmstadt an die Wand; wir waren frisch, fix und schlau und am Ende tödlich.
Defensiv hatten wir auch in engen Situationen die Ruhe gehabt und daraus dann die richtigen Entscheidungen getroffen. Voll im Saft und mit starkem Willen und vorallem: mit Freude und Spass am eigenen Spiel, man war über sich selbst überrascht..Das alles haben wir nach der Pause nicht wirklich wiedergefunden. Wir suchen und suchen den Punkt, an dem wir anknüpfen könnten. Aber jeder merkt: wir kommen da nicht mehr hin. Die Sicherheit ist verlorengegangen.
Heute aber hat die Mannschaft sich ein wenig neu erfunden; hat sich nach dem 0:2 nicht abschlachten lassen, dafür war man sich zu schade..das hat der STOLZ nicht zugelassen.- Das kann noch mal eine Initialzündung sein. nicht solcherart, das wir nun wie die Elfen über den Platz schweben und alles toll ist und woie alle auseinander nehmen: nee, aber das die Mannschaft sich für 2 Spiele nichts anderes mehr vornimmt, als das, was man hat, nicht mehr herzugeben. Und das das am Besten klappt, wenn man dem anderen die Stirn bietet und aktiv am Spiel teilnimmt. – Das macht auch viel mehr Spass. Ibe war heute der Leuchtturm, nicht Kalou…
P.S. Beispiel Weiser. Na klar, ist das ein Außenspieler und keinesfalls ein Mann für die Zentrale. Und auch ich sehe ihn vom ersten Tag an als RV. Ich glaube, das sehen unsere Trainer kein bißchen anders. Schließlich hat er in der besten Phase just dort gespielt. -Aber auch Weiser hat körperlich abgebaut. Die langen Wege, das Zurückkommen fiel ihm nicht mehr leicht. Und so entschied man sich für die Kompaktheit. Vielleicht ein Fehler.
Darida…Schelle…Platte ( seit Wochen schwächer als in der VR, schien sich gefangen zu haben; heute mit grauenhafter 1. HZ)..alle überspielt.
Da muss man jetzt das Beste f´draus machen. Die Mannschaft hat sich sekbst heute aus dem Dreck gezogen, ganz alleine. Auf dem Platz.
Mir macht das sehr viel Mut für die letzten beiden Spiele. 4-6 Punkte! Vermutlich 6.
..Pekarik…na ja, er hat sich vom Jungspund Brandt durch einen kleinen Schubser wie in der Jugend, düpieren lassen..darf eigentlich echt nicht passieren. Eher einem Stark als einem Pekrik.
Aber , wie gesagt, Einzelkritik ist für die letzten Spiele nicht mein Ding..


pathe
1. Mai 2016 um 3:15  |  539252

Laut Kicker müssen wir uns nun mit der Europa League zufrieden geben. Diese Spielberichtseinleitung ist ja nicht einmal eines Praktikanten würdig… :roll:

Edith: Huch! 200.!! Hoch die Tassen!!!


kczyk
1. Mai 2016 um 5:13  |  539254

„… Mir macht das sehr viel Mut für die letzten beiden Spiele. 4-6 Punkte! Vermutlich 6. …“

und zuvor wurde erklärt:

„… Die Körner sind aufgepickt. …“

das beste ist wohl, ich denk mir mein teil 🙂


caballo
1. Mai 2016 um 6:19  |  539255

@ Ursula

Die Frage der Außenverteidiger sehe ich so ähnlich, aber gewichte sie anders. Platte war die Überraschung von Pal und ist für den nächsten Schritt zu langsam. Er braucht häufig zu lange bis er im Spiel ist und ihm fehlt Grundschnelligkeit. Wir können dem Schiri dankbar sein, dass er bis zum Ende durchspielen durfte und seine beiden Fouls zu keinem Strafstoß führten.

Der Charakter der Mannschaft hat mich gestern überzeugt und der unbedingte Wille zu punkten. Aber Weiser muss von hinten kommen und Preetz sollte auch einen schnellen Linken Verteidiger auf seinen Zettel notieren.

Baumis Fallsucht sehe ich wie Viele hier als unerträglich an. So offensichtlich war, dass er auf Freistöße in Strafraumnähe aus war, absolut gelbwürdig seine Schwalben und sie ziehen den Unwillen des Schiedsrichters nach. Ich hatte mich auf Schieber gefreut und wurde von Pal enttäuscht. Salomon ist wieder beim Phlegma angekommen und so keine Verstärkung. Und mich beschäftigt die Frage, warum Stocker keine weitere Chance erhält.

Mein Resümee ist. Spielbeginn verschlafen und dann super Einstellung gezeigt. Die Einwechslungen unverständlich und ich befürchte, dass Cigerci den Anschluss nicht mehr findet. Vielleicht spielt er mit Schmerzen? Ihm fehlt Wendigkeit, Spritzigkeit und Antrittsschnelligkeit, auch wenn Übersicht und Spielideen wieder aufblitzen.

Im Übrigen glaube ich, Hertha hat es fast noch in der Hand den 4. Platz zu erobern. Seit Spieltagen hat Klatschbach die selben Gegner wie wir um einen Spieltag versetzt. Holen wir drei Punkte gegen die Lilien und wird es für sie eng, dürften sie am letzten Spieltag ein unangenehmerer Gegner sein als gestern Bayern. Aber dazu müsste unsere Hertha im letzten Heimspiel eine Einstellung zeigen, wie gestern in der zweiten Halbzeit. Die Kurve zeigt nach oben. Ich glaube da geht noch was…

Der Daueroptimist


sunny1703
1. Mai 2016 um 6:49  |  539256

Guten Morgen, zum Spiel ist alles schon geschrieben.
Ich bin allerdings bei einem Spieler gestern anderer Meinung als die meisten und das ist Cigerci. Dass sich Hertha insbesondere in der 2.Halbzeit verbesserte lag nach meinem Dafürhalten eindeutig an Tolga. Er lief mit über 13 km am meisten, er hatte 77 Ballkontakte und dabei eine Passquote von 75%. Und dieses mal nicht vor allem Rückpässe.Einzig seine Zweikampfwerte sind schwach.
Für mich ist der entscheidende Faktor der seit der Rückrunde fehlt,eine deutliche Verschlechterung der Chancenausnutzung. Hertha erspielt sich zuwenig davon und die wenigen erspielten werden nicht mehr ausreichend genutzt.
Gegen Darmstadt MUSS jetzt gewonnen werden, um in der Tabelle am letzten Spieltag nicht noch ein Zitterendspiel zu haben, vielleicht geht ja auch noch was nach oben. Allerdings bleibt es dabei,wir sind auf die Mithilfe der anderen angewiesen.

Zum Glück haben wir diese tolle Hinrunde gespielt,nur noch 24 Punkte zum jetzigen Zeitpunkt drauf und es ginge noch um Platz 3. Eine Hinrunde wie die die Rückrunde………naja,jeder kann rechnen und auf die Tabelle schauen.

Noch ist viel zu gewinnen und ja, Hurra, zumindest die EL Quali ist geschafft! 😀

lg sunny


sunny1703
1. Mai 2016 um 7:07  |  539257

Ich gehöre sicher nicht zu den Schiedsrichterkritikern in diesem blog. Und einer dabei dann auch noch blau weißen Sichtweise bin ich wohl auch nicht verdächtig.
Doch Stieler machte gestern den Anschein als würde er hier öfter im blog die vielen Anti HSV Beiträge lesen. 6 :1 Gelbe Karten ist schlicht eine Frechheit, auch bei den Foulspielen bewertete er ziemlich einseitig.

