Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(jl) – Ungewohnte Konstellation am Mittwoch auf dem Podium. Trainer und Kapitän statt Trainer und Manager. Verantwortlich dafür war, ihr ahnt es, die Uefa.

Ein Video von der PK hat Hertha – soweit ich gesehen habe – noch nicht gepostet. Die Motivationsbekenntnisse („wollen unbedingt in die Gruppenphase“ etc.) überlasse ich eurer Fantasie, lasst uns stattdessen über das Personal sprechen.

Internationale Erfahrung als Trumpf

Daran, dass er auf die internationale Erfahrung von Peter Pekarik und John Brooks setzen wird, ließ Pal Dardai keinen Zweifel. Laut Leistungsdiagnostik seien beide fit, „sie werden spielen“, sagte der Coach. Ursprünglich sollten beide „frühestens zum Rückspiel“ eine Option sein.

Weniger klar äußerte sich Dardai zur Frage, wer denn die Nummer eins sei. Sowohl Rune Jarstein als auch Thomas Kraft hätten ihre Stärken, beide seien gute Persönlichkeiten. Wer aber nun am Donnerstag gegen Bröndby zwischen den Pfosten stehen werde? Müsse er noch mal mit Zsolt Petry besprechen.

Zwei Botschaften blieben trotzdem hängen. Erstens: Jarstein hat einen leichten Vorteil. Zweitens: Wer am ersten Bundesliga-Spieltag im Tor steht, ist die Nummer eins.

Meine Prognose für Donnerstag:

—————————–Jarstein——————————

Pekarik——-Langkamp——Brooks—–Plattenhardt

—————–Lustenberger—Skjelbred————————

Weiser——-——–Darida————————-Kalou

————————–Ibisevic——————————–

Wie würdet ihr aufstellen?

Den ganzen Tag nur Wasser

Und Bröndby so? Gab sich in Berlin erstmal das Touri-Programm.

Nach dem Bootstrip auf dem Wasser fiel das anvisierte Training dann ins Wasser. (Natürlich auch für Hertha…)

So, einmal noch die Äuglein zu, dann meldet sich Hertha also zurück in Europa. Wir begleiten das Comeback im ausverkauften Jahn-Sportpark und fahren natürlich auch einen Liveticker.


139
Kommentare

cro-mag
27. Juli 2016 um 19:08  |  553842

HA


Better Energy
27. Juli 2016 um 19:15  |  553843

HO


Opa
27. Juli 2016 um 19:21  |  553849

HE


Opa
27. Juli 2016 um 19:21  |  553850

Hertha BSC


Opa
27. Juli 2016 um 19:22  |  553851

Vielleicht ist die Diskussion ab nächster Woche eh obsolet, dann war die ganze Aufregung und Spekulation über Rotation im Tor umsonst.


heiligenseer
27. Juli 2016 um 19:30  |  553854

Starker Satz. Der lässt sich auf 90% der Diskussionen im Blog übertragen.


Flämingkurier
27. Juli 2016 um 19:31  |  553855

…zumindest habe ich dann beide Spiele live gesehen 😉


Ursula
27. Juli 2016 um 19:34  |  553856

@ Uwe Bremer

…“im Trainer-Stab die Meinung existiert:
Wir haben mit Jarstein und Kraft zwei
Bundesligataugliche Torwart“…, tja…!

Das hat doch auch KEINER, nicht einmal
ich, bestritten!

ABER es gibt doch ohne Not keinen Grund,
dies als „Präambel“ zur Saisoneröffnung
auszurufen…!?

Haben „WIR“ auch ein bundesligataugliches
Mittelfeld, eine taugliche Offensive, ein
gekonntes und verinnerlichtes Überzahlspiel,
einstudierte Automatismen, eine
halbwegs gekonnte „Spieleröffnung“…??

UND was hat diese „Torwartproblematik“,
die keine ist, mit Analysen aus der Rück-
runde zu tun?

Die Auswertung der Rückrunde sollte doch
GANZ ANDERE (!) Kriterien beinhalten,
UND keine daraus resultierende „Torwart-
rotation“! Ich befürchte „Schlimmstes“…

Vielleicht benötigt der Trainerstab viel mehr
Deinen „Uwe“, und den „immerhertha“-RAT,
rein fußballerisch, mehr als erwartet, wie bereits
von „Unken“ gemutmaßt!?

Das wird für ALLE Beteiligten, auch HIER,
eine ganz, ganz schwere Saison, wenn denn
vermeintliche Bagatellen zu systemisch und
taktischen HAUPT-Kriterien mutieren…

Du gute Güte!


27. Juli 2016 um 19:38  |  553857

nö, ne Aufstellung mache ich nicht: ich habe kein einziges Training gesehen und zwei verkorkste Testspiele, bei denen, wenn man ehrlich ist, wohl kein einziger überzeugt. Auch Kurt nicht, der zwei gute Szenen im gesamten Spiel hatte und dabei auch reichlich viele Fehler machte
Baumi hat die Chance nicht genutzt, dürfte aus der Nummer erstmal wieder raus sein. Da der Dudu noch nicht spielen darf und darida damit in der vorderen Reihe wieder gebraucht wird, wird Lusti trotz besorgniserregender Form wohl spielen dürfen. Über Cigerci, Stocker & co kann man genauso nur spekulieren..
Ich hoffe, wir haben genug Klasse, um morgen die Dänen trotz mauer Form, auf Distanz halten zu können und mit 2 Toren Untershied gewinnen zu könnn. #wetry
Mit Brooks sollte unsere Abwehr wieder normal funzen und eine etwas bessere Spieleröffnung mit einhergehen.


27. Juli 2016 um 19:46  |  553858

hej…lasst den Trainern doch mal Luft und gebt uns und denen Zeit, bevor wir schon WERTEND (kursiv) einsteigen.-@uwe hat nach eigenen Aussagen, auch nur gemutmaßt- auch nicht gesagt: es wird eine Rotation kommen.-Und schon gar nicht hat jemand gesagt, behauptet, dass dieser Punkt der einzige sei, der der Analyse entsprungen ist..
#Geduld..wir brauchen alle ein paar Spiele, um überhaupt etwas wertend einschätzen zu können. 27.7. 2016


flötentoni
27. Juli 2016 um 19:47  |  553859

Niemand hat (also ich nicht) hat TK die Bulitauglichkeit abgesprochen.

Nur, wie bereits mehrfach hier im Blog geschrieben, ist das Paket RJ zumindest letzte Saison (deutlich) besser gewesen als TK.

RJ ist mE fussballerisch besser, agiert besser mit der Abwehr, strahlt merh Ruhe aus, ist besser bei Ecken, Fernschüssen, Abschlägen. So groß sind mE die Unterschiede in Reaktion und auf der Linie nicht. Ich hatte RJ schon vor langer Zeit gefordert und TK zum versilbern ausgerufen (als er noch StammTW war), dies aber nur (weil RJ da noch keien nennenswerten Einsätze bei uns hatte), weil RJ lt. Morgen post nur 300k verdiente im Gegegnsatz zu TK mit ca. 1 Mio – bei beiden ohne Prämien.
Ich vermute TK hat evtl. ne Klausel oder macht einfach nur Druuuuuck.

Nun gut, morgen gilts, ich hoffe auf nen Sieg, befürchte ein Graupenspiel und bete, dass der Kelch der Heimniederlage an uns vorbeigeht.


Spree1892
27. Juli 2016 um 19:50  |  553861

@ub

Was ist denn jetzt eigentlich mit den Testspiel gegen Neapel? Weder bei Hertha noch bei Neapel taucht es auf irgendeine Seite auf.


Ursula
27. Juli 2016 um 19:52  |  553862

Mensch @ apo, was schreibst Du…!?

Lass doch, auch für Dich, einmal etwas
sacken, um nicht gleich wieder irgend-
etwas abzusondern, pauschal und ohne
sachliche Zusammenhänge…

…einfach nur des Schreibens wegen!

Tja…


HerthaBarca
27. Juli 2016 um 19:52  |  553863

@Apo
Widerspruch?
„Nö, ne Aufstellung mache ich nicht: ich habe kein einziges Training gesehen…“
vs
„…Lusti trotz besorgniserregender Form wohl spielen dürfen….“

Woher kommt Deine Einschätzung? Gegen Alkmar war Lusti verletzungsbedingt ja nicht dabei.


hurdiegerdie
27. Juli 2016 um 20:07  |  553864

Da es sonst keiner macht:

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag @Dan.


