Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Mit dem Gegner des fünften Heimspiels hat Hertha noch was offfen. In der vergangenen Saison kassierten die Berliner 1:4- und 0:5-Niederlagen gegen Borussia Mönchengladbach. Heute Abend wollen es die Mannen von Trainer Pal Dardai im Olympiastadion besser machen. Viel Spaß mit dem Immerhertha-Liveticker.


253
Kommentare

pathe
4. November 2016 um 17:01  |  571406

HA!


4. November 2016 um 17:03  |  571409

HO!


jenseits
4. November 2016 um 17:06  |  571410

HE!


4. November 2016 um 17:06  |  571411

Hertha BSC!


pathe
4. November 2016 um 17:22  |  571412

Bei dieser Eröffnung kann nichts schiefgehen heute! Mein Tipp: 2:0. Kalou wird treffen und Brooks.


HerrThaner
4. November 2016 um 17:39  |  571414

Sorry, schnell rübergeschoben:

Weiser und Stark also bei der U21 dabei. Hatte ein wenig gehofft, dort auch den Namen Gersbeck in der Kaderauflistung zu lesen, schließlicht macht der sich bei Osnabrück sehr gut und die Torhüter-Konkurrenz im Jahrgang ist auch nicht sonderlich stark (nominiert wurden Pollersbeck aus Kaiserslautern, Zetterer von Bremen II und Wellenreuther, der für Schalke in der RL West zwischen den Pfosten steht). Da muss sich Gersbeck beileibe nicht verstecken.
Vielleicht nächstes Mal wieder… Einfach so weiter machen! (sagt man zwar Weiser auch schon seit Monaten aber naja)


Kamikater
4. November 2016 um 17:41  |  571415

@Motto
…kann heute nur heißen:
Den Bock umstoßen!


flötentoni
4. November 2016 um 18:03  |  571416

Ne @KAmi, der (Geiß)bock wurde schon umgestoßen.

Heutiges Motto:
Fohlen versohlen!


ahoi!
4. November 2016 um 18:03  |  571417

@kami: wieso bock? wir spielen doch nicht gegen den effzeh? den hammwa meines wissens schon abgefertigt… 😉

@flötentoni sagt’s richtig!

ansonsten mist, bin krank, kann heute leider nicht hin…


Derby
4. November 2016 um 18:09  |  571418

Hey Pathe – das waren meine Torschützen 👍😊

Tippe auf 2:1

Und auf ins Stadion – allen viel Spaß und den Gladbachern heute richtigen Frust.


Kamikater
4. November 2016 um 18:16  |  571419

@ahoi und @flötentoni
Wir kämen aber am FC vorbei und würden endlich unsere schwarze Serie gegen BMG beenden. Also gleich 2 „Fliegen“ mit einer Klappe.


4. November 2016 um 18:26  |  571420

+ + + 10. Spieltag: HERTHA empfängt Champions League Teilnehmer + + +

Aktuell läuft der 4. Spieltag in Europas Königsklasse. Den eigenen Auftritt in dieser Runde hat unser nächster Gegner schon hinter sich: Borussia Mönchengladbach erzielte am Dienstagabend im Borussia-Park gegen Celtic Glasgow ein 1:1.

Zum Unmut der Borussen-Verantwortlichen muss Gladbach bereits am Freitagabend, 20:30 im Berliner Olympiastadion antreten. Dabei sollte die gute Chance auf ein Überwintern der eigenen Mannschaft im Europapokal die Laune von Manager Eberl etwas besänftigen. Zum Spiel HERTHA – Gladbach noch ein paar Infos:

– Im Olympiastadion blieb die HERTHA in den ersten 4 Spielen der Saison ohne Punktverlust: 12 Punkte, 8:2 Tore.

– Der Tabellen-11. aus Mönchengladbach hat hingegen eine schlechte Auswärtsbilanz: 4 Spiele, nur 1 Punkt, 2:10 Tore.

– Der beste Torschütze der Gladbacher in den ersten 9 Bundesliga-Spielen war mit 3 Toren Thorgan Hazard.

– Das Duell gab es in der Bundesliga-Historie bisher 56 Mal. 21 Mal siegte HERTHA, 21 Mal Gladbach. Das macht 14 Unentschieden bei 87:91 Toren.

– In der Ewigen Tabelle der 1. Bundesliga rangiert HERTHA (34. BL-Jahr) auf Platz 12; die Gäste aus Gladbach kommen auf 49 BL-Jahre und Platz 6.

– HERTHA verlor die letzten 5 Spiele gegen die Borussia (2 mal zu Hause, 3 mal auswärts), Torbilanz dabei: 4:17 Tore.

– Der letzte HERTHA-Sieg gegen die Fohlen gelang am 19.10.2013 mit 1:0 im Olympiastadion. Torschütze vor 61.539 Zuschauern war Adrian Ramos.

– In besonderer Erinnerung: Am 04.12.2004 schickten die Herthaner ihre Gäste mit 6 Toren wieder nach Hause. Torschützen bei der 6:0-Gala waren Reina, Raffael, Madlung, Bastürk und Marcelinho.

– Die meisten Tore im HERTHA-Trikot erzielte gegen Gladbach – oh Wunder – Michael Preetz (8 Treffer). Am 02.10.1998 erzielte „Der Lange“ auf dem Weg in die Champions League sogar einen lupenreinen Hattrick (58.-88.) im Heimspiel gegen die Fohlen.

– Sebastian Langkamp und wohl auch Marvin Plattenhardt werden HERTHA am Freitagabend nicht zur Verfügung stehen. Sehr große Einsatzchancen hat deshalb u.a. Maximilian Mittelstädt.

Weiteres aus der Geschichte zu diesem Spiel – wie immer – unter http://herthawiki.de/wiki/Hertha_BSC_-_Borussia_M%C3%B6nchengladbach


Kamikater
4. November 2016 um 18:34  |  571421

@andi
Wie immer professionell. Danke Dir!

Ich füge mal ein weiteres kleines Puzzlestück dazu, bei dem beide Teams im Vergleich relativ neutral von Außenstehenden betrachtet werden. Klingt ermutigend:

http://www.wettbasis.com/sportwetten-news/hertha-vs-gladbach-04-11-2016-bundesliga.html


Bennemann
4. November 2016 um 18:47  |  571422

das kleine Mädchen orakelt eine Punkteteilung…


linksdraussen
4. November 2016 um 18:48  |  571423

Dann halt Fohlen keulen…🐎


Kamikater
4. November 2016 um 18:57  |  571426

Dresden führt Düsseldorf vor. Sehr geil!

@linksdraußen
Wenn ick jewusst hätte, dass Du neben mir sitzt….


linksdraussen
4. November 2016 um 19:04  |  571427

@Kami: Wir holen das nach 🍻🍻


Kamikater
4. November 2016 um 19:05  |  571428

Ja, bitte! 🙂


pathe
4. November 2016 um 19:20  |  571429

Warum suchen Leute an der S-Bahn-Station Karten für das Spiel? Gibt doch noch genügend an der Abendkasse…


pathe
4. November 2016 um 19:21  |  571430

@Derby
Na, wenn zwei das schon voraussagen… 🙂


Stiller
4. November 2016 um 19:23  |  571431

Kann mir nicht vorstellen, dass wir gegen BMG ohne Gegentor bleiben. Mit Kalou in der Startelf ist mE ein Punkt drin.


Kamikater
4. November 2016 um 19:29  |  571432

Ich hoffe, Ihr behaltet Recht!


Etebaer
4. November 2016 um 19:33  |  571433

Ja, der Jogi, dieser Hipster! 😀

Btw – falls man jemand im Sports Interactive Forum über einen „Etebaer“ stolpert, so ist dies eine andere Person, als michse hier.

Viel Spaß – und jetzt mit 64 Bit !!!


Kamikater
4. November 2016 um 19:37  |  571434

Gladbach mit Raffael im OM, Jantschke in der 4er-Kette und auf Rechts mit Hofmann und Hermann gegen Mittelstädt neu im Team. Das ist also unsere Achillesferse, die Schubert heute ausgemacht hat. Es wird also auf unsere Außenverteidiger ankommen.

Wenn wir die erste Halbzeit ohne Gegentor bleiben, haben wir ne Chance, 3 Punkte mitzunehmen.


jenseits
4. November 2016 um 19:37  |  571435

Mit Raffael in der Startelf…

Leuchtet am Marathontor tatsächlich das Ha Ho He?


alte Dame
4. November 2016 um 19:37  |  571436

Kalou back in der Start11


Kamikater
4. November 2016 um 19:41  |  571437

Jarstein
Pekarik-Stark-Brooks-Mittelstädt
Lustenberger-Skjelbred
Weiser-Kalou-Haraguchi
Ibisevic


alte Dame
4. November 2016 um 19:47  |  571438

Paul Keuter ausführlich bei sky …


Stiller
4. November 2016 um 19:49  |  571439

Mir wäre lieber, wenn Lusti die linke Seite abdecken würde. Es ist unsere schwächere, aber auch die schwächere Seite von Gladbach.

Vielleicht sieht das im Spiel dann von den Positionen her anders aus …


Kamikater
4. November 2016 um 19:54  |  571440

@Paul Keuter
Mit sehr angenehmen, professionellem Auftreten. Sympathisch, kompetent, schlagfertig und unterhaltsam.

Hertha kam in dem Beitrag äußerst positiv rüber! Kurzum: Sehr gut!


pathe
4. November 2016 um 19:56  |  571441

Hazard und Hahn auf der Bank gefällt mir. Hofmann hat kaum Spielpraxis und Herrmann ist mir in dieser Saison bisher auch noch nicht wirklich aufgefallen. Nichts was Mittelstädt und Haraguchi nicht in den Griff bekommen könnten… Hoffe ich! 🙂


alte Dame
4. November 2016 um 20:02  |  571442

@Kamikater

100% Zustimmung

Ich war positiv überrascht!


herthafriese
4. November 2016 um 20:15  |  571443

Mit wieviel Zuschauern wird gerechnet?


Kamikater
4. November 2016 um 20:17  |  571444

Ha Ha Hamann, der Nappel, sieht uns auf dem 12.Platz landen….


Inari
4. November 2016 um 20:18  |  571445

gegen Gladbach können wir frei aufspielen, wir sind jedenfalls nicht Favorit. Mal gucken , ich glaube aber wir holen heute leider keinen Zähler.


alte Dame
4. November 2016 um 20:18  |  571446

Tippe mal auf 50.000?


ahoi!
4. November 2016 um 20:22  |  571447

#keuter: siehste mal. habe ich komplett anders wahrgenommen als @kamikater. ich denke, dass keuter mit seinem marketingsprech von wegen zielpositionierung, challenge und marke (u.ä.) bei den allermeisten herthafans (egal ob alt oder jung) keinen blumentopf gewinnen kann. ernsthaft. der mann redet doch nicht wie „einer von uns“. das meiste ist doch nur einstudiertes, branchenübliches „blendwerk“.

aber nun ist spielzeit!


Uwe Bremer
Uwe Bremer
4. November 2016 um 20:25  |  571448

@Langkamp

mit interessanten Aussagen zum Kapitänswechsel und dem Zuschaueraufkommen in Berlin – siehe oben im Liveticker


Kamikater
4. November 2016 um 20:27  |  571449

@alte Dame
yeah, looks so.

@ahoi
„Marketingsprech“ ist und bleibt Englisch. Genau wie beim Film und in der Fliegerei, übrigens. Daran werden wir auf dieser Erde auch nichts mehr ändern. Alles andere wäre gestelzt und unprofessionell. Und er hat alles erklärt und nicht so stehen lassen. Topp!

@Langkamp
Offen und ehrliche Aussagen zu den funktionierenden Reizpunkten von Dardai zu Saisonbeginn und den gerade mal 1% (aller im Umland ansässigen Berlin-Fans) Zuschauern. Absolut richtig und nicht aufgesetzt gewirkt.


Ecki41
4. November 2016 um 20:27  |  571450

Dallas Texas! 23 Grad Außentemperatur! Anpfiff um 14:30 Uhr! Ha Ho He!!!


Kamikater
4. November 2016 um 20:31  |  571451

@Ecki41
Yeeeeeeehaw! Have fun!


Kamikater
4. November 2016 um 20:42  |  571452

Ja, die linke Defensivseite ist unsere Achillesferse heute. Aber Maxi machts offensiv gut heute. Aber hinten….Da müssen wir was machen, sonst verlieren wir die Partie mitansagen.de.

Und Raffael nutzt seine Freiräume.

Deshalb müssen wir einerseits offensiv weiter machen und Haraguchi muss andererseits mehr mit nach hinten arbeiten.


Hurdiegerdie
4. November 2016 um 20:44  |  571453

uiuiui, das geht nicht lange gut.


Inari
4. November 2016 um 20:44  |  571454

Läuft noch nicht.


