Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige
Donnerstag, 25.8.2016

Dardais Pläne mit Esswein

(ub) – Seit drei Monaten ist die Personalie vorbereitet. Nun, zum Ende der Transferfrist wird sie vollzogen: Hertha BSC wird Alexander Esswein (26) vom FC Augsburg verpflichten. Der schnelle Außenstürmer weilt bereits in Berlin.

Zunächst steht der obligatorische Medizincheck auf dem Programm.  Hier der orthopädische Teil der Untersuchung bei Herthas Mannschaftsarzt Dr. Uli Schleicher.

Auch das Herz- und Kreislaufsystem von Alexander Esswein werden sorgfältig untersucht.

 

Im Lauf des Tages soll Esswein einen Vier-Jahres-Vertrag bei Hertha unterschreiben. Am morgigen Freitag wird er erstmals mit der Mannschaft trainieren und der Öffentlichkeit vorgestellt.  Hertha-Trainer Pal Dardai hatte sich vor allem mehr Geschwindigkeit im Kader gewünscht. Die bringt Esswein mit.

2,5 Millionen Euro Ablöse

Der Transfer hatte sich hingezogen, weil der FC Augsburg lange auf eine Ablöse von vier Millionen Euro bestanden hatte. Dem Vernehmen nach haben sich die Vereine nun geeinigt. Demnach zahlt Hertha 2,5 Millionen Euro. Zusätzlich gibt es bestimmte Optionen, dadurch kann die Summe auf drei Millionen steigen.

Esswein ist kein Beleg für Demut bei Hertha. Auch kein Wunschsspieler des Trainers, wie das hier in den Kommentaren zu lesen war. Es ist ähnlich wie bei Vedad Ibisevic, der weder die A- noch die B-Lösung im vergangenen Sommer war. Sondern die Lösung, die Hertha realisieren konnten.

Und allen Vorbehalten zum Trotz (ich war im August 2015 bei Ibiesvic sehr skeptisch) hat er sich als wertvolle Verstärkung erwiesen.

Finanziell ist die Esswein-Verpflichtung Ausdruck von dem, was Manager Michael Preetz bei der Mitgliederversammlung im Mai gesagt hat:

Wir sind weiter in einer finanziellen Lage, dass wir jeden Cent viermal umdrehen müssen.

Mittleweile ist Esswein auf der Hertha-Geschäftsstelle angelandet.

Pal Dardai, der neue Vorgesetzte von Esswein sagt:

Er hat internationale Schnelligkeit und ist ein Spieler, der Tore vorbereitet und auch Tore schießt. Ich will aus ihm noch einiges rauskitzeln. Ich glaube, er ist noch torgefährlicher, als er es letztes Jahr gezeigt hat. 

14 Uhr Ihr könnt davon ausgehen, dass es nicht mehr lange dauert, bis zur offiziellen Bestätigung des Esswein-Transfers.

Und weiter dreht sich das Karussell

Die Transferliste schließt am Mittwoch, dem 31. August. Auf dem Wunschzettel von Hertha steht ein junger Stürmer. Auch ein, zwei Abgänge sind noch möglich.

Freitag 11.30 Uhr Mit einer Nacht drüber schlafen, hat Hertha seinen Neuen Alexander Esswein nun auch offiziell vorgestellt. Dem Hemd nach zu urteilen, das Esswein trägt, wurde dieses Foto bereits gestern aufgenommen.

Alexander Esswein wird Hertha ...

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

 


363
Kommentare

chachani
25. August 2016 um 12:04  |  559872

HA


Zippy
25. August 2016 um 12:05  |  559873

HO


alte Dame
25. August 2016 um 12:05  |  559874

HE


psi
25. August 2016 um 12:06  |  559875

Hertha BSC


alte Dame
25. August 2016 um 12:06  |  559876

Sehr viele hier fordern Allan in der Startelf, ich auch!
Da macht Pal aber vorerst keine Anstalten Schelle rauszunehmen.
Wir werden uns noch gedulden müssen.


jenseits
25. August 2016 um 12:06  |  559877

Na gut, dann mal sehen, wie er sich hier macht. Die wenigen Tore und Torvorlagen, die er in der Buli bisher erzielen konnte, lassen mich etwas skeptisch auf diesen Transfer blicken.


Zippy
25. August 2016 um 12:13  |  559880

Herzlich Willkommen Alexander Esswein! Wie ich schon im anderen Thread gesagt hatte, hoffe ich, dass Dardai weiß, wie er ihn in Szene setzen muss und kann.
Der letzte Transfer, bei dem ich mich entscheidend geirrt habe, was die Einschätzung anging, war Ben Sahar, von dem ich mir viel erhofft hatte, über den Transfer von Ibisevic hatte ich mich hingegen sehr gefreut. Ich hoffe aber, dass es jetzt mal wieder soweit ist, dass ich mich irre, denn Stand jetzt sehe ich nicht, dass Esswein dem Team mehr helfen können wird als Beerens.


jap_de_mos
25. August 2016 um 12:17  |  559884

Durch Esswein werden wir sehen, ob die These „mehr Geschwindigkeit = mehr Offensivgefahr“ von Dardai/Widmayer zutrifft. Ich bin verhalten optimistisch und bin gespannt, was das für die Besetzung der offensiven Außen bedeutet. Vielleicht wechselt Dardai ja auch auf ein 4-4-2 mit Haraguchi/Esswein auf den Außen (solange Duda noch verletzt ist)?!
We will see…


psi
25. August 2016 um 12:18  |  559885

Bin gerade vom Training zurück.
Mir ist aufgefallen, dass beim Spiel auf großem
Feld, Lustenberger und Allan zusammen als Sechser
spielten. Sonst die üblichen Spieler, die man in der
Startelf erwarten kann.
Vielleicht nur ein Test, lassen wir uns überraschen.
Esswein habe ich leider verpasst, trotzdem,
herzlich willkommen.
Ich hoffe, er überrascht uns positiv, Flanken
kann man üben 😋


psi
25. August 2016 um 12:23  |  559887

Noch was,
der RBB bringt heute einen Bericht vom Training,
zwischen 18.30 und 19.30 Uhr, unter anderem mit einem Interview
meines Nachbarn, bin gespannt!


25. August 2016 um 12:32  |  559891

Welcome A.Esswein
viel Glück und jede Menge gute Spiele für Hertha
und immer schön verletzungsfrei bleiben

#Wunschspieler
Soso….kein Wunschspieler von Dardai

Ich tu mich schwer das zu verstehen, dass
ein Esswein hier quasi als alternativlos
dargestellt werden.
NUR Geschwindikeit kann ja nicht das einzige Kriterium
gewesen sein, auch wenn es das ist, was er erfüllt.

Jetzt wäre noch interessant wer denn so ein Wunschspieler von
olle Pal gewesen wäre, dann könnte man da mal einen Vergleich
anstellen.

Ich war bei Ibisevic ebenfalls sehr skeptisch un hoffe Esswein
schlägt ebenso ein.

Ich möchte nicht nur 1 oder 2 Abgänge, sondern 3
Hegeler, Ronny, und Baumjohann.

Die Argumentation, dass man aufgrund einer eventuellen
EL Teilnahme Baumjohann bräuchte, halte ich für nicht
tragfähig.
Hätte man sich fix für die EL oder die CL Quali entschieden,
hätten sich am TM ganz andere Möglichkeiten ergeben und
ein Baumjohann wäre dann schon 3 Mal nicht in den Kader gekommen


Stiller
25. August 2016 um 12:33  |  559892

Esswein ist in der Tat kein „Wunschspieler“ von Dardai. Aber er hat Werte, neben der Geschwindigkeit, die ihn auszeichnen: er bringt den Ball dahin, wo es gefährlich wird. Dann ist es an unseren Knipsern zu vollstrecken.

Ob die Rechnung aufgeht, muss man abwarten. Gerade auf dieser Position muss das Zusammenspiel auf engem Raum stimmen. Das wird doch hoffentlich niemand in den ersten 2 – 3 Spielen erwarten. Nur durch einen kampfstarken Rechtsaußen wird es möglich sein, Weiser wieder nach hinten zu ziehen. Das wäre ein echter Zugewinn bei den taktischen Möglichkeiten.

Ich werde mir das in aller Ruhe auf dem Spielfeld anschauen und dann bewerten. Noch wichtiger ist mir aber, was in der Zentrale passiert.


25. August 2016 um 12:33  |  559893

@psi

Wer ist denn dein Nachbar?


Uwe Bremer
Uwe Bremer
25. August 2016 um 12:34  |  559894

@INFO-SERVICE

das Nachmittagstraining findet heute nicht auf dem Schenckendorff-Platz statt

@Dardai

und seine Pläne mit dem Neuen – jetzt oben eingestellt


juriberlin
25. August 2016 um 12:37  |  559895

Darf man fragen, warum Hertha als einziger Verein keine Angaben zu Dauerkartenverkauf gemacht hat – ist es so schlimm? http://www.donaukurier.de/sport/fussball/erstebundesliga/sp-Fussball-Bundesliga-Dauerkarten-Zahlen-Preise-Meldung-Dortmund-wieder-Bundesliga-Dauerkartenkroesus;art154805,3258905


Uwe Bremer
Uwe Bremer
25. August 2016 um 12:38  |  559896

@backs

Ich tu mich schwer das zu verstehen, dass
ein Esswein hier quasi als alternativlos

wer hat Esswein „als alternativlos“ dargestellt?
Lies meinen KaDeWe-Kommentar (im vorigen Thread). Dann bist Du auf der Spur …


Zippy
25. August 2016 um 12:39  |  559897

Dardai hat ja keinen Wunschzettel mit Namen drauf abgegeben. Der hat im Trainerteam ein Spielerprofil erarbeitet. Insofern ist Esswein natürlich nicht Dardais spezieller Wunschspieler, denn das wäre so ziemlich Gareth Bale zB. Da der leider nicht zu haben ist, passt Esswein ins Konzept, ob das aufgeht, wird man sehen.
Ich hätte einen Spieler verpflichtet (ohne da auf die Schnelle Namen nennen zu können), der im Kombinationsspiel stärker ist. Esswein versucht zu oft mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, spielt zu spät ab, usw. Ob das in diesem Fall trainierbar ist, wird man ebenfalls sehen.


Plumpe71
25. August 2016 um 12:42  |  559899

@psi,

schönen Dank für deinen TV Tip


Traumtänzer
25. August 2016 um 12:47  |  559900

Ich schau mir diss erst mal an… vielleicht wird’s ja was mit Esswein. Optimistisch sein ist angesagt.

@backs
Dir ging es darum, warum man es nicht schafft,
Spielern einen Wechsel schmackhaft zu machen
und sich bei Hertha die Lust am Aussitzen durchsetzt.

Ich finde, Hertha versucht doch schon einiges an Maßnahmen. Und ich denke, wir wissen ja nicht, was hinter den Kulissen noch alles so verhandelt wird. Jetzt warten wir doch mal ab. Vielleicht tut sich ja noch was.

Gnabry 4 BSC! 🙂


Stiller
25. August 2016 um 12:48  |  559901

Schwupps, und schon ist Öztunali in Mainz.

Wenn ich sehe, wie der Wettbewerb aufrüstet, wird mir schwindelig.

P.S.: bezüglich Hegeler hatte ich schonmal die Vermutung ausgesprochen, dass er sich nach der Saison in seine Firma zurückziehen könnte. Oder auf Handgeld spekuliert …


HNdorfer
25. August 2016 um 12:56  |  559902

Auf geht’s Alexander Esswein ! Als er von Dynamo Dresden wechselte war ich traurig, weil er dort stets einer war der Spiele entscheiden konnte. Ich hoffe auf eine ähnliche Bedeutung bei Hertha. Über seine Augsburger Zeit….. Naja


25. August 2016 um 12:56  |  559903

@ubremer
#KaDeWe
Das ist nachvollziehbar, wenn auch unbefriedigend

Die Erklräung zu Gladbach gestern ist einleuchtend

Stellt sich mir noch die Frage, wann kommt endlich ein
Investor, oder einer der Brooks für 30 Mio kauft, damit
wir die anderen Baustellen schliessen können


alte Dame
25. August 2016 um 12:57  |  559904

Das Wort „alternativlos“ gibt es nicht.
Es gibt immer eine Alternative, ob diese sinnvoll ist, das sei mal dahingestellt. Leider hört man dieses Wort immer und immer wieder … auch von Politikern 😉


Stehplatz
25. August 2016 um 13:01  |  559905

Mir riecht das eher nach letzter bei kik am Grabbeltisch, als KaDeWe an der Kasse. Und dann auch noch 3 für 1 bezahlen.


Elfter Freund
25. August 2016 um 13:02  |  559906

@Stehplatz…. so wird das wohl auch bei uns sein… Treffend…


Uwe Bremer
Uwe Bremer
25. August 2016 um 13:05  |  559907

@backs

was ist am KaDeWe-Beispiel unbefriedigend?

Die Realität ist, dass Hertha sich interessante Spieler, die helfen würden (Beispiel Timo Werner/Andre Hahn), nicht leisten kann.

Das ist nun alles mögliche – aber nicht neu


Zippy
25. August 2016 um 13:11  |  559908

Das Problem bei Hertha seit Jahren ist, dass man offenbar immer ins KaDeWe geht und nicht bereit ist, auch mal einen anderen Laden zu betreten. Dass man dort dann das Billigste mitnehmen muss, ist klar. Allan ist der Einzige in den letzten Jahren, bei dem sich mal etwas Mühe gegeben wurde, bei dem Kontakte genutzt wurden – Kalou könnte man mit viel gutem Willen auch noch dazuzählen.


Elfter Freund
25. August 2016 um 13:14  |  559909

@zippy… hartes Urteil… ob das einem Realitätscheck standhält? Und wie würdest du dich fühlen, wenn man dir vorhält, man habe sich keine Mühe gegeben, ohne dass dein Gegenüber überhaupt weiß, was geleistet worden ist…

Ich wäre da etwas zurückhaltender….


Zippy
25. August 2016 um 13:21  |  559910

@Elfter Freund
Ich lasse mich gern eines Besseren belehren. Zurückhaltender bin ich da, wo ich überhaupt nichts „weiß“. Dass es bezahlbare Alternativen zu zB. Esswein gab, weiß ich aber. Ob diese einen sportlichen Mehrwert gehabt hätten, weiß ich nicht, kann ich nicht belegen, werden wir nie wissen. Es ging mir nur ums Prinzip, dass man mal versuchen sollte, seinen Horizont zu erweitern.


25. August 2016 um 13:22  |  559911

@Ubremer

Es gibt IMMER Spieler die weiterhelfen oder den Kader
verstärken.
Versteh mich nicht falsch, ich bin der Meinung, dass transfertechnisch in den letzten Jahren Vieles richtig gemacht wurde.
Dieses Jahr kommt natürlich noch dazu, dass man 0,0 Planungssicherheit hatte.

#KaDeWe
Na weil es unbefriedigend ist, wenn man an der Kasse steht und die
Kohle nicht reicht.

Ich rede hier nicht von Spielern das Kategorie Hahn usw, sondern
von Spielern, die unsere Schwachstellen schliessen.
Ich bin gespannt ob Esswein zu einer Leistungsexplosion fähig ist, die wird er nämlich brauchen, wenn er uns verstärken will.
Aber Dardai will da ja was rauskitzeln.

Ich frage mich, wo andere Klubs immer wieder Top-Leute für kleines Geld herziehen, die ihnen 1 oder 2 Jahre helfen und dann auch noch einen fetten Transfergewinn bescheren.
Siehe Mainz, Augsburg, Köln, Freiburg usw usw
Ist das besseres Scouting? ein besseres Netzwerk?
Hertha macht seit gefühlten 100 Jahren solche Entdeckungen nicht und generiert natürlich dann auch nicht die immensen Transfererlöse.
Das ist keine Kritik, weil ich die Umstände nicht kenne, aber es wundert mich.

Ich erinner mich da zum Beispiel noch gut an den „Rohdiamanten“ Solomon Okoronkwo 😉


Kamikater
25. August 2016 um 13:23  |  559912

Willkommen Alexander Esswein!

Ich wünsche dir eine schnelle Eingewöhnung, knackig gute Spiele, verletzungsfrei zu bleiben, deine Kritiker zu widerlegen und vor allem Erfolg und viel Spaß in Berlin zu haben!

@backs
Ich glaube schon dass Duda genau unsere fehlende Lücke schließt. Dass der nun verletzt ist, dafür kann ja wohl keiner was.


Zippy
25. August 2016 um 13:29  |  559915

Achja und nicht falsch verstehen, ich bin mit Transfers der Kategorie Darida, Skjelbred, auch Cigerci etc. zufrieden. Solche Transfers braucht es auch, um kurzfristigen Erfolg zu ermöglichen. Es geht mir um Situationen, in denen man in Sackgassen landet, weil ein Spieler zu teuer ist und der andere keine Verbesserung zu den vorhandenen Spielern darstellt. Hätte man dann die Möglichkeiten, das Netzwerk, sowie das Know-How, um sich Alternativen zu schaffen, unterstelle ich einfach mal, dass Esswein, Hegeler und einige andere nicht bei Hertha gelandet wären.


Elfter Freund
25. August 2016 um 13:37  |  559917

@zippy…. schaue dir mal den Kommentar von @backs an und erkläre mir mal den Unterschied zu deinen Kommentaren…

Ich behaupte, er wundert sich und beschreibt Vorgänge, die er, wie er bekennt, nicht beurteilen kann. Du dagegen arbeitest mit Behauptungen, um auf dieser Basis zu Schlussfolgerungen zu gelangen.

In der Sache sind wir alle gemeinsam so verzweifelt und überhaupt nicht auseinander… Warum nicht ein, aus unserer Sicht, funkelnder Stern (obwohl man auch hier bekennen muss, selbst für diese Einschätzung nicht genug zu wissen, außerdem kommt da ein Trainername vor, vielleicht hätte ich „leuchtenderer“ schreiben sollen „denkt“) bei der glamourösen Hertha ?


25. August 2016 um 13:39  |  559918

@Kamikater
Ja, der Meinung bin ich auch, aber wohl erst in der Rückrunde

Ich kritisiere ja nicht die Transfers an sich.
Das ist ja im Grossen und Ganzen nachvollziehbar.
Ich kenn auch nicht im Detail das Profil, das Dardai und Co
erarbeitet haben.
Ich habe jetzt im Kroatien Urlaub ein paar Spiele gesehen, u. a
Rijeka gg. Hajjduk
Da ist mir bei Hajduk ein kleiner Aussenspieler aufgefallen.
Sehr schnell, toll am Ball, und ein Kampfschwein, das scheinbar 90 Minuten im Vollsprint absolviert.
er hat mich wirklich beeindruckt, auch wenn das Niveau der kroatischen Liga natürlich weit von der Bundesliga entfernt ist, so
denke ich kann man dort, oder in anderen LIgen, das ein oder andere Juwel entdecken, das uns verstärken könnte.


frankophot
25. August 2016 um 13:40  |  559919

Ich glaube das Management scheut das Risiko, nach Duda und Allan einen weiteren Spieler ohne Buli Erfahrung zu holen. Mit Recht ist das ein Vorteil Essweins zum jetzigen Zeitpunkt – so kurz vor Ernst.


coconut
25. August 2016 um 13:42  |  559920

Zitat von oben:
„Pal Dardai hatte sich vor allem mehr Geschwindigkeit im Kader gewünscht.“
Lieber Pal. Geschwindigkeit im Spiel erreicht man nicht durch Spieler die schnell rennen können, sonder dadurch, das der Ball schnell gespielt wird. Denn der ist nicht nur schneller, sondern auch ausdauernder… 😉

Guten Anschauungsunterricht, gab es Gestern von BMG zu sehen, wie man perfekt Spielertempo mit schnellem Spiel, zu offensiver Effektivität vereint..
Dann mal ran an den Speck und nach machen.


Zippy
25. August 2016 um 13:43  |  559921

@Elfter Freund
Klar hast du Recht, dass ich in der Formulierung vielleicht leicht über das Ziel hinausgeschossen bin. Das ändert aber nichts daran, dass ich unter anderem auch mit Erfahrungen, nicht nur Behauptungen, arbeite.
Natürlich, ich denke mal die Probleme sehen wir alle, für mich ist es aber wichtig, diese auch ganz klar zu benennen und Menschen, die mit einem Scouting-Tool arbeiten, ohne die nötigen Kontakte herzustellen, ohne sich viele Spiele auch live anzuschauen, arbeiten meiner Meinung nach eben nicht an ihrem „Leistungsoptimum“. Das beruht nicht auf Behauptungen, sondern auf meiner Erfahrung in diesem Punkt.

@frankophot hat allerdings einen Punkt genannt, von dem ich denke, dass der durchaus eine Rolle gespielt haben kann.


lieschen
25. August 2016 um 13:43  |  559922

@ frankophot
25. August 2016 um 13:40 | 559919

sollte vieleicht noch einer aus dem Ausland kommen ,

so hat man mit Esswein einen erfahrenen Bundesligaspieler , das sehe ich auch so


25. August 2016 um 13:46  |  559923

Nachtrag:
Fran Tudor hiess der junge Mann


Kamikater
25. August 2016 um 13:48  |  559924

Die Spieler von Gladbach, die gestern das Spiel gemacht haben, sind individuell alle schnell. Jeder von denen hat mehr als 5 Million gekostet, bis auf Patrick Herrmann, der aus der eigenen Jugend/Saarbrücken II kam


Kamikater
25. August 2016 um 13:56  |  559925

@backs
Das ist doch super, dass du so etwas beobachtest und dir gemerkt hast.

Sofern du ihn noch mal spielen sie ist und er nach wie vor so gut ist, kann man das ja auch per E-Mail an Hertha weiterreichen. Wenn sie von ihm noch nie gehört hätten, was ich stark bezweifle, dann ist das umso hilfreicher. Aber auch so würde es ja vielleicht einen bereits bestehenden Eindruck bestätigen oder aber einen neuen Eindruck hinterlassen.


