Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Die Profis von Hertha BSC genießen heute den letzten regulären freien Tag der Saison 2015/16. Bekanntlich fällt die Entscheidung, ob Hertha das Spieljahr als Fünfter, Sechster oder Siebter beendet, erst am Samstag mit der Auswärtspartie beim FSV Mainz (15.30 Uhr).

Dennoch nimmt die Planung bei Hertha bis zum Bundesliga-Start 2016/17 am 26. August Form an. Einfach wird es, falls Hertha als Fünfter oder Sechster einläuft. Dann wäre die Mannschaft von Trainer Pal Dardai  gesetzt für die Gruppenphase der Europa League. Dort wird der erste Spieltag gespielt am 15. September.

Abschlussfahrt nach Mallorca

Anders sieht es für den Bundesliga-Siebten aus. Der steigt in der dritten Qualifikaitonsrunde ein. Hinspiel am 28. Juli, Rückspiel am 4. August.

Wegen der terminlichen Unschärfe versteht die nun folgenden Termine bitte nicht als in Stein gemeißelt, es handelt sich um Annäherungen.

  • 14. Mai, 34. Bundesliga-Spieltag FSV Mainz-Hertha
  • 15. Mai interner Termin der Mannschaft
  • 17. bis 20. Mai Abschlussfahrt nach Mallorca
  • 23. Mai Mannschaft bei der Mitgliederversammlung
  • 24. Mai Urlaubsbeginn
  • mutmaßlich 3. Juli, ein Sonntag, Trainingsstart
  • ca. 8. bis 13. Juli Konditionstrainingslager in Bad Saarow
  • ca. 30. Juli Trainingslager in Schladming/Österreich
  • eventuell 28. Juli Hinspiel EL-Qualifikation
  • eventuell 4. August Rückspiel EL-Qualifikation
  • 19. bis 22. August erste Runde im DFB-Pokal
  • 26. bis 28. August erste Bundesliga-Spieltag 2016/17

Hertha trauert um Wolfgang Patzke

Eine traurige Nachricht zum Schluss: Wolfgang Patzke, der an chronischer Leukämie erkrankt war, ist im Alter von 57 Jahren in Berlin verstorben. Patzke hat von 1988 bis 1991 insgesamt 68 Spiele für Hertha bestritten. Ein ausführlicher Nachruf findet sich auf dem Link im Tweet fal.cn/…

Training am Dienstag, 15 Uhr, Schenckendorff-Platz.


176
Kommentare

Stiller
9. Mai 2016 um 17:05  |  540798

Ha


9. Mai 2016 um 17:10  |  540800

Einer meiner Idole “Wolle Patzke” RIP
Grüße in den Fussballhimmel 💙


elaine
9. Mai 2016 um 17:12  |  540801

Ho

R.I.P Wolfgang Patzke


Spree1892
9. Mai 2016 um 17:20  |  540803

Dieses Jahr wird das Trainingslager nicht in Schladming sein!


Kettenhemd
9. Mai 2016 um 17:25  |  540805

wir werden dir vermissen, bitteschoen 🙂


pathe
9. Mai 2016 um 17:40  |  540806

He


pathe
9. Mai 2016 um 17:45  |  540807

Trainingsstart am 3.7. Genug Zeit, neue Spieler so rechtzeitig zu verpflichten, dass sie davon Anfang an dabei sind!


todde
9. Mai 2016 um 17:46  |  540808

@spree
Woher hast du die info?


todde
9. Mai 2016 um 17:48  |  540810

@patzke
wieder mal einer, der zu früh gehen musste.
r.i.p.


Berlinjuli
9. Mai 2016 um 17:50  |  540811

Wieder einer der viel zu früh von uns gegangen ist. Den hab ich doch noch spielen sehen… Grüße nach oben.


Berlinjuli
9. Mai 2016 um 17:51  |  540812

@ Todde- 2 doofe, 1 Gedanke 🙂


Kettenhemd
9. Mai 2016 um 17:59  |  540813

@planung.
ich wuerde sagen: Die eistonne steht, opa :).


U. Kliemann
9. Mai 2016 um 18:00  |  540814

Nur 24 Tage nach (wahrscheinlichem) Trainingsbe-
ginn das Spiel zur EL Relegation. Scheint mir
so knapp gestrickt,dass ich daraus nur den
Schluß ziehen kann:Adios Europa nach 2
Spielen. Opa Du kannst Dir den Pass sparen!


todde
9. Mai 2016 um 18:02  |  540815

@juli
scheint so 😉


Bakahoona
9. Mai 2016 um 18:15  |  540816

Was den frühen Saisonstart bei Platz 7 angeht, seh ich das nicht zwingend als schlimm an, zumindest was die Quali angeht, da doch der Gegner das selbe Los gezogen haben wird. Außerdem ist das letzte Spiel ja auch noch nicht gespielt und gegen Mainz ist doch noch eine Rechnung gegen einen Gegner auf Augenhöhe offen.


Blauer Montag
9. Mai 2016 um 18:27  |  540817

Dardai gelingt die Trendwende
Schreibs noch einmal jlange.
http://www.immerhertha.de/2015/02/07/pal-dardai-fuehrt-hertha-zum-langersehnten-dreier/

Mach‘ et jut Wolfgang.


U. Kliemann
9. Mai 2016 um 18:28  |  540818

Da die Gegner aus Absurdistan kommen,haben
die häufig einen frühen Trainingsbeginn.Aber
wie auch immer, 2 Spiele (bei Sport 1?)und
wir können uns wieder auf das Kerngeschäft
konzentrieren.


9. Mai 2016 um 18:28  |  540819

In Erinnerung In Erinnerung an Wolfgang Patzke von @HerthaBSC (1988-1991) verstorben am 08.05 2016 in Berlin.

https://www.facebook.com/herthabscmuseum1892.de/photos/pcb.509081019288730/509080865955412/?type=3&theater


Spree1892
9. Mai 2016 um 18:33  |  540820

Das Trainingslager findet wahrscheinlich in der Nähe von Wien statt, so wie das raus kam oder in der Schweiz da ein Testspiel in Luzern stattfindet.


todde
9. Mai 2016 um 18:38  |  540821

@spree
ich frage mal anders…

Wer von den Verantwortlichen hat das wo und wie kommuniziert?


U. Kliemann
9. Mai 2016 um 18:39  |  540822

Ich empfinde den (voraussichtlichen)Start am
3. 7. als zu spät! Schickt sie ab 15 .5 .in den Urlaub.
Was soll es denn auf Malle zu feiern geben?
Teambildende Maßnahme?Geile Saison?


Blauer Montag
9. Mai 2016 um 18:41  |  540823

Daumen drücken, Augen zu und in die nächste Saison starten. :roll:

….
Hier ist auch Manager Michael Preetz nun gefragt , das rechte Maß zu finden in der Führung des jungen Trainers. Als positiv ist zu werten, dass Dardai um die Wichtigkeit von Entwicklung weiß. Egal, wie die Saison für Hertha enden wird, werde er mit verschiedenen Leuten reden. „Vielleicht muss ich das richtige Buch finden.“ Dardai ließ zudem durchblicken, dass er einen Mentor habe, mit dem er sich austauschen werde.

Wohlklingende Worte, welche die Saat des Misstrauens ausstreuen mit der großen Schaufel. Bei einigen Kommentaristi im alten Fred schien die Saat bereits zu sprießen. 🙁 🙁 🙁
#schüddeldenkopp#schüddeldenkopp#schüddeldenkopp

Ich wünsche Herrn Preetz eine allzeit glückliche Hand bei der Führung seines Trainers. Am besten einfach: Hände weg. ✋✋


Blauer Montag
9. Mai 2016 um 18:56  |  540824

Schullijung, um 18:41 habe ich den Link zum Zitat vergessen 😳
Hier iss‘ er.
http://www.morgenpost.de/sport/hertha/article207542871/Dardai-spricht-seiner-Hertha-ein-Misstrauensvotum-aus.html


kczyk
9. Mai 2016 um 19:12  |  540825

Spree1892
9. Mai 2016 um 19:20  |  540826

@todde

Noch niemand.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
9. Mai 2016 um 19:34  |  540827

@HSV

gibt die Trennung von Peter Knäbel, Direktor Profifußball, bekannt – „einvernehmlich“
#Heldtanteportas

Quelle: HSV.de


mms2505
9. Mai 2016 um 19:36  |  540828

Also die 4 Pflichtspiele mehr die der 7. Platz mitsichbringen würde, hat in den letzten Jahren keiner einzigen Mannschaft der Bundesliga geschadet. 15/16 war es Dortmund, 14/15 Mainz die zwar gg Tripolis rausflogen aber danach eine gute Saison hinlegten. 13/14 war es der VFB der in Rijeka in den Play Offs scheiterte aber danach eine gute Saison spielte. 12/13 erreichte Hannover mit 4 Quali SPielen die Gruppenphase und spielte parallel eine wirklich gute Buli Saison.
Alles in Allem könnte man diese Pflichtspiele als gute Vorbereitung für die Bundesliga ansehen, die mit der nötigen Portion Ernst auch erfolgreich bestreitet werden könnten.


todde
9. Mai 2016 um 19:44  |  540832

@spree
danke


U. Kliemann
9. Mai 2016 um 19:49  |  540833

Im Prinziep richtig. Aber da standen wohl die
Kader vorher fest und kein Olympia ,WM nur
bei Mainz ,die dann „gezielt“?rausflogen. Aber
gut, abwarten und Tee trinken.


