Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige
Dienstag, 3.5.2016

Ein bisschen mehr Liebe

(npri) – Maximilian Mittelstädt ist bislang der Mann eurer Wahl für die Linksverteidigung. Heute im Training hat er sich auch empfohlen. „Von der Form her ist er Peter Pekarik und Johannes van den Bergh weit voraus“, hat Pal Dardai gesagt. Dennoch klang es für mich eher nicht danach, dass er den 19-Jährigen am Samstag für den gesperrten Plattenhardt einsetzt. Der Hertha-Trainer hat noch einmal betont, dass eben auch Erfahrung eine wichtige Rolle spielt.  Das hatte er ja schon nach dem Spiel gegen den FC Bayern gesagt, da hatte er ihn vorne spielen lassen, „weil man da auch mal einen Fehler machen kann“.  Im Training war Mittelstädt spritzig und energisch und hat beim Kleinfeld-Turnier 5:5 ein, zwei schöne Tore gemacht. Dennoch hat Dardai gegrübelt, es spielte in seinem Kopf auch eine Rolle, dass Mittelstädt dann Salomon Kalou vor sich hätte, er wisse nicht, ob er ihn in so ein Endspiel, wie er die Partie gegen Darmstadt bezeichnete, reinschmeißen will.

Stocker zwischen Kreis- und Königsklasse

Ansonsten war der Trainer nach einer 20-minütigen Athletik-Einheit erst einmal nicht so zufrieden mit seiner Mannschaft, die sich bis auf Shawn Kauter komplett auf dem Rasen versammelt hatte. Die Passübung, die er sich ausgedacht hat, lief recht schleppend, so dass Dardai unterbrauch und bat: „Ein bisschen mehr Liebe, Männer!“ Genauer sollten seine Mannen spielen, das klappte nach der Ansprache auch. Und auch, wenn die Champions League zwei Spieltage vor Schluss nicht mehr das ganz große Thema in Berlin ist, im Training war sie es: Sechs Teams hat Dardai antreten lassen, die mal wieder zwischen Königklasse und Kreisklasse auf- und absteigen konnten. Hier die Sieger:

Besonders auffällig in diesem Turnierchen war Valentin Stocker. Gleich zu Beginn gelang im per Volley ein Tor. „Jaaaaa“, brüllte der Schweizer, sank auf die Knie und rief hinterher: „Er kann es noch!“ Kurz darauf verließ Jarstein sein Tor, er wollte auch mal mitspielen, verhaspelte sich aber und der Ball landete wieder bei Stocker. Mit dem leeren Tor war der dann aber überfordert und schoss das Leder weit daneben. Immer wieder lief er zu seiner Trinkflasche und seine Mannschaft musste warten, damit es weitergehen konnte. War auch ziemlich sonnig heute, Stocki also durstig. Rainer Widmayer gab ihm dann den Tipp, erstens im Schatten zu spielen und sich zweitens auf die notwendigsten Bewegungen zu beschränken. Das merkte Stocker sich, und als sein Gegenspieler Sami Allagui den Ball mit Wucht an den linken Pfosten gehämmert hatte, stand Stocker wie ein Center bereit, drehte sich um und schoss den Ball über das gesamte Feld ins rechte untere Eck. Widmayer fasste sich an den Kopf: „Stocki! Ich pack es nicht!“

Einsatz von Darida fraglich

Etwas unauffälliger agierte Vladimir Darida, der heute zum ersten Mal wieder komplett im Balltraining mitmachte, seine Innanbanddehnung im Knie ist aber noch nicht passé. „Es ging schon ganz gut, aber merke die Verletzung natürlich noch“, sagte der Tscheche, den Dardai unbedingt für die letzten beiden Spiele im Kader haben wollte. Nach dem Training sagte er aber: „Das ist eine komplizierte Verletzung. Er hat heute das erste Mal mitgemacht, wir müssen das Abschlusstraining abwarten.“

Am Mittwoch trainiert Hertha um 10 Uhr.


152
Kommentare

Carsten
3. Mai 2016 um 17:54  |  539634

Ha


psi
3. Mai 2016 um 17:57  |  539635

Ho


Carsten
3. Mai 2016 um 17:58  |  539636

He


Carsten
3. Mai 2016 um 18:08  |  539637

Hertha BSC


coconut
3. Mai 2016 um 18:12  |  539639

Wenn Maxi den besten Eindruck macht, dann sollte er auch spielen verdammt noch mal….gerade gegen Darmstadt. Leichtere Gegner bekommen wir nicht mehr.


Carsten
3. Mai 2016 um 18:14  |  539640

Genau stampf mit Fuß !!!


Tunnfish
3. Mai 2016 um 18:29  |  539642

Ich finde es immer wieder großartig, wie sich bei der Ursachensuche die Spekulationen überschlagen und einer dabei cleverer ist als der anderen. Am Ende ist das alles doch nur Scheibenschießen mit verbundenen Augen.
Ich schließe mich dabei ausdrücklich mit ein !

Mir erscheint der Ansatz der Müdigkeit am Plausibelsten. Sicherlich hätte Dardai mit etwas mehr Rotation dagegen steuern können und dann? Dann fällt eine Niederlagenserie der MAnnschaft auch auf ihn zurück. Wie oft hab ich hier gelesen, dass auf der Bank keine echten Alternativen sitzen. Wie vernichtend fiel das Urteil nach den Testspielen zur Reserve aus. Schwierig dann groß zu rotieren, schwierig der Reserve Ihr können, bereits im LAufe der Saison abzusprechen..

Interessant wird, was Dardai daraus für die neue Saison lernt. Die natürliche Halbwertszeit eines Bundesligatrainers ist ca. 1,5 Jahre, danach gibt es oft einen Bruch und eine Niederlagenserie. In diesem Fall führt diese Serie zunächst nicht zu Konsequenzen, dafür war die Saison zu gut, selbst mit Platz 7.

Dardai muss nun zeigen, dass er ein großer Trainer werden kann, sich entwickeln und die 1,5 Jahre Hürde nehmen. Seine eigenen Fehler erkennen und im nächsten Jahr ein paar Dinge anders anpacken.

Die Trainingssteuerung und die Rotation, aber auch die Motivationsaspekte sind durch das Trainerteam zu beleuchten.

Dazu 4-6 „frische“ Spieler und es kann eine ordentliche nächste Saison werden.

Diese Saison fand ich jedenfalls überaus aus erquickend.


Ursula
3. Mai 2016 um 18:33  |  539643

@ Allerwertester Großvater nur ganz kurz
auf ein Wort….

„So oft ich auch Ursulas Einschätzungen teile,
hier gehe ich tatsächlich nicht mit. Wir haben
Platz 3 verloren, weil wir nach Spieltag 27
aufgehört haben, Fußball zu spielen“….

„Warum läuft der Ball um den erweiterten
Mittelkreis nicht mehr? Warum bilden sich
keine Dreiecke und Anspielstationen mehr?“…?

Versuch einer Antwort!

In wie vielen Spielen, auch in der Hinrunde,
haben wir uneingeschränkt richtig sehr guten
Fußball gespielt???

Guter @ Opa, „der Ball um den „erweiterten“
Mittelkreis, den ich HIER schon seit Monden
kreiert habe, lief auch in der Hinrunde in den,
sehr knapp, manchmal auch sehr glücklich
gewonnenen Spielen, eher sehr selten für ein
konstruktives Mittelfeldspiel erfolgreich….

Lies mal die andere „Unke“ @ hurdie nach!

Daher mein „Mittelfeldler, die das können“
müssen her!

Selbst wenn „wir“ Dreiecke gebildet haben,
wurde daraus KEIN Überzahlspiel in diesem
erweiterten Mittelkreis, übergreifend für ein
schnelles Umschaltspiel im Mittelfeld, im
Gesamten, umgesetzt, tja…

Übrigens war HIER (fast!?) @ sunny der
einzige User, der meine fehlenden „Mittelfeldler“
auch sah und diese s. o. „These“ unterstützte…!!

Das ich z. B. nie auf Deinen „Zehgerci“ und
insbesondere Baumjohann nicht gesetzt habe,
hatte ich oft genug beschrieben!

