Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Habe ich mich nicht verzählt, ist es ein 19er-Kader, mit dem Trainer Pal Dardai die letzte Dienstreise dieser Saison antritt. Bekanntlich fehlen Hertha BSC morgen beim FSV Mainz Vedad Ibisevic (Gelb-Sperre) und Per Skjelbred (erkrankt).

Die erste Blogger-Pflicht lautet also …

… welche Startelf gebt Ihr dem Trainer an die Hand für den 34. und letzten Bundesliga-Spieltag?

Schlage mal was vor:

– – – – – – – – Jarstein – – – –

Pekarik – Langkamp – Brooks – Plattenhardt

– – – – – – – – Stark – – Lustenberger – – – –

Weiser – – – – – Darida – – – – – – – Stocker

– – – – – – – – – – – – Kalou – – –

Beim FSV Mainz, der punktgleich mit Hertha liegt, sind sie der Meinung, eine historische Saison zu spielen.

Aus der FSV-Mitteilung:

Unabhängig vom Ausgang des Saisonfinales am Samstag gegen Hertha BSC (Samstag, Anpfiff 15:30 Uhr) steht jetzt schon fest: Die 05er haben eine bombastische Saison hingelegt … Gründe zu feiern gibt es genug, und genau dies will der 1. FSV Mainz 05 mit seinen Fans im Rahmen des Heimspiels auf dem Gelände der Coface Arena auch tun.

Ein Rant auf Herthas Twitter-Team

Im übrigen geht mir der seit einiger Zeit kindisch geführte Twitter-Account von Hertha auf die Ketten. So auch heute.

Oder meint die neue digitale Ausrichtung, die sich der Verein auf die Fahnen geschrieben hat, dass Hertha direkt gewechselt ist von der Sparte Unterhaltungsindustrie, Profifußball, in die Sparte Nonsense ?

Es ist nicht nur nicht witzig. Der Twitter-Account von Hertha kann auch  geschmacklos und sexistisch. Bsp:

 

 

Vielleicht seht Ihr das aber auch ganz anders 😉

Hertha wird in Mainz ...

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Ich finde Herthas Twitter-Auftritt ...

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

142
Kommentare

Kraule
13. Mai 2016 um 15:23  |  541406

Ha


Kraule
13. Mai 2016 um 15:28  |  541409

Ho


Kraule
13. Mai 2016 um 15:28  |  541410

He


linksdraussen
13. Mai 2016 um 15:28  |  541412

Was soll jetzt noch schief gehen?


Kraule
13. Mai 2016 um 15:33  |  541415

Hertha BSC


13. Mai 2016 um 15:34  |  541416

@Twitter

Und ich dachte, ich werde alleine alt.

Es scheint da unterschiedliche Besatzungsmitglieder zu geben, die diesen Account bedienen. Manchmal großartig, pfiffig und kurzweilig.

Manchmal pöbelnd, pubertär und sinnfrei.

Vielleicht veröffentlichen die von Hertha mal den Dienstplan, dann weiß ich, wann ich den Kanal muten kann.


13. Mai 2016 um 15:34  |  541417

Ich finde die Idee, den Twitter-Kanal etwas freier und humorvoller zu gestalten, gar nicht schlecht. Wenn sich die Twitter-Kanäle zweier Clubs unterhalten, ist es doch schon ganz lustig. Doch oft wird eine gewisse Seriösitäts-Grenze überschritten.. Ich finde die jetzige Zlatan-Aktion gar nicht mal so schlimm, da gab es schon peinlichere Tweets. Noch schlimmer finde ich aber die News-Sendung des YouTube-Kanals.


Valadur
13. Mai 2016 um 15:39  |  541418

@Twitter

Die Tweets mit Ibrahimovic fand ich sogar recht amüsant, jedoch die Phasen, in denen man mit GIFs bombardiert wird, empfinde ich als grausig und peinlich.


Spree1892
13. Mai 2016 um 15:46  |  541419

Ihr habt aber alle ein Tick zu wenig Humor. Ist doch amüsant…


jscherz
13. Mai 2016 um 15:52  |  541420

wenn man sonst keine Probleme hat, regt man sich über den Twitter Kanal unserer Hertha auf…


13. Mai 2016 um 15:53  |  541421

Man sollte erst einmal die Webseite komplett bzw. vollständig gestalten. Ein schönes Design ersetzt keinen fehlenden Inhalt.

Hertha-Twitter sollte Hertha-bezogen bleiben, dann finde ich es meist auch ganz amüsant.

Stephen Curry z.B. interessiert es nicht, ob Hertha BSC ihm zum NBA-MVP-Titel gratuliert.

Wenn man sich mit Kontrahenten schreibt, ist das o.k. – aber Spieler anschreiben, die nichts mit Hertha zu tun haben bzw. niemals zu tun haben werden, finde ich unpassend.


Etebaer
13. Mai 2016 um 15:57  |  541422

Ich würde sagen Hertha ist in der Experimentierphase, was das Twittern angeht.
Ich find es dabei nicht verkehrt, wenn man die Tyrannei der P.C. mal weglässt und sich auch Blößen gibt, die als geschmacklich Grenzwertig gelten können.
Monotonie gibt’s doch schon genug…

#

Was gibt’s denn nun schon wieder an der Abschlußreise auszusetzen?
Insgesamt hat Hertha eine tolle Saison gespielt, hat hoffentlich aus den Erfahrungen ganz viel gelernt und geht mit frischem Mut in die neue Saison.
Wo es dann Tabellenmäßig hingeht, das hängt dann von den ganz spezifischen Herausforderungen ab, die einem dann als Aufgabe gestellt werden und was der Fussballgott so für Pläne hat.
Der ist nicht ganz so zufrieden mit Herthas Zweifeln an seinem Göttlichen Ratschluß, aber er weiß ja auch, das der Teufel im Detail steckt!

😉

Gute Reise und viel Spass!


Stiller
13. Mai 2016 um 16:00  |  541423

Immerhin habe ich dadurch das Interview mit Salomon Kalou gesehen, das ich noch nicht kannte. Auf diese Hertha-Seite komme ich nicht so häufig:

http://www.herthabsc.de/de/profis/interview-der-woche-kalou-teil-1/page/10627–10276-10276-.html#.VzXZVzFf3Dd


elaine
13. Mai 2016 um 16:08  |  541424

Spree1892 13. Mai 2016 um 15:46

jeder liebt wahrscheinlich eine andere Art von Humor.
Manchmal finde ich es ziemlich peinlich, was dort getwittert wird, besonders die GIFS sind teilweise unterste Schublade.
Wahrscheinlich hat @Sir recht und es gibt unterschiedlicher Twitterteams


Mommsenkalle
13. Mai 2016 um 16:33  |  541425

Wenn es Plattenhardt auf seiner Seite schafft, mal nicht 5 Meter Sicherheitsabstand zu halten und den Flankenden früher zu attackieren und nach vorne endlich mal seinen „Huf“ der Hinrunde präsentiert und ich Hegeler auf dem Platz nicht sehen sollte und ein Stark nicht in der IV aufläuft und mal endlich der Gegner wieder 90 Minuten in der eigenen Hälte attackiert wird und Räume zugelaufen werden bevor der Ball dort hineingespielt wird und vielleicht auch mal wieder Pässe des Gegeners antizipiert werden, werden wir gewinnen.
Ansonsten wird man mit einer weiteren Niederlage den Ballermann bespaßen können und ich mich bereits auf die Neuzugänge freuen können! hahohe


Tsubasa
13. Mai 2016 um 16:45  |  541426

Ich denke wir sind hier nicht wirklich die Zielgruppe und doch finde ich es meistens ganz lustig, dass Hertha bei Twitter interagiert, Geschichten aktiv kreiirt und nicht stumpf vereinsmeldungen weitergibt, die man vorher schon bei FB auf der Homepage oder im Kicker gelesen hat.

