Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(jl) – Vorhang auf für den letzten Spieltag der Bundesligasaison 2015/16: Hertha zu Gast in Mainz – es geht um nicht weniger als die direkte Qualifikation für die Europa League. Anpfiff ist um 15.30 Uhr. Viel Spaß mit dem Immerhertha-Liveticker.


336
Kommentare

Hertha Ralf
14. Mai 2016 um 12:03  |  541536

Ha


14. Mai 2016 um 12:03  |  541538

Ho


fg
14. Mai 2016 um 12:09  |  541541

He!

Extra für Euch 🙂
Was Anderes als nen Sieg wird es ja nun bei der Blogeröffnung nicht geben können 😉


Blauer Montag
14. Mai 2016 um 12:11  |  541543

Hertha BSC ❗


14. Mai 2016 um 12:13  |  541544

daaanke @fg 🙂
– das ich sowas noch erleben durfte 😉 –


Blauer Montag
14. Mai 2016 um 12:13  |  541545

Du hast die Blogeröffnung vergurkt fg um 12:09. 🙁
(Nur?) Für mich schlimmer als jedes Rettungsschwimmer-Bildchen. 🙁


psi
14. Mai 2016 um 12:22  |  541547

Danke @fg, nur hat es bei den letzten
Spielen auch nichts geholfen. 😟
Die Aufstellung ist mir egal, jeder Spieler
muss bis zum Umfallen kämpfen.
Schließlich will doch keiner der Spieler
verkürzten Urlaub haben, oder?
Also sitze ich noch einmal mit Herzklopfen
vor dem Fernseher, und hoffe auf einen Sieg. 💙


Herthas Seuchenvojel
14. Mai 2016 um 12:22  |  541548

hääh? wo denn vergurkt?
trink noch nen Kaffee Jungchen,
dann sind die Augen vielleicht endlich auf und klar :roll:


psi
14. Mai 2016 um 12:28  |  541550

Wer ist jetzt ne Gurke, @fg oder @BM?


Traumtänzer
14. Mai 2016 um 12:40  |  541551

Auf zum letzten Tiefpunkt in der Endphase dieser Saison. Ist ja nicht schwer, heute auf eine klare Niederlage gegen Mainz zu setzen. Ich erwarte einfach eine bärenstarke Mainzer Mannschaft, die sich die Butter nicht vom Brot wird nehmen lassen und eine butterweiche Herthamannschaft. In allen anderen Überraschungsfällen leiste ich natürlich gerne Abbitte. Aber stellen wir uns vielleicht mal lieber auf Platz 7 ein. Mehr wird natürlich gerne genommen. Aber dafür müsste ja heute auch was passieren. Ich glaube da aktuell leider nicht mehr dran. Trotzdem alles Gute für nachher. Ha-Ho-He. Hertha BSC.


Hoppereiter
14. Mai 2016 um 12:46  |  541554

Wir müssen es nur so spielen wie im Hinspiel, da hatten die Mainzer nicht den Hauch einer Chance


schnuppi
14. Mai 2016 um 12:57  |  541557

@Tramtänzerchen,mal wieder hat jemand verpasst
was positives zu senden.Auch eine Möglichkeit wäre
einfach mal die Finger von der Tastatur zu lassen.
Hertha gewinnt klar und souverän mit 0:1 😂😂😂


14. Mai 2016 um 13:01  |  541558

Der Kopf redet seit Tagen relativ klar über die heutigen relevanten Spielpaarungen. Ich stelle auf ignore, denn erstens bin ich ein lausiger Tipper und zweitens kommt es im Fussball nicht auf die Wunschgedanken eines fans an..Schade mal wieder, dass ich nicht woodoo kann ( steckt das hinter dem Geheimnis von Belek? )
Heute abend gibt jedenfalls Grundlagen für erbitterte Diskussionen 🙂
So oder so.


kczyk
14. Mai 2016 um 13:15  |  541560

„… Heute abend gibt jedenfalls Grundlagen für erbitterte Diskussionen 🙂
So oder so. …“

*denkt*
das ist das schöne an der alten dame – nicht deren frisur oder die farbe ihres nagellacks, der schuldige für alles ist schon immer bekannt.


fg
14. Mai 2016 um 13:17  |  541561

Das würde mich auch mal interessieren, BM.


paulpepper
14. Mai 2016 um 13:19  |  541562

Mein Kopf hat mir schon vor Wochen (nach dem Gladbachspiel) gesagt, das wenn es dumm läuft, wir in dieser SAison nicht einen Punkt mehr holen werden! Und obwohl ich diese Gedanken Woche für Woche als dumm abtun wollte, haben sie doch bisher relativ realistische Formen angenommen.
Ich denke Hertha verliert heute erneut, freue mich aber um so mehr, wenn mein „blöder Kopf“ mal nicht Recht behält! 😉


Inari
14. Mai 2016 um 13:39  |  541564

Ich setze meine Hoffnung voll auf Hoffenheim, auch wenn es für die um nichts mehr geht. Holt Schalker auch nur einen Punkt, werden wir siebter. Davon gehe ich leider heute aus.


14. Mai 2016 um 13:46  |  541566

aus’m Vorblog:
Hertha wird in Mainz …
– verlieren (39%, 251 Stimmen)
– knapp gewinnen (36%, 232 Stimmen)
– unentschieden spielen (13%, 81 Stimmen)
– klar gewinnen (12%, 74 Stimmen)

aha, 48 % tippten auf Hertha-Sieg :roll: ich auch 🙂
nur im Tippspiel ließ ich Mainz gewinnen – sowas hilft ! 😉


Etebaer
14. Mai 2016 um 13:46  |  541567

Exil-Schorfheider
14. Mai 2016 um 14:11  |  541570

Unsere Hertha überrascht heute mit einem 1-2 Auswärtssieg.

Ansonsten mal zur Einordnung:

Karius, den hier einige gern gesehen hätten, geht wohl für 10 Mio zu Kloppo nach Liverpool.

————–

Ach ja:

Beeindruckende Choreo bei Dynamo Dresden.


14. Mai 2016 um 14:40  |  541573

aha, Stocker in der Start-11 🙂


Spree1892
14. Mai 2016 um 14:43  |  541575

Jarstein
Pekarik – Langkamp – Brooks – Plattenhardt
Lustenberger – Stark
Weiser – Darida – Stocker
Kalou


jenseits
14. Mai 2016 um 14:45  |  541576

7 defensive Feldspieler.


Spree1892
14. Mai 2016 um 14:51  |  541577

7? Ich sehe 5-6.

Darida ist ein offensiv denkender.
Weiser ist auch ein Offensiver. Stocker – Kalou ist klar.


pathe
14. Mai 2016 um 14:53  |  541578

Langkamp in der Startelf! Sehr gut!
Und bis auf Stocker statt Mittelstädt meine Aufstellung!


Hoppereiter
14. Mai 2016 um 14:59  |  541579

Ich hätte nur Cigerci für Lusti aufgestellt ansonsten gehts wohl erstmal nicht besser.


pathe
14. Mai 2016 um 15:04  |  541580

van den Bergh übrigens auf der Tribüne.


alte Dame
14. Mai 2016 um 15:13  |  541581

Hertha Ireland – coole Truppe!!!

Ha Ho He !!!!!!!!!!!!!


pathe
14. Mai 2016 um 15:15  |  541582

Mainz – Hertha übrigens live im TV hier in Brasilien! 😀


14. Mai 2016 um 15:18  |  541583

Und ab nächstem Heimspiel biste im Oly, oder? Genieß es 😉


pathe
14. Mai 2016 um 15:23  |  541584

Genau und danke, @moogli!!! Und darauf freue ich mich riesig!
Dauerkarte wird gleich Ende Juni bei der Wohnungsbesichtigungsreise gekauft!


pathe
14. Mai 2016 um 15:25  |  541585

Kickerticker meldet: Breitenreiter wird zum Saisonende entlassen!


Hoppereiter
14. Mai 2016 um 15:29  |  541586

Hat er eben auf sky selber erzählt 😉


14. Mai 2016 um 15:29  |  541587

na gut, langweilige Aufstellung. Mal sehen, ob das Spiel trotzdem erfrischend wird.


coconut
14. Mai 2016 um 15:34  |  541588

Boooah. JARSTEIN


Colossus
14. Mai 2016 um 15:36  |  541590

Super Hoffenheim


14. Mai 2016 um 15:37  |  541591

Schalke 😕

Gucke übrigens Konferenz, mir ist wurscht, wie Hertha heute spielt, Hauptsache wir gewinnen.


videogems
14. Mai 2016 um 15:39  |  541592

Hurra für Platz 7. Hoffenheim ist so eine Misttruppe, das gibts nicht.


fechibaby
14. Mai 2016 um 15:40  |  541593

Mainz II schießt Cottbus in die Regionalliga.
Wohin schießt Mainz die Hertha?
Gelsenkirchen führt bereits in Sinsheim.


King for a day
14. Mai 2016 um 15:41  |  541594

Gäbe es für die Lostöpfe für die EL noch Unterschiede zwischen Platz 5 oder 6 ?


Colossus
14. Mai 2016 um 15:45  |  541595

Hoffenheim is doch ne miese Truppe


alte Dame
14. Mai 2016 um 15:45  |  541596

Hoffenheim spielt gar nicht mit …


apollinaris
14. Mai 2016 um 15:45  |  541597

oha, weiser völlig von der Rolle bisher..


coconut
14. Mai 2016 um 15:45  |  541598

Tja, Hertha aktuell auf Platz 7.
Warten wir ab, was noch passiert.


fechibaby
14. Mai 2016 um 15:45  |  541599

Und 2:0 für Gelsenkirchen.


Inari
14. Mai 2016 um 15:46  |  541600

Abwehr haarsträubend heute .
Schalke ist wohl durch …


Inari
14. Mai 2016 um 15:46  |  541601

Auf der Linie , fuck


coconut
14. Mai 2016 um 15:47  |  541602

Boah, auf der Linie…..
Mist


alte Dame
14. Mai 2016 um 15:52  |  541603

Wir sollten jetzt voll auf Sieg spielen!!!


Inari
14. Mai 2016 um 15:53  |  541604

Glatt rot für baumgartlinger. Böse Aktion .


Blauer Montag
14. Mai 2016 um 15:53  |  541605

Das tun wir bereits alte Dame.


Colossus
14. Mai 2016 um 15:59  |  541606

stuttgart is auch weg


alte Dame
14. Mai 2016 um 16:00  |  541607

@blauer Montag

Jap! Stimmt! Ist auch gut so …


Hoppereiter
14. Mai 2016 um 16:01  |  541608

was spielt lusti da eigentlich für ne rolle,wir spielen gefühlt mit einem weniger.

oh mann wat macht da kalou


Inari
14. Mai 2016 um 16:01  |  541609

Kalou , Gott war das kläglich !


King for a day
14. Mai 2016 um 16:02  |  541610

Jo, da hatte Kalou soviel Zeit…


coconut
14. Mai 2016 um 16:04  |  541611

So, ich habe extra erst bis 20 gezählt bevor ich was schreibe.
Was zur Hölle war das denn Kalou?
So ein Kullerball?
Das können ja 10 jährige besser, verdammt noch mal.


apollinaris
14. Mai 2016 um 16:05  |  541612

als ehemaliger Weltklassespieler…war das extrem fad
#Kalou


alte Dame
14. Mai 2016 um 16:08  |  541614

Vor der Saison hätte ich darüber gejubelt aber ich muss jetzt echt sagen:

ICH WILL DEN 7. PLATZ NICHT!!!!!!

Drei Wochen vor dem ersten Pflichtspiel schon in die EL Quali :/

Ach man …


Inari
14. Mai 2016 um 16:09  |  541615

Hertha wieder im Rückpass Modus . Immer 10 Meter Platz , Lusti und Darida stehen aber schon mit Blickrichtung Jarstein.


Hoppereiter
14. Mai 2016 um 16:09  |  541616

dieses ewige nach hinten spielen obwohl genug platz nach vorne ist nervt nurnoch.


apollinaris
14. Mai 2016 um 16:11  |  541617

kann nicht wahr sein..


Inari
14. Mai 2016 um 16:11  |  541618

Kalou schon wieder vergeigt . Meine fresse ist das armselig


psi
14. Mai 2016 um 16:11  |  541619

Kalou, das darf doch nicht wahr sein!


Blauer Montag
14. Mai 2016 um 16:11  |  541620

Das Tor nach Europa war offen.
Und Salomon trifft es (noch?) nicht. 🙁


alte Dame
14. Mai 2016 um 16:12  |  541621

Kalouuuuuuuuuuuuuuu

JUNGE WAS IST LOS MIT DIR?????????????


ahoi!
14. Mai 2016 um 16:13  |  541622

das riecht doch fast nach wettbewerbsverzerrung, was die hoppenheimer da machen….


Inari
14. Mai 2016 um 16:17  |  541623

Was ein Spiel . Erst hinten mies , dann deutlich besser , mehrere 1000%ige, dann wieder nur Pässe nach hinten . Grotten schlecht und sehr gut wechseln im Minutentakt.

Es muss hier x:2 Hertha stehen … 0:0


apollinaris
14. Mai 2016 um 16:18  |  541624

..mir ist völlig egal, was in Hoffenheim passiert.
wir haben es völlig alleine in der Hand.mainz hatte. gute Chancen, und Kalou zwei ziemlich dicke Bretter…meine Güte. Ich verstehe den Kalou da nicht: war beide Male nicht so schwer…


Stiller
14. Mai 2016 um 16:18  |  541625

Hertha hatte seine Chancen. Allerdings habe ich Kalou im Abseits gesehen.

Trotzdem, mit dieser Einstellung hätten sie in der Rückrunde öfter auftreten sollen. So ist leider der Fluß im Zusammenspiel nicht mehr soooo vorhanden. Aber man merkt dem Gegner deutlich an, dass er nun Respekt vor dieser Hertha hat.

Übrigens, bei Mainz sitzt Samperio (noch) auf der Bank. Den könnte ich mir gut in Berlin (LA) vorstellen.


Start-Nr.8
14. Mai 2016 um 16:20  |  541626

Kalou bitte raus zur zweiten Hälfte und Schieber rein.


coconut
14. Mai 2016 um 16:22  |  541627

Hertha hätte 2:0 führen können, dann wäre uns 1899 vs S04 völlig egal.
Es ist wie immer:
Wer auf andere schauen muss, hat was falsch gemacht.


Start-Nr.8
14. Mai 2016 um 16:26  |  541628

Wer ist denn dieser Sky Pausen Moderator? Der kann ja nicht wahr sein. Der verstammelt ja alles.


14. Mai 2016 um 16:28  |  541629

Nö ahoi,

Hertha muss nur gewinnen, dann können alle machen was sie wollen.
Wir sind Hoffenheim so was von egal….


Stiller
14. Mai 2016 um 16:28  |  541630

Hertha hat in der Rückrunde nur 4 Spiele gewonnen; nur Hannover ist bisher mit 3 gewonnen Spielen schlechter. Dass die Mannschaft das besser kann hat sie gezeigt, aber dass die Selbstsicherheit darunter bei allen etwas gelitten hat, ist doch zu sehen.

Geduld. Gehen wir in Führung, wird sich’s legen.


Dd.
14. Mai 2016 um 16:28  |  541631

seufzt


Hoppereiter
14. Mai 2016 um 16:30  |  541632

Für Lustenberger muss einer rein der auch am Spiel nach vorne teilnimmt.
Stark macht das deutlich besser


Inari
14. Mai 2016 um 16:32  |  541633

So wie letzte Woche gegen Darmstadt?


alte Dame
14. Mai 2016 um 16:34  |  541635

Ich sehe Lusti nächste Saison nicht mehr als Kapitän … mal sehen was Pal macht …


alte Dame
14. Mai 2016 um 16:38  |  541636

Hoffe ist jetzt am Drücker


coconut
14. Mai 2016 um 16:38  |  541637

Mir gehen die Mainzer eindeutig zu viel auf die Knochen…
Ich hoffe der Schiri hat da ein Auge drauf.


Colossus
14. Mai 2016 um 16:38  |  541638

Shit fast Ausgleich in Hoffenheim…n Millimeter.


coconut
14. Mai 2016 um 16:42  |  541639

Mir geht dieses endlose hin und her Geschiebe hinten rum, mächtig auf den Keks.
Das ist erbärmlich. Da muss auch mal einer zurück kommen und sich anbieten und nicht vorne warten…


Start-Nr.8
14. Mai 2016 um 16:52  |  541640

Manno! Dieser beschi… 7. Platz. Super GAU. Mit wäre lieber, wir würden auf den 8. abfallen können. Zwei Quali Spiele mitten in der Vorbereitung. Und dann bekommen wir einen Hochkaräter zugelost und schaffen die Euroleague nicht mal


Hoppereiter
14. Mai 2016 um 16:53  |  541641

witz freistoss


alte Dame
14. Mai 2016 um 16:53  |  541642

super Schiri


apollinaris
14. Mai 2016 um 16:53  |  541643

Schwalbe…..


Inari
14. Mai 2016 um 16:53  |  541644

Fehlentscheidung über Fehlentscheidung . Mainz nur am schauspielern und Freistoß über Freistoß .


wotsefack
14. Mai 2016 um 16:54  |  541645

niemals freistoss


wotsefack
14. Mai 2016 um 16:54  |  541646

naja wenigstens 4. bei wahretabelle


apollinaris
14. Mai 2016 um 16:56  |  541647

so langsam mus was von der Bank kommen…


apollinaris
14. Mai 2016 um 16:57  |  541648

Baumgartlinger fällt nur noch hin…


alte Dame
14. Mai 2016 um 16:59  |  541649

Komm bring den Schieber


professor
14. Mai 2016 um 16:59  |  541650

Mit einer Einwechselung von Hegeler könnte man Mainz irritieren.
Sorry, Galgenhumor.


wotsefack
14. Mai 2016 um 17:04  |  541651

Haraguchi ist gut für Peka


coconut
14. Mai 2016 um 17:06  |  541652

Auch wenn nur ich das so sehen sollte, aber für mich war das ne rote Karte für Donati. Tätlichkeit abseits des Balles? Geht gar nicht.
Hara für Peka…nun ja.
Ich würde Schieber für Kalou bringen.


