Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(jl) – Auf einer Dienstreise nach München kann es passieren, dass man mit Menschen ins Gespräch kommt, die sich selbst als Bayern-Fans bezeichnen. So zum Beispiel am späten Mittwochabend, als ich auf zwei durchaus nette Münchner traf. Ja, soll es geben, so etwas.

Ansichten zweier Bayern-Fans

Ohne euch zu viel zuzumuten: Wollte den kleinen Einblick in die bajuwarische Fanseele kurz mit euch teilen. Um es kurz zu machen: Sie sind es leid. Kein noch so schönes Ribéry-Solo, kein noch zu emotionales Robben- oder Boateng-Comeback kann darüber hinwegtäuschen, dass der größte Teil der Saison für diese Menschen vor allem eins ist: sterbenslangweilig.

Spaß mache ein Stadionbesuch nur noch selten, gaben die beiden freimütig zu. Wie lange sie noch weiter nach Fröttmaning pilgern wollen, habe ich sie gefragt – und ein etwas hilfloses Schulterzucken als Antwort bekommen.

Ist natürlich nicht die einzige Realität, aber zumindest eine unter vielen. Und tauschen – ich denke, da pflichtet ihr mir bei -, möchte man damit nicht. Insofern muss man sich einen Hertha-Fan als einen glücklichen Menschen vorstellen. Oder wie seht ihr das?

Skjelbred in der Startelf

Kommen wir zum Tagesgeschäft: Herthas Donnerstag in Kurzform: Fliegen, Auslaufen, Regenerieren, irgendwo dazwischen lag die Pressekonferenz.

Auf jener sagte Dardai unter anderem, dass Per Skjelbred gegen Frankfurt auf jeden Fall wieder von Anfang an spielen wird und Einsatz von Salomon Kalou (Rückenprobleme) nach wie vor fraglich ist. Hier die PK in voller Länge:

Wünsche einen schönen Abend.

Am Freitag trainiert Hertha unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Wer den Sprung in den 18er-Kader geschafft hat und ob Salomon Kalou dabei ist, erfahrt ihr hier. 


81
Kommentare

Kommentar schreiben 


PSI
22. September 2016 um 19:21  |  565195

Hallo!


U.Kliemann
22. September 2016 um 19:24  |  565197

Hoffentlich jetzt ohne ruckeln! Bekomme
das einfach nicht hin.


psi
22. September 2016 um 19:26  |  565198

Korrigiere in
Ha!
😏


U.Kliemann
22. September 2016 um 19:34  |  565200

Ho!


Paddy
22. September 2016 um 19:36  |  565201

He!


Stiller
22. September 2016 um 19:41  |  565202

Hertha BSC!


Zippy
22. September 2016 um 19:49  |  565203

@Stiller
#Allan im Vorthread
Das sehe ich anders. Jarstein trifft da meiner Meinung nach keine Schuld – solche Dreiecke (abkippender Spieler bekommt den Ball vom Torwart, spielt auf Außen) werden ständig gespielt. Es war noch genug Platz und Zeit für Allan um den Ball zu verarbeiten. Was tut man als allererstes, wenn man den Ball in einer solchen Situation bekommt und damit rechnen muss, unter Druck gesetzt zu werden? Wenn man als Mittelfeldspieler abkippt, gehen die Verteidiger nach außen. Daher dreht man sich schnell zur Seite und spielt dann entweder den Pass oder spürt schon den Gegenspieler und haut den Ball doch noch auf die Tribüne.
Allan dreht sich aber viel zu langsam und ungeschickt, daher ist er dann sogar noch aus dem Gleichgewicht und lässt sich wegschieben. Gut, dass er mal diese Erfahrung gemacht hat (auch wenn es jetzt ein blöder Moment war), denn so wird er sich bestimmt kein zweites Mal verhalten.


Stiller
22. September 2016 um 19:59  |  565204

„Gut, dass er mal diese Erfahrung gemacht hat (auch wenn es jetzt ein blöder Moment war), denn so wird er sich bestimmt kein zweites Mal verhalten“

Genau das hatte ich mir auch gedacht.