Ich versteh das als zusatzangebot und hab Spaß dran. Das schöne ist doch, das man das nicht abonnieren muss und trotzdem nix verpasst.

Dass sich der Verein mal nicht wie OMAs Topflappen präsentiert finde ich super, dass hier viele nicht drüber lachen können war auch klar.

Aber Berlin ist halt nicht Demut und Realismus sondern auch mal große Fresse und manchmal leider nix dahinter 🙂


Blauer Montag
13. Mai 2016 um 16:51  |  541427

Herthas Twitter-Auftritt …
verfolge ich nicht.
Ausnahme: am Freitag, wenn dort die Kader Nominierung erfolgt. 😎


Blauer Montag
13. Mai 2016 um 16:56  |  541428

Hertha wird in Mainz …
knapp gewinnen.
Aller guten Dinge sind 3
✌✌✌ – Mach’s noch einmal PAL!
http://www.immerhertha.de/tag/fsv-mainz/


Blauer Montag
13. Mai 2016 um 17:10  |  541429

Beim FSV Mainz, der punktgleich mit Hertha liegt, sind sie der Meinung, eine historische Saison zu spielen.

In meinen Augen ist es auch für Hertha eine historische Saison.
Ein einstelliger Platz in der Abschlusstabelle der Bundesliga wurde zuvor nur mit den Trainern Röber und Favre in diesem Jahrhundert erreicht.
Oder habe ich einen Trainer übersehen? 😕


Start-Nr.8
13. Mai 2016 um 17:32  |  541430

Humor ist nicht jedermanns Sache…
#Gelassenheit #Toleranz


13. Mai 2016 um 17:32  |  541431

Wenn ich lustige Sachen lesen will, folge ich anderen
Accounts. Hertha ist mir lieber als Info Kanal.
Wobei die Infos gerne modern und salopp rüberkommen können.

Aber ich bin halt mindestens 30 Jahre älter, als die vermutlich
anvisierte Zielgruppe.


Traumtänzer
13. Mai 2016 um 17:36  |  541432

#Twitter #GehtmiramA….vorbei
(Ach Mist, wenn das kein regulärer Haschtäck ist, versteht es da draußen niemand mehr oder?) 🙂

@ubremer
Vor Kurzem noch mit re:publica reüssieren und jetzt bei etwas Twitter-Rumgealbere schon gleich absterben? Was ist los? 🙂


Blauer Montag
13. Mai 2016 um 17:37  |  541433

Hör ma‘ uff moogli um 17:32
Du bist so jung, wie du dich fühlst.
Und für deinen Gatten die Einzisgte, Beste und Hübscheste. 💐


Blauer Montag
13. Mai 2016 um 17:41  |  541434

Ick vasteh‘ da Tt um 17:36. 😀


frohnauer
13. Mai 2016 um 17:54  |  541435

Statt Lustenberger sollte besser Cigerci spielen. Mittelstädt könnte ich mir noch für Stocker vorstellen.


13. Mai 2016 um 17:56  |  541436

Das kann ich alles so nicht unterschreiben @BM

Den Gatten befrage ich dazu nicht, der wäre ja irre, wenn er was anderes sagen würde, als ich hören will ☺

Und leider fühle ich mich nur gedanklich jünger. Der Körper spricht was anderes….


13. Mai 2016 um 17:58  |  541437

TT

Was hat re:publika mit Twitterrumgealbere zu tun?


tabson
13. Mai 2016 um 18:06  |  541438

#twitter
„Humorlose wirken älter.
Der Humor hält vielleicht
nicht jung, aber wach“
Victor v. Bülow


Blauer Montag
13. Mai 2016 um 18:12  |  541439

Hör auf deinen Körper,
nicht auf deine Ärzte
moogli
13. Mai 2016 um 17:56 | 541436

Suche solange, bis du einen Arzt findest, der die Signale deines Körpers erkennt. Du bist gesegnet, wenn dein Körper keine Signale des Unwohlsein sendet.


kczyk
13. Mai 2016 um 18:16  |  541440

„… Humor ist nicht jedermanns Sache… …“ !??

*denkt*
omg – in der vergangenen Saison habe ich nur ein spiel der Hertha live erlebt.
es war der 3. Spieltag.


catro69
13. Mai 2016 um 18:18  |  541441

@BM
Stevens und Götz haben auch einstellige Plätze erreicht.
@Hertha92
Ja, ich würde das Bild der Saison 25/26 zuordnen.


13. Mai 2016 um 18:19  |  541442

Unwohl @BM? Nee, alles gut, aber eben wie 60, nicht wie 30. Was ich persönlich sehr schade finde.


Blauer Montag
13. Mai 2016 um 18:22  |  541443

Ach komm moogli 18:19
Keiner wird jünger von uns.
Schade – aber irreversibel.


Blauer Montag
13. Mai 2016 um 18:28  |  541444

Danke catro69
13. Mai 2016 um 18:18 | 541441
Ich war zu müde, um nachzuschauen. 💤💤

Ich mich kann auf deine Erinnerung verlassen.
Oder auf Bolly, Dan, bsc1892 u.v.a. Kommentaristi hier.


Blauer Montag
13. Mai 2016 um 18:31  |  541445

Für moogli und jede(n), dem’s gefällt.
Stevie Nicks – Edge of Seventeen
https://www.youtube.com/watch?v=Dn8-4tjPxD8&list=RDDn8-4tjPxD8#t=7


Blauer Montag
13. Mai 2016 um 18:44  |  541446

Oder die ??? ♫ ♪
T. Rex – Hot Love (Live 1972) HD
https://www.youtube.com/watch?v=aLT_jGrLD4c&list=RDaLT_jGrLD4c#t=60


13. Mai 2016 um 18:56  |  541447

Nö, siebzehn will ich schon mal gar nicht wieder sein.
Das ganze Drama von vorne. Aber lieb von dir BM. Alles gut.


Kettenhemd
13. Mai 2016 um 19:02  |  541448

#herthatwitter
gab schon bessere posts als diese. aber insgesamt find ich es richtig, dass Hertha etwas anderen macht als einen Nachrichten Ticker. Ein bisschen mehr auf die marke sollte schon eingezahlt werden.
fuer alle die jetzt einwenden Twitter ist kinderkram desshalb sieht Herthas Twitter Feed so aus: http://www.statista.com/statistics/192703/age-distribution-of-users-on-twitter-in-the-united-states/