Plumpe 71
27. Juli 2016 um 20:07  |  553865

In Berlin ist witterungsbedingt Land Unter, Herthas Abschlußtraining fiel wohl ins Wasser,

http://www.rbb-online.de/panorama/beitrag/2016/07/unwetter-berlin-brandenburg-ueberschwemmungen.html

Ob da morgen im Jahnsportpark gekickt werden kann


Ursula
27. Juli 2016 um 20:08  |  553866

# Nachtrag

@ apo

Du entwertest leider fast (!?) jeden
ernstgemeinten Beitrag mit Deinen
vorschnellen und wenig überdachten
„REPLIKEN“, bevor zeitnah überhaupt
ein anderer User eine eigene Stellung
beziehen kann…

…UND dann, wie so oft, „so wohl als auch“…

Ich habe heute keinen „nachgedachten“,
fachlich fundierten Beitrag von Dir gelesen!!

Nur subjektive Einschränkungen und
VIEL „Allgemeingut! Aber bitte…

Nu abba wirklich! Nachtjäckerle!


27. Juli 2016 um 20:09  |  553867

..im Test davor war Lusti der für mich schwächste Mann auf dem Platz..
aber ich räume einen halben Widerspruch ein 😉


hurdiegerdie
27. Juli 2016 um 20:15  |  553868

Arne ist ein Streber! 😉

Aba fit issa


U. Kliemann
27. Juli 2016 um 20:16  |  553869

Die morgige Aufstellung wird in einigen Medien
so kolportiert. Für mich auch logisch und nach-
vollziehbar.Falls es nicht reichen sollte hat doch
Pal schon die Schuld auf sich genommen.
Er wiederholt sich da in letzter Zeit für meinen
Geschmack zu oft.Aber gut warten wir die ersten
Spiele ab.


psi
27. Juli 2016 um 20:16  |  553870

Dann auch von mir die herzlichsten
Glückwünsche, alles Gute @Dan.


psi
27. Juli 2016 um 20:23  |  553871

Dann schauen wir uns also morgen die schweren
Beine an und hoffen, dass Einsatz und Wille groß
genug sind, um das Spiel, egal wie, zu gewinnen.


U. Kliemann
27. Juli 2016 um 20:24  |  553872

Ebenfalls alles Tolle ,Gute,HerhaSiege und
so weiter @Dan!


tsubasa
27. Juli 2016 um 20:39  |  553873

Thomas kraft ist nicht Bundesligatauglich! Bei keiner der anderen 17 Mannschaften außer vielleicht Darmstadt könnte er das Tor gegen die Konkurrenz erobern. Wieso machen wir dieses Fass wieder auf?

Mit ihm im Tor in der RR wäre es noch katastrophaler geworden.

Hab langsam Sorge, dass sich Dardai verzettelt.


HerthaBarca
27. Juli 2016 um 20:49  |  553874

hurdiegerdie
27. Juli 2016 um 20:52  |  553875

Wie gesagt, weiss ich nicht, wann die Blogintelligenz sich total gegen Kraft gewendet hat.

Ich erinnere, dass er beim Eröffnungspiel letzte Saison gegen Augsburg mit überragenden Paraden den so wichtigen Auftaktsieg gesichert hat (und damit die Saisonentwicklung). Danach gab es bis zu seiner Verletzung auch keine Fehler.

Rune hat ein wirklich gute Saison gespielt. Meine Infos aus Norwegen vorher lauteten: ja, das kann er, aber er hat immer Macken dabei. Ich war eher überrascht, dass er eben keine Macken drin hatte. Er ist ja jetzt auch 31, nicht zu alt aber auch vorher nicht als der Über-Torwart bekannt.

Ja, es war eine klasse Saison von Jarstein. Ich hoffe, er bestätigt sie.
Aber bei mir ist Kraft nicht von der Liste.

Ich glaube sogar, dass beide Vorteile haben, die je nach Anforderung wichtig sind.

Muss Hertha z.B. in Kopenhagen einen Rückstand aufholen und offensiver agieren, würde ich eher mit Kraft spielen.

Müssen sie einen Vorsprug verteidigen, würde ich mit Jarstein spielen.

Egal, schaun mer mal.
Ich sehe ja auch Lusti völlig anders (und behaupte, ich werde nicht enttäuscht werden).


SchussTorHurra
27. Juli 2016 um 20:52  |  553876

@HerthaBarca

Ich lese dort, dass Schuster mit ihm plant. Artikel von vor 7 Minuten

http://www.transfermarkt.de/fca-schuster-plant-mit-esswein/view/news/244377


Plumpe 71
27. Juli 2016 um 20:53  |  553877

naja, mit der Kapitänsfrage hat er für mich schon ne unnötige Baustelle aufgemacht und ne Chance verpasst einen notwendigen Impuls zu setzen, die Vertragsverlängerung mit Baumjohann wird doch auch mit ihm abgestimmt worden sein, Allagui war auch seine Idee, zwei Spieltage mehr je Saison und wir steigen direkt bzw. kippen direkt aus den EL Rängen, schon alles nicht so rosig bei näherer Betrachtung


HerthaBarca
27. Juli 2016 um 20:53  |  553878

Kettenhemd
27. Juli 2016 um 20:54  |  553879

Ich denke der Torwart wird das Spiel nicht entscheiden, obwohl ich sehr gerne Jarstein dort sehen wuerde. Die Daenen werden schoen frueh Pressen und gerade der IV Druck machen und die DM schoen abschirmen wenn Sie nach hinten gehen. Das hat Hertha bisher garnicht gefallen. Diese Spiele wurden gegen Mannschaften aller Leistungsklassen verloren.

Da erscheint ein spielsicherer Torwart – Jarstein – die bessere Loesung. Viel wichtiger denke ich ist, das Brooks spielt in diesem Zusammenhang der mit schnellen sauberen Paessen gerne auch mal ueber die Pressingmeute oder eigenen Vorstoessen wichtig ist. Wenn Darida im DM bleibt haette man dazu noch einen Spieler, der schwer zu bewachen ist ueber 90 Minuten dieses aber aufgrund des Trainingstandes auch nicht so ausspielen kann.
Schwer wird’s.

#Torwartdiskussion
Ich bin von Torwartrotation nicht begeistert. Aber ehrlicher Weise – die Trainer haben eine so viel bessere Informationslage (Form, Binnenklima, Vertraege etc.) zu der Frage Torwart, dass man Ihnen nicht ersthaft von Sofa aus eine Fehlentscheidung vor dem ersten Spiel vorwerfen kann. Und Petry hat bisher nicht die schlechtesten Entscheidungen getroffen. #JarsteinNichtNachStockholm


SchussTorHurra
27. Juli 2016 um 20:58  |  553880

HerthaBarca
27. Juli 2016 um 20:53

Der Bericht ist über zwei Wochen alt.
Zu dem Gerücht gibt es so weit ich weiß aber nichts neues.
Ich gehe mal davon aus, dass sie andere auf dem Zettel haben, aber die Quali abwarten (müssen). Esswein ist dann eher die Notlösung.


videogems
27. Juli 2016 um 21:01  |  553881

HerthaBarca, das hat sich eh schon überholt, das ist vom 12. dieses Monats und da stand noch was von Esswein als ERSTEM Neuzugang.


Plumpe 71
27. Juli 2016 um 21:04  |  553882

@hurdie

Mit Lusti würde ich viel lieber Abbitte leisten, als bestätigt werden und ich würde vom Schweizer nichts erwarten, was ich nicht bei ihm schon gesehen hätte.. nur ein, zwei beherzte Aktionen mehr nach vorne, ohne die Defensive völlig blank zu stellen, etwas risiko- und temporeicheres Spiel nach vorne, würden mir schon reichen, der Rest passiert dann vor ihm.

