Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige
Dienstag, 1.11.2016

Duda und das Fernziel Augsburg

(ub) – Es wird herbstlich auf dem Schenckendorff-Platz. Mit drei Torwarten und 20 Feldspielern bestritt Hertha-Trainer Pal Dardai die erste Einheit dieser Trainingswoche. Sie wird kurz. Am Freitag geht es im Olympaistadion gegen Borussia Mönchengladbach.

 

Bevor es los ging, redeten Dardai und Cotrainer Rainer Widmayer länger mit der Mannschaft. Der Trainer redete seinem Team ins Gewissen. Wenn man, wie in Hoffenheim auf einen Gegner trifft, der an diesem Tag besser ist, Hertha aber dank des überragenden Torwartes Runes Jarstein „am Leben lässt“ (meint: das entscheidende zweite Tor verpasst), „dann erwarte ich mehr Gier, mehr Entschlossenheit in den Schlussminuten, dass wir unbedingt noch auf das 1:1 spielen.“

Aus der Rubrik ‚auch einem Champions-League-Sieger verspringt mal der Ball‘ … ein 45-Sekunden-Clip (wenn Ihr auf das weiße Dreieck klickt, gibt es Bewegtbilder).

Doppeltorschütze Schieber

Das Trainingsspiel gab es in folgenden Aufstellungen:

Rot: Jarstein – Pekarik, Stark, Brooks, Mittelstädt – Lustenberger, Skjelbred – Weiser, Kalou (zweite Hälfte: Schieber), Haraguchi – Ibisevic.

Anthrazit: Kraft – Owusu, Hegeler, Kohls, Stocker – Allan, Duda – Esswein, Schieber (zweite Hälfte: Kalou), Kurt – Allagui.

Tore: 0:1 Schieber, 1:1 Ibisevic, 2:1 Schieber

Trainingsspiel @mitch23elijah vs @vstocker89 @herthabsc #schenckendorffplatz #hahohe

A photo posted by ubremer1 (@ubremer1) on

Dardai über Ondrej Duda:

 Er hat schon Ende vergangener Woche zwei Tage das komplette Programm mitgemacht. Ich wollte Ondrej zur U23 schicken. Aber da hat der Atheletiktrainer gebremst, das sei noch etwas zu früh mit richtigen Zweikämpfen. Wenn Ondrej in dieser Woche alles besteht, soll er an diesem Wochenende bei der U23 eine Halbzeit oder 60 Minuten spielen. Dann haben wir Länderspiel-Pause, da soll Ondrej bei dem Freundschaftsspiel spielen, das wir bestreiten werden. Dann bekommt er zwei, drei Tage Pause. Und wenn sein Körper das alles mitmacht, wäre er eine Option für den Kader nach der Länderspiel-Pause, wenn wir in Augsburg spielen.

„Marvin will spielen, ich bin dagegen“

Dardai über die angeschlagenen Sebastian Langkamp und Marvin Plattenhardt:

Basti fällt gegen Gladbach aus. Marvin möchte gern spielen, er ist heute gelaufen. Aber ich bin nicht dafür. Er hatte eine Muskelverletzung. Wir spielen schon am Freitag. Wenn er fit ist, freue ich mich, weil Marvin uns dann hilft. Aber wir werden kein Risiko eingehen.

Gegner Gladbach spielt heute in der Champions League daheim gegen Celtic Glasgow.
Mittwoch und Donnerstag trainiert Hertha unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

P.S.1 Ein ZDF-Kamerateam war im Einsatz. Am Samstag ist Torjäger Vedad Ibisevic Gast im Aktuellen Sportstudio.

P.S.2 Staffmeeting im Mindspace bei hertha


162
Kommentare

psi
1. November 2016 um 18:18  |  571028

Ha!


boulette in Thüringen
1. November 2016 um 18:19  |  571029

Ho


boulette in Thüringen
1. November 2016 um 18:20  |  571030

HE

Hertha BSC !!!


1. November 2016 um 18:28  |  571032

Team Rot schlägt am Freitag BMG. Auf geht’s !


Zippy
1. November 2016 um 18:35  |  571034

@Ursula(s Aufstellung aus dem Vorthread)
(Nur) für mich erstaunlich, wie du durch die letzten drei Hertha-Spiele erkannt haben möchtest, dass Kalou aktuell nicht besser sei als Allan. Bei aller Sympathie für den Jungen und seine vorhandenen Qualitäten…aber subjektive Einschätzungen unterscheiden sich eben.
Ich sehe es unabhängig davon eher so: Kalou ist aus meiner Sicht kein guter „Joker“, der muss sich fast immer erst in ein laufendes Spiel „einfühlen“, so mein Eindruck, während Allan vielleicht durchaus zum Schluss noch Druck machen könnte.
Das Gladbacher (defensive) Mittelfeld ist lange nicht mehr so „massiv“, wie noch in der letzten Saison (Xhaka). Meiner Meinung nach, wäre es gerade in diesem Fall angebracht, in diese „Zone“ einen Spieler, der effektiv die Gegenspieler stören und beschäftigen kann, „reinzustellen“. Diese Rolle traue ich vom Gefühl her eher Kalou zu, schon wegen seiner Ausstrahlung/Präsenz.


Stiller
1. November 2016 um 18:41  |  571035

Sollten Raffael und Hazard wieder fit sein und Stindl nicht ausfallen, dann rauchen sie Allan in der Pfeife …


Kamikater
1. November 2016 um 18:41  |  571036

@ub
Wieso trifft Schieber doppelt, im Team zusammen mit Ibi – und das Spiel geht 2-1 aus?

@Labbadia
Jetzt kommen wir ja vielleicht doch noch in dieser Saison in den Genuss, Labbadia nach einem Sieg rauszuschmeißen. 😆
https://www.welt.de/sport/article159194252/Labbadia-vor-Blitz-Comeback-in-der-Bundesliga.html


1. November 2016 um 18:43  |  571037

ub hat’s geschrieben kami 😎
Schieber wechselte zur Halbzeit vom Team Anthrazit ins Team Rot.


Stiller
1. November 2016 um 18:53  |  571038

Jedenfalls zeigt Schieber, dass er weiß wo die Bude steht und auch der Einsatzwille von Plattenhardt gefällt mir. Ebenso wie Kalou braucht Schieber mehr Einsatzzeiten …


TassoWild
1. November 2016 um 19:19  |  571039

fg
1. November 2016 um 19:21  |  571040

Jarstein
Weiser, Stark, Brooks, Mittelstädt
Skjelbred, Allan
Esswein, Kalou, Haraguchi
Ibisevic


Ursula
1. November 2016 um 19:25  |  571041

Sei mir nicht böse @ Zippy wegen Kalou…

„in diese „Zone“ einen Spieler, der effektiv die
Gegenspieler stören und beschäftigen kann,
„reinzustellen“. Diese Rolle traue ich vom Gefühl
her eher Kalou zu, schon wegen seiner
Ausstrahlung/Präsenz.“…

Wann hat Kalou, selbst in bester Verfassung und
Form, je eine ordentliche Defensivarbeit geleistet,
Gegenspieler gar entscheidend gestört, oder im
Mittelfeld Akzente gesetzt!?

Ist in der Tat eine SEHR subjektive Einschätzung!

In der aktuellen Form verunsichert ER mehr seine
(defensiven) Mitspieler, als das ER sinnreiche
Impulse nach vorn setzen kann oder könnte…

Das ER noch immer, wie auch Ibisevic, allein durch
seine PRÄSENZ, in STRAFRAUMNÄHE Gegenspieler
(ein)bindet und beschäftigt, ist lediglich seiner
Technik und grundsätzlichen Qualität geschuldet!

Nu abba, ab ins Körbchen…


Ursula
1. November 2016 um 19:32  |  571042

…ABER wir haben kein(e) Mittelfeld(er)!

UND Allan hat das für ihn unter schwierigsten
Bedingungen mit gescheiten und mutigen
Pässen zumindest versucht…!