Der falsche Einwurf vor dem 1.Tor ärgerlich,aber geschenkt, die passieren im Spiel öfter,auch Platte hatte später einen.Von den meist 3-6 m weiter nach vorne verlegten ganz abgesehen.
Doch das sind Situationen,bei denen wir aufpassen müssen,nicht zu Erbsenzählern zu werden. Beispiel Elfmeter,ich schätze mindestens 50% der Elfmeter müssten wiederholt werden,weil sich Spieler zu früh in den Strafraum bewegen oder der Torwart nicht mehr auf der Linie steht.

Dennoch ganz schwache Leistung, Herr Stieler.

Allerdings muss ich als Spieler ein Gefühl dafür haben,wie der Schiedsrichter im Spiel unterwegs ist. Diese ständige Meckerei und die dadurch resultierenden 4.Gelben Karten für Ibisevic und Lustenberger waren mehr als überflüssig.

Die Aufgabe des Kapitäns ist es übrigens nicht als eine Art Vorprotestierer für das team auf dem Feld zu sein.Gegen Darmstadt müssen sich jetzt beide nicht nur soweit machbar zurückhalten,sie müssen vor allem einfach mal die Klappe halten. Gegen Mainz brauchen wir vermutlich alle beide nochmal.

lg sunny


1. Mai 2016 um 7:50  |  539258

Es fehlt die Bank
Da kommt einfach keiner rein, der mal
noch eine Schippe drauflegt.
Kalou ist platt, Lustnberger, Weiser
auch. Das sind die 5 %, die eben jetzt
im Vergleich zur Vorrunde fehlen.
Baumjohann enttäuscht mich immer mehr.
Dämliche Aktion mit seiner Schwalbe.
Platte bekommt nächste Woche eine Zwangspause
Leider fehlt uns das Personal, um Totalausfälle von gestern
wie Kalou und Haraguchi zu ersetzen.
Positv für mich war, wie sich die Mannschaft auch
nach dem 0:2 reingehauen hat. Ein Punkt wäre da hochverdient
gewesen.

Egal wie, gegen Darmstadt muss ein Sieg her,
damit man sich die Quali für die EL erspart.
Darida wird dann wohl wieder auflaufen
Pekarik könnte auf links rücken und Weiser
wieder auf RAV.
Sorgenkind für mich ist die Zentrale. Schelle läuft auf der letzten
Rille, Stark macht das ansatzweise gut, Cigerci sah ich deutlich verbessert, aber noch mit viel Luft nach oben. Vorne Ibisevic
und sonst nüscht.

@ahoi
Ich denke nicht, dass Dardai da irgendwas beweisen muss,
wenn man die Leistungen von Brooks, Haraguchi, Plattenhardt
usw in dieser Saison ansieht.


Joey Berlin
1. Mai 2016 um 7:56  |  539259

Moin, moin

@sunny1703
1. Mai 2016 um 7:07 | 539257

Der falsche Einwurf vor dem 1.Tor ärgerlich,aber geschenkt, die passieren im Spiel öfter,auch Platte hatte später einen.Von den meist 3-6 m weiter nach vorne verlegten ganz abgesehen.

So isses. Shit happens – und der Schiri war im gesamten Spiel auch kein Guter für Hertha. Trotzdem wäre hier auch ein Punkt drin gewesen ►

@Freddie
30. April 2016 um 22:17 | 539223

War mehr drin.
Wie so häufig. […] Auf der anderen Seite hält uns Rune im Spiel mit drei senationellen Paraden im Spiel.

Deinen letzten Satz darf man aber auch ergänzen: Nachdem unser Rune beim 0:1 und 0:2 ganz schlecht aussah! Unsere Nummer Eins sitzt auf der Bank und die Nummer Zwei, die im 5er über eine Handlungsschnelligkeit und Reaktion einer Bahnschranke verfügt, steht im Tor; da scheinen mir irgendwelche atmosphärischen Dinge gegen Kraft in der Startelf den Ausschlag zu geben. Jarstein ist dann immer gut, wenn der Ball direkt auf den Körper gespielt wird, aber sonst muss man sehr oft die Daumen drücken und Augen zu…

PS: Das gesamte Team scheint für höhere Aufgaben noch nicht bereit, CL usw. kommt zu früh, da hat Pal recht. Mal schauen was am Ende die Tabelle zeigt, noch kann sich einiges verschieben.


1. Mai 2016 um 8:11  |  539260

Wo sah denn Jarstein beim 0:1 schlecht aus
Und die Dinger von Bellarabi und der Knaller von dem Leverkusener
Verteidiger, der sich nach aussen dreht, gingen überall hin,
aber nicht auf den Körper
#manmanman


1. Mai 2016 um 8:35  |  539261

Morjn alle miteinander und sunny1703
1. Mai 2016 um 7:07 | 539257

Ich gehöre sicher nicht zu den Schiedsrichterkritikern in diesem blog. Und einer dabei dann auch noch blau weißen Sichtweise bin ich wohl auch nicht verdächtig.

Du bist nicht im Geringsten verdächtig. 😉


1. Mai 2016 um 8:41  |  539262

Jein hurdiegerdie
1. Mai 2016 um 2:29 | 539249

Na ja, nach den Szenen im AK muss ich sagen, das wurde hier besser beschrieben. Das 1:0 ist halt irregulär, aber was Pekarik da macht, ist halt schlecht.

Der Ball kam bereits schlecht zu Plattenhardt, so dass er schwer zu verarbeiten war und ihm ins Aus rutschte. Die folgende Fehlerkette nach Leverkusens falschem Einwurf war nahezu unvermeidlich.


Joey Berlin
1. Mai 2016 um 8:43  |  539263

@backstreets29
1. Mai 2016 um 8:11 | 539260

„Und die Dinger von…“ #manmanman

Denk einfach mal über das gestrige Spiel hinaus! 😉

Nun sind aber erstmal outdoor Aktivitäten wichtiger, wg. 1. Mai…


1. Mai 2016 um 8:46  |  539264

Damit ist Alles gesagt in meinen Augen.

JARSTEIN: Jegliche Torwartdiskussionen erübrigen
sich für MICH längst! Ein bezahlbarer Torwart der
absolut gehobenen „Buli-Klasse“! Mindesten DREI
Reaktionen, die nicht JEDER abrufen kann! Ganz
sicheres Stellungsspiel! 2 +

Aber Joeys sieht’s anders um 7:59 …..
#schüddeldenkopf##schüddeldenkopf##schüddeldenkopf#


fechibaby
1. Mai 2016 um 8:53  |  539265

Dank Jarstein gab es gestern keine 1:4 bzw. 1:5 Auswärtsniederlage!!
So ein Ergebnis wäre gerecht gewesen.
Der Schiri hat mit Sicherheit keine Schuld an Herthas Niederlage.


1. Mai 2016 um 8:54  |  539266

Jepp pathe
30. April 2016 um 23:37 | 539235

….
Allerdings dürfen sich die Augen der Verantwortlichen vor den Leistungen in dieser Rückrunde nicht verschließen. Mit einer Punkteausbeute dieser Art über die ganze nächste Saison sind wir ganz schnell wieder ein Abstiegskandidat.


