Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(jl) – Wie am Vortag schon erwähnt: Unser Immerhertha-Liveticker muss am heutigen Freitagabend leider aus Krankheitsgründen entfallen. Bitte behelft euch mit dem Ticker auf der Homepage der Morgenpost.

Damit hier alles seine Ordnung behält, habe ich trotzdem einen Threat zum Spiel angelegt. Diskussionsstoff wird das Spiel sicher zu Genüge liefern.

Zur Einstimmung noch ein paar Fakten:

  • Dortmund hat seit 24 Heimspielen nicht mehr verloren (drei Remis)
  • dazu hat der BVB auch eine überragende Bilanz am Freitagabend – 22 Mal in Serie wurde gepunktet
  • Hertha ist allerdings immer gut für Überraschungen gegen den BVB: In den letzten zehn Duellen gab’s drei Siege (zwei davon auswärts) und zwei Unentschieden.

Brooks zurück in der Anfangsformation

Diese Startelf soll den Favoriten ärgern:

Und so gehen die Hausherren ins Spiel:

Also, schauen wir mal, ob Hertha die schwarz-gelbe Serie gefährden kann. Wünsche euch einen schönen Abend.

 


Tags:

208
Kommentare

Solinger
14. Oktober 2016 um 19:35  |  568088

Ha!


Poststadion
14. Oktober 2016 um 19:37  |  568090

Ho!


treppensitzer
14. Oktober 2016 um 19:50  |  568093

He!


Solinger
14. Oktober 2016 um 19:54  |  568096

Hertha BSC!


Zippy
14. Oktober 2016 um 19:57  |  568097

Von Merino habe ich bisher wenig gesehen, ich denke aber mal, dass es sich lohnt, den Jungen immer mal wieder anzulaufen und zu „ärgern“, gerade auf der für ihn unter Wettkampfbedingungen ungewohnten Position.
Ist Bartra noch angeschlagen? Wundert mich, dass der nicht spielt, wenn er irgendwie laufen kann.


Derby
14. Oktober 2016 um 20:01  |  568098

Sehr jung die Dortmunder – gesunde härte und mutig nach vorne spielen.

Angst macht mir nur Götze, der trifft immer gegen uns 😣


Bakahoona
14. Oktober 2016 um 20:07  |  568099

Ich glaube wirklich, dass wir heute souverän punkten und mal einen bemerkenswerten Eindruck an einem Freitag Abend beim Spitzenspiel hinterlassen. Aber mit dem Glauben ist das ja immer so eine Sache.


pathe
14. Oktober 2016 um 20:12  |  568100

Auch Dembelé und Bartra spielen nicht (von Anfang an). Diese Elf kann ruhig mal schlagen.


pathe
14. Oktober 2016 um 20:12  |  568101

Auch Dembelé und Bartra spielen nicht (von Anfang an). Diese Elf kann ruhig mal schlagen. Hammerstimmung hier im Stadion!


ahoi!
14. Oktober 2016 um 20:13  |  568102

ich bin gespannt. aber auch skeptisch. wird schwierig, die ausfälle aufzufangen. vor allem defensiv sehe ich stark längst nicht so stark wie den zuletzt doch sehr starken lusti 🙂


Bennemann
14. Oktober 2016 um 20:13  |  568103

ach herrje, das Orakel war heute sehr schwer zu deuten, ich nahm an, es prophezeie eine Teilung der Punkte… dann legte es sich aber fest und zeigte deutlich einen Sieg an:(


Kamikater
14. Oktober 2016 um 20:25  |  568104

Ich tippe auf 1-1


U.Kliemann
14. Oktober 2016 um 20:29  |  568105

Die Schiris in Pink!


Neuköllner
14. Oktober 2016 um 20:32  |  568106

Jarstein auch.


Hurdiegerdie
14. Oktober 2016 um 20:42  |  568107

Schon 4 Hertha Fouls nach 11 Minuten. Wenn das nicht mal 30 Fouls werden 😉


coconut
14. Oktober 2016 um 20:42  |  568108

Na ja, mal schauen.
Normal wäre eine Niederlage.
Erhoffen darf man sich aber wenigsten einen Punkt.
Wenn gar 3 werden, wird wohl keiner sauer sein…BvBler mal ausgenommen… 😉
Bisher ja relativ wenig los, aber das kann und wird sich ändern.


Derby
14. Oktober 2016 um 20:43  |  568109

Brooks gefällt mir bisher gar nicht.


Kamikater
14. Oktober 2016 um 20:43  |  568110

Bereits 2 Schwachsinnspfiffe von Ittrich. Beeinflussung funktioniert so gut, dass sogar Sky eben ne falsche Foulstatistik eingeblendet hat.


Kamikater
14. Oktober 2016 um 20:45  |  568111

3 Fouls von Passlack. Sauerei!
Das MUSS Gelb sein!

Hilft nur, sich mehr fallen zu lassen.


Derby
14. Oktober 2016 um 20:50  |  568112

Da gibt’s ne gelbe – man – zurecht – aber dann vorher auch


Ursula
14. Oktober 2016 um 20:55  |  568113

# Du gute Güte…

…wie gehabt, guckt IHR „FUßBALL“,
oder „SCHIEDSRICHTER“…???

Nach bisher 25 Minuten gab es nicht
eine einzige Entscheidung, die das
Spielgeschehen beeinflusste…

So muss das „Zuschauen“ aber viel
Spaß machen!!??

Achtet doch einmal auf das Spiel….

Hertha spielt doch SEHR geschickt!!!


Bennemann
14. Oktober 2016 um 20:56  |  568114

na geht doch bisher… und Brooks beherrscht jetzt neben den tiefen auch den wirklich hohen Pass:)


Bennemann
14. Oktober 2016 um 21:00  |  568115

Schade! Den nächsten trifft Vali besser…


Bennemann
14. Oktober 2016 um 21:02  |  568116

mehr Geduld wäre gefragt… Hertha spielt bei Ballbesitz zu hektisch… wäre garnicht nötig…


Alphonse Tchami
14. Oktober 2016 um 21:04  |  568117

Wahnsinn was Haraguchi wieder für ein Spiel bisher abliefert. Echt einen riesen Sprung gemacht der Junge!


Hurdiegerdie
14. Oktober 2016 um 21:13  |  568118

Gut gespielt, aber Hara ist jetzt schon alle, meine ich.


nrwler
14. Oktober 2016 um 21:15  |  568119

Boah, diese „Foulstatistik“ von sky nervt ohne Ende…
Sowas von unnötig. Was ein murks!

Sonst. Gutes, intelligentes Spiel von Hertha.
Gefällt mir eig ganz gut.
Sicherlich kein „Feuerwerk“. Aber trotzdem ganz schick.


Hurdiegerdie
14. Oktober 2016 um 21:17  |  568120

Hertha spielt mutig, klug und erwachsen.

Ich hasse dieses Zittern 😉
Ich hatte mich vorher mit einer Niederlage abgefunden, aber jetzt fiebere ich doch mit.


Friedrichshainer
14. Oktober 2016 um 21:17  |  568121

Bisher solide. Vielleicht springt ja ein Pünktchen raus?


U.Kliemann
14. Oktober 2016 um 21:21  |  568122

Diese Statistik wurde doch nur für Tuchel
eingeführt. Schwachsinn.Für mich das beste
Herthaspiel der Saison ! Vollkommen unerwartet
undeshalb umso schöner. Auch wenn es nicht
mit einem Punkt klappen sollte, ich binzufrieden.


U.Kliemann
14. Oktober 2016 um 21:24  |  568123

Warum sollten sie alle sein? Sie spielen
doch nicht mehr Donnerstags. Gott sei
Dank.


Kamikater
14. Oktober 2016 um 21:24  |  568124

Dogat der Bayer Hamann sagt, dass der Schiri Passlack hätte Gelb geben müssen. Für die Blinden…


Hurdiegerdie
14. Oktober 2016 um 21:26  |  568125

U.Kliemann
14. Oktober 2016 um 21:21 | 568122

Nicht sie, nur „Hara“. Mag ich mir aber auch einbilden.


U.Kliemann
14. Oktober 2016 um 21:27  |  568126

Wäre aber nachvollziehbar bei Hara.


waidmann2
14. Oktober 2016 um 21:31  |  568127

Mein Genki – unglaublich !!!
Wer jemals solche Intercontinental-Trips machen durfte, und anschließend mit Jetleg durchhing, kann hier nur vor Bewunderung auf die Knie gehen.


Konstanz
14. Oktober 2016 um 21:33  |  568128

Das macht heute wieder richtig Spaß, prima Auftritt unserer Jungs und dazu die zweite Cru Klasse im Glas. Noch sehr jung, aber perfekte Harmonie im Glas und in der Stube und in blau-weiß.
Und jetzt tüten wir noch ein paar Punkte ein…


Konstanz
14. Oktober 2016 um 21:38  |  568129

Jaaaaaa!
Stocker, 1:0

Yeah!!


Neuköllner
14. Oktober 2016 um 21:39  |  568130

STOOOOOOOOOOOOOCKEEEER

Geil.


Kamikater
14. Oktober 2016 um 21:39  |  568131

Mor fällt das 3. Mal für nix. Peinlich für die deutschen Schiris und lachhaft für Tuchel. Unfassbar, wie durchschaubar manipulativ der deutsche Fussball geworden ist.

Dortmund kann bisher nur über betrügen.

Tooooooor- hochverdient!


Stehplatz
14. Oktober 2016 um 21:39  |  568132

Geiler Typ! Mit rechts sogar!


Konstanz
14. Oktober 2016 um 21:39  |  568133

Vorbereitung per Hacke von Ibisevic, ganz großes Kino!!!


Papa Zephyr
14. Oktober 2016 um 21:40  |  568134

Geil, Geil, Geil


Bennemann
14. Oktober 2016 um 21:40  |  568135

super Valentin! Super Vedat!


Friedrichshainer
14. Oktober 2016 um 21:40  |  568136

Ibi Fußballgott!


Neuköllner
14. Oktober 2016 um 21:40  |  568137

Und die Vorarbet von Ibisevic.

Klasse, klasse, klasse


fechibaby
14. Oktober 2016 um 21:40  |  568138

Tor!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Hurdiegerdie
14. Oktober 2016 um 21:40  |  568139

Nur noch 10.


coconut
14. Oktober 2016 um 21:53  |  568140

Juchhu, hat wieder geklappt… 😀
Also, ich war eben eine ruahcne und anschließend auf dem Klo und nun führt Hertha.
Mist natürlich, das ich das Tor mal wieder verpasst habe…
..aber egal, das bekomme ich bestimmt noch zusehen.
Prima… 😁


Papa Zephyr
14. Oktober 2016 um 21:53  |  568141

Wen jetzt raus nehmen?
Genki oder Eßwein?
Wen rein?