Das hatte vormals nur Darida überbrückt…

…natürlich wirkungsvoller! Deshalb fehlt der
ja auch so sehr!


Zippy
1. November 2016 um 19:34  |  571043

@Ursula
Was Kalous Defensivarbeit angeht, sind wir uns einig. 🙂
Ich denke, ich habe mich nicht klar ausgedrückt. Mir ging es bei „stören und beschäftigen“ eher um ein durchgehendes „Präsenz zeigen“. Gegen Gladbach würde ich eben, offenbar anders als du, die Zentrale Mittelfeldposition etwas weiter nach vorne verlagern, denn dort sehe ich eine Angriffsfläche, die wir nutzen können. Kalou sehe ich offensiv als physisch stärker und präsenter als Allan…auf eben jene „grundsätzliche Qualität“, wie du es nennst, wollte ich hinaus, die werden wir im nächsten Spiel benötigen mMn.

War wie gesagt nur ein Gedanke von mir zum nächsten Spiel, dass Allan die Position auch spielen kann, gute Pässe spielt, sehe ich ja ebenfalls.


pathe
1. November 2016 um 19:37  |  571044

Ich denke, dass wir gegen Gladbach die „rote“ Elf als Startelf erleben werden. Finde ich auch gut so. Mittelstädt wird es ganz sicher nicht schlechter machen als Pekarik. Esswein hat mich außer in Frankfurt bisher noch nicht überzeugen können. Daher rückt Weiser für ihn wieder aud ROM. Stark und Lusti tauschen die Plätze und Kalou spielt für Allan. Hier könnte ich mir noch vorstellen, stattdessen Schieber zu bringen.

Ich bin jedenfalls guter Dinge für Freitag. Gladbach hat heute ein schweres Spiel, dazu noch auswärts. Und unsere Truppe sollte ja nach den beiden deutlichen Niederlagen in der nächsten Saison doppelt motiviert sein.


pathe
1. November 2016 um 19:41  |  571045

Es wäre natürlich schön, wenn Weiser nicht jedes Spiel die Position wechseln müsste und sich auf einer Position, vorzugsweise auf der des RV, einspielen könnte.


1. November 2016 um 19:44  |  571046

wenn ich das Trainingsspiel und die Aufstellung sehe, könnte man schon ne Idee haben, wie @Dardai auflaufen lassen wird?
Ich bin bei @ursula, was die Aufstellung betrifft. Hat Kalou aber formmäßig weiter zugelegt, dann natürlich, ist Kalou erste Option.
Kenne die Trainingseindrücke nicht und darüber erfährt man ja leider recht wenig, weil die Kiebitze mit Auge hier nicht mehr schreiben 🙂
Gehe ich von den Spielen aus, hat Kalou eigentlich nicht in der Startelf zu stehen..Aber ein Mann seiner Klasse..wer weiss, wie der mittlerweile drauf ist; er hatte ja eine schwierige Vorbereitung.


1. November 2016 um 19:44  |  571047

Tief aus der Trickkiste der großen Motivationskünster gezogen – die Motivation aus den Niederlagen der nächsten Saison. 😆


pathe
1. November 2016 um 19:46  |  571048

Dass Duda vielleicht sogar schon eine Option für Augsburg ist, ist natürlich sehr erfreulich. Da Stocker dann ja wieder spielen kann, könnte er zwei, drei Spiele Kurzeinsätze bekommen.

Und, sollte er überzeugen, gewinnen wir in Wolfsburg mit folgender Elf:

Jarstein
Weiser Langkamp Brooks Platte
Schelle Lusti
Haraguchi Duda Stocker
Ibisevic

Evtl. Stark für Langkamp oder Lusti. Je nach Form.


Hurdiegerdie
1. November 2016 um 19:46  |  571049

Für mich ist die Frage: Wie weit sind die Spieler?

Ist Lusti konditionell wieder voll da: dann auf der 6.

Ist Mittelstädt soweit, Pekarik auf links zu ersetzen, dann Mittelstädt.

Was ist mit Kalou? Kommt er langsam wieder rein? Dann Kalou.

Wo steht Esswein? Schlimmer Ausrutscher oder ist er prinzipiell da?

Ohne Infos könnte ich keine Mannschaft aufstellen (ausser den eh‘ fixen Positionen).

Was ärgere ich mich über Stocker; er hätte die Chance gehabt sich festzuspielen, aber nu? Ich befürchte, er hat sich wieder aus der Mannschaft gefoult.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
1. November 2016 um 19:47  |  571050

@Aufstellung

Dardai hat heute in der IV Stark/Brooks spielen lassen, auf der Doppelsechs Lustenberger/Skjelbred.
@ursula hat Lustenberger/Brooks aufgestellt und im defensiven Mittelfeld Stark/Skjelbred

Das scheinen mir doch zwei verschiedene Aufstellungen zu sein.


1. November 2016 um 19:52  |  571051

Dardai wird schon wissen, auf welcher Position Lustenberger für ihn am wertvollsten ist. Der Rest der Aufstellung sortiert sich fix nach dieser Entscheidung.


Ursula
1. November 2016 um 19:53  |  571052

@ Uwe Bremer

Bin „ich“ Dardai…?

Beschreibe nur meine „subjektiven“
Eindrücke der letzten Spiele…

…wie so WENIGE in letzter Zeit HIER!


Exil-Schorfheider
1. November 2016 um 19:58  |  571053

Freddie
1. November 2016 um 20:03  |  571055

Na ja, Lusti war ja nur wegen seines Rückstandes nach Verletzung in der IV und nicht auf der 6.
Insofern ist es nach einer weiteren Trainingswoche logisch, dass er wieder nach vorne rückt und Stark wieder in die IV.

Schöne Aussagen von JAB im Kicker, @exil


Stiller
1. November 2016 um 20:08  |  571056

Die von @ub beschriebene IV- und 6er-Aufstellung hatte ich schon gegen die TSG präferiert – mit Kalou auf der „10“. Sie ist unter den heute gegebenen Umständen die stabilste, druckvollste und zugleich flexibelste.

Nagelsmann hatte in der PK einen wichtigen – aber wohl von vielen überhörten – Satz gesagt. Sinngemäß: wir haben dann etwas tiefer gestanden, aber noch immer genug Druck auf den Gegner ausgeübt. Das fehlt mir regelmäßig, wenn Hartha etwas tiefer steht / stehen muss. Im Gegensatz zu Allan glaube ich, dass Kalou in seiner Umgebung Druck auf den Gegner ausübt. Wie oft hat er sich in der eigenen Hälfte den Ball geholt und dann den Ball in die gefährliche Zone gebracht? Unzählige Male. „Zur Not“ sogar selbst abgezogen und nicht selten getroffen.

Im Übrigen muss man den noch vorhandenen Vorteil nutzen. Bei BMG gibt es in dieser Saison weder Xhaka noch Nordveit noch Dominguez noch (momentan) den bisher / ehemals (?) enorm wichtigen Christensen.

Wenn wir gewinnen wollen, brauchen wir auf der 10 jemanden, der im entscheidenden Augenblick weiß wie es geht. Sorry, der heißt (noch) nicht Allan. (Stockers rote Karte tut sehr weh.)


Uwe Bremer
Uwe Bremer
1. November 2016 um 20:14  |  571057

@ursula

Bin „ich“ Dardai…?