Colossus
14. Mai 2016 um 17:07  |  541653

Klarer Freistoß nicht gepfiffen….diese Saison ist ja mal dermaßen daneben was Schiedsrichter angeht.


Hoppereiter
14. Mai 2016 um 17:07  |  541654

der schiri gibt uns den rest


Inari
14. Mai 2016 um 17:09  |  541655

Ich finde die Wechsel zu spät.


apollinaris
14. Mai 2016 um 17:12  |  541656

wir bekommen keine Offensiv- Standards zustande..


Inari
14. Mai 2016 um 17:12  |  541657

Wir haben heute bestimmt wieder 10 Minuten selber Zeitspiel begaben . Traurig .


coconut
14. Mai 2016 um 17:12  |  541658

Den agilen Stocker runter zu nehmen und Kalou drauf zu lassen, halte ich nicht für Optimal. Aber wer weiß schon, vielleicht macht der Kalou ja doch noch „sein“ Tor…..


Inari
14. Mai 2016 um 17:14  |  541659

Dumm von stark , total mit Ansage


U. Kliemann
14. Mai 2016 um 17:15  |  541660

Tja spätestens zur Winterpause geht der Pal
wieder in die Jugendarbeit. Hat nichts mit
dem heutigen Spiel zu tun. Aber der Trend
geht nun mal in den Keller.


coconut
14. Mai 2016 um 17:16  |  541661

Au weia
Stark gibt er gelb/rot und ein Baumgartlinger darf holzen wie ein Bauer und ist immer noch auf dem Feld.


Derby
14. Mai 2016 um 17:17  |  541662

Trainer ohne Eier – peinlich – von den Spieler letzen Einsatz vordern aber selbst keinen Mut haben.

Ich könnte kotzen.

Kein Bock mehr.


apollinaris
14. Mai 2016 um 17:17  |  541663

Stöcker hat gezeigt, dass man vielleicht den Banksoielern viel früher und öfter Vertrauen hätte schenken können.
l


Stiller
14. Mai 2016 um 17:18  |  541664

Ein Schritt mehr und er ist drin … ist zum Heulen.


videogems
14. Mai 2016 um 17:18  |  541665

Also alles gekommen wie erwartet wenn nicht noch das Wunder von Mainz passiert.


psi
14. Mai 2016 um 17:18  |  541666

Es soll nicht sein, zum Verzweifeln!


Inari
14. Mai 2016 um 17:18  |  541667

Kalou du versager . 4. 100%ife. Maaaaaan


alte Dame
14. Mai 2016 um 17:18  |  541668

Kalou hats heute verkackt!!!!!!!!


apollinaris
14. Mai 2016 um 17:18  |  541669

Kalou unmöglich


ahoi!
14. Mai 2016 um 17:19  |  541670

für mich schon wieder klar vercoacht das ding. ein pekarik hat in dieser form in keiner bundesligamannschaft etwas zu suchen. fehlpässe ohne ende. auch haraguchi gehört in dieser Verfassung nicht in die mannschaft und weiser gehört, das wissen wir hier alle doch längst, nach hinten. auch warum dardai mit stocker einen der besten spieler vom platz nimmt ist mir ein großes rätsel. danach war doch das gesamte aufbauspiel nicht mehr vorhanden. nur noch lange, hirnlose bälle… kalou einfach nur noch unfassbar!


GūnniM
14. Mai 2016 um 17:19  |  541671

Wollen die mich verarsxhen?


Blauer Montag
14. Mai 2016 um 17:19  |  541672

Salomon mit Blei an den Füßen. 🙁


Inari
14. Mai 2016 um 17:20  |  541673

Flop Rückrunde.


Start-Nr.8
14. Mai 2016 um 17:20  |  541674

Jo


Stiller
14. Mai 2016 um 17:20  |  541675

Ne, der Ball verspringt und er kann ihn nicht direkt nehmen.


Kristensen
14. Mai 2016 um 17:21  |  541676

Dardai hätte eine dicke fette Prämie für das Erreichen der Champions-League erhalten (400.000 Euro). Toll für Pal. Was denken die Spieler? Sie hätten keine besondere Prämie erhalten. Aus meiner Sicht der Grund, warum die Spieler nicht mehr alles gegeben haben.


coconut
14. Mai 2016 um 17:22  |  541677

Na egal. Eine bessere Platzierung hat man nicht Heute verspielt, sondern vor allem in den Wochen davor.
Grundsätzlich ist der 7 Platz ja dennoch ein Erfolg, aber einer mit einem bitteren Beigeschmack……
Was allerdings Kalou heute versemmelte, war schon furchtbar anzusehen. Aber so ist das nun mal.


Start-Nr.8
14. Mai 2016 um 17:22  |  541678

Kalou! Ich will den NIEMALS WIEDER im Hertha Trikot sehen. Seine zutiefst mittelmäßige Rückrunde toppt er heute. Ein völliger Versager!! Verschenken!


Inari
14. Mai 2016 um 17:23  |  541679

Verdient abgestürzt nach dieser Rückrunde . Heute wieder nur 80% gegeben . Selber15 Minuten Zeitspiel gemacht und vorne vergeigt. Einfach traurig und zum kotzen. Die mentale Einstellung der Mannschaft fehlt . Einfach kein unbedingtes gewinnen wollen .


Inari
14. Mai 2016 um 17:23  |  541680

VERSAGER! VERDIENT !


videogems
14. Mai 2016 um 17:23  |  541681

Mit dieser Mannschaft habe ich heute ein klein wenig abgeschlossen…oder ein klein wenig mehr ist heute in mir abgestorben. So typisch, man braucht nur einen Sieg, ein Tor…und Kalou allein muß 5 Tore machen.


alte Dame
14. Mai 2016 um 17:24  |  541682

Zwei Qualirunden ich kotze ey … ich erinnere an Freiburg und auch an Augsburg die riesengroße Probleme in der Folgesaison hatten.

Wenn wir nicht ordentlich einkaufen dann sehe ich schwarz …


Colossus
14. Mai 2016 um 17:25  |  541683

Unfassbar…ich werde niemals verstehen, warum diesem Verein das Versagen innewohnt. Immer wenn man den Deckel draufmachen kann und hat man noch soviele Spieltage zur Verfügung, man wird es nicht schaffen und wieder das schlechtmöglichste Ergebnis erreichen.


Start-Nr.8
14. Mai 2016 um 17:25  |  541684

So kann das nicht weiter gehen! Eine Versager – Absteiger Rückrunde.

Nächstes Jahr dann halt wie immer Abstiegskampf. Es zeigt wie immer alles nur nach unten!


Paddy
14. Mai 2016 um 17:25  |  541685

naja 7ter, was soll´s… nehm ich auch mit


apollinaris
14. Mai 2016 um 17:26  |  541686

Heute mit das beste Auswärtsspiel. Verloren haben wir den 6. Platz in anderen Spielen. heute top


Inari
14. Mai 2016 um 17:26  |  541687

Hoffentlich fliegen wir aus der EL raus. Mit dieser Einstellung (auch wenn Dardai sie lobt) klappt die Doppelbelastung nicht.


Papa Zephyr
14. Mai 2016 um 17:26  |  541688

@Start Nr. 8
Du schreibst Müll… Wieviel Tore hat Kalou geschossen?


frankophot
14. Mai 2016 um 17:27  |  541689

Spieltag 32: 3. Platz verdaddelt.
Spieltag 33: 4. Platz verdaddelt.
Spieltag 34: 5./6. Platz verdaddelt.

Also eins kann man unserem Verein nicht vorwerfen: Fehlende Kontinuität
in bestimmten Dingen… .


calli
14. Mai 2016 um 17:28  |  541690

Eine einzige Enttäuschung unsere Hertha !


Start-Nr.8
14. Mai 2016 um 17:28  |  541691

@Papa: in der Rückrunde? Wenige. Heute hat er uns die Europa League im Alleingang gekostet.


Colossus
14. Mai 2016 um 17:28  |  541692

Hertha schafft es halt immer einen mit einem schlechten Gefühl der Enttäuschung in die Pause zu schicken. Eine Qualität, die in dieser Art nur wenige Klubs besitzen.


Neuköllner
14. Mai 2016 um 17:28  |  541693

Wir holen 50 (!!) Punkte, sind klar besser als die Karnevalstruppe (Kalou muss mindestens 1 Tor aus seinen 4-5 Chancen machen) und hier wird wieder ohne Ende rumgepöbelt.

manmanman

Danke Hertha für die klasse Saison.


Stiller
14. Mai 2016 um 17:28  |  541694

Das war ein absolutes Kampfspiel, in dem alle alles gegeben haben. Schade, dass der eine Treffer nicht gelungen ist, aber der Mannschaft machen ich absolut keinen Vorwurf. Wäre lächerlich.


jenseits
14. Mai 2016 um 17:29  |  541695

Tja, schade. Hertha war die bessere Mannschaft mit den besseren Torchancen. Davon hätte mindestens eine hängen müssen. Und dass Baumgartlinger noch für den Abgang einer unserer Spieler sorgen wird, war mir schon früh klar…


Blauer Montag
14. Mai 2016 um 17:30  |  541696

Dafür haben wir doch unseren Dino frankophot
14. Mai 2016 um 17:27 | 541689
Den Dino unter den Managern der BL … :roll:
Für die Kontinuität 😳


Tojan
14. Mai 2016 um 17:31  |  541698

nächstes jahr wieder abstiegskampf.

ich hab jetzt schon keinen bock auf die nächste saison…

in der EL-quali bitte die zweite antreten lassen.


14. Mai 2016 um 17:33  |  541699

Seit dem Hoffenheim-Spiel war mir dieses Ende
klar. (Und der bescheuerten Pokal-Doku im rbb)

Gerne heut den Sonnabend-Dienst genommen,
nichts gesehen, alles richtig gemacht.


Nordfass Kossi
14. Mai 2016 um 17:33  |  541700

@ Neukölner

Danke für die Klasse Saison ?

Ein klasse Halbjahr …
… In der Rückrundentabelle sind wir 16..


jenseits
14. Mai 2016 um 17:34  |  541701

@Inari
Du bist wieder voll im Live-modus. 😉


heiligenseer
14. Mai 2016 um 17:34  |  541702

Hier sind ja wieder fast alle Versager vertreten. 😀


Stiller
14. Mai 2016 um 17:34  |  541703

Vor der Saison (genau: im Augst 2015) habe ich hier Platz 7 für möglich gehalten; aber auch, dass es wesentlich weiter unten endet.

Mein Best-Case ist eingetreten und es wäre noch wesentlich mehr möglich gewesen. Das zeigt die Baustellen auf, die es noch zu bearbeiten gibt. Aber die Plattform dazu ist zweifelsohne vorhanden.

Unter dem Strich: Gratulation an Hertha. Die neue Saison wird nicht leichter, aber sie bleibt spannend.


Tojan
14. Mai 2016 um 17:35  |  541704

keine sinnvolle vorbereitung, bei einer mannschaft, bei der zuletzt kaum noch was stimmte (das spiel heute ausgenommen), da ist schon klar, wie die nächste saison starten wird.


Nordfass Kossi
14. Mai 2016 um 17:36  |  541705

Spieler wie Baumgartlinger oder Donati haben heute gezeigt was Mentalität ist bzw. was den Hertha Spielern fehlt.
Spieler dieser Kategorie „Dreckssack“ fehlen uns leider….


fechibaby
14. Mai 2016 um 17:37  |  541706

Herzlichen Glückwunsch Hertha BSC zum Klassenerhalt! !

Den Platz 7 habt ihr Euch nach dieser Rückrunde mehr als verdient.

Viel Spaß im verkürzten Sommerurlaub!


heiligenseer
14. Mai 2016 um 17:37  |  541707

Genau, gleich vom Spielbetrieb abmelden. Hat doch alles keinen Sinn.


backstreets29
14. Mai 2016 um 17:38  |  541708

Wenn ich in ein Spiel gehe, in dem es für mich um ALLES geht,
dann sieht mein Gegner im Zweikampf keine Schnitte, dann zeige ich
dem von der 1. Minute, dass es schmerzhaft, wenn er in meine
Hälfte will.
Bis zur 80. Minute hat mir genau das gefehlt, was ich im Nachussch erbeten hatte.
EINMAL NOCH VOLLES ROHR…..aber das war zu abwartend zu ängstlich
zu sehr auf Sicherheit bedacht.
Ab Minute 80 hat man dann die Brechstange gesucht und Mainz hat das
ganz locker verteidigt.

Sorry Pal, aber worauf bist du nach diesem Spiel stolz? Dass die Mannschaft genau da weitergemacht hat, wo sie die letzten Wochen angefangen hatte?
Dass ein Kapitän nur quer oder nach hinten spielt? Dass ein Schieber 80 (!!!!!!!) Minuten auf der Bank sitzt????
Sorry, mir war das heute zuwenig Willen zuwenig Biss und mal wieder viel zu viel Angst davor, auch mal was erreichen zu können.

Die Mannscchaft geht jetzt mit einem sehr sehr faden Geschmack in die Pause, und wird das, wenn die entsprechendene mentalitätsverändernden Neuzugänge ausbleiben, mit in die neue Saison schleppen.


Tojan
14. Mai 2016 um 17:39  |  541709

macht kalou heute eine seiner freien rein, schreibst du das nicht @backstreet


jenseits
14. Mai 2016 um 17:39  |  541710

@Nordfass Kossi
Baumgartlinger hatte einfach das große Glück, den Schiri auf seiner Seite zu wissen.


schnitzel
14. Mai 2016 um 17:39  |  541711

Heute mit das beste Auswärtsspiel. Verloren haben wir den 6. Platz in anderen Spielen. heute top

Da hat sich jemand das Spiel schön gesoffen, anders kann man sich diese verbale Entgleisung nicht erklären. Genauso wenig wie die träge Attitüde der gesamten Mannschaft, dem ewigen Hin- und Hergeschiebe in einer Situation, in der wir mit Volldampf auf das Tor spielen müssen. Von den Wechseln, die viel zu spät gekommen sind, will ich gar nicht sprechen. Das Geilste überhaupt: Wir haben nur 2x gewechselt – als wollte man gar nicht mit allen Mitteln gewinnen. Und wozu genau haben wir eigentlich mit Baumjohann verlängert, wenn wir offensichtlich nicht mehr mit ihm planen?

Der 7. Platz ist das Allermieseste was uns passieren konnte. Jetzt fängt die Saison 4 Wochen (!) früher an, und wir können nicht mit den sicheren Millionen aus der EL-Teilnahme planen. Wir müssen bei den Transfers mit deutlich weniger Geld planen. Und die 2 Quali-Runden muss man erstmal überstehen. Wenn wir uns nicht deutlich steigern – spielerisch, taktisch und v.a. einstellungsmäßig – werden wir auch fix ausscheiden. Da wir nächste Saison sicher nicht wieder unter die Top 10 kommen werden, sondern recht fix gegen den Abstieg spielen, ist es vermutlich besser wenn wir erst gar nicht in die EL einziehen.

Heute kann ich nicht so viel essen wie ich reiern will. Ein rabenschwarzer Tag für Hertha.


King for a day
14. Mai 2016 um 17:40  |  541712

Entäuschend: Wenn man bedenkt was noch vor einigen Wochen drin war
Hervorragend: Wenn man die letzten 7 Jahre sieht

Wunsch für die kommende Saison: Alle 7 Minuten eine Torchance (wollte Pal schon diese Saison)
Und vielleicht eine Mischung aus Hin- und Rückrunde.
Das wäre dann glaub ich dieses „Etablieren“ wovon so oft gesprochen wurde: Nie was mit dem Abstieg zu tun zu haben.


U. Kliemann
14. Mai 2016 um 17:41  |  541713

Vielleicht möchte Pal ja doch wieder(lieber)16
neue Spieler? M.P. will das Gross behalten,was
sagt mir das über die Zukunft des Trainers?


Nordfass Kossi
14. Mai 2016 um 17:41  |  541714

@ Jenseits

Mag sein das es so ist…doch er hat mentalitätsmässig gezeigt, wie man in so ein Spiel gehen sollte als Kapitän!


14. Mai 2016 um 17:42  |  541715

mein Gesamtfazit

– Hertha spielte diese Saison Fußball 🙂
– und verbesserte sich dadurch von Platz 15 auf Platz 7
– Hertha hat 17 Punkte mehr als der VfB
– der VfB steigt ab

bitterer Nachgeschmack
– dank Schiri-Hilfe gab es nicht mehr Tore/Punkte für Hertha


backstreets29
14. Mai 2016 um 17:47  |  541716

@tojan
ja, dann schreib ich das nicht, weil er dann das Tor mit aller Macht gewollt hätte.
Das hat er heute aber nicht.
Unter dem Strich bleibt eine enttäuschende Rückrunde in der die Mannschaft verkrampft versucht hat etwas festzuhalten, was sie genau dadurch leichtfertig verschenkt hat.

Und mal ehrlich: Ich hab es dick, dass Hertha als Synonym für Looser.-Mentaltität steht.
und genau nach dieser Saison stehen sie wieder als Looser da, weil sie Hoffnungen geweckt hat, dann zurückgestekct hat und den Fans, dem Vorstand, dem Trainer und allen Anderen mit Anlauf mit beiden Füssen grinsend in die Fresse getreten hat.


