Präsentiert von
Berliner Morgenpost
Anzeige

(ub) – Sonntag ist trainingsfrei bei Hertha. In den kommenden anderthalb Wochen wird Trainer Pal Dardai die Trainingsgruppe mit einigen Nachwuchsspielern auffüllen. Elf Profis sind auf Reisen:

  • John Brooks / USA
  • Genki Haraguchi / Japan
  • Peter Pekarik / Slowakei
  • Vedad Ibisevic / Bosnien
  • Salomon Kalou / Elfenbeinküste
  • Per Skjelbred, Rune Jarstein / Norwegen
  • Valentin Stocker / Schweiz
  • Niklas Stark, Mitchell Weiser/deutsche U21
  • Maximilian Mittelstädt / deutsche U20

Welcher Herthaner mit seiner Nationalmannschaft wann gegen wen spielt, hat die Hertha-Homepage zusammengestellt – hier

Weise auf zwei Partien hin: Am Donnerstag, 18 Uhr, ist die deutsche U21 mit Weiser und Stark in der Alten Försterei zu sehen, es geht die Türkei.

Jürgen Klinsmann und John Brooks stehen vor einem wichtigen, prestigeträchtigen Länderspiel: Auf dem Weg zur WM 2018 nach Russland spielen die USA am Freitag, 22 Uhr, in Columbus/Ohio gegen Mexiko.

Wer in der Stadt bleibt, für den steht am Freitag das Hertha-Testspiel gegen den Regionalligisten Viktoria 89 an. Gespielt wirdam 11. November im Amateurstadion, 13 Uhr. Der Eintritt ist frei. Zugang, Achtung, nur von der Hanns-Braun-Straße.

Vierte Niederlage für U23

Die U23 mit Florian Kohls unterlag in der Regionalliga Energie Cottbus mit 0:2 – Spielbericht. Nach der vierten Saison-Niederlage rangiert die Mannschaft von Trainer Ante Covic auf Platz sieben – Tabelle.

Training Montag, 14.30 Uhr Schenckendorff-Platz

P.S. Ein ausführliches Interview (mit allerdings eher knappem Hertha-Anteil) hat das Internet-Magazin Vice mit Marko Pantelic geführt – hier


134
Kommentare

Stiller
6. November 2016 um 17:16  |  571846

Ha!


psi
6. November 2016 um 17:17  |  571847

Ho!


fechibaby
6. November 2016 um 17:18  |  571848

He!


HerthaBarca
6. November 2016 um 17:20  |  571849

Hertha BSC!


psi
6. November 2016 um 17:28  |  571850

Leider ist das Testspiel schon um 13 Uhr,
wäre gerne hingegangen.
Da wird es nicht viele Zuschauer geben, schade.😞


Stiller
6. November 2016 um 17:28  |  571851

Die U23-Niederlage war nicht wirklich nötig. Schade. Allerdings hat die Mannschaft gegenüber dem letzten Jahr mE deutliche Fortschritte gemacht.

Da auch die U23 jetzt eine kleine Pause einlegt, kann Pal wieder einige Spieler in das Training der Profis einbinden. Bin gespannt, was die Trainingskiebitze demnächst berichten werden …


fechibaby
6. November 2016 um 17:31  |  571852

Glückwunsch RB Leipzig zum 3:1 Sieg gegen
Mainz!
Jetzt noch Herne West gegen Werder und dann ist
Länderspielpause.
Liebe Herthaspieler!
Kommt gesund von den Länderspielen zurück.


6. November 2016 um 17:34  |  571853

Haraguchi sollte lieber daheim bleiben und ein bissl
Regeneration betreiben.
Er wirkt als hätte er es nötig


Bennemann
6. November 2016 um 17:43  |  571855

ich zieh mich mal rüber…

eigentlich bedeutet „auf Wiedersehen“ ja, dass man sich wieder sieht… und da der Großteil der OK den armen Patrick Herrmann wohl nicht persönlich kennt, hat die OK damit – zumindest konkludiert – zum Ausdruck gebracht, dass sie PK auf dem Feld bald wieder erwarten… sie hätten also auch „baldige Besserung“ rufen können…

Im Ernst, find es auch nicht cool, wenn ein verletzter Mensch Häme für die Verletzung erhält… ist aber leider wohl wesensimmanent, bei allen Menschen:(

Steile These:
Die OK fällt ja seit Wochen mit offenbar diskussionsfähigen Rüpeleien auf, Homophonie, Pyro, Häme… Auch der Twitter-Auftritt und die neue Ausrichtung (try,fail,win) hat ja nicht nur Liebhaber… so bleibt Hertha – zumindest überregional medial betrachtet – eher durch Skandälchen, als unbedingt durch die sportliche Leistung auffällig, obwohl diese ja aufgrund der Ausfälle wirklich beachtlich ist… Hat die OK erkannt, dass das Hochjazzen der Blau-Weißen unweigerlich zu Negativserien führt und konterkariert diese Problematik, indem man abseits des Feldes wie ein Fast-Absteiger agiert?


Freddie
6. November 2016 um 18:08  |  571856

Der Bremer Keeper wird ja auch fröhlich allein gelassen

@backs
Seh ich bei Genki auch so


Zippy
6. November 2016 um 18:18  |  571858

Off-Topic
Ich hätte nie gedacht, dass Matip noch einmal so einen „Leistungssprung“ machen könnte, er war für mich immer ein guter Verteidiger mit bestimmten Grenzen…momentan aber für mich der beste Innenverteidiger der Premier League. Klasse, was er selbst aus sich und Klopp aus ihm herausholt.

#Länderspiele
Auch ich hätte es gern gesehen, wenn Haraguchi einfach mal hätte „relaxen“ können, gerade bei ihm habe ich oft den Eindruck, dass er das auch mental manchmal nötig hätte.


Blauer Montag
6. November 2016 um 18:50  |  571859

Ich teile eure Bedenken betr. Haraguchi.

Vermutlich wird Dardai in Augsburg nix Anderes übrig bleiben, als Genki zunächst auf die Ersatzbank zu setzen und mit Kurt oder Mittelstädt als linker OM zu starten. Oder kann Esswein auch LOM?

Zu Gast heute im rbb Sportlatz: U-21-Nationaltrainer Stefan Kuntz
http://www.rbb-online.de/rbbsportplatz/index.htm/doc=%2521content%2521rbb%2521rbb%2521fernsehen%2521programm%252106_11_2016%252118926233277.html


Derby
6. November 2016 um 18:51  |  571860

Leider verdient das 3:1 für Schlacke.