Kamikater
4. November 2016 um 20:49  |  571455

Herrmann das 3. Mal glockenfrei. Au weia! Das sieht jeder, sogar der Skysprecher! Aber das wusste man vorher!


Inari
4. November 2016 um 20:49  |  571456

Tolle Flanke, super Tor.


Colossus
4. November 2016 um 20:49  |  571457

weiser du nieeeeeete


Kamikater
4. November 2016 um 20:49  |  571458

Kalouuuuuuuuuuuuuuuu!!!!!


4. November 2016 um 20:49  |  571459

Kaaalouuuu 🙂


fechibaby
4. November 2016 um 20:49  |  571460

Tor!!!!!


coconut
4. November 2016 um 20:50  |  571461

Maxi mir großen Problemen…
…und schon steht es 1:0 durch KALOUUUU

Prima


Stiller
4. November 2016 um 20:51  |  571462

Mein Salomon weiß was zu tun ist. Chapeau.


Ecki41
4. November 2016 um 20:51  |  571463

@Kamikater: Um 14:30 Uhr schmeckt das Bier auch besser als sonst Samstag um 08:30 Uhr (momentan 09:30 Uhr weil ihr schon Winterzeit habt).


Kamikater
4. November 2016 um 20:52  |  571464

@Überschrift BILD
„Löw verschläft Weiser“

@Ecki41
Miller light oder Pabst Blue Ribbon?


Inari
4. November 2016 um 20:53  |  571465

Tritt gegen Kopf von genki, Foul von genki? WTF ist das denn für eine Logik des Schiris?


Konstanz
4. November 2016 um 20:53  |  571466

Hervorragend, 1:0,
die nächsten drei Punkte rollen an.
Freut mich auch für Kalou, der weiß, wo man stehen muss.
Mit Kalou in der Startelf werden wir noch besser…


Konstanz
4. November 2016 um 20:56  |  571467

Genau richtig, jetzt weiter Druck machen…


Ecki41
4. November 2016 um 20:57  |  571468

@Kamikater: Dallas Blond! Kann man trinken. Miller und der ganze Mist ist nicht trinkbar!


Kamikater
4. November 2016 um 20:57  |  571469

Lustenberger und Rückpässe. Unfassbar….


Kamikater
4. November 2016 um 20:58  |  571470

@Ecki41
5 Jahre Staaten. Tell me about it… 😉

2. Gelbe für Gladbach! Super!


Stiller
4. November 2016 um 21:01  |  571471

Schön zu sehen, dass sich Stark ein Stückchen Glück verdient hat.


fechibaby
4. November 2016 um 21:04  |  571472

Bescheuerte Rufe aus der Ostkurve!!!


4. November 2016 um 21:04  |  571473

Kalou zum 2. 🙂


Konstanz
4. November 2016 um 21:04  |  571474

Jaaaaa
2:0
Kalououou


Kamikater
4. November 2016 um 21:04  |  571475

Kalouuuuuuuuuuu!

Yeeeeeeeeeesssssss!!!!!!!

CL-Sieger mit Chelsea gegen die Bayern! Der muss das können!


Neuköllner
4. November 2016 um 21:05  |  571476

KAAAAAAALOOOOOUUUU


fechibaby
4. November 2016 um 21:05  |  571477

Tor!!!!!


Stiller
4. November 2016 um 21:05  |  571478

Traumhaft. Kalouuuuuuuu.


Inari
4. November 2016 um 21:05  |  571479

Arme Gladbacher, dumme Hertha ostkurve laut sky , Kalouuuuu 🙂


Konstanz
4. November 2016 um 21:05  |  571480

Hertha wird Meister!!!


Stehplatz
4. November 2016 um 21:06  |  571481

Wie geil!


coconut
4. November 2016 um 21:07  |  571482

Kalouuuu zum 2.ten……

PS:
In der OK sitzen echt einige Hirnamputierte.
Der Gladbacher ist offenbar schlimmer verletzt und diesen Hohlköppen fällt nichts anders ein als ihn zu verhöhnen?
Ekelhaft


Ecki41
4. November 2016 um 21:09  |  571483

@Kamikater: Bei mir sind es „erst“ 15 Monate. Aber für nen richtige Currywurst würde ich…..


Kamikater
4. November 2016 um 21:11  |  571484

Gelb-Rot. Mitansagen.de für Kramer. Feierabend.

Wenn man in den ersten 10 Minuten auf der 6 ne Gelbe kriegt, verliert man.

Sehr normaler, guter Schiri!


coconut
4. November 2016 um 21:13  |  571485

Au Weia.
Wie dumm ist das denn von dem Kramer.
Aber OK, gut für Hertha.
Ich hoffe ja insgeheim auf eine Revanche für die Niederlage in Gladbach. So ein 5:0 wäre schon was feines… 😉


Kamikater
4. November 2016 um 21:15  |  571486

Was machen die Galdbacher denn? Das hätte sogar noch Gelb für Stindl sein können. Die sind ja völlig von der Rolle! 4. Gelbe…


fechibaby
4. November 2016 um 21:15  |  571487

@coconut 21:07

Genau!!


Inari
4. November 2016 um 21:18  |  571488

Dumm von Stark sich dafür gelb zu holen, aber schon harte Entscheidung.


Jack Bauer
4. November 2016 um 21:18  |  571489

Wo ist die gelbe für Stindl??? Dieses Karten fordern ist eine Unart, die viel strenger bestraft werden sollte.


Konstanz
4. November 2016 um 21:19  |  571490

Sehr schöne erste Halbzeit, hat mal wieder Spaß gemacht.


Kamikater
4. November 2016 um 21:19  |  571491

Sehr gut. Jetzt weitermachen und Gladbach weiter unter Druck setzen. Die sind jetzt schon frustriert und müde!


4. November 2016 um 21:19  |  571492

Im Gefühl des sicheren Sieges 😉


Hurdiegerdie
4. November 2016 um 21:20  |  571493

Manchmal ist Fussball unfassbar. Nach 15 Minuten dachte ich, das geht böse aus. Es waren nur die letzten dummen Pässe der Gladbacher, nachdem sie sich grossartig durchgespielt hatten, die uns im Spiel hielten.

Und jetzt 2:0 und ein Mann mehr. Ich fasse es nicht.


Paddy
4. November 2016 um 21:21  |  571494

…schöne erste Hälfte, haben den Anfangsdruck der Gladbacher einfach eigenes Pressing entgegengesetzt + gelbrote Karte gegen den Kramer 😉 und haben somit das Heft in der Hand aus dem Spiel als Sieger hervorzugehen… freue mich ungemein, dass Kalou endlich seine Dinger macht und der wirkt auch relativ frei im Kopf, hat wohl mit der Medizin Fußball + nun den Toren es richtig kanalisiert 🙂 Daumen hoch dafür Salomon


linksdraussen
4. November 2016 um 21:21  |  571495

Diese Selbstverständlichkeit ist geil. Ist das wirklich Hertha?


ahoi!
4. November 2016 um 21:22  |  571496

ganz ehrlich @konstanz (auch wenn es jetzt extrem gut aussieht), aber man verkauft das fell des bären nicht….. usw. usf. …. auch in süddeutschland nicht!

löw ist ein sepp, dass er DIESEN weiser nicht zur N11 einlädt.

@kami: ich bleibe dennoch dabei. keuter hat ja da eben vorr dem spiel nicht in irgendnem jobmeeting gesprochen, sondern im sky-interview. und da schauen nun mal fast ausschließlich fußballfans zu und keine marketingleute.

stindel wird immer mehr zum riesen-a**** da in gladbach! weiß überhaupt nicht worüber sich diese ganze „fohlen“ da heute aufregen. korrekte entscheidung vom schiri, kramer geld-rot zu geben. hertha har sich – kalou sei lob und dank- ganz klar nach eher schwachen ersten 20 minuten stabilisiert und gesteigert. mit einem bzw. zwei toren im rücken ist hertha ein verdammt undankbarer gegner. GOIL!!!!! darf gerne so bleiben.


Start-Nr.8
4. November 2016 um 21:23  |  571497

Wow! Wir sind bis auf knapp 10 Minuten dominant und überlegen. Gladbach über weite Strecken kaum ein Trainingspartner. Eine der besten Halbzeiten der Saison. Gladbach kann sich häufig nur mit Fouls helfen, die ganzen Karten sind kein Wunder . Bitte Jungs, bringt das nach Hause. Nicht nachlassen. Gladbach ist immer für 2-3 Tore gut, also volle Konzentration!


Bennemann
4. November 2016 um 21:24  |  571498

geil…


Stiller
4. November 2016 um 21:26  |  571499

Das sind mir zu viele Gelbe – auf beiden Seiten.

Herrmann tut mir leid. Das sind aber nicht die eingespielten Gladbacher wie im letzten Jahr. Nun müssen sie Dahoud bringen und Strobl wird die Kramer-Rolle übernehmen. Das dürfte gefährlicher werden.

Kramer hat anscheinend seine Form auf dem SportPlatz noch nciht gefunden …


Kamikater
4. November 2016 um 21:26  |  571500

@ahoi
Dann dürfte man so einen MA niemals ins Interview lassen. Das ist dessen Job. Ich fand das sehr verständlich. Muß ja nicht immer alles Sesamstraßenniveau haben 😉

Aber das können wir ja mal privat bekaspern. Gibt eh noch viel auszutauschen.

@Hamann
Ist völlig überrscht von uns. Sollte mal öfter her kommen. Immer nur Starnberger See verblödet eben. Ach so. Mersey side. Naja…


Konstanz
4. November 2016 um 21:31  |  571501

@ahoi, verkaufe gerade nchts, auch kein Bärenfell, verstehe dich wohl nicht. Das macht aber nix, Hauptsache Hertha gewinnt!


4. November 2016 um 21:34  |  571502

Hurdie…. Alba führt auch mit 10 im 3/4.

Hach, was ein schöner Abend, bis jetzt. FREUE mich besonders für Kalou, nach 7 Monaten scheint er die alte Form zurück zu bekommen.


Bakahoona
4. November 2016 um 21:34  |  571503

Die Gelbe von Stark ist in sofern brisant in der zweiten Hälfte, da wir weder einen IV noch einen 6er auf der Bank haben und einer 3er-Kette hinten war ja bisher noch nicht im Menue der Hertha. Das kann leider noch spannend werden, wobei sich auch die Option bietet jetze einen Kurt oder Allagui zu bringen.


Stehplatz
4. November 2016 um 21:35  |  571504

@hurdie
Same here


Kamikater
4. November 2016 um 21:37  |  571505

@Bakahoona
Sehe ich auch so.

@Gelbe Karten
Alle berechtigt, sogar Stindl hätte eine Gelbe kriegen müssen.


Bakahoona
4. November 2016 um 21:44  |  571506

Mittelstädt bettelt heute um einen meiner 3 Sterne und ich bin gewillt ihm nachzugeben…


Kamikater
4. November 2016 um 21:44  |  571507

Lusti angeschlagen? Ok, wahrscheinlich noch nicht ganz fit.

@Bakahoona
Wenn Herrmann nicht verletzt wäre, würdest du das vielleicht nicht sagen… sorry!


Kamikater
4. November 2016 um 21:51  |  571508

@sky
Nicht Marcello hat den Treffer aus 57 Metern gemacht, Du Lappen!

Fakt ist: Wir kommen mit den ganzen Verletzten und Ausfällen besser klar, als Gladbach!


Stiller
4. November 2016 um 21:59  |  571509

Hertha wieder in der Daddel-Phase. Muss das sein???


Bakahoona
4. November 2016 um 22:01  |  571510

@Kami ob Raffael, Luizao oder Alves – für den gemeinen Sky Kkommentator alles die gleiche Suppe solange sie kein bayerisches Trikot tragen… Journalisten at its best


Bakahoona
4. November 2016 um 22:04  |  571511

Dieses künstliche Heraufbeschwören eines Handelfmeters trotz anderer Aussage von Gagelsmann nervt. Um die Balance zu halten braucht der Mensch auch die Arme.


coconut
4. November 2016 um 22:06  |  571512

Gefällt mir zur Zeit nicht.
Viel zu passiv. Man bettelt wieder mal um den Anschlusstreffer.


Kamikater
4. November 2016 um 22:07  |  571513

@Bakahoona 22:01
Rischtisch

Wr spielen im Gemütlichkeitsmodus. Aber das gefällt mir nicht. Jarstein Weltklasse! Die ganze Zeit nüscht uff den Kasten und plötzlich 110% geben können.


Jay
4. November 2016 um 22:08  |  571514

Kann mir mal jemand erklären warum Schieber als linker Mittelfeld Spieler eingewechselt wird?


Inari
4. November 2016 um 22:08  |  571515

Die Leistung in hz 2 ist einfach schlecht. Falsche Taktik die Gladbach zu Chancen bringt.