Wenn „ich“ aber Platz DREI zum Jahreswechsel
inne habe, kann „man“ doch nicht „andere“ oder
gar keine Prioritäten ausgegeben oder auf dieses
stereotype „wir müssen von Spiel zu Spiel denken“
verweisen, oder „wir wissen, wo wir herkommen“
herumreiten!? Das war ein zwar unerwarteter, aber
ein faktischer „IST-Zustand“, den es zu manifestieren
galt und durch LEIHEN oder Käufe „kadererweiternd“
hätte zumindest versucht werden müssen, zu verbessern!

Denn die vorhanden Schwächen waren offensichtlich,
die Limitierung einiger Spieler, die an ihrer absoluten
Leistungsgrenze spielten, auch für Laien erkennbar…

UND NU….???

„Wir sehen keinen weiteren Handlungsbedarf“…….

Na bravo! Schade, zu schade um die verpasste, aber
möglich gewesene „Champignions-Liga“!!!


Carsten
3. Mai 2016 um 18:37  |  539646

Deshalb finde ich es auch wichtig das nicht nur neue Spieler kommen,sondern auch jene mit mehr Qualität. Um stetig den Kader zu verbessern.


3. Mai 2016 um 18:55  |  539648

Ich hatte auf Pekarik gesetzt. Weil es ein irres Endspiel geben wird; die Darmstädter sind echte Krieger…Die vergleichsweise schwachen Auftritte von Platte in den letzten Wochen, hatte ich u.a. mit seinen jeweiligen Partner auf dessen Flanke begründet. Da nun einen Youngster hinzustellen, der dieses Tempo noch nicht gewohnt sein dürfte..und auf seiner Position nur ein, zweimal schlecht zu stehen braucht- und es geht nach Hinten los…Weiss nicht. Wäre ich Trainer, würde ich meinen Youngster da vermutlich schützen wollen; diese sollten sich in anderen Spielen heranpirschen und mutig los spielen dürfen. In diesem Spiel gilt eben leider nicht: „mach Junge, Spiel, wie du bist, verbieg dich nicht; spiel überwiegend erstmal einfach , aber denk dran: du darfst auch Fehler machen!“
neee, bin für Pekarik oder, wg. dessen Geschwindigkeit JvB..manchmal sieht man doch auch nach ner halben Stunde, ob es geht oder nicht..? Steht ja in keinem Regelbuch, dass man erst nach der 65. Minute wechseln darf..


Stiller
3. Mai 2016 um 18:56  |  539649

Seit den Ausfällen von Baumi und Tolga fordere ich Zukäufe im Mittelfeld (Hegeler hat leider nicht geliefert). Aber in dieser Saison habe ich nach guter Hinrunde davon Abstand genommen. Denn die taktische Lösung, die das Trainerteam kreierte (Verlagerung auf die Außen) hat doch hervorragend gefunzt.

Und wenn ich @ub’s Begründung (Zeitschiene) im Vorthread lese, kann ich das gut nachvollziehen. Nein, möglicherweise halbgare Neuverpflichtungen waren eigentlich nicht nötig. Das Problem entstand mE dadurch, dass die Gegner in der Rückrunde Lösungen gefunden haben, die sie in der Hinrunde noch nicht hatten.

Daher wäre es wichtig, das Hertha-System weiter zu modifizieren – oder Stärken weiter auszubauen. Daran hapert es mE noch. Das ist noch nicht überzeugend gelungen. Das wird gegen Darmstadt jedoch weniger relevant werden als gegen Mainz.

Aber, wie @jenseits, setze ich da auch auf die Weiterentwicklung unseres Trainergespanns. Teil 1 war schon sehr gut, aber jetzt muss noch was kommen.


3. Mai 2016 um 19:02  |  539650

ich sage es -hier- zum vorletzten Mal: ich freue mich sehr, wenn wir Platz 5 oder 6 erreichen. Alles darüber würde mir ganz ehrlich viel zu schnell gehen. Da sähe ich mehr Nach-als Vorteile
Dass man bei Cigerci und Baumi ganz offensichtlich zu optimistisch war, bleibt aber richtig. Wobei ich Cigercis Entwicklung eigentlich völlig in Ordnung finde. Wunderdinge hatte ich nicht erwartet. In seinen starken Momenten war er nicht schlechter als Lusti in Normalform und auch nicht schlechter als Darida zuletzt. Von Cigerci schon konstant gute Leistungen zu erwarten..halte ich für nicht angemessen, nach dessen langer Verletzung.


Ursula
3. Mai 2016 um 19:10  |  539651

UND ich sage es HIER zum
allerletzten Mal, ob da etwas
zu früh käme oder nicht, und
wie die ergebnistechnischen
Konsequenzen in der „EL“, der
„CL“ wären, bleiben sekundär….

DER Unterschied liegt „NUR“
bei „ZWÖLf“ bis „ZWANZIG“
MILLIONEN….

MEHR NICHT!!!
Amen! Und tschüss!


pax.klm
3. Mai 2016 um 19:14  |  539652

Why ? Not? Andere zeigen mit Younstern top Ergebnisse, im Training macht er es, soll aber nicht spielen? Apo? Wenn nicht jetzt wann dann?
Wenn die Cl also als “ abgeschrieben“ ( Und auch, wenn die Champions League zwei Spieltage vor Schluss nicht mehr das ganz große Thema in Berlin ist…)bezeichnet wird…
Für mich kann die EL abgeschrieben werden, kostet, bedeutet mehr Spiele, bringt kaum Renommee , also ganz oder gar nicht.
Oder mag jemand sagen Leicester ist nicht reif? Die sollen sich etablieren?
Will den Sekt und nicht die Selters…


Ursula
3. Mai 2016 um 19:16  |  539653

…UND eine saisonübergreifende,
schnellere Weiterentwicklung des
Vereins, seiner Strukturen und ggf.
auch das erleichterte Auffinden
von Sponsoren, und, und, und…

…UND KKR (nie vergessen!!!)….

Nu abba!


U. Kliemann
3. Mai 2016 um 19:42  |  539654

Wie immer haben alle ähnliches ( Mittelfeldler)
zurecht ge(be)schrieben! Fakt ist doch aber der
Jetztzustand. Die vergossene Milch oder der ge-
schmolzene Schnee interresiert Morgen nicht.


3. Mai 2016 um 19:57  |  539655

@ursula..na, eben nicht. Das ist ne Milchmädchen rechnung, die mit der Realität nix zu tun hat: jeder Transfer würde teuerer werden. Jeder würde mehr Gehalt wolen etc pp. Rattenschwanz.-Könnte man die nächsten zwei Jahre sicher wieder cl spielen, wäre es ok. Genau das aber, würde nicht unbedingt der Fall seien..und schon rudern wir wieder mit mehr Ausfß´gaben statt Einnahmen herum.
Einfach mal bißchen langsamer denken..Nicht die Überhitzung anstreben..


3. Mai 2016 um 19:59  |  539656

@ursula..na, eben nicht. Das ist ne Milchmädchen rechnung, die mit der Realität nix zu tun hat: jeder Transfer würde teuerer werden. Jeder würde mehr Gehalt wolen etc pp. Rattenschwanz.-Könnte man die nächsten zwei Jahre sicher wieder cl spielen, wäre es ok. Genau das aber, würde nicht unbedingt der Fall seien..und schon rudern wir wieder mit mehr Ausfß´gaben statt Einnahmen herum.
Einfach mal bißchen langsamer denken..Nicht die Überhitzung anstreben..
Die EL so azutun, finde ich traurig.


coconut
3. Mai 2016 um 20:09  |  539657

@apo
Das Beispiel der Gladbacher spricht da eine andere Sprache…
Es gehört nämlich auch dazu, das die eigenen Spieler teurer werden.

Entwicklung bedeutet, es braucht finanzielle Mittel. Zumal es eher noch teurer wird, wenn die „auf der Insel“ ihr ganz dickes Geldpaket bekommen….
Kurz: Zeit ist Geld.
Leider.
Für mich nicht mehr zu vergleichen mit früheren Jahren. Da ging es so, wie du beschreibst. Diese Zeiten sind aber imho vorbei. Heute kommen dann dazu noch andere Finanzstarke Teams in der eigene Liga (Leipzig). Das macht es nicht einfacher, will man vom „grauen Mittelfeld mit gelegentlichen Abstiegen“ weg kommen.
Mit gefallt das auch nicht. Nur danach fragt mich ja keiner.


