Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Ehe das nun wirklich allerletzte Spiel der Saison ansteht, das EM-Finale zwischen Portugal und Frankreich (Anstoß 21 Uhr), ein paar Sätze von Pal Dardai. Gesprochen vom Hertha-Trainer am letzten Tag im Trainingslager in Bad Saarow. Dardai über …

… das Trainingslager

Dardai: Es sind viele Automatismen drinnen bei den Jungs. Das ist eine gute Basis, das haben wir mitgenommen vom vergangenen Jahr. Ich bin sehr zufrieden mit der Einstellung der Jungs. Wir haben keine böse Verletzungen. Für Marvin, das war Pech. Er muss zusätzliche LÄufe machen

… zur Frühform von Vedad Ibisevic

Schön, dass er Tore macht. Aber das spricht auch für die Mannschaft, die die Tore vorbereitet.

Es braucht mehr Schnelligkeit

… zum körperlichen Zustand der Mannschaft

Für mich war wichtig, dass wir das Programm durchziehen. Das war grenzwertig. Aber die Laune ist noch gut.

… die Neuen, die es bisher nicht gibt

Der Manager (meint Michael Preetz) bekommt von mir keinen unnötigen Druck. Es ist wie im letzten Jahr. Da haben wir die Ruhe behalten, clever verhandelt. Wir haben positionsspezifisch Spieler geholt, die uns weitgebracht haben. Wir können es uns nicht leisten, ein Eigentor zu machen. Wir werden nicht hektisch etwas entscheiden. Wir haben Zeit. Ich habe sowieso eine Mannschaft, die letztes Jahr gut gespielt hat. Sie hat eine Riesenbasis. Wir haben in letzten anderthalb Jahren viel gelernt. Das spürt man hier. Die Jungs arbeiten ruhig. Der Teamgeist ist da.

… zum Verbesserungsbedarf

Wir müssen uns bei der Schnelligkeit verbessern. Der Manager weiß das.

… wo muss Hertha zulegen?

Wir müssen in der sogenannten roten Zone (meint die letzten 30 m vor dem gegnerischen Tor) besser werden. Da wollen wir in der Mitte besser durchgehen.  Wir wollen Abschlüsse uschen. Im Umschaltspiel wollen wir besser werden. Wenn wir versuchen, mehr in der Mitte durchzugehen, wird es dort Ballverluste geben. Dann hat der Gegner den Ball, dann wollen wir Gegenpressing machen und auch in dieser Zone wehtun. Das hat in der vergangenen Saison gefehlt. Das müssen wir tierisch verbessern.

Drei Wochen Urlaub sind zu wenig

Wann kommen Vladimir Darida, Peter Pekarik und John Brooks?

 Ich weiß es nicht ganz genau und will jetzt nicht lügen. Alle haben genau drei Wochen Urlaub bekommen.  Das ist ein Tick zu wenig. Vier Wochen wären besser gewesen.

… über seinen Sohn Pal Dardai jr.

Alle Jungen haben beim Trainingslager gut mitgemacht. Der eine war etwas mutiger, der anderer etwas schüchterner, das ist normal. Dieser 1999er-Jahrgang ist eine goldener Jahrgang. Die sind 17, sie sind vernünftig, fleißig, die Mentalität, das passt alles. Das ist auch gut für den Verein. Aber ich kann ab nächster Woche nicht mit 34 Spielern arbeiten. Ich werden immer ein paar von den jungen Spielern nehmen, und sie wieder abgeben. Das ist mit Ante Covic und Michael Hartmann abgesprochen.

… seine Trainer-Karriere:

Druck spüre ich gar nicht. Wir sind noch nicht in der Phase, dass wir Äußerungen machen, dass wir oben mitspielen können. Wir sind noch nicht soweit. Das hat man auch gesehen. In der Hinrunde waren wir von 0 auf 100. In der Rückrunde waren es dann weniger Punkte. Aber so schlimm habe ich das nicht gesehen.

Hertha ist noch lange kein Topteam

… Herthas Perspektiven

 Für Hertha ist es wichtig, dass wir in den nächsten zwei, drei Jahren richtig stabil und gut mitspielen. Um in Deutschland eine richtig Topmannschaft zu werden, brauchst du viel Kohle. Du musst eine sehr gute Nachwuchsarbeit liefern. Wir versuchen das jetzt mit dem Nachwuchs. Das haben wir letztes Jahr angefangen. Dazu haben wir junge Spieler geholt mit Niklas Stark und Mitchell Weiser. Wir versuchen nach unserer Methode eine Topmannschaft zu sein – irgendwann. Aber davon sind wir noch weit weg.

… über seine Arbeit in diesem Sommer

Die ist einfacher. Klar haben wir die Laufarbeit, die hier im Trainingslager gemacht werden muss. Aber es gibt Dinge aus der letzten Saison, die wir mitnehmen können. Wir haben eine eingespielte Wirbelsäule. Wir haben 7, 8 richtige Stammspieler. Darum herum gibt es drei, vier Plätze, da wird immer wieder gewechselt.

Das Risiko mit den Europacup-Spielen

… über die Qualifikationsrunden zur Europa League

Ich kann das nicht einschätzen, ob unsere Fitness so gut wird wie im Vorjahr …  Es kann sein, dass die erste Quali-Runde etwas zäh sein wird. Man wird spüren, was wir gelaufen und gearbeitet haben. Das Spiel ist noch zu früh, als dass schon Frische da sein kann. Das ist mein Risiko. Läuft das schief, ist das mein Problem. Aber wir müssen uns für die gesamte Saison vorbereiten und nicht nur Quali-Runde. Wenn wir das anders machen, haben wir ab Mitte September keine Luft mehr und Muskelverletzungen.

… die Rolle von Salomon Kalou

Da können wir variieren. Wenn wir noch Schnelligkeit bekommen für die Flügel, dann kann Salomon als hängende Spitze spielen. Es passt sowieso mit Vedad. Wenn wir das am Ende der Transferperiode gut machen, glaube ich, dass wir künftig in der Offensive mehr variieren können …

Von Haraguchi und Kurt muss mehr kommen

… zu Genki Haraguchi

Bei Genki muss der nächste Schritt kommen. Nicht nur gut aussehen. Der vorletzte Pass muss kommen, die Flanken. Mehr Torgefahr.

… wer ist die Nr. 1?

Soweit bin ich noch nicht. Will da auch jetzt noch nicht drüber reden. Wir haben drei Torwarte. Jeder hat die Chance zu spielen. Alle machen einen guten Job. Es macht Spaß, sie im Training zu sehen. Am Ende soll mir (Torwarttrainer) Zsolt Petry seine Meinung sagen. Und dann entscheide ich. Das schönste wäre, wenn wir uns international qualifizeren. Dann haben wir viele Spiele. Es wäre schön, wenn man alle drei beschäftigen kann.

… wo steht Sinan Kurt?

Seine Leistung im letzten Jahr kann man nicht bewerten, er hatte zwei Muskelfaserrisse. Ich bin froh, dass er bis auf einen Tag das gesamte Trainingslager durchziehen konnte. Das ist wichtig für ihn. Jetzt liegt es an ihm. Sinan ist ein offensiver Spieler. Er muss dem Trainer auf den Sack gehen, weil er immer wieder Tore macht und Druck macht auf andere Spieler. Er muss das Spiel gegen den Ball verbessern. Ich habe im Trainingslager eine leichte Verbesserung gesehen. Aber er muss noch tierisch hart arbeiten, um Bundesligaspieler zu werden …  Sinan bekommt ein individuelles Programm. Die Fitnesstrainer passen auf, dass er noch ein richtiger Mann wird. Sein linker Fuß, seine Handlungsschnelligkeit sind gut. Im Trainingslager, das war gut. Aber das reicht nicht. Er muss es von der Mentalität her hinbekommen. Wenn er das macht, wird er im September seine Chance kriegen. Und dann müssen offensive Aktionen von ihm kommen.

Heute und morgen ist bei Hertha trainingsfrei. Die nächste Einheit steht am Dienstag, dem 12. Juli, um 15.30 an (Schenckendorff-Platz).

Allez les Bleus

Euch allen viel Spass beim Endspiel. Ich kann sowohl Portugal etwas abgewinnen als auch Frankreich. Aus persönlichen/familiären Gründen heißt es aber klar: Allez les Bleus.

 

 

 

 

 

 

 

 


266
Kommentare

Freddie
10. Juli 2016 um 13:36  |  550864

Ha!


jenseits
10. Juli 2016 um 13:40  |  550866

Ho!


psi
10. Juli 2016 um 13:44  |  550867

He!


kczyk
10. Juli 2016 um 13:45  |  550868

*denkt*
Hu Hu Hu


Herthas Seuchenvojel
10. Juli 2016 um 13:48  |  550870

wenn dann nur einmal Hu, dann vom nächsten
oder spielste Gespenst hier? 😉


Spree1892
10. Juli 2016 um 13:49  |  550871

Schöne Aussagen von Dardai. Das macht mich optimistisch!


Uwe Bremer
Uwe Bremer
10. Juli 2016 um 13:50  |  550872

@RudiVöller

schätzt die Performance der deutschen Mannschaft in Frankreich stärker ein, als die beim WM-Gewinn 2014 – siehe Stern.de – hier


Herthas Seuchenvojel
10. Juli 2016 um 14:01  |  550878

@ub
USCHEN? sieht aber irgendwie klasse aus 😉

„Wir müssen in der sogenannten roten Zone (meint die letzten 30 m vor dem gegnerischen Tor) besser werden. Da wollen wir in der Mitte besser durchgehen. Wir wollen Abschlüsse uschen.“


Slongbo
10. Juli 2016 um 14:09  |  550879

@Seuchenvojel

Hat mich eben beim Lesen auch erfreut erheitert.

Dachte zuerst:
Abschlüsse uschen?
Abschlüsse pushen!
Dann klackerte erst der Groschen 😉


Uwe Bremer
Uwe Bremer
10. Juli 2016 um 14:10  |  550880

@HSv

uschen = versuchen 😉


Tojan
10. Juli 2016 um 16:06  |  550903

hmm kalou als HS? also ein 4-4-2? hat man sich schon davon verabschiedet, einen bundesligatauglichen 10er verpflichten zu können? ein solches spielsystem wäre auf jeden fall für stocker ein glücksfall.


videogems
10. Juli 2016 um 16:08  |  550904

We usch, we fail, we win.


apollinaris
10. Juli 2016 um 16:12  |  550905

..ich hatte suchen gelesen, ist ja nur ein Dreher..kenne ich..