Werder macht mir keine Angst. Nur Gnabry ist richtig gut – schade dass er nicht zu uns kam.

Augsburg: ich würde Hattrick Kalou auf links setzen und Stocker auf die 10 und Gucci ne Pause gönnen.


Zippy
6. November 2016 um 19:11  |  571862

@Blauer Montag
Klar, Esswein kann das spielen. Wenn ich so darüber nachdenke, wäre das fast ein Spiel für van den Bergh, finde ich, schade, dass der nicht mehr da ist… 😛

Aber bevor man da planen kann, erst mal schauen, wie zB Stocker und Kalou (hoffentlich unverletzt) von den Nationalmannschaften zurückkommen.


Ursula
6. November 2016 um 19:18  |  571863

Wenn Hertha oder Haraguchi selbst,
eine Landerspielreise nicht verhindern
können, oder wollen, sollte ihm Dardai
eine „Zwangspause“ gegen Augsburg
„gönnen“! Er war am Freitag total „hohl“,
physisch, wie auch psychisch, ohne inspiration…

Ohne Pause wären die evtl. „Folgeschäden“
und Formverlust erheblicher!


Hurdiegerdie
6. November 2016 um 19:33  |  571866

Ich würde mir ja wünschen, Dardai könnte über seinen Schatten springen und Stocker mal auf links ran lassen. Jemand, der in jedem Spiel seinen Scorerpunkt bringt, kann man eigentlich nicht draussen lassen, zumal Hara wirklich eine Pause zu brauchen scheint.


Uwe Bremer
Uwe Bremer
6. November 2016 um 19:37  |  571867

@hurdie
die Einschätzung des Trainers ist, dass Stocker auf links zu langsam ist


6. November 2016 um 19:38  |  571868

Der Abraham tritt grad wieder das mühsam aufgepäppelte Image mit Füssen:
„Die sollen Meister werden, Platz 4, 5 oder 6 interessiert uns nicht“
#Kopschüttel


jenseits
6. November 2016 um 19:42  |  571869

Was haben wir mit Abraham zu tun? Müssen wir uns dessen Aussagen zurechnen?


HerthaBarca
6. November 2016 um 19:42  |  571870

Ja, 1899 haben gegen Bayern gut gespielt – am Ende jedoch auch etwas Glück mit den beiden Pfostentreffer hatten.


Freddie
6. November 2016 um 19:43  |  571871

@backs
Die ernst zu nehmenden Personen haben dies aber gleich korrigiert 😉


U.Kliemann
6. November 2016 um 19:44  |  571872

Nein,keiner nimmt Abrahams Aussagen ernst.


6. November 2016 um 19:44  |  571873

ja….Gott sei Dank


HerthaBarca
6. November 2016 um 19:45  |  571874

@backs
Ruhig, Brauner!
Kam doch trotzdem sympathisch rüber – nicht großkotzig!


6. November 2016 um 19:46  |  571875

sympathisch wäre gewesen, wenn er sich mal bodenständig gegeben hätte.
Dardai hats ja weggelächelt….


Ursula
6. November 2016 um 19:49  |  571876

UND vom „Kopf her“ hat Abraham
seine „Kopf-Psychologie“ plastisch
interpretiert und gut verkauft…

…die in der Tat für jeden Sport gilt!
Dardai hat dies bestätigt!


jenseits
6. November 2016 um 19:53  |  571877

Na toll, wenn Ihr diese Sendung hier alle kommentiert, könntet Ihr ja netterweise anschließend eine kleine Zusammenfassung schreiben, damit die Nichtschauenden auch im Bilde sind und nachvollziehen können, was hier geschrieben wird. 🙂


Blauer Montag
6. November 2016 um 19:54  |  571878

Na juti, sind wir uns schon mal einig hurdie 1933, ursula 1918 , Derby 1851, zippy 1911, BM 1850, Freddie1808 und backss 1734.

Pal wird entscheiden, wer in Augsburg LOM spielt – abhängig davon wie sich Esswein, Kalou, Mittelstädt und Stocker in der KW 46 beim Training präsentieren. 😎


Hurdiegerdie
6. November 2016 um 19:57  |  571879

Uwe Bremer
6. November 2016 um 19:37 | 571867

Ich weiss, deshalb sage ich ja, er sollte mal über seine Schatten springen.


kczyk
6. November 2016 um 20:04  |  571880

„…Ich teile eure Bedenken …“

*denkt*
das kommt immer gut.
nur zweifel sollten nicht geteilt werden. sie könnten sich zu einer Hydra entwickeln.


jenseits
6. November 2016 um 20:04  |  571881

Bei Haraguchi läuft das aber, glaube ich, anders. Der braucht eine extrem hohe Belastung, um überhaupt in Fahrt zu kommen. So absolviert er am besten innerhalb von 10 Tagen vier Spiele in unterschiedlichen Kontinenten, fliegt anschließend 20 Stunden zurück, rennt dann in Berlin nach dem Training irgendwelche Berge hoch und runter und ist am nächsten Tag bereit, in der anstehenden Partie Höchstleistungen abzurufen.


monitor
6. November 2016 um 20:15  |  571882

@jenseits
Sollten wir Haraguchi dann nicht besser ein Hamsterrad zur Verfügung stellen. Hier im Blog wurden schon diverse produziert und wieder ausgemustert! 😉


Ursula
6. November 2016 um 20:15  |  571883

Na ja, alles hat seine Grenzen….


Blauer Montag
6. November 2016 um 20:20  |  571884

Warst du grad im Blogkeller und hast bereits nachgeschaut Monitor?
Welches der alten Hamsterräder wäre das richtige für Genki Haraguchi?