# Transferbudget
hatte diese interessanten Daten von user Herthaner26 auf tm gelesen.
„Hertha BSC hat ja nicht nur Einnahmen durch die EL-Teilnahme. Das sind so ca. 4 Mio €. Man hat auch ungeplante Einnahmen auf dem DFB-Pokal, da man im Halbfinale war, aber nur mit der 3. Runde geplant hatte, das sind auch nochmal ca. 3,5 Mio €. Nicht zu vergessen, dass man auch in der TV-Geld-Tabelle deutlich steigt und dort auch Zusatzeinnahmen von ca. 8 Mio € hat.“
Wenn irgendwer genauere Zahlen hat bitte her damit. Das waeren 15,5 Mio mehr. Wenn man davon ausgeht, dass er Loewenanteil zwischen OM, 2 aussen und etv einem weiteren DM (das wurde allerdings auch einen abgang bedeuten) wuerde man ca 4-5 mio ausgeben koenne pro Spieler.
Klar alles milchmaedchen rechnung: abgaenge, transferbudget ist nicht gleich mehr einnahmen, darida nachschlaege, Hertha koennte KKR geld investieren etc., EL noch nicht sicher etc.
Wie gesagt genauere Zahlen zum Transferbudget waehren sehr willkommen. Sicher ist: diese Saison ist ein guter Schritt vorwaerts. Stark was Pal und die Mannschaft da hingestellt haben.
Ich bleibe trotzdem dabei. Fuer einen Klub wie Hertha wird es fast wichtiger sein pro Saison einen Spieler fuer viel Geld in eine Kohle Liga zu verkaufen. Das bringt mehr als 4 mio aus der EL und ist besser planbar. Mit Mitch, Stark, und Darida ist man da auf einem sehr guten weg. Wuerde mich uber mehr in dieser Richtung freuen.


Blauer Montag
13. Mai 2016 um 19:06  |  541449

Uwe Bremer
Uwe Bremer
13. Mai 2016 um 19:24  |  541450

@tt

Vor Kurzem noch mit re:publica reüssieren und jetzt bei etwas Twitter-Rumgealbere schon gleich absterben? Was ist los?

kann es sein, dass Du nicht weißt, worum es geht?


Blauer Montag
13. Mai 2016 um 19:28  |  541451

Es geht um Lebertran ub um 19:24?
Oder um kekse? 😕
https://www.youtube.com/watch?v=OKo1gf3gLfE&list=RDuID37HulabE&index=10


Bakahoona
13. Mai 2016 um 19:28  |  541452

Ibra hat doch ausgesorgt und ist bereits Legende – wenn der nochmal Berlin zur Meisterschaft ballert wäre er größer als Ronaldo und Messi zusammen – also Angebot abgeben!


Blauer Montag
13. Mai 2016 um 19:35  |  541453

Jepp Baka um 19:28
Er weiß, wie man im Oly die Tore schießt.
https://www.youtube.com/watch?v=_IQ6KOG4TEk


Bakahoona
13. Mai 2016 um 19:38  |  541454

Und was den Humor betrifft, sollte jeder dem der Twitter Kram nicht zusagt, sich mal fragen, ob das Grund genug ist anderen den Spaß zu versauen.


Blauer Montag
13. Mai 2016 um 19:41  |  541455

Ach was Baka um 19:38, erst auf dem Heimweg wird’s hell 😈
https://www.youtube.com/watch?v=mmBClv894K8&index=13&list=RDuID37HulabE#t=11.083877


U. Kliemann
13. Mai 2016 um 19:44  |  541456

Twitter ist mir egal, deshalb kann ich anderen
den „Spaß“ auch nicht versauen. Jeder wie er
es mag. Morgen: Hab mich im Turm eigentlich
schon festgelegt,es wird Platz 7. Wenn besser
umso Besser.


13. Mai 2016 um 19:49  |  541457

#twitter..:
angefangen ganz stark. Und ganz in meinem Sinne; seit Jahren behaupte ich hier ja, dass Hertha vieles liegen lässt, auch an potentiellen Interessierten. Deshalb der volle Daumen nach oben. Allerdings werden manche posts zum peinlichen Bumerang. Ich glaube, @Sir hat recht: da agieren zwei .
Wenn man hier gleich von “ der hat keinen Humor“ spricht und Loriot als Zeugen auffährt. Die sollten wissen: gerade Herr von Bülow hatte nicht alles lustig gefunden, was für lustig gehalten wurde. Bei Loriot war das schwere und akribische Arbeit..Und wieder landen wir beim Geschmack, von dem ich behaupte: hat man; hat man nicht.
Auf uneren twitter-Auftritt runtergebochen: du wirst niemals alle damit erreichen.. mein Tip: gebt nur dem einen von den beiden eine Verlängerung… 😉


13. Mai 2016 um 19:50  |  541458

@kiemann..ja hattest du..und wir haben versucht, dir das nicht
durchgehen zu lassen.. 🙂


Herthas Seuchenvojel
13. Mai 2016 um 20:05  |  541459

gabs Klassenkeile? 😉


Blauer Montag
13. Mai 2016 um 20:09  |  541460

Blauer Montag
13. Mai 2016 um 20:12  |  541461

13. Mai 2016 um 20:14  |  541462

@hsv..nee, nicht ausreden lassen 🙂


Exil-Schorfheider
13. Mai 2016 um 20:15  |  541463

@kettenhemd

Solche Rechnungen gehen hier auch zuhauf.
Leider wird immer vergessen, dass bspw. die Pokaleinnahmen in den aktuellen Etat fließen, nicht in den neuen.
Und was mit KKR-Geld gemeint ist, verstehe ich nicht so recht. Von denen gibt es nichts frisches, die sind ja nicht Kühne…


U. Kliemann
13. Mai 2016 um 20:23  |  541464

Ergo wenn es mehr als der 7.wird geb ich
selbstredend einen aus. Für alle die am
Mittwoch dabei waren. Nochmals an@
Catro ,das 26 oder 27 Shirt war schon
erste Sahne.


Herthas Seuchenvojel
13. Mai 2016 um 20:26  |  541465

@Exil:
wobei auch Kühne sein Geld nicht umsonst herschenkt
der will sicherlich im Gegenzug wieder Anteile dafür


Exil-Schorfheider
13. Mai 2016 um 20:33  |  541466

@HSv

Irgendwas in diese Richtung wird es werden. Noch haben die 13,9% zu verkaufen.
Was die Planzahlen 16/17 betrifft, sollte man den 23.05. im Auge behalten.

Ich wäre schon froh, wenn die Pokal-Einnahmen der aktuellen Saison einen ausgeglichenen Abschluss ermöglichen.


Herthas Seuchenvojel
13. Mai 2016 um 20:36  |  541467

@Exil:
was machen die eigentlich, wenn die 13,9 % auch ausgereizt sind?
schließlich lauern da im Hintergrund noch weitere 89 Mio Schulden


Exil-Schorfheider
13. Mai 2016 um 20:51  |  541468

@HSv

Muss mich korrigieren.
Sind sogar weniger, die noch zu haben sind:

http://www.finance-magazin.de/meinungen/dritte-halbzeit/neue-hsv-anleihe-befreiungsschlag-oder-volles-risiko-1377371/

Bin gespannt, was da passiert. Gleich kommt ein aktuellerer Link zu den Stadion-Krediten.


