Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(jl) – Manchmal muss es eben wehtun. Wer gesehen hat, wie das Blut am Montagabend aus Peter Pekariks Nase tropfte floss, zuckte zwangsläufig zusammen. Schön sah das nicht aus, was Herthas Rechtsverteidiger während der Partie seiner Slowaken gegen England widerfuhr. Foto: hier (nichts für empfindliche Gemüter).

Die gute Nachricht: Pekarik konnte weiterspielen und erkämpfte sich mit seinen Landsleuten ein Unentschieden. Auch das sah nicht schön aus, aber gut, einen Ästhetik-Preis gewinnt dieses EM-Turnier wohl ohnehin nicht mehr.

Tschechiens Hoffnungen ruhen auf Darida

Am heutigen Dienstagabend ist mit Vladimir Darida dann der zweite Herthaner im Einsatz. Tschechien gegen Türkei, lautet die Paarung (21 Uhr). Hoffen wir, dass Darida schmerzfreier aus der Nummer rauskommt als sein Kollege.

Die Verantwortung, die auf Daridas Schultern liegt, ist nach der Verletzung von Tomas Rosicky nochmals gewachsen. Man darf gespannt sein, wie er damit umgehen kann.

Ebenfalls in Aktion: John Brooks – und zwar im Duell gegen Lionel Messi. Kollege @ub hat den Innenverteidiger an dieser Stelle ja schon zum Thema gemacht. Auch in der Morgenpost ist ein Text von ihm erschienen –> hier.

Sascha Burchert heuert in Fürth an

Was es sonst noch gab? Einen neuen Arbeitgeber für Sascha Burchert, zum Beispiel. Der Reservekeeper heuert beim Zweitligisten Greuther Fürth an. Hier geht’s zur Klub-Mitteilung.

Und: Aus der Kategorie „Was machen sie heute?“

Dauerkartenverkauf startet am Freitag

Soll ebenfalls nicht untergehen:

Wünsche euch einen schönen Abend und erquickende Spiele. 


228
Kommentare

psi
21. Juni 2016 um 17:57  |  547384

Ha


kczyk
21. Juni 2016 um 18:05  |  547385

Ho


Stiller
21. Juni 2016 um 18:08  |  547386

He


Blauer Montag
21. Juni 2016 um 18:10  |  547388

Hertha BSC!


Stiller
21. Juni 2016 um 18:11  |  547389

Bingo!


kczyk
21. Juni 2016 um 18:13  |  547390

jungs, ihr lahmt


Tojan
21. Juni 2016 um 18:19  |  547391

#em
oh juhu, zu fehlender kreativität, wackeliger defensive und fehlenden ausenverteidiger gesellt sich also noch schlechte chancenverwertung. wie will man damit irgendwas gewinnen?


Blauer Montag
21. Juni 2016 um 18:26  |  547392

Wie gefallen Euch die Schreie …. pardon ….
die Kommentare von Tom Bartels?


Stehplatz
21. Juni 2016 um 18:30  |  547393

@BM
Kannst am Fernseher den inforadioton kriegen. Einfach auf die zweite Tonsur.


Blauer Montag
21. Juni 2016 um 18:33  |  547394

danke Sp 1830


21. Juni 2016 um 18:40  |  547395

Bei mir ist auch auf der 2. Tonspur Bartels


Ursula
21. Juni 2016 um 18:43  |  547396

Ohne auf diesen qualifizierten User
um 18:19 Uhr eingehen zu wollen,
ich sehe das gar nicht so, zumindest
HEUTE und bisher nicht…

Die Kreativität ist präsent, aber da
gibt es noch einen aufopferungsvoll
kämpfenden Gegner!

Die Defensive bildet mit Neuer, Boateng
und Hummels eine „seriöse“ und auf
Spieleröffnung bedachte „kleine Achse“!

Und die Außenverteidiger sind dynamisch,
fordern den Ball, und versuchen zur Grund-
linie durchzugehen!

Mir gefallen Hector und insbesondere
Kimmich bisher ziemlich gut! Tja…

Die Chancenverwertung, gut „obladioblada“;
es hätte auch schon 3 : 0 Stehen „dürfen“….

Aber bitte, was nicht ist, kann noch werden!!


Stiller
21. Juni 2016 um 18:47  |  547397

Interessant finde ich auch, dass Kimmich, mit seiner überragenden Passquote, auch als probater Außen passt …

Besonders gefährlich wird er aber, wenn er nicht versucht durchzulaufen, sondern eher nach innen zieht und dann in die Schnittstelle passt …

Passt!


Tojan
21. Juni 2016 um 18:52  |  547398

@ursula
und jetzt bezieh bitte bei deiner betrachtung noch das spiel gegen polen und die qualität des heutigen gegners ein. 😉

wenn die außenverteidiger nicht gefordert sind, müssen sie sich ja irgendwie anders beschäftigen…


U. Kliemann
21. Juni 2016 um 18:52  |  547399

Solange die Ukrainie die 0 hält ist alles
im grünen Bereich. Aber ein bißchen Spannung
wäre auch nicht schlecht.


Ursula
21. Juni 2016 um 18:58  |  547400

Na ja Polen stand (fast) lückenlos
mit elf Mann in und um den
Strafraum…

Das macht der heutige Gegner
nicht, was heißt, dass die natürlich
nicht so eng am Mann stehen und
kaum Gegenpressing spielen, aber…

UND das macht auch mir Hoffnung
für die „fortgeschrittene“ Runde,
wenn die Spiele nicht mehr so sehr
von den „Defensivspezialisten“
geprägt sind! Also bitte!


hurdiegerdie
21. Juni 2016 um 19:01  |  547401

Über das Spiel kann ich nicht meckern. Einzig die Chancenverwertung müsste besser sein. Aber selbst ein 3:0 würde doch dem Spiel noch nicht gerecht.

Klasse Leistung der Deutschen bis jetzt.


Tojan
21. Juni 2016 um 19:02  |  547402

@ursula
alles richtig, aber was macht man dann z.b. gegen italien?


Ursula
21. Juni 2016 um 19:04  |  547403

Ich wüsste das schon, aber bin ich Löw….


Blauer Montag
21. Juni 2016 um 19:10  |  547404

Ursulöw wäre auch ein hübscher Nick. 😀


heiligenseer
21. Juni 2016 um 19:12  |  547405

Löw nicht, aber bestimmt potentieller Nachfolger. 😉


Ursula
21. Juni 2016 um 19:13  |  547406

…und tschüss!


Blauer Montag
21. Juni 2016 um 19:14  |  547407

Jepp hseer 1912,
zumal ein Nachfolger gesucht wird,
falls Deutschland im 1/8- oder 1/4-Finale ausscheidet.


heiligenseer
21. Juni 2016 um 19:16  |  547408

Als Dünnhäuter hat man aber recht schlechte Karten auf den Job.


fechibaby
21. Juni 2016 um 19:24  |  547409

Deutschland führt 1:0 und im Stadion hört man nur Fangesänge von Nordirland.
Hoffentlich gelingt denen noch das 1:1!


Blauer Montag
21. Juni 2016 um 19:25  |  547410

Dickhäuter, bewerbt Euch ! 🐘🐘🐘


hurdiegerdie
21. Juni 2016 um 19:27  |  547411

fechibaby
21. Juni 2016 um 19:24 | 547409

Da widerspreche ich jetzt mal 😉

Ich würde gerne im Achtelfinale noch zwei Spiele mit Deutscher oder Schweizer Beteiligung sehen.


Blauer Montag
21. Juni 2016 um 19:28  |  547412

1924
oder?

und!


jenseits
21. Juni 2016 um 19:32  |  547413

Selbst mit einem Unentschieden und 5 Punkten wäre Deutschland doch sicher im Achtelfinale, oder nicht?

Oh Mist, das war wahrscheinlich ein Scherz von @hurdie, den ich nicht verstanden habe. 😉


Ursula
21. Juni 2016 um 19:34  |  547414

„Hoffentlich gelingt denen noch das 1:1!“…..

Nu abba wirklich tschüss!!!

Sei mir nicht böse @ fechibaby,
es macht mit Deinen „Einwürfen“
keinen Spaß mehr….

Die Welt ist doch gar nicht so negativ,
sieh Dir doch einmal den „blühenden
(Früh)Sommer“ an!! Du gute Güte!

Nu abba! Nächtle!


fechibaby
21. Juni 2016 um 19:35  |  547415

@jenseits

Ja.
Aber nur als Gruppenzweiter.


Blauer Montag
21. Juni 2016 um 19:35  |  547416

Ja jenseits, zumindest habe (nur?) ich den Modus bis jetzt so verstanden.


Tojan
21. Juni 2016 um 19:36  |  547417

wie soll fechi denn den frühsommer wahrnehmen, wenn sie nie unter ihrer brücke hervorkommt 😉


hurdiegerdie
21. Juni 2016 um 19:36  |  547418

jenseits
21. Juni 2016 um 19:32 | 547413

als Gruppenzweiter würden sie gegen die Schweiz spielen, nur ein Spiel 😉


jenseits
21. Juni 2016 um 19:38  |  547419

Aaah, verstehe, @hurdie. Ja, dann bin ich auch gegen ein Unentschieden. 🙂


Blauer Montag
21. Juni 2016 um 19:39  |  547420

Danke. Das ist Klartext, kein Supptext.
21. Juni 2016 um 19:36 | 547418 👋👋


Exil-Schorfheider
21. Juni 2016 um 19:42  |  547421

Ich bin nicht Schiller, muss nicht sagen, wie man Spieler finanziert…

Ich bin nicht Löw…

#muster

Bin auch erstmal weg ob so vieler Ergüsse…


jenseits
21. Juni 2016 um 19:48  |  547422

Ist es durch diesen Modus mit den vier besten Dritten nicht auch ein wenig ungerecht, wenn manche Erste gegen Dritte randürfen und andere gegen Zweite im AF antreten müssen, einige Zweite gegen Zweite spielen, die meisten Zweiten jedoch gegen Erste?