Glück gehabt….


Stehplatz
14. Oktober 2016 um 21:54  |  568142

Hexer!


Hurdiegerdie
14. Oktober 2016 um 21:55  |  568143

Mal wieder ein typischer Brooks, so stark wie er ist, aber …..


fechibaby
14. Oktober 2016 um 21:55  |  568144

Danke lieber Pfosten!!


Papa Zephyr
14. Oktober 2016 um 21:55  |  568145

Jarstein !!!!


coconut
14. Oktober 2016 um 21:56  |  568146

Puh, das war aber eine gehörige Portion Glück. Aber die braucht man wohl auch bei so einem Spiel.


Hurdiegerdie
14. Oktober 2016 um 22:03  |  568147

Skandal


Neuköllner
14. Oktober 2016 um 22:04  |  568148

JAAAAAARSTEEEEEIIIIIIINNNN


fechibaby
14. Oktober 2016 um 22:04  |  568149

Super Jarstein!!!!!!!!!!!!!!


Kamikater
14. Oktober 2016 um 22:04  |  568150

Unglaublich einseitiges Gepfeife. Ohne Schiri keine Chance!!!!


Konstanz
14. Oktober 2016 um 22:04  |  568151

Jarstein ist der Größte!!!


coconut
14. Oktober 2016 um 22:04  |  568152

Schön das es noch einen Fußballgott gibt.


Stehplatz
14. Oktober 2016 um 22:04  |  568153

Jesus im tor


Kamikater
14. Oktober 2016 um 22:05  |  568154

Das hätte Freistoss für Hertha und Gelb vorher für Mor geben müssen. Absurd!


Friedrichshainer
14. Oktober 2016 um 22:06  |  568155

Völlig unberechtigter Elfer, das war Instant Karma.


Stiller
14. Oktober 2016 um 22:07  |  568156

Ich drücke dem Fußballgott die Daumen, dass er bis zum Schluß durchhält.


Neuköllner
14. Oktober 2016 um 22:08  |  568157

Schade


Papa Zephyr
14. Oktober 2016 um 22:08  |  568158

Schade….😞


Friedrichshainer
14. Oktober 2016 um 22:08  |  568159

Shit.


Kamikater
14. Oktober 2016 um 22:08  |  568160

Pech von dem abgefälschter vorletzter Ball. Pech. Unverdient. Hochgradig, gegen 12 Mann


Hurdiegerdie
14. Oktober 2016 um 22:10  |  568161

Wieder Plattenhardt, der rückt einfach nie richtig ein.


Kamikater
14. Oktober 2016 um 22:11  |  568162

Pech von dem abgefälschter vorletzter Ball. Pech. Unverdient. Hochgradig, gegen 12 Mann.

Mor hätte schon lange vom Platz gemusst für Schauspielerei!


coconut
14. Oktober 2016 um 22:12  |  568163

Wie kann man nur ein ganzes Spiel lang sich an dem Schiri aufgeilen, statt sich an dem Spiel seiner Mannschaft zu erfreuen.
Nun ja, der Ausgleich ist sicherlich nicht unverdient, aber wer weiß, noch ist was drin….mehr als 1 Punkt?


Hurdiegerdie
14. Oktober 2016 um 22:15  |  568164

Boah schauspielern die Dortmunder. Skandal!


Kamikater
14. Oktober 2016 um 22:17  |  568165

Dämlich von Stocker!


Stehplatz
14. Oktober 2016 um 22:18  |  568166

Statt auf Esswein zu spielen rot… absolut dumm von stocker


Solinger
14. Oktober 2016 um 22:18  |  568167

Stocker bringt sich selbst in Not, so unötig einfach vorher anders abspielen. 🙁


fechibaby
14. Oktober 2016 um 22:19  |  568168

Erst macht Stocker den Fehlpass und
anschließend macht er den Kamikater!!
Was hat den denn geritten?
So etwas blödes!


coconut
14. Oktober 2016 um 22:19  |  568169

2. Rote diesmal gegen Hertha.
Leider berechtigt.


Cali
14. Oktober 2016 um 22:19  |  568170

Och Mann, Stocker. Da war er nach der vergebenen Konterchance übermotiviert.


Kamikater
14. Oktober 2016 um 22:22  |  568171

1-1. mein Tipp!

Aber klarer moralischer Sieger!


coconut
14. Oktober 2016 um 22:23  |  568172

Unterm Strich darf man mit dem Punkt durchaus sehr zufrieden sein. Prinzipiell war vielleicht diesmal mehr drin, dennoch bin ich zufrieden. Vor allem auch mit dem Spiel an sich, da Hertha sich, ganz anders als in München, nicht versteckt hat.
Prima, weiter so.


fechibaby
14. Oktober 2016 um 22:23  |  568173

Glückwunsch Hertha zum 1:1!!
Danke Jarstein für die beiden Glanzparaden,
die den Punktgewinn gesichert haben!


Stehplatz
14. Oktober 2016 um 22:23  |  568174

Punkt geholt und damit fast Perfekt!


Konstanz
14. Oktober 2016 um 22:23  |  568175

1:1 in Dortmund ist ja o.k., aber es war heute Abend wieder mehr drin. Da wurde in der 2. Halbzeit zu wenig (oder gar nichts mehr?) für den Spielaufbau getan.
Schade drum, wir hätten das gekonnt, wir hätten uns das zutrauen dürfen.
Jammern auf gutem Niveau, die Pulle ist leer.
Schönen Abend!!!


Solinger
14. Oktober 2016 um 22:23  |  568176

Stocker hatte die Möglichkeit heute das Spiel zu entscheiden und sorgt dafür das nicht nur gleich viele Tore fallen sondern auch gleich viele Rote Karten vergeben werden….


Friedrichshainer
14. Oktober 2016 um 22:25  |  568177

Haben uns gut verkauft und mit Leidenschaft einen Punkt erkämpft. Die beiden dicken Brocken haben wir jetzt hinter uns!


Hurdiegerdie
14. Oktober 2016 um 22:29  |  568178

Ich finde Hertha auch nach dem Spiel geil.
Dardai: Stocker muss das lassen; Mor muss lernen.
Langkamp: tut mir leid, ich habe übertrieben.

Super Fairplay.


Papa Zephyr
14. Oktober 2016 um 22:38  |  568179

Volle Zustimmung @Hurdie


14. Oktober 2016 um 22:42  |  568180

Dardai und Langkamp super im Abschluß Interview. Spiel ansehnlich. 1 Punkt gewonnen. 👍👍👍


ahoi!
14. Oktober 2016 um 22:44  |  568181

tja. ich fang mal mit dem negativen an. brooks hat mir überhaupt nicht gefallen. weder nach vorne (kaum impulse) und noch hinten. wenn er mal nen ball verteidigt hat, hat er diesen fast immer in die gefährliche zone abgelegt.

skjelbred dagegen stark. (natürlich ist er offensiv limitiert. aber was der für räume zuläuft, wie der mann ein spiel defensiv lesen kann… ganz große klasse).

genki in der ersten hälfte sensationell. hat dann aber seinen zigtausend flugkilometern (erwartungsgemäß) tribut zollen müssen. da hätte ich ihn wesentlich früher vom platz genommen. und kalou gebracht. der hätte zudem in der hitzigen schlussphase mit seiner erfahrung für ruhe sorgen können, torgefahr ausgestrahlt und auch mal den ball (lange) halten können. dass dardai ihn nicht gebracht hat, erschließt sich mir nicht.

allan hat mir (ntgegen seinen guten auftritten in den testspielen) wie schon gegen bayern überhaupt nicht gefallen. merkwürdige laufwege, bizarres stellungsspiel, hibbelig. fand ihn zuweilen auch ansatzweise unbeherrscht. hatte zuweilen den eindruck, er rote abholt.

mitch klasse!!! wie didi (sky) schon sagt. perspektivisch auch ein mann für internationale a-elf-aufgaben!

vedad: gut. wieder mit assist.

stocker, tja. hat sich leider heute mit dem arsch eingerissen, was er sich mit seinem tor und manchen leistungen in den vergangenen wochen aufgebaut hat. udn uns so leiuder für das spiel gegen köln sehr geschwächt. ich hoffe mal nicht entscheidend…

stark ähnlich wie essweis mit einigen höhen, leider auch tiefen.

langkamp recht solide. stabil. apropos stabilität: lusti hat mir heute dann leider doch deutlich gefehlt.

ansonsten volle zustimmung zu hurdie um 22:29 uhr

ach so: jarstein (hätte ich fast vergessen: eins a mit mappe! (wo hat der sich zuvor nur so lange versteckt 😉 )


Papa Zephyr
14. Oktober 2016 um 22:45  |  568182

Meine ***
Jarstein
Ibisevic
tja, und eigentlich auch Stocker, wenn er nur seine letzte Aktion weggelassen hätte. Fehlt jetzt ja wohl für 2-3 Spiele.

Daher mein 3. Stern für Pal.
Hat die Mannschaft prima eingestellt, und sehr gutes Interview bei Sky.

Müsste ich noch einen vergeben, dann ginge dieser an Weiser. Hat bei einigen Aktionen richtig Spaß gemacht, ihm zu zuschauen.

Schöne Werbung für Hertha heute


Inari
14. Oktober 2016 um 22:46  |  568183

Hab das Spiel nicht sehen können. Aber die Ticker highlights lasen sich sehr gut. Blöde rote von Stocker. 1:1 aber sehr gut. Freu mich.


Scott
14. Oktober 2016 um 22:47  |  568184

Leider empfinde ich die Leistung von M.Plattenhard weiter absteigend. Er spielt nicht grotten schlecht, aber er sieht bei bisher vielen Gegentoren einfach gar keinen Stich.
Für mich erstaunlich dass er bisher so wenig Kritik erhält.

Ich denke ihm würde mehr Konkurrenz sehr gut tun. Denn die hat er bei Hertha seit längerem nicht gehabt.

Ansonsten ein emotionales Spiel und spannendes Spiel. Schön zu sehen wie die Mannschaft für einander kämpft…die rote von Stocker für mich mehr als unnötig.


U.Kliemann
14. Oktober 2016 um 22:53  |  568185

Berliner Vb Karten für 18 Euro im
Block 29 und 30 gegen Köln!