25. August 2016 um 13:57  |  559926

@Kamikater
Darida, Weiser, Haraguchi sind auch individuell
schnell


Elfter Freund
25. August 2016 um 14:02  |  559927

Ich glaube, in der Diskussion mit dem Scouting hilft nur Öffentlichkeitsarbeit der Hertha-Verantwortlichen und da sind wir, meiner Meinung nach, beim eigentlichen Knackpunkt. Inwieweit bin ich bereit, der geschätzten Öffentlichkeit näher zu erklären, was ich so den ganzen Tag treibe. Ist es nicht vorteilhafter, da zu agieren, anstatt zu reagieren und mich dann immer zu fragen, warum reagieren Menschen denn in der einen oder anderen Weise, wir machen doch alle Mögliche…..


Traumtänzer
25. August 2016 um 14:03  |  559928

@backs
Laut Kicker-Meldung macht Hertha Druck auf Ronny/Ronnys Berater, jetzt endlich eine Transferlösung zu finden. Angeblich droht man sogar mit Vertragsauflösung. Gut, das kostet dann wohl wieder extra, aber man hätte das Thema mal vom Hacken. klick mich jetzt


Freddie
25. August 2016 um 14:05  |  559929

@backss 13:29

Natürlich haben wir in der jüngeren Vergangenheit Spieler mit Transfergewinn verkaufen können. Ob das jetzt aber „fetter“ Gewinn war, musst du für dich selbst definieren.
Raffa Einkauf 4 Mio/ Verkauf 10 Mio
Ramos 2/10
Lasso 0/8,5
Schulz 0/3
Oder aktuell Cigerci 1/4

Okay, ein Sané war leider nicht dabei


Joey Berlin
25. August 2016 um 14:05  |  559930

@Kamikater
25. August 2016 um 13:23 | 559912
Willkommen Alexander Esswein!

Ich wünsche dir eine schnelle Eingewöhnung, knackig gute Spiele, verletzungsfrei zu bleiben, deine Kritiker zu widerlegen und vor allem Erfolg und viel Spaß in Berlin zu haben!

So soll es sein – schließe mich gerne an! 🙂

@coconut
25. August 2016 um 13:42 | 559920
Zitat von oben:

Lieber Pal. Geschwindigkeit im Spiel erreicht man nicht durch Spieler die schnell rennen können, sonder dadurch, das der Ball schnell gespielt wird. Denn der ist nicht nur schneller, sondern auch ausdauernder…

Echt jetzt? Besser den Ball und den Gegner laufen lassen war schon im letzten Jahrhundert bekannt – sicher hat auch schon unser Pal in Ungarn davon in seiner Jugend gehört… 😉 Hier im Blog kannste Dinge voraussetzen, anders als bei HI! 😉


Zippy
25. August 2016 um 14:07  |  559931

Nur mal auch von mir ein Beispiel: Ich habe mich vor einigen Wochen mit Bryan Rabello unterhalten, der wohl ganz gerne wieder nach Europa wechseln möchte (hat unter anderem einige Jahre in Sevilla gespielt), auch die Bundesliga hat er als interessant bezeichnet. Ich denke, dass dessen Gehalt etwa im Bereich von Esswein gelegen hätte, die Ablösesumme wäre unter Umständen etwas höher gewesen. Ob ein Transfer letztendlich realisierbar gewesen wäre, weiß ich nicht, da dann ja auch Santos (die Mexikaner, nicht Brasilianer) mit am Tisch gesessen hätte, aber mich überrascht, dass ein Verein wie Hertha eben nicht mal interessiert war – mit anderen Vereinen in der Bundesliga ist er in Kontakt und die sind nicht alle deutlich vor Hertha einzuordnen in der „Nahrungskette“. Allgemein wird sich sehr viel schon mal mit Beratern und Spielern unterhalten, selbst wenn noch kein konkretes Interesse besteht, auch ohne Genehmigung des aktuellen Vereins. Das ist halt so und wenn beispielsweise nur Preetz sich daran hält, dass man erst beim Verein anfragt, dann hat er einen entscheidenden Nachteil.
Eine E-Mail an Hertha werde ich nicht schreiben, denn ich würde einem befreundeten Spieler am Anfang seiner Karriere zum jetzigen Zeitpunkt nicht raten zu „uns“ zu wechseln, da stoßen bei mir „Fansicht“ und Freundschaft aufeinander.


Kamikater
25. August 2016 um 14:08  |  559932

@backs
Für mich zählen nur Weiser und Haraguchi als schnell dazu. Jetzt haben wir noch Esswein. Zu Duda kann ich nix sagen. Aber es bräuchte noch 3-4 schnelle Spieler, auch auf links.

Unsere größte Schwachstelle ist derzeit die Abwehr, klar. Der Druck auf die offensiven Mittelfeld Spieler und den Sturm sind natürlich groß, denn die müssen öfter treffen, als hinten die Tore fallen. Das ist schon mal nicht so gut.

Dementsprechend sehe ich auch die Spieleröffnung auf der sechs als den Knackpunkt an. Besonders weil Schelle und Lusti diesbezüglich so schlecht sind. Also kann man nur darauf hoffen, dass Pal sehr schnell Vertrauen in Allan gewinnt.

Ich denke, wenn Esswein erst mal Weiser hinter sich wähnt, wird er auch wieder torgefährlicher werden, als er in dem letzten Jahr in Augsburg war. Also bleibt nach wie vor die linke Seite unser Schwachpunkt.

Wäre man nicht gegen Kopenhagen rausgeflogen, hätte man hier vielleicht noch für 3 Millionen jemanden holen können. Aber unsere Auflagen bei der DFL lassen wohl nicht mehr zu, tippe ich mal. Mit freundlichen Grüßen an Peter Peters, der seit zehn Jahren die 200 Million € Schulden für die Schalker Lizenz durchwinkt.


DuBistKeinBerliner
25. August 2016 um 14:18  |  559933

Solange Preetz sich keinen Komplettausfall wie 10Mio für einen bereits gescheiterten Drmic leistet (ja Eberl ist ein ganz toller) verkrafte ich auch Esswein

Vllt ist das Gehalt gering und nächsten Sommer hätte er auch Handgeld gekostet

Preetz einziger Reisentransferfehler war die teure Ronny-Verlängerung. Andererseits hätte ich Dardai nie Durchgehen lassen, Beerens und Stocker ohne Not so zu fallen zu lassen.

Vllt wird Esswein ja die neue Standardeinwechslung statt dem Luhukay’schen hegeler


Exil-Schorfheider
25. August 2016 um 14:36  |  559935

fg
25. August 2016 um 0:52 | 559807

„@dewm:
Danke Dir.
Ein wahrlich trauriger Tag. Erst fehlt trotz großer Vorfreude die neue 11 Freunde im Briefkasten und dann dieser Tiefschlag.
Naja, wenns einer verdient hat, dann olle Henry.“

Tröste DIch… Ich hab das Dilemma jeden Monat in Sachen 11freunde-Heft. Mittlerweile reklamiere ich schon gar nicht mehr.
Und zur Damenwahl habe ich es im Urlaub trotz Einladung leider auch nicht geschafft…


Blauer Montag
25. August 2016 um 14:38  |  559936

So sieht’s aus Stehplatz
25. August 2016 um 13:01 | 559905

Wenn ich 3 für 1 am Grabbeltisch kaufe, habe ich immer noch die Hoffnung, dass 1 gutes Stück dabei ist. Die Hoffnung stirbt zuletzt.


coconut
25. August 2016 um 14:45  |  559937

@Joey Berlin 25. August 2016 um 14:05 | 559930
Stell dir vor, davon gehe selbst ich aus, das solche Dinge auch Pal bekannt sind… :roll:
Nur sehe ich nichts davon in Herthas Spiel. Daran wird auch ein weiterer Sprinter nichts ändern.
Solange man den Ball in der eigenen Abwehr gefühlt „eine Stunde“ hin und her schiebt, wird sich daran auch nichts ändern.
Schnelleres Spiel wäre auch jetzt schon möglich gewesen. Genau deshalb sehe ich in Esswein keine signifikante Verbesserung in dieser Hinsicht. Dazu muss sich das Spiel als ganzes deutlich ändern. Aber wozu macht man eigentlich Trainingslager. Kondition ist ja schön und gut, aber….


chachani
25. August 2016 um 14:47  |  559938

Danke @Freddie, u. a. habe ich auch an diese Spieler gedacht.
Aktuelle Verpflichtungen, die, sicherlich auch dem Markt geschuldet, eine positive Transferbilanz erzeugen würden, sind: Weiser, Stark, Darida, Plattenhardt…
Ich sehe die Arbeit hier eigentlich größtenteils positiv. Ich glaube man darf sich nicht mit Vereinen wie Mainz und Freiburg vergleichen. Das sind zwei ganz spezielle Fälle in der Fussballlandschaft Deutschland.


del Piero
25. August 2016 um 14:51  |  559939

Stiller
25. August 2016 um 12:33 | 559892

Ohhh wir haben also Knipser (Mehrzahl) 😆


fg
25. August 2016 um 14:53  |  559940

@Exil:
Alter Leidensgenosse 😉
Ein Freund hat sie in Ulm trotz Abos sogar zwei Mal gar nicht bekommen.
Gestern hab ich reklamiert, aber regelmäßig werde ich es auch nicht tun.
Dafür habe ich heute festgestellt, dass ich die neue Ausgabe exzellent finde, nachdem ich die 2-3 letzten „nur“ gut fand.
Das Titelthema spricht mich persönlich sehr an, aber auch China und Donezk.
Aber im Endeffekt sag ich nur „Zu swaggy fürs Berghain“ 🙂


Kamikater
25. August 2016 um 14:53  |  559941

@Pulisic
Der gestern noch angesprochene Spieler hat ein Angebot für 20 Mio aus Stoke. Mist, wieder hat MP also mal alles verschlafen. Wie konnte der sich den Spieler für dieses läppische Geld nur entgehen lassen?
#Ironiemodus aus.

http://www.sport1.de/transfermarkt/2016/08/stoke-city-bietet-angeblich-20-millionen-euro-fuer-christian-pulisic


fg
25. August 2016 um 14:56  |  559942

@dewm:
Hat Spaß gemacht, der letzte Podcast mit dir.
Vor allem habe ich mich über dein gutes Gedächtnis in den 90ern und die Details gefreut (Stichwort Jolly gegen Köln) und dein beharrliches „Es! war! kalt!“ gegen Augsburg.
Ich denke nämlich, dass viele Berliner die Witterungen stark in ihrer Entscheidung pro/contra Stadion beeinflussen (mich und ne Menge Kumpels eingeschlossen).


fechibaby
25. August 2016 um 15:03  |  559943

@Kamikater 25. August 2016 um 14:53

@Pulisic

Und über den hast Du gestern um 12:28 Uhr
böse gelästert und den Ahnungslosen gespielt.
Na ja.
Eine Ausleihe wäre möglich!
Der BVB will ihn nicht verkaufen.


25. August 2016 um 15:08  |  559944

Schnelligkeit ist ein Gesamtkunstwerk. Grundvoraussetzung sind neben schnellen Abnehmern auch Spieler, die Situationen schnell erfassen und dann auch scharf und genau getimte Pässe spielen können, die der ggfs schnelle Spieler dann auch geschickt mitnehmen kann..Mit Darida auf der 6..vlt auch Allan..mit einem Brooks..und einem gesunden Duda im OM…gibt es da auf jeden Fall Leute, die das erfüllen könnten..mit Weiser und Genki haben wir auch schnelle Leute, die den Ball mitnehmen können..vlt kann das auch der neue Spieler, den ich nicht bewusst erinnere. Dann gibt es eben aber ein paar Bremsen im Spiel.
Wir werden sehen, wie sich das in 4-7 Wochen anfühlt und wie es ausschaut.
Wir können eh nur die Daumen drücken.
Direkt gefragt, ob ich zuversichtlich und/oder zufrieden sei mit dem aktuellen Stand: nö!
Aber das war es dann auch erstmal von mir dazu. Hatte wieder einen ellenlangen Text in der Nacht geschrieben. Aber dann gedacht: wem sollen meine Nachtgedanken eigentlich was bringen, außer mir selbt?
Und dann doch lieber in´s Archiv geschoben 🙂
Am WE geht´s los..und aus der Theorie wird Praxis.
P.S. ich will mal hoffen, dass es ein echtes Interesse an Gnabry gab..Potentiell jemand, mit dem man auch mal einen kräftigen Transfer-Gewinn machen könnte. Mit Esswein..werden wir in dieser Hinsicht eher nicht punkten..


awie
25. August 2016 um 15:09  |  559945

Man wird sich sicherlich um (bessere) Alternatives bemüht haben und auch ein Dardai wird in Esswein jetzt nicht den Wunderspieler sehen. Manchmal bleibt einem eben nichts übrig als das zu nehmen , was übrigbleibt.
Trotzdem verstehe ich nicht die hier herrschende Erregung über den Preis.
Das bestimmt nicht blinde Gespann Tuchel/Heidel hat uns für Rukavytsya schon vor 4 Jahren 1 Millionen Euro überwiesen. EIn Usami (1,5 Millionen) ist eine Wundertüte, Ötzunali konnte auch nur phasenweise sein Talent aufblitzen lassen und wird nicht ohne Grund bei Leverkusen jetzt fest aussortiert worden sein. Ein Schmid ist in Hoffenheim letztlich gescheitert und ist einem Reuter trotzdem 4 Millionen Euro wert.
Eberl zahlte für unseren Leichtathleten Schulz 3 Millionen….
Nur mal ein paar aktuelle Beispiele, welche mir auf die Schnelle in den Sinn kommen.

@zippy: Woher weißt Du eigentlich so genau, dass Hertha´s Scouting-Abteilung sich keine Spiele vor Ort anschaut? Und was macht dein Insider-Tip des Lusti-Abschiedes?


Jack Bauer
25. August 2016 um 15:31  |  559946

@Wunschspieler von Dardai: Dürfte wohl, wie Uwe Bremer schon meinte, eher in die Richtung Timo Werner, Andre Hahn oder Sebastian Rode gehen.
@Esswein: Gab mal Nürnberger Zeiten, da hätte ich den mit Kusshand genommen. In Augsburg hat er dann aus meiner (zugegeben entfernten) Sicht keinen Schritt nach vorne mehr gemacht.
@4-4-2: Halte ich für ein probates Mittel, solange Duda noch ausfällt.


Freddie
25. August 2016 um 15:43  |  559947

@awie
Oder noch ein Beispiel von Max Eberl (den ich im Übrigen richtig gut finde), dass man auch einfach daneben liegen kann:
Luuk de Jong
Hat wohl rd 15 Mio gekostet und wurde dann für gut 5 Mio wieder verkauft.


Mineiro
25. August 2016 um 15:57  |  559948

14 Uhr Ihr könnt davon ausgehen, dass es nicht mehr lange dauert, bis zur offiziellen Bestätigung des Esswein-Transfers.

Zwei Stunden später lässt die offizielle Bestätigung immer noch auf sich warten… woran es wohl liegt?


catro69
25. August 2016 um 16:01  |  559949

@Mineiro
Während der digitalen Transfomation wurden die Kugelschreiber abgeschafft…


25. August 2016 um 16:08  |  559950

@ Kamikater
25. August 2016 um 14:08

Ok, ob Darida schnell ist, sei dahingestellt,
aber:
Die Spieleröffnung kommt in der Regel vom IV,
leider haben unsere 6er es nicht drauf, offensiv
dann Impulse zu setzen, da bin ich absolut bei
dir, daher auch mein Wunsch nach Allan mit Darida
auf der 6 und Weiser als 10er davor in einem „schiefen Dreieck“
wie letztes Jahr Lusti, Schelle und Darida.

Mit zwei schnellen Aussen könnte man dann Druck auf
den Gegner ausüben und das nachrückende MF für
Torgefahr in der roten Zone sorgen.

Leider ist alle Theorie grau und auch wurde bisher nur mit
den Defensivdenkern auf der heutzutage neuralgischen Position
im MF vor der Abwehr. Hier werden Spiele entschieden.

Das muss nicht heissen die Defensive zu vernachlässigen, sondern heisst für mich, die Defensive zu entlasten, weil nämlich ein versierter
6er den Weg nach vorne sucht und vor allem die Kontrolle im MF die
Abwehr entlastet.

#Lizenz
Ist ja nicht nur Schalke. Schau nach Hamburg, Leipzig, 1860, überall
werden die Lizensierungsregeln, gedehnt, ausgelegt usw .

Vielleicht finden wir ja mal einen Scheich, der sich für 200 Mio ein neues Spielzeug gönnen möchte 😉


coconut
25. August 2016 um 16:11  |  559951

@Freddie
#Luuk de Jong
BMG hatte 12Mio gezahlt durch Leihe (1,5Mio) und verkauf (5,5Mio) kamen 7 Mio wieder rein. Bleib am Ende ein Minus von 5Mio. Klar kommt vor.
Dagegen wurde aber zB. ein Max Kruse für 2,5 Mio gekauft und für 12Mio an WOB abgegeben….

Das nicht jeder Transfer ein Volltreffer sein kann steht wohl außer Frage. Es ist auch möglich, das Esswein hier auf einmal neu durchstartet. Gab es ja schon des öfteren, das Spieler A bei Verein B nicht „funktionierte“, bei Verein C dagegen schon.
Nur Flops mit Ansage (Rob Friend zB.) die ärgern mich wirklich….


awie
25. August 2016 um 16:13  |  559952

@ Freddie.
Wobei deJong natürlich eine andere Position spielt.
Ich versuchte ja zu belegen, dass 2,5 Millionen Euro aktuell auch für einen nur durchschnittliche Flügelspieler nicht so furchtbar viel ist. Bei Gladbach fällt mir auch noch Jonas Hoffmann ein. 8 Millionen Euro, konnte bisher auch noch nicht überzeugen.
Gehalt dürfte bei Esswein ja eher moderat ausfallen (wird bei Augsburg keine Unsummen verdient haben).

Mal konkret in die Runde gefragt: Sieht jemand z.B. einen Nico Schulz qualitativ deutlich vor einem Esswein? Für mich beide ziemliche „One-Trick-Ponys“, die mit ihrer Schnelligkeit eine sinnvolle Kaderergänzung darstellen. Nicht mehr und nicht weniger. Und die Preise für Spieler auf diesem Niveau ist eben so bei 2-3 Millionen Euro angesiedelt. Wenn ein Spieler dann auch noch Dribbelstärke oder ausgeprägte Torriecher mitbringen soll, kostet der Spaß dann mal schnell mal 5-10 Millionen.


Zippy
25. August 2016 um 16:24  |  559953

@awie um 15:09
Herthas Scouting-Abteilung schaut sich vereinzelt Spiele in denen interessante Spieler mitwirken vor Ort an, ich weiß aber, dass Scouts und Trainer vieler europäischer Vereine da sehr viel aktiver sind. Das ist, soweit ich weiß, auch durchaus Teil des Konzepts bei Hertha – dass man eben nicht wild und auf Verdacht in der Welt herumfährt. Ich bewerte diese Zurückhaltung negativ, das muss man aber natürlich nicht so sehen, es gibt beide Wege, die letztendlich zu meist unterschiedlichen Zielen und Ergebnissen führen.
Wegen Lustenberger werden wir wohl abwarten müssen.


kczyk
25. August 2016 um 16:25  |  559954

*denkt*
sie tanzen mal wieder mit ihren worten walzer


25. August 2016 um 16:30  |  559955

@Zippy
Hertha hat aber auch Neztwerk an „Honorar-Scouts“ in
verschiedenen Ländern, um sich über Spieler zu informieren.


Zippy
25. August 2016 um 16:33  |  559956

@backstreets29
Ein überschaubares, ja.


dewm
25. August 2016 um 16:33  |  559957

@FG (14:56 Uhr), Spaß: Ja mir auch. Was aber auch am Ambiente samt Gastgeber lag.

Zum Gedächtnis der 90er: Leider sind da noch viel, viel mehr von diesen (sinnlosen) „Hertha-Fakten aus Erinnerungen“ drinnen. Das führt immer mehr dazu, das wichtige Sachen (auch und besonders für den Alltag und den Job) in den flüchtigen Speicher geschoben werden. Aber was will man machen? Steckt ja selber nicht drin… Zum weiteren Austausch empfehle ich Dir unbedingt Sunnys und Bollys Einladung zum 7. September.

Zum GESPRÄCH: Dagegenhalten ist nicht nur bei den beiden DAMENWÄHLERN immer angebracht. Gegen Augsburg war es nicht nur kalt, sondern SCHEISSE kalt… Ich bin da voll Deiner Meinung, dass Unbequemlichkeiten den Berliner (im allgemeinen) von allem möglichen abhält. Denke nur an das typisch berlinerische „Kitzdenken“: „Watten? Die Jungs sitzen inner Kneipe im P-Berg? Och nö, mir jetze zu weit…“ Das „Übliche“ ist dem Berliner nen mitleidigen Stirnrunzler wert. Augsburg im Januar im Berliner Olympiastadion ist weniger als das „Übliche“. Das muss bei der Bewertung der Zahlen bedacht werden…


Exil-Schorfheider
25. August 2016 um 16:39  |  559958

Kamikater
25. August 2016 um 14:53 | 559941

„@Pulisic
Der gestern noch angesprochene Spieler hat ein Angebot für 20 Mio aus Stoke. Mist, wieder hat MP also mal alles verschlafen. Wie konnte der sich den Spieler für dieses läppische Geld nur entgehen lassen?
#Ironiemodus aus.“

Die Frage ist ja:

Darf ein minderjähriger Spieler verliehen werden? Ich kenne da die Statuten nicht, weil ja mit 18 noch mal eine neue Unterschrift folgt?

Hintergrund ist, dass ich letztens über eine Aussage bei tm.de gestolpert bin, wonach es nicht ginge.


Joey Berlin
25. August 2016 um 16:40  |  559959

@coconut
25. August 2016 um 14:45 | 559937

Daran wird auch ein weiterer Sprinter nichts ändern.

Woher weißt Du schon jetzt, wie Esswein bei uns abschneiden wird?