TheZeCo
4. November 2016 um 22:10  |  571516

Haha, ich wusste gar nicht, dass man mit nem Taschentuch zwischen den Lippen spielen darf.


ahoi!
4. November 2016 um 22:12  |  571517

ganz schwach gerade. für mich ein fast fahrlässiges spiel“verwalten“. verstehe ich schlicht nicht, warum die jetzt drei, anstatt nur einen gang zurück geschaltet haben…


Start-Nr.8
4. November 2016 um 22:12  |  571518

So gut die erste Halbzeit war, so mies ist die zweite. Was soll denn das? 10 Gladbacher sind näher am Treffer, als wir


4. November 2016 um 22:14  |  571519

Kalou zum 3. 🙂


Inari
4. November 2016 um 22:14  |  571520

Sauber, Kalou klasse


Konstanz
4. November 2016 um 22:14  |  571521

3:0
Endlich!
Yeah!
KALOU


Kamikater
4. November 2016 um 22:14  |  571522

Boooooouuuuuuuuuuuuummmmmmmm!

Kaloooooouuuuuuuu!

Hallo Herr Löw, wake up! Wer hat mal wieder die Vorlage gegeben???????


ahoi!
4. November 2016 um 22:15  |  571523

wieder assist weiser. löw mach mal deine augen auf.


Bakahoona
4. November 2016 um 22:15  |  571524

3tes Tor von Kalou – mmmh – haben wir die Gladbacher 10 sich einfach nur austoben lassen um dann entgültig das Haupt abzuschlagen?`Das tut sooooo gut gegen Gladbach.


coconut
4. November 2016 um 22:15  |  571525

Mir ist dieses, immer wieder zu beobachtende Verhalten, einfach unverständlich.

Gut das Kalouuuu sein drittes Tor macht.
Nun sollte „der Drops gelutscht sein“.


TheZeCo
4. November 2016 um 22:16  |  571526

Dieses Spiel ist doch wieder DER Nachweis für Weiser… Wie kann man da als Nationaltrainer so einfach drauf verzichten?


Stiller
4. November 2016 um 22:20  |  571527

KLasse Kalou.

Gut, dass Kurt gegen seinen alten Verein ran darf.


fechibaby
4. November 2016 um 22:20  |  571528

Super Hertha!
Verdienter Heimsieg!!


Inari
4. November 2016 um 22:20  |  571529

Unerwartet , klasse.


Konstanz
4. November 2016 um 22:21  |  571530

3:0, Super,
Hertha wird Meister!


Bakahoona
4. November 2016 um 22:22  |  571531

@TheZeCo – Weisers Konkurrenz hat einfach mehr internationale und Bundesligapraxis und Erfahrung – wenn Weiser so weiter macht bekommt er seine Gelegenheit im Trikot des DFB.
Abpfiff – 3:0 gegen Gladbach nach all diesen schmerzhaften Begegnungen der jüngeren Vergangenheit. Das tut gut – meine 3 Sterne gehen an Kalouuuuuuuu – Weiser und Maxi, letzterer mit Welpenbonus.


TheZeCo
4. November 2016 um 22:22  |  571532

Zweite Hälfte hin oder her. War unter der Woche schon leicht verzückt, dass Kalou mehr Unterstützung für Ibisevic gefordert hat (anstatt bspw. für sich selbst oder den Mund gar nicht aufzumachen).

Freut mich sehr für ihn, so stark zurück zu kommen! Abend gerettet, vielen Dank!

@Bakahoona Da bin ich bei dir. Aber je früher er die Chance bekommt, internationale Erfahrung zu sammeln… warum denn nicht? 😉 Ich hoffe, er kann seine Leistung weiter abrufen und sich ein paar Nationalmannschaftsspiele in die Biographie schreiben!


Paddy
4. November 2016 um 22:23  |  571533

Hattrick von Kalou, so kann man auch seinen Kopf freibekommen xD freue mich echt für ihn…

3 Stars:
Kalou
Weiser
Mittelstädt
und den Stark fand ich auch Stark 🙂


Exil-Schorfheider
4. November 2016 um 22:32  |  571534

Sackstark!
Bin noch in HZ 1, weil spät vom Training, aber die Nachrichten prasseln nur so rein.

Bin bei @Konstanz!

Hertha wird Meister!


Stiller
4. November 2016 um 22:35  |  571535

Hertha hat das richtig juut jemacht.

Aber Gladbach schien mir von Beginn an verunsichert zu sein. Schuberts Aufstellung und seine Wechsel habe ich nicht verstanden. Muss ich aber auch nicht. 🙂 🙂 🙂

Meine 3 Sterne gehen an Salomon, Mitch und Vedad (den Hackenmann).


Tf
4. November 2016 um 22:40  |  571536

Irre!
Auch wenn man trotz 20 Punkte am 10. Spieltag nich an Rote Brause vorbeikommt, einfach nur eine tolle Saison bis jetzt. War so nicht im Ansatz zu erwarten. Hut ab!!!!!


U.Kliemann
4. November 2016 um 22:46  |  571537

So kann ein Freitagspiel mit Hertha
meinetwegen immer enden. Wunderschöne
herausgespielte Tore. Dann noch ein
Hattrick! Von Kalou . Ich freu mich bis
morgen früh und länger.


ahoi!
4. November 2016 um 22:47  |  571538

großartig: kalou!!! und daneben mal wieder matchwinner weiser. und löw rafft es einfach nicht. seine vertragsverlängerung ein vollkommen unnötiges signal, ein fehler des dfb – vergleichbar mit dem von hertha damals mit ronny 😉 . der mann (löw) hat für mich klar sein „händchen“ verloren.

hertha hat für meinen geschmack in hälfte zwei das spiel viel zu sehr verwaltet. aber pal hat das ganze auch klar so benannt. ich habe den eindruck, dass die vereinsführung dieses jahr eine mögliche CL-teilnahme längst nicht so einfach hergeben (wollen) wird, wie im vergangenem jahr. und das beeindruckt mich.


Stiller
4. November 2016 um 22:48  |  571539

Es war die bestmögliche Aufstellung gegen Gladbach. Und sie haben es bestmöglich gemacht.

HaHoHe. 🙂


Kamikater
4. November 2016 um 22:49  |  571540

Meine 3 Stars:

Skjelbred
Weiser
Kalou


U.Kliemann
4. November 2016 um 22:51  |  571541

Wie immer ist es schön mit einem Sieg
in die länderspielpause zu gehen. Und
auf gesunde Rückkehrer zu hoffen!


Stiller
4. November 2016 um 22:51  |  571542

Nee, @ahoi!. Weiser muss das von heute und gegen Köln einigermaßen konstant bringen. Er muss auch dann einen Unterschied zeigen, wenn die anderen nicht ihren besten Tag haben. Er kann das. Aber ein Top-Profi ruft das auch ab. Ständig. Weil es sein Anspruch sein muss.

Ich denke, die Berufung von Henrichs zeigt ihm, wo die Messlatte liegt. Er ist ehrgeizig genug, um dran zu bleiben.

P.S.: Der Respekt vor Hertha wird steigen und das ein oder andere Spiel etwas leichter machen.


ahoi!
4. November 2016 um 22:53  |  571543

toll auch. in sachen kalou haben preetz und pal alles richtig gemacht. salomon hat in seiner absolut unnachahmlichen art „danke“ gesagt für das große entgegenkommen von hertha, was ja im profigeschäft längst kein standardverhalten ist. bin gerade, ich sage sowas ganz selten, stolz herthaner zu sein. allein deswegen.


Hurdiegerdie
4. November 2016 um 22:53  |  571544

Das Verrückte ist ja, von den – Stand heute – ersten 8 haben wir alle bis auf Leipzig gespielt. Und die machen mir (nur mir) komischerweise keine Angst.

Und wir haben gegen die vormals (von mir) geplanten ersten 6 auch schon Bayern, Dortmund, Schlacke und Gladbach gespielt.


U.Kliemann
4. November 2016 um 22:55  |  571545

Jarstein bekommt von mir auch noch einen
Stern,aber natürlich seit langem.


Ewald
4. November 2016 um 22:57  |  571546

Ich wünch mir Platte zurück. Maxi hat leider noch nicht das Format von Platte.


Exil-Schorfheider
4. November 2016 um 22:59  |  571547

Ich freue mich besonders für Salomon, wie die Mannschaft nach jedem Treffer komplett bei ihm war.

@weiser

Ich schreibe es mal ganz profan.
Eine Linke/Rechte von ÄBH im Bus setzt einen Spruch voraus. Alle wissen, wer das war.

Vielleicht liegt es ja an solchen Dingen?


Stiller
4. November 2016 um 22:59  |  571548

Nützt ja alles nix, einer muss den Job ja machen, @hurdie.

@Ewald, na klar, Maxi muss noch lernen. Aber verstecken muss er sich mE nicht.


ahoi!
4. November 2016 um 23:01  |  571549

dito! @ewald. mehr noch. ich finde, auf der position sollte hertha beizeiten dringend nachrüsten…

und sorry @stiller. da kommen wir nicht zusammen. hinrichs sehe ich (noch) längst nicht so konstant stark, wie du ihn offenbar wahrnimmst. und auf weisers position steht nunmal in der N11 ein mann, der eigentlich ein sechser ist… da sollte man einen gelernten rechtsverteidiger schon zumindest mal „berücksichtigen“… aber was willste sagen, zu nem trainer für den der kleene (mittelfeld)dribbler götze mittelstürmer ist. 😉


Exil-Schorfheider
4. November 2016 um 23:01  |  571550

Gladbach war in HZ 2 also dem Tor näher als Hertha?

Interessant, dass der Sky-Reporter in Minute 66/67 eine Bogenlampe als das gefährlichste bis dahin betitelt…

#selektivewahrnehmung


Jack Bauer
4. November 2016 um 23:02  |  571551

@Stiller: Sorry, aber wenn Henrichs die Messlatte sein soll, soll Weiser sich ducken?

Bayers Schwachstelle diese Saison sind die Außenverteidiger. Genau dafür ist Henrichs verantwortlich. Ich sage nicht, dass der Junge schlecht ist… aber konstant gute Leistungen, besser als Weiser? Ich verteidige Löw ja sonst leidenschaftlich, aber das ist sportlich nicht zu erklären.

Wie @Exil schon sagt, denke ich auch, dass man Bedenken bei Weiser in Sachen Charakter hat. Das hat ja auch Dardai angedeutet. Aber muss es nicht Löws Anspruch sein, auch solche Leute ins Team integrieren zu können? Wieso soll Dardai das schaffen, Löw nicht. Und hat Weiser sich wirklich so unentschuldbare Dinge erlaubt?


U.Kliemann
4. November 2016 um 23:03  |  571552

Irgendwie ein Traum bisher! ich möchte
gar nicht mehr aufwachen.


Retag
4. November 2016 um 23:04  |  571553

Unfassbarer Abend – einfach nur geil wie Hertha die Elf vom Niederrhein weghaut 🙂 Perfekte Antwort auf alle Zweifel von letzter Woche!

Matchwinner zweifellos Kalou, aber auch das große Ganze wusste zu überzeugen! Mit dieser Hertha sehe ich langsam tatsächlich eine realistische Chance nächste Saison international zu spielen.


4. November 2016 um 23:06  |  571554

habe noch nix gelesen..also vielleicht Doppelungen.
-#Kalou..oh, was freue ich mich für den feinen Menschen. Was hat der sich innerhalb von drei Wochen verbessert. Tja, so, wie hute, steht er über allen Zweifeln. Einfach schön.
# Weiser…gibt zwei Assits und spielt vor den Augen des anwesenden Löw eines seiner effektivsten Spiele überhaupt..Auf der 10 wirklich mit tollen Aktionen und dann noch mit einem brasilianischem Moment im defensiven Mittelfeld. Tja, in dieser Hochform bleiben und es wird zwangsläufig auf die Nati hinauslaufen
#Brooks..als er wirklich gebraucht wurde: in der starken Anfangsperiode der Gladbacher, war er äußerst wichtig..Für mich in der IV einer der besten der Liga.
#Mittelstädt..eieiei..taktisch noch sehr grün , im Sinne von naiv. Hat mindestens 4 schwerere Fehler gemacht. Weiss nicht, ich kenne ihn einfach nicht. heute kein gutes Spiel von ihm; weit weg von Platte. Aber der Junge ist 19(!!)
#Team..In der ersten HZ äußerst effektiv , in der zweiten HZ ..ja, doch:arg passiv. So kenne ich die neue Hertha gar nicht mehr. -Vermutlich einfach nur Psyche: sich allzu sicher gefühlt. Ich hätte mich über etwas mehr Spielfreude gefreut: einfach, um die frierenden Zuschauer froh zu machen. Hier kann die Mannschaft schlicht noch lernen und zulegen.
Ansonsten: ich kann es nicht fassen. Heute hatte ich auf ein Unentschieden getippt und gehofft. Stattdessen ein Dreier. Im Gegesantz zu sonst..tut uns diesmal die Pause eher gut als das sie schaden wird
So richtig glauben kann ich es nicht. Ich musste mich heute gleich mehrfach zwicken lassen…
Hahohe!


caballo
4. November 2016 um 23:08  |  571555

@hurdiegerdie

die ersten 8 schon hinter sich und das beste dabei:
bayern, dortmund und hoffenheim erwarten wir in
der rückrunde im olympiastadion.
die saison läuft für hertha maximal und nach den
nächsten vier spieltagen wird hertha sich in der
tabelle noch weiter verbessern …


Jack Bauer
4. November 2016 um 23:09  |  571556

@Kalou: Hat für mich heute eher eine hängende Spitze gespielt, als klassischen 10er, so wie unsere 4-4-2 Spiele in der vergangen Hinrunde, bspw. gegen Köln. Kann das jemand mit Stadionsicht bestätigen? Mein skygo hatte arge Probleme, lag wohl am Ultra-HD-Downscale. Kantenflimmern ohne Ende.
Wer mich heute absolut überzeugt hat, war Niklas Stark. In der Form wird es für Langkamp schwer, da wieder vorbeizukommen. Mittelstädt hat jetzt sicher keinen großen Druck auf Plattenhardt ausgeübt, aber so schlecht fand ich ihn auch wieder nicht. Hat gute Anlagen, habe schon ein gutes Gefühl mit ihm als back-up. Ein bisschen Spielpraxis (auf Bundesliga-Niveau) tut ihm sicher gut.


alte Dame
4. November 2016 um 23:10  |  571557

@Exil-Schorfheider

Selbst wenn … ich finde es nicht verkehrt auch „Typen“ in der N11 zu haben statt immer nur weichgespülte Ja-Sager.
Wobei Jogi natürlich letztere eher bevorzugt … ist ja kein Geheimnis.