Uwe Bremer
Uwe Bremer
10. Juli 2016 um 16:13  |  550906

@MatthiasSammer

löst seinen Vertrag beim FC Bayern auf

heisst es bei Twitter

Exklusiv @SPORT1 : #Sammer & #FCBayern gehen getrennte Wege! Vertragsauflösung des @FCBayern Vorstand Sport

Die BILD deutet als Hintergrund gesundheitliche Gründe an – hier


U. Kliemann
10. Juli 2016 um 16:19  |  550908

Diese Meldung ist ja mal ein Hammer,was
ist denn in Bayern los? Oder will es der
Ulli wieder machen.


10. Juli 2016 um 16:27  |  550909

Bei Einblutungen im Gehirn und einem Schlaganfall, kann vielleicht nur mal die Gesundheit treibende Kraft sein?


U. Kliemann
10. Juli 2016 um 16:34  |  550914

Lt. Bild eben nicht.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
10. Juli 2016 um 16:36  |  550916

@ukliemann

BILD schreibt von einem Blutgerinnsel, einem leichten Schlaganfall. Und (in der zweiten BILD-Version) davon, dass Sammer sich das stressige Fußballgeschäft derzeit nicht antun will.


coconut
10. Juli 2016 um 16:38  |  550918

@moogli
Echt? Puhh, das wünsche ich keinem. Harte Nuss, damit klar zu kommen. Das ist eine tickende Zeitbombe….


Etebaer
10. Juli 2016 um 16:40  |  550920

Laut Informationen der „Marca“ hat der türkische Nationalspieler Arda Turan (Foto) beim FC Barcelona keine Zukunft mehr. Demnach sind die Katalanen nur ein Jahr nach seiner Verpflichtung bereit dazu, den 29-Jährigen zu verkaufen und sogar Zugeständnisse hinsichtlich einer möglichen Ablösesumme zu machen.
http://www.transfermarkt.de/bericht-zum-verkauf-barcelona-schiebt-turan-aufs-abstellgleis/view/news/242162

Los Hertha – zuschnappen!!! 😀

(nicht im ernst!)


elaine
10. Juli 2016 um 16:40  |  550921

Das hört sich nicht gut an. Ich empfinde es aber mutigen Schritt, ehe es zu spät ist.
Am Hungertuch wird er sicher nicht nagen.
Auf jedem Fall wünsche ich Gute Besserung!


Uwe Bremer
Uwe Bremer
10. Juli 2016 um 16:42  |  550922

@ukliemann

das mit dem Internet ist halt manchmal schnell.
Und in der 2. BILD-Version hat es genauso dort gestanden:
„will sich das stressige Fußball-Geschäft derzeit nicht antun“.


U. Kliemann
10. Juli 2016 um 16:42  |  550923

Tja wenn es 2 Versionen gibt.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
10. Juli 2016 um 16:43  |  550924

@ete

die Causa Arda Turan (in Verbindung mit dem BVB und Immerhertha) ist hier längst thematisiert worden – etwa vor vier Tagen


Paddy
10. Juli 2016 um 16:46  |  550925

@UB da fehlt wohl ein „p“ im Text Oben

… wo muss Hertha zulegen?
Wir müssen in der sogenannten roten Zone (meint die letzten 30 m vor dem gegnerischen Tor) besser werden. Da wollen wir in der Mitte besser durchgehen. Wir wollen Abschlüsse *uschen.


10. Juli 2016 um 16:52  |  550929

Eben las ich das Schweinsteiger wohl ausgemustert wird. Ob der noch mal in der Bundesliga auftaucht?

Ich halte Sammer für einen sehr klugen Kopf. Und mit dem wird er sich entschieden haben. Find ich gut.


Freddie
10. Juli 2016 um 16:57  |  550930

@paddy

Guck doch mal auf 14:01 und danach 😉


Freddie
10. Juli 2016 um 17:01  |  550933

@moogli
Schweinis Körper zahlt Tribut an Leistungssport auf höchster Ebene.
Kann ihn mir nicht mehr in der Buli dauerhaft vorstellen.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
10. Juli 2016 um 17:02  |  550934

@FCBayern

hat Bedarf an einem neuen Sportvorstand #Sammer
Muss sich Hertha Sorgen um Michael Preetz machen?


Tojan
10. Juli 2016 um 17:04  |  550935

@ub
das kannst du am besten beantworten: geht seine verbindung zu „seinem“ projekt hertha BSC tiefer als der geldbeutel?


10. Juli 2016 um 17:05  |  550936

@ub

Bei 100 Mio Ablöse würde Gegenbauer schwach.


10. Juli 2016 um 17:08  |  550938

@ub

Meinst du die Arbeit von Preetz ist soooo gut, das sich ein FCB darüber Gedanken macht?


Freddie
10. Juli 2016 um 17:09  |  550940

Herthas Seuchenvojel
10. Juli 2016 um 17:10  |  550941

nana, zusätzlich noch Müller, Boateng und Neuer als Ablösegeschenk, dann vielleicht 😉


Freddie
10. Juli 2016 um 17:26  |  550944

Hatte sich nicht seinerzeit Kahn beim S04 als Sportdirektor beworben? Statt seiner ist dann Heldt gekommen.


kczyk
10. Juli 2016 um 17:34  |  550947

*singt*
wer soll das bezahlen …. wer hat soviel geld


Uwe Bremer
Uwe Bremer
10. Juli 2016 um 17:44  |  550948

@Sammer

jetzt mit offizieller Bestätigung des FC Bayern „geht auf eigenen Wunsch“ (wie Mediendirektor Markus Hörwick am Freitag) – die Mitteilung hier


Stehplatz
10. Juli 2016 um 17:47  |  550951

Ich glaub Hertha hat im Moment größere Sorgen als den absolut unwahrscheinlichen Abgang des GröFuMaZ. Soll doch der Steuerhinterzieher sich wieder in sein altes Büro setzen ist.


Better Energy
10. Juli 2016 um 18:08  |  550953

@ub

Für einen alten R-Dorfer kann es heute Abend nur lauten:

Allez…. 😁😂😄


U. Kliemann
10. Juli 2016 um 18:09  |  550954

Stil hat sie die Pressemitteilung der Bayern.
Gefällt mir sehr gut.


Kristensen
10. Juli 2016 um 18:12  |  550955

Hochinteressanter Artikel zum Stadion-Bau. Dieser Architekt hat auch das Oly modernisiert:

http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/sonntag/architekt-volkwin-marg-stadien-kathedralen-des-fussballs/13689548.html

Freue mich auf die neue Saison mit Hertha nach dieser langweiligen EM.


Freddie
10. Juli 2016 um 18:17  |  550956

@stehplatz
Der GröFuMaZ ist aber DH (nach eigenem Verständnis und Spitznamen hier im Blog)
Und der steht ja wohl nicht zur Debatte 😉


psi
10. Juli 2016 um 18:25  |  550957

Warum nicht Freddie, der finanzielle Rahmen
würde doch für den GröFuMaZ DH passen? 😉


U. Kliemann
10. Juli 2016 um 18:29  |  550958

Was wissen wir denn wer bei den Bayern zur
Debatte steht? Vielleicht O.K.?
Aber kehren wir lieber zu Hertha zurück,
auch wenn es da zur Zeit nichts gibt.


Freddie
10. Juli 2016 um 18:30  |  550959

@Kristensen
Stimmt, schöner Link


Freddie
10. Juli 2016 um 18:32  |  550960

@psi
Stimmt schon, aber bei VW hatte er schon bewiesen, dass er auch volle Kassen sinnlos ausgeben kann 😉


Uwe Bremer
Uwe Bremer
10. Juli 2016 um 18:33  |  550961

@EM-Taktikanalyse

vom Werkstatt-Blog, in der sich einige Diskutanten zur deutschen Mannschaft wiederfinden – und andere gar nicht – hier entlang


10. Juli 2016 um 18:39  |  550962

Danke für das ausführliche Interview mit Trainer Dardai.
Uwe Bremer hat’s in den Blog gestellt. Wer hat’s geführt?


Uwe Bremer
Uwe Bremer
10. Juli 2016 um 18:42  |  550963

@Dardai

die Aussagen oben im Blog hat der Trainer in der Presserunde getätigt zum Ende des Trainingslagers


10. Juli 2016 um 18:43  |  550964

Nach einem Schlaganfall und einem Blutgerinsel im Hirn würde (nur?) ich die Reha gaaanz niedertourig beginnen. Alles Gute und vollständige Genesung wünsche ich Matthias Sammer.


10. Juli 2016 um 18:44  |  550965

DANKE ub 18:42 ☀☀☀


10. Juli 2016 um 18:52  |  550966

Uwe Bremer
10. Juli 2016 um 17:02 | 550934

@FCBayern

hat Bedarf an einem neuen Sportvorstand #Sammer
Muss sich Hertha Sorgen um Michael Preetz machen?

Wenn die Ablösesumme stimmt nicht.

Otis Redding pfeift sich eins
https://www.youtube.com/watch?v=rTVjnBo96Ug&index=1&list=PL4453AF767059823C


Kettenhemd
10. Juli 2016 um 19:35  |  550970

@ub
Super Interview. Hat Spass gemacht. Was sich mir immer noch nicht so ganz erschließt ist, wie Hertha genau in der Jugend gewinnen will. In Schalke hat Norbert Elgert & Co viel bewegen können. Die Knappenschmiede ist von einem der hinteren Plätze zu einer Top Einrichtung aufgestiegen und zwar nach Profi Output nicht zertifizierungspunkten. Wie wollen Sie das in Berlin angehen? – würde mich sehr interessieren.
Interessant fand ich den Hinweis von Pal auf die Mentalität der Jugendspieler – das war ja ein Problem der letzten goldenen Generation dem man mit anderen Selektionskriterien Abhilfe schaffen wollte.


Kettenhemd
10. Juli 2016 um 19:39  |  550971

@preetz
So dumm ist Micha nicht. Bei Bayern wird man nur einmal im Leben angestellt und ist auch schnell wieder raus. Der wird sich ein Beispiel an Heidel nehmen und erst noch reifen bevor er den Schritt macht oder machen kann.


fechibaby
10. Juli 2016 um 19:58  |  550972

Noch eine Stunde bis zum Finale.
Ich drücke heute selbstverständlich
dem besten Fußballer der Welt die Daumen.
Ich wünsche Ronaldo und Portugal alles Gute
und viel Erfolg im Finale!!


fechibaby
10. Juli 2016 um 20:01  |  550973

Was für eine Aufgabe hatte Sammer
überhaupt bei den Bauern?
Keiner weiß es so genau.

http://www.sport1.de/fussball/bundesliga/2014/12/artikel_998014


10. Juli 2016 um 20:07  |  550974

Hauptsache du weißt was du machst.


