Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Nach der Saison ist vor der Saison. Wenige Stunden nach dem Ende von 2015/16 gibt es reichlich Meldungen. Bei Absteiger VfB Stuttgart wird Trainer Jürgen Kramny zurückversetzt zur U23. Der Hamburger SV meldet mit Bobby Wood den ersten Neuen. Der Stürmer vom 1. FC Union erhält an der Elbe  einen Vier-Jahres-Vertrag.  Naldo wechselt ablösefrei vom VfL Wolfsburg zum FC Schalke. Sandro Wagner denkt an sich:

Wagner: „Für mich ist es besser, dass ich den Verein verlasse. Die Möglichkeit ist da. Ob Bundesliga oder England kann ich noch nicht sagen.“

Bei Hertha BSC ist heute Ruhe. Am Abend trifft sich der blau-weiße Tross zu einer internen Feier. Am Dienstag geht es, wie berichtet, für vier Tage nach Mallorca.

Frohe Pfingsten

Immerhertha wünscht Euch allen Frohe Pfingsten. Genießt den Tag, geht raus mit Euren Lieben.

Das Schlusswort für heute erhält Martin Schmidt, Trainer des FSV Mainz, der dank des besseren Torverhältnisses vor Hertha die Bundesliga-Saison auf Rang sechs beendete.

Schmidt: „Über Berlin und Mainz wird meiner Meinung nach zu wenig geredet. Was die zwei Teams mit dem Budget und dem Spielermaterial dieses Jahr geleistet haben: Wir sind Meister der Übrigen.“

P.S. Aus der Rubrik „Zwischen Größenwahn und Selbstironie“


221
Kommentare

psi
15. Mai 2016 um 12:28  |  541891

Ha


psi
15. Mai 2016 um 12:32  |  541892

Auch ich wünsche allen ein frohes,
erholsames Pfingstfest.


Stumpy
15. Mai 2016 um 12:45  |  541897

HO


Traumtänzer
15. Mai 2016 um 12:57  |  541899

HE


Freddie
15. Mai 2016 um 12:59  |  541900

Hertha BSC!

Wood soll übrigens 3,5 Mio gekostet haben
Kühne hat mal wieder das Portmonee geöffnet.


fg
15. Mai 2016 um 13:01  |  541901

Kann mir bitte einer nochmal erklären, warum ich gestern die Bogeröffnung versaut haben soll?
So zumindest fechi und BM.


jenseits
15. Mai 2016 um 13:05  |  541902

Na, @fg, weil das HaHoHeHerthaBSC durch nichts, aber auch gar nichts unterbrochen werden darf, wenn es seine erfolgbringende Wirkung entfalten soll. 😉


psi
15. Mai 2016 um 13:09  |  541903

Leider haben sich die Spieler nicht an der
Blogeröffnung orientiert, sonst hätten sie
öfter gewonnen! 🙄


Tsubasa
15. Mai 2016 um 13:10  |  541904

Wird ja ne Bombenstimmung auf der Feier… 🙂 aber bei Hertha erwarte ich sogar, dass die zufrieden sind nach gestern..


apollinaris
15. Mai 2016 um 13:12  |  541905

es gibt. einen einzigen positiven Aspekt, was die EL- Quali anbelangt: wir sollten eine gute Frühform haben, etwas besseren Rhythmus haben, als viele andere…Gegen Ende der Halbserie wird’s dann aber wohl wieder knirschend.
yep.
Frohes Pfingstfest !
P.S.
von Tuchel lernen. Starke Reaktion auf das 2:2 von gestern.
Genau diese Mentalität brauchen wir: immer an’s (eigene)Limit gehen
Mir wird hier da zu oft gepampert….


Tsubasa
15. Mai 2016 um 13:13  |  541906

So wenig ich Tuchel mag us so wenig die Situationen zu vergleichen sind, dass was er nach dem Spiel gestern gesagt hat imponiert mir. Hätte wir so eine Einstellung n den Tag gelegt hätten wir die CL erreicht .


Ursula
15. Mai 2016 um 13:17  |  541907

schnitzel

15. Mai 2016 um 12:16  |  541887

„Wir haben ein Mentalitätsproblem und
vielleicht sogar ein INTELLEKTUELLES
Problem (hoffentlich nicht!)“….

Das schreibe ich in schöner Regelmäßigkeit
schon seit Monden!

Ich könnte es auch noch einmal intensiver
begründen, aber ich habe keine Zeit!

Muss auch noch Wunden lecken! Bin die
25 Km von Berlin mit einer dicken Blut-
blase gelaufen, ohne Hunde (!) und bei
Km 18 ist sie aufgeplatzt! Durfte meinen Fuß
mit Schuh in eine Wasserwanne stecken….

…eine ziemlich „rote Angelegenheit“…!

„Rucke die guh“, Blut war im Schuh…

Frohe Pfingsten! Nächtle!


fg
15. Mai 2016 um 13:38  |  541908

@jenseits: Sorry für die abermalige Nachfrage: geht es um das Ausrufezeichen? Wenn ja, Entschuldigung, das habe ich echt nicht gewusst.
Ansonsten habe ich doch das He an der richtigen Stelle gebracht.


Freddie
15. Mai 2016 um 13:40  |  541909

Bissl Geld für Verstärkungen sollte ja da sein.
Haben uns in der TV-Geldrangliste von 15 auf 11 verbessert

http://www.fernsehgelder.de/

Heißt, knapp 5 Mio mehr.
Pokal dürfte ja auch rd 4-5 Mio gebracht haben.
Zudem mehr Sponsorengelder durch erheblich bessere Platzierung als letzte Saison. Ich meine @uwe hatte mal was von Zielvereinbarung 40 Punkte bei unserem Trikotsponsor geschrieben.


15. Mai 2016 um 13:56  |  541910

@fg..erstens: nimm es dir nicht so zu Herzen..und 2.:
du hast dem He…einen weiteren Satz (Text) folgen lassen, ohne einen anderen abrunden zu lassen ( Hertha BSC)
Jetze..?


fg
15. Mai 2016 um 14:18  |  541911

Apo, danke. Hab ich nicht gewusst und werde es beherzigen!


Stiller
15. Mai 2016 um 14:25  |  541912

Dass Naldo ablösefrei nach Schalke geht, ist genialer Schachzug von Heidel. Das ging verdammt schnell. Naldo, auch wenn er etwas gealtert ist, ist eine Waffe. Und neben seiner Kopfballstärke tritt er auch exzellente Freistöße. So kann der bevorstehende Abgang von Matip verkraftet werden.

Platz 3 und 4 sind in der kommenden Saison fest vergeben. Ich rechne damit, dass die jetzigen Teams sich dort auch nächstes Jahr wiederfinden werden. Nur muss bei BMG wahrscheinlich Xhaka ersetzt werden; aber mit Marvin Schulz steht schon Ersatz auf der Warteliste.


catro69
15. Mai 2016 um 14:41  |  541913

@Freddie
Auf die Fernsehtabelle hab ich noch gar nicht geschaut.
Macht den 7.Platz aber noch fader. Platz sechs hätte knapp 1,8 Mios mehr gebracht und Platz fünf 2,4 Mios.


15. Mai 2016 um 14:42  |  541914

„Platz 3 und 4 sind in der kommenden Saison fest vergeben.“
höhö … :mrgreen:


TassoWild
15. Mai 2016 um 14:43  |  541915

#Naldo

Zeigt mir, dass Gelsenkirchens Fleischtopf noch fett genug ist. Wenn WOB überboten wird…
Die werden in der nächsten Spielzeit sicher leider eine bessere Rolle spielen. Und der gute Nachwuchs kann auch seinen Teil dazu beitragen, der neue Coach wird es wissen.
Aber egal, wir müssen sowieso auf uns schauen, es werden spannende Wochen kommen. Persönlich würde ich es schade finden, wenn Vali gehen sollte. Bin auch der Überzeugung, dass er fussballerisch helfen kann. Er braucht dafür aber den „Flow“ – das muss man bei Hertha doch erkennen (können)?


sunny1703
15. Mai 2016 um 14:45  |  541916

OT: Auch wenn es schwer fällt bei der heute noch vorhandenen Brisanz von gestern und dem schon demnächst vor uns liegenden frühen Beginn der neuen Saison.

Leider verstärkt sich in Berlin die Tendenz,dass es einige Mitbürger gibt, die gerne wollen, dass unsere guten alten Kieze mit ihrer Straßencafe-, Kneipenkultur mit draußen sitzen während der warmen Jahreszeit, zerstört wird und die Bürgersteige möglichst um 20 Uhr hochgeklappt werden.

So leider auch in der Crellestraße. Sprich unser guter „Leuchtturm“ kann im Sommer draußen nicht mehr zu Treffen benutzt werden. Ab Oktober wäre es dann wieder anders.

Nun haben wir uns gedacht, ein Saisonabschlusstreffen für alle die Interesse haben zu veranstalten. Der Ort wird möglichst verkehrsgünstig zu erreichen sein und er soll sowohl drin als auch vor allem draußen Sitzmöglichkeiten bieten.

Dazu ist es aber wichtig zu wissen, ob überhaupt und wenn inwieweit Interesse an so einem Saisonabschlusstreffen besteht.

Es wird aller Voraussicht nach am Mittwoch, den 25.05. stattfinden.

Dazu wäre es nett, wenn alle Interessierten im blog ganz laut HIER brüllen 🙂 oder mich unter
schoeneberg17@gmx.net
kontaktieren.

Dazu bitte noch schreiben,ob alleine oder in Begleitung, damit wir wissen,wie groß die Lokalität sein muss und wir eventuell reservieren müssen.

Ich bitte Euch uns das bis Mittwoch,spätestens Donnerstag mitzuteilen, damit wir genügend Zeit zum Organisieren haben.

Die Einladung werde ich oder jemand anderes vom Stammtisch noch einige Male reinsetzen,damit möglichst viele das mitbekommen.

Danke für Euer Verständnis für OT

HAHOHE HERHA BSC

sunny


Stiller
15. Mai 2016 um 14:48  |  541917

Habe im KICKER nachgelesen, was Schmidt gesagt hat. Klare Haltung, ehrliche Worte. Gefällt mir.

Vielleicht erkennt man daran auch ein wenig die Crux bei Herthas Rückrunden: Wie halte ich es mit „der Wahrheit“? Intern und extern. Wenn intern anders gequatscht wird als nach außen, dann ist das mE ein klares Schwächezeichen. Und überhaupt nicht „clever“. Noch nicht mal bauernschlau. Es zeigt den Spielern die Doppelzüngigkeit seiner Vorgesetzten und glaubt einfach nicht, dass wirklich starke Charaktere das nötig haben. Und so ursurpiert man letztendlich seine eigene Moral.

Für den ein oder anderen mag das überraschend klingen, aber es ist meine Einschätzung. Gegen Kleinreden habe ich mich schon seit Luhus toller Hinrunde gewandt. Und ich bleibe auch heute dabei. Offene und ehrliche Kommunikation schafft Vertrauen. Alles andere verunsichert. Erst das Team, dann die Fans. Dauerhafter Erfolg ist mE auch das Ergebnis von Haltung.

Die Schwierigkeit: man muss sich an seinen Worten messen lassen. Das aber gehört dazu. Daran kann man wachsen oder scheitern …


Stiller
15. Mai 2016 um 14:53  |  541918

@Bussi

Sag nicht, dass Du meinst, dass Hertha da ein Wörtchen mitreden wird. Oder doch? Was sagt Deine Glaskugel?


15. Mai 2016 um 14:54  |  541919

..gerade bißchen rumgelesen..: wenn die Spieler selbst ( Langkamp, Stark z.B.) davon reden, das sie gestern „das Gesicht der Hinrunde“ gezeigt hätten, brauchen wir uns hier doch nun wirklich nicht drüber streiten…und „das in den letzten Spielen teilweise gewissenlos“ gehandelt wurde—(seltsame Wortwahl, gemeint war wohl fahrlässig)
Das muss in die Analyse mit rein; auch die Sache , dass die Bank vernachlässigt wurde, um den flow nicht zu gefährden . Damit aber den Bankspielern viel zu wenig Vertrauen entgegengebracht wurde ; abgesehen davon, das auch diese Praxis brauchen, um in einen Rhythmus zu kommen
Vor der Saison wird gerne dvon gesprochen, das man „alle, jeden Einzelnen “ brauche…aber dann muss das auch gezeigt werden.
Ich bin nach einer Nacht schon auf dem Weg, das Ganze zu sehen, und dann einen positiven Strich unter die Saison zu machen.
Die Verantwortlichen dürfen das m.E. nicht. Mindestens intern wäre es fatal.
Ich würde niemanden, den ich mag, raten, sich in diese Leistungsmanie des Profifussballs zu begeben..aber wenn man da mitmacht, muss man es auch richtig machen…und dazu gehört es: nicht zu schnell zufrieden zu sein.
Man hat in 5 Wochen sehr viel verloren..Das lässt sich nicht weg reden. Das muss man, um glaubwürdig zu sein, eigentlich auch (laut) aussprechen. Mindestens einmal. Sonst fühlen sich viele etwas veralbert..


Freddie
15. Mai 2016 um 14:55  |  541920

@catro
Stimmt, leider.
Aber Bremen und 18,99 überholen wir nächste Saison. Wüsste nicht, warum die nicht auch beim nächsten Mal um Abstieg spielen sollten bzw hinter uns landen sollten.
Ebenso HSV. Die können aus meiner Sicht noch so viel reinbuttern, allein, es wird nicht wirklich besser.


TassoWild
15. Mai 2016 um 15:02  |  541921

@Freddie

Solange jedenfalls Bruno Trainer bleibt, trifft das meine Meinung zum HSV


15. Mai 2016 um 15:04  |  541922

#Leuchtturm.
#sunny:
.Oh, da muss ich dann in eigener Sache doch etwas hinzufügen: richtig ist, dass es in der Crellestrasse ungefähr zwei,drei Nachbarn gibt, die es uns ( Turm) schwer machen. Die wollen komplette Ruhe. Das ist bei 50-60 Leuten um 22:00 einfach nicht machbar. Die wollen echt bei offenem Fnster schlafen…in der Innenstadt.
Noch ist nix passiert; aber ich
hatte den Stammtisch gebeten, im Sommer ein anderes Domizil aufzusuchen, da unsere Runde nicht gerade die leisesten Gäste stellt. Und es sieht doof aus, wenn ich jeden Abend ziemlich konsequent um „Ruhe“ bitte und dann selbst alle zwei Wochen …ihr wißt schon. Habe ich dann selbst keinen Spass am Stammtisch.
Hier :https://www.facebook.com/Leuchtturm-164129416935149/
kann man es nachempfinden..