Aus Respekt und Fairness gegen über dem Spieler und den Verantwortlichen sollte man sich mit voreiligen Kommentaren zurückhalten. Schau mal auf dein „Heimatforum-HI“, wie dort Vedad Ibisevics Verpflichtung niedergeschrieben wurde…

Im HI Thread Vedad Ibisevics Seite 1 ff: Die ganz schlauen HIler: ratlos, Jenner, josh, Elmex, bigbear…

Dort sollten einige „Experten“ jeden Tag Abbitte leisten.


Kamikater
25. August 2016 um 16:42  |  559960

@fechi
Nein, Du bist auf den Gag der Ahnungslosigkeit hereingefallen. Lies nochmal nach.

@Kalou
Fliegt wegen eines weiteren Trauerfalls in der Familie nach dem
Freiburg-Spiel in die Elfenbeinküste und wird nicht für sein Land an den Qualispielen zum Afrikacup teilnehmen.

@Gnabry
http://www.sport1.de/transfermarkt/2016/08/schalke-04-an-verpflichtung-von-serge-gnabry-interessiert
17 von 18 Bundesligaclubs sind laut Heidel an ihm interessiert. Also liegen Herthas Chancen bei 1 zu 17.


Kamikater
25. August 2016 um 16:46  |  559961

@Joey
Auf den Tag kannste lange warten, dass die jemals ihren Schwachsinn eingestehen und zugeben, dass sie sich nur selber feiern wollen.
😉

@E-S
War das nicht mit Odegaard auich so ein Thema?

@Rob Friend
Kam von Gladbach. Also haben die sich vorher geirrt.


kczyk
25. August 2016 um 16:50  |  559962

„… 17 von 18 Bundesligaclubs sind laut Heidel an ihm interessiert. Also liegen Herthas Chancen bei 1 zu 17. …“

*denkt*
das leben wird immer irrer 🙂


Carsten
25. August 2016 um 16:54  |  559963

25. August 2016 um 17:08  |  559964

@16:42..1:17..aalso man kann es sich auch einfach machen :roll:
#Jammermodus


25. August 2016 um 17:14  |  559965

P.S.
bevor ich es vergesse: vielen Dank für die Klopp-Hilfe heute morgen!!
Gute Güte, und sowas inner Großstadt..da fehlen mir mal echt die Worte 😯


Kettenhemd
25. August 2016 um 17:16  |  559966

Der stotterstart hat wohl einiges an der transferiert zerschlagen und es ist jetzt der back up vom back up geworden. Also nicht der Porsche sondern eher der Ford Mustang. Viel Spaß beim rasanten geradeaus fahren kann man gekauft. Danach wird es etwas dünne. Aber immerhin ein hoch gehandeltes Fahrzeug in seinen jungen Jahren.
Ein Spieler eher für die breite für das Geld und die Laufzeit zu verpflichten scheint nicht gerade ideal. Eine Leihe scheint sinnvoller als sich ein 3. wahl bis 2020 ans bein zu binden. Wer sich nichts ordentliches kaufen kann mietet halt…
Da ist der große Unterschied zu Ibi – Ibi hatte schon erstklassige Spielzeiten bevor er zu Hertha kam, Gehalt wurde übernommen und er wurde für eine Saison geliehen.
Grundsärtzlich hat Hertha 2 schnelle Spieler für die außen weiser und genki. Die Verpflichtung spricht also eher gegen Pekarik weil man weiser hinten rechts sieht als gegen Genki. Vielleicht tut sich da ja noch was.
Die Hoffnungen liegen jetzt wohl auf der abgangsseite damit wenigstens für den Winter noch ein bisschen nachlegen kann.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
25. August 2016 um 17:19  |  559967

@mineiro

14 Uhr Ihr könnt davon ausgehen, dass es nicht mehr lange dauert, bis zur offiziellen Bestätigung des Esswein-Transfers.

Zwei Stunden später lässt die offizielle Bestätigung immer noch auf sich warten… woran es wohl liegt?

Mönsch, früher warst Du für Deine Nerven wie Drahtseile berühmt …


Inari
25. August 2016 um 17:22  |  559968

2,5 – 3 Mille für eine maximal C-Lösung (laut Eröffnung) … Das zeigt wie überhitzt der Transfermarkt u.a. Durch die Premiere League Gelder ist.

Für Esswein gilt wie für jeden Neuzugang : herzlich willkommen und hoffentlich viel Erfolg . Alles weitere zeigt sich auf dem Platz. Für 2-3 mille sollte er gut einschlagen um kein Flop zu werden.


25. August 2016 um 17:27  |  559969

@bremer.. Hertha laugt auch den Standhaftesten aus..
🙂


lieschen
25. August 2016 um 17:36  |  559970

@
Carsten
25. August 2016 um 16:54 | 559963

das hatte ich heute Mittag bei TM auch schon gesehen und hier gemailt

wäre nicht schlecht


coconut
25. August 2016 um 18:00  |  559971

@ Joey Berlin 25. August 2016 um 16:40 | 559959

Sag mal lesen und den Kontext verstehen ist nicht so deine Sache?
Wer nur einen Teil liest/zitiert, zieht dann auch falsche Schlüsse. Oder will nur jemanden ans Bein Pinkeln.

Übrigens: Bei HI war ich zuletzt vor 6 Jahren aktiv. Na so was aber auch 😆
…..und stell dir vor da war auch @backstreets29 da aktiv und wir haben uns mit @Jenner gefetzt…..böse Jungs….. 😝 😂

Ich schrieb, das auch ein weiterer Sprinter nichts an der Spielgeschwindigkeit ändert, wenn man weiterhin dieses lahmarschige Aufbauspiel „zelebriert“.
Das hat 0,0% mit Esswein als solches zu tun.
Kann man verstehen, wenn man will bzw. dazu in der Lage ist.


Plumpe 71
25. August 2016 um 18:02  |  559972

Vielleicht mal etwas Balsam auf die Seelen der Skeptiker, Kritiker und Besorgten, zumindest in der Theorie

Im Donnerstagskicker wird die Frage der Woche zu den Absteigern wie folgt beantwortet :

1. Darmstadt 64,3%
2. Ingolstadt 31,8 %
3. Bremen 26 %
4. RB Leipzig 17 %
5. Frankfurt 15 %
6. Freiburg 14,8 %


Bakahoona
25. August 2016 um 18:04  |  559973

Manchmal ist die Wahrnehmung des Transfermarktes schon verzerrt. Wir befinden uns in einem Markt, wo in den obersten Spielklassen in Europa sicherlich mehr als 100 Vereine um die Gunst der besten Spieler buhlt. Die teuersten durchschlagen die 100 Millionengrenze, unsere sind im unteren 1stelligen Prozentbereich dessen. Der Markt ist sehr aufgeheizt durch die Milliarden die von den Engländern investiert werden können und den finanziellen Möglichkeiten der CL-Dauerteilnehmer. Wir sind weder Engländer, noch in spielen wir international eine Rolle. Das ist unsere Ausgangsrealität, gefühlte Größe durch Tradition, oder Wünsche im Konzert der Großen mitzuspielen sind Gift. Wenn Esswein jetzt für 3 Mio einen Qualitätsaspekt ins Team bringt, den wir bisher so nicht hatten, aber brauchen, ist das für das Geld völlig ausreichend. D.h. nicht, dass ich mir nicht mehr erhoffe am Ende, aber das ist meine faire Erwartung. Ich sag mal ganz platt, es gibt keine sicheren fußballerischen Heilsbringer unter 10 Mio und auch da gibt es eine relevante Fehlerquote bei den Transfers. Das sind Ivestitionen und Risiken, die wir aktuell nicht eingehen können. Was kann dann noch auf dem Transfermarkt gemacht werden? Man kann sich ein wenig verschlanken und zusehen bestehende Lücken zu füllen. The tide rises all ships alike, quasi Inflation bei den Spielerpreisen.


Bakahoona
25. August 2016 um 18:06  |  559974

@Plumpe – sowas kannste doch nicht posten! MMD (made my day)


hurdiegerdie
25. August 2016 um 18:11  |  559975

@Plumpe in der Berliner Zeitung ist auch eine Prognose.

Da gehören Ingolstadt und Leipzig nicht zu den letzten 5, dafür aber Augsburg. Scheint mir wahrscheinlicher.

Aber Hertha ist auch da nicht dabei.


Plumpe 71
25. August 2016 um 18:14  |  559976

@bakahoona,

naja, ist ja alles volatil und da wir gemäß Kicker Prognose der Vorwoche zumindest den Blick nach unten richten müssen und alles ab Platz 10 um den Abstieg “ mitspielt “ werte ich das nicht unbedingt als Vertrauensvorschuss, man hat eher ein paar Teams mit vermeintlich mehr Problemen gefunden. Leipzig dabei vielleicht für mich etwas überraschend, aber im DFB Pokal sah das bei RB noch nicht sattelfest aus.

@hurdie, interessant, also dort sieht man zumindest Leipzig und Ingolstadt besser, dafür dann Augsburg. Mal sehen, wie viel dieses Jahr zum Überleben reichen, 35, 38, 40 Punkte 😉


25. August 2016 um 18:22  |  559977

#Kickern-Prognose..nee, Balsam isses nicht, aber eine gesunde Perspektivverstellung: anderen geht´s auch nicht belndend..
@coco..mach dir keinen Kopf, nach meiner Rechnung
– sich über andere in leicht ironisch-herablassender Weise äußern
-Verlinkungen OT
-Verlinkungen Fussball
– eigene fussballbezogene Beiträge
Die %-te darfst du dir daneben malen..die Reihenfolge von mir ist jedenfalls nicht zufällig gemeint


Uwe Bremer
Uwe Bremer
25. August 2016 um 18:31  |  559978

@BVB

aus der Rubrik „Weil Geld Tore schießt“: Dortmund trifft in der Champions-League-Gruppe F auf Real Madrid, Sporting Lissabon und Legia Warschau


Better Energy
25. August 2016 um 19:03  |  559979

Schiedsrichterkader für Sonntag

Es wurden vom DfB bestimmt:

Benjamin Brand (SR)
Robert Schröder (SR-A. 1)
Frederick Assmuth (SR-A. 2)
Sven Jablonski (4. Offizieller)


Zippy
25. August 2016 um 19:04  |  559980

…und Gladbach hat einfach kein Glück, was CL-Auslosungen angeht. 🙁 Barca, Manchester City und Celtic, damit werden sie wohl auf Platz 3 landen, naja besser als Vierter.


fechibaby
25. August 2016 um 19:06  |  559981

@Uwe Bremer 25. August 2016 um 18:31

Immer wieder der BVB.
Herthablog???


coconut
25. August 2016 um 19:07  |  559982

@apo
Keine Sorge, ich kann das einordnen…. 🙂

@Plumpe
War Hertha letztes Jahr nicht einer der an meisten gehandelten Abstiegskandidaten? 😁
So ist das halt mit den Prognosen, bevor einige Spieltage gespielt wurden…. 😉

Für Hertha wird ein erfolgreicher Start wohl extrem wichtig sein. Die bisherigen Darbietungen verheißen ja wenig gutes, aber sollte man keines der sagen wir mal ersten 3 Spiele verlieren, dann könnte das schon ganz anders aussehen. Diese Mannschaft braucht Erfolgserlebnisse. So dringend wie die Luft zum Atmen…..


Uwe Bremer
Uwe Bremer
25. August 2016 um 19:09  |  559983

@Marcelinho

mittlerweile 41, hat sich dem brasilianischen Drittligisten Ypiranga FC in der Stadt Erechim angeschlossen – Foto und Quelle Es ist seine sechste Station in den vergangenen zwei Jahren.

Marcelinho hatte in der Bundesliga zwischen 2001 und 2006 155 Spiele für Hertha BSC bestritten und 65 Tore erzielt.


Exil-Schorfheider
25. August 2016 um 19:11  |  559984

@zippy

Da hat Leicester eindeutig die leichtere Gruppe und ich verstehe nicht wirklich, warum.
So oft waren die ja nicht unterwegs in Europa, aber klar, sie sind halt Meister geworden.
Wird ja durch die Reform vieles anders. Wurde die bereits hier diskutiert?

@fechi

Ironie ist nicht so Deins?


Hertha Ralf
25. August 2016 um 19:12  |  559985

Nun doch Schmalkost, wohl bekomms …
Dann auch von mir:
Happy Welcome und mich mit Leistung strafen, bin ja lernfähig.
Und trotzdem das kann es ja noch nicht gewesen sein.
Was waren das für Zeiten als man für drei Mille noch … bekommen konnte.


Exil-Schorfheider
25. August 2016 um 19:14  |  559986

Drei Mille sind noch nie viel gewesen… 🙄😅


Uwe Bremer
Uwe Bremer
25. August 2016 um 19:16  |  559987

@fechibaby

Da ist der Brauseclub aus Salzburg doch gestern
Abend tatsächlich zum neunten Mal in der
CL-Qualifikation gescheitert!
Geld schießt halt nicht immer Tore!

hast Du ’ne Idee, wer sich heute um 8:57 Uhr im Blog Immerhertha derart verbreitet hat?

Falls Du Dich für den BVB interessieren solltest:

BVB-Etat 2015/16 = 376,3 Mio.
BVB-Personalkosten = 140,2 Mio. Euro

#GeldschießtTore


Hertha Ralf
25. August 2016 um 19:16  |  559988

Für Hertha schon …


TassoWild
25. August 2016 um 19:17  |  559989

@marcelinho

Manch einer wechselt die Clubs öfter als die Haarfarbe 😉


fechibaby
25. August 2016 um 19:19  |  559990

Plumpe 71
25. August 2016 um 19:21  |  559991

ja @coco, das sehe ich ganz genauso.

Nach dem engen DFB Pokalsieg braucht es wohl noch ein paar Knotenlöser, Freiburg wäre schon sehr wichtig bei dem Auftaktprogramm.

Nur dann gewinnt Dardai Luft und die Mannschaft bekommt wieder etwas Traute. Wenn ich mir Freiburgs Leistung in Liga 2 nach dem Abstieg und den Ausverkauf so ansehe, leicht wird das nicht.


Zippy
25. August 2016 um 19:21  |  559992

@Exil-Schorfheider
Ist die Reform mit den 4 festen Startplätzen usw. für die Top-Ligen denn wirklich schon „confirmed“? Ich hielt das bislang nur für ein Gerücht.


xXx
25. August 2016 um 19:24  |  559993

Natürlich hat Esswein mit seinen 26 Jahren in der Bundesliga noch nicht überzeugt, aber seine Chancen dies bei uns zu tun, hat er natürlich trotzdem verdient, ohne vorher verurteilt zu werden.

Generell gilt aber: Wer 2,5 Mio bis 3 Mio € für einen Esswein bei noch 1 Vertragsjahr auszugeben, der kann es mit dem „jeden Cent 4 Mal umdrehen“ nicht allzu ernst meinen!


Mineiro
25. August 2016 um 19:28  |  559994

@Uwe Bremer um 17:19 Uhr:

Ich bin nicht einmal im Ansatz nervös, mich würde nur interessieren, ob man heute noch mit der offiziellen Bekanntgabe rechnen kann oder ob es vor morgen früh sowieso nichts mehr wird.

Ich vermute es wird noch irgendeine Formalie aus Augsburg oder von der DFL fehlen und deshalb erfolgt keine Bekanntgabe…


Exil-Schorfheider
25. August 2016 um 19:30  |  559995

@zippy

Heute soll dafür der Beschluss gefasst werden.
Lassen wir uns überraschen.


Joey Berlin
25. August 2016 um 19:33  |  559996

@@coconut
25. August 2016 um 18:00 | 559971

Das hat 0,0% mit Esswein als solches zu tun.

Esswein war dein Aufhänger zum Thema Geschwindigkeit. Damit ist der Kontext klar! Stell dich bitte nicht…

Thema erledigt!


Freddie
25. August 2016 um 19:34  |  559998

@hertha Ralf
3 Mille = 3000
😉


25. August 2016 um 19:35  |  559999

Wie schön 😂 das wir diese Luxus-Geld-Probleme nicht haben.


Mineiro
25. August 2016 um 19:38  |  560000

OK, danke!

Dann stay ich weiter tuned… 😆


ahoi!
25. August 2016 um 19:56  |  560001

was möchte uns denn hertha mit den vielen fotos vom medizincheck essweins signalisieren? dass es nicht die schuld der ärzte war, den knieschaden beim dideldumdida übersehen zu haben???

wie schon gesagt: wenn augsburg schmid gekauft hat, und wir esswein, dann denke ich hat die „puppenkiste“ den besseren „deal“ gemacht… das wesentlichte zur preetzschen transferpolitik hat meines erachtens heute @backstreet29 um 12:32 und 13:22 uhr gesagt… die schönsten sätze seien hier daher noch einmal kurz zitiert… :

Ich frage mich, wo andere Klubs immer wieder Top-Leute für kleines Geld herziehen, die ihnen 1 oder 2 Jahre helfen und dann auch noch einen fetten Transfergewinn bescheren.
Siehe Mainz, Augsburg, Köln, Freiburg usw usw
Ist das besseres Scouting? ein besseres Netzwerk?
Hertha macht seit gefühlten 100 Jahren solche Entdeckungen nicht und generiert natürlich dann auch nicht die immensen Transfererlöse.


Exil-Schorfheider
25. August 2016 um 20:03  |  560002

@ahoi

Natürlich… mit Fotos…
Du hast die Erklärung zum Knochenödem aber schon gelesen?


Freddie
25. August 2016 um 20:06  |  560003

Zumal es diese Fotos in den letzten Jahren sehr häufig gab


Uwe Bremer
Uwe Bremer
25. August 2016 um 20:10  |  560004

@Marketingkampagne

was die Idee ist. Wo es hingehen soll. Was das kostet. Was der Trainer sagt – der Morgenpost-Text


heiligenseer
25. August 2016 um 20:11  |  560005

@ahoi: Wenn man sich die Transfers der letzten Jahre der genannten Vereine genauer ansieht, sieht man doch, dass es bei denen unterm Strich nicht groß anders läuft als bei uns. Aus der Ferne nimmt man anscheinend nur deren Transfererfolge war.


Freddie
25. August 2016 um 20:12  |  560006

….und die eigenen werden ignoriert, wenn es zu vorgefassten Meinung passt.


25. August 2016 um 20:22  |  560007

Bis Mittwoch ist noch viel Zeit……

Da ich den Slogan, an den sich ja laut ub auch Dárdai erst noch gewöhnen muß, gar nicht so schlimm finde, mit dem Ausweichtrikot zufrieden bin, ich Esswein nicht beurteilen kann, die Schuld an Dudu’s Knie nicht bei den Ärzten verordne, ist für mich, bis jetzt, alles im grünen Bereich.

Ab Sonntag sollte Hertha aber liefern. Ich erwarte vom 1. Spiel an einen vernünftigen Fussball. Und aus den ersten 5 Spielen wenigstens ein paar Punkte.

Maulen kann ich dann immer noch 😉


25. August 2016 um 20:22  |  560008

unterm Strich: Endlich geht´s bald los..so dass die Zeit der allgemeinen Verunsicherung in Praxis übergeht.
Wir nudeln alle nur noch unser Programm runter.
Klar ist wohl doch geworden, dass der überwiegende Teil der Fans nicht so richtig viel Zuversicht hat und daher die Lust auf „die neue Hertha“..ziemlich mäßig ist.
Vor ein paar Wochen war ich noch nicht sicher, ob es eher der Crelle-Kiez ist..der so tickt.
Im Moment drücke ich nur noch fest die Daumen, dass die ersten drei Spiele halbwegs überstanden werden.- Dann erst wage ich ein Gefühl entwickeln zu können-
Gegen Freiburg ist es für mich der Dreier-Weg: alles scheint gleich möglich, zu sein.
Dass wir noch einen nennenswerten Spieler kommen, glaube ich nicht mehr.
Es wird wenn, dann noch einer für die Breite kommen.
Bekommen wir wider meiner Erwartung noch einen Qualitätstransfer hinzu..würde es mich doch deutlich zuversichtlicher werden lassen..


Bakahoona
25. August 2016 um 20:32  |  560009

@moogli – und ich dachte ich bin mit meiner entspannten Betrachtung ein Einhorn – aber siehe da – noch eins.


Agerbeck
25. August 2016 um 20:37  |  560010

@ub
Euphorie geht anders…könnte auch so ein Motto sein.

Herzlich willkommen Alex Esswein. Möge der Stern endlich aufgehen. Anlagen sind sicher vorhanden.
Mein favorisierter Transfer ist ja die Spielfreude der letzten Hinrunde.


coconut
25. August 2016 um 20:39  |  560011

@ Joey Berlin 25. August 2016 um 19:33 | 559996
Das ist und bleibt Unsinn.
Ich hatte um 13:42 ( 559920) einen Beitrag geschrieben der (leicht ironisch) Pals „Geschwindigkeits-Mantra“ relativierte. Derart, das kein noch so schneller Spieler das Spiel an sich schneller macht, wenn das Aufbauspiel „klemmt“

Darauf hast du mir um 14:05 (559930)
geantwortet, das Pal das wohl wissen wird. Wieder mit dem Hinweis auf HI verbunden (du bist da offenbar des öfteren unterwegs, im Gegensatz zu mir). Das soll offenbar herabsetzend gemeint sein. Na ja, wer das braucht…. :roll:

Ich antwortete darauf um 14:45 (559937)
Zitat:

@Joey Berlin 25. August 2016 um 14:05 | 559930
Stell dir vor, davon gehe selbst ich aus, das solche Dinge auch Pal bekannt sind… :roll:
Nur sehe ich nichts davon in Herthas Spiel. Daran wird auch ein weiterer Sprinter nichts ändern.
Solange man den Ball in der eigenen Abwehr gefühlt „eine Stunde“ hin und her schiebt, wird sich daran auch nichts ändern.
Schnelleres Spiel wäre auch jetzt schon möglich gewesen. Genau deshalb sehe ich in Esswein keine signifikante Verbesserung in dieser Hinsicht. Dazu muss sich das Spiel als ganzes deutlich ändern. Aber wozu macht man eigentlich Trainingslager. Kondition ist ja schön und gut, aber….