U. Kliemann
9. Mai 2016 um 19:51  |  540834

Müßte es nicht „Heldenanteportas“heißen?


hurdiegerdie
9. Mai 2016 um 19:57  |  540835

U. Kliemann
9. Mai 2016 um 19:51 | 540834

Quatsch!
Die Tante von Portos war auch eine Heldin


Blauer Montag
9. Mai 2016 um 19:59  |  540836

Jepp mms2505
9. Mai 2016 um 19:36 | 540828

Alles in Allem könnte man diese Pflichtspiele als gute Vorbereitung für die Bundesliga ansehen, die mit der nötigen Portion Ernst auch erfolgreich bestritten werden könnten.


Freddie
9. Mai 2016 um 20:02  |  540837

@HSV
Ging ja dann schnell.
Bin ja gespannt, ob der Horst denn erfolgreicher ist.


Blauer Montag
9. Mai 2016 um 20:06  |  540838

Google ist ungebildet.
Google kennt die Tante von Portos nicht.
Google ist nicht mehr mein Freund. 😢😢😢


Carsten
9. Mai 2016 um 20:08  |  540839

@ Sandro Wagner
Gerücht ist das ‚die Bayern ihn als von Müller und Lewandowski haben möchten, zweistellige Millionensumme im Gespräch.


Herthas Seuchenvojel
9. Mai 2016 um 20:11  |  540841

@UB:
ick hab nirgendswo trennen lasssen
und schon garnicht einvernehmlich
Knäbel hat hier noch Rückstand, sportlich nicht mehr, nun
aber finanziell


Carsten
9. Mai 2016 um 20:11  |  540843

Sorry Backup


U. Kliemann
9. Mai 2016 um 20:11  |  540844

War Portos nicht ein Musketier?
Und da gabs Google noch nicht.


Herthas Seuchenvojel
9. Mai 2016 um 20:12  |  540845

—> Vorteil. wenn man HSV heißt


Etebaer
9. Mai 2016 um 20:25  |  540846

Meine Kondolenz den trauernden Angehörigen – Ruhe wohl W.P.

Der HSV – viel HA und ein klein wenig sv…
Hotte Heldt soll es ja vorerst nicht werden, da Didi es macht und keine Neubesetzung geplant ist – der HSV kann doch den Hotte auch garnicht finanzieren.

Die Kuh Elsa:
https://www.youtube.com/watch?v=lI1C_q8QOVU


hurdiegerdie
9. Mai 2016 um 20:26  |  540847

U. Kliemann
9. Mai 2016 um 20:11 | 540844

Na ja, es ist etwas komplizierter.

Porthos hiess ja eigentlich Isaac de Portau, wonach Port-au-Prince benannt worden ist. Er hatte eine Tante namens Carmen.

Wird auch besungen:
https://www.youtube.com/watch?v=1fGcDoS3Pxg


Blauer Montag
9. Mai 2016 um 20:29  |  540848

♫ ♪ ZOUK hurdie um 20:26
Klingt munter.


Freddie
9. Mai 2016 um 21:02  |  540849

Kettenhemd
9. Mai 2016 um 21:17  |  540852

@freddie
habe ich auch gedacht. Wagner wieder als Joker Stuermer? Hoehrt sich eher an wie ein Schalke deal. Aber die haben jetzt ja auch eine Manager seit neustem. Denke Sandro weiss schon, das er zu einer Mannschaft wechseln sollte in der er in der Start 11 steht. Trainingsgruppe 2 ist doch nicht so spassig. Wuerde mich freuen wenn er den nachsten verein weise waehlt und mal zeigt was er kann.


Kettenhemd
9. Mai 2016 um 21:17  |  540853

allerdings ist in der TZ immer 1. April. 🙂


hurdiegerdie
9. Mai 2016 um 21:20  |  540854

Freddie
9. Mai 2016 um 21:24  |  540855

@kettenhemd
Aber das Schmerzensgeld wird in München einigermaßen hoch sein.
Glaube aber nicht daran. Wär ja ein Zeichen an Hummels, dass man großes vorhat 😉

@HSV
Bin gespannt, was da jetzt passiert.
Didi erstmal Interims-Sportchef. Kommt Heldt? Vielleicht als VV?
Robin Dutt hätte ja auch bald Zeit. Dann können wir aber sicher unseren Ratschenkasten für die Uhr klar machen 😉

@hurdie
Schönes Fundstück


Bakahoona
9. Mai 2016 um 21:25  |  540856

Mehmedi will aus Leverkusen weg, 27 HS, Schweizer, aber ein MW von 7 Mio. Wäre ein „jüngerer“ Offensiver, der vermutlich in der Breite die Qualität des Kaders verstärkt. Die Transfermarktexperten, bitte!


Freddie
9. Mai 2016 um 21:50  |  540857

@bakahoona
Wenn er an seine Freiburger Zeit anknüpft, wäre er sicherlich Stammspieler.
Nur die Ablöse…
Für uns wohl nur als Leihe zu stemmen


pathe
9. Mai 2016 um 21:53  |  540858

Leihe mit Kaufoption. Könnte ich mit leben!


pathe
9. Mai 2016 um 21:54  |  540859

@Bakahoona
Was heißt 27 HS?


9. Mai 2016 um 22:13  |  540860

27 Jahre, Halbstürmer für @pathe


Bakahoona
9. Mai 2016 um 22:15  |  540861

Position Hängende Spitze und der Marktwert zählt selten zu 100% wenn der Spieler nicht zum Einsatz kommt – das Gehalt ist vermutlich problematischer. Doch Preetz hat jüngst die Latte bei Verpflichtungen recht hoch gesetzt und ich glaub jetzt einfach mal, dass das kein Glück war. Spieler dieser Preisklasse sind aber (hoffentlich) inzwischen realistisch.


Bakahoona
9. Mai 2016 um 22:16  |  540862

Und bei der aktuell verfügbaren Datendichte bin ich voll auf Moneyball gepolt.


U. Kliemann
9. Mai 2016 um 22:17  |  540863

Früher ,im WM System , spielte Helmut Haller
da.


Freddie
9. Mai 2016 um 22:17  |  540864

D98 macht weiter so, unbeachtete Spieler zu verpflichten .
Rudnevs soll wohl Nachfolger von Wagner werden. Ist ja aktuell ohne Vertrag bzw läuft aus
Stuttgart hingegen schafft es wohl, etliche Spieler zu halten.
Gentner und Ginczek haben wohl verlängert und auch Dié will wohl bleiben.

Mehmedi ist aber ’91 geboren, demzufolge 25 😉


U. Kliemann
9. Mai 2016 um 22:22  |  540865

Ist aber inzwischen Steinzeit. Wie A. D.,
kann mich gar nicht mehr erinnern den
vor 50 Jahren gelesen zu haben.


hurdiegerdie
9. Mai 2016 um 22:24  |  540866

Er ist aber erst 25 Jahre (* 16. März 1991), aber egal, denn ich wüsste eh‘ nicht, wo der spielen sollte und für wen?


Kettenhemd
9. Mai 2016 um 22:50  |  540869

@pathe
27 wird nicht die schuhgroesse sein und HS nicht herne sued.
kann mir Mehmedi nicht so richtig vorstellen.