Ab einer bestimmten Phase konnte Kraft doch kaum noch gewinnen, jede strittige Szene wurde ihm angekreidet, diskutiert, aus dem Teufelskreis kam er kaum noch raus. Dass mit RJ hab ich aus Norwegen ähnlich gehört, auch dass er in der Nati deshalb seinen Platz verlor, in den Testspielen gegen Sevilla und Eindhoven sah ich auch ausreichend Wackler bei ihm, aber für Kraft scheint das zu reichen, zwischendurch hatte RJ in der Saison ja auch einige kritische Momente, hat sich aber selbst freigestrampelt


hurdiegerdie
27. Juli 2016 um 21:05  |  553884

Plumpe 71
27. Juli 2016 um 20:53 | 553877

Lusti ist eine Baustelle, wenn man ihn nicht in der ersten 11 sieht. Das ist zugegebenermassen (falls es das Wort gibt) die Mehrheit im Blog. Bei mir nicht!

Ich gebe aber zu, dass ich ihn in den zu sehenden Trainingsspielen auch sehr schwach fand. Aber Lusti ist nicht als Trainingsstarter bekannt.

Ich warte mal ab, und glaube zukünftig, viel lästern zu können.


Paddy
27. Juli 2016 um 21:10  |  553885

Esse ein ist eh nen Strohfeuer, dass von den wirklichen Transfers ablenken soll


HerthaBarca
27. Juli 2016 um 21:11  |  553886

Uups – ihr habt recht!
Sorry, mein Fehler!
Ja, ja – wer lesen kann…
😇


Plumpe 71
27. Juli 2016 um 21:11  |  553887

@hurdie,

das Kapitänsamt sollte er mit Leistung und Anspruch unterfüttern, stets und ständig, wenn ihm nur die Binde die Startelf garantiert, oder anders gesagt.. ich denke auch dass Dardai ihn kritisch sieht und stark reden möchte, zahlt der Schweizer das Vertrauen zurück, hat der Trainer alles richtig gemacht, ansonsten sind wir dran.

und wenn auf der TW Position alle Stricke reissen, das kann Lustenberger doch auch 😉


hurdiegerdie
27. Juli 2016 um 21:16  |  553888

Plumpe 71
27. Juli 2016 um 21:04 | 553882

Für mich alles ok.

Ich sehe diese 1-2 Situationen nach vorne in jedem Spiel (nur ich), aber das ist nicht seine Kernaufgabe. Ich sehe viel mehr die unspektakulären Ballgewinne, die nicht mal in die Zweikampfstatistik eingehen, einfach, weil er das Auge hat.

Schaun wir doch einfach mal. Es kann sein, dass ich Abbitte leisten muss.


Plumpe 71
27. Juli 2016 um 21:21  |  553889

sehe ich auch so, @hurdie und die defensiven Verdienste, insbesondere das Aufdröseln etlicher Situationen weit vor dem Zweikampf das Zulaufen von Passwegen und auch das klassische Ausputzen rechne ich ihm durchaus an, würde einfach gerne mal wieder sehen, dass er nen Ball mit Tempo unter die Latte nagelt, hat es alles schon gegeben


jenseits
27. Juli 2016 um 21:35  |  553890

Ihr mit Eurem Kapitänsamt. Wer sollte es denn werden? Es soll dann ja offensichtlich jemand sein, der wesentlich besser als Lusti spielt. Aus meiner Sicht kämen diesbezüglich nur Weiser, Brooks und Darida in Frage. Oder als Übergang Ibisevec bzw. Kalou. Derjenige müsste Ansehen und Respekt der Mannschaft genießen, so ein bisschen der Fels in der Brandung sein, wie Lusti es verkörpert und über eine höchst professionelle Einstellung verfügen. Da erscheint mir Brooks noch am sinnvollsten. Vielleicht ist aber gerade er schon zu nah am Absprung.


Tojan
27. Juli 2016 um 21:40  |  553891

ich sehe das kapitätsamt auch nicht als einsatzgarantie. da hier ja gerne BVB vergleiche bemüht werden, brauch man sich nur die rolle von Kehl dort kurz vorm karriereende anschauen.


Plumpe 71
27. Juli 2016 um 21:49  |  553892

Weiser wäre mir noch etwas „grün“, Brooks in Ansätzen ja, Kalou und Ibi sähe ich da eher nicht , trotz aller Wertschätzung, Schelle wäre noch einer, der mit seiner Winnermentalität mitreisst.. ich denke dass es durchaus auch andere gute Optionen gegeben hätte, aber seis drum, Dardai hat entschieden und damit wäre das ja durch.

Mit dem BVB würde ich das nicht unbedingt vergleichen und Sebastian Kehl hat doch einen gewissen Status über die Jahre hinweg erarbeitet, grundsätzlich sollte der Kapitän spielen und vor allem vorangehen, muss nicht zwingend der Typ “ Lautsprecher“ sein, aber mit dem Kapitänsamt wird sicher nicht ausschließlich Herthas Saison entschieden 😉


hurdiegerdie
27. Juli 2016 um 21:56  |  553893

Ich glaube, die Diskussion geht darum, jemanden (Lusti) die Kapitänsbinde zu geben, der eigentlich gar nicht spielen sollte.
Das sehe ich anders. Wenn Plumpe zum Beispiel (völlig ok, seine Meinung) die Binde eher Schelle gäbe, so sage ich, dass nur nach meiner Meinung, mit Duda eher Schelle aus der Startelf rausfällt. Nur ganz allein meine Meinung.


Tojan
27. Juli 2016 um 21:57  |  553894

@hurdi
durchaus möglich. ist halt die frage, ob dardai neben darida eher einen abräumer oder einen weiteren meilenfresser haben möchte. ist aber für morgen noch keine frage 🙂


Plumpe 71
27. Juli 2016 um 22:01  |  553895

Bei Schelle wären es auch vornehmlich der Mentalitätsbonus, fußballerisch auch nicht völlig unumstritten, bessert Hertha im Stile Duda nach und macht das gleiche im defensiven MF, könnte es eng werden, das wird sich Schelle vielleicht vor seiner Verlängerung überlegt haben, zumal der junge Stark auch einer für die sechs wäre


cru
27. Juli 2016 um 22:01  |  553896

Endlich geht es los, obwohl es möglicherweise noch ein bisschen früh in der Formkurve ist.
Bin in der Nähe der initialen Einschätzung von @Ursula. Ich sehe keine wirklich saubere Analyse der Rückrunde und deren Defiziten. Und daher auch keine klaren abgeleiteten Konsequenzen. Die Torwartfrsge ist es jedenfalls nicht.
Da im Fußball ja vieles zufällig ist, werden auch die ersten Spiele nicht wirklich zeigen ob – und schon garnicht warum – wir die Krise des letzten Halbjahres überwunden haben (sollten).
Mir ist ein bisschen mulmig. Da ich kein Training oder Spiel gesehen habe kann ich mich zur Aufstellung nur sehr beschränkt äußern: bei unserem Kapitän fehlt es seit langem an aufsteigender Form!


jenseits
27. Juli 2016 um 22:01  |  553897

@hurdie
Das ist dann wieder ein anderes Thema. 😉

Ich könnte mir schon vorstellen, dass mit einem Duda Lusti im Mittelfeld über kurz oder lang aus der Startelf rotiert 🙂
Es sei denn, Dardai zieht Lusti neben Brooks in die Innenverteidigung, was mir ohnehin am liebsten wäre.


Hinterraum
27. Juli 2016 um 22:06  |  553898

Torwartsdisukssion

Am Sonntag 24. Juli berichtete NTB (Norsk Telegrambyrå) Rune Jarstein habe vor den Ferien eine gute Nachricht von Hertha Berlin bekommen. In einem Inteview mit NTB hat Jarstei gesagt, er habe den Bescheid bekommen er sei die erste Wahl vor THomas Kraft.

Die Zeitung Dagbladet Oslo hat am Montag 25. Juli einen Arikel über Jarstein, der auf NTB beruht.

Jarstein:
– Jeg håper og tror jeg står første Bundesliga-kamp.
-Ich hoffe und glaube , dass ich im ersten Bundesligaspiel im Tor stehe.

-Hvis ikke jeg spiller, får jeg jo heller ikke spille på landslaget. (©NTB)
-Wenn ich nicht spiele, darf ich auch nicht in der Norwegischen Nationalmannschaft spielen.

http://www.dagbladet.no/sport/jarstein-har-fatt-en-veldig-god-nyhet-av-hertha-berlin/60338030


Plumpe 71
27. Juli 2016 um 22:07  |  553899

hab grad mal einen Blick in den Jahnsportpark geworfen, da muss zu morgen aber noch kräftig Wasser abgepumt werden und viel darf da nicht mehr kommen, sonst wirds wie beim Abschiedsspiel an der Plumpe, fiele schlicht ins Wasser


Ursula
27. Juli 2016 um 22:24  |  553900

hurdiegerdie
27. Juli 2016 um 20:52 553875

„Muss Hertha z.B. in Kopenhagen einn Rückstand
aufholen und offensiver agieren, würde ich eher
mit Kraft spielen.