TR
14. Oktober 2016 um 22:53  |  568186

Also wenn ich Morgen keinen Frühdienst hätte, würde ich mir jetzt schön einen hinter die Binde gießen. Dieses Spiel war mal endlich ein richtig schönes Fußballspiel mit allem was dazu gehört!
Die erste Halbzeit war gut, besser kann man in Dortmund nicht spielen. Dem BVB ist ja im Grunde gar nichts eingefallen.

In Halbzeit zwei kam dann der BVB besser rein und dann schießen wir zu einem denkbar günstigen Zeitpunkt den Führungstreffer, welcher einfach nur traumhaft herausgespielt wurde. Brooks muss erst mal wieder reinkommen, ansonsten war der Rest des Teams einfach nur klasse. Diese Hertha ist momentan einfach nur sehr schwer zu schlagen. Das wird gegen Köln ein Fest, ich freue mich darauf.

Gute Nacht!

PS: Es bleibt dabei, ich mag den Tuchel nicht.


ahoi!
14. Oktober 2016 um 22:53  |  568187

stimmt @scott. platte, den hatte ich (freud lässt grüßen) tatsächlich vergessen. der mann regt mich – wie ich bereits vor wochen schrob – in seiner rückwärtsbewegung leider (schon viel zu lange) nur noch auf. aber haare und bart hat er schön…


U.Kliemann
14. Oktober 2016 um 22:59  |  568188

Auf den neuen Rekord!


Scott
14. Oktober 2016 um 23:02  |  568189

@ahoi: ich wollte es nicht schreiben, aber da du es erwähnst 🙂 Bei Plattenhard entsteht der Eindruck, das er mehr mit seiner Frisur beschäftigt ist, als mit seiner Weiterentwicklung. Ich hatte gehofft, da er noch so jung ist, dass er sich Schritt für Schritt steigert. Das sehe ich bisher nicht.


Hurdiegerdie
14. Oktober 2016 um 23:05  |  568190

Jahrstein natürlich 1: Elfer gehalten, den Lupfer von Aubameyang an den Pfosten gelenkt, keine Fehler.

Weiser: ich teile die Euphorie von Hamann nicht, solide aber mit vielen Stellungsfehlern, kaum Einfluss nach vorne. 3

Langkamp: eigentlich überragend, aber beim Ausgleich mit Karten, aber andere hatten mehr dabei. 2

Brooks: Wenn das Spiel zentral auf ihn zukommt überragend, sobald er seitlich peripher sehen muss, ist es dünn. Fehler beim Lupfer an den Pfosten, falsch eingerückt beim Gegentor. 3-

Plattenhardt: leider immer wieder mit den gleichen Fehlern; klabt aussen, weiss nicht wann er nach innen einrücken muss: 4

Schelle: wie immer kämpferisch, gute Balleroberungen wechseln sich mit völligen Fehleinschätzungen von Distanzen zum Bal oser Pässen ab: 3

Stark: um Längen weg von Lusti, hat auf der 6 Probleme, muss weiter lernen: 4

Genki: mühte sich, stark solange, wie die Luft reichte, hätte früher ausgewechselt werden müssen: 3+

Esswein: deutlich defensiv verbessert, aber immer noch mit Fehlern, aber verbessert: 3-

Stocker: ja mit dem 4. Scorerpunkt in 6 Spielen, leider versaut er es zum Schluss: 2-

Vedad: was soll man da noch sagen, gut dass wir ihn haben: 2-


Moralbert
14. Oktober 2016 um 23:08  |  568191

Hmmm, ich weiss nicht so recht.
Einerseits riesen freude. Einen punkt beim bvb, gibt wahrlich schlimmeres.
Andererseits, wer spielt auf der 10 die nächsten 2 bis 4 spiele? Allan? Glaube ich nicht.
Ohne 10 im 442 mit kalou und ibesevic, hoffe das klappt und gefährdet nicht die bislang gute statik der hertha. Denn was anderes will mir nicht einfallen (ausser hegeler, hust)


U.Kliemann
14. Oktober 2016 um 23:09  |  568192

Es schi


Bennemann
14. Oktober 2016 um 23:10  |  568193

geiles Spiel! Freu mich schon auf Tuches Interview…

meine drei Sterne gehen an

Jarstein
Jarstein
Jarstein:)

Stocker hätte es auch verdient, aber sowohl der vergebene Konter als auch die darauf folgende, völlig berechtigte Rote haben das zunichte gemacht… vor Allem wenn man sich das zentrale MF anguckt und überlegt, wer da nächste Woche spielen darf? Allan? Bitte nicht…


blauweiss
14. Oktober 2016 um 23:16  |  568194

Schönes und dramatisches Spiel!
Klasse Hertha!
Unsere Innenverteidiger müssen sich aber abgewöhnen, so plump zu halten. Langkamp vor der Roten Karte für schwarz-gelb war peinlich!
Dortmund kriegt heute aber auch nicht den Fairplay-Preis!


HerthaBarca
14. Oktober 2016 um 23:24  |  568195

Nach einem solchen Spiel kann und will ich keine Einzelkritik geben.
Tolle Mannschaftsleistung! Haben Dortmund nicht groß ins Spiel kommen lassen.
Ich bin mit dem Punkt sehr zufrieden!
Eine einzige Ausnahme: Rune Jarstein 1*******


uamini
14. Oktober 2016 um 23:32  |  568196

Weiser könnte OM spielen, falls Pekarik wieder fit ist…


pathe
14. Oktober 2016 um 23:33  |  568197

Geiles Spiel! Punkt gewonnen! Anders kann man es bei 25 % Ballbesitz nicht sagen. Was habe ich gezittert in Halbzeit zwei. Da lief nicht mehr viel zusammen bei uns…

Stocker hätte zum Held werden können und reißt es mit dem Allerwertesten ein. Warum der DEN Ball nicht auf Esswein spielt, wird wohl selbst er nicht erklären können…

Ach ja! Jarstein Fußballgott!!!


Bakahoona
14. Oktober 2016 um 23:34  |  568198

Das war mal Fussball mit allem was dazu gehört. Dramadramadrama.


Kraule
14. Oktober 2016 um 23:38  |  568199

Wer heute meckert ist kein Herthaner!
Punkt! Aus! Ende!


monitor
14. Oktober 2016 um 23:38  |  568200

Hertha war ziemlich gut, leider ist die Schlußphase ziemlich aus dem Ruder gelaufen. Hertha foulte zu viel, Dortmund forderte zu oft Karten. Der Schiedsrichter wirkte überfordert.
Man sollte solche Diskussionen über taktische Fouls einfach unterlassen. Die Diskussionen sind wie Lotto, man weiß letztlich nicht wer davon profitiert! 😉

Insgesamt hat Hertha heute als Freitagsspiel gegen den BVB auf Sky Werbung für seine Leistung gemacht. Schließlich guckten alle Buli Enthusiasten heute dieses Spiel. Sehr schön auch Pal Dardai, der immer wieder mit seiner Art neutrale Personen für Hertha einnehmen kann.
Das Foul von Stocker war blöd. Die nicht gegebene gelbe für den gelb-schwarzen Dreifachsünder auch.
Wenn ein gelb-schwarzer den Ball mit viel Armbeteiligung annimmt, sollte man keinen Elfer geben, wenn der Ball daraufhin dem blau-weißen doch noch am Arm trifft. Das hat was mit Fingerspitzengefühl zu tun. Der gehaltene Elfer darauf war allerdings ein Sahnehäubchen diesen Spiels.

Unterm Strich. Ich habe mich gut unterhalten. Punkteteilung ist völlig okay und Widmayer und Dardai machen ihren Job hervorragend. Esswein ist eine super Verstärkung. Hätte ich nicht für möglich gehalten. Das spricht für die Kompetenz im Führungsteam. Punktuelle Verstärkungen die die taktischen Möglichkeiten wie z. Bsp. Schnelligkeit beim Konter besser umsetzbar machen.


James
14. Oktober 2016 um 23:38  |  568201

*Vale mit einer taktischen roten Karte.
Hätte er das Foul nicht gezogen, wäre Dortmund
kurz vor Schluß im Vorteil.
Das war fürs Team, für den Sieg.
Aber er nimmt da 4-5 Spiele Sperre in Kauf,
das war ein übles Foul.

*Genki wird immer besser. Aber jetzt sollte er mal 2 Tage am Sofa
bleiben um gegen köln die nächste Topleistung zu bringen.

*Jarstein wieder am Posten, verleiht eine unglaublich Ruhe


Blauer Montag
14. Oktober 2016 um 23:49  |  568202

Was für eine dämliche Labertasche, der Tuchel. 😈
Der Schieri hätte ihn auf die Tribüne schicken müssen, damit ihm nicht das Spiel entgleitet. Heute war ein Sieg drin für Hertha. Aber dafür hätte Hertha ihre Chancen besser nutzen müssen.

*** Ibisevic, Haraguchi, Jarstein


Bertram
14. Oktober 2016 um 23:54  |  568203

Schade ist, und das ist schon seit geraumer Zeit ein Problem, dass wir in Überzahl nach vorne hin ein wenig die Klarheit in unseren Aktionen vermissen lassen. Da fehlt es häufig an Übersicht, heute vor allem von Esswein und Stocker gezeigt.

Ansonsten: Bis zur 65. Minute tolle Defensivleistung der Mannschaft, danach merkte man, dass die Beine langsamer wurden, Tuchel fand den richtigen Schlüssel und am Ende steht ein leistungsgerechtes 1:1.

Zur roten Karte von Stocker gibt es nichts zu sagen. Glaube nicht, dass wir ihn vor dem Heimspiel gegen Gladbach wiedersehen werden. Saudumme Aktion, v.a. wenn man bedenkt, wieso sie überhaupt zustande kommt.

Bei der roten Karte von Mor verstehe ich ehrlich gesagt die Diskussion nicht. Die Aktion war abgepfiffen (allerdings viel zu spät). Damit wird eine durchgeführte Aktion, so wird es in den Schiedsrichterschulungen jedenfalls vermittelt, als „abseits des Balles“ bewertet. Wenn Mor überhart gegen Langkamp zu Werke geht, und das tut er, ist die rote Karte die einzig richtige Entscheidung. Wer hier aus dem Bauch heraus entscheidet, hätte vermutlich auch nur die Gelbe gezogen. Aber fragt mal bei den Schiedsrichtern nach, was die von solchen Bauchentscheidungen halten, wenn ihre Leistung nach den Spielen bewertet wird.

Im Übrigen: Mor wäre vermutlich genau so zu Werke gegangen, hätte er kurz nach dem Seitenwechsel für das (lächerliche) Fordern der gelben Karte für Weiser (?) bereits berechtigter Weise die gelbe Karte bekommen. Geflogen wäre er also so und so


Blauer Montag
14. Oktober 2016 um 23:54  |  568204

Dramadramadrama. :roll:
3 Punkte wären mir lieber.