Exil-Schorfheider
13. Mai 2016 um 20:52  |  541469

Herthas Seuchenvojel
13. Mai 2016 um 20:57  |  541470

thx…jede Menge Lesestoff
Gruß nach Kiel & schöne Pfingsten euch da oben


pathe
13. Mai 2016 um 20:57  |  541471

@BM läuft heute mal wieder zu Hochform auf… :roll:


HerthaBarca
13. Mai 2016 um 21:17  |  541472

Rübergezogen:
Ich habe noch eine Karte für das morgige Spiel im Block G übrig. Treffpunkt morgen in Mainz möglich! Bei Interesse Mail an herthabarca@gmx.de


Blauer Montag
13. Mai 2016 um 21:19  |  541473

Blauer Montag
13. Mai 2016 um 21:25  |  541474

Just for you pathe um 20:57
Or ….
00:00 Foo Fighters: Rock And Roll ♫ ♪

https://www.youtube.com/watch?v=b_gREw_7xIQ


Herthas Seuchenvojel
13. Mai 2016 um 21:40  |  541475

@pathe:
das werden wir beide in diesem Leben eh nicht mehr begreifen 😉


13. Mai 2016 um 21:45  |  541476

@BM

Ich will wirklich nicht @ursula mimen, aber zum Zeitpunkt dieses Posts hast du sage und schreibe 18 Posts verfasst, Informationsgehalt geht gegen 0. Ich weiss, dass dich das wohl kaum davon abhalten wird, auch Post Nr. 19, 20 ….. zu posten, ich kann und vor allem will dir das nicht verbieten. Aber meinst du nicht, dass weniger manchmal auch einfach mehr ist?


Blauer Montag
13. Mai 2016 um 21:48  |  541477

Hsv um 21:40
It’s Only Rock ‚N‘ Roll (But I Like It) https://www.youtube.com/watch?v=JGaBlygm0UY


Uwe Bremer
Uwe Bremer
13. Mai 2016 um 21:49  |  541478

@twitter

Account von Hertha gar nicht mehr lustig, sondern sexistisch, etwa – hier


Blauer Montag
13. Mai 2016 um 21:50  |  541479

Kein Problem Bertram
13. Mai 2016 um 21:45
Schreib halt was Anderes


Blauer Montag
13. Mai 2016 um 21:53  |  541480

ub um 21:49?

Betty Davis – Let’s Get Personal
https://www.youtube.com/watch?v=gE24sjb98SE


Ursula
13. Mai 2016 um 21:56  |  541482

# Monday, monday so bad to me….

Seit ca. 17:00 Uhr! FÜNFUNDZWANZIG
„Beiträge“ eines USERS am Vorabend des
letzten Fußball-Bundesliga-Tages und des
noch immer wichtigen letzten Spieltages,
auch für die Hertha…

…und nicht EIN EINZIGER Beitrag über
Fußball und die Hertha von IHM….

Dafür Ansätze davon jäh „unterbrochen“,
viel besser „zerstört“ mit Schwachsinn!!!

Ich weiß nicht, was dieser Mann trinkt
oder zu sich nimmt, ich möchte es nicht!!!

Dafür werden ANDERE als „TROLL“ und
Schlimmeres verdammt und DER treibt sein
„Unwesen“, verbunden mit seiner absoluten
Ahnungslosigkeit über Fußball weiterhin als
grenzenlose Provokation….

…und tschüss!!!


Blauer Montag
13. Mai 2016 um 22:00  |  541484

Kein Problem ursula
13. Mai 2016 um 21:57
Schreib halt was Anderes :mrgreen:


Ursula
13. Mai 2016 um 22:00  |  541485

Tschuljung!

Doppelt war keine Absicht,
auch wenn doppelt manchmal
besser hält…

….nee, glaube ich nicht (mehr)!!!

Bis irgendwann…


Herthas Seuchenvojel
13. Mai 2016 um 22:01  |  541486

wo ich Sexismus bei nem Ausschnitt aus dem neuen Baywatchfilm in Zusammenhang mit Sonne, Sommer, Sonnenschein erkennen soll, erklärt sich mir nicht
aber Arne übernimmt sicher den Gegenpart der Diskussion
#lehnmichentspanntzurückundgrinsemireinenbeimLesen


Kettenhemd
13. Mai 2016 um 22:10  |  541487

die coface arena in Mainz sieht eher aus wie die „kornfeld area“ 🙂 Ich hoffe mal das so etwas Hertha nicht bevorsteht.


pathe
13. Mai 2016 um 22:26  |  541488

@BM
Foo Fighters ist mir zu lasch… :roll: :roll: :roll:

Ansonsten: Du begreifst es einfach nicht! NIEMAND will deine Musiklinks und deine Beiträge frei von jedem Bezug zu unserer Hertha lesen.

Oder biste auch nur so ein Troll, den man hier nicht feeden sollte?

Es nervt jedenfalls ganz gewaltig!!!

@Uwe Bremer: Gebiete diesem Mann doch bitte endlich Einhalt. Es ist einfach nicht mehr auszuhalten und auch „Hüfte schwingen“ hilft da nicht weiter… Oder willst du, dass dein Blog mehr und mehr zu einem Selbstdarstellungsforum verkommt?


pathe
13. Mai 2016 um 22:40  |  541489

Und nun zurück zum Fußball:

Meine Aufstellung:
Jarstein
Pekarik – Langkamp – Brooks – Platte
Stark – Lusti
Weiser – Darida – Mittelstädt
Kalou

Langkamp sollte in diesem Spiel mit seiner Routine wieder in die IV rücken. Lusti hätte für mich auf die Bank gehört, aber Skjelbred kann ja leider nicht spielen und Cigerci wäre mir etwas zu offensiv ausgerichtet. Haraguchi ist derzeit außer Form, daher Pekarik als RV und Weiser und Mittelstädt auf den offensiven Außenpositionen. Stocker ist momenten eine Wundertüte, würde ich nicht bringen.

Mein Tipp: Ein dreckiger 2:1-Sieg für uns (beide Tore durch Kalou) und somit in der Endabrechnung der von mir vor Anfang der Rückrunde vorhergesagte und heiß ersehnte 5. Platz.


coconut
13. Mai 2016 um 22:56  |  541490

Ich hatte zwar schon eine Formation eingestellt, hier aber noch eine Variante:
Jarstein
Pekarik – Langkamp – Brooks – Platte
Stark – Darida
Weiser – Stocker – Mittelstädt
Kalou

Ach ja, 2:2.
Da auch S04 nicht gewinnt, bleibt es bei Platz 6


Herthas Seuchenvojel
13. Mai 2016 um 23:06  |  541491

vergesst mir beide Schieber nicht
der ist heiss, der brennt auf nen Einsatz 😉


Friedrichshainer
13. Mai 2016 um 23:36  |  541492

*denkt*

Dass man einen Sinn für Humor hat, heißt noch lange nicht, dass man Herthas Twitter-Kommentare lustig finden muss.


Jack Bauer
13. Mai 2016 um 23:44  |  541493

Naja, ich persönlich finde das Twitter Gehabe zuweilen auch etwas albern, aber den angezettelten „Tweef“ von Uwe Bremer finde ich ebenso albern. Um da „sexistische Scheiße“ zu sehen, muss man schon recht kleinlich sein. Zumal sog. Tweefs sonst auch eher von Journalisten aufgegriffen, nicht angezettelt werden.


13. Mai 2016 um 23:53  |  541494

Gibt es eigentlich ein Copyright auf Gifs?
Vor Jahren noch musste man die kaufen, um die verbreiten zu können.

Ich denke, viele Männer sehen solche Aktionen auch lockerer als Frauen.
Ich bin bei Gott nicht prüde, weiß damit aber auch nix anzufangen.
Was soll mir solch ein Gif denn vermitteln? Das es schönes Wetter hat, weiß ich, wenn ich aus dem Fenster schaue.

Ich wüsste gerne, was die anderen Frauen hier davon halten. Ausser Elaine habe ich nichts gelesen.