Valadur
14. Mai 2016 um 17:48  |  541717

Sieglos-Serie, verkürzter Urlaub, erhöhte Belastung… die Saison 2016/2017 kann echt bitter werden. Nun bin ich auf die Transferperiode gespannt und ein wenig hoffe ich auf einen Abgang Kalous… seine Leistungen in den letzten Wochen haben bei mir den ganzen Frust aus der letzten Saison wieder in Erinnerung gerufen.


Stiller
14. Mai 2016 um 17:48  |  541718

Übrigens, @Bussi, auch Gratulation an Dich.

Hab nochmal nachgeschaut. Du hast Hertha vor der Saison (als einziger) sogar auf Platz 5 getippt. Hat nicht viel gefehlt. Daumen hoch.


U. Kliemann
14. Mai 2016 um 17:49  |  541719

Im übrigen bin ich zu100% bei @backsreets29.


Hertha Ralf
14. Mai 2016 um 17:49  |  541720

Stuttgart, die SGE und H würden sowas mit uns tauschen wollen.
Mehr ist nicht, mehr war nicht und wird auch nicht sein!
Herr PD kann den Spielen zur Qualifikation positive Aspekte abgewinnen.
Dann ist doch alles gut und schön.
Das feiern wir jetzt auf Mallorca.
Bitte keinen Neid oder Missgunst.
50 Punkte sind schon schön, aber wenn locker 60 möglich waren bleiben Fragen.
Die wird die Mannschaft mit den ersten Spielen der neuen Saison beantworten .
Aus heutiger Sicht Europa NEIN DANKE!
Etablieren und nicht gegen den Abstieg spielen, so wäre ich nächste Saison zufrieden.
Ich wünsche Euch Allen einen schönen und erholsamen Sommer und tankt viel Kraft für die nächsten Spiele, es wird wieder hart werden.
Wir werden zurück denken an den Ärger von heute und uns die Probleme wieder wünschen, ich sage Danke Hertha BSC für eine Saison ohne Not, aber mit der Erkenntnis ES WAR SOVIEL MEHR MÖGLICH, eigentlich wie 2009 als fast der Traum mit der Schale durchs Brandenburger Tor zu fahren verpuffte.
Träumen wir halt weiter, unsere Kinder und Enkel sollen ebenfalls Träume haben …


14. Mai 2016 um 17:52  |  541721

danke @Stiller, aber mir (nur mir ?) war klar: mit Pal geht es aufwärts ! 🙂


Neuköllner
14. Mai 2016 um 17:52  |  541722

@Kossi

Die Saison besteht aus Hin- und Rückrunde (34 Spieltage).

Natürlich war die Rückrunde nicht besonders gut, dafür aber
die Hinrunde überragend. Zusammenaddiert ergibt sich
für dieses Team eine klasse Saison.


Kraule
14. Mai 2016 um 17:52  |  541723

Einzig Kalou unterirdisch,
arrogant und lässig, fast schon provokativ!
Stocker, der hat heute Schwung gebracht.
Warum wird er gegen „wie Fliege ohne Kopf“
Gucci ausgewechselt?
Dardai leider mit Fehlern.
Einstellung passte und war gut.
Die Rückrunde eine einzige Enttäuschung!
Tabellenplatz ok, aber die Rückrunde….?
Und…….warum können wir Endspiele nicht.
Fazit:
Platzierung viel besser als erwartet
und trotzdem Enttäuscht!
@bremer sieht ja immer die Langstrecke,
Ich sehe den Halbmarathon RR und mache mir
große Sorgen für die nächste Saison.


pathe
14. Mai 2016 um 17:56  |  541724

EL-Quali-Spiele = Testspiele in der nächsten Saison.
Trainingslager wird dann wohl ziemlich früh sein. So Mitte Juli?


Kraule
14. Mai 2016 um 17:56  |  541725

@Neuköllner
Umgekehrt wird ein Schuh draus!
Hinrunde und Rückrunde tauschen
und es wäre gut!
Die Saison ist zu Ende.
Jetzt dürfen, müssen wir Klartext reden!


14. Mai 2016 um 17:56  |  541726

„Aus heutiger Sicht Europa NEIN DANKE!“
sehe ich anders und auch Pal & Co. – dadurch wird er und die Mannschaft sich noch weiter entwickeln.
Pal wird mehr rotieren. Und die neue Mannschaft nimmt doch die letzten Spiele nicht mit in die neue Saison … tsss. Wir sind Hertha ! 🙂


14. Mai 2016 um 17:58  |  541727

Hoffe wir bekommen bald einen neuen Kapitän und eine neue Einstellung dazu.


fechibaby
14. Mai 2016 um 17:59  |  541728

Ein Punkt mehr und Hertha wäre 6. geworden.
Wer hat Hertha am letzten Spieltag den Punkt geklaut?
Genau.
Fußballgott Sandro Wagner!
Ach ja!!!!
Fußball kann so gemein sein!


Tojan
14. Mai 2016 um 17:59  |  541729

@pathe
die frühere vorbereitung ist das problem. zum ersten EL spiel machst du normalerweise noch fitness-aufbau…


DieSpassbremse
14. Mai 2016 um 17:59  |  541730

Hertha landet damit von den letzten 4 Saisons in der 1. Liga, dreimal auf Rang 16 in den Rückrundentabelle.

Vielleicht mag das einer mal bei Hertha ansprechen.

#Männertraining


frankophot
14. Mai 2016 um 18:01  |  541731

@BM wofür ?


U. Kliemann
14. Mai 2016 um 18:02  |  541732

Man kann es natürlich positiv sehen,früher
Trainingsbeginn,während der EM,frühe Test-
spiele mit Sport 1 , kurze Sommerpause
für Hertha Fans. Blau Weiß wie lieb ick Dir!


Tojan
14. Mai 2016 um 18:02  |  541733

#wegmitBelek


U. Kliemann
14. Mai 2016 um 18:06  |  541734

Trainingsstart wie bei den 2.Ligisten. Sind
wir doch gewöhnt.


14. Mai 2016 um 18:06  |  541735

Hätte heute eher Luschenberger ausgewechselt anstatt Stecker. Hoffe Stecker bleibt und bekommt mehr Einsätze als diese lusche von Kapitän, in der neuen Saison. Habe fertig !!!


Tojan
14. Mai 2016 um 18:07  |  541736

@backstreet
hätte die mannschaft nicht den willen gehabt, hätte sie heute nicht mainz dominiert und nicht diese chancen wie die von kalou raus gespielt.


Stiller
14. Mai 2016 um 18:07  |  541737

So aus dem Bauch heraus: In der Gesamtschau könnte dieses Spiel, in anbetracht des Saisonverlaufs und der Abschlußplatzierung noch didaktische Wirkung zeigen. Ein Tor hätte womöglich zu viel Negatives aus der Rückrunde vergessen gemacht. Es wäre zu leicht gewesen und hätte ein falsches Signal gesetzt.

So erhalten alle Beteiligten die gerechte Quittung für die Saisonleistung: zur Belohnung wird im nächsten Jahr international gespielt und die Platzierung ermöglich uns, mehr Geld für die Zukunft investieren zu können. Hertha ist für junge Spieler attraktiver geworden.

Auf der anderen Seite darf und wird keinerlei Überheblichkeit aufkommen; für die eigenen Versäumnisse müssen sogar Extraschichten gefahren werden. Das hat sich das Team selbst erarbeitet (Hinrunde) – ebenso wie selbst verbockt (Rückrunde).

Ich wünsche allen Beteiligten gutes Gelingen.


calli
14. Mai 2016 um 18:08  |  541738

wir hätten heute noch Stunden spielen können u hätten nicht getroffen. Auch das ist eine Mentalitätsfrage! Ab heute beginnt die Planung für das einzig realistische Saisonziel 2016/17: Klassenerhalt!


14. Mai 2016 um 18:09  |  541739

Mainz machte das Winter-TL in Marbella :roll:


Etebaer
14. Mai 2016 um 18:09  |  541740

Werder Gerettet, Frankfurt Reli, Stuttgart weg – ist unten die Zweitbeste Lösung.

Oben schaffen wir einen qualifizierten 7ten Platz, weil Hoffenheim gegen Schalke Sommerfussball spielt.
Das sollte man als Schlag auf unsere Finger verstehn, weil wir den Ratschluß des Fussballgottes angezweifelt haben und ausserdem die Lektion ziehn, das Tordifferenz immer mal wieder wichtig wird.

Insgesamt liegen wir ein gutes Stück über den realistischen Erwartungen, haben eine Hinrunde gespielt, auf die man Stolz sein kann, haben viele Glücksmomente erlebt und lehrreiche Rückrunden-Lektionen angeboten bekommen – baut darauf auf!

🙂

Guten Urlaub!


Kettenhemd
14. Mai 2016 um 18:10  |  541741

Das Spiel war besser als erwartet. Es ist das Unentschieden geworden auf dass ich getippt hatte. Fehlende Moral kann man der Mannschaft heute nicht vorwerfen. Das 6 Platz wurde nicht heute verspielt.
Insgesamt eine super Saison wenn auch im Verlauf tragisch. Die Mannschaft und Trainer haben mit DFB Pokal und guten Platzierungen für die Fernsehgelder einiges für die Entwicklung von Hertha getan. Hutab dafür. So nervig die EL Quali auch sein mag – es handelt sich immernoch um eine Auszeichung für gute Platzierung.
Wer sauer auf seine Mannschaft sein will muss Stuttgarter oder Niedersachse sein – nicht Herthaner.


videogems
14. Mai 2016 um 18:10  |  541742

Gibt es eigentlich auch die Igno-Funktion? Sorry Herr Bremer, aber wenn man nicht erkennt daß fechibaby(der zweite Teil des Namens ist Programm) nur noch provozieren will, da hatte carsten schon recht.

Egal, ich frage mich jetzt: Stuttgart ist nun auch abgestiegen, Frankfurt und Nürnberg müssen zittern. Wen könnte man denn so von den drei Klubs holen. Von 96 könnten ja 1-2 Spieler kommen…


14. Mai 2016 um 18:11  |  541743

Hätte heute eher Luschenberger ausgewechselt anstatt Stecker. Hoffe Stocker bleibt und bekommt mehr Einsätze als diese lusche von Kapitän, in der neuen Saison. Habe fertig !!!


Tojan
14. Mai 2016 um 18:12  |  541744

@NK
hat deine schallplatte nen sprung?


14. Mai 2016 um 18:24  |  541745

@NK – Flasche leer ? :mrgreen:
aber als Spieler-Basher machste das nicht so dolle …


Tojan
14. Mai 2016 um 18:27  |  541746

ich erwarte nach dieser saison von dardai eine genauso kritische rückbetrachtung wie letzte saison. findet die statt, dann haben wir nächste saison nichts mit dem abstieg zu tun. gibt es diese nicht, dann wird es eng. die reaktion nach dem spiel letzte woche macht mir allerdings mut.

und lustenberger ist nächste saison nicht mehr kapitän, darauf lege ich mich fest.


heiligenseer
14. Mai 2016 um 18:28  |  541747

Spätestens um zu Fragen, ob Ronny schon verkauft ist oder zum Namedropping zu verpflichtener Spieler ist nkberlin wieder zurück.


Blauer Montag
14. Mai 2016 um 18:28  |  541748

Klingt schick Bussi
14. Mai 2016 um 18:09 | 541739

Mainz machte das Winter-TL in Marbella :roll:


fechibaby
14. Mai 2016 um 18:29  |  541749

@videogems

Hätte Hertha letzten Samstag 1:1 gegen Darmstadt gespielt, dann würden sie jetzt auf Platz 6 stehen!
Der Platz 6 wurde nicht erst heute verspielt.

Eine Provokation war für mich die „Leistung“ von Hertha in der Rückrunde!


videogems
14. Mai 2016 um 18:31  |  541750

Das muß dich doch nicht tangieren, du bist doch BVB Fan?

Von daher verstehe ich ja nicht ganz was daran für dich eine Provokation war. Höchstens wenn Hertha mal gegen eine Mannschaft verloren hatte, die Dortmund gefährlich werden konnte?


Carsten
14. Mai 2016 um 18:31  |  541751

So wieder auf den Heimweg, nach den schönen Berlin. Das Spiel ist soweit gut gewesen leider teilweise nicht konsequent genug.
Aber die Punkte haben die Spieler leider schon vorher verschenkt. Und das leider konsequent schließlich reden wir hier nur um einen lächerlichen Punkt.
Aber wie schon jemand geschrieben hatte klebt an uns ein gewisses Verlierer Image. In gewissen entscheidenen Situationen den Sack einfach mal zu machen .
So nun gespannt sein wer kommt und wer geht.
Mein persönlicher Wunsch nenn neuen Kapitän.


Inari
14. Mai 2016 um 18:31  |  541752

Nächste Saison bitte endlich den Strafen-Katalog anpassen. Pass von Mittelfeld zur Abwehr, der nicht nötig ist: 25 € Strafe. Pass von der Abwehr zum Torwart, der nicht nötig ist: 50 € Strafe. Herumgeschiebe in der Abwehrreihe: 15 € Strafe. Gilt sowohl für Training als auch jedes Spiel.


Blauer Montag
14. Mai 2016 um 18:32  |  541753

Jein Tojan
14. Mai 2016 um 18:27 | 541746

Nach fest kommt lose.
Dardai muss die Schrauben nicht noch fester anziehen.
Und er muss auch nicht den Vorturner beim Warmup machen.

Er soll den Überblick behalten und den Geist von Belek vertreiben.


Tojan
14. Mai 2016 um 18:35  |  541754

@inari
wie oft noch, das rumgeschiebe in der defensive ist für dardais spielidee unersetzlich. da wird er keine strafen gegen aussprechen, auch wenn das einigen nicht gefällt 😉

@BM
mit der analyse meine ich nicht, dass er wieder die spieler rauswerfen soll, sondern dass er wieder ganz klar die schwächen angeht und sie in der vorbereitung angeht.


14. Mai 2016 um 18:35  |  541755

Wer weiß, wofür dieser 7. PLATZ gut sein wird. Müde sind wir jedenfalls nicht, wenn die Bulisaison anfängt. Eher eingespielt.

Danke Hertha. Ich hatte nicht einen Herzkasper.
Und nächstes Jahr wird auf diese Saison aufgebaut.
So geht nämlich etablieren ☺


Blauer Montag
14. Mai 2016 um 18:38  |  541756

Oder anders U. Kliemann?
14. Mai 2016 um 17:41 | 541713

Vielleicht möchte Pal ja doch wieder(lieber)16
neue Spieler? M.P. will das Gross behalten,was
sagt mir das über die Zukunft des Trainers?

Was sagt mir das über M.P.s fußballerischen Sachverstand?


heiligenseer
14. Mai 2016 um 18:41  |  541757

@BM:
Hast du M.P. einen deiner starken Links geschickt und er hat dich zurückgewiesen? Versuchs nochmal, hier hast du doch auch einen langen Atem.


fechibaby
14. Mai 2016 um 18:43  |  541758

@videogems

Die Rückrundenleistung von Hertha war natürlich genauso wenig eine Provokation wie meine Kommentare!

Das Verspielen der CL und EL ist schon sehr enttäuschend.
Die EL-Qualifikation haben sich die Spieler jetzt aber verdient!!


Blauer Montag
14. Mai 2016 um 18:56  |  541759

Pal wird an den Schwächen arbeiten Tojan
14. Mai 2016 um 18:35 | 541754
Da habe ich volles Vertrauen.

Schwach war zuletzt Herthas Chancenverwertung.


U. Kliemann
14. Mai 2016 um 18:57  |  541760

Da ich keine 16 Spieler rausschmeißen kann
(Verträge) bleibt nur der Trainer.Hat nichts
mit Sachverstand zu tun ,ist nur die Logik
des Fußballgeschäfts.Und da sitzt M. P.
an den geliebten Hebeln.
Einfach eine Tatsache.


Tojan
14. Mai 2016 um 18:58  |  541761

@BM
genau das ist seine aufgabe. passiert das nicht ist auch dardai schnell wieder weg.


del Piero
14. Mai 2016 um 19:00  |  541762

Guter und zutreffender kommentar @Kettenhemd 18:10
Leider zicken hier einige wieder rum. Naja.


Blauer Montag
14. Mai 2016 um 19:01  |  541763

Nein heiligenseer
14. Mai 2016 um 18:41 | 541757
Mich interessiert schlussendlich nur die Antwort auf eine einzige Frage:
„Herr Preetz, seit Jahren bricht jede Mannschaft in der Rückrunde der Bundesliga ein – trotz all ihrer Änderungen im Spielerkader, im Trainerstab und im Funktionsteam.
Haben Sie, Herr Preetz, eine Erklärung für die alljährlich schlechten Rückrunden der Hertha?“

Ich bin gespannt, welcher Journalist diese Frage stellen wird.


Tojan
14. Mai 2016 um 19:02  |  541764

@ub
Bitte BMs frage genau SO stellen. und wenn nötig nachharken.


Blauer Montag
14. Mai 2016 um 19:03  |  541765

Dazu wird es nicht kommen Tojan
14. Mai 2016 um 18:58 | 541761
Ich gehe mit Dardai überall hin.
Wenn Hertha ihn nicht mehr will, gehe ich mit.
Tschüsss Hertha.


del Piero
14. Mai 2016 um 19:07  |  541766

@Bussi 17:56
„Pal wird mehr rotieren“. Die Kunde höre ich wohl, allein……….
Na der heutigen leistung von Stocker(ohne spielpraxis)
ist nun wirklich bestätigt, dass Pal noch lernen muss.
Vielleicht begreift er demnächst das nicht jeder Spieler so wie er es war, sein kann. Pante war ja z.B. auch kein
Trainingsweltmeister.
Für mich ist der Hauptgrund unseres Einbruchs gegen Ende die nicht „gewagte“ Rotation. Das wir keine Spieler mit Gier haben ein Tor zu machen (außer IBI) ist dagegen zweitrangig.


fechibaby
14. Mai 2016 um 19:07  |  541767

Wer hat Schuld an dem 0:0?