Bakooma

meine Meinung (und ich habe mich nicht intensiv mit ihm beschaeftigt)
dafuer spricht: gute technik, strak im 1gg1, flott, polyvaltent (LM, RM, OM, hinter Ibi), gute raumgewinnende paesse, schoenes Kombinationsspiel.

dagegen: kein aggressive leader, keiner der die mannschaft mitreisst (siehe freiburg) eher mit ihr unter geht, sehr unkonstant , mit 27 jahren nicht der juengste und and Lev Gehaelter gewoehnt.

Insgesamt kann ich es mir nicht so richtig vorstellen. Der Bengel wird richtig Geld kosten, ist aber irgendwie mit 27 immer noch eine Wundertuete mit einer allerdings sehr guten Saison 13/14. Zudem der Streit in der Schweizer Nati mit der „Schweizer“ Fraktion (Stocker!, Lusti?). Er loest eher ein zweitrangiges problem im Kader. Ihn fuer die Breite zu holen ist aufgrund seiner Vielseitigkeit verlockend. aber ich denke, das Gehalt wird zu hoch sein und man sollte lieber junge talentierte Spieler mit einem geringeren Grundgehalt fuer den 2. Anzug holen.


hurdiegerdie
9. Mai 2016 um 23:24  |  540870

Mehmedi ist ein Stürmer hinter den Spitzen, kann auch links. Also genau das, was wir mit Stocker (eher links) und Kalou (eher hinten den Spitzen) haben. Dazu haben wir als Vierten (eher rechts) Allagui, auch nicht schnell und auch kein Aussenstürmer, eher zentraler Stürmer hinter den Spitzen.

Wir hätten dann also mit Mehmedi den vierten Wanderer zwischen den Welten; kein richtiger Stürmer und nicht der schnelle Aussen, den Dardai sucht.

Immerhertha sucht einen offensiven Mittelfeldspieler, also keinen Aushilfsmitteldspieler, der eigentlich Stürmer ist.

Meine Frage nochmals, wo soll Mehmedi spielen und wen geben wir dafür ab? Dass ist doch m.E. absolut nicht die Position, die wir suchen.


9. Mai 2016 um 23:46  |  540871

dáccore


fg
9. Mai 2016 um 23:48  |  540872

@hurdie:
Mehmedi könnte durch wunderbar im ZOM oder ROM spielen. Sowohl Beerens und Allagui dürften ja eher keine Rolle mehr spielen und auch Stockers Zukunft ist völlig ungewiss. Also hat Hertha ja auf dem offensiven Außen absolut Bedarf.
Zumal auch Kalou Ersatz benötigt, da er auch mal länger verletzt oder formschwach sein könnte.


fg
10. Mai 2016 um 0:01  |  540873

Meinte LOM und ROM. ZOM geht aber auch.


10. Mai 2016 um 1:48  |  540874

Ich wünsche mir Geschwindigkeit; auffallende, besondere Geschwindigkeit..Ballfertigkeit von Stocker, Rukas Speed ..Wenn einer für die Aussenbahn, dann ne wirkliche Waffe.


10. Mai 2016 um 6:35  |  540875

also Bellarabi !? 😉


Inari
10. Mai 2016 um 6:59  |  540876

Ich habe eben gehört im MoMA, dass Leipzig 50 Millionen investieren will in neue Spieler. Vielleicht sind Prämien da mit eingeschlossen, aber das ist doch viel mehr als ich erwartet habe :O


sunny1703
10. Mai 2016 um 7:00  |  540877

@Bussi 06 Uhr 35

Nöö, einmal Messnaldo und einmal Ronessi! 🙂
Und natürlich Bill Gates,der plötzlich seine Liebe zu Hertha BSC entdeckt! 😀

lg und einen sonnigen Tag

sunny


jenseits
10. Mai 2016 um 7:10  |  540878

@Inari
Ich rechne sogar eher mit noch höheren Transferausgaben bei RB. Wenn sie schon in den letzten beiden Saisons in der zweiten Liga jeweils mehr als 20 Mio investiert haben, sind 50 Mio wahrscheinlich die untere Grenze. Die machen VW in dieser Hinsicht jetzt richtig Konkurrenz.


sunny1703
10. Mai 2016 um 7:13  |  540879

@Inari um 06 Uhr 59

Markranstädt bzw RB Matteschitz wird investieren und investieren, bis sie mindestens international spielen, wenn nicht sogar CL.
Das heißt aber auch, dass jeder Spieler der dort hingeht weiß,er spielt eventuell nächste Saison keine Rolle mehr.

Ich bin mal gespannt,wieviele der Spieler die vorgestern in der Startelf standen,am 1.Spieltag in der 1.Liga auf dem feld stehen werden. 3,4,5 mehr bestimmt nicht, Hertha sollte sich auch mal mit einigen von dort unterhalten, schließlich wildert der Brauseverein ja auch in unserer Jugend.

lg sunny


Plumpe71
10. Mai 2016 um 8:37  |  540881

RB will in 3 Jahren die CL gewinnen, so die Planungen..

bis zu dem Zeitpunkt, wo das Geld maßvoll investiert wurde und mit viel sportlichem Sachverstand junge unfertige Perspektivspieler geholt wurden, fand ich das Projekt von Rangnick wie Hoffe um 2008 durchaus sympathisch.

Der immense Geldeinsatz gefällt mir nicht und war auch Hauptstreitpunkt zwischen Rangnick und Zorniger. Letzterer wollte organisch wachsen und Rangnick mit Gewalt nach oben. Zorniger ignorierte Spieler, die von Rangnick im Winter noch nachverpflichtet wurden und das endete dann in der Ablösung von Zorniger zu Beierslorzer, bis dann der Meister persönlich übernahm.

Ich denke mal, wenn ein weitere Klub sich dauerhaft in den Top5 etabliert und hält, wird vielleicht auch so mancher der Chance noch nachtrauern dass Hertha mit einer CL Teilnahme zumindest spielerisch so manche Baustelle hätte schließen können, sportlich hätte eine CL ohnehin kein Sinn gemacht.

#Mehmedi,

Hat Vali Stocker auf der linken Aussenbahn bei der letzten WM erfolgreich um seinen Stammplatz bei der Schweizer Nati gebracht, würde hier in Berlin wahrscheinlich ähnlich aussehen, also plant man hier eher nicht mehr mit Stocker?


psi
10. Mai 2016 um 8:45  |  540882

Rangnick sprach auch davon, dass RB Leipzig
die jüngste Bundesligamannschaft sein wird.
Die werden weiter wildern, und nicht nur bei den
Jugendmannschaften.
Mögen wir davon verschont bleiben.


Freddie
10. Mai 2016 um 9:04  |  540883

@psi

Tja…
Denke schon, dass die einen oder anderen von uns abbaggern werden.


kczyk
10. Mai 2016 um 9:42  |  540884

„… RB will in 3 Jahren die CL gewinnen, so die Planungen.. …“
RBL „… wird investieren und investieren, bis sie mindestens international spielen, wenn nicht sogar CL. …“

*denkt*
das alles versprach doch Hopp in 2008 auch. nach jahren des mittelmaßes ging rangnick und es kam die brechstange und schließich zu spielerkäufen, die überwiegend in der trainingsgruppe2 endeten.
erfolg lässt sich planen, doch nicht jede planung auch realisieren.


Papa Razzi
10. Mai 2016 um 10:24  |  540885

Mittelfristig, etwa ab 2020, werden sich Bayer, VW und Red Bull um die Championsleagueplätze keilen. Dazwischen vermutlich noch die Dortmunder und über allen schweben weiterhin die Bayern.
Wenn eine Mannschaft auch nur in Reichweite des Loosercups kommen möchte, müssen bereits solche Kaliber wie Schalke oder Gladbach hinter sich gelassen werden. Mannschaften wie Hertha, Mainz oder Augsburg werden dann noch seltener in diesen Genuß kommen. Wobei der Genuß von Hertha in der Euro-League bisher immer von reichlich bitterem Geschmack getrübt wurde.
Ich bin mir ziemlich sicher, mein Interesse an der Bundesliga ist dann etwa so groß, wie für chinesische Bratwürste.


hurdiegerdie
10. Mai 2016 um 10:49  |  540886

Plumpe71
10. Mai 2016 um 8:37 | 540881

Mehmedi ist ein reines Gerücht. Die einzige Aussage ist wohl, dass er unzufrieden mit seiner Situation ist und ggf. weg will. Es gibt m.E. keinerlei Informationen, dass Hertha an ihm dran wäre (wenn ich falsch liege, bitte korrigieren).