Stiller
4. November 2016 um 23:12  |  571558

@Jack, kein Problem. Nich ducken – drüber springen. (Ich habe mich im Sommer mal mit Henrichs beschäftigt, für mein KICKER-Team. Der hat bereits im letzten Jahr Top-Werte, spielte ne gute EM, wurde zu Beginn der Sasison als Wendell-Ersatz als LV eingesetzt und nun auf rechts. In der CL mit Note 1,5 – wer ist besser?)

Momentan sehe Henrichs, Weiser, Toljan und Passlack als künftige Anwärter auf die Position als rechter Verteidiger in der Nationalmannschaft.

Zwischen den ersten 3-en ist es relativ eng. Aber keiner von denen gehört mE schon zu den 11 besten deutschen Fußballspielern, weshalb ich Jogi schon verstehen kann.


4. November 2016 um 23:14  |  571559

ach so: ich habe meinen Liebling überhaupt, den Wikinger, vergessen. Gibt es iwrklich noch Zweifler? Für mich im Mittelfeld heute der König, hat Darida heute als Balancegeber voll ersetzt. Das ist aber gleichzeitig ein Lob an Lusti, der seine Aufgaben perfekt erfüllt. Als Lusti gehen musste, verlor man das Mittelfeld etwas. Das lag dann nicht an Schelle.
Schelle mit Taschentuch zwischen den Zähnen..ich liebe diesen Typen.. 🙂


Hurdiegerdie
4. November 2016 um 23:15  |  571560

Exil-Schorfheider
4. November 2016 um 23:01 | 571550

Na ja, da war schon ein starker Kopfball von Vestergaard und ein Riese für Johnson, und das in Unterzahl, aber egal.


Exil-Schorfheider
4. November 2016 um 23:18  |  571561

@hurdie

Alles gut.
Bin fast am Ende des Spiels. 😉

@alte Dame

Bin in Sachen Typen bei Dir…
aber die letzte Entscheidung trägt halt der Trainer…


Hurdiegerdie
4. November 2016 um 23:21  |  571562

apollinaris
4. November 2016 um 23:14 | 571559

Ja ich gestehe, ich war lange nicht der Schelle-Fan, aber was er zur Zeit leistet ist unglaublich. Nicht wegzudenken.


U.Kliemann
4. November 2016 um 23:21  |  571563

Ob Wikinger oder Co ,es fällt kaum jemand
ab. Pal redet alle stark! Scheint ,er ist wirklich
gereift. Und das ist auch gut so!


Martin_Luppen
4. November 2016 um 23:21  |  571564

Wo sind eigentlich die ganzen Experten geblieben, dir kalou nach China veräußern wollten???


4. November 2016 um 23:22  |  571565

also echt: wenn ich den Schelle so auf dem Pkatz sehe und in Nahaufnahmen, dann zieht sich das Kind in mir um, die Fussballschuhe an, riecht den Rasen und ichhabe Bock auf Mannschaftssport -äh , auf Fussball. Bei Brooks und ein paar anderen auch. Die Mannschaft macht mir zur Zeit einfach mal Spass..Geniessen!!


Stiller
4. November 2016 um 23:23  |  571566

@Martin_Luppen

„Wo sind eigentlich die ganzen Experten geblieben, dir kalou nach China veräußern wollten???“

In China?

😆


U.Kliemann
4. November 2016 um 23:31  |  571567

Kalou, auch die ersten 15 Minuten haben
mir gefallen. Halten ,wenn möglich.


pathe
4. November 2016 um 23:32  |  571568

Gerade zurück von Stadion. Fast erfroren, aber glücklich!
Mal eben so 3:0 gegen unseren „Angstgegner“ Gladbach und 20 Punkte nach 10 Spielen. Das ist einfach nur geil!
Zwei meiner drei Sterne gehen natürlich an Weiser und Kalou. Bei dem dritten Stern schwanke ich zwischen Stark und Schelle. Beide haben auch eine sehr starke Partie abgeliefert.
Mittelstädt hat in den ersten 25 Minuten Lehrgeld gezahlt. Danach wurde er von Minute zu Minute stärker und hat für mich gezeigt, dass er durchaus als Ersatz für Plattenhardt taugt. Gebt dem Jungen noch ein, zwei Jahre. Das wird mal ein sehr Guter!
Ganz schwach fand ich heute Haraguchi. Traf permanent die falschen Entscheidungen. Lustenberger auch eher schwach heute, genauso wie sein Ersatz Allan.


ahoi!
4. November 2016 um 23:33  |  571569

volle zustimmung zu skjelbred und lusti @apo um 23:14 uhr.

@jack: bildqualität bei skygo und skyticket. eigentlich fast ne sauerei bei den preisen…

noch ein wort zu @coconut. ich fand deinen post heute um 21:07 ziemlich daneben. war nicht, das erste mal, dass du dich von deinem wohnzimmersessel so über die (einige) fans in der OK auslässt (hirnamputierte, hohlköppe). sicher war das verhalten in dieser situation unangemessen. und auch längst nicht sportlich fair. aber was machst du denn da??? soweit ich erinnere, hast du mir mal vorgeworfen, du empfändest manche meiner posts (über die damals – rückrunde – nunmal tatsächlich schlechten leistungen des teams) als „geschrei“. und selbst krakeelst du rum… sorry. ich kann dieses, dein messen mit zweierlei maß leider immer weniger ernst nehmen.

und nur mal ne frage am rande: was wäre denn dieser verein, ohne seine fans? die auch da waren (nach zwei sang- und klanglosen abstiegen) als sonst kaum noch einer da war. du siehst doch selbst, wie wenig leute da gerade – trotz guter leistungen – ins oly kommen (von den dk-besitzern und der von dir beschimpften OK einmal abgesehen). immer gibts gründe, nicht zu gehen. zu kalt. zu teuer, zu schlechte leistungen. zu lange warteschlangen. aber dann von zu hause aus über die fans rummaulen. dieses verhalten geht mir schlicht auf den docht!


pathe
4. November 2016 um 23:35  |  571570

Dass Löw Weiser nicht nominiert, könnte für mich noch einen weiteren Grund haben. Er muss bei uns häufig die Position wechseln und hat so nicht die Möglichkeit, sich auf seiner bevorzugten Position als rechter Außenverteidiger zu bewähren. Als ROM spielt er derzeit zwar sehr stark, aber auf dieser Position hat er in der Nationalmannschaft unüberwindbare Konkurrenz.


Stiller
4. November 2016 um 23:40  |  571571

Ja, das ist auch ein Argument. Weiser will deshalb ja am liebsten hinten rechts auflaufen. Aber das wird schon.


Hurdiegerdie
4. November 2016 um 23:41  |  571572

Martin_Luppen
4. November 2016 um 23:21 | 571564

Hier bin ich! Wenn er gewollt hätte und wir 10 Mio Ablöse bekommen hätten, wäre ich immer noch dafür gewesen.

Mal schauen, wie er sich in den nächsten Spielen zeigt. Heute sicherlich überragend mit 3 Toren, davor eigentlich eher schlecht, mMn.

Der Zahn der Zeit nagt an ihm aber auch an Ibi. Ich würde eine längerfristige Entscheidung nicht an einem Spiel festmachen wollen.


U.Kliemann
4. November 2016 um 23:45  |  571573

Naja , einen wird man wohl halten. Ibi?


apollinaris
4. November 2016 um 23:47  |  571574

Weiser: eigentlich kein Argument: Löw setzt die Spieler oft anders ein: Kimmich z.B
Heute hat Löw sicher ne neue Meinung über Weiser hinzubekommen; ist in der Grübelphase😄🔜🔜🔜⚽️


pathe
4. November 2016 um 23:49  |  571575

Mir sind die Fans in der Ostkurve heute ziemlich auf die Eier gegangen. Vor dem Spiel, während des Spiels und nach dem Spiel ein eintöniger, einfallsloser und nervtötender Singsang, der mich bis in die S-Bahn verfolgt hat. Ich bin ja für gute Stimmung im Stadion zu haben. Aber es darf ruhig etwas abwechslungsreicher sein.

Und dann wieder so ein beklopptes Banner („Orange trägt nur die Müllabfuhr“)… :roll:


Traumtänzer
4. November 2016 um 23:50  |  571576

Das war ein Spiel/Ergebnis, mit dem ich so nicht gerechnet habe. Zu Beginn der ersten Hälfte hatte Gladbach gefährliche Aktionen mit Herrmann gegen Mittelstädt. Dann Hertha besser ins Spiel gekommen. Schiri war ziemlich ambitioniert mit seinen gelben Karten, aber bei genauer Betrachtung, kann/muss man die alle wohl genau so geben. 2:0 Führung zur Pause absolut verdient. Nach der Pause viel Ballgeschiebe bei Hertha hinten rum. War etwas langweilig anzusehen, ich war aber nicht böse drum, weil man Gladbachs gefährliche Konter ja kennt. Und schließlich musste Gladbach ja was zeigen und kommen, wollte aber anscheinend auch nicht so richtig. Was mich dann bei Hertha heute in Hälfte zwei wirklich zur Weißglut gebracht hat, waren einige absolute Larifari-Pässe von Schelle und Kalou im Mittelfeld, die direkt kreuzgefährliche Konter von Gladbach eingeleitet haben. Da hat sich Hertha zuvor wohl selbst etwas eingelullt und es leider auch versäumt, was fürs Torverhältnis zu machen. Nun gut, 3:0 – iss auch nicht so schlecht. 🙂

Jarstein: Eigentlich nicht viel zu tun, wurde aber durch dumme Aktionen eigener Mitspieler im Mittelfeld, am Ende mehr „ins Spiel“ eingebunden als nötig gewesen wäre.

Pekkarik: Auf RV ist er eindeutig besser aufgehoben als auf LV.

Stark: Stark.

Brooks: Find ick jut!

Mittelstädt: Sah zu Beginn gegen Herrmann wirklich nicht gut aus. Nach Herrmanns Verletzung hatte er nicht mehr so den Druck auf seiner Seite.

Schelle: Top Kämpferherz, tolle Zweikämpfe. Einsatz stimmt wie immer. Schwächen bei Ballannahme und ein paar richtig miese Pässe. Leider. Perspektivisch würde uns ein Sechser mit richtigen technischen Fertigkeiten vermutlich auch im Mittelfeld noch mal einen Schub nach vorne geben.

Lustenberger: War OK oder? Habe nichts Schlimmes gesehen – warum musste er raus?

Weiser: Goldstück!!!

Kalou: Ganz ehrlich, ich fand ihn heute eigentlich nicht so dolle. Aber auch ich komm an der Erkenntnis nicht vorbei, dass er drei Dinger gemacht hat. Chapeau dafür! Jetzt fehlen ihm nur noch 12 zum persönlichen Saisonziel. Die Rochaden zwischen ihm und Weiser auf der 10er-Position haben mir gefallen. Den Gladbachern wohl nicht so…

Haraguchi: Fummeltrine! Kein Dribbling durchgebracht heute. Unglückliche Aktionen. Seine Schnelligkeit hat nicht viel Wirkung gezeigt. Wirkt jetzt schon etwas überspielt. Auswechslung folgerichtig.