Antwort : @fg! !

Siehe Blogeröffnung!


Blauer Montag
14. Mai 2016 um 19:08  |  541768

Danke Tojan
14. Mai 2016 um 19:02 | 541764


Blauer Montag
14. Mai 2016 um 19:10  |  541769

Schöne Pfingsten allerseits.
Nehmt fleißig euren Lebertran.
Bleibt tolerant für Offtopics und andere Kommentaristi!
🐳🐳🐳

R-E-S-P-E-C-T-!
https://www.youtube.com/watch?v=rd-Oqkd80Uo&list=PL4453AF767059823C&index=34


14. Mai 2016 um 19:11  |  541770

schlechte Rückrunden wird es mit Einführung des Videobeweises nicht mehr geben 😉
(und der Geist von Belek wurde von den Schiris gesponsort)


14. Mai 2016 um 19:11  |  541771

heute habe ich nichts zu meckern. Die Mentalität war doch
ok?-Stocker, Weiser, Stark und ein paar andere sind auch recht deftig in die Zweikämfe gegangen. Mit Vedat hätten wir vielleicht vorne einen gemacht.-Wir haben uns nicht ergeben, waren für unsere Verhältnisse sehr aktiv. Viel mehr können wir wirklich nicht. gegen Hannover z.B. hätten wir mit diesem aktiven Spiel wohl klar gewonnen…
Schade, unterm Strich ist der blödeste aller Plätze bei rausgekommen-. Am Liebsten würde ich den verschenken und freiwillig den 8. Platz nehmen..
Aber 50 Punkte ist schon ne gute Leistung. Bitte in Ruhe und schonungslos schauen, was falsch gemacht wurde; denn einige Dinge hätte man wohl anders anpacken können/sollen.
Nun ja..Kalou hat heute nahezu im Alleingang die EL verbaselt; andereseits wäre wir ohne seine HR gar nicht in diese Sphären gekommen-.
Ich hätte heute anders aufgestllt und anders gewechselt. Aber: nochmal: heute gibt es eigentlich wenig zu meckern.
Wenigsten Flagge ham wa gezeigt


Traumtänzer
14. Mai 2016 um 19:12  |  541772

Also gut, ich leiste insofern Abbitte, dass ich gedacht hätte, dass uns Mainz das Ding heute überbrät. Das ist nicht passiert und das ist das Positive. Platz 7 ist nach den zuletzt gezeigten Leistungen leider folgerichtig und beweist einmal MEHR, dass man sich besser nicht auf andere verlässt, weil man sonst verlassen ist. Ich find’s demzufolge fast eine „gerechte Strafe“ dafür, dass das Team in der Schlussphase der Saison keine richtige Einstellung gefunden und eine gute, vielleicht einmalige Ausgangsposition leichtfertig verspielt hat. So ist das dann eben. Mich nervt es nachwievor, bin ich ganz ehrlich. Aber ändert ja jetzt leider auch nichts mehr. Hoffe, die Verantwortlichen haben den richtigen Plan, sonst hängen wir nächste Saison wieder unten drin.

Ansonsten Danke für eine in großen Teilen sehr gute und eigentlich sorgenfreie Saison.


Elfter Freund
14. Mai 2016 um 19:14  |  541773

So Saison vorbei, international wird am Anfang der Saison getestet, alles gut. Mir hat die Leistung wieder mehr zugesagt. Akkus aufladen und neuer Elan mit einem Trainer im 2. Ausbildungsjahr, welcher lernfähig ist. Langsam wachsen und aus meiner Sicht ist es gut, dass die Bäume nicht gleich in den Himmel wachsen.

Ich habe einen ruhigen Sommer und freue mich auf die nächste Saison.


U. Kliemann
14. Mai 2016 um 19:20  |  541774

Mir tun die Auswärtsfahrer heute am meisten
leid. Was die alles auf sich nehmen ,toll.
Freue mich auf Opas Reisebericht,auch ob
der Schelte.


14. Mai 2016 um 19:21  |  541775

Also ich meine mit den „gemachten Fehlern“ natürlich die des Trainerteams.
Ein paar Einzelentscheidungen gingen schief. Geschenkt. Aber vielleicht gab es auch zwei, drei strategische Fehlentscheidungen.
Was der Manager im Moment hier seit ein paar Tagen soll, weiss ich nicht. Kategorie: Absurdistan?


Freddie
14. Mai 2016 um 19:23  |  541776

Leider -da außerhäusig- nur Konferenz und Ticker sehen können. Aus diesen Eindrücken:
Heutige Leistung ok bis gut, direkte Quali in den letzten Tagen verspielt.
Daher auch ein wenig angepi…
Aber:
Unterm Strich eine Klassesaison ohne einmal Angst haben zu müssen.
War ja nicht unbedingt zu erwarten.
Dank also ans Team, an die Spieler, ans Trainerteam und ans Management.
Und wenn es Preetz nach der vergangenen schwierigen Saison gelungen ist, einige Juwelen wie Weiser oder Stark zu verpflichten, so bin ich optimistisch, dass ihm das jetzt erst recht gelingen wird.


pathe
14. Mai 2016 um 19:23  |  541777

Sollten wir es in die EL-Playoffs schaffen, werden wir zu Saisonbeginn übrigens gleich zwei Sonntagsspiele haben. In der 1. Runde im DFB-Pokal und am 1. Spieltag der Bundesliga.


Herthas Seuchenvojel
14. Mai 2016 um 19:25  |  541778

Glückwunsch an @Alpi zum Sieg über sämtliche Herthatipper
314 Punkte sind fast 10 an jedem verdammten Spieltag
du warst ein ehrenwerter Gegner, unnahbar, unschlagbar und unerreichbar
der „FC Bayern“ der Tippfreudigen (du weißt, wie beliebt die sind 😀 )
ebenso haben wir im 3ten Jahr in Folge den 1.Platz aller Gruppierungen erreicht : wir sind die Macht an der Spree (okay, bei mir eher Nieplitz)
ich hoffe auf eine Chance zur Revanche in der kommenden Saison von dir

PS: bin doch glatt noch auf Platz 9 der Einzelwertung hochgerutscht, mein ganz persönlicher Pokal


alte Dame
14. Mai 2016 um 19:29  |  541780

Shit das habe ich gar nicht bedacht:

Nicht nur, dass wir 3-4 Wochen eher ein Pflichtspiel haben …. wir können mit den EL Millionen nicht planen …. :/


14. Mai 2016 um 19:32  |  541781

Also, ich war unter der Woche bei Spielen- und Trainingseinheiten diverser U-Mannschaften von Hertha BSC.

Wenn man mitbekommt, wie bereits dort beim Training und z.B. auch durch vierteljährliche Leistungsgespräche Druck auf die Spieler ausgeübt wird, was wiederum eine eindeutige Leistungserwartung des Vereins unterstreicht, kann ich nicht glauben, dass der letztendliche 7. Platz der 1. Bundesliga-Mannschaft intern als Erfolg gewertet wird.

Ich bin im Übrigen bei der Bewertung von @backstreets29.


U. Kliemann
14. Mai 2016 um 19:33  |  541782

Da ich Sonntags in die Kirche gehe und
nicht zu Hertha ,doppeltes Pech für mich.


heiligenseer
14. Mai 2016 um 19:34  |  541783

Ganztagskirche?


14. Mai 2016 um 19:35  |  541784

@Herthas Seuchenvojel am 14. Mai 2016 um 19:25 | 541778:

Im letzten Jahr aber auch 1. in der Wertung ohne Joker.

GLÜCKWUNSCH ALPI!


U. Kliemann
14. Mai 2016 um 19:35  |  541785

Wird es doch auch nicht 1892,wer sich das
schönreden will? O.K.


Kraule
14. Mai 2016 um 19:38  |  541786

@apo
Locker bleiben 😉

Ich kann so ziemlich den meisten diskutierten Richtungen folgen, jetzt nach der Saison!
Einzig die zwei Trolle nerven und heute ist der eine ja wieder voll im Einsatz…….


jenseits
14. Mai 2016 um 19:40  |  541788

Ist doch toll: Für uns beginnt die Saison schon Ende Juli! Vielleicht ist es auch dem Trainer ‚anzulasten‘, dass wir weiter über unserem Etat und Kaderwert abgeschlossen haben. Juhu!


frankophot
14. Mai 2016 um 19:40  |  541789

Rückrundentabelle: 2 (!) Punkte zwischen Rang 9 und 17 ! (Hinrunde: 10 Pkte.)

Und: Platz 1-6 der Abschlusstabelle (fast) identisch mit der RR-Tabelle.

Zufall ?


Ursula
14. Mai 2016 um 19:43  |  541790

# Nochen Versuch…

Eigentlich weiß „man“ gar nicht, wie die Spiele
der Rückrunde zu relativieren sind, denn heute
war es eines der besseren Spiele und dennoch…

…der ganze Katalog an Unzulänglichkeiten, der
Ungereimtheiten dieses Hertha-Kollektivs, wurden
leider nur zu deutlich offensichtlich, und dies aus
systemischer und „fußballsoziologischer“ Sicht!

Wenn „man“ keine Tore „schießt“, ist es ganz
schwer, ein Spiel zu gewinnen!

Welche Weisheit!? Weiß das auch der Trainer?

Wo ist eine „spielbare“ Taktik, eine systemische
Entwicklung in der Rückrunde zu erkennen?

Herthas Spiel war phasenweise WIEDER von der
destruktiven Art, mit Quer und Rückpässen, die
den Spielfluss und das schnelle Konterspiel
leider viel zu oft beeinträchtigten. UND keine
schnellen Seitenwechsel!! Warum denn nicht?

Verantwortlich leider, wie so oft, der Kapitän…

Als Hertha „den erweiterten Mittelkreis“ mehr
in den Griff bekam, wurde auch eine Art von
Überzahlspiel kreiert und man kam vermehrt
zu eigenen Chancen, konnte Mainz beeindrucken…

„Gewonnene zweite Bälle“ überließ man aber zu
oft Mainz!

Die Chancenverwertung war allerdings armselig!
Allen voran Salomon Kalou UND es waren…

…auch Aufstellungs- und „Wechselirritationen“
seitens des Trainerstabes zuzuordnen, Schieber,
für Stocker, warum nicht für Kalou und Schieber
nicht viel früher? Nicht Weiser für Pekarik….

Warum nicht STOCKER viel früher in ein, wie
auch immer gelagertes Rotationsprinzip längst
einbezogen…?

Dardai hat (k)einen Plan!? Ich sehe nichts!

JARSTEIN: Gewohnt souverän und auch sehr
reaktionsschnell! Rundum eine gelungene Saison
für seine Art des Torwartspiels, bereichernd für
die Hertha-Defensive, auch heute! 3+

PEKARIK: Bekam weder in der Defensive, noch
in der Offensive, „seine Seite“ in den Griff! Sein
Antritt sollte intensiviert werden! ER wird sich
wohl als „Backup“ hinter Weiser etablieren
(müssen)… 4 +

LANGKAMP: Ungewohnte Langsamkeit?
Er wurde mehrfach sichtbar übersprintet!
ABER auch heute sehr, sehr kopfballstark
und ER versuchte sich neben Brooks an der
Spieleröffnung! Gutes Stellungsspiel! 2 –

BROOKS: Konnte sich nicht allzu sehr
auszeichnen, denn ER hatte mit Plattenhardt
seine Seite gut im Griff! Zum Ende mutierte
ER zum gefährlichen Angreifer! 3 +

PLATTENHARDT: Eines seiner auffälligeren
Spiele! War kampfstark und konnte den Ball
immer unter Kontrolle halten! Spielverständnis! 3 +

STARK: Tja, eigentlich ein Lichtblick, denn ER
war ein Teil „unseres“ Mittelfeldes, was mit Darida,
und beide auf der „Sechs“, künftig ein sehr gutes
defensives Mittelfeld ausmachen wird! Aber „gelbrot“! 3 –

LUSTENBERGER: Sein Quer-und Rückgeschiebe
sucht in der BULI als „Sechser“ seinesgleichen…
Aus keiner offensiv gelagerten Situation wagt ER
einen Vorstoß! ER bremst und nimmt den Spielern,
die bereits in Stellung gelaufen sind, den „Schwung“,
den Spielfluss UND foult…. 4 –

WEISER: Schneller, ballsicherer Flügelspieler, aber
immer wieder auf der falschen Position…
Wann merken die Trainer, dass es seine Stärke ist,
„von hinten zu kommen“, überfallartig zu überraschen!? 3 +

DARIDA: Auch ER beeindruckte mit „engagiertem“
Spiel, was man nicht von JEDEM behaupten konnte!
Für die kreativen Momente in Strafraumnähe war
ER (mit)verantwortlich! 3 +

STOCKER: Wäre ER längst viel öfter in der
Startformation und so entsprechend integriert
worden, hätte ER der Hertha richtig helfen können!!
Aber ER hat wohl keine guten Karten bei Dardai,
aus welchen Gründen auch immer!? 3 +

KALOU: Heute der Verlierer des Tages und der
„Lacher“ der Saison! Mindestens, weiß der Geier
wie viel hundertprozentige Torchancen ER heute
hatte liegen lassen…UND furchtbare technische Stockfehler für seine
vermeintlichen Qualitäten! Für die schlechteren
Spiele der Rückrunde mit seiner „Lustlosigkeit“,
oder „Formschwäche (?)“ mitverantwortlich!! 4 –

SCHIEBER: Kam VIEL zu spät und konnte dann
auch keine Akzente setzen!

HARAGUCHI: Ist völlig überspielt, übermotiviert,
und hat mit seinem destruktiven Übereifer, nichts
im Team zu suchen!

SCHIERI: Nicht so toll, aber es lag an der Hertha,
dass nicht drei Punkte eingefahren wurden! 3 –

TRAINER(STAB): Kein Kommentar! Mäßige
Einflussnahme, mäßiges„Coaching“…


Herthas Seuchenvojel
14. Mai 2016 um 19:54  |  541791

puh
ich mal 100% bei @Urselchen
das ist neu, chapeau
darf gerne kommende Saison öfters passieren


U. Kliemann
14. Mai 2016 um 19:57  |  541792

Über die Spielkommentierung bin ich zu 99%
(gefühlt) immer bei @U.gewesen.


14. Mai 2016 um 19:59  |  541793

Ich bekomme soeben mit, dass sich der Witschaftsbeirat von Viktoria 89 zu Besuch bei RB Leipzig und deren Trainingszentrum befindet.

Das muss Hertha BSC zukünft wohl auch auf dem Schirm behalten.


herthaber
14. Mai 2016 um 19:59  |  541794

Ich bin enttäuscht, nicht von der heutigen Leistung,
die war o.k., sondern das es nur zum 7.Platz reicht,
der alles für die neue Saison komplizierter macht.
Auch ohne die EL wäre es schon schwer genug eine
ähnliche Saison hinzubekommen.
Aber wenn mir einer vor der Saison gesagt hätte
wir erreichen Platz 7, wäre ich sehr zufrieden ge-
wesen. Jetzt stehen wir da, wo wir aufgrund unseres
Kaders realistisch hingehören, Jetzt kann man über
vieles meckern, diskutieren bzw. nörgeln, hinterher
ist man immer schlauer.
Wir können alle unsere Wunschelf nominieren, das
Trainerteam ist aber näher an der Mannschaft dran
und entscheidet oft anders als wir es wollen.
Ich unterstelle jedem Trainer das er immer gewinnen
möchte und somit die für ihn beste Elf aufstellt.
Sportlich war nicht mehr drin, Punkt aber mehr als wie
wir alle dachten (außer Bussi !)
Danke Hertha für eine überraschend gelungene Saison !


herthaber
14. Mai 2016 um 20:13  |  541795

@Ursula das du mit PD Probleme hast, ist
ja nun kein Geheimnis mehr.
Erinnere dich doch aber mal bitte daran, wie Hertha in der
letzten Saison gespielt hat. Nur das bessere
Torverhältnis hat uns gerettet, Jetzt sind wir 7.,
haben einige sehr gute Spiele gesehen, was ja
auch die Punkte der Hinrunde belegen.
Vielleicht ist der Kader zu dünn, auch durch
die Langzeit Verletzten begründet und uns geht
einfach die Physis verloren. Auch Bayern bzw.
Dortmund spielen nicht mehr auf dem Niveau
der Hinrunde.
Also am Trainer liegt es nun wirklich nicht.
Aber einer muß halt herhalten, vielleicht die
Mannschaft ????


Nordfass Kossi
14. Mai 2016 um 20:14  |  541796

@ Ursula

Top Analyse 👍🏻


Uwe Bremer
Uwe Bremer
14. Mai 2016 um 20:20  |  541798

@Mannschaft
ist um 19.45 Uhr aus Frankfurt weggeflogen. Derzeit noch auf dem Airport (einen Flieger später): Peter Pekarik und Fabian Lustenberger (Dopingkontrolle)


Kraule
14. Mai 2016 um 20:22  |  541799

Nochmal.
Eine vom Ergebnis her eine gute Saison.
In Anbetracht der Rückrunde,
muss man das bitte relativieren!
Alles Schönreden wäre tödlich.