1. Mai 2016 um 8:58  |  539267

…. Somit legte Hertha einen schwarzen April hin und holte aus sechs Spielen fünf Niederlagen. „Das ist schlecht“, sagte Hertha-Trainer Pal Dardai. „Aber wenn wir die Zweikampfführung wie hier noch zweimal rausholen, schaffen wir die sechs Punkte, die wir ­brauchen.“ …
http://www.morgenpost.de/sport/hertha/article207504133/Hertha-hat-das-Spiel-verloren-doch-Europa-gewonnen.html


1. Mai 2016 um 9:09  |  539269

Hier die Einzelkritik von Daniel Theweleit 30.04.16, 22:15 Uhr
http://www.berliner-zeitung.de/sport/hertha-bsc/einzelkritik–praesenter-cigerci–schwacher-lustenberger-23984436

So weit, so unvollständig die sonntägliche Presseschau. ☕☕


psi
1. Mai 2016 um 9:55  |  539270

Für die Spieler muss es eine große Enttäuschung
gewesen sein, dass der 4. Platz verspielt wurde,
M. Weiser hat nach dem Spiel geweint.
Man kann der Mannschaft keinen Vorwurf machen,
sie haben gekämpft und alles versucht, den Ausgleich
zu schaffen.
Gegen Darmstadt werden Brooks und Darida
wieder dabei sein, außer Plattenhardt kann
Dardai die besten Spieler aufstellen.
Wenn die Spieler die Niederlage bis dahin verdaut haben,
sollte ein Sieg möglich sein, bloß nicht aufgeben! 💙


coconut
1. Mai 2016 um 10:05  |  539271

@ caballo 1. Mai 2016 um 6:19
#Platte
„und ihm fehlt Grundschnelligkeit“
Sehe ich nicht so.
Beispiel: Laufduell gegen Bellarabi. Der hatte 1m Vorsprung. Eingeholt hat Platte ihn nicht, ist aber auch nicht weiter zurückgefallen. Ich sehe da kein Defizit.

@ Joey Berlin 1. Mai 2016 um 7:56
Deine Einschätzungen zu Rune teile ich in keinster Weise. Ganz im Gegenteil. Mindestens ein, wenn nicht zwei der Fernschüsse, die eben nicht „auf den Mann kamen“, wären bei Kraft im Netz gelandet. Schon allein, weil ihm die cm fehlen. Von seinem oft mäßigem Stellungsspiel in diesen Situationen mal ganz abgesehen.

@ psi 1. Mai 2016 um 9:55
Der 4.Platz ist doch noch möglich…..
Oder meinst du den 3.Platz?


fechibaby
1. Mai 2016 um 10:08  |  539272

Darmstadt ist auswärts die viertbeste Mannschaft mit 23 geholten Punkten.
6 Siege, 5 Unentschieden und nur 5 Niederlagen.
Das wird nicht einfach für Hertha.
Da Darmstadt gestern auch noch verloren hat, brauchen sie auch noch jeden Punkt im Abstiegskampf.


psi
1. Mai 2016 um 10:16  |  539273

@coco
Aus eigener Kraft nicht, nur wenn Gladbach
patzt!


Ursula
1. Mai 2016 um 10:24  |  539274

222 ter!!! „Suff“ am Morgen und
man hat keine Sorgen….

Prost!!!


psi
1. Mai 2016 um 10:26  |  539275

Möglich wäre natürlich noch der 4. Platz,
aber dass Gladbach im Heimspiel gegen LEV
verliert, daran glaube ich nicht, LEV ist sicher
auf dem 3. Platz und die werden sich kein Bein ausreissen!
😢


psi
1. Mai 2016 um 10:28  |  539276

@Ursula, da hast Du Glück gehabt, dass ich
so lange geschrieben habe, ich hätte auch gern
meinen Kummer vertrieben!


kczyk
1. Mai 2016 um 10:29  |  539277

„… Aus eigener Kraft nicht, nur wenn Gladbach
patzt! …“

*denkt*
vergesst mir schalke nicht


Jack Bauer
1. Mai 2016 um 10:32  |  539278

@Joey: Ist das Dein Ernst? Jarstein ist in dieser Saison sportlich meilenweit an Kraft vorbei gezogen. Er hat eine deutlich bessere Strafraumbeherrschung, ist der eindeutig bessere Fußballer, ist bei Distanzschüßen weit weniger anfällig, passt mit seiner Art offensichtlich deutlich besser ins Team usw. Hat uns im Pokal wie auch gestern überhaupt erst solange im Spiel gehalten. „Ist nur stark wenn der Ball auf den Mann kommt“ – ist schon Comedy.

@Schiri: War schwach, wobei der falsche Einwurf hauptsächlich auf den Linienrichter geht. Sein etwas rundlicher Kollege auf der anderen Seite hätte das wohl unterbunden, hat er ja auch später gemacht. War bei sky leider nicht zu sehen, wie auch der Anpfiff zur zweiten Hälfte, wie auch ein kritischer Ballverlust von Cigerci… Die Regie bei sky ist mir schon lange ein Dorn im Auge, gestern war es besonders schlimm.
Zurück zum Schiri: Zu laut sollten wir uns auch nicht beschweren, Plattenhardt hat bei beiden Szenen ein bisschen Glück, stand dann auch sehr knapp vor Gelb-Rot, wie auch Stark. Lustenbergers lamentieren sah ich wie auch Apo als taktisch klug an. Zusammen mit einem grandiosen Ballgewinn bei Bayer Konter seine beste Aktion. Ansonsten sehe ich seine Zeit als Stammspieler als fast abgelaufen an. In der IV sind Brooks, Stark und Langkamp vor ihm. Im ZM brauchen wir Verstärkungen die uns eben über das aktuelle Niveau heben.
Kalou war gestern eine Frechheit. Er war ja noch nie der Typ Streetfighter, aber das war ja pomadig und lustlos ohne Ende. An Dardais Stelle würde ich ihm sagen, dass er nächstes Mal bitte vorher Bescheid geben soll, wenn er keinen Bock hat.

Dennoch: In der zweiten Hälfte einen starken Fight geboten. Darauf lässt sich in den letzten beiden Spielen aufbauen. Danach werden hoffentlich die richtigen Lehren aus der Rückrunde gezogen, denn wie der aktuelle Kader mit englischen Wochen, zu viel körperlicher und mentaler Belastung umgeht, haben wir ja gesehen. Daher bitte den 7. Platz vermeiden. Ein bisschen Wehmut um diese vergebene Riesenchance CL bleibt bei mir aber noch bestehen. Die Chance auf diesen Gamechanger kommt nicht jedes Jahr.


1. Mai 2016 um 10:33  |  539279

Endspiel am 7.5.16 – noch gibt es Karten!
Für Hertha geht es um Europa,
für Darmstadt um den Klassenerhalt ❗


kczyk
1. Mai 2016 um 10:39  |  539280

*denkt*
ok – wenn nicht nach berlin, dann wenigstens europa


kczyk
1. Mai 2016 um 10:57  |  539281

*denkt*
es gibt zeiten da ist man richtig glücklich.
doch dann geht’s irgendwann wieder.


1. Mai 2016 um 11:19  |  539282

Nach dem zweiten ☕ sieht die Welt Rückrunde anders aus.
Nach der Länderspielpause, im April 2016 hat Hertha verloren gegen 3 Top Teams der Bundesliga FCB, B04 und BMG. Hinzu kommt eine Niederlage gegen die TSG. Gegen die TSG und gegen B04 hatte Hertha in der Hinrunde gewonnen. So gesehen ist Herthas „schwarzer April 2016“ überwiegend verursacht durch die Launen des Spielpans und die Stärken der Gegner.