Beschreibe nur meine „subjektiven“
Eindrücke der letzten Spiele…

Das ist völlig o.k. Du warst auch nicht Addressat meines Kommentars.
Hatte bei anderen Kommentaristi den Eindruck, dass sie der Meinung waren, dass Dardai heute die @ursula-Aufstellung aufgeboten hat, weil auf dem Schenckendorffplatz Mittelstädt im A-Team und Esswein im B-Team war


Uwe Bremer
Uwe Bremer
1. November 2016 um 20:18  |  571058

@ManchesterCity

kenne mich da nicht so aus: Aber hat Pep Guardiola wieder 2 neue Torwarte aus dem Hut gezaubert (nach dem desaströsen 0:4 in Barcelona) – Aufstellung


Zippy
1. November 2016 um 20:19  |  571059

@Uwe Bremer
Willy ist doch der „normale“ Ersatztorwart. Bravo hatte in Barcelona Rot gesehen, nach Handspiel außerhalb des Strafraums. Gunn kenne ich nicht.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
1. November 2016 um 20:24  |  571060

@zippy

dafür habe ich doch meine Fußballkompetenz hier im Blog 😉


Hurdiegerdie
1. November 2016 um 20:25  |  571061

Stiller
1. November 2016 um 20:08 | 571056

Ich wäre mit Kalou voll bei dir, wenn ich ihn nicht sooo schlecht gesehen hätte, selbst in den Spielen, wo manche meinten, er wäre ok gewesen.

Aber das kann meine falsche Sichtweise sein. Ich (nur ich) sehe Kalou im Moment wirklich weit weit weg von der Startaufstellung, leider.


coconut
1. November 2016 um 20:37  |  571062

@Stiller
1. November 2016 um 20:08
Du beschreibst den Kalou in seiner besten Form, davon ist er aber weit entfernt…

@hurdie
Nee, das hast du schon richtig gesehen.

Jarstein
Peka, Stark, Brooks, Mittelstädt
Lusti, Skjelbred
Weiser, Allan, Haraguchi
Ibisevic


Stiller
1. November 2016 um 20:41  |  571063

@hurdie

Es ist nicht so, dass ich Kalou aktuell in Topform sehe. Er hat noch relativ viel Luft nach oben. Das kann aber verhältnismäßig schnell gehen. Gegen Köln haben wir Kalou nicht verloren.

Außerdem hat er in der letzten Saison der Mannschaft durch seine Kunst und Coolness der Mannschaft das Selbstvertrauen gegeben, das sie in der 1. Saisonhälfte so stark gemacht hat. Dies muss die Mannschaft nun an ihn zurück geben. Das halte ich für einen erfolgreichen Saisonverlauf für unerlässlich.


Hurdiegerdie
1. November 2016 um 20:49  |  571064

Stiller
1. November 2016 um 20:41 | 571063

Ich rede nur vom nächsten Spiel. Was ist, wenn Stocker, Darida, Kalou und Duda in Form sind, ist eine Frage, wenn es soweit ist.

Ich habe vor dem Foul von Stocker geagt, dass selbst Darida (geschweige denn Duda) es schwer haben werden, (wieder) in die Mannschaft zu kommen. Das ist jetzt schon wieder durch ein blödes Foul hinfällig.

Ich kann überhaupt nicht vorhersehen, wie Darida zurückkommt, ob Duda überhaupt schon seine Rolle einnehmen kann, was aus Kalou wird etc.

Im nächsten Spiel sehe ich Kalou nicht vor Allan, aber ich sehe sicher auch nicht Allan vor Lusti.


1. November 2016 um 20:54  |  571065

Team Rot wird wohl auflaufen. Vakant ist dabei die 10: Kalou oder Schieber (4-4-2)


Stiller
1. November 2016 um 21:03  |  571066

Ich habe auf dem Platz noch keinen einzigen Grund gesehen, warum Allan vor Kalou, Stocker oder Lusti (auf der Sechs) stehen sollte.

Was ich sehe und worüber ich nachdenke ist Folgendes:
Kalous Vertrag läuft am Ende der Saison aus. Ibisevics Vertrag läuft am Ende der Saison aus. Ich vermute, dass Hertha in der nächsten Saison kaum mit beiden auflaufen wird / will / kann. Ibisevic ist seit Kurzem Kapitän. Damit werden Prioritäten ausgedrückt …

Vielleicht erklärt das einiges? Wir werden es sehen.


Stiller
1. November 2016 um 21:14  |  571067

@coco

Leider hatte ich um 20:41 meinen Kommentar abgeschickt, ohne Deine Anmerkung um 20:37 gelesen zu haben. Aber meine nachfolgenden Bemerkungen gehen darauf ja ein.


Hurdiegerdie
1. November 2016 um 21:14  |  571068

Stiller
1. November 2016 um 21:03 | 571066

Für mich geht es nicht um die 6. Es geht um die 8 (oder 10) Allan oder Kalou). Lusti ist eh‘ gesetzt, Stocker darf nicht.

Ich glaube auch nicht, dass Hertha 4-4-2 spielen wird, nicht zum Anfang.


coconut
1. November 2016 um 21:20  |  571069

@Stiller
Kein Problem.

Um das mal zu verdeutlichen:
Ich sehe in Allan jetzt auch keinen „Königsweg“, nur das kleinere „Übel“.
Wechseln kann man ja immer noch, wenn es nicht passt. Lassen wir uns überraschen, wie Hertha am Freitag auflaufen wird.
Wir machen das ja nur theoretisch, die Trainer müssen praktisch die beste Lösung finden… 😉


Tojan
1. November 2016 um 21:23  |  571070

@exil und @heiligenseher
von heute morgen. welcher fan macht es denn vom gegner abhängig, ob man sich die eigene mannschaft anschaut? eins der hauptargumente warum leipzig ja nicht mit hoppenheim gleichzusetzen ist, sind oftmals die „fans“. nun frage ich: wo sind sie denn?


Uwe Bremer
Uwe Bremer
1. November 2016 um 21:24  |  571071

@FCBarcelona

heute bei ManCity im Ausweichtrikot Lila-Rosa – Fotobeispiele


pathe
1. November 2016 um 21:29  |  571072

Und spielen trotzdem ganz ordentlichen Fußball…


Hurdiegerdie
1. November 2016 um 21:33  |  571073

Lila-rosa ist das neue blau-weiss

*duckundwech


Zippy
1. November 2016 um 21:36  |  571074

Barca spielt ganz nett, aber die vielen Verletzungen machen sich schon bemerkbar, finde ich.

Das Trikot ist nicht so meins, ich finde unser Pink schöner…


Stiller
1. November 2016 um 21:41  |  571075

Ich habe mal versucht, „meine“ bestmögliche Mannschaft gegen BMG aufzustellen. Ebenso wie @pathe bleibt für mich nur das ROTE Team.

Sollte Plattenhardt wieder voll fit sein, dann könnte man eventuell Pekarik raus und Weiser nach hinten nehmen. Davor würde ich mit Genki arbeiten. Seinen Platz im LOM könnte dann Mittelstädt (oder Sami oder Kurt (…)) einnehmen.

Zu viele Leute stehen eigentlich nicht zur Verfügung.


Hurdiegerdie
1. November 2016 um 21:49  |  571076

Es mag provokativ klingen, ist aber nicht so gemeint.

Warum nicht eine letzte Chance für Hegeler im OM? Der hat das schon gespielt und kann dabei auch die Defensive stärken.

Vielleicht gelingt ihm der unerwartete „Durchbruch“?


fechibaby
1. November 2016 um 21:53  |  571077

ahoi!
1. November 2016 um 21:54  |  571078

sehr gute und nachvollziehbare einschätzungen zu kalou, stockers ausfall und allan @Stiller um 20:08 und 21:03 uhr


ahoi!
1. November 2016 um 21:57  |  571079

wo ist denn eigentlich baumjohann in der liste oben (habe ich da etwa verpasst; ist er verletzt?)


jenseits
1. November 2016 um 21:59  |  571080

@Hurdiegerdie 1. November 2016 um 21:49

Mit solchen Vorschlägen wirst Du nie in den Blograt gewählt.


pathe
1. November 2016 um 21:59  |  571081

Schubert, schau es dir an. Man muss Barca schon am eigenen Strafraum attackieren. Das mögen die gar nicht…


fechibaby
1. November 2016 um 22:00  |  571082

@ahoi! 1. November 2016 um 21:57

„wo ist denn eigentlich baumjohann in der liste oben (habe ich da etwa verpasst; ist er verletzt?)“

Der ist bestimmt irgendwo unterwegs und macht
Selfies!!


