Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(mey) – Das mit Freiburg war Mist. Als der Sportclub zum bisher letzten Mal im Olympiastadion antrat, musste Pal Dardai eine Lektion lernen: Es war Februar 2015, es war Dardais zweites Spiel als Cheftrainer von Hertha BSC. Das erste hatte die Elf des Ungarn in Mainz gewonnen. Aber dann kam Freiburg, Dardai bot Ronny als Sechser auf, und Hertha verlor sang- und klanglos 0:2. Damals verstand Dardai: Wenn diese Mannschaft glaubt, sie könne nur ein, zwei Schritte weniger machen, hat sie in der Bundesliga keine Chance.

Am morgigen Sonntag beginnt für Dardai und Hertha die neue Bundesligaspielzeit. Wieder kommt Freiburg ins Olympiastadion – diesmal als Aufsteiger. Und Dardai hofft, dass seine Mannschaft verstanden hat, wie der Hase läuft: Nur mit voller Power kann sie bestehen. Dann ist ein Platz zwischen 6 und 9 möglich, sagt der 40-Jährige. Wenn die Power, die Einstellung und Leidenschaft aber fehlt, wird es gegen den Abstieg gehen.

Von 17 Auftaktpartien nur vier verloren

Gegen Freiburg ist es Dardais 50. Bundesligaspiel. Die Statistik sagt, dass die Breisgauer eigentlich nie zum Auftakt einer Bundesligasaison gewinnen – 15 Jahre lang ist ihnen das nicht vergönnt gewesen. Herthas Statistik dagegen ist recht positiv: Seit dem Aufstieg 1997 verloren die Berliner von 17 Auftaktpartien in der Bundesliga nur vier (zuletzt 0:1 zu Hause gegen Nürnberg in der Saison 2011/12).

Für Hertha wäre ein Erfolg wie im letzten Jahr (1:0 in Augsburg) besonders wichtig, weil danach gleich eine Länderspielpause wartet, in der bei einer Niederlage wieder viel Zeit für schlechte Stimmung wäre.

Und wisst ihr was? Hertha könnte auch einen Vereinsrekord aufstellen: Noch nie seit Erfindung der Bundesliga 1963 gelang es den Blau-Weißen, mit zwei Siegen in die Spielzeit zu starten.

Allan ja, Allagui nein

Um den ersten Sieg einzufahren, hat Dardai am Sonnabend nach dem Abschlusstraining folgende Spieler in den Kader für das Freiburg-Spiel berufen:

Kader: Jarstein, Kraft, Pekarik, Skjelbred, Darida, Esswein, Kalou, Hegeler, Stocker, Langkamp, Schieber, Ibisevic, Allan, Plattenhardt,Weiser, Haraguchi, Brooks, Lustenberger.

Zwei Änderungen gegenüber dem Kader im Pokal-Spiel gegen Regensburg: Niklas Stark fehlt gelb-rot-gesperrt, nachdem er gegen Mainz im letzten Spieltag der vergangenen Saison vom Platz geflogen war. Zudem ist Sami Allagui nicht dabei.

Dafür ist Alexander Esswein im Aufgebot, der erst am Donnerstag nach Berlin wechselte und zwei Mal mit der Mannschaft trainierte, ist dabei. In der Startelf erwarten wir den Flügelspieler aber noch nicht. Dardai plant, den schnellen Mann einzuwechseln, wenn sich in der zweiten Halbzeit etwas mehr Räume auftun sollten. Zudem steht Jens Hegeler im Kader.

Und so könnte die Startelf aussehen:

——————–Jarstein———————-

Pekarik—Langkamp—-Brooks–Plattenhardt

————–Skjelbred—Darida—————-

Weiser————Stocker—————Kalou

——————–Ibisevic———————-

Denkbar wäre auch, dass Dardai mit zwei Spitzen spielen lässt wie in Regensburg später im Spiel. Auch denkbar, dass Fabian Lustenberger nach seiner Degradierung eine neue Chance bekommt und sein 150. Bundesligaspiel machen darf. Dardai sagt, der Schweizer habe seit der Entscheidung für Ibisevic als Kapitän „trainiert wie ein Weltmeister“.

Fragen an euch: Wie würdet ihr aufstellen? Gelingt der Saisonauftakt der Berliner? Und wo landet Hertha am Ende der Saison? Gebt euch Mühe, vielleicht kommt ihr mit eurer Stimme ja in die Zeitung 😉

Hertha wird gegen den SC Freiburg ...

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

Hertha belegt am Ende der Saison 2016/17 ...

Ergebnisse ansehen

Loading ... Loading ...

116
Kommentare

Papa Zephyr
27. August 2016 um 17:16  |  560483

HA!


linksdraussen
27. August 2016 um 17:19  |  560487

Ho!


linksdraussen
27. August 2016 um 17:20  |  560488

He!


linksdraussen
27. August 2016 um 17:20  |  560489

Hertha BSC!


Derby
27. August 2016 um 17:30  |  560494

Nicht Zuviel erwarten morgen. Die Spiele heute waren sehr bescheiden vom Niveau. Das gleiche erwarte ich morgen auch.

Erstmal ist das Wetter wahnsinnig, 32 Grad und 90 Minuten ⚽️ Spielen. Na holla die Waldfee.
Zweitens ist es Saisonanfang und wir haben noch den Rucksack von der letzten Saison.

Und auch Streich hat noch nie gegen uns verloren – so weit ich weiß.

TIPP: 1:1


27. August 2016 um 17:40  |  560498

+ + + HERTHA-Bundesliga-Start gegen transferfreudiges Freiburg + + +

Mit Hilfe von EM und Olympia ist die Sommerpause der Bundesliga halbwegs überstanden, doch komplett ersetzen konnten diese Events nicht, was ab Sonntag wieder im Berliner Olympiastadion stattfindet: HERTHA startet um 15:30 Uhr gegen den Aufsteiger Freiburg in die neue Bundesliga-Saison.

Nach den unruhigen Wochen in der Vorbereitung (Ausscheiden in der Europa League Quali, Kapitänswechsel) möchte HERTHA nun den Schwung aus dem knappen Sieg im DFB-Pokal bei Jahn Regensburg mit in die Bundesliga nehmen. Eines bleibt wie immer: „Nur“ 40.000 Fußballfans wollen das 1. Heimspiel der Saison sehen.

Sie müssen verletzungsbedingt auf einen Einsatz des Neuzugangs Ondrej Duda verzichten; ein Auflaufen des anderen Neuen Alexander Esswein ist dagegen wahrscheinlich.

Die Freiburger starten als Aufsteiger mit dem klaren Ziel Klassenerhalt in die neue Saison. Keine Probleme stellte am vergangenen Wochenende die Hünde SV Babelsberg im DFB-Pokal dar: Mit einem 4:0 zog die Mannschaft von Trainer Streich in die 2. Runde ein. Für die Konkurrenzfähigkeit in Liga 1 hat der SC Freiburg tief in die eigene Börse gegriffen: Für rund 10 Mio. € (Hertha: rund 7 Mio. €) haben die Breisgauer eingekauft: Spitzentransfers waren Abwehrspieler Söyüncü aus der türkischen 1.Lig (2,5 Mio. €) und der 22-jährige offensive Mittelfeldspieler Janik Haberer von der TSG Hoffenheim (2 Mio. €).