Tojan
21. Juni 2016 um 19:48  |  547423

@jenseits
jop. einer der vielen gründe, warum der modus mist ist.


fechibaby
21. Juni 2016 um 19:55  |  547424

Nach einem 1:0 Sieg gegen den Fußballriesen Nordirland ist Deutschland in der Hammergruppe mit Polen und der Ukraine Gruppenerster.
Ganz großes Kino!


Ursula
21. Juni 2016 um 19:55  |  547425

Tja…

Bin ich „Exil-Schorfheider“, der
auf all diese Fragen so viele und
wissenswerte Antworten weiß….?

@ Exil-Schofheider, ich kommentiere
HIER, und ich bereite, mehr als Du,
zumindest fußballerische Fragen auf!!

An „diesem Spiel“ (fußallerisch kommentieren)
hast DU DICH noch nie beteilligt!

Schon einmal nach einem Spiel
auch konstruktiv?? Du „mäkelst“ nur…

…ODER machst in Finanzen…!

# Schema, # Muster

Nichts für ungut!


monitor
21. Juni 2016 um 19:58  |  547426

@jenseits
Der Europameister muß jeden schlagen können! 🙂
Auch den Dritten!


Blauer Montag
21. Juni 2016 um 19:59  |  547427

Ein Optimierungsvorschlag zu 1955
„Nach einem furiosen 1:0 Sieg …“


fechibaby
21. Juni 2016 um 20:00  |  547428

@hurdiegerdie

Im 1/8 Finale spielt nun die Schweiz gegen Polen.
Da wird dann wohl für die Schweizer Ende sein.


21. Juni 2016 um 20:00  |  547429

Wie soll das hier erst werden, wenn die schwüle Hitze über uns hereinbricht. .?😕

Die Wechsel, die Löw vor und während des Spiels vorgenommen hat, haben das Spiel beflügelt. Heute wurde aber nur das Minimalste aller Ziele erreicht. Jetzt geht’s für mich erst richtig los. Und wir haben Chancen…

Aber ausser @Ursula und @hurdie scheint’s ja niemanden zu interessieren. …


Blauer Montag
21. Juni 2016 um 20:03  |  547430

Doch, doch, mich interessiert’s moogli
21. Juni 2016 um 20:00 | 547429

#tätscheldenkopp##tätscheldenkopp##tätscheldenkopp#


jenseits
21. Juni 2016 um 20:04  |  547431

Dann müssen das nächste Mal eben 32 Mannschaften in die Endrunde kommen. In 2-er Gruppen. Nur der Erste kommt weiter.


heiligenseer
21. Juni 2016 um 20:04  |  547432

Läuft heute parallel kein Tatort für alle Fußballuninteressierten?


monitor
21. Juni 2016 um 20:09  |  547433

War ein unterhaltsames und aufschlußreiches Spiel!
Das Grundgerüst für die KO Phase hat sich in der deutschen Mannschaft herausgebildet.
Die Chancenerzeugung hat sich enorm verbessert, an der Chancenverwertung üben wir im nächsten Spiel.
Die Nordiren haben extrem fair gespielt. HOCHACHTUNG!!!

Der Spielfluß, Spielverständnis, Laufwege etc. sahen gut aus. Bin gespannt, wie das beim nächsten Gegner aussehen wird.

PS
Ich finde es mittlerweile gut, daß alle 4 Verbände der Insel vertreten sind. Diese Stimmung im Stadion kriegen die Kontinentalfrühstücker im Stadion spontan einfach nicht hin, vor allem nicht, wenn das eigene Team offensichtlich unterlegen ist. 😉


21. Juni 2016 um 20:10  |  547434

Ein in dieser Form unerwartes goiles Spiel. Nahezu perfekte 1. HZ. Besser geht es nicht für eine Länderelf. Wie fast immer: mit jedem Tag mehr in einem Turnier, wird die Mannschaft spritziger, frischer..und heute sogar extrem variabel: defensiv UND offensiv mit neuern Varianten. Bis auf die Chancenvernichtung..eine tolle Leistung. Beisher hatte ich vom Zuschauen her nur Spass an den Spaniern, Engländern und Portugiesen und phasenweise Belgien. und Frankreich. (Italien mag ich nicht vom Fussball her)
Nun sind die Deutschen auch dabei,
Kann weiter so gehen..und noch haben wir Sane´
nicht gesehen..


fechibaby
21. Juni 2016 um 20:15  |  547435

Um 20:15 Uhr gibt es auf Sky Bundesliga Hertha-Hannover 96.
Immer wieder gern gesehen.


Freddie
21. Juni 2016 um 20:15  |  547436

@monitor und @apo haben es auch in meinem Sinne geschrieben.
Hoch überlegen mit guter Spielanlage (insbesondere Hz 1). Nicht eine Chance zugelassen (interessante Taktik bei gegnerischem Freistoß). Einzig die Chancenverwertung.
War für mich unterhaltsames Spiel mit dem Gewinner Kimmich.
Sehe uns gut aufgestellt für die kommenden Spiele.


hurdiegerdie
21. Juni 2016 um 20:15  |  547437

fechibaby
21. Juni 2016 um 20:00 | 547428

Schauen wir mal. Die Schweiz ist defensiv schon stark, im defensiven Mittelfeld brauchen sie sich vor keiner Mannschaft verstecken.
Sie können einen von Bergen auf der Bank lassen und brauchen Lusti gar nicht mitnehmen. Das Problem: die Schweiz hat keinen Stürmer.
Polen hat Stürmer, aber ich sehe sie defensiv nicht so stark.

Ich glaube, es wird ein zähes Ringen, wo vielleicht ein einziges Tor entscheidet.


Ursula
21. Juni 2016 um 20:18  |  547438

Wäre der Kimmich nicht etwas
für Hertha?

Bayern hat doch so „VIELE“!

UND dieser junge Mann ist
doch noch völlig uninteressant
für Bayern und die „Großen“, oder?

Also Micha, try it…!

Siehste @ Schorfie, ein bezahlbarer
Vorschlag von mir…


Toto-BSC
21. Juni 2016 um 20:19  |  547439

Kimmich hat mir ganz gut gefallen. Wesentlich gefaehrlicher als Hoewedes. Wer auf die Idee kam, Hector mit zu diesem Turnier zu nehmen und auch noch spielen zu lassen, gehoert nach Hause geschickt. Der Typ geht gar nicht. Mueller mit viel Einsatz aber wirklich sehr ungluecklich. Ihm fehlt nur ein Tor und es laeuft. Goetze sollte auch endlich raus sein aus dem Team. Freue mich sehr fuer Gomez, dass er getroffen hat.


fechibaby
21. Juni 2016 um 20:19  |  547440

@heiligenseer

Doch.
Auf Bayern 3 gibt es seit 20:15 Uhr einen Tatort von 1993.
Ich würde aber niemals zu den Bayern gehen.


monitor
21. Juni 2016 um 20:19  |  547441

@apo
Wenn man durch seine Frau die italienische Lebensart kennen und lieben gelernt hat, entdeckt man möglicherweise die Vorzüge des italienischen Fußballs. Man muß sich nur Mühe geben.
Gerade wenn man als Mann etwas älter ist, gibt einem der italienische Fußball viele positive Argumente! 😉


21. Juni 2016 um 20:20  |  547442

Löw heute fast mit antizyklischer Kritik 🙂


Freddie
21. Juni 2016 um 20:22  |  547443

@ursula

Kimmich bezahlbar?
Bereits die Bayern mussten beim damaligen Talentstatus über 8 Mio zahlen.
Der dürfte mittlerweile ein Vielfaches kosten


heiligenseer
21. Juni 2016 um 20:25  |  547444

@Ursula 20:18: War das Feinironie?


21. Juni 2016 um 20:25  |  547445

@monitor..durch die Augen einer Frau kann jedes und alles für einen Mann anders ausschauen 🙂 , Vielleicht sogar der ital. Fussball. Das ist dann aber wirklich nur möglich, wenn Essen und toskanischer Wein noch dazu kommen–dann bin ich schlagbar..
@ursula: Kimmich vermutlich derzeit ca 18 Mio. hat auf zwei Positionen CL gespielt..


Exil-Schorfheider
21. Juni 2016 um 20:25  |  547446

@ursula

Der ist alles, nach einem Jahr Bayern aber schon nicht mehr „bezahlbar“, weil ja der FCB schon gut für ihn bezahlt hat.

Ansonsten lass ich den Rest mal an mir abperlen, so wie Du es immer zumeist machst, bevor der Taschentuchalarm ausbricht, weil Du nur austeilen, aber nicht einstecken kannst.


monitor
21. Juni 2016 um 20:26  |  547447

Kimmich ist zu populär.
Das ist nicht das Beuteschema meiner mittlerweile besonnen agierenden Hertha Einkaufsabteilung! 😉


U. Kliemann
21. Juni 2016 um 20:30  |  547449

Klar italienische Küche und feurige Italienerinnen,
kennt auch Tante Käthe. Aber wir sind von den
Gladbachspielen inden 70zigern gegen Mailand
sowie WM Frusts genervt.


21. Juni 2016 um 20:31  |  547450

nee..das hat doch nichts mit der Popularität zu tun. Das ist kein Beuteschem, sondern Zwangssituation. Nur der Preis ist das Problem und das es viel zu attraktive Konkurrenten gibt, die mit CL etc winken können.


monitor
21. Juni 2016 um 20:34  |  547451

@apo 20:25
Nicht durch die Augen…

Ich habe einfach meine festgewachsenen Klischees und Vorurteile aufgeben müssen, weil mich meine Frau mal dahin mit in den Urlaub nötigte.