Müssen sie einen Vorsprug verteidigen, würde
ich mit Jarstein spielen.“

Ich verstehe einfach nicht, welches fußballerisches
Selbstverständnis verbürgt sich hinter Deinen
Aussagen, Feststellungen…?

Ich, nur ich, würde genau umgekehrt agieren!
Unsere Meinungen neutralisieren sich! Warum?

Ich würde, wenn überhaupt, der Mannschaft
ein weitere Chance, auch hinsichtlich der BULI,
geben, sich einzuspielen…

…ja, ja eine kleine Achse zu konzipieren, um
wenigstens elementare Automatismen zu ÜBEN!

Mit erst einmal einem Torwart, Dardai`s Nr. EINS…

Dardai muss so langsam Farbe bekennen und
nicht ALLES „auf seine Kappe nehmen“…


U. Kliemann
27. Juli 2016 um 22:31  |  553901

Fazit : Spiel morgen sehen,bewerten ,beurteilen
und dann sehen wir weiter.


Ursula
27. Juli 2016 um 22:42  |  553903

Ja @ U. Kliemann! Nachtjäckle!


coconut
27. Juli 2016 um 22:42  |  553904

Warten wir es ab. Ich habe im Vorfeld kein gutes Gefühl vor dem Spiel gegen Bröndby.

Die PK ist online… https://www.youtube.com/watch?v=qikoUn1pRk4

Übrigens:
Es gab keinen Punkt, an dem die Stimmung kippte…
Es wurde schon lange genug an Tk kritisiert, das er seine Schwächen nicht abstellen konnte. Das erste Spiel, wo ich nach langer Zeit wieder ohne „Herzkasper“ auskam sobald es eine Ecke oder Freistoß in Strafraumnähe gegen Hertha gab, war das Spiel in Dortmund wo Gersbeck spielte. Schon nach der ersten Ecke, war mir klar, das er genau das hat, was TK fehlt. Strafraumbeherrschung!
Ebenso erging es mir mit Rune.
Für mich keine Frage, wer spielen sollte.


apollinaris
27. Juli 2016 um 22:54  |  553905

@ Ursula..ich nehme Bezug auf einen post von dir um 20:08…
tut mir Eis, ich kann dir da wirklich nicht zustimmen.


Better Energy
27. Juli 2016 um 23:48  |  553906

Wer noch ein Tx für Brönby vs Hertha benötigt, guggste hier:

http://brondby.com/nyhed/2016/07/22/forkoebsret-og-billetsalg-til-hertha-hjemmekampen

Dabei ist wichtig:

„Denne forkøbsret udløber onsdag den 27. juli kl. 23:59, hvorefter pladsen vil blive frigivet til køb for alle.“


videogems
27. Juli 2016 um 23:58  |  553907

Wenn Allan den sportlichen Test besteht:

http://www.berliner-kurier.de/sport/hertha-bsc/—-hertha-newsticker—–so-will-hertha-gegen-broendby-antreten-22953994?originalReferrer=http://www.transfermarkt.de/allan-zu-hertha-bsc-/thread/forum/154/thread_id/1022356/page/3&originalReferrer=
„Beide Seiten sind sich einig: Wenn der Mittelfeldspieler den sportlichen Test bei Trainer Pal Dardai besteht, wird er für null Euro für ein Jahr aus England ausgeliehen.2

Berliner Kurier Mobil.
Naja, ich meine für 0(!) Euro kann man das schon mal machen.

Vielleicht wird Allans Gewicht in Mettbrötchen aufgewogen oder was auch immer Klopp gern ißt.


Better Energy
28. Juli 2016 um 0:03  |  553908

Zur Zeit gibt es noch 438 Tx in Brönby


kraule
28. Juli 2016 um 0:30  |  553909

Nu abba wirklich! Nachtjäckerle!
🙂
Trotzdem habe ich die selbe Meinung wie die Nachtjacke… betr. TW Frage!
Guts Nächtle


Kettenhemd
28. Juli 2016 um 0:42  |  553910

@videogems
Würde gerne wissen, ob null Euro auch volle Gehaltsüberbahme durch den LFC bedeutet und ob es irgendwelche Einsatzgaratien gibt.
Der Deal ist schon ein bisschen schräg: Liverpool will Spielzeit – Hertha einen Ergänzungsspieler auf Positionen auf der auch eigene Talent vorhanden sind. Das hört sich nicht sehr nach einem WIN-WIN-WIN an.
Auf Herthas Seite schon am ehesten: Hertha kann günstig einen Spieler kennenlernen der wohl auf längere Zeit Probleme mit der Arbeitserlaubnis bei seinem Heimatverein hat und hat einen extra Spieler für die EL Saison.
erstmal sehen ob er Pal gefällt.


Kraule
28. Juli 2016 um 0:46  |  553911

Allan/Liverpool
Sind wir doch schon so blank, dass wir als Farmteam fungieren müssen?
Ohne KO, für ein Jahr…..von mir ein klares Nein!


Jack Bauer
28. Juli 2016 um 0:52  |  553912

@Analyse der Rückrunde:
Dass es die gab, ist ja völlig normal und logisch. Dass dabei mehr rausgekommen sein muss, als Dardais „nächstes Mal zieh ich voll durch“ ist hoffentlich auch klar. Wenn allerdings einer der Schlüsse der Analyse ist, man will jetzt auf der Torwart Position rotieren, habe ich zumindest Bedenken. Ich sehe Kraft in der Tat – wenn überhaupt – nur als begrenzt Bundesligatauglich an. Wie richtig gefragt wurde: Bei welchem Bundesligaverein würde er denn klar die Nr. 1 sein? Ist da einer dabei, der ein anderes Ziel hat ausser Nichtabstieg?


Herthas Seuchenvojel
28. Juli 2016 um 0:59  |  553913

@Kraule: ist das durch mit „ohne“ KO (ehrliche Frage) ?
und dann grübel ich noch über momentane englische Preise


Kraule
28. Juli 2016 um 1:09  |  553914

Sieht so aus , ohne KO….jedenfalls wird das so allgemein angenommen.
Ich bin dann absolut dagegen.
Aber das ist wohl vollkommen unerheblich wat olle Kraule davon hält. 😉


Stehplatz
28. Juli 2016 um 2:00  |  553915

Prinzipiell halte ich es für gut Kontakte in die PL zu pflegen und zu zeigen, dass man sich als Kaderschmiede eignet. Da könnten sich künftig neue Türen für Hertha öffnen.
Ich sehe es nicht so, dass Allan Herthas Talenten den Weg abschneidet. Kohls ist nach allem was ich sehen konnte eine defensive 6, der auch mal einen guten Pass in die Tiefe spielen kann, aber das nicht als primäre Aufgabe versteht. Owosu hab ich bisher nur als Spieler hinter einem Stürmer gesehen. Auf der 10 oder Außen sehe ich ihn. Nicht auf der 6 oder 8. Auch hier sehe ich zu Allan keine Konkurrenz. Kauter dürfte durch seine zahlreichen Verletzungen erst in der Rückrunde eine Alternative sein.
Das war es dann auch schon. Keiner davon macht den Eindruck als würde er in diesem Spieljahr auf mehr als ein paar Minuten kommen.

Ich sehe Allan eher als Konkurrent für Baumi, Cigerci und Stocker.
Wenn die es nicht schaffen sich gegen einen 19-Jährigen Noname durchzusetzen, ist das schlicht der Konkurrenzkampf im Profileben und alle drei sollten sich dann Gedanken über ihre Zukunft in blau-weiß machen!


pathe
28. Juli 2016 um 2:56  |  553916

@Stehplatz
Wie kann ein Spieler gleichzeitig Konkurrent für einen 6er/8er, einen 10er und einen LOM sein…?


Stehplatz
28. Juli 2016 um 4:08  |  553917

Das sind alles keine Stammspieler.
Es geht dabei nicht um eine Startelfoption, sondern den Platz auf der Bank bzw. wer eingewechselt wird. Nach dem was man hört kann er ja links spielen, 6 und 8 sowieso und mit dem starken Linken und dem Mangel an Erfahrung macht es Sinn ihn auch mal eine Linie höher, sprich auf der 10, spielen zu lassen.