Derby
6. November 2016 um 20:24  |  571885

Papa Dardai hat Kalou aufgestellt -geil 😀👍

Cooler Trainer 👌


monitor
6. November 2016 um 20:26  |  571886

Ich glaube ich muß da mal was beichten.
Mit 13 jahren habe ich folgendes Schmählied gesungen:
„Mußt Du mal sch..-piep-…. und hast kein Papier, dann nimm doch die Fahne von Schalke 04“

Und stellt Euch vor, ich bereue nichts!
Ich war jung und brauchte den billigen Spaß. 😉
Damals war auch nicht alles so ultrakorrekt ausgerichtet und es gab vor allem kein soziales Netzwerk auf dem jeder Blödsinn gleich die ganze Welt anmaulte.
Doof war nur das auf der Klassenfahrt der Busfahrer extrem angepiept darauf reagierte.
Erst später wurde mir klar, daß der Bus, der aus Gelsenkirchen kam, etwas mit Schalke zu tun hatte. Aber das bereue ich auch nicht! 😉


monitor
6. November 2016 um 20:35  |  571887

Kurz noch zu Thema „es zieht im Oly“!

Wie schon oft erläutert ist die Öffnung zwischen Dach und Oberring der Statik geschuldet. Laut Statiker würde ein Schließen den Druck auf das Dach so erhöhen, daß ein Einsturz möglich wäre.

Das Marathontor zu schließen ist eine Sache des Denkmalschutzes. Da sollte man mal ansetzen.
Wie Denkmalschutz korrekt ausgeführt aussehen kann, kann man am Leipziger Zentralstadion bewundern. Einfach mal googeln.


kczyk
6. November 2016 um 20:39  |  571888

„… Mit 13 jahren habe ich folgendes Schmählied gesungen: ….“

*denkt*
das war sicher die zeit, als das topa noch nicht mehrlagig war.
da gab man seinem ars.. doch alles mit gesang.
am schlimmsten aber war die bild.


Blauer Montag
6. November 2016 um 20:43  |  571889

Jepp Monitor 20:26, so war das damals.
Ohne Handy und ohne Internet.
Und die Armbanduhr gab’s erst zur Kommunion oder Konfirmation oder Jugendweihe.

Unfassbar, dass wir’s trotzdem geschafft haben, die Mädels zu daten.


ahoi!
6. November 2016 um 20:44  |  571890

ein großartiger auftritt von pal da bei sky90. auch wie frei er erzählt, über seinen stil als trainer, wie er junge menschen weiter entwickelt (entwickeln möchte), über seine famile, wem er fachlich zuhört, wem nicht. 😉 seine weinkenntnisse. kommt überaus sympatisch rüber, weil jederzeit echt und unvorstellt! und absolut begeistert von seinem beruf. seinem beruf (und dabei nie seine wurzeln, seine basis -familie und hertha – vergessend). wie seine augen leuchten, wenn er von seinem job berichtet, wie konzentriert er bei der sache ist. bin gerade sehr, sehr angetan von dem menschen dardai!


Hurdiegerdie
6. November 2016 um 20:48  |  571891

Wir haben Mädels gedated?

Ich hatte da keine Zeit zu. Ich musste ja zum Fussball, Eishockey, Handball und Basketball.


monitor
6. November 2016 um 20:56  |  571892

Wat ist topa? @kzcyk.
Wir hatten Klopapier!
Seit den Siebzigern sogar kuschelweich und mehrlagig, vielleicht sogar mit Jod S 11 Körnchen, kann auch sein, daß ich da etwas durcheinanderbringe?! 😉

Bei uns gab es immer die Mopo, aber nie auf dem Klo, nicht mal zum Lesen! 20 Jahre später sah ich bei Bekannten immer den Gameboy auf dem Klo. Ich frage mich noch heute, wie der zur Körperhygiene beitragen konnte?! 😎


monitor
6. November 2016 um 21:00  |  571893

@Hurdie
Das hast Du heute alles in Deinem Smartphone!


Hurdiegerdie
6. November 2016 um 21:02  |  571894

monitor
6. November 2016 um 21:00 | 571893

Die Mädels?

Deshalb ist da immer die Batterie leer.


monitor
6. November 2016 um 21:04  |  571895

@ahoi
Ich habe es nicht gesehen, aber ich kann es mir bildlich vorstellen.
Wir erleben gerade eine ganz besondere Zeit bei Hertha mit sympathischen Protagonisten für die man nicht fremdschämen muß und die den Verein/ das Unternehmen erfolgreich führen.

Ich genieße es.


schnuppi
6. November 2016 um 21:04  |  571896

Wat haben wir führ einen unfassbar sympathischen Trainer. Der is doch der Knaller.👏👏👏


6. November 2016 um 21:06  |  571897

@Blogdaddies

Wird Ronaldo in der Länderspielpause wieder mittrainieren?
Ich meine da im Hinterkopf noch so eine Info zu haben


monitor
6. November 2016 um 21:07  |  571898

@Hurdie
Nein, die Sportarten natürlich…. 🙂


Agerbeck
6. November 2016 um 21:09  |  571899

komme momentan nicht so recht mit dem lesen hinterher, geschweige denn zum schreiben.
bin jetzt Grad bei 21:10 von gestern abend und muss kurz einwerfen:

@etebaer
große Analyse, fantastisch aufgedröselt. Auch wenn es nur am Rande um Hertha ging, einer der besten kommentare der letzten Wochen.

außerdem: wieder einmal starker auftritt von pal bei sky90. tolle werbung.


monitor
6. November 2016 um 21:17  |  571900

@schnuppi
er ist nicht nur sympathisch, sondern auch erfolgreich. Das hat keiner so erwartet. Er straft gerade die so genannten Experten Lügen, weil er völlig gegen alle Erwartungen nachhaltig beweist, daß er als Anfänger die arrivierten Trainer in den Schatten stellen kann.
Ich habe den Eindruck, daß er damit in der Bundesliga einen Trend ausgelöst hat.


psi
6. November 2016 um 21:17  |  571901

Schließe mich an, wir haben einen sehr sympathischen
Trainer. Er wirkt ehrlich und ungekünstelt.
Hoffentlich kann er noch lange und erfolgreich
für Hertha arbeiten.


Ursula
6. November 2016 um 21:20  |  571902

Du gute Güte…

HIER geht ja was ab!

„Sontags-Philosophen“ beim Training….


monitor
6. November 2016 um 21:24  |  571903

So, Bett time.
Ich werde mal schauen ob ich es nicht doch noch mal möglich machen kann, ins Oly zu gehen. Gern noch mal Oberring mitte, wie damals, als die Jod S 11 Körnchen in aller Schnabel waren.
Damals gab es eben kein Sky, dafür keinen Eintritt ab der 2. HZ.
Die Zeiten ändern sich.
Dafür ist der Fußball viel spannender, athletischer und schneller geworden. Es hat alles seine guten und schlechten Seiten.