Ibisevic: Mister Hackentrick! Toller Einsatz, hat Bälle gesichert und Räume gerissen, von denen auch Kalou profitierte. Kurz vor der Hälfte schöne Kombination mit Weiser, die ein Tor verdient hätte.

Hertha Marketing Crew: Wirklich geile Idee, den Glockenturm am Maifeld mit nem Riesen-Ha-Ho-He-Banner zu schmücken. Gratulation zu der Idee. Vielleicht kann man das, gerade bei Abendspielen, ja noch mit etwas Beleuchtung weiter aufwerten. Entweder LED direkt an den Buchstaben oder aber anstrahlen. Ihr macht ditt schon. 😉

Fünf Heimspiele, fünf Siege. A la bonheur!


pathe
5. November 2016 um 0:02  |  571577

@Uwe Bremer
4. November 2016 um 20:25 | 571448

Kann nur ich den Liveticker gerade nicht sehen? Oder ist der weg?

Ich würde gerne noch die Aussagen von Langkamp nachlesen.


5. November 2016 um 0:09  |  571578

Genki bisher überragend..da darf er mal ne kleine schöpferische Pause einlegen..
Bin zu faul, heute, nach dieser atemberaubenden Leistung von Schelle, nach seiner Passquote zu sehen..aber ich bin sicher: er ist einer ser sichersten Passgeber heute gewesen. Einen einzigen schlechten Pass im DM habe ich gesehen und der war nicht von ihm.


Herthas Seuchenvojel
5. November 2016 um 0:13  |  571579

@pathe: hast du noscript als addon installiert?
weil bei mir funktioniert es

ich stells mal für dich rein:
“ Ich bin bereits wieder im individuellen Training und denke, dass ich nächste Woche ins Mannschaftstraining zurückkehren kann … Vier Jahre in Berlin ist wie zehn Jahre woanders. Ich denke, dass die letzten zwei Jahre hier sehr positiv gelaufen sind …
Kapitänswechsel von Lustenberger zu Ibisevic: Das war überraschend. Der Trainer wollte damitneue Impulse setzten, nachdem wir in der Rückrunde nicht gut gespielt haben. Und das Aus in Kopenhagen war dann das i-Tüpfelchen …Wir haben eine gewisse Leichtigkeit wiedergefunden. Es ist wichtig, die richtige Balance zwischen Defensive udn Offensive zu finden … Ich wohne in Mitte. Gut für mich, dass ich da meist incognito unterwegs sein kann … Wenn man das erste Heimspiel nimmt, 40.000 gegen Freiburg bei einer Stadt mit vier Millionen Einwohnern – das ist etwas wenig. „


pathe
5. November 2016 um 0:16  |  571580

Nö, habe ich nicht! Nur Adblock Plus, sonst nix.
Danke für das Einstellen! 🙂


pathe
5. November 2016 um 0:17  |  571581

@apo
Sehe ich auch so! Kein Spieler kann 34 Spiele gute Leistungen abliefern. Wollte es auch nur angemerkt haben.


pathe
5. November 2016 um 0:19  |  571582

Kalou heute mit hundertprozentiger Chancenverwertung, oder?


5. November 2016 um 0:26  |  571583

ja..unfassbar gut, das zweite Tor..einfach Zucker.Diese Ruhe hast du oder eben nicht,Zwei Knipser zu haben, ist wie ein Traum.


5. November 2016 um 0:31  |  571584

@bb..klasse Tip..mit Joker!!


ahoi!
5. November 2016 um 1:09  |  571585

klitzekleiner nachtrag zu herthas IV: ich finde, deren leistung kann man heute kaum reell beurteilen. 1) hat hertha nur gegen 10 gespielt. 2) ist der „sturm“ der gladbacher derzeit an harmlosigkeit nicht zu überbieten und hat gerade nichts mehr vom glanz vergangener tage (schon fünf spiele ohne tor!).


5. November 2016 um 1:11  |  571586

ja, Gladbach fand nur in der ersten Viertelstunde statt


Papa Zephyr
5. November 2016 um 1:16  |  571587

Und hier die Pressekonferenz
https://youtu.be/9yOUg-r4Vk4


coconut
5. November 2016 um 1:38  |  571588

@ ahoi! 4. November 2016 um 23:33
Ja und nun?
Dein Gekeife, schon vor der Saison (diese und letzte) waren einfach haltlos und ohne Background. Jetzt, wo es läuft, bist du wieder am Fahne schwenken.
Ich mag ja solche Wendehälse…wie Heuschnupfen.
…und ich erlaube mir, für so ein unfaires und dummes Verhalten wie die OK mal wieder zeigte, sehr deutliche Worte zu finden.
Ob du mich nun ernst nimmst oder nicht ist mir übrigens ebenso lang wie breit.
Schreib du deine Meinung ich schreibe meine Meinung. Die muss ja nicht übereinstimmen.

Zum wichtigen:
Nach den ersten 10-15Minuten war Hertha gut im Spiel. Das BMG frühzeitig 2 Spieler verlor (Kramer Platzverweis und den bis dahin starken Herrmann), war sicherlich kein Nachteil. Ich denke aber, auch sonst hätte Hertha gewonnen.
Die 2.Hz war aber dann doch ziemlich dünne. Man hat, zum wiederholten male, den Gegner stark gemacht. Mit ein wenig Pech, kommt BMG noch mal auf. Muss nicht sein und war auch keine Vorgabe vom Trainer. Das sollten sich die Jungs mal ganz schnell abgewöhnen.

Ansonsten fühlt sich diese Saison einfach nur gut an. Weitermachen… 🙂


5. November 2016 um 2:45  |  571589

ein paar lose Zahlen, ohne Zusammenhang, aber etwas Info bleibt trotzdem zurück
Schelle , mit 85% Passsicherheit ( nicht nur quer..)
Zweikampf 62% ( Daria, der Abläufer meist um die 30%)
Lusti Zweikampf 71% und 73% Passquote..
Brooks…sensationelle 90% Passquote und ebensolche Zweimpfbilanz. Auch unser Stark mit 50 Zweikampf und 92 % Passquote nicht so übel..beide mit ähnlich vielen Ballkontakten
Brooks spielte für mich allerdings expressiver. Starkes Duo, finde ich..und so jung–
Weiser auch mit guten Werten;auch ist seine Passquote mit 63% eingedenk seiner doch scharf-vertikalen Spielweise sehr gut.
Insgesamt ist die Hertha-Mannschaft an die 9km mehr gelaufen..Und hier kommt dann doch auch André Schubert in´s Spiel..
Unsere Schwachpunkte heute, auch statistisch: die AV´s..Genkis Werte sind nicht mal übel..aber das war heute sicher nicht sein Spiel.
Und was fürr Stürmer-Kenner: Kalou hatte heute eine Zweikampfquote von 23%..hihihi..ach, was..?!
Zahlen aus dem Kicker memoriert..
#hahohe


Etebaer
5. November 2016 um 6:42  |  571590

Heilige Dreifaltigkeit 😀

🙂 Drei Tore
🙂 Drei Punkte
🙂 Dritter

Klasse!


Hertha Ralf
5. November 2016 um 7:51  |  571591

Wir sind das neue Gladbach!
Die erste Halbzeit keine Chance zu frieren, einfach nur schön, so aggressiv gegen den Ball, da wurde jedem Abpraller, jedem zweiten Ball hinterher gerannt.
Am Anfang waren die Fohlen bemüht die Unerfahrenheit von MM auszunutzen, nach 15 Minuten war das auch vorbei.
Und die Tore, so schön und abgezockt herausgespielt, eins schöner als das andere.
Die zweite Halbzeit dann Frieren bis zum erlösenden 3:0 …
Warum dieses endlose hinten Quergespiele mit Brooks als Nervtöter Nummer Eins.
Meine Begleiter forderten schon das Anschlusstor, damit man da hinten endlich aufhört und ich habe PD beobachtet, der kriegte sich auch kaum ein … UNNÖTIG, aber alles gut gegangen, diese Fohlen sind nur noch ein Schatten ihrer selbst.
Und das ausdruckslose und schmollende Gesicht von einem meiner Lieblingsspieler Raffael erinnerte mich an früher, als er noch unser Trikot trug.
Für mich gestern eine tolle mannschaftliche Gesamtleistung, herausragend Schelle, Weiser und die beiden “ alten “ Stürmer, die Vorlagen von IBI und die Tore vom Ivorer einfach nur Weltklasse!
Nun entspannt ins Wochenende gehen.
Besonderen Gruß an @Ursula und @etebeer und @all ein schönes Wochenende!


Kraule
5. November 2016 um 8:42  |  571592

Meine drei Sterne heute:
🌟 Kalou
🌟 Kalou
🌟 Kalou
Zusatzstern🌟:
Das gesamte Team


Herthas Seuchenvojel
5. November 2016 um 9:12  |  571593

Instinkt & Erfahrung
das die beiden Dinge, auf die kein Trainer dieser Welt Einfluß hat
bringt ein Stürmer beides mit: 6er im Lotto
spürt er dann noch das Vertrauen des Trainers, wird alles möglich

mir fallen so einige Namen ein, die beides hatten und bis ins hohe Fußballalter konstant hohe Torquoten garantierten
Kirsten, Marschall, Chappi, Pizzaro, Klose etc.
mögen hier so einige nach blutjungen Wunderstürmern lechzen, mir sind alte Säcke lieber, die immer wieder konstant ihre Qualität bewiesen haben und es ständig neu bestätigen ohne beim kleinsten Gegenwind anfangen zu wackeln


Zippy
5. November 2016 um 9:31  |  571594

Das Meiste zum Spiel wurde schon geschrieben, dass es allerdings immer noch zB @Traumtänzer gibt, der ein schwaches Spiel von Kalou gesehen haben will, irritiert mich doch, wie sagte @Ursula…“sehr subjektiv“.
Kalou hat für mich nicht wegen seiner drei Tore ein tolles Spiel gemacht. Die waren eher ein Bonus. Er hat sich immer wieder nach hinten fallen lassen, aus der Position als hängende Spitze, er hat mit seinen Diagonalläufen, die immer sehr clever auf gebogener Linie hinter den Gegenspieler führten, Räume geschaffen, auch im Mittelfeld, und er hat das Spiel beruhigt. An solchen guten Tagen merkt man, was für einen Einfluss ein Spieler wie Kalou auf dem Feld haben kann, wie viel Ruhe und Sicherheit er der ganzen Mannschaft gibt.

Auch Skjelbred hat mir, als einer seiner wenigen, verbliebenen Kritiker, heute sehr gut gefallen.
Ansonsten Brooks wieder deutlich verbessert, nach zuletzt nicht immer ganz sicheren Auftritten.
Haraguchi fiel etwas ab, wenn man das so sagen kann/darf, aber er hat in dieser Saison bislang auf so hohem Niveau gespielt, dass er wohl auch mal so ein Spiel dazwischen schieben darf, im nächsten Spiel wird er hoffentlich etwas bessere Entscheidungen treffen.

Anders als Dardai (es wurde berichtet, er hätte sich darüber aufgeregt?) fand ich auch das Ballgeschiebe in der Abwehr nicht schlimm. In der zweiten Halbzeit hatte ich selten das Gefühl, dass Gladbach echten Druck aufbauen konnte. Das war schon okay aus meiner Sicht.

Meine drei Sterne bekommen: Kalou, Skjelbred und Weiser.