Kettenhemd
28. Juli 2016 um 4:35  |  553918

@stehplatz
das hatte ich mir auch schon gedacht. Da weare am ehesten bedarf und als 6er hat er bei dem Material was ich aus St Truiden doch viel Tribut koerperlich ueberlegenden Spielern zollen muessen. Dafuer hat er auf der 6 was sonst nur Darida hat.


Kettenhemd
28. Juli 2016 um 5:01  |  553919

@ pathe
Ich Glaube Allan hat alle diese Positionen schon gespielt. Seine Stärken (Achtung: Videowissen) scheinen aber eher in der Mitte zu liegen.


Freddie
28. Juli 2016 um 6:19  |  553920

Und der heutige Artikel von @jl

http://www.morgenpost.de/sport/hertha/article207953783/Hertha-BSC-ist-endlich-zurueck-in-Europa.html

Bissl kryptisch finde ich den Hinweis, dass man durch Europa im Schaufenster für Investoren Stünde.
Schon konkret oder eher allgemein?


Herthas Seuchenvojel
28. Juli 2016 um 6:52  |  553921

@Freddie: noch ein Investor?


Freddie
28. Juli 2016 um 7:24  |  553922

@HSv
Ist doch schon länger die Rede von.
Schon seinerzeit im Interview von Gegenbauer bei Thadeusz, dass man weiteren Investor braucht, um höhere Ziele zu erreichen.
Son’n neues Stadion baut sich nicht von allein 😉


Kraule
28. Juli 2016 um 8:17  |  553923

Hertha als Kaderschmiede für PL Clubs?
Oups. Bissl viel Demut. 😉


Exil-Schorfheider
28. Juli 2016 um 8:53  |  553924

Herthas Seuchenvojel
28. Juli 2016 um 6:52 | 553921

„@Freddie: noch ein Investor?“

Der ja schon länger gesucht wird, wie Du durch hier weißt. 😉

#basiswissen


Herthas Seuchenvojel
28. Juli 2016 um 9:02  |  553925

@Exil: & Freddie:
in welcher Größenordnung frag ich mich langsam
Ausverkauf ohne Stimmrecht geht mit MIR nicht

daher bin bin ich ich kritisch 😉


hurdiegerdie
28. Juli 2016 um 9:02  |  553926

Ursula
27. Juli 2016 um 22:24 | 553900

Ich war tatsächlich gestern schon im Bett.

Meine Überlegung ist einfach: Ich sehe bei Jarstein die bessere Strafraumbeherrschung, bei Kraft das bessere 1:1 und die grössere Reaktionsfähigkeit.

Liegt Hertha vor dem Rückspiel zurück, muss sie offensiver agieren, was mehr Möglichkeiten für Bröndbys-Konter also 1:1 Situationen hervorrufen könnte.

Führt Hertha wird sie eher defensiv stehen, was mehr hohe Flanken in den Strafraum bedeuten dürfte, also Vorteil Jarstein.


Elfter Freund
28. Juli 2016 um 9:32  |  553927

So langsam bin ick uffjeregt…… Auch wenn das heute ein Gewürge werden sollte, scheissegal, wenn der Wille und die Einstellung stimmt. Das will ich sehen. Vielleicht 3-5 schöne Spielzüge…. Alles andere wäre doch vermessen.


Opa
28. Juli 2016 um 9:41  |  553928

Demut bzw. Hertha als Farmteam?
Hertha ist ja im Kerngeschäft so eine Art Sportverein, daher muss man natürlich schauen, wie man zu qualitativ guten Spielern kommt, ohne das Gesamtgefüge zu sprengen oder ungedeckte Schecks auszustellen. Leihen können nur punktuell eine Lösung sein, in dem Fall ergibt sich aber ein Triple-Win, Liverpool stellt seinen Spieler ins Schaufenster, damit der in die Nationalelf berufen wird, um in der Premier League spielberechtigt zu sein. Hertha bekommt für umme ein Talent, welches um Klassen besser sein könnte als das Stammpersonal und der Mehrwert für den Spieler erklärt sich beinahe von selbst. Mit Demut hat das nichts zu tun, sondern mit Pragmatismus. Spieler dieser Qualität kosten selbst als Perspektivspieler schlicht mehr als wir auszugeben imstande sind. Wenn man einen Spieler leiht, wird man zudem noch nicht automatisch zum Farmteam.

Investor
… [hier wurde aus juristischen Gründen ein Satz gelöscht/ADMIN] …

Es wird ein weiterer nötig, um Zukunftsprojekte aus Eigenkapital vorfinanzieren zu können. Diese Zukunftsprojekte umfassen neben der Infrastruktur auch strukturelle Änderungen, „die voll auf die digitale Transformation einzahlen“, was auch immer das heißen mag. Vielleicht soll einfach die Basis geschaffen werden, um noch mehr Praktikanten beschäftigen zu können? 😝

Torwart
Hihi, hitzige Diskussion, wobei „witzige“ besser passen würde, weil es im Grunde genommen doch klar sein sollte, wer der momentan bessere Torwart ist. In Alkmaar hatte Kraft schon wieder haarsträubende Patzer im Torwartspiel. Aber wenn es hilt, das Sommerloch zuzuschaufeln, macht mal weiter. Wenn heute Kraft spielen sollte, könnte man das auch als Signal deuten, dass man die EL abschenkt, aber das nur am Rande.

Erstes Pflichtspiel der Saison
Das wird heute brutal hart. Die Mannschaft ist quasi noch im Traningslager, zumindest wäre man dort, wenn wir nicht Quali spielen müssten. Wer einen früheren Einstieg in den Trainingsbetrieb gefordert hat, sollte vielleicht eher mal einen Blick in den Rahmenterminkalender werfen und welche Auswirkungen das auf Leistungsträger hat. Bröndby steht schon voll im Saft, wenn man das Spiel gegen Edinburgh gesehen hat, weiß man aber auch, dass man keine schlotternden Knie bekommen muss. Gut, die Dänen werden auch keine schlotternden Knie vor uns haben. Daher befürchte ich, dass das heute eine zähe Angelegenheit wird, sofern nicht eine der beiden Mannschaften ein frühes Tor erzielt. Daher dürfte der Konzentration der Spieler beinahe eine wesentlichere Rolle zukommen als dem Fitnessstand.

Abseits der Ränge dürfen wir uns auf den Charme des Stasistadions freuen, über dessen Gänge in den Katakomben immer noch der Duft von DDR Bohnerwachs wabert und den Besucher der Toiletten mit „Errungenschaften“ sozialistischer Konsumgüterproduktion verwöhnt 😂 Aber hey, einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Arschloch auf die Füße. Und es hat ja was von Auswärtsfeeling, denn der Stimmungsblock der Herthaner wird durchs ganze Stadion verstreut sein. Kam ja auch alles so überraschend 😝

Alle werden heiß wie Frittenfett sein. Hoffen wir, dass das Bier kalt, das Wetter nicht zu heiß und der Regen gleich Null sein wird. Und dass die Mannschaft sich wenigstens so präsentiert, dass man nicht die Hände vors Gesicht legen muss und das Rückspiel dadurch einen Abschiedscharakter aus der EL bekommt. Dann wären auch die in „Demut“ gedruckten T-Shirts mit „Europa, wir kommen“ wohl bald solche Renner wie seinerzeit die Aufholjäger.

Ick freu‘ ma jedenfalls, viele bekannte Gesichter zu sehen. Gut, bei einigen ist die Freude vielleicht nicht ganz so groß, aber es ist halt wie beim Familienfest. Man kann nichts dafür, dass man den gleichen Verein liebt.


Exil-Schorfheider
28. Juli 2016 um 9:50  |  553929

Herthas Seuchenvojel
28. Juli 2016 um 9:02 | 553925

Welche Größenordnung?
Hm, KKR hat die Option, auf 33% aufzustocken.
Nehmen wir mal an, dass sie die Option ziehen, bleiben für mich de facto 16% über, da bekanntlich nicht mehr als 49% geht.

Wieivel davon nun wirklich von der GF veräußert werden sollen, weiß ich nicht.