Aber ich finde, das Anspiel im Strafraum geht gar nicht:
https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=bayern%20hertha%202016&sh=0


Kraule
22. September 2016 um 20:08  |  565205

@Sir Henry
22. September 2016 um 9:10 | 565102
@Kraule

Hast Du einen Spieler gerade als „Ding“ bezeichnet? Hast Du.

Tschüss.
———————————-
Entweder bist du dumm , was ich eigentlich nicht glaube, oder du mobbst schon wieder!
Weg dat Ding……wer mal Fußball gespielt hat, der weiß das das Ding der Ball ist!
Was soll das @sir???


22. September 2016 um 20:08  |  565206

Insofern muss man sich einen Hertha-Fan als einen glücklichen Menschen vorstellen. Oder wie seht ihr das?

Ich sehe das ganz genau so.
Nicht zuletzt hier bei immerhertha.
Die Beiträge der Blogväter und ihrer Praktikanten unterhalten die Leser.
Ebenso unterhaltsam wie die Kommentare über den Unterschied zwischen Kniegelenk und Sprunggelenk, Whiskey und Whisky u. v. a. mehr. 😉

♪ ♫ Long Cool Woman in a Black Dress – The Hollies
https://www.youtube.com/watch?v=lP94PlEtsEQ&list=PL4453AF767059823C&index=18


Zippy
22. September 2016 um 20:12  |  565207

Naja, Stark steht völlig frei auf der Seite, Allan hätte meiner Meinung nach genug Zeit gehabt zu spielen. Ich denke, das war auch der von Jarstein geplante Weg – da kann man aber sicher unterschiedlicher Meinung zu sein (safety first vs. schneller und vielleicht, wie in diesem Fall, zu hektischer Spielaufbau). Ich möchte im Zweifel immer schnelle, kurze Pässe sehen und keine langen Schläge, daher fand ich den Pass okay. Aber ich finde auch ter Stegen als Torwart toll, der soll solche Bälle sogar spielen.


22. September 2016 um 20:13  |  565208

Geniale Einführung von @jlange mit der Schilderung der Leiden von Anhängern vom FC Bayern München!

Ich möchte bzw. würde auf gar keinen Fall tauschen.

Ha Ho He!


jenseits
22. September 2016 um 20:15  |  565209

Und wer hat zuvor den Ball zu Jarstein gepasst?


Hurdiegerdie
22. September 2016 um 20:20  |  565211

Sir-Gate: Ich habe das einfach als Scherz gelesen, weil die Formulierung von Kraule nicht eindeutig war. Einen augenzwinkernden Scherz.

Bayern-Fan: Wie soll man das denn bewerten? Ich bin Ende der 60er auf Hertha geprägt worden. Was heute wäre, wäre ich auf Bayern geprägt worden… wer weiss es?

Ich würde von mir behaupten, ich schaute schon eine Weile keinen Fussball mehr als Bayern-Fan. Es wäre mir zu langweilig. Der Sport ist schon nicht einer der interessantesten und dann mit dem Wissen, wie es in der Regel ausgeht…. ich glaube, ich wäre raus und hätte mir einen anderen Sport gewählt. Aber mit Sicherheit kann ich das natürlich nicht sagen.


Herthas Seuchenvojel
22. September 2016 um 20:25  |  565212

ich kann die beiden verstehen
nicht umsonst hat die Meisterschaft Leicesters um Längen mehr Wirbel verursacht, als die xte von ManU, City etc.
man braucht schon Reibungspunkte, um Emotionen hervorzurufen


Stiller
22. September 2016 um 20:33  |  565214

@Jenseits

Weiß ich nicht mehr? War das nicht ein Gegenspieler?

Links von Jarstein war ein Herthaner frei. Da muss er hin oder ganz raus. Zumal auch ein Gegenspieler hätte reinlaufen können.