Bis denne


Blauer Montag
6. November 2016 um 21:44  |  571905

Jepp monitor
6. November 2016 um 21:17 | 571900

@schnuppi
er ist nicht nur sympathisch, sondern auch erfolgreich. Das hat keiner so erwartet. Er straft gerade die so genannten Experten Lügen, weil er völlig gegen alle Erwartungen nachhaltig beweist, daß er als Anfänger die arrivierten Trainer in den Schatten stellen kann.

Ich habe jedoch massive Bedenken, dass Cheftrainer Dardai fernab des blauweißen Biotops Olympiapark ohne seinen Ghostwriter und seinen eigenen Trainerstab Erfolg haben wird.

Möge Pal der Hertha noch Jahrzehnte erhalten bleiben!


6. November 2016 um 21:49  |  571906

Wenn Pal den Wenger macht, ist’s mein letzter Trainer ☺


6. November 2016 um 21:54  |  571907

Dardai bei sky: oценъ хорошов!
Kann weder bulgarisch, noch russisch ( 40 Jahre her..)–aber mir war danach.
Ja, feiner Kerl, unser Trainer.
Der Hoffenheimer hat seinen Klub übrigens auch sehr gut vertreten..Abraham..ist halt Boxer. Alles gut. Karsten Witte hatte wenig mitgebracht, finde ich..


psi
6. November 2016 um 21:57  |  571908

Der Witte heisst Andreas 😉


6. November 2016 um 21:57  |  571909

P.S. also spannender ist Fussball keineswegs geworden: da hat sich nix verändert. Wäre Fussball nie spannend gewesen, gäbe es keine Jahrhundertspiele, keine Legenden, nix, einfach gar nix von dem, was Fussball weltweit so erfolgreich gemacht hat…


6. November 2016 um 22:01  |  571910

Karsten Witte heisst, glaube ich, auch ein (anderer) Journalist..kann das sein?
Übrigens sah der gute Mann wie eine geniale Vorgabe für einen Cartoonisten aus, oder ? 🙂


6. November 2016 um 22:03  |  571911

nö, Suchmaschine kennt keinen Karsten W. 🙁


Dirk45
6. November 2016 um 22:14  |  571912

Ich muss ja immer, wenn in gewissen Nordvereinen über den Stallgeruch diskutiert wird, daran denken, dass bei uns der Rekordtorschütze Manager ist und der Rekordspieler Trainer. Und alles funktioniert.

In den letzten Jahren habe ich festgestellt, dass das wichtigste für eine Bundesligamannschaft ist, dass Sportdirektor und Trainer auf einer Wellenlänge liegen und gut zusammenarbeiten. Wann immer das nicht gegeben ist, geht es bergab.


jenseits
6. November 2016 um 22:17  |  571913

Ich wusste es nicht und so freut es mich jetzt sehr, dass die U21 am Donnerstag in der Försterei gegen die Türkei spielt. Endlich mal in Berlin.


Ursula
6. November 2016 um 22:22  |  571914

Gib Dir doch einfach einmal ein
bisschen Mühe beim Beschreiben
und „NACHLESEN“ lieber „apo“…

Ich bin da voll bei @ hurdie; es ist
eine Nichtachtung Deiner „Mituser“
gegenüber, Deine unverständlichen
und z. T. kryptischen Beiträge, die
ansonsten gute Ansätze haben, aber
sehr schwer, und immer mehr, in`s
lesbare „Deutsche“ zu übertragen!

Sei mir nicht böse, aber Du reduzierst
Deine eigenen z. T. guten Beiträge ob
der „Unleserlichkeit“! Ehrlich…

War überhaupt nicht „populemisch“,
übrigens von mir vor Jahren beim
TSP kreiiert, stimmt`s @ hurdie…?


jenseits
6. November 2016 um 22:31  |  571917

Oder kann man gar nicht so ohne Weiteres ein Spiel der U21-Nationalmannschaft besuchen, weil der Ticketverkauf nur über irgendwelche Kanäle des DFB organisiert wird und es keine Abendkasse gibt?


jenseits
6. November 2016 um 22:44  |  571923

@chachani
Danke. Also spontan kann man sich einen Besuch nicht überlegen. Das führt auch nicht gerade zu gefüllteren Stadien.


kczyk
6. November 2016 um 22:46  |  571924

„… Ich habe jedoch massive Bedenken, dass Cheftrainer Dardai fernab des blauweißen Biotops Olympiapark ohne seinen […] eigenen Trainerstab Erfolg haben wird…“

*denkt*
Fußball ist ein mannschaftssport


Kraule
6. November 2016 um 22:57  |  571926

Sehr sympathischer Auftritt von Pal Dardai!
Sehr, sehr gute Außenwirkung!


chachani
6. November 2016 um 23:03  |  571927

@jenseits

Gibt bestimmt ne Abendkasse. Aber da würde ich einfach mal beim dfb oder dem Stadionbetreiber anrufen oder mailen. Das geht bestimmt.


U.Kliemann
6. November 2016 um 23:07  |  571928

Man nun laßt doch mal den apo
in ruh. Seine Brille, seine Katze
und dann noch die Tastatur! Da kann
es schon mal ruckeln.


Blauer Montag
6. November 2016 um 23:09  |  571929

Dardai ist seit 21 Monaten Cheftrainer bei Hertha.
Und jetzt erfreut Euch seine Außenwirkung.

Wart ihr nie in dieser Zeit auf dem Trainingsplatz?
Schaut ihr keine seiner Pressekonferenzen?

Diesem Blog fehlt das Phrasenschwein kczyk
6. November 2016 um 22:46 | 571924 :mrgreen:


U.Kliemann
6. November 2016 um 23:18  |  571930

Ich kann mich gut erinnern ,dass es bei
allen Pal Auftritten in letzter Zeit nur
Zuspruch gab.


Herthas Seuchenvojel
6. November 2016 um 23:19  |  571931

war der heut schon drin von Pal?
https://www.welt.de/sport/fussball/bundesliga/hertha-bsc/article159279322/RB-Leipzig-macht-der-Liga-Angst.html

schließt sich nahtlos ans Sky-Interview an


Ursula
6. November 2016 um 23:21  |  571932

# LIEBER „Montag“

„Diesem Blog fehlt das Phrasenschwein kczyk
6. November 2016 um 22:46 | 571924 :mrgreen:“…

„Diesem Blog fehlt das Phrasenschwein“ oder
es fehlt @ kczyk, verkleidet als Phrasenschein,
oder was willst Du „uns“ in den letzten Tagen
unklar, fast kryptisch vermitteln?