Daraus nun den Schluss zu ziehen ich würde den Spieler schlecht machen ist schlicht falsch.
Ich sehe unser Spiel als schlecht an. Daran trägt ein Esswein aber keine Schuld, wird dies aber auch nicht ändern können.
Esswein war von daher auch nicht der Aufhänger, sondern Pals Einlassungen zur Geschwindigkeit…
Wer lesen kann ist klar im Vorteil……


ahoi!
25. August 2016 um 20:40  |  560012

@heiligenseer: es gibt ja tabellen, die die these von backstreet untermauern. habe sie jetzt gerade nicht vorliegen, wurden hier aber in den vergangenen tagen schon mal verlinkt! was die aktuellen zahlen angeht, schau mal bei transfermarkt nach. da haben wir in 2016 zwar noch ein kleines plus. aber das war vor der verpflichtung von esswein:

http://www.transfermarkt.de/transfers/einnahmenausgaben/statistik/plus/0?ids=a&sa=&saison_id=2016&saison_id_bis=2016&land_id=40&nat=&pos=&altersklasse=&w_s=


ahoi!
25. August 2016 um 20:47  |  560013

@exil: ja, ich habe die erklärung von hertha zum knieschaden von duda gelesen. aber wer sagt mir denn, dass das nicht auch PR ist?

@apo: hat es ja soeben auf den punkt gebracht. die aktuelle stimmungslage bezüglich hertha ist doch derzeit fast unter aller kanone (sogar bei einigen hier, die noch vor ein paar wochen manager und trainer immer bis auf das messer verteidigt haben…) dazu passt auch, dass mir mein bäcker vorhin 4 (in worten: VIER) freikarten für freiburg angeboten hat. die habe er alle von herthas vermarkter geschenkt bekommen und bekommt sie nicht los…


Stiller
25. August 2016 um 20:47  |  560014

@Kami um 13:48
Das stimmt nicht. Die meisten Neuen bei Gladbach kommen auch in diesem Jahr aus der eigenen Jugend. Für Vestergaard und Kramer hat man die Ablöse locker aus dem Transfer von Xhaka finanziert.

Doucouré kam jetzt als 18-jähriger von Paris SG, ablösefrei. Er hat einen Muskelbündelriss hinter sich und bekommt einen Vertrag bis 2021.

Tobias Strobl, 25 Jahre, kam aus Hoffenheim – ebenfalls ablösefrei. Vertrag bis 2020.

Laszlo Benes, 18 Jahre jung, gilt als Supertalent (zentrales MF und linkes MF) kommt für 2 Mio. und bekommt einen 5-Jahres-Vertrag.

9 Spieler werden aus der U19 nun in die U23 hochgezogen. Da kann man vor Ort scouten, wenn man mal Zeit hat …


Exil-Schorfheider
25. August 2016 um 21:02  |  560015

@ahoi

Na wenn schon Dein Bäcker vier Freikarten nicht los wird, ist die Kacke aber mal richtig am Dampfen…

Wobei ich mich schon frage, wie Lagardère Sports an diese Bäckerei gekommen ist…

——

@stiller

Von zehn Neuen sind zwei aus der Jugend.
Das ist „die meisten“?


nrwler
25. August 2016 um 21:05  |  560016

@ub //20:10 (bezogen auf MoPo-Artikel)
Oh, jetzt redet M.Preetz ja selber von „ambitionierten Zielen“ wenn man ihn auf die 60.000 Zuschauerschnitt anspricht…

Wurde man hier nicht noch vor einigen Tagen „angepiekst“ (auch von Dir) wenn man damals von „Zielen“ und nicht „Wünschen“ sprach…

Nach dem Motto: „Wünsche“ und „Ziele“ sind ein himmelweiter Unterschied… Naja.


Exil-Schorfheider
25. August 2016 um 21:08  |  560017

25. August 2016 um 21:16  |  560018

Stimmung hin oder her ahoi!
25. August 2016 um 20:47 | 560013

Es hilft nix, medial oder virtuell auf Trainer und Manager einzuprügeln. Wenn erst einmal das Friesenhaus sich von der Außenwelt abgeschottet hat, kommt nur noch Murks heraus wie anno 2012.

Ich bin gerne bereit, Herthas Trainer und Geschäftsführer in Watte zu packen bis zur Jubiläumsfeier 2017, die Hertha hoffentlich als Erstligist feiern kann.


Bakahoona
25. August 2016 um 21:19  |  560019

Ein Wunsch darf gerne der Kern eines Ziels sein, ob das für diese Saison ein smartes Ziel ist – steht auf einem anderen Blatt. Ist doch aber eche ein Goldwaage-Thema


Freddie
25. August 2016 um 21:21  |  560020

Du gute Güte…
Manche bekommen beim Verteidigen ihrer Position einen Tunnelblick.


Stiller
25. August 2016 um 21:23  |  560021

@Exil um 21:02

Ndenge, Sow, Simakala kommen neu aus der Jugend, Blaswich war an Dresden ausgeliehen. Allerdings waren Dahoud und Marvin Schulz schon letzte Saison da. Trotzdem bzw. deshalb sind das nicht die meisten. Haste ziemlich Recht.


Freddie
25. August 2016 um 21:25  |  560022

Hier mal eine Statistik über die letzen Jahre

http://de.statista.com/statistik/daten/studie/312304/umfrage/transferbilanz-von-hertha-bsc/

Wer es nicht lesen kann, kann es selbst ergooglen. Komischerweise legt sich hier Werbung rüber.
Im Rgebnis mehr Einnahmen aus Ausgaben


Hertha Ralf
25. August 2016 um 21:25  |  560023

Oh @ Freddie: mit den Zahlen hatte ich schon immer meine Probleme …
Sorry


25. August 2016 um 21:26  |  560024

Von mir bekommt Dardai Luft bzw. Rückenwind bis zur Jubiläumsfeier Plumpe 71 am 25. August 2016 um 19:21 | 559991
Denn ich sehe auf die Schnelle keinen anderen Trainer, der aus diesem, mit dem schmalen Taler zusammen gekauften Kader, mehr heraus holen könnte als Pal in der vergangenen Saison.

Für das Selbstbewußtsein der Mannschaft wäre es in der Tat wichtig, wenn sie die Form des Vorjahres wieder findet und von Anfang an punktet.


nrwler
25. August 2016 um 21:33  |  560026

@Freddie
Weißt Du was mich, nur mich, an diesem Blog in letzter Zeit besonders nervt….

Wenn man (hier Du) nicht den Mut hat, seine Kritik direkt an die Person zu richten, an die sie wohl gemeint ist. Denn dann hätte der angesprochene nämlich sogar die Möglichkeit seinen Standpunkt nochmal zu erläutern… Aber so, wie zB Du es gerade machst, ist wieder „Rätsel-Raten“ angesagt. (also, meinst Du mich?????)

Daher, ich vermute mal „JA“ u ich erläutere wirklich ganz kurz meinen damaligen Standpunkt:
Wenn M. Preetz einen reinen „Wünsch“ äußern wollte, müsste er etwas äußern auf den der Verien (fast) keinen Einfluss hat (zB. friedliche Spiele, schönes Wetter, etc)

Aber „Wünsche“ auf die der Verein/sportliche Leitung Einfluss hat, sind für mich eher „Ziele“. Also zB. „Nichtabstieg“, „offensive Spielanlage“ ,“60.000 Zuschauer“, etc. Und an „Zielen“ muss man sich dann (in einem gewissen Maße) messen lassen.

Daher waren für mich die 60.000 nie ein reiner „Wünsch“ (quasi aus der Fantasiewelt) sonder eher ein „Ziel“.


nrwler
25. August 2016 um 21:37  |  560027

Oh, Uhrzeit vergessen..
Also an @Freddie //21:21 gilt mein Kommentar von 21:33uhr


Freddie
25. August 2016 um 21:48  |  560029

@nrwler
Nö, du warst nicht gemeint.
Die Positition kann ich ja verstehen, auch wenn ich sie nicht teile.
Aber fehlender Mut…
Ganz ehrlich. Hier im virtuellen Raum brauchts doch keinen Mut, um Kritik zu äußern.

@herthaRalf
Allet schick.
Viele nennen Mille als Abkürzung für Mio.
Kommt aber ausm Italienischen. Mille Grazie heißt eben tausend Dank.
@exil hat das aufgegriffen, meinte es aber sicherlich nicht bösartig. 😉


25. August 2016 um 21:57  |  560030

@apo 20:22
25. August 2016 um 20:22

„Klar ist wohl doch geworden, dass der überwiegende Teil der Fans nicht so richtig viel Zuversicht hat und daher die Lust auf „die neue Hertha“..ziemlich mäßig ist.
Vor ein paar Wochen war ich noch nicht sicher, ob es eher der Crelle-Kiez ist..der so tickt.“

Für mich ist es dann verwunderlich, das bei 30c über 400 Leute zum Training kommen ❓(ob da einige davon den Bäcker helfen könnten, um die 4❗️ Karten loszuwerden) Naklar ist die Stimmung nicht absolut topp, da brauch es keine Umfragen, [bei den Ergebnissen] aber freuen auf den Saisonbeginn mit der Hertha ist zumindest bei vielen meiner Kumpels und Freundeskreis vorhanden.

Der Dauerkarten Verkauf würde mich interessieren, vielleicht kann ja @ub mit Licht uns erhellen?

Vielleicht sollten wir mal wieder absteigen, das wieder mehr Freude an die alte Dame zu Saisonbeginn aufkommt.
Bei sofortigen Aufstieg, der ja so problemlos verlief & trotzdem nicht anerkannt wurde (huhu Lautern huhu Club) haben wir dann richtige Vorfreude.

Auch wenn rosarot die Hertha Welt nie war und sie nie sein wird, gibt es aktuell kein Ersatz. #ickfreumaufsonntag


Karsten 1966
25. August 2016 um 22:00  |  560031

Ich wünsche mir als Fan für die neue Saison
mal einen super Transfer vom Präsidium, in
etwa so eine Mischung aus Eberl,Reuter und
Heidel,denn ich bin mir nicht sicher, ob unser
Trainer mit dieser Mannschaft wieder so ein
Kunststück fertig bringen wird,aber ich drücke
Ihm alle Daumen die ich habe.


nrwler
25. August 2016 um 22:01  |  560032

@Freddie
Oh, dann entschuldige ich mich ganz aufrichtig bei Dir 🙂


apollinaris
25. August 2016 um 22:07  |  560034

hm…wenn ich als Manager zu meinen “ Wünschen“ sage, 60 000
Zuschauer..finde ich das auch komisch. Dann sage ich doch „ein immer ausverkauftes Stadion“ aber doch nicht ne Zahl, die etwa um 10 000 höher ist als der Schnitt der letzte Jahre..das muss doch fast jeder Normalfan in den falschen Hals bekommen?
Was war nochmal sein zweiter Wunsch gewesen? “ das Final zu erreichen“
Also ( gerade mal) wieder EINEN Schritt weiter als in der vergangenen Saison
Und wieder kein “ Den Pokalsieg!“
Na..diese kontrollierten Wünsche sind schon recht schnell als Ziele mißzuverstehen….
Meine Meinung zu dieser Sache..


Freddie
25. August 2016 um 22:08  |  560035

@nrwler
Quatsch!
😉
Man streitet äh diskutiert eben leichter mit Menschen, die man ausm richtigen Leben kennt.
Zumindest kann man dann verschiedene Reaktionen besser einordnen.


25. August 2016 um 22:11  |  560036

Wie wäre es mit Tim Mälzer Karsten 1966?
Der kann auch aus kleinen Zutaten ein opulentes Menu kreieren.

Ach nee, der hat keine Ahnung vom Fußball. 🙁


Space
25. August 2016 um 22:11  |  560037

@ Esswein
Wird der neue Spieler, morgen, auf der PK vorgestellt?


25. August 2016 um 22:16  |  560038

So soll es sein Bolly
25. August 2016 um 21:57

Ich sehe keinen Grund, sich nicht auf ein sommerliches Heimspiel der Hertha zu freuen. Und danach bleibt ausreichend Zeit, Sieg, Unentschieden oder Niederlage zu kommentieren.


Jack Bauer
25. August 2016 um 22:18  |  560039

@Marketingkampagne: Wie ich ja schon mehrmals artikulierte hat man sich da sehr fähige Leute ins Boot geholt. Die Kampagne für Schalke war sehr gut, von diversen JvM Kampagnen (mit denen JvM Sports im Übrigen sehr wohl eng zusammen arbeitet) ganz zu schweigen. Der eingeschlagene Weg bei Hertha versetzt mich aber auch in Skepsis. Die Fokussierung auf Zugezogene, start-up Mentalität etc. halte ich nicht für Zielführend. Hertha und Keuter scheinen diesen Weg für sich ausgewählt zu haben, JvM Sports geht diesen Weg als Auftragnehmer logischerweise mit. Problem für mich: Gutes (Sport) Marketing knüpft an Emotionen an (Schalke Kampagne, aktuelle Veltins Motorsport Werbung). Mit der engl. Start Up Kampagne nimmt Hertha von Anfang an sämtliche Emotionalität aus der Kampagne. Das wäre für jede Agentur schwierig, da was vernünftiges rauszuholen.


Stiller
25. August 2016 um 22:24  |  560040

Michael Preetz hat in dem bemerkenswert guten Interview mit der Morgenpost noch vor 5 Tagen folgendes Statement abgegeben:

Uwe Bremer: „Soll die Kampagne zu nennenswert mehr Zuschauern im Olympiastadion dazu verhelfen? Im DFL-Magazin haben Sie sich einen Schnitt von 60.000 Besuchern gewünscht.“

Michael Preetz: „Die Frage war die von der guten Fee und den drei Wünschen. Aber man muss auch mal ambitionierte Ziele formulieren. Ich will zum Ausdruck bringen, dass wir als Hertha BSC eine Weiterentwicklung brauchen. Es ist unsere Aufgabe, sich damit zu befassen, wie wir Leute für Hertha gewinnen, die bisher nicht so häufig zu uns zu kommen. Davon profitieren am Ende alle.“

Quelle: http://www.morgenpost.de/sport/article208097691/Hertha-Manager-Michael-Preetz-Wir-brauchen-mehr-Geld.html

Irgendwie hat er sich doch nicht eindeutig festlegen wollen. Heraus kam sowas wie ein gezielter Wunsch. Aber gerade ambitionierte Ziele brauchen einen festen Plan. Und: man muss sich daran messen lassen.

Mir scheint, (auch) dieses Risiko möchte er nicht bei sich festmachen (lassen) …


coconut
25. August 2016 um 22:25  |  560041

Da nun der Start in die neue Saison ja unmittelbar „vor der Tür steht“, bin ich schon auf so einiges gespannt.
Wie wird Bayern unter Ancelotti auftreten? Wieder derart die Liga dominieren?
Kann der BvB den Bayern diesmal wieder Paroli bieten?
Geht es mit WOB weiter bergab?
Wer, außer den „üblichen Verdächtigen“ rutscht noch unten rein?
Bekommt S04 die Kurve oder mal wieder einen neuen Trainer…? 😆
Bleibt B04 der „ewige 3,4,5,…?
Wie verkraften Köln und Co. die Abgänge?
Und last but not least:
Bekommt Hertha die Kurve hin zu besseren Leistungen als in den letzten Monaten?
Morgen Abend geht es los……und wir müssen bis Sonntag Nachmittag warten… 😉


apollinaris
25. August 2016 um 22:28  |  560042

@ bolly dir und auch hier…hatte ich schon gesagt, von wem ich spreche.
Ich spreche nicht von 400 ( das ist also viel…) Zuschauern, die zum Training gehen..ich spreche nicht von Fans, für die Klubfussball an erster Stelle in der Freizeitplanung kommt. Außer Immerherthanern, kenn ich da nicht so viele. Ich meine nicht jene, die hier fast täglich schreiben und denken, jammern und verzeihen ..von denen spreche ich natürlich nicht.
Das Gute daran: an diesenNormal – Leuten erkennt man ganz gut, wie es der Hertha geht bzw. wie sie gesehen wird
Aber einen OK- Fan seit zwei Jahrzehnten..kenne ich ja doch, fällt mir grade ein. Der sagte mir vor zwei Wochen: es ist einfach nur „eine bleiernde Zeit“
Fand ich gut gesagt, wenn auch geklaut.
Ich will mich sicher nicht darum streiten: Hertha finden alle knorke. Warum auch nicht?
Mal anders herum gefragt: warum sollte man Hertha im Moment eigentlich knorke finden?
#Bodenhaftung
Die Stimmung ist jedenfalls sehr verschieden von der vor einem Haken Jahr. Ähnelt sehr der von vor einem Jahr.


25. August 2016 um 22:39  |  560043

Meine Stimmung ist die gleiche wie vor einem Jahr.
Ich warte tief entspannt auf den Anpfiff.

Die Niederlage in Kopenhagen ist ebenso abgelegt wie der Pokalsieg in Regensburg.

Wer die Stimmung vor 1 Jahr nachlesen möchte, findet sie hier
http://www.immerhertha.de/2015/08/


kczyk
25. August 2016 um 22:40  |  560044

bei einem start-up geht es vordergründig um zwei themen.
innovation und ein schnelles wachstum.
letzteres geht nur mit hilfe von investoren.
Hertha wird diese kapitalgeber jedoch nicht auf dem heimischen markt der anleger finden. schon deshalb macht es sinn, mindestens mehrsprachig sich darzustellen. mit dem neuen slogan erklärt Hertha kurz und bündig, worum es geht und warum weitere finanzstarke anleger gesucht werden.
was also ist an dem gegenwärtigen slogan falsch ?
ausser vielleicht die tatsache, dass es hier einige gibt, die der englischen sprache nicht nahestehen.
alles in allem finde ich die gegenwärtige charmeoffensive gut. ob sie erfolgreich sein wird, wissen die götter.


Freddie
25. August 2016 um 22:41  |  560045

Interessante Kolumne morgen von @mey.
Mit Unverständnis beim Trainer über Stimmung.
Und Nennung der eigentlichen Wunschspieler.
#Kiyotake (6,5 Mio)
#werner (10Mio)


U. Kliemann
25. August 2016 um 22:44  |  560046

Meine Stimmung ist sogar noch schlechter
als voriges Jahr. Begründungen dafür wurden
zu hauf hier geliefert. Aber gut wir werden
„sehen“.


25. August 2016 um 22:44  |  560047

Vergiss nicht diejenigen kczyk,
die hinterher alles vorher schon gewußt haben. 😉


kczyk
25. August 2016 um 22:47  |  560048

@BM – mich hat der durchschnitt noch nie interessiert 🙂
bis auf Hertha


25. August 2016 um 22:48  |  560049

Schon klar U.K. 22:44.
Aber diese Begründungen sind hoffentlich in wenigen Tagen Schnee von gestern.

Und wenn ich 20 Mille Weihnachtswunschkarten nach Himmelpfort schicke, der Weihnachtsmann wird dennoch Karsten1966s Wunsch nicht erfüllen, da er nicht ins Hertha-Präsidium gewählt wurde.

kczyk 😉
25. August 2016 um 22:47 | 560048


Bakahoona
25. August 2016 um 22:52  |  560050

OMG – wir haben den selben Kader wie letztes Jahr und der hat Platz 7 geholt + ein paar Verstärkungen und ein paar Wundertüten (Langzeitverletze) – braucht der Berliner das Drama wie die Luft zum atmen? Ist ein 4tes Jahr Buli im Niemandsland wirklich so eine Zumutung? Die bei Hertha ausgerufene Demut wurde ja gut aufgenommen allgemein, wir müssen uns aber in der Bundesliga nicht bücken. Zuversicht für diese Saison.


kczyk
25. August 2016 um 22:54  |  560051

ich zieh mal rüber 🙂

meine aufstellung für das 1. spiel der neuen saison:

————————- jarstein ————————
— hoffnung — glaube — zuvericht — vertrauen —
——– erwartung ——————— chance ——–
——– möglichkeit — optimismus — trost ——–
————————- ibisevic ————————-

es wird ein sieg


25. August 2016 um 22:55  |  560052

Ist ein 4tes Jahr Buli im Niemandsland wirklich so eine Zumutung?
Meine Antwort: NEIN ❗


25. August 2016 um 22:57  |  560053

Na das ist doch mal eine Aufstellung um 22:54.* 😆
Wie lauten die Trikotnummern?
Wann gibt’s die Trikots im Fanshop?
In welchen Farben?

*Ich würde trost LAV spielen lassen und dafür vertrauen als LOM.


dewm
25. August 2016 um 22:59  |  560054

Man, man, man endlich ist der Sommer da. Freut’a sich, dit unsere Hertha endlich die Jungs aus’m Rest von de Republik uffmischen kann. Und hier? Wat is hier? Trübsal is hier? Warum? Weeß keena so genau. Die Vorbereitung war unter-„durchschnittlich“ – im Pokal ging es zäh eine Runde weiter… Eigentlich looft it wie so ungefähr imma vor der Saison. Wat sagt dit? NÜSCHT. Mal sind wa besser (letzte) Saison (wie war die Vorbereitung?). Mal sind wa schlechter (die Saison davor) (wie war die Vorbereitung?), mal richtig jut (zuletzt 08/09) (wie war die Vorbereitung?) mal richtig schlecht (09/10) (wie war die Vorbereitung?)… UND? Hey wir in Berlin haben Spaß. Mir tun all die treuen Jungs und Mädels von weit weg leid wenn’s nich looft. Schwache Hertha UND weit weg von Berlin. Dit is wirklich doof.

Also: Dit wird (Hu Hu nach Konstanz!). Wir müssen ja nicht schnell spielen. Wir müssen nur mehr Tore schießen als die anderen…


Traumtänzer
25. August 2016 um 23:01  |  560055

@kczyk 22:54
Der ist gut. 🙂


Traumtänzer
25. August 2016 um 23:04  |  560056

#Eiswein –> (c) @stehplatz, glaube ich…
Warum taucht denn unsere Neuerwerbung eigentlich noch nicht auf der voll durchdigitalisierten Hertha-Homepage auf? Hat der FCA noch nicht sein ganz formales OK gegeben?


dewm
25. August 2016 um 23:06  |  560057

@TRAUMTÄNZER: Die verhandeln noch! Der Micha hat hier mitgelesen und die Posts nach Augsburg geschickt. Er will nun nur mehr 1,5 Mio. zahlen.


heiligenseer
25. August 2016 um 23:09  |  560058

@apo: Warum liest man hier seit Wochen von dir fast nur noch wie schlecht die Stimmung in deinem Umfeld in Bezug auf die Hertha ist und dass sich fast niemand auf die neue Saison freut. Nimmt dich das so sehr mit?


hotzn
25. August 2016 um 23:23  |  560059

Vielleicht will man dem neuen Exklusiv-Partner Orafol diesen Tag exklusiv überlassen. Morgen gibts dann Esswein.