Bennemann
22. September 2016 um 20:36  |  565215

„Sir-Gate“… ich kann nicht mehr:))) Danke!


Carsten
22. September 2016 um 20:51  |  565216

@Bayern Fan
Ich hatte auch einen solchen im Auto mitgenommen als Fahrgemeinschaft und unterhielten uns angeregt bei ihm war es genauso das er mehr als gelangweilt wahr über die dominanz,und kannte auch schon lange keine Freude mehr. Höchstens bei Cl spielen verspüre er noch Lust. Er fand es auch sehr cool seinen Verein unter der Woche bei Auswärtsspielen zu folgen was für ihn garnicht in Betracht kommen würde,da er sowieso wissen würde wie es ausgeht . Echt traurig dachte ich mir nur,ob mir es mir mit Hertha auch einmal so gehen würde.😁😁


monitor
22. September 2016 um 21:01  |  565217

Ich war am WE in München. Der FCB war da kaum Thema. Nur wegen mir haben die über die Höhe des Sieges fabuliert, was sie sonst nie tun. Wollten mich halt a bisserl necken.

Ich war auch nicht im Stadion, sondern auf der Wies’n.
Als das Münchner Kindl in schwarz-gelb durch München ritt, habe ich mit: „Das ist die Rache der Dortmunder“ wegen der Farben der Stadt München zurück geneckt. 😉

Zum Spiel als Sportschaugucker.
Robben fällt und kriegt nie eine Rote. Allan ist vielversprechend, Fehler machen hilft besser zu werden. Die Situation hat er unterschätzt. Mit 0:3 sind wir gut bedient, Frankfurt ist jetzt wichtiger. Nico Kovac ist ein ähnlicher Trainertyp wie Pal Dardai, bodenständig, ohne Allüren. Das wird ein Gradmesser für Hertha für die künftige Tendenz was die Stimmung betrifft. Ich hoffe sie liefern da eine gute Leistung ab.


Bakahoona
22. September 2016 um 21:29  |  565220

Vielleicht war das Twittern auch ein Flirten mit gelangweilten Bayernfans, die neben ihrer weißblauen Braut vielleicht noch etwas blauweiße Aufregung suchen?


monitor
22. September 2016 um 21:55  |  565221

@Bakahoona
Münchner die Fußball leiden wollen haben mit den Sechszigern ihren eigenen blau-weißen Lieblingsverein! 😉


paulex
22. September 2016 um 22:09  |  565223

Ich habe einen sehr guten Freund, dieser ist Bayern Fan. Gestern hat er in der 78. Minute die Kneipe verlassen. Wieder war mal frühzeitig alles gelaufen. Ich habe ihn schon erlebt wie er bei Bayern Spielen eingeschlafen ist, wie er das Spiel über irgendwelche Handyspiele spielt etc.


Hurdiegerdie
22. September 2016 um 22:47  |  565226

Ich sehe überall pink (magenta) in der Spieltagsanalyse.


monitor
22. September 2016 um 23:31  |  565227

Der FC Bayern ist ein guter Freund, wenn man sonst keine Freude im Leben hat. Eigentlich traurig.

Laßt die endlich in ihrer Superliga spielen, mir Playoffs und ohne Abstieg, zusammen mit Barcelona, Madrid und den Engländern, denen ihre Fans egal sind und dann können wir wieder voller Spannung hoffen wer Meister wird. Dann hat dieser Titel auch wieder seine eigentliche Bedeutung zurück.
Das was im Augenblick abgeht ist gähnende Langeweile im Zeichen des Geldes. Der FC spielt da übrigens nicht die Hauptrolle!