Etebaer
10. Juli 2016 um 20:15  |  550975

So, vorbehaltlich des Finals ist mein Gewinner der EM:
Die Schiedsrichter!

Auf ein gutes, sportliches Finale!


apollinaris
10. Juli 2016 um 20:17  |  550976

ja, sehr sehr gute Schiri-Leistungen, ganz ohne SchnickSchnack 🙂


10. Juli 2016 um 20:30  |  550977

Möge heute einfach der Bessere gewinnen. Und wenn’s dann Ronaldo ist, isses eben so.


apollinaris
10. Juli 2016 um 20:47  |  550978

Ronaldo ist nicht weniger teamplayer als Messi..Ich gönne es heute beiden gleich; jeder hat es auf seine Weise verdient. Vielleicht ist in mir ein ganz kleiner Tick Überhang zu Frankreich.
Portugal hatte mir , wie hier gesagt , in der Vorrunde vor allem im ersten
Spiel gefallen.- Sie treten nicht mit einer Goldenen Generation an, dafür mit einem Trainer, der alles aus dieser Mannschaft rauskitzelt, was möglich ist. Das imponiert mir: Ronaldo ist und bleibt eine Augenweide wohl für jeden Fussballästheten..der erst 18 jährige Sanchez ist ein Kracher.
Sie haben sich ein wenig durch´s Turnier gezwängelt, haben vom Modus profitiert, aber sie werden im Finale wohl sehr gut gegenhalten können; ein weiteres Indiz für die verdiente Teilnahme.
Frankreich hat extrem unter Druck gestanden ; im ersten Spiel sah man das bei jedem , bei jeder Bewegung..sie haben sich Sicherheit geholt und gegen Island dann ihr Selbstbewusstsein wieder gefunden.-Tolle Spieler und ein ganz gut funktionierendes System. -Frankreich hat diese EM sehr verhalten aufgenommen, haben sie doch wirklich ganz andere Sorgen, als diese Fussballerei..Aber seit dem Viertelfinale , tut die EM den Franzosen (emotional) gut- und sie haben die Mannschaft in ihr Herz geschlossen ( was ja jahrelang nicht der Fall war)
Der famose Cohn-Bendit hat das vor ein paar Tagen schön beschrieben..
Ich freue mich auf´s Finale..wohlwissend, das die deutsche Mannschaft taktisch und technisch den heutigen Finalisten an sich überlegen ist.
Als Weltmeister aber, muss man auch gönnen können.


fechibaby
10. Juli 2016 um 20:52  |  550979

@apollinaris 10. Juli 2016 um 20:47

„Ronaldo ist nicht weniger teamplayer als Messi..Ich gönne es heute beiden gleich..“

Seit wann spielt Messi für Frankreich?
Er ist doch gerade erst als Spieler
der Argentinischen Nationalelf zurückgetreten.


fechibaby
10. Juli 2016 um 20:54  |  550980

@moogli 10. Juli 2016 um 20:07

„Hauptsache du weißt was du machst.“

Das weiß ich Gott sei Dank immer!


fechibaby
10. Juli 2016 um 20:58  |  550981

Alle Spieler haben ihre Hymne mitgesungen!

Daumen hoch!!


10. Juli 2016 um 21:01  |  550982

Vertragsauflösung: Darum hört Sammer beim FC Bayern wirklich auf https://t.co/A6bZ9LlyGI https://t.co/j8qgvbvhIA


Tojan
10. Juli 2016 um 21:05  |  550983

fechis profiltext: ich bin ein dummer troll und damit typischer AfD wähler.


kczyk
10. Juli 2016 um 21:14  |  550984

*denkt*
die persönlichen beleidigungen nehmen wieder zu


10. Juli 2016 um 21:16  |  550985

Was hat fechi persönlich Beleidigendes geschrieben??


Carsten
10. Juli 2016 um 21:18  |  550986

Somit ist CR7 raus!!!! Oder doch nicht


10. Juli 2016 um 21:20  |  550987

Autsch. 🙁
Das tut schon beim Zuschauen weh, die Verletzung von Ronaldo.


10. Juli 2016 um 21:22  |  550988

Ronaldo kommt zurück!!! 😯


Carsten
10. Juli 2016 um 21:23  |  550989

Wer versucht auch noch ansatzweise@fechi zu verteidigen der hat den Knall echt noch nicht gehört.


Derby
10. Juli 2016 um 21:23  |  550990

Böse, der Franzose bekommt für das Foul noch nicht mal gelb geschweige denn pfeift der Schiri Foul – Hammer.

Wo ist der ignore Button für hirntote User hier?


Carsten
10. Juli 2016 um 21:24  |  550991

Ronaldo raus !!!


10. Juli 2016 um 21:26  |  550992

Gute Besserung Cristiano !!


Tf
10. Juli 2016 um 21:27  |  550993

K.O.-Spiel im doppelten Sinn. Manchen gefällt’s – mir tut es leid.


Etebaer
10. Juli 2016 um 21:27  |  550994

Oh Mann, das ist tragisch.

Wie es auch immer ausgeht – soeben ist Ronaldo von einem artifiziellen Überwesen zu einem Menschen geworden, dem man Empathie entgegenbringt.

Allet Jute!


10. Juli 2016 um 21:29  |  550995

Ich würde mich hier gerne über Fußball unterhalten Carsten
10. Juli 2016 um 21:23 | 550989

Ohne irgendeinen Knall.
Danke.


Lupus Hildesheim
10. Juli 2016 um 21:31  |  550996

Ich glaube, CR7 wurde von den Franzosen “ ganz bewusst aus dem Spiel befördert “ um die eigenen Siegchancen deutlich zu erhöhen. Schade, wäre schön gewesen, ein Spiel zu sehen, dass auf Augenhöhe statt findet.
Meine Sympathien gehören nun erst recht den Portugiesen. Allerdings mit wenig Hoffnung auf Erfolg!


10. Juli 2016 um 21:33  |  550997

Nationalhymnen sind mir hurz. 👊👊


heiligenseer
10. Juli 2016 um 21:35  |  550998

Nur wer inbrünstig mitsingt kann auch Leistung bringen!!!


10. Juli 2016 um 21:36  |  550999

Pfeift ein Engländer das Finale? 👮


psi
10. Juli 2016 um 21:36  |  551000

Ronaldo hat in allen Spielen ordentlich auf die
Socken bekommen. Dass er jetzt im Finale ausfällt,
tut mir sehr leid für ihn.
Auch eine Methode, einen guten Spieler auszuschalten.


10. Juli 2016 um 21:39  |  551001

Was bei Thomas Müller ganz vortrefflich funzte heiligenseer
10. Juli 2016 um 21:35 | 550998 😆 😆 😆

Zumindest das Singen des Hymens 😳 😳
der Hymne.


Derby
10. Juli 2016 um 21:42  |  551002

Franzosen bekommen keine Karten.
Die hätten schon drei gelbe sehen müssen.

Keine gute Leitung bisher und sehr einseitig
.


heiligenseer
10. Juli 2016 um 21:42  |  551003

@BM: Das ist doch auch nur das Ergebnis einer wissenschaftlichen Studie der FFL (Fechi Football Laboratories).


Carsten
10. Juli 2016 um 21:43  |  551004

@Blauer Montag
Das ausgerechnet du mir vorhältst nur speziell über Fußball reden zu wollen ist der nächste Schlag ins Kontor😂👍


10. Juli 2016 um 21:46  |  551005

Hier gibt’s täglich die neusten populärwisssenschaftlichen Erkenntnisse rodf heiligenseer
10. Juli 2016 um 21:42 | 551003 😆 😆 😆 😆 😆

Deswegen liiiiebe ich diesen Blog. 💙💙💙


10. Juli 2016 um 21:47  |  551006

Logo, ich möchte mich über Fußball unterhalten. Und DU Carsten
10. Juli 2016 um 21:43 | 551004 ?


Stehplatz
10. Juli 2016 um 21:48  |  551007

Ende der ersten Halbzeit in der Pariser Mottenkiste. Leichte Vorteile für das französische Kick and Rush gegenüber den planlosen Portugiesen, die ohne den Gegelten komischerweise besser spielen.


Etebaer
10. Juli 2016 um 21:51  |  551008

Tja, was kann man bisher sagen – die Franzosen diabolisch und ansonsten sind die Motten drinn…


Tf
10. Juli 2016 um 21:59  |  551009

Ein „grausamer“ Kick


apollinaris
10. Juli 2016 um 22:00  |  551010

@psi..yep, in jedem Spiel..


fechibaby
10. Juli 2016 um 22:00  |  551011

@UweBremer

Ich hoffe, Sie schreiten nach den
unqualifizierten und beleidigenden Äußerungen von
@Tojan und @Carsten ein!
Oder bleiben deren Verfehlungen genauso unbestraft
wie das Foul an Ronaldo?


U. Kliemann
10. Juli 2016 um 22:00  |  551012

Für mich war das auch eine art raustreten von
CR7 .Wenn auch vielleicht nicht bewußt und
gewollt, aber ein Geschmäckle hats. Bin jetzt
bei den Portugiesen,auch wenn es nichts bringen
dürfte.Aber ein Frankeich Sieg hat nun auch einen
dunklen Punkt. Für mich jdenfalls.


apollinaris
10. Juli 2016 um 22:05  |  551013

Ich finde, das übertrieben: Payet hat ja nicht getreten, -es war ein wenig zu heftig, aber so gehen unsere Jungs auch rein-schon mehr Unfall als brutales Foul. Aber das gesamte Turnier über gehen die Spieler auf Ronaldo los..hätten die Shiris da etwas besser drauf reagiert, wäre das vlt nicht passiert.