Hurdiegerdie
1. November 2016 um 22:07  |  571083

jenseits
1. November 2016 um 21:59 | 571080

Dann ziehe ich den Vorschlag zurück. Ich muss in den Blograt.


jenseits
1. November 2016 um 22:11  |  571084

@Hurdiegerdie – 1. November 2016 um 22:07

Wusste ich’s doch, dass Dich das zur Vernunft bringen wird. Das Amt geht stets vor.


1. November 2016 um 22:11  |  571085

Um dort was zu tun @hurdie um 22:07? 😉


Hurdiegerdie
1. November 2016 um 22:16  |  571086

moogli
1. November 2016 um 22:11 | 571085

Baumjohann in die Mannschaft zu schreiben? Wurde doch über 10 Monate versucht.


Exil-Schorfheider
1. November 2016 um 22:22  |  571087

@hurdie

Ist nicht so toll, wie es klingt.

Gibt nicht mal Spesen… 🙄


1. November 2016 um 22:22  |  571088

Oh, inzwischen stellt der Blograt die Mannschaft auf? Da habe ich offensichtlich einiges verpasst die letzte Zeit 😉


Exil-Schorfheider
1. November 2016 um 22:26  |  571089

Ja, @moogli, der Inner-Circle wurde abgelöst.
Wurde auch Zeit…


1. November 2016 um 22:29  |  571090

Ich nehm’s einfach mal so hin. Wie alles, zur Zeit.


psi
1. November 2016 um 22:29  |  571091

Dürfen da auch Frauen rein?🙄


1. November 2016 um 22:32  |  571092

Die Kandidaturen der Damen im pinken Trikot sind besonders willkommen psi.


Exil-Schorfheider
1. November 2016 um 22:36  |  571093

@psi

Heutzutage?
Lieber nicht!

😉


Hurdiegerdie
1. November 2016 um 22:38  |  571094

psi
1. November 2016 um 22:29 | 571091

Absolut. Wir brauchen die weiblich, emotionale Hand.
#upsschowieschonwiederduckundwech


jenseits
1. November 2016 um 22:38  |  571095

@psi 22:29

Ja, sicher. Die Kandidatur von Frauen ist ausdrücklich erwünscht.


Hurdiegerdie
1. November 2016 um 22:40  |  571096

moogli
1. November 2016 um 22:22 | 571088

OT
Was hälst du denn von Alba? Passt nicht, oder? Team ohne Seele und ohne Trainer, der Seele reinbringt.

OT ende.


1. November 2016 um 22:44  |  571097

Länderspielpausen finde ich ja im Allgemeinen oberätzend.
Aber die nächste kommt mir gerade Recht.

Zeit, den Hype der Medien über Hertha etwas zu beruhigen.
Zeit für den Trainerstab, die Seele baumeln zu lassen und neue Ideen zu sammeln beim Waldlauf oder am Kochtopf.
Zeit für die verletzten Spieler, fürs Mannschaftstraining und für die letzten 7 Pflichtspiele bis Weihnachten fit zu werden.
Zeit für den Wäppdiseiner, das Kommentarfenster bei immerhertha aufzuräumen.


Ursula
1. November 2016 um 22:47  |  571098

…deshalb wurde ja auch @ Ursula von
vielen Seiten als „Blogratsvorsitzende“
vorgeschlagen, was auch mit großem
Enthusiasmus allerseits registriert wurde…

Nächtle!


Uwe Bremer
Uwe Bremer
1. November 2016 um 22:47  |  571099

@Baumjohann

hat in der zweiten Hälfte des Trainingsspiels gespielt (für Kurt). Baumjohann war dann zentral, Kalou links auf der Außenbahn


U.Kliemann
1. November 2016 um 22:48  |  571100

Schon wegen der Empathie,die Männern
doch häufig fehlt.


Ursula
1. November 2016 um 22:53  |  571101

…genau so isses…


U.Kliemann
1. November 2016 um 22:53  |  571102

Das Blogfenster ist das Blogfenster ist das
Blogfenster! Wehe es wird daran gerüttelt!
Wo kämen wir denn dahin?


psi
1. November 2016 um 23:03  |  571103

Dann werde ich zum Freundschaftsspiel
in der Länderspielpause gehen und mir Duda
anschauen . So kann ich euch später sagen,
ob er schon aufgestellt werden kann,
als Blogrätin sozusagen. 🤓


Hurdiegerdie
1. November 2016 um 23:08  |  571104

Selbst nominiert für den Blograt sind zur Zeit:

Hurdie
Psi
Im Stiftungsrat müsste
Ubremer dabei sein.
Vize-Präsidentin des Stiftungsrates : Ursula
Ratsmitglieder:
Dan (Statistik)
Herthabscberlin1892 (Historie)
Sunny (warnendes Beispiel)
Konstanz (Positive Einstellung)
Kraule (Mietgliedermotivation)
Kamikater (Stadionplanung)

Als Kassierer bietet sich Exil-S an.
Schriftführer muss Apo sein.
Genderbeauftragte ist jenseits.
Stadionmusik: BM
Pathe: Ausländerbeauftragter
fechibaby: Security
Coconut: Anti-Rauch-Kampagnen
Zippy: Auslandbeobachter
Stiller: stiller Hintergrundbeobachter
Seuchenvojel: Berater für Auslandsspiele mit Schichtarbeit

Scheisse ich habe bestimmt viele Leute vergessen, aber es müssen ja auch ein paar Leute wählen 😉


U.Kliemann
1. November 2016 um 23:08  |  571105

Si Psi ,ich würde dich als 1. Vorsitzende wählen.


Hurdiegerdie
1. November 2016 um 23:14  |  571106

Jetzt kommts
HerthaBarca: Jugendarbeit à la Barca
Bolly: Wintertrainingslagerauswahl
DEWM: Betreuung der Ostkurve im Winter
Ahoi: Verantwortlicher für das Museum gebaut um das Dampfschiff.

Nu andere ran für die, die ich vergessen habe (mit all meinen Entschuldigungen)


U.Kliemann
1. November 2016 um 23:15  |  571107

Sehr schöne Mitglieder die da so vorgeschlagen
wurden.@Kami würde ich aber als Schiedrichter
„Beauftragten“ benennen.


1. November 2016 um 23:18  |  571108

Hurdie

Alles muss sich fügen. ABER die Verletzten werden nicht weniger. Jetzt Gaffney mit dem Mittelhandbruch. Ich denke, diese Saison ist gelaufen. Bei den Eisbären ist auch der Wurm drin.

Ist doch schön, daß wenigstens Hertha die Berliner Fahnen hoch hält 😉


psi
1. November 2016 um 23:19  |  571109

Und @Freddie als Beauftragter für die Verlinkung
der aktuellsten Artikel.


U.Kliemann
1. November 2016 um 23:19  |  571110

Die Stadionplanung läuft so nebenher .


jenseits
1. November 2016 um 23:21  |  571111

@Hurdiegerdie
1. November 2016 um 23:08 | 571104

Vielen Dank, das ist wichtig fürs Protokoll.
Damit keine Missverständnisse entstehen: Nach dem ABGG sind nur bzw. erst die gewählten MitgliederInnen stimmberechtigt. Die selbsternannten (noch) nicht. Bevor Aufstellungen beschlossen werden, müsste also erst einmal die Beschlussfähigkeit geprüft und festgestellt werden. Aber selbstverständlich kann unsere Frau Rätin psi auch so nach Inaugenscheinnahme und Begutachtung einen Antrag auf Wahl des Königstransfers in die Startelf stellen.


Hurdiegerdie
1. November 2016 um 23:30  |  571112

Wenn Kami die Schiedsrichterbetreuung übernimmt, muss U.Kliemann für den Stadionausbau inklusive Turm nominiert werden.

Moogli für die die Kommunikation mit anderen Berliner Bundesligisten.

Freddie für die Medienbeobachtung.

Wer macht denn die digitale Transformation?

Wir brauchen noch einen für den Modeverantwortlichen.