5. November 2016 um 9:41  |  571595

was für ein gelungener Herthafreitag 🙂
a) Paul Keuter ganz souverän bei Sky, 1a*
b) die Sky-Interviews mit Pal und Langkamp, prima
c) ein 3:0 Sieg über Gladbach, super
d) in der Heimtabelle auf Platz 1, grandios
jetzt wäre nur noch etwas Sonne schön 😉

meine 3 Sterne gehen an Kalou, Weiser und Jarstein


Hertha Ralf
5. November 2016 um 9:57  |  571596

@zippy:
Warst Du im Stadion?


caballo
5. November 2016 um 9:57  |  571597

Guten Morgen,

hatte meine Karte verschenken müssen wegen beruflicher Verpflichtung, dann aber Mitternacht das Spiel in einer Wiesbadener Bar noch sehen können. Was für eine Freude.
Ich hatte für mich dieses Spiel für die weitere Entwicklung dieser Saison als absolutes Schlüsselspiel betrachtet. Der Angstgegner, der ind der Lage war, Hertha zu zerlegen …
Und mit welcher Bravour haben sie diese Aufgabe gemeistert? Unglaublich.
Ich teile die Kritik an der Leistung der zweiten Halbzeit nicht. Die Leistung der ersten war vom Einsatz, von der Intensität, vom absoluten Siegeswillen derart stark, dass dieses Niveau nicht über 90 Minuten gegangen werden kann.
Deshalb ist die Einteilung und der Einsatz der Kräfte geradezu vorbildlich gewesen.
Also, die Tür ist offen. Hertha hat meisterhaft gespielt ohne Darida, ohne Langkamp, ohne Platte, ohne Stocker und ohne Duda. Der Junge Sinan Kurt zeigt schon, was in ihm steckt. So behutsam wie er von Pal herangeführt wird, wird er in der Zukunft Anlass für große Freude sein.
Bis zur Winterpause sind die Gegner Herthas bei der notwendigen Konzentration und Einstellung alle überschaubar. Einzig Derbys Lieblinge aus Leipzig liegen als harte Nuss auf der Wegstrecke. Aber sie, wie Bayern, BVB, Leverkusen und die Frankfurter müssen in der Rückrunde im Olympiastadion vorspielen. Da geht was. Und das Gesicht der Mannschaft wird sich weiter verändert haben. Ich denke an Darida, Duda und Kurt, die nach hinten raus für Steigerung Sorgen könnten.
Pal danke ich für das harte Training in der Zeit der Bröndby-Spiele. Nicht auszudenken, wie die Teilnahme an der Euro League Kraft und Konzentration stören würde.
Ein schönes Wochenende und Spaß beim Bayernspiel
Caballo


Zippy
5. November 2016 um 10:05  |  571598

@Hertha Ralf
Nein, leider nicht.


sunny1703
5. November 2016 um 10:17  |  571599

Gegen Angstgegner Gladbach souverän 3:0 gewonnen und damit 20 zu dem Zeitpunkt nie erwartete Punkte geholt und dennoch bin ich nach dem Spiel nicht euphorisch. Ich frage mich die ganze Zeit woran liegt es!

Zum einen weil mir das Beispiel Gladbach zeigt wie schnell ein Spiel kippen kan und gleichzeitig, wie sehr eingespielte Automatismen nicht mehr funktionieren, wenn der „Wurm“ erstmal drin ist.

Zu Beginn dachte ich Gladbach spielt sich heute aus der Krise, Mittelstädt war auf seiner Seite völlig überfordert und einzig die Tatsache, dass der allerletzte Pass Gladbachs keinen Abnehmer fand, führte dazu dass die Fohlen zu dem Zeitpunkt nicht verdient führten.

Und dann aus dem nichts ein Kalou, nach einer Butterflanke von Mitch. Und anschließend bricht Gladbach bis zur Halbzeit völlig auseinander. Statt weiter zu kontern, ein Fehlpassfestival, mit völlig übertriebener Härte wurde versucht wieder Anschluss in das Spiel zu bekommen und zur Belohnung stand es zur Pause 0:2 nach einem weiteren Bock in der Abwehr und das team war nur noch zu zehnt.

Dazu die hoffentlich nicht so schwere Verletzung von Herrmann(einige so genannte Herthafans bewiesen dabei ihren Spürsinn für Fairness), das Spiel hätte nach 45 Minuten auch abgepfiffen werden können.

45 Minuten gepflegter Verwaltungsfußball mit einem Mitch Kalou Leckerbissen, zum Ende hin, das war es.

Gladbach fehlt in der Liga ein Tor verbunden mit einem Erfolgserlebnis, zum Glück hatten sie das gestern nicht.

Meine Herthanoten

Jarstein 2, am Anfang ein Megabock,dann souverän

Pekarik 4 verlor viele Zweikämpfe, offensiv etwas besser
Stark 3, in der Offensivbewegung ganz ordentlich, in den Zweikämpfen sicher kein Langkamp, eine dämliche Gelbe Karte
Brooks 2 sicher in der Defensive, auch ordentlich nach vorne
Mittelstädt 4+, steigerte sich während des Spiels,anfangs überfordert

Lustenberger 2- wie immer unauffällig und dann doch wieder auffällig, nach vorne natürlich zuwenig, doch das ist nun mal nicht seins
Skjelbred 2+ unermüdlicherKämpfer aber das ist er immer,doch seine Offensivkünste sind eben begrenzt, das was er kann machte er aber gestern gut

Weiser 1 trieb das Spiel an, bereitete vor, irgendwann wird Löw nicht mehr an ihm vorbei kommen, wenn er so weiter Leistungen bringt.
Kalou 1, der Ball war gestern sein Freund, dazu drei Tore besser geht es nicht
Haraguchi 5 das war gestern nicht sein Spiel,ständig bemüht,aber entweder war das nicht sein Boden oder er war überspielt. Keine Wirkung.

Ibisevic 2- er arbeitete enorm viel und schuf damit auch Räume für die anderen,leider gestern kein Treffer aber ein pre Assist.

Allan 4- Ich weiß nicht welche Order er von Dardai bekommen hat, ob er dem zu sehr Verwaltungsfußball der anderen Defensivspieler ein Ende setzen sollte oder er das system des Verwaltungsfußball nicht verstanden hatte, irgendwie passten gestern Allan und seine Kollegen nicht so recht zusammen.

Schieber………….war auch auf dem Platz und Kurt zählt nicht. 🙂

Schiri 3+ zog seine Linie durch,ich empfand sie jedoch als zu hart.

Dardai 1, wer 3:0 gewinnt,hat alles richtig gemacht.

Euch allen ein schönes we

lg sunny


Stiller
5. November 2016 um 10:31  |  571600

Ich habe mir mal die PK angeschaut. Jetzt ist mir klar, warum Schubert den Strobl rausgenommen hat; er hatte sich in der 1. Hz verletzt. Hätte er in dieser Situation den offensiv starken Dahoud gebracht, dann hätte er im zentralen Mittelfeld kaum noch Möglichkeiten gehabt, Herthas Spiel zu stören. Das wäre garantiert tödlich gewesen.

So aber auch (Fehler in der Anfangsformation) …

Insgesamt kommt Hertha der Spielplan entgegen. Und der Fakt, dass die etablierte Vereine allesamt Schwierigkeiten haben – sie kommen nicht richtig in Tritt. Hertha spielt nun souveräner. Weiter so.


Calli
5. November 2016 um 10:50  |  571601

Wie war es denn „von oben“….?


5. November 2016 um 10:51  |  571602

Kaltes Wasser tröpfelt aus einem grauen Himmel über Berlin. Die Freude über einen grandiosen Heimsieg der Hertha hält mich warm. BM Gladbach war in meinen Augen der stärkste von den 5 Gegnern, die bis dato im Olympiastadion antraten. Ihre Geschwindigkeit und Präzision deuteten die Gladbacher in einigen Ballstaffetten an. Rune Jarstein hat den Gladbacher Torerfolg verhindert. Anzeichen der Ermüdung waren für mich bei den Galdbachern nicht erkennbar. Auch in Unterzahl haben sie in der 2. Halbzeit versucht, zum Torerfolg zu kommen.

Hertha jedoch hat das Spiel nach dem ersten Tor in weiten Phasen kontrolliert. Wenn Gladbach die Außenbahnen zustellte, wurde geduldig versucht, durch die Mitte zu spielen. Ballbesitz erfordert in solchen Phasen zumeist auch QP Querpass oder RP Rückpass. Ich habe kein Verständnis dafür, dass die Zuschauer auf den billigen Plätzen pfeifen beim 5 oder 6. QP und RP binnen 1 Minute bei einer 2:0 Führung der Hertha.

Hier meine Kurzkommentare.

Jarstein: Mit Riesenparaden behielt er eine weiße Weste. Jederzeit Herr in Herthas Strafraum. Gutes Aufbauspiel – Note sehr gut 1.

Pekarik: Fehlerfreies Zusammenspiel mit Weiser ohne Glanzpunkte – Note befriedigend 3.

Stark: Ruhe, Übersicht und gute Zweikampfführung – Note gut 2.

Brooks: Hatte mit seinem unspektakulären Spiel keine Möglichkeit, die vor dem Anpfiff publizierten Lobreden der Presse zu rechtfertigen – Note befriedigend 3.

Mittelstädt: Wurde von Dardai nach dem ersten Tor noch einmal eingewiesen, wie er zu spielen hat. Von da an hat er seine Aufgaben bewältigt – Note ausreichend 4.

Skjelbred: Nie war er so wertvoll wie heute. Nahezu jeden gewonnenen Ball brachte er anschließend zum Mitspieler – Note sehr gut 1.

Lustenberger: War angeschlagen und musste ausgewechselt werden. Zeigte bis dahin eine solide Leistung – Note befriedigend 3.

Allan: Seine Einwechslung störte Herthas Spielfluß nur unwesentlich. Einige wirre Laufwege, aber auch einige schöne Steilpässe – Note ausreichend 4.

Haraguchi: Bemüht und fleißig wie immer – Note ausreichend 4.

Weiser: Der agilste aller 22 Spieler auf dem Platz. War nicht zu stoppen und führte mit 2 Zuckerpässen Hertha zum Heimssieg – Note sehr gut 1.

Ibisevic: Stark in der Ballannahme und im Passspiel. Gewann viel Kopfballduelle. Leider kam er das ganze Spiel über nicht in eine gute Schussposition – Note gut 2.

Kalou: Das Phantom der Hertha. In etlichen Szenen fragt sich der Zuschauer: Wo ist Kalou? Und dann ist er da, wo ein Stürmer sein muss – Note sehr gut 1.

Schieber: Was war seine Rolle, als mit Ibi und Kalou bereits 2 Stürmer auf dem Platz waren? Ohne Benotung.

Allen Spielern und Zuschauern wünsche ich heute gute Entspannung beim Auslaufen nach dem Spiel.


5. November 2016 um 11:01  |  571603

Ja nach meiner Erinnerung pathe
5. November 2016 um 0:19 | 571582

Kalou heute mit hundertprozentiger Chancenverwertung, oder?


blauball
5. November 2016 um 11:02  |  571604

PD hatte mal wieder den besseren Matchplan. Souverän den Angstgegner, eine CL-Truppe und Mitbewerber für die Bulitop 6 besiegt. Kalou ist immer noch ein Unterschiedsspieler und wurde richtig aufgebaut (ganz anders Raffael).

Maxi hatte es sehr schwer, Genki aber auch, hat aber nach einer Anlaufzeit die Sache ganz ordentlich gemacht. Er ist 19 und spielt sonst 4. Liga und U-Nati. Der hat Potenzial und braucht noch Zeit. So ein Spieler ist mir viel lieber als Notkäufe oder die Bastians/vdBs.


linksdraussen
5. November 2016 um 11:05  |  571605

Bei Patrick Herrmann ist Gott sei Dank wohl nichts gebrochen (laut RP). Gute Besserung!


Hertha Ralf
5. November 2016 um 11:07  |  571606

@BM: auf Dein Verständnis auf den billigen Plätzen in den Logen hätte man schon gehofft …
Aber Menschen sind halt verschieden und somit auch die Erwartungshaltung.
Lassen wir jedem seine Meinung, ich ( und noch ein “ paar “ Andere) fanden die QP und RP nicht so schön …
Wir haben aber nicht gepfiffen, was sollte auch der Bundestrainer denken …


5. November 2016 um 11:08  |  571607

😆 Stiller
4. November 2016 um 23:23 | 571566


5. November 2016 um 11:12  |  571608

Verständnis von wem für wen hättest du gerne HerthaRalf 11:07?


U.Kliemann
5. November 2016 um 11:25  |  571609

Duda morgen um14:00 live im RBB gegen
Cottbus.


jenseits
5. November 2016 um 11:27  |  571610

Gladbach war erschreckend schwach und zerstörte sich im Laufe der ersten Halbzeit selbst. Dass sie in Unterzahl immer wieder Torchancen herausspielen konnten, ist auf unsere pomadige und unmotivierte Spielweise in der zweiten Halbzeit zurückzuführen. Bis auf Kalou und Weiser, die beide ein Topspiel ablieferten und permanent rannten und ackerten, war die Mannschaft schon wieder äußerst lethargisch in der zweiten Spielhälfte. Spielaufbau: 6. Wer ein schönes Spiel sehen wollte, wurde enttäuscht. Wichtig aber, dass die Serie der Klatschen gegen Gladbach gerissen ist. Und wieder können wir sorgenfrei in die Länderspielpause gehen und zuvor entspannt der Konkurrenz beim Punktelassen zuschauen. 🙂


5. November 2016 um 11:28  |  571611

Laut Bild hat sich das Knie bei Duda wieder gemeldet.
Spielt nicht, und wohl auch nicht die nächsten Tage 😨


Papa Zephyr
5. November 2016 um 11:34  |  571612

@Ostkurve & Müllabfuhr in Orange
Verstehe auch nicht, warum Hertha derzeit soviel Orange trägt, und fand das Banner eher zum Schmunzeln.
Und passte zum Outfit des Gladbacher Keepers – wenn auch ungewollt, wie schon Jörn Meyn heute in der Morgenpost bemerkte.
http://www.morgenpost.de/sport/hertha/article208655209/Herthas-Kalou-besiegt-Gladbach-im-Alleingang.html
Auf jeden Fall besser als das „Nieder mit dem pinken …..“


Zippy
5. November 2016 um 11:35  |  571613

#Duda
Nicht sehr überraschend nach der Trainingsbelastung, aber schade. Der braucht eben Zeit, bloß nichts überstürzen, auch wenn er gerne Spielpraxis sammeln möchte.