15. Mai 2016 um 15:10  |  541923

@Stiller, erstmal die Transfers abwarten und dann …
#Glaskugel


Freddie
15. Mai 2016 um 15:12  |  541924

@TassoWild
Ich seh das Problem bei denen noch eine Etage höher im Vorstand.
Die hatten seinerzeit Klopp als Trainer wegen der Optik nicht verpflichtet und Schmadtke aus ebenso merkwürdigen Gründen abgelehnt.
Gut für uns.
Sorry für OT

@apo
Ja, schon merkwürdig .
Es Ziehen Leute an die Avus, um sich anschließend über den Autolärm zu beklagen.


sunny1703
15. Mai 2016 um 15:12  |  541925

@apollinaris

Hätte ich das alles dazu geschrieben,weißt Du, es wäre wieder ein Sunny Roman geworden 🙂

Danke, für Deine Zusatzinfos! 🙂

lg sunny


sunny1703
15. Mai 2016 um 15:16  |  541926

@Freddie

Na klar, die gehen dann an die Karl Marx Allee um sich ein Formel E Rennen anzuschauen! 🙂

lg sunny


psi
15. Mai 2016 um 15:46  |  541927

@apo,
Das gleiche Problem gibt es bei uns am
Rüdesheimer Platz.
Es gibt schon lange das Weinfest im Sommer,
sehr beliebt und gut besucht.
Die Leute kauften dort teure Wohnungen
und wollen nun ihre Ruhe.
Bis jetzt darf bis 22 Uhr ausgeschenkt werden,
wie lange noch?


pathe
15. Mai 2016 um 15:59  |  541928

So, auch nach einer Nacht drüber schlafen bin ich rundum zufrieden mit dem Endergebnis in dieser Saison. 7. Platz! Hätte ich nach der letzten Saison schlicht nicht für möglich gehalten!

Wie man zum jetzigen Zeitpunkt auch nur die leisesten Zweifel darüber äußern kann, ob Pál Dárdai noch der richtige Trainer für uns ist, ist mir ein Rätsel. Von mir bekommt er, trotz der Serie von sieglosen Spielen zum Ende der Saison, weiterhin einen großen Vertrauensbonus.

Was Transfers betrifft, so würde ich diese unabhängig von einer möglichen Teilnahme an der EL-Gruppenphase tätigen. Der Kader muss so verstärkt werden, dass es mit diesem möglich ist, sich dauerhaft in der oberen Tabellenhälfte der Bundesliga zu etablieren. Ein solcher Kader sollte dann auch für die EL gerüstet sein.


pathe
15. Mai 2016 um 16:11  |  541929

@Freddie
15. Mai 2016 um 14:55 | 541920

Bremen überholen wir schon zum Saisonbeginn und mit 1899 ziehen wir gleich, da die Punkte aus der Saison 2011/12 wegfallen.
Und Augsburg und Mainz sind dann in den nächsten Saisons dran… 🙂


coconut
15. Mai 2016 um 16:13  |  541930

@Tsubasa 15. Mai 2016 um 13:13
Jupp, das dachte ich auch. Da ist der Tuchel unzufrieden, weil der Abstand auf die Bayern in den letzten 2 Spieltagen auf 10 Punkte angewachsen ist. Das nenne ich Einstellung.
Genau DAS würde ich mir von Hertha wünschen. Aber wir haben einen Spuk, der sich nicht traut. Könnte ja als versagen ausgelegt werden….manmanman.

@ Freddie 15. Mai 2016 um 13:40
Es waren sogar schon mehr als 10Mio Plus zu erwarten, bis man meinte, man hat die Ziele erreicht….
Schade drum.
Man überlege sich nur mal. 10Mio plus beim TV-Geld + 20-30Mio CL Gruppenphase….
Was da an Gelder verspielt wurde. Aber wir haben ja KKR….
…und nun die unsicheren Einnahmen, die auch erst später feststehen, wenn es sie denn überhaupt gibt.
Erinnert mich in gewisser Weise an 2009/2010. Da kamen die Gelder auch „Kleckerweise“ und entsprechend waren die Transfers. Wie das endete führe ich jetzt nicht weiter aus. Die Situation ist ja auch eine andere, oder eher doch nicht….?
Erfolgreich in 2008/2009 (jetzt 2015/2016), dann EL mit „Kleckergeldern“ und dann der Gau.
Ich hoffe man hat daraus gelernt. Auf eine Wiederholung verzichte ich dankend.


Freddie
15. Mai 2016 um 16:22  |  541931

@coco
Immerhin wurde mit dem „Kleckergeld“ Ramos verpflichtet.
Denke aber auch, dass die Situation insgesamt eine andere ist.
Damals hatten uns ja absolute Leistungsträger verlassen, ohne adäquaten Ersatz zu haben. Jetzt behalten wir ja (Stand jetzt) ein eingespieltes Team.
Auf die Transfers bin ich gleichwohl gespannt. Bleibt schwierig für Preetz


Exil-Schorfheider
15. Mai 2016 um 16:23  |  541932

@coconut

Man kann alles vergleichen, aber nicht die finanzielle Situation 2009 mit der von heute.
Damals galt der interne Sparzwang mit dem Wechsel Simunic in die PL(nach Hoffenheim).
Wenn auch vielleicht 20 Mio gesamt nicht eingenommen werden( mMn realistische 17 aus der CL-Gruppenphase plus drei Mio TV-Gelder), so kann man finanziell recht entspannter auf 16/17 schauen.

@freddie war schneller.


15. Mai 2016 um 16:28  |  541933

@psi…herrliche Wohngegend, tolles Weinfest. Ja, ich hatte das mitbekommen. -Das Schlimme: es braucht im Grunde nur EINEN, der querschießt..
(.Ich habe ja durchaus Verständnis. jeden Abend..ist schon nicht unproblematisch. Aber diese Ansprüche, die da gestellt werden, sind einfach irreal. Aber das Recht ist auf deren Seite..)


15. Mai 2016 um 16:34  |  541934

„Aber das Recht ist auf deren Seite.“
Genau. Und das ist gut so !
#SchutzderNachtruhe


pathe
15. Mai 2016 um 16:36  |  541935

Ob Wolfsburg nach dem Wechsel von Naldo jetzt wegen Brooks bei Preetz anklopfen wird? Einen neuen Innenverteidiger brauchen die auf jeden Fall.


coconut
15. Mai 2016 um 16:38  |  541936

@Freddie & @Exil
Ist mir ja klar und sehe ich ja prinzipiell auch so. Aber da sind auch ungute Erinnerungen, die dann wieder hoch kommen…..
Hoffen wir das Beste.


flötentoni
15. Mai 2016 um 16:38  |  541937

Naja,ich finde das ein zweifelhaftes recht. War beim so36 wohl ähnlich….kaufen sich eigentum und wollen dann ruhe haben. Wissen doch eigentlich was da los ist. Weinfest am rüdi gibts schon ewig ist auch nicht so laut. Wer das dann nichtnag sollte sich woanders eine wohnung kaufen und nicht auf seinem recht bestehen. Oderinseinen dorf bleiben. Meine meinung


Exil-Schorfheider
15. Mai 2016 um 16:38  |  541938

@apo

Berlin allgemein hat aber auch strenge Lärmschutz-Regeln.
Nicht umsonst wird man immer recht zügig aus dem Oly oder der Waldbühne hinaus komplimentiert, wenn es dort nach Konzerten auf 23 Uhr zu geht.


elaine
15. Mai 2016 um 16:46  |  541939

@apo
du schreibst hier ab und zu, dass Tuchel wesentlich mehr rotiert hat, als Pal. Ist das dein Gefühlt oder hast du dafür Quellen?
Nun habe ich mir die Leistungsdaten in TM mal angesehen und kann da keine so großen Abweichungen fest stellen, wenn man auch die Spiele mit einbezieht, wo der BVB mit der B-Elf angetreten ist (unter anderem das 2:2 gegen Schlacke)

http://www.transfermarkt.de/hertha-bsc/leistungsdaten/verein/44/plus/0?reldata=L1%262015


Tojan
15. Mai 2016 um 16:48  |  541941

tja in der berliner und deutschen politik und rechtsprechung steht das wohle vieler schon lange nicht mehr über dem einzelner….


15. Mai 2016 um 16:51  |  541942

alleine, wie oft im MF Gündogan, Ginter und co.
rotiert haben..auch in der IV wurde rotiert.
Reus wurde ein paar mal geschont, obwohl gesund.
Glaube nicht. das mein Gefühl mich da gross täuscht.


fechibaby
15. Mai 2016 um 16:54  |  541943

Ist das eine Spannung im Abstiegskampf in der 2.Liga.
Bisher steigen Paderborn und Frankfurt ab.
Duisburg geht in die Relegation.Das kann sich aber bei nur einem Tor wieder ändern.


Ursula
15. Mai 2016 um 16:56  |  541944

@ Exil u. a.

Es ist schon ein Unterschied, ob es
ein Weinfest am „Rüdi“ gibt, oder ob
die Stones im Olympiastadion spiel(t)en…

Bei ein wenig Ostwind standen die alten
Herren bei mir im Korridor und Keith
Richard spielte seine Riffs in einem
Badezimmer…

…mit ihren tausenden von Watt…

….UND ich liebe sie sehr, aber…..


pathe
15. Mai 2016 um 17:02  |  541945

Also ich werde ja im August wieder nach Berlin ziehen. Und für mich ist eigentlich ziemlich klar: Will ich Ruhe haben, gehe ich nach Kladow, Rudow oder Frohnau. Und nicht nach Schöneberg, Kreuzberg oder Mitte… :roll:

Ich käme niemals auf den Gedanken, in eine Kneipengegend zu ziehen und dann gegen den Lärm zu klagen. Das ist lächerlich. Die Kneipen waren zuerst da.

Ich ziehe doch auch nicht an eine Autobahn und verlange dann, dass diese ab 20 Uhr gesperrt wird.


15. Mai 2016 um 17:03  |  541946

ein starkes 1:0 der Duisburger 🙂


pathe
15. Mai 2016 um 17:05  |  541947

@Ursula

Und die Stones spielen jetzt jeden zweiten Tag im Oly, oder was? Dann ist es halt mal einen Tag laut. So what? Fenster zu und gut ist!


jenseits
15. Mai 2016 um 17:12  |  541948

Na ja, Friedenau und Umgebung ist aber keine Kneipengegend. Willst du eine Kneipe finden, die um Mitternacht überhaupt geöffnet hat, wird es schon schwierig und du kannst Ewigkeiten durch die Straßen ziehen, ohne fündig zu werden. Worauf man jedoch immer häufiger trifft, sind Läden, in denen selbstgestrickter Kuchen unter Jauchzen feilgeboten wird. Daher ist das Weinfest am Rüdesheimer Platz schon eine ziemlich skandalöse Angelegenheit.


Freddie
15. Mai 2016 um 17:15  |  541949

@pathe
Und genau deswegen gibt es diese zwei Rennen im Jahr nicht mehr auf der Avus.

@coco
Dass wir finanziell gefestigter sind als damals, zeigt doch auch der Darida-Transfer. Ich gebe dir natürlich recht, dass es für die handelnden einfacher bei Platz 6 wäre. Bin da aber optimistisch : wenn nach der letzten äh schwierigen Saison gute Transfers getätigt worden sind, warum nicht jetzt erst recht.


15. Mai 2016 um 17:17  |  541950

Tja, irgendwie ist Berlin bieder geworden…
Früher war mehr Lametta. Im Nachtleben zumindest.


15. Mai 2016 um 17:22  |  541951

prima, Duisburg hält den 16. Platz 🙂
und Paderborn schaffte den Durchmarsch :roll:
geht Falko Götz mit dem FSV Frankfurt in die 2. Liga ?


Ursula
15. Mai 2016 um 17:22  |  541952

Na ja da gibt es ja auch noch andere
Gruppen und „Grüppchen“, die dort
wie in der Waldbühne „wirken“…

UND Unsummen von Veranstaltungen,
wie auch die nicht gerade „leise Pyronale“…

UND eine gewisse Hertha tritt dort
auch auf!

Es soll dort auch Fußball gespielt
werden! Länderspiele, Pokalendspiele,
Philharmoniker und Helene Fischer,
oder Udo Lindenberg und, und, und, und….

Zum besseren Verständnis, ich spreche,
schreibe nicht für mich, aber es gibt
gerade „in unserer Ecke“ auch sehr viel
ältere Menschen, zu denen ich ja auch
nicht zähle…..

Aber es stimmt früher war viel mehr
Lametta und auch viel mehr Lärm
des „Nächtens“!


Tojan
15. Mai 2016 um 17:29  |  541953

#eishockey
Deutschland schlägt die USA.

Richtig KLASSE!


coconut
15. Mai 2016 um 17:30  |  541954

#Eishokey-WM
Juhu, Deutschland gewinnt „in letzter Sekunde“ 3:2 gegen die USA.
Jut jemacht Jungs .. 🙂


psi
15. Mai 2016 um 17:30  |  541955

Deutschland-USA 🏒
3:2 in der letzten Minute.
Es geht weiter!


Tojan
15. Mai 2016 um 17:32  |  541956

ihr seid alle zu langsam 😛


psi
15. Mai 2016 um 17:35  |  541957

Du hast geschummelt!
Da war das Spiel noch nicht zu Ende 😏


fg
15. Mai 2016 um 17:36  |  541958

Bei den Abgängen rechne ich mit Burchert, Beerens, van den Bergh und Hegeler. Ich hoffe, dass sich ein Abnehmer für Ronald findet.
Stocker würde ich auf jeden Fall behalten und hoffe, dass wieder verstärkt auf ihn gesetzt wird.
Bei Cigeri rechne ich mit besseren Leistungen und hoffe auf eine gute Vorbreitung.
Die Vertragsverlängerung Allaguis erschließt sich mir null, schlicht zu langsam.
Aber bei einer Laufzeit von einem Jahr kann er ja auch nicht verliehen werden.
Leistungsträger würde ich nur bei übertriebenen zweistelligen Summen abgeben, ansonsten knallhart Wechselgesuche ablehnen, so es denn überhaupt welche gibt.
Neuzugänge erwarte ich zwei zentrale offensive Mittelfeldspieler, die Spieleröffnung/-gestaltung sowie das Dribbling beherrschen, einen Außen und eine spielstarken Stürmer.