Was für Dich Ausverkauf bedeutet, weiß ich allerdings auch nicht. 😉


Elfter Freund
28. Juli 2016 um 9:50  |  553930

@opa… mit Teilen gehe ich konform, sehr sogar… Meinetwegen kannste auch das Cantianstadion madig machen. Nicht desto trotz kommen bei mir Erinnerungen hoch, die nicht nur was mit Stasi zu tun haben, sondern mit Jugend und dem Aufwachsen im Prenzlauer Berg. Ick freu ma auf das bisschen (N)ostalgie, so wie du dich an die 80iger im Oly erinnerst. Kannst ja mal ein bissl verbal abrüsten, wenn das ginge.

Ansonsten dürften die Ostkurven-DK-Inhaber alle beisammen stehen, das gleiche gilt doch für den Oberrang. Das hat die Hertha bei der Vergabe der „Ehrenkarten“ doch gut gemacht. Und… können wir auch ein wenig üben, wie es ist, wenn mal das ganze Stadion bei der Stimmung mitmacht…


Tsubasa
28. Juli 2016 um 9:57  |  553931

@hurdie: was ist mit Abschlägen, Spieleröffnung, fernschüssen, Stellungsspiel,Ballannahme, Chemie mit der Abwehr?? Zudem ist er zu klein dafür, dass er entweder nur guckt oder nicht außerordentlich athletisch ist.

Im Pokal gegen den BVB hätte bspw. ne richtige Klatsche gegeben. Jarstein kam, wie von vielen lange gefordert, zu seiner Chance gegen die Kraft Lobby und die Mannschaft war auf CL Kurs.

Warum will man wieder zurück zum Abstiegskampf mit verunsicherten Verteidigern, die Zögern den TW anzuspielen oder probieren Situation zu klären oder zu vermeiden für die der Torwart, der auf der Linie klebt, eigentlich da ist.

Vielleicht ist aufgefallen wie wenig Panik herrscht wenn Pässe die Stürmer knapp nicht erreichen und die Verteidiger in Gegensatz zu Kraft fast wegbleiben können und kraft sparen statt abzuschirmen bis der Herr sich mal entscheidet rauszukommen.

Nochmal, ich mag den Kraft und als Nr. 2 völlig ausreichend, aber ne Bundesliga Nr.1 in einer Mannschaft die über 10 die Saison beendet war er nie und wird er nie werden. Wäre er nicht von Bayern, wo sich das Dilemma bereits zeigte mit Weltklassespielen zwischendurch zu Hertha gewechselt wäre er schon längst leistungsgerecht in Liga 2.


28. Juli 2016 um 10:03  |  553932

@opa: seit Mainz nicht gesehen 😉🍻 vielleicht habe ich heute nen lustiges Shirt 🙈 vielleicht aber auch nicht 😱


hurdiegerdie
28. Juli 2016 um 10:13  |  553933

Tsubasa
28. Juli 2016 um 9:57 | 553931

Das ist alles ein Missverständnis. Ich spreche gar nicht gegen Jarstein (oder für Kraft). Mir ging es in dem Falle darum, dass wohl signalisiert worden sei, die Torwarte bei den 2 Qualispielen zu wechseln.

Auch das finde ich eher fragwürdig, aber wenn, dann würde ich das mit Kraft im 2. Spiel nur dann machen, wenn Hertha einen Rückstand aufholen müsste. Also finde ich, dass diese Überlegung vorab bereits mit einem Wechsel zu planen, nicht gerade ideal ist, weil es ggf. von der Ausgangssituation im Rückspiel abhängt. Es war im wesentlichen nur eine Antwort auf Ursula für den Fall „wenn überhaupt“.

Auch mir hat Rune in der letzten Saison besser gefallen als Thomas zuvor. Ich bin nur nicht bereit, ihn abzuschreiben. Dazu müsste Rune erstmal die Saison bestätigen.

Also überhaupt kein Kampfkurs 😉


Opa
28. Juli 2016 um 10:17  |  553934

@Elfter Freund: Da hast Du mich wohl mißverstanden. Ich hab ja auch in Nostalgie geschwärmt und kann gut nachvollziehen, dass man sich beim Jahnsportpark in die Jugend zurückversetzt fühlt, auch wenn ich als Jugendlicher dort nie war. Und die Eindrücke, die ich schildere, sind ja eher heutige, wenn man unter der Tribüne die Toiletten aufsucht.

Soweit ich das in meinem Umfeld nachvollziehen kann, wurden die Karten und Blöcke vergeben nach first come, first serve. Mein sonst überwiegend in der Ostkurve beheimatetes Umfeld ist auf die Blöcke F, G, H und J verteilt. Ob das gut war, wird man wohl erst nach dem Spiel beurteilen könnne. Deine Hoffnung, dass dann das ganze Stadion Stimmung macht, möge in Erfüllung gehen, vermutlich wird der ein oder andere auf seinen Sitzplatz beharren und sich mokieren, nichts zu sehen 😁

@Exil: Hertha kann ja nur bis 49 % verkaufen, 11 % sind weg, 22 % sind über eine Option (zu der es unterschiedliche Aussagen gibt, wer sie ziehen kann) geblockt. Bleiben nur die 16 % plus ggf. 22 %, die Hertha einem weiteren Investor anbieten kann. Ich ahne, was Seuche mit dem Begriff „Ausverkauf“ meint und in Teilen hat er damit ja auch Recht. Der e.V. hat sich selbst und seine Mitglieder ja schon vor Jahren von der KGaA Tochter abgekoppelt. Das mag man als Segen betrachten, man kann es auch als Fluch betrachten. Und dürfte eher eine Frage des Standpunkts als der absoluten Beurteilbarkeit sein. Wer Investorenclubs angelsächsischer Provenienz als Blaupause für den eigenen Lieblingsverein sieht, wo wechselnde Inhaber auch gern mal die Vereinsfarben oder das Logo ändern, wird zu der Entwicklung der Bundesliga mit Verzwergung der Teilnehmer und austauschbaren Identitäten eine lockerere Einstellung haben als derjenige, der in dritter oder vierter Generation Anhänger eines Clubs ist und sich mit dem ganzen drumherum stärker identifiziert als mit dem „Benchmark“ – Ein Fan vom Meidericher Sportverein könnte natürlich auch ein paar Kilometer weiter internationalen Fußball sehen, aber will er das? Und dafür seine Identität aufgeben? Ich denke, es gibt einfach Grenzen dessen, was Fans mitzumachen bereit sind. Diese Diskussion müssten wir auch bei Hertha viel offensiver führen und das Ergebnis wird nicht jedem gefallen. Aber so wäre es einfach aufrichtiger als von digitaler Transformation oder Monetarisierung von Fanbedürfnissen zu schwadronieren. Daher werden die, die es kaum abwarten können, alles zu verscherbeln, was nicht niet- und nagelfest ist, eben auch immer Gegenwind von denjenigen bekommen, die von den Verscherblern als Ewiggestrige, Traditionalisten und Taliban des Fußballs desavouiert werden.

@Tsubasa: Du warst in Mainz? 😱😳😁😂😎


Exil-Schorfheider
28. Juli 2016 um 10:29  |  553935

@opa

„Ich ahne, was Seuche mit dem Begriff „Ausverkauf“ meint und in Teilen hat er damit ja auch Recht. “

Finde ich nicht.
Für mich bedeutet Ausverkauf, wenn man wie 1860 München Stimmanteile des Vereins und somit die Seele verkauft.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
28. Juli 2016 um 10:30  |  553936

@opa

… [hier wurde aus juristischen Gründen ein Satz gelöscht/ADMIN] …

Du hast jetzt exakt 15 Minuten Zeit – bis um 10.45 Uhr – um Belege vorzulegen, dass Hertha mit den KKR-Millionen den „Geheiminvestor“ ausgezahlt hat.
Wenn Du die nicht vorbringst, werde ich Deinen Beitrag löschen. Und Deine Kommentare grundsätzlich in die Moderationsschleife laufen lassen. Weil es mir auf den Keks geht, dass Du das Vertrauen, hier ohne Kontrolle publizieren zu dürfen, regelmäßig nutzt, um falsche Tatsachenbehauptungen aufzustellen.

Ich habe keine Lust als Blog-Verantwortlicher, für Deine Falschheit juristisch haftbar gemacht zu werden.