Opa
14. Mai 2016 um 0:04  |  541495

Der kleine „sexistische“ Ausrutscher passt doch nahtlos zur „billigen Tatjana“ (die mit ohne Höschen) aus dem Bet-at-home-Loft und passt sich zudem vom Niveau her der sportlichen Talfahrt bestens an 😎

Mich wundert nur die plötzliche „Galligkeit“ unseres Blogchefs, so ist der doch sonst nur drauf, wenn er gegen Opa poltert. Mir gefällt’s irgendwie 😁


Jack Bauer
14. Mai 2016 um 0:08  |  541496

@moogli: Wenn man ein Mehrwert an Infos erwartet, wird man sicher enttäuscht, das soll aber sicher auch nicht vermittelt werden. Hier wird ein bei der Zielgruppe potentiell aktuelles Thema – Baywatch Remake – mit dem guten Wetter verknüpft. Reichweiten Erhöhung. Funktioniert offensichtlich, muss man nicht alles toll finden, aber man muss auch nicht entrüstet die Sexismus Keule rausholen.


kczyk
14. Mai 2016 um 0:20  |  541497

*denkt*
nicht jeder fußballfan ist auch ein ornitologe.
dennoch würde mich interessieren, welcher vogel beim FCB mit hingabe aus der kabine zwitschert. lerry wird es nicht sein – er wird meist nur mißbraucht


hotzn
14. Mai 2016 um 0:35  |  541498

@14. Mai 2016 um 0:04

Innerer Reichsparteitag.


Etebaer
14. Mai 2016 um 0:49  |  541499

Das ist ein Fußballblog und ich bleib den bigotten Themen fern soweit es geht, eine ehrliche Diskussion findet da eh nicht statt, sondern nur Politik.
Nur so viel – Handeln nach dem Mott „Wasch mich, aber mach mich nicht nass“ funktioniert niemals!

#

Was passiert morgen?
Ich hab keine Ahnung – in Mainz kann alles passieren und im Abstieg auch.
Letztlich könnte Schalke das auslösende Moment für Action im Mainzspiel sein.

Und Wolfsburg ist in so schlechter Verfassung gewesen, das man Stuttgart da sogar einen Sieg zutrauen kann und Bremen ist allemal in der Lage Frankfurt zu schlagen, vor allem wenn die unglaublich Glückssträhne Frankfurts reissen sollte.
Ein Reliplatz ist für Stuttgart absolut im Bereich des Möglichen.

Darum sag ich einfach, was ich mir wünsche:
Schalke verliert.
Mainz gegen Hertha Unentschieden.
Bremen gewinnt.
Stuttgart gewinnt und schafft die Reli.

Das wäre mein Wunschszenario!


kczyk
14. Mai 2016 um 1:01  |  541500

„… Darum sag ich einfach, was ich mir wünsche:
Schalke verliert. Mainz gegen Hertha Unentschieden. Bremen gewinnt.
Stuttgart gewinnt und schafft die Reli.
Das wäre mein Wunschszenario! …“

@etebear – dann sähe der zieleinlauf wie folgt aus:
15. bremen
16. frankfurt
17. stuttgart
18. hannover


Etebaer
14. Mai 2016 um 1:18  |  541501

Ich wende dann ein, das Frankfurt nur aufgrund der Tordifferenz vor Stuttgart steht:
-17 36 Eintracht Frankfurt
-16 35 Werder Bremen
-23 33 VfB Stuttgart

Wenn Frankfurt verliert und Stuttgart gewinnt, dann ist die Tordifferenz entscheidend und die würde sich aus beiden Richtungen verändern, in Stuttgart zulegen, bei Frankfurt verschlechtern.


fg
14. Mai 2016 um 1:20  |  541502

Puuh, neben Keuter noch n fetter Diss von Arne 🙂
Warum an Herthas Tweets herumgemäkelt wird, erschließt sich mir nicht.
Lustig, locker und eben PR der neuen Medien.


Etebaer
14. Mai 2016 um 1:44  |  541503

Meine Güte – das war ein Versuch den „Arm aber Sexy“ vergleich bildhaft darzustellen.
Wenn Hertha Hector hiesse, ein Frauentam hätte und ein eingölter Ringer irgendeine Pose gemacht hätte, im Zuge eine Twiterkampagne bezüglich einer Frauenfußballerin mit Starkultstatus – wäre der Aufschrei dann genau so groß?

Eher nicht…


Herthas Seuchenvojel
14. Mai 2016 um 1:54  |  541504

ach dit war auch nur nen Ausrutscher seitens Blogpapi puristischens Gehabens
geben wa alle ma zu, @ub ist auch kein Jungspund mehr, der hat inzwischen gewisse festgefahrene Ansichten, die der heutigen Modernität und Aufgeklärtheit entgegen sprechen
@jmeyn & @jlange dürften tüchtig mit den Augen gerollt haben


Kettenhemd
14. Mai 2016 um 1:58  |  541505

@ub
das ist schon unterirdisch. muss ich dir beipflichten. aua.


14. Mai 2016 um 2:09  |  541506

Ich liebe die Liebe, den Sex und alles , was dazu gehört. Und ich
habe das sehr intensiv geleb.-Aber ich erkenne mit 10 l Whisky
und x Gramm Pott im Kopf, was sexistisch ist-.
Heute wird alles zur Keule . Und nur wenige scheinen zu bemerken, dass diese Keulen, diese „alles ist easy-Keulen “ die mittlerweile schlagkräftigsten von allen sind.
Abgestumpft. Abgestumpft in vielerlei Richtungen-. Viele nennen es Aufklärung . Aber es ist das Gegenteil
Möchte mich @bremer anschließen. Dazu brauch ich nicht Frau sein.


14. Mai 2016 um 2:28  |  541507

……………Jarstein
Weiser… – Langkamp – Brooks – Platte
……….Stark …..Lusti….
…………Cigerci…..
…………….Darida ………Kalou
………………..Genki………….


Herthas Seuchenvojel
14. Mai 2016 um 3:01  |  541508

japp, Genki als Alleinstürmer 😮
immerhin nicht mehr für Defensivaufgaben zuständig, da bekam ich ich den letzten Monaten durchaus nen Hals bei ihm
manchma denkt man aber, ihr würfelt die Namen
wie auch jetze


14. Mai 2016 um 3:21  |  541509

nö, ich habe mir schon was dabei gedacht. Gäbe es die Meldung , Schieber sei fit, hätte ich Schieber genommen.
Aber aus der Aufstellung wird doch klar, wie ich mir das theoretisch so vorstelle.
Das 7. mal die gleiche Aufstellung posten, trägt sicher nicht zur Unterhaltung bei. Mit etwas Phantasie sollte meine
Formation verständlich sein. Wir hätten etwas mehr Dynamik im Umschaltspiel und etwas flexiblere Laufwege im letzten Spieldrittel. Die Defensivordnung bliebe dabei kompakt.
Keine Würfel..aber auch kein wirklicher Ernst.
#Unterhaltung


Better Energy
14. Mai 2016 um 3:58  |  541510

Soo…
Auf geht’s. .. nach Mainz


Pro
14. Mai 2016 um 6:24  |  541511

Auf geht’s zum Endspiel….

Meine Startwunschelf Heute >

Jarstein
Pekarik – Langkamp – Brooks – Platte
Stark – Darida
Weiser – Stocker – Mittelstädt
Schieber

+ zum Glück verliert Schalke!
_________________________________________ ,-))
Ende Gut alles Gut !