Leute es war ein Scherz, ich entschuldige mich bei jedem, den ich vergessen habe.

Fehlt noch der Ve


Kraule
1. November 2016 um 23:31  |  571113

😃👍


Hurdiegerdie
1. November 2016 um 23:36  |  571114

jenseits
1. November 2016 um 23:21 | 571111

Upps, verstehe.
OT bei mir hat sich jemand zur Präsidentin des Stiftungsrats benannt und macht jetzt 100 Jahre gewachsene Struktur kaputt (OT Ende: sprich Bitterkeit).


psi
1. November 2016 um 23:36  |  571115

Modeverantwortlicher könnte @Sir Henry sein,
so ein „Sir“ hat das drauf!


Hurdiegerdie
1. November 2016 um 23:44  |  571116

psi
1. November 2016 um 23:36 | 571115

Nee geht ja gar nich! Ich sage nur Damenwahl.

Aber der kann digitale Transformation.


psi
1. November 2016 um 23:46  |  571117

Dann müssen wir @cameo finden, oder war die keine Dame?


Hurdiegerdie
1. November 2016 um 23:50  |  571118

Hurdiegerdie
1. November 2016 um 23:30 | 571112

„Fehlt noch der Ve“

Heisst: Betreuung von mir, der mit „Ve“
vergessen hat, was ich noch sagen wollte.


jenseits
1. November 2016 um 23:54  |  571119

Zum Glück sind für den Blograt jede Menge Beauftragungen vorgesehen und außerdem hat jeder Rat und jede Rätin in seinem bzw. ihrem Ressort Anspruch auf die Einrichtung von bis zu 4 Stabstellen. Es können also noch weitere Interessierte eingebunden werden.


Herthas Seuchenvojel
1. November 2016 um 23:54  |  571120

hmm @hurdie:
mir fehlt noch @Sir als Pressesprecher (Mode geht natürlich auch @psi)
@Catro als obersten Trainingsherr &
@Bussi als Soziale Medien Beauftragter
😉


Tojan
2. November 2016 um 0:00  |  571121

ich melde mich als traditions und fanbeauftragter 😉


Hurdiegerdie
2. November 2016 um 0:01  |  571122

psi
1. November 2016 um 23:46 | 571117

Meine Überzeugung ist, dass @cameo nie eine Dame war, nicht mal eine Frau, oder ohne die sexuelle Identität verletzen zu wollen- wie sage ich es jetzt – biologisch männlich ist.


coconut
2. November 2016 um 0:03  |  571123

Nee liebe Leute…
Der Sir ist für Auslandskontakte Europa zuständig. DigiTrans macht Bussi. Und wer wird Spezialist für den Asiatischen Markt? Catro oder Backs…oder…
Ich bin Ratlos… 😎


jenseits
2. November 2016 um 0:04  |  571124

Wir müssen natürlich auch irgendwie nach außen vertreten werden. Haben wir eigentlich schon einen/eine Pressesprecher/in? Ich denke da z.B. an @jmeyn, der mit seiner Erfahrung in diesem Bereich als unsere Interessenvertretung in die einschlägigen Sportsendungen in Funk und Fernsehen gesandt werden könnte.


Herthas Seuchenvojel
2. November 2016 um 0:12  |  571125

da wäre vielleicht noch :
@Paddy als verdeckter HSV-Saboteur (bereits vor Ort)
& @Silvia als DFB & DFL-Lobbyistin (ebenfalls bereits vor Ort)


2. November 2016 um 1:35  |  571127

Na , ja..h#Aufstellung: ich tippe auf team Rot.
Und, weil wohl nicht völlig verstanden..: unklar bliebe dann, ob Kalou auf der 10 spielt, wie in einer Hälfte oder Schieber in´s Team für Kalou rückt. Wäre dem so, dürfte es ein 4-4-2 sein
Ich hatte eher eine Aufstellung wie @ursula im Kopf.
Wer weiss, vielleicht fällt Peka aber auch ganz raus und Weiser spielt dort. wo er eindeutig am effektivsten ist…?
Mir ist es eigentlich völlig schnuppe, was man sich ausdenkt, es wird wie vor jedem Spiel sein: die Spieler, die fit und gut in Form sind, laufen auf; die beste Formation wird ausgedacht, um die Gladbacher zu bespielen. Wir haben z.Z. nicht den fittesten und besten Kader beisammen, da stochere ich noch mehr im Dunkeln als üblich..
Ich würde gegen Gladbach von der ersten Minúte an aggressiv auftreten, wieder so ca 5m vor der Mittellinie die hinterste Kette stellen.
Und auf Sieg spielen. Selbstredend.


2. November 2016 um 9:11  |  571128

Ich akzeptiere keine Wahl, die ich nicht selber manipuliert habe.


psi
2. November 2016 um 9:54  |  571129

Spielverderber!


Freddie
2. November 2016 um 11:05  |  571131

Exil-Schorfheider
2. November 2016 um 11:10  |  571132

Schreiben alle an ihrem Wahlprogramm oder was ist los?

@hurdie

NKBerlin – tm.de- Scout

Brauchen wir unbedingt!


2. November 2016 um 11:16  |  571133

Opa kümmert sich um die Alten Herren.


Kamikater
2. November 2016 um 11:17  |  571134

Exil-Schorfheider
2. November 2016 um 11:23  |  571135

Apropos „Alte Herren“ und Traditionsbewahrer…

Hardy Grüne schrieb bei fb folgendes:

Aus der Rubrik „Füher war alles besser“ ein kleiner Auszug aus der Vereinszeitung des Berliner FC Hertha 1892 aus dem Jahr 1919, geschrieben vom damaligen Klubvorsitzenden: „Noch schlimmer steht es um die Jugend. Es spricht Bände, dass sich die Jugendlichen schon für das Versprechen einiger Tafeln Schokolade oder einiger Päckchen Zigaretten zu anderen Vereinen weglotsen lassen! Und das Vereinsleben selbst? Auch hier muss dringend Abhilfe geschaffen werden. Es gibt Vorstandsmitglieder, die wohl nur ein Amt übernommen, aber noch an keiner Sitzung teilgenommen haben. Alle denken nur noch an sich. Gleichgültigkeit, Egoismus und Materialismus herrschen in der krassesten Form. Das sind die Stichworte, unter denen sich unser heutiges Vereinsleben abspielt.“

Hat noch jemand diese Ausgabe? 😉


Kamikater
2. November 2016 um 11:51  |  571136

War früher doch noch weniger Lametta?


2. November 2016 um 11:55  |  571137

Dafür Fahne pur.


Paddy
2. November 2016 um 12:12  |  571138

@Herthas Seuchenvojel
2. November 2016 um 0:12 | 571125

diese Rolle übernehme ich doch mit viel Enthusiasmus und mit viel Stolz sehr gerne 😀


Herthas Seuchenvojel
2. November 2016 um 12:19  |  571139

die letzten Jahre haste noch geübt, dieses Jahr bist du bisher höchst erfolgreich
weiter so Soldat ! 😉
hier verstauben und verspinnen so einige Ratschenkästen zwecks der Uhr ^^


Uwe Bremer
Uwe Bremer
2. November 2016 um 12:23  |  571140

@Mitgliederversammlung

frisch aus dem Briefkasten:
Hertha-Mitgliederversammlung ist Montag, dem 28. November, 19 Uhr. Messehalle 11, Masurenallee.

Hertha im Dialog eine Woche zuvor:
Montag, 21. November, 18 Uhr, Bistro „Greens“ im Olympiapark.