TR
25. August 2016 um 23:37  |  560060

Ich halte mal eben fest :
-Hertha holt für 2,5 Mio einen Esswein
-Mainz holt für 3 Mio einen Öztunali

Ist doch zum heulen!


Herthas Seuchenvojel
26. August 2016 um 0:09  |  560061

halten wir mal ebenfalls fest:

Mainz holt sich ne gebrauchte C-Klasse, von der keiner von uns hier weiß, wie zuverlässig sie noch ist
wir schauen aufs Konto, sehen wie groß der Handlungsspielraum ohne Dispo ist und erwerben den durchaus zuverlässig laufenden 7er Golf aus Augsburg, der auch besser in unsere Tiefgarage passt lt. Trainer/ Manager

wo da nen Grund ist, vorab in Heulkrämpfe auszubrechen, sehe ich (nur ich) anscheinend nicht
aber manch einer hat ja blank geputzte Wunderkugeln heeme ^^


Silvia Sahneschnitte
26. August 2016 um 0:17  |  560062

Herzlich Willkommen Alexander Esswein.
Lieber @Dan, danke für das Tippspiel.
Dardai Wunschspieler, dann werden sich die neuen Spieler als Ladenhüter von der Resterampe fühlen.

Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


coconut
26. August 2016 um 1:10  |  560063

@ Herthas Seuchenvojel 26. August 2016 um 0:09

Dann halte ich auch mal eben fest :

Bei einem 20 jährigen!! von „gebrauchter C-Klasse, von der keiner von uns hier weiß, wie zuverlässig sie noch ist“ (=Auslaufmodell) zu fabulieren ist schon mehr als unangebracht.

Vor allem, wenn Hertha einen 26 jährigen (was ist der dann, Schrottreif?) verpflichtet und du den als besseren, weil zuverlässigeren (Verletzungshistorie!!) Deal befindest…..

Da kommt man unweigerlich zu dem Schluss, das du keine Ahnung hast, über wen du da schreibst. Aber Hauptsache Kontra geben, auch wenn es albern hoch 5 ist…. :roll:

Aber ich bin ja nicht so und spendiere dir eine Link…..
http://www.transfermarkt.de/levin-oztunali/profil/spieler/168543

Den Esswein findest du über die Suchfunktion da auch. Schau dir bei der Gelegenheit gleich mal die Verletzungshistorie beider Spieler an……..wenn du das getan hast, kannst du deine Meinung noch mal überdenken….

Nebenbei:
„Am Ende des Tages“ könnten beide Spieler gleich teuer werden…könnte man wissen, wenn man denn wollte….


Herthas Seuchenvojel
26. August 2016 um 1:49  |  560064

@coco:
das du momentan gerne mal quer rein schlägst, hab ich schon mit mitbekommen
Wetter? :roll:

1. wir wissen wirklich nicht, wie sich der neue Mainzer dort reinfügt
das er eine etwas bessere Qualität als Esswein hat, bestreite nicht mal ich in meinem Post
nur auf Verletzungen würde ich keinen Spieler reduzieren, sonst gibts zwischen Baumi und Ronny trotz gleicher Position ne kräftige Unwucht in Sachen Qualität
2. Wunderkugel bezog sich darauf, daß noch niemand ne Minute von Esswein bei uns hat spielen sehen, aber das Heulen jetzt schon losgeht
(als Ex-Dresdner hat der eh nen Zusatzbonus bei mir)

also, abwarten und nicht gleich niedermachen, dafür ist später (hoffentlich nicht) noch genug Zeit


Space
26. August 2016 um 1:52  |  560065

Hat jemand eine Quelle dazu, dass die Mainzer lediglich 3 Mio. für Öztunali überwiesen? Falls die kolportierte Ablösesumme von 3 Mio. stimmt, wäre Öztunali der perspektivisch bessere Transfer für unsere Hertha gewesen. Vielleicht hatten wir ihn ja auch auf der Liste und er hat sich für Mainz entschieden (die spielen international). Verstehe nicht ganz warum ein Spieler, welcher von Mainz und Hertha umworben werden sollte, sich tendenziell für Hertha entscheiden muss.


coconut
26. August 2016 um 2:29  |  560066

@ Herthas Seuchenvojel 26. August 2016 um 1:49

Es ging mir nicht um Öztunali vs Esswein, sondern um deine herabsetzende Bezeichnung.
Das gehört sich einfach nicht.
Abgesehen davon bekleiden beide ganz unterschiedliche Positionen. Die eines Öztunali (ZOM) hat Hertha bereits an Duda vergeben. Der ist übrigens 21 und hoffentlich kein „abgewracktes C-Klasse Modell“…. 😈

…übrigens:
Nein weder das Wetter noch miese Laune. Aber hier sind bestimmte User immer wieder von „um-sich-beiß-attacken“ betroffen. Dann sind diese nicht mal mehr in der Lage einfache sachliche Inhalte zu verstehen und deuten diese nach ihrem Gusto um. Garniert mit Unterstellungen. Wenn das der Umgang hier miteinander sein soll? Tja dann sage ich mir, alles klar, ich kann auch bissig sein.

Normalerweise bevorzuge ich aber die von gegenseitigem Respekt gekennzeichnete Diskussion.

PS:
Ich habe Esswein übrigens mit keinem Wort niedergemacht. Ich bin nicht überzeugt, das er uns signifikant weiterhilft und von daher auch nicht begeistert. Aber natürlich hat er die gleiche Chance verdient, wie jeder andere Spieler auch.


Herthas Seuchenvojel
26. August 2016 um 4:06  |  560067

wo bitte schreib ich „abgewrackt“ ?
interpretier da nix eigenes rein, sondern lies es nochmal :roll:


Freddie
26. August 2016 um 5:41  |  560068

Und hier der gestern schon von mir ankommentierte Kommentar

http://www.morgenpost.de/politik/article208130197/Das-Europa-League-Aus-war-ein-Segen.html


lieschen
26. August 2016 um 6:47  |  560069

Guten morgen ,

hab mal quergelesen was hier letzte NAcht so los war , bis auf dass ich einige Kommentare nicht wirklich verstehen kann, kann ich die teilweise absout negative Stimmung nicht wirklich nachvollziehen

zur KAmpagne : ich finde es gut dass man auch Inovative Wege geht , gerade wenn man Investoren finden will ist die englische Sprache unabdingbar , modern muß ja nicht schlecht heißen , und man muß den Slogen ja nicht bei jederMöglichkeit „auseinandernehmen“

zu Esswein : hatte ich gestern schon anklingen lassen ,ich bin da tiefenentspannt , ja er ist kein spieler für 30- 40 Mio und ja er ist bei Augsburg nicht unbedingt herausgestochen , aber das muß ja nicht zwangsweise heißen , dass er bei uns untergeht. <Es gibt ja nun wirlich genug Beispiele die bei einem Verein nicht funktionieren ud dafür bei einem anderen. Also ich bin gespannt was dahingehend passiert .

Im Zusammenspiel mit dem Mittelfeld ( wenn Duda fit ist ) und auch mit Allan kann das durchaus was werden .

Klar hätte man mehr GEld in die HAnd nehmen können und größer einkaufen gehen können, aber zu einen sind die finanziellen Mittel nicht so da und zum zweiten ist das keine GArantie dass es funktioniert.

Im übrigen : Ich denke Esswein könnte besser sein als Beerens , die letzten Monate

Also ich sehe diesem Wochenende mit Freude entgegen , hoffe dass doch noch etwas passiert ( Abgang , Zugang) und ick freu ma uff Sonntag


Stehplatz
26. August 2016 um 7:21  |  560070

Meine Erwartungen an das neue Spieljahr sind einfach: Platz 10 +/- zwei Plätze. Alles andere wäre eine Überraschung – positiv wie negativ. Man sollte über genug Qualität verfügen um mindestens 40 Punkte zu holen. Das ist aber nicht der Punkt, der mich bewegt. Wie wäre es mal wieder mit einer Hertha die kämpft, kratzt und beißt. Eine Hertha, die um jeden Punkt ringt und sich nicht nur in ihr Schicksal fügt. Eine Hertha, die mehr schafft als ein paar Verlegenheitskombinationen, sondern mit einem Plan hat und diesen verfolgt. Das kann aufgehen, das kann daneben gehen. Solang er erkennbar ist. Andere Vereine schaffen das schließlich auch.
Die Honeymoonphase ist vorbei!
Auch das Gespann Dardai/Widmayer muss zeigen, dass es sich auf mehr versteht als kontrollierte Offensive, den Gegener bei eigenem Ballbesitz einzuschläfern und ein paar Konter zu fahren. Das schönste Spiel der letzten Saison zumindest in der ersten Halbzeit gegen Leverkusen hat gezeigt, dass die Mannschaft es in sich hat einen Gegner mit Pressing unter Druck zu setzen, sich gute Tormöglichkeiten zu erspielen. Mehr davon. Mehr dreckige Siege wie gegen Augsburg. Mutig sein, keine Angst haben und eventuell mal Glanzpunkte setzen. Dabei kann man verlieren wie in der Hinrunde gegen Schalke, dabei kann man gewinnen wie in der Rückrunde gegen Schalke.


lieschen
26. August 2016 um 7:24  |  560071

@
Stehplatz
26. August 2016 um 7:21 | 560070

„Auch das Gespann Dardai/Widmayer muss zeigen…“

Absolut …mehr offensive …mehr Pressing …. bin dafür …. wo kann ich unterschreiben??


Freddie
26. August 2016 um 7:37  |  560072

fechibaby
26. August 2016 um 8:22  |  560073

„Hertha gönnt sich eine Kampagne für 250.000 Euro.“

250.000 Euro für solch einen „tollen“ Spruch:
„We try! We fail! We win“
(wir probieren, wir versagen, wir gewinnen).

Schade um das schöne Geld!
Da braucht ab sofort niemand der Verantwortlichen bei
Hertha mehr jammern, dass Hertha kein Geld hat für
Neuverpflichtungen.
Bei einem Verein, der seit Jahren einen Ronny
durchfüttert und nun das Geld mit offenen Händen
rausschmeißt, ist jegliches jammern Heuchelei!


Freddie
26. August 2016 um 8:28  |  560074

Genau!
Der eine Spruch hat so viel gekostet
🙄


fechibaby
26. August 2016 um 8:38  |  560075

Ick freu ma och uff Sonntag!

Wochenende, 33 Grad am Sonntag.
Badewetter pur!

Und Sky hat am Sonntag vermutlich bei den
Livespielen der 1. Liga die geringste Einschaltquote in ihrer
Geschichte.
Das ist dann auch kein Wunder bei diesen
„Hammerspielen“ Hertha – Freiburg und
Sinsheim – Brause.

Wünsche @all ein schönes sonniges Wochenende.


herthafriese
26. August 2016 um 8:38  |  560076

@ freddie
Nun mach doch nicht die ganze Grundlage der Kritik zu Nichte!


Bluekobalt
26. August 2016 um 8:48  |  560077

Na denn fechi:

Wie sähe Deine Lösung im Falle Ronny aus?
Wie wärest Du mit dem Aufstiegsheld bei der Vertragsverlängerung vorgegangen? Mit demjenigen, der Hertha praktisch alleine mit spektakulären Toren in die BuLi zurückschoss. Wie hättest Du dem Anhang, der noch heute bei jedem Freistoß nach Ronnyyyy ruft, erklärt, dass ihr Held beim Versuch nicht Abzusteigen nicht dabei sein wird?
Diese Fragen solltest Du zu mindestens für Dich, mit aller Dir zur Verfügung stehenden Empathie beantworten. Dann kannste gerne von oben herab pöbeln.


nrwler
26. August 2016 um 9:00  |  560078

@Freddie
Wie man an meinem „Nick“ vermuten kann, wohne ich nicht in der Berlin. Daher meine ehrliche Frage…
Ist Dir (oder irgendjemandem hier) die neue Kampagne iwie besonders im Stadtbild aufgefallen? Also, gibt es zB zum Freiburg-Spiel spezielle neue Plakate, die diese Partie bewerben (mit dem Hinweis auf die Kampagne)? Oder gab es sowas zum Bröndby-Spiel (mehr als sonst üblich)?

Weil mehr als der Slogan u das „schöne“ Plakat auf der Geschäftsstelle, ist mir in der Öffentlichkeit von der Kampagne auch noch nicht aufgefallen…


dewm
26. August 2016 um 9:02  |  560079

@KOBALT: Stelle FECHI doch bitte keine Fragen zu Zusammenhängen! Er knabbert ja noch an meinen aus dem Juli. FECHI muss keine Anforderungen erfüllen oder gar Prüfungen ablegen, um hier zu pöbeln. Die Pöbelei ist sein innerer Auftrag hier. Um nüscht anderes geht es ihm in diesem Blog. Er nimmt sich die Freiheit.

ABER: Dieser hole TROLL ist auszuhalten. Er beleidigt ja niemanden direkt. Er ist harmlos…


HerthaBarca
26. August 2016 um 9:03  |  560080

…weil hier so viel von der schlechten Stimmung gesprochen wird. der Moderator, der RadioEins Arena Sportsendung, Andreas Ulrich, sagte eben im Interview, er hat das Gefühl, dass es eine gute Saison von Hertha wird. Dazu kündigte er im Rahmen der morgigen Sendung ein Interview mit Preetz an. Die Sendung läuft morgen ab 14:00 Uhr.


Freddie
26. August 2016 um 9:12  |  560081

@nrw
Ja, gibt es .
Zum Pokalspiel war es (sinngemäß )
Entweder erste Runde raus oder weit kommen.
Alles andere ist nicht Berlin

Aktuell gesehen (mit Fotos von Platte)
Schnell noch Fan werden, bevor sie alle kommen


Freddie
26. August 2016 um 9:16  |  560082

Bärlin
26. August 2016 um 9:19  |  560083

Wen es interessiert bröndby ist in der nächsten Quali-Runde an Athen gescheitert (0:3, 1:1)

Ich hoffe Esswein zündet hier nur annähernd so wie Ibisevic, dann wär es ein perfekter Transfer und man könnte es doch als Dardais Wunschspieler verkaufen.

Mein Tipp für Sonntag ein knappes 1:0.


Bluekobalt
26. August 2016 um 9:21  |  560084

@Dewm
Du meinst also ernsthaft, dass Fechi nur des Pöbelns wegen hier seine Kommentare abfeuert, ohne sie selbst für sich intellektuell zu unterfüttern? Das wäre ja wirklich trollig.
Das kann ich nicht glauben, er soll doch so ein „netter, gemütlicher Bär“ sein. Den alle total gerne haben, wenn Sie mit ihm zusammensitzen. Das passt doch dann alles gar nicht zusammen. Irrst Du Dich vielleicht? Bestimmt wird er Dich jetzt mit seinen Antworten bezüglich Ronny mal so richtig auflaufen lassen und uns die Wege aufzeigen, die wir schon solange suchen.


nrwler
26. August 2016 um 9:29  |  560085

@Freddie
Alles klar, sehr schön… Danke!


lieschen
26. August 2016 um 9:30  |  560086

@Fotos Platte

ich finde diese Art von Selbstironie herrlich

genauso wie „Entweder erste Runde raus oder weit kommen.
Alles andere ist nicht Berlin“ supi

@ HerthaBarca
26. August 2016 um 9:03 | 560080

mein Gefühl sagt mir auch dass die Saison gut wird … aber .. ich bin eben NUR ne Frau


dewm
26. August 2016 um 9:30  |  560087

@KOBALT: Er besteht eben aus zwei Seiten:

1. der analogen als der harmlose „Dr. gemütlicher Bär“ (z.B. abends in der Kneipe, offline) und

2. der digitalen des bösen „Mr. FECHIBABY“ (als ImmerHerthaner, online)

Man spricht von einer „psychotischen digitalen Transformation“, oder so ähnlich. Aber wie geschrieben: Halb so wild. Er leidet (wir leiden) nur unter ner harmlosen Form. Soll auch nicht ansteckend sein.


lieschen
26. August 2016 um 9:36  |  560088

@Esswein

ich bin ja bekanntlich Optimist … und sage jepp er wird zünden

so wie Ibi – Vedator


Knüppel
26. August 2016 um 9:38  |  560089

OT: KARTEN FÜR INGOLSTADT

Hallo zusammen,
bin für das Auswärtsspiel in Ingolstadt am 10.09. leider verhindert und habe zwei Karten übrig, Gästebereich, Block H. 14,-/St.

Ich bin kommenden Sonntag im Oly, vielleicht kann man dort eine Übergabe hinbekommen. Telefon Nulleinssieben 9 Zwoneunnull 12 zwoundvierzig.

Grüße und HaHoHe!


Herthas Seuchenvojel
26. August 2016 um 9:42  |  560090

Jekill & Mr. Hyde
vielleicht trifft’s das genau

ich ärger mich öfters über einen Beitrag von ihm und @BM hier, im wahren Leben geht’s aber immer
Geschrei, Anpöbeln etc. hab ich im Turm noch nicht erlebt (gut, bin auch nicht jedes Mal dabei^^)

auf alle Fälle freu ich mich auf @hurdie im September
wie ich es schaffe, keine Ahnung, aber da sein werde ich auf alle Fälle
zumal da noch einige „ehemalige“ Weihnachtsgeschenke auf ihn warten 😉 😀


Hertha Ralf
26. August 2016 um 9:51  |  560091

Ich finde wir sollten @fechi genauso aushalten wie@apo, auch wenns manchmal schwer fällt.
Ich halte mich ja auch aus und das ist bei unserer alten Dame oft schwierig und viel anstrengender …


heiligenseer
26. August 2016 um 9:52  |  560092

Zu welchen Bäcker muss man denn nun eigentlich gehen, um für Sonntag noch Freikarten zu erhalten?


fechibaby
26. August 2016 um 10:07  |  560093

Liebe Jungs und Mädels.
Nicht immer alles so eng sehen, was hier
geschrieben wird.
Freut Euch über die vermutlich letzten heißen
Sommertage in diesem Jahr.

Hertha wird meiner Meinung nach in dieser
Saison im Mittelfeld landen (Platz 11-15) und mit
dem Abstieg nichts zu tun haben, da es einige wenige
Vereine geben wird, die sich doch dämlicher anstellen werden!
In diesem Sinne:
Ha Ho He Hertha BSC
und ein schönes sonniges Wochenende!


Bluekobalt
26. August 2016 um 10:18  |  560094

Den Zusammenhang zwischen F.baby und Apo kann ich nicht richtig nachvollziehen.

Der eine brüllt immer irgendetwas ins Forum, was zu 99% einen negativen Kontext hat und verweigert dann einen Austausch der Argumente, bzw. liefert erst gar keine. Der Andere ist streitbar und empathisch, stellt sich auch immer mit seiner Meinung den Andersdenkenden.
Von Apo habe ich auch schon sehr geile Gedankengänge gelesen, die mich selber zum denken angeregt haben. Das ist mir bei F.baby noch nie passiert.


awie
26. August 2016 um 10:19  |  560095

Lt Bild kostet Ötzunali schlappe 6,5 Millionen Euro!
Ich bleibe dabei: Die 2,5 Millionen für Esswein sind eben aktuell leider marktgerecht.
Neben England mit seinen TV-Milliarden sind inzwischen auch in der BL mit L´kusen, HSV, RB, Hoffenheim, Wolfsburg und Ingoldstadt schon 6 Vereine unterwegs, welche Zugriff auf externen Geldquellen haben, welche Hertha fehlen. Das versaut natürlich zusätzlich das Preisniveau.


Stiller
26. August 2016 um 10:41  |  560096

@awie

Da steht:“Nach BILD-Info zahlt 05 rund 6,5 Millionen Ablöse in langfristigen Raten.“ In 5 Raten hätte Hertha das sicher auch hinbekommen …

Bei den 05-ern steht:
„Die Äußerungen des 05-Sportdirektors dazu, lassen jedoch vermuten, dass der zuletzt von Bayer 04 an Werder Bremen ausgeliehene Profi, eine Art Schnäppchen für den Bundesligisten war. ‚Die Konstellation war so günstig und so elegant, dass wir das einfach machen mussten‘.“


TR
26. August 2016 um 10:42  |  560097

Na dann lagen die Herren im Mainz-Forum etwas daneben. Dort war von 3 Mio plus Zuzahlung die Rede. Bei 6,5 Mio sind wir natürlich ausm Rennen.


chachani
26. August 2016 um 10:44  |  560098

Ganz ehrlich, das Plakat was jetzt überall in der Stadt hängt (siehe Twitterlink oben) ist top! Auch das Preetz Plakat ist top! Nur der Slogan war so dahin geworfen und keiner konnte so richtig was damit anfangen und dann dauert es ewig, bis MP mal vernünftig kommuniziert, was dahinter steckt. Aber Kommunikation und Hertha? Wurde schon oft genug breitgetreten, ist nicht immer das gelbe vom Ei.
Für unsere persönliche Belustigung und die Belustigung anderer sind die 250.000€ in diesem Jahr besser angelegt, als für irgendwelche Pyro-Shows von irgendwelchen halbstarken im Block. Damit bleibt man in aller Munde und Selbstironie schadet nie. Was bleibt einem auch anderes übrig.
Nur besser Fußball spielen wird man dadurch nicht. Im Endeffekt geht es aber darum: das Kerngeschäft. Will man kurzfristig die derzeitige Hütte voll bekommen? Man müsste um die Meisterschaft spielen und quasi einen Sturmlauf in jedem Spiel erzeugen, dass die Leute gar nicht anders können, als ins Stadion zu gehen, weil Hertha gerade in der Liga den frischsten Fußball spielt (aber auch hier ist der Berliner/Zugezogene/der Deutsche(?!) sehr ambivalent, siehe 2008/09, wobei an dem Fußball nicht viel „frisch“ war; frischer Fußball war zB das, was Hoffenheim in der Hinrunde nach ihrem Aufstieg gespielt haben).
Will man mittelfristig die derzeitige Hütten voll bekommen? Man müsste die 50+1 Regel kippen und Hertha wäre wahrscheinlich einer der ersten Vereine, wo das Geld aus aller Welt anklopft, aber ich kann mir dann wahrscheinlich keinen Stadionbesuch mehr leisten, dafür sitzen dann aber „Krabbenbrötchen“-Fans in der Schüssel und gucken einer Hertha-Mannschaft zu, die ein ganz kruder Mix aus Altstars, Jungstars und Söldnern wäre.
Im Endeffekt wird’s nur so gehen, wie es derzeit angestrebt wird: neues Stadion, „künstliche“ Verknappung, mehr Dauerkarten, und, ich höre es immer wieder, von ALLEN Seiten, keine Laufbahn.
Die Kampagne wird sicher nicht helfen, dass mehr Leute kommen. Und ein Imagewandel braucht länger, als EINE Kampagne. Aber verkehrt ist sie auch nicht. Ich bin absoluter Befürworter für des Schritts.


heiligenseer
26. August 2016 um 10:45  |  560099

6,5 Millionen sind 6,5 Millionen. Ob nun in Raten oder nicht. Das Risiko bleibt das Gleiche für einen Spieler, der sicherlich Talent hat, aber noch nicht sonderlich viel davon gezeigt. Das sehen viele Bremer auch so.