Wie soll der Mann aus Aachen in der Woche
so einfach nach Berlin kommen (können)?

…mach Musike! Nächtle!


Kraule
6. November 2016 um 23:27  |  571933

@Blauer Montag
6. November 2016 um 23:09 | 571929
Menschen lernen und entwickeln sich zuweilen weiter, rücken vllt mehr ins Rampenlicht. Und ich sehe auch noch einen Unterschied zwischen einer Pk , dem Auftreten auf dem Trainingsplatz oder einer 90 minütigen Sendung.
Wie auch immer, gelungener Auftritt.


ahoi!
6. November 2016 um 23:44  |  571935

#U21: ich würde mich – bei den vielen türken in der stadt – am donnerstag nicht unbedingt auf die abendkasse verlassen wollen. … nur mal so als hinweis … (aber vielleicht liege ich auch komplett daneben)

by the way. ich versteh’ den @apo auch meist so ganz gut, bilde ich mir jedenfalls ein 😉

@BM: och nö. bitte nix auf jahrzehnte festschreiben. das bedeutet starre. das leben, der fußball ist ne ungeheuer dynamische angelegenheit. 😉 pal funktioniert hier und jetzt bei hertha. was in ein, zwei jahren schon ist, weiß der geier. gleichwohl beschlich auch zuletzt – zumindest ab und an – der verdacht, der mann könnte hier – zumindest in ansätzen – so’ne art „könig otto“- oder „rehakles“-ära lostreten… (womit ich bewusst keinerlei wertung ausgesprochen habe).

das um 23:19 uhr von @seuchenvojel verlinkte interview ist toll! schön auch, mal pal ohne seinen „hungaro-slang“ zu erleben. zumindest mir verstellt sein schlechtes deutsch manchmal den „zugang“ und nährt vielleicht auch andernorts vorurteile.


Silvia Sahneschnitte
7. November 2016 um 0:26  |  571936

Lieber Thomas Wendel am 6. November 2016 um 16:42
interessant – provokant
Werbung braucht in erster Linie Die, die Ihren Bekanntheitsgrad steigern muss!
Was meinen Sie?
Zu Pal Dardai und Sky 90, gibt es einen link?
Mit lieben Grüßen
Ihre Silvia Sahneschnitte


Trikottauscher
7. November 2016 um 0:56  |  571937

Ich jedenfalls bin über 2 Punkte besonders froh:
1) dass Hertha gewonnen hat und so gut da steht!
2) dass sich hier nicht jeder automatisch opportunistisch-angelegter Pseudo-Meinungshohheit unterwirft.
Danke dafür. Weiter so.
Trikottauscher


TF-Fan
7. November 2016 um 1:10  |  571938

Vor jedem Spiel gegen die Meineider aus dem Kohlenpott singe ich das mindestens einmal verehrter Monitor, kannste aber glauben – seit ich 12 bin! An diesem Verein und seinen Anhängern kann ich aber wirklich überhaupt nix positives finden.


TF-Fan
7. November 2016 um 1:21  |  571939

Dardai hat die allerwichtigste Charaktereigenschaft, die ein Trainer haben muss: Ehrlichkeit! Dazu versteht er Fußball, wie er immer funktionieren wird, auch mit ’normalen‘ Fußballern. Er war ein vorbildlicher Profi ohne Fehl und Tadel und ist somit eine hervorragende Vorbildfigur. Darüber hinaus besitzt er wohl eine ungarische Schlitzohrigkeit, die in die Lage versetzt, Mannschaft und Gegener immer wieder erfolgreich zu überraschen. Und er liebt unsere Hertha – mit Widmeyer ein kongeniales Gespann! Ich habe schon ziemlich früh immer wieder geschrieben, dass hier etwas großartiges passiert, man spürte das – die schlechte Rückrunde änderte daran nix. Großartig war es auf alle Fälle, wie man nach dem Ausscheiden gegen Bröndby die Kurve bekommen hat. Und Vedad zum Kapitän zu machen, war eine kluge Entscheidung! Gab es jemals einen Hertha-Trainer der ähnliches Meisterstück vollbracht hat? Außer vielleicht in den 30ern, aber das war ja vor meiner Zeit. Hoffentlich kann er hier 6-7 Jahre positiv wirken, das wäre gut für unsere alte Dame.


7. November 2016 um 2:28  |  571941

@ursula..jetzt mal Butter bei de Fische..Du gehst mir auf den Sender. Bitte scrolle mich einfach. Statt auch nur einmal auf Inhaltliches einzugehen, hängst du dich nur bei anderen an, um mir geklont Belangloses mitzuteilen. Anscheinend suchst du Anschluß.Ist doch ganz einfach: scrolle mich und du wirst nicht weiter durch mich genervt, überfordert-oder was auch immer.
Dass du mit deinen Sätzen nicht immer bei allen durchdringst, sollte dir bekannt sein. Und das schaffst du sogar ohne Tippfehler
Nach dem ca 300. Beitrag an mich in dieser Form, meine aufrichtige Bitte: gehe mir aus derm Weg, aus der Sonne- such´s dir aus. Angenehmer für uns beide.
Der Punkt des Überdrusses ist jetzt erreicht.
Comprende?
Danke.


fechibaby
7. November 2016 um 8:38  |  571946

7. November 2016 um 8:51  |  571947

Herthas Seuchenvojel
7. November 2016 um 9:08  |  571948

ooch @Bussi, dat stand doch schon vorgestern bei heise.de
und selbst Spon & weltonline hatten schon ne Info drüber

Schlafmütze 😀


7. November 2016 um 9:15  |  571949

@HSv, zeig mir den Link, wo drinne steht, das Mozilla WOT verbannt hat 😉
die WOT-Diskussion llief ja schon ein paar Tage, aber die Verbannung nach dem Motto „geh mir aus der Sonne“ ( :mrgreen: ) las ich erst heute früh … aber Heise & Co. hatte ich schon lange nicht besucht


7. November 2016 um 9:20  |  571950

ich habe es … am 3.11. https://www.heise.de/newsticker/meldung/Abgegriffene-Browserdaten-Mozilla-entfernt-Web-of-Trust-3455990.html
ZDNet werden ich wohl ersetzen durch den Heise-Newsletter 😉


Freddie
7. November 2016 um 9:22  |  571951

Freddie
7. November 2016 um 9:25  |  571952

Und die Sportschau-Elf des Tages

http://www.sportschau.de/fussball/bundesliga/bundesliga-elf-des-spieltags-zehn-100.html

Neben den zu erwartenden Kalou und Grete auch Rune.
Fand seine Reaktionen in Hz 2 auch beeindruckend, nachdem er ja zuvor nix zu tun hatte.