Poststadion
28. Juli 2016 um 10:41  |  553937

@9:50

Hertha könnte sogar 100% der Kapitanteile an der KGaA verhökern, wichtig ist nur dass die GmbH als Komplementär unter Kontrolle des Vereins ist, da diesen die Stimmrechte inne hat (Borussia Dortmund zB hat laut wikipedia nurnoch 5,53% der Anteile der KGaA inne, aber zu 100% die Kontrolle über den Komplementär, die Geschäftsführungs-GmbH).

https://de.wikipedia.org/wiki/50%2B1-Regel


Morix
28. Juli 2016 um 10:41  |  553938

Zitat Opa: Deine Hoffnung, dass dann das ganze Stadion Stimmung macht, möge in Erfüllung gehen, vermutlich wird der ein oder andere auf seinen Sitzplatz beharren und sich mokieren, nichts zu sehen.

Apropos Sitzplatz oder auch Stehplatz.

Ich habe überraschend heute frei bekommen, falls jemand noch eine Karte über hat, würde ich mich freuen.
Gerne per mail: morix33 ät gmail.com

Gruß
Morix


Elfter Freund
28. Juli 2016 um 10:46  |  553939

@UB…. partielle Löschung geht wohl nicht ? Kannste mal sehen, wie selektiv das Lesen ist… Diese Bemerkung hatte ich durch das Smiley auch als eher Piekserei verstanden, mehr nicht. Oder ist das dir hier schon mal wirklich um die Ohren geflogen samt Unterlassungserklärung ?

Wenn ja, muss dann in diesem Fall @opa ran und mit seinem Anwalt des Vertrauens die Suppe auslöffeln :),

Im übrigen, wenn er denn Belege beibringt, was er, wenn er sie haben sollte, hier sicher nicht machen würde, fliegt dir nicht nur der Blog um die Ohren, sondern die Hertha hätte ein hübsches Problem


kraule
28. Juli 2016 um 10:48  |  553940

„……Spieler dieser Qualität kosten selbst als Perspektivspieler schlicht mehr als wir auszugeben imstande sind. Wenn man einen Spieler leiht, wird man zudem noch nicht automatisch zum Farmteam. …..“
Wer von uns kann diesen Spieler wirklich beurteilen?
Ich nicht, darum geht es mir auch um die Sache als solches und dazu habe ich meine (!) Meinung schon oft kund getan und Erklärungen abgeliefert.
Leihe ohne KO finde ich unakzeptabel. Es sei denn über mehrere Jahre und ohne Bedingungen, Strafen, Einsatzgarantie etc. Ich denke, dass wird Hertha auch nicht machen! Da haben die Macher mein vollstes Vertrauen.


Exil-Schorfheider
28. Juli 2016 um 10:50  |  553941

Poststadion
28. Juli 2016 um 10:41 | 553937

Danke, dann habe ich mich mal von einem Artikel fehlleiten lassen, der das mit den 60% bei 1860 falsch erklärt hatte. 😉

—————————————————————————

@ub

Ich würde einfach die Passage löschen.
Weiß doch eigentlich jeder hier, dass der „Geheiminvestor“ keine zinstragende Verbindlichkeit ist. Hatten wir damals ja hoch und runter thematisiert.


Better Energy
28. Juli 2016 um 10:50  |  553942

@opa

Schau dir mal bitte die Jahresabschlüsse der Hertha BSC GmbH & Co KGaA an…


Elfter Freund
28. Juli 2016 um 10:52  |  553943

Trinkt ein Bier zusammen (soll noch ein Mediator dazu kommen ?), damit die Dünnhäutigkeit mal ein Ende findet. Das fällt ja richtig auf…


kraule
28. Juli 2016 um 10:53  |  553944

Au ja, dann machen ein Treffen mit gefühlten 100 Leuten und Arbeitsgruppen mit jeweils einem Mediator. 😉


Elfter Freund
28. Juli 2016 um 10:55  |  553945

@kraule… wär doch mal was….


Elfter Freund
28. Juli 2016 um 11:18  |  553946

@UB: Geht doch…. und damit ist auch mal gut…


Uwe Bremer
Uwe Bremer
28. Juli 2016 um 11:26  |  553947

@Löschung

bin der Empfehlung von @exil gefolgt und habe nur die entsprechende Passage aus dem Text gelöscht.

@elfterFreund

Wenn ja, muss dann in diesem Fall @opa ran und mit seinem Anwalt des Vertrauens die Suppe auslöffeln

Nein, dem ist nicht so.

Gefühlt sagt man sich: Ich als Blogbetreiber kann ja nicht dafür verantwortlich sein, wenn jemand Drittes in meinem Blog eine unwahre Behauptung aufstellt. Soll der Dritte sich auseinandersetzen mit demjenigen, der dagegen klagt.

Das geltende Recht in Deutschland sieht aber anders aus:
Der Blogbetreiber ist verantwortlich und haftbar für alles, was im Blog publiziert wird. Auch wenn es in Blog-Kommentaren von Dritten geschrieben wurde.
Das gilt selbst für den Fall, dass die Passage, um die geklagt wird, nur zeitlich begrenzt im Blog zu lesen war.

Die Rechtssprechung in Deutschland argumentiert, dass ein Blogbetreiber, wenn er sich nicht sicher ist, ob Dritte in Kommentaren etwas behaupten, dass justiziabel ist, der Blogbetreiber jeden Kommentar vor der Veröffentlichung lesen und prüfen muss.

Wir bei Immerhertha arbeiten mit dem Prinzip Vertrauensvorschuss. Der erste Kommentar läuft in die Moderationsschleife. Wenn wir den dann Freischalten, genießt Ihr ab dem zweiten Kommentar unser Vertrauen.

Und die allermeisten von Euch gehen damit auch verantwortungsvoll um. Danke dafür


Elfter Freund
28. Juli 2016 um 11:34  |  553948

@ub… ist mir bekannt. Dachte auch eher an eine Haftungsfreistellung. Zugegeben. Nicht zu Ende gedacht….


28. Juli 2016 um 12:05  |  553949

So wie ich Pal in der PK verstanden habe sind wohl einige noch nicht so richtig auf dem Niveau, wie er es möchte. Vor allem als die Frage zu Kalou kam sagte er etwas von einem Formtief, welches wohl auch schon in der Rückrunde stattfand, meine ich. Er wollte ja mal kürzer treten und auf die Nationalmannschaft verzichten, hat er aber bis heute nicht. Schneller und jünger wird er ebenso wenig. Da wir ja jetzt freunde in Liverpool haben, die einen ähnlichen Spieler abgeben würden, wäre es nicht schlecht, Balotelli günstig zur Leihe mit KO zu bekommen. 🙂 Kalou hat ja in England noch einen guten Namen und wir würden sicher Abnehmer finden, falls China nicht sein Ding ist.


heiligenseer
28. Juli 2016 um 12:15  |  553950

Die Frage ist doch eher, ob er das überhaupt möchte. Im nächsten Jahr gibt es bestimmt mehr Handgeld.


Jap_de_mos
28. Juli 2016 um 12:22  |  553951

Balotelli? Ernsthaft?! *kopfschüttel*


Exil-Schorfheider
28. Juli 2016 um 12:23  |  553952

@nkb

Weiß ja nicht, warum Du hier nach Namen leihen möchtest?
Der Junge kriegt doch seit Jahren nichts gebacken.

Schlimmer wäre eigentlich nur der Lord Bendtner…


28. Juli 2016 um 12:29  |  553953

Dachte Pal bekommt auch solche Fälle hin 😉
Wollte auch mal weg von den Text unübereinstimmungen, etwas vor diesen Beiträgen, zu KKR. Dachte heute spielt Hertha und da schreiben wir mehr über das sportliche hier oder eben über Fußballer im allgemeinen.


kczyk
28. Juli 2016 um 13:24  |  553954

*kopfschüttelnd-mit-den-fingern-auf-tischplatte-trommelt


derwalter
28. Juli 2016 um 13:33  |  553955

Baumi, Allagui und Kurt nicht im Kader…(Quelle Twitter)

bin gespannt was die 18 nominierten heute leisten


Spree1892
28. Juli 2016 um 13:48  |  553956

Bei Allagui und Baumi verstehe ich es.

Nur eine Anmerkung:
Kurt für Hegeler! Wäre viel schöner gewesen.


Freddie
28. Juli 2016 um 13:49  |  553957

Na dann kann man auch nach Mittelstädt fragen.