Zu Platz 7:
Ich hoffe, dass die frühe Vorbereitung einen Vorsprung zum Saisonstart bedeutet.
Dass die Spieler nun einen kürzeren Urlaub haben, haben sie sich in der Rückrunde hart erarbeitet.
Ferner rechne ich mit einem Scheitern in der Quali, was sich dann vermutlich positiv im Laufe der Saison aufgrund der somit fehlenden Doppelbelastung bemerkbar machen dürfte.
Ärgerlich hingegen ist, dass Hertha für interessante Spieler nun nicht mehr so attraktiv ist, da man nicht mit der garantierten Gruppenphase locken kann.


Kettenhemd
15. Mai 2016 um 17:40  |  541959

#crelle
Wer nachts mit offenen Fenstern schlaffen will soll nicht in die Crelle Straße ziehen! Der Leuchturm war bestimmt schon da als die Herrschafften eingezogen sind.
Was mich dabei nervt ist die Doppelmoral: die Leute lieben die Restaurants und Lokale aber wollen den Lärm nicht. Wollen wegfliegen aber bitte keinen Flughafen, Autofahren aber keine Straßen, Kinder aber keine Spielplätze. Bla bla.
Das Problem ist, dass der Staat und Behörden da immer mitmachen. Und falls jetzt einer sagt du hast gut reden: Ich habe auch über der recht lauten Bar tolucci gewohnt (Schöneberger werden es kennen) und wohne jetzt in der Einflugsschneisse eines Flughafens (der Genitiv hört mit). Macht nix – die Miete ist ok.
Aber wenn das ganze G’schäft dran hängt wie bei dir Apo ist das doppelt ärgerlich.


Kettenhemd
15. Mai 2016 um 17:50  |  541960

#EL Geld
klar sind die mind 4 Mio Geld aber wenn man sieht, dass ein Yannik Gerhardt für 12-14 Mio zum VFL geht dann spricht dass für Talententwicklung und gegen mit Fertigen Spielern den schnellen Erfolg auf Europäischer Buehne zu suchen. Nachhaltig wird Hertha nur so voran kommen.
Köln macht mit dem Deal – der noch nichtmal nach England geht mehr als Hertha jemals in der EL gewinnen kann.


15. Mai 2016 um 18:00  |  541961

@kette..ja. Danke..es verhagelt dir auch noch die schöne, warme Jahreszeit..weil du bei jedem Lachen zusammenzuckst…Winter mag ich mittlerweile lieber..crazy.


Ursula
15. Mai 2016 um 18:02  |  541962

# Lärmbelästigung, z. B. @ pathe u. a….

Vielleicht doch einmal kurz relativieren!

Ich freue mich schon auf das diesjährige
Pokalendspiel, wenn die, für unseren
„Kiez“, so liebenswerten Mannschaften
aus Dortmund und München ins OLY
einziehen, aber die bringen „FANS“ mit…

Für das Spiel selbst, bin ich ja im Stadion,
aber davor und danach haben „WIR“ eine
absolute Ausnahmesituation für in etwa
ZWEI Tage, besser Nächte!

Die rücken in geballter Wucht schon am
Freitag an, nächtigen in den umliegenden
Parks und im Wald, saufen und grölen zwei
Nächte lang, pissen und scheißen in die
Vorgärten, prügeln sich, beschäftigen die
Polizei und Feuerwehr, dazu „tatütata“…

„Unsere Gegend“ sieht aus wie ein Trümmerfeld!
Flaschensammler haben Hochkonjunktur!

Ich mache DREI KREUZE, wenn die wieder
weg sind, und das schreibe ich als Fußballer!

Da sind die „Hertha-Fans“ echte „Lämmchen“
dagegen!!! Nur mal so…


Kettenhemd
15. Mai 2016 um 18:10  |  541963

@ Ursula
Fans gehören schon zum Fußball. Klar ist das alles nervig und gut wenn es dann wieder vorbei ist, aber deswegen sollte doch kein DFB abgesagt werden.
Jetzt wird es irre – ich habe in der Nähe der Stadions eher Richtung Teo lange gewohnt und kann dir voll zustimmen – das ist alles nervig und könnte aber auch etwas besser gemanaged werden.


Exil-Schorfheider
15. Mai 2016 um 18:22  |  541964

@kette

Hertha kann, sofern die EL und dort das Finale erreicht sowie gewonnen wird, allein 15 Mio an Prämien gewinnen.
Sind für mich mehr als der Gerhardt-Transfer, oder nicht?

Immerhin muss Köln jetzt neues Entwicklungspotenzial suchen. Hatte nicht jemand Köln vor uns gesehen und besser aufgestellt als wir? Vor dieser nun abgelaufenen Saison?


Ursula
15. Mai 2016 um 18:28  |  541965

@ Kettenhemd

Es passiert eigentlich immer nur, in dieser
Konstellation des Endspiels, aber diese
beiden oder zumindest einer davon, sind
so (zu) oft im Finale!

Ich kann ja in den „anderen Wald“ flüchten,
aber viele Nachbarn kommen zwei Tage
und insbesondere Nächte nicht zur Ruhe!

UND die sichtbaren Schäden, bis hin zu
überlangen Kratzern über das gesamte
Auto, sind eine „nette Zugabe“….

Kurios, wenn einer der beiden Mannschaften
„nur“ gegen Hertha um Punkte spielt, verhalten
DIE sich deutlich moderater, aber wehe, wehe,
wenn BEIDE….

Wird viel zu wenig publiziert!


Spree1892
15. Mai 2016 um 18:35  |  541966

Merkt Euch den Namen: Davy Pröpper. Mehr sag ich nicht und danke.

Schöne Pfingsten!


Ewald
15. Mai 2016 um 18:37  |  541967

haben wir in der neuen Saison neue Trikots, oder wirds bei den aktuellen bleiben?


fg
15. Mai 2016 um 18:39  |  541968

EL-Finale erreichen? Witz der Woche.


fechibaby
15. Mai 2016 um 18:41  |  541969

@pathe

Wenn Du ab August wieder in Berlin wohnst, dann wirst Du merken, was hier alles nicht so richtig läuft.
Wenn Du für Deine Anmeldung beim Bürgeramt mehrere Wochen auf einen Termin warten musst, dann weißt Du, du bist in Berlin.


Blauer Montag
15. Mai 2016 um 18:48  |  541970

Auch ich gebe gerne und reichlich Vertrauen pathe
15. Mai 2016 um 15:59 | 541928

So, auch nach einer Nacht drüber schlafen bin ich rundum zufrieden mit dem Endergebnis in dieser Saison. 7. Platz! Hätte ich nach der letzten Saison schlicht nicht für möglich gehalten!

Wie man zum jetzigen Zeitpunkt auch nur die leisesten Zweifel darüber äußern kann, ob Pál Dárdai noch der richtige Trainer für uns ist, ist mir ein Rätsel. Von mir bekommt er, trotz der Serie von sieglosen Spielen zum Ende der Saison, weiterhin einen großen Vertrauensbonus.


Exil-Schorfheider
15. Mai 2016 um 18:49  |  541971

@fg

Es ging um das „Kann“.
Danke trotzdem fürs aufmerksame Lesen.

@spree

Der wurde doch schon immer während der JLu-Jahre gehandelt.


pathe
15. Mai 2016 um 18:52  |  541972

@fechi
Termin beim (mobilen) Bürgeramt habe ich schon. Am 2. August. 😉


Blauer Montag
15. Mai 2016 um 18:56  |  541973

Das Saisonfazit von Uwe Bremer.
„… Und auch wenn es nicht originell klingt: Das Ziel für Hertha 2016/17 wird weiter Etablierung heißen. Gemeint ist, auf Abstand zur Abstiegszone zu bleiben. Wer nun einwendet, dass ein Hauptstadtklub bitte schön in der Champions League zu spielen habe: Das mit dem Blick Richtung Europa hatten sich in dieser Saison auch Frankfurt, Stuttgart und Hannover vorgenommen.“
http://www.morgenpost.de/sport/hertha/article207566721/Hertha-hat-keine-Fussball-Euphorie-in-Berlin-entfachen-koennen.html
Schullijung, falls bereits verlinkt 😳


Blauer Montag
15. Mai 2016 um 19:01  |  541974

… „Ich bin nicht sauer über Platz sieben“, sagte Trainer Dardai. „Einfach geil“ sei das. Er sieht die beiden K.-o.-Runden in diesem Sommer als eine Art Weiterbildungsmaßnahme für seine Mannschaft. Dieses ganze Gerede von der Champions League seit der Winterpause habe zu einer Riesenblockade geführt, „das war zu viel für meine Mannschaft“, sagte Herthas Trainer.

Im Fach Stressresistenz steht für die Berliner nun gewissermaßen noch die Nachprüfung an, nachdem sie in der Rückrunde nicht die nötigen Leistungsnachweise erbracht haben. Pal Dardai sagt: „Du musst es dir erst einmal verdienen, in der Europa League dabei zu sein.“
http://www.tagesspiegel.de/sport/hertha-bsc-nach-dem-34-spieltag-michael-preetz-hertha-kann-stolz-sein-auf-diese-saison/13597988.html


Blauer Montag
15. Mai 2016 um 19:03  |  541975

… Jetzt geht es in die Quali-Runde zur Europa League mitten in der Saisonvorbereitung. Hertha steigt in Runde 3 ein, die Spiele sind am 28. Juli und am 4. August. Ist diese Änderung im Terminplan ärgerlich? Dardai lacht: „Wieso das denn? Das sind doch geile Spiele. Da können die Jungs beweisen, dass sie Vollgas geben, wenn es darauf ankommt. Heute haben sie dafür doch schon einen Schritt gemacht.“

http://www.berliner-kurier.de/sport/hertha-bsc/hertha-coach-pal-dardai-wir-sind-eine-kleine-eiche-24062816#plx1915948216


fechibaby
15. Mai 2016 um 19:04  |  541976

@pathe

Na dann läuft ja alles super.
Im August heißt es dann: Herzlich willkommen!!


15. Mai 2016 um 19:05  |  541977

yep, gestern bereits. Vom besten Verlinker.


Blauer Montag
15. Mai 2016 um 19:06  |  541978

… Abstiegssorgen kannte der Verein in dieser Saison nicht. Allein das wäre schon ein Grund zu Feiern. Oben drein besteht noch die Chance aufs internationale Geschäft, auch wenn dazu die zwei Qualifikationsrunden überstanden werden müssen. „Es ist keine Strafrunde, sondern eine Runde, die wir uns erarbeitet haben“, sagte Sebastian Langkamp. „Wir werden unser Ziel erreichen.“

Der dritte und wichtigste Anlass zur Freude ist, dass sich ein funktionierendes Gerüst aus jungen Spielern gebildet hat, deren beste Leistungen noch vor ihnen und Hertha liegen. …
http://www.berliner-zeitung.de/sport/hertha-bsc/bundesliga-das-wichtigste-zur-hertha-nullnummer-in-mainz-24060038-seite2
So weit, so unvollständig die pfingstliche Presseschau.


elaine
15. Mai 2016 um 19:12  |  541979

@apo

Ich habe mal geguckt, Gündogan hat nur wegen Verletzungen gefehlt und bei Ginter wird einmal Schonung angezeigt


15. Mai 2016 um 19:17  |  541980

@elaine..ich habe immer wieder den BvB gesehen, da ist mir ne sanfte Rotation aufgefallen. Immer wieder mal. Wenn ich mal unverschämt viel Zeit habe, recherchiere ich das selber mal 😉
z.B. Gündogan hatte Verletzungen und wurde sanft herangeführt..und spielte dann auch nicht immer durch.


15. Mai 2016 um 19:21  |  541981

@elaine..ich habe es jetztnicht gelesen..nur wg der Überschrift mal..http://www.welt.de/sport/fussball/bundesliga/borussia-dortmund/article153950531/Der-verkannte-Aspekt-des-Dortmunder-Aufschwungs.html
Ich schaue mal intensiver nach, ja? Z.B :Pokalspiele in den drei Wettbewerben waren immer mit Rotationen verbunden


Blauer Montag
15. Mai 2016 um 19:38  |  541982

Aus heutiger Sicht passt es noch nicht zusammen fg
15. Mai 2016 um 17:36 | 541958

Bei den Abgängen rechne ich mit Burchert, Beerens, van den Bergh und Hegeler. Ich hoffe, dass sich ein Abnehmer für Ronald findet.
….
Neuzugänge erwarte ich zwei zentrale offensive Mittelfeldspieler, die Spieleröffnung/-gestaltung sowie das Dribbling beherrschen, einen Außen und eine spielstarken Stürmer.

4 neue Spieler werden gewünscht für die von dir genannten Positionen.
Aber nur 2 Verträge laufen aus zum 30.6.2016 – Burchert und van den Bergh. Es ist mir nicht bekannt, ob und zu welchen Kosten der GF weitere Verträge lösen kann, um Platz für weitere Neuverpflichtungen zu schaffen.

Ich hätte auch kein Problem, falls Beerens und Hegeler ihre Verträge bis zum 30.6.2017 bei Hertha erfüllen würden.


Kettenhemd
15. Mai 2016 um 19:38  |  541983

@ub
Gibt es eigentlich schon einen Terminder Wahrheit wie letztes Jahr bei dem den Spielern gesagt wird ob nächstes Jahr mit Ihnen geplant wird oder hat das jetzt auch schon die BILD übernommenen:)?


15. Mai 2016 um 19:53  |  541984

Davy Pröpper wäre ein Knaller.
Aber ich denke, den werden wir uns nicht leisten können.