Ein Blick auf die Statistiken lässt den Herthaner im Negativen überrascht zurück. Die Bilanz der letzten 4 Heimspiele aus Hertha-Sicht: 1 Unentschieden, 3 Niederlagen und 2:9 Tore! Den letzten Heimsieg gegen Freiburg gab es am 09.04.2005 – Torschützen: 2 Mal Marcelinho und Niko Kovac.

Diese schlimme Tendenz soll nun der folgende 18er-Kader mit einem Heimsieg zum Saisonstart etwas drehen:
Jarstein, Kraft, Pekarik, Skjelbred, Darida, Esswein, Kalou, Hegeler, Stocker, Langkamp, Schieber, Ibisevic, Allan Souza, Plattenhardt, Weiser, Haraguchi, Brooks, Lustenberger

http://herthawiki.de/wiki/Hertha_BSC_-_SC_Freiburg


27. August 2016 um 17:43  |  560499

Schmeiß weg den Rucksack.

Ich will Dardai nicht widersprechen.

Und Dardai hofft, dass seine Mannschaft verstanden hat, wie der Hase läuft: Nur mit voller Power kann sie bestehen. Dann ist ein Platz zwischen 6 und 9 möglich, sagt der 40-Jährige.

Hertha belegt am Ende der Saison 2016/17 Rang 9 .

Zumal Dardai meinen Kader komplett nominiert hat. 😀 💪 😀
http://www.immerhertha.de/2016/08/26/alex-esswein-ist-schon-voll-da-und-mitch-weiser-bleibt/#comment-560414

Dardai und Preetz führen Hertha zur Jubiläumsfeier 2017 ❗


pathe
27. August 2016 um 17:49  |  560500

Auch @fechi hat seine Stimme schon abgegeben. Der Einzige, der Hertha als direkten Absteiger sieht… 😉


kczyk
27. August 2016 um 17:54  |  560502

„… 40.000 Fußballfans wollen das 1. Heimspiel der Saison sehen.
Sie müssen verletzungsbedingt auf einen Einsatz des Neuzugangs Ondrej Duda verzichten …“

*denkt*
das ist hart. 40.000 verletzte fans.


heiligenseer
27. August 2016 um 17:55  |  560503

Könnte aber auch @U.Kliemann oder @bluekobalt sein. Ein paar andere natürlich auch, da wird die Liste dann zu lang.


Konstanz
27. August 2016 um 18:07  |  560506

Die Erfolgs Mannschaft der letzten Hinrunde wurde zusammengehalten und punktuell verstärkt:
Hertha wird Meister!


Stiller
27. August 2016 um 18:25  |  560507

Morgen 1:0; Saisonergebnis Platz 9.

Enttäuscht wäre ich, wenn keine spielerische Weiterenwicklung stattfindet (bin nämlich Fußballfreund), nicht vom Tabellenplatz (bzw. nur indirekt).


27. August 2016 um 18:26  |  560508

Dich kann keiner toppen Konstanz 18:07 😆


27. August 2016 um 18:27  |  560509

Jörn Meyn deutete heute in der Morgenpost am Ende des Artikels über Ibisevic eine spielerische Weiterentwicklung an für Stiller. 😉

http://www.morgenpost.de/sport/hertha/article208134707/Ibisevic-ist-das-Raubtier-unter-Schwiegersoehnen.html


psi
27. August 2016 um 18:30  |  560510

@Stiller
Morgen 1:0; Saisonergebnis Platz 9.
Das ist exakt auch mein Tipp,
möge er in Erfüllung gehen!


27. August 2016 um 18:31  |  560511

Platz 17 oder 18 hat bereits 3 Stimmen.
Alle aus dem Crellekiez? 😆 😳


nrwler
27. August 2016 um 18:32  |  560512

#Gelingt der Saisonauftakt..?
Der Saisonauftakt sind für mich die ersten 5 Spiele (SCF,FCI,S04,FCB,SGE). Und die sind nicht ohne, und werden schon die Richtung für die restliche Saison zeigen… (Meine Vermutung)

Bei 8+Punkten: nahezu perfekter Start, und Hertha wird ein gute Saison spielen. Einstelliger Tabellenplatz möglich
Bei 4Punkten: Ist eig. Minimum, um nicht gleich in die „Bredouille“ zu geraten. Das erwarte ich mindestens
Bei 3 und weniger Punkten: Abstiegskampf pur die Saison. Und Hertha gleich von Beginn an in der „roten Zone“… Fingernägel knabbern u zittern bis zum Ende inklusive
PS: aber wie gut meine „Prognosen“ sind hat man ja im letzten Fred gesehen #Unentschieden-Festival 😉

@Konstanz
That´s the spirit!
So spielstark wie die Mannschaft in der Vorbereitung und allen bisherigen Pflichtspielen aufgetreten ist, wird diese Saison ein selbstläufer… Bayern wird nen Fernglas brauchen, um uns in der Tabelle zu erkennen. 🙂
#Hertha4Meister

#Startelf
Ich nehm mal die von Jörn… Ich gloob det mach der professionell…


frankophot
27. August 2016 um 18:37  |  560513

Wir werden Dritter.
Wer will denn schon wieder in eine Qualifikation ?
Das bringt doch nichts.


27. August 2016 um 18:38  |  560514

Nimm lieber meine Startelf um … 17:43.
Die ist noch besser nrwler. 😎


apollinaris
27. August 2016 um 18:40  |  560515

Nö, ich kenne keinenhiwr, der Hertha als Absteiger tippt…im Mittelfeld…bei mir Platz 13 und morgen 1:1
Das war aus den Stimmungsbildern , die gebracht hatte, auch nicht herauszuleßen. “ kann ja wirklich keine subtexte“
😏f
Aus den ersten 5 Spielen..sehe ich 4-5 Punke.
Werden es weniger, wird es sehr schnell unruhig ..gibt es mehr….wird’s sehr schön..und Dardais Vorgabe kann klappen


Stiller
27. August 2016 um 18:43  |  560516

@psi, freut mich 🙂 Ist jedenfalls im Bereich des Möglichen.

Nach meinem Gefühl zu urteilen, schwebt Pal auf Dauer eine spielerische Souveränität wie zu Herthas besten Zeiten vor. Ich würde mich freuen, wenn wir da wieder hin kämen.

Professionelle Souveränität (nie Überheblichkeit) beginnt beim eigenen Können, geht in den Kopf und sieht man auf dem Platz. Das hat mir ab Mitte der Hinrunde gefallen. Das stimmt mich zuversichtlich, dass es im Prinzip möglich ist. Das (ungefähr) möchte ich sehen. Bälle hinten unkontrolliert raushauen ist das Gegenteil.

Schaun mer mal.


apollinaris
27. August 2016 um 18:47  |  560517

Zur Startaufstellung: ich denke, @ Jörn liegt da schon ganz gut im Rennen..ich würde Genki lieber sehen als Kalou…Aber ich mag halt schnelle Außenspieler…Allan muss ich noch häufiger sehen. Schelle und Darida..das sieht schon ganz ok aus. Stocker..es wird eben viel auch von ihm abhängen.
Leider ne komplette Wundertüte..


Stiller
27. August 2016 um 19:16  |  560518

@apo

Mein Eindruck ist, dass Kalou aus irgendeinem Grund bei vielen Bloggern unterschätzt wird. Nicht Vedad hat in der letzten Saison die meisten Tore geschossen, sondern Salomon. Er ist die coole Socke im Team. Nur durch ihn hat die Mannschaft das Selbstbewußtsein getankt, dass ihr in der Folge geholfen hat, auch knappe Spiele zu gewinnen.