P.S. Zudem versucht die Vereinsführung dem Hauptsponsor „Bet at home“ Hertha-Mitglieder als Kunden zuzuführen.
Auf der Rückseite der Einladung, unterschrieben von Präsident Werner Gegenbauer sowie den vier Herren der Geschäftsleitung (Preetz, Schiller, Herrich, Keuter) steht:

„Geschenk von Bet-at-home.com
Als Vereinsmitglied erhalten Sie heute die Möglichkeit, unseren Hauptsponsor und sein Wettangebot näher kennenzulernen.
Diesem Schreiben beigefügt finden Sie einen Wettgutschein im Wert von 10 Euro. So können Sie mit Ihrem Tipp eines der nächsten Spiele zu Ihrem ganz persönlichen Erlebnis machen!
So platzieren Sie die Wette:
– Seite http://www.bet-at-home.com aufrufen
– Registrieren
– Gutscheincode eingeben
– Ihre Sportwette platzieren

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und einen tollen weiteren Saisonverlauf.“

Fotobeleg

Bei der Registrierung wird gefragt nach Namen, Adresse, Geburtsdatum, email, Mobiltelefonnummer, Privattelefonnummer …

Am besten gefällt mir die Titulierung, hierbei handele es sich um ein „Geschenk“ …


Hertha Ralf
2. November 2016 um 12:58  |  571141

Anmerkung:
@opa macht Bulettchen …


2. November 2016 um 13:11  |  571142

Es bleibt ja Jedem die Entscheidung Geschenke anzunehmen, oder es aber zu lassen…


Exil-Schorfheider
2. November 2016 um 13:33  |  571143

Uwe Bremer
2. November 2016 um 12:23 | 571140

„P.S. Zudem versucht die Vereinsführung dem Hauptsponsor „Bet at home“ Hertha-Mitglieder als Kunden zuzuführen.“

War doch schon mal so.
Ansonsten bin ich bei @moogli. Man hat es selbst in der Hand.


Stiller
2. November 2016 um 13:34  |  571144

*kopfschüttel*

Die, die nix zu verlieren haben, verlieren alles.

*) Verblödung wird gemacht …


2. November 2016 um 13:47  |  571145

@ub

Hätte dich ein Gutschein der Bahn auch gestört?


Uwe Bremer
Uwe Bremer
2. November 2016 um 14:12  |  571146

@sir

Hätte dich ein Gutschein der Bahn auch gestört?

das Thema hat ja mehrere Ebenen:

Angenommen, die Bahn hätte jedem Hertha-Mitglied 10 Euro gutgeschrieben bei der Buchung einer nächsten Bahnfahrt, würde ich für die Hertha-Mitglieder bei der Bahn das Abhängikgkeits- und Suchtrisiko eher gering einschätzen.
Bei einem Wettanbieter würde ich die Risiken in Sachen Abhängigkeit und Sucht deutlich anders taxieren.

Davon abgesehen:

Ein „Geschenk“ ist in unserem Sprachverständnis etwas, was Du erhälst ohne Gegenleistung.

In diesem Fall mutet mich der 10-Euro-Gutschein als eine Art „Lockvogel“ an, um Daten von Dir zu bekommen. Diese Daten (Namen, Adressen, Telefonnummer, mail-Adressen) haben für einen Wettanbieter (aber auch andere Unternehmen im Internet) einen erheblichen Wert.

Mein Eindruck ist: Das ist eine moderne Art von Geschäftemacherei, in der es um das „flüssige Gold der Digitalisierung“ geht: um Daten.

Dass Hertha BSC diese Zusammenhänge im Rahmen einer Einladung zur Mitgliederversammlung, versehen mit den Unterschriften von Gegenbauer, Preetz, Schiller, Herrich und Kauter, seinen 32.000 Mitgliedern als „Geschenk“ nahelegt, das finde ich … in jedem Fall bemerkenswert.

Durchaus ein Anlass, um einen Moment inne zu halten und nachzudenken: Was geht hier vor sich …


2. November 2016 um 14:17  |  571147

2. November 2016 um 14:37  |  571149

@ub

Stimmt alles.

Es gibt einen klugen Satz: „There ain’t no such thing as a free lunch.“ https://de.wikipedia.org/wiki/TANSTAAFL

Sprich, irgendwo wird immer eine Gegenleistung fällig, auch wenn das auf dem ersten Blick nicht immer offensichtlich ist.

Das betrifft „freie“ Internetbrowser, Telefonminuten oder Apps fürs Smartphone. Und auch Gutscheine, die keine Kompensation für Fehl- oder Minderleistungen (z.B. Verspätungen) sind, fallen in diese Kategorie.

Das ist aber nichts Neues. Auch in der vordigitalisierten Welt gab es die als Preisausschreiben getarnte Aufforderung zum Einsenden von persönlichen Daten. Die Sportschau macht das mit dem Tor des Monats seit Jahrzehnten. Gewinnspiele auf Messen, bei denen die Teilnehmer lediglich ihre Visitenkarten hinterlassen, sind ein alter Hut und funktionieren blendend. Wie attraktiv und wertgeschätzt diese Daten sind, kann man gut am Wert der möglichen Gewinne ablesen: Autos, Reisen o.ä.

Was ich sagen will: es steht schon jeder selber in der Verantwortung, auf seine Daten achtzugeben. Die Geldbörse hält der vorsichtige Mensch auch gut versteckt am Körper.

Natürlich sind die Möglichkeiten, an persönliche Informationen zu kommen, dank Internet und Apps und ähnlichem vielfältiger und die Köder raffinierter.

Sportwetten gibt es in Deutschland auch schon ewig. Fußballtoto war sogar in der DDR verbreitet. Ob es ein besonderes Suchtpotential gibt, kann ich nicht einschätzen. Vielleicht. Aber das gibt es auch bei anderen Dingen, die frei verfügbar sind: Nikotin, Alkohol, Internet, Casino, Börse etc.

Ich sehe nicht, dass Wettspiele da eine Sonderstellung einnehmen.

Ob das Ganze nun auf Geschäftspapier versandt und mit Unterschrift der Großen Fünf versehen sein muss, darüber kann man sicher streiten. Das hinterlässt mit Sicherheit Geschmäckle. Mir wäre da eine Beilage auf separatem Papier lieber gewesen.

Aber auch hier: wäre das eine Aktion der Bahn gewesen, wäre uns das als Zeichen der Verbundenheit zwischen Verein und Sponsor verkauft worden.


Stiller
2. November 2016 um 14:40  |  571150

Sehr richtig, @ub!

Mehr noch: es lässt sich für den Betreiber, der auf individuelle Daten zurückgreifen kann, schnell mal der Abhängigkeitsgrad seines „Patienten“ (Opfers?) feststellen. Immer wiederkehrende Einnahmen für den Dealer sind dann programmiert …

Solche Daten lassen sich uU auch sehr gut verkaufen, damit auch andere Geier von den armen Leuten profitieren können …

Pervers – zumindest sittenwidrig – meines Erachtens.


hermsdorfer
2. November 2016 um 14:44  |  571151

Da ich sowieso Wette , ist der Gutschein für mich ein Geschenk


Exil-Schorfheider
2. November 2016 um 14:48  |  571153

Meine Daten liegen auch längst beim Sponsor, ebenso wie bei der Deutschen Bahn, wenn es um die Bahncard geht.

Bin da beim @Sir.


2. November 2016 um 14:50  |  571154

denkt
*….nach mir die Sintflut..ich habe meinen Platz in der Arche längst gekauft. Wer wollte, konnte den längst buchen.


Stiller
2. November 2016 um 14:53  |  571155

Klar, wat interessieren unsereins ooch Spielsüchtige; sollen sich doch andere ’n Kopp machen (oder der Staat) …


L.Simon
2. November 2016 um 14:58  |  571156

An sich sollte es kein Problem sein, auf der Rückseite der Einladung einen Gutschein für die Produkte des Hauptsponsors zu drucken. Wenn dies ein Problem darstellt, so ist die Frage eher, ob man für dieses Unternehmen generell nicht hätte werben dürfen und dies sogar als Hauptsponsor. Wenn man sich aber dafür entscheidet, dann muss man aber auch voll und ganz zu seinem Partner stehen.
Ich persönlich finde Glücksspiel generell nicht gut. Daher fand und finde ich unseren momentanen Hauptsponsor nicht gut und hoffe ab kommender Saison auf einen anderen, mit dessen Produkten ich mich mehr identifizieren kann. Generell bin ich sehr gespannt, was dort machbar sein wird, wenn die sportliche Entwicklung weiterhin so vorangeht.