apollinaris
23. September 2016 um 0:21  |  565228

Ich weiß ja nicht.. ich klemm mir mal diese vielen püschologiscjen Fananalysen lieber mal.
Mindestens unterstelle ich den FC Bayern- affinen Münchnern samt Umland mal nix , außer einfach für ihren Heimatverein zu sein.
Es ist schlicht zu einfach, ne gute Gegenrede an den Kopf gebrettert zu bekommen, als das ich mir diese Blöße gäbe.
Nee, lässt mal , viele von uns wären vermutlich sehr froh, deren fanprobleme zu haben.
Jeder sollte mal lieber ganz bei sich bleiben, als sich über andere zu definieren. Das ist gesünder und..ehrlicher.
ich würde mir von anderen Fans auch nicht gern erklären lassen, warum ich nun ne looser – Truppe gewählt habe.
Das dürfen Freund,,und .Leute, die mir wohlgesonnen sind und mich gut kennen..aber sicher keine anderen Suchtis…


Freddie
23. September 2016 um 7:11  |  565229

Freddie
23. September 2016 um 7:19  |  565230

sunny1703
23. September 2016 um 7:36  |  565231

@jl

Sehr guter Beitrag, ……..und verzeih meinen Ausrutscher von gestern! 🙂

lg sunny


Joey Berlin
23. September 2016 um 7:37  |  565232

Moin,

Herthas Lehren nach der Bayern-Pleite
Lehre statt Leere – Warum sich Herthas Trainer Pal Dardai trotz der heftigen Lektion bei den Bayern optimistisch gibt.

Zum Trübsal blasen besteht auch kein Anlass! Weiser oder Stocker, oder beide? Bin gespannt, was sich Pal und Rainer ausdenken. Die Aufgabe ist lösbar.

#GEMEINER BAYERN-TWEET
Hertha löst Shitstorm aus

Was für ein „Bild“-Bullshit! Die „Bild“ skandalisiert eine Belanglosigkeit, macht sich zum „Anwalt“ einer Handvoll Sensibelchen unter den Bayernfans… – und einige springen über dieses Stöckchen. Have mercy.


Freddie
23. September 2016 um 7:54  |  565233

@joey
Irgendeine Quelle schrob gestern gar von „Mega-Shitstorm“

Lächerlich


Treat
23. September 2016 um 8:25  |  565234

@Shitstorm

Ich fand den Tweet völlig daneben, da darf man als Verlierer gerne mal etwas souveräner agieren. Deshalb springe ich noch lange nicht über irgendwelche Stöckchen.

Frechheit.

Blauweiße Grüße
Treat

P.S.: Ich bin viel zu fett, um irgendwo drüber zu springen!


jenseits
23. September 2016 um 8:33  |  565235

Für @ub war es immerhin ein „veritabler“ Shitstorm.


Freddie
23. September 2016 um 8:51  |  565236

@treat
Ging weniger um den diskutabelen Inhalt als dass jedes Lüftchen zum Sturm erklärt wird.


Dan
23. September 2016 um 8:53  |  565237

In twitter veritas.

#Mal nach geschaut

Marius Gersbeck macht sich in Osnabrück. Stammtorhüter 8 Spiele in der 3.Liga. 8 Gegentore, 4 Spiele zu null mit einer aktuellen Serie von 3 zu Null Spielen.
—–
Cigerci -> Stammspieler Galatasaray
Beerens -> Stammspieler FC Reading
Hosogai -> Stammspieler VfB Stuttgart
Burchert -> Ersatztorwart Greuter Fürth
van den Bergh -> nicht im Spiele-Kader von FC Getafe


23. September 2016 um 9:23  |  565238

@Dan

Danke für die Recherche. Was bedeutet das in Bezug auf die Qualität der Kader der jeweiligen Mannschaften und Ligen?

Kann man daraus den Schluss ziehen, dass das Niveau bei Hertha und in der Bundesliga insgesamt höher ist? Vielleicht ja.

Kann man aus der Tatsache, dass Cigerci unverletzt durchhält, den Schluss ziehen, dass in der Süperlig die körperlichen Anforderungen niedriger sind oder dass die medizinische Betreuung bei Gala besser ist? Ersteres würde ich eher bejahen, letzteres nicht.