Aber es wird ja meist abgelehnt, wenn man sagt „solche Spieler gehören geschützt“..wenn ich an Messi bei der Copa denke: da war´s genauso..abenteuerlich


Herthas Seuchenvojel
10. Juli 2016 um 22:07  |  551014

seitlich in ein Scharniergelenk rein, da kann schon was krachen gehen
nicht umsonst die sicherste und leichteste Methode, Finger zu brechen
für mich keine Absicht, aber unschön
drücke zwar „le bleu“ alle Daumen, dann aber bitte mit fairen Mitteln und voller Stärke auf beiden Seiten


frankophot
10. Juli 2016 um 22:09  |  551015

Scholl labert .
Für mich ein klares Foul von Payet. Vollkommen überpaced. Zumal Ronaldo stand. Ball getroffen hin oder her. Er nimmt eine Verletzung billigend in Kauf.
Ausserdem: Sissoko hat auch schon in vorhergehenden Spielen solche Läufe gemacht… hatte sogar ein Bemerkung hier geschrieben dazu, bei einem Spiel. Aber das hat Mehmet sicher nicht gesehen, weil grad das ZDF dran war…


Tf
10. Juli 2016 um 22:10  |  551016

Wir können ja wetten: wieviel Karten bekommen die Blauen?


10. Juli 2016 um 22:11  |  551017

Unter diesem Aspekt bin ich froh, dass Hertha nur 2 Spieler bei der EM und 1 bei der Copa America hatte. Und alle 3 hoffentlich gesund und munter in einer Woche wieder auf dem Schenckendorffplatz erscheinen werden. Wenn dann noch Maxi heil zurück kommt, haben wir das Meiste hinter uns – bis auf Olympia.


hurdiegerdie
10. Juli 2016 um 22:12  |  551018

Ich meine, da deutlich bessere Vorrundenspiele gesehen zu haben.


10. Juli 2016 um 22:15  |  551019

Besser hurdie?
Auf jeden Fall unterhaltsamer UNG : POR


Tf
10. Juli 2016 um 22:16  |  551020

Vorrundenspiele werden halt als „nicht spannend“ angesehen. Der „Kick“ wird gewünscht, dass jemand als Verlierer vom Platz geht…


Carsten
10. Juli 2016 um 22:17  |  551021

Und ne runde Taschentücher für @ fechi 😂😂


frankophot
10. Juli 2016 um 22:18  |  551022

Ob die Mottenplage sicher weiter nach Osten ausdehnt ? Mir reichen schon die ostwestfälischen Fliegen…


10. Juli 2016 um 22:19  |  551023

Du warst schneller Carsten
10. Juli 2016 um 22:17 | 551021

Das wollte ich auch grad schreiben. 😆 😆 😆 😆


Derby
10. Juli 2016 um 22:21  |  551024

Na klar – Gelbe nur für die Portugiesen reserviert.

Sehr schwaches Niveau. Frankreich fällt nichts ein das Bollwerk zu knacken und mit den beiden Stürmern da vorne.


Lupus Hildesheim
10. Juli 2016 um 22:24  |  551025

Wenn dieses “ Foul “ an CR7 an einem Hertha Spieler gemacht worden wäre, würden mich die Reaktionen hier im Forum interessieren. War ja nur der “ Aalglatte „. Sorry.


10. Juli 2016 um 22:24  |  551026

Ein Tor täte dem Spiel gut. :roll:


frankophot
10. Juli 2016 um 22:25  |  551027

Dagegen war die 1. HZ des HF zum Zunge schnalzen…aus deutscher Sicht. Die Franzosen haben einfach superviel Schwein gehabt, mit dem Elfer in der 47. Minute. Sonst wären die heut nicht hier.


videogems
10. Juli 2016 um 22:28  |  551028

Wenn man sich anschaut wieviel Schwein Portugal vor dem HF hatte, gleicht sich ja alles wieder aus.


frankophot
10. Juli 2016 um 22:32  |  551029

ja, das stimmt. Hab ja nur von F geredet in diesem Fall. Portugal sollte da sowieso nicht sein.


jenseits
10. Juli 2016 um 22:33  |  551030

Das Spiel hat’sich ja echt in sich.


psi
10. Juli 2016 um 22:37  |  551031

Wie meinen, jenseits?


Tf
10. Juli 2016 um 22:39  |  551032

Frankreich geeeeeelb. Ich hab verloren


Carsten
10. Juli 2016 um 22:41  |  551033

Das mit dem Tor, stimme ich mit ein.
Vielleicht kommt ja noch nenn Elfmeterschießen. Aber ich bin sowieso leidenschaftslos bin weder für Portugal die eigentlich schon raus wären, und nichts im Finale zu suchen hätten und auch nicht für Frankreich.


hurdiegerdie
10. Juli 2016 um 22:43  |  551034

Ich meine, man sollte solche Turniere auf 4 Mannschaften begrenzen.

Dann ist die Belastung für die Spieler nicht so hoch und man braucht sich nur 3 Spiele anschauen. Die allerdings auf höchstem Niveau.


psi
10. Juli 2016 um 22:46  |  551035

Ne hurdie, bin dagegen. Dann ist die Sommerpause
noch länger!


Jonschi
10. Juli 2016 um 22:48  |  551036

Das spannendste EM-Finale der letzten 3 1/2 Jahre…
So viel steht fest..
Ohne wenn und aber!!!!


ahoi!
10. Juli 2016 um 22:49  |  551037

Einmal son ein Mann wie Sissoko bei uns. Das wäre schön ein Knaller…


Tf
10. Juli 2016 um 22:49  |  551038

Mit Frankreich als Gastgeber auf höchstem Niveau????


10. Juli 2016 um 22:51  |  551039

Nö psi
10. Juli 2016 um 22:46 | 551035
Dann könnten die Bundesliga und der DFB-Pokal früher starten.

Ich persönlich finde die Bundesliga allerdings von Jahr zu Jahr langweiliger.


fechibaby
10. Juli 2016 um 22:52  |  551040

Portugal war nach den 90 Minuten schon
mal deutlich besser als Deutschland im
Halbfinale!

Deutschland hat 0:2 nach 90 Minuten verloren!
Portugal schaffte auch ohne Ronaldo ein 0:0!

Dafür schon mal einen herzlichen Glückwunsch!


Herthas Seuchenvojel
10. Juli 2016 um 22:53  |  551041

kacke, wie soll man da Tippspielsieger werden?
hallo? ein (für mich 2) Tor(e) täten dem Spiel gut


10. Juli 2016 um 22:53  |  551042

Nö Tf
10. Juli 2016 um 22:49 | 551038
Mit Island und Wales als Gastgeber.

HF 1 in Reykjavik
Hf 2 in Keflavik
Finale in Cardiff


Etebaer
10. Juli 2016 um 22:57  |  551043

Ein Elfmeterschiessen im Finale wäre das so passende Schlußfazit dieser EM!

PS: Btw besser und schlechter – nach dem neuen Packingwert war Frankreich in der gefährlichen Zone Deutschland etwa 2fach überlegen!


Tf
10. Juli 2016 um 22:57  |  551044

HSv:
Eng bei euch daoben. Ties und Sahneschnitte bekommen halt für Fra noch Bonuspunkte…


linksdraussen
10. Juli 2016 um 22:57  |  551045

Das schwächste EM-Finale, das ich je gesehen habe. Beide Mannschaften haben in einem solchen Finale nichts zu suchen. Ohne den Modus (Portugal) und die durchgehend wohlwollende Behandlung als Gastgeber durch die Schiedsrichter wären auch beide Teams nicht dort.

Was die Aktion gegen Ronaldo angeht: Musste da spontan an Uli Borowka denken. Der hatte ja in den legendären Duellen gegen Bayern häufig von Rehagel Prokura, dem spielstärksten Bayern-Spieler weh zu tun. Für mich ein absichtlicher Angriff auf die Gesundheit des Spielers.


Freddie
10. Juli 2016 um 22:58  |  551046

Langweiliges Finale.
Ronaldo : na ja, für mich (!) normaler Zweikampf . Freistoß meinetwegen aber auch nicht mehr.


U. Kliemann
10. Juli 2016 um 22:58  |  551047

Manmanman,wie wünsche ich mir neue
Hengasch Folgen. Selten ein so schwaches
EM Finale gesehen.Aber was solls , morgen
Ger gegen Ita vor 54000send Zuschauern.
Lt. Kicker.


hurdiegerdie
10. Juli 2016 um 23:00  |  551048

psi
10. Juli 2016 um 22:46 | 551035

Man könnte doch tägliche Bayernkonferenzen einstreuen.
Wer geht, wer kommt, wer wird Presseprecher, warum muss Sammer gehen, wird Hoeness wieder übernehmen?

Dazu Live-Übertragungen aus dem Bayern-Trainingslager, mit Unterwasserkamera aus der Eistonne.

Denen fehlt doch das Geld aus der PL.

Man könnte natürlich auch ein Bruchteil des Geldes dazu benutzen ein Wimbledon-Finale (mit deutscher Beteiligung) im Free TV zu übertragen.


Colossus
10. Juli 2016 um 23:00  |  551049

@linksdraussen gerade was die wohlwollend behandelten Franzosen angeht bin ich da ganz bei dir.


frankophot
10. Juli 2016 um 23:03  |  551050

Für die von Mehmet ferndiagnostizierte schwere Verletzung springt er aber noch ganz schön rum, der Cristiano…


10. Juli 2016 um 23:03  |  551051

Man konnte das Wimbledon Frauenfinale live sehen bei sky online, kostenlos @hurdie


psi
10. Juli 2016 um 23:09  |  551052

Die Unterwasserkamera würde mir gefallen, hurdie
😊


hurdiegerdie
10. Juli 2016 um 23:13  |  551053

moogli
10. Juli 2016 um 23:03 | 551051

Gottseidank, dann dürfte ja noch Geld fürs nächste Trainingsspiel der Bayern übrig sein 😉
(Ich hab’s übrigens im Schweizer Fernsehen gesehen).


fechibaby
10. Juli 2016 um 23:14  |  551054

Auch nach 105 Minuten 0:0.
Glückwunsch Portugal!

Ihr seit damit deutlich besser als Deutschland
im Halbfinale!!


Herthas Seuchenvojel
10. Juli 2016 um 23:17  |  551055

@moogli:
ich bin nicht reingekommen gestern, trotz zigfacher Versuche
aber hey, bei ARD & ZDF zählt auch nur noch König Fußball & Quote
mich wundert, daß sie überhaupt Amsterdam übertragen

@U.Kliemann: U19 Finale oder?
war eh schon erstaunt, daß das ausverkauft ist
tut den Lütten aber sicher gut, mal ganz für sich solch Atmosphäre


fechibaby
10. Juli 2016 um 23:18  |  551056

Tor!!!!!!!!!!!!!!


Stehplatz
10. Juli 2016 um 23:19  |  551057

Gooooooooool!


coconut
10. Juli 2016 um 23:19  |  551058

TTTTOOOOORRRRRR
Man wie ich das Portugal und im speziellen Ronaldo gönne


10. Juli 2016 um 23:19  |  551059

3. Chance..1:0–so wird das gemacht. Nicht schlecht..!


psi
10. Juli 2016 um 23:20  |  551060

Freut mich, für Portugal und Ronaldo!