Dass Stocker (zu meinem Leidwesen) wenig Zukunft bei Hertha hat, kann man wohl an seinen Einsätzen gepaart mit der Info, dass Dardai schnellere Spieler haben will, ablesen.


Etebaer
10. Mai 2016 um 10:52  |  540887

Die Kaliber Schalke und Gladbach werden aber ohne regelmäßige CL Gelder kleiner und bleiben in Schlagdistanz für alles dahinter, während regelmäßige CL Teilnehmer der Liga entwachsen.

Und das Hoffenheim nicht weiter oben spielt, daran ist auch Hopp schuld, der ohne Not im Moment größten Erfolgs sein Hoffenheim Team durch den Verkauf von Gustavo an Bayern schwächte und eine Kettenreaktion in Gang setzte mit vielen Folgefehlentscheidungen in der Personalplanung.

Jetzt bleibt für sie nur die Rolle irgendwo unter den Top10 während RasenBall sich massiv als CL Klub aufstellen wird, bei entsprechenden Willen, den sogar Bayern fürchten müsste.

Es wird enger und enger in der BuLi und Tradition ist von Gestern!


fechibaby
10. Mai 2016 um 11:34  |  540889

@U. Kliemann 9. Mai 2016 um 18:39

„Was soll es denn auf Malle zu feiern geben?“

Das Saisonziel hieß Klassenerhalt!
Der wurde sensationell geschafft und
wird nun auf Malle gefeiert.


10. Mai 2016 um 11:35  |  540890

Umso wichtiger wäre für Hertha BSC das Wahrnehmen der einmaligen Chance zur CL-Qualifikation gewesen.


kczyk
10. Mai 2016 um 11:37  |  540891

die bundesliga ist kein schutzgebiet für tradition.
wäre es anders, würde noch heute die mißwirtschaft den erfolg prügeln.
wenn es matteschitz ausschließlich um die CL und den gewinn dieser gehen würde, hätte er es mit RBSalzburg einfacher gehabt
denn welche fußballstars (vor allem deren fußballerfrauen) wollen in die .provinz oder aufs land ziehen ?


Plumpe71
10. Mai 2016 um 11:37  |  540892

hurdiegerdie
10. Mai 2016 um 10:49 | 540886

Hab den Ball mit Mehmedi mal aus dem Blog hier aufgenommen, weiß da auch nix genaues und irgendwie kann ich mich da kaum zu einer Meinung durchringen, mit Stocker find ich auch schade und irgendwie will mir das schwer in den Kopf dass der Schlacks nicht schnell genug sein soll. Eine zeitlang dachte ich vielleicht noch an Anpassungsprobleme wegen den unterschiedlichen Ligen- Raffa brauchte ja auch etwas an Umstellungszeit, aber bei Stocker fehlt mir auch die Idee.


Papa Razzi
10. Mai 2016 um 11:38  |  540893

@Ete
Hoffenheim sehe ich momentan als Sonderfall. Seit einigen Jahren schon hat Hopp erklärt, dass dieser Club langfristig profitabel agieren muss, er ist nicht willens das Geschäft dauerhaft zu alimentieren.
Prorität hat für Hopp, dass in der Region etwas entstanden ist, von dem alle profitieren: Ein Wirtschaftsfaktor durch den Bundeligastandort, Arbeitsplätze und auch die Jugendförderung. Das internationale Geschäft hat keineswegs Priorität, die Profitabilität hat klaren Vorrang.
Ganz anders als z.B. Red Bull, bei denen das Produktmarketing und der damit vebundene eigene Anspruch, an der Spitze zu stehen, dominieren.

Einzig die Audis kann ich bisher überhaupt noch nicht einschätzen. Ich hoffe jedenfalls nicht, dass die noch ein VFL WOB 2.0 werden.


kczyk
10. Mai 2016 um 11:42  |  540894

welcher dukatenesel möchte schon dauerhaft an seinem schwanz gehebelt werden ?


Thomas
10. Mai 2016 um 11:45  |  540895

@kczyk
Tja, wenn es nach Großstädten versus Provinz ginge, sähe die Tabelle ja nochmal ganz anders aus 🙂
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Gro%C3%9Fst%C3%A4dte_in_Deutschland
Und siehe: So klein ist Leipzig nun auch wieder nicht. Wo ist Provinz?


kczyk
10. Mai 2016 um 11:48  |  540896

@thomas – provinz fängt für einen berliner hinterm wannsee an 🙂


Thomas
10. Mai 2016 um 11:50  |  540897

@kczyk: Und da soll dann das neue Stadion hin? 🙂


kczyk
10. Mai 2016 um 11:58  |  540899

@thomas – das macht sogar sinn.
mit RBL in der beletage des deutschen fußballs werden sich nicht wenige brandenburger neu als fan ausrichten – letztlich zu lasten der Hertha. ein stadion in der provinz von berlin könnte diesen prozess abmildern.


Papa Razzi
10. Mai 2016 um 12:03  |  540900

Berliner neigen seit jeher dazu, Einwohnerzahl
mit Qualitätssiegel zu verwechseln.


10. Mai 2016 um 12:06  |  540901

Leipzig braucht sich in Sachen Lebensqualität bestimmt nicht hinter Städten wie Hannover, Köln, Stuttgart oder Mainz zu verstecken.


kczyk
10. Mai 2016 um 12:06  |  540902

ich gehe sogar noch weiter.
Hertha braucht ein stadion von um die 40tausend zuschauer.
spiele gegen zB den BVB oder den FCB soll Hertha mal weiterhin im ehrwürdigen Olympiastadion bestreiten.


Freddie
10. Mai 2016 um 12:08  |  540903

Ich weiß ja nicht, ob hier jemand was von dem Gerücht mitbekommen hat, dass Hummels zu den Bayern wechseln soll?
Transfer wurde jedenfalls grad bestätigt


Freddie
10. Mai 2016 um 12:16  |  540904

@sir
Yipp, Leipzig oder auch Dresden sind alles andere als Provinz.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
10. Mai 2016 um 12:19  |  540905

@FCBayern

hat zudem Renato Sanches verpflichtet. Das 18-jährige Wunderkind von Benfica Lissabon erhält einen Fünf-Jahres-Vertrag.
Ablöse: 35 Millionen Euro
Quelle: Bayern-Homepage

Wenn demnächst der Wechsel von Hummels zum FCB bestätigt wird, dürfte der FCB sein Festgeld-Konto mal eben um 70 Millionen erleichtert haben


Freddie
10. Mai 2016 um 12:25  |  540906

35 Mio !!!


backstreets29
10. Mai 2016 um 12:25  |  540907

35 Mio für Renato Sanches von Benfica
Der Junge ist 18 und Bayern kauft ein und
rüstet sich für den Kampf gegen
Scheichs und Brausevereine

#Schereweiterauseinander


Tsubasa
10. Mai 2016 um 12:26  |  540908

@UB:

Fußball ist mittlerweile nur noch lächerlich…

Schade eigentlich 🙂


10. Mai 2016 um 12:27  |  540909

@FC Bayern

Mal eben 70 Mio rausgehauen.


backstreets29
10. Mai 2016 um 12:28  |  540910

@SirHenry
Wieso 70?

Sorry, mir ging grad der bestätigte Hummels-Transfer durch die
Lappen


fg
10. Mai 2016 um 12:31  |  540911

Yipp


fg
10. Mai 2016 um 12:33  |  540912

Tsubasa hat Recht, das macht alles kaum noch Sinn.
Es werden sich immer mehr Leute abwenden. Diese Zahlen und diese Ungleichheit sind ein Hohn.
Back to Support your Local Team in unteren Ligen.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
10. Mai 2016 um 12:36  |  540913

@fg

ich vermute, dass die Zuschauer-Zahl in den Bundesliga-Stadien für 2015/16 und die Zahlen von SKY, wie viel Leute Bundesliga Pay-TV schauen, eine exakt gegenteiliges Bild ergeben werden.

#zunehmendesInteresse


10. Mai 2016 um 12:37  |  540914

Easy, Leute, glücklicherweise gibt es den abnehmenden Grenznutzen von Geld.

Die Schere geht nicht so weit auseinander, wie es scheint.