Aber er wäre auch für dei Buli eine Bereicherung


Paddy
15. Mai 2016 um 20:02  |  541985

Pröpper war schon vor nem Jahr im Gespräch, da glaube ich nicht dran…


Freddie
15. Mai 2016 um 20:13  |  541986

Exil-Schorfheider
15. Mai 2016 um 20:15  |  541987

@freddie

„Helmut“ hat der Zwoten auch kein Glück gebracht. 😉


fg
15. Mai 2016 um 20:16  |  541988

@elaine:
Als User der ersten Stunde sagt mir meine Erfahrung, dass sich apo nie an Quellen orientiert, sondern lediglich nach Gefühl argumentiert.
Ist nicht schlimm, muss man aber wissen.


Kettenhemd
15. Mai 2016 um 20:27  |  541989

@proepper
Klar ist Propper super – das sieht man schnell. Aber den haette man letztes Jahr vielleicht noch bekommen oder vor 2 jahren als er im Gespraech bei Hertha war. Jetzt ist er zu teuer.
Hertha kann nicht die Klasse aus dem Regal weg kaufen. Dazu hat hertha nicht das Geld und zusaetzlich wird so nicht effizient ein Kader aufgebaut.
Hertha wird weiter auf „diamonds in the rough“ schauen muessen. Spieler die nicht alle schon auf dem Radar haben weil sie entweder ewig Ersatz waren (mitch), 2. Liga gespielt haben (wie damals Stark, heut vielleicht bennasser), beim Absteiger spielen ohne oder mit geringer Ausstiegsklausel, bei einem kleinen verein gespielt haben (Meffert, Rishica vor der EM) oder laenger verletzt waren.
Hertha hat 3 richtig grosse baustellen. OM und RM/LM plus 2 Anzug. Wenn man im Schnitt 4-5 mio ausgeben kann auf den drei Positionen ist das viel. Dafuer gibt es keine Proeppers, Sanes und Kiyotakes.
Wichtig ist zudem das die EL Quali die Abgaenge sehr belasten wird. Hertha wird versuchen wichtige Abgaenge so weit we moeglich rauszuzoegern um sie bei der EL einsetzten zu koennen. Auch das wird Geld kosten.
Da muss gut gescoutet werden um die „diamonds in the rough“ zu finden. Da hat Hertha eine gute Figur gemacht letztes Jahr.


Exil-Schorfheider
15. Mai 2016 um 20:32  |  541990

@elaine

@apo mag manchmal mit den Namen daneben liegen, aber die Rotation war beim BVB schon gegeben.
Hier auch Thema, weil man mit einer vermeintlichen B-Elf das Derby abgeschenkt hätte(aus dem Kopf), dann aber plötzlich 2-1 führte.


Kettenhemd
15. Mai 2016 um 20:37  |  541991

@vfb
Der VFB hatten einen sehr mutigen Kurs und einen ganz guten Kader. Dafuer derart bestraft zu werden ist schon hart. Die Rueckbsinning auf die einfachen Weg nach Zorniger hat hier anders als bei Nagelsman zB oder Pal ueberhaupt nicht zum Erfolg gefuehrt.
Es ist schon brutal wen es dieses Jahr erwischt hat. Zum Glueck nicht Darmstadt. So haben wir wenigstens einen Klub Polster im naechsten Jahr :).
Bernd Wahler ist eingentlich ein super Typ fuer den Vorstand. Das er nicht mehr will verstehe ich, aber ob das gut ist fuer den Vfb bezeifele ich.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
15. Mai 2016 um 20:42  |  541992

@MichaelPreetz

bei der derzeit laufenden Saison-Abschlussfeier im Westhafen/Moabit:

„Heute ist nicht der Tag der Analyse. Wir sind stolz auf diese Saison.“

Quelle

@kettenhemd

Gibt es eigentlich schon einen Terminder Wahrheit wie letztes Jahr bei dem den Spielern gesagt wird ob nächstes Jahr mit Ihnen geplant wird

Es war die Rede davon, dass jeder Spieler ein solches Gespräch erhält (mit Manager/Trainer). So wie ich es verstanden haben, finden die nach der Rückkehr des Kaders aus Mallorca (Freitag, 20.), aber vor dem Urlaubsbeginn (am Dienstag, dem 24. Mai) statt


Freddie
15. Mai 2016 um 20:50  |  541994

@kettenhemd
Yipp, der Kader des VfB war mehr als ordentlich . Bemerkenswert ist, dass ja schon einige Spieler ihr Bleiben angekündigt haben bzw entsprechende Verträge unterschrieben haben. War im Übrigen auch eine gute Leistung von Preetz seinerzeit, dass die Mannschaft nicht völlig auseinandergebrochen ist nach Abstieg. Sollte man nicht unterschätzen .
Und den sofortigen Wiederaufstieg sollte man nicht als leicht erachten. Siehe auf zweite Liga, wer da mit großem Namen rum krebst.
Der VfB hat sicherlich gute Chancen, aber nur mit Künstlern ist es nicht getan.


todde
15. Mai 2016 um 20:51  |  541995

@blöder montag
die meisten der hier lesenden können deine links öffnen.
es ist also nicht erforderlich, auszüge aus einem artikel und einen link zu dem selben in den gleichen post zu packen…


Tojan
15. Mai 2016 um 20:51  |  541996

@kettenhemd
nein, der VfB hatte keinen mutigen kurs, sondern einen halsbrecherischen, der jetzt seinen berechtigten höhepunkt erreicht hat. seit jahren fehlte es dem kader an balance zw. defensive und offensive und speziell die defensive hat eiigentlich seit jahren keine bundesligaqualität. auch im MF meinte man immer nur offensive verpflichten zu müssen, sodass die 74 gegentore keine überraschung sind.

da wurde über jahre und manager (dutt und bobic) eine schlechte kaderplanung betrieben und jetzt geht man genau deswegen in die zweite liga.


Opa
15. Mai 2016 um 21:13  |  541997

Interessant ist, dass es bei Hertha extra Analysetage gibt… 🙈

Ansonsten möchte ich Erwartungen an den „Neuzugang“ Sinan Kurt dezent dämpfen. Hat heute von Beginn an bei der U23 gegen Absteiger Budissa Bautzen gespielt und fiel vor allem dadurch auf, dass er nicht weiter auffiel. Und dadurch, dass er Mitte der 2. Halbzeit ausgewechselt wurde, wobei nicht klar wurde, ob das taktik-, verletzungs- oder formbedingt war. Ansonsten fiel noch der Spieler mit der Nummer 5, Marcus Mlynikowski, auf. Im ernsten Moment dachte ich, krass, jetzt spielt der Hegeler schon U23. Der sieht nicht nur aus wie eine 1:1 Kopie von Hegeler, sondern spielt auch so 😁 Niveauarmer Kick vor 289 Zuschauern bei zwischenzeitlich windig-eisigen Graupelschauern mit dem Erkenntnisgewinn, dass Kurt unser Problem im OM in der heute dargebrachten Form kaum wird lösen können.


Kettenhemd
15. Mai 2016 um 21:17  |  541998

@Tojan
Du sagst halsbrecherisch, ich fand ihn eher mutig. Schief gegangen ist es allemal. Interessant ist nur, dass die Rueckbesinnung auf das einfache danach auch nicht viel mehr gebracht hat. Die Verletzungen (Die, Ginzi) haben bestimmt auch nicht geholfen in diesem Zusammenhang. Die Verpflichtungen konzeptlos zu nennen ist mir vielleicht ein bisschen zu weit – das Konzept ist halt nicht aufgegangen und dann ist der Versuch abgebrochen worden.
Insgesamt hat ueber die Jahre die Konstanz (Konzept, personal etc) gefehlt. Da gebe ich dir gerne recht. Und da trifft Wahler schon die Schuld.
Aber dass trifft auf den HSV eigentlich noch mehr zu. Nur der hat immer noch den Kuehne Joker.


Kettenhemd
15. Mai 2016 um 21:19  |  541999

@UB
danke. Die Terminierung macht Sinn. Auch, dass der Termin wohl nicht genau bekannt gegeben wird wie im letzten Jahr. Bin gespannt. Auf die 3 Saeulen Strategie 😉


Kettenhemd
15. Mai 2016 um 21:24  |  542000

@ Freddie
hat mich auch gewundert, dass der Vfb so schnell die Unterschriften bekommen hat. Das war nicht schlecht von dutt. die haben direkt am 33 Speiltag angefangen Naegel mit Koepfen zu machen. RB wird doppelt froh sein – Im naechsten Jahr ware RB nicht aufgestiegen 😉


Freddie
15. Mai 2016 um 21:24  |  542001

Weil wir doch letztens die Diskussion um Zuschauerzahlen in der Buli hatten. Es werden demnächst weniger, einfach weil die angebotenen Plätze geringer sind.

http://www.stadionwelt.de/sw_stadien/index.php?head=Immer-weniger-Zuschauerplaetze-in-der-Bundesliga&folder=sites&site=news_detail&news_id=14167

@opa
Kurt ist sicherlich erstmal als Ergänzung gedacht.
Wobei mir (und nicht nur mir) in der letzten Saison keiner positiv in der U23 aufgefallen ist. Jedenfalls nicht Regäsel. Und dann spielt der sehr solide in der Buli,,nachdem er ins kalte Wasser geworfen worden ist.
Macht mir Hoffnung, dass da noch Talente sind, die wir Laien noch nicht erkannt haben.
Vielleicht unser IV mit unaussprechlichen Namen 😉


U. Kliemann
15. Mai 2016 um 21:34  |  542002

Also was für eine Saison! Hatte Platz 13 getippt.
Sollte also sehr zufrieden sein. Warum bin ich
es nicht? Weil unabhängig von der tollen V.R.
die R.R., bis auf Ausnahmen ,an eine Abstiegs-
saison erinnert. Am schlimmsten für mich die
Aussagen : wir sind eine junge lernmanschaft.
So jung nun wieder auch nicht .Bis auf Pal,
der muß lernen und zwar schnell! Hoffe er
bekommt die Kurve.


Opa
15. Mai 2016 um 21:37  |  542003

U23 ist ja auch eher für die Spieler, die den direkten Sprung von der A-Jugend nicht zu den Profis schaffen, aber ist ja auch egal.

Wenn Kurt „nur“ Ergänzung ist, gibt´s auf der Hauptposition immer noch massiven Bedarf.


U. Kliemann
15. Mai 2016 um 21:45  |  542004

Gibt es denn schon Lokalitäten für einen Abschluß-
turm? wäre dabei.


todde
15. Mai 2016 um 21:48  |  542005

@freddie
sag einfach Jordie zu ihm;-)

Jordan Torunarigha, ist doch ganz einfach. Für mich hat der echt potential.


Opa
15. Mai 2016 um 21:51  |  542006

Ja, Torunarigha fiel bisher auf als bockstarker IV auf, der auch Spieleröffnung kann.


Tojan
15. Mai 2016 um 21:58  |  542007

@kettenhemd
wenn es für dich mutig ist die hälfte des fußballspiels bei der kaderplanung einfach mal zu vergessen, na dann…


Freddie
15. Mai 2016 um 21:59  |  542008

@todde

Danke!
Jordie sollte ich hinkriegen. 😉


U. Kliemann
15. Mai 2016 um 22:03  |  542009

Die nächste Saison mit 96 ,Stuttgart und RBL
hätte mir auch richtig gut gefallen. Hätte aber
auf die Brauseplörre getippt. Schnee von gestern.


pathe
15. Mai 2016 um 22:04  |  542010

Sehe gerade, dass Torunarigha Linksfüßer ist. Sehr gut! Wenn er hält, was er offensichtlich verspricht, könnte er im Falle des Falles Ersatz für Brooks werden.


todde
15. Mai 2016 um 22:08  |  542011

Ich helfe doch immer gerne 😉

Ich bin ja nicht oft bei den Spielen unserer jugend, aber jordie fällt mir schon seit jahren immer wieder positiv auf.


U. Kliemann
15. Mai 2016 um 22:10  |  542012

Gut aber nur wenn ,wer auch immer,die von
mir aufgerufenen 30 Mille für JAB zahlt. Sonst
sollte das kein Thema sein.


Tojan
15. Mai 2016 um 23:39  |  542013

nur 30.000 für brooks wäre aber ganz schön wenig…


apollinaris
16. Mai 2016 um 2:30  |  542014

@fg…da ist was dran…allerdings sauge ich mir nix aus den Fingern 🤓😚
Da ich wenig über Fussballdinge lese ,außer immerhertha, eher der. Sky- Gucker bin und montags den Taktischtisch..verwechsle ich doch recht oft Daten und Namen…Bei Dortmund allerdings…erinnere ich mich an sehr viele Dinge: anfangs spielt Leitner recht häufig, verdrängte sogar Castro, der dann um so stärker wurde. Durm, Ginter wurden herangeführt; Rekonvaleszenten bekamen Zeit und wurden klug dosiert wieder herangeführt. Sogar für Ramos wurde Platz geschaffen..und das, obwohl er die ersten Einsätze teils traurige Leistungen brachte..schlimmere als Baumi oder Cigerci..Ramos bekam langsam trotzdem dann Praxis und Rhythmus und wurde zur echten Alternative..
Und sehr oft wurde die Rotation von Reportern und Beobachtern wie Metzelder etc hervorgehoben.
„Aus dem Gefühl heraus“ stimmt- aber nicht zu verwechseln mit: ohne Grundlagen.✌🤓


Kettenhemd
16. Mai 2016 um 2:58  |  542015

@tojan
20/20 hindsight?
Bessere Argumente als: die haben vergessen Abwehrspieler zu verpflichten als wenn es dir Milch auf dem Einkaufszettel wäre könnten es schon sein. 🙂
Das die Taktik mit dem schnellen Überfall vorne die Abwehr garnicht so zu belasten nicht aufgegangen ist sieht jetzt jeder. Das bei dieser Taktik es allerdings auch sehr auf die Verteidiger ankommt wenn die massenballeroberung nicht hinhaut wiegt da schon schwerer.
Aber in Der Vorbereitung sah das alles noch nicht so schlecht aus.


elaine
16. Mai 2016 um 6:31  |  542017

Exil-Schorfheider 15. Mai 2016 um 20:32

ja okay, aber wenn du dir die Leistungsdaten bei TM ansiehst, kann man zu dem Ergebnis kommen, dass Pal genau so viel rotiert hat, weil ich da eben nicht so viele Abweichungen finden kann zwischen der Häufigkeit von Einsätzen der Spieler, Dazu kommt, dass der BVB noch internationale Spiele hatte


sunny1703
16. Mai 2016 um 7:55  |  542018

@apollinaris

Dein Bauchgefühl ist richtig, der BVB rotierte in der Liga viel,alle Spieler bekamen Einsatzminuten. Doch wen wundert es? Teilweise waren wichtige Spieler verletzt,aber vor allem spielte der BVB zusätzlich zu Liga und DFB Pokal auch noch EL von den Grupenspielen bis zum Viertelfinale.