7. November 2016 um 9:33  |  571953

#Sportschau-11
besonders erstaunt mich ja Chandler diese Saison – was nimmt der ? 😉
und wie will Regäsel an dem vorbeikommen ? :roll:

3 Herthaner in der 11 … super und richtig so !


Herthas Seuchenvojel
7. November 2016 um 9:43  |  571954

in der Bild warens sogar 4, dazu 2 Bullen
#derOstenrules 😉

im Kicker kurz reingestöbert, schöner Artikel über Stark
die Kickerelf aber wegen Zeitmangel verpasst


Stiller
7. November 2016 um 10:05  |  571956

@Bussi, sehr sinnvoll!

https://www.heise.de/ct/ausgabe/2016-1-Security-Checkliste-Web-Browser-3046195.html

Dieser c’t-Artikel kann kostenlos herunter geladen werden.


Freddie
7. November 2016 um 10:05  |  571957

Herthas Seuchenvojel
7. November 2016 um 10:55  |  571958

naja @Stiller, man sollte sich solchen Vorschlägen auch nicht ZU vertrauensvoll hingeben
gilt besonders für unerfahrene Browserbenutzer fürs reine Surfen ohne weitere Kenntnisse

hab vor 2 Wochen das Vidaliabrowserpaket nochmal ausprobiert, was mir firefox mit Anhang derart zerschoss, daß etliche Seiten unbenutzbar wurden
nein, ich hab keine Lust, jedesmal 10-15 Ausnahmen einzeln zuzulassen, um nur einmal einen Artikel zu lesen
zumal es sich in etliche Dinge außerhalb mit eingenistet hat, was mir nur die Möglichkeit ließ, den letzten Wiederherstellungspunkt aufzurufen (welcher gottseidank nur 6 Stunden alt war)
hochgepriesen wurde das Ding zur NSA-Affaire über Wochen und Monate von zig Seiten
immerhin, TOR ist seit damals um etliches schneller

zu WOT: hatte das mal vor ca. 3 Jahren als addon drin
da ich aber nen speziellen Profilmanager (normales Lesen, besonders gesichert, Videodownload & Webseitenbau) habe, fiel mir irgendwann auf, daß sämtliche „bitte vertrauen sie diesen Link“-Vorschläge jedesmal dieselben Ergebnisse lieferten
kommt man schon ins grübeln, wozu das Ganze?

PS: about:config hat nur in Händen von ca. 1 % hier zu suchen, wenn da was schiefgeht, au au


7. November 2016 um 11:50  |  571960

Früher ™ haben wir noch in der autoexec.bat und config.sys rumgeschraubt, um Speicherplatz freizuschaufeln.


Zippy
7. November 2016 um 11:52  |  571961

Falls noch nicht bekannt: Die 19-jährige Nationaltorhüterin Gambias ist vor einigen Tagen bei der versuchten Flucht von Libyen nach Europa ums Leben gekommen.

http://www.spiegel.de/sport/fussball/fatim-jawara-aus-gambia-ist-auf-der-flucht-im-mittelmeer-ertrunken-a-1119548.html

Ich hoffe dies ist nicht zu politisch, denn eine „Flüchtlings-Diskussion“ möchte ich hiermit nun wirklich nicht befeuern (im Blog weiß man ja nie…). Ein kurzes Innehalten reicht vielleicht schon, um sich (mal wieder) klarzumachen, dass wir, bei aller berechtigten Diskussion über explodierende Gehälter und „Sponsoren“ wie RB, hier jeden Tag über die „Top 1%“ des Fussballs sprechen.


Herthas Seuchenvojel
7. November 2016 um 11:58  |  571962

@Sir Henry: 😀 😉


Joey Berlin
7. November 2016 um 12:13  |  571963

@Herthas Seuchenvojel
7. November 2016 um 10:55 | 571958

PS: about:config hat nur in Händen von ca. 1 % hier zu suchen, wenn da was schiefgeht, au au

Ein wahres Wort gelassen ausgesprochen… 😉

Für den „Feuerfuchs“ gibt es ein sinnvolles Tool seine Einstellungen zu sichern, unkompliziert und kostenlos natürlich.

http://www.chip.de/downloads/MozBackup_13010847.html


Herthas Seuchenvojel
7. November 2016 um 12:30  |  571964

@Joey:
das Tool, was mich seit zig Jahren und etlichen (teilweise ungewollten) Laptopneuanschaffungen jedesmal rettet, dank halbwegs aktualisierter Stände auf meinem sicher sicher 12 Jahre alten (ältesten)
USB-Stick mit nur 512 MB
Glückwunsch, wer das nicht hat… 😉


herthabscberlin1892
7. November 2016 um 12:39  |  571965

Kurze Berechnung zum Zuschauerbesuch:

Laut Kicker 261.065 : 5 = 52.213

Unter Berücksichtigung der beiden wahrscheinlich ausverkauften Spiele gegen FCB & BVB (150.000) dann 58.723.

Hamburg, Köln, Mönchengladbach, Gelsenkirchen als traditionell für eine höhere Anzahl von Zuschauern als attraktivere Gegner zu werten, waren bereits im Oly.