Tsubasa
10. Mai 2016 um 12:45  |  540915

@UB:

Hast Du ne Erklärung dafür? Also ich wüsste nicht warum nach dieser Saison das Interesse am Fußball in Deutschland explizit steigen sollte!?


pathe
10. Mai 2016 um 12:51  |  540916

Der Transfer von Renato Sanches macht absolut Sinn. Er wird Xabi Alonso schon sehr bald bewerben.

Und Hummels Verpflichtung ist bei der Verletzungsmisere bei den Bayern auf dieser Position ebenso folgerichtig. Nur finde 35 Mio. bei nur einem Jahr Restvertragslaufzeit ziemlich teuer. Aber der BVB saß da schlicht am längeren Hebel.


Better Energy
10. Mai 2016 um 12:53  |  540917

@UB

Mit dem Aufstieg von Leipzig kann die DFL – in Zusammenarbeit mit sky – alle Montagspiele vorzeitig terminieren:

Leipzig – Hoppelheim
Hoppelheim – Leipzig

Ingolstadt – Leipzig (alle Audi-/Porschemitarbeiter bekommen frei)
Leipzig – Ingolstadt (alle Audi-/Porschemitarbeiter bekommen frei)

VW- Leipzig (alle VW-/Porschemitarbeiter bekommen frei)


Papa Razzi
10. Mai 2016 um 12:56  |  540918

@Pathe
Wenn Sanches mit seiner Leistung Xabi Alonso bewirbt,
soll es mir nur Recht sein.

@UB
Wenn Hannover und womöglich auch Stuttgart und Bremen absteigen, wird es aber sehr eng mit dem wachsendem Zuschauerinteresse.


Plumpe71
10. Mai 2016 um 12:57  |  540919

Bayern wird vielleicht nicht mal groß an die CL Mios ran müssen.

Mal abwarten , wer Pep nach City folgt, vielleicht Thiago und dann sicher nicht für umme, Götze könnte sich auch verändern, nochmal 20-25 Mio. Erlös, nicht mehr einholbar und tut der Buli insgesamt nicht gut.


kczyk
10. Mai 2016 um 13:15  |  540920

*denkt*
schon bei den heutigen transfermeldungen beweist sich, dass Hertha in der CL sich nur blaue augen holen- und geld verbrennen würde


Kamikater
10. Mai 2016 um 13:19  |  540921

Den Mats Hummels an den Hauptkonkurrenten derart günstig abgeben kann, ist mir schlicht schleierhaft! So ein Transfer hätte es In der Premier League oder in Spanien nicht unter 200 Millionen € gegeben, zu Recht!


Uwe Bremer
Uwe Bremer
10. Mai 2016 um 13:23  |  540922

@tsubasa

Hast Du ne Erklärung dafür? Also ich wüsste nicht warum nach dieser Saison das Interesse am Fußball in Deutschland explizit steigen sollte!?

das Thema hat sicher mehrere Aspekte. Mir fällt etwa auf, wenn in einem Café oder an der Supermarktukasse zwei, sagen wir 65jährige Frauen, über das Bayern-Spiel (gegen Atletico) oder über Sandro Wagner reden.
Dann stutze ich und registriere: Fußball interessiert in vielen gesellschaftlichen Zusammenhängen. Und funktioniert nicht nur in den Kreisen, in den wir Fußballaffinität in den 1970iger und -80iger Jahren kennengelernt haben. (by the way kann mich sich in so einem Moment auch noch fragen, was man selbst für Bilder/Erwartungen im Kopf hat).

Bei jüngeren Leute stutze ich über den Stellenwert, den Fußball dort hat.
Eine Szene aus den Minuten vor dem Anpfiff des Halbfinales Hertha-Dortmund. Ich gehe auf dem Oberring, hinter mir ein Mädel, ein Junge, vielleicht 16, 17 Jahre.
Sie: Wieso bist du hier, du machst dir doch gar nicht so viel aus Fußball?
Er: Naja, warum bist du hier?
Sie: Eigentlich ist mir Fußball nicht sooo wichtig. Aber ich bin mit …. (ein paar Namen) unterwegs. Und da ist ein Abend beim Fußball ganz o.k.

fadeout

Merke: Neben den Hardcore-Fans, die etwa am Sonntag bei der Kandidatenkür zur Präsidiumswahl zu treffen waren, gibt es viele Leute, in deren Leben Fußball eine Klangfarbe ist. So ganz schön. Kann man mal hingehen.

Dann denke ich, dass die Inszenierung im TV häufig auf unterhaltsam (meint: personalisiert) getrimmt wird. So dass man am Abend auch beim Fußball hängen bleiben kann, ohne ausgewiesener Experte zu sein .

Ein anderer Aspekt sind Familien, die ich in den Stadien in allen möglichen Konstellationen wahrnehmen …

Auf den (wenigen) Bolzplätzen in Moabit sehe ich immer multikulti- Gruppen an Jugendlichen kicken …

Und euch fallen noch ein paar weitere Aspekte ein, warum Fußball seine Graswurzeln in die Breite der Gesellschaft hat, was am Ende seit Jahren deutschlandweit zu einem steigenden Interesse am Produkt Profifußball führt.


Better Energy
10. Mai 2016 um 13:25  |  540923

#Zuschauerzahlen

Über einen längeren Zeitraum ergeben sich gemäß http://www.weltfussball.de für Hertha folgende Zuschauerzahlen:

1. Buli 2009/2010 – 793.576 Zuschauer – Rang 7 – Schnitt 46.681

2. Buli 2010/2011 – 784.221 Zuschauer – Rang 1 – Schnitt 46.131

1. Buli 2011/2012 – 908.630 Zuschauer – Rang 6 – Schnitt 53.449

2. Buli 2012/2013 – 680.353 Zuschauer – Rang 2 – Schnitt 40.021

1. Buli 2013/2014 – 882.120 Zuschauer – Rang 5 – Schnitt 51.889
1. Buli 2014/2015 – 853.138 Zuschauer – Rang 7 – Schnitt 50.185
1. Buli 2015/2016 – 844.968 Zuschauer – Rang 7 – Schnitt 49.704

Es darf interpretiert werden 🙂


Uwe Bremer
Uwe Bremer
10. Mai 2016 um 13:26  |  540924

@Zuschauerinteresse

wenn ich es recht verstanden habe, wirbt Ralf Rangick damit, dass RB Leipzig die meisten Gästefans seit vielen Jahren in die anderen Stadien mitbringen wird.

Die Behauptung, dass das Zuschauerinteresse künftig deutlich nachlassen werde, ist reine Spekulation.
Fakt ist, dass das Zuschauer-Interesse in der Bundesliga sowie beim Pay-TV seit Jahren steigt.

@be

beim Blick auf den Bundesliga-Fußball und deren Attraktivität ist es erlaubt, den Blick aus dem eigenen blau-weißen Teller für 5, 6 Zentimeter zu heben 😉


Freddie
10. Mai 2016 um 13:39  |  540925

Also gg Leipzig erwarte ich auch bei einigermaßen ordentlicher Terminierung mindestens 15k Gästefans.

Ich habe auch das Gefühl, dass der Fußball in sämtlichen gesellschaftlichen Schichten Thema ist. (Seit dem Sommermärchen ?)
Mit fremden Menschen kommt man zB über den Fußball schnell ins Gespräch


Better Energy
10. Mai 2016 um 14:06  |  540926

Extra für dich: die Zuschauerzahlen der Buli ab 09/10 laut http://www.weltfussball.de:

2009/2010 – 13.001.871 Zuschauer – Schnitt 42.490
2010/2011 – 13.054.960 Zuschauer – Schnitt 42.663
2011/2012 – 13.805.514 Zuschauer – Schnitt 45.116
2012/2013 – 13.042.263 Zuschauer – Schnitt 42.622
2013/2014 – 13.311.145 Zuschauer – Schnitt 43.500
2014/2015 – 13.321.531 Zuschauer – Schnitt 43.534

Da die jetzige Saison noch nicht abgeschlossen ist, sind die jetzigen Daten nicht aussagekräftig.

Aus diesen absoluten Zuschauerzahlen ist es mE nicht möglich, daraus eine signifikante Steigerung eines Interesses am Fussball abzuleiten.

Sky, bzw. Meedia, veröffentlicht keine absoluten Zahlen, sondern nur Quoten. Diese Quoten sind bewertet und darüber hinaus statistisch gewichtet. Daher sollten diese Quoten mit einer gewissen Skepsis zur Kenntnis genommen werden.