Falls Hertha ab August 2016 in 3 Wettbewerben die gleichen Leistungen zeigt wie in den Ligaspielen der laufenden Saison, sind erneut 40 Punkte bis zum 30. Spieltag der Bundesliga 2017 machbar.

HERTHA – Don’t Look Back In Anger
https://www.youtube.com/watch?v=NQqR1tmzClQ&list=PLalh1vP8ibceZcyMGRclOlqOD5JxTrw_W


videogems
1. Mai 2016 um 11:24  |  539283

Naja, nach dem Aufwachen…ich habe ja auch vergessen daß Spieler wieder zurückkommen. Und egal ob Darmstadt kommen muß, man kann sowas ja auch für Konter nutzen.

Und Leverkusen kann sich gar nicht erlauben mit angezogener Handbremse zu spielen, wegen Wettbewerbsverzerrung.


Treat
1. Mai 2016 um 11:26  |  539284

@apollinaris 1. Mai 2016 um 0:31 | 539238

Diese Einschätzung teile ich weitgehend, mit einer erheblichen Abweichung: der junge Herr Baumjohann zeigt dieses Verhalten (Fallsucht) bereits seit ich ihn das erste Mal im Profifußball wahrgenommen habe. Er braucht dazu mit Sicherheit keine Ansage seines Trainers, weil es für ihn völlig natürlich ist, dieses unsportliche, betrügerische Verhalten an den Tag zu legen. Dies sogar so sehr, dass er selbst in einer Situation wie gestern, als alle Hindernisse für eine wirklich gefährliche Flanke bereits überwunden waren, lieber fällt, anstatt die tödliche Flanke zu spielen. Diese Einschätzung beruht auf keinerlei „Überhitzung“ und ich finde es auch etwas herablassend, eine eindeutige Meinung so oft sofort in solche unsachlichen Gefilde zu rücken, nur weil man selbst einen anderen Eindruck hatte oder eine andere Meinung vertritt. Ich kann ohne Weiteres eine sehr klare Meinung zum Verhalten von Baumjohann haben und eine Szene deutlich zuordnen, ohne dafür aufgeregt sein zu müssen.

Bereits als Baumjohann zu uns kam habe ich mehrfach und in aller Deutlichkeit – und das entspricht sicher nicht meinem sonstigen Habitus – darauf hingewiesen, dass dieser Spieler ungeachtet seiner zweifellos vorhandenen, überdurchschnittlichen Fähigkeiten, aufgrund seines so häufig unsportlichen Verhaltens, dass er bereits bei seinem abgebenden Verein zeigte (war es `Lautern?), bei mir Sympathiepunkte mäßig weit im Minusbereich anfängt und sich erst über gute Leistungen und dauerhaftes Fairplay allmählich zu einem Herthaner in meinen Augen hocharbeiten kann. Leider hat er diese Möglichkeit nicht genutzt.

Er bleibt für mich ein Spieler, den ich völlig ungeachtet seiner fußballerischen Talente nicht in meiner Lieblingsmannschaft, am liebsten überhaupt nicht im Profisport sehen will.

@all
Ich finde es übrigens nahezu unfassbar, wie schnell hier von Einigen unsere Lebensversicherung in dieser Saison, Salomon Kalou schon wieder vom strahlenden Helden zum Totalversager mit Einstellungsproblem geschrieben wird. Genau an dieser Stelle fehlt mir der neulich schon mal eingeforderte Respekt. Schon oft hatten wir Spieler (ich denke da an Adrian Ramos oder auch Raffael), die unglaublich wichtig für uns waren, von ihrer Ausstrahlung aber eher zurückhaltender, nachdenklicher, manchmal von den Bewegungsabläufen auch etwas gemächlicher – dennoch erfolgreich – oder etwas zappeliger (Ramos) rüberkamen. Diesen wurde dann, hatte sie ein oder zweimal ein schlechtes Spiel, sofort mangelnde Einstellung unterstellt. Ich finde das wenig überlegt und im Grund auch unverschämt. Bei Kalou passiert nun genau dasselbe. Auch er wirkt auch mich etwas müde und überspielt, er hat nicht mehr den Lauf der Hinrunde. Dennoch ist sein Bemühen überhaupt nicht zu übersehen, wenn es nicht andere Gründe sind, die einen gegen ihn einnehmen, man also sein Engagement vielleicht aus anderen Gründen nicht sehen „will“ !? Ja, er hatte eine insgesamt schlechtere Rückrunde und gestern auch ein wirklich schlechtes Spiel. Warum gesteht man ihm nicht zu, als menschliches Wesen, das er ist, auch mal einen schlechten Tag zu haben. Wie respektlos ist es eigentlich, ihn deswegen schon wieder derart extrem zu bewerten, teilweise geradezu zu beschimpfen, wie das hier stellenweise schon wieder passiert ist? Damit ist übrigens ausdrücklich nicht @Ursulas sachliche Bewertung gemeint, der ich mich weitgehend anschließend kann. Ich habe lediglich nicht verstanden, wie ein „noch schlechterer“ Genki eine bessere Note bekommen konnte, als Kalou. Aber das nur am Rande. 😉

Dennoch, und auch, wenn ich jetzt hier wieder als Moralapostel oder „Blogwart“ verspottet werden sollte, ein Apell an die, die sich davon angesprochen fühlen: Bitte berücksichtigt bei aller Enttäuschung und berechtigten Kritik auch einmal, wie schnell sich solche extremen Urteile, weitgehend anonym im Netz, fällen lassen, im Gegensatz zu einem persönlichen Gespräch. Ich bin sicher, dass in 99,9% der Fälle solche extremen und unfairen Urteile dem Spieler nicht ins Gesicht gesagt würden, selbst wenn man den Mut hätte, ihn überhaupt persönlich zu kritisieren. Deshalb wäre es, ehe man scharf schießt, vielleicht ganz hilfreich, sich zu überlegen, was man demjenigen im Zweifel auch am Rande des Trainings persönlich sagen würde, und dann auch hier im Blog bei dieser mit Sicherheit respektvolleren und sachlicheren Kritik zu bleiben. Danke.

Und bevor jetzt wieder irgendein Schlaumeier um die Ecke „denkt“: Ja, Baumjohann würde ich offen und direkt sagen, was ich von seinem jahrelangen, unsportlichen Verhalten halte und wie unglaublich dämlich und für das Spiel schädlich seine gestrige Aktion war. Auch, dass er von mir aus gerne nach Hause fahren darf, weil ich Leute wie ihn im Herthatrikot nicht sehen möchte. Der hat sich das aber bei mir jahrelang erarbeitet. Kalou hat eine etwas schwächere Phase, nicht mehr, nicht weniger.