Papa Zephyr
5. November 2016 um 11:46  |  571614

Die Pfiffe in der 2. Halbzeit fand ich schon verständlich.
Zu dem Zeitpunkt haben sie es mit dem Ball hinten rum und quer Schieben dann doch etwas übertrieben.
Als Wachmacher schon ok.
Aber Gladbach hat es zu dem Zeitpunkt mit der eigenen Passivität auch verursacht .
Null Verständnis hatte ich aber für die hämischen Rufe als Hermann verletzt vom Platz musste, auch diese kamen von einem Teil der Ostkurve. Faires Verhalten dagegen von Ibisevic, der den Verletzten beim Abgang stützte.


ahoi!
5. November 2016 um 12:04  |  571615

ach @coco. oder sollte ich nach deinen hoch-geistigen (oder hoch-prozentigen?) einlassungen eher sagen “nüsschen“ ? 😉

da du offenbar noch nicht ganz verstanden hast, wie es sich mit dem ausgestreckten zeigefinger verhält, hier noch mal eine “gutavsche erkenntnis” für dich. wer auf andere mit dem genannten (nämlich finger) zeigt (gekeife, haltlos, hirnamputiert, dumm, hohlköppe, undsoweiter), der weist mit drei fingern derselben hand auf sich selbst zurück.

wusste übrigens ein gewisser heinemann. ich hoffe mal nicht, dass du den auch erst googlen musst…. auf deine frage “und nun?” empfehlen ärzte und apotheker übrigens das scrollrad. in diesem sinne: schönes WE!


pathe
5. November 2016 um 12:05  |  571616

Das Ballgeschiebe in der zweiten Halbzeit war von Dárdai so gewollt. War sicher nicht schön anzusehen und ich hätte mir auch gewünscht, dass wir die Gladbacher mit einer Packung nach Hause schicken. Aber wenn man 2:0 führt und wenn man sich einige Spiele in der Vergangenheit anschaut, die noch gekippt sind, dann kann ich das auch verstehen und akzeptieren.


5. November 2016 um 12:06  |  571617

Zu dem von papac4 genannten Zeitpunkt hat BMG mit 2 Viererketten hoch vor dem eigenen Strafraum verteidigt. In dieser Situation habe ich auch heute noch volles Verständnis dafür, dass Hertha mit einer Stafette von Querpässen zunächst versuchen musste, Räume in der gegnerischen Hälfte für einen der Mitspieler zu öffnen.
…. pathe war schneller um 12:05. 😉

♫ John Mayall – Room to Move ♪
https://www.youtube.com/watch?v=zLp0AsKXMEs&index=1&list=PL4453AF767059823C


pathe
5. November 2016 um 12:06  |  571618

@ahoi! Und @coconut
Und jetzt isses dann auch genug… :roll:


hermsdorfer
5. November 2016 um 12:12  |  571620

Auf Wiedersehen Rufe sind doch höflich …


Traumtänzer
5. November 2016 um 12:13  |  571621

@Zippy
Ich begründe es Dir auch gerne: Seine (Kalous) erste Aktion im Spiel war gleich ein satter Fehlpass. Davon gab es später noch weitere. Ich finde, er selbst ist zu langsam, was bedeutet, dass er leicht abzulaufen ist. Dann hat er sich bei einigen Dribbings zu leicht den Ball abnehmen lassen. Zudem war er m.E. nach an ein oder zwei unglücklichen Flipperaktionen in der Gladbacher Hälfte beteiligt, wo im Endergebnis der Ball mehr oder weniger vertikal bei den Gladbachern landete und es gleich gefährlich wurde. Mein Hauptkritikpunkt ist aber, dass er unser Aufbauspiel nach vorne mitunter verlangsamt, weil er es mit den Schnörkeln zu sehr übertreibt. Das alles lässt mich seine Leistung durchaus etwas differenziert betrachten, wenngleich auch mir bewusst ist, dass er gestern nicht alles falsch gemacht hat und dass seine drei Tore natürlich alles überstrahlen. Und ich gönne sie ihm auch.

#Orange
„Orange trägt nur die Müllabfuhr“ ist ja – bei dem sehr positiven Image, das die Berliner Müllabfuhr mittlerweile hat – gar keine Beleidigung mehr. Insofern geht das Kalkül der Ostkurve hier doch gar nicht auf. Na ja, aber selbst, wenn man’s der OK erklären würde, würden es die meisten wohl nicht verstehen.
Ich danke hier auch nochmal allen, die auf die Spott- und Hämerufe aus der OK bei Herrmanns verletzungsbedingten Abgang hingewiesen haben. So etwas finde ich immer unterste Schublade. Es ist schade, dass die OK-Flachzangen mittlerweile leider so einen großen Einfluss haben und dass es dazu im Stadion nicht mehr Gegenmeinung gibt. Klar, keiner will von denen auf die Fresse bekommen, aber eigentlich geht das Vieles nicht, was da aus der Kurve kommt.


Zippy
5. November 2016 um 12:25  |  571622

@Traumtänzer
Aha. Okay, danke für die nachgelieferte Begründung, auch wenn ich Kalous Spiel völlig anders wahrgenommen habe. Den Fehlpass (mit Mitspielern in der Nähe, also nicht in absolut gefährlicher Zone) habe ich selbstverständlich auch gesehen, sowie auch noch weitere. Er hatte auch eine „schwache“ Zweikampfquote, das ist eben sein Spiel und auf der Position nicht ungewöhnlich. Vielleicht bin ich da auch „befangen“, weil ich auf einer ähnlichen Position gespielt habe und auch oft Zweikampfquoten um die 20% hatte…
Ich glaube ja, dass, wenn er das Spiel schneller machen würde, der Ball noch schneller beim Gegner landen würde. Kalou hat da aus meiner Sicht ein sehr gutes Timing und „Auge“, wann er mal aufs Tempo zu drücken hat und wann es sich vielleicht nicht auszahlen würde. Aber klar, solche spielerischen „Eigenheiten“ nimmt jeder anders wahr. 🙂


fechibaby
5. November 2016 um 12:26  |  571623

ahoi!
5. November 2016 um 13:04  |  571624

du sagst es @pathe. gelobe sofortige besserung. und freue mich auf den restlichen spieltag…

au mann. nun lese ich gerade, dass duda wieder verletzt ist:

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/664009/artikel_bitter_rueckschlag-fuer-herthas-duda.html


5. November 2016 um 13:10  |  571625

Moin

Geniales Spiel, freue mich so für unsere Hertha💙

#Kurvengesang als ein verletzter Spieler direkt vorbei humpelt …
Bin da bei hermsdorfer – für mich das „normalste“ der 🌎 in einer Kurve. Früher „Steh auf Du 🐷“ hallte es.
Diese zum Teil Heuchlerische Ader jedes kleinste Detail aus der OK herauszupicken finde ich nicht angebracht, wo man früher wahrscheinlich sogar mit sang. Klar mir gefällt auch vieles nicht, der Unterschied eines normalen Platzes oder eines Fankurvenplatz muss für mich schon gegeben sein.

#⚽️Geschiebe 2 HZ

Für mich klarer Punktsieger Hertha ✔️👌🏿

Klar ist nicht schön, keine Frage aber auskontern lassen mit zehn Mann. Nö, hätten mit langen Abschlägen es probieren können, aber kommt der Ball sofort zurück für den Aufbau des Gegners, haste nix gewonnen.

#Schieber für Hara

Weiß nicht ob es schon angesprochen wurde, habe diese Einwechselung „nicht“ verstanden.
Vlt kann jemand helfen?

#*Sterne Kalou Weiser Jarstein

Wunderschönes Weekend allen Herthafans 💙


ahoi!
5. November 2016 um 13:16  |  571626

ich hatte ja vor zwei wochen gschrieben, dass ich die partien gegen hoffenheim und gladbach für „richtungsweisend“ halte. und gesagt, wenn hertha daraus 2 bis vier punkte holt, wäre alles gut. nun ist es genau die mitte geworden. und ich bleibe dabei: alles gut! hertha hat sich sehr stabil im oberen tabellenviertel festgesetzt.

nä. woche ist dann auch stocker wieder dabei oder zumindest eine alternative zur aufstellung von gestern.

bei duda kann ich nur auf die erfüllung einer „binse“ hoffen. dass das, was lange währt, tatsächlich irgendwann gut wird…. für hertha und den slowaken .


ahoi!
5. November 2016 um 13:21  |  571627

@bolly. für mich hat sich der wechsel auch erst erschlossen, als dardai dann noch kalou rausgenommen und schieber mit ibi – für drei minuten – eine doppelspitze bilden konnte. 😉


pathe
5. November 2016 um 13:43  |  571628

#Schieber für Hara

Für mich ein ganz logischer Wechsel:
Hara hatte einen gebrauchten Tag und Schieber kann auch Flügel. Zunächst hatte ich gedacht, Kalou würde für Hara auf LOM gehen und Schieber seine Position einnehmen. Ab so lief es ja auch… 😉


pathe
5. November 2016 um 13:50  |  571629

Ich habe gerade nochmal die zweite Halbzeit geschaut.

Warum Jarstein von einigen dermaßen in den Himmel gelobt wird, kann ich nicht ganz nachvollziehen. Zwei, drei Dinger, die ein guter Torwart halten muss, das war’s.

In den letzten beiden Spielen war er sensationell! Keine Frage.
Gestern hat er für mich seinen Job erledigt, mehr nicht.


pathe
5. November 2016 um 13:56  |  571630

Bin gespannt, wie Dárdai in Augsburg aufstellen wird. Einerseits steht Stocker wieder bereit. Andererseits kannst du Kalou nach so einem Spiel nicht aus der Startelf nehmen. Ich tendiere dazu, die gleiche Elf aufzustellen wie gestern.


mms2505
5. November 2016 um 14:00  |  571631

@pathe: genau diesen job haben aber andere Torhüther bei Hertha vor ohm nicht zufriedenstellend erfüllt. Die Torwartposition ist eine Schlüsselposition und da ist es keine Selbstverständlichkeit, einen derartigen Ruhepol wie Rune im Tor stehen zu haben. Genau dieses unauffällige Torwartspiel ist es doch, das ihn auszeichnet im Gegensatz zu vermeintlichen Fliegenfängern, die zwar hier und da Spektakel können und durch die Lüfte fliegen, aber in den entscheidenden Momenten die Flanken nicht pflücken.


5. November 2016 um 14:02  |  571632

Meine Meinung zu den vereinzelten Pfiffe wegen des Ballgeschiebes: das gehört ür mich dazu. Ich glaube sogar, dass die Pfiffe den Spielern gut tat: sie „vergaßen“ völlig, dass sie in einem(sehr kaltem) Stadion spielten..Haben sich selbst eingeschläfert..denn sie waren drauf und dran, Gladbach wieder an´s Spiel zu bringen. Was anfangs taktisch angebracht schien, wurde dann einfach zum Selbstzweck: Gladbach tat anders als erwartet , und man vergaß, darauf dann zu reagieren. Solche Pfiffe gehören zum Dialog einfach dazu.- Ich denke mal, die Mannschft hat auch darus die richtigen Schlüsse gezogen; die anschließenden Interviews gefielen mir jedenfalls-ohne Ausnahme.
Bei aller Freude darf unser gestriges Matchglück nicht vergessen werden: Herrmann und seine Kameraden heizten uns gehörig ein..mit etwas Konsequenz , hätte es schnell 0:1 stehen können und Mittestädt schnell entnervt. Stattdessen verliert Gladbach ihren bis dahin gefährlichsten Spieler und Mittestädt kann aufatmen. Nicht viel später dezimiert der sehr strenge Schiri die Gladbacher. Das 1:0 quasi aus dem Nichts.
Diese Chronologie sollten wir nicht ganz außer acht lassen. Würden wir umgekehrt auch nicht machen.
Na jedenfalls, fand ich die vereinzelten#Pfiffe eher gut als schlecht.
Fussball ist doch keine Party für Dauerbekiffte?


5. November 2016 um 14:06  |  571633

..wenn man Neuer und Kahn etc immer (zu Recht) dafür lobte, dass sie , auch, wenn kaum beschäftigt, immer da sind, wenn sie gebraucht werden..darf man das mit Jarstein auch machen. Sehr schweres Torwartspiel gestern für ihn: meisterlich gemacht.
Jarstein einer der matchwinner gestern.


5. November 2016 um 14:07  |  571634

@pathe

In welchen Spiel hat Schieber diese Position „jemals“ gespielt?
Wie kommst Du zur Annahme, das Schieber Flügel, auch „defensiv“ kann?