10. Mai 2016 um 14:38  |  540927

Ein Argument für sinkende Zuschauerzahlen könnten die tendenziell kleineren Stadien sein: Ingolstadt, Darmstadt, Hoffenheim, Augsburg, Freiburg.

Das sind alles keine riesigen Arenen.


10. Mai 2016 um 14:43  |  540928

In Leverkusen passen auch nur 25k rein Henry, vor dem Umbau sogar nur 22k


10. Mai 2016 um 14:46  |  540929

Ok, 30k 😉


Joey Berlin
10. Mai 2016 um 15:08  |  540930

@Uwe Bremer
10. Mai 2016 um 13:23 und 13:26

Fakt ist, dass das Zuschauer-Interesse in der Bundesliga sowie beim Pay-TV seit Jahren steigt.

👍

#Synergieeffekte
Einen Beitrag zur Popularität des DFB Männerfußballs haben die erfolgreichen DFB Fußballdamen beigetragen, erstaunlich – vielleicht auch nicht, welches Standing die DFB Frauen um Neid und Co. beim weiblichen Geschlecht haben – und darüber den Weg zum Vereinsfußball der Männer fanden. Der weibliche Anteil im Stadion nimmt kontinuierlich zu.


calli
10. Mai 2016 um 15:10  |  540931

Bayern spielt bei den Transfers jetzt endgültig bei den ganz Großen in Europa mit, und dass ohne Fernsehgelder wie in England oder Scheichs etc als Besitzer. Das spricht f ein hervorragendes Management, auch wenn das die Kamikaters dieser Welt nicht wahrhaben wollen…
Klar, f d Bundesliga ist das schwierig, aber kann man Bayern f sehr gutes Wirtschaften einen Vorwurf machen??
Laut Marca war Hummels der Wunsch von Ancelotti…


10. Mai 2016 um 15:14  |  540932

@moogli

Mir ging es vor allem um die Stadien, die erst kürzlich dazugekommen sind.

Insofern passt Hoffenheim eher nicht in meine obige Aufzählung.


coconut
10. Mai 2016 um 15:25  |  540933

@ calli 10. Mai 2016 um 15:10
Die Bayern brauchten für die 70Mio nicht mal besonders gut wirtschaften, denn sie haben in dieser Saison mehr als 90Mio in der CL eingenommen….|

Warum für Hertha eine CL Teilnahme vieles erleichtert hätte wird klar, wenn man bedenkt, das BMG etwa 30Mio aus der CL und etwa 10Mio aus der EL erzielte. Das sind schon Zahlen, wovon wir leider nur träumen können.
Wer weiß, wann sich mal wieder eine solche Chance ergeben wird. Ich fürchte das könnte eine der letzten Chancen gewesen sein.


Hertha Ralf
10. Mai 2016 um 15:32  |  540934

@ coconut:
WIE RECHT DU HAST!!!
Aber es will keiner hören, wir steigen ja nicht ab und werden immerhin 7 ter,
wer hätte das vorher gedacht?
Da kann man 7 Spiele schon mal vergeigen, wir werden ja 7 ter!
Und in old England, wer hätte das gedacht, die haben ihre EINMALIGE! Chance gekrallt und nicht mehr losgelassen.
Aber denk dran : wir feiern auf Malle Platz 7.
Auch schön!


jenseits
10. Mai 2016 um 15:36  |  540935

Schade, dass wir nicht Meisterin wurden.


calli
10. Mai 2016 um 15:36  |  540936

Mal was anderes, wenn der Wagner jetzt f einen hohen Mio Betrag irgendwohin wechselt, gucken wir auch in d Röhre…oder? M.E. haben wir ihn f umme abgegeben und zahlen sogar noch d Hälfte des Gehalts, oder war das nur bei Niemeyer so? Weiterverkaufsanteile wird man ja nicht vereinbart haben?


Hertha Ralf
10. Mai 2016 um 15:39  |  540937

Zum Thema Zuschauer:
selbst nach etlichen mehr als enttäuschenden Spielen
kamen zum „Endspiel“ gegen D98 60250 T Zuschauer.
Die Marke BuLi Fußball zieht auch in Berlin und das bei der Einwohnerzusammensetzung seit 1989.
Und es gibt ihn ja noch den Berliner und spielt die Hertha mit Leidenschaft kommen auch immer mehr Berliner und sogar aus dem Exil …


10. Mai 2016 um 15:41  |  540938

@jenseits

Die Mannschaft hat es nicht richtig gewollt.


10. Mai 2016 um 15:49  |  540939

Bei den Fernsehgeldern sind wir in der Tabelle, Dank der super Serie mit den Niederlagen und Unentschieden auch wieder etwas abgerutscht und verlieren da ebenso einige Millionen. Wie @ coconut und @ Hertha Ralf schon geschrieben haben, hier will man das Geld ja nicht, lieber Fußball im gesicherten Mittelfeld spielen. CL – auch wenn sie noch so greifbar wäre und mehr als schön, allein wegen der Teams sowie des Geldes haben wir doch in Berlin nicht nötig – lieber Tradition !! Auf Malle werden sich einige mehr bewegen als in den letzten spielen der Rückrunde, dafür ist genug Power übrig.


Kraule
10. Mai 2016 um 15:52  |  540940

@HerthaRalf
Gefällt mir wie du das siehst!!!
Mit Platz 7 feiern.
Leider hast du vollkommen recht.
Leider!


Etebaer
10. Mai 2016 um 16:05  |  540941

Journalisten Blog über Mainz 05:
„Die 05er fliegen da immer noch unter dem Radar. Welche eindrucksvolle Entwicklung diese Mannschaft genommen hat trotz der Trainerwechsel von Thomas Tuchel zu Kasper Hjulmand und danach zu Martin Schmidt verdeutlicht dieser Vergleich: In den drei Spielzeiten seit 2013 haben die Mainzer 25 Punkte mehr geholt als Werder Bremen, 41 Punkte mehr als der VfB Stuttgart und 42 Punkte mehr als der Hamburger SV. Womit sich belegen lässt: Mainz 05 hat diese drei einstmals sportlich um Lichtjahre entfernten Traditionsklubs nachhaltig überholt.“
http://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/blogs/rehberg/rehberg-05-vor-der-kroenung-der-serioesen-arbeit_16886384.htm


kczyk
10. Mai 2016 um 16:08  |  540942

*denkt*
offensichtich glauben einige hier tatsächlich noch immer, dass der tabellenplatz nach der hinrunde von Hertha souverän erspielt wurde.


Hertha Ralf
10. Mai 2016 um 16:15  |  540943

Nöööö , wieso???
Ich „denke“ nicht!


10. Mai 2016 um 16:18  |  540944

Mit „die Spieler haben es nicht richtig gewollt“ kann ich nicht mitgehen.
Wie oft im Leben wollen wir Dinge gut, richtig, besser machen, und scheitern?

Ich will damit niemanden in Schutz nehmen, aber
Dinge laufen nun mal nicht immer nach Wunsch.

Ich denke auch nicht, dass die Mallefahrt zum Feiern gedacht ist. Es werden dort vermutlich erste Gedanken zur neuen Saison gefasst und den Spielern sehr ausführlich ihr Sommertrainingsprogramm vorgestellt.


Hertha Ralf
10. Mai 2016 um 16:22  |  540945

@moogli:
naklar auf Malle und das drei Tage!
Da wird’s ja nach den Tagen richtig Muskelkater geben,
in den Beinen und im Kopf.
Neue Ziele braucht das Land …


10. Mai 2016 um 16:32  |  540946

Streicht Malle. Straftraining in Berlin auf Asche tagsüber.

Und abends schreibt jeder einen Aufsatz: „Wie ich in 2015/16 versagt habe“.


kczyk
10. Mai 2016 um 16:34  |  540947

„… Streicht Malle. Straftraining tagsüber. Und abends schreibt jeder einen Aufsatz: “Wie ich in 2015/16 versagt habe”. …“

*denkt*
so geht man doch mit fans nicht um


Etebaer
10. Mai 2016 um 16:35  |  540948

Zuschauerzahlenrückgang meint sicher, das es weniger Stadionbesucher werden, wenn Absteiger durch Aufsteiger mit kleineren Stadien ersetzt werden, was aber nur auf Freiburg zutrifft, die aber in den nächsten Jahre ein größeres bekommen.

Die Stadion/Sky Priesgestaltung und Terminsplittung, die Mißwirtschaft einiger Traditionsvereine könnte auch Folgen haben.