3. Mai 2016 um 20:09  |  539658

@pax: wann, wenn nicht jetzt..?- Ähm..in drei-vier Jahren…?
Ich sage ja nicht, dass man die cl hätte vermeiden sollen. Da wären ja alle meine Beiträge vor den Spielen reiner Quatsch gewesen.
Nur: wer nicht akzeptiert, dass Leverkusen und Gladbach deutlich bessere Strukturen über die Jahre erworben haben und wir wohl auch mit irgendeinem erträumten Mr XY für das MF nicht zwingend besser dastünden, der macht mir zuviel Wind. Wieviele der guten, bezahlbaren zentralen Mittelfelder haben eine erste sehr gute Saison? Sind Transfers wie die von Mhikitarian normal, ein wirklich toller Spieler wie Draxler kommt jetzt erst, De Breuyne brauchte auch ein paar Monate..Diese Position kann man mit kaum einer anderen vergleichen..Nee, ist mir zuviel Wunschdenken und playstation-mentalität.
@ursula: du sagst, du warst Profifussballer. Dann weisst du, das ein zentraler OM mehr Zeit braucht; das sehr vieles passen muss, bis es läuft. Das schiefe Dreieck war gefunden, das kann man nicht so einfach am offenem Herzen operieren, indem man einen Mr. X dazu holt, (den es vielleicht gar nicht auf dem markt gab)
Für die neue Saison sollte es allerdings ne Art Königstransfer sein. Da bin ich dabei


Ursula
3. Mai 2016 um 20:14  |  539659

Warum schreibst Du so oft doppelt @ apo?
Es wird dadurch nicht besser…..

„Einfach mal bißchen langsamer denken..
Nicht die Überhitzung anstreben..“….

Was denkst Du denn, wer bist Du denn ???

Bist Du mein „Doktorvater“? Reiß` Dich mit
Deinen Ratschlägen und „Empfehlungen“
mal zusammen, oder such` Dir die User
aus, die Deine Bevormundungen besser
(v)ertragen können! Du gute Güte!

Ich schreibe HIER meine durchdachte Meinung,
die Du nicht teilen musst, aber nicht so….!!


3. Mai 2016 um 20:15  |  539660

@coco..ich glaube, man muss noch schlauer und klaerer vorgehen als vor ein paar Jahren. Wir haben doch gegenüber Wolfsburg, Schalke, Leverkusen, Dortmund und Bayern erstmal völlig andere Voraussetzungen.
Das bekommt man nur mit Geduld hin. Ob Leicester in drei Jahren immer noch da oben sein wird, werden wir sehen..Die sollen das genießen, in vollen Zügen..Ich habe das mit großer Freude verfolgt und die Daumen gedrückt. Geile Spiele in der PL gesehen..Aber zunächst bleibt es eine Ausnahme. Ist nicht kopierbar.


3. Mai 2016 um 20:20  |  539661

wenn du das so liest @ursula, ist das echt nicht mein Problem
Aber vielleicht leigt es an deinem Selbstbild „Seher“, dass du mit anderen Meinungen und Gedanken nix anfangen möchtest? Ist ja einfacher, die Person anzugehen und dieser Bevormundung zu unterstellen, als am Ball und Thema zu bleiben
Ich habe niemanden belehren wollen; was für ein Schmarrn hier manchmal abgeht…Statt mit leidenschaft zu diskutieren, geht schon wieder diese Mimosen -Tour los.
Bevormundung geht so: vielleicht sollten Torwarte nicht über OM´s nachdenken
Nee, heute nicht mehr…Tschüss


U. Kliemann
3. Mai 2016 um 20:23  |  539662

Kommen wir doch einfach zu Heute!
Pep : Go or not Go?
Ein Schicksalsspiel für ihn? Bin da sehr
zwiespältig. Wie gesagt die 5 jahreswertung
ist sowas für den Sandkasten. Falls sie
besser sind O. K. Sonst dito.


monitor
3. Mai 2016 um 20:23  |  539663

Ich würde VdB links aufstellen. Er ist aggressiv in den Zweikämpfen und kann dort hinter Kalou für defensive Sicherheit sorgen.

Rechts erstmal Pekarik, mit der Option in HZ 2 auf links zu ziehen und rechts dann mit Hara vorn und Weiser hinten Tempo zu machen, wenn es sich dann noch lohnt. 😉


Ursula
3. Mai 2016 um 20:27  |  539664

Auch das noch! Nächtle!


Silvia Sahneschnitte
3. Mai 2016 um 20:36  |  539665

Bin mit Herthas Saisonverlauf sehr zufrieden. Sie ist besser als ich erwartete.
Sicher gibt es auch einige Punkte die angesprochen werden können.
Ich werde mich nach der Saison äußern, zunächst freue ich mich und werde mich noch weiter freuen in dieser Saison, egal wie die Spiele ausgehen. Ich rechne nur noch mit einem Punkt.

Ich wäre auch für Mittelstädt!

Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


hurdiegerdie
3. Mai 2016 um 20:37  |  539666

U. Kliemann
3. Mai 2016 um 20:23 | 539662

Sicher ein Schicksalsspiel, wenn er heute ausscheidet, wird er nächste Saison sicher nicht mehr Bayern-Trainer sein.


coconut
3. Mai 2016 um 20:39  |  539667

Noch ein Nachtrag an @apo
Ich sehe das mit den Gehältern übrigens nicht so dramatisch. Das käme erst zum Tragen, wenn Hertha tatsächlich mehrere Jahre in der CL spielen würde. Einfach weil die meisten Spieler eh noch einen Vertrag haben….daran änderte sich ja nichts, nur weil man CL spielt.

Bezüglich der CL Teilnahme „sicher“, wenn man in der Winterpause nachgelegt hätte, sehe ich das auch nicht als zwingend gegeben an.
Genauso fragwürdig ist allerdings die Behauptung, das es im Winter keine guten Leute geben würde.
Augsburg zB. hat den Finnbogason verpflichtet/geliehen.
Letzten Winter waren Serey Dié und ??? (Namen vergessen) bei Hertha in der Verlosung, aber „man konnte sich nicht auf einen einigen“…. also es wird immer Möglichkeiten geben.

Aber egal, ich schaue jetzt erst mal CL.


heiligenseer
3. Mai 2016 um 20:41  |  539668

@hurdie: Für diese gewagte Prognose gibt es aber keine 5000:1 Quote.


3. Mai 2016 um 20:44  |  539669

Kann ich Dir folgen Monitor um 20:23 mit deiner Aufstellung? 😕

Halbzeit I: Jarstein – Pekarik, Langkamp, Brooks, vdBergh – Stark, Skjelbred, Lustenberger – Weiser, Kalou – Ibisevic.

Halbzeit II: Jarstein – Weiser, Langkamp, Brooks, Pekarik – Stark, Skjelbred, Lustenberger – Haraguchi, Kalou – Ibisevic.


3. Mai 2016 um 20:47  |  539670

Letzten Winter waren Serey Dié und ??? (Namen vergessen) bei Hertha in der Verlosung, ….

Ein Spieler aus Lateinamerika, der dann vom HSV verpflichtet wurde.
http://www.fussballdaten.de/spieler/diazmarcelo/2016/


U. Kliemann
3. Mai 2016 um 20:50  |  539671

Man wenn der hurdie schon mal einen rauswirft,
muß man doch nur an die Schlangenkacke denken!


hurdiegerdie
3. Mai 2016 um 20:53  |  539672

U. Kliemann
3. Mai 2016 um 20:50 | 539671

Nu abba


3. Mai 2016 um 21:04  |  539673

Bin dabei Silvia Sahneschnitte
3. Mai 2016 um 20:36 | 539665

Bin mit Herthas Saisonverlauf sehr zufrieden. Sie ist besser als ich erwartete.
Sicher gibt es auch einige Punkte die angesprochen werden können.
Ich werde mich nach der Saison äußern, zunächst freue ich mich und werde mich noch weiter freuen in dieser Saison, egal wie die Spiele ausgehen

Detailkritiken zum Wirken des/der Managers, Trainer und Spieler werde ich hier schreiben vom 15.5.2016 bis zum erneuten Trainingsbeginn im Sommer 2016. 😎


Inari
3. Mai 2016 um 21:15  |  539674

Heute sieht man mal wieder de Wettbewerbsverzerrung der Bayern in der Bundesliga. So haben die ja in der Liga seit gefühlt Monaten nicht mehr gespielt.