Der Platzverweis für Stocker war leider berechtigt.
Aber wie lange kann Hertha solche Ausfälle noch verkraften und trotzdem weiter Kurs auf die Champions League halten? 😕


Zippy
14. Oktober 2016 um 23:59  |  568205

Habe die individuellen Leistungen zumindest ähnlich wie @Hurdiegerdie gesehen. Es freut mich, dass Hertha das disziplinierte Spiel auch gegen einen Gegner wie den BVB durchziehen kann. Ich habe aber Stark nicht als große Schwächung im Vergleich zu Lustenberger gesehen. Auch Lustenberger hätte gegen die Dortmunder Probleme bekommen, vom Stellungsspiel her war das aus meiner Sicht völlig okay, das Zweikampfverhalten war eher das Problem. Haraguchi habe ich stark gesehen, ihm ging allerdings die Luft aus. Brooks wird sicherlich wieder in einen Rhythmus kommen während der nächsten Wochen.
Das Foul von Stocker war aus meiner Sicht leider notwendig.
Bei Dortmund ist mir Pulisic aufgefallen, der kann mal ein echter Topspieler werden.
Achja und Essweins Wert für das Team in der Startelf erschließt sich mir langfristig noch nicht. Mal sehen, wie sich die Position entwickelt.


immer dabei
15. Oktober 2016 um 0:00  |  568206

In der Szene vom Stocker-Platzverweis, war das Foul an sich schon recht hilfreich aus Hertha-Sicht, aber natürlich nicht auf Kosten einer mehrwöchigen Sperre. ich kann nur leider nicht einschätzen, ob er denn noch dicht genug dran war am Gegner für ein normales gelbwürdiges taktisches Foul.


Blauer Montag
15. Oktober 2016 um 0:06  |  568207

Nach meiner Erinnerung war zu weit weg id 00:00.
Stocker ging von hinten mit gestrecktem Bein in den Gegner.


James
15. Oktober 2016 um 0:08  |  568208

Ball und Spieler waren weg. Rot oder den Konter laufen lassen. Ich finde seine Entscheidung so reinzugehen richtig


Hurdiegerdie
15. Oktober 2016 um 0:12  |  568209

Der Halsmacher für mich bei diesem tollen Fussballspiel war wieder einmal der Elfer.

Manche werden sagen, hatte ja keinen Einfluus, weil Jarstein ihn gehalten hat.
Aber, so einen Elfer darfst du nieeeee geben.

Kagawa stoppt den Ball erst mit der linken Hand, dann springt er ihm an die rechte Hand. Nur das erlaubt seinen Schuss. Dann zieht er ab mit einem Abstand zu Hara von 2m. Der dreht sich mit angelegtem Arm ab und wird aus 2m an der dem Ball abgewandten und weggedrehten Seite an der Hand getroffen. Absurd, dafür einen Elfer zu geben.
Wenn dann noch unser Zahnarzt mit Unterstützung des Skyteams zu der Einschätzung kommt, dass wäre Vergrösserung der Körperfläche (wohlgemerkt nach zwei Handspielen von Kagawa, die diesen Schuss erst erlaubt haben), dann weiss ich nichts mehr.


Hurdiegerdie
15. Oktober 2016 um 0:17  |  568210

Stockers Foul hätte wohl in 90% der Fälle (meine Einschätzung) nur Gelb gegeben. Aber der Schiri hat in den letzten Minuten seine Linie verloren. Verständlich im Hexenkessel Dortmund.

Ich würde dafür in 90% der Fälle Rot geben. Wird zwar in 90% nicht gemacht. Ich fände es aber berechtigt. So auch bei Stocker.

Versteht mich jemand 😉


James
15. Oktober 2016 um 0:29  |  568211

verstehen schon, aber fand den Schiri
eigentlich gut. Das Spiel wurde nunmal intensiver zum Schluß. Mor fliegt auch zurecht; so verhält man sich nicht.
Stockers Foul war aber rot in zehn von zehn Fällen.
Genkis Szene war Hand, Kagawa zuvor aber auch. Bei den schwammigen Regeln gibt es immer wieder unnötige Diskussionen.


15. Oktober 2016 um 0:35  |  568212

also ne klarere Rote Karte habe ich selten gesehen und seltenst wurde ein Sprung in vollem Lauf von Hinten nicht gegeben. Jedenfalls nicht in der Bundesliga.
Spielt Stocker den Ball nach rechts, gibt es kein Rot und vlt die Entscheidung.
Tolles Spiel; alles dabei. Gutes Ergebnis. Goil, einfach goil!
Den Elfer verstehe ich ebensowenig. Die Rote gegen den Dortmunder auch nicht. Insofern keine gute Schir-Leistung. Für das Spiel eher (zum Glück) nicht entscheidend.
Spieler des Spiels: Langlkamp. Was für einen tollen Charakter hat dieser Spieler. Entschuldigt sich nach dem Spiel für die überzogener Theatralik und erklärt es gleichzeitig nachvollziehbar. Eingfach klasse, solcge Sportler. Heutzutage im Fussball leider ein rares Gut.
Danke dafür!


Hurdiegerdie
15. Oktober 2016 um 0:39  |  568213

James
15. Oktober 2016 um 0:29 | 568211

Ich fand den Schiri bis auf die letzten 10 Minuten (inkl. Nachspielzeit) auch gut. Bei Genki war es eben nach meinem Regelverständnis keine absichtliche Hand und somit nicht strafwürdig. Kagawas Hand davor eben doch (mMn). Somit zweifach falsche Bestrafung mit Elfer.


ahoi!
15. Oktober 2016 um 0:42  |  568214

verstehe ehrlich gesagt gar nicht, was an der kartenfarbe für stocker zu deuteln gibt. kam von hinten. beide füße vorweg auf die knochen des gegners eingesprungen. klares frustfaul nach ziemlich „dämlich“ vertaner großchance. . elfer natürlich angesichts des vorherigen handspiels von kagawa fragwürdig. ohnedies würde ich für solche, aus nahdistanz angeschossenen „hände“ nie pfeifen.

alles in allem topmannschaftsleistung da hat @herthabarca recht.. (trotzdem, denke ich, darf man einzelleistungen beurteilen. warum auch nicht???). heute aber zuallererst den gegner niedergerungen. nur selten die kompakte ordnung verloren. echte typen in der mannschaft. mit vedad einen kapitän, der die binde (so scheint’s) mit stolz, auf jeden fall aber zu recht trägt. ein guter freund meinte heute während des spiels zu mir. dardai hätte recht. die jungs sind tatsächlich überaus fleissig. spielerisch zwar längst nicht die besten. aber eben verdammt gute arbeiter.


pathe
15. Oktober 2016 um 0:42  |  568215

@apo
Du verstehst die Rote für Dortmund nicht?
Verstehe ich nicht…
Der Schiri hatte überhaupt keine andere Möglichkeit, als da die rote Karte zu zeigen.


ahoi!
15. Oktober 2016 um 0:46  |  568216

jipp@apo: zu deiner einschätzung von langkamp! aber ein (dickes) fragezeichen für dein unverständnis an der karte für mor.


Stehplatz
15. Oktober 2016 um 0:47  |  568217

Stocker trifft vor allem das Stand- und nicht das ballführende Bein. Klarer geht es kaum.


15. Oktober 2016 um 0:48  |  568218

@pathe??
wie kann mein Satz falsch verstanden werden?
Zitat:also ne klarere Rote Karte habe ich selten gesehen und seltenst wurde ein Sprung in vollem Lauf von Hinten nicht gegeben. Jedenfalls nicht in der Bundesliga.
Das bezog sich auf Stocker
Die Rote gegen den Dortmunder verstehe ich nicht (Gelb) und den Elfer auch nicht.
Ich rechne mit 3-5 Wochen; wahrscheinlich 4 Spiele, wenn man @Dardais Erklärung zugrunde zöge, also wohlmeinend ist..


15. Oktober 2016 um 0:52  |  568219

Genki finde ich mittlerweile für unseren Höhenflug absolut mitverantwortlich: tolle Werte, und auch ein tolles Spiel 😉
Brools noch nicht auf seinem Top-Level-.
Aber ne Einzelkritik spare ich mir, da ich in einer Kneipe mit vielen Leuten und immerherthanern geguckt habe..da ist man extrem abgelenkt 🙂


15. Oktober 2016 um 0:54  |  568220

@ahoi..Mor bekommt von mir eine Gelbe. Genauso, wie es Langkamp und auch Dardai gesagt haben. War doch nix Schlimmes?


Hurdiegerdie
15. Oktober 2016 um 0:56  |  568221

ahoi!
15. Oktober 2016 um 0:42 | 568214

Falls ich mich falsch ausgedrückt habe. Ich würde dafür auch immer Rot geben. Aber es war nicht brutal, und ich behaupte, dafür wird oft nur Gelb gegeben.


Tojan
15. Oktober 2016 um 0:58  |  568222

ich denke auch nicht, dass es eine so klare rote karte war, wie hier teilweise gesagt wird. fällt langkamp da nicht oder nur normal gibts in 9 von 10 fällen wohl nur gelb.


pathe
15. Oktober 2016 um 1:07  |  568223

@apo
Das ist es ja. Ich verstehe nicht, wieso du meinst, dass die rote Karte für Dortmund keine gewesen sein sollte.
Mor schubst da nicht. Er stößt den Gegner ziemlich feste. Klare Tätlichkeit.


ahoi!
15. Oktober 2016 um 1:08  |  568224

@apo. nö, war für sich genommen, nix schlimmes (allerdings sah der schubser durch das „fliegen“ von langkamp natürlich im ersten moment wesentlich „machtvoller“ aus…) zudem erfolgte die aktion nach dem pfiff, also spielunterbrechung. daher (soweit ich weiß) als tätlichkeit zu werten. außerdem sehe ich die karte im zusammenhang mit einigen aktionen zuvor von mor (ick weeß, regeltechnisch nicht korrekt). da hat mor unter anderem schon gelb und elfmeter für ne belanglosigkeit von langkamp (glaube ich) gefordert, und selber schon ganz gut ausgeteilt.

@hurdie: nö, hast dich schon verständlich ausgedrückt. aber wenn einer so von hinten mit beiden beinen vorweg in den mann reinspringt wie stocker heute, meine ich, dafür zuletzt fast immer glatt rot gesehen zu haben… erinnere an die situation vor einem jahr mit ibisevic.


ahoi!
15. Oktober 2016 um 1:12  |  568225

würde gerne mal die PK nach dem spiel sehen. gibt es aber offenbar noch nicht online. kommen die neuerdings immer erst so spät?