Elfter Freund
14. Mai 2016 um 20:26  |  541800

Warum muss immer alles von jetzt auf gleich gehen. Warum ? Geht nunmal nicht und letztlich bestätigen die letzten Spieler auch, dass sich alles in der Saison ausgleicht. Und irgendwie auch gerecht. Ich freue mich nach wie vor darüber, dass wir nicht ein einziges Mal Richtung Abstieg gucken mussten. Das noch nicht alles Gold ist, was glänzt, wer hätte das denn erwartet ? Ich jedenfalls nicht und laufe trotz der Ergebnisse in der gesamten Rückrunde mit einem Grinsen herum. Miesepeterstimmung ist nicht und ich bin gespannt, ob es möglich sein wird, die Entwicklung weiter zu gehen. Auch wenn gleich wieder einige kommen und auf Rückschritte usw hinweisen. Aber—– die muss es zwingend auch geben. Da bin ich ganz bei PD, der ebenfalls noch genügend zu lernen hat und das auch zugibt.

Und die Quali EL ? Fragt mal in Stuttgart, Hannover, Bremen, Hoffenheim usw nach, wie gerne man dieses Ergebnis gehabt hätte. Manchmal tut Demut auch ganz gut.

Na ja, nun einfach völlig denkfrei ESC gucken…. Die Mannschaft darf feiern, dann Urlaub, dann wieder knallharte Vorbereitung mit Quali. Wir haben dann vielleicht schon Rhythmus, auch nicht schlecht. Warum das immer so negativ gesehen wird, erschließt sich mir jedenfalls nicht.


Carsten
14. Mai 2016 um 20:27  |  541801

@ Ursula
So jefällste mir.😋


Herthas Seuchenvojel
14. Mai 2016 um 20:29  |  541802

@kraule:
denk ma nach
vertausch einfach Hin- mit Rückrunde
wir würden uns nen Loch im A… über Platz 7 freuen
und 50 Punkte hätten wir dennoch
für die Erwartungshaltungen höherer Gefilde ist jeder in seinem ganz eigenem persönlichen Anspruch für sich ganz allein verantwortlich


Kraule
14. Mai 2016 um 20:33  |  541803

@seuche
Lies mal 17.56h
😉
Paste and copy 😉


Ewald
14. Mai 2016 um 20:37  |  541804

Jaja das 1:9 gegen M`Gladbach ist der Grund der Quali. Hätten wir uns nicht 2x abschiessen lassen, wäre wahrscheinlich alles okay gewesen


Herthas Seuchenvojel
14. Mai 2016 um 20:39  |  541805

lach…ich hatte es sogar vorhin gelesen
(im Nachhinein, da war ick gerade im Supermarkt)
gut, Schulterklopfer für dich

PS: wichtig war mir der letzte Satz 😉


14. Mai 2016 um 20:44  |  541806

Gute Heimreise, Jörn und Uwe. Danke für den Ticker!
Ich schätze mal, einen kriegen wir noch diese Saison?

Bedanke mich jedenfalls an dieser Stelle noch mal bei allen Blogmachern.
Fühle mich nach wie vor sehr gut informiert
Und hoffe, das wird noch ganz lange so bleiben.

Frohe Pfingsten


catro69
14. Mai 2016 um 20:45  |  541807

Ne leise Stimme flüstert mir, dass wir die Quali mehr oder weniger abschenken werden.


14. Mai 2016 um 20:49  |  541808

Und direkt voll auf Pokalendspiel gehen @catro69? 😂


schnitzel
14. Mai 2016 um 20:51  |  541809

@ Herthas Seuchenvojel

Vertausche Hin- mit Rückrunde und wir haben im Winter einen neuen Trainer. So muss man glücklich über die grandiose Hinrunde sein, und wir können uns auf Kontinuität freuen; bei allen Vor- und Nachteilen, die unser Trainerteam mit sich bringt.


heiligenseer
14. Mai 2016 um 20:53  |  541810

Geht ihr auch so pessimistisch durchs Leben, wenn es nicht um Hertha geht? Wenn man hier so liest, könnte man meinen, dass für viele die nächste Saison schon gelaufen ist.


Ursula
14. Mai 2016 um 21:00  |  541811

@ schnitzel
14. Mai 2016 um 20:51 | 541809

„Vertausche Hin- mit Rückrunde und
wir haben im Winter einen neuen Trainer.“

„Sieh da, WIE WAHR Timotheus, die
Kraniche des „Preetzikus“…..


Etebaer
14. Mai 2016 um 21:00  |  541812

Auf Pal Dardai wird nächste Saison eine Menge einstürzen.
Die Kräfte die für Mißerfolg stehn kämpfen mit den Kräften die für Erfolg stehn, Hertha hat noch nicht vollständig erkannt, wer für was steht und deswegen ist man etwas erratisch im Handeln.
Wir brauchen da auch garnicht spekulieren, der Job eines jeden Trainers ist jede Saison in Gefahr – auch der von Dardai, Pal.

Das Mittel dagegen ist Erfolgreichtum – nicht nur in Punkten und Toren, sondern auch in Entscheidung und Entwicklung.

Warten wir mal ab, was passiert – durch den Mißerfolg und den Dilletantismus der Erfolglostradtitionsvereine hat Hertha eine Absetzchance nach oben/vorn.

Diese gilt es ohne zagen, zaudern und zögern resolut und mit aller Macht zu nutzen – dann haben wir da auch die richtigen Leute am Ruder.

Wobei selbst eine bessere Leistung als diese Saison nicht unbedingt zu einer besseren Platzierung führen muß, weil das eben auch von der Konkurrenz abhängig ist und ob die nochmal in der Quantität Forschwäche und Versagen zeigt, das darf bezweifelt werden.

Top 10 und gute Leistungen sind die Marke, die es die neue Saison als „Pflicht“ zu schaffen gilt, wenn nichts besonderes zusätzlich passiert.

Also – wir werden sehn…

😉

PS:
Achja – Happy ESC 😛


Herthas Seuchenvojel
14. Mai 2016 um 21:11  |  541813

@schnitzel
mit Stand jetziger Rückrundenpunkte wären wir nach Abschluß der Hinrunde auf Platz 13 gewesen rein tabellarisch
glaube nicht, daß Micha unsern Pal deswegen rausgeworfen hätte, 3-4 Plätze tiefer dagegen schon


U. Kliemann
14. Mai 2016 um 21:15  |  541814

Was ist denn ESC?


Herthas Seuchenvojel
14. Mai 2016 um 21:18  |  541815

@U.Kliemann
den gibts schon seit 41 Jahren ! und wir waren sogar 2 Mal Meister 😀
schalt ma auf ARD 😉


U. Kliemann
14. Mai 2016 um 21:20  |  541816

Ach ja?


U. Kliemann
14. Mai 2016 um 21:22  |  541817

Ja wo singen sie denn?


Herthas Seuchenvojel
14. Mai 2016 um 21:26  |  541818

in Stockholm, so wie just 2000 😉


catro69
14. Mai 2016 um 21:31  |  541819

@moogli
Vielleicht?
Was ich meine, 16 Hinrundenspiele, zuzüglich 8 EL und ELPO Spiele, zuzüglich Pokal – macht mindestens 25 Pflichtspiele in 18 Wochen, dazu noch drei Länderspielpausen, also 25 Pflichtspiele in 15 Wochen.
Wenn ich den Terminplan richtig gelesen habe, hätten wir bei Erreichen der 2.Pokalrunde genau zwei „normale“ (Trainings)Wochen in der Hinrunde. (Zwischen 12. und 13., sowie 14. und 15. Spieltag)
Mein Eindruck aus dieser Saison ist, dass Hertha diesem Termindruck noch lange nicht gewachsen ist. Bin mir nicht sicher, ob diese Erkenntnis nicht auch in den Köpfen der Spieler, Trainer oder Verantwortlichen vorherrscht. Was wäre leichter, als sich diesem Stress mit einem Scheitern in der Quali zu entziehen?
Es wäre ein Meisterstück an Vorbereitung nötig, um nicht ins Straucheln zu geraten, sollten wir auf drei Hochzeiten tanzen wollen. Mit der Gefahr des „normalen“, sportlichen Scheiterns in den Play Offs, wodurch die veränderte Vorbereitung zum Teil für den Allerwertesten wäre.
Wir werden es Ende Juli, Anfang August sehen. Für Verantworliche und Spieler sind meine Gedanken eigentlich unkommunizierbar, würde also nie bestätigt werden, sebst wenn es so sein sollte.


Herthas Seuchenvojel
14. Mai 2016 um 21:35  |  541820

wer dann doch noch einen Ohrwurm für sich entdeckt:
http://ze.tt/unser-guide-fuer-den-eurovision-song-contest-abend/?utm_campaign=zonparkett&utm_medium=parkett&utm_source=zon

PS: mein Augenmerk liegt auf die Australierin 😉


U. Kliemann
14. Mai 2016 um 21:39  |  541821

@catro ,ein Gedanke ein Ziel ,spiel niemals
auf die Sieben.


14. Mai 2016 um 21:47  |  541822

Du hast ja völlig recht catro. Sollte eigentlich nur ein kleiner Scherz sein.
Ich bin mal gespannt, was das Ende dieser Saison mit den Verantwortlichen macht. Trotzige Reaktionen, oder vernünftige Kader Verbreiterung. Wenn ich das richtig gelesen habe, die letzten Wochen, war man doch immer recht zufrieden mit sich.

Wenn sie es wirklich schaffen, ein einstelliges Ergebnis zu wiederholen, dann fangen sie an sich zu etablieren. Und nix anderes erwarte ich in der nächsten Saison.


schnitzel
14. Mai 2016 um 21:51  |  541823

@ Herthas Seuchenvojel
Wenn du Hin- mit Rückrunde vertauschst, kommt nach der Hinrunde genau die aktuelle Rückrundentabelle dabei raus. Diese besagt Platz 16, mit klarer Tendenz nach unten – in den letzten 7 Spielen haben wir ganze 2 Punkte geholt. Viele Trainer überleben eine solche Hinrunde nicht.


Herthas Seuchenvojel
14. Mai 2016 um 21:56  |  541824

@schnitzel:
wenn du davon ausgehst, daß ich NUR bei uns die Saisonhälften austauschen würde, sämtliche anderen Mannschaften aber genauso spielen, wie sie es wirklich in der Hinrunde getan haben(abgesehen von den Spielen mit uns), landest du auf Platz 13
#mankannauchmutwilligallesschlechtreden


tunnfish
14. Mai 2016 um 22:03  |  541825

Meine Glückwünsche an Hertha für einen vor der Saison utopischen Platz 7 und der Tippgemeinschaft zum Sieg. Ohne Alpi wäre das nicht gelungen. Das war eine tolle Leistung. Leider habe auch ich ab dem 27. Spieltag nachgelassen genau wie mein Verein und konnte so die Topten nicht mehr angreifen. Respekt auch an Seuchenvogel für die super Rückrunde.

Wer sich nun den 8.Platz wünscht, verkennt dass die Qualispiele gleichzeitig Testspiele sind. Klappt das ist es gut, wenn nicht dann nicht. Wichtig wird doch sein, was Dardai und die Spieler aus dieser Saison lernen.


apollinaris
14. Mai 2016 um 22:11  |  541826

@ tunn…für die ohnehin erschwerte Vorbereitung
ist diese Qual einfach nur größer Mist. Das kann man nicht wehrenden. Das Beste draus machen. Klar, was sonst..?
ich würde ganz locker eine leicht verstärkte B- Mannschaft in’s Rennen schicken.


apollinaris
14. Mai 2016 um 22:16  |  541827

# ECS– wieder im Trend : das extrem laute Singen..
statt Gefühl, und Farbe..- Artistik und Akrobatik…Die Berlinerin vergleichsweise angenehm zurückhaltend. ( denn die hat ne sehr laute Stimme, wenn sie will..)


Herthas Seuchenvojel
14. Mai 2016 um 22:23  |  541828

ihrem Song fehlt dennoch irgendwas
ich mag sie ja (zumal ich The Voice als einzig anschauungswürdige Castingformat halte), mehr als Platz 10 wirds wohl nicht
bisherige Aufschauer:
der Schwede (fehlt mir leider die Stimme, der Song selber ist gut)
der Pole (leider zu clean)
die Australierin enttäuschte etwas (Wahnsinnsstimme, aber viel zu viele Brüche im Song)


Space
14. Mai 2016 um 22:28  |  541829

Ich bin zufrieden mit der heutigen Leistung der Mannschaft (Kalou ausgeschlossen). Ich bin zufrieden mit dem 7. Tabellenplatz. Das einzige was man kritisch aufarbeiten muss sind die Auftritte und Ergebnisse in der zweiten Hälfte der Rückrunde. An alle die so gerne die Vokabel „vercoacht“ benutzen:
Ihr seid euch schon im klaren, dass Pal Dardai in seiner ersten kompletten Bundesligasaison auch in einem Lernprozess steckt und aus Fehlern und Niederlagen seine Schlüsse zieht. Ich sehe ihn als ein Trainertalent und gehe davon aus, dass der Dardai aus der kommenden Saison besser sein wird als der aus dieser.
Aber für einige scheint dieser Blog hier mehr frustabbau als Diskussionsplattform zu sein.
Schade, denn die Journalisten machen hier einen tollen Job uns alle auf dem laufenden zu halten.
Danke für die tolle Saison!


14. Mai 2016 um 22:34  |  541830

@Elfter Freund am 14. Mai 2016 um 20:26 | 541800:

Demut war 2014/2015 angebracht – nicht jedoch in 2015/2016 (zumindest seit dem Hinrundenergebnis).

Wir können doch nicht jede Saison auf die Absteiger bzw. abstiegsgefährdeten Mannschaften abstellen.

DFB-Pokal-Halbfinale und 3. nach dem 29. Spieltag bzw. 4. nach dem 31. Spieltag – der/die Spieler oder Trainer, der/die Stand heute mit dem Erreichten zufrieden ist/sind, könnte ich nicht verstehen.

Wie in vielen anderen Berufen zählt im Fussball nur der Erfolg.

Ich fühle mich heute nicht anders als nach dem 34. Spieltag der vergangenen Saison, denn wir spielen auch nächste Saison in der 1. Bundesliga.

Im Nachhinein kann es eine tolle Saison „werden“ – aus meiner Sicht aber nur, wenn man die EL erreicht und sich dort spielerisch und auch hinsichtlich des Erfolges entwickeln kann und endlich die Demut vor wirklichen Erfolgen ablegt.


pathe
14. Mai 2016 um 22:34  |  541831

@catro69
14. Mai 2016 um 20:45 | 541807

„Ne leise Stimme flüstert mir, dass wir die Quali mehr oder weniger abschenken werden.“

Das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Es geht ja immerhin doch um 5 – 10 Mio. Euro.


Nordfass Kossi
14. Mai 2016 um 22:41  |  541832

@ Pathe

Du hast recht…wir brauchen das Geld Und koennen NICHT abschenken.

Doch Hertha wird Es „wie immer“, wenn Es Wichtig wird NICHT Schaffen…


schnitzel
14. Mai 2016 um 22:43  |  541833

@ Herthas Seuchenvojel
Hm, man kann sich die Statistiken so schön zusammenschustern wie man sie gerade braucht 😉 Wenn man sich die aktuelle Tendenz, ohne Vermengung von unserer Rückrunde mit der Hinrunde aller anderen 17 Mannschaften (Äpfel, Birnen, und so) ansieht, muss man die aktuelle Tendenz nicht schlecht reden. Sie ist einfach schlecht.

Und die nächste Saison wird halt nicht einfacher, wenn wir 1. den Saisonstart 4 Wochen früher haben als alle 17 anderen Teams und 2. wir zu allem Überdruss noch die Gruppenphase erreichen sollten. Es wurde hier schon vorgerechnet, wieviele englische Wochen dann auf uns zukämen und v.a. in Verbindung mit Punkt 1. wäre das – um mal nicht negativ klingen zu wollen – eine schöne Herausforderung. Zumal wir auch einrechnen könnten, dass die Rückrunde eine ähnliche „Herausforderung“ werden kann wie in dieser Saison.


apollinaris
14. Mai 2016 um 22:47  |  541834

@hsv..yep, der Song ist leider zu glatt komponiert.
die Kleine konnte auch ihren natürlichen Charme nicht zeigen..zu maskenhaft das Make-up .
aber ich switche Zwichen Ass und ESC hin-und her.
8 von 10 Songs sind für mich eher anstrengend als anregend 🤑💤


Herthas Seuchenvojel
14. Mai 2016 um 22:50  |  541835

@apo: jepp
ich hab bisher alle durch und noch nix dabei, daß sich gleich beim ersten Hören dauerhaft in die Ohren eingenistet hat
irgendwie alles Einheitsbrei, oder ich bin zu sehr verwöhnt
wo sind die Abbas, die Carpenters von früher abgeblieben?


14. Mai 2016 um 22:57  |  541836

Music-Off-Topic-Blog-Alarm 🙂


frohnauer
14. Mai 2016 um 22:59  |  541837

Schade, Kalou hätte bei seiner größten Chance den Torwart ausspielen müssen. Sonst bin ich mit der Leistung heute zufrieden. Zumal Mainz das ganze Spiel auf Ergebnis halten gespielt hat. Klar wäre die CL ne riesige Sache gewesen, man muss aber akzeptieren, dass Leverkusen und Gladbach ne Klasse besser sind als Hertha. Mainz wäre aber heute und in der Endplatzierung zu packen gewesen. Für mich sind das aber Luxusprobleme. Wolfsburg würde bestimmt gerne den Platz mit uns tauschen und Stuttgart ist mit ner zumindest vorne guten Mannschaft abgestiegen.