Tooooooooooooor . Hochverdient.


Inari
3. Mai 2016 um 21:19  |  539675

Und Elfer (klares Ding). Vergeigt. Schlecht geschossen leider.


Freddie
3. Mai 2016 um 21:21  |  539676

Den Müller darf man nicht aufstellen in der CL

😉


hurdiegerdie
3. Mai 2016 um 21:21  |  539677

Pantelic


Inari
3. Mai 2016 um 21:23  |  539678

Ribéry gefällt mir gar nicht. Der ist seit Minute 1 nur am meckern und jetzt schon mehrfach nah an Tätlichkeiten gewesen.


coconut
3. Mai 2016 um 21:28  |  539679

#CL
Eigentlich müsste es schon 3:0 stehen.
Wenn sich das mal nicht rächt….


monitor
3. Mai 2016 um 21:30  |  539680

@Blauer Montag 20:44
So könnte es aussehen. Der Kniff dabei ist die Rotationsfähigkeit der genannten Spieler .
Weiser kann Rechts, vorn und hinten.
Kalou und Hara können vorn links und rechts tauschen, haben sie während des Spiels schon oft gemacht. Pekarik kann hinten links und rechts spielen.
Platte fällt wegen Gelbfieber aus.
Darmstadt spielt nicklich und auf Konter.
Langer Ball nach vorn und Wagner , Heller & Co werden sich schon durchkämpfen, daß wird die Taktik sein.

Mit der von mir genannten Konstellation kann man flexibel auf den Spielstand reagieren. Wenn die uns permanent auf Kalous Seite anrennen, geht VdB dort nach vorn, Kalou raus und Haraguchi dafür vor Weiser auf rechts vorn. Pekarik wechselt defensiv die Seite und das Gewicht des Spiels verlagert sich.
Aber das wird Darmstadt sicher auch berücksichtigen.


frankophot
3. Mai 2016 um 21:34  |  539681

Da nimmt der Alaba die Pille in die Hand und wartet seelenruhig bis seine Abwehr zurück ist und den durch den Fehlpass verursachten Vorteil für Atletico egalisiert. Komplett illegal und gegen alle Regeln im ursprünglichen Sinne des Spiels. Und niemand interessiert´s. Den Schiri nicht, den Kommentator nicht…

Und ob ein Spieler – wie kürzlich in einem anderen Spiel – einen Einwurf im Feld mit einem Bein in der Luft macht, auch nicht.

Welcome to Football 2016.

Ich glaub, das Ding geht noch nach hinten los für die Bayern und dem Elfmeter wird man noch hinterhertrauern, heute ab 22.30 Uhr…


Kraule
3. Mai 2016 um 21:38  |  539682

Es fehlt nicht der Mittelfeldspieler,
es fehlen lumpige 2-3 Punkte…….
Und noch ist nichts verloren!
Wir haben diese Saison
-eine Saison gleich Hr+Rr-
super abgeschnitten auch wenn mehr
möglich gewesen wäre!


3. Mai 2016 um 21:44  |  539683

Jepp Kraule
3. Mai 2016 um 21:38 | 539682

Dem ein oder anderen ist es jedoch bereits jetzt ein Bedürfnis, festzustellen, was alles er bereits vorher schon wußte. :mrgreen:


3. Mai 2016 um 21:45  |  539684

Willkommen im Schwalbennest Allianzarena frankophot
3. Mai 2016 um 21:34 | 539681 😈


hurdiegerdie
3. Mai 2016 um 21:48  |  539685

frankophot
3. Mai 2016 um 21:34 | 539681

Die gleiche Szene habe ich gerade mit meinem Sohn diskutiert (kein Fussballfan). Ich sagte, im Handball gäbe es sofort 2 Minuten 😉


U. Kliemann
3. Mai 2016 um 21:49  |  539686

Spüre ich da eine klamheimliche Freude
falls die Bayern ausscheiden würden ?


hurdiegerdie
3. Mai 2016 um 21:54  |  539687

U. Kliemann
3. Mai 2016 um 21:49 | 539686

Nix klammheimlich, aggressiv versteckt aber nicht offen.


Tojan
3. Mai 2016 um 21:55  |  539688

also bei mir wäre es ne offene freude.


3. Mai 2016 um 21:56  |  539689

Tja @Kliemann

Habe ich gerade getwitterschert 😉 „Ich stelle mir gerade vor @HerthaBSC spielt „doch noch“ nächste Saison in der CL und alle Bayernfans sind für den spanischen Gegner #FCBATL“

JaJa ich weis kann man nicht vergleichen!

So wie es kommen musste keine VL


Inari
3. Mai 2016 um 21:56  |  539690

Wie blöd war das denn ? Das war es dann wohl.

Klar abseits.


Ursula
3. Mai 2016 um 21:56  |  539691

Dem EINEN oder anderen war es
schon in der Winterpause ein
Bedürfnis, festzustellen…

Daher werden sich HIER „hunderte“
von Usern auf Deine „EIGENEN“
Detailkritiken freuen….

…allerwertester „Montag“!

ABER das Spiel ist entschieden!


fechibaby
3. Mai 2016 um 21:57  |  539692

Tor!!!!!!!!!!


frankophot
3. Mai 2016 um 21:57  |  539693

Hm. Das überrascht mich nicht. Griezmann übt schon mal fürs EM Finale…

…y que hijo de puta es, este chileno… de verdad.


Tojan
3. Mai 2016 um 21:57  |  539694

YES!

oh wie schade bayern, guardiola und die deutsche fußballpresse…


3. Mai 2016 um 22:01  |  539695

Jetzt wird es schwer für die Schieris, Bayern ins Finale zu pfeifen. :roll:


U. Kliemann
3. Mai 2016 um 22:04  |  539696

Vergesst mir das Bayern Dusel nicht! Es sind
noch 30 Minuten! Fell des Bären und so.


Tojan
3. Mai 2016 um 22:05  |  539697

diese stimmung in münchen ist immer wieder beeindruckend…


3. Mai 2016 um 22:08  |  539698

Mein Reden U. Kliemann
3. Mai 2016 um 22:04 | 539696
Es wird schwer, in 30 Minuten noch 2 Elfmeter oder Freistöße zu inszenieren für Bayern.


ahoi!
3. Mai 2016 um 22:10  |  539699

hab mir jetzt die szene, die zum 1:1 führte, noch ein paar mal angeschaut. warum geht da boateng so ganz ohne not so weit mit nach vorne? auch alaba sah für mich bei dem zweikampf nicht gut aus. was will ich damit sagen? solche fehler wie neulich (andeutungsweise) brooks passieren offenbar auch den ganz großen des geschäfts… das macht mir hoffnung: für brooks jedenfalls! 😉 ich finde, dessen spieleröffnungen können inzwischen immer häufiger mit jenen von boateng mithalten…


hurdiegerdie
3. Mai 2016 um 22:10  |  539700

Blauer Montag
3. Mai 2016 um 22:08 | 539698

Das ist nur national so, international nicht, meine ich 😉


hurdiegerdie
3. Mai 2016 um 22:13  |  539701

Wenn Bayern da noch rauskommt, bekommen sie meinen Respekt. Widerwillig, aber sie bekommen ihn.


frankophot
3. Mai 2016 um 22:14  |  539702

Bayern wird jetzt von Minute zu Minute das Spiel aus der Hand geben. Die Kraft f. den nötigen Punch wird fehlen vor dem Tor. Und Atletico wird noch eins schiessen.

Ich meine, come on, was Bayern da gemacht hat in der 1 HZ: Das hält keine Mannschaft durch, ohne Doping. Das war alles oder nichts in 45 Min. Vercoacht, Señor Guardiola !

Is aber nur ne Prognose…


3. Mai 2016 um 22:14  |  539703

Falls Du’s noch nicht wissen solltest allerwerteste(r) Ursula
3. Mai 2016 um 21:56 | 539691

Üblicherweise werden Spielkritiken nach dem Schlusspfiff publiziert.
Aus bereits vorgefertigten Textbausteinen.