15. Oktober 2016 um 1:15  |  568226

@pathe..bei uns war da niemand anderer Meinung – wenn ein Herthaner in so einer Situation Rot bekäme, wäre ich stocksauer. Das war ein harmloser Schubser in hitziger Athmo. Langkamp hat da viel zu viel draus gemacht…Regeltechnisch kann es vermutlich als Tätlichkkeit gedeutet werden; wäre mir aber mal wieder eine zu positivistische Regelauslegung.
Mehr als 2 Spiele Sperre wird er nicht bekommen, glaube ich


Bennemann
15. Oktober 2016 um 1:26  |  568227

ich fand die Schiris eigentlich top, Ausnahme der Elfer… aber der hatte ja keine negativen, sondern grundpositive Folgen…


ChrisdeFrance
15. Oktober 2016 um 1:29  |  568228

PK ist online


Hurdiegerdie
15. Oktober 2016 um 1:29  |  568229

ahoi!
15. Oktober 2016 um 1:08 | 568224

Nochmals, ich hätte auch rot gegeben (aber ich würde viel öfter rot geben).

Aber.. er springt nicht mit zwei Beinen vorweg in den Gegner. Er trifft den Gegner auch nur wenig. Er versucht zwischen den Beinen den Ball zu spitzeln. Klares Foul, keine Frage, rot kann man geben, würde ich auch, aber kein Foul mit ernsthafter Verletzungsgefahr. Sicher nicht eines der klarsten Rot-Fouls ever.


HerthaBarca
15. Oktober 2016 um 1:29  |  568230

#Einzelkritik
@ahoi
Natürlich, kann und darf man das – ich könnte und wollte aber nicht.
Ich war viel zu emotional, um mich auf einzelne zu konzentrieren – Rune hebe ich dennoch vor – aber sonst, für mich, eine tolle Mannschaftsleistung, die, glaube ich, gute Werbung für den neutralen Zuschauer gemacht hat.


ahoi!
15. Oktober 2016 um 1:30  |  568231

nu isse da, die PK…

https://www.youtube.com/watch?v=8nkJibxRUAM

oh @ChrisdeFrance war schneller.

gut der pal. hat genau das gesagt, was ich während des spiels auch gesagt habe. der stocker muss raus, wirkt müde, fahrig. nur warum vertraut er seiner intuition dann nicht?


Kettenhemd
15. Oktober 2016 um 1:39  |  568232

Stockers foul war kein taktisches. Das sah eher wie eine Mischung aus Frust und Erschöpfung aus.
Rot für Grätsche von hinten ist handelsüblich und ok.
falls es ein Taktisches Foul sein sollte war es eine dumme Taktik. Der letzte OM wird 3 Spiele aussetzen. Kalou, Hegeler und Mitch habe alle schon gezeigt warum sie keine Option fuer diese Position sind. Das Risiko war zu hoch um eine evt Torchance (da waren noch viele Spieler) zu vereiteln.
PAL hätte den Fall entschärfen können indem er den stark abfallenden und zunehmend frustrieren Stoxker vom Platz nimmt. Aber ibi Nach einer Roten für den Gegner runter zu nehmen war auch keine schlechte Idee ;).


ahoi!
15. Oktober 2016 um 1:47  |  568233

schließe mich vollumfänglich @kettenhemd an. in der aktion war deutlich sichtbar viel frust drin. und damit lasse ich es dann auch gut sein.


ahoi!
15. Oktober 2016 um 1:55  |  568234

wenn ich richtig erinnere, sagte dardai, dass auch ibi vor seiner auswechslung – ähnlich wie skjelbred – krämpfe hatte. eben ein zeichen dafür, wie leidenschaftlich die jungs heute gekämpft und „geackert“ haben, um mal mit dardais worten zu sprechen. und genau das ist für mich der wesentliche, schönste und wichtigste eindruck des abends (mit der ich nun auch bald ins bett gehe); und nicht die diskussion über irgendwelche fouls und schiedsrichterentscheidungen (mit der bitte diese anmerkung jetzt nicht falsch zu verstehen 😉 )!


Hurdiegerdie
15. Oktober 2016 um 2:08  |  568235

Ich sehe ganz wenige Unterschiede darin, jemanden der enteilt ist, am Trikot zu ziehen, ihn an er Schulter umzureissen oder „sanft“ mit den Füssen zu Fall zu bringen.

Mit den Füssen ist rot, mit den Händen ist taktisches Foul, so die für mich absurde Regel. Schwer für mich zu verstehen. Und ich schliesse hiermit brutale Grätschen aus.

Foul ohne Chance an den Ball zu kommen ist rot (auch mit den Händen, m.E., ich hätte Langkamp rot gegeben). Ob es mit dem Fuss bösartiger war, ist eine Frage der Höhe der Bestrafung .


herthabscberlin1892
15. Oktober 2016 um 2:53  |  568236

Stolz auf meene, unsre Hertha!


15. Oktober 2016 um 4:43  |  568237

wer Fussball gespielt hat, @hurdi, weiss..dass sich das verdammt anders anfühlt. „Sanfter Tritt von Hinten in die Beine“..das gibt es nicht ..es war die Höchstgeschwindigkeit..

# Bin aber bei @ahoi!..das war ein Spiel, das sehr viel mehr drin hatte, als diese „kleinen Fragen“
Ich hatte mir gestern so sehr gewünscht, endlich einmal den Aufgenblick der höchsten Aufmerksamkeit zu nutzen:und ja!!- die Mannschaft hat dem Fussballland gezeigt, dass in Berlin keine kleine, graue Maus, die sich, wenn es drauf ankommt, gerne versteckt, agiert..sondern eine gewachsene „kleine“ Mannschaft (Dardai), die mit Biß. extremer Leidenschaft und auch Raffinesse ( Ibes Vorbereitung) spielt. Sie hat gezeigt, das sie keine Mannschaft ist, die ihre Gegner auseinanderpflückt oder durch individuelle Klasse ihre Spiele gewinnt. Sondern: in Berlin ist man mit Herz und Veerstandauf dem Platz und dabei furchtlos.-Sie kompensiert damit ihre natürlichen handicaps.
Mit diesen Attributen haben die Mainzer, Gladbacher,Darmstädter, Freiburger etc pp-jeder auf seine Weise-die Fussballfreunde in den letzten 10 Jahren beeindruckt. -Jetzt sind wir dort angekommen und machen uns einen Namen.
Das ist noch beeindruckender als letztes Jahr.
Das derbe Foul von Stocker trübt dieses Bild kein bißchen-denn die Fairneß von Langkamp wog beinahe schwerer..Außer von Klose, Müller und ein paar anderen Ausnahmen, ist so ein Verhalten eben unbekannt.
Den Moment genutzt in jedweder Hinsicht.
Ob sich ein paar Tausend mehr nächste Woche im Oly wiederfinden..?
-Meine Schwärmerei ist nur das pure Genießen des Augenblicks. Mehr nicht, aber eben auch kein bißchen weniger..Die Spieler haben die Erfahrung letztes Jahr gemacht: kämpft jeden Tag darum, das Erreíchte zu bestätigen, Woche für Woche.


15. Oktober 2016 um 4:44  |  568238

ich stelle mir immer wieder vor, dass Stocker nur den simplen Pass auf rechts spielt..und dann mit Überzahl auf´s Dortmunder Tor …mindestens das Rot..hätte es nie gegeben..


pathe
15. Oktober 2016 um 6:52  |  568239

So, gerade nach einer etwas unruhigen Zugfahrt zuhause angekommen, gehe ich jetzt mit einem breiten Grinsen in die Heia! 🙂

Nachher wird dann ganz entspannt Bundesliga geschaut. Ich liebe es, wenn wir Freitags punkten und die restlichen Spiele auf uns zukommen lassen können!

Gute Nacht!


Hr.Thaner
15. Oktober 2016 um 8:02  |  568240

Na dann: Willkommen in Berlin, @Pathe.
War ja dann wohl erfreulich…
Ich genieße diese Saison jetzt schon. Freue mich über Esswein- habe ich so erwartet. Freue mich auf die bald fitten Duda und Darida. Und Kalou wird auch wieder.
Des Weiteren werden wir noch Spaß an Mittelstädt, Kurt und unserem Nachwuchs haben.
Weiser-Klasse.
Ich freue mich, dass wir endlich diese Niemeyer, Wagner-Ballast hinter uns gelassen haben. Man merkt immer mehr, dass spielende Spieler den Unterschied machen können und einen Platz in der Mannschaft haben.
Ich bin ziemlich sicher, dass auch die Rückrunde besser als 15/16 verkaufen wird.


sunny 1703
15. Oktober 2016 um 8:12  |  568241

Guten Morgen,

was für eine taktisch kluge Leistung in Halbzeit 1, Glückwunsch an das Trainerteam und die Mannschaft,wie sie das umgesetzt hat.

In Halbzeit 2 Fußball in allen Facetten, die diesen Sport attraktiv machen.

Überragend natürlich dabei Rune Jarstein, der sich die Note 1 nach meiner Ansicht redlich verdient hat.

Ansonsten möchte ich nur noch Langkamp für seine Fairness nach dem Spiel hervorheben, ich gehe davon aus, dass Mor nur für ein Spiel gesperrt wird.

Bei den restlichen Akteuren unterlasse ich eine positive oder negative Bewertung, bei einer solchen Fußballschlacht, passieren Fehler und gibt es tolle Szenen.

Valentin Stockers Foul,einerseits im Eifer dieser Schlacht,andererseits auch aus dem Willen heraus sein leichtfertiges Abspiel bei der Kontermöglichkeit wieder gut zu machen,ist erklärbar, aber sorry @hurdie, bei einem solch erfahrenen Spieler muss ich mehr Besonnenheit in dieser Situation erwarten. Zum Glück ist,ich glaube es war Ginter dabei nichts passiert,das Foul sah gesundsheitsgefährdend aus.

11 gegen 10 übereifrig verschenkt mit der anschließenden Gefahr noch zu verlieren und nun zwei, vermutlich drei Spiele Sperre, bei denen er ersetzt werden muss. Und das gegen Köln, Hoffenheim und Gladbach in Spielen gegen teams,die allesamt momentan in der oberen Tabellenhälfte angesiedelt sind.

Dumm auch für Stocker selbst, der sich durch ordentliche Leistungen in die Startelf zurecht gespielt hat.