Und ein Österreichischer Verein, selbst wenn er Red Bull heißt, wird nie CL-Sieger, weil die Alpenligen viel zu schwach dafür sind.
Gute Spieler/Teams werde da massiv unterfordert und können dann nicht auf das nötige Wettkampfneivau gebracht werden.
Wenn RB Salzburg/Basel Bundesliga/Franzenliga/Kaltzio spielen würden…dann vielleicht…da wäre das Niveau fordernd/fördernd.

Aus manchem Hartz aber wird auch bei größten Druck kein Bernstein 😛


Freddie
10. Mai 2016 um 16:38  |  540949

@moogli
Hat der Sir doch ironisch gemeint.
Weil hier doch einige meinen, dass die Spieler einfach richtig wollen hätten sollen und jetzt Platz 7 doch unter unseren und selbstverständlich objektiven Erwartungen sei.


10. Mai 2016 um 16:40  |  540950

@ moogli
10. Mai 2016 um 16:18 | 540944
Ich denke auch nicht, dass die Mallefahrt zum Feiern gedacht ist

Naiv, oder ??
Warte schon gespannt auf die Partyfotos die gepostet werden 😉


10. Mai 2016 um 16:41  |  540951

@ kczyk
10. Mai 2016 um 16:34 | 540947

Wenn Du dich als Fan angesprochen fühlst – Bitte


coconut
10. Mai 2016 um 16:42  |  540952

@moogli
Ich würde da auch keinem Spieler unterstellen, das sie nicht wollten. Nur kam zu wenig Unterstützung durch das Trainerteam. Never change a winnihg Team hat eben auch seine Grenzen…..

Den „Malle-Trip“ finde ich persönlich überflüssig wie einen Kropf. Die sollen die Jungs in den Urlaub entlassen und gut ist. Erholung für Geist und Körper ist wichtiger.


Etebaer
10. Mai 2016 um 16:44  |  540953

@kzcyk souverän erspielt

Das wurde es tatsächlich!
Erfolg entsteht aus dem Verlgeich der zwei Teams miteinander und in der Hinrunde war Hertha jeweils das bessere Team und hat verdient und souverän gewonnen mit dem Hoffenheimspiel als kleines Goodie des Fussballgottes.

Die ganze Einstellung, man hätte Erfolg nicht verdient, die ist insich schon schädlich und verhindert genau solche möglichen Sensationen, wie eine Hertha CL-Teilnahme.
Und für das eine oder andere Highlight wäre Hertha auch stark genug gewesen und das Abrutschen in der Tabelle wäre durch die CL-Millionen mehr als ausgeglichen.

Bei der EL faselt man immer von den Millionengewinnen – wo ist den nach dieser Saison ein Gewinn für Augsburg?
Die haben durch ihr Abtrutschen mehr als das verloren!

EL ist dann gut, wenn man sie gewinnen kann!

Für uns wird das hoffentlich eine mittel-/langfristig kostenneutrale Ausbildungsveranstaltung, bei der wir mit viel Losglück hoffentlich einen Gegner mit Reputation bekommen, wo man Spielhighlights von positiver Aussenwirkung setzen kann.


10. Mai 2016 um 16:48  |  540954

@ Freddie
10. Mai 2016 um 16:38 | 540949

Es gibt Menschen die finden für alles eine Ausrede oder Entschuldigungen und kann es noch so ärgerlich sein, Hauptsache schön reden ist ok!!


apollinaris
10. Mai 2016 um 16:51  |  540955

oha,,,nee, nee…bin heute bei @ Denker und dem @ Adligen…..


10. Mai 2016 um 16:53  |  540956

Ich finde es besser, sie mit klaren Ansprachen und Aufgaben in den Urlaub zu schicken.

Aber was ich schon denke… klappt bei mir genauso wenig wie bei Spielern und Trainern. Und Pál hat mindestens Platz 7 erreicht.

Wieviel Rookie Trainer können das von sich behaupten? Und obendrauf Pokalhalbfinale.

Aber wie gesagt, ich denke ja nur. Und das klappt zur Zeit eh nicht mit den gewünschten Ergebnissen


Kraule
10. Mai 2016 um 16:58  |  540957

@Freddy
Bei dieser glücklichen Hr, hatte man die Gelegenheit in 7 Spielen der Rr das weitere Glück zu erzwingen………
Und diese einmalige Chance hat man vergeben.
Oderch da was vollkommen falsch?


Freddie
10. Mai 2016 um 17:00  |  540958

Genau!
Wehe, wir sehen ein Foto, auf dem ein Spieler lacht.
Dürfen die nie nie wieder.
Schimpf und Schande über sie.
Haben alle versagt!
Alle anderen sind besser.
Okay, ich hör schon auf und bin dann raus für heute.

@kraule
Klar, hätte ich es mir anders gewünscht. Aber offensichtlich ist der Tank einfach leer. Hat aber mE nix mit Wollen zu tun.


Bakahoona
10. Mai 2016 um 17:03  |  540959

Die Mallefahrt zum Feiern ist deshalb wichtig, damit die Spieler aus der Saison mit dem Gefühl verabschiedet werden, dass die Saison auch bei Platz 7, alleine durch die Qualifikation fürs internationale Geschäft, PHÄNOMENAL war. Die letzten Niederlagen verfälschen den Eindruck über die erbrachte Leistung und die bereits 49 eingesammelten Punkte.
Wir sollten uns auf einen zweistelligen Tabellenplatz ohne Abstiegsstress für die nächste Saison einstellen. Alles darüber, wäre auch bei tollen Verpflichtungen, bei der Doppel bis Dreifachbelastung und unserer Kaderbreite eine echte Überraschung. Vielleicht wird das nächste Jahr aber auch das Jahr unserer Akademie und wir schaffen es dabei 2-3 Eigengewächse hochzuziehen.

Gucke ich mir die jüngste Stürmerverpflichtung an der Bayern an, stelle ich mir die Frage, mit welchen Schausteller-Methoden der Preis von 35 Mio für einen 18-jährigen gerechtfertigt wird und ob wir unserem Management nicht mal einen Lehrgang in diesem Bereich gönnen wollen? Worauf ich hinaus will ist, woher kommen die Marktwertberechnungen dieser Youngsters? Bei diesem Beispiel denke ich mir, die portugiesische Liga kann da nicht der Maßstab sein und viel Gelegenheit diesen Marktwert in der CL zu erspielen kann er ja noch nicht gehabt haben. Warum sind unsere Jugendspieler so schwach bewertet?`Unsere stetige Auszeichnungen für die Akademie scheinen da wenig bis keine Auswirkungen zu haben. Oder ist es immer noch so, dass wir nur Jugend bekommen, die entsprechend schwach ist?`Das ist aus meiner Sicht ein gewaltiger Hebel an dem Hertha arbeiten kann, weil die Basis dafür ja ausgezeichneter Weise gegeben ist.


Hertha Ralf
10. Mai 2016 um 17:05  |  540960

@Freddie: hast recht, nach Deinen Zeilen ist Schämen und Fremdschämen angesagt und @APO ist auch nur bei den Denkern und Dichtern ( ich dachte der hat heut frei und sein Smartphone vergessen) , da ist es besser , als Andersdenkender heute hier raus zu gehen …
@all: Schönen Abend von „meiner“ sonnigen Insel!


kczyk
10. Mai 2016 um 17:10  |  540961

„… Warum für Hertha eine CL Teilnahme vieles erleichtert hätte wird klar, wenn man bedenkt, das BMG […] etwa 10Mio aus der EL erzielte. …“
„… EL ist dann gut, wenn man sie gewinnen kann! …“

*denkt*
hier geht es zu wie in jeder wissenschaft


Bakahoona
10. Mai 2016 um 17:14  |  540962

@kczyk FAKTEN FAKTEN FAKTEN! Wen interessieren denn noch FAKTEN?


Etebaer
10. Mai 2016 um 17:32  |  540963

kzcyk verwechselt Einnahmen mit Gewinn scheint mir…

…im übrigen wird die einzige CL Teilnahme Herthas auch heute noch positive Erinnerungen wecken, während die viele EL Teilnahmen im Dunkel der Geschichte untergehn…


hurdiegerdie
10. Mai 2016 um 17:33  |  540964

Ich weiss gar nicht, warum jetzt die Spieler Schuld sein sollen?

Unter Favre war es noch immer der Trainer.