Betty Davis dedicated to the press
https://www.youtube.com/watch?v=l-Y-Yvub5nQ


hurdiegerdie
3. Mai 2016 um 22:15  |  539704

ahoi!
3. Mai 2016 um 22:10 | 539699

du meinst die Spieleröffnung vor dem 0:2 im Halbfinale gegen Dortmund?


Inari
3. Mai 2016 um 22:16  |  539705

Das war von Vidal ganz stark.


frankophot
3. Mai 2016 um 22:17  |  539706

Foul vom Chileno.


3. Mai 2016 um 22:19  |  539707

Die einen sagen so, die anderen …
hurdiegerdie
3. Mai 2016 um 22:10 | 539700
Die spanischen Mannschaften sind im halben Dutzend – Real Madrid, Atletico Madrid, CF Barcelona, CF Valencia, Villareal und Sevilla – so stark, gegen die kann auch kein Schieri anpfeifen.


frankophot
3. Mai 2016 um 22:22  |  539708

Der Chileno kann den Kopfball NUR deswegen so spielen , weil er sich dabei vom Abwehrspieler ab- und diesen gleichzeitig runterstösst. In der SloMo sieht man deutlich, wie er die nötige Energie genau daraus zieht.


Inari
3. Mai 2016 um 22:23  |  539709

Krass keine gelbe für so eine Unsportlichkeit eben.

Passend zum heutigen Datum: Der Bayern Hass stark in euch ist.


Inari
3. Mai 2016 um 22:25  |  539710

Was eine selten dämliche Aktion von Martínez. Mit Ansage . Aber ganz weit außerhalb. Und der zweite ganz schwache Elfer.


Tojan
3. Mai 2016 um 22:28  |  539711

coachingzonen sind in diesem spiel auch nur deko…


ahoi!
3. Mai 2016 um 22:29  |  539712

wahnsinnspiel. das zweite innerhalb von zwei tagen. 🙂 aber was ist das für ein unglaublich blinder schiedsrichter.. wie kann so etwas überhaupt passieren? ich meine, wenn der mann einen offensichtlichen knick in der optik hat, dann darf der doch niemals auf einem solchen niveau als schiedsrichter zugelassen werden. unfassbar.


Inari
3. Mai 2016 um 22:32  |  539713

Ehrlich: das muss eigentlich 10 Minuten Nachspielzeit geben. 3-4 sind ja Standard – plus das was seit Minute 45 spätestens da abgezogen wird.


Inari
3. Mai 2016 um 22:33  |  539714

5 ist lächerlich wenig.


hurdiegerdie
3. Mai 2016 um 22:33  |  539715

Cooles Spiel mit einem verdienten Sieger (Bayern)


3. Mai 2016 um 22:34  |  539716

Sei ehrlich ahoi!
3. Mai 2016 um 22:29 | 539712
Du bist neu hier in diesem Blog. :mrgreen:

Andere Kommentaristi regen sich über die Schiedsrichter auf, seitdem es diesen Blog gibt.


Inari
3. Mai 2016 um 22:35  |  539717

Der Trainer ist echt ein ekelhafter Kerl. Der muss doch gesperrt werden.


Tojan
3. Mai 2016 um 22:38  |  539718

Oh wie schön.

aber am übertrainer lags bestimmt nicht 😉


Inari
3. Mai 2016 um 22:39  |  539719

Gegen unsympathen verloren, aber nicht unverdient verloren. Eigene Unfähigkeit und ein unfairer, wenn auch guter Gegner.

Und um gardiola tut es mir nicht leid. Genauso unsympathisch mit seinem abschenken der Liga. Jedes Jahr war das das gleiche. Zum Glück ist der Kerl weg.


frankophot
3. Mai 2016 um 22:39  |  539720

Koan Trippel.


hurdiegerdie
3. Mai 2016 um 22:40  |  539721

Yep!! (Offen nicht versteckt).

Jetzt werden sie wieder die BL leer kaufen.


fechibaby
3. Mai 2016 um 22:40  |  539722

Aus aus, die Bauern sind raus!!

Oh wie ist das schön!!

Danke dafür lieber Fußballgott!!


frankophot
3. Mai 2016 um 22:43  |  539723

Ich fand den Gegner (ich rede nicht vom Trainer) heute und das Zeitspiel viel weniger unfair als ich es in vielen anderen Partien gesehen hab.

Hätte aber nichts gegen eine Regel, die das unterbindet. Nur wie ??


Freddie
3. Mai 2016 um 22:44  |  539724

@ahoi
Ich fand den Schiri eher gut.
Bis auf den Elfer, aber der war sehr knapp.

Wegen des Schiris ist Bayern nicht ausgeschieden.


Inari
3. Mai 2016 um 22:45  |  539725

Konsequent ahnden und nachspielen lassen.
Zeitspiel, sofort gelb (ist schon die Regel). Wechsel ab der 89. Minute, wechselzeit plus zwei Minuten oben drauf.


hurdiegerdie
3. Mai 2016 um 22:46  |  539726

So ist das halt, wenn man nur die Meisterschaft als Ziel ausgibt. Dann scheitert man halt im Halbfinale. Haben sie richtig rotiert?


U. Kliemann
3. Mai 2016 um 22:46  |  539727

Normalerweise täts mir leid. Heute nicht .
Pep ist auch kein Messias !


HNdorfer
3. Mai 2016 um 22:50  |  539728

@fechibaby, ich bin weiß Gott kein Bayern Fan , aber ich fand es schon beeindruckend was die heute gezeigt haben. Deine Aussagen finde ich einfach nur unsportlich & armselig es passt halt in Dein Schwarz Gelbes Weltbild


hurdiegerdie
3. Mai 2016 um 22:53  |  539729

Simeoni, einer der besten Trainer zur Zeit. Was der mit Athletico erreicht hat…
Egal wie er agiert an der Seitenlinie. Klasse Trainer/Coach. Man schaue nur letzte Saison und wie die diese Saison gegen Real und Barcelona stehen.


3. Mai 2016 um 22:53  |  539730

Tja @fechi nicht jeder darf in der 90. international rausfliegen. #LIVBVB
Geiles Spiel, Müller der Unglücksrabe
Ich hoffe jetzt auf City. Ein spanisches Endspiel ist für mich langweilig. #chemie


U. Kliemann
3. Mai 2016 um 22:54  |  539731

Na ja , dafür denke ich gibts aber noch mal
richtig haue gegen die Hummeln. Irgendwie
muß sich ja Pep doch noch anständig verab-
schieden oder?


hurdiegerdie
3. Mai 2016 um 22:57  |  539732

Pep is history


ahoi!
3. Mai 2016 um 22:57  |  539733

@Freddie. keine ahnung. bin ja sonst eher still was schiedsrichterleistungen angeht. und was die „gesamtleistung“ angeht, hast du sicher . aber für mich war das (die schlüsselszene) schon beim ersten hinsehen sowas von klar außerhalb. deswegen mein aufregung an dieser stelle.


Ursula
3. Mai 2016 um 22:59  |  539734

Tolle “ Berliner Pflanze“….

Erstaunlicher Jerome Boateng,
mit seriöser Einschätzung! Tja…

Ich habe eben noch einmal
„zurückgespult“ und mir dieses
ganz klare Foul AUßERHALB
des Strafraums angesehen…

…@ Ahoi! Stimmt!


frankophot
3. Mai 2016 um 23:00  |  539735

Eins ist auch klar: Ohne Boateng wäre der Ofen heute viel eher aus gewesen. Der hat 2-3 Todespässe unterbunden in der 2. HZ

Und dass keiner das Stürmerfoul von Vidal vor dem 2:1 sehen will. Das war die gleiche Aktion wie Dzeko bei Wolfsburg/Hertha 2010.


Freddie
3. Mai 2016 um 23:01  |  539736

@inari
Entgegen deines ersten Einwurfs war das Tor der Spanier aber eben nicht klar abseits.
Sondern klar regelkonform


hurdiegerdie
3. Mai 2016 um 23:05  |  539737

Freddie
3. Mai 2016 um 23:01 | 539736

Ich setze einen drauf: Es war klar kein Abseits.


U. Kliemann
3. Mai 2016 um 23:13  |  539738

Aber die Bayern sind raus oder ?