Ich bin gespannt,wie das Trainerteam diesen Ausfall auffangen wird.

Am Ende bleibt, Hertha hat sich in einem wichtigen Spiel gut verkauft und gezeigt,sie können auch gegen „große“ Mannschaften bestehen.

Und ich bleibe freudig überrascht, denn diese Leistung bisher habe ich der Mannschaft nach dem Spiel in der EL Quali und dem mühevollen Pokalsieg nicht zugetraut.

Jetzt wünsche ich mir eine weiter so gut eingestellte Hertha,die mit derselben Konzentration und mit demselben Willen zu punkten in die weiteren Spiele geht.

Und kurzfristig,dass Kalou wieder zu seiner guten Form der letzten Vorrunde findet und die Rückkehr von Lustenberger,sowie langfristig Duda und Darida auf dem Platz.

Übrigens mein Kompliment auch an Dardai, in den letzten Minuten dieser gestrigen Schlacht mit Allan und Mittelstädt junge Spieler aufs Feld zu schicken.

Das Bayernspiel als negative Ausnahme, bisher macht diese Hertha Spaß und sammelt enorm viele Sympathiepunkte.

Ein Wort auch zum Gegner. Selbst eine Mannschaft wie der BVB kann nicht eine Reihe von Verletzten und die Doppelbelastung Bundesliga und CL einfach auffangen. Erst der späte aber aus BVB Sicht noch rechtzeitige Einsatz vom Dembele brachte Dortmund wieder ins Spiel, er war von den Hertha Spielern kaum zu stellen.

Ein schönes we

lg sunny


HerthaBarca
15. Oktober 2016 um 8:44  |  568242

Guten Morgen, bin immer noch beseelt!


jonschi
15. Oktober 2016 um 9:33  |  568243

Guten Morgen….
Nen Punkt in Dortmund finde ich stark..
Hat sich Herr Watzke schon zu Wort gemeldet???
Ich habe gesehen:
-2 rote Karten die man geben kann
bei Stocker seinem Foul sehe ich jedoch nicht wo er ihn so richtig trifft
vielleicht kann mir jemand helfen, habe das Gefühl er fällt schon als er merkt dass Stocker von hinten kommt
-ein absolut geiles Tor unserer Hertha
-ein Elfmeter der keiner war
Ein Team das gekämpft hat bis zum umfallen.
Für Köln wird es jetzt jedenfalls eng was die Spielkultur
in der offensiven Mitte angeht. Kalou, Weiser oder doch noch Baumjohann??
Ist Lusti rechtzeitig fit oder ist Duda schon eine
Alternative (Wunsch Vater des Gedanken) ???
Allan konnte mich noch nicht so überzeugen…
Ein angenehmes Wochenende in die Runde…


Zippy
15. Oktober 2016 um 9:35  |  568244

Naja, ganz ehrlich, Langkamps Fairness nach dem Spiel ist super, besser spät als nie, aber Spieler wie Klose sind während des Spiels zum Schiedsrichter gegangen und haben sich dafür eingesetzt, dass Entscheidungen rückgängig gemacht wurden oder geändert wurden. Die Aktion im Spiel hatte ich extra nicht erwähnt, es sah aber schon sehr peinlich aus, wie der Riese Langkamp bei dem Schubser von Mor zu Boden ging. Die rote Karte war aus meiner Sicht da auch übertrieben.

Aber gut, das soll und wird, so hoffe und denke ich, nicht das Hauptthema sein, denn Hertha hat wirklich gut gespielt und gekämpft. Besonders gefallen hat mir Haraguchi mit seiner körperlichen Robustheit. Wie er sich vor die Gegenspieler geschoben hat, den Ball abgeschirmt hat, fand ich beeindruckend.


Blauer Montag
15. Oktober 2016 um 9:36  |  568245

… Wer in der „Foul-Debatte“ bessere Argumente hat, ließ sich auch am Freitagabend nicht abschließend beantworten. Wer von beiden seine Mannschaft besser auf den Gegner eingestellt hatte, blieb ebenfalls unentschieden: Am Ende einer intensiven, packenden Partie stand nach Toren von Valentin Stocker (51. Minute) und Pierre-Emerick Aubameyang (80.) ein 1:1 (0:0). …http://www.morgenpost.de/sport/hertha/article208425817/Hertha-besteht-1-1-im-hitzigen-Topspiel-gegen-Dortmund.html


Blauer Montag
15. Oktober 2016 um 9:43  |  568247

Wahnsinn, völlig verrückt und beim 1:1 (0:0) mit einem irren Stocker-Schocker: erst Tor, dann Rot. – Quelle: http://www.berliner-kurier.de/24919054 ©2016


Blauer Montag
15. Oktober 2016 um 9:49  |  568248

„Das war Männerfußball“, sagt Trainer Dardai: Hertha BSC erkämpft sich im Spitzenspiel bei Borussia Dortmund ein Unentschieden …
http://www.tagesspiegel.de/sport/hertha-bsc-bleibt-zweiter-1-1-sieg-gegen-borussia-dortmund/14691378.html


nrwler
15. Oktober 2016 um 9:53  |  568249

Wunderschönen guten Morgen!

Was ein Spiel! Denke auch für neutrale Zuschauer beste Unterhaltung… Hatte jedenfalls alles dabei was man von einem Fussballspiel erwarten kann.

Bis zum Führungstor wirklich ein tolles Spiel der Hertha. Weil taktisch und defensiv spielerische, fande ich, einiges gebote wurden. Danach iwie fahrig, hektisch… Die (defensive) Ordnung ging teilweise verloren. Auch weil Dortmund nochmal „einen Zahn zulegen konnte“…

Jarstein, Langkamp & Skjelbred für mich die besten Herthaner auf dem Feld. Brooks iwie unsicher… Muss er sich erst wieder ins Spielsystem „eingewöhnen“, oder was war da los..?

Stocker, sorry, absolute Dummheit! Da war ich vorm TV richtig sauer… Ganz klare rote Karte! Hertha wäre sonst insgesamt ca. 10min in Überzahl gewesen… Und dann, hätte ich eine (noch größere) Überrauschung für sehr gut möglich gehalten.

Weiser für mich in Ordnung. Habe ihn aber auch schon besser gesehen (auf RV). Und Plattenhardt enttäuscht mich mittlerweile regelmäßig… Dachte er könnte eine Schritt nach vorne machen. Momentan stagniert er, bestenfalls. Meine Meinung.

Hara & Esswein mit sehr ordentlichem Auftritt. Gefallen mir beide. Auch ihre Entwicklung. Weiter so!

Aus den nächsten 3 Spielen (Köln, 1899, BMG) erhoffe ich mir (mindestens) 4 Punkte. Dann hätte man gegen 4 Mannschaften (mit BVB) aus der oberen Tabellenhälfte nur einmal verloren. Wäre ein weitere (Entwicklungs)Schritt der Mannschaft.

Hertha macht mir momentan richtig Spaß. Danke! 🙂


Blauer Montag
15. Oktober 2016 um 9:56  |  568250

nrwler
15. Oktober 2016 um 10:00  |  568251

7min Zusammenfassung:
https://www.youtube.com/watch?v=KQmlsxguUd8

Quali lieder nicht die Beste…


Blauer Montag
15. Oktober 2016 um 10:32  |  568252

Aus den nächsten 3 Spielen (Köln, 1899, BMG) erhoffe ich mir 6 Punkte.
Bisher 14 Punkte in 7 Spielen = 2 Punkte pro Spiel.

12 Punkte wurden gewonnen gegen Mannschaften aus der aktuell unteren Tabellenhälfte. Der SC Freiburg könnte heute durch einen Sieg in Hoffenheim vorstoßen in die obere Tabellenhälfte.

In den kommenden 3 Spielen kann Hertha zeigen, ob die Qualität des Kaders ausreicht, um sich weiterhin in der oberen Tabellenhälfte zu halten.


Kamikater
15. Oktober 2016 um 10:34  |  568253

Jetzt noch 5 Punkte aus den nächsten 3 Spielen und für mich ist slles schick.

Jarstein, Schelle und Esswein sind für mich die besten gewesen. Brooks, Platte und Weiser eher schwach.

Stocker hätte sich in die Geschichtsbücher des Clubs schreiben können. Grrrrr!


jenseits
15. Oktober 2016 um 10:51  |  568255

Lange nicht mehr ein so intensives, rasantes und spannendes Spiel gesehen – wenn Hertha mit von der Partie war. 😉

Wäre da nicht Langkamps fürchterliche Schauspieleinlage (so etwas geht gar nicht, dagegen sind Schwalben geradezu sportlich), könnte ich mich richtig und ungetrübt über das Ergebnis freuen. Die letzten 10 Minuten mit nur zehn Mann haben die Dortmunder eventuell 2 Punkte gekostet. Zumindest weiß man’s nicht. So fühlt sich der Punkt für mich nicht nur sportlich errungen, sondern auch unredlich erschlichen an.

Ich gehe davon aus, dass Stocker für drei oder vier Spiele gesperrt wird. Wer übernimmt jetzt seine Position? Kalou? Warum haben wir so viele Verletzte bzw. Ausfälle in der Zentrale? Duda, Darida, Stocker. Vielleicht ist sie mit einem Fluch belegt.


nrwler
15. Oktober 2016 um 11:15  |  568256

@jenseits


Wer übernimmt jetzt seine [Stocker´s] Position?

Tja, das ist wohl die „Gretchen-Frage“ für die nächsten Spieltage… Ich würde es mit Kalou versuchen. Auch wenn ich nicht weiß, ob und wie er wieder in den Spielrhythmus findet… Nach den ganzen persönlichen Schicksalsschlägen.

Ansonsten viell mit Weiser. Aber nur wenn Pekarik wieder fit ist. Aber beides, aus meiner Sicht, eher „Notlösungen“… Hmm, blöd.


kraule
15. Oktober 2016 um 11:39  |  568257

@ jenseits
15. Oktober 2016 um 10:51 | 568255
„……..So fühlt sich der Punkt für mich nicht nur sportlich errungen, sondern auch unredlich erschlichen an…..“

Hää?
Nie Fußball gespielt?