Blauer Montag
23. September 2016 um 9:32  |  565239

Kräftig.
Du bist kräftig Treat 😉
23. September 2016 um 8:25 | 565234


Kamikater
23. September 2016 um 9:45  |  565240

@sir
Jetzt ist TC ja wieder gesund. Der war ja nur vorher krank.


23. September 2016 um 10:10  |  565241

@Kamikater

Bei uns wäre schon längst wieder krank gewesen.

^
|
|

Nicht beweis- oder widerlegbare Spekulation.


Blauer Montag
23. September 2016 um 12:02  |  565243

Test 🙂


Ursula
23. September 2016 um 12:12  |  565244

# „Entspannte Atmosphäre“…

Angenehme Atmosphäre HIER!
Sehr gute Retrospektiven zum
Bayernspiel und viele gelungene
Reminiszensen dazu….

Auch die vorausschauenden An- und
Aussichten auf das Spiel gegen die
Eintracht, sehr informtiv und umfangreich…

ABER keine „Mannschaftsaufstellungen“…

Ist es tatsächlich „unseren Spitzenbloggern“
gelungen, die unerwünschten und „lästigen
Schreiberlinge“ auszusortieren, den Blog
zu säubern..!? Hübsch hässlich!

War nur ein Test!


Bennemann
23. September 2016 um 12:27  |  565245

den Blog
zu säubern..!?

Um Gottes Willen, was für eine Sprache…


23. September 2016 um 12:42  |  565246

Mein Team gegen FFM;

Jarstein
Pekarik – Stark – Langkamp – Plattenhardt
Skjelbred – Lustenberger
Weiser – Allan – Haraguchi
Ibisevic

eventuelle, spätere Wechsel:
Stocker für Allan
Kurt für Haraguchi
Schieber für Ibisevic


apollinaris
23. September 2016 um 12:47  |  565247

Dass Cigerci körperlich in der Türkei weniger gefordert ist…und deshalb weniger verletzt als bei uns…ist allerdings ebenso eine substanzlose Spekulation. Zumal ich nicht sicher bin, das das stimmt. Cigerci hat eine bestimmte Art, Fußball zu spielen, sich zu belasten, sich zu bewegen- egal, in welcher Liga..
Ich könnte es nicht beantworten.
Aber ganz sicher würde ich Cigerci mal fragen, hätte ich seine Telefonnummer…


Bennemann
23. September 2016 um 12:54  |  565249

gegen FFM mit 5er-Kette spielen, ggf. Platte und Mitch zurückziehen und dann situationsbedingt mit 5er Kette spielen… zentral offensiv bitte mit Stocker statt Allan!


apollinaris
23. September 2016 um 13:14  |  565250

Der Text von @jl in der MoPo und seine Beobachrung zu # Allan..entspricht dann ziemlich genau dem, was wir am TV auch sahen. Mehrfach rief einer: von uns:“wo läuft der denn jetzt hin? warum sprintet er jetzt..?!“- im selben Moment brach Allan selbst den Sprint ab. Oder es gab Laut von der Seitenlinie..?
Allerdings habe kch auch Weiser phasenweise so laufen sehen…Das liegt natürlich indiesem Fall auch an dem übermächtigen Gegner, der den Ball nahezu blind laufen ließ..Riberyy legt blind mit einem kurzen Kick dem links HINTER ihm anspringendem Außenspieler haargenau getimt in den Lauf..auf den Zentimer genau , mit perfekter Geschwindigkeit…
Insofern werden wir Allan bei nächsten mal ( vermutlich im Pokal?) sicher noch besser beurteilen können. In einem Spiel auf Augenhöhe.
Weiser hat Spielmacher- Qualitäten..aber schon längst werden die Aussenspieler ganz allgemein zu diesen.
Ich sehe Weiser lieber auf der Seite. Allerdings müssen in der Duda- und Daridalosen Zeit, in der Tat verschieden Varianten probiert werden. Allan als 10er..ich habe das Gefühl, das er das drin hat- allerdings erst in ein, zwei Jahren. Für diese anspruchsvolle Position fehlt ihm einfach noch das taktische Gespür. Eine Mannschaft zu leiten..,ist schon keine ausschließliche Frage des Talents.
Ich finde den Allan gut, weil er was kann. Aber er braucht noch etwas Zeit. Könnte mir Pokalspiele und Einwechslungen als heranführende Elemente vorstellen.
Schauen wir mal mal.
Schelle ist für mich jetzt, da der formidable Darida fehlt, gesetzt.
Wenn Lusti weiter so spielt, hat es Stark nicht leicht, ihn im DM zu verdrängen.
Gegen Bayern hat der Stark erstaunlich ruhig agiert👍
Gegen Frankfurt erwarte ich eine wieder leicht veränderte Formation..