Etebaer
3. Mai 2016 um 23:17  |  539739

Auswärtstor, Auswärtstor, du kommst mir allzu spanisch vor…
…Spiele werden eben durch Tore entschieden, auch wenn manchmal der Schiedsrichter Schuld daran haben kann, die Auswärtstoreregel ist aber für alle gleich.

Es bleibt ein spannendes Halbfinale und beide Teams hatten ein weiterkommen auf ihre Weise verdient!

Glückwunsch Atletico!

Alles Gute Pep!


Jack Bauer
3. Mai 2016 um 23:19  |  539740

War ein Super Spiel, viel besser geht es gegen Atletico nicht. Das ist so ziemlich der unangenehmste Gegner für ein Hin- und Rückspiel.
Im übrigen: wenn Simeone Bayern Trainer wäre, würde die Anti-Bayern Fraktion hier noch deutlich mehr Munition haben.
@Inari: Star Wars Day ist morgen!


Freddie
3. Mai 2016 um 23:22  |  539741

@hurdie
Eben.

Für mich Bayern in beiden Spielen klar besser.
Gleichwohl Athletico nicht unverdient weiter.
Klingt komisch, is aber so.


Ursula
3. Mai 2016 um 23:22  |  539742

Im übrigen bin ich befremdet,
was diese „unsportlichen“
Kritiken gegen dieses „TOLLE“
Fußballspiel anbelangt…

Ich dachte, auch „Hertha-Fans“
sind „Fußballer“ und erfreuen
sich unabhängig von „Animositäten“
an diesem, „unserem Sport“!?

Im erstaunlichen Gegensatz zu
Dir @ fechi, würde ich ein so
tolles Spiel der Dortmunder, wie
heute die Bayern gegen diese
sehr glücklichen Defensiv-Künstler
aus Madrid gezeigt haben, mindestens
mit einer Gratulation begleiten…

…aber, was ich Dir NIE schreiben
wollte, aber Dein „Fair-Play-Gedanke“
ist Dir wohl total abhanden gekommen…!?

„Schöner Fußball“ verliert gegen
destruktiven Fußball…

…und die „DESTRUKTIVEN“ ziehen
in ein Endspiel, der Krönung diese
Wettbewerbs ein!? Man kann nicht
ALLES haben, aber „FAIR“ bleiben
ist erlaubt!


Derby
3. Mai 2016 um 23:26  |  539743

Fetch – geh mal einfach zum Psychologen. Da muss bei dir irgend etwas gründlich falsch gelaufen sein in deiner Kindheit oder später!

So viel Aufmerksamkeitsdefizite wie du hast, du tust mir richtig leid.

Bayern – der dreckige Fußball ist ins Endspiel gekommen. Eine gute Aktion und das war es. Erinnert mich an das Finale Dahoam.

Bayern heute klasse – fast alle, bis auf – leider Müller – lief heUte wie Falschgeld über den Platz.

Schade für den Fußball – aber es zählen die Tore 😣


Jack Bauer
3. Mai 2016 um 23:31  |  539744

Extra für fechi ist jetzt noch Dortmund Fan Heiko Wasser bei Lanz. Der hat übrigens von Fußball auch keine Ahnung. Leider auch von Formel 1 nicht.


hurdiegerdie
3. Mai 2016 um 23:55  |  539745

Jetzt bei Bayern sagt man wieder, wie unverdient.
Ich sage, es ist Fussball.

Fussball wird durch 1-2 Situationen entschieden.

Und jetzt komme ich wieder auf Hoffenheim (Bayern, Leverkusen habe ich nicht gesehen, aber es war wohl ok).

Hertha führt 1:0 gegen Hoffenheim. Dann kommt ein Abseitstor von Schär. Kalou hat zwei grosse Chancen, eine mit Pfosten. Hertha hätte auch mit 0:2 Führung in die HZ gehen können. Dazu kommen mehrere Fehlentscheidungen mit Abseits (z.B Haragucchi) gegen Hertha , wo Hertha mit 2 gegen 1 oder 3 gegen 2 alleine aufs Tor gehen kann. Pech.

Selbst das 2:1 von Hoffenheim wird diskutiert, weil zwar nicht der Torschütze aber ein anderer Spieler im 5-Meterraum mit 2 Meter Abseits den Torwart irritiert.

In der Hinrunde hätte das Hertha mit dem damaligen Glück gewonnen, aber so passt es halt in die Niederlagenserie gegen Gladbach, Bayern, Leverkusen, Dortmund. Und es wird ein Riesen-Ding draus gemacht. Und selbst das frühe Tor von Leverkusen war iiregulär und beeinflusst das Spiel.

Ich sage, es war das Pech, was Hertha als Glück in der Hinrunde hatte.

Alle müde-spiel/ Liga kann Hertha lesen Argumentationen sehe ich, verstehe ich.

Meine Meinung ist: In der Hinrunde haben wir übergepunktet, in der Rückrunde vielleicht untergepunktet. Wobei ich immer noch sage: 23 Punte in der Rückrunde wären grossartig, 20 Punkte ok. Bei 17 Punkten würde ich sagen, hmmm.


Ursula
4. Mai 2016 um 0:00  |  539746

Fast genau so oder sehr ähnlich
sehe ich das auch….


Ursula
4. Mai 2016 um 0:00  |  539747

UND weil ich gerade dabei bin und mir
auch @ apo` s unerträgliches „Gelabere“
anhören musste, mit „unterschwellig“
ähnlichen Unverschämtheiten, nur in
„artiger Form“, wie andere „liebenswerte“
User, so noch zu diesem „begnadeten Montag“…

Denn meine Tage HIER sind gezählt!

Die Autisten, Egomanen, Narzissten und
„Andersgläubigen“ sind HIER auf dem
Vormarsch! Neue halt, die Bekannten sind
rückläufig oder gar nicht mehr präsent!

Aber für mich gibt es HIER kaum noch
Spielraum für MEINUNG, ohne permanent
„angerempelt“ zu werden, obschon das
Gegenteil behauptet wird!?

Macht keenen Spaß mehr!

Blauer Montag
3. Mai 2016 um 22:14 | 539703

„Üblicherweise werden Spielkritiken
nach dem Schlusspfiff publiziert.
Aus bereits vorgefertigten Textbausteinen.“…..

Na dann mach` es doch einmal SO
allerwertester „Montag“, dann würde
ich auch einmal etwas „fußballerisches“,
vielleicht so gar etwas „fachmänisches“
von Dir lesen…

…so schaue ich egoistischer Weise in
Deine Beiträge nur rein, ob „Ursula“
„darinnen“ vorkommt! Tut mir leid, aber…

…Du bist ja ohnehin resistent gegen ALLES,
denn Du machst ja „schöne Musike“ ohne Ende…

Was machst Du eigentlich privat?

Hast Du ein Hobby? ODER ist es NUR dieser Blog…..?


Stiller
4. Mai 2016 um 0:04  |  539748

@Ursula

Wenn Du zu @hurdie sagst:“Fast genau so oder sehr ähnlich
sehe ich das auch“

Was hat das dann mit dem noch ach so fehlenden Mittelfeldspieler zu tun?

Nichts???


Achim 2016
4. Mai 2016 um 0:05  |  539749

Es ist schade das die BAUERN
ausgeschieden sind.aber
das ist die Strafe für die
LASCHE Einstellung gegen
Gladbach…


Ursula
4. Mai 2016 um 0:09  |  539750

Na bitte, noch einen Schnaps
zur guten Nacht!

111 ter! Prost!

Na ja @ Stiller, ich bitte Dich,
gerade Dich als Fußballer!

Das eine schließt das andere
doch nicht aus!

Gibt es nicht mindestens ZWEI
jüngere, fähige „Mittelfeldler“,
spielt die Hertha in der nächsten
Saison wieder um dem Abstieg!

Jede Wette! Nu abba wirklich…


Stiller
4. Mai 2016 um 0:11  |  539751

Aha. Verstehe. Na, dann: Prost!


Ursula
4. Mai 2016 um 0:12  |  539752

…den…

Prost @ Stiller!


Kraule
4. Mai 2016 um 0:31  |  539753

Geh mit den Hunden,
aber geh……….