Dem musste Tuchel Tribut zollen und insbesondere in der Rückrunde etwas mehr rotieren.

Dennoch auch bei Hertha bekamen bis auf Allagui aus bekannten Gründen und Kurt so ich ihn zum Kader rechne, alle Feldspieler Einsatzminuten.
Doch nochmals der Vergleich kann nicht gemacht werden,da der BVB eben zusätzlich immer schwerer werdende Spiele in der EL zu betreiten hatte. Bei einem Kader mit 16 A Nationalspielern, empfiehlt es sich auch so ganz nebenbei zum besseren Klima in der Mannschaft zu rotieren.

Ramos kam insbesondere in der Rückrunde vom BVB zum Einsatz, aber das wäre er dann auch nicht immer wieder, wenn er diese Chance nicht sofort genutzt hätte, mit neun Toren und einem Kickernotenschnitt von 3,0.
Hätte auch nur einer aus dem Offensivbereich in Ansätzen die Leistung eines Ramos gezeigt, Dardai gehörte entlassen,wenn er denjenigen nicht immer wieder eingesetzt hätte, auch mit Spielen von Beginn an.
Schieber bekam seine Minuten, doch sie sehe ich eher als Vorbereitung für die neue Saison.
Tolga spielte mit Licht und Schatten, vielleicht hätte ich ihn ein wenig mehr Minuten gegeben, denn für mich war er am nächsten dran an denen die meistens offensiv kreativ auf dem Feld standen.
Stocker war zum Beginn der Saison ein Teil der Stammmannschaft,doch dann baute er mehr und mehr ab. Ja in Mainz gefiel er mir wieder besser, dennoch ist er für mich die Enttäuschung der Mannschaft.
Und Baumjohann nutzte seine Chancen in meinen Augen nie oder selten mal in Ansätzen,ihn zu behalten halte ich dennoch für richtig, wegen des zu erwartenden größeren Programms in der neuen Saison und weil er vielleicht doch einmal bei einer Einwechslung mit seinem ja vorhandenen Spielwitz für einen wichtigen positiven Moment sorgen kann.

Insbesondere im Offensivbereich brauchen wir eine Qualitätsanhebung in der Breite. Formkrisen und Verletzungen müssen in der gleichen Qualität aufgefangen werden.
Für die defensive wird ein Qualitätsspieler benötigt, dazu Torunarigha,das sollte reichen.

Ein letztes zu Leitner. Der war bei Tuchel so stark,dass er auf weniger Einsatzminuten kam als Baumjohann bei Hertha. Seine Einsätze waren auch erst in der Rückrunde. Leitner hat es nie geschafft,die große Chance viel Rotation zu nutzen. Die meiste Einsatzzeit bekam er in der Regionalliga West.

lg sunny


elaine
16. Mai 2016 um 8:09  |  542019

sunny1703 16. Mai 2016 um 7:55

alle Spieler bekamen Einsatzminuten.

es geht mir auch nicht darum zu sagen, dass der BVB nicht rotiert, sondern um die Aussage, dass Tuchel mehr rotiert hat, als Pal

Ich habe mal kurz durch gezählt (ohne Gewähr) beim BVB , genau wie bei Hertha kamen jeweils 26 Spieler in der Bundesliga zum Einsatz


Blauer Montag
16. Mai 2016 um 8:09  |  542020

Morjn sunny u.a. hier und heute.

Für die defensive wird ein Qualitätsspieler benötigt, dazu Torunarigha,das sollte reichen.

Für die IV oder ein Außenverteidiger?


elaine
16. Mai 2016 um 8:11  |  542021

P.S.
und wenn wir uns die Marktwerte ansehen, brauchen wir doch nicht darüber zu diskutieren, dass der BVB eine stärkere zweite Reihe hat.
Der Vergleich mit diesem Verein hinkt sowieso


Blauer Montag
16. Mai 2016 um 8:31  |  542023

Hier die Namensliste der Schwiegersöhne, mit denen Hertha in die kommende Saison starten wird.

Alle Angaben bei http://www.transfermarkt.de/hertha-bsc/kader/verein/44/saison_id/2015
Trikotnummer, Name, Position (Alter), Rangfolge nach Vertragsende, Spielminuten in der Saison 2015/16
23 Johannes van den Bergh, Linker Verteidiger (29) 30.06.2016, min 348
30 Sascha Burchert, Torwart (26) 30.06.2016
32 Shawn Kauter, Zentrales Mittelfeld (20) 30.06.2016
38 Nico Beyer, Innenverteidiger (19) 30.06.2016
11 Sami Allagui, Mittelstürmer (29) 30.06.2017
3 Per Ciljan Skjelbred, Zentrales Mittelfeld (28), 30.06.2017, min 3.167
19 Vedad Ibisevic, Mittelstürmer, (31) 30.06.2017, min 2.487
27 Roy Beerens, Rechtsaußen, (28), 30.06.2017, min 187
1 Thomas Kraft, Torwart (27), 30.06.2017, min 585
12 Ronny, Offensives Mittelfeld (29), 30.06.2017, min 29
17 Tolga Cigerci, Zentrales Mittelfeld (24), 30.06.2017 min 1.103
31 Florian Kohls, Defensives Mittelfeld (21), 30.06.2017, min 7
29 Nils Körber, Torwart (19), 30.06.2017
8 Salomon Kalou, Mittelstürmer (30), 30.06.2017, min 2.972
9 Alexander Baumjohann, Offensives Mittelfeld (29), 30.06.2017, min 476
13 Jens Hegeler, Zentrales Mittelfeld (28), 30.06.2017, min 749
2 Peter Pekarík, Rechter Verteidiger (29), 30.06.2018, min 1.156
16 Julian Schieber, Mittelstürmer (27), 30.06.2018, min 159
24 Genki Haraguchi, Rechtsaußen (25), 30.06.2018, min 2.882
20 Mitchell Weiser, Rechter Verteidiger (22), 30.06.2018, min 2.818
14 Valentin Stocker, Linksaußen (27), 30.06.2018, min 932
34 Maximilian Mittelstädt, Linker Verteidiger (19), 30.06.2018 , min 180
22 Rune Jarstein, Torwart (31), 30.06.2019, min 2.954
15 Sebastian Langkamp, Innenverteidiger (28), 30.06.2019, min 2.270
28 Fabian Lustenberger, Defensives Mittelfeld (28), 30.06.2019, min 2.927
25 John Anthony Brooks, Innenverteidiger (23), 30.06.2019, min 2.081
5 Niklas Stark, Innenverteidiger (21), 30.06.2019, min 1.507
6 Vladimír Darida, Zentrales Mittelfeld (25), 30.06.2019, min 2972
18 Sinan Kurt, Linksaußen (19), 30.06.2019
21 Marvin Plattenhardt, Linker Verteidiger (24), 30.06.2020, min 3.359


16. Mai 2016 um 8:36  |  542024

@Blauer Montag

Was spricht denn für eine Vertragsverlängerung von
VdB, Burchert, Beyer, Kauter
und wer sagt dir, dass der überhitzte Transfermakt nicht noch
unseren Kader gehörig durcheinander wirbeln wird?


elaine
16. Mai 2016 um 8:38  |  542025

P.S.
@sunny
bei den Einsätzen ist der BVB mit 471 zu 470 bei Hertha leicht im Vorteil


Kraule
16. Mai 2016 um 8:47  |  542026

Guten Morgen@Bm
Was willst du mir/uns mit deinem Kommentar mitteilen?
Spieler wie z. B. S. Kurt, sind im Augenblick weder in der u23, noch in der Trainingsgruppe eine Verstärkung. Und woher weißt Du das keiner der von dir rauskopierten verkauft wird?


Blauer Montag
16. Mai 2016 um 8:49  |  542027

Dass bei anderen Klubs mehr Qualität auf der Bank sitzt ist offenkundig.
Sofern ich apo richtig verstehe, ist er der Meinung, die Qualität dieser Spieler könne gesteigert werden, wenn sie mehr Spielminuten im Wettkampf bekämen.


Kraule
16. Mai 2016 um 8:51  |  542028

#Rotation
Klar wäre es hilfreich wir könnten oder hätten vll mehr rotieren können/sollen.
Aber ein Vergleich mit einem Kader von BVB, FCB…..hinkt wohl leider ein bisschen 😉


Blauer Montag
16. Mai 2016 um 8:57  |  542029

Ich weiß gar nix Kraule
16. Mai 2016 um 8:47 | 542026 . Gleiches gilt für backs29.
Zu deinen Fragen sagt meine Glaskugel für die Zukunft nix.
Rückblickend weiß ich nur, dass alljährlich durch die vorzeitge Trennung von Spielern Mio Aufwendungen entstanden. Ich weiß nicht, wie hoch die Aufwendungen in diesem Sommer sein werden. 😳


elaine
16. Mai 2016 um 8:57  |  542030

Blauer Montag 16. Mai 2016 um 8:49

oder auch nicht…. ist eben Chemie 😉


Blauer Montag
16. Mai 2016 um 8:59  |  542031

Der Vergleich mit anderen Klubs war nicht von mir Kr@ule um 8:51. 😎


Kraule
16. Mai 2016 um 9:00  |  542032

Kurz noch etwas zu vdB.
Ähnlich wie Janker, zuverlässig, vielseitig einsetzbar, immer mit akzeptabler Leistung und kostet nicht viel.
Warum für kleines Geld verkaufen?


psi
16. Mai 2016 um 9:00  |  542033

@BM ist unser Kopierweltmeister 📝,
das ist alles!


Blauer Montag
16. Mai 2016 um 9:00  |  542034

You made my day elaine
16. Mai 2016 um 8:57 | 542030

Qualität ist eine Frage der Chemie. 😉


Kraule
16. Mai 2016 um 9:02  |  542035

Ich verstehe den Sinn und Zweck deiner Liste nicht @ Bm.
Das war an dich speziell gerichtet. Das andere war allgemein.


Blauer Montag
16. Mai 2016 um 9:03  |  542036

Kannst du nicht lesen Kraule
16. Mai 2016 um 9:00 | 542032 ?

Ich schrieb kopierte bereits um 8:31,
dass van den Berghs Vertrag am 30.6.2016 endet.
Wozu verlängern?


elaine
16. Mai 2016 um 9:05  |  542037

Blauer Montag 16. Mai 2016 um 9:00

freut mich!
Aber das ist natürlich Quatsch und ich habe das auch nicht geschrieben. So viel zu dem Thema, *wer lesen kann, ist klar im Vorteil*

Bin dann auch weg von dem Thema…


Kraule
16. Mai 2016 um 9:06  |  542038

Stocker und Dardai ist eine Sache der Chemie!!!


Kraule
16. Mai 2016 um 9:09  |  542039

Das von dir@ Bm 🙂
Ich hatte mich in der Tat vertan, dachte der Vertrag läuft noch ein Jahr. Deine Kopien lese ich nicht.


elaine
16. Mai 2016 um 9:17  |  542041

Kraule 16. Mai 2016 um 9:06

last but not least 🙂

Mein Thema war, ob der BVB wesentlich mehr rotiert hat als Hertha, was durch Zahlen für mich bisher nicht offensichtlich ist.

Wenn Stocker sich angeboten hätte, dann hätte er sicher auch mehr Einsatzzeiten gehabt. Ich vertraue da eher den Trainern, die jeden Tag mit den Spielern zusammen sind


Blauer Montag
16. Mai 2016 um 9:17  |  542042

Du solltest auf el@ine um 9:05 hören Kr@ule um 9:09
Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.


Kraule
16. Mai 2016 um 9:20  |  542043

@elain
Das gibt es in jedem Team, dass die Chemie mal nicht stimmt.Hier scheint das auch so zu sein.
Schönen Feiertag noch. 😉


Kraule
16. Mai 2016 um 9:22  |  542044

Hat du dafür einen passenden Song? @ Bm
🙂


sunny1703
16. Mai 2016 um 9:27  |  542045

@elaine

Ich bin völlig Deiner Meinung, das ist vielleicht nicht so ganz rübergekommen. 🙂

lg sunny


Kraule
16. Mai 2016 um 9:56  |  542046

Ein letztes noch @ Bm
Du schreibst,
Hier die Namensliste der Schwiegersöhne, mit denen Hertha in die kommende Saison starten wird.
Van den Berg…..usw.
.
Aber machst mir dann klar, dass der Vertrag von vdB ausläuft???
Wat denn nu?


Blauer Montag
16. Mai 2016 um 10:03  |  542047

van den Berghs Vertrag endet zum 30.6.2016 kr@ule.
Die Liste um 8:31 ist korrekt kopiert/erstellt. :mrgreen:
Meine Überschrift dazu war falsch. Schullijung 😳


sunny1703
16. Mai 2016 um 11:41  |  542048

Dafür dass es Saisonende ist und es am Ende doch vermutlich für jeden mal mehr,mal weniger enttäuschend verlaufen ist, finde ich die Stimmung im blog angenehm zurückhaltend.

Insgesamt setzt sich wohl doch ein Gefühl durch, eine ruhige Saison erlebt zu haben,mit einer Reihe von Höhepunkten und dem Nichterreichen ganz großer Möglichkeiten zum Schluss.