Mittlerweile sollte sie darüber hinaus gekommen sein. Aber man sieht, dass die wichtigen Spiele eben nicht gewonnen werden, wenn Salomon nicht so gut scored wie Messi. Das kann man aber nicht ihm vorwerfen, sondern der Mannschaft(szusammenstellung). Da muss das Trainerteam entsprechend psychologisch gut sein.

Salomon hat das Problem, dass er nur dann alles aus sich rausholt, wenn er merkt, dass die anderen mit ihm zusammenspielen wollen. Aber was haben wir in der Rückrunde gesehen?

Irgendwo bekommt Kalou den Ball oder muss ihn sich hinten holen. Und dann warten die anderen erstmal ab, was er macht, hoffen dass er 3 Leute ausspielt und irgendwie den Ball zu Ibi bringt oder sich selbst ne gute Abschlussposition erarbeitet. Ist der Ball drin, its es ein Teufelskerl. Geht das Ding vorbei oder bleibt erhängen, dann ist er „zu langsam“. Sowas ist einfach schwach – von der Mannschaft!

Alle 7 Minuten einen konstruktiven Angriff bis zum Ende zu spielen ist ein guter Plan. Man muss ihn von der Mannschaft fordern. Das muss auch mal Konsequenzen haben, wenn es nicht passiert. Scheint aber keine Thema zu sein – bislang auch nicht in der PK.

Außerdem möchte ich einen Plan sehen, wie und wie konsequent angelaufen, gegen den Ball gerbeitet wird. Selbst in absoluten Topmannschaften ist sich niemand zuschade, gegen den Ball zu arbeiten. Bei uns finden immer wieder diese Alibiläufe statt. Siehe Neapel. Alles trainierbar. Da möchte ich morgen sehen, dass wir uns weiterentwickelt haben.

P.S.: Schade, dass Hahn nicht realisierbar war. Zur Zeit mein Lieblingsspieler


linksdraussen
27. August 2016 um 19:21  |  560519

Nach den ersten 5 Spielen erwarte ich 8 Punkte.

Morgen erwarte ich die Aufstellung der Blogbetreuung. Ich würde aber so aufstellen (Momentum!)

——————–Jarstein—————
Weiser—–Langkamp–Brooks———Plattenhardt

——————Skjelbred (6)———Darida (8)—-
Esswein————————————————————–Haraguchi
———————–Ibisevic———Kalou—————————–


Hertha Ralf
27. August 2016 um 19:28  |  560520

Die Euphorie von Frankfurt bringe ich Morgen mit nach Berlin!
Mit Willen geht also ( fast) Alles.
Für mich die Hertha auf Platz 9
und Morgen ein 3:1 für uns.
Und @apo, um unseren Liverpool Zugang zu sehen sollte er auch spielen und Du wirst ihn Morgen sehen …
Versprochen!


fechibaby
27. August 2016 um 19:29  |  560521

@pathe 27. August 2016 um 17:49

„Auch @fechi hat seine Stimme schon abgegeben. Der Einzige, der Hertha als direkten Absteiger sieht… “

Was soll dieser Schwachsinn?
Wieder mal ein typischer @pathe!!

Ich dachte, Du liest hier im Blog mit.
Gestern habe ich hier im Blog um 15:31 Uhr meinen
Tipp nach dem 34. Spieltag abgegeben.
Danach belegt Hertha am Saisonende den
13. Platz!

Erst lesen, dann schreiben.


jenseits
27. August 2016 um 19:32  |  560522

8 Punkte würde bedeuten, gegen Freiburg, Ingolstadt und Frankfurt mindestens 2 Siege und ein Unentschieden zu erzielen plus einen Punkt gegen Schalke. Das erwarte ich weder, noch rechne ich damit.

Mit 5 Punkten wäre ich zufrieden. Außerdem kann ich mir gut vorstellen, dass die ersten Spiele sich ähnlich zäh gestalten wie letzte Saison. Da fing Hertha auch erst ab der 2. Hälfte gegen Schalke an, schönen Fußball zu spielen.


linksdraussen
27. August 2016 um 19:41  |  560523

Wer gegen Freiburg, Ingolstadt und Frankfurt nicht mindestens 5 Punkte holt, hat ganz sicher diese Saison mit dem Abstieg zu tun. Machen wir uns doch nicht kleiner als wir sind! Und Schalke ist derzeit auch eine große Baustelle…


nrwler
27. August 2016 um 19:49  |  560524

@linksdraussen


Und Schalke ist derzeit auch eine große Baustelle…

Und die Hertha..? Nagut, sehen wir ja dann morgen
PS. das „derzeit“ gefällt mir sehr gut… Nach einem Spieltag 😉
#Hertha4Meister


jenseits
27. August 2016 um 19:51  |  560525

Warten wir das Spiel morgen ab. Ich schätze schon, dass Freiburg ein rasantes und torgefährliches Spiel aufziehen wird. Die würde ich keinesfalls unterschätzen, nur weil sie Aufsteiger sind.


coconut
27. August 2016 um 19:54  |  560526

Die hier als Abstiegskandidat gehandelten Frankfurter haben heute S04 mit 1:0 bezwungen.
Das kann man von Hertha also nicht erwarten? Wäre dann Hertha nicht logischerweise noch eher Abstiegskandidat als die Frankfurter?
Logisch, oder……… 😀

Minimum 5 Punkte nach 5 Spielen sollte drin sein, sonst brennt der Baum schneller als man Wasser im den Eimer bekommt…..braucht keiner.


kczyk
27. August 2016 um 19:58  |  560527

ich bin bei @ Stiller | 560518
mit ausnahme seines P.S.
aber das ist eine andere geschichte


U. Kliemann
27. August 2016 um 20:03  |  560528

Der Heilige am See weiß auch wer auf Abstieg
gestimmt hat. Es wird doch(häufig)nur das gelesen,
was man lesen will. War schon immer so.


27. August 2016 um 20:05  |  560529

Ja leider U.K. 20:03 🙁


Lupus Hildesheim
27. August 2016 um 20:07  |  560530

Die Freiburger mit ihrem gekonnten und schnellem Kurzpassspiel sind sicherlich in der Lage, unserer Mannschaft die Grenzen aufzuzeigen. Habe daher kein gutes Gefühl und tippe auf eine knappe Niederlage ( auch wenn ich mir das anders wünsche ). Hoffentlich auch ohne rote Karte für einen Herthaner. 🙂


27. August 2016 um 20:11  |  560532

Gut, dass wir am 2. Spieltag nach Gelsenkirchen müssen.
Da werden die ihren Trainer noch nicht gewechselt haben.