Herthas Seuchenvojel
14. Mai 2016 um 22:59  |  541838

@hertha: ganz ruhig
der Spuk ist morgen schon längst Geschichte 😉
(im Gegensatz zu manch anderen offtopics & Verlinkereien)
#Geduld


14. Mai 2016 um 23:06  |  541839

#Hertha BSC..heute war auch zu sehen, worunter das Spiel der letzten Wochen litt ( neben der unübersehbaren mentalen Dinge, die aber auch beim Trainer selbst zu bemerken waren): darida heute in der Form der Vorrunde: er lenkte das Spiel, bestimmte den Rhythmus, brachte etwas Finesse in´s Angriffsspiel. Nach einer sehr sehr zappeligen Anfangsviertelstunde agierte auch Weiser mit mehr Aktionsradius als in letzter zeit. Auch, wenn ich ihn viel lieber als RV sehe. Ab der 20. Minute war auch die Defensive überwiegend gut organisiert, mit einem mich heute sehr überzeugendem Stark ( eines seiner sehr guten Spiele)
Schade, dass der Wikinger heute passen musste. Darida in so toller Form und Schelle statt Lusti..das wäre schon ganz fein gewesen.
Ibe hätte in diesem munteren Spiel wohl eine der chancen verwertet.
Hertha heute etwas frischer , aber vorallem mutiger als in den letzten Spielen..dazu die Formverbesserung bei Leistugsträgern, hat zu diesem guten Spiel beim Tabellennachbarn geführt.
Für den vielen Ballbesitz in der Hälfte der Mainzer viel zu wenig Standards für uns: wir brauchen dringend einen dribbelstarken Mann im OM..
Langkamp in seinem für mich besten Saisonspiel.
Ich würde ja Stark lieber neben Darida als neben Brools in der nächsten Saison sehen..und vor der Doppelsechs dann Mr. X..


U. Kliemann
14. Mai 2016 um 23:14  |  541840

ESC= Einheitssauce. Nächtle.


ahoi!
14. Mai 2016 um 23:16  |  541841

noch ein kleiner nachtrag zum spiel, zur saison. ich finde man hat sehr gut heute sehen können, wie gut ein stocker unserem doch inzwischen sehr durchsichtigen und meist viel zu behäbigen „spiel“(aufbau) tut. ich erwarte von einem guten fußballlehrer schlicht und einfach, dass er solche formidablen, sicher etwas sehr sensiblen fußballer in eine mannschaft, ein gefüge einbinden kann. ein trainer, dem solche „grundlagen“ nicht gelingen, kann für mich niemals ein guter sein. vielleicht sind die charaktere stocker/dardai einfach zu unterschiedlich. aber trotzdem, sollte er (dardai) schaffen! da geht es nicht ums ego. das geht es ums grundsätzliche, das große ganze. stand heute würde ich fast darauf wetten, dass stocker (wenn er uns denn bald verlässt ) irgendwo anders aufblühen wird.


ahoi!
14. Mai 2016 um 23:18  |  541842

ansonsten bin ich bei den spielbeschreibungen heute sehr bei @apo und @ursula (auch wenn das auf den ersten eindruck, ob der unterschiedlichen gewichtungen) etwas paradox klingen mag.


ahoi!
14. Mai 2016 um 23:31  |  541843

zum esc: erträglich waren in den einheitskreischbrei für mich lediglich schweden, die ukraine und georgien.


coconut
14. Mai 2016 um 23:32  |  541844

Hier mal der Teil eines Beitrages im HI-Forum, der gut umschreibt wie man(n) sich gerade fühlt….

Und du hast ja recht, da war vieles gut an dieser Saison, aber wenn ich mit meiner Freundin Hertha im Bett bin und sie kurz vor dem (Saison)-Höhepunkt plötzlich aufsteht, sich anzieht und ins Nagelstudio geht, würde ich mich nur ein bisschen über das schöne Vorspiel freuen…

😁

Quelle:
http://www.hertha-inside.de/forum/viewtopic.php?f=30&t=22436&start=1470#p1091791


U. Kliemann
14. Mai 2016 um 23:33  |  541845

Stimmt ,ich würde es der Ukraine gönnen.


fechibaby
14. Mai 2016 um 23:45  |  541846

Den 7. Platz haben sich die Herthaner absolut verdient!
Wer lieber ins Pokalfinale einziehen möchte als in der CL zu spielen, der hat halt auch nichts anderes verdient!!


Herthas Seuchenvojel
14. Mai 2016 um 23:47  |  541847

war mir zu molllastig
angesichts der Aussage, wäre sie auch meine Favoritin

@Schnitzel: ich schau nicht nur auf die letzten Spiele, sondern der gesamten Saison
und da waren so einige dabei, die mich nicht mit Grausen abwenden liessen, sondern teilweise schnalzend & staunend fesselten
ich brauch kommende Saison noch keine EL & keine CL
nicht mal in der darauffolgenden
Platz 9/10 reicht mir völlig, solange ich sehe, daß der fußballerische Ansatz sich weiter entwickelt und wir den Großen durchaus regelmäßig ein Stolperstein werden
damit bin ich (nur ich) zufrieden
Höhenflüge mag und brauch ich nicht


Nordfass Kossi
14. Mai 2016 um 23:48  |  541848

@ Ahoi

Du sprichst mir ( leider ) aus dem Herzen, wenn es um VS14 geht…

Da wäre mehr möglich gewesen.
Unsere Top-Socrer der letzten Saison, durfte warum auch immer nicht ran…

Lusti+Hegler+Haraguchi hat der Trainer Chancen ohne Ende gegeben…

Dagegen:
Stocker 👎🏻
Cigerci 👎🏻
Baumi 👎🏻


Stiller
15. Mai 2016 um 0:15  |  541849

Ja, Darida hat mir heute über weite Phasen besser gefallen als zuletzt.

Kritisch sehe ich allerdings den Mangel an systematisch herausgespielten Chancen. Nicht nur heute. Wo und wann gibt es durchdachte, automatisierte Spielzüge, die direkt vors Tor führen???

Deshalb kommt es viel zu viel auf Kalou an, dass er im 1:1 etwas zaubert, was er selbst versenken kann oder er in dem Gewusel einen Mitspieler findet, der Abschlußqualitäten hat.

Solange man Hertha (Kalou) etwas mehr Raum lässt, (wenn der Gegner müde wird ergibt sich das manchmal) klappt das auch ganz gut. Aber sonst? Da muss(!) in der nächsten Saison mehr kommen.

Wenn da keine entsprechend spielstarke Ergänzung kommt, dann wird es sehr schwer werden. Dann bliebe eigentlich nur noch, noch mehr entwicklungsfähige Dauerläufer zu verpflichten.


coconut
15. Mai 2016 um 0:16  |  541850

#ESC
Der deutsche Beitrag k*** aber mal so richtig ab….
Verstehe ich zwar nicht, aber wer bin ich schon.
SO schlecht fand ich den nun auch wieder nicht.
Mit tut es für das Mädel leid.


Herthas Seuchenvojel
15. Mai 2016 um 0:23  |  541851

coco:
da sind auch ländersympathische Bande im Spiel
siehe GB Malta und auch Russland Weissrussland
Platz 10 wäre sie auch bei mir gewesen
Wahnsinn, der russische Betrag wurde vorher so hoch als Favorit gejubelt, die haben sich wohl so einiges in den letzten Jahren (politisch) verscherzt
immerhin meine Vorfavoritin liegt weit weit vorne
so doof bin ick anscheinend doch nicht ^^


Ursula
15. Mai 2016 um 0:24  |  541852

@ Montag!?

Schreib` doch jetzt einmal ETWAS,
eigentlich schon längst, ohne das
Gelesene zu kompensieren…

…mit EIGENEN Eindrücken zum Spiel
und ggf. perspektivisch mit DIESEN
„blogbefruchtenden“ Erkenntnissen…

…Deinerseits UND dies OHNE „MUSIKE“…..

DU hast das doch locker drauf, dieses
tandeladi, tandeladei….


coconut
15. Mai 2016 um 0:39  |  541853

@HsV
Ist mit klar (Politik, ländersympathische Bande).
Ein Grund warum ich das nur noch nebenher verfolge.
Es geht immer weniger um die Lieder an sich.
So landet dann eben ein Song aus Deutschland abgeschlagen auf dem letzten Platz.
Wie gesagt, ist mir das letztlich egal. Nur für das Mädel tut es mir leid. Das ist eine sehr bittere Erfahrung und das mit 18 Jahren……ich hoffe sie steckt das weg.


Kraule
15. Mai 2016 um 0:42  |  541854

#ESC
Was sind wir beliebt…….


Opa
15. Mai 2016 um 0:46  |  541855

Mehr war halt nicht drin 😉


Herthas Seuchenvojel
15. Mai 2016 um 0:52  |  541856

ach die ist jung, die übersteht das locker
alleine The Voice hat ihr soviel Schub gegeben
die ist hier Darling, Europa muss garnicht sein

was mir gefällt: der ESC hat seine verspinnwebte Rolle aus vergangenen Jahrzehnten längst seit Jahren hinter sich gelassen
ich, der gerne mal was an Öffentlich-rechtlichen auszusetzen hat, muss sagen: da haben sie echt mal den Finger gezogen und sich dem Zeitgeist angepasst
ich finde wenig, was die GEZ-Gebühr besser bestätigen kann


15. Mai 2016 um 0:55  |  541857

Spielt Australien jetzt auch im Fussball bei der EM mit?


15. Mai 2016 um 1:00  |  541858

Peter Urban muss der Nachfolger von Marcel Reif bei Sky werden – oder noch besser sofort Bela Rethy beim ZDF ablösen. Ganz stark – wie immer.


Kraule
15. Mai 2016 um 1:02  |  541859

@hbs1892
Je nachdem wie viel die Ausis zahlen.
ESC ist auch immer ein Politbarometer.


ahoi!
15. Mai 2016 um 1:04  |  541860

ein wirres gefasel der deutschen esc-moderatoren, als es darum geht, gründe dafür zu finden, warum deutschland zum zweiten mal hintereinander letzer geworden ist. deutschland hat sich (politisch) in europa isoliert. viel mehr ist dazu nicht zu sagen. denn so schlecht waren die songs vergleichsweise sicher nicht.


15. Mai 2016 um 1:07  |  541861

die Kleine ist ja wirklich gut, gibt es keinen Zweifel. Aber der song an sich
ist ja doch extrem glatt geraten, extrem im Gleichmaß.
Dem song fehlt es schlicht an Gefühl.
Warum der schmalzige Pole allerdings halb Europa erfreute, verstehe ich aber auch nicht mehr. Das war ja kein Gefühl, sondern reine Gefühlsduselei.
Auch, dass die österreichische Schlagermusik so goutiert wurde…puhh..
lässt sich nicht ändern. Ich mochte wenig. Der Siegersong hat es letztlich verdient, auch, wenn es mir „zuviel“ war..Ist eben ein Pop-Spektakel. Besser geworden, jünger und weniger schrill. Eigentlich hätte ich Jamie in diesem Umfeld einen Platz im vorderen Drittel zugetraut.
Süßes Mädchen; stimmlich und menschlich wird sie noch reichlich wachsen; ist ja quasie noch ein teenager.
Aber sie braucht dringend bessere songs!!


15. Mai 2016 um 1:14  |  541862

Beim nächsten ESC gibt es ein „Immer Hertha-Public Viewing“ im Leuchtturm 🙂


Kraule
15. Mai 2016 um 1:16  |  541863

Moderator @apo 🙂
Und anstelle Barbara (Schöneberger) Ursula…..


Herthas Seuchenvojel
15. Mai 2016 um 1:31  |  541864

davon träumste aber feucht 😉
auf @herthas Idee gehe ich kommendes Jahr gerne ein


15. Mai 2016 um 1:32  |  541865

Zurück aus dem weinenden Hessen, wenn man den Adler im Herzen hat.
Für meine Uschi freut mich der Duselsieg von Bremen sehr.

Was soll ich sagen zu unserer Hertha?, trotz der wiedermal lustigen & launigen Fahrt mit den ImmerHerthanern war definitiv auch heute mehr drin. Woran lag es aus meiner Sicht.
#ChancenVerwertung plus Ausrichtung des Trainerteams. Ich befand auch die Einwechslungen zu spät. Was ich gut fand, waren wieder teilweise spielerische Mittel gegen starke Mainzer, die mir am Ende ziemlich platt schienen.

Für mich gilt es jetzt etwas Abstand zu gewinnen, einerseits freue ich mich, das ich nun garnicht im unteren Tabellenende schauen musste, anderseits bin ich auch etwas verbissen, ja fast melancholisch, das es nicht zu mehr gereicht hat.

@all eine angenehme Sommerpause, hahohe


Freitag
15. Mai 2016 um 1:44  |  541866

Mein Saisonfazit:
Platz 7 in der Liga und im Halbfinale im DFB-Pokal und das als von vielen Fachleuten feststehenden Absteiger vor der jetzt beendeten Saison.
Es gibt schlimmere Fehleinschätzungen; klar der letzte Eindruck zählt und der ist denn doch schal.
Wenn man Wochen lang auf Platz 3 stand und dann letztlich nur (??) Platz 7 erreicht, sind natürlich einige / viele enttäuscht und trauert den vergebenen Chancen hinterher. CL mit dem ganzen Geld, Millionenbeträgen, die man doch so gerne gehabt hätte.
Das Lamentieren, man habe sich verzockt, man habe Spiele abgeschenkt, man habe nur sich nicht mehr genug angestrengt, verschenkte Punkte gegen Darmstadt, Hoffenheim, Hannover. Nur ein mickriger Punkt aus diesen Spielen und man hätte die EL ohne Quali geschafft, man hätte vielleicht sogar die CL schaffen können…………..wenn man denn nur gewollt hätte und nicht dem Pokaltraum hinterher gelaufen wäre.
Man vergisst sehr gerne, dass auch die Hinrunde nicht so rund lief, wie sie jetzt gerne verklärt dargestellt wird. Die Siege gegen Stuttgart, Köln, Ingolstadt, Hoffenheim waren beileibe nicht so souverän, wie sie als Ergebnis in den Listen ausgewiesen werden.
Diese Spiele hätten auch anders ausgehen können. Wir hatten das Momentum auf unserer Seite, wir hatten die Ergebnisse und das Glück, welches uns auch gestern in Mainz fehlte.
Vielleicht ist es ganz gut, jetzt nicht ganz so zufrieden in den wohl verdienten Urlaub zu gehen und etwas eher wieder im Trainingsalltag zu landen; vielleicht ist es sogar ganz gut, Quali-Spiele zur EL bestreiten zu müssen.
Diese Mannschaft hat aus meiner Sicht Großes geleistet, sie muss dennoch noch einiges lernen, um in der Liga dauerhaft im oberen Bereich zu spielen.
Dieser Lernprozess umfasst nicht nur die Mannschaft, die Spieler, sondern ganz sicher auch das Trainerteam.
Ich persönlich bin mehr als zufrieden mit dem Auftreten der Mannschaft und dem in dieser Saison Erreichten und freue mich auf nächste Saison in der 1. Liga.
Kurzes OT:
Ich freue mich für den SVW, dem Verein aus meiner alten Heimat


15. Mai 2016 um 1:54  |  541867

@hertha-kraule.. 🙂


Dogbert
15. Mai 2016 um 5:41  |  541868

Es gibt keinen Grund zum Meckern. Für mich war die Saison aus Hertha-Sicht nach der Hinrunde gelaufen und habe das Weitere nicht mehr im sonst üblichen Umfang verfolgt. Ziel war Nichtabstieg und insgsamt das eigenen Spiel verbessern. Alles darüber ist Zugabe.

Mehr gibt dieser Kader nicht her und daß es da in der Rückrunde noch mehr an die Substanz gehen wird, wäre keine aufsehenserregende Prognose. Dank der ziemlichen Ausgeglichenheit unter den nicht Verdächtigen blieb man am weiterhin lange ziemlich weit oben.

Man kann jetzt natürlich den einen oder anderen Punkt nachtrauern, aber wenn man wie ich mit Platz 13 schon sehr zufrieden wäre, der diskutiert nicht mehr über Platz 4 bis 6. Der 7. Platz ist eine Zugabe aus der DFB-Pokal-Konstellation. Es ist natürlich schade wegen der Preisgelder im internationalen Geschäft, aber meine Güte. Wir wissen, wie schwer sich andere Mannschaften unserer Kragenweite damit tun. Das erkauft man sich mitunter mit einen langen Abstiegskampf.

Wir gucken jetzt mal, was sich alles ergibt und die Quali-Spiele sind doch auch eine nette Sache. Ist ja noch nichts verloren. Alles Zugabe. Für die kommende Saison erhoffe ich mir eine eine solide Bestätigung der Liga-Zugehörigkeit, zumal der Vorteil eines Absteigerkandidaten in der kommenden Hinrunde wegfällt. Wird wohl ein bißchen schwieriger werden als zuletzt.


Kettenhemd
15. Mai 2016 um 7:24  |  541869

Danke an die Runde. Viel interessantes heute hier zu lesen manches leicht kranke.

Ergebnis:
– Unentschieden in Mainz, die dazu im klaren Formplus sind ist ok. Zumal Hertha ohne Ibi und Schelle entscheidend geschwächt war. Die tabellarischen Auswirkungen zusammen mit der Leistung der Sommerkicker aus Hoffenheim allerdings ist schon extrem Scheixxe. Die Punkte zu EL Quali wurden aber nicht heute liegen gelassen. Da gab es andere Spiele. Hannover?