Und alle sind gespannt auf das was in den nächsten Wochen an Veränderungen in der Mannschaft passieren wird und wie wir dann mit diesen Veränderungen in die für uns früh beginnende neue Saison starten werden.

lg sunny


frohnauer
16. Mai 2016 um 11:46  |  542049

Soll zwar keine Ausrede für die letzten Spiele sein und ist nur Zahlenspielerei, aber nach der wahren Tabelle sind uns in der Bundesliga die meisten Punkte aller Teams durch falsche Schiedsrichter Entscheidungen verloren gegangen. Man denke zudem an die 4 Spiele Sperre von Ibisevic.


elaine
16. Mai 2016 um 12:01  |  542050

frohnauer 16. Mai 2016 um 11:46

ich sehe das auch nicht als Ausrede. So viel Punkte kann ein Team in der Klasse von Hertha nicht locker ausgleichen.
Eigentlich wären wir dicke Vierter.

Wenn das Team die neun Punkte , die uns verloren gegangen sind auch noch einspielen soll, dann wären wir mit 68 Punkte Bayernjäger 😉


Blauer Montag
16. Mai 2016 um 12:19  |  542051

jepp sunny um 11:41
Es war eine entspannte Saison – Herthas Platzierungen lagen zwischen Platz 3 und Platz 11.
http://www.fussballdaten.de/vereine/herthabscberlin/2016/#Saison
Wenn das mit diesem Kader noch einmal möglich wird, herzlich gerne.


apollinaris
16. Mai 2016 um 12:31  |  542052

Ich glaube nicht, dass Dardai da alles richtig gemacht hatte. Ich nannte es den Fluch der guten Tat. Man hatte Sorge, den guten Platz zu verlieren, weil man nicht gleichwertig hätte nachlegen können. Ich war eben der Meinung, man sollte es trotzdem .,sanft… probieren, weil sonst
die Körner ausgingen und wir eben genauso an Qualität verlieren
könnten
Im Blog wurde das mehrheitlich abgelehnt, weil man die Einwechselspieler nicht stark genug sah.
Mein Gegenargument: Man muss diesen Spielern Gelegenheit geben, Rhythmus aufzunehmen. 15 minütige Einsatzzeiten zum Ende eines Spiels haben mit Rotation nix zu tun.
Ich hatte das so oft recht ausführlich begründet, das ich damit jetzt niemanden ermüden möchte. Die Zahl der eingesetzten Spieler hat keinerlei Aussage; die Einsatzzeiten schon eher. Aber vor allem ist es auch ne Vertrauensfrage: wenn ich bestimmten Spielern keine Startelf- Qualität zubillige, verlieren die auf Dauer Sicherheit.
selbsterfüllende Prophezeiung.
Als ich die Wechsel in Heidenheim sah, wusste ich, dass bestimmten Spielern wenig Vertrauen entgegengebracht wird.
Ob zu Recht, weiß man letztlich nicht.
Ich melde da seit langem meinen Zweifel an , und der wurde nicht zerträut.
Wenn Dardai selbst sagt, er müsse noch lernen..könnte das doch einer der Ansatzpunkte sein?
Ich habe einen Kader, eine Gruppe. Für mich war die Trennung zwischen Startelf und Reservisten zu hart. Erinnerte mich ein wenig an “ früher“

Es wurden nachweislich sehr wenige Fehler gemacht. Aber wurden eben ein paar gemacht. Es nützt ja nix, das immer nur zu sagen, aber diese dann nicht zu benennen?


Kamikater
16. Mai 2016 um 12:38  |  542053

Dardais heiße Vorbereitung auf das letzte Spiel sowie die sportliche Vorraussetzung passte nicht in die Aufstellung in Mainz.

Ich hätte von Anfang offensiver gespielt, mit Haraguchi und Schieber statt Kalou vorne. Aber gut, nun ist es eh Wurscht. Hoffen wir, dass Kalou bleibt und endlich Verstärkung auf links sowie auf der 10 kommt.

Gucke mir das Relegationsspiel in Frankfurt am Do live an. Wird spannend.


Ursula
16. Mai 2016 um 12:46  |  542054

sunny1703
16. Mai 2016 um 11:41  |  542048

# Saison 2015/2016…

…“mal weniger enttäuschend verlaufen ist,
finde ich die Stimmung im blog angenehm
zurückhaltend. Insgesamt setzt sich wohl doch
ein Gefühl durch, eine ruhige Saison erlebt zu haben“…

Das sehe ich zumindest nicht und für die „angenehme
Blog-Stimmung“, gibt es bestimmt andere Gründe!

Also manchmal ersticke ich an dem, was ich los
werden möchte, und mich nicht so recht „getraue“…

„Wir“ haben HIER zu wenig Meinung, EIGENE
Meinung…!!! Kritische Beiträge sind das Salz
in der Suppe, gerade auch HIER!

Da wird OFT darauf hingewiesen, doch endlich
einmal direkt etwas zu einem Spiel zu schreiben,
oder perspektivisch eine eigene Meinung abzugeben,
oder Spieler ernsthaft zu beurteilen, „früher“ rief
„ubremer“ sogar dazu auf, Kurzberichte und
„Spieler-Benotungen“ einzubringen, den Blog, eben
„seinen Blog“, zu bereichern mit diskussionswürdigen
Beiträgen und EIGENER Meinung zu erfreuen, und….

…da wird zitiert, verlinkt, zitiert und verlinkt und z. T.
noch doppelt und dreifach!

UND „man“ schreibt „MIR“ noch, und wieder etwas,
was ich schon wusste…

…und weitgehend schon längst selbst nachgelesen
habe…!! Du gute Güte!!

UND im „allerbesten Fall“ gibt es zur Belohnung
wieder „Musike“! Na bravo!

Kontroverse Diskussionen wären angesagt, gerade
nach dieser Saison, wann denn sonst…???

UND Trainingseindrücke sind Schall und Rauch!!!

Integration einer (schwächeren!?) Bank, sind für
JEDEN Trainerstab anzustreben! Nächtle!


sunny1703
16. Mai 2016 um 12:54  |  542055

@apollinaris

Ich gehe mal davon aus,dass wir uns bei der diskussion ausschließlich auf drei Spieler beschränken können. Auf Stocker,Baumjohann und Cigerci!?

Über Baumjohann können wir uns vermutlich ewig streiten, ich halte ihn in der gesehenen Form für nur sehr bedingt passend für das Spiel von Hertha. Er ist eine Art Ronny,mit Genialität ,etwas mehr Tempo, vielleicht etwas weniger technik und weniger Torgefahr.

Stocker spielte 10 Spiele in der Saison 45 Minuten und länger.

Und Tolga 13 Spiele.

Dardais Fußball basiert bei allem auch nach vorne ausgerichtetem auf einer festen defensive,bei der auch vordere Spieler bis auf die vorderste Spitze nach hinten arbeiten müssen.

Ich vermute deshalb kam auch Hegeler oft zum Zug.
Baumjohanns defensivkünste sind so,dass es besser ist,wenn er weit weg vom eigenen Tor ist.
Stocker geht in die zweikämpfe,spielt aber dabei häufig Foul und das bedeutet Ballverlust.
Einzig Cigerci bringt für mich Technik, Übersicht UND Defensivkünste mit. Dennoch ist er in Spielen gegen Mannschaften,die eher kämpfend der Hertha begegnen leicht überfordert, Du weißt,wie wir uns über sein Spiel gegen 96 schon fast amüsierten.

Der Kader war nicht darauf ausgerichtet um die CL mitzuspielen, einige brachten auch ihre erwartete Leistung nicht. Die einzige Frage,die ich mir stelle, war das in der Winterpause absehbar und hätte dann doch nicht versucht werden müssen für die Position im eher offensiven Mittelfeld nachzulegen,so schwer das um die zeit und auf der Position auch ist.

lg sunny


Uwe Bremer
Uwe Bremer
16. Mai 2016 um 12:55  |  542056

@wennVertrauen

nicht belohnt wird: Eine Baustein der Saison für mich war, dass das Vertrauen, das Hertha (meint: Manager Preetz, Trainer Dardai) in lange verletzten Spieler gesetzt hat, von keinem einzigen mit dauerhaft Leistung belohnt wurde.

Ben-Hatira ist nach seinem langen Ausfall nicht in Schwung gekommen
Cigerci ist mit ein, zwei Ausnahmen weit von seiner Bestform entfernt geblieben
Baumjohann versucht seit fast einem Jahr in Bundesliga-Form zu kommen – vergeblich
Schieber ist nach seiner Verletzung vom Februar 2015 auch im Mai 2016 noch nicht in der Lage länger als 30 Minuten zu spielen.
Allagui ist nicht zu bewerten

Wie es anders gehen kann, hat (übrigens bereits zum zweiten Mal) Peter Pekarik gezeigt: Fällt 3 Monate aus – und kehrt zurück auf dem Niveau, das man von ihm kennt.

Meine Einordung: Wenn 5 Offensiv-Spieler nach langen Verletzungen nicht in Bundesliga-Form kommen, kann ein Kader von Hertha das nicht über eine ganze Saison ausgleichen


sunny1703
16. Mai 2016 um 12:56  |  542057

@Ursula

Ich fühle mich jetzt nicht angesprochen, denn ich habe gestern früh einen Roman zur Saison geschrieben, der ganz sicher auch nicht frei von Kritik war.

lg sunny


kczyk
16. Mai 2016 um 13:01  |  542058

„… Was mich dabei nervt ist die Doppelmoral: die Leute lieben die Restaurants und Lokale aber wollen den Lärm nicht. …“

*denkt*
ist wie in der realität.
sie lieben das leben, aber nicht ihre zunehmenden falten.
sie erinnern an das, was während des lebens vollends ausgeblendet wird.


Blauer Montag
16. Mai 2016 um 13:12  |  542059

Kontroverse Gespräche gerne. Aber worüber, wenn mit einem Satz über einen Spieler alles Richtige gesagt wird?

Baumjohann versucht seit fast einem Jahr in Bundesliga-Form zu kommen


sunny1703
16. Mai 2016 um 13:18  |  542060

@ubremer

Sehe ich wie Du, nur bleibt die Frage,ist Hertha in der Winterpause davon ausgegangen, dass genannte Spieler in Form kommen oder gab es doch nicht nach außen kommunizierte Bemühungen um einen Spieler für diese Position?!

lg sunny


16. Mai 2016 um 13:39  |  542061

Moin

Vergesst mir nur den Beerens nicht❗️😉
Und hat denn das Stöckchen die Erwartungen in Mainz unabhängig vom Ergebnis erfüllt ❓
Für mich schon, interessieren würde mich dazu aber die Meinung vom Trainergespann.


Tojan
16. Mai 2016 um 14:07  |  542062

nja stocker hat wie immer in den richtigen momenten vorne richtig gestanden, für den spielaufbau oder die defensivarbeit war er aber nur bedingt zu gebrauchen…


Blauer Montag
16. Mai 2016 um 14:11  |  542063

Jepp, die Beschreibungen von Bolly und Tojan zum Stöckchenspiel in Mainz finde ich zutreffend.


Stiller
16. Mai 2016 um 14:18  |  542064

Bin da im Prinzip bei @ub. Wenn diese Spieler die von ihnen erwarteten Leistungen bringen würden, hätten wir das Luxusproblem, dass man sich an der ein oder anderen Stelle verbessern wollte, aber auch für den abgegebenen Spieler eine ordentlich Ablöse bekommen könnte.

So ist man auf das Prinzip Hoffnung oder auf „Defecit Spending“ angewiesen. Das kann nach hinten los gehen. Dann nämlich, wenn der betreffende Spieler sich selbst nicht mehr so stark sieht, wie die Erwartungshaltung des Clubs (oder des Marktes) es erfordern würde. Na, dann sitzt er seinen Vertrag lieber aus. Da wird Ronny kein Einzelfall bleiben. Bringt aber den Verein nicht weiter. Im Gegenteil.

Wenn überhaupt, dann wird Pal das einschätzen können und müssen.


Blauer Montag
16. Mai 2016 um 14:19  |  542065

Dann wird es vermutlich eine Saison zwischen Platz 7 und Platz 17. 🙁
Sofern
– Ibisevic und Kalou eine weitere Schaffenspause einlegen, und
– die von Uwe um 12:55 geannten Spieler sowie Stocker diesen Sommer über nicht in Bundesligaform kommen.


Blauer Montag
16. Mai 2016 um 14:21  |  542066

Wieso denn Pal Stiller
16. Mai 2016 um 14:18 | 542064 ?

Macht Pal die Verträge mit den Deficit Players, die dann ihre Verträge bei Hertha aussitzen bis Ultimo?


16. Mai 2016 um 14:36  |  542067

@bremer..ich bezweifle das eben, bin aber auch nicht rechthaberisch und wiederhole nicht zum x-ten, das m.E. eben kein wirkliches Vertrauen , gegeben wurde.
Beispiel Ramos habe ich heute noch mal gegeben-
die Zeit bekam keiner von unseren Spielern.
Die Umstellung auf Pekarik sehe ich übrigens als taktisch zweifelhafte Aktion.
Aber gut, wir verfahren dann weiter nach dem Prinzip:
Es sind Fehler gemacht worden, aber wir benennen keine.
Der Trainer „lernt“ noch, aber wir benennen nicht, was evtl falsch dosiert wurde etc
Vielleicht stimmt das ja auch und unsere Trainer haben niemals falsch gelegen. Auch Funkel nicht –
Aber dann brauche ich mir auch nicht mehr hier nen Kopp machen.
Im Grunde weiss ich bei fast jeder Diskussion, wie sie hier zu Ende geführt wird.
Spannend isses nicht.


16. Mai 2016 um 14:42  |  542068

P.S.
Ich kenne das von politischen Diskussionen. Da wird auch gerne gesagt: na klar, gibt es „auch bei uns“ Mißstände und Kritikwürdiges, aaaaber..“ Und dieses “ aber“ ist dann kilometerlang. Und wenn dann ein paar Felder
genannt werden, die evtl „auch bei uns“ nicht so toll gelöst werden, werden die relativiert, bis sie nicht mehr zu sehen sind.
Diese Art von kritik ist am Ende nur eine Floskel.
Brauche ich das?