Freddie
15. Oktober 2016 um 11:43  |  568258

Stocker hat keine Vorgeschichte, daher max 3 Spiele Sperre, eher zwei.
Auch sein Umgang nach der Karte könnte mit in die Bewertung einfließen.
Langkamp: ja, war theatralisch. Trotzdem war es Foul gegen ihn, was rotwürdig war.


fechibaby
15. Oktober 2016 um 11:52  |  568259

Der Held des Spiels gestern war für mich
Rune Jarstein.
Zuerst beim Lupfer von Aubameyang mit tollem
Reflex reagiert, sodass der Ball an den Pfosten
geflogen ist und dann noch den Elfer gehalten.
Note 1.
Beide roten Karten fand ich gerechtfertigt.
Den Schubser von Mor kann man als Tätlichkeit sehen.
Wie dann jedoch der Langkamp schauspielerisch zu
Boden fliegt, ist schon großes Kino von ihm
gewesen. Für dieses Schauspiel hat er sich ja
aber gleich nach dem Spiel beim Sky-Interview
entschuldigt.
Das hatte Klasse.
Das Foul von Stocker war nun völlig daneben!
Man kann nur von Glück reden, dass der
Dortmunder dabei nicht verletzt worden ist.

Das 1:1 ist ein gerechtes Ergebnis.
Tolle Leistung von Hertha beim BVB!!

Nun wünsche ich @all ein schönes Wochenende!


HerthaBarca
15. Oktober 2016 um 11:53  |  568260

Vielleicht kommt Stocker ja glimpflich mit zwei Spielen Sperre nach der berechtigten Roten davon, da er ja irgendwie trotzdem ja noch den Ball weggespitzelt hat!


Etebaer
15. Oktober 2016 um 12:08  |  568261

Ich finds toll, das Hertha sich in Dortmund über weite Strecke souverän behaupten konnte und Dortmund harmlos werden ließ.

Die „Verletzungsmisere“ Dortmunds lass ich nicht gelten.
Dortmund hat laut TM einen Marktwert von 350 Mio gegen Hertha mit 80 Mio.
Selbst wenn die Dortmunder eine Verletztenliste haben, die doppelt so teuer wie Herthas ganzes Team ist, so ist der Rest immer noch fast 200 Mio. wert, gegen eine Hertha, der auch wertvolle Leute fehlen.

Hertha hat das einfach richtig gut gemacht und das Führungs-Tor war ja dann der absolute Wahnsinn und Jarsteins parierter Elfmeter (den ich ungerechtfertigt fand) die Krönung!

Das Dortmund dann nochmal alles versucht ist klar und leider sind wir von souverän auf hitzig umgeschwenkt und Stocker, auch wenn Pal wohlwollend selbstkritisch seine Mitverantwortung einräumt, macht dann leider so eine unkontrollierte Aktion, anstelle ein Gewinner der Saison zu bleiben, das ist so verdammt schade für ihn und Hertha.

Das Langkamp die durchaus rotwürdige Aktion von Mor relativiert ist ein etwas zweischneidiges Schwert, weil es einerseits honorig ist, eine Überreaktion zuzugeben, andrerseits darf sie nicht Anlass sein, eine Ausrede zur Umdeutung der Aktion zu liefern, die ansich schon rotwürdig ist und bleibt – auch wenn sie nicht von allen Schiedsrichtern mit der gleichen Konsequenz geahndet wird, was kein Spielerproblem ist.

Am Ende ein richtig gescheites Ergebnis, auf das die Spieler stolz sein können als Spieler und als Mannschaft, zusammen mit dem tollen Trainerteam!

Bravo!


apollinaris
15. Oktober 2016 um 12:56  |  568262

Gar nix ist da zweischneidig: Langkamp ist ein Sportmann und erwachsene.Er hat die Situation so geschildert, wie er subjektiv empfunden hat/und JEDER sehen konnte/ sich sogar dafür entschuldigt, Bitte entmündigt nicht die paar erwachsenen Spieler, die es noch gibt,
@collinas Erben bewertet die Situation auch als Gelb. Nachdem er dafür recht viel Kritik bekam, schwenkte er um auf ein „für mich Gelb, aber durchaus strittig“
Dem knapp 20 jährigen Mor da Rot zu geben,wäre für mich eben deutlich zu viel für das Schubserchen.


apollinaris
15. Oktober 2016 um 13:03  |  568264

@freddi,..also wenn Stocker dafür , wie Der junge Mor zwei Spiele bekäme, fress´ ich nen Besen ;.)


apollinaris
15. Oktober 2016 um 13:11  |  568265

´@Collins Erben..oh, da habe ich mich mißverständlich ausgedrückt. Er bewertet die Mor-Situation als Gelb.
Das Stocker-Foul ist ja unstrittig..Und , wie @hurdi sehe ich da kein massives Foul . Ein derartiges von hinten, zöge ja eine 5-6 wöchige Sperre nach sich.
Ich tippe auf mindestens 3 Spiele und unter 5. …Vielleicht ist Duda ja schon fit 🙂
Passt doch …


Zippy
15. Oktober 2016 um 13:16  |  568266

Vorallem weil das vorangegangene Foul von Langkamp ja nun ziemlich „unsportlich“ (meine subjektive Empfindung, nicht nach Regelbuch) war. So festgehalten zu werden mag niemand, das hat auch mit Psychologie zu tun, denn wenn ein größerer, schwerer Spieler dich so mehrere Sekunden lang festhält, fühlst du dich nicht ernstgenommen. Dass man sich dann noch nachträglich Platz und auch Respekt verschaffen möchte (ohne zu schlagen), halte ich für menschlich, vorallem wenn man dann noch das Alter und die Erfahrung des Spielers anschaut.

Bei Stockers Foul würde ich auf 2 oder 3 Spiele tippen, weil sein Foul nicht direkt gesundheitsgefährdend war (er zieht den Fuß zur Seite, zum Ball) und auch weil er ja nie als brutaler Spieler aufgefallen ist – wobei ja immer etwas unklar ist, ob Vorgeschichten bewertet werden?!


nrwler
15. Oktober 2016 um 13:18  |  568267

@apo
Für mich, kann man in der „Mor-Situation“ sowohl Gelb als auch Rot zeigen… Also beides wären für mich, vertretbare Entscheidungen des Schiedsrichters. Und damit keine Fehlentscheidung…

Wenn ich mich recht entsinne, war die Situation abgepfiffen und erst danach (1-2sec danach) kam der „Schubserchen“ von Mor… Dann wohl laut Regelbuch eine „Tätlichkeit“. Also rot vertretbar.

Und wie „theatralisch“ (oder auch nicht) Langkamp fällt, darf in die Entscheidung des Schiedsrichters eig nicht eingehen. Selbst wenn Langkamp ganz einfach unbeeindruckt von Mor´s Schubser stehen bleibt, könnte man trotzdem rot zeigen… Meiner Meinung nach.

@Zippy
Du magst zwar recht haben, mit dem eher „unsportlichen“ Foul von Langkamp zuvor…

Aber bei der Entscheidung des Schiedsrichters sollte zunächste ganz alleine das Regelbuch zählen. Und kein „subjektives Empfinden“… Sonst ist jedes Spiel der „willkür“ des Schiedsrichters ausgesetzt.


jenseits
15. Oktober 2016 um 13:40  |  568268

Nachdem ihn Langkamp gefühlt eine Minute umklammerte, machte sich Mor mit einem Schubser Luft. Ich habe darin keine übermäßige Härte erkennen können. Wenn Langkamp einfach stehen geblieben wäre oder einen Schritt zurückgegangen, wäre der Schiedsrichter wohl nicht auf die Idee gekommen, dass hier eine Tätlichkeit vorliegt.


ahoi!
15. Oktober 2016 um 14:07  |  568269

@Kamikater 10:34 | 568253:

zu deiner bemerkung über stocker: sind eben alles nur menschen. und eben jener stocker scheint mir da besonders sensibel. also brechen wir alle hier lieber nicht die lanze über ihn. in seiner aktuellen form werden wir ihn noch brauchen. fünf spiele, fünf torbeteiligungen (klar hat er auch ein paar versemmelt…) sprechen da eine recht deutliche sprache!


ahoi!
15. Oktober 2016 um 14:11  |  568270

wahnsinn. was ist denn da in dresden los? ziemlich spannende zweite liga dieses jahr.


Chriss
15. Oktober 2016 um 14:18  |  568271

Theatralisch ist das richtige Wort. Es war aber keine Schwalbe in dem Sinne, dass kein Foul vorausging (wie bei Möller zB damals). Mors Aktion war quasi ein Nachtreten, nur mit Händen. Die rote Karte sollte unabhängig davon gezeigt werden, ob der Getretene oder Geschubste fällt oder sich verletzt. Von daher hätte Langkamp auch nicht zum Schiedsrichter gehen müssen. Er hat übertrieben, aber nicht durch seine Reaktion auf eine Aktion verweisen wollen, die es gar nicht gab.
Leider zeigen die Schiedsrichter oft keine Karten, wenn der Gefoulte/Getretene stehenbleibt. Bei Tätlichkeit sollte aber der Vorsatz und die Tat zählen und nicht der Effekt. Vorsatz und Tat (mit voller Kraft und beiden Händen ausschließlich auf den Gegenspieler zu zielen) gab es bei Mor, also rot.


pathe
15. Oktober 2016 um 14:20  |  568272

Gerade habe ich mir nochmal die Aktion von Mor im TV angeschaut. Ok, das kam im Stadion aus fast 100 m Entfernung brutaler herüber. Gelb hätte in der Tat vielleicht auch gereicht. Aber völlig unberechtigt fand ich die rote Karte nun auch wieder nicht. Es ist schon ein ziemlich heftiger Schubser.


15. Oktober 2016 um 14:25  |  568273

Schade, dass Pal fürs nächste Heimspiel weniger Auswahl haben wird.

Verletzt: Darida, Duda, Körber
Angeschlagen: Pekarik, Lustenberger, Schieber
Gesperrt: Stocker
Schlimmstenfalls 7 von 26 Spielern. 🙁
http://www.ligainsider.de/hertha-bsc/6/kader/

Die Reservisten sollten richtig Gas geben. Nie war es in dieser Saison so einfach, von Dardai in den Kader berufen zu werden wie am Spieltag 8 für Hertha.


HerthaBarca
15. Oktober 2016 um 14:41  |  568274

#Mor
Nach Ribéry-Maßstäben natürlich noch nicht einmal eine Ermahnung. 😇


elaine
15. Oktober 2016 um 14:46  |  568275

Gratulation an die Jungs, die wieder die Liga rocken. Das Gejammer des BVB´s ob ihrer Verletztenliste ist peinlich, wenn sie gegen einen Gegner antreten der nur ca. ein Viertel deren Marktwertes und selbst auf wichtigen Positionen Ausfälle hat.
Die Hektik hat auch der BVB ins Spiel gebracht durch die vorherige Diskusion zu den Fouls, was die Zuschaeuer provoziert hat bei jedem Foul aus dem Kleister zu gehen. Aus dieser Hektik heraus ist Langkamps leicht übertriebener Sturz gegen den Winzling Mohr zu verstehen. Das dies von Mor natürlich eine Tätlichkeit war und der Schiri da rot geben muss/kann hat damit auch nichts zu tun.
Man kann nun nicht sagen, wenn ein Spieler so winzig ist und im Grunde niemandem weh tun kann, darf der Tätlichkeiten begehen. Hier geht es um die Regel und das Prinzip. Der darf nicht so ausrasten, selbst wenn er vorher auch gefoult wurde. Das war schon immer so


Inari
15. Oktober 2016 um 14:49  |  568276

Ich habe das Spiel jetzt gesehen im Schnelldurchlauf.