Da es weiterhin gestückelte Spieltage mit mehr oder weniger unattraktiven Anstoßzeiten gibt (demnächst auch Montagabend) und alle Spiele live bei sky verfügbar sind, ist für Hertha BSC trotz der historisch besten Punkteanzahl nach 10 Spieltagen ein Zuschauerdurchschnitt von 60.000 leider reine Utopie. Ich gehe davon aus, dass es auch keine 55.000 Zuschauer werden.


wolfka
7. November 2016 um 12:44  |  571966

Hallo @jenseits ,U21
als ich folgenden Beitrag sendete , gab es keine einzige Reaktion !
wolfka
11. Oktober 2016 um 21:57 | 567831

„Bussi
11. Oktober 2016 um 17:56 | 567793

Niklas Stark steht in der Start11 der U21 … und wird also am Freitag „geschont“ werden ? “

Hey Bussi ,
Niklas wird am Donnerstag dem 10.11. wahrscheinlich nicht geschont .
Testspiel der U21 gegen Türkei ! Um 18 Uhr in der Försterei .
Für kleines Geld gibt es noch Karten . ( BFV.- Geschäftsstelle u.online )


Kamikater
7. November 2016 um 12:49  |  571967

@hbsc1892
Schrieb ich fast genauso vor 1 Woche.
53.000er Schnitt ist realistisch. 🙂


Stiller
7. November 2016 um 12:59  |  571968

@HSv, mein Kommentar bezog sich vor allem darauf, dass @Bussi beabsichtigt von ZDNet zu Heise zu wechseln. Alles andere war nur ein weiterführender Link, den jeder für sich selbst bewerten muss und wird.

c’t kenne / lese ich seit 1988 und mE ist es eines der kompetentesten Computerjournale für den interessierten Enduser.

Ansonsten ist es richtig, dass man sich am besten fachmännischen Rat einholen oder die Finger davon lassen sollte.


herthabscberlin1892
7. November 2016 um 13:02  |  571969

@Kamikater am 7. November 2016 um 12:49 | 571967:

Ganz genau.


jenseits
7. November 2016 um 13:20  |  571970

@wolfka
7. November 2016 um 12:44 | 571966

Oh, das tut mir leid. Vielleicht habe ich da mal ein paar Tage nicht hier reingeschaut oder habe es überlesen. Also kann man auch auf der Geschäftsstelle des BFV Tickets für die U21 erwerben. Danke für die Information!


kczyk
7. November 2016 um 13:28  |  571972

*denkt*
zu Pals 5jährigen trainerjubiläum bei Hertha wird die schüssel stets um die 65k fans beherbergen.


Ursula
7. November 2016 um 13:35  |  571973

apollinaris
7. November 2016 um 2:28 | 571941

Ich wusste nicht, dass Du auch in einer Tonne
lebst, wie der weise Mann aus Sinope…

Wie soll ich Dir begegnen, Dir antworten,
wenn Du Deine gehaltvolleren Beiträge erst
schreibst, wenn „der Morgen graut“…?

Ich wollte Dir auch nichts Böses, wenn man,
wie Du auch gern, ANDERE beurteilt, solltest
Du Dir das auch gefallen lassen, weil es in
der Tat auch immer wieder anderen Usern
auffällt, wie Du Deine eigenen Beiträge
„nachlässig behandelst“, um es vorsichtig
zu formulieren…

Jeder kennt Andreas Witte, Du nicht!?

Kramst dann nach namentlich ähnlichen
Journalisten, so weit so (nicht) gut….

Vorgestern habe ich „stundenlang“ danach
gesucht, weil ich Deine Beiträge ja ernst nehme,
wer oder was „tifdy“ oder so ähnlich sei, bis
sich dann wohl D. Hamann herauskristallisierte…

…und, und, und…!

Ich springe auch auf keine fahrenden Züge, wenn
Du meinst, dass ich @ hurdie schon in dieser
„leidigen Angelegenheit“ beigepflichtet habe!?

„Ich hänge mich nicht bei anderen ein“ und „ich
suche auch keinen Anschluss“!

Ich bin „Repräsentant“ in eigener Mission,
HIER und anderswo! Ich bin wie ich bin, wie Du
auch, tja…

UND die EINEN kennen mich…

…die ANDEREN können mich! „Comprende“!


Neuköllner
7. November 2016 um 13:50  |  571974

Hier die Kickernoten:

Jarstein (2)
Pekarik (3)
Stark (2)
Brooks (2)
Mittelstädt (4)
Skjelbred (2)
Lustenberger (3)
Weiser (1,5)
Kalou (1)
Haraguchi (4)
Ibisevic (3)

Einwechslungen:
56. Allan (3,5) für Lustenberger
71. Schieber für Haraguchi
86. Kurt für Kalou

Spielnote: 2,5
unterhaltsame Partie mit einigen kleineren fußballerischen Längen.

Chancenverhältnis:
6:4

Eckenverhältnis:
4:1

Schiedsrichter:
Tobias Stieler (Hamburg) Note 3
insgesamt Herr der Lage, aber mit einigen Fehlern in der Zweikampfbewertung. Übersah Elvedis Handspiel (73.). Die Gelben Karten sowie der Platzverweis für Kramer waren korrekt.
Spieler des Spiels:

Salomon Kalou
Das Sinnbild für die gnadenlose Berliner Effizienz: Salomon Kalou zeigte bei seinen drei Toren viel Geschick, Instinkt und Abschlussstärke.

Stark, Weiser, Kalou + Jarstein in der Kickerelf des Tages


Uwe Bremer
Uwe Bremer
7. November 2016 um 15:20  |  571976

@Return
of Ronaldo – wer immer gestern nach dem Kicker von Italia gefragt hatte: er ist beim Hertha-Training dabei


Tsubasa
7. November 2016 um 15:22  |  571977

@UB:

Hat der gute Ronaldo ne ernsthafte Chance dauerhaft bei den Profis Fuss zu fassen? Finde das ne spannende Geschichte, besonders für die Außendarstellung von Hertha BSC.


waidmann2
7. November 2016 um 15:24  |  571978

@Kalou – dürfte sich wohl kaum um neue FACTS handeln, sondern eher um eine VERMUTUNG, auf die man kommen kann …

es sei denn, Verlängerung mit Vedad ist tatsächlich durch


Freddie
7. November 2016 um 15:24  |  571979

Nur Spekulatius.
Wieviel Geld uns nächstes Jahr zur Verfügung steht, kann doch niemand seriös beantworten


jenseits
7. November 2016 um 15:32  |  571980

Das wäre jetzt auch meine Frage: Es gibt da hoffentlich keine Neuigkeiten, die die von sport1 kolpierte Nachricht stützen, oder? Bitte noch ein weiteres Jahr Kalou…


Freddie
7. November 2016 um 15:32  |  571981

Die Geschichte mit Ronaldo wär natürlich ein modernes Märchen.
Wär zu schön um wahr zu sein


7. November 2016 um 15:36  |  571982

Gefragt hatte icke
und icke sage danke 😉


Stiller
7. November 2016 um 15:37  |  571983

Dass es in diese Richtung mit Kalou gehen könnte, hatte ich auch schon konstatiert. Aber, da sind bestimmt noch nicht alle Messen gelesen.