Amen und blauweiße Grüße
Treat


videogems
1. Mai 2016 um 11:29  |  539285

Sorry, Doppelpost. Aber endlich gibts mal wieder ein Transfergerücht:

http://www.transfermarkt.de/carlos-salcedo-zu-hertha-bsc-/thread/forum/154/thread_id/1019123/page/1#anchor_2284043

Innenverteidiger Carlos Salcedo (22) aus Mexiko von Deportivo Guadalajara


Treat
1. Mai 2016 um 11:34  |  539286

P.S.: Ich räume allerdings ein, dass ich ihn im persönlichen Gespräch vermutlich nicht als „Vollidioten“ beschimpft hätte, insofern muss ich an der Stelle zurückrudern, was meine Wortwahl angeht. 🙂


kczyk
1. Mai 2016 um 11:41  |  539287

🙂


kczyk
1. Mai 2016 um 11:43  |  539288

ansonsten, @Treat, ein gelungener kommentar unter 539284, den ich vollinhaltlich mittrage


apollinaris
1. Mai 2016 um 11:45  |  539289

@ kczyk…die Körner sind aufgepickt und trotzdem halte ich 4-6 Punkte für möglich. Sieht nach einem Widerspruch aus, ist es aber nicht zwingend. Erstens ist Darmstadt in ähnlicher Verfassung und zuhause sind wir sehr stark. Und in einem letzten Spiel holt man noch mal alles aus sich heraus. Und beide Mannschaften sind nicht Bayern München, Dortmund oder Leverkusen…
Falls es gestern wirklich eine Initialzündung gab, wie ich erhoffe…dann setzt es auch Kräfte frei.
Nur werden wir keine Kraft mehr haben, um wie in der Vorrunde, Halbräume besser zu besetzen u.ä. Dinge, wie es @ Ursula anmahnte. Für diese Art Fußball zu spielen, fehlen die Körner.
Dies war der Kontext


kczyk
1. Mai 2016 um 11:46  |  539290

@apo – schau dir mal die auswärtstabelle an – insbesondere darmstadt


videogems
1. Mai 2016 um 11:46  |  539291

Und ein Gerücht zum ehemaligen Nürnberger Mariusz Stepinski, auch wenn ich eine griechische Quelle von der ich noch nie gehört habe, nicht so seriös finde:

http://www.transfermarkt.de/m-stepinski-zu-hertha-bsc-/thread/forum/154/thread_id/1019131/page/1#anchor_2284032


Treat
1. Mai 2016 um 11:53  |  539292

@kczyk um 11.43 Uhr

Danke. 🙂


apollinaris
1. Mai 2016 um 12:01  |  539293

@kczyk…also wer mich auch nur ansatzweise einschätzen kann, weiß, das ich keine Forderung an die Spieler habe. Wenn sie trotz allem Einsatz in beiden Spielen 0 Punkte holen, werde ich nicht unglücklich, sauer oder besonders verwundert sein.
Aber warum sollte ich das vor den Spielen posten?
Wenn die Mannschaft , die sich nach meinem Gefühl gestern auf dem Platz gefunden hat, die wieder füreinander gelaufen sind und sich selbst coachten…gegen Darmstadt und Mainz ähnlich auftreten, haben sie sehr gute Chancen , zu punkten. Dass es gegen die Darmstädter extrem anstrengend sein wird,, ist doch klar. mit der Attitüde wie gegen Dortmund oder gestern in den ersten 20 Minuten ..verlieren wir gegen jeden.


hurdiegerdie
1. Mai 2016 um 12:04  |  539294

Treat
1. Mai 2016 um 11:26 | 539284

So isses!

@all
Man kann natülich darüber streiten, o der Einwurf spielentscheidend war oder nicht.
Viele mögen auch de wahre Tabelle nicht, aber es ist ein Indikator. Da hätte Hertha 10 Punkte mehr. Meine FUssballgott-Datenbank sieht eine Benachteiligung von Hertha seit Jahren!

In einem Spiel wie Fussball, wo ein Tor ebend(!) entscheidend ist, ist ein irreguläres Tor nach 2 Minuten ebend(!) mitentscheidend.


1. Mai 2016 um 12:21  |  539295

jepp @Treat, ein gelungener kommentar unter 539284, den ich vollinhaltlich mittrage. Feinheiten der Wortwahl lasse ich dabei außer Acht. 😉


hurdiegerdie
1. Mai 2016 um 12:31  |  539296

Sorry OT
Gibt es die Volleys irgendwo im Free-TV heute?

Ich kann nichts finden.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
1. Mai 2016 um 12:35  |  539297

@hurdie

im Internet gibt es Volleyball bei http://www.sportdeutschland.tv (weiß aber nicht, ob das in der Schweiz zu empfangen ist)


apollinaris
1. Mai 2016 um 12:36  |  539298

@ treat…dir ist ja im Nachgang selbst aufgefallen, dass
meine Einschätzung ( “ überhitzt“) nicht aus der Luft gegriffen wae😏
Ich mag das ebensowenig. Wette aber, dass dies gestern einer der Aufträge war. Sonst wäre eher Schieber. gekommen,Für mich ist
gestern etwas mit der Mannschaft geschehen, von dem auch Dardai profitieren könnte.Reines Bauchgefühl. Jedenfalls ist das das, was ich aus dem gestrigen Spiel mitnehme


hurdiegerdie
1. Mai 2016 um 12:39  |  539299

Uwe Bremer
1. Mai 2016 um 12:35 | 539297

Danke. Werde es versuchen.


Plumpe71
1. Mai 2016 um 12:59  |  539300

Wenn die gestrigen Aktionen von Baumi tatsächlich Vorgaben oder Empfehlungen von Dardai gewesen sind – was ich selbst nicht glaube- wäre Baumjohann wohl der falsche Überbringer einer solchen Botschaft an den Schiri.

Mal ganz abgesehen von der ziemlich einseitigen Regelauslegung von Stieler gestern, kann ich mir kaum vorstellen, dass Alexander Baumjohann noch ein Elfmeter gepfiffen bekommt.. der müßte schon so unzweifelhaft sein, aber am Schiri lag es gestern nicht und das Aufbäumen der Mannschaft in der 2. HZ in allen Ehren, aber das ist das mindeste was die Truppe in die Waagschale werfen muss.

Nur ähnlich wie gegen München und den Spielen davor wird die Truppe davon nicht satt, bekommt keine Punkte und keine Traute für die beiden letzten Saisonspiele.

Wenn die Saison von den Ergebnissen nicht versöhnlich ausklingt, gehen sowohl Pal Dardai als auch die Truppe mit einer mittelschweren Hypothek in die nächste Saison und bei drei Wettbewerben bleibt eigentlich kaum Zeit mal auf den Resetknopf zu drücken. Nur so ein paar Gedanken zur Saison.


1. Mai 2016 um 13:13  |  539301

Gemach P71 um 12:59 , die Saison ist noch nicht zur Ende.
Erst in 14 Tagen mach ich mir darüber abschließende Gedanken.


1. Mai 2016 um 13:18  |  539302

na ja, die Sache um Baumi war ungefähr 1% von dem, was ich zu sagen hatte.
Was anderes: Es gibt ja für alles Statistiken. Gibt es eine darüber, wieviel Freistöße in Tornähe ( ab 27 m) es für jede Mannschaft gab? In der RR würde ich mal schätzen, dürften wir da ziemlich weit unten stehen.
Uns fehlen da die 1:1 Spieler…In engen Spielen sind es eben meist die Standards, die die Spiele entscheiden.


Treat
1. Mai 2016 um 13:19  |  539303

@Plumpe71

Baumjohann sehe ich auch so.

Was den Rest angeht, glaube ich, dass eine Mannschaft auch beim Ausbleiben von Punkten anhand der Art und Weise, wie man sich ins Spiel zurück arbeitete, etwas Positives für die letzten beiden Spiele mitnehmen kann. Natürlich sind das beides schwere Spiele und definitiv schon gar keine Selbstläufer, da auch unsere jeweiligen Gegner noch etwas zu erreiche, bzw. zu verlieren haben. Aber mit einer Einstellung wie gestern ab der 20. Minute sollte Darmstadt zu besiegen und Mainz ein Punkt abzuringen sein.