Jonschi
23. September 2016 um 13:14  |  565251

Einen angenehmen Tag in die Runde…
Da mein Sohn (7 Jahre) nächsten Samstag nicht mit ins Stadion kann will ich ihn heute nach der Schule überraschen und mit ihm zur U 23 gehen.
Gegner ist ja bekanntlich Jena.
Meine Fragen:
Gibt es noch Karten?
Und kann man dort auch nen Bier bzw. ne Brause
trinken? Ne Wurst essen??
Und gibt es Rabatt für Mitglieder bzw.DK-Inhaber?
Vielen Dank Jonschi


Freddie
23. September 2016 um 13:19  |  565252

@jonschi
Ja

😉

Also zu allem ja.
Bis auf Rabatt.
Wenn du ne DK hast, hast du freien Eintritt


apollinaris
23. September 2016 um 13:21  |  565253

@ jons hi..alle Fragen mit JA..☺️👌🏼


apollinaris
23. September 2016 um 13:22  |  565254

😎😉


Exil-Schorfheider
23. September 2016 um 13:25  |  565255

Jonschi
23. September 2016 um 13:32  |  565256

@Freddie, Apo und Exil

Vielen vielen Dank!!👍👍👍
Bis heute Abend!!! ✌️✌✌


23. September 2016 um 13:32  |  565257

#3TageMUCgenossen

Drei Tage Dank @backstreet Unterkunft und
@dewm Automobil in MUC & Umgebung genossen.

Ohne diesen Blog hätten wir diese Reise nicht
so durchgeführt. Das es auch trotz unterschiedlichsten
Ansichten im Fußball geht, zeigen viele Beispiele.

Was ist das Geheimnis? Ist doch blöd, wenn dein
linker und rechter SitzNachbar in der Bayernarena
vieles anders sieht. 😉

Die Akzeptanz einer anderen Meinung ist das wichtigste, was uns
zusammen hält. Darum schätze ich an dieser Reise oder anderen AuswärtsReisen die Immer Herthaner, die mit mir reisen.

Was haben wir erlebt? neben dem Geilen Essen
im Hause @Backstreets : Gegrilltes Rinderfilet auf Pinienkerne
Salatblatt und leckerem Brot. Dazu ein Amarone della Valpolicella.

Im Hofbräuhaus Fans beider Teams getroffen die zB. Ihre Firmenreise
extra verlängern um das Fussballspiel zu sehen und statt
mit dem Flieger nach Berlin mit dem Flixbus (5€) in die Nacht zurück
reisen.

Oder auf der Wiesn von vielen angesprochen BERLIN & HERTHA im positiven Fazit „sie sprechen gut über die Stadt und den Verein“
Naklar der eine oder andere Schmunzler kommt schon, wenn sie
einen übergewichtigen Saupreiß mit Herthatrikot in Lederhose sehn.

Der Besuch direkt in der Arena war, ich sage es vorsichtig sportlich
eher mau, vieles wurde schon beschrieben. Mir hat am meisten
die Traute irgendwie gefehlt. Es war ja bis zum 2:0 genug Zeit aus
meiner Sicht, das aufgebaute Selbstbewusstsein zumindest etwas aufzuzeigen. Da haben mir, nur mir 😉 die beiden vorletzten Partien in München besser gefallen.