Herthas Seuchenvojel
4. Mai 2016 um 0:55  |  539754

@Kraule: Schlusssatz „60 seconds“ und dennoch wahr 😉

dennoch, Hitzfeld und Heynkes machten irgendwas besser
und hatten weniger Geld zur Verfügung
wenn selbst eingefleischte Bayernfans bei uns auf Arbeit diesen Titel nicht mehr (gönnten), liegt da schwer was schief zu Pep auch inneratmosphärisch

und selbst Bayernfans meinen, Dortmund ist Favorit im Finale
nun gut, wennse die Meisterschaft auch noch verschusseln
rechnerisch durchaus möglich, klar denkend eher gegen 0 tendierend

@apo:
lass dich nicht piesacken
du hast dich da erheblich gebessert
(sage ich, mein Kritikpunkt war es früher ja auch)
das heute war nix erwähnenswertes

@U:Kliemann um 20:50:
klasse Kommentar
auch wenn ich (nur ich) die Schlangenkacke längst aus dem Kopf ausradiert habe


Stehplatz
4. Mai 2016 um 0:57  |  539755

Bayern ist durch einen blinden Schiedsrichter/UEFA bis ins Halbfinale durchgewunken worden. Fakt. Sollen die doch ein Präsentkorb zum Schwedenmillionär und Herrn Platini schicken, dass sie überhaupt bis hierher kommen durften. Guardiola ist damit gescheitert! Barcelona kann man ohne Messi eben nicht kopieren. Auch mit Mario „Zeig der Welt, dass du besser als Messi bist“ Götze nicht.

Und zu Athletico. Mentalität scheint eben doch nicht so unwichtig zu sein. Schöne Woche für den Fußball bisher!


Kettenhemd
4. Mai 2016 um 5:00  |  539757

@damenwahl
Was erlaube sich Damenwahl? Jungs wo seid ihr? Ehekrach? Hocheinschenkverletzung bei Henry? Weltstädion Tournee von Steffen? Verkauf an Ted Turner? Wiederaufnahme der aktiven Karriere?
Egal, macht mal wieder ran ans Rohr. Die blau weißen Massen warten! Rock on!


Kamikater
4. Mai 2016 um 7:26  |  539759

Herrlich, so eine CL ohne Bayern! Der Tag beginnt köstlich! Ich sehe ihn richtig vor mir, den Kalle, wie er neben seiner Flasche Rotwein im Flur aufwacht…


Kamikater
4. Mai 2016 um 7:39  |  539760

@kettenhemd
Samstag kann es durchaus zu Hocheinschenkverletzungen in der 500ccm Klasse kommen. Da muss man schon mal Obacht geben!

Hach gehts mir gut mit Hertha!


schnuppi
4. Mai 2016 um 8:13  |  539761

Wat ein schöner Regentag.
Schnick schnack schnuck.
Mia san Mia, und Mia san raus.

HAHOHE


4. Mai 2016 um 9:53  |  539762

@Damenwahl

Steffen und ich hatten einen tollen Gast. Max Ost, der Macher des Rasenfunks, saß mit in der Küche und wir haben uns unterhalten. Das selbstgesetzte Limit von 60 Minuten haben wir locker gesprengt.

Ibišević ist nicht Batman. Hier entlang, bittschön.


Freddie
4. Mai 2016 um 11:10  |  539763

Weil der Name hier ja schon fiel.
Bobby Woods wird ja u.A. Vom HSV umgarnt.
Lt dem Hamburger Blog Matz-ab ist wohl ein Abgang von ihm diesen Sommer recht sicher. Nur, ob er zum HSV geht eben nicht, da wohl mindestens 3 Mio von Union aufgerufen werden.


Opa
4. Mai 2016 um 11:14  |  539764

In München gibt’s nur ein‘ Verein – Unterhaching! 🎶
Ich habe mich gestern köstlich unterhalten gefühlt. Nicht nur, dass Atletico einen brutal „defensiveffektiven“ Fußball zelebriert, der „offensivansehnlich“ (da werden Gegenspieler von den beiden Spitzen permanent angerannt) und zudem erfolgreich ist, nein, auch das Spiel der Bayern war über weite Strecken zum Mitderzungeschnalzen. Aber das allerbeste an dem Abend waren die ganzen geknickten Seppels, die so etwas wie gestern gar nicht gewöhnt sind (als Fan eines normalen Vereins wird man ja regelmäßig geerdet, bei den Bauern muss ein CL Halbfinale her). Es ist allerdings zu befürchten, dass Wurst-Uli und Rolex-Rumme jetzt in einen Blutrausch verfallen und nicht nur ihre dringend benötigte Liga-Konkurrenz schwächen, indem sie denen die Spieler abkaufen, sondern zudem noch mehr Geld vom TV Topf haben wollen und das mit der benötigten internationalen Wettbewerbsfähigkeit begründen. Vielleicht ist das mit der Superliga doch keine so schlechte Idee, vermissen würde die niemand. Den Fasel-Watzke können sie mit seinem Askeseveganer mitsamt der Werksclubs auch gleich mitnehmen, dann haben wir wieder eine Liga wie früher mit klangvollen Namen, nicht immer schönem Fußball, aber jeder Menge echter Leidenschaft auf den Rängen.


kczyk
4. Mai 2016 um 11:29  |  539765

*denkt*
es ist nun wahrlich keine blamage, im CL-halbfinale seine grenzen aufgezeigt zu bekommen. dies gilt für mannschaft und trainer gleichermaßen.
der große katalane wird im geschichtsbuch des FCB eine randnotiz sein. ähnlich bereits der niederländische general.
ein dreifaches hoch auf jup.


fechibaby
4. Mai 2016 um 11:29  |  539766

@Ursula

Herzlichen Glückwunsch Bayern München zum
hochverdienten 2:1 Heimsieg gegen Atletico Madrid!!


fg
4. Mai 2016 um 11:30  |  539767

@opa:
Unterzeichne ich komplett.
Denke, auf so eine Liga, wo Bayern alles dominiert, wird von immer mehr Leuten als verzichtbar empfunden.

@Wenn
Wood für ab 3 Mio zu haben sein sollte, sollte Hertha versuchen, ihn zu kriegen.


hurdiegerdie
4. Mai 2016 um 11:34  |  539768

Herthas Seuchenvojel
4. Mai 2016 um 0:55 | 539754

Was fandest du denn so toll an dem Beitrag um 20:50??

Ich könnte dir sonst öfter weiterhelfen 😉


kczyk
4. Mai 2016 um 11:37  |  539769

*denkt*
die liga ist doch selbst daran schuld, dass der FCB sie dominiert.
die bayern brauchen doch nur mit einem bündel wedeln, schon lechzen sie alle nach der kohle statt zu sagen – vertrag ist vertrag.


fechibaby
4. Mai 2016 um 11:39  |  539770

Egal wo die Bayern spielen (Bundesliga, Pokal,
CL): Ich bin immer für den Gegner!!

Und das ist auch gut so!

In diesem Sinne:
Ein Schuss, KEIN Tor, die Bayern!


kczyk
4. Mai 2016 um 11:41  |  539771

*denkt*
kein schuss, ein tor, die Hertha 🙂


HNdorfer
4. Mai 2016 um 11:48  |  539772

@ fechibaby – da werden sich Deine BVB Kumpels aber freuen wenn die Bayern gegen Gelsenkirchen spielt ….


eigentlichnurleser
4. Mai 2016 um 12:04  |  539773

„…ein dreifaches hoch auf jup…“
Jup! Jup! Jup!

Gesundheit!!!

Halte die Bayern nicht nur für „schlechte“ Gewinner sondern auch für schlechte Verlierer.


Ursula
4. Mai 2016 um 12:26  |  539774

KÖSTLICH…???

Ich kann durchaus verstehen, dass es „Fußball-
freunde“ gibt, die aus div. Gründen mit dem
FC Bayern München nichts anfangen können,
nichts zu tun haben wollen…

Wer aber nach solch einem Spiel seinen ach so
„sportsmännischen“, eher miesen Charakter“ ganz
unverhohlen und voller Häme raus hängen lässt,
besser zur Schau stellt, ist sicherlich keinen Deut
besser, als die von “ihm“ so „Verdammten“!!!

Kamikater
4. Mai 2016 um 7:26  |  539759

„Der Tag beginnt köstlich! Ich sehe ihn richtig vor
mir, den Kalle, wie er neben seiner Flasche Rotwein
im Flur aufwacht“…

Du gute Güte, wie hübsch hässlich!!!
UND das ist sehr milde formuliert…

Hertha-Fans, Fußball-Fans, „Sportsleute“…!!???