Im Übrigen glaube ich, dass die Spieler und Vereinsoberen viel besser dazu in der Lage sind, so einen schwachen oder schwächeren Saisonausklang sachlich einzuordnen als wir Fans. Da wird nicht viel Negatives hängen bleiben, außer, dass in den letzten paar Spielen die Körner ausgegangen sind. Was soll´s, Saisonziel überragend übertroffen, die positiven Aspekte überwiegen bei weitem und selbst, wenn die Mannschaft zum Schluss müde war – ob nun in erster Linie physisch oder psychisch – es bleibt nach der Saison Zeit zur Regeneration und dann gibt es eine neue Vorbereitung. All dies wissend und viel weniger emotional als wir (zumindest was die manchmal mangelnde Kanalisation von Emotionen angeht) werden Dardai und Co. glücklich aus dieser Saison scheiden und voller Tatkraft und Optimismus in die neue starten. Das neue Ziel indes, kann aus meiner Sicht auch in der nächsten Saison nur lauten, möglichst frühzeitig den Klassenerhalt zu sichern. Sollte dabei erneut eine Chance um einen Kampf um die europäischen Startplätze herauskommen, weil es wieder phasenweise einen Lauf gibt und andere wieder unerwartet viele Federn lassen, nehmen wir das gerne mit. Erwarten würde ich es keinesfalls und wäre mit einer Platzierung zwischen dem 9. und 11. Platz vollauf zufrieden, sofern weiterhin zu beobachten ist, dass die Mannschaft sich allmählich – alle normalen Rückschritte und Stillstände mit berücksichtigt – festigt und weiter entwickelt. Was das angeht, bin ich guten Mutes.

Blauweiße Grüße
Treat


1. Mai 2016 um 13:25  |  539304

@plumpe..es war mehr als ein Aufbäumen. Es war ein sich wehren gegen den deutlich besseren gegner, der sich anschickte, uns kalt zu machen. Mit einer sauguten Offensive in der Euphorie-Stimmung. Plötzlich wehrte sich unsere Mannschaft. Mit welchen Mitteln?- Sie wurde aktiv, versuchte ihrerseits, Initiative zu ergreifen, stellte sich höher, spielte nach vorne mit einem für Hertha-Verhältnisse der Rückrunde sehr hohem Tempo. Meiner Meinung kam der Impuls nicht von der Trainerbank, sondern aus der Mannschaft selbst. Das war mehr als nur ein job, der erledigt wurde. Es ging da um die Ehre( mein Eindruck).
Wenn ich mich da nicht irre, ist das genau das, was in den letzten Wochen fehlte: das Zutrauen in sich selbst. Man kann sagen: wurde nicht belohnt. Ich sage: wurde belohnt. Statt einem sich abzeichnendem 0:5, gab es ein bis zuletzt enges 1:2, bei der neben Dortmund formstärksten Bulimannschaft..


1. Mai 2016 um 13:29  |  539305

Nee, @treat..für die nächste Saison gilt es, sich weiter zu verbessern und entwickeln. Es gilt zu analysieren, was in der laufenden Saison nicht ganz richtig gelöst wurde (und warum..)..usw. Platzierungen sind mir erst mal wurscht. Man soll sich verbessern wollen und die Ziele weder zu hoch noch zu tief ansetzen..Klassenerhalt ist bei dem zu erwartendem Etat ja Pflicht und Binse zugleich. „Einstellig“ ist das rhetorisch vielleicht am Leichtesten zu händelnde offizielle Ziel.


Plumpe71
1. Mai 2016 um 13:43  |  539306

@Treat,

Baumi sehen wir ähnlich, wobei ich vor Transfer dachte bzw. hoffte, vielleicht bekommt er hier endlich die Kurve und fällt weniger, dann kann er uns technisch mit seiner Spielweise wirklich helfen, aber in Summe mit seinem Verletzungspech und der ihm hier zugedachten Rolle, hätte ich eine Trennung für sinnvoller gehalten, nun bleibt er mindestens bis 2017.

Ich bin in Bezug auf die letzten beiden Spiele nicht ganz so optimistisch, Darmstadt spielt sich unbequem, dazu ein gewisser Druck, Mainz ist auch keine leichte Beute und wenn ich allein auf unser Spiel schaue ( wie viel bzw. wie wenig Chancen wir uns erspielen, und wie wenig wir in der Lage sind nach Rückständen zurückzukommen und daraus zählbares mitzunehmen, sehe ich dem Saisonausklang recht nüchtern entgegen. Wird es die EL gut, wenn nicht, ist es mir auch recht. Ich hatte sie vor der Saison eh nicht auf dem Zettel, aber die verpasste Chance mit ein paar CL Mio die letzten Schwachstellen in der Mannschaft anzugehen, naja wäre schon schön gewesen, kann die Enttäuschung von so manchem verstehen.

Falls wir nächste Saison auf mehrere Hochzeiten tanzen, wäre ich mit einem Tabellenplatz zw. 8-12 nicht unzufrieden, hauptsache nicht unten mit reinrutschen 😉


Plumpe71
1. Mai 2016 um 13:52  |  539307

@apo, 13.25, Ich bin da absolut bei Dir in vielen Dingen, auch ich hatte echte Hoffnung, mir hat die Trotzreaktion gefallen und Baumi hatte den Ausgleich mit nem guten Schuss vom 16er sogar auf dem Fuß, dann wackelt auch Bayer.. andererseits sehe ich auch die 100 % tigen von LEV und ohne Jarstein wird es derbe und aus meiner Sicht nicht ausschließlich weil Bayer plötzlich die Räume bekam, das Spieltempo(?) einiger Teams macht unserer Truppe zu schaffen. Nach dem frühen 2:0 hatte ich echte Befürchtungen, dass wir da furchtbar unter die Räder kommen.


1. Mai 2016 um 13:56  |  539308

Ich gestehe: ich will die cl nicht, weil ich uns dafür überhaupt nicht reif genug sehe und der Schuss schnellnach Hinten los gehen könnte.
Die EL ist MIR schnuppe, aber für die Spieler unumgänglich, denn sie müssen nach dieser Saison etwas mitnehmen. Platz 5 oder 6 sind das Mindeste, das die Mannschaft braucht, um zufrieden sein zu können.
Mit der Leistung von gestern können sie die Darmstädter, die gerad e grosse Probleme haben, sich über Wasser zu halten, schlagen. Und Mainz?
Augenhöhe.( Dann, wenn wir Darmstadt schlagen können.)


hurdiegerdie
1. Mai 2016 um 14:02  |  539309

Man kann mir hier Baumjohann so oft wie man will in die Mannschaft schreiben. Ich sehe es nicht.