Baller-Toni
26. August 2016 um 10:55  |  560100

@ Uwe Bremer

Man kann die Liebe der Berliner halt nicht einplanen. Berlin ist eine sehr attraktive Stadt – und der Berliner an sich (also: nicht der Kern der Herthafans) lässt sich dann eher schon von Spitzenereignissen locken.

Um so wichtiger wäre es gewesen, sich für die EL – oder weit besser noch – für die CL zu qualifizieren. Die CL! Das hätte zum Selbstbewusstsein und Anspruch vieler Stadtbewohner gut gepasst – und halt auch zur Konkurrenz mit anderen erstklassigen Unterhaltungsangeboten dieser wunderbaren Stadt. Tja. Letzte Saison war die Chance zu CL ja verblüffender Weise da. Mit ein wenig mehr Glück bei den letzten Spielen und – das auch – mit einigen Schiri-Entscheidungen hätte Hertha diese Saison dann eine Weiterentwicklung der Zuschauer- und Dauerkartenzahlen erlebt.

So bleibt eben nur die Mühe der Ebene, der mühevolle langfristige Aufbau, in der Hoffnung, in einigen Jahren vielleicht doch mal oben anklopfen zu dürfen.

Mit Marketingkampagnen (die letzte war ja wohl eher ein Schuss in den Ofen, weil den matten Jungs nix Dolles eingefallen war) ist es schwierig. Dortmund ist da etwas geglückt mit „wahre Liebe“, aber nun, der Berliner an und für sich ist halt nicht so leicht und schon gar nicht dauerhaft einzufangen.

Bleibt also der Weg über den Fußball, über das Stadionerlebnis (ähem: hier kann Hertha bzw. seine Manager noch sehr viel tun, imho). An ein Saisoneröffnungsfest, bei dem u.a. die Neuzugänge vorgestellt werden, kann ich mich allerdings nicht erinnern. Und was die Pressearbeit betrifft, z.B. im Faktor „Kontinuität“, ähm, da ist wohl noch allerhand Luft nach oben.

Man müsste mal wieder einen Marcelinho aus dem Hut ziehen…

😉


Neuköllner
26. August 2016 um 10:55  |  560101

schon bekannt ?

http://www.bundesligaplaner.sportschau.de/

Nett gemachttt.


Freddie
26. August 2016 um 10:56  |  560102

Ist ja ohnehin überflüssig, da wir für diese Stelle ja lt @coco (irgendwann nach 2 h) Duda haben und er eine ganz andere Position spielt als Esswein.
Und bei den Summen sind wir tatsächlich raus. Ob in Raten oder nicht.


blauball
26. August 2016 um 11:00  |  560103

Allein das die neue Werbung und Digitalisierung in der Diskussion steht und damit wahrgenommen wird zeigt, das erste Ziel ist erreicht. Das grosse Problem bleibt die drohende Diskrepanz zwischen Werbeaussage und Hertha auf dem Rasen.
3 Punkte gegen Freiburg, ein gutes Spiel und schon sieht die Sache positiv aus. MP kann uns ja auch noch überraschen…


Stehplatz
26. August 2016 um 11:10  |  560104

Ohne Investor sind solche Summen in naher Zukunft nicht greifbar. Was am Öztunali-Wechsel bemerkenswerter ist, dass für Leverkusen die Abschaffung der zweiten Mannschaft kein schlechtes Geschäft war!


jenseits
26. August 2016 um 11:12  |  560105

@Neuköllner um 10:55

Danke. Das ist wirklich gelungen. Sehr praktisch, alles auf einer Seite abrufen zu können.


del Piero
26. August 2016 um 11:16  |  560106

Neuköllner
26. August 2016 um 10:55 | 560101

Danke für den schönen Link!!!!!!!!


26. August 2016 um 11:29  |  560107

Schließe mich @dp an, 👏👏 @Neuköllner

Grüße aus Moabit 💙


Herthas Seuchenvojel
26. August 2016 um 11:31  |  560108

@Opa läuft gerade wieder Amok
http://www.opas-reisetagebuch.de/2016/08/26/opa-tritt-nach-heute-das-m%C3%A4rchen-vom-gr%C3%BCndergeist-wefail/

die Schizophrenie begreif ich ich bis heute nicht
Hertha bis ins kleinste Kleckersdorf hinterherreisen und dennoch wenn möglich täglich draufprügeln
ich verfälsch ma Grönemeyer: wann ist ein Fan…


Plumpe71
26. August 2016 um 11:34  |  560109

Neuköllner

26. August 2016 um 10:55 | 560101

Mille Grazie,

das ist wirklich schick, wenngleich es bei mir schmerzhafte Erinnerungen an den Klavierunterricht weckt. Das Teil sieht aus wie ein Quintenzirkel


Stiller
26. August 2016 um 11:36  |  560110

Also. Wenn Hertha nicht in der Lage wäre(!) pro Jahr 1,5 Mio. in einen zukunftsträchtigen Topspieler zu investieren, dann wäre Hertha ohnehin bald „raus“.

Immerhin klappt es ja, Jahr für Jahr Ronny mehr als 1 Mio. zu überweisen, ohne dass er Chancen auf Einsatzzeiten hätte. Ist da übrigens nicht der einzige …

Aber, was soll’s ….


linksdraussen
26. August 2016 um 11:37  |  560111

Habe soeben erfolglos probiert bei kicktipp.de/immerherthaner den ersten Spieltag zu tippen. Da ist alles noch im EM-Modus. Was mache ich falsch?


chachani
26. August 2016 um 11:38  |  560112

Wieso wird hier immer wieder Ronny ins Spiel gebracht. Was in drei Teufels Namen soll Hertha tun? Wenn er partout nicht will?


Stiller
26. August 2016 um 11:40  |  560113

@chachani, bitte lies mal genauer. Es geht im Grunde nicht um Ronny, sondern um Geld und Finanzierung.

Oder anders herum: was verdient man, wenn man Öztunakli (20 Jahre) nach 2 Jahren verkauft? Was passiert, wenn man Esswein (29?) nach 2 Jahren verkauft?


Derby
26. August 2016 um 11:42  |  560115

Linksdraussen – geht mir auch so – Wer kann das umsetzten auf Bundesliga?


chachani
26. August 2016 um 11:47  |  560116

@Stiller

Ja, aber Ronnys Gehalt ist nur mal ein fixer Kostenpunkt bis 2017, davon kann sich die Hertha bis zum 30.06.2017 nicht frei machen. Aber deshalb muss man das Beispiel nicht ständig bemühen.

Man kann nur aus Fehler lernen und anfangen geschickter mit seinen drei Groschen umzugehen, die man hat.


sunny1703
26. August 2016 um 11:48  |  560117

Die“ Reform“ der europäischen Wettbewerbe bringt mich näher dazu doch eine eigenständige Profiliga für die“Bonzenvereine“ gut zu finden.

Wir in Deutschland mögen mit der Aussicht auf eine eventuelle bessere Chance auf den Zugriff zu den fetten Geldtöpfen ja noch ganz gut dabei wegkommen,aber selbst hier wird es vermutlich noch stärker auf einige wenige da oben und den Rest dahinter hinauslaufen.

Wie es jedoch auf den großen Rest der europäischen Fußballnationen wirken mag, darüber möchte ich nicht nachdenken.

Also vielleicht wirklich eine Liga für die Big 20 und wir Rest spielen dann Fußball nach altem Aufbau,national und international.

Mit Landesmeisterwettbewerb, Pokal der Pokalsieger und Uefa oder wie auch sonst Pokal.

lg sunny


Stiller
26. August 2016 um 11:50  |  560118

„Man kann nur aus Fehler lernen und anfangen geschickter mit seinen drei Groschen umzugehen, die man hat.“

Genau das meine ich, @chachani.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
26. August 2016 um 11:57  |  560119

@Esswein-Trikotfoto

dem Hemd nach zu urteilen, das Esswein trägt, wurde dieses Motiv gestern fotografiert (siehe oben)


Graun Millionenbrücke
26. August 2016 um 11:58  |  560120

@Tippspiel
Homepage herthabsc.de Multimedia
Gruppe ImmerHerthaner
Mit @Dan in Verbindung setzen


Exil-Schorfheider
26. August 2016 um 11:59  |  560121

@stiller

Wenn man aber schon 4,2 Mio und 2,5 Mio in Raten abstottert, werden wohl 1,5 MIo in Raten nicht mehr drin sein, wenn man sich nicht für die EL qualifiziert.

———————————

@tippspiel

Wir spielen beim offiziellen Hertha-Tippspiel!


26. August 2016 um 12:00  |  560122

@Stiller 11:36 du hast doch #Ronny als
Bsp. „wir haben ja eine Million“ gebracht &
da liegt eben der Fehler aus meiner Sicht.
Ronny geht nicht-wir haben nicht das Geld,
also wovon reden wir.
Wenn es so einfach wäre, ist doch ähnlich wie mit IBI
Würde Stuttgart nicht mitbezahlen, würde Hertha
heute noch warten auf ein Stürmer.

Und wenn Hertha wieder jemand auf´s leere Tor schießen lässt,
heißt es wieder…..

ok jetzt verstehe ich es auch @Stiller 11.50 😉


Neuköllner
26. August 2016 um 12:01  |  560123

http://www.berliner-kurier.de/sport/fussball/uefa-reform-deutschland-bekommt-vier-feste-plaetze-in-der-champions-league–24650210

Das ist doch keine CL mehr.

Das ist eine weitere Geldbeschaffungsmaßnahme für die ohnehin schon reichen Ligen und den bekannten reichen Clubs

Unfassbar….


heiligenseer
26. August 2016 um 12:01  |  560124

@Stiller: Woher weißt du denn, dass man Öztunali nach zwei Jahren mit Gewinn wieder verkaufen kann?


ahoi!
26. August 2016 um 12:02  |  560125

an alle hier, die meinen es gäbe keine schlechte stimmung (und vor allem jene, die mir den tunnelblick vorwerfen, aber selbst im eigenen durch-fast-nichts-begründeten-optimismus-saft schmoren 😉 ) schaut euch doch einfach mal die beiden links hier an und guckt in welchem zs.hang da unsere hertha (mal wieder) genannt wird…

http://www.spiegel.de/sport/fussball/bundesliga-prognose-fc-bayern-wird-meister-frankfurt-steigt-ab-a-1109188.html

http://www.bild.de/bild-plus/sport/fussball/1-bundesliga/tv-stars-tippen-die-neue-saison-47505782,la=de.bild.html


fechibaby
26. August 2016 um 12:07  |  560126

@Herthas Seuchenvojel 26. August 2016 um 11:31

„@Opa läuft gerade wieder Amok“

Da @Opa hier im Blog seit geraumer Zeit nicht mehr
schreibt, finde ich derartige Äußerungen von Dir
unangemessen, da sich @Opa hier nicht verteidigen kann!


Mineiro
26. August 2016 um 12:09  |  560127

Der FC Augsburg verkündet den Wechsel nun auch:

http://www.fcaugsburg.de/cms/website.php?id=/index/news/allenews/data19443.htm

Esswein wird dort wie folgt zitiert:
„Ich hatte eine super Zeit beim FC Augsburg, möchte nun aber eine neue Herausforderung in Berlin suchen. Daher bedanke ich mich bei allen Verantwortlichen, dass mir diese Chance gegeben wird“,


Joey Berlin
26. August 2016 um 12:09  |  560128

@Freddie
26. August 2016 um 5:41 | 560068

wg. http://www.morgenpost.de/politik/article208130197/Das-Europa-League-Aus-war-ein-Segen.html

„Manchmal denke ich, es ist schon eine komische Beziehung, die Berlin zu Hertha hat“, hat Dardai uns gerade in einem großen Interview gezählt, das an diesem Wochenende erscheinen wird.

Sachlicher Kommentar, und das im Ressort Politik. Steht in der Print-Ausgabe der Name des Autors? Bin gespannt, was uns Pal erzählt.


awie
26. August 2016 um 12:10  |  560129

Ötzunali war ja selbst in Bremen kein Stammspieler und Leverkusen scheint ihm den Durchbruch auch nicht zuzutrauen. Da finde ich 6,5 Millionen schon sportlich und eine solche Summe wäre imho noch vor 2-3 Jahren undenkbar gewesen. Er ist eine Wette auf die Zukunft, wie wir sie mit Kurt ja bereits im Kader haben. Kann immer gut gehen-oder auch nicht.


Freddie
26. August 2016 um 12:10  |  560130

@fechi
Klar, könnte er ja.
Müsste halt nur hier schreiben

@joey
Der Kommentar ist von @mey
Und da der Kommentar immer auf Seite 3 erscheint, läuft es unter Politik


nrwler
26. August 2016 um 12:13  |  560131

@heiligenseer //12:01
Natürlich weiß man nicht ob man Öztunali mit Gewinn verkaufen kann. Aber das weißt Du ja bei keinem Spieler! (auch zB bei Esswein nicht) Daher, ist die Frage weder ein Argument für Öztunali, noch gegen ihn…

Und „Ratenzahlung“ oder Nicht ist gerade im Transfergeschäft durchaus ein (wichtiges) Kriterium! Nicht umsonst, weist Preetz selber bei seinen Transfers darauf hin, dass es sich ggf. um „Ratenzahlungen“ handelt… Also „positiv“ für Hertha ist


Herthas Seuchenvojel
26. August 2016 um 12:14  |  560132

@Fechi:
da @Opa NICHT gesperrt ist, sondern durchaus schreiben darf nach persönlicher justiziabler Überprüfung seitens @UB, DARF er sich hier gerne verteidigen


apollinaris
26. August 2016 um 12:15  |  560133

..@ heiligenssee…weil die Wahrscheinlichkeit um einiges höher ist…?
Solche Nachfragen oder Gegenpositionen…musste ich auch viele beantworten. Wenn man es dann tut, kommst du mit deiner nächsten Frage:“ warum schreibst du so oft…über…“
Da kann man schon mal trübsinnig werden…
Für dich: ich habe kein Nähe/ Distanz- Problem,,deshalb geht es mir unabhängig vom Zustand des Profiklubs mal so, mal so..


Joey Berlin
26. August 2016 um 12:15  |  560134

@Freddie
26. August 2016 um 12:10 | 560130

Danke, komme an die Print-Ausgabe immer erst gegen Nachmittag.


heiligenseer
26. August 2016 um 12:20  |  560135

Aber ihr versteht schon, dass wir akutell nicht das Risiko eingehen können für einen 20 Jährigen, der mehr als Talent noch nichts gezeigt hat, 6,5 Millionen zu bezahlen, ob nun auf Raten oder nicht?


nrwler
26. August 2016 um 12:22  |  560136

@Freddie //12:10
Ich finde den „Hinweis“ von @fechi um 12:07 absolut richtig!

Ein User der hier offenkundig seit längerem nicht mehr schreibt, braucht man nicht so blöd von der Seite „anpieksen“ („läuft Amok“)

Soll doch @HSv seine Kommentare an @opa direkt in den Blog schreiben, in dem @opa noch unterwegs ist, und nicht hier..!


fechibaby
26. August 2016 um 12:23  |  560137

@Freddie und @Herthas Seuchenvojel

Man muss hier über niemanden herziehen bzw.
provozieren und darauf hoffen, dass derjenige
dann hier antwortet.

Diese Äußerung :„@Opa läuft gerade wieder Amok“
ist total daneben!!
Ohne wenn und aber!


Taugenichts
26. August 2016 um 12:24  |  560138

@hsv

Finde Opas Eintrag angebracht und entspricht auch meiner Wahrnehmung.

Es gibt Fans, die alles durch die blau weiße oder hippe rosa Brille sehen. Ihr Bier!
Und es gibt Fans, die dieses schlampenhaftige Angebiedere, ihrer ehemals alten „Dame“, eben nicht tolerieren möchten!


fechibaby
26. August 2016 um 12:24  |  560139

@nrwler 26. August 2016 um 12:22

GENAU!

Daumen hoch!


Stiller
26. August 2016 um 12:26  |  560140

@Bolly, freut mich sehr 🙂

Jetzt muss man sich nur mal unter dem Aspekt die Transferpolitik und die Zukunftsplanung anschauen …

P.S.: ist nicht alles schlecht, aber …


heiligenseer
26. August 2016 um 12:27  |  560141

Sind jetzt auch keine Äußerungen über Pal oder Micha erlaubt, weil sich diese hier nicht wehren können oder wollen? Der Opa ist nunmal mit seiner Romanfigur in die Öffentlichkeit gegangen. Über diese wird man sich überall äußern dürfen, genauso wie über die Erstgenannten.

@apo: Mich hat das wirklich interessiert, da man in letzter Zeit sehr häufig dazu etwas von dir hier gelesen hat.


Exil-Schorfheider
26. August 2016 um 12:28  |  560142

Sonst werden immer Meinungen gefordert, nun sind diese also nicht mehr über User erlaubt, welche nicht mehr schreiben möchten, weil sie womöglich beleidigt sind?


Stehplatz
26. August 2016 um 12:30  |  560143

Weiser hat um zwei Jahre verlängert, falls das hier noch nicht durchlief.


Neuköllner
26. August 2016 um 12:32  |  560144

Neuköllner
26. August 2016 um 12:33  |  560145

Stehplatz war schneller 🙂


26. August 2016 um 12:34  |  560146

Weiser: super 🙂
und @fech… läuft Amok :mrgreen:
Junge geh baden !


Freddie
26. August 2016 um 12:35  |  560147

@exil
Nur die Meinungen mit „blau-weißer Brille“ sind nicht erwünscht.
Den anderen kann man ja nix vormachen. Aber rein gar nix.

@Stehplatz
Oh!
Prima Nachricht.
War das Verhalten von Hertha ja doch nicht schädlich im Gegensatz zur Erwartung einiger hier


Stiller
26. August 2016 um 12:35  |  560148

@Stehplatz, danke. Super. So geht’s.


nrwler
26. August 2016 um 12:35  |  560149

@heiligenseer //12:20
Ganz ehrlich… Nö, eig. nicht.

Ich kenn die Finanzen von Hertha nicht. Weiß also nicht was man noch „im Petto“ hat.

Viell hätte man sich ja den Transfer von Esswein verkeifen können, und dafür 6,5Mio in Raten abstottern können… Ob nun Öztunali soo viel besser als Esswein ist, weiß ich natürlich auch nicht…

Aber zu sagen, „6,5Mio ist von vornherein außerhalb jeglicher finanzieller Möglichkeiten von Hertha BSC“ (in Raten gezahlt!), halte ich eben auch für unwahrscheinlich.. Kann zwar sein, wäre aber echt bitter!


Taugenichts
26. August 2016 um 12:35  |  560150

Endlich mal ne gute Meldung!


jenseits
26. August 2016 um 12:35  |  560151

Die Vertragsverlängerung mit Weiser ist ja mal eine richtig positive Nachricht. Sehr schön.


26. August 2016 um 12:37  |  560152

@heilihensee..nö, das liegt an diesen vielen Diskussionen und Nachfragen. Eigentlich liest man darüber deshalb so häufig, weil nahezu jeden Tag etwas in der Mopo, kurier, blogeröffnung…usw 😉
Ist einfach ein schlichter fakt ( für mich jedenfalls)-über den anscheinend manch einer gerne diskutieren/anzweifeln möchte


26. August 2016 um 12:37  |  560153

aus der PK twittert Hertha
„PD: Ziel in der Bundesliga sind 45 Punkte. Wollen wir so schnell wie möglich erreichen.“
#45bisWeihnachten 😉


heiligenseer
26. August 2016 um 12:38  |  560154

@nrwl: Ok, gut. Kann ich nachvollziehen. Dann treffen wir uns hier in einem Jahr wieder und schauen, wer da das bessere Geschäft gemacht hat.


Freddie
26. August 2016 um 12:42  |  560156

@Grete
Wäre jetzt schön, noch weitere Infos zu bekommen.
Insbesondere über die wohl bisher inkludierte Ausstiegsklausel


Exil-Schorfheider
26. August 2016 um 12:45  |  560157

@nrwler

Und noch mal:

Das sind doch ganz andere Positionen. Und stand nicht gestern hier, dass Öztunali zu langsam sei?

Sieht man mal davon ab, dass 4 + 2,5 ür zwei Spieler auch 6,5 MIo sind, die in Raten abgestottert werden.
Mehr scheint dann wohl tatsächlich nicht drin zu sein, oder?

————————————————————-

Freddie
26. August 2016 um 12:35 | 560147

Stümmt!
Erinnere mich an das Unwort „Kritiker-Kritiker“. 😉


Caramba
26. August 2016 um 12:46  |  560158

#opagate

Keinem bisher aufgefallen, dass @opa seit drei Jahren kein gutes Haar an Hertha lässt?
Dass er sich als Fundamentaloppositioneller zur Vereinsführung mit website und shop im Dunstkreis des Vereins gutstoßen will?