Seitdem sehe ich vieles anders, wenn es Italien betrifft.

Beim Fußball haben sich lediglich die Sympathien für Nationen gewandelt, auf Grund ihrer Lebensphilosophie. Bei den Turnieren zehren sie davon, müssen meine Sympathien aber auch bestätigen.


hurdiegerdie
21. Juni 2016 um 20:34  |  547452

Kimmich: brauchen wir mit Brooks, Stark, Langkamp und Lusti wirklich eine teure Verpflichtung in der IV, oder auf der rechten Verteidigerposition mit Pekarik und Weiser?

Wenn niemand weg ginge, würde ich das Geld, welches ein Kimmich kostete, anders einsetzen (nur ich natürlich).


monitor
21. Juni 2016 um 20:37  |  547453

@apo
Zu populär verband ich gedanklich mit zu viele interessiert, somit zu teuer wegen zu großem Interesse.


21. Juni 2016 um 20:38  |  547454

@momitor..ach so..na, da brauchte ich nicht mal ne Frau: so kaputt das heutige Italien auch ist, meine Liebe zu diesem Land ist ungebrochen; habe 2 Jhre mit einem sizilianischen Musiker auf 49 qm ne Wohngemeinschaft gelebt; ital. Küche ist meine Lieblingsküche; auch beim Kochen.
Aber der Fussball ist seit ca 15 Jahren nicht mehr meiner..


Ursula
21. Juni 2016 um 20:45  |  547455

# Taschentuchalarm?

Kenne ich nicht! Nur ran,
wenn Du es für richtig hälst!

Da gibt es ein „Vorurteil“,
ich „teile nicht (nur?) aus“,
ich kann auch einstecken…

…nur wenn es plump und
wenig witzig ist, reagiere
ich leider (noch immer) viel
zu „allergisch“, aber das
legt sich, mehr und mehr!

Ich bin ja noch lernfähig…

„ital. Küche ist meine Lieblingsküche;
auch beim Kochen.“…….

Du gute Güte, was lese ich HIER…?

Nu abba wirklich!


monitor
21. Juni 2016 um 20:51  |  547456

@Hurdie
Jetzt kommst Du mit Vernunftgründen! 🙁

Sachlich, logisch und finanziell gesehen hat Kimmich bei Hertha keinen Sinn.
Nicht bei dem Stand der Dinge, daß wir froh sind, Weiser zu haben und noch weit davon entfernt sind, ihn wieder los werden zu zu wollen.
Auch sind wir nicht in der Lage finanziell einen solchen Backup zu finanzieren.

Ich habe letztens an eine Leihe, Kauf bei Rosicky an Hertha gedacht. Aber wir sind soweit weg, und eigentlich weiß ich, daß ich Hertha keine guten Vorschläge machen kann.

Ich bin aber sicher, daß die bei der EM ganz genau hingucken und die bei den Skandinaviern oder den Briten könnte sich ein guter Kandidat für Hertha herauskristallisieren.

Schaun mer mal!


U. Kliemann
21. Juni 2016 um 20:51  |  547457

Welches Spiel jetzt? Spanien :Kroatien
oder doch lieber Darida gegen die Türken?
Bin noch unentschieden. Und 2 Bildschirme
sind auch nicht das wahre.


Freddie
21. Juni 2016 um 20:52  |  547458

„…auch beim Kochen“ impliziert beim Selbakochen und eben nicht nur Besuch im Ristorante.
Nu abba …


coconut
21. Juni 2016 um 20:54  |  547459

@ hurdiegerdie 21. Juni 2016 um 20:34
Kimmichs Stammposition ist das DZM. Da hätten wir schon bedarf an einem, der das Spiel mit klugen Pässen eröffnen kann. Ist aber in der Tat schon zu teuer geworden für Hertha.

Ich würde mich nicht wundern, wen der demnächst den Alonso beerbt….


monitor
21. Juni 2016 um 20:56  |  547460

@apo
Italien ist nicht kaputt.
Die einfachen Menschen haben sich um Rom schon immer nicht gekümmert.
Nicht umsonst gibt es da unten die geringste Rate an Herz Kreislauferkrankungen.
Wenn man sich Buffon anschaut, weiß man vielleicht warum! 😉


Toto-BSC
21. Juni 2016 um 20:57  |  547461

@Darida:
Kommt Junge, schiess dein Land weiter und werde Man of the Match. Wuerde mich sehr freuen.


hurdiegerdie
21. Juni 2016 um 20:58  |  547462

coconut
21. Juni 2016 um 20:54 | 547459

Stümmt, guter Hinweis.


heiligenseer
21. Juni 2016 um 21:01  |  547463

„Allerwertester Kollege Blogger „L. Horr“, die Spieler
WEISER und DARIDA sind als „Ergänzungsspieler“
verpflichtet worden und nicht als „Heilsbringer“….

Darida hat beim „FC Freiburg“ in der letzten Saison
nicht EIN nennenswertes Spiel auf der Habenseite!!!

UND Weiser durfte erst nach verletzungsbedingten
Ausfällen in München, so für Robben, die rechte
Außenbahn beackern….

Sind das nun „Schaltspieler“ oder „Mittelfeldler“ in
zumindest „meinem Sinne“, die Hertha so dringend
benötigt? Ich SEHE das (leider!) überhaupt nicht!!

Die Wertschätzung seitens der Hertha ist lobenswert, aber
völlig unangebracht, weil „MINDESTENS“ ein oder zwei
„Mittelfeldler“, oder „6 er und 8 er“ fehlen, die für die
benötigten Qualitäten, zuzüglich noch als „Umschaltspieler“,
eben NICHT vorhanden sind!!!

Soll der gute DARIDA ne „sechs“, ne „acht“ und einen
„Schalterspieler“ in Personalunion verkörpern….?

Wäre zufrieden, wenn ER zumindest eine SPIELERISCHE
und läuferische Ergänzung zu Skelbred hinbekäme….“

Autor unbekannt


Ursula
21. Juni 2016 um 21:01  |  547464

…na jut @ Freddie…


U. Kliemann
21. Juni 2016 um 21:05  |  547465

S . Simon hat für mich entschieden. Gegen ihn.


Exil-Schorfheider
21. Juni 2016 um 21:05  |  547466

@heiligenseer

Made my day!

Aber von italienischer Küche faseln…
Da muss ich glatt an den Itaker denken, den man plötzlich zu Hertha schreiben wollte…


Ursula
21. Juni 2016 um 21:06  |  547467

Allerwertester @ Heiligenseeer…

…der Autor ist MIR bekannt…!

Positive Irrtümer immer gern gesehen…..

Was habt IHR denn heute mit mir??

Na klar, 1 : 0 Spanien, na bitte….


heiligenseer
21. Juni 2016 um 21:11  |  547468

@Ursula: Ist wirklich nicht böse gemeint. Ich hoffe du stehst drüber. Das ist ja das tolle an so einem Blog. Abgegebene Einschätzungen bleiben der Nachwelt erhalten.


Ursula
21. Juni 2016 um 21:13  |  547469

Oh Gott @ Schorfie, was kann
ich nur für DICH tun….

Da sind ja noch kellerweise
„Gerümpel“ in Deinem Kopf!

Nimm mich doch einfach
nicht ernst und gut ist…

Übrigens die „Mittelfeldler“,
gute „6 er und 8 er“ fehlen
noch immer…

Du bist doch HIER anerkannt
und beliebt, ich viel weniger!


Derby
21. Juni 2016 um 21:24  |  547470

Fetch

Wie immer – peinlicher Typ.

Gebt deinen Senf woanders ab. Sund nur zum erbrechen deine Statements.

Wiederlich.


Papa Razzi
21. Juni 2016 um 21:30  |  547471

Schönes Spiel der Deutschen heute.
Torwart und Defensive einmal mehr bockstark heute, lediglich der angeschlagene Boateng mit Problemchen, aber das wird wohl wieder.

Dass Kimmich ein echter Topspieler auch auf dieser Position werden kann, wusste man eigentlich schon vorher. Mich hat nur geärgert, dass Löw bisher keine Traute hatte, ihn mal für den offensivschwachen Höwedes zu bringen.

Götze gehört eindeutig ins Mittelfeld, das war ebenfalls bekannt und heute einmal mehr zu sehen.
Für mich die positive Überraschung : Hector
Löw hat immer an ihn geglaubt und er spielt eine super EM. Glückwunsch an Löw und vor allem Hector , hätte ich niemals gedacht, das der so einschlägt.

Lediglich einer fiel aus dem Rahmen und da bin ich wieder bei meinem „Lieblingsspieler „: Özil! Der ist Weltmeister, der kostete mal 50 Millionen Euro und er ist nicht in der Lage mal ins eins zu eins zu gehen. Seine Torschüsse reichlich ungefährlich, Überraschungsmomente Seltenheit, das ist unwürdig für einen echten 10er in einer Weltmeister-Mannschaft.

Alles in allem kann diese Truppe aber noch einiges erreichen in dieser EM, ich bin zufrieden!


21. Juni 2016 um 21:33  |  547472

@freddi..du kannst eben subtexte…


U. Kliemann
21. Juni 2016 um 21:33  |  547473

Zum Spiel heute, verdient(logisch) aber nicht
wirklich gut. Gehen die erste 3 Chancen rein,
wird es ein Selbstläufer. Wurde es nicht. Dann
zäh und die 2. Halbzeit für mich so schlecht
wie T. Bartels!