Aber ich habe mich in der Hinrunde auch in Kalou getäuscht. Vielleicht kommt Baumi ja noch irgendwann.


kczyk
1. Mai 2016 um 14:04  |  539310

bis zum ende der hinrunde wurde die truppe um pal durchgewunken – denn sie hatten noch träume.


kczyk
1. Mai 2016 um 14:07  |  539311

dennoch hat man dieser mannschaft, will man der wahren tabelle glauben, 10 punkte geklaut


kczyk
1. Mai 2016 um 14:08  |  539312

sie haben sich hornhaut gelaufen und spielen gegenwärtig auf dem rohen fleisch


Plumpe71
1. Mai 2016 um 14:20  |  539313

@hurdie,

Ich wäre der letzte , der Baumi nach den gezeigten Leistungen , zwingend fordert. Meine Argumentationslinie war unter Luhukay bereits, dass sowohl er als auch Tolga Cigerci leicht überbewertet werden. Zu wenig gute Spiele am Stück , und warum beide als Heilsbringer gesehen werden, habe ich damals wie heute nicht verstanden. Bis auf ein gutes Spiel gegen die Knappen kommt Cigerci über gute Ansätze leider nicht hinaus, viel ist es leider nicht. Dennoch halte ich es für richtig Tolga die letzten Spiele reinzuwerfen, um eben genau dies festzustellen und dann kann ich nächste Saison den endgültigen Bedarf im MF feststellen und ein Vertragsangebot an Tolga ggf. auch überdenken ( verlängert hat er wohl noch nicht?)


hurdiegerdie
1. Mai 2016 um 14:28  |  539314

Plumpe71
1. Mai 2016 um 14:20 | 539313

Du bist sicher nicht derjenige, den ich anspreche.

Ich mag deine Beiträge; in der Regel ausgewogen.

Es gibt andere, die immer wieder Baumjohann und Zehgerci in die Mannschaft schreiben wollen. Das habe ich nie verstanden. Aber alles ist Chemie.


kczyk
1. Mai 2016 um 14:32  |  539315

*denkt*
in 15 jahren ist der 100jährige schlaf unserer prinzessin vorbei.
dann stürmt sie alle tabellen und wettbewerbe.


kczyk
1. Mai 2016 um 14:33  |  539316

hier herrscht heut eine hektik die nur schwer zu ertragen ist


1. Mai 2016 um 14:47  |  539317

..wenn man mal aufhören würde, ständig über die Leute in Permanenz schlecht zu reden, wäre ja schon so viel gewonnen. Manche können es einfach nicht lassen. Ich habe über Lustenberger seit gefühlt 20 Wochen nichts grundsätzliches gesagt, obwohl es mir nicht selten juckt(e); aber irgendwann ist auch mal gut. Ich käme nicht auf die Idee, einen Cigerci gegen ihn auszutauschen (auf seiner richtigen Position und wenn er fit ist)
Aber das ist so und einiges spricht dafür, dass Dardai und andere so handelten
UND:
Jeder hat seine Argumente, manche sogar ihre Verträge, die sie nicht in der Lotterie gewonnen haben.


1. Mai 2016 um 14:51  |  539318

P.S.
Nach der Saison , also in der Analyse-Zeit, melde ich mich sicher wieder zu diesen Namen …da gibt es noch ein paar Gedanken mehr, als nur Chemie und Wiederholungen


Stehplatz
1. Mai 2016 um 14:56  |  539319

Cigerci ist noch jung und braucht den Rhythmus. Bei Brooks hieß es immer er brauche die richtige Spannung. Ich vertraue mal darauf, dass die mit einer Saison ohne Verletzung und gutem Training vorhanden sein wird. Er hat Qualitäten, die dieser Mannschaft fehlen. Denn er ist der einzig moderne zentrale Mittelfeldspieler, den der Kader zu bieten hat.
Das selbe könnte man auch über Baumjohann sagen, aber der scheint sich nurnoch zum hinfallen berufen zu fühlen. Mit traurigem Höhepunkt gestern Abend. Ich kann Fallerei nicht ab. Er hat unter Luhukay gut angefangen, war mutig und hat weniger auf den Schiedsrichter vertraut als auf sich selbst. Seit seinen Verletzungen ist er nicht mehr der selbe. Das sollte sich schnell wieder korrigieren, sonst kann man darauf verzichten ihn mitzunehmen. Selbst von Arjen Robben habe ich noch nie so viele Schwalben in 15 Minuten gesehen.
Kalou fehlt leider die Ausdauer und die Geschwindigkeit, die zumindest in der Bundesliga nötig sind. Klar reicht es für die Durchschnittsteams der Liga, aber gegen topteams wie Leverkusen, Dortmund oder Bayern ist er eine Hypothek. Wenn Hertha sich entwickeln soll, heißt das auch einen Plan B ohne die individuelle Klasse von Kalou zu haben, der nicht nur auf Mauern ausgelegt ist, sondern das Spiel wie in der zweiten Halbzeit offensiv und druckvoll zum Gegner zu trägt.


hurdiegerdie
1. Mai 2016 um 14:58  |  539320

kczyk
1. Mai 2016 um 14:33 | 539316

Welche Hektik meinst du? Ich finde es entspannt (bis auf Ausnahmen)


kczyk
1. Mai 2016 um 15:05  |  539321

@hurdie – die hektik die entsteht, wenn man erkenntnisgewinne im sprachspielerischen abgleich von wortideen sucht 🙂

*denkt*
omg – war das überzeugend ?


kczyk
1. Mai 2016 um 15:06  |  539322

was solls – ich bin dann mal weg


hurdiegerdie
1. Mai 2016 um 15:07  |  539323

Stehplatz
1. Mai 2016 um 14:56 | 539319

Guter Beitrag. Ist es schlimm, das ich ihn nur teilweise teile?

Macnhe Leute wollen Grautöne, aber akzeptieren nur ihre eigene Meinung. Das bist du nicht!

Baumjohann wird im nächsten Januar 30 Jahre alt, Mittelfeldspieler mit 2 Kreuzbandrissen, im Wesentlichen Zweitligaspieler der alten Generation. Wer ihn hochschreiben will, kann das tun. Ich setze nicht auf ihn.


hurdiegerdie
1. Mai 2016 um 15:20  |  539324

Uwe Bremer
1. Mai 2016 um 12:35 | 539297
Läuft!!! Danke!!


Paddy
1. Mai 2016 um 15:22  |  539325

nun kommt es Knüppeldick für Hannover nachdem sich R. Enke das Leben genommen hatte, sirbt nun auch noch Feierabend bei einem Autounfall… mein Beileid…


Freddie
1. Mai 2016 um 15:24  |  539326

Heute morgen ist in Hannover der 19-jährige Nachwuchsspieler Niklas Feierabend bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen.
RIP


1. Mai 2016 um 15:33  |  539327

OMG Es gibt nichts Schlimmeres, wenn Eltern ihre Kinder zu Grabe tragen müssen. Mein tief empfundenes Beileid.


coconut
1. Mai 2016 um 15:33  |  539328

Ach nö, das ist tragisch. 🙁
Schade, wenn ein so junger Mensch uns Leben kommt.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
1. Mai 2016 um 15:37  |  539329

@hurdie

😉

Zwischenstand im Finale ‚best-of-five‘ 2:0

BR Volleys – Friedrichshafen nach dem ersten Satz 26:24


hurdiegerdie
1. Mai 2016 um 15:37  |  539330

Geil 1: 0 nach Sätzen für die Volleys.

Ich habe Verbindungen zu den Niroomands
Mit Kaweh in der Forckenbeckstrasse oft diskutiert (in der Sauna). Mit seinem Bruder (?) (Kamir heute Präsi von Hertha Zehlendorf ) zusammen Basketball gespielt.

Würde mich freuen, wenn die Volleys heute Meister würden.