Sicher wird es darauf ankommen, welche Konditionen Kalou von unseren Wettbewerbern präsentiert bekommt. Da dürfte das Gesamtpaket (mit Teambonus) eine Rolle spielen. Ist die Differenz für Salomon nicht spannend genug, wird Salomon einen Verbleib in Berlin ernsthaft ins Kalkül ziehen. Ich könnte ihn (und den Verein) verstehen.

Außerdem hat die Mannschaft noch alle Chancen und Zeit, sich die Meriten selbst zu verdienen. Bei denen wird mit Sicherheit nicht Platz 7 als Zielsetzung auf der Agenda stehen.

Vielleicht wird Kalou ja unser „Pizarro“ …


jenseits
7. November 2016 um 15:46  |  571984

#Eine Statistik, die niemand braucht:

Nach dem 10. Spieltag letzter Saison hatten die ersten 9 Mannschaften insgesamt 167 Punkte (Bayern 30), in dieser 173 Punkte (Bayern 24). Die fehlenden 6 Punkte der Bayern verteilen sich auf Platz 2, 3 und 6. Trotzdem können die Mannschaften der ersten Tabellenhälfte 6 Punkte mehr auf sich vereinen.


kczyk
7. November 2016 um 16:27  |  571986

„… #Eine Statistik, die niemand braucht:
Nach dem 10. Spieltag letzter Saison …“

… waren die HSV-fans sehr enttäuscht über ihren tabellenplatz


jenseits
7. November 2016 um 16:40  |  571987

Ja klar, damals stand der HSV auf demselben Tabellenplatz wie nach dem 34. Spieltag. Sehr verständlich, dass sie dann nach 5 Spieltagen in dieser Saison den Trainer entlassen, der solch einen ungewohnten Tabellenplatz verbockt hat.


7. November 2016 um 17:01  |  571988

Unerhört Neuköllner
7. November 2016 um 13:50 | 571974 😮


Stark, Weiser, Kalou + Jarstein in der Kickerelf des Tages

Da nominiert der kicker für seine Elf des Tages doch genau jene Spieler, die hier bereits am
5. November 2016 um 10:51 | 571602

jeweils die Bestnote 1 erhalten hatten. 😉


Freddie
7. November 2016 um 17:02  |  571989

Apropos Icke.
Der soll ja angeblich beim nächsten Dschungelcamp mitmachen
😱
Wie kann man so in die Pleite geraten?


7. November 2016 um 17:04  |  571990

So soll es sein ❗ Beschlossen und verkündet kczyk
7. November 2016 um 13:28 | 571972


kczyk
7. November 2016 um 17:05  |  571991

Labbadia hatte in 45 spielen insgesamt 52 punkte geholt.
der HSV ist bekannt dafür, dass dort merkwürdige dinge geschehen.


7. November 2016 um 17:09  |  571992

Es gibt etliche Gründe für überschuldete Haushalte in DE Freddie 1702 laut der Statistiken, so weit ich sie kenne:
– Arbeitslosigkeit
– Krankheit und/oder Pflegebedürftigkeit
– Scheidung
– gescheiterte Existenzgründungen*

*Darunter fällt (nur?) für mich auch die Nichtzahlung fälliger Steuern und SV-Beiträge.


Etebaer
7. November 2016 um 17:12  |  571993

Mszvn. 10 Spieltagen unter gleichen Voraussetzungen:
Saison – Klub – SUN – Tore (Differenz) – Punkte
14/15 1.Bayern 7-3-0 23:3 (+20) 24
16/17 1.Bayern 7-3-0 24:6 (+18) 24

Da hat der Pep den Carlo aber so richtig ausgecoacht!
😀


Ursula
7. November 2016 um 17:15  |  571994

Na ja mit Bedacht, auch vom KICKER
haben Jarstein, Stark keine Bestnote 1
erhalten! Wie von mir eine „2“, nur
Weiser hat eine „1,5“ erhalten, von mir
eine „2“ mit zwei „Sternchen“ (+ +)….

Lediglich Kalou hat auch eine „1“
bekommen! Das macht der KICKER
immer so, wenn ein Spieler mehrere
Tore schießt oder einen „Hatrick“
erzielt, also bitte…

…let the church in the village!
Sie Aubameiyang…


Ursula
7. November 2016 um 17:18  |  571995

…siehe Aubameyang…


7. November 2016 um 17:30  |  571996

Schon klar ursula,
letztlich haben die Noten vorwiegend Unterhaltungswert.

Trotzdem bin ich stolz darauf, dass Rune Jarstein derzeit auf Platz 2 der Bundesliga Topspieler 2016/17 rangiert.
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/topspieler/1-bundesliga/2016-17/topspieler-der-saison.html


jenseits
7. November 2016 um 17:31  |  571997

@Etebaer 17:12
Neuer wird alt! .. 😀


Ursula
7. November 2016 um 17:33  |  571998

…okaaayyyyy…


Etebaer
7. November 2016 um 17:34  |  571999

@J

😀


Hurdiegerdie
7. November 2016 um 18:23  |  572000

Ich gucke Noten ganz gerne, nicht wegen der Absolutzahlen, die hängen vom Anker ab. Hier hiess es mal, eine durchschnittliche Leistung ohne Fehler sei eine 4 (ausreichend), andere würden das vielleich befriedigend nennen (3). Ich schaue mir die Unterschiede an.

Kicker sagt diesmal, Weiser und Kalou waren besser als der Rest, Hara und Mittelstädt schlechter. Da kann ich mitgehen.

Oft ist aber interessant, wie sich Leute im Blog oder in der „professionellen (Zeitungen)“ Notenvergabe unterscheiden. Das ist manchmal kaum erklärlich und zeigt, dass die Kriterien offensichtlich nicht objektiv sind.

Dann schaue ich mir das Spiel nochmals an und bilde mir meine Meinung selber.


7. November 2016 um 18:25  |  572001

[…] legte die Trainingsgruppe Hertha BSC hin. Elf Profis sind, wie berichtet, international im Einsatz – hier. Am Rande bereiten zwei Spieler ihr Comeback vor […]

Anzeige