Der lange Weg zum und weg vom Stadion sowie „ich darf nicht bar bezahlen“ sind Contra dieses Stadion Vergnügen.

Insgesamt trotz des Ergebnis, eine tolle Kurzreise
und ohne diese „lästigen Schreiberlinge“ hier,
hätte ich nicht diesen Spass erleben können.

Alles EIERKÖPPE* hier! #hatSpassgemacht
Danke Euch!

*insider

PS: vd @dewm für das politische Gespräch,
hätte nicht gedacht, das man 6 Stunden interessant
über Politik so plaudern kann.


Blauer Montag
23. September 2016 um 13:35  |  565259

Reminiszenzen an Rimini wären auch ein netter OT 😉


Freddie
23. September 2016 um 14:07  |  565260

Ab jetzt gibt es mehr als einen Dosenclub

http://www.bild.de/sport/fussball/1-fc-koeln/sponsor-macht-fc-gegen-leipzig-auch-zum-dosenklub-47964274.bild.html

Dürfte dort ähnlich schlecht ankommen wie anderenorts die Trikotfarbe


23. September 2016 um 14:13  |  565261

Kommt es.

Die Bewahrer der Fankultur sind ganz dolle überrascht, dass auch ihr EffZeh nur ein normaler Fußballverein ist.


Joey Berlin
23. September 2016 um 14:15  |  565262

@Bolly
23. September 2016 um 13:32 | 565257

Oder auf der Wiesn von vielen angesprochen BERLIN & HERTHA im positiven Fazit „sie sprechen gut über die Stadt und den Verein“
Naklar der eine oder andere Schmunzler kommt schon, wenn sie
einen übergewichtigen Saupreiß mit Herthatrikot in Lederhose sehn.

Entspricht meinen Erfahrungen, wer nicht den arroganten „Hauptstädler“ raus hängen lässt, erfährt viel Sympathie – auch gerade außerhalb vom Thema Fußball. Das „Feindbild“ der Bayernfans sieht ganz anders aus…


Freddie
23. September 2016 um 14:17  |  565263

Für die Zahlenmenschen:

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/660965/artikel_gehaltskosten-beim-bvb-steigen-weiter.html

Damit sind allein deren Gehaltskosten höher als unser Gesamtetat


Dan
23. September 2016 um 14:17  |  565264

23. September 2016 um 14:22  |  565265

@Dan

Das war damals schon Käse.


jenseits
23. September 2016 um 14:23  |  565266

Das ist doch keine schlechte Idee mit der Alternativdosen-Werbung. Den Gegner auf die Schippe genommen.


23. September 2016 um 14:31  |  565267

@Freddie um 1417

Das zeigt ganz klar, dass Preetz der bessere Manager ist als Zorc.

Hertha hat eine Punktausbeute von 1,25 Punkten pro einer Mio Personaletat.

Der BVB im Vergleich dazu desaströse 0,7 Punkten pro einer Mio. Personaletat.


Dan
23. September 2016 um 14:32  |  565268

@Sir

Ach der Herr mit den krummen Fingern am Pad lehnt die kommerzielle Kohle aus dem esport Bereich ab? Immer diese Traditionalisten, 😉


Exil-Schorfheider
23. September 2016 um 14:35  |  565269

@dan

Er fühlt sich wohl zu alt für diesen „geilen Scheiß“… 😉


23. September 2016 um 15:08  |  565270

Hat jemand eigentlich mal Erfahrungen damit gemacht, was es kostet, einen Fußballplatz (Kleinfeld) auf Kunstrasen umzubauen?

Ja, ich weiß, das hängt davon ab….

Aber einfach mal eine Zahl in den Raum geworfen. Reden wir da von 20.000 oder eher von 100.000 oder sogar von 500.000 EUR? Vielleicht gibt es hier ja jemanden, der mit seinem Verein das schon mal gemacht hat.

Danke.