1. Mai 2016 um 15:43  |  539331

+ + + HERTHA on the Road to Europe 2016: Niederlage in Leverkusen macht Hoffnung + + +

Auf Grund einer ganz schwachen Auftaktviertelstunde hat Hertha am Samstagabend in Leverkusen mit 1:2 (1:2) verloren. Nach den Gegentoren in den ersten 15 Minuten lieferte Hertha ein starke Partie in Leverkusen ab. Ein 2:2 beim Tabellendritten war gut möglich. Hertha-Trainer Dardai sagte nach dem Spiel mit dem Blick auf das Restprogramm gegen Darmstadt und Mainz, dass er 6 Punkte aus den letzten beiden Saisonspielen beim Festhalten an der 75 Min.-Leistung aus Leverkusen für machbar hält.

Nach dem 32. Spieltag liefert das HERTHAwiki u.a. folgende Zahlen:

– Die Niederlage in Leverkusen war bereits der 9. Auswärts-Nuller in dieser Saison (bei 5 Siegen, 2 Remis)

– Vedad Ibisevic hat in Leverkusen sein 10. Saisontor erzielt.

– HERTHA rutscht mit 49 Punkten nur wegen der Tordifferenz auf Platz 5 der Tabelle. Maximal mögliche Saisonausbeute sind somit 55 Punkte.

– Das Knacken der 50-Punkte-Marke hätte auch etwas Symbolisches, denn so oft gelang HERTHA das in den letzten Jahren nicht: 2008/09 – 63 (4. Platz), 2004/05 – 58 (4.), 2002/03 – 54 (5.).

– Erstmals in dieser Saison hat HERTHA 3 BL-Spiele am Stück verloren.

– Gegen Darmstadt droht der 6 BL-Spiel ohne Sieg. Bisher mussten die HERTHAner in dieser Saison nur eine solche 5-Spiele-Serie hinnehmen.

– HERTHA wird die Saison 2015/16 mindestens auf Platz 7 beenden. Es gilt also nun noch die richtige Abfahrt auf der Road to Europe 2016 zu finden: Champions League Quali, Europa League oder Europa League Qualifikation.

– Hierzu folgende Einstiegsdaten in die internationale Saison 2016/2017:
4. Platz: Champions League Qualifikation: Auslosung am 05.08., Hinspiele 16./17.08., Rückspiele 23./24.08.
5./6. Platz: Europa League Gruppenphase: Auslosung am 26.08., Spiele ab 15.09.
7. Platz: 3. Runde Europa League Qualifikation: Auslosung am 15.07., Hinspiele 28.07., Rückspiele 04.08.

‪#‎HAHOHE‬ http://herthawiki.de/wiki/Hauptseite


jenseits
1. Mai 2016 um 15:44  |  539332

…in der Sauna. *lol*


1. Mai 2016 um 15:51  |  539333

Jarstein (1 Gelbe Karte)
Pekarik (1)
S. Langkamp (8)
Lustenberger (4)
Brooks (3)
Stark (2)
Plattenhardt (5, gesperrt gegen Darmstadt)
vdBergh (1)
Weiser (6)
Cigerci (2)
Darida (6)
Haraguchi (4)
Hegeler (1)
Skjelbred (8)
Stocker (2)
Kalou (2)
Ibisevic (4)
Hoffentlich diktieren nicht die Schiedsrichter Herthas Aufstellung am 34. Spieltag.

Wenn ich keinen übersehen habe,hat kein weiterer Herthaner gelbe Karten auf seinem Konto.
Alle Angaben bei http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/vereine/1-bundesliga/2015-16/hertha-bsc-29/


hurdiegerdie
1. Mai 2016 um 15:51  |  539334

jenseits
1. Mai 2016 um 15:44 | 539332

Stimmt aba 😉


jenseits
1. Mai 2016 um 16:00  |  539335

Klar, @hurdie. Sonst hätte ich Dir eine Verbindung zu den Niroomands vielleicht gar nicht abgenommen. Aber so… 🙂


Stiller
1. Mai 2016 um 16:10  |  539337

So lange Platz 4 möglich ist, werde ich das nicht abschreiben. Allerdings haben sich die Konditionen geändert. Es gibt Mannschaften, die nun keine Notwendigkeiten vor der Brust haben: Dortmund, Köln, Ingolstadt, Hannover etc.

Auf Herthas Gegner trifft das nicht zu. Man muss noch zweimal alles geben. Deshalb wird die Mentalität in den letzten beiden Spielen entscheiden, mit welcher Grundhaltung die Mannschaft in die nächste Saison gehen wird …


hurdiegerdie
1. Mai 2016 um 16:25  |  539338

jenseits
1. Mai 2016 um 16:00 | 539335

Weisste, es gibt ja viele, die viel waren.

Du hast ja mal meinen Klarnamen rausbekommen.

Schau mal, wer Mannschaftsarzt (mit dem selben Namen) bei Hertha Zehlendorf war. 😉


Uwe Bremer
Uwe Bremer
1. Mai 2016 um 16:28  |  539339

@BRVolleys

Deutscher Meister 2016.
3:0-Sieger im dritten Play-off-Finale gegen VfB Friedsrichshafen (26:24, 25:16, 25:21)


hurdiegerdie
1. Mai 2016 um 16:29  |  539340

Wow. 3:0

Glückwunsch für die Meisterschaft im Volleyball an BERLIN


Tojan
1. Mai 2016 um 16:41  |  539341

entscheidend wird courage, die taktik, die einsatzbereitschaft, der wille und die frische.


jenseits
1. Mai 2016 um 17:07  |  539347

@hurdie, der Papa?


hurdiegerdie
1. Mai 2016 um 17:31  |  539348

jenseits
1. Mai 2016 um 17:07 | 539347
Der Bruder vom Papa


coconut
1. Mai 2016 um 17:32  |  539349

Kommt rüber—>>>


hurdiegerdie
1. Mai 2016 um 17:35  |  539350

jenseits
1. Mai 2016 um 17:07 | 539347

Cousinchen arbeitet in der Biberburg


jenseits
1. Mai 2016 um 18:17  |  539352

@hurdie
Interessant. Ich meine, nun ganz nebenbei auch darüber informiert worden zu sein, wo Du Deine herrliche Schulbildung genossen hast. 🙂


hurdiegerdie
1. Mai 2016 um 18:58  |  539356

jenseits
1. Mai 2016 um 18:17 | 539352
Das waren dann Bolly oder Opa; die Verräter


jenseits
1. Mai 2016 um 19:06  |  539357

@hurdie
Nein, das war ein Kuppelprodukt beim Googeln nach dem Mannschaftsarzt von H03 oder der Biberburg. Alles ganz und gar ohne Verräter erschlossen. 🙂


hurdiegerdie
1. Mai 2016 um 19:12  |  539358

Sch…. schöne gläserne Welt.


Freddie
1. Mai 2016 um 19:22  |  539360

@hurdie

Schwiegerpapa war bei Cousinchen in Bieberburg in Behandlung


hurdiegerdie
1. Mai 2016 um 20:15  |  539363

Freddie
1. Mai 2016 um 19:22 | 539360

Ich hoffe, es war ok. Sie ist aber eine Gute, glaube ich.


hurdiegerdie
1. Mai 2016 um 20:27  |  539365

Freddie
1. Mai 2016 um 19:22 | 539360

Sie hat sich hochgearbeitet. Vorher war sie Krankengymnastin. Sie kennt also die Sorgen und Probleme des kleinen Mannes/der kleinen Frau in der Nachbehandlung.


Freddie
1. Mai 2016 um 21:54  |  539380

@hurdie
Schwiegerpapa würde jederzeit wieder zu ihr gehen

Anzeige