Plumpe 71
10. Juli 2016 um 23:21  |  551061

Absolut verdient , Portugal seit ner Stunde gut im Spiel , es gibt noch ein Fußballgott


ahoi!
10. Juli 2016 um 23:24  |  551062

@,coco: da sagte was.same here!!!!


Kraule
10. Juli 2016 um 23:29  |  551063

CR7 was für ein A……


fechibaby
10. Juli 2016 um 23:32  |  551065

Herzlichen Glückwunsch Portugal!

Wer hätte das gedacht, dass Portugal
ohne Ronaldo stärker ist als mit?
Zum Glück hat das Kaputttreten von Ronaldo
den Franzosen nicht geholfen!

Es gibt also doch noch einen Fußballgott!
DANKE!


10. Juli 2016 um 23:33  |  551066

Das schafft man eben nur OHNE Ronaldo ☺


Stehplatz
10. Juli 2016 um 23:34  |  551067

Da Habens die portiegiesen tatsächlich hingegriecht. 😂
Was für eine Scheiß EM! Glückwunsch an Ronni und Portugal!


Kraule
10. Juli 2016 um 23:34  |  551068

Und die sind besser als unsere?
Wohl kaum!
Lächerlich!


Etebaer
10. Juli 2016 um 23:35  |  551069

Glückwunsch Portugal!

Merci Frankreich!

Auf das nächste Mal!


ahoi!
10. Juli 2016 um 23:36  |  551070

Selten einem Spieler so den Titel gewünscht wie heute Ronaldo . Großartiger Fußballer und das Herz am rechten Fleck. Über seinen Spleens muss man auch mal hinweg sehen können, zumal bei einer solchen Biografie!


10. Juli 2016 um 23:37  |  551071

Man darf sich ehrlich für die Portugiesen freuen; was den Eusebiu, Figi u.a. verwehrt blieb, haben die Pepe, Sanchez, Ronaldo & co geschafft.
Ist doch ok!


Herthas Seuchenvojel
10. Juli 2016 um 23:37  |  551072

tja, Pulver gegen Island verschossen würde ich sagen
Glückwunsch an Portugal, ich dacht, ihr wärt nach CR7ens Ausfall mausetot
Glückwunsch auch an @James & @linksdraussen
Platz 3 ist für mich auch aller Ehren wert


HerthaBarca
10. Juli 2016 um 23:37  |  551073

Glückwunsch an Portugal! Haben ungefähr so gewonnen, wie die Franzosen das Halbfinale. Geschickt verteidigt und im richtigen Moment zugeschlagen. Nicht unverdient! In der 92. bisschen Pech für die Franzosen!


fechibaby
10. Juli 2016 um 23:38  |  551074

Übrigens:
Deutschland hat nun doch nicht gegen den
Europameister im Halbfinale verloren.
Eine Ausrede weniger für Herrn Löw nach der
Halbfinalpleite!


U. Kliemann
10. Juli 2016 um 23:39  |  551075

Naja Ger hat es halt selbst vergurkt. Muß
man schon so sehen. Glückwunsch Portugal!
Für mich voll verdient!


HerthaBarca
10. Juli 2016 um 23:41  |  551076

Muss CR7 jetzt eigentlich Strafe zahlen, weil er Werbung für CR7-Slips gemacht hat?


James
10. Juli 2016 um 23:42  |  551077

Ich gönne es vor allem Ronaldo.
Glückwunsch an Linksdraußen.
Jetzt rückt endlich wieder der Vereinsfußball in den Fokus


fechibaby
10. Juli 2016 um 23:45  |  551078

Glückwunsch an @linksdraussen und @James für
Platz 1 und 2 im Tippspiel!
Mit meinem Platz 14 bin ich auch zufrieden.
Habe damit viele hier bekannte User hinter mir
gelassen.
Wünsche @all eine gute N8 und eine schöne Woche!


Derby
10. Juli 2016 um 23:45  |  551079

Fetch
Geh einfach mal zum Psychologen und lass uns mit deinen wiederlichen psycho Kommentaren hier in ruhe.

Echt eklig und total gestört! !!!

Freut mich total für Portugal! – tolles Land tolle menschen dort und tut ihnen einfach gut bei den ganzen Problemen.

Feiert schön – nun habt ihr den Ausgleich für das verlorene Finale gegen Griechenland.


U. Kliemann
10. Juli 2016 um 23:46  |  551080

Ich weiß schon warum ich bei keinem
Tipspiel mitmache,heute hätte ich 2:1
für Frankreich getippt.


fechibaby
10. Juli 2016 um 23:48  |  551081

Ronaldo zeigt den Pokal!!

BRAVO!!!


coconut
10. Juli 2016 um 23:50  |  551082

@ frankophot 10. Juli 2016 um 22:25
ja, stimmt und man konnte an diesem Spiel sehr gut sehen, wie gut die deutsche Mannschaft die durchaus beeindruckende Offensivpower der Franzosen neutralisiert hat.
Heute lief es umgekehrt……nur das Portugal auch ohne fremde Hilfe zu seinem Tor kam.

Ich behaupte:
Deutschland mit Gomez, Khedira und Hummels wäre sowohl heute als auch im HF als Sieger vom Platz gegangen.
Heute hatten die Franzosen die Seuche, trotz „echter 9“ und einigen absoluten „totsicheren Chancen“, ging das Runde nicht ins Eckige. Es zeigte sich letztlich aber auch, das die Franzosen keinen wirklichen Plan haben, wenn sie als agierende Mannschaft gefordert sind. Reagieren ist ja auch deutlich einfacher….
Letztlich waren es vor allem Einzelaktionen, insbesondere von Sissoko, später auch Coman, die für Gefahr sorgten.

@ Etebaer 10. Juli 2016 um 22:57
Für mich dieser Wert mehr Mumpitz als alles andere. Du wirst als agierende, offensive Mannschaft immer schlechter abschneiden, als ein Team das auf Konter und lange Bälle setzt.
Aber es muss ja was neues sein und man muss es ganz toll quatschen, damit man damit Geld machen kann…..


Opa
10. Juli 2016 um 23:50  |  551083

Pyrotechnik im Stadion geht übrigens, wie man sieht.


fechibaby
10. Juli 2016 um 23:50  |  551084

Derby 10. Juli 2016 um 23:45

Wieso dürfen solche Beleidigungen hier immer
wieder geschrieben werden?


Derby
10. Juli 2016 um 23:54  |  551085

Warum darfst du hier noch schreiben.!????

Unglaublich! !


Opa
10. Juli 2016 um 23:54  |  551086

Herthamitglied560
10. Juli 2016 um 23:55  |  551087

Glückwunsch Portonaldo


Carsten
10. Juli 2016 um 23:56  |  551088

@Derby
Sehe ich genauso. Gutes nächtle an alle außer einen natürlich.
Musste mal den Godfather of Blog fragen,keene ahnung.


10. Juli 2016 um 23:57  |  551089

Auch das Endspiel zeigt: Deutschland ist die taktischmit Abstand flexibelste Mannschaft. Aber so ein Turnier gewinnt nun mal nicht immer die beste Mannschaft..waren wir 1974 die beste Elf? -Nö..und etliche andere Male ebenso. Das gehört zu einem Turnier einfach dazu-und macht sie so spannend.
Ich fand das Endspiel nicht sooo schlecht, wie einige hier: kein grosses Niveau-aber spannend und unterhaltsam, mit ner lebendigen Verlängerung.
Den port. Trainer mag ich, Hatte der nicht während der Vorrunde gesagt, dass ihn alles außer der Titel enttäuschen würde?
Bekam dafür von manchen Medien Hohn und Spott. Siehste..!
Und wer will, konnte sehen, dass Ronaldo ein teamplayer ist.


Stehplatz
10. Juli 2016 um 23:59  |  551090

@opa
Äpfel und Birnen.


Papa Zephyr
10. Juli 2016 um 23:59  |  551091

Fechi. Blogteilnehmer wie Du Nerven einfach und machen eine Blog durch die Provokationen auch ein Stück weit kaputt. Denn früher oder später werden die Leute wegen Deiner Provokationen ausfallend gegen Dich.
Und das kann ich gut verstehen….
Schade.


Stiller
11. Juli 2016 um 0:00  |  551092

Gratulation an Portugal. Ironie des Schickals bei Ronaldo …


Kraule
11. Juli 2016 um 0:02  |  551093

Ist das krass hier.
Allen voran @fechibaby.
Wie schlecht muss der europäische Fußball sein?!
Als Sportler aber ein fairer Glückwunsch, zum Gewinn für den Pokal, an Portugal.


Tojan
11. Juli 2016 um 0:02  |  551094

endlich ist dieses über große teile mit grauenhaftem niveau versehene turnier zu ende. ich freu mich schon auf die 3. quali-runde in der EL. 😀


11. Juli 2016 um 0:07  |  551095

Scholl hat völlig vergessen, wie Deutschland 30 Jahre lang
gespielt hat. Zu sagen, das sei ein anderer Sport..ist wirklich „schlechter Verlierer“-Habitus. Kein wirklich guter Sportsmann. Schade. Ich habe den sehr gerne spielen sehen..aber seine Arroganz ist übertrieben


ahoi!
11. Juli 2016 um 0:11  |  551096

Mehmet labert sich konsequent ins Aus. Genauso hat Deutschland Ewigkeiten Spiele und auch Titel gewonnen. Erst greift Scholl Urs Siegenthaler persönlich an, weil er sich nicht an Löw rantraut. Nun missgönnt er Portugal den Titel… Irgendwie klein…


Tojan
11. Juli 2016 um 0:15  |  551097

island hat bei dieser EM mehr siege erzielt, als der titelträger. sagt auch alles, was man über diese em im nachhinein wissen muss.


frankophot
11. Juli 2016 um 0:15  |  551098

Scholl labert schon wieder: Ich fand das franz. Publikum gegen D nicht besonders fair. Insbesondere gegen Neuer…
Naja, vielleicht haben sie ja noch immer das Toni-Schuhmacher-Trauma, wenn es um deutsche Torhüter geht 🙂


Papa Zephyr
11. Juli 2016 um 0:15  |  551099

Ahoi + Apo
Stimmt schon, aber mit einem anderen Turnierbaum waren die Portugiesen auch nie Europameister geworden.
Ich gönne es eher Ronaldo, aufgrund seiner persönlichen Tragik, als der Mannschaft.