In den letzten Jahren sah Hertha nach meiner eigenen (durchaus fehlerbehafteten) Erinnerung oft genug schlecht aus gegen Mannschaften, die vorher ihren Trainer gewechselt hatten.


linksdraussen
27. August 2016 um 20:14  |  560533

@BM: Wir spielen am dritten Spieltag zu Hause gegen Schalke…


fechibaby
27. August 2016 um 20:14  |  560534

Am 2. Spieltag, nach der Länderspielpause,
spielt Hertha in Ingolstadt.
Gelsenkirchen kommt am 3. Spieltag ins Olympiastadion!


ahoi!
27. August 2016 um 20:16  |  560535

schon fünf stimmen für direkten abstieg. und keine von mir! 😉

gestern und heute haben mit darmstadt, augsburg und bremen schon mal drei meiner getippten/gewünschten abstiegkandidaten verloren 😉


Zippy
27. August 2016 um 20:18  |  560536

Meiner Meinung nach wird es darauf ankommen, wer die Spielkontrolle ergattern kann. Streich ist ein sehr schlauer Trainer und bei den erwarteten Temperaturen wird er sicherlich vermeiden wollen, dass seine Mannschaft mehr laufen muss als nötig – Dardai genauso. Was wir also brauchen ist ein geordneter Spielaufbau, viele gute Seitenwechsel und Passsicherheit, dann wird das was. Daher würde ich in diesem Spiel Kalou aufstellen und nicht Haraguchi.


apollinaris
27. August 2016 um 20:22  |  560537

@ Hertha-Ralf,,,# Allan
Echt? bist ja ganz ein Schneller. Dann langsamer geschrieben:
bevor ich Allan in die Startelf setze, muss ich ihn erst öfters gesehen haben.
Jetze?


27. August 2016 um 20:22  |  560538

Danke ld und fechi.
Ich hätte um 20:11 vorher in den Kalender schauen sollen. 😳 :roll:


apollinaris
27. August 2016 um 20:27  |  560539

Gladbach und Leverkusen..?
Beides Top- Teams…


Hertha Ralf
27. August 2016 um 20:30  |  560540

… von Startelf war aber gar keine Rede …
Ob langsam oder schnell …
Ich sage wir werden ihn Morgen sehen und dann kannst Du ihn beurteilen.
Konsens?


Stiller
27. August 2016 um 20:35  |  560541

Von Allen habe ich nur das Neapel-Spiel gesehen. Und da habe ich ganz wenig von ihm gesehen (an der Glotze). Deshalb kann ich dazu nichts sagen.

Bei dieser YouTube-Präsentation fand ich ihn ziemlich hibbelig. Auch wenn er technisch sehr beschlagen ist, dass er ein Spiel von der Sechserposition führen kann, glaube ich noch nicht. Aber kann ja noch werden. Wäre schön.


apollinaris
27. August 2016 um 20:42  |  560542

Konsens.


Hertha Ralf
27. August 2016 um 20:51  |  560543

@apo : dann freue ich mich , wenn wir uns Morgen zu seiner Leistung austauschen.
Wünsche einen schönen Abend!


frankophot
27. August 2016 um 20:53  |  560544

Nicht ruhender Ball (beim Freistoss vor dem 1:0) – nicht zurückgepfiffen.

Knappes Abseits von Stindl. vor dem 2:1 – „im Zweifel für den Angreifer“ weiterlaufen lassen. Finde ich richtig.

Aber: Warum bin ich mir sicher, dass bei den meisten – nicht Top Teams – beides zurückgepfiffen worden wäre ?

Bin gespannt, wie sich das diese Saison darstellt…


catro69
28. August 2016 um 0:24  |  560545

wassen hier los, server down?


ahoi!
28. August 2016 um 0:26  |  560547

was ist denn hier los? nischt?


ahoi!
28. August 2016 um 0:27  |  560548

komisch. jetzt geht’s auf jeden fall wieder. aber zwei doofe, ein gedanke. 😉


catro69
28. August 2016 um 0:29  |  560549

Sehen uns morgen/heute im Stadion, @ahoi.


Colossus
28. August 2016 um 0:31  |  560550

irgendwie schon schade n paar Tage vor transferschluss zu sehen,dass die mutmaßliche Startaufstellung morgen komplett mit Personal der Vorsaison besetzt ist…nennt mich nen Träumer aber ich hatte mehr erhofft.


catro69
28. August 2016 um 0:45  |  560551

@Colossus
Na ja, spricht dich ne alte Dame auf der Straße an: „Junger Mann, können sie mir mit meinen Einkäufen helfen?“
Sachste: „Na klar, jern.“
Schleppst det Zeug nach oben, siehst das es mehr Katzenfutter als Champagner ist und läßt noch nen Zehner liegen.

Isso, freu mir uff dit Spiel, det Jemecker und ne kalte Molle.
N bißken bekloppt zu sein, hilft als Herthafan immer, erklären kannste dit nich.
Auf Männer, Freiburgfluch brechen.


Slongbo
28. August 2016 um 0:49  |  560552

Heute werden wir die ersten angekündigten Früchte der Arbeit erleben.

Werden sie reif sein?

Ich werde sie mit Geduld, Bangen und Hoffen genießen.

Wie alle hier drücke ich Hertha die Daumen. Skeptisch nach der Rückrunde und dem Ausscheiden in der EL. Unsicher ob der knappen Verstärkungen. Dardai die Daumen haltend ob der keineswegs klaren Lage. Hoffend auf besten Teamgeist, Weisers Verlängerung als Zeichen nehmend, Ibi ohne Karten wünschend (wie auch Brooks) Esswein torgefährlicher als Hara herbeisehnend und Stocker mit echter Alpenpower absahnend träumend.

Ich wünsche mir eine konstante und eiskalt wachsende Hertha.

Eine Mannschaft, die alles gibt und dabei nicht nur Berlin, sondern sich selbst und die Bundesliga mitreißt.

HaHoHe
HERTHA BSC

Slongbo


Kamikater
28. August 2016 um 1:04  |  560553

@stiller
Wie würdest Du denn als Manager mit Ronny umgehen?

@wahl-o-mat
…ist, wie sollte es auch anders sein, Hertha No1!

@user
Danke, dass Ihr mir uns hier @Ub nochmals Eure Erwartungen aufgeschrieben habt!

@treffen aller User
Morgen 13:30 im Preussischen Landwirtshaus oder 15:30 im Stadion


SchussTorHurra
28. August 2016 um 4:40  |  560555

Ich tippe sehr auf eine Überraschung in der Start11.

———-Rune
Peka-Lusti-Brooks-Platte
—Darida—-Allan—
Weiser———–Stocker
—-Vedo—–Kalou

Lusti als IV oder Allan werden die Überraschung sein. Hab so im Gefühl, dass Pal krass auf Allan abfährt.

Diese Formation ist zwar nicht eingespielt, sie kann es aber einfach.


28. August 2016 um 7:59  |  560557

Der Nachschuss vor dem Anpfiff: Ich freue mich auf Hertha – realistisch. http://www.berliner-kurier.de/24656842


28. August 2016 um 8:03  |  560558

28. August 2016 um 8:08  |  560559

…. Es soll jetzt einfach mal losgehen, das wurde am Ende ganz klar. Die Vorbereitung, sagte Preetz, sei „beinahe gähnend lange“ gewesen. Und als Dardai nach dem Trainingslager in Bad Saarow unzufrieden war mit den Leistungen, da machte er das, was man auch bei Beschwerden im Wirbelsäulenbereich machen kann: „Ich habe sie ein bisschen gepikst.“ – http://www.berliner-zeitung.de/24655140


28. August 2016 um 8:11  |  560560

Hertha BSC: Saisonauftakt im Berliner Olympiastadion

Endlich geht’s wieder los in der Bundesliga. Angeführt vom neuen Kapitän Vedad Ibisevic empfängt Hertha BSC den Aufsteiger aus Freiburg. Keine leichte Aufgabe, denn die Bilanz der letzten sieben Aufeinandertreffen spricht für die Gäste. Berlin gewann nur ein Spiel! Hertha BSC gegen den SC Freiburg. Sportplatz-Reporter Andreas Witte beobachtet das Spiel.
http://www.rbb-online.de/rbbsportplatz/index.htm

So weit, so unvollständig die sonntägliche Presseschau. ☕☕


Joey Berlin
28. August 2016 um 8:14  |  560561

Moin,

Gelingt der Saisonauftakt der Berliner?