Und auch bei Jarstein sind mMn nicht die vielen gehaltenen Bälle entscheidend, sondern die wichtigen zum richtigen Zeitpunkt. Ein Anschlusstor zu diesem Zeitpunkt hätte das Spiel dramatisch enden lassen können. #guckstDuFreiburg 😉 Ui @apo war schneller


pathe
5. November 2016 um 14:20  |  571635

@Bolly
Kann ich dir jetzt nicht genau benennen, waren aber ein oder zwei Spiele, bei denen ich ihn auf dieser Position nicht schlecht fand. Und gegen zehn Mann kannst du da ruhig auch mal einen bringen, der defensiv nicht so stark ist.

@Bolly, apo und mms2505
Ich bin weit davon entfernt, Jarstein nicht als einen der besten Torhüter zu bezeichnen, die wir in der letzten Zeit hatten. Er hat gut gespielt und die Ruhe, die er ausstrahlt, ist wirklich ein großer Gewinn für die Mannschaft. Aber ein Matchwinner war er gestern ganz sicher nicht.


pathe
5. November 2016 um 14:25  |  571636

Ach, noch was. Der Vergleich mit Freiburg hinkt etwas. Denn die haben nicht einen Anschlusstreffer erzielt, sondern den Ausgleich.

@apos Anmerkungen zu dem gestrigen Matchglück finde ich übrigens gut und richtig. Man sollte das Glück nicht allzu sehr überstrapazieren.


jenseits
5. November 2016 um 14:39  |  571637

@apo 14:02

Wenn Du Deine Aufzählung der Ereignisse eine Chronologie nennst, sollten sie wenigstens chronologisch aufgeführt sein. 😉 Also 1:0 aus dem Nichts, 2:0 in Überzahl, weil Schubert zu blöd war, rechtzeitig zu Wechseln (unglaublich so etwas!), und dann Gelb-Rot gegen Ende der 1. Halbzeit.


dewm
5. November 2016 um 14:42  |  571638

@PATHE um 14:25 Uhr: Stimmt. Wegen des bereits überstrapazierten Glücks bin ich auch beunruhigt. Sollten wir in Augsburg eine ähnliche Szene erleben, wie das zwei zu Null gestern, sollt der jeweilige Nutznießer den Angriff abbrechen und den Ball zum Gegner spielen. Oder vielleicht ins Aus. So übertreiben wir es nicht mit der Strapazierung des Glücks.

ABER @PATHE: Du musst zugeben, dass wir schon mindestens zwei Ansätze in dieser Weise gezeigt haben. In Frankfurt haben wir den Frankfurtern das verdiente 3:3 ermöglicht. Und nachdem die Dortmunder die letzten Minuten nach einer roten Karte zu zehnt spielen mussten, erbarmte sich Stocker und handelte sich nach einem sinnlosen, harten Foul ebenfalls eine Rote ein, obwohl er nur Sekunden vorher mit einem einfachen Pass einen glücklichen Sieg hätte auflegen können.

So denke ich, gestern war das Glück NOCH nicht überstrapaziert….


5. November 2016 um 14:46  |  571639

@pathe

Hast du vlt falsch gelesen, der Vergleich hingt nicht. Ähnlich wie Dardai sagte ist das 2:0 gefährlich.
Und jetzt kommt mein Ansatz zu Jarstein, hält der in den zwei sehr gefährlichen Situationen nicht so großartig, völlig aus der Kalten steht es 2:1 & wir haben mit Pech das gleiche Drama wie gegen #Freiburg Jetzt besser?

Und zu Schieber Position

Bei welchen Verein hast Du denn Schieber ein, zweimal in der genannten Position spielen gesehen? Oder waren es Trainingsspiele ? 😉

Ok jetzt Bundesliga ganz entspannt schauen!


pathe
5. November 2016 um 14:55  |  571640

Leute, das ist mir jetzt zu blöd hier…
Rutscht mir mal ganz gepflegt den Buckel runter.
Und tschüss!


5. November 2016 um 15:04  |  571641

Leider Nein Bolly
5. November 2016 um 13:10 | 571625

….
#Schieber für Hara

Weiß nicht ob es schon angesprochen wurde, habe diese Einwechselung „nicht“ verstanden.
Vlt kann jemand helfen?

Diesen Wechsel habe ich auch nicht verstanden.
#ichmussnichtallesverstehen###ichmussnichtallesverstehen###ichmussnichtallesverstehen###ichmussnichtallesverstehen##


5. November 2016 um 15:23  |  571642

@jenseits…hmm.ich fand diese Einwendungen vom Difdi ( der aber einer der Guten, weil meinungsstark,ist) da etwas vorschnell und ungerecht. Schubert hat, wie ich finde, sehr gut erklärt und relativiert.-Man kann es auch übertreiben… 😉


herthabscberlin1892
5. November 2016 um 15:28  |  571643

„Bild HerthaBSC“ auf Facebook:

Duda-Comeback fällt aus.

Er fällt erneut mehrere Wochen aus.


Tojan
5. November 2016 um 15:32  |  571644

#matchglück
zu der betrachtung gehört aber auch, dass gladbachs chancen in den ersten minuten allesamt aus groben schnitzern verschiedener herthaspieler resultierten und keine einzige davon wirklich gut ausgespielt wurde.

#zweite halbzeit
ja sie war langweilig, aber was erwartet man bitte? gladbach war nach der halbzeit vor allem darauf bedacht nicht unterzugehn, hat dementsprechend die räume eng gemacht und jegliches pressing eingestellt. und dass hertha dann beim stand von 2:0 nicht das allerletzte risiko im spielaufbau nimmt um dieses bollwerk zu knacken ist mmn logisch.

denn das gladbach verteidigen kann, wenn sie nicht selber das spiel machen wollen/müssen at sich die letzten wochen trotz der negativspirale gezeigt.

#pfiffe für die zweite hz
hab ich null verständnis für, zeigt aber wunderbar wie weit es mit dankbarkeit mancher fans und dem kurzzeitgedächtnis bestellt ist.


coconut
5. November 2016 um 15:35  |  571645

#Duda
Da hat man wohl reichlich Pech bei dieser Verpflichtung gehabt.
Schade drum, aber nicht zu ändern.
Knie ist immer doof und dauert lange, wenn es denn überhaupt noch mal was wird…..


Derby
5. November 2016 um 15:45  |  571647

HSV genial bis jetzt

Und SAP führt – hatte auf Sieg getippt


Inari
5. November 2016 um 15:46  |  571648

Blöd3 Bayern 🙂


5. November 2016 um 15:46  |  571649

Duda hin, Darida her.
Vladimir äußerte während des Interviews (in der Halbzeit?) vorsichtigen Optimismus, dass er beim nächsten Heimspiel in 3 Wochen wieder im Kader sei.

Ballgeschiebe
Sowohl Dardai als auch Schieber haben dies bei HerthaTV erklärt.
Witzig in meinen Ohren auch das Wortspiel über die Farbe der Müllabfuhr in den Stimmen nach dem Spiel.
https://www.youtube.com/channel/UCfCZ5o5wnlevqc7O1g1CP6Q


jenseits
5. November 2016 um 15:51  |  571650

@apo 15:23
Ich habe leider überhaupt nicht verstanden, was und wovon Du da geschrieben hast. Difdi? Wer oder was ist das? Welche Einwendungen? Was war vorschnell und ungerecht und was wurde relativiert?


Derby
5. November 2016 um 15:54  |  571651

HSV im freien Fall – Wahnsinn

In welchem anderen Club wurde Djirou Bundesliga spielen?


5. November 2016 um 15:55  |  571652

Gab es bereits seit 1963 einen Saisonstart der Hertha mit 6 Siegen und 20 Punkten in der Bundesliga sowie 2 Pokalsiegen?
Zumindest nicht seit dem Start dieses Blogs. http://www.immerhertha.de/2010/08

Es war ein historischer Sieg gestern.


jenseits
5. November 2016 um 15:55  |  571653

#Djourou
Noch interessanter ist es, dass er in der Nati Innenverteidiger spielt. Für mich nicht nachvollziehbar.


5. November 2016 um 15:59  |  571656

“Ich bin an den Stränden Spaniens aufgewachsen. Daher bin ich besonders froh darüber, ein Trikot tragen zu dürfen, das zu 100 Prozent aus recyceltem Ozeanmüll hergestellt wurde„, sagte Bayern-Star Xabi Alonso. “Das ist eine tolle Gelegenheit darauf aufmerksam zu machen, wie wichtig es ist, die Weltmeere zu schützen.„ Gerade für künftige Generationen sei es wichtig, für das Thema zu sensibilisieren.
http://www.fussballdaten.de/news/bundesliga/fc-bayern-spielt-gegen-hoffenheim-in-trikots-aus-ozeanmuell-2016-11-04/


Tojan
5. November 2016 um 16:01  |  571657

zweite liga, Hamburg ist dabei!


5. November 2016 um 16:04  |  571658

Gibt es zu Duda eine Info, ob sich das KMÖS wieder gemeldet hat,
oder ob es eine neue Verletzung ist?

Mittelstädt wird seinen Weg gehen.
Er wird taktisch noch zulegen, und auch müssen,
aber ansonsten war das ein guter Auftritt von ihm

Zu Kalou und Jarstein muss man wohl nix mehr sagen.
Haraguchi wirkt auf mich, als ob er sich die Länderspielreise
besser schenken sollte und mal ein bissl regenerieren sollte.

Luisti fand ich sensationell gut gestern. Mit ihm und Schelle ist
das MF Hertha-Hoheitsgebiet.

Das war grosses Hertha Kino gestern, wobei Gladbach einen gebrauchten Tag erwischt hatte.


jenseits
5. November 2016 um 16:07  |  571662

—->

Drüben geht es weiter


apollinaris
5. November 2016 um 16:25  |  571668

@jenseits
Didi Haman— monierte auch das zu späte Auswechseln von Gladbach- dachte, du beziehst dich darauf


jenseits
5. November 2016 um 16:34  |  571670

@apo
Aha, Hamann ist Difdi. Wusste ich nicht. Aber Recht hat er. Mit dieser Schludrigkeit hat der Trainer das 2:0 mitverschuldet.


Derby
5. November 2016 um 16:36  |  571671

Shit – kalou dich nicht mann des Tages

4:0


elaine
5. November 2016 um 16:50  |  571677

Für mich war das gestern ein sensationelles Spiel und Gladbach hatte Dank Hertha einen gebrauchten Tag
Deren Spielbeginn war doch noch in Ordnung, so lange bis Hertha die Kontrolle übernahm. Sie wollten Weiser durch Fouls provozieren, was schon sehr schnell zu einer gelben Karte führte. Eberl verstehe ich da nicht. Wieso sollte nicht frühzeitig für ein taktisches Foul eine gelbe Karte gegeben werden? Die 2. Gelbe Karte von Kramer einfach blöd, weil ohne Not oder auch nicht.

Kalou machte gestern abgesehen von seinen Toren ein richtig gutes Spiel. Bis auf zwei-drei Mal, wo er hätte besser früher abspielen sollen konnte er sich gut in Zweikämpfen durchsetzen, spielte auch mannschaftsdienlich, indem er sich oft zurück fallen ließ.

Gladbach hatte Kalou nicht auf dem Zettel und nur Ibi im Auge. Der wieder schön Raum für Kalou geschaffen hatte

Die IV mit Brooks/Stark und die Kombi Lusti, Schelle ebenso. Jahrstein der ruhende Pool bekam auch noch seine Momente um sich aus zu zeichnen
Hara hatte einen nicht so guten Tag, was aber normal ist und das beste ist, dass die Mannschaft auch das auffangen kann
Pekarik unauffällig, aber effektiv

Es freut mich für Mittelstädt, dass er nach seinen anfänglichen Fehlern so gut ins Spiel fand. Gladbach wollte über seine Seite zum Erfolg kommen und seine Unerfahrenheit ausnutzen, was nach dem unglücklichen Ausfall von Hermann so gut , wie beendet war
Das Ballgeschiebe in der 2 HZ störte mich nicht und wer da anfängt zu pfeifen hat wirklich kein richtig gutes Gedächtnis und keine Blick auf die Tabelle
Außerdem ist die Saison noch lang und aus dem letzten Jahr haben die Jungs die Erfahrung gemacht, dass man Körner sparen sollte, wo man kann.
Danke Pal Dardai! Er hat wieder alles richtig gemacht


Derby
5. November 2016 um 17:13  |  571684

💩 Augsburg gewinnt – nicht gut für uns.


herthabscberlin1892
5. November 2016 um 17:15  |  571685

HSV in Torlaune (2:5).


Derby
5. November 2016 um 17:20  |  571687

SAP muss ne Glückstransporter überfallen haben. Wahnsinn.

Morgen können sie Bullen gleichziehen – Grüße an Caballo 😁


6. November 2016 um 22:47  |  571925

[…] Mehr zum Spiel mit Meinungen im Blog auf immerhertha.de […]

Anzeige