Freddie
23. September 2016 um 15:10  |  565271

Kalou übrigens nicht im Kader


23. September 2016 um 15:11  |  565272

@Freddie

War aber angekündigt.


Dan
23. September 2016 um 15:13  |  565273

https://www.sport-thieme.de/Teamsport/Spielarenen/art=1165249

sowas?

Oder kompletter Umbau ehemaliger „Gummi-Handball-Platz“ in Kunstrasenplatz?


Kamikater
23. September 2016 um 15:14  |  565274

Für Frankfurt nominiert sind:

Jarstein, Kraft – Pekarik, Langkamp, Stark, Plattenhardt – Hegeler, Skjelbred, Allan, Lustenberger, Weiser, Kurt, Stocker, Haraguchi, Esswein – Schieber, Ibisevic, Allagui

@Dan
40×20 M, mit Kunstrasen, 56,999,00 Euro. In den Warenkorb.
😉


23. September 2016 um 15:16  |  565275

@Dan

Komplettumbau von sehr schlechtem Rasen zu Kunstrasen. Da gibt es mit Sicherheit keinen Standardpreis.


Exil-Schorfheider
23. September 2016 um 15:20  |  565276

@Sir

Bei uns gab es nur Neubau auf dem alten Grandplatz…


Alpi
23. September 2016 um 15:21  |  565277

Spiel gegen Frankfurt. Vielleicht steht wieder eine kleine Rotation an.

Jarstein
Pekarik, Stark, Langkamp, Plattenhardt
Allan, Skjellbred
Weiser, Stocker, Haraguchi
Ibisevic

Auswechslungen je nach Bedarf:
Esswein für Weiser, Haraguchi oder Stocker (wenn für Stocker, dann wechselt Weiser in die Mitte)
Kurt für Haraguchi
Schieber für Ibisevic
Hegeler für xyz (falls wir in Führung liegen)

Lusti bekommt eine Verschnaufspause.


Kamikater
23. September 2016 um 15:22  |  565278

@sir
Hätte da ggf. einen Kontakt für Dich, wenn es Ernst würde.
🙂


Alpi
23. September 2016 um 15:24  |  565279

Heute gibt es ja das nächste Spitzenspiel, U23 gegen Jena. Hoffe auf ein positives Ergebnis.


jenseits
23. September 2016 um 15:25  |  565280

@Sir
Soll der Kunstrasen mäh- und äsbar sein?


23. September 2016 um 15:31  |  565281

@jenseits

Das steht weniger im Vordergrund. Wichtig ist, dass er auch der Tarnung dienen soll.

Außerdem müssen zu Ostern die Halme lang genug sein, um Haarschmuck daraus flechten zu können.


Dan
23. September 2016 um 15:32  |  565282

@Sir

Ist schon klar. Aber man könnte ja auch altes Feld zuteeren und so eine Spielarena raufbauen. Aber wahrscheinlich ist das für deinen Freizeit-Fußball.

Habe auf die schnelle nur einen Baukostenpreis gefunden für ein Großfeld gefunden. 290.000 – 340.000

http://www.buero-hoppe.de/kunstrasen-preis-vergleich.htm

Kannste ja mal qm² ausrechnen.


23. September 2016 um 15:36  |  565284

@Dan

Vielen Dank, das ist sehr informativ.


Dan
23. September 2016 um 15:39  |  565285

@Sir

Meine Erfahrungen im Platzumbau belaufen sich nur auf den Umbau eines ehemaligen Fußballrasenplatzes in ein Baseballfeld. Kann man leider nicht vergleichen.


jenseits
23. September 2016 um 15:42  |  565286

@Sir
Ja, schade. Der Rasen, den ich im Auge hatte, ist zwar langhalmig, aber leider aufgrund seiner porösen Zellstruktur nur wickel-, aber nicht flechtbar. Viel Glück!


23. September 2016 um 15:44  |  565287

@jenseits

Wirklich schade. Trotzdem vielen Dank für die tolle Hilfe.


Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Erforderliche Felder sind markiert *
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anzeige