Kamikater
10. Mai 2016 um 17:34  |  540965

@calli
Und wir alle wissen ja, wie dieser Betrugsverein über Jahrzehnte hinweg sein Geld mit Schwarzgeldkonten in der Schweiz und illegalen Verträgen mit Fernsehstation wie der Kirch-Gruppe wirklich verdient hat.

Nächstes Kapitel.

@Better Energy
Wer hatte nochmal vor 12 Wochen prognostiziert, dass wie nicht über die 50k kommen?
😉

Diese Zahlen könnten aber mit anderen Spieltagsansetzungen und durch andere Faktoren wie spieltagsbezogene Attraktivität des Gegners oder Wetter anders aussehen.

In Berlin ist, wie wir wissen, zudem ein erfolgsbezogenes Momentum nötig, um diese steigen zu lassen.


kczyk
10. Mai 2016 um 17:42  |  540966

„… kzcyk verwechselt Einnahmen mit Gewinn scheint mir …“

ich verwechsel auch konsequent rücklagen mit rückstellungen, und überhaupt – auch links und rechts 🙂


jenseits
10. Mai 2016 um 17:43  |  540967

Nächsten Samstag pfeift Kircher sein letztes Spiel. Ein interessantes und auch unterhaltsames Interview mit ihm.

PS: Hertha kommt auch drin vor. 🙂

http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.interview-mit-schiedsrichter-knut-kircher-machtkaempfe-schaden-dem-fussball.b5f5fa61-d314-4a20-9952-36c4d601c273.html


Kamikater
10. Mai 2016 um 17:44  |  540968

Auch Rück- und Rückenlage sind mitnichten das Gleiche…


Kamikater
10. Mai 2016 um 17:48  |  540969

@jenseits
Wenn man den Bericht liest, kann einem schon mal der Hut zurecht hochgehen…


glimpi
10. Mai 2016 um 17:52  |  540970

#Training
Ich wusste gar nicht, dass wir einen Keeper haben, der auch mal einen Strafstoß halten kann. Gut gemacht Nils.


jenseits
10. Mai 2016 um 17:53  |  540971

Teilnahmen x Einnahmen – Teilnahmen x Ausnahmen = EL-Gewinn


Etebaer
10. Mai 2016 um 17:56  |  540972

Rücklage ist wenn der der Typ mit dem Ball über das Tor schiesst…sagen die Reporter immer 😛

Spielverlagerung über RasenBall:
http://spielverlagerung.de/2016/05/10/rb-leipzig-das-bullenprinzip/


jenseits
10. Mai 2016 um 17:57  |  540973

@Kamikater, Du meinst wegen der alten Wunden? 😉


Valadur
10. Mai 2016 um 17:59  |  540974

@hurdiegerdie um 17:33 Uhr

Im HI-Forum werden auch schon Alternativen zu Dardai diskutiert! 😉


kczyk
10. Mai 2016 um 18:02  |  540975

@jenseits – 17:53 | 540971

meine Wahl zum Humor des tages


Etebaer
10. Mai 2016 um 18:14  |  540976

HI ist reine Antimaterie…^^


Blauer Montag
10. Mai 2016 um 18:19  |  540977

Mal sind es die Spieler, ein anderes Mal wieder der Trainer hurdiegerdie
10. Mai 2016 um 17:33 | 540964

Ich weiss gar nicht, warum jetzt die Spieler Schuld sein sollen?

Nur der GF kann niemals Schuld sein. Nicht bei Hertha.


Etebaer
10. Mai 2016 um 18:22  |  540978

Der HSV stimmt seinen Schwanengesang an:
http://hsv-blog.abendblatt.de/2016/05/10/die-pk-mit-dietmar-beiersdorfer/
Inspiration pur…

http://www.transfermarkt.de/auch-kacar-und-ilicevic-verlassen-den-hsv/view/news/234813
Mit Adler durch die Saison…

Wenn Kühne nicht nochmal massiv reinbuttert und sie viel besser bei Transfers/Kaderplanung werden, dann wird’s das gewesen sein…


Etebaer
10. Mai 2016 um 18:36  |  540979

Der ist nur Verantwortlich 😉


Blauer Montag
10. Mai 2016 um 18:40  |  540980

2 Spiele konnte Dardai bereits gegen Mainz gewinnen.

Aller guten Dinge sind 3!
Mit einem guten Mix der letzten beiden Siegermannschaften.

20.12.2015 BSC 2:0 M05
Aufstellung (kicker-noten)
Jarstein (3) –
Weiser (2,5) , S. Langkamp (2,5) , Brooks (2,5) , Plattenhardt (2)
Lustenberger (2,5), Skjelbred (2,5), Darida (2)
Haraguchi (4) , Kalou (2)
Ibisevic (1,5)

Einwechslungen:
77. Hegeler für Lustenberger
83. Baumjohann für Darida
87. Stocker für Kalou
+++++++++++++++++++++

7.2.2015; M05 0:2 BSC
Aufstellung (kicker-noten)

Kraft (3) –
Pekarik (3), Hegeler (2), Brooks (2,5), Plattenhardt (3,5) –
Skjelbred (3,5), Lustenberger (4) –
Beerens (4), Stocker (2), N. Schulz (4) –
Schieber (3,5)

Einwechslungen:
63. Niemeyer für Stocker
66. Hosogai für Skjelbred
78. Wagner für Beerens

Für den Blick in den Rückspiegel.
http://www.immerhertha.de/tag/fsv-mainz/


todde
10. Mai 2016 um 18:45  |  540981

@kircher
er hatte damals im erwähnten vw spiel einen rabenschwarzen tag. Stimmt. Und auch sonst hat er fehler gemacht. Stimmt auch. Aber im gegenteil zu typen wir brych hat kircher nicht immer im zweifel gegen uns (oder für andere) gepfiffen.

Für mich war/ist er einer der besten schiedsrichter der liga. Schade, dass er gehen muss. Die altersgrenze koxxx mich schon seit dem unerreichten colina an.


fechibaby
10. Mai 2016 um 18:45  |  540982

@moogli 10. Mai 2016 um 16:18

„Mit “die Spieler haben es nicht richtig gewollt” kann
ich nicht mitgehen.“

Das ist richtig:
Die Spieler waren stets bemüht, den Anforderungen
gerecht zu werden!!

s. aber hier:
http://www.arbeitszeugnis.nl/zeugnsiscode-sechs-war-stets-bemueht


Kamikater
10. Mai 2016 um 18:56  |  540983

@jenseits
Na der gibt ja auch noch zu welcher Verein bei ihm zu gut und welcher zu schlecht wegkam… Da scheine ich ja doch ganz gut hinzugucken…


Blauer Montag
10. Mai 2016 um 19:02  |  540984

Lass ma‘ fechi um 18:45,
die Vergabe von Noten gehört auch zu meinen beruflichen Pflichten.
Im Berliner Schulsystem werden Punkte wie folgt in Schulnoten umgerechnet.
Punkte 15 bis 13 – Note 1 sehr gut
Punkte 12 bis 10 – Note 2 gut
Punkte 9 bis 7 – Note 3 befriedigend
Punkte 6 bis 4 – Note 4 ausreichend
Platz 16 – Note 5 mangelhaft
Platz 18 und 17 – Note 6 ungenügend

Wenn ich Tabellenplätze in Noten umrechne am Ende einer Saison, komme ich zu folgender Wertung
Platz 1 bis 4 – Note 1
Platz 5 bis 7 – Note 2
Platz 8 bis 11 – Note 3
Platz 12 bis 15 – Note 4
Platz 16 – Note 5
Platz 18 und 17 – Note 6


Bakahoona
10. Mai 2016 um 19:03  |  540985

Und nur VOLLIDIOTEN würden aus der Saisonleistung der Spieler ein „stets bemüht“ biegen


Blauer Montag
10. Mai 2016 um 19:04  |  540986

Wer war das? Wer hat das bezweifelt Kamikater?
10. Mai 2016 um 18:56 | 540983


Blauer Montag
10. Mai 2016 um 19:07  |  540987

Ruhig Blut Bakahoona, hier schreiben keine Vollidioten.*
Die schreiben in anderen Blogs.

* Gelegentlich vergisst nur mal jemand, seinen Lebertran zu nehmen.
🐳🐳🐳
LED ZEPPELIN – MOBY DICK FULL VERSION 19:29
https://www.youtube.com/watch?v=s1yQ0yBWTqE


Better Energy
10. Mai 2016 um 19:37  |  540992

Nebenan geht es weiter

Anzeige