Vielleicht stolpern wir in die neue Saison, Remis oder schlimmer… oder wir sehen eine Hertha, die uns begeistert und uns an den Saisonstart 2013/14 erinnert.

Pal

Wir wollen wieder viel Ballbesitz und schnell umschalten. Dazu haben wir aber auch eine neue Spieleröffnung einstudiert, die mit längeren Ballen agiert. Wenn wir zwischen beiden Spielweisen variieren können, sind wir schwerer auszurechnen. Wir hoffen, dass wir noch besser mitspielen können und variabler werden. Dafür brauchen wir aber erst einmal Punkte. Unsere Spielweise ist auch Kopfsache.

http://www.morgenpost.de/sport/hertha/article208139515/Pal-Dardai-Sonst-entwickeln-wir-uns-nicht.html

Unsere gesamte IV und TW sind auch (noch) schwächelnden Faktoren die mir Sorgen machen, bezogen auf die Vorbereitung, EL usw. – um 17:30 sind wir alle schlauer.


28. August 2016 um 8:17  |  560562

Ein Kommentar im Tagesspiegel zu Rosentritts Kommentar von berlinmitte 27.08.2016, 13:49 Uhr
„Grundsätzlich freue ich mich auf die Saison auch wenn die Vorbereitung etwas holprig verlief. Ich traue Dardai zu, die Neuzugänge zu integrieren. Allerdings darf er auf keinen Fall scheitern. Wir haben gesehen, wie kompliziert sich der Teamumbau nach einem Trainerwechsel in der BL gestaltet, wenn der Nachfolger andere Vorstellungen von Fußball hat, als der Vorgänger und dieser Umbau ist zwar schon fortgeschritten, aber noch lange nicht abgeschlossen. Wenn Dardai in dieser Saison scheitert, geht alles wieder von vorne los.“


28. August 2016 um 8:20  |  560563

Danke Joey für den Link. 😚😚
Vor 8:00 Uhr stand der Artikel bei der Morgenpost noch nicht im Netz.


HerthaBarca
28. August 2016 um 9:52  |  560564

Guten Morgen!
Als erstes, ich freue mich auf das heutige Stadionerlebnis – wird Zeit!

Habe mir eben die gestrige Zusammenfassung der Spiele angesehen. Außer Frankfurt und Köln sowie den Üblichen war nix bei, was mir Ängste gemacht hat.
Aber zwei Punkte möchte ich, die Köln betreffen ansprechen:
1. Der Kommentator meinte, Köln hat den Stamm halten können und sich nur punktuell verstärkt, was wegen des eingespielt Seins, als Vorteil gesehen wurde.
2. Rudnevs, der in der Liga aus meiner Einschätzung heraus noch nicht viel gerissen hat, zeigte gestern ein ordentliches Spiel.

Worauf hinaus will ist, ich sehe gewissen Parallelen – bei der einen Mannschaft wird es Positiv gesehen, bei uns eher nicht – schon komisch, da wir letzte Saison vor Köln einliefen.


Stiller
28. August 2016 um 10:42  |  560565

@Kamikater

Definitiv nicht indem ich in der Öffentlichkeit Drohungen ausstoßen, die rechtlich nicht umsetzbar sind. Denn damit würde ich den hohen Schaden, den „ich“ selbst verursacht habe, noch wesentlich vergrößern.

Die Trennung muss erfolgen und bezahlt werden. Das habe ich vor ein paar Tagen hier bereits gefordert, bevor es hier öffentlich wurde. Denn ein Verbleiben konterkariert die Gruppendynamik und die Weiterentwicklung des Teams seit Jahren enorm.

Sofern die geschlossenen Verträge nicht die üblichen Rechtsnormen außer Kraft setzen, wäre es im Übrigen bei einer früheren Einigung sehr wahrscheinlich billiger geworden. Denn bei Aufnahme einer neuen fußballerischen Tätigkeit sind die daraus erfolgten Einnahmen mit der Auszahlung zu verrechnen. Und ein jüngerer Spieler wird höchst wahrscheinlich ein Neuengagement suchen und eher finden als ein 2 Jahre älterer.

Ergo: den gemachten Fehler zu korrigieren hat meine Unterstützung. Zu spät reagieren und dann noch laut Unsinn zu verbreiten nicht. Das wäre doppelt schädlich.

Deshalb kann ich es nicht glauben und denke, dass die Boulevardpresse übertrieben hat und vom Verein zur Ordnung gerufen werden muss.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
28. August 2016 um 10:46  |  560566

@Ronny

Definitiv nicht indem ich in der Öffentlichkeit Drohungen ausstoßen, die rechtlich nicht umsetzbar sind.

Wer von Hertha hat in der Öffentlichkeit Drohungen ausgestoßen?


28. August 2016 um 10:48  |  560567

Schau in den Artikel der B.Z. Uwe,
den ein User im vorigen Thread verlinkte.


heiligenseer
28. August 2016 um 10:49  |  560568

In dem Artikel der BZ gibt es kein Zitat der Verantwortlichen des Vereins. Das sollte ausreichen, um den Artikel einordnen zu können.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
28. August 2016 um 10:49  |  560569

@Dardai-Interview

einige Aussagen des Trainers:

Eigentlich haben wir als Team in der Rückrunde etwas vermasselt.

Die Leistung war nicht da. Eine Kapitänsbinde darf dich niemals schützen. Bei mir spielt immer der, der Leistung bringt.

Wir wollen wieder viel Ballbesitz und schnell umschalten. Dazu haben wir aber auch eine neue Spieleröffnung einstudiert, die mit längeren Ballen agiert. Wenn wir zwischen beiden Spielweisen variieren können, sind wir schwerer auszurechnen.

Das ganze negative Reingequatsche von außen hört dann erst einmal auf.

Quelle: Morgenpost


Bluekobalt
28. August 2016 um 10:51  |  560570

@HerthaBarca

nochmal zu gestern: Gerne darfst Du Dich natürlich zu meiner Meinung äußern, komisch finde ich nur, dass Du das so nicht gemacht hast, sondern mich gleich nach Leibzig schicken wolltest.Kenne ich so von Dir noch nicht.