Gab mal ein Beispiel mit der Schickeria, die sich mit extrem überzogenem Neuerbashing hervorgetan haben und dann einen eigenen Fanshop in der Allianzarena haben wollten. Parasiten? Zecken?
Uli H. hat die damals rund gemacht…

Schade um @opa, der vermutlich unter den Top Twenty der Herthageeks rangiert.

Daumen hoch, Seuche.


awie
26. August 2016 um 12:46  |  560159

Warum sollte Freddie nicht einen öffentlich zugänglichen Artikel vom Opa hier kommentieren dürfen? Wir beziehen uns doch fortlaufend auf irgendwelche Artikel, ohne daß der Verfasser hier antworten würde.
Freddie unterstellte dem Opa ja auch nichts, worauf eine Erwiederung notwendig wäre. Er brachte lediglich zum Ausdruck, daß er Opa´s Meinung nicht teilt. Damit wird Opa schon leben müssen, wenn er einen-zumal ziemlichen polemischen- Artikel online stellt.


Exil-Schorfheider
26. August 2016 um 12:49  |  560160

@nrwler

Als Nachtrag aus @ub´s Kolumne:

„Aber Kiyotake ging für 6,5 Millionen Euro nach Sevilla, Werner für zehn Millionen Euro nach Leipzig. Hertha konnte da nicht mitbieten und musste sich in einem unteren Segment bedienen: Es kamen Ondrej Duda und Alexander Esswein. Allan gab’s unverhofft als Leihe.

Die Bundesliga hat in diesem Sommer fast eine halbe Milliarde Euro in neue Spieler investiert – soviel wie noch nie zuvor. Hertha konnte lediglich 6,5 Millionen ausgeben – ein Viertel von dem, was der HSV dank Mäzen locker machen durfte (25,5 Millionen Euro aus). Das ist die Größenordnung. Das ist die Realität des Klubs.“

Kiyotake = 6,5 Mio, ein Transfer, der nicht drin war.


Freddie
26. August 2016 um 12:50  |  560161

@awie
In der Tat teile ich überwiegend die Meinung von @opa nicht und hatte das auch schon kund getan.
Aktuell hat das aber @HSv getan, der vorhin dafür angegangen worden ist.
Aber Danke fürs Verteidigen 😉


nrwler
26. August 2016 um 12:54  |  560162

@heiligenseer //12:27
Zeig mir mal, wann hier einer „Pal läuft Amok“ oder ähnliches geschrieben hat… Oder in ähnlicher Weise beleidigend war.

Ich versteh einfach nicht, was man davon hat einen User der HIER nicht mehr aktiv ist, „anzupieksen“, zu beleidigen, bloßzustellen, anzugreifen… Völlig unnötig, oder?

@Exil
Eig ging/ geht es mir nicht expizit um Öztunali…

Fand nur die Bemerkung „6,5Mio kann sich Hertha eh nicht leisten“ (sinngemäß) für fragwürdig… Gerade auch weil es sich wohl um eine Ratenzahlung handelt.

Ok, aber viell habt ihr ja recht… Und um Hertha´s Finanzen ist es tatsächlich so schlecht bestellt. Dann frag mich aber, woher noch Geld für eine „jungen Stürmer“ kommen soll. Oder wird der eh nur geliehen..?

PS: Aber Kiyotake wäre doch nicht auf Raten gewesen, oder?


26. August 2016 um 13:08  |  560163

#CL
Hier wird nur die Schere noch weiter aufgemacht.
Geld regiert und das Geld das da ist, wollen natürlich die
Grossen unter sich aufteilen.
Es wird nicht mehr lange dauern, dann werden die Bayern auch
international eine Klasse für sich sein, wie in der Bundesliga
Dahinter rangieren dann Real, Barca, ManU, usw usw.
Den Aussenseitern oder den Überraschungsmannschaften bleibt
dann der Weg versperrt und die Kluft zwischen den Gesellschaften
wird immer grösser

#Reisetagebuch
Ich versteh die Aufregung nicht. Opa macht das was er immer macht.
Polemisieren, pseudosarkastisch die Fakten verdrehen und daraus einen mehr oder eher wenig launigen Artikel basteln um Hertha
ans Bein zu pinkeln
Wenn das im Internet veröffentlicht wird, kann man darüber auch
diskutieren. Ob man daran teilnimmt bleibt ja jedem selbst üerlassen.

#Kampagne
Ich hab dazu meinen Senf gegeben, 250 000 ist mit Sicherheit nicht das
Ende der Fahnenstange, wenn man alles zusammenrechnet.
Mir solls recht sein, wenn es funktionieren würde, aber wenn ich so
eine Kampagne starte, hätte man sich vorher vielleicht ein bissl
mit der Fankultur von Hertha auseinandersetzen sollen.
Nur auf ein Loser-Image bauen und Selbstironie twittern wird nicht die Leute
ins Stadion locken.
Und schon gar nicht, wenn man von digitaler Transformation faselt, aber es nicht mal schafft die eigene Homepage auch nur annährend aktuell zu gestalten.
Da ist jede Menge Luft nach oben. Und vielleicht hätte man erstmal die Hausaufgaben (HP, Kommunikation, usw) gemacht, bevor man mit der
Kampagne an die Öffentlichkeit geht.
Für Sprüche wie der auf dem Platte-Plakat, braucht man keine
Agentur aus Hamburg.

#Weiser
Dit find ick dufte

#Esswein
Nr. 7 ist ein gutes Omen, die trag ich seit x Monden 😉
manchmal sogar auf der gleichen Position.
Ich hoffe nur, dass er schneller ist 🙂

#Transfer
Frage an die Blogdaddies
Ist der Trebel von Lüttich einer für den Skat?


fechibaby
26. August 2016 um 13:11  |  560164

@Bussi 26. August 2016 um 12:34

Du merkst wohl auch nichts mehr!

Fechi hat etwas geschrieben.
Also müssen WIR wie immer gegen diese Äußerung sein.
„Geben“ wir es @fechi.
Egal, warum es geht.
Immer auf ihn mit Gebrüll!

Ich bleibe dabei.
Diese Äußerung von @Herthas Seuchenvojel ist
total daneben!


26. August 2016 um 13:12  |  560165

Nur um hier mal wieder auf Fakten zu stellen.

Die HINRUNDE endet diese Saison NICHT Weihnachten, sondern Ende Januar. Ergo, Herbstmeister und Pál’s 45 Punkte = Ende Januar


awie
26. August 2016 um 13:18  |  560166

@Freddie
Sorry für die Verwechslung.

Schmid von Hoffenheim kostet wohl jetzt sogar 5,3 Millionen Euro, trotz einer schlechten Saison! Vor einem Jahr waren es noch 3,5 Millionen gewesen. Der Preisanstieg selbst für Durchschnittsspieler dieses Jahr ist wirklich der Hammer!
Erklärt imho auch, warum Preetz versucht, die Spieler mit relativ langen Verträgen zu binden. Allemal billiger als jedes Jahr viel Geld für Durchschnitt hinzulegen.
Ist aber natürlich auch nicht ohne Risiko, sofern ein Spieler dann nicht die Erwartungen erfüllt.


Nemo
26. August 2016 um 13:19  |  560167

Für alle, die an den 2,5-3 Mio für Esswein mäkeln und finden, daß Augsburg mit Schmid ja den deutlich besseren Deal gemacht hat:
Laut Kicker hat Augsburg 5,3 Mio für ihn bezahlt!!!

Also in meinen Augen klingt das Geld für Esswein auch viel, aber scheinbar den momentanen Preisen angemessen.
Ich freue mich auf ihn!


frankophot
26. August 2016 um 13:21  |  560168

@bs29 #kampagne

Treffender kann man es nicht ausdrücken.


dewm
26. August 2016 um 13:23  |  560169

@FECHI (13:11 Uhr): Dit haste Dir auch jahrelang erarbeitet. Du kannst bleiben wobei Du willst. Und Seuche kann über OPAs Veröffentlichungen (!) denken, sagen und schreiben was er will. Das ist Teil unserer (Meinungs-)Freiheit. Großartig: Unterschiedliche Meinungen dürfen offen artikuliert werden. Die Grundlage jedes fruchtbaren Diskurses…

Nur @FECHI: Wie man hier immer wieder lesen kann, fruchtbarer Diskurs ist mit Dir nicht möglich. Also trolle nur weiter vor Dich hin… Bei dem Wetter empfehle ich Dir dafür ne kühle Wassermelone.


Kamikater
26. August 2016 um 13:23  |  560170

@potentielle 6,5 Mio Einkäufe
Wir können alle nur spekulieren, was die Auflagen der DFL sind.

Fakt ist aber, dass wir nicht einen Spieler für 50 Millionen € kaufen könnten, selbst wenn man ihn in 50 Jahren abzahlen dürfte. Das ist schlicht nicht möglich. Erstens wäre das ohnehin schlechte Kaufmannsart, weil man sich auf mehrere Jahre hinaus verschuldet, zweitens haben wir überhaupt nicht die Möglichkeit, soweit unsere Einnahmen im Voraus zu planen. Deshalb schiebt die DFL einigen Vereinen dafür den Riegel vor. ( selbstverständlich nicht Peter Peters seinem eigenen Schalke 04 oder Harald Strutz seinem Mainz 05).

Daher ist es für uns völlig illusorisch, uns über solche Spieler und solche Summen überhaupt nur zu unterhalten. Das war nur unter Dieter Hoeneß und seiner Bayern Connection in der DFL und dem DFB möglich.

Aber selbstverständlich sehne ich diese wunderbaren Möglichkeiten wieder herbei. Auf dass es uns finanziell bald besser gehen möge!

@Weiser

… das ist natürlich eine ganz hervorragende Nachricht. Auch wenn wir gar nicht genau wissen, unter welchen Konditionen und welche Ausstiegsklausel er hat.


Herthas Seuchenvojel
26. August 2016 um 13:24  |  560171

@Fechi:
wo war das daneben?
das ich mit @Opa generell inhaltlich über Kreuz liege, sollten die allermeisten hier schon mitbekommen haben
auf vernünftiger Basis kommste ihm nicht bei, dafür ist seine Ansicht viel zu verhärtet
@Caramba hat da schon ganz recht
PS: Gruß ins Bergmann 😉


Elfter Freund
26. August 2016 um 13:24  |  560172

@fechi.. Nun gebe mal nicht die maulende Myrthe. Hast es gerade nötig….. Dann tritt der @opa halt nach, schreibt er selbst…. und zwar mit Anlauf. Dass dann @HSv ne entsprechende Bemerkung macht und das als blindwütige Aggression empfindet, ist seine Meinung und auch akzeptabel.


Blauer Montag
26. August 2016 um 13:31  |  560173

#45bisWeihnachten 😉

Dann kriegen wir auch 60 k Zuschauer ins Stadion.


Blauer Montag
26. August 2016 um 13:35  |  560174

Habt ihr jetzt langsam all eure Befindlichkeiten und Vorurteile gegenüber anderen Kommentaristi in eure Schubladen sortiert? Oder fehlt noch jemand? 😈 😈


26. August 2016 um 13:47  |  560175

fechibaby
26. August 2016 um 13:50  |  560176

@Herthas Seuchenvojel 26. August 2016 um 13:24

„@Fechi:
wo war das daneben?“
„@Opa läuft gerade wieder Amok“

Weißt Du nicht, was Amok ist?

Der Verrückte in München, der vor einigen
Wochen beim Einkaufscenter div. Menschen
erschossen hat, lief Amok!

@Opa mit Sicherheit nicht!


Jack Bauer
26. August 2016 um 13:52  |  560177

PK wurde gar nicht kommentiert hier?

Preetz: „Wir wollen in Zukunft Angebote schaffen, um den Zuschauerschnitt zu erhöhen. Daran arbeiten wir abseits des Platzes.“

Dardai: „Ein Sieg gegen Freiburg ist wichtig für uns, damit wir in der Länderspielpause Ruhe haben.“

Preetz: „Wir sind mit den Einkäufen und Ergänzungen des Kaders zufrieden. Vor allem, wenn man unsere finanziellen Mittel beachtet.“

Preetz: „Gnabry ist ein interessanter Spieler. Was er in der nächsten Saison macht, kann ich aber nicht sagen.“

Dardai: „Unser Ziel ist es, 45 Punkte zu holen. Wenn wir die schnell erreichen, können wir gucken, was wir noch mitnehmen können.“

Dardai: „Esswein ist gesund, hat im ersten Training einen guten Eindruck hinterlassen.“

Quelle: https://twitter.com/BILD_HerthaBSC?lang=de

@Weiser: Vertragsverlängerung ist Top! Für mich fast die bisher wichtigste Nachricht des Transfersommers. Hoffe es ist gelungen, die Ausstiegsklausel zu streichen. War ja meines Wissens erklärtes Ziel.


heiligenseer
26. August 2016 um 13:53  |  560178

@fechi: Die deutsche Sprache ist vielfältig. Bilde dich doch mal weiter. http://www.ein-synonym.de/?fuer=Amok+laufen


Herthas Seuchenvojel
26. August 2016 um 13:55  |  560179

@Fechi:
stell dich nicht dümmer, als du bist
sicher hab ich Mitgefühl mit deinen Kollegen

dennoch kann man auch grammatikalisch oder sogar inhaltlich „Amok“ laufen
die „wortschöpfende“ Prägung geht nicht allein nur ins Reale
und nu denk ma nach…


Nemo
26. August 2016 um 13:56  |  560180

@ Jack Bauer

Meiner Ansicht nach hatte Weiser gar keine Ausstiegsklausel. Und ich hoffe natürlich, daß auch der neue Vertrag keine hat…


coconut
26. August 2016 um 14:00  |  560181

@ Herthas Seuchenvojel 26. August 2016 um 4:06

Nein, hast du nicht geschrieben und das habe ich auch nicht behauptet!
Wie war das mit dem lesen…. :roll:
Das war meine Verballhornung, (natürlich mit einem Zwinkern versehen) mit Bezug auf deine „Umschreibung“ (gebrauchte C-Klasse) unter Einbindung der gerade vorliegenden Knieprobleme („abgewrackt“) bei Duda.

Ist doch nicht so schwer zu Verstehen, oder doch?


glimpi
26. August 2016 um 14:03  |  560182

@PK
Mit wie viel Zuschauer rechnet man am Sonntag?


dewm
26. August 2016 um 14:04  |  560183

@SEUCHE (13:55 Uhr): Glaubst Du wirklich noch, FECHI stellt sich dumm?

@HEILIGENSEER (13:53 Uhr): Du hältst bei FECHI ernsthaft Weiterbildung für möglich?


fg
26. August 2016 um 14:08  |  560184

Man sollte auch bedenken, wenn man kritisiert, dass Hertha den oder den nicht geholt hat, dass der oder der vielleicht gar nicht zu Hertha wollte, obwohl Preetz und Dardai vielleicht spitzenmäßig gebaggert haben.
Es gibt ja durchaus Gründe, sich bei mehreren Angeboten für andere Vereine zu entscheiden…

…weil diese mehr bezahlen und/oder
…international spielen und/oder
…ggf. der Spieler für seine persönliche Weiterentwicklung lieber unter einem Trainer wie Schmidt arbeiten möchte, dem er (vielleicht!) mehr als Dardai zutraut, ihm etwas beizubringen.


Bluekobalt
26. August 2016 um 14:09  |  560185

@f.baby

das „läuft Amok“ ein geflügeltes Wort oder eine Metapher ist, ist Dir wohl komplett entgangen. Ist ähnlich wie „mal auf die Kacke hauen“ macht auch keiner wirklich.
Zum Anderen, bist Du jemand, der immer hier Leute angeht, die sich nicht wehren können. Wenn sie von Bayern kommen oder Du Namen in Stöckchen verwandelst. Ausgerechnet Du kommst hier mit moralischem Kompass entlang? Für jemanden der sich mit Sicherheit besser verteidigen kann, als Du es je könntest? Vielleicht solltest Du erst mal Deine eigenen Sträuße fechten?


Herthas Seuchenvojel
26. August 2016 um 14:19  |  560186

@coco,
den Smiley hab ich doch glatt überlesen
tiefschlafende Nacht, nur sollte es die nicht für mich nicht sein
daher…ich glaub, wir denken ähnlich, können’s nur nicht so ausdrücken
meinerseits…ich reich dir die Hand

@fg: danke
endlich einer, der mal weiterdenkt


Kamikater
26. August 2016 um 14:22  |  560187

Am meisten interessiert mich hier im Blog, was die einzelnen User hier vom Team für einen Abschlußtabellenplatz erwarten. Wohlgemerkt nicht nur zutrauen. Sondern ab welchem Tabellenplatz sie „ihrer eignenen Meinung nach“ enttäuscht wären.

Ich erwarte mindestens Platz 12.


Elfter Freund
26. August 2016 um 14:25  |  560188

@kami…. agree Platz 12


jenseits
26. August 2016 um 14:26  |  560189

Enttäuscht: Platz 15 und weniger.


Herthas Seuchenvojel
26. August 2016 um 14:27  |  560190

Relegationsplatz


coconut
26. August 2016 um 14:27  |  560191

#Weiser
Sehr schön, dann ist das auch vom Tisch…

@ Exil-Schorfheider 26. August 2016 um 12:49
Zitat:
“ Kiyotake = 6,5 Mio, ein Transfer, der nicht drin war.“

Nun , das stimmt so nicht, denn Hertha hat ja 6,5Mio investiert. In 2 „Wundertüten“. Denn ob Duda das halten kann, was man sich von ihm erhofft muss sich erst noch zeigen (neue Liga, neues Land, aktuell „Knie“). Bei Esswein sehe ich nach wie vor keinen dringenden bedarf. Schnelle Spieler haben wir eh im Kader und die marginalen Unterschiede dürften dabei nicht entscheidend sein. Schon gar nicht, solange kein vernünftiges Aufbau und Umschaltspiel vorhanden ist.
Ergo ergibt sich für mich die Frage, ob es nicht zielführender gewesen wäre, einen BuLi bewährten Kiyotake zu verpflichten, wo man ziemlich sicher weiß, was man bekommt…
Ob der Spieler Kiyotake allerdings überhaupt wollte (so man ihn gefragt hat), ist ja eine andere Baustelle….

Ich würde es eh grundsätzlich lieber sehen, wenn sich Hertha eine echte Verstärkung ins Team holt, als zwei für die Breite und diese mit durchschnittlicher Qualität weiter aufzublähen. Zumal diese Breite dann nicht genutzt wurde….
Letzteres wird sich ja hoffentlich ändern.


Freddie
26. August 2016 um 14:28  |  560192

Zumindest müssen wir nicht (wie Mainz) gegen Qäbälä spielen.


kczyk
26. August 2016 um 14:28  |  560193

„… macht auch keiner wirklich. …“

*denkt*
macht dennoch spaß. bekommt man hier tägich zu lesen


heiligenseer
26. August 2016 um 14:32  |  560194

@coconut: Möglich ist ja auch, dass Hannover die 6,5 Millionen sofort haben wollte und sich nicht auf eine Ratenzahlung eingelassen hätte. Nach einem Abstieg durchaus plausibel.


Freddie
26. August 2016 um 14:34  |  560195

Die Fans von Brøndby sind schon sympathischer Haufen

https://beta.welt.de/sport/fussball/internationale-ligen/article157864254/Fans-zeigen-Ex-HSV-Stuermer-gekoepft-und-am-Galgen.html?wtrid=socialmedia.socialflow….socialflow_twitter?wtrid=crossdevice.welt.desktop.vwo.article-spliturl&betaredirect=true


Bluekobalt
26. August 2016 um 14:34  |  560196

…aber das Weiser verlängert hat, da hätte ich nicht drauf Wetten mögen. War mir ganz sicher, dass er demnächst die Fliege macht. Endlich ein Zeichen, dass vorsichtig optimistisch stimmt.


Kamikater
26. August 2016 um 14:35  |  560197

@heiligenseer
Niemals! Damit zerstörst Du ja von vornherein die Chance auf jegliche Grundlage der Anhimmelung des Untergangs dieses Clubs! 😉

@freddie
Qäbälä ist natürlich hübsch. Gladbach kann man nur beneiden. Erst eine relativ leichte Aufgabe mit YBB und nun dieses Hammerlos. Schöner gehts nicht.


anno1995
26. August 2016 um 14:36  |  560198

Platz 8.


fechibaby
26. August 2016 um 14:36  |  560199

@dewm 26. August 2016 um 14:04

Was Du dir hier erlaubst ist unfassbar!
Ist Dir die Hitze in den Kopf gestiegen?

Herr Bremer, bitte greifen Sie ein!
Ich wurde hier schon für harmlosere Sachen
gesperrt!!


Herthas Seuchenvojel
26. August 2016 um 14:38  |  560200

kann man mögen, muß man aber nicht
ich finde es aber ziemlich realistisch
http://www.spiegel.de/sport/fussball/bundesliga-prognose-fc-bayern-wird-meister-frankfurt-steigt-ab-a-1109188.html


dewm
26. August 2016 um 14:44  |  560201

@FECHI: Der Unterschied ist, Du nervst einen großen Teil der ImmerHerthaner und ICKE nerve (quasi als FECHI-TROLL) gerade nur DICH… 😉

Auf der Terrasse ist es unterm Sonnenschirm angenehm luftig. Haste keine kühle Wassermelone?


Zippy
26. August 2016 um 14:45  |  560202

Ich wäre bei jeder Platzierung, die schlechter als Platz 11 läge, enttäuscht. Ich sehe genau 7 Teams hinter Hertha. Das wären, in keiner besonderen Reihenfolge, Bremen, Frankfurt, Ingolstadt, Darmstadt, Freiburg, Leipzig und Hoffenheim.