Herthas Seuchenvojel
11. Juli 2016 um 0:16  |  551100

Jack Bauer
11. Juli 2016 um 0:32  |  551101

Am ehesten gönne ich es tatsächlich noch Ronaldo… und das hat was zu heißen. Spielerisch auf einem grauenhaften Niveau, wie der Großteil dieser EM… und fechis Kommentare. Wundert mich ja, dass die Mannschaften keim Feuerwerk abbrannten, schließlich haben alle Spieler inbrünstig die Hymne gesungen. Fraglich dann aber, wie dir Spanier überhaupt was gewinnen konnten. Die müssen immer still sein. Und die Hälfte würde vermutlich auch bei vorhandenem Text nicht singen. Nunja, Frau von Storch freut sich.

Portugal… 6 Unentschieden in 7 Spielen… naja. Trotzdem natürlich auch ein bisschen ausgleichende Gerechtigkeit für viele bittere portugiesische Niederlagen in den letzten Jahren. Von den großen Kritikern würde ich gerne wissen, ob sie das heute besser fanden, als die Spiele Deutschlands. Für mich ist die fußballerisch stärkste Mannschaft ausgeschieden. Ja, man muss wieder verstärkt spielstarke Mittelstürmer ausbilden, aber nochmal: das ist kein Löw Problem. Wer auf Teufel komm raus mittelklassige Mittelstürmer mitnehmen will, blendet aus, dass diese sich in ein derart dominantes, schnelles, spielbestimmendes System nicht einfach so integrieren lassen. Abgesehen davon halte ich es nicht für schlau, Spieler mitzunehmen, welche vom technischen Niveau her derart deutlich abfallen würden, wie dies ein Kießling, Lasogga, Wagner, Kruse tun würden.


Derby
11. Juli 2016 um 0:44  |  551102

Ich bin Scholl Fan – aber das ging heute gar nicht.

Bin da voll bei Apo und ahoi. Ganz schlechter Verlierer. Und beteiligt war auch er an dem Rumpelfussball!

Gute Nacht.


kraule
11. Juli 2016 um 0:45  |  551103

Nun gut,
meine Zusammenfassung:
Portugal hat die EM gewonnen.
OK.
Aber hat Portugal die beste Mannschaft Europas?
Wohl kaum!


coconut
11. Juli 2016 um 0:49  |  551104

#Scholl
👎 Peinlich und dumm


Stehplatz
11. Juli 2016 um 1:07  |  551105

Wen interessiert das was der Scholl zu erzählen hat? Soll der doch mal außerhalb Münchens einen Trainerjob übernehmen und dann noch auf seinem Roß sitzen. So ist das Gelaber mit dem Schatten von Stefan Raab doch nicht mehr als Dummquatschen mit Mikrofon. So wochenends in jeder Fankneipe/Tribüne/ etc. nach den ersten Herrengedecken anzutreffen. Der Unterschied ist die werden bezahlt, wir müssen bezahlen.


Derby
11. Juli 2016 um 1:10  |  551106

Kicker von heute:

Hertha will Esswein – Esswein will zu Hertha!

Und

Vertag von Weiser wird wahrscheinlich verlängert.


Tojan
11. Juli 2016 um 1:24  |  551107

aber ich will keinen esswein….


11. Juli 2016 um 1:36  |  551108

nun ja# scholl hat potentiell schon was zu sagen: hat unter sehr guten Trainern gearbeitet, war ein herausragender Instinktfussballer, hat nen Schein und istkein Spinner.Wenn er über bestimmte Situationen spricht, bestimmte Spieler beschreibt, höre ich gerne zu. Aber er ist doch arg oberflächlich und etwas sehr schnöselig, ich würde mich fast hinreißen lassen , zu sagen „münchnerisch“, aber dann komme ich mit der pc in Konflikt 😉
Dazu dann seine Ignoranz bzgl taktischer Feinheiten, ergibt: zuviel Kohle bezahlt das Gebührenfernsehen für den Mann
yep, der Nebenmann ist wirklich gaga, wie kommt der an den job?
Zdf hat diese Disziplin jedenfalls für sich entschieden ..Stani und Kahn fand ich übrigens auch noch witziger im Zusammenspiel.-Und mindestens in dieser Rubrik ist der Sieg dann doch überraschend 🙂 (aus meiner Warte)
2:0 für das zdf bei den co´s


ahoi!
11. Juli 2016 um 1:41  |  551109

#Esswein. Gut. Ich steh auf den Kerl. Und hoffe, dass er sich endlich mal irgendwo so richtig durchsetzt. Die Anlagen dazu hat er.


Tojan
11. Juli 2016 um 1:44  |  551110

nja, er wäre zumindest nicht der erste, der es ausgerechnet bei uns schaffen würde, auch wenn die anlagen und die alterssituation ne andere sind als bei wieser…


Trikottauscher
11. Juli 2016 um 1:58  |  551111

werter @apo, 1:36h
schreibe in Zukunft doch bitte einfach mal nur etwas über Dinge, von denen Du was verstehst. (Somit bitte nicht mehr über Profi-Fußball, Journalismus o.ä.). Herzlichen Dank!


pathe
11. Juli 2016 um 2:05  |  551112

„island hat bei dieser EM mehr siege erzielt, als der titelträger. sagt auch alles, was man über diese em im nachhinein wissen muss.“

„Portugal… 6 Unentschieden in 7 Spielen… naja. “

Bei dem Lamentieren darüber, dass eine Mannschaft, die in der Vorrunde nur Dritter wurde und die nur ein Spiel in der regulären Spielzeit gewinnen konnte, Europameister geworden ist, wird eines ganz gerne vergessen:

Portugal hat während der ganzen EM nicht ein einziges Spiel verloren!

Zudem haben sie gegen starke Mannschaften wie Kroatien und Frankreich durch taktisch sehr gute Leistungen in zweimal 120 Minuten kein Gegentor bekommen.

Natürlich hatten Sie Glück, dass Spanien und England wider Erwarten nicht ihrer Tableauhälfte gelandet sind und dadurch in den Ausscheidungsspielen vermeintlich leichtere Gegner gehabt. Aber sind sie deswegen weniger verdient Europameister? Für mich: Nein!!


Trikottauscher
11. Juli 2016 um 2:10  |  551113

Teile viele Meinungen von oben:
Es nervt, wie Portugal sich zum Titel durchlaviert hat/durchlavieren konnte.
Aber:
1. sind sie nicht die Ersten, die das auf diesem Wege (erfolgreich) versuchen.
2. haben sie heute unterm Strich nicht unverdient gewonnen.
3. hatten sie in der Vergangenheit auch schon häufiger nicht das Glück auf Ihrer Seite…
4. hat die EM insgesamt nur selten höchstes Niveau geboten. (Auch wg. ‚Überspielung‘)
Die Entscheidungsträger müssen in Zukunft stärker darauf achten, dass das ‚Produkt‘ Fußball nicht noch weiter überstrapaziert wird. Es gibt natürliche, physische Grenzen, die nicht weiter herausgefordert werden sollten. Weder regulativ, noch physisch: sonst sind weitere Doping-Debatten etc. vorprogrammiert…


pathe
11. Juli 2016 um 2:12  |  551114

@Trikottauscher

Immerhin schreibt @apo hier über Fußball.
Was man von dir ja nicht behaupten kann… :roll:

Was für ein (privates) Problem du mit @apo hast, weiß ich nicht. Und ich will es auch nicht wissen. Aber was dich hier treibt, ihm ständig an den Karren zu pinkeln, kann doch nur ein persönlicher Racheakt sein. Denn objektiv bist du in deinen Äußerungen definitiv nicht…

Edit: Ok, ausnahmsweise mal ein Post über Fußball. Zum Ablenken…?


coconut
11. Juli 2016 um 2:14  |  551115

#Weiser
Wäre super und ein gutes Zeichen.
#Esswein
Vor ein paar Jahren hätte es mich gefreut. Heute bin ich da eher skeptisch. Aber das war ich bei Ibi auch… 😉


fearless!
11. Juli 2016 um 2:28  |  551116

@offtopic

hey Leute, bin gerade auf der Suche nach einem Auswärts Trikot der Saison 14/15 (das schwarz/dunkelblaue) in Größe M. Habe schon das ganze Internet durchsucht aber bisher nur eine unseriöse Seite gefunden, auf der es noch verkauft wird. Möchte sich hier vielleicht jemand von seinem Trikot trennen?


pathe
11. Juli 2016 um 2:29  |  551117

Ich habe mir eben mal unseren Spielplan der Bundesliga und den Spielplan der Gruppenphase der Euro League angeschaut. Dabei ist mir eines aufgefallen:

Vorausgesetzt, wir erreichen die Gruppenphase, hätten wir nach allen sechs Spieltagen in der Euro League Heimspiele in der Bundesliga!

Ist das so gewollt oder einfach nur Glück? Denn es ist natürlich genial, dass die Mannschaft nach den Spielen in der Euro League nicht drei Tage später auch noch Belastungen durch Auswärtsfahrten auf sich nehmen müsste. Und für die Fans, die womöglich nach Kasachstan, Island oder zu den Azoren reisen werden, ist das auch super!


Etebaer
11. Juli 2016 um 2:48  |  551118

Das Fazit der Zeit zur deutschen Leistung bei der EM – find ich differenziert und beispielgebend:

Die Gunst der Stunde nicht genutzt

Die Deutschen zählten zu den Besten, weil sie sich im Turnier steigerten. Doch die Schwäche der anderen konnten sie nicht nutzen. Die Fehler wurden aber vorher gemacht.
http://www.zeit.de/sport/2016-07/fussball-em-deutschland-nationalmannschaft-ausscheiden

#

Dardais/Preetzs Ansagen vor der Saison sind sowohl realistisch als auch ermutigend, das Hertha sich weiter vorwärts entwickelt und die Traditions-Dodos hinter sich läßt.

Ich denke es wird eine überaus spannende Saison, mit vielen spannenden Projekten und dramatischen Existenzkämpfen.

Auf Sport mit Spaß und Spannung!


Tojan
11. Juli 2016 um 3:23  |  551119

@pathe
nja zum fußball gehört aber mehr als nicht zu verlieren. in den meisten spielen erweckte portugal selten den eindruck, auch mal ein spiel gewinnen zu wollen.

DAS ist aber das fundamentale im fußball, der sieg und er siegeswille, nicht das vermeiden von niederlagen.


pathe
11. Juli 2016 um 3:37  |  551120

Ein sehr guter, differenzierter Artikel von Zeit Online! Danke für den Link, @Etebaer!