Was Deine Betrachtungsweise von 9:52 anbelangt: Hertha hatte mit Weiser, Ibisevic und Darida sich letzte Saison punktuell da verstärkt wo es notwendig war. In diesem Transferfenster ist das bislangnicht so deutlich geworden: Esswein ist imho nicht deutlich besser als Beerens. Alan und Duda sind eher Wundertüten und letzterer wird wohl erst im Winter helfen können.
Mit der Rückrunde im Blick, habe ich aber nun mal das Gefühl, dass die Mannschaft ihr Selbstverständnis komplett verloren hat und es ihr an frischem Blut fehlt,diese so schnell wie möglich wiederzuerlangen. Wenn es heute eine deftige Niederlage geben wird, dann sehe weit und breit keinen Hebel, der das wieder korrigieren kann. Die Mechanismen die den Trainer aus seinem Amt tragen sind aber schon wieder angeworfen, dass kann man an den Kommentaren ablesen. Als Beispiel möchte ich den Thread am Tage des Pokalspiels benennen, an dem nicht nur einer die Entlassung von Dardai gefordert hat. Ich vermute nach fünf Spieltagen haben wir eine Diskussion über einen möglichen Nachfolger und wieder ordentlich Selbstzerfleischung. Ich würde mich wirklich riesig freuen,wenn das nicht eintrifft. Nur bin ich dafür auch schon zu lange dabei, als das dieser Szenario als komplett aus der Luft gegriffen gelten kann. Ich hoffe man wird mich jetzt nicht gleich wieder in die Fussballpampa schicken wollen, weil ich momentan nicht in Jubelekstase falle.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
28. August 2016 um 10:51  |  560571

@bm

das ist keine Antwort. Wer behauptet, jemand würde öffentlich Drohungen ausstoßen, kann diesen jemand sicher benennen.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
28. August 2016 um 10:53  |  560572

@Dauerkarten

der Kicker teilt mit, dass Hertha bisher 25.500 Dauerkarten verkauft habe.

Quelle


Stiller
28. August 2016 um 11:00  |  560573

@HerthaBarca

Köln hat sich durchaus sehr gezielt verstärkt. Meine Erachtens sind Müller, Höger, Rausch und Rudnevs (ganz oder nahezu ablösefrei) dazu gekommen. Ebenso den hochveranlagten Guirassy vom OSC Lille, den sie wegen einer Verletzung sogar billiger bekommen haben.

Außerdem sind Leute wie Jojic, Mladenovic und Sörensen jetzt an die Startelf herangeführt worden, die hohes Potential und bisher erst wenige Einsätze haben. Olkowski wird gerade wieder gesund.

Zähl mal zusammen und betrachte das Team, das schon bisher für gute Ergebnisse sorgte. Dann wird klar, dass sie den Vergleich mit Hertha nicht scheuen werden.


Exil-Schorfheider
28. August 2016 um 11:01  |  560574

Mal eine unaufgeregte Sicht von „außen“:

http://www.sueddeutsche.de/sport/hertha-bsc-schwiegersoehne-im-aufwind-1.3137767

——————————————-

@ub

Ist doch bestimmt wieder nur lancierte Propaganda. 😉


jenseits
28. August 2016 um 11:11  |  560575

Stellen 25.500 verkaufte Dauerkarten den Rekord dar?


28. August 2016 um 11:21  |  560576

Doch Uwe Bremer
28. August 2016 um 10:51 | 560571

Das ist meine Antwort.
Ein Kommentarist füge einen Link zur B.Z. ein.
Das war der Anstoß zur Diskussion hier bei immerhertha zu Ronnys Arbeitsvertrag

Es tut mir leid, aber mehr kann ich zu deinem Verständnis nicht beitragen.


Kamikater
28. August 2016 um 11:23  |  560577

25.500 Dauerkarten? Das kann ich fast nicht glauben….! 😳


Backstreets29
28. August 2016 um 11:26  |  560578

@ubremer

Ich frag nochmal
Trebel einer für den Skat?


pathe
28. August 2016 um 11:26  |  560579

Über 25.000! Das ist mal eine Ansage!
Und immerhin sind wir so Siebter im Ranking der Anzahl der verkauften Dauerkarten. Finde ich ordentlich. Wenn da natürlich auch noch Luft nach oben ist.


nrwler
28. August 2016 um 11:27  |  560580

@ub


Wer behauptet, jemand würde öffentlich Drohungen ausstoßen, kann diesen jemand sicher benennen.

Hä, steht doch in der Überschrift… „Preetz DROHT Ronny mit Vertragsauflösung“. Also, lt. BZ, Preetz. Fertig!
Viell lässt sich noch über das „öffentlich“ streiten…
Aber als die BZ dies schrieb, wurde es ja öffentlich. Dass Preetz dies nicht vom „Dach des Friesenhauses“ geschriehen hat, ist ja wohl sonnenklar…

PS. der Wahrheitsgehalt ist natürlich viell „fragwürdig“….Aber woran soll der Leser das (zu 100%) erkennen..?


28. August 2016 um 11:32  |  560581

Cool.
Siebter im Ranking der verkauften Dauerkarten.
Eine Platzierung weit über meinen persönlichen Erwartungen.

Wir sollten jetzt bei immerhertha den nächsten Schritt tun.
Den Blog zu einem think tank weiter entwickeln.

Ideen generieren, die Hertha einem Zuschauerschnitt von 60.000 in dieser Saison näher bringen


pathe
28. August 2016 um 11:32  |  560582

@backs
Noch ein Spieler für das zentrale Mittelfeld? Glaube ich nicht. Gesucht wird dem Vernehmen nach nur noch ein junger Stürmer.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
28. August 2016 um 11:33  |  560583

@Ronny

wer sich auf den Text der BZ bezieht: Dort findet sich kein einziges Zitat, kein einziges Statement.
Anders gesagt: In dem Text spricht niemand öffentlich. Wenn niemand öffentlich spricht, kann auch niemand öffentlich Drohungen ausstoßen.

In dem Bericht wird etwas behauptet. Je nach Gemütslage, können Leser das glauben oder nicht.
Tut aber nix zur Sache.
Die Aussage hier im Blog, dass jemand von Hertha öffentlich Drohungen ausgestoßen hat, ist mit diesem Text nicht zu belegen.


pathe
28. August 2016 um 11:33  |  560584

Dann mal los, @BM!


28. August 2016 um 11:35  |  560585

Bei den heutigen Temperaturen würde sich nicht einmal eine Katze auf das heiße Dach des Friesenhauses legen nrwler 11:27 🐱


28. August 2016 um 11:38  |  560586

Ich lasse dir den Vortritt pathe
28. August 2016 um 11:33 | 560584


nrwler
28. August 2016 um 11:41  |  560587

@ub
Aber ist es nicht üblich im Journalismus, das man seine „Quelle“ nicht Preis gibt. Also, nicht namentlich mit einem Zitat im Artikel versieht.

So würde ich den Artikel der BZ einordnen…

Ps. oder geht es Dir (ausschließlich) ums „öffentlich“…? Weil darüber lässt sich, auch aus meiner Sicht, durchaus streiten.. Aber dass die Person, die behauptet Preetz würde diese „Drohung“ aussprechen, nicht namentlich zitiert wird, würde ich als „üblich im Journalismus“ bezeichnen..

@bm //11:35
Wohl wahr, wohl wahr…


Jack Bauer
28. August 2016 um 11:43  |  560588

25.500 ist Top! Sehr mau dann allerdings der Tageskartenverkauf fürs heutige Spiel. 25.500 DKs plus ca. 1500 Karten nach Freiburg heißt ca. 13.000 Tageskarten sind an Herthaner verkauft worden. Das ist echt wenig. Ich wiederhole mich: gegen schwache Gegner sind die Preise zu hoch. Freiburg und Schalke Karten kosten dasselbe. Wieso? Block P kostet 27€, das finde ich ambitioniert angesichts des Gegners und der Entfernung zum Spielfeld.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
28. August 2016 um 11:45  |  560589

@nrwler

wenn Du meine Kommentare liest: Es geht null um die Frage des Wahrheitsgehaltes dieses Textes.
Hier im Blog hat jemand behauptet, bei Hertha habe jemand öffentliche Drohungen gegen Ronny formuliert.
Meine einfache Frage, wer das gewesen ist, wurde bisher nicht beantwortet.