Tsubasa
26. August 2016 um 14:47  |  560203

Enttäuscht ab Platz 5


linksdraussen
26. August 2016 um 14:51  |  560204

@PK: Die Äußerung von Preetz zu Gnabry klingt anders als die Kicker-Meldung. Hat er über seinen Berater doch nicht abgesagt? Scheint wohl doch noch pending zu sein…


fechibaby
26. August 2016 um 15:02  |  560205

Mit Platz 15 für Hertha wäre ich zufrieden.
Ab Relegationsplatz Enttäuschung.
Ich tippe auf einen Platz zwischen 11-15.


coconut
26. August 2016 um 15:06  |  560206

@Hsv
Alles klar. Ich versuche deutlicher zu werden, gerade zu so später Stunde… 😉
——————————–

@heiligenseer
Kann sein, oder auch nicht. Ich weiß es nicht, du auch nicht. Und wie ich bereits schrieb, wissen wir auch nicht, ob der Spieler denn überhaupt gewollt hätte.
Nur war es eben finanziell nicht grundsätzlich ausgeschlossen. Was sich allein daraus ergibt, das Hertha ja Spieler für min.6,5Mio verpflichtet hat.

———————————-
Da in dem MoPo Artikel immer wieder auf die Schnelligkeit des Herrn Esswein abgehoben wird.
Liebe Leute dieser Unterschied (0,1-0,2km/h zu Weiser bzw. Genki)) liegt im Bereich der Messungenauigkeit (Rückenwind/Gegenwind, Temperatur etc.pp). und ist eh nur dann von Vorteil, wenn der Gegner Raum lässt oder man ein schnelles Umschaltspiel beherrscht. Löst aber in keiner Weise die spielerischen Probleme, die vorhanden sind.
Solange diese Probleme nicht behoben sind verkommt die Geschwindigkeit der Spieler bis hin zur Wirkungslosigkeit.


Stiller
26. August 2016 um 15:06  |  560207

Ich denke, es könnte Platz 9 werden. Hoffe sehe ich (knapp) vor Hertha.


jenseits
26. August 2016 um 15:14  |  560208

@Kami wollte doch wissen, ab welchem Platz wir enttäuscht wären.


heiligenseer
26. August 2016 um 15:16  |  560209

@Coconut. Die gennannten Spieler sind doch sehr schnelle Spieler, die wir bereits haben. Die Zielsetzug war weitere solcher schnellen Spieler zu verpflichten und nicht messbar schnellere Spieler als diese beiden zu verpflichten.


Stiller
26. August 2016 um 15:25  |  560210

Und @coconut sagt eben, dass es seines Erachtens nicht auf 0,1 km/h mehr oder weniger ankommt. wenn man ständig hinten herum spielt, sondern darauf, den Ball laufen zu lassen, was man ja (eigentlich) trainieren kann …


26. August 2016 um 15:28  |  560211

Ich wähne uns 34 Spieltage in der Nähe des Abgrundes
Am Ende werden wir irgendwo zwischen Platz 10 und 14 einlaufen.
Sag ich mal so

#Fechi
Das sind mir die Liebsten.
Selber keine Gelegenheit zum provozieren auslassen,
aber wenn man selber angepiekst wird das rumheulen anfangen.

„Früher hiesse es: Das sag ich meiner Mama, heute heisst es:: Sie hören von meinem Anwalt“


fechibaby
26. August 2016 um 15:31  |  560212

Hier mein Tipp für die Tabelle nach dem 34. Spieltag:

1. Bayern
2. BVB
3. Gladbach
4. Leverkusen
5. Schalke
6. Wolfsburg
7. Augsburg
8. Köln
9. Hoffenheim
10. HSV
11. Leipzig
12. Mainz
13. Hertha
14. Frankfurt
15. Werder
16. Ingolstadt
17. Darmstadt
18. Freiburg


linksdraussen
26. August 2016 um 15:41  |  560214

Ab Platz 7 wäre ich enttäuscht (Etablierung).


sunny1703
26. August 2016 um 15:42  |  560215

Ich habe keine Mindesterwartung an das team, werde mich also an dem orientieren, was der Trainer vorgibt,sprich 45 Punkte und dann Bonus.
Das ist meistens Platz 8-10, liegt also die Spanne zwischen 4-6 und 8-10.

lg sunny


26. August 2016 um 15:43  |  560216

..ab Platz 14 äre ich angefressen..


Jack Bauer
26. August 2016 um 15:44  |  560217

Meine Güte, mich interessiert der Kindergarten hier ja eigentlich nicht, aber das nimmt ja langsam Ausmaße an, dass die Hertha- oder wenigstens Sport bezogenen Beiträge in der Unterzahl sind.

@Fechi: Wenn du (fast) jedes Mal alleine mit deiner „Meinung“ – eher Provokation – dastehst, hinterfragst Du Dich dann nicht mal, warum das so ist? Oder macht es Dir Spaß? Es ist immer dasselbe Schema: Du stellst abstruse, provokative Behauptungen auf, diese werden widerlegt, teils ebenfalls provokativ, Du plärrst nach Beistand von Uwe Bremer und ein paar Stunden später sagst du man solle doch alles nicht so ernst nehmen. Sinn?


Herthas Seuchenvojel
26. August 2016 um 15:45  |  560218

@Kami: geile Schwenkwende ^^
von manipulieren verstehst du was


coconut
26. August 2016 um 15:53  |  560219

@heiligenseer
Lies mal nach:
@ Stiller 26. August 2016 um 15:25r
hat es erfasst.
Du kannst 11 Spieler mit außerordentlicher Geschwindigkeit auf dem Platz haben. Diese Geschwindigkeit ist nutzlos, wenn sie durch langsames Aufbauspiel oder fehlendes Umschaltspiel nicht zum tragen kommen kann.

Nun ja, warten wir ab, wie sich Hertha in der neuen Saison zeigt. Vielleicht wird alles super, vielleicht wird alles Mausgrau oder endet im Abstieg.
Derzeit halte ich alles zwischen Platz 5 und 18 für möglich.


26. August 2016 um 16:07  |  560220

Hertha enttäuscht mich nie !
… also kann ich bei dieser Tipperei nicht mitmachen 🙁

aber: Hertha überrascht mich gerne …
und so tippe ich Hertha mal ganz frech auf Platz 2 😉
#Vizemeister #allebleibenfitundgesund


Inari
26. August 2016 um 16:10  |  560221

Wenn wir 2 Spieler für 6 Mio kaufen , hätten wir nicht 1 für 6 kaufen können. Ist doch logisch. Das Budget ist scheinbar auf ungefähr 6-10 Mio begrenzt, davon müssen 2-4 Spieler gekauft werden. Davon kann ich nicht einen für sechs holen, ansonsten wäre für die anderen Baustellen nicht mehr genug Kohle da; oder wir hätten dann nur Nachwuchs aus der eigenen Gruppe hochziehen können beziehungsweise nur Spieler bekommen, die nicht ins Profil passen aber günstig gewesen wären.

Ein Einzelspieler für 6,5 Millionen € ist aktuell weit außerhalb unserer finanziellen Möglichkeiten.


Stiller
26. August 2016 um 16:18  |  560222

Soeben erreicht mich die Nachricht eines Freundes aus dem Pott:

Unter der Dusche fragt Klaas-Jan Huntelaar seinen Teamkollegen Choupo-Moting : „Warum läufst du beim Duschen immer hin und her?“ – Darauf Choupo: „Na ja, auf der Shampoo – Packung steht doch ‚Wash & Go’…“

Ich sag mal: Glück Auf!


bnlsascha
26. August 2016 um 16:23  |  560223

Uff – ich lese hier ja ganz gerne.
Kommentiere wenig, merkt man ja. Aber heute ist die Hitze hier wohl vielen nicht gut bekommen. Wie man aus der Saloppen Formulierung „Amok laufen“ so ein Theater machen kann …
Ich habe da nichts bösartig aufgefasst, und wehren muss sich auch niemand für mich hieß das : „Opa lässt Dampf ab/meckert“ – und wenn das noch wen überrascht, dann hat man hier wohl noch nie einen Beitrag von ihm gelesen.
Und dann macht fechi noch einen auf den Streber aus der ersten Reihe … Herr Lehrer , bitte sperren !

Um zum Fußball noch etwas zu sagen:
Weiser – Vertragsverlängerung freut mich, guter Junge. Für Leute die evtl. die 11Freunde nur mit HerthaBezug lesen. Da ist auch Weiser drin, er geht mit einem Autor und zwei Freunden shoppen und wird interviewt. Ob das interessieren muss sei dahin gestellt.

Sonntag – ich bin skeptisch, habe auf ein dreckiges 0-1 getippt. Hertha darf mich gerne eines besseren belehren !

Und nun schönes Wochenende, und esst doch erstmal’n Eis bevor Ihr euch hier in Rage tippt.


26. August 2016 um 16:23  |  560224

Jepp backstreets29
26. August 2016 um 13:47 | 560175

Mein Tipp: Platz 9
Wird schwer.


sunny1703
26. August 2016 um 16:26  |  560225

Wenn ich die Preise einiger Spieler lese,frage ich mich langsam, wo soll das hinführen?!!

Während es mich gewundert hätte,wenn Schmid mit seiner deutlich besseren Ausbeute an Toren und Vorlagen im gleichen Alter für denselben Preis zu haben gewesen wäre,wie „Speedy-Alex“ 🙂 , so frage ich mich ernsthaft,was macht Öztunali 6,5 Millionen Euro wert…………außer sein Alter.

Mir erscheint das eher ein Optionsschein auf eine eventuelle Zukunftsleistungssteigerung ,sozusagen eine Wette mit der Chance auf Wertsteigerung.

Geht man von diesen Entwicklungen auf dem Transfermarkt aus, sollte Hertha unbedingt junge Spieler und damit meine ich ab 17/18 an die erste Mannschaft heranführen und ihnen noch stärker Einsatzmöglichkeiten geben.

Ansonsten werden wir immer auf die europäische Chance hoffen müssen oder auf einen weiteren potenten Investor, um Geld in die Hand nehmen zu können, zumindest mittelklassige Spieler zu bekommen.

Bei aller Kritik ,die ich an Dardai in letzter Zeit habe, zumindest den Weg, den er und Preetz über oder mit jüngere(n)Spieler gehen, ist fast schon alternativlos.

Von daher ist die Verlängerung mit Weiser eine gute Nachricht. Er, Platte, Stark, Brooks, hoffentlich Duda und vielleicht auch Kurt,sind unsere Hoffnung, finanziell zukünftig einigermaßen mithalten zu können.
Vielleicht schafft es ja noch einer aus dem eigenen Nachwuchs.

lg sunny


26. August 2016 um 16:28  |  560226

Die Vorfreude auf den Bundesligastart in der Hauptstadt ist riesengroß – und der Freitag (26.08.16) tut dazu sein Übriges. Nach der Verpflichtung von Alexander Esswein wurde eine weitere Einigung erzielt: Mitchell Weiser, der in der abgelaufenen Saison sowohl als Rechtsverteidiger, als auch eine Position weiter vorne diverse Gegenspieler hatte alt aussehen lassen, bleibt den Herthanern treu und setzte seine Unterschrift unter ein neues Arbeitspapier. …

http://www.herthabsc.de/de/intern/verlaengerung-mitchell-weiser/page/11230–17-17-.html#.V8BRqqKHt0Q

Jetzt glotz ich TV.
HerthaTV 📺 📺


James
26. August 2016 um 16:29  |  560227

Hallo,

kann man noch bei der Tipprunde mitmachen?
wenn ja, wo und wie?

Zum Thema:
Wünsche mir mal eine ruhige Saison, einen jederzeit
gesicherten Mittelfeldplatz.
Ferner schießt Ibisevic 15 Tore, Esswein wird Stammspieler und statt mit einer lächerlichen Medienkampagne überzeugt man mit gutem erfrischendem Fußball.


jenseits
26. August 2016 um 16:30  |  560228

Wo gibt es denn die Immerhertha Tipprunde? Ich möchte vielleicht auch mitspielen.

PS: Was fürn Zufall. @James hat die gleiche Frage.


Herthas Seuchenvojel
26. August 2016 um 16:32  |  560229

so, genug des @Opa-Bashings
eigentlich isser ja ganz patent
steuert nur immer wieder zielgerichtet genau die falschen Richtungen an
kanns geben, geben wir dem Schäflein wieder die richtige Richtung vor


26. August 2016 um 16:33  |  560230

http://tippspiel.herthabsc.de/herthabsc/home
Team: ImmerHerthaner
Kennwort: Vor- und Nachname vom Blogdaddy


Exil-Schorfheider
26. August 2016 um 16:33  |  560231

Steht weiter oben in den Kommentaren.

@HSv

Nächste jetzt den @fechi und ruderst zurück?

———–

@coco

@inari hat es erklärt, wie ich es meinte.
Logisch, oder?


26. August 2016 um 16:37  |  560232

#Tippspiel
Kennwort: Vor- und Nachname klein und zusammengeschrieben!


hurdiegerdie
26. August 2016 um 16:40  |  560233

@james @jenseits

Ich weiss es nicht mehr genau, weil ich schon zu lange dabei bin, vielleicht können andere besser halfen.

Aber es ist das Hertha-Tippspiel (nicht Kicker). Da musst ihr euch einloggen.
http://tippspiel.herthabsc.de/

Dann müsst ihr (sollte ich mich recht erinnern) die Tippspielgemeinschaften suchen. Unsere heisst (huch): ImmerHerthaner (in dieser Schreibweise).

Da könnte es dann ein Passwort geben, das wäre unser bloggdaddy der mit u anfängt. Vor- und Nachnahmen zusammengeschrieben. @Dan muss euch dann freischalten.

Ich hoffe, ich habe es richtig erinnert, sonst können bestimmt andere helfen.


26. August 2016 um 16:46  |  560234

die Schweizer haben die Langsamkeit erfunden ? 😉


jenseits
26. August 2016 um 16:46  |  560235

Vielen Dank allen, die geholfen haben! Bin nun wieder in der Gruppe. Habe mich zwar reichlich dämlich angestellt 🙂 , aber es hat letztlich funktioniert.


Herthas Seuchenvojel
26. August 2016 um 16:48  |  560236

@Exil: nee, woanders Kontakt mit @Opa gehabt
irgendwo reichts auch langsam
neue Themen büdde @ub


Better Energy
26. August 2016 um 16:53  |  560237

Gelungene Digitalisierung

Unter http://www.herthabsc.de/na/akademie/vorbericht-wochenende-kw34/page/1421–33-33-.html stellte Hertha folgende Meldung ein und sandte dies heute, am 26.08.2016, um 16.30 Uhr über Twitter:

….Bei den B-Junioren hat es der blau-weißen U17-Nachwuchs bereits am Freitagnachmittag um 14.00 Uhr mit Hansa Rostock zu tun.

Wie ihr seht, ist diese um 16.30 Uhr abgesetzte Meldung hoch aktuell, zumal das Spiel gleich zu Ende ist. Unsere U17 hat 3:1 gewonnen…

Herthas hoch aktuelle Digitalisierung: we fail…


videogems
26. August 2016 um 16:54  |  560238

Naja, ist zwar ärgerlich, aber wichtiger ist das Ergebnis. Wenn das später kommt, hauptsache Sieg gegen Hansa 😉


jenseits
26. August 2016 um 16:58  |  560239

Trotzdem noch eine Frage zum Tippspiel. Ihr tippt auf der Hertha HP und nicht KT, oder? Warum kann ich Eure Tipps nicht sehen – oder war das noch nie möglich? Immer erst im Nachhinein, hm?


lieschen
26. August 2016 um 17:00  |  560240

@Blogdaddy

ist Trebel von Lüttich einer für den Skat oder könnte das was werden


26. August 2016 um 17:01  |  560241

@jenseits, du willst abschreiben ? 😉 (die Tipps siehste jeweils bei Anpfiff) und den Joker für die Bayern … den haste verdaddelt :mrgreen:


James
26. August 2016 um 17:02  |  560242

Danke für die Hilfe.
Nein jenseits, das geht nicht, erst wenn das Spiel begonnen hat.
@better energy: meine nachricht nicht erhalten? (ist schon was her)


jenseits
26. August 2016 um 17:03  |  560243

Wie „verdaddelt“? Aber gleich mal petzen, ne, @Bussi? 😉
Danke, @James.


nrwler
26. August 2016 um 17:04  |  560244

@HSv //16:32
Sorry, ich versteh Dich echt nicht..!
Jetzt sagst Du selber, dass es vorhin als „@opa-Bashing“ gemeint war, und findest sowas anscheinend auch ganz „richtig“/“witzig“.

Meiner Meinung nach, sollte „Bashing“, egal gegen wen, hier nicht erlaubt sein. Aber scheint ja hier eh kaum einen „zu jucken“… Geht ja gegen den „Richtigen“. Naja, bitte…!!!

PS: Ich frag mich echt: Hättest Du „@ub läuft wieder Amok“ geschrieben, ob Du dann soviel „Zustimmung“ erfahren hättest…? Was glaubst Du?

Ich glaub ich geh mal rauß.. Mir wird schon ganz anders!


coconut
26. August 2016 um 17:11  |  560245

@sunny1703 26. August 2016 um 16:26
Zitat:
alternativlos

Och nö, bitte nicht dieses Wort….
Das erinnert mich immer an:
„Heute stehen wir am Abgrund, Morgen sind wir einen Schritt weiter“…. 😁

@Exil
Sehe ich halt anders. Zumal ich in Esswein keine wesentliche Verstärkung sehe, diese aber als dringlich benötigt erachte. Mein Credo ist da, lieber 1-2 Spieler die das Team Qualitativ deutlich nach vorn bringen, als 2-4 Spieler, für die Breite. Schon mal gar nicht, wenn diese dann nicht mal genutzt wird/wurde.

Bei der derzeitigen Spielwiese, wäre eher ein Spieler nötig der im 1vs1 stark ist, weil Geschwindigkeit allein nicht greifen wird. Wäre der dann auch noch Torgefährlich…. träumen darf man ja mal… 🙂

Natürlich kann es sein, das Duda sich als Glücksgriff erweist und sich dadurch das Spiel positiv verändert. Das man (endlich) schneller im Aufbau und Umschaltspiel wird.

So, ich muss aufhören, weil mir gerade die Kontaktlinse in mein operiertes Auge „gebissen“ hat und ich ohne Linse nur sehr schwer was lesen Kann.. Zumal bei diesem Auge jetzt die Sicht deutlich eingeschränkt ist. Das andere Auge ist ja auch erfolgreich operiert, aber da braucht es noch etwa 9 Monate, bis ich da eine Kontaktlinse tragen kann. Ich hoffe mal, das sich das schnell beruhigt, damit ich beim Hertha Spiel wieder klare Sicht habe…..


26. August 2016 um 17:20  |  560246

Also bitte meine Herren Blogväter.
Ihr solltet Euch das neue Hertha-Motto nicht zur eigenen Maxime machen.
http://www.morgenpost.de/politik/article208130197/Das-Europa-League-Aus-war-ein-Segen.html

Niemand darf erwarten, dass Dardais Elf diesmal die Champions League erreichen wird – oder zumindest die Europa League. Das ist für einen Mittelklasse-Verein wie Hertha nicht planbar. Was man aber erwarten kann, ist, dass die Mannschaft an ihrem Limit spielt. Das Gefühl hatte man in der Rückrunde und in Kopenhagen jedoch nicht. Gegen Freiburg bestreitet Pal Dardai sein 50. Spiel als Hertha-Trainer.

Hier die vollständigen statistischen Daten zu den bisherigen 57 Pflichtspielen Dardais als Herthas Cheftrainer.

Saison 2014/15
Bundesliga 15 Pflichtspiele
4S 5U 6N Tore 12:14 Punkte 17

Saison 2015/16
Bundesliga 34 Pflichtspiele
14S 8U 12N Tore 42:42 Punkte 50

DFB-Pokal 6 Pflichtspiele
5 Siege 1 N

Euro League Qualifikation 2 Pflichtspiele
1 Sieg 1 Niederlage

In der letzten Rückrunde war die Mannschaft am Limit.
Wichtige Spieler – Darida, Ibisevic, Kalou und Weiser – waren verletzt oder hatten nicht die gleiche körperliche und geistige Frische wie in der Hinrunde. Diese Spieler kann Hertha bis heute nicht gleichwertig ersetzen.


Exil-Schorfheider
26. August 2016 um 17:43  |  560247

Wird wohl das 50. Bundesliga-Spiel damit gemeint sein…

#nuhrmalso


Kraule
26. August 2016 um 17:52  |  560248

Ach Leute, lest mal den Blog hier, im Urlaub und ihr kommt aus dem grinsen nicht mehr raus!
@Kamikater:
Ich geh dir mal auf den Leim 😉
Wir, vier „Ehemalige“ mit Familien im Urlaubmodus, wären enttäuscht wenn Hertha nicht Einstellig einläuft. Das ist das Ergebnis einer kurzen Diskussionsrunde. Dem Ergebnis schließe ich mich zu 100% an.
Begründung:
Es geht ja nun in die akute Etablierungsphase!
Ein 14. Platz z. B. geht da nicht durch.
Wir waren letzte Saison 7. und werden oft daran von Hertha erinnert, ergo….einstellig!


26. August 2016 um 17:52  |  560249

@BM Die Blogväter liegen bei dem Wetter in der Sonne und denken, ihr könnt uns mal 😉


wolfka
26. August 2016 um 18:03  |  560250

Herzlich Willkommen in Berlin
@.esswein
Er kommt auf der PK recht sympathisch daher !
Allerdings hätte man ihn ca. einen Meter weiter rechts plazieren sollen .
Er hätte dann unter dem “ ..we win “ gesessen und nicht unter …….. !


26. August 2016 um 18:05  |  560251

Ich vermute eher, sie arbeiten mit Hochdruck an der Samstagsausgabe der MoPo NKB. Unter anderem wurde ja ein großes Interview mit Dardai angekündigt.


26. August 2016 um 18:06  |  560252

Meine Vorstellung der Tabelle für die neue Saison:

1.BAYERN
2.BVB
3.BMG
4.B04
Platz 5-7 Mz05, S04, Hoffenh.
Platz 8-12 Kölle, Wob. , HSV, Augsb. , Hertha
Platz 13-18 Ffm. , SVWerder, Freiburg, D98. , RB Leipzig, Ingolstadt
Platz


Better Energy
26. August 2016 um 18:34  |  560258

Owusu hat in Meuselwitz getroffen…

Anzeige