Ich habe HIER wirklich nichts mehr verloren!

Und KEINER von den „echten Fußball-Fans“
opponiert! Man schweigt mal wieder….

Nu abba! Nächtle


Kamikater
4. Mai 2016 um 12:39  |  539775

Tja, so ist das. Das hat sich dieser Verein mitsamt seinen zahlreich Vorbestraften Angestellten redlich verdient. 😃

@opa
Gehe d’accord. Unterhaching!


Opa
4. Mai 2016 um 12:53  |  539776

@Ursula: Das eine ist der sportliche Aspekt, da wird den Bayern aber durchaus Respekt gezollt. Das andere ist der „Fanaspekt“, dass man als Donald Duck halt ab und an dem Gustav Gans nicht dessen Erfolg gönnt. Das ist kein Ausdruck von Unfairness oder mangelndem Sportsgeist.


Freddie
4. Mai 2016 um 12:56  |  539777

Lt Sportbild hat wohl Lazio Rom Interesse an Ibi.
Der will aber wohl eher seinen Vertrag bei uns verlängern.
Vertragsgespräche werden nach Kenntnis der Platzierung aufgenommen.
Kalou hingegen schließt Wechsel wohl nicht aus (lt. Sportbild)


coconut
4. Mai 2016 um 13:14  |  539778

Leider verkommt dieser Blog immer mehr zur Müllkippe.
Die üblichen Protagonisten ergötzen sich daran, das der Fußball gestern verloren hat.
Was für Kleingeister.


Etebaer
4. Mai 2016 um 13:23  |  539779

Die Taktikvernarrten meinen:
http://spielverlagerung.de/2016/05/04/pep-gegen-sein-deutsches-champions-league-trauma/

Ich mein – wer nicht auf das Auswärtstor geht, der bringt sich in eine ungünstige Situation, die eine ganz kritische Risiko-Ertrag-Balance erzeugt, bei der eine Gefahr des Scheitern deutlich wahrscheinlicher wird.
Und Atletico ist zumindest so gut besetzt, das sie darauf vertrauen können, das eine Tor zu machen.
Das beide dann je einen Elfmeter gleich schlecht schiessen, der folglich von Torhütern in CL-Form abgewehrt wird, das nimmt man als Anekdote mit.
Und das die Bayern die wesentliche Grunderegel vergessen haben:
Tore entscheiden!

Ich hät es Pep zum Abschied gegönnt, abdererseits wäre dann die Überhöhung noch extremer geworden und es ist schön, das mehr Geld noch immer nicht alle Siege garantiert.

Überraschung muß weiterhin möglich sein – nur dann lebt das Interesse am Sport!


Etebaer
4. Mai 2016 um 13:23  |  539780

PS: Fussball hat gestern gewonnen!


Exil-Schorfheider
4. Mai 2016 um 13:28  |  539781

coconut
4. Mai 2016 um 13:14 | 539778

„Leider verkommt dieser Blog immer mehr zur Müllkippe.“

Ich war halt lange nicht hier – musste Platz drei feiern. 😉

Hab noch was zu

coconut
3. Mai 2016 um 20:39 | 539667

„Noch ein Nachtrag an @apo
Ich sehe das mit den Gehältern übrigens nicht so dramatisch. Das käme erst zum Tragen, wenn Hertha tatsächlich mehrere Jahre in der CL spielen würde. Einfach weil die meisten Spieler eh noch einen Vertrag haben….daran änderte sich ja nichts, nur weil man CL spielt.“

Sehe ich anders.
Denn auch solch einmalige Erfolge wecken Begehrlichkeiten. Nicht umsonst soll bspw. Weiser für die bisherige Saison die AK abgenommen werden, obwohl der Vertrag noch mindestens zwei Jahre läuft.
Sämtliche anderen Vertragsverlängerungen(ich nehme mal AB und SA bewusst raus) werden auch Steigerungen für die nächste Saison beinhalten. Gerade bei Jarstein und Lustenberger, so denke ich.


fechibaby
4. Mai 2016 um 13:31  |  539782

Die Bayern hatten im Halbfinale überhaupt
nichts zu suchen.
Sie hätten bereits im Achteltelfinale gegen Juve
ausscheiden müssen!!
Da hat ihnen aber der Linienrichter noch
geholfen.
Das nicht gegebene Tor zum 2:0 war damals kein
Abseits. Zur Halbzeitpause hätte Juve dann
bereits 3:0 geführt und Bayern wär schon hier
vorzeitig rausgeflogen!!!

So wurde diese Fehlentscheidung von damals
gestern doch noch durch den Fußballgott bestraft.

DANKE dafür!!


Exil-Schorfheider
4. Mai 2016 um 13:59  |  539783

Kamikater
4. Mai 2016 um 14:06  |  539784

@coconut
Lagst Du auch im Flur?
😂


TassoWild
4. Mai 2016 um 14:33  |  539785

So genannter „Flurschaden“ 😉


Etebaer
4. Mai 2016 um 15:17  |  539786

Mit anschließender Flurbereinigung?


coconut
4. Mai 2016 um 15:19  |  539787

@Exil
Gratulation zum 3.Platz Sensationell! Freut mich für Euch. Ein Super Abschluss.
#Gehälter
Lusti hat schon bis 2019 verlängert.
Jarstein? Weiß ich nicht.
Weiser wird man eh mehr zahlen müssen, will man ihn behalten.
Laufende Verträge werden also nicht teurer. Das, wenn man mehr als nur 1x in der CL landet, die Gehaltsspirale in Schwung kommt, ist allerdings sehr wahrscheinlich.
Ich gehe/ging aber eh von einem einmaligen „Ausrutscher“ aus.

—————

Ansonsten outen sich ja hier die richtigen als Müllmänner….
Anstand hat man oder eben nicht. Der Papiertiger hat den jedenfalls nicht. Übrigens, sollte man nicht von sich auf andere schließen, Ich trinke keinen Alkohol.


Carsten
4. Mai 2016 um 15:39  |  539788

@Freddie
Das mit Kalou wäre auf der einen Art zwar schade aber für ihn aber auch verständlich,schließlich ist er nicht mehr der jüngste und wenn er noch richtig Geld verdienen möchte dann wäre er hier wohl eher nicht am richtigen Platz. Und Hertha könnte wohl auch nochmal richtig Kasse machen.
Ibi soll noch bei uns bleiben,einen von diesen Kaliber sollten wir behalten.


Exil-Schorfheider
4. Mai 2016 um 15:44  |  539790

coconut
4. Mai 2016 um 15:19 | 539787

Danke!
So ist es.
Überlege nun aber, ins Management der gleichen Truppe zu wechseln… 😉

Mal sehen.

@Gehälter

Jarstein hat wie Lusti bis 2019 verlängert, nachdem er ja mehr als die Vertretung war.(musste gestern bei @joeys Einlassungen schmunzeln – wobei er mit dem Zwischenmenschlichen nicht Unrecht haben könnte!)
Dann Brooks und Langkamp, ebenfalls beide bis 2019.
Es werden wohl am 23. Mai wieder einige aufstöhnen, wenn die Planzahlen für 16/17 verlesen werden. 😉


4. Mai 2016 um 16:24  |  539797

Ich finde es schade, dass die Bayern raus sind.
Für sie, die wirklich tollen Fussball bieten.
Und für uns alle. Die Bundesliga. Fans, wie mich.
Und ja @Ursula.
Sportlich ist anders als hier. Hier werden nur eigene
Ressentiments gepflegt. Aber nicht erst seit gestern.

Den Männern einen schönen Herren-/Vatertag morgen


coconut
4. Mai 2016 um 16:59  |  539799

@Exil
Management? Also so eine Art Preetz-light? 😉
Ist doch aber auch zeitintensiv, oder hält sich das bei euch in Grenzen? Wenn es aber machbar ist, warum nicht? Solltest du dich dafür entscheiden, dann schon mal vorab viel Erfolg.
Ich mag es ja, wenn sich kleinere Verein entwickeln.
Ich denke aber, das ist dir schon so klar geworden…

@moogli
Danke.


coconut
4. Mai 2016 um 17:00  |  539800

Kommt rüber—>>>

Anzeige