21. Juni 2016 um 21:34  |  547474

ich fand Özil heute sehr sehr gut..


kczyk
21. Juni 2016 um 21:37  |  547475

*denkt*
manche hier gebrauchen ihre meinungen wie andere einen baseballschläger.


21. Juni 2016 um 21:39  |  547476

🙂


Ursula
21. Juni 2016 um 21:39  |  547477

Gut gemacht (geschrieben) @ Pappa Razzi!!

Hector wird immer unterschätzt, der hat
eine feine Technik, bringt Bälle unter
Kontrolle, defensiv, wie offensiv…

UND das Riesentalent KIMMICH ist ja nun
längst abgehandelt!!

Ich bin ganz sicher, „PROGNOSE lieber
@ Heiligenseer“. dass diese „deutsche
Defensive“ bis ins Finale kommt…!!!


U. Kliemann
21. Juni 2016 um 21:43  |  547478

Und ich fand Neuer , Kimmich und Boateng gut.
Aber nicht das Spiel der Deutschen. Wobei die
Nordiren selbstredend eng standen und für
ihre Verhälnisse wohl überragend gespielt
haben!


hurdiegerdie
21. Juni 2016 um 21:45  |  547479

Die Kroaten nehme ich nicht von meiner Geheimfavoritenliste. Man sieht wie Modric fehlt, aber der kommt zurück.

Huch 1:1


Blauer Montag
21. Juni 2016 um 21:51  |  547480

Gestatte mir die Frage: Wieviele Positionen hat die Liste deiner geheimen Favoriten hurdie?


21. Juni 2016 um 21:55  |  547481

also für mic war es das beste Länderspiel seit mindestens einem Jahr. Vorallem die 2. HZ zeigte alles, was eine Mannschaft braucht: zwei bestzte Flügel; besetzte Halbräume; immer war jemand anspielbar. Selbst im Strafraum meist 2 Anspielsttionen; ich habe viele Abschlüsse gesehen, Flanken in den Rückraum, vertikale Flachpässe, Doppelpässe, geniale Diagonalbälle, in der Defensiv gutes Stellungspiel und überragende Zweikampfstärke..einen spielenden Torwart..ca 10 Großchancen aus allen Lagen..Ich weiss nicht, was man da groß mäkeln sollte?
Man hat die kampfstarken Nordiren wie einen Trainingspartner aussehen lassen…die kamen nicht in die Zweikämpfe..
Und wenn heute Kroos etwas griffiger gewesen wäre ( wie zuletzt) ..aber in keiner Sekunde kam der Gegner gefährlich..


Stiller
21. Juni 2016 um 21:56  |  547482

Jau, Kroatien hat klasse Fußballer, ein tolles Team und nur 20% mehr Einwohner als Berlin. Enorm.

Gehört auch für mich zu den Anwärtern auf das Halbfinale.

Kimmichs Spezialität ist das defensive Mittelfeld. Guardiola hat ihn als besten deutschen Nachwuchsspieler gesehen. Der wird innerhalb Deutschlands und in dem Alter wohl kaum den Verein wechseln.


Papa Razzi
21. Juni 2016 um 21:57  |  547483

@Apollinaris
Kannst du bitte mal erläutern, warum Özil so gut war? Er tauchte zwar weniger ab, als in den vorherigen Spielen, aber wo ist deine Erwartungshaltung?
Von ihm geht wenig Gefahr aus, er sammelt allenfalls unentwegt Fleißkärtchen mit Laufwegen und Kurzpässen, aber immer wenn ein 10er dringend gebraucht wird, diesmal etwa ab 60.Minute, ist er kaum noch zu sehen.


21. Juni 2016 um 22:00  |  547484

..er hat drei oder vier feine Pässe gespielt, die dann zu einem Abschluss führten, die gut und gerne auch Tore hätten werden können- dann hätte er vier Assits gehabt..er hat selbst Abschlüsse gehabt ( etwas unglücklich), war pernmanent in gefährlichen Zonen anspielbar und die Bälle kamen prompt zurück. Nicht überragend, aber sehr sehr gut.
In England spielt er auch genaus so…das muss Rhythmus haben; er ist kein Zudane-aber auch nie gewesen. #Falsche Erwartung?


hurdiegerdie
21. Juni 2016 um 22:02  |  547485

Blauer Montag
21. Juni 2016 um 21:51 | 547480

Ich weiss eigentlich nicht, ob ich auf Fragen antworten darf, sonst heisst es wieder, ich würde Blitzgedanken tagelang ausufern lassen. 😉

Aber unter uns, meine Geheimfavoriten waren Belgien (ja ich weiss, ist kein Geheimfavorit), Kroatien, England und Österreich

Topfavoriten natürlich die alten: Spanien, Frankreich, Deutschland und Italien.


21. Juni 2016 um 22:03  |  547486

@Stiller..jep, das ist faszinierend. Da fällt mir wieder das winzige Uruguay ein, für mich die sensationellste aller Fussballnationen.


Jack Bauer
21. Juni 2016 um 22:08  |  547487

Das war in der Tat ein sehr großer Schritt nach vorne. Klar, die Chancenverwertung war miserabel, aber VIEL wichtiger ist es sich Torchancen, dazu in dieser Quantität und Qualität, herauszuspielen. Man hat eine Innenverteidigung, die absolute Weltklasse ist. Hector heute auch gut, Kimmich einer der Spieler, die mich schon beim ersten zusehen faszinieren konnten. Technisch und mental sehr stark, unglaublich vielseitig, IV, RV noch besser wohl als 6er oder 8er. Klassejunge, der potentielle deutsche Alaba mit rechtem Fuß (quote me on that).
Offensiv durch die für mich notwendige Umstellung mit echter 9 zu spielen, ergab sich die Möglichkeit Müller, Özil, Götze, auch Kroos auf den Positionen spielen zu lassen, in denen sie am stärksten sind. Normalerweise gewinnst du dieses Spiel 3, 4:0. So aber bleiben alle Sinne geschärft, vielleicht das optimale Ergebnis. Ab dem Viertelfinale muss dann alles sitzen, denn die Gegner ab da bis zum Titel heißen vermutlich Italien, Frankreich und dann Spanien.


fechibaby
21. Juni 2016 um 22:10  |  547488

Da ist der Marcel Reif nach seinem Sky-Ende aber schnell abgestürzt.
Macht jetzt einen auf Fussballexperte bei Sat 1.


21. Juni 2016 um 22:11  |  547489

21. Juni 2016 um 22:13  |  547490

Fechi

Du versprachst vor Wochen, eine PAUSE einzulegen.
Kannst du wenigstens aufhören, Andere zu bashen.
UNERTRÄGLICH!


21. Juni 2016 um 22:18  |  547491

wirklich..nur Gift und Galle..Mißgunst ist eine schlimme Eigenschaft..


U. Kliemann
21. Juni 2016 um 22:20  |  547492

Uruguay 2 maliger Weltmeister , mit damals
wieviel Einwohnern? Und eben Griechenland
mit 7 Millionen Ew. EM! Und heute Island mit
300000 ? Wäre das eine Freude!


Freddie
21. Juni 2016 um 22:21  |  547493

Das war’s wohl für Darida


jenseits
21. Juni 2016 um 22:22  |  547494

Mist, damit ist Tschechien draußen.


hurdiegerdie
21. Juni 2016 um 22:28  |  547495

Lächerlich der Elfer für Spanien, der nichtgegebene für Kroatien war klarer.


U. Kliemann
21. Juni 2016 um 22:28  |  547496

Hat aber auch sein Gutes ,wie alles im
Leben.Früher Urlaub, keine Intressenten
ect.,ect.


Stiller
21. Juni 2016 um 22:29  |  547497

Super. Das Tor wäre nicht verdient gewesen.

Aus der Eckposition hatte Perisic letze Mal ne goile (:-) )Bude gemacht.


Papa Zephyr
21. Juni 2016 um 22:29  |  547498

Geschenk für Spanien….
Und Verschossen 😉


Valadur
21. Juni 2016 um 22:33  |  547499

Ist der Kiyotake-Deal bei Sevilla eigentlich schon durch? Also mit Unterschrift und Foto bei Twitter? 🙂

Sevilla scheint sich nämlich Ben Arfa zu schnappen und vielleicht geht ja doch wieder etwas…

http://www.transfermarkt.de/bericht-ben-arfa-vor-einigung-mit-sevilla/view/news/239853


Tojan
21. Juni 2016 um 22:33  |  547500

ist doch gut für uns. damit kommt darida ne woche früher wieder.

und bleibt uns außerdem vermutlich erhalten 😉


21. Juni 2016 um 22:34  |  547501

@kliemann..und schaue mal auf die „ewige WM-Tabelle“..und wie weit sie in der Regel überall kommen. Phänomenal und das seit Jahrzehnten schon!


U. Kliemann
21. Juni 2016 um 22:36  |  547502

Sat 1 weiß eben wer nicht nur Ahnung vom
Fußball hat, sondern ein Könner ist. Der
dürfte auch auch kaum für ein Taschengeld
dort kommentieren!


21. Juni 2016 um 22:36  |  547503

..ich gestehe..dieses Mal bin ich in zwei Fällen aufgrund politischer Empfindlichkeiten mißgünstig: Türkei und Kroatien wünsche ich keinen Erfolg.


Stiller
21. Juni 2016 um 22:39  |  547504

Früher waren mir die Urus zu hart. Ich könnte auch sagen: zu unfair. Mit Forlan, dem Jüngeren, hat sich das relativiert.