16. Mai 2016 um 14:50  |  542069

#Selbstwahrnehmung…Stichwort Rasendiskussion. dardai wähnte sich weiter als wir wirklich waren. Dachte, wir würden eine Mannschaft sein“die über den Fussball kommt“. Am Ende aber fehlte es aber doch auch genau daran..?
Auch so ein Punkt.
„Drecksäcke“ würden fehlen..aber genau diese wurden aussortiert, weil sie z.B. auch in der Kabine vielleicht mal genau so ein Drecksack waren..
Oder nicht?- was bleibt denn dann noch zu diskutieren?


kczyk
16. Mai 2016 um 14:57  |  542070

„… Oder nicht?- was bleibt denn dann noch zu diskutieren? …“

*denkt*
wir brauchen einen echten sündenbock.
ohne einen sündenbock ist doch alles diskutieren nichts.
@BM wäre ein guter 🙂


kczyk
16. Mai 2016 um 15:02  |  542071

*denkt*
noch besser: MP 🙂 🙂


Uwe Bremer
Uwe Bremer
16. Mai 2016 um 15:04  |  542072

@apoll

es erstaunt mich, dass ausgerechnet Du jetzt Dinge personaliert haben musst, damit jemand Schuld ist.

Und wenn niemand Schuld ist, der Fehler gemacht, macht Dir die Diskussion keinen Spaß.

Wessen Schuld ist es, wenn Baumjohann ein Jahr lang bei 24 Einsätzen nicht in Form kommt?

Ich vermute, dass die Wahrheit ist: Baumjohann wird kein modernes Bundesliga-Tempo mehr treffen.
Die Frage, die ich mir stelle (Achtung Kritik): Warum hat Hertha Baumjohann noch mal einen neuen Vertrag gegeben?

Du willst bei Deiner mehrfach wiederholten Argumentation partout das Zeitfenster nicht wahrhaben.
Von Mitte Februar, Anfang März, in der Zeit der knappen Siege, hättest Du dafür geworben, mehr Baumjohann und mehr Stocker zu wagen.
Hm.
Dafür hätte dann jeweils jemand draussen bleiben müssen: Kalou? Oder Darida? Oder Ibisvic?

Tut mir leid, mich überzeugt diese Argumentation nicht.

Ich denke, dass das Thema Teambuilding/Rotation von TrainerTeam grundlegender angegangen werden muss. Und nicht erst nach 20 Spieltagen. Sondern beginnend in der Vorbereitung vor dem ersten Spieltag.

2016/17 war die erste Saison von Dardai/Widmeyer. Ich finde, wer die Saison auf Platz sieben beendet, hat ein wenig Vertrauen verdient. Vertrauen, dass das Trainer-Team sich auch in einer zweiten Saison entwickeln kann.


Stiller
16. Mai 2016 um 15:06  |  542073

@BM
Weil Pal Funktionserwartungen an die Spieler hat; er muss auch realistisch einschätzen könne, wer diese erfüllen kann oder nicht – oder irgendwann mal.

Wenn ich mal aufgrund der abgelaufenen Saison festhalte, welche Spieler keinen Zusatzwert generiert haben (ohne zu spekulieren, was jeder von ihnen künftig einbringen könnte), dann könnte man theoretisch folgende Spieler ohne Substanzverlust abgeben (Laufzeit und Marktwert gem. tm):

Thomas Kraft – 2017 – 1,50 Mio. €  
Sascha Burchert – 2016 –
Johannes van den Bergh – 2016 –
Florian Kohls – 2017 – 125 Tsd. €  
Tolga Cigerci – 2017 – 2,50 Mio. €  
Jens Hegeler – 2017 – 1,25 Mio. €  
Shawn Kauter  – 2016 –
Alexander Baumjohann – 2017 – 1,25 Mio. €  
Ronny – 2017 – 500 Tsd. €  
Valentin Stocker – 2018 – 4,00 Mio. €  
Sinan Kurt – 2019 – 750 Tsd. €  
Roy Beerens – 2017 – 2,00 Mio. €  
Sami Allagui – 2016 –

Das ergäbe in toto Transfererlöse von 13,850 Mio. EUR für 13 Spieler, sowie Einsparungen beim laufenden Gehalt. Ansonsten wäre bei den meisten eine Vertragsverlängerung fällig, die auch risikobehaftet ist.

Natürlich würde man nur die abgeben, bei denen man bezgl. der künftigen Leistungen (physisch oder mental) oder Teamtauglichkeit wirklich unsicher ist.


Bakahoona
16. Mai 2016 um 15:20  |  542074

Der Deal des Vereins mit Kurt war, ihn diese Spielzeit bei der U23 reifen zu lassen. Das ist bisher geschehen unde Erwartungen an Kurt sind erst nach der Vorbereitung der nächsten Saison legitim. Das war der Deal. Wer den aktuellen Stand nutzt um Vorwürfe zu formulieren, disqualifiziert sich entweder in der Lesekompetenz, oder will einen kleinen Brand legen. Leute – das Level hier ist höher.


kczyk
16. Mai 2016 um 15:22  |  542075

*denkt*
spielverderber


Stiller
16. Mai 2016 um 15:24  |  542076

Sag mal Deine Beurteilung zum Entwicklungsstand von Sinan Kurt, @Bakahoona.


kczyk
16. Mai 2016 um 15:42  |  542077

*denkt*
auch ein zuchthengst wie hermann gerland war nicht immer nur erfolgreich


Space
16. Mai 2016 um 16:17  |  542078

Ich hätte auch gerne die Hintergründe zu den vertragsverlängerungen mit Allagui und Baumjohann gewusst. Was erhofft man sich von den Spielern? Bezweifle sehr, dass die beiden nochmal eine ernsthafte Alternative werden.
Auf Herr Bremers Frage auf der Pressekonferenz hat Preetz sich leider vor einer klaren Antwort gedrückt.
Noch weniger Sinn machen die Verlängerungen, wenn ich daran denke, dass Dardai Offensivspieler mit mehr Geschwindigkeit fordert.


Bakahoona
16. Mai 2016 um 16:19  |  542079

@Stiller – ich bin da ehrlich, dass ich nicht weiß wo Kurt gerade steht – was ich weiß, ist dass er körperlich zulegen muss, das braucht Zeit und dass er mit 3 Mio zu Buche schlug, was heißt, dass man ihn nicht nach einer Rückrunde vom Hof jagen wird. Ich beschäftige mich mit Kurt als Spieler für den ersten Kader dann, wenn es der Plan der Veranwortlichen war, in der nächsten Saison.


fechibaby
16. Mai 2016 um 16:21  |  542080

@kczyk

Ihr braucht einen echten Sündenbock?
Ich biete mich an.
Nehmt mich als Sündenbock!!
Ich habe hier so viel einstecken müssen.
Die Rolle des Sündenbocks kann ich übernehmen!


Blauer Montag
16. Mai 2016 um 16:24  |  542081

Du hättest gerne etwas auf die Ohren kczyk
16. Mai 2016 um 14:57 | 542070 ? 👂👂

Kannste haben. :mrgreen:
The Hollies
https://www.youtube.com/watch?v=lP94PlEtsEQ&list=PL4453AF767059823C&index=9


Stiller
16. Mai 2016 um 16:29  |  542082

@Baka

Verstehe. Ich hatte das mit Kurt etwas anders in Erinnerung. Nämlich, dass er in der kommenden Saison der 1. Mannschaft zur Verfügung stehen sollte. (Kann mich aber auch irren.)

Nach dem, was unsere Blog-Brüder aber von den U23-Spielen berichtet haben, hat mich seine Entwicklung bisher ziemlich enttäuscht. Wie gesagt, das was man hört / liest …


jenseits
16. Mai 2016 um 16:30  |  542083

Waren das nicht nur 500k bei Kurt?


Tojan
16. Mai 2016 um 16:33  |  542085

bei mainz bricht gerade die komplette achse von leistungsträgern weg. ich sehe sie nächste saison nicht zwangsweise wieder vor uns.


Blauer Montag
16. Mai 2016 um 16:34  |  542086

Nö Stiller
16. Mai 2016 um 15:06 | 542073
Ich nehme (auch heute um 8:31) den Kader so, wie er derzeit ist.
Und forme daraus keine Vorschläge, wer abzugeben wäre.
Denn es wird einen Millionenaufwand erfordern, sich von Spielern zu trennen, welche Verträge bis 2017 oder länger haben.

Hier und heute teile ich Uwe Bremers Gedanken.

Ich denke, dass das Thema Teambuilding/Rotation von TrainerTeam grundlegender angegangen werden muss. Und nicht erst nach 20 Spieltagen. Sondern beginnend in der Vorbereitung vor dem ersten Spieltag.

2016/17 war die erste Saison von Dardai/Widmeyer. Ich finde, wer die Saison auf Platz sieben beendet, hat ein wenig Vertrauen verdient. Vertrauen, dass das Trainer-Team sich auch in einer zweiten Saison entwickeln kann.


Blauer Montag
16. Mai 2016 um 16:37  |  542087

Stiller
16. Mai 2016 um 16:38  |  542088

Ich gehe schon davon aus, das der bei tm angegebene Marktwert im Falle eines Verkaufs mindestens erlöst werden kann. Das dürfte zB bei Kraft der Fall sein, bei Ronny möglicherweise nicht. Im Schnitt aber …

Dafür könnte man sieben neue Spieler a ca. 2 Mio + X holen.


Blauer Montag
16. Mai 2016 um 16:41  |  542089

In dem Moment, wo du die Namen an die Öffentlichkeit bringst, fallen die Marktwerte auf NULL. Den Unfug hatten wir vor genau 12 Monaten.

Muß ich nicht noch mal haben Stiller um 16:38.


Blauer Montag
16. Mai 2016 um 16:43  |  542090

Wieviele Abschiedsbriefe auf Ronny hat die Berliner Presse in den letzten Jahren geschrieben? Wo spielt Ronny jetzt? 😳


kczyk
16. Mai 2016 um 16:45  |  542091

*denkt*
Hertha – 124 jahre jung.
was macht das mädel nur ohne erika berger !??


kczyk
16. Mai 2016 um 16:47  |  542092

„… Wo spielt Ronny jetzt? …“

*denkt*
ja – wo denn ?
bei Hertha zumindest nicht 🙂


coconut
16. Mai 2016 um 16:49  |  542093

@Stiller
#Sinan Kurt
Den Sinan so schnell abzugeben wäre ja fahrlässig hoch 5.
Nur mal so am Rande bemerkt.
Der wird von seinem Potential auf einer Stufe mit dem Schalker Sane oder dem Gladbacher Dahoud gesehen. Was ihm vor allem fehlt, ist Robustheit.
Ob er das Potential auch in der BuLi letztlich nachweisen kann, wird man abwarten müssen. Die Anlagen sind da.
Das es nicht jeder schafft, ist jedoch auch kein Geheimnis.

Bei so jungen Spielern hilft dann nur die nötige Geduld aufzubringen. Den Weg Herthas finde ich aber OK, das man auch nach Talenten schaut, die einiges für die Zukunft erhoffen lassen. Geht natürlich nicht immer auf, aber der finanzielle Einsatz ist ja relativ gering und der mögliche Gewinn, sei es sportlich oder finanziell, dafür um so höher.


pathe
16. Mai 2016 um 16:52  |  542094

Ich versuche mich mal an einer Kaderplanung für die nächste Saison. Als Grundlage habe ich u. a. die Aussage von Preetz genommen, dass wir mit einem Großteil des aktuellen Kaders in die nächste Saison gehen werden, es also nur punktuelle Verstärkungen geben wird.

Die Verträge von folgenden Spielern laufen aus (Quelle immer tm.de):
– Van den Bergh
– Burchert
– Kauter
– Beyer

Ich gehe davon aus, dass keinem dieser Spieler ein neuer Vertrag angeboten wird

Dieser Spieler haben einen Vertrag bis 2017:
– Schelle
– Ibisevic
– Beerens
– Kraft
– Ronny
– Cigerci
– Kohls
– Körber
– Kalou
– Baumjohann
– Hegeler
– Allagui (Vertragsverlängerung bis 2017 steht an)

Ich gehe davon aus, dass uns von diesen Spielern auf jeden Fall Kraft, Beerens und Ronny verlassen werden, dazu eventuell noch Hegeler.

Zunächst davon ausgehend, dass von den Spielern, die Verträge bis 2018 oder länger haben, bei uns bleiben, hätten wir für die nächste Saison bislang folgenden, aus 23 Spielern bestehenden Kader (Spieler in Klammern wurden schon auf einer anderen Position benannt):

Torwarte:
Jarstein, Körber, Gersbeck

Rechtsverteidiger:
Pekarik, Weiser

Innenverteidiger:
Langkamp, Brooks, Stark, Lustenberger

Linksverteidiger:
Plattenhardt, Mittelstädt

Zentrales, defensives Mittelfeld:
Schelle, Darida, Cigerci, Kohls (Stark, Lustenberger)

Zentrales, offensives Mittelfeld:
Baumjohann (Darida)

Offensive Außenpositionen:
Haraguchi, Stocker, Kurt (Weiser, Mittelstädt)

Mittelstürmer:
Kalou, Ibisevic, Schieber, Allagui

Diesen Kader befinde ich bis auf die Position des ZOM durchaus als tauglich, auch in der nächsten Saison eine gute Rolle in der Bundesliga zu spielen und in der EL zu bestehen.

Natürlich müssen wegen der Dreifachbelastung, zur Schaffung der Möglichkeit, mehr zu rotieren, und als Ersatz für die Abgänge noch einige Spieler verpflichtet werden. Folgenden Bedarf an Verpflichtungen sehe ich derzeit:

– Zwei bis drei offensive Mittelfeldspieler, vor allem für die zentrale Position.
– Einen jungen, schnellen, wendigen Mittelstürmer.
– Einen Innenverteidiger (Torunarigha?).
– Einen Außenverteidiger, der beide Seiten beackern kann.
– Einen Torwart, falls Körber und Gersbeck als Ersatz für Jarstein nicht als gut genug befunden werden.

Weitere Verstärkungen werden natürlich notwendig, sollten uns weitere Spieler verlassen.


fg
16. Mai 2016 um 16:57  |  542095

@BM:
Wenn Hertha Spieler, die noch über das Saisonende 15/16 laufende Verträge haben, verkauft, verleiht oder ablösefrei ziehen lässt, wo wäre da der Millionenaufwand für Hertha?