Oberflächlich gesehen sind sechs Halbfinalteilnahmen hintereinader natürlich ein Erfolg. Aber als amtierender Weltmeister musste das Erreichen des Finales das Maß aller Dinge sein. Alles andere ist nicht unbedingt eine Enttäuschung, aber man ist eben hinter dem gesetzten Ziel zurückgeblieben.

Für mich war auch mitentscheidend, dass wir bei diesem Turnier in der Offensive keinen Unterschiedsspieler wie z. B. Ronaldo oder Griezmann in unseren Reihen hatten, der einfach mal einen reinmacht oder den tödlichen Pass spielt. Spieler wie Müller, Kroos, Özil und andere können das, haben es aber bei diesem Turnier leider vermissen lassen.


pathe
11. Juli 2016 um 3:41  |  551121

@Tojan

„DAS ist aber das fundamentale im fußball, der sieg und er siegeswille, nicht das vermeiden von niederlagen.“

Sehe ich nicht unbedingt so.

Vielen Mannschaften geht es in erster Linie um das Vermeiden von Niederlagen, um dann mit einem Konter vielleicht noch einen Sieg einzufahren. Atlético Madrid ist da ein gutes Beispiel. Die sind so immerhin in das Finale der Champions League gekommen. Und Italien hat ja bei dieser EM teilweise auch so gespielt.

Ob das schön anzusehen ist, ist wiederum eine ganz andere Frage…


11. Juli 2016 um 3:46  |  551122

@pathe..danke.-Er scheint aber auch gar nichts zu lesen, denn sonst hätte er mir doch nicht den Mund verboten, und dann inhaltlich quasie das Gleiche geschrieben, wie ich ein paar Stunden vorher.
#fasstediranKopp


11. Juli 2016 um 3:51  |  551123

noch´n Fazit:
wie vermutet, haben wir kein neues Spielsystem entdeckt. Schlimmer noch: die Defensivabteilungen haben den Ton angegeben und sogar das Turnier gewonnen…Das ist eigentlich tatsächlich kein Grund zur Freude..


pax.klm
11. Juli 2016 um 6:56  |  551124

…anders herum, wer offensiv spielt sollte auch Tore schießen.

D Spielt wie Pep und da gab es dann Lewa und andere.


cru
11. Juli 2016 um 7:19  |  551125

Hat dieser Blog eigentlich schon mal den „schnellen Außen“ Robbie Kruse von Bayer Leverkusen diskutiert? Bei Bayer kam er an solchen Talenten wie Brandt nicht vorbei, der hat realistisch betrachtet doch keine Zukunft in der Werkself. Ich finde, dass der in der Bundesliga schon Effektivität, Schnelligkeit und Torgefahr gezeigt hat! Für mich eine Option!


Kamikater
11. Juli 2016 um 7:48  |  551126

@portugal
Defense wins Championships


catro69
11. Juli 2016 um 9:15  |  551127

kczyk
11. Juli 2016 um 9:16  |  551128

*denkt*
es wird der tag kommen da das gemeine volk schon das hinterherrennen eines balles als erfolg sieht und applaudiert. spätestens dann ist die demokratie am ziel.


Valadur
11. Juli 2016 um 9:18  |  551129

#Esswein

Eine mögliche Verpflichtung würde bei mir eher Resignation als Euphorie auslösen. Ein „Flop mit Ansage“, wenn man es böse ausdrücken möchte. Da schätze ich sogar Beerens noch stärker ein. Nun gut, heute ist perfektes Wetter für die Eistonne.

#EM

Gratulation an Portugal!


11. Juli 2016 um 9:28  |  551130

#Esswein
haben BILD/BZ berichtet ? nö – also …
#indenSkat 😉


11. Juli 2016 um 9:31  |  551131

#Tippspiel
Glückwunsch an die TOP 5 🙂 und Trost an @Alpi


11. Juli 2016 um 9:37  |  551132

11. Juli 2016 um 10:30  |  551133

in ’ner Stunde startet der Vorbericht, das Spiel ab 12 h 🙂

„Mo 11.07.2016 11:30 (Eurosport 1)
Fußball: U19-EM

Fußball, Deutschland 2016
Gruppe A, 1. Spieltag: Deutschland – Italien

Gruppe A, 1. Spieltag: Deutschland – Italien. Nach der EM ist vor der EM! Einen Tag nach dem Finale in Frankreich beginnt die traditionsreiche und jährlich ausgespielte U19-Endrunde. Ausrichter ist Deutschland, und das Interesse offenbar riesengroß: Für die Eröffnungspartie gegen Italien waren weit vor Beginn alle 60000 Karten für die Arena in Stuttgart vergriffen. Titelverteidiger Spanien ist nicht qualifiziert, die DFB-Elf mit dem Stuttgarter Max Besuschkow zählt zu den Favoriten. Letzter EM-Sieg einer deutschen U19: 2014.“
von TVgenial Vers. 5.40


Freddie
11. Juli 2016 um 11:10  |  551134

Valadur
11. Juli 2016 um 11:22  |  551135

@Freddie um 11:10 Uhr

Alter und Gehaltsforderungen vielleicht? Man darf nicht vergessen, dass Ibisevic aktuell noch gut 3 Mio. € pro Jahr verdient. Wenn er als dann 32-jähriger sein Vertrag bei uns verlängern möchte, müsste er auf (meiner Meinung nach) mindestens 50% seines Gehalts verzichten.


Freddie
11. Juli 2016 um 11:24  |  551136

@valadur
Die Eckpunkte müssen natürlich stimmen, klar.

Hier die Quelle zu Esswein

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/vereine/2016-17/1/tm-news–14831-8760-.html


Uwe Bremer
Uwe Bremer
11. Juli 2016 um 12:01  |  551137

@MaximilianMittelstädt

in der Startelf der deutschen U19 gegen Italien (Anstoß 12 Uhr) – Aufstellung und Schema


Freddie
11. Juli 2016 um 12:16  |  551138

Munteres Spiel D bisher.
Und volle Hütte in Stuttgart


jenseits
11. Juli 2016 um 12:28  |  551139

Wie kommt es, dass montags um 12 Uhr in Stuttgart das Stadion voll ist, wenn die U19 spielt? Das können doch nicht alles nur Schüler sein. Haben die überhaupt Ferien?


11. Juli 2016 um 12:28  |  551140

Volle Hütte, weil BaWü heute Wandertag macht. Geschlossen, alle Schulen 😉

Vom Gatten weiß ich, das gab’s zu seinen Schulzeiten auch. Immer Deutschland gegen England (meist waren die Engländer die bessere Schülermannschaft.) Wurde 1998 eingestellt


Jack Bauer
11. Juli 2016 um 12:32  |  551142

Also ich war noch in den 2000ern bei einem Schüler Länderspiel Deutschland – England. Mit dabei übrigens ein gewisser Lennart Hartmann.


jenseits
11. Juli 2016 um 12:33  |  551143

Danke @moogli. Du scheinst die paar Sekunden erhascht zu haben, in welchen mein Post hier erschien.
Und sende ich diesen jetzt zum zweiten Mal?


11. Juli 2016 um 12:42  |  551144

http://www.dfb.de/news/detail/schueler-laenderspiele-tradition-in-imposanter-atmosphaere-11242/

Hier steht wie es wirklich war Jack Bauer. Kann ja sein, das du dort warst. Ist aber nicht was ich meinte 😉


fechibaby
11. Juli 2016 um 12:46  |  551145

Auszug aus den Nutzungsbedingungen:

„Behandeln Sie andere Diskussionsteilnehmer wie Sie selbst behandelt werden möchten. Beleidigende, rassistische, hetzerische und jegliche andere schlechte Umgangsformen sind nicht erwünscht.“

Wieso halten sich hier so viele nicht daran und dürfen
immer wieder gegen mich hetzen und mich beleidigen?


Jack Bauer
11. Juli 2016 um 12:52  |  551146

@moogli: Okay, dann war ich 2007 gegen Frankreich da.

@fechi: Wenn Du es schaffst, auf diese Fragen die Antwort zu finden, dann ist dir schon viel geholfen.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
11. Juli 2016 um 12:57  |  551147

@fechi

Behandeln Sie andere Diskussionsteilnehmer wie Sie selbst behandelt werden möchten. Beleidigende, rassistische, hetzerische und jegliche andere schlechte Umgangsformen sind nicht erwünscht.“

die erste Pflicht, ehe Du mit dem Finger auf andere zeigst, ist zu überprüfen, ob Dein eigenes Verhalten diesen Leitlinie entspricht.
Würdest Du das tun, wären wir schon einen erheblich Schritt weiter


Papa Zephyr
11. Juli 2016 um 12:58  |  551148

Fechi: vielleicht solltest Du Dir die Frage stellen
„Warum liebe ich es provokante Posts abzusetzen, die dazu führen, dass andere immer wieder….“


11. Juli 2016 um 13:05  |  551149

Jack Bauer

Du musst dir folgendes Zenario vorstellen. Fussball im Fernsehen? Eher selten. Du lebst in der eingemauerten Stadt Berlin. Alle Berliner Schüler haben am gleichen Tag „Wandertag“ Und dann kommen englische Schüler mit dem Zug angereist. Und dann spielen 2 Schülernationalmannschaften gegeneinander. Vor 75000 Zuschauern.


Jack Bauer
11. Juli 2016 um 13:26  |  551150

@moogli: Ok, sorry, so habe ich das nicht gesehen. In der Tat, 2007 war das nichts besonderes für mich, mein Vater erzählte mir aber auch, dass das zu seiner Zeit (70er Jahre) ein absolutes Highlight war.


11. Juli 2016 um 13:33  |  551151

Ich rede ja auch von den ’70 Jack 😉

Man stelle sich vor, es gab auch ein Leben vor euch Küken 😉
Alles gut.


Kamikater
11. Juli 2016 um 13:35  |  551152

@U19
Wie kann man nur so viele Chancen auslassen und sich hinten einen solchen Elfer holen?

Selten dämlich!

#Mannmannmann!


11. Juli 2016 um 13:37  |  551153

Hey U.Kliemann

U19 die lernen noch aus ihren Erfahrungen😉


chachani
11. Juli 2016 um 13:41  |  551154

Ach Fussball nervt doch, wie frustrierend kann ein Sport sein?


fechibaby
11. Juli 2016 um 13:41  |  551155

@Uwe Bremer

Ich werde in mich gehen und überprüfen,
welches Verhalten von mir gegen die
Nutzungsbedingungen verstößt.