Schlicht, weil die Behauptung (dass jemand bei Hertha Ronny öffentlich drohe) falsch ist.

Worum es mir geht, ist um #Medienkompetenz im Blog.

P.S. Zur besseren Anschaulichkeit habe die Formulierung der öffentlichen Drohung in jedem meiner Beiträge per Fettung hervorgehoben.


ahoi!
28. August 2016 um 11:56  |  560590

dit haste schön schön jesacht, @catro um 0:45 uhr. bis denne!


jenseits
28. August 2016 um 11:59  |  560591

Menno, wahrscheinlich ist es kein Geheimnis, dass Hertha eine Lösung mit Ronny finden möchte. Wenn dieser partout nicht zu einem anderen Verein wechseln möchte – was zwar sein gutes Recht ist, ich aber dennoch ziemlich schräg finde -, dann wird eine Vertragsauflösung ggf. mit Abfindung ins Auge gefasst. Die BZ brauchte eine Schlagzeile…

Übrigens: 25.500 DK… Und heute findet das erste Heimspiel unserer Hertha gegen den Aufsteiger Freiburg statt! Nicht vergessen! 🙂


Backstreets29
28. August 2016 um 12:02  |  560592

Schlichtes Gemüt = schlichter Beitrag 😂😂😂
Wat is mit Trebel? 😭


HerthaBarca
28. August 2016 um 12:03  |  560593

@blue
Alles gut. Mir geht es nicht um eine sachliche Auseinandersetzung. Was mich stört ist das ewig Negative. Ich fand Deinen gestrigen Beitrag (zB drei Trainer) überzogen, deshalb meine Reaktion. Ich finde, wir sollten 5-6 Spieltage abwarten, bevor schon wieder der Stab über den ganzen Verein gebrochen wird. Ich versuche gerne das eher Positive hervorzuheben. Ich kann mich nicht erinnern, soviel gute Spiele in einer Saison, wie in der vergangenen, schon einmal gesehen zu haben. Natürlich habe ich mich über den Endspurt (nicht druck- und Jugendfrei) geärgert, ebenso über Bröndby. Trotzdem möchte ich noch einige Spieltage abwarten. Mir wird zu schnell geschossen.

#Rudnevs
Ich möchte nicht wissen, was hier ab gegangen wäre, wenn wir Rudnevs engagiert hätten – mangelndes Intellekt wäre wohl noch das freundlichste gewesen.


Joey Berlin
28. August 2016 um 12:17  |  560594

@nrwler
28. August 2016 um 11:41 | 560587

Der Text im Artikel gibt keinen Beleg für eine „Drohung gegen Ronny“, nicht her. Das Gespräch fand laut Artikel zwischen Preetz und Berater Lamberti statt. Ergo, schlampiger Journalismus. Die Überschrift suggeriert eine Drohung von Preetz gegen Ronny, die so nicht belegt wird.


nrwler
28. August 2016 um 12:18  |  560595

@ub
Hmm, viell reden wir (ein wenig) aneinander vorbei… Oder wir beiden sind eh nicht auf der gleichen „Wellenlänge“ (was ja nicht schlimm wäre 😉 )


Meine einfache Frage, wer das gewesen ist, wurde bisher nicht beantwortet.

Meiner Meinung nach hab ich das vorhin beantwortet.
Also, meine Antwort wäre: „Laut BZ, Preetz.“ (mit Verweis auf den Artikel)

Jetzt sagst Du: „kein Zitat“–> „niemand spricht“ –>“keine öffentliche Drohung“

Tja, und diesen Kausalzusammenhang kann ich so nicht ganz nachvollziehen. Nur wenn es ein Zitat gibt, kann auch jmd. gedroht haben..?

Und was ist wenn der Journalist zum Schutz seiner „Quelle“ (perhaps Preetz himself) kein Zitat (obwohl er es im Prinzip hat) in den Artikel schreiben will. Denn in etwa so, würde ich den letzten Abschnitt des Artikel einordnen. Dort steht (BZ):


„Preetz machte Lamberti klar, dass es nur noch zwei Optionen gibt: Entweder wechselt Ronny bis Mittwoch noch zu einem neuen Klub, oder der Vertrag mit dem Brasilianer wird aufgelöst.“

Aus meiner Sicht kann(!!!) man den Abschnitt so interpretieren: BZ kennt eine dem Verein nachstehende Person, der diese Gespräch zw Preetz – Lamberti mitbekommen hat. Und der obige BZ-Abschnitt erfolgt aus seinen „Erzählungen“. Im (aller)weitesten Sinne, also ein Zitat.. 😉


Kamikater
28. August 2016 um 12:24  |  560598

Wer hat wohl mehr Interesse, sich für den Verein positiv zu äußern – Preetz oder Lamberti?

Wer hat wohl mehr Interesse, seinen „armen“ Ronny als mies behandelt hinzustellen – der Platzwart vom Oly oder Lamberti?


frankophot
28. August 2016 um 12:25  |  560599

Aufgrund der schweren Spiele gegen FCB, S04, BVB und MGL gleich am Anfang, sollte man diese Saison ein Auftaktfazit erst nach dem 10. Spieltag ziehen. Dann is auch die 2. DFB-Runde gespielt. Würde mich dann über eine Punktedurchschnitt zw. 1,6 und 1,8 freuen…


Uwe Bremer
Uwe Bremer
28. August 2016 um 12:29  |  560602

@nrwler

nichts von dem, was Du schreibst, hat mit dem Thema zu tun.
Bin aus dieser Diskussion jetzt raus und arbeite aktuell.


28. August 2016 um 12:34  |  560605

Jepp nrwler
28. August 2016 um 12:18 | 560595

@ub
Hmm, viell reden wir (ein wenig) aneinander vorbei… Oder wir beiden sind eh nicht auf der gleichen „Wellenlänge“ (was ja nicht schlimm wäre 😉 )

Meine einfache Frage, wer das gewesen ist, wurde bisher nicht beantwortet.

Meiner Meinung nach hab ich das vorhin beantwortet.

In meiner Lesart hast du die Frage vorhin beantwortet.
Genug der Spitzfindigkeiten über Lesekompetenz und Medienkompetenz.

Auf ins Stadion ❗


Stiller
28. August 2016 um 12:38  |  560606

Mumpitz.

Ich habe in diesem Blog nirgendwo gelesen, dass Preetz öffentlich (oder nichtöffentlich) mit Vertragsauflöung gedroht hätte. Das Gegenteil ist wahr.

Wahr ist, dass man nicht glaubt, dass Preetz es getan hätte. Deshalb habe er die BZ zur Ordnung zu rufen. Denn Preetz darf eine solche vereinsschädigende Behauptung wohl nicht im öffentlichen Raum stehen lassen, wenn sie nicht stimmt.

Richtig wäre es also, den Beleg von der BZ zu verlangen.