Spiel:
Das Spiel der Hertha war verbessert im Vergleichen mit zu den letzen Spielen (gegen Lev war eigentlich auch nicht so schlecht) und eigentlich noch besser als das Ergebniss. Die Einstellung hat gestimmt. Oder war es einfach wiedererkämpftes Selbstbewusstsein? Egal, die Mannschaft hat eine Reaktion gezeigt aber zum Sieg hat es nicht gereicht, zum großen Spiel auch nicht.
Spielerisch hat wieder mehr gestimmt (aber fehlt noch einiges). Hertha war dem Sieg näher als Mainz. Viel gefehlt hat nicht, Glück, Vedo, Schelle, Schiri, ein besserer Tag von Kalle Kalou? Egal, das sind alles normale Saison und Spielfaktoren – spielerisch muss in der nächsten Saison ein weiter Schritt nach vorne gemacht werden.
Heute war mal wieder zu sehen: Kalou ist einfach keiner für die einfachen Dinger – das ist Vedad oder Schieber. Kalou macht die irren Dinger und auch wer anderes Verteidiger auf sich zieht. Ich Kann in dem Zusammenhang @ursula gut verstehen mit ihrer Frage: Wieso nicht eher Schieber. Ebenso mit der Frage – wieso nicht öfter Stocker? (muss allerdings einschränken: ich seh den Bengel auch nicht jeden Tag beim Training und der hat Formschwankingen wie ein 17 jähriger:). +1 für @apos Einschätzung zu Daridas wirken und @ursulas zu Stark.
Seit dem 29. Spieltag will ich eigentlich, dass die Saison einfach dabei ist. Heute denke ich, wenn die Jungs so weiter spielen hätten sie eigentlich noch ein Spiel und einen Sieg verdient. Mit einem Spiel wie heute, bei allen Limitierungen, in den letzten 5 Partien wäre Hertha heute auf Schalkes Platz. Vielleicht ist es etwas gutes mit dieser Herrausforderung „es allen zeigen zu wollen“ in die nächste Saison zu gehen. Plötzlicher Erfolg kann schnell schwierig werden für Teams die den Kampf brauchen siehe Nürnberg back then.

Wat nu?
Glücklicher Weise fährt die Mannschaft noch nach Malle und geht nicht mit diesem Bitteren Nachgeschmack auseinander. Das ist auch für die Bindung mit PD wichtig, dessen Aktionen auch nicht immer glücklich gewirkt haben und bestimmt Kredit bei dem Spielern gekostet hat. Aber er hat gute Worte dazu gefunden und sich und die Mannschaft auf den selben Level gestellt und gesagt: „wir sind ein junges Team und müssen lernen.“ Das war stark!
Ich hoffe, das Hertha schon länger in Verhandlungen mit Verstärkungen ist und diese von dem „Nose Dive“ in den letzten Spielen nicht so beeinflusst wurden. Wichtig wird sein – spielerischen Probleme in MF zu beheben, Geschwindigkeit + Spielstärke für die Außen, zu erwartenden Abgänge gut zu ersetzen und ganz wichtig die Mannschaft entwicklungsfähig zu halten und nicht eine Horde 26-30 jähriger holen weil „die ja jetzt helfen“ (Aber in 2-4 Jahren wird so ein Optionsloser Kader erzeugt). Denn seit den England Millionen bringt Talententwicklung fast soviel wie hin und wieder CL. Gladbach ist ein super Vorbild und letzte Saison war mit stark, Mitchel und Kurt gutes dabei. Hertha tut gut daran Lieber jüngeren Spielern Spielzeit zu bieten als Älteren große Gehälter! Denn Spielzeit kann Hertha wirklich mehr bieten als die Branchen Größen – Gehaltswettbewerb ist zwecklos (stimmts Dieter?).
Spieler von den Absteigern könnten interessant sein aber das ganze Geld für kiyotakes, Sanes, und Rupps auszugeben wird nicht zu einem Entwicklungsfähigen Kader führen.
Insgesamt freue ich mich über dem Schritt den Herths gemacht hat mehr als über den halben, den sie in der RR zurück gemacht haben. Und nach der letzten Transferperiode sehe ich auch wenig Grund, dass Preetz und Co nicht die Meheinnahmen in einen Weiteren Schritt vorwärts für den Kader umsetzten. EL Quali oder nicht. Die 4 Mio kann Hertha auch ins Risiko gehen.


Kettenhemd
15. Mai 2016 um 7:39  |  541870

#Respekt
Luschenberger, Kalou der Blinde, Dardai der ….
Alles Sachen die man nicht lesen will und noch weniger schreiben sollte. Ich nehme an, dass die Verfasser in keinem Sport oder in sonst irgendeiner Diziplin unter auf einem ähnlichen Leistungsnvieau bewegen wie die oben genannten. Deshalb sollte ruhig mal etwas Respekt gezeigt werden gegenüber dem was diese Personen gerade in dieser Saison für diesen Verein geleistet haben und gegenüber den Personen generell.
Kritik ist gut und Futter fur gute Diskussion. Spaß auch. Aber sowatt is oll.

Ich höre mal auf zu maulen weil es ansonsten hier immer eine gute Diskussion ist. G’nite


Kraule
15. Mai 2016 um 8:30  |  541871

Leider (!) war die Rr nicht nur ein Schritt zurück,
es war eine volle Kehrtwende.
Warum darf man das nicht sagen?
Man muss jetzt nur die richtigen Schlüsse
daraus ziehen und sich weiterhin entwickeln.
Schönreden wäre fatal.


sunny1703
15. Mai 2016 um 8:58  |  541872

Frohe Pfingsten @all,

Zu dem Spiel in Mainz ist vieles richtiges geschrieben worden. Es ist zwar nicht fair etwas an einem Spieler festzumachen, doch hätte Salomon die Form früherer Spiele der Saison gehabt, Mainz hätte eine deutliche Niederlage kassiert,so voll waren deren Hosen.Umso mehr ärgert mich noch diese völlig dämliche 4.Gelbe Karte, die sich Ibisevic wegen Meckerns in Leverkusen abgeholt hatte.

Doch mit dieser Leistung umgesetzt auf die letzten Wochen, wäre der fehlende eine Punkt sicher irgendwo geholt worden, das gestern war eine ansprechende Leistung mit genügend Torchancen.

@backs, ich kann Deinen emotionale Enttäuschung verstehen, doch das gestern war eben auch ein gewisses Taktieren mit dem Spiel in Hoffenheim. Nach dem dortigen Anschlusstreffer beruhigte sich das Spiel wieder und sofort nach dem 1:3 durch Sane für S04 legte Hertha wieder zu.

Genug zu diesem Spiel.

Für mich stellen sich nach dieser Saison zwei Fragen,die hier auch schon angeklungen sind.

1. Warum dieser Absturz in dieser Rückrunde?

und

2. Warum immer diese schwachen Rückrunden in der 1.Liga nach dem Ende der Saison 08/09 ?

Wenn Fans die 1.Frage mit der wahren Stärke der Mannschaft,mit dem Nehmen der Formkrise zum Ende der Saison, mit Pech bei Schiedsrichterentscheidungen,mit na und wo standen wir vor einem Jahr und wer hatte das erwartet usw. beantwortet wird,finde ich das verständlich und nachvollziehbar, doch einer vereinsinternen Analyse nicht gerecht.
Die schon während der Rückrunde gelieferten Entschuldigungen von offizieller Seite wie der Rasen(hätte man bloß den alten drauf gelassen) ,den Fans und dem Stadion wirken für mich nur wie vorauseilende Entschuldigungen, falls doch noch was schief geht und die Mannschaft vieles erarbeitetes verspielt.
Grundliegende Analyse geht anders,jeder der an seinem Arbeitsplatz mit solchen Argumenten Leistungen versucht zu erklären, setzt im übelsten Fall den selben aufs Spiel.

Hertha holte aus den Spielen gegen die letzten 9 der Tabelle in der Rückrunde, wenn ich richtig gerechnet habe nur neun Punkte. 2 Siege,3 Remis und 4 Niederlagen. Wie konnte es zu einem Leistungsabfall gegen diese Gegner kommen?
Es war doch klar, irgendwann wird der Rennerfußball Herthas auch mal seine Grenzen finden,aber es war vor allem klar,irgendwann werden sich die Gegner auf diese Spielweise der Mannschaft wesentlich besser eingestellt haben.
Als Folge dessen wurden in den Spielen weniger Chancen erarbeitet und was noch schlimmer war,die wenigen Chancen nicht mehr ausreichend verwertet.
Mir fehlte in der Rückrunde sichtbar Konzept B und C,um solchen Entwicklungen entgegen zu wirken.
Gab es sie, konnten sie nicht umgesetzt werden und es bleibt die Frage warum nicht. Fehlten dafür die passenden Spieler, hätte in der Winterpause nachgelegt werden müssen,so schwer es auch dann immer ist.
Sind sie vorhanden wurden diese Konzepte zumindest nicht sichtbar angewandt oder auf dem Platz umgesetzt. Das ist im Normalfall die Aufgabe des Trainerteams.
Auffällig war zudem die oftmals Hosen voll Spielweise ausgerechnet nach Führungen.
Wie ist das zu erklären? Eine gewisse Selbstzufridenheit wegen schon erreichtem?!
Leidet Hertha an Spielern die durch Fanzufriedenheit und seltsame Alibiargumente beeinflusst ein zumindest kleiner,aber im Spiel wichtiger Teil Wille abhanden kommt?
Ist es das,müssen die Spieler zumindest vereinsintern durch die ausgabe neuer Ziele mehr unter Druck gesetzt werden, selbst wenn der Verein sich dann dem Risiko aussetzt am Ende als Verlierer da zu stehen.
Eigentlich müssten Spieler immer das Ziel haben so erfolgreich wie möglich zu sein, auf dem Feld war das in der Rückrunde oft nicht mehr zu sehen.

Zu Frage 2:

Zwar hat Hertha gestern den „Rückrundenrekord“ nach 08/09 in der 1.Liga eingestellt, doch dank des besseren Torverhältnisses bleibt „Friedhelm der Große“ Erstligarückrundenkaiser seit dieser Zeit. Das ist, verzeiht mir dieses Wort, erschreckend.
Auch hier bedarf es einer gründlichen Aufarbeitung woran das liegen mag. Da wir seither diverse Trainer hatten,kann es im Grunde nicht nur ein Problem von denen sein.
Die Lösung der Frage muss sich der Verein dringend stellen. Denn jedem dürfte klar sein, wie viele mögliche Millionen in den verkorksten Rückrunden in den Sand gesetzt worden sind,sei es durch Abstiege, TV Gelder, verspielten Teilnahmen an internationalen Wettbewerben usw. Selbst in der letzten Saison als wir zwar die Klasse mit Ach und Krach halten konnten, wurden in den letzten Spielen nochmal Tv Gelder verspielt,obwohl der Obergau vermieden wurde.
Es muss ja irgendwo einen gemeinsamen Nenner in der gesamten Vereinspolitik all dieser Jahre geben, an dem zu arbeiten ist.
Ich sehe da zum einen diese teilweise blockierende Transferpolitik,dass Transfers nur mit der Zustimmung von Trainer und Manager ausgeführt werden können. Hier müsste es eine Notregel geben,die dann dem Manager meinetwegen, freien Handlungsspielraum gibt,wenn im Grunde die Notwendigkeit eines Transfers auf beiden Seiten vorhanden ist.
Ich empfinde aber auch dass es seit den letzten Präsidiumswahlen als es um den Kopf von Michael Preetz ging, eine Kommunikation nach außen gibt, die mit Alibiargumenten eventuell aufkommender Kritik entgegen zu wirken sucht bzw. sie im Keime zu ersticken sucht.
Hier sind auch die Medien gefordert auch mal etwas mehr kritische Fragen zu stellen, nicht dogmatisch,aber vielleicht zum Nachdenken in der Vereinsführung anregend. Wenn ihr dann nicht mehr ausreichend mit Infos sozusagen als „Strafe“ versorgt werdet,kommuniziert das.

Wie sehr solche Alibis auf Profis wirken,hängt auch von dem ab, was nach innen abgesprochen wird. Scheinbar ist dargestellte Zufriedenheit nach außen, bei vielen doch ein wenig beeinflußend.

Mainz hatte gestern vorher verkündet auch Platz 7 wie die Meisterschaft zu feiern, und so eher bescheiden spielte das team dann auch.

Es wundert mich ja auch,dass die eine Saison unter hohen Druck stehende Hertha in der 2.Liga dem standgehalten hat und glänzend ihre gesetzten Ziele erledigte.

Also vielleicht in der neuen Saison mal auch nach außen Druck auf die Mannschaft aufbauen,sollten sich die Möglichkeiten verändern, wenn es dann doch nicht klappt, wird es auch nicht schlimmer sein als jetzt wo wir im Grunde für neutrale Fußballfreunde als eine der Verlierertruppen der Saison im Kopf bleiben.

Nach vorne geschaut. Wer wird kommen,wer wird gehen?
Wie kommt Dardai mit dem neuen Druck klar,mit dem frühren Trainingsbeginn?
Welche Wirkung hat das Saisonfinale auf die neue Saison?
Ich lehne mich vielleicht etwas weit aus dem fenster,aber ich glaube Dardai ist am Ende nicht ganz unbeschadet aus der Saison gekommen.
Diese Negativserie wird er in der neuen Saison nicht nochmal wiederholen können,ohne dass sein Stuhl gewaltig gefährdet ist. Ich vermute weitere sechs,sieben Spiele ohne Sieg in der Liga und Pal ist Geschichte,entweder weil der Manager handeln muss oder Dardai von sich aus hinschmeißt.
Wollen wir hoffen,dass es nicht so kommt!

Und ich selbst? Ich bin über das Ende ziemlich enttäuscht und da nutzen mir die ganzen ja auch richtigen oben erwähnten Argumente anderer Fans nichts.
Ich freue mich auf die neue Saison und bin gespannt,wie es weitergeht. Meine Erwartungen lauten Platz 8-12 in der Liga und Erreichen der EL Gruppenphase.

Ihr habt es geschafft! 😀

lg sunny


15. Mai 2016 um 9:07  |  541873

übrigens … mein Tor der Rückrunde:
das 1:0 von Leverkusen
(mein Dank geht an den Linienrichter, so einen schönen Einwurf darf er wirklich nicht abwinken 😉 )


15. Mai 2016 um 9:24  |  541874

Guten Morgen,
nachdem sich die erste Enttäuschung gelegt hat, sollte man jetzt nach vorne blicken und vor allem die richtigen Schlüsse aus der Rückrunde
ziehen.
Uns fehlt es an Geschwindigtkeit, vor allem im Offensivbereich.
Vor allem der Sturm und die Aussen sind hier in den Fikus zu rücken
Unser Spiel war nach der Vorrunde entschlüsselt. Für mich ebenfalls ein
Grund, warum es am Ende nicht „mehr“ wurde.
Die KO Spiele können helfen die Mannschaft in einen Flow zu bringen, das kann sich aber auch ins Gegenteil entwickeln. Dardai und Widmayer werden hier mehr denn je als Psychologen gefordert sein.
Der Transfersommer wird ein hartes Brot für Preetz.
Man kann nicht wirklich planen. Was passiert, wenn Teams mit dem grossen Geld winken und an unser Tafelsilber wolle (Brooks, Weiser, Plattenhardt, Darida usw) ?
Hinzu kommt, dass man ja ohnehin einen gewissen Umbruch schon jetzt planen muss.
Verträge laufen aus, Spieler sind mit ihrer Situation nicht zufrieden usw
Bei den zu erwartenden Abgängen muss man adäquaten Ersatz finden und den Kader nicht nur in der Breite verbessern.
Kraft: Stellt er sich der Situation, bzw bleibt er auch asl Nr 2, die er aktuell ist
Burchert wird wohl nicht verlängert
VdB, Ronny, Hegeler, Stocker sind Kandidaten, die dieses Jahr nicht geholfen haben, die aber ersetzt werden müssen.

Mit Sinan Kurt hat man einen Neuzugang bereits fix, aber es fehlen in allen Mannschaftsteilen Spieler, die den Kader weiterbringen.
Kalou, denke ich wird bei einem entsprechenden Angebot gehen.
Viel Kopfarbeit für die Trainer und viel Arbeit für Preetz, zumal das Budget traditionell schmal sein wird und Hertha 5 Wochen vor Transferende in die Saison startet.