Joey Berlin
14. Mai 2016 um 6:56  |  541512

Moin,

@Better Energy
14. Mai 2016 um 3:58 | 541510

Viel Spaß, schönes Spiel und Punkte mitbringen… 🙂

@Herthas Seuchenvojel

13. Mai 2016 um 22:01 | 541486

wo ich Sexismus bei nem Ausschnitt aus dem neuen Baywatchfilm in Zusammenhang mit Sonne, Sommer, Sonnenschein erkennen soll, erklärt sich mir nicht

So isses.
#Herthas Twitter
„Sexismus“? Hat immer mit Diskriminierung zu tun, Lebensfreude im Badedress sieht man an fast jedem Strand – besteht auch den amtlichen US Nippelgate-Test.

Wer sich erregt, kann ja einen alternativen Vorschlag machen.
http://www.spiegel.de/schulspiegel/wissen/bild-921729-543433.html

PS: Spießigkeit ideologisch-religiös begründet, so was möchte ich in Verbindung mit Hertha nicht sehen.


Hr.Thaner
14. Mai 2016 um 7:55  |  541514

Letzter Spieltag!
Auf geht’s!
War eine bemerkenswerte Saison. Ich glaube, einigen Kommentaristi wird es erst später klar werden. Viel später.
Entweder hat diese Saison dazu beigetragen, dass es wirklich eine Zeitenwende ist, der wir beiwohnen oder es ist ein gewöhnlicher Ausschlag in der Hertha- Leistungskurve.
Egal was es bedeutet- es ist geil!

#twitter- not my business
#sexismus- schon irgendwie ein ganz schöner Niveaulimbo- das gif.

Wir sind in dieser Saison ganz schön weit gekommen. Bescheidenheit sollte kein Selbstzweck sein. Dann wäre es eben eine falsche.
Also gibt es keinen Grund enttäuscht zu sein und heute, egal wie das Spiel läuft oder ausgeht, allen Grund dafür den Spielern, Trainern, Verantwortlichen Danke zu sagen.

Immerhin sind wir ganz oben, wenn wir uns die ersten Plätze wegdenken.

In diesem Sinne: Cut Off The Top!
https://youtu.be/EKyexAOPj5A


14. Mai 2016 um 8:09  |  541515

#Twitter
Ich hab den Tweet zu Ibrahimovic gesehen und
hab herzlich gelacht.
Ich find sowas witzig

#Mainz
Wir haben nix zu verlieren und alles zu gewinnen.
Das verkopfte muss aus den Beinen raus, das lähmt nur.

Ich durfte dazu meine Gedanken im Kurier äussern
Vollgas, anders gehts nicht

http://www.berliner-kurier.de/sport/hertha-bsc/nachschuss-hallo-hertha-profis–einmal-noch-volles-rohr-24056572


Hr.Thaner
14. Mai 2016 um 8:18  |  541516

Mann, @backstreet!
Geiler Text!
Danke für den Link. Geht gleich auf FB!
Zu Deinen Gedanken nur ein Wort: “ Absolutrichtigsoissesmeinbester“!
Juter Mann!


tabson
14. Mai 2016 um 8:22  |  541517

#twitter
#sexismus
#Aufschrei
#Loriot
„Die Frau ist aus der heutigen Gesellschaft nicht mehr wegzudenken.“


catro69
14. Mai 2016 um 9:44  |  541518

@twitter
Hab keinen account und will auch keinen. Hätte @ub nicht darauf hingewiesen, wüßte ich nichts von Herthas Bestrebungen Ibrahimovic zu verpflichten oder dass Hertha eine Schwimmabteilung aufgemacht hat.
Was mich nervt, stört, irritiert, wundert (finde nicht das richtige Wort) sind diese Häschtäcks. #zlatandaretoberlin Hab echt lange überlegt was das heißen soll. Zlatan ok, dareto ???, berlin ok. Was ist Dareto? Jut, entweder schwedisch oder bosnisch oder englisch – wenn englisch, dann „dare to Berlin“. Wage zu Berlin, oder so. Da fehlt was, sagt mir mein Sprachgefühl – kann natürlich sein, dass es sich um eine allgemein übliche Verkürzung im englischen Sprachgebrauch handelt, die mir nicht geläufig ist. Ein come to Berlin hätte ich schneller geschnallt. Ein dare to come to Berlin hätte auch als Drohung aufgefasst werden können und der Häschtäck wäre viel zu lang geworden, wa!
Egal, ich stimme mit @ub überein, dass es sich um Kinderkram handelt(e). Wäre ich ein Folger hätte ich mich über den „Müll“ geärgert, meinem Unmut aber nicht freien Lauf gelassen – #pappenheimerkennen.
Was ich ganz witzig fand: Die Reaktionen von Keuter und Arne. „Einfach mal mit den Hüften schwingen.“ hätte dem Ganzen die Krone aufgesetzt.
Was die Maid mit den drei Bojen betrifft – ne alte Dame im blau-weißen Badeanzug hätte es auch getan…
#früherwarickjünger


Blauer Montag
14. Mai 2016 um 10:06  |  541519

Dein Link rockt Hr.Thaner
14. Mai 2016 um 7:55 | 541514 ❗


jscherz
14. Mai 2016 um 10:09  |  541520

@catro69: google mal ‚#daretozlatan‘, dann ahnst du wie ‚#daretoberlin‘ entstanden ist und ansonsten: #sturmimwasserglas


Blauer Montag
14. Mai 2016 um 10:10  |  541521

Jute Formation Pro
14. Mai 2016 um 6:24 | 541511
oder so

Jarstein
Pekarik – Langkamp – Brooks – Platte
Stark – Darida
Weiser – Kalou – Mittelstädt
Schieber

eventuell auch ….
Stark – Darida – Lustenberger
Weiser – Kalou – Mittelstädt


Blauer Montag
14. Mai 2016 um 10:11  |  541522

Herthaner lasst es krachen
backstreets29
14. Mai 2016 um 8:09 | 541515 ❗


Jack Bauer
14. Mai 2016 um 10:22  |  541523

Naja, @apo sehe es zwar anders, verstehe Deinen Punkt aber. Habe trotzdem das Gefühl, dass Uwe Bremer momrntan etwas auf Krawall gebürstet ist und etwas gesucht hat, woran man sich empören kann.
Vielleicht findet er ja in diesem Tweet auch etwas. Ein nackter gut aussehender Mann grillt Fleisch. #sexismus #aufschrei.
Sieh Dir den Tweet von @HerthaBSC an: https://twitter.com/HerthaBSC/status/731393336892919808?s=09


paulpepper
14. Mai 2016 um 10:32  |  541524

@twittergate: Nun, es lässt sich ja über kaum ein Thema so sehr streiten, wie über Humor. Und was der eine für nicht witzig, geschmacklos und sexistisch hält, ist für den einen oder anderen vielleicht doch witzig!? Es hat wohl auch was mit Intellekt und vor allem Alter zu tun, wie man so etwas empfindet? Auch wenn ich diesem Twitterbeitrag selbst eigentlich eher neutral begegne (er hat mir keinen Lacher entlockt) denke ich, dass er vielleicht bei der Zielgruppe der „jungen Leute“ doch ganz gut ankommen könnte?
Lustiger finde ich ja viel mehr wie bitterernst hier einige „Political Correctness“ betreiben.
Auch wenn u.bremer wahrscheinlich auch schon jenseits der 50 ist (?) kann ich mir aber auch nicht vorstellen, das er hier mittlerweile zum „konservativen Sittenwächter“ mutiert ist?
Nö… ich denke „Uns Uwe“ ist nur einfach ein gewiefter Journalist, der genau weiß in welche „Nester“ er stechen muss um hier eine angeregte Diskussion zu entfachen bzw. am laufen zu halten?
Und siehe da es funktioniert und er hat es geschafft selbst mir (schreibfaulem) nach langer Zeit mal wieder einen Beitrag zu entlocken 😉


catro69
14. Mai 2016 um 10:35  |  541525

@jscherz
OK, danke dafür.
Macht die Sache nicht besser, weil ich nicht weiß, für was Berlin dann stehen soll, so als Verb. Es zlatant, es müllert, es berlinert?