Exil-Schorfheider
2. November 2016 um 15:07  |  571157

Ja gut, dann stellen wir halt einen Antrag, dass zur MV im Mai die Glücksspiel-Prävention in die Vereinssatzung kommt…


Stiller
2. November 2016 um 15:09  |  571158

Geschichte wird gemacht (Es geht voran) …

https://www.youtube.com/watch?v=4JztCkQ4ubQ

😆


Kamikater
2. November 2016 um 15:11  |  571159

Also man darf das wohl kritisch anmerken. Aber daraus eine Geschichte machen würde ich auf keinen Fall. Dafür gibt es in anderen Fußballvereinen zig andere Beispiele.


Exil-Schorfheider
2. November 2016 um 15:13  |  571160

L.Simon
2. November 2016 um 14:58 | 571156

Der Vertrag mit „Bett dahoam“ läuft auch noch nächste Saison.


Better Energy
2. November 2016 um 15:17  |  571161

@ub

Von der Bahn haben „nur“ die bösen auswärtsfahrenden Herthaner ein Geschenk bekommen:

Einen Fanzug mit 15 Wagen nach Essen zum Pokalspiel, gezogen von der Hertha-Lok…

Im Übrigen: Es war eine tolle Fahrt, so ohne Medien 🙂


L.Simon
2. November 2016 um 15:19  |  571162

Exil
2. November 2016 um 15:13 | 571160

Danke!


del Piero
2. November 2016 um 15:22  |  571163

Mein Gott in England wettet jeder Hund um jeden Mist….ein Volk voll Süchtiger!!!!!!

In England ist alles erlaubt was nicht verboten ist. In Deutschland alles verboten was nicht ausdrücklich erlaubt ist. Und in Italien ist alles erlaubt was verboten ist.


Better Energy
2. November 2016 um 15:22  |  571164

@ub

32.000 Mitglieder?

Das ist neu, daß so viele Mitglieder bei Hertha ausgetreten sein sollen..


2. November 2016 um 15:23  |  571165

..es geht , wenn ich das richtig verstehe, eher um das Erfagen sensibler Daten.
Ich kann nur die oben verlinkten nur-Beiträge empfehlen. Klar, wissen das , was da drin steht auch viele. Wie kriminell es aber wirklich zugeht, wissen aber vermutlich doch nicht allzuviele..


Zippy
2. November 2016 um 15:27  |  571166

Ist zwar nicht mein Thema als „Auslandbeobachter“, aber das „Geschenk“ finde ich einerseits bemerkenswert, aber andererseits nur folgerichtig. Ich sehe es ähnlich wie L.Simon, die Frage, ob dieser Sponsor mit dem „Gewissen“ vereinbar ist, hat der Verein schon entschieden (aus meiner Sicht die falsche Entscheidung), aber, dass der Sponsor jetzt auch entsprechend versucht zu „ködern“, halte ich für selbstverständlich, das würde jeder tun. „Datenhandel“ betreiben leider nicht nur Wettanbieter.


del Piero
2. November 2016 um 15:27  |  571167

Noch viel schlimmer finde ich das Hertha den Warsteinern Kunden zuführen und uns alle zu Alkoholokern machen will.

Gut ist dagegen die Unterstützung für einen koreanischen Reifenhersteller und chinesische Werkzeuge, denn sie sichert Arbeitsplätze in der 3.Welt 😆


del Piero
2. November 2016 um 15:32  |  571168

Also @gerdie
Ich wäre gern für die Finanzen zuständig.Hab da ein paar excellente verbindungen nach Süditalien/Sizilien 🙂


Zippy
2. November 2016 um 15:36  |  571169

Bin ich eigentlich in der modernen „Fussballwelt“ ein schlechter Fan, wenn ich die Sponsoren nicht auch nur ein kleines Bisschen unterstütze?…Ich wette nicht, trinke keinen Alkohol und habe auch kein Auto, bin auch ganz selten mit der Bahn unterwegs gewesen… 🙁 😀


2. November 2016 um 15:38  |  571170

Aber du wirst doch regelmäßig was essen und was trinken und dich kleiden. Und krankenversichert bist du sicher auch. Und telefonieren wirst du ab und zu.

Bist ganz bestimmt ein guter Fan.


2. November 2016 um 15:40  |  571171

@zippy..na ja..es ging ja @bremer auch wohl um seinen Satz
„Durchaus ein Anlass, um einen Moment inne zu halten und nachzudenken: Was geht hier vor sich …“
Innehalten ..ist ja aber alles, nur nicht gerade ein Kennzeichen unserer Zeit..


Exil-Schorfheider
2. November 2016 um 15:40  |  571172

del Piero
2. November 2016 um 15:27 | 571167

Schlecht ist ebenso, dass man durch Coca-Cola-Produkte übergewichtig wird.

Gut dagegen, dass man mit der AOK etwas dagegen machen kann.


Zippy
2. November 2016 um 15:47  |  571173

@apollinaris
Klar und damit hat @Bremer völlig recht, das würde ich auch jedem mal empfehlen. 🙂

@Sir Henry
Dann bin ich ja beruhigt.


jenseits
2. November 2016 um 15:48  |  571174

Hertha gegen Gladbach

Plattenhardt hat das Training heute abgebrochen und wird Freitag also ebenso wenig spielen wie Langkamp. Dardai meinte, Mittelstädt könne sich schon mal auf seinen Einsatz vorbereiten.


DavidTilleul
2. November 2016 um 15:51  |  571175

Womit soll unser Hauptsponsor denn sonst bei den Mitgliedern werben können ?

Meiner Meinungnach ist ein seriöser Wettanbieter als Sponsor auch absolut vertretbar. Man muss volljährig sein um zu wetten (was spätestens bei der Auszahlung geprüft wird), somit sollte jeder die geistige Reife haben das Risiko einschätzen zu können. Deswegen sollte auch jeder in der Lage sein mit einem 10 € Geschenk umgehen zu können.

Es gibt viel fragwürdigere sponsorings in der Liga, wie zB. Wiesenhof.


Stiller
2. November 2016 um 16:08  |  571176

Brooks in der MoPo:

„Ich muss jetzt Verantwortung übernehmen“, sagt er, „und wenn man in der letzten Reihe steht, gehört es dazu, dass man den Mund aufmacht.“

Freut mich sehr für ihn. Jetzt ist er ein Mann. Jetzt ist er erwachsen.

🙂


Better Energy
2. November 2016 um 16:13  |  571177

Für diejenigen, die viel über unseren Nachwuchs schreiben, ihn aber noch nie gesehen haben, dürfte der Samstag interessant sein:

12:00 Uhr spielt zu Hause die U15

13:00 Uhr spielt zu Hause die U17

14:00 Uhr spielt zu Hause die U19


Joey Berlin
2. November 2016 um 16:37  |  571178

@DavidTilleul
2. November 2016 um 15:51 | 571175
Vor allem könnten sich die Bedenkenträger erst mal über die gesetzlich vorgeschriebenen AGBs und sinnvollen Teilnahmebedingungen/Beschränkungen sachkundig machen können – bevor hier das große Rad vom Datenklau,* Suchtpotenzial etc. pp bewegt wird.

*ja den gibt es, deshalb Augen auf beim klicken.


pathe
2. November 2016 um 16:50  |  571179

Welchen Eingang muss man denn nutzen, um die Spiele der U15 bis U19 zu schauen?


Kamikater
2. November 2016 um 17:09  |  571180

@DFL Spieltagsterminierungen
Spieltag Termin Begegnung
17. So., 22.01.17, 15.30 Uhr Bayer Leverkusen – Hertha BSC
18. So., 29.01.17, 15.30 Uhr SC Freiburg – Hertha BSC
19. Sa., 04.02.17, 15.30 Uhr Hertha BSC – FC Ingolstadt
20. Sa., 11.02.17, 18.30 Uhr Schalke 04 – Hertha BSC

@Gladbach
http://www.sport1.de/fussball/champions-league/2016/11/nach-kritik-von-eberl-deutsche-fussball-liga-erklaert-terminierung


jonschi
2. November 2016 um 17:22  |  571181

Mmmhh….
Plattenhardt auch nicht dabei….dadurch werden sich unsere Chancen was zählbares in Berlin zu behalten nicht unbedingt steigern….