Kamikater
28. August 2016 um 12:38  |  560607

@frankophot
Mir würden 12 Punkte nach 10 Spielen und eine Runde weiter schon gefallen. Aber 16 wären mir auch lieber.


nrwler
28. August 2016 um 12:44  |  560608

@Joey Berlin
Über den Wahrheitsgehalt des Artikels möchte mich auch gar nicht „streiten“… Vermutlich hast Du recht.

Aber wenn gefragt wird (@ub//10:46):


Wer von Hertha hat in der Öffentlichkeit Drohungen ausgestoßen?

Dann antworte ich: „Laut BZ, Preetz“.

Tja, und was daran jetzt „falsch“ ist, bzw. warum ich dann anscheinend keine ausreichende „#Medienkompetenz“ besitze, versteh ich immer noch nicht. Aber hej, nichts für ungut. Passt schon…

@ub
okay!


nrwler
28. August 2016 um 12:53  |  560609

@Stiller


Richtig wäre es also, den Beleg von der BZ zu verlangen.

Ja, absolut! Trotzdem kann ich als Leser, mich ja darauf beziehen… Wenn ich jede „Geschichte“ die in der Zeitung steht, erstmal stichhaltig belegen müsste, könnte ich ja gleich Journalist werden 😉

Daher ist bei der Antwort ja auch „Laut BZ“ das entscheidende…


Silvia Sahneschnitte
28. August 2016 um 12:54  |  560611

Hertha,
25.500 verkaufte Dauerkarten, ist ein Hammer und bei einem heutigen Sieg gegen Freiburg kommen bis zum 31.08. sicher noch einige dazu.
Wird wohl heute Sommerfußball geben, wäre bei den Temperaturen nur verständlich.
Würde mich über einen Sieg sehr, sehr freuen, habe aber auf Niederlage getippt. Zuhause gegen Freiburg, war in den letzten Spielen leider nicht so erfolgreich.
Drücke die Daumen, auch wenn mein Tipp in den Rock geht.

Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


ahoi!
28. August 2016 um 13:08  |  560614

kleiner hinweis für @nrwler: sehr gut geschlussfolgert @kami um 12:24!

aber nun genuch geplaudert. 😉 ich mach mich mal langsam auf die socken. gott, ist det ne hitze…


nrwler
28. August 2016 um 13:13  |  560615

@ahoi!
Dass der BZ-Artikel eher aus der „Lamberti-Ecke“ kommt, ist doch glasklar… Sry, da braucht man nun echt keine „Hinweise“.

Nur darum geht´s doch gar nicht!

Naja, egal… Is echt „heiß“ hier.
Allen viel Spaß im Stadion. 🙂


Stiller
28. August 2016 um 13:27  |  560617

@nrwler

Du schreibst ja um 12:44 Uhr: „… Wer von Hertha hat in der Öffentlichkeit Drohungen ausgestoßen? Dann antworte ich: ‚Laut BZ, Preetz‘.“

Mich als Leser interessiert auch nicht, ob die BZ es als indirekte oder direkte Rede bringt, sondern nur, ob die Behauptung wahr oder falsch ist.

Meine (natürlich nur meine …) Medienkompetenz reagiert allerdings sehr sensibel, wenn hier Nebelkerzen gezündet werden.


lieschen
28. August 2016 um 13:45  |  560622

@ Backstreets29
28. August 2016 um 12:02 | 560592

wüßte ich auch gern


apollinaris
28. August 2016 um 13:51  |  560624

hm,..also hier hat m.E. jemand dem anderen nicht richtig zuhören wollen. Ich finde, @ bremer hatte die richtige Frage gestellt, aus der man all das folgende doch ableiten hätte können.
Nicht jemand von Hertha hat eine Drohung ausgesprochen ( wie ein immerherthaner fälschlich schrieb) , sondern die BZ hat etwas behauptet.
Mehr isses doch gar nicht..?
und auch nicht spitzfindig, sondern faktisch.
Kein Quellenschutz o.ä. spielt hier ne Rolle.
mein Groschen dazu.
Und ein Filmtitel: „viel Lärm um ..,,“


nrwler
28. August 2016 um 14:14  |  560628

@apo
Ja ok… Aber sagt doch „meine“ Antwort aus, oder nicht..?
Ich wiederhole mich: „Laut BZ“ ist das Entscheidende..!

Trotzdem „gefiel“ @ub diese Antwort nicht…
Naja, der Filmtitel passt schon 🙂


Uwe Bremer
Uwe Bremer
28. August 2016 um 14:48  |  560636

@stiller

Du bist derjenige, der behauptet hat (10.42 Uhr):

Definitiv nicht indem ich in der Öffentlichkeit Drohungen ausstoßen, die rechtlich nicht umsetzbar sind. Denn damit würde ich den hohen Schaden, den „ich“ selbst verursacht habe, noch wesentlich vergrößern … Ergo: den gemachten Fehler zu korrigieren hat meine Unterstützung.

Was Du auch nach längerem Rhabarber nicht erbracht hast, ist einen Beleg:
Wer von Hertha hat „eine öffentlich Drohung ausgestoßen“?

Ich bin auch nicht überrascht, dass das nicht gelingt.

Weil: Von Hertha hat niemand eine öffentliche Drohung ausgestoßen.

Wenn nun derjenige, der den Rhabarber ansgetoßen hat, im Nachhinein behauptet, er hätte das nie behauptet: Prima. Dann können wir dieses Thema ja löschen.


28. August 2016 um 14:58  |  560638

yep..so hatte ich das auch gelesen..“so ging´s los..“,
mit einer seltsamen Kehre zwischendrin.
Na ja..ab jetzt frage ich mich nur hoc, ob ich die Aufstellung gut oder eher seltsam finden soll 🙂


28. August 2016 um 15:06  |  560643

..ich setze drauf, das wir an die erste HZ vom Spiel gegen Napoli
anknüpfen können,-dann geht was.


nrwler
28. August 2016 um 15:10  |  560645

@ub
Ein letzter „Versuch“ von mir… Versprochen!


Wer von Hertha hat „eine öffentlich Drohung ausgestoßen“?

Meine Antwort: „Die BZ hat behauptet, dass Preetz Ronny ggü. eine Drohung ausgesprochen hat. Also, Preetz. Der „Beleg“ ist der allseits bekannte Artikel. (mit dem von mir zitierten BZ-Abschnitt von 12:18 als „Drohung“)“

Würde Dir dies als „Beleg“ genügen..?
PS: aber „Öffentlich“ wäre für mich auch äußerst streitbar..


Stiller
28. August 2016 um 15:37  |  560669

@Uew Bremer

Quark. @Kamikater hatte um 1:04 Uhr gefragt:“Wie würdest Du denn als Manager mit Ronny umgehen?“. Ich habe ihm geantwortet was ich machen bzw. nicht machen würde. Die Gründe habe ich aus meiner Sicht der Dinge benannt.

Und weil ich denke, dass jeder erfahrene (Hertha-)Manager es ähnlich sehen wird, habe ich gefolgert, dass der BZ-Überschrift kein Glauben zu schenken und ihr deshalb zu widersprechen ist.

Ich schrieb wörtlich:
„Deshalb kann ich es nicht glauben und denke, dass die Boulevardpresse übertrieben hat und vom Verein zur Ordnung gerufen werden muss.“

Warum unterschlägst Du das eigentlich? Müsste Dich doch als „Wettbewerber“ freuen, der BZ das Gegenteil zu beweisen. (Rhetorische Frage, habe jetzt Sinnvolleres zu tun.)

Anzeige