Nö, @Spree, Hegeler spielt doch eine andere Rolle/Position.
Wobei ich hoffe, dass er nicht in der Startelf steht.


28. Juli 2016 um 14:03  |  553958

..kurt…braucht noch ..


kraule
28. Juli 2016 um 14:19  |  553959

Wie lange braucht Kurt noch? 😉
ich befürchte es bleibt bei dem Versuch. Trotzdem war die Verpflichtung eine richtige Entscheidung.
Wer nicht wagt, nicht gewinnt…..


Elfter Freund
28. Juli 2016 um 14:23  |  553960

Kurt- Blogtugend Geduld. Erfahrung ist heute gefragt. Alles andere ist doch Wunschdenken.


HerthaBarca
28. Juli 2016 um 14:35  |  553961

Nachdem uns Hegeler als Kapitän souverän zum ersten Pokalsieg in dieser Saison geführt hat, bin ich dafür, Hegeler in die Startformation aufzustellen! 😉


HerthaBarca
28. Juli 2016 um 14:42  |  553962

Zwei Arbeitskollegen von mir würden gerne noch kurzfristig mitkommen – kann mir da jemand weiter helfen?


Better Energy
28. Juli 2016 um 14:44  |  553963

So… nun ab zum Exer..


Tojan
28. Juli 2016 um 14:48  |  553964

Alle warten voller Spannung…


28. Juli 2016 um 14:54  |  553965

…. auf die Live Ticker Blog Eröffnung


28. Juli 2016 um 15:00  |  553966

@HerthaBarca

Einfach hingehen. Ich glaube, es sollten vor Ort reichlich Karten angeboten werden.


HerthaBarca
28. Juli 2016 um 15:11  |  553967

@sir
Denke auch – aber man kann ja mal fragen, wa!


linksdraussen
28. Juli 2016 um 15:38  |  553968

Wurde nicht kommuniziert es sei ausverkauft?


Tojan
28. Juli 2016 um 15:42  |  553969

@linksdraußen,
hier wird wohl auf den schwarzmarkt spekuliert 😉


HerthaBarca
28. Juli 2016 um 15:42  |  553970

Ja, aber oftmals werden vor den Veranstaltungsorten noch vereinzelt Karten angeboten, weil zB einer krank geworden ist, länger arbeitet, die Katze pupst oä….


lekvi
28. Juli 2016 um 16:07  |  553972

Ich würde es am Fanprojekt versuchen, da sind sicher noch Leute,die ne Karte zum OP übrig haben. Ansonsten ist hier am Alex schon alles gelb.


Stehplatz
28. Juli 2016 um 16:10  |  553973

Mir macht eher das durchwachsene Wetter sorgen als ein weiterer spielerischer Offenbarungseid. Ich habe weder positive noch negative Erwartungen an das Spiel. Man wird sehen was dabei rumkommt und wer es schafft sich hervorzutun und wer nicht. Für mich ist diese Partien auch nur ein weiteres Freundschaftsspiel auch wenn es dabei um ein wenig mehr Geld gehen dürfte.


videogems
28. Juli 2016 um 16:10  |  553974

@ HerthaBarca: Und was ist wenn die Katze länger arbeiten muß?


Ursula
28. Juli 2016 um 16:26  |  553975

Du gute Güte…

Ich versuche, jetzt erst einmal alle
Beteiligten zu verstehen und werde
mich vorschnell mit einer eigenen
Meinung heraushalten…

.. aber hat der User @ Opa denn
eine Gelegenheit zu einer Stellung-
nahme erhalten, oder schwebt der
noch in einer imaginären „Warte-
und Moderationsschleife“…?

ODER @ Uwe Bremer, war seine
Replik, die von @ Opa, so heftig,
dass auch seine Reaktion nicht mehr
sehr „genehm“ war?

Wäre schade, wenn nun ein weiterer
„Topblogger“ kastriert würde….

Es sind schon zu viel gute Schreiberlinge
„verlustig gegangen“ oder ganz von der
Bildfläche in den unendlichen Weiten
des Netzes „verschwunden“….

What a pity!

Dann lese ich HIER nur noch „Fremdlinks“,
und Mannschaftsaufstellungen oder es wird
„gute Musike“ aufgelegt….

Selbst wenn die „Torwartdiskussion“ schon
längst durch war, empfand ich es gestern als
wohltuend, dass sich viele User sehr sachlich
auseinandersetzten und „Meinung“ hatten…

Man ist ja bescheiden geworden…!!


Kraule
28. Juli 2016 um 16:50  |  553978

Keine Sorge@Ursula, u.a. bin ich ja auch wieder hier 🙂 und nicht mehr verlustig.


HerthaBarca
28. Juli 2016 um 17:02  |  553980

Puuhh – da haben wir aber Glück gehabt nach dieser Seeligsprechung!


Ursula
28. Juli 2016 um 17:27  |  553981

„Man“ weiß natürlich, was eine
„Beatifikation“ ist, die natürlich
nichts mit diesem Blog und deren
Schreiberlingen zu tun hat, oder…?


Joey Berlin
28. Juli 2016 um 17:28  |  553982

Bevor es zum Spiel geht!

Manche wollen ja wirklich schon wissen…

👓

http://www.berliner-kurier.de/sport/hertha-bsc/kraft-oder-jarstein–entscheidung-in-vier-wochen-24467762


28. Juli 2016 um 17:29  |  553983

..@ursula..ich hatte die einzige pro-Meinung..und wurde -nur-von dir dafür als wischiwaschi etc abgewatscht. Obwohl ich Satz für Satz begründet hatte.-
Du könntest ja auch ein wenig mehr dafür sorgen, das das Gesprächsklima angenehm bleibt und es Spass macht-auch kontrovers-zu diskutieren..
#wieda zu vülle?


Ursula
28. Juli 2016 um 17:31  |  553984

Nee, nee @ apo allet jut…

…aber bleibe einfach etwas
objektiver, auch zu Dir selbst…

Nachtjäckle!


28. Juli 2016 um 17:38  |  553985

..hast du mir gestern die objektivere Haltung nicht als „sowohl-als auch“- ausgelegt, oder habe ich das falsch aufgefasst?


Ursula
28. Juli 2016 um 17:50  |  553986

Ach @ apo, ich bin raus…


Bluekobalt
28. Juli 2016 um 17:54  |  553987

…ob wir wohl heute wieder mit bösem Gegurke geqäult werden?
Befürchte echt Schlimmstes.


Kettenhemd
28. Juli 2016 um 17:58  |  553988

Game Day!!!! Guten Morgen Immerherthaner. Freu ick mia. Die Zeichen stehen nicht gerade berauschend gut, aber Hertha ist das gewöhnt und wir ooch.
Beneide alle Stadiongänger heute. Hoffe das Wetter hält.


jenseits
28. Juli 2016 um 18:00  |  553989

@Bluekobalt

Ich rechne auch mit schlimmem Gekurke. Aber so ist nun einmal meine Hertha, so bin ich sie gewohnt.
Ist aber trotzdem immer wieder schön. 🙂


Kettenhemd
28. Juli 2016 um 18:00  |  553990

Bluekobalt
Klar wird es gegurke, aber es wirf Europa gegurke! Ick freu ma.


28. Juli 2016 um 18:08  |  553991

..schade..
..ich hoffe bei JEDEM Spiel, dass es einen flow bekommt. Das kann auch in jedem Spiel und in jeder Lagre passieren. Wenn die Dänen nicht sehr hoch pressen z.B.- ich weiss nix über die- kann es auch ein Spiel mit vielen guten Ansätzen geben.
Insofern es gute Ansätze überhaupt gibt.
Einen Leistungsfreifahrtsschein kriegen die von mir jedenfalls nicht.
Heute ist ein Spiel, dass zur Rubrik “ hier verdient Ihr Euch Euer Gehalt) gehört…und müssen , Vorsicht Neusprech: einzahlen…!


etebeer
28. Juli 2016 um 18:10  |  553992

Ich fürchte nicht das schlimme Gegurke,
Ich fürchte eher das schlimme Gejaule hier hinterher. 😉


28. Juli 2016 um 18:18  |  553994

..oder das überdrehte Gejuble, wenn es denn ein gutes Spiel wird..Beides sattsam bekannt.


28. Juli 2016 um 18:18  |  553996

——>

Anzeige