Startelf-Premiere??
http://www.bz-berlin.de/berlin-sport/hertha-bsc/hertha-trainer-dardai-plant-startelf-premiere-fuer-youngster-mittelstaedt

War da nicht schon was gegen Darmstadt.. Vorlage auf Darida??


jenseits
2. November 2016 um 17:28  |  571182

Letzte Saison gegen Bayern hatte er sein Startelf-Debüt, gegen Darmstadt spielte er auch von Beginn an. Aber vielleicht meinen sie ja diese Saison.


Ursula
2. November 2016 um 17:46  |  571184

# Seriöse Wettanbieter…?

Ich gebe, so weit als heute überhaupt
noch möglich, so wenig persönliche
Daten frei, wie es noch „vertetbar“ ist;
allein schon aus den von „Uwe Bremer“
angedachten Gründen, und darüber aus
anderen Gründen noch hinaus…

Die Beteiligung der Hertha-Administration
an diesem „GESCHENK“ ist für mich mehr
als nur dubios, auch wenn es der Haupt-
sponsor ist, schlimm genug…

Ich finde die Werbung und die Präsenz
der Wettanbieter im TV ohnehin schon
grenzwertig, @ Uwe Bremers nachdenklichen
Beitrag bemerkenswert…

ABER dieser gesamte Komplex wäre schon
eine besondere, ernsthafte Diskussion wert,
kann nicht nur zwischen “ Tür und Angel“ so
einfach abgehandelt werden! Tja…


better Energy
2. November 2016 um 17:47  |  571185

@pathe

Eingegang Olympiapark wie zur Geschäftsstelle

über U-BAHNHOF Olympia-Stadion


Jack Bauer
2. November 2016 um 18:10  |  571186

@Uwe Bremer:

Fair bleiben. Die Fragen nach den Telefonnummern sind keine Pflichtfelder, müssen nicht ausgefüllt werden. Dass diese Gutscheine der Einladung zur MV beiliegen, halte ich für nicht optimal, aber auch nicht weiter groß bemerkenswert. Wir leben in einer Gesellschaft, in der – auch wenn ich das nicht mag – eine erstaunliche Menge an Leuten ihr Privatleben freiwillig über die sozialen Medien mit aller Öffentlichkeit teilen. Der Grad an wirklicher Privatsphäre wird sich für jemanden, der mit Karten bezahlt, Online einkauft, mit Smartphone unterwegs ist, relativ gering sein. Wer das alles nicht macht, wird auch nicht „empfänglich“ sein für solche 10€ Gutscheine.
Ansonsten: Karten für das Gladbach Spiel werden über Hertha und den Sponsor Warsteiner zusammen mit Biergutscheinen angeboten (ja, natürlich auch für andere Getränke einlösbar, aber beworben mit Warsteiner und mit Bier). Am letzten Spieltag gibt es Freibier etc.
Ich bin da grundsätzlich sehr liberal eingestellt. Ich wette ab und an ganz gerne, ich spiele recht viel „aggressiv und süchtig machende“ Computerspiele und ab und zu verzweifle ich an Leuten, die ein gewisses grünes Kraut kriminalisieren und gleichzeitig Bierfässer anzapfen… Nun kann man sagen nicht jeder kann damit umgehen, aber bitte, derjenige der aufgrund eines 10€ Gutscheins eines Wettanbieters süchtig wird, der hätte wohl auch anderen Verlockungen nicht lange stand gehalten. Diese Gutscheine werden abgesehen davon überall wie Sand am Meer verteilt. Auch (nicht nur) bei Hertha habe ich schon bet-at-home-Gutscheine erhalten. Fast alle Wettanbieter bieten regelmäßig „free-bets“ für Neumitglieder an. Oder zahle bis zu 50€ ein und bekomme 100% Bonus Wettguthaben etc. pp.
Für mich kein Anlass für eine Grundsatzdiskussion.

@Spielplan:

Wieso werden solche Erklärungen nicht direkt mit den Ansetzungen rausgegeben? Mich würde z.B. interessieren, warum man an einem Sonntag in Leverkusen UND in Freiburg (weiteste Reise im Jahr und zum xten Mal) antritt.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
2. November 2016 um 18:18  |  571187

@jack

Lesekompetenz aktivieren:

Meine bedachte Formulierung lautete „gefragt wird bei der Registrierung nach …“

Faktencheck: exakt so verhält es sich


U.Kliemann
2. November 2016 um 18:28  |  571188

U-Bahnhof Olympiastadion? Wann wurde diese
Station gebaut und wo soll die sein?


Kamikater
2. November 2016 um 18:32  |  571189

@jack
Ich hatte in der Sommerpause (glaube 2014?) einen größeren ausführlichen Bericht hier im Blog geschrieben, wie die Terminierungen zustande kommen. Da gibt es neben den Wünschen einzelner Teams eben solche Sachzwänge wie Großereignisse (Madonna-Konzert auf Schalke, Castor-Transport und Obama-Besuch in Berlin) die da ohne Kommentar mit einfließen. Ich finde es nicht sinnvoll, die Öffentlichkeit über jeden Piep zu informieren, auch wnen das Einzelne natürlich gerne mal wüßten.

Götz Bender ist ein sehr gewissenhafter Ansetzer der Spieltage der es jedem Recht machen muss. Ich vergesse nie die ganzen Buhrufe der Fortuna Düsseldorf-Fans, als sie vor 3 Jahren hörten, dass diese in der 2.Liga nun 6 Mal Montags antreten müssen. Was sie nicht wußten: Der Verein selbst hatte sich wegen der Vermarktung via Sport1 um die Termine bemüht und gebeten.

@U.Kliemann
https://de.wikipedia.org/wiki/U-Bahnhof_Olympia-Stadion


pathe
2. November 2016 um 18:33  |  571190

@Better Energy
Danke!


Kamikater
2. November 2016 um 18:40  |  571191

Kamikater
2. November 2016 um 18:54  |  571192

Nur mal so am Rande für unsere Bayernfans hier im Forum:

http://www.n-tv.de/wirtschaft/Gaddafi-legt-bei-Unicredit-nach-article1513866.html

Die Hypovereinsbank bietet Bayernfans eine Bankcard und Sonderkonten und gehörte über jenes Netzwerk direkt zu einem Teil Ghaddafi. Ob das nun so viel besser ist, als das, was ein Wettanbieter bei Hertha macht? Wohl kaum, immerhin war er einer der schlimmsten Despoten und Terroristenunterstützer in der Geschichte der letzten Jahrhundertwende.

Im Zweifelsfall also mal lieber gaaaaanz still sein, denn die fragen via FC Bayern auch nach Kundendaten.

Ansonsten halte ich es wie Diejenigen, die an Freibier glauben, aber an Wettanbietern zweifeln.


Herthas Seuchenvojel
2. November 2016 um 18:58  |  571193

wenn sich ein staatlich zugelassener ! Wettanbieter über den Verkauf der Daten seiner Kunden finanzieren muss, dann läuft in seinem Geschäftsmodell eindeutig was falsch
man sollte dann doch lieber drüber nachdenken, welche ganz anderen wirklich kostenfreie Seiten dieselben Daten (sogar so einige Zeitungsseiten, um bestimmte Artikel freischalten zu können ) erheben
bin da schwer bei @Sir


2. November 2016 um 19:32  |  571199

..hier braucht nur jemand anmerken.“ kurz mal innehalten“..schon poppen die Reflexe hier auf..wie die Sektkorken in der Silvesternacht
Kannste nen Buch drüber schreiben.

Anzeige