Jezz issa allerdings wech, und sie haben wieder Biss …


21. Juni 2016 um 22:41  |  547505

@kliemann: wenn du dir das genau überlegst,was der fechi da dem reif gegenüber sagt…merkst du: das ist wirklich völliger Unsinn:
Reif trit aus seinem Fulltime-Job selbst zurück..und verdient ein paar Mark dazu ( zumal sky die WM nicht begleitet).
Was daran ein Abstieg sein soll, kann wirklich niemand erklären.
Nonsense.


jenseits
21. Juni 2016 um 22:41  |  547506

Ich bin jetzt verstimmt und schalte zu Kroatien gegen Spanien um und drücke für die letzten Minuten den Kroaten die Daumen. Ziemlich sicher gewinnt dann Spanien.


jenseits
21. Juni 2016 um 22:44  |  547507

Nein! Ich habe sogar Glück gebracht. 😉


Stiller
21. Juni 2016 um 22:45  |  547508

Watt sachich, aus genau der gleichen Position macht der seine Buden.

Gekonnt. Das gibt Selbstvertrauen.

Alles gut, @jenseits. 🙂 🙂 🙂


21. Juni 2016 um 22:45  |  547509

..da werden die fans in Kroatien wohl nicht auf Veränderungen hoffen dürfen..


U. Kliemann
21. Juni 2016 um 22:45  |  547510

Mein Gott wenn Wünsche Wirklichkeit würden,
würden Wünsche die Welt verändern. Ist jetzt
mein Gedanke, aber bestimmt nicht von mir.
2:1 !


Tojan
21. Juni 2016 um 22:47  |  547511

@apo
wenn man die richtigen mittel nutzt, kann man auch im erfolg veränderungen erreichen. oder gerade dann 😉


hurdiegerdie
21. Juni 2016 um 22:48  |  547512

Yep!


jenseits
21. Juni 2016 um 22:51  |  547513

Wie cool. Spanien nur Zweiter und Kroatien Gruppensieger.


Stiller
21. Juni 2016 um 22:53  |  547514

Jetzt drücke ich Spanien die Daumen (gegen Italien) … 🙂


U. Kliemann
21. Juni 2016 um 22:55  |  547515

Bedeutet Spanien : Italien ? Das Glück der
Deutschen hält an.


Tojan
21. Juni 2016 um 22:57  |  547516

heißt aber auch: im viertelfinale: DE gegen ITA oder ESP 😉


21. Juni 2016 um 22:59  |  547517

@tojan..ist in diesem Fall wohl eher nicht gegeben. Aber: ist weit
weg, bin da auch nicht Experte


U. Kliemann
21. Juni 2016 um 23:02  |  547518

Klar und das wars dann auch wahrscheinlich.
Es sei denn ,sie steigern sich . Warten wir es ab.


Stiller
21. Juni 2016 um 23:10  |  547519

Yep.


dewm
21. Juni 2016 um 23:11  |  547520

Ach ich mag meine Nachbarn. Schlafen geht wohl heute erst später. Mach ich den kühlen Weißen auf. Ist ja sonst ein lauschiger Abend… Immerhin kann sich Darida für die kommende schwere Saison erholen…


Derby
21. Juni 2016 um 23:18  |  547521

Das Glück der Deutschen hält an?
Wenn ich richtig gerechnet habe sieht es so aus:

Achtelfinale gegen Slowakei
Dann im Viertelfinale gegen Italien oder Spanien
Und dann im Halbfinale gegen Frankreich oder England
Und dann erst finale 😉😂

Da müßte viel zusammen kommen – wenn wir es schaffen? !


21. Juni 2016 um 23:21  |  547522

Spanien und Italien sehe ich auf Augenhöhe. Frankreich und England ebenso. Das werden vermutlich enge, aber hochklassige Begenungen. Allesamt.


U. Kliemann
21. Juni 2016 um 23:25  |  547523

So meinte ich es auch.


Stiller
21. Juni 2016 um 23:27  |  547524

Hatte ich mir vor der EM auch mal ausgeknobelt; deshalb damals auch meine Meinung, dass die deutsche Mannschaft das wahrscheinlich nicht schafft. Aber, jeder für jeden, und mit einer gut aufgelegten Glücksfee könnte es klappen.

Allein, die Wahrscheinlichkeit …


hurdiegerdie
21. Juni 2016 um 23:35  |  547525

dewm
21. Juni 2016 um 23:11 | 547520

OT
hatte dir ne Mail geschickt. Da die bei Catro manchmal im Spam landen, bitte kurzes OK.


dewm
21. Juni 2016 um 23:45  |  547526

@HURDIE: OKAY.

Mails kommen an. Bei der Ballerei und Huperei hier, wird noch heute geantwortet. Kannste Dich schon ma frisch machen.

Habe gerade runtergerufen, da DERBY und der STILLE es ausknobelten und das soeben noch einmal bestätigten:

DIE TÜRKEI IST NICHT EUROPAMEISTER!!!!


22. Juni 2016 um 0:07  |  547527

..schaue gerade wieder den ( Grimmepreis-Vorschlag!)
Beckmann,-da ging es um ernährung im Fussball..Ich mach mal ne Überschrift
“ woher mancher Vorsprung kommt“
Untertiel: es ist nicht nur die Geldshubkarre

-Bayern Münchens Pep hatte eine Ernährugsberaterin, die für den dfb 4 Jahre arbeitete abgeworben. Diese wechselt nun zu Liverpool, auf Anfrage von Klopp.
Manchmal kommen diese Körner eben doch durch kluges Training und individualisierter Ernährung zustande.
Auf der einen Seite die Currywurst-und Kuchen-Fraktion, die (zu) locker mit Ernährung umgehen , auf der anderen Seite eben professionelle lebensführung.
Der Unterschied sieht vlt manchmal aus wie Doping…
Fand ich bemerkenswert..


22. Juni 2016 um 0:11  |  547528

Heute vor 86 Jahren (22.06.1930) gewinnt Hertha BSC mit den Spielern Paul Gehlhaar, Willi Völker, Rudolf Wilhelm, Otto Leuschner, Ernst Müller, Herbert Radecke, Hans Ruch, Johannes Sobek, Bruno Lehmann, Willi Kirsei und Hermann Hahn unter Trainer Richard Girulatis vor 40.000 Zuschauern im Rheinstadion in Düsseldorf durch Tore von Johannes Sobek zum 1:2 und zum 2:2 in der 22. Spielminute und in der 26. Spielminute, von Bruno Lehmann zum 3:3 und 4:3 in der 36. Spielminute und in der 68. Spielminute sowie von Hans Ruch mit dem Siegtreffer in der 87. Spielminute mit 5:4 (3.3) das Finale der 23. Deutschen Fußball-Meisterschaft gegen Holstein Kiel und wird zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte Deutscher Fußball-Meister der Saison 1929/1930.
Original-Ausgabe „Fußball Illustrierte Sportzeitung“, Nummer 25, 20. Jahrgang vom 24.06.1930 von Herausgeber Eugen Seybold, München.
https://www.facebook.com/herthabscmuseum1892.de/


Herthas Seuchenvojel
22. Juni 2016 um 2:57  |  547529

so, Marktwertbeobachtung von Brooks nu ^^


SchussTorHurra
22. Juni 2016 um 3:18  |  547530

0:1 für Argentinien in der 3. Minute.
Nach ner Ecke stehen die Amis alle beieinander halblinks, rücken nicht raus und der zweite Ball fliegt als Chipball über Brooks hinweg zu Lavezzi, der den Torwart völlig freistehend von halbrechts überköpft.
Keine Schuld bei Jay, das war kollektiv schlechtes Abwehrverhalten. Brooks ist immerhin noch richtung Gegner gegangen.


SchussTorHurra
22. Juni 2016 um 3:44  |  547531

Messi zum 2:0 mit einem Traum von einem Freistoß. Genau in die obere Towartecke, trotzdem hätte den nicht mal Rune gehalten. Angucken lohnt sich!


22. Juni 2016 um 4:18  |  547532

Gehler Brooks, gleich nach der HZ…da ist der Unterschied zum Hummels.
Aber der Kerl ist noch in der Entwicklung; wenn der neben Weltklasseleuten spielt, startet die nächste Stufe.
Ich gehe dann aber mal schlafen. schade; Argentinien wieder erstarkt: auch, weil Messi nun endlich auch in der Nationalmannschaft top ist


SchussTorHurra
22. Juni 2016 um 4:25  |  547533

3:0
Messi setzt sich links durch und flankt auf Higuain, der in Brooks‘ Rücken den Ball bekommt und im zweiten Versuch trifft.
Argentinien ist einfach zu #5 #stark


pathe
22. Juni 2016 um 4:29  |  547534

Ja, da ist für Brooks und die Amis schlicht nix zu machen.


HerthaBarca
22. Juni 2016 um 4:51  |  547535

apollinaris
22. Juni 2016 um 0:07
….auf mich hört ja keiner! 😎

#ARGUSA
Keine Chance für Brooks und Co!
Heute habe ich gesehen, dass es für Brooks noch ein Weg ist zur absoluten Spitze – aber sehr gute Ansätze.
Beim 3:0 bleibt er stehen, anstatt weiter zu spielen. Den Abpraller hätte er uU retten können.
Messis 2:0 herausragend – lohnt sich es sich auf YouTube anzusehen.


Herthas Seuchenvojel
22. Juni 2016 um 4:58  |  547536

japp, solch ein Aufsetzerfreistoß war auch mir bisher unbekannt
Sachen gibt’s…


pathe
22. Juni 2016 um 5:26  |  547537

Das ist ja der Wahnsinn! Ich habe mir gerade nochmal das Tableau der EM angesehen.

Von den fünf Topfavoriten DEU, ESP, ITA, FRA und ENG, alle in der unteren Hälfte des Achtelfinaltableaus, kann nur eine Mannschaft das Finale erreichen!