fg
14. Mai 2016 um 10:36  |  541526

#NoHatersPlease


Paddy
14. Mai 2016 um 10:40  |  541527

vielleicht dardait oder kalout es auch in Berlin bzw. Mainz 😉


Blauer Montag
14. Mai 2016 um 10:41  |  541528

Volle Zustimmung fg
14. Mai 2016 um 10:36 | 541526


Uwe Bremer
Uwe Bremer
14. Mai 2016 um 11:17  |  541529

@jscherz

es geht, wie oben zu sehen ist, u.a. um Sexismus auf dem offiziellen Hertha-Twitter-Account. Dazu hat sich Paul Keuter , Digitalverantwortlicher bei Hertha, bisher nicht erklärt.


BaerlinerHerthaFan
14. Mai 2016 um 11:20  |  541530

Finde die Kritik von UB am Twitter-Auftritt von Hertha ein wenig übertrieben. Wie Vorredner bereits anmerken, kann man ja über Humor streiten und manche Gags sind sicher eher billig bzw. kindisch.
Ob jetzt das angesprochene GIF mit Kate Upton (war sie doch, oder?) gleich wieder sexistisch ist, kann man diskutieren. Geschmacklos find ich es jetzt nicht, schließlich handelt es sich ja um ein Model, dass Geld für gut aussehen bekommt. Wäre ein männlicher „Rettungsschwimmer“ im gleichen Post auch geschmacklos und sexistisch? Für mich nicht. Wäre allerdings mal was anderes gewesen. 😀
Insgesamt finde ich den Twitter-Auftritt von Hertha jedoch gelungen. Ein humoristischer Auftritt passt m.E. zu Berlin, auch wenn sicher nicht jeder Gag zündet.


jenseits
14. Mai 2016 um 11:39  |  541531

#Twitter
Peinlich und geschmacklos. Dann auch noch sexistisch. Macht mir Hertha ziemlich unsympathisch. Es ist mir unverständlich, warum Hertha auf diese Art wahrgenommen werden möchte.


apollinaris
14. Mai 2016 um 11:41  |  541532

@ paulpetter..welcher Beitrag ist “ bitterernst“ ?
Bisher hat sich niemand aufgeregt. Es gibt Leute, die finden ,dass kontextlose Baywatch- Szenen eher ein pupertäres
Humorlevel haben und strenggenommen sexistisch
sind. Andere finden das nkcht, weil sie es vielleicht unpassend, aber irgendwie lecker finden. – aber : was ist daran lustig??)

Viel mehr lese ich nicht heraus.
habe ich Beiträge übersehen?


apollinaris
14. Mai 2016 um 11:53  |  541533

“ schließlich ist es ein Model, das dafür Geld bekommt, gut auszusehen“
– ist das jetzt ein gag ?
– ein Argument?
vielleicht wird’s heute ja noch bizzar; ist ja auch eine Spielart von Humor.
Bin bei @ jenseits..und ich gehe davon aus, dass Mann
in künftigen Diskussions-Runden sich darauf einigen können wird, auf “ Tuttifrutti-Humor“ verzichten zu können. Das ist einfach auch zu bieder und angestaubt


Jack Bauer
14. Mai 2016 um 11:54  |  541534

Naja, hier wird in meinen Augen seitens Uwe Bremer eine Nichtigkeit aufgebauscht. Über die Hintergründe kann man nur spekulieren, aber dass er sich plötzlich als Sittenhüter darstellt finde ich zumindest merkwürdig.

Und ja, es ist sicher auch eine Generationenfrage. Das heißt nicht, dass man gleich von Sittenverfall, mangelndem Intellekt o.ä. sprechen muss. Die meisten mir bekannten Frauen (mitte 20) würden wohl nur müde lächeln, wenn man sie fragen würde, ob das sexistisch sei.

Nachtrag @apo: Es geht doch aber gar nicht um die Frage, ob das nun witzig sei. Das würden wohl auch die meisten jüngeren negieren. Es ist aber eben auch bei Weitem nicht genug, um eine empörte Sexismus Debatte zu eröffnen.


14. Mai 2016 um 11:56  |  541535

Ich finde Herthas Twitter-Auftritt …
… amüsant, gelungen, zeitgemäß (31%, 251 Stimmen)

und meine Frau (Ü60) sagte zu dem Gif „na und !“ … und sie ist Frauenrechtlerin.
KEINE Empörung bei ihr … ich war „entsetzt“ :mrgreen:

Taschentücher für @ub ? 😉


pax.klm
14. Mai 2016 um 12:03  |  541537

Ganz toller Saisonausklang mit ner fetten Niederlage.
Einstellig: DER Wahnsinnserfolg…

Und die Dame mit den hüpfenden Bällen will ja wohl Leben retten,sieht so die Dame Hertha aus?
Viel Spaß heute mach mich auf in den Süden der Republik, die A9 ruft.
Und je mehr südlich desto mehr Erfolg…
Wenn man sich nur was auf „Hauptstadt“ einbilden kann, ist man nur arm dran…, den Rest spare ich mir.
Denn was hängen bleibt ist meist der Abgang und der ist schal.
Und Hertha sollte mal w i r k l i c h schauen woran die Erfolglosigkeit liegt.


pax.klm
14. Mai 2016 um 12:04  |  541539

jenseits
14. Mai 2016 um 11:39 | 541531

Spricht halt viele an, sind halt viele nicht PC, vor allem Fußballgänger.
Leider.


Herthas Seuchenvojel
14. Mai 2016 um 12:05  |  541540

ich wünschte, @ub hätte sich in der Vergangenheit zu manch einem Thema so klar positioniert
den journalistischen Auftrag erkenn ich überhaupt nicht dabei
der Vorwurf des Sexismus(wie auch so einige mehr) ist meist der moraltriefende erhobene Zeigerfinger, die Gedanken und deren Freiheit anderer einzuengen oder gar einzuschränken
ich sehe da immer noch nix #Aufschrei-würdiges
nur der Versuch, einfach ma in die Menge zu werfen und die Reaktionen abzuwarten
wenn wenigstens nen deftiger Spruch dabei gewesen wäre, wie z.B. „Auch wir mögen lieber Höhen“ etc.

echt jetzt, ab zum Thema letztes Saisonspiel
da werden wa sicher viel mehr Grund zum Aufregen haben, versprochen
—-> drüben, nun live


Blauer Montag
14. Mai 2016 um 12:10  |  541542

Stimmt p@x
Dieses Hauptstadtgetute geht dem Rest der Republik nur auf die Nerven.

Über Herthas Erfolglosigkeit im Sinne der Jahr für Jahr vergurkten Rückrunden wird während der Sommerpause noch ausführlich zu reden sein.