Aktuell könnte man von folgendem Szenario ausgehen:

———————Jarstein—————–
Weiser——-XXXXX———-Brooks—–Platte
—————–XXXXX—–Darida————–
———————-XXXXX———————
XXXXXX———————————–Kurt
———————-Ibisevic——————


15. Mai 2016 um 9:45  |  541875

#Geist von Belek
der SV Grödig steigt aus der Bundesliga ab :roll:


Helli
15. Mai 2016 um 9:47  |  541876

Am Rande bemerkt:
Ich fand es mehr als merkwürdig den SR Brych in der Vorwoche bei Hertha:Darmstadt einzusetzen und am letzten Spieltag in Hoffenheim gegen Gelsenkirchen!
In diesen Partien ging es ausschließlich um die Platzierungen 5-7!
Gelbe Karte Vedad, viele äußerst „knappe“ Entscheidungen in Hoffenheim !


kraule
15. Mai 2016 um 9:50  |  541877

@Sunny
Bin da in der Zusammenfassung, zu 100% bei dir.
Du hast sehr ausführlich beschrieben, was ich immer möglichst kurz halte.
Die Schlußfolgerungen daraus muss ich nicht teilen, kann aber auch dieses zum Teil.
Ich stelle PD als Jungtrainer nicht wirklich in Frage, aber ich darf laut darüber nachdenken, ob er mit dieser schwierigen Situation, die nun herrscht klarkommt und die richtigen Entscheidungen trifft, bzw. treffen darf.
Diese Aufgabe, welche mit Platz sieben verbunden ist, ist selbst für erfahrene Trainer , eine sehr schwere Aufgabe.
Auch ich denke und habe das schon geschrieben, dass unsere Rückrunden (Fluch) unter den diversen Trainer, einen anderen Grund haben müssen. Einen übergeordneten Grund!
Was kaum bedacht wird, man hat mal wieder, ein Stück Planungssicherheit verschenkt!
Spielen wir nun EL oder nicht?
Keiner weiß es!
Vielleicht sucht man sich seit Jahren (08/09) die falschen Spielertypen aus? Wäre zumindest mal den Ansatz einer Überlegung wert.
Kalou z.B., eigentlich ein guter Fußballer, war günstig zu haben und nervt trotz seines Könnens mehr durch seine lässige und leichtfertige Spielweise mehr als das er (mir) Freude macht.
Die Liste ließe sich endlos weiterführen, Hegeler, Baumi, Ottl, Wichi……..
Alles Spieler die vermeintlich gut und günstig sind und über Erfahrung verfügen.
Vielleicht kosten echte Leader einfach richtig Geld?!
Und….vielleicht müssen wir einmal richtig Geld anfassen um den nächsten Schritt zu gehen.
All jene die von langsam wachsen sprechen….Leute ich wachse mit Hertha seit über 50 Jahren und nachhaltig war da nie so richtig was.
Und ich kann und will es nicht verstehen, dass man diese Saison, nach dieser Rückrunde als Erfolg abfeiert.
Diese RR war ein einziger Offenbarungseid. Viele Fehler aneinandergereiht, von Trainer bis Spieler, bis hin zum Vorstand!
Bei Herth wird in jüngsten Jugendmannschaften beginnend, Druck aufgebaut:
Für jeden Spieler der neu kommt, weil er besser ist, muss einer gehen!
Ein Grund warum ich meinen Jungen dort nicht (vllt noch nicht) spielen lasse.
Das ist bei TeBe und bei einigen großen in Berlin und vermute woanders auch.
Und da nehmen Manager und Trainer den Spielern Druck und reden von kleinen Zielen, CL ist ein Unding usw. ???
Stadion zu voll 🙂 Hahaha
Wer, wenn nicht Profis sollten mit Druck umgehen können?
Welche Philosophie hat unser Verein, welches Leitbild (sportlich)?
Was wollen wir? Wollen wir die Besten werden? Wenn nein, warum nicht? Ist nicht immer das Ziel eines (Profi)Sportlers bester zu werden? Je besser, desto mehr Geld.
Ihr merkt, es hat viel aufgestaut und schreibe gerade ohne zu korrigieren oder nachzulesen. Gedanken um meine Hertha PUR.
Nicht um zu meckern, sondern um endlich etwas geändert zu sehen. so, kann es nicht weitergehen, so geht es direkt zum Fahrstuhl und glaubt mir den Weg kennen viele von uns.
Was will ich nun eigentlich?
Ich will, ich wünsche mir, dass gnadenlos die richtigen Schlüsse gezogen werden, Staub gewischt wird und auch mal etwas neues versucht wird. Das und das ist mir sehr wichtig, nicht dieses Schöngeschwaffel stattfindet, man darf auch offen über diese vergebene Chance trauern, da bricht man sich keinen Zacken aus der Krone, man darf sollte Ansprüche an sich selbst formulieren und nicht schon im Vorfeld nach Entschuldigungen suchen, keine Alibis, alle dürfen sich gerne unter Druck setzten, ALLE, Manager Trainer, Spieler und Präsident!!!
Ich bin gespannt und freue mich auf die nächste Saison.
Hoffe aus einen Mix ala Weiser, Platte und Stark, Mittelstädt und weniger Hegelers etc.
Ha ho he
Schöne Pfingsten allen


kraule
15. Mai 2016 um 10:08  |  541878

Ps.
Stocker würde ich nicht abgeben @Backs!
Der blüht woanders mit Sicherheit auf und wir werden uns in den Allerwertesten beißen……der braucht Vertrauen und Spielpraxis.


Inari
15. Mai 2016 um 10:12  |  541879

Ich denke Hertha sollte leider erneut versuchen, diverse Spieler zu ersetzen (aus lustlosigkeits- , Leistungs- und/oder Altersgründen).

Van den Berg
Pekarik
Lusti
Hegeler
Ronny
Beerens
Kalou
Allagui


catro69
15. Mai 2016 um 10:20  |  541880

@pathe (22:34)
Stimmt schon, auf das Geld kann Hertha eigentlich nicht verzichten.
Leider steht uns die Kohle erst nach dem Überstehen der Play Offs zur Verfügung, womit dann noch ein oder zwei Last-Minute-Transfers möglich wären.
In den Play Offs erwartet uns möglicherweise ein „unbezwingbarer“ Gegner, dann hätte man (bei Misserfolg) eine veränderte Vorbereitung, keine Kohle und einen sportlichen Dämpfer gleich zum Anfang der Saison. Wie die dann „falsch“ vorbereiteten Spieler, ohne die erhofften Verstärkungen, mit der Hauptaufgabe Bundesliga umgehen, kann ich nur vermuten.
Der andere Fall, wir erreichen die Gruppenphase. Geld ist da und die erhofften Verstärkungen kommen. Eingespielt sind sie noch nicht, ein paar Altgediente werden jammern, weil ihr möglicher Startelfplatz damit flöten ist.
Jetzt muß sich zeigen, ob das „Gros der Mannschaft“ 50% mehr Einsätze überhaupt verträgt, mit dem 3-4 Tagerhythmus zurecht kommt, usw. Mein Eindruck aus dieser Saison: eher Nein.
Die Qualispiele als Testspiele mit Wettkampfcharakter anzugehen, wäre für mich bereits eine Form des Abschenkens.
Als Monday Morning Manager stelle ich mir die Frage, ob die Einnahmen aus der EL die möglichen Kosten eines Abstiegs, oder einer Rettung (Wintertransfers) abdecken.
Mit einer direkten Quali zur EL hätte ich ungleich weniger Probleme, so hat sich die Mannschaft leider in eine Situation manövriert, der ihr den „leichten Weg“ (Abschenken) nur zu einfach macht.
Mein Sportlerherz sagt was ganz anderes, aber der Kopf macht da noch nicht so richtig mit.


hurdiegerdie
15. Mai 2016 um 10:22  |  541881

Ich habe nur den Sportschaubeitrag gesehen. Dabei mindestens 3 Hunderer von Kalou (beim Nachlesen im Blog klang es nach noch mehr), eine Riesenchance von Stocker, die ncht gut abgewehrt worden ist, sondern unglücklich am Tor vorbei rutschte…

Der Geist von Belek halt. Ich kann mit diesem angeblichen Jahre andauernden Rückrundenversagen nicht viel anfangen. Was soll es denn sein? Hertha-Genetik? Verschiedene Mannschaften, verschiedene Trainer, nicht mal der Kondi-/Fitnesstrainer ist derselbe (sonst könnte man auf falsche Trainingssteuereung setzen.

Also was ist es? Ich komme auf zwei Konstanten, der Ort Belek an sich (denn auch die Trainingsplätze waren andere). Eine Konstante gibt es noch, wollt ihr die dafür veerantwortlich machen…..? Oder trage doch die Schiris einen Teil dazu bei?
Zurück in die angeschlossenen Bloghäuser. Gehe jetzt ohne Hunde wandern 😉


psi
15. Mai 2016 um 10:23  |  541882

Sollte Dardai zu der Erkenntnis kommen,
dass er mehr rotieren muss, und das wird
wegen der EL ohnehin der Fall sein,
dann wird Stocker dringend gebraucht.
Dass er es kann, hat er gestern gezeigt.

Und sonst……, bei mir überwiegt immer noch
die Enttäuschung.
Morgen fliege ich auf die Insel,
vielleicht sollte ich mit der Mannschaft
feiern, um meine Stimmungslage zu verbessern! 😜


Traumtänzer
15. Mai 2016 um 10:43  |  541883

Ich bin froh, dass diese Saison jetzt zu Ende ist.
Habe mir mal ein paar Eurer Analysen durchgelesen und finde, dass ganz viele Aspekte bedenkenswert sind.
Ich setze da jetzt nicht noch was drauf, zumal ich ja auch in den letzten Wochen aus meinem Herzen schon keine Mördergrube gemacht habe, was bei einigen der hier mit agierenden wohl auch nicht immer auf Gegenliebe stieß. Klar, „Immer Hertha!“ gilt auch für mich, aber es gibt ja durchaus Kritisches aus dieser Saison mitzunehmen.

Ich habe die Hoffnung, dass die Verantwortlichen ganz genau hingeguckt haben. Thema Geschwindigkeit wurde ja schon häufiger angesprochen. Aber auch Mentalität ist ein Thema. Das brauchen wir MEHR, egal, ob wir nächste Saison weiter da oben an der Tür zu kratzen oder ob wir – was von der Tendenz leider eher zu befürchten ist – wieder an der da Tür da unten um Einlass betteln.
Das könnte insbesondere ein Thema werden, sollten wir wirklich die EL Quali überstehen. Dann ist Hertha ein potenzieller Kandidat für Abstiegskampf. Gibt leider genug Beispiele. Die Einstellung zur Saison wird also gleich zu Beginn der neuen Saison ein Thema sein.

Und machen wir uns nichts vor: Wenn Dardai sagt, seine Spieler denken zuviel nach, dann müssen wir wieder dahin kommen, die einfachen Dinge aufm Platz umzusetzen. Und am Ende entscheidet über Wohl und Wehe einer Saison dann doch nur so was Banales wie das Auftaktspiel der Hin- bzw. Rückrunde. Es ist einfach mehr Mentalität gefragt!

Ich bin echt gespannt wie Hertha das angehen wird. Allein deshalb freue ich mich auf die nächste Saison als Zeuge des Prozesses: Weiter Etablierung? Stagnation? Oder Rückschritt? Bin auch gespannt wie mit Saisonzielen umgegangen wird. Ist ja immer ein besonderes Thema bei Hertha.

Frohe Pfingsten allen!


alte Dame
15. Mai 2016 um 11:13  |  541884

Kalou nach dem Spiel zu zu BILD:

„Das war schon sehr seltsam, normalerweise sind solche Treffer für mich kein Problem! Das ist ganz einfach, wie Fingerschnipsen. Aber ich hatte einfach keinen Glückstag. Natürlich ist das enttäuschend! Diese Saison war ich gut. Aber nächste Saison werde ich bei Hertha noch besser. Das ist ein Versprechen! Ich bin nie enttäuscht, will immer den nächsten Schritt gehen.“


frankophot
15. Mai 2016 um 11:39  |  541885

#Brych @helli: Endlich einer der wenigstens mal drüber nachdenkt.
Hatte schon VOR dem Darmstadtspiel etwas dazu geschrieben, hat aber keinen interessiert… Als ich gestern dann Brych als Schiri bei Hoffe- Gelsenkirchen sah….konnte ich mr ein kleines Lächeln nicht verneifen.

frankophot
6. Mai 2016 um 22:25 | 540174


TF-Fan
15. Mai 2016 um 12:06  |  541886

Ich habe lange nichts mehr zum besten gegeben, weil ich viel zu früh prognostiziert habe, dass die Berliner CL spielen werden und damit nicht gerade viel Sachverstand ausgewiesen habe. Mit einem solchen Einbruch zum Ende der Saison habe ich wirklich nicht gerechnet.

Als einfacher Fan erlaube ich mir aber, mich – unterm Strich – hochzufrieden für diesen unglaublichen Saisonerfolg beim Fußballgott zu bedanken!

Und er macht auch Mut für die Zukunft: die Attraktivität für Spieler nach Berlin ist sicherlich höher zu bewerten als in den letzten Jahren.

Das Thema mit der Qualifikation zur EL muss ja nicht unbedingt ein Nachteil sein – s. BVB dieses Jahr.

Die Themen zur Mannschaftsverbesserung, Fitness und Taktikausrichtung sind die Themen, von denen es abhängt, ob die Berliner nächstes Jahr den Erfolg wiederholen oder gar toppen können.

Das mit dem Erfolg ist schwer: BMG hatte ja auch eine abenteuerliche Saison ebenso wie BL mit letzlich positiven Ausgang. Das sah aber nicht immer so aus. Und was sollten die VWler sagen? Und Frankfurt bzw. gar die aus Stuttgart? Die Saison hat eben 34 Spieltage und erst am 34. Spieltag… Ich sage: im nächsten Jahr wird sich zeigen, ob die Etablierung von HBSC auch langfristig in dem oberen Tabellendrittel möglich werden kann. Mit RB L kommt ein weiterer ernstzunehmender Konkurrent um die internationalen Plätze – ich freue mich riesig auf die nächste Saison.

Ich bin mit dem Saisonergebnis somit mehr als zufrieden. Und ich hoffe darauf, dass MP jetzt bei der Verpflichtung neuer Spielern, trotz eines starken englischen Staubsaugers und der aufmerksamen nationalen Konkurrenz, seine Erfolge am Transfermarkt wiederholen kann und das Trainerpaar nicht am Ende seines Lateins angekommen ist.


schnitzel
15. Mai 2016 um 12:16  |  541887

sunny1703
15. Mai 2016 um 8:58

@backs, ich kann Deinen emotionale Enttäuschung verstehen, doch das gestern war eben auch ein gewisses Taktieren mit dem Spiel in Hoffenheim. Nach dem dortigen Anschlusstreffer beruhigte sich das Spiel wieder und sofort nach dem 1:3 durch Sane für S04 legte Hertha wieder zu.

Das ist mir gestern so nicht aufgefallen, aber wenn dein Eindruck stimmt, muss ich mich fragen, wie um Himmels Willen man mit einem Ohr bei Schalke mitlauschen kann, wo Schalke ab der Minute 6 permanent in Führung lag? Da war es nach 6 Minuten klar, dass wir nicht „taktieren“ und mit angezogener Handbremse stundenlang den Ball von einem Verteidiger zum anderen schieben können. Als schmerzliches Kontrastprogramm empfehle ich z.B. manche Bremenspiele der letzten Runden. Ich fand es recht beeindruckend, wie man trotz der schlechten Saison v.a. in den Heimspielen mit dem Herz in der Hand nach vorne zu spielen versucht, wohl wissend, dass man z.Z. keinen Lauf hat. Wir haben ein Mentalitätsproblem und vielleicht sogar ein intellektuelles Problem (hoffentlich nicht!), wenn wir in der Lage, in der wir gestern waren, nicht erkennen konnten, dass wir mit aller Macht und mit viel mehr Risiko nach vorne spielen mussten.

Für nächste Saison wünsche ich mir, trotz der bescheidenen Ausgangslage, 2 bis 3 klare nominelle Verbesserungen im offensiven Mittelfeld zentral + auf mind. einem Flügel (eher rechts, damit Weiser endlich konstant auf RV spielt) + wenn finanziell noch zu stemmen eine wirklich solide 6. Im Übrigen erwarte ich aus Leistungsgründen einen Kapitänswechsel.


apollinaris
15. Mai 2016 um 12:21  |  541888

Tücher hat mehrfach gesagt, dass die Vorbereitung
extrem belastend war. und dabei nicht vergessen: Dortmund hat einen qualitativ ungleich tieferen Kader.. Tuchel hat extrem rotiert.
muss man anders sagen: Tuchel KONNTE extrem rotieren ( und nutzte diese Möglichkeit herausragend gut)
Nee, an der Situation gibt es nix positives. Man kann nur versuchen, das Beste daraus zu machen.


frankophot
15. Mai 2016 um 12:25  |  541889

Stocker sollte man nicht abgeben, wenn man einen Spieler braucht, der einer Mannschaft, die gegen den Abstieg spielt, mit Qualität helfen kann. Das hat er bewiesen. Will man weiter oben mitspielen, reicht es nicht zu mehr, als zum backup. Ja er war präsent gestern, aber Ende fehlt ihm der Punch. An seiner Stelle würde ich in die Schweiz zurückgehen. Da kann er immer eine wichtige Rolle spielen und quasi jedes jahr die CL mitnehmen.


jenseits
15. Mai 2016 um 12:26  |  541890

Was ist so schlimm an den Qualispielen? Statt irgendwelcher Testspiele gegen Cottbus oder Bochum gibt es halt internationale Pflichtspiele.


apollinaris
15. Mai 2016 um 12:36  |  541893

@ jenseits…zu der diesmal ohnehin beeinträchtigten Vorbereitung durch Olympia und EM kommt nun noch die EL- Quali mit irgendwelchen Reisen sonstwohin. Nochmal: hätten wir einen tiefen Kader, könnte man sagen: unangenehm So , ist es einfach nur Mist.
P.S. heute zufrieden zu sein, grenzte ja an Selbstverleugnung . Wenn man in den letzten paar Spielen vom 3. auf den 7. Platz rutscht, tut das weh.
Bei den Beteiligten dürfte Katerstimmung herrschen. Und das alleine ist schon enttäuschend.
Die Reise nach Malle ist allerdings eine gute Maßnahme, die Furchen nicht zu tief werden zu lassen. Nach ein paar Wochen kann man mit Recht wieder versöhnlich zurückblicken.
Aber im Moment fuchst es arg.


psi
15. Mai 2016 um 12:38  |  541894

@jenseits
Weil bei Testspielen wild durchgewechselt wird
und der Trainer weniger Wert auf das Ergebnis legt.
Will man die EL abschenken, wäre es in der Tat
egal.


jenseits
15. Mai 2016 um 12:43  |  541895

Ok, aber wenigstens für uns Fans ist es fein, müssen wir doch nicht so lange warten, um Hertha wieder spielen zu sehen. 😉


psi
15. Mai 2016 um 12:44  |  541896

Das ist auch mein Trost. 🙂


Traumtänzer
15. Mai 2016 um 12:51  |  541898

—> Drüben geht’s schon weiter… weiter… immer weiter. 🙂

Anzeige