Den anderen Finalteilnehmer machen Mannschaften wie Belgien, Portugal, Kroatien und die Schweiz unter sich aus…

Was haben sich Spanien und England nur dabei gedacht, in ihren Gruppen jeweils nur den zweiten Platz zu erreichen??

Deutschland hätte gut daran getan, heute nur Unentschieden zu spielen und somit ebenfalls Zweiter zu werden.

Geile EM!!!


elaine
22. Juni 2016 um 6:18  |  547538

Der Unterschied sieht vlt manchmal aus wie Doping…
Fand ich bemerkenswert..

#rofl ach was!
klar und wenn man dann noch eine Scheine Käse weg lässt ist das , wie eine Duracel Batterie . Die Frage ist nur, weshalb dann nicht unabhänige Dopinginstitue testen und Verfahren von positiv getesten Spielern eingestellt werden.
Von einer gesunden Ernährung bekommt man im Allgemeinen auch keine Akne oder Haarausfall, sondern das ist nun mal die Grundlage für Leistungssport, auch wenn Beckmann das jetzt gerade gelernt hat.


elaine
22. Juni 2016 um 6:24  |  547539

P.S:
die Russen ernähren sich dann wohl auch mit am besten


elaine
22. Juni 2016 um 6:41  |  547540

@apo

-Bayern Münchens Pep hatte eine Ernährugsberaterin, die für den dfb 4 Jahre arbeitete abgeworben. Diese wechselt nun zu Liverpool, auf Anfrage von Klopp

ja und ? Ein Liverpooler war doch nun positiv getestet worden und das Verfahren ist inzwischen eingestellt. Bayern München hat in Relation zu deren Stärke keine Bäume ausgerissen.
Gegen das Spiel mit dem positiv getesteten Sakho hat der BVB lieber keinen Protest ein gelegt
http://www.sueddeutsche.de/sport/doping-doping-im-fussball-warum-der-fall-sakho-aufgeklaert-werden-muss-1.2964433


fechibaby
22. Juni 2016 um 7:11  |  547541

Der ach so gute Brooks ist mit den USA sang und klanglos untergegangen.
Wird wohl ein ewiges Talent bleiben.

Und @elaine kommt wIeder mit dem Hamsterrad Doping.


fechibaby
22. Juni 2016 um 7:14  |  547542

@apo

Wenn man vom Sportsender Sky zu Sat 1 geht, die mit Fußball eigentlich nichts am Hut haben, dann ist das schon mehr wie nur ein Absturz!


fechibaby
22. Juni 2016 um 7:19  |  547543

@apo 22:41 uhr

Zur Info:
Es läuft zur Zeit die EM und nicht wie Du schreibst die WM.


Herthas Seuchenvojel
22. Juni 2016 um 8:45  |  547544

@Fechi:
so langsam aber sicher machst du es sogar mir schwer, noch gute Worte zu finden
woher diese Art?


Jack Bauer
22. Juni 2016 um 8:49  |  547545

@Fechi: Deine Beiträge bestehen NUR aus Provokationen. Wenn diese wenigstens halbwegs intelligent, mit Argumenten hinterlegt werden würden, könnte man damit ja noch halbwegs leben. ALLE Deine merkwürdigen Aussagen sind mit Leichtigkeit zu widerlegen. Offenbar bist Du hier nur glücklich, wenn du andere runtermachen kannst, auf welchem Niveau und mit welchem Wahrheitsgehalt ist völlig egal.
Du tust so, als wäre Marcel Reif gefeuert worden, stehe kurz vor der Pleite und hat aus purer Verzweiflung das Angebot von Sat1 angenommen. Das Gegenteil ist der Fall, das hat @apo ja auch schon dargelegt, aber mit Argumenten setzt Du Dich ja grundsätzlich nicht auseinander.

Schade im Übrigen für Brooks und die USA, aber das ein Argentinien in Topform, dazu mit einem überragenden Messi, von den USA nicht zu stoppen sein würde, war vorhersehbar. Wie hier aber auch geschrieben wurde: An der Seite eines Top-IVs lernt man ungemein. Selbst ein von Bergen hat neben Joe Simunic hervorragende Spiele gezeigt. Bei einer halbwegs normalen Entwicklung wird Brooks 2017 oder 2018 zu einem Champions-League Verein wechseln. Das ist sein Ziel, das ist legitim, und im Gegensatz zu einem gewissen Herrn mit dem „fünffachen Marktwert“ hat er ja auch nie behauptet, dass es ihm nichts bedeutet in einem größeren Verein zu spielen.


HerthaBarca
22. Juni 2016 um 8:55  |  547546

@elaine, den Fall hatte ich gar nicht mehr auf dem Schirm – wäre natürlich mal interessant in welchem Maße im Fußball gedopt wird. Momentan leider nur Spekulation! Sollte da mehr hinter stecken, kommt es irgendwann raus. Hatte Toni Schumacher vielleicht doch nicht so unrecht?


heiligenseer
22. Juni 2016 um 8:57  |  547547

Den Fechi muss man einfach gern haben. Was für ein süßer Fratz mit seiner Gier nach Aufmerksamkeit. 😉


Jack Bauer
22. Juni 2016 um 9:20  |  547548

Zum Ernährungsthema: Ist (erstaunlicherweise?) ein Thema was sehr polarisiert. Ich glaube schon, dass es einen Einfluss hat, der speziell auf absoluten Topniveau die paar Prozent Unterschied machen kann. Gibt da aber eben auch kein Patentrezept. Einem Darida wird wohl niemand vorschreiben, er solle sich in Zukunft nicht mehr Glutenfrei ernähren. Glutenfreie Ernährung (insofern nicht medizinisch bedingt) ist aber sicher nicht für alle eine leistungssteigernde Lösung. Schwierig wird es eben, wenn Du Deinen Spielern strikt Dinge vorschreibst, von denen sie nicht überzeugt sind, oder von denen du als Trainer/Verantwortlicher sie nicht überzeugen kannst.


Blauer Montag
22. Juni 2016 um 9:34  |  547549

Morjn pathe
22. Juni 2016 um 5:26 | 547537

Das ist ja der Wahnsinn! Ich habe mir gerade nochmal das Tableau der EM angesehen.

Von den fünf Topfavoriten DEU, ESP, ITA, FRA und ENG, alle in der unteren Hälfte des Achtelfinaltableaus, kann nur eine Mannschaft das Finale erreichen!

Leider findet die Paarung ITA:ESP bereits im Achtelfinale statt. 🙁
ENG sehe ich nicht als Topfavorit – spätestens nach dem 1/4-Viertelfinale treten sie die Heimreise an. same procedure as any year.

Danke für deinen Beitrag zur Unterhaltung hurdie 2202
http://www.immerhertha.de/2016/06/21/darida-und-brooks-hoffen-pekarik-leckt-seine-wunden/comment-page-1/#comment-547485
Geheimfavoriten also BEL, CRO und AUT, wobei sich Österreich zunächst noch qualifizieren muss fürs 1/8-Finale heute um 18 Uhr. Das wird schwer gegen die Isländer. 🐳


Blauer Montag
22. Juni 2016 um 9:38  |  547550

Was das Internet in der vergangenen Woche über Hertha zu sagen hatte – ein kleiner Rückblick.
http://www.herthabsc.de/de/fans/social-media-schau-kw24/page/10788–59-59-.html#.V2pAFaKHvbE

☕☕☕


Blauer Montag
22. Juni 2016 um 9:49  |  547551

Lasst mich rechnen.
📱📱📱
3 Wochen Urlaub von heute an.
Die EM ist für Darida zuende, ebenso die Copa América für Brooks.
Sie würden am 13. Juli zu Hertha zurückkehren. Es sei denn, …

http://www.herthabsc.de/de/profis/planungen-vorbereitung/page/10747–10276–.html#.V2pCr6KHvbH


Stiller
22. Juni 2016 um 9:53  |  547554

#Scouting 🙁

Der KICKER schreibt heute Morgen:

Neben dem in der vergangenen Woche verpflichteten Defensivmann Dominic Volkmer (VfB Oldenburg) gab es zum Trainingsauftakt mit Leon Jensen auch gleich ein zweites neues Gesicht beim Werder-Nachwuchs zu bestaunen. Das Talent fürs offensive Mittelfeld kommt aus der U 19 von Hertha BSC zu den Bremern und unterschreibt für zwei Jahre bei den Grün-Weißen.

In der abgelaufenen Saison bestritt der 19-Jährige für die Berliner 25 Spiele in der A-Junioren-Bundesliga und kam dabei auf sieben Tore und 13 Vorlagen.

„Wir beobachten bereits seit einiger Zeit die Entwicklung von Leon und freuen uns, dass er sich dazu entschieden hat, seinen Weg bei uns fortzusetzen“, zeigte sich Werders Sportlicher Leiter Tim Steidten glücklich über den Wechsel des Nachwuchsspielers.“


fechibaby
22. Juni 2016 um 9:54  |  547555

@Jack Bauer 22. Juni 2016 um 8:49

Das sind nur von mir gemachte Feststellungen.
Keine Provokationen!