Blauer Montag
16. Mai 2016 um 17:04  |  542096

Du musst einen Käufer finden oder einen Leihnehmer fg.
Was nicht klappt, wenn Hertha die Spieler wie Sauerbier auf dem Markt anbietet. Dann legt Hertha Geld obendrauf, wie zuletzt bei Niemeyer und Wagner. Zuvor bei Bastians, Kluge, Franz.


Blauer Montag
16. Mai 2016 um 17:06  |  542098

Im übrigen vergesst ihr bei euren Kaderplanereien die Rückkehr von Hajime Hosogai.


Kraule
16. Mai 2016 um 17:11  |  542099

#Kurt
So wie ich ihn sehe, braucht er mindestes noch ein Jahr!
Das Kerlchen fliegt bei seichtem Wind von Platz.
Diesen Körper baut man nicht in 4 Monaten auf.
Die körperliche Entwicklung ist bis dahin enttäuschend. Nicht jeder Körper hat diese Anlagen.


Stiller
16. Mai 2016 um 17:16  |  542100

@coconut

Ich bin nicht der Meinung, dass man alle Spieler, die ich auf meiner Liste habe, streichen MUSS. Das habe ich im entsprechenden Post eigentlich klar zu verstehen gegeben. Es sind die Spieler, die mE keinen wesentlichen Beitrag (im Sinne des Wortes) zum 7. Platz beigetragen haben. Wenn nun einzelne Spieler Grund geben (!), dass sie für Hertha künftig einen Zusatzwert (!) liefern, dann sollte man sie halten. Das wäre meine Herangehensweise.

Einer der wesentlichen Elemente wäre also: der Spieler muss mir einen Grund geben, damit ich ihn halte oder den Vertrag sogar verlängere. Den Grund kenne ich bei den meisten auf der Liste nicht. Um bei Sinan Kurt zu bleiben: den Grund würde ich gerne kennen lernen. (Das meine ich ernst und keineswegs ironisch).

Bei jungen Spielern muss man natürlich geduldig sein – aber man muss auch abwägen, was Hertha in der nächsten Saison braucht, um einen weiteren Schritt nach vorne machen zu können. Dazu benötigt man handfeste Argumente.

Bei Sinan Kurt kann ich nachlesen, dass er in der gesamten Saison bei der U23 nur 6 Mal eingesetzt wurde, davon 2x in der 2. Halbzeit eingewechselt und 4 x vorzeitig ausgewechselt. Bilanz: 1 Tor, KEINEN einzigen zusätzlichen Scorerpunkt. Erfolgsgeschichten sehen anders aus.

Da er nicht für ein Butterbrot nach Berlin kam, muss man schon gute Gründe haben, warum man nicht lieber auf einen der erfolgreichen U23-Spielr setzt. Diese Gründe kenne ich aber (noch) nicht. Vielleicht kann hier jemand mit FAKTEN dazu beitragen.


Herthas Seuchenvojel
16. Mai 2016 um 17:17  |  542101

@BM:
du hast schon mitbekommen, daß die Türken Hosogai ganz gerne kaufen würden und nur noch am Kaufpreis rütteln?
zumal er nicht abgeneigt ist
hab ich hier schon vor Wochen verlinkt


fg
16. Mai 2016 um 17:18  |  542102

Bin bei der Kaderplanung voll und ganz bei pathe.

@BM: Es ist ja auch denkbar, dass andere Vereine an Hertha rantreten, um die Spieler zu kaufen, so sich denn Vereine für diese interessieren, oder aber, dass deren Berater Vereine suchen, bei denen die Besagten bessere Einsatzchancen haben.
Im Endeffekt muss halt wie jedes Jahr Platz geschaffen werden für die dringend benötigten Verstärkungen.
Der Spieler Hosogai dürfte dazu nicht zählen.


pathe
16. Mai 2016 um 17:18  |  542103

@BM
Hosogai wird nicht nach Berlin zurückkehren. Da bin ich mir sicher.


Ursula
16. Mai 2016 um 17:22  |  542104

Total unlogisch @ Uwe Bremer!

Aufmerksamen Lesern wird nicht entgangen
sein, dass ich unzählige Male darauf hinwies,
dass von Cigerci und insbesondere Baumhohann
dauerhaft in der BULI nichts mehr zu erwarten
sein wird, nur evtl. von Schieber, was aber noch
etliche Monde dauern könnte…

„– Cigerci ist mit ein, zwei Ausnahmen weit
von seiner Bestform entfernt geblieben

– Baumjohann versucht seit fast einem Jahr
in Bundesliga-Form zu kommen – vergeblich

– Schieber ist nach seiner Verletzung vom
Februar 2015 auch im Mai 2016 noch nicht
in der Lage länger als 30 Minuten zu spielen.

Wessen Schuld ist es, wenn Baumjohann ein
Jahr lang bei 24 Einsätzen nicht in Form kommt?
Ich vermute, dass die Wahrheit ist: Baumjohann
wird kein modernes Bundesliga-Tempo mehr treffen.“…

Wie wahr, wie wahr Timotheus (Bremer)!!

Nur, wer nicht gelesen hatte, konnte DIES aber
„ohne wenn und aber“ spätestens zur Winterpause,
als man auf Platz DREI stand, mit drei Punkten
Vorsprung auf den Vierten und sechs Punkten
auf den Siebenten der Tabelle, übrigens ACHT
Punkte vor Mainz 05 (!?), dies absehen, und in
„seine“ Bestandsaufnahme einbeziehen…

nur zu DEUTLICH, auch „von oben“ zu erkennen…!!!

Warum wurde in der Winterpause, als diese
Stammformation auf dem Zahnfleisch lief, mit
Sinan Kurt lediglich ein Perspektiv-Spieler geholt,
von dem man wusste, dass er der Mannschaft in der
Rückrunde (noch) nicht weiterhelfen kann…!?

UND komme mir wieder keiner damit, im Winter
ist nichts zu holen, als man noch die „CL“ mit
viel Kohle vor Augen hatte…

Nee, wer Anderes denkt, hat nie ernsthaft Sport
betrieben! Das Handtuch zu werfen, ohne zu
diesem Zeitpunkt auch nur getroffen zu sein…!!!

UND warum @ Uwe Bremer, das hast Du aber
auch bemerkt, bekommt Baumjohann noch einen
neuen Vertrag? In der Hoffnung, dass man noch
eine Ablöse für ihn kassieren kann? Nee wa….

Die Enttäuschung (bei mir) sitzt tief! Ist wie, wenn
ein Marathonläufer mit FÜNF Minuten Vorsprung
auf den letzten Kilometer geht und dann doch noch
„durchgereicht“ wird, weil ER keine Wettkampfhärte
einbringen kann (oder will!??)….

Tja…


pathe
16. Mai 2016 um 17:23  |  542105

Einen Fehler habe ich in meiner Kaderplanung gemacht:

Gersbeck ist noch bis Ende nächster Saison nach Chemnitz verliehen.
Da von einer möglichen Rückholaktion die Rede war, weil er dort keine Einsätze hat, habe ich ihn versehentlich schon in den Kader für die nächste Saison aufgenommen.

Also entweder passiert dies so oder Kraft oder Burchert bleiben oder es muss ein dritter Torwart verpflichtet werden.

Sorry!


Ursula
16. Mai 2016 um 17:24  |  542106

…und zur Belohnung gibt es wieder
schöne „Musike“, etwas auf` s Ohr…

…wenn ich so könnte, wie ich „wöllte“….


kczyk
16. Mai 2016 um 17:27  |  542107

*denkt*
stets wenn ich hier @ursula lese denke ich – hier fehlt ne ilse.
alfreds gibt es hier ausreichend. 🙂


Uwe Bremer
Uwe Bremer
16. Mai 2016 um 17:30  |  542110

@ursula

17:22 Uhr
verstehe den Beitrag nicht. Du siehst alles ähnlich, wie ich es beschrieben habe. Und leitest den Beitrag damit ein, dass alles „total unlogisch“ sei.
??

Deine Platte „im Winter hätte Hertha kaufen müssen“ hast Du oft genug aufgelegt. Kannste auch noch mal tun. Aber auch diese Frage wurde schon hinreichend erörtet.

Andere Frage: In Deinen vielen Beiträgen: Warum spielt das Wort Vertrauen bei Dir eigentlich nie eine Rolle?


Stehplatz
16. Mai 2016 um 17:30  |  542111

@pathe
Weitestgehend meine Zustimmung!

Hosogai will in der Türkei bleiben, was wohl auf Gegenliebe stößt. Die auslaufenden Verträge sollte man nicht verlängern. Von den 2017ern sollten die Verträge von Schelle, Ibisevic, Cigerci, Kohls und Körber verlängert werden. Auf der Verkaufsliste sehe ich Beerens, Kraft, Ronny und Hegeler. Auch Kalou sollte man bei einem guten Angebot ziehen lassen. Selbiges gilt für Stocker. Für die erstgenannte Resterampe wärens bestenfalls 2 Mio Ablöse und mindestens 3 Mio freies Gehalt. Für Stocker und Kalou würde ich von mindestens 5 Mio Ablöse ausgehen und 2-3 Mio Gehalt. Könnte man schon gut von Einkaufen gehen!

Davon ausgehend für nächstes Jahr dieser Stamm:
Jarstein- Weiser, Langkamp, Brooks, Platte- Skjelbred, Darida- Neuzugang, Neuzugang, Neuzugang- Ibisevic

Von der zweiten Mannschaft kommen Kurt und Torunarigha hoch.
Gesucht werden ein RM, OM und LM. Kohls kriegt Hegelers Platz, Kraft wird aus dem Nachwuchs ersetzt, Gucci wird in der Startelf nicht benötigt und kann mit Allagui Stocker und Beerens ersetzen. Wenn Kalou gehen sollte, kann man sich noch mit einem jungen Allrounder verstärken.
Ein LM wird nicht Zwangsläufig benötigt. Den Platz können sich auch Kurt und Gucci teilen. Wird eh eine Transferperiode bis zum letzten Tag. Also kann man auch die Entwicklung der zwei abwarten.


jenseits
16. Mai 2016 um 17:31  |  542112

Warum holt Hertha in der Winterpause nicht ohne Not einen überteuerten Spieler? Weil sie nicht Krösus ist. Es gilt, auch ein wenig perspektivisch zu denken und zu planen, jetzt im Sommer über genügend Mittel zu verfügen, um die Mannschaft sinnvoll mit vier oder fünf Neuen verstärken zu können.


16. Mai 2016 um 17:33  |  542113

Mal eine Frage in die Runde
Wann wird denn die Quali für Hertha ausgelost?


Ursula
16. Mai 2016 um 17:34  |  542115

@ Uwe Bremer

Vertrauen! Wofür?? Habe ich doch
gerade beschrieben! Wenn der „Sieg“
leichtfertig „verpennt“ wird?

Wem soll ich da Vertauen schenken???

Wenn Hertha BSC mit der Rückrunden-
leistung ABGESTIEGEN wäre…!!!

Vertrauen???


pathe
16. Mai 2016 um 17:36  |  542116

@backs
Da die 2. Runde in der Woche davor ausgespielt wird, wohl erst am Freitag vor der 3. Runde.

Nebenan geht’s weiter. –》


sunny1703
16. Mai 2016 um 17:38  |  542118

@backs

Bevor Hertha eingreift, stehen schon zwei Spielrunden an.

lg sunny


sunny1703
16. Mai 2016 um 17:39  |  542120

@pathe war schneller 🙂


Stiller
16. Mai 2016 um 17:54  |  542133

@ursula

#Vertrauen?

Vielleicht aufgrund der erbrachten Gesamtleistung? Bewertest Du immer nur nach den gemachten Fehlern? Würde ich (nur ich) für bedenklich halten. Wer ohne Fehler ist, der werfe …


Ursula
16. Mai 2016 um 18:10  |  542140

Philosphie oder Vertrauen…?

HIER wird schon so viel Vertrauen
ge- oder verschenkt, da muss ich
nicht das „hunderste Kamel“ sein,
das auf diesem „Trampelpfad“
mit latscht…

…bin ich ein Trampeltier…?

Ja, ja, Steilvorlage, ich weiß….


Stiller
16. Mai 2016 um 18:17  |  542142

🙂


Kettenhemd
17. Mai 2016 um 1:12  |  542245

Die BILD meldet absonderliches (also wie immer):

Hertha sucht Verstärkungen bei Hannover weil kein Geld da ist (Rode, Werner oder Kostic sollen im Gespräch gewesen sein). Jetzt sollen es eher Hannover Spieler sein. (Die sind aber auch nicht billig)
Sane soll wohl am weitesten sein – der Besuch etc.
Kiyotake ist bis Ablauf der ausstiegsklausel zu teuerer. Ist er danach noch verfügbar will man es versuchen. Sarenren Bazee wird noch ein bisschen als Gerücht aufgebaut aber daran ist wohl nixxxxx.

Wenn Sane der erste aus Hannover sein würde wäre das schon eine Überraschung und würde wohl auf einen Abgang hindeuten. Interessant an ihm ist, dass er Größe, Technik und Schnelligkeit wie nur wenige. Aber antritt und stellungsspiel in zumindest in der IV waren schon abenteuerlich. Da hat er sich oft rausziehen lassen und hat dann den Ball nicht bekommen. Und dann hat es auch mal ein Gegentor gegeben 🙂

Wir werden sehen. Ist ja nur die Bild 🙂


Bakahoona
17. Mai 2016 um 17:31  |  542326

Ich vertraue den Verantwortlichen endlich wieder, weil das Gesagte und das Gemachte weitestgehend deckungsgleich sind. Dabei muss mir beide gar nicht mal inhaltlich gefallen. Vertrauen deswegen, weil man die Großmannssucht der Vergangenheit eben erfolgreich „vor der Tür“ gelassen hat und sich auf die Basics zurückzog. Von den Basics (Verteidigung, Einstellung, Zweikampfverhalten und Teamgeist) gab es dieses Jahr ne Menge geboten und zwar so viel das Hertha vom sprichwörtlichen „Fluch der Guten Tat“ heimgesucht, und die Überperformance der Hinrunde mal eben zur generellen Erwartungshaltung erklärt wurde. Eine Schwalbe macht aber noch keinen Sommer und daher muss gnädig und freundlich auf die RR geguckt werden, da sie als Überkompensation der Hinrunde zu sehen ist.

Anzeige