Ich hoffe, die Anderen tun das selbe
und man liest und hört sich hier dann
später wieder in einem dann angemessenen
und netten Ton!

Der Ton zwischen anderen Usern untereinander
ist hier im Blog aber leider auch öfters unter
aller Kanonen.

Lassen wir doch einfach die gegenseitigen
Pöbeleien und Beleidigungen und freuen
uns auf unsere Hertha Jungs.

Hoffentlich kommen bald auch Neuzugänge
zur Hertha.


11. Juli 2016 um 13:42  |  551156

..die haben bei den Großen genau hingeguckt,,
P.S. war auch bei den Schüler-Spielen dabei..kanm , glaube ich sogar im TV-mindestens im Regionalfernesehen
Man, wäre ich da gerne mal auf dem Platz gestanden..


chachani
11. Juli 2016 um 13:46  |  551157

Dat soll sich der Mittelstädt mal schön abgewöhnen… ganz große Dummheit!


11. Juli 2016 um 13:48  |  551158

immer die gleiche Leier..Ich gebe mal einen Tipp, ein bißchen Transferdenken..und es klappt:
Wenn A zu B sagt“ hej, deine Mama ist total blöde, hat keinen Geschmack und sieht doof aus und schläft mit anderen Männern“..und wenn das dann wiederholt passiert…ist es dann ein Wunder, wenn B mal sagt: „hat den Rand, du Wichs…!“ oder eine Beleidigung?
Beleidigung..ja. Wunder : nein.
Zusatzfrage: was mach ein Pädagoge in diesem Fall?- dem B einseitig tadeln?
Was könnte die Ursache für die Beleidigung sein..?
Aber da dies schon Dutzende von Malen besprochen wurde..bin ich pessimistisch geworden, das sich je etwas ändern wird


elaine
11. Juli 2016 um 13:50  |  551159

#Mittelstädt

mit einem Kong-Fu Sprung dem Gegner in den Rücken, der wurde zwar nicht voll getroffen, bricht aber zusammen und hält sich den Kopf. Es gibt glücklicher Weise nur die Gelbe für Maxi.


elaine
11. Juli 2016 um 13:53  |  551160

#U19

verliert leider gegen mauernde Italiener durch einen Elfmeter.

#sowasvonunverdient


Tojan
11. Juli 2016 um 13:53  |  551161

tja, warum sollte es bei den „kleinen“ anders sein, als bei den großen?

auf sieg spielen wird nicht mehr belohnt und manche hier finden dass ja sogar gut…

nicht wahr @pathe?


chachani
11. Juli 2016 um 13:55  |  551162

Um Gottes Willen, je öfter sowas belohnt wird, umso schlimmer wird sich das entwickeln. Da bringt es auch nichts, 100x zu sagen, dass das eine Team seine Chancen nicht nutzt. So viele eindeutige Chancen gab’s aber gar nicht, gefühlt 1000 Ecken, viele Halbchancen… da steh ich auch lieber lange hinten, mach alles eng, und brauche halt nur eine Chance. Die wird aber genutzt. Ergebnissport. Und so lange Fussball ein Spiel bleibt, in dem im Schnitt 1-3 Tore fallen, ist das auch so möglich.


coconut
11. Juli 2016 um 14:03  |  551163

Bei so einem Spielverlauf könnte ich im Strahl Ko***
Das derart destruktive Spielweise am Ende auch noch belohnt wird. 25-2 Torschüsse sagt eigentlich alles
Vielleicht sollte die FIFA mal darüber nachdenken, zur Uralt Regelung, (3 Ecken = 11er) zurück kehrt, damit diese Spielweise nicht weiter um sich greift

#Schülerländerspiel
Na klar war ich damals auch dabei. War schon cool….


Uwe Bremer
Uwe Bremer
11. Juli 2016 um 14:14  |  551164

@EM gucken

mit lauter Hobby-Kommentatoren. Moritz Rinke leidet in einer Burgerbar in Prenzlauer Berg – lesenswert in der FAZ


11. Juli 2016 um 14:26  |  551165

mori!!!!


11. Juli 2016 um 14:28  |  551166

mori!!!!

# bei 11 gegen 11 wird es noch lange so weiter gehen..


Jack Bauer
11. Juli 2016 um 14:28  |  551167

@Moritz Rinke: Schön geschrieben, allerdings harmlos im Vergleich zu meinen Erlebnissen in einer Charlottenburger Bar, in der sich um mich herum die Hausfrauenfraktion versammelte, um in der 30. Minute zu fragen, wie lange denn die erste Halbzeit gehe. Die Antwort hierauf wurde mit einem gequälten stöhnen quittiert. In der zweiten Halbzeit, nach dem 0:2, wurde sich dann über die zahlreichen „Schwarzafrikaner“ im französischen Team echauffiert. Zwei Vino mehr und den Damen wären sicher noch „schönere“ Bezeichnungen eingefallen. Für mich die Erkenntnis, dass ich Fußball lieber wieder allein oder im kleineren Rahmen sehe und ich diesem Eventcharakter nicht allzu viel abgewinnen kann. Der Hype scheint aber so oder so abzuebben, auf der Fanmeile beklagen sich die Standbetreiber über deutlich geringere Einnahmen. Mal sehen, wann es sich im Clubfußball umkehrt.


Tojan
11. Juli 2016 um 14:32  |  551168

na ein glück kommen die eventfans nicht zur hertha, d.h. die einnahmen bleiben stabil 😀


Stiller
11. Juli 2016 um 14:38  |  551169

*denkt*

Kho Samui gehörte zu den 5 schönsten Inseln der Erde, bevor den Rucksacktouristen der Neckermann-Flughafen und die Unterhaltungsindustrie folgten.


11. Juli 2016 um 14:40  |  551170

Ein Glück, dass es im Olympiastadion nur echte Experten gibt. Anders wäre folgender Dialog auch gar nicht denkbar:

„Warum wechselt Luhukay nicht???“

„Hertha hat schon dreimal gewechselt.“

„Na und?“


Elfter Freund
11. Juli 2016 um 14:41  |  551171

@JackBauer: Bei mir war das beim Viertelfinale der Fall, vorher hatte ich Public Viewing einfach nur abgelehnt, genau deshalb. Und beim Viertelfinale die Fragen, wie lang ne Halbzeit dauert, ob ein in einem vorherigen Spiel mit Gelb vorbelasteter bei der nächsten Gelben vom Feld muss und und und…. es ist einfach grausam…. Und das mit den Hautfarben usw. zigfach ….


Kamikater
11. Juli 2016 um 14:43  |  551172

Naja, also in Papua-Neuguinea, Indonesien und den Solomonen gibts auch noch 5000 weitere sehr schöne Inseln. Aber Koh Samui wurde eben leider sehr schnell erobert, weil verhältnismäßig gut erreichbar. Ich würde Irian Jaya immer bevorzugen. Dort gibts noch eine intakte Tierwelt über und Unterwasser und kaum Touris.


Stiller
11. Juli 2016 um 14:45  |  551173

😉


pathe
11. Juli 2016 um 14:48  |  551174

Schülerländerspiel? Da war doch was…
War das irgendwann zwischen 1970 und 1980? Wenn ja, dann war ich dabei! 🙂


kczyk
11. Juli 2016 um 14:52  |  551175

„… Man, wäre ich da gerne mal auf dem Platz gestanden.. …“

*denkt*
als einlauf-kid ?


11. Juli 2016 um 14:56  |  551176

@kcyk..das kannte ich von Hertha..allerdings hiessen wir damals noch “ Ballholer“


11. Juli 2016 um 15:05  |  551177

Pathe

Das war von 1956 bis 1998… siehe mein Link oben 😉


Stehplatz
11. Juli 2016 um 15:09  |  551178

Das Esswein-Gerücht hält sich. Ich hoffe trotzdem, dass nix dran ist.
Es sind zu viele Talente und unerfüllte Versprechen auf die Zukunft im Kader. Mehr wäre Esswein wohl auch nicht.


Joey Berlin
11. Juli 2016 um 15:12  |  551179

Moritz Rinke

Ich bin wirklich ein ausgeglichener Mensch, aber ich kann kommentierende Menschen nicht ausstehen, besonders beim Fußballschauen, Kommentare zu Götze oder Müller bringen mich geradezu zur Weißglut.

Dazu muss er nicht zum Prenzlauer Berg! Wann immer ein Spiel im TV gerade läuft, genügt ein Blick in diesen Blog um sich zu erregen…

#manch einer hat zu Hause seine Spiegel abgedeckt!!!!


Stiller
11. Juli 2016 um 15:23  |  551180

Esswein gehört (unter den bezahlbaren RA) zu denjenigen, die die besten Vorlagen generieren. Risse ist noch davor. Mehr gab es in dieser Kategorie (bezahlbar) in der Bundesliga nicht.

Das gleiche und noch mehr trifft auf Caiuby links zu.

Man hätte dies vielleicht eher wahrgenommen, wenn der FCA in der Mitte Vollstrecker hätte. Wie wir …


videogems
11. Juli 2016 um 15:27  |  551181

So fechi, ich hoffe du bist in dich gegangen, haben wir anderen auch. Es muß ja hoffentlich Themen geben in denen man sich einig ist. Kino, Essen, Musik…Literatur…such dir was aus 😉


11. Juli 2016 um 15:34  |  551182

@joey..ich kenne „mori“…wir verstehen uns bestens.Ich weiss ja sogar, welche Kommentare er meint..


Bennemann
11. Juli 2016 um 16:08  |  551186

vielleicht habe ich ja nicht alle Beiträge gelesen, aber warum wird fechi gegenüber eigentlich immer so gepöbelt… wird ja damit erklärt, dass fechi wohl andauernd provoziert – nur konnte ich von fechi gar keine Provokationen lesen? Jedenfalls hat er niemanden dumm genannt oder als troll bezeichnet… find ich schade!

Ich freue mich für CR7 – hat er endlich mal einen Titel mit seiner Nati geholt. Finde es aber gleichzeitig schade, dass Portugal eine ziemlich bescheidende EM gespielt hatte und dennoch gewann…


fechibaby
11. Juli 2016 um 16:19  |  551190

Drüben geht es übrigens weiter.

Danke @Bennemann!


11. Juli 2016 um 19:10  |  551225

@benneman..na, das kann ich ja kaum glauben..10115 Mann fühlen sich provoziert..und alle völlig grundlos. Und der blogdaddy erzählt auch nur Stuss?

Anzeige