Ihr seht das aber alles auch ziemlich eng.
Bleibt cool und locker.


kraule
22. Juni 2016 um 10:07  |  547556

@ Jack Bauer
22. Juni 2016 um 9:20 | 547548
Es gibt seit vielen Jahren die Möglichkeit über das Blut
Defizite an ernährungsbedingten Stoffen im Blut festzustellen.
Da fehlen manchmal gar Fette im Körper (keine Schweinekruste 😉 ).
Ich bin mal fest davon überzeugt, das diese Dinge auch bei Profivereinen
angekommen sind und zur Routine gehören.
Alle „einen Apfel in die Hand drücken“, reicht schon lange nicht mehr aus.
Jeder Körper ist anders und hat andere Defizite!
Ich denke da müssen wir uns keine Sorgen machen?
.
Wer hat JAB gesehen und wie war er?


fg
22. Juni 2016 um 10:11  |  547557

„apollinaris
21. Juni 2016 um 22:36 | 547503
..ich gestehe..dieses Mal bin ich in zwei Fällen aufgrund politischer Empfindlichkeiten mißgünstig: Türkei und Kroatien wünsche ich keinen Erfolg.“

Was ist denn politisch gerade mit Kroatien los??


kraule
22. Juni 2016 um 10:13  |  547558

#Der Weg zum Titel
Es geht nicht allen ernstes darum ins Halbfinale oder Finale zu kommen?!
Das Ziel kann für den Weltmeister nur der Titel sein!
Darum ist es egal wie die Gegner auf den Weg zum Titel heißen.
Wer das Ding gewinnen will, muss gegen alle gewinnen.
Punkt Aus Ende………..


Blauer Montag
22. Juni 2016 um 10:20  |  547559

Grünau kr@ule.
Und wenn das Ziel verfehlt wird, diskutieren wir über …
… den Kapitän,
… den Trainer,
… den Manger?

Gegenüber der Vorrunde wird sich DEU um den Faktor 3 steigern müssen, um dieses Ziel zu erreichen.


Freddie
22. Juni 2016 um 10:35  |  547560

@bm 9:49
Brooks hat noch ein Spiel bei der Copa


22. Juni 2016 um 10:55  |  547561

#EM-Tippspiel (Kicktipp)

ähäm, wie tippt man „nach 11m-Schießen“ ? :roll:
also das Spiel endet 1:1 n.V., per 11m gewinnt A 5:3
– muss ich nun für 5 Punkte 5:3 oder 6:4 tippen ?


Kamikater
22. Juni 2016 um 11:36  |  547562

Darida ab heute im Urlaub. Brooks ab Sonntag. Pekarik ab 1/8 Finale.

@ub
Wie lange bekommen die frei? 14 Tage?


22. Juni 2016 um 11:40  |  547563

@Bussi am 22. Juni 2016 um 10:55 | 547561:

Es zählt doch immer nur das Ergebnis nach 90 Minuten, wenn ich korrekt informiert bin.


Ewald
22. Juni 2016 um 11:41  |  547564

fg
22. Juni 2016 um 11:41  |  547565

@Kamikater:

Ohne Herrn Bremer groß vorgreifen zu wollen, mir war so, als wenn es immer drei Wochen ab Turnierende für den jeweiligen Spieler geben würde.


Blauer Montag
22. Juni 2016 um 11:42  |  547566

3 Wochen Urlaub für jeden Spieler kami.
So habe ich die Aussagen hier im Blog (von ?) in Erinnerung.

Danke Freddie 1035


Uwe Bremer
Uwe Bremer
22. Juni 2016 um 12:01  |  547567

@Urlaub

nach dem jeweiligen Turnierende für die Spieler: 3 Wochen.
Michael Preetz zur Morgenpost:

Das brauchen die Jungs nicht nur körperlich. Die müssen nach all’den vielen Eindrücken auch mal richtig abschalten vom Fußball.

P.S. Kenner wissen, wann das jeweils letzte Turnierspiel ist. Und für Brooks und die USA ist die Copa America noch nicht beendet


Freddie
22. Juni 2016 um 12:02  |  547568

@ewald

Entspricht ja dem gestern hier reingestellten, natürlich in besserer Ansicht.
Finde gut, dass das rot raus ist, da mir das mit dem Grün des Sponsors zu viel war.
Müsste man im Original sehen, schlecht finde ich es erstmal nicht.


22. Juni 2016 um 12:09  |  547569

#Tippspiel
@1892, nee … nicht bei kicktipp … da heißt es:
„nE = Es wird das Ergebnis „nach Elfmeterschießen“ gewertet.“

also werde ich mal nur das 11m-Schießen tippen :roll:


Mineiro
22. Juni 2016 um 12:10  |  547570

Gerade ein Spieler wie Darida, der von der richtigen körperlichen Grundlage eine ganze Saison lang zehren muss sollte den Urlaub bekommen, den sein Körper dringend braucht und lieber eine Woche später einsteigen und dann richtig.


Jack Bauer
22. Juni 2016 um 12:15  |  547571

@Trikot: Gehe davon aus, dass der Blauton etwas heller ausfällt, als auf dem Kit-Leak. Verkaufsstart des Heimtrikots soll übrigens am 14.7. sein, das des Auswärtstrikots am 25.7.
Grundsätzlich finde ich jedes blau-weiß gestreifte Heimtrikot für Hertha gut, auch wenn ich mir Trikots grundsätzlich nur ohne Sponsor oder deutlich reduziert hole.


Kamikater
22. Juni 2016 um 12:18  |  547572

Danke Jungs und Mädels für die Info!

Wenn drei Wochen nur mal jeder Fan auch nehmen würde…
#Geduld


Papa Razzi
22. Juni 2016 um 12:24  |  547573

Es ist schon ein Hammer, wie sich bei dieser EM alle Favoriten in nur einer Hälfte des Achtelfinalbaums tummeln. Das gab es in dieser geballten Form wohl noch nie. Das Achtelfinale liest sich demnach so:

Schweiz – Polen
Kroatien – Dritter B E D

Wales – Dritter A C D
Zweiter F (Por, Ung, Isl, Aut) – Zweiter E (Bel, Swe)

——————————————————-

Deutschland – Dritter A B F
Italien – Spanien

Frankreich – Dritter C D E
England – Erster F (Por, Ung, Isl)


Uwe Bremer
Uwe Bremer
22. Juni 2016 um 12:27  |  547574

@alsJournalist

hat man es auch nicht immer einfach:
Ronaldo beim Team-Spaziergang mit Portugal samt Bodyguards, einigen Fans und Medienleuten heute Vormittag vor dem letzten Gruppenspiel gegen Ungarn (18 Uhr) … und dann passiert das – 40-Sekunden-Video


22. Juni 2016 um 12:44  |  547575

wie teuer ist ein Mikrofon ? :mrgreen:

@ub, die spielen gegen Ungarn … hoffentlich sind sie „ungar“ 😉


22. Juni 2016 um 12:52  |  547576

@Bussi 10:55 & 12:09 schau mal hier rein:

https://www.kicktipp.de/info/service/anleitungen/elfmeter


22. Juni 2016 um 12:59  |  547577

danke @Bolly, hatte ich glatt übersehen …
„Grundsätzlich gilt: Nach Elfmeterschießen

Es werden also ALLE Tore, inkl. Tore einer eventuellen Verlängerung oder eines evtl. Elfmeterschießens gezählt.“


apollinaris
22. Juni 2016 um 13:06  |  547578

@ elaine..warum diese Schärfe?
Beckmann hat auch nichts neu gelernt.
Es. war ein schönes, informatives Gespräch mit der erwähnten Ernöhrungsberaterin. Es gab deshalb durchaus einen neuen Einblick
ind die Arbeitsweise . So schreibt die eben mitnichten irgendwelche Nahrung vor. Wie sie es beschreibt, kennt sie jeden einzelnen Spieler und dessen Werte und mit dem Spieler werden dann individuelle Pläne erstellt. Wie sie es anführte , kommen die Spieler eher auf sie zu als umgekehrt.
Was ich an dem Beitrag bemerkenswert fand, ist die Gewichtung: mir war neu, dass auch solche Leute transferiert werden…das zeigt, dass manche darauf äußerst viel Wert legen. Und andererseits liest man ja immer wieder von Trainern , die das Thema fast spöttisch begleiten..
Mein kleine Gedanke dazu: Ein gut ernährte Sportler wirkt gegen einen fehlernährten dann wie jemand, der gedopt haben würde.
Ich weiß nicht, warum du so spitz darauf reagierst?


Opa
22. Juni 2016 um 13:08  |  547579

Ronaldogate
Erinnert ein bißchen an Jens Lehmann 😁


22. Juni 2016 um 13:10  |  547580

@Bussi am 22. Juni 2016 um 12:09 | 547569:

Schön, dass Du mich mit @Bolly jetzt aufgeklärt hast – Danke 😉 .


22. Juni 2016 um 13:11  |  547581

Ich wiederhole es heute sehr gerne noch einmal:

Heute vor 86 Jahren wurden Hertha BSC zum ersten Mal Deutscher Meister!


frankophot
22. Juni 2016 um 13:18  |  547582

…und – nicht heute, aber – vor 85 Jahren zum letzten Mal… 🙂


apollinaris
22. Juni 2016 um 13:21  |  547583

@ fg…der kroatische Fußballverband ist durch und durch korrupt
Das geht bis in die Kriminalität hinein ( Mafialeute neben offenen kroatischen Faschisten)- kroatische Ultras machen schon lange darauf aufmerksam . Die Krawalle waren wohl auch so zu verstehen:
einige wollten dem Verband schädigen, kündeten Aktionen an.
mDeshalb auch das Recht milde Urteil.
es könnte kein anderes Urteil sein ( weil man sonst in Zukunft mit agents Provokateuren zu Hauf rechnen könnte)- aber in der Sache bin ich bei den Ultras.
Quellen: ZDF und Internet


apollinaris
22. Juni 2016 um 13:25  |  547584

bin unterwegs und kann nicht so flott editieren, sorry


Opa
22. Juni 2016 um 13:30  |  547585

Sommerprogramm
Am 17.7. spielt Hertha im Rahmen eines Showturniers gegen Frankfurt, Duisburg und Nantes. Austragungsort ist das Stadion von Duisburg.


elaine
22. Juni 2016 um 13:31  |  547586

@apo

Mein kleine Gedanke dazu: Ein gut ernährte Sportler wirkt gegen einen fehlernährten dann wie jemand, der gedopt haben würde.
Ich weiß nicht, warum du so spitz darauf reagierst?

ich fand gar nicht, dass ich spitz reagiert habe.

na klar sind austrainierte Leistungssportler den Bratwurstsportlern überlegen. Das wirkt dann wie fit gegen untrainiert, aber nicht wie gedopt 😉
Aber die Vorteile einer gesunden Ernährung hatte ich doch auch schon öfter erwähnt


Ursula
22. Juni 2016 um 13:37  |  547587

Jawollja! 200 ster!!! Prost Doppelter!