Bezüglich twitter bin ich bei jenseits
14. Mai 2016 um 11:39 | 541531


BaerlinerHerthaFan
14. Mai 2016 um 12:20  |  541546

@apollinaris

Gemeint war damit, dass schon der Beruf eines Models in unserer Gesellschaft fragwürdig ist, jedenfalls die doch sehr starke sexuelle Ausrichtung in unserer heutigen Zeit, besonders in der Werbung.
Schon da könnte man ansetzen und über Sexismus diskutieren.

Das GIF zeigt lediglich, welche Zielgruppe der Twitter-Account von Hertha anspricht.

Persönlich finde ich es nicht sexistisch, aber ich bin auch ein Mann. Sexismus fängt für mich an, wenn Menschen aufgrund ihres Geschlechts benachteiligt werden oder vorverurteilt. Und ja, der Fakt, dass es sich hier um ein Model handelt, mildert es ab.
Da ich davon ausgehe, dass sie nicht zu diesem Auftritt gezwungen wurde, kann ich da kein Bedauern fühlen. Dann müsste ich mich über jede halbnackte(n) Frau/Mann in der Werbung aufregen. Es gib viele Werbeposter und Spots die ich billig und dumm finde. Aber wie auch geschrieben, glaube ich, dass hier doch etwas Doppelmoral hinter einigen Aufregern steckt, weil ich nicht glaube (ich weiß es natürlich nicht), dass der gleiche Post mit einem halbnackten Mann genauso viel Aufmerksamkeit bekommen würde. Bzw. glaube ich nicht, dass dieser dann als geschmacklos und sexistisch bezeichnet worden wäre.

Dennoch finde ich den entsprechenden Beitrag eher billig bzw. sehr simple. Man(n) hätte hier sicher kreativer sein können, mit einem stärkeren Bezug zur Hertha.


jenseits
14. Mai 2016 um 12:25  |  541549

@pax.klm
Ich denke da gar nicht in moralischen Kategorien. Auf mich wirkt es in erster Linie bieder und hohl. Und das mit Zlatan hat was von „anwanzen“.


BaerlinerHerthaFan
14. Mai 2016 um 12:41  |  541552

Interessant/lustig ist allerdings, dass es seit einiger Zeit ein Verb im Schwedischen gibt, dass extra wegen Zlatan eingeführt wurde:

att zlatanera

Was soviel bedeutet wie „stark dominieren“

Also ist das ja nicht ganz weit hergeholt. 😀


Better Energy
14. Mai 2016 um 12:44  |  541553

Tolle Diskussion hier über Fußball. …

Oder ist die Sexismus -Debatte nur assoziativ zum Fußball geführt worden? 😂😃😄


Better Energy
14. Mai 2016 um 12:49  |  541555

Nebenan geht’s weiter


14. Mai 2016 um 12:51  |  541556

..es geht doch gar nicht um einen „Aufschrei“, gar moraltriefend..?
es geht ein bißchen um Geschmack, Modernität ( das ist angestaubter Altherren-Witz, wie gesagt)-um Sensibilisierung.
Anscheinend ist nicht mehr allzu viel übriggeblieben von den vielen, klugen Differenzierungen einer Simone de Beauvar etc pp
@herthafa,,Sexismus fängt in der Tat sehr vil früher an. Strenggenommen. Und hin und wieder darf und muss die Grenzziehung mal etwas strenger sein.
@bremer stellt zurecht die Frage: will Hertha wirklich bei jenen punkten, die sich eher billig und auf Kosten anderer amüsieren?-
Und an @Bussi: die Frauenbewegung kann ein Lied davon trällern, wie unterschiedlich sie ihre Rollen erkennen oder leben wollen. Das Frauenwahrecht musste auch gegen erbitterten (huch!) Widerstand gegen die Schwestern erkämpft werden..


14. Mai 2016 um 13:04  |  541559

Abschließend bleibt für mich die Frage, was das alles mit Hertha zu tun hat, wenn Gifs, welcher Art auch immer, verbreitet werden.

Mir sagt Hertha damit nichts, außer, es wird vielleicht nicht genug nachgedacht. Und mir stellt sich die Frage, bin ich als
„Kunde“ nicht mehr gewünscht? Auf überhebliche Midager kann ich persönlich jedenfalls gut verzichten.

Und da Herr Keuter hier ja offensichtlich mit liest, nehmen Sie bitte zur Kenntnis, ich mag Ihre überhebliche Art nicht. Das allerdings ist meine höchsteigene Auffassung. Fühlen Sie sich bitte in keiner Weise von mir beeinflusst. Aber vielleicht mögen Sie einfach mal drüber nachdenken.

Frohe Pfingsten euch/Ihnen allen


jenseits
14. Mai 2016 um 13:28  |  541563

Ich schließe mich an, @moogli. Vor allem nach Keuters Reaktion kann ich mir nun vorstellen, wes Geistes Kind er ist.


14. Mai 2016 um 13:41  |  541565

..wo gibt´s die Reaktion zu sehen/lesen?


jenseits
14. Mai 2016 um 14:10  |  541568

@apo
Das war m.E. auf @ubs twitter-account.
Keuter scheint ja der Auffassung zu sein, Hertha könne gut auf die Humorlosen, die solchen Stumpfsinn nicht lustig finden, verzichten. Dabei habe ich am Anfang, also vor ein paar Monaten, sogar den ein oder anderen witzigen und selbstironischen Tweet von Hertha gesehen. Wenn aber solche wie die von gestern für das neue Image von Hertha stehen sollen, dann hat der Verein offensichtlich eine andere Zielgruppe, von der er sich mehr verspricht, im Visier.


Jack Bauer
14. Mai 2016 um 14:12  |  541571

@apo: Ich bezog mich da v.A. auf Uwe Bremers Tweets. Und in Sachen Überheblichkeit können sich Herr Keuter und Herr Bremer sicher auch die Klinke in die Hand geben.


14. Mai 2016 um 14:32  |  541572

Heute fährt Hertha sein Twitter sehr moderat.
Gefällt.


pathe
14. Mai 2016 um 14:42  |  541574

Twitter? Mir egal! Ist sowieso für den Allerwertesten, dieses Medium.
Hab’s drei Monate ausgehalten und mein Konto gleich wieder gelöscht…


nrwler
14. Mai 2016 um 15:36  |  541589

#Twitter
Hätte ein Anderer den Sexismus-Vorwurf in dieser vehemenz an Hertha´s Twitter Tätigkeit gerichtet (zB @opa), wäre @ub, ganz seiner Art entsprechend, einer der Ersten gewesen, die eine „Runde Taschentücher“ hier in die Mitte gereicht hätte. So aber…

Dennoch der Vorwurf ist aus meiner Sicht durchaus berechtigt, und man sollte sich bei Hertha viell doch 1, 2 grundlegende Standarts auch bei Twitter setzen. Auch die Reaktion der Verantwortlichen, bezeichnend! Der mittlerweile inflationäre Gebrauch dieses Mediums durch Hertha strappaziert mitunter die Nerven der „Fowoller“… Auch hier gilt: Weniger ist meistens dann doch mehr!

Aber die Rolle des neuen „Sittenwächters“ nehme ich Bremer halt dann doch nicht ab… Hier hat er dann doch ab u an mal selbst deutlich (für mich) „unter die Gürtellinie“ gegriffen..


14. Mai 2016 um 16:32  |  541634

@moogli @jenseits..danke..ist ja echt enttäuschend. Was´n das für´n
Kasper? Schade..Richtung war/ist ja ok. Aber so?!

Anzeige