1:0 super geil.

Elfer für mich ok, aber aus 1 Meter Entfernung per Vollspann an den Arm hinter dem Körper… Naja.

1:1 super gespielt.

Rote für Mor. Dunkelgelb, dumme Aktion, rot vertretbar. Aber gelb wäre besser gewesen.

Rot Stocker total unnötig und blöd. Klares Frustfoul nach der kläglich vergeigten Konterchance. absolut richtige Entscheidung des Schiris. Ich freu mich aber sehr, ihn hier zu haben.

Insgesamt ein echt tolles Spiel. Ich bin hochzufrieden. Glückwunsch an das Team.

PS: haha, f*** *** Tuchel. Es freut mich sehr, dass der mMn unsympathischste Trainer der Liga nicht gewonnen hat.


Inari
15. Oktober 2016 um 14:56  |  568277

Gegen Köln hätte ich gerne Kalou als Stocker/Darida-Ersatz. Er muss wieder spielen. Klappt es in der Mitte nicht, geht halt haraguchi in die Mitte und er nach außen.


15. Oktober 2016 um 14:57  |  568278

Man hat vor allem in der 1. Hz gesehen, wie Hertha
kompakt die Räume dicht macht und das auf einer
Fläche von 30 x 40 Metern. Da ist schwer durchzukommen.
Nach vorne wurde versucht schnell umzuschalten.
Stocker schien immer besser in Tritt zu kommen und das gestern
sehr gut gemacht.
Brooks hat mich immer wieder an dei „wall of Brooks“ erinnert und Langkamp spielt unaufgeregt seinen Part runter.
Das KOllektiv funktioniert und davon profitieren dann eben auch die Offensivkräfte.
Das geht aber eben nur, wenn alle zusammen arbeiten und sich für das Team aufopfern.
Die rtoe Karte gegen Mor fand ich übertrieben, ebenso das Einsteigen von Stocker.
Dardai hatte an dem Spiel sicher seinen Spass, so wie auch die Zuschauer.
Kleine Randnotiz:
Ich habe heute wohlwollend zur Kenntnis genommen, dass Bayern Fans mich ansprechen und sich begeistert zeigen von dem Spektakel das es momentan bei Hertha-Spielen gibt.
Tenor: Hertha spielt geilen Fussball und Hertha bietet rassige Bundesligaspiele
Eine Anerkennung, die man sich erstmal erarbeiten muss


pathe
15. Oktober 2016 um 15:05  |  568279

Ich habe zwei Tickets für das Spiel am kommenden Samstag gegen Köln abzugeben. Es handelt sich hierbei um Tickets für den Block 40.1, Reihe 14 (oberhalb der Ostkurve), die ich im Rahmen des „Supertickets Berlin“ erworben habe. Da wir eine Dauerkarte haben, benötige ich die Tickets nicht.

Ich würde die Tickets zum Selbstkostenpreis von zusammen 20 EUR abgeben. Incl. Versand per einfachem Brief. Die Tickets kosten im Vorverkauf regulär 21 EUR. Ist also ein Schnäppchen!

Hat jemand Interesse oder kennt jemand vielleicht jemanden, der Interesse haben könnte?


HerthaBarca
15. Oktober 2016 um 15:39  |  568280

#Dresden 5:0 VfB
So ein Wiederaufstieg sollte doch ein Selbstläufer sein – vor allem bei dem Kader! 😎😇😜


Tojan
15. Oktober 2016 um 16:09  |  568281

#VfB
aber der kader muss doch auch für die zukunft aufgebaut werden 😜


Scott
15. Oktober 2016 um 16:11  |  568282

Herthas nächster Gegner Köln wird ein verdammt spannendes Spiel. Die Kölner sind sehr gut unterwegs.
Ich bin sehr gespannt wie Hertha sich da schlägt…


Kamikater
15. Oktober 2016 um 16:14  |  568283

Hochverdienter Ausgleich in Frankfurt!

@scott
Ich glaube wir schlagen Köln.


Scott
15. Oktober 2016 um 16:26  |  568284

ich hoffe @Kami…
Ich glaube dass es ein offensiv geprägtes Spiel sein wird mit vielen Toren und ohne große Taktirerei.


Neuköllner
15. Oktober 2016 um 16:34  |  568285

Hat jemand eigentlich diesen brutalen Tritt von Adler gegen Hahn gesehen ?

Es gab nicht einmal gelb. Ich hoffe, dass Adler noch
nachträglich gesperrt werden kann.


pathe
15. Oktober 2016 um 16:42  |  568286

Das letzte gute Spiel haben die Bayern gegen uns abgeliefert… 🙁


HerthaBarca
15. Oktober 2016 um 16:44  |  568287

#Adler
Die Torwarte gehen doch alle mit agezogenen Knien raus!

#BMG
Ich wünsche Raffael von Herzen wirklich alles erdenklich Gute – ich wäre aber nicht sauer, sollte er gegen uns noch nicht soweit sein!


Neuköllner
15. Oktober 2016 um 16:47  |  568288

Auch mit gestrecktem Bein ?

Das war nicht nur das Knie. Das war ein Tritt !!


Eigor
15. Oktober 2016 um 16:48  |  568289

btw: # rotfürmor
Der Versuch ist strafbar.
28.10.06 Cottbus – Hertha
77’Min. – Rot für 7O wegen versuchter Tätlichkeit


Inari
15. Oktober 2016 um 16:49  |  568290

Gladbach ist krass. 2 klare Schwalben, zwei elfmeterpfiffe, eine rote. Hamburg tut mir fast schon leid. Fast.

… Und beide Elfer verschossen. Gerechtigkeit.


Tojan
15. Oktober 2016 um 17:01  |  568291

tja irgendwie verschieben sich in der bundesliga gerade mächtig die sympathien.
#trainerfrage


Blauer Montag
15. Oktober 2016 um 17:01  |  568292

Rot für 7O ?
Welcher Spieler soll das gewesen sein? 😕


nrwler
15. Oktober 2016 um 17:14  |  568293

@pathe //um 15:05
Solltest Du hier für Deine Karten keine Abnehmer finden, kann man bei Hertha auch ganz offiziell, legal seine Karten auf der „Ticketbörse“ (http://www.herthabsc-ticketboerse.de/fansale/) anbieten…

Nur als Tipp gedacht 😉


HerthaBarca
15. Oktober 2016 um 17:15  |  568294

Ich habe 1. HZ Köln geguckt und jetzt sehe ich BMG! Ohne, dass ich etwas verrate – aber:
1. Wir spielen zZ sehr attraktiv.
2. Wir spielen mit einem erkennbaren System.
3. Wir haben einen Spielplan.

#Sky
Dass bei Einzelspielen die Zwischenstände der anderen Spiele gezeigt werden, ist schon merkwürdig. Da geht doch die Spannung für „Alle Spiele, alle Tore“ flöten.


15. Oktober 2016 um 17:16  |  568295

Dat heisst 7 O
und steht für Solomon Okoronkwo


Eigor
15. Oktober 2016 um 17:19  |  568296

Danke backs…
Solomon Okoronkwo
Versuchter Ellenbogencheck…


pathe
15. Oktober 2016 um 17:29  |  568297

Danke für den Tipp @nrwler. Ich glaube aber nicht, dass ich diese speziellen Tickets dort anbieten darf.


Ursula
15. Oktober 2016 um 17:39  |  568298

# Nachbetrachtungen auf Schiedsrichterebene?

Explizite Worte von Pal Dardai in Richtung
Tuchel vor und nach diesem Spiel, dessen
Klagen über Schiedsrichter, wie auch HIER,
sich längst verselbständigt haben…

Die kognitive Gesprächsbereitschaft, sich
mehr über Schiedsrichterleistungen auszu-
lassen, als z. B. über das famose, gestrige
FUßBALLspiel, war HIER eine zeitlang in
den Hintergrund gerückt, aber wenn Dardai
und Tuchel dieses Thema befeuern, wird es
wieder zum „Dauerkriterium“! Tja…

Eigentlich bin ich insbesondere aufgrund
der sehr guten ersten Halbzeit enttäuscht,
dass es der Hertha nicht gelungen ist, mehr
Kapital aus der systemisch hervorragend
angelegten Spielweise, mit z. T. gelungenem
(in Ansätzen!) „Vertikalen Spiel“, zu schlagen…

Unzählig viele „zweite Bälle“ wurden in der
ersten Halbzeit gewonnen, und Dortmund
wackelte nicht unerheblich!

Die „Taktstärke“ des BVB fehlte da völlig!!
Hertha dominierte, für mich, unerwartet!

DA HÄTTE die Hertha MUTIGER zu Werke
gehen MÜSSEN! Wenn dies noch intensiver
umgesetzt werden würde, könnte sich unsere
Hertha in der Tat „oben festsetzen“! Schade…

Ich persönlich freue mich sehr für Rune Jarstein,
den ich schon seit „Ewigkeiten“ für, vor T. Kraft
gesehen (gefordert!?) habe, weil viel besonnener,
und mindestens genau so reaktionsschnell wie
Kraft, nur „anders“, mitspielender, sachlicher, …

…der immer mehr zum Matchwinner wird!


auswaertsler
15. Oktober 2016 um 17:43  |  568299

Solomon Okoronkwo auch einer der aus seinem Talent nicht viel gemacht hat.

Und ja, der Mor hat sich die Rote verdient, und sehr komische Ergebnisse heute, aber Gelsenkirchen nur Unentschieden find ich gut.


HerthaBarca
15. Oktober 2016 um 17:54  |  568304

Dieser Köln-Hype geht mir auf den Keks. Bei uns ist es immer nur eine Momentaufnahme!


kczyk
15. Oktober 2016 um 18:11  |  568310

„… Dieser Köln-Hype geht mir auf den Keks. …“

*denkt*
der focus gibt einen unsicheren stand.
oder: wer im focus steht, hat es schwer.

Anzeige