Exil-Schorfheider
22. Juni 2016 um 13:49  |  547588

fechibaby
22. Juni 2016 um 14:06  |  547589

@frankophot 22. Juni 2016 um 13:18

„…und – nicht heute, aber – vor 85 Jahren zum letzten Mal…“

Dazu fällt mir ein:
Ein Leben lang, keine Schale in der Hand!


del Piero
22. Juni 2016 um 14:13  |  547590

Tja na also ichmag den Ronaldo ob seiner zumeist affektierten Art nun gar nicht.
Aber das mit dem Mikro war richtig klasse.


del Piero
22. Juni 2016 um 14:23  |  547591

Na @ fechibaby
22. Juni 2016 um 7:11 | 547541
trollste wieder hier rum? Hast wohl Urlaub????


Uwe Bremer
Uwe Bremer
22. Juni 2016 um 14:24  |  547592

@99,85 Prozent

der Anhänger von Borussia Dortmund haben ihre Dauerkarte für 2016/17 verlängert.
Das entspricht 54.916 Dauerkarten (der Klub hat das Kontingent auf 55.000 limitiert)

Quelle: BVB-Homepage http://www.bvb.de/News/Uebersicht/54.916-BVB-Fans-erneuern-ihr-Dauerkarten-Abo


Opa
22. Juni 2016 um 14:40  |  547593

@Uwe: Wie sieht´s denn bei Hertha zu dem Thema aus? Gibt´s eine Wasserstandsmeldung?


solinger
22. Juni 2016 um 14:41  |  547594

Ich würde auch noch gerne einen Namen ins Spiel bringen.
Was ist mit Kuba vom BVB. An sich ein guter schneller Spieler,
der bei seinem Leihklub nicht wirklich gespielt hat und für Dortmund auch nicht mehr wirklich passt. Ich würde ihn gerne bei uns sehen.

Micha bitte übernehmen. 🙂


Papa Razzi
22. Juni 2016 um 14:49  |  547595

Schön, dass hier auch mal sachlich über den BVB geschrieben wird!
Zumal von Leuten, denen man keinen Totalschaden zwischen den Ohren attestieren muß.


Freddie
22. Juni 2016 um 14:50  |  547596

Bei einem geschätzten Gehalt von 2,5 Mio bissl zu teuer.
Außerdem schrob doch mal der Kicker, dass wir nicht (mehr) dran wären.


Joey Berlin
22. Juni 2016 um 14:52  |  547597

#Diva Ronaldo 👸 ,

laut portugiesischer Medien hat der Reporter die pöse Frage gestellt, ob Ronaldo bereit sei für das heutige Spiel…

Ein Schnösel, mit beschränkter Medienkompetenz und schwachen Nerven.

Bernd, lass heute Abend die Diva heulen…


22. Juni 2016 um 15:06  |  547598

@Ronaldo

Zugegeben, die Aufnahmen sind stark und scheinen eine deutliche Sprache zu sprechen. Aber stellen sie nicht vielleicht auch einen zu kleinen Ausschnitt dar? Oder verzerren sie das Bild?

Ist dieser Reporter Ronaldo vielleicht schon seit zwanzig Minuten auf den Sack gegangen? Oder hat Ronaldo vielleicht mehrfach höflich um Ruhe gebeten? Oder hat dieser Reporter schon ein andermal Grenzen verletzt oder übertreten?

Gerade Ronaldo wird eigentlich von Seiten vieler Medienvertreter, hier aus dem Blog hat mir das Daniel Stolpe mal bestätigt, als hochprofessionell und fair beschrieben. Insofern würde es mich wundern, wenn es zu diesen Bildern nicht eine Vorgeschichte gäbe.


HerthaBarca
22. Juni 2016 um 15:08  |  547599

#Ernährung Fußball
Nach meinen Informationen ist RB Leipzig da sehr weit vorne. Den Spielern wird je nach Anlage (Gewicht, Größe usw.) und Belastung das Essen zusammengestellt. Das heißt der eine bekommt zB zwei Kartoffeln – der andere drei. (Nein, natürlich bekommen sie nicht nur Kartoffeln – das ist nur ein Bespiel!)


Freddie
22. Juni 2016 um 15:11  |  547600

Stellt für mich ne Entmündigung dar.
Empfehlungen ok, aber so…

@diva
Bei Gazza wär der Reporter mit abgetaucht.


pathe
22. Juni 2016 um 15:17  |  547601

Dauerkarten für meinen Sohn und mich sind gesichert!! Und die Plätze sind auch noch direkt bei einigen sehr netten ImmerHerthanern! 🙂

Dank der tollen Unterstützung von @Bolly und eines fantastischen, CL-würdigen Services seitens des Hertha BSC, ging dies auch aus
10.268 km Entfernung völlig problemlos vonstatten!

Ick freu ma schon wie Bolle!


Uwe Bremer
Uwe Bremer
22. Juni 2016 um 15:18  |  547602

@Ronaldo

wenn eine Mannschaft einen Teamspaziergang am Spieltag macht, ist es ein NoGo, dass sie nicht alleine ist. Eigentlich ist jedem Medienvertreter klar, dass man bei diesem Anlass Spieler nicht anspricht.


Exil-Schorfheider
22. Juni 2016 um 15:23  |  547603

Cantona hätte das Mikro gefressen und ihn in den Teich/ See gekickt…
Wie @uwe „schrob“ – an Spieltagen ein NoGo!


BerlinerSorgenkind
22. Juni 2016 um 15:38  |  547604

HerthaBarca
22. Juni 2016 um 15:46  |  547605

@freddie
Inwiefern vorgegeben wird was sie essen, weiß ich nicht. Ich weiß nur, dass es um die Menge geht. Auf der anderen Seite investieren die Vereine viel Geld in den Spieler, sodass es natürlich wichtig ist so viel wie möglich zurück zu bekommen. Ich finde es durchaus legitim. Zumal Ernährung ja auch einen vorbeugenden Aspekt hat. Wer es nicht will, geht eben für uU weniger Geld woanders hin.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
22. Juni 2016 um 15:54  |  547606

@Bestätigt

das neue Heim- und das Auswärtstrikot von Hertha für 2016/17

Danke für Eure Zuarbeit 😉


fg
22. Juni 2016 um 15:55  |  547607

@apo:
Jo, danke, wusste nicht, dass du es auf den Verband beziehst.
Dann dürften aber vermutlich noch andere Länder/Verbände Dreck am stecken haben.
Dir auch danke, Exil!


fg
22. Juni 2016 um 15:56  |  547608

Wo ist das neue Auswärtstrikot zu sehen?
Das Heimtrikot finde ich sehr gut und ob der dickeren Streifen und dem fehlenden rot deutlich schöner als das letzte.


Freddie
22. Juni 2016 um 16:00  |  547609

Das Auswärtstrikot soll lt Uwe in der MoPo weiß sein


fg
22. Juni 2016 um 16:04  |  547610

thx


jenseits
22. Juni 2016 um 16:17  |  547613

Mich hat das Rot auch gestört. Dadurch wirkte das Trikot wie ein Kinder-Shirt. Gefällt mir so auch besser.


pathe
22. Juni 2016 um 16:17  |  547615

–>
Nebenan geht’s weiter!
–>


Joey Berlin
22. Juni 2016 um 16:20  |  547617

@Sir Henry
22. Juni 2016 um 15:06 | 547598,

laut Focus-Video ist er anpieselt wegen kritischer Fragen, die CMTV in der Vergangenheit stellte…
Im Spiel gegen Island hat dieser „Sportsmann“ dem Gegner am Schluss des Spiels den Handschlag verweigert, lausiger Stil – nicht mein Mann.

http://www.focus.de/sport/videos/em-2016-ronaldo-laestert-so-reagiert-der-island-trainer_id_5639005.html


jenseits
22. Juni 2016 um 16:25  |  547620

Jo, da pflichte ich doch ausnahmsweise mal @Joey Berlin bei: Nach dem Spiel gegen Island hat er sich etwas dünnhäutig und nicht ganz sportsmännisch präsentiert.


22. Juni 2016 um 16:44  |  547625

@fg..zugegeben..aber das hier ist schon ne extra-starke Nummer. Hochexplosiv.
#Ronaldo…@Sir´s Einwandist klasse; denn das ind die Mittel, mit denen man unliebsame Personen noch schriller darstellen KANN.
Bei dieser EM aber fällt mir Ronaldo auch etwas unangenehmer auf, als sonst. Bin bei ihm sehr ambivalent, weil er einfach auch ein showman ist, und es liebt, ncht everybodys darling zu sein. Man hörte bisher aus dem engeren Umfeld, dass er sehr kameradschaftlich ist ( jungen Spielern gegenüber z.B.)..aber aktuell bröckelt dieses Bild bei mir auch etwas..
Als Offensiv-Spieler allerdings ein Gigant. aber auch hier zu oft arg im Rokoko-style)

Anzeige